Issuu on Google+

Neuerscheinungen Fr眉hjahr 2013

Duncker & Humblot 路 Berlin

www.duncker-humblot.de

Pfad: L:/ZE/Neuerscheinungsverzeichnis/Fruehjahr 2013/2013 Fruehjahr Umschlag.3d

Pantone 294

Pl. 1

26. 2. 2013

Umschlag U1/U4


Neue Schriftenreihen! Das Öffentliche Recht Habilitationen

Das Bürgerliche Recht Habilitationen In diese Schriftenreihen werden herausragende Habilitationen aus allen Bereichen des öffentlichen und des bürgerlichen Rechts aufgenommen. Sie bestechen durch ihre hochwertige Ausstattung: Die Bücher erhalten einen Festeinband in Leinen, einen Schutzumschlag und werden mittels Fadenheftung gebunden.

Impressum

Recht der inneren und äußeren Sicherheit

Dieses Verzeichnis enthält die bibliographischen Angaben der Neuerscheinungen vom 1. September 2012 bis 28. Februar 2013 sowie Vorankündigungen von Büchern, die seitdem erschienen sind bzw. im Laufe der nächsten Monate erscheinen werden. Ein aktueller Verlagskatalog ist in Printform nicht lieferbar. Interessenten können ein alphabetisches Titelverzeichnis anfordern oder sich über das Verlagsprogramm im Internet unter www.duncker-humblot.de informieren. Preisänderungen behalten wir uns vor. Unsere AGBs finden Sie unter www.duncker-humblot.de/agb Q R Q+ R

= Print = E-Book = Print + E-Book

Verlag Duncker & Humblot GmbH Carl-Heinrich-Becker-Weg 9 · D -12165 Berlin Tel. +49 (0)30 79 00 06-0; Fax +49 (0)30 79 00 06-31 E-Mail: verlag@duncker-humblot.de; info@duncker-humblot.de Werbung: Tel. +49 (0)30 79 00 06-40, 32 bis 36; Fax +49 (0)30 79 00 06-53 E-Mail: werbung@duncker-humblot.de Auslieferung: Tel. +49 (0)30 79 00 06-12 / 13; Fax +49 (0)30 79 00 06-31 E-Mail: verkauf@duncker-humblot.de Internet: www.duncker-humblot.de

Pfad: L:/ZE/Neuerscheinungsverzeichnis/Fruehjahr 2013/2013 Fruehjahr Umschlag.3d

Pantone 294 + schwarz

Pl. 1

Hrsg. von Prof. Dr. Dr. Markus Thiel, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen / Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Sicherheitsrelevante Rechtsfragen stellen sich in vielen Gebieten des öffentlichen und privaten Rechts. Das Recht der inneren und äußeren Sicherheit ist eine Querschnittsmaterie, zu der z. B. das Polizeiund Ordnungsrecht, das Recht der Nachrichtendienste, das Versammlungsrecht, das Waffenrecht sowie das Recht des privaten Sicherheitsgewerbes gehören. Die Schriftenreihe dient der Publikation von Monographien und Sammelwerken, die sich mit dem nationalen und internationalen Sicherheitsrecht einschließlich rechtshistorischer und rechtsvergleichender Fragestellungen befassen. Dissertationen, Habilitationen, Tagungsbände, Lehrbücher, Kommentare, Schriftenreihen, Handbücher, Festschriften, Monographien und Sammelbände

Duncker & Humblot · Berlin Der richtige Verlag für Ihre Publikation.

26. 2. 2013

Umschlag U2/U3


Es geht voran! Wenn die nördliche Nordhalbkugel langsam aus dem Winterschlaf erwacht, hat man bei Duncker & Humblot bereits dafür gesorgt, für die wieder länger werdenden Tage zahlreiche Lektürefreuden anbieten zu können. Dabei blicken wir in diesem Jahr auch wieder verstärkt in die Vergangenheit unseres Hauses, um alte Schätze zu heben. Mit Beginn dieses Jahres fiel der Startschuss zum Programm Duncker & Humblot reprints, mit dem wir vergriffene und auch antiquarisch teils schwer erhältliche Werke aus der Verlagshistorie seit Gründung unseres Hauses im Jahre 1798 bis ins Jahr 1945 wieder in gedruckter und erstmals in elektronischer Form zugänglich machen wollen. Einen Vorgeschmack bieten 16 bereits in Print- und E-Book-Format erhältliche Titel, die Ihnen auf Seite 30 vorgestellt werden. Auch unser gedrucktes Programm seit 1945 erhält mit dem Projekt EoD (E-Books on Demand) seit Jahresbeginn einen zusätzlichen Aggregatszustand. Unser E-Book-Angebot von bisher ca. 2.000 Titeln erweitert sich damit auf rund 11.500 Titel. Damit ist über 90 % unserer Backlist auch in elektronischer Form verfügbar. Mehr dazu finden Sie auf unserer Homepage unter www.duncker-humblot.de/eod. Das Basislager unseres elektronischen Literaturangebots, die Duncker & Humblot eLibrary, konnte ihren Erfolg auch in ihrem dritten Jahr 2012 weiter ausbauen. Es gelang, die Duncker & Humblot eLibrary insbesondere in institutionellen Kooperationen noch stärker zu etablieren. In diesem Jahr wird also die Rückschau auch gleichsam zur Vorschau. Was aber nicht bedeutet, wir würden uns mangels Neuzugängen nun verklärt und melancholisch am Strohhalm der guten alten Zeit festklammern. Ganz im Gegenteil. Der Förderung von Neuem gilt unser Augenmerk in besonderem Maße und in bewährter Form. In evolutionärer Weise aber Tradition und Fortschritt zu verbinden ist unserer Einschätzung nach allemal stabiler, als mit dem luftigen Gestus der Progressivität daherkommendem revolutionärem Geschrei auf den Leim zu gehen. Ihnen viel Freude an unserem gleichermaßen alten wie neuen Programm wünschend bin ich Ihr Dr. Florian R. Simon (LL.M.)

www.duncker-humblot.de Duncker & Humblot


Inhaltsverzeichnis Editorial . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

1

Rechts- und Staatswissenschaften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

3

Vorankündigungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

11

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

14

Vorankündigungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

17

Geschichte / Zeitgeschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

18

Vorankündigungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

22

Politikwissenschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

23

Vorankündigungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

26

Philosophie / Literaturwissenschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

27

Vorankündigungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

29

Duncker & Humblot reprints . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

30

Duncker & Humblot · eLibrary . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

32

Zeitschriften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

33

Verzeichnis der Schriftenreihen mit ihren Abkürzungen . . . . . . . . . . .

37

Autoren- und Herausgeberverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

39

Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . U II

Duncker & Humblot


3

Rechts- und Staatswissenschaften

Jan C. Joerden / Eric Hilgendorf / Felix Thiele (Hrsg.)

Menschenwürde und Medizin Ein interdisziplinäres Handbuch 1135 S. 2013 Q h978-3-428-13649-0i Geb. € 98,90 R h978-3-428-53649-8i € 88,90 Q + R h978-3-428-83649-9i € 118,90 Über das Buch Dieses Handbuch ist im Rahmen einer interdisziplinär und international zusammengesetzten Forschungsgruppe am »Zentrum für interdisziplinäre Forschung« (ZIF) in Bielefeld zu dem Thema »Herausforderungen für Menschenwürde und Menschenbild durch neuere Entwicklungen der Medizintechnik« erarbeitet worden. Die Autorinnen und Autoren zeigen, welche Bedeutung der Begriff der Menschenwürde im Bereich der Medizin hat bzw. haben könnte – insbesondere für Medizinethik und -recht. In Teil A wird zunächst eine theoretische Grundlegung des Menschenwürdebegriffs aus den Perspektiven unterschiedlicher Disziplinen entwickelt. Teil B zeigt die Möglichkeiten der Anwendung des Menschenwürdebegriffs auf die gleichsam klassischen Fragen der Medizinethik und des Medizinrechts, einschließlich seiner Bezüge zur medizinischen Praxis. Teil C erweitert die Perspektive um neuere Entwicklungen des medizintechnischen Fortschritts und die hiermit zusammenhängenden möglichen Anwendungsbereiche des Menschenwürdegedankens.

Duncker & Humblot

Über die Herausgeber Jan C. Joerden, 1985 Promotion, 1987 Habilitation. 1993 Lehrstuhl für Strafrecht, insbesondere Internationales Strafrecht und Strafrechtsvergleichung, Rechtsphilosophie an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). 1994–1998 Prorektor. Seit 1995 Geschäftsführender Leiter des Interdisziplinären Zentrums für Ethik (IZE). Seit 2002 Mitglied im Vorstand der IVR, Deutsche Sektion. Eric Hilgendorf, 1996 Habilitation in Tübingen. 1997 Professor für Strafrecht und Nebengebiete in Konstanz. Seit 2001 Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Universität Würzburg. Felix Thiele, M. Sc., seit 1999 Stellvertretender Direktor der Europäischen Akademie. Promotion in Heidelberg. Master of Science in Philosophy and History of Science an der LSE. 2009 Habilitation im Fachbereich Geisteswissenschaften (Institut für Philosophie) der Universität Duisburg-Essen. Er ist u. a. Leiter des Arbeitspakets »Ethical, Legal, and Social Aspects, Technology Assessment«.


4

Rechts- und Staatswissenschaften

Detlef Merten

Rechtsstaatliche Anfänge im Zeitalter Friedrichs des Großen Gesammelte, überarbeitete Aufsätze Mit einem Vorwort von Michael Kotulla 257 S. 2012 Q h978-3-428-14006-0i € 39,90 R h978-3-428-54006-8i € 35,90 Q + R h978-3-428-84006-9i € 49,90 Über das Buch Das Jahrhundert der Aufklärung ist nach Kant das »Jahrhundert Friedrichs«. Er schafft unmittelbar nach seinem Regierungsantritt die Folter ab und mildert die Härten der mittelalterlichen Rechtspflege. Wie schon sein Vater, Friedrich Wilhelm I., modernisiert er die Rechtspflege, wobei er unter dem Einfluss Montesquieus die Unabhängigkeit der Gerichte stärkt und vor ihnen den Gesetzen freien Lauf lassen will, was ihn allerdings nicht hindert, gelegentlich, wie im Falle des Müllers Arnold, von seinen Maximen abzuweichen. Mit dem »Allgemeinen Landrecht für die preußischen Staaten«, dessen Entstehung er ungeduldig vorantreibt, bahnt er Preußen den Weg in den Rechtsstaat. Obwohl das Landrecht erst acht Jahre nach dem Tode des Königs in Kraft trat, bleibt es das »Gesetzbuch Friedrichs des Großen« und wird wegen seiner Verständlichkeit und Volkstümlichkeit auch Preußens weltliche Bibel genannt.

Über den Autor Detlef Merten studierte Rechts-, Staatsund Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Berlin und an der Universität Graz. Er wurde 1963 zum Doktor der Staatswissenschaften und 1969 zum Doktor der Rechtswissenschaften promoviert. 1971 erfolgte seine Habilitation an der Juristischen Fakultät der Freien Universität Berlin. Seit 1972 ist Detlef Merten ordentlicher Professor für Öffentliches Recht, insbesondere Wirtschaftsverwaltungsrecht und Sozialrecht, an der Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. 1974–1983 war er nebenamtlich als Richter am Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz und von 1983–2007 als Mitglied des Verfassungsgerichtshofes Rheinland-Pfalz tätig. Er ist Mitherausgeber der im Verlag Duncker & Humblot erscheinenden »Schriften zum Europäischen Recht« sowie der »Beiträge zum Beamtenrecht«.

Duncker & Humblot


Rechts- und Staatswissenschaften

5

Friedrich Müller

Entfremdung Anthropologisch basierte Staatslehre bei Rousseau, Hegel und Marx als Erblast und Element sozialistischer Theorie der Zukunft 3., bearb. und erw. Aufl. II, 258 S. 2012 (RT 22) Q h978-3-428-13903-3i € 59,80 R h978-3-428-53903-1i € 53,90 Q + R h978-3-428-83903-2i € 71,90 Über das Buch Die zweite Ausgabe dieses Buchs (1985) unternahm eine vorweg genommene Autopsie des »real existierenden Sozialismus« – mit Mitteln der Theorie und im Rückgang auf die ursprünglichen Quellen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Vier Jahre später begann dieser Machtblock einzubrechen, 1991 dann auch die Sowjetunion und mit ihr das gesellschaftliche Modell dieser Staaten. Der daraufhin vom Neoliberalismus angestimmte Triumphgesang vom »Ende der Geschichte« blieb mittlerweile seinen Vorsängern im Hals stecken. Die reale Geschichte gehorcht keinen von uns vorformulierten Gesetzen. Sie geschieht nämlich weiter. Die brutale jüngste Krise des Finanzkapitalismus macht es sinnvoll, Karl Marx’ Analysemethoden erneut zu beleben. Denn diese Krise ist keine Singularität. Sie ist nur die vorerst letzte in einer sinistren Kette von »Krächen« und »Schwarzen Freitagen«, die den Kapitalismus der Moderne spätestens seit Mitte des 18. Jahrhunderts, seit dem Londoner Bankenkollaps des »Black Friday« vom 6. Dezember 1745, als sein Schlagschatten begleiten. In dieser Neuausgabe wurde das Buch um drei aktuelle Kapitel erweitert. Das FortDuncker & Humblot

dauern des Interesses an ihm mag sich nicht zuletzt daraus erklären, dass es immanent vorgeht; dass es sich aggressiver Akte symbolischen Kampfs im Rahmen eines Freund-Feind-Denkens wie auch polemischer Lagermentalität enthält. Stattdessen untersucht es aus der Sache selbst, durch weithin immanente Kritik, einige Bedingungen für Ende oder Fortbestand gesellschaftlicher und menschlicher Entfremdung. Es arbeitet für »materiale« Demokratie und »materialen« Rechtsstaat im Rahmen eines erneuerten demokratischen »Begriffs des Politischen«. Über den Autor Friedrich Müller, Studium in Erlangen und Freiburg i. Br.; dort Promotion 1964, 2. Staatsexamen 1967, Habilitation 1968. Venia für Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Kirchenrecht, Rechts- und Staatsphilosophie, Rechtstheorie. 1971–1989 o. Prof. (Juristische Fakultät Heidelberg). Gastprofessor und research fellow (Südafrika, Brasilien). 2002–2006 Berater der brasilianischen Regierung. Korr. Mitglied der Brasilianischen Akademie für Verfassungsrecht.


