Page 1

Jahrgang 59 · Nummer 15 Ausgabe Nord-Ost · 12. April 2014

Neueste Nachrichten aus den Städten Unterschleißheim und Garching sowie den Gemeinden Oberschleißheim, Haimhausen, Eching und Neufahrn Landkreis-Anzeiger GmbH · Einsteinstr. 4 · 85716 Unterschleißheim/Lohhof · Anzeigenannahme: Tel. (0 89) 3218 40-0 · Fax (0 89) 3171176 · 59. Jahrgang Nr. 15 · 12.04.2014 Verbreitet im nördlichen Landkreis München, im südlichen Landkreis Freising und im östlichen Landkreis Dachau · Gesamtauflage 36 525 · Erscheint wöchentlich

Endspurt für die UGA-Vorbereitungen (MF) – 115 Aussteller – davon 45 % aus Unterschleißheim – sind vom 2. bis 4. Mai bei der UGA 2014 dabei und es gibt nur noch einige Restplätze für die Gewerbeschau (Info/Kontakt: www.uga-unterschleissheim.de). Bei einem

(Parkplätze in der Anna-Wimschneider-Straße). Es wird auf mindestens 13.000 Besucher gehofft. Fast alle Branchen werden bei der UGA 2014 vertreten sein und auch die Stadt und der ICU-Verein haben ihre Stände gebucht. Die Stadt will unter

anderem die Pläne für das Thermal-Außenbecken des Aquariush-Bades präsentieren. Ob Zauberer, Greifvogelschau, Marionettentheater, Sportaktionen, viele Gesundheits-Vorträge, Imbissstraße, Probefahrten mit dem E-Bike, Drehleiter oder Bayerische Jugendmeisterschaften U18 der Sportkegler – für Abwechslung und Viel-

Käseschlemmer blüht auf! Unsere Kräuter- und Blüten-Käse-Variationen sind alle mit Rinde zu genießen!

Wildkräuter Brillat Savarin

100 g statt 2,49 € 1,99 € Sehr frischer, moussiger Weichkäse aus Frankreich. Einfach köstlich!

Heublumenkäse

100 g statt 2,19 € 1,99 Einzigartiger Allgäuer Schnittkäse mit feinem Schmelz.

Wildblütenkäse

100 g statt 2,49 € 2,29 Geschmeidiger Rohmilch-Schnittkäse von der Käserei Baldauf im Allgäu.

Bio-Kräuterziege

100 g statt 3,49 € 3,29 Sehr schmackhafter, sahniger Ziegenschnittkäse mit herzhafter Kräuterrinde.

Safrankäse

100 g statt 2,39 € 1,99 Raffinierter, halbwürziger Schnittkäse mit feinem Honigaroma.

WiesenblumenButter, hausgemacht

100 g statt 2,39 € 1,99 So muss Kräuterbutter schmecken, dann klappt’s auch mit ...! Aktionszeitraum 12.04.2014 bis 09.05.2014

KÄSESCHLEMMER Marktplatz 1, Neufahrn 08165/909290

Pressegespräch präsentierten Bürgermeister Christoph Böck sowie Margit Schuhmann (Vorsitzende des Bundes für Selbständige) und Barbara Lebetzki (Agentur Funkenzauber) das Programm der UGA, die im und ums BallhausForum bei freiem Eintritt stattfinden wird. Eröffnet wird die UGA am 2.5. um 15 Uhr. Die Öffnungszeiten der Gewerbeschau am 2.5. von 15 bis 19 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr

Bezirksstraße 30, Unterschleißheim 089/95448590

falt ist gesorgt. Auch viele Vereine sind mit dabei, wie etwa der SV Lohhof und SV Riedmoos, die Stadtkapelle und der Tierschutzverein. Erstmals wird es heuer ein Behördenzelt der Freiwilligen Feuerwehr Unterschleißheim und des BRK geben. Hinzu kommen zwei Abendveranstaltungen jeweils ab 19 Uhr: Am 2.5. gibt es Irish Folk mit John Barden und am 3.5. wird die UGA-Party gefeiert.

PERFEKT ZUR OSTEREIERSUCHE DEUTER Wanderrucksack Gröden 35/30SL statt

84,95 €

nur

49,95 €

ASICS Nordic-Walking-Schuh Nebraska Da/He statt

89,95 €

nur

49,95 € Inh. Robert Wackerl, Landshuter Straße 20-22 85716 Unterschleißheim, Tel. 089/321529-25, Fax: -26 www.sportin.info


2

Sa., 12. April 2014

Aktuelles – Landkreis-Anzeiger

Wahnsinns-Wiesn-Stimmung beim 1. Riedmooser Starkbierfest!

im Studio Samar/USH Mobil: 01 52 / 33 77 86 27 www.tanzatelier-bracko.de

Wirt und Organisator Mainhard Lösch sorgte mit seinem Team für eine hervorragende Verpflegung mit Bayerischen Schmankerl. Natürlich wurden die Gäste auch bestens unterhalten: Die Party- und Wiesnband „Flottn3er“ spielte bis tief in die Nacht und brachte den Saal zum Kochen. Das Partyvolk, natürlich in Tracht, tanzte in einem großen Kreis u.a. Syrtaki. Die Riedmooser Theatergruppe konnte mit drei Sketchen viele Lacher und Begeisterung erzeu-

EST · bu RAT n NF

qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Fächer und Klassen

ite Eltern swe b de

Gesamtnote GUT (1,8) · Institu tI

für Kinder, Teens und Erwachsene

Einzelnachhilfe zu Hause

07 20

Ballett, Jazz und Modern

gen und Moni Petereit führte als Münchner Kindl durch den absolut gelungenen Abend. Das große Highlight war die Starkbierrede von den beiden Haberfeldtreibern Markus Böck und Michael Hagl. Die beiden derbleckten das politische und gesellschaftliche Treiben in Bayern, Oberschleißheim, Unterschleißheim und Riedmoos. ng Augu agu st efr

„Ozapft is“ hieß es am Samstag beim SV Riedmoos. In der Vereins-Gaststätte fand das allererste Riedmooser Starkbierfest statt. Über 200 begeisterte Besucher verwandelten das Clubheim in ein Tollhaus und feierten die fünfte bayerische Jahreszeit. Gegen 18.15 Uhr zapfte Unterschleißheims Bürgermeister Christoph Böck mit zwei Schlägen das erste Fass Augustiner Maximator an. Das war der Startschuss für eine riesige Party in Riedmoos.

Für 40 Jahre wurden Hubert Joseph und Walter Gruber geehrt. Bei den Neuwahlen wurde die gesamte alte Vorstandschaft wieder für ein weiteres Jahr gewählt. Für weitere Informationen über Veranstaltungen und Mitgliedschaft melden Sie sich bitte bei Frau Hilde Heimrath, Tel.: 089/3151459 Stefan Vohburger

089 - 310 99 54 0 www.abacus-nachhilfe.de Der Raucherbereich wurde von einer eigens eingebretterten Außenbar kombiniert. Bis in die Morgenstunden wurde in Riedmoos gefeiert. „Eine in allen Bereichen sehr gelungene Veranstaltung“, freute sich Wirt Mainhard Lösch. Mit diesem Fest hat der SV Riedmoos neue Maßstäbe gesetzt. Und im nächsten Jahr gibt es natürlich die zweite Auflage. Christoph Baumer

Jahreshauptversammlung KUV Concordia Lustheim Auf der Jahreshauptversammlung des KUV Concordia Lustheim im Saal des Restaurants „Zum Kurfürst“ konnte der 1. Vorstand Frau Hilde Heimrath wieder auf ein bewegtes Jahr zurückblicken. Bei den durchgeführten Veranstaltungen, wie Faschingstreiben, Straßenfest und Kegelturnier wurde eine durchwegs positive Bilanz gezogen. Der KUV Concordia freut sich auch heuer wieder auf diese Veranstaltungen und hofft auf rege Beteiligung der Bevölkerung. Frau Hilde Heimrath hatte die ehrenvolle Aufgabe einige Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein zu ehren: Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Helmut Schenkl, Ernst Hemmer, Peter Kunstwadl, Roland Leibhard und Klaus Gabel.

V.l.: Herr Helmut Schenkel, 1. Vorstand Frau Hilde Heimrath, Herr Hubert Joseph und 2. Vorstand Herr Karl Meyer

TSV Schleißheim

Tennisabteilung sucht Mitspieler und Mitspielerinnen Mitspieler und Mitspielerinnen sind herzlich willkommen. Die Tennisabteilung des TSV Schleißheim nimmt gerne neue Mitglieder auf. Der Verein will auch die Mannschaften „Damen 40“ und „Herren 55“ erweitern. „Wir sind gut organisierte Teams

Tanz & Bewegung

Anneliese Kägler Carl-von-Linde-Str. 30 · 85716 USH

Paartanz/Oriental/Zumba und mehr…

Tel. 089-37073900 info@samar.de · www.samar.de

und treten seit Jahren mit viel Spaß in der Bezirksklasse an!“, wirbt die Tennisabteilung. Die vereinseigene Tennisanlage mit drei sehr gepflegten Plätzen liegt gut erreichbar in Oberschleißheim an der Theodor-Körner-Str. neben dem Vereinsheim. Am kommenden Sonntag, den 13. April 2014, wird die Tennissaison eröffnet. Weitere Fragen beantworten gerne Gabi Westenburger, Tel. 089/3151327, oder Karl Schwärzell, Tel. 089/3150540. Horst Wolf


Landkreis-Anzeiger – Aktuelles Bayerische Meisterschaft 2014 von JazzADa, TSV Schleißheim (2. Qualifikation)

Tanzsport – Meistertitel im Stundentakt Bad Rodach (Bayern) – 4 Bayerische Meistertitel bei 4 Starts und die erreichte Qualifikation zur Deutschen und Europameisterschaft sind die unglaublich erfolgreiche Bilanz von JazzADa, der Tanzshowgruppe des TSV Schleißheim, der am letzten Samstag ausgetragenen Bayerischen Meisterschaften des dbt e.V. und der IIG e.V. im oberfränkischen Bad Rodach bei Coburg. Damit sind Schleißheims Tänzerinnen sowohl bei Junioren als auch Senioren wieder absolut in der Erfolgsspur in ihrer Wettkampfsaison 2014. Die JazzADa Teenies übertrafen im künstlerischen Tanz mit 27,3 Punkten erneut, und um 2 Zehntel verbessert, die Qualifikationsmarke zur EM und holten die Bayerische Krone. In den

Modernen Gruppenformationen der 12- bis 15Jährigen konnten die Schleißheimer Mädels mit 27,7 Punkten gegenüber Frankfurt deutlich zulegen, die favorisierten Sieger des letzten Turniers aus Strullendorf schlagen und den Meistertitel ebenfalls in den Münchner Norden holen. Die denkbar knappe Entscheidung in dieser Kategorie lässt ein ganz heißes Rennen der fünf besten

Mittagstisch ab 5.90 € Montag – Samstag

11:00 – 14:30 Uhr

Öffnungszeiten: Montag – Sonntag

11:00 – 23:00 Uhr

ohne Hebefiguren waren die erreichten 27,9 Punkte sehr, sehr nahe an der Tageshöchstwertung von 28,2 und bedeuteten ebenfalls den Titel. Nun bleiben den Aktiven und Trainern über die Osterferien insgesamt 5 Wochen Zeit, sich auf den nächsten Saisonhöhepunkt, die Deutschen Meisterschaften am 10. und 11. Mai 2014 in Jülich (NRW) optimal vorzubereiten und allen noch so winzigen Details an Technik und Ausdruck den letzten Schilf zugeben. Der letzte Test dazu findet 1 Woche vorher beim 3. Qualifikationsturnier in Merseburg statt, das die Schleißheimer Tanzsportler aufgrund der Statuten des Tanzsportverbandes trotz der bereits erreichten Qualifikation noch absolvieren müssen. Wer sich große Anfahrtsstrecken sparen will, sollte sich jetzt schon mal den 18.05.2014 vormerken. Dort ist JazzADa eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften inklusive seines gesamten Nachwuchses auf der schon lange traditionellen Matinee im Oberschleißheimer Bürgerzentrum zu sehen. Diesmal ist die geänderte Veranstaltungszeit zu beachten, die ebenfalls zeitnah der Presse zu entnehmen ist. Lena Knoblach, Dieter Armannsberger

Wallfahrt zum Kalvarienberg

Rathausplatz 1, 85716 Unterschleißheim Tel. 089 / 39 29 04 59

!

Gutschein in Höhe von 10,- €* für 2 Personen * nur gültig in Verbindung mit einer Essensbestellung (Speisekarte Nr. 60 – 103) am Abend und bis zum 12. Mai 2014. Ausgeschlossen sind die Weinfeste!

Gruppen bei den Deutschen Meisterschaften erwarten. Im Anschluss stellten die neu formierten Senioren von JazzADas Jazz No. I ihre Extraklasse und den Wert ihrer fundierten tänzerischen Ausbildung sehr deutlich unter Beweis. Mit 27,6 Punkten holten sich die Aktiven nicht nur ihre Qualifikation 2014 im Künstlerischen Tanz für DM und EM, sondern auch den Bayerischen Meistertitel. Bei den Modernen Gruppenformationen

JazzADa JazzNo1

3

Sa., 12. April 2014

Der Pfarrverband Oberschleißheim veranstaltet am Gründonnerstag, den 17.04. 2014 nach der Messe zum letzten Abendmahl mit Fußwaschung in der Pfarrkirche St. Wilhelm, die um 19.00 Uhr beginnt, wie im Vorjahr gegen 20.30 Uhr eine Fußwallfahrt zum Kalvarienberg bei der BerglGaststätte mit einer Ölbergandacht. Pfarrer Ulrich Kampe und die Pfarrgemeinderäte von St. Wilhelm und Maria Patrona laden dazu herzlich ein. Der Wallfahrtsweg geht von der Kirche St. Wilhelm über Theodor-Heuss-Str., Blumenstr., Ludwig-Thoma-Str., Föhrenstraße, Jahnstr. zur Bergl-Gaststätte zum Kalvarienberg. Peter Benthues

Alles nach Maß: Gardinen Vertikalstores Plissee Jalousien Rollo Teppichböden Bodenbeläge Umfassender Service: u. a. beraten nähen montieren verlegen Termine nach Vereinbarung Ihre Erika + Dieter Bürger 85716 Unterschleißheim

089-310 80 42 · dadieda.ush@t-online.de

Boogie Woogie für Einsteiger ab 22.04.2014 beim SC Inhauser Moos immer Dienstag von 20.00 bis 21.30 Uhr Keine Vorkenntnisse oder Tanzerfahrung erforderlich, bequeme Kleidung, Sport/Tanzschuhe (keine Straßenschuhe) 8 Abende à 90 Minuten € 40,00 pro Person – für Mitglieder des SCI Ermäßigungen Anmeldung bei Heidi und Siegi, Mobil 0160/8001518 oder info@MoosQuitos.de Moosachstr. 86, 85778 Inhausermoos

www.MoosQuitos.de

Tagesfahrten Do., 24.04.14 Osterbrunnen Fränkische Schweiz Prunkvoll geschmückte Dorfbrunnen von Heiligenstadt bis Gößweinstein, inkl. Führung So., 04.05.14 Wallfahrt Altötting So., 11.05.14 Muttertagsfahrt in das Allgäu Bad Hindelang – Ostrachtal – Hintersteiner Tal Sa., 31.05.14 Insel Mainau – Rosenblüte Die „Königin der Blumen“ entfaltet ihre ganze Pracht entlang der Promenade und im Rosengarten, inkl. Eintritt/Schiff So., 22.06.14 Almrauschblütenfest im Defereggental Stallersattel, inkl. Maut Sa., 19.07.14 Bayerische Landesgartenschau Deggendorf, inkl. Eintritt Sa., 02.08.14 Selb – Fest der Porzelliner Der längste und größte Porzellanflohmarkt Europas Sa., 16.08.14 Zell am See – Kaprun Brauchtum, Musik & Kulinarik beim Kapruner Dorffest am Fuß des Kitzsteinhorns

Mehrtagesfahrten 4 Tage: Do., 15.05. – So., 18.05.14 „Budapest – Königin der Donau“ Esztergom – Donauknie – Visegrád – Szentendre 8 Tage: So., 29.06. – So., 06.07.14 „Welt der Fjorde – Die Highlights Südnorwegens“ Geirangerfjord – Sognefjord – Hardangerfjord – Geilo – Oslo – Bergen – Lillehammer 4 Tage: Do., 24.07. – So., 27.07.14 Franz. Schweiz – Genfer See Lausanne – Montreux – Yvoire 4 Tage: Do., 21.08. – So., 24.08.14 „Heideblütenzeit in der Lüneburger Heide“ Romantische Fachwerkstädte Lüneburg – Celle – Schneverdingen

€ 36,– € 21,– € 38,– € 53,– € 42,– € 37,– € 30,– € 39,–

€ 546,– € 1994,– € 581,– € 489,–

wer Qualität wählt, verreist mit boos-reisen…

Bei Problemen und Fragen rund um die Verteilung wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Verteilerservice unter der Telefonnummer 0 89/41 11 48 11 02 E-Mail: samstag@zpvs.de

Kienberger Straße 6 · 85391 ALLERSHAUSEN Internet: www.boos-bus.com Tel. 0 81 66/67 63-0 · Fax 0 81 66/67 63 63 E-Mail: info@boos-bus.com Abfahrtsstellen: Unterschleißheim: S-Bahn u. Turnhalle Ecke Joh.-Schmid-/Birkenstr. Oberschleißheim: S-Bahn u. Hotel „Blauer Karpfen“ Garching: U-Bahn/Stadtmitte – Neuwirt


4

Sa., 12. April 2014

Begegnungszentrum für Senioren 85716 Unterschleißheim Pegasusstraße 18 Telefon 0 89/3 10 74 61

PROGRAMM: Programm vom 12.04.2014 – 25.04.2014

Kino Cineplex

AWO – Landkreis-Anzeiger ihre Lebensbedingungen und betrachten unsere Rolle als Konsumenten. Wir beschließen die Veranstaltung mit einer kleinen Führung durch die Ausstellungsräume des Fair Handelshauses. Termin: Dienstag, 29. April, Treffpunkt ist um 13.00 Uhr im Begegnungszentrum für alle, die gemeinsam mit dem Fahrrad fahren wollen oder um 13.45 Uhr direkt im Fair Handelshaus in Amperpettenbach (Anfahrt erfolgt in eigener Organisation). Ihre Anmeldung ist in jedem Fall erforderlich.

Geburtstagsfest für alle im März und April Geborenen

Das Kino Cineplex in Neufahrn präsentiert in der Reihe „Film-Café“ einen ausgewählten Film speziell für ältere Kinogäste. Dazu verwöhnt das Kinoteam die Besucher mit heißem Kaffee und leckerem Kuchen. Im Eintrittspreis sind Kaffee und Kuchen schon enthalten! Gezeigt wird der Film „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Wir fahren mit unserem AWO-Bus zum Kino nach Neufahrn und haben noch Restplätze für Kurzentschlossene frei. Bitte melden Sie sich im Büro. Termin: Montag, 14. April um 14.30 Uhr.

Am Mi., 30. April laden wir alle, die im März und April Geburtstag hatten, herzlich zu unserem Geburtstagsfest ins Begegnungszentrum ein. Gerne dürfen Sie auch Ihre Freunde und Gäste mitbringen und zusammen hier bei uns feiern. Das Fest beginnt um 14.30 Uhr und es erwartet Sie ein gemütlicher Nachmittag mit einer kleinen musikalischen Programmeinlage. Die Jubilare erhalten Kaffee und Kuchen gratis als kleines Geburtstagsgeschenk von uns! Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, damit wir besser planen können!

Geführte Wanderung von Schäftlarn nach Icking

Sinnvoller Umgang mit Alkohol im Alter

Am Mittwoch, 16. April führt unsere Wanderung Richtung Starnberger See: wir wandern gemeinsam von Schäftlarn nach Icking. Wenn Sie mitwandern möchten, melden Sie sich bitte im Büro an. Die Strecke beträgt ca. zehn Kilometer. Treffpunkt ist um 09.00 Uhr im Begegnungszentrum.

Für die meisten Erwachsenen gehören alkoholische Getränke zum Alltag und erst recht zur Feierkultur. Doch auch wenn vielen Menschen alkoholische Getränke und ihre Wirkung seit langer Zeit vertraut sind, so bringt das Älterwerden körperliche Veränderungen mit sich, die einen bewussten und mäßigen Umgang mit Alkohol fordern. Die Reaktionsweise des Körpers auf Alkohol verändert sich und besondere Vorsicht ist bei der Einnahme von Medikamenten geboten. Unser Vortrag am Dienstag, 06. Mai um 14.00 Uhr wird auf dieses wichtige Thema eingehen. Neben den Veränderungen im Alter wird auch auf die Gefahren bei unkontrolliertem Umgang mit Alkohol eingegangen sowie auf das Thema, wie man gesundheitliche Schäden vermeiden kann. Nutzen Sie dieses Angebot und informieren Sie sich unverbindlich! Wir bitten um Anmeldung.

Offener Singkreis Bekannte Volkslieder, schöne Schlager und vieles mehr warten darauf, durch viele Stimmen zu erklingen. Wenn Sie Freude am gemeinsamen Singen haben, sind Sie am Mittwoch, 16. April um 14.00 Uhr herzlich willkommen, bei unserem Singkreis mitzusingen. Anschließend gibt es die Gelegenheit zum Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Einstimmung auf Ostern mit der Gründonnerstagssuppe Traditionell wird am Gründonnerstag eine Suppe aus dem ersten Grün des Gartens gekocht. Diese Tradition ist bereits im 14. Jahrhundert bezeugt. Dem zugrunde liegt der Glaube, dass die ersten grünen Kräuter, die zu Beginn des Frühjahrs wachsen, die Lebensgeister wecken, die Frühjahrsmüdigkeit vertreiben sowie den Körper entschlacken. Wir wollen im Begegnungszentrum den Brauch der Gründonnerstags-Suppe aufleben lassen und laden Sie zu diesem Mittagstisch am Gründonnerstag, 17. April um 12.00 Uhr herzlich ein. Bitte melden Sie sich bis spätestens Dienstag, 15. April zum Essen an.

Vortrag

Schafkopf-Kurse Schafkopf ist ein typisch bayerisches Kartenspiel für Jung und Alt. Als Anfänger lernen Sie die Karten und ihre Bedeutung sowie die Grundregeln des Spiels kennen und machen erste Spielversuche (Grundkurs, jeweils von 19.30 – 21.00 Uhr). Im Fortgeschrittenen-Kurs sollten Sie Grundkenntnisse des Spiels mitbringen und sammeln gemeinsam Erfahrungen in der Spielpraxis (Fortgeschrittenen-Kurs jeweils von 18.00 – 19.30 Uhr). Termine für beide Kurse sind 06., 08., 13., 15. und 20. Mai. Die Kurse finden in Kooperation mit der vhs statt, bei der Sie sich auch anmelden können.

