Page 1

Tourismus

Dresden Welcome Cards Dresden entdecken und sparen!

www.dresden.de/tourismus    DresdenInformation


DEUTSCHES HYGIENE-MUSEUM

ABENTEUER MENSCH Die Dauerausstellung

UNSERE FÜNF SINNE Dresdner Kinder-Museum

Sonderausstellungen 2017: SPRACHE

Welt der Worte, Zeichen, Gesten 24. September 2016 – 20. August 2017

SCHAM

100 Gründe, rot zu werden 26. November 2016 – 5. Juni 2017

LUTHERLAND

Fotografien aus der Welt des Glaubens 11. März – 5. Juni 2017

DAS GESICHT

Eine Spurensuche 19. August 2017 – 25. Februar 2018

TIERISCH BESTE FREUNDE Über Haustiere und ihre Menschen 28. Oktober 2017 – 10. Juni 2018

Lingnerplatz 1 01069 Dresden

Di bis So 10 bis 18 Uhr


www.dresden.de/dresdencard

Inhalt Varianten und Preise 2 Ermäßigungen 5 Museen und Ausstellungen

6

Schlösser, Burgen und Parks

30

Konzerte und Theater

33

Touren und Führungen

37

Gastronomie

42

Freizeit und Erlebnis

48

Verkehr

53

Liniennetzplan Region Dresden 56 Lageplan Dresden Innenstadt 58 Index A–Z 60

Impressum Herausgeber: Dresden Information GmbH, Prager Str. 2b, 01069 Dresden Druck: Druckerei Schütz GmbH (30.000 Ex.) Redaktionsschluss: Februar 2017 Die Inhalte der Präsentationen orientieren sich an den Angaben der jeweiligen Präsentationspartner. Fotos: Christian Borrmann (Titel), David Brandt (DB), Martin Dietrich, Sven Döring, Frank Exß, Elke Estel, Roland Gladasch, Thomas Klewe, Hans-Peter Klut, Staatliche Kunstsammlungen Dresden (SKD) Kartographie: © openstreetmap Mitwirkende Nachdruck und Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung. Die Broschüre ist urheberrechtlich geschützt. Allgemeine rechtliche Hinweise Aufgrund der langfristigen Vorschau kann es zu Änderungen der Öffnungszeiten, vorüber­ gehenden Schließungen einzelner Museen oder zu eingeschränkter Erreichbarkeit kommen. In der Weihnachtszeit und an den Feiertagen gelten bei einigen Museen Sonderöffnungszeiten.

Zur Museumsnacht Dresden am 16.9.2017 (ab 18 Uhr) berechtigen die Dresden Welcome Cards nicht zum freien bzw. ermäßigten Eintritt in die Museen. Von 18 bis 1 Uhr gilt die Eintrittskarte der Museums-Sommernacht. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern. Bitte beachten Sie, dass Ihre Dresden Welcome Card nur gültig ist, wenn Sie vor Antritt der ersten Fahrt oder vor Inanspruchnahme der ersten Leistung (z. B. Museumsbesuch) das Datum und Ihre Unterschrift eingetragen haben. Es ist kein Umtausch entwerteter bzw. keine Rücknahme von gekauften Dresden Welcome Cards möglich. Der Verkauf der Dresden Welcome Cards erfolgt hinsichtlich des Fahrtkostenanteils im Namen und auf Rechnung der Verkehrsunter­ nehmen im VVO. Es gelten die allgemeinen Beförderungsbedingungen der Partner im VVO. Der Verkauf der Dresden Welcome Cards erfolgt hinsichtlich der integrierten Eintritt­ santeile in den Museen der Staatlichen Kunstsammlungen im Namen und auf Rechnung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

1


Dresden Welcome Cards

Varianten und Preise C

DRESDEN CITY CARD � Freie Fahrt mit Bus und Bahn in Dresden und mit der Linie 4 bis Radebeul und Weinböhla � Ermäßigungen bei mehr als 65 Restaurants, Geschäften, Touren und Veranstaltungen

R

1 Tag Einzel

10 €

2 Tage Einzel

15 €

3 Tage Einzel

20 €

1 Tag Familie*

15 €

2 Tage Familie*

22,50 €

3 Tage Familie*

30 €

DRESDEN REGIO CARD � Alle Vorteile der DRESDEN CITY CARD � Freie Fahrt mit Bus und Bahn im gesamten Gebiet des Verkehrs­ verbunds Oberelbe (Liniennetzplan siehe Seite 56)

T

1 Tag Einzel

20 €

2 Tage Einzel

30 €

3 Tage Einzel

40 €

1 Tag Familie*

30 €

2 Tage Familie*

45 €

3 Tage Familie*

60 €

DRESDEN TOUR CARD � Geführter Altstadtrundgang inklusive � Stadtplan Dresden inklusive � Ermäßigungen bei mehr als 65 Restaurants, Geschäften, Touren und Veranstaltungen 2 Tage Einzel

11 €

*  2 Erwachsene und 4 Kinder bis 14 Jahre

2

Dresden Welcome Cards


Varianten und Preise

DRESDEN MUSEUMS CARD

M

� 2 Tage freier Eintritt in 14 weltbekannte Museen und Ausstellungen: Gemälde­galerie Alte Meister, Galerie Neue Meister, Porzellansammlung, Neues Grünes Gewölbe, Rüstkammer mit Türckischer Cammer, Weltsicht und Wissen um 1600, Mathematisch-Physikalischer Salon, Kupferstichkabinett, Münzkabinett, Kunsthalle im Lipsiusbau, Skulpturensammlung, Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung, Museum für Völkerkunde, Galerie Komische Meister

� Ermäßigungen bei mehr als 65 Restaurants, Geschäften, Touren und Veranstaltungen 2 Tage Einzel

22 €

DRESDEN MUSEUMS CARD PLUS

M +

� Alle Vorteile der DRESDEN MUSEUMS CARD � 4 Tage freier Eintritt in 13 weitere Museen: Stadtmuseum Dresden, Städtische Galerie Dresden, Carl-Mariavon-Weber-Museum, Deutsches Hygiene-Museum, Gedenkstätte Bautzner Straße, Verkehrsmuseum, Kraszewski-Museum, Kügelgenhaus, Kunsthaus Dresden, Leonhardi-Museum, Palitzsch-Museum, Technische Sammlungen, Schillerhäuschen 4 Tage Einzel

29 €

SPARANGEBOT: Ab 2 Cards 1 Euro Rabatt pro Card Beispiel: 2 × Dresden City Card 1 Tag Single 20 € 18 €

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/cards www.dresden.de/tourismus

3


Dresden Welcome Cards

Nahverkehr mit City Card / Regio Card

VVO

VVO

Dresden

VVO

Der besondere Stadtrundgang Ein unterhaltsamer Spaziergang durch die historische Altstadt mit vielen Informationen und Insider-Tipps. Siehe Seite 37

4

Dresden Welcome Cards

KOSTENFREI MIT DRESDEN TOUR CARD !


www.dresden.de/dresdencard

Ermäßigungen Museen und Ausstellungen Schlösser, Burgen und Parks Konzerte und Theater Touren und Führungen Gastronomie Freizeit und Erlebnis Verkehr

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

5


Ermäßigungen

Zwingerhof mit Sempergalerie, Foto: Christian Borrmann Karte

14

ZWINGER MIT SEMPERBAU Der weltbekannte Zwinger gehört zu den großartigsten Bauwerken des Barocks in Deutschland. Mit seinen Pavillons und Galerien, dem „Kronentor“, dem „Nymphenbad“ und nicht zuletzt dem Garten im Zwingerhof ist er eine Oase für jeden Besucher.

Im Zwinger finden Sie: Mathematisch-Physikalischer Salon, Gemäldegalerie Alte Meister, Porzellansammlung

GEMÄLDEGALERIE ALTE MEISTER Karte

14

M

Die weltweit berühmte Sammlung begeistert ihre Besucher mit sechs Jahrhunderten europäischer Malerei. Zu den Sammlungsschwerpunkten gehört die italienische Malerei der Renaissance- von Giorgione und Tizian bis zu Raffaels „Sixtinischer Madonna“. Weiterhin ziehen holländische und flämische Maler sowie Meisterwerke altdeutscher und altniederländischer Malerei jährlich hunderttausend Kunstinteressierte an. Semperbau am Zwinger 01067 Dresden Telefon: (03 51) 49 14 20 00 www.skd.museum Di–So 10–18 Uhr Theaterplatz: 4, 8, 9

Frei *

6

Dresden Welcome Cards

Behindertengerecht zugänglich über separaten Eingang * Mit Dresden Museums Card


Museen und Ausstellungen

MATHEMATISCH-PHYSIKALISCHER SALON Das älteste Museum im Dresdner Zwinger zeigt, wie man bereits vor Jahrhunderten die Welt vermaß: Zu sehen sind historische Uhren, Globen und wissenschaftliche Instrumente, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen.

Karte

14

M Zwinger 01067 Dresden Eingänge Sophienstraße/Theaterplatz/Ostra-Allee Telefon: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum Di–So 10–18 Uhr Theaterplatz: 4, 8, 9

Frei *

Eingeschränkt behindertengerecht zugänglich über separaten Eingang * Mit Dresden Museums Card

PORZELLANSAMMLUNG Die Dresdner Sammlung gehört zu den reichsten Porzellansammlungen der Welt, nicht zuletzt wegen ihrer herausragenden Bestände frühen Meissener Porzellans sowie ostasiatischer Porzellane des 17. und frühen 18. Jahrhunderts. In der herrlichen Innenarchitektur des Zwingers werden heute die schönsten der 20 000 erhaltenen Stücke präsentiert.

Karte

14

M Zwinger 01067 Dresden Eingänge Sophienstraße/Theaterplatz Telefon: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum Di–So 10–18 Uhr Theaterplatz: 4, 8, 9

Frei *

Eingeschränkt behindertengerecht zugänglich über separaten Eingang * Mit Dresden Museums Card

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

7


Ermäßigungen

Blick auf das Residenzschloss Dresden, Foto: Roland Gladasch Karte

18

RESIDENZSCHLOSS Ursprungsort und Zentrum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ist das Residenzschloss im Herzen der Altstadt. Seit 1485 war es ständige Residenz der sächsischen Herrscher. Es ist, über Umbau und Modernisierung im 20. Jahrhundert hinaus, noch heute eine Burg der Hochrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wird das Schloss zurzeit als „Residenz der Kunst und Wissenschaft“ wieder aufgebaut. Im Residenzschloss finden Sie: Riesensaal, Kupferstich-Kabinett, Neues Grünes Gewölbe, Türckische Cammer, Fürstengalerie, Historisches Grünes Gewölbe (kein Rabatt), Renaissanceflügel (ab 9.4.2017)

NEUES GRÜNES GEWÖLBE Karte

18

Das Grüne Gewölbe ist eines der bekanntesten und reichsten Schatzkammermuseen der Welt. Im Neuen Grünen Gewölbe können aus nächster Nähe in spiegelfreien Vitrinen Wunderwerke aus Gold, Silber, Edelsteinen und Emaille, aus Elfenbein und Bernstein betrachtet werden.

M Residenzschloss Taschenberg 2, 01067 Dresden Eingänge Sophienstr./Schloßstraße/Taschenberg Telefon: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum Mi–Mo 10–18 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4 Theaterplatz: 4, 8, 9

Frei *

8

Dresden Welcome Cards

Behindertengerecht zugänglich * Mit Dresden Museums Card


Museen und Ausstellungen

TÜRCKISCHE CAMMER UND RIESENSAAL Die Dresdner Rüstkammer zählt zu den kostbarsten Prunkwaffen- und Kostümsammlungen der Welt. Im Riesensaal werden die prächtigen Waffen und Harnische für Mann und Ross präsentiert. Hauptattraktionen der Türckischen Cammer sind neben Waffen, Panzerhemden, Helmen, Fahnen und Gewändern die prächtigen Teile osmanischer Staatszelte sowie die kunstvoll geschnitzten und bemalten lebensgroßen Pferde.

Karte

18

M

Residenzschloss Taschenberg 2, 01067 Dresden Eingänge Sophienstr./Schloßstraße/Taschenberg Telefon: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum Mi–Mo 10–18 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4 Theaterplatz: 4, 8, 9

Frei *

Behindertengerecht zugänglich * Mit Dresden Museums Card

RENAISSANCEFLÜGEL

ab 9.4.2017

Im April 2017, im Jahr des Reformationsjubiläums werden mit der Vollendung des Renaissanceflügels zwei neue Dauerausstellungen eröffnet: In der „Kurfürstlichen Garderobe“ und „Auf dem Weg zur Kurfürstenmacht“ werden zum ersten Mal der weltweit größte Schatz an Prunkwaffen und Gewändern der Reformationszeit und des frühen Barock gezeigt. In „Weltsicht und Wissen um 1600“ sind Werke der Spätrenaissance aus der Rüstkammer zu sehen.

Karte

18

M

Residenzschloss Taschenberg 2, 01067 Dresden Eingänge Sophienstr./Schloßstraße/Taschenberg Telefon: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum Mi–Mo 10–18 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4 Theaterplatz: 4, 8, 9

Frei *

Behindertengerecht zugänglich * Mit Dresden Museums Card

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

9


Ermäßigungen

KUPFERSTICH-KABINETT Karte

18

Wechselnde Sonderausstellungen geben Einblicke in mehr als 500 000 grafische Werke aus acht Jahrhunderten: herausragende Bestände altdeutscher Grafik, niederländischer Zeichnungen sowie bedeutender Künstler des 19. und 20. Jahrhunderts.

M Residenzschloss Taschenberg 2, 01067 Dresden Eingänge Sophienstr./Schloßstraße/Taschenberg Telefon: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum Mi–Mo 10–18 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4 Theaterplatz: 4, 8, 9

Frei *

Behindertengerecht zugänglich * Mit Dresden Museums Card

MÜNZKABINETT Karte

18

Als eine der ältesten und bedeutendsten Sammlungen ihrer Art zeigt das Münzkabinett Münzen, Medaillen und Geldscheine als Sachzeugen der Geschichte – von der Antike bis zur Gegenwart. In der Ausstellung im Georgenbau des Residenzschlosses sind etwa 3300 Objekte in thematischer Gliederung in 4 Räumen zu erleben.

M Residenzschloss Taschenberg 2, 01067 Dresden Eingänge Sophienstr./Schloßstraße/Taschenberg Telefon: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum Mi–Mo 10–18 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4 Theaterplatz: 4, 8, 9

Frei *

10

Dresden Welcome Cards

Nicht behindertengerecht zugänglich * Mit Dresden Museums Card


Museen und Ausstellungen

Kunsthalle im Lipsiusbau, Brühlsche Terrasse, Foto: David Brandt

LIPSIUSBAU

Karte

Zwischen Frauenkirche und Brühlscher Terrasse entstand im 19. Jahrhundert ein prächtiges Haus für die Kunst. Der reich geschmückte Gebäudekomplex wurde nach seinem Schöpfer, dem Architekturprofessor Constantin Lipsius, benannt.

26

Im Lipsiusbau finden Sie: Kunsthalle im Lipsiusbau

KUNSTHALLE IM LIPSIUSBAU In eindrucksvoller Architektur finden in der Kunsthalle im Lipsiusbau regelmäßig Sonderausstellungen zu Malerei, Grafik und Skulptur des 20. und 21. Jahrhunderts statt.

