Page 1

Dreieich-Zeitung Stadtnachrichten Rodgau | Rödermark Donnerstag, 11. April 2013

Ausgabe Nr. 15 E Thema „Stadtrat“: Unterschriften sollen Unmut der Rödermärker dokumentieren

Élysée-Vertrag: Europa-Union zeigt eine Ausstellung in Dreieich

Seite 4

Anzeigen-Hotline: 06106 28390-00

Sonderthema: Unsere Tipps rund ums Auto

Seite 11

Sportcenter: SG Egelsbach öffnet zum Geburtstag die Türen Seite 7

Seite 12

Stadtbus todgeweiht?

Bus 45 und 46: Veränderungen

„Schutzschirm“ in Rödermark zeichnet Ende vor Rödermark (kö) – Ins „Schutzschirm“-Programm, das im Rödermärker Stadtparlament mit den Stimmen von CDU, AL/Grünen und Freien Wählern auf den Weg gebracht wurde, um bis 2018 auf einen defizitfreien Haushalt zuzusteuern, sind zahlreiche Ungereimtheiten eingeflossen. Kein Kommunalpolitiker kann garantieren, dass die geschürte Erwartungshaltung („Über zehn Millionen Euro effektive Ergebnisverbessung“) im Laufe der kommenden Jahre tatsächlich mit der Realität in Einklang zu bringen ist. Fest steht bislang nur so viel: Denjenigen, die grünes Licht für die Finanz-Rosskur signalisiert haben, bläst seitens verärgerter Bürger, die über Steuererhöhungen und vielfältige Angebots- und Servicekürzungen klagen, ein scharfer Wind ins Gesicht. Es sind die verabschiedeten Kennziffern, die unangenehme Fragen provozieren. Der „Schutzschirm“: Ein großer Bluff, gespickt mit diversen Luftbuchungen? Das Thema „Stadtbus“ zeigt exemplarisch, wie getrickst wurde (und wird), um die vom Land Hessen geforderten Zahlen zur „Konsolidierung“ im gewünschten Umfang liefern zu können.

S

eit August 2012 rollt auf zwei Linien der Stadtbus durch Rödermark. Schülerverkehr und allgemeiner, öffentlicher Transport werden kombiniert. Eine Bezuschussung von 90.000 Euro pro Jahr veranschlagt die Stadtverwaltung. Doch siehe da: In der „Schutzschirm“-Liste ist just diese Summe ab 2015 als Einsparposition vorgemerkt. Im Klartext: Nach dem vertraglich fixierten Probebetrieb bis Ende 2014 soll der Stadtbus wieder von der Bildfläche verschwinden. Kaum gestartet – und umgehend zur Beerdigung freigegeben: Sieht so seriöse Kommunalpolitik à la Rödermark aus? Die Sache ist vertrackt. Würden tatsächlich 90.000 Euro an Subvention eingespart, so müsste jedoch zumindest der Schülerverkehr in an-

 Stegdoppelplatten  Wellplatten  Massivplatten  Profilsysteme  Montage/Verarbeitung

www.schroth-plexiglas.de Altheimer Straße 44 · 64807 Dieburg Tel. 06071/24056-57 · Fax -58 Öff.-Zeiten: Mo.-Do. 7.00-16.00 Uhr, Fr. 7.00-13.00 Uhr

derer Form organisiert werden. Dazu sei die Kommune verpflichtet, doch das Alternativmodell (Schülerbeförderung im RMV-Netz) würde Kosten von 170.000 Euro pro Jahr zu Lasten des Stadtsäckels verursachen. So hatten die Befürworter der Stadtbus-Einführung stets argumentiert. Nimmt man sie beim Wort, so macht die im „Schutzschirm“-

Ein großer Gewinn bei dem Verkauf oder der Vermietung Ihrer Immobilie ist unsere über 25-jährige Erfahrung und Qualifikation. Egal ob Haus, Wohnung oder Grundstück, wir bewerten und vermarkten Ihr Objekt kompetent und diskret. Mit uns haben Sie einen starken, fachkundigen Partner, der Ihnen einen unkomplizierten, reibungslosen Ablauf garantiert. Für unsere Kunden suchen wir 1-Familienhäuser, DHH, RH, ETW sowie Grundstücke. Das Immobilienbüro in Ihrer Nähe.

63322 Rödermark · Darmstädter Str. 71 Tel. 0 60 74 / 50 145 · Fax 0 60 74 / 6 79 18 E-Mail: lang-immo@t-online.de

Katalog skizzierte Marschroute keinen Sinn. 90.000 Euro würden gestrichen und durch 170.000 Euro ersetzt. Ergibt unterm Strich Mehrkosten von 80.000 Euro. Die FDP hat auf diese Absurdität hingewiesen und in der jüngsten Sitzung des Stadtparlaments dennoch – mehrheitlich abgelehnt – für ein Ende des Stadtbus-Experiments geworben. Frei nach dem Motto: „Erzählt uns doch bitte nicht, dass das die günstigste Variante sein soll.“ Der Stadtbus, so der Einwand der Freidemokraten, habe sich längst „zum Gespött der Bürger entwickelt. Außerhalb der Schulzeiten wird das Angebot von der Bevölkerung so gut wie gar nicht angenommen. Wahrgenommen werden menschenleere Busse, die – oftmals zu schnell – durch enge Straßen fahren. Die Offerte wird durch noch weniger Bürger genutzt, als es selbst die größten Pessimisten befürchtet hatten“, ließen die FDPStadtverordneten Tobias Kruger und Dr. Rüdiger Werner verlauten. Bürgermeister Roland Kern (AL/Grüne) widerspricht. Er verweist auf Angaben des beauftragten Busunternehmens Hain („130 bis 160 Fahrgäste pro Tag“) und plädiert für teilweise bereits umgesetzte „Optimierungen“, was die Streckenführung betrifft. ZuBitte auf Seite 3 weiterlesen

Busverkehr in Rödermark, hier ein Fahrzeug der Linie OF-95 an der Haltestelle vor dem Urberacher Rathaus: Ein Thema, das für Gesprächsstoff sorgt. Kaum hatten die Stadtverordneten den Weg für zwei Stadtbuslinien geebnet, da beförderten sie just dieses Projekt gedanklich auch schon wieder in die Schublade mit der Aufschrift „Auslaufmodell“. So geschehen im Rahmen des Mehrheitsbeschlusses „pro Schutzschirm“. (Foto: Archiv/mj)

Radler in Frühlingslaune Neue ADFC-Ortsgruppe in Rödermark wird gegründet Rodgau/Rödermark (kö) – Unter der Überschrift „Start in den Frühling“ veranstaltet die Rodgauer Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen FahrradClubs (ADFC) am Samstag (13.) von 14 bis 19 Uhr im Sozialzentrum in Nieder-Roden und auf dem dortigen Freigelände, Puiseauxplatz, einen Info-Nachmittag für alle Freunde der ökonomisch und ökologisch vorteilhaften Fortbewegung. Diverse Vorträge rund um das Stichwort „Fahrrad“ sind geplant. Außerdem werden Karten mit regionalen Ausflugstipps vorgestellt, es gibt Ratschläge zum Kauf von Renn-, Touren- und Mountainbikes sowie spezielle Erläuterungen zu den Themen „E-Bikes“, „Technik“, „Ergonomie“ und „Radreisen“. Wer möchte, kann sein Geschick beim Durchqueren eines Fahrradparcours testen. Darüber hinaus wird ein Co-

dierungsservice angeboten. Dabei gilt die Formel „in den Rahmen eingravierte Nummer = hilfreich“. Bei der Zuordnung eines Rades zum rechtmäßigen Besitzer (Wiederauffinden nach Diebstahl oder Verwechslung) kann der Code gute Dienste leisten. Apropos „ADFC“: In Röder-

Entwicklung des Goldpreises bis 2013

ALTGOLDANKAUF Sofort Bargeld – Schnelle und seriöse Abwicklung

ah Über 20 J Jetzt

IS GRAT IE

PRÄM arkise

20 % auf alle

zur M rn! siche

Trauringe aus Gold! ®

Vertrauen Sie dem GOLDMANN

*siehe Garantiebedingungen

Rödermark (kö) – Zu Wochenbeginn sind beim Stadtbusverkehr in Rödermark einige Änderungen bei der Linienführung in Kraft getreten. Die beiden zentralen Punkte: Auf der Strecke durch den Stadtteil Urberach (OF-45) wird nun auch die Wohnsiedlung „Bienengarten“ angesteuert. Auf der Route durch Ober-Rodener (OF-46) wird die Babenhäuser Straße ausgespart. Auch dort, wie an diversen anderen Punkten, die die Busse passieren, hatte es Anwohnerklagen über umständlichen und gefährlichen Engstellenverkehr gegeben. „Durch die geänderten Routen ergeben sich leicht verschobene Abfahrzeiten, zugleich aber auch verbesserte Zuganschlüsse an den Rödermärker Stationen“, ließ die in das Projekt eingebundene Kreisverkehrsgesellschaft verlauten. Die neuen Fahrpläne können an den Haltestellen und im Internet (www.kvgOF.de) „studiert“ werden.

Elektro Kohl Lagerverkauf Haushalts-Großgeräte bis zu 50 % billiger als die Herstellerempfehlung! A- und B-Ware führender Hersteller. Einzelstücke / Restposten bis zu 70 % reduziert! Seit über 45 Jahren Ihr Partner.

Rödermark-Waldacker

M arucci Markisen

Aktions-Markise Cassita/Lux

mark soll am 17. April eine eigenständige Ortsgruppe gegründet werden. Unter deren Regie sind Ausflugsfahrten für interessierte Freizeitradler – zunächst eine Tour pro Monat – geplant. Robert Merget, Telefon (06074) 68935, erteilt nähere Auskünfte.

Offenbacher Str. 9 63128 Dietzenbach Telefon 06074-3014410

Hauptstraße 29 Tel. 0 60 74 / 9 86 57 Mo.-Fr. 10.00 - 12.30 Uhr u. 14.30 - 18.30 Uhr, Sa. 10.00 - 13.00 Uhr www.elektrokohl.com E-Mail: info@elektrokohl.com

Fenster – Haustüren – Sommer- u. Wintergärten

ind- & W , n ne en Die Sonchutz-Expert Sichts

Im Jahr 2012 schenkten uns über 2.000 zufriedene Kunden ihr Vertrauen.

Beilage:

Eigene Produktion und Montage

re Friedhofstr. 23 63263 Neu-Isenburg Tel. 0 61 02 / 29 16 - 0 www.marucci-markisen.de

• Markisen • Aufrollbares Sonnensegel • Sonnenschirme FUNK• Außenjalousien KOPF• Lamellen- und HÖRER Flächenvorhänge sponsored by • Rollos weinor • Rollläden Friedhofstraße 23 · 63263 Neu-Isenburg Nur vom 2. Februar bis • Insektenschutz Telefon 0 61 02 / 29 16 - 0 zum 15. Mai 2013 • Terrassenüberdachung www.marucci-markisen.de

Seligenstädter Grund 7 · 63150 Heusenstamm Tel. 06104 4088472 · www.harth-schneider.de


Seite 2 E

Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Rodgau, RĂśdermark Inhalt

GroĂ&#x;e Worte im Gänseeck

Lokales auf den Seiten 3 und 4

Sechs Giebel fĂźr St. Gallus: „Jahrhundertchance“

Gute Adressen auf Seite 5

RĂśdermark (kĂś) – Mit dem symbolischen ersten Spatenstich ist am Freitag vergangener Woche das Projekt „Neubau des katholischen Gemeindezentrums“ im Urberacher Ortskern offiziell in Angriff genommen worden. Bis Sommer 2014 soll ein zweigeschossiger Bau, gekrĂśnt von einem Sechs-Giebel-Dach, in die HĂśhe wachsen. FĂźr die Realisierung des Entwurfs, den das Darmstädter BĂźro „Netzwerkarchitekten“ erarbeitet hat, werden Investitionskosten von 1,75 Millionen Euro veranschlagt. Entstehen soll ein Begegnungszentrum mit offenem Charakter (sprich: groĂ&#x;en Glasflächen im Erdgeschoss), das der Pfarrei St. Gallus die MĂśglichkeit erĂśffnet, ihre seit mehreren Jahren in diverse Exil-Provisorien versprengte Gemeinde- und Gruppenarbeit wieder unter einem Dach zu bĂźndeln.