Tanznachmittag mit Live-Musik

Führung im Lenbachhaus

Wir freuen uns, am Do., 24. April ab 14.00 Uhr die Munich Music Company wieder im Begegnungszentrum begrüßen zu dürfen. Alle Seniorinnen und Senioren sind herzlich eingeladen, zu flotter Musik das Tanzbein zu schwingen. Aber auch Nichttänzer können sich auf einen beschwingten und fröhlichen Nachmittag freuen. Unser Team verwöhnt Sie zwischen den Tanzrunden mit Getränken und Kuchen. Wir freuen uns auf Sie und bitten um Ihre Anmeldung bis Dienstag, 22. April, damit wir besser planen können.

Die Städtische Galerie im Lenbachhaus wurde 1929 in der ehemaligen Künstlerresidenz Franz von Lenbachs eröffnet. Gleich nach dem zweiten Weltkrieg wurde damit begonnen, die noch von Franz von Lenbach bestehende Sammlung um Werke zeitgenössischer Künstler zu erweitern. Nach und nach kamen Werke von Gabriele Münter, Wassily Kandinsky, Franz Marc, Paul Klee und vieler anderer namhafter Künstler hinzu. Heute präsentiert sich das Museum nach seinem Umbau modern und in wieder erstrahltem Glanz. Wir besuchen das Lenbachhaus am Donnerstag, 08. Mai um 12.30 Uhr und erhalten in einer Führung einen Überblick über die gezeigten Ausstellungen. Bitte melden Sie sich an.

Vorschau

Besuch im Fair Handelshaus Fairer Handel – ein Thema, das immer aktueller wird. Mittlerweile ist das Thema im Bewusstsein vieler Menschen angekommen, doch wer blickt wirklich durch in Anbetracht der vielen Angebote? Bei unserem Besuch im Fair Handelshaus wird anhand einzelner Produkte die Idee des fairen Handels vorgestellt. Mit Information und Diskussion gehen wir allen Fragen nach, die Sie schon immer zum Fairen Handel hatten, z.B. zu den verschiedenen Siegeln. Außerdem werfen wir einen Blick hinter die Produkte auf die Produzenten und

Mo.14.04. 12.00 Uhr 14.30 Uhr Di. 15.04. 09.30 – 11.30 Uhr 14.00 – 17.00 Uhr Mi. 16.04. 09.00 Uhr

Gemeinsamer Mittagstisch Film-Café im Kino Cineplex Kreativ-Werkstatt Kegeln III Wanderung von Schäftlarn nach Icking

12.00 Uhr 14.00 Uhr Do. 17.04. 12.00 Uhr

Gemeinsamer Mittagstisch Singkreis Einstimmung auf Ostern mit der Gründonnerstagssuppe Aktivierungsgruppe Kegeln I

13.45 – 15.30 Uhr 15.00 – 18.00 Uhr Fr. 18.04. Feiertag – das Begegnungszentrum ist geschlossen Mo. 21.04. Feiertag – das Begegnungszentrum ist geschlossen Di. 22.04. 13.00 – 17.00 Uhr Offener Betrieb Mi. 23.04. 12.00 Uhr Gemeinsamer Mittagstisch 14.00 – 15.00 Uhr Betreutes Surfen 14.00 – 17.00 Uhr Kegeln II Do. 24.04. 14.00 – 17.00 Uhr Tanznachmittag mit Live-Musik 15.00 – 18.00 Uhr Kegeln I Fr. 25.04. 08.30 Uhr Besuch einer Generalprobe der Münchner Philharmoniker 12.00 Uhr Gemeinsamer Mittagstisch 13.30 Uhr Treffpunkt für Schlaganfallbetroffene

Parkinsongymnastik I + II Diese zielgerichtete Gymnastik ist für alle von Parkinson Betroffenen eine gute Möglichkeit, beweglich zu bleiben und gezielt Muskeln zu trainieren, um so den auftretenden Symptomen der Krankheit entgegenzuwirken. Gymnastik ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch für die Stimmung und das allgemeine Wohlbefinden und kann so zur besseren Bewältigung des Alltags beitragen. Außerdem macht das gemeinsame Trainieren in der Gruppe Spaß und ein Austausch zwischen Betroffenen ist möglich. Die beiden Kurse finden wöchentlich donnerstags von 13.45 – 14.45 Uhr bzw. 15.00 – 16.00 Uhr statt. Anmeldung sowie weitere Informationen erhalten Sie im Büro. Gerne dürfen Sie auch eine unverbindliche Schnupperstunde besuchen.

Mittagstisch in netter Gesellschaft In Gemeinschaft zu essen schmeckt besser als allein! Bei unserem Mittagstisch treffen Sie viele Menschen, mit denen Sie sich austauschen können. Jedes Gericht wird ganz frisch für Sie zubereitet! Jeden Montag, Mittwoch und Freitag wird um 12.00 Uhr das Menü serviert. Nutzen Sie die Gelegenheit und verbinden Sie gesunde Ernährung mit netter Tischgesellschaft. Sie sind herzlich willkommen! Bitte melden Sie sich zum Mittagstisch an.

Surfen im WWW Unser Internet-C@fé hat für Sie geöffnet: Montag – Freitag 09:00 – 12:00 Uhr Montag – Donnerstag 13:00 – 16:00 Uhr Freitag 13:00 – 14:00 Uhr Betreutes Surfen Wenn Sie Hilfe beim Surfen im Internet brauchen, steht Ihnen am Mittwoch, 23. April von 14.00 – 15.00 Uhr ein Ansprechpartner zur Verfügung, der Fragen beantwortet und Hilfestellung beim Surfen gibt. Da die Plätze begrenzt sind, ist Ihre Anmeldung erforderlich. Wir wünschen allen Seniorinnen und Senioren ein frohes Osterfest! Ihr Team des Begegnungszentrums


Landkreis-Anzeiger – Aktuelles

Sa., 12. April 2014 RSV Schleißheim e.V.

NEUERÖFFNUNG

Hauptversammlung 2014

Textilpflege Schinabeck

Erfolgreiches Sportjahr 2013

Serviceleistungen

Angebot Hemd gewaschen, gebügelt auf Bügel im Abo

1,90 € 1,70 €

Gutschein für 1 Hemd gilt für jeweils 1 Person

Hemden- & Kittelpflege, Wäsche schrankfertig Wäsche mangeln, Storesreinigung Teppich- und Lederreinigung Abendkleiderreinigung, Brautkleiderreinigung Federbettenreinigung, Steppbettenreinigung Vorhangreinigung

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.: 8.00 – 12.30 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr Sa.: 9.00 – 12.00 Uhr

Bezirksstraße 50, 85716 Unterschleißheim Tel. 0 89 / 310 52 76 www.ihre-reinigung.com SV Riedmoos e.V.

Ein erfolgreiches sportliches Vereinsjahr konnte rückblickend der 1. Vorstand Gerhard Böhm bei der Hauptversammlung des RSV, am 28.03.2014 im Pfarrheim St. Wilhelm, den Mitgliedern prä-sentieren. Zahlreiche Platzierungen der Kunstradsportler auf den vorderen Plätzen bei den Oberbayerischen-, Bayerischen Meisterschaften und beim Bayern Pokal waren 2013 zu verzeichnen. Zum zweiten Mal hintereinander war dabei der Gewinn der Deutschen Schülermeisterschaft durch Lea Andexlinger und Pia Seidl ein besonderes Ereignis für den RSV. Im kulturellen Bereich konnte der RSV insbesondere mit den Aufführungen beim Starkbierfest mit dem Musikanten-Stadl und anderen Einlagen das Schleißheimer Publikum begeistern. Vor den Berichten der einzelnen Ressortleiter stand aber die Ehrung langjähriger Mitglieder auf dem Programm.

Neue Vorstandschaft Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 30.03.2014 standen dieses Jahr auch Neuwahlen der Vorstandschaft auf dem Programm. In der gut besuchten Vereinsgaststätte wurde folgender Vorstand für die nächste Amtsperiode von zwei Jahren gewählt.

Geschäftsführender Vorstand v. links: Peter Schmid, Gerhard Böhm, Dietmar Pathe 1. Vorstand Peter Rein, 2. Vorstand Florian Meyer, 3. Vorstand Peter Nefzger, Kassier Sabine Rein, Schriftführer Peter Buschette, Jugendleiter Hans Ullmaier, Öffentlichkeitsarbeit Martin Maier, Techn. Leiter Rudi Wollmann. Der SV Riedmoos bedankt sich für den Einsatz der zurückliegenden 2 Jahre und wünscht dem neugewählten Vorstand viel Erfolg für die Zukunft. Martin Maier

An alle Vereine: Senden Sie uns Ihre Vereinsnachrichten und Mitteilungen. Wir werden sie kostenlos veröffentlichen.

E-Mail: info@landkreis-anzeiger.de

Für jeweils 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Ariane Bausewein, Sonja Schmid-Böhm, Bernhard Asanger und Gerhard Böhm geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Ulrike Ableitner ausgezeichnet, die aber leider an der Versammlung nicht teilnehmen konnte. Bei den Neuwahlen bestätigt wurden der geschäftsführende Vorstand mit Gerhard Böhm (1. Vorstand), Peter Schmid (2. Vorstand) und Dietmar Pathe (1. Kassier). Bei den weiteren Vorstandsmitgliedern neu gewählt in den Ämtern wurden: Adrian Siegwardt (1. Veranstaltungsleiter), Michael Grädler (2. Sportleiter), Franz Bauer (2. Heimleiter) Dietmar Pathe

Lammspezialitäten hausgemachte Cannelloni mit Steinpilzen! Öffnungszeiten: Di. – Fr. 11.30 – 14.30 und 17.00 – 23.00 Uhr Sa. 17.00 – 23.00 Uhr / So. 11.30 – 14.30 und 17 – 22 Uhr Dachauer Str. 15 · 85764 Oberschleißheim · Tel. 089 / 37 55 85 38 · www.ristorante-4mori.de

Bei Problemen und Fragen rund um die Verteilung wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Verteilerservice unter der Telefonnummer 0 89/41 11 48 11 02 E-Mail: samstag@zpvs.de

5


6

Sa., 12. April 2014

Rathaus Temporäre Behinderungen unvermeidlich

Neugestaltung Rathausplatz startet in Kürze In Kürze startet die Neugestaltung des Rathausplatzes. Wie berichtet, wird der Rathausplatz neben einem neuen Belag aus Naturstein, der künftig auch für eine komfortablere Begehbarkeit sorgen wird, eine Bepflanzung mit Bäumen erhalten, die Schatten für Sitzgelegenheiten zum Verweilen und Kommunizieren bieten wird. Die Restaurantterrasse wird sich offen zum Platz hin orientieren und so eine einladende, boulevardähnliche Atmosphäre schaffen. Als besonderes Highlight ist neben einem neuen Wasserlauf eine strahlenförmige Anordnung lichtreflektierender Elemente vorgesehen. Die nötigen Baumaßnahmen starten nun mit Vorarbeiten voraussichtlich, abhängig von der Witterung, in der Woche vom 14. April und gliedern sich in sieben Bauabschnitte. Während des ersten Bauabschnitts von Ende April bis Ende Mai sind IAZ und Post von der Robert-SchumanStraße aus über einen provisorischen Fußweg erreichbar, der Zugang zu Bibliothek und Ticketshop ist wie gewohnt möglich. Der Zugang zum Rathaus und zum Heimatmuseum erfolgt über den Nordeingang und über die Raiffeisenstraße. Über den Verlauf und die damit verbundenen Einschränkungen während der weiteren Bauabschnitte werden die Bürgerinnen und Bürger selbstverständlich in regelmäßigen Abständen zu gegebener Zeit informiert. Zur Lagerung der vielen verschiedenen Baumaterialien, die für die Umgestaltung benötigt werden, ist es aktuell erforderlich, den Parkplatz hinter dem Rathausplatz zu sperren. Der Fußgänger- und Radverkehr kann jedoch normal abgewickelt werden und wird nicht beeinträchtigt. Es wird eine 3 m breite Fahrgasse verbleiben. Um möglichst viel Material lagern zu können und damit einen schnellen Fortschritt der Arbeiten zu gewährleisten, wurden die zwei Schwerbehindertenparkplätze bis zur Fertigstellung des Rathausplatzes an den Eingang des Parkplatzes verlegt. Die Verwaltung bittet um Beachtung und um Verständnis.

Die städtische Abfallwirtschaft informiert

Feiertagsregelung der Müllabfuhr an Ostern Aufgrund der Feiertage ergeben sich in der 16. und 17. Kalenderwoche 2014 folgende Änderungen für die Müllabfuhr: 16. Kalenderwoche 2014 (betrifft Restmüll, Biomüll und Gelbe Wertstofftonne): Montag, der 14.04., wird am Samstag, den 12.04., vorgefahren (Die Gelbe Wertstofftonne wird bereits am Freitag, den 11.04., vorgefahren) Dienstag, der 15.04., wird am Montag, den 14.04., vorgefahren.

Stadt Unterschleißheim – Landkreis-Anzeiger

Mittwoch, der 16.04., wird am Dienstag, den 15.04. vorgefahren. Donnerstag, der 17.04., wird am Mittwoch, den 16.04., vorgefahren. Freitag, der 18.04., wird am Donnerstag, den 17.04., vorgefahren. 17. Kalenderwoche 2014 (betrifft Restmüll und Biomüll): Montag, der 21.04., wird am Dienstag, den 22.04., nachgefahren. Dienstag, der 22.04., wird am Mittwoch, den 23.04., nachgefahren. Mittwoch, der 23.04., wird am Donnerstag, den 24.04., nachgefahren. Donnerstag, der 24.04., wird am Freitag, den 25.04., nachgefahren. Freitag, der 25.04., wird am Samstag, den 26.04., nachgefahren.

An der Kreuzung Johann-SchmidStraße/Lilienstraße

Mini-Kreisverkehr soll für Verkehrsberuhigung und -sicherheit sorgen Der Unterschleißheimer Umwelt- und Verkehrsausschuss folgte jüngst einem Antrag aus der Mitte des Stadtrates, auf der Kreuzung der JohannSchmid-Straße mit der Lilienstraße einen sog. Mini-Kreisverkehr einzurichten. Dieser soll eine zusätzliche Verkehrsberuhigung an einem sehr sensiblen Verkehrsknoten bringen. Der Antrag sah vor, in diesem Bereich der Tempo-30-Zone, die in der Praxis wegen der breiten und übersichtlichen Fahrbahnen manche Verkehrsteilnehmer trotzdem zur Geschwindigkeitsüberschreitung verleitet, einen aufgemalten Kreisverkehr zu schaffen. Darauf aufbauend schlug die Stadtverwaltung weitergehend vor, eine etwa fünf Zentimeter hohe Aufpflasterung zu schaffen, um die Fahrzeuglenker auch definitiv zur Abbremsung zu zwin-

gen, da sie sonst ihre Reifen beschädigen könnten. Dem folgte der Ausschuss letztlich nach intensiver Diskussion, aber nicht wegen der Befürchtung, dass über die Aufpflasterung fahrende Autos und Lastwagen zusätzlich massiven Lärm für die Anlieger verursachen. Somit wird der Kreisverkehr als Piktogramm in der Mitte der Kreuzung aufgemalt. In anderen Städten und Gemeinden hat sich diese abgespeckte KreiselVariante durchaus schon bewährt. Rund um den Kreisverkehr mit den entsprechenden Verkehrsregelungen gilt in den Straßen dann wieder die Regelung „Rechts vor Links“. Ziel der Maßnahme ist es, den Verkehr in diesem sensiblen Bereich deutlich einzubremsen und damit zur Verkehrssicherheit beizutragen. Denn direkt angrenzend an die Kreuzung befindet sich unter anderem das Kinderhaus am Valentinspark


Landkreis-Anzeiger – Stadt Unterschleißheim aus der zwischenzeitlichen Zusammenlegung von ehemals zwei Kindergärten. Das Gremium entschied sich letztlich einstimmig für den Minikreisverkehr mit einem aufgemalten Piktogramm in der Mitte. Dieser Bereich wird auch entsprechend beschildert.

Vergünstigungen für bestimmte Landkreis-Bürger

Der LandkreisPass ist da! Der Landkreis München hat zum 1. April 2014 den LandkreisPass eingeführt. Der LandkreisPass bietet Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München eine Vielzahl von Vergünstigungen. Sparen mit dem LandkreisPass Inhaber des LandkreisPasses erhalten Preisnachlässe und Vergünstigungen unterschiedlichster Art, darunter Vergünstigungen bei teilnehmenden kommunalen Einrichtungen und Gewerbetreibenden. Billiger mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs Zudem haben Inhaber des LandkreisPasses die Möglichkeit, die IsarCard S – Landkreis München zur Benutzung der Verkehrsmittel des MVV für das Gesamtnetz zu einem vergünstigten Preis zu erwerben. Erhältlich ist ein personalisiertes Monatsticket zum Preis von 23,50 €. Wer kann den LandkreisPass erhalten? Personen, die das 15. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Landkreis München haben und • Arbeitslosengeld II und Sozialgeld nach dem SGB II, • Hilfe zum Lebensunterhalt bzw. Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII oder • Leistungen nach §§ 2, 3 Asylbewerberleistungsgesetz beziehen oder • Personen, die nachweisen können, über ein Einkommen von nicht mehr als 20% über den Einkommensgrenzen der o.g. staatlichen Hilfen zu verfügen. Außerdem darf die Vermögensfreigrenze nicht überschritten sein (Vermögensfreibetrag beträgt pro Lebensjahr 150 €) oder • einen Bundesfreiwilligendienst oder ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr leisten. Zudem können auch Personen, die das 15. Lebensjahr vollendet haben und Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte des Landkreises München sind, einen LandkreisPass bekommen. Wie lange ist der LandkreisPass gültig? Der LandkreisPass ist grundsätzlich sechs Monate gültig. LandkreisPässe für Berechtigte, die einen Bundesfreiwilligendienst oder ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr leisten oder Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte des Landkreises München sind, gelten 12 Monate. Wie kann ich den LandkreisPass beantragen? Die Antragsformulare für den LandkreisPass erhalten Sie im Landratsamt München, bei den Gemeinden und Städten im Landkreis München. Die Formulare sowie weitere Informationen sind auch online abrufbar unter: www.landkreismuenchen.de/familie-gesellschaft-gesundheit-soziales/landkreispass-beantragen Um den LandkreisPass zu beantragen, brauchen Sie das ausgefüllte Antragsformular, einen Nachweis über die Anspruchsberechtigung (z.B. einen

Bescheid über Leistungen nach dem SGB II) sowie ein aktuelles Passbild. Für die Beantragung des LandkreisPasses entstehen keine Kosten. Partner mit Sozialverantwortung gesucht! Haben Sie Freude daran, die Sozialgerechtigkeit an Ihrem Standort zu unterstützen? Können und wollen Sie etwas für die Menschen im Landkreis München tun, die auf Hilfe über das gesetzliche Maß hinaus angewiesen sind? Oder für all jene ehrenamtlichen Helfer, die ihre Freizeit opfern und sich im hohen Maß für Andere einsetzen? Dann werden Sie Akzeptanzpartner des LandkreisPasses. Wie das geht, erfahren Sie unter: landkreispass@ lra-m.bayern.de

Einschreibungstermine Kindergartenjahr 2014/2015 Die Anmeldung für das Kindergartenjahr 2014/2015 findet für alle Unterschleißheimer Kindergärten und Krippen am Mittwoch, 30. April 2014, von 14.00 bis 17.00 Uhr im Großen Sitzungssaal des Bürgerhauses (Rathausplatz 1) statt. Bitte melden Sie Ihr Kind auch an, wenn Sie während des laufenden Kindergartenjahres 2014/2015 (September 2014 bis Juli 2015) einen Krippen- oder Kindergartenplatz benötigen. Alleinerziehende werden gebeten, einen entsprechenden Nachweis (Sorgerechtsbescheid) vorzulegen. Berufstätige Eltern werden gebeten, einen Nachweis der wöchentlichen Arbeitszeit von ihrem Arbeitgeber vorzulegen. Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit, sich an dem o.g. Termin bei einer Tagesmutter der Nachbarschaftshilfe Unterschleißheim anzumelden. Folgende Kindergärten stehen Ihnen in Unterschleißheim zur Verfügung: Katholische Kindergärten Kinderhaus St. Korbinian, Kastanienweg 5 Besonderheit: Kinderkrippe, Kindergarten und Hort Leitung: Frau Tengler Tel.: 312 030 90 Öffnungszeiten: 7 – 17 Uhr Wirbelwind, Kastanienweg 3 Besonderheit: Kindergarten Leitung: Frau McElroy Tel.: 310 31 79 Öffnungszeiten: 7 – 17 Uhr Katholischer Kindergarten St. Ulrich, Im Klosterfeld 14a Besonderheit: Kindergarten mit Integrationsgruppe Leitung: Frau Schwabenbauer Tel.: 310 37 69 Öffnungszeiten: 7 – 16 Uhr

Evangelische Kindergärten Kinderhaus Arche, Raiffeisenstr. 29 Besonderheit: Kinderkrippe, Kindergarten, Schulkindergarten*, und Hort Leitung: Frau Klein-Trumm Tel.: 374 277 53 11 Öffnungszeiten: 7 – 17 Uhr Hollerbusch, Gerhart-Hauptmann-Str. 12 Besonderheit: Kindergarten Leitung: Frau Kellinger

Sa., 12. April 2014

7

Tel.: 370 630 50 Öffnungszeiten: 7 – 17 Uhr * (Schulkindergarten betrifft vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder bzw. Kinder, die im selben Kalenderjahr 6 Jahre alt werden. Anmeldeformulare sind bei den örtlichen Kindergärten erhältlich). Kindergärten der Arbeiterwohlfahrt Kinderhaus am Valentinspark, Johann-SchmidStr. 39 – 41, im Moment Meschendörferweg Besonderheit: Kinderkrippe, Kindergarten und Hort Leitung: Frau Botta Tel.: 317 23 34 Öffnungszeiten: 7 – 17 Uhr Rappelkiste, Keplerstr. 2 Besonderheit: Kinderkrippe, Kindergarten Leitung: Frau Beutel Tel.: 317 42 30 Öffnungszeiten: 7 – 17 Uhr Rasselbande, Feldstr. 35 Besonderheit: Kinderkrippe, Kindergarten mit Integrationsgruppe Leitung: Frau Ritter Tel.: 317 49 82 Öffnungszeiten: 7 – 17 Uhr Kindergarten Bayer. Rotes Kreuz Struwwelpeter, An der Burg 2 Besonderheit: Kindergarten Leitung: Frau Baumgart Tel.: 321 587 96 Öffnungszeiten: 7 – 17 Uhr Kindergärten der Caritas Kinderhaus Hollern-Nord, Konrad-Zuse-Str. 12 Besonderheit: Kinderkrippe, Kindergarten Leitung: Frau Potz Tel.: 312 030 80 Öffnungszeiten: 7 – 18 Uhr Kinderhaus Don Bosco, Birkenstraße 2a Besonderheit: Kinderkrippe, Kindergarten und Hort Leitung: Frau Potz Tel.: 374 289 80 Öffnungszeiten: 7 – 18 Uhr Kindergarten der Paritätischen Kinderbetreuung Kinderhaus Nordschloss, Südliche Ingolstädter Str. 21 Besonderheit: Kinderkrippe, Kindergarten Leitung: Frau Weber Tel.: 316 055 40 Öffnungszeiten: 7 – 17 Uhr Waldorfkindergarten Waldorfkindergarten, Am Weiher 8 Besonderheit: Aufnahme nach individueller Absprache, mit Integrationsgruppe Leitung: Frau Mergarten Tel.: 310 85 45 Öffnungszeiten: 7.30 – 13.30 Uhr, bei Mittagsbetreuung bis 15.30 Uhr Champini gGmbH Kinderhaus Champini, Stadionstr. 196 Besonderheit: Kinderkrippe, Kindergarten Leitung: Frau Rieth Tel.: 371 573 60 Öffnungszeiten: 7 – 17.30 Uhr Privatkindergarten Löwenzahn, Lilienstr. 25 Besonderheit: Aufnahme nach individueller Absprache


Sa., 12. April 2014

Stadt Unterschleißheim – Landkreis-Anzeiger

Leitung: Frau Kühn Tel.: 310 21 64 Öffnungszeiten: 8 – 14 Uhr

Forum

Nachbarschaftshilfe Unterschleißheim Nachbarschaftshilfe Unterschleißheim, Alexander-Pachmann-Str. 40 Besonderheit: Tagesmütter Leitung: Frau Schack-Steffenhagen Tel.: 370 73 56 Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

Neue Ausweise im Bürgerbüro eingetroffen Alle Reisepässe, die bis 24.03. und alle Personalausweise, die bis 27.03. beantragt wurden, können ab sofort im Rathaus – Bürgerbüro – abgeholt werden. Möchten Sie einen Dritten mit der Abholung beauftragen, verwenden Sie bitte zwingend die entsprechenden Vollmachten auf unserer Homepage für Personalausweis und Reisepass unter www.unterschleissheim.de/index. html?xml=/rathaus/formulare.xml. Beachten Sie bitte ferner, dass die Abgabe des alten Ausweisdokuments verpflichtend ist.