Karte

26

M Kunsthalle im Lipsiusbau Georg-Treu-Platz 1, 01067 Dresden Eingänge Brühlsche Terrasse/Georg-Treu-Platz Telefon: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum Di–So 10–18 Uhr Pirnaischer Platz: 1, 2, 3, 4, 7, 12, 62, 75 Synagoge: 3, 7

Frei *

Behindertengerecht zugänglich über Eingang Georg-Treu-Platz * Mit Dresden Museums Card

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

11


Ermäßigungen

Blick auf das Albertinum, Foto: SKD/Estel/Klut Karte

27

ALBERTINUM Bereits zwischen 1559 und 1563 wurde an der heutigen Brühlschen Terrasse das Zeughaus errichtet, welches im 19. Jahrhundert zum Museum umgebaut wurde und seither den Namen Albertinum trägt. Nach Sanierung und Umbau präsentiert sich das Albertinum seit 2010 mit Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart.

Im Albertinum finden Sie: Galerie Neue Meister, Skulpturensammlung

GALERIE NEUE MEISTER Karte

27

Von Caspar David Friedrich bis Gerhard Richter. Im Museum der Moderne sind im Rundgang Meisterwerke der Romantik, des Impressionismus, des Expressionismus, der Neuen Sachlichkeit und der Gegenwart zu erleben. Gezeigt werden Werke von Caspar David Friedrich, Claude Monet, Edgar Degas, Otto Dix, Gerhard Richter sowie weiterer bedeutender Künstler.

M Albertinum Tzschirnerplatz 2, 01067 Dresden Eingänge Brühlsche Terrasse/Georg-Treu-Platz Telefon: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum Di–So 10–18 Uhr Pirnaischer Platz: 1, 2, 3, 4, 7, 12, 62, 75 Synagoge: 3, 7

Frei *

12

Dresden Welcome Cards

Behindertengerecht zugänglich über Eingang Georg-Treu-Platz * Mit Dresden Museums Card


Museen und Ausstellungen

SKULPTURENSAMMLUNG Die Skulpturensammlung umfasst Werke aus mehr als fünf Jahrtausenden – von den antiken Kulturen des Mittelmeerraumes über alle Epochen der europäischen Plastik bis zur Gegenwart. Diese können in den Ausstellungen des Albertinums erlebt werden. Schwerpunkt der neuen Präsentation ist die Kunst des 19. Jahrhunderts bis in die jüngste Gegenwart.

Karte

27

M Albertinum Tzschirnerplatz 2, 01067 Dresden Eingänge Brühlsche Terrasse/Georg-Treu-Platz Telefon: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum Di–So 10–18 Uhr Pirnaischer Platz: 1, 2, 3, 4, 7, 12, 62, 75 Synagoge: 3, 7

Frei *

Behindertengerecht zugänglich über Eingang Georg-Treu-Platz * Mit Dresden Museums Card

Skulpturen im Dresdner Zwinger (Foto: Döring)

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

13


Ermäßigungen

Jägerhof, Foto: David Brandt Karte

8

JÄGERHOF Der Jägerhof blickt auf eine wechselvolle Vergangenheit zurück. Die längste Zeit seiner 400-jährigen Geschichte diente das Haus der kurfürstlichen Jagd. Seine äußere Form erhielt der Bau gegen Ende des 16. und zu Beginn des 17. Jahrhunderts. Seit 1913 beherbergt der Jägerhof das Museum für Sächsische Volkskunst und seit 2005 auch die Puppentheatersammlung.

Im Jägerhof finden Sie: Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung

Karte

8

M

MUSEUM FÜR SÄCHSISCHE VOLKSKUNST MIT PUPPENTHEATERSAMMLUNG Im 400-jährigen stimmungsvollen Jägerhof sind virtuose und naive Volkskunst aus Sachsen sowie eine der weltweit größten Puppentheatersammlungen der Welt beheimatet. Zu sehen sind historische Stuben, Miniaturwerkstätten, Schnitzereien, Spielzeuge und Lichterpyramiden, prachtvolle Trachten, Keramik, Möbel und vieles mehr. Jägerhof Köpckestraße 1, 01097 Dresden Telefon: (03 51) 49 14 20 00 www.skd.museum Di–So 10–18 Uhr Carolaplatz: 3, 7, 8 Neustädter Markt: 4, 9

Frei *

14

Dresden Welcome Cards

Behindertengerecht zugänglich * Mit Dresden Museums Card


Museen und Ausstellungen

Blick auf das Japanische Palais, Foto: David Brandt

JAPANISCHES PALAIS

Karte

Das Japanische Palais ist ein Haus mit bewegter Geschichte, eine Kulturstätte ersten Ranges. Im barocken Dresden spielte das Japanische Palais eine Hauptrolle. August der Starke (1670–1733) plante hier, seinen Traum von einem Porzellanschloss zu verwirklichen. Heute sind im Palais das Museum für Völkerkunde Dresden und die Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden zu Hause.

4

Im Japanischen Palais finden Sie: Museum für Völkerkunde, Senckenberg Naturhistorische Sammlungen (kein Rabatt)

MUSEUM FÜR VÖLKERKUNDE DRESDEN Das Museum für Völkerkunde Dresden wurde 1875 als Teil des Naturhistorischen Museums gegründet. Seine ältesten Bestände gehen auf die Kunstkammer der Wettiner zurück. 2017 zeigt das Museum mit „#Prolog 1–10“ eine Ausstellung, die jeden Monat wächst und einlädt, hinter die Kulissen des Museums zu schauen. Sie erzählt globale und lokale Geschichten über Menschen, Dinge und Orte.

Karte

4

M

Japanisches Palais Palaisplatz 11, 01097 Dresden Telefon: (03 51) 49 14 20 00 www.skd.museum Bis 31.10.2017: Fr 14–18 Uhr, Sa/So 11–18 Uhr Palaisplatz: 4, 9

Frei *

Nicht behindertengerecht zugänglich * Mit Dresden Museums Card

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

15


Ermäßigungen

DEUTSCHES HYGIENE-MUSEUM Karte

38

C

Staunen, lernen, ausprobieren: Wer das ABENTEUER MENSCH aktiv erkunden möchte, kann sich in der Dauerausstellung mit den Themenfeldern Mensch – Körper – Gesundheit auseinandersetzen. In den Sonderausstellungen geht es dagegen um aktuelle Fragestellungen aus Kultur und Gesellschaft, Wissenschaft und Kunst. 2017 stehen die Themen Sprache, Scham, Gesichter und Haustiere auf dem Programm.

R

Deutsches Hygiene-Museum Lingnerplatz 1, 01069 Dresden Telefon: (03 51) 4 84 64 00 www.dhmd.de

M + T

Di–So/Feiertage 10–18 Uhr Großer Garten: 10, 13 Dt. Hygiene-Museum: 1, 2, 4, 12

Frei * KO

Karte

38

C

Kostenloser Audioguide (D/GB/F/CZ/PL) Barrierefreies Museum * Kostenfrei mit Dresden Museums Card Plus * 20 % Rabatt mit allen Dresden Welcome Cards, Kinder bis 16 Jahre frei

DRESDNER KINDER-MUSEUM IM DEUTSCHEN HYGIENE-MUSEUM Hören, Sehen, Fühlen, Riechen und Schmecken: Im Erlebnisbereich des Deutschen Hygiene-Museums können Kinder von 4 bis 12 Jahren die Geheimnisse und erstaunlichen Fähigkeiten ihrer fünf Sinne entdecken. Besonders beliebt sind das Spiegelkabinett, das begehbare Bodenklavier und ein Dunkelbereich, in dem man sich ganz auf seinen Tastsinn verlassen muss.

R

Dresdner Kinder-Museum Lingnerplatz 1, 01069 Dresden Telefon: (03 51) 4 84 64 00, www.dhmd.de

M + T

Di–So/Feiertage 10–18 Uhr 23.10.17–31.1.18 wegen Umbau geschlossen Großer Garten: 10, 13 Dt. Hygiene-Museum: 1, 2, 4, 12

Frei * OK

16

Dresden Welcome Cards

Barrierefreies Museum *K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus * 2 0 % Rabatt mit allen Dresden Welcome Cards, Kinder bis 16 Jahre frei, kostenlose Entdeckertour, spezielle Familien­angebote an Sonntagen und in den Ferien


Museen und Ausstellungen

CARL-MARIA-VON-WEBER-MUSEUM Im einstigen Sommersitz von Carl Maria von Weber befindet sich das gleichnamige und weltweit einzige Museum, das dem Leben und Werk des Komponisten gewidmet ist. Es zieht viele internationale Gäste an. Weber komponierte dort die Opern „Der Freischütz“, „Euryanthe“ und „Oberon“ sowie die „Aufforderung zum Tanz“.

Karte

12

C Carl-Maria-von-Weber-Museum Dresdner Straße 44, 01326 Dresden Telefon: (03 51) 2 61 82 34 www.museen-dresden.de

R M + T

Mi–So 13–18 Uhr Van-Gogh-Straße: 63

Frei *

*K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus *E  rmäßigter ­Eintrittspreis für Erwachsene mit allen Dresden Welcome Cards. Freitag ab 13 Uhr frei (außer Feiertage).

DIE WELT DER DDR Nach dem Umzug des ehemaligen DDR-Museums aus Radebeul in das Simmel Center am Albertplatz in Dresden, präsentieren sich Ihnen auf einer Fläche von 1500 Quadratmetern Gebrauchsgegenstände, Einrichtungen und Organisationen in einer modernen Ausstellung. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch den Alltag in der DDR – Kindergarten, Apotheke, Schule, Arbeit sowie Wohnen, Einkaufen, Urlaub, Sport und Freizeit. Die Welt der DDR Antonstraße 2a, 01097 Dresden Telefon: (03 51) 56 34 08 88 www.weltderddr.de

Karte

9

C R M T

Mo–So sowie an Feiertagen 10–19 Uhr (Einlass bis 18 Uhr) Albertplatz: 3, 6, 7, 8, 11

* 1 ,50 Euro Rabatt auf den Normalpreis

1,50 € *

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

17


Ermäßigungen

GALERIE KOMISCHE MEISTER Karte

23

C

Alte Meister, Neue Meister und jetzt auch Komische Meister: Die neue Karikaturen-Galerie der sächsischen Landeshauptstadt präsentiert in wechselnden Ausstellungen die aktuellen Werke bekannter deutscher Kari­katuristen. Bereits seit dem Jahr 2000 wird der renommierte deutsche Karikaturenpreis in Dresden vergeben, nun gibt es hier für diese Kunstgattung auch eine eigene Galerie.

R

Galerie Komische Meister QF Passage (Untergeschoss) Neumarkt 2, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 501 501 www.komischemeister.de

M T

Di–Sa 10–18 Uhr, So 10–15 Uhr, Mo geschlossen Altmarkt: 1, 2, 4

Frei *

* Kostenfrei mit Dresden Museums Card * 1 Euro Rabatt mit allen Dresden Welcome Cards

GEDENKSTÄTTE BAUTZNER STRASSE Karte

12

C

Erkunden Sie, was politische Haft in der DDR bedeutete. In einem Rundgang durch das original erhaltene Stasi-Gefängnis erfahren Sie, wie der staatliche Repressionsapparat seine politischen Gegner auszuschalten versuchte. Erleben Sie im ehemaligen Büro des Dresdner Stasi-Chefs, wie der Sicherheitsdienst arbeitete. In den kargen Zellen des sowjetischen Kellergefängnisses begegnen Sie den Erinnerungen Inhaftierter.

R

Gedenkstätte Bautzner Straße Bautzner Straße 112a, 01099 Dresden Telefon: (03 51) 6 46 54 54 www.bautzner-strasse-dresden.de

M + T

Täglich 10–18 Uhr, Ostersonntag sowie 24.–26.12./31.12. und 1.1. geschlossen, Mo 14 Uhr Komplettführung ohne Anm.

Angelikastraße: 11, 74, 261, 305

Frei *

18

Dresden Welcome Cards

Behindertengerecht zugänglich, Kinder bis 16 J. frei *K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus * 1 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis mit allen Dresden Welcome Cards


Museen und Ausstellungen

HANS KÖRNIG MUSEUM DRESDEN Links und rechts der Elbe „nur“ Barock? Das Hans Körnig Museum präsentiert moderne Grafik und Malerei im Wallgäßchen, Neustädter Barockviertel. Hans Körnig (1905–1989) arbeitete im Haus Nr. 2 und öffnete sein Atelier in den 50er Jahren zu den legendären Dachbodenausstellungen. Heute präsentiert das Museum Körnigs umfassendes und vielschichtiges Werk an der einstigen Wirkungsstätte des Künstlers. Hans Körnig Museum Dresden Wallgäßchen 2, 01097 Dresden Telefon: (03 51) 4 56 83 23 www.hans-koernig-museum.de

Karte

3

C R M T

Mo/Do/Fr/Sa/So 11–18 Uhr Palaisplatz: 4, 9

* I nhaber der Dresden Welcome Cards zahlen nur den ermäßigten Eintrittspreis

Ermäßigt*

KRASZEWSKI-MUSEUM Das Kraszewski-Museum ist dem polnischen Literaten Józef Ignacy Kra­ szewski (1812–1887) gewidmet. Das binationale Dresdner Museum am Rande das Stadtteils Radeberger Vorstadt versteht sich als Mittler des deutsch-polnischen Kulturtransfers. Sonderausstellungen geben einen lebendigen Einblick in die polnische Kulturszene.

Karte

11

C Kraszewski-Museum Nordstraße 28, 01099 Dresden Telefon: (03 51) 8 04 44 50 www.museen-dresden.de

R M + T

Mi–So 13–18 Uhr Nordstraße: 11 Alaunplatz: 13

Frei *

*K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus *E  rmäßigter ­Eintrittspreis für Erwachsene mit allen Dresden Welcome Cards. Freitag ab 13 Uhr frei (außer Feiertage).

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

19


Ermäßigungen

KUNSTHAUS DRESDEN Karte

5

Das Kunsthaus Dresden zeigt aktuelle internationale Kunst wie auch junge Positionen aus der Region. Gespräche, Filmreihen, Konzerte und Performances zwischen Kunst, Politik, Pop und Geschichte eröffnen insbesondere dem jungen Kultur- und Kunstpublikum Einblicke in aktuelle Diskurse und ermöglichen eine aktive Teilhabe daran.

C R

Kunsthaus Dresden Rähnitzgasse 8, 01097 Dresden Telefon: (03 51) 8 04 14 56 www.kunsthausdresden.de

M + T

Di–Do 14–19 Uhr, Fr–So 11–19 Uhr sowie nach Vereinbarung für Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten Palaisplatz: 4, 9 Albertplatz: 3, 6, 7, 8, 11

Frei *

Karte

6

C

*K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus * Ermäßigter ­Eintrittspreis für Erwachsene mit allen Dresden Welcome Cards. Freitag ab 12 Uhr frei (außer Feiertage).

KÜGELGENHAUS – MUSEUM DER DRESDNER ROMANTIK Das Kügelgenhaus gehört zu einem Ensemble beachtlicher Bürgerhäuser aus der Zeit Augusts des Starken. Der Porträt- und Historienmaler Gerhard von Kügelgen (1772–1820) bewohnte das zweite Obergeschoss. Wo sich einst Künstler und ihre Freunde trafen, können die Gäste einen Streifzug durch die Dresdner Romantik erleben.

R

Kügelgenhaus Hauptstraße 13 (2. OG), 01097 Dresden Telefon: (03 51) 8 04 47 60 www.museen-dresden.de

M + T

Mi–So 10–18 Uhr Albertplatz: 3, 6, 7, 8, 11

Frei *

20

Dresden Welcome Cards

*K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus * Ermäßigter ­Eintrittspreis für Erwachsene mit allen Dresden Welcome Cards. Freitag ab 12 Uhr frei (außer Feiertage).