Notfalldienste auf Seite 6 Unsere Tipps rund ums Auto auf den Seiten 7 - 9 Veranstaltungskalender auf Seite 10 Regionales auf Seite 11 Sport aus der Region auf Seite 12 Wirtschaft auf Seite 13 Stellenmarkt auf Seite 14 Immobilienmarkt auf Seite 15 Kreuz & Quer auf Seite 17

Impressum Die Dreieich-Zeitung erscheint immer donnerstags. Herausgeber: Gßnther Medien GmbH Chief Operating Officer: Mirco Kaffenberger Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 41 m.kaffenberger@dreieich-zeitung.de Anschrift: Dreieich-Zeitung Postfach 1429, 63204 Langen, Philipp-Reis-Str. 7 63110 Rodgau-Jßgesheim Telefon 0 61 06 / 2 83 90 - 00 Telefax 0 61 06 / 2 83 90 - 10 Zurzeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 11 vom 1. November 2012 gßltig. Gezeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Druck: DRM Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG Alexander-Fleming-Ring 2 65428 Rßsselsheim

E

s herrschte kein Mangel an groĂ&#x;en Worten, als auf dem Kirchvorplatz im Gänseeck zur SpatenstichZeremonie geschritten wurde. Von einem „denkwĂźrdigen Tag“, der nach einer schier endlosen Zeit der Diskussionen und Planungen tatsächlich herangereift sei („Ich kann es kaum fassen“), sprach Pfarrer Klaus Gaebler. Die Bezeichnung „ein Freudentag“, in den „das Herzblut von vielen“ eingeflossen sei, wählte Rita GroĂ&#x;-Grevenbroich im Namen des Pfarrgemeinderats. BĂźrgermeister Roland Kern hatte die angestrebte Aufwertung der Ortsmitte vor Augen. Sein Befund: Auf einen „groĂ&#x;en Tag fĂźr Orwisch und ganz RĂśdermark“ dĂźrfe angestoĂ&#x;en werden. Die Kommune wird zu den Nutzern des Gemeindezentrums zählen. Räume fĂźr die Jugend- und Seniorenarbeit unter städtischer Regie sollen angemietet werden. Ex- und EhrenbĂźrgermeister Walter Faust benutzte am Rande der Bauauftakt-Feier gar die Vokabel „Jahrhundertchance“. Die habe sich geboten, als die Nachricht von der Geschäftsaufgabe der Bäckerei BĂśffinger & Edelmann die Runde gemacht habe. GlĂźcklicherweise habe die Pfarrei zugegriffen und die Weichen fĂźr Abriss und Neubau gestellt. „Direkt neben der Kirche solch ein Projekt verwirklichen zu kĂśnnen – das ist doch ein GlĂźcksfall“, gab sich Faust als FĂźrsprecher der Neustrukturierung zu erkennen. Indes: Es gab und gibt auch Zweifler und Kritiker in den Reihen der Urberacher Katholiken. Wie mehrfach berichtet, tobte seit der SchlieĂ&#x;ung des altangestammten Domizils an der SchĂśmbsstraĂ&#x;e (der

Ihr Kontakt: Buchhaltung: Monika Lang Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 22 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 monika.lang@dreieich-zeitung.de Vertriebsleitung: Andrea Lindenau Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 23 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 andrea.lindenau@ dreieich-zeitung.de Ansprechpartner Redaktion: Redaktionsleitung Jens HĂźhner (Dreieich) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 50 jens.huehner@dreieich-zeitung.de Kurt Banse (Neu-Isenburg, Obertshausen, MĂźhlheim, MĂśrfelden-Walldorf) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 54 kurt.banse@dreieich-zeitung.de Jens KĂśhler (Dietzenbach, Heusenstamm, Rodgau, RĂśdermark) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 51 jens.koehler@dreieich-zeitung.de Thomas Mika (Kultur, Veranstaltungskalender) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 53 thomas.mika@dreieich-zeitung.de Harald Sapper (Langen, Egelsbach, Erzhausen, Sport) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 52 harald.sapper@dreieich-zeitung.de

Brandschutz im Gallusheim sei nicht mehr gewährleistet, hieĂ&#x; es Anfang 2009) ein heftiger Streit zwischen den BefĂźrwortern einer SanierungslĂśsung und den Anhängern des Aufbruchs zu neuen, kirchennahen Ufern. Doch Ăźber die Auseinandersetzungen, in deren Verlauf sich insbesondere Gaebler mit scharfen VorwĂźrfen seitens der Umzugsgegner konfrontiert sah, ist der Wind der Zeit hinweggeweht. Auf dem Gelände an der SchĂśmbsstraĂ&#x;e werden bald Fakten geschaffen: Ein Investor mĂśchte ein TeilstĂźck des knappen

Frohsinn: Den FrĂźhling rufen RĂśdermark (kĂś) – „Und es muss doch FrĂźhling werden!“ Mit diesem geradezu flehentlichen Ruf haben die Ober-Rodener Frohsinn-ChĂśre ein Konzert am kommenden Sonntag (14.) Ăźberschrieben. Ab 17 Uhr präsentieren sich in der TG-Halle an der Mainzer StraĂ&#x;e verschiedene Formationen der Sänger-Gemeinschaft. Der Männerchor, der in diesem Jahr sein 105-jähriges Bestehen feiert, die Gruppe „Kurz & BĂźndig“, der Frauenchor mit dem Ensemble „Con Anima“ und mehrere Gesangsund Instrumentalsolisten werden ein buntes, saisonal gefärbtes Liederprogramm präsentieren. Musikdirektor Manfred KĂźchler und Chordirektor Wolfgang TĂźncher zeichnen fĂźr die Auswahl der StĂźcke verantwortlich. Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro kĂśnnen bei Klaus Blickhan unter der Telefonnummer (06074) 922553 reserviert werden.

Hektars, rund 3.000 Quadratmeter, mit neun Reihen- und zwei Doppelhäusern bebauen. Das alte Gallusheim wird dem Erdboden gleichgemacht. Die Einnahmen aus dem Geschäft auf Erbpachtbasis benĂśtigt die Pfarrei, um ihren Teil zur Finanzierung des Neubaus an der Traminer StraĂ&#x;e beisteuern zu kĂśnnen. Zudem stehen mit dem BischĂśflichen Ordinariat in Mainz, dem Land Hessen und der Stadt RĂśdermark drei potente Geldgeber bereit, die mit ihren ZuschĂźssen das Aufklappen eines neuen Kapitels im Buch mit der Aufschrift „Chronik der Kirchengemeinde St. Gallus“ ermĂśglichen. Man habe in den zurĂźckliegenden Jahren gemerkt, wie schwierig es sei, eine – abseits der Gottesdienste – räumlich auseinandergerissene Gemeinde zusammenzuhalten,

Erste Erdbewegungen erfolgten im Rahmen der Spatenstich-Zeremonie auf dem BaugrundstĂźck neben der Sankt-Gallus-Kirche im Urberacher Zentrum. Aus Mainz angereist war Generalvikar Dietmar Giebelmann (Bildmitte), der die Gemeinde indirekt aufforderte, die in den zurĂźckliegenden Jahren aufgerissenen Gräben zuzuschĂźtten. Sein Credo: „Wir schauen nach vorn.“ (Foto: Jordan) betonte Gaebler am vergangenen Freitag. GroĂ&#x;-Grevenbroich spiegelte den Satz gleichsam ins Positive, in die Zukunft gerichtet. Ihr Kommentar: „Ohne Beziehung zueinander ist christliches Zusammenleben nicht mĂśglich. Wir streben ein neues SanktGallus-GefĂźhl an.“

Presskopf alle Sorten 100 g â‚Ź 0,99 Kassler DĂźrre frisch, mit und ohne KĂźmmel 100 g â‚Ź 1,69 www.wurst-dey.de Tel.: 06103 / 7039525

Wingertstr. 1 63303 Sprendlingen      

       

   !     " #$ % % & '  ' '  ( '     '' )' *+ ,  )' - 

.

',,  ! ,%,  / %  0     ,' 

Ich bin Ihr Anzeigen-Berater fĂźr RĂśdermark & Rodgau JĂźrgen GrĂśtsch Medienberater Mobil: 0151 - 14 271 844 Telefon: 06106 - 28390-31 juergen.groetsch@dreieich-zeitung.de



1  2 , ,  #, ',,   '

Sie wollen reiten? Individuell dem Leistungsstand angepasster Reitunterricht fĂźr Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Kleingruppen. Sehr gerne auch Wiedereinsteiger. Weitere Infos unter www.birkenhof-urberach.de oder 06103-3764011 (zwischen 15:00 und 18:00 Uhr)

GEO BAU Bauunternehmen

Jens George

ubin R Juwelier

EX Sofort Bargeld bei Juwelier Rubin! IWC ING ROL IER T EITLAP R R Goldankauf und Ankauf von Top Markenuhren zu Superpreisen A B C An- und Verkauf Reparatur Batteriewechsel Service Trauringe Sonderanfertigung Edelsteine Gravuren

Buchenstr. 27 • 63110 Rodgau Tel. 06106 72902 Mobil 0177 2292663

Wir zahlen faire Preise fĂźr Ihre gut erhaltene Markenuhr!

Wir fĂźhren fĂźr Sie aus:  Maurer-, Beton- und Stahlbetonarbeiten  Neu-, An- und Umbauarbeiten  Pflasterarbeiten u. AuĂ&#x;enanlagen  Kanalarbeiten und Kellerabdichtungen  Kleine Bauarbeiten und vieles mehr qualitativ & gĂźnstig!

e2 orstraĂ&#x; t x e T : t NEU rankfur 60594 F 1 99 46 17 /6 Tel. 069

Wir kaufen Ihr Alt- und Zahngold sowie Barren, Ketten, Ringe, Armbänder, Bruchgold, Uhren, Omaschmuck . . . Wir nehmen auch PlatinPalladium und Silber an!

40 % a u + Schm f Uhren uck Morella von to

Im Isenburg-Zentrum • HermesstraĂ&#x;e 4 • 63263 Neu-Isenburg • Tel. 06102 / 37 29 20 HauptstraĂ&#x;e 26 • 63303 Dreieich-Sprendlingen • Tel. 06103 / 7 03 98 03


Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Seite 3 E

Rodgau, Rödermark Stadtbus...

