Page 1

Katalog 2

2017

EAP Electric Intelligente Verbindungen Sensor-, Regel- und Antriebstechnik


| Produktübersicht

Liebe Geschäftspartner, seit mehr als 20 Jahren bieten wir von EAP Electric GmbH Serienprodukte wie auch kundenspezielle Produkte an. In diesem Katalog 2 - Sensor-, Regel- und Antriebstechnik finden Sie unsere bewährten Eigenprodukte sowie sorgfältig ausgewählte Handelsprodukte, um kosteneffiziente Gesamtlösungen in den Bereichen Gebäudetechnik, HLK, Maschinenbau und Industrie realisieren zu können. Die letzten Jahre haben wir uns aufgrund der großen Nachfrage und Zufriedenheit unserer Kunden auf die Sparte Buskomponenten mit Schnittstellen RS485, Modbus RTU, Ethernet Modbus TCP/IP fokussiert. Diese Produkte finden Sie in unserem Katalog 1- Automationstechnik / Buskomponenten. Herzlichst, Herbert Perger

P.S.: Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Rufen Sie uns an unter +43 2162 67910 oder schicken Sie eine E-Mail an office@eap-electric.at


Raumgehäuse LUNA |

ZUVERLÄSSIGE TEMPERATURFÜHLER UND MESSUMFORMER VOM HERSTELLER Unsere Temperaturfühler und Messumformer werden je nach Ausführung mit unserem LUNA-Gehäuse geliefert.

Unschlagbarer Aufpreis für Display! Zuverlässige Qualität aus Österreich. Das Gehäuse entspricht der modernen Architektur von heute und wurde von Designern in Verbindung mit Architekten entwickelt und ist daher speziell bei Architekten besonders beliebt.

Vorteile ✔✔ Leichtes Öffnen des Gehäuses ✔✔ Flache Ausführung - nur 23,5mm ✔✔ Robuste Ausführung der Poti (mit Führung und Anschlägen)

✔✔ Robuste Ausführung der Drehschalter (mit Führung und Anschlägen) ✔✔ Bessere Belüftung durch die Anordnung der Lüftungsschlitze


| Multifunktionsfühler CO2, Luftqualiät, Temperatur, Feuchte

EAP SCHAFFT MEHRWERT Unsere Multifunktionsgeräte bieten die Möglichkeit, Feuchte, Temperatur, Luftqualität und CO2 mit nur einem Gerät zu erfassen.

Vorteile Feuchte- und Temperaturmessumformer ✔✔ Temperaturmessbereiche einstellbar mittels Dipschalter ✔✔ Feuchte einstellbar 0-100% relative Feuchte oder 0-80gr/m³ ✔✔ Unschlagbar günstiger Aufpreis für Display, erhältlich für 0-10 V und 4-20 mA


Toshiba-FU AS3 |

TOSHIBA-FREQUENZUMRICHTER AS3 IoT/Industrie 4.0 Ready - Ethernet-Anschlüsse Web Server

Das Produktportfolio der TOSHIBA Frequenzumrichter wird erweitert. Der neue VF-AS3 überzeugt mit seinen zukunftsorientierten Eigenschaften, die aus ihm ein Produkt der Oberklasse im Leistungsbereich von 0,4kW bis 315kW machen. Kostenloser Support - Zuverlässige Qualität

Vorteile ✔✔ High Performance ✔✔ Integriere Ethernet-Anschlüsse ✔✔ Web-Server ✔✔ Überwachung externer Sensorik ✔✔ Echtzeituhr (Kalender / Zeit-Stempel-Funktion) ✔✔ Sicherheitsstandard STO ✔✔ Sicherheitsfunktion SS1, SOS, SS2, SBC, SLS und SDI als Option ✔✔ QR Code® - Web-Link für Support und Wartung


| Produktübersicht Katalog 1

DER WEG ZU MEHR EFFIZIENZ - GESAMTLÖSUNG MIT DEN NEUESTEN PRODUKTEN VON EAP ELECTRIC GMBH Energiemonitoring für optimale Energie- und Kosteneffizienz (Energiezähler in Arbeit – Mitte 2017 verfügbar)

1

2

% RH

c IST

1

2

0

3

c SOLL

1

0

4

2

+

— ESC

EAP bietet Ihnen mit den Buskomponenten mit RS485 Schnittstelle Modbus®-RTU oder Ethernet Modbus®-TCP-IP eine umfassende Produktpalette zur Kostenoptimierung Ihrer neuen oder bestehenden Anlagen. Mit diesen hochqualitativen und kostengünstigen Komponenten gelingt es Ihnen, auch kostensensible Projekte zu gewinnen und zu realisieren.

19.05.16 11:37 43 23.5 23.5

-

+

ENTER

... und sollte doch trotz zahlreicher Möglichkeiten eine Sonderlösung notwendig sein, prüfen wir gerne die Möglichkeiten mit der langjährigen Erfahrung und technischen Know-how unserer Entwicklungsabteilung.

EAP IN-HOUSE ENTWICKLUNG z.B. OEM Entwicklung British Telekom

Produkte direkt vom Hersteller - zuverlässige Qualität – hervorragende Handelsprodukte Informieren Sie sich auch auf unserer Website www.eap-electric.at oder fordern Sie unseren Katalog 1 an unter office@eap-electric.at


1. Temperatur · Messumformer

Seite 1-49

Anlegetemperaturfühler · Außentemperaturfühler ·EinschraubEintauchfühler · Kanaltemperaturfühler · Hülsentemperaturfühler · Mantelthermoelement · Rauchgastemperaturfühler · Raumpendeltemperaturfühler · Raumtemperaturfühler mit Bedienelementen · Raumfernversteller mit Sollwertverstellung 0-10 V · 1-Wire DS18B20 Fühler · Messumformer

2. Thermostate · Regelgeräte

Seite 50-66

Anlegetemperaturregler · Temperaturregler einstufig oder zweistufig · Frostschutzthermostat · Kanaltemperaturregler · Einbautemperaturregler

3. Feuchte · Hygrostate · Luftgüte

Seite 67-82

Außen-, Kanal-, Raumfeuchte- und Temperaturmessumformer/-fühler · Taupunktwächter · Regensensor · Raum- und Kanalhygrostate · Multifunktions-, Kanal- oder Raum-CO2-Fühler · Luftqualitäts-, Feuchte- und Temperaturfühler

4. Helligkeit

Seite 83-84

Außenhelligkeitsfühler · Raumhelligkeitsfühler

5. Druck · Strömung · Durchfluss

Seite 85-98

Differenzdruckschalter für Luft und für Flüssigkeit · Differenzdrucktransmitter für Luft und für Flüssigkeit · Druckschalter für Flüssigkeiten und Gase · Druckmessumformer fixer oder einstellbarer Messbereich · Windfahnenschalter · Luftstromwächter · Strömungswächter

6. Touch-Panel · Steuergeräte

Seite 99-105

Touch-Panel · Magnetvibrationssteuergerät · 20-Kanal-Filter-Steuergerät

7. Frequenzumrichter · Sanftanlasser · Thyristorsteller

Seite 106-126

Frequenzumrichter · Sanftanlasser · Thyristorsteller

8. Zubehör · Datenblätter

Seite 127-133

Gehäuseserie LUNA Außengehäuse, Raumgehäuse, Universalgehäuse · Klemmverschraubung · Montageflansch · Montageklammern · AnschlussSet · Sonnen- und Ballwurfschutz · Edelstahlfahne für Windfahnenschalter · Ersatzpaddel für Strömungswächter · Fühlerhalter für Hülsentemperaturfühler · Spannband für Anlegefühler · Tauchhülsen · Sensoren, Anschlussleitungen · Sensorwiderstandstabelle · Umrechnungstabelle Druck, Schaltwerttabelle und Rohrweiten für SF


1. Temperatur · Messumformer

Anlegefühler & Messumformer

ALTF0

IP54 inkl. Spannband .................................................................................................................................................................................... Seite 1

ALTF1

mit axialem Fühlerrohr ........................................................................................................................................................................... Seite 2-3

ALTF2

IP65 inkl. Spannband .................................................................................................................................................................................... Seite 4

ALTM1

mit axialem Fühlerrohr ................................................................................................................................................................................ Seite 5

ALTM2

IP65 inkl. Spannband .................................................................................................................................................................................... Seite 6

OFTF Oberflächenfühler ........................................................................................................................................................................................... Seite 7

Außenfühler & Messumformer

ATF0 IP54 .............................................................................................................................................................................................................................. Seite 8

ATF1 IP65 .............................................................................................................................................................................................................................. Seite 9

ATF2

ATM1 IP65 ........................................................................................................................................................................................................................... Seite 11

ATM2

IP65 externes Fühlerrohr ......................................................................................................................................................................... Seite 10 IP65 externes Fühlerrohr ......................................................................................................................................................................... Seite 12

Deckenfühler

DTF IP30 ........................................................................................................................................................................................................................... Seite 13

Tauchfühler & Messumformer

ETF0-MS

IP54 inkl. MS Tauchhülse ......................................................................................................................................................................... Seite 14

ETF0-VA

IP54 inkl. VA Tauchhülse .......................................................................................................................................................................... Seite 15

ETF1

IP65 inkl. MS Tauchhülse ......................................................................................................................................................................... Seite 16

ETF2

IP65 inkl. VA Tauchhülse .......................................................................................................................................................................... Seite 17

ETFB

Alukopf inkl. VA Tauchhülse ................................................................................................................................................................. Seite 18

ESTFB

Alukopf ohne Tauchhülse ....................................................................................................................................................................... Seite 19

ESTFH B

Alukopf mit Halsrohr ................................................................................................................................................................................. Seite 20

ESTFK

mit Anschlussleitung .................................................................................................................................................................................. Seite 21

ETM1

IP65 inkl. MS Tauchhülse ........................................................................................................................................................................ Seite 22

ETM2

IP65 inkl. VA Tauchhülse ......................................................................................................................................................................... Seite 23

ETMB

Alukopf inkl. VA Tauchhülse ................................................................................................................................................................. Seite 24

ESTMB

Alukopf ohne Tauchhülse ...................................................................................................................................................................... Seite 25

ESTMHB

Alukopf mit Halsrohr .................................................................................................................................................................................. Seite 26

Kanalfühler & Messumformer

KTF0 IP54 .......................................................................................................................................................................................................................... Seite 27

KTF1 IP65 .......................................................................................................................................................................................................................... Seite 28

KTFB Alukopf .................................................................................................................................................................................................................. Seite 29

KTM Messumformer ............................................................................................................................................................................................... Seite 30

Kabelfühler & Messumformer

HTF

Fühler Lagerartikel ................................................................................................................................................................................ Seite 31-32

HTF

Fühler Sonderausführungen ............................................................................................................................................................... Seite 33

HFTM Messumformer ............................................................................................................................................................................................... Seite 34

MTEA Mantelthermoelement ............................................................................................................................................................................ Seite 35

Rauchgasfühler & Messumformer

RGTFA

mit Anschlussleitung ................................................................................................................................................................................. Seite 36

Raumfühler & Messumformer

RPTF Pendelfühler ...................................................................................................................................................................................................... Seite 37

RPTM Pendelmessumformer ............................................................................................................................................................................. Seite 38

RTF Raumfühler ............................................................................................................................................................................................... Seite 39-40

RFV

Raumfernversteller mit Sollwertverstellung 0-10 V ........................................................................................................... Seite 41

RTF H

Raumfernversteller mit Fernbedienung ..................................................................................................................................... Seite 42

RTM Raummessumformer ................................................................................................................................................................................ Seite 43

1-Wire-Fühler

Messumformer Allgemein

MU UG

Messumformer digital PT100/PT1000 ......................................................................................................................................... Seite 46

MU-HS

Messumformer digital PT100/PT1000 für Hutschienenmontage ......................................................................... Seite 47

MU-HS-PT

Messumformer PT100/PT1000 für Hutschienenmontage ......................................................................................... Seite 48

MU-HS-K

Messumformer für Thermoelemente Typ K ........................................................................................................................... Seite 49

Temperaturfühler 1-Wire DS18B20 ........................................................................................................................................ Seite 44-45


2. Thermostate · Regelgeräte Anlegetemperaturregler

AT2090 ................................................................................................................................................................................................................................................................ Seite 50

Außen-, Feuchtraumtemperaturregler

ET060

einstufig, feste therm. Schaltdifferenz ......................................................................................................................................... Seite 51

NET22, NET26

einstufig, einstellbare therm. Schaltdifferenz ....................................................................................................................... Seite 52

ET06060

zweistufig, feste therm. Schaltdifferenz .................................................................................................................................... Seite 53

Regler mit Fernfühler

TC060, TC090

NET4,7,16,10

einstufig, einstellbare therm. Schaltdifferenz ....................................................................................................................... Seite 55

DB-IDD

Temperaturdifferenzregler ................................................................................................................................................................... Seite 56

DB-I1D, DB-I2D

mit Anschluss für Fernfühler ............................................................................................................................................................... Seite 57

einstufig, feste therm. Schaltdifferenz ........................................................................................................................................ Seite 54

Frostschutzthermostat

TF einstufig ........................................................................................................................................................................................................ Seite 58-59

Kanal-/Einbautemperaturregler

NTZ, TZ

Kanal, einstufig ....................................................................................................................................................................................... Seite 60-61

NTV, TV

Einbau, ein- und zweistufig ......................................................................................................................................................... Seite 62-63

TET Hutschienenmontage .............................................................................................................................................................................. Seite 64

DTR

Einbau, schaltend mit Display ........................................................................................................................................................... Seite 65

TZN4S

Einbau, stetig/schaltend mit Display ............................................................................................................................................ Seite 66

3. Feuchte · Hygrostat · Luftgüte

Feuchte- und Temperaturfühler & Messumformer

AFTF Aufputz ......................................................................................................................................................................................................... Seite 67-68

KFTF Kanal ............................................................................................................................................................................................................... Seite 69-70

RFTF Raum ............................................................................................................................................................................................................... Seite 71-72

TW-S Taupunktwächter ......................................................................................................................................................................................... Seite 73

TW-U Taupunktwächter .......................................................................................................................................................................................... Seite 74

REGENSENSOR Regensensor ..................................................................................................................................................................................................... Seite 75

Hygrostate

NZH Raum ....................................................................................................................................................................................................................... Seite 76

NKH Kanal ....................................................................................................................................................................................................................... Seite 77

Luftgüte

KCO2 + xxx Multifunktions-Kanal-CO2 -Fühler ............................................................................................................................................. Seite 78-79

KLQ + T + x Multifunktions-Kanal-Luftqualitätsfühler .......................................................................................................................... Seite 78-79

RCO2 + T + xx Multifunktions-Raum-CO2 -Fühler ........................................................................................................................................... Seite 80-81

RLQ + T + x Multifunktions-Raum-Luftqualitätsfühler ........................................................................................................................ Seite 80-81

4. Helligkeit

AHKF Außen ..................................................................................................................................................................................................................... Seite 83

RHKF Raum ...................................................................................................................................................................................................................... Seite 84

5. Druck · Strömung · Durchfluss

Differenzdruck für Luft

DSL106

DSL205 Schalter ................................................................................................................................................................................................................. Seite 86

DF699

Absolutdruck für Flüssigkeiten und Gase

PM/PH Schalter ................................................................................................................................................................................................................. Seite 87

Über-, Unter- oder Differenzdruckmessumformer

DFL984

aktiver Ausgang, inkl. Schlauchset ......................................................................................................................................... Seite 89-90

DFL

aktiver Ausgang 8 umstellbare Messbereiche inkl. Schlauchset ................................................................... Seite 91-92

Differenzdruck für Flüssigkeiten

DF692 Transmitter ......................................................................................................................................................................................................... Seite 93

Schalter mit Montagewinkel ............................................................................................................................................................... Seite 85 Transmitter, inkl. Schlauchset ............................................................................................................................................................ Seite 88


Druckmessumformer DMR

relativer Ausgang .......................................................................................................................................................................................... Seite 94

Strömung

SL

Windfahnenschalter für gasförmige Medien, mechanisch ....................................................................................... Seite 95

LSW/LSM

Luftstromwächter, elektronisch ........................................................................................................................................................ Seite 96

SF

Strömungswächter für flüssige Medien, mechanisch ................................................................................................... Seite 97

SW

Strömungwächter, elektronisch ....................................................................................................................................................... Seite 98

6. Touch-panel · Steuergeräte Touch-Panel

TS

7“, 10,2“ (16:9 Format) und 5,7“ .......................................................................................................................................................... Seite 99

V9 - LITE

5,7“, 8,4, 10,4“ .................................................................................................................................................................................................. Seite 100 8,4“, 10,4“, 12,1“, 15“ ...................................................................................................................................................................................... Seite 101

V9 - STANDARD

V9 - ADVANCED 7“, 10,1“ Widescreen .................................................................................................................................................................................. Seite 102

Zubehör ............................................................................................................................................................................................................................................................ Seite 103

Steuergeräte

MVSTG3 Magnetvibrationssteuergerät ........................................................................................................................................................... Seite 104

FSTG2B 20-Kanal-Filtersteuergerät .................................................................................................................................................................. Seite 105

7. Frequenzumrichter · Sanftanlasser · Thyristorsteller Frequenzumrichter

VF nC3S

der Kompakte .............................................................................................................................................................................................. Seite 106

VF S15

der Allrounder .................................................................................................................................................................................... Seite 107-108

VF MB1

der Neue ........................................................................................................................................................................................................... Seite 109

VF FS1

der HKL-Spezialist ............................................................................................................................................................................ Seite 110-111

VF PS1

der Vielseitige ....................................................................................................................................................................................... Seite 112-113

VF AS3

die neue Oberklasse ...................................................................................................................................................................... Seite 114-115

Zubehör .................................................................................................................................................................................................................................................. Seite 116-117

Sanftanlasser

DS2

7,5 - 110 kW ...................................................................................................................................................................................................... Seite 118

DS3

11 - 550 kW ...................................................................................................................................................................................................... Seite 119

Thyristorsteller

ESG-S T-1PH

1phasig 2-12 A ............................................................................................................................................................................................... Seite 120

ESG-S T-1PH/M

1phasig 2-12 A umschaltbar zwischen Phasenanschnitt- und Schwingungspaketsteuerung ...... Seite 121

TYCO 1PH

1phasig 5-50 A .............................................................................................................................................................................................. Seite 122

ESG-S T-3PH

3phasig 2-10 A ............................................................................................................................................................................................... Seite 123

ESG-S T-3PH/M

3phasig 2-10 A umschaltbar zwischen Phasenanschnitt- und Schwingungspaketsteuerung ..... Seite 124

TYCO 3PH

3phasig 5-50 A .............................................................................................................................................................................................. Seite 125

ESGT

3phasig 8-220 A ........................................................................................................................................................................................... Seite 126

8. Zubehör · technische Daten Zubehör

Gehäuseserie Luna .................................................................................................................................................................................................................................... Seite 127

Klemmverschraubungen / Montagezubehör ..................................................................................................................................................................... Seite 128

allg. Zubehör, Fühlerhalter ................................................................................................................................................................................................................. Seite 129

Tauchhülsen ................................................................................................................................................................................................................................................... Seite 130

Sensoren / Anschlussleitungen ...................................................................................................................................................................................................... Seite 131

Technische Daten

Sensorwiderstandskennlinie ............................................................................................................................................................................................................ Seite 132

Umrechnungstabellen Druckwert / Schaltwerttabelle / Rohrweiten ........................................................................................................... Seite 133

Allgemeine Beschreibung Luftqualität ..................................................................................................................................................................................... Seite 82


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ALTF 0 inkl. Spannband

Anlegetemperaturfühler/Rohranlegefühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der ALTF 0 ist ein Rohranlegewiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnappdeckel, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur mittels Oberflächenmessung an Leitungen, Rohren (z.B. Kalt- und Warmwasser) oder an Heizungssträngen zur Heizungsregelung.

3

4

Helligkeit

ALTF0

5

Druck, Strömung, Durchfluss

Messbereich: - 30 ...+110 °C Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss Messstrom: siehe Widerstandstabelle Prozessanschluss: Spannband aus Kunststoff (ist im Lieferumfang enthalten) Spannbandabmessungen: Ø = 13 - 61 mm (1⁄ 4 - 2“) 180mm Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid mit Schnappdeckel, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 33 x 53 x 37,2 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Anlegetemperaturfühler/Rohranlegefühler inkl. Spannband ALTF 0 Typ / Sensor ALTF0-PT100, PT1000 (Kl.B) ALTF0-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ALTF0-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2

Touch-Panel, Steuergeräte

Anschlussbild LM235Z

6

Anschlussbild 2-Leiter

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ALTF0-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 ALTF0-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C)

Zubehör

z.B.: ALTF0 PT100 2-Leiter

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 –1–

8

Bestellangaben: Typ, Sensor

Zubehör, Datenblätter

7

Wärmeleitpaste (2mg Spritze)


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ALTF 1

2

Thermostate Regelgeräte

Anlegetemperaturfühler/Rohranlegefühler, mit passivem Ausgang Anwendung Der ALTF 1 ist ein Rohranlegewiderstandsthermometer mit axialem Fühlerrohr zur Erfassung der Temperatur mittels Oberflächenmessung an Leitungen, Rohren (z.B. Kalt- und Warmwasser) oder an Heizungssträngen zur Heizungsregelung.

Messbereich: - 10 ... +105°C PVC, LiYY, 2x0,25 mm² - 50 ... +180°C Silikon, SiHF, 2x0,25 mm² (Tmax NTC/KTY=150°C, Tmax LM235Z=125°C) Sensoren: siehe Tabelle Schaltungsart: 2- Leiteranschluss Messstrom: siehe Widerstandstabelle Prozessanschluss: mittels Spannband aus Kunststoff (ist im Lieferumfang enthalten) Spannbandabmessungen: Ø 13 - 61mm (1/4-2“) 180mm Anschlusskabel: 2m PVC / Messbereich -10...+105°C 2m Silikon / Messbereich -50... + 180°C Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Schutzart: IP 54

ALTF 1

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Anlegetemperaturfühler/Rohranlegefühler inkl. Spannband ALTF 1 Typ / Sensor ALTF1-PT100, PT1000 (Kl.B) ALTF1-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ALTF1-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2 ALTF1-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ALTF1-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C) Aufpreise pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (PVC) pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (Silikon) Zubehör Wärmeleitpaste (2mg Spritze) Bestellangaben: Typ, Sensor, Kabelisolierung, Kabellänge z.B. ALTF1 PT100 2-Leiter, PVC, 2000 mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 –2–


ALTF 1 - prompt ab Lager - Zwischenverkauf vorbehalten

Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

Anschlussbild 2-Leiter

6

Anschlussbild LM235Z

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Anlegetemperaturfühler/Rohranlegefühler, mit passivem Ausgang

Anschlussleitung

Schutzart

Art.Nr.

ALTF1 PT100 2L PVC 2

PT100

2-Leiter

PVC 2m

IP54

7163

PT1000

2-Leiter

PVC 2m

IP54

7004

ALTF1 PT1000 2L PVC 2 ALTF1 NTC10kOhm 2L PVC 3

NTC10kOhm

2-Leiter

PVC 3m

IP54

7537

ALTF1 KTY81-122 2L PVC 5

KTY81-122

2-Leiter

PVC 5m

IP54

7099-1

ALTF1 KTY81-122 2L PVC 2

KTY81-122

2-Leiter

PVC 2m

IP54

7099

ALTF1 KY81-110 2L PVC 2

KTY81-110

2-Leiter

PVC 2m

IP54

7112

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 –3–

7

Leiter

Zubehör, Datenblätter

Sensor

8

Bezeichnung

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Anlegetemperaturfühler inkl. Spannband ALTF 1 - prompt ab Lager - Zwischenverkauf vorbehalten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ALTF 2 inkl. Spannband

2

Thermostate Regelgeräte

Anlegetemperaturfühler/Rohranlegefühler, mit passivem Ausgang Anwendung Der ALTF 2 ist ein Rohranlegewiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur mittels Oberflächenmessung an Leitungen, Rohren (z.B. Kalt- und Warmwasser) oder an Heizungssträngen zur Heizungsregelung.

Messbereich: - 30 ...+110 °C Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4-Leiteranschluss) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Prozessanschluss: Spannband aus Kunststoff (ist im Lieferumfang enthalten) Spannbandabmessungen: Ø = 13 - 61 mm (1⁄ 4 - 2“) 180mm Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

ALTF 2

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild LM235Z

Anschlussbild 4-Leiter

Anlegetemperaturfühler/Rohranlegefühler inkl. Spannband ALTF 2 Typ / Sensor ALTF2-PT100, PT1000 (Kl.B) ALTF2-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ALTF2-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ALTF2-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 ALTF2-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C), SAT (Satchwell) Aufpreise für 3- oder 4 Leiter Zubehör Wärmeleitpaste (2mg Spritze) Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart z.B.: ALTF2 PT100 2-Leiter

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 –4–


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ALTM 1, inkl. Spannband

Anlegetemperatur/Rohranlegemessumformer, mit aktivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der ALTM 1 ist ein Rohranlegetemperaturmessumformer mit axialem Fühlerrohr, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur mittels Oberflächenmessung an Leitungen, Rohren (z.B. Kalt- und Warmwasser) oder an Heizungssträngen zur Heizungsregelung.

0...+50°C

0

0

0

-50...+50°C

1

0

0

0...+100°C

0

1

0

0...+150°C

1

1

0

-20...+150°C

0

0

1

Anschlussbild 0-10V

4....20mA Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ALTM1-I PT1000

6

Typ / Sensor / Ausgang 0-10V

3 Helligkeit

4 Anschlussbild 4-20mA

Anlegetemperatur/Rohranlegemessumformer inkl. Spannband ALTM 1 ALTM1-U PT1000

Druck, Strömung, Durchfluss

J3

Touch-Panel, Steuergeräte

J2

Aufpreise Display pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (Silikon) Zubehör

7

Wärmeleitpaste (2mg Spritze) Bestellangaben: Typ, Messbereich lt. Tabelle, Kabellänge z.B. ALTM1-I, MB -50 ... +50°C, 2000 mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 –5–

Zubehör, Datenblätter

J1

ALTM 1 Display

8

Messbereich

ALTM 1

5

Spannungsversorgung: 0-10V 24V AC/DC , 4...20mA 24V DC ±20% Sensor: PT100 / PT1000 DIN EN 60751 Klasse A Messbereiche: siehe Tabelle Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +60°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Prozessanschluss: Spannband aus Kunststoff (ist im Lieferumfang enthalten) Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Anschlusskabel: 2m Silikon / Messbereich -50... + 180°C Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529) Genauigkeit: siehe techn. Datenblatt Messumformer S. 46 Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ALTM 2, inkl. Spannband

2

Thermostate Regelgeräte

Anlegetemperatur/Rohranlegemessumformer, mit aktivem Ausgang Anwendung Der ALTM 2 ist ein Rohranlegetemperaturmessumformer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur an Leitungen, Rohren (z.B. Kalt- und Warmwasser) oder an Heizungssträngen zur Heizungsregelung.

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten Spannungsversorgung: 0-10V 24V AC/DC , 4...20mA 24V DC ±20% Sensor: PT100 / PT1000 DIN EN 60751 Klasse A Messbereiche: siehe Tabelle - max. 110°C Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +60°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Prozessanschluss: Spannband aus Kunststoff Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben,Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Genauigkeit: siehe techn. Datenblatt Messumformer S. 46 Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG

Messbereich

J1

J2

J3

0...+50°C

0

0

0

-50...+50°C

1

0

0

0...+100°C

0

1

0

Anschlussbild 0-10V

ALTM 2

ALTM 2 Display

Anschlussbild 4-20mA

Anlegetemperatur/Rohranlegemessumformer inkl. Spannband ALTM 2 Typ / Sensor / Ausgang ALTM2-U PT1000

0-10V

ALTM2-I PT1000

4....20mA

Aufpreise Display Zubehör Wärmeleitpaste (2mg Spritze) Bestellangaben: Typ, Messbereich lt. Tabelle, Kabellänge z.B. ALTM2-I, MB -50 ... +50°C

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 –6–


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

OFTF

Anlege-/Oberflächentemperaturfühler Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der OFTF ist ein Widerstandsthermometer im Aluminiumgehäuse zur Erfassung der Temperatur auf geraden und leicht gewölbten Oberflächen z.B. zur Oberflächentemperaturmessung an Fenstern, als Heizflächenfühler, z.B. an Fenstern oder Wänden.

3

4

Helligkeit

OFTF

5

Druck, Strömung, Durchfluss

Messbereich: - 10 ... +105°C PVC, LiYY, 2x0,25 mm² - 50 ... +180°C Silikon, SiHF, 2x0,25 mm² (Tmax NTC/KTY=150°C, Tmax LM235Z=125°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss Messstrom: siehe Widerstandstabelle Prozessanschluss: wird mit entsprechendem Kleber an der zu messenden Oberfläche befestigt (z.B. 1 Tropfen Silikon od. doppelseitiges Klebeband) Schutzhülse: Aluminium Abmaße: 8 x 8 x 40 mm Anschlusskabel: PVC; 2 m, 2x0,25 mm², Enden abisoliert, (optional Silikon 2m bis 180°C) Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95% r.H. Schutzklasse: III (nach EN 60730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529) (optional feuchtedicht vergossen, IP 65)

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild LM235Z

Typ / Sensor OFTF-PT100, PT1000 (Kl.B) OFTF-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) OFTF-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Anlege-/Oberflächentemperaturfühler OFTF

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

OFTF-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 OFTF-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C) Aufpreise pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (PVC) pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (Silikon)

z.B. OFTF PT100, PVC, 3 M

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 –7–

8

Bestellangaben: Typ, Sensor, Kabelisolierung, Kabellänge

Zubehör, Datenblätter

7

feuchtedicht rolliert/verprägt


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ATF 0

2

Thermostate Regelgeräte

Außentemperaturfühler/Feuchtraumtemperaturfühler, mit passivem Ausgang Anwendung Der ATF 0 ist ein Außenwiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnappdeckel, Schutzart IP54, zur Erfassung der Außentemperatur im Feuchtraumbereich, z.B. zur Montage auf Außenwänden, in Kühl- und Gewächshäusern, in Hallen, im Industriebereich und in der Landwirtschaft.

Messbereich: - 50 ...+60 °C Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, Sensoren intern, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4-Leiteranschluss) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Gehäuse: aus Kunststoff, Werkstoff ABS, Schnappdeckel mit Sollbruchstelle für Kabelführung AP, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) Abmaße: 52 x 93 x 28 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm²über Schraubklemmen auf Platine Kabeldurchführung: Doppelmembranstutzen M16 Montage: Wandmontage, Kabelführung UP und AP Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

ATF 0

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild LM235Z

Anschlussbild 4-Leiter

Außentemperaturfühler/Feuchtraumtemperaturfühler ATF 0 Typ / Sensor ATF0-PT100, PT1000 (Kl.B)

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ATF0-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ATF0-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2 ATF0-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 ATF0-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C), SAT (Satchwell) Aufpreise für 3- oder 4 Leiter Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart z.B.: ATF0 PT100 2-Leiter

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 –8–


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ATF 1

Außentemperaturfühler/Feuchtraumtemperaturfühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten

Anschlussbild 4-Leiter

4

Helligkeit

3

ATF 1

5

Druck, Strömung, Durchfluss

Messbereich: - 50 ...+90 °C Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, Sensoren intern auf Platine, passiv (optional auch mit 2 Sensoren) Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4-Leiteranschluss) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Gehäuse: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) Abmaße: 70 x 62 x 37mm Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14-1,5 mm² über Schraubklemmen a. Platine Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der ATF 1 ist ein Außenwiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Außentemperatur, der Temperatur im Feuchtraumbereich, z.B. als Witterungsfühler, zur Montage auf Außenwänden, in Kühl- und Gewächshäusern, in Hallen, im Industriebereich und in der Landwirtschaft. Im Außenbereich erfolgt die Montage vorzugsweise an der Nordseite oder an geschützter Stelle. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist der Sonnenschutz zu verwenden!

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild LM235Z

Anschlussbild 2 x Sensor

Außentemperaturfühler/Feuchtraumtemperaturfühler ATF 1 ATF1-PT100, PT1000 (Kl.B) ATF1-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ATF1-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2 ATF1-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Typ / Sensor

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ATF1-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C), SAT (Satchwell) Aufpreise für 3- oder 4 Leiter 2 Sensoren Zubehör

z.B.: ATF1 PT100 2-Leiter

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 –9–

8

Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart

Zubehör, Datenblätter

7

SSBW Sonnen- und Ballwurfschutz - Montage quer


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ATF 2

Anwendung Der ATF 2 ist ein Außenwiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben und externem Fühlerrohr aus Edelstahl, Schutzart IP65, zur Erfassung der Außentemperatur im Feuchtraumbereich, z.B. als Witterungsfühler zur Montage auf Außenwänden, in Kühl- und Gewächshäusern, in Hallen, im Industriebereich und in der Landwirtschaft. Im Außenbereich erfolgt die Montage vorzugsweise an der Nordseite oder an geschützter Stelle. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist der Sonnenschutz zu verwenden.

Technische Daten Messbereich: - 50 ...+90 °C Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, Sensor im externen Fühlerrohr aus Edelstahl V4A, 1.4571, passiv (optional auch mit zwei Sensoren) Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4-Leiter) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Gehäuse: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14-1,5 mm² über Schraubklemmen a. Platine Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III(nach EN60730),Schutzart:IP65 nach IEC529

ATF 2

Anschlussbild 4-Leiter

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Außentemperaturfühler/Feuchtraumtemperaturfühler, mit passivem Ausgang

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild LM235Z

Anschlussbild 2 x Sensor

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Außentemperaturfühler/Feuchtraumtemperaturfühler ATF 2 Typ / Sensor ATF2-PT100, PT1000 (Kl.B) ATF2-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ATF2-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2 ATF2-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ATF2-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C), SAT (Satchwell) Aufpreise für 3- oder 4 Leiter 2 Sensoren Zubehör SSBW Sonnen- und Ballwurfschutz - Montage quer Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart z.B.: ATF2 PT100 2-Leiter

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 10 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ATM 1

Außen-/Feuchtraumtemperaturmessumformer, mit aktivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten

0

0

0

-50...+50°C

1

0

0

0...+100°C

0

1

0

Anschlussbild 0-10V

3 Helligkeit

4 Anschlussbild 4-20mA

Außentemperatur/Feuchtraumtemperaturmessumformer ATM 1 0-10V

ATM1-I PT1000 (intern)

4....20mA

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Typ / Sensor / Ausgang ATM1-U PT1000 (intern)

Druck, Strömung, Durchfluss

0...+50°C

Touch-Panel, Steuergeräte

J3

6

J2

Aufpreise Display Zubehör

7

SSBW Sonnen- und Ballwurfschutz - Montage quer Bestellangaben: Typ, Messbereich lt. Tabelle z.B. ATM1-I, MB -50 ... +50°C

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 11 –

Zubehör, Datenblätter

J1

ATM 1 Display

8

Messbereich

ATM 1

5

Spannungsversorgung: 0-10V 24V AC/DC , 4...20mA 24V DC ±20% Sensor: PT100 / PT1000 DIN EN 60751 Klasse A, intern Messbereiche: siehe Tabelle - max. 90°C Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +60°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Prozessanschluss: mittels Schrauben Gehäuse: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Genauigkeit: siehe techn. Datenblatt Messumformer S. 46 Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der ATM 1 ist ein Außentemperaturmessumformer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur im Feuchtraumbereich, z.B. zur Montage auf Außenwänden, in Kühl- und Gewächshäusern, im Industriebereich und in der Landwirtschaft. Im Außenbereich erfolgt die Montage vorzugsweise an der Nordseite oder an einer geschützten Stelle. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist der Sonnenschutz zu verwenden.


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ATM 2

Anwendung Der ATM 2 ist ein Außentemperaturmessumformer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben und externem Fühlerrohr, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur im Feuchtraumbereich, z.B. zur Montage auf Außenwänden, in Kühl- und Gewächshäusern, im Industriebereich und in der Landwirtschaft. Im Außenbereich erfolgt die Montage vorzugsweise an der Nordseite oder an einer geschützten Stelle. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist der Sonnenschutz zu verwenden.

Technische Daten Spannungsversorgung: 0-10V 24V AC/DC , 4...20mA 24V DC ±20% Sensor: PT100 / PT1000 DIN EN 60751 Klasse A, in ex ternem Fühlerrohr aus Edelstahl, 1.4571, V4A Messbereiche: siehe Tabelle - max. 90°C Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +60°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Prozessanschluss: mittels Schrauben aus Kunststoff, Werkstoff Gehäuse: Polyamid, 30% , glaskugelverstärkt, mit Schnellverschlussschrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Genauigkeit: siehe techn. Datenblatt Messumformer S. 46 Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG Messbereich

J1

J2

J3

0...+50°C

0

0

0

-50...+50°C

1

0

0

0...+100°C

0

1

0

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Außen-/Feuchtraumtemperaturmessumformer, mit aktivem Ausgang

Anschlussbild 0-10V

ATM 2

ATM 2 Display

Anschlussbild 4-20mA

Außentemperatur/Feuchtraumtemperaturmessumformer ATM 2 Typ / Sensor / Ausgang ATM2-U PT1000 (extern)

0-10V

ATM2-I PT1000 (extern)

4....20mA

Aufpreise Display Zubehör SSBW Sonnen- und Ballwurfschutz - Montage quer Bestellangaben: Typ, Messbereich lt. Tabelle z.B. ATM2-I, MB -50 ... +50°C

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 12 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DTF

Deckeneinbautemperaturfühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der DTF ist ein Einbauwiderstandsthermometer mit passivem Ausgang zur Unterputzmontage, z.B. in Rigips-Wänden oder abgehängten Decken und erfasst die Temperatur über der Oberfläche.forderlich.

3 DTF

Anschlussbild LM235Z

6

Anschlussbild 2-Leiter

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

Messbereich: - 30 ...+80 °C Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss Messstrom: siehe Widerstandstabelle Anschlusskopf: Aluminium, weiß lackiert Anschlusskabel: ca. 1m, 2 x 0,25mm² Prozessanschluss: in der Zwischendecke Deckenausschnitt Ø 22mm Abdeckung Ø 30mm Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 30 (nach EN 60 529)

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Deckenenbautemperaturfühler DTF DTF-PT100, PT1000 (Kl.B) DTF-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) DTF-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2 DTF-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6

z.B. DTF, PT1000

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 13 –

8

Bestellangaben: Typ, Sensor

Zubehör, Datenblätter

7

DTF-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C), SAT (Satchwell)

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Typ / Sensor


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ETF 0 - MS inkl. Tauchhülse aus Messing vernickelt Anwendung Der ETF 0 - MS ist ein Einschraubwiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnappdeckel, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur von Flüssigkeiten und Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitungen, in der Heizungstechnik, in Speichern, Fernwärmekompaktstationen, Warm- und Kaltwasseranlagen, Öl- und Schmierkreislaufsystemen, im Maschinen-, Apparate- und im Anlagenbau sowie im gesamten Industriebereich. Für aggressive Medien sind die Edelstahltauchhülsen 1.4571 zu verwenden!

Technische Daten Messbereich: 50 ...+150 °C (Tmax LM235Z = 125°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss Messstrom: siehe Widerstandstabelle Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Tauchhülse: Messing vernickelt G1/2, SW 22, Ø = 8mm Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, mit Schnappdeckel, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Umgebungstemperatur -20/+100°C Abmaße: 33 x 53 x 37,2mm Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) max. Druck Tauchülse: 16 bar Feuchte: < 95 % r. H. (nicht kondensierende Luft) Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

ETF 0 - MS

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler, mit passivem Ausgang

Anschlussbild 2-Leiter

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler inkl. Tauchhülse aus Messing G1/2, ETF 0 - MS

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Typ / Sensor / Einbaulänge

8

Anschlussbild LM235Z

50mm

100mm

150mm

200mm

250mm

300mm

400m

ETF0-MS PT100, PT1000 (Kl.B) ETF0-MS NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ETF0-MS NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k,NTC103 AT2 ETF0-MS KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 ETF0-MS LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C) Bestellangaben: Typ, Sensor, Tauchhülsenlänge z.B. ETF0-MS PT100, 300mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 14 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ETF 0 - VA inkl. Tauchhülse aus Edelstahl

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der ETF 0 - VA ist ein Einschraubwiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnappdeckel, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur von aggressiven Flüssigkeiten und Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitungen, in der Heizungstechnik, in Speichern, Fernwärmekompaktstationen, Warm- und Kaltwasseranlagen, Öl- und Schmierkreislaufsystemen, im Maschinen-, Apparate- und im Anlagenbau sowie im gesamten Industriebereich.

