{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Die Volkshochschulen

Gesellschaft

Beruf

Sprachen

Gesundheit

Kultur

Spezial

Volkshochschule der Stadt Schweinfurt Programmheft März - August 2020

mit den Außenstellen: Bergrheinfeld, Dittelbrunn, Euerbach, Geldersheim, Gochsheim, Niederwerrn, Poppenhausen, Schonungen, Schwanfeld, Schwebheim, Sennfeld, Stadtlauringen, Üchtelhausen, Waigolshausen, Wasserlosen, Werneck

www.vhs-schweinfurt.de Committed to Excellence 2 Star - 2018


Wir sind mit der vhs-Verwaltung vom Rathaus umgezogen zu unseren Seminarräumen in die

Schultesstr. 19b VERWALTUNG 2. Stock, rechts

SEMINARRÄUME Untergeschoss bis 3. Stock, links

www.vhs-schweinfurt.de


Vorworte

Sehr geehrte Damen und Herren, Teilnehmerinnen und Teilnehmer (künftige und erprobte) Kursleiterinnen und Kursleiter,

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Damen und Herren, unsere Volkshochschule hat lange darauf gewartet, endlich ist es so weit: Seminarräume und Verwaltung sind wieder unter einem Dach vereint, so wie es von 1962 bis 2004 im Friedrich-Rückert-Bau auch der Fall war. Mitte Januar ist die komplette Verwaltung der Volkshochschule vom Rathaus in den 2. rechten Stock des Schulungshauses in der Schultesstraße 19b gezogen, in dem sich auch das Tagblatt und die SKD BKK befinden. Die Räume sind speziell für die vhs von der SWG umsichtig und für den langfristigen Einsatz hergerichtet worden. Kursleitungen und Teilnehmer haben fortan kürzere Wege, ein spontaner Austausch mit den Mitarbeitern der vhs auf den Fluren und in den Büroräumen ist möglich, und die Präsenz der Volkshochschule in der Schultesstraße 19b ist nun gar nicht mehr zu übersehen. Im Rathaus ist jetzt nur noch der Bürgerservice für all diejenigen vhs-Teilnehmenden wichtig, die sich schnell und ohne Beratung per Bankeinzug für vhs-Kurse anmelden möchten. Das ist immer noch während der Einschreibfristen im Frühjahr und Herbst möglich. In diesem Semester beginnt neben fast 925 weiteren Angeboten auch der 250. Integrationslehrgang, der in dieser Art seit 2005 durchgeführt wird. Mein Dank geht an die Volkshochschule Schweinfurt und das Mitarbeiterteam, das die Aufgabe der Sprachen- und Kulturvermittlung mit so viel Einsatz und Können übernimmt. Meine Anerkennung spreche ich ebenfalls den vhs-Kursleitungen aus, die mit Freude und hohem Engagement ihrer Lehrtätigkeit nachgehen. Was ist erfüllender als Erwachsenenbildung? Was ist sinnvoller als ein Bildungsangebot, das Menschen dazu befähigt, am sozialen, politischen oder wirtschaftlichen Leben teilzunehmen, das sie darin unterstützt, eine ehrenamtliche Tätigkeit auszuüben oder sich in wirtschaftlichen Fragen, kulturell oder sprachlich, zu politischen Themen oder im Interesse ihrer Gesundheit weiterzubilden? Als kommunale Einrichtung ist auch die vhs zur Nachhaltigkeit verpflichtet und damit im permanenten Verbesserungs- und Lernprozess: in den Schulungs- und Büroräumen wird mit Fernwärme geheizt und mit Brunnenwasser gekühlt; LED-Leuchten in den Büroräumen, Mülltrennung, Automaten-Kaffeebecher aus Recyclingkunststoff, angepasste Programmheftauflage und künftig auch DMS (Dokumentenmanagementsystem) zeigen einige der praktischen Nachhaltigkeitsstrategien unserer vhs auf.

im letzten Herbstsemester besuchte ich einen vhs-Vortrag, der vom Schweinfurter Psychologen Winfried Wagner gehalten wurde: es ging um die kreative Kraft der Aggression und das konstruktive sich zur Wehr setzen. Bei der destruktiven Form der Aggression kämpfe ich gegen etwas, ich trenne zwischen „ich“ und „du“; bei der konstruktiven kämpfe ich für etwas, mit anderen zusammen, dialogisch. Aggression kommt aus dem Lateinischen: aggredere (angreifen, in Angriff nehmen). Die konstruktive kreative Form etwas in Angriff zu nehmen wäre dann die Entschlossenheit, Initiative, Empörung, Provokation, Zivilcourage, Konfrontation, das Engagement, wenn mich etwas aufregt und stört. Wut und Mut liegen nahe beieinander. Die Fähigkeit sich abzugrenzen, um nicht vereinnahmt zu werden, und die Bereitschaft, den anderen mit einzubeziehen, ohne ihn zu vereinnahmen, gehören zu Aufbau und Stabilisierung von Identität und existentieller Kommunikation. Ein interessanter Aspekt –wie ich finde- im Hinblick auf die Wutbürgergeneration (mit dem Stuttgarter Bahnhof fing es an), die vielen Demonstrationen junger Menschen für den Umweltschutz (fridays for future) und die digitale Vereinnahmung incl. veränderter Kommunikationsstruktur. Im neuen Programm werden Interessierte zu diesem Themenkomplex fündig: Wie man sich engagieren und Haltung zeigen kann, erklärt eine kleine Workshop-Reihe, die wir in Kooperation anbieten. Visionen von einer neuen Erde werden in einem Seminar gemeinsam erarbeitet. Die Digitalisierung wird im Hinblick auf das Karma künftiger Berufe in einem Vortrag kritisch hinterfragt. Biographiearbeit, Ahnenforschung, eine Einführung in die Persönlichkeitspsychologie sowie Seminare zu Kommunikation (verbal, nonverbal) und Körpersprache geben Impulse zur persönlichen Weiterentwicklung. Wir binden auch Märchen mit ein und sprechen über deren Symbolkraft. Es lohnt sich, unser Programmheft in Ruhe durchzusehen. Lohnend ist auch schon ein Blick in unser Stickwortregister. Von A wie Achtsamkeit zu Z wie Zeitgeschichte oder Zumba. Wir freuen uns auf den regen Austausch mit unseren Dozentinnen und Dozenten, unseren Kursteilnehmerinnen und Teilnehmern, damit unser Programm auch weiterhin abwechslungsreich ist und vielseitig gebucht wird.

Ich wünsche Ihnen ein Frühjahrsemester mit erfüllenden Bildungsimpulsen

Es grüßt Sie herzlich bis zu einem Wiedersehen im neuen Semester und in den neuen Büroräumen das Team der Volkshochschule und seine Leiterin

Ihr

Ihre

Sebastian Remelé Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt

Jutta Cize Volkshochschule Schweinfurt

1


Seminarräume vhs-Seminargebäude Schultesstraße 19b

2


Inhalt Inhaltsverzeichnis

Vorworte vhs-Förderverein vhs-Beirat Unser Leitbild Allgemeine Geschäftsbedingungen Datenschutzerklärung Anmeldezeiten und -hinweise Einzelveranstaltungen und Ferienkalender Unsere Räum Anmeldekarten im Mittelteil Team der vhs Stichwortregister Stadtplan mit Parkmöglichkeiten

Gesellschaft

Studium Generale Politik und Zeitgeschichte Geschichte, Heimatgeschichte Philosophie, Ethik, Religion Geld und Recht Pädagogik, Psychologie Umwelt & Naturwissenschaften

1 6 7 7 4 6 5 8 2 116 118 120

9 9 11 17 18 21 22

Beruf und Karriere Kommunikation, Sozialkompetenzen Arbeitstechniken und mehr Unternehmensführung, Finanzen Bewerbung, Berufswahl, berufl. Einstieg Unterstützender Unterricht, Schulabschlüsse

25 25 25 26 26

EDV/ IT-Bereich Kombinationskurse Internet, Internetsicherheit Webseiten erstellen und gestalten Smartphone, Apple und Co. Einstieg in die EDV, Betriebssysteme PC-Technik, Raspberry Pi Computerschreiben Tabellenkalkulation Kommunikation Präsentationen Digitale Bildbearbeitung

27 27 28 28 29 29 30 30 31 31 31

Sprachniveau A1 – C2 Sprachprüfungen Deutsch als Fremdsprache Einbürgerungsprüfungen Arabisch Chinesisch Dänisch Englisch Französisch Griechisch s. Neugriechisch Italienisch Katalanisch Koreanisch Neugriechisch

47 47 44

Gesundheit Erkrankungen, Heilmethoden und Gesundheitsförderung Kosmetik, Geburt, Erste Hilfe Leben mit Krankheit und Behinderung Entspannung, Körpererfahrung Rehabilitationssport Fitness und Kondition Bewusste Ernährung

48 51 53 55 63 63 67

Kultur

Beruf

Sprachen

Russisch Schwedisch Spanisch

34 34 35 35 46 46 46 37 40 46 42 46 46 46

Kultur-Genuss/Genuss-Kultur Literatur Musik Tanz Theater

70 70 72 73 75

Kreativität Malen und Zeichnen Kooperation mit den Museen Druck und Keramik Fotografie Handwerk und Wohnen Künstlerisches Gestalten Textiles Gestalten Freizeit und Technik

75 77 78 78 79 79 79 79

Spezial Fortbildung für vhs Kursleiter/innen Seniorenangebote Computerkurse für Senioren junge vhs Grundbildung: Lernen von Anfang an

81 84 32 82 80

Außenstellen Einzelveranstaltungen Land Bergrheinfeld BF Dittelbrunn DI Euerbach EB Geldersheim GH Gochsheim GS Niederwerrn NW Poppenhausen PN Schonungen SG Schwanfeld SF Schwebheim SH Sennfeld SE Stadtlauringen ST Üchtelhausen UH Waigolshausen WH Wasserlosen WG Werneck WE

86 86 89 91 92 93 95 96 97 99 100 102 104 106 108 109 110 3


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Volkshochschule Schweinfurt Zustandekommen des Vertrags Mit der Anmeldung und deren Annahme durch die Volkshochschule kommt unter Anerkennung der allgemeinen Geschäftsbedingungen ein Vertrag zustande. Nach Vertragsabschluss ist der Teilnehmer/die Teilnehmerin zur Zahlung der Kursgebühr und etwaiger Materialkosten verpflichtet. Eine Teilnahme an Kursen ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich.

Zahlungsmodalitäten Das Teilnahmeentgelt wird sofort zur Zahlung fällig. Bei Teilnahme am SEPALastschriftverfahren wird der Teilnehmerin/dem Teilnehmer die Fälligkeit (der Abbuchungstag) per Vorabinformation (Prenotification), spätestens sechs Geschäftstage vor Fälligkeitstermin schriftlich mitgeteilt. Die Zahlung per Rechnungstellung ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich und grundsätzlich mit einer Bearbeitungsgebühr von mindestens 10 € verbunden.

3. nach dem ersten Viertel der Veranstaltung werden keine Kursgebühren erstattet. (2) Ein Rücktritt bei Wochenendveranstaltungen und Veranstaltungen, die nur einmalig stattfinden, ist möglich 1. bis vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung ohne Angaben von Gründen. Die Kursgebühren werden erstattet. 2. bei weniger als 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung nur bei Krankheit, Orts- oder Berufswechsel. Entsprechende Bestätigungen (Arzt, Gemeinde, Arbeitgeber) sind vorzulegen. Die Gebühren werden erstattet abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 25 % der Gebühren. 3. bei Nichtteilnahme an der Veranstaltung werden keine Gebühren erstattet. (3) Etwaige in der Kursgebühr enthaltene Materialkosten sind bei Rücktritt vom Kurs in voller Höhe zu entrichten, sofern der Rücktritt weniger als 7 Tage vor Kursbeginn erklärt wird. (4) Bei einem Rücktritt von Kursen und Veranstaltungen, deren Gebühren unter 16,50 € liegen, werden keine Gebühren erstattet.

Ermäßigungen Was wird ermäßigt? Für Kurse, die mit einem (E) neben dem Kurstitel gekennzeichnet sind, können Sie eine Ermäßigung von 20 % der Kursgebühr erhalten als: - Arbeitslose(r) im Leistungsbezug - Auszubildende(r) - Eltern oder Kind aus einer Familie mit mindestens 3 Kindern unter 18 Jahren - Schüler/In oder Student/In - Schwerbehinderte(r) - Bundesfreiwilligendienstleistende(r) - Freiwillige(r) im Sozialen/Ökologischen Jahr

Für alle Kurse gilt: - 50% Ermäßigung für Sozialausweisinhaber/Innen, mindestens jedoch 16,50 € Eigenbeteiligung - 5€ Rabatt für Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte oder der Juleica, mindestens jedoch 16,50 € Eigenbeteiligung

Wie bekommen Sie diese Ermäßigung? Legen Sie uns bitte bei der Anmeldung einen entsprechenden Nachweis vor. Bei schriftlichen, Email- oder Fax-Anmeldungen genügt eine Kopie des Nachweises. Leider können wir nachträglich eingereichte Nachweise nicht mehr zur Ermäßigung anerkennen.

Kursabsagen und Änderungen Wenn sich nicht genügend Teilnehmer/Innen für einen Kurs angemeldet haben, bemühen wir uns, den Kurs trotzdem durchzuführen; allerdings muss dann nach Rücksprache mit Ihnen aufgezahlt werden oder die vhs kürzt die Anzahl der Unterrichtseinheiten. In einigen Fällen müssen wir auch einmal Kurse absagen. Bei Ausfall einer Veranstaltung oder Kursterminen bieten wir ggf. Ersatztermine an. Die vhs behält sich vor, andere als die namentlich angekündigten Kursleiter/-innen mit adäquater Qualifikation einzusetzen.

Rücktritt (1) Ein Rücktritt von Kursen ist möglich 1. bis vier Wochen vor Kursbeginn ohne Angaben von Gründen. Die Kursgebühren werden erstattet. 2. bei weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn bis zum Ablauf des ersten Viertels des Kurses nur bei Krankheit, Orts- oder Berufswechsel. Entsprechende Bestätigungen (Arzt, Gemeinde, Arbeitgeber) sind umgehend vorzulegen. Die Kursgebühren werden erstattet abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 25 % der Kursgebühren.

(5) Der Rücktritt muss unverzüglich der Volkshochschule unter Nachweis des Grundes schriftlich erklärt werden. Eine Erklärung lediglich gegenüber der Kursleitung ist nicht ausreichend. Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Rücktritt. (6) Durch vertragliche Sonderregelungen können für bestimmte Veranstaltungen, Lehrgänge oder Prüfungen von den obengenannten Rücktrittsregelungen abweichende Vereinbarungen getroffen werden. . (7) Bei Nachmeldung einer Ersatzperson finden die Rücktrittsregelungen für die ursprünglich angemeldete Person keine Anwendung.

Prüfungen Eine Anmeldung für Prüfungen ist nur mit persönlicher Vorsprache und Unterschrift möglich. Die Bezahlung der Prüfungsgebühren erfolgt am Tag der Anmeldung. Nach der Anmeldung ist ein Rücktritt nicht mehr möglich. Fremdkosten, die der vhs durch ein Fernbleiben von der Prüfung entstehen, sind zuzüglich einer Verwaltungsgebühr von der angemeldeten Person zu tragen. Es gelten ergänzend die Geschäftsbedingungen und die Prüfungsordnungen des jeweiligen Prüfungsinstitutes, die im Sekretariat der vhs eingesehen werden können.

Gutscheine Gutscheine der Volkshochschule gelten unbefristet und sind für alle Kurse und Veranstaltungen gültig. Auch nicht namentlich benannte Personen sind zur Einlösung berechtigt. Eine Auszahlung des Gegenwerts bzw. des Restwerts des Gutscheines ist nicht möglich.

Urheberschutz

Allgemeine Sprachkurse 5 bis 6 TN 7 bis 8 TN 9 bis 11 TN ab 12 TN

Sie können an Veranstaltungen der Volkshochschule teilnehmen, wenn Sie das 15. Lebensjahr vollendet haben. Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche sind besonders ausgewiesen. Teilnahmeberechtigt sind nur die in der Anmeldebestätigung namentlich genannten Personen, es sei denn, die vhs stimmt einer Vertragsübertragung auf eine dritte Person zu. Die im jeweiligen Schulungsgebäude ausgehängte Hausordnung sowie die Nutzungsordnung für die EDV-Räume sind zu beachten.

Anmelden ist billiger Sie haben vergessen, sich anzumelden? Pech, wenn der Kurs abgesagt werden musste und Sie konnten nicht verständigt werden. Glück, dass es das vhs-Sekretariat gibt, wo Sie sich nach dem ersten Treffen unverzüglich unter 09721 / 51-5444 anmelden sollten. Als Bearbeitungsgebühr sind zusätzlich 15,50 € fällig wenn wir feststellen, dass keine Anmeldung vorliegt. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie jederzeit eine Nachricht auf unseren Anrufbeantworter sprechen.

Datenschutzerklärung siehe Seite 6 Beirat Wenn Sie ein Anliegen haben, bei dem unsere Beiratsmitglieder Ihnen helfen können, wenden Sie sich bitte an Frau Ursula Waker: E-Mail: urswaker@t-online.de als Vertreterin der Dozentinnen und Dozenten oder an Frau Dr. Dorothee Wittmann-Klemm: E-Mail: dr.wittmann-klemm@gmx.de als Vertreterin der Teilnehmer/Innen.

SEPA-Lastschriftverfahren Aufgrund der Vorgaben des SEPA-Lastschriftverfahrens kann eine Abbuchung der Gebühren nur bei Vorlage eines Lastschriftmandates erfolgen. Eine telefonische Anmeldung ist demnach nur möglich, sofern bereits ein schriftliches SEPA-Mandat abgegeben wurde. Ist dies nicht der Fall, nutzen Sie bitte die Möglichkeiten der Anmeldung über unsere Webseite oder reichen Sie den Anmeldevordruck inklusive Lastschriftmandat schriftlich ein. Weitere Informationen zu SEPA finden Sie u.a. auf www.sepadeutschland.de sowie auf unserer Homepage.

Hinweise für Menschen mit Behinderung: Volkshochschule Schweinfurt vhs-Hauszugang, Schultesstr. 19b:

Fotografieren und audiovisuelle Mitschnitte sind in den Kursen und Veranstaltungen nur mit Erlaubnis der Volkshochschule gestattet. Ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der Volkshochschule nicht vervielfältigt werden. Die in EDV-Kursen verwendete Software darf weder kopiert noch für anderweitige Zwecke verwendet werden.

Haftung Die Haftung der Volkshochschule für Schäden jedweder Art, soweit es sich nicht um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen der Volkshochschule Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Für Schäden, die Sie selbst verursachen, müssen Sie selbst aufkommen.

Die Gebühren für die Sprachkurse sind nach der Teilnehmerzahl gestaffelt: Teilnehmerzahl

Teilnahme

Dauer 15 x 90 Min.

Dauer 12 x 90 Min.

Dauer 10 x 90 Min.

Dauer 8 x 90 Min.

125 € 99 € 86 € 69 €

99 € 86 € 69 €

86 € 69 €

69 €

ebenerdig, elektrische Automatiktür, bei einfacher Öffnung 1,10 m breit, bei beidseitiger Öffnung 2,38 m breit

Aufzug:

alle vhs-Räume sind ebenerdig mit dem Aufzug erreichbar; Aufzug-Türbreite 0,90 m; Kabinenmaß: ab Haltegriff 1 m breit (1,10 m Bodenbreite), 1,40 m tief; 2,20 m hoch; Stockwerkwahlknöpfe zwischen 0,90 und 1,15 hoch auch in Blindenschrift; keine akustische Stockwerkansage; Alarmknopf vorhanden

Glaszwischentüren pro Stockwerk und Klassenzimmertüren: jeweils 1,05m breit, keine elektronischen Automatiktüren

Rollstuhl-WC:

vorhanden im Untergeschoss: Türbreite 0,94 m; Tür öffnet sich nach außen, keine elektronische Automatiktür; Kabinenmaße: 2,36 x 2,26 m; ein beweglicher Haltegriff (links von der Toilette, hochklappbar, Höhe Unterkante 0,67, Höhe Oberkante 0,85, Länge 0,82), Toiletten-Sitzhöhe 0,45 m; anfahrbar von vorne, und links; Waschbeckenhöhe 0,88m; Raumbreite ab Waschbecken 1,73m; Alarmknopf vorhanden

Induktionsanlage: nicht vorhanden Rollstuhlparkplatz:

einer vorhanden hinter dem vhs-Gebäude; Maße 4,96 x 3,50m; Kopfparkplatz= Parkbucht geradeaus einfahrbar

Impressum Herausgeberin:

Sind nach dem dritten Kurstermin weniger als 12 Teilnehmer/-innen im Kurs angemeldet, so haben die Teilnehmer/-innen die Möglichkeit, sich entweder für eine Kürzung des Kurses oder eine Aufzahlung (gemäß der vorstehenden Gebührentabelle) zu entscheiden. Dies erfolgt einvernehmlich, aber verbindlich zusammen mit der Kursleitung und wird auf einer vhs-Liste dokumentiert, die unmittelbar nach dem dritten Kurstag an die vhs zurückgeschickt wird.

Volkshochschule der Stadt Schweinfurt Titelbild: OBArt – Kunstmietprojekt in der vhs Bildausschnitt: Carolin Weippert

Falls die vhs diese Liste nicht zurück erhält, wird der Kurs automatisch nach der Anzahl der Anmeldungen gemäß der Gebührentabelle gekürzt.

Gesamtherstellung:

Sprachkurse mit einer anderen Grundgebühr als 69 € für 15 Termine (à 90 Minuten) unterliegen einer anderen Kalkulation. Möglichkeiten der Kürzungen oder Aufzahlungen werden in diesen Kursen in Absprache mit den Teilnehmern gesondert festgelegt.

4

Druck & Satz e. K., Inh. Rita Hertlein, Schweinfurt Auflage: 14.000 Exemplare


Anmeldezeiten

Sie können sich im Schweinfurter Rathaus anmelden im Sekretariat der vhs Schultesstraße 19b, 2. Stock Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

10.02.2020 11.02.2020 12.02.2020 13.02.2020 14.02.2020

Zusätzlich auch im Bürgerservice (keine Barzahlung) Rathaus Erdgeschoss, 10.02. bis 25.02.2020 08:30 – 16:00 Uhr 08:30 – 16:00 Uhr 08:30 – 16:00 Uhr 08:30 – 17:00 Uhr 08:30 – 12:00 Uhr

Danach wieder zu den üblichen Öffnungszeiten: Montag – Freitag Donnerstag

08:30 – 12:00 Uhr 15:00 – 17:00 Uhr

Montag - Donnerstag Freitag Samstag

08:00 – 18:00 Uhr 08:00 – 16:00 Uhr 09:30 – 12:00 Uhr

Vom 10.02. bis 25.02.2020 ist ein kostenfreier Rücktritt möglich, danach gelten unsere AGB. Die Anmeldezeiten in den vhs-Außenstellen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Hinweisen der einzelnen Gemeinden im Außenstellenbereich dieses Programmheftes!

Für alle Angebote können Sie sich bei den Programmbereichsleitungen in der Schultesstraße 19b beraten lassen!

So einfach melden Sie sich an: Sie kommen zu uns ins Schultesstraße 19b, 2. Stock, Zimmer 211 97421 Schweinfurt Wir freuen uns, wenn Sie die Zeit finden, persönlich zu uns zu kommen, so können Sie uns Ihre Wünsche mitteilen und sich beraten lassen. Wenn Sie sich für einen Kurs entschieden haben, füllen Sie die Anmeldekarte aus. Sie haben dann die Möglichkeit, sofort bar/EC zu bezahlen, oder Sie gestatten uns, den Betrag von Ihrem Konto abzubuchen. Die Anmeldebestätigung nehmen Sie gleich mit.

per Briefpost: Benutzen Sie einfach die Anmeldekarten im Mittelteil dieses Programms. Es erfolgt jedoch keine zeitgleiche Anmeldung.

per Telefon: 09721/51-5444 vhs oder 09721/510 Bürgerservice wenn Sie bereits Teilnehmer/In der vhs sind und ein SEPALastschriftmandat vorliegt. Es erfolgt eine zeitgleiche Anmeldung.

Zahlungsweise: Sie erlauben uns die Abbuchung von Ihrem Konto, wenn Sie sich per Post, Telefax, Telefon oder E-Mail anmelden und uns ein schriftliches SEPA-Lastschriftmandat vorliegt. Der Abbuchungstermin liegt in der Regel nach Kursbeginn und wird Ihnen spätestens sechs Geschäftstage vorher schriftlich mitgeteilt. Bitte achten Sie darauf, dass die Angaben zur Bankverbindung korrekt sind, denn Mehrkosten, die aus fehlerhaften Angaben entstehen, müssen wir Ihnen in Rechnung stellen. Bar-/EC-Zahlung nur im Sekretariat der vhs!

Bankverbindung der vhs IBAN DE55 7935 0101 0000 0003 72 BIC BYLADEM1KSW

Gibt es Ermäßigungen? Ermäßigungen gibt es für bestimmte Kurse mit einem (E) hinter dem Titel bzw. bei allen Kursen für Sozialausweisinhaber. Genaue Informationen entnehmen Sie bitte unseren Geschäftsbedingungen.

Ort und Zeit Unter den Ankündigungen der einzelnen Veranstaltungen finden Sie:

per Telefax: 09721 / 51 - 54 45 vhs Schicken Sie die ausgefüllten Anmeldekarten einfach als Fax. Es erfolgt jedoch keine zeitgleiche Anmeldung.

per E-Mail: vhs@schweinfurt.de Bitte geben Sie alle Angaben ein, die auf dem Anmeldeformular auszufüllen sind. Es erfolgt jedoch keine zeitgleiche Anmeldung.

per Internet: www.vhs-schweinfurt.de Es erfolgt jedoch keine zeitgleiche Anmeldung.

• • • • •

den Kursort den Kursbeginn die Dauer des Kurses die Gebühren die Kursnummer

Der Stadtplan auf S. 120 zeigt Ihnen unsere verschiedenen Veranstaltungsorte. Wenn sich der Veranstaltungsort oder die Zeit ändert, werden Sie von uns benachrichtigt.

Gehörlose Teilnehmer/Innen Dank der finanziellen Unterstützung durch unseren Förderverein ist es uns möglich, einen Gehörlosendolmetscher zu finanzieren, sobald sich mindestens fünf Gehörlose zu einem vhs-Angebot anmelden.

Teilnahmebestätigung und Zeugnisse Eine Teilnahmebestätigung Ihrer Kursteilnahme können Sie nach Beendigung des Kurses bei uns im Rathaus auf telefonische Anforderung kostenlos bekommen. Liegt der Kurs bereits länger als 1 Jahr zurück oder möchten Sie ein Dokument für Ihre Bewerbungsunterlagen, so berechnen wir für die Ausstellung eine Gebühr von 2,60 € (Barzahlung erwünscht). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Kurse bestätigen, die Sie zu mindestens 80 % besucht haben. Benötigen Sie weitere Informationen, dann helfen Ihnen die Geschäftsbedingungen.

Parkplätze Die vhs-Verwaltung und die vhs-Seminarräume befinden sich in der Schultesstraße 19b. Eigene Parkplätze hat die vhs keine. Öffentliche Parkplätze und Parkhäuser sind auf dem Stadtplan (S. 120) gekennzeichnet. Haltestellen des ÖPNV finden Sie am Rossmarkt (Stadtwerke) und in der Schultesstraße (OVF).

Was Sie noch wissen sollten! Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie gleichzeitig die Geschäftsbedingungen der vhs an. Ihre Anmeldebestätigung berechtigt Sie zur Teilnahme an der Veranstaltung. Sie sollten sie daher im Kurs jederzeit vorlegen können. Sie dient Ihnen auch als Quittung und zur Vorlage beim Finanzamt und Arbeitgeber. Für den Fall Ihres Rücktrittes oder einer Erstattung von Kursgebühren, bei Kursausfall oder -wechsel brauchen wir diese Anmeldebestätigung zurück.

Teilnehmer/Innen im Schichtdienst

Denken Sie auch daran, dass das Klingeln des Mobiltelefons und Telefongespräche den Unterricht stören. Deshalb die Klingeltöne des Mobiltelefons auf Vibration schalten und Gespräche nur außerhalb des Unterrichtsraums führen.

können sich bei der zuständigen Programmbereichsleitung informieren und beraten lassen. Es besteht die Möglichkeit, zwei Kurse im Wechsel zu belegen, aber nur einen Kurs zu bezahlen.

Für Kurse, die später im Semester beginnen, können Sie sich immer anmelden – natürlich nur solange es noch freie Plätze gibt!

Noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an: 09721 / 51-5444 Wichtig: Informationen und Anmeldungen auch im Bürgerservice, Rathaus Erdgeschoss. Barzahlung nur direkt bei vhs. 5


Wir über uns

vfv

Förderverein Volkshochschule Schweinfurt

Wir fördern mehr Wissen

Seit 24. Juli 1998 ist der Verein zur Förderung der Volkshochschule der Stadt Schweinfurt als gemeinnützig anerkannte Einrichtung ins Vereinsregister eingetragen. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

Helfen auch Sie durch Ihre Mitgliedschaft im Förderverein oder durch eine Spende mit, dass • ein breitgefächertes Kursangebot erhalten bleibt • die Ausstattung der Schulungsräume ständig verbessert wird • weitere kulturelle Projekte der Volkshochschule Schweinfurt unterstützt werden können

vfv Förderverein der Volkshochschule Schweinfurt Schultesstraße 19b, 97421 Schweinfurt Telefon: 09721/51-5441 E-Mail: vhs@schweinfurt.de Ein Anmeldeformular erhalten Sie gerne zugeschickt oder finden Sie auf der Webseite: www.vhs-schweinfurt.de

Die Vorstandschaft von links: Christiane Michal-Zaiser (Vors.), Christa Thain-Wehner, Ulrike Mühl, Rainer Forster

www.vhs-schweinfurt.de

Datenschutzerklärung der Volkshochschule Schweinfurt 1. Verantwortlichkeit für den Datenschutz Die Volkshochschule der Stadt Schweinfurt (nachfolgend „vhs“ oder „wir“ genannt) ist Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts.

2. Kursanmeldung Die im Anmeldebogen abgefragten Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung verwendet. Hierbei wird zwischen zwingend anzugebenden Daten (durch Sternchen gekennzeichnet) und freiwillig anzugebenden Daten unterschieden. Ohne die zwingend anzugebenden Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum) kann kein Vertrag geschlossen werden. Ihr Geburtsdatum erheben wir, um sicherzustellen, dass Sie volljährig sind, bzw. bei Minderjährigkeit etwaige Vorkehrungen zu treffen. Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Mobilfunknummer erfolgt in unserem berechtigten Interesse, Sie bei Kursänderungen unmittelbar kontaktieren zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Sie ggf. nicht rechtzeitig erreichen. Auch die weiteren freiwilligen Angaben werden zur Vertragsdurchführung verwendet. Durch Angabe von IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers können Sie uns ein Lastschriftmandat erteilen. Ist der Lastschriftmandat-Bogen abtrennbar, müssen Sie zur Zuordnung nochmals Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse angeben. Die freiwilligen Zusatzangaben dienen ebenfalls der Durchführung des Lastschriftmandats. Wenn Sie uns die zwingend erforderlichen Bankdaten nicht bereitstellen, erfolgt keine Lastschrift und Sie müssen die Zahlung des Kursbeitrags anderweitig veranlassen. Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert. Die hierdurch entstehenden Datenbanken und Anwendungen können durch von uns

beauftragte IT-Dienstleister betreut werden. Die Bereitstellung Ihrer Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Nichtangabe von freiwilligen Daten hat keine Auswirkungen.

3. Weitergabe Ihrer Daten Wir geben Ihren Namen an den jeweiligen Kursleiter zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Für die Teilnahme an zertifizierten Prüfungen und Abschlüssen (z.B. Cambridge- oder Telc-Sprachprüfungen, IHK-Prüfungen, Xpert, Finanzbuchhalter, Schulabschlüssen) leiten wir die hierzu erforderlichen Daten an die Prüfungsinstitute weiter. Diese Übermittlungen dienen der Vertragserfüllung. Für die Teilnahme an Integrationskursen müssen wir Ihren Namen und erforderliche Kontaktdaten an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (kurz „BAMF“) weitergeben. Ferner kann bei Landesmittelkursen und solchen, welche durch die Agentur für Arbeit gefördert werden, eine Übermittlung an Behörden erforderlich sein. Diese Übermittlungen beruhen auf einer rechtlichen Verpflichtung. Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsjahr) an die Gerichtsbehörden zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.

4. Kontaktaufnahme Wenn Sie uns eine Nachricht senden, nutzt die vhs die angegebenen Kontaktdaten zur Beantwortung und Bearbeitung Ihres Anliegens. Die Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt abhängig von Ihrem Anliegen und Ihrer Stellung als Interessent oder Kursteilnehmer zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Vertragserfüllung.

5. Speicherdauer und Löschung Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung außer ggf. zulässiger Postwerbung gesperrt. Mitgeteilte Bankdaten werden nach Widerruf der Einzugsermächtigung, erfolgreicher Bezahlung des Kursbeitrags bzw. bei Dauerlastschriftmandaten 36 Monate nach letztmaliger Inanspruchnahme gelöscht. Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unserer Kontaktdaten bereitgestellt haben, werden gelöscht, sobald die Kommunikation beendet beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen wird für die Dauer der jeweiligen Verjährungsfrist gespeichert.

6. Ihre Rechte Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über die bei der vhs gespeicherten Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten sperren oder löschen zu lassen. Ferner können Sie den Datenverarbeitungen widersprechen und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen lassen. Weiterhin haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten: datenschutz@schweinfurt.de Telefonnummer 09721 51-2643

www.vhs-schweinfurt.de 6


In eigener Sache... Beirat der Volkshochschule Schweinfurt Zur Förderung der Volkshochschularbeit und Zusammenarbeit zwischen Stadtrat, Verwaltung und der Volkshochschule wird nach §4 der Satzung der Volkshochschule der Stadt Schweinfurt ein Beirat gebildet, der sich aus 12 ehrenamtlich tätigen Mitgliedern zusammensetzt. Drei Mitglieder repräsentieren den Stadtrat, neun Mitglieder vertreten u.a. Jugendverbände, Schulen, die vhs-Dozenten und die Teilnehmer und andere Organisationen, die mit der vhs-Arbeit verbunden sind. Die Beiratstreffen finden zweimal im Jahr statt.

Der aktuelle vhs-Beirat setzt sich aus folgenden Personen (Funktionen) zusammen:

Ursula Waker

Vorsitzende des vhs- Beirats Volkshochschule ist eine parteipolitisch unabhängige und weltanschaulich neutrale Bildungsinstitution, die für alle Menschen, unabhängig von Bildungsabschluss, Nationalität und Alter offen ist. Sie bietet Weiterbildung, Erwerb von neuen Kenntnissen, Fähigkeiten und Verhaltensweisen. Als Mitglied des Beirates sehe ich meine Aufgabe darin, die Volkshochschule mit Anregungen für ihre Arbeit, aber auch in der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen. Eine Plattform für Menschen zu gestalten, die nach intellektuellem und interkulturellen Austausch sowie nach Anregungen und Kontakten suchen. Darüber hinaus liegt mir sehr an der Zusammenarbeit mit dem Förderverein, der hilft, den Bildungsauftrag der Volkshochschule finanziell zu unterstützen.

Dr. Dorothee Wittmann-Klemm

stellvertretende Vorsitzende des vhs-Beirats Volkshochschule ist für mich ein Ort der Begegnungen und Entdeckungen, der Platz bietet für unterschiedlichste Interessen und Begabungen und Raum zur persönlichen Entfaltung eines jeden, der sich daran beteiligt. Als vhs-Beirat möchte ich Menschen zusammenbringen, den Austausch von Anregungen und Ideen fördern und so zum gegenseitigen Verständnis und zu einem guten Miteinander beitragen.

• • • • • • • • • • • •

Ursula Waker Edeltraut Baumgartl Ljubow Hurlebaus Christian Kullick Christian Starodub Elisabeth Maskos Christiane Michal-Zaiser Kathi Petersen Olga Paulutz Gabriele Seelmann Florian Töpper Dr. Dorothee Wittmann-Klemm

(vhs Dozenten/Dozentinnen) (Landkreisgemeinden, vhs-Außenstellen) (Stadträtin) (Agentur für Arbeit) (Jugendverbände) (Stadträtin) (vhs-Förderverein) (Stadträtin) (Integration) (Schulen) (Landkreis Schweinfurt) (vhs-Teilnehmer/innen)

In der konstituierenden Sitzung vom 16.09.2014 wurden gewählt: Frau Ursula Waker zur Vorsitzenden des vhs-Beirats und Frau Dr. Dorothee Wittmann-Klemm zur Stellvertretung.

www.vhs-schweinfurt.de

Die Volkshochschule Schweinfurt ist seit 1946 die kommunale Weiterbildungseinrichtung für die Stadt und den Landkreis. Die Volkshochschule • erfüllt einen öffentlichen Bildungsauftrag gemäß der bayerischen Verfassung • ist offen für Alle • ist parteipolitisch und weltanschaulich unabhängig • ermöglicht persönliche Weiterentwicklung, berufliche Qualifizierung sowie interkulturelles und nachhaltiges Lernen.

Unser Anspruch Die kollegiale und partnerschaftliche Zusammenarbeit von vhs-Leitung, Mitarbeiter/innen und Kursleiter/innen und das gemeinsame Engagement für die Volkshochschule prägen unsere Unternehmenskultur. Durch ein breites Angebotsspektrum und eine sozialverträgliche Preisgestaltung leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration aller Bevölkerungsgruppen. Dabei bilden die Orientierung an den Bedürfnissen der Teilnehmer/ innen und die Wertschätzung der Verschiedenheit von Menschen die Grundlage unseres Handelns.

Unsere Kompetenzen Hohe Kundenzufriedenheit erreichen wir durch eine attraktive Programmplanung, durch kompetente, individuelle Beratung sowie professionelle Serviceleistungen. Wir arbeiten mit engagierten, fachlich und erwachsenenpädagogisch qualifizierten Kursleiter/ innen zusammen, die wir durch Fortbildungen und kollegiale Beratung unterstützen. Wir entwickeln unsere Qualitätsstandards ständig weiter und arbeiten dabei nach dem Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM).

Unser Angebot Wir sichern und erweitern ein kontinuierliches, seriöses Grundangebot in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung. Auf aktuelle Anforderungen und Bedürfnisse reagieren wir schnell und flexibel. Durch innovative Angebote wecken wir neue Bildungsinteressen.

Unsere Vision Alle kennen die Volkshochschule Schweinfurt als Ort der Bildung und Begegnung und nutzen das breit gefächerte Angebot.

Unsere Partner Wir übernehmen eine aktive Netzwerkfunktion in Arbeitsgemeinschaften und Kooperationen auf kommunaler Ebene. Wir sind eingebunden in Verbände auf Landes- und Bundesebene. Unser Programmangebot verstehen wir als Gemeinschaftswerk vieler Akteure.

Demokratische Grundwerte, Weltoffenheit und Toleranz stehen im Mittelpunkt der Volkshochschularbeit.

www.vhs-schweinfurt.de 7


Einzelveranstaltungen und Ferienkalender Für Kurzentschlossene (ohne Anmeldung)

Einzelveranstaltungen im Frühjahr/Sommer 2020 Februar

Mai

Fr 21.02.

Kupferberger Lagerstätte, Vortrag 17801

Fr 08.05.

März Di 03.03. Fr 06.03. Do 12.03.

Schlaf, Vortrag Reisebericht Malawisee Visionen von einer neuen Erde, Einführung Vogel des Jahres, Vortrag „Eine Osterbetrachtung“, Vortrag

Fr 13.03. Fr 27.03.

Fr 15.05. Sa 16.05.

41110 17802

Mi 20.05.

13102 17803 13205

Fr 19.06. Fr 26.06.

Digitalisierung: Karma künftiger Berufe, Vortrag 13201 Naturimpressionen und Wahrnehmungspsychologie, Vortrag 17804 Trockenrasen und artenreiche Wälder, Exkursion 17805 Grenzen und Konsequenzen erleichtern den Alltag, Vortrag 15211 Elternkurs: KOMPAKT-Einführung 15212 Elternkurs: Pubertät - Einführung 15213

Fr 24.04. Sa 25.04. Mo 27.04. Mo 27.04. Mo 27.04.

Wirkungsweise von Wildkräutern, Vortrag 17806 Saatkrähen in Schweinfurt, Vortrag 17807 Zwischen Trimburg und Engenthal, Exkursion 17808 Künstler des 19. Jahrhunderts entdecken Schloss Mainberg, Vortrag 12103

Juni

April Di 21.04.

Juli

Sa 27.06.

Sa 04.07.

Ruderalflur von Sulzheim und Umgebung, Exkursion 17812 Naturwissenschaftlicher Treff, Vortrag 17813 Ökologische Landschaftspflege: Rasenmäher auf vier Beinen, Exkursion 17814

Fr 17.07. Sa 18.07.

Ausstellungen „Eine Pfingstbetrachtung“, Vortrag 13206 Waldgeschichte von der Eiszeit bis ins Mittelalter, Vortrag 17810 Waldgeschichte von der Eiszeit bis ins Mittelalter, Exkursion 17811

Ganzjährig,

Der Weg zur Deutschen Einheit

12123

Ferienkalender März Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2 3 4 5 6 7 8

9 10 11 12 13 14 15

April 16 17 18 19 20 21 22

23 30 24 31 25 26 27 28 29

1 2 3 4 5

6 7 8 9 10 11 12

Mai 13 14 15 16 17 18 19

20 21 22 23 24 25 26

27 28 29 30

Investitionen dieser Volkshochschule wurden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie kofinanziert.

Erklärung einzelner Symbole, die bei manchen Kursen zu sehen sind: Angebote für junge Menschen unter 16 Jahren Sommer-Volkshochschule bis zum 07.08. 8

11 12 13 14 15 16 17

18 19 20 21 22 23 24

Sommer-vhs Faschingsferien Osterferien Feiertage

Unterrichtsfreie Sonntage im vhs-Neubau Anmeldestart: 10.02.2020 Semesterbeginn: 02.03.2020

„Investition in Ihre Zukunft“

4 5 6 7 1 8 2 9 3 10

Juni 25 26 27 28 29 30 31

1 2 3 4 5 6 7

8 9 10 11 12 13 14

15 16 17 18 19 20 21

Juli 22 29 23 30 24 25 26 27 28

bis 07.08.2020 24.02. – 01.03.2020 06.04. – 19.04.2020 01.05./21.05.2020

1 2 3 4 5

6 7 8 9 10 11 12

13 14 15 16 17 18 19

August 20 21 22 23 24 25 26

27 28 29 30 31 1 2

3 4 5 6 7 8 9

10 11 12 13 14 15 16

17 18 19 20 21 22 23

24 31 25 26 27 28 29 30

Pfingstferien 31.05. – 14.06.2020 vhs Sommerferien ab 08.08.2020 Semesterende: 07.08.2020 Start Herbstsemester 28.09.2020

vhs-Schweinfurt Qualitätsmanagement Die Volkshochschule der Stadt Schweinfurt ist über den Bayerischen vhs-Verband Mitglied der European Foundation for Quality Management (EFQM). Wir setzen auf Qualität und möchten Sie als zufriedenen Kunden. Mit dem international anerkannten ExcellenceModell der EFQM werden geltende Qualitätsstandards zugrunde gelegt und Verfahren eingesetzt, die auf eine systematische und kontinuierliche Verbesserung des Angebots und der Organisation zielen. 2011

haben wir für unsere vhs ein Stärken-Schwächenprofil innerhalb einer Wettbewerbsanalyse erstellt. 2012/2013 folgten Strategieworkshops zur Selbstbewertung und systematische Umsetzung der Maßnahmen. 2014 standen Zielgruppen und Marketing im Vordergrund. 2015 analysierten wir unser Leitbild. 2016 fanden aufgrund aktueller Herausforderungen personelle Umstrukturierungen statt. 2017 hat die vhs Schweinfurt einen komplett neuen Web-Auftritt erstellt. 2018 Zertifizierung nach EFQM- committed Excellence 2 star (C2E**). 2019/2020 Umsetzung der in der Zertifizierung genannten Potentiale.

Mit Förderung durch


Studium Generale/Politik und Zeitgeschichte Volkshochschule ist für alle da. „Jeder Mensch hat das Recht, am kulturellen Leben der Gemeinschaft frei teilzunehmen…“ (Artikel 27/ Allgemeine Erklärung der Menschenrechte). Bitte lassen Sie sich beraten, wenn Sie Ihren Wunschkurs nicht finden, Sie sich nicht sicher sind, ob der Kurs für Sie geeignet ist oder ob der Kursraum barrierefrei zugänglich ist. In Kooperation mit der Offenen Behindertenarbeit in Schweinfurt bieten wir gezielt Kurse an, die Sie unter der Rubrik Grundbildung finden. Von der OBA wird auch ein Assistenzdienst angeboten. Unser Schulungshaus in der Schultesstrasse 19b hat eine elektrisch zu öffnende Haustür erhalten, , jetzt ist unser Gebäude (siehe genaue Angaben unter Geschäftsbedingungen) komplett barrierefrei. Gehörlose Menschen, die einen Kurs besuchen möchten und einen Dolmetscher benötigen, können sich gerne bei der Leiterin der vhs oder beim Verwaltungsleiter melden. Alle Ansprechpersonen der vhs für Beratung und Information finden Sie unter Team hinten im Programmheft. Wir sind für Sie da und freuen uns auf Ihren Kontakt!

Programmbereich : GESELLSCHAFT Informationen bei Jutta Cize, Tel: 09721 51-5433 E-Mail: Jutta.Cize@Schweinfurt.de

vhs: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Utopiefähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

Studium Generale Im Studium Generale wird akademisches Wissen allgemeinverständlich und breit gefächert vermittelt. Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang auf einige Angebote besonders aufmerksam machen: auf Vorträge in Kooperation mit dem Universitätsbund Würzburg/ Schweinfurt, dem Naturwissenschaftlichen Verein, den Anthroposophen und auf vhs-Seminare aus den verschiedensten Programmbereichen, die Sie unter den angegebenen Kursnummern dann dort auch finden: Zusammenhänge erkennen: Vielfalt-Vorurteile-Rassismus 11112 Haltung zeigen SG17 Ahnenforschung 12101, 12102 Der evolutionäre Humanismus heute 13101 Visionen von einer neuen Erde 13102 Digitalisierung: Karma künftiger Berufe 13201 Persönlichkeitspsychologie-Einführung 15101 Biographiearbeit-Schatzsuche der besonderen Art 15103 Vom Wunder der Verwandlung im Zaubermärchen 15104 „Letzte-Hilfe-Kurs“ 15111, 15112 Waldgeschichte von der Eiszeit bis ins Mittelalter 17810, 17811 Spaziergang durch die Literaturgeschichte 52101 Literaturkreis am Nachmittag 52102 Es war einmal – Ägyptische Märchen 52104 Nachhaltig leben NW02, WH02, ST03 Waldbaden UH14 Bestimmung von Blütenpflanzen SH16

Verschenken Sie doch mal Wissen!

Politik und Zeitgeschichte In eigener Sache: Volkshochschule Schweinfurt im Spiegel der Zeit

Unsere Volkshochschule (vhs) in Schweinfurt begeht 2021 ihr 75. Jubiläum. Aus diesem Anlass wird es im Sommer 2021 eine Ausstellung und einen Katalog geben, an deren Inhalten die Schweinfurter Bevölkerung partizipieren kann. Wer hat Fotomaterial zur Geschichte der vhs, das zur Verfügung gestellt werden könnte? Wer hat etwas Einmaliges in Zusammenhang mit unserer vhs erlebt und möchte darüber berichten? Kulturhistorikerin Daniela Kühnel zeigt, welche Recherchen und Überlegungen für eine solche Ausstellung notwendig sind und gibt Tipps, wie Bild- und Textmaterial für Veröffentlichungen aufgearbeitet werden. Vhs-Leiterin Jutta Cize wird mit Daniela Kühnel und den Teilnehmenden die Puzzleteile zur Geschichte unserer vhs zusammenfügen. Bitte melden Sie sich zu dem kostenfreien Workshop an und kontaktieren Sie die vhs, falls für Sie nur ein Abendtermin möglich ist. Kontakt: vhs-Leiterin Jutta Cize, Tel.: 09721/ 515433, bzw. jutta.cize@schweinfurt.de Daniela Kühnel, Jutta Cize Di ab 21.4. 3 mal vhs-Räume Schultesstr. 19b 10-12 Uhr Kurs-Nr. 11101 gebührenfrei

Mehrwert Ehrenamt

„Ehrenamtliche Arbeit macht nicht nur glücklich und zufrieden. Sie verlängert auch das Leben um durchschnittlich 7 Jahre“, betont Dr. Eckart von Hirschhausen. Was das Ehrenamt neben einem längeren Leben sonst noch bietet, werden wir gemeinsam an dem Abend vorstellen. Folgende Themenschwerpunkte erwarten Sie: - vorstellen der bayerischen Ehrenamtskarte - gemeinsam aktiv sein - eigene persönliche Stärken erkennen und einsetzen - Beispiele der Weiterbildungsmöglichkeiten im Ehrenamt Kostenfreies Angebot für Ehrenamtliche, Engagierte und Interessierte aus der Stadt und dem Landkreis Schweinfurt, Anmeldung bei der vhs erforderlich. Katrin Schauer (Leiterin der Freiwilligenagentur GemeinSinn) Heide Wunder (Ehrenamtskoordinatorin Stadt Schweinfurt) Mi am 22.4. 1 mal vhs Schrotturm 18-21 Uhr Erdgeschoss Kurs-Nr. 11111 gebührenfrei

Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

9


Politik und Zeitgeschichte / Interkulturelles Miteinander Zusammenhänge erkennen! Vielfalt-Vorurteile-Rassismus

Die Ablehnung gegenüber Zugewanderten, Fremden und „Anderen“ nimmt in der Gesellschaft wieder zu. Die Unterscheidung von Wir und Andere, bekannt und fremd, bilden die Grundlage für Vorurteile, Ausgrenzung und Diskriminierung gegenüber Minderheiten - Menschen mit Behinderungen, Ausländern, Homosexuellen und anderen. Der Workshop regt zum Austausch und Nachdenken an. Persönliche und gesellschaftlich verankerte Denkmuster und Praktiken von Abwertung werden reflektiert und daraus Handlungsmöglichkeiten für das eigene Engagement abgeleitet. Dies ist ein kostenfreies Angebot aus der Workshop-Reihe „Engagement stärken. Haltung zeigen!“ des Landeswerks Bürgerschaftliches Engagement (LBE), das in Kooperation mit der Ehrenamtskoordinatorin Stadt Schweinfurt, der Freiwilligenagentur GemeinSinn und den Offenen Hilfen der Lebenshilfe angeboten wird. Die Referentin arbeitet im Generationenzentrum Matthias Ehrenfried in Würzburg Anmeldung bei der vhs erforderlich. Barbara Kopriva Mi am 18.3. 1 mal vhs Schrotturm 18.30-21.30 Uhr Erdgeschoss Kurs-Nr. 11112 gebührenfrei

Eine weitere Veranstaltung in der Reihe ist: Haltung zeigen! Selbst-Bewusst und couragiert

Bezogen auf Minderheiten gibt es viele Formen von Vorurteilen, Beleidigungen und Anfeindungen. Es gibt keine Patentrezepte für den Umgang damit. Im Workshop werden Handlungsoptionen getestet und verschiedene Alternativen ausprobiert. Dazu gehören konkrete Argumentationsstrategien für Diskussion, Kommunikationstechniken sowie andere Instrumente und Signale, die man einsetzen kann, um klar Haltung zu zeigen und selbstbewusst zu handeln. Ein kostenfreies Weiterbildungsangebot der Offenen Hilfen der Lebenshilfe, Ehrenamtsbeauftragte Stadt, Freiwilligenagentur GemeinSinn in Kooperation mit der vhs. Barbara Kopriva Termin: Mo., 25.05., 18.30-21.30 Uhr Schonungen Kurs-Nr. SG17

Die Tageszeitung gemeinsam lesen Deutsch lesen-verstehen-sprechen

Der Kurs richtet sich an alle, die schon ein wenig Deutsch (etwa auf dem Niveau A1/A2) können. Er ist als Ergänzung zu anderen Sprach- und Integrationskursen gedacht, die ehrenamtlich oder auch hauptamtlich angeboten werden. Indem wir zusammen Zeitungsartikel lesen und darüber reden, werden wir unseren Wortschatz vergrößern, das Sprechen üben, die sprachliche Richtigkeit der eigenen Aussagen verbessern und zugleich so manches über den Alltag und die Lebenswirklichkeit hier in Deutschland erfahren. Mit Unterstützung des Schweinfurter Tagblatts, Teilnehmergebühren decken ausschließlich die Nebenkosten der vhs. Anmeldung erforderlich. Dr. Dorothee Wittmann-Klemm Di ab 3.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-9.45 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 11200 5€

10

Lebenswelten von Frauen

In diesem Kurs wählen die Frauen selbst ihre Themen aus dem eigenen Erfahrungs- und Lebensumfeld als Ausgangspunkt für die Diskussion. Ziel ist es, eigene Ansichten zu klären, neue Orientierungen zu finden und andere Einstellungen und Meinungen zu tolerieren. Eingeladen sind Frauen jeden Alters. Termine: vierzehntägig Eva-Maria Wohlfarth Do ab 5.3. 8 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 11201 33,50 €

Lebenswelten von Frauen

Inhalt wie Kurs 11201, vierzehntägig, jedoch: Barbara Hellmann Do ab 12.3. 8 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 11202 33,50 €

Interkulturelle Kompetenz Teil 1

Und immer diese Sache mit der Pünktlichkeit!! Interkulturelle Kompetenz für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Geflüchteten Teil 1 Acht Uhr ist acht Uhr!! Oder geht es etwa auch anders?? Was steckt hinter dem Ärgernis „Unpünktlichkeit“, das in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten immer noch eine Art Dauerbrenner ist? Und wo liegen andere Fallstricke verborgen, wenn sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturen im Alltag nahe kommen? Mit etwas Theorie und viel Praxis wagen wir uns an unsere eigene Kultur und an kulturelle Unterschiede, schauen auf die Besonderheiten der menschlichen Wahrnehmung und erproben sinnvolle Techniken des interkulturellen Umgangs für die tägliche Praxis. Das Seminar (2 Tage, 9-16 Uhr) ist sowohl geeignet für „interkulturelle“ Einsteiger/innen, als auch zum Auffrischen vorhandener Kenntnisse. Die Dozentin (Susanne Hassen) ist Trainerin für Interkulturelle Kompetenz Interessenten bitte bei vhs-Leitung melden, keine Anmeldung Kurs-Nr. 11302

Interkulturelle Kompetenz Teil 2 Interkulturelles Miteinander Frauentreff: Lebenswirklichkeit in Bayern

Ein vom Innenministerium gefördertes Projekt des Sozialdienstes katholischer Frauen bietet wöchentlich in Schweinfurt (montags) und Gerolzhofen (mittwochs) kulturelle Veranstaltungen für anerkannte Frauen und Kinder mit Migrationshintergrund, um die deutsche Lebenswirklichkeit erfahrbar zu machen. Es wird gekocht, gebacken, gesungen, man ist zusammen kreativ; außerdem werden Ausflüge in die nahe und ferne Umgebung unternommen, auch Schwimmkurse, Theater und Kino gehören dazu. Aktuelle Veranstaltungen sind auf der Facebook-Seite „Frauentreff Lebenswirklichkeit in Bayern-Schweinfurt“ zu finden. Weitere Infos erfahren Sie unter herbst@skfschweinfurt.de oder 01577 377 20 29 (Whatsapp-Gruppe). Kurs-Nr. 11203

Kooperatives Lernen in multikulturellen Gruppen Jeder weiß etwas, keiner weiß alles

Gruppenarbeit neu denken und gestalten Im Unterricht alle Stärken und Schwächen von Schülern und Schülerinnen oder Kursteilnehmenden unter einen Hut zu bringen, kann schwierig sein. Individuelles Arbeitstempo, Konzentration, Sozialverhalten, aber auch unterschiedliche Deutschkenntnisse innerhalb einer Klasse stehen einem oft eng getakteten Lehrplan gegenüber. Auf Gruppenarbeit unter spannenden und gleichzeitig gut anwendbaren neuen Regeln baut die Unterrichtsmethode„Kooperatives Lernen in multikulturellen Gruppen“ (CLIM). Sie ist gut geeignet zur Einführung eines neuen Themas. Das Ziel: Erfolgserlebnisse für jeden einzelnen, denn im Team ist jeder Mensch mit seinen speziellen Fähigkeiten wichtig, um die neuen Inhalte für sich selbst und die Klasse zu erarbeiten. Die Methode wurde entwickelt für den Schulunterricht, eignet sich jedoch für Zielgruppen jeden Alters sowie für fast alle Themen. Das Seminar (1 Tag 9-16 Uhr) gibt eine Einführung mit praktischen Übungen und konkreten Anregungen für den eigenen Unterricht. Zielgruppe: Lehrer/innen aller Schularten, in der Erwachsenenbildung Tätige, Interessierte Die Dozentin (Susanne Hassen) ist Trainerin für Interkulturelle Kompetenz Interessenten bitte bei vhs-Leitung melden, keine Anmeldung Kurs-Nr. 11301

Ja wie JA? Oder ja wie NEIN? Interkulturelle Kompetenz für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Geflüchteten Teil 2 Wenn ich ein Ja höre, verstehe ich ein Ja! In unserer Mehrheitsgesellschaft ist das normal. Wie aber erkenne ich ein eventuelles Nein hinter dem Ja? Warum kommt es mit Menschen aus anderen Kulturen immer wieder zu Missverständnissen aufgrund unterschiedlicher Gesprächs-Gewohnheiten? Erneut schauen wir neugierig auf unsere eigene Kultur, bevor wir uns an mögliche Lösungen der interkulturellen Besonderheiten und Stolpersteine für die alltägliche Praxis machen. Das Seminar (2 Tage, 9-16 Uhr) baut auf Teil 1 auf, ist jedoch auch für Neueinsteiger/ innen gut geeignet. Interessierte, die einfach ihr interkulturelles Wissen auffrischen möchten, sind ebenso willkommen. Die Dozentin (Susanne Hassen) ist Trainerin für Interkulturelle Kompetenz Interessenten bitte bei vhs-Leitung melden, keine Anmeldung Kurs-Nr. 11303

Ansprechpartner/innen für interkulturelle Themen in Schweinfurt:

➭ Leiter von „gern daheim in Schweinfurt“ und Integrationsbeauftragter der Stadt Schweinfurt: Matthias Kress, Tel.: 09721/ 516843 ➭ Geschäftsführerin des Integrationsbeirats: Erika Ketschik, Tel.: 09721/ 516844 ➭ Bildungskoordinatorin für die Stadt: Dilek Öznur, Tel.: 09721/ 516845 ➭ Bildungskoordinatorin für den Landkreis: Jessica Diehm Tel.: 09721/ 55612 ➭ MiMi – Mit Migranten für Migranten: interkulturelle Gesundheit in Bayern, Standort Schweinfurt: Anne Wolf-Montag, Tel.: 09721/ 4727279 ➭ Bildungslotsen Schweinfurt-Migranten helfen Migranten: Anne Wolf-Montag, Tel.: 09721/ 4727279


Geschichte und Heimatgeschichte Geschichte und Heimatgeschichte Ahnenforschung (Genealogie) – Grundlagen

Sie interessieren sich für Ihre Vorfahren und die Geschichte Ihrer Familie? Machen Sie in diesem Kurs den Anfang zur Dokumentation Ihrer Familie: Wer bin ich? Wo komme ich her? Sie erfahren, welche Quellen Sie verwenden können, um Daten und Informationen zu finden. Sie werden vertraut mit wichtigem Handwerkszeug, das für die eigenen Nachforschungen benötigt wird. Sie erhalten einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten, um die gefundenen Informationen zu dokumentieren und übersichtlich darzustellen. Im praktischen Teil, dem Workshop, dürfen Sie Ihren ersten Stammbaum auf dem PC erstellen. Voraussetzung: PC Grundkenntnisse. Bitte mitbringen (falls vorhanden): Aufzeichnungen/ Notizen zu Ihren Vorfahren Materialkosten für Skript mit SW-Testversion: 9,90 € werden im Kurs eingesammelt. Ansgar Eckert Sa am 14.3. mit Pausen vhs Schultesstr. 19 b 9-18 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 12101 34 €

Auf der Spur meiner Ahnen Einführung in die Familienforschung

Einführung, Anregungen und Tipps für Familienforscher/innen und für solche, die es werden wollen. Welche rechtlichen Voraussetzungen (Archivgesetz) sind zu beachten, welches Archiv ist für was zuständig, welche Nachschlagewerke und weiteren Hilfsmittel gibt es, wie komme ich an persönliche Daten und Informationen zu Lebensumständen meiner Vorfahren – diese Fragen werden im Seminar von einer Archivarin i.R. behandelt. Barbara Hellmann Sa am 28.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 9.30-11.45 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 12102 13,50 €

Künstler des 19. Jahrhunderts entdecken Schloss Mainberg bei Schweinfurt

(In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Schloss Mainberg e.V. und dem Historischer Verein Schweinfurt) Schloss Mainberg hat seit seiner Erwerbung durch Wilhelm und Catharina Sattler ab 1822 immer mehr Besucher aus nah und fern angezogen. Zahlreiche bedeutende Künstler wie Adrian Ludwig Richter, Anton Schleich, Fritz Bamberger, August Christian Geist, Johann Ernst Sattler, Wilhelm Steinhausen, Hans Thoma oder auch Matthäus Schiestl haben Schloss Mainberg danach vor allem im zweiten und dritten Viertel des 19. Jahrhunderts in Gemälden, Druckgrafiken oder Zeichnungen festgehalten. Sie unterstrichen damit bereits zu ihrer Lebenszeit Schönheit und kunstgeschichtliche Bedeutung dieser Schlossanlage. Kaum ein anderes Schloss und nur wenige größere Städte sind in dieser Zeit häufiger von Künstlern im Bild festgehalten worden wie Mainberg. Neben der Vorstellung und Kommentierung solcher Ansichten, versteht sich der Vortrag auch als Beitrag zur Diskussion um den Erhalt des akut vom Verfall bedrohten geschichtsträchtigen Denkmals. Der Referent zeigt die Vielfalt dieser künstlerischen Auseinandersetzung mit dieser„Gralsburg“ am Main am Beispiel zahlreicher Lichtbilder. Prof. Dr. Erich Schneider Mi am 20.5. Friedrich-Rückert-Bau 19 Uhr Leopoldina Saal Nr. 12103 Eintritt frei

Erlebnisführung durch das Deutsche Bunkermuseum

Der Fichtel-und-Sachs-Bunker in Schweinfurt Oberndorf beheimatet das Deutsche Bunkermuseum. Die Ausstellung zum Luft- und Zivilschutz während des Zweiten Weltkriegs und des Kalten Kriegs ist die größte ihrer Art in einem Bunker in Deutschland. Die interessante Erlebnisführung durch das beeindruckende Gebäude von 1941 und somit durch ein wichtiges Kapitel der Stadt Schweinfurt dauert ca. 90 Minuten. Erleben Sie Hochinteressantes, Spektakuläres und auch Skurriles zum Überleben in Bunkern während des Luftkriegs über Deutschland. Das Bunkermuseum wird privat betrieben und befindet sich in der Ernst-Sachs-Straße 73. Bitte festes Schuhwerk und warme Kleidung tragen. Anmeldung erforderlich. Mehr Infos auf www.deutsches-bunkermuseum.de Preis pro Person: 8 Euro, wird als Eintritt kassiert. Anmeldung bei der vhs erforderlich. So am 22.3., 11-12.30 Uhr Kurs-Nr. 12121

Das Kleine Industriemuseum

Das Kleine Industriemuseum in der Gutermann-Promenade 1 in Schweinfurt hat jeden 2. und 4. Samstag im Monat von 1418 Uhr geöffnet. Termine: 07.03., 21.03., 11.04., 25.04., 09.05., 23.05., 13.06., 27.06., 11.07., 25.07., 08.08., 22.08., jeweils von 14 bis 18 Uhr Sonderöffnungszeiten: Internationaler Museumstag: 18.05., Deutscher Mühlentag: 01.06., 13-19 Uhr, Rotarian Rowdy River Raft Race: 28.06., 13-19 Uhr, Pflasterklang: 01.08., 18-22 Uhr, 11. Stadtfest Schweinfurt: 28. und 29.08., Tag des offenen Denkmals: 13.09., 13-19 Uhr Zu sehen sind: Kugelherstellung, Lagermontage, die Pioniere der Schweinfurter Wälzlagerindustrie, Torpedo-Freilaufnabe, Sachs-Motoren, Wankel-Motoren und vieles andere mehr. Das Museum wird betrieben vom AKI Förderkreis Industrie-, Handwerks- und Gewerbekultur Schweinfurt e.V. und ist von März bis November geöffnet. Privat- und Gruppenführungen sind jederzeit möglich: www.aki-schweinfurt.de oder Tel. 09721-82879 Kurs-Nr. 12122

„Der Weg zur Deutschen Einheit“

Eine Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SEDDiktatur und des Auswärtigen Amts 2020 jährt sich die Wiedervereinigung Deutschlands zum 30. Mal. Aus diesem Anlass haben die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und das Auswärtige Amt eine Ausstellung herausgegeben, die den Weg zur Deutschen Einheit von der Friedlichen Revolution im Herbst 1989 bis zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 nachzeichnet. Die Ausstellungstexte sowie über 150 Fotos und Faksimiles beschreiben, wie die Friedliche Revolution in der DDR die Frage der deutschen Einheit unverhofft auf die Tagesordnung der deutschen und internationalen Politik setzte. Die Schau widmet sich dabei gleichermaßen der innerdeutschen Entwicklung wie den diplomatischen Verhandlungen, die den Weg zur Wiedervereinigung im Einvernehmen mit den europäischen Nachbarn sowie den USA ermöglichte. Dem Projekt Gedächtnis der Nation ist es zu verdanken, dass Besitzer internetfähiger Mobiltelefone in der Ausstellung mittels QR-Codes auf 18 Videopodcasts zugreifen können, in denen Zeitzeugen auf die ereignisreiche Entwicklung im Jahr 1990 zurückblicken. Autor und Kurator der Ausstellung ist der Zeithistoriker Dr. Ulrich Mählert, der in der Bundesstiftung Aufarbeitung den Arbeitsbereich Wissenschaft leitet. Die Ausstellung ist in den Gängen der Volkshochschule – Schultesstr. 19b im dritten Stockwerk vorerst dauerhaft zu sehen und wird in Kooperation von Volkshochschule und Stadtarchiv in Schweinfurt gezeigt. Eintritt ist frei. Kurs-Nr. 12123

Tagesfahrt zum neuen Museum der Bayerischen Geschichte in Regenburg

Im letztjährig eröffneten neuen Museum der Bayerischen Geschichte erwartet Sie eine Führung durch die Landesausstellung „100 Schätze aus 1000 Jahren“, die Sie zurück in die Zeit von ca. 600 bis 1800 führt. Einhundert eigens ausgewählte Exponate aus deutschen und europäischen Museen erzählen über 1000 Jahre bayerische Geschichte und auch die Regionen Altbayern, Franken und Schwaben sind in zehn Abteilungen mit verschiedenen Exponaten vertreten, die für besondere Ereignisse in der historischen Entwicklung stehen. Nicht nur durch goldglänzende Schätze, auch anhand von Alltagsgegenständen und einmaligen Kunstwerken werden Schicksale, rätselhafte Vorgänge und sogar Verbrechen erläutert. Zusätzlich zur Führung haben Sie mit dem Kombiticket die Möglichkeit, die Dauerausstellung „Von 1800 bis heute“ und das 360-Grad-Panorama im Erdgeschoss zu besuchen. Hier wird in einem kurzweiligen, ca. 25-minütigen Film mit Christoph Süß die Vorgeschichte zur Dauerausstellung von den Römern bis 1800 unterhaltsam dargestellt. Sa., 29.2. 08.03 Uhr Abfahrt in Schweinfurt / Hauptbahnhof 08.16 Uhr Abfahrt in Haßfurt / Bahnhof 08.38 Uhr Abfahrt in Bamberg / Bahnhof 10.38 Uhr Ankunft in Regensburg 11.45 Uhr Führung, anschließend Zeit zur freien Verfügung Rückfahrt: 17.17 Uhr 32 € Leistungen: Zugfahrt, Eintritt, Führung Anmeldung: vhs Landkreis Haßberge, www.vhs-hassberge.de, Tel. 09521 / 94200

Tagesfahrt Amberg

Tagesfahrt nach Amberg zur Ausstellung „Georges Braque – Originalgraphiken“ Georges Braque gehört zu den großen und bedeutenden Künstlern des 20. Jahrhunderts und gilt zusammen mit seinem Weggefährten Pablo Picasso als Schöpfer des Kubismus und damit als Wegbereiter der Moderne. Das Amberger Congress Centrum widmet diesem wichtigen französischen Maler, Grafiker und Bildhauer eine große Kunstausstellung und setzt damit seine Ausstellungsreihe berühmter Künstler fort. Über 80 Radierungen, Farblithographien und Farbholzschnitte verdeutlichen Braques künstlerische Entwicklung, angefangen bei den ersten kubistischen Stillleben über seine fließenden Formbewegungen im Hesiod-Zyklus bis hin zu den stark-stilisierten Vogelbildern seines Spätwerkes. Sa., 25.7. 08.03 Uhr Abfahrt in Schweinfurt / Hauptbahnhof 08.16 Uhr Abfahrt in Haßfurt / Bahnhof 08.38 Uhr Abfahrt in Bamberg / Bahnhof Programm: 11.00 Uhr Besuch der Ausstellung mit Führung, anschließend Zeit zur freien Verfügung Rückfahrt 18.21 Uhr 24 € Leistungen: Zugfahrt, Eintritt, Führung Anmeldung: vhs Landkreis Haßberge, www.vhs-hassberge.de, Tel. 09521 / 94200

11


In eigener Sache...

weinfurt der Stadt Sch kshochschule n von der Vol Herausgegebe

und mehr Main, Mord

t reibwerkstat der vhs Sch chten aus Liebesgeschi Krimis und

Main, Mord und mehr... …so lautet das von der Volkshochschule Schweinfurt herausgegebene Buch, das anlässlich der Landesausstellung Main und Meer 2013 entstand. Die vhs-Schreibwerkstatt realisierte die vhs-Idee, Krimis und Liebesgeschichten, die in Schweinfurt stattfinden und alle mit dem Main zu tun haben, in Buchformat umzusetzen.

Main

Und so passieren 15 Todesfälle im schönen, idyllischen Schweinfurt auf gruselig, pikante und subtile Art und Weise. Wer also dem schönen Trend der Regionalkrimis folgen will, sollte sich ein Exemplar sichern. Verkauft werden die Bücher im Rathaus (Sekretariat der vhs) und der Buchhandlung Collibri am Markt. Der Verkaufspreis liegt verbindlich bei 7,90 Euro.

und mehr hichten Liebesgesc Krimis und kstatt er bw s Schrei aus der vh

Für vhs-Teilnehmer/innen mit gültiger Anmeldebestätigung gilt ein Sonderpreis von 5 Euro für das Buch, allerdings nur bei Abholung in der vhs.

Zeitzeugen erinnern sichSchweinfurt – vom Schwarzen Markt zum Wirtschaftswunder Entstanden ist das Buch aus einem vhs-Arbeitskreis mit dem Ziel, Zeitzeugenberichte zu sammeln, die den Zeitraum nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 70iger Jahre in Schweinfurt beschreiben. Initiiert wurde das Buch von Frau Dr. Barbara Vogel-Fuchs, herausgegeben hat es Hans Driesel. 63 Beiträge skizzieren die Entwicklung unserer Stadt in Text und vielen Bildern. Die Volkshochschule verkauft die Bücher zu einem Sonderpreis von 5 Euro

Selbsthilfegruppen in Schweinfurt 50 Selbsthilfegruppen aus dem Gesundheitsbereich sind in einer von der vhs 2013 aktualisierten Broschüre zusammengefasst. Die Volkshochschule Schweinfurt ist in der Region die Selbsthilfegruppenunterstützungsstelle. Die Broschüre ist bei Bedarf auch in größeren Mengen kostenfrei in der Volkshochschule Schweinfurt erhältlich.

h Sie doc enken nnung! h c s r e V ntspachein der vhs. ariat mal E enkguts i uns im Sekret m Gesch Mit eine en Sie. Gibt’s be 97 21/51 54 44 m t, Tel.: 0 t bestim Den Wer aus Schweinfur im Rath

ch Verschenken Sie do mal Fitnessder! vhs.

hein Mit einem Geschenkgutsc uns im Sekretariat Gibt’s bei Den Wert bestimmen Sie. Tel.: 0 97 21/51 54 44 rt, im Rathaus Schweinfu

ch Verschenken Sie do ! mal Wissender vhs.

hein Mit einem Geschenkgutsc uns im Sekretariat Gibt’s bei Den Wert bestimmen Sie. Tel.: 0 97 21/51 54 44 im Rathaus Schweinfurt,

doch ken Sier! n e h c s ltu Ver maleschKenukgutschein des imr vhSes.kretariat i un mG Mit eine en Sie. Gibt’s be 97 21/51 54 44 m t, Tel.: 0 t bestim Den Wer aus Schweinfur th im Ra

Verschenken Sie doch mal Entspannung, Kultur, Fitness oder Wissen! vhs Gutscheine machen es möglich. Sie möchten jemandem die Teilnahme an einem vhs-Kurs schenken, wissen aber nicht, welcher der richtige ist? Gerne stellt die vhs einen Gutschein aus, den Sie individuell verschenken können. Die Höhe des Betrags können Sie selbst bestimmen. Der/die Beschenkte kann dann den Gutschein für den entsprechenden Wunschkurs einlösen und verrechnen. Probieren Sie es mal! Unser Sekretariat berät Sie gerne!

www.vhs-schweinfurt.de 12


Studium Regionale / Stadtführungen Friedrich Rückert und sein SchWeinfurt

Studium Regionale Haderer, Hexen und eine wiederauferstandene Frau

Ein Gang durch die Geschichte der Reichsstadt Schweinfurt. Erfahren Sie einiges über die Schattenseiten der Stadt. Schaurige Geschichten über die Rechtsprechung, Wissenswertes über die Hexenverfolgung zu dieser Zeit sowie die Tat der wiederauferstandenen Frau spielen in dieser Führung eine Rolle. Führung: Fr 6.3., 16-17.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführer: Bernd Wölfel Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12201

Schloss Werneck-die kleine Schwester der Würzburger Residenz

Friedrich Rückert zählt zu den berühmtesten Söhnen Schweinfurts. Golo Mann bezeichnete den Meister der deutschen Sprache als „einen der liebenswertesten unter den deutschen Dichtern“. Zahlreiche Orte rund um seine Geburtsstadt erinnern an den Verfasser zarter und origineller Lyrik. Während Sie auf den Spuren Rückerts die entscheidenden Stationen seines Lebens in Schweinfurt kennenlernen, hören Sie bei dieser Führung auch eine Vielzahl seiner Gedichte und Reime. Führung: Mo 9.3., 17-18.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführerin: Petra Baum Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12203

Altstadtführung mit Einblick Museum Georg Schäfer

Begeben Sie sich auf die Spuren von Balthasar Neumann und Fürstbischof Friedrich Carl von Schönborn. Erfahren Sie die Geschichte und Geschichten rund um das Schloss Werneck. Lassen Sie sich von der herrlichen Schlosskapelle und dem Himmelsaal faszinieren. Genießen Sie den wunderschönen Park und erfahren Sie Wissenswertes über seine Entstehung vom Fasanengarten bis zum Englischen Garten. Führung: So 8.3., 14-16 Uhr, 6 € Treffpunkt: Eingangstor Balthasar-Neumann-Platz, Werneck Gästeführerin: Karin Stühler Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12202

Frauen werden sichtbar – Teil 2

Ein Stadtrundgang auf weiblichen Spuren zum Anlass der Schweinfurter Frauenwochen 2020. Auf diesem neuen Rundgang werden wieder Frauen vorgestellt, deren Leben und Wirken eng mit der Stadt Schweinfurt verbunden war. Sechs unterschiedliche Schicksale, die ihre Spuren in der Schweinfurter Geschichte hinterlassen haben. Führung: Fr 13.3., 16-17.30 Uhr, 10 € (inkl. 0,1l Sekt) Treffpunkt: Haupteingang Hl.-Geist-Kirche/Schultesstr. SW Gästeführerin: Claudia Helldörfer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12205

Rathausführung – Das Wahrzeichen der Stadt Schweinfurt

Mit dem Bau des Museum Georg Schäfer im Jahr 2000 war ein Meilenstein des Strukturwandels in Schweinfurt erreicht. Begleiten Sie die Gästeführerin und lernen Sie das „neue Gesicht“ Schweinfurts auf einem Gang durch die Altstadt kennen. Lassen Sie sich im Anschluss von der Architektur des Baus vom Museum Georg Schäfer begeistern und werfen einen Blick in den Innenbereich. Führung: Dienstag 10.3., 17-18.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz, SW Gästeführerin: Birgit Höhl Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12204

Das Schweinfurter Rathaus zählt zu den schönsten Renaissance-Rathäusern in Süddeutschland. Besondere Schmuckstücke sind die geschnitzten Eichensäulen in der Diele, die in Freskoputz verewigten Riesenfische und der besonders schön ausgeschmückte Trausaal. Im historischen Teil des Rathauses können Sie sich von der einzigartigen Baukunst (1570/72 Nikolaus Hofmann) der damaligen Zeit überzeugen. Bei gutem Wetter bietet sich von der Dachterrasse des neuen Rathauses ein beeindruckender Blick über die Stadt und über das Umland bis hin zum Steigerwald. Führung: Mi 18.3., 16-17.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz, SW Gästeführerin: Waltraud Rambach Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12206

Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Auswärtigen Amts 2015 jährte sich die Wiedervereinigung Deutschlands zum 25. Mal. Aus diesem Anlass haben die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und das Auswärtige Amt eine Ausstellung herausgegeben, die den Weg zur Deutschen Einheit von der Friedlichen Revolution im Herbst 1989 bis zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 nachzeichnet. Die Ausstellungstexte sowie über 150 Fotos und Faksimiles beschreiben, wie die Friedliche Revolution in der DDR die Frage der deutschen Einheit unverhofft auf die Tagesordnung der deutschen und internationalen Politik setzte. Die Schau widmet sich dabei gleichermaßen der innerdeutschen Entwicklung wie den diplomatischen Verhandlungen, die den Weg zur Wiedervereinigung im Einvernehmen mit den europäischen Nachbarn sowie den USA ermöglichte. Dem Projekt Gedächtnis der Nation ist es zu verdanken, dass Besitzer internetfähiger Mobiltelefone in der Ausstellung mittels QR-Codes auf 18 Videopodcasts zugreifen können, in denen Zeitzeugen auf die ereignisreiche Entwicklung im Jahr 1990 zurückblicken. Autor und Kurator der Ausstellung ist der Zeithistoriker Dr. Ulrich Mählert, der in der Bundesstiftung Aufarbeitung den Arbeitsbereich Wissenschaft leitet. Die Ausstellung ist in den Gängen der Volkshochschule - Schultesstr. 19b im 3. Stock zu sehen und wird in Kooperation von Volkshochschule und Stadtarchiv in Schweinfurt gezeigt. Der Eintritt ist frei.

www.vhs-schweinfurt.de 13


Studium Regionale / Stadtführungen Wahr oder nicht wahr? – Rätseltour

Kurioses – Unwahrscheinliches – Geheimnisvolles. Begleiten Sie uns bei dieser Rätseltour zu den Orten historischer Erzählungen und Begebenheiten aus unserer Stadtgeschichte. Gemeinsam wollen wir den alten Überlieferungen detektivisch auf den Grund gehen – ganz im Sinne von wahr oder nicht wahr? Ein Rätselspaß für Jung und Alt, bei dem Sie am Ende mit einer kleinen Überraschung belohnt werden. Führung: Sa 21.3., 16-18 Uhr, 10 € (inkl. kl. Überraschung) Treffpunkt: Altes Gymnasium/ Martin-Luther-Platz SW Gästeführerinnen: Bettina Geiger, Birgit Höhl, Karla Wiedorfer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12207

Nachtwächterführung

„Hört Ihr Herrn und lasst Euch sagen!“ Erleben Sie zusammen mit dem Schweinfurter Nachtwächter Anekdoten und Geschichten über Schweinfurt aus der Zeit des frühen 19. Jahrhunderts. Bewundern Sie die ganz besondere Atmosphäre von Schweinfurts Gassen und der alten Stadtmauer bei Nacht. Führung: So 22.3., 19-20.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Rathausbogen/ Marktplatz SW Gästeführer: Christoffer Wunder Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12208

Altstadtführung mit Schrotturmbesichtigung

Die liebevoll restaurierten Gassen und Gebäude rund um das Rathaus und den Marktplatz gewähren einen Einblick in das ehemalige Stadtbild Schweinfurts. Eines der Schweinfurter Wahrzeichen ist der Schrotturm im Zentrum der Stadt. Dieses ungewöhnliche historische Gebäude aus dem Jahre 1611 ist gleichzeitig auch Industriedenkmal und kann von innen besichtigt werden. Eine Besteigung des Turms wird mit einem herrlichen Rundblick über die Höfe und Dächer der Stadt bis ins Umland belohnt. Führung: Mo 23.3., 16-17.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführer: Gerhard Peetz Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12209

Berühmte Schweinfurter Liebespaare

Markgräfin Judith von der Peterstirn und Herzog Bretislaw, Olympia Morata und Dr. Andreas Grundler, das sind zwei der fünf berühmten Schweinfurter Liebespaare, die Sie bei diesem Rundgang kennenlernen. Sie starten, nachdem Sie sich mit einem Gläschen Wein der Schweinfurter Peterstirn gestärkt haben, am Rathaus und enden an der Johanniskirche. Nehmen Sie teil an dem bewegten Leben bekannter Schweinfurter Persönlichkeiten, denen eines gemeinsam ist: Sie alle hatten die große Liebe gefunden! Führung: Do 26.3., 17-19 Uhr, 10 € (inkl. 0,1l Wein) Treffpunkt: Vorhalle Altes Rathaus, SW Gästeführerin: Claudia Helldörfer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12210

14

Natur- „Begegnungen“ am Ellertshäuser See

Das sinnliche Genießen und Erleben der Natur am See steht im Vordergrund dieser Führung – eine Naturmeditation! Sich selbst etwas Gutes tun, viel Wissenswertes und Erstaunliches erfahren und dabei Menschen, Tieren und Pflanzen begegnen. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung empfohlen! Führung: So 29.3., 10-12.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Gaststätte Seeblick, Ellertshäuser See, Stadtlauringen Gästeführerin: Claudia Schimmel-Werb Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12211

Altstadtführung mit Schrotturmbesichtigung

Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12209 Führung: Mi 1.4., 11-12.30 Uhr, 5 € (inkl. 0,1 l Begrüßungssecco) Treffpunkt: Vorhalle Altes Rathaus SW Gästeführerin: Nicole Krinner Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12212

Weitere Angebote im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums der Tourist-Information Schweinfurt 360°:

am 02.4.: „Schweinerei in der Fleischerei“-Exklusive Schlachtschüssel vom Brett am 25.4.: „Kulinarische Perlen im Schweinfurter Land“ – mit dem Oldtimer-Bus auf Exklusiv Tour am 10.5.: „Brezel, Bier Blechmusik“ – Weißwurstfrühstück auf dem Main am 16.5.:„Hallo Elch Lasse & Co“ – Familienerlebnistour durch den Wildpark am 26.6.: „Wine and Dance“ – DJ Jim Knopf feat. Frankenwein by Weingut Gessner am 04.7.: Dichterkosmos & Schätze im Verborgenen – mit dem Bus ins SW-Oberland

Rundgang mit der Ratsherrenfrau Anna Dorothea

„Von hohen Herren, edlen Damen und bösen Schweinen“ Ein Rundgang mit der Ratsherrenfrau Anna Dorothea führt durch die freie Reichsstadt Schweinfurt im Jahre 1585. Nach den Zerstörungen des Stadtverderbens ist die Stadt wieder herausgeputzt. Die Ratsherrenfrau Anna Dorothea zeigt die schönsten Gebäude und erzählt spannende Geschichten von interessanten Persönlichkeiten, die hier leben. Führung: Mi 1.4., 11-12.30 Uhr, 5 € (inkl. 0,1l Begrüßungssecco) Treffpunkt: Vorhalle Altes Rathaus/ Marktplatz, SW Gästeführerin: Claudia Helldörfer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12213

Altstadtführung mit Weißem Turm

Die liebevoll restaurierten Gassen und Gebäude rund um das Rathaus und den Marktplatz gewähren einen Einblick in das ehemalige Stadtbild Schweinfurts. Ausführungen zur Stadtgeschichte und der gegenwärtigen Situation. Sie laufen bei der Führung auch entlang der Stadtmauer am Unteren Wall und können den Samt- und Pulverturm sowie die Turmfragmente des 1805 abgetragenen Weißen Turms sehen. Einen Einblick in die Schweinfurter Unterwelt bekommen Sie ebenfalls. Führung: Mi 1.4., 17-18.30 Uhr, 5 € (inkl. 0,1l Begrüßungssecco) Treffpunkt: Vorhalle Altes Rathaus/ Marktplatz SW Gästeführerin: Bettina Geiger Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12214

Unterwegs mit dem Biermichl

Vollmundige Gastfreundlichkeit ist das Markenzeichen des Schweinfurter Biermichl. Bei einer süffigen, bernsteinfarbenen Begrüßung erfahren Sie Geschichten über das Bier und die Wirtshauskultur in Schweinfurt. Feinherb, aber nicht zu bitter, so wie es der fränkische Bierliebhaber mag, geht es weiter zur einst ältesten Schweinfurter Bierbrauerei, dem Wallbräu. Mild und spritzig empfiehlt sich der Biermichl am Ende seiner Tour bei der einzig verbliebenen Brauerei Schweinfurts, der Brauerei Roth. Führung: Mi 1.4., 17-18.30 Uhr, 5 € (inkl. 3x 0,1l Bier) Treffpunkt: Vorhalle Altes Rathaus/ Marktplatz SW Gästeführer: Michael Schmid Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12215

Unterwegs mit dem Winzerjungen Peter

„In dubio Wein“ ist der Slogan des Schweinfurter Winzerjungen. Erfahren Sie auf dem Rundgang mit ihm Geschichten über den Wein und über die lange Tradition des Weinbaus in Schweinfurt. Bei einem Zwischenstopp in der Weinstube Dahms können Sie sich selbst von einem guten Tröpfchen Frankenwein inspirieren lassen. Führung: Do 2.4., 18-19.30 Uhr, 10 € (inkl. 1x 0,1l Wein) Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführer: Peter Hausmann Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12216

Unterwegs mit Hugo von Trimberg durch Niederwerrn

Schulmeister und Dichter Hugo von Trimberg entführt in das späte Hochmittelalter. In Niederwerrn geboren, schmückt sein Name bis heute eine Straße, die Schule und die Festhalle des Ortes. Trimberg prangert die herrschenden Missstände im 13./14. Jahrhundert an. Selbst Adel, Klerus und Rittertum werden nicht von ihm verschont. Seine Anklagen verfasste er in über 26.000 Versen in seinem Lebenswerk „Der Renner“. Erfahren Sie mehr über das Hochmittelalter, die jüdische Gemeinde in Niederwerrn und die versumpfte Wiesenburg im Werngrund. Führung: Fr 3.4., 16-17.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Rathaus in Niederwerrn, Schweinfurter Str. 54 Gästeführer: Edgar Schuck Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12217


Studium Regionale / Stadtführungen Schweinfurt kompakt

Frühjahrskräuterwanderung

Stadtrundgang mit der Magd Minna

Rundgang durch das GRÜNderzeitviertel

Ab April bis zum Herbst haben Interessierte jeden Samstag um 14 Uhr Gelegenheit, viel Wissenswertes über die ältere und neuere Stadtgeschichte Schweinfurts zu erfahren. Durchstreifen Sie in einem einstündigen Rundgang die liebevoll restaurierten Straßen und Gassen unserer Altstadt. Lernen Sie das Rathaus, den Schrotturm und die St. Johanniskirche kennen. Beginnend im historischen Zentrum Schweinfurts, dem Marktplatz, können Sie Schweinfurt kompakt erleben! Führung: ab Sa 4.4., 14-15 Uhr, 4,50 € Treffpunkt: Eingang Tourist-Information/ Marktplatz SW Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12218

Wir sind im Jahre 1630: die protestantische Freie Reichsstadt Schweinfurt kann sich gerade von den Wirren des Dreißigjährigen Krieges etwas erholen. Lassen Sie sich von Minna, Magd im Hause der vornehmen Familie Höfel, mitnehmen auf einen Spaziergang durch Schweinfurt im 17. Jahrhundert mit den prächtigen Renaissancehäusern wie dem Rathaus und dem Alten Gymnasium. Erfahren Sie Geschichten über das Leben in einer freien Reichsstadt, über quälende Besatzungen, fröhliche Volksfeste, Hexen und die Pest. Führung: Mo 6.4., 18-19.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführerin: Martina Barth Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12219

Nachtwächterführung

Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12208, jedoch: Führung: So 19.4., 19-20.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Rathausbogen/ Marktplatz SW Gästeführer: Christoffer Wunder Nr. 12220

Rundgang mit der Ratsherrenfrau Anna Dorothea Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12213, jedoch: Führung: Mo 20.4., 18-19.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführerin: Claudia Helldörfer Nr. 12221

Schweinfurts Schokoladenseiten

Begeben Sie sich bei diesem Stadtrundgang zu den Schokoladenseiten Schweinfurts. Neben den schmucken und schönen Gassen und Winkeln Schweinfurts erfahren und erschmecken Sie die Genüsse feinster Schokolade. Lassen Sie sich auf das kulinarische Experiment von Rotwein und erlesener Praline ein. Führung: Fr 24.4., 17-18.30 Uhr, 10 € (inkl. 0,1l Wein, eine Praline, kl. heiße Schokolade) Treffpunkt: Zeughaus SW Gästeführerin: Renate König Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12222

Die Zeit zum Reinigen und Stärken ist da. Womit könnte dies besser geschehen, als mit der vitalisierenden und reinigenden Kraft unserer Wildkräuter? Eine Kräuterführerin nimmt Sie mit in die Natur, um einheimische Pflanzen kennenzulernen. Vorwiegend werden Pflanzen gezeigt, die essbar sind. Einige Köstlichkeiten können im Anschluss an die Wanderung probiert werden. Führung: Mi 29.4., 17-19 Uhr, 6 € Treffpunkt: Springbrunnen/ Wehranlagen SW Gästeführerin: Reinhilde Hefter Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12223

Lange vor der Zeit der bekannten Großindustriellen Fischer, Schäfer oder Sachs, blühten in Schweinfurt bereits im frühen 19. Jahrhundert Handwerk, Handel und Industrie. Dieser wirtschaftliche Aufschwung fand seinen Ausdruck in der Errichtung und Gestaltung eines neuen Stadtviertels zwischen Schrammund Theresienstraße, dem sogenannten Gründerzeitviertel. Führung: Mo 4.5., 17-19 Uhr, 6 € Treffpunkt: Stadtgalerie, Eingang neben Finanzamt SW Gästeführer: Klaus Reimann Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12224

Die Schweinfurter Brautradition

Zur Begrüßung reichen wir Ihnen eine regionale Bierspezialität in der Vorhalle des alten Rathauses. Verfolgen Sie im Anschluss die Spuren der alten Brauereien entlang der östlichen Stadtmauer. Entdecken Sie längst verschwundene Brauereien neu und erfahren Sie Interessantes über die heute noch bestehenden Brauereien. Führung: Fr 8.5., 17-18.30 Uhr, 10 € (inkl. 0,1l Bier) Treffpunkt: Eingang Tourist-Information/ Marktplatz SW Gästeführer: Sylvia Hepp Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12225

Führung entlang der östlichen Stadtmauer

Wer hätte gedacht, dass Schweinfurts Stadtmauer so gut erhalten geblieben ist? Bei dieser Führung kommen Sie an vielen Stellen vorbei, an der die reichsstädtische Geschichte zum Vorschein kommt. Auch viele altbekannte Baudenkmäler erscheinen mittlerweile in neuem Glanz und es lohnt sich, diese wieder zu entdecken. Führung: Do 14.5., 18-19.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rathausbogen/ Marktplatz SW Gästeführerin: Petra Baum Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12226

Unterwegs mit dem Burgvogt

Unterwegs mit dem Burgvogt Hruodland Suebus zuo Suuinford in der Welt des 10. und 11. Jahrhunderts. Lassen Sie sich von einem Gefolgsmann des Markgrafen Heinrich erklären, warum der Graf kein „von Suuinford“ war und warum zwei hohe Geistliche im Auftrag eines Baiern die Burg zerstören wollten. Eine sächsische Adelige konnte dies in letzter Minute abwenden. Erfahren Sie mehr über das Leben im Mittelalter, die Burg und die Siedlung – denn eine Stadt war Suuinford damals noch nicht. Führung: So 17.5., 17-18.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Abt-Burkard-Str. an der Unterführung, unterhalb der Peterstirn Gästeführer: Roland Schwab Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12227

Unterwegs mit dem Biermichl

Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12215, jedoch: Führung: Mo 25.5., 18-19.30 Uhr, 10 € (inkl. 3x 0,1l Bier) Treffpunkt: Eingang Tourist-Information/ Marktplatz SW Gästeführer: Michael Schmid Nr. 12228

Die Fischer und ihre Tradition

Die Fischer gehören zu den ältesten Schweinfurtern. Sie bewohnten ihren eigenen Stadtteil, den Fischerrain, der bis 1436 außerhalb der Stadtmauer lag. Auf einem Rundgang entlang des Mains bis in den Fischerrain treffen Sie auf echte Fischer/ innen, die Ihnen beim anschließenden „Fischhappen“ einiges von ihrem Handwerk berichten. Führung: Fr 29.5., 16-18.30 Uhr, 10 € (inkl. Fischhappen) Treffpunkt: Jugendherberge/ Mainlände SW Gästeführerin: Bettina Geiger Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12229

„SEE“henswerter Ellertshäuser See

Die einzige Talsperre Unterfrankens liegt idyllisch von Wald umgeben rund 20 km nördlich von Schweinfurt. Doch zu welchem Zweck wurde hier ein Stausee gebaut? Sie erfahren die Beweggründe und aus der Baugeschichte des Ellertshäuser Sees. Von seiner Entstehung bis zur heutigen Nutzung, mit der Devise „Sanfter Tourismus“. Im Grundablass, in einer Tiefe von 14m unter Wasser sind Sie hautnah an der Technik dieser Talsperre. Während Sie beim Spaziergang am See die wahre Geschichte vom „versunkenen“ Ort Ellertshausen erfahren, genießen Sie die Ausblicke auf den See und den Einblick, den Ihnen die Natur gewährt. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung empfohlen! Führung: So 31.5., 10-12.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Gaststätte Seeblick, Ellertshäuser See Gästeführerin: Margit Markert Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12230

Stadtrundgang mit der Magd Minna Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12218, jedoch: Führung: So 7.6., 18-19.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführer: Martina Barth Nr. 12231

15


Studium Regionale / Stadtführungen Unterwegs mit dem Elektro-Techniker

Die Zeit zwischen 1871 und 1914 ist als die „Gründerzeit“ in die Geschichtsbücher Deutschlands eingegangen. In Schweinfurt sind in dieser Zeit die Grundlagen für Firmen und Produkte mit weltweiter Bedeutung angelegt worden. Auch für die Infrastruktur wurden in dieser Zeit„Grundsteine“ gelegt, die bis zum heutigen Tag tragfähig sind. Wussten Sie z.B., dass es schon damals so etwas wie ein Gründer-und Innovationszentrum (GRIBS) gab? Diese und weitere Fragen werden bei der interessanten Führung erläutert. Führung: Mo 8.6., 15.30-17 Uhr, 8 € Treffpunkt: Eingang Tourist-Information/ Marktplatz SW Gästeführer: Roland Schwab Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12232

Mühlenwanderung

Die Wanderung entlang der Steinach und des Mühlenbaches führt vom Schonunger Rathaus nach Hausen. Der Weg läuft an sechs Mühlen vorbei. Nach einer Wegstrecke von 2,5 km erreicht man die Brauerei Martin mit gemütlichem Biergarten zum individuellen Schlusshock. Den Rückweg treten Sie ohne Gästeführerin frisch gestärkt zu Fuß oder wahlweise mit dem Stadtbus entlang des Wollenbachs zurück nach Schonungen an. Führung: Fr 19.6., 15-17 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rathaus/ Marktplatz, Schonungen Gästeführerin: Ingrid Fickert Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12233

Sommersonnenwende im Tal der Kelten

Mittsommer, das Fest des längsten Tages und der kürzesten Nacht. Erleben Sie diesen besonderen Abend des Jahres im Tal der Kelten. Sie werden keltische und heutige Bräuche zur Sommersonnenwende kennen lernen und mystische Geschichten hören. Außerdem erfahren Sie Wissenswertes aus der geheimnisvollen Welt der Kelten und entdecken die 50 Hügelgräber im abendlichen Wald. Info: Die ca. 2 km lange Rundwanderung erfolgt auf Natur- und Waldwegen. Bitte feste Schuhe und wettergerechte Kleidung anziehen. Führung: Sa 20.6., 16-19.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Reichthalscheune zwischen Obbach und Sulzthal Gästeführerin: Jutta Göbel Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12234

Verschenken Sie doch mal Kultur! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

16

Historischer Spaziergang durch Stadtlauringen

Tauchen Sie ein in die spätmittelalterliche Zeit von Stadtlauringen. Auf dieser Führung besichtigen Sie eines der ältesten Fachwerk-Rathäuser Frankens. In seiner Markthalle erfahren Sie, wie damals ein Markttag aussah und in der Ratsstube hören Sie von alten Gerichtsurteilen. Vom„Spätzplatz“ ausgehend laufen Sie um die alte Stadtmauer, vorbei an schönen Bildstöcken und Kapellchen. Weiter geht es an der Rückseite der ehemals fürstbischöflichen Amtskellerei und dem noch erhaltenen Gänsturm bis zum alten Brauhaus. Sie hören von alten Sagen und sehen immer wieder malerische Fachwerkhäuser, in denen schon früher berühmte Menschen lebten. Führung: So 21.6., 15-16.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rathaus/ Marktplatz, Stadtlauringen Gästeführerin: Renate Schleyer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12235

Nachtwächterführung

Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12208, jedoch: Führung: Mo 22.6., 21-22.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Rathausbogen/ Marktplatz SW Gästeführer: Christoffer Wunder Nr. 12236

Schweinfurter Straßennamen schreiben Geschichte

Die Namen der Straßen sind oft viele hundert Jahre alt und erzählen etwas darüber, wer hier früher wohnte, welche Gebäude dort standen oder womit die Menschen ihr Geld verdienten. Was hat es also auf sich mit der Rüfferstraße, Hoefelstraße, Schultesstraße? All diese Fragen beantwortet der unterhaltsame Rundgang in die Geschichte der Schweinfurter Straßennamen. Führung: Mi 24.6., 18-20 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführer: Bernd Wölfel Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12237

Schweinfurter Leckerschmeckertour

Bei diesem genussvollen Stadtrundgang mit Bratwurst, Eis und Wein erleben Sie die Veränderungen der Stadt Schweinfurt. Der Zusammenhang vom kulinarischen Wandel und die Entwicklung unserer Stadt werden dargestellt und vielseitig erläutert. Genießen und Wissen vereinen sich bei dieser Führung. Führung: Fr 3.7., 17-19 Uhr, 10 € (inkl. Kosten für Bratwurst, Eis, 0,1l Wein) Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführerin: Waltraud Warmuth Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12239

Altstadtführung mit Schrotturmbesichtigung

Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12209, jedoch: Führung: Mi 8.7., 17-18.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführerin: Nicole Krinner Nr. 12240

Führung durch den Schwebheimer Kräuteranbau

Naturnaher Anbau wird im Schweinfurter Land großgeschrieben. In Schwebheim, dem Apothekergärtlein Frankens, führt Sie eine echte Kräuterbäuerin in die Geheimnisse der Gewürze und Kräuter ein. Erfahren Sie u. a. mehr über den Pfefferminzanbau und genießen Sie die wohltuenden Kräuterdüfte der Natur. Führung: Fr 10.7., 17-19 Uhr, 6 € Treffpunkt: Kirchplatz/ Am Plan, Schwebheim Gästeführerin: Gerlinde Ludwig Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12241

Unterwegs mit dem Biermichl

Inhalt und Anmeldung wie 12215, jedoch: Führung: Mo 13.7., 18-19.30 Uhr, 10 € (inkl. 3x 0,1l Bier) Treffpunkt: Eingang Tourist-Information/ Marktplatz SW Gästeführer: Michael Schmid Nr. 12242

A echt Gochsheimer Gemüs

..a königliche Speis, a Schönheitspfleg und a Heilmittel zugleich! Auf den Spuren des traditionellen Gemüseanbaus im Gemüsegarten Frankens, dem ehemaligen freien Reichsdorf Gochsheim. Längst hat sich das Bild in den Fluren Gochsheims verändert, viele Gemüse bzw. Pflanzenarten sind verschwunden und neue hinzugekommen. Welche es waren, warum sie heute keine Rolle mehr spielen und wie es weitergeht im Gochsheimer Gemüseanbau – all das erfahren Sie während dieser kleinen Zeitreise. Führung: So 28.6., 15-16.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Lehrgarten Gochsheim „Kräuter, Kraut und Rüben“/ Am Hetzberg 1, Gochsheim Gästeführer: Wolfgang Menzinger Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12238

Romantische Führung – der südliche Altstadtrundgang

Diese Führung bietet Romantik pur. Bei einem ausgedehnten, abendlichen Spaziergang durch die südliche Altstadt erfahren Sie viel Wissenswertes über die Stadtgeschichte und die Sehenswürdigkeiten. Die Besonderheit des Abends: Sie ersteigen den Schrotturm und lassen den Abend im Gewölbekeller des Schrotturms bei einem Glas Wein und bei Schweinfurter Sagen und Geschichten ausklingen. Führung: Fr 17.7., 19-22 Uhr, 10 € (inkl. 1 Glas 0,1l Wein) Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführerin: Karla Wiedorfer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12243


Studium Regionale /Stadtführungen / Philosophie - Religion - Ethik Stadtführung mit dem Stadtknecht Lorenz

„Richter, Henker und arme Sünder“ – begleiten Sie den altgedienten Stadtknecht Lorenz auf seinem Weg durch die Freie Reichsstadt Schweinfurt. Erfahren Sie Anekdoten und schaurige Geschichten über die Rechtsprechung aus alter Zeit. Vernehmen Sie die schreckliche Moritat vom Seelenvater und dessen blutige Hinrichtung. Führung: So 19.7., 17-18.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführer: Stefan Köhler Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12244

Rundgang mit der Ratsherrenfrau Anna Dorothea

Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12213, jedoch: Führung: Mo 20.7., 18-19.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführerin: Claudia Helldörfer Nr. 12245

Schweinfurt von unten und oben

Wir beginnen den Altstadtrundgang im Zentrum Schweinfurts, dem Marktplatz mit seinem historischen Rathaus. Ausführungen zur Stadtgeschichte und der gegenwärtigen Situation. Vom Schrotturm genießen Sie den Blick über die Dächer der Altstadt. Entdecken Sie dabei die Bürgerhöfe, den Ebracher Hof und die Stadtbefestigungsanlagen. Im Weißen Turm lernen Sie Schweinfurts Unterwelt kennen. Führung: Mi 22.7., 17-19 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführerin: Waltraud Warmuth Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12246

Nachtwächterführung

Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12208, jedoch: Führung: So 26.7., 21-22.30 Uhr, 8 € Treffpunkt: Rathausbogen/ Marktplatz SW Gästeführer: Christoffer Wunder Nr. 12247

Schweinfurt: Untergang und Wiederaufbau

Bei einem Rundgang durch die Stadt wird Ihnen Schweinfurt vor und während des 2. Weltkrieges nahegebracht. Wir beginnen am Markt und gehen zu weiteren Sehenswürdigkeiten über das Theater zum Spitalseebunker. Welche Auswirkungen hatte der Krieg auf Schweinfurt und wie prägen Zerstörung und Wiederaufbau das Stadtbild bis heute? Führung: Do 30.7., 17-19 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführerin: Dr. Anja Gareiß-Castritius Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360°, dort auch Kartenreservierung und Anmeldung, Tel. 09721/ 51 3600 Nr. 12248

Altstadtführung mit Schrotturmbesichtigung

Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12209, jedoch: Führung: Mi 5.8., 18-19.30 Uhr, 6 € Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführerin: Nicole Krinner Nr. 12249

Unterwegs mit dem Winzerjungen Peter Inhalt und Anmeldung wie Kurs 12216, jedoch: Führung: Do 13.8., 18-19.30 Uhr, 10 € (inkl. 1x 0,1l Wein) Treffpunkt: Rückert-Denkmal/ Marktplatz SW Gästeführer: Peter Hausmann Nr. 12250

Philosophie – Religion – Ethik Der evolutionäre Humanismus heute

Die Religionen der Welt sehen sich heute mit dem wissenschaftlichen Weltbild konfrontiert, welches viele Erzählungen dieser Religionen als obsolet erscheinen lässt. Im Quantenholismus der modernen Physik zeigt sich heute jedoch eine gemeinsame Schnittmenge. An zwei Abenden soll der von Schmidt-Salomon im„Manifest des revolutionären Humanismus“ (Buchempfehlung als Vorablektüre zum Seminar) beschriebene Stand dieser Entwicklung diskutiert werden. Dr. med. Günter Weis Fr ab 8.5. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-20.30 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 13101 22 €

Visionen von einer neuen Erde

Wir sehnen uns alle danach, in einer friedlichen „heilen“ Welt miteinander zu leben. Statt unsere Gedanken auf negative Ereignisse zu richten, wollen wir mit einem neuen Bewusstsein gezielt dazu beitragen, positive Veränderungen herbeizuführen. In Workshops arbeiten wir mit unterschiedlichen Methoden gemeinsam an dieser Vision nach dem Motto „alles ist möglich“. In Gesprächskreisen werden bereits bestehende Initiativen vorgestellt und ausgelotet, inwieweit wir an diese Ideen anknüpfen können. Bei Exkursionen in die nähere Umgebung lernen wir gezielt Einrichtungen kennen, die schon erfolgreich umsetzen, was vor einiger Zeit auch „nur“ eine Vision war. Durch gezielte Beobachtungen in der Natur trainieren und erweitern die Teilnehmer/innen ihre eigene Wahrnehmung, um so Impulse für Veränderungen zu erhalten. Wünschen Sie sich auch, dass sich unsere Welt verändert? Wie Veränderung möglich ist, erarbeiten und erfahren wir gemeinsam im Kurs. Sie sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Kursleitungen: Gesprächskreise: Erika Zienert Workshops: Ingrid Schlereth Exkursionen: Friedrich Karl Schumm Vorstellung des Konzeptes und Planung der Veranstaltungen am ersten Termin Anmeldung erwünscht, es werden keine vhs-Kursgebühren erhoben, aber evtl. Beiträge gesammelt für die Workshops und Exkursionen. Ingrid Schlereth, Friedrich Karl Schumm, Erika Zienert Do ab 12.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 13102 gebührenfrei

Interessante Kurse gibt es in diesem Heft. Gemütliche Wohnungen zu familienfreundlichen Mieten bei uns.

