Issuu on Google+

Offenbach-Journal Ihre Wochenzeitung für die Stadt Freitag, 3. Mai 2013

Ausgabe Nr. 18 O Freiwilligentag: Forum für aktive Menschen in Stadt und Kreis Offenbach

Sonderthema: Schöner Leben und Wohnen

Öffentliches Lob: Kreis zeichnet ehrenamtlich engagierte Bürger aus

Seite 2

Seite 1 G

Anzeigen-Hotline: 06106 28390-00 Kickers: Trainer Schmitt setzt im Saisonfinale auf junge Kräfte

Seite 12

„Girls Day”: IHK Offenbach gewährt Einblicke in ihren IT-Bereich

Seite 2 G

Seite 3

Im Osten viel Neues „Nacht der Museen“ steigt am kommenden Samstag

Führung im Wetterpark

tur erfinden sich immer wieder neu.“ So öffnet das Museum Angewandte Kunst nach dem Umbau wieder seine Pforten und präsentiert die hr3-Party. Im Rahmen der Ernst & Young-Benefizauktion wird dort junge Kunst versteigert. Wieder dabei ist der Zoo mit einem Perspektivwechsel der besondey

Gold-und Schmuckankauf

y

Sofort Bargeld

Goldschmuck · Brillantschmuck · Ringe Ketten · Armbänder · Zahngold · Barren Münzen · Hochw. Armbanduhren · Rolex Omega · Breitling · Cartier usw.· Golduhren Taschenuhren · Silberschmuck · Silberwaren · Tafelsilber · versilbertes Besteck Zinn · Antiquitäten · komplette Nachlässe

Goldhaus Obertshausen Gold · Juwelen · Uhren · Schmuck · Münzen · Barren

Heusenstammer Str. 1-3 · 63179 Obertshausen Nähe S-Bahn · www.goldhaus.net P im Hof

Telefon

y

0 61 04 / 9 53 13 15

Öffnungszeiten: Mo-Fr von 10 -13 Uhr und von 15 -18 Uhr Partner von Heraeus Samstag 10.00 -13 Uhr

y

ren Art: Hier kann als Preview erstmalig das neue Bärengehege erkundet werden, bevor die zukünftigen Bewohner dort einziehen. Auch das Literaturhaus ist mit von der Partie. Neben Lesungen mit dem Schauspieler Rudolf Kowalski sowie Jan Seghers wird das ganze Haus mit Passagen aus Werken alter und neuer Meister bespielt. Die Nacht lädt auch zum Experimentieren und Staunen ein: Im Experiminta ScienceCenter sind Feuertornados und ein Flammenrohr zu entdecken. Einen oscarreifen Auftritt kann man sich im Filmmuseum in der GlamourLook-Lounge verpassen lassen. Beim „Krazy Dance Contest“ können Besucher im Museum für Moderne Kunst ihre schrillsten Moves performen und bei der „Krazy Zeitreise“ entdecken, wie sie in einigen Jahrzehnten aussehen, zukünftiges Erinnerungsfoto inklusive. Auch 2013 setzt die „Nacht der Museen“ auf große Künstler, spannende Führungen und interaktive Performances. So

ehrt die Schirn – Kunsthalle Frankfurt – Yoko Ono, die „berühmteste unbekannte Künstlerin“, zu ihrem 80. Geburtstag. Im Städel ist neben der Ausstellung „Schönheit und Revolution“ im Garten die Performance „Watering Hole“ zu bewundern. Die Künstlerin Adrian Williams inszeniert mit Schauspielern und Musik zwischen kreisrunden Lichtkegeln ein interaktives Zusammenspiel von Klängen, Texten und Bewegungen. In der Museumsnacht lässt sich Frankfurt zudem bei zahlreichen Stadtrundgängen neu entdecken. Mit Taschenlampen gilt es, die finsteren Fischergewölbe zu erkunden. Bei der Führung „Ausgehen in Alt-Frankfurt“ kann man Frankfurts Ausgehlandschaft vor dem Zweiten Weltkrieg kennenlernen. Dazu zählen „Kaschemmen und Nobelherbergen“ wie der ehemalige „Kristallpalast“, das Gasthaus „Zum Türkenschuss“ und der „Russische Hof“. Erstmalig gibt es zahlreiche fremdsprachige Führungen, um Menschen mit verschiedensten Sprachen für das Event zu begeistern. Außerdem ist erstmals das gesamte Programmheft in Englisch im Internet verfügbar. „(Ver-)Führungen“ In Offenbach wird das Konzept „(Ver-)Führungen“ Leitthema sein: Doppel-Führungen, in denen die Museumleiter gemeinsam mit Mitarbeitern durch die Häuser ziehen und manches auch sehr subjektiv - natürlich mit objektivem Fachwissen untermauert - vorstellen. Das Ganze vielfach auch zweisprachig. Spanisch, Arabisch, Englisch oder Persisch fügen sich zum besonderen Bild - spannende Perspektiven sind damit garantiert. Im Ledermuseum etwa berichtet Raphael Atiye aus dem Togo über die Vielfalt in Afrika

und Mahshid Najafi über die Reiter Persiens. Im Klingspor-Museum spricht beispielsweise der marokkanische Hausmeister über seine Arbeit und die ungarische Aufsicht führt durch die Sammlung. In Zusammenarbeit mit Arbeiterwohlfahrt und Diakoniekirche Offenbach präsentiert das Haus der Stadtgesichte eine Lesung von Safiye Can und Monika Carbe. Zu den Programmpunkten in den drei Museen, die teilweise auch unter inter-/transkulturellen Gesichtspunkten entwickelt wurden, kommt noch als verbindende Aktion eine Cello-Performance, die sich in drei Phasen in allen drei Häusern abspielt. „Wir werden mit 40 Migranten in drei Gruppen die drei Museen besuchen. Sie freuen sich schon sehr, dass an sie gedacht wurde“, berichtet Ali Karakale von der Arbeiterwohlfahrt. Auf dem neuen Gelände des Hafen 2 gibt es Installationen zeitgenössischer Künstler(innen), eine Live-Performance mit Lina Hermsdorf, einen Poetry Slam und eine Party bis zum Sonnenaufgang. Die Heyne Kunst Fabrik präsentiert sich als „Night Gallery: das skurrile Totenkopfgeschwader“. „Basquiat meets Talberg“ heißt es im Tamu Talberg Museum. Eintrittskarten (12 Euro) gibt es an allen Vorverkaufsstellen, über www.adticket.de und an allen beteiligten Veranstaltungsorten. Weitere Infos unter www.nacht-der-museen.de sowie www.facebook.com/nachtdermuseen. frankfurt.

„Inside - Outside“ lautet das Motto im Städel. Im Garten findet die Performance „Watering Hole“ von Adrian Williams statt. (Foto: Rumpenhorst)

Haben sich gemeinsam die Offenbacher „(Ver-)Führungen“ ausgedacht (von links): Dr. Christian Rathke vom DLM, Dr. Jürgen Eichenauer vom Haus der Stadtgeschichte, Dr. Ralph Ziegler vom Amt für Kulturmanagement, Ali Karakale (Arbeiterwohlfahrt) und Dr. Stefan Soltek vom Klingspor-Museum. (Foto: sof)

Fenster – Haustüren – Sommer- u. Wintergärten

Der

Frankfurt/Offenbach (mi) – Zum Kulturhighlight des Frühlings, der „Nacht der Museen“, bitten am Samstag, 4. Mai, zwischen 19 und 2 Uhr 46 Museen und Kulturinstitutionen sowie zahlreiche Galerien. Schwerpunkte der Museumsnacht bilden in Frankfurt das Historische Museum sowie der Osten. Im Museum kann der Wandel zu einem modernen Stadtmuseum live miterlebt werden. Außerdem ist erstmals der Rententurm nach 500 Jahren wieder begehbar. Dazu kommt der temporäre innerstädtische See mitten auf dem Römerberg, entstanden durch die Baugrube für den Neubau, der eigens für die Veranstaltung illuminiert wird. Im boomenden Frankfurter Osten gibt es gleich mehrere spannende Locations: Der über 100-jährige Osthafen zeigt eine Ausstellung zu seiner Historie sowie eine Inszenierung der Dramatischen Bühne, der Kulturbunker in der Schmickstraße ist mit Live-Musik und Performances dabei und an den Bauzäunen der neuen EZB ist eine nächtliche Graffiti-Sprayer-Session zu bestaunen. Das Antagon-Theater präsentiert ein „mystisches Platzlabyrinth“, bei Lancia sind historische Automobile zu entdecken, und eine spektakuläre Aussicht aus der Vogelperspektive gibt es von einem Kran, verknüpft mit einem Fotowettbewerb. Der Frankfurter Kulturdezernent Felix Semmelroth freut sich auf den Startschuss zum Kulturfrühling: „Die Nacht der Museen verspricht den Besuchern besondere kulturelle Höhepunkte an Orten des Wandels. Mit einem spartenübergreifenden Kulturprogramm für alle Sinne ist auch diese Nacht ein einzigartiges Ereignis, denn Kunst und Kul-

Eigene Produktion und Montage

GOLDMANN GOLDANKAUF

t! Bereits über 500.000 Kunden haben GOLDMANN ihr Vertrauen geschenk Vertrauen auch Sie dem GOLDMANN ! 3,-EUR ECHSEL

N BATTERIEW e E rkenbatteri U inkl. Ma

Europas großer Edelmetall-Spezialist ®

Europaweit gehören über 60 GOLDMANN Filialen zur Kette www.dergoldmann.com ®

Entwicklu ng in Deutsc sdiagnostik h, Mathem atik Aufmerks amkeit u , n d Wahrneh mung ww

Sofort BARGELD für Ihr

GOLD | SILBER

20% e auf all nge! Trauri (Gold)

ALTGOLD

w.los-k erstin g.de Ihre L O

ZAHNGOLD

S-Stan dorte Hanau 06181/1 807766 Offenb ach 06 9/8006 Aschaff 075 enburg 06021/9 0 Erlenba 29559 ch 093 72/948 2282

BRUCHGOLD SILBER GOLDUHREN MÜNZEN / BARREN

Seligenstädter Grund 7 · 63150 Heusenstamm Tel. 06104 4088472 · www.harth-schneider.de

GROSSE GRO ROS OSS SS SE NEUER NEU EUE ERÖFFN FFFNUNG FNUNG

Frankfurter Straße 24

A IN OFFENBACH VOM 06. BIS 11. MAI V

63065 Offenbach

Tel: 069 / 80 90 96 88

Betreiber: Tomas Koprna

Offenbach (mi) – Wie funktioniert Wetter? Am Sonntag (5.) ab 11 Uhr findet wieder eine Führung durch den Wetterpark, Buchhügelallee 400, statt. Treffpunkt ist der blaue Container am Eingang. Die Teilnahme kostet 3 Euro für Erwachsene. „Erleben Sie unter der fachlichen Führung von Waltraud Bütof, wie Klima und Wetter unser tägliches Leben beeinflussen und warum“, so die Einladung.


Seite 2 O

Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Offenbach Inhalt Lokales auf Seite 3, 4 und 5 Schöner Leben und Wohnen auf Seite 7 Veranstaltungskalender auf Seite 8 Sport aus der Region auf Seite 10 Stellenmarkt auf Seite 12 Immobilienmarkt auf Seite 13 Kfz-Markt auf Seite 14 Kreuz & Quer auf Seite 15

Impressum Das Offenbach-Journal erscheint immer freitags.

Messiah in der Markuskirche Offenbach (mi) – Noch wenige Tage, dann bringt die Offenbacher Kantorei „The Messiah“ zu Gehör. Am Sonntag (5.) ist sie ab 18 Uhr zu Gast in der evangelischen Markuskirche in der Oberen Grenzstraße 90. Sie wird begleitet von „Cappella Francoforte“. Das Barockorchester, bestehend aus Frankfurter Musikern, musiziert auf historischen Instrumenten. Die Solopartien singen Rahel Maas, Sopran, Johanna Krell, Alt, Sören Richter, Tenor und Johannes Wilhelmi, Bass. Die Leitung hat Dekanatskir chenmusiker Friedemann Becker. Karten gibt es zu 20 und 15 Euro (Schüler, Studenten, Behinderte, Erwerbslose zahlen 5 Euro weniger) zuzüglich Vorverkaufsgebühr im OFInfoCenter, Salzgässchen 1, im CityCenter sowie an der Abendkasse.

EIN BLICKFANG, hübsch anzuschauen, passend zur endlich sichtbar gewordenen Blütenpracht des Frühjahrs. Das ehemalige Wasserhäuschen am Friedrichsweiher ist von Künstlerhand auf Vordermann gebracht worden. Markus Jordan, Fotograf des Offenbach-Journals, traf die kreativen Köpfe kurz vor dem Zieleinlauf, als die letzten Pinselstriche anstanden. (Foto: mj)

Anmelden für den Freiwilligentag

Herausgeber: Günther Medien GmbH

Am 8. Juni für eine gute Sache engagieren

Chief Operating Officer: Mirco Kaffenberger Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 41 m.kaffenberger@dreieich-zeitung.de

Stadt und Kreis Offenbach (jh) – Zum fünften Mal organisieren das Diakonische Werk Offenbach-Dreieich-Rodgau und das Freiwilligenzentrum Offenbach am Samstag, 8. Juni, einen Freiwilligentag. Unter dem Motto „Gutes tun – für einen Tag“ bieten in Stadt und Kreis Offenbach verschiedene gemeinnützige Träger Aktionen an, bei denen sich Bürger für einen Tag als Zeitspender engagieren können.

Anschrift: Dreieich-Zeitung Postfach 1429, 63204 Langen, Philipp-Reis-Str. 7 63110 Rodgau-Jügesheim Telefon 0 61 06 / 2 83 90 - 00 Telefax 0 61 06 / 2 83 90 - 10 Zurzeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 11 vom 1. November 2012 gültig. Gezeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Druck: DRM Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG Alexander-Fleming-Ring 2 65428 Rüsselsheim Ihr Kontakt: Buchhaltung: Monika Lang Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 22 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 monika.lang@dreieich-zeitung.de

Vertriebsleitung: Andrea Lindenau Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 23 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 andrea.lindenau@ dreieich-zeitung.de Ansprechpartner Redaktion: Redaktionsleitung Jens Hühner Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 50 jens.huehner@dreieich-zeitung.de Jens Köhler (Offenbach) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 51 jens.koehler@dreieich-zeitung.de Thomas Mika (Kultur, Veranstaltungskalender) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 53 thomas.mika@dreieich-zeitung.de Harald Sapper (Sport) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 52 harald.sapper@dreieich-zeitung.de

Welterbe im Bild Offenbach (mi) – Steffen Hoppe zeigt im Montagsclub der Volkshochschule am 6. Mai ab 14.30 Uhr Bilder von UNESCOWelterbe-Stätten, an die ihn seine Reisen der letzten Jahre führten. Die virtuelle Tour führt durch Dresden, die Sächsische Schweiz, Hessen und durch die Alpen, aber auch nach Afrika, Asien, Kambodscha, Borneo und Malaysia. Der Eintritt kostet 4 Euro (inklusive Tee und Kaffee).

D

ie Aktionen reihen sich in den regionalen Freiwilligentag ein, denn auch in Frankfurt und Maintal spenden Bürger am 8. Juni ihre Zeit für ein gemeinnütziges Projekt. „Sich an einem Tag für eine gute Sache zu engagieren, gibt ein gutes Gefühl und macht zudem noch Spaß!“: Da sind sich Martina Geßner vom Diakonischen Werk und Sigrid Jacob vom Freiwilligenzentrum Offenbach ganz sicher. Die beiden koordinieren die Aktionen in Stadt und Kreis Offenbach. „Viele Menschen haben nicht

die Zeit, sich kontinuierlich ehrenamtlich zu engagieren, aber einen Tag stellen sie gerne zur Verfügung“, sagen die Projektkoordinatorinnen, die im fünften Durchgang schon einige Erfahrung gesammelt haben. Für dieses Jahr hoffen sie, dass die 20 Aktionen, die in Stadt und Kreis angeboten werden, auf viel Resonanz stoßen und am Nachmittag des 8. Juni erfolgreich abgeschlossen werden können. Alle Beteiligten sind eingeladen, den Tag mit einem gemeinsamen Abschlussfest ausklingen zu lassen. Dabei sind viele Talente ge-

fragt: In Offenbach, Heusenstamm, Hainburg und auch Dreieich gibt es Aktionen mit Senioren und Bewohnern von Altenheimen. Auch wer sich für Kinder und Jugendliche engagieren will, wird gebraucht, zum Beispiel bei der Kinder-und Jugendfarm Offenbach. Begabte Hobbyhandwerker können in den Kleiderläden des DRK in Obertshausen, Neu-Isenburg, Mühlheim und Rödermark oder bei „Tante Emma e.V.“ in Rodgau anpacken. In Dreieich sucht das „Forum Sprendlingen Nord“ Freiwillige, die Fahrräder reparieren. Nicht zuletzt kann

Rattinger eröffnet „Senza Piano“ Gambenist startet am Montag die Kammermusik-Saison Offenbach (mi) – „Berückend schön singt Rattinger auf seiner Gambe, um im nächsten Augenblick in höllischem Tempo, einem Rockmusiker gleich, über die Saiten zu fetzen“, so der Schweizer Kultursender Radio DRS 2 über den Gambenisten Jakob David Rattinger, der am Montag (6.) ab 19 Uhr die diesjährige Saison von „Senza Piano – Kammermusik mit Panoramablick“ im

Konferenzsaal der Sparkasse eröffnet. Restkarten zur Veranstaltung gibt es im OF Infocenter, Salzgässchen 1. Rattinger musiziert auf einer Ebene mit Gambenstars wie Hille Perl oder Paolo Pandolfo. Die Süddeutsche Zeitung beschreibt ihn als „Meister plastischer Formung, bei der jeder Ton sorgsam modelliert und mit nuancenreichen Schattierungen koloriert er-

klingt”. Derzeit betreut er die internationalen „Tage der Barockmusik Schrobenhausen Masterclass und Konzerte“.

y

Infos für Schwangere Offenbach (hs) – Die Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie des Ketteler-Krankenhauses, Lichtenplattenweg 85, lädt am Dienstag (7.) zum nächsten Info-Abend für Schwangere ein. Dieser beginnt um 19.30 Uhr und umfasst unter anderem auch eine Kreißsaalführung. Parkmöglichkeiten gibt’s im Hof vor der Krankenpflegeschule.

Kernrauchschinken, 100 g 1,95 € Thüringer- und Fränkische Rostbratwurst, 100g 0,99 € www.wurst-dey.de · Tel.: 06103 / 7039525

Wingertstr. 1 · 63303 Dreieich Mayada Kosmetik – immer dann, wenn Sie jung, frisch und faltenfrei aussehen wollen. – immer dann, wenn gewöhnliche Pflegemittel nicht mehr helfen und die Falten sich vertiefen. Mayada Kosmetik Kontakt: Telefon 069 - 85700995 · info@mayada-kosmetik.de www.mayada-kosmetik.de

Goldhaus Obertshausen

y

Gold · Juwelen · Uhren · Schmuck · Münzen · Barren

Ihr Partner in Sachen Gold- und Schmuckankauf

Annahmeschluss für das

Goldschmuck · Brillantschmuck · Ringe · Ketten · Armbänder · Barren · Münzen · Zahngold Markenuhren · Rolex · Breitling · Omega · Cartier usw. · Golduhren · Taschenuhren Silberschmuck · Silberwaren · Tafelsilber · Münzen · Bestecke (auch versilbert) · Zinn

Offenbach-Journal

Antiquitäten · Skulpturen, Figuren und Gemälde · Kunstgegenstände · Nachlässe

P

vom 24. Mai 2013 ist wegen des Feiertags an Pfingsten bereits

am Freitag, 17. Mai 2013, um 15.00 Uhr!

man den Tag als Film- oder Fotoreporter begleiten. Fu-r das Filmteam findet eine Einweisung bereits am Freitagnachmittag beim Medienprojektzentrum Frankfurt/Offenbach statt. Alle Projekte findet man im weltweiten Datennetz auf der Seite www.freiwilligentagof.de. Anmeldungen sind dort ab sofort möglich. Weitere Informationen gibt es beim Diakonischen Werk OffenbachDreieich-Rodgau, Telefon (06103) 987515 oder bei Sigrid Jacob, Telefon (069) 82367039.

im Hof

Jeder Kunde erhält eine persönliche und diskrete Behandlung seiner Schmuckstücke

Heusenstammer Str. 1-3 · 63179 Obertshausen · www.goldhaus.net · Tel. 06104 /9 531315 “Der weiteste Weg lohnt sich! – Unsere langjährige Erfahrung und Seriosität hat sich bewährt” Besuchen Sie uns, Sie werden überrascht sein, wie wertvoll ihr Schmuck noch ist.

Meissen, Rosenthal, KPM usw.

y

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr · Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr

Partner von Heraeus

y


Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Seite 3 O

Offenbach Werke aus Mödling Kreative aus der Partnerstadt stellen aus Offenbach (mi) – Sieben Künstlerinnen und Künstler aus der österreichischen Partnerstadt Mödling präsentieren am kommenden Wochenende (4./5. Mai) ihre Werke in der Galerie „Salon 13“, Kaiserstraße 13. Heide Khatschaturian, das Netzwerk Frauen und die Stadt haben den Austausch möglich gemacht. Dieser (Gegen-)Besuch resultiert aus einer Reise von Kreativen des Bundes Offenbacher

Künstler (BOK) im September letzten Jahres. Die Ausstellung von Linde Brodner, Renate Laimgruber, Eva Meloun, Brigitte Petry, Elisabeth Rubi, Reinhard Sandhofer und Editha Taferner wird am Samstag (4.) ab 19 Uhr von Oberbürgermeister Horst Schneider und dem Mödlinger Bürgermeister Hans Stefan Hintner eröffnet. Die Präsentation ist auch am Sonntag (5.) von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Sonnen-, Wind- & Sichtschutz-Experten

M arucci Markisen ahre J 0 2 r e b Ü

Marucci Markisen GmbH · Friedhofstraße 23 · 63263 Neu-Isenburg Telefon 0 61 02 / 29 16 - 0 · www.marucci-markisen.de

Markisen Außenjalousien Rollos Rollläden Insektenschutz Terrassenüberdachung Garagentore

Erste Einblicke in den IT-Bereich „Girls Day“ bei der IHK Offenbach Offenbach (hs) – Erste Einblicke in die spannende Welt der ITBerufe erhielten 19 Schülerinnen im Alter von zehn bis 14 Jahren, als sie vor Kurzem den sogenannten „Girls Day“ in der örtlichen Industrie- und Handelskammer (IHK) absolvierten. Unter Anleitung von IHK-Mitarbeitern und -Azubis konnten sich die Mädels an der Lösung von theoretischen und praktischen Aufgaben aus dem Bereich Informationstechnologie versuchen.

Z

uvor hatte allerdings IHK-Syndikus Dr. Martin Gegenwart den Teilnehmerinnen am „Mädchen-Zukunftstag“ alles Wissenswerte rund um die IHK Offenbach erläutert. Anschließend sahen sich die Schülerinnen den Serverraum an und erhielten Infos über das Berufsbild des Informatikkaufmanns. Des Weiteren ging es bei einem Homepage-Quiz darum, Fragen zur IHK zu beantworten. Mariatou Camara von der Offenbacher Bachschule und Samira Schubert, die auf die Oswald-vonNell-Breuning Schule in Rödermark geht, klickten sich am Laptop gemeinsam durch den IHK-Internetauftritt. „Manche Fragen sind leicht, andere ganz schön knifflig. Aber es macht richtig Spaß“, fand die zwölfjährige Samira. Viel Neugier und Geschick zeigten alle Mädchen auch bei Haushaltsauflösungen, Geschäftsauflösung und Entrümpelungen aller Art. R&B Aufräumdienst Tel.: 069-66375747 Handy: 0177-3874656

der Lösung der praktischen Aufgaben – sei es beim Beheben von Bildschirm- oder Druckerproblemen, beim Aufbau und der Konfiguration einer Video-Konferenz oder während einer digitalen Schnitzeljagd. Ein Film zur Funktionsweise von PCs und Informationen zur Berufsausbildung gehörten ebenfalls zum abwechslungsreichen Programm der IHK-Variante des „Girls Day“. Dementsprechend war Jörg England, Leiter der IT-Abteilung der IHK Offenbach am Main, voll des Lobes über die gute Auffassungsgabe, vor allem aber über die ausgeprägte Sozialkompetenz der Schülerinnen: „Das Teamgefühl ist sehr gut. Die Mädchen haben sofort erkannt, wie vorteilhaft es ist, zusammenzuarbeiten.“ Beim Telefonieren mit den Mitarbeitern, deren Computerprobleme sie beheben sollten, hätten sie erstaunliche Fähigkeiten gezeigt– „fast als wären sie mit den Telefonstandards für den Umgang mit Kunden vertraut“, so England.