Technische Daten

3

Messbereich: - 50 ...+150 °C (Tmax LM235Z = 125°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss Messstrom: siehe Widerstandstabelle Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Tauchhülse: Edelstahl, 1.4571, V4A, G 1/2, SW 27, Ø = 8mm Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, mit Schnappdeckel, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) Umgebungstemperatur -20/+100°C Abmaße: 33 x 53 x 37,2mm Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) max. Druck Tauchhülse: 40 bar Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

Anschlussbild 2-Leiter

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

ETF0 - VA

Anschlussbild LM235Z

50mm

100mm

150mm

200mm

250mm

300mm

400m Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ETF0-VA PT100, PT1000 (Kl.B) ETF0-VA NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ETF0-VA NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k,NTC103 AT2 ETF0-VA KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6

Bestellangaben: Typ, Sensor, Tauchhülsenlänge z.B. ETF0-VA PT100, 300mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 15 –

Zubehör, Datenblätter

7

ETF0-VA LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C),

8

Typ / Sensor / Einbaulänge

6

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler inkl. Tauchhülse aus Edelstahl G1/2, ETF 0 - VA


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ETF 1 inkl. Tauchhülse aus Messing vernickelt Anwendung Der ETF 1 ist ein Einschraubwiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur von Flüssigkeiten und Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitungen, in der Heizungstechnik, in Speichern, Fernwärmekompaktstationen, Warm- und Kaltwasseranlagen, Öl- und Schmierkreislaufsystemen, im Maschinen-, Apparate- und im Anlagenbau sowie im gesamten Industriebereich. Für aggressive Medien sind die Edelstahltauchhülsen 1.4571 zu verwenden!

Technische Daten Messbereich: - 50 ...+150 °C (Tmax LM235Z = 125°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv, (opt. mit 2 x Sensor) Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- od. 4-Leiter) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Tauchhülse: Messing vernickelt G1/2, SW 22, Ø = 8mm Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnl.RAL9010) Umgebungstemperatur -20/+100°C Abmaße: 70 x 62 x 37mm Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14-1,5 mm² ü. Schraubklemmen a.Platine Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) max. Druck Tauchhülse: 16 bar Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

ETF 1

Anschlussbild 4-Leiter

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler, mit passivem Ausgang

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild LM235Z

Anschlussbild 2 x Sensor

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler inkl. Tauchhülse aus Messing G1/2, ETF 1 Typ / Sensor / Einbaulänge

50mm

100mm

150mm

200mm

250mm

300mm

400m

ETF1 PT100, PT1000 (Kl.B) ETF1 NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ETF1 NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k,NTC103 AT2 ETF1 KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 ETF1 LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C), SAT (Satchwell) Aufpreise für 3- oder 4 Leiter 2 Sensoren Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart, Tauchhülsenl. z.B. ETF1 PT100 2-Leiter, 300mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 16 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ETF 2 inkl. Tauchhülse aus Edelstahl

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der ETF 2 ist ein Einschraubwiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur von aggressiven Flüssigkeiten und Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitung in der Heizungstechnik, in Speichern, Fernwärmekompaktstationen, Warm- und Kaltwasseranlagen, Öl- und Schmierkreislaufsystemen, im Maschinen-, Apparate- und im Anlagenbau sowie im gesamten Industriebereich.

4

Helligkeit

ETF 2

Druck, Strömung, Durchfluss

Anschlussbild 4-Leiter

5

Messbereich: - 50 ...+150 °C (Tmax LM235Z = 125°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv (opt. mit 2 x Sensor) Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4-Leiter) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Tauchhülse: Edelstahl, 1.4571, V4A, G 1/2, SW 27, Ø = 8mm Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) Umgebungstemperatur -20/+100°C Abmaße: 70 x 62 x 37mm Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14-1,5 mm² ü. Schraubklemmen auf Platine Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) max. Druck Tauchhülse: 40 bar Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

3

Technische Daten

Anschlussbild LM235Z

Anschlussbild 2 x Sensor

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler inkl. Tauchhülse aus Edelstahl G1/2, ETF 2 Typ / Sensor / Einbaulänge

50mm

100mm

150mm

200mm

250mm

300mm

400m

6

ETF2 PT100, PT1000 (Kl.B)

Touch-Panel, Steuergeräte

Anschlussbild 2-Leiter

ETF2 NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B)

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ETF2 NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k,NTC103 AT2 ETF2 KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 ETF2 LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C), SAT (Satchwell) Aufpreise für 3- oder 4 Leiter

z.B. ETF2 PT100 2-Leiter, 300mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 17 –

8

Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart, Tauchhülsenl.

Zubehör, Datenblätter

7

2 Sensoren


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ETF B inkl. Tauchhülse aus Edelstahl

2

Thermostate Regelgeräte

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler, mit passivem Ausgang Anwendung Der ETF B ist ein Einschraubwiderstandsthermometer, Gehäuse Form B, Werkstoff Aluminium, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur von Flüssigkeiten und Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitungen, Behältern oder Speichern.

Messbereich: - 50 ...+180 °C (Tmax NTC = 150°C, Tmax KTY = 150°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv (optional mit 2xSensor) Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3-oder 4-Leiteranschluss) Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Messstrom: siehe Widerstandstabelle Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Tauchhülse: Edelstahl, 1.4571, V4A, G1/2, SW27, Ø = 8mm Anschlusskopf: Form B, Werkstoff Aluminium, Farbe weißaluminium (ähnlich RAL9006). Umgebungstemperatur -20/+100°C M 20 x 1,5 elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Keramik­sockel Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) max. Druck Tauchhülse: 40 bar Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

ETF B

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild 4-Leiter

Anschlussbild 2 x Sensor

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler inkl. Tauchhülse aus Edelstahl G1/2, ETF B Typ / Sensor / Einbaulänge

50mm

100mm

150mm

200mm

300mm

400m

ETFB PT100, PT1000 (Kl.B)

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ETFB NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ETFB NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k,NTC103 AT2 ETFB KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 Aufpreise für 3- oder 4 Leiter 2 Sensoren Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart, Tauchhülsenlänge z.B. ETFB PT100 2-Leiter, 300mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 18 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ESTF B

Einschraubtemperaturfühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der ESTF B ist ein Einschraubwiderstandsthermometer, Gehäuse Form B, Werkstoff Aluminium, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur von Flüssigkeiten und Gasen.

3 Helligkeit

4

ESTF B

Anschlussbild 4-Leiter

Anschlussbild 2 x Sensor

Einschraubfühler, Schutzrohr aus Edelstahl G 1/2, ESTF B Typ / Sensor / Einbaulänge

100mm

200mm

300mm

ESTFB PT100, PT1000 (Kl.B)

6

Anschlussbild 2-Leiter

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

Messbereich: 50 ...+180 °C (Tmax NTC = 150°C, Tmax KTY = 150°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle (optional auch mit zwei Sensoren) Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4-Leiteranschluss) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, SW27, Ø = 8mm Anschlusskopf: Form B, Werkstoff Aluminium, Farbe weißaluminium (ähnlich RAL9006). Umgebungstemperatur -20/+100°C M 20 x 1,5 Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen, auf Keramiksockel Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) max. Druck Schutzrohr: 40 bar Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

ESTFB NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k,NTC103 AT2 ESTFB KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 Aufpreise für 3- oder 4 Leiter

z.B. ESTFB PT100 2-Leiter, 300mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 19 –

8

Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart, Schutzrohrlänge

Zubehör, Datenblätter

7

2 Sensoren

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ESTFB NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B)


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ESTFH B

2

Thermostate Regelgeräte

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler mit Halsrohr, mit passivem Ausgang Anwendung Der ESTFH B ist ein Einschraubwiderstandsthermometer mit Halsrohr und auswechselbarem Einsatz, Gehäuse Form B, Werkstoff Aluminium, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur von Flüssigkeiten und Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitungen, Behältern oder Speichern.

Messbereich: - 50 ...+180 °C (Tmax NTC = 150°C, Tmax KTY = 150°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv (optional auch mit zwei Sensoren) Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4-Leiteranschluss) Prozessanschluss: Einschraubstutzen mit Gewinde mit G1/2 Halsrohrlänge: 80 mm (optional andere Längen) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, G1/2, SW27. Ø 8mm Anschlusskopf: Form B, Werkstoff Aluminium, Farbe weißaluminium (ähnlich RAL9006). Umgebungstemperatur -20/+100°C M 20 x 1,5 elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Keramiksockel Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) max. Druck Schutzrohr: 40 bar Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

ESTFH B

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild 4-Leiter

Anschlussbild 2 x Sensor

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler mit Halsrohr, Schutzrohr aus Edelstahl G1/2, ESTFH B Typ / Sensor / Einbaulänge

100mm

200mm

300mm

400mm

ESTFHB PT100, PT1000 (Kl.B)

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ESTFHB NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) ESTFHB NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k,NTC103 AT2 ESTFHB KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 Aufpreise für 3- oder 4 Leiter 2 Sensoren Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart, Einbaulänge z.B. ESTFHB PT100 2-Leiter, 200mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 20 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ESTF K

Einschraubtemperaturfühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der ESTF K ist ein Einschraubwiderstandsthermometer mit Kabel zum Einbau in Rohrleitungen, Behältern und Kessel zur Erfassung der Temperatur von Flüssigkeiten und Gasen. Der Einsatz erfolgt in Anlagen der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik.

3 Helligkeit

4

ESTF K

5

Druck, Strömung, Durchfluss

Messbereich: - 50 ...+180 °C (Tmax NTC = 150°C, Tmax KTY = 150°C, Tmax LM235Z = 125°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4-Leiter Anschluss) Prozessanschluss: Einschraubgewinde G 1/2“, der Fühler ist austauschbar Kabelverschraubung: M 16 x 1,5 mit Zugentlastung Messstrom: siehe Widerstandstabelle Einbaulänge: 100 mm (andere Ausführungen auf Anfrage) Schutzrohrwerkstoff: Edelstahl, 1.4571, V4A, G 1/2, SW27, Pmax=40 bar,. Ø=8 mm Anschlusskabel: Silikon Kabellänge: 2m (optional auch andere Längen) max. Druck Schutzrohr: 40 bar Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20°C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Anschlussbild LM235Z

Anschlussbild 4-Leiter Touch-Panel, Steuergeräte

Anschlussbild 2-Leiter

Einschraubtemperaturfühler ESTF K Typ / Sensor / Einbaulänge

6

ESTF-K PT100, PT1000 (Kl. B) ESTF-K NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B)

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

ESTF-K NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2 ESTF-K KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 ESTF-K LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C) Aufpreise pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (Silikon)

z.B. ESTF-K PT100 2-Leiter

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 21 –

8

Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart

Zubehör, Datenblätter

7

für 3- oder 4 Leiter


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ETM 1, inkl. Tauchhülse aus Messing vernickelt Anwendung Der ETM 1 ist ein Einschraubtemperaturmessumformer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur in Flüssigkeiten oder Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitungen, in der Heizungstechnik, in Speichern, Fernwärmekompaktstationen, Warmund Kaltwasseranlagen, Öl-, Schmierkreislaufsystemen, im Maschinen-, Apparate- und im Anlagenbau sowie im gesamten Industriebereich. Für aggressive Medien sind die Edelstahltauchhülsen 1.4571 zu verwenden.

Technische Daten Spannungsversorgung: 0-10V 24V AC/DC , 4...20mA 24V DC ±20% Sensor: PT100 / PT1000 DIN EN 60751 Klasse A Messbereiche: siehe Tabelle Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +60°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Tauchhülse: Messing vernickelt, G1/2, SW 22, Ø = 8mm Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Genauigkeit: siehe techn. Datenblatt Messumformer S. 46 Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG Messbereich

J1

J2

J3

0...+50°C

0

0

0

-50...+50°C

1

0

0

0...+100°C

0

1

0

0...+150°C

1

1

0

-20...+150°C

0

0

1

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Einschraubtemperaturmessumformer, mit aktivem Ausgang

ETM 1

ETM 1 Display

Anschlussbild 0-10V

Anschlussbild 4-20mA

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Einschraubtemperaturmessumformer inkl. Tauchhülse aus Messing ETM 1 Typ / Sensor / Einbaulänge ETM1-U PT1000

0-10V

ETM1-I PT1000

4....20mA

50mm

100mm

150mm

200mm

250mm

300mm

400mm

Aufpreise Display Bestellangaben: Typ, Messbereich lt. Tabelle, Tauchhülsenlänge z.B. ETM1-I, MB -50 ... +50°C, 200mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 22 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ETM 2, inkl. Tauchhülse aus Edelstahl

Einschraubtemperaturmessumformer, mit aktivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten Spannungsversorgung: 0-10V 24V AC/DC , 4...20mA 24V DC ±20% Sensor: PT100 / PT1000 DIN EN 60751 Klasse A Messbereiche: siehe Tabelle Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +60°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Tauchhülse: Edelstahl, 1.4571, V4A, G 1/2, SW 27, Ø = 8mm Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Genauigkeit: siehe techn. Datenblatt Messumformer S. 46 Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2 EMV Richtlinie 89/336/EWG

J3

0

0

-50...+50°C

1

0

0

0...+100°C

0

1

0

0...+150°C

1

1

0

-20...+150°C

0

0

1

3 Helligkeit

4 Druck, Strömung, Durchfluss

5

J2

0

Touch-Panel, Steuergeräte

J1

0...+50°C

ETM 2 Display

Anschlussbild 0-10V

Anschlussbild 4-20mA

6

Messbereich

ETM 2

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der ETM 2 ist ein Einschraubtemperaturmessumformer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur in aggressiven Flüssigkeiten oder Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitungen, in der Heizungstechnik, in Speichern, Fernwärmekompaktstationen, Warm- und Kaltwasseranlagen, Öl-, Schmierkreislaufsystemen, im Maschinen-, Apparate- und im Anlagenbau sowie im gesamten Industriebereich.

ETM2-I PT1000

4....20mA

50mm

100mm

150mm

200mm

250mm

300mm

400mm

Aufpreise Display Bestellangaben: Typ, Messbereich lt. Tabelle, Tauchhülsenlänge z.B. ETM2-I, MB -50 ... +50°C, 200mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 23 –

7

0-10V

Zubehör, Datenblätter

ETM2-U PT1000

8

Typ / Sensor / Einbaulänge

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Einschraubtemperaturmessumformer inkl. Tauchhülse aus Edelstahl ETM 2


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ETM B, inkl. Tauchhülse aus Edelstahl Anwendung Der ETM B ist ein Einschraubtemperaturmessumformer, Gehäuse Form B, Werkstoff Aluminium, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur in Flüssigkeiten oder Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitungen, in der Heizungstechnik, in Speichern, Fernwärmekompaktstationen, Warmund Kaltwasseranlagen, Öl-, Schmierkreislaufsystemen, im Maschinen-, Apparate- und im Anlagenbau sowie im gesamten Industriebereich.

Technische Daten Spannungsversorgung: 24V DC ±20% Sensor: PT100, DIN EN 60571, Klasse B Messbereiche: 0...+150°C (optional andere Messbereiche max. -50...+250°C) Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +70°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Tauchhülse: Edelstahl, 1.4571, V4A, G 1/2, SW 27, Ø = 8mm Pmax= 40bar Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: Form B, Werkstoff Aluminium Farbe weißaluminium (ähnlich RAL 9006) M 20 x 1,5 elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2 EMV Richtlinie 89/336/EWG

ETM B

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Einschraubtemperaturmessumformer, mit aktivem Ausgang

Anschlussbild 4-20mA

Einschraubtemperaturmessumformer inkl. Tauchhülse Edelstahl ETM B Typ / Ausgang / Einbaulänge ETMB-I PT100

50mm

100mm

150mm

200mm

300mm

400mm

4....20mA

Aufpreise Sondermessbereiche Bestellangaben: Typ, Messbereich, Tauchhülsenlänge z.B. ETMB-I, MB 0 ... +150°C, 200mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 24 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ESTM B

Einschraubtemperaturmessumformer, mit aktivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der ESTM B ist ein Einschraubtemperaturmessumformer, Gehäuse Form B, Werkstoff Aluminium, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur in Flüssigkeiten oder Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitungen, in der Heizungstechnik, in Speichern, Fernwärmekompaktstationen, Warmund Kaltwasseranlagen, Öl-, Schmierkreislaufsystemen, im Maschinen-, Apparate- und im Anlagenbau sowie im gesamten Industriebereich.

Technische Daten

Helligkeit

3

Spannungsversorgung: 24V DC ±20% Sensor: PT100, DIN EN 60571, Klasse B Messbereiche: 0...+150°C (optional andere Messbereiche max. -50...+250°C) Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +70°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 8mm Anschlusskopf: Form B, Werkstoff Aluminium Farbe weißaluminium (ähnlich RAL 9006) M 20 x 1,5 elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

Einschraubtemperaturmessumformer, mit aktivem Ausgang ESTM B Typ / Ausgang / Einbaulänge

200mm

300mm

4....20mA

Aufpreise

Bestellangaben: Typ, Messbereich, Schutzrohrlänge z.B. ESTMB-I, MB 0 ... +150°C, 200mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 25 –

Zubehör, Datenblätter

7

Sondermessbereiche

8

ESTMB-I PT100

100mm

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Anschlussbild 4-20mA

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

ESTM B


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ESTMH B Anwendung

Der ESTMH B ist ein Einschraubtemperaturmessumformer mit Halsrohr und auswechselbarem Einsatz. Gehäuse Form B, Werkstoff Aluminium, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur in Flüssigkeiten oder Gasen. Der Einsatz erfolgt in Rohrleitungen, in der Heizungstechnik, in Speichern, Fernwärmekompaktstationen, Warm- und Kaltwasseranlagen, Öl-, Schmierkreislaufsystemen, im Maschinen-, Apparate- und im Anlagenbau sowie im gesamten Industriebereich.

Technische Daten Spannungsversorgung: 24V DC ±20% Sensor: PT100, DIN EN 60571, Klasse B Messbereiche: 0... + 150°C (optional andere Messbereiche max. -50...+250°C) Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +70°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Prozessanschluss: Einschraubgewinde mit G 1/2 Halsrohrlänge: 80 mm (optional andere Längen) Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 8mm Anschlusskopf: Form B, Werkstoff Aluminium Farbe weißaluminium (ähnlich RAL 9006) M 20 x 1,5 elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Einschraubtemperaturmessumformer mit Halsrohr, mit aktivem Ausgang

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

ESTMH B

Anschlussbild 4-20mA

Einschraubtemperaturmessumformer mit Halsrohr, Schutzrohr aus Edelstahl G1/2, ESTMH B Typ / Ausgang / Einbaulänge ESTMHB-I PT100

100mm

200mm

300m

400mm

4....20mA

Aufpreise Sondermessbereiche Bestellangaben: Typ, Messbereich, Einbaulänge z.B. ESTMHB-I, MB 0 ... +150°C, 200mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 26 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

KTF 0 inkl. Montageflansch

Kanaltemperaturfühler/Luftkanalfühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der KTF 0 ist ein Kanalwiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnappdeckel, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur von Gasen, z.B. in Lüftungs- und Klimakanälen.

Technische Daten

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Messbereich: - 50 ...+150 °C (Tmax LM235Z = 125°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle , passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss Messstrom: siehe Widerstandstabelle Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, mit Schnappdeckel, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) Umgebungstemperatur -30/+100°C Abmaße: 33 x 53 x 37,2mm Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Prozessanschluss: mittels Flansch, Stahl verzinkt (ist im Lieferumfang enthalten) Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

Anschlussbild 2-Leiter

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

KTF 0

Anschlussbild LM235Z

50mm

100mm

150mm

200mm

250mm

300mm

400m Frequenzumrichter, Sanftanlasser

KTF0-PT100, PT1000 (Kl.B) KTF0-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) KTF0-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k,NTC103 AT2 KTF0-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6

Bestellangaben: Typ, Sensor, Einbaulänge z.B. KTF0-PT100, 200mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 27 –

Zubehör, Datenblätter

7

KTF0-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C),

8

Typ / Sensor / Einbaulänge

6

Kanaltemperaturfühler/Luftkanalfühler, inkl. Montageflansch KTF 0


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

KTF 1 inkl. Montageflansch Anwendung

Der KTF 1 ist ein Kanalwiderstandsthermometer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur von Gasen, z.B. in Lüftungs- und Klimakanälen.

2

Thermostate Regelgeräte

Kanaltemperaturfühler/Luftkanalfühler, mit passivem Ausgang

Messbereich: -50..+150°C (Tmax LM235Z = 125°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle , passiv (optional auch mit zwei Sensoren) Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4-Leiteranschluss) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) Umgebungstemperatur -30/+100°C Abmaße: 70 x 62 x 37mm Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Prozessanschluss: mittels Flansch, Stahl verzinkt (ist im Lieferumfang enthalten) Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

KTF 1

Anschlussbild 4-Leiter

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild LM235Z

Anschlussbild 2 x Sensor

Kanaltemperaturfühler/Luftkanalfühler, inkl. Montageflansch KTF 1 Typ / Sensor / Einbaulänge

50mm

100mm

150mm

200mm

250mm

300mm

400m

KTF1 PT100, PT1000 (Kl.B) KTF1 NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B)

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

KTF1 NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k,NTC103 AT2 KTF1 KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 KTF1 LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C), SAT (Satchwell) Aufpreise für 3- oder 4 Leiter 2 Sensoren Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart, Einbaulänge z.B. KTF1 PT100 2-Leiter, 200mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 28 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

KTF B inkl. Montageflansch

Kanaltemperaturfühler/Luftkanalfühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der KTF B ist ein Kanalwiderstandsthermometer, Gehäuse Form B, Werkstoff Aluminium, Schutzart IP54, zur Erfassung der Temperatur von Gasen, z.B. in Lüftungs- und Klimakanälen.

Technische Daten

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Messbereich: - 50 ...+180 °C (Tmax NTC = 150°C, Tmax KTY = 150°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle , passiv (optional 2 Sensoren) Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4-Leiteranschluss) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: Form B, Werkstoff Aluminium Farbe weißaluminium (ähnlich RAL9006) Umgebungstemperatur -20/+100°C M 20 x 1,5 elektrischer Anschluss: 0,14 - 2,5 mm² über Schraubklemmen auf Keramiksockel Prozessanschluss: mittels Flansch, Stahl verzinkt (ist im Lieferumfang enthalten) Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

Anschlussbild 4-Leiter

Anschlussbild 2 x Sensor

Kanaltemperaturfühler/Luftkanalfühler, inkl. Montageflansch KTF B Typ / Sensor / Einbaulänge

100mm

150mm

200mm

300mm

400m

KTFB PT100, PT1000 (Kl.B)

6

Anschlussbild 2-Leiter

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

KTF B

KTFB NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k,NTC103 AT2 KTFB KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 Aufpreise für 3- oder 4 Leiter

z.B. KTFB PT100 2-Leiter, 200mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 29 –

8

Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart, Einbaulänge

Zubehör, Datenblätter

7

2 Sensoren

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

KTFB NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B)


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

KTM inkl. Montageflansch Anwendung

Der KTM ist ein Kanaltemperaturmessumformer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur von Gasen, z.B. in Lüftungs- und Klimakanälen.

Technische Daten Spannungsversorgung: 0-10V 24V AC/DC , 4...20mA 24V DC ±20% Sensor: PT100 / PT1000 DIN EN 60751 Klasse A Messbereiche: siehe Tabelle Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +60°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm Anschlusskopf: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) Abmaße: 70 x 62 x 37mm Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Prozessanschluss: mittels Flansch, Stahl verzinkt (ist im Lieferumfang enthalten) Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Genauigkeit: siehe techn. Datenblatt Messumformer S. 46 Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2,

KTM

KTM Display Messbereich

J1

J2

J3

0...+50°C

0

0

0

-50...+50°C

1

0

0

0...+100°C

0

1

0

0...+150°C

1

1

0

-20...+150°C

0

0

1

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Kanal-/Luftkanaltemperaturmessumformer, mit aktivem Ausgang

Anschlussbild 0-10V

Anschlussbild 4-20mA

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Kanal-/Luftkanaltemperaturmessumformer inkl. Montageflansch KTM Typ / Sensor / Ausgang / Einbaulänge KTM-U PT1000

0-10V

KTM-I PT1000

4....20mA

50mm

100mm

150mm

200mm

250mm

300mm

400mm

Aufpreise Display Bestellangaben: Typ, Messbereich lt. Tabelle, Einbaulänge z.B. KTM-I, MB -50 ... +50°C, 200mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 30 –


HTF - prompt ab Lager verfügbar- Zwischenverkauf vorb.

Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler, mit passivem Ausgang

Thermostate Regelgeräte

Anwendung Der HTF ist ein Kabelwiderstandsthermometer zur Erfassung der Temperatur von Flüssigkeiten und Gasen z.B. mittels Einbau in Tauchhülsen.

2

Technische Daten

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Messbereich: - 10 ... +105°C PVC, LiYY, 2x0,25 mm² - 50 ... +180°C Silikon, SiHF, 2x0,25 mm² - 50 ... +220°C Teflon, Li-6Y6Y-0Z, 2x1,0 mm² - 50 ... +350°C Glasseide/VA-Geflecht Enden abisoliert, mit Aderendhülsen (optional erweiterte Messbereichsgrenzen, in Abhängigkeit von der Anschlussleitung, Tmax NTC = 150°C, Tmax LM235Z = 125°C, Tmax NI1000=180°C, Tmax KTY = 150°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4 Leiter) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Schutzrohr (Fühlerhülse): Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm, NL=50mm (optional auch andere Maße) Anschlussleitung: 2m (optional auch andere Längen, Werkstoff siehe Tabelle) Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (Standard) IP 65 feuchtedicht rolliert/verprägt

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

HTF

Hülse mm

Anschlussleitung

Schutzart

Art.Nr.

HTF PT1000 2l 6x50 PVC2

PT1000

2-Leiter

6x50

PVC 2m

IP54

7005

HTF PT1000 2L 6x50 PVC3 inkl. Haltefeder

PT1000

2-Leiter

6x50

PVC 3m

IP54

7094

HTF PT1000 2L 6x50 PVC 5

PT1000

2-Leiter

6x50

PVC 5m

IP67

7385-1

HTF PT1000 2L 6x50 PVC10

PT1000

2-Leiter

6x50

PVC 10m

IP68

8273

HTF PT1000 2L 6x50 SIL2

PT1000

2-Leiter

6x50

SIL 2m

IP65

7063

HTF PT1000 2L 6x50 SIL3

PT1000

2-Leiter

6x50

SIL 3m

IP65

7268

HTF PT1000 3l 6x50 SIL1

PT1000

2-Leiter

6x50

SIL 1m

IP54

6986

(Solarfühler) HTF PT1000 2L 4x50 PTFE2

PT1000

2-Leiter

4x50

PTFE 2m

IP68

7042-6

(Solarfühler) HTF PT10002L 5x30 FEP/SIL2

PT1000

2-Leiter

5x30

FEP/SIL 2m

IP68

7380

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 31 –

6

Leiter

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Sensor

7

Bezeichnung

Zubehör, Datenblätter

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler HTF PT1000

Touch-Panel, Steuergeräte

Anschlussbild 4-Leiter

Anschlussbild LM235Z

8

Anschlussbild 2-Leiter


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

HTF - prompt ab Lager - Zwischenverkauf vorbehalten

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler HTF PT100 Bezeichnung

Sensor

Leiter

Hülse mm

Anschlussleitung

Schutzart

Art.Nr.

HTF PT100 2l 6x50 PVC2

PT100

2-Leiter

6x50

PVC 2m

IP54

7052

HTF PT100 2L 6x50 PVC10

PT100

2-Leiter

6x50

PVC 10m

IP54

7162

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler HTF NI1000 Bezeichnung

Sensor

Leiter

Hülse mm

Anschlussleitung

Schutzart

Art.Nr.

HTF NI100 2l 6x50 PVC3

NI1000

2-Leiter

6x50

PVC 3m

IP54

7269

HTF NI100 2L 6x50 SIL2

NI1000

2-Leiter

6x50

SIL 2m

IP67

7178

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler HTF NTCxx Bezeichnung

Sensor

Leiter

Hülse mm

Anschlussleitung

Schutzart

Art.Nr.

HTF NTC1.8K 2L 6x50 SIL2

NTC 1.8 kOhm

2-Leiter

6x50

SIL 2m

IP67

6223

HTF NTC5K 2L 6x50 PVC2

NTC 5kOhm

2-Leiter

6x50

PVC 2m

IP65

7909

HTF NTC10K 2L 6x50 PVC3

NTC 10 kOhm

2-Leiter

6x50

PVC 3m

IP68

6116-1

HTF NTC20K 2L 6x50 SIL2

NTC 20kOhm

2-Leiter

6x50

SIL 2m

IP68

6512

HTF NTC20K 2L 6x50 SIL5

NTC 20kOhm

2-Leiter

6x50

SIL 5m

IP68

6800

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler HTF KTYxx

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler, mit passivem Ausgang

Bezeichnung

Sensor

Leiter

Hülse mm

Anschlussleitung

Schutzart

Art.Nr.

HTF KTY81-210 2L 6x50 PVC2

KTY81-210

2-Leiter

6x50

PVC 2m

IP54

7007

HTF KTY81-210 2L 6x50 PVC3

KTY81-210

2-Leiter

6x50

PVC 3m

IP54

8577

HTF KTY81-110 2L 6x50 SIL3

KTY81-110

2-Leiter

6x50

SIL 3m

IP54

7077

HTF KTY81-122 2L 6x50 PVC2

KTY81-122

2-Leiter

6x50

PVC 2m

IP65

7045

HTF KTY81-122 2L 6x50 SIL2

KTY81-122

2-Leiter

6x50

SIL 2m

IP65

8343

HTF KTY81-122 2L 6x50 SIL2

KTY81-122

2-Leiter

6x50

SIL 2m

IP65

7527

HTF KTY81-210 2L 6x50 SIL1,5

KTY81-210

2-Leiter

6x50

SIL 1,5m

IP65

7271

HTF KTY81-210 2L 6x50 SIL2

KTY81-210

2-Leiter

6x50

SIL 2m

IP54

7704

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler HTF LM235Z oder NI1000 TK5000 Bezeichnung HTF LM235Z 2L 6x50 PVC5 HTF NI1000TK5000 2L 6x50 SIL2

Sensor

Leiter

Hülse mm

Anschlussleitung

Schutzart

Art.Nr.

LM235Z

2-Leiter

6x50

PVC 5m

IP67

8595

NI1000TK5000

2-Leiter

6x50

SIL 2m

IP68

7185

Zubehör TH Tauchhülsen s. Zubehör S. 130

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 32 –


HTF - Sonderausführungen - Lieferzeit auf Anfrage

Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler, mit passivem Ausgang

Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der HTF ist ein Kabelwiderstandsthermometer zur Erfassung der Temperatur von Flüssigkeiten und Gasen z.B. mittels Einbau in Tauchhülsen. Mit Hülsenfühlerhalter + Spannband kann der HTF auch als Anlegefühler (ALTF3) verwendet werden.

3 Helligkeit

Anschlussbilder siehe S. 31

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler HTF Typ/Sensor / Anschlussleitung

PVC

Silikon

Teflon

GLS/VA-Geflecht

5

HTF-PT100, PT1000 (Kl. B)

4

HTF

Druck, Strömung, Durchfluss

Messbereich: - 10 ... +105°C PVC, LiYY, 2x0,25 mm² - 50 ... +180°C Silikon, SiHF, 2x0,25 mm² - 50 ... +220°C Teflon, Li-6Y6Y-0Z, 2x1,0 mm² - 50 ... +350°C Glasseide/VA-Geflecht Enden abisoliert, mit Aderendhülsen (optional erweiterte Messbereichsgrenzen, in Abhängigkeit von der Anschlussleitung, Tmax NTC = 150°C, Tmax LM235Z = 125°C, Tmax NI1000=180°C, Tmax KTY = 150°C) Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss, 3- oder 4 Leiteranschluss Messstrom: siehe Widerstandstabelle Schutzrohr (Fühlerhülse): Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm, NL=50mm (optional auch andere Maße) Anschlussleitung: 2m (optional auch andere Längen, Werkstoff siehe Tabelle) Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (Standard) IP 65 feuchtedicht rolliert/verprägt

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

HTF-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) HTF-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2 HTF-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6

Touch-Panel, Steuergeräte

HTF-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C), SAT (Satchwell) Aufpreise pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (PVC)

6

pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (Silikon) pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (Teflon)

Zubehör TH Tauchhülsen siehe Zubehör S. 130 Bestellangaben: Typ, Sensor, Hülse Ø x L, Schaltungsart, Kabelisolierung, Kabellänge z.B. HTF PT1000, 6x50, 2 Leiter, Silikon, 2000 mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 33 –

7

HFH Hülsenfühlerhalter+Kunststoffspannband (Ausführung als ALTF3)

Zubehör, Datenblätter

für 3- oder 4 Leiter

8

feuchtedicht rolliert/ verprägt

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (GLS/VA-Geflecht)


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

HFTM (Kabeltemperaturmessumformer) Anwendung Der HFTM ist ein Temperaturmessumformer mit Hülsenfühler zur Erfassung der Temperatur von Flüssigkeiten und Gasen, z.B. mittels Einbau in Tauchhülsen.

Technische Daten Spannungsversorgung: 0-10V 24V AC/DC , 4...20mA 24V DC ±20% Sensor: PT100 / PT1000 DIN EN 60751 Klasse A Messbereiche: siehe Tabelle Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +60°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Schutzrohr (Fühlerhülse): Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm, Nennlänge NL=50mm (optional andere Abmessungen) Anschlusskopf: aus Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) Abmaße: 70 x 62 x 37mm Anschlussleitung: 2m (optional auch andere Längen und Messbereiche) Werkstoff: - 50 ... +180°C Silikon, SiHF, 2x0,25 mm² optional: - 50 ... +220°C Teflon, Li-6Y6Y-0Z, 2x1,0 mm², - 50 ... +350°C Glasseide/VA- Geflecht Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² ü. Schraubklemmen a. Platine Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Hülsenfühler mit Temperaturmessumformer, mit aktivem Ausgang

Anschlussbild 0-10V

HFTM

HFTM Display

Messbereich

J1

J2

J3

0...+50°C

0

0

0

-50...+50°C

1

0

0

0...+100°C

0

1

0

0...+150°C

1

1

0

-20...+150°C

0

0

1

0...+200°C

1

0

1

0...+300°C

0

1

1

0...+400°C

1

1

1

Anschlussbild 4-20mA

Hülsenfühler mit Temperaturmessumformer HFTM Typ / Sensor / Ausgang / Kabellänge / Isolierung HFTM-U PT1000

0-10V .......... 2m Silikon

HFTM-I PT1000

4....20mA... 2m Silikon

Aufpreise Display pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (Silikon) Sonderausführungen Bestellangaben: Typ, Messbereich, Kabelisolierung, Kabellänge z.B. HFTM-I, MB -50 ... +50°C, Silikon, 2000 mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 34 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

MTEA

Mantelthermoelement mit Ausgleichsleitung Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Das MTEA ist ein Mantelthermoelement mit Ausgleichsleitung zur Erfassung von hohen Temperaturen in Flüssigkeiten oder Gasen. Der Einsatz erfolgt in der Heizungstechnik, im Maschinen-, Anlagenund Industriebereich. Thermodrähte sind in Magnesiumoxydpulver verpresst und gegen Masse isoliert. Dies gewährleistet eine hohe Druckbeständigkeit, Erschütterungsfestigkeit und eine lange Lebensdauer, auch bei extremen Bedingungen.

Helligkeit

4

Thermopaar: NiCr - Ni, Typ K gemäß DIN IEC584 Fe - CuNi, Typ L gemäß DIN 43710 andere Thermopaare auf Anfrage Messbereich: -200 ... +1150°C (NiCr - Ni) -200 ... + 750°C (Fe - CuNi) Genauigkeitsklasse: Klasse I gemäß DIN IEC584 Isolationsmaterial: Magnesiumoxyd (Mg0 99,6%) Mantelmaterial: Type K Inconel 600 (2.4816) Type L Edelstahl 1.4571 Abmessungen: Ø1mm/1,5/2/3/6mm, EL 50-6000mm Ausgleichsleitung: PVC-isoliert (bis +105°C) Silikon-isoliert (bis +180°C) GLS/Stahlgeflecht-isoliert (bis +350°C) Isolationswiderstand: ≥ 50 MΩ, bei 20 °C (250V DC) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529)

3

Technische Daten

MTEA

MTEA-K Ø 6x100mm Silikon 2,5m

7115

MTEA-K Ø 6x150mm GLS/VA-Geflecht 1,8m

7375

MTEA-K Ø 6x300mm GLS/VA-Geflecht 2m

7071

Bestellangaben: Typ, Thermopaar, Manteldurchmesser x Länge, Kabelisolierung, Kabellänge z.B. MTEA NiCr-Ni 6x300 GLS/VA-Geflecht 2m

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 35 –

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Art.Nr.

7

Typ / Hülse / Ausgleichsleitung (Länge, Isolation)

Zubehör, Datenblätter

Mantelthermoelement MTEA- prompt ab Lager - Zwischenverkauf vorbehalten

8

Anschlussbild

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

Wir fertigen jede Ausführung - Preis und Lieferzeit auf Anfrage!


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RGTF A Anwendung

Der RGTF A ist ein Widerstandsthermometer zur Erfassung der relativ hohen Temperatur von Gasen, z.B. zur Abluft- und Rauchgastemperaturmessung.

Technische Daten Messbereich Fühlerhülse: - 35 ... +400°C (optional 500°C) Messbereich Anschlussleit.: - 50 ... +350°C Glasseide/VA-Geflecht Enden abisoliert, mit Aderendhülsen Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss Messstrom: siehe Widerstandstabelle Schutzrohr (Fühlerhülse): Edelstahl, 1.4571, V4A, Ø = 6mm, NL=100mm (optional auch andere Maße) Anschlussleitung: 2m (optional auch andere Längen, Isolierung GLS/VA-Geflecht Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (Standard) RGTF A

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Rauchgas-/Abgastemperaturfühler, mit Anschlussleitung

Anschlussbild 2-Leiter

Rauchgas-/Abgastemperaturfühler RGTF A - prompt ab Lager - Zwischenverkauf vorbehalten

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Bezeichnung

Sensor

Leiter

Hülse mm

Anschlussleitung

Schutzart

Art.Nr.

RGTFA PT1000 2L 6x100 GLS2

PT1000

2-Leiter

6x100

GLS 2m

IP54

7164

RGTFA PT1000 2L 6x100 GLS3

PT1000

2-Leiter

6x100

GLS 3m

IP54

7164-8

RGTFA PT100 2L 6x100 GLS2

PT100

2-Leiter

6x100

GLS 2m

IP54

7117

RGTFA PT100 2L 6x100 GLS2,5

PT100

2-Leiter

6x100

GLS 2,5m

IP54

7035

Rauchgas-/Abgastemperaturfühler RGTF A - Lieferzeit auf Anfrage!

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Typ / Sensor / Anschlussleitung (Länge, Isolation) RGTFA-PT100, PT1000 (Kl.B), GLS/VA-Geflecht Aufpreise pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (Glasseide VA-Geflecht) Zubehör TH Tauchhülsen siehe Zubehör S. 130 Bestellangaben: Typ, Sensor, Fühlerdurchmesser x Länge, Kabellänge z.B. RGTFA PT100 Ø 6x100 2m GLS/VA-Geflecht

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 36 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RPTF

Raumpendeltemperaturfühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der RPTF ist ein Widerstandsthermometer zur Erfassung der Temperatur speziell in größeren Räumen und Hallen. Der RPTF (Globethermometer) ermittelt den effektiv wirkenden Strahlungsanteil oder auch die wirksame Strahlungswärme am Messort.

Technische Daten

4

5

Druck, Strömung, Durchfluss

RPTF

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Messbereich: - 30... +75°C Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv (optional zwei Sensoren) Schaltungsart: 2- Leiteranschluss (optional 3- oder 4 Leiteranschluss) Messstrom: siehe Widerstandstabelle Fühlerkabel: 2m PVC, LiYY, 2x0,25 mm² Enden abisoliert mit Aderendhülsen (andere Längen optional) Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A Ø = 15mm, Nennlänge NL=100mm Isolationswiderstand: ≥ 100 MΩ, bei 20 °C (500V DC) Feuchte: < 95 % r.H. Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild LM235Z

Typ / Ausgang RPTF-PT100, PT1000 (Kl. B) RPTF-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) RPTF-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Raumpendeltemperaturfühler RPTF

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

RPTF-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 RPTF-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C) Aufpreise für 3- oder 4 Leiter 2 Sensoren

z.B. RPTF, PT100 , 2-Leiter, 2m

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 37 –

8

Bestellangaben: Typ, Sensor, Schaltungsart, Kabellänge

Zubehör, Datenblätter

7

pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (PVC)


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RPTM

Anwendung Der RPTM ist ein Widerstandstemperaturmessumformer, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, zur Erfassung der Temperatur speziell in größeren Räumen und Hallen. Der RPTM (Globethermometer) ermittelt den effektiv wirkenden Strahlungsanteil oder auch die wirksame Strahlungswärme am Messort.

