Page 1

Web Times

Neuigkeiten und Tipps zum Thema Internet www.dropnet.ch

Tel. 061 413 90 50

News / Technik

Trends • Der DropShop im Einsatz • E-Mails noch schöner und besser • Der neue Manager zum Verwalten des Internet-Auftritts

Fax 061 413 90 52

1 2 2

• Web Design Schulungen • Überbordete Telefonkosten • Fusion von Magnet.Com und Arpanet

September 2002 11. Ausgabe

Preis Auflage Erscheinung

sFr. 4.90 > 1000 Exemplare 4 pro Jahr

Die Letzte 2 3

• DropNet AG wächst • Neue Funktionen im DropEdit

4 4

3

Der DropShop im Einsatz Vor einigen Jahren sprangen alle auf den e-Commerce Zug auf. Man erhoffte sich das schnelle Geld mit wenig Arbeit. Viele solche Shops gibt es unterdessen nicht mehr, weil die laufenden Kosten zu hoch waren oder man mehr erwartet hatte. Unterdessen ist man wieder in der Realität zurück. Für Läden im Internet gelten sehr ähnliche Regeln wie im realen Leben. Sie müssen gut auffindbar sein (Lage des Lokals), der Preis und die Leistung der Produkte muss stimmen und die Bedienung sollte kompetent und freundlich sein. Seit einigen Jahren bietet DropNet AG den DropShop an. Diese von DropNet AG entwickelte e-CommerceLösung ist unterdessen richtig ausgewachsen. Sie wird vor allem in KMUs erfolgreich eingesetzt. So kann jeder Laden die virtuelle Ladenfläche vergrössern und die Produkte einem breiten Publikum anbieten. Die nach Kategorien sortierten Produkte sind schnell im Shop aufzufinden. Grosse Sortimente sind mit der integrierten Suchmaschine schnell durchforstet und schon landet das gefundene Produkt im Warenkorb. Registrierte Kunden müssen nur noch ihr Kürzel angeben und die Bestellung ist unterwegs.

Wer die Bedienung des DropShop einmal kennen lernen möchte, der darf sich bei DropNet AG (www.dropnet.ch) die kostenlosen Zuckerschweine bestellen.

Die folgende Auswahl zeigt einen Ausschnitt der DropShop-Betreibern.

• www.sweetbasel.ch • www.uhrenland.ch • www.beyeler-optik.ch (Eingerichtet aber noch nicht aktiv) • www.nbn-elektronik.ch • www.konditorei-buchmann.ch (Zur Zeit sind wir gerade am Erfassen der Produkte) • www.tat-switzerland.com

Seite 1


Web Times

News

E-Mails noch schöner und besser Das bekannte Web-Interface (Neomail), zum Lesen der Mails von Unterwegs, wurde modernisiert und zu OpenWebMail umgetauft. DropNet AG bietet somit das Lesen der Mails über die Protokolle POP3, IMAP und das neue Web-Interface. In den nächsten Wochen werden wir alle Kunden auf die neue

Version umstellen. Ausser dass einige neue Funktionen hinzukommen, ändert sich für die Kunden nichts: • • • •

Sollten allgemein zum Thema E-Mail Fragen entstehen, so hilft DropNet AG jederzeit gerne weiter.

Kalender mit Erinnerung Ferienfunktion Automatische Antworten Spam-Filter

Der neue Manager zum Verwalten des Internet-Auftritts Seit Kurzem steht Ihnen als DropNetKunde der neue Manager zum Verwalten Ihres Internet-Auftritts zur Verfügung. Wir haben bei der Entwicklung grossen Wert auf eine einfache Bedienung gelegt und den Manager möglichst flexibel aufgebaut, damit zukünftigen DropBoxModulen nichts im Weg steht.

