Issuu on Google+

PR

Agenturportfolio 1

Hamburg, 01.04.2010


Die Agentur


Wer wir sind Die Agentur DWB • Kommunikation mit Sitz in Hamburg ist eine erfahrene, inhabergeführte PR-Agentur mit Schwerpunkten in Markenaufbau und Markenpflege, in der Unternehmenskommunikation, der Krisenkommunikation, der Event-PR und der Personality PR. DWB • Kommunikation arbeitet seit vielen Jahren für große Projekte erfolgreich im Agenturverbund. Unsere Partner sind auf ihrem Gebiet verlässlich und leistungsstark wie wir. So ist DWB • Kommunikation immer genau so groß, wie Projekt und Budget es erfordern. Wir sitzen seit 1997 in Deutschlands Medienhauptstadt Hamburg, also „an der Quelle“. Unsere Kontakte zu den Medien sind zum Teil in Jahrzehnten aufgebaut worden. Dadurch sind sie lebendig und belastbar. Wir verstehen den Kunden und wir wissen, was Medien brauchen. Wir sind beratungs-, strategie- und umsetzungsstark. Nach einem guten Briefing entwickeln wir Kommunikationskonzepte und konstituieren Kommunikationsanlässe für jeden Kunden und seinen Etat passgerecht.

3


Kernkompetenzen

Markenkommunikation Unternehmenskommunikation Eventkommunikation Personality PR

4


Wie wir arbeiten Premium-PR

PR-Roadshow

Spezialistennetzwerk

Wir entwickeln die Strategie. Wir kreieren die Themen. Wir schreiben die Story. Wir binden die wichtigsten Medien. Wir vereinbaren Exklusivität. Wir schliessen Medienkooperationen.

Im 1:1 Kontakt zu den Medien informieren wir Redaktionen und diskutieren die Themen unserer Kunden. Dafür bereiten wir Themen passgenau und damit medienrelevant auf. Denn: richtig platziert, kommt ihre Nachricht auch an. Immer wieder.

Wir kooperieren für unsere Kunden bei Bedarf mit anderen Spezialisten aus dem gewachsenen Umfeld unseres Agenturnetzwerks. Vorteile für unsere Kunden: Das Projekt ist nie durch eine zu dünne Personaldecke gefährdet. Der Kunde zahlt nicht den teuren Apparat einer großen Agentur. Es gibt immer nur einen Ansprechpartner für unseren Kunden. 5


Unser Partnernetzwerk Fotografie

Grafikdesign

Ăœbersetzungen

Werbung

Evaluation

PR

Trendforschung

Marketing

Event Produktion

Online Podcast

IT

Multimedia Video/Audio

6


Was PR kann • Bekanntheitsgrad erhöhen / Vertrauen schaffen / Image aufbauen od. ändern • die Mitarbeiter informieren und motivieren • den Vertrieb unterstützen • eine objektive bis wohlwollende Berichterstattung in den Medien erzielen • den USP herausstellen • das Unternehmen in der Öffentlichkeit positionieren • ein positives Klima zu Geschäftspartnern aufbauen • Krisen vorbeugen • Verbündete und Sympathisanten schaffen

7


Was PR nicht kann • geschäftliche Fehlentwicklungen kaschieren oder kompensieren • Unfreundlichkeit sympathisch erscheinen lassen • schlechte Produktqualität übertünchen • in Krisensituationen allein „die Kastanien aus dem Feuer holen“ • Werbung ersetzen

8


Referenzen


Kunden

10


Ausgewählte Referenzen Eschenbach Optik GmbH Aufgabe

• klassische PR-Arbeit für die Marken TITANflex, fineline, oio und crush • Begleitung der internationalen Werbekampagnen, Testimonials Oliver Kahn, Jürgen Klopp, Cécile und Jürgen Prochnow • PR-Begleitung des Jubiläums „20 Jahre TITANflex“

Lösung

• Konzeption einer integrierten Kommunikationskampagne und des jährlichen Zeit-Massnahmenplans • kontinuierliche Medienarbeit in Publikums-, Wirtschafts-, und Fachmedien • Beratung des Brandmanagements der vier Marken • PR-Betreuung aller Messen

11


Ausgew채hlte Referenzen

Eschenbach Optik GmbH

12


Ausgew채hlte Referenzen

Eschenbach Optik GmbH

Optic + Vision

GQ

Schweizer Augenoptiker

DOZ

FOCUS 13


48

14

Eyebizz

„ Schon als junger Mann habe ich gern lässige Jeans getragen. Das tue ich heute noch. Weil man im sonnigen Kalifornien, wo ich lebe, gut casual tragen kann und Jeans bequem sind. Einem Modetrend bin ich bewusst noch nie gefolgt. Bei k lassischen Anzügen trage ich vorrangig italienische Designer.“ Jürgen Prochnow zum Thema Mode:

Titanflex Modell 820549 Die Bügel werden erstmals aus innovativem Memory-Plattenmaterial gelasert oder gestanzt. Die Farbpalette reicht von petrol über gun bis schwarz, braun und oliv. Eschenbach Optik GmbH, Nürnberg Mit Jürgen Prochnow hat die Marke TITANflex einen der wenigen deutschen Hollywoodschauspieler gewonnen. Doch das war nur ein Grund. Als Testimonial war er wegen seiner starken Authentizität für die Marke TITANflex interessant. „Von Jürgen Prochnow ist bekannt, dass er eine Rolle nur dann spielt, wenn er sich mit ihr identifizieren kann. Einen anderen Grund lässt er nicht gelten. Nur so ein starker Charakter passt zur TITANflex“, sagt Daniela Grumbach, Director Brand Management der Marke. Prochnow stand für die TITANflex zum ersten Mal als Testimonial und nicht als Schauspieler vor der Kamera. „Ich wollte mal wissen, was ein Model den ganzen Tag

macht. Und dann ist natürlich das Produkt auch ganz entscheidend. Ich würde für kein Produkt eintreten, hinter dem ich nicht ganz stehen würde“, sagt Prochnow. Gefragt, wie es denn sei, als Model nicht über Text zu kommunizieren, sagt er: „Ja, das ist schon sehr merkwürdig und etwas völlig anderes als meine gewohnte Arbeit. Natürlich gibt es auch beim Film Aufnahmen, wo man nur schaut, nicht spricht. Das kann man in ein Fotoshooting natürlich einbringen. Ich habe versucht, meine Blicke so ausdrucksvoll zu machen, damit klar ist, dass da eine Persönlichkeit dahinter steht. Ich hoffe, dass es sich übersetzt hat. Es war eine gute Erfahrung für mich.“

Brille + Mode

.uopu e ueqr slnep erc< :os ra lrEl{r e v reres unql?N " elrelN äurel uuel äuns se]tn 'lsr uaun uole8 Jalor guv uer{J s l uaqJ sr,4z -re^ IElol qlopa t e8ell >lrew erp r.{rrseqEr ,ruur erS -rnep reP zrnls gv l,rlnzse orl[r .>qf, eque qfsgqJrlu reu -uJ 'pur,A aqrsilppll o edg qreguellrsg rerqnJ 'rer,{\ uolleq Jer-[nJc< 'pur,& \qts -oJd rrrr a>lJp(uuellrJfleure Jnu Jr.{\a -srtP qrsec I00z rras <>ue rlelJsne Jerqn J relad 13Es -l]retullel)N eIP uoluruol rlnoH 'uage rlqeS8r,rg n .rqau slgcr u 'uaile q uorte lnd lsPt lsr uo^e c r{rne 3rp -0u eqoq aurelra.4Atle_,1 eqJs s ellr.tg 'uatu .rrgelär^ qe8 sE .Tret rqos erJls npuru Bre^ -re0guap uI( .uepu uerqE r-re0 6pun -lnep Orpre.4A ur rlrrsrpq r>lrB Wreser c >lJel suerlle f uäua 8ue8 re^uep uoqrs tnep 'ue8u nsse Juell lrfl Ieq rarr{n tt)rew atnsr { o eurel un lul :Jalra .{\ tueP<{rrd qlequ eqtsa ueurl .uapr n,4a e1raser p>lJnl s urg qrou rqel uorlr pe.rl ua8u ord är{ts rtdosne o^\ tlelN ezue 8orp ur et{np ]JeJe qaB (uorl>lnporduellufl uerlfstnep Jep rrrnnuez rnnz uo^ uap .tueuaue punq ;qefuepu e8lo; tpErSrrp r{rrselle)t r.4 ,ap ^arlf, eu ur Sunll etsro rlurllr rflelp ( lslne puell uI 'lsre, elodo rlaw ueqrs -un> lrn alsar lgelp SLVI uo^ lturuE ts pE{ leq sep ,N].l. ltu8 0NngulsN unN -lIugr y rop snv 'uour