„ICH SEH’ SCHWARZ...“ Das müssen die Freunde der modern interpretierten Klezzmermusik bei einer Begegnung mit der Krakauer Formation „Klezzmates“ ganz gewiss nicht ausrufen. Denn im Gegensatz zur farb-uniformen Be-

kleidung, die beim Fototermin angesagt war, versetzen die Musiker das Publikum in vielfarbige Begeisterung – von himmelblau bis rosarot. Ihre Qualitäten beim Kombinieren jüdisch-traditioneller Melodien mit klassischen Komposi-

Rodgauer „Kanalkur“ Arbeiten in Weiskirchen beginnen Rodgau (hs) – Die Kanäle und Trinkwasserleitungen in Weiskirchen – und in anderen Stadtteilen Rodgaus – haben zum Teil schon mehrere Jahrzehnte auf dem Buckel und genügen daher nicht mehr den heutigen Anforderungen. Um auch künftig eine störungsfreie Versorgung mit dem kostbaren Nass gewährleisten zu können, lässt die Abteilung „Wasserversorgung“ der örtlichen Stadtwerke das Leitungsnetz seit geraumer Zeit peu à peu erneuern. Demnächst kommen dabei die Kanal- und Rohrleitungen in Weiskirchen im Bereich der Lortzing-, in Teilbereichen der Haupt-, Kolping- und Friedrich-Ebert-Straße sowie des Goetheplatzes (inklusive der Hausanschlüsse) an die Reihe. Nach Angaben der Stadtverwaltung werden innerhalb eines Jahres rund 475 Meter Ka-

nal- und 400 Meter Trinkwasserleitung aus belastbarem Gußeisen neu verlegt. „Für die Hausanschlüsse wird, den heutigen technischen und hygienischen Ansprüchen entsprechend, robuster Kunststoff verwendet“, heißt es im Rathaus. Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass die neuen Versorgungsleitungen „eine Nutzungsdauer von bis zu 50 Jahren“ aufweisen. Die aktuelle Baumaßnahme schlägt mit rund 700.000 Euro zu Buche. In einem ersten Bauabschnitt werden ab Montag (15.) die Kanäle in der Lortzingstraße ausgetauscht, die deshalb ab diesem Zeitpunkt im Bereich zwischen Haupt- und Mozartstraße für den Verkehr gesperrt ist. Die zeitliche Abfolge der weiteren Bauabschnitte wird rechzeitig bekannt gegeben.

tionen sowie Jazz und Rock sollen am Sonntag (14.) ab 19 Uhr in der Kelterscheune in Urberach, Häfnerplatz, einmal mehr hör- und spürbar werden. Viereinhalb Jahre nach ihrem Rödermark-Gastspiel des Jahres 2008 folgen die fünf Polen erneut einer Einladung der Kultur-Initiative „Alternatives Zentrum“. Deren Sprecher Lothar Rickert stellt ein intensives Konzerterlebnis in Aussicht, weit abseits von Klezzmer-Klischees. „Völlig klarinettenkiekserfrei und ohne Geigenschluchzanfälle“, betont der AZ-Chef. Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis von 16,50 Euro können unter der Rufnummer (06074) 4860285 reserviert werden. An der Abendkasse werden 18 Euro pro Ticket verlangt. (kö/Foto: p)

Fortsetzung von Seite 1 dem stellt Kern klärende Gespräche für Mai und für Sommer dieses Jahres in Aussicht. Dann, so seine Ankündigung, solle festgelegt werden, ob und wie es mit dem Stadtbus nach 2014 weitergehe. Indes: Die Widersprüche, die beim Begriffspaar „Schutzschirm“ und „Stadtbus“ nicht zu übersehen sind, kann der Bürgermeister mit seinem Blick nach vorn nicht ausräumen. Würde der Service gestrichen, so drohen die besagten Mehrkosten. Bliebe der Transportdienst über 2014 hinaus erhalten, so müsste eine Ersatzmaßnahme für die Vorgabe „Einsparvolumen: 90.000 Euro“ gefunden werden. „Zahlen am Ende immer wieder die Bürger, weil sich herausstellt, dass viele Zahlen der ‚Schutzschirm’-Auflistung keinen realistischen Hintergrund haben? Werden fortwährend neue Steuer- und GebührenErhöhungen aus dem Hut gezaubert? Das kann’s ja nicht sein. Da machen wir als FDP nicht mit“, stellt Kruger klar. Sein zentraler Kritikpunkt, formuliert im Gespräch mit der Dreieich-Zeitung: „Wir werden sehr genau prüfen, ob die Umsetzung der gesteckten Ziele bei den einzelnen ‚Schutzschirm’-Positionen ge- oder misslingt.“

Er (Kruger) habe große Zweifel und Bauchschmerzen, denn es habe sich bereits bei kleinen Beträgen unterhalb der 10.000-Euro-Grenze, beispielsweise beim Thema ‚Ringmaster’, auf Nachfrage gezeigt, dass teilweise nicht mit ehrlichen, der Wahrheit entsprechenden Zahlen operiert werde.

Metallbau-König GmbH Ihr Fachbetrieb für hochwertige

-

• Haustüren • Vordächer • Fenster • Schiebetüren • Faltanlagen • Brandschutz • Terrassenüberdachungen • Carports • Aus eigener Produktion geliefert und montiert Besichtigen Sie unsere Ausstellung während unserer Geschäftszeiten!

Implantatsprechstunde

TERMINE

18. April 2013 um 18:00 Uhr

April

Informieren Sie sich an diesem Abend ausführlich über Implantate. Um Voranmeldung wird gebeten.

Montag, • von 17 bis 18 Uhr im Bruchwiesenweg 19,

15 Urberach: Anmelde- und Besichtigungsstunde in

der U3-Kindertagesstätte „Die Sternenburg“, Kontakt: Telefon (06074) 7286480 Mittwoch, • ab 19.30 Uhr in der SKV-Gaststätte, Am

17 Sportfeld 21, Hainhausen: Vortrag der Eigentümer-

schutz-Gemeinschaft „Haus & Grund“ zu den Themen „Neues zum Wasser“, „Wegfall des Kehrmonopols“ und „Mietrechtsreform 2013“

R

Metallbau-König

Donnerstag, • von 15 bis 16.30 Uhr im Rathaus

18 Ober-Roden, Rödermark: Gespräch mit Oliver Quilling

R

in der Reihe „Landrat vor Ort“, Anmeldung: Telefon (06074) 8180-1002

63165 Mühlheim info@mb-koenig.de www.mb-koenig.de

GmbH

Albert-Schweitzer-Straße 3 0 61 08 / 911 73

y ch it Au bei -C to t e N

Eisbergsalat Spanien, Kl. I

Stück

y ch it Au bei -C to t e N

Landgurke Spanien, Kl. I

1 kg

y ch it Au bei -C to t e N

Rinder-Braten aus der Keule

per kg

y ch it Au bei -C o t et N

Original Irische Butter versch. Sorten

y ch it Au bei -C o t et N

Kombikiste teilweise HähnchenSchenkel

250 g

1 kg

-25%

koffeinhaltig, versch. Sorten

KatzenNassnahrung

12 x 1 Liter Kiste

versch. Sorten

zzgl. Pfand 3.30 (-.74 / l)

(1.10 / kg)

ungewürzt, tiefgefroren

(4.44 / kg)

-11%

9 statt 1.4

+ gratis* Beim Kauf einer Kombikiste erhalten Sie 2 Flaschen gratis*dazu!

9 statt 2.5

Aktionspreis

Aktionspreis

gültig von Donnerstag, 11.04.13 bis Samstag, 13.04.13

* Sie zahlen nur das anfallende Flaschenpfand.

-19%

2 statt 10.9

400 g

-25%

BARGELD ABHEBEN - GEBÜHRENFREI

9 statt -.5

Aktionspreis y ch it Au bei -C o t et N

Aluguss Schlemmerpfanne XXL vØÀÊ>iÊiÀ`>ÀÌi˜Ê}iiˆ}˜iÌÊUÊ Keramikbeø 32 cm schichtung je

Hitzekontrolle am Griff ALE IN JEDER FILI

Ab 20 Euro Einkaufswert an jeder Kasse 10 bis 200 Euro, einmal täglich gebührenfrei abheben. Mehr Infos an jeder Kasse!

,QIRVXQWHU

www.netto-online.de

Netto Marken-Discount AG & Co. KG,QGXVWULHSDUN3RQKRO]‡0D[KWWH+DLGKRI

*Dieser Artikel kann wegen begrenzten Vorrats schon am ersten Tag des Angebots ausverkauft sein - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen! Gültig in KW 15 / DeByBwKiOsWeTuBaWuWoNoSuWoeOsWeSB

-75%

he Unverbindliclung Preisempfeh

69.90


Seite 4 E

Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Rodgau, RĂśdermark „Rostschutz fĂźr die Haut“ Kosmetikerin Sandra Medic gibt Tipps RĂśder mark (PR) – „So wie ein Auto durch Oxidation rostet und langsam zerstĂśrt wird, so verursacht oxidativer Stress in der Haut eine Verringerung der n a t Ăź rl i ch e n Zellfunktion. Er begĂźnstigt die vorzeitige Hautalterung und ist an der Entstehung vieler Krankheiten beteiligt. Doch die Natur hat vorgesorgt. Denn ähnlich, wie es fĂźr Autos Rostschutzmittel gibt, existieren fĂźr die Haut Anti-Oxidanzien, die den oxidativen Stress fĂźr die Zellen verringern oder verhindern kĂśnnen“, erläutert die mit ihrem Kosmetikinstitut in RĂśdermark, Frankfurter StraĂ&#x;e 17, ansässige Anti-Aging-Expertin Sandra Medic (Foto). „Bekannte natĂźrliche AntiOxidanzien, die dem KĂśrper von auĂ&#x;en zugefĂźhrt werden, sind beispielsweise Beta Carotin, Vitamin C, Vitamin E und Spurenelemente. Sie sorgen in

Druck auf CDU und AL Erster Stadrat: Unterschriften-Sammlung RĂśdermark (kĂś) – Es bleibt dabei: Die Koalition im RĂśdermärker Stadtparlament, gebildet von CDU und AL/GrĂźnen, hält an ihrem Plan fest, den Unionspolitiker JĂśrg Rotter in der nächsten Sitzung am 7. Mai zum Ersten Stadtrat zu wählen. Die Oppositionsfraktionen (SPD, FDP, Freie Wähler) sind mit ihren VorstĂśĂ&#x;en unter der Ăœberschrift „BĂźrgerbegehren“ an formalen HĂźrden und am Widerstand des schwarz-grĂźnen BĂźndnisses gescheitert. Gleichwohl sammelt die Initiative „RĂśdermärker BĂźrger entscheiden“ bis Ende April Protest-Unterschriften.