Technische Daten Spannungsversorgung: 0-10V 24V AC/DC , 4...20mA 24V DC ±20% Sensor: PT100 / PT1000 DIN EN 60751 Klasse A Messbereiche: siehe Tabelle Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +60°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Fühlerkabel: 2m PVC; LiYY 2x0,25mm² (optional andere Längen) Schutzrohr: Edelstahl, 1.4571, V4A Ø = 15mm, Nennlänge NL=100mm Anschlusskopf: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) Abmaße: 70 x 62 x 37mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP65 (nach IEC 529) Genauigkeit: siehe techn. Datenblatt Messumformer S. 46 Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2 EMV Richtlinie 89/336/EWG

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Raumpendeltemperaturmessumformer, mit aktivem Ausgang

RPTM Display

Touch-Panel, Steuergeräte

6

RPTM

Anschlussbild 0-10V

Messbereich

J1

J2

J3

0...+50°C

0

0

0

-50...+50°C

1

0

0

0...+100°C

0

1

0

Anschlussbild 4-20mA

Raumpendeltemperaturmessumformer RPTM

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Typ / Sensor / Ausgang RPTM-U PT1000

0-10V

RPTM-I PT1000

4....20mA

Aufpreise Display pro lfd. Meter Anschlussleitung 2-Leiter (PVC) Bestellangaben: Typ, Messbereich lt. Tabelle, Einbaulänge z.B. RPTM-I, PT1000 MB -50 ... +50°C, 2m

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 38 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RTF

Raumtemperaturfühler, mit passivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten

Sensor: siehe Tabelle Potentiometer: Standard 1kΩ, optional andere Werte Drehschalter: max. 5 Stufen , 24V/130mA Duo-LED: grün, rot , 24V DC Taster: Schließer 24V, max. 35mA

4

Helligkeit

3

RTF

Anschlussbild Potentiometer

Anschlussbild Drehschalter

Anschlussbild 2-Leiter

Anschlussbild LM235Z

Anschlussbild Taster

– 39 –

8

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Anschlussbild Duo-LED

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

RTF P DS 4-stufig Standard

Druck, Strömung, Durchfluss

Technische Daten Messbereich: - 30... +60°C Sensoren/Ausgang: siehe Tabelle, passiv Schaltungsart: 2- Leiteranschluss Messstrom: siehe Widerstandstabelle Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff ABS, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) (optional andere Farben) Abmaße: 80 x 105 x 23,5mm Montage: auf UP-Dose Ø = 55mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5mm², über Schraubklemmen Feuchte: < 90 % r.H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 30 (nach IEC 529)

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der RTF ist ein Widerstandsthermometer zur Erfassung der Temperatur in geschlossenen und trockenen Räumen, z.B. in Wohnungen, Büro- und Geschäftsräumen. Zusätzliche Ausführung diverser Bedienelemente, Potentiometer, Taster, Drehschalter und LED.


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RTF

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Raumtemperaturfühler, mit passivem Ausgang

RTF P DS 3 stufig Standard

4

Helligkeit

3

RTF P Standard

Druck, Strömung, Durchfluss

5

RTF P DS T LED 4stufig Standard

RTF P DS 2 stufig Standard

Raumtemperaturfühler RTF Typ / Ausgang

6

Touch-Panel, Steuergeräte

RTF-PT100, PT1000 (Kl. B) RTF-NI1000, NI1000 TK5000 (DIN B) RTF-NTC1.8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2 RTF-KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 RTF-LM235Z (TCR=10mV/K, 2,73V bei o°C) / SAT (Satchwell) Aufpreise für Bedienelemente - Zusammenstellung aller Optionen in einem Gerät möglich!

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Potentiometer / P Duo-LED grün, rot / Duo-LED Taster / T Drehschalter / DS max. 5 Stellungen Sonderbedruckung Einfarb-Druck Sonderlackierung Bestellangaben: Typ, div. Bedienelemente z.B. RTF PT1000, P, 1kΩ, T

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 40 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RFV

Raumfernversteller mit Sollwertverstellung 0-10V Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Ausführung

Technische Daten

RFV DS, P, Duo-Led Beispiel - ähnl. lt. Abbildung

Helligkeit

3

Umgebungstemperatur: - 30... +60°C Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff ABS, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) (optional andere Farben) Abmaße: 80 x 105 x 23,5mm Montage: auf UP-Dose Ø = 55mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5mm², über Schraubklemmen Feuchte: < 90 % r.H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 30 (nach IEC 529)

5

Druck, Strömung, Durchfluss

Anschlussbild Drehschalter

4

Potentiometer: 0-10VDC und/oder 0-10kOhm Drehschalter: max. 5 Stufen , 24V/130mA Duo-LED: grün, rot , 24V DC Taster: Schließer 24V, max. 35mA Sensor: siehe Tabelle, passiv

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der RFV ist ein Raumfernversteller zur direkten Ansteuerung eines Regelventils 0-10V und zur Einstellung der Drehzahl eines Ventilators mittels Drehschalter.

Anschlussbild Poti 0-10kOhm

Anschlussbild Poti 0-10V

Anschlussbild Taster Touch-Panel, Steuergeräte

Raumfernversteller RFV Grundgerät RFV mit Sollwertverstellung 0-10V Aufpreise für Bedienelemente - Zusammenstellung aller Optionen in einem Gerät möglich! Duo-LED grün, rot / Duo-LED

6

Anschlussbild Duo-LED

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Taster / T Drehschalter / DS max. 5 Stellungen Drehschalter - Ausführung als Poti 0-10kOhm / P Sensor lt. Tabelle S. 132 Sonderbedruckung Einfarb-Druck

z.B. RFV Poti 0-10V, Poti 0-10kOhm, Duo-LED rot/grün

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 41 –

8

Bestellangaben: Typ, div. Bedienelemente

Zubehör, Datenblätter

7

Sonderlackierung


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RTF H

2

Thermostate Regelgeräte

Raumtemperaturfühler mit Fernbedienung, passivem Ausgang Anwendung Der RTF H ist ein Raumfernfühler zur Erfassung der Raumtemperatur. Mittels Sollwertpotentiometer und Betriebswahlschalter mit der Funktion Nacht-Automatik und Tagbetrieb wird die Kesselvorlauftemperatur erhöht und abgesenkt. Die Betriebsmeldung erfolgt mittels Duo-LED (grün/rot).

Schaltungsart: Statusanzeige:

2- oder 3-Leiteranschluss Duo-LED grün, rot , 24V DC

Technische Daten Messbereich: - 30... +60°C Ausgang: nach Applikation Sensor u- Widerstandswert Messstrom: siehe Widerstandstabelle Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff ABS, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) (optional andere Farben) Abmaße: 80 x 105 x 23,5mm Montage: auf UP-Dose Ø = 55mm elektrischer Anschluss: 0,14-1,5mm², ü. Schraubklemmen, max. 24VDC Feuchte: < 90 % r.H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 30 (nach IEC 529)

Anschlussbild DUO-LEd

RTF-H P DS 3 stufig Standard

RTF-H P DS LED 5 stufig Standard

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Ausführungen

Anschlussbild 2-Leiter RTFH

Anschlussbild 3-Leiter RTFH

Raumtemperaturfühler mit Fernbedienung RTF H Typ / Ausgang RTF H Aufpreise Duo-LED Sonderlösungen

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 42 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RTM

Raumtemperaturmessumformer mit aktivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten

Helligkeit

3

RTM

4

Spannungsversorgung: 0-10V 24V AC/DC , 4...20mA 24V DC ±20% Sensor: PT100 / PT1000 DIN EN 60751 Klasse A Messbereiche: siehe Tabelle - einstellbar mittels Dipschalter Umgebungstemperatur: Messumformer -30 ... +60°C Schaltungsart: 2-Leiteranschluss Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff ABS, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) (optional andere Farben) Abmaße: 80 x 105 x 23,5mm Montage: auf UP-Dose Ø = 55mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5mm², über Schraubklemmen Feuchte: < 90 % r.H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 30 (nach IEC 529) Genauigkeit: siehe techn. Datenblatt Messumformer S. 46 Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der RTM ist ein Messumformer zur Erfassung der Temperatur in geschlossenen und trockenen Räumen, z.B. in Wohnungen, Büround Geschäftsräumen.

D2

D3

D4

0...+50°C

0

-

-

-

-50...+50°C

1

-

-

-

5

D1

Anschlussbild 0-10V

Anschlussbild 4-20mA

6

Raumtemperaturmessumformer RTM Typ / Sensor / Ausgang

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

4....20mA..

Aufpreise Display Sensor passiv lt. Tabelle S.132

7

Sonderfarben Bestellangaben: Typ, Messbereich lt. Tabelle z.B. RTM-I, MB -50 ... +50°C

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 43 –

Zubehör, Datenblätter

RTM-I PT1000

0-10V .

8

RTM-U PT1000

Touch-Panel, Steuergeräte

Messbereich

Druck, Strömung, Durchfluss

RTM Display


Temperatur Messumformer

1 Thermostate Regelgeräte

2 Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

3 Helligkeit

4 Druck, Strömung, Durchfluss

5

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

Temperaturfühler 1-Wire DS18B20 Anwendung Die Temperaturfühler 1-Wire sind elektronische Geräte deren Signale über 1-Wire kommunizieren.

Technische Daten Spannungsversorgung: 3,0...5,5 V (HTF - parasitär) Sensor: 1-Wire DS18B20 Messbereich Sensor: -55...+125°C (HTF bis max.100°C - siehe S. 45) Fühlermessbereiche: siehe Tabelle Genauigkeit: ±0,5°C Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glas kugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben Raumgehäuse: Kunststoff, Werkstoff ABS, Farbe reinweiß (ähnlich RAL9010) weitere technische Details: wie passive Fühler ALTF1 Seite 2-3 ALTF2 Seite 4 ATF2 Seite 10 ETF1 Seite 16 ETF2 Seite 17 KTF1 Seite 28 HTF Seite 33 RPTF Seite 37 RTF Seite 39-40

Typ / Sensor / Ausgang / Kabellänge / Isolierung

Schutzart

Messbereich

Art.Nr.

ALTF1-1-Wire DS18B20 2m PVC

IP54

-10...+105°C

5890-2P

ALTF1-1-Wire DS18B20 2m Silikon

IP54

-50...+125°C

5890-2S

Anlegetemperaturfühler/Rohranlegefühler inkl. Spannband ALTF 2 1-Wire

6

Touch-Panel, Steuergeräte

ALTF2-1-Wire DS18B20

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

7

Messbereich

Art.Nr.

-30..+110°C

5891

Messbereich

Art.Nr.

-30..+90°C

5892

Außentemperaturfühler/Feuchtraumtemperaturfühler ATF 2 1-Wire Typ / Sensor ATF2-1-Wire DS18B20

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler inkl. Tauchhülse aus Messing G1/2, ETF 1 1-Wire Typ / Sensor / Einbaulänge

Zubehör, Datenblätter

Anschlussbild

Anlegetemperaturfühler / Rohranlegefühler ALTF1 1-Wire

Typ / Sensor

8

z.b. ETF2 1-Wire

ETF1-1-Wire DS18B20 EL

Messbereich

Art.Nr.

50mm

-50...+125°C

5893-05

ETF1-1-Wire DS18B20 EL 100mm

-50...+125°C

5893-10

ETF1-1-Wire DS18B20 EL 150mm

-50...+125°C

5893-15

ETF1-1-Wire DS18B20 EL 200mm

-50...+125°C

5893-20

ETF1-1-Wire DS18B20 EL 250mm

-50...+125°C

5893-25

ETF1-1-Wire DS18B20 EL 300mm

-50...+125°C

5893-30

ETF1-1-Wire DS18B20 EL 400mm

-50...+125°C

5893-40

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 44 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

5894-15 5894-20

ETF2-1-Wire DS18B20 EL 250mm

-50...+125°C

5894-25

ETF2-1-Wire DS18B20 EL 300mm

-50...+125°C

5894-30

ETF2-1-Wire DS18B20 EL 400mm

-50...+125°C

5894-40

Kanaltemperaturfühler/Luftkanalfühler inkl. Montageflansch KTF 1 1-Wire Typ / Sensor / Einbaulänge KTF1-1-Wire DS18B20 EL

50mm

Messbereich

Art.Nr.

-50...+125°C

5895-05

KTF1-1-Wire DS18B20 EL 100mm

-50...+125°C

5895-10

KTF1-1-Wire DS18B20 EL 150mm

-50...+125°C

5895-15

KTF1-1-Wire DS18B20 EL 200mm

-50...+125°C

5895-20

KTF1-1-Wire DS18B20 EL 250mm

-50...+125°C

5895-25

KTF1-1-Wire DS18B20 EL 300mm

-50...+125°C

5895-30

KTF1-1-Wire DS18B20 EL 400mm

-50...+125°C

5895-40

Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler HTF 1-Wire Typ / Ausgang / Kabellänge / Isolierung

Schutzart

Messbereich

Art.Nr.

HTF-1-Wire DS18B20 2m PVC

IP54

-10...+105°C

5896-2P

HTF-1-Wire DS18B20 2m Silikon

IP65

-50...+125°C

5896-2S

Bitte beachten Sie: Der Hersteller des Sensors DS18B20 gibt an, dass der Sensor bei parasitärer Spannungsversorgung nicht für Temperaturen über +100°C geeignet ist. Für Temperaturen über +100°C wird dringend empfohlen den Sensor mit externer Spannungsversorgung zu betreiben (3-Leiteranschluss)

Raumpendeltemperaturfühler RPTF 1-Wire Typ / Sensor / Ausgang RPTF-1-Wire DS18B20

Messbereich

Art.Nr.

-30..+75°C

5897

Messbereich

Art.Nr.

-30..+60°C

5898

Raumbusgerät RTF 1-Wire Grundgerät RTF-1-Wire DS18B20

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 45 –

Helligkeit

-50...+125°C -50...+125°C

4

ETF2-1-Wire DS18B20 EL 150mm ETF2-1-Wire DS18B20 EL 200mm

Druck, Strömung, Durchfluss

5894-10

5

-50...+125°C

Touch-Panel, Steuergeräte

ETF2-1-Wire DS18B20 EL 100mm

6

5894-05

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Art.Nr.

-50...+125°C

7

Messbereich 50mm

ETF2-1-Wire DS18B20 EL

Zubehör, Datenblätter

Typ / Sensor / Einbaulänge

8

Einschraub-/Tauchtemperaturfühler inkl. Tauchhülse aus Edelstahl G1/2, ETF 2 1-Wire

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Temperaturfühler 1-Wire DS18B20


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

MU UG PT100/PT1000

2

Thermostate Regelgeräte

Digitaler Messumformer für Temperaturfühler Anwendung Der digitale Messumformer wird verwendet um den passiven Sensor PT1000/PT100 auf Normsignale 0-10V oder 4... 20mA zu wandeln. die unterschiedlichen PT-Fühler werden automatisch erkannt. Acht vorprogrammierte Messbereiche können mittels 3 Jumper verändert werden.

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Messumformer mit Ausgang 0...10V Anschluss: 3-Leiteranschluss Versorgungsspannung: 24V AC/DC ±20%, EMV: nach EN 61326 Messelement: PT100/PT1000 (wird vom Messumformer selbst erkannt) Betriebstemperatur: Transmitter -30...+60°C Genauigkeit: < 0,1% Max. Ausgangsstrom: 2mA Temperaturkoffizent: < 0,003% / K Schutzart: IP00 (offene Version)

MU-UG-U-D

Anschluss: 2-Leiteranschluss Versorgungsspannung: 24V DC ±20%, Speisung aus 4...20mA Schleife EMV: nach EN 61326 Messelement: PT100/PT1000 (wird vom Messumformer selbst erkannt) Betriebstemperatur: Transmitter -30...+60°C Genauigkeit: < 0,1% Bürdenwiderstand: < 550 Ω Temperaturkoffizent: < 0,003% / K Schutzart: IP00 (offene Version)

Achtung: Die höchstzulässige Temperatur des Messumformers darf nicht überschritten werden!

6 Frequenzumrichter, Sanftanlasser

7 Zubehör, Datenblätter

8

MU-UG-U im LUNA-Gehäuse

8 Temperaturbereiche (wählbar durch 3 Jumper)

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

Messumformer mit Ausgang 4...20mA

MU-UG-U

Anschlussbild 0-10V

Anschlussbild 4-20mA

Messbereich

J1

J2

J3

0...+50°C

0

0

0

-50...+50°C

1

0

0

0...+100°C

0

1

0

0...+150°C

1

1

0

-20...+150°C

0

0

1

0...+200°C

1

0

1

0...+300°C

0

1

1

0...+400°C

1

1

1

Digitaler Messumformer für Temperaturfühler MU UG PT100/PT1000 Typ / Sensor / Ausgang MU-UG-U

PT100/PT1000

0-10V

MU-UG-U-D

PT100/PT1000

0-10V mit Display

MU-UG-I

PT100/PT1000

4...20mA

MU-UG-I-D

PT100/PT1000

4...20mA mit Display

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 46 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

MU-HS-PT100/PT1000

Digitaler Messumformer für Temperaturfühler Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der digitale Messumformer wird verwendet um den passiven Sensor PT1000/PT100 auf Normsignale 4... 20mA oder 0-10V zu wandeln. Die unterschiedlichen PT-Fühler werden automatisch erkannt.

3 Helligkeit

MU-HS-U

D4

0

-

-50...+50°C

1

0

0

-

0...+100°C

0

1

0

-

0...+150°C

1

1

0

-

-20...+150°C

0

0

1

-

0...+200°C

1

0

1

-

0...+300°C

0

1

1

-

0...+400°C

1

1

1

-

Anschlussbild 0-10V

Anschlussbild 4-20mA

Digitaler Messumformer für Temperaturfühler MU-HS-PT100/PT1000 PT100/PT1000

0-10V

MU-HS-I

PT100/PT1000

4...20mA

7

Typ / Sensor / Ausgang MU-HS-U

Druck, Strömung, Durchfluss

6

D3

0

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

D2

0

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 47 –

Zubehör, Datenblätter

D1

0...+50°C

OFF/0 .... ON/1

8

Messbereich

MU-HS-I

Touch-Panel, Steuergeräte

Messbereich: siehe Tabelle Anschluss: 2-Leiteranschluss Versorgungsspannung: 15...30V DC, Speisung aus 4...20mA Schleife EMV: nach EN 61326 Messelement: PT100/PT1000 (wird vom Messumformer selbst erkannt) Betriebstemperatur: -20...+60°C nicht kondensierend Genauigkeit: < 0,1% Bürdenwiderstand: < 550 Ω Temperaturkoffizent: < 0,003% / K Gehäuse: Kunststoff Abmessungen BxHxT: 17,5 x 90 x 55mm Montage: auf Normschiene Schutzart: IP21

4

Messumformer mit Ausgang 4...20mA

5

Messbereich: siehe Tabelle Anschluss: 3-Leiteranschluss Versorgungsspannung: 24V AC/DC ±20% EMV: nach EN 61326 Messelement: PT100/PT1000 (wird vom Messumformer selbst erkannt) Betriebstemperatur: -20...+60°C nicht kondensierend Genauigkeit: < 0,1% Max. Ausgangsstrom: 2mA Temperaturkoffizent: < 0,003% / K Gehäuse: Kunststoff Abmessungen BxHxT: 17,5 x 90 x 55 mm Schutzart: IP21

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Messumformer mit Ausgang 0...10V


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

MU-HS-PT Anwendung

Der MU-HS-PT ist ein Temperaturmessumformer welcher mit zwei frontseitigen Wahlschaltern den Messbereich wählt und mit einem weiteren frontseitigen Wahlschalter wird der Offsetwert der Ausgangsgröße ein- oder ausgeschaltet. Die unterschiedlichen Anschlussarten der PTFühler werden vom Gerät selbsttätig erkannt. Bei Verwendung einer Abschirmung ist diese an die Klemme „I“ anzuschließen. Grundsätzlich wird der Einsatz von geschirmten und verdrillten Leitungen empfohlen, wobei zusätzlich auf die getrennte Verlegung zu netzspannungsführenden Leitungen zu achten ist. Beim Einsatz von verdrillten Leitungen sind „U+“ und „U-“ sowie „I+“ und „I“ gemeinsam zu führen.

Technische Daten Spannungsversorgung: Nennspannung ±10% Sensor: PT100/PT1000 DIN EN 60751 Klasse A Messbereiche: -30°C...+100°C 0°C...+100°C 0°C...+200°C 0°C...+300°C Stromausgang: Genauigkeit: < 0,1% max. Bürdenwiderstand: < 550 Ohm Temperaturkoffizent: < 0,01% / K Spannungsausgang: Genauigkeit: max. Strom: Temperaturkoffizent:

< 0,3% < 5mA < 0,01% / K

Betriebstemperatur:

-20... +60°C nicht kondensierend

MU-HS-PT

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Temperaturmessumformer für Hutschienenmontage

Anschlussibld MU-HS-PT

Temperaturmessumformer für Hutschienenmontage MU-HS-PT Typ MU-HS-PT100/24VDC

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

MU-HS-PT100/24VAC

Versorgung

Vers. galv. getr.*

Gehäusetyp

24 V DC/1,5W

nein

B

24 V AC/2,5VA

ja

B

MU-HS-PT100/230VAC

230 V AC/2,5VA

ja

C

MU-HS-PT1000/24VDC

24 V DC/1,5VA

nein

B

24 V AC/2,5VA

ja

B

230V AC/2,5VA

ja

C

MU-HS-PT1000/24VAC MU-HS-PT1000/230VAC

* Die PT100/PT1000 und die Ausgangssignale weisen keine elektrische Verbindung zur Versorgung auf (galvanisch getrennt) Bestellangaben: Typ / Versorgung z.B. MU-HS-PT1000/24VDC

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 48 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

MU-HS-K

Temperaturmessumformer für Thermoelement Typ K Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der MU-HS-K ist ein analoger Temperaturmessumformer für das Thermoelement NiCrNi Typ K. Er wandelt die temperaturabhängige Thermospannung in ein Ausgangssignal von 0...10V um. Die Temperaturkompensation erfolgt dabei im Messumformer selbst. Der Messumformer wird ab Werk kundenspezifisch abgeglichen geliefert. Dabei erfolgt der Abgleich je nach Messbereich in solcher Weise, dass die auftretenden Temperaturfehler minimiert werden.

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

MU-HS-K

Versorgung

MU-HS-K

24V DC

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 49 –

7

Typ

Zubehör, Datenblätter

Temperaturmessumformer für Thermoelemente MU-HS-K

8

Anschlussbild MU-HS-K

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Spannungsversorgung: 24V DC ± 20% Sensor: NiCrNi Messbereich: 0...1000°C Ausgang: 0-10V Spanne: >200°C Linearitätsfehler: <1% FS Fehler der Vergleichsstelle: < ±0,5°C Max. Stromaufnahme: 20mA Zul. Restwelligkeit: <10% Fühlerbruch: >10V Kurzschluss: Spannungswert für Raumtemperatur Reaktionszeit: <0,1s TK: <100ppm/°C Betriebstemperatur: -25...85°C Feuchte: < 95% Montage: 35mm Schiene Gehäuse: EMG25-LG Material: Polycarbonat Dimensionen: 75 x 25 x 53 mm (HxBxT) Klemmart: Schraubklemmen 0,2 ... 2,5 mm² Gewicht: ca. 60g Vibration: 5g/10...200 Hz

3

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

AT2090 inkl. Spannfeder Anwendung Der AT2090 ist ein Anlegetemperaturregler zur Regelung, Überwachung und Begrenzung der Temperatur an Rohrleitungen, Behältern oder bei Warmwasser- und Fußbodenheizungen.

Technische Daten Schaltvermögen: 250V AC, 16A ohmsche Last, 2,5A induktive (Kontaktbelastung) Last Kontakt: staubgekapselter Mikroschalter als einpoliger, potentialfreier Umschalter, (Wechsler) max. Fühlertemperatur: 85°C Gehäuse: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol), glasfaserverstärkt Abmaße: 39 x 55 x 112mm Gehäusetemperatur: -15°...+85°C Umgebungstemperatur: -10°...+60°C Prozessanschluss: mittels Spannfeder 220 mm, aus Metall (ist im Lieferumfang enthalten) elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 30 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungs spannungsrichtlinie 2006/95/CE Funktion: Heizen: Kühlen:

AT2090

2-3 verdrahten 2-1 verdrahten

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Anlegetemperaturregler

Anschlussbild AT2090

Anlegetemperaturregler AT2090 Typ

Temperaturbereich

thermische Schaltdifferenz (fest)

max. Kapillartemperatur

Funktion

AT2090

+20°C...+90°C

8K ±3

+85°C

Außeneinstellung, TR

AT2090U

+20°C...+90°C

8K ±3

+85°C

Inneneinstellung, TR

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 50 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ET060

Temperaturregler, einstufig, Feuchtraum Thermostate Regelgeräte

Anwendung

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

ET060

Temperaturbereich

thermische Schaltdifferenz (fest)

max. Kapillartemperatur

Funktion

ET060

0°C...+60°C

1,5K ±1

+65°C

Außeneinstellung, TR

ET060U

0°C...+60°C

1,5K ±1

+65°C

Inneneinstellung, TR

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 51 –

7

Typ

Zubehör, Datenblätter

Temperaturregler ET060

8

Anschlussbild ET060

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Schaltvermögen: 250V AC, 16A ohmsche Last, 6A induktive Last (Kontaktbelastung) Kontakt: staubgekapselter Mikroschalter als einpoliger, potentialfreier Umschalter, (Wechsler) Gehäuse: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) glasfaserverstärkt, Unterteil: Farbe grau (ähnlich RAL 7038) Oberteil: Farbe weiß (ähnlich RAL 9010), M 20 x 1,5 Abmaße: 108 x 70 x 72mm Gehäusetemperatur: -10°...+65°C Umgebungstemperatur: -20°...+70°C Kapillare: Edelstahl, 1.4303, V2A elektrischer Anschluss: 0,14 - 2,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE Funktion: Heizen: Der eingestellte Sollwert (Skalenwert) ent spricht dem Abschaltwert der Heizung. Der Einschaltwert liegt um die Schaltdifferenz niedriger. Kontakt 2-3 öffnet bei Temperatur anstieg auf den eingestellten Wert. Kühlen: Der eingestellte Sollwert (Skalenwert) ent spricht dem Einschaltwert der Kühlung. Der Abschaltwert liegt um die Schaltdifferenz niedriger. Kontakt 1 - 2 schließt bei Tem peraturanstieg auf den eingestellten Wert.

3

Technische Daten

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der ET060 ist ein Temperaturregler zur Regelung und Überwachung in Kühlräumen, Gewächshäusern, Industriehallen sowie im Feuchtraum- und Außenbereich.


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

NET22, NET26 Anwendung

Der NET22, NET26 ist ein Temperaturregler zur Regelung und Überwachung in Kühlräumen, Gewächshäusern, Industriehallen sowie in Feuchtraum- und Außenbereich.

Technische Daten Schaltvermögen: 15 (8) A; 24... 250V AC (Kontaktbelastung) bei 24V AC min. 150 mA Kontakt: staubgekapselter Schaltblock als einpoliger, potentialfreier Umschalter, (Wechsler) Gehäuse: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) glasfaserver- stärkt, Unterteil: Farbe grau (ähnlich RAL 7038) Oberteil: Farbe weiß (ähnlich RAL 9010), M 20 x 1,5 Abmaße: 108 x 70 x 72mm Gehäusetemperatur: -35°...+60°C Umgebungstemperatur: -40°...+60°C Kapillare: Kupfer elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE Funktion: Heizen: 1 - 4 ( rot - blau) verdrahten. Der eingestellte Sollwert (Skalenwert) entspricht dem Ab schaltwert der Heizung. Der Einschaltwert liegt um die Schaltdifferenz niedriger. Kontakt 1-4 öffnet bei Temperaturanstieg auf den ein gestellten Wert. Kühlen: 1 - 2 (rot - weiß) verdrahten. Der eingestellte Sollwert (Skalenwert) entspricht dem Ein schaltwert der Kühlung. Der Abschaltwert liegt um die Schaltdifferenz niedriger. Kontakt 1 - 2 schließt bei Temperaturanstieg auf den eingestellten Wert.

NET22/26

NET22/26 U

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Temperaturregler, einstufig, Feuchtraum

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Anschlussbild NET22, NET26

Temperaturregler NET22, NET26 Typ

Temperaturbereich

thermische Schaltdifferenz (einstellbar)

max. Kapillartemperatur

Funktion

NET22

-30°C...+30°C

2K...15K

+60°C

Außeneinstellung, TR

NET22U

-30°C...+30°C

2K...15K

+60°C

Inneneinstellung, TW

NET26

0°C...+60°C

2K...15K

+75°C

Außeneinstellung, TR

NET26U

0°C...+60°C

2K...15K

+75°C

Inneneinstellung, TW

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 52 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ET06060

Temperaturregler, zweistufig Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der ET06060 ist ein Temperaturregler zur Regelung und Überwachung im Außen-, Innen- und Feuchtbereich, in Aufzugräumen, Gewächshäusern, Industriehallen. Die Temperaturen können getrennt eingestellt werden (z.B.: für Tag- und Nachtumschaltung).

Schaltvermögen: 250V AC, 16A ohmsche Last, 6A induktive Last (Kontaktbelastung) Kontakt: staubgekapselter Schaltblock als einpoliger, potentialfreier Umschalter, ( zwei Wechsler, getrennt verstellbar) Gehäuse: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) glasfaserverstärkt, Unterteil: Farbe grau (ähnlich RAL 7038), Oberteil: Farbe weiß (ähnlich RAL 9010), M 20 x 1,5 Abmaße: 132 x 88 x 70mm Gehäusetemperatur: -10°...+65°C Umgebungstemperatur: -20°...+70°C Kapillare: Edelstahl, 1.4303, V2A elektrischer Anschluss: 0,14 - 2,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE Funktion: Heizen: Kontakte 2 - 3 und 5 - 6 öffnen bei Tem peraturanstieg auf den eingestellten Wert. Kühlen: Kontakte 2 - 1 und 5 - 4 öffnen bei Temperaturabfall auf den eingestellten Wert.

1. Temperatur bereich

2. Temperaturbereich

1. thermische Schaltdifferenz

2. thermische Schaltdifferenz

max. Kapillartemperatur

Funktion

ET06060

0°C...+60°C

0°C...+60°C

1,5K ±1

1,5K ±1

+65°C

TW + TW

ET06060U

0°C...+60°C

0°C...+60°C

1,5K ±1

1,5K ±1

+65°C

TW + TW

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 53 –

7

Typ

Zubehör, Datenblätter

Temperaturregler ET06060

8

Anschlussbild ET06060

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

ET06060U

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TC060, TC090 Anwendung

Der TC060, TC090 ist ein Temperaturregler zur Regelung und Überwachung von Flüssigkeiten oder nicht aggressiven Gasen in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie im Maschinen- und Apparatebau.

Technische Daten Schaltvermögen: 250V AC, 16A ohmsche Last, 10A induktive (Kontaktbelastung): Last Kontakt: staubgekapselter Schaltblock als einpoliger, potentialfreier Umschalter (Wechsler) Gehäuse: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) glasfaserverstärkt, Unterteil: Farbe grau (ähnlich RAL 7038) Oberteil: Farbe weiß (ähnlich RAL 9010), M 20 x 1,5 Abmaße: 108 x 70 x 72mm Gehäusetemperatur: -10°...+65°C Umgebungstemperatur: -40°...+70°C Fühler: Kupferrohr, Kapillarlänge 1,5m mit PVC- Schutzschlauch Ø 6,8 mm Einbaulänge: in Tauchhülsen 8 x 0,5 mm, 200 mm z.B. TH-ms-30/14, Zubehör siehe Tabelle elektrischer Anschluss: 0,14 - 2,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE Funktion: Heizen: 2-3 verdrahten Kühlen: 2-1 verdrahten

TC

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Temperaturregler, einstufig, mit Fernfühler

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Anschlussbild TC060/TC090

Temperaturregler TC060, TC090 Typ

Temperaturbereich

thermische Schaltdifferenz (fest)

max. Kapillartemperatur

Funktion

TC060

0°C...+60°C

4K ±1

+130°C

TR

TC090

0°C...+90°C

4K ±1

+130°C

TR

Zubehör TH-ms 30/14 Tauchhülse Messing, 120 mm, Ø 8 x 0,5 mm TH-VA 31/14

Tauchhülse Edelstahl, 120 mm, Ø 9 x 1,0 mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 54 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

NET 4, NET 7, NET 16, NET 10

Temperaturregler, einstufig, mit Fernfühler Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der NET 4, NET 7, NET 16, NET 10 ist ein Temperaturregler, zur Regelung und Überwachung von flüssigen oder nicht aggressiven gasförmigen Medien in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie im Maschinenund Apparatebau.

Schaltvermögen: 15 (8) A; 24... 250V AC (Kontaktbelastung) bei 24V AC min. 150 mA Kontakt: staubgekapselter Schaltblock als einpoliger, potentialfreier Umschalter, (Wechsler) Anschlusskopf: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) glasfaserverstärkt, Unterteil: Farbe grau (ähnlich RAL 7038), Oberteil: Farbe weiß (ähnlich RAL 9010), M 20 x 1,5 Abmaße: 108 x 70 x 72mm Gehäusetemperatur: -35°...+65°C Umgebungstemperatur: -40°...+70°C Fühler: Kupferrohr Ø 6,8 mm (Ø 8 mm für Temp. +50..+120°C) Kapillarlänge 1,5 m elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität,EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE Funktion: Heizen: 1 - 4 (rot/blau) verdrahten. Der eingestellte Sollwert (Skalenwert) entspricht dem Ab schaltwert der Heizung. Der Einschaltwert liegt um die Schaltdifferenz niedriger. Kontakt 1 - 4 öffnet bei Temperaturanstieg auf den eingestellten Wert. Kühlen: 1 - 2 (rot/weiß) verdrahten. Der eingestellte Sollwert (Skalenwert) entspricht dem Ein schaltwert der Kühlung. Der Abschaltwert liegt um die Schaltdifferenz niedriger. Kontakt 1 - 2 schließt bei Temperaturanstieg auf den eingestellten Wert.

Temperaturbereich

thermische Schaltdifferenz (einstellbar)

max. Kapillartemperatur

Funktion

Zubehör Tauchhülsen

NET-4

-30°C...+30°C

2K...20K

+60°C

TR

TH-ms-01, TH-VA-02

NET-4U

-30°C...+30°C

2K...20K

+60°C

TW

TH-ms-01, TH-VA-02

0°C...+60°C

2K...20K

+75°C

TR

TH-ms-01, TH-VA-02

NET-16

+20°C...+90°C

2K...20K

+100°C

TR

TH-ms-01, TH-VA-02

NET-16U

+20°C...+90°C

2K...20K

+100°C

TW

TH-ms-01, TH-VA-02

+50°C...+120°C

2K...20K

+150°C

TR

TH-ms-16, TH-VA-17

NET-10

TH-VA-02 TH-VA-17

7

Zubehör Tauchhülse Edelstahl, 120mm, Ø 12 x 1 mm Tauchhülse Edelstahl, 120mm, Ø 10 x 0,8 mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 55 –

Zubehör, Datenblätter

NET-7

8

Typ

6

Temperaturregler NET 4, NET 7, NET 16, NET 10

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Anschlussbild NET4, 7, 16, 10

Touch-Panel, Steuergeräte

5

NET U

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

NET

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DB-IDD Anwendung

Der DB-IDD ist ein Temperaturdifferenzregler. Die Erfassung der Temperaturdifferenz zwischen zwei Messpunkten erfolgt mit zwei Fühlern, unabhängig von der Ist-Temperatur soweit diese im Arbeitsbereich des Gerätetyps liegt. Anwendung z.B. bei Solaranlagen zur Ansteuerung der Umwälzpumpe oder zum Öffnen von Ventilen, sobald die Temperatur an Fühler S1 um den eingestellten Differenzwert höher ist als an Fühler S2.

Technische Daten Spannungsversorgung: 230V AC ±10%, 50-60 Hz Eingang: 2x NTC 10 kOhm, ohne Abgleich austauschbar max. Fühlerkabellänge: 50m, Parallelverlegung mit Netzspannung führenden Leitungen vermeiden oder abge schirmte Leitungen verwenden. Genauigkeit: ±1°C Ausgang: Relais als einpoliger, potentialfreier Umschalter (Wechsler) Schaltleistung: 10 (3) A, 24...250V AC (Kontaktbelastung) Gehäuse: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol), glasfaserverstärkt, Farbe weiß (ähnlich RAL 9010), M 16 x 1,5 Abmaße: 132 x 85 x 88mm Gehäusetemperatur: -20...+50°C Umgebungstemperatur: -20°...+70°C elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm², über Schraubklemmen Schutzklasse: II (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Ver träglichkeit nach EN 61 326 +A1+A2 EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE

DB-IDD

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Temperaturdifferenzregler, mit Fernfühler

Anschlussbild DB-IDD

Temperaturdifferenzregler DB-IDD Typ DB-IDD

Temperaturbereich

Differenzial zwischen den Fühlern (einstellbar)

Schaltdifferenz (einstellbar)

Eingang Sensor

-10°C...+85°C

1K...20K

0,5K...6K

NTC 10 kOhm

Zubehör 2 Kabeltemperaturfühler HTF-NTC10K-PVC, 6x50mm, 2L (sind im Lieferumfang mit enthalten)

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 56 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DB-I1D, DB-I2D

Temperaturregler, ein- und zweistufig, mit Anschluss für Fernfühler Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der DB-I1D, DB-I2D ist ein Universal-Temperaturregler (mit Anschluss für Fernfühler) von Raumluft, Zu-oder Abluft in Kanälen oder von Flüssigkeiten einsetzbar.

Spannungsversorgung: 230V AC ±10%, 50-60 Hz Eingang: NTC 10 kOhm, ohne Abgleich austauschbar (Fühler gehören nicht zum Lieferumfang) max. Fühlerkabellänge: 50m, Parallelverlegung mit Netzspannung führenden Leitungen vermeiden oder abgeschirmte Leitungen verwenden. Genauigkeit: ±1°C Ausgang: 1 bzw. 2 potentialfreie Wechsler Hysterese: 0,5K...5K einstellbar Schaltleistung: 10 (3) A, 24...250V AC (Kontaktbelastung) Stromaufnahme: < 2 VA Gehäuse: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol), glasfaserverstärkt, Farbe weiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 132 x 85 x 88mm Gehäusetemperatur: -20...+50°C Umgebungstemperatur: -20°...+70°C elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: II (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagn. Verträglichkeit nach EN 61326 +A1+A2, EMV Richtlinie 2004/ 108/CE Niederspannungsrichtl. 2006/95/CE

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

DB-I

6

Anschlussbild DB-I2D

Schaltdifferenz in der Stufe

Schaltdifferenz zw. den Stufen

Ausgang (potentialfreie Relais)

Eingang Sensor

DB-I1D/1

-10°C...+40°C

0,5K....6K

-

1 x Wechsler

NTC 10kOhm

DB-I2D/1

-10°C...+40°C

0,5K....1,5K

0.5K...6K

2 x Wechsler

NTC 10kOhm

DB-I1D/2

+30°C...+80°C

0,5K....6K

-

1 x Wechsler

NTC 10kOhm

DB-I2D/2

+30°C...+80°C

0,5K....1,5K

0,5K...6K

2 x Wechsler

NTC 10kOhm

7

Regelbereich

Zubehör Fernfühler = HTF Hülsenfühler/Kabeltemperaturfühler, mit passivem Ausgang

siehe S. 31-33

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 57 –

Zubehör, Datenblätter

Typ

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Temperaturregler DB-I1D, DB-I2D

8

Anschlussbild DB-I1D


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TF

Anwendung Das TF ist ein Thermostat zur Sicherung von Wärmetauschern, Wasserkreislaufsystemen und Heizregistern gegen Einfrieren. Alle Geräte sind eigensicher und haben eine plombierbare Sollwerteinstellung.

Technische Daten Schaltvermögen: 15 (8) A; 12..250V AC Einstellbereich: -10...+10°C / 14°...50°F, voreingestellt auf +5°C fallend Schaltdifferenz: 2K Kontakt: staubgekapselter Mikroschalter als einpoliger, potentialfreier Umschalter (Wechsler) Fühler und Kapillare: aus Kupfer, auf der gesamten Länge aktiv Prozessanschluss: mittels Montageklammern DBZ-05 (sind bei Ausführungen mit ..D im Lieferumfang enthalten) elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Gehäuse: ABS-Unterteil (Acrylnitril-Butadien-Styrol) V0, mit Polykarbonat-Deckel Abmaße: 140 x 62 x 65mm inkl. Kabelverschraubung Gehäusetemperatur: max. +55°C Kapillartemperatur: max. +150°C Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Kabelverschraubung mit Zugentlastung, M 20 x 1,5 Normen: CE-Konfirmität, EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE Einbauort: das Gehäuse muss so installiert sein, dass die Umgebungstemperatur am Gehäuse nicht kleiner werden kann, als der eingestellte Sollwert am Regler. Zusatzanwendung: Der TF-18 ist auch für die Überwachung von Flüssigkeiten geeignet, der Einbau des Fühler rohrs kann in eine Tauchhülse erfolgen. Funktion: Kontakte 1-2 (Rot-Weiß) öffnen bei Tem peraturabfall auf den eingestellten Wert. Gleichzeitig schließen die Kontakte 1-4 (Rot Blau) und können als Signalkontakt ver wendet werden.

