Issuu on Google+

Traumhaus Neu-Isenburg Jeden 1. Donnerstag des Monats neu


Traumhaus N Doku, Teil 1:

Familie sucht Traumhaus (DZ) – Gut wohnen und sich gut fühlen: Das ist für viele Menschen ein wichtiger Maßstab in punkto Lebensqualität. „Vier Wände für das Ich“, die den individuellen Vorstellungen im Hinblick auf das persönliche Zuhause Raum geben, sind auch der Traum von Ralf und Sabine Bürger. Der Wunsch nach der eigenen Immobilie hat das Ehepaar gemeinsam mit Sohn und Tochter nach Neu-Isenburg geführt. Hier wollen sie ihr Traumhaus finden und gleichzeitig nach Partnern suchen, die ihnen beim Kauf, dem Umbau und der Einrichtung ihres neuen Heims kompetent zur Seite stehen — sei es als Dienstleister, Händler oder Handwerker. Die Serie „Traumhaus NeuIsenburg“ begleitet die beiden Erwachsenen und die Kinder auf ihrem Weg ins Eigenheim, die Dreieich-Zeitung berichtet jeweils in der ersten Ausgabe im Monat sowie im Internet auf der Seite www.dreieich-zeitung.de. In Folge 1 nähern sich die Bürgers der Hugenottenstadt an, entdecken deren Vorzüge und die Vielfalt des lokalen Angebots. Der Einstieg in ein neues Zuhause...

Die „Bürgers“ oder der Weg einer Familie ins ganz

Sehnsucht nach dem Eige (DZ) – Familie Bürger hat einen Traum. Raus aus der Mietwohnung, raus aus Frankfurt, lautet das erklärte Ziel des Ehepaares nicht erst seit der Geburt der beiden Kinder. Nun endlich ist die Erfüllung des Wunsches, der da lautet „Ab ins Eigenheim“, zum Greifen nah. Die finanziellen Grundlagen sind geschaffen, die äußeren Rahmenbedingungen stimmen, und so ist die Suche nach dem ganz persönlichen Traumhaus in die heiße Phase eingetreten. Schon vor Wochen ist in diesem Zusammenhang NeuIsenburg in den Fokus der Bürgers gerückt. Die alt-ehrwürdige Hugenottenstadt im Süden der Mainmetropole weckte mit nicht von der Hand zu weisendem Charme und ihrer Infrastruktur das Interesse der Familie. Da sind zum einen die hinlänglich bekannten „weichen Standortfaktoren“, auf die gerade auch Menschen mit Kindern besonderen Wert legen: Die Bildungs- und Kultureinrichtungen, das breit gefächerte Vereinsangebot, die Schwimmbäder und all die anderen Sportstätten.

Da ist aber auch die gute Verkehrsanbindung via Straße und Schiene, die Straßen- und die S-Bahn, die eine optimale Vernetzung mit der Region garantieren. Und da punktet Neu-Isenburg nicht zuletzt mit seiner Vielfalt in Handel und Gewerbe. Gerade letzteres, eine denkbar breite Angebotspalette in der lokalen Wirtschaft, wiegt aus Sicht der Immobiliensucher schwer. Schließlich ist es das erklärte Ziel der Bürgers, sich die (Wahl-)Heimat auch und gerade über die Sanierung und Einrichtung des ersehnten Eigenheims zu erschließen. Alle Dienstleistungen und Einkäufe – so die Vision der Hausbesitzer in spe – sollen mit Händlern und Handwerkern am künftigen Wohnort abgewickelt werden, wovon sich das Ehepaar Bürger getreu dem altbekannten Goethe-Wort „Sieh, das Gute liegt so nah...“ materielle und zeitliche Einsparungen verspricht. Denn warum die Ferne schweifen, wenn sich Kompetenz und Vielfalt vor der eigenen Haustür finden lassen? Die Bürgers: Das sind Vater

Ralf (35), Mutter Sabine (36), Sohn Daniel (8) und Tochter Anna (6), die sich nach dem Studium von Zeitung und anderen Infomaterialien und den dabei gewonnenen ersten positiven Eindrücken zu einem intensiveren Kennenlernen der Hugenottenstadt entschlossen haben. Im Internet haben sie zuvor gelesen, mit welchen Worten sich die Kommune potenziellen Neubürgern vorstellt: „In Neu-Isenburg lässt sich’s leben, und das schon seit mehr als 300 Jahren: Am 24. Juli des Jahres 1699 leisteten 30 französische Flüchtlinge dem Landesherrn Jean Philipp von Ysenburg-Büdingen den Treueid. Der Anfang für ein prosperierendes Städtchen war gemacht. (...) Dass sich junge Familien mit Kindern in der Hugenottenstadt wohlfühlen, hat viel mit der familienfreundlichen Infrastruktur zu tun. Die Ausstattung mit Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren, mit Kindertagesstätten und Schulen liegt weit über dem Durchschnitt.“ Frankfurter Straße, Alter Ort, Hugenottenallee und Sportpark sind die Stationen eines


Neu-Isenburg

anz private Glück

genheim

6), ter em annd ten zu enadt

vor ten iel-

h’s eit 24. ten nge hilgen für hen

mit enmit Inusmit der eregt tt.“ Ort, ortnes

Rundgangs, der die erhoffte Vielfalt des lokalen Angebots dokumentiert und den Blick der vierköpfigen Familie für die angenehmen Seiten NeuIsenburgs schärft. „Hier lässt sich wirklich aus dem Vollen schöpfen“, lautet eine wichtige Erkenntnis im Hinblick auf die Infrastruktur der 36.000-Einwohner-Kommune – und das gilt unabhängig von der Frage, ob die Stadt nun aus den Augen von Kindern oder aber im Fokus von Erwachsenen unter die Lupe genommen wird. Beim Raumausstatter Die Burlons (Friedhofstraße 72) gibt es neben wichtigen Tipps und harten Fakten rund um Neu-Isenburg auch noch die Adressen von Malermeister Sanchez de Pedro (Hundertmorgenweg 10, Zeppelinheim) und Dietz Glasbau (Luisenstraße 66) – Namen, die noch hilfreich sein können. Ganz in der Nähe besteht für die Bürgers auf ihrem Rundgang Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit Marucci Markiesen (Friedhofstraße 23), um die Ecke lockt das Küchenstudio Großjohann (Frankfurter Straße 58).

Treffpunkt Hugenottenstadt – Leben in Neu-Isenburg Und dann gleich noch die ersten Besorgungen: eine Pflanze von Hydroflora (Hugenottenallee 65-67), Fleisch bei von der Assen, Wild und Geflügel (Frankfurter Straße 99101), ein Erinnerungsstück bei Zimmer Antiquitäten (Ludwigstraße 17) und ein Haarschnitt bei Coiffeur Philip (Ludwigstraße 91)... Wohnortnahes Einkaufen: bestens möglich. Dienstleister

vor Ort: reichlich vorhanden. Die leckeren Speisen im El Paso Steakhaus (Herzogstraße 61), das bewährte Programm des Fitness Centers Bienefeld (Werner-Heisenberg-Straße 7) – all dies kreist noch in den Köpfen des Ehepaares, als vor der Bahnhofstraße 24 der Blick auf die Geschäftsräume von Reinhart & Reinhart Immobilien fällt. Private und

(DZ-Foto: Jordan) gewerbliche Bauten im RheinMain-Gebiet... Lässt sich mit diesem Partner der Traum vom Wohnen im Eigenheim erfüllen? Gewinnt Neu-Isenburg sprichwörtlich vier neue „Bürger“? Denn wie heißt es doch auf der Seite der Stadt im weltweiten Datennetz? „Wer sich hier niederlassen will, ist in Neu-Isenburg herzlich willkommen.“ Fortsetzung folgt...