6

Rechts- und Staatswissenschaften

Armgardt, Matthias / Fabian Klinck / Ingo Reichard (Hrsg.): Liber amicorum Christoph Krampe zum 70. Geburtstag. Frontispiz; VIII, 399 S. 2013 (FRA 68) Q h978-3-428-13917-0i € 129,90 R h978-3-428-53917-8i € 116,90 Q + R h978-3-428-83917-9i € 155,90 Arnim, Hans Herbert von (Hrsg.): Widerstand. Beiträge auf der 13. Speyerer Demokratietagung vom 27. bis 28. Oktober 2011 an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Tab.; 167 S. 2012 (HS 215) Q h978-3-428-13937-8i € 59,80 R h978-3-428-53937-6i € 54,– Q + R h978-3-428-83937-7i € 72,– Bader, Johannes: Arbeitsrechtlicher Diskriminierungsschutz als Privatrecht. Funktion und Schutz der arbeitsrechtlichen Benachteiligungsverbote des AGG. 1 Abb.; 447 S. 2012 (SAR 312) Q h978-3-428-13787-9i € 92,90 R h978-3-428-53787-7i € 83,90 Q + R h978-3-428-83787-8i € 111,90 Bohn, Bastian: Das Verfassungsprozessrecht der Popularklage. Zugleich eine Untersuchung der Rechtsprechung des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs der Jahre 1995 bis 2011. 422 S. 2012 (SÖR 1224) Q h978-3-428-13630-8i € 79,90 R h978-3-428-53630-6i € 71,90 Q + R h978-3-428-83630-7i € 95,90 Brägger, Rafael: Actio auctoritatis. 254 S. 2012 (FRA 67) Q h978-3-428-13926-2i € 72,90 R h978-3-428-53926-0i € 65,90 Q + R h978-3-428-83926-1i € 87,90 Brandenstein, Martin: Auswirkungen von Hafterfahrungen auf Selbstbild und Identität rechtsextremer jugendlicher Gewalttäter. Tab.; X, 335 S. 2012 (MPIK 158) Q h978-3-428-14007-7i Franz. Br. € 35,– Bruch, David: Umweltpflichtigkeit der grundrechtlichen Schutzbereiche. 316 S. 2012 (SUR 173) Q h978-3-428-13940-8i € 84,90

R Q

h978-3-428-53940-6i € 76,90 + R h978-3-428-83940-7i € 101,90

Byrd, Sharon B. / Joachim Hruschka / Jan C. Joerden (Hrsg.): Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics. Bd. 20 (2012). Themenschwerpunkt: Recht und Ethik im Werk von Jean-Jacques Rousseau / Law and Ethics in Jean-Jacques Rousseau’s Works. 3 Abb.; X, 418 S. 2012 (JRE 20) Q h978-3-428-13960-6i € 96,90 R h978-3-428-53960-4i € 87,90 Q + R h978-3-428-83960-5i € 116,90 Contreras, Lautaro: Normative Kriterien zur Bestimmung der Sorgfaltspflichten des Produzenten. Eine rechtsvergleichende Analyse aus der Perspektive Deutschlands und Spaniens. XXV, 280 S. 2013 (MPIS 132) Q h978-3-428-14046-6i Franz. Br. € 35,– Darányi, Alexis: Die Bordbetriebsverfassung nach § 117 Abs. 2 S. 1 BetrVG unter Berücksichtigung europa- und verfassungsrechtlicher Vorgaben. 270 S. 2013 (SAR 315) Q h978-3-428-13981-1i € 76,90 R h978-3-428-53981-9i € 69,90 Q + R h978-3-428-83981-0i € 92,90 El Beheiri, Nadja: Das regimen morum der Zensoren. Die Konstruktion des römischen Gemeinwesens. 172 S. 2012 (RG 159) Q h978-3-428-13789-3i € 89,90 R h978-3-428-53789-1i € 79,90 Q + R h978-3-428-83789-2i € 107,90 Ellefret, Peter: Die Tilgung von Eigenschulden des Vorerben mit Nachlassmitteln. 186 S. 2012 (BR 427) Q h978-3-428-13922-4i € 78,90 R h978-3-428-53922-2i € 69,90 Q + R h978-3-428-83922-3i € 94,90 Engelhart, Marc: Sanktionierung von Unternehmen und Compliance. Eine rechtsvergleichende Analyse des Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts in Deutschland und den USA. 2., erg. und erw. Aufl. Tab.; LII, 961 S. 2012 (MPIS 121) Q h978-3-428-13947-7i Franz. Br. € 60,– Duncker & Humblot


Rechts- und Staatswissenschaften

Ergenzinger, Patriz: Schenkungsteuergesetz. Konturen einer von der Erbschaftsteuer getrennten Schenkungsteuer. 203 S. 2012 (TSSV 90) Q h978-3-428-13938-5i € 74,90 R h978-3-428-53938-3i € 67,90 Q + R h978-3-428-83938-4i € 89,90 Eroshkina, Natalia: Die organisationsbezogene Beteiligung im Strafrecht. Das tatbestandsmäßige Verhalten der Organisationsdelikte und das Phänomen der Terrorismusfinanzierung. 221 S. 2012 (SR 235) Q h978-3-428-13928-6i € 72,90 R h978-3-428-53928-4i € 65,90 Q + R h978-3-428-83928-5i € 87,90 Flatter, Henrik: Aquakulturrecht in Schottland. Strukturen, Prinzipien und Instrumente. 1 Tab., 1 Abb.; 259 S. 2012 (SUR 175) Q h978-3-428-13995-8i € 79,90 R h978-3-428-53995-6i € 71,90 Q + R h978-3-428-83995-7i € 95,90 Fornasier, Matteo: Freier Markt und zwingendes Vertragsrecht. Zugleich ein Beitrag zum Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 295 S. 2013 (BR 429) Q h978-3-428-13852-4i € 94,90 R h978-3-428-53852-2i € 85,90 Q + R h978-3-428-83852-3i € 113,90 Graulich, Felix: Die Zusammenarbeit von Generalbundesanwalt und Bundeskriminalamt bei dem Vorgehen gegen den internationalen Terrorismus. 634 S. 2013 (SR 239) Q h978-3-428-14019-0i € 109,90 R h978-3-428-54019-8i € 98,90 Q + R h978-3-428-84019-9i € 131,90 Güssow, Kerstin: Sekundärer maritimer Klimaschutz: Das Beispiel der Ozeandüngung. 335 S. 2012 (VIIR 182) Q h978-3-428-13900-2i € 99,90 R h978-3-428-53900-0i € 89,90 Q + R h978-3-428-83900-1i € 119,90 Harke, Jan Dirk: Studien zu Vertrag und Eigentumserwerb im römischen Recht. 99 S. 2013 (RG 160) Duncker & Humblot

Q R Q

7

h978-3-428-13986-6i € 49,90 h978-3-428-53986-4i € 44,90 + R h978-3-428-83986-5i € 59,90

Haselmann, Cosima: Delegation und Durchführung gemäß Art. 290 und 291 AEUV. 305 S. 2012 (TSR 96) Q h978-3-428-13875-3i € 89,90 R h978-3-428-53875-1i € 79,90 Q + R h978-3-428-83875-2i € 107,90 Heckmann, Dirk / Ralf P. Schenke / Gernot Sydow (Hrsg.): Verfassungsstaatlichkeit im Wandel. Festschrift für Thomas Würtenberger zum 70. Geburtstag. Frontispiz, Abb.; XV, 1259 S. 2013 Q h978-3-428-13918-7i Lw. € 149,90 R h978-3-428-53918-5i € 134,90 Q + R h978-3-428-83918-6i € 179,90 Hennecke, Nicole: Caritas und Recht. Eine kanonistische Untersuchung zum caritativen Sendungsauftrag der Kirche. 332 S. 2012 (KST 60) Q h978-3-428-13769-5i € 54,90 R h978-3-428-53769-3i € 49,90 Q + R h978-3-428-83769-4i € 65,90 Hofmann, Anja: Personenidentifizierung durch Zeugen im Strafverfahren. Anforderungen an die ordnungsgemäße Durchführung von Wiedererkennungsverfahren und Beurteilung des Beweiswerts von Identifizierungsleistungen unter besonderer Berücksichtigung rechtspsychologischer und kriminalistischer Aspekte. Tab., Abb.; 238 S. 2013 (SR 236) Q h978-3-428-13977-4i € 69,90 R h978-3-428-53977-2i € 62,90 Q + R h978-3-428-83977-3i € 83,90 Hoven, Elisa: Rechtsstaatliche Anforderungen an völkerstrafrechtliche Verfahren. 572 S. 2012 (IES 16) Q h978-3-428-13834-0i € 98,– R h978-3-428-53834-8i € 80,– Q + R h978-3-428-83834-9i € 106,– Hsueh, Chih-Jen: Abschied vom Begriff der Tatbeendigung im Strafrecht. 315 S. 2013 (SR 238) Q h978-3-428-13566-0i € 69,90 R h978-3-428-53566-8i € 62,90 Q + R h978-3-428-83566-9i € 83,90


8

Rechts- und Staatswissenschaften

Huber, Nikolaus: Die Reichweite konzernbezogener Compliance-Pflichten des Mutter-Vorstands des AG-Konzerns. IV; 243 S. 2013 (AGK 63) Q h978-3-428-13997-2i € 86,90 R h978-3-428-53997-0i € 78,90 Q + R h978-3-428-83997-1i € 104,90 Jarass Cohen, Nina: Vergaberecht und städtebauliche Kooperation. Ein Anwendungsfall der Urban Governance. 317 S. 2013 (SÖR 1229) Q h978-3-428-13983-5i € 72,90 R h978-3-428-53983-3i € 65,90 Q + R h978-3-428-83983-4i € 87,90 Joerden, Jan C. / Eric Hilgendorf / Felix Thiele (Hrsg.): Menschenwürde und Medizin. Ein interdisziplinäres Handbuch. 1135 S. 2013 (s. S. 3) Q h978-3-428-13649-0i Geb. € 98,90 R h978-3-428-53649-8i € 88,90 Q + R h978-3-428-83649-9i € 118,90 Kaniess, Nicolai: Der Streitgegenstandsbegriff in der VwGO. 145 S. 2012 (SÖR 1226) Q h978-3-428-13970-5i € 59,90 R h978-3-428-53970-3i € 53,90 Q + R h978-3-428-83970-4i € 71,90 Kindler, Martin: Affectionis aestimatio. Vom Ursprung des Affektionsinteresses im römischen Recht und seiner Rezeption. 224 S. 2012 (ERV 58) Q h978-3-428-13756-5i € 74,90 R h978-3-428-53756-3i € 67,90 Q + R h978-3-428-83756-4i € 89,90

Planungsrecht. 277 S. 2012 (SUR 172) h978-3-428-13783-1i € 99,90 h978-3-428-53783-9i € 89,90 + R h978-3-428-83783-0i € 119,90

Q R Q

Kolbe, Jan-Frederik: Strafprozessuale Aspekte der strafrechtlichen Dopingverfolgung. 8 Tab., 1 Abb.; 269 S. 2012 (BSR 40) Q h978-3-428-13792-3i € 79,90 R h978-3-428-53792-1i € 71,90 Q + R h978-3-428-83792-2i € 95,90 Krahforst, Annette: Nachvertragliche Wettbewerbsverbote für GmbH-Geschäftsführer – Beurteilungsgrundlagen und Zulässigkeitsmaßstäbe. 452 S. 2012 (WR 240) Q h978-3-428-13863-0i € 96,90 R h978-3-428-53863-8i € 87,90 Q + R h978-3-428-83863-9i € 116,90 Krampen-Lietzke, Sabine: Der Dispens vom Schulunterricht aus religiösen Gründen. 384 S. 2013 (SÖR 1230) Q h978-3-428-13924-8i € 76,90 R h978-3-428-53924-6i € 69,90 Q + R h978-3-428-83924-7i € 92,90 Kramski, Endrik: Haftung finanzierender Kreditinstitute für fehlgeschlagene Immobilienkapitalanlagen (Erwerber- und Fondsmodelle). 724 S. 2012 (AGK 60) Q h978-3-428-13879-1i € 149,90 R h978-3-428-53879-9i € 134,90 Q + R h978-3-428-83879-0i € 179,90

Klinck, Silke: Agrarumweltrecht im Wandel. Vom Subventionsrecht zum Recht der Umweltdienstleistung. 3 Tab., 1 Abb.; 175 S. 2012 (SUR 174) Q h978-3-428-13982-8i € 69,90 R h978-3-428-53982-6i € 62,90 Q + R h978-3-428-83982-7i € 83,90

Kroker, Patrick: Zivilparteien in Völkerstrafverfahren. Eine Analyse der Opferbeteiligung an den Extraordinary Chambers in the Courts of Cambodia. 1 Tab.; 418 S. 2012 (IES 15) Q h978-3-428-13912-5i € 99,90 R h978-3-428-53912-3i € 89,90 Q + R h978-3-428-83912-4i € 119,90

Kloepfer, Michael unter Mitarbeit von Elke Ditscherlein / Frederic Kahrl: Denkmalschutz und Umweltschutz. Rechtliche Verschränkungen und Konflikte zwischen dem raumgebundenen Kulturgüterschutz und dem Umwelt- und

Kürth, Sebastian: Änderungsvorbehalte im Arbeitsvertrag. Eine dogmatische Untersuchung. 216 S. 2013 (SAR 314) Q h978-3-428-14001-5i € 78,90 R h978-3-428-54001-3i € 69,90 Q + R h978-3-428-84001-4i € 94,90 Duncker & Humblot


Rechts- und Staatswissenschaften

Leisner, Walter: Institutionelle Evolution. Grundlinien einer Allgemeinen Staatslehre. 139 S. 2012 Q h978-3-428-13889-0i € 24,– R h978-3-428-53889-8i € 22,– Q + R h978-3-428-83889-9i € 34,– Lendermann, Urs Benedikt: Darlehensveräußerungen durch Banken. Ein Beitrag zum Schuldner-, Daten- und Funktionsschutz. 669 S. 2012 (AGK 59) Q h978-3-428-13861-6i € 119,90 R h978-3-428-53861-4i € 107,90 Q + R h978-3-428-83861-5i € 143,90 Ludewig, Philipp: Die zeitliche Beschränkung der Wirkung von Urteilen des EuGH im Vorabentscheidungsverfahren. 322 S. 2012 (HEIR 57) Q h978-3-428-13902-6i € 84,90 R h978-3-428-53902-4i € 76,90 Q + R h978-3-428-83902-5i € 101,90 May, Georg: Das Versöhnungswerk des päpstlichen Legaten Giovanni B. Caprara. Die Rekonziliation der Geistlichen und Ordensangehörigen 1801–1808. 1542 S. 2012 (KST 59) Q h978-3-428-13848-7i Geb. € 148,– R h978-3-428-53848-5i € 134,– Q + R h978-3-428-83848-6i € 178,– Merten, Detlef: Rechtsstaatliche Anfänge im Zeitalter Friedrichs des Großen. Gesammelte, überarbeitete Aufsätze. Mit einem Vorwort von Michael Kotulla. 257 S. 2012 (s. S. 4) Q h978-3-428-14006-0i € 39,90 R h978-3-428-54006-8i € 35,90 Q + R h978-3-428-84006-9i € 49,90 Müller, Friedrich: Entfremdung. Anthropologisch basierte Staatslehre bei Rousseau, Hegel und Marx als Erblast und Element sozialistischer Theorie der Zukunft. 3., bearb. und erw. Aufl. II, 258 S. 2012 (RT 22) (s. S. 5) Q h978-3-428-13903-3i € 59,80 R h978-3-428-53903-1i € 53,90 Q + R h978-3-428-83903-2i € 71,90 Müller, Friedrich / Ralph Christensen: Juristische Methodik. Band II: EuropaDuncker & Humblot