Stadtwerke Bericht über das 2013 eingeführte Energiemanagementsystem

Gewaltige EnergieEinsparpotenziale bei den Stadtwerken vorhanden Im Jahr 2013 haben die Stadtwerke Unterschleißheim in ihrem Bereich ein Energiema-

nagementsystem eingeführt. Schon der erste Zwischenbericht im Werkausschuss vor Kurzem hat gezeigt, dass die Stadtwerke hier viel Energie und damit bares Geld einsparen können. Die Verwaltung berichtete, dass schon alleine die Tatsache der Einführung eines Energiemanagements die Mitarbeiter sensibler für dieses wichtige Thema machte. Bei der Analyse der stadtwerkeeigenen Energiefaktoren ergaben sich interessante Werte. So teilen sich die von den Stadtwerken Unterschleißheim genutzten Energiearten auf in regenerative Geothermie (37 Prozent), Strom (28 Prozent), Gas (14 Prozent), Öl (13 Prozent) und Hackschnitzel (8 Prozent). Der Strom macht zwar nur 28 Prozent in dieser Statistik aus, aber bei den Energiekosten hat er den Löwenanteil mit 47 Prozent. Die Analyse zeigte ferner, dass die Stadtwerke Unterschleißheim jährlich alleine 300.000 Euro für Strom ausgeben. Nun gilt es, geeignete Stromsparkriterien für deren Liegenschaften zu entwickeln und umzusetzen. Schon genutzte Einsparpotenziale von zehn Prozent würden mit 30.000 Euro einen beträchtlichen Betrag ausmachen und einen weiteren Beitrag zur Energieeffizienz und Energiewende leisten.

T-AWAY – die wohl schnellste und sanfteste Methode, um die kleinen und großen Störungen der Haut zu beseitigen! Informationen erhalten Sie auch unter Youtube t-away oder kommen Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch vorbei.

Geschenkgutscheine für Kosmetikbehandlungen in jeder Preislage

www.beauty-time-kosmetikstudio.de

to o

s

k

e • c • t onto p u u r - m a ke

ti

Tel. und Fax (0 89) 31883658 · Handy (0172) 1 34 98 57

me

Bruckmannring 6 · 85764 Oberschleißheim

ko s

Auf Ihren Besuch freut sich Carina Kaufmann

mp

8

Termine nach Vereinbarung Auf Ihren Besuch freut sich Carina Kaufmann


10

Sa., 12. April 2014 Die Pressestelle der Freiwilligen Feuerwehr Unterschleißheim informiert:

Der FEUERMELDER Im Monat März 2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr Unterschleißheim (FFU) zu insgesamt 63 Einsätzen angefordert. Diese teilten sich dabei wie folgt auf: 5 Brandbekämpfungen 9 Technische Hilfeleistungen 3 Verkehrsunfälle 2 Ölspurbeseitigungen 7 Türöffnungen 1 Wasserschaden 6 Alarme durch automatische Brandmeldeanlagen 1 Unterstützung des Rettungsdienstes mit der Drehleiter 1 Transport der Rettungshubschrauberbesatzung 1 Veranstaltungswache 27 First Responder Einsätze Am Rosenmontag (3. März 2014) wurde die Freiwillige Feuerwehr Unterschleißheim am Morgen zu einem Kellerbrand in Lohhof alarmiert. Als die FFU nach wenigen Minuten am Einsatzort eintraf, kamen bereits dicke Rauchwolken aus den zwischenzeitlich geborstenen Kellerfenstern. Der Angriffstrupp, welcher sich bereits auf der Anfahrt mit Atemschutz ausgerüstet hatte, ging umgehend zur Brandbekämpfung mit einem CAFS-Rohr (Druckluftschaum) vor. Der in Vollbrand stehende Brandraum konnte trotz der starken Verrauchung kurze Zeit später ausgemacht werden. Hierbei machte sich der Truppführer auch die mitgeführte Wärmebildkamera zu Nutze. Parallel zu den Löscharbeiten, wurde vor dem Gebäude ein Hochleistungslüfter in Stellung gebracht, um den Rauch aus dem Gebäude zu blasen. Dies führt folglich auch zu einer raschen Verbesserung der Sicht, die Raumtemperatur (an der Decke teilweise bis zu 1.000°C) wird herabgesetzt und somit auch die Gefahr einer Rauchgasdurchzündung (Flash-Over) gemindert. Das Feuer konnte innerhalb weniger Minuten gelöscht werden. Da durch den Brand auch der Stromanschlusskasten zerstört wurde, musste das gesamte Gebäude vom Stromnetz getrennt werden. Hierzu war ein Mitarbeiter des Stromversorgers vor Ort. Die FFU war mit 20 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen für rund zwei Stunden im Einsatz. Zu einer brennenden Gartenhütte rückte die Freiwillige Feuerwehr Unterschleißheim am Abend des 7. März 2014 in die Frühlingsstraße aus. Kurz nachdem die ersten Einsatzfahrzeuge ausgerückt waren, gingen weitere Notrufe ein, wonach nicht eine Gartenhütte, sondern ein Wohnhaus in Brand stand. Daraufhin wurden weitere Feuerwehrkräfte, u.a. auch die Feuerwehren Riedmoos und Oberschleißheim mit je einem Löschfahrzeug, alarmiert. Beim Eintreffen stand wie ursprünglich gemeldet doch nur eine Gartenhütte (6x4 Meter) in Vollbrand. Das Feuer konnte mit 3 CAFS-Rohren (Druckluftschaum) gelöscht und eine Ausbreitung auf angrenzende Gebäude verhindert werden. Der Dachstuhl eines Nachbargebäudes wurde teilweise abgedeckt und mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Ein Eingreifen der zusätzlich alarmierten Feuerwehren war nicht notwendig.

Aktuelles – Landkreis-Anzeiger Insgesamt drei Einsätze in Folge hielten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Unterschleißheim am Mittag des 21. März 2014 auf Trab. Um 12:15 Uhr wurde die FFU zur Unterstützung der Feuerwehr Haimhausen alarmiert. In der Pfarrstraße geriet die Elektroverteilung einer Photovoltaikanlage in Brand. Die FFU musste hier jedoch nur einen Sicherungstrupp für die eingesetzten Atemschutzgeräteträger abstellen. Ein weiteres Eingreifen war nicht notwendig. Noch bevor das Löschfahrzeug eingerückt war, wurde über Funk ein neuer Einsatz mitgeteilt. Eine Ölspur in der Johann-Schmid-Straße musste beseitigt werden. Ein unbekannter Verursacher hatte hier Kraftstoff verloren. Besonders in den Kreuzungsbereichen zur Alleestraße und Birkenstraße war die Verschmutzung am deutlichsten. Mit Unterstützung eines weiteren Fahrzeuges wurde Ölbindemittel auf die Fahrbahn

aufgebracht und Hinweisschilder aufgestellt. Der Ölspureinsatz war noch nicht beendet, als eine Brandmeldeanlage in der Freisinger Straße ausgelöst hatte. Vor Ort konnte jedoch keine Feststellung gemacht werden. Wie sich später durch die Befragung der Mitarbeiter herausstellte, kam es zu einer kurzen und geringen Rauchentwicklung. Dies hatte jedoch genügt, um die hochsensiblen Rauchmelder auszulösen. Am 28. März 2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr Unterschleißheim um 10:50 Uhr mit der Alarmmeldung „Fahrbahn reinigen“ auf die B 13 alarmiert. Nach einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKWs im Kreuzungsbereich zur Moosachstraße, liefen Betriebsstoffe auf die Fahrbahn. Zusätzlich lagen noch diverse Fahrzeugteile auf der Fahrbahn. Von den insgesamt drei Insassen wurde glücklicherweise niemand verletzt. Durch die FFU wurde der Brandschutz PR-Anzeige

„Happy Schuh und Du“ seit wenigen Tagen auch in Eching Große Neueröffnung im Gewerbegebiet Ost, direkt neben ADLER – 20.000 Paar Schuhe zur Auswahl

ECHING · 20.000 Paar Schuhe auf 830 Quadratmetern Verkaufsfläche, dazu kundenorientierte und sachkundige Beratung und ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das die Kunden glücklich macht – all das gibt es jetzt bei „Happy Schuh und Du“ in Eching. Im Gewerbegebiet Ost (Heisenbergstraße 6, direkt neben ADLER) hat das Fachgeschäft am Mittwoch, 9. April, eröffnet. Carolin Wilde (Filialleitung) und ihr Team haben die ersten turbulenten Tage mit Bravour bewältigt und freuen sich auf viele weitere Kunden. Ein spezielles „Bonbon“ ist die aktuelle Losaktion: An der Kasse können Sie zu Ihrem Einkauf ein Los zu ziehen. 10 % Rabatt auf den Einkauf

sind gesichert. Weiter hat jeder die Chance auf 50 % oder als Hauptpreis sogar 100 % Rabatt auf den einen Einkauf! Über 100 Marken umfasst das Sortiment bei Happy Schuh und Du, darunter natürlich so renommierte Namen wie Buffalo, Tamaris, Gabor, s.Oliver, Esprit, Ara, Mustang Shoes, Puma, adidas, Crocs, Converse, Geox und Richter. Die großen Namen versprechen Qualität und Auswahl für jeden Bedarf und jeden Stil. Wer Schuhe braucht, der kommt an Happy Schuh und Du nicht vorbei. Das Team von Happy Schuh und Du in Eching ist montags bis freitags von 9.30 bis 19.30 Uhr und samstags von 9.30 bis 19.00 Uhr für Sie da.

Geschäftsführer Dr. Fritz Sutor und Bezirksleiterin Andrea Weidenthaler (v. l.) wünschten dem Team von Filialleiterin Carolin Wilde (2. v. r.) zum Start viel Erfolg. Fotos: mhz

So freundlich begrüßt der neue Happy Schuh in Eching seit 9. April seine Kunden.


Landkreis-Anzeiger – Aktuelles sichergestellt, die Unfallstelle abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe wurden mit Ölbindemittel gebunden und bei beiden Fahrzeugen prophylaktisch die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Die ebenfalls anwesende Straßenmeisterei beauftragte eine Spezialfirma mit der Reinigung der verschmutzten Fahrbahn.

!!! Notruf für die Feuerwehr 112 !!! Immer auf dem neusten Stand – die FFU im Internet: www.ffu.de oder bei Facebook!

M. Meyer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Zum Stichwahlergebnis um das Oberschleißheimer Bürgermeisteramt Nachdem Florian Spirkl und Christian Kuchlbauer sich bei der Kommunalwahl am 16. März deutlich vor den Mitbewerberinnen Angelika Kühlewein und Gaby Hohenberger den Einzug in die Stichwahl sichern konnten, fiel letztes Wochenende schließlich die Entscheidung: Mit 51,8 Prozent bzw. 2299 Stimmen wurde Christian Kuchlbauer von den Freien Wählern zum Ersten Bürgermeister der Gemeinde gewählt. Florian Spirkl lag mit nur 157 Stimmen weniger bei 48,2 Prozent. Der SPD Ortsverein

Sa., 12. April 2014 gratuliert Herrn Kuchlbauer zur Wahl und wünscht ihm für seine Amtsführung eine glückliche Hand. Unser Dank gilt den Wählerinnen und Wählern für das respektable Ergebnis von Florian Spirkl. Wir möchten uns auch bei allen Unterstützern bedanken, die es erst möglich gemacht haben. Insbesondere den Kolleginnen und Kollegen der Oberschleißheimer FDP als zweitem Wahlvorschlagsträger und den Oberschleißheimer Grünen für die Stichwahlunterstützung gilt unser herzlicher Dank. „Ich werde die Erfahrungen aus den vergangenen Wahlkampfmonaten gewinnbringend in der Gemeinderatsarbeit einsetzen“, kündigte SPD-Fraktionssprecher Florian Spirkl an. Die SPD wird sich nun in den zuständigen Gremien von Partei und Fraktion beraten, um vor Beginn der neuen Gemeinderatsperiode im Mai den weiteren politischen Kurs abzustecken. Klar ist, dass wir als größte Fraktion nachhaltig an einer konstruktiven Zusammenarbeit mit allen Parteien des Gemeinderates interessiert sind. Die knappen Mehrheiten stellen einen klaren Auftrag der Oberschleißheimer Bürgerinnen und Bürger an den Gemeinderat dar, sich gemeinsam mit allen politischen und gesellschaftlichen Kräften unserem Ort zu widmen und die anstehenden Probleme zu lösen. A. Hofmann

11

Ehrung langjähriger Mitglieder bei den Würmbachtalern Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Heimat- und Trachtenvereins „Würmbachtaler“ wurden wieder langjährige Mitglieder geehrt. Dietmar Stilcke durfte für ihre langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Verein folgenden Mitgliedern eine Urkunde oder Ehrennadel überreichen: Axel Schröter

V. l. n. r.: Helene Kovacic, Georg Kovacic, Rudi Lallinger, Sandra Kansy, Hans Wörl, Rosemarie Stauner, Rico Preiß, Albert Stauner, Monika Zeitler, Marlene Polz, Dietmar Stilcke, 1. Vorstand, Rolf Zeitler, Herbert Kowal, Renate Schessl, Josefa Thom, Hans Schenker


info@landkreis-anzeiger.de • www.druck-zimmermann.de

Aktuelles – Landkreis-Anzeiger Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim

Anmeldetermine für das Schuljahr 2014/2015 Anmeldetag: Montag, 05. Mai 2014, 8.00 – 14.00 Uhr und Dienstag, 06. Mai 2014, 13.00 – 17.00 Uhr Schüler, die nach dem 30.09.2002 geboren sind, werden von einem Erziehungsberechtigten unter Vorlage folgender Unterlagen angemeldet: – Original des Übertrittszeugnisses der Grundbzw. Hauptschule (Achtung: Das Original verbleibt am Carl-Orff-Gymnasium. Bitte kopieren Sie für Ihre Unterlagen selbst ein Exemplar!) – Kopie der Geburts- oder Abstammungsurkunde – Sorgerechtsbeschluss bei geschiedenen Ehepaaren – 1 Passbild für die Schülerakte – 1 Passbild für den MVV-Ausweis, fall Anspruch auf Kostenfreiheit des Schulweges besteht (bei einem Schulweg von mehr als 3 km) Probeunterricht: 13. – 15. Mai 2014, jeweils ab 8.00 Uhr im CarlOrff-Gymnasium Für die Schüler, denen im Übertrittszeignis die Eignung für das Gymnasium nicht bestätigt worden ist, oder die kein Übertrittszeugnis erhalten haben, wird ein Probeunterricht durchgeführt. Beim Probeunterricht werden gemeinsame schriftliche Arbeiten in den Stoffgebieten Deutsch und Mathematik geschrieben. Dabei werden die Anforderungen der zuletzt besuchten Jahrgangsstufe zugrunde gelegt. Andreas Hautmann Schulleiter

Männerbastelabend in der AWO Kita Rappelkiste In diesem Jahr hat der Osterhase der Rappelkiste männliche Unterstützung bekommen. Alle Papas, Opas oder Onkels waren herzlich zum Osternesterbasteln in unsere Kindertagesstätte eingeladen. Mit viel Mühe und Geduld wurde aufgezeichnet, geschnitten und geklebt! Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal herzlich für die zahlreiche Teilnahme bedanken! Das Rappelkisten-Team


14

Sa., 12. April 2014

Aktuelles – Landkreis-Anzeiger

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

Hoher Anstieg an Schuldnerberatungen im Landkreis München Überschuldung durch Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Scheidung Hauptverschuldungsursachen. Außerplanmäßige Ausgaben, etwa für den Ersatz einer kaputten Waschmaschine, können gerade bei diesem Personenkreis zu einer finanziellen Krise führen. Die Berater der Schuldnerberatungsstelle Schleißheim/Garching stellen vor allem fest, dass die Zahl der Personen zunimmt, die zwar Vollzeit arbeiten, deren Erwerbseinkommen jedoch nicht ausreicht, um auf das Niveau der Sozialhilfe zu kommen und die deshalb aufstockende Leistungen von Arbeitslosengeld II beziehen müssen. Sie machen aber auch die Erfahrung, dass die Ratsuchenden mit immer komplexeren psychosozialen und finanziellen Problemen in die

info@landkreis-anzeiger.de • www.druck-zimmermann.de

Die Schuldnerberatung der Caritas im Landkreis München mit Beratungsstellen in Taufkirchen und Unterschleißheim verzeichnete im vergangenen Jahr einen hohen Anstieg an Erstberatungen. Insgesamt wurde 946 Personen persönlich beraten. Davon kamen mehr als 50 Prozent zum ersten Mal in die Beratung. Hauptursachen für Überschuldung sind in der Regel Lebenskrisen wie eine gescheiterte Selbständigkeit, Unfälle oder Erkrankungen mit langen Rehabilitationszeiten, Verlust des Arbeitsplatzes oder Trennung und Scheidung. Neben Problemen mit der Budgeteinteilung waren Niedrigeinkommen und Arbeitslosigkeit

Schuldnerberatung kommen, was eine zeitaufwändige, intensive Beratung notwendig macht. Bei einem Großteil der Klienten hätte man umfangreiche existenzsichernde Maßnahmen ergreifen müssen, bevor mit der Schuldenregulierung begonnen werden konnte, erläutern die Berater in Taufkirchen. Diese bestehen in erster Linie im Erhalt der Wohnung, sowie der Sicherung der Energiekosten. In 45 Prozent der Haushalte, die beraten wurden, leben Kinder unter 18 Jahren, von denen wiederum 30 Prozent nur bei einem Elternteil lebem. Aus diesen Zahlen schließen die Berater, dass auch in einem Landkreis München mit einem hohen Pro-Kopf-Einkommen Überschuldung und die damit einhergehende Armut von Kindern ein wichtiges soziales Thema darstellt. Dies müsse in die politische Diskussion um die Bereitstellung einer ausreichenden Zahl an bezahlbaren Wohnungen und Kita-Plätzen einbezogen werden. Mit 76 Prozent der Ratsuchenden stellt die Altersgruppe der 30- bis 65-jährigen, also der in der Regel im Berufsleben stehenden, den Hauptteil dar. Die Zahl der Schuldner bis 30 Jahre ist gegenüber dem Vorjahr leicht zurückgegangen. Bei 75 Personen wurde ein Verbraucherinsolvenzverfahren eingeleitet. Zwei Drittel der Klienten hatten Schulden in Höhe von bis zu 25.000 Euro. Der Anteil der Schuldner mit über 100.000 Euro Schulden hat sich mit etwa 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt. Die Schuldnerberatungen sind auch präventiv tätig. So wurden im letzten Jahr in 19 Schulklassen und einem Hort Präventionsveranstaltungen durchgeführt, die 190 Schülerinnen und Schüler erreichten. Kontakt: Elisabeth Heinz, Caritas-Schuldnerberatung Schleißheim/Garching, Im Klosterfeld 14b, 85716 Unterschleißheim (089) 321832-21 Elisabeth Heinz

SG Hubertus Lustheim stellt zwei Gaumeister Bei der Gaumeisterfeier des Gau München Nord im März konnten zwei Mitglieder der SG Hubertus Lustheim den ersten Platz in ihren Altersklassen erringen. Gerlinde Pleynert (Foto Mitte) erreichet den ersten Platz in der Klasse Senioren B weiblich Auflage. Gaumeister in Klasse Senioren A männlich Auflage wurde Hans Müller (Foto links). Beide erhielten für ihre hervorragende Leistung die goldene Meisternadel und eine Urkunde. Den dritten Platz bei den Senioren A erreichte Heinz Pleynert (Foto rechts). Auch die Mannschaft in Klasse Senioren A männlich Auflage konnte sich den ersten Platz in ihrer Klasse sichern. Stefan Vohburger


16

Sa., 12. April 2014

Aktuelles – Landkreis-Anzeiger

FC Phönix-Schleißheim Jugendfußball: Die C2-Jugend des FC Phönix-Schleißheim gewinnt zu Hause gegen den SV Günding2 mit 5 : 0 ! Am Samstag, den 05.04.2014, konnte die U15Mannschaft (C2-Jugend/Jahrgang '01, '00 & '99) des FC Phönix Schleißheim e.V. zu Hause gegen den SV Günding2 drei Punkte einfahren. Mit diesem klaren 5:0-Sieg (3:0) in der Gruppe Nord02 für 2013/2014 behalten die Phönix-Kicker der C2-Jugend den 2. Tabellenplatz punktgleich mit der SpVgg Feldmoching2. Spielbeginn war um 13.00 Uhr und Spielanstoß bei den Gästen des SV Günding2, jedoch ergriff Chrisse (7) sofort die Initiative, erkämpfte sich den Ball, dribbelte über links und schoss gegen den sichtlich überraschten Torhüter zielsicher in der 19. Sekunde (!) das 1. Tor in diesem Spiel: rekordverdächtig? Die Gäste eindeutig überrascht und die PhönixKicker heute sichtlich motiviert!