Traumhaus N Sonne Haustechnik

Rohr sanieren ohne Schmutz und Lärm Neu-Isenburg (DZ) – Innenrohr-Sanierung, Heizungsbau, Sanitär-Installation, Badrenovierung und vor allem die Rohrsanierung ohne Schmutz und Lärm: Diese Servicepalette deckt Sonne Haustechnik ab. Der Fachbetrieb, ansässig in Neu-Isenburg, Dornhofstraße 32, empfiehlt sich in vieler Hinsicht als Partner, wenn Arbeiten im und am Haus anstehen. Beratung, Planung, Ausführung: Die SonneSpezialisten wissen, was Sache ist. Auch dann, wenn Wärme in den heimischen vier Wänden benötigt wird. „Gerade unter dem Gesichtspunkt der aktuellen und kommenden Energie-Einsparvorschriften ist es wichtig, das Heizungssystem zu optimieren“, heißt es auf der Internetseite der Firma (www.sonnehaustechnik.com). Möglich ist auch Kontaktaufnahme per Telefon. Zu erreichen sind Ansprechpartner unter der Rufnummer (06102) 301893.

Familie Bürger entscheidet sich für den Buchenbu

Wunscherfüllung Neu-Isenburg (DZ) – „Ich würde ja so gerne am Waldrand wohnen. Mit Tieren, die man beobachten kann, und einem Spielplatz in der Nähe“, sagt die sechsjährige Anna Bürger. Für Bruder Daniel, acht Lenze zählend, ist beim Blick auf das künftige Zuhause das Innenleben viel wichtiger: „Hauptsache, ich bekomm’ ein eigenes Zimmer mit Platz für das neue Doppelstockbett, den Schrank, den Schreibtisch... Ach ja, und das Trampolin muss natürlich auch reinpassen.“ Mutter Sabine macht den Wunschzettel komplett: „Eine Terrasse und ein kleiner Garten – das wäre doch ideal. Oder? Was meinst Du?“ Familienvater Ralf stöhnt. „Puuh. So viele Ideen. Wie soll das alles zusammengewürfelt werden? Ich glaube, wir müssen uns ein Traumhaus backen.“ Am Ende der Suche nach einem „passenden Nest“, das sich die Vier in Neu-Isenburg einrichten möchten, steht freilich die Erkenntnis: „Ging alles doch einfacher als gedacht.“ Reinhart & Reinhart sei Dank. Mit Hilfe des ortsansässigen Immobilien-Spezialisten haben die Bürgers nach einigen

Beratungsgesprächen, drei Objekt-Besichtigungen und einer kompetenten Betreuung rund um die Frage „Wie finanzieren wir das Ganze?“ schlussendlich Nägel mit Köpfen gemacht. Ein Einfamilienhaus in der Buchenbusch-Siedlung im Süden der Stadt: „Das ist unser Favorit, damit hatten wir von Anfang an geliebäugelt“, heißt es bei

der Unterzeichnung des Kaufvertrages. Wohlwissend, dass allen Beteiligten noch eine gehörige Portion Geduld und Arbeit abverlangt wird. Denn das Gebäude mit hübsch geschnittenen Zimmern, 150 Quadratmetern Wohnfläche, Garten, Wald und Sportplatz vor der Haustür (wichtig für den fußballbegeisterten Daniel) sowie gu-

Doku, Teil 2:

Eine Familie fin ihr Traumha (DZ) – Gut wohnen und sich gut fühlen: Das ist für viele Menschen ein wichtiger Maßstab in punkto Lebensqualität. „Vier Wände für das Ich“, die den individuellen Vorstellungen im Hinblick auf das persönliche Zuhause Raum geben, sind auch der Traum von Ralf und Sabine Bürger. Der Wunsch nach der eigenen Immobilie hat das Ehepaar gemeinsam mit Sohn und Tochter nach NeuIsenburg geführt. Hier wollen sie ihr Traumhaus finden und gleichzeitig nach Partnern suchen, die ihnen beim Kauf, dem Umbau und der Einrichtung des neuen Heims kom-

petent zur Seit Dienstleister, H ker. Die Serie „Tra begleitet die be die Kinder auf heim. Die Dreie weils in der ers sowie im Intern eich-zeitung.de. In Folge 2 find sendes Nest“ un en Umfeld ein den heimischen kenntnis, muss


Neu-Isenburg

busch: Einleben im neuen Zuhause

Reinhart & Reinhart

ng am Waldesrand

fss nd

it rn ld sll-

ter Verkehrsanbindung Richtung Autobahn (was die berufstätigen Eltern zu schätzen wissen), hat schon ein paar Jährchen auf dem steinernen Buckel. Im Klartext: Beim Thema „Renovierung“ im Allgemeinen und bei der Wärmedämmung im Besonderen muss einiges getan werden. Doch mit Hilfe der Handwerks-Fachbetriebe, Raum-

findet haus

Seite stehen — sei es als er, Händler oder Handwer-

„Traumhaus Neu-Isenburg“ ie beiden Erwachsenen und auf ihrem Weg ins EigenDreieich-Zeitung berichtet jeer ersten Ausgabe im Monat nternet auf der Seite www.drei.de. findet die Familie ein „passt“ und beginnt, sich im neueinzuleben. Viel Arbeit in chen vier Wänden, so die Ermuss noch bewältigt werden.

ausstatter und Technik-Experten, die die 36.000 Einwohner zählende Stadt in großer Zahl vorweisen kann, sollte die Herausforderung zu stemmen sein. Schließlich hatte sich die Familie bereits bei ihrer ersten „Orientierungsrunde“ zwischen Tannenwald, Bansamühle und Hugenottenhalle beeindruckt gezeigt. „Wohnen, Einkaufen, Freizeit, Bildung und Betreuung... Hier lässt sich problemlos alles unter einen Hut bringen“, waren sich Ralf und Sabine damals einig. Jetzt heißt es: Probe aufs Exempel. Der erste Schritt ist getan, das Einleben im neuen Umfeld kann beginnen. Gut, dass mit dem AXA-Büro, das in den Geschäftsbetrieb von Reinhart & Reinhart integriert ist, ein verlässlicher Finanzierungspartner beim Start behilflich ist. „Es beruhigt, wenn man derart elementare Dinge in seriöse Hände gibt. Die Suche nach dem Haus, der Kauf und die maßgeschneiderte Lösung, was das Geld anbelangt: Das konnten wir alles im Paket erledigen“, erzählen die neuen Neu-Isenburger ihren Nachbarn, den Schäfers. Die wohnen schon seit über

20 Jahren am Buchenbusch, kennen sich bestens aus und konnten auch gleich einen wertvollen Tipp geben, als es nach dem Einzug Probleme mit verstopften Armaturen und Ventilen gab. „Fragt mal bei Sonne Haustechnik nach. Die sind in der Lage, Rohrleitungen ohne Stemmarbeiten auf rein mechanische Art zu reinigen“, konnte Andrea Schäfer den „Bürgern von nebenan“ verkünden. Gesagt, getan... Und seither macht der Aufenthalt im frisch gefliesten Badezimmer richtig Spaß. Die SonneSpezialisten haben den Sanitärbereich auf Vordermann gebracht. Helles Interieur, geschwungene Formen, alles geschmackvoll aufeinander abgestimmt: Da kommt Freude auf. Auch die Tochter des Hauses ist soweit zufrieden, aber keineswegs wunschlos glücklich. „Mama, Du hast mir doch versprochen... Nach dem Einzug... Zwei Kaninchen und ein kleiner Stall im Garten...“ Sabine Bürger fühlt sich ertappt: „Ach so, ja, stimmt. Na gut, darüber reden wir mal in aller Ruhe – nach den Osterferien.“ Fortsetzung folgt...

Partner rund um die Immobilie Neu-Isenburg (DZ) – Als Immobilienmaklerin ist Monika Reinhart seit 2005 in der Hugenottenstadt tätig. Ihr Unternehmen, ansässig in einem Gemeinschaftsbüro mit der AXA-Agentur Frank Reinhart, offeriert Service von A bis Z. Von der Beratung bis zur notariellen Beurkundung werden die Kunden betreut. Unterstützung bei Sanierungsarbeiten (Kontaktvermittlung zu Fachfirmen) und bei der Suche nach einem Finanzdienstleister rundet die Palette ab. „Reinhart & Reinhart Immobilien“ ist spezialisiert auf die Vermietung und den Verkauf von Wohnund Gewerbeobjekten im Rhein-Main-Gebiet. Bevorzugte Lagen sind NeuIsenburg, Dreieich, Langen, Egelsbach, Rodgau und Frankfurt-Sachsenhausen. Zu erreichen ist das Büro in Neu-Isenburg, Bahnhofstraße 25, unter der Rufnummer (06102) 8379633.


