Issuu on Google+

Sonderausgabe 014

Jahrgang 03

Preis 1,00 €

AUTALER

Das Stadionmagazin des SV 1913 Niedernhausen e.V.

Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Januar 2011, Autalhalle Hallenfußballturnier für Jugendmannschaften

Süwag-Energie-Cup 2011 des SV 1913 Niedernhausen e.V.

20

1


Exklusiv-Partner

Inhaltsverzeichnis Editorial Teambericht A-Jugend Spielplan A-Jugend Teambericht B-Jugend Spielplan B-Jugend Teambericht C-Jugend Spielplan C-Jugend Teambericht D-Jugend Spielplan D-Jugend Teambericht E-Jugend Spielplan E-Jugend Teambericht F1/3-Jugend Spielplan F-Jugend Teambericht F2/4-Jugend Spielplan G-Jugend G-Jugend / Termine

3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Premium-Partner

Supplier KWE Fließen GmbH GTÜ KfZ Prüfstelle M.Thum LVM Versicherungen Michael Jung Bodega Don Carlos Autohaus Paul Weiss New Blue Ranch Avalon Casino Dr. Manfred Bremer Tengelmann Gaststätte Schützenhaus Autohaus Fiat, Peter Roth Renault Hofmann Akzente Schröder Billard Pub Bistro Königshofen NLS Euro-Luftfracht-Service GmbH Dudda & Dudda Rechtschreibberatung GbR 2

19


Editorial

G-Jugend Die jüngsten Fussballer des SV Niedernhausen der Jahrgänge 2004/2005 spielen mit großem Spaß und Ehrgeiz in der G-Jugend. Unter der sportlichen Leitung von Bianca Roth und Sophia Ntatis tummeln sich montags bei den Trainingseinheiten eine große Zahl von talentierten Nachwuchsfussballern. Samstags bei den Heim- und Auswärtsspielen zeigen die jungen Spieler viel Teamgeist und freuen sich bei den Siegen genau wie die Großen. In Kürze wird noch eine zweite G-Jugend des Jahrgangs 2005 am Spielbetrieb im Kreis Wiesbaden teilnehmen und der Zustrom in diesem Alterbereich ist weiter ungebrochen.

Termine 13.03.2011 13.03.2011

Herren I Herren II

15:00 Uhr 13:00 Uhr

SVN – Germ. Weilbach SVN - VfB Westend

Impressum Redaktion: Harald Schmidt (hs), Rafael Dudda (rd), Jürgen Eichler (je), Jörg Oestreich (jo) Marketing: R. Dudda Info und Anschrift: Druck: privat SV 1913 Niedernhausen e.V. Fotos: R. Dudda, Jugend Postfach 1111 Herausgeber: SVN 65521 Niedernhausen Auflage: 10 Telefon: 06127 5264 Quellen: www.bilderkiste.de und www.fussball.de

11. Süwag-Energie-Cup in der Niedernhausener Autalhalle Liebe Fußballfreunde, die 11. Auflage des Süwag-Energie-Cups für Jugendmannschaften findet vom 14. bis 16. Januar 2011 in der Niedernhausener Autalhalle statt. Die Süwag Energie AG unterstützt den SV 1913 Niedernhausen seit dem Jahre 2000 bei der Abwicklung seiner Jugendarbeit. In der Saison 2010/11 nehmen 16 Mannschaften des Vereins, darunter auch eine Großfeld-Mädchenmannschaft, in allen Alterstufen am Spielbetrieb in den Gruppenligen von der A- bis zur D-Jugend und und in den Kreiligen/Kreisklassen im Kreis Wiesbaden teil. Die Jugendturniere zu Jahresbeginn haben inzwischen einen sehr hohen sportlichen Stellenwert in der gesamten Rhein-Main-Region erreicht. Auch bei der 11. Auflage dieser Veranstaltung wird den Zuschauern wieder spannender Hallenfußball geboten werden. Sie sind hiermit sehr herzlich eingeladen und die Jugendfußballer freuen sich über Ihren Besuch.

Präsident des SV 1913 Niedernhausen e.V.

18

3


A-Jugend Die A-Jugend des SV Niedernhausen steht als Aufsteiger in der Gruppenliga seit Saisonbeginn im Vorderfeld der Tabelle. Im bisherigen Verlauf der Punktspiele hat die Mannschaft von Trainer Stephan Mohr stets in der Offensive beeindruckt und bereits 44 Tore erzielt. Nur der Tabellenzweite Unterliederbach hat einen Treffer mehr auf dem Konto. Eine noch bessere Platzierung in der Tabelle wurde durch einige überflüssige Punktverluste und nicht zu übersehende Probleme in der Defensive leichtfertig verspielt. Im Kreispokal hat die Mannschaft das Endspiel erreicht und trifft dort auf den SV Wiesbaden. Mit Timo Wgner und Stefan Unger stehen zwei Spieler als Stammspieler in der 1. Mannschaft des SVN. Weitere hoffnungsvolle Talente werden in den nächsten Monaten in die beiden Seniorenmannschaften nachrücken. (hs)