In der 15. Spielminute führte Nik (12) vor der Mittellinie einen Freistoß aus, er flankte zentral in den Strafraum auf Patrick (6) und dieser erzielte sogleich die 2:0-Führung. Damit hatten die Gäste wohl nicht gerechnet und lagen in der 15. Spielminute bereits mit 2 Treffern zurück. StandardSituation in der 20. Spielminute: Michi (13) flankte von links den Eckball in den Strafraum ein und zentral im Strafraum kam Hüssy (8) zum Schuss und erhöhte auf 3:0. Vor der Halbzeitpause hatte noch einmal Hüssy (8) über rechts die Möglichkeit zum Torschuss, aber hier glänzte der Keeper von Günding! Auch Chrisse (7) konnte kurz vor der Pause noch einmal über links die Abwehr ausspielen, setzte aber das Leder knapp am rechten langen Eck am Pfosten vorbei. Eindeutig war Phönix die spielbestimmende Mannschaft

und es machte Freude den Jungs zuzusehen – ein Lob, wie das Trainer-Team der C1&C2Jugend (Chris Mpoloutas, Buco Mladen & Albert Zenk) in den letzten Wochen die Kids motiviert haben! Standardsituation in der 45. Spielminute: Michi (13) flankt von links in den Strafraum ein, Patrick kommt an den Ball und der Keeper von Günding bringt Patrick zu Fall – 11-Meter! Patrick (6) führt den 11-Meter aus und verwandelt sicher zur 4:0Führung. Nur 10 Minuten später fällt dann auch schon das 5. Tor! Chrisse (7) flankt eine Ecke von rechts in den Strafraum ein, durch einen Kopfball springt der Ball nach oben und erneut kommt Patrick (6) über links zum Schuss und erhöht in der 55. Spielminute auf den Endstand von 5:0. Klasse Leistung – Klasse Mannschaftsleistung! Auch die hier nicht genannten Jungs haben Klasse gespielt und leider wird „Abwehr“ oder „Mittelfeld“ oft nicht erwähnt, aber hier auch ein Lob an die „Nichtgenannten“! 5 Tore und ein „zu Null“ zeigt die tolle Mannschaftsleistung, d.h. die Leistung von allen! Erwähnt sei noch, dass in der 1. Halbzeit unser Stürmer, Dimi M. (11) im Tor gewesen ist und in der Mitte der 2. Halbzeit dann unser Nik (12) – unser „Eisenschädel der Abwehr“ – ins Tor ging. Leider war unser Stamm-Torhüter verhindert, dieses Mal ging es noch gut. Annonce: Wir suchen einen 2. Torhüter für die U15-Mannschaft (Jahrgang 2000) unserer Phönix-Kicker. FC Phönix Schleißheim C2 gegen SV Günding2 5 : 0 Joe Herrmann

Schützenkompanie Unterschleißheim e.V.

Es wird wieder laut! C2-Mannschaft am 05.04.2014: TW Dimitrios ’Dimi‘ Mpoloutas (11), Antonios ‘Toni‘ Zikos (2), Konstantinos Bolousis (3), Michael Seeger (4), Christoph Neusiedl (5), Patrick Dogan (6), Christoph ’Chrisse‘ Heckli (7),

Hüseyin Ergen (8), Dimitrios 'Mitsu' Nastos (9), Rifat Celik (10), Dominik ’Nik‘ Lerchl (12 / Ende 2. HZ TW), Michael 'Michi' Leibhard (13), Kilian Zenk (14) und Xhani ’Killer‘ Klein (15)

Loewenflyer.de Die Internet-Druckerei

16.000 Made in Bayern

Produkte im Shop!

„Inklusiv-Preis-Garantie“

• Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands • Grunddatencheck Ihrer Druckdaten • Dateien aus Office-Programmen wandeln wir gerne kostenlos für Sie in eine PDF-Datei um

www.loewenflyer.de

Am Samstag, den 12.04.2014 zwischen 14.00 und 17.00 Uhr findet auf dem Feuerwehrübungsgelände an der Landshuter Straße das diesjährige Übungsschießen der Schützenkompanie Unterschleißheim statt. Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis. Rudolf Beutel

Sonntag, 13.04. von 10.00 bis 18.00 Uhr Bauern, Marktleute, Hobbykünstler und Handwerker bieten ihre Produkte an. Bewirtung und Unterhaltung im Hausler-Stadl.

Karfreitag-Fischessen am 18.04.2014 von 11.00 bis 14.00 Uhr

Oster-Brunch

am Ostermontag, 21.04.2014 von 11.00 bis 15.00 Uhr


Landkreis-Anzeiger – Aktuelles

Einladung zum Schafkopfrennen des SKC Lohhof Der Lohhofer Sportkegelclub lädt auch heuer bereits zum 9. Mal zu einem öffentlichen Schafkopfrennen auf die Kegelbahnanlage im Ballhausforum in der Anna-Wimschneider-Str. 1 in Unterschleißheim alle interessierten Schafkopffreunde ein. Es sollen sich auch diejenigen spielfreudigen Spielerinnen und Spieler angesprochen fühlen, die sich nicht unbedingt als „Profis“ bezeichnen. Weil über 100 Preise zur Verfügung stehen, ist dafür gesorgt, dass alle Teilnehmer nicht mit leeren Händen nach Hause gehen und während des Spielens eine gelöste und angenehme Stimmung herrscht. Und die Preise haben es diesmal in sich. Neben den drei Geldpreisen von 150,00 €, 100,00 € und 50,00 € kommen Elektrogeräte, Weine und Spirituosen, Kuchen sowie viele zum Teil wertvolle Sachpreise zur Ausspielung. Das Gselchte und die Wurstwaren kommen diesmal von einer Landmetzgerei aus der Region. Als besonderes Schmankerl wird ein Schmuckkoffer aus China mit verschiedenen Porzellan-Vasen und Kannen

Sa., 12. April 2014 ebenfalls als Preis ausgegeben. Das Turnier findet am Freitag, den 25. April 2014 um 19.00 Uhr statt. Einlass ist ab 18.00 Uhr. Die Startgebühr beträgt seit nunmehr 9 Jahren 10,00 €. Auskünfte und Anmeldung bei Schorsch Billig: Tel. 089 310 1429, Richard Behringer: Tel. 089 310 2828. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich mit einem „Gut Blatt“ der SKC Lohhof. Georg Billig

„Zeitgeister“ auf dem Begrüßungsfest für Flüchtlinge in Unterschleißheim Unentgeltlich Hilfe leisten, wo Not am Mann oder Not an der Frau ist, das ist die Devise der ZEITGEISTER in Unterschleißheim, einer Freiwilligenbörse unter dem Dach der evangelischen Kirchengemeinde am Ort. Folgerichtig sind nun fünf „Zeitgeister“ engagiert, um den Flüchtlingen zu helfen, die, aus den verschiedensten Ländern kommend, in Unterschleißheim gestrandet sind. Sprachunterricht ist da von besonderer Bedeutung – wie soll man Zugang zur neuen Kultur finden, wenn man die Sprache nicht versteht? Aber auch sonst gibt es viele Möglichkeiten, das

17

Fremde vertraut werden zu lassen; das gilt übrigens für beide Seiten, für die Flüchtlinge ebenso wie für die Unterschleißheimer. Die Musik und das gemeinsame Essen sind ideale Katalysatoren gegenseitiger Akzeptanz und eines friedlichen Miteinanders. Das hat sich beim Begrüßungsfest gezeigt, das die Caritas zusammen mit dem Helferkreis, dem „Tisch“ in Unterschleißheim und vielen Helfern, vor allem auch den Flüchtlingen selbst, veranstaltet hat: Was für eine Vielfalt an ebenso köstlichen wie ungewohnten Speisen hatten die Flüchtlinge zubereitet, jeder etwas aus seiner heimischen Küche! Und dann die Musik! Trommler und Sänger „servierten“ hinreißende Rhythmen, die immer mehr Gäste von ihren Stühlen auf die Tanzfläche rissen. Schwarzafrikaner, Afghanen, Araber und schließlich Deutsche tanzten einträchtig und voller Begeisterung – wer die Vorbehalte kennt, die es häufig zwischen diesen Gruppen gibt, der glaubte, seinen Augen nicht zu trauen! Und so konnte man am Ende dieses schönen Abends vergnügt und glücklich, nach Hause zurückkehren, voller Optimismus und voller Zuversicht auf ein verständnisvolles Miteinander aller, die sich hier begegnet waren. Astrid Scholz-Grün PR-Anzeige

Hochzeitskarten?

Druck & Verlag Zimmermann GmbH Einsteinstraße 4 l 85716 Unterschleißheim


Vorsicht, Unwetter

Schlosserei und Metallverarbeitung

Damit zum Dachschaden nicht noch Wasserschäden kommen

Gerne beraten wir Sie bei Ihnen vor Ort und erstellen Ihnen ein kostenfreies Angebot. Ihr Ansprechpartner Herr Hoffmann freut sich auf Ihren Anruf unter 089/310 11 88

Studio-Technik GmbH

■ Treppen- und Balkongeländer ■ Handläufe ■ Carports ■ Vordächer ■ Mülltonnenhäuser ■ Sämtliche Metallarbeiten in Rohren und Blechen

Högel

Siemensstr. 2 85716 Unterschleißheim Tel. 0 89/3 10 11 88 · Fax 0 89/3 17 49 12 www.hoegel-studiotechnik.de info@hoegel-studiotechnik.de Ihr Unterschleißheimer Metallverarbeitungs-Betrieb für Privat und Gewerbe: Wir planen, projektieren und fertigen für Sie:

Meisterbetrieb

Telefon 0 89/31 09 83 18 Wilhelm-Busch-Straße 7 Fax 0 89/31 09 83 29 85716 Unterschleißheim www.peinl.de Flachdachisolierung · Dachflächenfenster Dachreparaturen aller Art Asbestentsorgung nach TRGS 519

Meisterbetrieb für ✹ Polsterei ✹ Bodenbeläge ✹ Gardinen ✹ Tapezieren

✹ Wandbespannungen ✹ Sonnenschutz ✹ Markisen ✹ Möbel- und Deko-Stoffe

Adam Strobl

Raumausstattung Inh. Adolf Strobl Heimgartenstraße 46 85716 Unterschleißheim Tel. und Fax 0 89/3 10 52 12 www.Adam-Strobl-Raumausstattung.de

Fachbetrieb der Raumausstatterund Sattler-Innung

Senden Sie uns Ihre Texte an info@landkreis-anzeiger.de

(djd). Die Bilder durch Stürme zerstörter Ortschaften wecken Mitleid und kurbeln die Spendenbereitschaft an. Doch nicht nur in fernen Regionen, sondern auch in unseren gemäßigten Breitengraden hinterlassen extreme Wetterereignisse große Schäden. Für den Sturm Kyrill etwa, der 2007 über Deutschland fegte, mussten alleine die Versicherungen laut Naturschadensreport des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Schäden in Höhe von rund 2,1 Milliarden Euro regulieren. Die Gesamtschäden wurden fast doppelt so hoch eingeschätzt. Dennoch gehen die Versicherer davon aus, dass es in der jüngeren Vergangenheit noch keinen sogenannten Jahrhundertsturm gegeben hat, dessen Folgen die seit den 70er Jahren dokumentierten Schäden noch weit übertreffen könnten. Nicht nur die Dacheindeckung bietet Wetterschutz Ein hundertprozentiger Schutz des eigenen Hauses ist kaum möglich. Versicherungen ersetzen materielle Schäden. Ideelle Verluste, wenn etwa lieb gewordene Einrichtungsgegenstände, Sammler- und Erinnerungsstücke kaputt gehen, weil starker Regen die Räume unter einem durch Hagel oder Sturm beschädigten Dach unter Wasser setzt, können sie nicht abdecken. Damit das Dach seine Schutzfunktion möglichst gut erfüllen kann, kommt es neben der Dacheindeckung auch auf eine wetterfeste

Auslegung der darunter lie- Sichere Verklebung für genden Dämmung an. dauerhaften Nässeschutz Mit einer neuen VerklebeSo leitet die Dämmung technologie lassen sich die Wasser sicher ab Überlappungen jetzt „Masse Große Hagelkörner können in Masse“ verkleben und Dachpfannen zerschlagen, damit dauerhaft verbinden, Sturm kann Ziegel wegfegen, mehr Informationen zu der Starkwind den Regen unter Technik unter www.bauder.de. die Eindeckung drücken. Die Klebestellen sind so vorImmer flachere Dachkon- bereitet, dass die Verbindung struktionen, wie sie die aktu- schnell und einfach hergeelle Architektur präferiert, ver- stellt werden kann und Fehler stärken diese Probleme kaum mehr möglich sind. Der noch. Dadurch kommt der schnelle und einfache Einbau sogenannten „zweiten was- bietet zudem einen guten serführenden Ebene“ eine Grundschutz gegen Regen immer wichtigere Rolle zu. und Unwetter, solange das Damit bezeichnet man Bah- Dach noch nicht wieder mit nen unterhalb der Dachein- seiner Schutzhülle aus Dachdeckung und oberhalb der ziegeln oder -steinen eingeDämmung. Ihre Funktion packt ist. besteht darin, eindringendes Wasser von der Dämmung Polyurethan-Hartschaum und den darunter liegenden federt auch große HagelRäumen fernzuhalten und in körner ab Richtung Dachkante abzulei- Ein Wärmeschutz aus hochten. effizient dämmendem Polyurethan-Hartschaum unter Zweite wasserführende der zweiten wasserführenEbene lückenlos ausführen den Ebene trägt ebenfalls Dämmsysteme, wie sie etwa zum Feuchteschutz bei Eleder Dachspezialist Bauder mentarereignissen bei. Bei anbietet, sind bereits ab Werk Hagelschlag-Versuchen am oberseitig mit Bahnen als Süddeutschen Kunststoff zusätzliche Schutzschicht Zentrum (SKZ) im Auftrag von ausgerüstet. Die Bahnen sind Bauder zeigten sich die fest mit den Dämmelementen Polyurethan-Dämmelemente verbunden und überlappend den Realbedingungen bei ausgeführt, so dass sie zu starken Hagelschlägen sehr einer lückenlosen Schicht gut gewachsen – selbst bei verbunden werden können. großen Hagelkörnern und Auf die Überlappungen der hohen FallgeschwindigkeiFolienschicht an den Stößen ten. Die für den Nässeschutz der Dämmelemente kommt wichtigen Dichtebenen bliees an: Wird hier gepfuscht ben intakt. und nicht fachgerecht gear- So haben Hausbesitzer mehr beitet, bekommt der Feuch- Sicherheit, dass zumindest teschutz des Dachs im Wort- die Dämmung dicht hält, sinn Löcher und kann seine wenn die Eindeckung bei Funktion nicht mehr voll Hagel und Sturm Schaden erfüllen. nimmt.

Hagelschäden können die Dacheindeckung zerstören. Gut, wenn wenigstens die Dämmschicht darunter dicht hält.


So bleiben schöne Putz- oder Tapetenstrukturen beim Neuanstrich erhalten (djd). Man kennt den Effekt bei vielen schönen Altbauwohnungen: Die filigranen Strukturen einer alten Stuckdecke sind nur mehr grob zu erkennen, da sie schon über ein paar Generationen hinweg mit Dispersions- oder anderen dickflüssigen Farben regelrecht „zugeschlämmt“ wurden. Doch nicht nur bei altem Stuck, sondern auch bei neuen Dekorputzen und selbst auf Raufasertapeten ist eine unschöne Verflachung der strukturierten Oberfläche festzustellen, wenn für einen Auffrischungsanstrich die falschen Farben zum Einsatz kommen. Strukturerhaltend wirkt dagegen beispielsweise eine Spezialfarbe des Innenaus-

bau- und Renovierungsspe- durch Auftragen mit der zialisten Knauf. Malerrolle, mehr Informationen zu den Eigenschaften Wände neu gestalten, vor- sowie Verarbeitungshinweise handene Strukturen nicht gibt es unter www.easyzuschlämmen putz.de. Geeignet ist die Die Mineralfarbe „Easyfresh“ Farbe für die meisten gängiunterbindet das Verschläm- gen Untergründe wie Putze men interessanter Strukturen auf Zement-, Kalk-, Kalkan Wand oder Decke. Von Zement- oder Gipsbasis, für anderen Mineralfarben wie fest sitzende Tapeten und auf etwa klassischen Kalkfarben, Altanstrichen etwa mit Diswie sie früher oft verwendet persions- oder Silikatfarben. wurden, unterscheidet sie sich durch eine sehr gute Mit hochkonzentrierten Deckkraft und eine hohe Pigmenten immer den richAbriebfestigkeit. So sind tigen Ton treffen keine weißen Streifen an der Von Haus aus hochweiß und Kleidung zu befürchten, mit starker Deckkraft ausgewenn man der Wand einmal stattet, lassen sich viele Liebzu nahe kommt. Die Verarbei- lingsfarben mit hochkonzentung der strukturerhaltenden trierten Pigmenten des Farbe erfolgt wie gewohnt Compact-Color-Systems

Wohngesunde Farbauffrischung / (djd). Putze auf Gips-, Zement- oder Kalkbasis sind von Haus aus wasserdampfdurchlässig und wirken sich damit positiv auf das Raumklima und die Luftfeuchtigkeit im Haus aus. Erhalten wird diese Wirkung mit Farben wie „Easyfresh“, die ebenfalls diese Eigenschaft besitzen und die Wand im Unterschied etwa zu vielen Dispersionsfarben nicht „absperren“. Unter www.easyputz.de gibt es mehr Informationen über die wohngesunden und emissionsarmen Eigenschaften der lösemittel-, konservierungsmittel- und weichmacherfreien Farben, die VOC-konform sind.

Lars Feuersaenger

Fliesenfachbetrieb • Fugensanierung • Fliesenarbeiten • Maurer- und Verputzarbeiten Im Schilf 8 • 85716 Unterschleißheim Tel.: 0 89/35 38 98 45 • Mobil: 01 74/24 36 874 fliesen-hempel@web.de Ihr Fachmann für verschmutzte und rissige Fugen! Wir finden für jedes Problem die passende Lösung.

Nutzen Sie jetzt die günstigen Zinsen: Darlehen für Bau, Kauf oder Anschlussfinanzierungen

ab

1,90%

(Zinssatz abhängig von Darlehenshöhe und Laufzeit.)

Unterschleißheim: Günther Bacher, Tel. 089 / 315 45 51 Garching: Benjamin Klages, Tel. 089 / 326 49 063 Oberschleißheim: Matthias Mählen, Tel. 089 / 326 49 015

www.icu-net.de

Ihr Ansprechpartner für Anzeigen rund um Schleißheim und Traueranzeigen Tel. 0 89 / 32 18 40 - 32 Mobil 0172 / 8 29 00 91 l.feuersaenger@ druck-zimmermann.de

Die nächste Ausgabe erscheint am 19.4.14 Redaktionsschluss ist am Mo., den 14.4.14, um 18 Uhr Anzeigenschluss ist am Do., den 17.4.14, um 10 Uhr

erzielen. Die Vorportionierung der Pigmente macht es ganz einfach, seiner Fantasie bei der Farbgestaltung freien Lauf zu lassen und einen gewünschten Ton sicher zu treffen.

Und weil die Schicht der strukturerhaltenden Farbe dünner ausfällt als mit Dispersionsfarben, kann man seinem persönlichen Lebensumfeld auch öfter mal einen neuen Farbton geben.

Foto: djd/Knauf Bauprodukte

info@landkreis-anzeiger.de • www.druck-zimmermann.de

Farbgestaltung mit Charakter

Möbelschreinerei & Innenausbau z. B. Einbauschränke, Garderoben, Küchen, Wohn- und Schlafzimmer usw.

Alle Möbel nach Ihren Anforderungen!

Möbel

PS: Wir reparieren auch Ihre liebgewonnenen Möbel.

Horst Dambeck Werkstatt: Dachauer Straße 103 · 85778 Haimhausen · Tel./Fax (0 81 33) 65 63 www.schreinerei-dambeck.de

Fenster – Türen – Rollo

Flurweg 1 · 85777 Bachenhausen Tel. 08133/2928 · Mobil 0171/7 71 93 76

Ausstellung jeden Freitag 8 bis 17 Uhr

Fa. Selch Pflaster- und Gartenbau 85716 Unterschleißheim - Neu- und Umgestaltung - Pflasterarbeiten aller Art - Zaunbau - Objektbetreuung und Pflege - Großflächenpflasterung

Tel.: 0162/1631809


Sa., 12. April 2014

Jörg Maurer liest aus seinem neuen Alpenkrimi FELSENFEST Musikkabarettistische Krimi-Lesung Am Abgrund macht der Tod den ersten Schritt. Kommissar Jennerweins sechster und persönlichster Fall. Geiselnahme und Mord hoch über dem idyllischen alpenländischen Kurort! Kommissar Jennerwein kennt alle Opfer persönlich – aus der Schulzeit. Auch den Mörder? Hat der Fall etwas mit seiner eigenen Vergangenheit zu tun? Während sein Team in Klassenzeitungen nach Tatmotiven forscht, einen verdächtigen Geocacher jagt und auf dem Wochenmarkt seltsame Hinweise findet, macht das Bestatterehepaar a.D. Grasegger in Grabgruften und Grundbüchern eine brisante Entdeckung. Jetzt muss Jennerwein alles anzweifeln, woran er felsenfest geglaubt hat ... „Felsenfest“ erschien am 06. März 2014 als Buch und als Hörbuch. Nach den Bestsellererfolgen „Föhnlage“, „Hochsaison“, „Niedertracht“, „Oberwasser“ und „Unterholz“ ist dies der sechste Alpenkrimi von Jörg Maurer. Die Krimis von Bestseller-Autor Jörg Maurer sind Kult: spannende Fälle, skurrile Typen, eigenwillige Charaktere. Jörg Maurers Stil ist einzigartig, seine Bücher wurden weit über eine Million Mal verkauft. Jörg Maurer stammt aus Garmisch-Partenkirchen und ist nun nicht nur Krimiautor, sondern auch Musikkabarettist. In seiner originellen musikkabarettistischen Lesung präsentiert er seinen Roman in ausgewählten Auszügen und spürt am Klavier mörderisch-schaurigen Motiven in der klassischen Musik nach. Gevatter Tod greift zwischen Dreivierteltakt und Blues höchst unterhaltsam in die Tasten, in die schwarzen natürlich – denn mit Musik verbricht es sich einfach viel besser. „Urkomisch – einfach ein großer Spaß für alle, die Schräges mögen und richtig gute Unterhaltung“ – rbb Kultur. Eine musikkabarettistische Krimilesung – genial! www.joergmaurer.de, Donnerstag, 15. Mai 2014, 20 Uhr, Bürgerhaus Unterschleißheim, Kartenkategorie C 18 / 13 €. Forum Unterschleißheim

Senden Sie uns Ihre Texte an info@landkreis-anzeiger.de

info@landkreis-anzeiger.de • www.druck-zimmermann.de

20


22

Sa., 12. April 2014 Nachbarschaftshilfe Unterschleißheim e.V. Alexander-Pachmann-Str. 40 85716 Unterschleißheim Tel. 0 89/370 73 56 Mail: buero@nbh-ush.de www.Nachbarschaftshilfe-Unterschleissheim.de