Traumhaus N Die Bürgers auf dem Weg zum Wohlfühl-Zuhause Raumbegrünung, Hydrokultur, Gartenbewässerungstechnik, Terrassenbegrünung, individuelle Teichbecken Hydroflora GmbH Objekt-Begrünung Hugenottenallee 65-67 D-63263 Neu-Isenburg Telefon: 06102 25 000-0 Telefon: 069 33 08 13 05 www.hydroflora.de

Carl-Friedrich-Gauß-Str. 1 Gewerbegebiet Ost · 63263 Neu-Isenburg Tel. 0 61 02 / 3 30 11 · Fax: 0 61 02 / 3 30 65

IN BLECH WÄRE DAS EIN KLARER FALL FÜR UNS. DIE KAROSSERIEBAUER, IHRE FACHLEUTE FÜR UNFALLINSTANDSETZUNG

j Öî öî @ kè ì î Öé @ @ @ @ u ç ó Öåî @

„Das Leben ist nicht statis Neu-Isenburg (DZ) – „Mama, Du hast mir doch versprochen... Nach dem Einzug... Zwei Häschen und ein kleiner Stall im Garten...“ So hatte die sechsjährige Anna Bürger gequengelt. Mutter Sabine wollte die Sache erstmal vertagen. „Darüber reden wir in aller Ruhe nach den Osterferien“: So klang ihre Beschwichtigungsformel – doch steter Tropfen höhlt den Stein. Und so war Annas Werben, in das Bruder Daniel begeistert einstimmte, viel schneller als erhofft von Erfolg gekrönt. Mit Benni und Biggi, zwei schwarz-weiß gesprenkelten Zwergkaninchen, ist der Bürger’sche Haushalt im frisch bezogenen Domizil in der Neu-Isenburger Buchenbusch-Siedlung auf sechs Köpfe angewachsen. Während der Nachwuchs die Auslauffläche im Garten umlagert und eifrig Möhren und Löwenzahn für die beiden Nager herbeischafft, kümmert sich Vater Ralf um die profanen Dinge des Lebens. Scherz beiseite: Die Familie hatte Bedenken, als es darum ging, einen Finanzierungsplan für das neue Zuhause zu schmieden. 150 Quadratmeter Wohn-

fläche einrichten, Sanie- schluss betont. Eine Sicht rungsarbeiten erledigen, der Dinge, die die Neudie Nebenkosten im Blick Neu-Isenburger überzeughaben, an Maßnahmen te. Von wegen „Unterzur Steigerung der Ener- schrift und weg“... „Eine gie-Effizienz denken... derart wichtige Weichen„Oh Mann, hoffentlich stellung muss vertrauenskönnen wir das alles stem- voll eingefädelt werden. men“, hieß es im Winter, Das haben wir geschafft. als die Frage „Heimisch Wir übernehmen uns werden im Kreis Offen- nicht, behalten ausreibach?“ nach langem Hin chend Spielraum, sind fleund Her immer drängen- xibel und können die Geder wurde. staltung des Hauses ganz Mittlerweile sind die Sor- entspannt, Schritt für genfalten gewichen. Mit Schritt in Angriff nehHilfe der Immobilienmak- men.“ lerin Monika Reinhart fanden die Bürgers ihr „Traumhaus am Löwengasse 4 · 63263 Neu-Isenburg Rande der Tel. & Fax: 06102 33889 Stadt“. Mit Mo.-Sa. 12:00 - 15:00 UnterstütMo.-Sa. 17:30 - 23:30 zung des Sonntag Ruhetag angedock(Zu Messezeiten ab 18 Uhr) ten AXAVertreters Frank Reinhart konnte ein So hatte das Ehepaar Bürmaßgeschneidertes Finan- ger zu Jahresbeginn, als zierungskonzept erarbei- die Sache endlich spruchtet werden. Gebäude-, reif wurde, nach vorne geHausrats- und Glasversi- blickt. Inzwischen sind cherung: alles inklusive. die beiden mitsamt ihrer „Unsere Generalvertre- Youngster (und Kanintung bleibt am Ball und chen) schon wieder ein verlässlich an Ihrer Seite, Stück weiter. Das große denn das Leben ist nicht Thema des Frühlings: die statisch, sondern dyna- Inneneinrichtung. misch“, hatte Frank Rein- Welche Gardinen passen hart beim Vertragsab- zur großen Fensterfront

Richtung Garten? Was ist beim Stichwort „Sonnenschutz auf der Terrasse“ zu beachten? Was tut der Optik im Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer gut? Hier zartes Gelb, dort kräftiges Blau? Im Parterre Teppiche und Parkett, im Obergeschoss pflegeleichte Auslegware? Fragen über Fragen. Viele Details, die unter einen Hut zu bringen sind. Die Suche nach einem Dienstleister, der Rundum-Beratung und das nötige Fachwissen bei der praktischen Ausführung zu kombinieren weiß, war schnell beendet. Sie führte geradewegs in die Nachbarschaft zur Einmündung Friedhofstraße/ Ludwig-Arnoul-Straße, wo „Die Burlons“ in einem 200 Quadratmeter großen Schauraum demonstrieren, wie sich der Slogan „schöner Wohnen“ anno 2011 interpretieren lässt. Individuell, auf die jeweiligen Kundenwünsche zugeschnitten, mit Vermittlungsservice in Sachen „handwerkliche Kompe-

tenz“: richtu breites geben aus M schlus den. „ nige M – und Schlie ‚Schrit mit B komfo Geht ne B ständl und d die sc zwei Zeugn ßen Fe ben. Oder Haust keine Anbet Dinge busch sind In d riecht der ei derma ein S men. R Pinsel ein macht wuchs Gedan Große Mal Somm

Jetzt Energiespar-Bonus sichern!

EinE KüchE Ein Baum

Profitieren Sie beim Kauf Ihrer neuen Küche gleich doppelt: * von unserem EnergiesparBonus in höhe von 50 Euro1 für jedes energiesparende Einbaugerät und von einem dauerhaft niedrigen Energieverbrauch. Darüber freut sich auch die Umwelt! Schauen Sie vorbei. Wir beraten Sie gern!

* Für jede verkaufte Küche spenden die musterhaus küchen Fachgeschäfte in Kooperation mit dem „Bergwaldprojekt“ einen Baum.

Frankfurter Straße 58 · 63263 Neu-Isenburg Telefon 06102 6893 · Telefax 06102 25215 E-Mail info@kuechen-grossjohann.de www.kuechen-grossjohann.de

GLAS - SPIEGEL Reparaturen aller Art

TÜREN

Haustüren - Ganzglastüren

Luisenstraße 56 FENSTER Holz - Kunststoff - Aluminium Neu-Isenburg SICHERHEITSTel. 0 61 02 / 80 02 84 TECHNIK info@dietz-glasbau.de für Haus und Wohnung ROLLLÄDEN

elektrisch - manuell

FALTSTORES

Die Alternative zur Gardine

INSEKTENSCHUTZ 1

Maximal 250 Euro, Aktion ist gültig bis 09.04.2011.