Mietwohnungen Eigentumswohnungen Eigenheime Wohnungsverwaltung

Klingenbrunnstraße 13 | 97422 Schweinfurt | Tel. 09721 726-0

www.swg-schweinfurt.de 17


Philosophie - Religion - Ethik / Geld und Recht Seit Herbst 2018 unter der Regie engagierter Bürger/innen:

Schweinfurter Salongespräch – ein Forum für alle, die gern offen diskutieren

Themen: Politik, Kultur, Geschichte, Philosophie, Technik und darüber hinaus alles, was interessant, spannend und aktuell ist. Voraussetzung: gegenseitiger Respekt und das Zulassen gegenteiliger Argumente und Meinungen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Termin: jeden dritten Mittwoch im Monat, abends in der Nähe vom Zeughaus Anmeldung / Info: Tel.: 0163 7815649 oder E-Mail: glas.art.hartung@web.de

Digitalisierung: Karma künftiger Berufe

In der Arbeitswelt verschwindet die individuelle Tätigkeit. Die Digitalisierung entwurzelt Berufe und Identität, obwohl alle freudig (gezwungen) mittun. Die Folgen? Es sind drei: Mechanisierung, Unverbindlichkeit und Anonymität. Was steckt dahinter? In Kooperation mit der Anthroposophischen Gesellschaft Schweinfurt referiert Marcus Schneider (Basel) Mit 8 € Eintritt, ohne Anmeldung Marcus Schneider Di am 21.4. Rathausdiele 19.30 Uhr Schweinfurt Kurs-Nr. 13201 8 € Eintritt

Die Anthroposophie und Rudolf Steiner

In Kooperation mit der Anthroposophischen Gesellschaft Schweinfurt werden weiterführende Werke von Rudolf Steiner gelesen und besprochen. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Kurs entfällt am 3.4., Kursende daher am 24.7. Anmeldung im Kurs; Kostenbeitrag erbeten Jutta Welsch Fr ab 6.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 13202

Im Dialog mit anderen Menschen: gemeinsam denken

In Kooperation mit der Anthroposophischen Gesellschaft Schweinfurt Lesen, innehalten, nachdenken, einzelnen Facetten viel Zeit geben. Mut aus den Texten schöpfen. Wir befassen uns mit Aussagen Rudolf Steiners rund um die Wahrnehmung des Menschen, mit zentralen Fragen unseres Menschseins. Nicht nur unsere Leseerfahrung, auch die Denkerfahrung erweitert sich im Zusammensein mit anderen. Anmeldung im Kurs, kostenfrei Erika Zienert Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 20-21.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 13203

„Eine Osterbetrachtung“

Die christlichen Jahresfeste haben in früheren Zeiten maßgeblich den Jahreslauf mitbestimmt. Weihnachten, das Geburtsfest des Christus Jesus zieht die größte Aufmerksamkeit auf sich, beim Osterfest lässt diese bereits nach, obwohl sich mit diesem Fest das bedeutungsvollste Ereignis in der Menschheitsentwicklung vollzieht. Was verbirgt sich hinter diesem Fest? Die Anthroposophie will eine erweiterte Sichtweise für dieses Fest vermitteln. Kostenbeitrag erbeten Bernd Händler Fr am 27.3. vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Nr. 13205

„Eine Pfingstbetrachtung“

Die christlichen Feste zu Weihnachten, Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten haben in früheren Zeiten den Inneren und Äußeren Lebensablauf deutlich geprägt. Das Pfingstfest erscheint uns heute sehr rätselhaft und kaum mehr erfassbar. Wir erleben es vielfach nur noch sehr oberflächlich. Können wir dieses Fest neu ergreifen? Die Geisterkenntnisse von Rudolf Steiner geben einen neuen Zugang zu diesem Fest. Kostenbeitrag erbeten. Bernd Händler Fr am 19.6. vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Nr. 13206

Geld und Recht Mutterschutz, Elterngeld & Co

Vortrag über gesetzliche Regelungen und finanzielle Hilfen rund um die Schwangerschaft und Geburt eines Kindes. Angesprochen werden Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld, Familiengeld, die rechtliche Stellung von Vater und Mutter, Unterstützung für alleinerziehende Eltern und vieles mehr. Die Referentin ist Mitarbeiterin der Staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Sexual- und Familienplanungsberatung des Diakonischen Werkes Schweinfurt e.V., hier findet auch der Vortrag statt. Anmeldung ist erforderlich. Barbara Ruß Di am 3.3. 1 mal Schwangerschaftsberatungsstelle 17-18.30 Uhr Luitpoldstr. 14, 1.Stock Kurs-Nr. 14101 gebührenfrei

Querverweis zu anderen interessanten Themen innerhalb unseres Programmheftes: • Datenschutzgrundverordnung DSGVO (Kurs 25271) • Rechtliches für Website-Betreiber (Kurs 25273)

Berufsunfähigkeit: das unterschätzte Risiko

Die eigene Arbeitskraft ist das größte Vermögen der meisten Menschen. Rechnet man sein Bruttoeinkommen bis zum Rentenbeginn hoch, kommt man schon über die Millionengrenze. Dementgegen steigt aber die Zahl derer, die ihren Beruf aufgrund von Krankheiten gar nicht so lange ausüben können, rasant an. Zudem gibt es für die ab 1961 Geborenen im Falle von Berufsunfähigkeit so gut wie keine finanzielle staatliche Absicherung mehr. Deshalb ist es umso dringender sich um eine private Absicherung zu bemühen. Leider ist dies aber gar nicht so einfach. Alleine schon aufgrund der erforderlichen Gesundheitsangaben und der Kalkulation nach dem Einstiegsalter ist es sinnvoll dies nicht allzu lange aufzuschieben. Das Seminar zeigt auf, was alles auf dem Weg bis zum Versicherungsschutz zu beachten ist. Es wird erklärt, warum man bei der Auswahl zahlreiche Versicherer miteinbeziehen sollte, wer dazu überhaupt in der Lage ist und was von den verschiedenen Testergebnissen zu halten ist. Zudem wird auch geklärt, ob es Alternativen und/oder Ergänzungen zur Berufsunfähigkeitsabsicherung gibt. Ulrike Schwab Do am 2.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14111 12 €

Anfang des Jahres fand die „Schlüsselübergabe“ der neuen Büroräume statt. Dabei anwesend waren von der Stadt Schweinfurt: Jürgen Appel, Personalamt, Sarina Baloch, Wirtschaftsförderungsamt, Jutta Cize, Volkshochschule und von der SWG Stadtund Wohnbau GmbH Schweinfurt Ralf Brändlein, Architekt/ Bauleitung und Bastian Eusemann, Bereichsleiter Drittverwaltung.

18


Geld und Recht Finanzplanung für Frauen

Die finanzielle Absicherung im Alter ist für Frauen ein wichtiges Thema. Doch mit der Umsetzung hapert es leider noch oft. So sorgen Frauen oft viel schlechter vor als Männer und merken dies häufig spät. Mit 20 ist noch lange Zeit bis zur Rente, mit 30 sind es die Kinder, die viele Frauen das Thema aufschieben lassen und mit 40 oder 50 ist es doch angeblich zu spät? Gerade aber Frauen leben in der Regel länger als Männer und haben geringere Rentenanwartschaften. So sind sie geradezu abhängig von einer angemessenen Vermögensbildung um Altersarmut zu verhindern. Manche Frauen mit Steuerklasse V denken auch ihr Einkommen sei zu gering für eine Rücklage. Tatsächlich spart aber der Partner die Steuern und investiert sie ganz selbstverständlich in eine eigene Vorsorge. Allerdings gehört aber das Familieneinkommen beiden und so kann daraus auch für beide vorgesorgt werden. Es gilt, die Finanzen selbst „in die Hand zu nehmen“, als Single und auch in einer Partnerschaft. Mit 20, 30, 40 oder auch noch Anfang 50. Denn Partnerschaft allein ist keine Altersvorsorge! Ulrike Schwab Do am 7.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 14112 12 €

Rendite ohne Verlustrisiko

Die gesetzliche Rente reicht zukünftig als alleinige Lebensgrundlage bei Weitem nicht mehr aus. Wer seinen Lebensunterhalt im Alter sichern möchte, kommt um zusätzliches privates Sparen nicht herum. Aber wie? Bei Zinsen nahezu Null führt die Inflation mittel- bis langfristig zu einem Kapitalverlust. Weiterhin bestehen aber Volatilität und Unsicherheit an den Aktienmärkten. Deswegen sollen wesentliche Garantien aus Sicht der meisten Anleger/innen erhalten bleiben. Und auch steuerliche Aspekte dürfen nicht vernachlässigt werden. Denn Kursgewinne aus Aktien, Aktienfonds, ETF`s unterliegen komplett der Abgeltungssteuer, dem Solidaritätszuschlag und der Kirchensteuer, was leider allzu oft vergessen wird. Welche Konzepte gibt es in diesem Umfeld? Wie sieht eine Vermögensoptimierung aus? Wer kann mich unabhängig beraten und begleiten? Dieser Kurs ist keine Werbeveranstaltung für ein bestimmtes Produkt, eine bestimmte Versicherung oder dergleichen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der unabhängigen und verbraucherschützerischen Sichtweise damit Sie gut vorbereitet die richtigen Entscheidungen treffen können. Ulrike Schwab Do am 18.6. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14113 12 €

Existentielles Finanzwissen für Studentinnen, Schüler/innen, Berufsstarter

Welche Absicherungen sind als Student/in, Schüler/in, Berufsstarter zwingend notwendig? Was ist dabei unbedingt zu beachten? Mit welchen kann ich warten, ohne hohe Nachteile in Kauf nehmen zu müssen? Wie unterstützt der Staat mit entsprechenden Förderungen meine Vermögensbildung? Was ist unter sinnvoller Geldanlage zu verstehen? Inwieweit bin ich von Inflation und der Niedrigzinspolitik betroffen? Wer kann mich unabhängig beraten und bei Änderungen in privater und beruflicher Hinsicht weiterhin kompetente/r und verantwortungsvolle/r Ansprechpartnerin in Finanzthemen sein? Das Seminar ist keine Werbeveranstaltung für ein bestimmtes Produkt, eine bestimmte Versicherung oder dergleichen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der unabhängigen und verbraucherschützerischen Sichtweise damit gerade Berufsstarter gut vorbereitet die richtigen Entscheidungen treffen können. Ulrike Schwab Do am 23.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14114 12 €

Ethisch nachhaltige Geldanlagen

Für alle, die auch im Umgang mit Geld mehr Achtsamkeit walten lassen und Verantwortung für ihr eigenes Handeln übernehmen möchten. Ein Diplom-Kaufmann und unabhängiger Finanzmakler vermittelt die Grundlagen der Geldanlagen, auch geschichtliche Aspekte sogenannter nachhaltiger Geldanlagen werden berücksichtigt. Konkrete praktische Tipps und Anleitungen folgen, so dass jede/r erkennt, wie beim Geldanlegen verantwortungsvoll agiert und Konsequenzen (wie z.B. Kinderarbeit, Ausbeutung von Natur und Mensch, Export von Rüstungsgütern) vermieden werden können. Ein Skript kann im Kurs für 5 Euro erworben. Jörg Wenzel Di am 19.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14115 9€

Einkommensteuererklärung verständlich gemacht

In diesem Kurs wird Ihnen praxisnah anhand der Formulare vermittelt, was bei der Fertigung einer Einkommensteuerklärung wichtig und notwendig ist. Der Dozent stellt sich Ihren Fragen und Sie erfahren, wie mit Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen, Kinderfreibeträgen, Arbeitnehmereinkünften, Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung, selbstständigen Nebeneinkünften, Einkünften aus dem Betrieb einer Photovoltaikanlage und Rentenbezügen zu verfahren ist. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für Anfänger/innen als auch für „steuerlich Fortgeschrittene“ geeignet. Steuerformulare, die für Sie von Interesse sind, müssen von Ihnen mitgebracht werden! Referent ist Volker Riechert (Diplom-Kaufmann, Bilanzbuchhalter und Steuerfachwirt) Termin: Sa., 18.04.20, 10.15-16 Uhr, 78 € Anmeldung beim Veranstalter: vhs Stadt Haßfurt, Ringstr. 14, 97437 Haßfurt Tel.: 09521/950185; www.vhs-has.de

Das Recht der nicht ehelichen Lebensgemeinschaft

Wie regeln wir unsere Angelegenheiten ohne Trauschein? Inhalt des Vortrags ist die Rechtslage während des Zusammenlebens, im Todes- und Trennungsfall bei unverheirateten Paaren. Die Dozentin ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht. Sie geht auch auf Fragen der Teilnehmenden ein und gibt Tipps für die optimale Gestaltungsmöglichkeit durch Vertrag und Testament. Kerstin Pausch-Trojahn Do am 9.7. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14201 9€

Clever erben und vererben – neue Rechtslage

Erben und Vererben sollte sorgfältig geplant werden. Sonst droht eine Zerschlagung von Vermögenswerten, unzureichende Absicherung nahestehender Personen oder auch ungewollte Haftung für die Erben/-innen. Anhand eines – erfundenen – Familienschicksals mit Varianten‘ werden Gestaltungsmöglichkeiten durch Testament, Erbvertrag und Rechtsgeschäfte unter Lebenden erörtert sowie ‚Haftungsfallen‘ für Erben/innen und deren Vermeidung. Die Dozentin ist Rechtsanwältin und geht gerne auf Fragen der Teilnehmenden ein. Kerstin Pausch-Trojahn Mi am 22.7. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14202 9€

Das Testament

Vorgestellt werden die verschiedenen Arten von Testamenten (handschriftliches Testament, Ehegattentestament, Erbvertrag). Behandelt werden hierbei grundlegende Fragen wie die gesetzliche Erbfolge, Testierfähigkeit, Testierfreiheit und Bindung durch erfolgte Verfügung, Pflichtteilansprüche, Wirksamkeitsvoraussetzungen und Aufhebungsmöglichkeiten. Das Seminar bringt anschauliche Beispiele und ermöglicht die aktive Mitwirkung durch Wortbeiträge und Fragen. Der Referent ist Rechtsanwalt sowie Fachanwalt für Erb- und Steuerrecht. Thomas Wolfrum Di am 28.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14203 9€

Betriebskostenabrechnung

Steigende Nebenkosten und falsche Abrechnungen führen zu hohen Nachzahlungen oder Vorauszahlungen. Daher ist die Kenntnis der rechtlichen Grundlagen und der Anforderungen an eine korrekte Abrechnung für Vermieter und Mieter von erheblicher Bedeutung. In dem Vortrag werden unter anderem geklärt: Umlage der Betriebskosten, Vorauszahlung oder Pauschale, Umlagemaßstäbe, Formalien und Fristen bei Abrechnung der Nebenkosten, Betriebskosten- und Heizkostenverordnung Der Referent ist Rechtsanwalt mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Mietrecht Frank Schmälzle Mo am 25.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14301 9€

19


Geld und Recht / Pädagogik / Psychologie Mieterhöhungen

Mieterhöhung bei baulichen Maßnahmen und Modernisierungen, Staffelmiete, Indexmiete, Erhöhung der Betriebskosten, Form und Fristen der Mitteilung an Mieter, Zustimmung zur Mieterhöhung durch den Mieter/die Mieterin. In einer kurzen Zusammenfassung werden die aktuellen rechtliche Möglichkeiten der Mieterhöhung im laufenden Mietverhältnis, deren Formalien und Voraussetzungen dargestellt. Der Referent ist Rechtsanwalt mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Mietrecht. Frank Schmälzle Do am 16.7. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14302 9€

Nachbarrecht: Rechte und Pflichten der Nachbarn

Welche Rechte haben Sie bei Lärmbelästigungen, Baumaßnahmen oder Grenzbepflanzungen durch den Nachbarn? In einem Vortrag erhalten Sie von einem Rechtsanwalt einen Überblick über Ihre Rechte und Pflichten als Nachbar anhand von Fällen aus der Praxis. Insbesondere werden behandelt: - nachbarrechtliche Ansprüche im Zusammenhang mit Grenzbepflanzungen - nachbarschützende Vorschriften im Baurecht - Abwehr von Lärmbelästigungen des Nachbarn Frank Schmälzle Mi am 17.6. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14303 9€

Eigentumswohnung und WEG: Rechtliches zur Eigentümergemeinschaft

Die neue Eigentumswohnung – was kommt nun? Rechtliches Konstrukt einer Eigentümergemeinschaft, Begriffsklärungen sowie Darstellung der Grundzüge zu Teilungserklärung, Gemeinschafts- und Sondereigentum, Begründung von Wohnungs- und Teileigentum, Rechte und Pflichten der Eigentümer, Eigentümerversammlung usw. Der Referent ist Rechtsanwalt mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Mietrecht Frank Schmälzle Di am 21.7. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 14304 9€

20

Immobilienverkauf von privat

Für viele Eigentümer stellt der Verkauf ihrer eigenen oder einer geerbten Immobilie das größte Einzelgeschäft dar, das sie in ihrem Leben tätigen werden. Umso wichtiger ist es, sich auf diesen Verkauf gut vorzubereiten, um mögliche Stolperfallen zu erkennen und teure Fehler mit weitreichenden Konsequenzen zu vermeiden. In diesem Kurzworkshop erhalten Sie Tipps und Tricks vom Profi aus der Praxis. Neben einem Überblick, was alles zum erfolgreichen Verkauf einer Immobilie gehört, können Sie Ihre individuellen Fragen stellen und bekommen Checklisten für den bestmöglichen Verkauf. Inhalte u.a. sind: Bedarfsermittlung Ihrer individuellen Fragen zum Immobilienverkauf, Möglichkeiten der Kaufpreisermittlung, Verkaufsplanung und -vorbereitung, Besichtigungstermine durchführen, Kaufpreisverhandlungen führen, Notarvertrag Britta Maier-Brunnhuber Di am 10.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 14401 12 €

Private Vermietung leicht gemachtSchutz vor Mietnomaden

Dank niedriger Zinsen sind Immobilien als Kapitalanlage beliebter denn je. Doch was nutzt einem die schönste Immobilie, wenn die Rendite nicht erwirtschaftet werden kann, weil der Mieter nicht zahlt? Der durch Mietnomaden entstehende Schaden kann existenziell sein, denn im schlimmsten Fall erhalten Sie Ihre Wohnung oder Haus in einem desolaten Zustand zurück und müssen viel Geld investieren, um das Objekt wieder vermietbar zu gestalten. In diesem Kurzworkshop erhalten Sie Tipps und Tricks vom Profi aus der Praxis, was Sie tun können, um sich bestmöglich als Vermieter vor Mietnomaden zu schützen. Neben einem Überblick, was alles zur professionellen Bonitätsüberprüfung Ihrer potentiellen Mieter gehört, können Sie Ihre individuellen Fragen stellen und bekommen Ideen für die Mietvertragsgestaltung. Inhalte sind u.a.: Bedarfsermittlung Ihrer individuellen Fragen zur Immobilienvermietung, Möglichkeiten der Mietpreisermittlung, Kaution, Vermietungsplanung und -vorbereitung, Interessenüberprüfung im Vorfeld, Schutz vor unlauteren „Profis“, Möglichkeiten der Bonitätsprüfung, Besichtigungstermine planen und durchführen, Bestandteile des Mietvertrages Britta Maier-Brunnhuber Di am 17.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 14402 12 €

Immobilienkauf – privat

Für die meisten Menschen ist der Kauf einer Immobilie die größte Investition, welche sie in ihrem Leben tätigen. Im Zeitalter von niedrigen Zinsen wird für viele die Immobilie neben der Selbstnutzung auch als Kapitalanlage interessant. In diesem Kurzworkshop erhalten Sie Tipps und Tricks, worauf Sie beim Kauf einer Immobilie achten müssen. Neben einem Überblick, welche Kriterien Sie an die Immobilie knüpfen sollten, können Sie Ihre individuellen Fragen stellen und bekommen Checklisten für den bestmöglichen Kauf. Inhalte: • Bedarfsermittlung Ihrer individuellen Fragen zum Immobilienkauf • Realistischer Abgleich von Wunsch zu Budget • Differenzierung von Selbstnutzung zu Kapitalanlage • Instandhaltung und Bewirtschaftung • Finanzierungsmöglichkeiten • Möglichkeiten der Kaufpreisermittlung • Wichtige Unterlagen und Prüfungen der Immobilie • Typischer Fehler vermeiden • Die Tricks der Verkäufer erkennen • Besichtigungstermine durchführen • Kaufpreisverhandlungen führen • Der Notarvertrag Britta Maier-Brunnhuber Di am 24.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 14403 12 €


Pädagogik / Psychologie Psychologie und Pädagogik Kurse und Wochenendseminare im Fachbereich Pädagogik/Psychologie können für Teilnehmer/innen in Krisensituationen kein Ersatz für eine Therapie sein.

Einführung in die Persönlichkeitspsychologie

Das Seminar bietet eine Einführung in das Forschungsgebiet der Persönlichkeitspsychologie und die damit verbundene Frage, welche Faktoren und Einflüsse die Persönlichkeit des Menschen individuell bestimmen und auszeichnen. Der Referent ist Diplom Pädagoge mit staatlicher Psychotherapiezulassung. Zum Seminar ist eine Anmeldung erforderlich. Markus Marbaise Fr am 27.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 15101 15 €

Die Kunst der Selbsthypnose

Das Seminar informiert über Anwendungsgebiete und verschiedene Ansätze von Selbsthypnose. Anhand von einfachen praktischen Übungen wird verdeutlicht, dass Trancezustände ein natürliches Phänomen darstellen und daher Selbsthypnoseübungen zumeist leicht erlernbar und durchführbar sind. Der Referent ist Diplom Pädagoge mit staatlicher Psychotherapiezulassung. Zum Seminar ist eine Anmeldung erforderlich. Markus Marbaise Fr am 3.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 15102 15 €

„Schatzsuche“ – Biographiearbeit der besonderen Art

Jeder Mensch hat seine eigenen Kraftquellen und Ressourcen, aus denen er schöpfen gelernt hat. Im Laufe des Lebens gehen diese Quellen manchmal verloren. In diesem Workshop, geleitet von einer Pflegefachkraft für Psychosomatische Medizin und Entspannungspädagogin, wird mittels Elementen der Biographiearbeit erfahrbar, wie man diese Lebensschätze wiederfinden und nutzen kann. Eva Markert Fr am 15.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-21 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 15103 22,50 €

Märchen: vom Wunder der Verwandlung im Zaubermärchen

„Märchen kann man in seinem Leben zweimal und zwiefach lesen. Zuerst einfältig als Kind mit dem naiven Glauben, dass die belebte bunte Welt ihrer Geschehnisse eine wahrhaftige sei. Und dann, viel später mit dem vollen Bewusstsein ihrer Erfindung.“ (Stefan Zweig) Wir werden das Märchen „Die Kristallkugel“ (Sammlung der Kinder-Hausmärchen der Gebrüder Grimm) hören und uns im gemeinsamen Gespräch von der Symbolkraft und dem Wunder der Verwandlung im Märchen beschenken lassen. Die Dozentin ist lizensierte Märchenerzählerin (SKA). Reinhilde Ortloff Fr am 13.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 15104 25 €

Querverweis zu anderen interessanten Themen innerhalb unseres Programmheftes: • Tragödie und Humor (55101, 55102) • Körpersprache (21103, 55103) • Kommunikation (21102, 21104)

„Letzte Hilfe Kurs“ – Anregungen für den Umgang mit Trauer und Sterben im eigenen Umfeld

Die Malteser bieten für Interessierte sowie auch für Betroffene neben den bekannten „Erste-Hilfe-Kursen“ jetzt auch „LetzteHilfe-Kurse“ an. Diese vermitteln Basis-Wissen aus der Hospiz- und Palliativarbeit für eine gute Sorge am Lebensende. Niemand soll nach dem Tod eines geliebten Menschen sagen müssen: „Wenn ich nur das oder jenes gewusst hätte, hätte ich vieles anders gemacht.“ Die „Letzten-Hilfe-Kurse“ bestehen aus 4 Modulen: Sterben als Teil des Lebens; Vorsorgen und entscheiden; Körperliche und seelische Nöte lindern; Abschied nehmen (können). Anmeldung erforderlich, kostenfrei Kerstin Schug, Norbert Wahler Di am 24.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 13-17 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 15111 gebührenfrei

„Letzte Hilfe Kurs“ – Anregungen für den Umgang mit Trauer und Sterben im eigenen Umfeld

Inhalt und Anmeldung wie Kurs 15111, jedoch: Kerstin Schug, Norbert Wahler Di am 12.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 13-17 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 15112 gebührenfrei

Fit im Kopf – fit in der Schule

für Schüler/innen der 1.-4. Klasse mit einem Elternteil Kinder im Grundschulalter und ein Elternteil erlernen spielerisch kinesiologische Übungen und Entspannungsmöglichkeiten. Die Übungen sind so ausgerichtet, dass sie zuhause mit geringem Zeitaufwand leicht in den Alltag integriert werden können. Die Darstellung der Ursachen für Konzentrations- und Lernschwierigkeiten werden in den Kurs mit eingeflochten. Durch ein integriertes Arbeiten des Gehirns, was durch kinesiologische Übungen erreicht wird, ist es für jedes Kind möglich, dass Schule einfacher wird und dadurch wieder mehr Freude machen kann. Gerne werden auch individuelle Anliegen berücksichtigt. Bitte mitbringen: Decke, Socken, Wasser zum Trinken, 3 Tücher, Papier, Farbstifte, Spielzeugauto Monika Breidenbach Mo am 6.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 13-16.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 15201 21 €

Grenzen und Konsequenzen erleichtern den Alltag

Gut begründete Grenzen und Konsequenzen sind wichtig für das Zusammenleben in der Familie. Sie geben nicht nur den Kindern Halt und Orientierung, sondern tragen auch dazu bei, dass alltägliche Situationen nicht eskalieren und Konfliktpunkte nicht immer wieder diskutiert werden müssen. Der als Vortrag gestaltete Abend ist ein Auszug aus dem Elternkurs, welcher vom Sozialdienst katholischer Frauen e.V. regelmäßig angeboten wird. Diese einzelne Einheit gibt zahlreiche Tipps und Informationen, wie Grenzen und Konsequenzen sinnvoll im Alltag eingesetzt und integriert werden können. Vor und nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit auch Fragen zu den Elternkursen zu stellen. Referentinnen sind: Kathrin Ziegler (Dipl. Sozialpädagogin/FH) und Ute KellerScheder (Dipl. Sozialpädagogin/FH) Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mo am 27.4., 19 Uhr Friedrich-Stein-Str. 28, 4. Stock Nr. 15211

Elternkurs: KOMPAKT

für Eltern deren Kinder zwischen 0 und 10 Jahre alt sind Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Schweinfurt bietet ein Elternseminar an, welches Kenntnisse vermittelt und Anregungen gibt, wie Eltern die Erziehung und der Umgang mit ihren Kindern erleichtert werden kann. Die Eltern erhalten Hintergrundwissen und Anleitung in den verschiedensten Bereichen des Alltags wie Medienerziehung, Kommunikation, Konfliktlösung und Grenzsetzung. So wird das Selbstbewusstsein im Umgang mit den Kindern gestärkt und eigenes Verhalten überdacht. Der Elternkurs Teil I beginnt mit einem Einstiegssamstag von 9 Uhr bis 13 Uhr und wird anschließend an 2 Montagabenden weitergeführt (19 bis 21 Uhr). Bei weiterem Interesse besteht die Möglichkeit den Kurs mit Teil II (Samstag und zwei Montage) zu vertiefen. Während des Kurses wird gegebenenfalls die Gruppe entsprechend der einzelnen Altersstufen der Kinder differenziert. Der Kurs startet jeweils dann, wenn genug Interessenten gemeldet sind. Weitere Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer: 09721/209583. Die Kosten für jeden Teil betragen 35 € für Einzelpersonen und 50 € für Elternpaare. Veranstaltungsort: Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Friedrich-Stein-Str. 28; 97421 Schweinfurt (4.Stock) Mo am 27.4., 19 Uhr Friedrich-Stein-Str. 28, 4. Stock Nr. 15212

21


Pädagogik / Psychologie / Umwelt – Naturwissenschaft – Technik Elternkurs: Pubertät – „der ganz normale Wahnsinn“

für Eltern, deren Kinder zwischen 11 und 18 Jahre alt sind Ziel des Eltern-Seminars, das vom Sozialdienst katholischer Frauen e.V. angeboten wird, ist es, Kenntnisse zu vermitteln und Anregungen zu geben, wie Eltern die Erziehung und der Umgang mit ihren Kindern besonders in der der Pubertät erleichtert werden kann. Die Eltern erhalten Hintergrundwissen und Anleitung in den verschiedensten Bereichen des Alltags, wie Medienerziehung, Kommunikation, Konfliktlösung und Grenzsetzung. So wird das Selbstbewusstsein im Umgang mit den Jugendlichen gestärkt und eigenes Verhalten überdacht. Der Kurs beginnt mit einem Einstiegssamstag von 9 bis 13 Uhr und wird anschließend an 2 Montagabenden (19 bis 21 Uhr) weitergeführt. Er startet jeweils dann, wenn genug Interessenten gemeldet sind. Weitere Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer: 09721/ 209583. Die Kosten betragen 35 € für Einzelpersonen und 50 € für Elternpaare. Veranstaltungsort: Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Friedrich-Stein-Str. 28; 97421 Schweinfurt (4.Stock) Mo am 27.4., 19 Uhr Friedrich-Stein-Str. 28, 4. Stock Nr. 15213

Pflegefamilie werden

Die Stadt Schweinfurt sucht fortwährend interessierte, offene und engagierte Menschen, die bereit sind, ein Kind für eine befristete Zeit oder auf Dauer bei sich aufzunehmen und zu betreuen. Das Aufwachsen in einer Familie eröffnet Kindern und Jugendlichen wertvolle Chancen und Möglichkeiten. Kinder können aus unterschiedlichsten Gründen für einige Zeit oder auf Dauer nicht in ihrem Elternhaus leben. Die verschiedenen Pflegeformen – zeitlich befristet oder auf Dauer angelegt – werden vorgestellt. Die Aufnahme von Pflegekindern ist unabhängig von Nationalität, Konfession, Familienstand und Geschlecht. Kinder sollen bei Ihnen Geborgenheit, Sicherheit und Liebe erfahren können. Sie brauchen Zeit, Einfühlungsvermögen, Geduld und Toleranz. Sie denken darüber nach, einem fremden Kind für eine befristete Zeit oder auf Dauer ein Zuhause zu geben? Bei einer Infoveranstaltung des Pflegekinderfachdienstes erhalten Sie unverbindlich wichtige Informationen, um eine gute Entscheidung zu treffen. Ihre Fragen rund um das Thema „Pflegefamilie“ werden beantwortet. Termine nur mit Anmeldung: Mi 18.3., 16 Uhr; Mo 11.5., 11 Uhr; Di 16.6., 16 Uhr; Di 14.7., 10 Uhr. Sollte kein passender Termin für Sie dabei sein, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen gerne zur Vereinbarung eines individuellen Beratungstermins zur Verfügung. Ort: Friedrich-Rückert-Bau, 1. Obergeschoss, Martin-LutherPlatz 20 Anmeldung und Fragen unter pflegekinderdienst@schweinfurt.de Kurs-Nr. 15221

22

Information zu den Anlaufstellen im „Haus der Familie“ im Schweinfurter Zeughaus

FiZ – Familien im Zeughaus Offene Kinder- und Familientreffs (Ansprechpersonen: Karin Giebler, Julia Seufert, Katharina Prowald, Tel.: 51-7875)  Eltern-Kind-Treff für die ganz Kleinen  „Pampers Papas“ für Väter mit Kindern  Kleinkindtreff für Kinder unter 3 Jahren  Offener Treff für Grundschüler  Ferienangebote Fachstelle für Tagespflege und Familienbildung (Ansprechperson: Karola Rumpel, Tel.: 51-7864)  Information und Beratung zur Kinderbetreuung in Schweinfurt (Kindertagesstätten, Kindergärten, Krippen, Kindertagespflege – Tagesmütter und Tagesväter)  Fortbildung und Workshops für pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Kooperation mit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ Koordinierende Kinderschutzstelle „KoKi“ (Ansprechperson: Susanne Decker, Tel.: 51-6666)  Niederschwellige Beratungs- und Präventionsangebote für Familien mit Kindern von 0-6  Vermittlung von Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern  Hebammensprechstunde  Babysitter-Börse  Individuelles Haushaltscoaching Familienstützpunkt Innenstadt (Ansprechperson: Ulrike Cebulla, Tel.: 51-7805) Der Familienstützpunkt im Haus der Familie (Zeughaus) bietet im Dienstags-Café wöchentlich dienstags von 9-12 Uhr (außer in den Ferien) interessante Vorträge, Aktivitäten und Austausch für Mütter, Väter, Großeltern und alle Interessierten kostenfrei an. Erziehungsberatungsstelle für Eltern und Jugend (Ansprechperson: Jimmy Weber, Tel.: 51-7888)  Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Erziehungsberechtigte können sich bei Erziehungsfragen und bei persönlichen oder familienbezogenen Problemen an die Erziehungsberatungsstelle wenden.  Beratung bei Fragen und Konflikten im Zusammenhang mit Trennungen und Scheidungen  Beratung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (z.B. bei Schlaf- und Fütterproblemen)  Die Erziehungsberatungsstelle ist zuständig für die Bewohner der Stadt (Träger) und des Landkreises und wird in Kooperation mit dem Landkreis, der sich an den Kosten mit 66% beteiligt, betrieben

Umwelt – Naturwissenschaft – Technik Visionen von einer neuen Erde

Wir sehnen uns alle danach, in einer friedlichen„heilen“ Welt miteinander zu leben. Statt unsere Gedanken auf negative Ereignisse zu richten, wollen wir mit einem neuen Bewusstsein gezielt dazu beitragen, positive Veränderungen herbeizuführen. In Workshops arbeiten wir mit unterschiedlichen Methoden gemeinsam an dieser Vision nach dem Motto „alles ist möglich“. In Gesprächskreisen werden bereits bestehende Initiativen vorgestellt und ausgelotet, inwieweit wir an diese Ideen anknüpfen können. Bei Exkursionen in die nähere Umgebung lernen wir gezielt Einrichtungen kennen, die schon erfolgreich umsetzen, was vor einiger Zeit auch „nur“ eine Vision war. Durch gezielte Beobachtungen in der Natur trainieren und erweitern die Teilnehmer/innen ihre eigene Wahrnehmung, um so Impulse für Veränderungen zu erhalten. Wünschen Sie sich auch, dass sich unsere Welt verändert? Wie Veränderung möglich ist, erarbeiten und erfahren wir gemeinsam im Kurs. Sie sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Kursleitungen: Gesprächskreise: Erika Zienert Workshops: Ingrid Schlereth Exkursionen: Friedrich Karl Schumm Vorstellung des Konzeptes und Planung der Veranstaltungen am ersten Termin Anmeldung erwünscht, es werden keine vhs-Kursgebühren erhoben, aber evtl. Beiträge gesammelt für die Workshops und Exkursionen. Ingrid Schlereth, Friedrich Karl Schumm, Erika Zienert Do ab 12.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 13102 gebührenfrei

Erste Hilfe für Hund und Katze

Hunde- und Katzenbesitzer lernen hier, wie sie einen Notfall erkennen und dann schnell und zielgerichtet handeln können. Besprochen werden z.B. Erstversorgung bei Schock, Hitzschlag, Bissverletzung, Wundversorgung, Knochenbruch, Verbrennung und Vergiftung. Beim Thema Vergiftung werden auch giftige Pflanzen und Substanzen in Haus und Garten erläutert. Sie erfahren, was Sie selbst an Erste Hilfe leisten können und welche Hilfsmittel, auch zur Eigensicherung, anzuwenden sind. Die Dozentin ist verbandsgeprüfte Tierheilpraktikerin. Miriam Steinmetz Mi am 29.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21.15 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 17401 11 €


Umwelt – Naturwissenschaft – Technik Tierischer Juckreiz – Allergien bei Hund & Katze

Die Zahl der vierbeinigen Allergiker wächst. Wir gehen der Frage nach, warum das so ist und besprechen grundlegende Fragen wie: Was ist überhaupt eine Allergie, wie entstehen Allergien und was kann man dagegen tun? Sie erfahren wie man naturheilkundlich eingreifen und schulmedizinische Therapien ergänzen bzw. unterstützen kann. Der Vortrag beinhaltet außerdem Informationen über die verschiedenen Allergietypen und klassische Therapieansätze mit ihren Vor- und Nachteilen. Die Dozentin ist verbandsgeprüfte Tierheilpraktikerin. Miriam Steinmetz Di am 26.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21.15 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 17402 11 €

Querverweis zu anderen interessanten Themen innerhalb unseres Programmheftes: • • • • • • • • • •

Nachhaltig leben (NW02, WH02) Dachbegrünung (EB04) Waldbaden (UH14) Frühjahrskräuterwanderung (12223) Schwebheimer Kräutergarten (12241) Gochsheimer Gemüseanbau (12237) Wildkräuter und Giftpflanzen (BF07) Blütenpflanzen bestimmen (SH16) Wanderung im Schwebheimer Kräutergarten (SH19) Kräuterführung (WE14)

Veranstaltungen in Kooperation mit dem Naturwissenschaftlichen Verein Schweinfurt

Über die Entstehung der Kupferberger Lagerstätte Referent: Dr. Stefan Höhn, Universität Würzburg Fr am 21.2. vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Nr. 17801 Eintritt 3 €

Ganztages-Exkursion zum Frühlingsflor im Umfeld von Ostheim v.d. Rhön mit Prof. Winfried Türk, Hochschule WestfalenLippe, über 5 Stunden, Strecke 5 km -bei Interesse Besuch der Lichtenburg Treffpunkt: 25.4., 8.30 Uhr Parkplatz Stadthalle SW oder 10 Uhr Ostheim, Rathaus-Freitreppe, individuelle Anreise Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Rucksackverpflegung, im Anschluss ist eine gemeinsame Einkehr möglich kostenfrei, Spende erbeten Sa am 25.4. Kurs-Nr. 17805

Reisebericht Malawisee

Wirkungsweise von Wildkräutern

Kupferberger Lagerstätte

Referent: Harald Rosentritt, Zirndorf Fr am 6.3. vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Nr. 17802 Eintritt 3 €

Historie, Übersicht und Wirkungsweise der wichtigsten Inhaltsstoffe, Anwendung und Nebenwirkungen von Wildkräutern Referent: Klaus Fischer, Grettstadt Fr am 8.5. vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Nr. 17806 Eintritt 3 €

Vogel des Jahres: Die Turteltaube Biologin Dietlind Hußlein, Schweinfurt, stellt den Vogel des Jahres 2020 vor. kostenfrei, Spende erbeten Fr am 13.3. vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Nr. 17803

Naturimpressionen und Wahrnehmungspsychologie

Sie haben Ärger mit Ihrem Telefonanbieter? Ihr Energieverbrauch erscheint Ihnen zu hoch? Sie möchten Ihren Versicherungsschutz prüfen lassen? Bei diesen und vielen anderen Fragen bietet Ihnen die Verbraucherzentrale in Schweinfurt Judengasse 10 sachkundige und anbieterunabhängige Hilfe. Persönliche Beratung zu Verbraucherrecht, Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage/Kredit und Energie. Öffnungs- und Beratungszeiten: Mo: 9-13 Uhr; Di: nach Termin; Mi: 9-13 Uhr; Do: 13-17 Uhr; Fr: nach Termin Mehr zum aktuellen Angebot auf www.verbraucherzentralebayern.de oder telefonisch unter (09721) 217 17.

Trockenrasen und artenreiche Wälder

Vortrag über Wahrnehmungspsychologie und Bildbearbeitung anhand virtueller Fotoalben zum Thema Vögel im Wasser und in Feuchtgebieten sowie weitere Naturimpressionen. Referenten: Petra Schemmel, Werner Drescher kostenfrei, Spende erbeten Fr am 24.4. vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Nr. 17804

Saatkrähen in Schweinfurt

Der Vortrag umfasst folgende Aspekte: Biologie der Saatkrähe; Die Krähe in Kunst- und Kulturgeschichte; Saatkrähen und ihre Kolonien in Schweinfurt Referent: Manfred Zobel, Schweinfurt kostenfrei, Spende erbeten Fr am 15.5. vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Nr. 17807

Zwischen Trimburg und Engenthal

Naturkundliche Wanderung mit Konrad Roth, Dietlind Hußlein, Helmut Müller über 4-5 Stunden, Strecke 5 km. Treffpunkt: 16.5., 14 Uhr Parkplatz Stadthalle SW oder 14.30 Uhr Parkplatz Trimburg, individuelle Anreise, 3 € vor Ort zu entrichten Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Rucksackverpflegung, im Anschluss ist eine gemeinsame Einkehr möglich Sa am 16.5. Kurs-Nr. 17808

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale bietet regelmäßig kostenlose Online-Vorträge zu verschiedenen Themen rund ums Energiesparen an. Die Teilnahme an den OnlineVorträgen ist bequem von Zuhause aus möglich. Übers Internet lassen sich die Vorträge live verfolgen. Fragen an den Experten der Verbraucherzentrale sind über einen Chat möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/vortraege.

23


Umwelt – Naturwissenschaft – Technik Familienexkursion in die Fränkische Schweiz

Fossilien Sammeln und die Unterwelt erkunden mit Ralph Rudolph und Dr. Georg Büttner bei einer ganztägigen Exkursion, die auch für Familien mit Kindern geeignet ist. Treffpunkt: 20.6., 9 Uhr Parkplatz Stadthalle SW, individuelle Anreise Die Suche nach Versteinerungen im Fränkischen Jura und der Besuch einer Höhle in der Fränkischen Schweiz stehen auf dem Programm. Mitzubringen sind festes Schuhwerk, Helme, Lampen, wetterfeste/strapazierfähige Kleidung sowie Kleidung und Schuhe zum Wechseln, Rucksackverpflegung, im Anschluss ist eine gemeinsame Einkehr möglich Beschränkte Teilnehmerzahl, deshalb Anmeldung erforderlich bis 10.6. unter www.nwv-schweinfurt.de oder Tel.: 09522/ 950627 kostenfrei, Spende erbeten. Sa am 20.6. Kurs-Nr. 17809

Waldgeschichte von der Eiszeit bis ins Mittelalter

Referent: Marc Werner, Sand am Main kostenfrei, Spende erbeten Fr am 26.6. vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Nr. 17810

24

Waldgeschichte von der Eiszeit bis ins Mittelalter

Exkursion mit Marc Werner, Sand am Main, über 1-2 Stunden, Strecke 1,5 km Treffpunkt: 27.6., 13.30 Uhr Parkplatz Stadthalle SW oder 14.15 Uhr Parkplatz am Marswaldspielplatz zw. Zell am Ebersberg und Oberschleichach, individuelle Anreise Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Essen für ein mögliches, gemeinsames Picknick im Anschluss kostenfrei, Spende erbeten Sa am 27.6 Kurs-Nr. 17811

Ruderalflur von Sulzheim und Umgebung

Exkursion mit Erich Rößner, Alitzheim Treffpunkt: 4.7., 13.30 Uhr Parkplatz Stadthalle SW oder 14 Uhr Parkplatz Sportheim Alitzheim, individuelle Anreise, 3 € vor Ort zu entrichten Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, im Anschluss ist eine gemeinsame Einkehr möglich Sa am 4.7 Kurs-Nr. 17812

Naturwissenschaftlicher Treff

Beamerpräsentation, Austausch und Programmgestaltung 2021 Fr am 17.7. vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Nr. 17813 Eintritt frei

Ökologische Landschaftspflege: Rasenmäher auf vier Beinen

Exkursion mit Karl-Friedrich Schumm, Schonungen, über 2 Stunden, Strecke 2 km – auch geeignet für Familien mit Kindern. Treffpunkt: 18.7., 14 Uhr Parkplatz Stadthalle SW oder 14.30 Uhr Parkplatz am Kaltenhof, individuelle Anreise. Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, im Anschluss ist eine gemeinsame Einkehr möglich kostenfrei, Spende erbeten Sa am 18.7. Kurs-Nr. 17814


Beruf und Karriere Programmbereich: BERUF Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt an bei Kompetenzen wie der Lernfähigkeit, den Sprachkenntnissen und reicht bis zu unterstützendem Unterricht für den Erwerb von Schulabschlüssen. Der kompetente Umgang mit Informationstechnologie und den Neuen Medien stellt einen Schwerpunkt des Programmbereichs Beruf dar. Ebenfalls gibt es Seminare zur Unternehmensführung und für das berufliche Weiterkommen in kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und technischen Bereichen sowie zur Optimierung von Managementkompetenzen. Querschnittkompetenzen, die berufliche und persönliche Kompetenzen (Rhetorik, Selbstmarketing, Kreativitätstrainings) stärken, runden das Angebot ab. Beruflich qualifizierende und verwertbare Kurse finden sich aber auch im Angebot anderer Programmbereiche: zum Beispiel berufsbezogene Sprachkurse oder Gesundheit am Arbeitsplatz.

Beruf und Karriere Beratung und Informationen: Lisa Örtel, Tel: 09721 51-5435 E-mail: lisa.oertel@schweinfurt.de

Kommunikation, Sozialkompetenzen Haben Sie mal 5 Minuten Zeit?

Nimmt der Job Sie voll in Anspruch, der Tagesablauf ist völlig durchgetaktet und mit Terminen und Aufgaben verplant? Haben Sie keine Zeit für eine kleine Pause, oder Sie können die Pause nicht genießen, weil Sie zu unruhig sind? Können Sie auch „nein“ sagen? Dem Stress im Berufs- oder Privatleben kann entgegengewirkt werden. Wie bereits fünf Minuten täglich den Stresspegel erheblich senken können, erfahren Sie in diesem Workshop. Findet ab 5 Personen statt. Claudia Graser Mo am 16.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 21101 10 €

Rhetorik 1 (Grundstufe)

In ungezwungener Atmosphäre werden die Grundregeln unseres sprachlichen Wirkens und Überzeugens vermittelt. In kleinen Übungen und Spielen wird das sichere und überzeugende Auftreten in Alltagssituationen trainiert. Die Seminarinhalte umfassen u.a. folgende Themen: der erste Eindruck; Signale des Körpers; nonverbales Kommunizieren; Gestik und Körpersprache; Schlagfertigkeit; die Macht des Blicks; Distanz und Nähe; die freie Rede. Findet ab 6 Personen statt. Susanne Lohrey Sa am 21.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-17 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 21102 54 €

Bitte beachten Sie auch die Angebote im Programbereich Theater, Kurs-Nrn. 55101-3 und die Seminarangebote im Programmbereich Pädagogik/Psychologie zu sozialem Umgang, Biografiearbeit und Persönlichkeitspsychologie. Außerdem finden Sie im Programmbereich Recht und Geld interessante Seminare zur Absicherung bei Berufsunfähigkeit, 1x1 für Berufsstarter, zur Vermögensoptimierung und Ruhestandsplanung.

Der Geschäftsbrief - die Tür zum Kunden

Die Korrespondenz öffnet die Tür zum Kunden und ist oft der erste Eindruck eines Unternehmens. Bringen Sie frischen Wind in Ihre Emails und Briefe. Kundenorientiert formulieren, modern und floskelfrei. Amtsdeutsch wird durch zeitgemäße Formulierungen ersetzt und es wird gezeigt, wie der Schriftwechsel klar und wirkungsvoll gestaltet werden kann (auch mit Hinweisen zur DIN 5008). Findet ab 6 Personen statt. In der Kursgebühr sind 5,- € Materialkosten für das Skript enthalten. Anmeldung möglich bis spätestens 18.5.2020. Angelika Arnold Di am 16.6. mit Pause vhs Schultesstr. 19 b 18-22 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 21105 27 €

Arbeitstechniken und mehr

Überzeugen durch sicheres Auftreten

Einige Menschen sind selbstsicher, andere tun nur so, als ob. Wichtig für Erfolg und Zufriedenheit ist sie unbestritten - die gesunde Portion Selbstdarstellung. Fachliches Wissen scheint nicht zu genügen, erfolgreich sind oft die anderen: die, die sich gekonnt in Szene setzen können. Lernen Sie daher kraftvolle Kommunikationsstrategien kennen. Erfahren Sie, wie man sich Auftreten, Durchsetzungskraft und Selbstbewusstsein aneignen kann. Lernen Sie, wie man sich schon in den ersten Minuten Respekt verschafft. Susanne Lohrey Mo am 20.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-22 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 21103 27 €

Der Umgang mit unfairen Zeitgenossen

Nicht alle Mitmenschen, mit denen wir zu tun haben, sind unbedingt pflegeleicht. Verbale Angriffe, ausgrenzendes Verhalten, Provokationen und Sticheleien sind oft an der Tagesordnung. Möglichkeiten gibt es viele, wie man uns mitunter das Leben im Alltag erschwert. Und es gibt viele Möglichkeiten, wie man auf unfaires Verhalten reagieren kann. Nicht immer sind sie sehr erfolgreich. Lernen Sie deshalb in diesem Seminar, wie man sich gegen die kleinen Bosheiten lieber Mitmenschen und Kollegen wehren kann, wie man trotz Sticheleien, persönlicher Angriffe oder auch unterschwelliger Attacken eine gute Figur macht. Seminarinhalte: • Wieso es gefährlich ist, falsch zu reagieren • Werkzeuge unserer unfairen Zeitgenossen • Immer schön locker bleiben • Notfallplan für Sticheleien und andere Bösartigkeiten • Was einen nicht umbringt, macht stärker • Tipps um sich erfolgreich zu wehren Susanne Lohrey Di am 21.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-22 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 21104 27 €

Rationelles Lesen

Um die wachsende Menge bedruckten Papiers schneller bewältigen zu können, hilft nur effektiveres Lesen. Rationelles Lesen aber muss erlernt werden. Das Seminar hat folgende Zielsetzungen: - Schnelleres Lesen, um Zeit einzusparen - Gründliches Verstehen und langfristiges Behalten des Gelesenen - Steigerung der individuellen Leseleistung. Bitte mitbringen: Uhr mit Sekundenzeiger oder Stoppuhr, Bleistift, Lineal (30 cm). Findet ab 6 Personen statt. Peter Rosner Do ab 7.5. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 21201 27 €

Unternehmensführung, Finanzen Kurs- und Zertifikatssystem Xpert Business

Xpert Business ist ein bundeseinheitliches Kurs- und Zertifikatssystem für die kaufmännische Weiterbildung an Volkshochschulen. Xpert-Business-Kurse vermitteln fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen vom Einstieg bis zum Hochschulniveau. In überschaubaren Kursbausteinen werden Sie Schritt für Schritt zu anerkannten Fachkraft- und Buchhalterabschlüssen geführt. Jeder Baustein kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden. So sichern Sie Ihren persönlichen Bildungserfolg kleinschrittig und unwiderruflich. Die vhs Schweinfurt kann bei ausreichender Nachfrage Xpert Business Webinare anbieten. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Lisa Örtel, Tel. 09721 51-5435 oder E-Mail: lisa.oertel@schweinfurt.de. Weitere Informationen zu Xpert Business erhalten Sie unter: https://www.xpert-business.eu.

25


Beruf und Karriere / EDV / IT Mathematik für den Quali Vorbereitung auf die Prüfungen 2020

Bewerbung, Berufswahl, beruflicher Einstieg Bitte beachten Sie die folgenden Kursangebote Fit fürs Büro Kurs-Nrn. 25101-25105 und Computerschreiben mit dem 10-Fingersystem in 5 Stunden Kurs-Nrn. 25421-25422 im Programmbereich EDV.

Nebenbei Selbstständig

Sie arbeiten hauptberuflich in einem Angestelltenverhältnis, studieren oder führen Ihren Haushalt und spielen mit der Idee, sich nebenbei selbstständig zu machen? In diesem Seminar lernen Sie die Besonderheiten dieser Form der Selbstständigkeit kennen. Fragen, die sich in Bezug auf ein bestehendes Arbeitsverhältnis ergeben, wie Zuständigkeiten der Krankenkasse oder anderer Behörden werden erörtert. Weitere Themen sind: Fragen zur Wahl der Rechtsform, zur Anmeldung der Selbstständigkeit, zu versicherungstechnischen Regelungen, zum Marketing und anderen wichtigen Aspekten, die auf dem Weg in die Selbstständigkeit beachtet werden sollten. Findet ab 6 Personen statt. Robert Bauer Sa am 7.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-16 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 21301 37 €

Unterstützender Unterricht / Schulabschlüsse

Wiederholung des Unterrichtsstoffes im Fach Mathematik. Vorbereitung auf die Qualiprüfungen 2020. Vorkenntnisse sollten vorhanden sein. Bitte beachten: Der Kurs findet auch in den Pfingstferien statt (2.6., 5.6., 9.6.). Verwendetes Unterrichtsbuch: Training Quali Mathematik 2020 Bayern, Stark Verlag (DIN A4). Lilli Bauer Fr ab 6.3. 14 mal vhs Schultesstr. 19 b 14.30-16 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 21501 70 €

Mathematik für den Mittleren Abschluss (M 10) an der Mittelschule - Vorbereitung auf die Prüfungen 2020

Wiederholung des Unterrichtsstoffes im Fach Mathematik. Vorbereitung auf die Prüfungen 2020. Vorkenntnisse sollten vorhanden sein. Bitte beachten: Der Kurs findet auch in den Pfingstferien statt (2.6., 5.6., 9.6.). Unterrichtsbuch: 2020 Mittelschule M10, Mathematik 10. Klasse, Stark-Verlag (Din A4). Lilli Bauer Fr ab 6.3. 13 mal vhs Schultesstr. 19 b 16-17.30 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 21502 65 €

Die vhs bietet unterstützenden Unterricht zur Vorbereitung auf die Prüfungen der besonderen Leistungsfeststellung zum Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule sowie die Abschlussprüfung zum mittleren Schulabschluss (M10) an der Mittelschule 2020 an. Dieser Unterricht wendet sich sowohl an Schüler/innen der 9. Klasse einer Mittel-, Real-, Wirtschaftsschule oder des Gymnasiums als auch an externe Prüfungsteilnehmer/innen. Hinweis: externe Prüfungsteilnehmer/innen müssen sich selbst rechtzeitig an der zuständigen Schule zu den Prüfungen anmelden. Der Unterricht wird durch den Verein zur Förderung der Volkshochschule der Stadt Schweinfurt (vfv) unterstützt und kann deshalb bereits ab 6 Teilnehmer/innen stattfinden. Interessenten melden sich bitte zur persönlichen Beratung und Anmeldung in der vhs bei: Lisa Örtel, Tel. 09721 51-5435, E-Mail: lisa.oertel@schweinfurt.de

EDV, IT Beratung und Information: Julia Korol, Tel. 09721 51-5432 E-Mail: julia.korol@schweinfurt.de EDV-Beratung Wenn Sie noch nicht genau wissen, welcher EDV-Kurs für Sie passt, können wir Sie individuell beraten, telefonisch oder persönlich Mo, Di, Mi, Do, Fr von 8.30 bis 12 Uhr und Do von 15 bis 17 Uhr vhs Schultesstr. 19b, Zimmer 218, Tel. 09721 51-5432. Wir schulen mit Windows 10, MS-Office 2010 und Adobe Photoshop CS6. In unseren EDV-Schulungsräumen, ausgestattet mit neuer Hard- und Software im Sommer 2015, wird mit einem Teilnehmer/ einer Teilnehmerin pro PC unterrichtet. Die Kurse finden mit Minimum 5 Personen statt.

„Investition in Ihre Zukunft“

Investitionen dieser Volkshochschule wurden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie kofinanziert.

☛ Wichtig ☛ Wichtig ☛ Wichtig

Für die Nutzung der Geräte in den EDV-Räumen gilt die in den Räumen ausgehängte Nutzungsordnung. Die strengen Vorschriften sind im Interesse der Teilnehmer/innen notwendig, um die Geräte vor Beschädigungen und Virenbefall zu schützen und die vhs gegen Regressansprüche der Softwarehersteller abzusichern. Mit der Unterschrift auf Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich, die in den EDV-Kursen verwendete Software weder zu kopieren noch für anderweitige Zwecke zu benutzen. Es ist nicht gestattet, in den EDV-Räumen zu rauchen, zu essen oder zu trinken. Denken Sie bitte daran, am Ende des Kurses die Geräte auszuschalten.

Weiter.Bildung.

Abitur.

Bayernkolleg Schweinfurt Staatliches Gymnasium des Zweiten Bildungswegs Florian-Geyer-Straße 13 97421 Schweinfurt

E-Mail: office@bayernkolleg-sw.de

26

www.bayernkolleg-sw.de

Telefon: 0 97 21 – 4 75 93-0 Telefax: 0 97 21 – 4 75 93-70


EDV / IT In den meisten unserer EDV-Veranstaltungen setzen wir Schulungsunterlagen des Herdt-Verlages als begleitende Schulungsmaterialien für die Teilnehmenden ein (www.herdt.de ).

„Software zum guten Kurs“:

Im Rahmen einer Vereinbarung zwischen dem Deutschen Volkshochschul-Verband e. V., Microsoft und Cobra Vertrieb für Forschung & Lehre GmbH können VHS-Teilnehmer/innen Software zu Studentenpreisen erwerben. Für weitere Informationen wenden Sie sich an: www.cobra-shop.de/9031-vhs-kursteilnehmer

Kombinationskurse Fit fürs Büro - mit MS Office und Internet, Teil 1 (E) – Word, Excel, Powerpoint, Outlook und Internet

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, sich gezielt auf die speziellen Tätigkeiten eines Büroalltages vorzubereiten. Es werden neben den EDV-Grundkenntnissen die gängigen Anwenderprogramme in kompakter Form vermittelt. Insbesondere ist dieser Kurs für Berufsanfänger/innen und Wiedereinsteiger/innen, aber auch für kaufmännische Mitarbeiter/innen mit geringen EDV-Kenntnissen geeignet. Der Kurs wird in Workshop Form vermittelt, das heißt, Ihnen werden erst die entsprechenden Vorgänge vorgestellt, um diese dann in Übungen nachzuarbeiten. Doch wenn Sie überhaupt noch nie mit Computern zu tun hatten, besuchen Sie bitte zuvor einen unserer EDV-Kurse für Einsteiger/innen (Kurs-Nr. 25321, 25323), um sich vor allem mit dem Umgang mit Tastatur, Maus und den Windows-Fenstern vertraut zu machen. Inhalte:  Windows: Grundlagen, Dokumentenverwaltung  Word: Erstellen, Speichern und Drucken von Geschäftsbriefen, Formatierungen, Einfügen/Kopieren bzw. Suchen und Ersetzen, Kopf- und Fußzeilen, Rechtschreibhilfe, Tabellen und Tabulatoren, Textbausteine  Outlook: E-Mails senden und empfangen, Kontakte und Adressen verwalten, Termine und Besprechungen planen, Aufgaben und Stellvertretung organisieren  Excel: Erstellen, Speichern, Drucken und Formatieren von Tabellen, Formeln, Funktionen  PowerPoint: Präsentation für eine Informationsveranstaltung vorbereiten und umsetzen Voraussetzung: Allgemeine Kenntnisse im Umgang mit einem PC und Grundkenntnisse in Windows Ihr eigenes Laptop/Notebook kann mitgebracht werden! In der Kursgebühr sind 4,50 € für Kopien enthalten! Günther Köhler Di ab 3.3. 9 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25101 184,50 €

Fit fürs Büro mit MS Office und Internet, Teil 2 (E) – Word, Excel und Internet

Inhalte:  Word: Kopf- und Fußzeilen, Rechtschreibhilfe, Bilder einfügen, Tabellenfunktion und Tabulatoren, Textbausteine, Texte übersetzen, Serienbriefe erstellen  Excel: Erstellen, Speichern und Drucken von Tabellen, Formatierungen, Formeln, Funktionen, Arbeitsmappenverwaltung, Diagrammerstellung  Internet: Entstehung, Aufbau und Möglichkeiten des Internets, Provider, Bedienung der Software (Browser), Verschiedene Möglichkeiten der Suche mit Suchmaschinen, OnlineBanking, Sicherheit im Internet Voraussetzung: Vorgängerkurs Fit fürs Büro, Teil 1 oder vergleichbare Vorkenntnisse (Texte mit Word erfassen, Dateien Speichern und Öffnen). Ihr eigenes Laptop/Notebook kann mitgebracht werden! In der Kursgebühr sind 4 € für Kopien enthalten! Günther Köhler Di ab 26.5. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25102 104 €

Fit fürs Büro mit MS Office und Internet, Teil 3 (E) – Word, Excel, Powerpoint und Internet

Inhalte:  Word: Absatz- und Zeichenformatierung, Individuelle Tabellen zeichnen und bearbeiten, Autotexte, Inhalts- und Indexverzeichnisse erzeugen und ändern, Dokumente mit Kennwörtern schützen, Formulare erstellen.  Excel: Formeln eingeben, Drag und Drop, Ausfüllfunktionen, Absolute und Relative Bezüge, Funktionen „Autosumme“, „Min“, „Max“, „Mittelwert“, „WENN“„, „W-SVERWEIS“, Große Tabellen bearbeiten, Dokumente mit Kennwörtern schützen, Formulare erstellen  PowerPoint: Arbeiten mit Folienlayouts, Platzhalter, Tabellen, Organigramme, Diagramme, ClipArts, Bildern, Folienelementen, Übergängen und Animationen und benutzerdefinierte Animationen  Verbinden von Word, Excel, und PowerPoint: Rechnungen und Schriftstücke erstellen in Kombination von Word und Excel, Verlinkungen aus Word und Excel ins Internet oder auf Textmarken in Office-Dokumenten, Verknüpfungen von Excel-Tabellenblättern oder Mappen, Integration von PowerPoint in Word-Dokumente. Voraussetzungen: Vorgängerkurs Fit fürs Büro, Teil 1 und Teil 2 oder vergleichbare Kenntnisse Ihr eigenes Laptop/Notebook kann mitgebracht werden! In der Kursgebühr sind 6 € für Kopien enthalten! Kurs findet dienstags und donnerstags statt! Günther Köhler Do und Di ab 9.7. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25103 106 €

Fit fürs Büro mit MS Office und Internet, Teil 1 (E) – Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Internet

Inhalte wie Kurs-Nr. 25101, jedoch: In der Kursgebühr sind 4,50 € für Kopien enthalten! Kurs findet dienstags und donnerstags statt! Günther Köhler Di und Do ab 21.4. 9 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-12.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25104 184,50 €

Fit fürs Büro mit MS Office und Internet, Teil 2 (E) – Word, Excel und Internet

Inhalte wie Kurs-Nr. 25102, jedoch: In der Kursgebühr sind 4 € für Kopien enthalten! Kurs findet dienstags und donnerstags statt! Günther Köhler Di und Do ab 16.6. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-12.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25105 104 €

Internet, Internetsicherheit Internet Einführung

Sie erhalten eine grundlegende Einführung ins Internet. Inhalte:  Grundfunktionen, Browser, Internetanbieter, Sicherheit  Aufrufen interessanter Internetseiten, gezielte Suche mit google.de  Grundlagen elektronischer Post (E-Mail), Verschicken von Grußkarten Für diesen Kurs sind PC-Vorkenntnisse erforderlich entsprechend des Kurses 25321. Hannelore Braun-Schur Mo ab 20.4. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-11 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25261 80 €

Internet Aufbaukurs

Bereits vorhandene Internetkenntnisse werden wiederholt und vertieft. Wir suchen mit „google.de“ (Websuche, google Bildersuche, google maps, google streetview, google news, youtube, google Übersetzer). Internetbanking wird gezeigt, z. B. wie erstelle ich eine Überweisung und wie „downloade“ ich meinen Kontoauszug? Wie kaufe ich günstig im Internet ein und worauf muss ich beim Bezahlen achten? Wir versenden E-Mails mit Anlagen und Grußkarten. Für diesen Kurs sind PC-Vorkenntnisse erforderlich entsprechend des Kurses 25261. Hannelore Braun-Schur Mo ab 15.6. 4 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-11 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25262 65 €

Städtereise per Internet planen

Sie reisen gerne, möchten im Urlaub keine Zeit mit der Suche nach dem richtigen Weg nach der besten Unterkunft verlieren. Dann sollten Sie vorher richtig planen. Dabei hilft Ihnen das beste Reisebüro der Welt: das Internet. Inhalte:  Erste Informationen einholen  Unterkunft auswählen  Mit dem Auto anreisen  Mit der Bahn anreisen  Alles auf einem Blick  Mögliche Aktivitäten und Gastronomie auswählen Helga Maria Kreb Sa am 16.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-14.30 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25263 35 €

27


EDV / IT Webseiten erstellen und gestalten HTML (Hypertext Markup Language) und CSS (Cascading Style Sheets) Grundkurs für Einsteiger/innen

Sie erhalten einen grundlegenden Einblick in Konzeption und Ausführung einer Website und die Sprachen HTML zur Strukturierung der Seiten und CSS zur Gestaltung. Für eine Website benötigt man viel mehr Wissen, als nur die Tastenkombination in diesem oder jenem Programm zu kennen. Irgendwann kommt der Moment, an dem Sie sich mit HTML beschäftigen müssen. Bilder wollen hergestellt und aufbereitet werden. Sie treffen Entscheidungen für den Einsatz bestimmter Techniken und möchten von Suchmaschinen gefunden werden. Dieser Kurs gibt Ihnen Tipps und Hinweise, was es zu beachten gilt, und führt Sie in die Sprachen HTML und CSS ein, als Grundlage für aufbauende Kurse und zum Start mit der eigenen Website. Inhalte: Allgemeine Informationen, Rechtliches, Kosten, Browser, Server und Techniken, Strukturierung mit HTML und Gestaltungsmöglichkeiten mit CSS, Navigation auf der Website, Website-Struktur. Voraussetzung: Gute Windows- und Textverarbeitungskenntnisse sowie Internet-Erfahrung. Bitte einen schnellen USB-Stick mit USB 3.0 und mindestens 16 GByte Speicher mitbringen. Stephan Betzel Sa ab 25.4. 3 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-17 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25270 156 €

Datenschutzgrundverordnung

Information für Website-Betreiber, Kleinbetriebe, Vereine, Interessierte Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), die seit dem 25.05.2018 anzuwenden ist, hat für einigen Wirbel und viele Fragen gesorgt. Und das macht sie auch jetzt noch, denn es werden langsam offene Fragen durch entsprechende Gerichtsbescheide beantwortet. Ausgangspunkt ist eine DS-Erklärung auf der Website, die in der Regel der Außenwelt Zugang zu internen DS-Fragen bietet. Anschließend schauen wir uns die firmen-/vereinsinterne Seite des DS an:  Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten  Auftragsverarbeitung  Technisch Operative Maßnahmen  Mitarbeiter Verpflichtung Wir besprechen vorhandene Vorlagen und welche Anpassungen im Einzelfall nötig sind. Dies ist keine Rechtsberatung, im Vordergrund steht das EDVbezogene Vorgehen. Bitte bringen Sie einen USB-Stick für Material mit. Stephan Betzel Di am 5.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 25271 29 €

28

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Sie sind für eine Website verantwortlich oder betreiben eine eigene Website? Und mit dieser Website wünschen Sie sich mehr Erfolg bei Suchmaschinen und damit mehr Besucher und bessere Geschäfte? Dann gibt Ihnen dieser Kurs einen Einblick über die aktuellen Möglichkeiten der Suchmaschinen-Optimierung und worauf es onpage (also auf Ihrer Website) und offpage (d. h. bei der Verlinkung) zu achten gilt. Besprochen werden verschiedene Ansatzpunkte und Techniken:  Keyword-Analyse  Auswertung des Besucherverhaltens  HTML-Code und -Struktur  URLs, Weiterleitungen, duplicate Content  Verlinkung Voraussetzungen: wenn möglich HTML-Kenntnisse. Bitte eigenen USB-Stick mitbringen. Stephan Betzel Di am 21.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25272 29 €

Rechtliches für Website-Betreiber/-innen

Sie sind für eine Website verantwortlich - in einem Verein, in einer Firma oder als Freiberufler bzw. Online-Händler (bei ebay) für Ihre eigene? Dann gibt es für Sie eine Menge rechtlicher Vorgaben, die bei Nichtbeachtung zu Abmahnungen und womöglich mehr führen können: Copyright, Links, AGB, Impressum, Datenschutzerklärung, Werbung, Disclaimer, Jugendschutz, Facebook, Google usw. Diese Veranstaltung bietet Ihnen keine Rechtsberatung, sondern informiert Sie über den aktuellen Stand und zeigt Ihnen laufende Entwicklungen, denn diese rechtlichen Themen müssen Sie permanent im Auge behalten, da sich die Gesetzgebung ständig ändert. Keine Voraussetzungen. Stephan Betzel Di am 28.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25274 29 €

Android-Smartphones, -Tablets, iPhone, iPad, iPod Android-Smartphones und -Tablets für Einsteiger/innen

Der Kurs informiert über die Möglichkeiten, Einstellungen und Bedienung eines Smartphones oder Tablets mit dem Betriebssystem Android. Zunächst werden die wichtigsten Einstellungen, (z.B. WLAN, Display, Töne, ...) besprochen und die installierte Software erkundet. Anschließend werden die Möglichkeiten zur Nutzung interessanter Smartphone-Apps erläutert. Inhalte:  Wo finden sich kostenlose Apps im Netz?  Wie wird eine App gefunden, akzeptiert, installiert und deinstalliert?  Vorstellung nützlicher Apps, z.B. Online-Zeitungen, Wetter, Reisen, ÖPNV, Tagesschau, ZDF Mediathek, E-Mail-Synchronisierung unterwegs Bitte eigenes, betriebsbereites Android-Smartphone bzw. Android-Tablet mit Ladekabel mitbringen und sofern vorhanden auch Ihre Google-ID samt Passwort. In der Kursgebühr ist 1 € für Kopien enthalten! Nicht für Apple-Geräte geeignet! Günther Köhler Di ab 3.3. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-12.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25281 45 €

Android-Smartphones und -Tablets für Einsteiger/innen

Inhalte wie Kurs-Nr. 25281, jedoch: Nicht für Apple-Geräte geeignet! Günther Köhler Do ab 26.3. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25282 45 €

Android-Smartphones und -Tablets für Einsteiger/innen

Inhalte wie Kurs-Nr. 25281, jedoch: Nicht für Apple-Geräte geeignet! Günther Köhler Do ab 9.7. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-12.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25283 45 €

Android-Smartphones und -Tablets für Einsteiger/innen

Inhalte wie Kurs-Nr. 25281, jedoch: Nicht für Apple-Geräte geeignet! Günther Köhler Do ab 7.5. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25284 45 €

Android-Smartphones und -Tablets Aufbaukurs

Dieser Kurs soll Ihnen helfen, Ihr Android-Smartphone und seine vielfältigen Möglichkeiten besser kennen zu lernen und für sich zu nutzen. Inhalte:  Sicherheitsfragen - Antivirensoftware  Verbindungen mit Google-Konto, E-Mail, Kalender und die Terminverwaltung nutzen, Daten im Drive-Laufwerk ablegen um diese wieder zu nutzen  Fotografieren und Filmen, Fotos auf dem Smartphone verwalten  Smartphone als MP3-Player nutzen  Navigation und Routenplanung  Live mit Freunden über Skype sprechen: moderne Kommunikation - mobil und stationär. Mit der App sind Sie sofort mit der Information des Anbieters verbunden - in Windeseile! Bitte betriebsbereites Android-Smartphone bzw. Android-Tablet mit Ladekabel mitbringen und sofern vorhanden auch Ihre Google-ID samt Passwort. In der Kursgebühr sind 3,50 € für Kopien enthalten! Nicht für Apple-Geräte geeignet! Günther Köhler Do ab 26.3. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-12.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25285 47,50 €

Android-Smartphones und -Tablets Aufbaukurs

Inhalte wie Kurs-Nr. 25285, jedoch: Nicht für Apple-Geräte geeignet! Günther Köhler Do ab 18.6. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25286 47,50 €


EDV / IT Praxisworkshop: iPhone, iPad, iPod

EDV-Basiswissen, Betriebssysteme

In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten Ihres iPhones -iPad / iPod sowie die Einstellungen und Bedienung mit dem Betriebssystem iOS. Inhalte:  Die wichtigsten Einstellungen, (z.B. WLAN, Display, Töne, welche Software ist auf meinem Gerät?),  Nutzung interessanter iPhone-Apps (wo finden sich kostenlose Apps im Netz? - Wie wird eine App gefunden, akzeptiert, installiert und deinstalliert?  Vorstellung nützlicher Apps, z.B. Online-Zeitungen, Wetter, Reisen, ÖPNV, Tagesschau, ZDF Mediathek)  E-Mail-Synchronisierung unterwegs. Bitte bringen Sie Ihr iPhone bzw. iPad mit Ladekabel sowie Ihre Apple-ID samt Passwort mit. Eigenes Gerät erforderlich. Bitte bringen Sie Ihr iPhone bzw. iPad oder iPod und sofern vorhanden auch Ihre Apple ID mit. Günther Köhler Do ab 12.3. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-12.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25291 45 €

Nach diesem Kurs können Sie mitreden und Sie wissen, was Sie mit dem PC alles machen können. Inhalte:  Wir lernen die Maus und die Tastatur kennen und benutzen.  Hard- und Software sind keine Fremdwörter mehr.  Wir gestalten und verändern das Startmenü und die Windows Oberfläche nach unseren Bedürfnissen.  Wir speichern kleine Dateien, drucken Sie aus und erstellen Ordner.  Es wird kurz das Internet gezeigt. Für diesen Kurs benötigen Sie keine Vorkenntnisse! Unterricht am 02.03.20 im EDV-Raum 101, 1. Stock Hannelore Braun-Schur Mo ab 2.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-11 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25321 80 €

Praxisworkshop: iPhone, iPad, iPod

Windows 10 Grundlagen

Inhalte wie Kurs-Nr. 25291, jedoch: Eigenes Gerät erforderlich. Bitte bringen Sie Ihr iPhone oder iPad oder iPod und sofern vorhanden auch Ihre Apple ID mit. Günther Köhler Do ab 12.3. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25292 45 €

EDV-Grundlagen mit Windows 10 und Internet

Windows 10 hat eine neue intuitiv zu bedienende Oberfläche, die für PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones weitgehend gleich und gleich zu bedienen ist. Sie lernen im Kurs Windows 10 kennen, sowie alle Neuerungen gegenüber den Vorgängerversionen. Inhalte:  Benutzeroberfläche, grundlegende Funktionen (Kopieren, Verschieben, Verknüpfen)  wichtige Funktionen in den Systemeinstellungen  Arbeiten mit dem neuen Internetbrowser Edge  Einstellungen Benachrichtigungscenter  Einstellungen und Arbeiten mit dem Sprachassistent Cortana  Einrichten und Arbeiten mit virtuellen Desktops  Einblick in Cloud-Anwendungen Werner Förster Mo ab 9.3. 4 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-21.30 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25322 88 €

PC-Einsteigerkurs

Computer und Internet eröffnen eine neue Sicht der Welt, für Menschen jeden Alters. Viele Menschen, die sich nie vorstellen konnten, vor einem Computer zu sitzen, nehmen aus beruflichen oder privaten Gründen diese Herausforderung an. Dieser Kurs richtet sich an alle, die gerade mit der „Computerei“ anfangen. Einsteigerwissen, anschaulich dargestellt, dazwischen immer wieder Zeit für Übungen. Inhalte:  PC-Hardware  Windows starten  Dateiverwaltung  Windowsprogramme  Internet und surfen Helga Maria Kreb Fr ab 6.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20.45 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25323 80 €

PC-Technik, Raspberry Pi, Programmiersprachen Heimnetzwerke

In vielen Familien werden mehrere PCs, Notebooks oder Tablets verwendet und schon stellt sich das Problem, wie Sie auf einfache Art und Weise Informationen und Dateien zwischen den Geräten austauschen. Die Übertragung per USB-Stick oder Mail klappt für gelegentliche Vorhaben ganz gut, ist aber keine Dauerlösung. Gleichzeitig wollen Sie z.B. Scanner und Drucker nicht mehrfach kaufen, sondern teilen. Der Kurs gibt Lösungsvorschläge zur Vernetzung, angefangen beim bereits vorhandenen Router bis hin zu einer kleinen Server-Lösung. Auf Wunsch kommen Sie sogar per gesichertem Internet-Zugriff auf Ihre eigenen Daten. Die Lösungsvorschläge achten dabei auf Ihren Geldbeutel, d.h. teure und aufwendige Lösungen sind nicht Kursgegenstand. Voraussetzung: Windows Kenntnisse Werner Förster Mo am 4.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-21.30 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25331 25 €

News aus der Heimat Die Main-Post News-App, jetzt kostenlos downloaden und 14 Tage GRATIS testen!

29


EDV / IT Raspberry Pi für Einsteiger/innen

Raspberry-Pi ist zum Teil der weltweit beliebteste BastelComputer. Er ist preisgünstig, leistungsfähig und lässt sich vom Testgerät bis hin zu anspruchsvollen Server- und Heimanwendungen ausbauen. Es ist umfangreiche Software und Hardware vorhanden. Der Kurs bietet Ihnen die erforderlichen Informationen, um den Raspberry zu installieren und zu konfigurieren. Schwerpunkt im Kurs ist die umfangreiche Software. Das Mitbringen Ihres Raspberry ist zweckmäßig, aber nicht unbedingt erforderlich. Werner Förster Fr am 24.4., 18.15-21.30 Uhr vhs Schultesstr. 19 b Sa am 25.4., 8.45-16.15 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25332 66 €

Der Raspberry Pi ist ein Einplatinencomputer, der von der britischen Raspberry Pi Foundation entwickelt wurde. Der Rechner enthält ein Ein-Chip-System von Broadcom mit einem ARM-Mikroprozessor, die Grundfläche der Platine entspricht etwa den Abmessungen einer Kreditkarte. Der Raspberry Pi kam Anfang 2012 auf den Markt; sein großer Markterfolg wird teils als Revival des bis dahin weitgehend bedeutungslos gewordenen Heimcomputers zum Programmieren und Experimentieren angesehen. Der im Vergleich zu üblichen Personal Computern sehr einfach aufgebaute Rechner wurde von der Stiftung mit dem Ziel entwickelt, jungen Menschen den Erwerb von Programmier- und Hardwarekenntnissen zu erleichtern. Entsprechend niedrig wurde der Verkaufspreis angesetzt, der je nach Modell etwa 5 bis 35 USD beträgt. Bis Februar 2017 wurden mehr als zwölf Millionen Geräte verkauft. Die Entwicklung des Raspberry Pi wurde mit mehreren Auszeichnungen bzw. Ehrungen bedacht. Es existiert ein großes Zubehör- und Softwareangebot für zahlreiche Anwendungsbereiche. Verbreitet ist beispielsweise die Verwendung als Mediacenter, da der Rechner Videodaten mit voller HD-Auflösung (1080p) dekodieren und über die HDMI-Schnittstelle ausgeben kann. Als Betriebssystem kommen vor allem angepasste Linux-Distributionen mit grafischer Benutzeroberfläche zum Einsatz; für das neueste Modell existiert auch Windows 10 in einer speziellen Internet-of-Things-Version ohne grafische Benutzeroberfläche. Der Startvorgang erfolgt von einer wechselbaren SD-Speicherkarte als internes Boot-Medium. Eine native Schnittstelle für Festplattenlaufwerke ist nicht vorhanden, zusätzlicher Massenspeicher kann per USB-Schnittstelle angeschlossen werden, beispielsweise externe Festplatten/SSDs oder USB-Speichersticks. Quelle: Wikipedia

Grundlagen der Programmierung mit Python

Python ist eine recht populäre und vielseitig verwendbare Programmiersprache, die als relativ einfach zu erlernen gilt, einen beschränkten Sprachumfang hat, aber zugleich über eine große Menge an Modulen zur Erweiterung verfügt. Ziel des Kurses: Sie erhalten eine Einführung in die Programmierung und die Programmiersprache Python. Vorkenntnisse in der Programmierung sind nicht unbedingt nötig. Inhalte:  Datentypen  Kontrollstrukturen  Funktionen  Dateien  Objektorientierung  Vorstellung einzelner Module Voraussetzung: Gute Textverarbeitungs- und Betriebssystem-Kenntnisse und -Routine (Tastatur, Dateisystem, Speichern, Zwischenablage) Bitte bringen Sie einen (schnellen) USB-Stick mit. Stephan Betzel Di ab 16.6. 3 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-21 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25275 85 €

Computerschreiben Computerschreiben mit dem 10-Fingersystem in 5 Stunden

Ob im Studium, im Beruf oder privat - ohne PC geht nichts mehr. Fast jeder sitzt heute dran. Mit dem „10-Fingersystem in 5 Stunden“ ist es nun möglich, die Tastatur eines Computers in nur 5 Stunden blind bedienen zu lernen. Klingt unglaublich, ist aber wahr. Dies funktioniert mit Lehr- und Lernmethoden, die Erkenntnisse aus Pädagogik, Hirnforschung, Assoziations- und Visualisierungstechniken etc. kombiniert, um ein effektives und schnelles Lernen zu ermöglichen. Durch den gezielten Einsatz von Farben, Musik und erprobten Entspannungstechniken wird der Lernprozess weiter unterstützt. Diese Elemente sind nicht neu. So nutzen beispielsweise auch Gedächtniskünstler Visualisierungstechniken, um sich lange Zahlenreihen zu merken. Und auch Sportler prägen sich zunächst mit Hilfe von Mentaltechniken jeden Bewegungsablauf genau ein, bevor das motorische Training beginnt. Neu ist die Kombination dieser Techniken zu einem Lernsystem, mit dem man in nur 5 Stunden die Tastatur blind bedienen lernt. In der Kursgebühr sind die Lehrgangsunterlagen vom HerdtVerlag zum Preis von 19,95 € enthalten. Bitte Buntstifte (Rot, Grün, Blau, Gelb) zum Kurs mitbringen! Angelika Arnold Di ab 17.3. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-21 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 254281 60 €

Computerschreiben mit dem 10-Fingersystem in 5 Stunden

Inhalte wie Kurs-Nr. 25428, jedoch: Bitte Buntstifte (Rot, Grün, Blau, Gelb) zum Kurs mitbringen! Angelika Arnold Mo ab 15.6. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-21 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25422 60 €

30

MS-Office Anwendungsprogramme Voraussetzungen: Die Teilnehmer/innen sollen einen PCGrundkurs und Windows-Kurs besucht haben oder sich gute allgemeine PC- und Betriebssystemkenntnisse im Selbststudium oder über entsprechende Bildungseinrichtungen angeeignet haben. Wir schulen mit Microsoft Office Version 2010. Bitte beachten Sie unsere Kombinationskurse 25101-25105

Tabellenkalkulation Excel Einführung am Wochenende, Stufe 1

Sie möchten sich gezielt und systematisch in das Tabellenkalkulationsprogramm Excel einarbeiten und haben vielleicht auch schon erste eigene Schritte gemacht. Im Kurs lernen Sie konzentriert den sicheren Umgang mit den wesentlichen Menüs des Programms, so dass Sie Ihre Fähigkeiten zukünftig selbständig weiter entwickeln können. Voraussetzungen: EDV-Grundkenntnisse Inhalte:  Excel kennenlernen  Grundlagen der Tabellenbearbeitung  Mit Formeln arbeiten  Die grundlegende Zellformatierung  Ausfüllen, Kopieren, Verschieben  Tabellenstruktur bearbeiten  Seitenlayout- und Druckeinstellungen Die selbstständige Beschaffung des Lehrbuchs Microsoft Excel Grundlagen, Herdt Verlag (www.herdt.de, Version wie von Ihnen selbst eingesetzt, mit oder ohne Übungsanhang), ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme. Rainer Hartmann Sa ab 7.3. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.45-16.15 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25431 88 €

Excel Weiterführung am Wochenende, Stufe 2

Dieser Kurs richtet sich an Excel-Anwender/innen, die tiefer in den Funktionsumfang des Programms einsteigen möchten. Voraussetzungen: Kenntnisse entsprechend Excel Stufe 1. Inhalte:  Relative, absolute und gemischte Bezüge  Mit einfachen Funktionen arbeiten  Spezielle Funktionen einsetzen  Mit Datum und Uhrzeit arbeiten  Diagramme erstellen und schnell gestalten  Diagramme bearbeiten  Bedingte Formatierung, benutzerdefinierte Zahlenformate  Formatvorlagen und Mustervorlagen Die selbstständige Beschaffung des Lehrbuchs Microsoft Excel Grundlagen, Herdt Verlag (www.herdt.de, Version wie von Ihnen selbst eingesetzt, mit oder ohne Übungsanhang), ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme. Rainer Hartmann Sa am 28.3. und So am 29.3.1., vhs Schultesstr. 19 b 8.45-16.15 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25432 88 €


EDV / IT Excel im Alltag

Haushaltsbuch, Stromkosten, Finanzierung &Co. Der Kurs gibt Anregungen für welche alltäglichen Aufgaben Excel eingesetzt werden kann. Lernen Sie z.B. wie man ein Haushaltsbuch in Excel übersichtlich darstellt oder wie man Wetterdaten, die Abenteuerreise oder den Spielstand der Bundesliga gekonnt auswertet. Es ist wirklich unglaublich, aber Excel kommt mit allem klar. Sehen Sie wie Sie mit Zahlen und Daten jonglieren können und wie Ihre Listen Aussagekraft und Bedeutung bekommen. Inhalte:  Tabellen erstellen  Einfache Berechnungen ausführen  Daten auswerten und darstellen Helga Maria Kreb Sa am 20.6. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-14.30 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25433 35 €

Kommunikation Outlook Grundlagen

Das Programm Outlook ist - durch sein Leistungsspektrum über Termin-, Kontakt-, Aufgabenverwaltung bis zum Versenden und Bearbeiten von E-Mails - das Kommunikationsmedium für viele Betriebe und Privatanwender. Unser Kurs führt Sie systematisch in die Funktionen des Programms ein. Inhalte:  Erstellen und Bearbeiten von E-Mails  Verwalten von Einzelterminen bis zu Gruppenterminen  Verwalten der Kontaktadressen  Einberufung von Besprechungen  Erinnerungsfunktionen  Tipps und Tricks Lernziel: Praxisbeispiele und Übungen ermöglichen einen schnellen Einstieg in das Thema und helfen Ihnen, Aufgaben, Terminplanung, E-Mail-Korrespondenz und das Arbeiten im Team mit Outlook zu organisieren und optimieren. Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse Werner Förster Fr 8.5., 18.15-21.30 Uhr vhs Schultesstr. 19 b Sa 9.5., 8.45-16.15 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25461 66 €

OneNote Grundlagen

Jeder Mensch muss sich einmal etwas aufschreiben. Deshalb bietet Microsoft das Programm OneNote an, einen HightechNotizblock, mit dem Sie elektronische Notizen einfach, schnell und leicht wieder auffindbar anlegen können. Egal ob für Ausbildung, Beruf, Verein oder privat, egal ob auf PC, Smartphone oder Tablet-PC, egal ob es sich um Texte, Bilder oder Videos handelt, OneNote bietet Ihnen wesentlich bessere Möglichkeiten zur Organisation von Notizinformationen als die anderen bekannten Produkte aus der Office-Welt. Speichern können Sie auf Ihrem PC, auf dem USB-Stick, auf dem Smartphone oder (kostenlos und sicher) im Internet. Bei Bedarf können Sie andere Personen dazu berechtigen, diese Daten zu lesen oder zu ergänzen (Team-Funktion). OneNote kann handschriftliche Eingaben erkennen und umwandeln und ist damit auch das perfekte Anwendungsprogramm für mobile Geräte. Als Mitglied der Microsoft-Office Familie arbeitet es perfekt mit den anderen Office-Anwendungen, z. B. Outlook zusammen. Im Kurs lernen Sie den Umgang mit OneNote und die neuen Möglichkeiten der Informationsverarbeitung. Werner Förster Sa am 21.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.45-16.15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25462 44 €

Was ist OneNote?

Präsentieren mit PowerPoint, Aufbaukurs

Im Aufbaukurs vertiefen wir die Grundlagen und arbeiten darüber hinaus mit Animationen und Folienübergängen sowie Masterfolien. Außerdem beschäftigen wir uns mit den Details zu Präsentations- und Druckmöglichkeiten. Astrid Stiegen Do ab 23.4. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25482 55 €

 ein Ablageort für beliebiges Wissen (beruflich, privat, usw.)  ein Notizbuch mit beliebiger Strukturierung  eine „Suchmaschine“ zum Auffinden eigener Notizen  ein Werkzeug um die Informationsflut der heutigen Welt zu bearbeiten  eine plattformübergreifende Lösung  ein „good to have“

OneNote Tipps und Kniffe

Schon seltsam - OneNote ist in Microsoft-Anwenderkreisen kaum bekannt und dennoch so nützlich. Seit 2003 ist es fester Bestandteil vom Office-Paket. Als „externes Gedächtnis“ kann es jede/r für seine/ihre beruflichen, privaten, vereins- und hobbymäßigen Zwecke verwenden. Der Kurs richtet sich an alle, die bereits erste Erfahrungen mit OneNote gemacht haben und ihr Wissen vertiefen wollen. Im Kurs werden wir uns mit den folgenden Themen beschäftigen:  OneNote - Notizbücher im gemeinsamen Zugriff  Arbeiten mit Kategorien  Inhaltsverzeichnisse  Arbeiten mit Vorlagen  Veröffentlichung von Notizbüchern  Tipps und Kniffe Werner Förster Mo am 27.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-21.30 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25463 25 €

Präsentation Präsentieren mit PowerPoint, Einführung

Kaum ein Vortrag, der inzwischen nicht von einer PowerPointPräsentation begleitet wird. Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, umfangreiche Kenntnisse über PC-gestütztes Präsentieren zu erwerben. Wenn Sie bereits erste Erfahrungen mit dem Speichern von Dateien und Erstellen von Ordnern gemacht haben (z.B. EDV-Grundlagen mit Windows 10 und Internet), erwarten Sie folgende Kursinhalte:  Einführung in die Grundlagen von PowerPoint und das Präsentieren:  Texte eingeben und formatieren;  Layout von Folien, Grafiken und Objekte einfügen;  Verwaltung von Präsentationen Astrid Stiegen Do ab 5.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25481 55 €

Digitale Bildbearbeitung Digitale Bildbearbeitung mit Photoshop Elements am eigenem Notebook

Ein Bild ist schnell gemacht, besonders im Zeitalter digitaler Fotokameras. Doch ein Bild soll wirken - unabhängig davon, ob es für eine Bewerbung gedacht ist oder eine Stimmung ausdrückt. In diesem Kurs beschäftigen sich die Teilnehmenden daher mit den gestalterischen Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Eingegangen wird auf die Grundlagen der Computergrafik, die Digitalisierung von Bildern, Ebenentechnik, Farbmodelle und Farbtiefe. Bei der Bildnachbearbeitung geht es um Auswahl und Bearbeitung der Bildbereiche, Farben, Formen und Texte. Eingesetzte Software: Adobe Photoshop Elements. Bitte eigenes Laptop/Notebook mit installierter Software zum Kurs mitbringen! Stefan Dancs Sa am 30.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-16 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25503 49 €

Erstellen Sie Ihr eigenes Fotobuch

In diesem Kurs zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Hilfe der kostenlosen, preisgekrönten CEWE-Fotobuch Software Seite für Seite Ihre Bilder in ein Fotobuch verwandeln. Sie passen die Größe an, schreiben Texte dazu, versehen Seiten mit farbigen Hintergründen. So erhalten Sie attraktive Bildbände mit Ihren Lieblingsfotos. Bitte mitbringen: Eigene Bilder auf CD oder USB Stick. Stefan Dancs Sa am 1.8. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-15 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 25504 49 € Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Kurse im Programmbereich Kreativität/Fotografie (Kurs-Nrn. 58401-58403).