Prädikat „sehr gut“ MDK ist vom Konzept des Pflegedienstes der NBH überzeugt Die vielen Weiterbildungen haben sich gelohnt. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) bewertete die Qualität des ambulanten Krankenpflegedienstes der Nachbarschaftshilfe Unterschleißheim e.V. nach einer umfangreichen Prüfung im Februar dieses Jahres mit der Bestnote 1,0. Was im Detail bewertet wurde, ist online unter dem Stichwort „Pflegenavigator“ für jedermann sichtbar. Annett Jahn, ausgebildete Krankenschwester und seit 2000 Pflegedienstleitung der Krankenpflege der NBH, weiß, wie wichtig ein gutes Konzept und eine enge Zusammenarbeit mit Hausarzt und Kunde in der Pflege sind. „Wir haben in den letzten Jahren sehr viele Weiterbildungen besucht und zielgerichtet ein Konzept erarbeitet, bei dem neben der guten pflegerischen Arbeit die Zufriedenheit des Kunden und seiner Angehörigen im Vordergrund steht.“ Ein persönliches Verhältnis ist dem Pflegeteam der NBH, bestehend aus zwei Krankenschwestern, einer Arzthelferin und zwei Pflegeassistentinnen, sehr wichtig. Die Intimsphäre gibt man nur in äußerster Vertrautheit preis. „Ich lasse gern zu, dass die Leute etwas von mir erfahren, von meiner Familie und meinem Leben. Dadurch wissen sie, wer vor ihnen steht und öffnen sich selbst. Nach dem ersten gemeinsamen Baden, sind viele Neukunden total er-

BISO NA BISO BANA AFRICA Trommelgruppe beim Lohhofer Osterlauf am Samstag, 12.04.2014 Wer es gerne sportlich, musikalisch und exotisch mag und beim Osterlauf nicht zwingend selber mitlaufen will, der sollte am Samstag zwischen 15 und 16.30 Uhr in Lohhof an die Ecke Raiffeisenstraße/Nelkenstraße kommen. Dort tritt zum ersten Mal die Rhythmusgruppe BISO NA BISO BANA AFRICA auf. In dieser Gruppe haben sich Asylbewerber aus dem Senegal, Kongo und aus Mali zusammengefunden, die alle eine gemeinsame Leidenschaft haben: Trommeln. Im Grund ist das Erlebnis unbeschreiblich. Also kommen, hören und fühlen Sie, wie die Kraft afrikanischer Trommeln die Läufer beim Osterlauf anspornt und mitreißt. Klatschen und tanzen Sie mit – die Läufer brauchen das. Dankeschön! Lissy Meyer

Caritas-Zentrum Schleißheim/Garching

Osterwerkstatt für Schulkinder In den Osterferien, am Mi., 16.04.14 von 9.30 bis 12.00 Uhr, findet im Caritas-Kinderhort (neben

Aktuelles – Landkreis-Anzeiger leichtert. Sie erwarten nicht, dass es so unkompliziert und für uns eine normale Sache ist. Gern hätten sie dann rückwirkend die Leistung schon eher in Anspruch genommen“, spricht Jahn aus Erfahrung. Vielen hilft es bereits, wenn ihnen fürs Erste im Haushalt Arbeit abgenommen oder zur Mittagszeit das Essen gebracht wird. Durch die enge Vernetzung der verschiedenen Bereiche der NBH ist es möglich, dem Kunden bedürfnisorientierte Hilfe anzubieten. Über das „Essen auf Rädern“ oder die „Haushalts- und Seniorenhilfe“ der NBH kommen dann viele mit Annett Jahn in Kontakt. „Einem Ehepaar konnten wir durch unsere vielfältigen Angebote den Wunsch erfüllen, bis ins hohe Alter gemeinsam in ihrer Wohnung zu bleiben. Wir besuchten sie bis zu sechs Mal täglich“, berichtet Jahn. Wenn sich Krankenhäuser aus der Umgebung bei der NBH melden, geht es manchmal auch nur um vorübergehende Krankenpflege, z.B. nach Operationen. In jedem Fall können Dienstleistungen, je nach Befinden des Kunden, im Vertrag angepasst werden. „Durch die Aufmerksamkeit und Betreuung blühen die Leute auf und können teil-

Team Krankenpflege (v. l.): Sandra Arnold, Rosi Leucke, Reyhan Acar, Tina Hell (stellv. Pflegedienstleitung), Annett Jahn (Pflegedienstleitung)

weise wieder selbstständiger sein“, so Jahn. Das Krankenpflegeteam ist an allen Wochen- und Feiertagen von 6:45 bis 18:00 Uhr im Einsatz. „Dass unsere Kunden mit unserer Arbeit zufrieden sind, hören wir immer wieder. Das sehr gute Ergebnis vom MDK, bescheinigt es uns noch einmal schwarz auf weiß“, freut sich Jahn. Sophie Kompe

Neues vom Familienzentrum Alex.-Pachmann-Str. 40 85716 Unterschleißheim Tel. 0 89/37 07 35-81(-82) www.familienzentrum-ush.de

Termine Familienzentrum Cocktailabend für Mamis, Freitag, den 16.05.2014, 20 Uhr: Das haben wir uns verdient! Einfach mal Freundinnen treffen, quatschen und dabei gemütlich Cocktails mixen und genießen. 10 €/Person und so viel mixen, wie man mag. Wegen der Planung ist die Voranmeldung im Familienzentrum wichtig. Tel. 37073581/82. Eltern-Kind-Yogakurs Für Mama oder Papa mit Kind zwischen 3 und 6 Jahren. Im Eltern-Kind-Yogakurs können Mütter, aber auch Väter mit ihrem Kind gemeinsam Yoga spielen und erfahren. In lustigen und entspannenden Yogaübungen kann man sich gegenseitig stützen, stärken und Stabilität und Halt erfahren. Freie Plätze für den Kurs ab Fr., dem 16.05. 6x60 Min. von 16.00 – 17.00 Uhr Kosten: 72 Euro (ein Elternteil mit Kind). Informationen und Anmeldung bei Manuela Faki, zertifizierte Kundalini-Yogalehrerin, unter Tel.: 089/31 77 07 37 oder E-Mail: Manuela@Faki.de oder www.yoga-together-one.de

SONNENSCHUTZ

Hockeyfans aufgepasst!

Plissee · Rollos · Lamellen

Das Gleis 1 startet die Inlinehockeysaison

Raumausstattung

G. Schuster

Meisterbetrieb alles aus eigener Werkstätte

Wir polstern Ihre Stühle, Sofas + Eckbänke Alles aus eigener Hand – Rundum – Heimservice nach Termin ➧ Möbel, Dekostoffe und Stores in allen Farbvariationen ➧ Schaumstoff-Zuschnitte ➧ Sonnenschutz

Gardinen in großer Auswahl. Eigene Näherei! Anfertigung auf Maß Maxfeldhof 23, 85716 Unterschleißheim Telefon 0 89/310 36 84 oder 0 89/3 10 22 20

der Ganghoferschule in Unterschleißheim) eine Ferienaktion statt, an der auch externe Kinder teilnehmen können. An diesem Vormittag kann man aus verschiedenen Angeboten wählen: es werden Ostereier gefärbt, Nester gebastelt, Schnecken gefilzt, Leckereien hergestellt, eine Osterhasenrallye durchgeführt und vieles mehr. Weitere Informationen: Caritas Kinderhort, Hans-Carossa-Str. 1 + 2 + 2a, 85716 Unterschleißheim, Tel.: 089/3102139, kinderhort-ush@caritasmuenchen.de, www.caritaskinderhort-unterschleissheim.de Mehr zu den Einrichtungen der Caritas in Ihrer Nähe unter www.caritas-unterschleissheim.de Daniela Wittig

Das schöne Wetter macht es möglich. Das Gleis 1 startet die Inlinehockeysaison. Alle interessierten Hockeyfans und die, die es noch werden wollen können freitags am Stadion Lohhof (neben den Stockschützen) mit Gleichgesinnten dem roten Ball hinterherjagen und die Rollen zum Glühen bringen. Das Gleis 1 stellt die Ausrüstung (Helme, Schützer, Schläger, Tore, Bälle), ihr bringt Inliner und Spaß mit. Wann: Immer freitags bei schönem Wetter (achtet auf unsere Facebook-Seite); Uhrzeit: 17:30 Uhr; Kosten: Keine; Alter: ab 12 Jahren; Wo: Skaterplatz am Stadion Lohhof Markus Baier


24

Sa., 12. April 2014

Aktuelles – Landkreis-Anzeiger

Schleißheimer Bilderbogen Ihr direkter Draht für Berichte im Bilderbogen: Marion Friedl, Tel. 081 31/332 68 20, e-mail: marionfriedl@t-online.de (MF)

120 Schüler machten bei der Sozialen Woche mit (MF) – Mit einem bunten Abend schlossen rund 120 Zehntklässler des Unterschleißheimer Carl Orff Gymnasiums ihre Soziale Woche ab. Zum 17. Mal fand die jährliche Aktion statt, bei der die Schüler in sozialen Einrichtungen mitarbeiten und die Resonanz „war durchweg positiv“, so Projektleiterin Greta Schicker. Ob Obdachlosenheim, Seniorenheim, Behindertenwerkstätte, Krankenhaus für psychisch Erkrankte, integrativer Kindergarten oder Schule – bei der Sozialen Woche wurden die Sinne für andere Schicksale und soziale Berufe geschärft. Umrahmt von Musik, Poesie und Theater stand beim bunten Abend das Thema Werte ebenso im Mittelpunkt wie die Erfahrungen der Schüler Tobias Aschauer, Rebekka Kalke, Melanie Goder, Maria Messias Mendes, Viktoria Heck, Verena Siegel, Melina Mascolo, Lisa Schwartz, Laura Fischer, Katarina Milasinovic und Jessica Lutz.

binden Hobbys, wie etwa das Tanzen, Segeln und Skifahren. Außerdem ist Anton Reindl bei den Fischern und Schützen aktiv und als begeisterter Amateurfunker, hatte er sogar die Astronauten Ulf Merbold und Ernst Messerschmid im Weltraum angefunkt.

Hobbykünstler punkten mit Blickfängen Seit 1993 in O Unte ber- und rsch leißh eim

Wir sind Vertragspartner aller Kranken- und Pflegekassen

Telefon: 089 / 315 32 12 Geprüfter Pflegedienst 4/2013: Gesamtnote:

„Sehr gut“

(MF) – Braungefiederte Styroporvögel auf einem Ast, bunte Glaskunst für Haus und Terrasse, Gestecke für den Ostertisch, reizvolle Keramik, schmückende Accessoires, Insektenhotels für den Garten und vieles mehr gab es bei den Hobbykünstlern Oberschleißheim zu entdecken und zu kaufen. Zehn Aussteller präsentierten bei der traditionellen Frühjahrsausstellung im Bürgerzentrum ihre kreativen Ideen. Die österlichen und frühlingshaften Blickfänge fanden jede Menge Abnehmer und Liebhaber.

Die Profis für Pflege in Schleißheim sind 24 Stunden erreichbar! MOBILE AMBULANTE KRANKENPFLEGE Hannelore Siegl 85764 Oberschleißheim · Mittenheimer Str. 5 www.pflege-schleissheim.de

Anneliese und Anton Reindl feierten Goldene Hochzeit (MF) – Auf 50 Jahre Eheglück haben es Anneliese (73) und Anton Reindl (75) gebracht und auch Unterschleißheims Bürgermeister Christoph

Böck gratulierte zur Goldenen Hochzeit. Gefeiert wurde das Jubiläum mit der Stubnmusi Lohhof in der alten St.-Ulrich-Kirche und mit der Familie, zu der zwei Töchter und fünf Enkel gehören. Beim Tanz hatten sich die beiden im Hebertshausener „Waldfrieden“ kennengelernt und dort „sind schon viele Ehen gestiftet worden“, so Anneliese Reindl. Das Ehepaar Reindl heiratete standesamtlich in ihrem Heimatort Hebertshausen und kirchlich in seinem Heimatort Lohhof in St. Korbinian. Den Ingenieur und Handwerksmeister und die kaufmännische Angestellte ver-

IMPRESSUM Landkreis-Anzeiger GmbH Einsteinstraße 4 85716 Unterschleißheim-Lohhof Telefon 0 89/ 32 18 40-0 Telefax 0 89/317 1176 info@landkreis-anzeiger.de Druck: Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe GmbH & Co. KG, Oberbernbacher Weg 7, 86551 Aichach Zurzeit ist Preisliste Nr. 67 gültig. Alle mit Namen gezeichneten Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder und erscheinen ausschließlich unter dessen Verantwortung. Für alle übrigen Artikel ist im Sinne des Pressegesetzes Herr Peter Zimmermann, Einsteinstr.4, 85716 Unterschleißheim, verantwortlich. – Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Berichte übernimmt der Verlag keine Gewähr, es erfolgt keine Rücksendung. © für Texte und von uns gestaltete Anzeigen beim Verlag. Nachdruck, Vervielfältigung und elektronische Speicherung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags. Gedruckt auf 100% Recyclingpapier. UNABHÄNGIG – ÜBERPARTEILICH

PR-Anzeige

Textilpflege Schinabeck Im neuesten Verfahren werden Textilien bei uns im Haus umweltschonend und hautfreundlich mit GreenEarth® gereinigt Was bedeutet GreenEarth® Cleaning? GreenEarth® ist so umweltschonend, weil in diesem Prozess nur mit puren, flüssigen Silikonen gereinigt wird. Diese bestehen im Wesentlichen aus „verflüssigtem“ Sand. Derselbe natürliche Sand, den die Erde in sechs Milliarden Jahren erzeugt hat. Also keine Substanzen, die der Umwelt schaden. Green Earth® zersetzt sich in der Entsorgung einfach wieder in seine drei natürlichen Bestandteile. Wasser, Kohlendioxid und Sand. Aber das ist nicht alles, denn wissenschaftliche Studien haben erwiesen, das GreenEarth® nicht nur umweltschonender arbeitet, sondern auch Textilien einen weicheren, fließenden Griff verleiht. Damit erhöht sich der Tragekomfort der Textilien auf der Haut. Zudem werden empfindliche Fasern geschont, Farben behalten ihre Intensität und weißes bleibt weiß. Gute Gründe für GreenEarth® Cleaning – wie wir meinen!


Landkreis-Anzeiger – Eching/Neufahrn

Sa., 12. April 2014

25

Neues aus Eching und Neufahrn Freie evangelische Gemeinde Eching

Frauenfrühstück 31. Mai 2014, Bürgerhaus Eching, Roßbergerstraße 6, 9.00 – 12.00 Uhr (Einlass 8.30 Uhr) Das gönn ich mir: Frauenfrühstück Thema: Frauen wie wir • Reichhaltiges Frühstücksbuffet • Vortrag zu Lebens- und Glaubensfragen • Eintritt inklusive Frühstücksbuffet 10,- € (Anmeldung erbeten) • Kinder ab 4 Jahren Kinderbetreuung mit eigenem Frühstück (1,- € pro Kind) Veranstalter Freie evangelische Gemeinde Eching, Infos: www.eching-feg.de oder Tel.: 01578-257 66 56 Erika Weilguni

Mehrgenerationenhaus Eching

unter Mitarbeit des Schachclubs Schach zu erlernen und zu spielen. Daneben kommt natürlich auch die Bewegung nicht zu kurz. Die Tage sind auch einzeln zu buchen. Information und Anmeldung: Mehrgenerationenhaus Eching, Bahnhofstraße 4, 85386 Eching, info@asz-eching.de, (089) 327142-0 Klaus-Dieter Walter

!

Bei Problemen und Fragen rund um die Verteilung wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Verteilerservice unter Tel.: 0 89/41 11 48 11 02 E-Mail: samstag@zpvs.de

!

Betreuung für Grundschulkinder

ASZ Mehrgenerationenhaus Eching

Eine Betreuung für Grundschulkinder bietet das Mehrgenerationenhaus Eching in der ersten Woche der Osterferien am 14., 15. und 16. April 2014 an. Die Betreuung ist ganztägig von 8 bis 16 Uhr. In der Gebühr von 12 € pro Tag ist das Mittagessen enthalten. Am Montag wird Osterschmuck gebastelt, am Dienstag ist Maltag und am Mittwoch werden Osterkränze gebacken. Mittwoch Nachmittag besteht die Möglichkeit

Am Donnerstag, 24. April 2014 findet um 14.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus / Alten Service Zentrum in Eching, Bahnhofstraße 4 ein Konzert mit dem Posaunenquartett „Zugverkehr“ statt. Jakob Rumpf, Masumi Iwashita, Roman Sladek und Matthias Kamleiter spielen klassische und moderne Stücke vom „Jubilate Deo“ von Gabrieli bis zum „kleinen grünen Kaktus der Comedian Harmonists. Klaus-Dieter Walter

Konzert

Benefizprojekt „Mehr als Hoffnung spenden“ Das Benefizprojekt „Mehr als Hoffnung spenden“ der Pfarrjugend Eching geht in die nächste Runde. Am Samstag, den 26. April 2014 um 20 Uhr findet ein Benefizkonzert zugunsten der „Elterninitiative Krebskranke Kinder München e.V.“ im Pfarrheim St. Andreas Eching statt. Die Pfarrjugend präsentiert ein abwechslungsreiches Programm im Zeichen der Farbenvielfalt des Frühlings. Eröffnet wird das Konzert mit einem Quartett unter der Leitung von Kirchenmusiker Maximilian Betz. Anschließend gibt „Familienmusik Servi“ frische fetzige Volksmusik zum Besten. Das Musikkabarett Duo „David meets Kreisler“ bringt die alten Klassiker des Wiener Komikers Georg Kreisler erfrischend neu in eigener Interpretation auf die Bühne. Mit Klängen des ARCIS Cello Quartetts, einem Ensemble aus Meisterklassenabsolventen der Celloklassen der Hochschule für Musik und Theater München, wird der Abend abgerundet. Karten können per E-Mail unter PJEticket@ web.de bestellt, per Vorkasse bezahlt und am Konzertabend abgeholt werden. Die Karten sind für 18 Euro erhältlich (Der Preis ist inklusive herzhafter und süßer Köstlichkeiten am Buffet). Weitere Informationen unter www.pj-echingo.npage.de Eva Grosch


26

Sa., 12. April 2014

Garching – Landkreis-Anzeiger

Neues aus Garching Feiertagsregelung in der Abfallentsorgung Ostern 2014 Aufgrund der Feiertage im April/Anfang Mai 2014 kommt es bei den Leerungen der Abfalltonnen zu einigen Verschiebungen: Ostern Die übliche Leerung vom erfolgt bereits am Montag .......14.04.2014 ➔ Samstag .....12.04.2014 Dienstag .....15.04.2014 ➔ Montag .......14.04.2014 Mittwoch.....16.04.2014 ➔ Dienstag .....15.04.2014 Donnerstag.17.04.2014 ➔ Mittwoch.....16.04.2014 Freitag ........18.04.2014 ➔ Donnerstag.17.04.2014 Die übliche Leerung vom erfolgt erst am Montag .......21.04.2014 ➔ Dienstag .....22.04.2014 Dienstag .....22.04.2014 ➔ Mittwoch.....23.04.2014 Mittwoch.....23.04.2014 ➔ Donnerstag.24.04.2014 Donnerstag.24.04.2014 ➔ Freitag ........25.04.2014 Freitag ........25.04.2014 ➔ Samstag .....26.04.2014 Tag der Arbeit Die Leerungen vom Montag 28.04.2014 bis Mittwoch 30.04.2014 bleiben unverändert. Die übliche Leerung vom erfolgt erst am Donnerstag.01.05.2014 ➔ Freitag ........02.05.2014 Freitag ........02.05.2014 ➔ Samstag .....03.05.2014 Die Stadtverwaltung Garching bittet ihre Bürgerinnen und Bürger die Änderungen zur Kenntnis zu nehmen und die Hausverwaltungen, die Änderungen an ihre Hausmeister weiterzugeben. Karin Schrödel

Schützengesellschaft Eintracht Garching e.V.

Isar-Amper-Pokal Am 05.04.2014 trafen sich 10 Mannschaften aus den umliegenden Orten im Schützenstüberl Bürgerhaus Garching, um für ihren Verein den IsarAmper-Pokal zu gewinnen. Der Pokal wird seit ca. 20 Jahren jedes Jahr bei einem anderen teilnehmenden Verein ausgetragen, dieses Jahr war Garching an der Reihe. Wir möchten uns recht herzlich bei den fleißigen Helfern, und ganz besonders bei unseren Wirtsleuten des Rondells, die die Kegelbahn als Umkleideraum zur Verfügung gestellt haben, bedanken. Gewonnen hat den Pokal „SV Eichenlaub Lohhof“ M. Schweinshaupt

Kinderzeltlager in den Pfingstferien 2014 Seit vielen Jahren begeistert das Pfingstzeltlager der Laudatekirche und anderer Gemeinden im Münchner Norden Kinder zwischen 8 bis 12 Jahren. In diesem Jahr erleben sie eine aufregende Reise ins Morgenland mit der „Karawane durch Ködorient“ zwischen Sonntag, den 15. bis Samstag den 21. Juni 2014. Die Jugendlichen haben in Gruppen auf dem Zeltplatz der Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf bei Bad Tölz (www.jugendsiedlung-hochland.de) viele Abenteuer, singen am Lagerfeuer, spielen, basteln und feiern Gottesdienst. Danach haben sie bestimmt 1001 Geschichten zu erzählen. Die Garchinger Kinder werden von Tanja Frowein und Christian Schletter betreut. Die Kosten für Busreise, Vollverpflegung, Unterbringung im Zelt Betreuung und Material betragen 159,00 Euro, Ermäßigung für Geschwister und auf Antrag möglich. Auskunft und Anmeldung im Pfarramt der Laudatekirche Garching, Tel. 089/3204374, Mail: pfarramt@laudatekirche.de. Anmeldeschluss ist der 16. Mai 2014. Alexander Bautzmann

Perfektes Starkbierfest des Heimatvereins (MF) – Das Bier floss, die Musik spielte, die Stimmung passte – kurzum: Alles war perfekt beim Starkbierfest des Heimatvereins Garching. Und darauf durfte an den vollen Tischen im Gasthof Neuwirt gut gelaunt mit den Maßkrügen angestoßen werden. Der Heimatverein Garching bot ein rundum gelungenes Starkbierfest. Spannend wurde es beim Stoahem-Wettbewerb, bei dem die starken Männer ihre Muckis spielen lassen durften. Für gute Unterhaltung und viel Schwung sorgte die Band „Schulz + Co“.