PC-NOTDIENST: IHK-Mitarbeiter Marius Thimmel hat Emi Srisophon, Miriam Kress, Luna Winter, Isabelle Stöcken und Antonia Schulte angerufen, damit sie seinen Bildschirm wieder in Gang bringen. Konzentriert suchen die fünf „Girls Day“-Teilnehmerinnen nach dem Fehler und finden auch schnell die Lösung. (Foto: IHK)

Rathaus-Tiefgarage geschlossen Sanierung läuft bis zum 30. November Offenbach (mi) – Die Tiefgarage im Rathaus muss saniert werden. Sie bleibt deshalb vom 3. Mai an bis voraussichtlich zum 30. November geschlossen. Wassereinbrüche, Betonabplatzungen und eine korrodierende Bewehrung machen eine Grundüberholung insbesondere im Bereich der Bauwerksfugen dringend erforderlich. Außerdem muss der Hauptausgang zum Stadthof wegen neuer gesetzlicher Anforderungen verbreitert werden.

Um die Garage zu sanieren, muss der Belag auf dem Stadthof vollständig entfernt werden. Die Stadt verbindet die Maßnahme mit der Umgestaltung des Areals zwischen Rathaus und Frankfurter Straße. Das Gesicht der Stadt an diesem zentralen Ort soll positiv aufgewertet werden. Die Arbeiten in einem Zug sparen außerdem Kosten und muten den Anwohnern nur einmal die Belastungen einer Baustelle zu. Die Citymanagerin und ein Mitarbeiter der Stadtpla-

nung suchen derzeit alle Geschäfte und Unternehmen auf und informieren diese über die verschiedenen Bauphasen, auch für die Arbeiten im Stadthof außerhalb des Areals der Tiefgarage. Die Arbeiten hier beginnen erst im Herbst und sollen bis September 2014 abgeschlossen sein. Die Zugänge zu den Firmen und Läden bleiben während der gesamten Bauzeit offen. Ebenso die Zufahrten für die Anlieferung. Die Baustelle wandert. Die Arbeiten unmittelbar vor einer Haustür werden deshalb nicht während der gesamten Bauzeit andauern. Die eingeschossige Tiefgarage grenzt direkt an das Untergeschoss des Rathauses, Berliner Straße 100. Sie hat eine Grundfläche von rund 3.000 Quadratmetern. Sie wurde ab dem Jahr 1969 gemeinsam mit dem Rathaus gebaut. 118 Stellplätze stehen montags bis sonntags in der Zeit von 00:00 bis 24:00 zur Verfügung. Während der Bauzeit bleiben – wie bisher - die 35 Stellplätze für Kurzzeitparker in der benachbarten Tiefgarage im Haus der Wirtschaft, die über eine gemeinsame Einfahrt erreicht wird, erhalten. Außerdem gibt es in unmittelbarer Umgebung ausreichend Stellplätze in anderen Parkhäusern in der Innenstadt.

Acrylbilder und Collagen Offenbach (hs) – Unter anderem Acrylmalereien von Wolfgang Erb und Collagen von Gabriele Teichmann-Reimer werden in einer Ausstellung präsentiert, die am Sonntag (5.) um 11 Uhr im Quartiersaal des ersten Offenbacher Mehrgenerationenwohnhauses, Weikertsblochstraße 58, eröffnet wird. Damit setzt der Verein „Lebenszeiten“ seine Ausstellungsreihe „Kunst im Quartier“ fort. Die „Farbfantasien – Formenzauber“ betitelte Schau der beiden Hobbykünstler kann an zwei Sonntagen (26. Mai und 16. Juni) jeweils von 11 bis 13 Uhr und bei allen öffentlichen Veranstaltungen des Vereins begutachtet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, unter der Rufnummer (069) 871534 weitere Besichtigungstermine zu vereinbaren.


Seite 4 O

Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Regionales Thema „Armut im Alter“ Obertshausen (ba) – Zu einer Veranstaltung zum Thema „Armut im Alter – ein Problem des 21. Jahrhunderts?“ lädt die örtliche SPD am Freitag (3.) ab 17.30 Uhr in das Restaurant des Bürgerhauses an der Tempelhofer Straße in Hausen ein. Referieren werden Julia Koerlin, die Sprecherin des Arbeitskreises Soziales und stellvertretende Vorsitzende der SPD Obertshausen, sowie Ulrike Alex, die Landtagskandidatin der Sozialdemokraten für den Wahlkreis. „Zurzeit befinden wir uns in einer konjunkturellen Hochphase. Trotzdem gibt es Millionen von Menschen, die Teilzeit arbeiten oder so wenig verdienen, dass sie ihr Geld beim Amt aufstocken müssen. Welche Bedeutung hat das für die zukünftigen Rentnerinnen und Rentner? Werden die Menschen in Zukunft trotz langer Lebensarbeitszeit in Armut leben? Die Sozialversicherungen haben 2012 einen Überschuss erwirtschaftet. Sind die Sorgen und Bedenken überflüssig, da Sozialversicherungen einen Überschuss erwirtschaften? Was muss unternommen werden, damit die traurigen Voraussagen nicht Realität werden?“, fasst Koerlin die Diskussionsvorlagen der Veranstaltung zusammen.

Wie viel kann ein Kind ertragen? Viele Kinder leiden unter Armut und Ausbeutung. Werden Sie Pate und schenken Sie Ihrem Patenkind Zukunft. Mehr zum Thema Patenschaft:

0203.7789-111

Kindernothilfe e.V. Düsseldorfer Landstr. 180 47249 Duisburg www.kindernothilfe.de

Kontrolldruck verstärkt Aufklärungsquote klettert über 60 Prozent Obertshausen (mn) – Mit guten Nachrichten aufwarten konnte Karlheinz Tilgner bei der Vorstellung der jüngsten Kriminalitätsstatistik für Obertshausen. Die Stadt könne zu den „sicheren Kommunen“ gerechnet werden, bemerkte der Leiter der Polizeistation Heusenstamm und Erste Polizeihauptkommissar. Auch sei die Zahl der erfassten Straftaten im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2011 noch einmal auf 1.127 gesunken. Erfreulich sei auch die Entwicklung bei der Aufklärungsquote. So konnte die Polizei im letzten Jahr 60,7 Prozent der Fälle aufklären. Auch in diesem Zusammenhang stehe Obertshausen gut da, so Tilgner.

D

iese positive Entwicklung habe einen Hintergrund. Denn im Jahr 2010 habe es einen „Schulterschluss zwischen Polizei und Stadt zur Verbesserung der Zusammenarbeit bei der Kriminalitätsbekämpfung und der Prävention mit einer Zielvereinbarung“ gegeben. Seitdem finden regelmäßige Treffen statt, bei denen das „Vorgehen abgestimmt und Fehlentwicklungen entgegengewirkt“ wird. Im Zusammenhang mit der Zielvereinbarung sei die Präsenz der Poli-

VdK rechnet mit Ansturm Obertshausen (ba) - Im Seniorentreff im Rathaus in der Beethovenstraße 2 in Obertshausen findet am Mittwoch (8.) von 17 bis 18 Uhr eine Sprechstunde des VdK-Ortsverbandes statt. Der Vorstand steht wieder für Fragen aller Art zur Sozialgesetzgebung zur Verfügung. Auch für einzelne Gespräche besteht Gelegenheit. „Die überaus unterschiedliche Rentenerhöhung zum 1. Juli und die (fast) gleichzeitig erfolgende Erhöhung der Beamtengehälter und -pensionen wird sicherlich einen Ansturm der Mitglieder mit sich bringen“, meint die Organisation.

zei vor Ort erhöht und in bestimmten Bereichen auch der „Kontrolldruck“ verstärkt worden. Keine Auffälligkeiten seien in Obertshausen im Bereich der Jugendkriminalität zu registrieren. Der Anteil der Erwachsenen über 21 Jahren an den aufgeklärten Straftaten beträgt 75 Prozent. Auf Kinder unter 14 Jahren entfielen lediglich 2,8 Prozent der Taten, während an den übrigen Taten Jugendliche bis 18 Jahren mit 11,9 und Heranwachsende mit 10,3 Prozent verantwortlich gewesen seien. Erfreulich sei die Entwicklung bei den Autoaufbrüchen. Wurden 2011 noch 51 Fälle erfasst, waren es im letzten Jahr nur noch 22. Bedauerlich sei aber auch die geringe Aufklärungsquote bei diesen Delikten. Die Täter seien schwer zu fassen. Dagegen ist die Zahl der Wohnungseinbrüche um 16 auf 45 Fälle angestiegen. Dies sei auf einen „örtlichen Einzeltäter“ zurückzuführen, der im Herbst 2012 gefasst wurde. Ihm habe eine Reihe von Straftaten in Obertshausen zur Last gelegt werden können. Dies habe aber auch zu einer erhöhten Aufklärungsquote dieser Delikte von 44 Prozent geführt. Positiv bewertet die Polizei den Rückgang der Zahl geklauter Fahrräder um sechs auf noch 60 erfasste Fälle. Zu-

Einrichtungswunder in tradioneller Maßarbeit! Offenbach. Sie wollen System und Ordnung zu Hause oder an Ihrem Ar­ beitsplatz? Dann hat Ihr PLAMECO­Fachbetrieb in Offenbach­Bürgel die ideale Lösung für Sie. Zuhause ist dort, wo das Herz ist. Und Ihr Herz wird schon bald höher schla­ gen. Herr Tomovski gibt Ihnen Anre­ gungen, wie Ihr Zuhause mit indi­ viduellen Schrän­ ken von Note­ born aussehen könnte, die Ihre Inneneinrichtung bereichern und Ihr Leben einfa­ cher machen. Mit Noteborn kön­ nen Sie ganz nach Wunsch Dinge verbergen oder zeigen. Tradion in Maß­ arbeit Seit seiner Gründung in 1983 hat sich Noteborn auf den Entwurf und die Fergung von maßgefergten Einbau­ schränken spezialisiert. Die Begeiste­

rung für Design und das vorhandene Know­How aller Produkonsprozesse führten dazu, dass Noteborn eines der führenden Unternehmen in diesem Bereich geworden ist. Im Laufe der Zeit hat Noteborn eine ei­ genständige Kollekon aufgebaut; die Produkon wurde dabei stets in eige­ ner Regie gehalten. Hierdurch ist No­ teborn wie kein anderer in der Lage, immer hochwerge Maßarbeit zu lie­ fern. Noteborn steht für neue Dimen­ sionen bei der Ab­ lage und Organi­ saon. Maßge­ schneiderte Lö­ sungen für Wandschränke mit Schiebe­ oder Drehtür, begeh­ bare Schränke und Sideboards. Praksche Ein­ richtungselemente, bei denen Ausse­ hen und Bedienungskomfort in perfekter Harmonie sind. Aufgrund der besonderen Kombina­ on von modernsten Produkonstech­

niken und handwerklichem Geschick ist jeder Noteborn ein Einzelstück. Zahlreiche Variaonsmöglichkeiten in Dekor, Farben und Funkonen stehen zur Auswahl. Ihre Einrichtungswün­ sche nehmen in Ihrem eigenen Note­ born Gestalt an. Kostenlose Einrichtungspps Ihr Ansprechpartner für Noteborn, PLAMECO Fachbetrieb Tomovski, be­ sitzt jahrelange Erfahrung im Bereich Einrichtung und Innenarchitektur. Er kann Ihnen genau erklären, welche Möglichkeiten es gibt und Sie können Sich unverbindlich alle Lösungen anse­ hen. Die Materialien berühren, die Farbmuster ansehen und verschiedene Aueilungen ausprobieren… in seinem Showroom ist alles möglich.

TAG DER OFFENEN TÜR von Sa. 04.05. bis So. 05.05.2013 Öffnungszeiten: Sa. 04.05. und So. 05.05.13 v. 10.00 bis 17.00 Uhr Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten keine Beratung und kein Verkauf.

Schranksysteme nach MaƘ Schiebetüren, Schrankwände und begehbare Schränke ‡ ‡ ‡ ‡

jeder Raumwinkel möglich auch seitlich in die Dachschräge jede Raumhöhe möglich jede Raumbreite möglich

PLAMECO-Fachbetrieb Tomovski, Langstr. 29, 63075 Offenbach-Bürgel NOTEBORN Besuchen Sie unsere neue Ausstellung oder rufen Sie uns an: 0 69/ 50 70 09 49. www.plameco-frankfurt.de

dem konnte die Aufklärungsquote deutlich von 4,5 auf 15 Prozent erhöht werden. Für diesen Erfolg sei nicht zuletzt die „Einrichtung einer zentralen Zuständigkeit für diese Delikte bei der Regionalen Ermittlungsgruppe in Offenbach“ verantwortlich. Viel zur Aufklärung beitragen können laut Polizei die Eigentümer von Fahrrädern, indem sie die eingestanzte Nummer des Fahrradrahmens notieren und vor allem nach dem Kauf ein Bild vom Fahrrad machen. Dies sei bei der Ermittlung sehr hilfreich.

„MUSIK VERBINDET DIE MENSCHEN“ lautet das Motto von Edith Petri, die in einer Feierstunde nach dem Festgottesdienst anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Kirchenchores St. Markus von Bürgermeister Daniel Tybussek mit den Radnadeln der Stadt Mühlheim in Silber ausgezeichnet wurde. Mit der Verleihung gewürdigt wird ihr vielfältiges Engagement nicht nur für den Kirchenchor, sondern auch für die Gesellschaft der Freunde der Kirchen- und klassischen Musik (GFKM) und als Mitorganisatorin der traditionellen Abschlusskonzerte zum jährlichen Weihnachtsmarkt. (ba/Foto: Jordan)

Mini-Spielfeld auf TV-Sportgelände Baubeginn im Sommer geplant Obertshausen (ba) – Eine Aufwertung des vereinseigenen Sportgeländes plant der TV Hausen. Voraussichtlich schon im Sommer möchte der Verein mit der Unterstützung des Kreises Offenbach ein Mini-Spielfeld errichten. Die Baukosten belaufen sich auf 65.000 Euro. Die Zuschussanträge seien bereits gestellt, berichtete TV-Vorsitzender Dieter Kieweg in der Jahreshauptversammlung des Vereins. Aber auch für den Fall, dass alle Zuschussanträge befürwortet würden, müsse der Verein immer noch rund 20.000 Euro aus der eigenen Kasse aufbringen.

D

a habe es gut gepasst, dass Kassenverwalter Horst Mürell in der Jahreshauptversammlung von einer soliden Finanzlage des Vereins habe berichten können. Und „angesichts des guten sportlichen Angebots“ sei auch die Mitgliederzahl weiter gestiegen. Ende vergangenen Jahres wurden 1.037 TV-Mitglieder registriert. Mit ihren 560 Mitgliedern bilden die Turner die größte Abteilung des Vereines. Mit neuen Kursen wie zum Beispiel Zumba sei der Verein „stets am Puls der Zeit“, wird berichtet. Bei den Hessenmeisterschaf-

Behinderung durch Ausbau Obertshausen (ba) – Mit dem Ausbau der Bushaltestellen wurde Anfang der Woche begonnen. Daher muss mit Behinderungen des Straßenverkehrs gerechnet werden. Die Behinderungen betreffen die Bereiche Friedrich-EbertStraße, Einmündungsbereich Brückenstraße und Dresdener Straße. Die Dauer der Baumaßnahme beträgt vier bis sechs Wochen.

Spieletag im Rathaus Obertshausen (mn) – Zum Spieletag lädt die städtische Kinder- und Jugendförderung am Freitag (3.) um 14 Uhr Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien in das Rathaus in der Beethovenstraße ein. Vorgestellt werden Brettspiele und pfiffige Kartenspiele. Wer möchte, kann sein eigenes Spiel mitbringen.

ten im Geräteturnen wurde der TV Mannschaftsmeister in der Leistungsklasse P5 und stellte im Einzel eine Hessenmeisterin sowie eine Vizemeisterin. „Für die Fußballabteilung war der Rücktritt und plötzliche Tod des Abteilungsleiters Harald Wolf sportlich und finanziell ein schwerer Schlag. Die Fußballabteilung würdigte bei der Versammlung nochmals seine Arbeit und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren“, berichtet der TV. Das Amt des Abteilungsleiters führt derzeit komissarisch der 2. Vorsitzende Norbert Weigl. In den nächsten Monaten solle eine neue Abteilungsstruktur aufgebaut werden. Die Tennisabteilung hatte im vergangenen Jahr zehn Jugendmannschaften und 13 Erwachsenen-Teams im Wettbewerb. Davon konnten jeweils zwei Teams in die nächsthöhere Klasse aufsteigen. Im gesellschaftlichen Bereich gab es erneut viele Aktivitäten bei der Jugend wie auch bei den Erwachsenen. Der TV: „Besonders stolz war die Abteilungsleitung auf die Fortschritte beim Kindergartentennis und auf das Behinderten-Tennis mit Jugendlichen. Dieses Projekt stand erneut stark im Fokus der Öffentlichkeit und erhielt zahlreiche Preise.“ Die Tanzsportabteilung verzeichnete im zweiten Jahr ihres Bestehens einen starken Mitgliederzuwachs. „Auch die Erfolge der Aktiven konnten sich sehen lassen. Bei den Hessenmeisterschaften nahmen sechs Tänzer teil und erreichten drei Podestplätze. Die Marsch-Formation wurde Deutscher Vizemeister und Vierter der Europameisterschaften“, bilanziert der Verein.

für alle chen:  bis äs hw ic Tepp Mai 2013 . 11 vom 2.

Aktion

50%

Auf die Pflege kommt es an Werterhalt bei Orientteppichen Damit Orientteppiche lange ihren Wert behalten, brauchen sie eine gute Pflege. Wer die Lebensdauer des guten Stücks verlängern will, bringt es am besten zu einem Fachhändler – dann kann mit der Reinigung nichts schiefgehen, rät das „Teppichhaus“ in Gravenbruch.

Nepal-, Berberund OrientTeppiche bis zu 50 % Jeder 5. Anrufer erhält 2 m2 Wäsche kostenlos!

Die Reinigung ist aufwendig: Viele Teppiche müssen vor dem Waschen geklopft werden. Auf einer eigens entwickelten Klopfmaschine wird ein Teppich vor der Wäsche entstaubt. Dadurch wird der Schmutz, der oft tief in die Knoten eingetreten worden ist, gelöst. Dann erst ist der Teppich bereit für die Wäsche. Zunächst werden die Teppiche intensiv gewaschen, dann geschleudert und schließlich in die Trockenkammer gebracht. Unebenheiten und raue Oberflächen werden mit einer Schermaschine geglättet. Starke Sauggeräte befreien die Teppiche auch von feinsten Staub, Sand- und Faserresten. Hat ein Teppich abgetretene Stellen, Risse oder Löcher, offene Seitenränder oder Unterkanten, dann ist es höchste Zeit, ihn restaurieren zu lassen. Dabei ist nicht nur der Wert des Stücks zu berücksichtigen, sondern auch die Nutzungsdauer abzuwägen. Bei der Restaurierung muss nicht nur auf die technischen Strukturen wie Knotenart, Anzahl der Schussfäden oder Anordnung der Kettfäden geachtet werden. Fachleute werden diese wichtigen Eigenschaften eines Teppichs ebenso berücksichtigen, wie die Materialien, mit denen Restaurierungen vorgenommen werden. Die für die Restaurierung verwendete Wolle, Seide oder Baumwolle wird oft extra nachgefärbt. Bei antiken Stükken wird zudem feinste handversponnene Wolle zur Ergänzung und zum Aufknüpfen von Löchern oder Rissen benutzt.

Teppichhaus • Am Forsthaus Gravenbruch 3 63263 Neu-Isenburg/Gravenbruch Telefon (06102) 8629807 Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 9.30 - 18.30 Uhr


Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Seite 5 O

Regionales Akustische Vielseitigkeit

sen wurde die Veräußerung des Hauses an der Babenhäuser Straße (Nummer 37) an private Käufer zum Preis von 240.000 Euro. Der Verein für Sport- und Gesundheit, der die

Räumlichkeiten bislang nutzte, soll im Seniorenzentrum Steinberg eine neue Bleibe finden. Weiter sondiert wird der Markt für das Alte Rathaus an

MegaStore MegaA

VOM 06. BIS 111. MAI

MONTAG

DIENSTAG

toom Baumarkt GmbH, Humboldtstr Humboldtstraße aße 140-144, 51149 Köln

% 3 1 , 0 2

** Beim Kauf einer freigeplanten Einbauküche erhalten Sie bei einem Auftragswert ab 6.500,- ¤ (nur Möbelteile) einen Nachlass von 2.500,- ¤; ab 5.000,- ¤ einen Nachlass von 2.000,- ¤ und ab 3.000,- ¤ einen Nachlass von 1.000,-¤. Zusätzlich können Sie Ihre Küche bei 12 Monatsraten mit 0 % effektivem Jahreszins finanzieren, Bonität vorausgesetzt. Unser Partner: Valovis Bank. Nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen, Sonderangeboten, reduzierter Ware oder bereits getätigten Aufträgen.

KÜCHEN QUELLE MegaStore

2500,JUBILÄUMS-BONUS

auf alle Einbauküchen**

& 0%

Frankfurt Hanauer Landstr. 427

Ganze 12 Monate keine Zinsen bezahlen!

**

Mo. bis Fr. 10 - 19 Uhr Samstag 10 - 18 Uhr

JUBIL ÄUMS FINANZIERUNG Tel. (069) 426 933 76 - 0 www.kuechen-quelle.de

Ihr Draht in die Redaktion: Fax 06106 - 28390-12

06.05.13

10 – 17 UHR

07.05.13

9 – 18 UHR

*

MITTWOCH 08.05.13

10 – 18 UHR

12 – 17 UHR

FREITAG

10.05.13

10 – 18 UHR

18 – 22 UHR

SAMSTAG

www.toom-baumarkt.de www w..toom-baumarkt.de

* Den von der Quelle GmbH übernommenen Küchenbereich gibt es seit 1978

Jetzt bis zu

13 – 18 UHR

n

u s wa h l . M e g a Q u a l i t ä t. M e g aVo r t e i l e .

10 – 18 UHR

Odenwaldring 70 0 Offenbach 63069 Offenbac ch T el. e 069 830089 9-0 Tel. 830089-0

n-K o m p ete

unsere tol tollen llen eröffnun eröffnungsaktionen: ngsaktionen:

NEUER NEU UER ERÖFF FFFNUNG FNUNG FNU

! s e l l a f u rabatt a bach in Offen

Jahre

he

z*

Über

60

der Darmstädter Straße (Preisvorstellung der Stadt/Verkehrswert: 290.000 Euro) und für die Seniorenwohnanlage an der Wiesenstraße (665.000 Euro).

GROSSE G ROS ROS SSEE SS

üc

Gültig bis 30.06.2013.

Noch gibt es in Dietzenbach kein Käufer für das Alte Rathaus in der Altstadt

n che Kü

Kreisstadt stößt (erstes) Haus ab Dietzenbach (kö) – In der jüngsten Sitzung des Stadtparlaments ist die Aktion „Abstoßen kommunaler Immobilien zur Linderung der Finanznot“ eingeläutet worden. Beschlos-

35

K

Heusenstamm (kö) – In ein großes Podium für kleine Fahrzeuge verwandelt sich das Sport- und Kulturzentrum Martinsee, gelegen am Heusenstammer Ortsausgang Richtung Rodgau, LeviStrauss-Allee, viermal pro Jahr. Am kommenden Sonntag (5.) ist es wieder soweit: Dann nehmen die Mitglieder des H0-Modell-Auto-Clubs Hessen (MAC) die Halle von 10 bis 14 Uhr für ihre Frühjahrsbörse in Beschlag – und es kann wieder nach Herzenslust gestöbert und gefachsimpelt werden. Miniaturen im Maßstab 1:87 warten in den Schachteln auf Liebhaber, „über 100.000 Automodelle“, wie die Veranstalter versichern. Der Eintritt ist frei. Auf dem Parkplatz vor dem Gebäude kann das Kontrastprogramm bestaunt werden: Brummis im XXL-Format. Angekündigt werden „20 Mega-Lkw der deutschen Truckerszene, alle individuell und aufwändig lackiert, herausgeputzt und mit viel Chrom ausstaffiert – jeder Truck in Unikat“. MAC-Mitglied Hans Hach, ein passionierter Fotograf des Genres, organisiert das Fernfahrertreffen und hofft, nicht nur die „Kapitäne der Autobahn“, sondern auch viele Schaulustige begrüßen zu können. (Foto: Jordan)

Mühlheim (ba) – „Steve Carlson wurde in eine musikalische Familie in Pasadena geboren und schreibt seine Liebe zur Musik seiner ‚Bohemian-Erziehung‘ zu. Mit zehn Jahren begann Steve, Gitarre zu spielen und er verbrachte einen Großteil seiner HighSchool-Zeit mit Schreiben und dem Spielen in verschiedenen lokalen Bands. Währenddessen entwickelte er auch seine Leidenschaft für gutes Essen, so dass ein Studium mit Abschluss in Culinary Arts in Portland, Oregon folgte“, wird ein Konzert im Schanz in der CarlZeiss-Straße 6 am Dienstag (7.) um 20.30 Uhr angekündigt. „Auf Hawaii perfektionierte er seine Kochkünste und nahm die musikalischen Einflüsse der Insel in sich auf. Dort lernte Steve auch Mandoline und Steel-Gitarre zu spielen, was die akustische Vielseitigkeit jedes Albums verbessert, dass er seitdem veröffentlicht hat“, heißt es weiter. Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

0 verkauft 00 e 0.