TF30/D

TF18/D

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frostschutzthermostat, einstufig

8

Zubehör, Datenblätter

Anschlussbild TF einstufig

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 58 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TF

Typ

Temperaturbereich

Stufen

Ausstattung /Regelverhalten

Kapillarlänge

Schutzart

TF60/D

-10°C...+12°C

einstufig

TR, automatisch-

6,0 m

IP65

TF18/D

-10°C...+12°C

einstufig

TR, automatisch

1,8 m

IP65

TF30/D

-10°C...+12°C

einstufig

TR, automatisch

3m

IP65

6

Frostschutzthermostat TF

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frostschutzthermostat, einstufig

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Zubehör DBZ-05 Montageklammern Kunststoff (6 Stück) TH-ms-01 Tauchhülsen Messing, für TF-18 TH-VA-02 Tauchhülsen Edelstahl, für TF-18 TH Tauchhülsen siehe S. 130

D = inkl. Montageklammern DBZ-05 (im Lieferumfang enthalten)

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 59 –

8

TR = Temperaturregler (heißt: selbständig schaltend)

Zubehör, Datenblätter

7

Hinweise


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

NTZ, TZ inkl. Schutzwendel Anwendung Der NTZ, TZ ist ein Kanaltemperaturregler zur Regelung, Überwachung und Begrenzung der Luft und nicht aggressiven, gasförmigen Medien, in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik.

Technische Daten Schaltvermögen: NTZ: 15 (8) A; 24... 250V AC TZ090U: 250V AC, 16A ohmsche Last, 6A induktive Last TZR6585: 250V AC, 16A ohmsche Last, 0,5A indukt. Last (Kontaktbelastung) bei 24V AC min. 150 mA Kontakt: staubgekapselter Schaltblock als potentialfreier Umschalter (Wechsler) Gehäuse: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) glasfaserverstärkt Abmaße: 108 x 70 x 72mm Gehäusetemperatur: -35°...+65°C Umgebungstemperatur: -20°...+70°C Einbaulänge: 190 mm Prozessanschluss: mittels Schutzwendel (ist im Lieferumfang enthalten) elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529) oder IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE Prüfungen: TÜV, DIN 3440 (STB 112 299, TR 110497, TR/STB 112 199) Funktion: TR/TW: Kontakte 2-3 öffnen bei Temperaturanstieg auf den eingestellten Wert. STB: Kontakte 2-1 öffnen bei Temperaturanstieg auf den eingestellten Wert. Eine Wiederinbe triebnahme ist erst nach Abkühlen um ca. 15K - 20K durch Betätigen der Rückstelltaste möglich.

TZ090U

TZR6585

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Kanaltemperaturregler, einstufig

Anschlussbild NTZ (einstufig) TR

Anschlussbild TZ (einstufig) STB

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 60 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

NTZ, TZ inkl. Schutzwendel

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Kanaltemperaturregler, einstufig

NTZ-7

Funktion

Schutzart/ Bescheinigung

0°C...+90°C

4K ±1

+120°C

TW

IP54

+65°C...+85°C

20K ±5

+125°C

STB

IP54 / TÜV

0°C...+60°C

2K...20K

+75°C

TR

IP65 Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Aufpreise

6

max. Kapillartemperatur

U = Inneneinstellung, sofern nicht im Typ enthalten /2 Stufen, sofern nicht im Typ enthalten Optionen TR = Temperaturregler (Außeneinstellung) TW = Temperaturwächter (Inneneinstellung) STB = Sicherheitstemperaturbegrenzer (Inneneinstellung), von außen mit Wiedereinschaltsperre, Wiederinbetriebnahme durch Rückstelltaste ca. 15...20 K unter der Schalttemperatur (+OK/-15...20 K)

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 61 –

7

TZR6585

1. therm.Schaltdiff.

Zubehör, Datenblätter

TZ090U

1. Temperaturbereich

8

Typ

Touch-Panel, Steuergeräte

Kanaltemperaturregler NTZ, TZ


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

NTV, TV inkl. Tauchhülse aus Messing

2

Thermostate Regelgeräte

Einbautemperaturregler, ein- und zweistufig Anwendung

Der NTV, TV ist ein Einbautemperaturregler zur Regelung, Überwachung und Begrenzung der Temperatur von flüssigen oder gasförmigen Medien in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie im Maschinen- und Apparatebau und in Wärmeerzeugungsanlagen.

Schaltvermögen: NTV: 15 (8) A; 24... 250V AC TV: 250V AC, 16A ohmsche Last, 6A induktive Last TVR: 250V AC, 16A ohmsche Last, 0,5A induktive Last (Kontaktbelastung) bei 24V AC min. 150 mA Kontakt: staubgekapselter Schaltblock, als potential freier Umschalter (Wechsler) Gehäuse: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) glasfaserverstärkt Gehäusetemperatur: -35°...+65°C Umgebungstemperatur: -20°...+70°C Tauchhülse: Messing vernickelt, G1/2, SW 22 Pmax= 16 bar, Tmax= 150°C oder Edelstahl 1.4571, V4A, G1/2, SW 27 Pmax= 40 bar, Tmax= 150°C Einbaulänge: 120 mm Prozessanschluss: Einschraubgewinde G 1/2 elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 oder IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE Prüfungen: TÜV, DIN 3440 (STB 112 299, TR 110497, TR/STB 112 199) Funktion: TR/TW: Kontakte 2-3 öffnen bei Temperaturanstieg auf den eingestellten Wert. STB: Kontakte 2-1 öffnen bei Temperaturanstieg auf den eingestellten Wert. Eine Wiederinbe triebnahme ist erst nach Abkühlen um ca. 15K - 20K durch Betätigen der Rückstelltaste möglich.

TV090

TV09090U

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Anschlussbild NTV (einstufig) TR

Anschlussbild TV (einstufig) STB

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 62 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

NTV, TV inkl. Tauchhülse aus Messing

Anschlussbild TV (zweistufig) STB + TW

3

Anschlussbild TV (zweistufig) TR + TW / TW + TW

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Einbautemperaturregler, ein- und zweistufig

1. Temperatur bereich

2. Temperaturbereich

1. thermische Schalt differenz

2. thermische Schalt differenz

max. Kapillartemperatur

Funktion

Schutzart / Bescheinigung

TV090

0°C...+90°C

4K ±1

+120°C

TR

IP 54

TV090U

0°C...+90°C

4K ±1

+120°C

TW

IP 54

TVR6585

+65°C...+85°C

20K ±5

+125°C

STB

IP 54/TÜV

TVR90110

+90°C...+110°C

20K ±5

+125°C

STB

IP 54/TÜV

4

Typ

Helligkeit

Einbautemperaturregler NTV, TV

TH-ms-30/14

Tauchhülse Messing, 120 mm, Ø 8 x 0,5 mm

TH-VA-31/14

Tauchhülse Edelstahl, 120 mm, Ø 9 x 1,0 mm 0...+90°C

+65...+85°C

4K ±1

20K ±5

+120°C

TW + STB

IP 54 / TÜV

TV09090U

0...+90°C

0°C...+90°C

4K ±1

20K ±5

+120°C

TW + TW

IP 54

+60°C

TR

IP65

5

TV090UR85

Zubehör

Tauchhülse Edelstahl, 120 mm, Ø 16 x 1,0 mm

NTV-1

-30°C...+30°C

2K..20K

0°C...+60°C

2K..20K

+75°C

TR

IP65

+30°C...+90°C

2K..20K

+100°C

TR

IP65

NTV-16 Zubehör TH-ms- 16/14

Tauchhülse Messing, 120 mm, Ø 10 x 0,5 mm

TH-VA- 17/14

Tauchhülse Edelstahl, 120 mm, Ø 10 x 0,8 mm Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Aufpreise U = Inneneinstellung, sofern nicht im Typ enthalten /2 Stufen, sofern nicht im Typ enthalten Optionen

7

TR = Temperaturregler (Außeneinstellung) TW = Temperaturwächter (Inneneinstellung) STB = Sicherheitstemperaturbegrenzer (Inneneinstellung), von außen mit Wiedereinschaltsperre, Wiederinbetriebnahme durch Rückstelltaste ca. 15...20 K unter der Schalttemperatur (+OK/-15...20K)

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 63 –

Zubehör, Datenblätter

NTV-7

6

TH-VA-41/14

Touch-Panel, Steuergeräte

Tauchhülse Messing, 120 mm, Ø 16 x 0,5 mm

8

TH-ms 40/14

Druck, Strömung, Durchfluss

Zubehör


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TET

2

Thermostate Regelgeräte

Temperaturregler zur Hutschienenmontage Anwendung Der TET ist ein Temperaturregler zur Regelung und Überwachung von Temperaturen mit Fernfühler im Wohnbereich (z.B. Fußbodenheizung), in Hallen, Gewächshäusern und im Industriebereich. Der Regler verfügt über eine Fühlerbrucherkennung und Abschaltfunktion.

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten Spannungsversorgung: siehe Tabelle Regelbereich: -10°...+30°C; +20°...+80°C; +60°...+120°C, wählbar Eingang: PT1000 Ausgang: Relais als einpoliger, potentialfreier Umschalter, 1x Wechsler Schaltleistung: max. 6A 250 V~ (Kontaktbelastung) Ue/le AC-15, 120V/3,5A, 240V/3A Ue/le DC-13, 24V/2,5 A, EN 60947-5-1, VDE 0435 Schaltdifferenz: einstellbar Lebensdauer: Wechsler mechanisch:5x106, elektrisch:1x105 Umgebungsbedingungen: -20°C...+60°C, nicht kondensierend Betriebsanzeige: LED Gehäuse: Kunststoff, Farbe schwarzgrau (ähnlich RAL 7021) und lichtgrau (ähnlich RAL 7035), Breite: 45 mm, 3TE Abmessungen B x H x T: 45 x 85 x 70mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 2,5 mm² über Schraubklemmen Montage: auf DIN-Schiene Feuchte: < 90% r.H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: II (nach EN 60 730) Schutzart: IP 20 frontseitig (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 +A1+A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG Niederspannungsrichtlinie 73/23/EWG Funktion: Mit dem obersten Potentiometer wird der Bereich der Auswertung eigestellt. Es kann zwischen drei Messbereichen gewählt werden: -10°...+30°C; +20°...+80°C; +60°...+120°C. Mit dem Potentiometer >>Setpoint<< wird die Überwachungstemperatur festgelegt und mit dem Potentiometer >>Hyst.<< werden die Schaltpunkte (Hysterese) definiert. Übersteigt die Temperatur am PT1000 den Wert >>Setpoint + Hyst.<<, wird das Ausgangsrelais in Ruhestellung gebracht (ausgeschaltet), bei Unterschreitung von >>Setpoint - Hyst<< wird das Ausgangsrelais wieder aktiviert. Folgende Zustände führen zu einem Abfall des Relais in Ruhestellung: Übertemperatur, Kurzschluss oder Drahtbruch des PT1000-Sensors, fehlende Versorgungsspannung. Messeingang und Versorgung weisen keine elektrische Verbindung auf = galvanisch getrennt.

TET

Anschlussbild TET

Schema TET

Temperaturregler TET Typ TET 230V AC

Spannungsversorugung

Eingang/Sensor

Ausgang.

230V AC, 2,5 VA

PT1000

1 x Wechsler (potentialfrei)

TET 24V AC

24V AC, 2,5 VA

PT1000

1 x Wechsler (potentialfrei)

TET 24V DC

24V DC

PT1000

1 x Wechsler (potentialfrei)

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 64 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DTR

Einbautemperaturregler, schaltend, mit Display Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der DTR ist ein einstufiger Temperaturregler zum Einbau in Schaltschränke, als Fernanzeige oder Fernregler in der Kälte-, Klima- und Verfahrenstechnik. Die Schalterhysterese ist einstellbar, um kurze Schaltintervalle zu verhindern. Optische und akustische Anzeigen (blinkende Anzeige, Angabe des Fehlercodes und Warnsignal) zeigen anormale Schaltzustände an.

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

DTR

Technische Daten

Regelbereich

Spannungsversorgung

Eingang/Sensor

Ausgang

DTR11N7

-40°C...+105°C

230V AC

NTC 10kOhm

1 x Wechsler (potentialfrei)

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 65 –

7

Typ

Zubehör, Datenblätter

Einbautemperaturregler DTR

8

Anschlussbild DTR

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Spannungsversorgung: 230V AC, 50 - 60 Hz Regelbereich: -40...+105°C Eingang: NTC 10 kOhm, Ausgang: Relais als einpoliger potentialfreier Umschalter (Wechsler) Schaltleistung: 250V AC, 10 A (Kontaktbelastung) Regelverhalten: 2-Punktregler Auflösung: 0,1 - 1°C Genauigkeit: ±1K Schaltdifferenz: 0,1...99K einstellbar Umgebungstemperatur: 0...+55°C max. Fühlerkabellänge: 50m, Parallelverlegung mit Netzspannung führenden Leitungen vermeiden oder abge schirmte Leitungen verwenden. Gehäuse: Kunststoff (PC-ABS, selbstlöschend UL94 V-O) Abmaße: 75 x 33 x 65 mm (B x H x T) Schalttafelausschnitt: 71 x 29 mm (B x H) Feuchte: < 90% r.H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: II (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 frontseitig (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Ver träglichkeit nachEN 61 326 +A1+A2, EMV Richtlinie 2004/108/CE Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TZN 4 S Anwendung

Der TZN 4 S ist ein Einbautemperaturregler mit digitaler Soll-/IstWert-Anzeige für Schalttafeleinbau. Mit universalem Messeingang, für verschiedene Signale wählbar, mit Alarmfunktion.

Technische Daten Spannungsversorgung: 230V AC, 50-60 Hz Messbereich: -100...+500°C, -100...+1300°C Eingang: PT100 3-L, Thermoelement Typ K, 0...10V, 4-20mA Ausgang: Relaiskontakt: 1W/250V AC/3A (Kontaktbelastung) SSR (Halbleiterrelais): 12V DC ±3 V max. 30mA Analogausgang: 4-20mA, Bürde max. 600 Ohm Anzeige: 7 Segmente LED-Anzeige (Ist-Wert = rot, Soll-Wert = grün) Regelverhalten: ON/OFF-Regelung, 2-Punktregler (Hysterese 0-100°C einstellbar) P, PI, PD, PIDF, PIDS Parametrierung: Fronttasten Gehäuse: Kunststoff, Farbe schwarzgrau (ähnlich RAL 7021) Abmaße: 48 x 48 x 107 mm (B x H x T) Schalttafelausschnitt: 45 x 45 mm (B x H) Datenpufferung: 10 Jahre (EEPROM) Betriebstemperatur: -10...+50°C Anzeigegenauigkeit: ±0,3 % vom Endwert Feuchte: < 90% r.H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: II (nach EN 60 730) Schutzart: IP65 frontseitig (nach IEC 529), Klemmen IP20 Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Ver träglichkeit nach EN 61 326 +A1+A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG Niederspannungsrichtlinie 73/23/EWG

TZN 4 S

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Einbautemperaturregler, stetig/schaltend, mit Display

Anschlussbild TZN 4 S

Einbautemperaturregler TZN 4 S Ausgang

Hilfskontakt

TZN-4 S-14R

Typ

Relais (Wechsler, potentialfrei)

1 Schließer

TZN-4 S-14S

SSR (Halbleiterrelais)

1 Schließer

TZN-4 S-14C

4-20 mA

1 Schließer

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 66 –


AFTF Außen-Feuchte-u.Temperaturmessumformer/-fühler mit aktivem /

Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

passivem Ausgang

Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten

5 Touch-Panel, Steuergeräte

6 Frequenzumrichter, Sanftanlasser

AFTF Display

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

AFTF

– 67 –

8

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10

Zubehör, Datenblätter

7

Spannungsversorgung: 24V AC/DC ± 20% bei Ausgang 0-10V 15-30 VDC ± 20% bei Ausgang 4...20mA Sensoren: kapazitiver Feuchtesensor, betauungsfest, kleine Hysterese, hohe Langzeitstabilität Sensorschutz: Membranfilter, austauschbar Messbereich Feuchte: einstellbar: relative Feuchte 0...100% oder absolute Feuchte 0...80g/m³ Abweichung Feuchte: relative Feuchte: ± 3% r.H. (20...80%); bei +20°C, sonst ± 6% r.H. absolute Feuchte: ergibt sich aus Messfehlern der rel. Feuchte und Temperatur Ausgang Feuchte: 0-10 V bei U-Variante 4...20mA bei I-Variante (muss angeschlossen sein, sonst kein T-Ausgangssignal) Messbereich Temperatur: 0-10V oder 4-20mA voreingestellt auf -20...+80°C, andere Messbereiche einstellbar: 0..+50°C, 0...+80°C, -35...+35°C, -50...+50°C, -35...+75°C passiver Sensor - Widerstand lt. Tabelle S. 132 Abweichung Temperatur: ± 0,4K bei 20°C Ausgang Temperatur: 0-10 V oder 4...20mA oder Ohmwert Umgebungstemperatur: -30...+60°C Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff, Polyamid, 30% glas kugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 2-, 3-, oder 4-Leiter (siehe Anschlussbild), 0,14- 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Kabelverschraubung: M 16, mit Zugentlastung Schutzrohr: aus Kunststoff Prozessanschluss: mittels Schrauben Langzeitstabilität: ±1 % / Jahr Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 +A1+A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der AFTF ist ein Feuchte-/Temperatursensor welcher die relative oder absolute Feuchte und die Temperatur der Luft misst. Er findet Anwendung in der Kälte-, Klima- und Reinraumtechnik, in Gewächshäusern und Hallen und wandelt die Messgrößen Feuchte und Temperatur in ein Normsignal 0-10 V oder 4...20mA um. Die Gehäuse sind für die Wandmontage geeignet.


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

AFTF Außen-Feuchte-u.Temperaturmessumformer/-fühler mit aktivem /

2

Thermostate Regelgeräte

passivem Ausgang

1 = ON

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

0 = OFF

3

DIP-Schalter

D2

D3

Messbereich

D4

0

0

0

0...100% rel. Feuchte

0

0..+80°C

1

0

0

0-80g/m³ abs. Feuchte

1

-35...+35°C

0

1

0

-50...+50°C

1

1

0

-20...+80°C

0

0

1

-35...+75°C

1

0

1

Einstellung Messbereich Temperatur Dipschalter 1,2,3

Einstellung Messbereich Feuchte Dipschalter 4

Anschlussbild AFTF-U

Anschlussbild AFTF-I

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

0...+50°C

Helligkeit

D1

4

Messbereich

Außen-Feuchte- u. Temperaturmessumformer, mit Ausgang Feuchte u. Temperatur aktiv/passiv AFTF Typ

Messbereich Feuchte in % / m³

Messbereich Temperatur in °C

Ausgang Feuchte

Ausgang Temperatur

Display

AFTF-U

einstellbar 0...100% / 80g/m³

einstellbar siehe Tabelle

0-10V

0-10V

nein

AFTF-UD

einstellbar 0...100% / 80g/m³

einstellbar siehe Tabelle

0-10V

0-10V

ja

AFTF-I

einstellbar 0...100% / 80g/m³

einstellbar siehe Tabelle

4...20mA

4...20mA

nein

AFTF-ID

einstellbar 0...100% / 80g/m³

einstellbar siehe Tabelle

4...20mA

4...20mA

ja

Aufpreise passiver Temperatursensor lt. Tab. S 132

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 68 –


KFTF Kanal-Feuchte- u. Temperaturmessumformer/-fühler mit aktivem /

Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

passivem Ausgang

Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der KFTF ist ein Feuchte-/Temperatursensor welcher die relative oder absolute Feuchte und die Temperatur der Luft misst. Er findet Anwendung in der Kälte-,Lüftungs-, Klima- und Reinraumtechnik, in Gewächshäusern und Hallen und wandelt die Messgrößen Feuchte und Temperatur in ein Normsignal 0-10 V oder 4...20mA um. Die Gehäuse sind für die Kanalmontage geeignet.

KFTF Display

Helligkeit Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

KFTF

– 69 –

8

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10

Zubehör, Datenblätter

7

Spannungsversorgung: 24V AC/DC ± 20% bei Ausgang 0-10V 15-30 VDC ± 20% bei Ausgang 4...20mA Sensoren: kapazitiver Feuchtesensor, betauungsfest, kleine Hysterese, hohe Langzeitstabilität Sensorschutz: Membranfilter, austauschbar Messbereich Feuchte: einstellbar: relative Feuchte 0...100% oder absolute Feuchte 0...80g/m³ Abweichung Feuchte: relative Feuchte: ± 3% r.H. (20...80%); bei +20°C, sonst ± 6% r.H. absolute Feuchte: ergibt sich aus Messfehlern der rel. Feuchte und Temperatur Ausgang Feuchte: 0-10 V bei U-Variante 4...20mA bei I-Variante (muss angeschlossen sein, sonst kein T-Ausgangssignal) Messbereich Temperatur: 0-10V oder 4-20mA voreingestellt auf -20...+80°C, andere Messbereiche einstellbar 0..+50°C, 0...+80°C, -35...+35°C, -50...+50°C, -35...+75°C passiver Sensor-Widerstand lt. Tabelle S. 132 Abweichung Temperatur: ± 0,4K bei 20°C, abhängig vom Einbau Ausgang Temperatur: 0-10 V oder 4...20mA oder Ohmwert Umgebungstemperatur: -30...+60°C Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glas kugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 2-, 3-, oder 4-Leiter (siehe Anschlussbild), 0,14- 1,5 mm² ü. Schraubklemmen auf Platine Kabelverschraubung: M 16, mit Zugentlastung Schutzrohr: aus Metall Prozessanschluss: mittels Montageflansch (ist im Lieferumfang enthalten) Langzeitstabilität: ± 1 %/ Jahr Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Ver träglichkeit nach EN 61 326 +A1+A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG

3

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

KFTF Kanal-Feuchte- u. Temperaturmessumformer/-fühler mit aktivem /

2

Thermostate Regelgeräte

passivem Ausgang

1 = ON

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

0 = OFF

4

Helligkeit

3

DIP-Schalter

Messbereich

D1

D2

D3

Messbereich

D4

0...+50°C

0

0

0

0...100% rel. Feuchte

0

0..+80°C

1

0

0

0-80g/m³ abs. Feuchte

1

-35...+35°C

0

1

0

-50...+50°C

1

1

0

-20...+80°C

0

0

1

-35...+75°C

1

0

1

Einstellung Messbereich Feuchte Dipschalter 4

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

Einstellung Messbereich Temperatur Dipschalter 1,2,3

Anschlussbild KFTF-U

Anschlussbild KFTF-I

Kanal-Feuchte- u. Temperaturmessumformer, mit Ausgang Feuchte u. Temperatur aktiv/passiv KFTF Typ

Messbereich Feuchte in % / m³

Messbereich Temperatur in °C

Ausgang Feuchte

Ausgang Temperatur

Display

KFTF-U

einstellbar 0...100% / 80g/m³

einstellbar siehe Tabelle³

0-10V

0-10V

nein

KFTF-UD

einstellbar 0...100% / 80g/m³

einstellbar siehe Tabelle

0-10V

0-10V

ja

KFTF-I

einstellbar 0...100% / 80g/m³

einstellbar siehe Tabelle

4...20mA

4...20mA

nein

KFTF-ID

einstellbar 0...100% / 80g/m³

einstellbar siehe Tabelle

4...20mA

4...20mA

ja

Aufpreise passiver Temperatursensor lt. Tab. S 132

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 70 –


RFTF Raum-Feuchte- u. Temperaturmessumformer/-fühler mit aktivem /

Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

passivem Ausgang

Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der RFTF ist ein Feuchte-/Temperatursensor zur Erfassung der relativen Feuchte und Temperatur der Luft z.B. in der Kälte-, Klima- und Reinraumtechnik, in Wohnräumen, Büros, Hotels, Technikräumen, Versammlungsund Tagungsstätten.

4

Helligkeit

3

RFTF

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

RFTF Display

– 71 –

8

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Spannungsversorgung: 24V AC/DC ± 20% bei Ausgang 0-10V 15-30 VDC ± 20% bei Ausgang 4...20mA Sensoren: kapazitiver Feuchtesensor, betauungsfest, kleine Hysterese, hohe Langzeitstabilität Messbereich Feuchte: relative Feuchte 0...100% Abweichung Feuchte: relative Feuchte: ± 3% r.H. (20...80%); bei +20°C, sonst ± 6% r.H. Ausgang Feuchte: 0-10 V bei U-Variante 4...20mA bei I-Variante (muss angeschlossen sein, sonst kein T-Ausgangssignal) Messbereich Temperatur: 0-10V oder 4-20mA voreingestellt auf 0...+50°C andere Messbereiche einstellbar: -50...+50°C, 0...+80°C, -35...+35°C, - 20..+80°C, passiver Sensor - Widerstand lt. Tabelle S. 132 Abweichung Temperatur: ± 0,4K bei 20°C, Ausgang Temperatur: 0-10 V oder 4...20mA oder Ohmwert Umgebungstemperatur: 0...+50°C Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff ABS, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) (optional andere Farben) Abmaße: 80 x 105 x 23,5mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Montage: Wandmontage oder auf UP-Dose Ø 55mm, Unterteil mit 4 Loch, für Befestigung auf senkrecht oder waagrecht installierten UP-Dosen Langzeitstabilität: ± 1%/Jahr Schutzklasse: III (nach EN 60730) Schutzart: IP30 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Ver träglichkeit nach EN 61 326 +A1+A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RFTF Raum-Feuchte- u. Temperaturmessumformer/-fühler mit aktivem /

2

Thermostate Regelgeräte

passivem Ausgang

1 = ON

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

0 = OFF

Messbereich

D1

D2

D3

0...+50°C

0

0

0

0..+80°C

0

0

1

-35...+35°C

0

1

0

-50...+50°C

0

1

1

-20...+80°C

1

0

0

4

Helligkeit

3

DIP-Schalter

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

Einstellung Messbereich Temperatur Dipschalter 1,2,3

Anschlussbild RFTF-U

Anschlussbild RFTF-I

Raum-Feuchte- u. Temperaturmessumformer, mit Ausgang Feuchte u. Temperatur aktiv/passiv RFTF Typ

Messbereich Feuchte in % r.H.

Messbereich Temperatur in °C

Ausgang Feuchte

Ausgang Temperatur

Display

RFTF-U

0...100 %

einstellbar siehe Tabelle³

0-10V

0-10V

nein

RFTF-UD

0...100 %

einstellbar siehe Tabelle

0-10V

0-10V

ja

RFTF-I

0...100 %

einstellbar siehe Tabelle

4...20mA

4...20mA

nein

RFTF-ID

0...100 %

einstellbar siehe Tabelle

4...20mA

4...20mA

ja

Aufpreise passiver Temperatursensor lt. Tab. S 132

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 72 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TW-S

Taupunktwächter Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

TW-S

5

Spannungsversorgung: 11-28V DC Schaltpunkt: 93% +-5% Hysterese: 5% Ausgangssignal: potentialfreier Schließer Kontaktbelastung 30V / 1A (Kontakt wird bei niedriger Luftfeuchte geschlossen) Stromaufnahme: 20mA Prozessanschluss: Endlosspannband mit Schloss aus Metall, 180 mm, für Rohre bis 3“ (ist im Lieferumfang enthalten) optional: mit CU-Folie Montage auf Kunststoff rohren möglich Kabelverschraubung: M 16, mit Zugentlastung Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glas kugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Umgebungstemperatur: -30...+60°C Abmaße: 70 x 62 x 37 mm Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der TW-S ist ein Taupunktwächter und wird verwendet um das Betauen an Rohren zu verhindern. Die Taupunkttemperatur ist die Temperatur, bei der die Luft den Sättigungszustand erreicht und Wasser zu kondensieren beginnt. Kurz vor Erreichen des Taupunktes (=>95% r.F.) oder Fehlfunktionen fällt das Relais ab, dadurch werden regelungstechnische Maßnahmen ergriffen, z.B. Heizung oder andere Stellglieder zugeschaltet und somit eine Betauung verhindert. Auch werden Geräte- und Leistungsunterbrechungen gleich mitsignalisiert. Die Montage ist sowohl auf Metallrohren und optional mit CU - Folie auch auf Kunststoffrohren möglich.

Vorteile, die unsere Kunden schätzen

TW-S

Schaltpunkt

Ausgang Feuchte

93% +-5%

potentialfreier Schließer

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 73 –

7

Typ

Zubehör, Datenblätter

Taupunktwächter TW-S

8

Anschlussbild TW-S

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

–– durch hochintelligente Elektronik ist es möglich schon kurz vor Erreichen des Taupunktes rechtzeitig regelungstechnische Maßnahmen zu ergreifen –– Montage optional mit CU-Folie auch auf Kunststoffrohren möglich


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TW-U

Anwendung Der TW-U ist ein Feuchtesensor und wird auf Kühl-/Kaltwasserleitungen oder auf kühlen Flächen montiert. Er kann als Feuchtefühler, Taupunktwächter oder Grenzwertschalter an Rohren benutzt werden. Die Taupunkttemperatur ist die Temperatur bei der die Luft den Sättigungszustand erreicht und Wasser zu kondensieren beginnt. Die Feuchte wird mit einem kapazitiven Feuchtesensor erfasst.

Technische Daten Spannungsversorgung: 24V AC/DC Messbereich: 0...100% r.H., TW-U stetig Eigenstrombedarf: 5mA, mit Relais max. 20mA Ausgangssignal: 0-10V Prozessanschluss: Endlosspannband mit Schloss aus Metall, 300 mm, für Rohre bis 3“ (ist im Lieferumfang enthalten) Kabelverschraubung: M 16, mit Zugentlastung Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glas kugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Umgebungstemperatur: 0...+50°C Abmaße: 70 x 62 x 37 elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm über Schraubklemmen Kabelverschraubung M16, mit Zugentlastung Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Ver träglichkeit nach EN 61 326 + A1 + A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG Niederspannungsrichtlinie 73/23/EWG

TW-U

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Taupunktwächter

Anschlussbild TW-U

Taupunktwächter TW-U Typ TW-U

Messbereich Feuchte in % r.H.

Ausgang Feuchte

0...100%

0-10V

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 74 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

REGENSENSOR

Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der Regensensor ist ein Sensor, der Niederschlag wie Regen und Schnee erkennt. Die Empfindlichkeit ist einstellbar. Die automatisch zuschaltende Heizung verhindert Vereisung oder Betauung und beschleunigt das Abtrocknen. In der empfindlichsten Einstellung ist das Gerät auch zur Erkennung von Nebel geeignet. Der Einsatz erfolgt in Landwirtschaften und Gärtnereien, in der Gebäudeleittechnik, bei Wetterstationen oder für die Steuerung von Lüftungsluken und Dachfenster.

4

Helligkeit

Regensensor

Anschlussbild Regensensor

Regensensor

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 75 –

8

Typ

Zubehör, Datenblätter

7

Regensensor

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

Versorgungsspannung: 24V DC ± 20% Stromaufnahme: ca. 16mA ohne Heizung OC (PNP) Ausgang ca. 30mA bei 23V, kurz schlussfest, aktiv high Heizstrom ca. 29mA bei 24V Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Umgebungstemperatur: -30°C...+70°C Abmaße: 70 x 62 x 37 mm Kabelverschraubung: M 16, mit Zugentlastung elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

3

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

NZH

Anwendung Der NZH ist ein Raumhygrostat zur Regelung und Überwachung der relativen Luftfeuchte in Büro- und Wohnräumen, Bädern, Laboratorien, Schaltschränken, EDV-Räumen usw. Nicht geeignet für aggressive Gase.

Technische Daten Kontaktspannung: 24... 230V AC, > 24 V nur in trockenen Räumen nach VDE 0110 Einstellbereich: 35...100% r.H. Schaltvermögen: entfeuchten, 5 (0,2) A, min. 100 mA (Kontaktbelastung) befeuchten, 3 (0,2) A, min. 100 mA Kontakt: staubgekapselter Mikroschalter als einpoliger potentialfreier Umschalter (ein/zwei), (Wechsler) Fühlerelement: Kunststofffasern Toleranz: max. 3 % r.H. Schaltdifferenz: ca. 4% r.H. Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff ABS, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 115 x 70 x 35 mm Gehäusetemperatur: +5°C...+60°C elektrischer Anschluss: 0,14 - 2,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Schutzklasse: II (nach EN 60 730) Schutzart: IP 30 (nach IEC 529) Funktion: Befeuchten: Kontakte 1-2 verdrahten. Die Schaltpunkte EIN/AUS liegen ca. 2 % r.F. oberhalb und unterhalb des gewählten Wertes. Entfeuchten: Kontakte 1-4 verdrahten. Die Schaltpunkte EIN/AUS liegen ca. 2% r.F. oberhalb und unterhalb des gewählten Wertes.

NZH

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Raumhygrostat, einstufig

Anschlussbild NZH-101

Raumhygrostat NZH Typ

Einstellbereich Feuchte in % r.H

Stufen

Ausstattung

NZH-101

35% r.H. ... 100% r.H

1

Außeneinstellung

NZH-101U

35% r.H. ... 100% r.H

1

Inneneinstellung

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 76 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

NKH

Kanalhygrostat, einstufig Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der NKH ist ein Kanalhygrostat zur Regelung und Überwachung der relativen Luftfeuchte in Lüftungs- und Klimakanälen, Klimaschränken, Schwimmbädern, Gewächshäusern usw., zum Steuern von Be- und Entfeuchtungseinrichtungen. Nicht geeignet für aggressive Gase

Technische Daten

Einstellbereich Feuchte in % r.H

Stufen

Ausstattung

NKH-10

35% r.H. ... 100% r.H

1

Außeneinstellung

NKH-10U

35% r.H. ... 100% r.H

1

Inneneinstellung

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 77 –

7

Typ

Zubehör, Datenblätter

Kanalhygrostat NKH

8

Anschlussbild NKH-10

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

NKH

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Kontaktspannung: 15 (8) A; 24...250V AC Einstellbereich: 35...100% r.H. Kontakt: staubgekapselter Mikroschalter als einpoliger potentialfreier Umschalter (Wechsler) Schaltdifferenz: max. 4% r.H. Gehäuse: Werkstoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) glasfaserverstärkt, Unterteil: Farbe grau (ähnlich RAL 7038) Oberteil: Farbe weiß (ähnlich RAL 9010) Gehäusetemperatur: -10°C...+65°C Schaltdifferenz: max. 4% r.H. elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Strömungsgeschwindigkeit: max. 8 m/s Fühlerhülse: Messing vernickelt, Einbaulänge L = 220 mm Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP65 (nach IEC 529) Funktion: Befeuchten: 1 Stufe: Kontakte 1-4 verdrahten. Die Schalt punkte EIN/AUS liegen ca. 2,5 % r.H. oberhalb und unterhalb des gewählten Wertes. Entfeuchten: 1 Stufe: Kontakte 1-2 verdrahten. Die Schalt punkte EIN/AUS liegen ca. 2,5% r.H. oberhalb und unterhalb des gewählten Wertes.


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

KCO2 + xxx oder KLQ + T + x Anwendung

Der KCO2 + xxx oder KLQ + T + x ermittelt je nach Variante des Gerätes den CO2-Gehalt, die Temperatur, Luftqualität und relative Feuchte im Kanal. Die Ermittlung der Luftqualität bzw. der Luftgüte erfolgt auf der Basis eines Mischgassensors/VOC-Sensors (volatile organic compounds = flüchtige organische Substanzen) - nähere Definition siehe S. 82. Der CO2-Gehalt der Luft wird mittels NDIR-Sensor ermittelt. Im Turnus von ca. 7 Tagen wird eine Selbstkalibrierung der CO2-Messung durchgeführt. Zur Sicherstellung dieser Funktion muss das Gerät innerhalb des Zeitraumes von 7 Tagen mindestens einmal mit Frischluft (CO2-Gehalt ca. 350 ppm) versorgt werden.

Spannungsversorgung: 24V AC/DC Luftqualtiätsensor: VOC-Sensor (Metalloxid) Messbereich Luftqualität: 0...100% Luftgüte Ausgangssignal Luftqualität: 0-10V / OC 24V 50mA, kurzschlussfest 1V = saubere Luft 10 V = verschmutzte Luft Messgenauigkeit Luftqualität: ±20% EW Detektion der Gase: nicht selektiv Messbereich Temperatur: 0...+50°C Ausgangssignal Temperatur: 0-10V Messgenauigkeit Temperatur:± 1% vom Messbereich Messbereich Feuchte: 0...+100% R.H. (Option: absolute Feuchte) Arbeitsbereich Feuchte: 10...+90% R.H. Ausgangssignal Feuchte: 0-10V Messgenauigkeit Feuchte: ± 3% von 20...80% R.H. Kohlendioxidsensor: optischer Sensor (NDIR) Messbereich CO2: 0...2.000 ppm Ausgangssignal CO2: 0-10V / OC 24V 50mA, kurzschlussfest Messgenauigkeit CO2: ±30 ppm ±5% vom Messwert Autokalibrierung CO2: mittels Jumper einstellbar Manuelle Kalibrierung CO2: mittels Frischluft und Kalibriertaste Umgebungstemperatur: 0...+50°C Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff, Polyamid, 30% glaskugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Einlaufzeit: ca. 10 min Schutzrohr: Ø 16 mm, L = 185 mm, aus Metall Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Prozessanschluss: mittels Flansch (ist im Lieferumfang enthalten) Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Ver träglichkeit nach EN 61 326 +A1+A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG Achtung: Bei der Einbaulage unbedingt die Strömungsrichtung beachten!

8

Zubehör, Datenblätter

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3 Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Technische Daten

7

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Mulitfunktions-Kanal-CO2- und/oder Luftqualitäts-Fühler mit aktivem Ausgang

KCO2 + xxx

KLQ + T + x

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 78 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

KCO2 + xxx oder KLQ + T + x

Mulitfunktions-Kanal-CO2- und/oder Luftqualitäts-Fühler mit aktivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

1 = ON

DIP-Schalter

CO2 / Luftqualität

D2

0

0 ppm / 0 %

0

1

600 ppm / 20 %

1

D1

CO2 Luftqualität

OC Auswahl: CO2/Luftqualität Dipschalter 1

4

D3

D4

0

0

0

1

1500 ppm / 60 %

1

0

2000 ppm / 100 %

1

1

Anschlussbild KC02 + T + RH + LQ

Multifunktions-Kanal-CO2- und/oder Luftqualitätsfühler m. aktivem Ausgang, KCO2 + xxx oder KLQ+T+x Typ

zur Messung von

KC02

Luftqualität, Temperatur CO2-Gehalt, Temperatur, relative Feuchte

Hinweis: Der CO2-Fühler und/oder Luftqualitätsfühler darf nicht als sicherheitsrelevante Einrichtung verwendet werden.

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 79 –

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

KLQ + T KLQ + T + RH

CO2-Gehalt, Temperatur, relative Feuchte CO2-Gehalt, Temperatur, relative Feuchte , Luftqualität

7

KCO2 + T + RH + LQ

Zubehör, Datenblätter

KCO2 + T + RH

CO2-Gehalt, Temperatur

8

KCO2 + T

CO2-Gehalt

6

Oberer Wert für 10V Ausgangsspannung Dipschalter 3-4

Touch-Panel, Steuergeräte

5

800 ppm / 30 % 1000 ppm / 40 %

Druck, Strömung, Durchfluss

CO2 / Luftqualität

Unterer Wert für 0V Ausgangsspannung Dipschalter 2

Helligkeit

3

Auswahl

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

0 = OFF


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RCO2 +T + xx oder RLQ + T + x Anwendung

Der RCO2 + T + xx oder RLQ + T + x ermittelt je nach Variante des Gerätes den CO2-Gehalt, die Temperatur, Luftqualität und relative Feuchte in der Raumluft. Die Ermittlung der Luftqualität bzw. der Luftgüte erfolgt auf der Basis eines Mischgassensors/VOC-Sensors (volatile organic compounds = flüchtige organische Substanzen) - nähere Definition siehe S. 82. Der CO2-Gehalt der Luft wird mittels NDIR-Sensor ermittelt. Im Turnus von ca. 7 Tagen wird eine Selbstkalibrierung der CO2-Messung durchgeführt. Zur Sicherstellung dieser Funktion muss das Gerät innerhalb des Zeitraumes von 7 Tagen mindestens einmal mit Frischluft (CO2-Gehalt ca. 350 ppm) versorgt werden.