RAUMGESTALTUNG ZUM WOHLFÜHLEN

IN NEUEN RÄUMEN MIT 40 METER SCHAUFENSTER (!) Gardinen • Dekorationen • Teppichböden • Teppiche Sicht- und Sonnenschutz • Rollos • Jalousien

Ecke Friedhofstraße 72/ Ludwig-Arnoul-Straße

Email: info@dieburlons.de


Neu-Isenburg AXA Generalvertretung

Frank Reinhart Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK) gepr. Versicherungsfachmann (BWV) Mitglied im BVK

isch“

nz“: So decken die Einchtungs-Experten ein reites Spektrum ab und eben Anregungen, bis us Mustern und Skizzen hlussendlich Taten weren. „Wir waren schon eige Male bei den Burlons und kommen wieder. chließlich gilt das Motto chritt für Schritt’ auch it Blick auf den Wohnomfort. Alles auf einmal? eht nicht“, erklärt Sabie Bürger unmissverändlich. Ihr Mann nickt nd denkt an die Kinder, e schon jetzt – knapp wei Monate vor dem eugnis-Finale – die groen Ferien vor Augen haen. Fahrt an die See? der Urlaub vor der austür? Vielleicht gar eine schlechte Option in nbetracht der vielen inge, die im Buchenusch noch zu erledigen nd der Abstellkammer echt es nach Farbe. Wieer ein Eckchen auf Vorermann gebracht, wieder n Stück vorangekomen. Ralf Bürger legt den nsel zur Seite, gönnt sich n Feierabendbier, acht’s wie der Nachuchs und lässt seinen edanken freien Lauf. roße Reise, grenzenlos. al schauen, was der ommer bringt.

Bürozeiten: Mo.-Fr. von 9.00 — 13.00 Uhr u. Mo., Mi. + Do. von 15.00—18.00 Uhr

Doku, Teil 3:

Familie im Traumhaus (DZ) – Gut wohnen und sich gut fühlen: Das ist für viele Menschen ein wichtiger Maßstab in punkto Lebensqualität. „Vier Wände für das Ich“, die den individuellen Vorstellungen im Hinblick auf das persönliche Zuhause Raum geben, sind auch

der Traum von Ralf und Sabine Bürger. Der Wunsch nach der eigenen Immobilie hat das Ehepaar gemeinsam mit Sohn und Tochter nach NeuIsenburg geführt. Hier wollen sie ihr Traumhaus finden und gleichzeitig nach Partnern suchen,

AXA-Büro Reinhart:

Vier Köpfe, ein starkes Team Neu-Isenburg (DZ) – Seit 2005 ist Frank Reinhart mit seiner AXA-Generalvertretung in Neu-Isenburg ansässig. Rund um die Stichworte Versicherung, Bausparen, Vermögensmanagement und Kapitalanlage kümmert sich ein vierköpfiges Team um die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden. Vom Finanzplan mit Weitblick bis zur kurzfristig und schnell abrufbaren Hilfe im Schadensfall er-

Sanieren mit dem LSE-SystemTM: • Weniger Schmutz und Lärm • Schnellere Ausführung • Kein Totalausfall der Wasserversorgung bei der Sanierung • Dauerhafter Schutz • Einwandfreies Trinkwasser • Neuwertige Leitungen mit 5 Jahren Garantie • Bewährt seit 1987 • LSE-System-Sanierungen erfüllen die gesetzlichen Trinkwasservorschriften

streckt sich die Service-Palette. Neben Leiter Frank Reinhart stehen Ulli Stümpert (Beratung und Verkauf), Andrea Nulle (Verkaufsassistentin) und Monika Reinhart (Immobilien) als kompetente Anspechpartner zur Verfügung. Das AXA-Büro, Bahnhofstraße 24, ist unter der Rufnummer (06102) 821060 zu erreichen. Kontakt via E-Mail: Frank. Reinhart@axa.de

Rostiges Wasser, wenig Leitungsdruck, Wasserschäden?

vorher

nachher

Sonne Haustechnik GmbH + Co. KG ™

die ihnen beim Kauf, dem Umbau und der Einrichtung ihres neuen Heims kompetent zur Seite stehen — sei es als Dienstleister, Händler oder Handwerker. Die Serie „Traumhaus Neu-Isenburg“ begleitet die beiden Erwachsenen und die Kinder auf ihrem Weg ins Eigenheim, die Dreieich-Zeitung berichtet jeweils in der ersten Ausgabe im Monat sowie im Internet auf der Seite www.dreieich-zeitung.de. In Folge 3 spielt das Thema „Wir richten uns behaglich ein“ eine zentrale Rolle im Alltagsleben der Bürgers. Zwei nagende Gesellen komplettieren die Szenerie. „Schöner Wohnen“ – auch im Garten.

Telefon 069/69765880

Autozubehör · Ersatzteile Autolacke · Werkzeuge Werkstatt-Einrichtungen Ta n k s t e l l e n b e d a r f

Gath-Autoteile GmbH Herzogstraße 65 a 63263 Neu-Isenburg

e-mail: info@gathautoteile.de

Tel. 0 61 02 / 2 34 43 Fax 0 61 02 / 1 71 62

www.gath-autoteile-gmbh.de

KUSBER Parkett Montageservice für Parkettböden

✓ Schleifen, lackieren und ölen 

alter Parkettböden u. Treppen Hubert Kusber Wilhelmstr. 57 63263 Neu-Isenburg Tel. 0175 - 498 69 80

 Neuverlegung von Parkett-, ✓

Laminat- und Teppichböden  Ihr Partner in Sachen Parkett ✓

s es tik n t Fi nas m na Gy Sau Werner - Heisenbergstr. 7 63263 Neu-Isenburg Tel.: 06102 / 33467

Fit in den Sommer!

SANIEREN STATT ERSETZEN!

LSE SYSTEM

Bahnhofstr. 24 63263 Neu-Isenburg Tel.: 0 61 02/82 10 60 Fax: 0 61 02/82 10 55 E-Mail: Frank.Reinhart@axa.de www.AXA.de/Frank_Reinhart

Dornhofstraße 32 • 63263 Neu-Isenburg Telefon 0 61 02 / 30 18 93 • Fax 0 61 02 / 81 50 49 info@sonnehaustechnik.com • www.sonnehaustechnik.com

Trainieren in familiärer Öffnungszeiten: Mo - DoAtmosphäre. 09.00 - 21.30 Uhr Fr. - 21.00und Uhr Zu zweit09.00 anmelden Sa. 89,- Euro 10.00 sparen! - 17.00 Uhr So.(Angebot10.30 15.00 Uhr gültig bis- 31.05.2011) www.bienefeld-fitness.de


Traumhaus N GLAS - SPIEGEL Reparaturen aller Art

TÜREN

Haustüren - Ganzglastüren

Luisenstraße 56 FENSTER Holz - Kunststoff - Aluminium Neu-Isenburg SICHERHEITSTel. 0 61 02 / 80 02 84 TECHNIK info@dietz-glasbau.de für Haus und Wohnung ROLLLÄDEN

elektrisch - manuell

FALTSTORES

Die Alternative zur Gardine

INSEKTENSCHUTZ

VON DER ASSEN BESTES GRILLSORTIMENT ANGEBOT Gemüsespieße Lammspieße Hähnchenspieße Frische Bratwürste VON DER ASSEN

Auch Hirsch und Wildschwein – bestens zum grillen geeignet

Fleisch · Wild · Geflügel NATUR PUR SCHMECKT EINFACH BESSER!

Frankfurter Str. 99 – 101 63263 Neu-Isenburg Tel. 0 61 02/3 70 65 01

Malermeister Sanchez:

Spezialist, nicht nur beim Anstrich Neu-Isenburg (DZ) – Mit einer breiten Angebotspalette rund um das Stichwort „Wohlfühlen in den heimischen vier Wänden“ kann der Maler- und Lackierermeister Sebastian Sanchez de Pedro aufwarten. Ob Beratung, Entwurfsplanung oder gestalterische Ausführung: Der Fachmann bündelt Erfahrung, technisches Können und Kundenservice unter dem Dach seiner im NeuIsenburger Stadtteil Zeppelinheim, Hundertmorgenweg 10, ansässigen Firma. Maler- und Tapezierarbeiten, Fassadengestaltung, dekorative Maltechniken, Vollwärmeschutz, Lehmputz, Beläge... Bei Sanchez de Pedro befinden sich Tätigkeiten, die mit Wänden, Böden und Decken zu tun haben, in den besten Händen. Zu erreichen ist das Geschäft unter der Rufnummer (069) 69765880.