R

wirksamen Anti-Aging-Produkten fĂźr ein langfristig gesĂźnderes Hautbild und helfen auch sonnengestresster Haut. Rechtzeitige Vorsorge ist ratsam“, betont die staatlich geprĂźfte Kosmetikerin und empfiehlt Spezialbehandlungen, frei nach dem Motto „Rostschutz fĂźr die Haut“. Wer Kontakt aufnehmen mĂśchte, schickt eine E-Mail an info@kosmetik-medic.de oder greift zum Telefon und wählt (06074) 3013644. (Foto: p)

Ăśdermärker, die mit dem Prozedere rund um das Stichwort „Erster Stadtrat“ nicht einverstanden seien, kĂśnnten mit ihren Signaturen „moralischen und politischen Druck auf die Verantwortlichen ausĂźben und ein Bekenntnis fĂźr direkte BĂźrgerbeteiligung“, zum Ausdruck bringen, betonen die Sprecher der Initiative. Als „Verantwortliche“ haben sie die fĂźhrenden KĂśpfe der CDU/AL-Allianz im Visier. Denen soll im Vorfeld der MaiSitzung signalisiert werden: „GroĂ&#x;-Koalitionäre – so nicht.“ Ingolf HeiĂ&#x; (Freie Wähler), einer der Sprecher von „BĂźrger entscheiden“, erinnert an eine Formulierung des RĂśdermarkLeitbildes, also just jener Handlungs-Richtschnur, die Schwarz-GrĂźn vor kurzer Zeit noch in den hĂśchsten TĂśnen gelobt habe. „Wichtige, zukunftsweisende Fragen sollten sachlich diskutiert und im Einklang mit den BĂźrgern entschieden werden.“ Dieses Credo finde sich im Leitbild, doch auffällig: Sobald

in Rodgau

Frankfurter Str. 79 63110 Rodgau-NR Tel. 06106 / 2 78 91 62

es um Schlßsselpositionen in eigener Sache gehe, fßhlten sich Christdemokraten und Grßn-Alternative nicht mehr daran gebunden, moniert auch Gerhard Weber (SPD), ein weiterer Protagonist der Initiative. Sein Kommentar: „Mit unserer Unterschriftensammlung wollen wir den Koalitionären zeigen, dass die Bßrger gerne selbst entschieden hätten und dass sie mit der Verhinderung von Bßrgerbeteiligung durch

Neu: SHR mit Grams als Nr. 1 RĂśdermark (kĂś) – FĂźhrungswechsel in den Reihen der Seniorenhilfe RĂśdermark (SHR): Erhard Grams wurde in der diesjährigen Hauptversammlung zum neuen Vorsitzenden des genossenschaftlich organisierten Vereins gewählt. Als seine Stellvertreterin fungiert fortan Renate Naumann, die seit der SHR-GrĂźndung 1998 15 Jahre lang Aufbau- und Leitungsarbeit geleistet hatte und jetzt „in der zweiten Reihe“ agiert. Der gut 400 Mitglieder zählende Zusammenschluss von Ăźberwiegend älteren RĂśdermärkern, der sich dem Prinzip „Wechselseitiger Beistand im Alltagsleben“ verpflichtet fĂźhlt, feiert 2013 sein 15-jähriges Bestehen. Im Rahmen des SHR-Sommerfestes, terminiert fĂźr den 11. Juli, soll mit der Musikgruppe „Die Rollators“ auf den Geburtstag angestoĂ&#x;en werden. Freuen dĂźrfen sich die Besucher auf fitte Instrumentalisten und Sänger im Seniorenalter. Der Slogan der Gruppe lautet: „1435 Jahre geballte Rock-Power“.

juristische und parlamentarische Spitzfindigkeiten nicht einverstanden sind.“ Andreas KĂśhler (FDP), der Dritte im Bunde der Zugpferde unter dem Banner „BĂźrger entscheiden“, erinnert an die Grundsatzposition, die er und seine Mitstreiter vertreten. Er unterstreicht: „Wir sind der Meinung, dass in der derzeitigen, sehr ernsten finanziellen Situation der Stadt RĂśdermark auch in der Verwaltung gespart werden muss. Die bisherigen MaĂ&#x;nahmen spĂźrt jeder BĂźrger schmerzlich am eigenen Geldbeutel. Da sollte eine Stelle, die den Steuerzahler im Laufe der sechsjährigen Amtszeit rund eine Million Euro kosten wird, nicht einfach politisch besetzt werden, ohne dies mit den BĂźrgern zu diskutieren.“ Im Internet, auf der Seite www.oben-sparen.de, informieren HeiĂ&#x;, Weber, KĂśhler und Co. Ăźber ihr Anliegen. Unterschriftenlisten kĂśnnen heruntergeladen werden. Zudem sollen in der laufenden Woche sämtliche Haushalte in RĂśdermark per Briefkasten-Einwurf mit Flugblättern versorgt werden.

Die Wunden einer

Gewalttat

kann man nicht immer verbinden. Wir helfen den Opfern

Kohls neuer SGN-Kapitän Vereinsschiff in ruhigem Fahrwasser Rodgau (kĂś) – FĂźhrungswechsel bei der SG Nieder-Roden: Stefan Flasche hat auf eine erneute Kandidatur fĂźr das Präsidenten-Amt verzichtet und Platz fĂźr einen Nachfolger gemacht. „Der Neue“ ist ein Altbekannter: Karl-Heinz Kohls wurde gewählt und lenkt fortan als ranghĂśchster Repräsentant die Geschicke des Vereins. Ihm stehen Helmut Palandt als 1. und Frank Stoffels als 2. Vizepräsident zur Seite. Tenor bei der jĂźngsten Mitgliederversammlung: Das SGSchiff befinde sich derzeit in vergleichsweise ruhigem Fahrwasser. „Insgesamt wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Ăœberschuss erwirtschaftet. Die Verbindlichkeiten sind gesunken“, teilte die neue FĂźhrungsriege mit. Im RĂźckblick auf die Beratungsrunde heiĂ&#x;t es ferner. „Ein einschneidendes Thema, das alle Vereine betrifft, ist die neue GebĂźhrenordnung zur

Nutzung der BĂźrgerhäuser und Sporthallen. Die bei der SGN angehobenen Mitgliederbeiträge werden die dadurch erhĂśhten Kosten nur teilweise kompensieren kĂśnnen.“ Ungeachtet dieser Tatsache habe Flasche um Verständnis fĂźr die MaĂ&#x;nahmen der Kommune geworben, erinnern sich Kohls und dessen Mitstreiter. Nachsicht und Kooperation seien nicht nur in Anbetracht der angespannten finanziellen Situation der Ăśffentlichen Hand geboten, sondern auch im Interesse des Klubs, zumal – so der Wortlaut einer SG-Pressemitteilung – „die getätigten und zukĂźnfigen Investitionen des Vereins ohne UnterstĂźtzung der Stadt Rodgau nicht mĂśglich wären. Dazu gehĂśren auch der Kauf und die Sanierung der Tennishalle in Nieder-Roden durch die SGN. Die Stadt hat dafĂźr, fĂźr das laufende Jahr 2013, bereits einen Zuschuss von 80.000 Euro zugesagt.“

Tag des MädchenfuĂ&#x;balls Premiere bei der TGM SV JĂźgesheim Rodgau (hs) – Einen „Tag des MädchenfuĂ&#x;balls“ richtet die TGM SV JĂźgesheim am Samstag (20.) im Auftrag des Hessischen-FuĂ&#x;ballverbandes in der „MEWA“-Arena, Weiskircher StraĂ&#x;e 42, aus. Los geht’s um 11 Uhr mit einem rund 45minĂźtigen Schnuppertraining fĂźr interessierte Girlies, die einmal das gepflegte Kicken ausprobieren mĂśchten. Eine „richtige“ FuĂ&#x;ballausrĂźstung ist hierfĂźr nicht nĂśtig. AnschlieĂ&#x;end finden von 12 bis 16 Uhr vier Turniere fĂźr Vierer-Teams in unterschiedliche Altersklassen (5-7 Jahre, 89 Jahre, 10-12 Jahre und 13-15 Jahre) der Schulen, Kindergär-

ten sowie sozialen und kirchlichen Einrichtungen statt. Gespielt wird dabei auf einem Kleinfeld ohne Torfrau und Schiedsrichter, dafĂźr aber nach den „Fair-Play-Regeln“. Zudem kĂśnnen alle Mädels an diesem Tag das „McDonaldsund DFB-Schnupperabzeichen“ ablegen, fĂźr das unterschiedliche Ăœbungen (Passen, SchieĂ&#x;en, Dribbeln) absolviert werden mĂźssen. Zum Abschluss des erstmals in JĂźgesheim Ăźber die BĂźhne gehenden „Tags des MädchenfuĂ&#x;balls“ treffen die 1. Damen der TGM SV ab 17.30 Uhr in der Verbandsliga SĂźd auf Germania Pfungstadt.

Redaktion Rodgau/RĂśdermark Tel.: 06106 - 28390-51, Fax: 06106 - 28390-12 Infos: Weberstr. 16, 55130 Mainz www.weisser-ring.de

.Â&#x20AC;UUL .Â&#x20AC;UULU:PLZPJOTLOY4VIPSP[p[\UK<UHIOpUNPNRLP[ LU:PLZPJ JOTLOY4VIPSP[p[[\UK<U UHIOpUNPNRLP[ ,S ,SLR[YVTVIPSL\UK9VSSH[VYLUILP6YH[OV R[ IPS \UK K9 9VSSH[VYLU SS [ ILP I P6 6YH[OV [O  ,SLR[YVTV VIPSL <TMHUNYLPJOL(\ZZ[LSS\UN <TMHUNYL LPJOL(\ZZ[LSSS\UN



,SSL LR[YV TVIPPSSL HSS SSL LY2SSH L H ZZLU  Â&#x2039;H HI 

 Ă Â&#x2039;( (\ZSSPPL Ă LML MLY\U >LPO IPZ PZ POUHJ NI O[LU 

uct product rodu n design esign ward d award 011 2011

3LPJO[  ZPJOLY  WYYHR[PZJO  \UK  NHUa  LPU U MHJO  a\  OHUKOHI ILU    TVKLYUL  9VSSH[V VYLU

,SLR[YVTVIPSL  TP[  ]PLS  2VT TMVY[  \UK  PU TVKLYYULT  +LZPNU  ]VU        RTO

:WVY[  9PKLY  -HOYN NLMÂ&#x2026;OS  TP[  ,SLR[YV  (Y[ -HOYaL\NLU  KLY  ILZVUKLYLU I

Z[KLYLPUaPNL9VSSH[VY +LY.LTPUV9VSSH[VYPZ YKLY]V VU k26;,:;PUHSSLU2H H[LNVYPLUTP[:,/9.<;H\Z ZNL aLPJOUL[^\YKL)LP\UZ U RÂ&#x20AC;UULU:PLPOUH\ZWYVIPLYLU L

+LY;YVW Y WO`PZ[PUHR[\LSSLU-HYI ILULYOpS[SPJO=PLSL ^LP[LYL4VKLSSL 4 HZZLUaLPNLU^PY PUHSSLU3LPZ[\UNZRSH 0OULUNLYUL L PU\UZLYLT:OV^YVVT

.YLUaLUSVZL4VIPSP[p[\UK \ HIZVS\[LU-HOYZWHÂ?IPL[[L[ KLY:WVYY[9PKLY Y,YPZ[NLSpUKL[H\NSPJO\UKMpOY[IPZ Z RTOZJOULSS(\ZWYVIPLYLU V SVOU[ZPJO

=PLSL4VKLSSLPT:OV^YVVTPU6MMLUIHJOÂ&#x2039;:LY]PJLPUKLY-HJO^LYRZ[H[[ =PLSL =P 4VKLSSSLPT:OV^YV Y TPU6MM YVVT MML MLUIHJOÂ&#x2039;:LY]P ]PJLPUKLY-H -HJO^LYR YRZ RZ[H[[ =LYLPUIHYLU:PLLPULURVZ[LUSVZLU7YVILMHOY[[LYTPUÂśH\JOILP0OULUa\/H\ZL =LYL =L YLPU PUI IHYL YLU:PLLPU PULURVZ Z[LUSVZLU7Y 7YV YVILMH MHO OY[ Y[[LYT YTPU PUÂśH\JOIL LP0O 0OULUa\/H\ZL H 