Osterparadies im Königsgarten

Von l.n.r.: unser erster Sportleiter Simon Mayr, Sieger Thomas Schwarzl, SV Eichenlaub Lohhof, erster Schützenmeister Rainer Brosig Foto: Gerhard Heinrich

(MF) – Der Königsgarten in Garching verwandelte sich in ein Oster- und Frühlingsparadies: Die Nachbarschaftshilfe Garching hatte auch heuer wieder zum Ostermarkt der Hobbykünstler aus Garching, Ismaning und Unterföhring ins Foyer des Seniorenheims eingeladen und zahlreiche Besucher hatten die Qual der Wahl: Honig vom Imker, lehrreiche und unterhaltsame Kinderbücher, knifflige Holzpuzzles, dekorative Laubsägearbeiten, praktische Topflappen im Serviettenpaket, schicke Schals, gefilzte Taschen, frische

Blumengestecke und natürlich viele Ostereier, Hasen und Küken für die Wohnungsdeko. Zu den Höhepunkten zählten auch der Mittagsimbiss mit Suppe, der Kuchen am Nachmittag, die Märchenstunde für Kinder, ein Shiatsu-Mobil und Hausführungen der Hausverwaltung.

Einzigartige MichaelJackson-Ausstellung (MF) – Diese Ausstellung im Bürgerhaus Garching wird gut bewacht, denn sie zeigt auch Kostbarkeiten des King of Pop. Im 5. Todesjahr von Michael Jackson wurde nun eine erst- und einmalige Ausstellung eröffnet: Bis zum 18.5. können nicht nur Bühnenfotos, Aufnahmen von Dreharbeiten und Bilder aus dem Privatleben der Pop-Legende bewundert werden, sondern auch Original-Preise, rare LP-Erstpressungen und Accessoires des Stars. Da wurde bei der Vernissage vor allem vor dem „HIStory Award“, dem „Bad Award“ und dem „Dangerous Award“ nicht selten der Fotoapparat gezückt. Die Ausstellung „Welcome to my World“ wurde von Ina Brockmann und Oeter Reichelt aus Mannheim gemeinsam mit Getty Images und dem Jackson-Vertrauten Dieter Wiesner zusammengestellt. Mit Fotografien von Jonathan Exley, Arno Bani, John Isaac und Dave Hogan ist es eine eindrucksvolle Hommage an den 1958 geborenen Michael Jackson, der als kleiner Bub bei den „Jackson Five“ begann, später den Moonwalk erfand und reihenweise Welterfolge und Rekordverkaufszahlen landete und 2009 in Los Angeles an einer Überdosis Propofol starb. An den Ausnahmekünstler und seine beispiellose Pop-Karriere erinnert am 10. Mai um 20 Uhr im Bürgerhaus Garching auch die Musical-Show „Black or White – A Tribute to Michael Jackson“.


30

Sa., 12. April 2014

Kirchentermine/Traueranzeigen – Landkreis-Anzeiger

KIRCHENTERMINE Kath. Pfarrgemeinde St. Korbinian – Lohhof Regelmäßige Gottesdienste Samstag, 17.15 Uhr Beichtgelegenheit; 18.00 Uhr Vorabendmesse Sonntag, 8.00 Uhr Hl. Messe; 10.00 Uhr Eucharistiefeier für die Pfarrgemeinde Dienstag, 8.00 Uhr Hl. Messe Mittwoch, 19.00 Uhr Abendmesse Donnerstag, 18.00 Uhr Rosenkranz Freitag, 8.00 Uhr Hl. Messe Besondere Gottesdienste So., 13.4. Palmsonntag 10.00 Uhr Palmweihe, Prozession, Eucharistiefeier Do., 17.4. Gründonnerstag 20.00 Uhr Messe vom Letzten Abendmahl, Übertragung des Allerheiligsten, stille Anbetung Fr., 18.4. Karfreitag 10.00 Uhr Kreuzweg für Kinder (Kinderchor); 15.00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi (Wort-GD, Kreuzverehrung, Kommunionfeier), anschl. Stilles Gebet am Hl. Grab Sa., 19.4. Karsamstag 8.00 Uhr Morgengebet am Heiligen Grab; 16.30 Uhr Beichtgelegenheit (bis 18.00 Uhr)

Katholisches Pfarramt St. Ulrich – Unterschleißheim Gottesdienste: Sa., 12.04. 9:30 Uhr Aktiv bleiben, mit Impulsen zum Gedächtnistraining und zur Biografiearbeit; 17:30 Uhr bis 18:15 Uhr Beichtgelegenheit in der Neuen Kirche So., 13.04. 8:30 Uhr kein Gottesdienst in der Alten Kirche; 10:00 Uhr Palmweihe und Prozession von der Alten Kirche zur Neuen Kirche, Familiengottesdienst, anschließend Fastenessen zugunsten Pater Joel und Eine-Welt-Laden

Mi., 16.04. 6:00 Uhr Frühschicht in der Kapelle der Neuen Kirche; 9:00 Uhr Gottesdienst in der Alten Kirche; 15:00 Uhr Osterkerzenbasteln der Kinder im Pfarrsaal; 17:00 Uhr Rosenkranz Do., 17.04. 18:30 Uhr Messe vom letzten Abendmahl. Musikalische Gestaltung: Schola St. Ulrich Gregorianischer Choral und Scholagesänge anschließend Anbetung Fr., 18.04. 10:00 Uhr Kreuzweg in der Alten Kirche; 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr Beichtgelegenheit in der Neuen Kirche; 15:00 Uhr Kindergottesdienst im Pfarrsaal; 15:00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi, anschließend stille Anbetung bis 18:00 Uhr; 17:30 Uhr Karmelkreuzweg nach Dachau

Samstags und sonntags ist die Kirche bis 18 Uhr geöffnet. Alle sind herzlich eingeladen, einzukehren. Chor Der Chor trifft sich montags um 19 Uhr im Gemeindesaal. Menschen, die gerne singen, sind herzlich willkommen. Leitung: Kirchenmusiker Aribert Nikolai, Tel. 357 46 969, E-Mail: aribert.nikolai@googlemail.com. Zwergerl-Treff für Mütter und Väter mit ihren Kindern (bis etwa 3 Jahre) immer dienstags von 10 Uhr bis 11.30 Uhr im Gemeindesaal der Trinitatiskirche, Lindenstraße 4, 85764 Oberschleißheim.

Christliche Gemeinde Unterschleißheim

Pfarrverband Oberschleißheim

Lise-Meitner-Str. 1 (EG) 85716 Unterschleißheim

Regelmäßige Gottesdienste: Samstag, 18:00 Uhr Maria Patrona Bavariae Sonntag, 09:00 Uhr Maria Patrona Bavariae; 10:30 Uhr St. Wilhelm; 19:00 Uhr St. Wilhelm Dienstag, 18:30 Uhr Maria Patrona Bavariae Mittwoch, 08:00 Uhr St. Wilhelm Donnerstag, 08:00 Uhr Maria Patrona Bavariae Freitag, 18:30 Uhr St. Wilhelm Rosenkranz: Sonntag, 18:30 Uhr St. Wilhelm Montag-Samstag. 18:00 Uhr St. Wilhelm Samstag. 17:15 Uhr Maria Patrona Bavariae Mittwoch, 17:30 Uhr Maria Patrona Bavariae und Lustheim Weitere Gottesdienste u. Veranstaltungen: mittwochs: Offener Jugendtreff um 19:00 Uhr in StW, HC; 20:00 Uhr Probe Chorgemeinschaft St. Wilhelm im Pfarrsaal StW; donnerstags: 17:00 Uhr Probe Kinderchor im Pfarrsaal MPB; 20:00 Uhr PfarrverbandsChorProbe im Pfarrsaal MPB

Gottesdienst mit Kinderbetreuung in 3 Gruppen, Beginn sonntags um 10.30 Uhr mit Stehkaffee. (www.cgush.de).

Evang.-Luth. Trinitatiskirche Oberschleißheim Gottesdienste So., 13.04.2014, 10.15 Uhr GD (Pfarrerin Martina Buck) Di., 15.04.2014, 16.00 Uhr GD mit Abendmahl im Haus St. Benno (Pfarrerin Martina Buck) Do., 17.04.2014, 15.30 Uhr GD zum Gründonnerstag im Seniorenpark (Vikarin Edina Negele); 19.00 Uhr Gottesdienst zum Gründonnerstag mit Feierabendmahl (Diakon Peter Buck) Fr., 18.04.2014, 10.15 Uhr Gottesdienst zum Karfreitag mit Beichte und Abendmahl (Pfarrerin Martina Buck)

TRAUERANZEIGEN Im Namen von

REINER KREIS bedanken wir uns bei allen, die uns nach seinem plötzlichen Tod mit ihrer Anteilnahme und tröstenden Worten zur Seite standen, bei allen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben, und ebenso bei allen, die ihm zu Ehren für SOS-Kinderdorf gespendet haben. Ein besonderer Dank gilt Herrn Diakon Müller, den Fahnenabordnungen sowie dem Männergesangverein und der Stadtkapelle Unterschleißheim, die ihm den festlichen Abschied bereitet haben, den er sich gewünscht hätte.

Lohhof, im April 2014

Ingrid Kreis Karin und Manfred Reiter Philipp Kreis und Andrea Hauswald mit Ferdinand im Namen aller Angehörigen

Bruckmannring 9 85764 Oberschleißheim

Meisterbetrieb seit 1947 Tel. 0 89/ 315 54 38 • www.steinmetz-sturm.de • Große Grabmalausstellung • Kreuze aus Schmiedeeisen, Bronze, Edelstahl • Einfassungen, Abdeckplatten

• Schriftgravuren, Restaurierung von Grabanlagen • Gebrauchte Grabmale • Umfassende individuelle Beratung

Trauerdrucksachen in dezenter Aufmachung

Tel. 0 89 / 32 18 40-0


Landkreis-Anzeiger – Kirchentermine/Apotheken

Sa., 12. April 2014

31

KIRCHENTERMINE Sa., 12.04. 18:00 Uhr Vorabendmesse mit Segnung der Palmzweige So., 13.04. 09:00 Uhr Messe mit Segnung der Palmzweige; 10:30 Uhr Pfarrgottesdienst mit Segnung der Palmzweige auf dem Bürgerplatz, anschl. Prozession zur Kirche StW; GEPA-Verkauf vor und nach der Messe Do., 17.04. 19:00 Uhr Messe vom letzten Abendmahl mit Fußwaschung, stille Anbetung, Kirche StW; 20:30 Uhr Gang zum Kalvarienberg im Berglwald; 23:00 Uhr Ölbergstunde in der Unterkirche MPB Fr., 18.04. 09:30 Uhr Beichtgelegenheit in MPB (bis 10:30 Uhr); 10:00 Uhr Kreuzweg in StW; 10:30 Uhr Beichtgelegenheit in StW (bis 11:30 Uhr); 11:00 Uhr Kinderkreuzweg in MPB; 15:00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi für den Pfarrverband, Kirche MPB; bis 21:00 Uhr Stille Anbetung in StW und MPB

Kath. Pfarrgemeinde St. Nikolaus Haimhausen Gottesdienstordnung: Sonntag, 13.4. PALMSONNTAG – Verkauf von Palmbuschen und Osterkerzen; Inhausen 8:30 Uhr Hl. Messe; Haimhausen 9:00 Uhr Beichtgelegenheit; 10:00 Uhr; Pfarrgottesdienst – Beginn am Kriegerdenkmal Segnung der Palmzweige – Prozession zur Kirche – Leidensgeschichte Montag, 14.4. Montag der Karwoche; Inhausen 8:00 Uhr Hl. Messe Mittwoch, 16.4. Inhausen 8:00 Uhr Hl. Messe Donnerstag, 17.4. Gründonnerstag; Haimhausen 19:00 Uhr Messe vom letzten Abendmahl mit Fußwaschung, Kommunion unter beiderlei Gestalten – anschl. Beichtgelegenheit und Anbetung; Haimhausen 21:30 Uhr Andacht vor dem Allerheiligsten Freitag, 18.4. Uhr KARFREITAG: Haimhausen Betstunden: 9:00 Uhr Filialen; 9:45 Uhr Haimhausen; 10:00 Uhr Beichtgelegenheit (bis 11.30 Uhr); 10:30 Uhr Seniorenclub; 11:30 Uhr Kreuzweg für Kinder; 15:00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi mit Leidensgeschichte – Fürbitten – Kreuzverehrung (bitte dazu eine Blume mitbringen); 17:00 Uhr Kreuzwegwanderung zum Karmel-Kloster nach Dachau (Trepffpunkt im Pfarrheim).

Freie evangelische Gemeinde Eching Breslauer Str. 16, 85386 Eching Gottesdienst Sonntag 10.00 Uhr Parallel zum Gottesdienst findet eine altersgerechte Kinderbetreuung statt. Für Eltern mit Kleinkindern gibt es eine Bildübertragung des Gottesdienst in einem separaten Raum. Zudem haben wir unter der Woche in Eching und Unterschleißheim Bibelstunden, die Termine entnehmen Sie bitte unserer Website: www.echingfeg.de. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Tel. 01578/2576656 zur Verfügung.

Evang. Pfarramt Eching So., 13.04.2014 10:00 Uhr Tauferinnerungs-Gottesdienst (Pfr. M. Krusche); 18:00 Uhr Musik in der Passionszeit – Herzliche Einladung an alle sing- und musikbegeisterten in die Magdalenenkirche!; 19:30 Uhr Taizé-Kreis, Magdalenenkirche

Mo., 14.04.2014 9:30 Uhr Frauenkreis, Kontakt Fr. Lösch, Tel. 089-319 26 70; 19:00 Uhr Treffen der Anonymen Alkoholiker, Kontakt Wolfgang, Tel. 0172-80 33 527; 20:00 Uhr Gebetskreis, Magdalenenkirche Mi., 16.04.2014 19:30 Uhr Magdalenenchor Gründo., 17.04.2014 19:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Pfr. M. Krusche) Karfreitag, 18.04.2014 10:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Pfr. M. Ceglarek); 15:00 Uhr Andacht zur Todesstunde Jesu (Pfr. M. Krusche)

Kath. Pfarramt Eching St. Andreas Samstag, 12.04.2014 11.00 Uhr Taufe von Elias Pohl und Marie Erlacher in Dietersheim; 14.00 Uhr Trauung von Sandra Nutz und Michael Hufner, Alt-Andreas; 18.30 Uhr Rosenkranzgebet fur den Frieden; 19.00 Uhr Bußgottesdienst anschl. Beichtgelegenheit Palmbuschenbinden Samstag, 12.04.2014 15.00 Uhr im Pfarrheim. Bitte mitbringen: einen langen Stab, grüne und blühende Zweige, bunte Bänder uns Blumendraht. Alle Kinder, besonders die Erstkommunionkinder sind dazu ganz herzlich eingeladen. Sonntag, 13.04.2014 8.30 Uhr Segnung der Palmzweige, anschl. Prozession und Hl. Messe in Dietersheim; 10.00 Uhr Alt-Andreas: Segnung der Palmzweige anschließend Prozession nach Neu-Andreas, Festgottesdienst Orgelkonzert: Samstag, 12.04.2014 17.00 Uhr Neu-Andreas „Musik zur Karwoche“

potheken-Notdienst für Ismaning, Garching, Haimhausen Oberschleißheim, Unterschleißheim, Eching und Neufahrn Samstag, 12. April 2014 Apotheke am Maxfeld Maxfeldhof 5, Unterschleißheim......31 60 51 28 Sonntag, 13. April 2014 EHO-Apotheke Bahnhofstr. 4 b, Eching ......................3 19 40 55 Montag, 14. April 2014 Delphin-Apotheke Feierabendstr. 51, Oberschleißheim..3 15 05 02 Dienstag, 15. April 2014 Apotheke Dr. Aurnhammer Bahnhofstr. 26, Ismaning ......................96 86 88 Georgs-Apotheke Bahnhofstr. 30, Neufahrn ..........0 81 65/6 71 59 Mittwoch, 16. April 2014 Apotheke am Bach Hauptstr. 66, Goldach ..................08 11/9 86 00 Amalien Apotheke Bahnhofstr. 17, Ismaning ......................96 84 54 Donnerstag, 17. April 2014 Stadt-Apotheke Münchener Str. 7, Garching ..............32 90 91-0 Freitag, 18. April 2014 St.-Korbinians-Apotheke Bezirksstr. 32, Unterschleißheim ......3 10 52 48

Kath. Pfarramt St. Severin Garching St. Severin Samstag, 12. April 18.30 Uhr Rosenkranz mit Beichtgelegenheit; 19.00 Uhr Vorabendmesse Sonntag, 13. April Palmsonntag – Kollekte für das Heilige Land 10.00 Uhr Palmweihe auf dem Kriegerdenkmalplatz mit anschl. Prozession nach St. Severin. Wortgottesdienst mit Passion und Eucharistiefeier Dienstag, 15. April Morgenlob entfällt während der Ferienzeit! 19.00 Uhr Hl. Messe Mittwoch, 16. April 10.45 Uhr Hl. Messe in der St.-Josefs-Kapelle im Seniorenpflegeheim Donnerstag, 17. April Gründonnerstag, 19.30 Uhr Hl. Messe vom letzten Abendmahl mit Fußwaschung und Kelchkommunion für die ganze Gemeinde anschl. Anbetung mit Beichtgelegenheit, 22.30 Uhr Ölbergandacht Freitag, 18. April Karfreitag – Fast- und Abstinenztag 8.00 Uhr Trauermette zu Karfreitag; 10.00 Uhr Kinderkarfreitag (bitte Opferkästchen und eine Blume mitbringen!); 15.00 Uhr Karfreitagsliturgie Feier vom Leiden und Sterben Jesu Christi, Wortgottesdienst und Kreuzverehrung mit anschl. Beichtgelegenheit; 19.00 Uhr Andacht z. d. letzten Worten Jesu am Kreuz Rosenkranz von Montag bis Freitag um 15.30 Uhr in St. Katharina! St. Franziska Romana Samstag, 12. April 17.30 Uhr Rosenkranz mit Beichtgelegenheit Sonntag, 13. April Palmsonntag – Kollekte für das Heilige Land 8.30 Uhr Palmweihe mit Prozession und Festgottesdienst Mittwoch, 16. April 8.00 Uhr Hl. Messe (Stille Anbetungen entfällt während der Ferienzeit!) Donnerstag, 17. April Gründonnerstag (Keine Abendmahlsmesse u. Ölbergandacht in St. Franziska Romana) Freitag, 18. April Karfreitag 15.00 Uhr Karfreitagsliturgie (die Kinder möchten bitte das Fastenopferkästchen und eine Blume mitbringen) Internet: www.severinkirche.de Termine / Infos / Veranstaltungen Sa., 12.4., 8.00 Uhr Frühschicht im Pfarrhaus St. Severin So., 13.4., 10.00 Uhr Osterbazar der Kindergartens St. Katharina a. d. Kirchplatz; 15.00 Uhr Treffp. Backshop/U-Bahn zur Fahrt des CampusClub zum diözesanen Weltjugendtag nach München Mo., 14.4., 20.00 Uhr Gebetskreis in St. Franziska Romana Mi., 16.4., 18.00 Uhr Kreuzwegandacht in St. Franziska Romana

Evang. Luth. Pfarramt Garching Laudatekirche Sonntag, 13.04. 10.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Rückert) mit Kindergottesdienst Mittwoch, 16.04. 19.30 Uhr Chorprobe der Kantorei gemeinsam mit den Teilnehmern des Gospelprojektes Donnerstag, 17.04. 19.00 Uhr Feierabendmahl (Pfarrerin Immel)


32

Sa., 12. April 2014

Immobilienanzeigen – Landkreis-Anzeiger

Immobilienanzeigen Immobilienangebote privat und gewerblich

USH, DG ruhig, sonnig, GFL 115 qm, WFL 85 qm, H 4m, 3 Zi., Wohnen + Küche offen, BW + D, Balkon, Abstellr., Wärmep./FBH, ohne Garage, Ärztin su. 2,5 - 3-Zi.Whg. Mü.-Ost 345.000 €, T. 0163-1783374 Immob. Eberl ( 0151/21236552 Frankenwald 95353 Presseck Bau/Wochenendgrundst. 900 m², info@eberl-immo.de oder online Superpreis. ( 09281/47290 über: www.eberl-immo.de

Großzügige 2,5-Zi.-DG-Whg. in Unterschleißheim ca. 100 m2, Bj. ’87, 8-Fam.-Haus, weißes Tageslichtbad, Gäste-WC, Balkon, EBK, gr. Keller, Speicher, TG-Stellpl. + Freiflächenstellpl., frei, 299.800,www.immobilien-lederer.de Tel. 089/5439664 7,2 % Rendite, Augsburg, 2 WHG + Gewerbe, 367qm, Bj. 1983, Privat, 395.000 €, ( 0176/10379003

Baugrund in Ungarn zu verk. pro m² 2,50€, ( 0176/61613667 Investieren Sie in die sicherste Geldanlage Grund und Boden. Jetzt günstig kaufen, später bauen, Mü.-Eichenau, ab 600 m² direkt an der Wohnbebauung, ideal geeignet zur späteren Baulandausweisung für Sie, Ihre Kinder o. Enkel, Preis 60.000,- €, T. 0174/ 9273569 Nur 18 Cent/ m² pro Monat. Baugrundstückbeteiligungsoption/ S-Bahn, Stadtrand Berlin, Verkauf, Erwartung 800€ m², Abgabe wg. Alter (87). Zus.a.d.Verlag Mü. Wochenanz., Moosacher Str. 58, 80809 Mü. Chiffre 1085688

Immobiliengesuche privat und gewerblich

Mietgesuche privat und gewerblich

S. Haus/Whg. m. Garten in/nah Schwab. b. 2Mio, 0176/99752768

Zuverl. freundl. Dame 53, NR, su. günstige 2-Zi.-Whg. ab 50m² m. Blk. in ruh. Lage. 089/2730205

Wir suchen für Altenheim-Bewohner vermietetes Apartment als Kapitalanlage bis ca. 100.000 €; MG-Immobilien, ( 089/39293762, 0178/1738580

Suche Whg. für WG-Gründung. ( 0157/55276767

Kaufe ETW/Haus/Grund sof. Kauf- Familie su. ruhige u. helle 3 oder 4 Zimmer in Lerchenau oder Milbertsentscheid.( 089/43759790 hofen; auch zu renov. bis 300.000,-€; Deut/frz. Fam. su. Whg./Haus ab ( 089/38244585 100 m², Moosach, 0172/8966287 Fam. su. EFH o. Baugrd. 300500qm, rh. geleg. T.01795952611

Mietangebote privat und gewerblich Maxvorstadt, 3-Zi.-Whg. an Hausmeisterpaar ab 40 J.(nebenberufl. gute Deutschkenntn.) ab 1.7., Chiffre 1085418 Wochenanzeiger Moosacher Str. 58, 80809 Mü.