Impressum Redaktion

DropNet AG Gutenbergstrasse 1 4142 Münchenstein Tel. 061 413 90 50 info@dropnet.ch

Druck

DropNet AG

Auflage

1‘000 Exemplare

Erscheint

ca. 4 Ausgaben / Jahr

Mit Internet Kursen der DropNet AG hoch hinaus

Web Design Schulungen Für alle, die das Erstellen des eigenen Internet-Auftritts selber lernen möchten, bieten wir ab 5. November 2002 den "Web-Design I" Kurs als Abendkurs an. Wir lernen von der Planung bis zum Publizieren alles, was es für einen erfolgreichen Auftritt im Netz braucht. Schauen Sie noch heute in den Schulungskalender von DropNet AG unter: http://schulung.dropnet.ch.

Web Design IV (Dynamic HTML)

Cinema 4D (Einführung in die 3D-Welt )

Flash (Einführung in die bewegte Welt des Internets )

Bildbearbeitung Web Design III

(Cascading Style Sheet)

Web Design II Web Design I (Gestalten der eigenen Home Page)

Seite 2

Angebote Web Design I Kurs Web Design II Kurs

Fr. 990.Fr. 1200.-

Suchen im Internet


Technik

Web Times

Überbordete Telefonkosten Die Installation eines Patchs auf Windows NT und allen Nachfolgern war für einige Firmen ein teurer Spass. Die erste Telefonrechnung danach stieg oft auf mehrere tausend Franken. Das betrifft vor allem Firmen, die einen eigenen Server betreiben und mit einem Router per ISDN mit dem Internet verbunden sind. Microsoft sendet in den neueren Versionen von Windows periodisch sogenannte Broadcasts ins Netz. Diese Anfragen versuchen zu jedem Gerät im Netz eine Verbindung aufzubauen. So passiert es, dass der Router im 2Minuten-Takt eine ISDN Verbindung zum Provider aufbaut. Da jede Verbindung Kosten produziert, steigt die

Fusion von Magnet.Com und Arpanet Bestimmt fragen sich unsere Kunden, ob die Fusion von Magnet.Com und Arpanet auf DropNet AG einen Einfluss hat. Die Magnet.Com ist unser Internet-Provider

Telefonrechnung ins unermessliche. Es gibt einige Lösungsansätze um diese Misere zu umgehen. Microsoft empfiehlt das Einrichten einer Standleitung. Da diese Lösung aber nicht überall möglich und zudem sehr teuer ist, bietet sich heute ADSL an. Will oder kann man die bestehende Infrastruktur nicht ändern, so kann ein Switch zwischen Router und dem Server das Problem lösen. Ein weiterer Lösungsversuch stellt das Austragen des „Default Gateway“-Eintrags im Router dar. Ist dies nicht möglich, kann man die Gateway IP-Adresse im Router auch auf sich selbst stellen.

und wird es vorerst auch bleiben. Durch die Fusion ist die neue Magnet.ch ein starker und unabhängiger InternetPartner geblieben. Somit ändert sich für die DropNet AG Kunden nichts.

Kropik Informatik

Ihr Spezialist, wenn es um Netzwerke, Computerinstallationen und eine persönliche Beratung geht. In Zusammenarbeit mit

Shadowland Das persönliche Informatikunternehmen mit folgenden Dienstleistungen: • • • • •

PC Installation und Konfiguration Office-Schulungen Internet-Schulungen Web-Design Netzwerküberwachung

In Zusammenarbeit mit

Mac OS X News Ganz neu ist die Version 10.2 herausgekommen. Die Bedienung der Oberfläche ist schneller geworden und einige alt bekannte Features sind wieder eingebaut. Dazu zählen zum Beispiel die aufspringenden Ordner oder die Fenster, die sich sichtbar öffnen und wieder an den Quellort verschwinden. Leider bietet Apple kein Update an. Die Installation ab 2 CDs dauert eine Weile, geht aber reibungslos über die Bühne. Die Bedienung ist kaum anders als bei der Vorgängerversion. Trotzdem wurde zum Beispiel das Programm «Mail» um sehr leistungsfähige Funktionen, wie dem Junk-Mail-Filter, erweitert. Dieser filtert nach einer kurzen Trainingsphase die

unerwünschten Mails recht zuverlässig heraus. Somit kann man sich wieder besser dem Tagesgeschäft widmen. Die Adressverwaltung hat sich zu einer ausgewachsenen Applikation gemausert. Mit der LDAPFähigkeit ist sie Netzwerktauglich und somit auch für grössere Firmen geeignet. Bildschirmfotos werden nicht mehr im TIFF-Format sondern direkt im PDF-Format abgelegt. In Internet-

