__MAIN_TEXT__

Page 3

Landkreis-Anzeiger – Aktuelles

Sa., 11. Oktober 2014

Die breite Unterstützung in der Bevölkerung ist dem Alten Bahnhof gewiss Über 500 Petitionsunterzeichner und 150 Freunde bei Facebook! Vor wenigen Wochen konnte die Petition (http://bit.ly/vaboshpetition) zur Rettung des Verrückten Alten Bahnhofs Oberschleißheim mit der 500. Unterschrift einen Meilenstein verzeichnen. Denn somit sind bereits über 50 Prozent der angepeilten 1.000 Unterzeichnungen erreicht, auch wenn erfreulicherweise nicht nur Oberschleißheimer Bürgerinnen und Bürger die Verbundenheit mit dem alten Gebäude durch eine Unterschrift zum Ausdruck brachten. Umso wichtiger ist es, die nun erreichte Unterstützung als Anschub für die nächste Etappe der Petition zu nutzen. Denn erst mit über 1.000 Unterschriften wird das Vorhaben in der Öffentlichkeit und bei der Deutschen Bahn als Adressaten eine ausreichende Aufmerksamkeit erhalten. Das Ergebnis der Petition soll ferner geplanten Eingaben an die verschiedenen politischen Ebenen des Landes einen genügenden Rückhalt verleihen. Eine Zeichnung ist bis Mitte Januar möglich, entweder bei OpenPetition im Internet oder in den in einigen Geschäften des Ortes ausliegenden Listen. Darüber hinaus erhielt die Facebook-Fanseite der Initiative (http://fb.com/vabosh) den 150. ‚Like‘, wie das Facebook-Jargon die Fans einer Einrichtung oder eines Vorhabens bezeichnet. Zum einen bestärkt es uns, dass mit dem Ersten Bürgermeister der Gemeinde, zahlreichen Damen und Herren des Gemeinderates sowie Vertretern der Vereine, Verbände und des örtlichen Gewerbes ein breites Feld an gesellschaftspolitisch Verantwortlichen unseres Ortes der Initiative ihre Unterstützung signalisiert. Darüber hinaus heißen wir alle ausdrücklich willkommen, ‚Fans‘ unserer Seite zu werden. Da jedes Face-

book-Mitglied im Durschnitt über 100 FacebookFreunde hat, stellt dies einen Multiplikator dar, der dafür sorgt unsere Anliegen auch im Sozialen Web weiter zu verbreiten. Die Initiative ‚Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim‘ um Andreas C. Hofmann, Anke Schuster, Walter Klar, Karin Schulze und Irene Beck hat den Erhalt des Alten Bahnhofs und seine Nutzbarmachung für die Öffentlichkeit als Ziel. Andreas C. Hofmann, Historiker

FREIE BÜRGERSCHAFT Unterschleißheim e.V.

Einladung zur Werksbesichtigung der Kläranlage Grüneck Die Kläranlage Grüneck des Abwasserzweckverbandes von Unterschleißheim, Eching und Neufahrn ist das nächste Besichtigungsziel der FREIEN BÜRGERSCHAFT Unterschleißheim e.V. Interessierte Bürger aus Unterschleißheim sind eingeladen, diese Anlage aus der Nähe zu betrachten und sachkundige Informationen zu erhalten, wie die Abwässer unserer Kanalisation behandelt werden, bevor sie dem Wasserkreislauf wieder zugeführt werden.

Fliesenfachbetrieb • Fugensanierung • Fliesenarbeiten • Maurer- und Verputzarbeiten Im Schilf 8 • 85716 Unterschleißheim Tel.: 0 89/35 38 98 45 • Mobil: 01 74/24 36 874 fliesen-hempel@web.de Am Montag, den 20.10.2014, wird ein Überblick über den gesamten Ablauf der Abwasserreinigung gegeben, ein Rundgang über die Kläranlage gemacht, ein kleiner Film gezeigt und im Labor ein kurzer Blick ins Mikroskop ermöglicht. Um 9.45 Uhr ist Treffpunkt vor dem Werkstor in der Münchner Straße 1a, 85375 Neufahrn / Grüneck. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum bitten wir um Anmeldung bis spätestens 14.10.14 unter Tel. 089-3175756 oder per email an caroline.schwarz@fb-ush.de. Wir freuen uns auf Sie! Caroline Schwarz FREIE BÜRGERSCHAFT Unterschleißheim e.V.

