Page 1

Das aktuelle Bau-Fachmagazin www.bauinfomagazin.ch

10-2013 | 19. Jahrgang | CHF 9.50 | â‚Ź 5.50


18 BAU info 10-2013 | Richti-Areal, Wallisellen

Bauphysik Bauakustik Minergie-Beratung www.baslerhofmann.ch

2013_Ins_BauInfo_81x59.4_gruen.indd 1

10/24/2013 3:11:43 PM

innovative elektroplanung www.gutknecht-elektroplanung.ch riedhofstrasse 11, 8804 au/zh telefon 043 833 11 22, fax 043 833 11 23


Richti-Areal, Wallisellen | BAU info 10-2013 19

Richti-Areal, Wallisellen: Bürogebäude und -hochhaus Allianz

Auf dem von Anfang der 1990er Jahre bis 2010 brachliegenden Grundstück «Richti» zwischen Bahnhof Wallisellen und Einkaufszentrum Glatt realisiert Allreal ein Quartier mit Wohnraum für rund 1 200 Personen und über 3 000 Arbeitsplätzen. Das seit April 2007 in ihrem Besitz stehende Grundstück hat eine Fläche von total 72 000 Quadratmetern, das entspricht etwa zehn Fussballfeldern. Für Allianz Suisse baute Allreal hier einen 18-geschossigen Büroturm sowie ein sechsgeschossiges Bürogebäude, das mit Passarellen mit dem Hochhaus verbunden ist.

Zwischen Bahnhof Wallisellen und Einkaufszentrum Glatt entsteht das Richti-Areal – ein neues Quartier, bei dessen Entwicklung zwei wesentliche Kriterien im Mittelpunkt standen: der Mensch und die Umwelt. So erfüllt die wegweisende Quartiersentwicklung nicht nur alle Anforderungen an ein modernes Leben und Arbeiten, auch Nachhaltigkeit und ökologische Aspekte wurden von Anfang an in den Planungszielen fest verankert. Als Ergebnis erfüllt das Richti-Areal als schweizweit erste Arealüberbauung die Anforderungen aus der Vision der 2000-WattGesellschaft.

Bauherr und Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG | Eggbühlstrasse 15 | 8050 Zürich | T. 044 319 11 11 | F. 044 319 11 12 info@allreal.ch | www.allreal.ch Architekt Wiel Arets Architects | Limmatstrasse 256 | CH-8005 Zürich | T. +41 (0)43 818 62 00 | www.wielaretsarchitects.com


20 BAU info 10-2013 | Richti-Areal, Wallisellen

www.koch.ch

Die KOCH-Gruppe bietet:

Massgeschneiderte Lösungen

Grünflächen und Minergiestandard Dabei sorgt der hohe Anteil der Grünflächen auf dem Areal mit etwa 30 Prozent für eine Symbiose aus städtischem Flair sowie Wohnen und Arbeiten fast im Grünen. Die Strassen, Arkaden und öffentlichen Plätze des Quartiers werden von den Verkaufsflächen der Erdgeschosse belebt, mit einer ausgewogenen Mischung aus Restaurants, Einkaufsläden und Dienstleistern. Rund 1 100 Parkplätze in Tiefgaragen ermöglichen die sorgenfreie Zufahrt, während die oberirdisch angelegten Besucher- und Kurzzeitparkplätze die Attraktivität der gewerblichen Nutzungen steigern.

Die KOCH-Gruppe steht an fünf Standorten in der Schweiz mit kompetenten und gut ausgebildeten Projektteams für die gesamte Sicherheitstechnik am Objekt zur Verfügung. Von der Planung über die Realisation bis zum richtigen Service von Schliessanlagen, Zutrittskontrollen, Verschluss- und Rettungswegtechnik kann die KOCHGruppe als Partner für die gesamte Sicherheit Schnittstellen minimieren. Dies gewährt eine problemlose Umsetzung der von der Bauherrschaft gestellten Anforderungen, vereinfacht die Inbetriebnahme und bietet messbare Vorteile im Unterhalt und Service. Die Paul Koch AG durfte in enger Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft für die Baufelder 1, 2, 3, 5 und 7 die Zutrittstechnik planen und verbauen. Als Grundlage dient jeweils eine mechanisch strukturierte Schliessanlage welche durch den punktuellen Einsatz von elektronischen Komponenten ergänzt ist. So konnte die von der Bauherrschaft geforderte Systemverfügbarkeit, Flexibilität und einfache Bedienung über ein Medium erreicht werden. Für das uns entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit bedanken wir uns herzlich. Paul Koch AG Birgistrasse 3 • 8304 Wallisellen T 044 877 78 79 • F 044 877 78 00 Der kompetente Partner für Verschluss-, Zutritts- & Rettungswegtechnik.