9

recht. 3., neu bearb. und stark erw. Aufl. 757 S. 2012 Q h978-3-428-13941-5i Geb. € 79,90 R h978-3-428-53941-3i € 71,90 Q + R h978-3-428-83941-4i € 95,90 Nattkemper, Kristina: Die Untreuestrafbarkeit des Vorstands einer Aktiengesellschaft. Tab., Abb.; 448 S. 2013 (SR 237) Q h978-3-428-13990-3i € 79,90 R h978-3-428-53990-1i € 71,90 Q + R h978-3-428-83990-2i € 95,90 Pardon, Anne: Die Rechtsinhaberschaft an Emissionsberechtigungen und ihre Übertragung. 234 S. 2012 (BR 428) Q h978-3-428-13932-3i € 78,90 R h978-3-428-53932-1i € 69,90 Q + R h978-3-428-83932-2i € 94,90 Peters, Falk / Heinrich Kersten / KlausDieter Wolfenstetter (Hrsg.): Innovativer Datenschutz. Tab., Abb.; 335 S. 2012 Q h978-3-428-13860-9i € 38,– R h978-3-428-53860-7i € 34,– Q + R h978-3-428-83860-8i € 48,– Pirmurat, Said: Legitimation der Errichtung des Obersten Irakischen Strafgerichtshofs (ursprünglich Irakisches Sondertribunal). 332 S. 2012 (IES 17) Q h978-3-428-13953-8i € 84,90 R h978-3-428-53953-6i € 76,90 Q + R h978-3-428-83953-7i € 101,90 Plekksepp, Allan: Die gleichmäßige Gewährleistung des Rechts auf Verteidigerbeistand. Eine Voraussetzung der gegenseitigen Anerkennung strafrechtlicher Gerichtsentscheidungen in Europa. XXX, 519 S. 2013 (MPIS 131) Q h978-3-428-13967-5i Franz. Br. € 44,– Posdziech, Christin M.: Freiwillige Publizität als Maßnahme der Investor Relations. Zur Integration freiwilliger Publizität in das kapitalmarktrechtliche Publizitätssystem. 220 S. 2012 (AGK 62) Q h978-3-428-13742-8i € 74,90 R h978-3-428-53742-6i € 67,90 Q + R h978-3-428-83742-7i € 89,90


10

Rechts- und Staatswissenschaften

Richter, Johannes: Die extraterritoriale Anwendung der antifraud-Vorschriften im US-amerikanischen Kapitalmarktrecht. 1 Tab.; 330 S. 2012 (AGK 61) Q h978-3-428-13976-7i € 86,90 R h978-3-428-53976-5i € 78,90 Q + R h978-3-428-83976-6i € 104,90 Rigopoulou, Maria: Grenzen des Paternalismus im Strafrecht. 364 S. 2013 (SRA 239) Q h978-3-428-13931-6i € 84,90 R h978-3-428-53931-4i € 76,90 Q + R h978-3-428-83931-5i € 101,90 Rösch, Franziska: Zur Rechtsformenwahl des europäischen Gesetzgebers im Lichte des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes – Von der Richtlinie zur Verordnung. Exemplifiziert anhand des Lebensmittelrechts und des Pflanzenschutzmittelrechts. 393 S. 2013 (EuR 161) Q h978-3-428-13601-8i € 86,90 R h978-3-428-53601-6i € 78,90 Q + R h978-3-428-83601-7i € 104,90 Schade, Dirk: Die deutsche Anti-TreatyShopping-Regelung des § 50d Abs. 3 EStG – Zu den Grenzen und dem Bedürfnis nach einer spezialgesetzlichen Regelung. 281 S. 2013 (SSR 108) Q h978-3-428-13951-4i € 86,90 R h978-3-428-53951-2i € 78,90 Q + R h978-3-428-83951-3i € 104,90 Schmidt, Anja: Strafe und Versöhnung. Eine moral- und rechtsphilosophische Analyse von Strafe und Täter-OpferAusgleich als Formen unserer Praxis. 2 Tab.; 271 S. 2012 (RT 261) Q h978-3-428-13820-3i € 69,90 R h978-3-428-53820-1i € 62,90 Q + R h978-3-428-83820-2i € 83,90 Schmitt, Carl: Legalität und Legitimität. 8., korrigierte Aufl. 2 Abb.; 98 S. 2012 Q h978-3-428-13844-9i € 18,– R h978-3-428-53844-7i € 16,– Q + R h978-3-428-83844-8i € 28,– Schoppa, Katrin: Europol im Verbund der Europäischen Sicherheitsagenturen. IV, 435 S. 2013 (HS 216)

Q R Q

h978-3-428-13761-9i € 99,90 h978-3-428-53761-7i € 89,90 + R h978-3-428-83761-8i € 119,90

Schulte-Bunert, Christoph: Grundrechtsschutz und Verteidigungsauftrag. 242 S. 2013 (SÖR 1231) Q h978-3-428-13911-8i € 68,90 R h978-3-428-53911-6i € 61,90 Q + R h978-3-428-83911-7i € 82,90 Schumacher, Carsten: Die privilegierte Haftung des Arbeitnehmers. Ausgestaltung – dogmatische Grundlage – Abdingbarkeit. 263 S. 2012 (SAR 311) Q h978-3-428-13695-7i € 76,90 R h978-3-428-53695-5i € 69,90 Q + R h978-3-428-83695-6i € 92,90 Sodan, Helge: Staatliches Gebührenrecht für Zahnärzte als Verfassungsproblem. Die Erste Verordnung zur Änderung der Gebührenordnung für Zahnärzte auf dem Prüfstand des Grundgesetzes. 1 Tab.; 95 S. 2012 (SGR 27) Q h978-3-428-13973-6i € 39,90 R h978-3-428-53973-4i € 35,90 Q + R h978-3-428-83973-5i € 49,90 Sonderegger, Linus: Die Rückkehr der Folter? Anwendung von Zwang bei der Vernehmung im deutschen und USamerikanischen Recht. XXV, 343 S. 2012 (MPIS 129) Q h978-3-428-13883-8i Franz. Br. € 35,– Störring, Jens Michael: Die Beratungsfunktion des Bundesrechnungshofes und seines Präsidenten. Historische Entwicklungen, Rechtsgrundlagen und Praxis. 4 Tab.; 346 S. 2013 (SÖR 1228) Q h978-3-428-13869-2i € 79,90 R h978-3-428-53869-0i € 71,90 Q + R h978-3-428-83869-1i € 95,90 Talmon, Stefan (Hrsg.): Über Grenzen. Kolloquium zum 70. Geburtstag von Wolfgang Graf Vitzthum. Frontispiz; 230 S. 2012 (PPG 72) Q h978-3-428-13971-2i € 69,90 R h978-3-428-53971-0i € 62,90 Q + R h978-3-428-83971-1i € 83,90 Duncker & Humblot


Rechts- und Staatswissenschaften – In Vorbereitung

Valta, Stefanie: Grundfreiheiten im Kompetenzkonflikt. 506 S. 2013 (EuR 160) Q h978-3-428-13772-5i € 99,90 R h978-3-428-53772-3i € 89,90 Q + R h978-3-428-83772-4i € 119,90 Vogt, Marten J.: Zur Informationstätigkeit des Bundesrechnungshofes. 349 S. 2013 (BIR 32) Q h978-3-428-13884-5i € 78,90 R h978-3-428-53884-3i € 69,90 Q + R h978-3-428-83884-4i € 94,90 Walter, Sebastian: Die Lkw-Maut in Deutschland. Tab., Abb.; 628 S. 2012 (SÖR 1225) Q h978-3-428-13713-8i € 113,90 R h978-3-428-53713-6i € 102,90 Q + R h978-3-428-83713-7i € 136,90 Weibezahn, Martin: Ethische Standards in der Verwaltung. Ein Beitrag zu Funktion und Legitimation des Amtes in der Bundesrepublik Deutschland unter Einbeziehung der angelsächsischen Perspektive. 247 S. 2012 (SÖR 1227) Q h978-3-428-13794-7i € 69,90 R h978-3-428-53794-5i € 62,90 Q + R h978-3-428-83794-6i € 83,90 Wienker, Malte: Die Herausnahme von Arbeitnehmern aus der Sozialauswahl. Das betriebliche Interesse an der Weiterbeschäftigung von Leistungsträgern, an einer ausgewogenen Personalstruktur und wegen weiterer Belange sowie dessen Berechtigung gemäß § 1 Absatz 3 Satz 2 KSchG. Tab.; 263 S. 2012 (SAR 313) Q h978-3-428-13828-9i € 79,90 R h978-3-428-53828-7i € 71,90 Q + R h978-3-428-83828-8i € 95,90 Wolf, Joseph Georg: Lex Irnitana. Gesammelte Aufsätze. 2 Bildtafeln (3 Abb.); 292 S. 2012 (FRA 66) Q h978-3-428-13930-9i € 89,90 R h978-3-428-53930-7i € 79,90 Q + R h978-3-428-83930-8i € 107,90 Zado, Julian: Privatisierung der Justiz. Zur Bedeutung und verfassungsrechtlichen Zulässigkeit von Privatisierungen Duncker & Humblot

11

in Rechtsprechung, Strafvollzug, Zwangsvollstreckung und Handelsregister. 452 S. 2013 (SÖR 1233) Q h978-3-428-13966-8i € 99,90 R h978-3-428-53966-6i € 89,90 Q + R h978-3-428-83966-7i € 119,90 Ziekow, Jan (Hrsg.): Aktuelle Probleme des Luftverkehrs-, Planfeststellungsund Umweltrechts 2011. Vorträge auf den Dreizehnten Speyerer Planungsrechtstagen und dem Speyerer Luftverkehrsrechtstag vom 2. bis 4. März 2011 an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Tab., Abb.; 243 S. 2012 (HS 214) Q h978-3-428-13909-5i € 69,90 R h978-3-428-53909-3i € 62,90 Q + R h978-3-428-83909-4i € 83,90

In Vorbereitung Adler, Karsten: Alle Macht den Kammern? Die Kompetenzverteilung zwischen Senaten und Kammern im Annahmeverfahren und ihre praktische Handhabung am Bundesverfassungsgericht. (SÖR) h978-3-428-13985-9i Bratke, Bastian: Die Quellen-Telekommunikationsüberwachung im Strafverfahren. Grundlagen, Dogmatik, Lösungsmodelle. (SR) h978-3-428-14037-4i Brüning, Christoph / Joachim Suerbaum (Hrsg.): Die Vermessung der Staatlichkeit. Europäische Union – Bund – Länder. Symposium zu Ehren von Rolf Grawert anlässlich seines 75. Geburtstages. (SÖR) h978-3-428-14058-9i Dornscheidt, Henrik: Grenzen der vertraglichen Gewinnhaftung. Eine rechtsvergleichende Untersuchung zum deutschen und englischen Recht. (SIR) h978-3-428-14031-2i


12

Rechts- und Staatswissenschaften – In Vorbereitung

Eichacker, Thomas Dirk: Die rechtliche Behandlung des Büchernachdrucks im Nürnberg des 17. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur Frühgeschichte des Urheberrechts in Deutschland. (RG) h978-3-428-13854-8i

Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte für das kirchliche Arbeitsrecht in Deutschland? (SKA) h978-3-428-13968-2i

Eichhorn, Alexander: Die Finanzierung staatlicher Regulierung durch die Regulierten. Finanzverfassungsrechtliche Zulässigkeit der Abgabe zur Aufsicht. (SÖR) h978-3-428-13618-6i

Ladiges, Manuel: Die Bekämpfung nichtstaatlicher Angreifer im Luftraum. Unter besonderer Berücksichtigung des § 14 Abs. 3 LuftSiG und der strafrechtlichen Beurteilung der Tötung von Unbeteiligten. 2. Aufl. (SÖR 1068) h978-3-428-14011-4i

Grabow, Stefan: Die Sicherungserpressung. 276 S. 2013 (SR 240) Q h978-3-428-14027-5i € 69,90 R h978-3-428-54027-3i € 62,90 Q + R h978-3-428-84027-4i € 83,90

Leisner, Walter: Tradition und Verfassungsrecht zwischen Fortschrittshemmung und Überzeugungskraft. Vergangenheit als Zukunft? (SÖR 1234) h978-3-428-14070-1i

Graßhof, Malte: Die Sondervoten von Evelyn Haas. (TSSV) h978-3-428-12896-9i Grimm, Michael: Die Finanzverfassung der kleinen Kapitalgesellschaft. Eine rechtsvergleichende Untersuchung der Reformdiskussion in Europa. (AGK) h978-3-428-13878-4i Häberle, Peter: Der Verfassungsstaat – aus Kultur und als Kultur. Vorstudien zu einer universalen Verfassungslehre. (SÖR) h978-3-428-14032-9i

Leonhardt, Franziska: Die Zurückweisung der Berufung durch Beschluss. Unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts. (PR) h978-3-428-13658-2i Ludwigs, Markus: Unternehmensbezogene Effizienzanforderungen im Öffentlichen Recht. Unternehmenseffizienz als neue Rechtskategorie. (ÖRH 1) h978-3-428-13984-2i

Heinemeyer, Susanne: Der Freikauf des Sklaven mit eigenem Geld – Redemptio suis nummis. (RG) h978-3-428-13994-1i

Moos, Lisa: Individualrechtsschutz gegen menschenrechtswidrige, hoheitliche Maßnahmen von Übergangsverwaltungen der Vereinten Nationen am Beispiel der United Nations Interim Administration Mission in Kosovo. (SVR) h978-3-428-14029-9i

Hernekamp, Juliane: Die Liberalisierung von Gesundheitsdienstleistungen nach dem Weltdienstleistungshandelsabkommen GATS. Auswirkungen auf das deutsche Gesundheitssystem. (HEIR) h978-3-428-13862-3i

Mosch, Jan Christoph: Kapitalschutz ohne Kapital. Die Haftung der Gesellschafter am Beispiel der englischen Private Limited Company und der Europäischen Privatgesellschaft (EPG/SPE) bei IFRS-Bilanzierung. (WR) h978-3-428-13827-2i

Hartmann, Marcus: Reformmodelle zur Abgeordnetenbestechung. (SR) h978-3-428-13939-2i

Humrich, Henrik: Der besondere Vertreter im Aktienrecht. (AGK) h978-3-428-14021-3i Kämper, Burkhard / Adelheid Puttler (Hrsg.): Straßburg und das kirchliche Arbeitsrecht. Welche Folgen hat die

Müller, Friedrich: Essais zur Theorie von Recht und Verfassung, von Methodik und Sprache. 2. neu bearb. u. erw. Aufl. von »Essais zur Theorie von Recht und Verfassung« (1990). (RT) h978-3-428-14025-1i Duncker & Humblot


Rechts- und Staatswissenschaften – In Vorbereitung

Nefzger, Alexander: Vertragliche Abtretungsverbote. (WR) h978-3-428-13969-9i Nichelmann, Rolf: Form und Funktion der »freiheitlichen demokratischen Grundordnung«. (RT) h978-3-428-13664-3i Njikam, Ousman: The Contribution of the Special Court for Sierra Leone to the Development of International Humanitarian Law. (IES) h978-3-428-13962-0i Ossio Bustillos, Maria Virginia Lorena: Die verfassungsrechtlichen Grenzen der exekutiven Normsetzung in Bolivien. Ursprünge, rechtsvergleichende Dogmatik und Praxis. (HS 217) h978-3-428-13592-9i Raspé, Carolin: Die tierliche Person. Vorschlag einer auf der Analyse der TierMensch-Beziehung in Gesellschaft, Ethik und Recht basierenden Neupositionierung des Tieres im deutschen Rechtssystem. (RT 263) h978-3-428-13972-9i Regenfus, Thomas: Vorgaben des Grundgesetzes für die Lösung sachenrechtlicher Zuordnungs- und Nutzungskonflikte. (BRH 1) h978-3-428-14016-9i Roller, Martina: Die Rechtsfähigkeit des Nasciturus. (BR) h978-3-428-13991-0i Salza und Lichtenau, Hermann Frhr. von: Die weltliche Gerichtsverfassung in der Oberlausitz bis 1834. (RG) h978-3-428-13708-4i Schmitt, Carl: Volksentscheid und Volksbegehren. Ein Beitrag zur Auslegung der Weimarer Verfassung und zur Lehre von der unmittelbaren Demokratie. h978-3-428-13958-3i Schmollinger, Christian: Der Konzern in der Insolvenz. (AGK) h978-3-428-14004-6i Schröder, Thomas: Zum Begriff der Gesetzesumgehung im materiellen Strafrecht und seiner Bedeutung für die prakDuncker & Humblot

13

tische Anwendung des Rechts. (SR) h978-3-428-13784-8i Schwab, Malte: Haftung bei verbundenen Non-Profit-Vereinen. (BR) h978-3-428-13915-6i Schweikert, Veronika: Der Rechtswidrigkeitszusammenhang im Verwaltungsvollstreckungsrecht. (SÖR) h978-3-428-13974-3i Steinhauer, Fabian: Das eigene Bild. Verfassungen der Bildrechtsdiskurse um 1900. (PPG) h978-3-428-14051-0i Topornin, Boris N.: Innovation des Rechts, moderner Rechtsstaat und Verwissenschaftlichung des Rechtsdenkens im russischen Rechtssystem. Mit einem Geleitwort von Werner Krawietz und einem Nachwort von Wilfried Bergmann. h978-3-428-13699-5i Wack, Sarah: Strukturen des chilenischen Aquakulturrechts. Zur Reglementierung der Umweltauswirkungen einer Intensivnutzung des Meeres. (SUR) h978-3-428-14020-6i Wahl, Julia: Primärmarkthaftung und Vermögensbindung der Aktiengesellschaft. Spezialgesetzliche und allgemeinzivilrechtliche Prospekthaftung sowie vertragliche Gewährleistungen für Aktien im Spannungsfeld mit der aktienrechtlichen Vermögensbindung. 367 S. 2013 (WR 241) Q h978-3-428-13898-2i € 94,90 R h978-3-428-53898-0i € 85,90 Q + R h978-3-428-83898-1i € 113,90 Yang, Teng-Chieh: Rechtstheoretische Grundlagen und gesellschaftliche Bedingungen der richterlichen Unabhängigkeit. Aus der Perspektive der Ausdifferenzierung des Rechts betrachtet. 272 S. 2013 (RT 262) Q h978-3-428-13864-7i€ 69,90 R h978-3-428-53864-5i € 62,90 Q + R h978-3-428-83864-6i € 83,90


14

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Dierk Spreen / Trutz von Trotha (Hrsg.)