Jugend: Datum/Beginn: Spielzeit: Pause:

G Samstag, 15.1.2011; 12:00 Uhr 1 x 9 Minuten 1 Minute

Der Mannschaftskader: hintere Reihe v.l: Lothar Winheim (Betreuer), Manuel Um, Niklas Reich, Adrian Keller, Juliian Weinandy, Fabian Gerber, Trainer Stephan Mohr mittlere Reihe v.L.: Johannes Winheim, Mikail Yuecel, K Lucas Schulze, Jan Niklas Schmidt, Daniel Schaefer, Ricardo Antonio, Timo Wagner, Frank Schaefer (Betreuer) vordere Reih v.l.: Lukas Prenzer, Jonas Weck, Sabri El Funte, Nils Ehrenborg, Sumik Anand, Juan Olucak, Maximiliian Thomasberger, Christian Kühnel 4

17


F2/4-Jugend Die F2-Jugend (Autalkids) des SVN unter der Leitung von Michael Bückart + Patrick Loges hat an der diesjährigen F2 Herbstrunde Gr. 2 Wiesbaden teilgenommen und dort mit 3 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen und mit einem Torverhältnis von 11:12 Toren einen erfolgreichen 3.Tabellenplatz erreicht. Die Trainer haben sich dazu entschlossen dieses Jahr noch eine F4-Jugend zu melden. Diese hat an der diesjährigen F3 Herbstrunde teilgenommen und dort mit 1 Sieg, 2 Unentschieden und 5 Niederlagen und mit einem Torverhältnis von 9:27 Toren trotzallem einen für die erste Saison guten 8.Tabellenplatz erreicht. Dazu haben die F2-/F4-Jugend noch an 3 Turnieren und 2 Hallenturnieren teilgenommen. Dort erreichte man 2x einen 2.Platz (Hargesheim, Hünfelden), 1x einen 4.Platz (Idstein) und 1x einen 5.Platz (Bad Schwalbach). Die Trainer Michael + Patrick haben eine klare Vorstellung davon wie sie dem jüngeren F-Jugendjahrgang erfolgreich machen wollen: Teamgeist, Spaß haben und gewinnen.

Jugend: Datum/Beginn: Spielzeit: Pause:

A Freitag, 14.1.2011; 20:15 Uhr 1 x 9 Minuten 1 Minute

Michael: „Dieses Jahr werden wir den Cup nach Hause holen.“ Patrick: „Unsere Kids spielen schon schönen Fußball, trotzallem sind sie sehr niedergeschlagen, dass sie noch nicht einen Turniersieg einfahren konnten. Vielleicht klappt es ja beim diesjährigen Süwag Cup.“

16

5


B- Jugend Die B-Jugend des SV Niedernhausen hat durch einige gute Spiele noch vor der Winterpause die vier Abstiegsränge in der Tabelle der Gruppenliga verlassen können. Der jetzige Tabellenplatz ist im Augenblick noch etwas wacklig, doch die Mannschaft von Trainer Matthias Bär verfügt ohne jeden Zweifel über genügend spielerische Substanz, um in der Gruppenliga bestehen zu können. In vielen Spielen der Vorrunde wurde die Punkte einige Male fahrlässig verspielt, doch die Mannschaft konnte vorübergehende Defizite inzwischen wieder restlos kompensieren. Für den Süwag Energie Cup haben sich die beiden Teams der SVN-BJugendteams einiges vorgenommen und die spielerischen Möglichkeiten in der Halle wurden bereits bei der diesjährigen Hallenrunde mit dem Erreichen der Endrunde im Kreis Wiesbaden aufgezeigt.

Jugend: F Datum/Beginn: Spielzeit: Pause: F1 und F3-Jugend

Freitag, 14.1.2011; 15:00 Uhr 1 x 9 Minuten 1 Minute

F2 und F4-Jugend

6

15


F1/3-Jugend Im zweiten F-Jugendjahr verzeichnet die jungen Autaltruppe eine kleine Erfolgsserie. Lediglich eine Niederlage in der gesamten Hinserie verbuchten die Nachwuchstalente des SVN. Um das Trainergespann Moritz Lang, Helge Lierhammer reihen sich die Co-Trainer Uwe Vierl und Rafael Dudda, die eine Rundumbetreuung der Kinder gewährleisten. Aber auch die begleitenden Eltern organisieren eine optimalen Trainingsablauf. Mit viel Spaß und Enthusiasmus vermitteln die Trainer jedem individuell nach Leistungsstärke die sportlichen und sozialen Themen dieser Altersklasse. Beim diesjährigen Süwag-Cup will die Mannschaft eine gute Rolle spielen und gelernte Fußballfertigkeiten umsetzen. Die Unterstützung der Zuschauer ist da meist garantiert.