Richti-Areal, Wallisellen | BAU info 10-2013 21

Industriestrasse 13, 6313 Menzingen 041 757 10 70  041 757 10 71 info@foro.ch  www.foro.ch

Seit 30 Jahren Ihr kompetenter Partner für:

 Boden-und Wandverkleidungen in Marmor, Granit und Kunststein  Küchen- und Lavaboabdeckungen  Plattenarbeiten  Cheminéeverkleidungen  Ess- und Salontische  Gartengestaltung

Spross | Inserat 185 | Richti im Bauinfomagazin (166x122,8 mm) | CWS Coated Fogra39

Dokument Version

sprossInserat185_bauinfomagazin.ai v0.91/16.10.2013

CYAN YELLOW MAGENTA BLACK

Gartenbau Gartengestaltung Gartenunterhalt Bepflanzungen Erdsondenbohrungen

Spross Ga-La-Bau AG Garten- und Landschaftsbau Postfach 8430, 8036 Zürich Telefon 043 333 33 33 www.spross.com


22 BAU info 10-2013 | Richti-Areal, Wallisellen

Die Blockrandbauten mit fünf Vollgeschossen und einem Attikageschoss stehen für den grosszügigen und eigenständigen Charakter des Quartiers sowie für die hohe Qualität des Wohnraums und der Arbeitsplätze. Dieses Bebauungsmuster ermöglicht zudem die Realisation von lärmgeschützten Innenhofpärken. Der öffentliche Raum wird mit Plätzen, Alleen, Arkaden und Wohnstrassen städtebaulich ausgestaltet. Sämtliche Gebäude erfüllen den Minergiestandard. Sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln – S-Bahn, Bus und Glattalbahn – als auch für den motorisierten Individualverkehr ist das RichtiAreal hervorragend erschlossen.

Bürohochhaus mit 70 m Höhe An zentraler Stelle im neuen Quartier liegen die Baufelder 7 und 1. Auf Feld 7 steht das 70 Meter hohe Allianz-Bürohochhaus. Es bildet den Abschluss des Richti-Platzes sowie den Schwerpunkt des Richti-Areals und richtet sich zum Platz gleichermassen wie zum benachbarten Komplex des Glattzentrums aus. Die total gegen 41 000 Quadratmeter Büro- (37 500) und Gewerbeflächen/Gastronomie im Erdgeschoss (3 200) erlauben der Allianz Suisse die Zusammenfassung ihrer Direktionsdienste in Zürich: Die Allianz hatte 2009 beschlossen, die heutigen Bürogebäude am Bleicherweg, an


Richti-Areal, Wallisellen | BAU info 10-2013 23

der Hohlstrasse und an der Badenerstrasse in Zürich aufzugeben und ihre Direktionsdienste in Wallisellen zu konzentrieren. Zudem werden rund 320 Arbeitsplätze der Verwaltungsfunktionen in Bern in den Zürcher Vorort verlagert. Der neue Hauptsitz bietet Platz für rund 1 900 Mitarbeitende und ist seit November 2013 in Betrieb. Baubeginn war im März 2010. Das ebenso wie der Flachbau auf Baufeld 1 vom Architekturbüro Wiel Arets Architects (Amsterdam/Zürich) entworfene Hochhaus auf Baufeld 7 weicht von der üblichen Rechteckform und Geschossstapelung

ab. Es ist im Grundriss trapezförmig und innen durch mehrgeschossige Lufträume aufgelockert, aussen durch Deckenvorsprünge über dem 1. und 4. Obergeschoss. Drei Kerne beherbergen Treppenhäuser und Fahrstühle, ab dem 5. Obergeschoss zwei. Im Erdgeschoss empfängt eine zweigeschossige Lobby die Besucher; der 5. Stock beherbergt das Personalrestaurant, das über Passarellen mit der Dachlandschaft des Baufeldes 1 verbunden ist. Auf dem Dach liegt eine Reihe von Innenhöfen unter freiem Himmel, mit extensiver Begrünung und Glaskuben.