Krieg und Zivilgesellschaft 1 Tab., 9 Abb.; 440 S. 2012 (SOZS 84) Q h978-3-428-13206-5i € 75,90 R h978-3-428-53206-3i € 68,90 Q + R h978-3-428-83206-4i € 89,90 Über das Buch Krieg und Zivilgesellschaft scheinen zwei unvereinbaren Wirklichkeiten zuzugehören: In der einen herrscht die Unordnung der Gewalt, in der anderen die gewaltfreie Verständigung des bürgerschaftlichen Umgangs miteinander. Dass diese Vereinfachung der Realität oftmals nicht entspricht, ist Thema des vorliegenden Bandes. Unter verschiedenen Gesichtspunkten werden die engen Beziehungen zwischen Krieg und Zivilgesellschaft untersucht und diskutiert. Die ersten Beiträge befassen sich mit den Zusammenhängen zwischen Krieg, Politik und Zivilgesellschaft. Anschließend wird auf die Beziehung zwischen Militär und Gesellschaft sowie auf das Verhältnis zwischen Zivilgesellschaft und »großen Kriegen« eingegangen. Die abschließenden Beiträge beschäftigen sich mit der Rolle zivilgesellschaftlicher Akteure und Institutionen im Kontext der sogenannten »kleinen Kriege«. Die Beiträge loten Bedingungen zivilgesellschaftlicher Friedensordnungen für die Weltgemeinschaft und an Brennpunkten des »kleinen Krieges« in Afrika aus. Ihre Ergebnisse über die Beziehungen zwischen Zivilgesellschaft und Krieg sind unter demokratie- und frie-

denspolitischen Aspekten alles andere als beruhigend. Über die Herausgeber Dierk Spreen, Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie in Freiburg i. Br.; Promotion (1998) und Habilitation (2006) in Soziologie. Derzeit Akademischer Oberrat auf Zeit für Allgemeine Soziologie in Paderborn, dort auch Vertretung einer Professur für Mediensoziologie und einer Professur für Allgemeine Soziologie (2008–2010). Arbeitet u. a. zu Krieg und Gewalt, Sicherheit, Medien, Cyborgisierung, Raumrevolution. Trutz von Trotha, Studium der Soziologie, Politikwissenschaft und Neueren Geschichte an der Universität Freiburg, 1972 Promotion, 1980 Habilitation in Soziologie. Ordentlicher Professor für Soziologie von 1989 bis 2009 an der Universität Siegen. Innerhalb des DFG-Schwerpunktprogramms »Adaptation and Creativity in Africa« forscht er zurzeit über Politische Kulturen in Afrika und als Mitglied der DFG-Forschergruppe »Gewaltgemeinschaften« über vorkoloniale Kriegsformen und die Funktion von Gewaltphantasien. Duncker & Humblot


Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

15

Riester-Sparen: Kontroverse Sichtweisen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung Heft 2, 81. Jahrgang (2012) Tab., Abb.; 281 S. 2012 Q h978-3-428-14015-2i € 78,– Über das Buch Die freiwillige, private und staatlich geförderte kapitalgedeckte Altersvorsorge, die Riester-Rente, wurde vor gut zehn Jahren mit breiter politischer und wissenschaftlicher Zustimmung eingeführt. Mittlerweile wird aber heftig über das Riester-Sparen diskutiert. Manche kritisieren eine hohe Komplexität, fehlende Transparenz, hohe Kosten, eine für viele nicht lohnende Rendite und zu geringe Überschussanteile für die Sparer. Andere verweisen auf eine unzureichende Verbreitung insgesamt und insbesondere unter einkommensschwachen sowie bildungsfernen Personen. Hinterfragt wird auch, ob die durch die Rentenreformen 2001 und 2004 herbeigeführten Rentenlücken geschlossen werden können. Verschiedene Kritiker des Riester-Sparens empfehlen der Politik eine Nachbesserung der Riester-Produkte, einige legen auch das Angebot eines Basisproduktes nahe. Hingegen wird die Kritik am Riester-Sparen nicht nur, aber insbesondere von der Versicherungswirtschaft als weitgehend ungerechtfertigt beurteilt. In den Beiträgen dieses Vierteljahrsheftes kommen die Kontrahenten mit ihren Sichtweisen zu Duncker & Humblot

Wort. Dabei zeigt sich, der Dialog um das Riester-Sparen ist voller Spannungen und keineswegs abgeschlossen. Mit Beiträgen von Eva Bell — Gerd Billen — Thomas Dommermuth — Lars Gatschke — Johannes Geyer — Christian Grugel — Kornelia Hagen — Marlene Haupt — Axel Kleinlein — Sebastian Kluth — Tim Köhler-Rama — Johannes Leinert — Volker Meinhardt — Annabel Oelmann — Christian Pfarr — Walter Riester — Bert Rürup — Ralf Scherfling — Udo Schneider — Peter Schwark — Barbara Sternberger-Frey — Gert G. Wagner — Rudolf Zwiener


16

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Aufderheide, Detlef / Martin Dabrowski (Hrsg.) in Verbindung mit Karl Homann / Christian Kirchner / Michael Schramm / Jochen Schumann / Viktor Vanberg / Josef Wieland: Effizienz oder Glück? Wirtschaftsethische und moralökonomische Perspektiven der Kritik an ökonomischen Erfolgsfaktoren. Tab., Abb.; 239 S. 2012 (VWS 562) Q h978-3-428-13934-7i € 69,90 R h978-3-428-53934-5i € 62,90 Q + R h978-3-428-83934-6i € 83,90 Bader, Johannes: Arbeitsrechtlicher Diskriminierungsschutz als Privatrecht (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Engelhart, Marc: Sanktionierung von Unternehmen und Compliance (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Feilcke, Christian: Versicherungszwang. Eine ökonomische Analyse. Abb.; 163 S. 2013 (VWS 563) Q h978-3-428-13949-1i € 69,90 R h978-3-428-53949-9i € 62,90 Q + R h978-3-428-83949-0i € 83,90 Flume, Gunnar: Das Ende des Modells Schweden? (s. u. Geschichte, Zeitgeschichte) Heimann, Carsten: Marktpreismanipulation und Marktpreisstabilisierung während der Emission von Wertpapieren. 249 S. 2012 (SZKF 186) Q h978-3-428-13856-2i € 64,90 R h978-3-428-53856-0i € 58,90 Q + R h978-3-428-83856-1i € 77,90 Jeschke, Sabina / Eckart Hauck / Frank Hees / Meike Tilebein / Thomas Fischer / Markus Schwaninger (Hrsg.): Interdisziplinarität und Komplexität. Konferenz für Wirtschafts- und Sozialkybernetik KyWi 2012 vom 28. bis 29. Juni 2012 in Aachen. Tab., Abb.; 150 S. 2012 (WS 27) Q h978-3-428-13955-2i € 68,90 R h978-3-428-53955-0i € 61,90 Q + R h978-3-428-83955-1i € 82,90

Krahforst, Annette: Nachvertragliche Wettbewerbsverbote für GmbH-Geschäftsführer (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Kramski, Endrik: Haftung finanzierender Kreditinstitute für fehlgeschlagene Immobilienkapitalanlagen (Erwerber- und Fondsmodelle) (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Lendermann, Urs Benedikt: Darlehensveräußerungen durch Banken (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Merbecks, Ute: Staatliche Maßnahmen gegenüber Kreditinstituten? Möglichkeiten und Grenzen einer ökonomischen Analyse. Tab., Abb.; 355 S. 2012 (SZKF 187) Q h978-3-428-13929-3i € 78,– R h978-3-428-53929-1i € 70,– Q + R h978-3-428-83929-2i € 94,– Mossner, Bernd: Die Entwicklung der Rückversicherung bis zur Gründung selbständiger Rückversicherungsgesellschaften. 2. Aufl. IV, 109 S. 2012 (VF 3) Q h978-3-428-14030-5i € 24,90 R h978-3-428-54030-3i € 22,90 Q + R h978-3-428-84030-4i € 34,90 Oberender, Peter (Hrsg.): Private und öffentliche Kartellrechtsdurchsetzung. 1 Tab., 2 Abb.; 131 S. 2012 (SVS 335) Q h978-3-428-13946-0i € 59,90 R h978-3-428-53946-8i € 53,90 Q + R h978-3-428-83946-9i € 71,90 Posdziech, Christin M.: Freiwillige Publizität als Maßnahme der Investor Relations (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Richter, Johannes: Die extraterritoriale Anwendung der antifraud-Vorschriften im US-amerikanischen Kapitalmarktrecht (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Riester-Sparen: Kontroverse Sichtweisen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung. Heft 2, 81. Jahrgang Duncker & Humblot


Wirtschafts- und Sozialwissenschaften – In Vorbereitung

(2012). Tab., Abb.; 281 S. 2012 (s. S. 15) Q h978-3-428-14015-2i € 78,– Schumacher, Carsten: Die privilegierte Haftung des Arbeitnehmers (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Sparenberg, Ole: »Segen des Meeres« (s. u. Geschichte, Zeitgeschichte) Spreen, Dierk / Trutz von Trotha (Hrsg.): Krieg und Zivilgesellschaft. 1 Tab., 9 Abb.; 440 S. 2012 (SOZS 84) (s. S. 14) Q h978-3-428-13206-5i € 75,90 R h978-3-428-53206-3i € 68,90 Q + R h978-3-428-83206-4i € 89,90 Theurl, Theresia (Hrsg.): Akzeptanzprobleme der Marktwirtschaft: Ursachen und wirtschaftspolitische Konsequenzen. Tab., Abb.; 191 S. 2013 (SVS 336) Q h978-3-428-14000-8i € 74,90 R h978-3-428-54000-6i € 67,90 Q + R h978-3-428-84000-7i € 89,90 Wagner, Joachim (Ed.): KombiFiD – Combined Firm Data for Germany. Schmollers Jahrbuch, 132. Jahrgang (2012), Heft 3 (S. 359–471). Tab., Abb.; V, 113 S. 2012 Q h978-3-428-13954-5i € 32,– Wienker, Malte: Die Herausnahme von Arbeitnehmern aus der Sozialauswahl (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften)

Duncker & Humblot

17

In Vorbereitung Althammer, Jörg (Hrsg.): Caritas in veritate. Katholische Soziallehre im Zeitalter der Globalisierung. h978-3-428-13996-5i Burmeister-Lamp, Katrin: Time is not money. Experimentelle Beiträge zur Konsumenten- und Entrepreneurshipforschung. (EMI) h978-3-428-13415-1i Engelhardt, Werner W.: Beiträge zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik zwischen Markt und Staat.Von J. H. von Thünens Arbeiten her analysiert. Eingeleitet mit Beiträgen von Frank SchulzNieswandt und Ingrid Schmale. (GÖW 40) h978-3-428-13964-4i Michels, Robert: Der Patriotismus. Prolegomena zu seiner soziologischen Analyse. 2. Aufl. h978-3-428-14008-4i Schulz-Nieswandt, Frank: Der leidende Mensch in der Gemeinde als Hilfe- und Rechtsgenossenschaft. (GÖW 41) h978-3-428-13965-1i Simmel, Georg: Soziologie. Untersuchungen über die Formen der Vergesellschaftung. 7. Aufl. 602 S. Q h978-3-428-13725-1i € 78,– R h978-3-428-53725-9i € 70,– Q + R h978-3-428-83725-0i € 94,–


18

Geschichte / Zeitgeschichte

Neue Deutsche Biographie Band 25: Stadion – Tecklenborg (Für die Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften hrsg. von Hans Günter Hockerts) XXVI, 830 S. 2013 Lw. h978-3-428-11206-7i € 138,90 Hldr. h978-3-428-11294-4i € 158,90 Über das Buch Die Neue Deutsche Biographie (NDB) informiert in prägnanten, wissenschaftlich fundierten Artikeln über bedeutende Persönlichkeiten des deutschen Sprachraums vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart. Aufgenommen sind verstorbene Personen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens wie Politik und Religion, Wirtschaft und Technik, Wissenschaft, Kunst und Kultur. Für den deutschsprachigen Raum stellt die NDB das maßgebliche biographische Lexikon dar. Sie wird – wie ihre Vorgängerin, die 1873–1912 in 56 Bänden publizierte Allgemeine Deutsche Biographie (ADB) – seit 1953 von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München herausgegeben und ist auf insgesamt 28 Bände angelegt. Die vorliegenden 25 Bände umfassen den alphabetischen Bereich Aachen–Tecklenborg und enthalten mehr als 22.200 Artikel zu Einzelpersonen und Familien. Die NDB publiziert ausschließlich Originalbeiträge, die – von etwa 8.000 Fachleuten verschiedener Disziplinen verfaßt und namentlich gezeichnet – den jeweiligen Stand der Forschung repräsentieren.