31


EDV / IT Programm für Seniorinnen und Senioren EDV-Grundlagen mit Windows 10 und Internet

Nach diesem Kurs können Sie mitreden und Sie wissen, was Sie mit dem PC alles machen können. Inhalte: • Wir lernen die Maus und die Tastatur kennen und benutzen. • Hard- und Software sind keine Fremdwörter mehr. • Wir gestalten und verändern das Startmenü und die Windows Oberfläche nach unseren Bedürfnissen. • Wir speichern kleine Dateien, drucken Sie aus und erstellen Ordner. • Es wird kurz das Internet gezeigt. Für diesen Kurs benötigen Sie keine Vorkenntnisse! Unterricht am 02.03.20 im EDV-Raum 101, 1. Stock Hannelore Braun-Schur Mo ab 2.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-11 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25321 80 €

PC-Einsteigerkurs

Computer und Internet eröffnen eine neue Sicht der Welt, für Menschen jeden Alters. Viele Menschen, die sich nie vorstellen konnten, vor einem Computer zu sitzen, nehmen aus beruflichen oder privaten Gründen diese Herausforderung an. Dieser Kurs richtet sich an alle, die gerade mit der„Computerei“ anfangen. Einsteigerwissen, anschaulich dargestellt, dazwischen immer wieder Zeit für Übungen. Inhalte: • PC-Hardware • Windows starten • Dateiverwaltung • Windowsprogramme • Internet und surfen Helga Maria Kreb Fr ab 6.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20.45 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25323 80 €

32

Internet Einführung

Sie erhalten eine grundlegende Einführung ins Internet. Inhalte:  Grundfunktionen, Browser, Internetanbieter, Sicherheit  Aufrufen interessanter Internetseiten, gezielte Suche mit google.de  Grundlagen elektronischer Post (E-Mail), Verschicken von Grußkarten Für diesen Kurs sind PC-Vorkenntnisse erforderlich entsprechend des Kurses 25321. Hannelore Braun-Schur Mo ab 20.4. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-11 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25261 80 €

Internet Aufbaukurs

Bereits vorhandene Internetkenntnisse werden wiederholt und vertieft. Wir suchen mit der google.de (websuche, google Bildersuche, google maps, google streetview, google news, youtube, google Übersetzer). Internetbanking wird gezeigt, z. B. wie erstelle ich eine Überweisung und wie „downloade“ ich meinen Kontoauszug? Wie kaufe ich günstig im Internet ein und worauf muss ich beim Bezahlen achten? Wir versenden E-Mails mit Anlagen und Grußkarten. Für diesen Kurs sind PC-Vorkenntnisse erforderlich entsprechend des Kurses 25261. Hannelore Braun-Schur Mo ab 15.6. 4 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-11 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25262 65 €

Städtereise per Internet planen

Sie reisen gerne, möchten im Urlaub keine Zeit mit der Suche nach dem richtigen Weg nach der besten Unterkunft verlieren. Dann sollten Sie vorher richtig planen. Dabei hilft Ihnen das beste Reisebüro der Welt: das Internet. Inhalte:  Erste Informationen einholen  Unterkunft auswählen  Mit dem Auto anreisen  Mit der Bahn anreisen  Alles auf einem Blick  Mögliche Aktivitäten und Gastronomie auswählen Helga Maria Kreb Sa am 16.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-14.30 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25263 35 €

Excel im Alltag

Haushaltsbuch, Stromkosten, Finanzierung &Co. Der Kurs gibt Anregungen für welche alltäglichen Aufgaben Excel eingesetzt werden kann. Lernen Sie z.B. wie man ein Haushaltsbuch in Excel übersichtlich darstellt oder wie man Wetterdaten, die Abenteuerreise oder den Spielstand der Bundesliga gekonnt auswertet. Es ist wirklich unglaublich, aber Excel kommt mit allem klar. Sehen Sie wie Sie mit Zahlen und Daten jonglieren können und wie Ihre Listen Aussagekraft und Bedeutung bekommen. Inhalte:  Tabellen erstellen  Einfache Berechnungen ausführen  Daten auswerten und darstellen Helga Maria Kreb Sa am 20.6. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-14.30 Uhr 1. Stock, Zi. 102 Kurs-Nr. 25433 35 €


Sprachen

Wir sind mit der vhs-Verwaltung vom Rathaus umgezogen zu unseren Seminarräumen in die

Schultesstr. 19b VERWALTUNG 2. Stock, rechts

SEMINARRÄUME Untergeschoss bis 3. Stock, links

www.vhs-schweinfurt.de 33


Sprachniveau A1 – C2 Programmbereich: SPRACHEN Beratung und Information: Elke Moulin Tel.: 09721 51-5434, e-mail: elke.moulin@schweinfurt.de Bitte beachten Sie auch die Gebührentabelle für Sprachkurse unter„Allgemeine Geschäftsbedingungen“.

In der Welt zu Hause Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und sich verstärkende Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Die herkunftssprachliche und fremdsprachliche Kompetenz gehören zu den vom Europarat empfohlenen Schlüsselkompetenzen des lebensbegleitenden Lernens. Wie keine andere Bildungseinrichtung unterstützen die Volkshochschulen die Menschen in Europa dabei, das sprachenpolitische Ziel„Erlernen der Muttersprache plus zweier weiterer Sprachen“ zu erreichen und damit das Zusammenwachsen Europas zu fördern. Fremdsprachen sind zum unverzichtbaren Bestandteil einer erfolgreichen Biographie geworden. Sprachkompetenz ermöglicht es den Menschen, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und unabhängig zu bleiben. Sprachkurse vermitteln ein interkulturelles Grundverständnis und fördern die Offenheit für andere Kulturen. Sprachkenntnisse gelten als Schlüssel der Integration. Sie sind notwendige Bedingung für die Eingliederung in Schule, Ausbildung, Beruf und Gesellschaft. Das Thema Integration ist ein zentraler Bestandteil des gesellschaftspolitischen Auftrags der Volkshochschule. Zur europaweiten Vergleichbarkeit der Sprachkenntnisse setzen die Volkshochschulen den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein. Der GER beschreibt die Sprachkompetenz in sechs verschiedenen Niveaustufen und steht für einen kommunikations- und handlungsorientierten Sprachunterricht.

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen (GER)

Niveaustufe C2 Niveaustufe C1 Niveaustufe B2 Niveaustufe B1 Niveaustufe A2 Niveaustufe A1

34

Unser Unterricht orientiert sich am „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ (GER), der 1997 von Sprachexperten der Mitgliedsländer des Europarates entwickelt wurde. Der GER beschreibt genau, was Sie auf sechs verschiedenen Niveaustufen ausdrücken und verstehen können. Anfänger/innen starten bei A1, die höchste der sechs Niveaustufen heißt C2. Stellen Sie sich vor: Menschen in ganz Europa, von Athen bis Zagreb, lernen Sprachen in demselben System – eine riesige Sprachenlerngemeinschaft – und mit Ihrem Sprachkurs der vhs sind Sie mittendrin.

Für Sie bringt der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen viele Vorteile:  transparentes, einheitliches System mit 6 Niveaustufen  gilt für alle Sprachen, Stufen, Schultypen, Altersgruppen  Ihre Sprachkenntnisse sind europaweit vergleichbar  aussagekräftiger Qualifikationsnachweis bei Bewerbungen  grenzüberschreitende Anerkennung in ganz Europa  Ihre Sprachkenntnisse können Sie durch international anerkannte Prüfungen von A1 bis C2 nachweisen

Sprachenlernen mit System Was lerne ich? Unsere Kurse sind in sechs Stufen gegliedert. In dieser Übersicht finden Sie die Angaben zu den Lernzielen und den sprachlichen Fertigkeiten, die Sie auf jeder dieser Stufen erreichen können. Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen: A1 Am Ende von A1 können Sie: Hören einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen Sprechen sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen Lesen einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z.B. auf Schildern und Plakaten Schreiben Formulare, z.B. im Hotel, ausfüllen. Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen: A2 Am Ende von A2 können Sie: Hören einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche von kurzen Mitteilungen verstehen Sprechen kurze einfache Gespräche in Situationen des Alltags führen Lesen kurze einfache Texte, z.B. Anzeigen, Speisekarten, verstehen Schreiben kurze Notizen und Mitteilungen abfassen.

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen: B1 Am Ende von B1 können Sie: Hören das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn langsam gesprochen wird Sprechen in einfachen zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse beschreiben und Meinungen wiedergeben Lesen Texte aus der Alltags- und Berufswelt verstehen Schreiben persönliche Briefe schreiben. Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen: B2 Am Ende von B 2 können Sie: Hören im Fernsehen die meisten Sendungen und Filme verstehen, wenn Standardsprache gesprochen wird Sprechen sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ihre Ansichten vertreten Lesen Artikel und Berichte über aktuelle Fragen der Gegenwart verstehen Schreiben detaillierte Texte, z.B. Aufsätze oder Berichte, schreiben. Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen: C1 Am Ende von C1 können Sie: Hören Unterhaltungen und Radio- und Fernsehsendungen relativ mühelos verstehen Sprechen sich spontan in den meisten Situationen fließend ausdrücken Lesen komplexe Sachtexte und literarische Texte verstehen Schreiben sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken und über komplexe Sachverhalte schreiben. Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen: C2 Am Ende von C2 können Sie: Hören ohne Schwierigkeit die gesprochene Sprache verstehen Sprechen sich mühelos an allen Gesprächen und Diskussionen sicher und angemessen beteiligen Lesen jede Art geschriebenen Texts mühelos lesen Schreiben anspruchsvolle Briefe und komplexe Berichte verfassen und sich differenziert ausdrücken.

Sprachprüfungen von A1 bis C2 Eine Zertifizierung wertet Ihre Fremdsprachenkenntnisse auf!

Immer mehr Teilnehmer/innen unserer Sprachkurse haben den Wunsch, ihre erworbenen Sprachkenntnisse durch das Ablegen einer Prüfung bestätigen zu lassen. Die bayerischen Volkshochschulen haben darauf reagiert und die Prüfungspalette im Sprachenbereich erweitert. Dabei wurde nicht nur die Anzahl der Prüfungen in den einzelnen Sprachen erhöht, sondern es wurden auch international renommierte Kooperationspartner gewonnen. Weitere Informationen zu Terminen, Gebühren und Anmeldemodalitäten erhalten Sie unter 09721 51-5434


Deutsch als Fremdsprache Deutsch

Integrationskurse Grundstufe A1

Beratung und Information: Elke Moulin, Tel.: 09721 51-5434 e-mail: elke.moulin@schweinfurt.de Julia Korol, Tel.: 09721 51-5432 e-mail: julia.korol@schweinfurt.de

Mit BAMF-Förderung kostenlos oder 195 €, für Selbstzahler kostet der Kurs 360 €

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Zweitsprache

Laszlo Papp, Constanze von dem Bussche Mo-Fr ab 16.3. 20 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-12.30 Uhr Erdgeschoss, Zi. 013 Kurs-Nr. 32012531

Prüfungen im Programmbereich Deutsch als Fremdsprache  Prüfungen der telc auf den Stufen A1, A2, B1, B2 und C1  A1 für den Ehegattennachzug  Zertifikat Deutsch B1 als Sprachnachweis für die Einbürgerung  Einbürgerungstest  DTZ - Abschlussprüfung A2/B1 der Integrationskurse

Modul 1

Integrationskurs Deutsch 253, Modul 1

Integrationskurs Deutsch am Nachmittag 256, Modul 1 Malte Liesner, Radostina Römer Mo-Do ab 27.4. 20 mal 13.30-17.30 Uhr Kurs-Nr. 32012561

vhs Schultesstr. 19 b 1. Stock, Zi. 105

Deutsch-Integrationskurse beginnen an der Volkshochschule ca. monatlich. Termine, Beratung und Information: Mo-Fr 8.30-12 Uhr und Do 15-17 Uhr Schultesstraße 19b, 2. Stock (Tel.: 09721 51-5444). Lassen Sie sich zu den Integrationskursen beraten. Wir helfen bei den Anträgen. Deutsch-Integrationskurse dauern insgesamt etwa 7 Monate. Sie bestehen aus 6 Modulen Sprachunterricht, jeweils 1 Monat lang, mit je 100 Stunden. Darauf folgt der Orientierungskurs mit 100 Stunden und Prüfung (Leben in Deutschland) und der Deutschtest für Zuwanderer. Die Module 1 und 2 führen zur Niveaustufe A1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Lehrbuch: Linie 1 - A1), die Module 3 und 4 führen zur Niveaustufe A2 (Lehrbuch: Linie 1 - A2) und die Module 5 und 6 zur Niveaustufe B1 (Lehrbuch: Linie 1 – B1). Kurse mit Alphabetisierung dauern 13 Monate. Die Volkshochschule bietet derzeit 20 Integrations- und Deutschlehrgänge parallel mit den unterschiedlichen Modulen an. Es ist daher möglich, auch in höhere Module einzusteigen, wenn Ihre Kenntnisse ausreichen. Bitte erkundigen Sie sich nach den verschiedenen Möglichkeiten! Die Abschlussprüfung DTZ (Deutschtest für Zuwanderer) wird als Nachweis für die Einbürgerung anerkannt, wenn das Niveau B1 erreicht wurde.

Mit BAMF-Förderung kostenlos oder 195 €, für Selbstzahler kostet der Kurs 360 €

Integrationskurs Deutsch 250, Modul 2 Murat Seyhan Mo-Fr ab 26.2. 20 mal 8.30-12.30 Uhr Kurs-Nr. 320122502

vhs Schultesstr. 19 b 2. Stock, Zi. 202

Integrationskurs Deutsch 253, Modul 2

Laszlo Papp, Constanze von dem Bussche Mo-Fr ab 21.4. 20 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-12.30 Uhr Erdgeschoss, Zi. 013 Kurs-Nr. 32012532

Integrationskurse Grundstufe A2

Mit BAMF-Förderung kostenlos oder 195 €, für Selbstzahler kostet der Kurs 360 €

Integrationskurs Deutsch 247, Modul 3 20 mal

vhs Schultesstr. 19 b 3. Stock, Zi. 302

Integrationskurs Deutsch 249, Modul 3 Marina Volka Mo-Fr ab 5.3. 8.30-12.30 Uhr Kurs-Nr. 32012493

Integrationskurs Deutsch 246, Modul 4

Beatrice Boulay-Benchert, Svetlana Nicklaus Mo-Fr ab 5.3. 20 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-12.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 32012464

Integrationskurs Deutsch 247, Modul 4 Amira Tucovic Mo-Fr ab 12.3. 8.30-12.30 Uhr Kurs-Nr. 32012473

20 mal

vhs Schultesstr. 19 b 3. Stock, Zi. 302

Integrationskurse Mittelstufe B1

Mit BAMF-Förderung kostenlos oder 195 €, für Selbstzahler kostet der Kurs 360 €

Integrationskurs Deutsch 243, Modul 5

Karl-Heinz Moreth, Beatrice Boulay-Benchert Mo-Fr ab 19.2. 20 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-12.30 Uhr 2. Stock, Zi. 205 Kurs-Nr. 32012435

Integrationskurs Deutsch am Nachmittag 245, Modul 5 Murat Seyhan Mo-Fr ab 6.3. 13.30-17.30 Uhr Kurs-Nr. 32012455

20 mal

vhs Schultesstr. 19 b 2. Stock, Zi. 202

Modul 6

Mit BAMF-Förderung kostenlos oder 195 €, für Selbstzahler kostet der Kurs 360 €

Modul 3

Amira Tucovic Mo-Fr ab 11.2. 8.30-12.30 Uhr Kurs-Nr. 32012473

Mit BAMF-Förderung kostenlos oder 195 €, für Selbstzahler kostet der Kurs 360 €

Modul 5

Modul 2 Deutsch-Intensivkurse, Deutsch-Integrationskurse A1-B1

Modul 4

20 mal

vhs Schultesstr. 19 b Erdgeschoss, Zi. 015

Integrationskurs Deutsch 241, Modul 6 Natalja Schröder Fr ab 10.3. 8.30-12.30 Uhr Kurs-Nr. 32012416

20 mal

vhs Schultesstr. 19 b Erdgeschoss, Zi. 012

Integrationskurs Deutsch am Nachmittag 239, Modul 6 Marina Volka, Matilda Suciu Mo-Do ab 30.3. 20 mal 13.30-17.30 Uhr Kurs-Nr. 32012396

vhs Schultesstr. 19 b 2. Stock, Zi. 204

35


Deutsch als Fremdsprache Orientierungskurs

Mit BAMF-Förderung kostenlos oder 195 €, für Selbstzahler kostet der Kurs 360 € Dieser Kurs vermittelt abwechslungsreich und anschaulich Wissen zu Politik, Geschichte und Kultur und ist die ideale Vorbereitung auf den Test „Leben in Deutschland“, der neben dem Einbürgerungstest als Nachweis für die Einbürgerung gilt.

Integrationskurs Deutsch 248, Orientierungskurs

Malte Liesner, Gabriele Houlihan Mo-Fr ab 27.2. 20 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-12.30 Uhr 2. Stock, Zi. 203 Kurs-Nr. 32012487

Die VHS Schweinfurt führt im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge berufsbezogene Sprachkurse Deutsch (B2, C1) durch, die mit Bundesmitteln gefördert werden. An der berufsbezogenen Sprachförderung können in Deutschland lebende Ausländer/-innen, Unionsbürger/-innen sowie Deutsche mit Migrationshintergrund teilnehmen, die ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten, um in den Arbeitsmarkt integriert zu werden. Berechtigungsscheine erteilen die Jobcenter und die Agenturen für Arbeit. Am Ende des Sprachkurses finden die Prüfungen „Zertifikat Deutsch B2“bzw. „Zertifikat Deutsch C1“ (telc) statt. Eine Teilnahme ist nur mit Berechtigungsschein möglich! Beratung und Information: Julia Korol Tel.:09721 51-5432, e-mail: julia.korol@schweinfurt.de

Deutsch Spezial Deutsch A2 für Kinder und Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. gestaffelte Kursgebühr: 6-7 TN = 170 €; 8-9 TN = 125 €; ab 10 TN = 100 € 2. Kind 20 € Ermäßigung Galina Witmer Mo u. Do jeweils 16.15-17.45 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 2.3.-13.7. 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 322051 ab 100 €

Deutsch B1 für Kinder und Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. gestaffelte Kursgebühr: 6-7 TN = 170 €; 8-9 TN = 125 €; ab 10 TN = 100 € 2. Kind 20 € Ermäßigung Julian Moulin Mo u. Do jeweils 15.50-17.20 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 2.3.-13.7. Erdgeschoss, Zi. 014 Kurs-Nr. 323051 ab 100 €

36

Deutsch Grundstufe A1 Deutsch A1 am Abend - Teil 1

Deutsch Grundstufe A2 Deutsch A2 am Abend - Teil 1

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse. Lehrbuch:Linie 1, A1 Kurs- und Übungsbuch (978-3-12607055-3) und Linie1 A1 Intensivtrainer (978-3-12-607059-1), Klett-Verlag, ab Lektion1 Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Galina Witmer Di u. Do jeweils 18.15-19.45 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 3.3.-14.7. 2. Stock, Zi. 202 Kurs-Nr. 321001 ab 130 €

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Linie 1, A2 Kursbuch (ISBN 978-3-12-607074-4) und Intensivtrainer (ISBN 978-3-12-607078-2), Klett, ab Lektion 1 Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Galina Witmer Di und Do jeweils 20-21.30 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 3.3.-14.7. 2. Stock, Zi. 202 Kurs-Nr. 322001 ab 130 €

Deutsch A1 am Abend - Teil 1

Deutsch A2 am Abend - Teil 2

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse. Lehrbuch:Linie 1, A1 Kurs- und Übungsbuch (978-3-12607055-3) und Linie1 A1 Intensivtrainer (978-3-12-607059-1), Klett-Verlag, ab Lektion1. Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Katharina Efthimiou Mo und Mi jeweils 19.30-21 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 2.3.-8.7.3. Stock, Zi. 302 Kurs-Nr. 321011 ab 130 €

Deutsch A1 am Abend - Teil 2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen. Lehrbuch:Linie 1, A1 Kurs- und Übungsbuch (978-3-12607055-3) und Linie1 A1 Intensivtrainer (978-3-12-607059-1), Klett-Verlag, ab Lektion 9. Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Magdalena Anna Selwa Mo und Mi jeweils 19.30-21 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 2.3.-8.7. Erdgeschoss, Zi. 013, 014 Kurs-Nr. 321012 ab 130 €

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Linie 1 A2 Kursbuch (ISBN 978-3-12-607074-4) und Intensivtrainer (ISBN 978-3-12-607078-2), Klett, ab Lektion 9 Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Galina Witmer Mo u. Mi jeweils 18.15-19.45 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 2.3.-8.7. 2. Stock, Zi. 204 Kurs-Nr. 322002 ab 130 €

Deutsch Mittelstufe B1 Deutsch B1 am Abend - Teil 1

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch: Linie 1 B1, Kursbuch (ISBN 978-3-12-607094-2) und Intensivtrainer (ISBN 978-3-12-607098-0) Klett, ab Lektion 1 Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Martina Werb Di und Do jeweils 19-20.30 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 3.3.-14.7. Erdgeschoss, Zi. 015 Kurs-Nr. 323021 ab 130 €

Deutsch A1 am Abend - Teil 2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen. Lehrbuch:Linie 1, A1 Kurs- und Übungsbuch (978-3-12607055-3) und Linie1 A1 Intensivtrainer (978-3-12-607059-1), Klett-Verlag, ab Lektion 9. Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Galina Witmer Mo und Mi jeweils 20-21.30 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine ab 2.3.-8.7. 2. Stock, Zi. 204 Kurs-Nr. 321002 ab 130 €

Deutsch A1 am Abend - Teil 4

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen. Beendigung der Stufe A1 – Lernen in kleinen Schritten. Kursbücher: Linie 1, A1 Kurs- und Übungsbuch (978-3-12607055-3) und Linie1 A1 Intensivtrainer (978-3-12-607059-1), Klett-Verlag, ca. ab Lektion 11 Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200€ ab 10 Anmeldungen = 130 € Gabriele Houlihan Mo und Do jeweils 18.30-20 Uh vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 2.3.-13.07. Erdgeschoss, Zi. 012 Kurs-Nr. 321014 ab 130 €

Deutsch B1 am Abend - Teil 1

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch: Linie 1 B1, Kursbuch (ISBN 978-3-12-607094-2) und Intensivtrainer (ISBN 978-3-12-607098-0) Klett, ab Lektion 1 Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Claudia Fella Mo und Do jeweils 17.30-19 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 2.3.-16.7 Erdgeschoss, Zi. 014 Kurs-Nr. 323031 ab 130 €

Deutsch B1 am Abend - Teil 2

Lehrbuch: Linie 1 B1, Kursbuch (ISBN 978-3-12-607094-2) und Intensivtrainer (ISBN 978-3-12-607098-0) Klett, ab Lektion 6 Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Martina Werb Di und Do jeweils 17.30-19 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 3.3.-14.7. Erdgeschoss, Zi. 015 Kurs-Nr. 323022 ab 130 €


Englisch Deutsch B1 am Abend - intensiv

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Intensive Vorbereitung auf die Prüfung Zertifikat Deutsch B1 (telc) Lehrbuch: Mit Erfolg zum Zertifikat B1 (Übungsbuch ISBN: 9783-12-67-6700-9 und Testbuch ISBN:987-3-12-676801-6) Gebührenstaffelung: 6-9 Anmeldungen = 400 € ab 10 Anmeldungen = 260 € Katharina Efthimiou Di und Do jeweils 18-21 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 3.3.-14.7. Erdgeschoss, Zi. 012 Kurs-Nr. 323041 ab 260 €

Englisch Bitte beachten Sie auch die Gebührentabelle für Sprachkurse unter „Allgemeine Geschäftsbedingungen“.

Beratung Englisch Tägliche Beratung bei Elke Moulin, Terminvereinbarung unter Tel.: 09721 51-5434

Englisch Spezial Deutsch Konversation B1

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe B1, die sich aktiv im freien Sprechen üben möchten. Durch Kommunikationsübungen und Spiele trainieren wir das Hörverstehen und Sprechen und erweitern unseren Wortschatz. Katharina Efthimiou Mo ab 16.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 323023 ab 69 €

Deutsch Mittelstufe B2 Deutsch B2 am Abend - Teil 1

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe B1. Lehrbuch: Sicher! B2/1, (ISBN: 978-3-19-101209-0), Hueber Verlag Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Claudia Fella Di ab 3.3 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-20.30 Uhr 3. Stock, Zi. 302 Kurs-Nr. 324031 ab 130 €

Deutsch B2 am Abend - Teil 2

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe B1. Lehrbuch: Sicher! B2/2 (ISBN: 978-3-19-121209-4), Hueber Verlag Gebührenstaffelung: 6 - 9 Anmeldungen = 200 € ab 10 Anmeldungen = 130 € Claudia Fella Mo und Do jeweils 19-20.30 Uhr vhs Schultesstr. 19 b 30 Termine vom 2.3.-16.7. Erdgeschoss, Zi. 014 Kurs-Nr. 324032 ab 130 €

Englisch für Kinder (Grundschule 1. und 2. Klasse) Gruppe 1 In diesem Kurs lernen Kinder Englisch mit viel Spaß! Wir erweitern unseren Wortschatz vor allem durch Geschichten. Bewegungsspiele sorgen ebenso wie aktives Basteln für das logische Verknüpfen von Sprache und Gegenständen. Die speziell in Kinderkursen ausgebildete und erfahrene Kursleiterin ist Muttersprachlerin (US). Für Grundschulkinder der ersten und zweiten Klasse. Maximal 6 Kinder pro Gruppe. Hilda Körner Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 15.30-16.15 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330911 75 €

Englisch für Kinder (Gymnasium 6. Klasse) - Fortsetzung Die Schwerpunkte für diesen Kurs sind Grammatik und Vokabeln der 6. Klasse Gymnasium. Die Schüler/innen haben nun das erste Jahr Englischunterricht fast geschafft und mit ein bisschen Unterstützung werden sie mehr Sicherheit im Unterricht gewinnen. Die speziell in Kinderkursen ausgebildete und erfahrene Kursleiterin ist Muttersprachlerin (US). Für Schulkinder der sechsten Klasse. Maximal 8 Kinder pro Gruppe. Hilda Körner Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.30-18 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 330914 150 €

Englisch Grundstufe A1 Englisch für Kinder (Grundschule 3. und 4. Klasse) Gruppe 2 Kursbeschreibung siehe Kursnummer 330911 Hilda Körner Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.30-17.15 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330912 75 €

Englisch für Kinder (Realschule 5. Klasse) - Fortsetzung

Das erste Jahr mit Englisch als Hauptfach ist für die Schüler/innen nicht einfach. Mit ein bisschen Hilfe und Unterstützung werden sie mit mehr Sicherheit am Englischunterricht teilnehmen und mitarbeiten. Die Schwerpunkte für diesen Kurs sind Grammatik und Vokabeln der 5. Klasse Realschule. Der Lernstoff von „Go Ahead 5“ und „Red Line 1“ wird spielerisch wiederholt, erklärt und eingeübt. Die speziell in Kinderkursen ausgebildete und erfahrene Kursleiterin ist Muttersprachlerin (US). Für Schulkinder der fünften Klasse. Maximal 8 Kinder pro Gruppe. Hilda Körner Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330913 150 €

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse

Englisch A1 am Vormittag

In diesem Kurs lernen Sie mit viel Freude am Sprechen und Ausprobieren die englische Sprache in entspannter Atmosphäre von Anfang an. Lehrbuch: Great A1, Klett, ab Lektion 1 Ingrid Berninger Fr ab 6.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.45-10.15 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330121 ab 69 €

Englisch A1 am Abend

In diesem Kurs lernen Sie mit viel Freude am Sprechen und Ausprobieren die englische Sprache in entspannter Atmosphäre von Anfang an. Lehrbuch: Great A1, Klett, ab Lektion 1 Amira Gostomski Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr Erdgeschoss, Zi. 013 Kurs-Nr. 330131 ab 69 €

37


Englisch Englisch Grundstufe A1 Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen

Englisch für den Urlaub - Survival English

Einen schönen Urlaub können Sie noch besser genießen, wenn Sie sich im Urlaubsland auch sprachlich zurechtfinden. Dieser Kurs ist für Teilnehmer/-innen mit geringen Englischkenntnissen, die vor allem Situationen wie am Flughafen, im Hotel, im Taxi, im Restaurant, Check in und Check out kennenlernen möchten. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Nadja Birkel Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.15-11.45 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 330921 ab 69 €

Englisch A1 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus einem Semester. Lehrbuch: Great A1, Klett, ca. ab Lektion 4/5 Gabriele Houlihan Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 330141 ab 69 €

Englisch A1 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus zwei Semestern. Lehrbuch: Great A1, Klett, ca. ab Lektion 8/9 Gabriele Houlihan Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 330142 ab 69 €

Englisch A1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus einem Semester. Lehrbuch: Great A1, Klett, ca. ab Lektion 3/4 Ingrid Berninger Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr Erdgeschoss, Zi. 013 Kurs-Nr. 330151 ab 69 €

Englisch Grundstufe A2 Englisch A2 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Great A2, Klett, ca. ab Lektion 5 und Trainingsbuch Regina Abrucio Krappmann Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-10.30 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 330222 ab 69 €

Englisch A2 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Great A2, Klett, ab Lektion 1 Amira Gostomski Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330231 ab 69 €

38

Englisch A2 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Great A2, Klett, ca. ab Lektion 3 Amira Gostomski Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr 3. Stock, Zi. 303 Kurs-Nr. 330232 ab 69 €

Englisch A2 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1 Lehrbuch: Great A2, Klett, ca. ab Lektion 5 Melanie Knetzlstorfer Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-18.30 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 330233 ab 69 €

Englisch Grundstufe A2 Konversationskurse English Conversation A2/B1 am Vormittag

If you want to improve your speaking abilities for your job or holidays, this class is definitely for you! Materials will be provided in class. Amira Gostomski Mo ab 9.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 330251 ab 69 €

Basic Conversation A2 am Vormittag

In this course we have a good time reading and talking about interesting newspaper articles in easy English. In this way students expand their vocabulary and improve their English. Come and join us! Joyce Müller Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330252 ab 69 €

Speaking English A2

Sie haben schon Grundkenntnisse der englischen Sprache erworben, haben aber große Hemmungen oder Schwierigkeiten beim freien Sprechen. Im Ausland können Sie sich mehr schlecht als recht auf Englisch verständlich machen und verstehen oft nur die Hälfte? In diesem Kurs werden wir durch viele Kommunikationsübungen Hemmungen abbauen und Sprechen und Hörverstehen üben. Come and join us! Gabriele Houlihan Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.45-18.15 Uhr 3. Stock, Zi. 306 Kurs-Nr. 330253 ab 69 €

Englisch mit Zeit und Muße Englisch mit Zeit und Muße

Für Teilnehmer/innen, die in einem früheren Kurs oder in der Schule schon einmal ein wenig Englisch gelernt haben und sich nun nochmals in kleinen Schritten und in gemäßigtem Tempo der englischen Sprache widmen möchten. Lehrbuch: At your leisure A1, Hueber-Verlag, ab Lektion 2/3 Ingrid Berninger Fr ab 6.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.30-12 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330261 ab 69 €

Englisch A2 für Senioren/innen

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Englisch lernen in kleinen Schritten in gemäßigtem Tempo. Lehrbuch: Great A2, Klett - Verlag, ca. ab Lektion 8 Ingetraut Lemmerich Mi ab 4.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11.30 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 330262 ab 69 €

Konversationskurs Englisch B1 für Senioren/innen

Our course gives students the opportunity, skills and confidence they need to take part in interesting discussions on a wide range of topics. Material provided by the teacher. Suzanne Häublein Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11.30 Uhr 3. Stock, Zi. 306 Kurs-Nr. 330263 ab 69 €

Englisch für Senioren - Brush up B1

In angepasstem Tempo erhalten Sie Grammatikkenntnisse und erweitern den Wortschatz auch durch Konversationsübungen und einer begleitenden Lektüre, die im Kurs besprochen und bearbeitet wird. Melanie Knetzlstorfer Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330264 ab 69 €

Englisch B1 am Vormittag für Senioren/innen

Für Teilnehmer/innen mit guten Vorkenntnissen, die in einer Kleingruppe ihre Englischkenntnisse vertiefen und erweitern möchten. 10 Termine mit höchstens 8 Personen. Ingetraut Lemmerich Mi ab 4.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 330265 ab 69 €

Englisch B1 mit dem Schwerpunkt Konversation

Erweitern Sie Ihre Sprachkenntnisse, indem Sie sich mit unterschiedlichen Themen beschäftigen, die Sie interessieren. Die Unterhaltung und das soziale Miteinander stehen im Mittelpunkt des Kurses. Ingetraut Lemmerich Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr 3. Stock, Zi. 306 Kurs-Nr. 330266 ab 69 €


Englisch Endlich Zeit für Englisch - B2

Grundkenntnisse aus früheren Kursen oder der Schulzeit sind vorhanden und nun möchten Sie diese pflegen und erweitern. Dieser Kurs bietet Ihnen diese Möglichkeiten. In entspannter Atmosphäre und in kleinen Schritten geht es weiter. Sie lernen Ihre Kenntnisse effektiv einzusetzen und zu nutzen. Lehrbuch Great B2, Klett-Verlag, ab Lektion 6 Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Melanie Knetzlstorfer Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 330267 ab 69 €

Englisch Mittelstufe B1 Englisch für jeden Tag

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch: Great B1, Klett, ca. ab Lektion 7 Melanie Knetzlstorfer Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.05-11.35 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 330322 ab 69 €

Englisch B1 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lernen in kleinen Schritten. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Elisabeth De Meuter Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11.30 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330323 ab 69 €

Englisch B1 am Vormittag

Fortsetzungskurs für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch: Headway English B1, ca. ab Lektion 8 Regina Abrucio Krappmann Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 330324 ab 69 €

Englisch B1 am Mittag

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2 Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Regina Abrucio Krappmann Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 12-13.30 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 330325 ab 69 €

Englisch B1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch: Great B1, Klett, ca. ab Lektion 5 Amira Gostomski Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr 2. Stock, Zi. 205 Kurs-Nr. 330332 ab 69 €

Englisch B1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch: Great B1, Klett, ab 6 Ulrike Mühl Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr 3. Stock, Zi. 302 Kurs-Nr. 330333 ab 69 €

Englisch Mittelstufe B1 Konversationskurse English Conversation A2/B1 am Vormittag

If you want to improve your speaking abilities for your job or holidays, this class is definitely for you! Materials will be provided in class. Amira Gostomski Mo ab 9.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 330251 ab 69 €

Conversation B1 am Vormittag

Start early and freshen up your English! Interesting topics such as news items, culture and travel will encourage you to express yourself and gain confidence in your speaking and writing abilities. Your accuracy and fluency in English will increase through group discussion and working together. The course will be led by a native (UK) English speaker qualified and experienced in training and teaching in the UK. Chris Atkinson-Price Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-10.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 330351 ab 69 €

Konversationskurs B1 am Vormittag

Our course gives students the opportunity, skills and confidence they need to take part in interesting and animating discussions on a wide range of topics. Kleingruppe mit max. 11 Personen. Material provided by the teacher. Suzanne Häublein Di ab 3.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11.30 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 330352 ab 69 €

English Conversation B1 am Abend

This class is meant for students who want to improve their English while having lots of fun. Our main aim is speaking English as much as possible but we´ll read, listen and sometimes write as well. Our topics range from current affairs, short stories, novels, poems or lyrics to idiomatic English and are either provided by the teacher or asked for by the students. Lehrbuch: In Conversation I, Klett-Verlag Ulrike Mühl Di ab 10.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr 3. Stock, Zi. 303 Kurs-Nr. 330353 ab 69 €

Englisch Mittelstufe B2 Englisch B1/B2 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe B1. Mit Lektion 9 von Great B1 beenden wir die Stufe B1, festigen die erworbenen Kenntnisse bevor wir die Stufe B2 angehen. Amira Gostomski Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330431 ab 69 €

Englisch B2 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe B1. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Regina Abrucio Krappmann Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr 3. Stock, Zi. 304 Kurs-Nr. 330432 ab 69 €

Englisch B2 am Abend

Come in and be part of a great class. We‘ve got many aims speaking, writing, reading, and of course having fun while we are always improving. Material provided by the teacher. Melanie Knetzlstorfer Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 330433 ab 69 €

Englisch B2/C1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe B2. Lehrbuch: Great B2, Klett, ca. ab Lektion 6. Materials for C1 provided in class. Amira Gostomski Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330531 ab 69 €

Englisch Mittelstufe B2 Konversationskurse Conversation B2 am Vormittag

This class is meant for students who want to improve their English while having lots of fun. Our main aim is speaking English as much as possible but we´ll read, listen and sometimes write as well. Our topics range from current affairs, short stories, novels, poems or lyrics to idiomatic English and are either provided by the teacher or asked for by the students. Lehrbuch: In Conversation II, Klett-Verlag, ab Lektion 1 Ulrike Mühl Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 330451 ab 69 €

39


Englisch/Französisch Conversation B2 am Vormittag

Practise and polish your English in conversation with other like-minded people. In this course you will discuss such topics as current affairs, English life and customs, cultural differences and other stimulating issues. Participants are also welcome to introduce their own ideas for discussion. The course will be led by a native (UK) English speaker qualified and experienced in training and teaching in the UK. Chris Atkinson-Price Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.45-12.15 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 330452 ab 69 €

Conversation B2/C1 am Vormittag

This class is meant for students with a fairly sound command of the English language who want to improve their vocabulary as well as become even more confident using the English language. Our topics range from current affairs, short stories, novels, poems or lyrics to idiomatic English and are either provided by the teacher or asked for by the students. While having fun speaking English is our main aim we read, listen and sometimes write as well in order to improve fluency and accuracy at the same time. Ulrike Mühl Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.10-11.40 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 330551 ab 69 €

Englisch Aufbaustufe C1 Englisch B2/C1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe B2. Lehrbuch: Great B2, Klett, ca. ab Lektion 6. Materials for C1 provided in class. Amira Gostomski Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 330531 ab 69 €

Englisch Aufbaustufe C1 Konversationskurse Conversation B2/C1 am Vormittag

This class is meant for students with a fairly sound command of the English language who want to improve their vocabulary as well as become even more confident using the English language. Our topics range from current affairs, short stories, novels, poems or lyrics to idiomatic English and are either provided by the teacher or asked for by the students. While having fun speaking English is our main aim we read, listen and sometimes write as well in order to improve fluency and accuracy at the same time. Ulrike Mühl Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.10-11.40 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 330551 ab 69 €

40

Prüfungsvorbereitende Englischkurse Cambridge Certificate in Advanced English (C1)

Das CAE prüft Kenntnisse auf der Kompetenzstufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Lernende auf dieser Stufe können  ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen  sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen  die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen  sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden. Das CAE dient vielen Hochschulen Großbritanniens und im englischsprachigen Raum als sprachliche Eingangsvoraussetzung für ein Studium in englischer Sprache. Auch wenn Sie keine Prüfung benötigen eignet sich der Kurs auch dafür, fortgeschrittene Englischkenntnisse zu erhalten und zu vertiefen. Lehrbuch: Cambridge English Advanced Result, Oxford Univ. Press, ISBN 978-0-19-451249-7 (Student‘s Book and Workbook with Key) ab unit 10 und anschließend wieder ab unit 1. 8-10 Anmeldungen: 115 € Hildegard Dippert Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr Erdgeschoss, Zi. 014 Kurs-Nr. 330751 ab 89 € Weiterführende Informationen zu den Cambridge Prüfungen wie auch einen online Einstufungstest finden Sie unter www. cambridgeenglish.org oder über unsere homepage: www.vhsschweinfurt.de

Englisch für den Beruf Business English (E) Effective English for doing your job!

Effective English for doing your job! This course is aimed at working adults who want to significantly improve their English Speaking Skills in a short period of time. It offers a fresh and communicative approach to Business English. Kleingruppe mit max. 10 Personen. Sprachniveau B1/B2. Hilda Körner Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 330810 ab 86 €

Französisch Bitte beachten Sie auch die Gebührentabelle für Sprachkurse unter „Allgemeine Geschäftsbedingungen“.

Beratung Französisch Tägliche Beratung bei Elke Moulin, Terminvereinbarung unter Tel.: 09721 51-5434 Beachten Sie bitte auch den Link auf unserer Homepage unter „Einstufung Sprachen“ zu kostenlosen Einstufungstests.

Französisch Grundstufe A1 Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse

Französisch A1 am Vormittag

Neuer Anfängerkurs für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse. Französisch lernen von Anfang an! Lehrbuch: On y va! A1, Hueber-Verlag ab Lektion 1 Annette May Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 11-12.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 340121 ab 69 €

Intensivkurs Französisch für den Urlaub

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse, die sich kurz vor Beginn einer Reise die wichtigsten sprachlichen Grundlagen aneignen möchten. Sie lernen sich in typischen Urlaubssituationen zu verständigen (Unterwegs, Unterkunft, Café, Restaurant, Einkaufen...). Schließlich ist ein Urlaub in Frankreich mit Sprachkenntnissen gleich viel schöner! Lehrbuch: Französisch für den Urlaub, Klett-Verlag, ab Lektion 1 Der Kurs läuft ab 6 Anmeldungen. Agnès Boismorel 5 Termine: Mo 27.7. – Fr 31.7. vhs Schultesstr. 19b jeweils 9-12.15 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 340911 75 €


Französisch Französisch Grundstufe A1 Fortsetzungskurse Französisch A1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus einem Semester. Lehrbuch: On y va! A1, Hueber-Verlag, ca. ab Lektion 5 Agnès Boismorel Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.45-21.15 Uhr 1. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 340151 ab 69 €

Französisch A1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus drei Semestern. Lehrbuch: Chapeau! A1, Hueber-Verlag, ab Lektion 8 Agnès Boismorel Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 340153 ab 69 €

Französisch Grundstufe A2 Französisch A2 am Vormittag

Lehrbuch: Perspectives Allez-y! A2, Cornelsen, ab Lektion 4 Annie Reichert Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr 3. Stock, Zi. 306 Kurs-Nr. 340222 ab 69 €

Französisch Grundstufe A2 Auffrischungskurse Französisch A2 Auffrischung

Für Teilnehmer/innen, die die Kenntnisse der Stufe A2 wiederholen und festigen möchten. Lehrbuch: Rebonjour, Hueber-Verlag, ab Lektion 5 Agnès Boismorel Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.40-18.10 Uhr 2. Stock, Zi. 205 Kurs-Nr. 340243 ab 69 €

Französisch Grundstufe A2 Konversationskurse Französisch A2 Conversation facile

In entspannter Atmosphäre gewinnen Sie schnell im Gespräch über interessante Themen und über abwechslungsreiche Sprachanlässe Sicherheit und Selbstvertrauen für das erfolgreiche Sprechen auf Französisch. Die Kursleiterin ist Muttersprachlerin aus Frankreich. Adeline Quelqueger Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr 2. Stock, Zi. 203 Kurs-Nr. 340251 ab 69 €

Französisch mit Zeit und Muße

Französisch Mittelstufe B1 Auffrischungskurse Französisch Auffrischung B1

Lehrbuch: Perspectives Allez-y! B1, Cornelsen, ab Lektion 8 Annie Reichert Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.05-11.35 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 340347 ab 69 €

Französisch Mittelstufe B1 Konversationskurse Französisch B1 Conversation facile

Vous vous intéressez aux actualités, mais aussi à la bédé, la culture, la gastronomie, la littérature, la musique, etc. Vous souhaitez en parler avec d‘autres personnes et améliorer vos connaissances, alors venez nous rejoindre! Vorkenntnisse: On y va A2, À Bientôt 2, Pont Neuf 2, Couleurs de France 2 oder Voyages 2 Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Agnès Boismorel Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 340351 ab 69 €

Französisch Aufbaustufe C1 Konversationskurse

Französisch B2 Konversationskreis

Französisch A2 am Vormittag

Lehrbuch: Perspectives Allez-y! A2, Cornelsen, ab Lektion 7 Annie Reichert Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.15-11.45 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 340223 ab 69 €

Französisch A2 am Vormittag

Lehrbuch: Perspectives Allez-y! A2, Cornelsen, ab Lektion 7 Annie Reichert Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.45-12.15 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 340224 ab 69 €

Französisch A2 am Abend

Fortsetzungskurs für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch „On y va! A2“(Hueber-Verlag) ca. ab Lektion 7 und Grammatiktrainer On y va! A2 Adeline Quelqueger Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr 2. Stock, Zi. 203 Kurs-Nr. 340233 ab 69 €

In seiner derzeitigen Zusammensetzung richtet sich der Kurs vorwiegend an ältere Hörer/innen, die beruflich, privat oder im Rentenalter ihre Französischkenntnisse nicht verkümmern lassen wollen. Wir beschäftigen uns mit Themen aus Politik, Literatur, Film, sozialen Erscheinungen und Fragen. Ausgangspunkt sind französische Nachrichten im Fernsehen, Chansons, Theaterstücke, französische Filme im kuk. Wenn Sie selbst Themenvorschläge haben, werden diese in Absprache mit den anderen Teilnehmern/innen übernommen. Grammatikwiederholungen erfolgen zwanglos entsprechend den Anlässen. Edgar Schuck Mo ab 2.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 340262 ab 69 €

Französisch C1 Conversation

Vous avez de bonnes connaissances de français et vous souhaitez les approfondir, alors venez en parler! Au programme: textes authentiques tirés de l’actualité, extraits d’auteurs contemporains, chansons, bandes dessinées, etc... et au besoin, un soupçon de grammaire. Agnès Boismorel Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 340551 ab 69 €

Prüfungsvorbereitende Französischkurse DELF Intensiv Prüfungsvorbereitungskurs

Vorbereitungskurs für Schüler/innen, die im März 2020 die DELF-Prüfung der Stufe A2 oder B1 ablegen möchten. Du lernst Französisch in der Schule, fühlst dich jedoch noch etwas unsicher? In diesem Kurs werden das Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen intensiv mit einer ausgebildeten DELFPrüferin und Korrektorin trainiert. 4€ Kopierkosten werden zu Beginn des Kurses eingesammelt. Gestaffelte Gebühr: 5/6 Anmeldungen = 149 € ab 7 Anmeldungen = 100 € Agnès Boismorel 6 Termine: Mi 26.02., Do 27.02., Fr 28.07. und an den Samstagen 07.03., 14.03. und 21.03. jeweils 9-12.15 Uhr vhs Schultesstr. 19 b, 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 340701 ab 100 €

41


Italienisch Italienisch Grundstufe A1 Fortsetzungskurse Italienisch A1 am Abend

Italienisch Bitte beachten Sie auch die Gebührentabelle für Sprachkurse unter „Allgemeine Geschäftsbedingungen“

Beratung Italienisch Tägliche Beratung bei Elke Moulin, Terminvereinbarung unter Tel.: 09721 51-5434 Beachten Sie bitte auch den Link auf unserer Homepage unter „Einstufung Sprachen“ zu kostenlosen Einstufungstests.

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus einem Semester. Lehrbuch: Con Piacere A1 nuovo, Klett-Verlag, ca. ab Lektion 4 Jessica Pinna Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr 1. Stock, Zi. 105 Kurs-Nr. 350151 ab 69 €

Italienisch A1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus einem Semester. Lehrbuch: Con Piacere A1 nuovo, Klett-Verlag, ca. ab Lektion 5/6 Dr. Hermann Lun Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr 3. Stock, Zi. 303 Kurs-Nr. 350152 ab 69 €

Italienisch A1 am Abend Italienisch Grundstufe A1 Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse

Italienisch A1 am Vormittag

Neuer Anfängerkurs für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse Italienisch lernen von Anfang an! Lehrbuch: Con Piacere A1 nuovo, Klett-Verlag, ab Lektion 1 Sabrina Di Piazza Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.30-12 Uhr 3. Stock, Zi. 306 Kurs-Nr. 350121 ab 69 €

Italienisch A1 am Abend

Neuer Anfängerkurs für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse Italienisch lernen von Anfang an! Lehrbuch: Con Piacere A1 nuovo, Klett-Verlag, ab Lektion 1 Sabrina Di Piazza Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr 1. Stock, Zi. 104 Kurs-Nr. 350131 ab 69 €

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus zwei Semestern. Lehrbuch: Con Piacere A1, Klett-Verlag, ca. ab Lektion 7 (nicht Con Piacere nuovo) Giulia Chevron Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr Erdgeschoss, Zi. 012 Kurs-Nr. 350153 ab 69 €

Italienisch A1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen aus vier Semestern. Lehrbuch: Con Piacere A1, Klett-Verlag, ca. ab Lektion 6 (nicht Con Piacere nuovo) Lukas Eisend Fr ab 24.4. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.30-18 Uhr Erdgeschoss, Zi. 015 Kurs-Nr. 350155 ab 69 €

Italienisch Grundstufe A2 Italienisch A2 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1 (ca. 4 Semester) Lehrbuch: Con Piacere A2, Klett-Verlag, ca. ab Lektion 1 Annette May Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 9.15-10.45 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 350221 ab 69 €

Italienisch A2 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Con Piacere A2 (alte Ausgabe), Klett-Verlag, ab Lektion 4 Kein Unterricht im Mai! Letzter geplanter Kurstag 04.08. Monika Cortese Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 9.15-10.45 Uhr 3. Stock, Zi. 306 Kurs-Nr. 350223 ab 69 €

Studienreisen nach Italien Italienisch A1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus zwei Semestern. Lehrbuch: Con Piacere A1, Klett-Verlag, ca. ab Lektion 7 (nicht Con Piacere nuovo) Kein Unterricht im Juni. Unterrichtszeit von 12 Doppelstunden an 11 Terminen. Kleingruppe mit max. 11 Personen. Marica Molena Do ab 12.3. 11 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.15-19.00 Uhr 2. Stock, Zi. 205 Kurs-Nr. 350154 ab 69 €

Reiseleitung: Sprachlehrerin Monika Cortese Erleben Sie die Regionen Friaul und/oder Venetien mit ihren sehenswerten Landschaften, Städten und Dörfern. Vertiefen bzw. erwerben Sie nebenbei Italienischkenntnisse. Genießen Sie typische lokale Gerichte und machen Sie Gebrauch von der Möglichkeit, mit netten Menschen der Region ins Gespräch zu kommen. Friaul-Julisch-Venetien: 05. - 10.05.20 und 24. - 31.05.20 (ausgebucht, bei Interesse für 2021 bitte Reiseleitung kontaktieren) Südliches Venetien: 08. - 13.09.20 (noch Plätze frei) Kontaktdaten für Info und Anmeldung Monika Cortese, Tel.: 09527/ 950986, Mobil: 0175/ 6993784 E-Mail: MonikaPaulus@web.de

Italienisch A2 am Vormittag

In netter und unterhaltsamer Atmosphäre werden Italienischkenntnisse weiter vertieft und gefestigt und der Wortschatz erweitert. Neben dem verwendeten Lehrwerk Con Piacere A2 wird eine ausgewogene Mischung aus Liedern, Rezepten, Kurzfilmen und verschiedenen Texten eingesetzt. So wird das Erlernte vertieft und Hör- und Leseverständnis verbessert. Das aktive Sprechen und der Abbau von Formulierungsängsten stehen dabei im Vordergrund. Bei Bedarf werden einzelne Grammatikpunkte wiederholt. Lehrbuch: Con Piacere A2, Klett-Verlag, ab Lektion 6/7 Kein Unterricht im Mai! Letzter geplanter Kurstag 04.08. Monika Cortese Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.45-12.15 Uhr 3. Stock, Zi. 306 Kurs-Nr. 350224 ab 69 €

42


Italienisch Italienisch A2/B1 am Vormittag

Wir arbeiten mit dem Buch „A voi la parola“ (Klett-Verlag). Das Buch eignet sich für Wiedereinsteiger/innen, die ihren Kenntnisstand ohne Druck und mit Spaß überprüfen möchten und Lernende. die nach einem regulären Kurs (Niveau A2) ihre Kenntnisse anwenden und üben möchten, bevor sie mit einem höheren Niveau fortfahren. Dott.ssa Laura Bruno Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.45-10.15 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 350225 ab 69 €

Italienisch A1/A2 am Abend

Wir beenden mit Lektion 9 von Con Piacere A1 (nicht Con Piacere nuovo) die Stufe A1, wiederholen und festigen unsere Kenntnisse bevor wir mit Con Piacere die Stufe A2 angehen. Jessica Pinna Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr Erdgeschoss, Zi. 013 Kurs-Nr. 350231 ab 69 €

Italienisch A2 am Abend

Nel nostro corso la lingua italiana è parlata e vissuta! La grammatica come accompagnatrice della gioia di vivere e della dolce vita! Lehrbuch: Con Piacere A2 ab Lektion 6 Patrizia Pfeuffer-Bellini Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr Erdgeschoss, Zi. 013 Kurs-Nr. 350232 ab 69 €

Italienisch B1 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe B1. Wir arbeiten mit „Azzurro più B1+“ (Klett-Verlag) ab Lektion 2/3. Das Buch eignet sich um Kenntnisse aufzufrischen und auszubauen. Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Dott.ssa Laura Bruno Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.30-12 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 350322 ab 69 €

Italienisch B1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch: „Alla scoperta dell‘Italia. Percorso di storia, cultura e civiltà italiana“ Raffaela Recchia Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 2. Stock, Zi. 205 Kurs-Nr. 350332 ab 69 €

Italienisch B1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch: Con Piacere B1, ca. ab Lektion 6 Chiara Manghi Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr Erdgeschoss, Zi. 015 Kurs-Nr. 350333 ab 69 €

Italienisch Mittelstufe B1 Konversationskurse

Italienisch Mittelstufe B2 Italienisch B2 am Vormittag

Wir arbeiten mit dem Buch „Qua e là per l‘Italia. Ein Streifzug durch die Regionen Italiens“ (Hueber- Verlag) ab Kapitel 14 („Molise“). Die Teilnehmer/innen „reisen“ durch die verschiedenen Regionen Italiens und lernen dadurch die Vielfalt des Landes kennen: Gesellschaft, Küche und Traditionen. Jedes Kapitel ist einer Region gewidmet und nach Schwierigkeitsgrad angeordnet. Dott.ssa Laura Bruno Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.15-11.45 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 350421 ab 69 €

Italienisch B2 am Vormittag

Come sempre leggiamo alcuni articoli dell‘attuale rivista Adesso, ne discutiamo e ripetiamo la grammatica. Ursula Klein Fr ab 6.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 9.30-11 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 350422 ab 69 €

Italienisch B2 am Nachmittag

Lavoriamo con la rivista „Adesso“ (Spotlight-Verlag) che offre una grande varietà di articoli, interviste e reportage riguardanti la società e la cultura italiana. Dott.ssa Laura Bruno Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.15-17.45 Uhr 3. Stock, Zi. 304 Kurs-Nr. 350430 ab 69 €

Italienisch Mittelstufe B1 Italienisch B1 Konversation am Abend

Italienisch A2/B1 am Vormittag

Wir arbeiten mit dem Buch „A voi la parola“ (Klett-Verlag). Das Buch eignet sich für Wiedereinsteiger/innen, die ihren Kenntnisstand ohne Druck und mit Spaß überprüfen möchten und Lernende. die nach einem regulären Kurs (Niveau A2) ihre Kenntnisse vertiefen und anwenden möchten. Dott.ssa Laura Bruno Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.45-10.15 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 350225 ab 69 €

Miglioriamo la nostra capacità di esprimerci e argomentare le nostre opinioni su temi riguardanti attualità, cultura, usanze e tempo libero! Lehrbuch: Leggere al civiltà (Balboni) Chiara Manghi Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr Erdgeschoss, Zi. 015 Kurs-Nr. 350351 ab 69 €

Italienisch B2 am Abend

In unterhaltsamer Atmosphäre wird hauptsächlich mündliche Sprachkompetenz geübt. Aktuelle Themen und persönliche Erlebnisse liefern die Inhalte. Übersetzungsübungen und die Wiederholung grammatikalischer Schwerpunkte runden unser Programm ab. Dr. Hermann Lun Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr 3. Stock, Zi. 303 Kurs-Nr. 350431 ab 69 €

Italienisch B2 am Abend

Lavoriamo con la rivista „Adesso“ (Spotlight-Verlag) che offre una grande varietà di articoli, interviste e reportage riguardanti la società e la cultura italiana. Dott.ssa Laura Bruno Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 3. Stock, Zi. 304 Kurs-Nr. 350432 ab 69 €

Verschenken Sie doch mal Wissen! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44 43


Spanisch Spanisch Grundstufe A1 Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse

Spanisch A1 am Vormittag

Spanisch Bitte beachten Sie auch die Gebührentabelle für Sprachkurse unter „Allgemeine Geschäftsbedingungen“.

Beratung Spanisch Tägliche Beratung bei Elke Moulin, Terminvereinbarung unter Tel.: 09721 51-5434 Beachten Sie bitte auch den Link auf unserer Homepage unter „Einstufung Sprachen“ zu kostenlosen Einstufungstests.

Spanisch Spezial Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse

Spanisch Curso Rápido A1-A2

Spanischkompaktkurs für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse. Schnellkurs für Ungeduldige! In nur zwei Semestern bis zur Stufe A2: Zügige Entwicklung der kommunikativen Kompetenzen, authentisches Spanisch, kompakter Lernstoff. Die Bereitschaft, das Erlernte Zuhause zu wiederholen und zu vertiefen, wird vorausgesetzt. Lehrbuch: Perspectivas Curso rápido A1/A2, Cornelsen-Verlag, ab Lektion 1 3 Unterrichtsstunden pro Termin, kein Unterricht am 28.4. und 26.5. Nadja Birkel Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.45-21 Uhr 2. Stock, Zi. 205 Kurs-Nr. 360911 180 €

Sprachkurs Katalanisch

Sie haben bereits Spanischkenntnisse, machen Urlaub in Spanien oder vielleicht auf Mallorca und verstehen nur Bahnhof??? Dann liegt es daran, dass in manchen Regionen Katalanisch gesprochen wird. Wichtig zu wissen ist, dass Katalanisch kein Dialekt des Spanischen ist und als eigenständige Sprache gilt. Spanier oder Lateinamerikaner verstehen es also nicht automatisch. Siehe Kursnummer 372501 unter „Weitere Fremdsprachen“

44

Neuer Anfängerkurs für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse. Spanisch auf abwechslungsreiche und interessante Art lernen. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ab Lektion 1 (ISBN 978-3-464-20488-7) Dieter Pache Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.30-12 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 360121 ab 69 €

Spanisch A1 am Abend

Neuer Anfängerkurs für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse. Spanisch auf abwechslungsreiche und interessante Art lernen. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ab Lektion 1 (ISBN 978-3-464-20488-7) Nadja Birkel Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 1. Stock, Zi. 104 Kurs-Nr. 360131 ab 69 €

Spanisch A1 am Abend

Neuer Anfängerkurs für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse. Spanisch auf abwechslungsreiche und interessante Art lernen. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ab Lektion 1 (ISBN 978-3-464-20488-7) Dieter Pache Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 20-21.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 360132 ab 69 €

Spanisch Grundstufe A1 Fortsetzungskurse Spanisch A1 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus zwei Semestern. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ca. ab Lektion 8 (ISBN 978-3-464-20488-7) Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Marie-Louise Andersen de Medrano Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.30-12 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 360142 ab 69 €

Spanisch A1 am Nachmittag

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus einem Semester. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ab Lektion 5 Carolin Cecilia Ruiz Fernandez Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.30-18 Uhr 2. Stock, Zi. 203 Kurs-Nr. 360151 ab 69 €

Spanisch A1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus einem Semester. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ca. ab Lektion 5/6 Gabriela Martin Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.45-20.15 Uhr 3. Stock, Zi. 304 Kurs-Nr. 360152 ab 69 €

Spanisch A1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen aus zwei Semestern. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ab Lektion 8/9 Gabriela Martin Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-18.30 Uhr 3. Stock, Zi. 304 Kurs-Nr. 360153 ab 69 €

Spanisch A1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen aus zwei Semestern. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ab Lektion 9 Carolin Cecilia Ruiz Fernandez Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-18.30 Uhr 2. Stock, Zi. 203 Kurs-Nr. 360154 ab 69 €

Spanisch A1/A2 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen aus drei Semestern. Beendigung der Stufe A1, Wiederholung und Festigung. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ab Lektion 13 Elizabeth Meyer-Ureña Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.40-21.10 Uhr 1. Stock, Zi. 105 Kurs-Nr. 360155 ab 69 €

Spanisch A1/A2 am Abend

Wir beenden mit den Lektionen 14 und 15 die Stufe A1, wiederholen und festigen die erworbenen Kenntnisse, bevor wir die Stufe A2 angehen. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ca. ab Lektion 14 Elizabeth Meyer-Ureña Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr 1. Stock, Zi. 105 Kurs-Nr. 360231 ab 69 €

Spanisch Grundstufe A2 Spanisch A2 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A2, Cornelsen-Verlag, ca. ab Lektion 4/5 Blanca Angélica Reißle Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.15-11.45 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 360222 ab 69 €


Spanisch Spanisch A2 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A2, Cornelsen-Verlag, ca. ab Lektion 13/14 Elizabeth Meyer-Ureña Mo ab 9.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.20-11.50 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 360224 ab 69 €

Spanisch A1/A2 am Abend

Wir beenden mit den Lektionen 14 und 15 die Stufe A1, wiederholen und festigen die erworbenen Kenntnisse, bevor wir die Stufe A2 angehen. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A1, Cornelsen-Verlag, ca. ab Lektion 14 Elizabeth Meyer-Ureña Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr 1. Stock, Zi. 105 Kurs-Nr. 360231 ab 69 €

Spanisch Mittelstufe B1 Spanisch B1 am Vormittag

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch „Perspectivas ¡Ya! B1“, Cornelsen-Verlag, ca. ab Lektion 5/6. Mónica Wierling Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.15-11.45 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 360322 ab 69 €

Spanisch B1 am Vormittag

En este curso conversamos sobre temas actuales para ampliar nuestro vocabulario y practicar lo aprendido. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Elizabeth Meyer-Ureña Mo ab 9.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.45-10.15 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 360323 ab 69 €

Spanisch A2 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A2 ca. ab Lektion 5 Mónica Wierling Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.45-19.15 Uhr 3. Stock, Zi. 303 Kurs-Nr. 360232 ab 69 €

Spanisch A2 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Perspectivas ¡Ya! A2, Cornelsen-Verlag, ca. ab Lektion 9 Carolin Cecilia Ruiz Fernandez Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.45-20.15 Uhr 2. Stock, Zi. 203 Kurs-Nr. 360233 ab 69 €

Spanisch Mittelstufe B1 – B2 Konversationskurse

Spanisch B1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch „Perspectivas ¡Ya! B1“, Cornelsen-Verlag, ca. ab Lektion 3/4. Blanca Angélica Reißle Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr 3. Stock, Zi. 301 Kurs-Nr. 360331 ab 69 €

Spanisch Conversación B1/B2

Ven a divertirte practicando el habla con temas de actualidad. Elizabeth Meyer-Ureña Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 360351 ab 69 €

Spanisch Mittelstufe B2 Spanisch B1/B2 Perfeccionamiento

Practicamos el habla discutiendo temas actuales y repetimos temas gramaticales. Elizabeth Meyer-Ureña Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 1. Stock, Zi. 105 Kurs-Nr. 360430 ab 69 €

Spanisch B2 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe B1. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Elizabeth Meyer-Ureña Mo ab 9.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 1. Stock, Zi. 104 Kurs-Nr. 360431 ab 69 €

Spanisch B1 am Abend

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A2. Lehrbuch „Perspectivas ¡Ya! B1“, Cornelsen-Verlag, ab Lektion 4. Carolin Cecilia Ruiz Fernandez Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 2. Stock, Zi. 203 Kurs-Nr. 360332 ab 69 €

45


Weitere Fremdsprachen Koreanisch Anfängerkurs

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse zusammen! Interessieren Sie sich für Koreanisch? Dann sind Sie hier genau richtig. Eine Muttersprachlerin bringt Ihnen die koreanische Sprache und Kultur nahe und wir werfen auch einen Blick auf aktuelle Trends aus den Bereichen Popmusik und Kosmetik. Kursmaterial wird im Kurs ausgegeben. Sae Rop Lee Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.30-18 Uhr Erdgeschoss, Zi. 014 Kurs-Nr. 372601 ab 69 €

Weitere Fremdsprachen

Chinesisch A1

Tägliche Beratung bei Elke Moulin, Terminvereinbarung unter Tel.: 09721 51-5434 Bitte beachten Sie auch die Gebührentabelle für Sprachkurse unter „Allgemeine Geschäftsbedingungen“.

Chinesisch A2

Arabisch Auffrischungskurs

Nur für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen beispielsweise aus vergangenen Kursen, die ihre Kenntnisse auffrischen, wiederholen und vertiefen möchten. Erforderliche Vorkenntnisse: Konjugation und Personalpronomen im Singular, einfache Texte verstehen (kurze Beschreibung des Arbeitsplatzes; Gegenstände im Zimmer; sagen/fragen, wo jemand ist/woher man kommt; nach dem Befinden fragen) und Zahlen bis 20 verstehen bzw. schreiben können. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Paula Rötscher Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr 1. Stock, Zi. 105 Kurs-Nr. 370110 ab 69 €

Katalanisch

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse Katalanisch gehört zur Familie der romanischen Sprachen. Mit dem Spanischen, dem Französischen und dem Italienischen ist es eng verwandt. Gesprochen wird es in Andorra, in der spanischen Region Katalonien und auf den Balearen. Auch in Teilen von Aragon und in Valencia wird es gesprochen. Insgesamt sprechen oder verstehen es etwa 12 Millionen Menschen. Wichtig zu wissen ist, dass Katalanisch kein Dialekt des Spanischen ist und als eigenständige Sprache gilt. Spanier oder Lateinamerikaner verstehen es also nicht automatisch. Lehrmaterial wird im Kurs bekannt gegeben. Kein Unterricht am 11.5, 18.5. und 22.6. Laura Rius Moreno Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20 Uhr 3. Stock, Zi. 306 Kurs-Nr. 372501 ab 69 €

46

H.C. Andersen: „At rejse er at leve“ Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Vi snakkes ved! aktuell A2, Hueber-Verlag, ca. ab Lektion 17. Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Senada Kargl Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.45-20.15 Uhr 2. Stock, Zi. 203 Kurs-Nr. 370323 ab 69 €

Neugriechisch A1 Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen. Lehrbuch; New Concept Chinese 1, Textbook, ISBN 978-7-56193256-8 ca. ab Lektion 14 Dr. Song Han Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-18.30 Uhr 2. Stock, Zi. 205 Kurs-Nr. 370213 ab 69 €

Wenn Sie eine Sprache lernen möchten, die Sie hier nicht finden, rufen Sie uns bitte an! 09721 51-5444, 51-5434) und sagen Sie uns Bescheid. Wir sammeln die Interessenten und richten eine Gruppe ein, wenn genügend Teilnehmer/innen da sind.

Dänisch A2

Fortsetzungskurs Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen aus ca. 8 Semestern. Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Lehrbuch: Long neu, A1-A2 ca. ab Lektion 12 Dr. Song Han Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 20-21.30 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 370221 ab 69 €

Chinesisch B2

Lehrbuch: New Concept Chinese 3, Textbook, Beijing Language and Culture University Press, ISBN 978-7-5619-3552-1, ca. ab Lektion 11 Seiteneinsteiger/innen mit passenden Vorkenntnissen sind herzlich willkommen! Dr. Song Han Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 370241 ab 69 €

Dänisch A2

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. H.C. Andersen: „At rejse er at leve“ Lehrbuch: Vi snakkes ved! aktuell, Hueber-Verlag, ca. ab Lektion 12 Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Senada Kargl Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.15-18.45 Uhr 2. Stock, Zi. 203 Kurs-Nr. 370321 ab 69 €

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse Neuer Kurs für Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse, die sich in Griechenland an der Landessprache versuchen möchten. Sie lernen das griechische Alphabet sowie das Vokabular und Basiskenntnisse der Grammatik für typische Urlaubssituationen. Das Lehrbuch wird am ersten Kursabend bekannt gegeben. Athina Siasi Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 371211 ab 69 €

Neugriechisch A1/A2 Fortsetzungskurs

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen etwa aus drei Semestern, die sich in Griechenland an der Landessprache versuchen möchten. Wir werden das freie Sprechen und Hörverstehen üben. Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Lehrbuch: Kalimera neu, Klett, ca. ab Lektion 10 Athina Siasi Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 371221 ab 69 €

Neugriechisch B1

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissender Stufe A2, die ihren Alltagswortschatz erweitern und das flüssige Sprechen üben möchten. Zusammen lernen wir durch Sprach- und Rollenspiele die griechische Sprache besser kennen. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. 2 Zeitstunden Unterricht pro Termin. Kleingruppe mit gestaffelter Gebühr: 6-7 Anmeldungen = 165 €, 8-9 Anmeldungen = 125 € Athina Siasi Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-19 Uhr 3. Stock, Zi. 306 Kurs-Nr. 371231 ab 125 €

Neugriechisch C1

Neugriechisch für Teilnehmer/innen mit sehr guten Vorkenntnissen, die Ihre Ausdrucksfähigkeit gezielt verbessern möchten. Im Mittelpunkt stehen Konversation und intensive Sprechübungen für den Alltag sowie Wiederholung von Grammatik und Wortschatzerweiterung. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Athina Siasi Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.05-20.35 Uhr 3. Stock, Zi. 306 Kurs-Nr. 371251 ab 69 €


Weitere Fremdsprachen Russisch A1

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen aus einem Semester. Lehrbuch: Jasno A1 - A2, ab Lektion 3 Elena Keil Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.45-18.15 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 371912 ab 69 €

Russisch A2

Fortsetzungskurs für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen der Stufe A1. Lehrbuch: Jasno A1 - A2, ca. ab Lektion 9 Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Elena Keil Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 2. Stock, Zi. 204 Kurs-Nr. 371921 ab 69 €

Russisch B1

Lehrbuch: Jasno B1, Klett-Verlag, ca. ab Lektion 5; Konversation und Lehrbuch in lebendiger Mischung. Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen. Hier können Sie auffrischen, was Sie einmal z.B. in der Schule, für den Beruf oder für Reisen gelernt haben und schlummerndes Wissen aktivieren. Dozentin und Teilnehmer/innen pflegen eine eigene externe Webseite mit weiteren Informationen: kerzel.de/russisch/russisch.htm Ljudmila Königer Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr Erdgeschoss, Zi. 015 Kurs-Nr. 371931 ab 69 €

Russisch B1

Wir lesen verschiedene Texte und führen Gespräche über Ausbildung, Berufe, Kunst und vieles mehr. Lehrbuch: Jasno B1, ab Lektion 3 Seiteneinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Elena Keil Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.25-19.55 Uhr Erdgeschoss, Zi. 011 Kurs-Nr. 371933 ab 69 €

Schwedisch A2

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen aus drei Semestern. Schwerpunkte des Semesters: Kommunikation, Alltagsleben und Aussprache. Lehrbuch: Välkomna! Neu, Klett-Verlag, ca. ab Lektion 9 Lothar Marzahn Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr 2. Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 372014 ab 69 €

Schwedisch Konversation

Kom och prata svenska med oss och lär dig nya ord på kuppen. Konversationskurs Schwedisch für Fortgeschrittene, die ihre Kenntnisse vertiefen, ihren Wortschatz erweitern und sich grammatikalisch verbessern möchten. (Sprachniveau ca. B1) Lothar Marzahn Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr 2.Stock, Zi. 206 Kurs-Nr. 372020 ab 69 €

47


Gesundheit Programmbereich: GESUNDHEIT Beratung und Information: Barbara Remold, Tel.: 09721 51-5436 E-Mail: barbara.remold@schweinfurt.de

Erkrankungen, Heilmethoden, Gesundheitsförderung Arzt-Patienten-Seminare ohne Anmeldung Schlaf

vhs – Bildung für Gesundheit Das solidarisch organisierte Gesundheitswesen steht in unserer Gesellschaft vor einer großen Herausforderung. Der demografische Wandel: immer mehr Menschen werden immer älter, die Zunahme von bewegungs-, ernährungs- und stressbedingten Krankheiten und - damit einhergehend - die dramatischen Kostensteigerungen bei den kurativen Leistungen erfordern von allen Menschen ein erhebliches Maß an mehr Eigeninitiative und Selbstverantwortung im gesundheitlichen Handeln. Das eigene Verhalten muss neu überdacht und gegebenenfalls geändert werden. Verhaltensänderungen sind jedoch immer mit zumindest teilweise langwierigen Bildungsprozessen verknüpft. Angebote, die hierzu Wissen und Kompetenzen vermitteln, werden eine zunehmende gesellschaftliche Bedeutung erlangen. Sie müssen allen Menschen in allen Lebensphasen die Teilhabe ermöglichen und so gestaltet sein, dass sie die Lernprozesse behutsam begleiten. Mit ihrem Gesundheitsprogramm bedienen die Volkshochschulen diesen wachsenden Bedarf an Bildungsmaßnahmen zur Förderung der individuellen Gesundheit für Alltag und Beruf und zur Prävention von Krankheiten. Sie stellen flächendeckend ein Angebot bereit, dass sich an landesweiten Qualitätsstandards orientiert und den Menschen zu sozial verträglichen Konditionen neue Möglichkeiten eröffnet, die eigenen gesundheitserhaltenden Ressourcen zu stärken. Das Angebot umfasst Vorträge, Kurse und Seminare zu allen Bereichen der Gesundheit, von der Bewegung, Körpererfahrung und Entspannung bis hin zur Ernährung, Stressbewältigung und Gesundheitspflege. Die Volkshochschulen erfüllen damit einen wichtigen öffentlichen Auftrag.

Es referiert Dr. Thomas Polak, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie im Rahmen einer Veranstaltung des Universitätsbunds Würzburg, Tochtergesellschaft Schweinfurt. Di am 3.3. 19.30 Uhr Rathausdiele Kurs-Nr. 41120 Eintritt frei

Anästhesie und operative Intensivmedizin

Die Anästhesie und operative Intensivmedizin des LeopoldinaKrankenhauses informieren ab 18 Uhr im Vortragsraum des 8. Stocks des Leopoldina-Krankenhauses zu folgendem Thema: 23.4.: Was tun, wenn das Herz stehen bleibt? Demonstration und Übung der Ersthelfermaßnahmen bei einem plötzlichen Kreislaufstillstand (Prof. Dr. Hauke Rensing, Chefarzt, Dr. med. Christian Schmid, Oberarzt) Weitere Termine standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest und können der Tagespresse und unter www.vhs-schweinfurt. de entnommen werden. Kurs-Nr. 41101 Eintritt frei

Rund um das Herz

Professor Dr. Karl Mischke und das Team der Medizinischen Klinik 1 des Leopoldina Krankenhauses informieren zu Themen rund um das Herz. Die Veranstaltungen finden im 8. Stock des Leopoldina-Krankenhauses im Konferenzraum ab 18 Uhr statt. 26.3.: Das schwache Herz - Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz (Prof. Dr. K. Mischke, Chefarzt) 26.5.: Herz und Diabetes (Prof. Dr. K. Mischke, Chefarzt) Weitere Termine standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Diese können der Tagespresse und unter www.vhs-schweinfurt.de entnommen werden. Kurs-Nr. 41102 Eintritt frei

Klinik für Psychosomatik

Die Klinik für Psychosomatik des Leopoldina-Krankenhauses informiert im in den Vortragsräumen (vor Ort ausgeschildert) des Leopoldina-Krankenhauses zu folgenden Themen: 13.2.: Achtsamkeit in der Psychosomatik (Beginn: 17 Uhr, Stefanie Holzheimer, Psychotherapeutin) 23.4.: Wie funktioniert Psychotherapie (Beginn: 18 Uhr Dr. Hans-Albrecht Schmid, Oberarzt) 7.5.: Stress - Wirkung und Nebenwirkung (Beginn: 18 Uhr, Alexander Pretzer, Stationsarzt) Weitere Termine standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest und können der Tagespresse und unter www.vhs-schweinfurt.de entnommen werden. Kurs-Nr. 41103 Eintritt frei

Innere Organe und ihre Erkrankungen

Das Team der Chirurgischen Klinik (Professor Dr. med. Detlef Meyer) und der Medizinischen Klinik 2 (Prof. Dr. med. Stephan Kanzler) informieren ab 18 Uhr im Konferenzraum des 8. Stocks des Leopoldina Krankenhauses zu folgenden Themen: 10.3.: Aortenaneurysma - eine Gefahr? (Katrin Körner, Oberärztin) 24.3.: Gallensteine - eine OP-Indikation? (Ulf Sauer, Oberarzt) 5.5.: Krebs des Enddarms und die Notwendigkeit eines künstlichen Darmausgangs (Prof. Dr. Detlef Meyer Chefarzt) Weitere Termine standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Diese können der Tagespresse und unter www.vhs-schweinfurt.de entnommen werden. Kurs-Nr. 41104 Eintritt frei

Orthopädie, Unfallchirurgie, Hand- u. Wiederherstellungschirurgie

Die Orthopädie, Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Leopoldina-Krankenhauses informiert jeweils ab 18 Uhr im Konferenzraum des 8. Stocks des Leopoldina-Krankenhauses zu folgenden Themen: 3.3.: Arthrose - Neue Therapiekonzepte, von der Doppelspritze bis zur Keramik-Endoprothese, (Dr. Matthias Blanke,Chefarzt; Dr. Jochen Hüber, Oberarzt) 28.4.: Neue Therapiekonzepte und Operationsmethoden zur Behandlung der Schulter, (Dr. Matthias Blanke Chefarzt; Dr. Germar Müller, Oberarzt) 16.6.: Osteoporose und ihre Gefahren – Prophylaxe und Therapie, (Dr. Matthias Blanke, Chefarzt) Weitere Termine standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Diese können der Tagespresse und unter www.vhs-schweinfurt.de entnommen werden. Kurs-Nr. 41105 Eintritt frei

Verschenken Sie doch mal Fitness! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44 48


Gesundheit Wissenswertes zur Organspende

Die Frage „Möchte ich meine Organe spenden?“ ist für viele nicht leicht zu beantworten. Viele Fragen bleiben unbeantwortet und führen zur Unsicherheit bei potenziellen Spendern. Der Referent informiert umfassend, damit eine Entscheidungsfindung gelingt. Dr. med. Gunther Jürgen Pestel, Oberarzt, Anästhesie Mi am 25.3. St. Josefskrankenhaus 19-20.30 Uhr Cafeteria, 2.St. Kurs-Nr. 41106 Eintritt frei

Hoppla - Gehen in Sicherheit

So mancher „Stolperstein“ ist unseren Schritten im Weg, wenn wir älter werden. Trittsicherheit wird häufig zu einem Problem und hemmt die Bewegungsfreiheit. In Vortrag wird etwas genauer hingeschaut und die Ursachen dieser Unsicherheiten betrachtet. Cordula Gehlert-Wohlfahrt, Chefärztin, Akutgeriatrie Mi am 22.4. St. Josefskrankenhaus 19-20.30 Uhr Cafeteria, 2.St. Kurs-Nr. 41107 Eintritt frei

Faszination minimal invasive Chirurgie – Standortbestimmung und Perspektiven!

Noch vor 15 Jahren waren Eingriffe, die heute minimal-invasiv durchgeführt werden, mit großen Operationswunden und langen Heilungszeiten verbunden. Die Entwicklung der minimalinvasiven Chirurgie ist rasant und bietet Patienten große Vorteile. Der Referent zeigt, was mit dieser Methode alles möglich ist, und wirft einen Blick in die Zukunft der Medizintechnik. Dr. med. Christoph Schmidt, Chefarzt, Allgemein- und Viszeralchirurgie Mi am 6.5. St. Josefskrankenhaus 19-20.30 Uhr Cafeteria, 2.St. Kurs-Nr. 41108 Eintritt frei

„Was ist mit meiner Verdauung los?“ – Wie sich unser Darmtrakt im Alter verändert

Blähungen, Verstopfung, Durchfall. Viele Veränderungen unserer Verdauung treten erst im Lauf des Lebens und des Älterwerdens auf. Welche Symptome sind ernste Warnzeichen? Was ist „lästig, aber harmlos“? Wie kann man eine Klärung erreichen? Kann ich selber etwas tun? Nicht alles ist gefährlich und bei manchem kann man selbst mit einfachen Mitteln Linderung verschaffen. Dr. med. Markus Ewald, Chefarzt, Innere Medizin Mi am 20.5. St. Josefskrankenhaus 19-20.30 Uhr Cafeteria, 2.St. Kurs-Nr. 41109 Eintritt frei

„Es sind nicht immer Hämorrhoiden“ – Diagnose und Therapie proktologischer Erkrankungen

Bei Schmerzen im Analbereich wird einem schnell von Verwandten und Bekannten diagnostiziert: „Du hast bestimmt Hämorrhoiden!“ Erkrankungen des Enddarms sind aber weitaus vielschichtiger und die richtige Diagnose und Therapie ist entscheidend für eine schnelle Heilung. Ein erfahrender Proktologe erläutert unterschiedliche Krankheitsbilder und effektive Behandlungsmöglichkeiten. Dr. med. Boris Molitor, Funktionsoberarzt, Chirurgie & Proktologie Mi am 3.6. St. Josefskrankenhaus 19-20.30 Uhr Cafeteria, 2.St. Kurs-Nr. 41110 Eintritt frei

„Schulterschmerzen – nicht auf die leichte Schulter nehmen“

Mögliche Ursachen für Schulterschmerzen können ganz unterschiedlicher Natur sein. Betroffene klagen oft über quälende, stark einschränkende und langwierige Beschwerden. Jung und Alt können gleichermaßen betroffen sein. Die erfolgreiche nicht operative oder operative Therapie setzt eine exakte Diagnose voraus. Schmerzursachen und das breite Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten werden erläutert. Dr. med. Stefan Nachbaur, Chefarzt, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädische Chirurgie Mi am 24.6. St. Josefskrankenhaus 19-20.30 Uhr Cafeteria, 2.St. Kurs-Nr. 41111 Eintritt frei

Seminare mit Anmeldung Im Alter IN FORM - Aufbau-Schulung für Leiter/innen von Seniorengruppen

Es werden Informationen zur gesunden Ernährung (auch bei Demenz), Risiken von Nahrungsergänzungsmitteln, Zahn- und Mundgesundheit vermittelt und die praktische Umsetzung dieser Themen in der Seniorenarbeit aufgezeigt. Information und Anmeldung über das Seniorenbüro der Stadt Schweinfurt, 09721 51-3965 oder seniorenbuero@schweinfurt.de Dr. Ulrike Eigner Mi am 17.6. 1 mal Schrotturm 9.30-16 Uhr Veranstaltungsraum Nr. 41130 5€

Heilfasten für Gesunde

Fasten kann jeder, der gesund ist. Denn: Fasten heißt nicht hungern, sondern Leben ohne feste Nahrung; nichts essen nur trinken, alles weglassen, was nicht lebensnotwendig ist. Fasten heißt aber vor allem: sich zurückziehen vom Alltag, Einkehr halten, zur Ruhe kommen, einfach und aus sich selbst heraus leben. Das alles können Fastende für sich entdecken und dabei auch oft noch abnehmen, entsäuern, den Körper entlasten. Der Vortrag erklärt den Ablauf einer Fastenwoche und gibt wichtige Informationen vor allem für die, die ab dem 20.3. unter Anleitung der Referentin in eine Fastenwoche bei der vhs starten möchten. Diese Form des Fastens ist auch für Berufstätige geeignet. Die Referentin ist Heilpraktikerin. Barbara Mantel Mi am 4.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 41201 8€

Heilfasten für Gesunde

Inhalt wie Kurs 41201, jedoch: Unter der Leitung von Barbara Mantel (Heilpraktikerin) trifft sich die Fastengruppe regelmäßig zum Austausch, um abzuschalten und Kraft zu tanken. Diese Form des Fastens ist auch für Berufstätige geeignet. Jede/r Teilnehmer/in erklärt mit der Anmeldung zum Kurs, dass er/sie für sich selbst verantwortlich ist und etwaige Gesundheitsfragen vorab mit dem Arzt oder Heilpraktiker abgeklärt hat. Für alle Fastenden ist der Infoabend Kursnr. 41201 verpflichtend. Hier wird der Ablauf der Fastenwoche erklärt, und sie erhalten alle wichtigen Informationen. Kurszeiten: Fr 20.3., 19 - 20.30 Uhr in Zi. 103; Sa 21.3., 10 - 11.30 Uhr in Zi. 103; Mo 23.3., 19 - 20.30 Uhr in Zi. 103; Di 24.3., 19 - 20.30 Uhr in Zi. 103; Do 26.3., 19 - 20.30 Uhr in Zi. 103; Barbara Mantel Kurs-Nr. 41202 40 €

Grenzen und Möglichkeiten von modernen Hörsystemen

Damit wir auch bei einer Hörminderung unsere Umwelt gut wahrnehmen können leisten Hörgeräte erstaunliches aber nicht alles. In Kooperation mit der Hörwelt Hertlein. Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist zwingend erforderlich. Sabine Hertlein Mi am 18.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 16-17.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 41203 Eintritt frei

Übersäuerung – Sind Sie sauer?

Viele Menschen in unserer heutigen Wohlstandsgesellschaft leiden an Beschwerden, die keiner diagnostizierbaren Krankheit zuzuordnen sind. Sie werden als Hypochonder dargestellt oder fühlen sich krank ohne Grund. In vielen Fällen gibt es aber doch eine Ursache: der Körper ist „übersäuert“ und reagiert auf vielfältige Art und Weise. Müdigkeit, Haarausfall, Zahnfleischprobleme, Gicht, brüchige Fingernägel, Kopfschmerzen, Glieder- u. Gelenkbeschwerden, unerklärliche Gewichtszunahme und viele andere Störungen können hier ihre Wurzel haben. Doch was heißt „Übersäuerung“ eigentlich? Und welche Mittel und Wege gibt es, den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen? Die Referentin ist Heilpraktikerin. Barbara Mantel Mi am 18.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 41204 8€

Die Kraft der Gewürze

Gewürze zählen in der ayurvedischen Lehre zu den wichtigsten Bausteinen für eine gesunde Lebensweise. Das Seminar informiert über Wirkung und Anwendung der Gewürze im Ayurveda. Gudrun Reinwald Do am 19.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 41205 8€

49


Gesundheit Chinesische Heilmethode: Ernährung nach 5 Elementen Kräutertee, Diagnose

In der chinesischen Medizin werden durch Beobachtungen (der Zunge) und Messungen (des Pulses) Aussagen getroffen, welche Geschmacksrichtungen (süß, sauer, scharf, bitter, salzig) und welche Elemente (Holz, Erde, Metall, Feuer, Wasser) für die Ernährung und Teeauswahl aktuell relevant sind. Disharmonien und Beschwerden, die sich z.B. durch Klimaveränderungen oder psychische Stimmungen ergeben, können ausgeglichen, bestenfalls geheilt werden oder ihnen wird sinnvoll vorgebeugt. Seminarinhalte: Theorie, Einschätzung und Analyse des persönlichen Gesundheitszustandes, praktische Rezepte für Nahrungs- und Naturheilmittel mit Süß- und Salzgeschmack. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Schreibmaterial, Materialkosten von 3 Euro. Weihong Yang Mo ab 23.3. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 41206 25 €

Leben mit Diabetes

Prävention – Vorbeugung einer Diabetes Erkrankung, geht das? Die Zahl der betroffenen Menschen mit Diabetes steigt! Diabetes in der Familie? Diabetes in der Schwangerschaft? Kann man einer Diabeteserkrankung zuvorkommen? In diesem Zusammenhang kommt der Präventionsgedanke ins Spiel. Prävention kommt vom lateinischen Begriff „praevenire“ und bedeutet so viel wie „zuvorkommen“. Anregungen, Tipps und praktische Empfehlungen sind Inhalt dieses Seminars. Gabriele Schmid Do am 26.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 41207 8€

Reaktionsarmer Beckenboden – Die Angst vorm Niesen?

Wo bitte ist die nächste Toilette? Plötzlicher Urin- oder Windverlust beim Niesen oder Angst, die nächste Toilette nicht mehr rechtzeitig zu erreichen, stellen eine große Belastung dar. Inkontinenz ist ein Thema, über das man nicht so gerne spricht, obwohl alleine in Deutschland ca. 5 bis 8 Millionen Menschen davon betroffen sind. In diesem Seminar werden Ursachen, verschiedene Formen der Inkontinenz und Zusammenhänge erklärt sowie praktikable Lösungsmöglichkeiten aus der Physiotherapie und Naturheilkunde vorgestellt. Sinnvollere und effektivere Übungen als das willkürliche Anspannen, vielen geläufig als „Aufzugfahren“ für den Beckenboden werden aufgezeigt. Die Dozentin ist Physiotherapeutin (Tanzberger-Konzept), Heilpraktikerin. Silke Ebner Di am 31.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs- Nr. 41208 11 €

50

Schilddrüsenerkrankungen und Homöopathie

Die homöopathische Behandlung von (Hashimoto)-Thyreoiditis, M. Basedow, Hyperthyreose, Hypothyreose, Struma u.a. Die Bedeutung der Schilddrüse wird allgemein stark unterschätzt. Obwohl Schilddrüsenstörungen bei etwa einem Drittel der Bevölkerung auftreten sollen und somit sehr verbreitet sind, finden sie in der schulmedizinischen Klinik und Forschung kaum Beachtung, zumal sie nicht selten verdeckt verlaufen. Zu den häufigsten Schilddrüsenkrankheiten gehören (knotige) Strumata, Hashimoto-Thyreoiditis, Hypo- und Hyperthyreose. Nur wenigen Patienten ist bekannt, dass es neben den oft lebenslangen Maßnahmen (z.B. Thyroxin-Medikation) auch alternative Möglichkeiten zur Behandlung gibt. Als systemischhormonelle Störungen sind Schilddrüsenerkrankungen gerade auch der Homöopathie zugänglich. Das Seminar gibt einen Einblick in die homöopathische Pharmakologie und in eine effektive homöopathische Behandlung. Bitte Schreibmaterial mitbringen. Anmeldung erforderlich, kassiert wird an dem Abend selbst. Michael Leisten Do am 2.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs- Nr. 41209 4€

Balance im Mikrokosmos Darm

Die Bedeutung der Darmflora und der Darmschleimhaut für die Gesundheit des Gesamtorganismus, ist zentrales Thema dieses Seminars. Schon in der Schwangerschaft wird die initiale Grundausstattung für die Darmflora des ungeborenen Kindes, durch den Lebensstil und die Ernährung der Mutter bestimmt. Die häufig unerkannten Ursachen einer gestörten Darmbalance, z. B. durch Ernährung und Medikamente, werden erläutert und auf mögliche, daraus entstehende Erkrankungen, in und außerhalb des Darmtraktes (z. B.: Durchfall, Reizdarmsyndrom, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Erschöpfung, Müdigkeit, wiederkehrende Harnwegsinfekte, Pilzinfektionen, Rheuma, Arthritis, Infektanfälligkeit, chronische und allergische Erkrankungen der Haut und Atemwege), wird eingegangen. Die Referentin ist Heilpraktikerin und Krankenschwester. Bitte Schreibmaterial mitbringen Sandra Preszler Di am 21.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 41210 8€

Wohlbefinden steigern durch Jin Shin Jyutsu®

Jin Shin Jyutsu® ist eine einfache und wirksame Methode, um Energie und Kraft zutanken. Sie ermöglicht uns, ähnlich wie in der Akupunktur, den Energiefluss anzuregen und zu harmonisieren. Durch das Berühren bestimmter Punkte/Energiezentren am Körper (auf der Kleidung) können Blockaden gelöst und somit körperliches Wohlbefinden sowie mentale und emotionale Ausgeglichenheit erlangt werden. In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über Jin Shin Jyutsu® und lernen, wie Sie Ihren Stress abbauen und Ihren Körper in kurzer Zeit regenerieren können. Jin Shin Jyutsu® kann jederzeit im Alltag angewendet werden und hat keine Nebenwirkungen. Der Kurs findet ab 5 Personen statt. Bitte mitbringen: Kissen, Decke, warme Socken, Schreibunterlagen mit Buntstiften, Getränk. Katharina Hornung Sa am 9.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-13 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 41211 21,50 €

Im Dschungel der Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Nicht alles was allgemein als gesund betrachtet wird, ist auch für jeden verträglich. Immer mehr Menschen reagieren auf Nahrungsmittel mit Beschwerden. Die Symptomatik ist sehr unterschiedlich und reicht von Verdauungsproblemen bis hin zu Kopfschmerzen und Hautausschlägen. Um erfolgreich behandeln zu können, ist eine gute Diagnostik mit der Suche nach den Auslösern erforderlich. Parallel dazu darf der Aufbau einer gesunden Darmflora und intakten Darmbarriere nicht außer Acht gelassen werden. Im Seminar werden die verschiedenen Unverträglichkeiten näher erläutert, der Unterschied zur Allergie erklärt und Therapiemöglichkeiten dargestellt. Die Referentin ist Heilpraktikerin und Krankenschwester. Bitte Schreibmaterial mitbringen Sandra Preszler Di am 12.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Nr. 41212 8€

Schwerhörigkeit und Tinnitus – gibt es einen Zusammenhang?

Die medizinische Forschung der letzten Jahre hat gezeigt, dass diejenigen, die Tinnitus haben, oft auch schwerhörig sind. Diese Form von Schwerhörigkeit tritt häufig nur in bestimmten Frequenzen auf und macht sich meistens erst bei Gesprächen mit vielen Hintergrundgeräuschen bemerkbar. Eine Versorgung mit Hörgeräten kann Tinnitus entgegenwirken, da der Hörverlust ausgeglichen wird. In Kooperation mit der Hörwelt Hertlein. Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist zwingend erforderlich. Sabine Hertlein Mi am 13.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 16-17.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Nr. 41213 Eintritt frei

Hildegard von Bingen – eine Frau mit vielen Facetten

Vor gut 900 Jahren lebte die Mystikerin Hildegard von Bingen in der Pfalz. Ihr Wissen und Können reichte aber weit über die landläufig bekannten Heilmethoden und Ernährungsrichtlinien hinaus. Sie war Musikerin, Visionärin und Ärztin. In diesem Kurs wird das Leben und Werk der Hildegard von Bingen beleuchtet und eine Frau vorgestellt, die ihrer damaligen Zeit weit voraus war. Die Referentin ist Heilpraktikerin und arbeitet unter anderem auch mit den Methoden der Hildegard von Bingen. Barbara Mantel Mi am 27.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Nr. 41214 8€


Kosmetik / Schwangerschaft / Geburt und 1. Hilfe Kosmetik, Schwangerschaft/Geburt, Erste Hilfe Beratung und Information: Barbara Remold, Tel.: 09721 51-5436 E-mail: barbara.remold@schweinfurt.de

Kosmetik Farb-, Stil- und Imageberatung – am Wochenende

Sie entdecken, wie Farben in Ihrer Garderobe gezielt eingesetzt und Ihr Erscheinungsbild positiv verändert werden kann. Mit einer differenzierten und individuellen Farbberatung erhalten Sie Ihre genauen Farben. Sie werden staunen, wie die richtigen Farben Linien und Äderchen im Gesicht kaschieren. Ihre Haut wirkt straffer, Lippenkonturen werden klarer, Augenringe verschwinden. Sie bekommen einen Farbpass, der auf Ihren Hautton abgestimmt ist und Ihnen hilft, Fehlkäufe zu vermeiden. Sie wissen dann auch, wie man eine Garderobe plant, die gut funktioniert und gut zu kombinieren ist. Sie finden Ihren Stil und bekommen Tipps, wie Sie die Vorteile Ihrer Figur unterstreichen. Außerdem erhalten Sie Make-up-, Frisur- und Brillenberatung. Der Farbpass (10 €) mit 48 Farben und Materialkosten (6,50 €) sind in der Kursgebühr enthalten. Bitte mitbringen: Schreibmaterial Irmi Singer Sa am 11.7. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-16.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 42101 56,50 €

Schwangerschaft/Geburt Schweinfurter Arzt-Patientenseminare: Rund um die Geburt und den Säugling

Professor Dr. med. Michael Weigel von der Frauenklinik und Dr. med. Johannes Herrmann von der Klinik für Kinder und Jugendliche, beides Abteilungen am Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt, informieren mit ihren Teams über Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und die Zeit danach. Geburtsteam der Frauenklinik: Wir bekommen ein Kind, Teil 1 (2.3., 6.4., 4.5., 6.7., 3.8.) Team der Kinderklinik: Ernährung von Säuglingen? (15.6.), Mein Kind kann nicht schlafen (9.3.), Unfallverhütung und Erste Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern (20.4.) jeweils ab 19.30 Uhr im Konferenzraum des Leopoldina-Krankenhauses, 8. Obergeschoss.