69(;/6.TI/ 69(; (;/6.TI/ T  )LYSPULYZ[YHÂ? )LYSPULYZ[YHÂ?LÂ&#x2039;6MMLUIHJO IHJO Â?LÂ&#x2039;6MMLUI ^^^VYH[OVKLÂ&#x2039;PUMV'VYH[OVKL YH[OVKLÂ&#x2039;PUMV'VYH[OV ^^^VY VKL ;LS ;LS  ;L  

RĂśdermark (PR) â&#x20AC;&#x201C; Das Konzept von Mrs. Sporty begeistert europaweit Frauen, denn es ist einfach, aber effektiv: zwei- oder dreimal pro Woche 30 Minuten Zirkeltraining genĂźgen, um dauerhaft Gewicht zu verlieren, Lebenslust zu gewinnen und neue Energien zu sammeln. In RĂśdermark, Ober-Rodener StraĂ&#x;e 14, wird am 27. April ein Mrs. Sporty Club erĂśffnet. Mehrere Aktions- und Schnuppertage stimmen auf das Ereignis ein. Wer sich näher informieren und einen Beratungstermin vereinbaren mĂśchte, erreicht Ansprechpartnerinnen unter der Rufnummer (06074) 4875933. Infos im Internet: www.mrssporty.de/club626. (Foto: p)


re Salon er etwas ande d – rk a rm e d Haarpraxis Rö traße 1 • 63322 Rödermark k.de Viehweids xis-roedermar www.haarpra • 9 21 96 4 07 Tel. 06

nicolsche spiele

n.lernen.glücklich kreatives Spie sein lzeug aus Euro Darmstädter St p a · w w w .n ic r. 75 · 63322 Rö olsche.de dermark-Urb. · Tel. 06074/6962 120

Höra

kustik Beier Ihr Fachgesch äft für individu elle Hörgeräte Ober-Rodener Str. 12 • 63322 anpassung Rödermark • Te l. 06074 692076 7

rk lub Röderma Mrs.Sporty C ng für Frauen in nur 30 Minuten!

ni 4 4875933 und Ausdauertrai berach• Tel. 0607 Ur kMuskelkräftigung ar rm de Rö 2 r.-14 • 6332 Ober-Rodener St

Blumenoase in U rberach –

Exkl

usive Blumenarra Ober-Rodener ngements -Str. 16 • 6332 2 Rödermark Tel. 06074 4923 49 • www.blu menoase.de

edic itut Sandra M ark st in k ti e sm o K m • 63322 Röder kfurter Str. 17 edic.de

Fran osmetik-m 644 • www.k Tel. 06074 3013

Radsport 360 Adam-Opel-Str.14 63322 Rödermark „info@radsport360.de • www.radsport360.de

A lt h a u

s Or t h o

t enkraf h c ü K ter | äte-Cen 22 Rödermark cor.de r e g s u r Ha • 633 fer@ar Schäfe er Str. 1 e.schae et ld Senefe 0 • hausgera 6 5 074 484 Tel. 06

-Ene

rgy – O Diebur r t h opä ger Str. Tel. 06 die-Sch 4 4 • 63 074 922 uhtech 322 Rö 533 • w ni k d e r ma r ww.wir k laufenz ualthau s.de

Natis Happy Dogz – Alles muß raus

n Sibel Hair Salo ödermark 1 • 63322 R

r. Frankfurter St -sibel.de 0 • www.salon 79 95 62 Tel. 06151

Am Rosengarten 3 • 63322 Rödermark Tel. 06074/4864324 • www.natis-happydogz.de


Seite 6 D E

Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Notfalldienste NOTFALLDIENST

Ihre Notdienste vom 11.4.- 18.4.2013 für Dietzenbach, Rodgau, Rödermark, Mühlheim, Obertshausen, Heusenstamm  Apotheken

Spannung pur im „Cocotal“ Indoor-Spielparadies in Seligenstadt Seligenstadt (PR) – Wer das rund 3.500 Quadratmeter große Indoor-Spielparadies „Cocotal“ besucht, taucht ein in die bunte und spannende Welt der Karibik. Im Nordring 5 in Seligenstadt werden Kinderträume wahr, und auch die Erwachsenen dürfen staunen. Sich austoben, mal laut sein und jede Menge Spaß haben: Das können kleine und größere Besucher beispielsweise in einer Halle, in der verschiedene Hüpfburgen aufgebaut sind, auf der großen Trampolinanlage oder beim Besteigen des Kletterturms mit drei Etagen. Von dort führt es direkt ins Bällebad... Auch die Klet-

terwand, die Rollenrutsche und die rund 450 Quadratmeter große Kartbahn sorgen für actionreiche Unterhaltung. Eine besondere Note hat ein Kindergeburtstag im „Cocotal“, zum Beispiel in einem der liebevoll dekorierten Themenpartyräume. Und auch die ganz Kleinen unter drei Jahren kommen im speziellen Babybereich auf ihre Kosten. Dabei stehen im gesamten „Cocotal“ Sicherheit und Sauberkeit an erster Stelle, betont Inhaberin Jennifer Brehm. Weitere Infos gibt‘s auch unter Telefon (06182) 9930713 sowie im Internet auf der Seite www.cocotal.de. (Foto: coco)

Mühlheim, Obertshausen, Heusenstamm 11.4. Cäcilien-Apotheke, FrankDietzenbach, Rodgau, furter Str. 41, Heusenstamm, Tel. Rödermark: 06104/3709 und Römer-ApoDienstbereit tägl. v. 8.30 - 8.30 theke, Herm.-Steinhäuser-Str. 2c, Uhr des nächsten Tages. OF, Tel. 069/886403, zusätzl. bis 11.4. Park-Apotheke, Rathaus22 Uhr Buchrain-Apotheke, Isenplatz 1, Messel, Tel. 06159/5252 burgring 42, OF, Tel. und Burg-Apotheke, August-Neu069/98340125 häusel-Str. 5, Rodgau/Hainh., Tel. 12.4. Main-Apotheke, Hanauer 06106/4239 und Löwen-ApoStr. 15, Mühlh.-Dietesheim, Tel. theke, Fahrstr. 59, Babenhausen, 06108/73914 und Westend-ApoTel. 06073/2534 theke, OF, Ludwigstr. 12, Tel. 12.4. St. Peter-Apotheke, Schil069/811492 zusätzl. bis 22 Uhr lerstr. 11-13, Rodgau/Weisk., Tel. Rosen-Apotheke, Wilhelmsplatz 06106/5152 und Easy-Apotheke, 11, OF, Tel. 069/883603 Frankfurter Str. 57, Dieburg, Tel. 13.4. Neue Rats-Apotheke, Bahn06071/928020 hofstr. 1, Mühlheim, Tel. 13.4. Apotheke Esser, Traminer 06108/978811, und LauterbornStr. 17, Rödermark, Tel. Apotheke, Hugo-Wolf-Str. 10-12, 06074/84230 und Stadt-ApoOF, Tel. 069/842999, zusätzl. bis theke, Fahrstr. 5, Babenhausen, 22 Uhr Apotheke im KOMM, AliTel. 06073/2216 ceplatz 1,OF, Tel. 069/40809070 14.4. Apotheke am Markt, Zu14.4. Linden-Apotheke, Hegelstr. ckerstr. 1-3, Dieburg, Tel. 2, Heusenstamm, Tel. 06071/25959 und Apotheke am 06104/61130 und Jahn-Apotheke, Stadtbrunnen, Babenhäuser Str. Langstr. 3, OF-Bürgel, Tel. 32, Dietzenbach, Tel. 069/861416, zusätzl. bis 22 Uhr 06074/33489 Paracelsus-Apotheke, Kaiserstr. 15.4. Apotheke in Dieburg, Alt28, OF, Tel. 069/888987 stadt 11, Dieburg, Tel. 15.4. Sonnen-Apotheke, Dietes06071/22220 und Hirsch-Apoheimer Str. 29, Mühlheim, Tel. theke, Babenhäuser Str. 31, Diet- 06108/71461 und Apotheke im zenbach, Tel. 06074/23410 Ärztezentrum, Waldstr. 228-230, 16.4. Brunnen-Apotheke, Frank- OF, Tel. 069/98556666, zusätzl. furter Str. 26, Dieburg, Tel. bis 22 Uhr Central-Apotheke, Kl. 06071/23915 und ParacelsusBiergrund 32, OF, Tel. Apotheke, Rathenaustr. 35, Diet- 069/880869 zenbach, Tel. 06074/31215 16.4. Flora-Apotheke, Drei17.4. Apfel-Apotheke, Darmstäd- eichstr. 27, Obertshausen, Tel. ter Str. 79, Münster, Tel. 06104/71650 und Aesculap-Apo06071/630444 und Martins-Apo- theke, Frankfurter Str. 77-79, OF, theke oHG, Babenhäuser Str. 23- Tel. 069/883742, zusätzl. bis 22 27, Dietzenbach, Tel. Uhr Bieber-Apotheke, v.-Bren06074/85280 tano-Str. 14, OF-Bieber, Tel. 18.4. Rathaus-Apotheke, Werner- 069/894149 Hilpert-Str. 14, Dietzenbach, Tel. 17.4. Ketteler-Apotheke, Bisch.06074/41997 und Schloß-ApoKetteler-Str. 48, Mühlh.-Lämmertheke, Platanenallee 34, Babenspiel, Tel. 06108/66418 und hausen, Tel. 06073/726080 disapo.de Apotheke, Schu-

mannstr. 144, OF, Tel. 069/2444860, zusätzl. bis 22 Uhr Apotheke zum Löwen, Frankfurter Str. 35, OF, Tel. 069/813685 18.4. Birkenwald-Apotheke, Birkenwaldstr. 1, Obertshausen, Tel. 06104/73388 und Apotheke im Ring-Center, Odenwaldring 70, OF, Tel. 069/63836740, zusätzl. bis 22 Uhr Alpha-Apotheke, Berliner Str. 79, OF, Tel. 069/77067420

 Ärzte Dietzenbach, Heusenstamm, Obertshausen: Die ärztliche Notdienstzentrale Babenhäuser Straße 29, Tel.: 19292 ist besetzt: Mo.-Do. v. 19 Uhr bis 6.30 Uhr am nächsten Morgen, mittwochs bereits ab 13 Uhr, am Wochenende v. Fr. 15 Uhr bis Mo. 6.30 Uhr. Mühlheim: Ärztlicher Notdienst Mo./Di./Do. 19 - 7 Uhr, Mi. 13 - 7 Uhr sowie Fr. 19 Uhr bis Mo. 7 Uhr: Notdienstzentrale Mühlheim, Friedensstr. 20 (im Rathaus), Tel. 06108/76982. Rödermark/Rodgau: Ärztlicher Notdienstzentrale, Rodgau, Friedberger Str. 30, Tel.: 06106/21272 Mo., Di., Do. von 18 bis 7 Uhr, Fr. 15 Uhr bis Mo. 7 Uhr, Mi. 13 Uhr bis Do. 7 Uhr, an gesetzlichen Feiertagen vom Vorabend 18 Uhr bis zumnächsten auf den Feiertag folgenden Wochentag morgens 7 Uhr

 Augenärzte Augenärztlicher Notfalldienst für den Kreis Offenbach: Tel. 06074/19222

