Page 60

Morphem-Zuordnung. ❖ Das Schreiben mit Computer-Textprogrammen macht die Kinder stolz. Sie können Fehler korrigieren, ohne dass man später die Spuren der Korrektur auf dem Papier sieht. Der Druck eines Aufsatzes schaut immer gleich sauber aus. ❖ Lernprogramme und Textprogramme erlauben die Einstellung der Schriftgröße auf dem Monitor. So wird es möglich, bei Kindern mit schwerer Legasthenie die Buchstaben sehr groß und fett wiederzugeben und damit den visuellen Eindruck zu verstärken. ❖ Mit Textprogrammen lassen sich auch leicht quadratische Buchstabenkarten für Kinder herstellen, die in der ersten und zweiten Klasse noch ein Buchstabentraining brauchen. (Vgl. Rosenkötter, 1997, S. 151-153) Auch aktuell gibt es weitere Hinweise für die sinnvolle Nutzung von Computer- und Konsolenspielen im Bereich des Legasthenietrainings.

Legasthenie: Videospiele fördern die Lesefähigkeit „Schnelle und chaotische Videospiele wirken sich positiv auf legasthenische Kinder aus und begünstigen deren Lesegeschwindigkeit. Dieses Ergebnis geht aus einer aktuellen Untersuchung der University of Padua hervor, für die 20 Sieben- bis 13-Jährige getestet wurden. Die jungen Probanden mussten insgesamt zwölf Stunden innerhalb von zwei Wochen ,Rayman Raving Rabbits‘, ein Spiel ab dem Alter von drei Jahren, auf einer WiiKonsole spielen. Nach dieser Übungszeit konnten die Forscher eine schnellere Lesegeschwindigkeit und eine gleichbleibende -genauigkeit feststellen. Schnelle Übungen sind bereits Teil einer Behandlung von Kindern mit Dyslexie. Der sogenannte ,BallonJäger' als Teilleistungsprogramm bedarf einer schnellen Reaktion und wird in Bezug auf die optische Wahrnehmung eingesetzt‘, ergänzt die Expertin. Hier müssen Kinder Ballone am Bildschirm aufplatzen lassen, die in unterschiedlicher Geschwindigkeit auftauchen. ;Mit Hilfe dieser Übung kann auch die Auge-Hand-Koordination gefördert werden‘, so Gamperl.“ (https://www.pressetext.com/news/20130304014, Zugriff 06.03.2013) Bevor eine Therapie gestartet wird, müssen Lernberater bzw. Legasthenietrainer jedoch erst die Ursachen für Legasthenie testen, um dann das adäquate Programm einzusetzen. „Die Ursachen können unterschiedlich sein und beispielsweise in der mangelnden Zusammenarbeit der Gehirnhälften, in Schwächen der Gleichgewichtswahrnehmung oder in der optischen sowie auditiven Wahrnehmung liegen", schildert die Trainerin. (https://www.pressetext.com/news/20130304014, Zugriff 06.03.2013)

Leseschwäche „heilt" am schnellsten Seite 59

www.twitter.com/IL_Legasthenie

http://lippitsch-ludwig.jimdo.com/

Computerspiele  

Die Vorteile von Computerspielen für das Legasthenietraining

Computerspiele  

Die Vorteile von Computerspielen für das Legasthenietraining

Advertisement