24 BAU info 10-2013 | Richti-Areal, Wallisellen

«Voids» für lebendigen Innenraum Beginnend mit der grossen, offenen Treppe, die von 1. Unter- bis ins 5.Obergeschoss durch das Gebäude aufsteigt, werden die Räume durch eine Reihe von vertikalen Lufträumen verbunden, sogenannte «Voids», die separate Etagen optisch und physisch verbinden. Diese einstöckigen Voids schaffen kurze Verbindungen zwischen den Stockwerken durch den Einsatz von offenen Treppen, die vielfältige räumliche Beziehungen und Verbindungen zwischen unterschiedlichen Teilen des Gebäudes herstellen. Die Bewegungen zu und von diesen Treppen und Voids geschehen senkrecht zur äusseren Glashülle. Die in Hochhäusern übliche Stapelung von Geschossen ist sowohl im Allianz-Hochhaus als auch im Flachbau durch Lufträume aufgebrochen. Baufeld 1 und Baufeld 7 sind mit einer energieeffizienten ClosedCavity-Fassade (CCF) verkleidet. Innen ist diese mit einer dreifachen

Sonnen-Wärmeschutz-Isolierverglasung ausgestattet, aussen mit einer Verbundsicherheitsverglasung aus Weissglas mit doppeltem Siebdruck. Im geschlossenen Fassadenzwischenraum befindet sich ein motorisch betriebener, aluminiumbedampfter Vorhang für den Sonnenschutz.

Allreal Generalunternehmung AG Eggbühlstrasse 15  |  8050 Zürich T. 044 319 11 11  |  F. 044 319 11 12 info@allreal.ch  |  www.allreal.ch


Richti-Areal, Wallisellen | BAU info 10-2013 25

AB brandschutz ag

Eberhard Bau AG

Neumühlestrasse 42  |  8406 Winterthur T. 052 203 29 80  |  F. 052 203 29 81 info@abbrandschutz.ch  |  www.abbrandschutz.ch

Steinackerstrasse 56  |  Postfach  |  8302 Kloten T. 043 211 22 10  |  F. 043 211 22 11 eberhard@eberhard.ch  |  www.eberhard.ch

Beratung und Ausführung im baulichen Brandschutz

Pioniere im Bau und Altlastensanierung

Amstein + Walthert AG Andreastrasse 11  |  8050 Zürich T. 044 305 91 11  |  F. 044 305 92 14 info@amstein-walthert.ch  |  www.amstein-walthert.ch Primäre Energieversorgung (Erdsonden)

Colaku AG Bachwiesenstrasse 110  |  8047 Zürich T. 043 931 74 88  |  F. 043 931 74 90 info@colaku.ch  |  www.colaku.ch

FIBA GmbH Hofackerstrasse 29  |  8964 Rudolfstetten-Friedlisberg T. 056 633 22 14  |  F. 056 633 03 63 mail@fiba-lift.ch  |  www.fiba-lift.ch Fachinspektorat für Beförderungsanlagen

Verputzte Aussenwärmedämmung

Di Muccio GmbH

Saint-Gobain Weber AG (Marmoran)

Gerenstrasse 6  |  8602 Wangen b. Dübendorf T. 044 835 70 70  |  F. 044 835 70 71 info@dimuccio.ch  |  www.dimuccio.ch

Täfernstrasse 11b  |  5405 Dättwil AG T. 056 484 24 24  |  F. 056 484 24 00 info@weber-marmoran.ch  |  www.weber-marmoran.ch

Ihr Profi für Plattenbeläge

Verputzte Aussenwärmedämmung / Deckputze


Re richti areal wallisellen  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you