Freimann 4 Zi. DHH + Hobbyraum, 143m² Wnfl. gr. Garten, ruhig, hell, Parkett, EBK, Sauna, Kachelofen, Gge, ab sof., 1700 € + NK, Grimm Immob. ( 089/434001

RM-Hs Mü-Lerchenau von privat, 4Zi., 140 qm Wfl., EBK. Hobbyr., Terr., USH, 2 Lagerräume, ca. 30 qm, sep. Garten. KM 1.440.- + Gge. + NK + KT Eing. im UG, 180 €, Tel. 089-1403718 ab 01.07.2014 zu vermieten, ( 0176/96377898 Pachtgrundstück m. Blockhaus (WC, Wasser, Strom Abl. 25.000€), Kleines Appartement in S-Bahn490m², Haimhausen, Info Tel. ab nähe Wochenendheimfahrer bevorzugt ( 089/3152272 18Uhr ( 089/1294889

Halle Lager Büro München-Nord, 400, 800, 1.200 m², für Großhandel, Verkauf, Produktion, Werkstatt, Lager, ( Archiv, von privat, 0151/17205050 Atelier-Gewerbefläche 100 m² Georgenstr. 58, € 1075.- + NK zu vermieten. ( 089/2717441

Sie finden den Lohhofer&Landkreis

Nette Familie sucht dringend 3-4Zi.-Whg. bis 1000€ WM in Mü-Nord Netter Pilot sucht in Mü. 2-3-Zi.- ( 0157/54130134 Whg. bis 1.200,- € , Pervita ImmobiBeamte su. dringend 4-Zi.-Whg. im lien ( 089/20313405 Bereich Moosach u. Umgebg., ab sofort, Wir su. Wohnungen/Häuser für Füh- Sven Grimm Immob. ( 089/434001 rungskräfte Lufthansa City Line/ BMW/EADS. Kostenl. und unverbindlich für Vermieter. M-31852450 / info@annaimmo.de / 0171-1469405/ www.annaimmo.de 4-köpfige Fam. m. festen Eink. su. 34-ZW WM bis 900€ T.89559599 Suche 2-Zi.-Whg. in München/ Beamtin (35, NR) + Kater su. ab sof. Innenraum. ( 0151/43472484 2-Zi.-Whg. in MUC, ab 45 m², max. Dipl.Betriebsw. (42), NR, k.T. sucht WM 800,- € +Blk./Terr. +EBK + Bad 1-2-Zi.-Whg. in Mü. u. Umland 600€ m. Wanne, Nähe S/U-Bahn. warm, ( 0172/8380099 ( 0157/56315467 Netter Rentner 66J. su. ab sof. 11,5-2 ZW in Mü. (sep.Kü., Bad, Blk.) Ehepaar, 54/56 ruhig, solide, beide KM bis 590,-€ 0179/9111661 berufstätig, Schreiner/Kfm.Angest., Fleißiger, junger Mann, seit 3 J. in keine Kinder/ Haustiere, suchen helle guter Festanstellung su. 2- o. 3-Zi.- 3-4-Zi-Whg./Kü./Bad mit S/W-Blk., Whg. in München zur Miete bis 750€ Terr/Garten, Keller, Gge/Stellpl., in Ism Ufg/Garch./Umgeb., ( ab 18:00 h warm. 0152/34359908 089-20077263 od. 0175/6060622 Zuverl. junge Frau mit unbefr. AV sucht schöne 2-Zi.-Whg., max 650.Su. App. 30-35m² in M-Nord. m 60J. KM, ( 0176/32251996 festangestellt, NR, z. 1.7.14, WM 550€ T. 0177/9393176 ab 16h Su. 2ZW MüNord 0176/84352143

Anzeiger vor Erscheinungstermin jetzt auch online auf:

www.issuu.com/druckverlagzimmermann


Landkreis-Anzeiger – Stellenanzeigen

Sa., 12. April 2014

33

Stellenanzeigen Stellenangebote

Mehr Geld von Zuhause aus Hecktor/Tretter, ( 0157/72512902

Zum 1.9.2014 suchen wir

Hausmeister für Hausmeisterei in Freising gesucht, Führerschein Kl. 3, Su. flex. Aushilfe f. Backshop So. u. Bewerbung an Fax 08165-909275 Mi. 4-12 Uhr ( 3147121 MFA oder Kinderkrankenschwester für Kinderarztpraxis in USH in Vollzeit gesucht, Tel. 089-3102061

eine/n Auszubildende/n zum Industriebuchbinder Bitte schriftliche Bewerbung an:

Engagierte Taxifahrer/innen ges. Ausbildung durch eigene Taxischule, sehr hoher Verdienst d. Isarfunk-Taxizentrale, 54379579

SERVICE NACH DEM DRUCK GMBH

Einsteinstraße 4 85716 Unterschleißheim Telefon 0 89 / 32 18 40-21 Mobil 01 71/ 4 35 28 87 Telefax 0 89 / 3 17 11 76

Karten-Lege-Kurs, in München, beruflich sofort einsetzbar, ( 02429/901459 Erfahrene/r Obst und Gemüse Verkäufer/in für Donnerstag gesucht. ( Gerne auch Student/in 0172/6991025 Medizinische Fachangestellte/n Arzthelfer/in mit übertariflicher Bezahlung von Dermatologischer Praxis gesucht. Sendlinger Str. 37, 80331 München, Dr. Jürgen Katsch, ( 089/25542120 Agentur sucht Modelle, Kinder ab 6 Reinigungskraft für Hotelzi. in Erding Jahren und Erwachsene bis 65 J. für in TZ gesucht od. 450,- €-Basis ( Bekleidung u. TV Werbung, ( 08025/ 02181-2136940 oder 0174/3939745 8102 o. 0170/2735643 Suche 4 Servicekräfte auch ohne ErfahTZ für Bäckerei mit Erfahrung ab rung, persönl. Vorstellung mit Lebenslauf sofort ges., Ingolstädter Str. 170. ( erwünscht, jeden Samstag von 9-17 Uhr, Casino Deluxe, Implerstr. 17, 1.OG. 0162/4368677

Fa. Selch sucht zuverl. Mitarbeiter für Pflaster- & Gartenbau Firmensitz: Unterschleißheim Führerschein + Berufserfahrung Ab sofort. Tel. 0162/1631809 Bei Problemen und Fragen rund um die Verteilung wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Verteilerservice unter der Telefonnummer 0 89/41 11 48 11 02 E-Mail: samstag@zpvs.de

Sie finden den

Lohhofer& Landkreis Anzeiger auch unter den Pressemitteilungen auf www.icu-net.de

Vertrieb aufgepasst! Sind Sie motivert, teamfähig, redegewandt und haben Spaß am Verkauf? Bewerben Sie sich jetzt bei unserem Familienunternehmen und akquirieren Sie Schulen und Kindergärten zu den jährlichen Fototerminen. Fakten: Arbeitszeit von 8-15:00 Uhr, freiberuflich oder Festanstellung möglich. Voraussetzung: deutsche Sprache in Wort und Schrift. Kontakt: bewerbung@profiportrait.de oder 0800/9028000 Masseur-/in f. Institut in Grünwald gesucht. Wellness-u. Entspannungsmassage, freier MA oder 450,- €-Basis, 0151/ 50644195 www.kosmetik-gruenwald.de


34

Sa., 12. April 2014

Stellenanzeigen – Landkreis-Anzeiger

Stellenanzeigen

Suche Reinigungspersonal für Hotel in München ab sofort! ( 0152/33951677 Frau Zivkovic oder j.zivkovic@cc-alexander.de

Friseur/in * Friseurmeister/in Voll/Teilzeit oder auf Std.-Basis Stuhlm. mögl. ( 0172/8231957 o. Info über www.creativehair.de

Zimmermäd.-Roomboy f. HotelreiniKl. Steuerkanzlei im Norden Müngung Mü. ges. 0177/9561295 chens sucht dringend eine(n) SteuerBikesalon - Fahrradgeschäft sucht fachangestellte(r) in Teilzeit zum ( Zeitpunkt. Aushilfen für die Saison 2014 ( nächstmöglichen 089/3145228 089/66664772

Anzeigen-Verkäufer (m/w) für regionale Sport- u. mobile Werbung gesucht. Fleißige Mitarbeiter können bis zu 4.000,-€ und mehr verdienen. Infos und Bewerbung unter kostenfreier Tel.-Nr. 0800/4060801 (Jürgen Martin) www.ugn.de/martin

Der Georgenhof, ein renommiertes Mü. Wirtshaus in Schwabing sucht ab sofort erfahrene Servicekräfte in Festanstlg., Aushilfen für Bar/Schänke. Das Beherrschen der deutschen Sprache ist vorausgesetzt. T. 089/34077691

Wir suchen ab sofort oder spätestens zum 01. Sept. 2014

Erzieher/in Kinderpfleger/in in Vollzeit. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team, Vergütung nach TVÖD und die üblichen Sozialleistungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Teamtage. Bei der Wohnungssuche sind wir gerne behilflich. Bewerbung an: Kath. Kindertagesstätte, Frau Nolte Waldweg 1, 85609 Aschheim, Telefon 089/903 34 10


Landkreis-Anzeiger – Stellenanzeigen

Sa., 12. April 2014

35

Stellenanzeigen

Bürohilfe auf Minijob-Basis ab sofort gesucht. Schwerpunkt: Artikelpflege und Auftragserfassung. Bewerbungen bitte telefonisch an: DGK ( GmbH, Bergkirchen 08142/3050192 Aushilfe für Di.+Do. 14-20 Uhr UBahn-Kiosk U3, auf 450,- € Basis gesucht. ( 089/3516061

Für die Erfüllung unserer vielfältigen Aufgaben suchen wir flexible, erfahrene und belastbare

Kaufhausdetektive m/w Doorman m/w Objektschutzmitarbeiter m/w in Voll- oder Teilzeit, mit Sachkunde nach § 34a GewO, für Objekte in der Münchener Innenstadt. Bei Interesse bitten wir um Ihre schriftliche Bewerbung unter: bewerbungen@ secura-facility.de. secura Gebäudemanagement GmbH Balanstraße 73 · Gebäude 34 81541 München Telefon 0 89/40 28 79 78-0 www.secura-facility.de

Kraftfahrer für Tages-/Nachttouren auf 7,5 t bis 12 t + Hg. ges., Dt. Sprache Bedingung. logLine express GmbH, ( 0171/2808037 Gel. Elektriker/FSK3/ für PV, Fa. BEWO ( 089/51619630 Wir suchen zur Verstärkung des Teams eine engagierte Medizinische Fachangestellte in Schwabing West ab sofort. Übertarifliche Bezahlung, berufliche Weiterbildung und persönliche Förderung werden angeboten. Bewerbung bitte Info@praxiszen trum-saarstrasse.de, 089/30759464 Suchen Kurierfahrer für versch. Tag( und/oder Nachttouren, 01523/1964196 ab 11 Uhr

Anzeigenannahmeschluss ist Do., 17.4.14, 10 Uhr


36

Sa., 12. April 2014

Stellenanzeigen/Verschiedenes – Landkreis-Anzeiger

Stellenanzeigen

Reinigungskräfte für Hotels in Zahnarzthelfer/in (ZMA) (Vollzeit) München ab sofort gesucht! Tel. für Assistenz und Prophylaxe von 08195/9980978 o. 0176/45544841 moderner Zahnarztpraxis im Zentrum ( Münchens gesucht. Treppenhausreinigung sofort nur an 089/29165316 äußerst zuverlässige Kraft in Moosach zu vergeben, ( 0176/69549386 Frau Mair „Gut zu Fuß?“ Su. zuverlässige Mitarbeiter im Außendienst als Plakatierer in Münchner Geschäften in Festanstellung für 3 volle Tage/Di-Do Std.-Lohn 12.-/14.- € ( 089/55969692. Bewerbungen an: indoor2000@gmx.de

Top Zahnarztpraxis mit sehr nettem Team sucht AZUBI oder Wechslerin für jetzt oder später. Übertarifl. Gehalt Top Ausbildung mit guten Arbeitszeiten. Wir freuen uns auf Sie! ( 089/142833 Pflegehelfer/-in und exam. Pflegefachkräfte für Altenpflegeeinrichtungen in München in VZ, TZ und auf 450€/Basis gesucht. Übertarifliche Bezahlung u. persönliche Arbeitsatmosphäre. Prell Personal-Services. Hr. Prell 0151-14965772

Studentin auf 450,- € Basis zur Unterstützung von MS-Patientin Reinigungskraft gesucht für Eching/ gesucht, mögl. Schwabing, gute Günzenhausen, Do. + Fr. 4 Std./Wo., ( Deutschkenntnisse, ( 089/333014 08122/5597765 www.akon-service.de Wir suchen Nachunternehmer f. Trockenbauarbeiten. LWH Innen- u. Trockenbau, Michaelistr. 16, 86564 ( Brunnen, 08454/913958 info@lwh-trockenbau.de

Zuverlässige deutschsprachige Reinigungskräfte (m/w) in Garching gesucht. AZ: Teilzeit, 4 Std. oder Vollzeit 8 Std. Tel. Bewerbung bitte unter 0178/300 20 42

Mitarbeiter/in gesucht für Presse-Foto-Agentur in Unterschleißheim Für unsere Krippe (Kinder ab 18 Monaten) in Mü-Bogenhausen suchen wir ab sofort qualifizierte ErzieherInnen und KinderpflegerInnen. Wir bieten Ihnen eine offene und herzliche Arbeitsatmosphäre sowie eine attraktive Vergütung. Phorms Education: 030-311678104, careers@phorms.de Suche ab Mai für 3 Personen-Haushalt in Schwabing eine, fleißige, erfahrene und tierliebe Haushaltshilfe: 4 Tage die Woche (16-20 Std.) in Festanstellung oder auf Rechnung. Gute Deutschkenntnisse sind erforderlich. Mo-Fr (14:00 20:00 h): Tel. 0151/15136826 Mitarbeiter für die Weiterverarbeitung unserer Druckerzeugnisse gesucht. EDV-Kenntnisse von Vorteil. CopyCenterWestend, Landsberger Str. 8, 80339 Mü., ( 089/5003940

Voraussetzungen: Interesse für Geschichten um Prominente, Künstlerisches und fotografisches Verständnis, genaues Arbeiten, Mac Aufgabengebiet: Bildbearbeitung und -versand, Info-Texte verfassen. Arbeitszeiten: Sa und So und 2 Tage unter der Woche www.babirad-picture.net Tel.: 01 72 / 814 51 51

Stellengesuche 24h-Pflege/Haushaltshilfe ( 089/ 66653088 Frau Kraus Erf., zuverl. Putzfrau su. Stelle nur auf Rechnung, 089/ 85671398 Kl.dt. Reinigungsfirma übernimmt Büro-, Treppen-, Haushaltsreinigung 089/21553642;0170/1580318 24h/Pflege Curaform 089/5557258 Erfahr. Buchhalterin bucht lfd. Geschäftsvorfälle, std.weise, für Kleinbetriebe, ( 0177/5133642 Maler, Bodenleger, Fliesenleger Tel. 0172/8173728

Erf. nette Frau (30) su. Putzstelle (HH,Büros/Praxen) 0176/38598092 Su.Spachtelarb. 0151/436565713 Zuverl. Putzfrau, 2 h/Woche, Rosenheimer Platz, für priv. Whg. gesucht. WhgAu@gmx.net Zuverl. Frau su. Putz/Bügelstelle T. 089/37066374, 0176/72390024 Maler su. Arbeit, 0179/4599463 Erl. Büroarbeit professionell und preiswert, ( 01523/3657953

Großhandelshaus für Edelmetalle su. Verstärkung ( 089/40908286

Verschiedenes Computer/EDV Computer-Grundkurs PC u. MAC. Individuelle u. geduldige Schulung an Ihrem Computer spez. f. Anfänger, techn. Hilfe u. Install. v. priv. ( 089/833427

COMPUTERHILFE 089/54639988 PC-Hilfe - Vor-Ort-Service - Lösung aller Computerprobl., Reparatur u. eig. Fertigung, techn. Beratung, kompetent und preiswert, Mo-Sa. 8-22 h, Tel. 089/95720653

Löse jedes PC - Problem, auch PSP mit 12 Medien, VHB ( 089/12500828, Don. 19 Uhr Neuinstallation ( 0177/5809018


Landkreis-Anzeiger – Verschiedenes

Sa., 12. April 2014

37

Verschiedenes Seniorenbetreuung Ab 65: Immob-Rente+Wo-Recht Imm.Makler KH ( 0173/3600446

Entrümpelung

Parkett, Laminat, Fliesen, Teppichböden fast aller namhafter Hersteller inkl. Top-Verlegeservice Fa. bwe, Tel-Nr. 089/321550

Entrümple, Sofort, Billig 99886830 Maler su. Auftrag 0151/11958643 Entrümple a.kl.Mengen 72625952 Entrümplung jeglicher ART! auch Ausführung sämtlicher Malerarbeiten. Renovierung, Fassaden, HEUTE! preisw. 92 79 29 46 dekorative Wohngestaltung. Malerbetrieb Christian Scheller T.08165/601446 o. Malerbetrieb.Scheller@t-online.de Umzüge Tirman, seriös, 3 Mann, 3 Malermeister hat Termine frei. Std. + LKW 179,- € inkl. MWSt. mit Günstig! ( 089/6802341 VRS, Ab- u. Aufbau, 50km frei, Fa. Tel. 08441/4009618 www.umzuege-tir- Maler günstig ( 0152/02975191 man-muenchen.de Der Münchner Seniorenumzugsdienst: Umzüge, Kleintransporte, Entrümpelungen, Gratisangebot, Fa. 089/14340643 Sperrmüll-Notruf 0173/8137862 HIN & WEG Entrümpelungen/Umzüge, sauber, günstig & flott! ab 15,-€, 089/35464545 Qualitätsmarkisen und Sperrmüll-Express Tel. 14304052

Umzüge & Transporte

Musik & Gesang Livemusik - Rock, Pop, Oldies TopAlleinunterhalt. 0171/9309796

Ferienhäuser/ -wohnungen

Markisenbespannungen für Balkon und Terrasse Fa. bwe, Tel-Nr. 089/321550 Laminat verl. ( 0152/02975191 Fliesen- u. Bodenlegearbeiten günstig. ( 089/57955847

Rollläden/Jalousien, auch mit Einbauservice Fa. bwe, Tel-Nr. 089/321550 Gartengestaltung, Meisterbetr. Terrassen, Heckensch.Pflege, Sichtschutz, Zäune, ( 3196362 Feuchte Keller? Nasse Wände? Verpressen von: Betonrissen, Dehnfugen, Boden/Wand Fugen. Abdichtungstechnik SHALA ( 0171/4511303

Einkauf im Fliesen- und Sanitärgroßhandel über Fa. bwe, Tel-Nr. 089/321550

Wir reinigen Ihre Fenster, Tel. 01725314797 Platten, Pflaster im Ber. d. Gartenanl. legen Fa. Tel. 089-82088333

Kl. Malerfirma T. 089/31402690

Badmodernisierung – kompetent, zuverlässig und aus einer Hand Fa. bwe, Tel-Nr. 089/321550 Lehners-Nähmasch.-Kunden: Rep. i.Hs., alle Fabrik., T. 3161506 Parkett verlegen/schleifen, Treppen renov./schl., schnell-günstig-sauber, T. 0171/4535758 Parkett schleifen, versiegeln ab 12,€, Mei.Fa. T. 0171/9006783 Malermeister Tel. 089/14002773 PARKETT, Teppich schleifen und umweltversiegeln Tel. 0176-93 48 68 03

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Fa. Jakob

Tel. 089-95 40 60 13 Modelleisenbahn, 089/3510693 Suche: Zinn, Pelze, Schmuck, Silber, Münzen ( 0152/54137741

BAUMFÄLLUNG, BAUMPFLEGE ( www.derbaumspezialist.com 089/12075090 Gartengestaltung & Pflege, Baumfäll. u. Schnitt T.36101138 Hecke und Sträucher zurückschneiden mit Entsorgung, Platten u. Pflaster verlegen, 0171/8067770

Med. Massagen

Erotik

Neues Garagentor? Von Hörmann und Normstahl in vielen modernen Farben Fa. bwe, Tel-Nr. 089/321550

Reise & Erholung WOMO zu verm. bis 6 Pers., Osterferien frei, 70.- € p. Tag, ( 0151/16753630, 089/66680374

Kaufgesuche

Gemälde, Figuren, Porzellan, Silber,Schmuck, Stil-+Antikmöbel aus Wohnungsauflösung kauft. T. 0898634706 super_antik@web.de Machen Sie alles Alte zu Geld! Antike Möbel, Pelzmäntel, Musikinstr., Schmuck (Bernstein) Münzen, hochw. Uhren, Kinderspielz., Teppich, T. 0152/17929003

Bayerischer Fliesenleger zuverlässig & günstig ( 08124/443449

Wir kaufen Ihre guterhaltenen Pelze und zahlen bis 6000 € in BAR. Ankauf von Schmuck, Ringen, Armbändern, Ketten, Broschen, Uhren, Münzen, Alt- und Bruchgold von gesamten Erbnachlässen, Möbel und Ledertaschen. Kostenlose Beratung

Bäume fällen a. schwierige Abfuhr, Wurzelstöcke ausfräsen, Pflasterarb., Fa. H. Gruber ( 089-4704233, www.baum-faellen.de

Möbel

Handwerker

Dachgeschossausbau – kompetent, zuverlässig und aus einer Hand Fa. bwe, Tel-Nr. 089/321550

€ Pelz- und € Schmuck-Ankauf

Gartenbau

Alles Militärische, vor 1945 v. Sinnl. Massagen 0174/ 4055022 Parkett - Komplett. Innungsfachbe- Sammler ges., ( 0179/2131077 trieb ( 089/424231 Parkett/Laminat Verlegung, schleifen, versiegeln, ölen Aus Wohnungsauflösung: Kaufe Zinn, Porzellan und Pelze aller Art, Eckbank, Schrank, Komm., LampenSu. Spachtelarb. 0151/43656692 zahle Höchstpreise. Herr Braun, schirm, Lüster, 250€ 1501862 0157/77594421 Fassadenanstr. 0152/02975191

Tenerifa Nord - 2-Zi.-DT-Whg., MOBILER SCHREINER 08131/ Kaufe Bücher, Grafiken & Gemälde: 450€+50€ NK, ( 089/3139341 Antiquariat Riepenhausen Tel. 9998320 o. 0176/81796266 0179/5236551 o. 089/57955623 Maurer/Putz/Fliesen u. Trockenbauarb. zu Festpreisen sowie alle Kaufe Pelze, Zinn, Silber, Besteck, Um- u. Ausbauarbeiten inkl. DG, Schmuck ( 0177/2164921 Elektrogeräte von allen einschl. Badsanierung, zusätzlich Ausnamhaften Herstellern führung von Balkon u. Terrassensaniemit Einbau, Anschluss rung, Wärmedämm.-Isolierarbeiten im und Altgerätentsorgung Innenber. sowie Schimmelbeseitigung Fa. bwe, Tel-Nr. 089/321550 u. Kellersan., keine Anfahrtskosten, Fa. GB Haussanierung, 0173/4131829 Maler günstig und flexibel mit Referenzen, Tel. 0160-5982107