Museen und Ausstellungen

OSTRALE – BIENNALE „re_form“ Die 11. Internationale Ausstellung für zeitgenössische Künste OSTRALE – BIENNALE ist die drittgrößte Ausstellung in Deutschland und findet vom 28.7. bis 1.10.2017 unter dem Titel „re_form“ statt. Tausende Exponate in allen künstlerischen Genres wie Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Sound-, Licht-, Videoinstallationen und Performance sind auch dieses Jahr wieder bei der OSTRALE im Spannungsfeld internationaler Positionen zu erwarten. OSTRALE – Zentrum für zeitgenössische Kunst Zur Messe 9, 01067 Dresden (im Ostragehege) Telefon: (03 51) 6 53 37 63 www.ostrale.de

Karte

1

C R M T

28.7.–1.10.2017: Di–Do 10–19 Uhr, Fr–So 11–20 Uhr, Mo geschlossen Messe Dresden: 10

* 4 Euro Nachlass auf den vollen Eintrittspreis

4 €* © Ostrale, Künstler: Thomas Riees

LEONHARDI-MUSEUM DRESDEN Seit 1963 wurde das Museum von wechselnden Künstlergruppen für Ausstellungen meist junger Künstler genutzt. Mit vielfältigen und wagemutigen Ausstellungen und überregionaler Resonanz in den 1970er/1980er Jahren wurde hier ein Stück progressive Kunstgeschichte geschrieben. Heute zeigt das Haus wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer sächsischer Kunst und eine Dauerpräsentation von Bildern Eduard Leonhardis. Leonhardi-Museum Dresden Grundstraße 26, 01326 Dresden Telefon: (03 51) 2 68 35 13 www.leonhardi-museum.de

Karte

12

C R M + T

Di–Fr 14–18 Uhr, Sa/So 10–18 Uhr Körnerplatz: 61, 84

Frei *

*K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus *E  rmäßigter ­Eintrittspreis für Erwachsene mit allen Dresden Welcome Cards. Freitag ab 12 Uhr frei (außer Feiertage).

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

21


Ermäßigungen

PANOMETER DRESDEN Karte

36

Das Panometer Dresden, ein historischer Gasometer von 1880, bietet den bildgewaltigen 360°-Panoramen von Yadegar Asisi auf 3000 Quadrat­ metern eine beeindruckende Spielstätte. Auf einer Fläche von 27 Metern Höhe und 106 Metern Umfang werden in den ersten Monaten des Jahres das Riesenrundbild „DRESDEN 1945 – ­Tragik und Hoffnung einer europäischen Stadt“ und das restliche Jahr über „DRESDEN IM BAROCK – Mythos der sächsischen Residenzstadt“ gezeigt. Vervollkommnet wird das einzigartige Erlebnis mit Blick vom 15 Meter hohen Besucherturm durch eine wechselnde Tag- und Nacht-LichtSimulation und eine Begleitmusik mit atmosphärischem Klangteppich. Eine Ausstellung um das Panorama herum führt in die jeweilige Thematik ein. Ergänzt werden die Panoramen mit Führungsangeboten für Groß und Klein sowie einem Filmbeitrag zum Entstehen der Panoramen und zur Motivation dahinter.

Im Panometer Dresden finden Sie folgende Ausstellungen: Dresden 1945 (14. Januar bis 11. Juni 2017) Dresden im Barock (17. Juni 2017 bis 7. Januar 2018)

DRESDEN 1945 Karte

36

C

14.1.–11.6.2017

Das 360°-Panorama „DRESDEN 1945 – Tragik und Hoffnung einer europäischen Stadt“ zeigt die zerstörte Innenstadt von Dresden unmittelbar nach den alliierten Luftangriffen im Februar 1945. Im Maßstab 1:1 erlebt der Betrachter die Ausmaße der Zerstörungen wie vor über 70 Jahren vom Rathausturm am Rande der Altstadt. Eine begleitende multimediale Ausstellung führt in die Thematik ein.

R

Panometer Dresden Gasanstaltstraße 8b, 01237 Dresden Telefon: (03 41) 355 53 40 service@panometer.de · www.panometer.de

M T

14. Januar bis 11. Juni 2017: Di–Fr  10–17 Uhr, Sa/So/Ft.  10–18 Uhr, Mo geschlossen (außer 2.10. und 9.10.2017 10–17 Uhr)

Dresden-Reick: S1, S2; Panometer: 64 Liebstädter Straße: 1, 2

1,50 €*

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

* Vollzahler erhalten einen Rabatt von 1,50 Euro auf den Normalpreis

22

Dresden Welcome Cards


Museen und Ausstellungen

DRESDEN IM BAROCK

17.6.2017–7.1.2018

Das Riesenrundbild „DRESDEN IM BAROCK – Mythos der sächsischen Residenzstadt“ zeigt die sächsische Landeshauptstadt Dresden in ihrer berühmten Epoche – dem Barock. Im Maßstab 1:1 erlebt man auf 105 x 27 Metern eine einzigartige Gesamtansicht der Residenzstadt zwischen 1695 und 1760. Das atemberaubende Panorama legt den Fokus dabei auf das Leben in der barocken Stadt und empfängt mit einigen Berühmtheiten. Panometer Dresden Gasanstaltstraße 8b, 01237 Dresden Telefon: (03 41) 355 53 40 service@panometer.de · www.panometer.de

Karte

36

C R M T

17. Juni 2017 bis 7. Januar 2018: Di–Fr  10–17 Uhr, Sa/So/Ft.  10–18 Uhr, Mo geschlossen (außer 2.10. und 9.10.2017 10–17 Uhr)

Dresden-Reick: S1, S2; Panometer: 64 Liebstädter Straße: 1, 2

1,50 €*

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

* Vollzahler erhalten einen Rabatt von 1,50 Euro auf den Normalpreis

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

23


Ermäßigungen

MILITÄRHISTORISCHES MUSEUM Karte

10

C

Das von Daniel Libeskind umgebaute Museum thematisiert in seiner neuen Dauerausstellung Gewalt als ein historisches, kulturelles und anthropologisches Phänomen. Es möchte Denkräume öffnen und versteht sich als ein Forum für die Auseinandersetzung mit Militärgeschichte, für den Diskurs über die Rolle von Krieg und Militär in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

R

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr Olbrichtplatz 2, 01099 Dresden Telefon: (03 51) 8 23 28 03 www.mhmbw.de

M T

Di, Do–So 10–18 Uhr, Mo 10–21 Uhr, Mi geschlossen Stauffenbergallee: 7, 8, 64

* 2 Euro Nachlass auf den Eintrittspreis von 5 Euro

2 €*

PALITZSCH-MUSEUM Karte

36

Im Palitzsch-Museum bilden die 7000 Jahre alten Siedlungsspuren in der Gegend um Prohlis den Ausgangspunkt der Dauerausstellung „Prohlis, Palitzsch und Planeten“ zur Geschichte des Dresdner Ortsteils. Hauptattraktion ist ein digitales Planetarium.

C R

Palitzsch-Museum Gamigstraße 24, 01239 Dresden Telefon: (03 51) 7 96 72 49 www.museen-dresden.de

M + T

Mi–So 13–18 Uhr Georg-Palitzsch-Straße: 1, 9, 13 Gamigstraße: 66

Frei *

24

Dresden Welcome Cards

*K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus * Ermäßigter ­Eintrittspreis für Erwachsene mit allen Dresden Welcome Cards. Freitag ab 13 Uhr frei (außer Feiertage).


Museen und Ausstellungen

STADTMUSEUM DRESDEN Die über 800 Jahre währende Geschichte der Stadt dokumentiert das Stadtmuseum Dresden mit über 1000 Exponaten und rund 20 Medienstationen in besonders anschaulicher Weise. Zahlreiche Film­ installationen und ein kleines Kino zeigen den Wandel der Stadt im zurückliegenden Jahrhundert.

Karte

30

C Stadtmuseum Dresden Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 4 88 73 70 www.stadtmuseum-dresden.de

R M + T

Di–So/Feiertage 10–18 Uhr Fr 10–19 Uhr Pirnaischer Platz: 1, 2, 3, 4, 7, 12, 62, 75

Frei * DB

*K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus *E  rmäßigter ­Eintrittspreis für Erwachsene mit allen Dresden Welcome Cards. Freitag ab 12 Uhr frei (außer Feiertage).

STÄDTISCHE GALERIE DRESDEN Die Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung ist das Kunst­museum der Stadt. Bei einem Streifzug durch die Dresdner Kunst des 20. Jahrhunderts entdecken die Besucher unter anderem Gemälde von Robert Sterl, Otto Mueller und Otto Dix sowie Arbeiten von Curt Querner und Willy Wolff.

Karte

30

C Städtische Galerie – Kunstsammlung Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 4 88 73 70 www.galerie-dresden.de

R M + T

Di–So/Feiertage 10–18 Uhr Fr 10–19 Uhr Pirnaischer Platz: 1, 2, 3, 4, 7, 12, 62, 75

Frei * DB

*K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus *E  rmäßigter ­Eintrittspreis für Erwachsene mit allen Dresden Welcome Cards. Freitag ab 12 Uhr frei (außer Feiertage).

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

25


Ermäßigungen

TECHNISCHE SAMMLUNGEN DRESDEN Karte

35

Die Technischen Sammlungen Dresden präsentieren Schätze zur Geschichte der Foto- und Kinotechnik, der Rechen- und Schreibtechnik sowie der audiovisuellen Medientechnik. Ein Highlight ist das Erlebnisland Mathematik und das Erlebnisland für Kleine. Der Ernemann-Turm und das Café laden zum Rundblick über Dresden ein.

C R

Technische Sammlungen Dresden Junghansstraße 1–3, 01277 Dresden Telefon: (03 51) 4 88 72 72 www.tsd.de

M + T

Di–Fr 9–17 Uhr Sa/So 10–18 Uhr Pohlandplatz: 4, 10, 61

Frei *

*K  ostenfrei mit Dresden Museums Card Plus * Ermäßigter ­Eintrittspreis für Erwachsene mit allen Dresden Welcome Cards. Freitag ab 12 Uhr frei (außer Feiertage).

SCHILLERHÄUSCHEN Karte

12

Das Schillerhäuschen, das kleinste Museum der Stadt, erinnert an die Dresdner Zeit Friedrich Schillers. Schriftstücke, Auszüge aus hier entstandenen Dichtungen sowie Reproduktionen einiger Bilder vermitteln Einblicke in die Zeit, als Schiller am Manuskript des „Don Carlos“ arbeitete und die Ode „An die Freude“ vollendete.

C R

Schillerhäuschen Schillerstraße 19, 01326 Dresden Telefon: (03 51) 4 88 73 70 www.museen-dresden.de

M + T

April–Ende September: Sa/So 10–17 Uhr Mordgrundbrücke: 11 Körnerplatz: 61, 63, 84

* Eintritt frei

Frei *

26

Dresden Welcome Cards


Museen und Ausstellungen

VERKEHRSMUSEUM DRESDEN Das Museum präsentiert im ehemaligen Marstall des kursächsischen Hofes die mobile Welt mit einzigartigen Originalen und faszinierenden Modellen zu allen vier Verkehrszweigen Schiene, Straße, Luft und Wasser. Besucher können mit dem eigenen Smartphone kostenfrei auf Audio Tour durchs Museum gehen (Verkehrsmuseums App für Android und iPhone).

Karte

19

C JOHANNEUM am Neumarkt Augustusstraße 1, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 864 40 www.verkehrsmuseum-dresden.de

R M + T

Di–So/Feiertage 10–18 Uhr, NEU: am 2. Mai 2017 Eröffnung der neuen Dauerausstellung Schifffahrt „Leinen los!“ Altmarkt: 1, 2, 4

Frei *

* Kostenfrei mit Dresden Museums Card Plus *E  rmäßigter ­Eintrittspreis mit allen Dresden Welcome Cards, begleitende Kinder bis 5 Jahre frei

VERKEHRSMUSEUM DRESDEN FÜR KINDER Einmal Pilot, Lokführer, Kapitän oder Autofahrer sein. Das Museum lädt Familien zu einer erlebnisreichen Reise durch die Geschichte des Verkehrs ein. Technik spielend begreifen und mit allen Sinnen erleben können junge Besucher im neuen Verkehrsgarten, Experimentierraum Luftfahrt, Kindertreff und an den Mit-Mach-Stationen in den Ausstellungen.

Karte

19

C JOHANNEUM am Neumarkt Augustusstraße 1, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 864 40 www.verkehrsmuseum-dresden.de

R M + T

Di–So/Feiertage 10–18 Uhr, Vorführung Modelleisenbahn Spur 0: Di/Fr 11 Uhr, Mi/Do 16 Uhr, Sa/So 11/14/16 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4

Frei *

Familienangebote am Wochenende/in den Ferien * Kostenfrei mit Dresden Museums Card Plus *E  rmäßigter ­Eintrittspreis mit allen Dresden Welcome Cards, begleitende Kinder bis 5 Jahre frei

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

27


Ermäßigungen

KARL MAY MUSEUM Karte

2

C

Karl Mays außergewöhnlichen Lebensweg, seine Fantasien und seine Helden zeigt die Ausstellung „Karl May – Leben und Werk“ in seinem Wohnhaus Villa „Shatterhand“ in Radebeul. Von der Kulturgeschichte und dem Handwerk der Indianer Nordamerikas zeugt das Innere der „Villa Bärenfett“. Die Kleinen erwartet ein Erlebnisspielplatz mit Spurenpfad, ein Familienrätsel mit Preis und die Goldwaschanlage im Museumspark.

R

Karl-May-Museum Radebeul Karl-May-Straße 5, 01445 Radebeul Telefon: (03 51) 837 30 10 www.karl-may-museum.de

M T

März–Okt: Di–So  9–18 Uhr Nov–Feb: Di–So  10–17 Uhr Schildenstraße: 4, Radebeul Ost: S1

Ermäßigt*

*E  rwachsene 8,10 Euro statt 9 Euro, Familie 19,50 Euro statt 20 Euro

Residenzschloss Dresden und Katholische Hofkirche, Foto: Döring

28

Dresden Welcome Cards


Museen und Ausstellungen

SAKRALMUSEUM ST. ANNEN KAMENZ Das Sakralmuseum zeigt ein einzigartiges Ensemble von fünf spät­ gotischen Schnitzaltären. Darüber hinaus kann man weitere Zeugnisse spätmittelalterlicher Frömmigkeit und der Reformation bestaunen. ­Außerdem wird hier von Franziskanern in Kamenz, frommen Stiftern und evangelischen Sorben sowie von Heiligenverehrung und der Macht des Glaubens erzählt. Sakralmuseum St. Annen Schulplatz 5, 01917 Kamenz Telefon: (0 35 78) 37 91 11 www.lessingmuseum.de

Karte

10

C R M T

April–Oktober: Mo–Fr 10–18 Uhr, Sa/So/Feiertage 10–13, 14–18 Uhr; November–März: Mo–Fr 10–18 Uhr, Sa/So/Feiertage 11–16 Uhr

Bahnhof Kamenz: Regionalzug SB 34

Ermäßigt* * Vollzahler erhalten ermäßigten Eintritt, begleitende Kinder kostenfrei

LESSING-MUSEUM KAMENZ Die Dauerausstellung widmet sich Leben und Werk des hier geborenen Dichters Gotthold Ephraim Lessing anhand zahlreicher Exponate wie Erstausgaben, Stiche und Kleinplastiken. Schreibtischinstallationen schaffen einen emotionalen Zugang zu Lessings L­ ebensverhältnissen. Den Fabeln, ausgewählten Dramen, theoretischen Schriften und „Nathan dem Weisen“ sind eigene Stationen gewidmet. Lessing-Museum Kamenz Lessingplatz 1–3, 01917 Kamenz Telefon: (0 35 78) 37 91 11 www.lessingmuseum.de

Karte

10

C R M T

Di–Fr 9–17 Uhr Sa/So/Feiertage 13–17 Uhr Bahnhof Kamenz: Regionalzug SB 34

Ermäßigt*

* Vollzahler erhalten ermäßigten Eintritt, begleitende Kinder kostenfrei

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

29


Ermäßigungen

ALBRECHTSBURG MEISSEN Karte

1

Die Albrechtsburg Meissen, Trendsetter seit 1471, thront als ältestes Schloss majestätisch über der Elbe. Neben der Ausstellung zur Historie und Architektur der Albrechtsburg taucht man in diesem Jahr ein in eine Geschichte von Macht, Glaube und Streit – in der Ausstellung „Ein Schatz nicht von Gold. Benno von Meißen – Sachsens erster Heiliger“.