Fitness für werdende Mütter

Angepasster Sport in der Schwangerschaft ist gesund. Nachweislich haben Schwangere weniger Beschwerden, geringere Gewichtszunahme und die Geburten laufen häufig einfacher, da Bänder und Muskeln trainiert sind. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Hebammenpraxis statt. Anmeldung nur in der Hebammenpraxis möglich unter Tel.: 09721 7300016; Kosten: 80 € Eugenia Marx Mi ab 11.3. 8 mal Hebammenpraxis 16.15-17.15 Uhr Hohmannstr. 8 Kurs-Nr. 42201

Pilates für Mama mit Baby (2 – 7 Monate)

Nach der Geburt eines Kindes ist es wichtig, sich selbst nicht zu vergessen. Mit den schonenden Pilates Übungen ist es möglich, nach Schwangerschaft und Entbindung wieder fit für den Alltag zu werden und das Körperbewusstsein zu verbessern. Zeitgleich wird das Baby mit lustigen Liedern, Reimen und altersentsprechenden Spielen erfreut. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Hebammenpraxis statt. Anmeldung nur in der Hebammenpraxis möglich unter Tel.: 09721 7300016; Kosten: 80 € Eugenia Marx Fr ab 13.3. 8 mal Hebammenpraxis 10.15-11.15 Uhr Hohmannstr. 8 Kurs-Nr. 42204

Babylates® für Schwangere

Mit Babylates® ist es möglich, von Beginn der Schwangerschaft bis zur Entbindung körperlich aktiv zu bleiben, mental zu entspannen und das in sich heranwachsende Leben bewusster zu genießen. Trainiert wird nach den bewährten Pilates Prinzipien, die an den besonderen Umstand angepasst sind. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Hebammenpraxis statt. Anmeldung nur in der Hebammenpraxis möglich unter Tel.: 09721 7300016; Kosten: 80 € Eugenia Marx Mi ab 11.3. 8 mal Hebammenpraxis 17.30-18.30 Uhr Hohmannstr. 8 Kurs-Nr. 42202

Pilates bei geschwächter Bauchwand (Rektusdiastase)

Für diese geschwächte Muskulatur ist ein spezielles Training und bestimmte Verhaltensänderungen notwendig, damit die Körpermitte ihre Stärke zurückgewinnen kann und der Rücken sowie der Beckenboden wieder Last abgeben dürfen. Zusätzlich wird mit Pilates die ganze Körpersilhouette gestrafft. Es führt zu einer besseren Haltung, zu mehr Balance und harmonisiert Bewegungsabläufe im Alltag. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Hebammenpraxis statt. Anmeldung nur in der Hebammenpraxis möglich unter Tel.: 09721 7300016; Kosten: 80 € Eugenia Marx Fr ab 13.3. 8 mal Hebammenpraxis 9-10 Uhr Hohmannstr. 8 Kurs-Nr. 42203

Kräftigungsgymnastik – Gesund durch Bewegung in der Schwangerschaft

Die Kräftigungsgymnastik ist ein auf Schwangere perfekt angepasstes, funktionelles Koordinations-, Beweglichkeits- und Muskeltraining. Zusätzlich werden Informationen zum Beckenboden und zur Rektusdiastase vermittelt. Die Stunde endet mit einer Entspannung. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Hebammenpraxis statt. Anmeldung nur in der Hebammenpraxis möglich unter Tel.: 09721 7300016; Kosten: 80 € Eugenia Marx Fr ab 13.3. 8 mal Hebammenpraxis 11.30-12.30 Uhr Hohmannstr. 8 Kurs-Nr. 42205

Yoga für Schwangere am Morgen

Mit sanften Yogaübungen, Entspannung und Meditation wird hier Kraft für den Tag sowie für Schwangerschaft und Geburt gesammelt. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Hebammenpraxis und dem Zentrum für Kundalini Yoga, auch in den Ferien statt. Anmeldung nur in der Hebammenpraxis möglich unter Tel.: 09721 7300016; Kosten: 111,44 € Susanne Hofmann Do ab 9.4. 7 mal Hebammenpraxis 9.15-11.15 Uhr Hohmannstr. 8 Kurs-Nr. 42206

Yoga für Schwangere

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 42206, jedoch: Anmeldung nur in der Hebammenpraxis möglich unter Tel.: 09721 7300016; Kosten: 111,44 € Susanne Hofmann Do ab 9.4. 7 mal Hebammenpraxis 17.30-19.30 Uhr Hohmannstr. 8 Kurs-Nr. 42207

Heiß geliebt! Der Johanniter-Menüservice. Wählen Sie Ihr Wunschmenü aus ständig wechselnden Speiseplänen, auch aus der regionalen Küche. Jeden Tag – auch an Sonn- und Feiertagen – bringen wir Ihr Menü pünktlich zur Mittagszeit auf einem Porzellanteller in einer Warmhaltebox zu Ihnen nach Hause.

in heißes Jeden Tag e ü! Wunschmen

Rufen Sie uns an! Info-Telefon: 09721 703731 www.johanniter-schweinfurt.de

51


1. Hilfe Erste Hilfe am Kind

In diesem Kurs geht es um die häufigsten Notfälle im Kindesalter, z.B. um Vergiftungen, Hitzeschäden, lebensbedrohliche Atemstörungen, Wundversorgung u.v.m. Die Ausbildung erfolgt zum Teil durch einen Kinderarzt oder durch Ausbilder der Rettungsdienste. Die Teilnehmer/innen erhalten eine Broschüre über die Erste Hilfe am Kind. Der Kurs ist geeignet für alle Altersklassen: egal ob Babysitter, Großeltern oder Eltern, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Kursleiter/innen. Material- und Lehrwerkskosten sind im Kurs zu entrichten. Anmeldung beim Veranstalter. Eine Anmeldebestätigung wird nicht verschickt. TERMINE: Bayerisches Rotes Kreuz, Gorch-Fock-Str. 15, Tel.: 09721 94904 22 oder unter www.brk-schweinfurt.de/angebot/kurse Sonntag 8-16 Uhr, 40 € 15.3., 28.6.; Johanniter Unfall Hilfe, Unterer Marienbach 10, Tel.: 09721 7037 23 oder unter www.johanniter-kurse.de Dienstag 5.5., 3 Abende Kurs von 19-22 Uhr; 45 €, Weitere Termine standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Diese können der Tagespresse und Internetadresse entnommen werden.

te s r E

e f l i H

Erste-Hilfe-Kurs

Wer noch nicht oder bereits vor längerer Zeit an einem ErsteHilfe-Kurs teilgenommen hat, erwirbt in diesem Seminar das Grundwissen zum Thema Erste-Hilfe. Es werden einfache und praktische Hinweise gegeben, wie man in Notfallsituationen reagieren und helfen kann. Themen sind Eigenschutz und lebensrettende Handgriffe, Wundversorgung und Verbände, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Fallbeispiele und vieles mehr. Material- und Lehrwerkskosten sind im Kurs zu entrichten. Anmeldung beim Veranstalter. Eine Anmeldebestätigung wird nicht verschickt. TERMINE: Bayerisches Rotes Kreuz, Gorch-Fock-Str. 15, Tel. 09721 94904 22 oder unter www.brk-schweinfurt.de/angebot/kurse Wochentags von 8-16 Uhr, 40 € 12.3., 26.3. 16.4., 30.4., 7.5., 14.5., 4.6., 17.6., 9.7., 30.7., 6.8., 13.8. Samstag von 8-16 Uhr, 40 € 7.3., 21.3., 11.4., 25.4., 9.5., 16.5., 6.6., 20.6., 11.7., 18.7., 1.8. Johanniter Unfall-Hilfe, Kursort: Am Unterer Marienbach 10, Tel.: 09721 7037 23 oder unter www.johanniter-kurse.de Mittwoch von 8-15.30 Uhr, Kursort: Am Unteren Marienbach 10, 40 € 11.3., 25.3., 8.4., 15.4., 29.4.,13.5., 27.5., 10.6., 24.6., 8.7., 22.7., 5.8. Jeden Samstag von 9 -16.30 Uhr, Kursort: Luitpoldstr.1, 40 € Weitere Termine standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Diese können der Tagespresse und Internetadresse entnommen werden.

Erste Hilfe – Fortbildung

Dieser Kurs dient der Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse. Lebensrettende Sofortmaßnahmen werden wiederholt und trainiert, um auf Notfälle vorbereitet zu sein. Material- und Lehrwerkskosten sind je nach Veranstalter im Kurs zu entrichten. Anmeldung beim Veranstalter. Eine Anmeldebestätigung wird nicht verschickt. TERMINE: Bayerisches Rotes Kreuz, Gorch-Fock-Str. 15, Tel. 09721 94904 22 oder unter www.brk-schweinfurt.de/angebot/kurse Montag von 8-16 Uhr, 40 € 9.3., 23.3., 6.4., 27.4., 11.5., 15.6., 20.7. Johanniter Unfall-Hilfe, Am Unterer Marienbach 10, Tel.: 09721 7037 23 oder unter www.johanniter-kurse.de Mittwoch von 8-5.30 Uhr, 40 € 4.3., 18.3., 1.4., 22.4., 6.5., 20.5., 3.6., 17.6., 1.7., 15.7., 29.7. Weitere Termine standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Diese können der Tagespresse und Internetadresse entnommen werden.

BRK Kreisverband Schweinfurt Wir bilden Sie aus in Erste Hilfe, Erste Hilfe am Kind, und zum Pflegehelfer. Informationen und Anmeldung unter:

Te l e f o n 0 9 7 2 1 / 9 4 9 0 4 - 2 2 o d e r w w w . B R K - S c h w e i n f u r t . d e / E H 1 9 52


Leben mit Krankheit oder Behinderung Leben mit Krankheit oder Behinderung Beratung und Information: Barbara Remold, Tel.: 09721 51-5436 E-Mail: barbara.remold@schweinfurt.de Die bisher hier aufgeführten Kurse wie Einführung in die Gebärdensprache oder in Kooperation mit der Offenen Behindertenarbeit (Lesen & Schreiben lernen; Einfache Arbeiten am PC) finden Sie jetzt im Programmbereich Spezial unter der Rubrik Grundbildung.

Museum Georg Schäfer: Angebot für Menschen mit Demenz

Führung für Menschen mit Demenz und deren Angehörige oder Pflegende. Anmeldung unter 09721 51-4830 oder 09721 514825 erforderlich. Teilnahmegebühr: 2,50 € Di am 7.4. und am 7.7. 15-16.30 Uhr Nr. 52301, 52302 Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle Schweinfurt bietet Menschen, die an Krebs erkrankt sind, und deren Angehörigen Unterstützung bei der Bewältigung der Krankheit und deren Folgen. Es handelt sich um eine Kooperation der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. und den onkologischen Zentren am Leopoldina Krankenhaus Schweinfurt.

Ansprechperson: Doris Göb, Psychoonkologin (DKG), Dipl. Soz.päd. (FH), Tel.: 09721 720 2290 E-Mail: krebsberatung@leopoldina.de, www.bayerische-krebsgesellschaft.de

Die nachfolgenden Veranstaltungen der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. Schweinfurt finden in Kooperation mit der Volkshochschule Schweinfurt statt:

Gruppe junge Erwachsene und Krebs

Gleichgesinnte treffen sich zum lockeren Austausch Fragen, Ängste, Rat und auch Aktivitäten haben hier Platz. Auskunft über die Krebsberatungsstelle (Tel. 09721 7202290) jeden letzten Mittwoch im Monat (außer in den Schulferien) 19.30 Uhr Gaststätte Grüne Gans, Schweinfurt Kurs-Nr. 43301

MammaCare® – Methode für alle Interessierten

Mit dieser Methode lernen Frauen ihre Brust systematisch zu untersuchen. Sie bietet neben den ärztlichen Maßnahmen, eine große Chance zur Früherkennung von Brusterkrankungen. Auskunft und Anmeldung (inkl. Material 25 €) über die Krebsberatungsstelle (Tel. 09721 7202290) Martina Göb, Hebamme und zertifizierte MammaCare®Trainerin Di am 17.3. 1 mal Krebsberatungsstelle 19-21 Uhr Leopoldina-Krankenhaus Kurs-Nr. 43302

„Singen bewegt“ - Offen für alle

Bekannt ist die gesundheitsfördernde Wirkung des Singens auf Körper, Geist und Seele. Wir treffen uns, um einfache Lieder und Melodien unter Anleitung einzustudieren und uns von der heilsamen Wirkung anstecken zu lassen. In Kooperation mit der Krankenhausseelsorge, Auskunft über die Krebsberatungsstelle (Tel. 09721 7202290) Pedro Cichon jeden 1. Montag im Monat (außer in den Schulferien) 15.30 Uhr Leopoldina Krankenhaus, 8. St., Kapelle Kurs-Nr. 43303 Spendenbox vor Ort

„Aromapflege“ – Entspannung mit ätherischen Ölen

Nur für Betroffene und Angehörige von Krebserkrankungen Ätherische Öle können eine positive Wirkung auf unser Immunsystem haben. Im Seminar wird über die unterstützende Wirkung und Herstellung individueller Duftmischungen informiert. Auskunft und Anmeldung (10 € plus Materialkosten) über die Krebsberatungsstelle (Tel. 09721 7202290) Martina Haßfurter, Krankenschwester, Aromaexpertin, Fr am 13.3. 1 mal Krebsberatungsstelle 19-21.30 Uhr Leopoldina-Krankenhaus, EG Nr. 43304

Entspannung mit Klangschalen und Gong

Den Alltag hinter sich lassen, zu Ruhe und innerer Gelassenheit kommen - durch aktive oder rezeptive Klangentspannung. Auskunft und Anmeldung (12 € je Samstag) über die Krebsberatungsstelle (Tel. 09721 7202290) Martina Haßfurter, Krankenschwester, Klangschalenpraktikerin nach Peter Hess jeden 3. Mittwoch im Monat (außer in den Schulferien) 15-16.30 Uhr Franz-Schubert-Str. 11 Kurs-Nr. 43305 Schweinfurt

Einen Nachmittag - Zeit für mich

Visualisierungs-, Atem-, Körperübungen und Lehrgeschichten sollen Erfahrungen aus bisherigen Beratungen und Stabilisierungsgruppen vertiefen. Im Mittelpunkt stehen die Wiederholung von hilfreichen„Handwerkszeug“ und die Möglichkeit zum Austausch Auskunft und Anmeldung (5 €) über die Krebsberatungsstelle (Tel. 09721 7202290) Kosten für Kaffeepause werden selbst getragen Doris Göb, Dipl. Sozialpäd., Psychoonkologin Mo am 2.3. 1 mal Krebsberatungsstelle 14.30-17 Uhr inkl. Kaffeepause Leopoldina-Krankenhaus Kurs-Nr. 43306

Entspannungsgruppe

Nur für Betroffene von Krebserkrankungen ENTSPANNEN - KRAFT tanken - ZEIT für sich nehmen Eintauchen in verschiedene Entspannungstechniken, Achtsamkeits-, Atem- und Körperübungen. Um nach oder während einer Krebserkrankung wieder mehr ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, auf sich und seinen Körper zu achten - neue Kraft zu schöpfen, um Ruhe zu finden und auch durch eine Auszeit von Familie und Kindern zu regenerieren. Der Kurs richtet sich an alle Altersgruppen. Das Angebot wird finanziell gefördert vom Zonta Club Schweinfurt - Bad Kissingen. Auskunft und Anmeldung (5 € je Treffen) über die Krebsberatungsstelle (Tel. 09721 7202290) Nicole Mahlmeister-Rückert, Ergotherapeutin, Entspannungstherapeutin jeden 2. Montag im Monat, 16.30 Uhr, (außer in den Schulferien) Treffpunkt: Friedrich-Ebert-Str. 26, Schweinfurt Kurs-Nr. 43308

„Yoga für Dich“

Nur für Betroffene von Krebserkrankungen Yoga bedeutet „Einheit und Harmonie“. Achtsames, gesundes und atembetontes Yoga bringt, Körper, Geist und Seele in Einklang. Auskunft und Anmeldung über die Krebsberatungsstelle (Tel. 09721 7202290) Ramona Hoos, Yogalehrerin Yogatherapie, Krankenschwester Kosten: Neueinsteiger zahlen für den ersten Kurs 40 €, Mehrfachteilnehmer 50 € pro Kurs Kursbeginn: 19.2 und 22.4. Franz-Schubert-Str. 11 Mittwochs 11.15-12.45 Uhr Schweinfurt Kurs-Nr. 43309

Wandergruppe

Nur für Betroffene und Angehörige von Krebserkrankungen Leichte Wanderungen bei jedem Wetter in der unmittelbaren Umgebung von Schweinfurt, mit viel Zeit zum Austausch. Teilnahme in eigener Verantwortung. Auskunft und Anmeldung über die Krebsberatungsstelle (Tel. 09721 7202290) Christine Stelzenmüller, Monika Igelsbacher, Sabine Petschler jeden letzten Montag im Monat 14.00-17 Uhr Schweinfurt Kurs-Nr. 433010

„Kraftquelle - Malen“

In diesem Workshop können von Krebs betroffene Frauen und Männer ihrer Situation einen Ausdruck geben. Gemeinsam in der Gruppe steht die Freude am kreativen Tun im Mittelpunkt. Das Angebot wird finanziell gefördert vom Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn. In Kooperation mit dem Museums-Service MuSe der Stadt Schweinfurt. Auskunft und Anmeldung (je Treffen 10 € Materialkosten) über die Krebsberatungsstelle (Tel. 09721 7202290) Susanne Krumm, Kunsttherapeutin jeden 2. Mittwoch im Monat, 16.30 Uhr, (außer in den Schulferien) Treffpunkt: Kunsthalle der Stadt Schweinfurt Kurs-Nr. 43307

53


Selbsthilfe Selbsthilfearbeit in der Region Information und Beratung: Jutta Cize, Tel.: 09721 51-5433 E-Mail: jutta.cize@schweinfurt.de

Selbsthilfegruppen aus dem Gesundheitsbereich in Stadt und Region Schweinfurt

In der Arbeit von Selbsthilfegruppen geht es um Information und Erfahrungsaustausch, um gegenseitige Hilfe und um Hilfe für außenstehende Gleichbetroffene, um Wissenserwerb und gemeinsames Lernen. Gemeinschaftliche Selbsthilfe ist grundsätzlich lebens- und alltagsnah. Ziel ist die Entwicklung einer nachhaltig wirkenden Bewältigungsstrategie im Umgang mit einer Erkrankung/Behinderung und ihren Auswirkungen. Selbsthilfegruppenmitglieder entwickeln aus ihrer eigenen Betroffenheit, aus ihrem persönlichen Umgang mit der Erkrankung/Behinderung und aus ihrem Erfahrungsaustausch in der Gruppe eine besondere Kompetenz: die Betroffenenkompetenz. Die Volkshochschule hilft beim Aufruf zur/und Gründung von Selbsthilfegruppen aus dem Gesundheitsbereich. Betroffene und Interessierte wenden sich an: Dipl. Päd. Jutta Cize, Tel. 09721 51-5433 Die Volkshochschule Schweinfurt ist Herausgeberin einer Broschüre mit regional relevanten Selbsthilfegruppen, diese kann kostenfrei in der vhs abgeholt werden. Sie finden sie auch unter: www.vhs-schweinfurt.de - dann Zielgruppen/Selbsthilfegruppen anklicken.

Achtung: 1. Aktuell ist eine Selbsthilfegruppe in Planung für Angehörige und Betroffene von Chorea Huntington, einer genetisch bedingten, neurodegenerativen Erkrankung. Unwillkürliche Bewegungen lassen die Betroffenen unruhig, „zappelig“, unkonzentriert wirken, sie stürzen öfter, lassen Dinge fallen und werden fälschlicherweise oftmals für betrunken gehalten. Frau GroßeHovest stellt sich als Ansprechperson zur Verfügung. Bei genügend Nachfrage wird eine Selbsthilfegruppe gegründet werden können. Kontakt: Tel.: 09721 4997937 (ab 18 Uhr); angela5456gh@t-online.de. 2. Unfall-Opfer-Bayern e.V. ist seit knapp 20 Jahren in der Patientenselbsthilfe tätig und eine wichtige Ergänzung zum professionellen System. Es werden Hilfesuchende bei der Bewältigung von physischen und psychischen Unfallfolgen, Berufs- und chronischer Erkrankung unterstützt sowie Beratung bzw. Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie geleistet und Betroffenen in Gruppentreffen die Gelegenheit zum Austausch mit anderen Betroffenen angeboten. Der Verein veranstaltet Vorträge durch Therapeuten, Mediziner, Psychologen, Juristen und anderen Fachleuten. Durch Vorstandswechsel in 2018 ist die Vereinsführung in den Landkreis Schweinfurt (VG Gerolzhofen) umgezogen. Für die Gruppe Unterfranken - Stadt und Landkreis Schweinfurt – ist Birgit Franz Ansprechpartnerin und unter Tel.-Nr. 09382 3101336 oder Hilfe@unfall-opfer-bayern.de erreichbar. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, so werden Interessierte unter www.unfall-opfer-bayern.de fündig. 3. Eine Gruppe junger Erwachsener, die an Krebs erkrankt sind, trifft sich zum lockeren Austausch, bei dem Fragen, Ängste, Rat und auch Aktivitäten ihren Platz haben: die Treffen finden einmal im Monat, am letzten Mittwoch um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Grüne Gans“ statt (nicht in den Schulferien), weitere Infos in der Krebsberatungsstelle, Tel.: 09721 7202290. 4. In der vhs-Außenstelle Werneck (am Ende des Programmheftes) finden Interessierte einen Kurs für pflegende Angehörige, der von der AWO-Tagespflege Werntal ab April angeboten wird.

Zu folgenden Themen gibt es Selbsthilfegruppen in Schweinfurt Stadt und Landkreis: I. Selbsthilfe bei Behinderung und/oder Krankheit Alzheimer, Aphasie und Sprachverlust, Apnoe-Atemstillstand, Borreliose, ADHS bei Erwachsenen, Blindheit und Sehbehinderung, Morbus Bechterew, Morbus Crohn - Colitis Ulcerosa, Diabetes, Dialyse und Nierentransplantation, Epilepsie, Gehörlosigkeit, Hörschädigung, künstlicher Darmausgang- künstliche Harnableitung, Körperbehinderung, Krebserkrankung, Leukodystrophie, Lipödem/ Lymphödeme, Multiple Sklerose, Muskelschwund, Narkolepsie, Osteoporose, Parkinson, Rheuma, Schlaganfall, Skoliose, Zöliakie II. Elternselbsthilfegruppen betroffener Kinder Autismus, Down Syndrom, Diabetes, Epilepsie, ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom), Mukoviszidose III. Selbsthilfe im psychosozialen Bereich Angststörungen, Bipolare Störung, Depression, postpartale Depression, Burn out Syndrom, Trauer nach Verlust eines Kindes, Trauer, Gesprächsgruppe für Angehörige psychisch Kranker - Selbsthilfegruppe IV. Selbsthilfe bei Sucht Alkoholsucht, Co-Abhängigkeit von Kindern Suchtkranker, Angehörigengruppen

Die Volkshochschulen

Selbsthilfegruppen in Schweinfurt 50 Selbsthilfegruppen aus dem Gesundheitsbereich sind in einer von der vhs 2013 aktualisierten Broschüre zusammengefasst. Die Volkshochschule Schweinfurt ist in der Region die Selbsthilfegruppenunterstützungsstelle. Die Broschüre ist bei Bedarf auch in größeren Mengen kostenfrei in der Volkshochschule Schweinfurt im Rathaus erhältlich. 54


Entspannung – Körpererfahrung – Massage Entspannung – Körpererfahrung – Massage Beratung und Information: Barbara Remold, Tel.: 09721 51-5436 E-mail: barbara.remold@schweinfurt.de Präventionsangebote nach §20 SGB V Die vhs Schweinfurt bietet Ihnen im Programmbereich Gesundheit ein hochwertiges Angebot an Kursen zur Gesundheitsförderung und Primärprävention. Als Einrichtung in öffentlicher Verantwortung sichern und entwickeln wir systematisch die Qualität unseres Angebots. In den Bereichen Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann die Teilnahme an Präventionsangeboten von den gesetzlichen Krankenkassen gemäß §20 SGB V gefördert werden. Über die Förderung entscheiden die Krankenkassen und die in deren Auftrag arbeitende Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP), auf die Entscheidung haben wir keinen Einfluss. Die dieser Entscheidung zugrunde liegenden Kriterien können sich erheblich von den Qualitätskriterien der Volkshochschule unterscheiden. Wir und unsere qualifizierten Kursleitungen orientieren uns in unseren Gesundheitsangeboten zusätzlich zu den medizinisch-fachlichen vor allem an pädagogischen Gesichtspunkten zur Begleitung von Lernprozessen. Ein Angebot im Rahmen des §20 SGB V bereitzustellen, ist zudem mit einem Verwaltungsaufwand verbunden, der die Personalressourcen unserer öffentlich geförderten Einrichtung übersteigt. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir keine Kurse bei der ZPP zur Bezuschussung zertifizieren. Ob und wie Ihre Kursteilnahme gefördert wird, bitten wir Sie direkt mit Ihrer Krankenkasse zu klären, am besten vor Kursbeginn. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage nach Abschluss Ihres Gesundheitskurses eine vhs-Teilnahmebescheinigung aus, wenn Sie an mindestens 80% der Kursstunden teilgenommen haben. Andere Bescheinigungen für Krankenkassen (dies gilt auch für Bonushefte) stellen wir nicht aus.

Stressmanagement und Entspannung Japanisches Qi-Gong und Autogenes Training

Schwerpunkt dieses Kurses ist das Erleben, Erfahren und Erspüren von Entspannung. Übungen aus dem Japanischen Qi-Gong helfen uns unsere Atemräume bewusst zu machen, Körperhaltung und Struktur wahrzunehmen, die Funktion der inneren Organe zu stärken und das eigene Wohlbefinden zu fördern. Diese Übungen bieten die Möglichkeit, dass alle leiblichseelischen Vorgänge in den sich anschließenden Formeln des Autogenen Trainings mit wacher Konzentration wahrgenommen werden können. Die Formeln für Ruhe, Schwere, Wärme, Atmung, Herz, Sonnengeflecht, Schulter/Nacken und Stirn führen zur Beruhigung von Gedanken, Muskelentspannung, Regulierung der Durchblutung der Gliedmaßen, inneren Ruhe, Entspannung der Bauchdecke, Weite und Klarheit der Gedanken. Jede Kurseinheit endet mit einer ausgiebigen Aktivierungsphase und bereitet damit den Weg in unseren Alltag. Die Kombination dieser beiden Verfahren ist ein effizienter Weg Entspannung zu erlernen; das Gelernte kann zwischen den Kurseinheiten zu Hause eingeübt werden. Der Kurs findet ab 7 Personen statt. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, event. kleines Kissen. Edith Wagner Mo ab 2.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.45-18 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44101 30 €

Achtsamkeitstraining – eine wirksame Hilfe gegen Stress

Studien weisen darauf hin, dass Achtsamkeitstraining, wie das von dem amerikanischen Mediziner Jon Kabat-Zinn entwickelte Übungsprogramm MBSR (mindfulness-based stress reduction) zu einer Verminderung von Stress, Angst und Dysphorie beitragen kann. Deshalb findet es auch zunehmend Eingang in die medizinische und psychotherapeutische Behandlung von Menschen. Unter Achtsamkeit wird eine besondere Form der Aufmerksamkeitslenkung verstanden: Den aktuellen Erlebnisinhalten wird bewusst, im augenblicklichen Moment und nicht wertend Aufmerksamkeit geschenkt; dies muss als eine innere Haltung (zu der wir normalerweise im Alltag wenig Zugang haben) eingeübt und kultiviert werden. Dann kommen wir in unmittelbaren Kontakt mit dem eigenen Körper und den alltäglichen Geschehnissen und Herausforderungen des Lebens und können diese als Möglichkeiten für inneres Wachstum und Heilung erfahren. Der Kurs besteht aus dem etwas modifizierten, oben angegebenen Übungsprogramm mit einer Hinführung zu einer Haltung der Achtsamkeit in Übungen in Ruhe (im Liegen, im Sitzen) und in Bewegung (mittels einfacher Qigong-Übungen) sowie aus der Erörterung von Schwerpunktthemen, diesmal: Entstehung und Umgang mit Stress. Der Kurs ist geeignet nicht nur für Menschen mit Beschwerden, sondern auch für Menschen, die einfach mehr Ruhe, Ausgeglichenheit und Sinn in ihr Leben bringen wollen. Die regelmäßige Ausübung ist ein wesentliches Element der Übung der Achtsamkeit. Um die Programminhalte wirklich in den Alltag zu integrieren, sollte anhand von Kursmaterialien wie z.B. einer Audio CD, das Gelernte regelmäßig zuhause praktiziert werden. Als Ergänzung ist das Samstagseminar Kurs-Nr. 44103 besonders empfehlenswert. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Wollsocken, Decke, kl. Kissen, Materialgeld 10 € (für CD). Kurs entfällt am 20.4. Dr. med. Eugenia Kuhn Mo ab 2.3. 7 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44102 40 €

Tag der Achtsamkeit, Tag der Stille

Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen. Im Seminar geht es darum, einmal für mehrere Stunden am Stück direkt die Praxis der Achtsamkeit zu erfahren. Nach einer Einführung werden verschiedene Herangehensweisen an das Thema erprobt (achtsame Körperwahrnehmung im Liegen, bei Bewegung wie einfachen Qi Gong- und Yoga-Übungen und im Gehen, achtsame Sinneswahrnehmung beim Hören und beim Essen, Achtsamkeit beim Atmen, Achtsamkeitsmeditation etc.). Diese Erfahrungen werden präsenter durch bewusstes Schweigen. Das Seminar ist geeignet für Menschen, die in die direkte Erfahrung der Achtsamkeit hineinschmecken wollen und es aushalten, für einige Stunden nicht zu sprechen. Für die Teilnehmer/innen des Kurses 44102 ist das Seminar 44103 als Ergänzung besonders empfehlenswert. Der Kurs findet ab 8 Personen statt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Verpflegung für mittags plus Getränk, Wolldecke, Kissen, Wollsocken oder Gymnastiksocken Dr. med. Eugenia Kuhn Sa am 28.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-16 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44103 25 €

Ruhe und Entspannung

Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, um Stress abzubauen, damit Körper und Geist wieder in Einklang kommen. Vorgestellt werden verschiedene Methoden zur Entspannung wie ruhige Bewegungsübungen, Phantasiereisen oder Muskelentspannung. Der Kurs findet ab 7 Personen statt. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, event. kleines Kissen. Christa Thain-Wehner Di ab 3.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-17.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44104 17,75 €

Meditation und Entspannung – Zeit für dich

Meditation ist ein Geschenk, die Möglichkeit aus dem Alltag auszusteigen, die eigene Energie und Lebensfreude zu spüren und über Atem, Bewegung, Tanz und Stille zu sich zu finden. In diesem Kurs wird mit stillen und dynamischen Meditationen, Muskelentspannung, Bodyscan, Bioenergetik und Achtsamkeit gearbeitet. Der Kurs findet ab 6 Personen statt. Ilonka Härterich Mi ab 11.3. 7 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44105 39 €

Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung (PM) ist eine leicht erlernbare Technik, die zu tiefer Entspannung führt, indem unterschiedliche Muskelgruppen im Wechsel angespannt und wieder entspannt werden. Unter fachkundiger Anleitung wird dieses Entspannungsverfahren theoretisch vermittelt, praktisch eingeübt und mit Übungen aus dem Achtsamkeitstraining ergänzt. Grundsätzlich dient die PM dazu, Stress und Anspannung im Alltag vorzubeugen und entgegen zu wirken. Sie kann bei bereits bestehendem Stress als Linderung dienen und damit zu mehr Gelassenheit und Lebensqualität führen. Unsere Gesundheit wird positiv beeinflusst. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs findet ab 8 Personen statt. Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, Socken, zwei Kissen Kurs entfällt am 30.4. Eva Markert Do ab 5.3. 8 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-18.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44106 50 €

55


Entspannung – Yoga und mehr Grundkurs Autogenes Training

Entspannung durch die Kraft eigener Gedanken. Erlernen der Grundübungen des Autogenen Trainings. Dieses weit verbreitete Entspannungsverfahren ist frei von kulturellen oder religiösen Weltanschauungen, und der Nutzen ist wissenschaftlich belegt. Durch ruhige und konzentrative Vorstellung von Körperempfindungen wie Wärme und Schwere kann man einen Zustand tiefer Entspannung erreichen. Die Grundlagen des Autogenen Trainings werden unter fachkundiger Anleitung theoretisch vermittelt, praktisch eingeübt und mit Übungen aus dem Achtsamkeitstraining ergänzt. Dieser Kurs richtet sich an physisch und psychisch gesunde Teilnehmer/innen, die ein wirksames Instrument zur Erreichung tiefer Entspannung suchen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs findet ab 8 Personen statt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, zwei Kissen Kurs entfällt am 30.4. Eva Markert Do ab 5.3. 8 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44107 50 €

Alltagsinsel

Dieser besondere Tag ist für alle gedacht, die abschalten und den Stress des Alltags hinter sich lassen wollen. Mittels unterschiedlicher Entspannungsmethoden stellen Sie sich selbst in Ihren eigenen Mittelpunkt und erfahren so Balance für Körper, Geist und Seele. Mit den erlebten Entspannungsmöglichkeiten können Sie sich dann Ihr ganz persönliches Entspannungsprogramm für zu Hause zusammenstellen. Der Kurs findet ab 7 Personen statt. Bitte Decke, kleines Kissen, warme Socken, bequeme Kleidung, Verpflegung plus Getränk, evtl. Schreibsachen für Notizen mitbringen. Eva Markert Sa am 16.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-16 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44121 28,50 €

Bitte beachten Sie auch die Kurse im Bereich Tanz Tanz und Yoga Kurs-Nr. 54110 und Dance Out statt burn-out Kurs-Nr. 54111

56

Yoga und mehr Entdecke dich neu durch Hatha Yoga

Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt wird. Mit Hilfe sanfter Übungen, bei denen man lernt sich „mit“ dem Körper zu bewegen, entsteht ein völlig neues Körpergefühl. Durch ergänzende Atemübungen sowie durch Erlernen und Erfahren verschiedener Entspannungstechniken, kann mit der Zeit der Zugang zu Gelassenheit und Lebensfreude gefunden werden. Dieser Kurs richtet sich sowohl an Neueinsteiger/innen, als auch an bereits Yoga Übende jeden Alters. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, rutschfeste Socken Kurs entfällt am 22.6. Ulrike Schuler Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.30-18 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44201 85,50 €

Entdecke dich neu durch Hatha Yoga

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44201, jedoch: Kurs entfällt am 22.6. Ulrike Schuler Mo ab 2.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44202 85,50 €

Flow Yoga – Asana Flow Ein fließender Hatha Yoga Stil

Getragen vom natürlichen Atemrhythmus werden Asanas auf harmonische Weise miteinander verbunden. Eine Asana gleitet ohne Unterbrechung in die nächste- begleitet vom Ein- und Ausatmen. Die Flows sind mal langsam und besinnlich, mal dynamisch und kraftvoll. Es entstehen fließende Sequenzen dynamischer oder auch gehaltener Asanas in Verbindung mit Pranayama, um den Fluss der Lebensenergie zu erhöhen. Die Bewegungssequenzen helfen, die eigene Kraft in Fluss und Ausdruck zu bringen. Schritt für Schritt wird Gelenkigkeit, Kraft und Ausdauer entwickelt – Entspannung in der Bewegung. Am Anfang und Ende der Stunde gibt es einen entspannenden, meditativen Teil. Der Kurs wendet sich an Anfänger/innen und Geübte. Die Dozentin ist Asana Flow Trainerin und Tanz- und Bewegungstherapeutin. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, rutschfeste Socken Claudia Girtgen-Diehl Mo ab 2.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.40-20.10 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44203 68 €

Yoga und Entspannung

Ganzheitliches Yoga in der Tradition von Swami Sivananda. Yoga, ein Weg von außen nach innen, ist eine ganzheitliche Methode der Körper- und Energiearbeit. Es verbessert das Körpergefühl, hält den Körper elastisch und flexibel, stärkt den Rücken, lässt Energie fließen, fördert innere Qualitäten wie Ausgeglichenheit, Gelassenheit, innere Ruhe. Der Kurs beinhaltet Asanas (Körperübungen und -stellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung und – auf Wunsch der Teilnehmer/innen – Meditation. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Wollsocken, Decke, evtl. Kissen Kurs entfällt am 21.4. Stefanie Roth Di ab 10.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 11-12.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44204 68,50 €

Hatha Yoga – Zeit der Stille und Bewegung im Alltag

Wir setzen uns mit Hilfe von gezielten Yoga- und Atemübungen aktiv mit unserem Körper auseinander, der in seinen Reaktionen die Einflüsse des Umfeldes widerspiegelt. Yoga-Übungen sollen als Strategien zur Stressbewältigung gesehen werden, die uns helfen, den täglichen Belastungen gelassener zu begegnen und körperliches Wohlbefinden zu erlangen bzw. zu erhalten. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, festes Kissen Erich Kolesis Di ab 3.3. 11 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44205 63 €

Hatha Yoga – Zeit der Stille und Bewegung im Alltag

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44205, jedoch: Erich Kolesis Di ab 3.3. 11 mal vhs Schultesstr. 19 b 20-21.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44206 63 €


Yoga und mehr Zeit für mich mit Hatha-Yoga

Ziel des Kurses ist es, den Übenden eine unmittelbare Einsicht in den Zusammenhang zwischen den unbewusst ablaufenden Vorgängen des Körpers und den bewussten Handlungen zu vermitteln. Werden diese nicht beachtet, fühlt sich der Mensch als Opfer von Launen, Unschlüssigkeit, Konzentrationsmangel, Unausgeglichenheit wie auch Antriebsarmut. Solche Dauerzustände können auch zu organischen Krankheiten führen. Die Konzentration auf das bewusste Erleben und Wahrnehmen körperlicher und seelischer Zustände und Reaktionen, führt zu neuem Lebensgefühl, zu mehr Kraft und Stabilität. Der Kurs wendet sich sowohl an Neueinsteiger/innen als auch an Yoga-Erfahrene, an Männer und Frauen jeden Alters. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, warme Socken, gr. Handtuch Kornelia Meffert Mi ab 11.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44207 57 €

Hatha Yoga im Anusara® Stil

Diese kraftvolle Form des Hatha-Yoga mit seiner lebensbejahenden Philosophie und den präzisen Ausrichtungsprinzipen hilft bestehende Haltungsmuster zu hinterfragen. Anusara® Yoga ermöglicht eine optimale Körperhaltung und verbessert allgemein das Wohlbefinden und die Vitalität, geistig wie auch körperlich. Dieser Kurs richtet sich an Yogainteressierte und eher sportliche Personen. Im Kurs können Yogablöcke erworben werden. Bitte mitbringen: Socken für die Entspannungsphase, eine rutschfeste Decke, Yoga wird barfuß praktiziert, bitte zwei bis drei Stunden vor Beginn nichts essen. Anita Scheuplein Mi ab 4.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44208 57 €

Hatha Yoga im Anusara® Stil

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44208, jedoch: Anita Scheuplein Mi ab 17.6. 6 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44209 34,50 €

YogaPilates

Yoga und Pilates sind Übungsmethoden für Fitness und Gesundheit. Pilates stärkt die wichtige Tiefenmuskulatur und sorgt für eine gute Ausrichtung der Wirbelsäule. Yoga hält den Körper flexibel und lenkt den Blick nach innen, so kann er beruhigen, den Geist konzentrieren und gleichzeitig zu emotionaler Ausgeglichenheit führen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, warme Socken, gr. Handtuch Kornelia Meffert Do ab 12.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.20-9.50 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44210 57 €

Yoga in der Mittagspause – „Stress-Balance“

Die Leistungserwartung, die heute an jede/n gestellt wird, wächst ständig. Sei es im Beruf, in der Familie, im Alltag. Auch die Freizeitgestaltung kann Stress bedeuten. Alles, was Stress auslöst oder als solcher empfunden wird, verbraucht Lebensenergie, die nicht unbegrenzt zur Verfügung steht. Die Folgen sind nicht zu unterschätzen. Oft sind es Müdigkeit, Reizbarkeit, Energiemangel und letztendlich auch Schwächung des Immunsystems, welche die Lebensqualität deutlich einschränken. Eine Möglichkeit, dieser Spirale entgegenzuwirken, kann ein gezieltes Stressmanagement sein. Fangen Sie jetzt damit an und nutzen Sie Ihre Mittagspause für einen schnellen Einstieg in eine gesunde Körper-Geist-SeeleBalance. Der angebotene Yogakurs reaktiviert durch gezielte Atem- und Entspannungsübungen den Energiefluss, der sich wiederum beruhigend und damit stärkend auf die Bewältigung der Leistungsanforderungen im Beruf, Familie und Alltag auswirkt. Außer warmen rutschfesten Socken ist keine besondere Kleidung nötig. Fredy Spreitzer Do ab 5.3. 14 mal vhs Schultesstr. 19 b 12.15-13 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44212 40 €

Hatha Yoga für Anfänger/innen

Asanas (Körperübungen) sollen den Körper kräftigen und dehnen. Sie können Verspannungen lindern und das Bewusstsein für den eigenen Körper stärken. Pranayama (Atemübungen) hilft den Geist zu beruhigen, zu sich selbst zu finden und mithilfe des Atems ins Hier und Jetzt zu gelangen. Ziel der Entspannung durch Meditation ist es, den Alltag und das Bewusstsein zu entschleunigen und zur inneren Ruhe zu finden. Es sind keine Vorerfahrungen erforderlich und der Kurs ist für alle Altersklassen geeignet. Die Dozentin ist WAY Yogalehrerin. Sibel Yigit Do ab 5.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.45-18.15 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44213 85,50 €

Zeit für mich mit Hatha-Yoga

Ziel des Kurses ist es, den Übenden eine unmittelbare Einsicht in den Zusammenhang zwischen den unbewusst ablaufenden Vorgängen des Körpers und den bewussten Handlungen zu vermitteln. Werden diese nicht beachtet, fühlt sich der Mensch als Opfer von Launen, Unschlüssigkeit, Konzentrationsmangel, Unausgeglichenheit wie auch Antriebsarmut. Solche Dauerzustände können auch zu organischen Krankheiten führen. Die Konzentration auf das bewusste Erleben und Wahrnehmen körperlicher und seelischer Zustände und Reaktionen, führt zu neuem Lebensgefühl, zu mehr Kraft und Stabilität. Der Kurs wendet sich sowohl an Neueinsteiger/innen als auch an Yoga-Erfahrene, an Männer und Frauen jeden Alters. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, warme Socken, gr. Handtuch Kornelia Meffert Do ab 12.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44214 57 €

YogaPilates

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44210, jedoch: Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Lebenshilfe Schweinfurt statt. Kornelia Meffert Do ab 12.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44211 38 €

Zeit für mich mit Hatha-Yoga

Zeit für mich mit Hatha-Yoga

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44214, jedoch: Carmen Fries Do ab 18.6. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 20.10-21.40 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44216 28,50 €

Faszien Yoga – Faszien Fitness

Lange dachte man Bindegewebe sei nicht trainierbar – weit gefehlt. Sehnen, Bänder und das gesamte fasziale Gewebe, das unseren Körper durchzieht, haben großen Einfluss auf Stabilität, Kraft und Beweglichkeit. Übungen und Faszientraining verdeutlichen diese Zusammenhänge. Faszien Yoga oder auch Yin Yoga genannt ist ein ruhiger, sanfter Yogastil, der überwiegend im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Wir gehen sanft in die Übungen hinein und ausgewählte Asanas werden länger gehalten. Wir gleiten in die Asanas hinein, lassen den Atem fließen und kommen innerlich zur Ruhe. Unsere Faszien werden angeregt und werden oder bleiben elastisch. Dabei spielt das Hineinspüren und Hören auf den eigenen Körper eine genauso große Rolle, wie die Möglichkeit, ihn zu fordern. Der Kurs wendet sich an Anfänger/innen. Der Kurs findet ab 7 Personen statt. Bitte mitbringen: leichte Turnschuhe, Decke und ein Getränk. Claudia Girtgen-Diehl Sa am 25.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 14-17 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44221 18 €

Yoga für Fortgeschrittene Yoga – Aufbaukurs

Für alle, die Yoga schon länger praktizieren. Mit Hilfe der Techniken des Hatha-Yoga wird ein körperliches Wohlbefinden erlangt bzw. erhalten, das dann ein adäquates Instrument zur Harmonisierung geistiger Aktivität wird bzw. bleibt. In anschaulicher und für die Teilnehmer/innen anwendbarer Art werden Entspannungs- und Atemübungen sowie funktionelle, körperliche Übungen vorgestellt und angewendet. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke. Hiltrud Schurz Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 9.30-11 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44241 85,50 €

Yoga – Aufbaukurs

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44241, jedoch: Hiltrud Schurz Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 9.30-11 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44242 85,50 €

Yoga – Aufbaukurs

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44241, jedoch: Hiltrud Schurz Mi ab 4.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-18.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44243 85,50 €

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44214, jedoch: Carmen Fries Do ab 5.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 20.10-21.40 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44215 57 €

57


Yoga und mehr – Qi Gong Yoga – Aufbaukurs – in den Ferien

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44241, jedoch: Hiltrud Schurz Di ab 14.7. 6 mal vhs Schultesstr. 19 b 9.30-11 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44251 34,50 €

Yoga und Entspannung

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44204, jedoch nur für Personen mit Vorkenntnissen Kurs entfällt am 21.4. Stefanie Roth Di ab 10.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 9.30-11 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44244 68,50 €

Yoga und Entspannung

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44204, jedoch nur für Personen mit Vorkenntnissen Kurs entfällt am 21.4. Stefanie Roth Di ab 10.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.30-18 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44245 68,50 €

Yoga und Entspannung

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44204, jedoch nur für Personen mit Vorkenntnissen Kurs entfällt am 21.4. Stefanie Roth Di ab 10.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44246 68,50 €

Yoga Bodywork – Asanas intensiv für Fortgeschrittene

Dynamische Yogaübungen entwickeln und fördern Flexibilität, Kraft und Koordination, machen den Geist ruhig und klar und bringen Körper, Geist und Seele in ihre ursprüngliche Harmonie. Der Kurs ist ideal zum Aufladen mit neuer Kraft. Er ist nur geeignet für Yogaerfahrene, die mit Hilfe intensiver HathaYogaübungen körperliches Wohlbefinden, Gesundheit, innere Harmonie und neue Energie erlangen möchten. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Wollsocken, Decke Kurs entfällt am 21.4. Stefanie Roth Di ab 10.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44247 68,50 €

Hatha Vinyasa-Yoga – Kraftquelle im Alltag

Ideal für alle, die sich mehr körperliche, geistige und seelische Flexibilität und Leichtigkeit wünschen und einen Ausgleich zum hektischen Alltagsleben suchen. Die Yogahaltungen (Asanas) werden mit dem Atem synchronisiert. Energien kommen zum Fließen und bringen Körper und Geist in Harmonie und Einklang. Die spezifischen Übungssequenzen vermitteln Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Balance. Entspannungsübungen runden jede Unterrichtseinheit ab. In angenehmer Atmosphäre, frei von Konkurrenz und Leistungsdruck, die wohltuende Yoga-Praxis genießen und erfrischt und mit neuer Kraft in den Alltag starten. Für alle, die ihre Yoga-Kenntnisse und Übungspraxis vertiefen möchten. Die Dozentin ist Yoga Trainerin nach dem Deutschen Fitness & Aerobic Verband. Bitte mitbringen: bequemer Sportkleidung, Decke, Kissen und warme Socken. Lydia Heidt Mi ab 4.3. 16 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.45-10.15 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44248 91,50 €

Hatha Vinyasa-Yoga – Kraftquelle im Alltag

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44248, jedoch: Dieser Kurs ist für Fortgeschrittene und Geübte. Lydia Heidt Mi ab 4.3. 16 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44249 91,50 €

Aufbaukurs: Yoga ist mehr als…

…Atmen, Entspannen, Körperübungen; vielmehr sind dies Hilfen, die im Kurs angeboten und geübt werden auf dem Weg der persönlichen Entwicklung und Erkenntnis. Yoga könnte als Zustand definiert werden, in dem die Gedanken zur Ruhe kommen, Körper und Geist zur Einheit finden. Er zielt über die Entwicklung gesünderer Lebensweisen hinaus auf die Förderung von umfassendem Wohlbefinden. Teilnehmer/innen – mit Yoga-Vorerfahrung – lassen sich auf das Abenteuer ein, zu erkennen, wie sich das spannende Leben entspannt erleben lässt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke Fredy Spreitzer Do ab 5.3. 14 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44250 80 €

Die ‚Fünf Tibeter®‘ – Gesundheit und Mobilität bis ins hohe Alter

Die Juwelen des Himalaya, wie die Übungen aus dem Hatha Yoga auch genannt werden, sind für jeden einfach zu erlernen und halten bei täglicher Praxis den Bewegungsapparat elastisch und geschmeidig, trainieren das Herzkreislaufsystem und sorgen für einen aktiven Stoffwechsel. Man fühlt sich jünger und allgemein gesünder. Gleichzeitig können diese Übungen auch geistige Prozesse anregen. Die Dozentin ist zertifizierte „Fünf Tibeter®“ Trainerin und Mitglied im Tibeter Dachverband. Der Kurs findet ab 6 Personen statt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke Marlene Niklaus Di ab 30.6. 4 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21.15 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44261 50 €

58

Qi Gong, Tai Chi, Atemseminare Qi Gong – die fünf Wandlungsphasen und die Leitbahnen

Die heilsame Wirkung der Qi Gong-Übungen beruht auf der Beeinflussung physiologischer Prozesse im Sinne einer Regulation und Stärkung. Sie wird erreicht durch bestimmte Körperhaltungen und langsame Körperbewegungen, durch verschiedene Methoden der Atemführung und durch geistige Übungen. Die Aufmerksamkeit wird in achtsamer Weise auf den Körper und die in ihm fließende Lebensenergie (Qi) gerichtet. Schwerpunkt in diesem Kurs ist, wie schon im Kurs im letzten Semester, die Beschäftigung mit den fünf Wandlungsphasen mit entsprechenden Übungen im Sitzen und im Stehen. Die Wandlungsphasen, Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), stellen ein Entsprechungssystem dar. Anhand der Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser erklärt uns die altchinesische Naturphilosophie das Universum. Analoge Korrelate des Makrokosmos (Umwelt) und des Mikrokosmos (Mensch) werden in Verbindung gebracht. Neben Bezügen zur TCM samt Akupunkturlehre, werden auch Bezüge zur westlichen Naturheilkunde und zur Psychosomatik hergestellt. Der Kurs eignet sich für Menschen jeden Alters. Geeignet für Anfänger/innen und Fortgeschrittene. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder Gymnastikschuhe Kurs entfällt am 20.4. Dr. med. Eugenia Kuhn Mo ab 2.3. 7 mal vhs Schultesstr. 19 b 20-21.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44301 40 €

Qigong: Die 8 Brokate im Stehen

Die Übungsmethode der 8 Brokate ist seit dem chinesischen Altertum bekannt. Der chinesische Name „Baduanjin“ (wörtl.: 8 Abschnitte Brokat) deutet an, dass es sich um etwas sehr Kostbares handelt, dem Schönheit und Eleganz innewohnt. Die 8 Brokate stehen in engem Bezug zur chinesischen Heilkunde, benennen sie doch Leitbahnen und Funktionskreise der TCM, die durch die einzelnen Übungen besonders angesprochen werden. Die Methode zeichnet sich durch ihre klaren und ausgewogenen Körperhaltungen sowie durch ihre kraftvollen und ausdrucksstarken Bewegungen aus. Zusätzliche Übungen zur Entspannung und zur Kräftigung der Wirbelsäule werden liegend auf dem Boden ausgeübt und runden das Programm ab. Erfahrung in Körperarbeit, auch aus anderen Bereichen, ist von Vorteil. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder Schläppchen, Getränk Ute Thein Di ab 3.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.30-18 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44302 57 €


Qi Gong – Tai Chi Qigong: Lebenskraft stärken – Gelassenheit üben

„Die 15 Ausdrucksformen des Taiji Qigong“ ausgewählte Übungen Die Lebenskraft (Qi) durch Üben (gong) zu stärken und in Fluss zu bringen, hat eine lange Tradition in der chinesischen Heilkunde. Die schönen und langsam ausgeführten Bewegungen des Qigong Yangsheng verhelfen zu innerer Sammlung, Entspannung und Ruhe. Mit Hilfe geistiger Übungen der Konzentration und der Vorstellungskraft, verbunden mit der Körperhaltung und dem freien Fließen des Atems ist es möglich, auf nachhaltige Weise die Gesundheit zu stärken, die Selbstheilungskräfte anzuregen und die Lebensfreude zu wecken. Die Übungen lassen sich leicht praktizieren und finden meistens im Stehen statt. Zusätzliche Übungen zur Kräftigung der Wirbelsäule und zur Entspannung werden auf dem Boden liegend ausgeübt und runden das Programm ab. Der Kurs ist für Menschen jeden Alters und unterschiedlichster Konstitution, Anfänger/innen und Fortgeschrittene geeignet. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder Schläppchen, Getränk Ute Thein Di ab 3.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44303 57 €

Qigong: Übungen zur Entspannung, Atmung, Stressabbau durch Achtsamkeit

Qigong ist eine Heilgymnastik mit Atem-, harmonisch fließenden Bewegungs- und stillen Meditationsübungen, bei denen ein steter Wechsel von Anspannung und Entspannung der Weg zum Ziel ist. Die wohltuenden Bewegungsabläufe sind langsam fließend und wirken auf den ganzen Organismus stärkend. Der Kurs ist sowohl für Anfänger/innen als auch Fortgeschrittene geeignet. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Decke Claudia Rausch-Michl Di ab 10.3. 8 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-19.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44304 38 €

Qigong 2 – für Fortgeschrittene

Material, Inhalt und Dozent wie in Kurs-Nr. 44304, jedoch vertiefend nur für Teilnehmer/innen mit Vorerfahrung. Vertiefung der Übung zur Öffnung der Sondermeridiane, Sitzen in der Stille Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Gymnastikschuhe o.ä., Decke Claudia Rausch-Michl Di ab 10.3. 8 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.35-21.05 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44305 46 €

Qigong 2 – für Fortgeschrittene

Inhalt, Material und Dozent wie in Kurs 44304, aber der Kurs wendet sich ausschließlich an Fortgeschrittene. Es werden die 15 Ausdrucksformen sowie die 8 Dehnungsübungen für den Alltag vertieft. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Decke. Kurs entfällt am 17.4., 15.5., 12.6., 7.8.-21.8.; Claudia Rausch-Michl Fr ab 13.3. 20 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.30-10 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44306 114 €

Ein starker Rücken mit Qi Gong und Tai chi

Rückenschmerzen sind in der größten Zahl der Fälle keine Krankheit, sondern ein Symptom. Sie sind Ausdruck eines aus dem Gleichgewicht geratenen Zusammenspiels von Muskeln, Sehnen, Bändern, Gelenken, Wirbeln und Bandscheiben. Die Beschwerden können durch körperlicher Fehlbelastungen, und/oder durch starke emotionaler Belastungen entstehen. Als Folge versucht man den Schmerz zu vermeiden, indem man sich möglichst wenig bewegt oder bestimmte Bewegungen vermeidet. Dies kann, vor allem bei chronischen Schmerzen, zu einer Verschlechterung führen, da durch die Schonhaltung keine Wiederherstellung des Gleichgewichts erfolgen kann. Für diesen Kurs wurden spezielle Übungen aus dem Qigong. / Tai Chi auswählt, die, bei regelmäßigem Üben, den Teufelskreis von Schmerz – Schonhaltung – Schmerz- .... unterbrechen können. Das Training kräftigt die tiefe Rückenmuskulatur, verbessert die Beweglichkeit und Körperhaltung, sodass der Rücken wieder zu seiner natürlichen Position und Funktion gelangen kann. Achtsamkeitsübungen, die das Körperbewusstsein stärken und helfen zu entspannen, gehören ebenso zu diesem Kurs wie Anleitungen, um das Erlernte in den häuslichen und beruflichen Alltag umzusetzen. Bei starken Vorerkrankungen halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt. Hans-Ulrich Wolkenstein Mi ab 4.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.25-18.55 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44321 57 €

Taijiquan Einführungskurs 24-Yang-Stil

Taijiquan hat seinen Ursprung in der Kampfkunst und entstand in China vor 400 Jahren, andere Quellen sprechen von 800 Jahren. Es wird den inneren Kampfkünsten zugrechnet und hat in den 1950er eine stark auf die Gesundheit ausgerichtet Entwicklung genommen. Ein wesentliches Element des Taijiquan ist das Üben von so genannten „Formen“. Formen sind eine Bewegungsfolge, die sich aus miteinander verknüpften Figuren (auch Bilder genannt) zusammensetzen. Dabei folgt man grundlegenden Haltungsund Bewegungsprinzipien, die für die gesundheitsfördernde Wirkung verantwortlich sind. Die 24-Yang-Kurzform (PekingForm) ist eine 1956 entstandene Form, die weltweit geübt und gelehrt wird. Sie betont die gesundheitlichen und meditativen Aspekte und enthält alle grundlegenden Prinzipien des Taijiquan. In diesem Kurs lernen Sie diese grundlegenden Haltungs- und Bewegungsprinzipien anhand einfacher Übungen kennen, um darauf aufbauend die ersten Figuren der 24-YangKurzform zu üben. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder Gymnastikschuhe Hans-Ulrich Wolkenstein Do ab 5.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.45-19.15 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44322 57 €

Taijiquan 24-Yang-Stil (Peking-Form) – Fortgeschrittene

Für alle die bereits den 24-Yang-Stil kennengelernt haben oder Erfahrung aus einen anderen Taijiquan-Stil mitbringen. Unterrichtet und geübt werden alle vier Teile (Figuren 1-24) der Peking-Form sowie Basisübungen, die das Verständnis des Taijiquan vertiefen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder Gymnastikschuhe Hans-Ulrich Wolkenstein Do ab 5.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44324 57 €

Taiji Chan – Anfängerkurs ab Form 1

Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Wer Taiji Chan übt, wird stark wie ein Holzfäller, geschmeidig wie ein kleines Kind und gelassen wie ein Weiser“. Wir erlernen im Taiji harmonische, fließende Körperübungen, die auf vielfältige Art und Weise einen positiven Einfluss auf die Gesundheit haben. Es wird möglich zu entspannen, die Energie fließen zu lassen und neue Kraft zu tanken. Wir verbessern das äußere und das innere Gleichgewicht und genießen die „Stille in Bewegung“. Der Umgang mit Stress verändert sich in eine positive Richtung. Der Kurs findet ab 6 Personen statt. Bitte mitbringen: lockere Kleidung, warme und rutschfeste Socken Kurs entfällt vom 1.5. bis 12.6. Thomas Rath Fr ab 6.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.15-18.15 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44323 55,50 €

Taiji Chan – Fortgeschrittene ab Form 10

Taiji Chan ist eine chinesische Bewegungsform, bei der langsame gleichmäßige Bewegungen mit nach innen gerichteter Achtsamkeit durchgeführt werden. Taiji Chan ist pointiert formuliert „Stille in fließender Bewegung“. Dieses „absichtslose“ Tun bewirkt gesundheitlichen Nutzen. Das regelmäßige Üben kann zur inneren Ruhe, Ausgeglichenheit und neuer Energie führen. Der Kurs ist für Fortgeschrittene ab Form 10 und findet ab 6 Personen statt. Bitte mitbringen: lockere Kleidung, warme und rutschfeste Socken Kurs entfällt vom 1.5. bis 12.6. Thomas Rath Fr ab 6.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-19.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44325 66,50 €

Konstruktives Kämpfen-wie geht das? Einführungskurs in Aikido

Die meisten Menschen sind friedliebend. Aber nicht jede/r, die/ der friedliebend ist, ist auch friedfertig. D.h., für eine konstruktive Konfliktbewältigung bedarf es einiger Fertigkeiten, die nicht unbedingt selbstverständlich gegeben, sondern zu erlernen sind. Die japanische Selbstverteidigungskunst Aikidô beruht auf dem Grundsatz, dass Kampf nur eine besondere Form von Kontakt ist. Es vermittelt uns, wie man zwischenmenschliche Konfliktsituationen statt mit Angst oder Aggression achtsam und konstruktiv handhaben kann. Neben technischen Fertigkeiten üben und lernen wir, wie man inmitten dynamischer Aktionen und konflikthafter Auseinandersetzungen geerdet und zentriert bleiben kann, was uns eine innere Gelassenheit und friedvolle Geisteshaltung ermöglicht. Deshalb ist Aikidô ein „Weg des friedvollen Kriegers“. Körperliche Kraft spielt hierbei eine untergeordnete Rolle, weshalb Aikidô für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet ist. Bitte mitbringen: Trainingsanzug Winfried Wagner, Reinhard Kraus Mi ab 4.3. 10 mal Aiki-Institut 19-20.30 Uhr Nußbergstr. 35 Kurs-Nr. 44341 70 €

59


Qi Gong – Massage – Beckenboden-/Wirbelsäulengymnastik „In-Do“: Einführung in das japanische Qi-Gong

Das japanische Wort „In“ bedeutet „dehnen, spannen“, und „Do“ „lenken, leiten“. „In-Do“ meint dann, durch Dehnen und Spannen unseres Körpers unsere Lebensenergie (chinesisch Qi; japanisch Ki) zu lenken und zu leiten. In diesem Einführungskurs lernen wir mittels spezifischer Bewegungsübungen die „Energie-Tore zu öffnen“ und erarbeiten uns eine angemessene Aufrichtung und Erdung „zwischen Himmel und Erde“. Durch Meridiandehnungen und Atemübungen werden unsere Atemräume angeregt und die inneren Organe beatmet. All dies verfeinert unser Körper-Bewusstsein und steigert unsere Vitalität, führt zu einem angemessenen Spannung-EntspannungsVerhältnis, unterstützt die Funktionen der inneren Organe und fördert unser persönliches Wohlbefinden. Das japanische QiGong ist somit eine wunderbare Methode für alle, die für sich Anregungen oder gar einen Übungsweg zur Gesundheitsförderung und Selbstentwicklung suchen. Bitte mitbringen: Trainingsanzug, Wolldecke, Socken Winfried Wagner, Edith Wagner Do ab 5.3. 5 mal Aiki-Institut 18.30-20 Uhr Nußbergstr. 35 Kurs-Nr. 44342 36,25 €

Gymnastik rund um das Becken Beckenbodengymnastik

Was ist eigentlich der Beckenboden? Für was wird er gebraucht? Für was ist er nützlich? All diese Fragen klärt der Kurs. Angenehme, einfache Übungen, auch für zu Hause, vermitteln ein tiefes Verständnis für den Beckenboden. Sein Zusammenhang mit Atmung und Haltung wird deutlich. Die Dozentin ist Physiotherapeutin und Feldenkrais-Lehrerin. Der Kurs findet ab 6 Personen statt. Bitte mitbringen: eine Decke, ein kleines Handtuch, warme, bequeme Kleidung. Sabine Oldemeier Di ab 3.3. 6 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-18 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44601 33,50 €

Rund um die Wirbelsäule Wirbelsäulengymnastik und mehr

Massage erleben und erlernen Marma-Massage®: ‚mehr als sich wohlfühlen...‘

Marma-Massage® ist die wissenschaftliche Weiterentwicklung der traditionellen ayurvedischen Ölmassage durch Prof. Dr. R. Lobo/ H. Wagner, bei der die aktuelle Lebenssituation berücksichtigt wird. Die zentrale Frage ist: was betrifft mich? Was brauche ich? Über die Marmas, die als Frühwarnsystem gelten und Alltagsbelastungen, auch soziale Ungleichgewichte signalisieren, können individuelle Impulse zur Gesamtentlastung gegeben werden, z.B. stärkend, belebend, beruhigend, kühlend ... Elemente aus dem shake-spear-Aktivierungstraining®, bei dem körpereigene mit biomechanischen Schwingungen spezieller Geräte (unter 5 Hz) gekoppelt werden, testen und unterstützen dabei individuell unsere Selbstregulation. Hintergrundinformationen werden gegeben, Massagegriffe erlernt und wechselseitig in Abstimmung mit der Partnerin/dem Partner angewendet. Paarweise Anmeldung erforderlich. Teilnehmerpreis pro Person. Der Kurs findet ab 6 Personen statt. Bitte pro Paar mitbringen: Bettlaken, 2 große Badetücher, Handtuch, Decke, bequeme Kleidung (die Öl vertragen sollte), Schreibsachen, Blutdruckmessgerät (wenn vorhanden), leichtes Essen (Küche vorhanden), Getränke, 5 € Materialgeld; bitte auf kurze Fingernägel achten. Gisela Staffort-Hartlieb Sa am 27.6. 1 mal Walther-v.-d.-Vogelweide-Str. 65 10-17.30 Uhr Praxis f. Gesundheitstraining Kurs-Nr. 44501 37,50 €

60

Wirbelsäule und Gelenke werden durch einseitige Belastung oder Überbelastung in Beruf und Haushalt beeinträchtigt. Unter Anleitung einer Physiotherapeutin/eines Physiotherapeuten werden ausgleichende gymnastische Übungen unter besonderer Berücksichtigung der alltäglichen Arbeitshaltung durchgeführt, die die gesamte Wirbelsäule (von Kopf bis zum Steißbein) mobilisieren und die Arm- und Beinmuskulatur und die Rumpfmuskulatur kräftigen. Alle Übungen dienen der gesundheitlichen Vorsorge und der Anleitung zur eigenen Aktivität; sie ersetzen keine medizinischen Maßnahmen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Handtuch od. kleines Kissen, Theraband (wenn vorhanden), leichte Turnschuhe. Astrid Schlösser Di ab 3.3. 13 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-9.55 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44701 45,50 €

Wirbelsäulengymnastik und mehr

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44701, jedoch: Astrid Schlösser Di ab 3.3. 13 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-10.55 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44702 45,50 €

Wirbelsäulengymnastik und mehr

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44701, jedoch: Astrid Schlösser Di ab 3.3. 13 mal vhs Schultesstr. 19 b 11-11.55 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44703 45,50 €

Wirbelsäulengymnastik

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44701, jedoch: Iris Schorb Mi ab 4.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.15-17.15 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44704 46 €

Wirbelsäulengymnastik

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44701, jedoch: Iris Schorb Mi ab 4.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.15-18.15 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44705 46 €

Faszien fit – Rücken fit

Ursache für viele Rückenprobleme können verkürzte und verklebte Faszien sein. Es gibt unterschiedliche Methoden, um Faszien zu mobilisieren. Einmal kann durch Druck z.B. mit einer Rolle an den Faszien gearbeitet werden. In diesem Kurs werden jedoch drei andere Methoden vorgestellt und diese mit Übungen aus der klassischen und der neuen Rückenschule kombiniert. Die Muskulatur wird hierbei trainiert und das Fasziengewebe elastischer. Atem- und Entspannungsübungen wirken positiv auf den Muskeltonus ein, Körperhaltung und -wahrnehmung werden geschult. Gute Tipps für den Alltag gibt es obendrein. Mit Musik. Geeignet für Männer und Frauen, die vorbeugend für die Gesundheit aktiv werden möchten oder bereits leichte bis mittelstarke Beschwerden haben. Der Kurs findet ab 8 Personen statt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Handtuch Helga Weiß Mi ab 17.6. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-18.15 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44711 26 €

Faszien fit – Rücken fit

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44711, jedoch: Helga Weiß Mi ab 17.6. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-19.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44712 26 €

„Sanft und spielerisch“ üben trotz Fibromyalgie – Aufbaukurs

Die Inhalte des Grundkurses werden nach Möglichkeit durch einen dosierten Muskelaufbau mit Ball (nach Dr. Weiss) erweitert. Elemente aus dem Hatha-Yoga und dem shake-spear Aktivierungstraining®, bei dem körpereigene mit biomechanischen Schwingungen spezieller Geräte (unter 5 Hz) gekoppelt werden, testen und unterstützen individuell unsere Selbstregulation. Bitte mitbringen: bequeme Trainingskleidung, warme Socken (keine Strumpfhosen), Schreibsachen. Aufzug ist vorhanden. Der Kurs findet ab 7 Personen statt. Gisela Staffort-Hartlieb Mi ab 15.4. 8 mal Walther-v.-d.-Vogelweide-Str. 65 17-18.30 Uhr Praxis f. Gesundheitstraining Kurs-Nr. 44721 57 €


Gymnastik Die Feldenkrais- Methode®

Der Mensch ist ein „Gewohnheitstier“. Welche Folgen das auf unser Bewegungsverhalten hat, spüren wir oft erst durch Einschränkungen oder Schmerzen im Alltag (z.B. Umwenden im Auto, Haare föhnen, Treppen gehen, bücken usw.). Die Feldenkrais- Methode® kann Abhilfe schaffen, indem sie uns zeigt, dass es zu allem, was wir tun mindestens eine Alternative gibt. Dieser Kurs richtet sich an Menschen jeden Alters. Sie benötigen warme, bequeme Kleidung, eine Decke und ein kleines Handtuch. Der Kurs findet ab 7 Personen statt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, eine Decke, ein kleines Handtuch. Sabine Oldemeier Sa am 28.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-15 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44731 20,50 €

Fitnessgymnastik und mehr... Life-Kinetik ®

Erleben Sie mit Life-Kinetik ® die Verknüpfung von lebenslangem Lernen und sportlicher Bewegung. Die Sportart macht Spaß unabhängig von Ihrem Alter oder Ihrer persönlichen Konstitution, fördert spielerisch verschiedenste Fähigkeiten wie Ihre Merkfähigkeit, Stressresistenz und Konzentration. Lernen Sie Life-Kinetik kennen und überschreiten Sie Schritt für Schritt alte Grenzen ihres Gehirns. Der Kurs findet ab 5 Personen statt. Materialien für den Kurs, können bei der Referentin über eine Sammelbestellung erworben werden. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Wasser. Brigitte Koritke-Gemmer Mi ab 4.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.45-18.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44801 60 €

Pilates – sanftes Training Pilates ist eine sanfte Trainingsmethode, die dem Körper unabhängig von Alter und Leistungsfähigkeit zu mehr Balance, Kraft und Beweglichkeit verhilft. Auf schonende Weise verbessern sich Körperhaltung, Koordination, Atmung, Konzentration und Ausdauer. Der Rücken sowie der Beckenboden werden generell gestärkt. Da der Schwerpunkt der einzelnen Übungen auf der Körperkontrolle liegt, ist Pilates ein einzigartiges Workout, das lang anhaltende Trainingsergebnisse garantiert! Die Stunde beginnt mit einem dynamischen Aufwärmen, die Entspannung erfolgt am Schluss. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Handtuch Kurs entfällt am 15.6. und 22.6. Bettina Schmitt Mo ab 2.3. 14 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.30-17.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44805 53,50 €

Pilates – sanftes Training Life-Kinetik ®

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44801, jedoch: Brigitte Koritke-Gemmer Mi ab 22.4. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.45-18.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 002 Kurs-Nr. 44802 60 €

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44805, jedoch: Kurs entfällt am 15.6. und 22.6. Bettina Schmitt Mo ab 2.3. 14 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.45-18.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44806 53,50 €

www.leopoldina.de

Mehr als gute Medizin. Das Leopoldina-Krankenhaus in Schweinfurt – das Gesundheitszentrum für Mainfranken.

61


Fitnessgymnastik / Fitness für Senioren Pilates auf der Matte

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, bei dem vor allem die tiefer liegenden Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training umfasst Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung. Angestrebt werden die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung der Körperhaltung und eine erhöhte Körperwahrnehmung. Alle Bewegungen werden fließend ausgeführt, wodurch Muskeln und Gelenke geschont werden. Gleichzeitig wird die Atmung geschult. Der Kurs findet ab 7 Personen statt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Handtuch Heide Gabold Di ab 10.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 44809 47,50 €

Bis ins hohe Alter fit

Ein Bewegungskurs für Seniorinnen und Senioren, der dazu beiträgt, die Selbstständigkeit zu erhalten, Stürze zu vermeiden, Mobilität zu entwickeln, Stärke aufzubauen, Sicherheit zu vermitteln und die Beweglichkeit zu verbessern. Ein weiteres Ziel ist es, Hinweise zu geben, sich auch zu Hause zu bewegen. Musik, Hand- und Kleingeräte werden eingesetzt. Christa Thain-Wehner Mi ab 22.4. 6 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44821 28,50 €

Präventives Haltungstraining für Frauen

Es werden Rücken, Arme, Beine, Bauch, Po – also die gesamte Muskulatur trainiert. Ein rückengerechtes Verhalten im Alltag, Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit stehen im Mittelpunkt. Geplant ist ab und zu mit Kleingeräten zu arbeiten. Bitte mitbringen: Sportsachen und Gymnastikmatte Christa Thain-Wehner Mi ab 4.3. 15 mal Walther-Rathenau-Gymnasium 18.30-19.15 Uhr Sporthalle Kurs-Nr. 44822 40,50 €

Präventives Haltungstraining für Frauen

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44822, jedoch: Christa Thain-Wehner Mi ab 4.3. 15 mal Walther-Rathenau-Gymnasium 19.15-20 Uhr Sporthalle Kurs-Nr. 44823 40,50 €

Energy Dance® – Raus aus dem Kopf – rein in den Körper

Eine Stunde lang den Kopf abschalten, den Alltagsstress hinter sich lassen und mit der Aufmerksamkeit in den Körper wandern. Die körpereigene Energie kommt in Fluss und fördert das Wohlbefinden. Energy Dance® führt ohne jede Choreografie in vielfältige Bewegungsabläufe. Leicht und mühelos wird den vorgegebenen Bewegungen gefolgt, ohne Schrittfolgen zu lernen oder Takte zu zählen. Ein rhythmisch-dynamischer Fitnessund Gesundheitssport zu motivierender und ausdrucksstarker Musik. Energy Dance® ist ein ganzheitliches Angebot für mehr Beweglichkeit, Gesundheit und Lebensenergie. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Turnschuhe mit weißer Sohle Kurs entfällt am 15.6. und 22.6. Bettina Schmitt Mo ab 2.3. 14 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44824 53,50 €

Bitte beachten Sie auch die Kurse in unserer Außenstelle Waigolshausen Zumba® am Vormittag Kurs-Nr. WH06

Auch Nordic Walking will gelernt sein

Mit Anwendungen für ein gesundes Laufen Nordic Walking ist ein sanftes und effektives Ganzkörpertraining im Freien, das von jeder Altersgruppe ausgeübt werden kann. Die Dozentin hat die Ausbildung zum Nordic Walking Basic Instructor und unterrichtet nach der Alfa Technik. Wie bei jeder anderen Sportart auch, ist es hier sinnvoll, die richtige Technik zu erlernen bzw. zu verfeinern. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Bitte Stöcke (Länge nur bis Nabelhöhe) mitbringen. Der Kurs findet ab 5 Personen statt. Treffpunkt in den Wehranlagen am hinteren Parkplatz Ruderclub. Heike Rudolph Do ab 19.3. 5 mal Treffpunkt: Wehranlagen 10-11 Uhr Parkplatz Ruderclub Kurs-Nr. 44841 28,50 €

Aquatraining

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44851, jedoch: Carola Hooijman Fr ab 13.3. 9 mal Gartenstadtschule 8.50-9.50 Uhr Schwimmhalle Kurs-Nr. 44852 47 €

Fitness-Angebote für Seniorinnen und Senioren Fit im Kopf – Fit im Alltag (Gruppe A)

Nicht nur die körperliche, auch die geistige Fitness kann trainiert und verbessert werden. Regelmäßiges Training trägt zu einer Steigerung der Gehirnleistung bei, es bringt das „Gehirn auf Trab“. Die Einbeziehung von Bewegungs- und Entspannungselementen sowie Übungen zur Förderung von Fantasie und Kreativität ermöglichen eine Beteiligung von Körper, Geist und Seele. Das Gedächtnistraining kann unabhängig vom Alter besucht werden und macht einfach Spaß! Bitte mitbringen: Block, Bleistift, Radiergummi, 2,50 € Kopiergeld. Roswitha Kratzer Di ab 3.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 8.45-10.15 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 44901 53 €

Fit im Kopf – Fit im Alltag (Gruppe B)

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 44901, jedoch: Roswitha Kratzer Di ab 3.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 10.30-12 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 44902 53 €

Bitte beachten Sie auch den Kurs im Programmbereich Fitnessgymnastik und mehr... Bis ins hohe Alter fit Kurs-Nr. 44821 und Tanz Tanzen im besten Alter Kurs-Nr. 54103.

Seniorengymnastik – auch für Männer Aquatraining

‚Training im Wasser – fit an Land‘ – ein ideales Anti-AgingProgramm für Mann und Frau mit Aqua-Tabata-Einheiten, für alle Alters- und Gewichtsklassen, geringe Verletzungsgefahr, Körperfettreduktion. Fördert Kraft und muskuläre Balance. Durch den hydrostatischen Druck wird das Bindegewebe massiert und entwässert. Der Kurs ist für Nichtschwimmer nicht geeignet. Das Wasser hat eine Temperatur von ca. 32 Grad Celsius. Teilnehmergebühr ist incl. Eintritt. Die Kurszeit umfasst die Zeit im Wasser (45 Minuten) und die An- und Auskleidezeit. Carola Hooijman Fr ab 13.3. 9 mal Gartenstadtschule 7.50-8.50 Uhr Schwimmhalle Kurs-Nr. 44851 47 €

Gymnastik, Spiel und Tanz. Der Kurs findet wöchentlich statt, ein Zwischeneinstieg ist jederzeit möglich. Anmeldung und weitere Informationen sind im Seniorenbüro (Zentrum am Schrotturm) erhältlich. Helga Clarner Freitags Haus Marienthal 9-10 Uhr Am Oberen Marienbach 7 Kurs-Nr. 44903

Seniorengymnastik – auch für Männer

Der Kurs findet wöchentlich statt, ein Zwischeneinstieg ist jederzeit möglich. Anmeldung und weitere Informationen sind im Seniorenbüro (Zentrum am Schrotturm) erhältlich. Wiltrud Dietmar Montags Pfarrzentrum Christ-König 10-11 Uhr Albert-Schweitzer-Str. 1 Kurs-Nr. 44904

Weitere Angebote für Senioren/Seniorinnen finden Sie unter der entsprechenden Rubrik ab Seite 84.

62


Rehasport / Fitness und Kondition Rehabilitationssport Funktionstraining bei Osteoporose

Funktionstraining und Bewegung bei Osteoporose (In Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe Osteoporose) Osteoporose ist eine Krankheit, die durch den Verlust an Knochensubstanz hervorgerufen wird; sie macht sich bei den meisten Frauen in den Wechseljahren bemerkbar. Osteoporose beginnt mit chronischen Knochenschmerzen. Zunächst vor allem beim Wechsel von Ruhe zur Bewegung. Krankengymnastische Übungen verschaffen einen Ausgleich und eine Erleichterung für die alltäglichen Tätigkeiten. Die Kurse finden das ganze Semester über jeden Montag- und Dienstag-Nachmittag in Räumen der Volkshochschule statt. Aus versicherungstechnischen Gründen setzt die Teilnahme an der Osteoporose-Gymnastik eine Mitgliedschaft im Bundesselbsthilfeverband Osteoporose e.V. voraus. Eine Teilnehmergebühr entfällt. Der Mitgliedsbeitrag umfasst jährlich derzeit 30.- € Information und Anmeldung bei Annemarie Haering, Tel.: 09721 185744 Kurs-Nr. 45401 und 45402

Herzsport: Übungs- und Trainingsgruppen

Bewegungs- und Entspannungsübungen unter Anleitung qualifizierter Übungsleiter und unter ärztlicher Kontrolle für Patienten nach Herzerkrankungen. Information und Beratung: Turngemeinde Schweinfurt 1848 e.V. Ansprechpartnerin: Christine Schultz Lindenbrunnenweg 51, 97422 Schweinfurt; Telefon: 09721 22242; E-Mail: gesundheitssport@ turngemeinde-schweinfurt.de

Orthopädische Rehabilitationsgymnastik

Die Orthopädische Rehabilitationsgymnastik ist in erster Linie ein Angebot für Menschen, die sich wegen krankhafter Veränderungen oder Einschränkungen am Bewegungsapparat ärztlicher Behandlung unterziehen mussten und in der Folge zur Erhaltung eines besseren Gesundheitszustands für eine befristete Zeit diesen Sport verordnet bekommen. Anmeldung (mit ärztlicher Verordnung) über die TGGeschäftsstelle (Tel. 09721 22242).

Lungensport bei chronisch-obstruktiven Lungenerkrankungen

Atemnot bei körperlicher Belastung führt häufig zu Schonung und damit zu einem inaktiven Lebensstil der Betroffenen. Durch gezieltes Training und Sport können körperliche und psychische Folgen häufig überwunden werden; dadurch werden Leistungsfähigkeit und Lebensqualität gesteigert. Die Lungensportstunde findet jeweils montags 15-16 Uhr, 1617 Uhr und 17-18 Uhr und donnerstags 11-12 Uhr in den Hallen der TG Schweinfurt, Lindenbrunnenweg 51 statt. Anmeldung (mit ärztlicher Verordnung) über die TGGeschäftsstelle (Tel. 09721 22242).

Sport bei Diabetes

Angeboten wird ein ganzheitliches und sehr abwechslungsreiches therapeutisches Sportprogramm, das vor allem die für die Behandlung von Diabetes relevanten Bereiche Ausdauer und Kraft abdeckt. Die Diabetessportstunden finden immer dienstags 17.1518.15 Uhr und donnerstags 10-11 Uhr in den Hallen der Turngemeinde Schweinfurt, Lindenbrunnenweg 51 statt. Anmeldung (mit ärztlicher Verordnung) über die TGGeschäftsstelle (Tel. 09721 22242).

Sport und Krebs

Die Auswirkungen von körperlicher bzw. sportlicher Aktivität auf den Verlauf von Krebserkrankungen sind in der jüngsten Zeit Gegenstand einer Vielzahl von Studien. In diesem Angebot wird ein ganzheitliches uns sehr abwechslungsreiches Sportprogramm angeboten, welches neben den Bereichen Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination zudem das eigene Wohlbefinden und das Körpergefühl verbessern kann. Auskunft und Anmeldung: Herr Wolker/Turngemeinde Schweinfurt 1848 e.V.: 09721 22242, gesundheitssport@turngemeinde-schweinfurt.de.

Rehasport für Wirbelsäule und Gelenke

Im Mittelpunkt steht der gesundheitsgerechte Umgang mit dem Körper beim Training und im Alltag. Die richtige Einschätzung von Belastbarkeit und Bewegungsfähigkeit wird erlernt. Anmeldung und Information über die genauen Kurszeiten ausschließlich im kensho, Tel.: 09721 608214. Der Rehasport findet in der Heini-Dittmar-Str. 6 statt. Bitte beachten Sie auch das folgende vhs- Kursangebot Bewegung und Entspannung bei Weichteilrheumatismus & Fibromyalgie - Grundkurs Kurs-Nr. 44721 im Programmbereich Gesundheit.

Fitness und Kondition in Kooperation mit Schweinfurter Sportvereinen und Fitness - Centern Beratung und Information: Barbara Remold, Tel.: 09721 51-5436 E-mail: barbara.remold@schweinfurt.de

Bitte beachten Sie, dass die Volkshochschule Ihnen für die Teilnahme an Kursen in Kooperation mit Sportvereinen, Fitness-Centern u.a. keine Bestätigung für die Krankenkasse ausstellen kann und dass für den Eintrag in Ihr Bonusheft das Vorzeigen Ihrer vhs-Anmeldebestätigung bei Ihrer Krankenkasse ausreicht.

Sportangebote gemeinsam für Männer und Frauen Piloxing ®

Boxen-Pilates-Tanzen Kombination Ein Intervalltraining für jedes Level, das Fett verbrennt, Muskeln aufbaut, Herz-Kreislauf trainiert und effektiv den Körper formt und strafft. Die Boxelemente fördern die Beweglichkeit, Flexibilität und Ausdauer. Die Pilates-Elemente sorgen für die Kräftigung der tiefer liegenden Muskelgruppen und verbessern die Körperhaltung und die Tanz-Elemente aus dem klassischen Aerobic lockern die Muskulatur auf. Bitte mitbringen: rutschfeste Socken; Kurs findet auch in den Ferien statt. Birgit Stürmer, City Fitness Mo ab 2.3. 10 mal City Fitness - SW 18-18.45 Uhr Obere Str. 15 Kurs-Nr. 46101 57,50 €

Vital sein - vital bleiben

Für Seniorinnen und Senioren. Mit sanfter Bewegungsgymnastik bei ruhiger Musik wird die Beweglichkeit erhalten und verbessert. Sigrid Borst, DJK e.V. Mo ab 2.3. 15 mal Friedrich-Fischer-Schule 19-20 Uhr Sporthalle Kurs-Nr. 46102 60 €

63


Fitness und Kondition

Wir sind mit der vhs-Verwaltung vom Rathaus umgezogen zu unseren Seminarräumen in die

Schultesstr. 19b VERWALTUNG 2. Stock, rechts

SEMINARRÄUME Untergeschoss bis 3. Stock, links

www.vhs-schweinfurt.de 64


Fitness und Kondition Bewegung mit Pep

Gymnastik und Konditionsübungen mit Musik, mit und ohne Step und in jedem Fall mit Pep, für den ganzen Körper. Bodystyling für Bauch, Beine und Po, auch mit Hanteln und Fußmanschetten. Elke Büttel-Wirth, TV Jahn 1895 e.V. Mo ab 2.3. 15 mal Celtis-Gymnasium, Untere Sporthalle 19-20 Uhr (Eingang Gymnasiumstraße) Kurs-Nr. 46103 52 €

ZUMBA®

ZUMBA® Fitness vereint heiße lateinamerikanische Rhythmen mit leicht zu folgenden Bewegungen zu einem einzigartigen Fitnessprogramm für jedermann! Helga Rubey TV Schweinfurt-Oberndorf 1862 e.V. Mo ab 2.3. 15 mal Dr.-Pfeiffer-Volksschule 20-21 Uhr Turnhalle, Schulgasse 1 Kurs-Nr. 461031 60 €

Wer rastet, der rostet

Angebot für Seniorinnen und Senioren; ein abwechslungsreiches Programm unter dem Motto: Ideen, Einfälle und Spaß an der Bewegung. Die Übungen sind auf Erhaltung der Gesundheit und altersgemäße Fitness ausgelegt. Helga Clarner, TG SW 1848 e.V. Di ab 3.3. 15 mal Halle A und B der TG 10.45-11.30 Uhr Lindenbrunnenweg 51 Kurs-Nr. 46104 46 €

The Mix by Piloxing ®

Ein Tanzfitness-Programm als Intervalltraining, für jede Altersgruppe und Einsteiger wie Profis geeignet. Verschiedene Tanzstiele aus Hollywood L.A. mit Spaß und Fitness. Bitte mitbringen: Turnschuhe Kurs findet auch in den Ferien statt. Birgit Stürmer, City Fitness Di ab 3.3. 10 mal City Fitness - SW 17.15-18 Uhr Obere Str. 15 Kurs-Nr. 46105 57,50 €

Gymnastik - und Du fühlst Dich gut!

Wir richten unser Augenmerk auf unsere Alltagsbeweglichkeit und beschäftigen uns gezielt mit speziellen Übungen für Rücken und Haltung sowie gegen Verspannungen. Nicht zu kurz kommen darf dabei das „das tut gut“ - Empfinden. Handgeräte und flotte Musik unterstützen unser Vorhaben. Brigitte Stahl, TG SW 1848 e.V. Di ab 3.3. 15 mal Halle A und B der TG 20.30-21.15 Uhr Lindenbrunnenweg 51 Kurs-Nr. 46108 46 €

Gymnastik Allerlei für 40+

Fitnessmix für Frauen ab 40. Zu schwungvoller Musik werden Übungen für den gesamten Bewegungsapparat angeboten. Koordination, Beweglichkeit, Dehnung und Muskelerhalt stehen im Mittelpunkt. Der Kurs ist optimal dazu geeignet, um Stress abzubauen, neue Energie zu gewinnen und Spaß zu haben. Elke Büttel-Wirth, TV Jahn 1895 e.V. Mi ab 4.3. 12 mal Celtis-Gymnasium, Untere Sporthalle 18-18.45 Uhr (Eingang Gymnasiumstraße) Kurs-Nr. 46109 32,50 €

Piloxing Barre ®

Ein Mix aus Boxen, Pilates und Ballett-Workout an der Stange. Verbesserung der Körperbalance, Aktivierung der tieferen Muskulatur, leichtes Ausdauer-Training, Reduzierung des Gewichtes und Bodyforming. Bitte mitbringen: rutschfeste Socken Kurs findet auch in den Ferien statt. Anna-Lena Bunn, City Fitness Mi ab 4.3. 10 mal City Fitness - SW 18.45-19.30 Uhr Obere Str. 15 Kurs-Nr. 46110 57,50 €

Zeitgemäße Gymnastik für jedes Alter

Bewegung fördert die Gesundheit! Das breitgefächerte Gymnastikprogramm mit Musik dient der Erhaltung und Wiederherstellung von Beweglichkeit und Elastizität im Alter. Übungsleiter-Team, TG SW 1848 e.V. Mi ab 4.3. 15 mal Halle A und B der TG 19-20 Uhr Lindenbrunnenweg 51 Kurs-Nr. 46111 60 €

Fit mit Fun für Sie & Ihn

Aerobic, Step-Aerobic, Ausdauertraining, Muskelkräftigung, Dehnen, Entspannen, das breite Angebot der Gymnastik u.a. mit Geräten und Theraband. Ein abwechslungsreiches, vielseitiges Fitnessprogramm unterstützt von Musik. Brigitte Stahl, TG SW 1848 e.V. Di ab 3.3. 15 mal Halle A und B der TG 19.30-20.15 Uhr Lindenbrunnenweg 51 Kurs-Nr. 46106 46 €

Gutes für den Rücken und mehr

Rückenschmerzen müssen nicht sein! Durch funktionelle Gymnastik mit Musik wird der Bewegungsapparat gestärkt, die Muskeln gekräftigt und die Körperwahrnehmung verbessert. Bitte mitbringen: Gymnastikmatte Barbara Walter, DJK e.V. Di ab 3.3. 15 mal Friedrich-Fischer-Schule 19.45-20.45 Uhr Sporthalle Kurs-Nr. 46107 60 €

Pilates für Fortgeschrittene

Pilates-Training ist mittlerweile weltweit anerkannt und für viele ein beliebtes Fitness-Workout. Ziel der sanften Ganzkörperübungen ist es, die Funktionen der Wirbelsäule als tragendes System zu stärken für eine aufrechte Körperhaltung und ein gutes Körpergefühl. Nur für Fortgeschrittene geeignet. Sabrina Reinschlüssel, TV Jahn 1895 e.V. Mi ab 4.3. 15 mal Celtis-Gymnasium, Untere Sporthalle 19-20 Uhr (Eingang Gymnasiumstraße) Kurs-Nr. 46112 52 €

Ganzkörper - Fitness

Funktionelle Übungen zu Musik, auch mit Hilfsgeräten wie Kurzhanteln, Gymnastikball, etc. Es werden die Arme, auch Beine und Po und vor allem unsere Mitte, Bauch und Rücken gestärkt. Mit Ausdauerteil, Dehnungsübungen und Entspannungsteil. Alle Haupt-Muskelgruppen werden trainiert und es fließen Elemente aus dem Yoga und Pilates mit ein. Das Training soll vor allem Spaß machen. Der Kurs wird überwiegend von Frauen besucht, Männer sind jedoch herzlich willkommen. Geeignet für sportliche Anfänger und Trainierte. Bitte mitbringen: Gute Laune, Turnschuhe, Getränk (Kauf auch Vorort möglich), Handtuch, evtl. eigene Gymnastikmatte (auch Vorort vorhanden). Der Kurs findet auch in den Ferien statt Andrea Saar, AC 82 Schweinfurt e.V. Mi ab 4.3. 12 mal AC 82 Schweinfurt e.V. 19.05-20.35 Uhr Oskar v.-Miller Str. 74 Kurs-Nr. 46113 62,50 €

Nordic Walking für Anfänger/innen

Einführung in das professionelle Gehen mit Nordic Walking Stöcken. Mitzubringen sind: Nordic Walking Stöcke und bequeme aber feste Schuhe. Ggf. können Stöcke vom Veranstalter verliehen werden. Inge Zink, TV Jahn 1895 e.V. Mi ab 4.3. 10 mal Treffpunkt: Parkplatz 9.15-10.45 Uhr TV Jahn Gaststätte Kurs-Nr. 46114 52,50 €

Nordic Walking für Fortgeschrittene

Nordic Walking ist eine trendige Bewegungsform. Ein idealer und effektiver Ausdauersport, um sich fit zu halten und die Natur zu genießen. Nur für Fortgeschrittene. Mitzubringen sind: Nordic Walking Stöcke und bequeme aber feste Schuhe. Ggf. können Stöcke vom Veranstalter verliehen werden. Inge Zink, TV Jahn 1895 e.V. Do ab 5.3. 12 mal Treffpunkt: Parkplatz 9.30-11 Uhr TV Jahn Gaststätte Kurs-Nr. 46115 62,50 €

Piloxing Barre ®

Inhalt wie Kurs-Nr. 46110, jedoch: Kurs findet auch in den Ferien statt. Birgit Stürmer, City Fitness Do ab 5.3. 10 mal 9.15-10 Uhr Kurs-Nr. 46116

City Fitness - SW Obere Str. 15 57,50 €

4 STREATZ ®

Das Motto von 4STREATZ® heißt „Tanz wie du bist“. Einfach in der Ausführung, somit für jeden geeignet ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Mit viel Spaß und Dynamic wirst du zum Schwitzen gebracht. Verschiedene Tanzstile wie Salsa, Aerobic, Oldschool und vieles mehr, werden in der Stunde getanzt. Kurs findet auch in den Ferien statt. Birgit Stürmer, City Fitness Do ab 5.3. 10 mal City Fitness - SW 17.45-18.30 Uhr Obere Str. 15 Kurs-Nr. 46117 57,50 €

65


Fitness und Kondition Strong by Zumba ®

Ein kraftvolles Konditionstraining, das den ganzen Körper fordert. Durch ein H.I.I.T.-Training verbessert sich Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit. Es ist kein Tanz! Kurs findet auch in den Ferien statt. Birgit Stürmer, City Fitness Do ab 5.3. 10 mal City Fitness - SW 18.30-19.30 Uhr Obere Str. 15 Kurs-Nr. 46118 61,50 €

Fit und Fun für Frau und Mann

Ausdauer- und Konditionsgymnastik nach moderner Musik. Irina Rein, DJK e.V. Do ab 5.3. 15 mal Celtis-Gymnasium 18.30-19.30 Uhr Obere Halle Kurs-Nr. 46119 60 €

Gymnastik für Frauen und Männer

Präventives, positiv auf die ganzheitliche Gesundheit ausgerichtetes Übungsprogramm, unter besonderer BeRÜCKsichtigung des Rückens bzw. der Wirbelsäule. Spannungs-, Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen helfen, das tägliche Muskelspannungsniveau zu senken und die Körpersensibilität zu steigern. Erleben des Einklangs von Körper, Geist und Seele bei meditativer Musik. Entwicklung eines neuen, positiven Verhältnisses zum eigenen Körper. Karin Schaffner, TG SW 1848 e.V. Do ab 5.3. 15 mal Halle A und B der TG 20-21 Uhr Lindenbrunnenweg 51 Kurs-Nr. 46120 60 €

Indoor Cycling

Herzkreislauftraining auf dem Fahrrad in der Halle mit Musik verbessert die Kondition und kurbelt den Stoffwechsel an. Für Einsteiger/innen und Profis geeignet. Mit FTP Test zum Start und Ende des Kurses. Kurs findet auch in den Ferien statt. Petra Lurz, Kensho Schweinfurt e.V. Fr ab 6.3. 10 mal Fitnessland im Hafen 9.45-10.45 Uhr Heini-Dittmar-Str. 6 Kurs-Nr. 46121 67,50 €

66

Piloxing ® Knockout

Ein Intervall-Training mit Boxen, Pilates und Drills. HIIT-Trainingseinheiten aus dem Funktionstraining mit Musik. Bitte mitbringen: Turnschuhe Kurs findet auch in den Ferien statt. Birgit Stürmer, City Fitness Fr ab 6.3. 10 mal City Fitness - SW 18.15-19 Uhr Obere Str. 15 Kurs-Nr. 46122 57,50 €

POUND: Rockout.Workout.®

Hier werden alle Muskelgruppen effektiv trainiert und für die Fettverbrennung gesorgt. Mit Einsatz von Ripsticks (werden ausgeliehen) wird ein Ganzkörpertraining mit viel Spaß durchgeführt und der Erfolg lässt sich nach kurzer Zeit erspüren. Kurs findet auch in den Ferien statt. Birgit Stürmer, City Fitness Fr ab 6.3. 10 mal City Fitness - SW 19-19.45 Uhr Obere Str. 15 Kurs-Nr. 46123 57,50 €

Breakletics ®

Breakletics® ist ein Geheimtipp für effektive Fettverbrennung, starke Muskeln und gute Körperspannung. Ein HIIT Fitnessprogramm für Anfänger/innen und Profis. Kurs findet auch in den Ferien statt. Birgit Stürmer, City Fitness Fr ab 6.3. 10 mal City Fitness - SW 19.45-20.30 Uhr Obere Str. 15 Kurs-Nr. 46124 57,50 €

Inline Skaten

Tipps und Tricks zum sicheren Fahren Um der Verletzungsgefahr beim Inline Skaten vorzubeugen vermittelt der ERV das sichere Skaten. Der Kurs findet im Freien bzw. der Eishalle statt, deshalb auf entsprechende Kleidung achten. Auch für Anfänger/innen geeignet. Ohne Helm, Knie-, Ellenbogen- und Handgelenkschützer keine Teilnahme möglich. Eislauf- und Rollschuh-Verein e.V. Sa ab 9.5. 3 mal Rollschuhbahn 10-11.30 Uhr neben Icedom, Willi-Kaidel-Str. 3 Kurs-Nr. 46125 35 €

Aquafitness für Männer und Frauen Aquafit für Jung und Alt

Aquafitness, die Fitness im Wasser für Jung und Alt, sowohl im Spaß-, Spiel- als auch Leistungsbereich. Durch den statischen Auftrieb im 28 Grad warmen Wasser werden verschiedene Übungen deutlich erleichtert. Gleichzeitig wird aber auch durch den Widerstand eine kräftigende, massierende Wirkung erzielt. Karin Gäb-Böhm, DJK e.V. Mi ab 4.3. 15 mal Kerschensteiner Schule 19-19.45 Uhr Schwimmhalle Kurs-Nr. 46131 79 €

Aquafit für Jung und Alt

Inhalt wie Kurs-Nr. 46131, jedoch: Karin Gäb-Böhm, DJK e.V. Mi ab 4.3. 15 mal Kerschensteiner Schule 19.45-20.30 Uhr Schwimmhalle Kurs-Nr. 46132 79 €

Aquafit/Aquatraining – inklusive Entspannung

Gymnastik im Wasser entlastet die Gelenke und die Wirbelsäule. Durch gezielte Übungen mit verschiedenen Fitnessgeräten wird die gesamte Muskulatur gekräftigt und die Gelenke werden mobilisiert. Trainingselemente aus dem Bereich des Aquajoggens und der Aquaaerobic runden die Stunde ab und trainieren das gesamte Herz-Kreislaufsystem. Ein Impuls zur Entspannung beendet die Trainingseinheit. Iris Schorb, DJK e.V. Di ab 3.3. 15 mal Gartenstadtschule 8-8.45 Uhr Schwimmhalle Kurs-Nr. 46133 79 €

Aquafit/Aquatraining – inklusive Entspannung Inhalt wie Kurs-Nr. 46133, jedoch: Iris Schorb, DJK e.V. Di ab 3.3. 15 mal 8.45-9.30 Uhr Kurs-Nr. 46134

Gartenstadtschule Schwimmhalle 79 €


Fitness und Kondition / Bewusste Ernährung Sport für junge Menschen Inline Skaten für Kinder

Tipps und Tricks zum sicheren Fahren Um der Verletzungsgefahr beim Inline Skaten vorzubeugen vermittelt der ERV das sichere Skaten. Der Kurs findet im Freien bzw. der Eishalle statt, deshalb auf entsprechende Kleidung achten. Für Kinder und Jugendliche geeignet (auch für Anfänger/innen). Ohne Helm, Knie-, Ellenbogen- und Handgelenkschützer keine Teilnahme möglich. Kurs entfällt am 2.5. Eislauf- und Rollschuh-Verein e.V. ERV Sa ab 25.4. 4 mal Rollschuhbahn 10-11.30 Uhr neben Icedom, Willi-Kaidel-Str. 3 Kurs-Nr. 46201 35 €

Sportangebote nur für Frauen

Bewusste Ernährung

Flotte Gymnastik für den ganzen Körper

Gymnastik mit Musik für alle, die jung geblieben sind. Hilde Schmidt, 1. FC 05 Mo ab 2.3. 15 mal Kerschensteiner Schule 18.30-19.30 Uhr Sporthalle Kurs-Nr. 46301 52 €

Gymnastik mit und ohne Musik

Ausdauergymnastik sowie funktionsgerechte, abwechslungsreiche Übungen für Wirbelsäule und Gelenke. Else Böhm, FTS e.V. Mo ab 2.3. 15 mal Albert-Schweitzer-Schule 19-20 Uhr Sporthalle Kurs-Nr. 46302 52 €

Bewegung und Spiel für Kinder

Kinder sollen eine ‚bewegte‘ Kindheit erleben. Durch das geänderte Freizeitverhalten kommt die Bewegung oftmals zu kurz. Deshalb ist es wichtig, dass Kinder bereits in jungen Jahren den Spaß an der Bewegung kennen lernen. In der Sportstunde werden die motorischen Grundfähigkeiten gefördert. Spiele runden das Ganze ab. Der Kurs wird für 4-7-Jährige angeboten. Barbara Walter, DJK e.V. Mi ab 4.3. 15 mal Albert-Schweitzer-Schule 17-18.30 Uhr Sporthalle Kurs-Nr. 46202 89,50 €

Eltern-Kind-Turnen

Spielerische körperliche Koordinations- und Konditionsübungen mit Musik für Eltern mit 1bis 3jährigen Kindern, die bereits laufen können. Die Kursgebühr ist pro 1 Erw. mit 1 Kind. Anmeldung telefonisch über Frau Remold 09721/ 51 5436 Elke Büttel-Wirth, TV Jahn 1895 e.V. Mi ab 4.3. 12 mal Celtis-Gymnasium, Untere Sporthalle 17-18 Uhr (Eingang Gymnasiumstraße) Kurs-Nr. 46203 42,50 €

Mutter-Kind-Turnen

Spielerisches Bewegen zur Förderung der körperlichen und motorischen Entwicklung unter fachlicher Anleitung für Eltern mit 1,5 bis 3 jährigen Kindern, die bereits laufen können. Die Kursgebühr ist pro 1 Erw. mit 1 Kind. Ulrike Bendel, TG SW 1848 e.V. Do ab 5.3. 15 mal Halle A und B der TG 10.15-11 Uhr Lindenbrunnenweg 51 Kurs-Nr. 46204 46 €

Sportangebot für Männer Männer-Gymnastik am Vormittag

Abwechslungsreiche Gymnastik als Herz-Kreislauf- sowie Muskeltraining zur Verbesserung und Erhaltung von Kondition und Koordination. Auch Partnerinnen/Ehefrauen sind gerne gesehen. Ulrike Bendel, TG SW 1848 e.V. Do ab 5.3. 15 mal Halle A und B der TG 8.30-9.30 Uhr Lindenbrunnenweg 51 Kurs-Nr. 46212 60 €

Fit im Alter durch Bewegung

Abwechslungsreiche Übungen, auch mit Elementen von Yoga und Pilates zur Kräftigung der Muskulatur, zum Dehnen, zur Stärkung der Balance und zur Entspannung. Dazu schwungvolle Musik. Neueinsteigerinnen sind immer willkommen. Elke Büttel-Wirth, Saziye Kraft, TV Jahn 1895 e.V. Mo ab 2.3. 15 mal Celtis-Gymnasium, Untere Sporthalle 20-20.45 Uhr (Eingang Gymnasiumstraße) Kurs-Nr. 46303 40 €

Fitnessgymnastik ab 60 mit Musik

45 Minuten zur Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit, anschließend 15 Minuten Entspannung. Bitte Übungsmatte und Theraband mitbringen. Helga Ritter, 1. FC 05 Di ab 4.2. 15 mal Friedrich-Rückert-Volksschule 18.30-19.30 Uhr Sporthalle Kurs-Nr. 46304 52 €

Problemzonentraining

Mit Gymnastik nach flotter Musik wird Problemzonen wie Bauch, Po, Beinen zu Leibe gerückt. Feste Turnschuhe und Übungsmatte mitbringen. Ab und zu wird mit Hanteln gearbeitet. Anneliese Büttner-Schaupp, DJK e.V. Mi ab 4.3. 15 mal Kerschensteiner Schule 20-21 Uhr Sporthalle Kurs-Nr. 46305 60 €

Gymnastik mit und ohne Musik Inhalt wie Kurs-Nr. 46302, jedoch: Else Böhm, FTS e.V. Do ab 5.3. 15 mal 19-20 Uhr Kurs-Nr. 46306

Auenschule Sporthalle 52 €

Beratung und Information: Barbara Remold, Tel.: 09721 51-5436 E-mail: barbara.remold@schweinfurt.de

Die Kraft der Gewürze

Gewürze zählen in der ayurvedischen Lehre zu den wichtigsten Bausteinen für eine gesunde Lebensweise. Das Seminar informiert über Wirkung und Anwendung der Gewürze im Ayurveda. Gudrun Reinwald Do am 19.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 41205 8€

Im Dschungel der Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Nicht alles was allgemein als gesund betrachtet wird, ist auch für jeden verträglich. Immer mehr Menschen reagieren auf Nahrungsmittel mit Beschwerden. Die Symptomatik ist sehr unterschiedlich und reicht von Verdauungsproblemen bis hin zu Kopfschmerzen und Hautausschlägen. Um erfolgreich behandeln zu können, ist eine gute Diagnostik mit der Suche nach den Auslösern erforderlich. Parallel dazu darf der Aufbau einer gesunden Darmflora und intakten Darmbarriere nicht außer Acht gelassen werden. Im Seminar werden die verschiedenen Unverträglichkeiten näher erläutert, der Unterschied zur Allergie erklärt und Therapiemöglichkeiten dargestellt. Die Referentin ist Heilpraktikerin und Krankenschwester. Bitte Schreibmaterial mitbringen Sandra Preszler Di am 12.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Nr. 41211 8€

Bitte beachten Sie unsere vielseitigen Kochkurse in den 16 Außenstellen im hinteren Teil unseres Programmheftes

Projekt „Junge Eltern/Familien“ Ernährung und Bewegung

Eltern können in den ersten Lebensjahren die Weichen für eine gesunde Lebensweise ihrer Kinder stellen, ausgewogene Ernährung und Bewegung sind dafür zentrale Bausteine. Kinder von klein auf für einen gesundheitsförderlichen Lebensstil mit gesunder Ernährung und mehr Bewegung zu motivieren, das ist daher das Ziel des Netzwerkes „Junge Eltern / Familien“ am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Das Projekt wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und ist Teil des Konzepts „Ernährung in Bayern“ (www.ernaehrung.bayern.de). Die nachfolgenden Kurse finden in Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten statt (AELF, IgnatzSchön Str. 30 97421 Schweinfurt) Anmeldung bitte nur unter: www.AELF-sw.bayern.de/Kurse. Anmeldung bis spätestens 1 Woche vor der Veranstaltung! Zusatztermine werden auf dem Bildungsportal des AELF bekannt gegeben. Alle Kurse sind kostenfrei. Die Aufsichtspflicht in den Veranstaltungen verbleibt bei den Eltern.