* Sonder-Aktion *

€€ ACHTUNG Hr. Frank kauft €€ seriös u. in bar Pelze u. Schmuck. jeg- Hübsche Niederbayerin besucht, licher ART ( 0176/95351499 Tel. 0171-3574307 Aus Wohnungsauflösung: Kaufe Hübsche zierliche SIE bes.+verZinn, Porzellan und Pelze aller Art, wöhnt Dich ( 0162/3302061 zahle Höchstpreise. Herr Braun, Fem. Körperpfl. Erotic jed. Art, du 0178/8370603 gepfl., vital. Ihn ( 0151/53586842 Su. Abendgarderobe für Damen Niveauv. gepfl. ER su. großz. Frau für und Herren 0157/75277290 bes. Momente 01578/6510253 Privat su.: alte Pelze, Nähmaschine, Schreibmasch., Prozellan, Bilder, Su. Girl f. Fotos 08141-7453 Schallplatten, Schmuck, Sammeltassen, Münzen, Zinn, Teppich, Uhren ( 0177/6826582 Attr., sympath. Mann, 36 J., su. Frauen für diskrete Treffen, k.f.I., ( 0151/71510493 Wg. Krankh. hochw. Herren- u. Er su. sexy Sie, 0176/56308400 Damenrad (Gudereit) zu verk., VB Ich bin Gaby, fröhliche reizvolle Kos( 089/3202617 metikerin, tolle Figur, zärtlich aber allein, schick mir eine SMS 015208214740 Da.-Oberbekleidung, Schuhe, versch. Gr., gut erh. f. Ihren Flohmarkt Student 24/183, schlank, gutaus., leider schüchtern. Ich suche eine Begleizu verk. ( 089/955638 terin, die mich „Mitnimmt“ Zus. a. d. Verlag, M. Wochenanzeiger, Moosacher Str. 58, 80809 Mü.Chiffre **50,NA UND** 0151/53711056 1085282 Susi besucht, T. 0162/6718378 Er 42, NR gepflegt su. lockere Sie für erot. Affäre, gern Ausländerin od. Ehefrau. 0171/4297300

Bekanntschaften

Fahrräder

Kleidung

Modelle/Kavaliere Verschiedenes

Sperrmüll-Notruf 0173/8137862 Bodenbeläge, Verkauf&Verlegen v. Böden jd. Art, 08765/1355

Wohnungsauflösungen

Elektro/Schreinerges. deutsch, 1A Entrümpelungen zu fairen Preimont. Lampen, Vorhänge, Möb.+ sen. Berat. u. Besicht. kostenlos. VerKaufe alle Art Zinn, Teller, Krüge, Küche,Ikea,Planung 0171/4512362 wertbares wird angerechnet. Fa. Becher usw. mit seriöser Abwicklung. Winklmaier 089/45461411 Elektromeister übern. kurzfristig ( 0178/9168783 Wohnungsauflösung, SperrmüllabArbeiten, Firma Tel. 089/66562424 FC Bayern, DFB: Suche Ticketsfuhr auch HEUTE! 51 50 62 30 Stadionztgen-Chroniken-Autogr. vor Elektroarbeiten, T. 0172-9522009 Entrümple a.kl.Menge 82088028 1975, ( 089/63497853 Entsorgung von A-Z auch heute, Entrümple Whg., Keller, Speicher Akkordeon u. steir. Harmonika Stunde 9,-€ Firma 089/838810 sofort & billig Fa. 089-51 50 60 88 gesucht, ( 0171/4666645 Möbelmontage: 0172-8553965 Entrümpelung aller Art (RenovieHöchstpreise f. MILITÄRSACHEN Sämtl. Malerarbeiten. Fassaden m. Entrümpelungshilfe 01707071798 rungsarb. mögl.) 0174/3261668 bis 1945 Tel. 089/42018419 Gerüst. Fa. Tel. 31232792 Gartenneuanlagen u. Umgestaltung, Haushaltsauflösungen, gerne auch Maler 50m² Whg., weiß 280,-€, Tür Su. alles aus der Hausbar Wein, Spi- Plattenverl., Baggerarbeiten, Zaun- kl. Mengen 0160/90147989 rituosen, Liköre sowie Gläser zur 50,-€ Tapez., 0176/30418048 bau, ( 0170/7071798 Dekoration, 01577/5277290 SCHÄTZE aus Hausauflösung und Münchner kauft kompl. Nachlässe Erbschaft Sa./So. 12./13.4. in DenSeriös kauft: Zinn, Porzellan, JagdFenster, Dachfenster, schmuck, Münzen, Uhren, Pelze, ( v. A-Z, hochw. Kleidung, Pelze, ning. ( 0178/3840931 Haus- u. Innentüren Metalle aller Art. 0152/21597987 0157/70376472

führender Hersteller mit komplettem Einbauservice Fa. bwe, Tel-Nr. 089/321550

Esoterik/Beratungen

Kaufe Trachten, Krüge, Pelze, Münzen, Klaviere, Instrumente, Bilder, Liebe Geld Beruf 089/27215 88 Teppiche. 0151/45750265

Gesundheit

Heilpraxis für Krebsbegleittherapie. Tel. 089/37157151


38

Sa., 12. April 2014

Verschiedenes/Kfz-Anzeigen/Haimhausen – Landkreis-Anzeiger

Verschiedenes Ausbildung Info-Nachmittag Psychotherapie und Coaching Sa. 12.04. 16 Uhr, JH-Mü-Park, Miesingstr. 4, Mü.Thalk., siehe www.ilp-muenchen.de

Kfz-Anzeigen

Ungebrauchte Husqvarna 353 Ket- Musikzentrum Tonart 44499270 tensäge m. Zubehör zu verk. Gesang-u.Stimmreha T. 89311841 0152/234523331 Gasflasche 11kg. 089/80998372

Audi

Audi A6 99tsd km, 3.400.- € VB, www.drummers-focus.de Schlag- 165 PS 2,4 TÜV neu, Leder in USH, ( 08133/92400 zeugschule 089/2729240

Naturheilpraxis-Mitnutzung, Info Flohmarkt: Bücher u. Squaredance089/3162944 o. priv. 089/3130789 kleidung Gr.38 vom 11-13.4. ab 10 Nachh. Math./Ph/Ch/F 32422044 Uhr, Hardenbergstr.12/3, 80992 Mü. Musikunterrichtsstudio Mü.-Nord, rechts klingeln. 089/1496373 neue Kurse, Tel. 31221417 Wir holen gut erhal. Möbel kostenMathe/Physik/Chemie 5.-13. Kl. los ab, ( 089/586638 Airedale Terrier Welpen mit VDH/ auch Hausbes. 089/365374 Abele KFT Pap. z. verk. 0151/67300590 Klavierunterricht ( 089/31813955 Sportluftboot für 5 Personen Jumbo Halter für volle Kotbeutel!!! Engl/Franz/Deut. ( 089/3138700 Zodiac max. 600 kg, fast neu, NP www.kleine-helferchen.de 1.350, für 350 €, Tel. 0176-76526479 Bouvier des Flandres Welpen VDH/DBC, Pap., soz. u. geprägt. WohBrennholz nungsaufz., ( 07375/257 Long-Time-Liner Schulungscenter

Zu verschenken

Tiermarkt

Verkäufe Sonstiges

Kosmetik

Volkswagen

Sofort

Garagen USH, TG-Stellplatz zu verm. Tel. 08636-7001

Golf IV, grün-metallic, Bj. 1998, grüne Plakette, TÜV 3/2015, 128.000 km, 90 Vermiete / Verkaufe TG-Platz, PS, Klima, elektr. Außenspiegel + Fens- Erwin-von-Steinbach-Weg 27 ( terheber, Nicht-Raucher, 5 türig, 2.Hd., 0176/142 71 520 VB 2.150,- € ( 0179/6838404 TG Einzelstellplatz, Leopoldstr. 253, zu vermieten ( 08102/5500

Wohnwagen / Wohnmobile

TG-Stellplatz zu vermieten € 50,Franz-Fihl/Dachauer Str. Kaufe Wohnmobile&Wohnwagen Ecke ( 089/141 76 95 03944/36160 Fa. www.wm-aw.de

Eiche und Buche

sucht Modelle! Sowohl für dauerhaftes Make-up als auch für kaschierende und zum Englischnachhilfe v. pensionierter Camouflage-Pigmentierung attraktiven Modellpreis. Tel. Gymnasiallehrerin. T. 3001128 Buchenbriketts & Brennholz, Liefe089/225200 Nachhilfe Mathe/Physik/Chemie rung mögl. Fa. 0171/8589504 bis z.Abi. Nachprüfung, Vorber. Über- Gründliche Tiefenreinigung, MikroRustik. Eckbank U-Form massiv m. tritte, FOS, Hausbes. o. Zuschlag. T. dermabrasion, Ultraschall, Massage, ( 0172/8518753 8340540 od. 3614551 Tisch 500,- 0171/7118504 halbtrocken und trocken 25cm / 33cm ab 95 Euro Lieferung möglich www.kaminholz-toni.de Tel.:0173 810 37 34

www.kaufe-jedes-auto.eu Bargeld ( 0177/2064584

Unterricht

Kfz-Ankauf

Duplex-Tiefgaragen-Stellplatz, Sigmund-Schacky-Str. zu verm., ( 0176/45535919

Reifen Satz SR auf BMW-Aluf., Fulda Sport Control 225/50R16, VB 350.- € ( 0174/8491130

Neues aus Haimhausen 50 Jahre Männerchor Haimhausen „Wo Chöre singen, werden Gemeinden lebendiger“. Dieser Aussage des Haimhauser Bürgermeisters wurde der Männerchor Haimhausen beim Festabend zu seinem 50-jährigen Bestehen gerecht. Unter der Leitung von Walter Kaufmann, den jeder als ‚Woidl‘ kennt, nahm der Chor die Zuschauer mit auf eine Reise in ferne Länder. Angefangen von den nahen Bergen (Wenn die Sonne erwacht in den Bergen) zur norddeutschen See mit Shantymelodien führte der musikalische Weg in das biblische Babylon, nach Russland (Altrussische Klosterlegende) bis nach Santa Fe mit einem Trapperlied aus Amerika. Begleitet wurde der Männerchor von Carsten Hazoth am Schifferklavier, Wolfgang Müller auf der Zither und Gerhard Vetter auf der Mundharmonika. Die Bläsergruppe der Dorfmusik grüßte den auf der Bühne stehenden Männerchor von der Empore des Auditoriums. Die vier jungen Damen des Klarinettenquartetts der Dorfmusik kamen zu der Westernmelodie ‚The yellow rose of Texas‘ als Cowgirls verkleidet. Als langjährige Freunde reiste der Männerchor der Partnergemeinde Eggen an und bereicherte mit seinen humorvollen Einlagen

den Abend. Kulinarisch gratulierten die Südtiroler mit Speck, Schüttelbrot und einer Magnumflasche Südtiroler Rotwein. Joe Vogl als Moderator des Abends würzte die Pausen zwischen den Auftritten mit kleinen Anekdoten aus dem Vereinsleben der Sänger. Begeistert applaudierten die Zuschauer im voll besetzten Auditorium nach dem gemeinsam gesungenen Bozener Bergsteigermarsch und der ‚heimlichen‘ Tiroler Nationalhymne ‚Dem Land Tirol die Treue‘, zu dem alle Mitwirkenden, begleitet von der Haimhauser Dorfmusik, ihre Stimmgewalt bewiesen. sh

Marianne Hachinger wurde 60 Die CSU-Ortsvorsitzende Claudia Kops gratulierte der langjährigen FU-Schriftführerin Marianne Hachinger zum 60. Geburtstag. Marianne Hachinger ist Gründungsmitglied der Frauen Union Haimhausen und seit 14 Jahren Schriftführerin. Seit 26 Jahren gehört sie dem CSU-Ortsverband an und arbeitet dort engagiert im Vorstand mit. Mit ihrer Familie und vielen Freunden feierte die Jubilarin ihren „Runden Geburtstag“ mit Musik und Tanz bis spät in die Nacht hinein. sh

Marianne Hachinger und Claudia Kops

Firmung in St. Nikolaus Der Männerchor auf dem Schiff, das nach dem Chorleiter ‚Woidl‘ benannt wurde

Christinnen und Christen anlässlich ihrer Firmung, die sie in der Pfarrkirche St. Nikolaus durch Abt Markus Eller aus dem Kloster Scheyern empfangen durften. „Stärke und Stärkung“ war das große Thema der Predigt. Alle Menschen haben Stärken, von Gott geschenkte Begabungen, die in Griechisch als „Charismen“ bezeichnet werden und eine Person wesentlich prägen. Im Sakrament der Firmung werden die jungen Menschen bestärkt für ihren weiteren Lebensweg als Christen. Sie sollen sich ihrer Stärken bewusst zu werden und sie nutzen. Im Anschluss an die kirchliche Feier waren die Firmlinge, deren Paten und Familien zu einem Stehempfang in den Pfarrsaal eingeladen. sh

Alles Gute für die Zukunft und Gottes Segen. Das wünschte die Pfarrei Haimhausen 18 jungen

V. l. n. r.: Ganz vorne sitzend Thomas Wotke, Fabian Langhans, Vanessa Klein, Katharina Neumann; Stehend 1. Reihe: Elisabeth Deutinger, Particia Heblinger (Firmbegleiterin = FB), Florian Gleich, Anna Hörl, Sandro Schemitsch, Melanie Weber, Lea Hörig, Svenja Krimmer, Miachel Sauermann, Martina Seldmeier; 2. Reihe: Daborah Schlosser (FB), Joelina Lindenthal (FB), Maximilian King, Dennis Strotbek, Abt Markus Eller, Bernhard Skrabal; 3. Reihe: Sebastian Asang (FB), Bernhard Langer (FB), Daniel Marquardt (FB), Marcel Marquardt (FB), Leonhard Kirchberger, Stephane Adjegan, Pia Ruppel, Diana Svoboda, Pfr. Christoph Rudolph, Christian Demmler (FB), Pfr. Konrad Seidl


Landkreis-Anzeiger – Sportmosaik

Sa., 12. April 2014

Sportmosaik des SV Lohhof

Geschäftsstelle: Bezirksstraße 27, 85716 Unterschleißheim Telefon 0 89 / 3 10 15 90 Fax 0 89 / 3 10 09 699 Montag – Freitag von 9.00 – 11.00 Uhr, Donnerstag von 17.00 bis 19.00 Uhr TURNEN

Bericht zur Jahresversammlung 2014 der Turnabteilung Am Mittwoch den 19. März 2014 fand um 20:00 Uhr im Rudi-Schreiner-Stüberl die Jahresversammlung der Turnabteilung statt. Dazu konnte Abteilungsleiter Hubert Krebs auch die Vereinspräsidentin Brigitte Weinzierl begrüßen. Nach der Genehmigung der Tagesordnung folgte zunächst sein Bericht der Abteilungsleitung. So stellte er fest, dass Ende 2013 der bisher höchste Mitgliederstand erreicht wurde, jedoch nach Berücksichtigung der Kündigungen für das vergangene Jahr auch eine deutliche Mitgliederreduzierung zu verzeichnen war. Trotzdem bleibt der Zugehörigkeitsbestand noch über der 2.000er Marke, was immerhin 47% der gesamten Mitgliedschaften im Verein ausmacht, die auch jetzt schon wieder steigende Tendenz hat. Neben den vielen sportlichen Ereignissen und Erfolgen, die im Detail später in den Spartenberichten erwähnt wurden, deckt die Abteilung in einem sehr großen und vielfältigen Rahmen den Bedarf des Breitensports ab, und das, wie Hubert Krebs betont, mit so großem Erfolg, dass bereits ein Hilferuf für mehr Hallenkapazitäten an die Vereinsverantwortlichen gerichtet wurde. Bei den Ressourcen der Übungsleiter und Übungsleiterassistenten konnte zwar die Kapazität trotz einiger Abgänge sogar leicht erweitert werden, aber es bleibt eine dringende Notwendigkeit zum weiteren Ausbau der Trainerkräfte. In diesem Zusammenhang stellte der Abteilungsleiter fest, dass erfreulicherweise sehr viele junge aktive Sportlerinnen und Sportler für die Ausbildung zum Übungsleiter bereit sind. „Nicht nur Wettkämpfe fördern das Interesse an unserer Abteilung, sondern auch Gymnastikstundenangebote im Trend der Zeit leisten hierfür einen wesentlichen Beitrag“, war die abschließende Feststellung dieses Berichts. Den Kassenbericht lieferte Stefan Guggenmos, worauf der Revisionsbericht zur Kassenprüfung von der Präsidentin Brigitte Weinzierl verlesen wurde. Nach Beantwortung einiger Fragen wurde der von den Revisoren empfohlenen Entlastung ohne Gegenstimme zugestimmt. Nach der Entlastung der Abteilungsleitung war dann für Monika Pantelic die aktive Zeit als Vorstandsstellvertreterin zu Ende. Hubert Krebs bedankte sich mit einem Strauß Blumen, auch im Namen der gesamten Abteilung, für die vielen Jahre des Mitwirkens in verschiedenen Funktionen und sprach mit Anerkennung über die stets sachliche und innovative Unterstützung seiner Vertreterin, die für eine Übergangszeit das Ruder auch selbst in die Hand nehmen musste. Der ebenfalls von Stefan Guggenmos vorgestellte Haus-

haltsplan für 2014 wurde nach einigen Erläuterungen einstimmig beschlossen. Im Tagesordnungspunkt „Funktionsbesetzungen“ wurde anschließend das Aufrücken von Manfred Haupt an die Stelle des 1. Stellvertreters bekannt gegeben. Dass bisher kein Mitglied gefunden werden konnte, das Bereitschaft für die Aufgabe des 2. Stellvertreters zeigt, bedauerte der Abteilungsleiter sehr. Hubert Krebs richtete bei dieser Gelegenheit an die wettkampforientierten Sparten den Appell, sich auch im Ehrenamt einzubringen, mit den Worten: „Wer fordert, muss auch unterstützen!“. Als neuer Pressewart wurde dann Petra Suck eingeführt, die sich kurz selbst vorstellte. Der Dank für die bisherige zuverlässige Wahrnehmung der Pressewartaufgabe an Andreas Günthner wird ihm über den Teich noch per EMail zugehen. Da die Grundlagen für eine fachkundige Abdeckung der Gerätewartaufgaben für die Turnbereiche und für Gymnastik sehr unterschiedlich sind, hat Monika Pantelic die Wahrnehmung dieser Funktion für den Gymnastikbereich auf weitere Zeit bestätigt, aber damit auch abgegrenzt. Somit wird jetzt noch ein Gerätewart für Gerätturnen und Rhönrad gesucht. Abschließend wurden noch Fragen zu den neu zu beschaffenden Shirts und Trainingsanzügen behandelt und einige Informationen zu wichtigen Terminen im laufenden Jahr erteilt. Ebenfalls zur Information wurde auf die Erhebungsaktion zum Hallenbedarf hingewiesen und darauf aufmerksam gemacht, dass das neue Beitrittsformular des Vereins nun auch einen wählbaren Zuordnungsschwerpunkt „ohne Abteilungszuordnung“ enthält, der vorsichtshalber jedoch immer zu hinterfragen ist, da oft Interessenten für den Gymnastiksport eine Zuordnung zur Abteilung 34 (Turnen) nicht wissen oder erkennen können. Nach zwei Stunden konnte die Versammlung beendet werden. FUSSBALL

SV Lohhof – TSV Kösching Der SV Lohhof hat seine Talfahrt zumindest teilweise gestoppt und beim TSV Kösching immerhin einen Punkt mitgenommen. Das 0:0 beim Tabellenvorletzten ist dennoch etwas zu wenig für die Lohhofer Ansprüche – es geht aber in Ordnung. Dabei hatten die Gastgeber die ersten Chancen, vergaben aber ohne SVL-Keeper Manuel von Klaudy ernsthaft in Gefahr zu bringen. Doch auch die Gäste brachten es in Halbzeit eins zu keiner nennenswerten Gelegenheit. Für Trainer Leo Höfner steht der Grund für das schwache Spiel von beiden Seiten fest: „Der Platz war eine Katastrophe. Ein ordentliches Spiel war darauf nicht möglich, sodass wir recht schnell auf lange Bälle umgestellt haben.“ Weil es Kösching mit ähnlicher Taktik versuchte und ebenfalls mit langen Bällen das Mittelfeld schnell zu überbrücken versuchte, kamen weitere Gelegenheiten in der Folge vor allem zufällig zustande. Erst als Thomas

39

Schrey in die Partie kam, wurde Lohhof zwingender (60.). Zwei Minuten nach seiner Einwechslung steckte ihm Höfner den Ball durch, Schrey vergab jedoch freistehend. Es sollte bis zum Schluss die beste Möglichkeit bleiben, obwohl auch Linksverteidiger Stephan Werner und im Nachschuss Höfner aus kurzer Distanz am guten Köschinger Torhüter scheiterten (65.). „Kösching hat sich nicht aufgegeben und gut gekämpft“, fand der SVL-Coach auch im Anschluss lobende Worte für die Gastgeber. Für seine Truppe „war es einfach mal wieder wichtig nicht verloren und kein Gegentor bekommen zu haben“. Es war erst das dritte Zu-Null-Spiel in dieser Saison. Und das brachte schließlich Torwart von Klaudy in trockene Tücher, als er einen abgefälschten Freistoß bravourös abwehrte (78.). Zehn Minuten vor Schluss hatte Lohhof dann sogar nochmal Glück, als der Schiedsrichter bei einem Handspiel im Strafraum nicht auf Strafstoß entschied. Ein Sieg hätte mehr Luft nach unten bedeutet, doch Höfner merkt zu Recht an: „So ein Spiel kann man auch mal verlieren.“ Und noch ist der Vorsprung zum Tabellenkeller ohnehin zu groß, um sich ernsthaft sorgen zu müssen. Wichtig wird trotzdem sein, nach zuletzt drei Spielen ohne eigenes Tor den ersten Treffer 2014 zu Maxi Kettenbach markieren.

Taxi Di Bella hat einen Auswärtsbus spendiert TENNIS

Tennis in den Osterferien für Kinder und Jugendliche, die trotz bunter Ostereier das Tennisracket und den Tennisball nicht vergessen, ihre sportliche Fitness und Ballbeherrschung nicht verlieren, bzw. erlernen oder weiter ertüchtigen wollen. Die Tennisschule Carsten von Schreier bietet dazu 2 Kurse, vom 14. – 17. April und vom 22. – 25. April, jeweils vormittags von 9 bis 13 Uhr, an. Bei schönem Wetter wird auf den frisch präparierten Außenplätzen trainiert, ansonsten steht die moderne Tennishalle des SV Lohhof im Hartmut-Hermann-Weg 1 als Tennisschmiede für den Nachwuchs zur Verfügung. Wie immer stehen beim Üben und Trainieren auch der Spaß und die Geselligkeit im Vordergrund, ideale Voraussetzungen für die Bildung von Mannschaftsgefühl und Sportgeist. Einschränkungen für die Teilnahme gibt es keine, das Camp ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ausgelegt. Der Preis pro Tag beträgt 40 €, einschließlich einem warmen Mittagessen und aller Getränke. Weitere Informationen unter carsten.von.schreier@gmx.de. Carsten und sein Trainerteam freuen sich auf ein buntes TeilnehErich Sagan merfeld

Viel Freude beim Erlernen des Tennissports mit den Trainern der Tennisschule Carsten von Schreier


Lohhofer & Landkreis Anzeiger 15  

Neueste Nachrichten aus den Städten Unterschleißheim und Garching sowie den Gemeinden Oberschleißheim, Haimhausen, Eching und Neufahrn

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you