C R

Albrechtsburg Meissen Domplatz 1, 01662 Meißen, Telefon: (0 35 21) 4 70 70 www.albrechtsburg-meissen.de www.benno.schloesserland-sachsen.de

M T

März bis Oktober 10–18 Uhr, November bis Februar 10–17 Uhr 24./25.12.2017 und 8. bis 21.1.2018 geschlossen

10 %*

Bahnhof Meißen-Altstadt: S1 im 30-Minuten-Takt

* 10 % Rabatt auf den Normalpreis

BAROCKGARTEN GROSSSEDLITZ Karte

36

Der Barockgarten Großsedlitz ist der großartigste Garten Augusts des Starken – eigenwillig und harmonisch, mit vielfältigen Wasserspielen und Skulpturen. Im französischen Gartenstil und von Italien inspiriert gelang eine – bis heute unveränderte – außergewöhnliche Harmonie. Hier erlebt man einzigartige Sinneseindrücke.

C R

Barockgarten Großsedlitz Parkstraße 85, 01809 Heidenau Telefon: (0 35 29) 563 90 www.barockgarten-grosssedlitz.de

M T

April bis Oktober täglich 10–18 Uhr, November bis März geschlossen Heidenau-Großsedlitz: S1 ca. 20 Minuten Fußweg

20 %*

30

Dresden Welcome Cards

Witterungsbedingte Schließungen möglich, eingeschränkt barrierefrei * 20 % Rabatt auf den Eintrittspreis


Schlösser, Burgen und Parks

DRESDNER PARKEISENBAHN Einen Eindruck von der wunderschönen Parklandschaft Großer Garten in Dresden bekommt man bei einer Rundfahrt auf der 5,6 Kilometer langen Strecke mit der Dresdner Parkeisenbahn, die überwiegend von Kindern und Jugendlichen betrieben wird. Keinesfalls sollte man einen Spaziergang zum Palais im Großen Garten verpassen. Hier erhält man einen Eindruck von der wundervollen Parkanlage. Großer Garten & Dresdner Parkeisenbahn Hauptallee 10, Kavaliershaus C, 01219 Dresden www.dresdner-parkeisenbahn.de www.grosser-garten-dresden.de

Karte

37

C R M T

Fahrzeiten: 9.4. bis 3.10.2017 Di–So 10–18 Uhr, 4. bis 16.10.2017 Di–So 10–17 Uhr, am 25. Mai kein Fahrbetrieb

Straßburger Platz: 1, 2, 4, 10, 12, 13

10 %* * 10 % Rabatt auf den Fahrpreis

SCHLOSS UND PARK PILLNITZ Im weitläufigen Park finden Sie zahlreiche botanische Raritäten aus aller Welt. Im Palmenhaus erwartet Sie eine exotische Blütenpracht. Ab Mai erfahren Sie im Schlossmuseum mit der Ausstellung „Skandal bei Hofe – Die Flucht der Luise von Toscana, Kronprinzessin von Sachsen“ um 1900 unerhörte Geschehnisse am sächsischen Königshof.

Karte

12

C Schloss und Park Pillnitz August-Böckstiegel-Straße 2, 01326 Dresden Telefon: (03 51) 261 32 60, www.schlosspillnitz.de Museen: 29.4 bis 5.11.2017 Di–So und Feiertage 10–18 Uhr

R M T

Park: Eintrittspflichtig April bis Oktober 9–18 Uhr, Kinder bis 16 Jahre frei Pillnitz: 63, Kleinzschachwitz: 2 und übersetzen mit der Fähre nach Pillnitz

Ermäßigt* *E  rwachsene zahlen nur den ermäßigten Preis Gilt nicht für das Kunstgewerbemuseum.

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

31


Ermäßigungen

Karte

2

C

SCHLOSS MORITZBURG & FASANENSCHLÖSSCHEN Das Jagd- und Lustschloss Augusts des Starken birgt kostbare barocke Ledertapeten, Möbel, Porzellane, Jagdtrophäen und das legendäre „Feder­ zimmer“. In Sichtweite bezaubert das Fasanenschlösschen mit seinem Leuchtturm. Im Winter verwandelt sich das Schloss Moritzburg in ein Märchenschloss zum Kultfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“.

R

Schloss Moritzburg & Fasanenschlösschen 01468 Moritzburg, Telefon: (03 52 07) 8 73 18 www.schloss-moritzburg.de

M T

18.3. bis 31.3.2017 Di–So 10–17 Uhr, 1.4. bis 5.11.2017 täglich 10–18 Uhr, ab 11.11.2017 Di–So 10–17 Uhr Fasanenschlösschen: 1.5. bis 31.10.2017 Di–So 10–17 Uhr Moritzburg: 326, 457

10 %* * 10 % Rabatt auf Vollzahler-Eintritte für Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

SCHLOSS WEESENSTEIN Karte

36

Unweit Dresdens erhebt sich hoch über der Müglitz auf einem Felssporn Schloss Weesenstein. Das einzigartige Ensemble blickt auf acht Jahrhunderte Geschichte zurück. Dem Schloss liegt eine wunderschöne Parkanlage zu Füßen, die sich liebevoll in die scheinbar unberührte Natur einschmiegt.

C R

Schloss Weesenstein Am Schloßberg 1, 01809 Müglitztal Telefon: (03 50 27) 62 60 www.schloss-weesenstein.de

M T

April bis Oktober täglich 10–18 Uhr, November bis März Di–So 10–16 Uhr, 24./25.12. geschlossen

Heidenau: S1, weiter mit Bus 202

10 %*

32

Dresden Welcome Cards

* 10 % auf den Normalpreis


Konzert und Theater

CARTE BLANCHE TRAVESTIE-REVUE-THEATER In traumhaften Kostümen werden Stars wie Cher, Katy Perry und viele mehr parodiert. Bei den Auftritten gibt es Lachsalven und Standing Ovations. Die mitreißende Show überzeugt durch höchste Perfektion, überraschende Pointen, Erotik, Witz und Charme. Schöner und unterhaltsamer kann ein Abend nicht sein! Für die sehr stark besuchte Show empfiehlt es sich, rechtzeitig Karten zu reservieren. Carte Blanche Travestie-Revue-Theater Prießnitzstraße 10, 01099 Dresden Telefon: (03 51) 20 47 20 www.carte-blanche-dresden.de

Karte

11

C R M T

Spieltage: Mi–Sa 20 Uhr, So 19 Uhr Einlass jeweils 2 Stunden vorher Diakonissenkrankenhaus: 11

*2  ,50 Euro Nachlass auf den Kartenpreis

2,50 €*

DIE HERKULESKEULE Der „Spiegel“ nannte dieses Dresdner Ensemble „das Nonplusultra des Ostkabaretts, die seit Jahrzehnten berühmte Herkuleskeule“. Bekannt für „politisch, brisantes, brillantes Kabarett“, sorgt der künstlerische Leiter Wolfgang Schaller mit seinem Ensemble dafür, dass „die Herkules­ keule auch heute in die erste Reihe deutscher Kabaretts“ (SZ) gehört. Ab 29. April 2017 im wiedereröffneten Kulturpalast! Dresdens Kabarett-Theater DIE HERKULESKEULE Sternplatz 1, 01067 Dresden Ab 29.4.2017: Schloßstraße 2, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 4 92 55 55, www.herkuleskeule.de

Karte

21

C R M T

Vorverkauf: Mo–Fr 12–18, Sa 15–19 Uhr Neue Öffnungszeiten ab Umzug in den Kulturpalast siehe Internet.

Budapester Straße: 7, 10 (Sternplatz) Altmarkt: 1, 2, 4 (Schloßstraße)

10 %* * 1 0 % Rabatt auf den Eintrittspreis (außer Premieren, Gastvorstellungen und Sonder­ veranstaltungen)

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

33


Ermäßigungen

DRESDNER PHILHARMONIE Karte

21

Die Dresdner Philharmonie, ab 2017 in ihrem neuen Konzertsaal im Kulturpalast zu Hause, prägt mit einem breiten Angebot das Musikleben der Stadt. Von Klassik bis Jazz und Filmkonzert, mit Angeboten für Groß und Klein ist sie in Dresden fest verwurzelt und mit ihrem Ruf als Spitzen­ orchester weltweit ein gern gesehener Gast.

C R

Ticketservice im Kulturpalast Schloßstraße 2, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 486 68 66 www.dresdnerphilharmonie.de

M T

Mo–Fr 10–19 Uhr, Sa 9–14 Uhr Konzertkasse öffnet 1 Stunde vor Beginn Altmarkt: 1, 2, 4

10 %*

* 10% Rabatt beim Ticketkauf für Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie (Normalpreis 18–39 €), außer Silvester-, Neujahrs-, Sonder-, Familienkonzerte und Orgelzyklus

DRESDNER RESIDENZ KONZERTE Karte

15

Die Dresdner Residenz Konzerte verzaubern mit leichter Klassik im kunstvollen Ambiente. Im Marmorsaal des Dresdner Zwingers sind die Galakonzerte (Beginn in der Regel um 17 Uhr) unter der künstlerischen Leitung von Professor Igor Malinovsky ein besonderes musikalisches Erlebnis. Unter www.zwinger-konzerte.de finden Sie alle Konzerttermine.

C R

Vorverkauf DRESDNER RESIDENZ KONZERTE Malinovsky Events GmbH & Co. KG Schützengasse 3, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 41 88 62 30 tickets@concerts-dresden.com

M T

Vorverkauf: Mo–Fr 10.30–18 Uhr Abendkasse: 30 Minuten vor Beginn Vorverkauf: Bhf. Mitte: 1, 2, 6, 10, 94, S-Bahn Spielstätte: Postplatz 1, 2, 4, 8, 9, 11, 12, 94

15 %* Eingeschränkt behindertengerecht * 15 % Nachlass auf den Normalpreis von 38 €, ausgenommen sind Sonderveranstaltungen

34

Dresden Welcome Cards


Konzert und Theater

MUSIK IN DER FRAUENKIRCHE 130 Musikangebote jährlich: Das bietet die Frauenkirche Dresden. Zwischen Ostern und Neujahr ist der Samstag fester Konzerttag: International gefragte Solisten, Orchester, Chöre und Dirigenten gastieren. Zudem gestalten die Chöre der Frauenkirche und das „ensemble frauenkirche“, geleitet vom Frauenkirchenkantor, vielfältige Angebote. Überaus hörenswert sind die Konzerte an der imposanten Kern-Orgel. Vorverkauf: Ticketservice, Georg-Treu-Platz 3 Mo–Fr 9–18 Uhr, Sa 9–15 Uhr Telefon: (03 51) 656 06 701 www.frauenkirche-dresden.de

Karte

24

C R M T

Abendkasse: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn an Eingang D der Frauenkirche

Altmarkt: 1, 2, 4

20 %*

* 20% Rabatt auf den Normalpreis von 8 bis 98 Euro (nur für musikalische Veranstaltungen der Stiftung Frauenkirche Dresden in der Frauen­kirche bis 26. November 2017)

STAATSOPERETTE DRESDEN Operette, Musical und Spieloper. Die Staatsoperette Dresden ist Experte für die heiteren und unterhaltenden Seiten des Musiktheaters und gehört damit zu den wenigen Theatern im deutschsprachigen Raum, die sich genau diesen Genres verschrieben haben. Seit Dezember 2016 spielt das vielseitige Ensemble in seinem neuen Theater im Kraftwerk Mitte. Staatsoperette Dresden Kraftwerk Mitte 1, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 32 04 22 22 www.staatsoperette.de

Karte

16

C R M T

Mo–Fr 10–18 Uhr, Sa 16–19 Uhr Schweriner Straße: 1, 2, 94 Schwimmhalle Freiberger Platz: 12 Freiberger Straße: 7, 10, 12, S1, S2 Bahnhof Mitte: 1, 2, 6, 10, 94, S1, S2

10 %* * 1 0 % Rabatt auf den Normalpreis, außer an Ausschlusstagen laut Spielplan

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

35


Ermäßigungen

STAATSSCHAUSPIEL DRESDEN Karte

44

C

Das Staatsschauspiel Dresden verfügt über zwei Spielstätten: das in der Altstadt gelegene Schauspielhaus und das Kleine Haus in der Neustadt. Der nach historischem Vorbild renovierte Zuschauerraum des Schauspielhauses mit zwei Rängen zählt fast 800 Sitzplätze. Jährlich finden ca. 25 Premieren vom Klassiker bis zur Uraufführung am Staatsschauspiel Dresden statt.

R

Staatsschauspiel Dresden Theaterstraße 2, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 4 91 35 55 www.staatsschauspiel-dresden.de

M T

Laut Spielplan Postplatz: 1, 2, 4, 8, 9, 11, 12, 94 Rosa-Luxemburg-Platz: 6, 13 Albertplatz: 3, 6, 7, 8, 11

10 %*

* 10 % Rabatt auf Repertoirevorstellungen nach Maßgabe der vorhandenen Plätze im Schauspielhaus und Kleines Haus 1 (Kleines Haus 2 und 3 auf Anfrage)

THEATERKAHN – DRESDNER BRETTL Karte

13

C

Einzigartig in Deutschland: Ein Theater in ganz besonderem Ambiente mit über 200 Plätzen in Parkett und Rang auf einem Schiff mitten in der Altstadt zwischen Semperoper und Frauenkirche. Hervorragende Schauspieler und Musiker bieten bestes musikalisches und komödiantisches Theater, Revuen und Solo-Abende. Das Repertoire umfasst mehr als 20 Inszenierungen.