snu t0u t0 olJ pll 0l0tt^ u0 llpq cs0

' u J l l o su r S r P ä l l J .rBrrr I\earp .ue>l -eg essru Jrnps quap unxellerz edsslre,& erSe leJls ue>l -ouow ueue Srauo^ Iqezl er^ Jeurelfiu g reqnu eSaS -rBru Jtlew aurr tne uelue lunsu o>lpu urep eJSo .rd .rüru rur {uolle ]oA uatur leure lufl sep tzlas Jeqe uelu ler.lJeL Z.rJeS ofl eTJernzuezr-Iaursr{f,nEJeu8 lrru ueqls g Iefl -ue8e 8 3ar1Xuarep ue uaura uEru tsr qf,eq nz Jelre^\ >'ulä>1f,r,&uue ^ (lSrs selr{J euJeraqep Sreärp luenb asuo Tuelre w uouo uo^ lrlf,e{ ua8SrSu eqqpos]Br{lrsteq pun ue>lr eruzu ezrT z urr{J stnac elp JBJ rnu lro1!\ uew' uezu ezzl- I eSrs spl>l 'uoqe Sra^rrurrl E.lI rrp ue strrrr q raqp ep uoge rlgoslv . orlpuJJlur uetoJS ercl uäz ueJp,r\ rJa}Jewzvezr.-Iuäleu ,lqrns ra,ruess ep Jaue rlplJerp er./v\ -tesnz rJezu ezr-I Jne ueqE q s lSrss elqre ure^ue>lr ew uaue Sraerrlr -11e1Pun uaqe queuq oural ull els :tr{te lua3relqo c uator S ueure

Die Brille für Männer

Das Gesicht der TITANflex MÄNNERMODE

' us llrr fl-xs lJu El lJue ilq n;a 3u ra re ^arry ep ro ]ol ^[ re Tr Bt s ua rr. le I oz_r o^er pue l re rr. {n J1 {rB wrrt nz 'ua rru e^ e ua Su ns sE Ju oll lrf I3q ET SA ]CJ ISU E{J ET UJ

I/I UI3 ]IIU PU EIT IJS }NO C TI3JA

sg ra qu rn N elq uI tsr ad dn ;9- qr eg ue qr rr8

Horizont

Freundin

u0llI lqsneto,t dtlqctsuf[| t9

3*11 243

z#*3 *

13##V*

lNlyUVl,I

0NnUHn IVUI UOd N])|U VI^I

Markenartikel #U?4 783'ä 3:'4V 6084i 7,'t 33Ht

Eschenbach Optik GmbH

Ausgewählte Referenzen


Ausgewählte Referenzen Bundesgartenschau Gera und Ronneburg GmbH Aufgabe

• PR-Konzeption für die Bundesgartenschau 2007 erstellen • Herausarbeiten des USP • Kommunikation von 2005 bis 2007 in nationalen und überregionalen Medien

• Aufbau einer leistungsfähigen Pressestelle • Beratung von politischen Gremien und Geschäftsleitung; • 1,5 Mio Besucher anziehen

Lösung

• PR-Konzept erstellt • USP herausgearbeitet: Renaturierung verstrahlter Bergbaulandschaft; Uran und Zeitgeschichte

• Pressestelle aufgebaut • Internetpräsenz und Pressedatenbank aufgebaut • Netz von Redaktionskontakten von „arte“ bis „ZEIT“ aufgebaut • Medienkooperationen mit nationalen Medien abgeschlossen • Krisenberatung - insbes. im Zusammenhang mit dem Wahlkampf • Steigerung der Übernachtungen in Region Gera um 42% (Bundesdurchschnitt zum Zeitpunkt 3%)

• 1,5 Milliarden Reichweite allein in 3 Mediengattungen (Print, TV und Nachrichtenagenturen) lt. Ausschnitt Medienbeobachtung

• 1,5 Mio Besucher erreicht 15


Ausgew채hlte Referenzen Bundesgartenschau Gera und Ronneburg GmbH Bild der Frau

PR-Arbeit: 24 Monate BUGA-Laufzeit: 7 Monate Print, TV, Nachrichtenagenturen: ca. 1,5 Milliarden Kontakte bundesweite Aufmerksamkeit Medienkooperationen: MDR, WAZ-Gruppe, dpa-Zentralbild, SuperIllu, BILD Neue Bundesl채nder

16


Ausgew채hlte Referenzen Bundesgartenschau Gera und Ronneburg GmbH

DB mobil

17


Ausgew채hlte Referenzen

Bundesgartenschau Gera und Ronneburg GmbH

18


Ausgew채hlte Referenzen

Bundesgartenschau Gera und Ronneburg GmbH

19


Ausgewählte Referenzen Bundesgartenschau Gera und Ronneburg GmbH

Award „Bestes PR-Foto des Jahres 2007“ Kategorie Event-Foto, 2. Preis

20


Ausgewählte Referenzen Unternehmenskommunikation für CCS - Content Conversion Specialists GMBH Aufgabe

Das Unternehmen CCS Content Conversion Specialists ist Weltmarktführer im global stark wachsenden Markt der Digitalisierung. Kunden sind weltweit beispielsweise Nationalbibliotheken wie die British Library oder große Universitätsbibliotheken wie Havard. Das Unternehmen möchte als „Hidden Champion“ in einem stark fraktionierten und spezialisierten Weltmarkt seine Chancen, durch Bekanntheit und Glaubwürdigkeit neue Kunden zu gewinnen, stark erhöhen.