Glas-Oasen

Terrassendach mit Markise und Glaswänden

Löwengasse 4 63263 Neu-Isenburg Tel. & Fax: 06102 33889 MarucciMarkisen MarkisenGmbH GmbH. · Friedhofstraße 23 · .63263 Marucci Friedhofstraße 23 63263Neu-Isenburg Neu-Isenburg Tel.0 61 0 61 91 60. ·Fax Fax252 91 61 47 www.marucci-markisen.de Tel. 02 /0280/062 68 47 19 . ·www.marucci-markisen.de

Mo.-Sa. 12:00 - 15:00 Mo.-Sa. 17:30 - 23:30

Die Bürgers im Frühling, der ein Sommer war:

Freibad, Farbe, Sonnen Neu-Isenburg (DZ) – Der Frühling, der ein Sommer war... Das sonnige Deutschland-Märchen des Jahres 2011 lässt die Bürgers in ihrem neubezogenen Haus in der Buchenbusch-Siedlung nicht kalt. Das Stimmungsbarometer pendelt zwischen „große Klasse“ und „kleine Sorgenfalte“. Anna und Daniel, die beiden Jungspunde der Familie, halten es mit der erstgenannten Kategorie. So viel Freizeit wie möglich verbringen sie im Freibad neben dem NeuIsenburger Sportpark – und loben die Eltern. „Die Saisonkarten, die ihr uns spendiert habt: Das war wirklich eine Super-Investition.“ Vater Ralf und Mutter Sabine sehen das genauso. Beim Blick auf den Rasen und einige Sträucher und Blumen, die nach dem Einzug im Garten gepflanzt wurden, beschleicht sie freilich ein leicht ungutes Gefühl. Täglich gießen, weil über

Wochen hinweg kein nennenswerter Niederschlag zu registrieren war: Das kostet Geld, Zeit und Nerven. Denn schließlich soll sich das grüne Refugium neben der Terrasse nicht postwendend in eine braune Steppe verwandeln. Jetzt, da das Gefühl des sich Heimisch- und Wohlfühlens gerade erste Kreise zieht. Apropos „Terrasse“: Ein Sonnenschutz, der den Aufenthalt auf dem terracotta-gefliesten Karree in Zeiten wie diesen angenehm macht, stand gleich nach dem Auspacken der Umzugskartons ganz oben auf der Agenda mit der Aufschrift „dringend benötigte Anschaffungen“. Im Fachgeschäft MarucciMarkisen sind die Bürgers fündig geworden. Von den Reinhards, den Nachbarn auf der Straßenseite vis-àvis, kam der Tipp: „Schaut Euch doch mal dort um, das sind Profis. Die beraten gut und montieren fachmännisch. Wirklich saubere Arbeit haben die damals bei uns abgeliefert, als es um die Rollläden und das große Sonnensegel ging.“ Gesagt, getan: Eine gestreifte Markise, die optimal mit dem rot-braunen Bodenbelag harmoniert, bekam den Zuschlag – und leistet seit zwei Wochen als Schattenspender gute Dienste.

RAUMGESTALTUNG ZUM WOHLFÜHLEN

IN NEUEN RÄUMEN MIT 40 METER SCHAUFENSTER (!) Gardinen • Dekorationen • Teppichböden • Teppiche Sicht- und Sonnenschutz • Rollos • Jalousien

Doch was wäre die Wo qualität im Freien, w es nicht auch drinnen der guten Stube, stimm würde? Anfangs dach die Neuankömmlinge, Sachen „Farbe im Rau sei alles bestens gereg Doch der tagtägliche B auf die sprichwörtlic „vier Wände“ belehrte eines Besseren. Der m Beige-Ton im Wohnz mer: „Ist viel zu langwe und kann so nicht b ben“, urteilte Sabine B ger – und Ralf gab Recht. Auch im Schlafzimm will das Paar noch na bessern. Tenor: „m Kontrast, mehr Aufloc rung.“ Für das Spieledo zil im ersten Stock ha Anna und Daniel e Wunschliste aufgest Die Gestaltung des Gä zimmers im ausgebau Dachgeschoss war oh hin in die gedankli Warteschleife verfrach worden. Kurzum: Es und gibt noch viel zu t was die farbliche Um zung anbelangt. Mit Malermeister Seba an Sanchez de Pedro w de ein Experte zu Rate zogen. Raufaser oder M stertapete, zartes Pas oder kräftiger Grundt „Jeder Raum verlangt e individuelle Betrachtu Vermeiden Sie einen stalterischen Einheitsb Haben Sie Mut. Eine

Ecke Friedhofstraße 72/ Ludwig-Arnoul-Straße

Email: info@dieburlons.de


Neu-Isenburg

:

Doku, Teil 4:

enschein

Einrichten im Traumhaus

e Wohn, wenn nnen, in timmen dachten nge, in Raum“ geregelt. he Blick rtlichen hrte sie er matte ohnzimngweilig ht bleine Bürgab ihr

zimmer h nach„mehr uflockeledomik haben el eine gestellt. s Gästeebauten r ohneankliche frachtet Es gab zu tun, Umset-

Sebastiro wurRate geder MuPastell undton: ngt eine chtung. nen geeitsbrei. Eine fri-

sche Optik wirkt belebend“: Das war die Quintessenz der Betrachtung vor Ort. Und den Worten folgte die Tat – zur Zufriedenheit der Auftraggeber. Zwei Räume sind bereits tipptopp renoviert worden. Ein weiteres Zimmer wird in Kürze folgen. Nach der Offensive an der Pinselfront soll erstmal Ruhe einkehren im Bürger’schen Haushalt. „Immer nur werkeln nach Feierabend und am Wochenende... Fachleute einbeziehen, tausend Kleinigkeiten mit Versorgern und der kommunalen Verwaltung klären... Alles schön und gut. Aber allmählich, nach drei Monaten im Dauereinsatz, sind wir reif für eine Pause. Höchste Zeit, mal die Füße hochzulegen und all das zu genießen, was wir uns hier aufgebaut haben“: Auf dieser Wellenlänge funkt die komplette Familie. Sommerurlaub am Mittelmeer? In diesem Jahr wohl eher nicht. Beim Blick aufs Budget zeigt sich zwangsläufig, dass in jüngster Zeit viel Geld investiert wurde. Ergo: Warum in die Ferne schweifen? Das ist die Richtschnur, die die großen Ferien durchziehen wird. Terrasse, Garten, Dauerkarten fürs Freibad... Der Sommer, der im Frühling kam, kann bleiben.

(DZ) – Gut wohnen und sich gut fühlen: Das ist für viele Menschen ein wichtiger Maßstab in punkto Lebensqualität. „Vier Wände für das Ich“, die den individuellen Vorstellungen im Hinblick auf das persönliche Zuhause Raum geben, sind auch der Traum von Ralf und Sabine Bürger. Der Wunsch, eine eigene Immobilie zu beziehen und zu gestalten, hat das Ehepaar gemeinsam mit Sohn und Tochter in die Hugenottenstadt NeuIsenburg geführt. Hier haben sie ihr Traumhaus gefunden. Jetzt sind Partner gefragt, die dem Quartett beim Umbau und bei der Einrichtung kompetent zur Seite stehen, sei es als Dienstleister, Händler oder Handwerker. Die Serie „Traumhaus Neu-Isenburg“ begleitet die beiden Erwachsenen und die Kinder auf ihrem Weg. Die Dreieich-Zeitung berichtet jeweils in der ersten Ausgabe im Monat sowie im Internet auf der Seite www.dreieich-zeitung.de. In Folge 4 sind weitere Arbeiten am und im Haus zu erledigen. Schatten und Farbe stehen bei den Bürgers derzeit ganz hoch im Kurs.

Sanieren mit dem LSE-SystemTM: • Weniger Schmutz und Lärm • Schnellere Ausführung • Kein Totalausfall der Wasserversorgung bei der Sanierung • Dauerhafter Schutz • Einwandfreies Trinkwasser • Neuwertige Leitungen mit 5 Jahren Garantie • Bewährt seit 1987 • LSE-System-Sanierungen erfüllen die gesetzlichen Trinkwasservorschriften

Rostiges Wasser, wenig Leitungsdruck, Wasserschäden?

nachher

vorher

SANIEREN STATT ERSETZEN!