11.05.13

10 – 18 UHR

MEISTER-FACHBERATUNG I-DRILL s-EISTERLICHSCHRAUBENMITDEMI DRILL-!3I MIT,I )ONEN 4ECHNIK

LIQUI MOLY ÖLBERATUNG FAHRSIMULATOR SIGNEO FACHVORFÜHRUNG s7OHNRAUMFARBENDESIGNEDBY*ETTE*OOP

BOSCH FACHVORFÜHRUNG WEBER FACHVORFÜHRUNG COMPO FACHBERATUNG s!LLESZUM4HEMA2ASENPmEGE

EINHELL FACHVORFÜHRUNG QUICK MIX FACHBERATUNG s!LLESZUM4HEMA&ASSADENDËMMUNG s'EWINNSPIEL

GARDENA FACHBERATUNG RYOBI MASCHINEN-VORFÜHRUNG s29/")PRËSENTIERTSEINUMFANGREICHES%LEKTRO UND!KKUWERKZEUGSORTIMENT

LIQUI MOLY ÖLBERATUNG ALPINA FACHVORFÜHRUNG EINKAUFSWAGENGEWINNSPIEL sX'RATISEINKAUFÌ%UROZUGEWINNEN

GARDENA FACHBERATUNG RYOBI MASCHINEN-VORFÜHRUNG s29/")PRËSENTIERTSEINUMFANGREICHES%LEKTRO UND!KKUWERKZEUGSORTIMENT

*Nur gültig vom 06. bis 11.05.2013 im toom Baumarkt Offenbach. Ausgenommen sind alle Dienst- und Serviceleistungen, ja!-Mobil-Produkte, Bücher, Zigaretten, Zeitschriften, Getränke, Süßwaren, Telefonkarten, Gutscheinerstellungen, Produkte aus aktuellen Werbebeilagen sowie bereits bestehende Kundenaufträge. Nicht mit anderen Rabatten oder Kundenkarten kombinierbar. **Mitmachen kann jeder über 18 Jahre. Ausgenommen sind Mitarbeiter der toom Baumarkt GmbH und deren Angehörige. Die Teilnahme ist nicht an den Erwerb von Waren gekoppelt. p Person. Eine Barauszahlungg gganz oder teilweise ist nicht möglich. Der Gewinn kann nur am 10.05.2013 bis 22 Uhr eingelöst werden. Der Gewinnanspruch Nur ein Los pro verfälltt bei Nichtanwesenheit. ausgeschlossen. Nicchhtanwesenheit. Der Rechtsweg Recchhtsweg ist ausgesc h hlo


Nr.: 0502OZ

Anmeldung & Info: Tel. 06027 409721 www.stewa.de

Mo. - Fr. 8.00 - 19.00 Uhr Sa. 9.00 - 16.00 Uhr So. 10.00 - 16.00 Uhr

Orient mit AIDAdiva

Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands: 25 Fahrzeuge im STEWA-Fuhrpark

S S T E W A S O05.N201D3 E R P R E I bei Buchung bis 28.

9 Tage Innenkabine ab

Vereinigte Arabische Emirate - Oman - Bahrain 9 Tage: Do 28.11. - Fr 06.12.2013

€ 1199,-* p.P.

Kössen im Kaiserwinkl - Tirol

****Alpenhotel Riedl in Bichlach bei Kössen im Kaiserwinkl SOFORTBUCHERPREIS

nkfurt inkl. Fluganreise ab/bis Fra

bei Buchung bis 10.05.2013

Mo 13.05. - Do 16.05.2013

€ 269,-

p.P.

4 Tage HP EZZ € 27,AIDAdiva: Baujahr: 2007 BRT: 69.200 Länge: 252 m Breite: 32,2 m Knoten: 23 Kabinen: 1.025 Decks: 13 Restaurants: 7 Bars: 11 Wellness: 2300 qm AIDA Body & Soul

Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 3x ÜN/ Frühstücksbuffet im ****Alpenhotel Riedl in ruhiger Lage in Bichlach bei Kössen, inmitten von traumhaften Bergen im Herzen des Kaiserwinkls. Alle Zimmer mit DU/WC, Föhn, Telefon, Safe, TV und Balkon ausgestattet. Panoramahallenbad und die Badewelt Atlantis mit Finnischer Sauna, Dampfbad, Caldarium, Bio-Softsauna-Sanarium, Dusch- und Kneippgrotte und Felsenwasserfall verwöhnen den Gast. • tägl. Mehrgang-Abendmenü • 1x Musikabend • sämtliche Leistungen wie im Reiseverlauf beschrieben.

anstatt € 309,-

Reiserverlauf: • 1.Tag: Anreise mit Aufenthalt in Bad Tölz. • 2.Tag: Rundfahrt um das Kaisergebirge über St. Johann nach Kitzbühel mit Aufenthalt. Weiter vorbei am „Stanglwirt“ über Going und Ellmau nach Kufstein und zurück nach Bichlach. • 3.Tag: Fahrt in die Tiroler Schaukäserei „Wilder Käser“ bei Gasteig inkl. Führung. Weiterfahrt nach Kirchdorf im Kaiserbachtal. Kleine Wanderung auf die Griesneralm (Transfer auf die Alm für die Nichtwanderer mit dem Hausbus). Einkehr in die Alm inkl. Tiroler Brettljause mit Obstler und Brot. • Weitere Eintrittsgelder nicht im Preis inkl.

Insel Fehmarn -

Sonneninsel in der Ostsee Gelegenheit zum Ausflug nach Kopenhagen Ihre Reise mit AIDAdiva LEISTUNGEN • Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt nach Dubai • Rail & Fly • Kreuzfahrt (7x Übernachtung) in der gebuchten Kabinenkategorie • Vollpension an Bord • angebotene Tischgetränke in den Buffet-Restaurants (Tischwein, Bier, Softdrinks) • Fit & Fun:

Nutzung der meisten Body & Soul Sport Angebote, Sauna • freier Eintritt zu allen Shows • Einschiffungs- und Hafengebühren • freie Teilnahme am Bordprogramm • Trinkgelder • deutschsprachige Reiseleitung

Route: Dubai - Muscat - Abu Dhabi - Manama/Khalifa Bin Salman - Dubai Tag

Ankunft

Abfahrt

1.Tag

Hafen Hinflug von Frankfurt (Deutschland) nach Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)

---

---

2.Tag

Ankunft in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) Transfer zum Hafen, Einschiffung

---

---

3.Tag

Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)

---

08.00 Uhr

4.Tag

Muscat (Oman)

08.00 Uhr

19.00 Uhr

5.Tag

Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate)

20.00 Uhr

---

6.Tag

Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate)

---

17.00 Uhr

7.Tag

Manama/Khalifa Bin Salman (Bahrain)

09.00 Uhr

16.00Uhr

8.Tag

Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)

10.00 Uhr

---

9.Tag

Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) Ausschiffung, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt (Deutschland)

---

---

Kategorie

KABINENAUSSTATTUNG Sie wohnen in komfortablen Kabinen mit Dusche/WC, Telefon, TV/ Radio, Safe, Haartrockner und Klimaanlage..

Kabinentyp

5 Tage HP EZZ € 67,-

€€339399,-,anstatt € 389,anstatt €449,-

Reiseverlauf: • 1.Tag: Anreise mit Aufenthalt in Kempten nach Haiming. • 2. Tag: Ganztagesausflug „Rund um die Zugspitze“ mit sachk. Reiseleitung über Fernpass - Ehrwald - GarmischPartenkirchen - Mittenwald und Seefeld mit Aufenthalt • 3. Tag: Ganztagesausflug mit sachk. Reiseleitung Sellraintal, Kühtai und Ötz • 4. Tag: Freizeit oder fakultativ Ausflug Kaunertaler Gletscherstraße mit sachk. Reiseleitung • 5 . Tag: Rückfahrt in die Heimatorte Bitte gleich mitbuchen, falls gewünscht: Ausflug Kaunertaler Gletscherstrasse mit sachkundiger Reiseleitung € 30,- p.P. (Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen)

bis Do 16.05.2013 Sa 22.06.2013 Fr 05.07.2013 Fr 13.09.2013 Fr 18.10.2013

Preis/Pers. € 439,€ 439,€ 439,€ 439,€ 439,-

EZZ € 50,€ 50,€ 50,€ 50,€ 50,-

Aufpreis p. P. Mindestteilnehmerzahl 15 Personen. Bitte gleich mitbuchen Ausflug Kopenhagen € 60,-

Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 4x ÜN/Frühstücksbuffet im ***Hotel Wisser‘s in Burg • 3x 3-Gang-Abendmenü im Rahmen der HP • 1x 4-Gang-Abendmen�� im Rahmen der HP • Reiseleitung am 2. und 4. Tag • Inselrundfahrt Fehmarn inkl. Stadtbesichtigung Burg • Rundfahrt Holsteinische Schweiz

• Kurtaxe. Weitere Eintrittsgelder nicht im Preis enthalten. Reiseverlauf: • 1. Tag: Anreise. • 2. Tag: Stadtrundgang Burg - Inselrundfahrt Fehmarn - Freizeit. • 3. Tag: Freizeit oder Ausflug nach Kopenhagen (fakultativ). • 4. Tag: Ausflug Holsteinische Schweiz. • 5. Tag: Rückreise.

Sonniger Lago Maggiore Mailand - Borromäische Inseln

Tage von bis Feiertage/Ferien Preis/Pers. EZZ 4 Fr 17.05.2013 Mo 20.05.2013 Pfingsten, Ferien Bayern € 359,€ 55,4 Do 30.05.2013 So 02.06.2013 Fronleichnam, Ferien Bayern € 359,€ 55,Leistungen: Gartenanlage. • täglich Abendmenü im • Reise im ****Partner-Bus • sämtliche Hotel • Stadtbesichtigung Mailand mit Rundfahrten • 3x ÜN/Frühstück im sachkundiger Führung • Schifffahrt zu den ***Hotel Pesce d’ Oro in Suna di Verbania, Borromäischen Inseln • Ortstaxe nur durch die Küstenstraße vom See Reiseverlauf: getrennt. Vom Hotel haben Sie einen herrli- • 1. Tag: Anreisetag • 2. Tag: Schifffahrt chen Blick auf die Borromäischen Inseln. Die zu den Borromäischen Inseln • 3. Tag: im italienischen Stil eingerichteten Zimmer Stadtführung in der norditalinischen sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Metropole Mailand und Stadtbummel TV und Klimaanlage ausgestattet und auf • 4. Tag: Rückreise. Eintrittsgelder nicht im verschiedene Gebäude verteilt. Restaurant, Preis enthalten. Bar mit Terrasse und Innenhof mit schöner

Dolomiten / Sillian

S O F O R T B U C H E13R P R E I S

Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 4x ÜN/ Frühstücksbuffet im ****Hotel Schlössl, dem Romantikhotel mit Panoramablick, in Haiming auf 1.000m Seehöhe gelegen. Das kleine, von ländlicher und traditioneller Kultur geprägte Tiroler Bergdorf liegt am Eingang des Tiroler Ötztals. Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, Föhn, Radio, TV und Balkon ausgestattet. Restaurant, Dachterrasse und Wellnessbereich mit Finnischer und Tiroler Sauna, Laconium, Dampfbad und Hallenbad im Hotel vorhanden. Bademantel während des Aufenthaltes. • tägl. 4-Gang-Abendmenü mit Wahl der Hauptspeise • 1x Festmenü, 1x Tiroler Schmankerlabend im Rahmen der HP • 1x Kaiserschmarrnparty (bei schönem Wetter im Garten) • Nutzung des Wellnessbereiches • sämtliche Leistungen wie beschrieben

€ 900,€ 850,€ 500,€ 380,€ 480,€ 580,-

von So 12.05.2013 Di 18.06.2013 Mo 01.07.2013 Mo 09.09.2013 Mo 14.10.2013

*AIDA VARIO Preis p. P. bei 2er Belegung, inkl. Flug ab/bis Frankfurt, Rail & Fly, sowie Kerosinzuschlag und Kostenbeitrag zur Luftverkehrsabgabe, limitiertes Kontingent. ** Einzel- und Mehrbettbelegung auf verbindliche Anfrage. Durchführung der Reise in Zusammenarbeit mit AIDA Cruises. Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen. Reisedokument: Reisepass, gültig bis mindestens 6 Monate nach Reiseende.

****Hotel Schlössl am HaimingerbergI

Di 21.05. - Sa 25.05.2013 Sa 25.05. - Mi 29.05.2013 p.P.

€ 1199,€ 1249,€ 1399,€ 1549,-

Kat IV / 1 2-Bett Innen Kat IV / 2 2-Bett Innen Kat AV 2-Bett Meerblick Kat BV 2-Bett Balkon 3. / 4. Oberbett Erwachsene** 3. / 4. Oberbett Jugendliche** 3. / 4. Oberbett Kinder** Zuschlag Einzelkabine Innen** Zuschlag Einzelkabine Meerblick** Zuschlag Einzelkabine Balkon**

Ötztal - Der Höhepunkt Tirols

bei Buchung bis 10.05.20

STEWA Sonderpreise p.P.* bei Buchung bis 28.05.2013

Tage 5 5 5 5 5

5 Tage All-Inclusiv - Termin Di 21.05. - Sa 25.05.2013 Mo 03.06. - Fr 07.06.2013 Mo 17.06. - Fr 21.06.2013 Almrosenblüte Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 4x ÜN/All-Inklusive (Frühstückbuffet, 15.00 - 16.30 Uhr Kuchen vom Buffet und Snacks, 4-Gang-Abendessen in Buffetform, 11.00 - 22.00 folgende Getränke inkl: Bier vom Fass, Hauswein, Coca Cola, Fanta, Sprite, Säfte, Tafelwasser, Kaffee und Tee) im ****Alpenhotel Weitlanbrunn in Arnbach/Sillian in Osttirol. Alle Gästezimmer mit Telefon, TV Sat, Radio, Minibar und Safe ausgestattet. Restaurant, Stube mit Kamin, Bar im Hotel vorhanden • Nutzung des Wellnessbereiches mit überdachten Felsenschwimmbad, Grottensauna, Solarium • Sämtliche Leistungen wie im Reiseverlauf beschrieben:

Sofortbucherpreis p.P bei Buchung bis 10.05.2013 € 349,- anstatt € 399,€ 359,- anstatt € 409,€ 379,- anstatt € 429,-

Eintritt frei ! Anmeldung bitte unter Telefon: 06027 40972 1

EZZ € 46,€ 46,€ 46,-

Reiseverlauf: • 1.Tag: Anreise über den Brenner nach Sillian • 2. Tag: Ausflug Sextener Dolomiten mit kleiner Wanderung durch den Fischleinboden zur Talschlusshütte. Anschließend Fahrt zum Pragser Wildsee mit Aufenthalt • 3. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug GroßglocknerHochalpenstraße • 4. Tag: Ausflug Kalsertal mit Aufenthalt in Kals am Großglockner, durch das Defereggental auf den Staller Sattel mit Aufenthalt am Obersee • 5.Tag: Rückreise über die Felbertauernstraße. Bitte gleich mitbuchen, falls gewünscht: Tagesausflug GroßglocknerHochalpenstraße € 35,Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

REISE-INFOVERANSTALTUNGEN im Café Zimt / STEWA Reisezentrum TERMINE 2013 EVENT Di 14.05.13 15.00 Uhr TUI Cruises MEIN SCHIFF Referent: C. Eckert Di 28.05.13 19.00 Uhr Cote d‘Azur & Blumenriv. Referent: M. Murza Do 06.06.13 15.00 Uhr AIDA Cruises Referent: N. Tschritter Fr 07.06.13 15.00 / 19.00 Uhr Toskanische Impressionen Referent: M. Murza Weitere Folgeveranstaltungen siehe www.cafe-zimt.de

Bistro Café Zimt im STEWA Reisezentrum Lindigstraße 2 I 63801 Kleinostheim I Telefon 06027 40972 390 Kostenfreie Parkmöglichkeit I www.cafe-zimt.de

DAS ERWARTET SIE IM NEUEN STEWA REISEZENTRUM:

STEWA Touristik Reisezentrum

Reisebüro 360°

Bistro-Café Zimt

Café Terrasse

STEWA Hotel

Lindigstraße 2 63801 Kleinostheim

11 Beratungsplätze für Flug-, Bus- und Seereisen

Genießen Sie unsere Frühstücks-, Kaffee- und Kuchenspezialitäten

Bei schönem Wetter geöffnet. Eisspezialitäten erwarten Sie

Hotelzimmer im ungewöhnlichen Design und Stoffe von Patricia Guilt

GmbH

STEWA Touristik Kleinostheim Lindigstr. 2 63801

STEWA Touristik GmbH Lindigstr. 2 63801 Kleinostheim GmbH

Der STEWA Info-Brief

Der STEWA Info-Brief Angebots-Nr.:

Angebots-Nr.: MA0512

MA4711

Rock Symphonies

2012

David Garrett in Hannover Große Spanienin Hodenhagen Domicil Hotel • ****BEST WESTERN Kat. 1 für das Konzert • inkl. Eintrittskartein Hannover Meer von David Garrett West-/Südwestkap - Gibraltar, und am Steinhuder Seefahrer, Traumstrände und in Hannover • Aufenthalt

und Portugalrundreise

ª

&+(535

Reedere ien ReiseverTouristikanbieter Moderat losungen ) ionen & Show-

Flamenco

€ 1934,p.P.

SAN SEBASTIAN bis xxxxxx.11  BURGOS  LEÓN  SANTIAGO DE COMPOSTELA  PORTO  LISSABON  ALGARVE bei Buchung RONDA  MARBELLA  GRANADA  SEVILLA  CÓRDOBA   TARRAGONA  MONTSERRAT Leistungen: - Do 19.04.12  BARCELONA Mi 18.04.• Reise im ****STEWA-Bistro-Busp.P. Unterbringung: • Lissabon: (2 ÜN) ****Hotel Olissippo Sie wohnen in ausgewählten • Begrüßungsfrühstück im Bus 2 Tage ÜF, Marques de Sa Hotels im ***und im Herzen der Stadt ****Bereich (Landeskategorie): • sämtliche Rundfahrten EZZ: € 20,-

Informationen

Mehrtagesfahrt

inkl. Begrüßungsfrüh• Reise im ****STEWA-Bistro-Bus WESTERN Dostück im ****BEST mit Bad Die Zimmer sind ausge• 1x ÜN/Frühstücksbuffet Hodenhagen. micol Hotel in Föhn, Telefon, TV und Radio eine oder Dusche/WC, verfügt über ein Restaurant, mit stattet. Das Hotel und einen Wellnessbereich Bar, eine Gartenterrasse Sauna und Dampfbad. Schwimmbad,

in Hannover. Anreise mit Aufenthalt Hotelbezug. • Am Anreisetag: nach Hodenhagen. und Freizeit. Weiterfahrtdie TUI ARENA nach Hannover in inkl. EintrittsAbends Transfer von David Garrett RückBesuch des KonzertesUhr. Nach der Veranstaltung 20.00 karte PK 1 um Hotel. transfer zum

• 16x Übernachtung/Frühstücksbuff et in guten *** und ****Hotels (Landeskategorie) • täglich Abendmenü oder Buffet SteinFahrtinandendasHotels • sachkundige, Vormittag Am örtliche, deutschsprachige Führungen Nordwestdeutsch• Am Rückreisetag: in San Sebastian, León, Santiago de Compostela, den größten Binnensee huder Meer, Porto, Lissabon,Rückreise. Anschl. Sevilla, Córdoba, Ronda und lands. Freizeit. Barcelona

• Portweinkellereibesichtigung gewünscht: in Porto Person. proVerkostung mitbuchen, falls Menü) 15,-mit • Besichtigung Bitte gleich des(3-Gang Gibraltar-Felsens€ inklusive Busfahrt im Hotel und Eintritt 1x Abendessen Grotte • Besichtigung Granada inklusive Alhambra Gärten Generalife, Kathedrale, Altstadt mit den

. 

 





• Carvoeiro: (1 ÜN) ****Hotel • Poitiers: (1 ÜN) ***Novotel Poitiers Tivoli Almansor, direkt Futurscope, in der am Strand Nähe des Themenparks Futuroscope • Sevilla: (1 ÜN) ****Hotel Gran • San Sebastian: (1 ÜN) ****Hotel Lar im Zentrum Mercure Monte • Marbella/Puerto Banus: (2 Igueldo, auf einem Felsen über ÜN) ****Hotel Andalucia der Stadt mit Blick Plaza, wenige Gehminuten zum aufs Meer Meer • Granada: (1 ÜN) ****Hotel Abades • Leon: (1 ÜN) ****Hotel Eurostars Nevada Palace, in Leon, zwischen dem zentraler Lage historischen Zentrum und den wichtigsten Zufahrts• Peniscola: (1 ÜN) ***Hotel Agora wegen zur Stadt gelegen, Spa & Resort, wenige Meter zum Strand und in • Santiago de Compostela: (1 ÜN) unmittelbarer Nähe ****Hotel Eurostars zur Altstadt San Lazaro, einmodernes Hotel zwischen dem Palast der • Santa Susanna: (2 ÜN) ****Hotel Kongresse und Ausstellungen de Galicia Montagut, in der gelegen Hotelzone, ca. 150 m zum Strand • Vila Nova da Gaia (Porto): (1 ÜN) ****Hotel Gaia, in • Orange: (1 ÜN) ****Hotel Park Inn, nahe der Nähe des Stadtzentrum der Weinberge der Côtes du Rhône

KOSTENLOSES ABO DES S TE WAINF O BRIEFE S UN T E R W W W. S T E W A . D E

Sonderauslo sung von je einer Seereise täglich um 13.00 und 17.00 Uhr bei Anmeldung per Karte

eiseve WArlosun g

62)257%8&+(535(,6 bei Buchung bis 15.02.2012

Mi 14.03. - Fr 30.03.2012 17 Tage HP , 6 € 460,( EZZ:

ª 62)257%8 € 229,€ 259,-

RKPLÄTZ E VICE AUF WUNSCH

GEGEN

WA . D

E

AUFPREI S

STEWA Touristik GmbH • Lindigstraße 2 • 63801 Kleinostheim PKW-Abstellung am STEWA Reisezentrum Kleinostheim, Lindigstraße 2

Zustieg im ges. Rhein-Main-Kinzig-Gebiet, teilweise gegen Aufpreis! Haustürabholung inkl. Kofferservice ab Wohnungstür gegen Aufpreis! Ca. alle 3 Wochen erscheint der STEWA-InfoBrief mit aktuellen Reiseangeboten. Diesen finden Sie unter www.stewa.de oder Sie erhalten den STEWA-InfoBrief auf Wunsch regelmäßig per Post. Anruf genügt oder „STEWA InfoBrief erwünscht“ an info@stewa.de


Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Seite 7 O

Beim MĂśbelkauf auf der sicheren Seite Qualitätszeichen weisen den Weg zum richtigen Einrichtungsgegenstand (gm) – Ein wackelnder BettfuĂ&#x;, eine klemmende Schublade oder eine nicht lichtbeständige Oberfläche. So manches MĂśbel vermiest seinem Besitzer die Freude nach dem Kauf gehĂśrig. Im MĂśbelhaus war man noch Feuer und Flamme, im Alltag mĂśchte man das Bett oder den Schrank am liebsten wieder hinausbefĂśrdern. Wer vorher auf Qualitätszeichen achtet, wird im Nachhinein keine bĂśsen Ăœberraschungen erleben. Hier die wichtigsten PrĂźfzeichen in der Ăœbersicht: Blauer Engel Das blaue Umweltzeichen – Ăźbrigens die weltweit erste und älteste umweltschutzbezogene Kennzeichnung – wird an Produkte mit besonders guten Ăśkologischen Eigenschaften verliehen. „Wir haben unseren Engel fĂźr unser umweltschonendes Herstellungsverfahren und den sparsamen Umgang mit natĂźrlichen Ressourcen bekommen“, erklärt Michael Stiehl, geschäftsfĂźhrender Gesellschafter der Rauch MĂśbelwerke. Produkte mit diesem Zeichen beinhalten keine bedenklichen Schadstoffe. Goldenes M Die Deutsche GĂźtegemeinschaft MĂśbel e. V. (DGM) vergibt das Goldene M. „Ein Zeichen, das nur MĂśbel erhalten, die auf Herz und Nieren geprĂźft werden. Sie mĂźssen stabil, sicher, haltbar und gut verarbeitet sein - und sie dĂźrfen keine krankmachenden Inhaltsstoffe haben“, so Jochen Winning, GeschäftsfĂźhrer der DGM. Besondere Alltagstauglichkeit in Form von Strapazierfähigkeit, Sicherheit, Qualität, Langlebigkeit und Gesundheitsverträglichkeit sind bei der Vergabe des goldenen Zeichens ausschlaggebend. GS - geprĂźfte Sicherheit Das GS-Zeichen findet sich hauptsächlich bei MĂśbeln fĂźr die Kleinen. Gerade Kinder brauchen Stabilität und Si-

Mehr MÜbel produziert (de) – Im Jahr 2012 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland MÜbel im Wert von rund 16,8 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, ist das ein nominaler Anstieg von 1,1 % gegenßber dem Jahr 2011. Wie viele andere Bereiche des Produzierenden Gewerbes war die MÜbelproduktion während der Wirtschaftskrise 2009 stark eingebrochen. Davon haben sich die deutschen MÜbelhersteller auch im Jahr 2012 noch nicht vollständig erholt; sie haben erst 96 % des Vorkrisenniveaus von 2008 erreicht.