Technische Daten Spannungsversorgung: 24V AC/DC Luftqualtiätsensor: VOC-Sensor (Metalloxid) Messbereich Luftqualität: 0...100% Luftgüte Ausgangssignal Luftqualität: 0-10V / OC 24V 50mA, kurzschlussfest 1V = saubere Luft 10 V = verschmutzte Luft Messgenauigkeit Luftqualität:±20% EW Detektion der Gase: nicht selektiv Messbereich Temperatur: 0...+50°C Ausgangssignal Temperatur: 0-10V Messgenauigkeit Temperatur:± 1% vom Messbereich Messbereich Feuchte: 0...+100% R.H. (Option: absolute Feuchte) Arbeitsbereich Feuchte: 10...+90% R.H. Ausgangssignal Feuchte: 0-10V Messgenauigkeit Feuchte: ± 3% von 20...80% R.H. Kohlendioxidsensor: optischer Sensor (NDIR) Messbereich CO2: 0...2.000 ppm Ausgangssignal CO2: 0-10V / OC 24V 50mA, kurzschlussfest Messgenauigkeit CO2: ±30 ppm ±5% vom Messwert Autokalibrierung CO2: mittels Jumper einstellbar Manuelle Kalibrierung CO2: mittels Frischluft und Kalibriertaste Umgebungstemperatur: 0...+50°C Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff, ABS, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) (optional andere Farben) Abmaße: 80 x 105 x 23,5 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Klemmen auf Platine Langzeitstabilität: < 10% /Jahr Einlaufzeit: 10min Montage: Wandmontage oder auf UP-Dose, Ø 55 mm, Unterteil mit 4-Loch, für Befestigung auf senkrecht oder waagrecht installierten UP Dosen Schutzklasse: III (nach EN 60 730), Schutzart: IP 30 (nach IEC 529) Feuchte: < 95 % r. H. Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61 326 +A1+A2, EMV Richtlinie 89/336/EWG

RCO2 + T + RH + LQ

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Mulitfunktions-Raum-CO2- und/oder Luftqualitäts-Fühler mit aktiv. Ausgang

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 80 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RCO2 +T + xx oder RLQ + T + x

Thermostate Regelgeräte

Mulitfunktions-Raum-CO2- und/oder Luftqualitäts-Fühler mit aktiv. Ausgang 1 = ON

2

0 = OFF

D1

CO2 / Luftqualität

D2

CO2

0

0 ppm / 0 %

0

Luftqualität

1

600 ppm / 20 %

1

OC Auswahl: CO2/Luftqualität Dipschalter 1

D3

D4

800 ppm / 30 %

0

0

1000 ppm / 40 %

0

1

1500 ppm / 60 %

1

0

2000 ppm / 100 %

1

1

Anschlussbild RC02 + T + RH + LQ

Multifunktions-Raum-CO2- u./oder Luftqualitätsfühler m. aktivem Ausgang, RCO2 + T + xx od. RLQ+T+x Typ

RLQ + T + RH

Hinweis: Der CO2-Fühler und/oder Luftqualitätsfühler darf nicht als sicherheitsrelevante Einrichtung verwendet werden.

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 81 –

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Luftqualität, Temperatur CO2-Gehalt, Temperatur, relative Feuchte

7

RLQ + T

CO2-Gehalt, Temperatur, relative Feuchte CO2-Gehalt, Temperatur, relative Feuchte , Luftqualität

Zubehör, Datenblätter

RCO2 + T + RH RCO2 + T + RH + LQ

CO2-Gehalt, Temperatur

8

RCO2 + T

zur Messung von

6

Oberer Wert für 10V Ausgangsspannung Dipschalter 3-4

Touch-Panel, Steuergeräte

5

CO2 / Luftqualität

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Unterer Wert für 0V Ausgangsspannung Dipschalter 2

Helligkeit

3

Auswahl

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

DIP-Schalter


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ALLGEM. BESCHREIBUNG

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

über Luftqualitätsfühler VOC Anwendung

Luftqualitätsfühler dienen der Ermittlung der Luftqualität bzw. der Luftgüte auf der Basis eines Mischgassensors/VOC-Sensors (volatile organic compounds = flüchtige organische Substanzen). Sie werden verwendet: - zur Messung der Luftqualität in Büros, Hotels, Versammlungs-und Tagungsräumen, Wohnungen, Geschäften, Gaststätten etc. - zur quantitativen Bewertung der Raumluftbelastung mit verunreinigten Gasen (Zigarettenrauch, Körperausdünstungen, Atemluft, Lösungsmitteldämpfe, Emissionen aus Gebäudeteilen und Reinigungsmitteln). - zur einstellbaren Empfindlichkeit bezügl. der zu erwartenden max. Luftkontamination

Durch die Linearisierung und die hohe Betriebstemperatur erlangt der Luftgütefühler eine geringe Drift gegenüber Luftfeuchte sowie eine gute Stabilität, es erfolgt eine automatische Selbstkalibrierung des Fühlers. Der Luftqualitätsfühler erfasst nicht die Konzentration eines Einzelgases, sondern bewertet das Mischgas, d.h. die Messung der Gaskonzentration erfolgt nicht selektiv. Daher ist auch keine Angabe der Gaskonzentration in der Einheit ppm möglich. Detektierbare Gase: Mischgas, Dämpfe der Alkanole, Zigarettenrauch, Automobilabgase, Atemluft, Verbrennungsrauch (aus Holz, Papier, Kunststoffen). Zu den VOC zählen weiter z.B. die Verbindungen der Stoffgruppen der Alkane, Alkene, Aromaten, Terpene, Halogenkohlenwasserstoffe, Ester, Aldehyde und Ketone sowie natürliche vorkommende VOC wie Terpene und Isopren. VOC gasen aus, von bauchemischen Produkten, wie z.B. aus Anstrichstoffen, Klebstoffen oder Dichtmassen, Einrichtungsgegenständen Reinigungs- und Pflegemitteln, Bürochemikalien und Teppichböden. Das Gerät kann mittels Nullpunkt- und Endwertregler durch den Anwender unter Beachtung der Kalibriervorschrift neu eingestellt werden. Die Lebensdauer des Sensors ist abhängig von der Belastungsart und der Gaskonzentration. Das Ausgangssignal, mit dem man im Regler den Schaltpunkt definiert, ist je nach gewünschter Luftqualität abhängig von den diversen chemischen Gasen.

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

- zur bedarfsabhängigen Belüftung von Räumen, dies ist möglich unter Energieeinsparung, da nur bei belasteter Luft ein Luftaustausch erfolgt.

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 82 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

AHKF

Außenhelligkeitsfühler/Dämmerungsfühler, mit aktivem Ausgang Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der AHKF ist ein Helligkeitsfühler, Gehäuse mit Schnellverschlussschrauben, Schutzart IP65, misst die Beleuchtungsstärke und dient zur Steuerung von Leuchten, Beleuchtungsanlagen, Jalousien und Markisen. Er dient zur Überwachung der Lichtverhältnisse an Arbeitsplätzen, in Gewächshäusern, Lagerhallen, Arbeitsstätten, Fluren, im Außenbereich, in Industriehallen, in Wohn- und Geschäftsräumen. Verwendet wird er zur tageslichtabhängigen Konstantlichtregelung, als Helligkeits- oder Dämmerungssensor und als Sonnenschutzsteuerung zur Vermeidung unnötiger Raumaufheizung.

Spannungsversorgung: 24V AC/DC Stromaufnahme ca. 13 mA bei 24V DC Stromaufnahme ca. 70 mAeff bei 24V AC Sensor: Fotodiode Messbereiche: 0...100 kLUX (mittels Dipschalter einstellbar) Linearitätsfehler < 5% Ausgang: 0-10 V / 4...20mA / OC 24V 50mA, kurzschlussfest Verwendung des OC Ausgangs nur möglich mit Versorgungsspannung 24V DC Umgebungstemperatur: -30...+70°C Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glas kugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² ü. Schraubklemmen auf Platine Montage: Aufputz Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

3

Technische Daten

4

Helligkeit

AHKF

100

0

0

0

0

0

1

0

0

Filterzeit

D1

D2

%

D3

D4

18

0

0

1

500

kein Filter

0

0

0

0

0

31

0

1

0

1000

0

1

0

10 Sek.

0

1

15

0

1

44

0

1

1

5000

0

1

1

60 Sek.

1

0

30

1

0

57

1

0

0

20000

1

0

0

45

1

1

70

1

0

1

60000

1

0

1

83

1

1

0

100000

1

1

0

95

1

1

1

Einstellung Filterzeit Dipschalter 1,2

Einstellung Hysterese Dipschalter 3,4

Einstellung Schaltschwelle Dipschalter 5,6,7

Einstellung Messbereich Dipschalter 8,9,10

Außenhelligkeitsfühler AHKF Typ

Messbereich Helligkeit

Ausgang Helligkeit

0...100 kLux

0- 10 V / 4...20mA / OC

AHKF

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 83 –

5

0

5

Touch-Panel, Steuergeräte

D10

D7

6

D9

D6

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

D8

D5

7

Lux

%

Zubehör, Datenblätter

0 = OFF

DIP-Schalter

8

1 = ON

Druck, Strömung, Durchfluss

Anschlussbild AHKF 24V DC


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

RHKF

Anwendung Der RHKF ist ein Helligkeitsfühler, Gehäuse aus Kunststoff, Werkstoff ABS, Schutzart IP30, misst die Beleuchtungsstärke und dient zur Steuerung von Leuchten, Beleuchtungsanlagen, Jalousien und Markisen. Er dient zur Überwachung der Lichtverhältnisse an Arbeitsplätzen, in Gewächshäusern, Lagerhallen, Arbeitsstätten, Fluren, in Wohn- und Geschäftsräumen. Verwendet wird er zur tageslichtabhängigen Konstantlichtregelung, als Helligkeits- oder Dämmerungssensor und Sonnenschutzsteuerung zur Vermeidung unnötiger Raumaufheizung.

Technische Daten

Touch-Panel, Steuergeräte

Anschlussbild RHKF 24V DC

1 = ON 0 = OFF

DIP-Schalter %

D5

D6

D7

Lux

D8

D9

D10

5

0

0

0

100

0

0

0

Filterzeit

D1

D2

%

D3

D4

18

0

0

1

500

0

0

1

kein Filter

0

0

0

0

0

31

0

1

0

1000

0

1

0

10 Sek.

0

1

15

0

1

44

0

1

1

5000

0

1

1

60 Sek.

1

0

30

1

0

57

1

0

0

20000

1

0

0

45

1

1

70

1

0

1

60000

1

0

1

83

1

1

0

100000

1

1

0

95

1

1

1

6 Frequenzumrichter, Sanftanlasser

7 Zubehör, Datenblätter

8

RHKF

Spannungsversorgung: 24V AC/DC, Stromaufnahme ca. 13 mA bei 24V DC Stromaufnahme ca. 70 mAeff bei 24V AC Sensor: Fotodiode Messbereiche: 0...100 kLUX (mittels Dipschalter einstellbar) Linearitätsfehler < 5% Ausgang: 0-10 V / 4...20mA / OC 24V 50mA, kurzschluss fest, Verwendung des OC Ausgangs nur möglich mit Versorgungsspannung 24V DC Umgebungstemperatur: 0...+50°C Gehäuse: Kunststoff, Werkstoff ABS, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 80 x 105 x 23,5 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² ü. Schraubklemmen auf Platine Montage: Wandmontage oder auf UP-Dose, Ø 55 mm, Unterteil mit 4-Loch, für Befestigung auf senkrecht oder waagrecht installierten UP- Dosen Schutzklasse: III (nach EN 60 730) Schutzart: IP 30 (nach IEC 529)

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Raumhelligkeitsfühler, mit aktivem Ausgang

Einstellung Filterzeit Dipschalter 1,2

Einstellung Hysterese Dipschalter 3,4

Einstellung Schaltschwelle Dipschalter 5,6,7

Einstellung Messbereich Dipschalter 8,9,10

Raumhelligkeitsfühler RHKF Typ

Messbereich Helligkeit

Ausgang Helligkeit

0...100 kLux

0- 10 V / 4...20mA / OC

RHKF

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 84 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DSL 106

Differenzdruckschalter für Luft, inkl. Schlauchset Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten

DBZ-06

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

DSL-106

5

Schaltvermögen: 5 (0,8) A; 12...250V AC (Kontaktbelastung) 4 (0,7) A, 30V DC Kontakt: einpoliger potentialfreier Umschalter (Wechsler) Mehrschichtkontakt vergoldet (DDC geeignet) Druckbereich: siehe Tabelle Gehäuse: Unterteil: Werkstoff PC, Farbe lichtgrau (ähnlich RAL 7035), Deckel: Werkstoff ABS, durchsichtig Montagewinkel aus Stahlblech Kabelverschraubung PG11 Gehäusetemperatur: -30°...+85°C Membrane: Silikon, LSR zulässiger Luftdruck: <90% r.H., nicht kondensierende Luft elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Druckanschluss P1: für höheren Druck, Ø 6,2mm (Stutzen) Druckanschluss P2: für niedrigeren Druck, Ø 6,2mm (Stutzen) Befestigung: mit Metallwinkel (ist im Lieferumfang enthalten) Anschluss-Set: DBZ-06 ist im Lieferumfang enthalten Schutzklasse: II (nach EN 60 730) Schutzart: IP 54 (nach IEC 529) Funktionen: Kontakte 1-2 öffnen bei Druck-/Differenzdruck anstiegauf den eingestellten Wert. Kontakte 1-3 schließen gleichzeitig und können als Signalkontakt verwendet werden.

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der DSL 106 ist ein Differenzdruckschalter, zur Überwachung von Überdruck, Differenz- und Unterdruck von Luft, gasförmigen, nicht aggressiven, nicht brennbaren Medien in Luftkanälen, Zu- oder Abluftgeräten. Zur Strömungsüberwachung bei Elektroheizregistern sowie zur Keilriemenund Filterüberwachung, als Luftdruckmangelsicherung oder als Grenzwertregler.

Anschlussbild DSL 106

(einstellbar)

Schaltdifferenz ca.

max . Druck

DSL-106

20...300 Pa

DSL-106A

50...500 Pa

(0,2 mbar...3,0 mbar)

0,1 mbar +/- 15%

5000 Pa (50 mbar)

(0,5 mbar...5,0 mbar)

0,2 mbar +/- 15%

5000 Pa (50 mbar)

DSL-106B

100...1000 Pa

(1,0 mbar...10,0 mbar)

0,4 mbar +/- 15%

5000 Pa (50 mbar)

500....2000 Pa

(5,0 mbar...20,0 mbar)

1,0 mbar +/- 15%

5000 Pa (50 mbar)

DSL-106D

1000...5000 Pa

(10,0 mbar...50,0 mbar)

2,5 mbar +/- 15%

7500 Pa (70 mbar)

Zubehör DBZ-06 Anschluss-Set bestehend aus 2 Kunststoffnippeln (Fühlerrohre) aus ABS, 2m Schlauch aus PVC weich u. 4 Blechschrauben

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 85 –

Zubehör, Datenblätter

7

DSL-106C

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Druckbereich.

8

Typ

6

Differenzdruckschalter für Luft , inkl. Schlauchset DSL 106

Touch-Panel, Steuergeräte

Umrechnungstabelle für Druckwerte: siehe techn. Datenblätter S. 133


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DSL 205

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Differenzdruckschalter für Luft, inkl. Schlauchset Anwendung Der DSL 205 ist ein Differenzdruckschalter zur Überwachung von Überdruck, Differenz- und Unterdruck von Luft, gasförmigen, nicht aggressiven, nicht brennbaren Medien in Luftkanälen, Zu- oder Abluftgeräten. Zur Strömungsüberwachung bei Elektroheizregistern sowie zur Keilriemenund Filterüberwachung, als Luftdruckmangelsicherung oder als Grenzwertregler.

Technische Daten Schaltvermögen: 1,0 (0,4) A; 12...250V AC (Kontaktbelastung) 0,1A, 24V DC Kontakt: einpoliger potentialfreier Umschalter (Wechsler) AgCdO galvanisch vergoldet (DDC geeignet) Druckbereich: siehe Tabelle Gehäuse: Unterteil: Werkstoff POM, Polyamid, Farbe lichtgrau (ähnlich RAL 7035), Deckel: Werkstoff Polystyrol, durchsichtig Kabelverschraubung PG11 Gehäusetemperatur: -20°...+85°C Membrane: Silikon, LS 3003 zulässiger Luftdruck: <90% r.H., nicht kondensierende Luft elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen auf Platine Druckanschluss P1: für höheren Druck, Ø 6,2mm (Stutzen) Druckanschluss P2: für niedrigeren Druck, Ø 6,2mm (Stutzen) Anschluss-Set: DBZ-06 ist im Lieferumfang enthalten Schutzklasse: II (nach EN 60 730) Schutzart: IP54 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, Niederspannungsrichtlinie 73 / 23 / EWG Funktionen: Kontakte 3-1 öffnen bei Druck-/Differendruck anstieg auf den eingestellten Wert. Kontakte 3-2 schließen gleichzeitig und können als Signalkontakt verwendet werden.

DSL 205

DBZ-06

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Umrechnungstabelle für Druckwerte: siehe techn. Datenblätter S. 133

Anschlussbild DSL 205

Differenzdruckschalter für Luft , inkl. Schlauchset DSL 205: Typ

Druckbereich.

(einstellbar)

Schaltdifferenz ca.

max . Druck

DSL-205C

20...300 Pa

(0,2 mbar...3,0 mbar)

0,1 mbar +/- 15%

5000 Pa (50 mbar)

DSL-205B

50...500 Pa

(0,5 mbar...5,0 mbar)

0,2 mbar +/- 15%

5000 Pa (50 mbar)

DSL-205D

200...1000 Pa

(2,0 mbar...10,0 mbar)

1,0 mbar +/- 15%

5000 Pa (50 mbar)

DSL-205E

500....2500 Pa

(5,0 mbar...25,0 mbar)

1,5 mbar +/- 15%

10000 Pa (100 mbar)

Zubehör DBZ-06 Anschluss-Set bestehend aus 2 Kunststoffnippeln (Fühlerrohre) aus ABS, 2m Schlauch aus PVC weich u. 4 Blechschrauben

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 86 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

PM/PH

Druckschalter für Flüssigkeiten und Gase Thermostate Regelgeräte

Anwendung Der PM/PH ist ein Druckschalter zur Überwachung des Drucks von flüssigen oder gasförmigen Medien.

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

3

PM-001/010

Helligkeit

PM-001/010: 1 Schliesser 48V AC/0,5 A PH1: Wechsler 250V AC siehe Tabelle siehe Tabelle, einstellbar mit Schraubenzieher von oben PM-001/010 Flachstecker 6,3 DIN 46224 Form A PH1: Stecker DIN43650-A / ISO 4400) PM-001: -30...+100°C PH1: -20...+80°C PM-001: R 1/8“, Stahl verzinkt PH1: G 1/8“ A, Stahl verzinkt PM-001/010: Messing PH1: NBR, Stahl verzinkt < 90% r.H., nicht kondensierende Luft PM-001: IP65 / Klemmen: IP00 PH1: IP65

4

Umrechnungstabelle für Druckwerte: siehe techn. Datenblätter S. 133

Anschlussbild PM001/010

Anschlussbild PH1

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

PH1

Druck, Strömung, Durchfluss

Ausgang: Druckfestigkeit: Einstellbereich: Anschlussart: Medientemperatur: Außengewinde: Medienberührende Teile: zulässiger Luftdruck: Schutzart:

2

Technische Daten

(0,1...1 bar)

PM-010M004HS

20 bar

(1...10 bar)

PH1-001S004A0BN

60 bar

(-0,85... 1 bar)

PH1-002S004A0BN

60 bar

(0,2...2 bar

PH1-008S004A0BN

60 bar

(0,5...8 bar)

PH1-016S004A0BN

60 bar

(1...16 bar)

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 87 –

7

(einstellbar)

20 bar

Zubehör, Datenblätter

Druckfestigkeit.

PM-001M004HS

8

Typ

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Druckschalter für Flüssigkeiten und Gase PM/PH


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DF699

2

Thermostate Regelgeräte

Differenzdrucktransmitter für Luft, inkl. Schlauchset Anwendung Der DF699 ist ein Differenzdrucktransmitter für Luft und nicht aggressive Gase. Er verfügt über eine bewährte Keramik-Biegebalken Technologie mit linearen, temperaturkompensierten Signalausgängen. Es stehen Varianten mit radizierten Signalen zur Verfügung.

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten Messbereiche: umschaltbar - siehe Tabelle Druckeinheit: Pa Druckanschluss: Stutzen D-6,2mm Elektroanschluss: Schraubklemmen Versorgungsspannung: 24V AC / 13,5-33V DC / 3-Leiter Ausgangssignal: 0...10V Ausgangssignal / linear ohne Filter (optional: radiziert ohne Einstellbarkeit: Filter) Anschluss-Set: DBZ-06 ist im Lieferumfang enthalten Schutzart: IP 54

DF699 Display

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

Umrechnungstabelle für Druckwerte: siehe techn. Datenblätter S. 133

DF699

Anschlussbild DF699

DBZ-06

Differenzdrucktransmitter inkl. Schlauchset DF699 Typ

Messbereich.

6

Touch-Panel, Steuergeräte

DF699.911011012

0...30 Pa / 0...50 Pa / 0...100 Pa

DF699.912011012

0...50 Pa / 0...100 Pa / 0...300 Pa

DF699.913011012

0...100 Pa / 0...300 Pa / 0...500 Pa

DF699.914011012

0...300 Pa / 0...500 Pa / 0...1000 Pa

DF699.931011012

-30...+30 Pa / -50...+50 Pa / -100...+100 Pa

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Aufpreise Display in gewählter Druckeinheit Display in % FS Modul Modbus Ausgangssignal/Einstellbarkeit linear mit Filter (umstellbar) Ausgangssignal/Einstellbarkeit radiziert mit Filter (umstellbar) Zubehör DBZ-06 Anschluss-Set bestehend aus 2 Kunststoffnippeln (Fühlerrohre) aus ABS, 2m Schlauch aus PVC weich u. 4 Blechschrauben

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 88 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DFL984

Druck- und Differenzdruckmessumformer, m. aktiv. Ausgang, inkl. Schlauchset Thermostate Regelgeräte

Anwendung

5

DFL984 mit Display

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

DFL984

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 89 –

7 Zubehör, Datenblätter

Anschlussbild DFL984 U und I

8

Schaltausgang, npn

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Spannungsversorgung: 18-30 VAC/DC max. Stromaufnahme: 60mA ohne Anzeige, 110mA mit LED-Anzeige Ausgangssignal: 0-10V voreingestellt (per Steckbrücke umschaltbar auf 4-20mA)) Nullpunktabgleich: manuell oder automatisch - siehe Tabelle Messbereiche: voreingestellte Messbereiche, 2. Messbereich umstellbar siehe Tabelle Medientemperatur: 0...+50°C Schaltungsart: 3-Leiteranschluss Druckanschluss: Schlauchstutzen mit 6mm Außendurchm. Druckart: Differenzdruck Medium: Luft, nicht aggressive, nicht brennbare Gase Langzeitstabilität: ≤ ±0,5% bis ≤ ±2,5% v. EW/Jahr Ansprechzeit: 0,1s und 1,0s (umschaltbar per Steckbrücke) Linearität: ±1% v. EW Gehäuse: oberer Gehäuseteil mit Prozessanschluss P2 (-) aus ABS, unterer Gehäuseteil mit Prozess anschluss P1(+) aus POM Abmaße: Ø 85 x H 58 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Befestigung: Schraubbefestigung mit Kerbschrauben Feuchte: 0..95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzart: IP 54 mit Schutzhaube oder IP00 ohne Schutzhaube Umrechnungstabelle für Druckwerte: siehe techn. Datenblätter S. 133

3

Technische Daten

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der DFL984 ist ein Drucksensor und dient zur Messung von Über-, Unteroder Differenzdruck in der Luft. Das piezorestistive Messelement garantiert eine hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Der Einsatz der Druckfühler erfolgt in der Reinraum-, Medizin- und Filtertechnik, in Lüftungs- und Klimakanälen, in Spritzkabinen, in Großküchen, zur Filterüberwachung und Füllstandsmessung oder zur Ansteuerung von Frequenzumrichter. Das Messmedium ist Luft (nicht kondensierend) oder gasförmige, nicht aggressive, nicht brennbare Medien.


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DFL984

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Druck- und Differenzdruckmessumformer, m. aktiv. Ausgang, inkl. Schlauchset

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

DBZ-06

Druck- und Differenzdruckmessumformer, inkl. Schlauchset DFL984 Typ

Nullpunktabgleich

voreingestellter Ausgang

voreingestellter Messbereich.

2. umstellbarer Messbereich

DFL984A-25/+25U/I

automatisch

0-10V (4-20mA einstellbar)

-25...+25 Pa

-

DFL984A-50/+50U/I

automatisch

0-10V (4-20mA einstellbar)

-50...+50 Pa

-

manuell

0-10V (4-20mA einstellbar)

-100...+100 Pa

-

automatisch

0-10V (4-20mA einstellbar)

0...50 Pa

0...100 Pa

DFL984M-100U/I

manuell

0-10V (4-20mA einstellbar)

0...100 Pa

0...250 Pa

DFL984M-250U/I

manuell

0-10V (4-20mA einstellbar)

0...250 Pa

0...500 Pa

DFL984M-500U/I

manuell

0-10V (4-20mA einstellbar)

0...500 Pa

0...1000 Pa

DFL984M-1000U/I

manuell

0-10V (4-20mA einstellbar)

0...1000 Pa

0...2500 Pa

DFL984M-5000U/I

manuell

0-10V (4-20mA einstellbar)

0...5000 Pa

0...10.000 Pa

DFL984M-25000U/I

manuell

0-10V (4-20mA einstellbar)

0...25.000 Pa

0...50.000 Pa

DFL984M-100000U/I

manuell

0-10V (4-20mA einstellbar)

0...100.000 Pa

0...250.000 Pa

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

DFL984M-100/+100U/I DFL984A-50U/I

Aufpreise Display Zubehör DBZ-06B Anschluss-Set bestehend aus 2 Kunststoffnippeln (Fühlerrohre) aus ABS, 2m Schlauch aus PVC weich

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 90 –


DFL Druck- und Differenzdruckmessumformer, mit aktivem Ausgang und

Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

8 umschaltbaren Messbereichen, inkl. Schlauchset

Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten

5

DFL Display

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

DFL

Touch-Panel, Steuergeräte

Spannungsversorgung: 24V AC/DC bei Ausgang 0-10V 15-30V DC bei Ausgang 4...20mA Ausgangssignal: 0-10V oder 4...20mA Messbereiche: 8 umstellbare Messbereiche (siehe Tabelle) Medientemperatur: -20...+50°C Schaltungsart: 2- oder 3-Leiteranschluss Druckanschluss: 4/6 x 11mm (Schläuche Ø = 4/6mm) Druckart: Differenzdruck Medium: Luft, nicht aggressive, nicht brennbare Gase Langzeitstabilität: ±1% pro Jahr Anstiegszeit: ca. 0,05s Hysterese: 0,1% v.EW, Bereiche 25, 50, 100Pa: 1 Pa medienberührende Teile: MS, Ni, Nylon, PU, Si Temp. Driftwerte: ±2,5% v. EW Stromaufnahme: < 20mA Linearität: ±0,8% v. EW Anschlusskopf: Kunststoff, Werkstoff Polyamid, 30% glas kugelverstärkt, mit Schnellverschluss schrauben, Farbe reinweiß (ähnlich RAL 9010) Abmaße: 70 x 62 x 37 mm elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Kabelverschraubung: M16, mit Zugentlastung Feuchte: < 95 % r. H., nicht kondensierende Luft Schutzklasse: III (nach EN 60 730), Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, elektromagnetische Ver träglichkeit nach EN 61 326 +A1+A2 EMV Richtlinie 89/336/EWG

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der DFL ist ein Drucksensor und dient zur Messung von Über-, Unter- oder Differenzdruck in der Luft. Das piezorestistive Messelement garantiert eine hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Der Einsatz der Druckfühler erfolgt in der Reinraum-, Medizin- und Filtertechnik, in Lüftungs- und Klimakanälen, in Spritzkabinen, in Großküchen, zur Filterüberwachung und Füllstandsmessung oder zur Ansteuerung von Frequenzumrichter. Das Messmedium ist Luft (nicht kondensierend) oder gasförmige, nicht aggressive, nicht brennbare Medien.

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Umrechnungstabelle für Druckwerte: siehe techn. Datenblätter S. 133

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 91 –

Zubehör, Datenblätter

Anschlussbild DFL - I

8

Anschlussbild DFL - U


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DFL Druck- und Differenzdruckmessumformer, mit aktivem Ausgang und

Dämpfung

B2

B3

0 sec

off

off

1 sec

on

off

5 sec

off

on

10 sec

on

on

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

8 umschaltbaren Messbereichen, inkl. Schlauchset

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

Dämpfung Dipschalter B2, B3

DBZ-06

Messbereich

A1

A2

B1

Messbereich

A1

A2

B1

0...+100 Pa

off

off

off

0...+1000 Pa

off

off

off

0..+200 Pa

on

off

off

0..+2000 Pa

on

off

off

0..+300 Pa

off

on

off

0..+3000 Pa

off

on

off

0..+500 Pa

on

on

off

0..+5000 Pa

on

on

off

-100..+100 Pa

off

off

on

-1000..+1000 Pa

off

off

on

-200..+200 Pa

on

off

on

-2000..+2000 Pa

on

off

on

-300..+300 Pa

off

on

on

-3000..+3000 Pa

off

on

on

-500..+500 Pa

on

on

on

-5000..+5000 Pa

on

on

on

Einstellung Messbereich Druck Dipschalter A1,A2,B1

Einstellung Messbereich Druck Dipschalter A1,A2,B1

Druck- und Differenzdruckmessumformer mit umschaltbaren Messbereichen, inkl. Schlauchset DFL Typ DFL-100-500U DFL-1000-5000U DFL-100-500I DFL-1000-5000I

Messbereich

Ausgang

0...+100 / 0...+200 / 0...+300 / 0...+500 / -100...+100 / -200...+200 / 300...+300 / -500...+500 Pa

0-10V

0...+1000 / 0...+2000 / 0...+3000 / 0...+5000 Pa -1000...+1000 / -2000...+2000 / - 3000...+3000 / -5000...+5000 Pa

0-10V

0...+100 / 0...+200 / 0...+300 / 0...+500 / -100...+100 / -200...+200 / 300...+300 / -500...+500 Pa

4...20mA

0...+1000 / 0...+2000 / 0...+3000 / 0...+5000 Pa -1000...+1000 / -2000...+2000 / - 3000...+3000 / -5000...+5000 Pa

4...20mA

Aufpreise Display Zubehör DBZ-06 Anschluss-Set bestehend aus 2 Kunststoffnippeln (Fühlerrohre) aus ABS, 2m Schlauch aus PVC weich und 4 Blechschrauben

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 92 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DF692

Differenzdrucktransmitter für flüssige Medien Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der DF692 ist ein Differenzdrucktransmitter für flüssige Medien (nicht geeignet für Ammoniak und Freone). Sehr hohe Langzeitstabilität zeichnet diesen Sensor aus. Alternativ stehen auch Ausführungen für aggressive Medien zur Verfügung. Messbereiche bis 25 bar können realisiert werden.

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

3

Messbereiche: siehe Tabelle Dichtmaterial: FPM Viton Kalibrierung: werkseitig kalibriert Medien- und Umgebungstemp.: -15...+80°C Druckanschluss: Rohrverschraubung für 6mm Rohr Anschlussart: Winkelstecker Versorgungsspannung: 24V AC / 18-33V DC Ausgangssignal: 0...10V Systemdruck: 25 bar Schutzart: IP 65 (nach IEC 529)

DF692

Anschlussbild DF692

6

Differenzdrucktransmitter DF692

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

Umrechnungstabelle für Druckwerte: siehe techn. Datenblätter S. 133

Messbereich / Einseitige Überlastung

DF692.900001141

0...0,1 bar / 0,6 bar

DF692.907001141

0...0,5 bar / 3 bar 0....1 bar / 5 bar

DF692.916001141

0...2,5 bar / 12 bar

DF692.918001141

0......4 bar / 12 bar

Montagewinkel inkl. Schrauben (2 Stk. Rohrverschraubungen für 6mm m. 1/4“ Außengewinde f. bauseitige Montage beigepackt)

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 93 –

8

Zubehör

Zubehör, Datenblätter

7

DF692.912001141

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Typ


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DMR

2

Thermostate Regelgeräte

Messumformer für Druck, mit relativem Ausgang Anwendung Der DMR ist ein Messumformer zur Erfassung des Drucks in Gasen und Flüssigkeiten z.B. in der Hydraulik, Pneumatik, Prozesstechnik, im Maschinen- und Anlagenbau. Die Edelstahlmembrane ist völlig vakuumdicht.

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten Spannungsversorgung: 24V AC/DC bei 0-10V Ausgang 15-30V DC bei 4...20mA Ausgang Messbereiche: siehe Tabelle Ausgangssignal: 0-10V Dreileiter, Bürde RA ≥ 2kΩ oder 4...20mA Zweileiter, Bürde RA(Ohm) =(UB(V) 10V)/0,02A elektrischer Anschluss: 0,14-1,5mm², über Schraubklemmen, im Winkelstecker Form C Druckanschluss: G 1/2 A (andere Anschlüsse auf Anfrage) Druckart: relativ Messprinzip: Dünnfilm, piezoresistiv auf Stahlmembrane Mediumtemperatur: -40...+100°C Montage: direkt auf Druckleitung Gehäuse: Edelstahl Anschlusskopf: Kunststoff, ca. 98 x 50 x 34 mm Messstoffberührende Teile: Edelstahl, Stahltyp 1.4301 x 5 CR Ni 18-10 O-Ringe, kein Silikonöl Ansprechzeit: 1,5 ms, Klasse: 0,5 %, Gesamtfehler:< 3 % Überlastbereich: 2-fach, Berstdruck: 3-fach Isolationswiderstand: ≥ 100 MOhm, bei 20°C (500V DC) Schutzklasse: III (nach EN 60730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Umrechnungstabelle für Druckwerte: siehe techn. Datenblätter S. 133 Achtung: Anschluss nur mittels Bedienungsanleitung (im Lieferumfang enthalten)

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

DMR-U 1

Zubehör, Datenblätter

Anschlussbild DMR - U

Anschlussbild DMR - I

Messumformer für Druck DMR Typ

8

DMR

Messbereich

Ausgang

0...1 bar

0-10 V

0...2,5 bar

0-10 V

0...6 bar

0-10 V

0... 10 bar

0-10 V

DMR-U 16

0...16 bar

0-10 V

DMR-U 25

0... 25 bar

0-10 V

DMR-U 40

0... 40 bar

0-10 V

DMR-U 2,5 DMR-U 6 DMR-U 10

DMR-I 1 DMR-I 2,5 DMR-I 6

0...1 bar

4...20mA

0...2,5 bar

4...20mA

0...6 bar

4...20mA

DMR-I 10

0... 10 bar

4...20mA

DMR-I 16

0...16 bar

4...20mA

DMR-I 25

0... 25 bar

4...20mA

DMR-I 40

0... 40 bar

4...20mA

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 94 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

SL

Windfahnenschalter, mechanisch mit Paddel Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der SL ist ein Windfahnenschalter zur Strömungsüberwachung von gasförmigen Medien in Luftkanälen, in Zu- oder Abluftgeräten von Ventilatoren oder Elekroheizregistern (auch bei verschmutzter, ölhaltiger Luft) oder als Durchflusswächter.

3 Helligkeit Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

SL

min. Einschaltwert

min. Abschaltwert

max. Einschaltwert

max. Abschaltwert

2,5 m/s

1 m/s

9,2 m/s

8 m/s

SL1E Zubehör DBZ-08 Edelstahlfahne

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 95 –

7

Typ

Zubehör, Datenblätter

Windfahnenschalter SL

8

Anschlussbild SL

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Schaltvermögen: 15 (8) A; 24...250V AC Kontakt: staubgekapselter Mikroschalter als einpoliger, potentialfreier Umschalter, (Wechsler) Gehäuse: ABS Unterteil (Acrylnitril-Butadien-Styrol) V0, mit Polykarbonat-Deckel, Grundkörper Stahl verzinkt, Auslenkarm Messing Gehäusetemperatur: -40°...+85°C Umgebungstemperatur: -35°C...+85°C Abmessungen: 140 x 620 x 65mm Schaltdifferenz: > = 1 m/s Paddel: Edelstahl, V2A, 1.4301 elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Normen: CE-Konfirmität, EMV Richtlinie 2004/108/CE, Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE Funktion: Kontakte 1-2 (rot-weiß) öffnen bei Strömungs abfall auf den eingestellten Wert. Kontakte 1-4 (rot-blau) schließen gleichzeitig und können als Signalkontakt verwendet werden. Das Gerät ist werkseitig auf den minimalen Ab schaltwert eingestellt, durch Rechtsdrehen der Bereichsschraube kann dieser erhöht werden. Montage: Einbau senkrecht in einen waagrechten Luftkanal. Beruhigungsstrecke mindestens 5-facher Rohrdurchmesser vor und hinter der Fahne. Bei Luftgeschwindigkeiten > 5 m/s ist die Fahne an den markierten Stellen zu be- schneiden. Dadurch erhöht sich der Mindest abschaltwert auf ca. 2,5 m/s bzw. der Mindest einschaltwert auf ca. 4 m/s.

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

LSW/LSM

2

Thermostate Regelgeräte

Luftstromwächter, -messumformer, elektronisch, einstufig Anwendung Der LSW/LSM dient zur Überwachung von Luftstömungen in Kanälen, an Ventilatoren, Stellklappen, zum strömungsabhängigen Überwachen von Befeuchtern und elektrischen Heizregistern gemäß DIN 57100 Teil 420 oder zum Einsatz in Verbindung mit Steuergeräten.

Spannungsversorgung: siehe Tabelle Spannungstoleranz: LSW-DW und LSM-AR: ±10% Signalanzeige Spannung: LSW-DW und LSM-AR Grüne LED Leistungsaufnahme: max. 4VA Umgebungstemperatur Gerät:-20...+60°C Signalausgang Strömung: siehe Tabelle Strom-/Kontaktbelastbarkeit:LSW-DW: 250V AC, 6A, 1,5kVA Schaltfunktion bei Strömung:LSW-DW: Relais zieht an Signalanzeige bei Strömung:LSW-DW: Gelbe LED Anlaufüberbrückung: LSW-DW: 60s (Jumper aktivierbar) Anzeige Anlaufüberbrückung:LSW-DW: Gelbe LED Temperaturgradient: 15k/min Schaltpunkt: einschaltbar über Poti Messbereich: LSW-DW und LSM-AR: 0,1-30m/s , LSM-AL: bei Bestellung angeben: 0-1 m/s, 0-8 m/s,0-16m/s Messfühler: eingebaut Eintauchtiefe: siehe Tabelle Prozessanschluss: Montageflansch (im Lieferumfang enthalten) Sensorwerkstoff LSW-DW und LSM-AR: MS 58, vernickelt LSM-AL: Kunststoff Druckfestigkeit: 10 bar, LSM-AL: 5 bar Schutzart Gehäuse: LSW-DW und LSM-AR: IP 65, LSM-AL: IP54 Schutzart Sensor: LSW-DW und LSM-AR: IP 67, LSM-AL: IP54 Anschluss: LSW-DW: 5 Klemmen, 2,5 mm², LSM-AR: 6 Klemmen, 2,5 mm², LSM-AL: 9 Klemmen, 2,5 mm² Gehäuseabmessungen: 56 x 84 x 82 mm Normen: CE Konformität

LSW/LSM

Anschlussbild LSW-DW

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Anschlussbild LSM-AL

Anschlussbild LSM-AR

Luftstromwächter-, messumformer LSW/LSM Typ

Medientemperaturbereich

Spannungsversorgung

Ausgang Strömung

Eintauchtiefe

LSW-DW 24V AC/DC

-10...+80°C

24 V AC/DC

1 x Wechsler

130mm

LSW-DW 230V AC

-10...+80°C

230V AC

1 x Wechsler

130mm

LSM-AR

0...+70°C

24V AC/DC

0...10V, 4 -Leiter relativ

130mm

LSM-AL

-10...+60°C

24V DC

0...10V, 3-Leiter linear

130mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 96 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

SF

Strömungswächter, mechanisch mit Paddel Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten

4

Helligkeit

3

SF1E / SF2E

Druck, Strömung, Durchfluss

SF3E / SF4E

5

Schaltvermögen: 15 (8) A; 24...250V AC Kontakt: staubgekapselter Mikroschalter als einpoliger, potentialfreier Umschalter Gehäuse: ABS-Unterteil (Acrylnitril-Butadien-Styrol) V0, mit Polykarbonat-Deckel , Grundkörper Stahl verzinkt, Einschraubkörper: Messing oder Edelstahl (siehe Tabelle) Gehäusetemperatur: -40°...+85°C, max.Mediumtemp.:-40...+120°C Abmessungen: 140 x 62 x 65 mm Paddel: Edelstahl, V4A, 1.4401 elektrischer Anschluss: 0,14 - 1,5 mm² über Schraubklemmen Schutzklasse: I (nach EN 60 730) Schutzart: IP 65 (nach IEC 529) Funktion: Kontakte 1-2 (rot-weiß) öffnen bei Strömungs abfall auf den eingestellten Wert. Kontakte 1-4 (rot-blau) schließen gleichzeitig und können als Signalkontakt verwendet werden. Das Gerät ist werkseitig auf den minimalen Ab schaltwert eingestellt, durch Rechtsdrehen der Bereichsschraube kann dieser erhöht werden. Montage: Einbau senkrecht in eine waagrechte Rohr leitung. T-Stück Rx“ nach DIN 2950. Be ruhigungsstrecke min. 5-facher Rohrdurch messer vor- und hinter dem Paddel. Prozessanschluss: Einschraubgewinde 1“ Anbauverschraubung: M16 Schaltwerttabelle und Rohrweiten siehe S. 133

Medium (berührende Teile aus)

SF1E

1“ - 8“

11 bar

normal (Messing)

ja

SF1RE

1“ - 8“

11 bar

normal (Messing)

ja ja

inkl. angebautem T-Stück

SF2E

1“ - 8“

30 bar

aggressiv (Edelstahl,V4A)

SF2RE

1“ - 8“

30 bar

aggressiv (Edelstahl,V4A)

SF3E

1/2“

11 bar

normal (Messing)

ja

SF4E

3/4“

11 bar

normal (Messing)

ja

TÜV geprüft

Zubehör

R = Gerät ist für geringere Durchflussmengen geeignet, hat eine weichere Feder

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 97 –

8

Hinweis

Zubehör, Datenblätter

7

DBZ-09 Ersatzpaddel

6

max. Arbeitsdruck PN max

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Rohr Ø DN

Touch-Panel, Steuergeräte

Anschlussbild SF

Strömungswächter SF Typ

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der SF ist ein Strömungswächter für flüssige und gasförmige Medien in Rohrleitungen, hydraulischen Systemen von 1/2“ bis 8“ Durchmesser, als Durchflusswächter oder Wassermangelsicherung z.B. für Pumpen in Ölund Kühlkreisläufen, Kältemaschinen, Verdampfern, Kompressoren und Wärmetauschern.