LSE SYSTEM

Sonne Haustechnik GmbH + Co. KG Dornhofstraße 32 • 63263 Neu-Isenburg Telefon 0 61 02 / 30 18 93 • Fax 0 61 02 / 81 50 49 info@sonnehaustechnik.com • www.sonnehaustechnik.com

Marucci-Markisen:

„Kompetenz aus Leidenschaft“ Neu-Isenburg (DZ) – Ob Terrassenüberdachung, Markise, Außenjalousie, Rollo, Sonnensegel oder Insektenschutz-Vorrichtung: Für derlei Dinge mit (Schatten-)Schutzeffekt empfiehlt sich der Neu-Isenburger Fachbetrieb Marucci-Markisen als zuverlässiger Servicepartner. „Über 20 Jahre Kompetenz aus Leidenschaft“: Mit diesem Slogan wird für die Beratungsund Montagedienste geworben. Sabine und Antonio Marucci führen das Unternehmen in der zweiten Generation. Ihr Credo: „Wir legen größten Wert auf ständige Produktpflege und eine garantiert ehrliche, gute fachmännische Beratung. Stolz sind wir auf unsere oft langjährig tätigen, hochmotivierten Mitarbeiter.“ Marucci-Markisen, Friedhofstraße 23, kann unter der Rufnummer (06102) 29160 kontaktiert werden.

Telefon 069/69765880

j Öî öî @ kè ì î Öé @ @ @ @ u ç ó Öåî @

Jetzt Energiespar-Bonus sichern!

EinE KüchE Ein Baum

KUSBER Parkett

Autozubehör · Ersatzteile Autolacke · Werkzeuge Werkstatt-Einrichtungen Ta n k s t e l l e n b e d a r f

Tel. 0 61 02 / 2 34 43 Fax 0 61 02 / 1 71 62

* Für jede verkaufte Küche spenden die musterhaus küchen Fachgeschäfte in Kooperation mit dem „Bergwaldprojekt“ einen Baum.

Montageservice für Parkettböden

Gath-Autoteile GmbH Herzogstraße 65 a 63263 Neu-Isenburg

Profitieren Sie beim Kauf Ihrer neuen Küche gleich doppelt: * von unserem EnergiesparBonus in höhe von 50 Euro1 für jedes energiesparende Einbaugerät und von einem dauerhaft niedrigen Energieverbrauch. Darüber freut sich auch die Umwelt! Schauen Sie vorbei. Wir beraten Sie gern!

e-mail: info@gathautoteile.de

www.gath-autoteile-gmbh.de

Frankfurter Straße 58 · 63263 Neu-Isenburg Telefon 06102 6893 · Telefax 06102 25215 E-Mail info@kuechen-grossjohann.de www.kuechen-grossjohann.de

✓ Schleifen, lackieren und ölen



alter Parkettböden u. Treppen Hubert Kusber Wilhelmstr. 57 63263 Neu-Isenburg Tel. 0175 - 498 69 80

✓ Neuverlegung von Parkett-,



Laminat- und Teppichböden

✓ Ihr Partner in Sachen Parkett



1

Maximal 250 Euro, Aktion ist gültig bis 09.04.2011.


Traumhaus N Bürgers bleiben am Ball: WM und Hausarbeiten

Ferienspaß im Viererpack

Carl-Friedrich-Gauß-Str. 1 Gewerbegebiet Ost · 63263 Neu-Isenburg Tel. 0 61 02 / 3 30 11 · Fax: 0 61 02 / 3 30 65

IN BLECH WÄRE DAS EIN KLARER FALL FÜR UNS. DIE KAROSSERIEBAUER, IHRE FACHLEUTE FÜR UNFALLINSTANDSETZUNG

GLAS - SPIEGEL Reparaturen aller Art

TÜREN

Haustüren - Ganzglastüren

Luisenstraße 56 FENSTER Holz - Kunststoff - Aluminium Neu-Isenburg SICHERHEITSTel. 0 61 02 / 80 02 84 TECHNIK info@dietz-glasbau.de für Haus und Wohnung ROLLLÄDEN

elektrisch - manuell

FALTSTORES

Die Alternative zur Gardine

INSEKTENSCHUTZ

RAUMGESTALTUNG ZUM WOHLFÜHLEN

IN NEUEN RÄUMEN MIT 40 METER SCHAUFENSTER (!) Gardinen • Dekorationen • Teppichböden • Teppiche Sicht- und Sonnenschutz • Rollos • Jalousien

Ecke Friedhofstraße 72/ Ludwig-Arnoul-Straße

Email: info@dieburlons.de

Raumbegrünung, Hydrokultur, Gartenbewässerungstechnik, Terrassenbegrünung, individuelle Teichbecken Hydroflora GmbH Objekt-Begrünung Hugenottenallee 65-67 D-63263 Neu-Isenburg Telefon: 06102 25 000-0 Telefon: 069 33 08 13 05 www.hydroflora.de

Neu-Isenburg (DZ) – Ralf und Sabine Bürger hatten es ja schon vor ein paar Wochen geahnt. Nach dem Umzugsstress und den kostenintensiven Einrichtungsarbeiten im neuen Zuhause am Buchenbusch verfestigte sich die Meinung, dass es einen großen Sommerurlaub am Meer in diesem Jahr nicht geben würde. Mittlerweile ist die Theorie zur Praxis gereift: Das Paar und die beiden Kinder Anna und Daniel machen Ferien im heimischen Umfeld. Dass Neu-Isenburg und die Nachbarstädte einiges zu bieten haben, wenn das Stichwort „Freizeitgestaltung“ zur Sprache kommt: Das war für die Bürgers ein wichtiges Kriterium, als die „Entscheidung für RheinMain“ anstand. Spätestens jetzt, da Zeit bleibt, die Infrastruktur intensiver auszureizen, fühlt sich das Quartett in seiner Auffassung bestätigt. Vor Ort sind das Freibad und der Spielpark Tannenwald „wirklich top“ – so das Urteil der Youngster. Im Palmengarten in Frankfurt, im Kletterpark in Langen und bei den Burgfestspielen in Dreieichenhain (Karten für diverse Vorstellungen wurden bereits geordert) gilt die Formel „Spaß im Viererpack“. Mit zwei Wochen Urlaub am Stück und ein paar zusätzlich eingestreuten Ausflugstagen der Kategorie „unterwegs mit Freunden“ ist die Zeit bis Anfang August (Ende der Schulferien) gut ausgefüllt. Ein besonderes Erlebnis am Donnerstag vergangener Woche: Im Frankfurter Stadion waren die Bürgers beim WM-Vorrundenspiel des

deutschen Frauenteams gegen Nigeria live dabei. 1:0 hieß es am Ende für die Truppe von Trainerin Silvia Neid. Ein hart erkämpfter Sieg, der den Filius nicht sonderlich begeisterte. „War ein ziemliches Gegurke“, meinte Daniel nach dem Schlusspfiff – doch von der kleinen Schwester gab’s sofort Contra. Annas Sicht der Dinge: „War doch ‘ne tolle Atmosphäre. Außerdem: gewonnen ist gewonnen. Du wirst schon sehen: Deutschland kommt ins Finale – und holt den Pokal.“ Dass die Sechsjährige für Fußball zu begeistern ist, zeigt sich seit geraumer Zeit. Bald will sie ihrem Bruder, der bei der TSG dem Ball hinter-

herjagt, nacheifern. „Dort trainieren und spielen ja auch Mädchen“, hat die Kleine erkannt. Sabine Bürger ist gedanklich schon einen Schritt weiter. Sie hat sich erkundigt: Die F-Juniorinnen wären ideal zum Reinschnuppern... Der Sportplatz am Buchenbusch liegt direkt vor der Haustür... Bedeutet: Da bahnt sich etwas an. Apropos „vor der Tür“: Den Gang vom Wohnzimmer auf die Terrasse und den Rasen genießen Eltern und Kinder noch immer in vollen Zügen. Endlich ein Garten, ein gemütliches Plätzchen auf der Liege oder in der Hängematte: So hatten sich die Vier ihr ganz per-