Die Artikel folgen konsequent einer Systematik, die neben der Darstellung und historischen Einordnung von Leben und Leistung regelmäßig Angaben zu Namensvarianten, zur Genealogie, zu Auszeichnungen, zu den wichtigsten Werken und Sekundärliteratur sowie zu Quellen und Porträts enthält. Die von der NDB-Redaktion systematisch aufgebaute und kontinuierlich erweiterte biographische Dokumentation umfasst inzwischen rund 160.000 Namen. Aus diesen wählen die verantwortlichen Fachredakteure diejenigen Personen aus, die in Artikeln berücksichtigt werden sollen, suchen qualifizierte Autorinnen und Autoren und betreuen die Texte bis zur Drucklegung. Weitere Informationen zur Konzeption der NDB finden Sie im Internet unter: www.ndb.badw.de

Duncker & Humblot


Geschichte / Zeitgeschichte

19

Sebastian Maaß

Oswald Spengler Eine politische Biographie 113 S. 2013 Q h978-3-428-13899-9i € 18,– R h978-3-428-53899-7i € 16,90 Q + R h978-3-428-83899-8i € 27,90 Über das Buch Oswald Spengler ist einer der wenigen, auch über Fachkreise hinaus bekannten Protagonisten der Konservativen Revolution. Seine Popularität resultiert hauptsächlich aus dem Erfolg seines monumentalen Geschichtswerks »Der Untergang des Abendlandes« (1918), in dem er eine schematische Darstellung vom Werden und Vergehen der Kulturen erprobt. In seinen politischen Publikationen profilierte sich Spengler als scharfer Kritiker der Weimarer Republik. Wie Carl Schmitt und Ernst Jünger betrachtete er den Parlamentarismus und das Parteiensystem als Übel der liberalen Zeit, die es zu bekämpfen gelte. Sebastian Maaß stellt in seiner Studie das politische Wirken Spenglers in den Mittelpunkt. Er vermittelt dabei nicht nur einen leichten Einstieg in die komplexe Geschichtsphilosophie und das politische Wirken Spenglers, sondern richtet den Fokus auf seine Auseinandersetzung mit den Nationalsozialisten.

Duncker & Humblot

Über den Autor Sebastian Maaß studierte Politik, Geschichte und Erziehungswissenschaften in Konstanz und Tübingen. Maaß verfaßte mehrere wissenschaftliche Monographien über Denker der Konservativen Revolution (Jung, Moeller van den Bruck, Spann, Stapel und Friedrich Georg Jünger), veröffentlichte zwei Gesprächsbände mit Günter Maschke und Hans-Dietrich Sander und gab eine Anthologie mit Aufsätzen von Oswald Spengler heraus.


20

Geschichte / Zeitgeschichte

Helmut Jenkis

Der Freikauf von DDR-Häftlingen Der deutsch-deutsche Menschenhandel Tab., Abb.; 86 S. 2012 (ZGF 45) Q h978-3-428-13866-1i € 39,90 R h978-3-428-53866-9i € 35,90 Q + R h978-3-428-83866-0i € 49,90 Über das Buch Es ist bekannt, dass die DDR politische Häftlinge gegen Devisen verkauft hat, aber die Einzelheiten des deutsch-deutschen Menschenhandels sind selbst 20 Jahre nach der Wende noch geheimnisumwittert: Manche Zeitzeugen – wie der Rechtsanwalt Wolfgang Vogel – leben nicht mehr, andere sind nicht zur Auskunft bereit. Trotz dieser Einschränkungen unternimmt Helmut Jenkis den Versuch, den Ursprung, die technische Abwicklung und den Tausch von Gütern gegen Häftlinge darzustellen. Auf Grund der Hallstein-Doktrin konnte und wollte Bonn keine unmittelbaren Kontakte mit Ost-Berlin aufnehmen, daher wurde das Diakonische Werk eingeschaltet. Zwischen West und Ost wurden Verträge über große Summen abgeschlossen, ohne dass erkennbar wurde, wer die Vertragspartner waren und warum diese Vereinbarungen überhaupt getroffen wurden. Diese Ausführungen werden durch Originaldokumente belegt, die bisher noch nicht veröffentlicht wurden. Der deutsch-deutsche Menschenhandel funktionierte nur deshalb, weil trotz der politischen Gegensätze die handelnden Perso-

nen Vertrauen zueinander gefunden hatten. Dank dieses Vertrauens hat die Bundesrepublik für rund 3,4 Mrd. DM rund 32.000 Häftlinge freigekauft. Die Bundesrepublik hat den Häftlingen die Freiheit gegeben, die damalige DDR hat Devisen vereinnahmt, die aber ihren Untergang nicht verhindern konnten. Diese Untersuchung erscheint ein halbes Jahrhundert nachdem von der DDR der Vorschlag gemacht wurde, Häftlinge gegen materielle Leistungen freizulassen. Über den Autor Helmut Jenkis, studierte ab 1948 Wirtschaftswissenschaften in Hamburg, Brügge, Luxemburg, Bonn und Freiburg, wo er promovierte. Nahezu zehn Jahre arbeitete er als UN-Beamter und UN-Wohnungsbauberater in 19 europäischen und außereuropäischen Ländern; mehr als 30 Jahre Honorarprofessor im Fachbereich Raumplanung der Universität Dortmund, mit Gastprofessuren in Münster, Leipzig und Brisbane. Die Universität Leipzig verlieh ihm 1997 die Ehrendoktorwürde. Themen der DDR-Planwirtschaft und deren Untergang beschäftigen ihn seit vielen Jahren. Duncker & Humblot


Geschichte / Zeitgeschichte

Annali dell’Istituto storico italo-germanico in Trento / Jahrbuch des italienisch-deutschen historischen Instituts in Trient. 38, 2012/1. 145 S. 2012 Q h978-3-428-13979-8i Franz. Br. € 15,– Brägger, Rafael: Actio auctoritatis (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Damler, Daniel: Der Staat der Klassischen Moderne (s. u. Politikwissenschaft) Ehrhardt, Damien / Soraya Nour Sckell (dir.): Interculturalité et transfert (s. u. Politikwissenschaft) El Beheiri, Nadja: Das regimen morum der Zensoren (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Flume, Gunnar: Das Ende des Modells Schweden? Das schwedische Produktionsregime in der Globalisierungsarena 1980–2000. Tab., Abb.; 542 S. 2012 (SWS 85) Q h978-3-428-13796-1i € 98,– R h978-3-428-53796-9i € 88,– Q + R h978-3-428-83796-0i € 118,– Garber, Klaus / Hans-Günther Parplies (Hrsg.): Simon Dach im Kontext preußischer Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (s. u. Politikwissenschaft) Harke, Jan Dirk: Studien zu Vertrag und Eigentumserwerb im römischen Recht (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Heuer, Andreas: Nachdenken über Geschichte. Hegel – Droysen – Troeltsch – Löwith – Strauss. 225 S. 2013 (PPG 73) Q h978-3-428-13999-6i € 48,90 R h978-3-428-53999-4i € 43,90 Q + R h978-3-428-83999-5i € 58,90 Jenkis, Helmut: Der Freikauf von DDRHäftlingen. Der deutsch-deutsche Menschenhandel. Tab., Abb.; 86 S. 2012 (ZGF 45) (s. S. 20) Q h978-3-428-13866-1i € 39,90 R h978-3-428-53866-9i € 35,90 Q + R h978-3-428-83866-0i € 49,90 Kindler, Martin: Affectionis aestimatio (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Duncker & Humblot

21

Kraus, Hans-Christof (Hrsg.): Geisteswissenschaftler II. Abb.; 338 S. 2012 (BLB 10) Q h978-3-428-13821-0i Geb. mit Schutzumschlag € 38,– R h978-3-428-53821-8i € 34,– Q + R h978-3-428-83821-9i € 48,– Kroll, Frank-Lothar: Rousseau in Preußen und Russland. Zur Geschichte seiner Wirkung im 18. Jahrhundert. 64 S. 2012 Q h978-3-428-14033-6i € 10,– R h978-3-428-54033-4i € 10,– Q + R h978-3-428-84033-5i € 18,– Maaß, Sebastian: Oswald Spengler. Eine politische Biographie. 113 S. 2013 (s. S. 19) Q h978-3-428-13899-9i € 18,– R h978-3-428-53899-7i € 16,90 Q + R h978-3-428-83899-8i € 27,90 May, Georg: Das Versöhnungswerk des päpstlichen Legaten Giovanni B. Caprara (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Merten, Detlef: Rechtsstaatliche Anfänge im Zeitalter Friedrichs des Großen (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Neue Deutsche Biographie. Band 25: Stadion – Tecklenborg. (Für die Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften hrsg. von Hans Günter Hockerts.) XXVI, 830 S. 2013 (s. S. 18) Lw. h978-3-428-11206-7i € 138,90 Hdlr. h978-3-428-11294-4i € 158,90 Pombeni, Paolo: Der junge De Gasperi. Werdegang eines Politikers. Aus dem Italienischen von Bettina Dürr. 292 S. 2012 (HIST 26) Q h978-3-428-14023-7i € 79,90 R h978-3-428-54023-5i € 71,90 Q + R h978-3-428-84023-6i € 95,90 Rospocher, Massimo (Ed.): Beyond the Public Sphere. Opinions, Publics, Spaces in Early Modern Europe. 8 Bildtafeln (18 (z.T. farbige) Abb.); 303 S. 2012 (HIST C/B 27) Q h978-3-428-13914-9i Franz. Br. € 30,–


22

Geschichte / Zeitgeschichte – In Vorbereitung

Sauer, Bernhard: »Nie wird das Deutsche Volk seinen Führer im Stiche lassen«. Abituraufsätze im Dritten Reich. 126 S. 2012 (ZGF 46) Q h978-3-428-13942-2i € 29,90 R h978-3-428-53942-0i € 26,90 Q + R h978-3-428-83942-1i € 39,90 Scheil, Stefan: Ribbentrop. Oder: Die Verlockung des nationalen Aufbruchs. Eine politische Biographie. 409 S. 2013 Q h978-3-428-13907-1i € 28,90 R h978-3-428-53907-9i € 25,90 Q + R h978-3-428-83907-0i € 38,90

Wefers, Sabine: Das Primat der Außenpolitik. Das politische System des Reichs im 15. Jahrhundert. 243 S. 2013 (HF 99) Q h978-3-428-14002-2i € 79,90 R h978-3-428-54002-0i € 71,90 Q + R h978-3-428-84002-1i € 95,90 Wolf, Joseph Georg: Lex Irnitana (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften)

Schorn-Schütte, Luise (Hrsg.): Gelehrte Geistlichkeit – geistliche Gelehrte. Beiträge zur Geschichte des Bürgertums in der Frühneuzeit. Tab., Abb.; 209 S. 2012 (HF 97) Q h978-3-428-13290-4i € 76,90 R h978-3-428-53290-2i € 69,90 Q + R h978-3-428-83290-3i € 92,90 In Vorbereitung Shindo, Rikako: Ostpreußen, Litauen und die Sowjetunion in der Zeit der Weimarer Republik. Wirtschaft und Politik im deutschen Osten. Abb.; 888 S. 2013 (QuF 45) Q h978-3-428-13823-4i Geb. € 149,90 R h978-3-428-53823-2i € 134,90 Q + R h978-3-428-83823-3i € 179,90 Sparenberg, Ole: »Segen des Meeres«: Hochseefischerei und Walfang im Rahmen der nationalsozialistischen Autarkiepolitik. Tab., Abb.; 441 S. 2012 (SWS 86) Q h978-3-428-13663-6i € 98,– R h978-3-428-53663-4i € 88,– Q + R h978-3-428-83663-5i € 118,– Wahrmann, Carl Christian: Kommunikation der Pest. Seestädte des Ostseeraums und die Bedrohung durch die Seuche 1708–1713. Tab., Abb.; 393 S. 2012 (HF 98) Q h978-3-428-13881-4i € 86,90 R h978-3-428-53881-2i € 78,90 Q + R h978-3-428-83881-3i € 104,90

Burkhardt, Kai: Carl Schmitt und die Öffentlichkeit. Briefwechsel mit Journalisten, Publizisten und Verlegern aus den Jahren 1923 bis 1983. h978-3-428-14092-3i Emich, Birgit / Christian Wieland (Hrsg.): Kulturgeschichte des Papsttums in der Frühen Neuzeit. (Bh ZHF) h978-3-428-14047-3i Gablentz, Konrad von der: Von Weimar über das Dritte Reich zur Ära Adenauer. Zur Frage einer kontinuierlichen Entwicklung. (ZGF) h978-3-428-13643-8i Henning, Eckart: Archivalien und Archivare Preußens. h978-3-428-13919-4i Kraus, Hans-Christof (Hrsg.): Das Thema »Preußen« in Wissenschaft und Wissenschaftspolitik vor und nach 1945. (Bh FBPG 12) h978-3-428-14045-9i Scaff, Lawrence A.: Max Weber in Amerika. h978-3-428-13891-3i Duncker & Humblot


23

Politikwissenschaft

Volker Gerhardt / Clemens Kauffmann / Hans-Christof Kraus / Reinhard Mehring / Henning Ottmann / Martyn P. Thompson / Barbara Zehnpfennig (Hrsg.)

Politisches Denken Jahrbuch 2012 287 S. 2012 Q h978-3-428-13959-0i € 48,– R h978-3-428-53959-8i € 44,– Q + R h978-3-428-83959-9i € 58,– Über das Jahrbuch Das Jahrbuch Politisches Denken 2012 bietet einen aktuellen Schwerpunkt mit Beiträgen zur Lage von Rechtsstaat und Demokratie. Bernd Rüthers und Clemens Höpfner konstatieren hier einleitend aktuelle Phänomene und Tendenzen zum »Rechtsbruch« bei Regierung und Justiz. Volker Neumann verteidigt dagegen die Tradition des Rechtspositivismus und der Althistoriker Alexander Demandt sondiert frühere Erosionen von Demokratie mit weitausgreifendem, universalgeschichtlichem Blick. Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf Rousseaus 300. Geburtstag mit Beiträgen von Alfons Söllner, Skadi Krause, Gerard Raulet, Reinhard Mehring und Frank Schale. Einer »Liebeserklärung« an Rousseaus Contrat Social und einem Blick in die Vorgeschichte des neuzeitlichen Naturrechts folgt eine eingehende Geschichte der Rousseau-Rezeption in Deutschland bis in die Nachkriegszeit. Das Jahrbuch enthält darüber hinaus noch weitere Beiträge zur Theorie politischer Ideengeschichtsschreibung, zu Niklas Luhmanns Staatskonzept, zur italienischen Debatte um »soziale Marktwirtschaft« soDuncker & Humblot

wie Rezensionsabhandlungen und Rezensionen u. a. von Alessandro Somma, Herfried Münkler, Bernd Rüthers und Volker Gerhardt. Rückblick: JPD 2011 Das Jahrbuch Politisches Denken 2011 widmet sich dem Schwerpunktthema »Rechtskultur«. Autoren wie Georg Zenkert, Hans-Christof Kraus und Michael Stolleis setzen sich mit der politischen Dimension des Rechts in aktueller oder historischer Perspektive auseinander. Im zweiten Teil des Bandes finden sich Aufsätze zu verschiedenen Themen wie z. B. Anarchismus, praktische Philosophie, Politischer Verrat am Beispiel von Wikileaks etc. Ein Rezensionsteil mit z. T. umfangreicheren Besprechungsaufsätzen rundet den Band ab. Politisches Denken. Jahrbuch 2011 337 S. 2011 Q h978-3-428-13716-9i € 48,– R h978-3-428-53716-7i € 44,– Q + R h978-3-428-83716-8i € 58,–


24

Politikwissenschaft

Daniel Damler

Der Staat der Klassischen Moderne 23 Abb.; 137 S. 2012 (PPG 71) Q h978-3-428-13956-9i € 19,90 R h978-3-428-53956-7i € 17,90 Q + R h978-3-428-83956-8i € 29,90 Über das Buch Daniel Damler legt in seiner Studie das fein gesponnene Gewebe zwischen materieller und geistiger Kultur frei, indem er am Beispiel der Neuen Sachlichkeit zeigt, wie radikale Veränderungen in der Formen- und Materialsprache der Objekte neue politische und juristische Leitbilder generierten. Damals – in der Achsenzeit der neuzeitlichen Architektur- und Designgeschichte – begann man damit, ästhetische Maxime wie »Funktionalität« und »Klarheit« auf den Staat zu beziehen und sie rechtspolitisch zu deuten. Wenn wir noch heute wie selbstverständlich von Regierungen und Parlamenten »Transparenz« einfordern (ohne recht zu wissen, was wir damit meinen), so stehen wir in dieser Tradition. Nach der Zäsur von 1914 dienten die mit Glas, Stahl und funktionalen Formen assoziierten »Tugenden« gleichsam als Surrogat für den abhanden gekommenen weltanschaulichen Konsens. Von der Anmut vermeintlich belangloser Dinge handelt diese Studie, weil gerade das unscheinbare häusliche Inventar die Botschaften der modernen Designtheologie am wirkungsvollsten transportierte. Dam-

ler spürt solchen eigentümlichen ästhetischen Bezügen nicht nur in den Werken namhafter Staatsrechtslehrer nach, sondern gewährt auch Einblicke in die protojuristischen Imaginationsräume herausragender Architekten wie Le Corbusier oder Bruno Taut. Über den Autor Daniel Damler studierte Rechtswissenschaft, Neuere und Mittelalterliche Geschichte an den Universitäten Tübingen, Frankfurt a. M. und Madrid. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, Doktorand am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt a. M. 2001 Erstes Juristisches Staatsexamen, 2006 Promotion, 2007 Zweites Juristisches Staatsexamen. Seither Habilitand an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und Rechtsanwalt bei SZA Schilling, Zutt und Anschütz in Mannheim und Frankfurt a. M.