Kleinanzeigenannahme Tel. 0 89/3218 40-0 info@landkreis-anzeiger.de

3

St. Korbinian Lohhof

KAB nimmt Abschied von Präses Pfr. Dr. Braun Im Zusammenhang mit der Bildung eines Pfarrverbandes zwischen den kath. Gemeinden St. Ulrich und St. Korbinian Lohhof in Unterschleißheim resignierte Pfarrer Dr. Reiner Braun und wurde vom Erzbischof als Wallfahrtskurator für die Wallfahrtskirche Weihenlinden im Pfarrverband Bruckmühl/Högling angewiesen. Außerdem wurde unser ehemaliger Präses mit einem wissenschaftlichen Auftrag ausgestattet, die Wallfahrtsgeschichte der Erzdiözese zu erforschen. In die Zeit seines Wirkens ab Januar 2000 als Präses von St. Korbinian Lohhof fielen auch drei kleine Jubiläen unserer Ortsgruppe, nämlich 70 Jahre, 75 Jahre und 80 Jahre KAB St. Korbinian, wobei uns unser Präses mit Rat und Tat und den Jubiläumsgottesdiensten unterstützte. Außerdem zelebrierte er die jährlichen Gedenkgottesdienste für unsere verstorbenen Mitglieder, die Advent- und Maiandachten. Die Vortragsabende, die er für unsere Gemeinschaft gehalten hat, fanden immer großen Anklang und waren stets eine Bereicherung für unsere Mitglieder und Gäste. Als kleinen Dank für das Engagement von Pfr. Dr. Braun für unsere KAB-Gruppe hat unser langjähriger ehemaliger Vorsitzender Hans Hintermüller einen kleinen Bildband mit Begebenheiten und Personen aus Sicht unserer Gruppe zusammengestellt, den wir im Namen aller Mitglieder überreichen durften. Wir wünschen unserem Präses an seiner neuen Wirkungsstätte Gottes reichsten Segen und auch die Muße, ab und zu in diesem Büchlein zu blättern. Vergelt’s Gott für alles, Herr Pfarrer Dr. Braun. R. Behrens (2. Vors. KAB St. Korbinian)

Leserbrief Licht und Schatten in St. Korbinian Ist er jetzt wirklich weg? Kaum zu glauben! Und dann diese Laudatio auf das Wirken dieses Pfarrers. Nett gemeint! Aber: Messen auf lateinisch, und damit gegen den Geist des zweiten vatikanischen Konzils; Ablehnung gegenüber den Kollegen im Dekanat; vor den Kopf gestoßene langjährige Ehrenamtliche oder Eltern, die regelmäßig aufgefordert wurden mit ihren Kindern den Gottesdienst zu verlassen, wenn das Kind auch nur einen Augenblick nicht still war; ein gleichgeschalteter Pfarrgemeinderat. So war es auch! Und wenn sich jetzt der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates verabschieden würde, könnte es wieder heißen: Es werde Licht in St. Korbinian. Andreas Erbenich

Profile for Zimmermann GmbH Druck & Verlag

Lohhofer & Landkreis Anzeiger 41  

Neueste Nachrichten aus den Städten Unterschleißheim und Garching sowie den Gemeinden Oberschleißheim, Haimhausen, Eching und Neufahrn

Lohhofer & Landkreis Anzeiger 41  

Neueste Nachrichten aus den Städten Unterschleißheim und Garching sowie den Gemeinden Oberschleißheim, Haimhausen, Eching und Neufahrn

Advertisement