67


Bewusste Ernährung „Hallo Löffel“ – Einführung der ersten Beikost

Ich erobere den Familientisch

Wann ist der richtige Zeitpunkt mit der Beikost für Ihr Baby zu beginnen? Für die Einführung der Beikost werden geeignete Lebensmittel vorgestellt. Die Unterschiede zwischen selbst gekocht und fertig gekauft werden diskutiert. Sie haben die Möglichkeit, die selbst zubereiteten Breie und Gläschenkost zu verkosten. Antje Omert Mi ab 4.3. 2 mal AELF 9.30-13 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47501

Hilfestellung auf dem Weg vom Brei zur Einführung der Familienkost. Ihr Kind darf nun endlich am Familientisch mitessen! Fragen wie: Was ist zu beachten? Welche Lebensmittel sind noch zu meiden? Welche Getränke soll ich meinem Kind anbieten? Isst mein Kind genügend, welche Menge ist richtig? usw. werden besprochen. 3-teiliger Kurs in Theorie und Praxis Heike Gock, Antje Omert Do.19.3., Mi. 25.3., Do. 2.4.; 3 mal AELF 9.30-12 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47505

„Hallo Löffel“ – Einführung der ersten Beikost

Ich erobere den Familientisch

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 47501, jedoch: Antje Omert Mi ab 17.6. 2 mal 9.30-13 Uhr Kurs-Nr. 47502

AELF Lehrküche

Beikost - leicht gemacht

Wann ist der richtige Zeitpunkt mit der Beikost Ihres Babys zu beginnen? Für die Einführung der Beikost werden geeignete Lebensmittel vorgestellt. Die Unterschiede zwischen selbst gekocht und fertig gekauft, werden diskutiert. Im Vortrag wird auf Ihre Fragen rund um das Thema Beikost eingegangen. Sie haben die Möglichkeit, selbst zubereitete Breie und Gläschenkost zu probieren. Melanie Weber Mo ab 2.3. 2 mal AELF 10-11.30 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47503

Ene meene muh - jetzt komm ICH dazu?

Gesunde Ernährung und ein gutes Essverhalten sind wichtige Elemente für lebenslange Gesundheit und Wohlbefinden. Die Basis zu einem genussvollen, gesunden Essverhalten wird in den ersten zwei bis drei Lebensjahren gelegt. Sie erhalten Informationen zu wichtigen frühkindlichen Erfahrungen beim Essen, Rituale, Rhythmen und die Regeln, die das Essen begleiten. Diese Erfahrungen prägen das Essverhalten eines Kindes ein Leben lang. Nicole Erfurth Di ab 21.4. 2 mal AELF 18-19.30 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47504

Inhalt und Material wie Kurs-Nr. 47505, jedoch: Heike Gock, Antje Omert Amt für Ernährung, Landwirtschaft u Do.2.7., Mi. 8.7., Do. 16.7.; 3 mal 9.30-12 Uhr Kurs-Nr. 47506

Der Familientisch geht weiter

AELF Lehrküche

Gemeinsam essen macht nicht nur satt und zufrieden, es stärkt auch den Familiensinn. Sie erfahren wie Ihr Kind im zweiten Lebensjahr am Familienessen stressfrei teilnehmen kann. Wir stellen Ihnen eine altersgemäße Ernährung nach der Ernährungspyramide vor. Die anschließende praktische Einheit wird Sie überzeugen, dass eine ausgewogene Ernährung auch Ihren Kindern gut schmeckt. Heike Gock Do am 30.4. 1 mal AELF 9.30-12 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47507

Der Familientisch geht weiter – Unterwegs

Damit Kinder sich körperlich und geistig gut entwickeln, jeden Tag konzentriert und leistungsfähig sein können, müssen sie mit allen Nährstoffen optimal versorgt sein. Die Teilnehmer/ innen lernen mit möglichst wenig Aufwand ein ausgewogenes Frühstück und leckere kindgerechte Zwischenmahlzeiten - egal ob für daheim oder für Kindergarten/für Kinderkrippe - zuzubereiten. Sie erfahren auch, wie Sie die Wünsche ihres Kindes berücksichtigen können. Anhand der Ernährungspyramide wird der Beitrag von Frühstück und Zwischenmahlzeit zu einer ausgewogenen Ernährung erklärt und die Portionsgrößen für Kinder besprochen. Antje Omert Mi am 22.4. 1 mal AELF 9.30-12 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47508

Der Familientisch geht weiter – Frühling

Dieser Kurs gibt einen Überblick über die aktuellen Ernährungsempfehlungen für Kinder. Nach einem praxisnahen Theorieteil anhand der Ernährungspyramide geht es an die Umsetzung! Sie bereiten in diesem Kurs Mahlzeiten mit saisonalen Lebensmitteln, Schwerpunkt Frühling zu, die mit wenig Arbeitsaufwand im Alltag zu meistern sind und der ganzen Familie schmecken. Heike Gock Mi am 20.5. 1 mal AELF 9.30-12 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47509

Preiswerter Familientisch mit Suppen, Eintöpfen & Co

Kinder ausgewogen und vollwertig ernährt! Kleine Kinder lieben Suppe & Co. und diese können als warme Mahlzeit gerade in der kalten Jahreszeit unseren Speiseplan bereichern. Wir bereiten zusammen schmackhafte und vollwertige Suppen und Eintöpfe mit reichlich Gemüseanteil zu, die den Kleinen in der Regel gut schmecken. Außerdem lernen die Teilnehmer/innen anhand der Ernährungspyramide wie die verwendeten Zutaten einen wertvollen Beitrag zur täglichen Versorgung mit Nährstoffen leisten. Die Kursteilnehmer/innen erfahren auch, welche Gemüsesorten gerade Saison haben, sich für Kleinkinder gut eignen und was bei Einkauf, Lagerung und Zubereitung zu beachten ist. Antje Omert Mi am 6.5. 1 mal AELF 9.30-12 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47510

Verschenken Sie doch mal Entspannung! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44 68


Bewusste Ernährung Augen auf beim Lebensmittelkauf

Die Auswahl an Babynahrungen ist riesig, die Werbung verlockend und die Produktaussagen auf der Verpackung häufig verwirrend. Was braucht ein Baby in den einzelnen Entwicklungsstufen wirklich? Welche Logos und Siegel sind verlässlich? Nach einer theoretischen Einführung in die Lebensmittel- und Säuglingsnahrungskennzeichnung geht es zum Einkaufstraining in einen Markt. Es wird einen Überblick über die einzelnen Produktgruppen gegeben. Antje Omert Mi am 13.5. 1 mal Treffpunkt: E-Center Höchner, 10-12 Uhr Schweinfurt, Oskar-von-Miller Str. 6 Kurs-Nr. 47511

Papa kocht für uns

Praxisveranstaltung für Papa und Opa Gemeinsam essen macht nicht nur satt und zufrieden, es stärkt auch den Familiensinn. Sie erfahren wie Ihr Kind im zweiten Lebensjahr am Familienessen stressfrei teilnehmen kann. Wir stellen Ihnen eine altersgemäße Ernährung nach der Ernährungspyramide vor. Die anschließende praktische Einheit wird Sie überzeugen, dass eine ausgewogene Ernährung auch Ihren Kindern gut schmeckt. Bitte mitbringen: Kochschürze, Geschirrtuch, Restebehälter Heike Gock Do am 28.5. 1 mal AELF 18.30-21 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47512

Wie Kinder auf den richtigen Geschmack kommen

Die Fähigkeit zu schmecken ist uns Menschen angeboren. Doch wie lernen Kinder eigentlich schmecken? Welche Rolle spielen Sinneswahrnehmungen beim Essen? Sie erfahren wie wichtig es ist, diese an unsere Kinder weiterzugeben. Denn das bietet die Chance zu einer vielfältigen, abwechslungsreichen Ernährung mit Freude und Genuss - für Kinder als auch Eltern! Für junge Eltern/Familien mit Kindern von 0-3 Jahre sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieher und Erzieherinnen. Heike Gock Do am 12.3. 1 mal AELF 9.30-11 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47513

Stress am Familientisch

Wenn Essen zum Problem wird – „mein Kind isst zu wenig, mein Kind isst zu viel. Mein Kind mag kein Fleisch oder isst kein Gemüse.“ Essen ist doch wichtig für eine gesunde Entwicklung! Wie sollen Eltern reagieren? Essen soll doch allen Freude machen! Wer in Kindheit mit Essen und Trinken konditioniert wurde, läuft Gefahr sich später mit Lebensmitteln zu trösten oder zu belohnen. Für Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0-3 Jahre sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieher und Erzieherinnen. Antje Omert Mi am 22.7. 1 mal AELF 9.30-11 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47515

Naschen erlaubt? Sinnvoller Umgang mit Süßem

Der Geschmack „süß“ ist den Menschen angeboren, kein Wunder also, dass bereits sehr kleine Kinder auf Süßes stehen und bisweilen lautstark danach verlangen! Geben die Eltern nach, können über den Tag verteilt viele „Extra“-Kalorien zusammenkommen. Die Kursteilnehmer/innen erfahren, wie viel Zucker sich in beispielhaften Produkten versteckt und wie Sie „Zucker“ auf der Packung finden. Sie lernen wie diese „Extra-Portionen“ nach der Ernährungspyramide beurteilt werden und vielleicht wird das Bewusstsein für den „Nebenbei-Konsum“ von Süßem geschärft. Für Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0-3 Jahre sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieher und Erzieherinnen. Antje Omert Mi am 27.5. 1 mal AELF 9.30-11 Uhr Lehrküche Kurs-Nr. 47514

Zeitzeugen erinnern sich: Schweinfurt – vom Schwarzen Markt zum Wirtschaftswunder Entstanden ist das Buch aus einem vhs-Arbeitskreis mit dem Ziel, Zeitzeugenberichte zu sammeln, die den Zeitraum nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 70iger Jahre in Schweinfurt beschreiben. Initiiert wurde das Buch von Frau Dr. Barbara Vogel-Fuchs, herausgegeben hat es Hans Driesel. 63 Beiträge skizzieren die Entwicklung unserer Stadt in Text und vielen Bildern.

Die Volkshochschulen

Die Volkshochschule verkauft die Bücher zu einem Sonderpreis von

5 Euro

69


Kultur/Literatur Programmbereich: KULTUR Beratung und Informationen: Lisa Örtel, Tel: 09721 51-5435 E-Mail: lisa.oertel@schweinfurt.de

Kultur-Genuss/Genuss-Kultur

Literatur

Das „Wasser des Lebens“ – Kleine MaltWhisky-Kunde für Einsteiger/innen

Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit spielerisch und mit Mitteln der Kunst. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren. Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont auch die Enquete-Kommission„Kultur in Deutschland“ in ihrem Abschlussbericht.

Schottischer Malt-Whisky boomt nun bereits seit über 20 Jahren. Wenn Sie wissen wollen warum, begleiten Sie uns an diesem Abend auf einer Reise durch die Whisky-Regionen Schottlands und „erschmecken“ Sie die Unterschiede. Vor dem Seminar sollte man gegessen haben und sich nach dem Seminar nicht selbst ans Steuer setzten. In der Gebühr sind die Kosten für Whisky, Wasser und Brot enthalten. Heike Jäger, Walter Jäger Fr am 3.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-21.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 51001 72 €

Spaziergang durch die Literaturgeschichte: Zeit und Lebensalter im Gedicht

Anhand von lyrischen Texten werden wir quer durch die Jahrhunderte verfolgen, wie jeweils mit dem Phänomen der Zeit umgegangen wird, und prüfen, wie Zeit und Lebensalter zueinander in Beziehung gesetzt werden. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs lebt vom Interesse der Teilnehmer/innen und von ihrer Freude am Diskutieren. Dr. Dorothee Wittmann-Klemm Mi ab 4.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19 Uhr 3. Stock, Zi. 304 Kurs-Nr. 52101 78 €

Literaturkreis am Nachmittag

Im Literaturkreis unterhalten sich lesefreudige Mitmenschen über ein Buch und setzen sich damit auseinander. Kritik, Anregungen und Gespräche über Texte und Autoren stehen im Mittelpunkt. Folgende Autorinnen und Autoren werden uns mit ganz unterschiedlichen Themen durch den Sommer begleiten: Lukas Hartmann, Ernst Augustin, Rolf Lappert, Saul Bellow, James Baldwin, T. Morrisson und Anna Enquist, deren Roman „Die letzte Reise“ beim ersten Treffen besprochen wird. Termine: 10.3., 31.3., 21.4., 19.5., 16.6., 7.7., 28.7. Eva-Maria Haschke Di ab 10.3. 7 mal vhs Schultesstr. 19 b 16-17.30 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 52102 53 €

HIGHLIGHTS 2020 – 2021

20 Jahre

TALENT KENNT KEIN GESCHLECHT Malerinnen und Maler der Romantik auf Augenhöhe 16.02. – 10.05.2020

70

Di 10 – 20 Uhr | Mi bis So 10 – 17 Uhr museumgeorgschaefer.de

ESTHETIC PLACES Idyllen von Traugott Faber (1786 –1863) in Thüringen und Sachsen 21.06. – 30.08.2020

EHRENGÄSTE AUS MÜNCHEN Meisterwerke aus der Neuen Pinakothek ab dem 20.09.2020

KARL HAGEMEISTER. „DAS LICHT, DAS EWIG WECHSELT“ Landschaftsmalerei des deutschen Impressionismus 18.10.2020 – 21.02.2021

LES AMUSEMENTS Max Slevogts Inspirationen durch Bühne und Literatur Frühjahr / Sommer 2021


Literatur Es war einmal - Ägyptische Märchen und andere Geschichten zur Abendstunde

Die Ägypter verwendeten ihre Schrift nicht nur zu übergroßen Verlautbarungen an ihren Tempeln und Denkmälern oder um Verwaltungsvorgänge zu dokumentieren. Sie hinterließen auch eine große Gruppe von Texten, die man im weiteren Sinne als Erzählungen bezeichnen könnte. Heute würde man einige dieser Texte als Märchen, Reiseberichte, Biographien und Liebeslieder bezeichnen. Daneben gab es auch spezielle ägyptische Textarten, wie die „Lehren“, in denen ein Älterer einem Jüngeren Verhaltensregeln vermitteln möchte und die „Klagen“, in denen jemand sich mit Lebensproblemen auseinandersetzt. Im Rahmen des Seminars werden typische Vertreter der genannten Textgruppe vorgestellt und illustriert. Zugleich wird auch die Frage gestellt: Wer las diese Texte und wie wurden sie verbreitet? Die Seminarleiterin ist Ägyptologin. Dr. Katja Demuß Di am 30.6. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-21 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 52104 12 €

Fernworkshops im Literaturbereich mit Durchführungsgarantie

Die folgenden Workshops sind als Fernkurse konzipiert. Das theoretische Grundwissen wird anhand der zugesendeten Materialien von den Teilnehmer/innen in Eigenarbeit erworben. Die dazugehörigen Übungen werden zeitlich flexibel zuhause bearbeitet und zur Begutachtung an den Kursleiter geschickt (postalisch oder per Email). Die schriftlichen Übungen werden individuell korrigiert und kommentiert und Sie erhalten innerhalb einer Woche ein qualifiziertes Feedback per Email. Auf dieser Basis haben Sie anschließend die Möglichkeit, die Thematik im direkten Austausch mit dem Dozenten (telefonisch oder per Email) zu vertiefen. Der Start ist innerhalb des Semesters individuell immer zu Monatsanfang möglich, der weitere Austausch kann mit dem Kursleiter frei vereinbart werden. Bitte beachten Sie, dass wir für die Zusendung des Lehrmaterials Ihren Namen und Ihre Email-Adresse an den Dozenten weitergeben werden.

Das Haiku – Eine Einführung in Theorie und Praxis Fernkurs

In diesem Fernworkshop werden die Grundlagen der wohl beliebtesten Lyrikform der japanischen Dichtung erlernt: der geschichtliche Ursprung, die Besonderheiten des Haiku in der deutschen Sprache, seine charakteristischen Kennzeichen und Stilmittel. Anhand von Beispielen bekommt man ein Gefühl für den Charakter eines gelungenen Haiku, den formalen Aufbau, das Spiel der Assoziationen, die Bedeutung der Jahreszeitwörter und vieles mehr. Das theoretische Grundwissen wird durch ein pdf-Dokument mit einer Vielzahl an Beispielen vermittelt. Die dazugehörigen Übungen werden zeitlich flexibel zuhause in Eigenarbeit bearbeitet und erste eigene Haikus verfasst. Eine Woche nach Einsendung der Übungen erhalten Sie ein erstes Feedback per Email, auf dessen Basis Sie sich direkt mit dem Dozenten austauschen können. 4 einzeln zu bearbeitende Kurspakete, jeweils bestehend aus mindestens 45 Minuten selbstständigen Studiums des Lehrmaterials (ca. 30 Seiten), ca. 45 Minuten selbstständige Bearbeitung der Übungen, 30 Minuten abschließender Austausch mit dem Dozenten (Telefon und/oder Email). Im Kurspreis sind enthalten: 4 mal Lehrmaterial als pdf-Dokument (5,- € Materialkosten), 4 mal Feedback zu den Übungen als Email, 4 mal 30 Minuten weiterer Austausch. Voraussetzungen: Internetzugang, Email-Adresse, Software zur Anzeige von pdf-Dokumenten (z.B. AcrobatReader). Bitte beachten Sie, dass Ihr Name und Ihre Email-Adresse an den Dozenten weitergeleitet werden. Thomas Opfermann Der Start des Kurses ist innerhalb des Semesters individuell immer zu Beginn eines Monats möglich. Kurs-Nr. 521051-5 101 €

Kurzgeschichten – Von der Idee bis zur Publikation Fernkurs

Sie möchten endlich eine Kurzgeschichte schreiben? Sie haben schon erste Schreiberfahrung und möchten Ihrem Werk den letzten Schliff geben? In diesem Kurs bekommen Sie das notwendige theoretische Rüstzeug in Form eines pdf-Dokuments vermittelt und setzen dieses gezielt in Übungen und gegebenenfalls in bereits vorliegenden Kurzgeschichten um. Zu den eingesendeten Übungsaufgaben bzw. Kurzgeschichten erhalten Sie innerhalb einer Woche ein qualifiziertes Feedback und können das Erlernte in den nächsten Übungen direkt in der Praxis umsetzen. Zu Kursende besteht für jeden Interessierten die Möglichkeit, seine Geschichte in einer Anthologie (inkl. ISBN-Nummer und damit über den Buchhandel beziehbar) zu veröffentlichen (Zusatzkosten 25,- Euro, nicht in der Kursgebühr enthalten). Dauer/Umfang: 4 einzeln zu bearbeitende Kurspakete, jeweils bestehend aus mindestens 45 Minuten selbstständigen Studiums des Lehrmaterials (ca. 30 Seiten), ca. 45 Minuten selbstständige Bearbeitung der Übungen, 30 Minuten abschließender Austausch mit dem Dozenten (Telefon und/oder Email). Im Kurspreis sind enthalten: 4 mal Lehrmaterial als pdf-Dokument (5,- € Materialkosten), 4 mal Feedback zu den Übungen als Email, 4 mal 30 Minuten weiterer Austausch. Voraussetzungen: Internetzugang, Email-Adresse, Software zur Anzeige von pdf-Dokumenten (z.B. AcrobatReader). Bitte beachten Sie, dass Ihr Name und Ihre Email-Adresse an den Dozenten weitergeleitet werden. Thomas Opfermann Der Start des Kurses ist innerhalb des Semesters individuell immer zu Beginn eines Monats möglich. Kurs-Nr. 521061-5 101 €

Workshop Kreatives Schreiben Fernkurs

Neben der Theorie des „Kreativen Schreibens“, wie Merkmale, Konzepte und Methoden, vermittelt dieser Workshop in vielen Praxis-Übungen einen Einblick in die Ausgestaltung und Durchführung der verschiedensten Übungen der unterschiedlichen Methoden. Zu den bearbeiteten Übungen erhalten Sie innerhalb einer Woche ein qualifiziertes Feedback und können das Erlernte in den nächsten Übungen direkt in der Praxis umsetzen. Am Kursende haben Sie den Kenntnisstand, um mit den erlernten Methoden Ihre kreativen Schreibfertigkeiten zu trainieren und selbstständig zu erweitern. Dauer/Umfang: 4 einzeln zu bearbeitende Kurspakete, jeweils bestehend aus mindestens 45 Minuten selbstständigen Studiums des Lehrmaterials (ca. 30 Seiten), ca. 45 Minuten selbstständige Bearbeitung der Übungen, 30 Minuten abschließender Austausch mit dem Dozenten (Telefon und/oder Email). Im Kurspreis sind enthalten: 4 mal Lehrmaterial als pdf-Dokument (5,- € Materialkosten), 4 mal Feedback zu den Übungen als Email, 4 mal 30 Minuten weiterer Austausch. Voraussetzungen: Internetzugang, Email-Adresse, Software zur Anzeige von pdf-Dokumenten (z.B. AcrobatReader). Bitte beachten Sie, dass Ihr Name und Ihre Email-Adresse an den Dozenten weitergeleitet werden. Thomas Opfermann Der Start des Kurses ist innerhalb des Semesters individuell immer zu Beginn eines Monats möglich. Kurs-Nr. 521071-5 101 €

Individuelle Autorenschulung – Kurzgeschichten/Haiku

Sie schreiben Kurzgeschichten und/oder Haiku? Sie benötigen keinen Einsteigerkurs oder haben diesen bereits absolviert? Individuelles persönliches Feedback bekommen Sie im Rahmen dieser Autorenschulung. Sie senden maximal zwei Kurzgeschichten oder maximal 10 Haiku an den Kursleiter und bekommen innerhalb einer Woche ein erstes schriftliches Feedback. Auf dieser Grundlage tauschen Sie sich im Anschluss 30 Minuten persönlich am Telefon aus. So können Sie konstruktive Hinweise direkt in Ihren Texten umsetzen. Dauer/Umfang: schriftliches Feedback, 30 Minuten abschließender Austausch mit dem Dozenten (Telefon und/oder Email). Im Kurspreis sind enthalten: schriftliches Feedback zu den Übungen als Email, 30 Minuten weiterer Austausch. Voraussetzungen: Internetzugang, Email-Adresse, Software zur Anzeige von pdf-Dokumenten (z.B. AcrobatReader). Bitte beachten Sie, dass Ihr Name und Ihre Email-Adresse an den Dozenten weitergeleitet werden. Thomas Opfermann Der Start des Kurses ist innerhalb des Semesters individuell immer zu Beginn eines Monats möglich. Kurs-Nr. 521081-5 29 €

71


Musik Gitarre für Fortgeschrittene 13

Musik Beratung und Information: Lisa Örtel, Tel: 09721 51-5435 E-Mail: lisa.oertel@schweinfurt.de

Musikalische Praxis

Inhalte wie Kurs 53302, jedoch: Fortgeschrittene im 13. Semester. Spielbuch: Das Ding Band 1. Bitte mitbringen: Konzert- oder Akustikgitarre, Notenständer, Fußbank. Jürgen Thiergärtner Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 53301 108 €

Ukulele für Fortgeschrittene 10

Gitarre für Fortgeschrittene 7

Liedbegleitung nach Akkordsymbolen (ohne Noten), erweiterte Schlag- und Zupftechniken, Grundakkorde sowie gängige Barréeakkorde (F, Bm, F#m,...) und Akkorde mit Zusatztönen (z.B. Dsus4, Cadd9,...), Transponieren, Spiel mit Kapodaster. Fortgeschrittene im 7. Semester. Bitte mitbringen: Konzert- oder Akustikgitarre, Notenständer, Fußbank. Jürgen Thiergärtner Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr.. 19 b 21-22 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 53303 108 €

Gitarre für Fortgeschrittene 9

Liedbegleitung nach Akkordsymbolen (ohne Noten), fortgeschrittene Schlag- und Zupftechniken, alle Grundakkorde, Barréeakkorde und Akkorde mit Zusatztönen. Transponieren, Spiel mit Kapodaster, Tabulaturspiel. Fortgeschrittene im 9. Semester. Spielbuch: Das Ding Band 1. Bitte mitbringen: Konzert- oder Akustikgitarre, Notenständer, Fußbank. Jürgen Thiergärtner Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 19-20 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 53302 108 €

Ukulele spielen - das Kultinstrument aus Hawaii! Dieser Kurs richtet sich an Spieler/innen, die Grundakkorde sowie Zupf- und Schlagtechniken auf dem Instrument können. Kursinhalte sind Akkordspiel nach Akkordsymbolen und Melodiespiel nach Tabulatur (Griffschrift), also ohne Noten. Gespielt werden Folklore und Pop. Empfohlene Ukulelengrößen sind Concert oder Tenor. Fortgeschrittene im 10. Semester. Spielbuch: Das Ding Band 1. Bitte mitbringen: Ukulele, Notenständer. Jürgen Thiergärtner Di ab 3.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 20-21 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 53304 108 €

Workshop E-Gitarre - Schwerpunkt Blues

Workshop für die E-Gitarre rund um das Thema „Blues“. Behandelt werden die wichtigsten Aspekte in den Bereichen Harmonie sowie Melodie/Improvisation. Voraussetzung: Akkorde sollten beherrscht werden, ebenso das Spielen von Singlenotes. Bitte mitbringen: Gitarre, Kabel sowie kleinen Übungsverstärker. Gerald Brand Sa am 14.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-15 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 53305 34 €

Schamanisch-Indianische Flöte: Ein Baukurs

Der wunderbare Klang der Medizin- und/oder Liebesflöte der nordamerikanischen Ureinwohner beruhigt und entspannt und wird oft bei der schamanischen Arbeit eingesetzt, weil sie wie kaum ein anderes Instrument im Stande ist, den Menschen tief zu berühren und zu erreichen. Die Indianerflöte ist von Haus aus in einer 5-Ton-Moll-Pentatonik gestimmt. In diesem Kurs wird eine solche Flöte gebaut. Die Teilnehmer/innen suchen sich zu Beginn des Kurses einen Rohling aus, der dann bearbeitet wird. Es stehen verschiedene Flöten- und Holzarten zur Auswahl. Außerdem wird eine Einführung in das Spielen auf der selbstgebauten Flöte gegeben. Alle Werkzeuge werden gestellt. Bei all den Arbeiten handelt es sich um handwerklich sehr einfache Aufgaben, die wirklich jede/r kann! Handwerkliche Kenntnisse und Notenkenntnisse sind NICHT erforderlich! Bitte mitbringen: Dinge zum Schmücken der Flöte (Lederband, Federn, Schmuck). Die Materialkosten beginnen ab 65,- € und werden im Kurs verrechnet. Anton Nachbauer Do am 14.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.15-21.45 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 53402 24 €

Blockflöte - Spielkreis

In lockerer, ungezwungener Atmosphäre und in angenehmer Gemeinschaft wird ohne Leistungsdruck das Zusammenspiel auf der Blockflöte erweitert und vorhandene Kenntnisse vertieft. Verwendet wird mittelschwere Literatur, die im Kurs besprochen wird. Bitte mitbringen: Flöte und Notenständer. Irma Vöhringer Mi ab 4.3. 12 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-20.45 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 53401 62 €

Verschenken Sie doch mal Kultur! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44 72


Tanz Im Chor aktiv werden

Singen im Chor verbindet und stärkt den Einzelnen ebenso wie die Gemeinschaft. Es ist ein Mittel gegen Isolation und Einsamkeit. Als Mitglied in einem Chor oder Orchester erfährt man, wie mit Ausdauer und Disziplin Chorsätze und Instrumentalstücke erarbeitet werden. Das Erfolgserlebnis nach einem gelungenen Konzert stärkt Selbstwertgefühl und hilft zu einer positiven Lebenseinstellung.  In Schweinfurt gibt es Chöre und Orchester für alle Stilrichtungen, die unter dem Motto „Schweinfurt singt und klingt“ ein gemeinsames Konzert für den 23.05.2020 im Rathausinnenhof planen und dazu die Öffentlichkeit einladen: Bäckersängerrunde – Gemischter Chor Bürger- und Kulturverein Oberndorf e.V.  FAG Kugelfischer Sängerchor – Männerchor Gartenstädter Bänkelsänger Liederkranz Schweinfurt 1833 e.V. - Philharmonischer Chor / KonzertChor Schweinfurt Sängerlust 1867 – Gemischter Chor Sängerfreunde Schweinfurt 1982 – Männerchor Thalia Chor – Gemischter Chor Volkschor 1891 Schweinfurt – Gemischter Chor  BigBand der TG 1848 Schweinfurt Die kleine Blasmusik Evang. Posaunenchor  Naturfreunde-Orchester  Schweinfurter Kammerorchester Wer gerne mitsingen oder andere Funktionen in einem Chor übernehmen und Kontakt zu einem Chor aufnehmen möchte, kann dies über folgende Personen tun: Stadtverband Musik e.V. Reimund Maier, Tel. 09721-78380 reimund.maier@stadtverband-music.de Sängergruppe Schweinfurt-Stadt Hilde Müller, Tel. 09721-33057 müller.hilde@freenet.de

Tanz Beratung und Information: Lisa Örtel, Tel: 09721 51-5435 E-mail: lisa.oertel@schweinfurt.de

Tanzen in seiner Vielfalt

Nur für Frauen! Es werden Kreistänze aus den verschiedensten Ländern wie z.B. Griechenland, Bulgarien, Türkei, Armenien und Israel getanzt. Die Tänze sind ruhig-meditativ, folkloristisch, spielerisch, fröhlich, besinnlich oder beschwingt und flott. Wenn sie erlernt sind und die Beine ohne nachzudenken von alleine lostanzen, geben die Tänze uns die Möglichkeit, zu uns selbst, zur eigenen Mitte zu kommen. Die Palette unserer vielfältigen Gefühle und Stimmungen wie Freude, Trauer, Wut und Lebenslust kann durch das Bewegen zur Musik angereichert und gelebt werden. Durch die Handfassung, indem wir links ‚gehalten‘ werden und rechts ‚halten‘, sind wir im Gleichgewicht und erleben uns als einen Teil des Ganzen. Bitte mitbringen: bequeme Tanzkleidung, leichte flache Jazztanzschuhe oder Gymnastikschuhe, keine Straßenschuhe! Termine: 5.3., 19.3., 2.4., 23.4., 7.5., 14.5. Veronika Leuner Do ab 5.3. 6 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-19 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 54101 52 €

Tanzen in seiner Vielfalt

Für Männer und Frauen. Inhalte und Material wie Kurs 54101, jedoch: Für diesen Kurs ist Tanzerfahrung erforderlich! Termine: 5.3., 19.3., 2.4., 23.4., 7.5., 14.5. Veronika Leuner Do ab 5.3. 6 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.15-21.15 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 54102 52 €

Tanzen im besten Alter

Sie wollen einen Teil Ihrer frei gewordenen Zeit sinnerfüllt verbringen und suchen schon länger nach dem richtigen Einstieg in das Tanzen? In einer Gemeinschaft mit Gleichgesinnten im besten Alter wollen Sie zudem etwas für Ihre Konzentrationsund Gedächtnisleistungen tun? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig! In jedem Alter weckt Tanzen Freude an rhythmischen Körperbewegungen, löst Spannungen und bringt Körper und Geist in Harmonie miteinander. Gleichzeitig fördert Tanzen die Gemeinschaft im fröhlichen Tun mit anderen und führt zu einem neuen Lebensgefühl. All dies wird beim Erlernen einfacher Kreis-, Block- und Kontratänze sowie Squares und Rounds erlebt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Aufgeschlossenheit, Kommunikation und Freude stehen im Vordergrund. Bitte mitbringen: bequeme Tanzkleidung, leichte flache Jazztanzschuhe oder Gymnastikschuhe, keine Straßenschuhe! Marianne Mann Do ab 5.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 14.30-16 Uhr Untergeschoss, Zi. 003 Kurs-Nr. 54103 49,50 €

Zeitgenössischer Jazz Dance

Contemporary Dance oder Zeitgenössischer Tanz ist eine Mischung aus unterschiedlichen Tanzstilen, wie Ballett, Modern Dance und Jazz Dance. Gegensätze wie kraftvoll und weich, Spannung und Entspannung, Festhalten und Loslassen machen den zeitgenössischen Tanz vielseitig. Harmonische, fließende Bewegungen werden verbunden mit einer bestimmten Haltungstechnik, die die Körperwahrnehmung, aber auch räumliche Wahrnehmung schult. Drehungen, Schrittkombinationen, Sprünge und Bodenelemente gehören ebenso zum Contemporary Jazz, wie genaue Fußarbeit und rhythmische Körperbewegungen. Bei jeder Choreographie bleibt Raum für Spontaneität, Individualität und Improvisation. Bitte mitbringen: bequeme Tanzkleidung, leichte flache Jazztanzschuhe oder Gymnastikschuhe, keine Straßenschuhe! Chengcheng Hu Fr ab 6.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 18-19.15 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 54104 75 €

Tanz dich frei

In einer liebevollen Atmosphäre frei tanzen: losgelöst, zart, ausgeflippt - sich selbst wahrnehmen, kommen lassen, was kommt. Man selbst sein, leben! Auch werden beim angeleiteten Tanz andere wahrgenommen und „sein gelassen“. Tanzen macht glücklich, befreit den Kopf, hält beweglich und hilft aufrecht zu stehen. Die Musik, die Bewegung und ein wertschätzendes Miteinander geben Kraft für den Alltag. Bitte mitbringen: bequeme Tanzkleidung, festsitzende flache Schuhe (keine Straßenschuhe), Getränk. Susanne Bartsch Fr ab 20.3. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 19.30-21 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 54105 18 €

Salsa Weekend

Salsa, Bachata, Merengue - drei Tänze, ein Wochenende! Beginnen werden wir mit einfach zu erlernenden Paar-Tänzen aus der Dominikanischen Republik: Bachata und Merengue. Danach geht es weiter mit feurig-scharfer Salsa. Lernen Sie in kurzer Zeit die wichtigsten Schritte, einfache Drehungen, Platzwechsel und Figuren. Nach diesem Wochenende lässt die erste Salsa Party nicht lange auf sich warten! Einzelanmeldung ist möglich, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte mitbringen: geeignete Schuhe (kein Absatz - auch nicht bei Tanzschuhen, keine Straßenschuhe!), Getränk. Maurizio Lalomia, Paola Chan Sa 28.3., 10-13.30 Uhr vhs Schultesstr. 19 b So 29.3., 10-13.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 54106 58 €

Salsa Weekend - Aufbaukurs

Weiter geht es mit unserem Salsa Weekend Aufbaukurs. Es wird auf die bereits erlernten Basics des Vorkurses aufgebaut. Die Teilnahme am ersten Wochenende ist nicht zwingend erforderlich, sofern man die Basics (inkl. Rechtsdrehung, Platzwechsel) bereits beherrscht. Inhalte am Samstag: Wiederholung der Salsa Basics, weitere Figuren; Bachata Basics, weitere Bachata Figuren. Inhalte am Sonntag: Festigung der Salsa-Stunde vom Vortag mit weiteren Figuren, Bachata Aufbaukurs. Auch Einzelanmeldung möglich. Bitte mitbringen: geeignete Schuhe (kein Absatz - auch nicht bei Tanzschuhen, keine Straßenschuhe!), Getränk. Maurizio Lalomia, Paola Chan Sa 25.4., 10-13.30 Uhr vhs Schultesstr. 19 b So 26.4., 10-13.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 54107 58 €

73


Tanz Karibische Tänze – Grundkurs Salsa, Merengue, Merenhouse und mehr

Lust auf lateinamerikanisches Feuer? Sich mal wieder so richtig lebendig fühlen von Kopf bis Fuß? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig! Für Neueinsteiger/innen und zur Auffrischung von Vorkenntnissen. Eingeladen sind sowohl Paare als auch Einzelpersonen. Wir werden die Freude genießen, uns zum Feuerwerk der Musik von Salsa, Merengue und Merenhouse zu bewegen. Einfühlsam und mit viel Geschick werden die Grundschritte und Variationen zu dieser Musik in angenehmem Lerntempo vermittelt. Vamos a bailar! Bitte mitbringen: bequeme Tanzkleidung, leichte flache Jazztanzschuhe oder Gymnastikschuhe, keine Straßenschuhe! Lisa Staimer Sa am 20.6. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 11-17 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 54108 36 €

Karibische Tänze – Aufbaukurs Salsa, Merengue, Merenhouse und mehr

Inhalte und Material wie Kurs 54108, jedoch: Aufbaukurs für alle Niveaus. Lisa Staimer Sa am 18.7. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 11-17 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 54109 36 €

Bitte beachten Sie auch die Angebote Dancefitness Kurs-Nr. BF23 in der Außenstelle Bergrheinfeld, ZUMBA® am Vormittag Kurs-Nr.WH06 in der Außenstelle Waigolshausen, ZUMBA Gold® und ZUMBA® Kurs-Nrn. DI08 und DI09 in der Außenstelle Dittelbrunn, ZUMBA® Kurs-Nr. NW04 in der Außenstelle Niederwerrn, Energy Dance® Kurs-Nr. 44824 und im Bereich Gesundheit – Fitness und Orientalischer Tanz Kurs-Nrn. WE21-WE26 in der Außenstelle Werneck.

Dance out statt Burn-out

Alarmsignale des Körpers wie Erschöpfung, Gereiztheit und innere Leere sollten sehr ernst genommen werden. Um präventiv gegen Burnout vorzugehen ist es jedoch noch wichtiger, Warnsignale zu erkennen, die als solche oft nicht wahrgenommen werden. Das Gefühl ständig effizient sein zu müssen und der Wunsch, auch nach der regulären Arbeitszeit zu arbeiten, können genauso Anzeichen von Burnout sein, wie eine besonders negative Einstellung der eigenen Arbeit gegenüber und Motivationslosigkeit. In der frühen Phase eines drohenden Burnouts ist Hilfe durch Selbsthilfe eine vielversprechende Möglichkeit. Durch Körperwahrnehmungseinheiten, Achtsamkeits- und leichte Körperübungen und Dehnungen nehmen wir den Körper und unsere aktuelle Verfassung wahr. Es werden ungünstige Bewegungsgewohnheiten erkannt und können somit verändert werden. Dabei unterstützt maßgeblich die vitalisierende Funktion des Tanzes. Im Fokus stehen verschiedene Entspannungsverfahren und der kreative Tanz. Claudia Girtgen-Diehl Sa am 27.6. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 14-17 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 54111 18 €

Bewegt sein – Zeit für mich

Da sein, mit allem, was ich mitbringe. Ich sein dürfen, so wie ich bin. Bewegt sein - ruhig und ausgelassen, alleine und gemeinsam, ausdrücken, was ich fühle. Freude und Frust in die Bewegung bringen, meine Ressourcen neu entdecken, Stärke spüren, achtsam mit mir selbst sein, tun, was mir guttut. Tanzen, stampfen, springen, liegen... alles ist erwünscht. Innerlich und äußerlich bewegt sein. Was bewegt mich, was bringt mich in Bewegung? Mein Selbstbewusstsein und mein Selbstvertrauen stärken. Gerne können Sie Ihre eigene Lieblingsmusik mitbringen, ansonsten stellt die Kursleiterin eine Mischung von Klassik bis Pop und Rock zur Verfügung. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, gerne auch einen Rock, festsitzende flache Schuhe (keine Straßenschuhe), Getränk. Susanne Bartsch Mi am 5.8. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-20 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 54112 18 €

Tanz und Yoga

Yoga ist ein seit Jahrtausenden durchdachtes System, das zur Persönlichkeitsentfaltung des Menschen dient. Es umfasst den Körper, die Seele und den Geist. Durch gezielte Übungen wie Körperhaltungen, Asanas, Wahrnehmungs-und Atemübungen, entwickelt sich ein gesundes Gleichgewicht zwischen Flexibilität, Kraft, Ausdauer und Zentriertheit. Achtsam gelangen wir über entsprechende Übungen zu Kraft und steigern die Beweglichkeit. Somit ist man gut auf den zweiten Teil des Workshops vorbereitet: Tanz ist von jeher eine der ureigenen körperlichen Ausdrucksformen des Menschen. Ausgangspunkt dafür ist seine natürliche Bewegungsfreude. So hält Tanz den Körper beweglich und den Geist wach. Die Zentriertheit spielt daher nicht nur im Yoga eine große Rolle. Wir tanzen schnell und dynamisch, sanft und behutsam, zu verschiedenen Rhythmen und Klängen, alleine, zu zweit und in der Gruppe. „Tanz ist die Kunst, bei der die Beine denken, sie seien der Kopf“ (Stanislaw Jerzy Lec). Für diesen Kurs ist keine Vorerfahrung erforderlich. Claudia Girtgen-Diehl Sa am 20.6. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 14-17 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 54110 18 €

74

Komm Tochter, lass uns tanzen!

Einen Nachmittag in den Zauber des Orients eintauchen - für Mütter und Töchter. Dieser Workshop soll Frauen und deren Töchtern (oder anderen nahestehenden Mädchen ab 8 Jahren) einen Raum der Begegnung und des Tanzes bieten. Wir nähern uns dabei dem orientalischen Tanz an, einer der ältesten Tanzformen der Menschheit. Dieser sowohl sinnliche als auch kraftvolle und lebendige Tanz, lädt dazu ein, weibliche Ausdruckskraft zu entdecken, zu entwickeln und zu stärken. Die vielseitige orientalische Musik, die sowohl meditativ, fließend, lebhaft oder temperamentvoll sein kann, wirkt dabei unterstützend. Es werden leichte Bewegungen des orientalischen Tanzes erlernt, es wird zusammen und als Mutter-Tochter-Paar füreinander getanzt. Orientalische Märchen verzaubern genauso wie kleine Fantasiereisen, Übungen und Massagen. Bitte mitbringen: ein Hüfttuch oder großen Schal, eine Decke, bequeme Kleidung und Turnschläppchen. Claudia Girtgen-Diehl Sa am 11.7. 1 Mal vhs Schultesstr. 19 b 14-17 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 54201 23 €

Orientalischer Tanz – Moderne Tanztechnik für Alle

Durch spezielle Bewegungen mobilisiert Orientalischer Tanz den Menschen ganzheitlich. Es ist der Tanz, der Gymnastik, Muskelkontrolle (insbesondere Beckenboden), Haltungstraining, Körpererfahrung, Kreativität und Anmut mit Freude vereint. In diesem Kurs wird die Grundlage des Orientalischen Tanzes vermittelt bzw. aufgefrischt. Basisbewegungen und Tanzfiguren werden erlernt und mit Schritten zu kleinen Kombinationen verbunden. Orientalischer Tanz kann von allen getanzt werden! Füllig oder schmal, in jedem Lebensalter, je nach individuellem Fitnessstand. Individuell an die Gruppe angepasst erweitern wir die Tanztechnik zur Mittelstufe. Auch Quer- und Wiedereinsteiger sind herzlich Willkommen. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, ein Tuch für die Hüfte und Tanz-, Gymnastikschläppchen (rutschfähige Sohle) oder Socken, Getränk. Findet ab 6 Personen statt. Christiane Göbel Sa ab 18.7. 2 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-12.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 54202 30 €

Orientalisches Frauentanzfest

Orient & friends im Rahmen des Kulturfrühlings Werneck. Orientdisko, Showprogramm und freie Plattform für Tänzerinnen. Ein Abend nur für Frauen, zum selbst Tanzen, Vortanzen, Vorführungen Genießen oder im Bazar Stöbern. Für Snacks und Getränke wird gesorgt. Termin: Freitag, 27.3.2020, Einlass ab 18 Uhr (das Showprogramm beginnt entsprechend später), Sportheim Eßleben, Seeweg 5. Eintritt: 7,- € (nur Abendkasse); Kinder bis 145cm frei.

Hula, Tänze aus Hawaii und Tahiti

Polynesische Tänze aus Hawaii und Tahiti sind sowohl weich elegant, als auch kraftvoll dynamisch, rhythmisch. Sie nehmen Rücksicht auf den individuellen Körper, bewegen ganzheitlich und vermitteln das Gefühl von Sonne, Harmonie und Lebensfreude. Wir üben die Basisbewegungen sowohl traditionell hawaiianisch (auch mit hawaiianischen Handtrommeln - werden gestellt), als auch nach der den Bewegungsapparat schonenden, Muskulatur stärkenden Provedmove Bewegungslehre© und beginnen gleich mit dem Tanzen. Hula kann von allen getanzt werden! Füllig oder schmal, in jedem Lebensalter, je nach individuellem Fitnessstand. Neu- und Wiedereinsteigerinnen sind herzlich willkommen! Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, ein Tuch für die Hüfte oder Rock mit Gummizug, Tanz-, Gymnastikschläppchen (rutschfähige Sohle) oder Socken und ein Getränk. Findet ab 6 Personen statt. Christiane Göbel Sa am 25.7. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 13-15.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 54203 15 €


Theater / Kreativität Theater

Workshops in Kooperation mit dem Theater Schloss Maßbach

Die ganze Welt ist eine Bühne – Improvisationstheater für den Alltag

Werden Sie sich Ihrer Wirkungsmöglichkeiten bewusst und erweitern Sie spielerisch Ihr eigenes Handlungsrepertoire. Egal, ob es um die Bewerbung für eine Arbeitsstelle, das Versöhnungsgespräch mit der Schwester oder um ein Personalgespräch geht: besonders in Situationen, in denen wir für uns werben, andere von uns überzeugen wollen oder klare Ziele verfolgen, ist es wichtig, wie wir auftreten. Dabei geht es nicht darum, ein aufgesetztes Selbstbewusstsein zu zeigen, sondern vielmehr um die Frage, was in uns steckt, und wie wir es aktivieren können. Spontaneität und Kreativität werden hierbei gefördert. In vielseitigen Übungen aus dem Improtheater wird trainiert, die stimmlichen und körperlichen Ausdrucksmöglichkeiten bewusst wahrzunehmen und im spielerischen Dialog mit anderen zu erproben. Der Spaß und gemeinsames Kreativsein stehen im Vordergrund. Erfahrungen im Improvisationstheater sind nicht erforderlich. Bitte eine Decke und bewegungsfreundliche Kleidung mitbringen. Rike Schweizer Sa 9.5., 10-17 Uhr vhs Schultesstr. 19 b So 10.5., 10-16 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 55104 59 €

Humor auf der Bühne – Teil 1 Wie selbst eine Tragödie zur Komödie wird

Worüber lachen wir? Die Antworten darauf sind mannigfaltig. Und doch gibt es Grundregeln, mit denen eine Szene komisch werden kann. Und genau um diese Möglichkeiten geht es im Workshop. Die Teilnehmer/innen können anhand von Improvisationsübungen und kleinen Spielszenen die verschiedenen Prinzipien sowohl praktisch erfahren, als auch aus der Zuschauerperspektive beobachten. Vera Rumpel Sa am 7.3. mit Pausen vhs Schultesstr. 19 b 11-17 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 55101 30 €

Humor auf der Bühne – Teil 2 Lachen kann man nie genug

„Ein Komiker ist ein Mensch, der nichts, aber auch gar nichts ernst nimmt - außer sich selbst“ (Danny Kaye, Schauspieler, Komiker und Sänger). Für alle, die bereits Erfahrung mit dem komödiantischen Spiel haben oder am Workshop„Humor auf der Bühne - Teil 1“ teilgenommen haben. Gemeinsam werden wir in kurzen Spielszenen nach der Absurdität suchen und unsere Ernsthaftigkeit sowie die Lachmuskeln der Zuschauenden auf die Probe stellen. Vera Rumpel Sa am 21.3. mit Pausen vhs Schultesstr. 19 b 11-17 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 55102 30 €

Körpersprache und nonverbale Kommunikation

Da ein Großteil der zwischenmenschlichen Kommunikation nonverbal abläuft, kommt es häufig nicht darauf an, was man sagt, sondern wie man es sagt. Ganz unbewusst achten wir bei unserem Gegenüber auf dessen Körpersprache und stimmlichen Ausdruck und beurteilen anhand dessen das Gesagte. In diesem Workshop wird die individuelle Körpersprache erforscht und geübt, sie bewusst einzusetzen. Vera Rumpel Sa am 16.5. mit Pausen vhs Schultesstr. 19 b 11-17 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 55103 30 €

Main

und mehr

Sekretariat der Volkshochschule Schultesstraße 19b

Preis:

7,90 EUR

Für VHS Teilnehmer mit gültiger Anmeldebestätigung (Nur bei Abholung in der VHS):

Sonderpreis: 5,00

EUR

Beratung und Information: Lisa Örtel, Tel: 09721 51-5435 E-mail: lisa.oertel@schweinfurt.de Bitte beachten: Wenn Sie bestimmte Materialien in dem von Ihnen ausgewählten Kurs benötigen, ist auf Ihrer Teilnahmebestätigung nochmals vermerkt, was Sie für den Kurs mitbringen sollen.

Malen und Zeichnen Acryl - Malkurs

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, mit Form, Farbe und Textur verschiedene Sujets zu malen. Mit Acrylfarbe lassen sich die meisten Effekte, von lasierenden Techniken bis hin zum dicken Impasto, erzielen. Material: Acrylfarben: Rot (Karmesin), Gelb (Kadmium), Blau (dunkel), Schwarz, Weiß; Acryl-Malblock DIN A3, Skizzenblock DIN A4, Acrylmalpinsel in versch. Größen, Bleistift, Rötelkreide, Palette, Wasserbecher. Elona Ernst-Coburger Di ab 3.3. 7 mal vhs Schultesstr. 19 b 16-18.15 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 58201 65 €

Acryl - Malkurs

Inhalte und Material wie Kurs 58201, jedoch: Für Fortgeschrittene. Elona Ernst-Coburger Do ab 5.3. 7 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-21.30 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 58202 87,50 €

Acryl-Intensivkurs – Landschaften gestern und heute

Die Natur ist seit jeher Inspirationsquelle vieler Künstler/innen, die sich mit dieser auseinandersetzen. Im Kurs haben Sie die Möglichkeit, dies selbst auszuprobieren. Bitte mitbringen: Acrylfarben, Acryl-Malblock Din A3, Acrylmalpinsel in verschiedenen Größen, Bleistift, Rötelkreide, Palette, Wasserglas. Termine: 20.7., 21.7., 22.7., 23.7. Elona Ernst-Coburger Mo ab 20.7. 4 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.30-19.30 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 58203 50 €

Keramikmalen

Regionale Krimis und Liebesgeschichten rund um den Main Erhältlich im

Kreativität

Die Volkshochschulen

Die Teilnehmer/innen suchen sich im Atelier ein Keramikstück aus, welches dann bemalt wird. In jeder Kurseinheit werden zwei Gestaltungstechniken des Keramikmalens erklärt: Schablonen drucken, Stempeltechnik, Cobblestone, Verläufe malen, Ritztechnik und Strukturen erzeugen, Blubbertechnik und freies Malen. In der jeweils nächsten Kurseinheit kann das fertig gebrannte Stück mitgenommen werden. Die Materialgebühr (zwischen 5,90 € und 29,90 € pro Stück) wird im Kurs nach Verbrauch abgerechnet und enthält die Rohkeramik, Glasurfarbe und Brennkosten. Dorothea Böttcher Mi ab 4.3. 4 mal Keramikatelier, 18-20.15 Uhr Riedbachweg 2, 97422 Schweinfurt Kurs-Nr. 58204 45 €

www.vhs-schweinfurt.de 75


Malen und Zeichnen Ölmalerei für Fortgeschrittene

Inhalte: Material, Form und Volumen (Aufbau, Dimensionen, Proportionen, Licht, Schatten), Komposition (Symmetrie, Wahl des Lichts), Technik und Handwerk der Ölmalerei (Bildbeginn, Ausrichtung der Pinselstriche), Komposition und Mischung von Farben (Mischung der Grundfarben, kalte und warme Farben), praktische Übungen. Der Kurs entfällt am 8.5. Hayk Howanesjan Fr ab 6.3. 15 mal vhs Schultesstr. 19 b 17.30-19.45 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 58205 130 €

Happy Painting: Malen für Kinder von 6-12 Jahren

Happy Painting für Kinder bedeutet Spaß am Malen und ist gleichzeitig ein spielerischer Malkurs. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Bitte mitbringen: Bleistift, Filzstifte, Fotokarton (weiß, DIN A 4), Malpappe oder Leinwand (20cmx20cm), evtl. Acrylfarben, Schere, Klebestift, Brotzeit für die Mittagspause und Freude am Malen. 3,- € Materialkosten werden im Kurs eingesammelt. Vorlagen und Skript werden zur Verfügung gestellt. Dr. Natascha Nowack-Göttinger Sa am 28.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-12 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 58207 12 €

Happy Painting für Kinder (6-12 Jahre) mit einem Elternteil

Happy Painting

Wie immer heißt es auch dieses Mal bei Happy Painting „Alles kann, nichts muss“. Und wie immer geht es auch dieses Mal richtig bunt zu. Mit den unterschiedlichsten Materialien erarbeiten die Kursteilnehmer/innen unter fachkundiger Anleitung ihre ganz persönlichen Kunstwerke. Happy Painting ist bildnerisches Schaffen für jedermann, bei dem die Freude am kreativen Tun im Vordergrund steht. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig. Bitte mitbringen: Bleistift, Filzstifte, Fotokarton (weiß, DIN A 4), Malpappe oder Leinwand (20cmx20cm), evtl. Acrylfarben, Schere, Klebestift und Freude am Malen. Wer gerne großformatig arbeitet: Lieblingsleinwandgröße mitbringen. 3,- € Materialkosten werden im Kurs eingesammelt. Vorlagen und Skript werden zur Verfügung gestellt. Findet ab 6 Personen statt. Dr. Natascha Nowack-Göttinger Sa am 21.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-12 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 58206 12 €

In diesem Malkurs geht es bunt und lustig zu. Das Besondere dabei ist, dass Eltern und Kind Seite an Seite arbeiten. So wird dieser Malkurs für alle zu einem ganz besonderen Erlebnis. Mit unterschiedlichen Materialien erarbeiten die kleinen und großen Künstler/innen unter kunstpädagogischer Anleitung ihre ganz persönlichen Kunstwerke. Für Happy Painting braucht es keinerlei Vorkenntnisse, mit viel Spaß werden die nötigen Mal- und Zeichengrundlagen erlernt, um tolle Bilder zu schaffen. Bitte mitbringen: Bleistift, Filzstifte (dick und dünn), Buntstifte, Din A4 Zeichenkarton, Schere, Klebestift. 3,- € Materialkosten werden im Kurs eingesammelt. Vorlagen und Skript werden zur Verfügung gestellt. Dr. Natascha Nowack-Göttinger Sa am 2.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-12 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 58208 15 €

Airbrush-Schnupperkurs

Was ist Airbrush und wie funktioniert das? Einführung in Materialien und Airbrush-Technik für Neugierige. Einfache Grundübungen führen bis zum ersten Motiv. Die Nutzung der Airbrush-Ausrüstung ist in der Gebühr enthalten. 10,- € Materialgebühr werden im Kurs entrichtet. Der Kurs findet ab 5 Personen statt. Frank Herterich Fr am 27.3. 1 mal Herterich Company 16-19 Uhr Kettelerstr. 22a, 97424 Schweinfurt Kurs-Nr. 58209 20 €

Airbrush-Schnupperkurs

Inhalte und Material wie Kurs 58209, jedoch: Frank Herterich Fr am 8.5. 1 mal Herterich Company 16-19 Uhr Kettelerstr. 22a, 97424 Schweinfurt Kurs-Nr. 58210 20 €

Airbrush-Schnupperkurs

Inhalte und Material wie Kurs 58209, jedoch: Frank Herterich Fr am 10.7. 1 mal Herterich Company 16-19 Uhr Kettelerstr. 22a, 97424 Schweinfurt Kurs-Nr. 58211 20 €

Japanische Aquarellmalerei und Sumi-e

Der Zauber dieser Maltechnik liegt darin, dass man mit einfachen Strichen die Objekte so naturalistisch malt, wie sie dem Auge erscheinen. Durch die Einfachheit, Abstraktion und das Weglassen überflüssiger Einzelheiten gelingt die Verbindung mit dem inneren Wesen der Natur. Bitte mitbringen: Teetasse, chinesischen/japanischen Malpinsel, chinesisches/japanisches Malpapier, Tusche, Aquarellfarbe, Malgefäß, Teller und Tuch; Material kann auch bei der Kursleiterin bestellt werden (bitte bei Bedarf spätestens 3 Tage vor Kursbeginn bei der vhs melden). Findet ab 6 Personen statt. Li-Lin Fu-Lehr Fr 8.5., 17-21 Uhr vhs Schultesstr. 19 b Sa 9.5., 13-17 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 58212 48 €

Malen wie Bob Ross Neue Landschaftsmotive: „Alte Mühle“

Die Teilnehmer/innen erlernen Schritt für Schritt den Umgang mit den Materialien sowie die Grundlage der Nass-in-NassTechnik® und entdecken die Freude am etwas„anderen“ Malen. Bereits am Ende des ersten Tages können diese ein fertig gemaltes, beeindruckendes Bild mit nach Hause nehmen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Die benötigten Materialien (Leinwand, Farbe, Pinselreiniger) werden vom Kursleiter zur Verfügung gestellt. Materialkosten in Höhe von 35,- € sind direkt an den Kursleiter zu entrichten. Bitte mitbringen: Malkittel, Küchenrolle aus Papier, (Baby-)Öltücher, Brotzeit für die Mittagspause und Spaß am Malen! Findet ab 8 Personen statt. Kurs 58214 kann als Fortsetzung dieses Kurses gebucht werden, es werden andere Motive gemalt. Günter Petzoldt Sa am 9.5. mit Pause vhs Schultesstr. 19 b 10-17 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 58213 32 €

Lebe Deine Kreativität

ab Oktober online unter

97424 Schweinfurt - Kettelerstr.22a

www.Urban-Toolbox.de Infos im MarkenShop airbrush4you.de oder 09721 474 2080

#Schmincke #RoyalTalens #Molotow #Montana #Rohrer&Klinger #Hahnemühle #LebeKunst #FaberCastell #airbrush4you #Parkplatz vor der Tür

76


Veranstaltungen mit den Museen Malen wie Bob Ross - Neue Landschaftsmotive: „Farben des Herbstes“

Inhalte und Material wie Kurs 58213, es werden aber andere Motive gemalt. Der Kurs kann als Fortsetzung von Kurs 58213 gebucht werden, ist aber auch für alle neuen Interessenten offen. Günter Petzoldt So am 10.5. mit Pause vhs Schultesstr. 19 b 10-17 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 58214 32 €

Bildungsveranstaltungen in Kooperation mit den Schweinfurter Museen Museum Georg Schäfer

Informationen und Anmeldung ausschließlich unter 09721 51-4825 oder Email: mgs@schweinfurt.de

Öffentliche Führung für Menschen mit Demenz und deren Angehörige Die Führungen sind barrierefrei und dauern 90 Minuten. Anmeldung unter 09721 51-4830 erforderlich. Teilnahmegebühr: 2,50 € Di am 7.4. und am 7.7., 15 Uhr Nr. 52301, 52302

Begleitprogramm zur Sonderausstellung: Talent kennt kein Geschlecht. Malerinnen und Maler der Romantik auf Augenhöhe Kuratorenführung mit Prof. Dr. Wolf Eiermann.

Tanz des Pinsels – Japanische Tuschmalerei für Anfänger/ innen und Fortgeschrittene

Im Dreiklang von japanischer Musik, japanischen Gedichten (Haikus) und japanischer Tuschmalerei begegnen wir dem Sommer: Mit wenigen Strichen und einer Spur Farbe werden auf unserem Reispapier reizvolle Blüten entstehen. Jeder, ganz gleich ob Anfänger/in oder Fortgeschrittene/r in dieser Kunst, wird am Ende ein kleines individuelles Meisterwerk in den Händen halten. Das Material wird gestellt (Abrechnung im Kurs), kann aber auch mitgebracht werden. Findet ab 7 Personen statt. Dr. Dorothee Wittmann-Klemm Sa am 20.6. mit Pause vhs Schultesstr. 19 b 9-16 Uhr 3. Stock, Zi. 305 Kurs-Nr. 58215 32 €

Acryl- und Aquarell-Wochenende: Malen in der Natur

Teilnahmegebühr: 2,50 € zzgl. Eintritt. Di am 3.3., 18.30 Uhr Nr. 52303

Themenführung zum Weltfrauentag „Mächtig ist die Malerin, die mit Kopf und Hand malt!“

mit Colleen Reuss und Kolleg/innen. Die englische Kunstschriftstellerin Anna Jameson (1797-1869) forderte von deutschen Malerinnen, dass sie in ihren Werken „weiblichen Verstand“ mit künstlerischem Können verbinden und als eigene Macht zum Ausdruck bringen sollen, um somit auf Augenhöhe mit männlichen Kollegen zu sein. Die Ausstellung „Talent kennt kein Geschlecht. Malerinnen und Maler der Romantik auf Augenhöhe“ im Museum Georg Schäfer umfasst zwölf Malerinnen der Romantik mit ihren Werken. Dabei werden Rollenzuweisungen und Rollenforderungen kritisch beleuchtet. Frauen erhalten an diesem Tag freien Eintritt. Teilnahmegebühr: 2,50 € zzgl. Eintritt (für Männer). So am 8.3., 14 Uhr, 14.30 Uhr, 15 Uhr, 15.30 Uhr Nr. 52304-7

Kuratorenführung

Matinee: Kuratorenführung mit Prof. Dr. Wolf Eiermann. Führung 2,50 € zzgl. Eintritt Mo am 13.4., 11 Uhr Kurs-Nr. 52308

Talent kennt kein Geschlecht – Komponistinnen und ihre Kollegen auf Augenhöhe Führung und Konzert

14 Uhr: Kuratorenführung mit Prof. Dr. Wolf Eiermann (nur in Kombination mit dem Konzert) 15.30 Uhr: Konzert mit Anja Gutgesell (Gesang) und Bernhard Kuffer (Klavier) Kombiticket für Führung, Eintritt und Konzert: 20,- € (ermäßigt: 18,- €). Eintritt nur für das Konzert: 12,- € (ermäßigt: 10,- €). Mo am 13.4. Nr. 52309-52310

Kuratorenführung mit Prof. Dr. Wolf Eiermann.

Teilnahmegebühr: 2,50 € zzgl. Eintritt. So am 19.4., 11 Uhr Nr. 52311

Kuratorenführung mit Prof. Dr. Wolf Eiermann.

Teilnahmegebühr: 2,50 € zzgl. Eintritt. Di am 5.5., 18.30 Uhr Nr. 52312

Malkurs für Mädchen zum Weltfrauentag

mit Anne Hess. Teilnahmegebühr: 3,50 € So am 8.3., 14-15.30 Uhr Kurs-Nr. 52313

Hinführung und Malen in der Natur. Die Schwerpunkte des Kurses liegen im Erarbeiten eines Motivs, dem Arbeiten mit dem Sucher, dem systematischen zeichentechnischen Aufbau und dem Umsetzen der Vorlage zu einem Bild im Atelier. Bei schönem Wetter arbeiten wir so viel wie möglich in der Natur. Mögliche Techniken: Acryl, Aquarell, Pastell, vermischte Techniken aber auch reine Zeichnungen. Mögliche Motive: Architektur, Landschaftsausschnitte, Pflanzen, etc. Die Beschaffung von Material vor dem Kurs ist nicht nötig. Dieses kann gegen entsprechende Materialkosten vom Dozenten erworben werden. Sollten Sie jedoch bereits eigenes Material besitzen, bringen Sie dieses bitte mit. Findet ab 7 Personen statt. Roland Eckert-Köhler Fr 26.6., 16.30-20.30 Uhr, Raum 106 Sa 27.6., 9-17 Uhr, Raum 305 vhs Schultesstr. 19 b So 28.6., 9-13 Uhr, Raum 305 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 58216 90 €

77


Kreativität/Fotografie Zeichnen im Museum: Trau dich! Zeichnen nach Modell

Frech - fröhlich - mütterlich: Frauenleben in allen Facetten. Mit unserem Modell Lisa erfassen wir die verschiedenen Posen und bringen sie zeichnerisch zur Geltung. Unter dem Eindruck der Bilder der Sonderausstellung „Talent kennt kein Geschlecht. Malerinnen und Maler der Romantik auf Augenhöhe“ soll im Workshop das Zeichnen nach einem (bekleideten) Modell geübt werden. Zu Beginn stehen einfache Seh- und Zeichenübungen zum Aufwärmen, die gerade auch ungeübten Zeichner/innen einen Einstieg bieten. Es gibt verschiedene Materialien zum Ausprobieren. Gerne können Sie aber auch ihre eigenen Zeichenmaterialien verwenden. Falls Sie ein Malbrett besitzen, bitte mitbringen. Der Kurs richtet sich an Neugierige, Anfänger/innen und Fortgeschrittene ab 14 Jahren, die Spaß am Zeichnen haben. Teilnahmegebühr: 15,- € (Modellgebühr wird direkt im Kurs entrichtet) Sa am 25.4., 11-14 Uhr Kurs-Nr. 52314

Slow Art - Kunst genießen

Durchschnittlich 10 Sekunden betrachtet ein Museumsbesucher die ausgestellten Exponate. In einer Zeit der Bildüberflutung, des schnellen Klickens durch Fotos, kann das Betrachten von Kunst im Museum wie eine Insel der Ruhe sein. In dieser Führung wollen wir uns die Zeit nehmen zum langsamen Sehen, Entdecken und Staunen. Mit einigen Übungen versuchen wir in ein Gemälde einzutauchen, den Schaffensprozess des Künstlers wertzuschätzen und uns seiner Wirkung auf uns bewusst zu werden. Keine Anmeldung erforderlich. Teilnahmegebühr: 2,50 € zzgl. Eintritt Di am 12.5., 18.30-20 Uhr Nr. 523141

Kunsthalle Schweinfurt Meditatives Malen

Inspiriert von einem Werk aus dem Bestand der Kunsthalle Schweinfurt können Sie sich nach einer kurzen Einführung in Material und Technik in ruhiger und entspannter Atmosphäre ganz Ihrem eigenen Bild widmen. Dieser Kurs ist für Anfänger/ innen und Fortgeschrittene geeignet. Material und Ausrüstung stehen zur Verfügung. Kursleiterinnen: Anne Heß und Annette Albert Anmeldung: ausschließlich per E-Mail an info@kunsthalle-schweinfurt.de (Stichwort: Anmeldung Meditatives Malen/VHS) Kosten: 70,- € Ort: Kunsthalle Schweinfurt, Rüfferstr. 4, Raum: Kunstvermittlung Termine: 18.3., 25.3., 1.4., 8.4. (19.30-21 Uhr), 15.4., 22.4. Uhrzeit: 18.30-20 Uhr Kurs-Nr. 52315

78

Themenführung und Workshop zur Frauenwoche

Ein besonderes Augenmerk der Kunsthalle Schweinfurt liegt seit vielen Jahre auf plastischen Arbeiten von herausragenden Bildhauern, die mit der Region durch ihre Vita verbunden sind. Dazu zählen u.a. Wilhelm Uhlig oder Philipp Mendler, die sich in ihren Werken „Heidi“ oder „Diana“ auch mit dem weiblichen Körper auseinandersetzen. Die Bildhauerarbeiten laden dazu ein, über die Rolle der Frau in Kunst und Gesellschaft nachzudenken. Inspiriert von den Arbeiten der Kunsthalle können Sie im Anschluss in der Kunstvermittlung selbst kreativ werden. Gästeführerin: Anne Heß Anmeldung: 09721 51-4744 oder per Mail an info@kunsthalle-schweinfurt.de. Eintritt: 5,- € (ermäßigt: 4,- €) Ort: Kunsthalle Schweinfurt, Rüfferstr. 4 Termin: Fr am 13.3., 14.30-16 Uhr Nr. 52316

Druck und Keramik Kalender mit Bleisatz und Buchdruck

Wie in den Vorjahren wird bei WerkDruck ein Jahreskalender geplant, gesetzt und gedruckt. In der Art, wie es früher in den Druckereien geschah. Denn bei WerkDruck wird noch mit den alten (beinahe verschrotteten) Materialien und Maschinen gearbeitet. WerkDruck ist das „Laboratorium für Handsatz und Versuchsanstalt zur Bewahrung des Buchdrucks“. Es befindet sich in der Disharmonie, Guntermann-Promenade 7, 97421 Schweinfurt. Auch wenn der Kalender erst im November fertig sein wird, beginnt die Vorarbeit viel früher. Jede/r Teilnehmer/in gestaltet, setzt und druckt ein Blatt. Das Thema wird besprochen und es gibt gestalterische und technische Einführungen. Nähere Informationen (Kosten, Voraussetzungen) und Anmeldung bei der Disharmonie Schweinfurt, Tel.: 09721 28895 oder bei Werner Enke, Tel.: 09721 44373, Email: werkdruck@arcor.de oder info@disharmonie.de.

Bitte beachten Sie auch die Programmangebote Figürliches Modellieren Kurs-Nr. UH09, Kreatives Gestalten mit Ton Kurs-Nr. UH10 in unserer Außenstelle Üchtelhausen.

Fotografie

Tabletop-Fotografie – Eigene Osterkarten erstellen

In Theorie und Praxis sehen wir, wie verschiedene Einstellungen unserer Kamera das Bildergebnis direkt beeinflussen. Den Bildaufbau und die Beleuchtung behandeln wir in der Praxis anhand unserer auf dem Tisch aufgebauten Sets. Mit ein paar Beispielen zur Kartenerzeugung runden wir den Tag ab. Bitte mitbringen: Kamera (mit Handbuch), Stativ (erforderlich), evtl. Fernauslöser, Dekomaterial zum Fotografieren, Tischleuchte/Taschenlampe, Wäschezwicker, Schere und Tesafilm. Lars Schulz Sa am 7.3. mit Pause vhs Schultesstr. 19 b 9-16 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 58401 36 €

Foto-Workshop

Für fortgeschrittene Fotografierende, die den Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten suchen. Die Themen legen die Teilnehmer/innen selbst fest. Die Auswahl reicht von gemeinsamen Fotoausflügen über Technik-Workshops bis hin zu Gastvorträgen. Die Foto-Exkursionen können auch am Wochenende stattfinden. Bitte Fotoausrüstung mitbringen. Termine: 31.3., 28.4., 26.5., 30.6., 21.7. Alexander Saiz Di ab 31.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-20.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 58402 42 €

Fotografieren mit der Digitalkamera

Sie haben sich eine neue Digitalkamera gekauft oder wollen lernen, welche Möglichkeiten Ihre Kamera bietet? Dann kommen Sie zum Fotoworkshop. Hier wird Ihnen die Funktionsweise Ihrer Kamera vermittelt und Sie lernen die Zusammenhänge der unterschiedlichen Bedienungselemente kennen. Wir beschäftigen uns mit dem Verhältnis von Zeit und Blende; Brennweite, ISO-Zahl, Autofokus und Tiefenschärfe werden nach diesem Workshop für Sie keine Fremdwörter mehr sein. Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen und Fortgeschrittene. Am 23.5. erfolgt eine Einführung in technische Grundlagen und den Umgang mit Ihrer Digitalkamera. Der Tag wird mit einem fotografischen Streifzug durch die Stadt abgerundet. Am 24.5. lernen Sie im Wildpark an den Eichen, wie Tiere fotografiert werden. Wir beschäftigen uns mit Makroaufnahmen und Landschaftsaufnahmen. Treffpunkt am zweiten Tag ist der Parkplatz am Wildpark. Bitte eigene Digitalkamera mitbringen. Stefan Dancs Sa 23.5., 9-15 Uhr vhs Schultesstr. 19 b So 24.5., 9-15 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 58403 74 €


Handwerk und Wohnen / Künstlerisches Gestalten Portraitfotografie

Einführung in die digitale Portrait-Fotografie. Sie möchten schöne Portraitfotos „schießen“, aber irgendwie klappt es nie so richtig? Dieser Workshop konzentriert sich auf Theorie und Praxis der Portraitfotografie mit und ohne Studio. Inhalt: Grundlagen, wie z. B. Aufbau und Gestaltung des Sujets, Lichtführung oder Posing. Sie porträtieren sich gegenseitig - so lernen Sie auch mal die Seite „vor der Linse“ kennen und erhalten am Ende des Seminars noch einige gute Aufnahmen von sich selbst! Zum Schluss werten wir die Bilder aus und besprechen diese. Geeignet für digitale Spiegelreflexkameras. Kompaktkameras nur in begrenztem Umfang möglich. Voraussetzung: Einführungskurs in die Digitalfotografie oder entsprechende Kenntnisse. Bitte eigene Digitalkamera und Ausrüstung mitbringen. Stefan Dancs Do am 23.7. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-15 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 58404 37 €

Bitte beachten Sie auch die Programmangebote Digitale Bildbearbeitung mit Photoshop Elements Kurs-Nr. 25503 und Erstellen Sie Ihr eigenes Fotobuch Kurs-Nr. 25504 im Programmbereich EDV.

Handwerk und Wohnen Mit Farbe wohnen – Die Macht der Farben

„Wir denken, wir prägen unsere Räume, dabei prägen unsere Räume uns“ (W. Churchill). Nur wer die Strategien der Farben kennt, kann sich Farben zunutze machen. Farben wirken auf uns wie Magnete: Sie ziehen uns an oder stoßen uns ab. Bei keinem Gestaltungsmittel liegen Fluch und Segen so nahe beieinander wie bei der Wahl der Farben. Doch welche Farbe passt zu mir und meiner Wohnung? Die Macht der Farben ist universell. Lernen Sie deshalb alle Facetten der Farben und Ihre Wirkung auf Körper und Seele kennen. Überlassen Sie bei der Wahl nichts dem Zufall, denn nur so können Sie dafür sorgen, dass sich in Ihrem Zuhause eine Wohlfühlatmosphäre einstellt. Im Praxisteil des Workshops werden individuelle Farbcollagen erstellt. Bitte mitbringen: Kleber, Schere. Astrid von Thun Mi am 29.4. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-21.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 58501 20 €

Wohnen auf kleinem Raum – Wohnraum sinnvoll nutzen

Wohnen gestalten ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Wollen Sie sich verkleinern, weil Ihre Wohnung zu groß wird? Oder wollen Sie reduzieren und die Wohnung pflegeleicht und altersgerecht gestalten? Dann wird es Zeit Ihren Wohnraum exakt an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Worauf sollte man achten? Wie kann der Platz sinnvoll genutzt werden? Was ist wichtig bei Farbe, Stil, Licht und einem funktionellen Ordnungssystem sowie beim Neukauf von Möbeln? Stellen Sie nicht nur Ansprüche, sondern realisieren Sie diese auch. Erfahren Sie, wie mit Kreativität Zeit und Geld gespart werden kann. Bitte mitbringen: Schreibsachen. Diese Veranstaltung wird durch den Förderverein der vhs unterstützt und findet bereits ab 5 Personen statt. Astrid von Thun Mo am 11.5. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 18.30-21.30 Uhr Untergeschoss, Zi. 005 Kurs-Nr. 58502 10 €

Künstlerisches Gestalten Kartengestaltung für jeden Anlass und besondere Anlässe

Es wird gezeigt, wie aus verschiedenen besonderen Papiersorten und Materialien ausgefallen schöne Karten mit individueller Note gestaltet werden können. Je nach Wunsch der Teilnehmer/innen entstehen so mit Hilfe zahlreicher Ideen wertvolle Karten für besondere Anlässe wie Ostern, Kommunion, Geburtstage, Jubiläen, zur Beileidsbekundung und andere Ereignisse. Der je eigenen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Kosten für Papier und Material (ca. 7,- €) werden je nach Verbrauch bei der Kursleitung entrichtet. Bitte mitbringen: Klebestift, Lineal, Schere, Schneideunterlage, Zeitungspapier zum Abdecken der Tische, wenn vorhanden Cuttermesser. Hanne Brunnhuber Mi am 25.3. 1 mal vhs Schultesstr. 19 b 15-17 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 58601 10 €

Textiles Gestalten Bitte beachten Sie auch die Programmangebote Nähen für Anfänger/innen und Fortgeschrittene Kurs-Nrn. PN07, SE14 und WE39 in den Außenstellen Poppenhausen, Sennfeld und Werneck.

Obst- und Gemüseschnitzerei

In diesem Workshop wird gelernt, wie man dekorative Blumen und Figuren aus Obst und Gemüse schnitzen und damit Teller, Platten und Buffets verschönern kann. Denn erst mit origineller Dekoration werden die Gerichte und Buffetplatten richtig appetitlich. Nach dem Kurs können Gäste bei jeder Feier mit selbstgemachten Kunstwerken verzaubert werden. Außerdem gibt es Anregungen für originelle Geschenkideen für festliche Anlässe oder um jemandem eine Freude zu bereiten. Bitte mitbringen: Schneidebrett, Schüssel, flacher Teller/Platte, Schäler. In der Kursgebühr sind 8,- € Materialkosten enthalten. Findet ab 6 Personen statt. Karolina Gerget Sa am 20.6. mit Pause vhs Schultesstr. 19 b 10.30-16.30 Uhr 1. Stock, Zi. 106 Kurs-Nr. 58802 39 €

Schach - Einstiegskurs für Frauen Freizeit und Technik

Fliegen lernen mit Spaß und Freude – Schnupperfliegen in Schweinfurt

Fliegen lernen ist auch in Schweinfurt möglich. Die Teilnehmer/ innen des Kurses erfahren alles über die verschiedenen Möglichkeiten als Privatperson das Fliegen zu erlernen. Fluglehrer des Aero-Club Schweinfurt erklären die Möglichkeiten und alles über Kosten und Dauer. Außerdem werden die Fächer vorgestellt, die im Theorieunterricht für eine erfolgreiche Flugausbildung gelernt werden. Natürlich wird am Vortragsabend auch ausführlich auf technische Fragen der Teilnehmer/innen eingegangen. Bei gutem Wetter können die Interessenten an einem späteren Termin mit Fluglehrer/innen einen Schnupperflug unternehmen (nicht im Kurspreis enthalten). Geeignet ist der Kurs für Personen ab 15 Jahren. Peter Wiggen Fr am 24.4. 1 mal Aero-Club Schweinfurt e.V. 19-21.15 Uhr Flugplatz Kurs-Nr. 58801 13 €

Schach ist ein faszinierendes und unerschöpfliches Spiel. Keine Partie gleicht der anderen. In diesem Kurs werden wir uns mit verschiedenen Übungen und viel Spaß die Grundlagen erschließen: - die Gangarten der verschiedenen Figuren, - der geeignete Partiebeginn, - kleine taktische Kniffe, die im ersten Moment gar nicht nach Schach klingen (z.B. Gabel, Fesselung, Abzug). Kleine Anekdoten aus der Schachgeschichte und zu großen Meistern und Meisterinnen runden den Kurs ab. Informationen und Anmeldung bei Frau Schalkhäuser, Tel.: 0176 43819362 Kursort: Vereinslokal des Schachklub Schweinfurt, Spinnmühle, 1. Stock, Gutermann-Promenade 1, 97421 Schweinfurt. Kursgebühr: 20 € Laura Schalkhäuser Mi ab 22.4. 6 mal 19.30-21 Uhr Kurs-Nr. 58803

79


Grundbildung Lernen von Anfang an in einfacher Sprache - Grundbildung Information und Beratung: Barbara Remold, Tel.: 09721 51-5436 Email: barbara.remold@schweinfurt.de

Assistenzdienst für Menschen mit Behinderung

Sie wollen bei einem vhs-Kurs mitmachen! Sie brauchen Unterstützung! Zum Beispiel: eine Begleitperson. Die Offene BehindertenArbeit (OBA) des Diakonischen Werkes Schweinfurt bietet einen individuellen Assistenzdienst an. Damit möchten wir Menschen mit Behinderung eine gleichberechtigte Teilhabe am Programm der Volkshochschule ermöglichen. Geschulte Assistent/innen unterstützen vhs-Teilnehmer/innen mit Behinderung während der Kursdauer, wenn Hilfe benötigt wird. Entstehende Betreuungskosten können ggf. über die zuständige Pflegekasse abgerechnet werden. Aus organisatorischen Gründen ist eine rechtzeitige Anmeldung nötig. Für nähere Informationen oder zum Abrufen des Assistenzdienstes wenden Sie sich bitte an: Offene Behinderten Arbeit (OBA) der Diakonie, Obere Str. 18, 97421 Schweinfurt, Telefon 09721 54-115 0 E-Mail: oba@diakonie-schweinfurt.de

Schreiben und Lesen lernen (E)

Der Kurs richtet sich an Erwachsene, die das Lesen und Schreiben erlernen und üben möchten. Eine spielerische Herangehensweise und viele praktische Hinweise und Übungen, die das Alltagsleben mit einbeziehen, lockern den Lernstoff auf. In Kooperation mit der Offenen Behindertenarbeit Schweinfurt. Material: Schreibsachen Andrea Hammer Fr ab 27.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 16.15-17.45 Uhr 2. Stock, Zi. 201 Kurs-Nr. 61111 46 €

Infothek „Lesen – Schreiben – Rechnen“

Im Mehrgenerationenhaus der Diakonie Schweinfurt gibt es das kostenlose Angebot Infothek „Lesen - Schreiben - Rechnen“. Hier erfahren Betroffene, Angehörige, Interessierte, Ehrenamtliche oder auch Arbeitgeber alles zum Thema Lesen, Schreiben und Rechnen lernen für Erwachsene. Auskunft unter der Tel.: 0162 7915757 Luisa Mühlstein freitags Mehrgenerationenhaus Schweinfurt 10-12 Uhr “Treffpunkt Mitte“, Markt 51

80

PC-Kurs – in kleinsten Schritten zum Erfolg (E)

Einfache Arbeiten mit dem Word-Programm am PC für Anfänger/innen und Fortgeschrittene In Zusammenarbeit mit der Offenen Behindertenarbeit Schweinfurt. Termine werden mit den Interessenten individuell abgesprochen. Andrea Hammer 6 mal vhs Schultesstr. 19 b 9-11 Uhr 1. Stock, Zi. 101 Kurs-Nr. 61112 37,50 €

„Wiederholung der einfachen Rechenarten“ (Kurs 61103), „Englisch lernen in ganz kleinen Schritten“ (Kurs 61104), Umgang mit Geld - Führen eines Haushaltsbuches (Kurs 61105) sind Angebote im Grundbildungsbereich, die die Volkshochschule gerne einrichtet, wenn Interesse besteht. Bitte melden Sie sich bei uns.

Deutsche Gebärdensprache - Einführung

Eine möglichst weite Verbreitung der Deutschen Gebärdensprache unter Hörenden ist ein wichtiger Schritt, die Isolation Nichthörender zu überwinden. Im Kurs werden standardisierte Gebärden an Gesprächssituationen des Alltags geübt. Der Kurs richtet sich an alle Neuen, aber auch an diejenigen, die bereits an einem Einstieg in die Gebärdensprache teilgenommen haben. Der Kurs kann nicht gekürzt werden. Deshalb gilt folgende Gebührenregelung: bei 6 TN/99 €; 7 TN/85 €; 8 TN/75 €; 9TN/66 €; ab 10 TN/59,50 € Unterrichtsmaterial: ca. 15.- €, zahlbar bei der Kursleitung Oswald Friedrich Di ab 3.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-18.30 Uhr 1. Stock, Zi. 103 Kurs-Nr. 61201 99 € oder günstiger

Ruhe und Entspannung

Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, um Stress abzubauen, damit Körper und Geist wieder in Einklang kommen. Vorgestellt werden verschiedene Methoden zur Entspannung wie ruhige Bewegungsübungen, Phantasiereisen oder Muskelentspannung. Der Kurs findet ab 7 Personen statt. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, event. kleines Kissen. Christa Thain-Wehner Di ab 3.3. 5 mal vhs Schultesstr. 19 b 17-17.45 Uhr Untergeschoss, Zi. 001 Kurs-Nr. 44104 17,75 €

YogaPilates

Yoga und Pilates sind Übungsmethoden für Fitness und Gesundheit. Pilates stärkt die wichtige Tiefenmuskulatur und sorgt für eine gute Ausrichtung der Wirbelsäule. Yoga hält den Körper flexibel und lenkt den Blick nach innen, so kann er beruhigen, den Geist konzentrieren und gleichzeitig zu emotionaler Ausgeglichenheit führen. Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Lebenshilfe Schweinfurt statt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, warme Socken, gr. Handtuch Kornelia Meffert Do ab 12.3. 10 mal vhs Schultesstr. 19 b 10-11 Uhr Untergeschoss, Zi. 004 Kurs-Nr. 44211 38 €

Hinweise für Menschen mit Behinderung: Volkshochschule Schweinfurt vhs-Hauszugang, Schultesstr. 19b: ebenerdig, elektrische Automatiktür, bei einfacher Öffnung 1,10 m breit, bei beidseitiger Öffnung 2,38 m breit. Aufzug: alle vhs-Räume sind ebenerdig mit dem Aufzug erreichbar; Aufzug-Türbreite 0,90 m; Kabinenmaß: ab Haltegriff 1 m breit (1,10 m Bodenbreite), 1,40 m tief; 2,20 m hoch; Stockwerkwahlknöpfe zwischen 0,90 m und 1,15 m hoch auch in Blindenschrift; keine akustische Stockwerkansage; Alarmknopf vorhanden. Glaszwischentüren pro Stockwerk und Klassenzimmertüren: jeweils 1,05 m breit, keine elektronischen Automatiktüren Rollstuhl-WC: vorhanden im Untergeschoss: Türbreite 0,94 m; Tür öffnet sich nach außen, keine elektronische Automatiktür; Kabinenmaße: 2,36 m x 2,26 m; ein beweglicher Haltegriff (links von der Toilette, hochklappbar, Höhe Unterkante 0,67 m, Höhe Oberkante 0,85 m, Länge 0,82 m), Toiletten-Sitzhöhe 0,45 m; anfahrbar von vorne, und links; Waschbeckenhöhe 0,88 m; Raumbreite ab Waschbecken 1,73 m; Alarmknopf vorhanden – mit Euroschlüssel zu öffnen Induktionsanlage: nicht vorhanden Rollstuhlparkplatz: einer vorhanden hinter dem vhs-Gebäude; Maße 4,96 m x 3,50 m; Kopfparkplatz= Parkbucht geradeaus einfahrbar


Dozentenfortbildung Wer lehrend tätig ist, lernt selbst nie aus! Fortbildungen für unsere Dozentinnen und Dozenten Qualität und Teilnehmerzufriedenheit entscheiden sich maßgeblich im vhs-Kursgeschehen. Die Qualifikation und Fortbildung unserer Kursleiter/innen haben deshalb bei uns einen hohen Stellenwert. Unsere Kursleiter/innen können von einer Grundlagenqualifikation über fachdidaktische Seminare bis hin zu speziellen Aspekten des Lehrens und Lernens mit Erwachsenen ihre fachlichen, didaktischen, methodischen und sozialen Kompetenzen laufend erweitern. Die Fortbildungen finden über den Bayerischen Volkshochschulverband statt. Information und Anmeldung ausschließlich über den Bayerischen vhs-Verband, Fäustlestr. 5, 80339 München oder www.kursif.de Auf folgende Fortbildungen an der vhs Schweinfurt weisen wir vornehmlich hin:

Grundlagenseminar 1 Einführung für vhs-Kursleiter/innen Lehren lernen - Lernen lehren

Lernen Sie mehr über das Lehren und Lernen von und mit Erwachsenen. Lernen Sie als neue Kursleitung Ihre Volkshochschule als Institution kennen und machen Sie sich vertraut mit Kursplanung, Kursorganisation und Kurseinstieg. Ihre Entwicklungsschritte können Sie anhand eines persönlichen Kompetenzprofils dokumentieren und am Ende der Reihe der Grundlagenseminare auswerten. Legen Sie mit diesem Seminar einen weiteren Grundstein für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung als Kursleiter/-in. Information und Anmeldung (20 Euro) über den Bayerischen vhs-Verband, Fäustlestr. 5, 80339 München oder www.kursif.de Johanna Wagner Sa 19.09. 2020, 9-17 Uhr vhs Schultesstr. 19 b

Grundlagenseminar 2 Umgang mit schwierigen Kurssituationen Gruppe und Kommunikation

Lernen Sie die typischen Phasen der Entwicklung von Gruppen kennen und erfahren Sie, welche Anforderungen an Sie als Kursleitung in diesem Prozess gestellt werden. Häufig auftretende Situationen des Kursgeschehens werden genauer betrachtet und Möglichkeiten des pädagogischen Umgangs erarbeitet. Erproben Sie in geschützter Umgebung typische Kommunikationssituationen und erfahren Sie, wie Sie ein Feld für lebendiges Lehren und Lernen in Ihren Kursen schaffen können. Information und Anmeldung (20 Euro) über den Bayerischen vhs-Verband, Fäustlestr. 5, 80339 München oder www.kursif.de Johanna Wagner Sa 07.03.2020, 9-17 Uhr vhs Schultesstr. 19 b

Aufbauseminar: Apps & Co. – digitale Medien ideal zum Sprachenlernen

Für den Sprachunterricht bieten digitale Medien und insbesondere das Internet eine Fülle neuer Möglichkeiten und Chancen, stellen Kursleiter/-innen aber auch vor Herausforderungen. Lernen Sie, digitale Medien gewinnbringend in Ihrem Unterricht einzusetzen. Folgenden Fragen/Themen werden wir uns ausgiebig widmen: Welche Möglichkeiten bietet das Internet für Sprachkursleiter/innen? Welche Apps können Sie im Unterricht und außerhalb sinnvoll einsetzen? Welche Anwendungen sind für welche Lernphase sinnvoll? Praktische Tipps - vom Herunterladen, Einrichten bis zum Einsatz im Unterricht Der Workshop richtet sich an Kursleiter/-innen, die Apps und das Internet bis jetzt nur wenig oder gar nicht nutzen. Grundkenntnisse in der Bedienung Ihres Smartphones/Tablets werden jedoch vorausgesetzt. Sie sollten in der Lage sein, auf Ihr Gerät eine kostenfreie App herunterzuladen. Außerdem benötigen Sie Internet-Grundkenntnisse am Computer sowie eine E-Mail-Adresse, auf die Sie im Internet zugreifen können. Die Fortbildung bietet ausreichend Zeit für das praktische Einüben des Gelernten und den Erfahrungsaustausch. Bitte bringen Sie unbedingt ein Smartphone und/oder ein Tablet mit Ladekabel zum Seminar mit. Information und Anmeldung (33 Euro) über den Bayerischen vhs-Verband, Fäustlestr. 5, 80339 München oder www.kursif.de Silke Riegler Sa am 21.03.2020, 10-15.30 Uhr vhs Schultesstr. 19 b

Die Volkshochschulen

Selbsthilfegruppen in Schweinfurt 50 Selbsthilfegruppen aus dem Gesundheitsbereich sind in einer von der vhs 2013 aktualisierten Broschüre zusammengefasst. Die Volkshochschule Schweinfurt ist in der Region die Selbsthilfegruppenunterstützungsstelle. Die Broschüre ist bei Bedarf auch in größeren Mengen kostenfrei in der Volkshochschule Schweinfurt im Rathaus erhältlich. 81


Junge vhs Junge vhs: Programm für junge Menschen Nähere Informationen unter den angegebenen Fachbereichen und Kursnummern

Sprachen Information und Beratung: Elke Moulin, Tel.: 09721 51-5434

Englisch für Kinder (Grundschule 1. und 2. Klasse) – Gruppe 1 Kurs-Nr. 330911

Pädagogik Information und Beratung: Jutta Cize, Tel.: 09721 51-5433

Fit im Kopf- fit in der Schule (1.-4. Klasse) Kurs-Nr. 15201

Schule Information und Beratung: Lisa Örtel, Tel.: 09721 51-5435

Mathematik für den Quali Kurs-Nr. 21501

Mathematik für den Mittleren Abschluss der Mittelschule

Englisch für Kinder (Grundschule 3. und 4. Klasse) – Gruppe 2 Kurs-Nr. 330912

Englisch für Kinder (Gymnasium 6. Klasse)

Recycling und Upcycling für Kinder von 8-12 Jahren

Kurs-Nr. 330914

Kurs-Nr. BF36 Information und Beratung: Julia Korol, Tel.: 09721 51-5432

Deutsch A2 für Kinder und Jugendliche

Dittelbrunn

Kurs-Nr. 322051

Happy Painting für Kinder von 6-12 Jahren

Deutsch B1 für Kinder und Jugendliche

Kurs-Nr. DI16

Kurs-Nr. 323051

Euerbach Seifenblasenexperimente für Kinder von 6-11 Jahren

Information und Beratung: Barbara Remold, Tel.: 09721 51-5436

Kurs-Nr. EB09

Inline Skaten für Kinder

Inliner für Kinder von 6-10 Jahren

Kurs-Nr. 58207

Bewegung und Spiel für Kinder

Happy Painting für Kinder (6-12 Jahre) mit einem Elternteil

Kurs-Nr. 46202

Kurs-Nr. 58208

Kurs-Nr. 46203

Eltern-Kind-Turnen Mutter-Kind-Turnen Kurs-Nr. 46204

82

Kurs-Nr. BF34

Kurs-Nr. BF35

Happy Painting für Kinder von 6-12 Jahren

Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

Osterbäckerei für Kinder von 7-12 Jahren

Kurs-Nr. 330913

Kurs-Nr. 46201

Verschenken Sie doch mal Entspannung!