R

Theaterkahn – Dresdner Brettl Das Theater auf der Elbe Terrassenufer, Augustusbrücke, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 49 69 450 www.theaterkahn.de

M T

Theaterkasse: Mo–Fr 11–18 Uhr Abendkasse: 1 Std. vor der Vorstellung Spieltage: Di–So

Theaterplatz: 4, 8, 9

10 %* * 10% Rabatt auf den Normalpreis (10–25 Euro), außer Gastspiele und Sonderveranstaltungen

36

Dresden Welcome Cards


Touren und Führungen

COMEDY TOUR Erfahren Sie Dresden lachend! Comedians bringen das Spaßmobil zum Wackeln. Während der Show im Bus wird Information mit Comedy gemixt und Anekdoten mit spontanem Witz garniert. Die Tour führt Sie zu den Originalschauplätzen der Gags: Zwinger, Frauenkirche oder das Blaue Wunder – alles auf dem Weg zum Zwerchfell. Comedy findet Stadt! Und damit kein Hunger aufkommt, buchen Sie gleich ein leckeres 3-Gang-Menü dazu! ComedyTour Dresden Telefon: (040) 30 03 37 90 E-Mail: buchung@comedytour.de www.comedytour.de

Karte

C R M T

Sa 20.30 Uhr Pirnaischer Platz: 1, 2, 3, 4, 7, 12, 62

* 7 ,50 Euro Rabatt auf den Normalpreis von 27,50 Euro, Kinder frei

7,50 €*

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

DER BESONDERE STADTRUNDGANG Unterhaltsam führen wir Sie durch das dunkle Mittelalter, erleben die Kraft der Renaissance und lassen die glanzvolle Zeit des Barock für Sie erstrahlen. Wir begeben uns auf Spurensuche der Friedlichen Revolution von 1989 und erfahren, was die Menschen bewegte. In kleinen Gruppen tauchen wir in die Vergangenheit und Gegenwart ein und machen Sie zum Dresden Insider. Dresden Information an der Frauenkirche QF Passage, Neumarkt 2, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 501 501 www.dresden.de/tourismus

Karte

C R M T

Mo–Sa 10.30, 12.30 und 16 Uhr (Jan–Feb 10.30 und 14.30 Uhr) Altmarkt: 1, 2, 4

Frei *

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

*K  ostenfrei mit Dresden Tour Card, 2 Euro Rabatt auf den Normalpreis von 10 Euro mit allen Dresden Welcome Cards

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

37


Ermäßigungen

DER GEHEIMNISVOLLE NACHTWÄCHTER Karte

C

Mit Einbruch der Nacht schlägt die Stunde des Nachtwächters. Sein Horn erklingt in schmalen Gassen, das Licht seiner Laterne dringt durch die Dunkelheit. Mit seiner Hellebarde schützt er selbst in finstersten Ecken ehrbare Bürger vor Räubern und Gesindel. Unterhaltsam erleben Sie zur blauen Stunde schaurige Geschichten und pikante Anekdoten aus vielen Jahrhunderten inmitten der historischen Altstadt von Dresden.

R

Dresden Information an der Frauenkirche QF Passage, Neumarkt 2, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 501 501 www.dresden.de/tourismus

M T

Mo–Sa 21 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4

* 1,50 Euro Rabatt auf den Normalpreis von 15 Euro

1,50 € *

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

GLANZLICHTER DRESDENS Karte

C

Vormittag: Bei diesem exzellenten Rundgang in der historischen Altstadt mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, Zwinger und Frauenkirche wird Geschichte und Kunst spannend erlebbar. Nachmittag: Glanz und Pracht faszinieren bei Führungen in Semperoper, Neuem Grünen Gewölbe, Gemäldegalerie Alte Meister, Residenzschloss oder Zwinger. Programmbausteine sind einzeln oder kombiniert buchbar.

R

Erlebnistouren Dresden Renger Radeberger Straße 28, 01328 Dresden Telefon: (03 51) 2 68 69 76 www.erlebnistouren-dresden-renger.de

M T

März bis Dezember Mo, Mi, Fr, Sa Aktuelle Termine und Buchung im Internet Altmarkt: 1, 2, 4

bis 12 €*

38

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

Dresden Welcome Cards

Start 10.30 Uhr Dresden Information an der ­Frauenkirche bzw. 13.30 Uhr Kleiner Schlosshof, Einsatz einer Funkführungsanlage (TourGuide) * Rabatt: 1–12 Euro je nach Programm bzw. Card


Touren und Führungen

FAHRRADTOUR FÜR GENIESSER Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie Dresdens schönste Seiten aus einer neuen Perspektive! Mit einem ausgewogenen Mix aus Radeln und Entdecken, einer perfekten Verbindung von Kultur und Natur lernen Sie die Highlights sowie außergewöhnliche Orte abseits der bekannten Pfade kennen. Ein besonderes Erlebnis für alle, die Dresden aktiv erfahren möchten. Dresden Information an der Frauenkirche QF Passage, Neumarkt 2, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 501 501 www.dresden.de/tourismus

Karte

C R M T

Mo/So 10.30 Uhr Sa 10.30 und 14.30 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4

2 € *

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

Inkl. Tour Guide, Fahrrad und Helm *2  Euro Rabatt auf den Normalpreis von 20 Euro

SEGWAY TOUR DRESDEN Ob Frauenkirche, Blaues Wunder oder Semperoper: es gibt viel zu entdecken in Dresden. Erleben Sie die exklusivste Stadtführung – auf dem Segway. Mit unseren professionellen Guides lernen Sie mühelos und ohne anstrengenden Fußmarsch die schönsten Sehenswürdigkeiten Dresdens kennen. „Erfahren“ Sie Elbflorenz aus einer ganz anderen Perspektive.

Karte

40

C Segway Tour Dresden | SEG TOUR GmbH Reitbahnstraße 35, 01069 Dresden Telefon: (03 51) 4 86 71 01 www.Seg-Tour-Dresden.de

R M T

März–Oktober Tourbeginn täglich 9, 10, 14, 16, 20 Uhr Hauptbahnhof: S-Bahn S1, S2, S3, Bus 66

10 €*

Führerschein (mind. Mofa) benötigt, Voranmeldung erforderlich * 10 Euro Rabatt auf die 3-stündigen Stadttouren

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

39


Ermäßigungen

DIE DRESDNER STADT- UND NACHTWÄCHTER Karte

Vor allem abseits der Touristenpfade führen die Stadt- und Nachtwächter vom Denkmal Goldener Reiter die unterhaltsamen Zeitreisen um 17 Uhr durch die Altstadt und um 21 Uhr durch das Barockviertel von Dresden. Lauschen Sie den Geschichten und erleben Sie eine andere Seite von Dresden!

C R

DRESDEN KULTTOUREN Telefon: (03 51) 42 69 27 31 www.dresden-barock.de

M T

Barockviertel: täglich 21 Uhr Altstadt: Di–So 17 Uhr Keine Führungen am 1.1. und 24./31.12. Neustädter Markt: 4, 8, 9

1,50 €*

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

* 1 ,50 Euro Rabatt auf den Einzelpreis von 12 bzw. 15 Euro Kinder der Familie bis 14 Jahre kostenlos

SEMPEROPER ERLEBEN Karte

Die Besucher erwarten erlebnisreiche Führungen durch eines der schönsten und renommiertesten Opernhäuser der Welt. Durch das breit gefächerte Führungsangebot erleben die Gäste die ereignisreiche Geschichte der glanzvollen Semperoper hautnah.

C R

SEMPEROPER ERLEBEN Theaterplatz 2, 01067 Dresden Ticketvorverkauf: Schinkelwache Telefon: (03 51) 3 20 73 60 E-Mail: info@semperoper-erleben.de www.semperoper-erleben.de

M T

In den proben- & aufführungsfreien Zeiten Theaterplatz: 4, 8, 9

1 €*

40

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

Dresden Welcome Cards

* 1 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis von 11 Euro pro Person


Touren und Führungen

SCHLOSS WACKERBARTH WEIN- UND SEKTFÜHRUNGEN Europas erstes Erlebnisweingut in den Radebeuler Weinbergen empfängt seine Gäste zu täglichen Wein- und Sektführungen mit Verkostung. Audioguides in englischer, tschechischer und russischer Sprache sind zu den Führungen erhältlich. Willkommen im Reich der Sinne. Willkommen auf Schloss Wackerbarth. Schloss Wackerbarth Wackerbarthstraße 1, 01445 Radebeul Telefon: (03 51) 8 95 50 www.schloss-wackerbarth.de

Karte

1

C R M T

Täglich Führungen (Details unter www.schloss-wackerbarth.de) Inkl. 3er Wein-/Sektprobe 12 Euro p. P. Schloss Wackerbarth: 4; Radebeul West: 327, 400; Radebeul Kötzschenbroda: S1

10 %*

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

* 1 0 % auf Wein-/Sektführungen inkl. 3er-Probe

STADTRUNDFAHRT MEISSEN Mit der Stadtrundfahrt Meißen gelangen Sie bequem zu den Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt, wie der Staatlichen PorzellanManufaktur Meissen, dem historischen Markt oder der Albrechtsburg und dem Dom. Die Fahrt dauert cirka 24 Minuten und kann beliebig unterbrochen werden.

Karte

1

R Verkehrsgesellschaft Meißen mbH Hafenstraße 51, 01662 Meißen Telefon: (0 35 21) 74 16 50 www.vg-meissen.de April bis Ende Oktober: täglich 10–17 Uhr, alle 30 Minuten Meißen Altstadt: S1 / Stadtverkehr Meißen Buslinien 412, 413, 414, 418, 422, 426

Ermäßigt*

*D  ie Dresden Regio Card berechtigt zum Erwerb eines ermäßigten Fahrausweises.

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

41


Ermäßigungen

MÜTZENTRINKEN IM DRESDEN 1900 Karte

28

Da guggs’de verwundert, das gibt’s nur im „DRESDEN 1900“. Die Gäste genießen den Charme und das Flair Dresdens um 1900 und erleben die Stadt hautnah zwischen Gründerzeit und Jugendstil. Dabei können die Besucher den ältesten erhaltenen Triebwagen Dresdens bestaunen und sich von sächsischer Küche verwöhnen lassen.

C R

DRESDEN 1900 Museumsgastronomie An der Frauenkirche 20, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 48 20 58 58 www.dresden1900.de

M T

Mo–Sa 8–1 Uhr So 9–24 Uhr Pirnaischer Platz: 1, 2, 3, 4, 7, 12, 62, 75 Altmarkt: 1, 2, 4

Trunk*

Karte

22

C

* Zu jedem Hauptgang gibt es einen Schaffnertrunk aus der Schnapsmütze gratis (auf Wunsch auch alkoholfrei)

BISTRO ECKE FRAUENKIRCHE · STEAKHOUSE ALTE MÜNZE · BIERHAUS DAMPFSCHIFF Inmitten von Dresdens Kneipenmeile, der Münzgasse, gelegen, bieten diese drei Restaurants eine bunte Auswahl an Frühstück, frischen Tagesgerichten, leckeren Steakvariationen und deftig sächsischer Küche an. Während der Sommermonate laden die Sonnenterrassen zum Verweilen an der Flaniermeile ein.

R

An der Frauenkirche/Münzgasse 01067 Dresden Telefon: (03 51) 86 42 801 www.restaurants-muenzgasse.de

M T

Bistro Ecke Frauenkirche: täglich 9–23 Uhr Steakhouse Alte Münze: tägl. 12–22.30 Uhr Bierhaus Dampfschiff: täglich 12–22 Uhr

Altmarkt: 1, 2, 4 / Theaterplatz: 4, 8, 9 Pirnaischer Platz: 2, 3, 4, 7, 12, 62, 75

10 %* * 10 % Rabatt auf die Gesamtrechnung Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Dresden-Card bei Bestellung vorzeigen.

42

Dresden Welcome Cards


Gastronomie

MAREDO STEAK-RESTAURANTS Genießen Sie bei Maredo saftig-zarte Rindersteaks aus Südamerika – direkt über offener Flamme gegrillt. Dazu bietet Ihnen Maredo ein einzigartiges Salat Buffet mit über 30 verschiedenen knackigfrischen Salaten. Weitere Grillspezialitäten, köstliche Burger, leckere Beilagen und Dips sowie die Lunch Karte runden das hochwertige Angebot ab.

C R M T

MAREDO AN DER FRAUENKIRCHE Maredo an der Frauenkirche An der Frauenkirche 12–14, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 5 00 61 68 www.maredo.de

Karte

25

So–Do 11.30–23 Uhr Fr/Sa 11.30–23.30 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4

10 %*

* I nhaber der Dresden Welcome Card und die Begleit­personen erhalten 10 % Rabatt auf die Gesamt­rechnung (gilt nicht bei Mitnahme, nicht kombinierbar)

MAREDO AM DR.-KÜLZ-RING Maredo am Dr.-Külz-Ring Dr.-Külz-Ring 9, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 4 95 60 83 www.maredo.de

Karte

34

So–Do 11.30–23 Uhr Fr/Sa 11.30–23.30 Uhr Prager Straße: 8, 9, 11, 12, 62

10 %*

* I nhaber der Dresden Welcome Card und die Begleit­personen erhalten 10 % Rabatt auf die Gesamt­rechnung (gilt nicht bei Mitnahme, nicht kombinierbar)

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

43


Ermäßigungen

McDONALD’S Karte

31

C

Als eine der bekanntesten Marken weltweit ist McDonald’s auch mit 11 Standorten in und um Dresden vertreten. Als Familienrestaurant bietet McDonald’s leckeres Essen und eine unkomplizierte Restaurant-Atmosphäre. Neben Burger und Pommes bietet McDonald’s längst auch Salate, Obst, vegetarische Optionen oder nachhaltig angebauten Kaffee an. Kommen Sie vorbei auf einen kleinen Snack oder mit richtig viel Hunger.

R

McDonald’s Dresden Altmarkt Wilsdruffer Straße 19–21, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 4 96 50 87 Weitere Standorte in Dresden und Umgebung unter www.mcdonalds-dresden.de

M T

Täglich 6–5 Uhr (Altmarkt) Altmarkt: 1, 2, 4

10 %*

* 10 % Rabatt auf die gesamte Bestellung Gilt in allen Dresdner McDonalds-Restaurants. Nicht in Verbindung mit Coupons oder anderen Rabattangeboten.

PALAIS BISTRO Karte

17

C

Getrüffelter Flammkuchen, Coq au Vin oder eine klassische Crème ­Brûlée. Erleben Sie eine der einflussreichsten Küchen Europas mit all ­ihren Feinheiten. Das Palais Bistro im Hotel Taschenbergpalais ­Kempinski Dresden serviert deutsch-französische Kreationen in charmant frankophilem Ambiente. Im Sommer lädt die Terrasse gegenüber dem Residenzschloss zum Verweilen ein. Bon appétit!

R

Palais Bistro im Hotel Taschenbergpalais Kempinski Taschenberg 3, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 49 12 710 www.kempinski.com/dresden

M T

April–Oktober: täglich 11–24 Uhr November–März: Mo–Do 12–14.30 Uhr und 17.30–24 Uhr, Fr–So 12–24 Uhr

Theaterplatz: 4, 8, 9

10 %* * 10 % Rabatt auf die Gesamtrechnung

44

Dresden Welcome Cards


Gastronomie

DIE PASTAMANUFAKTUR Prima Pasta. Fantastisch frisch. Viel Fantasie, handwerkliche Sorgfalt und ausgewählte Zutaten mit einer Brise mediterranem Lebensgefühl bietet die „Pastamanufaktur“ im Dresdner Barockviertel. Im Angebot stehen täglich frische Pasta mit wechselnden Rezepturen und den verschiedensten Füllungen sowie Saucenvariationen.

Karte

7

C Die Pastamanufaktur An der Dreikönigskirche 3, 01097 Dresden Telefon: (03 51) 3 23 77 99 www.diepastamanufaktur.de

R M T

Mo–So 10–22 Uhr Palaisplatz: 4, 9 Albertplatz: 3, 6, 7, 8, 11

Vorteil*

* Zwei Pastagerichte zum Preis von einem. Das preisgleiche oder günstigere Gericht erhalten Sie gratis.