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

SW

Anwendung Der SW ist ein Strömungwächter (auf thermodynamischer Basis ohne bewegliche Teile) für flüssige und gasförmige Medien in Rohrleitungen als Durchflusswächter oder Wassermangelsicherung z.B. für Pumpen in Kühlkreisläufen, Kältemaschinen, Verdampfern, Kompressoren und Wärmetauschern.

Technische Daten Spannungsversorgung: siehe Tabelle Spannungstoleranz: ±5% Signalanzeige Spannung: Grüne LED Leistungsaufnahme: max. 4,5 VA Umgebungstemperatur Gerät: -20...+60°C Signalausgang Strömung: 1 Wechsler Strom- / Kontaktbelastbarkeit: 250V AC, 6A, 1,5kVA Schaltfunktion bei Strömung: Relais zieht an Signalanzeige bei Strömung: Gelbe LED Medientemperatur: -25...+80°C erlaubter Medien-Glykolanteil: max. 30% Temperaturgradient: 15k/min Schaltpunkt: einschaltbar über Poti Messbereich Luft: 0,5 - 20 m/s Messbereich Wasser: 0,03 - 3 m/s Messfühler: eingebaut Eintauchtiefe: siehe Tabelle Prozessanschluss: G 1/2“ Sensormaterial: V2A Edelstahl 1.4303 oder 1.4305 Druckfestigkeit: 20 bar Schutzart Gehäuse: IP65 Schutzart Sensor: IP67 Anschluss: 5 Klemmen, 2,5mm² Gehäuseabmessungen: LxBxH:56 x 84 x 82 mm Normen: CE Konformität

SW

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Strömungswächter, elektronisch, einstufig

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Anschlussbild SW

Strömungswächter SW Typ

Medientemperaturbereich

Spannungsversorgung

Ausgang Strömung

Eintauchtiefe

SW46-DW 24V AC/DC

-25...+80°C

24 V AC/DC

1 x Wechsler

46 mm

SW46-DW 230V AC

-25...+80°C

230V AC

1 x Wechsler

46 mm

SW150-DW 24V AC/DC

-25...+80°C

24V AC/DC

1 x Wechsler

150 mm

SW150-DW 230V AC

-25...+80°C

230V AC

1 x Wechsler

150 mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 98 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TS

Monitouch Technoshot Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Das TS ist ein Lowcost Panel 5,7“, 7“ oder 10,2“ mit hochwertiger Performance und dient als Mensch-Maschine-Interface zur Steuerung und Bedienung von Anlagen und Prozessen. Das Touchpanel kommuniziert in der Regel mit SPS, Frequenzumrichter, Feldbusgeräten und Regelgeräten.

4

Helligkeit

3

TSxxxx

Druck, Strömung, Durchfluss

Display Typ: 7“ oder 10,2“ Widescreen, TFT 65536 Farben 5,7“ TFT 65536 Farben Eingangsspannung: 24V DC ±10% Touchscreen: analog resistiv Schnittstellen: 2 x seriell 1 x Ethernet (nur bei i-Serie) USB: TS1xxxx 1x Typ A, 1x Typ B TS2xxxx 1x Typ B Speicher: TS1xxxx 10,5 MB From (Flash), SRAM 128kB TS2060 2,5MB From SRAM 128kB TS2060i 10,5MB From SRAM 512kB Umgebungstemperatur: 0°C bis +50°C Lagertemperatur: -10°C bis +60°C Einbaumaße B x H: TS1070: 189 x 134 mm TS1100: 257 x 199 mm TS2060/TS2060i: 174,0 x 131.0 mm Abmessungen B x H x T: TS1070: 251 x 155 x 42 mm TS1100: 283 x 220 x 42 mm TS2060/TS2060i: 182,5 138,8 45,8mm Schutzart: IP65 Front (bei Verwendung einer Dichtung) IP20 Rückseite Zertifikationen: CE, KC

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Vorteile, die unsere Kunden schätzen

Displaygröße

Auflösung

Ausführung

TS1070

TFT, 65536

7“ (16/9 Format)

800 x 480

128k SRAM

TS1070i

TFT, 65536

7“ (16/9 Format)

800 x 480

128k SRAM, LAN-Port

TS1100i

TFT, 65536

10,2“ (16/9 Format)

800 x 480

128k SRAM, LAN-Port

TS2060

TFT, 65536

5,7“

320 x 240

128k SRAM

TS2060i

TFT, 65536

5,7“

320 x 240

512k SRAM,, LAN-Port

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 99 –

7

Display Typ

Zubehör, Datenblätter

Typ

8

Monitouch Technoshot TS

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

–– brilliantes TFT-Farb-Display mit 65536 Farben (auch beim Einsatz im Freien hervorragend ablesbar) –– 2 serielle Schnittstellen, 1 Ethernetschnittstelle bei der i-Serie –– Externe Ein-Ausgänge zur Kommunikation über Modbus®-RTU mit MODUL2020 / Feldbusgerät siehe Katalog 1 - Automationstechnik/ Buskomponenten.


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

V9 - LITE

2

Thermostate Regelgeräte

Monitouch - Touch Panel Anwendung Das V9- Lite ist ein Touch Panel 5,7“, 8,4“ oder 10,4“ und dient als MenschMaschine-Interface zur Steuerung und Bedienung von Anlagen und Prozessen. Das Touchpanel kommuniziert in der Regel mit SPS, Frequenzumrichter, Feldbusgeräten und Regelgeräten.

Display Typ: 5,7“, 8,4“ od. 10,4“ TFT-Farb LCD Eingangsspannung: 24V DC ±10% Touchscreen: Analog resistiv Funktionstasten: 8 drucksensitive Tasten Busprotokolle: MPI, Modbus RTU, Modbus TCP/IP Busprotokolle optional: Profibus DP, CC-Link, FL-Net, Ethernet, Melscnet/10 Schnittstellen: 3 serielle Arbeitsspeicher: 64 MB From Umgebungstemperatur: 0°C bis +50°C Lagertemperatur: -10°C bis +60°C Einbaumaße B x H: 5,7“: 174,0 x 131,0 mm (+0,5/-0) 8,4“: 220,5 x 165,5 mm (+0,5/-0) 10,4“: 289,0 x 216,2 mm (+0,5/-0) Abmessungen B x H x T: 5.7“: 182,5 x 138,8 x 53,0 mm 8,4“: 235,0 x 180,0 x 48,9 mm 10,4“: 303,8 x 231,0 x 54,0 mm Schutzart: IP65 (Front), IP20 (Rückseite) Zertifikationen: CE, KC, UL

V9 - Lite

Externe Ein-Ausgänge zur Kommunikation über Modbus®-RTU mit MODUL2020 / Feldbusgerät siehe Katalog 1 - Automationstechnik / Buskomponenten

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Monitouch Touch Panel V9 - LITE Typ

Display Typ

Farben

Auflösung

Wireless LAN

LAN

USB

SD-KartenSlot

Backup Speicher (SRAM)

V9060iTD

TFT 5,7“

16 Mio.

640 x 480

nein

1x

ja

ja

800 kB

V9080iCD

TFT 8,4“

16 Mio.

640 x 480

nein

1x

ja

ja

800 kB

V9100iCD

TFT, 10,4“

16 Mio.

640 x 480

nein

1x

ja

ja

800 kB

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 100 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

V9 - STANDARD

Monitouch - Touch Panel Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Das V9 Standard ist ein Touch Panel 8,4“, 10,4“, 12,1“ oder 15“ und dient als Mensch-Maschine-Interface zur Steuerung und Bedienung von Anlagen und Prozessen. Das Touchpanel kommuniziert in der Regel mit SPS, Frequenzumrichter, Feldbusgeräten und Regelgeräten.

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

V9 - Standard

3

Display Typ: 8,4“, 10,4“, 12,1“ od. 15“ TFT-Farb LCD Eingangsspannung: 24V DC ±10% Touchscreen: Analog resistiv Funktionstasten: 8 drucksensitive Tasten Busprotokolle: MPI, Modbus RTU, Modbus TCP/IP Busprotokolle optional: Profibus DP, CC-Link, FL-Net, Ethernet, Melscnet/10 Schnittstellen: 3 serielle Arbeitsspeicher: 64 MB From Umgebungstemperatur: 0°C bis +50°C Lagertemperatur: -10°C bis +60°C Einbaumaße B x H: 8,4“: 220,5 x 165,5 mm (+0,5/-0) 10,4“: 289,0 x 216,2 mm (+0,5/-0 12,1“: 313,0 x 246,2 mm (+0,5/-0) 15“: 396,4 x 299,4mm (+0,5/-0) Abmessungen B x H x T: 8,4“: 235,0 x 180,0 x 48,9 mm 10,4“: 303,8 x 231,0 x 54,0 mm 12,1“: 327,8 x 261,0 x 54,9 mm 15“: 382,8 x 312,8 x 80,8 mm Schutzart: IP65 (Front), IP20 (Rückseite) Zertifikationen: CE, KC, UL

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Wireless LAN

LAN

USB

SD-KartenSlot

Backup Speicher (SRAM)

V9080iSD

TFT 8,4“

16 Mio.

800 x 600

nein

1x

ja

ja

800 kB

TFT 8,4“

16 Mio.

800 x 600

nein

2x

ja

ja

800 kB

V9100iSD

V9080iSLD

TFT, 10,4“

16 Mio.

800 x 600

nein

1x

ja

ja

800 kB

V9100iSLD

TFT, 10,4“

16 Mio

800 x 600

nein

2x

ja

ja

800 kB

V9120iSD

TFT 12,1“

16 Mio

800 x 600

nein

1x

ja

ja

800 kB

V9120iSLD

TFT 12,1“

16 Mio

800 x 600

nein

2x

ja

ja

800 kB

V9150iXD

TFT 15“

16 Mio

1024 x 768

nein

1x

ja

ja

800 kB

V9150iXLD

TFT 15“

16 Mio

1024 x 768

nein

2x

ja

ja

800 kB

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 101 –

6

Auflösung

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Farben

7

Display Typ

Zubehör, Datenblätter

Typ

8

Monitouch Touch Panel V9 - STANDARD

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Externe Ein-Ausgänge zur Kommunikation über Modbus®-RTU mit MODUL2020 / Feldbusgerät siehe Katalog 1 - Automationstechnik / Buskomponenten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

V9 - ADVANCED

2

Thermostate Regelgeräte

Monitouch - Touch Panel Anwendung Das V9 - Advanced ist ein Touch Panel 7“ oder 10,1“ und dient als Mensch-Maschine-Interface zur Steuerung und Bedienung von Anlagen und Prozessen. Das Touchpanel kommuniziert in der Regel mit SPS, Frequenzumrichter, Feldbusgeräten und Regelgeräten.

Display Typ: 7“, 10,1“ widescreen TFT-Farb LCD Eingangsspannung: 24V DC ±10% Touchscreen: Analog resistiv Funktionstasten: 8 drucksensitive Tasten Busprotokolle: MPI, Modbus RTU, Modbus TCP/IP Busprotokolle optional: Profibus DP, CC-Link, FL-Net, Ethernet, Melscnet/10 Schnittstellen: 3 serielle Arbeitsspeicher: 64 MB From Umgebungstemperatur: 0°C bis +50°C Lagertemperatur: -10°C bis +60°C Einbaumaße B x H: 7“: 187,2 x 133,4 mm (+0,5/-0) 10,1“: 257,0 x 183,0 mm (+0,5/-0) Abmessungen B x H x T: 7“: 201,6 x 147,6 x 60,3 mm 10,1“: 278,5 x 198,5 x 54,4 mm Schutzart: IP65 (Front), IP20 (Rückseite) Zertifikationen: CE, KC, UL

V9-Advanced

Externe Ein-Ausgänge zur Kommunikation über Modbus®-RTU mit MODUL2020 / Feldbusgerät siehe Katalog 1 - Automationstechnik / Buskomponenten

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten

Monitouch Touch Panel V9 - ADVANCED Typ

Display Typ

Farben

Auflösung

Wireless LAN

LAN

USB

SD-KartenSlot

Backup Speicher (SRAM)

W9071iWLD

TFT 7“ widescreen

16 Mio.

800 x 4800

nein

2x

ja

ja

800 kB

W9071iWRLD

TFT 7“ widescreen

16 Mio.

800 x 4800

ja

2x

ja

ja

800 kB

W9101iWLD

TFT 10,1“ widescreen

16 Mio.

1024 x 600

nein

2x

ja

ja

800 kB

W9101iWRLD

TFT 10,1“ widescreen

16 Mio

1024 x 600

ja

2x

ja

ja

800 kB

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 102 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ZUBEHÖR

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Monitouch - Touch Panel

CUR-03

Zusätzliche Ethernet-Kommunikationseinheit für die V9-Serie

CUR-07

DeviceNet-Kommunikationseinheit für die V9-Serie

V8-S7/KOM

Kommunikationskabel Siemens S7/200 (PPI) und S7/300 (MPI) - V8/V9 Serie

TS-S7/KOM

Kommunikationskabel für Siemens S7/200 (PPI) und S7/300 (MPI) - Technoshot-Serie

CAB0300-TP

Kommunikationskabel zwischen TP und Toshiba FU, RS485, mit RJ45 Steckern, 4-Draht Technik

CAB0300-TP2

Kommunikationskabel zwischen TP und Toshiba FU, RS485, mit RJ45 Steckern , 2-Draht Technik

D9-D25

Adapter DSub25 nach DSub9

V9-ANT

Antenne für WLAN-Modelle der V9-Serie inkl. 3m Kabel

V9-BT

Pufferbatterie für SRAM der V9 Serie

GUR-04

Video-Eingangskarte, 1 Kanal für die V9 Serie

GUR-01

RGB-Eingangskarte, 1 Kanal für die V9 Serie

GUR-02

RGB-Ausgangskarte, 1 Kanal für die V9 Serie

GUR-00

Video-Eingangskarte, 4 Kanäle für die V9 Serie

GUR-10

Video-Eingangskarte, 2 Kanäle, inkl. RGB-Eingang für die V9 Serie

GUR-11

RGB-Eingangskarte, 2 Kanäle für die V9 Serie

SHC18 (10“)

Display-Schutzfolie für das TS1100(i)

SHC18 (7“)

Display-Schutzfolie für das TS1070(i)

V906T-GS

Display-Schutzfolien, 5 Stück, für V9060

V908S-GS

Display-Schutzfolien, 5 Stück, für V9080

V910S-GS

Display-Schutzfolien, 5 Stück, für V9100

V912S-GS

Display-Schutzfolien, 5 Stück, für V9120

V715-GS

Display-Schutzfolien, 5 Stück, für V9150 (V715 und V815)

V9x-GSN

Display-Schutzfolien, 5 Stück, antispiegelnd (Preis wie Vxxx-GS)

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 103 –

4

Profibus -Kommunikationseinheit für die V9-Serie

Druck, Strömung, Durchfluss

Software zur Fernwartung, Ferndiagnose, Remote-Control (Einzelplatzlizenz)

5

Tellus & V-Server CUR-04

Touch-Panel, Steuergeräte

Konfigurationsset bestehend aus Programmiersoftware V-SFT, Programmierkabel und Handbuch

6

V9-KonfigKit

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Konfigurationsset bestehend aus Programmiersoftware V-SFT, Programmierkabel und Handbuch

7

V8-S7-KonfigKit

Zubehör, Datenblätter

Bezeichnung

8

Typ

Helligkeit

3

Zubehör


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

MVSTG3 Anwendung

Das MVSTG3 ist ein Steuergerät welches der Ansteuerung von Magnetvibratoren dient. Mittels Phasenanschnitt wird die Schwingweite eines Magnetvibrators (MV) reguliert und damit der Materialfluss aus einem Schüttgut-Trichter dosiert. Anwendung bei diversen Dosieraufgaben z.B. gleichmäßige Schüttgutaufgabe auf Siebmaschinen, Spaltroste und Magnetscheider.

Technische Daten Versorgungsspannung: 230-500V ±15% Ausgangsstrom: max. 32A Steuereingang: 4...20mA Versorgungsspannung Elektronik: 24V DC / 50mA Betriebsmeldung, (± 24V / GND) Ausgang dig out: aktiv 24V DC / 50mA Betriebsmeldung (kurzschlussfest) Ausgang 0V: Versorgungsspannung für die Elektronik fehlt, keine Netzspannung, Sicherung defekt, zu kleiner Laststrom Lagertemperatur: -30...+70°C Umgebungstemperatur: -20...+50°C Luftfeuchtigkeit: 5% bis 95% nicht kondensierend Gehäuse: ALU schwarz/Edelstahl gebürstet Gehäusemaße inkl. vorstehender Teile: 143 x 175 x 80 mm (in Längsrichtung ist zusätzlich Platz erforderlich um eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten) Gewicht: 1,2 kg Schutzart: IP00

MVSTG3

Vorteile, die unsere Kunden schätzen –– höhere Produktivität –– kurzschlussfeste Ausgänge

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Magnetvibrationssteuergerät

Schaltbild MVSTG3

Magnetvibrationssteuergerät MVSTG3 Typ MVSTG3

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 104 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

FSTG2 B

20-Kanal-Filter-Steuergerät Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Technische Daten

4

Helligkeit

FSTG2 B

Druck, Strömung, Durchfluss

Versorgungsspannung: 24V DC ± 15% Versorgungsstrom: 35mA bis 110mA je nach Hinterleuchtung Takteingang: CLK in, aktiv high, ca. 500ms - Zählimpuls 50...200ms Fehler löschen Betriebsbereit OK/Ausgang: OC Out, aktiv high, kurzschlussfest Überwachung des Laststromes jedes Kreises, Betriebsbereitausgang wird bei Über schreitung oder Unterschreitung des Strom grenzwertes gelöscht. Ausgänge: 20 Open Collector bis max. 3,5 A, kurzschlussfest (bei Erdschluss löst die 5*20 Sicherung aus) Lagertemperatur: -20...+70°C Luftfeuchtigkeit: 5% bis 95% nicht kondensierend Gehäuse: Kunststoff, transparenter Deckel Gehäusemaße inkl. vorstehender Teile: 180 x 200 x 78 mm Gehäusebefestigung: 4 x M4x16 Schrauben Gewicht: 600 gr Schutzart: IP54

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Das FSTG2 B ist ein Steuergerät, welches den notwendigen Abreinigungsimpuls auslöst um Entstaubungsanlagen zu reinigen. Bis zu 20 Jet-Filter können über die Pulsausgänge reihum gereinigt werden. Dabei werden nur die benötigten Ausgänge aktiviert z. B. 1-2 für nur zwei Jet-Filtern. Je nach Anforderung ist es auch möglich eine Differenzdruckregelung kundenspezifisch zu integrieren (einstellbar über das Display).

Vorteile, die unsere Kunden schätzen

Schaltbild Steuerteil FSTG2 B

FSTG2 B

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 105 –

8

Typ

Zubehör, Datenblätter

7

Filtersteuergerät FSTG2 B

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

–– höhere Produktivität –– kurzschlussfeste Ausgänge


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

VF nC3S Anwendung

Der VF nC3 ist ein Frequenzumrichter (Motornennleistung von 0,2- 2,2kW) zur stufenlosen Drehzahlregelung von Asynchronmotoren. Anwendung in der Gebäudetechnik, Fördertechnik, bei Werkzeugmaschinen, mobilen Anlagen und Geräten. Er ist ausgestattet mit einem EMV-Filter C1, PIDRegler, ist extrem kompakt und einfach zu konfigurieren.

Technische Daten Netzanschluss: 1 x 200-240V ±10%, 50/60 Hz ±5% Steuerungsverfahren: Pulsweitenmodulierte Sinusform (PWM) Nennausgangsspannung: 50V bis Netzspannung Ausgangsfrequenz: 0,1...400Hz Strom bei Überlast: 150% für 60 Sekunden, 200% für 0,5 Sekunden Taktfrequenz: Einstellbereich 2,0 bis 16kHz (1kHz Stufen) Eingangsklemmen: Digital: Max. 5, mit diversen Funktionen belegbar.positive/ negative Logik umschaltbar Analog: 1 (0-10V DC/4-20 mA DC, umschaltbar) Ausgangsklemmen: FM-CC Analog- oder Digitalausgang, FLA FLB-FLC Relaiswechsler, OUT-NO, Digital- ausgang oder Pulsausgang Standard-Schnittstelle: RS485 (Modbus®-RTU / Toshiba Protokoll) Schnittstelle extern: PROFIBUS®DP Display-Anzeigen: 4-stellige 7-Segment LED-Anzeige (selbstleuchtend) Bedingungen: keiner direkten Sonneneinstrahlung aussetzen, keine Vibrationen größer 5,9 m/s², keinen korrisions fördernden oder explosiven Gasen aussetzen Montage: Side-by-Side ohne Zwischenraum zueinander möglich Umgebungstemperatur: -10 bis +40°C (60°C ohne obere Schutzfolien) Feuchte: <93% r.H., nicht kondensierende Luft Kühlung: 0,2 - 0,75 kW passiv, 1,5 - 2,2 kW aktiv Eigenbelüftung Integrierter Funkentstörfilter:EN55011 Klasse A (bis 10 m d. geschirmten Motorleitung) EN55011 Klasse B (bis 5 m d. geschirmten Motorleitung) Schutzart: IP 20

VF nC3S

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frequenzumrichter

Frequenzumrichter VF nC3S Typ

Nennleistung (kW)

Nennstrom (A)

Abmaße (B x H x T mm)

Gewicht kg

VF NC3S-2002PL

0,2

1,4

72 x 130 x 102

1,0

VF NC3S-2004PL

0,4

2,4

72 x 130 x 121

1,0

VF NC3S-2007PL

0,75

4,2

72 x 130 x 131

1,0

VF NC3S-2015PL

1,5

7,5

105 x 130 x 156

1,5

VF NC3S-2022PL

2,2

10,0

105 x 130 x 156

1,5

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 106 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

VF S15 Premium Frequenzumrichter

Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der VF-S15 ist ein Frequenzumrichter (Motornennleistung von 0,25kW - 18,5kW) zur stufenlosen Drehzahlregelung von Asynchron- und PMMotoren. Anwendung im Maschinenbau, in der Fördertechnik, für Industrieanwendungen, Aufzüge-, Hub- und Krananwendungen. Vielfältige Integrationsvarianten durch diverse Feldbusanbindungen, serienmäßig Modbus RTU, Toshiba RS-485.

Helligkeit

4 Druck, Strömung, Durchfluss

5

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

Touch-Panel, Steuergeräte

VF S15

6

Netzanschluss: 1 x 200-240V ±10%, 50/60 Hz ±5% 3 x 380-500V ±10%, 50/60 Hz ±5% Steuerungsverfahren: Pulsweitenmodulierte Sinusform (PWM) Nennausgangsspannung: VFS15SxxxPL(-W) 50 - 300V VFS15xxxPL(-W) 50 - 660V (max. Netzspannung) Ausgangsfrequenz: 0,1..500Hz Strom bei Überlast: 150% (120% bei M=quatdratische Kennlinie) für 60 s, 200% für 0,5 s Steuereingänge digitial: 6(8)³ positive / negative Logik umschaltbar, Steuerspannung 24 V DC int/ext, Pulseingang 10...20 kpps, fest zugeordnet: 1 x STO (nicht bei FV-S15PL-W) Steuereingänge analog: 3(1)³, VIA: 0...10V, VIB: - 10(0)...+10V, VIC: (0) 4...20mA Steuerausgänge: 2 Relaisausgänge, 1 potentialfreier Digital oder Pulsausgang 10...20 kpps, 1 Analog ausgang 0...10V oder 4(0) ....20mA Bremsen: Bremschopper integriert, externer Bremswiderstand anschließbar Schnittstellen intern: Modbus®-RTU, Toshiba RS-485 Schnittstellen optional: PROFIBUS®DP, CANopen®, Profinet® (in Vorbereitung) , EtherNet/IP®, EtherCAT®, Modbus®TCP, DeviceNet®, CC-LINK, Schutzfunktionen: PTC-Auswertung, Über drehmoment, Unterstrom, Überstrom, Überlast, Übertemperatur, Phasenausfall, Erd- schluss, Wicklungsschluss u.a. Integriertes EMV-Filter: 1-ph. 240V, 3ph. 500V EMV-Filter (IEC61800-3 Kategorie C2) Umgebungstemperatur: -10 bis +60°C Feuchte: 5-95% r.H., nicht kondens. Luft Schutzart: IP 20

3

Technische Daten

Vorteile, des VFS15 - Premium Type

– 107 –

8

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

–– mit integrierte STO Funktion (SAFE TORQUE OFF) wird der Standard IEC61800-5-2 erfüllt –– SPS-Funktion „Logic Sequence“ –– PM Motorentechnologie „Servolock“ –– voreingestellte Parameter-Gruppen für verschiedene typische Anwendungen „AUA“e


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

VF S15 Premium

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frequenzumrichter

Frequenzumrichter 1 x 200-240V VF-S15 Premium - PL-W1 Typ

Nennleistung (kW)

Nennstrom (A)

Abmaße (B x H x T mm)

Gewicht kg

72 x 130 x 101

0,8

VF S15S-2002PL-W1

0,25 (0,37)*

1,5 (1,9)*

VF S15S-2004PL-W1

0,55 (0,75)*

3,3 (4,1)*

72 x 130 x 120

1,0

VF S15S-2007PL-W1

0,75 (1,1)*

4,8 (5,5)*

72 x 130 x 135

1,1

VF-S15S-2015PL-W1

1,5 (2,2)*

8,0 (10,0)*

105 x 130 x 150

1,6

VF S15S-2022PL-W1

2,2 (3,0)*

11,0 (12,0)*

105 x 130 x 150

1,6

Frequenzumrichter 1 x 200-240V VF-S15 Standard - AUSLAUFMODELL LIEFERBAR SOLANGE DER VORRAT REICHT Typ

Nennleistung (kW)

Nennstrom (A)

Abmaße (B x H x T mm)

Gewicht kg

VF S15S-2002PL-W

0,25 (0,37)*

1,5 (1,9)*

72 x 130 x 101

0,8

VF S15S-2004PL-W

0,55 (0,75)*

3,3 (4,1)*

72 x 130 x 120

1,0

VF S15S-2007PL-W

0,75 (1,1)*

4,8 (5,5)*

72 x 130 x 135

1,1

VF-S15S-2015PL-W

1,5 (2,2)*

8,0 (10,0)*

105 x 130 x 150

1,6

VF S15S-2022PL-W

2,2 (3,0)*

11,0 (12,0)*

105 x 130 x 150

1,6

Abmaße (B x H x T mm)

Gewicht kg

Frequenzumrichter 3 x 380-500V VF-S15 Premium - PL-W1 Typ

Nennleistung (kW)

Nennstrom (A)

VF S15-4004PL-W1

0,37 (0,55)*

1,5 (2,1)*

107 x 130 x 153

1,4

VF S15-4007PL-W1

0,75 (1,1)*

2,3 (3,0)*

107 x 130 x 153

1,5

VF S15-4015PL-W1

1,5 (2,2)*

4,1 (5,4)*

107 x 130 x 153

1,5

VF-S15-4022PL-W1

2,2 (3,0)*

5,5 (6,9)*

140 x 170 x 160

2,4

VF S15-4037PL-W1

4,0 (5,5)*

9,5 (11,1)*

140 x 170 x 160

2,6

VF S15-4055PL-W1

5,5 (7,5)*

14,3 (17,0)*

150 x 220 x 170

3,9

VF S15-4075PL-W1

7,5 (11,0)*

17,0 (23,0)*

150 x 220 x 190

4,0

VF S15-4110PL-W1

11 (15,0)*

27,7 (33,0)*

180 x 310 x 190

6,4

VF S15-4150PL-W1

15 (18,5)*

33,0 (38,0)*

180 x 310 x 190

6,5

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Frequenzumrichter 3x 380-500V VF S15 Standard - AUSLAUFMODELL LIEFERBAR SOLANGE DER VORRAT REICHT Typ

Nennleistung (kW)

Nennstrom (A)

Abmaße (B x H x T mm)

Gewicht kg

VF S15-4004PL-W

0,37 (0,55)*

1,5 (2,1)*

107 x 130 x 153

1,4

VF S15-4007PL-W

0,75 (1,1)*

2,3 (3,0)*

107 x 130 x 153

1,5

VF S15-4015PL-W

1,5 (2,2)*

4,1 (5,4)*

107 x 130 x 153

1,5

VF-S15-4022PL-W

2,2 (3,0)*

5,5 (6,9)*

140 x 170 x 160

2,4

VF S15-4037PL-W

4,0 (5,5)*

9,5 (11,1)*

140 x 170 x 160

2,6

VF S15-4055PL-W

5,5 (7,5)*

14,3 (17,0)*

150 x 220 x 170

3,9

VF S15-4075PL-W

7,5 (11,0)*

17,0 (23,0)*

150 x 220 x 190

4,0

VF S15-4110PL-W

11 (15,0)*

27,7 (33,0)*

180 x 310 x 190

6,4

VF S15-4150PL-W

15 (18,5)*

33,0 (38,0)*

180 x 310 x 190

6,5

* Werte in Klammern: Für variable Drehmomente (z.B. Pumpen und Ventilatoren) können Motoren mit höheren Leistungen angewendet werden; mit dem Parameter AUL=2

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 108 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

VF MB1

Frequenzumrichter Thermostate Regelgeräte

Anwendung

2

Der VF MB1 ist ein Frequenzumrichter (Motornennleistung von 0,2kW - 18,5kW) zur stufenlosen Drehzahlregelung von Asynchron- und PMMotoren. Anwendung im Maschinenbau, in der Fördertechnik oder für Pumpen und Lüfter. Vielfältige Integrationsvarianten durch diverse Feldbusanbindungen, serienmäßig CANopen und Modbus RTU.

VF-MB1S-2002PL

0,25 (0,37)*

1,5 (1,9)*

45 x 317 x 232

1,7

VF MB1S-2004PL

0,55 (0,75)*

3,3 (4,1)*

45 x 317 x 232

1,7

VF MB1S-2007PL

0,75 (1,1)*

4,8 (6,0)*

45 x 317 x 232

1,8

VF-MB1S-2015PL

1,5 (2,2)*

8,0 (10,0)*

60 x 317 x 232

2,1

VF MB1S-2022PL

2,2 (3,0)*

11,0 (13,7)*

60 x 317 x 232

2,2

Abmaße (B x H x T mm)

Gewicht kg

Frequenzumrichter 3x 380-500V VF MB1 Typ

Nennleistung (kW)

Nennstrom (A)

VF MB1-4004PL

0,37 (0,55)*

1,5 (2,1)*

45 x 317 x 232

1,8

VF MB1-4007PL

0,75 (1,1)*

2,3 (3,0)*

45 x 317 x 232

1,9

VF MB1-4015PL

1,5 (2,2)*

4,1 (5,4)*

45 x 317 x 232

1,9

VF-MB1-4022PL

2,2 (3,0)*

5,5 (6,9)*

60 x 317 x 232

2,2

VF MB1-4037PL

4,0 (5,5)*

9,5 (11,9)*

60 x 317 x 232

2,4

VF MB1-4055PL

5,5 (7,5)*

14,3 (17,0)*

150 x 308 x 232

4,3

VF MB1-4075PL

7,5 (11,0)*

17,0 (23,0)*

150 x 308 x 232

4,3

VF MB1-4110PL

11 (15,0)*

27,7 (33,0)*

180 x 404.5 x 232

6,8

VF MB1-4150PL

15 (18,5)*

33,0 (40,0)*

180 x 404.5 x 232

6,9

* Werte in Klammern: Diese Modelle können bei geringer Überlastfähigkeit (120%) mit größeren Motoren betrieben werden.

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 109 –

4

Helligkeit

3 Gewicht kg

Druck, Strömung, Durchfluss

Abmaße (B x H x T mm)

5

Nennstrom (A)

Touch-Panel, Steuergeräte

Nennleistung (kW)

6

Typ

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Frequenzumrichter 1 x 200-240V VF MB1S

7

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

Zubehör, Datenblätter

VF MB1 0,2 - 4 kW

8

Netzanschluss: 1 x 200-240V ±10%, 50/60 Hz ±5% 3 x 380-500V ±10%, 50/60 Hz ±5% Steuerungsverfahren: Pulsweitenmodulierte Sinusform (PWM) Nennausgangsspannung: VFMB1S 50 - 330V, VFMB1 50 - 660V (max. Netzspannung), Netzschwankungen werden korrigiert Ausgangsfrequenz: 0,1..500Hz Strom bei Überlast: 150% für 60 Sekunden, 200% für 0,5 Sek. Bremsen: Bremschopper integriert Schnittstellen intern: Modbus®-RTU, CANopen® Schnittstellen optional: PROFIBUS®DP, Modbus TCP, EtherCAT®, EtherNet/IP®, DeviceNet® Taktfrequenz: 2-16 kHz Ein-/Ausgangsklemmen: Positive (PNP-) Logik oder negative (NPN-) Logik per Schalter auswählbar Display-Anzeigen: Alphanumerische Anzeige, LEDs Montage: Installation Side-by-Side ohne Zwischenraum zueinander möglich Feuchte: 5-95% r.H., nicht kondens. Luft Schutzart: IP 20

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

VF FS1

Anwendung Der VF FS1 ist ein Frequenzumrichter (Motornennleistung von 0,4kW - 75kW) zur stufenlosen Drehzahlregelung von Asynchronmotoren. Anwendung in der Gebäudetechnik, bei Pumpen und Lüftern, Klimaanlagen und Heizungen. Die innovative Technologie zur Unterdrückung von Netzrückwirkungen zeichnet diesen Umrichter aus. Er ist ausgestattet mit einem EMV-Filter C2 oder C1, PID-Regler, UND/ODER Verknüpfung zweier Digitaleingänge und Feldbusanbindungen für die Gebäudeautomation. Auch in Schutzart IP 55 erhältlich.

Technische Daten Netzanschluss: 3 x 380-480V ±10%, 50/60 Hz ±2% Steuerungsverfahren: Pulsweitenmodulierte Sinusform (PWM) Nennausgangsspannung: Einstellbar von 50V - 660V, max. bis zur Höhe der Netzspannung Ausgangsfrequenz: 0,5...200Hz (Schrittweite 0,01Hz) Strom bei Überlast: 110% für 60 Sekunden, 180% für 2 Sek. integrierbare Schnittstellen: Es gibt zusätzlich eine ganze Reihe externer Schnittstellenmodule z.B. Modbus®, BACnet®, Metasys®N2, APOGEE®FLN, LonWorks® Steuerklemmenboard: Austauschbar gegen optionale Boards für RS485, Modbus®-RTU, DeviceNet®, Lonbus Taktfrequenz: 2-16 kHz Ein-/Ausgangsklemmen: Positive (PNP-) Logik oder negative (NPN-) Logik per Schalter auswählbar Display-Anzeigen: Alphanumerische Anzeige, LEDs Bedingungen: keiner direkten Sonneneinstrahlung aus setzen, keine Vibrationen größer 5,9 m/s², keinen korrosionsfördernden oder explosiven Gasen aussetzen Funktionsbeispiele: Umschaltbar von externer Steuerung auf Vor Ort-Betrieb, Notfall-Betrieb übergeht FU Störungen, PTC-Eingang, programmierbare Eingangs- und Ausgangsklemmen, aus- tauschbarer Klemmenblock, automatischer Wiederanlauf, Motorfangfunktion Spannungs-FrequenzKennlinien: U/f Kennlinie konstant, U/f-Kennlinie quadratisch, Vektorregelung mit Autotuning, automatische Spannungsanhebung, Energiesparkennlinie, Permanentmagnet motor-Betrieb Umgebungstemperatur: -10 bis +50°C (oberhalb 40°C Stromre duzierung gemäß Handbuch) Feuchte: 5-95% r.H., nicht kondensierende Luft Integrierter Funkentstörfilter:IP20 EN55011 Klasse A, IP55 EN55011 Klasse B Schutzart: 0,4 kW - 18,5 kW IP 20, 22 kW - 75 kW IP00 (IP20 mit optionalem Klemmenkasten) oder IP 54

VF FS1

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frequenzumrichter

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 110 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

VF FS1

Nennstrom (A) 2,2

107 x 130 x 150

2,0

VF FS1-4015PL

1,5

3,7

107 x 130 x 150

2,0

VF-FS1-4022PL

2,2

5,1

107 x 130 x 150

2,0

VF FS1-4037PL

3,7

9,1

142 x 170 x 150

3,4

VF FS1-4055PL

5,5

12,0

142 x 170 x 150

3,4

VF FS1-4075PL

7,5

16,0

180 x 220 x 170

6,5

VF FS1-4110PL

11,0

22,5

180 x 220 x 170

6,5

VF FS1-4150PL

15,0

30,5

245 x 310 x 190

11,7

VF FS1-4185PL

18,5

37,0

245 x 310 x 190

11,7

VF FS1-4220PL

22,0

43,5

240 x 420 x 214

26,4

VF FS1-4300PL

30,0

58,5

240 x 420 x 214

26,4

37,0

79,0

240 x 550 x 244

23,5

45,0

94,0

240 x 550 x 244

23,5

VF FS1-4550PL

55,0

116,0

320 x 630 x 290

39,7

VF FS1-4750PL

75,0

160,0

320 x 630 x 290

39,7

Gewicht kg

1,5

Nennstrom (A) 3,7

215 x 297 x 192

7,5

VF-FS1-4022PDE

2,2

5,1

230 x 340 x 208

7,5

VF FS1-4037PDE

3,7

9,1

230 x 340 x 208

10,6

VF FS1-4055PDE

5,5

12,0

230 x 340 x 208

10,6

VF FS1-4075PDE

7,5

16,0

230 x 340 x 208

11,9

VF FS1-4110PDE

11,0

22,5

290 x 560 x 315

36,5

VF FS1-4150PDE

15,0

30,5

290 x 560 x 315

36,5

VF FS1-4185PDE

18,5

37,0

310 x 665 x 315

45,0

VF FS1-4220PDE

22,0

43,5

284 x 720 x 315

58,5

VF FS1-4300PDE

30,0

58,5

284 x 720 x 315

58,5

VF FS1-4370PDE

37,0

79,0

284 x 880 x 343

58,5

VF FS1-4450PDE

45,0

94,0

284 x 880 x 343

58,5

VF FS1-4550PDE

55,0

116,0

362 x 1000 x 364

69,5

VF FS1-4750PDE

75,0

160,0

362 x 1000 x 364

69,5

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 111 –

6

Nennleistung (kW)

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Typ

7

Abmaße (B x H x T mm)

VF FS1-4015PDE

Zubehör, Datenblätter

Frequenzumrichter IP54 VF FS1

Touch-Panel, Steuergeräte

5

VF FS1-4370PL VF FS1-4450PL

3

Gewicht kg

0,75

Helligkeit

Nennleistung (kW)

8

Typ

4

Abmaße (B x H x T mm)

VF FS1-4007PL

Druck, Strömung, Durchfluss

Frequenzumrichter IP20 (bis 18,5 kW), IP00 (bis 75 kW) (IP20 mit optionalem Klemmkasten) VF FS1

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frequenzumrichter


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

VF PS1

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frequenzumrichter Anwendung Der VF PS1 ist ein Frequenzumrichter (Motornennleistung von 0,75kW - 630kW) zur stufenlosen Drehzahlregelung von Asynchronmotoren. Anwendung bei Förderanlagen, Pumpen und Lüfter, komplexeren Maschinen- und Anlagen. Er ist ausgestattet mit einem EMV-Filter und Zwischenkreisdrossel, Bremschopper, Vektorregelung mit Rückführung, sicheren Halt gemäß EN954-1, SPS-Funktionen (MY FUNCTION).