sönliches „Schöner Wohnen“ immer vorgestellt. Und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Abendessen im Freien, unter der großen Markise oder im Schatten der Obstbäume – da kommt Freude auf. Was freilich nicht bedeutet, dass das Innenleben des Hauses aus dem Blickfeld verschwunden ist. Im Gegenteil: Kleinere Dinge mussten und müssen immer wieder nachgereicht werden. Dass eine Immobilie sorgfältiger Pflege bedarf, wenn es um Begriffe wie „Wohnkomfort“ und „Wertstabilität“ geht, war den Neu-Eigentümern von Anfang an klar. „Am Ball bleiben“, lautet deshalb die Devise. Aktuelle Beispiele zeigen, dass entsprechend gehandelt wird. In der Küche sorgte Wasser mit rostiger Eintrübung für Ärger. Leitung defekt: ein Fall für „Sonne Haustechnik“. Die Spezialisten konnten das Problem schnell beseitigen, wobei das LSEPrinzip („sanieren statt ersetzen“) zur Anwendung gelangte. Im Flur sollte mehr Tageslicht Einzug halten. Folglich entschieden Ralf und Sabine Bürger: „Raus mit der alten Haustür“, die weder hübsch anzuschauen noch geräuscharm zu betätigen war. Nach dem Einbau des neuen Entrees, das von der Firma „Dietz Glasbau“ geliefert und montiert wurde, ist die Sache optisch und funktional gut gelöst. „Die Tür sieht super aus. Damit gewinnt der Eingangsbereich ungemein“: So lautet das Fazit nach dem Einsatz der Handwerker. Nach all den großen und kleinen Hausarbeiten


Neu-Isenburg . . . ihr friseur in neu-isenburg

INFO!

ab 18.07.2011 neue öffnungszeiten noch 1 smontag bis freitag nach voranmeldung ausbildung ei!! samstags geschlossen!! platz fr ludwigstr. 91 neu-isenburg tel. 4616 coiffeurphilip.de

Telefon 069/69765880

Löwengasse 4 63263 Neu-Isenburg Tel. & Fax: 06102 33889 Die „schönsten Wochen des Jahres“ genießt die Familie Bürger im heimischen Umfeld. Auf der Liste der Ausflugsziele rangiert der Frankfurter Palmengarten (Fotos) ganz oben, weil er für die Neu-Neu-Isenburger mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und bequem zu erreichen ist. (DZ-Fotos: pgf) bleibt während der Ferienwochen ausreichend Zeit, um wichtige Dinge vorzubereiten. Dinge, die im August anstehen. Daniel kommt in die 3. Klas-

se und Anna wird eingeschult. Allmählich wachsen Vorfreude und Nervosität. Schultüte, Ranzen, Stifte und Hefte: Die Tochter des Hauses hat

ihre Wunschliste im Kopf. Ein kleines Fest am ersten Tag in Klasse 1? Eine Feier mit den Großeltern und den besten Freundinnen aus der

Doku, Teil 5:

Sommerferien im Traumhaus (DZ) – Gut wohnen und sich gut fühlen: Das ist für viele Menschen ein wichtiger Maßstab in punkto Lebensqualität. „Vier Wände für das Ich“, die den individuellen Vorstellungen großzügig Raum geben: Davon träumten auch Ralf und Sabine Bürger viele Jahre lang. Der Wunsch, eine eigene Immobilie zu beziehen und zu gestalten, ist wahr geworden. Er hat das

Ehepaar gemeinsam mit Sohn Daniel und Tochter Anna nach Neu-Isenburg geführt. Hier haben sie ihr Traumhaus gefunden. Jetzt sind Partner gefragt, die dem Quartett bei der Einrichtung kompetent zur Seite stehen, sei es als Dienstleister, Händler oder Handwerker. Die Serie „Traumhaus Neu-Isenburg“ begleitet die beiden Erwachsenen und die Kinder auf ihrem

Weg. Die Dreieich-Zeitung berichtet jeweils in der ersten Ausgabe im Monat sowie im Internet auf der Seite www.dreieich-zeitung.de. In Folge 5 heißt es: Ferien im Rhein-Main-Gebiet. Die Bürgers erkunden die Freizeitmöglichkeiten, genießen laue Sommerabende im heimischen Garten verlieren das Innenleben ihres Hauses nicht aus dem Blick.

Nachbarschaft? Mal sehen, was sich machen lässt... Langeweile, das wissen die Bürgers nach dem Ortswechsel und der Eingewöhnungsphase, ist ein Fremdwort im neuen Domizil, nur einen Steinwurf vom Waldrand Richtung DreieichSprendlingen entfernt.

Sanieren mit dem LSE-SystemTM: • Weniger Schmutz und Lärm • Schnellere Ausführung • Kein Totalausfall der Wasserversorgung bei der Sanierung • Dauerhafter Schutz • Einwandfreies Trinkwasser • Neuwertige Leitungen mit 5 Jahren Garantie • Bewährt seit 1987 • LSE-System-Sanierungen erfüllen die gesetzlichen Trinkwasservorschriften

Mo.-Sa. 12:00 - 15:00 Mo.-Sa. 17:30 - 23:30

Autozubehör · Ersatzteile Autolacke · Werkzeuge Werkstatt-Einrichtungen Ta n k s t e l l e n b e d a r f

Gath-Autoteile GmbH Herzogstraße 65 a 63263 Neu-Isenburg

e-mail: info@gathautoteile.de

Tel. 0 61 02 / 2 34 43 Fax 0 61 02 / 1 71 62

www.gath-autoteile-gmbh.de

Rostiges Wasser, wenig Leitungsdruck, Wasserschäden?

vorher

nachher

SANIEREN STATT ERSETZEN!

LSE SYSTEM

Sonne Haustechnik GmbH + Co. KG ™

Dornhofstraße 32 • 63263 Neu-Isenburg Telefon 0 61 02 / 30 18 93 • Fax 0 61 02 / 81 50 49 info@sonnehaustechnik.com • www.sonnehaustechnik.com


Traumhaus N Raumbegrünung, Hydrokultur, Gartenbewässerungstechnik, Terrassenbegrünung, individuelle Teichbecken Hydroflora GmbH Objekt-Begrünung Hugenottenallee 65-67 D-63263 Neu-Isenburg Telefon: 06102 25 000-0 Telefon: 069 33 08 13 05 www.hydroflora.de

Viel zu tun mit Lauf- und Kopfarbeit Neu-Isenburg (DZ) – „War wohl doch keine gute Idee, auf die Reise ans Mittelmeer zu verzichten und stattdessen Ferien vor der Haustür zu machen“, seufzt Sabine Bürger beim Blick aus dem Fenster. Wieder Regen, wieder Pfützen auf der Terrasse, wieder dunkle Wolken über dem Wald am Buchenbusch im Neu-Isenburger Süden. „Das ist schon ein verrücktes Jahr. Erst der Frühling, der ein Sommer war. Und jetzt die angeblich ‚schönste Zeit’, so nass und machnmal richtig herbstlich. Enttäuschend“, findet die 35-Jährige und macht aus ihrem Herzen keine Mördergrube. Den Urlaub mit Ehemann Ralf und den Kindern Anna und Daniel hatte sie sich anders vorgestellt.