Gremien wird diskutiert, ob man das PDF-Format von Adobe als Standart für alle elektronischen Dokumente definieren will. Diesen Trend hat Apple bereits erkannt.

Seite 3


Web Times

Die Letzte

DropNet AG wächst

Das Hotel für Ihren Internet-Auftritt

Langsam aber sicher wächst das Team der DropNet AG. Wundern Sie sich nicht, wenn am Telefon die nette Stimme von Monika Schmidt abnimmt. Sie unterstützt uns bei der Administration, am Telefon und vor allem im Bereich der Bildbearbeitung. Das Erstellen kleiner Flash-Animationen und bewegte Internet-Seiten gehören zu ihrer Lieblingsaufgabe.

• Web Hosting für Profis • Die detaillierte Statistik bietet Ihnen Marktvorteile • DropBox Module machen Eindruck • Der DropShop fürs kleine et.ch Budget ropn

r.d serve

Gutenbergstrasse 1 4142 Münchenstein

Tel 061/413 90 50 www.dropnet.ch

Neue Funktionen im DropEdit Das über 2 Jahre alte Programm "Editfeld" hat in "DropEdit" einen würdigen Nachfolger gefunden, der seinem Vorgänger in nichts nachsteht. Wurde das "Editfeld" vor allem eingesetzt, um auf einzelnen Seiten einen Text einfach zu ändern, so bietet "DropEdit" Funktionen, die sonst nur von einem teuren Content Management System bekannt sind. Neben dem einfachen Editieren von Text (das Eingabefenster passt sich der Menge des eingegebenen Textes an), Aufzählungslisten und horizontalen

Linien, können auf einfache Art und Weise Bilder und andere multimediale Inhalte eingebaut werden. Dazu zählen Filme in den Formaten QuickTime, AVI und Real Video. Natürlich fehlt auch nicht die Unterstützung von Flash (swf) und dem neuen Format SVG von Adobe. Besondere Erwähnung verdienen Komponenten. Wenn man auf mehreren HTML-Seiten den gleichen Inhalt anzeigen möchte, erstellt man eine Komponente und baut diese anschliessend in die verschiedenen Dokumente ein. Ändert

sich nun der Inhalt, so muss man nur die Komponente anpassen und alle Seiten werden automatisch aktualisiert. Dabei lässt sich eine Komponente so einfach erstellen und ändern wie eine normale HTML-Seite - alle Funktionen sind sogar genau gleich. Wir haben schon einige Kunden, die "DropEdit" erfolgreich einsetzen. Wann leisten Sie sich für Ihren Internet-Auftritt dieses genial einfache Hilfsmittel? Die Entwicklung von "DropEdit" ist noch lange nicht abgeschlossen, viele Ideen warten nur darauf, verwirklicht zu werden. Als Anwender von "DropEdit" profitieren Sie natürlich wieder von der DropNet-Modul-Philosophie: einmal kaufen - alle neuen Entwicklungen sind dabei.

Schulungsplan 2002/3 Web Design I • 5. - 21. November 2002 • 3. - 6. März 2003 Web Design II • 23. - 26. September 2002 • 10. - 13. Februar 2003

t.ch opne r d . g lun schu

Gutenbergstrasse 1 4142 Münchenstein

Seite 4

Tel 061/413 90 50 www.dropnet.ch

WebTimes 11 - DropNet AG  

Der DropShop im Einsatz. Vor einigen Jahren sprangen alle auf den e-Commerce Zug auf. Man erhoffte sich das schnelle Geld mit wenig Arbeit....

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you