Duncker & Humblot


Politikwissenschaft

25

Ingo von Münch

Gute Wissenschaft 162 S. 2012 (PPG 70) Q h978-3-428-13952-1i € 29,90 R h978-3-428-53952-9i € 26,90 Q + R h978-3-428-83952-0i € 39,90 Über das Buch Eine Essentiale guter Wissenschaft ist die Unabhängigkeit der Lehrenden und Forschenden. Auftragsforschung muss unter diesem Aspekt nicht immer problematisch sein, wird dies aber mit Gefälligkeitsgutachten, wenn parteilich und intransparent betrieben. Bei Verfahren der Berufung auf eine Professur muss ein fairer Wettbewerb gewährleistet sein, was bei Pro-forma-Ausschreibungen nicht der Fall ist. Nicht illegal, aber hochschulpolitisch nicht wünschenswert ist die immer häufigere Erscheinung sog. Spagatprofessoren. Der Verbesserung der Lehre sollte ein größerer Stellenwert als bisher eingeräumt werden. Im Hinblick auf die Forschung plädiert die vorliegende Studie für die Beibehaltung der Habilitation; organisatorische Mängel im Verfahren müssen allerdings abgestellt werden. Ein Schwerpunkt der Erörterung des Themas Gute Wissenschaft betrifft die Praxis wissenschaftlicher Veröffentlichungen. Hierbei geht es nicht nur um Plagiate, sondern auch um die Beurteilung von Doppelveröffentlichungen, Veröffentlichungen im Kollektiv oder anonym, und um den Umfang von Veröffentlichungslisten wie überDuncker & Humblot

haupt um den Stellenwert von Veröffentlichungen und den damit zusammenhängenden Veröffentlichungsdruck. Für gute Wissenschaft ist auch die Wissenschaft als Lebensform, insbesondere das Prinzip der Kollegialität, von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Die vorliegende Studie stützt sich auf Vorarbeiten z. B. der DFG, der MPG und des deutschen Hochschulverbandes, vor allem aber auf die eigenen Erfahrungen des Verfassers aus seiner langjährigen Tätigkeit als Hochschullehrer an verschiedenen Universitäten des In- und Auslandes. Über den Autor Ingo von Münch habilitierte sich nach Jurastudium in Frankfurt a. M. 1963 für Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Völkerrecht. Von 1963–1973 war er o. Prof. in Bochum, danach bis 1998 in Hamburg, beurlaubt von 1987–1991 als Wissenschafts- und Kultursenator. Von 1991– 1993 nahm er einen Lehrauftrag an der Universität Rostock wahr. Gastprofessuren führten ihn nach Australien, Frankreich, Neuseeland, Südafrika und in die USA.


26

Politikwissenschaft – In Vorbereitung

Arnim, Hans Herbert von (Hrsg.): Widerstand (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Damler, Daniel: Der Staat der Klassischen Moderne. 23 Abb.; 137 S. 2012 (PPG 71) (s. S. 24) Q h978-3-428-13956-9i € 19,90 R h978-3-428-53956-7i € 17,90 Q + R h978-3-428-83956-8i € 29,90 Ehrhardt, Damien / Soraya Nour Sckell (dir.): Interculturalité et transfert. Abb.; 117 S. 2012 (BPW 174) Q h978-3-428-13774-9i € 69,90 R h978-3-428-53774-7i € 62,90 Q + R h978-3-428-83774-8i € 83,90 Jenkis, Helmut: Der Freikauf von DDRHäftlingen (s. u. Geschichte, Zeitgeschichte) Juchler, Ingo: Der narrative Ansatz in der politischen Bildung. 4 Abb.; 72 S. 2012 (LI 3) Q h978-3-428-13988-0i € 9,90 R h978-3-428-53988-8i € 9,90 Q + R h978-3-428-83988-9i € 16,90 Kroll, Frank-Lothar: Rousseau in Preußen und Russland (s. u. Geschichte, Zeitgeschichte) Leisner, Walter: Institutionelle Evolution (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Mayer Tilman / Karl-Heinz Paqué / Andreas H. Apelt (Hrsg.): Modell Deutschland. Tab., Abb.; 209 S. 2013 (GDF 103) Q h978-3-428-14024-4i € 88,90 R h978-3-428-54024-2i € 79,90 Q + R h978-3-428-84024-3i € 106,90 Müller, Friedrich: Entfremdung (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Münch, Ingo von: Gute Wissenschaft. 162 S. 2012 (PPG 70) (s. S. 25) Q h978-3-428-13952-1i € 29,90 R h978-3-428-53952-9i € 26,90 Q + R h978-3-428-83952-0i € 39,90 Politisches Denken. Jahrbuch 2012. Hrsg. von Volker Gerhardt / Clemens Kauffmann / Hans-Christof Kraus / Reinhard Mehring / Henning Ottmann /

Martyn P. Thompson / Barbara Zehnpfennig. 287 S. 2012 (s. S. 23) Q h978-3-428-13959-0i € 48,– R h978-3-428-53959-8i € 44,– Q + R h978-3-428-83959-9i € 58,– Pombeni, Paolo: Der junge De Gasperi (s. u. Geschichte, Zeitgeschichte) Raasch, Markus / Tobias Hirschmüller (Hrsg.): Von Freiheit, Solidarität und Subsidiarität – Staat und Gesellschaft der Moderne in Theorie und Praxis. Festschrift für Karsten Ruppert zum 65. Geburtstag. Abb.; 787 S. 2013 (BPW 175) Q h978-3-428-13806-7i € 114,90 R h978-3-428-53806-5i € 103,90 Q + R h978-3-428-83806-6i € 137,90 Riester-Sparen: Kontroverse Sichtweisen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. (s. u. Wirtschafts- und Sozialwissenschaften) Sauer, Bernhard: »Nie wird das Deutsche Volk seinen Führer im Stiche lassen« (s. u. Geschichte, Zeitgeschichte) Schmitt, Carl: Legalität und Legitimität (s. u. Rechts- und Staatswissenschaften) Spreen, Dierk / Trutz von Trotha (Hrsg.): Krieg und Zivilgesellschaft (s. u. Wirtschafts- und Sozialwissenschaften) In Vorbereitung Bat Ye’or: Europa und das kommende Kalifat. Übersetzung, Hintergründe und Kommentierung von Hans-Peter Raddatz. h978-3-428-13831-9i Dereköy, Dalinç E.: Demokratische Elemente und Gewaltenteilung im islamischen Staatsorganisationsrecht. (BPW) h978-3-428-13908-8i Kroll, Frank-Lothar / Martin Munke (Hrsg.): Die Reise nach Russland. Wahrnehmungen und Erfahrungsberichte aus fünf Jahrhunderten. (CES) h978-3-428-14026-8i Mayer, Tilman: Deutschlandforschung – revisited. (GDF 100) h978-3-428-13605-6i Duncker & Humblot


27

Philosophie / Literaturwissenschaft

JIRO WATANABE Zwischen Phänomenologie und Deutschem Idealismus Ausgewählte Aufsätze Yoshiteru Chida / Yoichi Kubo / Ichiro Mori / Tetsuya Sakakibara / Mamoru Takayama (Hrsg.) Frontispiz; 298 S. 2012 (PHS 78) Q h978-3-428-13818-0i € 79,80 R h978-3-428-53818-8i € 72,– Q + R h978-3-428-83818-9i € 96,– Über das Buch Der Band versammelt 16 Abhandlungen zur Phänomenologie und zum Deutschen Idealismus, die der führende japanische Philosoph Jiro Watanabe (1931–2008) in deutscher Sprache verfasst und veröffentlicht hat. Nach seiner eigenen »Philosophie des Seins aus der Existenz« suchend, findet Watanabe als obersten Grundsatz der Phänomenologie, dass das Sehen des Selbst zugleich das Sehen der Welt ist und dass das Sehen der Welt das Sehen des Selbst einschließt. Um auf die von Heidegger gestellte Frage zu antworten, wie das eigentlich gewordene Selbst sich zu den Dingen und den Anderen verhalten kann, entdeckt Watanabe die von Hegel inspirierten dialektisch-dynamischen Verhältnisse der Eigentlichkeit und Uneigentlichkeit. Obwohl der Mensch seine durch ein nichtendes Nichts bestimmte Seinsstruktur nicht zu überwinden vermag, verliert er nicht sein »eigentliches Miteinandersein«. Watanabe verbindet den Ansatz der Zusammengehörigkeit des Seins und des Nichts mit der auf Schellings Schriften gründenden Hoffnung auf die göttliche Erlösung des Menschen.

Duncker & Humblot

Über den Autor Jiro Watanabe wurde 1931 in Tokyo geboren. An der Universität zu Tokyo wurde er 1953 graduiert und 1963 mit einer umfangreichen Arbeit über die Philosophie Heideggers promoviert. An derselben Universität wurde er 1964 als Associate Professor für Philosophie berufen und 1978 zum Ordinarius ernannt. Bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1992 erforschte und lehrte er die deutsche Philosophie der Neuzeit und Gegenwart. Im April 1992 erhielt er die Berufung als ordentlicher Professor an die Open University of Japan, an der er noch einmal 10 Jahre lehrte. 2008 verstarb Jiro Watanabe in Tokyo.


28

Philosophie / Literaturwissenschaft

Wolfgang Hellmich

Aufklärende Rationalisierung Ein Versuch, Max Weber neu zu interpretieren h978-3-428-13906-4i in Vorbereitung Q

Über das Buch Die Studie versucht, anhand ausgewählter Texte und Textpassagen, Weber in neuer Weise zum Sprechen zu bringen. Weber wird als ungemein vielseitiger, offener, auch widersprüchlicher, »antisystemischer« und den Phänomenen zugewandter Denker porträtiert, der auf die Umbrüche der Zeit reagiert. Mit einem Begriff aus der Musikwissenschaft lässt sich sein Denken als »polyphon« charakterisieren. Es ist ein Denken, das Vielfalt und Differenz als Bereicherung ansieht, das Spannungen und Widersprüche nicht aufzulösen versucht, sondern zulässt, anerkennt, das eine Haltung der Toleranz begünstigt. Im Mittelpunkt bei Weber steht das Phänomen der Rationalisierung, dessen einseitiges und zweckorientiertes Verständnis er zu erweitern, »aufzuklären« versucht. Weber thematisiert die Janusköpfigkeit der zeitgenössischen Rationalisierung, ihre destruktive Potentialität, hält gleichwohl daran fest, weil Rationalisierung materiellen und kulturellen Reichtum bedeutet. Er lenkt allerdings die Aufmerksamkeit auf den Preis, der für Einseitigkeit gezahlt werden muss. Interpretiert werden Passagen der Religionssoziologie, die berühmten Vorträge,

»Wirtschaft und Gesellschaft«, die Musiksoziologie. Diese wird als eine Verfallstheorie der Rationalisierung gedeutet. Es herrscht ein »Krieg der Töne«. Webers Rationalitäts- und auch seine Wertetheorie können als »Philosophie« betrachtet werden, deren Merkmal der Pluralismus ist. In seinem Briefwerk findet sich eine »Minissima Moralia«, eine »kleinste Moraltheorie«. Es werden die engen Verbindungen zu Denkmotiven des (amerikanischen) Pragmatismus aufgezeigt: Weber, so lautet die These, ist ein »Would-Be-«, ein »Wäre-Beinahe-Pragmatist«. Über den Autor Wolfgang Hellmich, 1962 geboren, Studium der Politischen Wissenschaft und des Öffentlichen Rechts an der Universität Hamburg, 1989 Diplom-Politologe. Ausbildung zum Zeitungsredakteur, Redakteurstätigkeit. 1997 Wechsel in die Kommunalverwaltung. 2011 Magister in Philosophie, Universität Tübingen. 2012 Promotion, Universität Tübingen.