Feuchte Wände im Bereich von Grundmauern und Kellerwänden?

Fliesen Bad & Sanitär Naturstein 5ĂŠHMJDIWPOo6ISVOEo6ISt.J 4Bo6IS #FO[TUSB•Ft.ĂšSGFMEFO8BMMEPSGt5FMtXXXnJFTFOLOZEF

Leder wie neu

LedermÜbel-Reinigung & Renovierung zufrieden, happy ‌

25 Jahre

rund Erfahrung r ums Lede

ar Ledercouches

Neueinfärbung + Bezug fachmännische AusfĂźhrung qualiďŹ zierte Beratung Top-Qualität

en Beratungster-

Mit der dauerelastischen URSAL 2000 W Kapillarwassersperre wird die Ursache auf Dauer beseitigt.

Ein innovatives Design und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis macht Rauch zusätzlich zu einem besonders verlässlichen Partner beim MĂśbelkauf. (Foto: ra) cherheit - und genau das garantiert dieses Zeichen. Hier kann man sicher sein, dass garantiert nichts umkippt oder etwa der Finger eingequetscht wird. made in Germany Die Herkunftsbezeichnung „made in Germany“ steht seit Jahrzehnten fĂźr besonders hohe Qualität. Firmen, die ausschlieĂ&#x;lich in Deutschland produzieren, werden international mit besonderer Zuverlässigkeit, handwerklicher Perfektion und modernster Technologie in Verbindung gebracht. In Zeiten allgemeinen „Outsourcings“ ist dieses Zeichen ein guter Wegweiser fĂźr Hochwertiges aus der Heimat. Garantie Verschiedene Hersteller geben sehr unterschiedliche Garantieleistungen. Wer nachfragt, ist klar im Vorteil, denn

Baufamilien-Infotag 3 am Samstag, 15. 6.1 (mit Anmeldung )

nicht Ăźberall ist eine lange Garantie die Regel. Rauch gibt auf die SchlafzimmermĂśbel beispielsweise ohne Ausnahme fĂźnf Jahre Garantie. Diese PrĂźfzeichen erleichtern den

MĂśbelkauf und garantieren dem Verbraucher qualitativ hochwertige Produkte. Gut, wenn die MĂśbel eines Herstellers gleich mehrere Auszeichnungen tragen.

Wertarbeit Rufen Sie an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin:

0 61 06 / 28 51 90

Lederservice Loose

63110 Rodgau-Dudenhofen ¡ RaiffeisenstraĂ&#x;e 2 www.lederservice-loose.de



Seit 30 Jahren bewährt!

10 Jahre Garantie!

Kein Ausgraben, keine Putzkosmetik. Kostenlose Fachberatung am Objekt mit elektronischer Feuchtigkeitsmessung. Rufen Sie uns heute noch an!

URSALÂŽ Abdichtungstechnik GmbH Gr.-Gerauer Weg 52, 64295 Darmstadt Tel.: (0 61 51) 31 4626, www.ursal.de E-mail: info@ursal.de

Zäune • Gitter • Tore

d m Draht un 1 300 000 n und Tore 1 800 TĂźre Lager! immer am

☎ (0 60 71) 9 88 10

ě•Ť Komplette ě•Ť Alu-Zäune Draht-, Alu- u. ě•Ť Alu-Tore u. -TĂźren V.S.-Stahlmattenzaun Stahlmattenzäune ě•Ť TĂźr- und Toranlagen Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch â‚Ź 14.80 ě•Ť Alu-Balkongeländer ě•Ť Schranken ě•Ť freitragende Schiebetore Knotengeflecht Drehkreuze ě•Ť Ranksysteme 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt â‚Ź 57.90 ě•Ť ě•Ť Torantriebe ě•Ť fertige Hundezwinger Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau ě•Ť Montagen ě•Ť Mobil-Bauzäune Verwaltung: SteinstraĂ&#x;e 46–48, 64807 Dieburg ě•Ť sämtliche Zaunpfosten Betrieb: Darmstädter StraĂ&#x;e 2–10 ě•Ť sämtliche Drahtgeflechte Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61 www.draht-weissbaecker.de ¡ info@draht-weissbaecker.de

ALU

Balkone - Geländer - Zäune - Tore Aluminium, pulverbeschichtet, 100% wartungsfrei, nie mehr streichen !

*NEUE GROSSE AUSSTELLUNG * Planen Sie Ihren individuellen Balkon mit unserem Online-Balkonkonfigurator unter:

www.haku.balkonkonfigurator.de http://haku.balkonkonfigurator.de Ă–ffnungszeiten: Mo.-Fr. 09:00 - 17:00 Uhr 10:00 - 13:00 Uhr Sa.

HAKU GmbH Seligenstädter Str. 14 63179 Obertshausen Tel. (06104) 75012 www.haku-gmbh.de

Mit automati schem SOFORT-AN GEBOT

n one in alle Anbaubalk Farben GrĂśĂ&#x;en &


Seite 8 O

Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Veranstaltungskalender FR

3. MAI

Langen • Alte Ölmühle, 20.30 Uhr, Klaus „Major“ Heuser Band feat. Thomas Heinen (22 €) Dreieich • Bürgerhaus, 20 Uhr, Henni Nachtsheim, Rick Kavanian: Dollbohrer • Unter einem Dach, Buchwaldstr. 14, 19 Uhr, Ronny Rickfelder, Bariton, André Cezanne, Gitarre: Dolce mi parve un di (Musiktage; 17 €) • Ricarda-Huch-Schule, 19.30 Uhr, English Drama Group: Days of Significance (3 - 5 €) Neu-Isenburg • Hugenottenhalle, 20 Uhr, Jürgen von der Lippe: So geht’s (34,90/39,64 €) Heusenstamm • Sammlungsdepot des Frankfurter Museums für Kommunikation, Philipp-Reis-Str. 4-8, 14 Uhr, Ein Blick hinter die Kulissen (Anm.: 06104/ 4977210; 5 €) Rödermark • Theater & nedelmann, 20 Uhr, Am laufenden Band (15 €) • Jazzkeller, O.-Ro., 20 Uhr, After hours - Jam Session (Eintritt frei) Rodgau • Maximal, Jüg., 20 Uhr, Jazz Night 94: Skringer, Hessler, Cetto, Humm, Langer (10/12 €) Offenbach • Stadtbibliothek, 19.30 Uhr, Rodgau

Jazzbigband feat. Axel Schlosser (10 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Salome; KH, 19.30 Uhr, Faust; Ks, Bar, 20 Uhr, Kols letzter Anruf • An Sibin, 21.30 Uhr, Mechanical Moth, Florian Grey Band • Centralstation, 20.30 Uhr, Motorpsycho (24,90/26,50 €) • Jagdhofkeller, 20 Uhr, Jacek i Placek (15 €) • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, Kabbaratz: Mach’s gut Alters (17,50/18 €) • Oetinger Villa, 22 Uhr, Saalschutz, Tathandlung Frankfurt • Oper, 18.30 Uhr, Don Carlo (13 - 82 €) • Schauspiel, 19.30 Uhr, Lenz; Ks, 20 Uhr, Swing Again; PB, 22 Uhr, Karaoke mit Pütti • Batschkapp, 20 Uhr, Swollen Members (20 €) • Das Bett, 21 Uhr, Wintersleep (18,80 €) • Dreikönigskeller, 22 Uhr, The Raymen (8/10 €) • Elfer, 21 Uhr, Havanna, Benzin (10 €) • Freitagsküche, Mainzer Landstr. 105, 20.30 Uhr, Oli Naumann, Jonas Lohse, Uli Schiffelholz, Bastian Ruppert - Jam Session (JIF; Eintritt frei) • hr, Sendesaal, 20 Uhr, Debüt: hrSinfonieorchester, Simone Lamsma, Violine - Tschaikowsky, Brahms,

AUSSTELLUNGEN  EGELSBACH: Kunst verbindet, Kalligrafien v. Marianne Pfaff u. Manuela Fritz, bis 9.6. „Im Scheunenhof“, Ernst-Ludwig-Str. 65, fr. u. sa. 17 - 22, so. u. feiert. 11 - 22 Uhr. Vernissage Fr., 3.5., 19 Uhr  RÖDERMARK: 193 Monde, Acrylarbeiten u. Collagen v. Manfred R. Dreimann, bis 2.6. in der Stadtbücherei, O.-Ro., Trinkbrunnenstr. 8, mo. - mi. u. fr. 10 - 12 u. 15 - 19 Uhr, 1. So. i. Monat 10 - 13 Uhr. Vernissage Fr., 3.5., 19.30 Uhr  RODGAU: Ausstellung zur Heimatgeschichte, im Museum für Heimat- und Erdgeschichte, Jügesheim, Altes Schwesternhaus, Ostring/Ludwigstr., So., 5.5., 14 - 18 Uhr (Eintritt frei; Führungen um 15 u. 16 Uhr)  OFFENBACH: Farbfantasien – Formenzauber, Acrylmalerei v. Wolfgang Erb, Collagen v. Gabriele Teichmann-Reimer, bis 16.6. im Mehrgenerationenwohnhaus W58, Weikertsblochstr. 58, so. 11 - 13 Uhr u. n. Vb. unter (069) 871534. Eröffnung So., 5.5., 11 Uhr • 7 KünstlerInnen aus Mödling, bis 5.5. in der Galerie Salon 13, Kaiserstr. 13, so. 15 - 18 Uhr. Vernissage Sa., 4.5., 19 Uhr • Walter Gerstung: 7 Tugenden, Objekte, Malerei, bis 4.5. in der Heyne Kunst Fabrik, Lilistr. 83 D, do. u. fr. 18 - 21 Uhr, mo. - mi. n. Vb. (www.heynekunstfabrik.de) • Wasserfalten. Leporello-Objekte der Schweizer Buchbinder buchundform, bis 5.5., Buch, Kunst, Schrift. F.H. Schneidler, bis 5.5. u. ...nur von Augenblickes Dauer..., Gabrielle Hattesen, Ingrid Heuser, Tanja Leonhardt, Nora Schattauer, bis 7.7. im Klingspormuseum, Herrnstr. 80, di., do. u. fr. 10 - 17, mi. 14 - 19, sa. u. so. 11 - 16 Uhr. Eröffnung Fr., 17.5., 20 Uhr  OFFENBACH/FRANKFURT: Nacht der Museen, Sa., 4.5., 19 - 2 Uhr, in 46 Museen u. Kulturinstitutionen sowie zahlreichen Galerien (www.nacht-der-museen.de)  DARMSTADT: darmstadt scans v. Kurt Hörbst, bis 15.7. im Schauraum der Darmstädter Tage der Fotografie im Literaturhaus, Kasinostr. 3, während der Veranstaltungen oder telefonisch zu erfragen unter (06151) 271608. Eröffnung Fr., 3.5., 19 Uhr • Henning Kürschner, Malerei als Ursprung und Ziel, Neue Arbeiten auf Leinwand, bis 4.5. in der Galerie Netuschil, Schleiermacherstr. 8, di. - fr. 14.30 - 19, sa. 10 - 14 Uhr  FRANKFURT: Eine runde Sache, 17 Künstler des BBK, bis 26.5. in der Galerie des BBK, Hanauer Landstr. 89, mo. 17 - 20, do. 10 - 12 u. 17 - 19, fr., sa. u. so. 16 - 18 Uhr. Vernissage Fr., 4.5., 19 Uhr • Carsten Nicolai u. Studierende der Städelschule: unidisplay und uni(psycho)acoustic, verlängert bis 26.5., Rineke Dijkstra: The Krazy House, bis 26.5. u. Danica Dakic: Safe Frame (ab Di., 7.5., 18 Uhr), bis 29.9.im Museum für Moderne Kunst, Domstr. 10, di. u. do. - so. 10 - 18, mi. 10 - 20 Uhr • vkunst, Video- u. Medienkunst aus aller Welt in 24 Galerien, Geschäften und einer Bar in der Fahrgasse, Fr. u. Sa., 3./4. Mai, 20 - 24 Uhr • Frankfurter Sammler und Stifter, b. a. W., Zurückgekehrt! Ein Frankfurter Renaissance-Pokal aus der Sammlung Ullmann, bis 25.8. (13. Sammlerraum) u. Drago Trumbetas: Gastarbeiter in Frankfurt (ab Fr., 3.5.), im Historischen Museum, Fahrtor 2, di. u. do. - so. 10 - 18, mi. 10 - 21 Uhr And the Oscar goes to..., 85 Jahre Bester Film, bis 5.5. u. Helden – Eine Ausstellung für Kinder (ab Mo., 27.5.), bis 29.9. im Deutschen Filmmuseum, Schaumainkai 41, di. u. do. - so. 10 18, mi. 10 - 20 Uhr • Die Leidenschaft der Farbe, bis 8.5. im Instituto Cervantes, Staufenstr. 1, mo. - fr. 9.30 - 20 Uhr  BAD HOMBURG: Kunstgenuss! 20 Jahre Galerie Zehntscheune, bis 2.6. im Kulturzentrum Englische Kirche, Ferdinandsplatz, di. fr. 15 - 19, sa., so. u. feiertags 14 - 18 Uhr. Vernissage Fr., 3.5., 19 Uhr (Eintritt frei)  FLÖRSHEIM: Erhabene Natur, vaterländischer Strom, romantischer Rhein, das druckgraphische Werk der Malerfamilie Schütz, bis 14.7. im Heimatmuseum, Hauptstr. 43, di. - fr. 14 - 16, sa. u. so. 14 - 18 Uhr. Eröffnung Sa., 4.5., 14 Uhr (Eintritt: 3 €; Kuratorenführungen: So., 16 Uhr)

Schostakowitsch (18 - 27,50 €) • Gibson, 20 Uhr, Asaf Avidan & Band (36,35 €) • Die Fabrik, 20 Uhr, Dracul - Theater-Dinner (40 €) • Die Käs, 20 Uhr, Han’s Klaffl: Restlaufzeit • Neues Theater, 20 Uhr, Jess Jochimsen: Für die Jahreszeit zu laut (18,60 - 22 €) Aschaffenburg • Colos-Saal, 21 Uhr, Accuser, Tankard (14,30/16 €) Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Henning Venske: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen/Moritz Netenjakob spielt, liest und singt • Frankfurter Hof, 20 Uhr, Chima: Merkst du was? • Phönix-Halle, 20 Uhr, Steve Hakkett Wiesbaden • Schlachthof, 17/21 Uhr, Marc-Uwe Kling: Die Känguru Offenbarung (25 €)

SA

4. MAI

Langen • Alte Ölmühle (siehe 3.5.) • Martin-Luther-Gemeinde, 16 Uhr, Blockflötenkonzert d. Musikschule (Spende) • Stadtkirche, 18 Uhr, Mittelhess. Sinfonieorchester, SolistenIsrael in Ägypten v. Händel (10 - 15 €) Dreieich • Haus Deschamps, Albert-Schweitzer-Str. 32a, 19 Uhr, Clara Dicke, Harfe - Bach bis Hindemith (Musiktage; 13 €) • RHS (siehe 3.5.) Neu-Isenburg • Bürgerhaus Zepp., 20 Uhr, Projekt Mimikry: Schneckenhaus (5 €) Dietzenbach • Thesa, Schäfergasse 22, 20 Uhr, Gerda räumt auf - Eine Facilityfachfrau sieht rot (12,50 €) Heusenstamm • Juz, 20 Uhr, Puschel rockt Vol. 8: The Wind/Up Robots Killed My Cat, Trash Up, Do Me A Favour, Stop Waiting Start Living (4 €) Rödermark • Theater & nedelmann, 20 Uhr, Am laufenden Band (15 €) Rodgau • Maximal, Jüg., 20 Uhr, Crepes Sucette - Blues, Jazz (10/12 €) • Open Stage, Jüg., 20 Uhr, Morningboy, Look Time Apes (6 €) • Bürgerhaus Nd.-Rod., 20 Uhr, Blind Date in Jaques Bistro (14 - 16 €) Offenbach • t-raum, 20 Uhr, Knock oder Der Triumph der Medizin (13 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Das Rheingold; KH, 19.30 Uhr, Lala auf der Couch; Ks, 20 Uhr, Laurel & Hardy • Achteckiges Haus, 20.30 Uhr, Hot Like Neighbours Lumpi • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, Lothar Bölck: Kommt mir doch nocht so!... (17,50/18 €) • TAP, 15.30 Uhr, Der kleine Eisbär Frankfurt • Oper, 18.30 Uhr, Giulio Cesare in Egitto (13 - 82 €) • Schauspiel, 19.30 Uhr, Der blaue Engel; Ks, 20 Uhr, Swing Again • Alte Oper, GS, 18 Uhr, Apothekerball: Ronan Keating & Band (80 €) • Das Bett, 22 Uhr, Ira Atari (10,40 €), 23.59 Uhr, DJ Dag (8 €) • Frankfurt Art Bar, 20.45 Uhr, Peter Glessing Quartett (Eintritt frei) • Festhalle, 20 Uhr, Eros Ramazotti (63,50 €) • Die Fabrik, 20 Uhr, Dracul - Theater-Dinner (40 €) • hr, Sendesaal, 20 Uhr, hr-Bigband, Billy Cobham (17 €) • Jahrhunderthalle, 20 Uhr, Serdar Somuncu: Hassprediger Reloaded (30 €) • Jazzkeller, 21 Uhr, John Ruocco & Bernhard Pichl Trio (10 €) • Die Käs, 20 Uhr, Michael Sens: Opus • Mousonturm, Saal, 20 Uhr, Mamaza: Z.E.R.O. (17 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Andreas Wellano: Durchgeritten...Alles von Karl May (21,90 - 25 €) • Papageno Theater, 19.30 Uhr, My

Fair Lady (21,50 - 24,50 €) Aschaffenburg • Colos-Saal, 21 Uhr, Jan Plewka singt Rio Reiser (23/24 €) Bensheim • Musiktheater Rex, 20.30 Uhr, Hundred Seventy Split Gernsheim • 21 Uhr, 9. Livemusiknacht in 7 Locations: Nobby & The Bobcats, Mescaleros, Elias Dahlhaus... Hanau • Congress Park, 19.30 Uhr, Neue Philharmonie Frankfurt - Brahms, Leifs (33 - 41 €) Mainz • unterhaus (siehe 3.5.) • Frankfurter Hof, 20 Uhr, Mads Langer Wiesbaden • Schlachthof, 19 Uhr, Buddy Ogün (20 €) • Kulturpalast, 20 Uhr, Wladimir Kaminer: Onkel Wanja kommt (16,40 €), 22.30 Uhr, Russendisko mit Kaminer & Janek (6 €)

SO

5. MAI

Langen • Lichtburg-Kinos, 15 Uhr, Hanni & Nanni 3 (Vor-Premiere) Dreieich • Drhain., 11 - 18 Uhr, Fahrgass’ Classics • Haus Schmitt, Hirschgraben 4, 17 Uhr, Duo di Siracusa - Vivaldi, Gnattali, De Falla (Musiktage; 17 €) Neu-Isenburg • Ev.-ref. Gemeinde am Marktplatz 8, 17 Uhr, Salon-Ensemble der Philharmonischen Gesellschaft - Caféhausmusik der 20er u. 30er (9,50 €) Dietzenbach • Hotel Artrium am Park, Waldstr. 94, 12 - 15 Uhr, Swing und mehr: Aquarela feat. Nanni Byl (6 €) • Thesa, Schäfergasse 22, 18 Uhr, Die geheimen Leben von Henry und Alice (12,50 €) Heusenstamm • Maria Himmelskron, 17 Uhr, TSVBlasorchester: KlangWeite (Spende) • Sport- u. Kulturzentrum Martinsee, 10 - 14 Uhr, H0-Automodellbörse d. MAC - mit Truck-Show (Eintritt frei) Rödermark • Kelterscheune, 19 Uhr, Max Uthoff: Oben bleiben (13,20/15 €) Rodgau • Georg-Büchner-Schule, Jüg., 11 Uhr, Brass- u. Big Band-Matinée (Eintritt frei), 19 Uhr, Bühnenreif: Die Spanische Fliege (14 €) Offenbach • Haus der Stadtgeschichte, 11 Uhr, Das d’Orvillesche Puppenhaus von 1757 - Spielzeug und Lehrstück – Führung • Markuskirche, 19 Uhr, Offenb. Kantorei, Cappella Francoforte, Solisten: The Messiah (15 - 20 €) Darmstadt • Staatstheater, 11 Uhr, Frühschoppen: Seven Bridges (Eintritt frei), GH, 16 Uhr, Die Walküre; KH, 18 Uhr, Phaedra Backwards; Ks, 20 Uhr, Das System Ponzi • halbNeun Theater, 19.30 Uhr, Iris Stromberger: Wer schmeißt denn da mit Lehm? (17,50/18 €) • TAP, 11 Uhr, Meister Eder und sein Pumuckl Frankfurt • Oper, 15.30 Uhr, Don Carlo (13 - 75 €) • Schauspiel, 16 Uhr, John Gabriel Borkman; Ks, 18 Uhr, Die Opferung von Gorge Mastromas; Box, 20 Uhr, Eine Teufeliade • Rest. Blau Gelb, Ginnhm., 14 Uhr, Saddle Up (CFRM-Monatstreffen) • Frankfurt Art Bar, 13 Uhr, Horst Wittich & Happytime Swingers (Eintritt frei) • Jazzkeller, 21 Uhr, Jovinho, Brinholi, Bahia (12 €) • Nachtleben, 21 Uhr, Templeton Pek, Nations Afire (10/13 €) • Die Käs, 19 Uhr, Alfred Mittermeier: Sündenbockerei • Mousonturm, Saal, 20 Uhr, Mamaza: Z.E.R.O. (17 €) • Neues Theater, 19 Uhr, Andreas Wellano: Durchgeritten ... Alles von Karl May (21,90 - 25 €) • Hauptbahnhof, LiteraturLounge, 11 Uhr, Monika Held: Der Schrecken

Popa Chubby kommt am 9. Mai ins Bensheimer Rex und am 10. Mai in den Aschaffenburger Colos-Saal. (DZ-Foto: va) verliert sich vor Ort – Autorenlesung (Eintritt frei) Mainz • KUZ, 20 Uhr, Grupo Sal (12/15 €) • Frankfurter Hof, 20 Uhr, Faszination Türkei - Musik, Tanz... Mannheim • Alte Seilerei, 19 Uhr, Michael Schenker Wächtersbach • Messe, 16.30 Uhr, Marianne & Michael

MO

6. MAI

Neu-Isenburg • Ev. Gz. Gravenbr., 19 Uhr, Liebe (Filmring) Offenbach • Sparkasse, 19 Uhr, Jakob David Rattinger, Gambe (Senza Piano; 18 €) Frankfurt • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Oslo Philharmonic Orchestra, Arcadi Volodos, Klavier - Brahms, Sibelius (32 - 95 €) • Mousonturm, 21 Uhr, Peter Licht (25,20/27 €) • Nachtleben, 21 Uhr, Iremembertapes, Violet Bones (12/15 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Andreas Wellano: Durchgeritten...Alles von Karl May (21,90 - 25 €) Aschaffenburg • Colos-Saal, 20 Uhr, Albert Hammond (34/35 €) Hanau • Congress Park Hanau, 20 Uhr, Jürgen von der Lippe: So geht’s Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Tobias Mann: Hilfe, die Googles kommen Wächtersbach • Messe, 16.30 Uhr, Stefan Mross

DI

7. MAI

Langen • Kulturhaus Altes Amtsgericht, 20 Uhr, Freundeskreis Literatur: Karl Gutzkow: Eine Reise nach Italien (Spende) Rodgau • Saalbau-Kino, 19 Uhr, Hasta la Vista (SPD Frauen-Filmreihe) Mühlheim • Schanz, 20.30 Uhr, Steve Carlson (15 €) Obertshausen •Bürgerhaus Hausen, 16 Uhr, Augsburger Zelttheater: Pippi Langstrumpf Offenbach • Capitol, 20 Uhr, Kikeriki Theater: Faust (30,55 €) • KJK Sandgasse, 20.30 Uhr, Ute Jeutter & Coming Home Bluesband (5 €) Darmstadt • Staatstheater, KH, 19.30 Uhr, Tödlicher Genuss (Probe) Frankfurt • Oper, 20 Uhr, Anne Schwanewilms, Sopran, Manuel Lange, Klavier - Debussy, Wolf, Strauss (13 - 75 €) • Schauspiel, Ks, 20 Uhr, Werthers Leiden • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Roger