Technische Daten Netzanschluss: 3 x 380-480V ±10%, 50/60 Hz ±2% Steuerungsverfahren: Pulsweitenmodulierte Sinusform (PWM) Nennausgangsspannung: 3-phasig 380V-480V, maximal bis zur Höhe der Netzspannung Ausgangsfrequenz: 0,01...500Hz Strom bei Überlast: 120% für 60 Sekunden, 135% für 2 Sek. Bremschopper: 0,75 bis 220kW, Bremschopper integriert ≥ 250kW: externe Option Bremswiderstände: Externe Option Taktfrequenz: 2-16 kHz Ein-/Ausgangsklemmen: Positive (PNP) oder negative (NPN) Logik per Schalter auswählbar Display-Anzeigen: Alphanumerische Anzeige, LEDs, LCD Klartextdisplay englisch, deutsch und japanisch (RKP004Z) IP20: optional, IP54: Standard Interne Erweiterungskarten: DeviceNet®, PROFIBUS DP, CC-Link®, LONWORKS®, BACnet®, Metasys®N2, APOGEE®FLN, Zusatzklemmen, Inkrementalgeber-Eingang Funktionsbeispiele: Erweiterter Energiesparmodus, SPS-Funktion (MY FUNCTION), nahtlose Umschaltung zwischen Fern- und Vor-Ort-Steuerung, Notlauf-Funktion, EASY-MODE-Parameter einstellung, Keilriemenüberwachung, Multi PID-Funktion,PTC-Eingang, programmierbare Eingangs- und Ausgangsklemmen, Sicherer Halt (EN 951-1), automatische Abschaltung nach Zeitvorgabe. Spannungs-FrequenzKennlinien: U/f konstant, U/f quadratisch, 7 Punkte wählbar, stromorientierte Vektorregelung, spannungsorientierte Vektorregelung, automatische Spannungsanhebung, Vektorregelung mit Rückführung Montage: Installation Side-by-Side ohne Zwischenraum zueinander möglich Umgebungstemperatur: -10 bis +60°C (ab 40°C obere Abdeckung entfernen, ab 50°C Stromreduzierung gemäß Handbuch) Feuchte: 20-95% r.H., nicht kondensierende Luft Integrierter Funkentstörfilter:EN55011 Klasse A Schutzart: IP20 von 0,75 bis 18,5 kW, IP00 von 22 bis 630 kW, optional IP54 von 0,75 bis 90 kW DC-Drossel: 18,5 bis 75 kW integriert, 90-630kW Anbau baumodul (im Lieferumfang enthalten)

VF PS1

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 112 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

VF PS1

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frequenzumrichter

4,1

130 x 230 x 152

3

5,8

130 x 230 x 152

3

VF PS1-4037PL

3,7

10,5

155 x 260 x 164

4

VF PS1-4055PL

5,5

14,3

175 x 295 x 164

5,5

VF PS1-4075PL

7,5

17,6

175 x 295 x 164

5,5

VF PS1-4110PL

11,0

27,7

210 x 295 x 191

8

VF PS1-4150PL

15,0

33,0

230 x 400 x 191

13

VF PS1-4185PL

18,5

41,0

230 x 400 x 191

16

VF PS1-4220PL

22,0

48,0

240 x 420 x 212

21

VF PS1-4300PL

30,0

66,0

240 x 550 x 242

29

VF PS1-4370PL

37,0

79,0

240 x 550 x 242

29

VF PS1-4450PL

45,0

94,0

320 x 630 x 290

48

VF PS1-4550PL

55,0

116,0

320 x 630 x 290

48

VF PS1-4750PL

75,0

160,0

320 x 630 x 290

48

VF PS1-4900PC

90,0

179,0

310 x 680(920) x 370

59 (89)

VF PS1-4110KPC

110,0

215,0

310 x 680(920) x 370

59 (89)

VF PS1-4132KPC

132,0

259,0

350 x 782(1022) x 370

74 (108)

VF PS1-4160KPC

160,0

314,0

330 x 950(1190) x 370

82 (118))

VF PS1-4220KPC

220,0

427,0

430 x 950(1190) x 370

104 (161)

VF PS1-4250KPC

250,0

481,0

585 x 950(1190) x 370

134 (194)

VF PS1-4280KPC

280,0

550,0

585 x 950(1190) x 370

136 (204)

VF PS1-4315KPC

315,0

616,0

585 x 950(1190) x 370

136 (204)

VF PS1-4400KPC

400,0

759,0

880 x 1150(1390) x 370

215 (302)

VF PS1-4500KPC

500,0

941,0

880 x 1150(1390) x 370

260 (370)

VF PS1-4630KPC

630,0

1188,0

1108 x 1150(1390) x 370

330 (462)

Werte in Klammer inkl. DC -Drossel

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 113 –

4

1,5 2,2

Druck, Strömung, Durchfluss

VF PS1-4015PL VF-PS1-4022PL

5

3

Touch-Panel, Steuergeräte

130 x 230 x 152

6

2,3

Gewicht kg

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

0,75

Abmaße (B x H x T mm)

7

VF PS1-4007PL

Nennstrom (A)

Zubehör, Datenblätter

Nennleistung (kW)

8

Typ

Helligkeit

Frequenzumrichter VF PS1 IP20 (bis 18,5 kW), IP00 (bis 630 kW)


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

VF AS3

NEU

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frequenzumrichter Anwendung Der VF AS3 ist ein Frequenzumrichter (Motornennleistung von 0,37kW - 315kW) zur stufenlosen Drehzahlregelung von Asynchronmotoren. Anwendung bei komplexen Maschinen und Anlagen, Hub- und Krananwendungen, Textilmaschinen, Ablaufsteuerungen. Mit dem integrierten Webserver und Ethernet-Schnitstellen erreicht man hohe Kommunikationsgeschwindigkeiten in Echtzeit und ist somit für die Anforderungen der modernen Automation (IoT / Industrie 4.0) bereit.

Technische Daten Netzanschluss: 3 x 380-480V +10%...-15%, 50/60 Hz ±5% Steuerungsverfahren: Pulsweitenmodulierte Sinusform (PWM) Ausgangsspannung: 380-480V (max. Eingangsspannung) Ausgangsfrequenz: 0,01...590Hz Strom bei Überlast: ND (Standardanwendungen): 120% für 60s, 135% für 2s HD (Schwerlastanwendungen): 150% für 60s, 180% für 2s Bremschopper: bis ND 220 / HD 160kW Bremschopper integriert ab ND 250 / HD 200kW externe Option Steuereingänge: 8 programmierbare digitale Eingangs Eingangsklemmen, 3 analoge Eingänge: 0-10V DC, - 10...+10VDC, 0(4) ...20mA DC, weitere analoge und digitale Eingänge über optionales Einsteckmodul Steuerausgänge: 1x Digital/Puls: 24VDC, max. 50mA DC, 2x Relaiskontakt 250 Vac-2 A-cos phi=1, 30VDC-1 A, 1x Relais-Wechselkontakt: 250 Vac- 2 A-cos phi = 1,30VDC-1 A, 2x Analogausgang 0(4)...20mA DC, 0-10V DC, weitere analoge und digitale Ausgänge über optionales Einsteckmodul Schnittstellen intern: 2 x Ethernet Protokoll Modbus®TCP/IP, Ethernet/IP®; 2 x RS485 Protokoll Modbus® RTU, ASCII Schnittstellen optional: DeviceNet®, PROFIBUS®DP, Profinet®, EtherCAT® Display-Anzeigen: abnehmbar , Alphanumerische Anzeige, LEDs Montage: Side-by-Side ohne Zwischenraum zueinander möglich Funktionsbeispiele: 4 eingebaute PID-Regler, Integrierte Lage- / Positionsregelung, integrierte Pumpensteuer ung für bis zu zehn Pumpen, Traverse Funktion für Textilmaschinen, integrierte STO Funktion erfüllt den Standard IEC61-800-5-2 Umgebungstemperatur: -10 bis +60°C Feuchte: max. 90% r.H., nicht kondensierende Luft Integriertes EMV-Filter: gemäß IEC61800-3 Kategorie C2/C3 Schutzart: IP20 von ND 0,75 / HD 0,37 kW bis ND 90 / HD 75 kW, IP00 von ND 110 / HD 90 kW bis ND 315 / HD 280 kW DC-Drossel: Dual-Drossel bis ND 160 / HD 132 kW integriert ND 220 / HD 160 kW bis ND 315 / 280 kW abnehmbar

VF AS3

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 114 –


VF AS3

NEU

Temperatur Messumformer

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frequenzumrichter

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

4,5

VF AS3-4007PC

1,5 kW / 4 A

0,75 kW / 2,2 A

146 x 350 x 202

4,5

VF AS3-4015PC

2,2 kW / 5,6 A

1,5 kW / 4 A

146 x 350 x 202

4,5

VF-AS3-4022PC

4 kW / 9,3 A

2,2 kW / 5,6 A

146 x 350 x 202

4,6

VF AS3-4037PC

5,5 kW/ 12,7A

4,0 kW / 9,3 A

146 x 350 x 202

4,7

VF AS3-4055PC

7,5 kW / 16,5 A

5,5 kW / 12,7 A

171 x 411,5 x 231

7,7

VF AS3-4075PC

11 kW / 23,5 A

7,5 kW / 16,5 A

171 x 411,5 x 231

7,7

VF AS3-4110PC

15 kW / 31,7 A

11 kW / 23,5 A

211 x 554,5 x 232

13,6

VF AS3-4150PC

18,5 kW / 39,2 A

15 kW / 31,7 A

211 x 554,5 x 232

14,2

VF AS3-4185PC

22 kW / 46,3 A

18,5 kW / 39,2 A

211 x 554,5 x 232

14,3

VF AS3-4220PC

30 kW / 61,5 A

22 kW / 46,3 A

226 x 693 x 268

28,0

VF AS3-4300PC

37 kW / 74,5 A

30 kW / 61,5 A

226 x 693 x 268

28,2

VF AS3-4370PC

45 kW / 88 A

37 kW / 74,5 A

226 x 693 x 268

28,7

VF AS3-4450PC

55 kW / 106 A

45 kW / 88 A

291 x 932 x 323

57,5

VF AS3-4550PC

75 kW / 145 A

55 kW / 106 A

291 x 932 x 323

59,0

VF AS3-4750PC

90 kW / 173 A

75 kW / 145 A

291 x 932 x 323

59,5

VF AS3-4900PC

110 kW / 211 A

90 kW / 173 A

322 x 850 x 391

82,0

VF AS3-4110KPC

132 kW / 250 A

110 kW / 211 A

322 x 850 x 391

82,0

VF AS3-4132KPC

160 kW / 302 A

132 kW / 250 A

322 x 850 x 391

82,0

VF AS3-4160KPC

220 kW / 427 A

160 kW / 314 A

430 x 950(1190) x 377

104 (166)

VF AS3-4200KPC

250 kW / 481 A

200 kW / 387 A

585 x 950(1190) x 377

134 (194)

VF AS3-4220KPC

280 kW / 550 A

220 kW / 427 A

585 x 950(1190) x 370

136 (204)

VF PS1-4280KPC

315 kW / 616 A

280 kW / 550 A

585 x 950(1190) x 370

136 (204)

Werte in Klammer inkl. DC-Drossel

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 115 –

4

146 x 350 x 202

Druck, Strömung, Durchfluss

0,37 kW / 1,5 A

5

0,75 kW / 2,2 A

Touch-Panel, Steuergeräte

VF AS3-4004PC

6

Gewicht kg

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Abmaße (B x H x T mm)

7

HD Schwerlastanwend. Motornennleistung (Nennstrom)

Zubehör, Datenblätter

ND Standardanwendung Motornennleistung (Nennstrom)

8

Typ

Helligkeit

Frequenzumrichter VF AS3 IP20 (bis ND 90/HD 75kW), IP00 (bis ND 315 / HD 280 kW)


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ZUBEHÖR

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frequenzumrichter

Zubehör Typ

Bezeichnung

Umrichter

USB001ZKIT

USB Adpater KIT für Programmiersoftware, PC (USB) <--> Toshiba FU inkl. Programmiersoftware (CD), Kabel CABUSB1.1A-B+ CAB0300 (3m)

alle

PCM001Z

Kommunikations Software, Daten-Management für Umrichter

alle

PCT...Z-E

Trace Tool Software, Speichern und Auslesen der Daten

RS4003Z

RS485 / Modbus RTU interne Optionskarte

S15/PS1

T-adapter RJ45

RJ45 T-Steckverbindung (RS485 multidrop)

S15/MB1/FS1/PS1

RJ45-WIDERST

Abschlusswiderstand für RJ45 T-Steckverbindung

S15/MB1/FS1/PS1

PDP002Z

Profibus DP® interne Optionskarte

FS1

PS1

SBP009Z

Adapter für Kommunikations Optionen

PDP003Z

Profibus DP® interne Optionskarte

S15/MB1

S15

IPE002Z

EtherNet / IP, Modbus TCP interne Optionskarte

S15/MB1

IPE003Z

EtherCat interne Optionskarte

S15/MB1

CAN001Z

CANopen RJ45 interne Optionskarte

S15/MB1

CAN002Z

CANopen D-sub 9pin interne Optionskarte

S15/MB1

CAN003Z

CANopen connector 5pin interne Optionskarte

S15/MB1

IPE001Z

EtherNet /IP, Modbus TCP interne Optionskarte

PS1

LIU006Z

LonWorks® interne Optionskarte

PS1

LIU007Z

LonWorks® interne Optionskarte

FS1

BCN001Z

BACnet® interne Optionskarte

PS1

BCN002Z

BACnet® interne Optionskarte

FS1

MTS001Z

Metasys N2® interne Optionskarte

PS1

MTS002Z

Metasys N2® interne Optionskarte

FS1

DEV002Z

DeviceNet® interne Optionskarte

PS1

DEV003Z

DeviceNet® interne Optionskarte

S15/MB1

APG001Z

Apogee FLN® interne Optionskarte

PS1

APG002Z

Apogee FLN® interne Optionskarte

FS1

CCL001Z

CC-link® interne Optionskarte

PS1

CCL003Z

CC-link® interne Optionskarte

BWD / FZM

Bremswiderstände

DIN...Z

Hutschienenadapter (DIN rail kit)

S15 S15/MB1/PS1 NC3/S15

alle Optionen für S15 auch für AS3 verfügbar - Artikel Nr. xxxx-2

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 116 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ZUBEHÖR

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Frequenzumrichter

3

Zubehör Umrichter

MITOS VT6

Externes Bedienfeld für Toshiba Umrichter, LED Display 2 Zeilen 2x16 Zeichen, inkl. 3m Kabel CAB0300

alle

MITOS VT6 HVAC

HKL externes Bedienfeld für Toshiba Umrichter LED Display mit 2x16 Zeichen, inkl. 3m Kabel CAB0300

alle

RKP002Z

Externes Bedienfeld, 4 Zeichen, 20mm LED Display, inkl. Kopierfunktion und 3m Kabel CAB0300

alle

PWU003Z

Kopiereinheit für spannungslosen Frequenzumrichter (Batteriebetrieb) inkl. Kabel

RKP007Z

Fernbedienung für Toshiba Umrichter LED Display mit 4 Zeichen

NC3/S15/MB1

Inkrementalgeber-Karte HTL Eingang mit Anschluss (12V)

PS1

VEC005Z

Inkrementalgeber-Karte HTL Eingang mit Anschluss (15V)

PS1

VEC006Z

Inkrementalgeber-Karte HTL Eingang mit Anschluss (24V)

PS1

VEC007Z

Inkrementalgeber-Karte TTL Eingang mit Anschluss ( 5V)

PS1

ETB003Z

Klemmenerweiterung (4xDigitale Eingänge, 2xDigitale Ausgänge, 1xPTC in, 1xRel. (A-B-C), P24, Cc, -10V)

PS1

ETB004Z

Klemmenerweiterung (2xAnaloge Eingänge, 2x Analoge Ausgänge, 1 x Pulse In, 1x PTC, 4x Digitale Eingänge, 2x Digitale Ausgänge, 1x Rel. (A-B-C), P24, CC, -10V)

PS1

EMP...Z

EMV Platte

alle

TOS-FPFA, TOS-NF

Funkentstörfilter

alle

DWSN, DWSM

Drosseln

alle

ULC

du/dt Filter

alle

UAF

Sinus Motorfilter

alle

1011Kasten-A

Klemmkasten A, IP20 (FS1 22-30kW, AS1/PS1 18,5-22kW)

FS1/PS1

1011Kasten-B

Klemmkasten B, IP20 (FS1 37-45kW, AS1/PS1 30-37kW)

FS1/PS1

1011Kasten-C

Klemmkasten C, IP20 (FS1 55-75kW, AS1/PS1 45-75kW)

FS1/PS1

alle Optionen für S15 auch für AS3 verfügbar - Artikel Nr. xxxx-2

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10

5

VEC004Z

Touch-Panel, Steuergeräte

S15/MB1/PS1 S15/MB1/PS1

6

Montagezubehör KIT IP54 für RKP004Z inkl. 3m Kabel Montagezubehör KIT IP65 für RKP004Z (SBP006Z erforderlich)

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

SBP006Z SBP007Z

7

S15/MB1/PS1 S15/MB1/PS1

Zubehör, Datenblätter

Externes Bedienfeld, mehrzeilig, LED-Text Stecker für RKP004Z-8 bei Remote-Einsatz

8

RKP004Z-8

Druck, Strömung, Durchfluss

NC3/S15/MB1/FS1

CNT001Z

– 117 –

Helligkeit

Bezeichnung

4

Typ


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DS2

2

Thermostate Regelgeräte

Sanftanlasser, digital, inkl. Bypass Anwendung Der DS2 ist ein Sanftanlasser (Motornennleistung von 7,5kW - 110 kW) zum sanften Starten und Stoppen von Asynchronmotoren z.B. bei Pumpen, Ventilatoren, Verdichter und Kompressoren, Mühlen, Brecher, Pressen, Förderanlagen, Antriebe mit Schweranlauf etc.

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Technische Daten Netzanschluss: 200-440V, 45-66 Hz ±10% Steuerspannung: 110-240VAC/380-440VAC Ausgänge: 2 x Relaisausgänge Schalthäufigkeit: 4x le und 6s, DS18 - 60 AC53b 10/h DS75 - 200 AC53b 6/h (IEC 60947-4-2) Hochlaufzeit: max. 20s abhängig vom max. Anlaufstrom bzw. Schalthäufigkeit Runterlaufzeit: max. 20s Funktionen: Microcontroller gesteuert, Motor PTC-An schluss, integrierter Motorschutz, Überbrück ungsrelais integriert, Hochlaufzeitüber wachung Temperaturbereich: -10...+40°C Montage: Wandmontage Schutzart: IP20 (bis 100A), IP00 (ab 140A) Konformität: CE (UL, cUL, u.a. auf Anfrage)

DS2

Anschlussbild - siehe Bedienungsanleitung

Sanftanlasser DS2 Nennleistung (kW)

Nennstrom (A)

Abmaße (B x H x T mm)

Gewicht kg

DS2 18-400-H

Typ

7,5

18

98 x 203 x 165

2,4

DS2 34-400-H

15,0

34

98 x 203 x 165

2,4

DS2 42-400-H

18,5

42

98 x 203 x 165

2,4

DS2 48-400-H

22,0

48

98 x 203 x 165

2,4

DS2 60-400-H

30,0

60

98 x 203 x 165

2,4

DS2 75-400-H

37,0

75

145 x 215 x 193

4,3

DS2 85-400-H

45,0

85

145 x 215 x 193

4,3

DS2 100-400-H

55,0

100

145 x 215 x 193

4,3

DS2 140-400-H

75,0

140

202 x 240 x 214

6,8

DS2 170-400-H

90,0

170

202 x 240 x 214

6,8

DS2 200-400-H

110,0

200

202 x 240 x 214

6,8

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Optionen Externe Bedieneinheit + Interface DS2 Externe Bedieneinheit DS3 Modbus RTU® Anbaumodul Profibus® Anbaumodul Fingerschutz DS2-F-Protect (6 Stück) Fingerschutz DS3-F-Protect (6 Stück) Ethernet IP, Modbus TCP und Profinet

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 118 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

DS3

Sanftanlasser, volldigital, inkl. Bypass (neue Generation) Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der DS3 ist ein volldigitaler Sanftanlasser (Motornennleistung von 11kW 550 kW) zum sanften Starten und Stoppen von Asynchronmotoren z.B. bei Pumpen, Ventilatoren, Verdichter und Kompressoren, Mühlen, Brecher, Pressen, Förderanlagen, Antriebe mit Schweranlauf etc. Die neue Generation verfügt jetzt standardmäßig über eine Kommunikationsschnittstelle für den Anschluss einer externen Bedieneinheit.

DS3 23-400-H

11

23

150 x 295 x 183

4,3

DS3 43-400-H

18,5

43

150 x 295 x 183

4,3

DS3 53-400-H

22

53

150 x 295 x 183

4,3

DS3 76-400-H

37

76

150 x 295 x 213

4,5

DS3 105-400-H

55

105

150 x 295 x 213

5,0

DS3 145-400-H

75

145

275 x 438 x 250

15,0

DS3 170-400-H

90

170

275 x 438 x 250

15,0

DS3 220-400-H

110

220

275 x 438 x 250

15,0

DS3 255-400-H

132

255

424 x 440 x 296

26,0

DS3 350-400-H

200

350

424 x 440 x 296

30,2

DS3 425-400-H

220

425

424 x 440 x 296

30,2

DS3 500-400-H

250

500

433 x 640 x 295

30,2

DS3 580-400-H

315

580

433 x 640 x 295

49,5

DS3 700-400-H

400

700

433 x 640 x 295

49,5

DS3 820-400-H

450

820

433 x 640 x 295

60,0

DS3 920-400-H

500

920

433 x 640 x 295

60,0

DS3 1000-400-H

550

1000

433 x 640 x 295

60,0

Optionen siehe auch DS2 - Seite 118

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 119 –

5

Gewicht kg

Touch-Panel, Steuergeräte

Abmaße (B x H x T mm)

6

Nennstrom (A)

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Nennleistung (kW)

7

Typ

Zubehör, Datenblätter

Sanftanlasser DS3

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Anschlussbild - siehe Bedienungsanleitung

Helligkeit

DS3

8

Netzanschluss: 200-525V, ; 45-66 Hz ±10% Steuerspannung: 115VAC, 230VAC Steuereingänge: „Eingang Aktiv“ 24V, ca. 8mA, 1 x Start, 1xStopp 1x Reset, 1x programmierbarer Eingang, 1 x Motorthermistor(Abschalt. >3,6kΩ,Reset<1.6kΩ Steuerausgänge: 3 x programmierbare Relais, 24 Vdc, 200mA, 1x 0/4...20mA einstellbar Anlauftyp: Konstantstrom, Stromrampe, adaptive Regelung, Kickstart Auslauftyp: Softstopp durch Spannungsabfall in einer vorgegebenen Zeit, DC Bremse, freier Auslauf Funktionen: Notlauf-Funktion, Vorwärts oder Rückwärts Jog Funktion A, verschiedene Sanftan-/aus laufarten, Gleichstrombremse (kontaktlos), Motor PTC-Anschluss Display: LCD Display mit „Echtzeit“-Grafikdarstellung Temperaturbereich: -10...+60°C, Montage: Wandmontage Schutzart: IP20 (bis 105A), IP00 (ab 145A)

3

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ESG-S T-1PH

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Einphasiger Thyristorsteller, Phasenanschnitt Anwendung Der ESG-S T-1PH ist ein einphasiger Thyristorsteller (max. Laststrom 2 bis 12A) zur Steuerung größerer ohmscher oder induktiver Lasten. Durch den kompakten Aufbau und die Ansteuerung mit einem stetigen Steuersignal werden diese Leistungssteller zum perfekten Stellglied für die industrielle Leistungsregelung. Das Leistungsteil des Thyristorstellers besteht aus zwei antiparallel geschalteten Thyristoren, dem isolierten Kühlkörper und der Steuerelektronik.

Technische Daten Lastspannung: 1x 230V AC, 50/60Hz (optional andere Spannungen) Versorgungsspannung: intern aus der Lastspannung Maximaler Bemessungsstrom: 4-12A Drehfeld: selbstsynchronisierend Lastarten: ohmsche und induktive Lasten Prüfspannung: nach VDE 0160 / DIN EN 50178 Schutzart: Gehäuse: IP40, Klemmen: IP20 (VBG4) beliebig Klimafestigkeit: Feuchteklasse FDIN 40040 Umgebungstemperatur: Betrieb: 0...+45°C Lagerung: -10°C bis +70°C Rüttelfestigkeit: 4g Montage: Aufschnappbar auf DIN-Schienensystem (DIN 46277-3, 35x7,5mm) oder auf Montage platte anschraubbar Gehäuse: PA, UL 94 V-0 Gewicht: 0,50 kg mit Kühlkörper Anzeige der Betriebszustände: Betrieb: LED „gn“, Aussteuerung: 100% LED „gn“ Meldekontakt: Aussteuerung: 100% 250V AC/2A; 24V DC, 3A Eingänge: 0...10V, oder Potentiometer (2,5...10kOhm) (Optional 0-20mA) Abmessung BxHxT: 100 x 75 x 110mm (2,4A), 100 x 100 x 110 (6,8,10,12A) CE-Zeichen: Gemäß Europäischer Niederspannungs richtlinie 73/23/EEC und EMV Richtlinie 89/336 EWG f. Industriebereich Normen: VDE 0160, EN 60204, IEC 947-4-2

ESG-S T-1PH

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

Sonder-Spannungen bei Bestellungen deutlich kennzeichnen.

Einphasiger Thyristorsteller ESG-S T-1PH Typ

Lastspannung

Maximaler Laststrom (A)

max. Leistung (kW)

Leitungsabsicherung (A)

Empfohlener Querschnitt (mm²)

ESG-S T-1PH02

1 x 230V AC

2

0,5

6

1,5

ESG-S T-1PH04

1 x 230V AC

4

1,0

6

1,5

ESG-S T-1PH06

1 x 230V AC

6

1,5

10

2,5

ESG-S T-1PH08

1 x 230V AC

8

2,0

10

2,5

ESG-S T-1PH10

1 x 230V AC

10

2,5

16

2,5

ESG-S T-1PH12

1 x 230V AC

12

2,8

16

2,5

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 120 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ESG-S T-1PH/M

Einphasiger Thyristorsteller, Phasenanschnitt u. Schwingungspaketsteuerung Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Lastspannung: 1x 230V AC +/- 15% , 50/60Hz Versorgungsspannung: intern aus der Lastspannung Max. Bemessungsstrom: 4-12A Drehfeld: selbstsynchronisierend Lastarten: ohmsche und induktive Lasten Prüfspannung: nach VDE 0160 / DIN EN 50178 Schutzart: Gehäuse: IP40 Klemmen: IP20 (VBG4) beliebig Klimafestigkeit: Feuchteklasse FDIN 40040 Umgebungstemperatur: Betrieb: 0...+45°C Lagerung: -10°C bis +70°C Rüttelfestigkeit: 4g Montage: Aufschnappbar auf DIN-Schienensystem (DIN 46277-3, 35x7,5mm) oder auf Montageplatte anschraubbar Gehäuse: PA, UL 94 V-0 Gewicht: 0,50 kg (ESG-S T/M 02,04) 0,60 kg mit Kühlkörper (ESG-S T/M06,08.10,12) Anzeige d. Betriebszustände:LED: „Mains“, LED: „Start“,LED: „100% Uout“, LED: „Fault“ Meldekontakt: Aussteuerung: 100% Störung (Kontaktbe lastung: 250V AC/2A; 24V DC, 3A) Eingänge: 0...10V DC, 0...20mA DC, 4...20mA (umschaltbar mit DIP-Schalter) oder Potentiometereinstellung Abmessung BxHxT: 100x75x110mm (2,4A) 100 x 100 x 110mm (6,8,10,12A)

ESG-S T-1PH/M

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

Touch-Panel, Steuergeräte

Vorteile die unsere Kunden schätzen:

max. Leistung (kW)

Leitungsabsicherung (A)

Empfohlener Querschnitt (mm²)

ESG-S T-1PH02/M

1 x 230V AC

2

0,5

6

1,5

ESG-S T-1PH04/M

1 x 230V AC

4

1,0

6

1,5

ESG-S T-1PH06/M

1 x 230V AC

6

1,5

10

2,5

ESG-S T-1PH08/M

1 x 230V AC

8

2,0

10

2,5

ESG-S T-1PH10/M

1 x 230V AC

10

2,5

16

2,5

ESG-S T-1PH12/M

1 x 230V AC

12

2,8

16

2,5

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 121 –

7

Maximaler Laststrom (A)

Zubehör, Datenblätter

Lastspannung

8

Einphasiger Thyristorsteller ESG-S T-1PH/M

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

–– umschaltbar zw. Phasenanschnitt- und Schwingungspaketsteuerung –– einstellbares Impuls-Pausenverhältnis bei Schwingungspaketsteuerung –– Ansteuerung mit Potentiometer oder Signal: 0...10V, 0...20mA, 4...20mA

Typ

Helligkeit

Technische Daten

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der ESG-S T-1PH/M ist ein einphasiger Thyristorsteller (max. Laststrom 2 bis 12A) zur Steuerung größerer ohmscher oder induktiver Lasten. Durch den kompakten Aufbau und die Ansteuerung mit einem stetigen Steuersignal werden diese Leistungssteller zum perfekten Stellglied für die industrielle Leistungsregelung. Das Leistungsteil des Thyristorstellers besteht aus zwei antiparallel geschalteten Thyristoren, dem isolierten Kühlkörper und der Steuerelektronik. .


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TYCO 1PH

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Einphasiger Thyristorsteller, Phasenanschnitt od. Schwingungspaketsteuerung Anwendung Der TYCO 1PH ist ein einphasiger Thyristorsteller (max. Laststrom 5 bis 50A) zur Steuerung größerer ohmscher oder induktiver Lasten. Durch den modularen kompakten Aufbau und die Ansteuerung mit einem stetigen Steuersignal werden diese Leistungssteller zum perfekten Stellglied für die industrielle Leistungsregelung. Das Leistungsteil des Thyristorstellers besteht aus zwei antiparallel geschalteten Thyristoren, dem isolierten Kühlkörper und der Steuerelektronik.

Technische Daten Lastspannung: 1x 400V AC +/-15% (optional andere Spannungen) Versorgungsspannung: 1x 230V (extern) Max. Bemessungsstrom: 15-50A Drehfeld: selbstsynchronisierend Lastarten: ohmsche und induktive Lasten Schutzfunktion: Übertemperaturabschaltung mit Anzeige der LED:“Fault“ LED-Display: Run (Betrieb), Start, 100% Uload, Störung (Fault) Ausgänge: Störmeldung: Klemme 6, 7, Belastung: 2A, 230V AC, AC1 Leistungsanschlüsse: L1 und L2 Eingangsspannung T1 und T2 Ausgangsspannung Steuerungsart: Phasenanschnitt (optional: Schwingungspaketsteuerung) Verlustleistung: 1,1W pro Ampere Luftfeuchtigkeit: 5% bis 95% r.H., nicht kondensierend Schutzart: IP20 (IEC 529) Umgebungstemperatur: Betrieb: 0...+45°C Lagerung: -10°C bis +70°C Umgebung: trockene, nicht leitende Umgebung Montage: auf DIN-Schienensystem (alternative Montagemöglichkeit mit Montageplatte) Gehäuse: geschlossenes Alugehäuse, eloxiert Gewicht: 1,1 kg Eingänge: 0...10V, 0...20mA oder Potentiometer (2,5...47kOhm), umschaltbare Eingangs impedanz: 500 Ohm, 50kOhm Abmessung BxHxT: 92 x 128 x 105 mm

TYCO 1 PH

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

–– Sonder-Spannungen bei Bestellungen deutlich kennzeichnen –– Bestellangaben für Schwingungspaketsteuerung: SP z.B. TYCO-15 SP –– Bestellangaben für Phasenanschnitt PH z.B. TYCO-15 PH

Einphasiger Thyristorsteller TYCO 1PH Typ

Lastspannung

Motorstrom (A)

max. Leistung (kW)

TYCO-05

1 x 400V AC

5

2

TYCO-15

1 x 400V AC

15

6

TYCO-25

1 x 400V AC

25

10

TYCO-35

1 x 400V AC

35

14

TYCO-50

1 x 400V AC

50

20

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 122 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ESG-S T-3PH

Dreiphasiger Thyristorsteller, Ausführung als Phasenanschnitt Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der ESG-S T-3PH ist ein dreiphasiger Thyristorsteller (max. Laststrom 2 bis 10A) zur Steuerung größerer ohmscher oder induktiver Lasten. Durch den modularen kompakten Aufbau und die Ansteuerung mit einem stetigen Steuersignal werden diese Leistungssteller zum perfekten Stellglied für die industrielle Leistungsregelung. Das Leistungsteil des Thyristorstellers besteht aus zwei antiparallel geschalteten Thyristoren, dem isolierten Kühlkörper und der Steuerelektronik.

4 Touch-Panel, Steuergeräte

5

Sonder-Spannungen bei Bestellungen deutlich kennzeichnen.

Druck, Strömung, Durchfluss

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

Helligkeit

ESG-S T-3PH

Maximaler Laststrom (A)

max. Leistung (kW)

Leitungsabsicherung (A)

Empfohlener Querschnitt (mm²)

ESG-S T-3PH02

3 x 400V AC

2

1,5

6

1,5

ESG-S T-3PH04

3 x 400V AC

4

2,8

6

1,5

ESG-S T-3PH06

3 x 400V AC

6

4,5

10

1,5

ESG-S T-3PH08

3 x 400V AC

8

5,6

10

1,5

ESG-S T-3PH10

3 x 400V AC

10

7,0

16

2,5

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 123 –

7

Lastspannung

Zubehör, Datenblätter

Typ

8

Dreiphasiger Thyristorsteller ESG-S T-3PH

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Lastspannung: 3 x 400V AC, 50/60Hz +/- 15% Versorgungsspannung: intern aus der Lastspannung Max. Bemessungsstrom: 2-10A Drehfeld: selbstsynchronisierend Lastarten: ohmsche und induktive Lasten Prüfspannung: nach VDE 0160 / DIN EN 50178 Schutzart: Gehäuse: IP40 Klemmen: IP20 (VBG4) beliebig Klimafestigkeit: Feuchteklasse FDIN 40040 Umgebungstemperatur: Betrieb: 0...+45°C Lagerung: -10°C bis +70°C Rüttelfestigkeit: 4g Montage: Aufschnappbar auf DIN-Schienensystem (DIN 46277-3, 35x7,5mm) oder auf Montage platte anschraubbar Gehäuse: PA, UL 94 V-0 Gewicht: 0,50 kg (ESG-S T02,04), 0,60 kg mit Kühl körper (ESG-S T06,08, 10) Anzeige d. Betriebszustände:Betrieb: LED „gn“ Aussteuerung: 100% LED „gn“ Meldekontakt: Aussteuerung: 100% 50V AC/2A; 24V DC, 3A Eingänge: 0...10V oder Potentiometer (2,5...10kOhm) (Optional 0-20mA) Abmessung BxHxT: 100 x 75 x 110mm (2,4A) 100 x 100 x 110mm (6,8,10A) CE-Zeichen: Gemäß Europäischer Niederspannungs richtlinie 73/23/EEC und EMV Richtlinie 89/336 EWG f. Industriebereich Normen: VDE 0160, EN 60204, IEC 947-4-2

3

Technische Daten


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ESG-S T-3PH/M Anwendung

Der ESG-S T-3PH/M ist ein dreiphasiger Thyristorsteller (max. Laststrom 2 bis 10A) zur Steuerung größerer ohmscher oder induktiver Lasten. Durch den modularen kompakten Aufbau und die Ansteuerung mit einem stetigen Steuersignal werden diese Leistungssteller zum perfekten Stellglied für die industrielle Leistungsregelung. Das Leistungsteil des Thyristorstellers besteht aus zwei antiparallel geschalteten Thyristoren, dem isolierten Kühlkörper und der Steuerelektronik.

Technische Daten Lastspannung: 3 x 400V AC ±15% Versorgungsspannung: intern aus der Lastspannung Max. Bemessungsstrom: 2-10A Drehfeld: selbstsynchronisierend Lastarten: ohmsche und induktive Lasten Prüfspannung: nach VDE 0160 / DIN EN 50178 Schutzart: Gehäuse: IP40 Klemmen: IP20 (VBG4) beliebig Klimafestigkeit: Feuchteklasse FDIN 40040 Umgebungstemperatur: Betrieb: 0...+45°C Lagerung: -10°C bis +70°C Rüttelfestigkeit: 4g Montage: Aufschnappbar auf DIN-Schienensystem (DIN 46277-3, 35x7,5mm) oder auf Montage platte anschraubbar Gehäuse: PA, UL 94 V-0 Gewicht: 0,50 kg (ESG-S T/M 02,04), 0,60 kg mit Kühlkörper (ESG-S T/M 06,08,10,12) Anzeige d. Betriebszustände:LED: „Mains“, LED: „Start“,LED: „100% Uout“, LED: „Fault“ Meldekontakt: Aussteuerung: 100% Störung (Kontaktbelastung: 250V AC/2A; 24V DC, 3A) Eingänge: 0...10V DC, 0...20mA DC, 4...20mA (umschaltbar mit DIP-Schalter) oder Potentiometereinstellung Abmessung BxHxT: 100 x 75 x 110mm (2,4A), 100 x 100 x 110mm (6,8,10,12A)

ESG-S T-3PH/M

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

Vorteile die unsere Kunden schätzen: –– umschaltbar zw. Phasenanschnitt- und Schwingungspaketsteuerung –– einstellbares Impuls-Pausenverhältnis bei Schwingungspaketsteuerung –– Ansteuerung mit Potentiometer oder Signal: 0...10V, 0...20mA, 4...20mA

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Dreiphasiger Thyristorsteller, Phasenanschnitt u. Schwingungspaketsteuerung

Dreiphasiger Thyristorsteller ESG-S T-3PH/M Typ

Lastspannung

Maximaler Laststrom (A)

max. Leistung (kW)

Leitungsabsicherung (A)

Empfohlener Querschnitt (mm²)

ESG-S T-3PH02/M

3 x 400V AC

2

1,5

6

1,5

ESG-S T-3PH04/M

3 x 400V AC

4

2,8

6

1,5

ESG-S T-3PH06/M

3 x 400V AC

6

4,2

10

1,5

ESG-S T-3PH08/M

3 x 400V AC

8

5,6

10

1,5

ESG-S T-3PH10/M

3 x 400V AC

10

7,0

16

2,5

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 124 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TYCO 3PH

Dreiphasiger Thyristorsteller, Phaseanschnitt od. Schwingungspaketsteuerung Thermostate Regelgeräte

Anwendung

Dreiphasiger Thyristorsteller TYCO 3PH Typ

Lastspannung

Motorstrom (A)

max. Leistung (kW)

TYCO-3-05

3 x 400V AC

5

3

TYCO-3-15

3 x 400V AC

15

10

TYCO-3-25

3 x 400V AC

25

16

TYCO-3-35

3 x 400V AC

35

23

TYCO-3-50

3 x 400V AC

50

33

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 125 –

Helligkeit

4 Druck, Strömung, Durchfluss

5 Touch-Panel, Steuergeräte

6

–– Sonder-Spannungen bei Bestellungen deutlich kennzeichnen –– Bestellangaben für Schwingungspaketsteuerung: SP z.B. TYCO-3-15 SP –– Bestellangaben für Phasenanschnitt PH z.B. TYCO-3-15 PH

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

7

TYCO 3PH

Zubehör, Datenblätter

Lastspannung: 3 x 400V AC +/-15%, 45-65 Hz (optional andere Spannungen) Versorgungsspannung: 1 x 230V extern Max. Bemessungsstrom: 15-50A Drehfeld: selbstsynchronisierend Lastarten: ohmsche und induktive Lasten Schutzfunktion: Phasenüberwachung und Überwachung der Gerätetemperatur (rote Anzeige der LED: Störung (Fault) und Abschaltung LED-Display: Run (Betrieb), Start, Run, 100% Uload, Störung (Fault) Aussteuerung (Level) Einstellmöglichkeiten: Sanftanlaufzeit: 0...10 Sek., bei PWM-Ansteuerung 0...5 Sek. Ausgänge: Störzustand: Kl. 13, 14 geschl; Belastung: 2A, 230V AC, AC1; S1-Relaisausgang: Kl. 19,20 geschl. Belastung: 2A, 230V AC, AC1; S2 Relaisausgang: Kl. 16,17 geschl. Belastung: 2A, 230V AC, AC1 Steuerungsart: Phasenanschnitt (optional: Schwingungs paketsteuerung) Verlustleistung: 1,1W pro Ampere Lagertemperatur: -10 bis +70°C Betriebstemperatur: 0 bis +45°C Luftfeuchtigkeit: 5% bis 95% r.H., nicht kondensierend Abmessung BxHxT: 139 x 200 x 140 mm Schutzart: IP40 (IEC 529) Eingänge: 0...10V, 0...20mA, Potentiometeranschluss (2,5...10kOhm), 10...0V Inverseingang (Option) 5V/5...10kHz Pulsweitenmodulationseingang

8

Technische Daten

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Der TYCO 3PH ist ein dreiphasiger Thyristorsteller (max. Laststrom 5, 15, 25, 35 oder 50A) zur Steuerung größerer ohmscher oder induktiver Lasten. Durch den modularen kompakten Aufbau und die Ansteuerung mit einem stetigen Steuersignal werden diese Leistungssteller zum perfekten Stellglied für die industrielle Leistungsregelung. Das Leistungsteil des Thyristorstellers besteht aus zwei antiparallel geschalteten Thyristoren, dem isolierten Kühlkörper und der Steuerelektronik.