Bergrheinfeld

Englisch für Kinder (Realschule 5. Klasse)

Gesundheit

Information und Beratung: Lisa Örtel, Tel.: 09721 51-5435

Information und Beratung: Lisa Örtel, Tel.: 09721 51-5435 Johanna Wagner, Tel.: 09721 51-5431

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen – Grundkurs

Kurs-Nr. 21502

Kultur

Angebote im Landkreis

Verschenken Sie doch mal Fitness! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

Kurs-Nr. EB10

Inliner für fortgeschrittene Kinder von 6-10 Jahren Kurs-Nr. EB11

Inliner für fortgeschrittene Kinder von 6-10 Jahren Kurs-Nr. EB12

Verschenken Sie doch mal Kultur! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44


Junge vhs Geldersheim Kinderyoga für Kinder im Grundschulalter Kurs-Nr. GH09

Junge Forscher/innen von 7-10 Jahren Kurs-Nr. GH10

„Phantasie kennt keine Grenzen!“ Kurs-Nr. GH11

Gochsheim Junge Forscher/innen von 5-8 Jahren Kurs-Nr. GS14

Poppenhausen

Schwebheim

Üchtelhausen

Bewusst durchs Jahr – Anregungen für Eltern und Großeltern

Sonne, Mond und Sterne – kleine Weltraumkunde für Kinder von 6-10 Jahren

Kurs-Nr. SH23

Kurs-Nr. UH16

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen - Grundkurs

Yoga für Jugendliche von 11-14 Jahren Kurs-Nr. UH17

Kurs-Nr. SH24

Junge Forscher/innen von 5-8 Jahren Kurs-Nr. SH25

Wasserlosen Kinderturnen für 2- bis 6-Jährige in Begleitung eines Erwachsenen

Sennfeld

Kurs-Nr. WG11

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen - Grundkurs Kurs-Nr. SE17

Wind- und Wetterexperimente für Kinder von 7-10 Jahren

Spannende Experimente für Kinder von 5-8 Jahren

Kurs-Nr. PN08

Kurs-Nr. SE18

Werneck Spannende Experimente für Kinder von 9-12 Jahren Kurs-Nr. WE46

Osterbäckerei für Kinder von 7-12 Jahren Schonungen

Kurs-Nr. 47

Stadtlauringen

Tiere in Schachteln für Kinder im Grundschulalter

Kinderyoga für Kinder ab dem Grundschulalter

Kurs-Nr. SG20

Kurs-Nr. ST16

Junge Forscher/innen von 5-8 Jahren

Chemie für Kinder von 9-12 Jahren

Kurs-Nr. SG21

Kurs-Nr. ST17

Wen Do – für Mädchen von 6-10 Jahren Kurs-Nr. WE48

Yoga für Kinder im Grundschulalter Kurs-Nr. WE49

Computerschreiben mit dem 10-Fingersystem in 5 Stunden für Kinder ab 9 Jahren Kurs-Nr. WE50

Zeitzeugen erinnern sich: Schweinfurt – vom Schwarzen Markt zum Wirtschaftswunder Entstanden ist das Buch aus einem vhs-Arbeitskreis mit dem Ziel, Zeitzeugenberichte zu sammeln, die den Zeitraum nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 70iger Jahre in Schweinfurt beschreiben. Initiiert wurde das Buch von Frau Dr. Barbara Vogel-Fuchs, herausgegeben hat es Hans Driesel. 63 Beiträge skizzieren die Entwicklung unserer Stadt in Text und vielen Bildern.

Die Volkshochschulen

Die Volkshochschule verkauft die Bücher zu einem Sonderpreis von

5 Euro

83


Seniorenprogramm Programm für Seniorinnen und Senioren In den Programmbereichen der Volkshochschule finden Sie viele Angebote, die sich speziell an Menschen richten, die bereits älter sind, sich aber jung genug fühlen, um an vhs-Kursen regelmäßig teilzunehmen. Zu diesen Angeboten erfolgt die Anmeldung ausschließlich in der vhs, Rathaus, Zi. 102. Zusätzlich zu diesen vhs- Bildungsangeboten bietet das Seniorenbüro in Kooperation mit dem Seniorenbeirat ein eigenes Programm an, zu dem man sich im Zentrum am Schrotturm anmeldet und informiert: Petersgasse 5, Tel. 09721 51-3965.

Bildungsveranstaltungen: Mittwoch 22.04., 14.30 Uhr Donnerstag, 16.04., 17 Uhr

Rollator fahren lernen mit Adi Schön, Diana Ruppert Die Liparischen Inseln, Filmbericht von Jürgen Schmid

Film ab-Vorhang auf: Kino und Gespräch donnerstags 14.30-16.30 Uhr im Schrotturm 19.03. Bis zum Horizont, dann links (D 2012) 16.04. Das Narrenschiff (USA 1965) 18.06. Der Club der toten Dichter (USA 1988)

Die Seniorenwochen finden in Schweinfurt im Mai 2020 unter der Regie des Seniorenbeirats und Seniorenbüros statt. Ein Flyer hierüber wird rechtzeitig im Schrotturm erhältlich sein.

Rollator fahren (k)eine Kunst

Fahren Sie sicher mit ihrem Rollator. Unser Angebot in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Schweinfurt und der Polizei Schweinfurt unterstützt Sie dabei. Melden Sie sich unter 09721/ 51-3965 oder per Mail seniorenbuero@schweinfurt.de an. Sobald sechs Anmeldungen vorliegen, vereinbaren wir mit Ihnen einen Kurstermin.

Erklär-Nachmittag für Senioren: Tablet und Smartphone

Ein Angebot von Jugendlichen für Senioren. Um das Angebot wahrnehmen zu können ist die APP „Jugend erklärt - Videos“ auf dem eigenen Smartphone oder Tablet erforderlich. Veranstalter: Offener Jugendtreff „Kom,ma“ im Katholischen Dekanatszentrum Schweinfurt, Schultesstr. 21, 97421 Schweinfurt, Telefon 09721/4740810

Museum Georg Schäfer: Angebot für Menschen mit Demenz

• Führung für Menschen mit Demenz und deren Angehörige oder Pflegende • Termine: 04.02.,02.04., 02.07.2020, 06.10. jeweils 15-16.30 Uhr • Eintritt: 2,50 € pro Person • Anmeldung erforderlich: Telefon 09721 51-4830 oder 09721 514825

84

Wöchentliche Veranstaltungen Seniorengymnastik

Montag von 10 bis 11 Uhr im Pfarrzentrum Christ-König, Albert-Schweitzer-Str. 1 Leitung: Wiltrud Dietmar, Telefon 09723 7456 Dienstag von 14.30 bis 15.30 Uhr im Rotkreuz-Haus, Gorch-Fock-Str. 15 Leitung: Erika Steiche, Telefon 09721 42615 und Karin Köhler, Telefon 09725 9610 Mittwoch von 14.30 bis 15.30 Uhr im Rotkreuz-Haus, Gorch-Fock-Str. 15 Leitung: Brigitte Brätz, Telefon 09721 805511 Freitag von 9-10 Uhr im Haus Marienthal, Am Oberen Marienbach 7 Leitung: Helga Clarner, Telefon 09721 45034

Offener Treff

Montag + Mittwoch von 14-17 Uhr im Schrotturm, Erdgeschoss

Walking-Gruppe

Dienstag + Mittwoch um 9.30 Uhr in den Wehranlagen, Treffpunkt Parkplatz Ruderclub Leitung: Günther Wehner

Wandergruppe

Donnerstag (Programm im Seniorenbüro erhältlich) Leitung: Hans-Peter-Neumann, Telefon 09721 86600

Schachspiel

Mittwoch von 18-20 Uhr im Café „Vorndran“, Obere Str. 9, 97421 Schweinfurt Voranmeldung bei Norbert Lukas, Telefon 09721 6427230 oder 0160 91689943 erforderlich.

Seniorentanzkreis für alle

Auskunft erteilt Frau Christa Vogel, Telefon 09721 82273

Tanzcafé im Marienstift

Treffpunkt: Marienstift, St.-Anton-Str. 4, 97422 Schweinfurt, Restaurant Termine: 06.05., 03.06., 08.07., 05.08.jeweils von 15-17 Uhr

Hausführung im Marienstift

Service-Wohnanlage Marienstift, St.-Anton-Str. 4, 97422 Schweinfurt Treffpunkt: Rezeption Termine: 18.03., 15.04., 13.05., 17.06., 22.07., 19.08., jeweils ab 14:30 Uhr Programme weiterer Organisationen und Vereine liegen im Seniorenbüro auf! Programm-Änderungen vorbehalten!

Zentrum am Schrotturm Unter der Bezeichnung „Zentrum am Schrotturm“ sind ab sofort folgende Beratungsstellen zu finden:  Seniorenbüro, Tel.: 51-3968  Geschäftsstelle des Beirats für Menschen mit Behinderung, Tel.: 51-3968  Geschäftsstelle des Seniorenbeirates, Tel.: 51-3968  Pflegestützpunkt Schweinfurt, Tel.: 53-3230  Betreuungsstelle, Tel.: 51-3966  Geschäftsstelle der Lokalen Agenda 21, Tel.: 51-3967 Öffnungszeiten sind: montags, mittwochs und freitags von 9-13 Uhr, dienstags und donnerstags von 13-17 Uhr.


Außenstellen AUSSENSTELLEN Beratung und Information: Lisa Örtel Tel. 09721 51-5435 E-Mail: lisa.oertel@schweinfurt.de Johanna Wagner Tel. 09721 51-5431 E-Mail: johanna.wagner@schweinfurt.de In unseren 16 vhs-Außenstellen werden in diesem Semester 295 Veranstaltungen in den Bereichen Gesundheit, Natur und Ökologie, Jugend und Erziehung, Heimatgeschichte, Frauenfragen und Senioren, EDV und Sprachen, Ernährung und Kreatives Gestalten angeboten. Wenn Sie Ihre Wunsch-Veranstaltung im vhs-Programm Ihrer Gemeinde vermissen, schauen Sie mal ins Programm der Nachbargemeinden. Wie in jedem Semester kooperieren wir auch in diesem mit verschiedenen Einrichtungen im Landkreis Schweinfurt:

1. Freiwilligenagentur GemeinSinn zusammen geht’s!

Für folgende Veranstaltungen erfolgt die Anmeldung über die jeweilige vhs-Außenstelle, in der das Angebot stattfindet.  Vorstand als wichtigstes Organ am Mo 23.3., 18-21 Uhr in Geldersheim (Kurs-Nr. GH02)  Haltung zeigen! Selbst-Bewusst und couragiert am Mo 25.5., 18.30-21.30 Uhr in Schonungen (Kurs-Nr. SG17) Für folgende Veranstaltungen erfolgt die Anmeldung über die vhs Gerolzhofen, Tel. 09382 99603.  Haltung finden! Verschieden, aber gleichwertig am Mi 29.4., 18.30-21.30 Uhr in Oberspiesheim (Kurs-Nr. 10OS)  „Alle solln’s wissen“ Wirkungsvolle Plakatgestaltung am Do 7.5., 18-21 Uhr in Gerolzhofen (Kurs-Nr. 1200G)  Flyer erstellen und Kernbotschaft vermitteln am Do 7.5., 18-21 Uhr in Gerolzhofen (Kurs-Nr. 1210G)

2. Kommunale Jugendarbeit – Landkreis Schweinfurt

Präventionsangebote nach §20 SGB V Die Volkshochschule Schweinfurt bietet Ihnen im Programmbereich Gesundheit ein hochwertiges Angebot an Kursen zur Gesundheitsförderung und Primärprävention. Als Einrichtung in öffentlicher Verantwortung sichern und entwickeln wir systematisch die Qualität unseres Angebots. In den Bereichen Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann die Teilnahme an Präventionsangeboten von den gesetzlichen Krankenkassen gemäß §20 SGB V gefördert werden. Über die Förderung entscheiden die Krankenkassen und die in deren Auftrag arbeitende Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP), auf die Entscheidung haben wir keinen Einfluss. Die dieser Entscheidung zugrunde liegenden Kriterien können sich erheblich von den Qualitätskriterien der Volkshochschule unterscheiden. Wir und unsere qualifizierten Kursleitungen orientieren uns in unseren Gesundheitsangeboten zusätzlich zu den medizinisch-fachlichen vor allem an pädagogischen Gesichtspunkten zur Begleitung von Lernprozessen. Ein Angebot im Rahmen des §20 SGB V bereitzustellen, ist zudem mit einem Verwaltungsaufwand verbunden, der die Personalressourcen unserer öffentlich geförderten Einrichtung übersteigt. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir keine Kurse bei der ZPP zur Bezuschussung zertifizieren.

Die Freiwilligenagentur GemeinSinn ist Fach- und Beratungsstelle zur Förderung von Bürgerschaftlichem Engagement und zur Stärkung des Ehrenamtes im Landkreis Schweinfurt. Sie wird zu 90% gefördert vom Landkreis Schweinfurt, Träger ist der BRK-Kreisverband Schweinfurt. Das Weiterbildungsangebot „Fit fürs Ehrenamt“ der Freiwilligenagentur GemeinSinn ist ausgelegt für alle Ehrenamtlichen, die sich in Vereinen, Verbänden oder Initiativen des Landkreises Schweinfurt freiwillig engagieren oder sich künftig aktiv einbringen möchten. Durch diese kostenfreien Angebote haben sie die Möglichkeit ihre Kenntnisse zu erweitern. In Vorträgen, Workshops und Seminaren entwickeln und erlangen Sie fundiertes Einstiegs- und Aufbauwissen. Die Kurse werden von qualifizierten Referenten/innen geleitet und finden in verschiedenen Gemeinden im Landkreis statt. Nutzen Sie die kurzen Wege und die fachlichen Inputs in Ihrer Nähe. Wir bitten um Anmeldung bei der vhs und verbindliche Teilnahme. Sie erhalten Teilnahmebestätigungen über die jeweilige Fortbildung. Hierfür und für statistische Zwecke leiten wir Ihre Daten an die Freiwilligenagentur weiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.freiwilligenagentur-gemeinsinn.de und www.facebook/freiwilligenagenturgemeinsinn.de. Für einen Beratungstermin kontaktieren Sie uns gerne unter 09721 94904-27. Wenn Sie aktuelle Informationen zum Thema Ehrenamt im Landkreis Schweinfurt erhalten möchten, melden Sie sich einfach unter info@freiwilligenagenturgemeinsinn.de für unseren Newsletter an.

Tagesseminare für Eltern vom Babyalter bis zur Pubertät

Spaß und Freude an der Erziehung, sowie Information und Austausch stehen im Mittelpunkt bei den „Eltern-Check“-Seminaren der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Schweinfurt. In entspannter Atmosphäre können sich die Eltern austauschen, viele praktische Anregungen und Ideen zu Themen wie „Umgang mit Konflikten“ oder „Grenzen setzen“ einholen.  Eltern-Check I: am 25.5.2020 für Eltern mit Kindern bis 3 Jahren Themenschwerpunkte: Entwicklung, Erziehung, Kinderpflege, Erste Hilfe, Unfallverhütung  Eltern-Check II: am 16.5.2020 für Eltern mit Kindern von 3-6 Jahren Themenschwerpunkte: Entwicklung, Erziehung, Ernährung, Übergang Kindergarten und Schule  Eltern-Check III: am 27.6.2020 für Eltern mit Kindern von 6-11 Jahren Themenschwerpunkte: Entwicklung, Erziehung, Vorpubertät, Medien  Eltern-Check IV: am 11.7.2020 für Eltern mit Kindern ab 11 Jahren Themenschwerpunkte: Entwicklung, Erziehung, Pubertät, Kommunikation

Ob und wie Ihre Kursteilnahme gefördert wird, bitten wir Sie direkt mit Ihrer Krankenkasse zu klären, am besten vor Kursbeginn. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage nach Abschluss Ihres Gesundheitskurses eine vhs-Teilnahmebescheinigung aus, wenn Sie an mindestens 80% der Kursstunden teilgenommen haben. Andere Bescheinigungen für Krankenkassen (dies gilt auch für Bonushefte) stellen wir nicht aus.

Und noch ein Wort in eigener Sache: Wenn Sie ein neues Thema oder eine spannende Idee haben, die unser Programm bereichern kann, melden Sie sich bitte bei uns. Wir freuen uns über Reaktionen. Denn: unser Programm ist Ihr Programm!

Nähere Informationen und Anmeldung: Kommunale Jugendarbeit Tel. 09721 55-519, E-Mail: koja@lrasw.de, www.landkreis-schweinfurt.de/koja

Für folgende Veranstaltungen erfolgt die Anmeldung über die vhs Schweinfurt, Tel. 09721 51-5444.  Zusammenhänge erkennen! Vielfalt Vorurteile Rassismus am Mi 18.3., 18.30-21.30 Uhr in Schweinfurt (Kurs-Nr. 11112)  Mehrwert Ehrenamt am Mi 22.4., 18-21 Uhr in Schweinfurt (Kurs-Nr. 11111)

85


Außenstellen / Bergrheinfeld Einzelveranstaltungen Land Nachfolgend sind die Einzelveranstaltungen der Außenstellen aufgeführt. Die genauen Angaben finden Sie im Programm der entsprechenden Außenstelle. Soweit der Veranstaltungsort dort nicht ausreichend angegeben ist, fragen Sie bitte in der jeweiligen Gemeindeverwaltung nach.

Februar Sa 29.02. Homöopathie bei Schlafstörungen (Euerbach, EB01)

März Di Do Di Mi Mi Mi Do Do Do

03.03. 05.03. 10.03 11.03. 11.03. 11.03. 12.03. 12.03. 12.03.

Do 12.03. Di 17.03. Di 17.03. Mi 18.03. Mi 18.03. Do 19.03. Do 19.03. So 22.03. Mo 23.03. Mo 23.03. Di 24.03. Mi 25.03. Mi Do Fr So Di

25.03. 26.03. 27.03. 29.03. 31.03.

Kräuter und Rheuma (Schwebheim, SH01) Heuschnupfen (Bergrheinfeld, BF01) „Ich lauf für dich nach Rom“ (Dittelbrunn, DI011) Selbständig und sicher im Alter leben (Werneck, WE02) Lesung „Der Versunkene“ (Üchtelhausen, UH01) Gutes Hören geht uns alle an (Dittelbrunn, DI01) „Herrla un Fräla könna viel erzähl“ (Dittelbrunn, DI02) Stoffwechseloptimierung (Schwebheim, SH02) Blumen bringen Freude - für Mensch und Biene (Euerbach, EB02) Im Dschungel der Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Schonungen, SG02) Heimat suchen - Heimat finden (Werneck, WE03) Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung (Poppenhausen, PN01) Kurzweil im Oberen Werntal (Werneck, WE04) „Zum Glück sind wir schon älter“ (Werneck, WE05) Fränkische Mundart und Lieder (Werneck, WE06) Lesung „Gfundn zwischn Babberdeggl“ (Werneck, WE07) Führung im Jüdischen Friedhof (Schwanfeld, SF01) Vorstand als wichtigstes Organ (Geldersheim, GH02) Rettet den Vorgarten Gute Gründe für eine grüne Visitenkarte (Gochsheim, GS01) Blumen bringen Freude - für Mensch und Biene (Waigolshausen, WH01) Heimische Superfoods - Kraftpakete vor der Haustür (Geldersheim, GH03) Lesung „Der Versunkene“ (Bergrheinfeld, BF03) Mit dem Fahrrad nach Norwegen (Niederwerrn, NW01) Einführung in das Mietrecht (Schwebheim, SH03) Führung auf dem Windlehrpfad (Schwanfeld, SF02) Heuschnupfenlindernde Nährstoffe (Gochsheim, GS02)

April

Bergrheinfeld (BF)

Mi 01.04. Bunte Vielfalt in Kästen und Töpfen (Werneck, WE08) Mi 01.04. Im Dschungel der Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Werneck, WE13) Mi 15.04. Fränkische Osterbrunnen und Osterkronen(Werneck, WE09) Do 16.04. Gutes Hören geht uns alle an (Bergrheinfeld, BF04) Sa 18.04. Korbtheater mit Ali Büttner:„Schorschies Traum“ (Bergrheinfeld, BF05) So 19.04. Wildkräuter und Giftpflanzenlehrwanderung (Bergrheinfeld, BF28) Mo 20.04. Biergeschichte und Biergeschichten (Üchtelhausen, UH02) Di 21.04. Einführung in die klassische Homöopathie (Wasserlosen, WG01) Do 23.04. Ischia - Trauminsel im Golf von Neapel (Werneck, WE10) Do 23.04. Lesung „Der Versunkene“ (Schwebheim, SH04) Do 23.04. Dachbegrünung - dein Dach kann mehr! (Euerbach, EB04) Do 23.04. Nachhaltig leben im Alltag (Niederwerrn, NW02) So 26.04. Brönnhof-Rundgang (Üchtelhausen, UH03) Di 28.04. Heimische Superfoods - Kraftpakete vor der Haustür (Bergrheinfeld, BF06) Di 28.04. Nachhaltig leben im Alltag (Waigolshausen, WH02) Di 28.04. Im Dschungel der Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Poppenhausen, PN02) Mi 29.04. Gutes Hören geht uns alle an (Sennfeld, SE02) Mi 29.04. Eine Reise durch bekannte und unbekannte Märchen (Üchtelhausen, UH04)

Einzelveranstaltungen

Mai Mi Do Sa Di Mi Do

06.05. 07.05. 09.05. 12.05. 13.05. 14.05.

Do 14.05. Fr 15.05. So 17.05. So 17.05. Di 19.05. Mo 25.05. Do 28.05.

Nachhaltig leben im Alltag (Stadtlauringen, ST03) Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand! (Schonungen, SG03) Natur- und pflanzenkundlicheWanderung (Werneck,WE121) Die Erbengemeinschaft (Sennfeld, SE03) Burnout und Homöopathie (Üchtelhausen, UH05) Das Wasser-Zirkulations-System„Pipe in Pipe“ (Euerbach, EB05) Erschöpfungszustände und klassische Homöopathie (Sennfeld, SE04) Pflanzliche Antibiotika (Schwanfeld, SF04) Brönnhof-Rundgang (Üchtelhausen, UH031) Führung im Bandkeramik-Museum (Schwanfeld, SF03) Wie kann die Energiewende gelingen? (Sennfeld, SE05) Ihr Weg zu einem gesunden Rücken (Schwebheim, SH05) Heuschnupfen, Nesselsucht, Kontaktallergie (Stadtlauringen, ST02)

Juni Sa 13.06. Exkursion zum Internationalen Comic-Salon Erlangen (Bergrheinfeld, BF07) Di 16.06. Vergesslichkeit im Alter - wir tun etwas dagegen Fortsetzung (Euerbach, EB06) Do 18.06. Schlösser der Loire (Werneck, WE11)

Juli Mi 08.07. Seniorinnen und Senioren im Visier der Betrüger und Diebe (Werneck, WE12)

Verschenken Sie doch mal Wissen! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

86

Anmeldung ab Montag, 10. Februar in der Gemeindeverwaltung. Jede Person kann bei der Anmeldung pro Kurs jeweils nur zwei Anmeldungen abgeben. Telefonische Anmeldung am 10.2. ab 10 Uhr. Die schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen werden erst ab 10.2. bearbeitet, hier wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Für Einzelveranstaltungen der vhs ist zwingend eine Anmeldung erforderlich. Für Einzelveranstaltungen der Gemeindebibliothek ist keine Anmeldung erforderlich, Eintrittskarten bekommen Sie an der Abendkasse bzw. im Vorverkauf direkt in der Bibliothek. Veranstaltungen finden im Zehnthaus oder in der Mittelschule Holderhecke statt, wenn nicht anders vermerkt. Genauer Ort wird bei der Anmeldung bzw. in den ‚Berger Nachrichten‘ bekannt gegeben. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo-Fr 8-12 Uhr, Mo 14-17 Uhr, Di 16-17 Uhr, Do 16-17.30 Uhr. Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung: Herr Dölzer Tel.: 09721 9700-17, Fax: 9700-30. E-Mail-Adresse: juergen.doelzer@bergrheinfeld.de Anschrift Gemeindeverwaltung: Hauptstr. 38, 97493 Bergrheinfeld.

Heuschnupfen

Heuschnupfen ist eine allergiebedingte Entzündung der Nasenschleimhaut. Welche naturheilkundlichen Behandlungsmöglichkeiten es gibt und was Sie selbst dagegen tun können, erklärt Heilpraktikerin und Phytotherapeutin Sara Götz in diesem Vortrag. Anmeldung über die vhs erforderlich! Sara Götz Do am 5.3. Bergrheinfeld, Zehnthaus 19.30 Uhr Hauptstr. 36 Nr. BF01 2€

Strickparty und Handarbeitstreff

Lust auf Wollgefühle? Dann auf zur Bercher Strickparty in die Gemeindebibliothek. Anfänger/innen und Spezialist/innen können zusammen ihrer Wolllust frönen und haben bei Problemen mit Lissy Dahlfeld eine kompetente Beraterin. Termine: 6.3., 3.4., 8.5. Keine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei, Getränke und Snacks gibt es gegen eine Spende. In Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek. Fr ab 6.3. 3 mal Bergrheinfeld, Bibliothek 19-22 Uhr Zehnthaus , Hauptstr. 36 Nr. BF02 gebührenfrei


Bergrheinfeld Lesung „Der Versunkene“

Lässt sich über ein so sprödes Thema wie die Gebietsreform in Unterfranken, die in den 1970er Jahren die Gemüter erregte, ein Roman schreiben? Herr Gehringer wagt es, und da sein Erzähler mit bemerkenswerter Hartnäckigkeit dem Schicksal eines plötzlich spurlos entschwundenen Dorfbürgermeisters nachspürt, findet man sich unvermittelt in einem Regionalkrimi wieder. Allerdings mit dem Unterschied, dass es hier um eine wahre Geschichte geht, was die Sache um so spannender macht. Eintritt: 3,- €. In Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek. Bernhard Gehringer Mi am 25.3. Bergrheinfeld, Zehnthaus, Bibliothek 19 Uhr Hauptstr. 36 Nr. BF03

Seniorennachmittag: Gutes Hören geht uns alle an

Fachleute gehen davon aus, dass deutschlandweit rund 15 Millionen Menschen nicht mehr einwandfrei hören. Dies betrifft Menschen in allen Altersklassen, auch Kinder. Wer aktiv etwas dagegen unternimmt, erhält sich nicht nur die Kommunikationsfähigkeit und erhöht seine Lebensqualität, sondern fördert auch sein Wohlbefinden, das seelische Gleichgewicht und vor allem die geistige Fitness. Denn nur wer gut hört, kann mitten im Leben stehen. Die Referentin ist Hörakustik-Meisterin. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Bergrheinfeld. Sabine Hertlein Do am 16.4. Bergrheinfeld, Zehnthaus 14 Uhr Hauptstr. 36 Nr. BF04 Eintritt frei

Exkursion zum Internationalen Comic-Salon Erlangen

Gemeinsame Fahrt mit der Bahn nach Erlangen und Besuch des größten deutschsprachigen Festivals für Comic-Kultur. Für Jugendliche ab 14 Jahren, Erwachsene sowie Kinder in Begleitung ihrer Eltern. Anmeldung bis 29.5. unter bibliothek@bergrheinfeld.de. Treffpunkt: Schweinfurt Hauptbahnhof, 10.30 Uhr. Gebühr: 25,- € (Bahnfahrt und Eintritt). In Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek. Sa am 13.6. 10.30-18 Uhr Nr. BF07

25. Bergrheinfelder Kulturwoche vom 14.6.-21.6.2020 So 14.6.

Eröffnungskonzert „A Tribute to Simon & Garfunkel“, Duo Graceland Mo 15.6. „Franken - dodal global“, Konzert mit HerzensBLECHer Di 16.6. Special Programm: Kabarett mit TBC Mi 17.6. „Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni, Theater der Disharmonie Fr 19.6. Konzert mit Tuija Komi Quartett Sa 20.6. Brunnenfest mit der Gruppe Brass Brachial So 14.6.-21.6. Ausstellung: Künstler aus der Allianz Oberes Werntal stellen aus Ausführliches Programm im Rathaus erhältlich oder unter www.bergrheinfeld.de Nr. BF08

Gymnastik für Wirbelsäule, Bauch und Körpermitte - für Frauen

Mit abwechslungsreichen Übungen wird die gesamte Muskulatur gekräftigt, um die Leistungsfähigkeit im Alltag zu verbessern. Koordinations-, Dehnungs- und Entspannungsübungen verschiedenster Art runden das Gesundheitstraining ab. Der Kurs entfällt am 16.3. und 15.6. Gabriele Graser Mo ab 2.3. 15 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 8.30-9.25 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF11 41 €

Gymnastik für Wirbelsäule, Bauch und Körpermitte - für Frauen

Inhalte wie Kurs BF11, jedoch: Der Kurs entfällt am 16.3. und 15.6. Gabriele Graser Mo ab 2.3. 15 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 9.30-10.25 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF12 41 €

Gymnastik für Wirbelsäule, Bauch und Körpermitte - für Frauen

Inhalte wie Kurs BF11, jedoch: Der Kurs entfällt am 16.3. und 15.6. Gabriele Graser Mo ab 2.3. 15 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 10.30-11.25 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF13 41 €

Wirbelsäulengymnastik Korbtheater mit Ali Büttner: „Schorschies Traum“

Franzi will ein Pferd, doch bekommt Esel Schorschie. Der will Franzi für sich gewinnen. Aber wieviel Pferd steckt wirklich in Schorschie? Ort: Turnhalle der Grundschule Bergrheinfeld. Eintritt: 6,- €, Vorverkauf: 5,- € (ab 30.3.). In Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek. Sa am 18.4. Bergrheinfeld, Grundschule, Turnhalle 16 Uhr Hauptstr. 34 Nr. BF05

Heimische Superfoods – Kraftpakete vor der Haustür

Was sind „Superfoods“? Welche heimischen „Superfoods“ stehen uns zur Verfügung? Was können sie leisten? An diesem Abend werden die Inhaltsstoffe und die Wirkung der „Superfoods“ vorgestellt. Leinsamen statt Chiasamen, Aronia-Beere, Wildkräuter, Gemüse, Sprossen, Nüsse und Öle und noch vieles mehr stehen für die Gesundheit zur Verfügung. Nahrungsergänzungsmittel ade! Es werden einige verarbeitete Superfoods mitgebracht. Freuen Sie sich auf diese geschmackliche Vielfalt. 3,- € Materialkosten für Skript und Verkostung sind in der Gebühr enthalten. Anmeldung über die vhs erforderlich! Aurelia Günther Di am 28.4. Bergrheinfeld, Zehnthaus 19 Uhr Hauptstr. 36 Nr. BF06 5€

Kurse Literaturstunde am Vormittag

Dieses Angebot ist für ‚Lesebegeisterte‘ jeden Alters gedacht. An den Treffen (in der Regel jeden ersten Montag im Monat) werden die von den Teilnehmern ausgesuchten Bücher besprochen. Auch Biographien und weitere Werke werden betrachtet. Angedacht ist ebenfalls die Vorstellung von persönlichen Lieblingsbüchern. Anmeldung im Rathaus erforderlich. Termine: 9.3., 6.4., 4.5., 8.6., 6.7. In Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek. Mo ab 9.3. 5 mal Bergrheinfeld, Bibliothek 10.30-12 Uhr Zehnthaus, Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF09 gebührenfrei

Effektives und entspannendes Ganzkörpertraining mit Schwerpunkt auf Bauch-, Rücken-, Gesäß- und Beckenbodenmuskulatur nach den Grundprinzipien von Joseph Pilates. Pezzi-Ball, Thera-Band und Gewichte kommen in einzelnen Schwerpunktstunden zum Einsatz. Der Kurs entfällt am 16.3. und 15.6. Christiane Schwittek Mo ab 2.3. 14 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 18.45-19.45 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF14 42 €

Wirbelsäulengymnastik

Inhalte wie Kurs BF14, jedoch: Der Kurs entfällt am 16.3. und 15.6. Christiane Schwittek Mo ab 2.3. 14 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 19.45-20.45 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF15 42 €

Spieleabende

Zusammen mit dem Katholischen Frauenbund Bergrheinfeld bietet die Gemeindebibliothek Spieleabende für alle Altersgruppen an. Beginn ist immer um 19.15 Uhr in der Gemeindebibliothek Bergrheinfeld. Der Eintritt ist frei, keine Anmeldung erforderlich. Information und Rückfragen in der Bibliothek, Tel.: 09721 90038. Termine: 12.3., 1.4., 21.4., 18.5. In Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek. Do ab 12.3. 4 mal Bergrheinfeld, Bibliothek 19.15-21.15 Uhr Zehnthaus, Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF10 gebührenfrei

Verschenken Sie doch mal Fitness! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

87


Bergrheinfeld Tanzen hält fit - Denken bewegt

Tanzen ist in jedem Alter Ausdruck von Lebensfreude und hält uns körperlich und geistig fit. Es fördert Muskelaufbau, Motorik, Koordination und Gleichgewichtssinn. Das Gehirn wird ganzheitlich gefördert. Zudem macht Tanzen Spaß. Wir tanzen ein vielseitiges Programm aus Kreis-, Paar- und Gassentänzen sowie Rounds, Squares und Linedance. Ein fester Tanzpartner ist nicht erforderlich. Bitte mitbringen: bequeme, geschlossene Schuhe (keine Straßenschuhe). Termine: 3.3., 17.3., 31.3., 21.4., 5.5., 19.5., 16.6., 30.6., 14.7., 28.7. Roswitha Kratzer Di ab 3.3. 10 mal Bergrheinfeld, Haus der Begegnung 14-15 Uhr Schweinfurter Str. 3 Kurs-Nr. BF16 38 €

Moderne Wirbelsäulengymnastik nach Pilates

Mit abwechslungsreichen Übungen wird die gesamte Muskulatur gekräftigt, um die Leistungsfähigkeit im Alltag zu verbessern. Koordinations-, Dehnungs- und Entspannungsübungen verschiedenster Art runden das Gesundheitstraining ab. Der Kurs entfällt am 17.6. Julia Amrhein Mi ab 4.3. 15 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 8-9 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF17 45 €

Moderne Wirbelsäulengymnastik nach Pilates

Inhalte wie Kurs BF17, jedoch: Der Kurs entfällt am 17.6. Julia Amrhein Mi ab 4.3. 15 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 9-10 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF18 45 €

Yoga für alle

In unserer schnelllebigen Zeit gewinnen Entspannungstechniken immer größere Bedeutung. Einige Möglichkeiten werden im Kurs angeboten. Bei den Körperübungen arbeiten wir sehr dynamisch, gehen in Dreh-Dehn-Stellungen und lockern so verspanntes Bindegewebe (Faszien), um dann auch klassische Yoga-Stellungen besser halten zu können. Die Faszienrolle wird dabei unterstützend als Hilfsmittel eingesetzt, um das Bindegewebe langsam und rhythmisch geschmeidiger zu machen. So erfolgt ein Wechsel zwischen sanften Bewegungen und stabilisierenden Halteübungen und der gesamte Körper wird flexibler und kräftiger. Der Alltag kann wieder entspannter und gelassener gemeistert werden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, warme Socken, festes Sitzkissen, (Yoga-)Matte, Faszienrolle (falls vorhanden, wird ansonsten von der Kursleiterin kostenfrei zur Verfügung gestellt). Caroline Borgolte Mi ab 4.3. 10 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 18.30-20 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF19 50 €

88

Yoga für alle

Inhalte wie Kurs BF19, jedoch: Caroline Borgolte Mi ab 4.3. 10 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 20.15-21.45 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF20 50 €

Mit Qigong den Tag beginnen

Qigong, die ‚chinesische Kunst der Meditation in der Bewegung‘, ist ein ganzheitliches Entspannungsverfahren, das durch langsam fließende Bewegungen Körper und Geist harmonisiert. Qigong ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin und kann sowohl das körperliche Wohlbefinden fördern, als auch der Gesundheitsvorsorge dienen. Qigong ist für Menschen jeden Alters geeignet, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Brigitte Berninger Do ab 5.3. 9 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 8.30-10 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF21 45 €

Mit Qigong den Tag beginnen

Inhalte wie Kurs BF21, jedoch: Brigitte Berninger Do ab 5.3. 9 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 10.15-11.45 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF22 45 €

Dancefitness

Das richtige Workout für alle Menschen, die sich gerne auf Musik aus den aktuellen Charts bewegen. Der Einstieg ist mit jedem Fitnesslevel möglich, die Choreographien sind leicht erlernbar, so dass der Spaß am Schwitzen nicht verloren geht. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe. Nicole Jakubowski Do ab 5.3. 10 mal Grundschule, Turnhalle 17.30-18.30 Uhr Bergrheinfeld, Hauptstr. 34 Kurs-Nr. BF23 30 €

Bodyforming

Ziel ist es, Kalorien zu verbrennen, die Muskeln zu formen und Spaß zu haben. Ein forderndes, motivierendes Ganzkörpertraining, bei dem es verschiedene Optionen ermöglichen, im je eigenen Leistungsbereich Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit zu trainieren. Nicole Jakubowski Do ab 5.3. 10 mal Grundschule, Turnhalle 18.30-19.30 Uhr Bergrheinfeld, Hauptstr. 34 Kurs-Nr. BF24 30 €

Moderne Wirbelsäulengymnastik nach Pilates

Mit abwechslungsreichen Übungen wird die gesamte Muskulatur gekräftigt, um die Leistungsfähigkeit im Alltag zu verbessern. Koordinations-, Dehnungs- und Entspannungsübungen verschiedenster Art runden das Gesundheitstraining ab. Der Kurs entfällt am 19.6. Julia Amrhein Fr ab 6.3. 15 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 8-9 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF25 45 €

Moderne Wirbelsäulengymnastik nach Pilates

Inhalte wie Kurs BF25, jedoch: Der Kurs entfällt am 19.6. Julia Amrhein Fr ab 6.3. 15 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 9-10 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF26 45 €

Chinesische Medizin: Ohrakupunktur, Ohrakupressur und Ohrdiagnose

Dem Ohr kommt in der chinesischen Medizin eine große Bedeutung zu. Viele Krankheiten können nach dieser Lehre am Ohr festgestellt und therapiert werden. Es wird zur Diagnose herangezogen und für die Therapie mit Nadeln, Kräutersamen und Elektrogerät aktiviert. Die Ohrbehandlung zeigt sich in vielen Situationen effektiv, z.B. bei der Schmerzbehandlung, Gewichtsreduktion, Blutdruckstabilisierung, Raucherentwöhnung und zum Stressabbau. In der Kursgebühr sind 4,- € Materialkosten enthalten. Bitte Schreibzeug mitbringen. Weihong Yang Do ab 23.4. 2 mal Bergrheinfeld, Zehnthaus 18.30-21 Uhr Hauptstr. 36 Kurs-Nr. BF27 29 €

Wildkräuter- und Giftpflanzenlehrwanderung

Lernen Sie bekannte aber auch versteckte Wildkräuter in Ihrer Nähe kennen. In der Lehrwanderung wird auf Inhaltsstoffe, althergebrachte und auch aktuelle Anwendungsgebiete der verschiedenen Naturheilkräuter und Giftpflanzen eingegangen. Bitte wetterfeste Kleidung und Fragen mitbringen. Der genaue Treffpunkt wird ca. eine Woche vorher auf der Homepage www.kräuterkurs-emil.de bekanntgegeben, weil dieser von der Witterung abhängig ist. René Emil Klein So am 19.4. Bergrheinfeld 14-17 Uhr Nr. BF28 12,50 €

Einladung zum Brunch

Ein Brunch ist die kulinarische Verbindung zwischen „Breakfast“ und „Lunch“. Beim Brunch kommt jeder auf seine Kosten, denn man hat die Wahl zwischen vielen kalten und warmen sowie süßen und herzhaften Speisen. Leckere pikante Aufstriche wie Walnusscreme, Garnelenpfanne mit Ei, Lachs-KresseSüppchen, Nizzasalat, Paprikahühnchen und mehr lassen den Brunch zu einem Geschmackserlebnis werden. In der Kursgebühr sind 9,- € Materialkosten enthalten. Bernd Rösner Do am 19.3. 1 mal Mittelschule 18.30-21.30 Uhr Bergrheinfeld, Kreuzstr. 59 Kurs-Nr. BF29 21 €


Bergrheinfeld / Dittelbrunn Vietnamesische Küche

„Haben Sie schon gegessen?“ In Vietnam gehört das gemeinsame Abendessen mit der Familie und den Freunden zu einem der wichtigsten Rituale des Tages. Bei Konversationen wird nicht nur nach dem Wohlergehen gefragt, sondern auch, ob jemand schon gegessen hat. In diesem Kurs lernen Sie nicht nur die vietnamesische Kultur und Essgewohnheit kennen, sondern auch klassisch traditionelle Gerichte. Wir werden gemeinsam folgende Gerichte kochen: - Bún thịt nướng (Gegrilltes Fleisch mit Reisnudeln) - Chả giò (Vietnamesische Frühlingsrollen) - Bánh tráng cuốn (Sommerrollen) In der Gebühr sind 13,- € Materialkosten enthalten. In den Rezepten sind Garnelen und viele asiatische Kräuter enthalten. Bitte mitbringen: ausreichend Getränke, eine Schürze, Geschirrtuch, Behälter und eventuell Schreibmaterial. Anita To My Nguyen Do am 2.4. 1 mal Mittelschule 18-22 Uhr Bergrheinfeld, Kreuzstr. 59 Kurs-Nr. BF30 29 €

Meeresfrüchte und indische Küche

Fisch und Meeresfrüchte sind gesund und schmecken lecker. Sie enthalten wenig Fett und liefern viel wertvolles Eiweiß. In diesem Kurs werden verschiedene Möglichkeiten gezeigt, wie man auf indische Art Meeresfrüchte und Fisch zubereiten kann. Wir kochen zusammen und schlemmen dann gemeinsam: - Fisch-Pakoras mit Minzsoße - Lachs-Fischcurry mit Kokosnuß - Fisch mit Saag - Garnelen-Reis-Palu - Beilage: Reis Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Topflappen, Schreibstift, Gefäße für Reste, Getränk. Mehr über den Kursleiter erfahren Sie unter www.Atachaudhry.de In der Kursgebühr sind 15 € Materialkosten enthalten. Bitte kommen Sie spätestens 5 Minuten vor Kursbeginn! Ata Ur Rehman Chaudhry Do am 23.4. 1 mal Mittelschule 18.30-22 Uhr Bergrheinfeld, Kreuzstr. 59 Kurs-Nr. BF31 29 €

Persische Küche

Freuen Sie sich auf die himmlischen Düfte und Aromen, die in der persischen Küche durch die Verwendung von frischen Kräutern und ausgewählten Gewürzen entstehen. Wir werden gemeinsam ein zauberhaftes Menü wie aus 1001 Nacht zubereiten und im Anschluss gemeinsam genießen. Die Vorspeise Mirza Ghasemi mit geräucherten Auberginen kommt aus dem Nordiran. Als Hauptspeise wird das typisch persische Adas Polo gekocht, ein Reisgericht mit Linsen, Datteln und Sultaninen, in dem sich verschiedenste Aromen des Orients vereinen. An diesem Abend wird vegetarisch bzw. vegan gekocht, Adas Polo kann jedoch auch mit Fleisch zubereitet werden. Zum Nachtisch gibt es Halwa. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Vorratsbehälter, Küchenmesser. In der Kursgebühr sind Materialkosten in Höhe von 12,- € enthalten. Homa Madabadi Mi am 27.5. 1 mal Mittelschule 18-20.30 Uhr Bergrheinfeld, Kreuzstr. 59 Kurs-Nr. BF32 22 €

Vegetarische und vegane Basis in der marokkanischen Küche

In der marokkanischen Küche findet man zahlreiche Gerichte, die auf einer vegetarischen oder veganen Grundlage basieren. Die Gerichte werden mit verschiedenen Gewürzen und Ölen verfeinert. Es wird nicht nur Gemüse in verschiedenen Varianten zubereitet. Lassen Sie sich überraschen! In der Gebühr sind 16,- € Materialkosten enthalten. Hanane Schober Fr am 26.6. 1 mal Mittelschule 18-22 Uhr Bergrheinfeld, Kreuzstr. 59 Kurs-Nr. BF33 32 €

Programm für Kinder und Jugendliche Eine Einrichtung der Gemeinde Bergrheinfeld

Osterbäckerei für Kinder von 7-12 Jahren

Wir werden zu Ostern zusammen backen. Dabei stellen wir traditionelle Backwaren mit Pfiff und moderne Sachen wie z.B. Cakepops her. Bitte bei der Anmeldung angeben, wenn das Kind von Nahrungsmittelunverträglichkeiten betroffen ist. Bitte mitbringen: Küchenhandtuch, Schürze, Dosen für Plätzchen, 3 Schraubgläser (2x250 ml, 1x500 ml), 1 Küchenbrett, 1 kleines Messer. In der Kursgebühr sind 7,- € Materialkosten enthalten. Anita Ebert Fr am 27.3. 1 mal Mittelschule 15.30-18.30 Uhr Bergrheinfeld, Kreuzstr. 59 Kurs-Nr. BF34 19 €

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen - Grundkurs

Ein Kurs für Mädchen und Jungen von 7 bis 11 Jahren. Sowohl Mädchen als auch Jungen kennen das Gefühl, wehrlos zu sein, wenn sie angegriffen werden. In diesem Kurs sollen sie Möglichkeiten kennenlernen, sich zu wehren, ohne dass diese erst durch jahrelanges Training erworben werden müssen. Die Übungen zur Selbstverteidigung beruhen auf den Grundlagen des Ju-Jutsu. Dieser Kurs wird durch den Förderverein der Volkshochschule Schweinfurt unterstützt. Rainer Zehe Sa 28.3., 10-15 Uhr Grundschule, Turnhalle So 29.3., 10-15 Uhr Bergrheinfeld, Hauptstr. 34 Kurs-Nr. BF35 30 €

Recycling und Upcycling für Kinder von 8-12 Jahren

Upcycling - das Wiederverwerten von alten Materialien oder sogar die Gestaltung von etwas Neuem aus (Verpackungs-) Müll - liegt voll im Trend. Bei diesem Recycling im kreativen Sinne kann aus alter Kleidung z.B. ein Mäppchen oder ein Geldbeutel entstehen. Bringt alles mit, was ihr für geeignet haltet. Zum Beispiel alte Kleidung, leere Milchkartons bzw. andere (saubere) Tetrapacks, Essen und Trinken. Auch die Dozentin wird zur Ergänzung einige Schätze mitbringen. In der Kursgebühr sind 2,- € Materialkosten enthalten. Bianca Rebhan-Müller Sa am 25.4. 1 mal Mittelschule 10-14 Uhr Bergrheinfeld, Kreuzstr. 59 Kurs-Nr. BF36 21 €

Dittelbrunn (DI) Anmeldung ab Montag, 10. Februar im Rathaus, Erdgeschoss, Bürgerbüro Zi. 11. Auch Online-, telefonische und schriftliche Anmeldungen werden erst ab dem 10.2. bearbeitet. Bei telefonischen, schriftlichen und Fax-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Telefonische Anmeldung nur möglich, wenn ein SEPA-Mandat vorliegt. Öffnungszeiten im Rathaus Hambach: Mo, Di, Mi, Fr 8-12 Uhr, Do 14-18 Uhr Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Oberth, Tel.: 09725 712411, Fax: 09725 71247711 E-Mail-Adresse: silke.oberth@dittelbrunn.de Anschrift Rathaus: Grottenweg 2, 97456 Dittelbrunn

Einzelveranstaltungen Gutes Hören geht uns alle an

Fachleute gehen davon aus, dass deutschlandweit rund 15 Millionen Menschen nicht mehr einwandfrei hören. Dies betrifft Menschen in allen Altersklassen, auch Kinder. Wer aktiv etwas dagegen unternimmt, erhält sich nicht nur die Kommunikationsfähigkeit und erhöht seine Lebensqualität, sondern fördert auch sein Wohlbefinden, das seelische Gleichgewicht und vor allem die geistige Fitness. Denn nur wer gut hört, kann mitten im Leben stehen. Die Referentin ist Hörakustik-Meisterin. Anmeldung erforderlich! Sabine Hertlein Mi am 11.3. Hambach, Rathaus 19 Uhr 2. Stock, Grottenweg 2 Nr. DI01 Eintritt frei

„Ich lauf für dich nach Rom“

Bei aller Euphorie des Pilgerns auf dem Jakobusweg scheint es doch eher eine Randerscheinung zu sein, wenn einer von Werneck nach Rom pilgert - noch dazu abseits der wenigen ausgezeichneten oder schon beschriebenen Pilgerwege. Trotzdem gibt ein solcher Weg mehr, als man selbst im Herzen je vermutet oder zu hoffen gewagt hat. Eindrücke von seinem Weg über Assisi nach Rom gibt Bernhard Wegscheid in einem Bildervortrag. Eigene Lieder des pilgererfahrenen Werneckers geben dem Vortrag seine eigene Note. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Pfändhausen. Bernhard Wegscheid Di am 10.3. Pfändhausen 14.30 Uhr Pfarrheim, Kirchstr. 1 Nr. DI011 Eintritt frei

„Herrla un Fräla könna viel erzähl“

„Gädichtli, Gschichtli un Lieärdli“ in fränkischer Mundart von und mit Horst Kümpel. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Hambach. Horst Kümpel Do am 12.3. Hambach, Pfarrheim 15 Uhr Herrengasse 1 Nr. DI02 Eintritt frei

89


Dittelbrunn Kurse Yoga-Workshop für Anfänger/innen und Wiedereinsteiger/innen

Der Workshop ist für Teilnehmer/innen, die mit Yoga beginnen oder nach einer längeren Yogapause wieder einsteigen möchten. Die Teilnehmer/innen lernen die Grundbegriffe des Yoga kennen: Atemübungen, Körperübungen und Entspannung. Nach dem Workshop sind sie in der Lage, in einen der laufenden Kurse für Fortgeschrittene einzusteigen. Die Dozentin ist internationale Yogalehrerin, die ihre Ausbildung in einem Sivananda Yoga-Ashram in Indien absolviert hat. Bitte mitbringen: Gymnastikmatte oder Decke, bequeme Kleidung, rutschfeste Socken. Erika Schallenberg-Landeck Fr 4.9., 17-20 Uhr Am Steinig 1, Dittelbrunn Sa 5.9., 9-12 Uhr Turmzimmer im Marienbach Zentrum Kurs-Nr. DI03 20 €

Yoga für Fortgeschrittene

Yoga ist Entspannung, Medizin und Sport. Mit Yoga lassen sich Risikofaktoren wie erhöhte Blutfettwerte, Übergewicht, Stoffwechselstörungen, Schmerzen im Bewegungsapparat und viele andere Zivilisationskrankheiten verringern oder sogar beheben. Über die Atmung werden viele Körpergifte ausgeschieden und die Selbstheilungskräfte angeregt. Ziel dieses Kurses ist es, das Wechselspiel zwischen Körper und Seele auszubalancieren und in einen neuen Engergiezustand zu gelangen. Mit gezielten Atem- und Körperübungen lernen Sie, Ihre Blockaden zu spüren und zu lösen. Sie verbessern Ihre Beweglichkeit und werden fit und gesund für den Alltag. Die Dozentin ist internationale Yogalehrerin, die ihre Ausbildung in einem Sivananda Yoga-Ashram in Indien absolviert hat. Bitte mitbringen: Gymnastikmatte oder Decke, bequeme Kleidung, rutschfeste Socken. Erika Schallenberg-Landeck Mo ab 2.3. 17 mal Am Steinig 1 ,Dittelbrunn 18.15-19.45 Uhr Turmzimmer im Marienbach Zentrum Kurs-Nr. DI04 85 €

Yoga für Fortgeschrittene

Inhalte und Material wie Kurs DI04, jedoch: Erika Schallenberg-Landeck Mo ab 2.3. 17 mal Am Steinig 1, Dittelbrunn 20-21.30 Uhr Turmzimmer im Marienbach Zentrum Kurs-Nr. DI05 85 €

Yoga für Fortgeschrittene

Inhalte und Material wie Kurs DI04, jedoch: Erika Schallenberg-Landeck Di ab 3.3. 17 mal Am Steinig 1, Dittelbrunn 17-18.30 Uhr Turmzimmer im Marienbach Zentrum Kurs-Nr. DI051 85 €

Yoga für Fortgeschrittene

Inhalte und Material wie Kurs DI04, jedoch: Erika Schallenberg-Landeck Mi ab 4.3. 17 mal Am Steinig 1, Dittelbrunn 17-18.30 Uhr Turmzimmer im Marienbach Zentrum Kurs-Nr. DI06 85 €

90

Yoga für Fortgeschrittene und Anfänger/ innen mit Vorkenntnissen

Dieser Kurs ist gedacht für Anfänger/innen mit Vorkenntnissen oder aber auch für Wiedereinsteiger. Bitte mitbringen: Gymnastikmatte oder Decke, bequeme Kleidung, rutschfeste Socken. Erika Schallenberg-Landeck Do ab 12.3. 15 mal Am Steinig 1, Dittelbrunn 19-20.30 Uhr Turmzimmer im Marienbach Zentrum Kurs-Nr. DI07 75 €

Zumba Gold®

Zumba Gold® ist die einfachste und leichteste Form von Zumba Fitness. Es ist speziell sowohl für ältere und aktive Menschen entwickelt worden, als auch für Menschen, die Ihre Koordination und Kondition langsam und gezielt aufbauen möchten. Zumba Gold® eignet sich hervorragend, um fit, gesund und in Bewegung zu bleiben. Es bietet ein Ganzkörper-Workout zum Rhythmus lateinamerikanischer Musik, dessen Tanzschritte leicht zu erlernen und einfach nach zu tanzen sind. Die Zumba Fitness Bewegungen können in jedem Alter erlernt werden und sind nicht schwierig. Bleiben Sie nicht in Ihrem Sessel sitzen halten Sie Ihren Körper fit und gesund mit Zumba! In der Kursgebühr sind 12,- € für die Raummiete enthalten. Der Kurs entfällt am 16.3. Nadine Baumann Mo ab 2.3. 15 mal Hambach, Pfarrheim 18.30-19.30 Uhr Herrengasse 1 Kurs-Nr. DI08 57 €

Mit Qigong den Tag beginnen

Inhalte und Material wie Kurs DI10, jedoch: Brigitte Berninger Di ab 3.3. 10 mal Hambach, Rathaus 10.15-11.45 Uhr 2. Stock, Grottenweg 2 Kurs-Nr. DI11 50 €

Basi®Pilates für Fortgeschrittene

Für Teilnehmer/innen, die schon einen Pilateskurs besucht haben - Fortsetzung vom letzten Semester. Diese Art des Trainings führt zu einer verbesserten muskulären Balance und einem ausgeglichenen Verhältnis von Kraft und Flexibilität. Trainingserfolge werden bereits nach ein paar Stunden sichtbar und spürbar. Durch den Einsatz aller PilatesKleingeräte ist es möglich, die Stunde auf die Bedürfnisse und Ziele eines jeden Einzelnen entsprechend auszurichten. Bitte mitbringen: Fitness-Matte, bequeme Kleidung, Socken, evtl. kleines Kissen, Handtuch, Getränke. Brigitte Koritke-Gemmer Do ab 5.3. 15 mal Am Steinig 1, Dittelbrunn 19-20 Uhr Marienbach Zentrum, Konditionsraum Kurs-Nr. DI12 50 €

T‘ai chi chuan (Übungsgruppe)

Das von Lateinamerika inspirierte, leicht verständliche, kalorienverbrennende Dance-Fitness-Programm! Auch für Anfänger/innen geeignet! Der Einstieg ist einfach, das Training ist effektiv und macht Spaß. Es werden Kondition, Koordination, Flexibilität und Kreislauf trainiert. In der Kursgebühr sind 12,- € für die Raummiete enthalten. Der Kurs entfällt am 16.3. Nadine Baumann Mo ab 2.3. 15 mal Hambach, Pfarrheim 19.30-20.30 Uhr Herrengasse 1 Kurs-Nr. DI09 57 €

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen aus vorhergehenden Semestern. T‘ai Chi Ch‘uan (Yang-Stil) ist ein traditionelles chinesisches Übungssystem, das auf der Philosophie des Tao und dem Prinzip des harmonischen Ausgleichs der Gegensätze (Yin/Yang) aufbaut. Seine äußeren Formen sind ruhig fließende Bewegungen, die ohne Anstrengung ausgeführt werden. T‘ai chi ch‘uan ist gleichermaßen Schlüssel zur Erhaltung einer natürlichen Gesundheit, Aufmerksamkeitsschulung und meditative Übung. Es fördert das körperliche Wohlbefinden und löst physische und psychische Verspannungen. Die Atmung wird vertieft, das Körperbewusstsein und die natürliche Beweglichkeit werden gefördert. Termine: 31.8., 14.9., 28.9., 12.10., 26.10. Claudia Rausch-Michl Mo ab 31.8. 5 mal Dittelbrunn, Altes Rathaus 17.45-19.15 Uhr Am Schleifweg 1 Kurs-Nr. DI13 28 €

Mit Qigong den Tag beginnen

Kräuterkosmetik

Zumba®: Tanz dich fit

Qigong, die „chinesische Kunst der Meditation in der Bewegung“, ist ein ganzheitliches Entspannungsverfahren, das durch langsam fließende Bewegungen Körper und Geist harmonisiert. Qigong ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin und kann sowohl das körperliche Wohlbefinden fördern als auch der Gesundheitsvorsorge dienen. Qigong ist für Menschen jeden Alters geeignet, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke oder Gymnastikmatte. Brigitte Berninger Di ab 3.3. 10 mal Hambach, Rathaus 8.30-10 Uhr 2. Stock, Grottenweg 2 Kurs-Nr. DI10 50 €

In diesem Seminar lernen Sie, wie mit einfachen, natürlichen Mitteln gute Kosmetik wie Deo, Haut-, Haar- und Körperpflege hergestellt wird. Dabei kommen ausschließlich hochwertige Inhaltsstoffe zum Einsatz, die nach den individuellen Bedürfnissen eingesetzt werden. Die Dozentin ist Heilpraktikerin und Phytotherapeutin. Bitte mitbringen: Handrührgerät, 2-3 Schüsseln, Schneebesen, 1 Topf, 1 Schneidebrett, 1 scharfes Messer, Löffel, 3 Gläser mit Schraubverschluss (Größe zwischen 50 bis 200 ml). In der Kursgebühr sind 18,- € Materialkosten enthalten. Die Abmeldung muss spätestens 7 Tage vor Kursbeginn eingehen, ansonsten müssen die Materialkosten verrechnet werde. Sara Götz Do am 12.3. 1 mal Pfändhausen 18-21 Uhr Küche Bürgerhaus, Am Trieb 1 Kurs-Nr. DI15 32 €


Dittelbrunn / Euerbach Euerbach (EB)

Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Dittelbrunn

Happy Painting: Malen für Kinder von 6-12 Jahren

Happy Painting für Kinder bedeutet Spaß am Malen und ist gleichzeitig ein spielerischer Malkurs. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Bitte mitbringen: Bleistift, Filzstifte, Fotokarton (weiß, DIN A 4), Malpappe oder Leinwand (20cmx20cm), evtl. Acrylfarben, Schere, Klebestift, Brotzeit für die Mittagspause und Freude am Malen. Wer gerne großformatig arbeitet: Lieblingsleinwandgröße mitbringen. 3,- € Materialkosten werden im Kurs eingesammelt. Vorlagen und Skript werden zur Verfügung gestellt. Dr. Natascha Nowack-Göttinger Sa am 14.3. 1 mal Dittelbrunn 10-12 Uhr Grund- und Hauptschule, Tannigweg 2 Kurs-Nr. DI16 8€

Zeitzeugen erinnern sichSchweinfurt – vom Schwarzen Markt zum Wirtschaftswunder Entstanden ist das Buch aus einem vhs-Arbeitskreis mit dem Ziel, Zeitzeugenberichte zu sammeln, die den Zeitraum nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 70iger Jahre in Schweinfurt beschreiben. Initiiert wurde das Buch von Frau Dr. Barbara Vogel-Fuchs, herausgegeben hat es Hans Driesel. 63 Beiträge skizzieren die Entwicklung unserer Stadt in Text und vielen Bildern.

Die Volkshochschulen

Anmeldung ab Montag, 10. Februar in der Gemeindeverwaltung. Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo, Mi, Do, Fr 8.15-12 Uhr, Di 9-12 Uhr, Mo+Do 13-17 Uhr, Di+Mi 13-15 Uhr. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Gessner, Tel.: 09726 9155-0, Fax: 09726 9155-500 E-Mail-Adresse: gessner@euerbach.de Anschrift Rathaus: Rathausplatz 1, 97502 Euerbach

Einzelveranstaltungen Homöopathie bei Schlafstörungen

Stress, Nervosität und innere Unruhe sind die häufigsten Gründe für Schlafstörungen. Wer tagsüber stark gefordert ist - sei es im Job oder auch in der Familie - dem fällt es häufig schwer, abends rechtzeitig abzuschalten und problemlos einzuschlafen bzw. durchzuschlafen. Bei derartigen nervös bedingten Beschwerden bietet die Homöopathie eine sanfte Alternative zu chemisch-synthetischen Mitteln. Als homöopathische Wirkstoffe kommen z.B. Natursubstanzen aus Frauenschuh oder Passionsblume zum Einsatz. Homöopathie fördert den Schlaf, ohne dabei tagsüber schläfrig zu machen - die ideale Basis, um wieder mit mehr Kraft und Energie in den Tag zu starten. Gewöhnungseffekte oder Entzugserscheinungen müssen auch bei längerfristiger Anwendung nicht befürchtet werden. Das Seminar gibt einen Einblick in die homöopathische Pharmakologie und in die homöopathische Behandlung. Bitte Schreibmaterial mitbringen. Michael Leisten Sa am 29.2. Grundschule, Mehrzweckraum 10-11.30 Uhr Schulstr. 1, Euerbach Nr. EB01 2€

Blumen bringen Freude... für Mensch und Biene!

Ein Gärtnermeister gibt Tipps über die Beet- und Balkonpflanzen für den Sommer. Dabei wird besonders auf „Bienen- und Insektenfreundliche“ Pflanzen geachtet. Angefangen von den richtigen Gefäßen über das richtige Substrat bis zur Düngung der Pflanzen ... alle Themen„Sommerpflanzen“ werden behandelt. Anmeldung erforderlich unter Tel. 09726 9155-27 oder info@ oberes-werntal.de In Zusammenarbeit mit der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal (www.oberes-werntal.de) Aktuelle Veranstaltungen unter: www.oberes-werntal.de Gärtnermeister Rupert Benkert Do am 12.3. Obbach, Evang. Gemeindehaus 19.30-21 Uhr Dr.-Georg-Schäfer-Str. 1 Nr. EB02 Eintritt frei

Im Tal der Kelten - Stolze Keltinnen

Keltische Frauen zwischen Alltag und Pracht. Wie waren die Lebensbedingungen und die Rolle der Frau in der keltischen Gesellschaft? Eine Entdeckungsreise weit zurück in die Vergangenheit. Die ca. 1,5 km lange Rundwanderung erfolgt auf Natur- und Waldwegen. Feste Schuhe und wettergerechte Kleidung. Treffpunkt: Reichthalscheune zwischen 97502 Obbach und 97717 Sulzthal. (Von Obbach kommend in Richtung Sulzthal nach ca. 1,5 km auf der linken Seite.) Anmeldung direkt bei Jutta Göbel, zertifizierte Gästeführerin: 09726 8336 (AB) oder 0175 4240577; Email: goebel.jutta@ web.de Weitere Infos: www.kelten-fuehrung-obbach.de Jutta Göbel So am 22.3. 1 mal Obbach 14-16 Uhr Nr. EB03 6 € pro Person Kinder bis 6 Jahre frei

Dachbegrünung - dein Dach kann mehr!

Ein begrüntes Dach ist ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz. Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Dachbegrünung und wie diese nachhaltig gelingen kann. Geeignet sind Flachdächer sowie Dächer bis zu einer Neigung von 25 Grad. Anmeldung erforderlich unter Tel. 09726 9155-27 oder info@ oberes-werntal.de In Zusammenarbeit mit der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal (www.oberes-werntal.de) Aktuelle Veranstaltungen unter: www.oberes-werntal.de Willi Warmuth Do am 23.4. Obbach, Evang. Gemeindehaus 19-20.30 Uhr Dr.-Georg-Schäfer-Str. 1 Nr. EB04 Eintritt frei

Das Wasser-Zirkulations-System „Pipe in Pipe“

Warmwasserzirkulation und Energie- / Kosteneinsparung - ein Widerspruch? Der Fachvortrag informiert über die innenliegende Installation für Warmwasserzirkulation und über Speichertechnik. Ob im Neubau oder bei einer Renovierung, mit dem System Pipe in Pipe werden Installationskosten gesenkt, auch leisten Sie durch die Einsparung von Energie und Wasser einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Durch eine innenliegende Zirkulation ist auch die Hygienesicherheit zum Schutz vor Bakterien und Legionellen gewährleistet. Anmeldung erforderlich unter Tel. 09726 9155-27 oder info@ oberes-werntal.de In Zusammenarbeit mit der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal (www.oberes-werntal.de) Aktuelle Veranstaltungen unter: www.oberes-werntal.de Doris und Herbert Spiegel Do am 14.5. Obbach, Evang. Gemeindehaus 19-20.30 Uhr Dr.-Georg-Schäfer-Str. 1 Nr. EB05 Eintritt frei

Die Volkshochschule verkauft die Bücher zu einem Sonderpreis von

5 Euro

91


Euerbach / Geldersheim Vergesslichkeit im Alter – wir tun etwas dagegen - Fortsetzung

Die Kinesiologin zeigt, dass Lernen auch im Alter möglich ist und sich dabei auch neue Nervenzellen bilden können. In diesem Vortrag wird Neues über die Lernforschung allgemein und speziell das Lernen im Alter vermittelt, um es dann auch gleich in der Praxis auszuprobieren. Mit diesen leicht zu erlernenden kinesiologischen Übungen kann man nicht nur dem eigenen Gehirn Gutes tun und dieses anregen. Die Übungen lassen die beiden Gehirnhälften wieder aktiv miteinander arbeiten und sind so eine wertvolle Hilfe gegen Vergesslichkeit, Unbeweglichkeit und leichte körperliche Beschwerden. Keine Anmeldung erforderlich. In Zusammenarbeit mit dem Ev. Seniorenkreis Obbach. Monika Breidenbach Di am 16.6. Obbach, Evang. Gemeindehaus 14-15.30 Uhr Dr.-Georg-Schäfer-Str. 1 Nr. EB06 Eintritt frei

Geldersheim

Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Euerbach

Seifenblasenexperimente für Kinder von 6-11 Jahren

Wie entstehen extra große Seifenblasen? Gibt es eckige Seifenblasen? Werfen Seifenblasen Schatten? Diese und weitere Fragen wollen wir durch spannende Experimente beantworten. Die Pustemittel stellen wir im Kurs selber her. Der Kurs findet in einer Kleingruppe von 6-8 Kindern statt. Bitte mitbringen: verschiedene Seifenringe (falls vorhanden), Blumentopfuntersetzer, ein bis zwei Marmeladengläser, Materialgeld (1,50 €). Anne-Dominique Schild Sa am 25.4. 1 mal Euerbach, Grundschule 10-12 Uhr Schulstr. 1 Kurs-Nr. EB09 11 €

Kurse Inliner für Kinder von 6-10 Jahren Kundalini Yoga zur Stressbewältigung

„Zeit zum Ausruhen wird es immer dann, wenn man keine Zeit hat“. Die Übungsreihen aus dem Kundalini Yoga haben jeweils eine ganz bestimmte Wirkweise, so dass es möglich ist, gezielt Körperfunktionen zu stärken oder auf- und auszubauen sowie mentale Prozesse zu beeinflussen. Die Körper- und Entspannungsübungen des Kundalini Yoga eignen sich in idealer Weise zum Stressabbau und zur gezielten Vorbeugung von gesundheitlichen Beschwerden. Die anschließende Meditation stärkt die Konzentrationsfähigkeit und dient der Reflexion der eigenen Wahrnehmung. Der Kurs ist für jede Altersgruppe geeignet, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Matte, Decke, Wasser. Fredy Spreitzer Di ab 3.3. 14 mal Kath. Pfarrheim 18-19.30 Uhr Passionsweg 1, Sömmersdorf Kurs-Nr. EB07 70 €

In diesem Kurs lernt Ihr die Grundtechniken des Inlinerfahrens: Fahren, Bremsen, sicheres Hinfallen und Aufstehen. Treffpunkt: Parkplatz vom Sportplatz (Am Sportplatz, 97502 Euerbach) Bitte mitbringen: Inliner, Helm, Handgelenk-, Knie- und Ellbogenschoner, Wasser. Amelie Sagstetter Fr 24.4. und 8.5 Euerbach jeweils 14-15.30 Uhr Kurs-Nr. EB10 12 €

Inliner für fortgeschrittene Kinder von 6-10 Jahren

Kundalini Yoga zur Stressbewältigung

Inhalt und Material wie EB07, jedoch: Fredy Spreitzer Di ab 3.3. 14 mal Kath. Pfarrheim 19.45-21.15 Uhr Passionsweg 1, Sömmersdorf Kurs-Nr. EB08 70 €

In diesem Kurs vertieft Ihr eure Grundtechniken des Inlinerfahrens und erweitert sie mit Hüpfen, Springen, rückwärts Fahren und kleinen Spielen auf den Inlinern. Treffpunkt: Parkplatz vom Sportplatz (Am Sportplatz, 97502 Euerbach) Bitte mitbringen: Inliner, Helm, Handgelenk-, Knie- und Ellbogenschoner, Wasser. Amelie Sagstetter Fr 19.6. und 26.6 Euerbach jeweils 14-15.30 Uhr Kurs-Nr. EB11 12 €

Wildkräuter- und Giftpflanzenlehrwanderung

Inliner für fortgeschrittene Kinder von 6-10 Jahren

Lernen Sie bekannte aber auch versteckte Wildkräuter in Ihrer Nähe kennen. In der Lehrwanderung wird auf Inhaltsstoffe, althergebrachte und auch aktuelle Anwendungsgebiete der verschiedenen Naturheilkräuter und Giftpflanzen eingegangen. Bitte wetterfeste Kleidung und Fragen mitbringen. Der genaue Treffpunkt wird ca. eine Woche auf der Homepage www.kräuterkurs-emil.de bekanntgegeben, weil dieser von der Witterung abhängig ist. René Emil Klein So am 26.4. Geldersheim 10-13 Uhr Nr. GH07 12,50 €

92

Inhalt und Material wie Kurs EB11, jedoch: Amelie Sagstetter Fr 3.7. und 10.7 jeweils 14-15.30 Uhr Kurs-Nr. EB12

Euerbach 12 €

Anmeldung ab Montag, 10. Februar in der Gemeindeverwaltung. Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Anmeldungen, die nicht persönlich auf der Gemeinde erfolgen, sind nur möglich, wenn ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo-Fr 8-12 Uhr, Mo+Do 13-17 Uhr. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Erhard, Tel.: 09721 7887-0, Fax: 7887-40 E-Mail-Adresse: meldeamt@geldersheim.de Anschrift Rathaus: Würzburger Str. 18, 97505 Geldersheim

Einzelveranstaltungen Ausstellungen und Veranstaltungen in Geldersheim Veranstalter: Gadenverein Geldersheim Informationen: www.gadenverein.de Kartenvorbestellung Tel.: 09721 84495

06.03., 19.30 Uhr Vernissage „Abstrakte Malerei“, Thomas Erdl-Konietzny 07.03., 20 Uhr Weinprobe mit Konzert, Weingut Waldemar, Braun Café de la mer 14.05., 19.30 Uhr Vernissage Kunst aus Geldersheim, Erna Pfister 15.5., 20 Uhr Konzert „21. Geldersheimer Bluesnight“, Wolfgang Kalb 19.6., 19.30 Uhr Vernissage, Thema stand bei Programmdruck noch nicht fest.

Vorstand als wichtigstes Organ

Ohne Vorstand kann ein eingetragener Verein juristisch gesehen nicht existieren! Als natürliche Person vertritt er den Verein nach innen und außen. Dabei gelten die Grundsätze der Geschäftsführung und Vertretung. Genaue Informationen dazu bietet dieser Fachvortrag. Eine gute Vereinsführung kann auch durch eine mehrköpfige Vorstandschaft gewährleistet werden. Wie diese gebildet wird sowie mehr über die Wahl, Amtszeit und Verpflichtungen des „Organs“ erfahren Sie an diesem Abend. Ein kostenfreies Weiterbildungsangebot der Freiwilligenagentur GemeinSinn www.freiwilligenagentur-gemeinsinn.de in Kooperation mit der vhs. Anmeldung über die vhs erforderlich! Malte Jörg Uffeln Mo am 23.3. Feuerwehrhaus, Mehrzweckraum 18-21 Uhr Schweinfurter Str. 4, Geldersheim Nr. GH02 Eintritt frei


Geldersheim / Gochsheim Heimische Superfoods – Kraftpakete vor der Haustür

Was sind „Superfoods“? Welche heimischen „Superfoods“ stehen uns zur Verfügung? Was können sie leisten? An diesem Vormittag werden die Inhaltsstoffe und die Wirkung der „Superfoods“ vorgestellt. Leinsamen statt Chiasamen, Aronia-Beere, Wildkräuter, Gemüse, Sprossen, Nüsse und Öle und noch vieles mehr stehen für die Gesundheit zur Verfügung. Nahrungsergänzungsmittel ade! Es werden einige verarbeitete Superfoods mitgebracht. Freuen Sie sich auf diese geschmackliche Vielfalt. 3,- € Materialkosten für Skript und Verkostung müssen an dem Vormittag bezahlt werden. In Zusammenarbeit mit dem Frauenbund Geldersheim. Um 9 Uhr findet das Frauenfrühstück statt. Anmeldung ist beim Frauenbund über Sigrid Hammer, Tel. 09721-83212, erforderlich. Aurelia Günther Mi am 25.3. Geldersheim, Fränkischer Hof 10-11.30 Uhr Würzburger Str. 22 Nr. GH03 3€

Kurse Yoga für Körper, Geist und Seele

Mit einfachen und sanften Körperübungen (Asanas) in Verbindung mit dem Atem werden die Flexibilität und Muskulatur des gesamten Körpers, die Atemtiefe und Körperwahrnehmung verbessert. Außerdem wird durch die Tiefenentspannung mehr Gelassenheit, innere Ruhe, Lebensfreude und Energie erreicht. Geeignet für Frauen und Männer jeden Alters, Anfänger/innen und Fortgeschrittene. Bitte mitbringen: Yoga- oder Fitnessmatte, Decke, Kissen, warme Socken. Marlene Walter Mo ab 2.3. 10 mal Geldersheim, Schule, Aula 16.30-18 Uhr Schweinfurter Str. 9 Kurs-Nr. GH04 50 €

Qi Gong Entspannungsgymnastik

Qigong, die ‚chinesische Kunst der Meditation in der Bewegung‘, ist ein ganzheitliches Entspannungsverfahren, das durch langsam fließende Bewegungen Körper und Geist harmonisiert. Qigong ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin und kann sowohl das körperliche Wohlbefinden fördern, als auch der Gesundheitsvorsorge dienen. Qigong ist für Menschen jeden Alters geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke. Brigitte Berninger Mo ab 2.3. 10 mal Geldersheim, Schule, Aula 19-20.30 Uhr Schweinfurter Str. 9 Kurs-Nr. GH05 50 €

Ein Hauch von Frühling: Japanische Tuschmalerei für Fortgeschrittene und Anfänger/innen

Aufatmen. Durchatmen. Zur Ruhe kommen. Um dann in voller Konzentration dem Pinsel zu folgen, der - wie von ferner Hand gelenkt - mit minimalem Aufwand Frühlingsboten aufs Papier zaubert. Wir beginnen in klassischem Schwarz-Weiß und lassen dann zunehmend Farben aufleuchten, bis jeder ein eigenes kleines Meisterwerk in Händen hält. Vorkenntnisse sind nützlich, aber nicht erforderlich. Das Material wird gestellt (Abrechnung am Ende des Kurses), kann aber auch mitgebracht werden. Dr. Dorothee Wittmann-Klemm Sa am 28.3. mit Pause, Rathaus, Musikzimmer 9-16 Uhr Würzburger Str. 16, Geldersheim Kurs-Nr. GH06 32 €

Wildkräuter- und Giftpflanzenlehrwanderung

Lernen Sie bekannte aber auch versteckte Wildkräuter in Ihrer Nähe kennen. In der Lehrwanderung wird auf Inhaltsstoffe, althergebrachte und auch aktuelle Anwendungsgebiete der verschiedenen Naturheilkräuter und Giftpflanzen eingegangen. Bitte wetterfeste Kleidung und Fragen mitbringen. Der genaue Treffpunkt wird ca. eine Woche auf der Homepage www.kräuterkurs-emil.de bekanntgegeben, weil dieser von der Witterung abhängig ist. René Emil Klein So am 26.4. Geldersheim 10-13 Uhr Kurs-Nr. GH07 12,50 €

Fränkisch Tanzen

Sie möchten gerne auf den fränkischen Tanzkirchweihen über den Plan tanzen, dann ist dieser Kurs der richtige für Sie. Der Kurs führt in die fränkischen Grundtänze Walzer, Rheinländer, Schottisch, Dreher ein und vermittelt dazu noch einzelne Figurentänze. Die Anmeldung als Tanzpaar ist von Vorteil. Frank Ebner Mo ab 29.6. 5 mal Feuerwehrhaus, Mehrzweckraum 19-21 Uhr Schweinfurter Str. 4, Geldersheim Kurs-Nr. GH08 37 €

Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Geldersheim

Kinderyoga für Kinder im Grundschulalter

Kinderyoga bietet durch einen abwechslungsreichen Ablauf eine Kombination aus Spaß, Konzentration und Förderung des eigenen Körpergefühls. Es werden verschiedene Figuren wie Katze, Hund und Kuh spielerisch und spannend vermittelt. Gerade diese Konzentrationsübungen sind für den Schulalltag förderlich. Der Kurs findet ab 6 Kindern statt. Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, Getränk. Bianca Rebhan-Müller Sa 14.3. und 21.3. Geldersheim jeweils 10-11.30 Uhr Kirchgaden Kurs-Nr. GH09 14 €

Junge Forscher/innen von 7-10 Jahren

In diesem Kurs wollen wir durch neue interessante Experimente erforschen, warum eine Krake schwimmt, wie aus einer Milchtüte ein Katapult wird, ob man künstlich einen Unterwasservulkan herstellen kann. Der Kurs findet in einer Kleingruppe von 6-8 Kindern statt. Bitte mitbringen: Stifte, Schere, Kleber, Block, Materialgeld (1,- €). Anne-Dominique Schild Sa am 25.4. 1 mal Feuerwehrhaus, Mehrzweckraum 13-15 Uhr Schweinfurter Str. 4, Geldersheim Kurs-Nr. GH10 11 €

„Phantasie kennt keine Grenzen!“

Zu dieser Kinderlesung sind Kinder von 5 bis 12 Jahren sehr herzlich eingeladen. In Kooperation mit der Bücherei Geldersheim. Fr am 13.3. Geldersheim 18-19.30 Uhr Kirchgaden Kurs-Nr. GH11 Eintritt frei

Gochsheim (GS) Anmeldung ab Montag, 10. Februar in der Gemeindeverwaltung, das Telefon ist am 1. Anmeldetag ab 10 Uhr besetzt. Bei schriftlichen und Fax-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo-Fr 8-12 Uhr, Di+Mi 14.30-16 Uhr, Do 14.30-17 Uhr. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Kühnlein: 09721 6444-42, Fax: 64447-42 Frau Nastvogel: 09721 6444-41, Fax: 64447-41 E-Mail-Adresse: sekretariat@gochsheim.de Anschrift Rathaus: Am Plan 4-6, 97469 Gochsheim

Einzelveranstaltungen Rettet den Vorgarten – Gute Gründe für eine grüne Visitenkarte

Die Aufenthalts- und Lebensqualität hängt mit der Gestaltung der Vorgärten zusammen. Ein Vorgarten ist Teil des öffentlichen Grün in der Straße, Spiel- und Naturraum für Kinder, Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie Versickerungsfläche. Christine Bender Mo am 23.3. Gochsheim, Historisches Rathaus, Sitzungssaal 19-20.30 Uhr Am Plan 2 (Eingang Schweinfurter Straße) Nr. GS01 2€

Heuschnupfenlindernde Nährstoffe

Im Vortrag werden praktische Tipps und Informationen dazu gegeben, welche Mittel bei Heuschnupfen lindernd wirken können. Die Referentin ist Vitalstoffberaterin und klärt über „Nährstoffe“ wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren auf, die in der Heuschnupfenzeit vermehrt vom menschlichen Körper benötigt werden. Svenja Benz Di am 31.3. Gochsheim, Historisches Rathaus, Sitzungssaal 19-20.30 Uhr Am Plan 2 (Eingang Schweinfurter Straße) Nr. GS02 2€

Kurse Bodyforming

Bodyforming ist ein abwechslungsreiches und motivierendes Ganzkörpertraining, wobei wirklich „Alles“ in Bewegung kommt. Es dient der Verbesserung und Erhaltung der körperlichen Fitness. Am Anfang der Stunde steht ein effektives Herz-Kreislauftraining mit Schulung der Koordination. Es folgt ein gezieltes Muskelkräftigungsprogramm für Nacken, Schultern, Bauch, Beine, Po und Rücken mit gelenkschonenden Übungen für eine gute Körperhaltung. Das Bindegewebe wird gestrafft und die Tiefenmuskulatur gekräftigt. Die Übungen erfolgen wechselweise in Verbindung mit Hanteln und Theraband. Die Stunde endet mit einem sanften Stretching durch Dehnung, Entspannung und Körperwahrnehmung auf der Matte. Bodyforming kennt keine Altersgrenze. Man fühlt sich schlanker, selbstbewusster und durchtrainiert vom Kopf bis in die Zehen. Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, Matte, evtl. Hanteln, Getränk, Handtuch. Renate Schneider Di ab 3.3. 15 mal Gochsheim Schulturnhalle 17.30-18.15 Uhr Frankenstr. 1 Kurs-Nr. GS03 25 €

93


Gochsheim Bodyforming

Inhalt und Material wie GS03, jedoch: Renate Schneider Di ab 3.3. 15 mal Gochsheim Schulturnhalle 18.30-19.15 Uhr Frankenstr. 1 Kurs-Nr. GS04 25 €

Meditative Entspannung mit Klangschalen

Abschalten, entspannen, sich wohl fühlen, auftanken - wer möchte das nicht? An drei Abenden haben Sie die Möglichkeit sich an Orte der Ruhe, des Wohlbefindens und der Regeneration zu begeben. Die entspannende Wirkung der Meditationsreisen wird durch die sanften Klänge der Klangschalen unterstützt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte mitbringen: Iso- oder Yogamatte, Decke, Kissen bequeme Kleidung, Socken. Svenja Benz Di ab 3.3. 4 mal Gochsheim 19-20 Uhr Historisches Rathaus, Sitzungssaal Am Plan 2 (Eingang Schweinfurter Straße) Kurs-Nr. GS05 11 €

Lachen ist gesund!

Entdecken Sie die wundersame Kraft des selbstbestimmten Lachens mit Lachyoga. Lachen macht glücklich, bringt neue Energie, setzt Botenstoffe frei, hilft beim Stressabbau, beugt Krankheiten vor, stimuliert das Immunsystem und verhilft zu einer positiven Grundeinstellung. Lachyoga wurde 1995 durch den indischen Arzt Dr. Madan Kataria begründet und hat sich zu einer weltweiten Bewegung entwickelt. Die Kombination aus Lachen und Atemübungen aus dem Yoga entspannt Körper und Geist. Der Kurs ist ohne sportliche Voraussetzungen für alle Altersstufen geeignet. Eine kleine Meditation rundet das Lachtraining ab. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikmatte, Decke, Socken, Getränk. Heike Firsching Di ab 28.4. 3 mal Gochsheim 19-20.30 Uhr Historisches Rathaus, Sitzungssaal Am Plan 2 (Eingang Schweinfurter Straße) Kurs-Nr. GS06 16,50 €

Qigong – die 10 Meditationen vom Berg Wudang

Die 10 Meditationen vom Berg Wudang gehören zu den großen und komplexen Übungsreihen des bewegten Qigong. Dieser Übungszyklus ist harmonisch und ausgleichend aufgebaut: Bewegung und Ruhe wechseln sich ab. Der Bewegungsapparat wird in den Übungen trainiert und die Atmung vertieft sich. Durch das Befolgen des bekannten Qigong-Schemas: Aussaat - Vorbereitung, Wachstum - Hauptteil, Ernte - Abschluss, Speicherung - Ruhe, wird der Geist in verweilender Beobachtung geschult. In ihrer Gesamtheit wirken die Übungen stärkend und aktivierend. Der Kurs ist nicht für Anfänger im Qigong geeignet. Der Kurs findet 14-tägig statt. Kurstage: 5.3., 19.3., 2.4., 23.4., 7.5., 28.5., 18.6., 2.7., 16.7. und 30.7 Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Getränk, Igelball. Kerstin Neubert Do ab 5.3. 10 mal Gochsheim 19-20.30 Uhr Historisches Rathaus, Sitzungssaal Am Plan 2 (Eingang Schweinfurter Straße) Kurs-Nr. GS07 50 €

Bauchtanzkurs für Fortgeschrittene

Wir werden die „Basics“ vertiefen, neue Bewegungen einüben und evt. mit Schleier und Zimbeln tanzen. Zur Teilnahme an diesem Kurs sind mindestens vier Jahre Bauchtanzerfahrung erforderlich. Der Kurs entfällt am 14.5. Elisabeth Volk Do ab 19.3. 7 mal Friedhofstraße 13,Gochsheim 19.30-21 Uhr Fritz-Zeilein-Halle, Raum 1 Kurs-Nr. GS08 38 €

Bauchtanzkurs für Fortgeschrittene

Inhalt und Material wie GS08, jedoch: Elisabeth Volk Do ab 18.6. 6 mal Friedhofstraße 13, Gochsheim 19.30-21 Uhr Fritz-Zeilein-Halle, Raum 1 Kurs-Nr. GS09 32,50 €

Kundalini Yoga zur Stressbewältigung

„Zeit zum Ausruhen wird es immer dann, wenn man keine Zeit hat“ Die Übungsreihen aus dem Kundalini Yoga haben jeweils eine ganz bestimmte Wirkweise, so dass es möglich ist, gezielt Körperfunktionen zu stärken oder auf- und auszubauen sowie mentale Prozesse zu beeinflussen. Die Körper- und Entspannungsübungen des Kundalini Yoga eignen sich in idealer Weise zum Stressabbau und zur gezielten Vorbeugung von gesundheitlichen Beschwerden. Die anschließende Meditation stärkt die Konzentrationsfähigkeit und dient der Reflexion der eigenen Wahrnehmung. Der Kurs ist für jede Altersgruppe geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Matte, Decke, Wasser. Alexandra Fiedler Mi ab 8.4. 14 mal Gochsheim 19-20.30 Uhr Historisches Rathaus, Sitzungssaal Am Plan 2 (Eingang Schweinfurter Straße) Kurs-Nr. GS10 70 €

Yoga auf dem Stuhl

Der Kurs richtet sich speziell an die Bedürfnisse älterer Menschen und Personen mit Bewegungseinschränkung. Yoga wirkt entspannend und versucht Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Es belebt und aktiviert die Selbstheilungskräfte und ermöglicht bis ins hohe Alter Freude am eigenen Körper zu haben. Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, Getränk (Wasser). Alexandra Fiedler Mi ab 22.4. 6 mal Gochsheim 17-18.30 Uhr Historisches Rathaus, Sitzungssaal Am Plan 2 (Eingang Schweinfurter Straße) Kurs-Nr. GS11 30 €

Lamm (nur) zu Ostern ? – oder auch das ganze Jahr

Heimische Produkte aus dem Schweinfurter Land frisch auf den Tisch! Mit Lammfleisch aus Werneck-Stettbach bereiten wir abwechslungsreiche, köstliche Gerichte zu. Ob Lammspieße mit Joghurtsoße, oder der bekannte Klassiker Hammelgulasch - die Rezepte bieten für jeden Geschmack das passende Gericht. Für das Osterfest erhalten sie Menüvorschläge rund um das Thema Lamm. Tipps und Hinweise, wo man das Fleisch am besten einkauft und wie die verschiedenen Teile in der Küche verwendet werden, runden den Kurs ab. In der Kursgebühr sind 8,- € Materialkosten enthalten. Carola Faulstich Di am 24.3. 1 mal Gochsheim Grundschule 19-22 Uhr Adam-Riese-Str. 12 Kurs-Nr. GS12 16 €

Grillen mal anders: Jenseits von Bratwurst und Schweinenacken

In diesem Grillkurs werden Rezepte vorgestellt, die mal etwas anders sind. Die Auswahl reicht von einfach bis etwas exotisch. Für jeden ist etwas dabei, mit Fleisch, Fisch, Gemüse, Käse und Obst. Mit passenden Dips und Salat und natürlich einem Dessert kann die Grillparty beginnen. Wir bereiten alles gemeinsam vor. Danach wird für Sie auf dem Holzkohlegrill gegrillt und Sie müssen nur noch genießen. Bitte mitbringen: mind. 2 Handtücher, kleine Behälter für die Reste, Stift. In der Kursgebühr sind 9,- € Materialkosten enthalten. Bernd Rösner Di am 30.6. 1 mal Gochsheim Grundschule 18.30-21.30 Uhr Adam-Riese-Str. 12 Kurs-Nr. GS13 21 €

Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Gochsheim

Junge Forscher/innen von 5-8 Jahren

Hat Wasser eine Haut? Wie macht man Flaschenmusik? Was ist eine Luftballonrakete? Diese und weitere Fragen wollen wir durch verblüffende Experimente beantworten. Bitte mitbringen: Stifte, Schere, Block, Materialgeld (1,- €). Anne-Dominique Schild Sa am 16.5. 1 mal Gochsheim 10-12 Uhr Jugendtreff, Jahnstr. 14 Kurs-Nr. GS14 11 €

Verschenken Sie doch mal Wissen! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

94


Niederwerrn Niederwerrn (NW) Anmeldung ab Montag, 10. Februar, 8 Uhr in der Gemeindeverwaltung. Auch die schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen werden erst ab 10.2. nach den persönlichen Anmeldungen bearbeitet. Telefonische Anmeldungen sind erst ab Dienstag, den 11.2. möglich. Anmeldungen, die nicht persönlich auf der Gemeinde erfolgen, sind nur möglich, wenn ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt. Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo, Di, Do, Fr 8-12 Uhr; Mo, Di, Mi 14-16.30 Uhr; Do 14-17 Uhr. Ansprechpartnerin der Gemeindeverwaltung: Melissa Busch, Tel.: 09721 4999-50, Fax: 09721 4999-40 E-Mail-Adresse: busch@niederwerrn.de Anschrift Rathaus: Schweinfurter Straße 54, 97464 Niederwerrn

Einzelveranstaltungen Mit dem Fahrrad nach Norwegen

Johannes Reichert, Schweinfurter Autor des Buches „Olavsweg - Mit dem Rad nach Trondheim“, wird an diesem Abend viele Bilder zu seiner Radreise durch Norwegen zeigen, diese kommentieren und zu einigen Bildern Passagen aus seinem fünften Reisetagebuch lesen. Dieser alte „Pilgerweg des Nordens“ in Norwegen ist 643 Kilometer lang und nicht so bekannt wie der Jakobsweg oder der Weg nach Rom, aber mindestens genauso interessant. In Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek Niederwerrn. Do am 26.3. Niederwerrn, Gemeindebibliothek 19.30 Uhr Schweinfurter Str. 23 Nr. NW01 Eintritt frei

Nachhaltig leben im Alltag

Wie kann ich meinen Alltag nachhaltig gestalten? Die Veranstaltung gibt praktische Ideen an die Hand, wie der ökologische Fußabdruck Schritt für Schritt in den Bereichen Ernährung, Konsum, Hygiene, Haushalt, Gesundheit und Mobilität verkleinert werden kann. Neben Informationen zu Themen wie Abfallvermeidung und Do it yourself-Produkten, wird auch der Frage nachgegangen, wie man mit kleinem Budget nachhaltig leben kann. Keine Anmeldung erforderlich. Abendkasse mit Eintritt. Marie Traussneck Do am 23.4. Niederwerrn, Gemeindebibliothek 19 Uhr Schweinfurter Str. 23 Nr. NW02 3 € Eintritt

Kurse Zumba®: Tanz dich fit

Das von Lateinamerika inspirierte, leicht verständliche, kalorienverbrennende Dance-Fitness-Programm ist auch für Anfänger/innen geeignet. Das Training vergessen, sich von der Musik treiben lassen und sich in Form bringen. Der Zumba®-Kurs bietet exotische Klänge zu kraftvollen Latino-Rhythmen und internationalen Beats. Die Kondition und Energie können gesteigert werden. Der Einstieg ist einfach, das Training ist effektiv und macht Spaß. Trainiert werden Kondition, Koordination, Flexibilität und Kreislauf. Der Kurs entfällt am 1.4. Kerstin Weeth Mi ab 4.3. 15 mal Niederwerrn, Gemeindezentrum 18-19 Uhr Halle, Eingang Schulstraße Kurs-Nr. NW04 45 €

Gymnastik für Wirbelsäule, Bauch und Körpermitte - für Frauen

Mit abwechslungsreichen Übungen wird die gesamte Muskulatur gekräftigt, um die Leistungsfähigkeit im Alltag zu verbessern. Koordinations-, Dehnungs- und Entspannungsübungen verschiedenster Art runden das Gesundheitstraining ab. Der Kurs entfällt am 2.4. Astrid Schlösser Do ab 5.3. 9 mal Niederwerrn, Gemeindezentrum 9-10 Uhr Halle, Eingang Schulstraße Kurs-Nr. NW05 27 €

Gymnastik für Wirbelsäule, Bauch und Körpermitte - für Frauen

Inhalte wie Kurs NW05, jedoch: Der Kurs entfällt am 2.4. Astrid Schlösser Do ab 5.3. 9 mal Niederwerrn, Gemeindezentrum 10.05-11.05 Uhr Halle, Eingang Schulstraße Kurs-Nr. NW06 27 €

Kundalini Yoga zur Stressbewältigung

Der Kurs wird von einem Kundalini Yoga-Practitioner geleitet und ist für alle geeignet, die Ausgleich zum Stress im Alltag suchen und die Balance von Körper und Geist verbessern wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine Übungsstunde besteht aus einer dynamischen Bewegungsabfolge, bewusstem Atmen, Entspannung und Meditation. Bitte mitbringen: Yoga- oder Isomatte, Decke, bequeme Kleidung, Getränk. Der Kurs entfällt am 19.3., 26.3., 2.4. und 7.5. Raimund Czaika Do ab 5.3. 12 mal Sportverein Jugendraum 19-20.30 Uhr Oberwerrn, Sternstraße 22 Kurs-Nr. NW07 60 €

Faszio®

Gesunde Faszien werden von allen gebraucht! FASZIO® setzt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in Bewegung um: Das abwechslungsreiche, mehrdirektionale Training gibt Impulse, fordert den ganzen Körper, alle Sinne, verlässt die eigene Komfortzone und orientiert sich an den Anforderungen eines gesunden Alltags. FASZIO® ist ein modernes ganzheitliches Faszientraining für pure Lebensfreude! Mehr Informationen erhalten Sie unter www.faszio.de. Bitte mitbringen: Fitness-Matte, bequeme Kleidung, Socken, evtl. kleines Kissen, Handtuch, Getränk. Brigitte Koritke-Gemmer Fr ab 6.3. 15 mal Sportverein Jugendraum 18.30-19.30 Uhr Oberwerrn, Sternstraße 22 Kurs-Nr. NW08 50 €

Pilates für Fortgeschrittene

Pilates ist eine passende Methode, um den Körper zu straffen und in Form zu bringen. Auf schonende Weise werden Körperhaltung, Koordination, Atmung, Konzentration und Ausdauer verbessert. Die von Joseph Pilates entwickelten Übungen bilden die Grundlage von Basi®Pilates. Zusätzlich werden viele Kleingeräte eingesetzt, die es ermöglichen, die Stunde noch mehr auf die Bedürfnisse und Ziele eines jeden Einzelnen auszurichten. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Fitness-Matte, evtl. kleines Kissen. Brigitte Koritke-Gemmer Fr ab 6.3. 15 mal Sportverein Jugendraum 19.30-20.30 Uhr Oberwerrn, Sternstraße 22 Kurs-Nr. NW09 50 €

Gymnastik für Wirbelsäule, Bauch und Körpermitte - für Frauen

Mit abwechslungsreichen Übungen wird die gesamte Muskulatur gekräftigt, um die Leistungsfähigkeit im Alltag zu verbessern. Koordinations-, Dehnungs- und Entspannungsübungen verschiedenster Art runden das Gesundheitstraining ab. Gabriele Graser Di ab 10.3. 10 mal Niederwerrn, Gemeindezentrum 8.30-9.25 Uhr Halle, Eingang Schulstraße Kurs-Nr. NW10 28 €

Gymnastik für Wirbelsäule, Bauch und Körpermitte - für Frauen

Inhalte wie Kurs NW10, jedoch: Gabriele Graser Di ab 10.3. 10 mal Niederwerrn, Gemeindezentrum 9.30-10.25 Uhr Halle, Eingang Schulstraße Kurs-Nr. NW11 28 €

Gymnastik für Wirbelsäule, Bauch und Körpermitte - für Frauen

Inhalte wie Kurs NW10, jedoch: Gabriele Graser Di ab 10.3. 10 mal Niederwerrn, Gemeindezentrum 10.30-11.25 Uhr Halle, Eingang Schulstraße Kurs-Nr. NW12 28 €

Verschenken Sie doch mal Kultur! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

95


Niederwerrn / Poppenhausen Gymnastik zur Kräftigung von Wirbelsäule und Rücken

Gelenkschonende Kräftigungs- und Dehnübungen zur Haltungsschulung und Verbesserung der Koordination. Entspannungsübungen runden das ganzheitliche Programm ab. Der Kurs entfällt am 1.4. Heide Gabold Mi ab 11.3. 10 mal Niederwerrn, Gemeindezentrum 19.15-20.15 Uhr Halle, Eingang Schulstraße Kurs-Nr. NW13 30 €

Gymnastik zur Kräftigung von Wirbelsäule und Rücken

Inhalte wie Kurs NW13, jedoch: Der Kurs entfällt am 1.4. Heide Gabold Mi ab 11.3. 10 mal Niederwerrn, Gemeindezentrum 20.15-21.15 Uhr Halle, Eingang Schulstraße Kurs-Nr. NW14 30 €

Poppenhausen (PN) Anmeldung in der Gemeindeverwaltung ab Montag, 10. Februar. Veranstaltungen in der Volksschule Oberes Werntal in Poppenhausen, wenn nicht anders vermerkt. Telefonische Anmeldung ist nur möglich, wenn ein SEPA-Mandat vorliegt. Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Für Einzelveranstaltungen der vhs ist zwingend eine Anmeldung erforderlich, keine Abendkasse. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo-Fr 8.30-12 Uhr, Di 14-16.30 Uhr, Do 14-18 Uhr. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Drechsler, Tel.: 09725/71100, Fax: 09725/711050 E-Mail-Adresse: tanja.drechsler@poppenhausen.de Anschrift Rathaus: Martin-Werner-Platz, 97490 Poppenhausen

Einzelveranstaltungen Pakistanische Küche

Die pakistanische Küche hat viele Gemeinsamkeiten mit der ostindischen Küche (Punjab). Allgemein wird in Pakistan mehr Fleisch gegessen als im Nachbarland Indien. In der pakistanischen und indischen Küche verwendet man für eine Garam Masala-Gewürzmischung fast immer Joghurt, Kurkuma, Schalotten, Ingwer, Chilis, Knoblauch und oft auch Tamarinde. Diese wird zum Beispiel mit Lamm, Huhn, Rind, Garnelen, Fisch, Eiern und verschiedenen Gemüsesorten gereicht. Wir kochen auf typisch pakistanische Art einige Köstlichkeiten und genießen dann zusammen: Vorspeise: Putenspieß Dipp: Sauerkirsch-Chutney Hauptspeise 1: Lahori Chicken Hauptspeise 2: Linsencurry Hauptspeise 3: Kartoffel-Bohnen-Curry Beilage: Reis Mehr über den Kursleiter erfahren Sie unter www.Atachaudhry.de. In der Kursgebühr sind 14,- € Materialkosten enthalten. Bitte kommen Sie spätestens 5 Minuten vor Kursbeginn! Ata Ur Rehman Chaudhry Do am 7.5. 1 mal Volksschule Küche 18.30-22 Uhr Niederwerrn, Pestalozzistr. 9 Kurs-Nr. NW15 28 €

Vietnamesische Küche

„Haben Sie schon gegessen?“ In Vietnam gehört das gemeinsame Abendessen mit der Familie und den Freunden zu einem der wichtigsten Rituale des Tages. Bei Konversationen wird nicht nur nach dem Wohlergehen gefragt, sondern auch, ob jemand schon gegessen hat. In diesem Kurs lernen Sie nicht nur die vietnamesische Kultur und Essgewohnheit kennen, sondern auch klassisch traditionelle Gerichte. Wir werden gemeinsam folgende Gerichte kochen: - Bún thịt nướng (Gegrilltes Fleisch mit Reisnudeln) - Chả giò (Vietnamesische Frühlingsrollen) - Bánh tráng cuốn (Sommerrollen) In der Gebühr sind 13,- € Materialkosten enthalten. In den Rezepten sind Garnelen und viele asiatische Kräuter enthalten. Bitte mitbringen: ausreichend Getränke, eine Schürze, Geschirrtuch, Behälter und eventuell Schreibmaterial. Anita Nguyen Do am 18.6. 1 mal Volksschule Küche 18-22 Uhr Niederwerrn, Pestalozzistr. 9 Kurs-Nr. NW16 29 €

96

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Mit zunehmendem Alter steigt auch das Risiko, im Falle von Krankheit und Betreuungsbedürftigkeit nicht mehr in vollem Umfang entscheidungs- und handlungsfähig zu sein. Mit einer Vorsorgevollmacht können Sie - in aller Regel ohne gerichtliches Betreuungsverfahren - selbst regeln, wer sich in diesem Fall um Ihre Angelegenheiten kümmert. Mit der Patientenverfügung können Sie festlegen, wie Ihre medizinische Betreuung aussehen soll. Der Vortrag einer Notarin informiert über die gesetzliche Lage und über die Möglichkeiten zur Gestaltung. Anmeldung erforderlich! Bianca Muschel Di am 17.3. Poppenhausen, Rathaus, Sitzungssaal 20 Uhr Martin-Werner-Platz Nr. PN01 Eintritt frei

Im Dschungel der Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Nicht alles was allgemein als gesund betrachtet wird, ist auch für jeden verträglich. Immer mehr Menschen reagieren auf Nahrungsmittel mit Beschwerden. Die Symptomatik ist sehr unterschiedlich und reicht von Verdauungsproblemen bis hin zu Kopfschmerzen und Hautausschlägen. Um erfolgreich behandeln zu können, ist eine gute Diagnostik mit der Suche nach den Auslösern erforderlich. Parallel dazu darf der Aufbau einer gesunden Darmflora und intakten Darmbarriere nicht außer Acht gelassen werden. Im Seminar werden die verschiedenen Unverträglichkeiten näher erläutert, der Unterschied zur Allergie erklärt und Therapiemöglichkeiten dargestellt. Die Referentin ist Heilpraktikerin und Krankenschwester. Bitte Schreibmaterial mitbringen. Anmeldung erforderlich! Sandra Preszler Di am 28.4. Poppenhausen, Rathaus, Sitzungssaal 19.30 Uhr Martin-Werner-Platz Nr. PN02 2 € Eintritt

Kurse Yoga zum Kennenlernen - Aufbaukurs

Die wohltuende Wirkung des Yoga erfahren und vom stressigen Alltag entspannen, das ist in diesem Kurs möglich. In angenehmer Atmosphäre werden die bereits erlernten Yogahaltungen und Übungssequenzen weiter gefestigt und vertieft. Die Yogahaltungen (Asanas) werden mit dem Atem synchronisiert. Energien kommen zum Fließen und bringen Körper und Geist in Harmonie und Einklang. Die spezifischen Übungssequenzen vermitteln Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Balance. Entspannungsübungen runden jede Unterrichtseinheit ab. Der Kurs richtet sich an Anfänger/innen mit Vorkenntnissen. Die Dozentin ist Yoga-Trainerin nach dem Deutschen Fitness & Aerobic Verband. Bitte mitbringen: Yogamatte, bequeme Sportkleidung, Decke, Kissen und warme Socken. Lydia Heidt Di ab 3.3. 16 mal Pfersdorf, Altes Rathaus 17.30-19 Uhr Wethhof 1 Kurs-Nr. PN03 80 €

Hatha Vinyasa Yoga – Kraftquelle im Alltag

Ideal für alle, die sich mehr körperliche, geistige und seelische Flexibilität und Leichtigkeit wünschen und einen Ausgleich zum hektischen Alltagsleben suchen. Die Yogahaltungen (Asanas) werden mit dem Atem synchronisiert. Energien kommen zum Fließen und bringen Körper und Geist in Harmonie und Einklang. Die spezifischen Übungssequenzen vermitteln Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Balance. Es werden anspruchsvolle Asanas geübt und das bewusste Atmen verfeinert und damit die ganzheitliche Erfahrung des Hatha Vinyasa Yoga vertieft. Entspannungsübungen runden jede Unterrichtseinheit ab. In angenehmer Atmosphäre, frei von Konkurrenz und Leistungsdruck die wohltuende Yoga-Praxis genießen und erfrischt und mit neuer Kraft in den Alltag starten. Dieser Kurs ist für Fortgeschrittene und Geübte. Die Dozentin ist Yoga-Trainerin nach dem Deutschen Fitness & Aerobic Verband. Bitte mitbringen: Yogamatte, bequeme Sportkleidung, Decke, Kissen und warme Socken. Lydia Heidt Di ab 3.3. 16 mal Pfersdorf, Altes Rathaus 19.15-20.45 Uhr Wethhof 1 Kurs-Nr. PN04 80 €

Spezialitäten aus aller Welt

Die kulinarische Reise führt von Europa nach Australien und von der Schweiz nach Kannada. In allen Ländern gibt es leckere Ofengerichte. Vom vegetarischen Auberginenauflauf, über Lachs in Blätterteig, bis hin zu süßen Topfenpalatschinken. Begeben Sie sich auf eine Geschmacksreise, die Sie nicht bereuen werden. In der Kursgebühr sind 8,- € Materialgebühr enthalten. Carola Faulstich Di am 21.4. 1 mal Poppenhausen, Schulküche 19-22 Uhr Rudolf-Werner-Str. 1 Kurs-Nr. PN05 20 €


Poppenhausen / Schonungen Lecker! Abwechslungsreich! Vegetarisch!