Hodgson (41 - 89 €) • Das Bett, 20.30 Uhr, Bevis Frond (10,90 €) • Frankfurt Art Bar, 20.45 Uhr, Alan Sherry (Eintritt frei) • Festhalle, 20 Uhr, Pink (63,50 €) • Jazzkeller, 21 Uhr, gerdband (10 €) • Romanfabrik, 20.30 Uhr, Péter Esterházy: Esti (8 €) • Club Voltaire, 20.30 Uhr, TitanicMaikrawalle: Matthias Egersdörfer (9 €) • Stadtteilbibliothek Dornbusch, 19.30 Uhr, Tim Frühling: Nichts kann ich mir am besten merken (Eintritt frei) • Goethehaus, 19 Uhr, Solistenkonzert: Wandeln der Liebe ist himmlischer Tanz - Brahms (16 €) Aschaffenburg • Colos-Saal, 20 Uhr, Gaz Brookfield, Levellers (23/24 €) Mainz • Frankfurter Hof, 20 Uhr, Master Drummers of Burundi • unterhaus, 20 Uhr, Anka Zink: Leben in vollen Zügen • KUZ, 20 Uhr, Spätschicht: Mathias Richling, Gerburg Jahnke, Ludger Stratmann, Lars Reichow... (10 €) Wächtersbach • Messe, 16.30 Uhr, Marc Pircher

MI

8. MAI

Langen • Neue Stadthalle, 20 Uhr, Tubular Bells For Two (28,50 €) • Neues UT Kino, 20.15 Uhr, Star Trek XII - Into Darkness (Vor-Premiere) Dreieich • Haus Koch, Herrnröther Str. 52, 20 Uhr, Georgi Mundrov, Klavier: Carnaval...einmal anders (Musiktage; 17 €) Dietzenbach • Zum Hügeleck, 19 - 22 Uhr, Jasmin, André, Lavinia: Schlager lügen nicht (Spende) Rödermark • Theater & nedelmann, 20 Uhr, Die schönsten Jahre (15 €) Offenbach • Capitol, 20 Uhr, Kikeriki Theater: Faust (30,55 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 16 Uhr, Siegfried; KH, 19.30 Uhr, Der Tartuffe; Ks, 20 Uhr, Kopenhagen • Centralstation, 22 Uhr, Tom Wax, Björn Mulik, Ralf Holl (14,50/15 €) Frankfurt • Schauspiel, 19.30 Uhr, Faustin and out; Ks, 20 Uhr, Was zu sagen wäre warum; Box, 21 Uhr, Das sind nicht wir, das ist nur Glas • Das Bett, 20.30 Uhr, Sebastian Lind (16,60 €) • Elfer, 21 Uhr, The Decline (12 €) • Nachtleben, 21 Uhr, Alex im Westerland (7/9 €) • Ponyhof, 21 Uhr, The Magnificent Brotherhood, 1 Uhr, Loaded (8 €) • Romanfabrik, 19 Uhr, Verleihung Arbeitsstipendium Jazz: Ulli Jünemann Quartet + Stipendiat (15 €) • Internationales Theater, 19 Uhr,

Medianeras (5 - 8 €) • Die Käs, 20 Uhr, Magdeburger Zwickmühle: Denkt doch was ihr sollt! • Mousonturm, Saal, 20 Uhr, Diego Agulló & Dmitry Paranyushkin: The Humping Part (17 €) • Neues Theater, 20 Uhr, KabarettBundesliga: Manuel Wolff vs. Andreas Hauffe (18,60 - 22 €) Aschaffenburg • Colos-Saal, 20 Uhr, Lee Ritenour & Band (28,50/30 €) Bad Vilbel • Theater Alte Mühle, 20 Uhr, Gerd Knebel: Wörld of Drecksäck (17 - 19 €) Bensheim • Musiktheater Rex, 20 Uhr, The Nuts feat. Lutz Mader Büttelborn • Café Extra, 20.30 Uhr, Biber Herrmann - Folk, Blues (14 €) Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Anka Zink: Leben in vollen Zügen Mannheim • Alte Seilerei, 19 Uhr, Uriah Heep Rüsselsheim • das Rind, 20.30 Uhr, Sweets For My Zebra, The Lovedrunks (7/9 €) Wächtersbach • Messe, 16.30 Uhr, Anita & Alexandra Hofmann Weinheim • Café Central, 21 Uhr, The Bevis Frond (15 €) Wiesbaden • Schlachthof, 19 Uhr, Pascal Finkenhauer & Band, Kenneth Minor (15c €)

DO

9. MAI

Langen • Neue Stadthalle, Biergarten, 10 - 18 Uhr, Countryfest: Arizona, Yendis (Eintritt frei) Rödermark • Waldfestplatz Bulau, 11 Uhr, Jazz im Wald: Dixie Express, Swinging Tuxedos Offenbach • Stadthalle, 20 Uhr, Tyga (46,20 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 16 Uhr, Götterdämmerung; KH, 18 Uhr, Phaedra Backwards • Oetinger Villa, 21 Uhr, Dead Flesh Fashion, Anteater, Create Use Shatter • TAP, 15.30 Uhr, Der Regenbogenfisch • Jagdschloss Kranichstein, 11 18 Uhr, British Days & Country Fair (bis 12.5.; 9 €) Frankfurt • Oper, 18.30 Uhr, Don Carlo (12 65 €) • Schauspiel, 18 Uhr, Maria Stuart; Ks, 20 Uhr, Was zu sagen wäre warum; Box, 21 Uhr, Sleepless in my dreams... • Das Bett, 20.30 Uhr, Mc Fitti (15,30 €) • Brotfabrik, 20 Uhr, Tango Crash • Nachtleben, 21 Uhr, Randgruppe, Die Schrift, Corny Kuba, Jellas, Azrael, Fyin Music (5,50/6,50 €) • Die Käs, 20 Uhr, Matthias Machwerk: Frauen denken anders - Männer nicht • Mousonturm, Saal, 20 Uhr, Diego Agulló & Dmitry Paranyushkin: The Humping Part (17 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Axel Pätz: Die ganze Wahrheit (18,60 22 €) Bensheim • Musiktheater Rex, 20.30 Uhr, Popa Chubby Dieburg • Biergarten, 14 Uhr, Visible Chance, Diana And The Music (Eintritt frei) Ludwigshafen • BASF-Feierabendhaus, 20 Uhr, Max Prosa (16,66 €) Mainz • Kurfürstl. Schloss, 20 Uhr, Avishai Cohen with Strings • unterhaus, 20 Uhr, Thomas Reis: Und Sie erregt mich doch/Arnim Töpel: de Schorle-Peda Weinheim • Café Central, 21 Uhr, Levellers (24 €)


ken wir c i h c s Gerne n einen Ihne g tkatalo ! m a s e G Delphin S M n o v

VIT-Seereisen - Ihr Kreuzfahrtspezialist empfiehlt: PRESSEBERICHT

oraus

ahrt v Volle F mit

!

phin l e D S M

MS Delphin - Klasse statt Masse. Ernst Weiss von VIT-Seereisen kann dies nur bestätigen und sagt: Ich selbst fahre sehr gerne auf kleineren Schiffen um interessante Routen und Häfen für mich zu entdecken. Viele Häfen sind für größere Schiffe nicht ausgelegt und werden auch nicht angelaufen. Anders mit MS Delphin. Teilweise haben Kreuzfahrten mit der kleinen weißen Lady MS Expeditionscharakter. Grönland oder die Antarktis faszinieren mich ganz besonders. Schön ist, dass MS Delphin weltweit unterwegs ist. Im Sommer werden die interessantesten Destinationen in Europa, Grönland und Kanada angelaufen. In der nächsten Wintersaison nimmt das gemütliche und traditionsreiche Schiff Kurs auf Südamerika, die Antarktis, den Panama-Kanal, kreuzt durch die Karibik bevor es nach 144 Tagen wieder in Hamburg zum Hafengeburtstag einläuft. Die Winterreise ist natürlich in verschiedenen Teilabschnitten buchbar. Ernst Weiss wird auch wieder für einige Zeit mit reiselustigen Gästen an Bord sein um nochmals die Antarktis zu entdecken und viele verschiedene Inseln der Karibik. In der Gemeinschaft - mit angenehmen Gästen ist eine Kreuzfahrt nochmals so schön! "Leinen los" für die charmante, schneeweiße Lady mit der angenehmen Größe. An Bord ist alles so, wie Sie es lieben: erstklassige Küche, persönlicher Service, eine Tischzeit, ausgefeilte Routen mit maximalen Liegezeiten - Kreuzfahrttradition der alten Schule. Für 470 Gäste engagieren sich 230 Menschen auf MS Delphin, die ihren Beruf mit großer Erfahrung, Enthusiasmus und Passion ausüben und die nur ein Ziel vor Augen haben: Sie als Gast an Bord von MS Delphin begrüßen und verwöhnen zu dürfen. Von Herzen kommende Gastlichkeit, langjährige Erfahrung und Kompetenz auf hoher See machen Reisen an Bord von MS Delphin zu einem ganz besonderen Vergnügen. Die überschaubare Schiffsgröße, die entspannte, familiäre Atmosphäre und der persönliche Service geben Ihnen überall auf der Welt das gute Gefühl: "Willkommen zu Hause". Die stilvolle Ausstattung und eine hochmotivierte Crew engagierter Service-Profis lassen Ihre Urlaubsträume in den aufregendsten und spektakulärsten Destinationen entspannte Wirklichkeit werden. Ein fröhliches Lächeln für Sie ist stets mit dabei. Die schönsten Sonnenuntergänge erleben Sie auf See, und wenn langsam die Sterne über der weißen Lady funkeln, beginnen unvergessliche Nächte an Bord. Vorhang auf im Grand Salon - erleben Sie ein zauberhaftes Showprogramm: Jazz, Folk, Klassik, Schlager, Pop und Chansons, Songs aus Oper und Operette, Evergreens, die immer wieder Freude machen. Kabarett und Magie, Lachen und Staunen in fröhlich beschwingter Atmosphäre. Danach geht es weiter in den Sky Club, wo ausgelassen getanzt werden darf - Hits und Oldies, ganz nach Ihren Wünschen. In lauen Sommernächten präsentiert sich unser Bordorchester an der Pool-Bühne und bittet zum Tanz unterm Sternenhimmel. Die Gala-Abende sind der festliche Höhepunkt an Bord: der Kapitän begrüßt persönlich zu Cocktail und Dinner. Und der obligatorische Mitternachtssnack ist der Gute-Nacht-Gruß unserer Küchencrew. Lassen Sie es sich gut gehen, rund um die Uhr! Kommen Sie an Bord, der sympathische Delphin und der konstant zuverlässige Passat bringen Sie zu den schönsten Häfen der Welt.

Ostseekreuzfahrt

* Überschaubare Schiffsgröße * Freundliches Ambiente * Entspannte Atmosphäre * Persönlicher Service * Maximal 470 Gäste * 230 Crewmitglieder * Bordsprache Deutsch * Bordwährung Euro * Weitläufige Deckflächen zum Sonnen * Rundum Teakholzpromenade * Beheizbarer Swimmingpool außen * Spielfeld für Volley- & Basketball * 3 Bars * Discothek * Grand Salon für Entertainment * Nichtraucher-Restaurant Pazifik mit Meerblick * Elegante Weinbar * Bücherei * Bordshop * Boutique * Parfümerie In Verbindung mit VIT-Seereisen können Sie für mehrere Sommerreisen besonders günstige Preise für ausgewählte Reisen erhalten. Eine klassische 14 Tages-Kreuzfahrt zu den schönsten Städten der Ostsee erhalten Sie - solange Kabinen verfügbar - in der Innenkabine bereits für 995,00 Euro. Besonders günstige Preise erhalten Sie auch für eine Reise mit Grönland, Kanada und Island. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich über die Reise und über das Schiff telefonisch oder auch persönlich von VIT-Seereisen beraten. Gerne schicken wir Ihnen einen Gesamtkatalog von MS Delphin. Ernst Weiss und sein Team freut sich auf Sie!

preise Sonder für binen! a k t s e R

inkl. Preise Flüge!

Norwegen per Postschiff

GÜNSTIG UND BEQUEM MIT NONSTOP-CHARTERFLUG Grönland und

Kanadas Südosten

16 Tage/15 Nächte-Seereise

Teilstrecke 1

17.07.2013-01.08.2013

Reiseroute ab Grönland: Kangerlussuaq - Sisimiut - Ilulissat - Disco-Bucht Nuuk bis nach Kanada - St. Johns - Sydney - Norris Point - St. Anthony Hamilton Inlet - Hebron und wieder nach Grönland durch den Sondrestromfjord nach Kangerlussuaq Preis pro Person: Doppelkabine: Einzelkabine: Innen-Kabine 3.788,- € VIT-Preis 2.293,- € 5.183,- € VIT-Preis 2.681,- € Außen-Kabine 4.688,- € VIT-Preis 2.743,- € 7.640,- € VIT-Preis 3.615,- €

Grönland & Island

Reiseroute: Kiel - Stockholm/ Schweden - Tallinn/Estland St. Petersburg/Russland Helsinki/Finnland - Riga/Lettland Klaipeda/Litauen - Danzig/Polen Kopenhagen/Dänemark Oslo/Norwegen - Bremerhaven

e für s i e r p r Sonde binen! Restka 995,- € e ab g a T 4 1 EIS! R P P TO

14 Tage/13 Nächte-Seereise

03.06.2013-16.06.2013

15 Tage/14 Nächte-Seereise

Teilstrecke 2

01.08.2013-15.08.2013

Reiseroute ab Grönland: Kangerlussuaq - Sondrestromfjord - Ilulissat - DiscoWir feiern 120 Jahre HURTIGRUTEN Bucht- Sisimiut - Nuuk - Qaqortoq - Igaliko Fjord - Prinz-Christian-Sund weiter Ein Island Jubiläum mit vielen Angeboten Sie nach mit Hafnarfjördur (Reykjavik) - Akureyri -für Seydisfjördur und über Thórhavn auf den Färöer Inseln über Bergen/Norwegen nach Bremerhaven Preis pro Person: Innen-Kabine Außen-Kabine

Doppelkabine: 3.289,- € VIT-Preis 2.489,- € 4.189,- € VIT-Preis 3.389,- €

Einzelkabine: 4.684,- € VIT-Preis 3.086,- € 7.141,- € VIT-Preis 4.834,- €

Naturschöne Sommerballade - Grönland und Kanadas Südosten Wasser in allen Variationen - Grönland & Island! b route a

Reise nd: Grönla c k e 1 +2 Teilstre iert! kombin

30 Tage/29 Nächte-Seereise

17.07.2013-15.08.2013

Preis pro Person: Innen-Kabine Außen-Kabine

Doppelkabine: 2.290,- € VIT-Preis 995,- € 3.090,- € VIT-Preis 1.395,- €

Preis pro Person: Innen-Kabine Außen-Kabine

Innen-Kabine Außen-Kabine

Einzelkabine: 3.435,- € VIT-Preis 1.295,- € 5.562,- € VIT-Preis 2.095,- €

Innen-Kabine Außen-Kabine

Doppelkabine: 6.079,- € VIT-Preis 3.784,- € 7.879,- € VIT-Preis 5.134,- € Einzelkabine: 8.869,- € VIT-Preis 4.769,- € 13.783,- € VIT-Preis 7.451,- €

VIT GmbH - Seereisen Wir freuen uns auf Sie! Daniela und Ernst Weiss

Daniela Weiss, Ernst Weiss, Conny Reeh Jahnstraße 9 • 64711 Erbach im Odenwald Telefon: 06062-91 91 35 • Fax: 06062-91 91 34 info@vit-seereisen.de • www.Kreuzfahrt1000.de

Beratungs- und Buchungstelefon

www.Kreuzfahrt1000.de 06062-91 91 35


Seite 10 O

Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Sport aus der Region Sensation des Underdogs

OFC: Letzte Blutzufuhr Setzt Schmitt auf junge Leute? Offenbach (kö) – Erst die 0:2Heimniederlage im Punktspielderby gegen Darmstadt 98, dann – nur drei Tage später am Böllenfalltor – das 0:1 im Halbfinale des Hessenpokals, das Ganze garniert mit düsteren Prognosen im regionalen Blätterwald, was die Themen „Insolvenz“, „keine Lizenz“ und „Neustart in tieferen Gefilden“ betrifft: Nein, es ist bei diesem Hagel an Negativ-Meldungen für die Funktionsträger und Anhänger der Offenbacher Kickers wahrlich nicht leicht, sich den Glauben an die rot-weiße Sache zu bewahren. Nicht wenige sprechen von einer „Seuchensaison“, die es – mit dem RekordSchuldenstand und dem drohenden Szenario „Investitionsruine Stadion“ – in dieser extrem unheilvoll-geballten Form noch nie zuvor in der 112-jährigen Vereinsgeschichte gegeben habe. Kurzum: Jetzt ist die KopfHoch-Fraktion gefragt. Leute, die versuchen, zu retten, was noch zu retten ist. Dass Trainer Rico Schmitt dazugehört, darf unterstellt werden – trotz der Nacken- und Rückschläge, die seinen beim Amtsantritt Mitte Februar zur Schau gestellten Optimismus schwer gedämpft haben. Mit dem Einsatz der Youngster Sascha Korb und Daniel Dziwniel, die im Pokalspiel gegen die 98er von Beginn an spielen durften, hat er bereits angedeutet, wohin seine Überlegungen vor dem Saison-Endspurt in der Dritten Liga ge-

hen. Nochmal neue Akzente im Mannschaftsgefüge setzen, nochmal für frische Blutzufuhr sorgen, nochmal die Parole „Schalter umlegen“ und „Angriffsflaute beenden“ beschwören: Viel mehr bleibt nicht vor der Partie bei Hansa Rostock (4. Mai), dem letzten Heimspiel der Runde gegen den SV Wehen Wiesbaden (11. Mai) und der finalen Auswärtsbegegnung beim 1. FC Heidenheim (18. Mai). Ob die zum sportlichen Klassenerhalt fehlenden Punkte in letzter Sekunde ergattert werden? Viele Fans glauben nicht mehr daran. Zu oft hat die Mannschaft in der laufenden Runde enttäuscht, ihr Leistungsvermögen nicht abgerufen und 100-prozentige Einsatzbereitschaft vermissen lassen. Der Verzweiflungsschrei eines Anhängers, der kurz vor dem Ende des Derbys über die (ansonsten weitgehend verstummte) WaldemarKlein-Tribüne hallte, war bezeichnend: „Dann meldet doch endlich Insolvenz an, ist doch eh egal.“ Denn herzlosen „Profi“-Fußball, den das Team in dieser Saison in zahlreichen Spielen abgeliefert habe, wolle in Offenbach ohnehin niemand mehr sehen. Dritte Liga, Kreisklasse oder irgendetwas dazwischen: Ganz gleich, wie die Weichen für den OFC in naher Zukunft gestellt werden – fest steht schon jetzt: Eine Zäsur kündigt sich an. Es wird kein Happy End und kein „Weiter so“ geben.

Raus aus den Schulden!

Schuldenbereinigungs-Verfahren für Privat und Gewerbe Schluss mit Vollstreckung und Pfändung · Schuldnerhilfe Hessen e.V. Geschäftsstellen Rhein-Main – Ffm + OF/Rodgau · Info-/Erstberatung kostenlos Beratung · Telefon 069 / 24 40 43 15 · www.schuldnerhilfehessen.de

„Baskets“ spielen um die deutsche Meisterschaft Langen (hs) – Der Wahnsinn hat einen Namen: Rhein-Main Baskets. Was vor der Saison und auch nach dem Ende der Hauptrunde niemand auch nur im Entferntesten für möglich gehalten hatte, ist nun Realität – die Spielgemeinschaft aus Langen und Hofheim steht im Endspiel um die deutsche Meisterschaft! Möglich wurde diese Sensation, weil die Schützlinge von Trainer Steffen Brockmann, bei denen gleich sieben Eigengewächse des TVL und des TVH tragende Rollen spielen, nach der 62:68-Niederlage im ersten Spiel dieser „Best Of Three“-Halbfinalserie bei den Osnabrück Panthers die zweite Partie am Freitag in der Georg-Sehring-Halle mit 81:77 nach Verlängerung gewonnen und im entscheidenden dritten Spiel, das am Sonntag wieder in Osnabrück ausgetragen wurde, die Niedersächsinnen nach einer famosen Leistung völlig verdient mit 79:62 vom Feld gefegt hatten. In der Finalrunde, die im „Best Of Five“-Modus (wer dreimal gewinnt, ist Meister) ausgetragen wird, treffen die „Baskets“ auf den TSV Wasserburg, der die Hauptrunde mit nur zwei Niederlagen als Erster abgeschlossen hatte und somit klarer Favorit ist. EFFIZIENZ AUF DEM WEG IN DIE 1. LIGA? So könnte man die jüngste Partie des FSV Frankfurt charakterisieren, in der die Bornheimer am Samstag vor über 6.000 Zuschauern im Frankfurter Volksbank-Stadion gegen Dynamo Dresden in der ersten Hälfte überhaupt nicht ins Spiel kamen und mächtig Dusel hatten, dass sie nicht in Rückstand gerieten. Im zweiten Durchgang steigerten sich die Schwarz-Blauen jedoch gewaltig und kamen durch Treffer von Yannick Stark, John Verhoek und Odise Roshi – das Foto oben zeigt das 3:0 durch den Albaner, der von seinem Mitspieler Moses Lamidi beobachtet wird – bei einem Gegentor von Pavel Fort zu einem 3:1-Erfolg. Und weil tags drauf der 1. FC Köln gegen den TSV 1860 München nicht über ein 1:1 hinauskam und der 1. FC Kaiserslautern am Montag sogar bei Energie Cottbus mit 2:4 verlor, liegt die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann drei Spieltage vor Saisonende nur zwei Punkte hinter den auf Relegationsrang drei stehenden Pfälzern. Am Sonntag (5.) kommt es ab 13.30 Uhr auf dem Betzenberg zum Spitzenspiel zwischen den „Roten Teufeln“ und den „Möhlmännern“, und sollte der FSV dann dem Favoriten ein Schnippchen schlagen und einen weiteren Sieg einfahren, hätte er tatsächlich beste Chancen, drei Wochen später gegen den 16. der Fußball-Bundesliga um den Aufstieg ins Oberhaus zu spielen. Ein zu Saisonbeginn undenkbares Szenario. (hs/Foto: Hübner)

Schau über die SGE-Fans

„Baskets“ brauchen Fans

Frankfurt (hs) – „E Pluribus Eintracht“ ist eine Ausstellung betitelt, die am Donnerstag (2.) um 19.59 Uhr im SGE-Museum eröffnet wird. Für diese Schau haben sich zwei Studenten mit den optischen Erscheinungsformen von Vereinszugehörigkeit und der Bildsprache der SGE-Fans beschäftigt.