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ESGT

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Dreiphasiger Thyristorsteller, Phasenanschnitt od.Schwingungspaketsteuerung Anwendung Der ESGT ist ein dreiphasiger Thyristorsteller (max. Laststrom 8 bis 220A) zur Steuerung größerer ohmscher oder induktiver Lasten. Durch den modularen kompakten Aufbau und die Ansteuerung mit einem stetigen Steuersignal werden diese Leistungssteller zum perfekten Stellglied für die industrielle Leistungsregelung. Das Leistungsteil des Thyristorstellers besteht aus zwei antiparallel geschalteten Thyristoren, dem isolierten Kühlkörper und der Steuerelektronik. Bedingt durch die Verwendung Funktionsmodulen ist die Adaptierung an jede beliebige Applikation eines der größten Vorteile dieser Typenreihe.

Technische Daten Lastspannung: 3 x 400V AC +/- 15% (opt. andere Spannungen) Versorgungsspannung: 1x 230V extern Max. Bemessungsstrom: 8-220A, größere Ströme auf Anfrage Drehfeld: selbstsynchronisierend Lastarten: ohmsche und induktive Lasten Schutzart: IP20 Feuchteklasse: E nach DIN40040 Einbaugerät: nach VDE 0558 Einbau: senkrecht, elektrische Anschlüsse unten Anzeige d. Betriebszustände:LED´s (SE1, SE2, Uh) Umgebungstemperatur: 0...+55°C Strombegrenzung: 5...100% des In Störungsanzeige: Phasenausfall, Kühlkörpertemperatur, Unter spannung, Thyristorfehler Eingänge: 0...10V, 0...20mA, Potentiometeranschluss (2,5...1kOhm), 10...0V Inverseingang (Option) 5V/5...10kHz Pulsweitenmodulationseingang Potentiometereingang: 0-10V DC Inverseingang: 10-0V DC

ESGT

Schaltbild - siehe Bedienungsanleitung

–– Sonder-Spannungen bei Bestellungen deutlich kennzeichnen –– Bestellangaben für Schwingungspaketsteuerung: SP z.B. ESGT-08 SP –– Bestellangaben für Phasenanschnitt PH z.B. ESGT-08 PH

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

Dreiphasiger Thyristorsteller ESGT Typ ESGT-08

Lastspannung

Maximaler Laststrom (A)

max. Leistung (kW)

Maße BxHx (mm)

3 x 400V AC

8

5

200 x 140 x 115

ESGT-15

3 x 400V AC

15

10

260 x 205 x 170

ESGT-25

3 x 400V AC

25

16

260 x 205 x 170

ESGT-35

3 x 400V AC

35

23

260 x 205 x 170

ESGT-50

3 x 400V AC

50

33

260 x 205 x 170

ESGT-60

3 x 400V AC

60

41

260 x 205 x 170

ESGT-75

3 x 400V AC

75

50

360 x 252 x 200

ESGT-90

3 x 400V AC

90

60

360 x 252 x 200

ESGT-120

3 x 400V AC

120

78

360 x 252 x 200

ESGT-160

3 x 400V AC

160

100

360 x 252 x 200

ESGT-220

3 x 400V AC

220

145

360 x 445 x 240

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 126 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

GEHÄUSESERIE LUNA

23,5

3

LUNA Außengehäuse

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Außen-Feuchte-u.Temperaturfühler mit RS485-Ausgang

Schutzart

AG Außengehäuse

52 x 93 x 28

IP 54

RG Raumgehäuse

80 x 105 x 23,5

IP 30

70 x 62 x 37

IP 65

UG Universalgehäuse Aufpreise diverse Farben für Raumgehäuse

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 127 –

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Abmessungen (mm)

7

Typ

Zubehör, Datenblätter

Gehäuseserie LUNA

8

LUNA Universalgehäuse

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

LUNA Raumgehäuse

Druck, Strömung, Durchfluss

4

80

60

Helligkeit

105


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

KL, MF

Anwendung Die KL Klemmverschraubungen sind geeignet zum Eindichten von Schutzhülsen. Mit Klemmring aus Teflon für Temperaturen bis 200°C und mit Klemmring aus VA für Temperaturen bis 500°C.

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Klemmverschraubung, Montagezubehör

KL

Klemmverschraubung KL Typ

Gewinde

Innendurchmesser

Klemmring

VA

1/4“

6mm

Teflon

KL1VA/VA

VA

1/4“

6mm

VA

KL1VA/Teflon

VA

1/2“

6mm

Teflon

KL1ST/VA

Stahl verzinkt

1/2“

6mm

VA

KL10ST/VA

Stahl verzinkt

M10x1,5mm

6mm

VA

andere Typen

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

KL1VA/Teflon

Material

MF

Montagezubehör Typ

Beschreibung

MF-35

Montageflansch (Stahl verzinkt, ID Ø 6,3 mm bzw. AD Ø 35 mm für Kanaltemperaturfühler KTF und Kanaltemperaturmessumformer KTM

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 128 –


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ZUBEHÖR

SSBW

3

DBZ-05

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Fühlerhalter für Hülsentemperaturfühler, Montageklammern etc.

DBZ-06

Ersatzteile und Sonderzubehör Beschreibung

DBZ-08

Edelstahlfahne für Windfahnenschalter SL

DBZ-09

1 Satz Edelstahlpaddel 1-8“ (4 Stück) für Strömungswächter SF

DBZ-05

Montageklammern aus Kunststoff (6 Stück)

DBZ-06

Anschluss-Set (mit 2 geraden Kunststoff-Anschlussnippeln, 2m PVC-Schlauch und 4 Schrauben) für Differenzdruckschalter

SSBW

Sonnen-/Ballwurfschutz Material: Edelstahl B x H x T 150(105) x 150 x 48mm - Montage quer

WLP-1

Wärmeleitpaste (2mg Spritze)

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

Typ

Kabelbinder

HFH

Fühlerhalter für Hülsentemperaturfühler

KABELBINDER

Kunststoffspannband 4,8 x 282mm

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 129 –

Zubehör, Datenblätter

Beschreibung

8

Typ

7

Fühlerhalter für Hülsentemperaturfühler HFH und Kabelbinder

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

HFH


Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

TAUCHHÜLSEN

3

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

2

Thermostate Regelgeräte

Zubehör für ETF, ETM, ETR

TH-VA

8

Zubehör, Datenblätter

7

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

6

Touch-Panel, Steuergeräte

5

Druck, Strömung, Durchfluss

4

Helligkeit

TH-ms

Tauchhülsen für Einschraubtemperaturfühler (ETF 0/1/2/B) und Einschraubmessumformer (ETM 1/2/B, G 1/2) TH: Typ / Material (Pmax/Tmax) / Einbaulänge

Tauchhülsen Ø

Gew. Ø

TH-ms/xx Messing vernickelt 16 bar / 150°C

8x0,75

1/2 ˝

TH-VA/xx Edelstahl VA 1.4571 40 bar / 600°C

8x0,75

1/2“

50mm

100mm

150mm

200mm

250m

300mm

400mm

Tauchhülsen für Einbautemperaturregler (NTV, TV) TH Typ TH-ms-01

Tauchülsen-Ø

Gew. Ø

Einbauänge EL

Material

Pmax

Tmax

12 x 1

1/2“

120mm

Messing vernickelt

11 bar

150°C

TH-VA-02

12 x 1

1/2“

120 mm

Edelstahl VA 1.4571

40 bar

150°C

TH-ms-16

10 x 0,5

1/2“

120 mm

Messing vernickelt

11 bar

150°C

TH-ms-16/14

10 x 0,5

1/2“

120 mm

Messing vernickelt

11 bar

150°C

10, 0,8

1/2“

120 mm

Edelstahl VA 1.4571

40 bar

150°C

TH-VA-17/14

10 x 0,8

1/2“

120 mm

Edelstahl VA 1.4571

40 bar

150°C

TH-ms-30/14

8 x 0,5

1/2“

120 mm

Messing vernickelt

11 bar

150°C

TH-VA-41/14

16 x 1,0

1/2“

120 mm

Edelstahl VA 1.4571

40 bar

150°C

TH-VA-31/14

9 x 1,0

1/2“

120 mm

Edelstahl VA 1.4571

40 bar

150°C

16 x 0,5

1/2“

120 mm

Messing vernickelt

11 bar

150°C

TH-VA-17

TH-ms-40/14

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 130 –


SENSOREN, ANSCHLUSSLEITUNGEN

Temperatur Messumformer

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

(nach DIN EN 60751, Klasse B)

PT100 DIN Klasse A

(nach DIN EN 60751, Klasse A)

PT100 1/3 DIN

(nach DIN EN 60751, Klasse B)

PT500 DIN Klasse B

(nach DIN EN 60751, Klasse B)

PT1000 DIN Klasse B

(nach DIN EN 60751, Klasse B)

PT1000 DIN Klasse A

(nach DIN EN 60751, Klasse A)

PT1000 1/3 DIN

(nach DIN EN 60751, Klasse B)

PT2000

(nach DIN EN 60751, Klasse B)

NI500 DIN

(nach DIN EN 43760, Klasse B)

NI1000 DIN

(nach DIN EN 43760, Klasse B, TKR 6180 ppm/K)

NI1000 TK5000

(TKR 5000 ppm/K)

NTC 1,8k, NTC5k, NTC10k, NTC10k PRE, NTC20k, NTC103 AT-2 KTY81-110, KTY81-122, KTY81-210, KTY11-6 LM235Z

(10mV/K; 2,73K/°C)

SAT (Satchwell)

Printversion Druck, Strömung, Durchfluss

andere Sensoren

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

PT100 DIN Klasse B

3

Beschreibung

Helligkeit

Typ

4

Sensoren

2

Thermostate Regelgeräte

Einzelkomponentenpreise und Aufpreise

Anschlussleitungen Typ

5

Anschlussleitung 2-Leiter PVC Anschlussleitung 3-Leiter PVC Anschlussleitung 4-Leiter PVC Anschlussleitung 2-Leiter Silikon

Touch-Panel, Steuergeräte

Anschlussleitung 3-Leiter Silikon Anschlussleitung 4-Leiter Silikon Anschlussleitung 2-Leiter Teflon

6

Anschlussleitung 3-Leiter Teflon Anschlussleitung 4-Leiter Teflon

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Anschlussleitung 2-Leiter Glasseide mit Edelstahlgeflecht 3-Leiteranschluss bei Kabelfühlern 4-Leiteranschluss bei Kabelfühlern feuchtedicht rolliert /feuchtedicht verprägt bei Kabelfühlern 3-Leiteranschluss mit Leiterplatte, Kastenkopf

4-Leiteranschluss mit Keramiksockel, Kopf Form B

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 131 –

8

3-Leiteranschluss mit Keramiksockel, Kopf Form B

Zubehör, Datenblätter

7

4-Leiteranschluss mit Leiterplatte, Kastenkopf


Temperatur Messumformer

1 Thermostate Regelgeräte

2 Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

3 Helligkeit

4 Druck, Strömung, Durchfluss

5 Touch-Panel, Steuergeräte

6 Frequenzumrichter, Sanftanlasser

7 Zubehör, Datenblätter

8

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

Sensorwiderstandskennlinien, max. Stromangaben Temp.

PT100

PT1000

PT500

NI1000

NI1000 TK5000

NTC 1,8kOhm

NTC 3kOhm

NTC 5kOhm

NTC 10kOhm

Messstrom

<1mA

<0,3mA

<1mA

<1mA

<1mA

<1mA

<1mA

<1mA

<1mA

°C

Ohm

Ohm

Ohm

Ohm

Ohm

Ohm

Ohm

Ohm

kOhm

-50

80,31

803,10

401,53

743,00

790,88

200.338,00

333.914,00

667,83

-40

84,27

842,70

421,35

791,00

830,83

100.701,00

167.835,00

335,67

-30

88,22

882,20

441,11

842,00

871,69

53.005,00

88.342,00

176,68

-20

92,16

921,60

460,80

893,00

913,48

29.092,00

48.487,00

96,97

-10

96,09

960,90

480,43

946,00

956,24

8.400,00

16.589,00

27.649,00

55,30

0

100,00

1.000,00

500,00

1.000,00

1.000,00

5.200,00

9.795,20

16.325,40

32,65

10

103,90

1.039,00

519,51

1.056,00

1.044,79

3.330,00

5.971,12

9.951,80

19,90

20

107,79

1.077,90

538,97

1.112,00

1.090,65

2.200,00

3.748,10

6.246,80

12,49 10,00

25

109,74

1.097,40

548,67

1.141,00

1.113,99

1.800,00

3.000,00

5.000,00

30

111,67

1.116,70

558,36

1.174,00

1.137,61

1.480,00

2.416,80

4.028,00

8,06

40

115,54

1.155,40

577,70

1.230,00

1.185,71

1.040,00

1.597,50

2.662,40

5,32

50

119,40

1.194,00

596,99

1.291,00

1.234,97

740,00

1.080,30

1.800,49

3,60

60

123,24

1.232,40

616,21

1.353,00

1.285,44

540,00

746,12

1.243,53

2,49

70

127,07

1.270,00

635,38

1.417,00

1.337,14

402,00

525,49

875,81

1,75

80

130,89

1.308,90

654,48

1.483,00

1.390,12

306,00

376,85

628,09

1,26

90

134,70

1.347,00

673,53

1.549,00

1.444,39

240,00

274,83

458,06

0,92

100

138,50

1.385,00

692,53

1.618,00

1.500,00

187,00

203,59

339,32

0,68

110

142,29

1.422,00

711,46

1.688,00

1.556,98

149,00

153,03

255,03

0,51

120

146,06

1.460,60

730,34

1.760,00

1.615,36

118,00

116,58

194,30

0,39

130

149,82

1.498,20

749,16

1.883,00

1.675,18

95,00

89,95

149,91

0,30

140

153,58

1.535,80

767,92

1.909,00

1.736,47

77,00

70,22

117,04

0,23

150

157,31

1.573,10

786,63

1.987,00

1.799,26

64,00

55,44

92,39

0,18

Temp.

NTC 10kPRE kOhm

NTC 20kOhm

NTC 103 AT-2

KTY 81-110

KTY 81-122

KTY 81-210

KTY 11-6

LM 235Z

SAT

Messtrom

<1mA

<1mA

<1mA

<1mA

<1mA

<1mA

<1mA

400µA...5mA

<1mA

°C

kOhm

kOhm

kOhm

Ohm

Ohm

Ohm

Ohm

mVolt

Ohm

-50

441,30

1.667,57

329,5000

515,00

525,00

1.030,00

1068,65

2232,00

-40

239,80

813,44

168,5000

567,00

577,00

1.135,00

1158,95

2332,00

9711,43

-30

135,20

415,48

111,3000

624,00

634,00

1.247,00

1269,25

2432,00

9465,53

-20

78,91

221,30

67,7700

684,00

694,00

1.367,00

1385,15

2532,00

9066,90

-10

47,54

122,47

42,4700

747,00

747,00

1.495,00

1508,65

2632,00

8471,65

0

29,49

70,20

27,2800

815,00

825,00

1.630,00

1639,60

2732,00

7660,82

10

18,79

41,56

17,9600

886,00

896,00

1.772,00

1778,10

2832,00

6666,67

20

12,26

25,35

12,0900

961,00

961,00

1.922,00

1924,15

2932,00

5573,26

25

10,00

20,00

10,0000

1.000,00

1.010,00

2.000,00

2000,00

2982,00

5024,89

30

8,19

15,89

8,3130

1.040,00

1.050,00

2.080,00

2077,80

3032,00

4492,48

40

5,59

10,21

5,8270

1.122,00

1.132,00

2.245,00

2238,90

3132,00

3517,86

50

3,89

6,72

4,1600

1.209,00

1.219,00

2.417,00

2407,60

3232,00

2702,33

60

2,76

4,52

3,0200

1.299,00

1.309,00

2.597,00

2583,80

3332,00

2055,93

70

1,99

3,10

2,2260

1.392,00

1.402,00

2.785,00

2767,50

3432,00

1562,61

80

1,46

2,12

1,6680

1.490,00

1.500,00

2.980,00

2958,80

3532,00

1193,31

90

1,08

1,54

1,2660

1.591,00

1.601,00

3.182,00

3152,50

3632,00

921,47

100

0,82

1,12

0,9731

1.696,00

1.706,00

3.392,00

3363,90

3732,00

721,84

110

0,62

0,82

0,7576

1.805,00

1.815,00

3.607,00

3577,75

3832,00

574,93

120

0,48

0,61

1.915,00

1.925,00

3.817,00

3799,10

3932,00

466,20

130

0,38

0,46

1.023,00

2.033,00

4.008,00

4028,05

4032,00

385,54

140

0,30

0,35

2.124,00

2.134,00

4.166,00

4188,10

4132,00

324,14

150

0,24

0,27

2.211,00

2.221,00

4.280,00

4397,70

4232,00

278,05

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 132 –


mWs

0,00001

0,01

1

0,001

0,000101971

1 kPa =

0,01

10

1000

1

0,101971

1 bar =

1

1000

100000

100

10,1971

1 mbar =

0,001

1

100

0,1

0,0101971

1 mWs =

0,0980665

98,0665

9806,65

9,80665

1

Rohr Ø DN

Werkseinstellung aus/ein (m³/h)

max. Einstellung aus/ein ((m³/h)

1“

0,6 / 1,0

2,0 / 2,1

1“

0,2 / 0,6

1,0 / 1,1

1 1/4“

0,8 / 1,3

2,8 / 3,0

1 1/4“

0,25 / 0,9

1,4 / 1,6

1 1/2“

1,1 / 1,7

3,7 / 4,0

1 1/2“

0,5 / 1,2

1,6 / 2,2

2“

2,2 / 3,1

5,7 / 6,1

2“

0,9 / 2,3

3,6 / 4,1

2 1/2“

2,7 / 4,1

6,5 / 7,0

2 1/2“

1,2 / 3,1

4,9 / 5,5

3“

4,3 / 6,2

10,7 / 11,4

3“

2,1 / 4,9

7,4 / 8,2

4“

11,4 / 14,7

27,7 / 29,0

4“

4,9 / 11,3

17,1 / 19,1

6,1 / 8,0

17,3 / 18,4

4“ Z

3,3 / 7,7

11,6 / 13,0

22,9 / 28,4

53,3 / 55,6

5“

9,7 / 22,4

34,0 / 37,9

9,3 / 12,9

25,2 / 26,8

5“ Z

5,0 / 11,5

17,5 / 19,6

5“ 5“ Z 6“

35,9 / 43,1

81,7 / 85,1

6“

6“ Z

12,3 / 16,8

30,6 / 32,7

6“ Z

8“

72,6 / 85,1

165,7 / 172,5

8“ Z

38,6 / 46,5

90,8/ 94,2

Schaltwerttabelle SF3E/N, SF4E/N Rohr Ø DN

13,6 / 31,5

47,6 / 53,2

6,1 / 14,1

21,4 / 23,9

8“

25,7 / 59,6

90,1 / 100,7

8“ Z

21,7 / 36,5

55,3/ 61,8

Rohrweiten mit Paddel-Kombinationen

Werkseinstellung aus/ein (m³/h)

max. Einstellung aus/ein ((m³/h)

1/2“

0,174 / 0,48

0,846 / 0,948

3/4“

0,138 / 0,408

0,768 / 0,858

Rohr Ø DN

Rohr Ø DN in mm

Paddel-Kombination DBZ-09

3/8“

10

1

1/2“

15

1

3/4“

20

1

1“

25

1

1 1/4“

32

1

1 1/2“

40

1

2“

50

1,2

2 1/2“

65

1,2

3“

80

1,2,3

4“ Z

100

1,2,3 plus 4 (auf 92 mm kürzen)

5“Z

125

1,2,3 plus 4 (auf 117 mm kürzen)

6“ Z

150

1,2,3 plus 4 (auf 143 mm kürzen)

7-8“ Z

200

1,2,3 plus 4 (ungekürzt)

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 133 –

Temperatur Messumformer

5

4“ Z

Touch-Panel, Steuergeräte

max. Einstellung aus/ein ((m³/h)

6

Werkseinstellung aus/ein (m³/h)

Frequenzumrichter, Sanftanlasser

Rohr Ø DN

Schaltwerttabelle SF1RE/N, SF2RE/N

7

Schaltwerttabelle SF1E/N, SF2E/N

2

kPaq

Feuchte, Hygrostate, Luftgüte

Pa

3

mbar

Zubehör, Datenblätter

1 Pa =

bar

8

Einheiten

Helligkeit

Umrechnungstabelle für Druckwerte

4

Druckwert/Schaltwerttabelle/Rohrweiten Technische Daten zu Druck- und Differenzdruck und Strömungswächter SF

Druck, Strömung, Durchfluss

Umrechnungstabelle

Thermostate Regelgeräte

1

Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik


Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN 1. 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.6

1.7 1.8

Allgemeines Für die Lieferungen und sonstigen Leistungen der EAP electric GmbH. (Lieferer) gelten ausschließlich die nachstehenden Verkaufs- und LIeferbedingungen. Sie sind zur ausschließlichen Verwendung gegenüber Unternehmern, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Abweichende Bedingungen des Bestellers, die der Lieferer nicht ausdrücklich anerkennt, sind unverbindlich, auch wenn der Lieferer Ihnen nicht ausdrücklich widerspricht. Alle Vereinbarungen, Änderungen und Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Einbeziehung und Auslegung dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen regeln sich ebenso wie Abschluss und Auslegung der Rechtsgeschäfte mit dem Besteller selbst ausschließlich nach dem Recht der Republik Österreich. Sollten sich Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen als ungültig erweisen, so berührt das die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Besteller und Lieferer werden die ungültigen Vorschriften durch neue Bestimmungen ersetzen, die rechtlich zugelassen sind und dem verfolgtem rechtlichen und wirtschaftlichen Sinn und Zweck so nahe wie möglich kommen. Der Besteller ermächtigt den Lieferer unter Verzicht auf eine Mitteilung, personenbezogene Daten im Rahmen der Zulässigkeit und soweit für die Durchführung des Vertragsverhältnisses notwendig zu speichern und zu verarbeiten und den mit der Durchführung des Vertragsverhältnisses befassten Stellen innerhalb des Unternehmens zu übermitteln. Der Lieferer behält sich ausdrücklich das Recht vor, über etwaige mit dem Besteller abgeschlossene Geschäfte eine Kreditversicherung abzuschließen und in diesem Zusammenhang dem Versicherer die erforderlichen Daten des Bestellers zu übermitteln, wovon der Besteller zustimmend Kenntnis nimmt. Erfüllungsort für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus diesem Vertragsverhältnisse ergebenden Verpflichtungen, einschließlich der Zahlungspflicht, ist der Sitz des Lieferers. Gerichtsstand ist der für den Firmensitz des Lieferers zuständige Gerichtsort. Der Lieferer ist auch berechtigt, vor einem Gericht zu klagen, welches für den Sitz oder die Niederlassung des Bestellers örtlich zuständig ist.

2. Angebote, Leistungsumfang und Vertragsabschluss 2.1 Alle Angebote sind freibleibend. 2.2.1 Für den Umfang der vertraglich geschuldeten Leistungen ist ausschließlich die Auftragsbestätigung maßgebend. 2.2.2 Bei bestellerspezifischen Produkten sind Abweichungen von der bestellten Menge bis zu + 10% zulässig, soweit dies aus technischen Gründen nicht zu vermeiden und dem Besteller zumutbar ist. 2.2.3 Änderung der Konstruktion, der Werkstoffwahl, der Spezifikation und der Bauart behält sich der Lieferer auch nach Absendung einer Auftragsbestätigung vor, sofern diese Änderungen weder der Auftragsbestätigung noch der Spezifikation des Bestellers widersprechen. 2.2.4 Teillieferungen sind zulässig. 2.2.5 Der Besteller ist verpflichtet, die Liefergegenstände unbeschadet seiner Rechte bezüglich Haftung und Gewährleistung entgegenzunehmen. 2.2.6 Die dem Angebot oder der Auftragsbestätigung zugrunde liegenden Unterlagen, wie Abbildungen, Zeichnungen, Maß- und Gewichtsangaben, sind in der Regel nur als Annährungswerte zu verstehen, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. 2.3.1 Ein Auftrag gilt erst dann als angenommen, wenn er vom Lieferer schriftlich bestätigt worden ist, jedoch hilfsweise mit der Lieferung, falls diese ohne vorherige Auftragsbestätigung erfolgen musste. Erteilte Aufträge sind unwiderruflich. 2.3.2 Beratung des Bestellers, insbesondere über die Verwendung des Liefergegenstandes, sind für den Lieferer nur dann verbindlich, wenn er sie schriftlich erteilt oder bestätigt hat. 2.3.3 Tritt eine wesentliche Veränderung der bei Vertragsabschluss bestehenden finanziellen Verhältnisse ein, so kann der Lieferer die Lieferung solange verweigern, bis der Besteller entweder die anteilige Gegenleistung bewirkt oder entsprechende Sicherheit geleistet hat. 3. 3.1

Preise und Zahlungsbedingungen Die Preise gelten mangels besonderer Vereinbarung ab Werk einschließlich Verladung im Werk, jedoch ausschließlich Verpackung und sonstiger Versand- und Transportspesen. Die Verpackung wird zu Selbstkosten berechnet und nicht zurückgenommen. Zu den Preisen kommt die Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe hinzu. 3.2 Die Preise sind der jeweils gültigen Preisliste bei Auslieferung zu entnehmen. 3.3 Bei Geräten, die nicht für »Verkauf ab Lager« vorgesehen sind, wird der in der Preisliste ausgewiesene Mindestauftragswert berechnet. 3.4.1 Bei wesentlicher, nicht vorhersehbarer und vom Lieferer nicht beeinflussbarer Veränderung der Gestehungskosten behält sich der Lieferer vor, mit dem Besteller einen von der Auftragsbestätigung abweichenden Preis zu vereinbaren. 3.4.2 Bei Änderungswünschen des Bestellers nach Auftragsbestätigung werden die entstandenen Mehrkosten in Rechnung gestellt. 3.5.1 Zahlungen sind zu leisten innerhalb 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne jeden Abzug oder innerhalb 14 Tagen mit 2 % Skonto. 3.5.2 Erfüllungszeitpunkt für alle Zahlungen ist der Tag an dem der Besteller die geschuldete Zahlung geleistet hat. 3.5.3 Bei schuldhafter Überschreitung der Zahlungsfrist werden unter Vorbehalt der Geltendmachung weitergehender Ansprüche Zinsen in Höhe von 11 % berechnet. 3.5.4 Wechsel und Scheck werden nur zahlungshalber angenommen und gelten erst nach vorbehaltloser Gutschrift als Zahlung. Bank-, Diskont- und sonstige Spesen gehen zu Lasten des Bestellers.

4. Lieferfristen, Abnahme und Versand 4.1.1 Der Lieferer ist bemüht, die angegebenen Lieferfristen einzuhalten. Die Lieferzeitangaben erfolgen nach bestem Ermessen, aber ohne Verbindlichkeit, es sei denn, es handelt sich um einen in der Auftragsbestätigung vereinbarten tagesgenauen Fixtermin. 4.1.2 Die Lieferfrist beginnt mit Datum der Auftragsbestätigung. Eine angemessene Verlängerung dieser Frist tritt jedoch ein, wenn der Besteller die von ihm zu beschaffenden Unterlagen, Genehmigungen usw. nicht rechtzeitig beibringt oder seinen für den Auftrag wesentlichen Vertrags- und Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt. Das gleiche gilt bei Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, insbesondere Streik, sowie beim Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb des Willens des Lieferers liegen – wie z.B. Lieferverzögerungen eines Vorlieferanten, Verkehrs- und Betriebsstörungen, Werkstoff- oder Energiemangel – und nachweislich auf die Herstellung oder Ablieferung des Liefergegenstandes von erheblichem Einfl uss sind. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann vom Lieferer nicht zu vertreten, wenn sie während eines bereits vorhandenen Lieferverzuges eintreten. 4.1.3 Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Liefergegenstand das Werk verlassen hat oder die Versandbereitschaft mitgeteilt ist. 4.1.4 Befindet sich der Lieferer nach Setzen einer angemessenen Nachfrist durch den Besteller in Verzug und erwächst dem Besteller dadurch ein nachweisbarer Schaden, so ist er unter Ausschluss weiterer Ansprüche berechtigt, für jede volle Woche der Verspätung 0,5 v. H. bis zur Höhe von insgesamt 5 v. H. vom Wert desjenigen Teils der Lieferung oder sonstigen Leistungen zu verlangen, der wegen der Verzögerung nicht rechtzeitig oder nicht vertragsgemäß genutzt werden kann. Weitergehende Schadensansprüche des Bestellers sind in allen Fällen verspäteter Lieferung oder Leistung aus geschlossen. Dies gilt nicht, soweit nach den gesetzlichen Vorschriften zwingend gehaftet wird. 4.1.5 Das Recht des Bestellers zum Rücktritt nach fruchtlosem Ablauf einer dem Lieferer gesetzten Nachfrist bleibt unberührt. 4.2.1 Sofern keine festen Abnahmefristen vereinbart sind, hat der Besteller den Liefergegenstand innerhalb von 8 Tagen nach Mitteilung der Fertigstellung abzunehmen. 4.2.2 Hat der Besteller auf Abruf erteilt, muss er den Liefergegenstand – bei Bestellung mehrerer Liefergegenstände alle – innerhalb von 12 Monaten vom Zeitpunkt der Bestellung gerechnet abrufen, Nummer 4.2.1 gilt entsprechend. Für Entwicklungsaufträge gelten besondere Bedingungen. 4.2.3 Kommt der Besteller seinen in 4.2.1 bzw. 4.2.2 genannten Verpflichtungen nicht nach, so ist der Lieferer unbeschadet der weiteren gesetzlichen Möglichkeiten berechtigt, sofortige Zahlung zu verlangen und den Liefergegenstand auf Rechnung und Gefahr des Bestellers einzulagern oder, nach vorheriger Androhung anderweitig über den Liefergegenstand zu verfügen und den Besteller zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu beliefern. In diesen Fällen geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung mit Meldung der Versandbereitschaft auf den Besteller über. 4.3.1 Der Versand erfolgt ab Werk auf Kosten und Gefahr des Bestellers, Transport-, Bruch-, Diebstahl und sonstige Versicherungen schließt der Lieferer nur auf ausdrückliches schriftliches Verlangen und Rechnung des Bestellers ab 4.3.2 Wird der Versand auf Wunsch des Bestellers verzögert, so werden ihm, beginnend einen Monat nach Anzeige der Versandbereitschaft, die durch die Lagerung entstehenden Kosten bei Lagerung im Lieferwerk, mindestens jedoch 0,5 % des Rechnungsbetrages für jeden Monat, berechnet. Der Lieferer ist jedoch berechtigt, nach Setzung und fruchtlosem Verkauf einer angemessenen Frist anderweitig über den Liefergegenstand zu verfügen und den Besteller mit angemessener verlängerter Frist zu beliefern.

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 134 –


Automationstechnik • Sensor - Regeltechnik • Antriebstechnik

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN 5.

Aufstellung und Montage Für die Aufstellungs- und Montageleistung finden die »Geschäftsbedingungen für Aufstellung und Montage« des Lieferers Anwendung, die dem Besteller zur Verfügung gestellt werden, wenn entsprechende Leistungen Inhalt des Vertrages sind.

6.

Gefahrenübergang Die Gefahr geht auf den Besteller mit der Abnahme, mit dem Tag der grundlosen Verweigerung der Abnahme, bei Untätigkeit des Bestellers nach Ablauf der Fristen der vorherigen Ziffern 4.2.1 und 4.2.2 oder einer etwa gesondert vereinbarten Abnahmefrist über, ist die Versendung des Liefergegenstandes an den Besteller oder an Dritte vereinbart, so geht die Gefahr mit der Übergabe des Liefergegenstandes an den Transporteur (Spedition, Bahn etc.) über. Die Gefahr geht in jedem Falle mit der Ingebrauchnahme des Liefergegenstandes über. Nimmt der Lieferer Ware aus Gründen zurück, die er nicht zu vertreten hat, so trägt der Besteller die Gefahr bis zum Eingang der Ware beim Lieferer.

7. 7.1

Eigentumsvorbehalt Grundsätzlich bleibt verkaufte Ware bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsbeziehung Eigentum des Lieferers. Der Lieferer verpflichtet sich, entsprechende Sicherungen dann freizugeben, wenn mindestens 90 % der Forderungen beglichen sind. 7.2 Der Besteller darf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware weder verpfänden noch zur Sicherung übereignen. Bei Pfändungen sowie Beschlagnahme oder sonstigen Verfügungen durch Dritte hat er den Lieferer unverzüglich hierüber zu benachrichtigen. 7.3 Wird die Ware von dem Besteller be- oder verarbeitet, erstreckt sich der Eigentumsvorbehalt auf die gesamte neue Sache. Bei einer Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung mit fremden Sachen erwirbt der Lieferer Miteigentum zu dem Bruchteil, der dem Verhältnis des Wertes seiner Ware zu dem der vom Besteller benutzten anderen Sachen im Zeitpunkt der Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung entspricht. Der Besteller ist berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren im Rahmen eines geordneten Geschäftsbetriebes weiterzuveräußern. Veräußert der Besteller diese Waren seinerseits, ohne den vollständigen Kaufpreis im voraus oder Zug um Zug gegen Übergabe der Kaufsache zu erhalten, so hat er mit seinen Kunden einen Eigentumsvorbehalt entsprechend diesen Bedingungen zu vereinbaren. Der Besteller tritt bereits jetzt seine Forderungen aus dieser Weiterveräußerung sowie die Rechte aus dem von ihm vereinbarten Eigentumsvorbehalt an den Lieferer ab. Er ist auf Verlangen des Lieferers verpflichtet, den Erwerbern die Abtretung bekannt zu geben und die zur Geltendmachung von diesen Rechten gegen die Erwerber erforderlichen Auskünfte zu erteilen und Unterlagen auszuhändigen. 8. 8.1

8.2

8.3

8.4

8.5

8.6 8.7

8.8 9.

Gewährleistung und Haftung Mängel, die dem Lieferer an den von ihm gelieferten Waren innerhalb von 6 Monaten nach Inbetriebnahme, jedoch spätestens 9 Monate nach Gefahrübergang schriftlich angezeigt werden, bessert der Lieferer nach eigener Wahl nach oder liefert Ersatzware, wozu er auch nach erfolgloser Nachbesserung berechtigt ist. Dem Besteller bleibt vorbehalten, nach seiner Wahl Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung des Preises zu verlangen, sofern die Nachbesserungsversuche und die Ersatzlieferung fehlschlagen. Nach Ablauf von 9 Monaten ist der Anspruch des Bestellers auf Nachbesserung ausgeschlossen. Offensichtliche Mängel müssen spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Übergabe der Ware an den Besteller, nicht erkennbare Mängel unverzüglich nach Erkennbarkeit dem Lieferer schriftlich angezeigt werden. Ersatz- oder Verschleißteile oder Teile zur weiteren Verarbeitung müssen unverzüglich nach Ablieferung durch den Besteller untersucht und evtl. Mängel unverzüglich schriftlich angezeigt werden. Für Mängel, die vor dem Einbau oder der Verarbeitung hätten festgestellt werden können, entfallen nach der Verarbeitung oder nach dem Einbau sämtliche Gewährleistungsansprüche. Der Lieferer haftet insbesondere nicht für Schäden, die aus nachfolgenden Gründen entstehen: ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte Montage oder Inbetriebsetzung durch den Besteller oder Dritte, Nichtbeachtung der Betriebsanleitung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung, natürliche Abnutzung, sofern sie nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Lieferers zurückzuführen sind, nicht genehmigte Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten. Für Mangelfolgeschäden haftet der Lieferer nur, wenn sie durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von ihm, seinem gesetzlichen Vertreter oder seinen leitenden Angestellten verursacht wurden. Wurden die Schäden durch einfache Fahrlässigkeit verursacht, haftet der Lieferer dem Grunde nach nur dann, wenn wesentliche Vertragspflichten verletzt sind. Haftet der Lieferer für Mangelfolgeschäden im Bereich der einfachen Fahrlässigkeit, so ist seine Haftung der Höhe nach auf den Ersatz des bei der Lieferung von Regeltechnik-Geräten typischen vorhersehbaren Schadens begrenzt. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit des Bestellers, die auf eine fahrlässige Pflichtverletzung des Lieferers oder eine vorsätzliche und fahrlässige Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist. Der Lieferer tritt seine Gewährleistungsansprüche gegen den Hersteller wegen eines Mangels der Ware an den Besteller ab. Der Besteller nimmt die Abtretung an. Der Besteller kann Gewährleistungsansprüche gegen den Lieferer erst geltend machen, nachdem er erfolglos außergerichtlich und gerichtlich und im Wege der Zwangsvollstreckung gegen den Hersteller vorgegangen ist sowie die Gewährleistungsansprüche gegen den Hersteller an den Lieferer zurück abgetreten hat. Die Gewährleistungsansprüche des Bestellers gegen den Lieferer verjähren in einem Jahr, außer, wenn der Lieferer wegen Vorsatzes haftet. Für den Beginn und die Unterbrechung der Verjährung gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten müssen gegenüber dem Lieferer schriftlich nachgewiesen werden. Die Aufwendungen werden nicht ersetzt, soweit sie sich erhöhen, weil der Gegenstand nachträglich an einen anderen Ort als die Niederlassung des Bestellers verbracht wurde, es sei denn, die Verbringung entspricht seinem bestimmungsgemäßen Gebrauch. Veranlasst der Besteller eine Überprüfung von gelieferter Ware durch den Lieferer und gibt er einen Fehler an, für den der Lieferer haften würde, hat der Besteller die Kosten des Versandes und der Überprüfung zu tragen, wenn sich herausstellt, dass kein Mangel vorhanden ist. Reparaturen Für die Reparaturleistungen finden die Geschäftsbedingungen für Wartung und Instandsetzung des Lieferers Anwendung, die dem Besteller zur Verfügung gestellt werden, wenn entsprechende Leistungen Inhalt des Vertrages sind.

10. Urheberrecht 10.1 Der Lieferer behält sich das Eigentum an Zeichnungen, Fotos, Soft- und Hardware, Skizzen, Kostenvoranschläge und seinen sonstigen Angeboten und Auftragsbestätigungen beigefügten Unterlagen vor. Der Besteller darf sie nur zu dem vereinbarten Zweck benutzen und sie ohne Zustimmung des Lieferers nicht vervielfältigen oder Dritten zugänglich machen. Auf Verlangen sind diese Unterlagen selbst und sämtliche Vervielfältigungen davon an den Lieferer zurückzugeben. 10.2 Vom Lieferer gefertigte Werkzeuge und/oder Einrichtungen bleiben auch dann sein Eigentum, wenn die Kosten dafür ganz oder teilweise berechnet sind. Der Lieferer ist auf Verlangen des Bestellers verpflichtet, den Zeitwert bzw. anteiligen Zeitwert der Werkzeuge und/oder Einrichtungen zu erstatten. Weigert sich der Lieferer, so kann der Besteller die Herausgabe verlangen.n besondere Bedingungen. 10.3. Die im Katalog angeführten Listenpreise sind bis auf Widerruf gültig.

EAP electric GmbH Florianistraße 4, A 2460 Bruck / Leitha E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10 – 135 –


EAP electric GmbH FlorianistraĂ&#x;e 4 A 2460 Bruck / Leitha

E-Mail office@eap-electric.at Web www.eap-electric.at Tel +43 2162 67 910 Fax +43 2162 67 910-10

EAP Electric - Katalog 2 "Sensor-, Regel- und Antriebstechnik"  

Katalog 2 - 2017

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you