 Zahnärzte

(Energieversorgung Offenbach) / 112 (Abwasser) Rodgau 06106/8296-0 / Zahnärztl. Notfallvertretungs06106/829624 (außerhalb der Gedienst Hessen: Die Ansage des zahnärztlichen Notfallvertretungs- schäftszeiten) / 06073/6030 (ZVG dienstes erfolgt tag- und zeitgenau für Nieder-Roden & Rollwald) über die kostenpflichtige Service- Rödermark 06074/8890 (Feuerwehr Ober-Roden) / 06074/5370 Nummer 01805 / 60 70 11 (14 (Feuerwehr Urberach) Cent/min. a.d. dt. Festnetz, max. Mühlheim 06108 6005-0 (Stadt42 Cent/min. über Mobilfunk werke Mühlheim) / 06108/72428 (außerhalb der Geschäftseiten) Obertshausen 06104/7030 (Not Tierärzte rufnummer Stadtverwaltung) Seligenstadt 06182/89300 Wochenend- und Feiertags(Polizei Seligenstadt) dienst OF-West: erfahren Sie Hainburg 06182/89300 über den Anrufbeantworter (Polizei Seligenstadt) Ihres Haustierarztes. Mainhausen 0800/80603030 OF-Ost: Anrufbeantworter (Energieversorgung Offenbach) Ihres Haustierarztes oder 13./14. u. 17.4. Tierarzt Hartmann, Heusenst., Tel.  Kreditkarten 06104/63102

 Stromstörungen Bereitschaftsdienst für Störungen in Stromabnehmeranlagen in Stadt und Kreis Offenbach Sammelnummer Tel. 069/ 89009444

 Gas/Wasser Langen 06103/595148 Egelsbach 06103/595148 Dreieich 06103/602-0 Neu-Isenburg 06102/246-299 (Strom) / 06102/246-399 (Gas & Wasser) Erzhausen 06151/7018080 (Störnummer HSE) / 0180/ 1368342 (Störnummer entega) Mörfelden-Walldorf 06105/ 40060 (Polizeidienststelle Mörfelden-Walldorf) Heusenstamm 06104/607-0 (Stadtwerke Heusenstamm) / 0176/21505019 (außerhalb der Geschäftszeiten) Dietzenbach 0800/80603030

Bei Sperrung von Kreditkarten und Online-Banking: Bundesweite Nummer 116 116 Notruf Polizei: 110 Feuerwehr/ Rettungsdienst: 112 Kreisgebiet Offenbach Unfallrettung u. Krankentransport Telefon: 06074/19222 Giftnotrufzentrale Mainz: 06131/19240 Hilfe für Frauen in Notfällen/Frauenhaus Telefon: 06106/13360 Frauenberatungsstelle: Tel. 06106/3111 Notdienst für Sanitär, Gas und Heizung am Wochenende, Sonn- u. Feiertagen für Stadt u. Kreis Offenbach. Tel. 069/89999530 Vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen, die nach Redaktionsschluss dieser Seite nicht berücksichtigt werden konnten. Ohne Gewähr.

Schlafen à la „First-Class“ Boxspring-Betten bei Schmidmeier Babenhausen (PR) – Wer jede Nacht in heimischen Wänden wie in einem „First-Class“-Hotel schlafen möchte, sollte sich mit den Vorzügen eines BoxspringBettes vertraut machen. Möglich ist dies in den Räumen der Polsterwelt Schmidmeier in Babenhausen. Boxspring-Betten wurden im 19. Jahrhundert in den USA erfunden, um den Reisekomfort in Schlafwagen auf langen Strecken so angenehm wie möglich zu gestalten. Verwendet werden sie heute vor allem weltweit in vielen Luxushotels. Der besondere Liegekomfort entsteht, weil ein Boxspring-Bett aus zwei MatratzenLagen besteht, die in der Zusammenwirkung ihres Komforts optimal aufeinander abgestimmt sind. Statt eines Lattenrostes bietet die Boxspring-Untermatratze die Basis – die Box des Bettes. Auf dieser liegt die Obermatratze für eine optimale Körperunterstützung und Druckentlastung. Den Abschluss bildet ein Topper, der das i-Tüpfelchen des Komforts mit sich bringt, weil er sich dem Körper besonders gut anpasst und somit den perfekten Übergang zwischen Mensch und Matratze bildet. Alle drei Auflagen kann man in unterschiedlichen Qualitäten kombinieren und so den optimalen Liegekomfort für sein persönliches Schlafempfinden zusammenstellen. Eine große Auswahl an Boxspringbetten in verschiedensten Ausführungen zeigt die Polsterwelt Schmidmeier. Die Einrichtungsprofis sorgen für die optimale Beratung. Gerne zeigen sie den Kunden das für

sie passende Produkt bei einer Schlafberatung im Schlafraumund Matratzenstudio. Viele besondere Angebote und Aktionsvorteile erwarten die Interessenten. (Foto: ps) Kontakt und Information: Polsterwelt Schmidmeier, Aschaffenburger Straße 110, Babenhausen, Telefon (06073) 61750; www.polsterwelt-schmidmeier.de.

Kinos

y

Goldhaus Obertshausen

NEUE LICHTSPIELE 06074/50663 Rödermark-Urb. www.Neue-Lichtspiele.de Wo. vom 11.4.2013 - 17.4.2013 DO.-SO. 18.00, 20.30, MI. 20.00

OBLIVION

y

Gold · Juwelen · Uhren · Schmuck · Münzen · Barren

DO.-SO. 16.00, MI. 17.30

OSTWIND

Ihr Partner in Sachen Gold- und Schmuckankauf

FR.-SO. 14.00

DIE CROODS – 3 D –

Goldschmuck · Brillantschmuck · Ringe · Ketten · Armbänder · Barren · Münzen · Zahngold Markenuhren · Rolex · Breitling · Omega · Cartier usw. · Golduhren · Taschenuhren Silberschmuck · Silberwaren · Tafelsilber · Münzen · Bestecke (auch versilbert) · Zinn Antiquitäten · Skulpturen, Figuren und Gemälde · Kunstgegenstände · Nachlässe

P

im Hof

Jeder Kunde erhält eine persönliche und diskrete Behandlung seiner Schmuckstücke

Heusenstammer Str. 1-3 · 63179 Obertshausen · www.goldhaus.net · Tel. 06104 /9 531315 “Der weiteste Weg lohnt sich! – Unsere langjährige Erfahrung und Seriosität hat sich bewährt” Besuchen Sie uns, Sie werden überrascht sein, wie wertvoll ihr Schmuck noch ist.

Meissen, Rosenthal, KPM usw.

y

Rödermark (PR) – Nach Jahren der Pause, in denen sie sich intensiv um ihre Kinder gekümmert hat, kehrt Tonja Lagrasta-Virgilia in die Haarpraxis Rödermark zurück. „Wir freuen uns sehr über die personelle Verstärkung. Dadurch haben wir wieder Termine frei, die spontan vereinbart werden können. Wir erhöhen unsere Kapazitäten, die in letzter Zeit durch hohes Kundenaufkommen und nicht zu findendes Personal (mit der nötigen Qualifikation) sehr eng begrenzt waren“, heißt es in einem Infoschreiben der Haarpraxis, die ihren Service im Stadtteil OberRoden, Viehweidstraße 1, Telefon (06074) 96219, offeriert. (Foto: p)

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr · Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr

Partner von Heraeus

y


Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Seite 7 E

Gebrauchtwagen-Report

Eleganz und Tradition: Opel Cascada

Problemzonen von 360 Automodellen

Fiat Modell 1.2, 44 kW (69 PS), TZ3 01/2013 ab € 12.990,inkl. Parksensoren hinten, manuelle Klimaanlage mit Pollenfilter, Autoradio mit CD- und MP3-Player, 4 Lautsprecher und 2 Hochtöner, Alufelgen, Überführungskosten. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG: innerorts 6,4; außerorts 4,3; kombiniert 5,1. C02-Emission (g/km): kombiniert 119. 1 3

ggü.der UPE des Herstellers TZ=Tageszulassungen

2

Tageszulassungen von Monat/Jahr

JATO-Studie: volumengewichteter durchschnittlicher CO2-Außstoß (g/km) unter Europas meistverkauften Automobilmarken im ersten Halbjahr 2012. www.jato.com

(de) – Gebrauchtwagen stehen hoch im Kurs: Im Jahr 2012 wechselten laut Kraftfahrt-Bundesamt 6,88 Millionen gebrauchte Pkw den Besitzer – ein Rekordwert für die letzten zehn Jahre. Eines der wichtigsten Kriterien beim Autokauf ist die Zuverlässigkeit des Fahrzeuges. Dieser Punkt steht im Mittelpunkt des Dekra-Gebrauchtwagenreports. Für die Studie filterten die Sachverständigen aus den Ergebnissen von 15 Millionen Hauptuntersuchungen der vergangenen zwei Jahre die für Gebrauchtwagenkäufer wichtigen Informationen zu Fahrzeugmängeln heraus. „Unser Report ist eine wichtige Hilfestellung für potenzielle Gebrauchtwagenkäufer“, sagt Dr. Gerd Neumann aus der Geschäftsführung der Dekra Automobil GmbH. Der Report gibt typgenau Auskunft über die Problemzonen der 360 wichtigsten Fahrzeugmodelle. Erstmals sind in dieser Auswertung 80 preisgünstige Gebrauchtwagenmodelle enthalten. Diese „Volumenklassiker“ sind schon lange nicht mehr als Neuwagen verfügbar, spielen aber am Markt noch eine wichtige Rolle wie zum Beispiel VW Golf III, Opel Corsa B oder die erste Generation des Ford Focus. Im Report erfahren Autokäufer, worauf sie beim Kauf ihres Wunschautos achten müssen. Die meisten Mängel (ohne Volumenklassiker) liegen im Bereich Elektrik/Licht (18,1 %), gefolgt von der Bremsanlage

(10,1 %), Fahrwerk/Lenkung (7,8 %) und Motor/Umwelt (6,7 %). Auf die Baugruppen Karosserie/Rahmen/Fahrgastraum entfallen nur 1,9 Prozent der Beanstandungen. Dekra listet für den Report ausschließlich gebrauchtwagenspezifische Mängel auf. Dagegen fließen Mängel aufgrund von Nachlässigkeiten der Halter nicht in die Statistik ein wie etwa abgefahrene Reifen oder ein überalterter Verbandkasten. Der Anteil der entsprechenden Mängel steigt mit der Laufleistung der Fahrzeuge deutlich an. So weisen Kleinwagen in der Laufleistungsklasse bis 50.000 Kilometer im Schnitt zu 14,6 Prozent gebrauchtwagenspezifische Mängel auf, zwischen 50.000 und 100.000 Kilometer sind es 35,4 Prozent und zwischen 100.000 und 150.000 Kilometer bereits 52,1 Prozent. Zu den häufigsten Mängeln zählen neben der Beleuchtung auch verschlissene Bremsscheiben und Beläge, korrodierte Bremsleitungen sowie eine ungleiche Wirkung der Bremsanlage. Typisch sind auch Defekte an Stoßdämpfern und Spurstangenlagern. Gelegentlich fallen bei der Prüfung zudem verölte Motoren, beschädigte Windschutzscheiben und defekte Sicherheitsgurte auf. Besonders gut hinschauen müssen die Käufer von Kleinwagen/Minis und Vans. An diesen Fahrzeugen stellten die Experten im Schnitt die meisten Mängel fest.