Duncker & Humblot


Philosophie / Literaturwissenschaft – In Vorbereitung

Garber, Klaus / Hans-Günther Parplies (Hrsg.): Simon Dach im Kontext preußischer Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit. 193 S. 2012 (LL 13) Q h978-3-428-13880-7i € 32,90 Niggl, Günter: Studien zur Autobiographie. 259 S. 2012 (SLI 35) Q h978-3-428-13927-9i € 48,– R h978-3-428-53927-7i € 44,– Q + R h978-3-428-83927-8i € 58,– Watanabe, Jiro: Zwischen Phänomenologie und Deutschem Idealismus. Ausgewählte Aufsätze. Hrsg. von Yoshiteru Chida / Yoichi Kubo / Ichiro Mori / Tetsuya Sakakibara / Mamoru Takayama. Frontispiz; 298 S. 2012 (PHS 78) (s. S. 27) Q h978-3-428-13818-0i € 79,80 R h978-3-428-53818-8i € 72,– Q + R h978-3-428-83818-9i € 96,–

29

In Vorbereitung Euler, Werner / Burkhard Tuschling (Hrsg.): Kants »Metaphysik der Sitten« in der Diskussion. Ein Arbeitsgespräch an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel 2009. Frontispiz; 327 S. (PHS 79) Q h978-3-428-13267-6i € 69,90 R h978-3-428-53267-4i € 62,90 Q + R h978-3-428-83267-5i € 83,90 Hellmich, Wolfgang: Aufklärende Rationalisierung. Ein Versuch, Max Weber neu zu interpretieren. (ED) h978-3-428-13906-4i (s. S. 28) Wiedebach, Hartwig (Hrsg.): Die Denkfigur des Systems im Ausgang von Franz Rosenzweigs »Stern der Erlösung«. (PHS) h978-3-428-14022-0i

Lectiones Inaugurales Einen schönen universitären Brauch nach einer erfolgten Berufung stellt die Antrittsvorlesung dar. Durch sie hat der neu ernannte Professor die Möglichkeit, sich an seiner neuen Wirkungsstätte vorzustellen und seine Forschungsinteressen einer breiten interessierten Öffentlichkeit kundzutun. In »Lectiones Inaugurales« können diese Antrittsvorlesungen veröffentlicht werden. Die Schriftenreihe versteht sich als interdisziplinäres Forum für die im Verlagsprogramm traditionell gepflegten Disziplinen. Bereits erschienen: Coriando, Paola-Ludovika: Metaphysik und Ontologie in der abendländischen und buddhistischen Philosophie. 52 S. 2011 (LI 1) h978-3-428-13758-9i € 12,– Neugebauer, Wolfgang: Wozu preußische Geschichte im 21. Jahrhundert? 85 S. 2012 (LI 2) h978-3-428-13874-6i € 14,– Juchler, Ingo: Der narrative Ansatz in der politischen Bildung. 4 Abb.; 72 S. 2012 (LI 3) h978-3-428-13988-0i € 9,90 In Vorbereitung: Aschmann, Birgit: Der Traum der Vernunft und seine Monster. Goyas Perspektiven auf das 19. Jahrhundert. h978-3-428-14105-0i Herrmann, Hans-Christian von: Literatur und Entropie. h978-3-428-14012-1i

Duncker & Humblot


30

Duncker & Humblot reprints Schätze unseres Verlagsprogramms neu aufgelegt In den von uns traditionsreich gepflegten Programmbereichen machen wir Titel, die seit langem vergriffen sind, wieder zugänglich. Nach Klassikern, die wir bereits wiederaufgelegt im Programm haben, heben wir weitere Schätze aus der Backlist von der Verlagsgründung 1798 bis 1945 in den Bereichen – Rechtswissenschaft – Wirtschafts- und Sozialwissenschaft – Geschichte, Philosophie und Literaturwissenschaft

Auswahl aus dem kontinuierlich erweiterten Angebot: Becher, Erich: Deutsche Philosophen. Lebensgang und Lehrgebäude von Kant, Schelling, Fechner, Lotze, Lange, Erdmann, Mach, Stumpf, Bäumker, Eucken, Siegfried Becher. Frontispiz; XXXI, 313 S. 1929 Q h978-3-428-16002-0i € 89,90 • R h978-3-428-56002-8i € 79,90 • Q + R h978-3-428-86002-9i € 107,90 Calker, Fritz van: Strafrecht und Ethik. IV, 35 S. 1897 € 14,90 • R h978-3-428-56004-2i € 13,90 • Q + € 24,90

Q h978-3-428-16004-4i R

h978-3-428-86004-3i

Deumer, Robert: Die Verstaatlichung des Kredits. (Mutualisierung des Kredits). Gekrönte Preisschrift der Travers-Borgstroem-Stiftung in Bern. Tab.; XI, 371 S. 1926 • Q h978-3-428-16005-1i € 99,90 • R h978-3-428-56005-9i € 89,90 • Q + R h978-3-428-86005-0i € 119,90 Duncker, Max: Aus der Zeit Friedrichs des Großen und Friedrich Wilhelms III. Abhandlungen zur preußischen Geschichte. 1 Ausschlagtafel (z.T. farbig); VIII, 579 S. 1876 • Q h978-3-428-16008-2i € 149,90 • R h978-3-428-56008-0i € 134,90 • Q + R h978-3-428-86008-1i € 179,90 Eltzbacher, Paul: Totes und lebendes Völkerrecht. IV, 74 S. 1916 • Q h978-3-428-16009-9i € 24,90 • R h978-3-428-56009-7i € 22,90 • Q + R h978-3-428-86009-8i € 34,90 Enckendorff, Marie Luise: Realität und Gesetzlichkeit im Geschlechtsleben. 2. Aufl. 154 S. 1920 • Q h978-3-428-16012-9i € 49,90 • R h978-3-428-56012-7i € 44,90 • Q + R h978-3-428-86012-8i € 59,90 Duncker & Humblot


Duncker & Humblot reprints

31

Gierke, Otto: Das Wesen der menschlichen Verbände. Rede, bei Antritt des Rektorats am 15. Oktober 1902 gehalten. IV, 36 S. 1902 Q h978-3-428-16018-1i € 14,90 • R h978-3-428-56018-9i € 13,90 • Q + R h978-3-428-86018-0i € 24,90 Gruntzel, Josef: Wert und Preis. Eine theoretische Untersuchung nach realistischer Methode. Tab., Abb.; V, 220 S. 1914 Q h978-3-428-16022-8i € 59,90 • R h978-3-428-56022-6i € 53,90 • Q + R h978-3-428-86022-7i € 71,90 Hermens, Ferdinand Aloys: Demokratie und Kapitalismus. Ein Versuch zur Soziologie der Staatsformen. VIII, 242 S. 1931 Q h978-3-428-16014-3i € 69,90 • R h978-3-428-56014-1i € 62,90 • Q + R h978-3-428-86014-2i € 83,90 Hertzka, Theodor: Das Wesen des Geldes. VIII, 121 S. 1887 Q h978-3-428-16027-3i € 39,90 • R h978-3-428-56027-1i € 35,90 • Q + R h978-3-428-86027-2i € 49,90 Jellinek, Georg: Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte. (Wissenschaftliche Abhandlungen und Reden zur Philosophie, Politik und Geistesgeschichte VI) 4. Aufl. (in 3. Aufl. bearb. von Walter Jellinek). XIX, 85 S. 1927 Q h978-3-428-16000-6i € 29,90 • R h978-3-428-56000-4i € 26,90 • Q + R h978-3-428-86000-5i € 39,90 Landshut, Siegfried: Kritik der Soziologie. Freiheit und Gleichheit als Ursprungsproblem der Soziologie. VIII, 159 S. 1929 Q h978-3-428-16029-7i € 49,90 • R h978-3-428-56029-5i € 44,90 • Q + R h978-3-428-86029-6i € 59,90 Lüders, Marie-Elisabeth: Die Entwicklung der gewerblichen Frauenarbeit im Kriege. (Sonderabdruck aus Schmollers Jahrbuch, 44. Jg.) 1 Tab.; 54 S. 1920 Q h978-3-428-16031-0i € 19,90 • R h978-3-428-56031-8i € 17,90 • Q + R h978-3-428-86031-9i € 29,90 Luxemburg, Rosa: Die industrielle Entwicklung Polens. Tab.; VII, 95 S. 1898 Q h978-3-428-16032-7i € 29,90 • R h978-3-428-56032-5i € 26,90 • Q + R h978-3-428-86032-6i € 39,90 Schlesinger, Karl: Theorie der Geld- und Kreditwirtschaft. V, 176 S. 1914 Q h978-3-428-16037-2i € 49,90 • R h978-3-428-56037-0i € 44,90 • Q + R h978-3-428-86037-1i € 59,90 Schmoller, Gustav: Die soziale Frage. Klassenbildung, Arbeiterfrage, Klassenkampf. XII, 673 S. 1918 Q h978-3-428-16039-6i € 179,90 • R h978-3-428-56039-4i € 161,90 • Q + R h978-3-428-86039-5i € 215,90 Mehr Informationen unter: reprints@duncker-humblot.de und www.duncker-humblot.de/reprints Duncker & Humblot


Das digitale Forum für die Wissenschaft Durch die einfach zu realisierende Integration der Duncker & Humblot eLibrary in Ihr Bibliothekssystem oder Firmenintranet unterstützen Sie Ihre Nutzer und Mitarbeiter optimal. Der Zugriff auf einen nach Ihrem Bedarf zusammengestellten Pool wissenschaftlicher Literatur gelingt dadurch schnell und unkompliziert. Eine intuitiv zu bedienende Arbeitsoberfläche ermöglicht sowohl die zielgenaue und effiziente Recherche als auch die Übernahme von Textauszügen nach dem Copy-Paste-Prinzip. Regelmäßige Aktualisierungen sichern den Zugang zu neuesten Forschungsergebnissen. Sichern auch Sie sich den Vorsprung.

Breites Angebot ✓ Innovative Studien, Klassiker, Referenzwerke ✓ Rund 11.500 E-Books verfügbar ✓ Regelmäßige Updates

Ganz nach Ihren Bedürfnissen ✓ Im Kaufmodell oder Abonnement ✓ Preiswerte Print & E-Book-Bundles ✓ Fach- und Jahres-Kollektionen ✓ Pick & Choose mit attraktiven Rabatten

Schnell und komfortabel ✓ Volltextsuche über alle Inhalte ✓ Seitenausdruck, PDF-Download, Text kopieren ✓ Unbegrenzte Zahl simultaner Nutzungen

Haben Sie Interesse und wollen mehr erfahren? Unter www.duncker-humblot.de/elibrary finden Sie die aktuellen Lizenzbedingungen sowie unsere E-Book-Preisliste für Bibliotheken. Wir informieren Sie auch gern persönlich: Tel.: +49 (0) 30 / 79 00 06-54 und -34 E-Mail: elibrary@duncker-humblot.de

www.duncker-humblot.de/elibrary Duncker & Humblot


33

Zeitschriften Rechts- und Staatswissenschaften Rechtstheorie. Zeitschrift für Logik und Juristische Methodenlehre, Rechtsinformatik, Kommunikationsforschung, Normen- und Handlungstheorie, Soziologie und Philosophie des Rechts. Hrsg. von H. J. Berman, T. Hoeren, W. Krawietz, J. Schmidt, M. Schulte, B. N. Topornin, W. Bergmann, D. Wyduckel. Editor-in-Chief und geschäftsführender Redaktor: W. Krawietz. Erscheint 4  jährlich. Gesamtumfang ca. 544 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 186,– (Institutionen), € 138,– (Privatpersonen); Einzelheft € 39,80 ISSN 0034-1398 (Print) / 1865-519X (Online) Der Staat. Zeitschrift für Staatslehre und Verfassungsgeschichte, deutsches und europäisches öffentliches Recht. Hrsg. von E.-W. Böckenförde, A. von Bogdandy, W. Brugger (†), R. Grawert, J. Kunisch, O. Lepsius, Ch. Möllers, F. Ossenbühl, W. Pauly, H. Quaritsch (†), B. Stollberg-Rilinger, U. Volkmann, A. Voßkuhle, R. Wahl. Erscheint 4  jährlich. Gesamtumfang ca. 648 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 176,– (Institutionen), € 108,– (Privatpersonen); Einzelheft € 39,80 ISSN 0038-884X (Print) / 1865-5203 (Online) Die Verwaltung. Zeitschrift für Verwaltungsrecht und Verwaltungswissenschaften. Hrsg. von G. Britz, M. Burgi, S. Fisch, J. Masing, M. Ruffert, F. Schoch, H. Schulze-Fielitz.

Erscheint 4  jährlich. Gesamtumfang ca. 616 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 182,– (Institutionen), € 124,– (Privatpersonen); Einzelheft € 39,80 ISSN 0042-4498 (Print) / 1865-5211 (Online)

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Applied Economics Quarterly. Editor-in-Chief: A. Belke. Co-editors: U. Sunde, W. Koeniger.

Erscheint 4  jährlich. Gesamtumfang ca. 400 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 198,– (Institutionen), € 98,– (Privatpersonen); Einzelheft € 39,80 Sprache: Englisch ISSN 1611-6607 (Print) / 1865-5122 (Online) Internet: http://aeq.diw.de/aeq Duncker & Humblot


34

Zeitschriften Kredit und Kapital. Hrsg. von A. Belke, H.-P. Burghof und H. Hakenes. Redaktion: C. Breuer und K. Krummich. Erscheint 4  jährlich. Gesamtumfang 608 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 192,– (Institutionen), € 88,– (Privatpersonen); Einzelheft € 39,80 Sprache: Deutsch, Englisch; Zusammenfassungen in Deutsch, Englisch und Französisch. ISSN 0023-4591 (Print) / 1865-5734 (Online) Internet: www.kredit-und-kapital.de

Schmollers Jahrbuch. Journal of Applied Social Science Studies / Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Hrsg. von G. G. Wagner, J. Wagner, S. Bach, I. Ott, U. Kaiser, R. T. Riphahn, H. Sutherland. Erscheint 4  jährlich. Gesamtumfang ca. 672 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 188,– (Institutionen), € 102,– (Privatpersonen); Einzelheft € 39,80 Sprache: Deutsch, Englisch ISSN 1439-121X (Print) / 1865-5742 (Online) Internet: www.schmollersjahrbuch.de

Sociologia Internationalis. Europäische Zeitschrift für Kulturforschung. Hrsg. von C. Albrecht, A. Göbel, M. Maffesoli, M. Prisching, J. Stagl. Redaktion: C. Albrecht. Erscheint 2  jährlich. Gesamtumfang ca. 256 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 188,– (Institutionen), € 104,– (Privatpersonen); Einzelheft € 69,– Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch; Zusammenfassungen in Englisch ISSN 0038-0164 (Print) / 1865-5580 (Online)

Sociologus. Zeitschrift für empirische Ethnosoziologie und Ethnopsychologie / Journal for Empirical Social Anthropology. Hrsg. von E. Alber. Erscheint 2  jährlich. Gesamtumfang ca. 252 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 178,– (Institutionen), € 96,– (Privatpersonen); Einzelheft € 69,– Sprache: Deutsch, Englisch; Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch ISSN 0038-0377 (Print) / 1865-5106 (Online) Duncker & Humblot


Zeitschriften

35

Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik. German Review of Social Policy. Hrsg. von der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e.V., Köln. Editorium: W. Sesselmeier, J. Althammer, L. Funk, U. Klammer. Erscheint monatlich. Gesamtumfang ca. 312 S. / Jg. Format DIN A4 Abonnementpreis jährlich € 208,– (Institutionen), € 116,– (Privatpersonen); Einzelheft € 17,80 ISSN 0038-609X (Print) / 1865-5386 (Online) Internet: www.sozialerfortschritt.de Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung. Hrsg. vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin.

Erscheint 4  jährlich. Gesamtumfang ca. 650 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 378,– (Institutionen), € 298,– (Privatpersonen); Einzelheft € 84,– Sprache: Deutsch, Englisch ISSN 0340-1707 (Print) / 1861-1559 (Online) Internet: www.diw.de ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship. Hrsg. von U. Fueglistaller, Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St. Gallen, und U. Baldegger, Institut für Entrepreneurship an der Universität Liechtenstein. Zeitschrift mit Referenzsystem. Chefredakteur / Editor-in-Chief: S. Kraus. Redaktionelle Bearbeitung: R. Jochum-Gasser Erscheint 4 jährlich. Gesamtumfang ca. 288 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 198,– (Institutionen), € 84,– (Privatpersonen); Einzelheft € 39,80 ISSN 1860-4633 (Print) / 1865-5114 (Online) Internet: www.zfke.de

Geschichte, Zeitgeschichte Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte. Neue Folge. Hrsg. im Auftrag der Preußischen Historischen Kommission und des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz von W. Neugebauer und F.-L. Kroll. Erscheint 2 jährlich. Gesamtumfang ca. 290 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 186,– (Institutionen), € 92,– (Privatpersonen); Einzelheft € 69,– ISSN 0934-1234 (Print) / 1865-5750 (Online) Duncker & Humblot


36

Zeitschriften Zeitschrift für Historische Forschung. Vierteljahresschrift zur Erforschung des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit. Hrsg. von N. Jaspert, J. Kunisch, K. Luig, P. Moraw, P. Oestmann, H. Schilling, B. Schneidmüller, B. StollbergRilinger. Erscheint 4  jährlich. Gesamtumfang ca. 640 S. / Jg. Abonnementpreis jährlich € 182,– (Institutionen), € 102,– (Privatpersonen); Einzelheft € 39,80 ISSN 0340-0174 (Print) / 1865-5599 (Online)

Die Online-Ausgaben aller Zeitschriften erhalten Sie unter http://ejournals.duncker-humblot.de

Jahrbücher, deren Bände mit ISBN versehen werden, stehen im vorderen Teil bei den entsprechenden Sachgebieten.