Jugend: Datum/Beginn: Spielzeit: Pause:

B Samstag, 15.1.2011; 16:00 Uhr 1 x 9 Minuten 1 Minute

Bild, hintere Reihe v.l.: Moritz Lang, Helge Lierhammer, Natalie Lierhammer, Wotan Jacobi, Noah Beetz, Louis Vierl, Ouail, Haydar Bal, Paul Racky, Max Müller, Sven Rudolph, Manuel Cornejo-Martin, Uwe Vierl, Rafael Dudda. Vordere Reihe: Jannick Csader, lars Rodeck, Maxi Schroeter, Binyam, Paul Roth, Reik Ockenfels, Tim Bilke, Nick Hochrein, Laurenz Klein.

14

7


C- Jugend Mit zwei Großfeldteams spielt der SV Niedernhausen in der Saison 2010/11 in der Gruppenliga und in der Kreisliga Wiesbaden. Die C1 hat in den letzten Spielen vor der Winterpause einige Plätze in der Tabelle aufholen können und hat inzwischen die Abstiegsränge verlassen. Trainer Helge Lierhammer hat für beide Mannschaften einen großen Spielerkader und sollte es gelingen, eine leistungsmäßige Konstanz zu erlangen, wäre der Klassenerhalt ein logische Folge. Die C 2 spielt im Mittelfeld der Kreisliga mit vielen Talenten, die in der nächsten Spielzeit in die Gruppenliga aufrücken sollen. Beim diesjährigen Süwag Energie Cup wollen beide C-JugendTeams erfolgreich mitwirken, um das nötige Selbstvertrauen für die zweite Halbserie auf dem Feld zu gewinnen.

8

Jugend: Datum/Beginn: Spielzeit: Pause:

E Sonntag, 16.1.2011; 8:30 Uhr 1 x 9 Minuten 1 Minute

13


E-Jugend „Wir sind ein Team!“ – mit diesem Spruch beginnen die beiden Mannschaften der Autaladler jedes Spiel. Voller Überzeugung und Selbstbewusstsein wird er aus dem Mannschaftskreis heraus geschmettert, dass selbst die Gegner erstaunt aufhorchen. Der Spruch bedeutet jedoch viel mehr – er ist die Leitlinie, die von den Trainern Markus Desch und Jörg Oestreich schon in der G-Jugend ausgegeben wurde. Sowohl die Kids der Autaladler als auch die Eltern zusammen mit den Trainern präsentieren sich als Team und feiern die Entwicklungsfortschritte und Erfolge zusammen. Gleichwohl werden die Niederlagen gemeinsam aufgearbeitet und als Chance zur positiven Entwicklung gesehen. Ohne den leider allseits üblichen Leistungsdruck entwickeln sich die Autaladler prächtig und haben das, was im Kinderfußball zählt – sie haben Spaß miteinander und lernen dabei spielerisch! Gemeinsam mit den Eltern und dem Trainerteam haben die Autaladler schon vieles erlebt, ob als Einlaufkids bei Wehen/Wiesbaden, im Kletterpark in Kelkheim, im Hochseilgarten Würzberg oder bei einer Baseball-Trainingseinheit, den Wochenendtrainingslagern mit Vätern, überall präsentieren sich die EJugend-Kids als Einheit. Die Mannschaft lebt von ihrer Vielfalt - beispielsweise laufen Mädels und Jungs dem runden Leder gemeinsam hinterher und sind dabei absolut happy. Ziel des Trainerteams wird es sein, die Einheit auch im Jahr 2011 weiter zu formen und zu entwickeln und möglichst alle Adler in der Mannschaft zu behalten. All das funktioniert aber nur, weil hinter den fußballverrückten Kids der Autaladler engagierte und zuverlässige Eltern stehen, die die vielen Ideen des Trainerteams mit Leben füllen. Das Konzept und die Ausführung begeisterte auch den Sponsor Fraport, der den Adlern schon mehrfach die Mittel für ein neues Flügelkleid und Unterstützung für ein Trainingslager zukommen ließ. Für den diesjährigen SÜWAG-Cup hoffen die Autaladler auf schöne Spiele, viel Spaß und das nötige Quäntchen Glück, um die Vorrunde erfolgreich überstehen zu können.(jo)

12

Jugend: Datum/Beginn: Spielzeit: Pause:

C Sonntag, 16.1.2011; 13:00 Uhr 1 x 9 Minuten 1 Minute

9


D-Jugend Die D1-Jugend des SV Niedernhausen spielt in diesem Jahr in der Gruppenliga Wiesbaden. Nach z채hem Beginn hat sich die Mannschaft nun in der Liga gut eingefunden und belegt derzeit einen guten Mittelfeldplatz. Im Kreispokal Wiesbaden steht die D1-Jugend im Halbfinale und trifft dort auf die Mannschaft von Biebrich 02. Das Ziel des Teams ist es, sich durch gutes und intensives Training weiter zu verbessern, um am Ende der Saison einen guten Platz in der Tabelle zu erreichen.

Jugend: Datum/Beginn: Spielzeit: Pause:

D Samstag, 15.1.2011; 8:30 Uhr 1 x 9 Minuten 1 Minute

Die Highlights der Saison 2010 waren der Turniersieg in Selters, die erfolgreiche Teilnahme am Turnier in Bremthal und das 2-t채gige Zeltlager in Niederseelbach.

10

11


Test4