(PR) – Der neue Opel Cascada steht in der Tradition zeitlosklassischer Cabriolets. Mit dem eleganten Neuling knüpft Opel an die prestigeträchtigen viersitzigen Mittelklasse-Cabriolets mit Stoffdach an, wie sie Opel Kapitän und Opel Rekord in den fünfziger und sechziger Jahren repräsentierten. Die meisten dieser größeren Cabriolets wurden damals – im Gegensatz zum Cascada – nicht von Opel selbst gefertigt, sondern von spezialisierten Karosserieherstellern wie Autenrieth oder Karl Deutsch umgebaut und in limitierter Anzahl verkauft. Mit dem Cascada kehrt Opel in völlig neuem, frischem Gewand und mit hochmodernen

Technologielösungen ins Segment zurück. Für unverfälschtes Fahrvergnügen sorgen die extrem steife Karosserie, die HiPerStrut-Vorderachse und das adaptive mechatronische FlexRide-Fahrwerkssystem. Fahrer und Passagiere können sich binnen kürzester Zeit den Wind um die Nase wehen lassen – per Knopfdruck öffnet sich das Stoffverdeck in 17 Se-

DAS

GRÖSSTE AUTO AUF 2,69 M.

Innovativ unterwegs Autohaus Saggio GmbH Sprendlinger Landstr. 210, 63069 Offenbach/Main Tel.: 0 69 / 98 40 10, offenbach@saggio.de Lämmerspieler Str. 6, 63165 Mühlheim Tel.: 0 61 08 / 60 08 - 0, muehlheim@saggio.de www.saggio.de

Auto verkaufen? DZ-Anzeigenhotline Tel.: 06106 - 28390-00

Demnächst auch bei uns erhältlich:

63069 Offenbach/Main Sprendlinger Landstr. 210 Tel.: 0 69 / 98 40 10, Fax: 0 69 / 98 40 14 01/ 2

kunden - und das bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h. Der Cascada tritt mit einem breiten Antriebsportfolio an. Highlight ist der neue 1.6 SIDI Turbo Ecotec mit 125 kW/170 PS. Der Benzin-Direkteinspritzer bietet Laufruhe und Kraftentfaltung bei geringem Verbrauch. (Foto: Werk)

Fiat Ducato überzeugt als Allrounder (fgag) – Ein echtes Allround-Talent: das ist der vor über drei Jahrzehnten entwickelte Fiat Ducato. Auch bei der Vorstellung des derzeit aktuellen Modelles konnten und können sich Fachwelt wie Nutzer wieder über viele Innovationen freuen. Der Fiat Ducato wird ausschließlich mit Triebwerken angeboten, deren Emissionswerte die Grenzen der Euro 5-Norm einhalten. Zur Wahl stehen vier verbrauchsarme Multijet-Turbodieselmotoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 85 kW (115 PS) und 130 kW (177 PS) sowie ein besonders umweltschonendes Natural Power-Triebwerk, das mit Erdgas (CNG) und im Bedarfsfall mit Benzin betrieben werden kann. Umweltschutz, Sicherheit und Komfort erhöht der neue Fiat Ducato darüber hinaus mit für den italienischen Erfolgstransporter erstmals erhältlichen Ausstattungsdetails wie der Start&Stopp-Automatik und der Traktionskontrolle Traction+ sowie einer erweiterten Variante des Infotainmentsystems Blue&Me und der speziell auf leichte Nutzfahrzeuge zugeschnittenen Spritspar-Software eco:Drive Professional. Vollkommen neu entwickelt wurde das Zweiliter-Turbodieseltriebwerk des Fiat Ducato 115 Multijet II. Maßgeschneidert für den Kurz- und Mittelstreckenverkehr, leistet das Aggregat 85 kW (115 PS) und stellt ein maximales Drehmoment von 280 Newtonmeter zur Ver-

IN AUCH MIT ALL-BOT. GE AN LEASING

AG ABVERK AUFST013 2 AM 13. APRIL Ihren r in von 9 bi s 18 Uh Fran kf ur t n er nt Ce t ar sm

>> Der smart fortwo. Perfekt für die Stadt. Jetzt im All-in Leasing Angebot inklusive Versicherung1, Wartung2 und Garantieverlängerung3.

fügung. Bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,4 Liter/100 Kilometer beträgt der Kohlendioxidausstoß nur 169 Gramm pro Kilometer. Trotz einer um 15 Prozent gesteigerten Leistung verbraucht der 2.0-Liter-Vierzylinder 13 Prozent weniger als das Einsteigertriebwerk früherer Modellgenerationen des Fiat Ducato. Toptriebwerk der jüngsten Generation von Deutschlands meistverkauftem Import-Transporter ist ein 3,0-Liter-Vierzylinder. 130 kW (177 PS) und ein maximales Drehmoment von 400 Nm sind beeindruckende Werte, die den Fiat Ducato 180 Multijet Power zu einem vielseitigen und belastbaren Nutzfahrzeug machen. Mit Ausnahme des Modells mit 2,0-Liter-Turbodiesel (fünf Gänge) sind alle Varianten des Fiat Ducato mit manuellem Sechsganggetriebe ausgerüstet. Auch der aktuelle Fiat Ducato wird mit einem besonders umweltschonenden und wirtschaftlichen Motor angeboten, der normalerweise mit Erdgas

arbeitet. Nur wenn der CNGVorrat aufgebraucht ist, schaltet die Elektronik automatisch auf Betrieb mit der Benzin-Reserve (15 Liter) um. Der 3,0-Liter-Vierzylinder leistet im Fiat Ducato Natural Power 100 kW (136 PS) und stellt ein maximales Drehmoment von 350 Nm zur Verfügung. Der Innenraum präsentiert sich aufgewertet: So wurde die Mittelkonsole komplett neu gestaltet. Die je nach Kundenwunsch beispielsweise schwarzglänzende oder sogar wie Walnussholz aussehende Oberfläche strahlt eine für einen Transporter ungewöhnliche Qualitätsanmutung aus. Im oberen Teil der Mittelkonsole ist die Dockingstation für das herausnehmbare Navigationssystem integriert. Es bildet die Schaltstation des neuen Blue&Me TomTom Live, über dessen Bildschirm neben der Navigation unter anderem auch Telefongespräche und die Wiedergabe von Musik von externen Datenträgern gesteuert werden. (Foto: Fiat Group)

Bei der Parkplatzsuche ist der smart fortwo der Größte. Aber auch im Innenraum wächst er über das gewöhnliche Format hinaus. Dagegen kommt einem die Rate im All-in Leasing Angebot geradezu winzig vor. Am besten machen Sie sich selbst ein Bild. Bei einer Probefahrt in Ihrem smart center. Beispiel smart fortwo coupé 45 kW mhd pure*:

Kaufpreis** Leasing Sonderzahlung Laufzeit Gesamtlaufleistung Monatliche All-in Leasingrate

10.335,00 € 2.999,00 € 36 Monate 30.000 km 99,01 €

(** unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers zzgl. Überführungskosten) Die Bestandteile des Leasing sind ein Beispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH, Siemensstraße 7, 70469 Stuttgart. Die Vertragspartner der Zusatzangebote entnehmen Sie bitten den Fußnoten 1-3. Die Abbildung zeigt das Sondermodell „smart fortwo edition cityfl ame“ mit Sonderausstattung. Das Angebot gilt nicht für den smart fortwo electric drive. 1

Gültig für SF21 - SF35. Versicherer: HDI Versicherung AG, vermittelt durch die Mercedes-Benz Bank AG. Es gelten die allgemeinen Versicherungsbedingungen. Gilt nicht für Mietfahrzeuge, Selbstfahrervermietfahrzeuge, Taxen, ambulante Pflege-, Kurier-, Pizzaliefer- und Eildienste sowie sonstige Auslieferungsdienste. Bis zu 10 Fahrzeuge versicherbar. 2 Ein Angebot der Mercedes-Benz Leasing GmbH. Es gelten die AGB für das smart Wartungs-Paket. 3 Ein Angebot der CG Car-Garantie Versicherungs-AG. Es gelten die AGB der CG Car-Garantie Versicherungs-AG. Ausnahmen entnehmen Sie bitte den Garantiebedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG. Das Angebot ist zeitlich begrenzt und gilt nur für das „All-in Leasing“ Paket (inklusive Leasing, Haftpfl icht und Vollkasko, smart Wartungs-Paket und smart Garantie-Paket). Stand 01/13.

* Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 4,5/außerorts 3,9/kombiniert 4,2. CO2-Emissionen (g/km) kombiniert: 97, Effi zienzklasse: C. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die angegebenen Werte sind abhängig von der Reifendimension. Stand 01/13.

Ihr Partner vor Ort: smart Vertriebs GmbH Frankfurt: Hanauer Landstraße 121, Heerstraße 66 Offenbach: Daimlerstraße 27 Tel. 069.8501-00, Fax: 069.8501-01 www.frankfurt.smart.de Anbieter: smart Vertriebs GmbH, Potsdamer Platz 1, 10785 Berlin.


Seite 8 E

Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

KFZ-ANKAUF FAIRE PREISE â&#x20AC;˘ SOFORT BARGELD PKWs ¡ Busse ¡ Geländewagen ¡ Wohnmobile Oldtimer ¡ Motorräder ¡ Anhänger ¡ LKWs alle Marken ¡ alle Modelle ¡ auch ohne TĂ&#x153;V Unfallwagen / Baujahr / km-Stand / Zustand egal

Bitte alles anbieten Mo. â&#x20AC;&#x201C; So. jederzeit erreichbar  06157 / 8085654 od. 0171 / 4991188

Rastplätze als Crashfallen Sicheres Miteinander von Auto und Lkw (ts) â&#x20AC;&#x201C; Staus, hohes Lkw-Aufkommen, Urlaubsreisende in Kolonnen, verstopfte Raststätten â&#x20AC;&#x201C; bis 2030 soll sich die Zahl der Brummis auf deutschen StraĂ&#x;en verdoppeln. Die groĂ&#x;e Masse an Fahrzeugen sowie die Ruhezeitenvorschriften fĂźr Lkw-Fahrer sorgen schon heute zeitweise fĂźr eine Ă&#x153;berlastung an Autobahn-Raststätten und -parkplätzen, damit steigt die Unfallgefahr. In den kommenden Jahren soll der Ausbau der Anlagen fĂźr Entspannung sorgen. Bis es soweit ist, gibt der TĂ&#x153;V SĂźd Tipps fĂźr ein sicheres Miteinander von Auto und Lkw während der Rast. â&#x20AC;&#x17E;Bei einem schweren Verkehrsunfall auf einem ĂźberfĂźllten Autobahnrastplatz bei WĂśrth gehen drei Lkw in Flammen auf, ein Fahrer verbrennt in seinem Wagen (â&#x20AC;Ś).â&#x20AC;&#x153; Die Meldungen Ăźber schwere Unfälle auf Raststätten unter anderem wegen falsch geparkter Laster häufen sich. Ursache: Mit mehr als 350 Millionen Lkw-Fahrten in Deutschland 2010, so die Zahl des Kraftfahrbundesamts, ist die Kapazität der Raststätten und Parkplätze mehr als ausgereizt. Zusätzlich nehmen viele Brummi-Lenker lieber die vergleichsweise milden BuĂ&#x;gelder fĂźrs Falschparken auf ĂźberfĂźllten Rastplätzen in Kauf als hohe Strafen fĂźr Ăźberschrittene Lenkzeiten zu riskieren. Die Folge: Schlangen parkender LastzĂźge selbst auf den VerzĂśgerungsstreifen.