SCHWERELOS Das wohl einzigartigste Restaurant der Stadt: Das Achterbahn-Restaurant Schwerelos bietet eine unvergessliche Zeit. Die Speisen rasen in kleinen Töpfen auf wilden Achterbahnen quer durch die Glaskuppel des Restaurants. Alle Altersklassen erfreuen sich an den tollen Dekorationen aus dem Reich der Phantasie und werfen gerne einen Blick in die gläserne Küche. Jetzt buchen und genießen. Schwerelos – Das Achterbahn-Restaurant Kugelhaus am Hauptbahnhof, Wiener Platz 10 01069 Dresden, Telefon: (03 51) 82 12 79 00 www.rollercoaster-dresden.de

Karte

41

C R M T

Abfahrt- und Erlebniszeiten: Mi–Mo 11–23 Uhr, Di geschlossen Hauptbahnhof: 3, 7, 8, 10, 11, 66

5 %*

*5  % Rabatt auf die Gesamtrechnung Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

45


Ermäßigungen

TEX MEX SANTA FE Karte

33

Ambiente und mexikanische Lebensfreude sind die Zauberworte des Restaurants „Tex Mex Santa Fe“ in der Dresdner City. Lockere und entspannte Atmosphäre, fantasievoll zubereitete „Mexican- & Steakspezialitäten“ und eine große Auswahl an karibischen Cocktails und Weinen verbreiten fröhliche Urlaubsstimmung und versprechen einen unvergesslichen Abend.

C R

Tex Mex Santa Fe Gewandhausstraße 3, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 8 48 85 50 info@texmex-online.de www.santafe-online.de

M T

Täglich 11.30–24 Uhr Pirnaischer Platz: 1, 2, 3, 4, 7, 12, 62, 75

* 5% Rabatt auf die Gesamtrechnung

5 %*

XFRESH – WELLNESSRESTAURANT Karte

32

C

bfresh… iss, was dir gut tut. Das ist das Credo des Wellnessrestaurants „xfresh“. Mit fantasievollen Salaten, außergewöhnlichen Eisspezialitäten und hausgemachten Nudeln in über 70 Variationen verwöhnt das Küchenteam seine Gäste – und das auch vegan, vegetarisch, laktose- oder glutenfrei. Starten Sie mit dem Frühstücksbuffet in den Morgen oder lassen Sie einen erfolgreichen Tag mit einem Cocktail am Abend ausklingen.

R

xfresh – Wellnessrestaurant an der Altmarkt-Galerie Webergasse 1, Eingang Altmarkt, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 4 84 27 91 www.xfresh.de

M T

Mo–Do 8–22 Uhr, Fr/Sa 8–24 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4

Vorteil *

46

Dresden Welcome Cards

* Zu jedem Hauptgang gibt es ein Glas Prosecco gratis. Kinder erhalten für jedes bezahlte Gericht eine Kugel Eis als Dessert gratis.


Gastronomie

VAPIANO Duftende Kräuter, frische Pasta, die im Wasser sprudelt, aromatische Tomaten, köstliche Dolci, Pizza aus dem Steinofen – das ist Vapiano. Frische und Qualität spielen dabei stets die höchste Rolle. Und beim Kochen Ihres Lieblingsgerichtes sind Sie live mit dabei. In unserer Showküche können Sie Ihrem Koch direkt Ihre Wünsche mitteilen – gern auch glutenfrei, laktosefrei oder vegan.

Karte

20

C R

Vapiano Schössergasse 14, 01067 Dresden, Telefon: (03 51) 85 24 30 43 www.vapiano.de

M T

So–Do 11–23 Uhr Fr/Sa 11–24 Uhr Frühstück täglich 7.30–10.30 Uhr

Altmarkt: 1, 2, 4

Vorteil *

* I nsalata Mini oder Mini Dolci gratis zum Hauptgericht

GASTHAUS SCHLOSS WACKERBARTH Hier, wo schon der Hof Augusts des Starken rauschende Feste feierte, befindet sich heute Europas erstes Erlebnisweingut. Besuchen Sie das Gasthaus und erleben Sie, die feine sächsische Art zu genießen – e­ xzellente Speisen zu Weinen und Sekten von Schloss Wackerbarth.

Karte

2

C Schloss Wackerbarth Wackerbarthstraße 1, 01445 Radebeul Telefon: (03 51) 8 95 50 www.schloss-wackerbarth.de

R M T

Februar bis März: Do–Sa 12–20 Uhr, So 10–18 Uhr; April bis Dezember: Di–Sa 12–22 Uhr, So 10–18 Uhr; Januar geschlossen

5 %*

Schloss Wackerbarth: 4; Radebeul West: 327, 400; Radebeul Kötzschenbroda: S1

* 5 % Rabatt auf die Gesamtrechnung

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

47


Ermäßigungen

Karte

23

C

DRESDEN INFORMATION AN DER FRAUENKIRCHE – BESUCHERZENTRUM Als offizielle Tourismuszentrale der Landeshauptstadt Dresden ist die Dresden Information die erste Adresse bei der Beratung und Buchung von Unterkünften und Erlebnisangeboten bis zum Souvenirkauf. Die Dresden Information in der QF-Passage bietet mit 400 Quadratmetern Fläche viel Platz für individuelle Entdeckungen und originelle Dresden-Produkte.

R

Dresden Information an der Frauenkirche QF Passage (Untergeschoss) Neumarkt 2, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 501 501 www.dresden.de/tourismus

M T

Mo–Fr 10–19 Uhr, Sa 10–18 Uhr So/Feiertage 10–15 Uhr Altmarkt: 1, 2, 4

10 %*

Karte

42

C

Nur hier gibt es die offiziellen Dresden-Souvenirs. * 10 % Rabatt auf das gesamte Warensortiment (außer Bücher und Postkarten)

DRESDEN INFORMATION IM HAUPTBAHNHOF Eine Filiale der Dresden Information befindet sich im zentrumsnahen „Einkaufsbahnhof“. Information, touristische Angebote und besondere Souvenirartikel stehen hier im Mittelpunkt. Es gibt eine Fülle schöner und einzigartiger Dresden-Produkte wie Textilien, Bücher, Taschen und regionale Spezialitäten.

R

Dresden Information im Hauptbahnhof Wiener Platz 4, 01069 Dresden Telefon: (03 51) 501 501 www.dresden.de/tourismus

M T

Täglich 8–20 Uhr Hauptbahnhof: 3, 7, 8, 10, 66 Hauptbahnhof-Nord: 9, 11

10 %*

48

Dresden Welcome Cards

Nur hier gibt es die offiziellen Dresden-Souvenirs. * 10 % Rabatt auf das gesamte Warensortiment (außer Bücher und Postkarten)


Freizeit und Erlebnis

HAUSMANNSTURM Mit einer Gesamthöhe von 100,27 Metern gehört der Hausmannsturm zu den markantesten Bauwerken der Stadt. Die Besucher­plattform in 39 Metern Höhe bietet den besten Blick über die ehemalige Residenz.

Karte

18

M Residenzschloss Taschenberg 2, 01067 Dresden Eingänge Sophienstr./Schloßstraße/Taschenberg Tel.: (03 51) 49 14 20 00, www.skd.museum April–Oktober: Mi–Mo  10–18 Uhr Theaterplatz: 4, 8, 9

Nicht behindertengerecht zugänglich *N  ur mit Dresden Museums Card

Frei*

KUPPELAUFSTIEG FRAUENKIRCHE Eine ganz besondere Attraktion ist der Aufstieg zur 67 Meter hoch gelegenen Aussichtsplattform in der sogenannten Laterne oberhalb der Kuppel der Frauenkirche. Über einen Aufzug gelangen die Besucher zunächst zum unteren Ende der Kuppel, die sie dann zu Fuß auf einer geneigten Ebene 2,5 Mal umkreisen. Nach zwei steilen Leitertreppen eröffnet sich der einzigartige Blick über Dresden und Umgebung. Frauenkirche Neumarkt, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 656 06 701 www.frauenkirche-dresden.de

Karte

24

C R M T

Januar/Februar/November/Dezember: Mo–Sa 10–16, So 12.30–16 Uhr März bis Oktober: Mo–Sa 10–18 Uhr, So 12.30–18 Uhr Christi Himmelfahrt: 12.30–21 Uhr Sonstige Feiertage: ab 12.30 Uhr

2 €*

Altmarkt: 1, 2, 4

* 2 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis von 8 Euro

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

49


Ermäßigungen

ALTMARKT-GALERIE GUEST CARDS Karte

32

C

Mit der „Guest Card Shopping“ erhalten Sie bei einem Einkauf ab 100 Euro bis zu 10 % Rabatt in Form eines Center-Gutscheins*. Dieser ist in über 200 Geschäften der Altmarkt-Galerie einlösbar. Die „Guest Card Service“ berechtigt Sie zur einmaligen kostenlosen Nutzung des Lieferservices in Ihr Dresdner Hotel und zu einer zweistündigen Stil- und Imageberatung (nach Terminvereinbarung).

R

Altmarkt-Galerie Dresden Webergasse 1, 01067 Dresden Telefon (03 51) 48 20 40 www.altmarkt-galerie-dresden.de

M T

Mo–Sa 10–21 Uhr Postplatz: 1, 2, 4, 8, 9, 11, 12, 75, 94

Vorteil**

* Erhältlich an der Kundeninformation im EG ** Inhaber einer Dresden Welcome Card erhalten eine „Guest Card Shopping“ und eine „Guest Card Service“ kostenfrei bei der Dresden Information

TRABI SAFARI Karte

1

Einsteigen und selbst Trabi fahren – ein unvergessliches Erlebnis! Mit dem Prachtstück der ostdeutschen Automobilbaukunst führen wir Sie im Konvoi durch Dresden. Nach einer Einweisung in die Geheimnisse der 4-Gang-Revolverschaltung geht es los. Wir zeigen Ihnen die Stadt aus einzigartiger Perspektive. Dazu Live-Erklärungen des Guides über Funk.

C R

TrabiWorld Bremer Straße 35, 01067 Dresden Telefon: (03 51) 82 12 01 43 www.trabiworld.com

M T

Täglich 10–17 Uhr saisonbedingt auch darüber hinaus Bremer Straße: 1

20 %*

50

Dresden Welcome Cards

* 20 % Rabatt auf die Touren Dresden-Kompakt und Dresden-XXL. Voranmeldung erforderlich. Bei Buchung Gutscheincode DWC2017 verwenden.


Freizeit und Erlebnis

ZOO DRESDEN Im viertältesten Zoo Deutschlands leben mehr als 1600 Tiere in ca. 270 Arten. Löwen, Giraffen, Pinguine, Erdmännchen und Lemuren können ganzjährig in naturnah gestalteten modernen Anlagen bestaunt werden. Im Prof. Brandes-Haus leben Koalas, Affen, Faultiere und der 4,10 Meter lange Sunda Gavial „De Gaulle“. Im Sommer 2017 öffnet das neue Afrika-Haus. Zoo Dresden Tiergartenstraße 1, 01219 Dresden Telefon: (03 51) 47 80 60 www.zoo-dresden.de

Karte

39

C R M T

Ganzjährig ab 8.30 Uhr geöffnet, Sommer bis 18.30 Uhr, Frühjahr/Herbst bis 17.30 Uhr, Winter bis 16.30 Uhr

Zoo: 9, 13, 75 / Lennéplatz: 11

Ermäßigt*

Behindertengerecht *E  rmäßigung: Erw. 1 Euro, Kinder (3–16 J.) 0,50 Euro, Familien 3 Euro, Kinder unter 3 J. frei

DIE ERLEBNISWELT MEISSEN® MEISSEN® ist die erste Porzellan-Manufaktur Europas. Seit der Gründung 1710 steht sie für außergewöhnliche Handwerkskunst und einzigartige exklusive Produkte. Die Erlebniswelt macht das weltbekannte Meissener Porzellan® erfahrbar in den Schauwerkstätten der Manufaktur, dem Museum der Meissen Porzellan-Stiftung und bietet Gelegenheit zu Shopping und Genuss im Café & Restaurant MEISSEN®. Manufaktur MEISSEN Besucherservices Talstraße 9, 01662 Meißen Telefon: (0 35 21) 468-208/-206 www.meissen.de

Karte

1

C R M T

Täglich 9–18 Uhr 1.11.–30.4. 9–17 Uhr, 31.12./1.1. 10–16 Uhr Ab 25. März 2017: Neue Ausstellung „Meissener Variationen“ Meißen-Triebischtal/Meißen-Altstadt: S1

1 €* * 1 Euro Rabatt

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

51


Ermäßigungen

SÄCHSISCHE SCHWEIZ AKTIV ERLEBEN Karte

36

C

Ob Klettern hautnah am Fels, Wandern anspruchsvoll auf Stiegen oder gemütlich zu echten Insiderplätzen, ob Radfahren im Elbtal oder Paddeln auf dem Fluss selbst – der ideale Ausgangspunkt für alle Aktivurlauber befindet sich nur 45 Minuten vom Dresdner Hauptbahnhof entfernt, in Bad Schandau. Hier erwarten Sie Kletterkurse, Radverleih mit komfortablen Tourenrädern, Mountainbikes und E-Bikes.

R

Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz Markt 1–11, 01814 Bad Schandau Telefon: (03 50 22) 9 00-50 www.bad-schandau.de

M T

Apr–Okt: täglich 9–20 Uhr; Nov–März: Mo–Fr 10–18, Sa/So 13–18 Uhr (Jan–Feb Mi geschlossen); Kurse/geführte Touren nach Voranmeldung (aktiv@bad-schandau.de)

Bad Schandau: S-Bahn S1

2 €* * 2 ,00 € Rabatt pro Leihobjekt Rad-/Outdoorverleih bzw. pro Teilnehmer Kletterkurs/Stiegentour

SCHLOSS WACKERBARTH „GUTSMARKT“ Karte

1

Willkommen im Reich der Sinne. Willkommen auf Schloss Wackerbarth. Der gutseigene Markt ist eine wahre Entdeckung für Weinliebhaber. Hier können alle Weine und Sekte sowie viele Accessoires erworben und geschmackvolle Geschenke nach den eigenen Wünschen zusammen­ gestellt werden.

C R

Schloss Wackerbarth Wackerbarthstraße 1, 01445 Radebeul Telefon: (03 51) 8 95 50 www.schloss-wackerbarth.de

M T

Januar bis März: täglich 10–18 Uhr April bis Dezember: täglich 10–19 Uhr Schloss Wackerbarth: 4; Radebeul West: 327, 400; Radebeul Kötzschenbroda: S1

5 %*

52

Dresden Welcome Cards

* 5 % Rabatt auf den Einkauf im Gutsmarkt


Verkehr

SCHWEBEBAHN Wer eine Fahrt mit der ältesten Bergschwebebahn der Welt antritt, genießt von der Plattform der Bergstation einen fabelhaften Ausblick über Dresden und das gesamte Elbtal. Technisch und historisch Interessierte kommen bei der Besichtigung des Maschinenhauses auf ihre Kosten.

Karte

12

C Dresdner Verkehrsbetriebe AG Pillnitzer Landstraße 5, 01326 Dresden Telefon: (03 51) 857 24 10 www.dvb.de/bergbahnen

R

Täglich geöffnet, außer 2. Januar bis 7. April und 20. November bis 1. Dezember Körnerplatz: Bus 61, 63, 84, 309 Schillerplatz**: Tram 6, 12, Bus 65

Ermäßigt*

*D  ie Dresden City und Regio Cards berechtigen zum Erwerb eines ermäßigten Fahrausweises. ** Fußweg 15 Min. über Brücke „Blaues Wunder“

STANDSEILBAHN Seit 1895 verbindet die Standseilbahn auf ihrer 547 Meter langen Fahrt den Loschwitzer Körnerplatz mit dem Villenviertel Weißer Hirsch. 1984 wurde die Standseilbahn in ihrer Gesamtheit zum technischen Denkmal erklärt. Von der Terrasse des ehemaligen Restaurants Luisenhof an der Bergstation haben Besucher einen fantastischen Ausblick.