M

Telefon 069/69765880

Autozubehör · Ersatzteile Autolacke · Werkzeuge Werkstatt-Einrichtungen Ta n k s t e l l e n b e d a r f

Gath-Autoteile GmbH Herzogstraße 65 a 63263 Neu-Isenburg

e-mail: info@gathautoteile.de

Tel. 0 61 02 / 2 34 43 Fax 0 61 02 / 1 71 62

www.gath-autoteile-gmbh.de

ehr Schwimmbad-Besuche, mehr FahrradAusflüge, mehr Hängematten-Entspannung im Garten des Hauses, das die Familie seit vier Monaten als neuen Ankerplatz zu schätzen weiß. Die Begeisterung, die in der Um- und Einzugsphase aufkam – sie ist noch nicht verflogen. „Ich weiß gar nicht, was du hast. Wir lassen uns die Laune doch nicht von ein paar Schauern und Gewittern verhageln. Die letzten zwei, drei Wochen... Das war doch eine herrliche Faulenzer-Zeit“, meint Ralf Bürger aufmunternd. Und tatsächlich: Am Ende der nur kurz aufkeimenden Frust-Diskussion geben ihm alle Recht. Sabine zumindest zögerlich, Anna und Daniel ohne lange zu überlegen. Haben Freunde gefunden in der Nachbarschaft, sind voller Vorfreude auf den bevorstehenden Einstieg in die 1. Klasse (sie) und den Beginn der E-Jugend-Fußballsaison (er). Ergo: Alles im grünen Bereich, was den Nachwuchs betrifft. Apropos „Sport“: Mittlerweile eifern die Eltern dem Filius nach. Geschnürt werden aber nicht die Kick-, sondern die Laufschuhe. Einer Trainingsgruppe haben sich die Bürgers angeschlossen. Dreimal „Traben“ pro Woche ist angesagt, langsam Kondition aufbauen, Streckenlänge steigern... Denn schließlich soll am 18. September die Herausforderung namens „Hugenottenlauf“ gemeistert werden. Bei der Isenburger Traditionsveranstaltung, die 2011 zum 35. Mal über die Bühne geht, wird Ralf den Halbmarathon absolvieren. Sabine hält es mit der Devise „eine Nummer kleiner“. Sie will die Zehn-KilometerDistanz in Angriff nehmen, geplagt von leichten Zweifeln. Ihre Zwischenbilanz nach den ersten Übungsrunden: „Ich muss noch verdammt viel tun. August und September – das

werden stressige Monate. Der Beruf, die EDV-Fortbildung, die Kinder, das Training... Ein hübsches Pensum.“ Zumal auch im Haus kein Stillstand in Sicht ist. Momentan spielt der Keller die Hauptrolle im Fortsetzungsroman „Wir richten uns ein“. Ein Eckchen für das Weinregal, ein neuer Sockelaufbau für die Waschmaschine – und vielleicht lässt sich der freie Platz im Heizungsraum ja auch noch

steht, keimt schon der nächste Wunsch, ganz zart und irgendwie verlockend. Als er kürzlich bei seinem Arbeitgeber mit der Neu-Einrichtung einer Büroetage beschäftigt war und dabei auf die Dienste der Pflanzen-Spezialisten von Hydroflora aufmerksam wurde, kam Ralf auf den Geschmack. „Deren Wissen und Professionalität, wenn es um Raumgestaltung mit grüner Note geht...

irgendwie nutzen. Ein Fitnessgerät als Winterspeckbremse: „Das wäre doch eine ideale Variante“, geriet Sabine kürzlich ins Schwärmen, als ihre Freundin Brigitte zum ersten Mal als Besucherin am Buchenbusch aufkreuzte, einen Blumenstrauß in der Hand und die Worte „Gratulation nachträglich – zum Einzug“ auf den Lippen. Während im Keller noch der Sprung von der Kopfarbeit (sprich: den guten Ideen) zur praktischen Umsetzung an-

Könnte man doch auch mal privat anzapfen. Wir wär’s mit einem Wintergarten als Ergänzung zum Terrassenbereich?“ So gefragt, haben die drei anderen Hausbewohner erstmal die Köpfe geschüttelt. Wohlwissend, dass Geld und Zeit nicht im Übermaß vorhanden sind. Aber man kennt das ja bei den Bürgers: Schritt für Schritt geht es voran, nicht rasend schnell, aber konsequent und zielstrebig. Der Weg ist das Ziel: Leben im Traumhaus.

Grün im Raum: H und Professional Neu-Isenburg (DZ) – Innen raumbegrünung in unzähligen Varianten, ob mit großen Pflanzkübeln in repräsentati ven Geschäftsräumen, mit im posanter Blütenpracht in öf fentlichen Einrichtungen oder einer professionellen FengShui-Beratung für die heimi schen vier Wände... Hydroflo ra, der Spezialist für die Gestal


Neu-Isenburg GLAS - SPIEGEL Reparaturen aller Art

TÜREN

Haustüren - Ganzglastüren

Luisenstraße 56 FENSTER Holz - Kunststoff - Aluminium Neu-Isenburg SICHERHEITSTel. 0 61 02 / 80 02 84 TECHNIK info@dietz-glasbau.de für Haus und Wohnung ROLLLÄDEN

elektrisch - manuell

FALTSTORES

Die Alternative zur Gardine

INSEKTENSCHUTZ

Löwengasse 4 63263 Neu-Isenburg Tel. & Fax: 06102 33889 Mo.-Sa. 12:00 - 15:00 Mo.-Sa. 17:30 - 23:30 Training ist Trumpf: Wer bei Laufsportveranstaltungen eine gute Figur machen möchte, muss konditionell auf der Höhe sein. (DZ-Fotos: Archiv)

Doku, Teil 6: Kondition und Keller, Auf und Ab (DZ) – Gut wohnen und sich gut fühlen: Das ist für viele Menschen ein wichtiger Maßstab in punkto Lebensqualität. „Vier Wände für das Ich“, die den individuellen Vorstellungen großzügig Raum geben: Davon träumten auch Ralf und Sabine Bürger viele Jahre lang. Der Wunsch, eine eigene Immobilie zu beziehen und zu gestalten, ist wahr geworden. Er hat das Ehepaar gemeinsam mit Sohn

Daniel und Tochter Anna nach Neu-Isenburg geführt. Hier haben sie ihr Traumhaus gefunden. Jetzt sind Partner gefragt, die dem Quartett bei der Einrichtung kompetent zur Seite stehen, sei es als Händler, Handwerker oder Dienstleister. Die Serie „Traumhaus Neu-Isenburg“ begleitet die beiden Erwachsenen und die Kinder auf ihrem Weg. Die DreieichZeitung berichtet jeweils in der

ersten Ausgabe im Monat sowie im Internet auf der Seite www.dreieich-zeitung.de. In Folge 6 heißt es: Kondition und Keller, Auf und Ab. Die Bürgers trainieren für den Hugenottenlauf und nehmen das Untergeschoss ihres Hauses unter die Lupe.

m: Hydroflora überzeugt mit Pflanzenpracht nalität

nenigen oßen tatiimöfoder engeimioflostal-

tun individueller Wohnwelten, macht’s möglich. Das Unternehmen kann mit einer breitgefächerten Produktund Servicepalette aufwarten, gestützt auf die Maxime „Da wächst Lebensfreude“. Pflanzen und Pflanzgefäße in riesiger Auswahl werden angeboten. Von fachkundiger Beratung rund um die Stichworte

„Farbgestaltung“ und „künstlerische Akzente“ profitiert die Kundschaft. Dass darüber hinaus die Vokabel „Pflanzenpflege“ eine zentrale Rolle spielt... Eine Selbstverständlichkeit, denn Hydroflora versteht sich als Rundum-Dienstleister. In Neu-Isenburg versprechen die Geschäftsräume, Hugenottenallee 65-67, interessante An-

. . . ihr friseur in neu-isenburg

und Einsichten in Sachen „schöner Wohnen – mit Pflanzen“. Telefonisch zu erreichen sind die Hydroflora-Mitarbeiter unter der Rufnummer (06102) 250000.

INFO!

ab 18.07.2011 neue öffnungszeiten noch 1 smontag bis freitag nach voranmeldung ausbildung ei!! samstags geschlossen!! platz fr ludwigstr. 91 neu-isenburg tel. 4616 coiffeurphilip.de

Sanieren mit dem LSE-SystemTM: • Weniger Schmutz und Lärm • Schnellere Ausführung • Kein Totalausfall der Wasserversorgung bei der Sanierung • Dauerhafter Schutz • Einwandfreies Trinkwasser • Neuwertige Leitungen mit 5 Jahren Garantie • Bewährt seit 1987 • LSE-System-Sanierungen erfüllen die gesetzlichen Trinkwasservorschriften

Rostiges Wasser, wenig Leitungsdruck, Wasserschäden?

vorher

nachher

SANIEREN STATT ERSETZEN!

LSE SYSTEM

Sonne Haustechnik GmbH + Co. KG Dornhofstraße 32 • 63263 Neu-Isenburg Telefon 0 61 02 / 30 18 93 • Fax 0 61 02 / 81 50 49 info@sonnehaustechnik.com • www.sonnehaustechnik.com


Traumhaus August