Weder Fisch noch Fleisch? Weder Wurst noch Schinken? Kein Problem. Vegetarische Gerichte sind abwechslungsreich und lecker! Blätterteigpizza mit Birnen und Ziegenkäse, Risotto mit Spargel, Tacos mit Tofu, Avocado, rosa Zwiebeln, Rotkohl und Mango-Salsa, Tomaten-Quinoa mit Kidneybohnen und Schmand, vegetarisches Thai-Curry - das sind nur einige der wunderbaren vegetarischen Gerichte, die wir gemeinsam zubereiten werden. Lecker, abwechslungsreich und vegetarisch! Mit dazu passenden Weinen. Bitte beachten: Dieser Kochkurs ist für Veganer nicht geeignet, da Milchprodukte und Eier verwendet werden. Bitte mitbringen: Geschirrtuch und Behältnis für möglicherweise übriggebliebene Reste. In der Kursgebühr sind 17,- € Materialkosten enthalten. Stefan Küst, Margarita Villadangos Franco Mi am 1.7. 1 mal Poppenhausen, Schulküche 18-21.45 Uhr Rudolf-Werner-Str. 1 Kurs-Nr. PN06 32 €

Nähen für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Nähinteressierte, die über keine oder wenig Grundkenntnisse verfügen, aber auch an alle, die schon Näherfahrung haben. Für Anfänger/innen ist das Ziel des Kurses, ein einfaches Accessoire (z.B. eine Tasche oder ein Kissen) oder ein Kleidungsstück (z.B. einen Rock) selbstständig zu nähen. Wollen Sie, wenn Sie schon etwas Erfahrung mitbringen, Ihre Fähigkeiten erweitern oder sich an ein Kleidungsstück heranwagen, welches Sie sich alleine nicht zutrauen, dann finden Sie hier neue Anregungen, nützliche Tipps und neue Verarbeitungsweisen. Fortgeschrittene beginnen gleich beim ersten Termin mit dem Nähen. Anfänger/innen dient der erste Kursabend zur Einführung in die Grundfertigkeiten des Nähens und der Modellbesprechung (Stoff-, Schnittauswahl und die benötigten Zutaten). Außerdem werden einfache Änderungen und die Reißverschlussverarbeitung gezeigt. Deshalb benötigen Sie am ersten Kursabend nur Stoff- und Papierschere, Bleistift, Schneiderkreide, Stecknadeln, Nähnadeln und Maßband. Auch Stoffe und passendes Zubehör (Reißverschluss, Knöpfe, passendes Nähgarn), evtl. Schnittmuster, nach denen Sie nähen wollen, können Sie gerne schon am ersten Abend mitbringen. Bei Bedarf können einzelne Zutaten (Vlieseline, Gummi) über die Kursleitung bezogen und bezahlt werden. Nähmaschinen sind in der Schule vorhanden. Findet ab 6 Personen statt. Sigrid Krönlein Mi ab 22.4. 4 mal Grund- und Mittelschule 18-21 Uhr Handarbeitsraum Poppenhausen, Rudolf-Werner-Str. 1 Kurs-Nr. PN07 52 €

Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Poppenhausen

Wind- und Wetterexperimente für Kinder von 7-10 Jahren

Durch spannende Experimente erfahren wir, wie ein Regenbogen entsteht, warum es blitzt und donnert, ob man Wolken selber herstellen kann und einiges mehr. Bitte mitbringen: Glasflasche, Knete, Luftballon, Farbstifte, Schere, Block, Materialgeld (1,- €). Anne-Dominique Schild Sa am 14.3. 1 mal Grund- und Mittelschule 10-12 Uhr Handarbeitsraum Poppenhausen, Rudolf-Werner-Str. 1 Kurs-Nr. PN08 11 €

Schonungen (SG) Anmeldung ab Montag, 10. Februar ab 8 Uhr in der Gemeindeverwaltung. Bei schriftlichen, Telefon-, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo, Mi, Do, Fr 8-12 Uhr, Mo 14-16 Uhr, Do 14-18 Uhr. Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung: Frau Wetz, Tel.: 09721 7570-101, Fax: 7570-5101 E-Mail-Adresse: birgit.wetz@schonungen.de Anschrift Rathaus: Marktplatz 1, 97453 Schonungen Vermittlung Tel.: 09721 7570-0

Geben Sie sich einen Ruck – nehmen Sie Ihr Leben in die Hand!

Jede/r von uns ist bestrebt, ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen, aber was hält uns davon ab? In dem Vortrag wird auf das Erkennen von individuellen Potenzialen und Stärken eingegangen, um diese mehr für die eigenen Ziele und Strategien zu nutzen. Der Referent berichtet von seiner eigenen Entwicklung vom „Couch Potato“ zum aktiven Menschen, von der Motivation, die ihn dazu brachte, 6-facher Kickbox Weltmeister zu werden und sich im Bereich Persönlichkeitsentwicklung fortzubilden. Norbert Höchner Do am 7.5. Schonungen, Wenkheimgasse 4 18-19.30 Uhr Altes Rathaus, Karl-Haus-Saal Nr. SG03 2€

Einzelveranstaltungen Veranstaltungen der Kulturbühne Schonungen in der Alten Kirche, Schonungen So. 1.3., 17 Uhr „Bunter Nachmittag“ mit Mr. Tomm, Stimmen der Stars... Fr. 27.3., 19 Uhr, „Lutherbock und Papstese!“ Sa. 25.4., 19.30 Uhr, Kirchliches Kabarett Cherubim „An der Sch(m)erzgrenze“ Mi. 27.5., 19 Uhr, Filmvorführung Dubai und Abu Dhabi „Jubiläumsausstellung – 10 Jahre Künstlerkreis Schweinfurter OberLand“ Der Künstlerkreis vom Schweinfurter OberLand feiert sein 10-jähriges Bestehen mit einer großen, wechselnden Ausstellung an verschiedenen Standorten. Begeben Sie sich auf eine künstlerische Rundreise ins Schweinfurter OberLand. 06.-22. März 2020 Ausstellung in der Alten Kirche Schonungen

Im Dschungel der Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Nicht alles was allgemein als gesund betrachtet wird, ist auch für jeden verträglich. Immer mehr Menschen reagieren auf Nahrungsmittel mit Beschwerden. Die Symptomatik ist sehr unterschiedlich und reicht von Verdauungsproblemen bis hin zu Kopfschmerzen und Hautausschlägen. Um erfolgreich behandeln zu können, ist eine gute Diagnostik mit der Suche nach den Auslösern erforderlich. Parallel dazu darf der Aufbau einer gesunden Darmflora und intakten Darmbarriere nicht außer Acht gelassen werden. Im Seminar werden die verschiedenen Unverträglichkeiten näher erläutert, der Unterschied zur Allergie erklärt und Therapiemöglichkeiten dargestellt. Die Referentin ist Heilpraktikerin und Krankenschwester. Anmeldung ist erforderlich. Sandra Preszler Do am 12.3. Schonungen, Wenkheimgasse 4 19.30-21 Uhr Altes Rathaus, Karl-Haus-Saal Nr. SG02 2€

Kurse Conversation française

Vous avez de bonnes connaissances de français et vous souhaitez les approfondir, alors venez en parler! Au programme: textes tirés de l‘actualité, extraits d‘auteurs contemporains, chansons, bandes dessinées ou caricatures, improvisation et jeux de rôle, etc... et un soupçon de grammaire. 2,- € Kopierkosten werden zu Beginn des Kurses eingesammelt. Bitte beachten Sie die Gebührentabelle für Sprachkurse unter „Allgemeine Geschäftsbedingungen“. Agnès Boismorel Mi ab 4.3. 15 mal Schonungen, Wenkheimgasse 4 20-21.30 Uhr Altes Rathaus, Karl-Haus-Saal Kurs-Nr. SG04 ab 69 €

Yoga für Fortgeschrittene

Yoga ist Entspannung, Medizin und Sport Mit Yoga lassen sich Risikofaktoren wie erhöhte Blutfettwerte, Übergewicht, Stoffwechselstörungen, Schmerzen im Bewegungsapparat und viele andere Zivilisationskrankheiten verringern oder sogar beheben. Über die Atmung werden Körpergifte ausgeschieden und die Selbstheilungskräfte angeregt. Ziel dieses Kurses ist es, in einen neuen Energiezustand zu gelangen. Mit gezielten Atem- und Körperübungen lernen Sie, Ihre Blockaden zu spüren und zu lösen. Sie verbessern Ihre Beweglichkeit und werden fit und gesund für den Alltag. Bitte mitbringen: Gymnastikmatte, bequeme Kleidung, rutschfeste Socken. In den Schulferien finden keine Kurse statt. Bitte beachten Sie, dass der Kurs nach den Pfingstferien im Bürgerhaus in Hausen stattfinden wird. Erika Schallenberg-Landeck Di ab 3.3. 17 mal Schonungen, Wenkheimgasse 4 9-10.30 Uhr Altes Rathaus, Karl-Haus-Saal Kurs-Nr. SG05 85 €

Yoga im besten Alter

Inhalt und Material wie SG05, jedoch: In den Schulferien finden keine Kurse statt. Bitte beachten Sie, dass der Kurs nach den Pfingstferien im Bürgerhaus in Hausen stattfinden wird. Erika Schallenberg-Landeck Di ab 3.3. 17 mal Schonungen, Wenkheimgasse 4 10.45-12.15 Uhr Altes Rathaus, Karl-Haus-Saal Kurs-Nr. SG06 85 €

97


Schonungen Yoga im besten Alter für Senioren/innen Ü70

Inhalt und Material wie SG05, jedoch: In den Schulferien finden keine Kurse statt. Bitte beachten Sie, dass der Kurs nach den Pfingstferien im Bürgerhaus in Hausen stattfinden wird. Erika Schallenberg-Landeck Do ab 12.3. 15 mal Schonungen, Wenkheimgasse 4 8.15-9.45 Uhr Altes Rathaus, Karl-Haus-Saal Kurs-Nr. SG07 75 €

Sanftes Fitnesstraining

Bewegung tut gut! Mit leichten Kräftigungsübungen, Dehnen sowie Gleichgewichts- und Koordinationstraining in lockerer Atmosphäre und netter Gesellschaft wird unsere Beweglichkeit für ein aktives und selbstbestimmtes Leben im dritten Lebensabschnitt erhalten. Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung. Barbara Brand Do ab 5.3. 10 mal Schonungen, Wenkheimgasse 4 10-11 Uhr Altes Rathaus, Karl-Haus-Saal Kurs-Nr. SG12 33,50 €

Entdecke dich neu durch Hatha Yoga

Mit Hilfe sanfter Übungen des Hatha Yoga lernen wir unseren Körper intensiv zu spüren und uns „mit“ dem Körper zu bewegen, woraus ein völlig neues Körpergefühl entsteht. Durch ergänzende Atemübungen sowie durch Erlernen und Erfahren verschiedener Entspannungstechniken können wir so mit der Zeit wieder Zugang zu unseren von Natur aus innewohnenden Fähigkeiten, zu mehr Gelassenheit und Lebensfreude finden. Hierfür muss man weder besonders gelenkig oder sportlich sein, noch ein bestimmtes Alter haben. Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, Decke, warme Socken. Ulrike Schuler Mi ab 4.3. 5 mal Schonungen, Wenkheimgasse 4 9.30-11 Uhr Altes Rathaus, Karl-Haus-Saal Kurs-Nr. SG08 25 €

Entdecke dich neu durch Hatha Yoga

Inhalt und Material wie SG08, jedoch: Ulrike Schuler Mi ab 4.3. 5 mal Schonungen, Wenkheimgasse 4 11.15-12.45 Uhr Altes Rathaus, Karl-Haus-Saal Kurs-Nr. SG09 25 €

Bodyforming

Bodyforming ist ein abwechslungsreiches und motivierendes Ganzkörpertraining, wobei wirklich „alles“ in Bewegung kommt. Es dient der Verbesserung und Erhaltung der körperlichen Fitness. Am Anfang der Stunde steht ein effektives Herz-Kreislauftraining mit Schulung der Koordination. Es folgt ein gezieltes Muskelkräftigungsprogramm für Nacken, Schultern, Bauch, Beine, Po und Rücken mit gelenkschonenden Übungen für eine gute Körperhaltung. Das Bindegewebe wird gestrafft und die Tiefenmuskulatur gekräftigt. Die Übungen erfolgen wechselweise in Verbindung mit Hanteln und Theraband. Die letzten 20 Minuten beenden die Stunde mit einem sanften Stretching durch Dehnung, Entspannung und Körperwahrnehmung auf der Matte. Bodyforming kennt keine Altersgrenze. Man fühlt sich schlanker, selbstbewusster und durchtrainiert von Kopf bis Fuß. Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, Matte, evtl. Hanteln, Getränk, Handtuch. Helene Vogel Mi ab 4.3. 9 mal Schonungen, Schulweg 11 18.15-19.45 Uhr Grundschule, Turnhalle Kurs-Nr. SG10 45 €

98

Fitnessgymnastik / Bodyworkout

Nach einem kurzen Aerobic Teil mit einfachen Schrittfolgen trainieren wir mit Hanteln, Therabändern, Gymnastikbällen etc., um alle Muskelgruppen zu kräftigen. Zum Stundenausklang entspannen wir uns mit einem kleinen Dehnprogramm. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Hanteln (wenn vorhanden). Barbara Brand Do ab 5.3. 12 mal Schonungen, Schulweg 11 18-19 Uhr Grundschule, Turnhalle Kurs-Nr. SG13 40 €

Rollatorkurs

Die Polizeiinspektion Schweinfurt und die Verkehrswacht Schweinfurt e.V. bauen im Seniorenheim Schonungen einen Parcour auf, um das Fahren mit einem Rollator einzuüben. Wichtige Tipps für die Sicherheit werden gegeben und Übungen, um Stürze zu vermeiden, werden gezeigt. Der technische Zustand des Rollators kann auf Wunsch überprüft werden. Zeit für Fragen an die Fachleute bei einer Tasse Tee oder Kaffee ist vorhanden. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem AWO Seniorenzentrum Schonungen statt. Referentin ist Polizeihauptmeisterin Diana Ruppert. Anmeldung ist erforderlich. Diana Ruppert Mo am 16.3. Schonungen, Werlingstr. 17 14.30-16 Uhr AWO Seniorenzentrum Nr. SG14 Eintritt frei

Gewicht in Balance

Stress und langjährige festgefahrene Lebens- und Essgewohnheiten sind häufig Hauptgründe für Gewichtsprobleme. In diesem Kurs wird es nicht um Diäten oder das Zählen von Kalorien gehen. Vielmehr wollen wir uns auf den Weg machen und lernen auf unseren Körper zu hören, dem Stress und negativen Emotionen Strategien entgegenzusetzen, um so langfristig unser Gewicht in eine natürliche Balance zu bringen. Dieses Angebot richtet sich an psychisch und physisch gesunde Teilnehmer/ innen und ist als Einführungsworkshop gedacht. Bei Interesse kann im Herbst ein weiterführender Kurs angeboten werden. Der Kurs findet ab 8 Personen statt. Bitte mittbringen: Schreibsachen für eigene Notizen, evtl. Getränk und Verpflegung. Eva Markert Sa am 21.3. 1 mal Schonungen, Wenkheimgasse 4 10-16 Uhr Altes Rathaus, Karl-Haus-Saal Kurs-Nr. SG15 26 €

Wildbienenschutz ist wichtig – aber bitte richtig!

Wildbienenschutz ist in den letzten Jahren zur Mode geworden. Inzwischen wird damit auch Geld verdient. Leider ist der größte Teil der käuflichen „Bienenhotels“ nutzlos. Teil 1 des Seminars befasst sich mit der Lebensweise der 567 wilden Schwestern der Honigbienen. Man erfährt, warum sie genauso wichtig für uns Menschen sind und warum sie eines besonderen Schutzes bedürfen. Teil 2 gibt Ideen zum richtigen Schutz von Wildbienen, sowohl für Garten als auch Terrasse und Balkon. Welche Arten kann man mit welchen Maßnahmen schützen und wie setzt man diese am besten um. Jede/r Teilnehmer/in erhält einen Bauplan für eine einfache Bienenkinderstube und Pflanzideen für Garten und Balkon mit Bienenfördernden Wildpflanzen und Kräutern. Anmeldung ist erforderlich. Gerhard Röthlein Sa am 25.4. 1 mal Schonungen Realschule, Aula 9-11.30 Uhr An der Tann 6 Kurs-Nr. SG16 10 €

Haltung zeigen! Selbst-Bewusst und couragiert

Bezogen auf Minderheiten gibt es viele Formen von Vorurteilen, Beleidigungen und Anfeindungen. Es gibt keine Patentrezepte für den Umgang damit. Im Workshop werden Handlungsoptionen getestet und verschiedene Alternativen ausprobiert. Dazu gehören konkrete Argumentationsstrategien für Diskussion, Kommunikationstechniken, sowie andere Instrumente und Signale, die man einsetzen kann, um klar Haltung zu zeigen und selbstbewusst zu handeln. Ein kostenfreies Weiterbildungsangebot der Offenen Hilfen der Lebenshilfe SW, Ehrenamtsbeauftragten Stadt SW Freiwilligenagentur GemeinSinn www.freiwilligenagentur-gemeinsinn. de in Kooperation mit der vhs. Anmeldung über die vhs erforderlich. Barbara Kopriva Mo am 25.5. Schonungen, Lebenshilfe 18.30-21.30 Uhr Bachstr. 2 Kurs-Nr. SG17 Eintritt frei

Was koche ich heute? Schnelle Küche für jeden Tag

Ist man berufstätig, so stellt sich oft die Frage „selber kochen“ oder Fertiggericht. In diesem Kurs wird gezeigt, dass selber kochen nicht unbedingt länger dauert, meistens aber wohl besser schmeckt. Mit der richtigen Planung und Vorgehensweise beim Kochen lassen sich auch in kurzer Zeit, ca. 30 Minuten, leckere Gerichte zaubern. Sie bekommen bis zu 10 erprobte Rezeptideen und natürlich noch den einen oder anderen Tipp, wie das Kochen schneller von der Hand geht: Lassen Sie sich überraschen. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter für die Reste In der Kursgebühr sind 9,- € Materialkosten enthalten. Bernd Rösner Mi am 11.3. 1 mal Schonungen, An der Tann 6 18.30-21.30 Uhr Realschule, Schulküche Kurs-Nr. SG18 21 €


Schonungen / Schwanfeld Spezialitäten aus aller Welt

Unsere kulinarische Reise führt uns von Europa nach Australien, oder aus der Schweiz nach Kanada. In allen Ländern gibt es leckere Ofengerichte. Vom vegetarischen Auberginenauflauf über Lachs in Blätterteig oder einem süßen Topfenpalatschinken. Begeben Sie sich mit der Dozentin auf eine Geschmacksreise, die Sie nicht bereuen werden. In der Kursgebühr sind 8,- € Materialgebühr enthalten. Carola Faulstich Di am 12.5. 1 mal Schonungen, An der Tann 6 19-22 Uhr Realschule, Schulküche Kurs-Nr. SG19 20 €

Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Schonungen

Tiere in Schachteln für Kinder im Grundschulalter

Nein, da werden keine lebenden Tiere in Schachteln gequetscht! Es sind welche, die sind irgendwo gefunden worden und Hans Meyer aus Scheinfeld hat sie in vielen Schächtelchen präpariert und ihr könnt euch den außergewöhnlichen Mini-Zoo ganz nah anschauen. Da gibt es viel zu staunen über die Vielfalt und den Arten-Reichtum unserer Natur und natürlich wird das auch alles erklärt! Zum Beispiel ein scharfes Fuchsgebiss, Fledermäuse, Hirschkäfer, Holz-Bienen, Biber-Schädel, Schlangenhäute, Mauersegler und noch sehr viel mehr . . . Hans Meyer Di am 4.8. 1 mal Grundschule, Werkraum 14-16 Uhr Schulweg 11, Schonungen Kurs-Nr. SG20 9€

Junge Forscher/innen von 5-8 Jahren

Hat Wasser eine Haut? Wie macht man Flaschenmusik? Was ist eine Luftballonrakete? Diese und weitere Fragen wollen wir durch verblüffende Experimente beantworten. Der Kurs findet in einer Kleingruppe von 6-8 Kindern statt. Bitte mitbringen: Stifte, Schere, Block, Materialgeld (1,- €). Anne-Dominique Schild Mi am 5.8. 1 mal Grundschule, Werkraum 15-17 Uhr Schulweg 11, Schonungen Kurs-Nr. SG21 11 €

Schwanfeld (SF) Anmeldung im Rathaus Schwanfeld ab Freitag, 7. Februar ab 14.30 Uhr. Telefonische Anmeldung sowie schriftliche, Fax- und MailAnmeldungen werden erst am 7.2. angenommen, sobald keine Person mehr zwecks Anmeldung ansteht. Von jedem Anwesenden werden am 7.2. nur zwei Anmeldungen pro Kurs angenommen, solange weitere Personen zwecks Anmeldung anstehen. Öffnungszeiten Rathaus: Mo 9-12 Uhr; Mo, Mi, Fr 14.30-17 Uhr. Ansprechpartnerin im Rathaus: Renate Feuerbach, Tel.: 09384 9717-0, E-Mail-Adresse: info@schwanfeld.de Anschrift: Rathausplatz 2, 97523 Schwanfeld.

Einzelveranstaltungen Schwanfeld - unsere Heimat

Öffentliche Führungen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Schwanfeld - unsere Heimat“. Anmeldung für alle Veranstaltungen im Rathaus Schwanfeld möglich.

Führung im Jüdischen Friedhof

Ein jüdischer Friedhof ist ein Friedhof mit Besonderheiten, die sich aus den Gesetzen des Judentums ergeben. Während der Führung wird besonders auf das Sterben, den Tod, die Beerdigung, das Trauern, das Trösten und das Totengedenken im Judentum eingegangen. Zugleich erfahren die Besucher einiges über die Schwanfelder Juden, und es besteht die Möglichkeit das Taharahaus - das Haus der Reinheit - mit dem Brunnen zu besichtigen. Bitte gutes Schuhwerk tragen, bei feuchtem Wetter evtl. Gummistiefel. Freiwillige Spenden werden für einen guten Zweck verwendet. Petra Schmid So am 22.3. Schwanfeld, Jüdischer Friedhof 13.30 Uhr Ludwig-Gutmann-Weg Nr. SF01 Eintritt frei

Führung auf dem Windlehrpfad

Das Thema „Phänomen Wind“ und teilweise auch weitere erneuerbare Energien werden sowohl im Infogebäude als auch durch die neun Schautafeln des ca. 4,2 km langen Windlehrpfads erläutert. Bei Bedarf wird ein Fahrdienst zu den einzelnen Tafeln des Windlehrpfads organisiert. Geben Sie dies bitte bei der Anmeldung an. Treffpunkt: Infogebäude an der Windenergieanlage 1 (Wegweiser an der Opferbaumer Straße von Schwanfeld kommend folgen). So am 29.3. Schwanfeld 14 Uhr Windlehrpfad Nr. SF02 Eintritt frei

Führung im Bandkeramik-Museum

Schwanfeld - das älteste Dorf Deutschlands. Sie erhalten Einblick in das Leben der frühesten Steinzeitbauern in Deutschland und in Schwanfeld. Da die Ausstellungstücke nicht nur betrachtet, sondern auch angefasst und ausprobiert werden können, wird der Besuch für Erwachsene wie Kinder zum einmaligen „be-GREIF-baren“ Erlebnis. Freiwillige Spenden werden für das Bandkeramik-Museum verwendet. So am 17.5. Schwanfeld, Bandkeramik-Museum 14 Uhr Pfarrgasse 4 Nr. SF03 Eintritt frei

Pflanzliche Antibiotika – „Die Geheimwaffen aus der Natur“

Nicht immer brauchen wir unbedingt ein chemisches Antibiotikum. Das Pflanzenreich verfügt über viele wirkungsvolle Heilpflanzen, die unser Immunsystem ohne unerwünschte Nebenwirkungen stärken. Doch Vorsicht: „natürlich“ ist nicht gleich ungefährlich! In diesem Vortrag werden die Wirkung, Handhabung, der Einsatz sowie das Sammeln und Aufbewahren der Heilpflanzen nähergebracht. Bitte Schreibmaterial für Notizen mitbringen. Anmeldung erforderlich! Aurelia Günther Fr am 15.5. Schwanfeld, Bürgerzentrum 19.30 Uhr Kirchgasse 10 Nr. SF04 2 € Eintritt

Kurse Französischer Konversationskurs

Wir beschäftigen uns mit Themen aus der Landeskunde, Kultur und Gastronomie. Wortschatzübungen und Grammatikwiederholung werden eingebaut. Der Kurs entfällt am 16.3. Kristin Seiwert Mo ab 2.3. 10 mal Bürgerzentrum 19.30-21 Uhr Kirchgasse 10, Schwanfeld Kurs-Nr. SF05 69 €

Squares, Quadrillen, Rounds, Gassenund Linetänze für Einsteiger/innen

Tanz mit - bleib fit! Tanzen ist die schönste Art, seine geistige und körperliche Fitness zu fordern und zu fördern. Tanzen vermittelt Lebensfreude, bedeutet Gemeinschaft und steigert das Wohlbefinden. Nach flotter Musik werden Squares und Quadrillen, Rounds, Kontra- und Linetänze in verschiedenen Aufstellungsformen vermittelt. Jung und alt - jede/r kann alleine kommen, es wird kein Tanzpartner benötigt. Bitte mitbringen: geschlossene Schuhe. Termine: 28.2., 5.3. (18.30-20 Uhr), 20.3., 3.4., 24.4., 8.5., 14.5. (18.30-20 Uhr), 22.5., 29.5., 19.6. Bitte beachten Sie, dass sich einzelne Kurstage aufgrund der Raumauslastung nach hinten verschieben können. Eva Adelhardt Fr und Do ab 28.2. 10 mal Bürgerzentrum 19-20.30 Uhr Kirchgasse 10, Schwanfeld Kurs-Nr. SF06 35 €

Wirbelsäulengymnastik

Die Freude an der Bewegung, die Steigerung der Fitness und die Förderung der Wahrnehmung des eigenen Körpers - dies sind zentrale Ziele, die im Kurs anvisiert werden sollen. Die Kursinhalte umfassen dabei die Bereiche Beweglichkeits-, Koordinations- und Entspannungstraining sowie Kräftigungsübungen. Bitte mitbringen: Sportkleidung, leichte Turnschuhe, Gymnastikmatte. Bitte beachten Sie, dass sich einzelne Kurstage aufgrund der Raumauslastung nach hinten verschieben können. Der Kurs entfällt am 16.3. Elisabeth Stahl Mo ab 2.3. 10 mal Bürgerzentrum 18-18.45 Uhr Kirchgasse 10, Schwanfeld Kurs-Nr. SF07 23 €

99


Schwanfeld / Schwebheim Kundalini Yoga 50+

Kurs für die „goldenen Jahre“. Der Kurs richtet sich speziell an die Bedürfnisse älterer Menschen und Personen mit Bewegungseinschränkung. Yoga wirkt entspannend und versucht Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Es belebt und aktiviert die Selbstheilungskräfte, kann Osteoporose vorbeugen, ermöglicht bis ins hohe Alter Freude am eigenen Körper zu haben. Bitte mitbringen: Yoga- oder Isomatte, Decke, Sitzkissen, bequeme Kleidung, Getränk (Wasser). Aufgrund der Raumauslastung können einzelne Kurstage ersatzlos entfallen. In diesem Fall wird Ihnen die anteilige Kursgebühr gutgeschrieben. Der Kurs entfällt am 12.5., 19.5. und 26.5. Monika Lang Di ab 3.3. 14 mal Bürgerzentrum 17-18.30 Uhr Kirchgasse 10, Schwanfeld Kurs-Nr. SF08 70 €

Kundalini Yoga

Tägliche Herausforderungen des Alltags gelassener, flexibler und entspannter annehmen ist das Ziel des Kurses. Kundalini Yoga mit seinen gezielten Übungsreihen aktiviert die Selbstheilungskräfte unseres Körpers. Durch den Dreiklang von Körperübungen, Tiefenentspannung und Meditation hilft es uns auf dem Weg zur Einheit von Körper, Geist und Seele. Der Kurs ist für jede Altersgruppe geeignet, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Yoga- oder Isomatte, Decke, Sitzkissen, bequeme Kleidung, Getränk (Wasser). Aufgrund der Raumauslastung können einzelne Kurstage ersatzlos entfallen. In diesem Fall wird die anteilige Kursgebühr gutgeschrieben. Der Kurs entfällt am 12.5., 19.5. und 26.5. Monika Lang Di ab 3.3. 14 mal Bürgerzentrum 18.45-20.15 Uhr Kirchgasse 10, Schwanfeld Kurs-Nr. SF09 70 €

Alltagsinsel

Dieser besondere Tag ist für alle gedacht, die abschalten und den Stress des Alltags hinter sich lassen wollen. Mittels unterschiedlicher Entspannungsmethoden stellen Sie sich selbst in Ihren eigenen Mittelpunkt und erfahren so Balance für Körper, Geist und Seele. Mit den erlebten Entspannungsmöglichkeiten können Sie sich dann Ihr ganz persönliches Entspannungsprogramm für zu Hause zusammenstellen. Bitte mitbringen: Decke, kleines Kissen, warme Socken, bequeme Kleidung, Verpflegung plus Getränk, evtl. Schreibsachen für Notizen. Findet ab 6 Personen statt. Eva Markert Sa am 28.3. 1 mal Bürgerzentrum 10-16 Uhr Kirchgasse 10, Schwanfeld Kurs-Nr. SF10 30 €

100

Schwebheim (SH) Anmeldung ab Montag, 10. Februar in der Gemeindeverwaltung. Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Anmeldungen, die nicht persönlich auf der Gemeinde erfolgen, sind nur möglich, wenn ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo-Fr 8-12 Uhr, Mo 13-17 Uhr, Do 13-17.30 Uhr. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Klenk, Tel.: 09723 910118, Fax: 09723 910133 E-Mail-Adresse: doris-klenk@schwebheim.de Anschrift Rathaus: Kirchplatz 2, 97525 Schwebheim

Lesung „Der Versunkene“

Lässt sich über ein so sprödes Thema wie die Gebietsreform in Unterfranken, die in den 1970er Jahren die Gemüter erregte, ein Roman schreiben? Herr Gehringer wagt es, und da sein Erzähler mit bemerkenswerter Hartnäckigkeit dem Schicksal eines plötzlich spurlos entschwundenen Dorfbürgermeisters nachspürt, findet man sich unvermittelt in einem Regionalkrimi wieder. Allerdings mit dem Unterschied, dass es hier um eine wahre Geschichte geht, was die Sache umso spannender macht. Bernhard Gehringer Do am 23.4. Schwebheim 19-20.30 Uhr Bibliothek, Schulstr. 22 Nr. SH04 Eintritt frei

Ihr Weg zu einem gesunden Rücken Einzelveranstaltungen Kräuter und Rheuma

Viele Menschen in Deutschland leiden an Rheuma. Was ist der Grund für die schmerzenden Gelenke? Welche unterstützenden Behandlungsmöglichkeiten gibt es und welche Rolle können heimische Kräuter dabei spielen? Einen Überblick mit vielen weiterführenden Informationen wird die Heilpraktikerin und Phytotherapeutin Sara Götz bei diesem Vortrag geben. Anmeldung erforderlich. Sara Götz Di am 3.3. Hauptstr. 25, Schwebheim 19-20.30 Uhr Bürgerhaus (Arkadensaal) Nr. SH01 Eintritt frei

Stoffwechseloptimierung – und Abnehmen wird zur Nebensache

(In Kooperation mit der Stern-Apotheke Schwebheim) Was bedeutet Stoffwechsel? Und wie kann ich selbst dafür sorgen, dass mein persönlicher Stoffwechsel optimal funktioniert? In diesem Vortrag wird aufgezeigt, dass Optimierung nicht Maximierung bedeutet und welche drei Parameter für einen optimalen Stoffwechsel und somit für ein Leben mit dem Wohlfühlgewicht entscheidend sind. Anmeldung erforderlich. Andrea Thüring Do am 12.3. Hauptstr. 25, Schwebheim 19-20.30 Uhr Bürgerhaus (Arkadensaal) Nr. SH02 Eintritt frei

Einführung in das Mietrecht

Dieser Vortrag ist sowohl für Mieter als auch Vermieter gedacht. Er wird einen kompakten und verständlichen Überblick über das deutsche Mietrecht verschaffen. Behandelt werden hierbei allgemeine Fragen wie das Zustandekommen eines Vertrags, dessen Kündigung und die Abwicklung eines beendeten Mietverhältnisses. Auch das Thema Mieterhöhung wird angesprochen. Anmeldung erforderlich. Florian Weiss Fr am 27.3. 1 mal Schwebheim 18.30-20 Uhr Bürgerhaus, Hauptstr. 25 Nr. SH03 Eintritt frei

In diesem Vortrag wird ein Überblick gegeben, wie sich Ernährung, Allergien, Bewegung, Stress, Emotionen, Traumata, Unfälle und Schlafverhalten auf die Rückengesundheit auswirken können. Aus kinesiologischer Sicht und als ausgebildete Liebscher und Bracht Schmerztherapeutin zeigt die Referentin, was jeder für seinen Rücken tun kann, in Ergänzung zu jeder medizinisch notwendigen Therapie. Es werden auch praktische Übungen durchgeführt. Anmeldung erforderlich. Monika Breidenbach Mo am 25.5. Hauptstr. 25, Schwebheim 19-20.30 Uhr Bürgerhaus (Arkadensaal) Nr. SH05 Eintritt frei

Kurse Faszio®

Gesunde Faszien werden von allen gebraucht! FASZIO® setzt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in Bewegung um: Das abwechslungsreiche, mehrdirektionale Training gibt Impulse, fordert den ganzen Körper, alle Sinne, verlässt die eigene Komfortzone und orientiert sich an den Anforderungen eines gesunden Alltags. FASZIO® ist ein modernes ganzheitliches Faszientraining für pure Lebensfreude! Mehr Informationen erhalten Sie unter www.faszio.de Bitte mitbringen: Fitness-Matte, bequeme Kleidung, Socken, evtl. kleines Kissen, Handtuch, Getränk. Brigitte Koritke-Gemmer Di ab 3.3. 5 mal Schwebheim 17-18 Uhr Mehrzweckhalle, Schulstr. 20 Kurs-Nr. SH06 17 €

Faszio®

Inhalt und Material wie SH06, jedoch: Brigitte Koritke-Gemmer Di ab 3.3. 13 mal Schwebheim 19-20 Uhr Mehrzweckhalle, Schulstr. 20 Kurs-Nr. SH07 43,50 €


Schwebheim Pilates für Fortgeschrittene

Für Teilnehmer/innen, die mindestens einen Pilateskurs besucht haben. Pilates ist eine passende Methode, um den Körper zu straffen und in Form zu bringen. Auf schonende Weise kann die Körperhaltung, Koordination, Atmung, Konzentration und Ausdauer verbessert werden. Der Kurs wird mit Elementen aus der Feldenkrais-Methode sowie mit Übungen aus dem Hatha-Yoga kombiniert. Die Entspannung erfolgt am Ende der Stunde. Durch den Einsatz aller Pilates-Kleingeräte ist es möglich, auf die Bedürfnisse und Ziele eines jeden Einzelnen entsprechend einzugehen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Fitness-Matte, evtl. kleines Kissen. Brigitte Koritke-Gemmer Di ab 3.3. 13 mal Schwebheim 18-19 Uhr Mehrzweckhalle, Schulstr. 20 Kurs-Nr. SH08 43,50 €

Aroha

Aroha ist ein optimaler gelenkschonender Fett- und Kalorienkiller. Die unkomplizierten Bewegungen ermöglichen es, Stress abzubauen und den Kopf frei zu bekommen. Speziell dazu komponierte Musik im 3/4 Takt lässt die Stunde zu einem besonderen Erlebnis werden. Der Kurs ist für jede/n ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter geeignet. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Handtuch, Getränk Brigitte Koritke-Gemmer Di ab 21.4. 8 mal Grundschule Turnhalle 17-18 Uhr Schulstr. 20, Schwebheim Kurs-Nr. SH09 27 €

Präventives Haltungstraining (Rücken-Fit und mehr)

Wir trainieren: Rücken, Arme, Beine, Bauch und Po - also die gesamte Muskulatur -, rückengerechtes Verhalten im Alltag, die Kraft, die Ausdauer, die Koordination und die Beweglichkeit. Es ist geplant, ab und zu mit dem Theraband/Redondoball/ Seil und anderen Geräten zu arbeiten. Bitte Gymnastikmatte mitbringen. Christa Thain-Wehner Do ab 5.3. 10 mal Schwebheim 19.15-20.15 Uhr Mehrzweckhalle, Schulstr. 20 Kurs-Nr. SH13 37 €

Yoga für Körper, Geist und Seele

Mit einfachen und sanften Körperübungen (Asanas) in Verbindung mit dem Atem werden die Flexibilität und Muskulatur des gesamten Körpers, die Atemtiefe und Körperwahrnehmung verbessert. Außerdem erreichen Sie durch die Tiefenentspannung mehr Gelassenheit, innere Ruhe, Lebensfreude und Energie. Geeignet für Frauen und Männer jeden Alters! Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, Socken, Decke und Kissen. Am 29.4. findet kein Kurs statt. Marlene Walter Mi ab 11.3. 9 mal Schwebheim 19.30-21 Uhr Bürgerhaus (Oberer Saal), Hauptstr. 25 Kurs-Nr. SH14 50 €

Kundalini Yoga zur Stressbewältigung Literatur aktuell

Wir beginnen unseren Literaturkreis mit der Besprechung des Buches„Picknick auf dem Eis“ von Andrej Kurkow. Es wäre wünschenswert, wenn das Buch bis zum ersten Kurstag gelesen worden ist. Christa Wölfel Mi ab 4.3. 4 mal Schwebheim 9-10.30 Uhr Gemeindebibliothek, Schulstr. 20 Kurs-Nr. SH10 16 €

Aqua-Fitness

Spezielles Bewegungstraining im Wasser zur Kräftigung von Muskulatur, Atmung, Herz und Kreislauf bei angenehmer Schonung und Entlastung der Gelenke, Bänder und Wirbelsäule. Keine Altersbegrenzung. Voraussetzung: Die Teilnehmer/innen sollen schwimmen können. In der Kursgebühr sind 12 € (1,- € pro Termin) Schwimmbadgebühr enthalten. Irene Gieck Do ab 5.3. 12 mal Schwebheim 18-18.45 Uhr Hallenbad, Schulstr. 20 Kurs-Nr. SH11 36 €

Aqua-Fitness

Flottes Bewegungstraining im Wasser zur Kräftigung von Muskulatur, Atmung, Herz und Kreislauf bei angenehmer Schonung und Entlastung der Gelenke, Bänder und Wirbelsäule. Keine Altersbegrenzung. Voraussetzung: Die Teilnehmer/innen sollen schwimmen können. In der Kursgebühr sind 12 € (1,- € pro Termin) Schwimmbadgebühr enthalten. Irene Gieck Do ab 5.3. 12 mal Schwebheim 18.45-19.30 Uhr Hallenbad, Schulstr. 20 Kurs-Nr. SH12 36 €

„Zeit zum Ausruhen wird es immer dann, wenn man keine Zeit hat“ Die Übungsreihen aus dem Kundalini Yoga haben jeweils eine ganz bestimmte Wirkweise, so dass es möglich ist, gezielt Körperfunktionen zu stärken oder auf- und auszubauen sowie mentale Prozesse zu beeinflussen. Die Körper- und Entspannungsübungen des Kundalini Yoga eignen sich in idealer Weise zum Stressabbau und zur gezielten Vorbeugung von gesundheitlichen Beschwerden. Die anschließende Meditation stärkt die Konzentrationsfähigkeit und dient der Reflexion der eigenen Wahrnehmung. Der Kurs ist für jede Altersgruppe geeignet, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Matte, Sitzkissen, Decke, Wasser. Fredy Spreitzer Do ab 12.3. 14 mal Schwebheim 18.30-20 Uhr Bürgerhaus (Arkadensaal), Hauptstr. 25 Kurs-Nr. SH15 84 €

Bestimmung von Blütenpflanzen

Mit praktischen Bestimmungsübungen und Einführung in die Systematik der Pflanzen. Anmeldung erforderlich. Der Kurs findet 14-tägig, auch in den Ferien statt (3.4.; 17.4.; 8.5.; 22.5; 5.6.; 19.6.; 3.7.; 17.7.; 31.7.; 14.8.). Erich Rößner Fr ab 3.4. 10 mal Schwebheim 18-19.30 Uhr Naturfreundehaus, Mühlweg 30 Kurs-Nr. SH16 28 €

Elterntalk: „Kleidung und Konsum? Was sagen Sie dazu?“

Kleidung und Konsum - dazu gibt es viel zu fragen und zu sagen. Diese Veranstaltung richtet sich an Eltern und Großeltern, die die Methode ELTERNTALK (bei dem die Eltern die Experten sind) kennenlernen wollen. Fragen und Informationen erhalten Sie bei der Regionalbeauftragten Susanne Bartsch: Tel.: 0157-39427792 oder im Mehrgenerationenhaus (MGH). Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus statt. Eine Anmeldung ist dort erforderlich. Monika Hofmann Fr am 15.5. Hauptstr. 25, Schwebheim 10.30-12 Uhr Bürgerhaus/MGH (Gasträume) Nr. SH17 Eintritt frei

Recycling und Upcycling

Upcycling - das Wiederverwerten von alten Materialien, oder sogar die Gestaltung von etwas Neuem aus (Verpackungs-) Müll - liegt voll im Trend. Bei diesem Recycling im kreativen Sinne kann aus alter Kleidung z.B. ein Mäppchen oder ein Geldbeutel entstehen. Bitte bringen Sie alles mit, was geeignet sein könnte. Zum Beispiel alte Kleidung, leere Milchkartons bzw. andere, saubere Tetrapacks, Essen und Trinken. Auch die Dozentin wird zur Ergänzung einige Schätze mitbringen. Materialkosten von ca. 2 € werden mit der Kursgebühr abgebucht. Der Kurs findet ab 6 Personen statt. Bianca Rebhan-Müller Sa am 23.5. 1 mal Hauptstr. 25, Schwebheim 10-14 Uhr Bürgerhaus/MGH (Gasträume) Kurs-Nr. SH18 21 €

Wanderung im Schwebheimer Kräutergarten

Exkursion mit Hans Fischer zum Thema: „Kräuter im Anbau und am Wegesrand“ Treffpunkt: Rathaus Schwebheim am So 07.06.19 um 9 Uhr Keine Anmeldung erforderlich. Teilnahme kostenlos. Hans Fischer So am 7.6. 1 mal Schwebheim 9-12 Uhr Kurs-Nr. SH19 gebührenfrei

Meditative Entspannung mit Klangschalen Abschalten, entspannen, sich wohl fühlen, auftanken - wer möchte das nicht? An diesem Vormittag haben Sie die Möglichkeit die meditative Entspannung mit Klangschalen auszuprobieren. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte mitbringen: Iso- oder Yogamatte, Decke, Kissen bequeme Kleidung, Socken. Svenja Benz Sa am 20.6. 1mal Hauptstr. 25, Schwebheim 10-13 Uhr Bürgerhaus (Arkadensaal) Kurs-Nr. SH20 11 €

101


Schwebheim / Sennfeld Klöppel- und Sticktreff

Für Interessierte, die bereits Grundkenntnisse im Klöppeln haben und einen Austausch ihrer Erfahrungen wünschen, um dadurch ihre Fertigkeiten zu erweitern. Der Klöppel- und Sticktreff findet immer am 1. Montag im Monat statt (Ausnahme Feiertage), ab 19 Uhr im Bürgerhaus Schwebheim (Arkadensaal). Termine: 2.3., 6.4., 4.5., 8.6., 6.7., 3.8. und 7.9. weitere Termine erfahren Sie über die Gemeinde. Anmeldung nicht erforderlich, Teilnahme kostenlos, Rückfragen im Rathaus. Tel.:09723 91010. Mo ab 2.3. 5 mal Hauptstr. 25, Schwebheim 19-21 Uhr Bürgerhaus (Arkadensaal) Kurs-Nr. SH21 gebührenfrei

Patchwork- und Handarbeitstreff der Krackenquilter

Für alle interessierten Patchworker/innen (Anfänger/innen und Fortgeschrittene) und Handarbeitsfreunde bieten wir einmal im Monat einen offenen Treff, bei dem an verschiedenen Projekten zusammen gearbeitet werden kann. Natürlich kann jede/r auch am eigenen Werkstück handarbeiten. Gerne sind auch Handarbeitsbegeisterte (wie z.B. Stricker/innen usw.) herzlich willkommen. Die Treffen finden jeweils am zweiten Mittwoch im Monat (18 - 21 Uhr) im Bürgerhaus Arkadensaal, Hauptstr. 25, in Schwebheim statt. Termine: 8.3., 13.5., 10.6., 8.7., weitere Termine erfahren Sie über die Gemeinde. Anmeldung nicht erforderlich, Teilnahme kostenlos, Rückfragen im Rathaus. Tel.:09723 91010. Mi ab 11.3. 5 mal Hauptstr. 25, Schwebheim 18-21 Uhr Bürgerhaus (Arkadensaal) Kurs-Nr. SH22 gebührenfrei

Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Schwebheim

Bewusst durchs Jahr Anregungen für Eltern und Großeltern

Lieder und Spiele, Gestaltungsideen und Brauchtum geben Impulse, als Familie bewusst durchs Jahr zu gehen. „Löwenzahn und Pusteblume“ im März, „Hase und Ei - zwei starke Symbole an Ostern“ im April, „Was wächst denn im Holunderbusch?“ im Mai. Im Mehrgenerationenhaus Schwebheim gibt es viel zu entdecken. Kleine Kinder können mitgebracht werden. Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus statt. Bitte mitbringen: Rutschsocken oder Hausschuhe, kleinen Imbiss für Groß und Klein; Kaffee und Tee sind vorhanden. Anmeldung ist erforderlich. Termine: 6.3; 3.4; 8.5.20 Monika Hofmann Fr ab 6.3. 3 mal Hauptstr. 25, Schwebheim 10-11.30 Uhr Bürgerhaus/MGH (Gasträume) Kurs-Nr. SH23 gebührenfrei

Ein Kurs für Mädchen und Jungen von 7 bis 11 Jahren. Sowohl Mädchen als auch Jungen kennen das Gefühl, wehrlos zu sein, wenn sie angegriffen werden. In diesem Kurs sollen sie Möglichkeiten kennenlernen, sich zu wehren, ohne dass diese erst durch jahrelanges Training erworben werden müssen. Die Übungen zur Selbstverteidigung beruhen auf den Grundlagen des Ju-Jutsu. Dieser Kurs wird durch den Förderverein der Volkshochschule Schweinfurt unterstützt und findet ab 6 Personen statt. Bitte mitbringen: lange Trainingshose, Hallenschuhe, ausreichend Getränke (kein Cola oder Limo), Brotzeit Rainer Zehe Sa. 25.4., 10-15 Uhr Schwebheim So. 26.4., 10-15 Uhr Mehrzweckhalle, Schulstr. 20 Kurs-Nr. SH24 30 €

Hat Wasser eine Haut? Wie macht man Flaschenmusik? Was ist eine Luftballonrakete? Diese und weitere Fragen wollen wir durch verblüffende Experimente beantworten. Der Kurs findet in einer Kleingruppe von 6-8 Kindern statt. Bitte mitbringen: Stifte, Schere, Block, Materialgeld (1,- €). Anne-Dominique Schild Sa am 16.5. 1 mal Hauptstr. 25, Schwebheim 13-15 Uhr Bürgerhaus/MGH (Gasträume) Kurs-Nr. SH25 11 €

Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

102

Anmeldung ab Montag, 10. Februar in der Gemeindeverwaltung. Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Anmeldungen, die nicht persönlich auf der Gemeinde erfolgen, sind nur möglich, wenn ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo. Di. Mi. Fr. 8-12 Uhr, Mo. 14-16 Uhr, Do 13.30-17.30 Uhr. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Winkler, Tel.: 09721 7651-24, Fax: 09721 7651-74 E-Mail-Adresse: buergerdienst@sennfeld.de Anschrift Rathaus: Hauptstr. 11, 97526 Sennfeld Bei organisatorischen Fragen erteilen ab 18 Uhr Herr Pfister, Grund- und Mittelschule (Tel.: 0160 98111145) und Herr Siegel, Bürgersaal, Alte Schule (Tel. 0171 6812395) Auskunft.

Einzelveranstaltungen Sennfelder Kulturveranstaltungen

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen - Grundkurs

Junge Forscher/innen von 5-8 Jahren

Verschenken Sie doch mal Fitness!

Sennfeld (SE)

Di. 18.02. Lesung von Peter Hub mit dem Thema „Mutter Erde - Bruder Mond“, Geschichten, Märchen und Gedichte rund um die beiden Gestirne, Bürgersaal Alte Schule, 19 Uhr Mi. 19.02. Seniorenbürgerversammlung im Senntrum So. 08.03. „Die Reise nach Panama“ mit der Theatergruppe Ratz Fatz im Kath. Pfarrsaal Mi. 29.04. Seniorenvortrag mit Kaffee und Kuchen im Senntrum, 14 bis 16 Uhr Mi 24.06. Gästeführung „Kleiner Auenwaldachter“

Seniorenvortrag „Gutes Hören geht uns alle an“

Experten gehen davon aus, dass deutschlandweit rund 15 Millionen Menschen nicht mehr einwandfrei hören. Dies betrifft Menschen in allen Altersklassen, auch Kinder. Wer aktiv etwas dagegen unternimmt, erhält sich nicht nur die Kommunikationsfähigkeit und erhöht seine Lebensqualität, sondern fördert auch sein Wohlbefinden, das seelische Gleichgewicht und vor allem die geistige Fitness. Denn nur wer gut hört kann mitten im Leben stehen. In Kooperation mit der Hörwelt Hertlein. Anmeldung erwünscht. Sabine Hertlein Mi am 29.4. Sennfeld, Hauptstr. 6 14-16 Uhr Evang. Gemeindezentrum Senntrum Nr. SE02 Eintritt frei

Die Erbengemeinschaft

Die Erbengemeinschaft ist eines der zentralen Themen im Erbrecht und bildet gleichzeitig vielfältig einen Quell für Konfliktpotenzial. Ein Fachanwalt für Erbrecht erläutert die Möglichkeiten, eine Erbengemeinschaft aufzulösen, in der Erbengemeinschaft zu agieren, als Erbengemeinschaft zu handeln und erläutert auch, wie man unter Umständen Erbengemeinschaften durch Gestaltungen verhindern kann. Anmeldung ist erforderlich. Thomas Wolfrum Di am 12.5. Sennfeld, Hauptstr. 2 19-20.30 Uhr Bürgersaal, Alte Schule Nr. SE03 Eintritt frei


Sennfeld Erschöpfungszustände und klassische Homöopathie

Burn-out - Syndrom: „Hilfe, ich bin erschöpft - ich kann nicht mehr!“ Burn-out Syndrom-Betroffene fühlen sich aufgrund konstanter Dauerbelastungen körperlich wie seelisch nicht mehr oder nur noch unter größter Anstrengung fähig, den eigenen oder von außen herangetragenen Ansprüchen an die Leistungsfähigkeit zu entsprechen. Zu den Beschwerden und Symptomen wie dauernde Müdigkeit, Ess- und Schlafstörungen, depressive Verstimmung, psychosomatische Störungen, Denk- und Konzentrationsstörungen u.a. stellt sich oft ein Gefühl des Versagens ein. Gerade hier können die unproblematischen Medikamente der klassischen Homöopathie sehr schnell, sanft und schonend helfen, aus diesem verfahrenen Zustand herauszukommen. Es werden die entsprechenden Homöopathika vorgestellt und in ihre Wirkungs- und Einnahmeweise eingeführt. Darüber hinaus geht es in diesem Vortrag auch um Maßnahmen die zur Verhinderung von Burn-out Zuständen sinnvoll sind. Bitte mitbringen: Schreibmaterial Eine Anmeldung ist erforderlich. Michael Leisten Do am 14.5. Sennfeld, Hauptstr. 2 19.30-21 Uhr Bürgersaal, Alte Schule Nr. SE04 Eintritt frei

Wie kann die Energiewende gelingen?

Um die völkerrechtlich verbindlichen Vereinbarungen der Klimakonferenz von 2015/ Paris (COP 21) einzuhalten, sind gewaltige Anstrengungen (Verhaltensänderungen) in allen Lebensbereichen erforderlich! Ziel ist es, die Erderwärmung auf möglichst 1,5°C zu begrenzen! Schwerpunkt des Vortrags ist die Energiewende (Strom, Verkehr und Wärme), tangiert werden aber auch Land- und Forstwirtschaft. Mit den aktuellen politischen Entscheidungen in Deutschland und weltweit wird das COP 21-Ziel weit verfehlt! Strategien der Energiewende müssen von den Bürgern kommen und getragen werden, denn ein „weiter so“ darf es nicht geben. Der Referent ist Fachmann für Energiefragen des Bund Naturschutz Schweinfurt. Erich Waldherr Di am 19.5. Sennfeld, Hauptstr. 2 19-20.30 Uhr Bürgersaal, Alte Schule Nr. SE05 Eintritt frei

Frühstück und mehr:

Ökumenisches Frauenfrühstück; Eingeladen sind alle Frauen, mit und ohne Kinder. Dienstags, 9 bis 11 Uhr; Anmeldung ist nicht erforderlich. Kostenbeitrag: 5 € je Frühstück Infos bei den beiden Pfarrbüros in Sennfeld oder bei Brigitte Schmidt, Tel. 09721 / 60395 Monika Saalbach, Tel. 09721 / 68668

Kurse Fitness Yoga für Einsteiger/innen

Dieser Kurs verbindet Yoga und Pilates miteinander und ist für Neueinsteiger/innen ohne jegliche Vorkenntnisse sowie für Personen geeignet, die bereits etwas Erfahrung mitbringen. Durch gezielte Übungen in Verbindung mit der Atmung werden Körperbewusstsein, Balance, Kraft und Flexibilität gefördert. Auf Meditation wird in diesem Kurs verzichtet. Geeignet für Personen ab 16 Jahren, unabhängig vom Fitnesslevel. Der Kurs entfällt am 21.4. Bitte mitbringen: Handtuch, Getränk, Gymnastikmatte. Christine Buchert Di ab 3.3. 9 mal Sennfeld 16.30-17.30 Uhr Schulturnhalle, Gartenstr. 2 Kurs-Nr. SE07 30 €

Zumba Fitness®

Zumba® ist ein Tanz-Fitnessworkout zu lateinamerikanischer und internationaler Musik. Merengue, Salsa, Cumbia und einfache Aerobic Elemente sind Inhalte des Kurses. Der Kurs ist auch für Einsteiger/innen geeignet. Bitte mitbringen: Tanz-/Turnschuhe (keine Schläppchen, nicht barfuß), Handtuch, Getränk Der Kurs entfällt am 21.04. Christine Buchert Di ab 3.3. 9 mal Sennfeld 17.30-18.30 Uhr Schulturnhalle, Gartenstr. 2 Kurs-Nr. SE08 30 €

Yoga Aufbaukurs

In diesem Kurs vertiefen wir die bereits erlernten Asanas (Stellungen) und lernen Variationen kennen. Neben Körperkräftigung und Dehnung steht die Entspannung von Körper, Geist und Seele im Mittelpunkt. Bitte mitbringen: Matte, Decke, bequeme Kleidung, evt. kleines Kissen. Manuela Blessing Do ab 5.3. 10 mal Sennfeld 18-19.30 Uhr BSI e. V., Reichelshof 3 Kurs-Nr. SE09 50 €

Pilates für Anfänger/-innen und Wiedereinsteiger

Di. 28.4., „Fitnesstraining für‘s Gehirn – Wie werde ich schlauer?“ Referentin: Franziska Pfeifer, Schweinfurt Di. 14.7., „Die innere Mitte finden!“ Referentin: Margot Scholz, Bischofsheim

Die Kräftigung der tiefliegenden Muskulatur der Körpermitte ist die Basisidee der Pilates-Methode. Aus einer Grundposition heraus wird von Kopf bis Fuß trainiert, in sanften, langsamen Bewegungen die Muskeln an Bauch, Bein und Po gestärkt und entspannt. Jede Übung erfordert volle Aufmerksamkeit, wird kontrolliert, fließend und mit richtiger Atmung ausgeführt. Pilates kann unabhängig von Alter und Fitnessstufe betrieben werden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Fitness-Matte. Heide Gabold Di ab 10.3. 10 mal Sennfeld 18-19 Uhr BSI e. V., Reichelshof 3 r Kurs-Nr. SE10 33,50 €

9-11 Uhr Nr. SE06

Pilates für Fortgeschrittene

Sennfeld, Kath. Pfarrheim, St.-Bruno-Str. 3

Inhalt und Material wie SE10, jedoch: Heide Gabold Di ab 10.3. 10 mal Sennfeld 19-20 Uhr BSI e. V., Reichelshof 3 Kurs-Nr. SE11 33,50 €

(Vergessene) Tinkturen ganz ohne Alkohol

„Alkohol konserviert, aber zerstört das Lebendige“ R. Hauschka Für viele Personengruppen ist Alkohol in Tinkturen nicht geeignet oder man verzichtet ganz bewusst; in diesem Kurs werden Alternativen kennengelernt und zum Ende des Winters ein Muntermacherauszug hergerstellt. Außerdem wird gegen den (hoffentlich) letzten Husten einen Kräuter-Oxymel zubereitet. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Materialkosten von 7 Euro werden mit der Kursgebühr abgebucht. Es werden Zutaten in Bioqualität verwendet Bitte mitbringen: 2x 500 ml Einmachglas und Lieblingshonig vom Imker, Geschirrtuch. Alexandra Schüßler-Englert Di am 24.3. Grund- und Mittelschule, Küche 19-21 Uhr Sennfeld, Gartenstr. 2 Kurs-Nr. SE12 15 €

Waldbaden – Achtsamkeit und Wald im Frühling

Haben Sie schon mal im Wald gebadet? Die aus Japan stammende Praxis des Waldbadens (Shinrin Yoku) meint damit das Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes, das achtsame Schlendern und bewusste Wahrnehmen der Natur mit allen Sinnen. Es geht nicht darum eine gewisse Wegstrecke zurückzulegen, vielmehr ist langsame Bewegung angesagt. Atemübungen, einfache Körperübungen aus dem Qi Gong, sowie kreative und meditative Elemente bieten eine breite Palette an Erfahrungsmöglichkeiten. Ein Waldbad eröffnet neue Perspektiven und gibt Anregungen für den Alltag. Bitte mitbringen: dem Wetter angepasste, bequeme Kleidung, ggf. Sonnen- und Zeckenschutz, Sitzunterlage, Getränk. Treffpunkt: Bereich „Sennfelder Seen“, an der Schranke zum Sennfelder See Sylvia Sauer Sa am 28.3. 1 mal Sennfeld 14-17 Uhr Kurs-Nr. SE13 14 €

Nähen für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Nähinteressierte, die über keine oder wenig Grundkenntnisse verfügen, aber auch an alle, die schon etwas Näherfahrung haben. Für Anfänger/innen ist das Ziel des Kurses, ein einfaches Accessoire (z.B. eine Tasche oder ein Kissen) oder ein Kleidungsstück (z.B. einen Rock) selbstständig zu nähen. Wollen Sie, wenn Sie schon etwas Erfahrung mitbringen, Ihre Fähigkeiten erweitern oder sich an ein Kleidungsstück heranwagen, welches Sie sich alleine nicht zutrauen, dann finden Sie hier neue Anregungen, nützliche Tipps und neue Verarbeitungsweisen. Fortgeschrittene beginnen gleich beim ersten Termin mit dem Nähen. Anfänger/innen dient der erste Kursabend zur Einführung in die Grundfertigkeiten des Nähens und der Modellbesprechung (Stoff-, Schnittauswahl und die benötigten Zutaten). Außerdem werden einfache Änderungen und die Reißverschlussverarbeitung gezeigt. Deshalb benötigen Sie am ersten Kursabend nur Stoff- und Papierschere, Bleistift, Schneiderkreide, Stecknadeln, Nähnadeln und Maßband. Auch Stoffe und passendes Zubehör (Reißverschluss, Knöpfe, etc, passendes Nähgarn), evtl. Schnittmuster, nach denen Sie nähen wollen, können Sie gerne schon am ersten Abend mitbringen. Bei Bedarf können einzelne Zutaten (Vlieseline, Gummi) über die Kursleitung bezogen und bezahlt werden. Die Nähmaschinen aus der Schule können genutzt werden. Sigrid Krönlein Mo ab 20.4. 4 mal Grund- und Mittelschule 18-21 Uhr Sennfeld, Gartenstr. 2 Kurs-Nr. SE14 52 €

103


Sennfeld / Stadtlauringen Fischküche, leicht gemacht!

In diesem Kurs wird gezeigt wie man Fisch richtig vorbereitet und verarbeitet (braten, pochieren, gratinieren, filetrieren usw.). Dabei werden Salz- und Süßwasserfische, sowohl frisch als auch aus der Tiefkühltruhe, verwendet. Gemeinsam wird dieser dann mit den passenden Beilagen, Soßen und natürlich einem Dessert gegessen. In der Kursgebühr sind 10,- € Materialkosten enthalten. Bernd Rösner Mi am 18.3. 1 mal Grund- und Mittelschule, Küche 18.30-21.30 Uhr Sennfeld, Gartenstr. 2 Kurs-Nr. SE15 22 €

Tapas – Köstliche Kleinigkeiten aus Spanien leicht gemacht

Tapas sind ein wesentlicher Bestandteil der spanischen Lebensart. Abends in geselliger Runde von einer Bar zur nächsten zu ziehen, jeweils ein kleines Gläschen zu genießen und dazu die typischen Tapas zu probieren - unterschiedlichste Kleinigkeiten aus Gemüse, Fisch, Meeresfrüchten oder Fleisch. Gemeinsam stellen wir klassische Tapas aus verschiedenen Regionen Spaniens mit Zutaten, die man auch bei uns bekommt, zusammen. In der Kursgebühr sind 17 € Materialkosten für Lebensmittel und Wein enthalten. Stefan Küst, Margarita Villadangos Franco Do am 14.5. 1 mal Grund- und Mittelschule, Küche 18-21.45 Uhr Sennfeld, Gartenstr. 2 Kurs-Nr. SE16 32 €

Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Sennfeld

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen - Grundkurs

Ein Kurs für Mädchen und Jungen von 7 bis 11 Jahren. Sowohl Mädchen als auch Jungen kennen das Gefühl, wehrlos zu sein, wenn sie angegriffen werden. In diesem Kurs sollen sie Möglichkeiten kennenlernen, sich zu wehren, ohne dass diese erst durch jahrelanges Training erworben werden müssen. Die Übungen zur Selbstverteidigung beruhen auf den Grundlagen des Ju-Jutsu. Dieser Kurs wird durch den Förderverein der Volkshochschule Schweinfurt unterstützt und findet ab 6 Personen statt. Bitte mitbringen: lange Trainingshose, Hallenschuhe, ausreichend Getränke (kein Cola oder Limo), Brotzeit Rainer Zehe Sa. 14.3., 10-15 Uhr Sennfeld Grund- und Mittelschule So. 15.3., 10-15 Uhr Kleine Schulturnhalle, Gartenstr. 2 Kurs-Nr. SE17 30 €

Spannende Experimente für Kinder von 5-8 Jahren

Ein schwebendes Ei, tauchende Gummibärchen und vieles mehr - Zauberei? In diesem Kurs werden mit viel Spaß experimentiert und Naturphänomene kindgerecht erklärt. Der Kurs findet in einer Kleingruppe von 6-8 Kindern statt. Bitte mitbringen: Farbstifte, Schere, Kleber, Block, Materialgeld (1,- €) Anne-Dominique Schild Sa am 21.3. Grund- und Mittelschule, Klassenzimmer 10-12 Uhr Sennfeld, Gartenstr. 2 Kurs-Nr. SE18 11 €

Stadtlauringen (ST) Anmeldung ab Montag, 10. Februar in der Gemeindeverwaltung. Bei schriftlichen, Fax und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass eine Barzahlung in Stadtlauringen nicht möglich ist. Anmeldezeiten im Rathaus: Mo-Fr 7.30-12 Uhr Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Zimny Tel.: 09724 9104-25, Fax: 09724 9104-50 Email: abgabenverwaltung@stadtlauringen.de Anschrift Rathaus: Marktplatz 1, 97488 Stadtlauringen

Einzelveranstaltungen Veranstaltung in der Gemeinde

„Jubiläumsausstellung - 10 Jahre Künstlerkreis Schweinfurter OberLand“

Der Künstlerkreis vom Schweinfurter OberLand feiert sein 10-jähriges Bestehen mit einer großen, wechselnden Ausstellung an verschiedenen Standorten. Begeben Sie sich auf eine künstlerische Rundreise ins Schweinfurter OberLand. 08.-24. Mai 2020 Ausstellung im Kunsthandwerkerhof Stadtlauringen

Heuschnupfen, Nesselsucht, Kontaktallergie

Juckende Nase, tränende und geschwollene Augen, Unwohlsein, Schlappheit und unruhige Nächte, dies sind alles typische Beschwerden bei Heuschnupfen, der von einer Pollenallergie ausgeht. Allergien gehören heutzutage schon zu den typischen Volkskrankheiten. Warum die Zahl der Allergiker stetig ansteigt, welche vorbeugendem Maßnahmen getroffen werden können und wie eine Behandlung mit der Klassischen Homöopathie aussehen kann, wird an diesem Abend aufgezeigt. Bitte Schreibmaterial mitbringen. Anmeldung ist erforderlich. Michael Leisten Do am 28.5. 1 mal Stadtlauringen 19.30-21 Uhr Amtshaus d. Amtskellerei (Kellereistr. 12) Nr. ST02 3€

Nachhaltig leben im Alltag

Wie kann ich meinen Alltag nachhaltig gestalten? Die Veranstaltung gibt praktische Ideen an die Hand, wie der ökologische Fußabdruck Schritt für Schritt in den Bereichen Ernährung, Konsum, Hygiene, Haushalt, Gesundheit und Mobilität verkleinert werden kann. Neben Informationen zu Themen wie Abfallvermeidung und Do it yourself-Produkten, wird auch der Frage nachgegangen, wie man mit kleinem Budget nachhaltig leben kann. Marie Traussneck Mi am 6.5. Stadtlauringen 19-20.30 Uhr Amtshaus d. Amtskellerei (Kellereistr. 12) Nr. ST03 3€

104


Stadtlauringen Kurse Gymnastik zur Kräftigung von Wirbelsäule und Rücken

Viele Menschen leiden heute an mehr oder weniger starken Rückenschmerzen. Meist sind mangelnde Bewegung, schlechte Haltung, eine vernachlässigte Muskulatur der Grund dafür. Mit einem Gymnastikprogramm dehnen und kräftigen wir unsere Muskulatur. Bei der Theorie erlernen wir Bewegungsabläufe zur Haltungsschulung. Mit Entspannungsübungen aus dem Autogenen Training runden wir das Programm ab. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Unterlage, kleines Kissen, warme Socken. Regina Heusinger Mo ab 2.3. 10 mal Stadtlauringen 20-21 Uhr Friedrich-Rückert Volksschule Gymnastikraum, Schulstraße 1 Kurs-Nr. ST04 30 €

Gymnastik zur Kräftigung von Wirbelsäule und Rücken

Inhalt und Material wie ST04, jedoch: Regina Heusinger Di ab 3.3. 10 mal Stadtlauringen 18.45-19.45 Uhr Friedrich-Rückert Volksschule Gymnastikraum, Schulstraße 1 Kurs-Nr. ST05 30 €

Nähen für Anfänger/innen

Dieser Kurs richtet sich an Nähinteressierte, die über keine oder wenig Grundkenntnisse verfügen. Das Ziel des Kurses ist es, ein einfaches Accessoire (z.B. eine Tasche) oder Kinderkleidung (Pumphosen, Mützen für Kinder) selbstständig zu nähen. Der erste Kursabend dient zur Einführung in die Grundfertigkeiten des Nähens und der Modellbesprechung (Stoff-, Schnittauswahl und die benötigten Zutaten). Außerdem werden einfache Änderungen und die Reißverschlussverarbeitung gezeigt. Deshalb benötigen Sie am ersten Kursabend nur Stoff- und Papierschere, Bleistift, Schneiderkreide, Stecknadeln, Nähnadeln und Maßband. Auch Stoffe und passendes Zubehör (Reißverschluss, Knöpfe, etc, passendes Nähgarn), evtl. Schnittmuster, nach denen Sie nähen wollen, können Sie gerne schon am ersten Abend mitbringen. Bei Bedarf können einzelne Zutaten (Vlieseline, Gummi) über die Kursleitung bezogen und bezahlt werden. Die Nähmaschinen aus der Schule können genutzt werden. Wer möchte kann seine eigene Nähmaschine mitnehmen. Claudia Völkel Di ab 3.3. 4 mal Stadtlauringen 18-21 Uhr Friedrich-Rückert Volksschule Handarbeitsraum, Schulstraße 1 Kurs-Nr. ST09 48 €

Kräuterpflege für Mami und Kind

Inhalt und Material wie ST04, jedoch: Regina Heusinger Mi ab 4.3. 10 mal Stadtlauringen 17.30-18.30 Uhr Friedrich-Rückert Volksschule Gymnastikraum, Schulstraße 1 Kurs-Nr. ST06 30 €

Einladung an alle, die ihr Kind von Anfang an natürlich pflegen wollen. Das dies nicht nur gut ist für die Haut sondern auch für den Geldbeutel ist, werden wir in diesem Kurs lernen. Wir stellen Salben, Öle und Feuchttücher her. Bitte mitbringen: 2-3 Schraubgläser ca 100 ml, 1 Schraubglas ca 200 ml, Wattepads, Geschirrtuch. Wir verwenden ausschließlich Biozutaten. Die Materialkosten inklusive Skript von 15 Euro werden mit der Kursgebühr abgebucht. Alexandra Schüßler-Englert Sa am 21.3. 1 mal Stadtlauringen 9.30-12 Uhr Friedrich-Rückert Volksschule Schulküche, Schulstraße 1 Kurs-Nr. ST10 25 €

Gesundheitsorientierte Gymnastik

Frühjahrs-Kräuterwanderung

Gymnastik zur Kräftigung von Wirbelsäule und Rücken

In lockerer Atmosphäre trainieren wir mit musikalischer Unterstützung und gymnastischen Übungen unsere Beweglichkeit und Reaktionsfähigkeit. Die Übungen werden im Sitzen durchgeführt, so dass z. B. auch Menschen mit Hüft- und Knieproblemen teilnehmen können. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung. Regina Heusinger Di ab 3.3. 10 mal Stadtlauringen 9.30-10.30 Uhr Amtshaus d. Amtskellerei (Kellereistr. 12) Kurs-Nr. ST07 30 €

Entdecke dich neu durch Hatha Yoga

Für alle, die bereits an einem Yoga Kurs teilgenommen haben! Mit Hilfe sanfter Übungen des Hatha Yoga lernen wir unseren Körper intensiv zu spüren und uns„mit“ dem Körper zu bewegen, woraus ein völlig neues Körpergefühl entsteht. Durch ergänzende Atemübungen sowie durch Erlernen und Erfahren verschiedener Entspannungstechniken können wir so mit der Zeit wieder Zugang zu unseren von Natur aus innewohnenden Fähigkeiten, zu mehr Gelassenheit und Lebensfreude finden. Hierfür muss man weder besonders gelenkig oder sportlich sein, noch ein bestimmtes Alter haben. Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, Decke, warme Socken. Der Kurs entfällt am 23.6. Ulrike Schuler Di ab 3.3. 15 mal Kellereistr. 12, Stadtlauringen 16.45-18.15 Uhr Amtshaus d. Amtskellerei Kurs-Nr. ST08 75 €

Es ist so weit: Die Zeit zum Reinigen und Stärken ist da. Womit könnte dies besser geschehen, als mit der vitalisierenden und reinigenden Kraft unserer Wildkräuter? Deshalb lädt die Dozentin ein, mit ihr in die Natur zu gehen und die einheimischen Pflanzen kennen zu lernen. Vorwiegend zeigt sie Pflanzen, die wir essen können. Reinhilde Hefter Sa am 9.5. 1 mal Sulzdorf 17-19 Uhr Treffpunkt: Sebastian-Zeißner-Str. 10 Kurs-Nr. ST11 10 €

Lettering Watercolor für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Nach kurzer Wiederholung der Grundlagen werden mit kleinen Brushpens Faux Calligraphy und Serif-Alphabete geübt. Danach werden „step by step“ dekorative Schmuckelemente mit Brushpens/Wassertankpinsel und verschiedenen Techniken von Aquarellhintergründen erklärt. Mit vielen Kreativ-Tipps und Tricks werden eigene DIY-Projekte mit floralen Kunstwerken gestaltet. Zur Inspiration stehen viele Beispiele zum Nachmachen („Nachlettern“) und ein großer Testtisch zur Verfügung. Bitte mitbringen: Block DIN A4 - kariert, glatte Oberfläche Für Lettering Guide, Vorlagen für Schmuckelemente, Materialien sind je Teilnehmer 20 € beim Kursleiter zu bezahlen. Ute Schmidt Sa am 16.5. 1 mal Altenmünster 9.30-17 Uhr Alte Schule Kurs-Nr. ST13 32,50 €

Was koche ich heute? Schnelle Küche für jeden Tag

Ist man berufstätig, so stellt sich oft die Frage „selber kochen“ oder Fertiggericht. In diesem Kurs wird gezeigt, dass selber kochen nicht unbedingt länger dauert, meistens aber wohl besser schmeckt. Mit der richtigen Planung und Vorgehensweise beim Kochen lassen sich auch in kurzer Zeit, ca. 30 Minuten, leckere Gerichte zaubern. Sie bekommen bis zu 10 erprobte Rezeptideen und natürlich noch den einen oder anderen Tipp, wie das Kochen schneller von der Hand geht: Lassen Sie sich überraschen. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter für die Reste In der Kursgebühr sind 9,- € Materialkosten enthalten. Bernd Rösner Mi am 29.4. 1 mal Stadtlauringen 18.30-21.30 Uhr Friedrich-Rückert Volksschule Schulküche, Schulstraße 1 Kurs-Nr. ST14 21 €

Brotvielfalt

Brot selber backen ist gar nicht so schwer. Es sind nur wenige Zutaten erforderlich. Mehl, Hefe oder Sauerteig, Wasser, Salz und Zeit. Da viele Menschen industriell hergestelltes Brot nicht mehr so gut vertragen, wollen wir uns mit diesem Thema beschäftigen. Egal ob Roggenbrot, Brötchen, Partybrote oder Weißbrot wir probieren verschiedene Rezepte aus. Auch Tipps zur Resteverwertung gibt es für Sie an diesem Abend. In der Kursgebühr sind 8,- € Materialgebühr enthalten. Carola Faulstich Di am 5.5. 1 mal Stadtlauringen 19-22 Uhr Friedrich-Rückert Volksschule Schulküche, Schulstraße 1 Kurs-Nr. ST15 20 €

Hand-/Brushlettering für Anfänger/innen

Der Workshop bietet eine Einführung in die Basics der Pinselschrift. Nach Materialkunde und Aufwärmübungen wird das kleine und große Alphabet erlernt und die ersten Wörter geschrieben. Es wird erklärt, wie man schöne Aquarelleffekte als Hintergrund erzielt. Dann erfolgt das erste Herantasten an erste kleine Watercolor-Illustrationen. Zur Inspiration stehen viele Beispiele zum „Nachlettern“ und ein großer Testtisch zur Verfügung. Bitte mitbringen: Block DIN A4 - kariert, glatte Oberfläche Für Lettering Guide, Vorlagen für Schmuckelemente, Materialien sind je Teilnehmer 20 € bei der Kursleiterin zu bezahlen. Ute Schmidt Sa am 2.5. 1 mal Altenmünster 9.30-17 Uhr Alte Schule Kurs-Nr. ST12 32,50 €

105


Stadtlauringen / Üchtelhausen Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Stadtlauringen

Kinderyoga für Kinder ab dem Grundschulalter

Kinderyoga bietet durch einen abwechslungsreichen Ablauf eine Kombination aus Spaß, Konzentration und Förderung des eigenen Körpergefühls. Es werden verschiedene Figuren wie Katze, Hund und Kuh spielerisch und spannend vermittelt. Gerade diese Konzentrationsübungen sind für den Schulalltag förderlich. Der Kurs findet ab 6 Kindern statt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, eine Matte und etwas zu trinken Erika Wolfrum Mo ab 2.3. 5 mal Stadtlauringen 17.30-18.30 Uhr Friedrich-Rückert Volksschule Gymnastikraum, Schulstraße 1 Kurs-Nr. ST16 27 €

Chemie für Kinder von 9-12 Jahren

In spannenden Experimenten untersuchen wir einfache chemische Vorgänge. Wir werden erfahren, woraus eine Kerzenflamme besteht, wie Chromatographie funktioniert, welches Gas in Backpulver steckt und vieles mehr. Der Kurs findet in einer Kleingruppe von 6-8 Kindern statt. Bitte mitbringen: Stifte, Schere, Block, Materialgeld (1,- €). Anne-Dominique Schild Sa am 28.3. 1 mal Stadtlauringen 10-12 Uhr Friedrich-Rückert Volksschule Werkraum, Schulstraße 1 Kurs-Nr. ST17 11 €

Üchtelhausen (UH) Anmeldung ab Montag, 10. Februar in der Gemeindeverwaltung. Bitte beachten Sie, dass jede Person bei der Anmeldung pro Kurs jeweils nur drei Anmeldungen abgeben kann. Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo 8-16 Uhr, Di+Mi+Fr 8-12 Uhr, Do 14-18 Uhr. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Schraud, Tel.: 09720 9100-11, Fax: 09720 9100-29 E-Mail-Adresse: vhs@uechtelhausen.de Anschrift Rathaus: Hesselbach, Kirchplatz 1, 97532 Üchtelhausen

Einzelveranstaltungen Veranstaltungen in der Gemeinde

„Jubiläumsausstellung - 10 Jahre Künstlerkreis Schweinfurter OberLand“

Der Künstlerkreis vom Schweinfurter OberLand feiert sein 10-jähriges Bestehen mit einer großen, wechselnden Ausstellung an verschiedenen Standorten. Begeben Sie sich auf eine künstlerische Rundreise im Schweinfurter OberLand. 17.-26. April 2020 Ausstellung in der Kirchbergschule Üchtelhausen Die Öffnungszeiten der Ausstellung: SA 13.00 - 18.00 Uhr; SO 11.00 - 18.00 Uhr

Lesung „Der Versunkene“

Lässt sich über ein so sprödes Thema wie die Gebietsreform in Unterfranken, die in den 1970er Jahren die Gemüter erregte, ein Roman schreiben? Herr Gehringer wagt es, und da sein Erzähler mit bemerkenswerter Hartnäckigkeit dem Schicksal eines plötzlich spurlos entschwundenen Dorfbürgermeisters nachspürt, findet man sich unvermittelt in einem Regionalkrimi wieder. Allerdings mit dem Unterschied, dass es hier um eine wahre Geschichte geht, was die Sache umso spannender macht. Bernhard Gehringer Mi am 11.3. Üchtelhausen BuchCafé 18.30 Uhr Kirchbergschule, Kirchberg 7 Nr. UH01 3€

Biergeschichte und Biergeschichten

Verschenken Sie doch mal Wissen! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

106

Zum Seniorennachmittag lädt die 1. Bürgermeisterin Birgit Göbhardt alle Seniorinnen und Senioren der Gemeinde recht herzlich ein. Bier ist flüssiges Brot! Was die Mönche vor neun Jahrhunderten schon wussten, gilt bis heute. Und gerade Franken ist reich an Bierkultur! Anlässlich des Jubiläums von 500 Jahren Bayerisches Reinheitsgebot wird Biergeschichte neu geschrieben. Und mit Biergeschichten wird diese Geschichte erst richtig lebendig bis in unsere heutige Zeit. Beim Vortrag geht es daher um Frauen, die brauen, und Mönchen, die schwindeln, um Tollkirsche, Schlafmohn, Koriander und Hopfen, um Rauchbier, Seidla, Schnitt und um Brauprozesse, Bierkriege und Bierkeller. Eine Anmeldung ist erforderlich. Stefan Küst Mo am 20.4. Hesselbach 15-16.30 Uhr Pfarrsaal Nr. UH02

Brönnhof-Rundgang

Führung durch das ehemalige US-Übungsgelände „Brönnhof“ mit Erläuterungen und historischen, heimatgeschichtlichen Hintergrundinformationen durch Gerd Geiß. Führung kostenfrei, Spende möglich. Termine zu Fuß (Dauer ca. 3 bis 3,5 Stunden): max. Teilnehmerzahl 25 Personen Sonntag, 26.04.2020, 13 Uhr oder Sonntag, 17.05.2020, 13 Uhr Treffpunkt: über die Jeusingstraße in Weipoltshausen bis zum Wald hochfahren und dort parken; ab Weipoltshausen ist beschildert. Anmeldung über die Gemeinde Üchtelhausen, Kirchplatz 1, Hesselbach, 97532 Üchtelhausen bei Frau Schraud, Tel. 09720 9100-11 oder über vhs@uechtelhausen.de. Kurs-Nr. UH03

Eine Reise durch bekannte und unbekannte Märchen

Zur 12. Bürgerinnenversammlung lädt 1. Bürgermeisterin Birgit Göbhardt alle Frauen der Gemeinde ein. Im Vorfeld stimmt Frau Elisabeth Köhler mit dem Vortrag „Eine Reise durch bekannte und unbekannte Märchen“ auf den Abend ein. Ein Mix aus bekannten und unbekannten Märchen mit zum Teil humorvollen als auch nachdenklichen Geschichten. Lassen Sie sich von Frau Elisabeth Köhler, Märchenerzählerin der Europäischen Märchengesellschaft, auf eine Reise durch die jahrtausende alte Überlieferung der Volkspoesie mitnehmen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Elisabeth Köhler Mi am 29.4. Üchtelhausen 19-20.30 Uhr Kirchbergschule, Kirchberg 7 Nr. UH04

Burnout und Homöopathie

Das Burnout-Syndrom oder Erschöpfungssyndrom beschreibt einen Zustand des „Ausgebranntseins“. Ursache dafür ist häufig eine anhaltende Stressreaktion, meist durch Überbelastung im privaten und/oder beruflichen Sektor. Die Symptome sind vielfältig und oft nicht eindeutig. Doch wie erkennt man einen Burn-Out und was kann man selbst tun? Dieser Kurs will eine Orientierungshilfe bieten, mit der man dem Burn-Out auf die Spur kommen und mit Hilfe homöopathischer Mittel begleitend behandeln kann. Die Referentin ist Heilpraktikerin. Barbara Mantel Mi am 13.5. Üchtelhausen 19-20.30 Uhr Nr. UH05 3€


Üchtelhausen Kurse FASZIO®

Gesunde Faszien werden von allen gebraucht! FASZIO® setzt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in Bewegung um: Das abwechslungsreiche, mehrdirektionale Training gibt Impulse, fordert den ganzen Körper, alle Sinne, verlässt die eigene Komfortzone und orientiert sich an den Anforderungen eines gesunden Alltags. FASZIO® ist ein modernes ganzheitliches Faszientraining für pure Lebensfreude. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.faszio.de Bitte mitbringen: Fitness-Matte, bequeme Kleidung, Socken, evtl. kleines Kissen, Handtuch, Getränke Der Kurs entfällt am 20.4. Brigitte Koritke-Gemmer Mo ab 2.3. 15 mal Üchtelhausen 18-19 Uhr Kirchbergschule, Kirchberg 7 Kurs-Nr. UH06 50 €

Basi®Pilates für Fortgeschrittene

Für Teilnehmer/innen, die schon einen Pilateskurs besucht haben. Diese Art des Trainings führt zu einer verbesserten muskulären Balance und einem ausgeglichenen Verhältnis von Kraft und Flexibilität. Trainingserfolge werden bereits nach ein paar Stunden sichtbar und spürbar. Durch den Einsatz aller PilatesKleingeräte ist es möglich, die Stunde auf die Bedürfnisse und Ziele eines jeden Einzelnen entsprechend auszurichten. Bitte mitbringen: Fitness-Matte, bequeme Kleidung, Socken, evtl. kleines Kissen, Handtuch, Getränke Der Kurs entfällt am 20.4. Brigitte Koritke-Gemmer Mo ab 2.3. 15 mal Üchtelhausen 19-20 Uhr Kirchbergschule, Kirchberg 7 Kurs-Nr. UH07 50 €

Kreatives Gestalten mit Ton

Entdecken Sie Ihre Kreativität! Anfänger/innen lernen den Rohstoff Ton kennen und üben verschiedene Techniken. Fortgeschrittene erarbeiten unter Anleitung materialgerechte Formen und gestalten eigene Ideen. In diesem Kurs wird nicht glasiert. Für Arbeitsmaterial werden 2,- € berechnet und bei der Kursleiterin bezahlt. Kleingruppe bis 8 Personen. Kursgebühr: 41,- € plus 9,- € Brennkostenanteil Bitte mitbringen: Baumwolltuch, altes Küchenmesser, Müllbeutel, Materialgeld. Katharina Weissenberger Fr. 13.3., 19-22 Uhr Üchtelhausen Sa. 14.3., 10-16 Uhr Grundschule, Schulstr. 21 Kurs-Nr. UH10 50 €

Glasieren von gebrannter Keramik

Mitgebrachte, gebrannte Keramik kann in verschiedenen Farben und Techniken glasiert werden. (Brenntemperatur der Glasur 1060° C) Für Arbeitsmaterial werden 2 € berechnet und bei der Kursleiterin bezahlt. Kleingruppe bis max. 8 Personen. Kursgebühr: 14,- € plus 3,- € Brennkostenanteil Bitte mitbringen: Baumwolltuch, altes Küchenmesser, Haarpinsel Gr. 10er/12er, Müllbeutel, Materialgeld Bitte melden Sie sich 10 Tage vor dem Kurs bei der Dozentin und teilen ihr mit welche Glasur Sie brauchen. Die Telefonnummer erfahren Sie in der Gemeinde. Katharina Weissenberger Mo am 30.3. 1 mal Üchtelhausen 19-22 Uhr Grundschule, Schulstr. 21 Kurs-Nr. UH11 17 €

Sockenkurs Yoga Aufbaukurs

In diesem Kurs vertiefen wir die bereits erlernten Asanas (Stellungen) und erlernen Variationen. Neben Körperkräftigung und Dehnung steht die Entspannung von Körper, Geist und Seele im Mittelpunkt. Die Dozentin ist Yogalehrerin (BYV). In der Kursgebühr sind 6 € für die Raummiete enthalten. Bitte mitbringen: Matte, Decke, bequeme Kleidung, evt. kleines Kissen Manuela Blessing Di ab 3.3. 10 mal Hesselbach 19-20.30 Uhr SC Hesselbach Kurs-Nr. UH08 55 €

Figürliches Modellieren

Freies Modellieren mit dem Werkstoff Ton: vom Relief zur Vollplastik! Kursgebühr: 66,- € plus 10,- € Brennkostenanteil Bitte mitbringen: feuchtes Tuch, Plastikhaube, Modellierhölzer Peter Vollert, Katharina Weissenberger Mi ab 4.3. 10 mal Üchtelhausen 19-21.15 Uhr Grundschule, Schulstr. 21 Kurs-Nr. UH09 76 €

Am ersten Abend stricken wir neben einem kleinen Bündchen, eine von drei verschiedenen Fersen. Zur Auswahl stehen: die verstärkte Ferse, die Käppchen-Ferse und die Bumerang-Ferse. Anhand von gut beschriebenen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die ich für Sie mitbringe, entsteht der erste Teil der Socke und wir besprechen den nächsten Schritt. Zuhause stricken Sie nun bis zum nächsten Abend das Fuß-Teil bis zur Spitze. Am zweiten Abend stelle ich dann die BandSpitze und die Sternchen-Spitze vor und wir arbeiten unseren Socken zu Ende. Außerdem erhalten Sie im Kurs eine Größentabelle für Socken mit 4-fädiger und 6-fädiger Wolle sowie eine Strickanleitung für Babysöckchen. Grundkenntnisse rechte + linke Maschen sollten vorhanden sein. Bitte mitbringen: 1 kurzes Nadelspiel 2,5 für 4-fädige Wolle oder Nadelspiel 3,5 für 6-fädige Wolle sowie Sockenwolle. Beides erhalten Sie auch direkt im Kurs. Der Kurs findet ab 6 Teilnehmenden statt. Andrea Mulz Mi. 4.3 und 18.3 Üchtelhausen jeweils 18-20 Uhr Kirchbergschule, Kirchberg 7 Kurs-Nr. UH12 17,50 €

Wildkräuter und Giftpflanzenlehrwanderung – Eine Begegnung der Wildkräuter und Ihrer Inhaltsstoffe

Lernen Sie bekannte aber auch versteckte Wildkräuter in Ihrer Nähe kennen. In der Lehrwanderung wird auf Inhaltsstoffe, althergebrachte und auch aktuelle Anwendungsgebiete der verschiedenen Naturheilkräuter und Giftpflanzen eingegangen. Bitte wetterfeste Kleidung und Fragen mitbringen. Der genaue Treffpunkt wird ca. eine Woche auf der Homepage www.kräuterkurs-emil.de bekanntgegeben, weil dieser von der Witterung abhängig ist. René Emil Klein So am 3.5. Üchtelhausen 10-13 Uhr Nr. UH13 12,50 €

Waldbaden – Achtsamkeit und Wald im Sommer

Haben Sie schon mal im Wald gebadet? Die aus Japan stammende Praxis des Waldbadens (Shinrin Yoku) meint damit das Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes, das achtsame Schlendern und bewusste Wahrnehmen der Natur mit allen Sinnen. Es geht nicht darum eine gewisse Wegstrecke zurückzulegen, vielmehr ist langsame Bewegung angesagt. Atemübungen, einfache Körperübungen aus dem Qi Gong sowie kreative und meditative Elemente bieten eine breite Palette an Erfahrungsmöglichkeiten (Waldmegaphone). Ein Waldbad eröffnet neue Perspektiven und gibt Anregungen für den Alltag. Bitte mitbringen: dem Wetter angepasste, bequeme Kleidung, ggf. Sonnen- und Zeckenschutz, Sitzunterlage, Getränk Treffpunkt: Parkplatz der Grundschule Üchtelhausen, Schulstraße 21 Sylvia Sauer Sa am 20.6. 1 mal Üchtelhausen 14-17 Uhr Kurs-Nr. UH14 12 €