Preise/Konditionen 2013 1. Abonnementpreise für Institutionen (Print & Online oder E-Only) beinhalten einen IP-gesteuerten, elektronischen Zugang oder Remote User Access für eine unbegrenzte Nutzerzahl an einem Standort. 2. Abonnementpreise für Privatpersonen (Print & Online) beinhalten einen personengebundenen elektronischen Einzelzugang über Benutzername und Passwort. 3. Studenten erhalten gegen Vorlage eines Nachweises eine Ermäßigung von 25 % auf den Abonnementpreis für Privatpersonen. 4. Einzelhefte beinhalten keinen Online-Zugang. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Bei Bestellungen aus Deutschland enthalten die Endpreise in Euro die gesetzliche Mehrwertsteuer. Für das Ausland sind die Listenpreise für Zeitschriften Nettopreise (mehrwertsteuerfrei). Zeitschriftenpreislisten und weitere Informationen finden Sie unter: www.duncker-humblot.de/zeitschriften

Duncker & Humblot


37

Verzeichnis der Schriftenreihen mit ihren Abkürzungen (Auswahl – ein Gesamtverzeichnis kann angefordert werden.) AGK

Abhandlungen zum Deutschen und Europäischen Gesellschaftsund Kapitalmarktrecht BB Beiträge zum Beamtenrecht BEW Beiträge zum Europäischen Wirtschaftsrecht BFO Betriebswirtschaftliche Forschungsergebnisse Bh FBPG Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte. Neue Folge. Beihefte Bh Staat Beihefte zu „Der Staat“ Bh Verw Die Verwaltung. Beihefte Bh ZHF Zeitschrift für Historische Forschung. Beihefte BIR Beiträge zum Informationsrecht BPR Beiträge zum Parlamentsrecht BPW Beiträge zur Politischen Wissenschaft BR Schriften zum Bürgerlichen Recht BRH Das Bürgerliche Recht. Habilitationen BSR Beiträge zum Sportrecht CES Chemnitzer Europastudien CSC Comparative Studies in Continental and Anglo-American Legal History ED Erfahrung und Denken EMI Entrepreneurship, Marketing, Innovation ERV Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte EuR Schriften zum Europäischen Recht FF Finanzwissenschaftliche Forschungsarbeiten. Neue Folge FRA Freiburger Rechtsgeschichtliche Abhandlungen. Neue Folge GDF Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung GSF Schriften der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e. V. GYIL German Yearbook of International Law / Jahrbuch für Internationales Recht HEIR Hamburger Studien zum Europäischen und Internationalen Recht HeiSt Heidegger Studies / Heidegger Studien / Etudes Heideggeriennes HF Historische Forschungen Schriften des Italienisch-Deutschen Historischen Instituts in Trient HIST HIST C/B Annali dell’Istituto storico italo-germanico in Trento / Jahrbuch des italienisch-deutschen historischen Instituts in Trient. Contributi / Beiträge HS Schriftenreihe der Hochschule Speyer IES Beiträge zum Internationalen und Europäischen Strafrecht JPD Politisches Denken. Jahrbuch JRE Jahrbuch für Recht und Ethik KKS Kölner Kriminalwissenschaftliche Schriften KST Kanonistische Studien und Texte LI Lectiones Inaugurales LJB Literaturwissenschaftliches Jahrbuch. Neue Folge LL Literarische Landschaften MPIG Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Reihe G: Sammlung ausländischer Strafgesetzbücher in deutscher Übersetzung Duncker & Humblot


38

Schriftenverzeichnis

MPIK

Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Reihe K: Kriminologische Forschungsberichte MPIS Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Reihe S: Strafrechtliche Forschungsberichte ÖRH Das Öffentliche Recht. Habilitationen PHS Philosophische Schriften PPG Wissenschaftliche Abhandlungen und Reden zur Philosophie, Politik und Geistesgeschichte PR Schriften zum Prozessrecht QuF Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte RFG Rechtsfragen der Globalisierung RG Schriften zur Rechtsgeschichte RS Recht der inneren und äußeren Sicherheit RT Schriften zur Rechtstheorie SAR Schriften zum Sozial- und Arbeitsrecht SCHMITTNF SCHMITTIANA. Neue Folge SGK B Untersuchungen über das Spar-, Giro- und Kreditwesen, Abt. B: Rechtswissenschaft SGR Schriften zum Gesundheitsrecht SIR Schriften zum Internationalen Recht SKA Staatskirchenrechtliche Abhandlungen SKF Schriften zu Kommunikationsfragen SLI Schriften zur Literaturwissenschaft SO Soziale Orientierung SÖR Schriften zum Öffentlichen Recht SOZS Soziologische Schriften SR Schriften zum Strafrecht SRA Strafrechtliche Abhandlungen. Neue Folge SSR Schriften zum Steuerrecht Sup AEQ Applied Economics Quarterly. Supplements SUR Schriften zum Umweltrecht SVR Schriften zum Völkerrecht SVS Schriften des Vereins für Socialpolitik. Neue Folge SZKF Studien zur Kredit- und Finanzwirtschaft / Studies in Credit and Finance TSSV Tübinger Schriften zum Staats- und Verwaltungsrecht UEP Untersuchungen zum Europäischen Privatrecht VF Versicherungsforschung VG Schriften zur Verfassungsgeschichte VIIR Veröffentlichungen des Walther-Schücking-Instituts für Internationales Recht an der Universität Kiel VWS Volkswirtschaftliche Schriften WR Schriften zum Wirtschaftsrecht WS Wirtschaftskybernetik und Systemanalyse ZGF Zeitgeschichtliche Forschungen

Duncker & Humblot


39

Autoren- und Herausgeberverzeichnis Adler, K. 11 Althammer, J. 17 Apelt, A. H. 26 Armgardt, M. 6 Arnim, H. H. von 6, 26 Aufderheide, D. 16 Bader, J. 6, 16 Bergmann, W. 13 Bohn, B. 6 Brägger, R. 6, 21 Brandenstein, M. 6 Bratke, B. 11 Bruch, D. 6 Brüning, C. 11 Burkhardt, K. 22 BurmeisterLamp, K. 17 Byrd, S. B. 6 Chida, Y. 27, 29 Christensen, R. 9 Contreras, L. 6 Dabrowski, M. 16 Damler, D. 21, 24, 26 Darányi, A. 6 Dereköy, D. E. 26 Ditscherlein, E. 8 Dornscheidt, H. 11 Ehrhardt, D. 21, 26 Eichacker, T. D. 12 Eichhorn, A. 12 Duncker & Humblot

El Beheiri, N. 6, 21 Ellefret, P. 6 Emich, B. 22 Engelhardt, W. W. 17 Engelhart, M. 6, 16 Ergenzinger, P. 7 Eroshkina, N. 7 Euler, W. 29 Feilcke, C. 16 Fischer, T. 16 Flatter, H. 7 Flume, G. 16, 21 Fornasier, M. 7 Gablentz, K. v. d. 22 Garber, K. 21, 29 Gerhardt, V. 23, 26 Grabow, S. 12 Graßhof, M. 12 Graulich, F. 7 Grimm, M. 12 Güssow, K. 7 Häberle, P. 12 Harke, J. D. 7, 21 Hartmann, M. 12 Haselmann, C. 7 Hauck, E. 16 Heckmann, D. 7 Hees, F. 16 Heimann, C. 16 Heinemeyer, S. 12 Hellmich, W. 28, 29 Hennecke, N. 7 Henning, E. 22 Hernekamp, J. 12

Heuer, A. 21 Hilgendorf, E. 3, 8 Hirschmüller, T. 26 Hockerts, H. G. 18, 21 Hofmann, A. 7 Homann, K. 16 Hoven, E. 7 Hruschka, J. 6 Hsueh, C.-J. 7 Huber, N. 8 Humrich, H. 12 Jarass Cohen, N. 8 Jenkis, H. 20, 21, 26 Jeschke, S. 16 Joerden, Jan C. 3, 6, 8 Juchler, I. 26 Kahrl, F. 8 Kämper, B. 12 Kaniess, N. 8 Kauffmann, C. 23, 26 Kersten, H. 9 Kindler, M. 8, 21 Kirchner, C. 16 Klinck, F. 6 Klinck, S. 8 Kloepfer, M. 8 Kolbe, J.-F. 8 Krahforst, A. 8, 16 Krampen-Lietzke, S. 8 Kramski, E. 8, 16 Kraus, H.-C. 21, 22, 23, 26 Krawietz, W. 13 Kroker, P. 8

Kroll, F.-L. 21, 26 Kubo, Y. 27, 29 Kürth, S. 8 Ladiges, M. 12 Leisner, W. 9, 12, 26 Lendermann, U. B. 9, 16 Leonhardt, F. 12 Ludewig, P. 9 Ludwigs, M. 12 Maaß, S. 19, 21 May, G. 9, 21 Mayer, T. 26 Mehring, R. 23, 26 Merbecks, U. 16 Merten, D. 4, 9, 21 Michels, R. 17 Moos, L. 12 Mori, I. 27, 29 Mosch, J. C. 12 Mossner, B. 16 Müller, F. 5, 9, 12, 26 Münch, I. v. 25, 26 Munke, M. 26 Nattkemper, K. 9 Nefzger, A. 13 Nichelmann, R. 13 Niggl, G. 29 Njikam, O. 13 Nour Sckell, S. 21, 26 Oberender, P. 16 Ossio Bustillos, M. V. L. 13 Ottmann, H. 23, 26


40

Autoren- und Herausgeberverzeichnis

Paqué, K.-H. 26 Pardon, A. 9 Parplies, H.-G. 21, 29 Peters, F. 9 Pirmurat, S. 9 Plekksepp, A. 9 Pombeni, P. 21, 26 Posdziech, C. M. 9, 16 Puttler, A. 12

Sauer, B. 22, 26 Scaff, L. A. 22 Schade, D. 10 Scheil, S. 22 Schenke, R. P. 7 Schmale, I. 17 Schmidt, A. 10 Schmitt, C. 10, 13, 26 Schmollinger, C. 13 Schoppa, K. 10 Schorn-Schütte, L. 22 Schramm, M. 16 Schröder, T. 13 Schulte-Bunert, C. 10 Schulz-Nieswandt, F. 17 Schumacher, C. 10, 17 Schumann, J. 16 Schwab, M. 13 Schwaninger, M. 16 Schweikert, V. 13 Shindo, R. 22 Simmel, G. 17

Raasch, M. 26 Raddatz, H.-P. 26 Raspé, C. 13 Regenfus, T. 13 Reichard, I. 6 Richter, J. 10, 16 Rigopoulou, M. 10 Roller, M. 13 Rösch, F. 10 Rospocher, M. 21 Sakakibara, T. 27, 29 Salza und Lichtenau, H. Fr. v. 13

Sodan, H. 10 Sonderegger, L. 10 Sparenberg, O. 17, 22 Spreen, D. 14, 17, 26 Steinhauer, F. 13 Störring, J. M. 10 Suerbaum, J. 11 Sydow, G. 7 Takayama, M. 27, 29 Talmon, S. 10 Theurl, T. 17 Thompson, M. P. 23, 26 Tiehle, F. 3, 8 Tilebein, M. 16 Topornin, B. N. 13 Trotha, T. v. 14, 17, 26 Tuschling, B. 29 Valta, S. 11 Vanberg, V. 16 Vogt, M. J. 11

Wack, S. 13 Wagner, J. 17 Wahl, J. 13 Wahrmann, C. C. 22 Walter, S. 11 Watanabe, J. 27, 29 Wefers, S. 22 Weibezahn, M. 11 Wiedebach, H. 29 Wieland, C. 22 Wieland, J. 16 Wienker, M. 11, 17 Wolf, J. G. 11, 22 Wolfenstetter, K.-D. 9 Yang, T.-C. 13 Ye’or, B. 26 Zado, J. 11 Zehnpfenning, B. 23, 26 Ziekow, J. 11

Duncker & Humblot


Neue Schriftenreihen! Das Öffentliche Recht Habilitationen

Das Bürgerliche Recht Habilitationen In diese Schriftenreihen werden herausragende Habilitationen aus allen Bereichen des öffentlichen und des bürgerlichen Rechts aufgenommen. Sie bestechen durch ihre hochwertige Ausstattung: Die Bücher erhalten einen Festeinband in Leinen, einen Schutzumschlag und werden mittels Fadenheftung gebunden.

Impressum

Recht der inneren und äußeren Sicherheit

Dieses Verzeichnis enthält die bibliographischen Angaben der Neuerscheinungen vom 1. September 2012 bis 28. Februar 2013 sowie Vorankündigungen von Büchern, die seitdem erschienen sind bzw. im Laufe der nächsten Monate erscheinen werden. Ein aktueller Verlagskatalog ist in Printform nicht lieferbar. Interessenten können ein alphabetisches Titelverzeichnis anfordern oder sich über das Verlagsprogramm im Internet unter www.duncker-humblot.de informieren. Preisänderungen behalten wir uns vor. Unsere AGBs finden Sie unter www.duncker-humblot.de/agb Q R Q+ R

= Print = E-Book = Print + E-Book

Verlag Duncker & Humblot GmbH Carl-Heinrich-Becker-Weg 9 · D -12165 Berlin Tel. +49 (0)30 79 00 06-0; Fax +49 (0)30 79 00 06-31 E-Mail: verlag@duncker-humblot.de; info@duncker-humblot.de Werbung: Tel. +49 (0)30 79 00 06-40, 32 bis 36; Fax +49 (0)30 79 00 06-53 E-Mail: werbung@duncker-humblot.de Auslieferung: Tel. +49 (0)30 79 00 06-12 / 13; Fax +49 (0)30 79 00 06-31 E-Mail: verkauf@duncker-humblot.de Internet: www.duncker-humblot.de

Pfad: L:/ZE/Neuerscheinungsverzeichnis/Fruehjahr 2013/2013 Fruehjahr Umschlag.3d

Pantone 294 + schwarz

Pl. 1

Hrsg. von Prof. Dr. Dr. Markus Thiel, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen / Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Sicherheitsrelevante Rechtsfragen stellen sich in vielen Gebieten des öffentlichen und privaten Rechts. Das Recht der inneren und äußeren Sicherheit ist eine Querschnittsmaterie, zu der z. B. das Polizeiund Ordnungsrecht, das Recht der Nachrichtendienste, das Versammlungsrecht, das Waffenrecht sowie das Recht des privaten Sicherheitsgewerbes gehören. Die Schriftenreihe dient der Publikation von Monographien und Sammelwerken, die sich mit dem nationalen und internationalen Sicherheitsrecht einschließlich rechtshistorischer und rechtsvergleichender Fragestellungen befassen. Dissertationen, Habilitationen, Tagungsbände, Lehrbücher, Kommentare, Schriftenreihen, Handbücher, Festschriften, Monographien und Sammelbände

Duncker & Humblot · Berlin Der richtige Verlag für Ihre Publikation.

26. 2. 2013

Umschlag U2/U3


Neuerscheinungen Fr眉hjahr 2013

Duncker & Humblot 路 Berlin

www.duncker-humblot.de

Pfad: L:/ZE/Neuerscheinungsverzeichnis/Fruehjahr 2013/2013 Fruehjahr Umschlag.3d

Pantone 294

Pl. 1

26. 2. 2013

Umschlag U1/U4


Frühjahr 2013_Neuerscheinungen