Issuu on Google+

Politische Theorie und

Wirtschaftsethik

Duncker & Humblot · Berlin


Politische Theorie und Wirtschaftsethik bei D & H

Politisches Denken Jahrbuch 2010

Perspektiven der Politischen Theorie Hrsg. von V. Gerhardt, R. Mehring, H. Ottmann, M. P. Thompson, B. Zehnpfennig 315 S. 2010 <978-3-428-13454-0> € 48,– (für Mitglieder der „Deutschen Gesellschaft zur Erforschung des politischen Denkens“ € 38,40) Das „Jahrbuch Politisches Denken“ 2010 umfasst Aufsätze zu verschiedenen Themen aus dem Bereich des politischen Denkens und dokumentiert unter dem Schwerpunktthema „Perspektiven der politischen Theorie“ eine Tagung, die die Deutsche Gesellschaft zur Erforschung des politischen Denkens DGEPD am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit und zwanzig Jahre nach dem Mauerfall in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften abgehalten hat. G. Schwan: Was trägt die Politische Theorie zur demokratischen Praxis bei? – J. Nida-Rümelin: Politische Theorie in der Demokratie – V. Gerhardt: Demokratie ist Politik in ihrer besten Verfassung – C. Kauffmann: Politische Theorie und Politikwissenschaft – J. Nida-Rümelin: Politische Theorie in Deutschland – H. Ottmann: Wie man heutzutage in Deutschland (und anderswo) die Geschichte der Ideen und Begriffe schreibt – F. Longato: Stand und Praxis der Politischen Theorie in Italien – A.  Przylebski: Die Lage der ­Politischen Theorie in Polen – M. P. Thompson: Political Theory in the USA: Some Reflections – Berliner Erklärung der Deutschen ­Gesellschaft zur Erforschung des politischen Denkens zu den Per­ spektiven der Politischen Theorie in Deutschland – H. Hansen: Menschenrechte für Terroristen? – H. Ottmann: Antrum platonicum – S. Saracino: Politische Thymotik und das Streben nach Ruhm – J. C. Suntrup: „Der Augenblick der Entscheidung ist ein Wahn“. Kritische Bemerkungen zur postmodernen Entdeckung der politischen Urteilskraft – W.  Euchner: Christoph Martin Wieland als ­politischer Denker: ein Meister des Tentativen – T. B. Strong: The Sacred Quality of the Political: Reflections on Hobbes, Schmitt and Saint Paul.


Politische Theorie und Wirtschaftsethik bei D & H Die in den Jahren 2008 / 09 ausgebrochene globale Finanz- und Wirtschaftskrise gab den Anlass, den Schwerpunkt des vorliegenden Bandes der Wirtschaftsethik zu widmen. Eine Reihe namhafter Autoren präsentiert ihre Sicht auf die Aufgaben der Wirtschafts­ ethik im Allgemeinen und versucht, wirtschaftsethische Antworten auf die Finanz- und Wirtschaftskrise der letzten Jahre zu geben.

Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics Band 18 (2010)

Themenschwerpunkt /  With emphasis on: Wirtschaftsethik / Business Ethics Hrsg. von / Edited by B. Sharon Byrd, Joachim Hruschka, Jan C. Joerden Zahlr. Abb., Tab. / numerous fig., tab. XII, 638 S.  /  pp. 2010 <978-3-428-13455-7> € 98,– Aus dem Inhalt: M. S. Aßländer: Corporate Social Responsibility zwischen Philosophie und Praxis – S. Heuser: „Unser tägliches Brot“ … und was man noch zum Leben braucht. Ethische Aufgaben der Ökonomie – B. Hollstein: Glück und Gemeinsinn; zwei ordnungspolitische Leitbegriffe in wirtschaftsethischer Perspektive – E.  Mack: Leistungsfähigkeit und Grenzen der ökonomischen Moral. Erweiterung durch eine kontraktualistische Institutionen- und Rechtsethik – I. Pies / P. Sass: Verdienen Manager, was sie verdienen? Eine wirtschaftsethische Stellungnahme – A. Brink / J. Sauter: Ethik im Legal Service Sektor. Über Vertrauen, Versprechen und Verträge: Schlüsselfaktoren einer erfolgreichen Mandatsbeziehung – N. Knoepffler / R. Albrecht: Führungsverantwortung; zur Sinnhaftigkeit einer Personenfolgeneinschätzung – M. Morner: Funktionsbedingungen für Regeln und Diskurs zur Beeinflussung von moralischem Handeln: Implikationen organisatorischer Steuerung für Unternehmens- und Wirtschaftsethik – C. Neuhäuser / M. C. Hübscher: Unter­nehmen, ihre (ethische) Governance und Menschenrechte – G. Chartier: Pirate Constitutions and Workplace ­Democracy – S. Graumann: Wohltätigkeit oder Menschenrechte? Eine menschenrechts­soziologische und -philosophische Reflexion der neuen UN-Behindertenrechtskonvention – H. M. Roff: Kantian Provisional Duties.


B e stel lung  Expl.

Politisches Denken Jahrbuch 2010

Perspektiven der Politischen Theorie Hrsg. von V. Gerhardt, R. Mehring, H. Ottmann, M. P. Thompson, B. Zehnpfennig 315 S. 2010 <978-3-428-13454-0> € 48,– (für Mitglieder der „Deutschen Gesellschaft zur Erforschung des politischen Denkens“ € 38,40)  Expl.

Jahrbuch für Recht und Ethik /  Annual Review of Law and Ethics Band 18 (2010)

Themenschwerpunkt / With emphasis on: Wirtschaftsethik / Business Ethics Hrsg. von / Edited by B. Sharon Byrd, Joachim Hruschka, Jan C. Joerden Zahlr. Abb., Tab. / numerous fig., tab. XII, 638 S.  /  pp. 2010 <978-3-428-13455-7> € 98,– Absender:    Datum, Unterschrift:  Bestellungen können an jede Buchhandlung oder direkt an den Verlag gerichtet werden. E-Books für den Privatgebrauch finden Sie zum Sofort-Download auf ­unserer Website; eine Nutzung für Institutionen ist über unsere eLibrary möglich.

Duncker & Humblot GmbH · Berlin Postfach 41 03 29  ·  D-12113 Berlin  ·  Telefax (0 30) 79 00 06 31 Internet: http://www.duncker-humblot.de


Politische Theorie_Wirtschaftsethik