Karte

12

C Dresdner Verkehrsbetriebe AG Pillnitzer Landstraße 5, 01326 Dresden Telefon: (03 51) 857 24 10 www.dvb.de/bergbahnen

R

Täglich geöffnet außer 8.–19. März & 6.–17. November Körnerplatz: Bus 61, 63, 84, 309 Schillerplatz**: Tram 6, 12, Bus 65

Ermäßigt*

*D  ie Dresden City und Regio Cards berechtigen zum Erwerb eines ermäßigten Fahrausweises. ** Fußweg 10 Min. über Brücke „Blaues Wunder“

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

53


Ermäßigungen

FAIRGÜNSTIGT PARKEN Karte

29

Dresden zeigt sich von seiner schönsten Seite, beginnend beim fairgünstigten Parken in den Tiefgaragen Frauenkirche/Neumarkt und Altmarkt. Für nur 5 Euro* parken Gäste hier von 9 bis 23 Uhr komfortabel und zentral an idealen Ausgangspunkten für den Besuch von Museen und Kulturveranstaltungen oder für einen Bummel durch die City.

C R

Tiefgarage Frauenkirche/Neumarkt Landhausstraße 2, 01067 Dresden Zufahrt: St. Petersburger Straße/Landhausstraße

M

Tiefgarage Altmarkt Wilsdruffer Straße, 01067 Dresden Zufahrt: Wilsdruffer Straße

T

Mo–So  9–23 Uhr Ausfahrt jederzeit möglich

Ermäßigt*

BUCHBAR BEI DER DRESDEN INFORMATION

* Rabatt-Tickets sind in den beiden Tourist-Informationen erhältlich

KIRNITZSCHTALBAHN Karte

36

R

Wohl einmalig in Deutschland fährt eine Straßenbahn seit 1898 durch zerklüftete, von Wind und Wetter geformte Sandsteinformationen und dichte Wälder. Alle neun Haltestellen entlang der Strecke sind Ausgangspunkte für erlebnisreiche Wanderungen im Nationalpark Sächsische Schweiz. Die Fahrt von Bad Schandau Kurpark bis Lichtenhainer Wasserfall dauert circa 25 Minuten. OVPS – Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz mbH Kirnitzschtalstraße 8, 01814 Bad Schandau Telefon: (0 35 01) 79 21 60, www.ovps.de Täglich, Ostern–Oktober alle 30 Min. November–März alle 70 Min. Bad Schandau Bahnhof und Elbkai: Bus 241, 244 b, 251, 252, 253, 260, S1 Bad Schandau Kurpark: Bus 241

Ermäßigt* * Die Dresden Regio Card berechtigt zum Erwerb eines ermäßigten Fahrausweises.

54

Dresden Welcome Cards


Verkehr

LÖSSNITZGRUNDBAHN Die mit Dampf betriebene Schmalspurbahn verkehrt seit 1884 von ­Radebeul Ost vorbei an romantischen Weinbergen durch den engen Lößnitzgrund und die Moritzburger Teichlandschaft mit dem berühmten Schloss Moritzburg bis ins Zillestädtchen Radeburg. Die Fahrtdauer von Radebeul-Ost über Moritzburg bis Radeburg beträgt ca. 50 Minuten.

Karte

2

R Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH Am Bahnhof 1, 01468 Moritzburg Telefon: (03 52 07) 8 92 90 www.loessnitzgrundbahn.de 6 mal täglich ab Radebeul-Ost außer 1.–17. November Moritzburg: Bus 326, 405, 457, 458 Radebeul Ost: S1

Ermäßigt*

*D  ie Dresden Regio Card berechtigt zum Erwerb eines ermäßigten Fahrausweises.

WEISSERITZTALBAHN In Freital bei Dresden ist Deutschlands dienstälteste Schmalspurbahn beheimatet. Auf einer der schönsten Strecken Europas durchfahren Sie den wildromantischen Rabenauer Grund, das Gebiet der Talsperre Malter und die Mittelgebirgslandschaft des Osterzgebirges. Die Fahrt von FreitalHainsberg bis Dippoldiswalde dauert circa 45 Minuten. Die Strecke von Dippoldiswalde nach Kipsdorf wird im Frühjahr 2017 wiedereröffnet.

Karte

43

R

Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH Am Bahnhof 1, 01468 Moritzburg Telefon: (03 52 07) 8 92 90 www.weisseritztalbahn.com 6 mal täglich ab Freital-Hainsberg (außer 6.–17. November) Freital-Hainsberg: S3, RB 30, Bus A, 348 Dippoldiswalde: Bus 348, 360, 361, 362, 370, 375, 376, 380, 382, 387, 388

Ermäßigt* *D  ie Dresden Regio Card berechtigt zum Erwerb eines ermäßigten Fahrausweises.

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

55


Liniennetzplan Region Dresden

VVO-Tarifzonenplan mit Übersicht schnellfahrender und touristischer Linien Die Preisstufe ergibt sich aus der Anzahl der befahrenen Tarifzonen. Elsterwerda- Berlin Biehla

Torgau/Leipzig

RB 31

Mitteldeutscher Verkehrsverbund

Zeithain Außig

be El

Strehla

Röderau Mitteldeutscher Verkehrsverbund

Roda 441 x

416 Stauchitz

458

41

Ockrilla

407 409

420

412 418

Nossen

40

405

Berbisdorf Anbau

52

458

457

Rüsseina S3

418

424 428

51

Grumbach 333

Mohorn

412 418 424

333

428

Miltitz

424 412

61 Freital 418

Hainsberg West

U 28

382 x

RB 31 Dresden

S3 Niederwartha RE 3

424 F 428 Ftl-Hainsberg

382 x

102

Freiberg/ Chemnitz/ Zwickau

S3 RE 20* U 28*

Bahnlinie nicht zum VVO-Tarif / *nicht zum VVO-Tarif, Anerkennung Elbe-Labe-Ticket

Verkehrsverbund Mittelsachsen

E 333

217*

F9 F7 F1*

333

Mohorn 382 x S3 RE 3 Hetzdorf Dippoldiswalde RB 30

E

388

Ulberndorf 360,370

365

Schmiedeberg-Nau

Schmiedeberg

360,370

Edle Kron

Buschmühle

Kurort Reichenau Kipsdorf Klingenberg-

63

Colmnitz S3 RE 3x 365 RB 30

367

Freiberg/ Chemnitz/ Seyde Zwickau

Verkehrsverbund Mittelsachsen

41

Dresden Welcome Cards

Rabe

Obercarsdorf

363

360

S3 360 RE 3 RB 30

Falkenha 370

Kuror Dip Alten

60

Schellerhau 360 x 367 398

398* Zinn

Hartm Tepli 365 x dorf

Frauenstein

Grenze anderer Verkehrsverbünde

Ober-

häslich Hainsbe West

382 x

Weißeritztalbahn Grillenburg

Hartmanns365 x dorf

365

360

61 Freit

Tharandt

60

Kreis

Possendorf F

348 x 360

Malter

Gomp

333

348424

Spechtritz Grumbach

Frauenstein 102

Bannew

Wilsdruff

Seifersdorf

KlingenbergColmnitz S3 RE 3 RB 30

360

Ftl-Deuben

Rabenau

Edle Krone

Cosse baud8

RB 30

Klipphausen Ftl-Potschappel

Ftl-Coßmannsdorf

363

Sonderverkehrsmittel VVO-Tarif gilt eingeschränkt

DD Rb-Kötzsc Hbf broda

DD-Plauen

E,F

424

Deutschenbora Nossen Tharandt Grillenburg

Rad F

400

Rb-Naundorf

424

F

E

Hetzdorf

RE 20

Nahverkehrszug zum VVO-Tarif 1- bzw. 2-Stunden-Takt

261 DD Mitte

CosseFreibg. Str. baude DD404 Kemnitz DDDD418 Cotta FriedrichF24 Gompitz stadt 333

Coswig

Krögis

Wilsdruff

Deutschenbora

S-Bahn zum VVO-Tarif 15-30-60-Minuten-Takt

56

RB

Radeburg

409

Lenz 458 407 Lößnitzgrundbahn Priestewitz Berbisdorf

446

Klipphausen

424

420

E 333

Tarifzonen mit Nummern

457

450

50

418

Döbeln424

Fähre zum VVO-Tarif / nicht zum VVO-Tarif / *nicht zum VVO-Tarif, Anerkennung Elbe-Labe-Ticket

Ebersbach 456 x Folbern

RB 31 RE 15 RE 18 RE 50 Steinbach RE 50

Prausitz

51

418

Buslinie nicht zum VVO-Tarif / *nicht zum VVO-Tarif, Anerkennung Elbe-Labe-Ticket

La

Tauscha

50

RB 45

Buslinie zum VVO-Tarif, x ohne Wochenendverkehr

456

Großenhain

Cottb Bf

Bärnsdorf NiederDiesbarNiederau RB 31 308 F28 Seußlitz Zehren 421 Meißen lommatzsch 405 RE 15 Cunnertswalde 409 Weinböhla 416 RE 18 Löbsal 458 Hp Auer 326 RE 50 446 411 415 Moritzburg 457 DDSteinba Mei Altstadt 430 458 Flughf DD 405 Ockrilla Neu407 328 NieschützFriedewald RbBad sörnewitz 407 S2 Mei Triebischtal Friedew. Hp Zitzschewig 409 45 S1 415 412 Lommatzsch 401416 DDLößnitzgrund Radebeul Klotzsche Niederau 404 RE 15 421 Zehren Krögis Weißes Roß DDMeißen Coswig RE 18 Weinböhla 416 418 RE 50 Pieschen F24 Rb Ost Hp Aue 416 446 400 411 428 Rb-KötzschenMei Altstadt Rb-Naundorf DD 405 DD-Trachau S 1 Rbbroda Miltitz NeuBischo Meila DDWeinRb412 DD-Neustadt pl. sörnewitz RB 31 Stetzsch traube Mei Triebischtal Zitzschewig Niederwartha S1 DD 412 401

Döbeln/ Chemnitz

Rüsseina

430

42

Zabeltitz

457

Roda 441 x

450 Nünchritz x

415

Thiendorf

461 x

441

409 F29

Nieschütz 407

RB 45

Prösen Ost

Ortrand

Glaubitz

Lenz Priestewitz

Riesa

Seerhausen

416

Döbeln

be

430

Meila

407

NiederDiesbarlommatzsch RE 50 F28 Seußlitz Löbsal 415

Lommatzsch

40

Verkeh Berlin-B

RE RB 15 31 RE 18 Lampertswalde Frauenhain

Wülknitz 456 x Folbern RB 45 457

Röderau

Senftenbe Cottbus

Elsterwerda Ruhland

43

Cottb Bf

Zeithain409

El

Prausitz Oschatz/ Leipzig

RB 45

Großenhain Tiefenau

RE 50

446

Prösen Prösen West

Gröditz

Zabeltitz

x

41

RB 45

Döbeln/ Chemnitz

441

Strehla

430

461 x

Glaubitz

F29

RE 50 Seerhausen Stauchitz

RB 45

433Nünchritz F30 450 450

Riesa

Oschatz/ Leipzig

Frauenhain

Mühlberg

Wülknitz

F30

433

RB 31

RB 31

43

Tiefenau

Elsterwerda- Lauchhammer Berlin Plessa Biehla Verkehrsverbund Torgau/Leipzig Berlin-Brandenburg

Prösen Ost

Gröditz Außig

S4

Elsterwerda

Prösen Prösen West

Mühlberg

Plessa

365


Verkehr

Stand 11. Dezember 2016

Spremberg Großkoschen

S4

erg/

166 RE 15 S4

Lauchhammer

Ruhland Ortrand 34

Thiendorf

42

B 33

457

Hosena Wittichenau

34

102

182

171 x

31

Radeburg

Weixdorf Bad

Königswartha

30

Lehndorf

305

Rammenau

103

Niederschlesien

103

Kamenz

Bautzen

102

182

BischheimSeitschen Demitz-Thumitz Gersdorf

Ottendorf-Okrilla Hp

32

Zweckverband Verkehrsverbund

182 Oberlausitz-

Görlitz

182

Großröhrsdorf Ottendorf-Okrilla Nord

OE 64 (zzt. SEV)

Hy-Neustadt

159

Wittichenau

102

Gräfenhain

RB 33

OE 64 (zzt. SEV)