Lösung

Erarbeiten und Realisieren einer weltweiten Kommunikationsstrategie im Bereich B2B und B2C.

• Speakers Placement, • Messepräsenzen, • Tagungspräsenz, • Unternehmensnewsletter, • internationale Fachmedienarbeit, • Fachblog und vor allem • Präsenz in Wirtschaftsmedien CCS gewinnt Neukunden aufgrund der positiven Medienresonanz 21


Ausgew채hlte Referenzen Unternehmenskommunikation f체r CCS am Beispiel Online-PR

22


Ausgewählte Referenzen Newsletterkompetenz: Musikmetropole Hamburg - Hamburg Marketing GmbH Aufgabe

Die Hamburg Marketing GmbH möchte Hamburg im Zusammenhang mit der entstehenden Elbphilharmonie national und international als Musikmetropole positionieren. Journalisten und Multiplikatoren sollen weltweit mit einem Newsletter angesprochen werden.

Lösung

DWB • Kommunikation entwickelte eine zielgruppengerechte PR-Strategie und visualisierte im Agenturverbund mit der Hamburger Multimediaagentur neteye GmbH eine Musikinformationsplattform durch einen Newsletter mit implizierter Landingpage. Journalisten und Multiplikatoren sind anspruchsvolle, fraktionierte, medienaffine Zielgruppen, die mit modernster Technik, in musikspezifischer Sprache und attraktiver Visualität zeitsparend und präzise auf den Punkt informiert werden wollen. Mehrsprachig und genrerelevant. Dieser Newsletter erfüllt all die Anforderungen.

23


Ausgew채hlte Referenzen Newsletterkompetenz: Musikmetropole Hamburg - Hamburg Marketing GmbH

personalisierter Newsletter mit implizierter Landingpage 24


Ausgewählte Referenzen Xentelon Lichtmöbel Aufgabe

Diese Möbel haben die Fähigkeit, sich der Stimmung eines Raumes anzupassen oder sie neu zu definieren. Markenaufbau mit den Mitteln von PR und Events für ein einzigartiges Designer-LED-Lichtmöbel-Konzept.

Lösung

DWB • Kommunikation entwickelte für eine anspruchsvolle Zielgruppe eine passende PR-Konzeption und deren Umsetzung: Messebegleitung (beispielsweise Moskauer Millionärsmesse), Events (FlagshipstoreEröffnung in Dortmund)), Productplacement (Hamburger Unternehmer des Jahres 2009) - alles mit Pressebegleitung

25


Wir machen bekannt â&#x20AC;˘ das macht uns Freude


Branchenkompetenz


Branchenkompetenz PR Club Hamburg e.V. „10 Jahre = 10 Veranstaltungsreihen“ Das Branchenforum PR Club Hamburg wurde im April 2000 von Dagmar Winklhofer-Bülow gegründet und 10 Jahre lang geleitet. Die norddeutsche PR-Branche wird durch diese Arbeit regelmäßig auf höchstem Niveau fortgebildet und vernetzt. In 10 Jahren sind 10 spannende Veranstaltungsreihen entwickelt worden. Das Netzwerk gilt als wichtiger Standortfaktor im Norden und verbindet PR-Entscheider, Journalisten und Unternehmer. DWB • Kommunikation hat einen tiefen Einblick in die Kommunikationsbrache und ihre Leistungsfähigkeit.

„HAMBURG MACHT PR“

28

www.pr-club-hamburg.de


Branchenkompetenz PR Club Hamburg e.V.

29


ANSPRECHPARTNER


Ansprechpartner Agenturinhaberin Dagmar Winklhofer-Bülow • SACHSEN RADIO, Vorgänger des MDR • STADT- und SAALKREISSPARKASSE Halle • RADIO BROCKEN, Holtzbrinck • RADIO SAW, Axel Springer • MMK, Markt- und Medienkommunikation GmbH • DWB • Kommunikation Engagements:

• Initiatorin und Vorsitzende des PR Club Hamburg e.V. 2000 bis 2009, dann Ehrenpräsidentin

• Dozentin für PR an der Handelskammer Hamburg • Mitglied des Prüfungsausschusses PR an der Handelskammer Hamburg

• Mitglied des Hamburger Medienausschusses dwb@dwb-kommunikation.de


Unternehmenskommunikation - Krisenkommunikation - Personality-PR

Wo drĂźckt in Ihrer Kommunikation der Schuh? Gern helfen wir bei der LĂśsung. Fordern Sie uns heraus!

32


KONTAKT

Leuchtturmweg 17 b D-22559 Hamburg Tel. 0049 (0)40 - 81 89 90 Fax. 0049 (0)40 - 81 96 05 55


Agenturportfolio DWB Kommunikation (04 2010)