Langen (hs) – Aller guten Dinge sind drei. Das gilt aus Sicht der Rhein-Main Baskets mit Blick auf die Finalserie um die deutsche Meisterschaft gegen den TSV Wasserburg gleich doppelt. Denn zum einen hofft das Team von Trainer Steffen Brockmann, dass ihm zum dritten Mal in den „Playoffs“ eine Überraschung gelingt, und zum anderen müssten die „Baskets“ drei Siege erringen, um das Unvorstellbare wahr werden zu lassen: die deutsche Basketball-Meisterschaft der Damen zu erringen. Das aber scheint auf den ersten Blick kaum möglich, denn die Mannschaft aus Oberbayern agierte in dieser Spielzeit bislang zu souverän: Nur zwei Niederlagen standen in der Hauptrunde für das Team vom Inn zu Buche und die „Playoffs“ gegen Bamberg (Viertelfinale) und Freiburg (Halbfinale) absolvierte man jeweils im Schnelldurchgang mit zwei Siegen. Doch trotz dieser schwer beeindruckenden Zahlen können die „Baskets“ relativ entspannt in die Duelle mit Was-

Sehring-Halle muss am Sonntag kochen

Fußball aktuell 2. BUNDESLIGA 2012/2013

3. LIGA 2012/2013

Ergebnisse des letzten Spieltags FSV Frankfurt : Dynamo Dresden 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Hertha BSC Berlin Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern 1. FC Köln FSV Frankfurt TSV 1860 München 1. FC Union Berlin Energie Cottbus VfR Aalen SC Paderborn 07 FC Ingolstadt 04 MSV Duisburg FC St. Pauli VfL Bochum FC Erzgebirge Aue Dynamo Dresden SV Sandhausen SSV Jahn Regensburg

Spiele 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31

Ergebnisse des letzten Spieltags Kickers Offenbach : SV Darmstadt 98

3:1

Tore Punkte 59:24 69 49:27 65 47:29 52 38:29 51 50:38 50 33:29 43 46:44 43 37:35 43 35:35 40 40:40 39 34:37 39 33:45 39 37:45 36 36:47 35 36:42 34 30:44 31 35:61 23 33:57 19

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

nächster Spieltag 05.05. 1. FC Kaiserslautern : FSV Frankfurt Hessenliga 2012/2013 Ergebnisse des letzten Spieltags Rot-Weiß Darmstadt : Viktoria Urberach Kickers Offenbach II : SC Waldgirmes TGM SV Jügesheim : Wehen Wiesbaden II

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

KSV Baunatal TGM SV Jügesheim SV Buchonia Flieden FSV Fernwald SV Rot-Weiß Hadamar FSC Lohfelden Eintracht Stadtallendorf Kickers Offenbach II SV Wehen Wiesbaden II SC Viktoria Griesheim Hünfelder SV OSC Vellmar Rot-Weiß Darmstadt FSV Braunfels SC Waldgirmes Viktoria Urberach 1. FCA 04 Darmstadt FC Eddersheim

Spiele 28 28 28 28 28 28 28 28 28 27 28 27 28 28 27 27 28 28

Tore Punkte 59:38 53 36:20 50 53:43 48 70:33 46 52:34 46 51:41 46 45:38 46 44:32 45 46:43 45 46:42 43 47:43 39 52:51 36 49:55 36 31:58 32 44:46 30 41:54 29 20:65 20 28:78 13

nächster Spieltag 04.05. TGM SV Jügesheim : KSV Baunatal 04.05. Viktoria Urberach : Ki. Offenbach II

Karlsruher SC DSC Arminia Bielefeld SC Preußen Münster VfL Osnabrück 1. FC Heidenheim Chemnitzer FC SV Wehen Wiesbaden SpVgg Unterhaching Wacker Burghausen 1. FC Saarbrücken VfB Stuttgart II FC Hansa Rostock FC Rot-Weiß Erfurt Hallescher FC Kickers Offenbach Stuttgarter Kickers SV Darmstadt 98 SV Babelsberg 03 Borussia Dortmund II Alemannia Aachen

Spiele 35 35 35 35 35 35 35 35 35 35 35 35 34 35 35 35 35 34 33 35

0:2

Tore Punkte 63:24 72 57:31 70 59:28 69 59:34 67 65:44 67 49:44 51 46:45 48 44:47 48 40:44 45 49:55 45 33:36 43 36:49 41 37:49 40 32:47 39 38:42 37 36:46 35 27:42 34 27:44 33 29:50 32 36:61 26

nächster Spieltag 04.05. FC Hansa Rostock : Kickers Offenbach

3:1 3:1 1:1

Verbandsliga Süd 2012/2013 Ergebnisse des letzten Spieltags FV Bad Vilbel : TGS Jügesheim Spvgg. Neu-Isenburg : Spvgg. 05 Oberrad TS Ober-Roden : FC Alsbach Kickers Obertshausen : SV Darmstadt 98 II 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

D

och das waren auch schon Halle als Tabellenzweiter im Viertelund jetzt Osnabrück als Dritter im Halbfinale. Und beide Male hatten die am Ende der regulären Spielzeit siebtplatzierten „Baskets“ nach einer Auftaktniederlage den längeren Atem. Somit haben sich die Hessinnen nicht nur den Ruf der „Comeback-Queens“ erarbeitet, sondern in Langen und Hofheim auch BasketballGeschichte geschrieben. Denn ein annähernd vergleichbarer Erfolg gelang nur den 1. Damen des TVL im Jahr 1972, als sie den dritten Platz bei der deutschen Meisterschaft belegten. Die „Brockmann-Babes“ hingegen haben jetzt schon „Silber“

Usinger TSG Spfr. Seligenstadt Spvgg. 05 Oberrad TS Ober-Roden SG Bruchköbel FC 1907 Bensheim Rot-Weiss Frankfurt KSV Klein-Karben FC Alsbach SV Darmstadt 98 II FV Bad Vilbel Eintracht Wald-Michelbach Spvgg. Neu-Isenburg TGS Jügesheim SG Anspach Kickers Obertshausen SC Dortelweil FC Fürth

Spiele 30 29 28 29 28 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 28 29 29

1:0 1:3 1:1 1:2

Tore Punkte 68:39 57 60:36 56 52:33 56 50:28 47 47:35 46 47:49 46 53:41 43 47:43 43 48:38 41 49:50 40 48:67 40 50:49 38 43:51 33 31:38 31 36:54 30 46:63 28 45:71 27 32:67 21

nächster Spieltag 04.05. E. Wald-Michelbach : Ki. Obertshausen 05.05. Rot-Weiss Frankfurt : Sp. Neu-Isenburg 05.05. TGS Jügesheim : TS Ober-Roden

Gruppenliga Darmstadt 2012/2013 Ergebnisse der letzten Spieltage SKV Mörfelden : VFR 1910 Bürstadt Rot-Weiß Walldorf : Germ. Ober-Roden

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

VFR 1910 Bürstadt Rot-Weiß Walldorf SV Unterflockenbach SV 07 Geinsheim FV Hofheim/Ried Germania Ober-Roden TV Lampertheim SG U-Abtsteinach VFB Ginsheim TSG Messel ET Waldmichelbach II RSV Germania Pfungstadt Dersim Rüsselsheim VFL Michelstadt Rot-Weiß Darmstadt II FSV Schneppenhausen SKV Mörfelden TSV Höchst

Spiele 28 29 28 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29

serburg gehen, dessen überragende Spielerinnen bislang US-Centerin Emma Cannon und die deutsche Nationalspielerin Anne Breitreiner sind. Denn in den bisherigen beiden Aufeinandertreffen mussten sich die Hessinnen jeweils nur knapp (72:80 und 82:88) geschlagen geben. Das erste Finale steigt am Freitag (3.) ab 19.30 Uhr beim Hauptrunden-Primus, die zweite Partie am Sonntag (5.) ab 16 Uhr in der Georg-Sehring-Halle. Hierfür sind Eintrittskarten zu Preisen zwischen 4 und 8 Euro im Kaufhaus Braun und bei FotoSchönwälder (beide in der Bahnstraße) sowie an der Kasse erhältlich. Schüler des Dreieich-Gymnasiums, die an der Kasse ihren Schülerausweis zeigen, erhalten wie im Halbfinale freien Eintritt. Lokalpatrioten, Sportfreunde und Basketball-Liebhaber sollten sich diese Partie nicht entgehen lassen und die „Baskets“ stimmgewaltig anfeuern. Das sympathische Überraschungsteam hat das ohne jeden Zweifel verdient!

2:2 2:1

Tore Punkte 89:29 70 59:41 57 64:35 51 60:38 49 56:52 47 62:55 43 49:50 42 48:60 38 42:37 37 48:53 37 48:55 36 48:60 34 42:57 34 57:63 33 51:67 31 42:60 30 37:55 29 44:79 23

nächster Spieltag 05.05. FV Hofheim/Ried : SKV Mörfelden 05.05. Germ. Ober-Roden : VFL Michelstadt 05.05. SG U-Abtsteinach : Rot-Weiß Walldorf

sicher – und das absolut verdient. In der entscheidenden dritten Partie erwischte die junge Truppe, die in dieser Saison so heftig wie nie zuvor vom Verletzungspech gebeutelt war, einen echten Sahnetag. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte (29:29), in der beide Teams eine schwache Trefferquote an den Tag legten, spielten sich die „Baskets“ im dritten Viertel in einen Rausch. Dank einer hervorragenden Verteidigung ließen sie nur schwierige Würfe der Gastgeberinnen zu, angelten sich (auch begünstigt durch das krankheitsbedingte Fehlen von Osnabrücks 1,90-MeterCenterin Jessica Höötmann) die Rebounds und schlossen einen Fastbreak nach dem anderen erfolgreich ab. Und so setzten sich die ausgeglichener besetzten Gäste über 44:32 bis auf 56:40 am Ende des dritten Viertels ab, das die „Baskets“ also mit 27:11 für sich entscheiden konnten. Im Schlussabschnitt spielten die Brockmann-Schützlinge zunächst weiter wie entfesselt auf und bauten ihre Führung bis zum 73:51 drei Minuten vor dem Ende aus. Damit war die Messe gelesen und wenig später brachen beim Trainer, den Spielerinnen und den mitgereisten Fans der „Baskets“ alle Dämme. Dass in Osnabrück überhaupt eine solche hessische Jubelarie vernommen werden konnte, lag an einem Krimi am Freitagabend in der GeorgSehring-Halle. In diesem zweiten Spiel hatten die „Baskets“ den besseren Start erwischt und waren schnell mit 14:6 in Führung gegangen. Vor knapp 1.000 Zuschauern, darunter gleich fünf Handballteams der HSG Langen und eine Abordnung der „Skybembels“, die für eine lautstarke Unterstützung sowie einem PlayoffHalbfinale würdige Stimmung sorgten, überzeugten die Gastgerberinnen in der ersten Hälfte mit einer sehr starken Verteidigung gegen die groß

Gruppenliga Frankfurt/Ost 2012/2013 Ergebnisse der letzten Spieltage 3:1 SSV Lindheim : Spvgg. Dietesheim SKG Sprendlingen : Germania Dörnigheim 4:5 SG Rosenhöhe : FC Dietzenbach 1:1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

SSV Lindheim SKG Sprendlingen SV Somborn 1.FC 06 Erlensee Viktoria Nidda FC Dietzenbach SG Marköbel FC 03 Gelnhausen FC Hochstadt SG Rosenhöhe Offenbach Spvgg. Dietesheim Bayern Alzenau II Germania Dörnigheim FSV Bischofsheim Spf Oberau Sportfreunde Ostheim Germania Rothenbergen Germania Ortenberg

Spiele Tore Punkte 30 65:23 73 29 65:32 57 29 66:40 55 29 49:33 50 30 71:43 48 29 58:44 47 29 47:35 47 29 59:53 44 29 59:40 43 29 51:56 42 28 58:44 39 29 65:64 39 28 47:48 37 29 42:48 37 29 38:71 28 29 41:71 27 29 34:112 13 29 25:83 9

nächster Spieltag 05.05. Spvgg. Dietesheim : Viktoria Nidda FC Dietzenbach : SSV Lindheim 05.05. 05.05. FSV Bischofsheim : SKG Sprendlingen 05.05. Germ. Ortenberg : SG Rosenhöhe

gewachsenen Gegnerinnen, denen sie nur wenige Offensivrebounds gestatteten. Dementsprechend lagen Greunke, Wagner und Co. zur Pause mit 30:19 in Front. Der Vorsprung hätte zu diesem Zeitpunkt viel größer sein können, doch schon da hatte sich die große Schwäche des Teams an diesem Abend angedeutet: Nervenflattern an der Freiwurflinie. Bis zur Halbzeit lag die Quote bei miserablen 42 Prozent, am Ende des Spiels war sie mit 49 Prozent nur unwesentlich besser. Allerdings schien diese Schwäche zunächst keinen Einfluss auf den Spielverlauf zu nehmen, denn auch nach dem Wechsel legten die „Baskets“ einen Blitzstart hin und setzten sich auf 39:21 ab. Doch Osnabrück gab sich längst noch nicht geschlagen. Angetrieben von ihren beiden USWirbelwinden Angela Pace und Jasmine Byrd verkürzten die Gäste bis zum Ende des dritten Viertels auf 50:38. Im Schlussabschnitt wurden die „Brockmann-Babes“ immer nervöser, leisteten sich viele Ballverluste und luden die „Panthers“ somit förmlich zu einfachen Körben ein. Und weil die Hessinnen auch weiterhin mit ihrer „Freiwurf-Seuche“ zu kämpfen hatten, konnten die Niedersachen nicht nur das letzte Viertel mit 30:18 für sich entscheiden, sondern bis zum Schlusspfiff auch den Ausgleich (68:68) erzielen. Alles schien daher in der Verlängerung für die Gäste zu sprechen, zumal bei den „Baskets“ mit Alyssa Karel und Svenja Greunke zwei Schlüsselspielerinnen mit fünf Fouls aus dem Spiel waren und Denise Beliveau durch eine Verletzung am Auge gehandicapt war. Doch die „Brockmann-Babes“ kämpften gegen das drohende Aus und konnten nach dem 75:75-Zwischenstand die Partie am Ende ausgerechnet durch verwandelte Freiwürfe für sich entscheiden. Und stehen jetzt im Finale um die deutsche Meisterschaft!

Kreisoberliga Offenbach 2012/2013 Ergebnisse des letzten Spieltags Sp. Neu-Isenburg II: FV Sprendlingen 1:1 2:3 G. Klein-Krotzenburg : Susgo Offenthal Türk. SC Offenbach : TSG Neu-Isenburg 4:2 TV Hausen : 1. FC Langen 6:0 1:1 SVG Steinheim : Teutonia Hausen KV Mühlheim : Germania Bieber 4:2 SG Nieder-Roden : SG Götzenhain 2:1 Spiele Tore Punkte 1 Türk. SC Offenbach 29 72:37 59 2 KV Mühlheim 26 77:34 56 3 Susgo Offenthal 28 69:42 48 4 Spvgg. Seligenstadt 26 62:56 46 5 Germania Klein-Krotzenburg 26 57:46 44 6 TV Hausen 28 61:60 44 7 FV Sprendlingen 27 56:41 42 8 SVG Steinheim 27 53:44 40 9 TSG Neu-Isenburg 28 58:57 38 10 Teutonia Hausen 26 50:46 37 11 TUS Klein-Welzheim 26 50:44 35 12 Spvgg.Neu-Isenburg II 27 45:58 34 13 SG Nieder-Roden 29 49:59 32 14 Germania Bieber 26 40:51 32 15 SG Götzenhain 27 38:60 30 16 1. FC Langen 28 42:88 16 17 BSC Offenbach 28 28:84 14 nächster Spieltag 03.05. TSG Neu-Isenburg : TUS Klein-Welzheim 05.05. Spvgg. Seligenstadt : Spvgg.Neu-Isenburg II 05.05 1. FC Langen : Türk. SC Offenbach 05.05 SG Götzenhain : TV Hausen 05.05 Germania Bieber : BSC Offenbach 05.05 G. Klein-Krotzenburg : KV Mühlheim 05.05 Teutonia Hausen : Susgo Offenthal 05.05 FV Sprendlingen : SVG Steinheim


Anzeige

Anzeige

En Endgültiges ndgültiiges Aus Au us für MEZ W Wohn-Ideen ohn-IIdeen hat be begonnen Der IInsolvenzwarenverkauf nsolveenzwa arenverrkauf h egonneen Auf üb über er über 5.0000 qm radikalee Preisnachlä Preisnachlässe ässe wegen Insolvenz Innsolvenz in GGroß-Umstadtt

Die TTopadresse oopadresse für gehobenes Wohnen Woohhnen - MEZ Wohn-Ideen Woohn-Ideen Nach über 40 Jahren musste diee Wohn-Ideen FFirma irma MEZ W ohn-Ideen GmbH beim m Amtsgericht Darmstadt AZ: 9 IN N anmelden Trotz Trotzz 1080/12 Insolvenz anmelden. Insolgrößter Bemühungen des Insolvenzverwalters ist eine Fortführung Fortführungg des Groß-Umstädter FamilienunFamilienunternehmens endgültig gescheitert gescheitert. t. Aus diesem Grund muß ab sofort soforrt Veerkaufsflächee auf über 5.000 qm Verkaufsfläche Warender komplette hochwertige Warenbestand in Millionenhöhe binnenn kürzester Zeit mit einem totalenn verInsolvenwarenverkauf restlos ver-

wertet werden.Wer werden.Wer sich seinen seinnen lang ersehnten Einrichtungstra Einrichtungstraum aum erfüllen möchte, sollte sich diese dieese keinesfalls einmalige Gelegenheit keinesfalls echhten entgehen lassen, denn bei echten Insolvenzrabatten Insolvenzrabatten von bis zu 65 5% bietet das über die Region hinaus hinaaus bekannte Einrichtungshaus eine e Auswahl an topmodernen topmodernnen riesige Auswahl und hochwertigen Markenm Markenmömöbeln namhafter Hersteller.Laut Hersteller.LLaut Insolvenzverwalter müssen ca. 150 Polster/Ledergarnituren, Polster/Ledergarnituren, 140 1 Couchtische, 30 Wohnwände, Wohnwände, 35

Fernsehsessel, Fernsehsessel, 60 Musterküchen, Musterküüchen, 40 Essgruppen, 30 Sideboards Sidebboards und Vitrinen, 15 Eckbankgruppen, Eckbankgruuppen, 25 Schlafzimmer trratzen Schlafzimmer,, 850 Ma Matratzen und Lattenrahmen, Lattenrahmen, sowie sowie me ehrere mehrere hundert Orientteppiche restlo os verrestlos Kundde hawertet werden. „Sie als Kunde ben noch ein letztes mal die Möglichkeit, sich hochwertige Möbel sensationellen Insolvenz-AbInsolvennz-Abzu sensationellen verkaufspreisen zu sichern, denn Warenbestand inn Milder riesige Warenbestand kürzzester lionenhöhe muß binnen kürzester werdenn“, so Zeit restlos liquidiert werden“,

u der Insolvenzverwalter„ und dies Insolvenzist nur mit gnadenlosen Insolvenzrabatten von bis zu 65 % zu z schafrabatten fen“ fen . Wer Wer zuerst kommt tt, macht fen“. kommt, natürlich die besten Schnä äppchen, natürlich Schnäppchen, as weg ist, ist weg! denn es gilt: W Was Insolvenzwarennverkauf Totale Insolvenzwarenverkauf Der Totale Firmeenschliewegen endgültiger Firmenschliehat begonnen. Die ÖffnungsÖffnungsßung hat Insolvenzverzeiten während des InsolvenzverFr. 10.00 kaufes sind von Mo.-bis Fr. bis 19.00 und Samsta voon 10.00 Samstagg von bis 18.00 Uhr Uhr..

Über

50 Musterküchen müssen verwertet werden!

§ § § T TOTALER OTA O TA TA ALER L ER § § § INSOLVENZWARENVERKAUF INS SOLV SOL LV LV VENZZW ZWAR WA WA AR RENV VERK KAU KA UF MATRATZEN-UMTAUSCH-AKTION M AT R AT AT AT ZE EN-UM TAUSC SC C CH-AKTION O

W Bei B Be eii Ka e K Kauf auf auf uf e ei einer ner ner neuen neue e e en n Matr M Matratze attr tratz atze at atze ze ab a b 200, 20 200,00 0,- € und und dR Rückgabe ückga üc ück ab be Ihr be IIhrer hre rer EPXIR1EXVEX^ITVS½XMIVIR7MI E PXXI IR1EX 1EX EXVEX^ITVS VS S½ ½XMI IVI VIR7MI

100,- €

Gutschrift für Ihre alte Matratze

Kostenlose Lieferung Ihrer neuen Matratze!

von v on d on diesen iesse en en V Vo Vorteilen: ort o or rte rt teile en: n:: n Kostenlose Abholung und Entsorgung Ihrer alten Matratze!

65 %

MEZ Wohn-Ideen Wohn-Ideen o Gerhard Loos GmbH Gm mbH i.I. Bei den Stockwiesenn 33-35 6 Groß-Umstadt/Wiebeelsbach 64823 Groß-Umstadt/Wiebelsbach Telefon Teelefon (0 60 78) 93 9 38-0 38 0 Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Montag Montaag - Freitag Freitag 10.00 - 19.00 19.00 Uhr Samstag 10.00 - 18.00 18.00 Uhr

Solange V Vorrat orrat o reicht. Für Druckfehler Druckfehler keine Haftung

RADIKAL RE REDUZIERT DUZIER RT BIS Z ZU: U:


Seite 12 O

Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Stellenmarkt SchĂźler erkunden Berufswelt bei real

Angebote

20 Lagerhelfer (m/w) Staplerfahrer (m/w), mit Schein Sie sind interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei uns! Kurt-Schumacher-Str. 43 • 60313 Frankfurt/M. Tel. 0 69 / 9 13 32 30 • bewerbung@hallmann-zeitarbeit.de Wir suchen

5 Fachkräfte fßr Lagerlogistik bzw. Fachlageristen (m/w) Wir sind ein kundenorientiertes Busunternehmen und Ihr erfahrener Partner, wenn es um die BefÜrderung mit Bussen geht. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ständig

Omnibusfahrer/innen mit Fßhrerschein D/DE in Minijob, Teil- oder Vollzeit fßr den flexiblen Einsatz im Schul- und Reiseverkehr (Berufserfahrung wßnschenswert). Wir erwarten ein gepflegtes Erscheinungsbild, Zuverlässigkeit, Erfahrung, Freundlichkeit und Flexibilität. Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Mail an: info@jochenwinter.de

fßr vielseitige Lagertätigkeiten bei namhaften Kunden in Mßhlheim und Egelsbach. Sie verfßgen ßber eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft fßr Lagerlogistik bzw. Fachlagerist (m/w) und besitzen Berufserfahrung, dann bewerben Sie sich bitte umgehend. Schichtbereitschaft, gßltiger Staplerschein und EDV-Kenntnisse von Vorteil. persona service, Tel.: 069/800725-0, Mail: offenbach@persona.de

Wir suchen fĂźr unser PharmaServiceCenter Faltschachteln in Waldkirch zum schnellstmĂśglichen Zeitpunkt

‡ 0HGLHQWHFKQRORJH'UXFN PZ

‡ 3DFNPLWWHOWHFKQRORJH PZ

‡ 4XDOLWlWVSU IHU PZ

Bundesweit rund 40 Aktionen beim Girls’ Day

ZurĂźckhaltung bei Krankheit

(pr) – „Welchen Beruf mĂśchte ich nach der Schule erlernen? Welche Voraussetzungen sind fĂźr meinen Traumberuf erforderlich?“ Dies sind einige der typischen Fragen, die junge Menschen bei ihrer Berufswahl haben. Beim bundesweiten Girls’ und Boys’ Day boten wieder zahlreiche Unternehmen SchĂźlerinnen und SchĂźler die MĂśglichkeit, einen praxisnahen Einblick in die Berufswelt zu erhalten. Mit Betriebsbesichtigungen, Informationen zu Ausbildungsberufen und Karriereperspektiven unterstĂźtzten die teilnehmenden Unternehmen aktiv die Berufswahlorientierung der jungen Menschen - so auch real,-, eines der groĂ&#x;en Handels- wie auch Ausbildungsunternehmen in Deutschland. Mit bundesweit rund 40 verschiedenen Aktionen unterstĂźtzte das Unternehmen unter dem Motto „Berufsorientierungstag bei real,-“ die Berufswahlvorbereitung junger Menschen. Somit erlebten weit Ăźber 450 SchĂźlerinnen und SchĂźler die Welt des Handels bei und erhielten einen Blick hinter die Kulissen des SB-Warenhaues. Neben der Vorstellung des Unternehmens und der Ausbildungs-

(tb) – Bei angeschlagener Gesundheit ist manchmal an Arbeit nicht zu denken. Allerdings gelten einige Regeln, weiĂ&#x; die Targobank. GenĂźgt fĂźr eine kurzzeitige Unpässlichkeit zumeist ein Anruf in der Firma, ist spätestens nach drei Tagen ein ärztliches Attest vorzulegen. Die dort genannte Dauer der Arbeitsunfähigkeit ist verbindlich. Bei längerer Erkrankung ist eine neue Bescheinigung erforderlich. Umgekehrt gilt: Wer sich frĂźher fit fĂźhlt, muss dennoch zuhause bleiben. Welche Aktivitäten während des Krankenstands erlaubt sind, hängt von der Art der Erkrankung und der Empfehlung des Arztes ab. Normale tägliche Verrichtungen wie Einkäufe und selbst Freizeitaktivitäten wie Sport, Kinobesuche oder sogar Reisen muss der Arbeitgeber akzeptieren – sofern der Gesundheitszustand es zulässt oder sie sogar der Genesung dienen. Dennoch raten die Experten hier zur ZurĂźckhaltung: Wer im BĂźro fehlt, aber abends beim FuĂ&#x;ballspiel gesehen wird, hat vielleicht das Arbeitsrecht auf seiner Seite – einen guten Eindruck beim Chef macht er aber sicher nicht.

Dreieich-Zeitung

Ihre Wochenzeitung fĂźr die Stadt

Ihre Wochenzeitung fĂźr die Region

Mein Stellenmarkt Rhein-Main • Darmstadt • Offenbach Gesuche

Eine Kooperation zwischen Offenbach-Journal, Dreieich-Zeitung und mein sßdhessen Gesamtauflage ßber 396.000 Exemplare Verbreitung in Offenbach & Darmstadt sowie in den Landkreisen Offenbach & Darmstadt-Dieburg Sagenhaftes Preis-/ Leistungsverhältnis Die ideale Erweiterung zu Stellenportalen im Internet Passiv suchende Bewerber & Impulswechsler werden zusätzlich erreicht

Ăź Ăź Ăź Ăź Ăź

Mehr Infos unter: www.august-faller.de

Fragen Sie nach unserem Kennenlernangebot!