150

Elstra

Pulsnitz Laußnitz RB 34

Pulsnitz Süd

Uhyst Hoyerswerda Niesky

Schwarzkollm 103

Bernsdorf

Tauscha

309

Laubusch

160 x

20

166 Lohsa

Kamenz 159

Königsbrück

Lomnitz Ebersbach Ottendorf-Okrilla Süd Hermsdorf 317 x Weixdorf

166

150

182

Gersdorf

Ottendorf-Okrilla Hp

32

Lauta Lauta

x 456Bischheim-

Ottendorf-Okrilla Nord

ach

RE 15 S4

30

171 x

Gräfenhain

33

166

Zerre

OE 64 166 (zzt. SEV) Geierswalde

Hy-Neustadt

159

150

RE 15 RE 18 Königsbrück ampertswalde Laußnitz

Großkoschen

Schwarzkollm

Bernsdorf

159

Sp

166

Laubusch

Lauta Lauta

Senftenberg/ 150 Cottbus

160 x

20 Hoyerswerda

166

Hosena

hrsverbund Brandenburg

x

33

Zerre

Geierswalde

166

117/267

102 Elstra 182 Pulsnitz x Bischofswerda Lomnitz 305 Ottendorf-Okrilla Lehndorf Schmölln Großharthau Pulsnitz Süd Neukirch Neukirch Süd Ost182 Putzkau West Hermsdorf 309 GroßBärnsdorf RB 60 RE 1 Weickersdorf RB 34 RE 1 Zittau x 308Arnsdorf RB 61 RE 2 317 2 Seitschen Demitz-Thumitz röhrsdorf Weixdorf RB 61 405RB 60 RE Cunnertswalde DD 458RB 61 Rammenau RE 2 Steinigtwolmsdorf 264 x 305 1 er Industrie326 Weixdorf Bad gelände Moritzburg 305 457 309 DD RB 60 Kleinröhrsdorf 117/267 182 x RE 1 458 Flughf DD Grenzstr. WaldBischofswerda 305 234 x StandseilFriedewald 328 ofs- schlößchen Stolpen Rossendorf 261 261 bahn Bühlau 261 Radeberg 308 Bad Schmölln Neustadt Großharthau Langebrück S2 Neukirch Neu Friedew. Hp Ost Putzkau West 305 DDL. Mitte LangenLößnitzgrund 234 RB 34 RE 1 debeul Arnsdorf RB 60 RE 1 Weickersdorf wolmsdorf 309 Klotzsche F17 Helmsdorf RB 61 RE 2 RB 60 RE 2 RE 15 JohannEschdorf Schwebe261 Weißes Roß DDRB 61 RB 61 18 stadt RESchillerDD bahn RE 2 Dürrröhrsdorf Stei RE 50 Pieschen Rb Ost 264 x 226 IndustrieDD- platz Dolní RB 71 305 309 gelände Strehlen 234 F16 chen117/26 Poustevna x DD DD-Trachau S 1DD-Reick RbWald- 226 x Standseil- Krumhermsdorf Rumburk234 71 Bischofs-RB WünschenDDStolpen Weinschlößchen Rossendorf 261 261 bahn Bühlau 261 U 28* Neustadt RE 19 DD-Neustadt dorf pl. 1 Stetzsch traube Lohmen 237 F14 AmtsRE 20DD Sebnitz 237 hainersS1 305 261 L. Mitte Langene-DD-Dobritz 234 Str. dorf SFreibg. 2 Hohnstein 234 DD- x wolmsdorf de x 309 F17 86/F,386 Pir- DD 226 237 Kemnitz Helmsdorf Mitte Johann-237 268 Copitz Nord Schwebe-253 Ulbersdorf Eschdorf DD-Niedersedlitz 261 DDDDstadt Schiller- Bastei bahn U 28 269 Dürrröhrsdorf Stadt F10 Pirwitz DD-Zschachwitz Cotta FriedrichGoßdorf- 226 platz DD- Wehlen pitz Ottendorf Saupsdorf stadt Heid. Copitz Dolní 260 RB 71 333 F9 Kohlmühle Strehlen 234 DD 241 Süd S1 F16 F7 scha F8 Heidenau PorschPoustevn 241 269x RE 20 Hbf 226 Hinterhermsdorf DD-Reick Kurort dorf WünschenRB 71 Krumhermsdorf DD-Plauen 424 Rathen F Dohna U 28 dorf RathRE 19 Kirnitzschtalbahn Heid.- Pirna ObervogelF6 mannsLohmen 237 F14 AmtsRE 20 Sebnitz GroßKöttewitzS 3 gesang 241 237 386 RE 3 dorf hainersF5 S1 sedlitz E,F Weesenstein DD-Dobritz 234 Bad Schandau RB 30 dorf S2 Hohnstein 360 F4 x 86/F,386KönigDohma Pir226 x Ftl-Potschappel 252 tal Burkhardswalde237 Maxen 237 F3 268 Copitz Nord 241 stein DD-Niedersedlitz erg 253 Ulbersdorf Ftl-Deuben Schmilka U 28 269 242 Mühlbach F2 219 Stadt Bastei Krippen F10 PirBannewitz DD-Zschachwitz 244 RB 72 F Goßdorf245 Ottendorf Sa Copitz Nieder- Ftl-Hainsberg RE 19 Heid. Gohrisch Wehlen 260 F9Schmilka-Hirschmühle Kohlmühle Papstdorf F7 schlottwitz 241 S1 Ftl-Coßmannsdorf Berggießhübel Kreischa Heidenau 244 Süd 252 S 1 20 RE 20 F8 U 28 Porsch241 269 RE Hin OberCunnersBielatal Kurort dorf F1* F Possendorf Bad Schöna schlottwitz dorf 348 Rathen Rathenau Dohna Liebstadt Gottleuba Heid.- Pirna ObervogelKirnitzschtalbahn 386 242 F6 manns360 GroßSpechtritz 388 245 Köttewitz Rosenthal gesang 241 386 dorf F5 Dolní Žleb Žleb Dolní sedlitz Glashütte Bad Schandau 219 Weesenstein undorf F4 Seifersdorf Dolní Žleb zastávka zastávka Dolní Žleb König348 x Dohma Ober252 Bahratal Burkhardswalde360 ne Bärenhecke-Johnsbach Decín-Certova ˇˇ ˇˇ Decín-Certova Voda häslich Maxen F3 241 Malter stein Voda 217* ain RE 20* Schmilka 242 Mühlbach F2 219U 28* 217* Krippen 244 382 x Bärenstein RB 72 245 Decín-Prostrední ˇˇ ˇˇ Žleb Decín-Prostrední ˇˇ Žleb NiederRE 19 Gohrisch Lauenstein rt 388 Schmilka-Hirschmühle Papstdorf Snežník ˇ ppoldiswalde schlottwitz Tisá 244 Berggießhübel Decín-Príper ˇˇ Decín-Príper ˇˇ ˇˇ ˇˇ 252 nberg S 1 RE 20 U 28 Ober-Verkehrsverbund CunnersUlberndorf ˇˇBielatal hl hl nn F1* Hartmannmühle Bad Decín Schöna Bezirk Ústí n. L. schlottwitz dorf Weißeritztalbahn 360,370 405

D Grenzstr.

Lößnitzgrundbahn

58

52

Langebrück

308

457

Berbisdorf Anbau

RB 60 RERB 1 34

Kleinröhrsdorf

Radeberg Berbisdorf

31

10

be

El

73

70

n

10

be

El

73

70

Dresden

72

71

Labe

Geising 367 x

Obercarsdorf

nwald-Georgenfeld 365 mannsice

Schmiedeberg-Naundorf

Schmiedeberg

360,370

Kurort Reichenau Kipsdorf

63

367

Seyde

360 360

Falkenhain 370

Liebstadt Glashütte

71

Bärenhecke-Johnsbach

72

242 245

Rosenthal

Dolní Žleb Žleb Dolní

Dolní Žleb Žleb zastá zastá Dolní

Bahratal

217*

RE 20* U 28*

Decín-Certova ˇˇ V Decín-Certova ˇˇ V

Ein Ticket. Alles fahren. ˇˇ Verkehrsverbund OberelbeDecín Mehr Infos: www.vvo-online.de InfoHotline: 0351 / 852 65 55

Kurort Altenberg

Bärenstein

Lauenstein

Hartmannmühle

Schellerhau 360 x 367 398

Gottleuba

Litomerice ˇˇ

219

Labe

Buschmühle

365 x

386 388

217*

Tisá

Snežník ˇ

Verkehrsverbund Bezirk Ústí n. L.

Geising 367 x

ˇˇ ˇˇ Decín-Prostrední Decín-Prostrední ˇˇ ˇˇ Decín-Príper Decín-Príper ˇˇ ˇˇ ˇˇ

Litomerice ˇˇ

398* Zinnwald-Georgenfeld Teplice

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

57

hl hl nn


Lageplan

Hain straß e

Schlesischer Platz

2

1

St

Mar

Elbwiesen

. tstr rien Dev

13

Theaterplatz

Schloßplatz

-Str. dner a-Lin

Hert h

Schw erine r Str aße

Augu stus brüc ke

llee ra-A Ost

Bernhard-vonLindenau-Platz

15 16

5

raß Neustä e

Maxstr aße Schützenplatz

IN

3

er ißn Me Große

4

fer r. ra-U tst Ost vrien De

e raß zst

We Kö iße nn ritz eri str. tzs tra ße

Kl. Marienb r. cke brü n Palaisplatz e i Palaisgarten Mar 6

rit iße We

tr. Blum-S Robert-

Sportpark Ostra

14

22

18 44

19

17

Postplatz

WILSDRUFFER V O R S TA D T

20

23 24

Neumarkt

28

I N N E R E A LT S TA D T 21

2

Wilsdruff er Straße

Freiberger Platz

Altmarkt

32

31

33

Sternplatz

e traß er S t s ape Bud

Georgp

S E E V O R S TA D T Am mo nst raß e

40

41

Dresden Hbf. 43

58

Dr.-Külz-Ring

St. Pe ter sbu rge rS tra ße

aße onstr Amm

34

Dippoldiswalder ße hausstra Platz Waisen

170

Wiener Platz

42

Dresden Welcome Cards

S


Dresden Innenstadt

z 9

10

Bautzne r Straße Albertplatz

N E U S TA D T

Rosengarten

fer usu Car

e traß ards g i W

ädter 8

Köpckestraße Carola-

ke rüc ertb Alb

rkt

nstr. raube Weint

6

12

6

traße erdaer S Hoyersw

7

aße isstr Glac

Albertstraße

NERE

11

platz

Güntzstr aße

170 27

25

Güntzplatz

Eliasfriedhof

St. P ete rsb. Str.

Rathenauplatz

29 30

e Elisenstraß

26

er senuf Terras straße Stein

Terrassenufer

lee nal hse Sac

rücke Carolab

Sachsenplatz

Pillnitzer St raße Pillnitze r Straße

P I R N A I S C H E V O R S TA D T

Pirnaischer Platz

Gün tzstr aße

Gru nae r Str aße

35

Straßburger Platz

platz

38

Len nés traß e

37

Blüherpark 172

Großer

Botanischer Garten

36

aße kstr Par

Garten 39

Info und Buchung: Tel. (03 51) 501 501 · www.dresden.de/tourismus

59


Index A–Z

RABATTPARTNER MUSEEN UND AUSSTELLUNGEN Albertinum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 27 Carl-Maria-von-Weber-Museum . . . . 17 12 Deutsches Hygiene-Museum . . . . . . . 16 38 Die Welt der DDR . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 9 Dresdner Kindermuseum im Deutschen Hygiene-Museum . . . . . . 16 38 Galerie Komische Meister . . . . . . . . . 18 23 Galerie Neue Meister . . . . . . . . . . . . . . 12 27 Gedenkstätte Bautzner Straße . . . . . 18 12 Gemäldegalerie Alte Meister . . . . . . . 6 14 Hans Körnig Museum Dresden . . . . . 19 3 Jägerhof . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 8 Japanisches Palais . . . . . . . . . . . . . . . 15 4 Karl-May-Museum . . . . . . . . . . . . . . . . 28 2 Kraszewski-Museum . . . . . . . . . . . . . . 19 11 Kügelgenhaus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 6 Kunsthalle im Lipsiusbau . . . . . . . . . . 11 26 Kunsthaus Dresden . . . . . . . . . . . . . . . 20 5 Kupferstichkabinett . . . . . . . . . . . . . . . 10 18 Leonhardi-Museum Dresden . . . . . . . 21 12 Lessing-Museum Kamenz . . . . . . . . . 29 10 Lipsiusbau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 26 Mathematisch-Physikalischer Salon 7 14 Militärhistorisches Museum . . . . . . . 24 10 Münzkabinett . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 18 Museum für Sächsische Volkskunst 14 8 Museum für Völkerkunde . . . . . . . . . . 15 4 Neues Grünes Gewölbe . . . . . . . . . . . . 8 18 Ostrale – Biennale „re_form“ . . . . . . 21 1 Palitzsch-Museum . . . . . . . . . . . . . . . . 24 36 Panometer Dresden . . . . . . . . . . . . . . 22 36 Porzellansammlung . . . . . . . . . . . . . . . 7 4 Renaissanceflügel . . . . . . . . . . . . . . . . 9 18 Residenzschloss . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 18 Sakralmuseum St. Annen Kamenz . 29 10 Schillerhäuschen . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 12 Skulpturensammlung . . . . . . . . . . . . . 13 27 Städtische Galerie Dresden . . . . . . . . 25 30 Stadtmuseum Dresden . . . . . . . . . . . . 25 30 Technische Sammlungen Dresden . 26 35 Türckische Cammer und Riesensaal 9 18 Verkehrsmuseum Dresden . . . . . . . . . 27 19 Verkehrsmuseum für Kinder . . . . . . . 27 19 Zwinger mit Semperbau . . . . . . . . . . . 6 14 SCHLÖSSER, BURGEN UND PARKS Albrechtsburg Meißen . . . . . . . . . . . . 30 1 Barockgarten Großsedlitz . . . . . . . . . 30 36 Dresdner Parkeisenbahn . . . . . . . . . . 31 37 Schloss Moritzburg & Fasanenschlösschen . . . . . . . . . . . . . . 32 2 Schloss und Park Pillnitz . . . . . . . . . . 31 12 Schloss Weesenstein . . . . . . . . . . . . . . 32 36 KONZERT UND THEATER Carte Blanche Travestie-Revue-Theater . . . . . . . . . . . 33 11

60

Dresden Welcome Cards

Seite Kartenpunkt Die Herkuleskeule . . . . . . . . . . . . . . . . 33 21 Dresdner Philharmonie . . . . . . . . . . . . 34 21 Dresdner Residenz Konzerte . . . . . . . 34 15 Musik in der Frauenkirche . . . . . . . . . 35 24 Staatsoperette Dresden . . . . . . . . . . . 35 16 Staatsschauspiel Dresden . . . . . . . . . 36 44 Theaterkahn – Dresdner Brett’l . . . . 36 13 TOUREN UND FÜHRUNGEN Comedy Tour . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 Der besondere Stadtrundgang . . . . . 37 Der geheimnisvolle Nachtwächter . . 38 Die Dresdner Stadt- und Nachtwächter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 Fahrradtour für Genießer . . . . . . . . . . 39 Glanzlichter Dresdens . . . . . . . . . . . . . 38 Schloss Wackerbarth Wein- und Sektführungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 1 Segway Tour Dresden . . . . . . . . . . . . . 39 40 Semperoper Erleben . . . . . . . . . . . . . . 40 Stadtrundfahrt Meißen . . . . . . . . . . . . 41 1 GASTRONOMIE Bistro Ecke Frauenkirche, Steakhouse Alte Münze und Bierhaus Dampfschiff . . . . . . . . . . . . . 42 22 Die Pastamanufaktur . . . . . . . . . . . . . 45 7 Gasthaus Schloss Wackerbarth . . . . 47 2 MAREDO am Dr.-Külz-Ring . . . . . . . . . 43 34 MAREDO an der Frauenkirche . . . . . . 43 25 McDonald’s . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 31 Mützentrinken im Dresden 1900 . . . 42 28 Palais Bistro . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 17 Schwerelos . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 41 Tex-Mex Santa Fe . . . . . . . . . . . . . . . . . 46 33 Vapiano . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 20 Xfresh – Wellnessrestaurant . . . . . . . 46 32 FREIZEIT UND ERLEBNIS Altmarkt-Galerie Guest Cards . . . . . . 50 32 Die Erlebniswelt MEISSEN . . . . . . . . . 51 1 Dresden Information am Hauptbahnhof . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 42 Dresden Information an der Frauenkirche – Besucherzentrum . . 48 23 Hausmannsturm . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 18 Kuppelaufstieg Frauenkirche . . . . . . . 49 24 Sächsische Schweiz aktiv erleben . . . 52 36 Schloss Wackerbarth „Gutsmarkt“ 52 1 Trabi Safari . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 1 Zoo Dresden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51 39 VERKEHR Fairgünstigt parken . . . . . . . . . . . . . . . 54 29 Kirnitzschtalbahn . . . . . . . . . . . . . . . . . 54 36 Lössnitzgrundbahn . . . . . . . . . . . . . . . 55 2 Schwebebahn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 12 Standseilbahn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 12 Weisseritztalbahn . . . . . . . . . . . . . . . . 55 43


Musik in der Frauenkirche Dresden 2017

Sabine Meyer Katja Riemann Nuria Rial Martin Stadtfeld Dame Emma Kirkby Magali Mosnier Cappella Gabetta London Brass Frauenkirchenkantor Matthias Grünert Fazil Say

Kit Armstrong

Valer Sabadus

Dorothee Mields

ARD Preisträger l‘arte del mondo German Brass

Julia Lezhneva Frauenkirchenorganist Samuel Kummer

Daniel Hope

Ensembles der Frauenkirche Sebastian Knauer Ludwig Güttler Kammerorchester Basel MDR Sinfonieorchester MDR Rundfunkchor Staatskapelle Dresden

re | formation Neue Perspektiven Tickets und Informationen: Ticketservice · Georg-Treu-Platz 3 · 01067 Dresden Tel. 0351.65606-701 | www.frauenkirche-dresden.de


2. Mai 2017

Neueröffnung der Ausstellung Schifffahrt

Mobile Welt erleben Zwischen Frauenkirche und Residenzschloss

App DGS

Gratis Audio-Guide mit dem eigenem Smartphone Video-Guide in deutscher Gebärdensprache

Di – So 10 –18 Uhr Tel. 0351 8644-0 www.verkehrsmuseum-dresden.de

Dresden Welcome Cards 2017  
Dresden Welcome Cards 2017  

Dresden entdecken und sparen!

Advertisement