Page 90

dem Tisch liegen, die auch benötigt werden, damit weniger Ablenkungsmöglichkeiten vorhanden sind. − Bei sinkender Aufmerksamkeit kurze Pausen von etwa 5-10 Minuten einlegen und sich in dieser Zeit mit anderen Dingen beschäftigen oder kurz an die frische Luft gehen oder Aufmerksamkeitsübungen durchführen. −Beim Lernen der Inhalte systematisch vorgehen, häufige Fehlerquellen erkennen und diese dann durch gezieltes Üben minimieren. − Auch zu Hause sollten häufige Fehlerwörter immer wieder richtig einstudiert werden. − Feste Zeiten einführen, an denen gelernt und die Hausübung gemacht wird. Ist die Arbeit erledigt, kann das Kind seine Freizeit genießen. − Eine gesunde und ausgewogene Ernährung wird dabei helfen, die Aufmerksamkeit zu steigern. So kann ein zu schweres und reichhaltiges Mittagessen müde machen und die Aufmerksamkeit für die anschließende Hausaufgabe senken. − Auch bei kleinen Fortschritten sollte man das Kind loben, viel Lob steigert die Motivation. − Auch wenn immer wieder Fehler passieren, obwohl das Kind umfassend gefördert wird, sollten Sie sich nicht entmutigen lassen. Die Aufrechterhaltung einer positiven Einstellung ist für den Lernerfolg, welcher sich unter Umständen auch nur langsam einstellt, unerlässlich. (Vgl. Wegweiser bei Schreib-, Lese- oder Rechenschwierigkeiten, 2013, S. 38-39)

Seite 89

www.twitter.com/IL_Legasthenie

http://lippitsch-ludwig.jimdo.com/

Computerspiele  

Die Vorteile von Computerspielen für das Legasthenietraining

Computerspiele  

Die Vorteile von Computerspielen für das Legasthenietraining

Advertisement