$XJXVW)DOOHU.* Hauptverwaltung Freiburger StraĂ&#x;e 25 79183 Waldkirch 07681 405-0 E-Mail: personal@august-faller.de

Maintal

Frankfurt am Main

Gesamt Auflage Erfahrene und zuverlässige Umzugsfachleute gesucht!

IMMOBILIENBERATER (m/w) Zu Ihren Aufgaben gehÜren u.a. die Akquisition und der Verkauf von Wohnimmobilien in guten Lagen. Darßber hinaus sind Sie Ansprechpartner fßr Kunden in allen Belangen. Wenn Sie ßber eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise eine Weiterbildung zum Immobilienfachwirt absolviert haben, nachweislich mehrjährige Berufserfahrung im Vertriebsbereich verfßgen und eine UnternehmerpersÜnlichkeit sind, dann freut sich Herr Stefan Niedermeier schon jetzt auf Ihre Bewerbung!

Sie verstehen etwas von Ihrem Handwerk, haben den FSK 3 (noch besser FSK 2) und suchen eine neue Herausforderung in einem krisensicheren Unternehmen? Dann sollten Sie sich unbedingt informieren. Herr Sascha Langer freut sich auf Ihren Anruf. Tel. 06071-207552. Langer UmzĂźge, Dammweg 2-8 64807 Dieburg

BĂźrgel

Offenbach-Journal

Dietesheim

21.375

Ihre Wochenzeitung fĂźr die Stadt

Lämmerspiel

Tempelsee

Obertshausen

3

C

661

Dreieich

Dreieichenhain

23.500 486

Steinberg

MĂśrfelden

Erzhausen

Dreieich-Zeitung 3

Ihre Wochenzeitung fĂźr die Region

E

Rollwald

RĂśdermark Urberach

Wixhausen

Gräfenhausen

Messel

Babenhausen

45

44

26

MS5 26

37.036

Schaafheim

MĂźnster

GroĂ&#x;-Gerau 5

Arheiligen

Dieburg

MS1Kranichstein

Weiterstadt 67

57.580

26

RoĂ&#x;dorf

MS4

Ober-Ramstadt Eberstadt

8QWHUVW W]HQDXFK6LHHLQHGHU JU|‰WHQVR]LDOHQ%HZHJXQJHQ XQVHUHU=HLW

Stockstadt

Pfungstadt 426 67

Biebesheim

Engagieren Sie sich als ehrenamtliche/r Helfer/in.

45

Otzberg

Riedstadt

44

38

208.262

419

5

27.641

Auflage

GroĂ&#x;-Umstadt

GroĂ&#x;-Zimmern

26

Darmstadt

Griesheim

�-HGHUJLEWZDVHUNDQQ´

119.620

3

Eppertshausen

30.484

Auflage

26.690 45

Ober-Roden

44

Nauheim

JĂźgesheim Rodgau

Dietzenbach Nieder-Roden

Offenthal

Egelsbach

45

Dudenhofen

GĂśtzenhain

Langen

Weiskirchen

Hainhausen

19.050

18.350

Sprendlingen

A

13.560

D

B Buchschlag

Walldorf

Heusenstamm RembrĂźcken

Neu-Isenburg

18.470

5

MS6

68.685

3

Zeppelinheim

67

H

Auflage

Bieber

Gravenbruch

MS2

426

MĂźhltal 3

426

Reinheim

45

MS3 25.653

HĂśchst im Odenwald

GroĂ&#x;-Bieberau 38

Fischbachtal

29.868

45

Seeheim-Jugenheim Bickenbach

EV Immobilien Frankfurter SĂźden GmbH Fahrgasse 42 63303 Dreieich

F

Offenbach

47.310

Flughafen Frankfurt

RĂźsselsheim

Kaiserlei 661

O 3

3

Hanau

MĂźhlheim

Hausen

396.567 Fßr die professionelle Beratung und Betreuung unserer Kunden im Bereich Wohnimmobilien suchen wir zur Verstärkung des Teams in Dreieich Sie als selbstständigen

frau/-mann im Einzelhandel, Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk und Fleischer/-in. FĂźr die Zielgruppe der Abiturienten/-innen werden zwei separate Ausbildungsprogramme angeboten, die kombinierte Aus- und Fortbildung zum/zur Handelsassistent/-in und das duale Studium. Durch interne Schulungen werden die Auszubildenden auf Zwischen- und AbschlussprĂźfungen bestens vorbereitet. Im Rahmen von Projekten erhalten die Auszubildenden bereits frĂźhzeitig Verantwortung, kĂśnnen ihre eigenen Ideen mit einbringen und lernen so die kompletten Handelsprozesse bestens kennen. real,- stellt deutschlandweit jährlich rund 500 neue Auszubildende ein. Aktuell absolvieren dort mehr als 1.300 Azubis ihre Ausbildung. Dass die real,—Ausbildung mehr bietet als die reine Vermittlung der klassischen Inhalte wurde im letzten Jahr auch durch eine Fachjury bestätigt. So wurde real,- als Ausbilder des Jahres durch die Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ ausgezeichnet. Weitere Informationen gibt es unter www.real.de/ausbildung.

Offenbach-Journal Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung oder langjährige Berufserfahrung in einem der oben genannten Berufe? Darßber hinaus sind Sie teamfähig, arbeiten kostenbewusst und mÜchten sich einer neuen Herausforderung stellen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Nähere Informationen hält unsere Website fßr Sie bereit. August Faller ist einer der fßhrenden Pharmapackaging-Spezialisten in Europa. An vier deutschen Standorten produzieren wir bedruckte Faltschachteln, Packungsbeilagen, Haftetiketten sowie Kombiprodukte und bieten umfangreiche Verpackungsund Beratungsdienstleistungen.

mĂśglichkeiten hatten die teilnehmenden Märkte verschiedene Aktionen fĂźr die SchĂźlerinnen und SchĂźler vorbereitet, etwa Gespräche und einen Informationsaustausch mit den Auszubildenden, ein Quiz mit Erkundungsbogen oder Aufgaben an verschiedenen Stationen im Markt wie beispielsweise kreative GeschenkkĂśrbe erstellen oder einen Kassiervorgang an der Schulungskasse durchzufĂźhren bis hin zum Hubwagenrennen. „Wichtig ist uns dabei, dass die SchĂźler neben einem realen Einblick in die Praxis und dem Blick hinter die Kulissen an diesem Tag auch SpaĂ&#x; haben und etwas erleben. Mit SpaĂ&#x; schaffen wir Interesse fĂźr eine Ausbildung im Handel“, so JĂźrgen Munsch, Bereichsleiter Personalentwicklung. „Der Handel ist bei jungen Menschen meist nicht die erste Wahl bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz. Aber der Handel hat gerade fĂźr Berufseinsteiger viel zu bieten. Es gibt kaum eine Branche, in der man so schnell und gut seine Karriere starten kann“, so Munsch weiter. In den real,SB-Warenhäusern wird in folgenden Berufsbildern ausgebildet: Verkäufer/-in, Kauf-

Modautal

Gernsheim Bad KÜnig Alsbach-Hähnlein 5

www.langener-tafel.de (0DLOLQIR#ODQJHQHUWDIHOGH 7HOHIRQ

Gßnther Medien GmbH Dreieich-Zeitung • Offenbach-Journal Philipp-Reis-Str. 7, 63110 Rodgau

Anzeigen - Hotline: 06106 / 28390-00

Telefax: 06106/28390-10 www.dreieich-zeitung.de E-Mail: info@dreieich-zeitung.de


Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Seite 13 O

Immobilienmarkt Angebote

Hochkarätiges RH in Langen-Steinberg Dieses Haus wird Sie begeistern. 142 m² feinste Wfl., 1999 in hervorragender Bauqualität erbaut, mit schönem Grundstück, 5 Zi., großzügigem Grundriss, wohnlichem Hobbyraum, in ruhiger, unverbaubarer Lage mit fantastischem Weitblick. Für € 419.000.inkl. EBK und Garage ein klasse Angebot.

Neu-Isenburg – Westend Wunderschöne Doppelhaushälfte auf einem 445 m² Südwestgrundstück. Dieses Haus wird Ihr Herz höher schlagen lassen, 115m² perfekt aufgeteilt, inkl. des ausgebauten DG, Parkettböden, EBK und die Möglichkeit zu erweitern erwarten Sie. Für € 370.000,- inkl. Garage ein tolles Angebot.

Offenbach – Bieber Toll geschnittene 2-Zi.-ETW in gepflegter Wohnanlage. Genießen Sie 54 m² Wfl., teilweise mit Laminat ausgelegt, großem Bad und EBK. Für € 85.000,- inkl. PKW-Stellplatz können Sie sofort einziehen. Ein echtes Wohnjuwel!!!

Dietzenbach-Steinberg Herrliches 1-2-Fam.-Haus in TopWohnlage Im beliebten Keltenring liegt dieses 1987 gebaute Anwesen mit ca. 160 m² Wfl. auf einem über 300 m² großen, pflegeleichten Grundstück. 2 neue Bäder, Parkett- und Laminatböden, Photovoltaikanlage, Kaminofen und die große Garage werden Sie begeistern. Für nur € 389.000,- ein SuperAngebot!

Dreieich – Dreieichenhain In absoluter Bestlage auf einem 616 m² gr. Südwestgrundstück steht dieses charmante, freistehende EFH mit 151m² Wfl. Das großzügige Wohn-/ Esszimmer, das Echtholzparkett, die Möglichkeit, das Dach auszubauen und einen offenen Kamin anzuschließen sowie der herrliche Garten sind die besonderen Merkmale dieser Immobilie. Für € 615.000,- erwerben Sie ein besonderes Ambiente!

Rödermark – Urberach Diese wunderschöne, direkt am Feldrand gelegene Doppelhaushälfte mit echter Einliegerwohnung wird Sie begeistern. 166 m² Wfl. gepflegt und perfekt aufgeteilt erwarten Sie auf einem 387 m² großen Grundstück. Hier bleiben keine Wünsche offen. Ob als Großfamilie oder Wohnen und Arbeiten unter einem Dach. Hier ist es möglich. Überzeugen Sie sich selbst, denn für € 345.000,- inkl. EBK und Garage finden Sie nichts Vergleichbares.

Neu-Isenburg – Westend Charmantes, freistehendes EFH Mit 140 m² Wfl., auf einem 475 m² großen, herrlich eingewachsenen Südwestgrd. Dieses wunderschöne, individuelle EFH wird Sie begeistern! Wintergarten, Kachelofen und ausgebautes DG sind nur 3 Highlights dieser Immobilie. Für € 475.000,- inkl. EBK und Garage sollten Sie nicht zögern!

Dreieich – Sprendlingen In absolut ruhiger Lage in einem gepflegten MFH befindet sich diese top-renovierte 4-Zi.-ETW mit Südbalkon. Toller Laminatboden, neueres Bad + WC, Holzdecken, elektrische Markise und schöne, helle Räume prägen dieses 84m² gr. Wohnjuwel. Für € 164.000,- inkl. 2 Kellerräume und Garage werden Sie neuer Besitzer.

Sie wissen wer eine Immobilie verkaufen oder vermieten möchte? Für jede erfolgreiche Vermittlung

Nähere Information unter 06103-38 8010 oder www.proficoncept-gmbh.de Profi Concept GmbH • Ihr Immobilienmakler im Rhein-Main-Gebiet

Achtung Anleger! Herrliches Altbau-MFH in Offenbach-Bieber 18 Wohnungen, aufgeteilt in ein 10- und ein 8-Fam.-Haus mit insgesamt 1070 m² Wfl., erzielbare NettoMiete ca. € 90.000.- p.a. für nur € 1.395.000,- ein Klasse-Angebot. Ansehen und Zugreifen!

Einmalige Gelegenheit in Rodgau Nieder-Roden Herrliche EFH mit ELW in Traumlage In direkter Feldrandlage steht dieses Anwesen mit 220 m² Wfl. und über 170 m² Nutzfläche. Fußbodenheizung, Wellnessbereich, riesige Sonnenterrasse u.u.u. Für nur € 555.000,- inkl. Doppelgarage ein fantastisches Angebot. Ansehen und Zugreifen!

Dietzenbach-Hexenberg Traumhafte 2-Zi.-ETW mit Garten in Best-Lage 84 m² Wfl., hochwertige Fliesenböden, Wohnküche, umfangreiche Renovierungen, nagelneue Gas-Zentral-Heizung, 38 m² Nutzfläche (ausbaubar) große Süd-Terrasse mit tollem Garten, für nur € 160.000,- ein klasse Angebot.

Wunderschönes EFH mit Schwimmhalle in Dietzenbach Im beliebten Westend steht dieses Anwesen mit 198 m² Wfl. auf über 900 m² Grundstück. Der großzügige Grundriss mit Kaminzimmer, 3 Bädern, Einbauschränken und natürlich der Schwimmhalle wird Sie begeistern. Für nur € 449.000.- inkl. Garage werden Sie stolzer Besitzer.

Dietzenbach-Wingertsberg Traumhaftes Anwesen in bester Lage Offenes Wohnen in seiner schönsten Form. Über 270 m² Wfl., großzügig hell und lichtdurchflutet, auf einem 735 m² großen Grundstück. Massiv-Holz-Parkett, Kaminofen, Wohnküche, Galerie uvm. Für nur € 485.000.- ein Haus zum Verlieben. Ansehen und Zugreifen!

WIR VERKAUFEN AUCH GERNE IHRE IMMOBILIE! RUFEN SIE UNS AN !!! Seligenstadt-Mainhausen

ᔒ 06074 / 4 81 06 10

zahlen wir Ihnen bis zu €500,-

Wohnen und Arbeiten in Dietzenbach-Steinberg In ruhiger Lage im Industriegebiet liegt dieses 1991 gebaute Anwesen auf über 1350 m² Grundstück. Hochwertige 264 m² Wohnfläche mit vielen Nutzungsmöglichkeiten werden Sie begeistern. Für nur € 495.000,- und bis zu 10 PKW-Stellplätzen werden Sie stolzer Besitzer.

DIETZENBACH www.immobilien-lbs.de grob@immobilien-lbs.de (Alle Angebote zzgl. 5,95% Käufercourtage.)

„Raumwunder“ RMH, 7-Zi., ca. 165 qm Wfl., ca. 40 qm Nutzfl., ca. 282 qm Grdst., Bj. 2002, 3 Bäder, 4 WC’s, 2 KFZ-Stellpl., kl. Garten, wie NEU, KP: 299.000,-

Rö.-Messenhausen DHH, 4-Zi. auf zwei Etagen, ca. 116 qm Wfl., ca. 28 qm Nutzfl., ca. 184 qm Grdst., Bj. 1989, FbHzg., Kamin, Garten, Terrasse und 2-KFZStellpl. KP 199.000,-

Rodgau Nieder-Roden ETW, 1.OG, 5-Zi., ca. 148 qm Wfl., ca. 8 qm Nutzfl., Bj. 1978, 2 Bäder neu, offene, moderne Wohnküche mit EBK, großer Balkon 13 qm, 1 TG-Stellplatz KP 124.000,-

MFH mit Gewerbe in Dietzenbach-Steinberg 3-FH plus Gewerbe, ca. 240 qm Wfl., ca. 1360 qm Grdst., hochwertige Ausstattung, FbHzg., Kaminofen, Wintergarten, Terrasse, Garten, 10 PKW Stellpl. KP 495.000,-

Dietzenbach-Steinberg als Kapitalanlage! ETW, 1.OG in einer kleinen Einheit, 2 Zi., ca. 55 qm Wfl., Wohn- und Essküche, das Bad ist behindertengerecht, Laminat, PKWStellpl. KP 120.000,-

Rödermark LUXUS PUR Exklusives Penthouse mit großer Südwest-Dachterrasse, Niedrigenergiehaus, 5 Zi., Aufzug; große, offene Wohnküche, 2 Bäder, 2 Stellplätze, 240 qm Wfl., Bj. 2008, und weitere Highlights. KP 574.000,-

Machen Sie Ihre Träume wahr. Finanzieren Sie mit dem richtigen Konzept. Ihre Ansprechpartnerin: Stefanie Cremer - Tel. 06103 91 92 60 E-Mail: FinB@sls-direkt.de

Garagen

75 Prozent für Energiewende

Gesuche WANTED! Häuser | Wohnungen gesucht!

„Danke für alles!“ www.sos-kinderdoerfer.de

Vermietungen • Nah - Fern - Ausland • Firmen - Büro - Umzüge • Küchenumbau - Lagerung

Carl Weiss GmbH Lutherstr. 28, 63225 Langen www.die-umzugmacher.de

06103 - 24010

Die Umzugmacher

Suchen z. Kauf/Miete für unsere Kunden Whg. + Häuser, Raum Langen/Umgebung. www.k3-immobilien.de ☎ 0 61 03 / 94 00 25 Sie wollen verkaufen und/oder vermieten? Wir suchen für unsere Kunden Häuser, Wohnungen und Grundstücke, ProfiConcept GmbH ☎ 0 61 03 / 38 80 10 Herr Faß

Wie viel kann ein Kind ertragen?

Wohnung zu vermieten? Anzeigenhotline Tel.: 06106 - 28390-00

Viele Kinder leiden unter Armut und Ausbeutung. Werden Sie Pate und schenken Sie Ihrem Patenkind Zukunft. Mehr zum Thema Patenschaft:

0203.7789-111

Kindernothilfe e.V. Düsseldorfer Landstr. 180 47249 Duisburg www.kindernothilfe.de

Fast jeder Zweite senkt Raumtemperatur (de) – Das Energiesparen ist angesichts der steigenden Kosten für die Deutschen ein heißes Thema. Das geht aus einer Umfrage der Prüforganisation Dekra mit 1.100 Teilnehmern hervor. Fast jeder Zweite senkt die Raumtemperatur und zieht sich wärmer an (46 %), um seine Energiekosten zu senken. Dennoch: Drei von vier der Befragten befürworten die so genannte Energiewende. Vier von zehn heizen weniger Räume (41 %) oder erwarten vom Wechsel des Gas- oder Stromanbieters bessere Konditionen (42 %). Eine große Mehrheit (86 %) achtet beim Kochen, Waschen und der Beleuchtung auf einen geringeren Stromverbrauch. Nur 5 Prozent der Befragten ist das Thema Energiekosten schnuppe (Mehrfachnennungen). Für die stetig steigenden Energiekosten gibt es für die Mehrheit einen großen Schuldigen (bei Mehrfachnennungen): Die Preispolitik der Energiekonzerne wird am häufigsten genannt (80 %). Als weiteren Kostentreiber sehen fast zwei Drittel der Befragten die Energiewende (63 %), zum Beispiel durch die Umlage für die erneuerbaren Energien. Immerhin 42 Prozent sind der Meinung, dass die Verbraucher zu viel Energie verschwenden und so selbst zu steigenden Kosten beitragen. Trotzdem sind sich drei von vier der Befragten (75 %) einig: Die Energiewende der Bundes-

regierung weg vom Atomstrom hin zu erneuerbaren Energien, war die richtige Entscheidung. Die höchste Zustimmung zur Energiewende gibt es bei den 40- bis 49-Jährigen (80 %), die

geringste bei den bis zu 25-Jährigen (70 %). Jeder Vierte (25 %) vertritt die Meinung, dass die Energiewende ein Fehler war und die Rechnung der Verbraucher bezahlt.

Bekanntmachungen Amtsgericht Langen 7 K 32/12 Zwangsversteigerung zum Zwecke der Zwangsvollstreckung. Folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von OberRoden, Blatt 4391 laut Gutachten: 3-Zimmer-ETW im 1. OG der Jägerstr. 14 mit 2 Balkonen, Keller und Garage, 65,43 qm Wohnfläche, soll am Donnerstag, den 23.05.2013 um 10.00 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmerstr. 29, Saal B, zum Zwecke der Zwangsvollstreckung versteigert werden. Der Verkehrswert wurde gemäß § 74 a ZVG festgesetzt auf 70.000,- €. Baujahr des Hauses: 1967/68. Bieter müssen damit rechnen, dass sie in Höhe von 10 % des Verkehrswertes Sicherheit zu leisten haben. Die Sicherheit kann geleistet werden durch: Verrechnungsschecks, ausgestellt durch inländische Kreditinstitute oder Bundesbankschecks (beide frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt), Bankbürgschaften und rechtzeitige Überweisung auf das Konto der Gerichtskasse Darmstadt, Kto. Nr. 1006048, bei der Landesbank Hessen-Thüringen, BLZ 500 500 00, unter Angabe des Kassenzeichens 13751001126. Das Kassenzeichen gilt nur für dieses Verfahren und darf nicht für die Zahlung von Sicherheitsleistungen in anderen Zwangsversteigerungsverfahren verwendet werden. Auf die Bekanntmachung im ZVG Portal unter www.zvg-portal.de wird verwiesen. Langen, 25.04.2013

- Amtsgericht -


Seite 14 O

Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Kfz-Markt KFZ-ANKAUF FAIRE PREISE • SOFORT BARGELD PKWs · Busse · Geländewagen · Wohnmobile Oldtimer · Motorräder · Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle · auch ohne TÜV Unfallwagen / Baujahr / km-Stand / Zustand egal

Bitte alles anbieten Mo. – So. jederzeit erreichbar  06157 / 8085654 od. 0171 / 4991188

WESTFALIA EICHMANN

Umzug jetzt abgeschlossen Honda Deutschland verlegt Zentrale nach Frankfurt Frankfurt/Offenbach (pr) – Honda Deutschland ist jetzt in Frankfurt ansässig – auf der Hanauer Landstraße, der größten Automeile Deutschlands. Dort unterhält das Unternehmen bereits seit 2005 einen eigenen Gebäudekomplex an prominenter Stelle, der nun drei Firmen unter einem Dach beherbergt: Honda Deutschland mit aktuell 150 Mitarbeitern, die 80-köpfige Honda Bank und das Honda Center Frankfurt. In der ersten Honda eigenen Verkaufsniederlassung auf deutschem Boden sind 28 Personen tätig. Dem Umzug waren nicht nur umfangreiche Umbauarbeiten im neuen Domizil, sondern auch interne Umstrukturierungen vorausgegangen. 65 Mitarbeiter, die bislang vom Stammsitz in Offenbach aus die Europazentrale in Großbritannien unterstützt hatten, sind in das 2009 in Erlensee eröffnete europäische Schulungszentrum, die Honda Akademie, umgezogen. Und die bisher an der Sprendlinger Landstraße tätige zehnköpfige Testabteilung wurde in die in Offenbach-Waldhof ansässige Honda R&D Europe integriert. „Am neuen Standort können wir uns nun ausschließlich auf unsere deutschen Vertriebsaktivitäten konzentrieren“, sagte Honda Deutschland Präsident Katsushi Inoue. Profitieren wolle man dabei nicht zuletzt von der wesentlich größeren Nähe zum Kunden. „Auf der Hanauer Landstraße sind aktuell 30 verschiedene Fahrzeugmarken zu finden. Und unser eigener Verkaufspunkt ist nur noch wenige Treppenstufen von unseren

Privatkundenangebot, gültig für nicht bereits zugelassene Neufahrzeuge Fiat Punto 1.2 Motor mit 50 kW (69 PS) bis 31.05.2013. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.

Autohaus Saggio GmbH Sprendlinger Landstr. 210, 63069 Offenbach/Main Tel.: 0 69 / 98 40 10, offenbach@saggio.de Lämmerspieler Str. 6, 63165 Mühlheim Tel.: 0 61 08 / 60 08 - 0, muehlheim@saggio.de www.saggio.de

Volkswagen

Westfalia Eichmann Orber Str. 11-13 · 60386 Frankfurt/M. www.westfalia-eichmann.de

Demnächst auch bei uns erhältlich:

63069 Offenbach/Main, Sprendlinger Landstr. 210 Tel.: 0 69 / 98 40 10, Fax: 0 69 / 98 40 14 01/ 2

Büros entfernt.“ Einen ersten Eindruck von den neuen Räumlichkeiten verschaffte sich jetzt Frankfurts Stadtrat und Wirtschaftsdezernent Markus Frank. „Frankfurt ist für die deutschen Vertriebsniederlassungen internationaler Automobilhersteller ein erstklassiger Standort. Durch das Traditionsunternehmen Honda werden nun über 150 Jobs in Frankfurt angesiedelt“, sagte Stadtrat Markus Frank

bei seinem Besuch. Über 40 Jahre lang war Honda Deutschland in Offenbach ansässig. Präsident Katsushi Inoue sprach der Stadt nochmals seinen Dank aus. Die Verwaltung sei stets ein guter und verlässlicher Partner gewesen. Die frei werdende Immobilie an der Sprendlinger Landstraße soll nun zum frühest möglichen Zeitpunkt verkauft werden. (Fotos: Werk)

Das wird meiner! Gebraucht. Gesucht. Gekauft. Ihr junger Gebrauchter von Mercedes-Benz.

