Page 82

Grundschule 1.-4. Klasse - Fit fürs Gymnasium 2012 Über 3.000 Aufgaben Testmodul für Prüfungssituationen • Zwei Kinder können gleichzeitig lernen • Mathematik: plus, minus, malnehmen, teilen, Geometrie- und Textaufgaben • Deutsch: Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung, Wortfelder und Wortstämme.

Konzentration und Aufmerksamkeit 1.-4. Klasse 2012 Konzentrationsspiele für Jungen und Mädchen von 5 bis 11 Jahren Über 1.000 Aufgaben und Übungen aus den Bereichen Textverständnis, visuelle Wahrnehmung, Kombinationsfähigkeit, Logik und Hand-Auge-Koordination sind Training und Spiel zugleich. Dadurch wird die Konzentrationsfähigkeit Ihres Kindes gezielt gefördert und das trägt zu besseren Noten in der Schule bei. Alle Aufgaben können beliebig oft bearbeitet und wiederholt werden. Durch die automatische Anpassung des Schwierigkeitsgrades bekommt jedes Kind genau die Aufgaben, die seinen aktuellen Leistungen entsprechen. Highlights: - perfekte Vorbereitung auf Intelligenztests oder Aufnahmetests in der Schule - für bessere Noten und einen erfolgreichen Wechsel auf weiterführende Schulen - automatische Anpassung des Schwierigkeitsgrades an den Lernerfolg - kindgerechte, von Pädagogen entwickelte Übungen und Spiele.

Spielend Mathe lernen Fit für die Schule: Mit Spielend Mathe lernen werden Kinder spielerisch auf die Anforderungen der Vorschule und 1. Klasse vorbereitet. 18 Minispiele führen die angehenden ABCSchützen an erste Rechenaufgaben heran. Immer mit dabei ist der lustige Waschbär Kuma, der motiviert und Hilfestellung gibt. Die Minispiele bauen aufeinander auf und gliedern sich in die Bereiche Zahlen erkennen und schreiben, Zählen und Rechnen. Keine Lesekenntnisse erforderlich! Spielend Mathe lernen kommt komplett ohne geschriebene Texte aus. Alle Übungen können daher spielend leicht und ohne Lesekenntnisse absolviert werden. Jede Übung wird anhand eines vertonten Tutorials erklärt. Die Erklärungen zu den einzelnen Spielen können natürlich jederzeit erneut aufgerufen werden. Lernen mit Spaßgarantie! Angefangen mit dem Nachschreiben erster Zahlen über das Zählen von Äpfeln und Birnen bis hin zu ersten Additions- und Subtraktionsaufgaben: Im Nu werden die ersten Rechenaufgaben im Zahlenraum von 0 bis 9 bewältigt. Jedes Minispiel gliedert sich in zwei Teile. Zunächst werden die Aufgaben geübt und dann kann das Gelernte gegen die Zeit getestet werden. Wer fleißig trainiert, wird mit jeder Menge Sternen belohnt, als Krönung gibt es einen Pokal zu gewinnen. Das spornt die kleinen Rechenkünstler natürlich an. Für zusätzlichen Spaß sorgen die Möglichkeiten des Nintendo DS. So können z.B. Zahlen mit dem Touchpen nachgeschrieben werden oder Zahlen und Gegenstände gezogen und angetippt werden.

Seite 81

www.twitter.com/IL_Legasthenie

http://lippitsch-ludwig.jimdo.com/

Computerspiele  

Die Vorteile von Computerspielen für das Legasthenietraining

Computerspiele  

Die Vorteile von Computerspielen für das Legasthenietraining

Advertisement