Mediterrane Küche mit Knoblauch, Kräutern und Olivenöl

In diesem Kurs werden Gerichte wie Mandel-Knoblauchsuppe, Knoblauchhähnchen, aber auch leckere Gerichte mit frischen Kräutern, Lendchen mit Oregano, Hühnerbrust mit Zitronenmelisse, Majorankartoffeln, Kabeljau mit Zucchini und Rosmarin, u.v.m. vorgestellt. Auf was es beim Vorbereiten, Braten und Würzen und der Verwendung von Olivenöl ankommt wird genau besprochen. Eine süße Köstlichkeit aus dem Mittelmeerraum rundet den Genuss ab. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter für die Reste In der Kursgebühr sind 9,- € Materialkosten enthalten. Bernd Rösner Mo am 25.5. 1 mal Üchtelhausen 18.30-21.30 Uhr Grundschule, Schulstr. 21 Kurs-Nr. UH15 21 €

107


Üchtelhausen / Waigolshausen Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Üchtelhausen

Sonne, Mond und Sterne - kleine Weltraumkunde für Kinder von 6-10 Jahren

Was sind die Geheimnisse unserer Planeten? Warum verändert der Mond seine sichtbare Form? Wo ist die Sonne bei Nacht? Wie sieht mein Sternbild am Himmel aus? Diese Fragen wollen wir durch kindgerechte Experimente beantworten. Der Kurs findet in einer Kleingruppe von 6-8 Kindern statt. Bitte mitbringen: Block, Farbstifte, Schere, Kleber, Materialgeld (1,- €). Anne-Dominique Schild Sa am 28.3. 1 mal Üchtelhausen 13-15 Uhr Kirchbergschule, Kirchberg 7 Kurs-Nr. UH16 11 €

Yoga für Jugendliche von 11-14 Jahren

Yoga bietet durch einen abwechslungsreichen Ablauf eine Kombination aus Spaß, Konzentration und Förderung des eigenen Körpergefühls. Es werden verschiedene Figuren wie Katze, Hund und Kuh abwechslungsreich vermittelt. Gerade diese Konzentrationsübungen sind für den Alltag förderlich. Der Kurs findet ab 6 Jugendlichen statt. Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, Getränk. Bianca Rebhan-Müller Sa am 14.3. 1 mal Üchtelhausen 14-17 Uhr Kirchbergschule, Turnhalle Kurs-Nr. UH17 14 €

Waigolshausen (WH) Anmeldung ab Montag, 10. Februar in der Gemeindeverwaltung im Rathaus. Auch die schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen werden erst ab 10.2. bearbeitet. Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Kurse und Einzelveranstaltungen finden im Freizeitzentrum (Jahnstraße) statt, wenn nicht anders vermerkt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo 7.30-12 Uhr, Di 7.30-12 Uhr und 14-17 Uhr; Do 7.30-12 Uhr und 14-18 Uhr; Fr 7.30-12 Uhr. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Reichert, Tel.: 09722 9111-0, Fax: 09722 9111-20 E-Mail-Adresse: reichert@waigolshausen.de Anschrift Rathaus: Kirchstr. 8, 97534 Waigolshausen

Einzelveranstaltungen Blumen bringen Freude – für Mensch und Biene

Ein Gärtnermeister gibt Tipps für die Beet- und Balkonbepflanzung im Sommer. Dabei wird besonders auf „Bienen- und Insektenfreundliche“ Pflanzen geachtet. Angefangen von den richtigen Gefäßen über das richtige Substrat bis hin zur Düngung der Pflanzen, alle möglichen Fragen zum Thema Sommerpflanzen werden behandelt. Rupert Benkert Di am 24.3. Hergolshausen, Gasthaus zum Engel 19 Uhr Bräugasse 1 Nr. WH01 Eintritt frei

Nachhaltig leben im Alltag

Wie kann ich meinen Alltag nachhaltig gestalten? Die Veranstaltung gibt praktische Ideen an die Hand, wie der ökologische Fußabdruck Schritt für Schritt in den Bereichen Ernährung, Konsum, Hygiene, Haushalt, Gesundheit und Mobilität verkleinert werden kann. Neben Informationen zu Themen wie Abfallvermeidung und Do it yourself-Produkten, wird auch der Frage nachgegangen, wie man mit kleinem Budget nachhaltig leben kann. Marie Traussneck Di am 28.4. Hergolshausen, Gasthaus zum Engel 19 Uhr Bräugasse 1 Nr. WH02 Eintritt frei

Kurse Pilates

Verschenken Sie doch mal Entspannung! Mit einem Geschenkgutschein der vhs. Den Wert bestimmen Sie. Gibt’s bei uns im Sekretariat Schultesstr. 19b, Schweinfurt, Tel.: 0 97 21/51 54 44

108

Pilates fördert gezielt die Tiefen- und Oberflächenmuskulatur, Kraft, Flexibilität und Koordination. Der Kurs ist für alle geeignet, die Rückenprobleme haben, oder die sich fit und beweglich halten wollen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte. Teilnehmer/innen, die nicht Mitglied im TSV Theilheim sind, zahlen am 1. Kursabend 15,- € für die Raumnutzung (für den gesamten Kurs). Nicole Jakubowski Mi ab 4.3. 15 mal Theilheim, Sportheim 18-19 Uhr Am Seeberg 10 Kurs-Nr. WH03 45 €

Pilates 50+

Pilates fördert gezielt die Tiefen- und Oberflächenmuskulatur, Kraft, Flexibilität und Koordination. Der Kurs ist für alle geeignet, die Rückenprobleme haben, oder die sich fit und beweglich halten wollen. Nicht nur Teilnehmer/innen ab 50 Jahren, sondern auch Einsteiger/ innen sind in diesem Kurs bestens aufgehoben. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte. Teilnehmer/innen, die nicht Mitglied im TSV Theilheim sind, zahlen am 1. Kursabend 15,- € für die Raumnutzung (für den gesamten Kurs). Nicole Jakubowski Fr ab 6.3. 15 mal Theilheim, Sportheim 9-10 Uhr Am Seeberg 10 Kurs-Nr. WH04 45 €

Dancefitness

Das richtige Workout für alle Menschen, die sich gerne auf Musik aus den aktuellen Charts bewegen. Der Einstieg ist mit jedem Fitnesslevel möglich, die Choreographien sind leicht erlernbar, so dass der Spaß am Schwitzen nicht verloren geht. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Tanzschuhe. Teilnehmer/innen, die nicht Mitglied im TSV Theilheim sind, zahlen am 1. Kursabend 15,- € für die Raumnutzung (für den gesamten Kurs). Nicole Jakubowski Mi ab 4.3. 15 mal Theilheim, Sportheim 19-20 Uhr Am Seeberg 10 Kurs-Nr. WH05 45 €

ZUMBA® am Vormittag

Tanz dich fit, ganz ohne Vorkenntnisse. ZUMBA® ist der Fitnesstrend, der Fitness- und Cardio-Intervalltraining mit Spaß und lateinamerikanischen Rhythmen verbindet. Leicht erlernbare Tanzschritte werden zu einfachen Choreographien verbunden. Die Freude an der Bewegung steht im Mittelpunkt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Hallenschuhe. Findet ab 6 Personen statt. Kerstin Weeth Do ab 5.3. 10 mal Jahnstr., Waigolshausen 9-10 Uhr Freizeitzentrum, Halle Kurs-Nr. WH06 40 €

Funktionelles Training

Ganzheitlich orientiertes Gesundheits- und Fitnesstraining mit einem Mix aus Koordinations- und Gleichgewichtsübungen sowie Yogaelementen und Entspannung. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Hallenschuhe, Trainingsmatte, ein Paar Fitnesshanteln (0,5-1kg). Findet ab 6 Personen statt. Kerstin Weeth Do ab 5.3. 10 mal Jahnstr., Waigolshausen 10-11 Uhr Freizeitzentrum, Halle Kurs-Nr. WH07 40 €

Rücken-Aktiv

Bei Rücken-Aktiv lernen Sie, sich im Alltag rückenfreundlich zu bewegen, Ihr Körperbewusstsein zu schulen und Ihre Körperhaltung zu verbessern. Durch die Übungen wird die gesamte Muskulatur gekräftigt, verkürzte Muskeln und Bänder gedehnt. Entspannungsübungen runden das Programm ab. Angesprochen sind Frauen und Männer jeden Alters. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Handtuch, Matte, Getränk. Helga Weiß Do ab 5.3. 9 mal Jahnstr., Waigolshausen 19-20 Uhr Freizeitzentrum, Halle Kurs-Nr. WH08 27 €


Waigolshausen / Wasserlosen Yoga

Yoga für Aufrichtung und Gelassenheit. „Kommen Sie ins Fühlen und bringen Sie Ihren Geist zur Ruhe“ durch bewusste An- und Entspannung. Durch Körperübungen, den sogenannten Asanas, stärken Sie Ihr Muskelskelett, die Körperhaltung wird verbessert und Sie werden wieder beweglicher. Die Hatha-Yoga-Übungen werden zum Teil dynamisch und kraftvoll ausgeübt. Mit Atemübungen (Pranayamas) werden Körper und Geist harmonisiert. In der Kursgebühr sind 9,- € für die Raummiete enthalten. Bitte mitbringen: Yogamatte, Yoga-Sitzkissen, bequeme Kleidung, Decke, warme Socken. Der Kurs entfällt am 30.4. Petra Keller Do ab 5.3. 8 mal Waigolshausen, Pfarrsaal 19.30-21 Uhr Kirchstr. 18 Kurs-Nr. WH09 48 €

Abnehmen ohne zu hungern und Jojo-Effekt

Sie haben schon mehrmals eine Diät gemacht und der JojoEffekt schlug gnadenlos zu? Hier lernen Sie wie Sie erkennen, warum Sie essen, was Ihr Unterbewusstsein damit zu tun hat, warum Emotionen eine große Rolle spielen, wie Sie Ihr Essverhalten ändern können, alte Muster durchbrechen und trotzdem ohne Diät an Gewicht verlieren. Bitte mitbringen: 3,- € Materialgebühr, Schreibunterlage, Kissen, Decke, Matte, Getränk. Die Dozentin ist Heilpraktikerin und Ernährungs- und Diätberaterin. Kirsten Löhner Fr am 20.3. 1 mal Jahnstr., Waigolshausen 19-21.30 Uhr Freizeitzentrum, Jugendraum Kurs-Nr. WH10 10 €

Faszien fit - Rücken fit

Ursache für viele Rückenprobleme können verkürzte und verklebte Faszien sein. Es gibt unterschiedliche Methoden, um Faszien zu mobilisieren. Einmal kann durch Druck z.B. mit einer Rolle an den Faszien gearbeitet werden. In diesem Kurs werden jedoch drei andere Methoden vorgestellt und diese mit Übungen aus der klassischen und der neuen Rückenschule kombiniert. Die Muskulatur wird hierbei trainiert und das Fasziengewebe elastischer. Atem- und Entspannungsübungen wirken positiv auf den Muskeltonus ein, Körperhaltung und -wahrnehmung werden geschult. Gute Tipps für den Alltag gibt es obendrein. Mit Musik. Geeignet für Männer und Frauen, die vorbeugend für die Gesundheit aktiv werden möchten oder bereits leichte bis mittelstarke Beschwerden haben. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Handtuch, Matte, Getränk. Der Kurs entfällt am 16.7. Helga Weiß Do ab 18.6. 5 mal Jahnstr., Waigolshausen 19-20 Uhr Freizeitzentrum, Jugendraum Kurs-Nr. WH11 16 €

Wasserlosen (WG) Anmeldung ab Montag, 10. Februar in der Gemeindeverwaltung. Veranstaltungen in der Dr.-Maria-Probst-Halle Wasserlosen, wenn nicht anders vermerkt. Auch die schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen werden erst ab 10.2. bearbeitet. Bei schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo-Fr 8-12 Uhr, Mi 14-18 Uhr. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Schlotter, Tel.: 09726 9067-16, Fax: 09726 9067-29. E-Mail-Adresse: gemeinde@wasserlosen.de Anschrift Rathaus: Kirchstraße 1, 97535 Greßthal

Einzelveranstaltungen Einführung in die klassische Homöopathie

Die klassische Homöopathie bietet im Bereich der Akuterkrankungen und Verletzungen aber auch bei chronischen Erkrankungen häufig eine gute Alternative zu herkömmlichen Behandlungsmethoden. Gerade im Akutbereich bietet sich oft die Selbstmedikation an. Doch welches Mittel hilft in welchem Fall? An diesem Abend wird die Entstehung und Geschichte der Homöopathie ins Visier genommen und ihre Wirkung bei verschiedenen Erkrankungen oder Störungen mit Beispielen aus der Praxis erläutert. Die Referentin ist Heilpraktikerin. Anmeldung erforderlich! Barbara Mantel Di am 21.4. Wasserlosen, Dr. M.-Probst-Halle, vhs-Raum 19 Uhr Friedhofsstr. 18 Nr. WG01 3€

Beckenboden- und Bauchgymnastik für Frauen

Beckenboden und die tiefe Bauchmuskulatur werden in Verbindung mit der Atmung trainiert. Mit sanften Übungen lernen Sie Ihren Körper besser kennen. Der Kurs ist für Frauen in jedem Alter geeignet. Bitte mitbringen: Sportkleidung, Sportschuhe mit heller Sohle, Gymnastikmatte. Der Kurs entfällt am 18.5. Monika Schmitt 10 mal Friedhofsstr. 18, Wasserlosen Mo ab 2.3. Dr. M.-Probst-Halle, vhs-Raum 19.15-20.15 Uhr 30 € Kurs-Nr. WG04

Präventives Haltungstraining (Rücken-Fit und mehr)

Wir trainieren Rücken, Arme, Beine, Bauch und Po - also die gesamte Muskulatur -, rückengerechtes Verhalten im Alltag, die Kraft, die Ausdauer, die Koordination und die Beweglichkeit. Es ist geplant, ab und zu mit dem Theraband/Redondoball/Seil zu arbeiten. Bitte Gymnastikmatte mitbringen. Christa Thain-Wehner Wasserlosen 10 mal Mo ab 2.3. Dr. M.-Probst-Halle, Friedhofsstr. 18 19-20 Uhr 24 € Kurs-Nr. WG05

Präventives Haltungstraining (Rücken-Fit und mehr)

Inhalte und Material wie Kurs WG05, jedoch: Christa Thain-Wehner Wasserlosen 10 mal Mo ab 2.3. Dr. M.-Probst-Halle, Friedhofsstr. 18 20-21 Uhr 24 € Kurs-Nr. WG06

Kundalini Yoga zur Stressbewältigung

Kurse Wirbelsäulengymnastik

Bei dieser aktiven Wirbelsäulengymnastik lernen Sie das Körperbewusstsein zu schulen und Ihre Leistungsfähigkeit im Alltag zu steigern. Entspannungsübungen runden das ganzheitliche Programm ab. Bitte mitbringen: Sportkleidung, Sportschuhe mit heller Sohle, Gymnastikmatte. Der Kurs entfällt am 18.5. Monika Schmitt Mo ab 2.3. 10 mal Wasserlosen 17-18 Uhr Dr. M.-Probst-Halle, Friedhofsstr. 18 Kurs-Nr. WG02 27 €

Wirbelsäulengymnastik

Inhalte und Material wie Kurs WG02, jedoch: Der Kurs entfällt am 18.5. Monika Schmitt Mo ab 2.3. 10 mal Wasserlosen 18-19 Uhr Dr. M.-Probst-Halle, Friedhofsstr. 18 Kurs-Nr. WG03 27 €

„Zeit zum Ausruhen wird es immer dann, wenn man keine Zeit hat“. Die Übungsreihen aus dem Kundalini Yoga haben jeweils eine ganz bestimmte Wirkweise, so dass es möglich ist, gezielt Körperfunktionen zu stärken oder auf- und auszubauen sowie mentale Prozesse zu beeinflussen. Die Körper- und Entspannungsübungen des Kundalini Yoga eignen sich in idealer Weise zum Stressabbau und zur gezielten Vorbeugung von gesundheitlichen Beschwerden. Die anschließende Meditation stärkt die Konzentrationsfähigkeit und dient der Reflexion der eigenen Wahrnehmung. Der Kurs ist für jede Altersgruppe geeignet, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Matte, Decke, Wasser. Fredy Spreitzer 14 mal Friedhofsstr. 18, Wasserlosen Mi ab 4.3. Dr. M.-Probst-Halle, vhs-Raum 18.30-20 Uhr 70 € Kurs-Nr. WG07

Kundalini Yoga zur Stressbewältigung

Inhalte und Material wie Kurs WG07, jedoch: Fredy Spreitzer 14 mal Friedhofsstr. 18, 1Wasserlosen Mi ab 4.3. Dr. M.-Probst-Halle, vhs-Raum 20.15-21.45 Uhr 70 € Kurs-Nr. WG08

109


Wasserlosen / Werneck Spezialitäten aus aller Welt

Die kulinarische Reise führt von Europa nach Australien und von der Schweiz nach Kannada. In allen Ländern gibt es leckere Ofengerichte. Vom vegetarischen Auberginenauflauf, über Lachs in Blätterteig, bis hin zu süßen Topfenpalatschinken. Begeben Sie sich auf eine Geschmacksreise, die Sie nicht bereuen werden. In der Kursgebühr sind 8,- € Materialgebühr enthalten. Carola Faulstich Di am 10.3. 1 mal Friedhofsstr. 18, Wasserlosen 19-22 Uhr Dr. M.-Probst-Halle, Küche Kurs-Nr. WG09 20 €

Vegetarische Schlemmerküche

Es muss nicht immer Fleisch sein. Die vegetarische Küche liegt voll im Trend. Verschiedene Rezepte werden vorgestellt, unter anderem Kartoffelfrikadellen mit Tomatensalsa, Gemüsepaella, Wirsingroulade mit Käsenussfüllung, Blumenkohl-Kartoffelcurry und Gemüse-Cannelloni. Natürlich wird ein leckerer Nachtisch nicht fehlen. Lassen Sie sich überraschen. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Getränk, Behälter für die Reste. In der Kursgebühr sind 8,- € Materialkosten enthalten. Bernd Rösner Di am 31.3. 1 mal Friedhofsstr. 18 Wasserlosen 18.30-21.30 Uhr Dr. M.-Probst-Halle, Küche Kurs-Nr. WG10 20 €

Programm für Kinder Eine Einrichtung der Gemeinde Wasserlosen

Kinderturnen für 2- bis 6-Jährige in Begleitung eines Erwachsenen

Spielerisches Bewegen zur Förderung der körperlichen und motorischen Entwicklung für 2-6-jährige Kinder in Begleitung eines Erwachsenen. Wird mehr als ein Kind angemeldet, so ist pro weiteres Kind ein Aufpreis von 14,- € zu zahlen (maximal 2 Kinder pro Erwachsene/r). Sieglinde Herold Mo ab 2.3. 10 mal Friedhofsstr. 18, Wasserlosen 15.30-16.30 Uhr Dr. M.-Probst-Halle Kurs-Nr. WG11 28,50 €

110

Werneck (WE) Anmeldung ab Donnerstag, 13. Februar, 7.30 Uhr. Das Telefon ist am 1. Anmeldetag ab 8.30 Uhr besetzt. Anmeldungen telefonisch, schriftlich, persönlich oder mit EMail bei der Gemeindeverwaltung im Rathaus Werneck. Auch die schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen werden erst ab 13.2. nach den persönlichen Anmeldungen bearbeitet. Bei telefonischen, schriftlichen, Fax- und Mail-Anmeldungen wird die Anmeldebestätigung zugeschickt. Kurse bzw. Einzelveranstaltungen finden in der Mittelschule in Werneck, Bühlweg 3 (am Schwimmbad) statt, wenn nicht anders vermerkt. Öffnungszeiten im Rathaus: Mo, Di, Do, Fr 8-12 Uhr; Mi 8-13 Uhr, Mo, Di 13.30-15.30 Uhr; Do 13.30-17.30 Uhr. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung: Frau Sendner, Tel.: 09722 2213, Fax: 09722 2231 E-Mail-Adresse: vhs@werneck.de Anschrift Rathaus: Balthasar-Neumann-Platz 8, 97440 Werneck

Einzelveranstaltungen Wernecker Kulturfrühling vom 7.3.-26.4.2020 7.3., 19.30 Uhr: Frühlingskonzert MV Vasbühl/Eschenbachtal 13.3., 20 Uhr: „Der Teufel trägt Parka“, Inka Meyer, Café Balthasar, Schloss Werneck 14.3., 20 Uhr: Eröffnungsveranstaltung, Lampert Werktechnik 15.3., 11 Uhr: Kunst und Musik im Autohaus Schuler + Eisner 15.3., 18 Uhr: „Wo ist der Himmel?“, Konzert in der Schlosskirche mit Stefanie Schwab 18.3., 15 Uhr: Vortrag über das Schloss Werneck mit Josef Schartner als Balthasar Neumann 21.3., 19 Uhr: Klangtastisch Musikverein Werneck, Mittelschule Werneck, Turnhalle 24.3., 10 Uhr: Theater„Mobbing“, Mittelschule Werneck (geschlossene Veranstaltung) 26.3., 19.30 Uhr: Lesung mit Helmut Vorndran, Buchhandlung Lesezeichen, Werneck 27.3., 18 Uhr: Orient & Friends, Sportheim Eßleben 27.3., 19.30 Uhr: Kinkerlitzchen, Die Scheune, Julius-Echter-Platz 1, Werneck 27.3., 20 Uhr: Wirtshaussingen, Gasthof Auerhahn, Zeuzleben 28.3., 20 Uhr: Tonic Sisters, Mittelschule Werneck, Aula 29.3., 16 Uhr: Seniorenkonzert, Sportheim Eßleben 29.3., 19 Uhr: Grusellesung mit Isabell Schmier, Die Scheune, Julius-Echter-Platz 1, Werneck 3.4., 19.30 Uhr: 5. Poetry Slam Werneck, Café Balthasar, Schloss Werneck 12.4., 19.30 Uhr: Osterkonzert MV Eßleben, Sportheim Eßleben 18.4., 19 Uhr: Osterliedersingen, Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Werneck 19.4., 19 Uhr: Abschlussveranstaltung mit Hans Driesel und Co., Café Balthasar, Werneck 26.4.: Mariensingen, St. Jakobuskirche, Vasbühl

Selbständig und sicher im Alter leben

Die Sozialen Dienste der Johanniter vor Ort wie Hausnotruf, Fahrdienst, Menü-Service und mehr werden vorgestellt. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Eßleben und dem Seniorenbeirat Werneck. Ralf Lutz Mi am 11.3. Eßleben, Sportheim 15 Uhr Seeweg 5 Nr. WE02 Eintritt frei

Heimat suchen - Heimat finden

„Wir lieben unsere Heimat.“ Aber was genau ist damit gemeint? Ist es eher ein Ort unserer Kindheit oder das Dorf, in dem wir heute leben? Oder etwas ganz Anderes? Manche unter uns haben Heimat verloren oder mussten sie verlassen. Ist das Hier und Heute die Heimat? Das Wort „Heimat“ weckt starke Gefühle. Heimat zu haben tut uns gut. Es ist gut zu wissen, wo unsere Heimat ist oder wonach wir eigentlich suchen. Gedanken, Lieder und Gedichte sollen aufzeigen, was alles Heimat sein kann und klären helfen, was Heimat für jeden einzelnen ist. Der Referent ist evangelisch-lutherischer Pfarrer in Ruhe, zuletzt Gemeinde- und Klinikseelsorger in Werneck. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Ettleben und dem Seniorenbeirat Werneck. Friedrich Lösch Di am 17.3. Ettleben, Pfarrheim 15 Uhr Mühlstr. 4 Nr. WE03 Eintritt frei

Kurzweil im Oberen Werntal

Bilder, Gedichtli und Lieder über Gott und die Welt und das Obere Werntal. Diese kurzweilige und gleichzeitig informative Veranstaltung ist als Ermutigung gedacht für viele, welche mit ihren musischen Möglichkeiten hinter dem Berg halten. Auch bodenständige, „kleinere Kunst“ hat ihren Stellenwert im Zusammenleben der Menschen. Der Referent ist Botschafter der interkommunalen Allianz Oberes Werntal. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Schnackenwerth und dem Seniorenbeirat Werneck. Bernhard Wegscheid Mi am 18.3. Schnackenwerth, Sportheim 14.30 Uhr Bergrheinfelder Weg 2 Nr. WE04 Eintritt frei

„Zum Glück sind wir schon älter“

Die Würzburger Journalistin Charlotte Breyer liest aus ihren Büchern. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Schraudenbach und dem Seniorenbeirat Werneck. Charlotte Breyer Mi am 18.3. Schraudenbach, Sportheim 15 Uhr Stettbacher Str. 5 Nr. WE05 Eintritt frei

Fränkische Mundart und Lieder

„Geschtli“ bzw. „G‘schichtli“ von verschiedenen Autoren werden in fränkischer Mundart vorgetragen oder vorgelesen. Zusammen mit dem Publikum werden auch „Liadli“ mit „Quetschenbegleitung“ (Ziehharmonika) gesungen. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Mühlhausen und dem Seniorenbeirat Werneck. Ansgar Mauder Do am 19.3. Mühlhausen, Sportheim 15 Uhr Am Sportplatz 1 Nr. WE06 Eintritt frei


Werneck „Gfundn zwischn Babberdeggl“

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich was vorlesen - Sie werden überrascht sein, wie originell, humorvoll, witzig und hintersinnig unsere fränkische Sprache sein kann. Entdecken Sie mehr als 30 Schriftsteller unserer Heimat und hören Sie das Beste aus allen Werken. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Zeuzleben und dem Seniorenbeirat Werneck. Hans Meyer Do am 19.3. Zeuzleben, Sportheim 15 Uhr Jahnstr. 1 Nr. WE07 Eintritt frei

Bunte Vielfalt in Kästen und Töpfen

Neuheiten haben in den letzten Jahren zu einem Wandel auf dem Balkonpflanzensektor geführt. Der Vortrag zeigt Gestaltungsrichtlinien, Pflanzenporträts, Pflege und viele neue Kombinationsmöglichkeiten sowie bienenfreundliche Pflanzen. In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Frauenbund Zeuzleben. Christine Bender Mi am 1.4. Zeuzleben, Feuerwehrhaus 19.30 Uhr Marktplatz 16 Nr. WE08 Eintritt frei

Fränkische Osterbrunnen und Osterkronen

Die Wiege des Brauchtums des Osterbrunnenschmückens hat seinen Ursprung in der Fränkischen Schweiz. Insbesondere auf den felsigen Hochflächen wurde das Schmücken als Dank gegen die große Wasserarmut schon im 19. Jahrhundert verbreitet. Den farbigen Blickfang an den geschmückten Wasserstellen bilden die bunt gefärbten und oft reichlich verzierten Ostereier. Der Vortrag sagt auch einiges zum Brauchtum aus und zeigt einige Vorschläge zum Gestalten eines Osterbrunnens, mit den verschiedensten Materialien. Es werden Brunnen von den Landkreisen Coburg, Lichtenfels, Bamberg und natürlich die schönsten von der Fränkischen Schweiz gezeigt. Als Höhepunkt dürften die Osterbrunnen in Bieberbach bei Egloffstein mit über 11.000 Natureiern, sowie der Brunnen in Sulzbach-Rosenberg mit 16.501 Natureiern und der Brunnen in Oberstadion mit seinen 27.000 Eiern sein. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Schleerieth und dem Seniorenbeirat Werneck. Gerhard Köhler Mi am 15.4. Schleerieth, Alte Schule 15 Uhr Schlehenstr. 6 Nr. WE09 Eintritt frei

Ischia - Trauminsel im Golf von Neapel

Ischia - die größte Insel im Tyrrenischen Meer. Berühmt für die zahlreichen Thermalquellen hat die bezaubernde Insel weit mehr zu bieten. Ein Aufenthalt dort ist gleichsam Balsam für Körper und Seele. Seit vielen Jahren kommt die Referentin immer wieder zurück auf die „Isola verde“ und möchte sie mit ihrem Bildervortag mitnehmen nach „Bella Italia“. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Egenhausen und dem Seniorenbeirat Werneck. Renate Pfeuffer Do am 23.4. Egenhausen, Sportheim 14.15 Uhr An den Kastanien 1 Nr. WE10 Eintritt frei

Schlösser der Loire

Über 280 km erstreckt sich das Tal der Loire mit ihren Nebenflüssen. Es steht seit dem Jahr 2000 auf der Liste des UNESCOWeltkulturerbes. Damit ist es die größte französische Welterbestätte. Zu sehen gibt es einige der majestätischen Schlösser und ihre interessanten Gärten. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Werneck und dem Seniorenbeirat Werneck. Jürgen Schmid Do am 18.6. Werneck, Cafeteria am Hallenbad 14.30 Uhr Bühlweg 3 Nr. WE11 Eintritt frei

Seniorinnen und Senioren im Visier der Betrüger und Diebe

Ein Vertreter der Kriminalpolizei behandelt in diesem Vortrag die Themen Diebstahl unterwegs und zu Hause, Betrug, den Enkeltrick und den Umgang mit baren und unbaren Zahlungsmitteln. Kurze Filme zeigen Situationen, wie eine solche Straftat zustande kommen kann. Der Vortragende spricht diese Situationen mit den Anwesenden durch und gibt Tipps, wie man sich vor diesen Straftätern schützen kann. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Vasbühl und dem Seniorenbeirat Werneck. Roland Schmied Mi am 8.7. Vasbühl, Sportheim 14.30 Uhr Hunnenweg 3 Nr. WE12 Eintritt frei

Natur- und pflanzenkundliche Wanderung am Weidleinsbach und Kühbrunnen bei Eßleben

Feld, Wiesen, Bach und Tümpel: Natur- und pflanzenkundliche Wanderung, bei der die Schönheit und Vielfalt der Natur entlang des Weidleinsbaches bei Eßleben hautnah zu erleben ist. In Zusammenarbeit mit dem Bund Naturschutz Werneck. Treffpunkt: An der B19 zwischen Werneck und Eßleben. Von Werneck kommend 1,4 km nach der Bahnunterführung rechts. Von Eßleben kommend 750 m nach dem Ortsschild links. Der Treffpunkt ist gekennzeichnet. Anmeldung nicht erforderlich, Teilnahme kostenlos. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Georg Rüttiger Sa am 9.5. 1 mal Werneck 14-17 Uhr Kurs-Nr. WE121 gebührenfrei

Im Dschungel der Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Nicht alles was allgemein als gesund betrachtet wird, ist auch für jeden verträglich. Immer mehr Menschen reagieren auf Nahrungsmittel mit Beschwerden. Die Symptomatik ist sehr unterschiedlich und reicht von Verdauungsproblemen bis hin zu Kopfschmerzen und Hautausschlägen. Um erfolgreich behandeln zu können, ist eine gute Diagnostik mit der Suche nach den Auslösern erforderlich. Parallel dazu darf der Aufbau einer gesunden Darmflora und intakten Darmbarriere nicht außer Acht gelassen werden. Im Seminar werden die verschiedenen Unverträglichkeiten näher erläutert, der Unterschied zur Allergie erklärt und Therapiemöglichkeiten dargestellt. Die Referentin ist Heilpraktikerin und Krankenschwester. Bitte Schreibmaterial mitbringen. Anmeldung erforderlich! Sandra Preszler Mi am 1.4. Werneck, Mittelschule 19.30 Uhr Bühlweg 3 Nr. WE13 2 € Eintritt

Kurse Lesekreis

Lesen ist eine einsame Angelegenheit und oft möchte man über das Gelesene sprechen und sich austauschen. Unser Lesekreis trifft sich immer am ersten Dienstag des Monats, um 19 Uhr, in der Buchhandlung Lesezeichen; nach einer kurzen Einführung diskutieren wir über ein zuvor von allen gelesenes Buch. Wir sind kein fester Kreis, alle sind willkommen! In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Lesezeichen, Schönbornstr. 1, 97440 Werneck, Tel.: 09722 9453842, www.buchhandlung-werneck.de (hier finden sich auch die nächsten Bücher und Termine). Katharina Bötsch Di ab 3.3. 5 mal Werneck 19-21 Uhr Kurs-Nr. WE14 gebührenfrei

Computerschreiben mit dem 10-Fingersystem in 5 Stunden

Für Jugendliche und Erwachsene. Ob in der Schule, im Studium, Beruf oder privat - ohne PC geht nichts mehr. Fast jeder sitzt heute dran, aber kaum jemand kann die Tastatur mit zehn Fingern blind bedienen. Mit dem „10-Fingersystem in 5 Stunden“ ist es nun möglich. Klingt unglaublich, ist aber wahr. Dies funktioniert mit Lehr- und Lernmethoden, die Erkenntnisse aus Pädagogik, Hirnforschung, Assoziations- und Visualisierungstechniken etc. kombiniert, um ein effektives und schnelles Lernen zu ermöglichen. Durch den gezielten Einsatz von Farben, Musik und erprobten Entspannungstechniken wird der Lernprozess weiter unterstützt. Diese Elemente sind nicht neu. So nutzen beispielsweise auch Gedächtniskünstler Visualisierungstechniken, um sich lange Zahlenreihen zu merken. Und auch Sportler prägen sich zunächst mit Hilfe von Mentaltechniken jeden Bewegungsablauf genau ein, bevor das motorische Training beginnt. Neu ist die Kombination dieser Techniken zu einem Lernsystem, mit dem man in nur 5 Stunden die Tastatur blind bedienen lernt. In der Kursgebühr sind die Lehrgangsunterlagen vom HerdtVerlag zum Preis von 19,95 € enthalten. Angelika Arnold Mi ab 17.6. 2 mal Werneck, Mittelschule 19-21.45 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE15 50 €

Englisch A1

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen aus zwei Semestern. In diesem Kurs widmen wir uns in lockerer Atmosphäre dem Erlernen der Weltsprache Englisch. Mehrere Millionen Gesprächspartner auf der ganzen Welt warten auf Sie! Lehrbuch: Great A1 ca. ab Lektion 6/7, Klett-Verlag. Bitte beachten Sie auch die Gebührentabelle für Sprachkurse unter „Allgemeine Geschäftsbedingungen“. Die angegebene Kursgebühr gilt bei einer Mindesteilnehmeranzahl von 12 Personen. Bei weniger Anmeldungen kostet der Kurs mehr oder wird gekürzt, gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der vhs. Sascha Seubert Di ab 3.3. 15 mal Werneck, Mittelschule 18-19.30 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE16 ab 69 €

111


Werneck Englisch B1/B2

Wiederholung auf der Stufe B1, Beginn mit B2. Come and join our great group and let’s have a good time together! Lehrbuch: wird im Kurs besprochen. Bitte beachten Sie auch die Gebührentabelle für Sprachkurse unter „Allgemeine Geschäftsbedingungen“. Die angegebene Kursgebühr gilt bei einer Mindesteilnehmeranzahl von 12 Personen. Bei weniger Anmeldungen kostet der Kurs mehr oder wird gekürzt, gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der vhs. Sascha Seubert Di ab 3.3. 15 mal Werneck, Mittelschule 19.30-21 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE17 ab 69 €

Yoga am Vormittag für alle

In unserer schnelllebigen Zeit gewinnen Entspannungstechniken immer größere Bedeutung. Diese können Sie im Yogakurs, der auch Elemente des Pilates beinhaltet, erlernen. Durch die Körperübungen stärken Sie Ihr Muskelskelett und verbessern Ihre Haltung und die Beweglichkeit. So beugen Sie Rückenbeschwerden vor. Sie werden entspannter und gelassener Ihren Alltag meistern. Aber nur Ausdauer führt zum Erfolg. Bitte mitbringen: Matte, Socken, Decke. Annette von Castell Mo ab 30.3. 10 mal Werneck, Rathaus 9.30-11 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE18 50 €

Yoga am Abend

Yoga erfahren in allen Aspekten. Neben den Asanas (Körperübungen) werden spezielle Atemund Meditationstechniken erlernt. Der Kurs ist geeignet für Anfänger/innen und Personen mit Kenntnissen auf mittlerer Stufe. Bitte mitbringen: Übungsmatte, Sitzkissen, bequeme Kleidung, Wollsocken, Decke. Erich Kolesis Mo ab 2.3. 11 mal Werneck, Rathaus 17-18.30 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE19 55 €

Yoga am Abend

Inhalte und Material wie Kurs WE19, jedoch: Erich Kolesis Mo ab 2.3. 11 mal Werneck, Rathaus 18.45-20.15 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE20 55 €

Orientalischer Tanz – Oriental Pop für alle

Für diese gut tanzbare Choreografie zu einem Orient-Pop-Hit werden die Schrittkombinationen und Basisbewegungen intensiv in jeder Unterrichtseinheit erarbeitet und das Repertoire gepflegt. Somit können Anfängerinnen und Wiedereinsteigerinnen genauso mittanzen wie Fortgeschrittene. Des Weiteren üben wir Tanztechnik, verschiedene Tanzstile und eine achtsame Tanzweise nach der Provedmove-Methode©. Diese Methode schont den Bewegungsapparat, stärkt die Muskulatur, inkl. Beckenboden und verhilft zu einem guten Körpergefühl. Geschichtliche Hintergründe der Tanzstile werden ebenso vermittelt wie der soziale Kontext. Ein Kurs, der gesundheitliche, tänzerisch kulturelle und soziale Aspekte vereint. Orientalischer Tanz kann von allen getanzt werden! Füllig oder schmal, in jedem Lebensalter, je nach individuellem Fitnessstand. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Tanzschläppchen (Socken), Hüfttuch, Getränk. Christiane Göbel Di ab 3.3. 12 mal Werneck, Rathaus 18.15-19.45 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE21 60 €

Orientalischer Tanz - Mittelstufe Highlight Tanzroutine

Ob als Glanzstück oder Geschenk für eine Feier oder Auftrittsstück für eine Veranstaltung, eine Tanzroutine ist ein abgeschlossenes, in sich rundes Auftrittsstück das mit Entree, Haupttanzteil und einem kleinen Trommelteil mit Schlusspart die Zuschauer begeistert und der Tänzerin Spaß macht. In dieser Version, als kurze Tanzroutine im klassischen Stil, ist diese Choreographie gut tanzbar ab Mittelstufe (Skript inkl.). Des Weiteren üben wir Tanztechnik, verschiedene Tanzstile und eine achtsame Tanzweise nach der Provedmove-Methode©. Diese Methode schont den Bewegungsapparat, stärkt die Muskulatur, inkl. Beckenboden und verhilft zu einem guten Körpergefühl. Geschichtliche Hintergründe der Tanzstile werden ebenso vermittelt wie der soziale Kontext. Ein Kurs, der gesundheitliche, tänzerisch kulturelle und soziale Aspekte vereint. Orientalischer Tanz kann von allen getanzt werden! Füllig oder schmal, in jedem Lebensalter, je nach individuellem Fitnessstand. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Tanzschläppchen (Socken), Hüfttuch, Getränk. Christiane Göbel Mi ab 4.3. 12 mal Werneck, Rathaus 19-20.30 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE22 60 €

112

Orientalischer Tanz - Mittelstufe Highlight Tanzroutine

Inhalte und Material wie Kurs WE22, jedoch: Der Kurs entfällt am 25.6. Christiane Göbel Do ab 5.3. 12 mal Werneck, Rathaus 19-20.30 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE23 60 €

Hulatanz aus Hawaii und Tänze aus Tahiti für alle

Polynesische Tänze aus Hawaii und Tahiti sind ein fröhliches, ganzheitliches Training für Körper, Geist und Seele. Die Bewegungen sind sowohl weich elegant, fließend, als auch kraftvoll dynamisch. Geschichte und Geschichten wurden von Generation zu Generation durch Tanz und Gesang weitergegeben. Hula kann von allen getanzt werden! Füllig oder schmal, in jedem Lebensalter und je nach individuellem Fitnessstand. Kursinhalt ist ein Übungsteil mit Tanztechnik (traditionell hawaiianisch, aber auch nach der modernen Provedmove-Methode© für mehr Beweglichkeit, Körperspannung, Muskeltonus), das Erlernen von Tänzen verschiedener Stilrichtungen und Inseln (Skript inkl.) und Repertoirepflege. Die Freude an tänzerischer Bewegung in der Gruppe steht dabei im Vordergrund. Neu-, Quer- und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, ein Tuch für die Hüfte, Tanzschläppchen (Socken), Getränk. Christiane Göbel Do ab 5.3. 11 mal Werneck, Rathaus 20.30-21.45 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE24 46 €

Oriental Fit-Fun-Flow-Dance für alle

Orientalischer Tanz mit seinen speziellen Bewegungen aus der Körpermitte fördert Beweglichkeit, Muskeltonus einschließlich Beckenboden, Körperhaltung und Geschmeidigkeit. Sanfte aber auch kraftvolle Bewegungen im Gleichgewicht zwischen Spannung und Entspannung, eingebunden im Tanz in der Gruppe machen Spaß und verhelfen zu mehr Körper- und Selbstbewusstsein und innerer Balance. Darüber hinaus ist Tanz eine der besten Bewegungsarten um das Gehirn leistungsfähig zu erhalten. Das Oriental Fit-Fun-Flow-Dance-System kommt ohne komplexe, starre Choreographien aus und lässt Spielraum für Individualität. Spaß an tänzerischer Bewegung steht im Vordergrund. Der Kurs steht allen offen, ob füllig oder schmal, in jedem Lebensalter, je nach individuellem Fitnessstand. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Tanzschläppchen (Socken), Hüfttuch, Getränk. Christiane Göbel Di ab 10.3. 10 mal Werneck, Rathaus 19.45-20.45 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE25 34 €

Bitte beachten Sie auch die Kursangebote Orientalischer Tanz und Hula Kurs-Nrn.: 54202-54203 im Programmbereich Tanz.


Werneck Hulatanz aus Hawaii und Tänze aus Tahiti Basiskurs

Polynesische Tänze aus Hawaii und Tahiti sind ein fröhliches, ganzheitliches Training für Körper, Geist und Seele. Die Bewegungen sind sowohl weich elegant, fließend, als auch kraftvoll dynamisch. Geschichte und Geschichten wurden von Generation zu Generation durch Tanz und Gesang weitergegeben. Hula kann von allen getanzt werden! Füllig oder schmal, in jedem Lebensalter und je nach individuellem Fitnessstand. In diesem Workshop werden die Basistanzbewegungen, bzw. Schritte sowohl traditionell hawaiianischen, aber auch nach der modernen Provedmove-Methode© (mehr Beweglichkeit, Körperspannung, und Muskeltonus) sowie Wissenswertes rund um diese Tänze (Ursprung, kultureller, sozialer Kontext) vermittelt. Das Erlernte wird gleich tänzerisch umgesetzt (Skript inklusive). Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, ein Tuch für die Hüfte, Tanzschläppchen (Socken), Getränk. Christiane Göbel Mi ab 6.5. 4 mal Werneck, Rathaus 20.30-21.30 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE26 14 €

Orientalisches Frauentanzfest

Orient & friends im Rahmen des Kulturfrühlings Werneck. Orientdisko, Showprogramm und freie Plattform für Tänzerinnen. Ein Abend nur für Frauen, zum selbst Tanzen, Vortanzen, Vorführungen Genießen oder im Bazar Stöbern. Für Snacks und Getränke wird gesorgt. Termin: Freitag, 27.3., Einlass ab 18 Uhr (das Showprogramm beginnt entsprechend später), Sportheim Eßleben, Seeweg 5. Eintritt: 7,- € (nur Abendkasse); Kinder bis 145cm frei.

Fit durch Bewegung mit Musik

Gymnastik nach Musik für Frauen. Doris Hart Mi ab 4.3. 13 mal Eßleben, Schulturnhalle 19.15-20.15 Uhr Mühlhäuser Str. 1 Kurs-Nr. WE27 25 €

Pilates – ein sanfter Weg zu Körperbalance und Stabilität

Mit effektiven Dehn- und Kräftigungsübungen werden vor allem Bauch-, Rücken-, Becken- und Nackenmuskeln trainiert. Durch Schulung des Körpergefühls werden Haltung und Bewegungsabläufe bewusstgemacht und verbessert. Das Einbeziehen des Atemrhythmus und die Konzentration auf Bewegungsabläufe schaffen eine ganzheitliche und entspannende Komponente. Dieser Kurs ist nicht geeignet für Menschen mit akuten Wirbelsäulenproblemen und schweren degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule und Gelenke. Der Kurs entfällt am 18.6. Bettina Schmitt Do ab 5.3. 14 mal Schleerieth, Grundschule 18.30-20 Uhr Rundelshäuser Str. 1 Kurs-Nr. WE30 63 €

TCM: Gesunder Lebenszyklus und effektive Vorbeugungsmethoden

Obwohl die Menschen in unterschiedlichen Ländern leben, sind die gesundheitlichen Probleme gleich, wie z.B. Blutdruckstörungen, Alzheimer, Burnout, Seh-, Gewichts- und Verdauungsstörungen, Hämorrhoiden, Organsenkung oder sogar Krebs. Offensichtlich haben viele Leute die gleichen Gesundheitsfehler begangen. Um gesund zu bleiben, sollte man täglich nicht nur die verschiedenen Faktoren wie z.B. Getränkemenge und -sorten, Inhalt und Qualität der Mahlzeiten, Bewegung usw. beachten, sondern auch einen harmonischen Lebenszyklus anstreben und auf manche ungesunde Lebensgewohnheit verzichten. Dieses Verhalten kann effektiv bei der Linderung oder dem Schutz vor Krankheiten sein. Im Seminar werden unter anderem ein Tagesablaufplan, Fingerdruckmassage- und Wildgans-Qigong-Übungen als Vorbeugungsmaßnahmen vorgestellt und probeweise trainiert. Bitte Schreibmaterial mitbringen. Weihong Yang Mo ab 9.3. 2 mal Werneck, Mittelschule 18.30-21 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE31 25 €

Wassergymnastik Problemzonentraining

Es werden‚Problemzonen‘ wie Bauch, Beine und Po so trainiert, dass das Bindegewebe gestrafft und die Tiefenmuskulatur gekräftigt wird. Doris Hart Mi ab 4.3. 13 mal Eßleben, Schulturnhalle 20.20-21.05 Uhr Mühlhäuser Str. 1 Kurs-Nr. WE28 19 €

Bis ins hohe Alter fit

Ein Bewegungskurs für Seniorinnen und Senioren, der dazu beiträgt, die Selbstständigkeit zu erhalten, Stürze zu vermeiden, Mobilität zu entwickeln, Stärke aufzubauen, Sicherheit zu vermitteln und die Beweglichkeit zu verbessern. Ein weiteres Ziel ist es, Hinweise zu geben, sich auch zu Hause zu bewegen. Musik, Hand- und Kleingeräte werden eingesetzt. Christa Thain-Wehner Do ab 5.3. 15 mal Werneck, Rathaus 17.30-18.30 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE29 40 €

Gymnastik im Wasser mit Musik als Konditionstraining, Muskelaufbautraining, zur Anregung des Stoffwechsels und nach Hüft- bzw. Knieoperationen. Ein Kurs für Interessierte aller Altersstufen. Die Wassergymnastik ist keine Krankengymnastik und ersetzt keine Reha. Wassertemperatur ca. 30 Grad. 20,- € Kursgebühr plus 21,- € Schwimmbadgebühr. Elisabeth Stahl Di ab 10.3. 10 mal Werneck, Hallenbad 9.30-10.15 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE32 41 €

Wassergymnastik

Inhalte und Material wie Kurs WE32, jedoch: Die Wassergymnastik ist keine Krankengymnastik und ersetzt keine Reha. Wassertemperatur ca. 30 Grad. 20,- € Kursgebühr plus 21,- € Schwimmbadgebühr. Elisabeth Stahl Di ab 10.3. 10 mal Werneck, Hallenbad 10.30-11.15 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE33 41 €

Kurs für pflegende Angehörige: Kostenlose Hilfe zur Selbsthilfe

Für pflegende Angehörige und ehrenamtlich Pflegende ist die Pflegetätigkeit oftmals mit körperlichen und seelischen Belastungen verbunden. Um die Herausforderungen des Pflegealltags besser meistern zu können, bedarf es fachlicher Unterstützung und Begleitung. Dazu bietet die AWO Unterfranken einen Schulungskurs für eine eigenständige Durchführung der Pflege an. Qualifizierte Referent/innen vermitteln alles zum Thema „Pflege von Angehörigen“: Von der Begleitung und Betreuung über bedarfsgerechte Ernährung und Körperpflege bis hin zu Möglichkeiten der persönlichen Entlastung. Es werden wertvolle Tipps gegeben, um den Pflegealltag für den Pflegebedürftigen und auch für sich selbst so einfach wie möglich zu gestalten. Sofern Sie Unterstützung bei der Versorgung Ihrer zu pflegenden Angehörigen während der Termine benötigen, steht die AWO Ihnen in der Organisation natürlich gerne zur Seite. Kosten: Für die ehrenamtlich Pflegenden und pflegende Angehörige ist der Kurs kostenlos. Die Kosten werden komplett von der Pflegekasse übernommen. Zeitrahmen: 9 Termine zu je 2,5-3 Stunden. Ort: Räumlichkeiten der AWO Tagespflege (Pfaffenpfad 3a, 97440 Werneck). Termine: 01.04. 06.04., 08.04., 15.04., 18.04., 20.04., 22.04., 25.04., 04.05. Uhrzeiten und genaue Kursinhalte unter: www.tagespflege-werntal.de. Kontakt und Anmeldung: AWO Tagespflege Werntal, Daniela Hauck; Pfaffenpfad 3a, 97440 Werneck. Tel.: 09722 94427-04, Email: tagespflege-werntal@awo-unterfranken.de.

Abnehmen ohne zu hungern und Jojo-Effekt

Sie haben schon mehrmals eine Diät gemacht und der JojoEffekt schlug gnadenlos zu? Hier lernen Sie wie Sie erkennen warum Sie essen, was Ihr Unterbewusstsein damit zu tun hat, warum Emotionen eine große Rolle spielen, wie Sie Ihr Essverhalten ändern können, alte Muster durchbrechen und trotzdem ohne Diät an Gewicht verlieren. Bitte mitbringen: 3,- € Materialgebühr, Schreibunterlage, Kissen, Decke, Matte, Getränk. Die Dozentin ist Heilpraktikerin und Ernährungs- und Diätberaterin. Kirsten Löhner Di am 21.4. 1 mal Werneck, Mittelschule 19-21.30 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE35 10 €

Kräuterführung

Frühlingskräuter erkennen und verwenden - wie das geht zeigt ein kleiner Streifzug und Spaziergang durch die Wiese. Treffpunkt: Parkplatz gegenüber des Sportheims am Ortseingang von Mühlhausen. Anmeldung erforderlich! Daniele Sauer Sa am 25.4. 1 mal Werneck 14-16 Uhr Kurs-Nr. WE36 10 €

113


Werneck Inline Skaten - Wochenendkurs

Für Erwachsene und Kinder ab Schulalter. Um der Verletzungsgefahr durch Inline Skating vorzubeugen, vermitteln wir das richtige Skaten (Fahren und verschiedene Bremstechniken). Gleichzeitig ist dies auch die Voraussetzung dafür, dass mit dem Inliner später ein gezieltes Fitnesstraining durchgeführt werden kann. Mitzubringen: Inline Skater, Handgelenkschoner, Ellbogenund Knieschützer, Helm (soweit vorhanden). Für Unfälle und Schäden, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor, während oder nach der Veranstaltung entstehen, übernehmen die vhs und der Markt Werneck keine Haftung. Treffpunkt: Skater-Platz, Sportgelände, Bühlweg. Doris Hart Fr 8.5., 16-18 Uhr Werneck Sa 9.5., 10-12 Uhr Kurs-Nr. WE37 12,50 €

Meditative Entspannung mit Klangschalen

Abschalten, entspannen, sich wohl fühlen, auftanken - wer möchte das nicht? An drei Abenden haben Sie die Möglichkeit sich an Orte der Ruhe, des Wohlbefindens und der Regeneration zu begeben. Die entspannende Wirkung der Meditationsreisen wird durch die sanften Klänge der Klangschalen unterstützt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte mitbringen: Iso- oder Yogamatte, Decke, Kissen bequeme Kleidung, Socken. Svenja Benz Sa am 9.5. 1 mal Werneck, Mittelschule 10-13 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE38 11 €

Nähen für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Nähinteressierte, die über keine oder wenig Grundkenntnisse verfügen, aber auch an alle, die schon Näherfahrung haben. Für Anfänger/innen ist das Ziel des Kurses ein einfaches Accessoire (z.B. eine Tasche oder ein Kissen) oder ein Kleidungsstück (z.B. einen Rock) selbstständig zu nähen. Wollen Sie, wenn Sie schon etwas Erfahrung mitbringen, Ihre Fähigkeiten erweitern oder sich an ein Kleidungsstück heranwagen, welches Sie sich alleine nicht zutrauen? Dann finden Sie hier neue Anregungen, nützliche Tipps und neue Verarbeitungsweisen. Fortgeschrittene beginnen gleich beim ersten Termin mit dem Nähen. Anfänger/innen dient der erste Kursabend zur Einführung in die Grundfertigkeiten des Nähens und der Modellbesprechung (Stoff-, Schnittauswahl und die benötigten Zutaten). Außerdem werden einfache Änderungen und die Reißverschlussverarbeitung gezeigt. Deshalb benötigen Sie am ersten Kursabend nur Stoff- und Papierschere, Bleistift, Schneiderkreide, Stecknadeln, Nähnadeln und Maßband. Auch Stoffe und passendes Zubehör (Reißverschluss, Knöpfe, etc., passendes Nähgarn), evtl. Schnittmuster, nach denen Sie nähen wollen, können Sie gerne schon am ersten Abend mitbringen. Bei Bedarf können einzelne Zutaten (Vlieseline, Gummi) über die Kursleitung bezogen und bezahlt werden. Bitte eigene Nähmaschine mitbringen! Findet ab 6 Personen statt. Sigrid Krönlein Mi ab 11.3. 4 mal Werneck, Mittelschule 18-21 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE39 52 €

114

Rutengehen für Einsteiger/innen

Männer in die Küchen

Rutengehen - Aufbaukurs

Traditionelle, edle Zutaten in der Marokkanischen Küche

Interessiert Sie das Rutengehen? Möchten Sie gerne mit der Wünschelrute umgehen können? Möchten Sie Erdstrahlen, Wasseradern und Gitternetze entdecken, die ohne die Wünschelrute schwerlich aufzufinden wären? Wie setzt man die Wünschelrute ein? Welche Art der Rute braucht man? Kann man diese selbst herstellen? Der Workshop gibt eine Einführung und zeigt wie man mit der Rute in der Praxis umgeht. Die Dozentin ist Vorstandsvorsitzende des Berufsverbandes für Feng Shui und Geomantie e.V. In der Kursgebühr sind 12,- € für Skript und Rute enthalten. Margarete Gold Mi am 22.4. 1 mal Werneck, Mittelschule 18-21.30 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE40 25 €

Fortsetzung des Einführungskurses. Bitte Rute mitbringen. Margarete Gold Mi am 24.6. 1 mal Werneck, Mittelschule 18.30-21.30 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE41 11 €

Leckeres aus Lammfleisch

In diesem Kurs wird gezeigt was man aus den Teilen einer Lammkeule noch machen kann, außer sie im Ganzen zu braten. Wir zerlegen die Keule und kochen Lammgeschnetzeltes in Kokosmilch, Lammmedaillons in Biersoße, Lammhacksteak mit Schafskäse, Lammcurry usw. Aus den Knochen und Abschnitten bereiten wir eine Soßengrundlage zu, sodass wir ohne Instantprodukte auskommen. Mit passenden Beilagen und einem Dessert wird dann alles gemeinsam verkostet. Worauf es beim Schneiden, Braten und Würzen ankommt wird genau besprochen. Lassen sie sich überraschen. In der Kursgebühr sind 9,- € Materialkosten enthalten. Bernd Rösner Mi am 4.3. 1 mal Werneck, Mittelschule 18-21.30 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE42 23 €

Kulinarische vegetarische Weltreise

Mit frischen Zutaten und exotischen Gewürzen bereiten wir sehr leckere asiatische Gerichte zu. Ganz einfach wird in die vegetarische Küche eingeführt, bei der keine Vorkenntnisse notwendig sind. Mit Gewürzen wie Pfeffer und Curry lassen sich viele einfache Zutaten in tolle Gerichte verwandeln. Wir kochen und genießen zusammen: - Kartoffel-Pakoras mit Minzsoße auf indische Art - Rotes Linsen-Möhren-Curry auf pakistanische Art - Kirchererbsen-Pulao auf afghanische Art - Gemüsecurry mit Kokosraspeln auf bengalische Art - Beilage: Reis Mehr über den Kursleiter erfahren Sie unter www.Atachaudhry.de. In der Kursgebühr sind 14,- € Materialkosten enthalten. Bitte kommen Sie spätestens 5 Minuten vor Kursbeginn! Ata Ur Rehman Chaudhry Di am 10.3. 1 mal Werneck, Mittelschule 18.30-22 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE43 28 €

Herzliche Einladung an alle Männer die gerne kochen oder es lernen möchten. Wir kochen ein herzhaftes Menü mit Gulasch und selbst gemachten Semmelknödeln. Dazu noch eine Vorund Nachspeise. Die Neueinsteiger bekommen Grundkenntnisse vermittelt und die „alten Hasen“ können Erfahrungen austauschen. Im Mittelpunkt steht aber die Geselligkeit und der Spaß am Kochen. Den Abend lassen wir dann gemütlich beim Essen ausklingen, wozu sich bitte jeder seine Getränke selbst mitbringt. In der Kursgebühr sind 8,- € Materialkosten enthalten. Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Schürze. Carola Faulstich Di am 31.3. 1 mal Werneck, Mittelschule 19-22 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE44 20 €

Gewürze spielen in der marokkanischen Küche eine ganz besondere Rolle, und so werden die meisten Gerichte mit intensiven Gewürznoten angereichert. Hierzu zählen zum Beispiel Safran, Zimt, Kreuzkümmel und Koriander. Arganöl ist ein Speiseöl mit einem sanften nussigen Aroma. Dieses gibt Gerichten einen ganz besonders intensiven Geschmack. Tauchen Sie ein in ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. In der Gebühr sind 16,- € Materialkosten enthalten. Hanane Schober Fr am 29.5. 1 mal Werneck, Mittelschule 18-22 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE45 32 €

Programm für Kinder und Jugendliche Eine Einrichtung des Marktes Werneck

Spannende Experimente für Kinder von 9-12 Jahren

Fließt Wasser immer abwärts? Kann man mit einer CD malen? Wie baut man ein Flaschen-U-Boot? Die Antworten auf diese und weitere spannenden Fragen wollen wir in diesem Kurs durch verblüffende Experimente beantworten. Bitte mitbringen: Farbstifte, Schere, Kleber, Block, Materialgeld (1,- €). Anne-Dominique Schild Sa am 14.3. 1 mal Werneck, Mittelschule 13-15 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE46 11 €

Osterbäckerei für Kinder von 7-12 Jahren

Wir werden zu Ostern zusammen backen. Dabei stellen wir traditionelle Backwaren mit Pfiff und moderne Sachen wie z.B. Cakepops her. Bitte bei der Anmeldung angeben, wenn das Kind von Nahrungsmittelunverträglichkeiten betroffen ist. Bitte mitbringen: Küchenhandtuch, Schürze, Dosen für Plätzchen, 3 Schraubgläser (2x250 ml, 1x500 ml), 1 Küchenbrett, 1 kleines Messer. In der Kursgebühr sind 7,- € Materialkosten enthalten. Anita Ebert Fr am 20.3. 1 mal Werneck, Mittelschule 15.30-18.30 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE47 19 €


Werneck Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen - Wen Do

Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene, die bereits die Grundschule besuchen, von 6 bis 10 Jahren. Kennst Du das auch... ... dass Dir keiner zuhört? ... dass die Jungs Dich in der Schule in den Schwitzkasten nehmen? ... dass Du Angst hast auf dem Schulweg? ... dass Dein Bruder Dich ständig piesackt? ... dass Du allein im Dunkeln Angst hast? ... dass Du so baff bist, dass Dir die passende Antwort erst zehn Minuten später einfällt? ... dass Dich jemand so anpackt, wie Du es nicht haben willst? Und willst Du das? - Nein? Wie wäre es dann mit Wen Do? Wen Do ist ein umfassendes Konzept zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen. Du kannst kämpfen, schreien, quatschen und alles Mögliche ausprobieren. Mit Mädchen in Deinem Alter lernst Du, Dich zu wehren, verbal und körperlich! Mit Tipps, Tricks und Techniken. Damit Du für das, was Du willst, Deine Power einsetzen kannst und aus einem kleinen Nein ein großes, starkes, lautes Nein wird. Bitte bequeme Kleidung und 2,- € Materialgeld mitbringen. Dieser Kurs wird durch den Förderverein der Volkshochschule Schweinfurt unterstützt. Cäcilia Keller Mo 6.4., 9-13 Uhr Werneck, Rathaus Di 7.4., 9.30-13 Uhr Balthasar-Neumann-Platz 8 Kurs-Nr. WE48 50 €

Yoga für Kinder im Grundschulalter

Kinderyoga bietet durch einen abwechslungsreichen Ablauf eine Kombination aus Spaß, Konzentration und Förderung des eigenen Körpergefühls. Es werden verschiedene Figuren wie Katze, Hund und Kuh spielerisch und spannend vermittelt. Gerade diese Konzentrationsübungen sind für den Schulalltag förderlich. Der Kurs findet ab 6 Kindern statt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, Getränk. Bianca Rebhan-Müller Sa am 9.5. 1 mal Werneck, Mittelschule 10-12 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE49 9€

Computerschreiben mit dem 10-Fingersystem in 5 Stunden für Kinder ab 9 Jahren

Auch in der Schule geht ohne PC nichts mehr. Fast jeder sitzt heute dran, aber kaum jemand kann die Tastatur mit zehn Fingern blind bedienen. Mit dem „10-Fingersystem in 5 Stunden“ ist es nun möglich. Klingt unglaublich, ist aber wahr. Dies funktioniert mit Lehr- und Lernmethoden, die Erkenntnisse aus Pädagogik, Hirnforschung, Assoziations- und Visualisierungstechniken etc. kombiniert, um ein effektives und schnelles Lernen zu ermöglichen. Durch den gezielten Einsatz von Farben, Musik und erprobten Entspannungstechniken wird der Lernprozess weiter unterstützt. Diese Elemente sind nicht neu. So nutzen beispielsweise auch Gedächtniskünstler Visualisierungstechniken, um sich lange Zahlenreihen zu merken. Und auch Sportler prägen sich zunächst mit Hilfe von Mentaltechniken jeden Bewegungsablauf genau ein, bevor das motorische Training beginnt. Neu ist die Kombination dieser Techniken zu einem Lernsystem, mit dem man in nur 5 Stunden die Tastatur blind bedienen lernt. In der Kursgebühr sind die Lehrgangsunterlagen vom HerdtVerlag zum Preis von 19,95 € enthalten. Angelika Arnold Mi ab 17.6. 2 mal Werneck, Mittelschule 16.15-19 Uhr Bühlweg 3 Kurs-Nr. WE50 50 €

Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Auswärtigen Amts 2015 jährte sich die Wiedervereinigung Deutschlands zum 25. Mal. Aus diesem Anlass haben die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und das Auswärtige Amt eine Ausstellung herausgegeben, die den Weg zur Deutschen Einheit von der Friedlichen Revolution im Herbst 1989 bis zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 nachzeichnet. Die Ausstellungstexte sowie über 150 Fotos und Faksimiles beschreiben, wie die Friedliche Revolution in der DDR die Frage der deutschen Einheit unverhofft auf die Tagesordnung der deutschen und internationalen Politik setzte. Die Schau widmet sich dabei gleichermaßen der innerdeutschen Entwicklung wie den diplomatischen Verhandlungen, die den Weg zur Wiedervereinigung im Einvernehmen mit den europäischen Nachbarn sowie den USA ermöglichte. Dem Projekt Gedächtnis der Nation ist es zu verdanken, dass Besitzer internetfähiger Mobiltelefone in der Ausstellung mittels QR-Codes auf 18 Videopodcasts zugreifen können, in denen Zeitzeugen auf die ereignisreiche Entwicklung im Jahr 1990 zurückblicken. Autor und Kurator der Ausstellung ist der Zeithistoriker Dr. Ulrich Mählert, der in der Bundesstiftung Aufarbeitung den Arbeitsbereich Wissenschaft leitet. Die Ausstellung ist in den Gängen der Volkshochschule - Schultesstr. 19b im 3. Stock zu sehen und wird in Kooperation von Volkshochschule und Stadtarchiv in Schweinfurt gezeigt und kann gerne auch von den Außenstellen ausgeliehen werden. Interessenten melden sich bitte bei vhs-Leiterin Jutta Cize. Der Eintritt ist frei.

www.vhs-schweinfurt.de 115


Das Team der vhs Leiterin der Volkshochschule

Verwaltungsleiter

Dipl. Päd. Jutta Cize

Rainer Forster

Gesellschaftsbereich Fortbildungen f. Kursleitungen Spezial, Selbsthilfegruppen

Vertretung der Leiterin Drittmittelgeförderte Maßnahmen



09721/51-5433



09721/51-5441

Teilzeit: Mo - Fr, Di nachm. nicht

Fax 09721/51-5445 E-Mail: rainer.forster@schweinfurt.de

EDV, Integrationskurse

Sprachen, Integrationskurse

Julia Korol

Elke Moulin



09721/51-5432

Fax 09721/51-5445 E-Mail: julia.korol@schweinfurt.de

Beruf & Karriere, Kultur, Integrationsberatung, Außenstellen

Lisa Örtel



Gesundheit, Gymnastik, Ernährung

Barbara Remold

 

09721/51-5435

Fax 09721/51-5445 E-Mail: lisa.oertel@schweinfurt.de

09721/51-5434

Fax 09721/51-5445 E-Mail: elke.moulin@schweinfurt.de

09721/51-5436

Fax 09721/51-5445 E-Mail: barbara.remold@schweinfurt.de Vormittags 8:30-12:00 Uhr Nachmittag nur nach tel. Vereinbarung

Außenstellen

Johanna Wagner



09721/51-5431

Fax 09721/51-5445 E-Mail: johanna.wagner@schweinfurt.de Teilzeit: Mo-Do: 9:00 - 12:00 Uhr Freitags und nachmittags nach tel. Vereinbarung

Am besten erreichen Sie uns ✐über die Durchwahl-Telefonnummer oder 116

Sie melden sich im Sekretariat der Volkshochschule an.

Ver waltu n g / P rog rammb ereic h s leiter /in n e n

P rog rammb ereic h s leiter/-in n en

Fax 09721/51-5445 E-Mail: jutta.cize@schweinfurt.de


Das Team der vhs Anmeldung, Sekretariat

Anmeldung, Sekretariat

Manuela Weinig

Joachim Reuss



09721/51-5443

Ver wa lt u n g



09721/51-5444

Fax 09721/51-5445 E-Mail: joachim.reuss@schweinfurt.de

Verwaltung, Buchhaltung

Ver waltu n g

Fax 09721/51-5445 E-Mail: manuela.weinig@schweinfurt.de

Melanie Möller



09721/51-5442

Fax 09721/51-5445 E-Mail: melanie.moeller@schweinfurt.de

Ha u sm eis ter d e SWSG

Hau s meis te r d e SW S G

Kurse und Veranstaltungen der vhs finden überwiegend im angemieteten Schulungsgebäude in der Schultesstraße 19b in Schweinfurt statt. Die Stadt- und Wohnbau GmbH (SWG) als Vermieter stellt dort einen umfänglichen Hausmeisterdienst zur Verfügung. Der/die aktuell im Dienst befindliche Hausmeister/in der Stadt- und Wohnbau Service GmbH Schweinfurt (SWSG) ist unter folgender Rufnummer erreichbar:  0160/7494230

Wenn Sie bei uns Kursleiter/in werden möchten, sollten Sie:     

über fundierte Kenntnisse in Ihrem Unterrichtsfach verfügen Spaß am Umgang mit anderen Menschen und an der Vermittlung von Wissen haben die Fähigkeit haben, den Lernprozess Ihrer Teilnehmer/innen zu fördern über Erfahrung in der Erwachsenenbildung verfügen Bereitschaft zur Reflexion und eigenem Lernen zeigen

Wir bieten Ihnen:  eine interessante Tätigkeit auf Basis der Freiberuflichkeit  Unterstützung und Coaching bei Ihrer Lerntätigkeit  Fortbildungsmöglichkeiten durch ein umfassendes Angebot im bayerischen Volkshochschulverband Wenn Sie noch keine Lehrerfahrung und dennoch Interesse haben, rufen Sie uns an. Im Gespräch können wir klären, wie wir Sie unterstützen können. 117


Stichwortverzeichnis A

E

G

Achtsamkeit 44102-44107, SE13, SG15, UH14 Acrylmalen 58201-58203, 58216 Adobe Photoshop Elements 25503 Aerobic BF23, BF24, WH05 Ägypten 52104 Ahnenforschung 12101, 12102 Aikido 44341, 44342 Airbrush 58209-58211 Akupunktur, Akupressur 41206, 41211, BF27 Allergie beim Tier 17402 Alphabetisierung für AusländerInnen 3200252, 3200255 Alternativmedizin BF01, SF04, WG01 Anthroposophie 13201-13203, 13205, 13206 Aqua-Fitness 44851, 44852, 46131-46134, SH11, SH12 Aquarellmalerei 58212, 58216 Arabisch 370110 Aroha SH09 Arzt-Patientenseminare 41101-41111 Autogenes Training 44101, 44107 Ayurveda 41205

E-Gitarre 53305 Ehrenamt 11111, 11112 Eigentümergemeinschaft 14304 Elterngeld 14101 Eltern-Kind-Angebote 15201, 54201, 58208, SH23, ST10, WG11 Eltern-Kind-Turnen 46203, 46204, WG11 Elternkochkurs 47501-47515 Elternkurs 15211-15213 Elterntalk SH17 Energiewende SE05 Energy Dance 44824 Englisch ab 330121, WE16, WE17 Entspannung 43304-43309, ab 44101, ab 44201, ab 44301, 54105, 54110-54112, 54201, BF19-BF22, DI03-DI07, DI10-DI13, EB07, EB08, GH04-GH06, GS05-GS07, GS10, GS11, NW03, NW07, NW09, PN03, PN04, SE09-SE13, SF08-SF10, SG05-SG11, SG15, SH13-SH15, SH20, ST08, UH08, UH14, WE18-WE20, WE30, WE38, WG07, WG08, WH03, WH04, WH09 Erbengemeinschaft SE03 Erbrecht 14201-14203 Ernährung 41212, 47501-47515, PN02, SG15, WE13, WE35, WH10 Erste Hilfe am Kind 42301 Erste Hilfe beim Tier 17401 Erste-Hilfe-Kurse 42301-42303 Erziehung 15211-15213 ethische Geldanlagen 14115 Excel 25101-25105, 25431-25433 Experimentieren EB09, GH10, GS14, PN08, SE18, SG21, SH25, ST17, UH16, WE46

Garten WH01 Gästeführungen EB03 Gebärdensprache 61201 Gedächtnistraining 44801, 44802, 44901, 44902 Gehörlosensprache 61201 Geldanlagen 14115 Genealogie 12101 Gesundheit SH02 Gitarre ab 53301 Griechisch s. Neugriechisch ab 371211 Gymnastik 44821, 46102-46112, 46119, 46120, 46301-46306, BF24, GS03, GS04, SG10, SG12, SG13, SH13, ST04-ST07, WE27-WE29, WG05, WG06, WH07

B Backen BF34, WE47 Basi® Pilates DI12, UH07 Basteln 58601, BF36, SH18 Bauchtanz 54202, 54203, GS08, GS09, WE21-WE25 Bauhütte Obbach EB02, EB04, EB05 Beckenboden 41208 Beckenbodengymnastik 44601, BF11-BF13, NW05, NW06, NW10-NW12, WG04 Berufsunfähigkeit 14111 Betriebskostenabrechnung 14301, 14302 Biergeschichten UH02 Biographiearbeit 15103 Blockflöte 53401 Bodyforming BF24, GS03, GS04, SG10, WH07 Brönnhof UH03, UH031 Brotvielfalt ST15 Brustuntersuchung 43302 Bunkermuseum 12121 Burnout 54111, SE04, UH05

C Chinesisch 370213, 370221, 370241 Chinesische Medizin 41206, BF27, WE31 Computer Grundlagen 25321, 25323 Computerkurse 25263, 25323, 25433 Computerkurse für Senioren/innen 25261-25263, 25321, 25323, 25433 Computerschreiben 25421, 25422, WE15, WE50 Contemporary Dance 54104

D Dänisch 370321, 370323 Darmgesundheit 41210 Datenschutzgrundverordnung 25271 Demenz 41130 Deutsch als Fremdsprache ab 3201 Deutsche Einheit 12123 DGS 61201 Diabetes 41207 Digitale Bildbearbeitung 25503 Digitalisierung 13201 Dozentenfortbildung 62101-62301 Drucktechnik

118

58301

F Familienforschung 12101, 12102 Farbberatung 42101, 58501 Fasten 41201, 41202 Faszien 44221, 44711, 44712, WH11 Faszio® NW08, SH06, SH07, UH06 Feldenkrais 44731 Fibromyalgie 44721 Fichtel und Sachs-Bunker 12121 Finanzplanung 14112, 14113, 14114 Fischküche BF31, SE15 Fitness ab 46101, 44805, 44806, 44809, 44822-44824, 44841, SG12, SG13, BF23, DI08, DI09, GS03, GS04, SE07, UH06, UH07, WH05 Fitness für Schwangere 42201, 42202, 42205 Fitnessgymnastik für Männer 46212 Fliegen 58801 Flöte 53401, 53402 Fotobuch erstellen 25504 Fotokurse ab 58401 Fränkisch Tanzen GH08 Fränkische Schweiz 17809 Französisch ab 340121, SF05, SG04 Frauenfrühstück SE06 Frauengesprächskreis 11201-11203 Freiwilligenagentur GH02, SG17 Fünf Tibeter 44261

H Handlettering ST12, ST13 Heimatgeschichte EB03, SF01-SF03 Heimnetzwerk 25331 Herzerkrankungen 41102 Herzkreislauftraining 46121 Heuschnupfen BF01, GS02, ST02 Hildegard von Bingen 41214 Holzkohlegrill GS13 Homepage erstellen 25270 Homöopathie 41209, EB01, SE04, ST02, UH05, WG01 Hören BF04, DI01, SE02 Hospizarbeit 15111, 15112 HTML und CSS 25270 Hulatanz 54203, WE24, WE26 Humanismus 13101

I Immobilienkauf 14403 Immobilienverkauf 14401 Indische Küche BF31 Indoorcycling 46121 Industriemuseum 12122 Inkontinenz 41208 Inline Skating 46125, 46201, EB10-EB12, WE37 Integrationskurse Deutsch ab 3200252 interkulturelle Kompetenz 11301-11303 Internet 25102, 25105, 25261-25263 iPhone, iPad, iPod 25291, 25292 Italienisch ab 350121

J Jazz-Tanz 54104 Jin Shin Jyutsu® 41211 Junge vhs 15201, 21501, 21502, 46201-46204, 52313, 54201, 58207, 58208, BF34-BF36, DI16, EB09-EB12, GH09-GH11, GS14, PN08, SE17, SE18, SG20, SG21, SH23-SH25, ST16, ST17, UH16, UH17, WE37, WE46-WE50, WG11

K Karibischer Tanz 54108, 54109 Karten gestalten 58401, 58601 Katalanisch 372501 Keramik 58204, DI14, UH09-UH11 Kinderkurse siehe unter Junge vhs Kinderturnen 46202, WG11 Kinesiologie 15201, EB06 Klangmeditation GS05, SH20, WE38 Klöppeln SH21 Kochkurse 47501-47515, BF29-BF34, GS12, GS13, NW15, NW16, PN05, PN06, SE15, SE16, SG18, SG19, ST14, ST15, UH15, WE42-WE47, WG09, WG10 Kombikurse am PC 25101-25105 Kommunikation 21102-21105


Stichwortverzeichnis 46101-46106, 46110, 46113, 46116-46119, 46123, 46124, 46302, 46303 Konfliktmanagement 21104 Konzentration 44801, 44802 Koreanisch 372601 Körpersprache 55103 Korrespondenz 21105 Kosmetik DI15 Krankheit 43301-43310, SE04 Kräuter BF28, DI15, GH07, SH01, SH19, ST10, ST11, UH13, UH15, WE36 Kräuterpflege DI15, ST10 Kräuterwanderung BF28, GH07, ST11, UH13, WE36 Krebs 43301-43310 Kundalini Yoga EB07, EB08, GS10, GS11, NW07, SF08, SF09, SH15, WG07, WG08 Künstlerisches Gestalten 58601

WE121, WE36 Pflege daheim 41130, WE34 Pflegefamilie 15221 Philosophie 13101 Pilates 44210, 44211, 44805, 44806, 44809, 46112, DI12, NW09, SE10, SE11, SH08, WE30, WH03, WH04 Pilates für junge Mütter 42203, 42204 Piloxing 46101, 46105, 46110, 46116, 46122 Portraitfotografie 58404 Powerpoint 25101-25105, 25481, 25482 Präsentation 25101-25105, 25481, 25482 Problemzonentraining 46305, WE28, WH07 Programmiersprachen 25275 Progressive Muskelentspannung 44106 Prüfungsvorbereitung 21501, 21502 Psychologie 15101, 15102 Python 25275

L

Q

Kondition

Lachyoga GS06 Lamm GS12, WE42 Lernen und Schule 15201 Lesekreis BF09, WE14 Lesen und Schreiben lernen 61111 Lesen, rationelles 21201 Lesung BF03, GH11, SH04, UH01, WE07 Letzte Hilfe Kurs 15111, 15112 Life-Kinetik 44801, 44802 Literatur ab 52101, BF09, SH10, WE14

M Malawisee 17802 Malkurse 43307, 52313-52315, ab 58201, DI16, GH06 MammaCare 43302 Märchen 15104, 52104, UH04 Maschinenschreiben am PC 25421, 25422 Massage 44501 Mathematik 21501, 21502 Meditation 44102, 44103 Meditatives Tanzen 54101, 54102 Mediterrane Küche UH15 Mensch und Tier 17401, 17402 Mietnomaden 14402 Mietrecht 14301, 14302, SH03 Mittagspause 44212 Museumspädagogik ab 52301 Mutterschutz 14101

N Nachbarrecht 14303 Nachhaltigkeit NW02, ST03, WH02 Nähen PN07, SE14, ST09, WE39 Nahrungsmittelunverträglichkeiten 41212, SG02, PN02, WE13, 17402 Natur erleben SE13, UH14 Naturheilkunde BF06, GH03, SF04 Naturwissenschaftlicher Verein ab 17801 Neugriechisch ab 371211 Nordic Walking 44841, 46114, 46115

O Obst- und Gemüseschnitzerei 58802 Ölmalerei 58205 OneNote 25462, 25463 Orientalische Küche BF33, WE45 Orientalischer Tanz 54201-54203, WE21-WE25 Osteoporose 45401, 45402 Outlook 25101, 25103, 25104, 25461

P

Patchwork SH22 Patientenverfügung PN01 Persische Küche BF32 Pflanzenkunde EB04, GH07, GS01, SH16, SH19, UH13,

Qi Gong

44101, 44102, ab 44301, BF21, BF22, DI10, DI11, GH05, GS07, NW03, SG11

R Raspberry Pi 25332 Rechtliches im Internet 25274 Recycling BF36, SH18 Rehabilitationssport 45401, 45402 Rhetorik 21102 Rheuma 44721, SH01 Rollatorkurs SG14 Rückbildungsgymnastik 42203 Rückengesundheit 44321, SH05 Rückengymnastik 46107, 46120, WH08 Rückenschulung 44711, 44712 Ruderalflur 17812 Rudolf Steiner 13202 Russisch ab 371912

S Saatkrähen 17807 Salsa 54106-54109 Schach 58803 Schamanische-Indianische Flöte 53402 Schildrüse 41209 Schlafstörungen EB01 Schloss Mainberg 12103 Schnelle Küche SG18, ST14 Schreibwerkstatt ab 52105 Schwangerschaft ab 42201 Schwedisch 372014, 372020 Schwerhörigkeit 41203, 41213 Selbständigkeit 21301 Selbstmanagement 21101 Selbstverteidigung BF35, SE17, SH24, WE48 Senioren 41130, ab 44901, 46102, 46104, 46301, BF04, BF16, DI011, DI02, EB06, GS01, SE02, SG07, SG14, UH02, WE02-WE12 Seniorengymnastik 44821, 44903, 44904, SF08, WE29, WH04 Sicheres Auftreten 21103, 55101-55104 Smartphones und Tablets ab 25281 Sommer vhs 25504, 44251, 44261, 54108, 54109, 54112, 54201-54203, 58203, PN06, ab 12244 Sozialer Umgang 21104 Spanisch ab 360121 Stadtführungen ab 12201 Steiner Rudolf 13202 Sterben 15111, 15112 Sticken SH21 Stoffwechseloptimierung SH02 Stressbewältigung 44105, SG15 Stressmanagement 44101, 44106, 44107, 44121, SF10 Stricken BF02, UH12

Studium Regionale ab 12201 Suchmaschinenoptimierung 25272 Superfood BF06, GH03

T Tabellenkalkulation 25431, 25432 T'ai chi Ch'uan ab 44321, DI13, GS07 Tanz 44824, ab 54101, BF16, BF23, GH08, SF06, WE21-WE26, WH05 Tapas SE16 TCM 41206, BF27, WE31 Testament 14203 Textiles Gestalten UH12 Theater ab 55101 Tiere SG20 Tinnitus 41213 Töpfern DI14, UH09-UH11 Trauer 15111, 15112 Trickdiebstahl WE12 Trimburg 17808 Tuschmalerei 58215, GH06 Typberatung 42101

U Übersäuerung 41204 Ukulele 53304 Universitätsbund 41120 Unternehmensführung 21301

V Vegetarische Küche BF33, PN06, WE43, WG10 vietnamesische Küche BF30, NW16 Visionen 13102 Vogel des Jahres 17803 Volkshochschulgeschichte 11101

W Waldgeschichte 17810, 17811 Wanderung BF28, SH19, ST11, UH03, UH031, WE121, WE36 Wassergymnastik 44851, 44852, 46131-46134, WE32, WE33 Weichteilrheumatismus 44721 WEN-DO WE48 Whisky 51001 Wiedervereinigung 12123 Wildbienen SG16 Wildkräuter 17806, BF28, GH07, UH13, WE36 Windows 10 25101-25105, 25321, 25322 Wirbelsäulengymnastik ab 44701, BF11-BF18, BF25, BF26, NW05, NW06, NW10-NW14, SF07, ST04-ST06, WG02, WG03 Wohnraumgestaltung 58501, 58502 Word ab 25101 Wünschelrute WE40, WE41

Y Yoga

ab 44201, BF19, BF20, DI03-DI07, EB07, EB08, GH04, GS10, NW07, PN03, PN04, SE07, SE09, SF08, SF09, SG05-SG09, SH14, SH15, ST08, UH08, WE18-WE20, WG07, WG08, WH09 Yoga auf dem Stuhl GS11 Yoga für Kinder GH09, ST16, UH17, WE49 Yoga für Schwangere 42206, 42207

Z Zehn-Finger-Tastschreiben 25421, 25422, WE15, WE50 Zeitgeschichte 11101 Zeitmanagement 21101 Zeitunglesen 11200 Zumba Gold® DI08 Zumba® 461031, DI09, NW04, SE08, WH06

119


Str.

11

89

Carl -Orff-Str.

Str.

26

14

2

23

73

94

H

46

2

Kleist-

12

Uhland- 29 str. Arndt- 41 str.

68

3

GĂśbel -

44

1

4

51

str 12 . H

Ev. method. Ki.

41

31

1

17

21

40 H

41

29

27

33

tr.

lm

he

n-

29 So nn 18 30 e

Sc

40

17 . Str. Fock-Str50 chr o G 30 6

32

Ma2 rss

rasen

40

ns-

27

13

28

sr 14 as en 5

a d 48 t

52

. Str H

39

H

9

12

2

24

1

str.

Str.

er- 30

11

str1. M e 14 5 rck-

pp

i ed

ho

Auenschule

4

H

f-

33

. str

7

str.

21

18

H str. 25

14

H

H

Am

15

11

9

2

of-

F 23 ried 26 h

12

B 286

18

9

12

9

P

18 3

2

10

Sc 8 hĂź

y

. Str

str 2 .

7 25

Schanzen

7

12

4

lse

ch us . -Le tr W. S 28

2

u

H

71

56

uĂ&#x; sch

13

Kosakenweg

10

e

21

P

yy

H

yy

Fehr1str.

8 ll 18 tr. n W3a0 ere S

Ob

S

5

yyy

en

er Ob me m r K u 31 2

2

a

2

G

p

15

13 hno

6 e 11 g und Verwaltung rtl vhs Seminarhaus ehn 7 er H 1 s-W

12

M

r-

. 18 17 g-SStadtplan str Veranstaltungsorte 1 eorim ub Str.

1

2 s8  Schrotturm, 10 Celte4 berg KlĂśĂ&#x;Petersgasse Am 7  Auenschule Str.35 15 (AS), Friedhofstr. 19 22 11  Friedrich-RĂźckert-Bau (FRB), aetz

16

28

30

19

31

P

15

wegy y y Am 3Unteren Marienbach 10 rten-

 Johanniter Unfallhilfe,

H

H

n Mai

San d

13

10 Wasser-und Schifffahrtsamt 11

er berg

str .

15 Ignaz-SchĂśn-Str. 7

3

   Musikschule, Schultesstr. 17 12 Am 6  Walther-Rathenau-Gymnasium,

Schule Wingertstr. 5 13 Friedrich-Fischer-Schule, Goethestr. c ho 13 K 6 ert Celtis-Gymnasium, Gymnasiumstr. str. 15Rob 11 1

f-

15

Am

14a

H

H

10

P

33c

18

Str.

H

y

1

10

Sportplatz FC Altstadt

Polizei Staatliches Ämtergebäude 27 P 14

5 ein hl LĂś4

P

nga 12 Wei Carl-Sonnenschein Wilhelm-Sattler-Realschule, St.-Kilian-Str. 15 2 Str.

1f

3a 3f

Str.

. H str 22

Krankenhaus

10

Staatl. Forstamt 18

5

4

9

tr. Greuls 16 3

40

Str.

7 e fse ol ten 20 -Ad n E v 20 -Gr 12 Am 14 usta atMartin-Luther-Platz Hofr G 8 2 Bayerisches Rotes Kreuz, Gorch-Fock-StraĂ&#x;e  r. St Leopoldina-

c 6

Ăź 14 Wa 3 hlto ll y 1 r y y G

Am

6 Berg-

gang

31 Am g. n be Bodenimer e n nkh he We GäĂ&#x;c MartinLuther- St. Johannis Platz str.

5

1

B 26

Motherwell Park H

n

a 10 16 enb 19b hĂśhe str. 1SchultesstraĂ&#x;e Jo2n faff 65 42 Am P 6 1 5  Rathaus–BĂźrgerservice, 35 str. H Markt 1 50 52 genbrunn- 30 Klin

n 22 15 bach

a rie

5 ogel 12 V A. 17 tze 2 n- 32 1 H Jahn 1

ss 8 59 Ga 7 se 105 gas 40 45

Garten

e 6 1 eu 1 Theater N 36 Ze ughaus Châteaudun Am 7

39

3

Schillerschule

y r.y St

St. Anton

2

str .

A.

3

K li

er ter . Un nsbg a i Kil

me um g enR . P Rin ari .M -

yy

Ne

6

e

a Spit pl.

1 m el ilh 15 W

6

27

b Ga

. str

dri c

Fri 6 e

3

rhe 5 ac 1

La

. str

18 Bau

43

9

1

24

32

hrwe 43 d n

Ru

17 olfd

18

23

41

Lu

. str 1

. str

st

ld-

mam hr Sc

28

5

12

P

Stadtgalerie

. str

. str H

6

o itp

16

str .

s

ch

P

e nad me P ro

6

Bf. SW-Mitte

P 25 nnFriedr.-RĂźckert- terma Gu Schule

21

inMa 0 2

3 r Fisc he st e i g

1

4

8

7

r-

28 ame5 Cr 1

1

29

48

tt Sa 25

6

Seestr.

13

B 26

ler

ie

12

9

26

46

8

40 n

en 17

. str1

18

Fried rich Fahrzeugakademie d. Handwerkskammer

7

4

Str.

ha rd t-

2

9

33

RoĂ&#x;brunn-

R Ăźffer-

amt

. str1

16

r. rst ffe RĂź

46 dw Lu 51

ied

13

rte e

34 H 23

7 2 n

rammertr.

5

1

36

2

str.

Fr

g.

16

in

y

er

3

pl. 4 str. 1

i s 16 H gas

39

30

n Ăśfe 1 Brenn . d . A

40 gi

Hader-

15

-

e

äfer-

8

he g. Hocken Ăź r B

23

lg. Aposte

29

18

Georg-S ch

6

14

e 23

12

r.

zentrum

LudwigsbrĂźcke

NaturEisbahn

m Sau

H

rt-R en ing ba ch

MinigolfKonferenz- platz ain

se 6 as 1

37

Kirchg.

28

The res

12

RĂź 7 ck

rts t

18

2

ld- 64

. str

Str .

K.-

ster e Pegass r. ntst Zeh e g n La

r

r.

10 ger r 14 lsbe e

ga lfs Wo 17

tr.

Ma

e

45

r to

Schwarzer Weg

21

25

2

-

Rit 1 te 4 rg. 11

lsee

8

22

xb

ck

Am

ss M a n g ga

21 24

e

yyy

ZĂźr ch

4

Ma

rĂź

b ien

P Wasserwerk

Im

y

.I W eh r

t ll Un 2chim Wa A. Joa nt. l r a C U Am 10

ke rĂźc

4

f el de

Stadtplan

Senn

r See

o 6 Bf. SW-Stadt as nh Landw. 40 ah s- se of 32 r B h l e 6 3 l l 20 e 22 Ignaz-SchĂśnl e Schule rt- Alt Bu 2 P H Zo H e ss P t12 2 rg 2 Fe ch Zehn 1 Markt ga Am ga G 13 P H i ba 1 e i g e rS- tr. a 9 s 7 12 L k se St.Salvator Park ins Ruderclub H r. See1 W 4 5 Fra f- 2 St en 2 eg Walter-RathenauStep erg. Str. ue 3 - Jugendgästehaus g 5 l . 3 Fachhochschule ngy y 1 Gymnasium 2 Br Frie0 18 OlympiaKeĂ&#x; 40 ain .y 1 r. ZĂźr drich- S 24 M WĂźrzburg-Schweinfurt 1 Ăź 9 Stadt sg. H ch ss mit Realschule teinMoratast mm P t r.M Rathaus cke u Georgh P e c R t et n ne Jugendi l k Gymnasium s H Wichtermannr ev.Gemeindehaus s StadtbĂźcherei itz-D u a 9 2 zge Str. Kunstresc 8 Platz verkehrsschule Pa ren M kt Hauptzollamt ga P herSchrot- rg g. P 16 Ă&#x;mar 3 Gustav-AdolfKor 8 te 14 halle s 2 H 8 n o turm s n Museum Georg Schäfer U R9 e P pital- 21 g. Ki. Krankenhs. m n H n e Arbeitsamt 7 J A Schiffanlegen 3 ud e S 3 ose nnga oha J en- . gH St. Josef 39 7 R 6 rsbru 1 sse nn Siebkleinsg Albr.ber nade 38 Friedenstelle 5 NuĂ&#x;g. . 5 str. ehr 14 DĂźreri 2 r F c s e t Ăź i e r g s I. W b 2 Platz 2 sch schule Jä rom 7 1 P Im e P Naturkdl. 2 A.-Niederr 4 5 . 3 . S Am ste Mus. i. d. meier- Pl. sstr 24 str 8 gr iech Ru Bay. Landes- Harmonie to P un 8 .H Justiz3 lte Ot t 19 n u d i ch r sozialgericht h a t i r s behĂśrden - er ss Heilig- Sc11 ig- 5 14 9 60 ischinau Schiffanlege14 Schiller- geistk. Musikdw 2 9 . F Ma 6 u 6 Pfinz 2 . L FuĂ&#x;gänger- stelle Os 3 schule el 1 chstr B 286 str platz tunnel ter i ins r Hein 35 län 32 4 VHS 2 2 P ge 4 . Landratsamt . 10 str 23 34 str 25 1 Finanz-

1

Celtisgymn.

6

lbru Ditte51 2

B 286 Fichtels B 26

An den

H.-KnĂźpffer-Str. Gymnas 10 ium-

Seestr. An den

4

22

HauptFriedhof

. Str

Niederwerrner

16

29

28

14

33

Handwerkskammer f. Ufr. Berufsprakt. Bildungszentrum

2 ern

Jugenderstr. rn str. DGB herberge Friedr.-FischerFicht 6 Ăś K eSchule 17 P Kolping- KĂśrnersch. Stadthalle Sankt8-Kili 16 e haus anss St. Kilian ga Wilh.-Sattler25 8 1 3 Realschule tSt er r. Ludwig-Erhard9 Eb 1 Schule ld4

Go9ethestr.

56

21

Hermann-LĂś

24 str. Damaschke pl. 19 1

Garten-

5

Walter-Flex-Str. 16

2

r. Leibnizst

21

Gorch-Fock- 26 2 1

H

str. Lessin7g 3 29

19

36

Wa rt-

e n st

S

a pit

31

19

22

49

Niederwerrner

57

Kilian -

43

63

9

Schelms-

66

t 19 r .

15

Alter

9 . ackel-W Anton-J

Str. 2

GustavMahlerWeg 46

str.

91

45

H

32

M o z ar t s

Budokan

Spielplatz

Mozart-

7

Stadtwerke

yyy

5

Armin 7 2 S -Knabtr.

2

22

93

Joh.-Seb.-Bach-S19 tr. 6

2

96

3

1

29 Theodor-Fischer-Platz 1 23 H 6 36 50

Richard-Wagne r-Str.

31

bert-

12

Franz-

20

4

Ledward Kaserne

26

Richard-Stra 17 uĂ&#x;-Str. 8

Schu

18

43

4

Kleingartenanlage

7

Degner-

14

1

Str .

28

G art

G

ra-

1

rkt

21

ma

7

y

1

14 ere b

28

8

Jehlestr.

1

pfad

Heimburgstr.

13

Beethovenstr.

1

Kleiststr.

4

26

Kleiststr.

str. 22

Damaschke-

1

B

3

4

13

Fr

32

str.

Pestalozzi-

str.

Ăź 16 h

26 str.

An den Lehmgruben 1

Nikolau 15 s H ofm a 14 nn-

Str.

lin g

str .

str.

5

hof 34

ge

h ba h n c e 4 i 1 G a r 22 str. Ma nb 3 en arie r 29 e Ob n M ber Am bere g O 2 Am

z 4 -Fischer-

O Am22

berg

10

FrĂź

1

8

2 lum 6 en-

11

hl 4 ings 9 12 tr

3

22

Aue 2 n22 str.

yy

SchuAm ttber g M orit

n-

26

17

h-

5

4

orn

r.

hen

St

RoĂ&#x;brunnstr.

Fried

3

te ar

1

9

29

yyy

15

Konr.ZeitlosStr. Auen-

str.

41

yy

2

13

2

K

14

18 9

10

40 cho 7 S 4 p

yy

4

3

t28

Franz- 11

Lis 31

18

. Str 1

20

Bodelschwinghstr.

28

4 2 f 7

Kilians

Neutor-

2

str.

dho

str.

Fr rie mF 12

yy

1

str. 7

Str. oso

19

A

12

-

leite n St.

13

12 to y

4

29

.-A r. n-

Auen-

St t n-S 7

Phil

9

26

g we 15

An to

22

hĂśfer Deutsch 13 4

SĂś

str.

5

tr.

str.

str.

28

Ăśfer Deutschh 23 14

8

Baue rn6

e rs Jäg 17 str.

g.

Graben

8

in 3 ge

tenbru23 nnstr.

16 18 32 36 rtenGa 41

str .

24 1

Kan

M 9

Bach 19

rldne

1

ere n Ob

lTei

3

2

26

Gustav-Adolf-

6

ran

12

13 y

str .

g 14 sber 3 Gotte y y y yF

nranke

str. 1 F 27 3

16 enk

yyy

sbe9 rg

21 38 yyyy

yyyy

Kilia n

yyy

yy

2

Kl

16 gen 7 Klin 1 yyyy

yyy

en Ent 4

see

Ob Am ert or

12

H 3 2 a

4

str.

9

18 p 11

tin- 1 ala 9

1

Am

15

12

6 r. st

1

str nn . -

2

nb 1 8 ru 3

7 str. Schad nian 10 uspi

Kling

C

9 Zur Wasserleitung0

str.

Henneberg-

52

t sc

120 7

48

D eu

41 str. 28

yyyy

26

25

25

str.

42

str.

97

1

95

a 19 rr

3

Landw

4

71

30

Ring

St

r.

2


Unser Krankenhaus bietet Patienten eine qualifizierte, therapeutische, medizinische und pflegerische Betreuung - in einer Atmosphäre der Wertschätzung und des Vertrauens im Sinne unseres christlichen Auftrags.

Krankenhaus St. Josef

Die Qualität unserer Leistungen wird uns durch regelmäßige Zertifizierungen bestätigt.

Chefärzte Ludwigstraße 1 97421 Schweinfurt T: 09721 57 - 0 F: 09721 57 - 18 00 E: info@josef.de

Innere Medizin: Dr. Markus Ewald Allgemein- und Visceralchirurgie: Dr. Christoph Schmidt Unfallchirurgie und Endoprothetik: Dr. Stefan Nachbaur Anästhesie und Intensivmedizin: Dr. Wolfgang Menger Akutgeriatrie: Cordula Gehlert-Wohlfahrt Palliativmedizin: Dr. Susanne Röder

www.josef.de

53 Jahre Faszination Theater & Konzerte hewtschenko« | tsoper »Taras Sc aa St n he isc in chester der Ukra | Ballett und Or »Schwanensee«

Kie Foto: Staatsoper

w

uar 2020 20. bis 23. Febr

www.theater-schweinfurt.de

Roßbrunnstraße 2 97421 Schweinfurt

Telefon Theaterkasse: (09721) 51 4955 Bürgerservice, Markt 1: (09721) 51 0

theater@schweinfurt.de Telefax: (09721) 51 4956


Linda Ngozi, 1. Ausbildungsjahr

Karriere ist einfach.

Michele Pillitteri, 1. Ausbildungsjahr

Wenn du den richtigen Arbeitgeber hast. Karriere bei der Sparkasse. Ausbildungsbeginn August 2020 + 2021: Ausbildung Bankkaufleute (m/w/d) Ausbildung Kaufleute (m/w/d) fĂźr Dialogmarketing Studium an der Dualen Hochschule Baden-WĂźrttemberg Mosbach Jetzt bewerben unter www.steilekarriere.de.

steilekarriere.de

Profile for druck-und-satz

vhs Schweinfurt Programmheft März 2020 bis August 2020  

https://issuu.com/druck-und-satz/docs/vhs-programmheft-fruehjahr-2020

vhs Schweinfurt Programmheft März 2020 bis August 2020  

https://issuu.com/druck-und-satz/docs/vhs-programmheft-fruehjahr-2020

Advertisement