Gefahr im Frühnebel (ad) – Gerade im Frühnebel sind Autos nur schwer zu erkennen. Das kann zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr führen. Auf einen wesentlichen Grund dafür weist der ADAC hin: Viele Autofahrer verlassen sich auf die oft serienmäßig verbauten Lichtsensoren. Diese können jedoch Nebel nicht erkennen und schalten daher das Abblendlicht bei Nebel nicht au-

1

Leasingangebot der FGA Bank Germany GmbH, Salzstraße 138, 74076 Heilbronn, für den Fiat Punto 1.2 Motor mit 50 kW (69 PS): Barpreis inkl. Überführungskosten 12.790,00 €; mtl. Rate 180,00 €2; 48 Monate Laufzeit; 15.000 km Fahrleistung pro Jahr. lnkl. Versicherungsschutz: Kfz-Haftpflicht, Autoschutzbrief und Vollkaskoversicherung für die komplette Leasinglaufzeit; Selbstbeteiligung VK 500,- €, TK 150,- €. Inkl. der 1. Inspektion (programmierte Wartung) nach Herstellerangaben. 2 zzgl. Überführungskosten einmalig i. H. v. 790,00 € 3 2 Jahre Fahrzeuggarantie und 2 Jahre Neuwagen-Anschlussgarantie EXTENSION Premium der Allianz Automotive Services GmbH gemäß ihren Bedingungen.

ANHÄNGER ANHÄNGER-VERMIETUNG ANHÄNGERKUPPLUNGEN FAHRRADTRÄGER ANHÄNGERERSATZTEILE WERKSTATT-SERVICE GASFEDERN + BREMSSEILE – PRODUKTION

www.auto-direkt-ankauf.de Kein TÜV, hoher KM-Stand, Motorschaden, technisch defekt, stillgelegt oder Unfallfahrzeug?

Bestens! Kaufen wir!

tomatisch ein, sondern erst, wenn es dunkel wird. Damit andere Verkehrsteilnehmer das Auto rechtzeitig sehen, rät der ADAC bei Nebel selbst zum Lichtschalter zu greifen und von „Auto“ auf „On“ (oder das Glühlampensymbol) zu schalten. Die bei modernen Autos serienmäßigen Tagfahrleuchten sind im Nebel keine Hilfe: Sie werden zwar mit dem Einschalten der Zündung automatisch aktiviert, doch sind sie nur an der Fahrzeugfront verbaut; Die Rückleuchten bleiben dunkel. Der ADAC appelliert an die Fahrzeughersteller, Kontrollleuchten für eingeschaltetes Abblendlicht im Cockpit einzubauen. So kann der Autofahrer erkennen, ob der Lichtsensor das Fahrlicht schon eingeschaltet hat oder ob er selbst zum Lichtschalter greifen muss.

Rufen Sie uns an, wir kommen mit Bargeld vorbei. Völlig seriöse Abwicklung! Keine Reklamationen! Abmeldenachweis! Höchstpreise GARANTIERT! Rufen Sie sofort an: Auto – Direkt – Ankauf Bürgermeister-Mahr-Straße 34 63179 Obertshausen Tel.: 06104 78 93 41 Mobil: 0152 / 28 90 85 27

Hat alles was man braucht. Auch gebraucht. Die A-Klasse. Jetzt mit Erfahrung. A 200, Avantgarde, Kosmossc et., EZ 05/10, 24.000 km, Getriebe aut., MB Audio 20 CD, Parkassistent, Sitzheizung Euro 17.900,00

A 200, Lotosblaumet., EZ 10/09, 21.500 km, Getriebe aut., Audio 50APS, Komfort-Telefonie, Parkassistent Euro 17.900,00

A 200, Avantgarde, Mountaingraumet., EZ 07/10, 22.000 km, Getriebe aut., MB Audio 20 CD, Parkassistent, Sitzheizung Euro 17.900,00

A 160, Kosmosschwarzmet., EZ 10/09, 23.000 km, MB Audio 20 CD, Sitzheizung, Licht-SichtPaket Euro 13.900,00

Sonderangebote!

Neuwagen Modelljahr 2012

. Abb

lich ähn

Heinrich Göbel GmbH, 63263 Neu-Isenburg, 13, 63225 Langen, Pittlerstr. 53, Hans-Böckler-Straße 13 Hans-Böckler-Str. · 63263 Neu-Isenburg Pittlerstraße 53 · 63225 Langen Tel.: 06102-7111-0, www.daswirdmeiner.com, E-Mail: goebel@mbgoebel.de E-Mail: goebel@mbgoebel.de · Tel.: 06102-7111-0 · www.daswirdmeiner.com


Offenbach-Journal, 3. Mai 2013

Seite 15 O

Kreuz & Quer Blumenbasar mit Kultur

Kaufgesuche

NOTFALLDIENST

Vielfältiges Programm in der „Aumühle“ Darmstadt (hs) – In der Behinderteneinrichtung „Aumühle“, in der rund 160 gehandicapte Menschen einen Platz zum Wohnen und Arbeiten gefunden haben und die im Darmstädter Stadtteil Wixhausen, Auwiesenweg 20, zu finden ist, steigt am Sonntag (5.) ab 11.30 Uhr Uhr wieder der traditionelle Blumenbasar. Dabei können sich Liebhaber floraler Schätze mit Exemplaren der unterschiedlichsten Arten eindecken, darunter Beet- und Balkonpflanzen, Stauden, Formgehölze und Koniferen sowie mediterrane Gewächse. Eröffnet wird der Blumenbasar indes wie üblich mit einem Gottesdienst im Freien, der von Pfarrer Dr. Klaus Bartl,

Geschäftsführer der „Mission Leben“, zu der die „Aumühle“ als diakonische und gemeinnützige Behinderteneinrichtung gehört, gehalten wird. Musikalisch umrahmt wird das Ganze vom Kirchenchor Gräfenhausen-Wixhausen sowie dem Flötenkreis der „Aumühle“. Zum Rahmenprogramm gehören ferner ab 13.30 Uhr Auftritte eines Berliner Artistenduos, des Singkreises der „Aumühle“, eines Frauenchors und des Blasorchesters der TSG Wixhausen. Schließlich werden Bilder der Malerin Else Theobald verkauft, Kinder können sich schminken lassen oder auf der Hüpfburg austoben, und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Die Museen laden ein! Museumstag am 12. Mai 2013 Am Sonntag, 12. Mai, feiern die Museen in ganz Deutschland den 36. Internationalen Museumstag. Unter dem Motto „Vergangenheit erinnern – Zukunft gestalten: Museen machen mit!“ macht der vom Internationalen Museumsrat ICOM jährlich weltweit ausgerufene Tag auf die Bedeutung und Vielfalt der Museen aufmerksam. Mit Sonderführungen, Workshops, Aktionen, Vorträgen, einem Blick hinter die Kulissen und Museumsfesten vermitteln die Museen einen Einblick in ihre Arbeit und lassen so deutlich werden, wie sie als Bewahrer des kulturellen Erbes zugleich die Welt von morgen mitgestalten. In Deutschland findet der Internationale Museumstag traditionell in Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Museumsbund, ICOM Deutschland und der Sparkassen Finanzgruppe statt und wird in en-

ger Kooperation mit den regionalen Museumsverbänden umgesetzt. Unter www.museumstag.de findet man alles zu den teilnehmende Museen und den vielfältigen

Ihre Notdienste vom 3.5.-10.5.2013  Apotheken

Paletten-Center Schütz

Wir kaufen ständig: EURO-Paletten, Gitterboxen, Einweg-Paletten, 800 x 1.200/1.000 x 1.200 mm. Abholung ab 50 Stück möglich. DA, Röntgenstr. 29, Tel. 06151/375567

Geschäftliches Joachim Eggert Malermeister Raum- und Fassadengestaltung Lackier- und Tapezierarbeiten Applikationstechniken Verputzarbeiten In den Obergärten 52 63329 Egelsbach 0 61 ☎ 03 / 4 52 20 · Fax 0 61 03 / 20 41 84

Gartenneuanlagen, Gartenumgestaltung, Gartenpflege sowie Verbundsteinpflaster, Platten- und Steinarbeiten führen wir fachmännisch aus! Gärtnermeister H. Schwebel Telefon 0 61 03 / 8 75 50

· Nachhilfeunterricht für jede Schulform von der Grundschule bis zum Abitur · Gezielte Vorbereitung auf alle Prüfungen Frankfurter Straße 8, 63303 Dreieich Tel./Fax: (0 61 03) 69 99 47 info@gisela-noll.de, www.gisela-noll.de

5 weg

0800-19 4 18 08

(Parkett, Laminat, Teppichböden)

Beratung vor Ort: Mo.-Fr. 15.00-17.30 Uhr Dietzenbach • City-Center / 3.OG • 06074 / 28 39 0 Dreieich-Sprendlingen • Frankfurter Str. 98 • über Computer-Shop • 06103 / 19 4 18 Heusenstamm • Frankfurter Str. 57 • über der Post • 06104 / 39 37 Langen • Bahnstr. 25 /3.OG • 06103 / 53 1 22 Mörfelden-Walldorf • Farmstr. 16-18 • Eingang Ludwigstraße • 06105 / 19 4 18 Rodgau • Eisenbahnstr.47 • unter der AOK • 06106 / 19 4 18

Ausstattungsmaler Wennike Kleiner Dachdeckermeisterbetrieb hilft bei allen Problemen ums Dach zuverlässig – kurzfristig – preisgünstig. www.dobler-bedachungen.de 06029/999427 o. 0171/5432499

Tchibo in den Größen 44 bis 54 wird die Suche nach einem Sommeroutfit ganz einfach. Modebewusste wählen die trendigen Longshirts, Tuniken und Blusen in Gewürzfarben oder kombinieren bestehende Outfits mit Cardigans oder einem paillettenverzierten Kaftan. Als echte Multitalente erweisen sich Jerseykleider mit Ethnoprints, die sowohl im Büro als auch zum Ausgehen eine gute Figur machen. Die sommerliche Damenkollektion ist ab 30. April überall bei Tchibo und im Internet unter www.tchibo.de erhältlich. Der Sommer kann kommen!

Sprossen verfeinern – und fertig.“ Thomas Krause zeigt anhand seiner neuesten Rezeptkreationen die unterschiedlichsten Verwendungsmöglichkeiten der Gemüse-Reis Pyramiden auf. Wie wäre es zum Beispiel mit leckeren SchollenRöllchen oder mit einem mit Gemüse-Reis gefüllten Zucchiniboot? Diese und weitere tolle Rezept-Ideen finden Sie in einem neuen Journal, das es im Handel und auf www.iglo.de zum Download gibt. Übrigens: Wer die neuen Gemüse-Reis Pyramiden noch nicht kennt, kann diese jetzt für kurze Zeit gratis testen. Weitere iglo Gemüse-Reis Pyramiden Mediter- Informationen zur Gratis testen ran mit gefüllten Schollen-Röllchen Aktion unter www.iglo.de

die Zubereitung von leckeren Salaten, herzhaften Aufläufen sowie pikanten Gemüse-Reispfannen verwenden. Ebenso gut geeignet sind die Pyramiden für eine vegetarische Ernährung. Einfach mit gebratenem Tofu, Gemüse oder

*

Farb- u. Raumgestaltung, Fliesen- u. Bodenlegearbeiten, Tel. 0 61 05 / 40 40 13, www.pinsel-fritze.de

Aktionen und Angeboten bundesweit. Informieren kann man sich auch über einen Facebook-Account und weitere soziale Medien: www.museumstag.de/digital

Geld zurück!

GRATIS INFO-HOTLINE

Abwechslungsreich und ausgewogen genießen mit den neuen iglo Gemüse-Reis Pyramiden Egal, ob als leichte Zwischenmahlzeit in der Mittagspause oder als aromatische Beilage – die leckeren iglo Gemüse-Reis Pyramiden in den Sorten Grüne Mischung, Mediterran und Champignon sind vielseitig einsetzbar und ganz unkompliziert in nur fünf Minuten in der Mikrowelle zubereitet. Dank der einzigartigen DampfgarPyramide werden Gemüse und Reis besonders schonend dampfgegart, sodass Zutaten, Geschmack und Vitamine voll erhalten bleiben. iglo Kulinarik-Experte Thomas Krause empfiehlt: „Je nach persönlichem Gusto können Sie die Gemüse-Reis Pyramiden als Beilage zu Fleisch und Fisch servieren oder auch für

Die Profis rund ums Lernen für Schule, Studium und Beruf

oder

Sommerliche Mode für starke Frauen Farbenfroh macht schlank! Das ist die neue Modeweisheit für kurvenreiche Frauen, die bisher eher zu dunkler Kleidung gegriffen haben, um Problemzonen zu kaschieren. Denn mit raffinierten Schnitten und fließenden Stoffen schmeicheln auch leuchtende Gewürzfarben wie Zinnoberrot und Safrangelb sinnlichen Figurtypen. Geschickt platzierte Details wie Bindebänder, Biesen und Raffungen betonen besonders schön geformte Körperregionen und zaubern optisch eine schmalere Taille oder längere Beine. Mit der „Ein Hauch von Afrika“-Kollektion von

Unterricht

Rund um die Uhr!

3.5. Kronen-Apotheke, Aschaffenbg. Str. 4, OF-Bieber, Tel. 069/892933, zusätzl. bis 22 Uhr Adler-Apotheke, Kaiserstr. 75, OF, Tel. 069/813588 4.5. Tempelsee-Apotheke, Brunnenweg 50, OF, Tel. 069/85003646, zusätzl. bis 22 Uhr Main-Apotheke, Bieberer Str. 35, OF, Tel. 069/888817 5.5. Viktoria-Apotheke, Langstr. 20, OF.-Bürgel, Tel. 069/865500, zusätzl. bis 22 Uhr Markt-Apotheke, Bieberer Str. 6, OF, Tel. 069/880593 6.5. Schloß-Apotheke, Bürgeler Str. 35, OF-Rumpenheim, Tel. 069/864004, zusätzl. bis 22 Uhr Europa-Apotheke, Marktplatz 9, OF, Tel. 069/888766 7.5. Römer-Apotheke, Herm.Steinhäuser-Str. 2c, OF, Tel. 069/886403, zusätzl. bis 22 Uhr Buchrain-Apotheke, Isenburgring 42, OF, Tel. 069/98340125 8.5. Westend-Apotheke, OF, Ludwigstr. 12, Tel. 069/811492 zusätzl. bis 22 Uhr Rosen-Apotheke, Wilhelmsplatz 11, OF, Tel. 069/883603 9.5. Lauterborn-Apotheke, HugoWolf-Str. 10-12, OF, Tel. 069/842999, zusätzl. bis 22 Uhr Apotheke im KOMM, Aliceplatz 1,OF, Tel. 069/40809070 10.5. Jahn-Apotheke, Langstr. 3,

Verkäufe

www.schuelerhilfe.de

OF-Bürgel, Tel. 069/861416, zusätzl. bis 22 Uhr ParacelsusApotheke, Kaiserstr. 28, OF, Tel. 069/888987

 Ärzte

Starkenburgring 66, 63069 Offenbach Sa. 8 Uhr bis Mo. 7 Uhr, Mo., Di., Do., Fr. von 19 bis 1 Uhr am nächsten Morgen. Mi. von 14 bis 1 Uhr am nächsten Morgen. An einem Feiertag von 8 Uhr bis 7 Uhr am nächsten Morgen. Zusätzlich telefonisch erreichbar: ab 1 Uhr bis zum nächsten Morgen 6 Uhr unter: Tel.: 069/19292

 Zahnärzte

Zahnärztl. Notfallvertretungsdienst Hessen: Die Ansage des zahnärztlichen Notfallvertretungsdienstes erfolgt tag- und zeitgenau über die kostenpflichtige Service-Nummer 01805 / 60 70 11 (14 Cent/min. a.d. dt. Festnetz, max. 42 Cent/min. über Mobilfunk

 Tierärzte

Wochenend- und Feiertagsdienst erfahren Sie über den Anrufbeantworter Ihres Haustierarztes.

 Stromstörungen Bereitschaftsdienst für Störungen in Stromabnehmeranlagen in Stadt und Kreis Offenbach Sammelnummer Tel. 069/89009444

 Gas/Wasser 0800/80603030 Energieversorgung Offenbach

 Kreditkarten Bei Sperrung von Kreditkarten und Online-Banking: Bundesweite Nummer 116 116 Notruf Polizei: 110 Feuerwehr/ Rettungsdienst: 112 Krankentransport Telefon: 069/19222 Giftnotrufzentrale Mainz: Telefon 06131/19240 Frauenhaus Telefon: 069/88 61 39 Frauennotruf: Telefon 069/8509680 - 22 Notdienst für Sanitär, Gas und Heizung am Wochenende, Sonnu. Feiertagen für Stadt u. Kreis Offenbach. Telefon 069/89999530 Vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen, die nach Redaktionsschluss dieser Seite nicht berücksichtigt werden konnten. Ohne Gewähr.

Kontakte

Lageraufgabe stark reduziert · neu+gebr. Verstärker · Vor+Endstufen Receiver · Tuner · Tapedecks Plattenspieler · CD-MD-Equalizer Boxen aller Art · Auto HiFi...uvm. MW HiFi, Langen 0 61 03/2 66 40

* Sondertarif: nur in teilnehmenden Schülerhilfen, nur gültig für den Tarif „5 weg oder Geld zurück“; alle Tarifbedingungen unter www.schuelerhilfe.de/fuenfwegodergeldzurueck.

Verschiedenes

FLOH-So., &05.05.13, TRÖDELMÄRKTE Offenbach, von 10.00 - 16.00 Uhr NEU! HIT, Sprendlinger Landstr. 140

Trödel zu verkaufen? Anzeigenhotline Tel.: 06106 - 28390-00

**************************************

Weiss: 0 6195 / 90 10 42 I www.weiss-maerkte.de

Offenbach-Journal Ihre Wochenzeitung für die Stadt

OJ + DZ über 185.000 Auflage

Kleinanzeigen Bestellschein Tel.: 06106 / 28390-00 Fax: 06106 / 28390-10

private Kleinanzeige: bis zu 4 Zeilen = 8,00 €; je weitere Zeile = 2,00 € gewerbliche Kleinanzeige: erste Zeile = 8,50 €; je weitere Zeile = 5,00 €* Die Kleinanzeige bitte unter folgender Rubrik veröffentlichen: O Gesuche O Stellenanzeigen O KFZ O Verkäufe O Immobilien O Verschiedenes

O Geschäftliches O Bekanntschaften

O Unterricht O Tiermarkt

Computer

Nico’s

Bitte lesbar ausfüllen. (pro Zeile bis zu 30 Zeichen inkl. Wortzwischenräume und Satzzeichen) Für Chiffre-Anzeigen: Für alle Anzeigen:

Abholung der Zuschriften (+ 3,- €) Belegexemplar per Post (+ 2,- €)

Zusendung der Zuschriften (+ 6,- €) * gew. Kleinanzeigen zzgl. gesetzliche MwSt.

HANDY- & COMPUTER-SHOP

Erscheinung, wenn nicht anders vereinbart, automatisch in der nächsten Ausgabe. Annahmeschluss für die jeweilige Ausgabe ist Montag 17 Uhr. Achtung: Es wird keine Rechnung erstellt! Bitte buchen Sie den entstandenen Betrag nach Anzeigenerscheinung von folgendem Konto ab:

Im Niederfeld 1 / Ecke Waldstraße 63179 Obertshausen

Name

Vorname

Straße / Nr.

PLZ / Ort

Telefon

Konto-Nr.

Bankleitzahl

Geldinstitut

Datum

Unterschrift

Mobilfunk und Festnetz Computer- / Handyservice An- und Verkauf Handy & Computer Ticketvorverkauf

TELEFON 06104 972363

Kleinanzeigen können auch unter „www.dreieich-zeitung.de“ direkt eingegeben werden! Alle Kleinanzeigen erscheinen auch auf unserer Homepage! Günther Medien GmbH • Offenbach-Journal • Philipp-Reis-Straße 7 • 63110 Rodgau-Jügesheim Telefon: 06106 / 28390-00 • Telefax: 06106 / 28390-10 • info@dreieich-zeitung.de


Fahrrad-Auswahl in neuer DIMENSION

sehr gut! Experten-Urteil:

> Hol dir die TEST-SIEGER > Mit BEST-PREIS-Garantie Triumph Trekkingrad 28 Zoll „PS-331“

City-Set

Klassisches Alu-Trekkingrad für Alltag und Ausflug. Mit Federgabel, Komfortsattel, neuester LED-Lichtanlage, Nabendynamo, Alu-Hohlkammerfelgen und ökonomischer Schwalbe-Reflex-Trekkingbereifung.

+ Lenkerkorb + Lenkertasche + Haltesystem

3

+

et -

Bewährte 21-Gang-Shimano-Schaltung Sportlenker mit Ergogriffen Stabiler Universalgepäckträger

-S

- Sh

asche

Lenkert

pin op g

g

– Traditions-Marke –

-teili

Univers

Deutschlands

> tiefster Preis

PREIS - LEISTUNG

363 . 0% o

orb

Lenkerk

• stabiler und sicherer Halt • sekundenschnell zu tauschen • inkl. Kartenfach und Trageriemen

system

al Halte

34.95 * SET-PREIS

22.22 MTB-Helm mit Fliegenschutz und Einhandbedienung, passend ab Kopfgröße 51.

Finanzierung

bei 10 Mon. Laufzeit, mtl. 36.30

– Traditions-Marke –

119.95 *

79.99 Damen Radtrikot Lässiges Radtrikot aus weichem Funktionsmaterial trägt sich angenehm auf der Haut. Ideal für alle 95 *** Aktivitäten.

49.

Deutschlands

*

499.-

BULLS Mountain-Bike 26 Zoll „Sharptail“ Spitzen-Geometrie für beste Sitzposition und Handling. Leichter Alurahmen, 21 Gang Shimano, 100mm-Federgabel u. Alu-Anbauteile

399.0% Finanzierung o

bei 10 Mon. Laufzeit, mtl.

39.90

Triumph Alltagsrad 26+28 Zoll „Tour“

Robuste 3-GangShimanoNabenschaltung

Wunderschöner Doppelrohr-Tourenrahmen mit gefedertem Komfortsattel für angenehmes Fahren. Ideal für Shopping, City und kurze Ausflüge. Nabendynamo-Beleuchtung, wartungsarme Nabenschaltung mit Rücktritt- sowie Handbremse.

> tiefster Preis

299.0% Finanzierung o

bei 10 Mon. Laufzeit, mtl.

29.90

29.Damen Radshort Druckfreies DruckknopfKlett-System für super Tragekomfort, separater Innenhose mit Sitzeinsatz, hoch gezogener Rücken, Taschen. 95 ***

89.

49.-

Allmountain-Trailbike 130 mm Federweg

Radtrikot

27 Gänge und hydr. Scheibenbremsen

Dynamisches Design, kombiniert mit vielen Features. 3 Rückentaschen, atmungsaktives Funktionsmaterial. 95 ***

74.

Wahlweise mit Rennradlenker oder Flatbar für gerade Sitzpostion

**

*

BULLS MTB-Fully "Wild Card" Totaler Fahrspaß mit satten 130 mm Federweg und fahrstabilem Alurahmen in bester Viergelenktechnik. Mit der voll einstellbaren und auf Wunsch komplett blockierbaren Federung sowie der leichtgängigen 27 Gang Shimano Dekore-Schaltung bezwingen sie jedes Terrain! Voillhydraulische, perfekt dosierbare Scheibenbremsen sorgen dabei für Sicherheit und exaktes Handling.

799.-

899.-

799.0% Finanzierung o

bei 10 Mon. Laufzeit, mtl.

79.90

KTM Renner „Strada 800“ Leichter, steifer Hydroform-Alurahmen, ideal für Einsteiger und Fitnessbewusste. Schnelle Conti-Rennreifen auf Aero-Hohlkammerfelgen, Leichtgängige Shimano Sora Schaltung mit moderner Compact-Übersetzung.

633.0% Finanzierung o

bei 10 Mon. Laufzeit, mtl. 63.30

39.Radträgerhose Die Netzträgern für optimales Körperklima, auch im Hochsommer mit Silikonisierte Beinabschlüssen und Sitzeinsatz. 95 ***

74.

39.-

www.zweirad-stadler.de

...die WELT der RÄDER FRANKFURT / M Zweirad-Center Stadler Frankfurt GmbH • Borsigallee 23 • 60388 Frankfurt am Main • 069 6772844-0 • Mo-Sa 1000 - 2000 Berlin Charlottenburg•Berlin Prenzlauer Berg•Bremen•Hannover•Mülheim-Kärlich•Leipzig/Halle•Frankfurt•Mannheim•Nürnberg•Fürth•Regensburg•Straubing•Hammerau•München Irrtümer, Druckfehler, Preisänderungen und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Teilweise keine Originalabbildungen. Angebote nur solange der Vorrat reicht. * Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ** Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers *** Bisheriger Verkaufspreis. o Finanzierung: Vertragslaufzeit 10 Monate; Sollzinssatz (jährl.) gebunden für die gesamte Laufzeit; effektiver Jahreszins 0 %; Vermittlung erfolgt ausschließlich für die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München


OJ_Online_018_13