Erleben Sie die neue E-Klasse. In Bestform. Bei der Premiere am 13. April. s%NTDECKEN3IEDIEELEGANTE3PORTLICHKEITDERNEUEN% +LASSE s6IELFĂ&#x2039;LTIGE-Ă&#x161;GLICHKEITENZURINDIVIDUELLEN'ESTALTUNGDES)NTERIEURS WIESIEBISHEREINZIGARTIGINDIESER+LASSESIND s%NTDECKEN3IEAUÂ&#x201D;ERDEMDENNEUEN#,! s,ASSEN3IESICHVONUNSEREM'EWINNSPIEL "EST7ORSCHTIN4OWNUND UNSERER#OCKTAILBARĂ BERRASCHEN

Sie sind recht herzlich zur Premiere am 13. April 2013 in Neu-Isenburg und Langen eingeladen.

CO2-Emissionen kombiniert: rzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Das abgebildete Fahrzeug enthält Sonderausstattungen. Anbieter: Daimler AG, MercedesstraĂ&#x;e 137, 70327 Stuttgart

Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung Hans-BĂśckler-StraĂ&#x;e 13 ¡ 63263 Neu-Isenburg PittlerstraĂ&#x;e 53 ¡ 63225 Langen E-Mail: goebel@mbgoebel.de ¡ Tel.: 06102-7111-0 ¡ www.mb-goebel.de

Dazu Philip Puls von TĂ&#x153;V SĂźd: â&#x20AC;&#x17E;Gerade nachts stehen die LastzĂźge oft bis in den Auffahrtsbereich der Rastplätze hinein. Unbeleuchtet werden sie dort zur Crash-Falle fĂźr pausenbedĂźrftige Autofahrer. Deshalb unbedingt den VerzĂśgerungsstreifen zum Abbremsen auf unter 50 Stundenkilometer nutzen.â&#x20AC;&#x153; Nicht zu schnell: Jeder kennt die Faustformel aus der Fahrschule: Bei der Abfahrt von der Autobahn beim Abbremsen unbedingt den Tacho im Blick behalten. Denn nur der zeigt dann zuverlässig, wann die angebrachte HĂśchstgeschwindigkeit von 50 Sachen erreicht ist. Die Augen haben sich an Geschwindigkeiten Ăźber 130 Stundenkilometer gewĂśhnt und sind deshalb ein schlechtes Messinstrument. FĂźr die Einfahrt auf einen Rastplatz die Tachonadel auf 30 bis 40 senken. Hier herrscht hĂśchste Gefahr durch FuĂ&#x;gänger und rangierende Lkw und Pkw. HĂśchstens 30 Kilometer pro Stunde auf den Auf- und Abfahrten und Schrittgeschwindigkeit im Zentralbereich mit Gasthaus und Spielplatz sind angemessen. Ă&#x153;brigens gibt es kein generelles Tempolimit auf AutobahnRaststätten. Auf den meisten Anlagen regeln Schilder die Geschwindigkeit. Nicht zu dunkel: Vor allem in der Nacht die Geschwindigkeit nochmal anpassen. Gerade dann stehen die Brummis Schlange und das oft schon auf den Auffahrten. Zwar mĂźssen neue Lkw-Typen schon seit geraumer Zeit so genannten Kontur-Markierungen fĂźr bessere Sichtbarkeit in der Nacht sorgen. Autofahrer, die zu schnell auf die Raststätte abbiegen, bekommen die reflektierenden Streifen oftmals aber erst dann in den Lichtkegel, wennâ&#x20AC;&#x2122;s zu spät ist. Nicht abgelenkt: Endlich Pause, bloĂ&#x; nichts vergessen, schnell noch tanken, die Kinder ein letztes Mal beruhigen. Steht die Pause nach längerer Wartezeit kurz bevor, ist die Aufregung meist groĂ&#x;. Fahrer dĂźrfen sich davon jedoch gerade auf Raststätte und besonders zur Urlaubszeit nicht ablenken lassen: Denn die Stationen sind oft ĂźberfĂźllt, zwischen ankommenden und abfahrenden Wagen laufen FuĂ&#x;gänger â&#x20AC;&#x201C; Zebrastreifen und Wege sind oft Mangelware, dicht an dicht stehende Lkw behindern die Sicht. Hier ist also besondere Aufmerksamkeit gefragt. Tipp der Experten: â&#x20AC;&#x17E;Rastplätze erfordern vor allem in der Ferienzeit die gleiche Aufmerksamkeit wie verkehrsberuhigte Bereiche. Also: Schritttempo fahren, auf FuĂ&#x;gänger und vor allem Kinder achten. Erst wenn der Wagen steht, geht die Pause los.â&#x20AC;&#x153; Nicht falsch parken: Ist die Rastanlage richtig voll, stehen oft keine Parkplätze fĂźr Pkw mehr zur VerfĂźgung. Dann weichen Autofahrer gerne auf freistehende Flächen fĂźr Busse und Lkw aus â&#x20AC;&#x201C; ganz Unverfrorene nehmen den Parkplatz fĂźr Schwerbehinderte. Mit dem Auto zwischen Lkw und Bussen zu parken ist jedoch gefährlich, weil die Sicht versperrt ist. AuĂ&#x;erdem rechnen die Lenker der tonnenschweren LastzĂźge auf den eigens fĂźr sie ausgewiesenen Flächen nicht unbedingt mit Kleinfahrzeugen â&#x20AC;&#x201C; das erhĂśht das Unfallrisiko. FĂźr Falsch-

Mitsubishi ASX auf Rekordfahrt TankfĂźllung reicht fĂźr 1.852 Kilometer (PR) â&#x20AC;&#x201C; 1.852 Kilometer mit einer TankfĂźllung fahren â&#x20AC;&#x201C; mit dem Mitsubishi ASX geht das. Der Schweizer Felix Egolf, im Hauptberuf Pilot eines Airbus 330/340, stellte diesen Rekord auf. Dabei bewegte er den serienmäĂ&#x;igen Mitsubishi ASX DI-D 1.8 2WD Diesel (85 kW/117 PS*) mit normaler Geschwindigkeit vom schweizerischen Härkingen in Richtung Wien, MĂźnchen, ZĂźrich, Basel und zurĂźck nach Härkingen, wo der Schweizer Mitsubishi-Importeur seinen Sitz hat. Drei Prozent der Fahrstrecke waren in der Stadt, Ăźber zwei Drittel der Strecke legte er auf der Autobahn zurĂźck, den Rest auf LandstraĂ&#x;en. Auf der Fahrt galt es zudem, insgesamt 8.600 HĂśhenmeter zu Ăźberwinden â&#x20AC;&#x201C; unter anderem den Arlbergpass. Der Durchschnittsverbrauch nach der 25stĂźndigen Fahrt betrug lediglich 3,67 Liter auf 100 Kilometer - und dies im Alltagsfahrbetrieb mit einer Durchschnittsgeschwindig-

keit von 74,1 Stundenkilometer. Auch fĂźr den â&#x20AC;&#x17E;Normalfahrerâ&#x20AC;&#x153; ist ein solches Ergebnis mit einem Fahrzeug wie dem Mitsubishi ASX erzielbar. Felix Egolf verheimlicht seine Tipps nicht. â&#x20AC;&#x17E;Das Fahrzeug gleiten lassen, nicht heizenâ&#x20AC;&#x153;, so der Schweizer. â&#x20AC;&#x17E;Das hohe Drehmoment des Diesel Motors nutzen und frĂźhzeitig schalten, vorausschauend fahren und den FuĂ&#x; rechtzeitig vom Gas nehmen, denn Motor-Schubabschaltung bedeutet keinen Spritverbrauchâ&#x20AC;&#x153;, so der erfahrene Pilot. Der Mitsubishi ASX macht das Sprit-Sparen mit modernster Technik noch einfacher. Dank dem serienmäĂ&#x;igen automatischen StartStopp-System und der opti-

schen Anzeige fĂźr Schaltvorgänge gelingt das spritsparende Fahren jedem. *ASX 1,8 DI-D 2WD: Bei einem Kraftstoffverbrauch von 5,5l/100 km im kombinierten Normzyklus liegt die CO2Emission bei 145 g/km (innerorts 6,7 l/100 km, auĂ&#x;erorts 4,8 l/100 km). Effizienzklasse: C (in Deutschland ist diese Motorisierung derzeit nicht verfĂźgbar). (Foto: Werk)

MERCEDES-Jahreswagen und gepflegte Gebrauchtwagen

Autohaus HIRCH Versäumen Sie nicht unsere tollen Angebote. Gßnstige Finanzierung, Inzahlungnahme mÜglich.

Darmstadt-Wixhausen Messeler-Park-Str. 124 A (an der B3) Tel.: 0 61 50 / 74 97 www.autohaus-hirch.de

Wohnwagen

parker auf Behinderten-Parkplätzen kommt jeder Tipp zu spät. Nicht ohne Begleitung: Kinder sollten auf Rastanlagen zu jeder Zeit an die Hand genommen werden. Kinderwagen oder Kindersitze niemals im Fahrbahnbereich abstellen. Gerade in der unĂźbersichtlichen Verkehrssituation werden Buggy und Co. schnell Ăźbersehen. Dazu Puls: â&#x20AC;&#x17E;Auch neben, hinter oder vor dem Wagen hat die Babyschale nichts zu suchen, selbst fĂźr Sekunden nicht. Ausparkende Fahrzeuge, rangierende Busse und Lkw kĂśnnen die Kleinsten dort nicht sehen und schnell Ăźberrollen. Das haben tragische Unfälle immer wieder gezeigt.â&#x20AC;&#x153; Nicht zuletzt: Alle Verhaltensweisen gelten auch fĂźr die Weiterfahrt. Dabei vor allem verinnerlichen, dass es auf der Raststätte kein ZurĂźck gibt. Alle Fahrbahnen sind in der Regel Teil der Autobahnen, daher ist das Wenden oder das Fahren entgegen der Fahrtrichtung verboten. Wer also etwas vergessen hat, darf erst an der nächsten Ausfahrt umdrehen.

Mainzer StraĂ&#x;e 46 63303 Dreieich-Offenthal â&#x2DC;&#x17D; 0 60 74 / 84 25 43 + 44 www.autohausmilzetti.de

Sportwagen â&#x20AC;˘ Limousinen Roadster â&#x20AC;˘ Familienkutschen Spritfresser â&#x20AC;˘ Ă&#x2013;komobile... ...sucht und findet man in unserem KFZ-Teil Anzeigenhotline Tel.: 06106 - 28390-00, Fax: 06106 - 28390-10


Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

DER NEUE MITSUBISHI SPACE STAR KOMMT. RAUM FĂ&#x153;R MEHR.

Abb.: SHINE+

&*/-"%6/( ;63 13&.*&3& %&4 41"$& 45"3 %(,0.,56&+#-f5&/'&45 4".45"(  "13*-  %FS OFVF .JUTVCJTIJ 4QBDF 4UBS ÂŽ CFSFJU [VS 1SFNJFSF -FSOFO 4JF EFO /FVFO WPO BMMFO 4FJUFO LFOOFO ÂŽ UFTUFO 4JF TFJOF UFNQFSB NFOUWPMMFO VOE TQBSTBNFO .PUPSFO TFJO FJOGBDIFT )BOEMJOH VOE TFJOF QFSGFLUF 8FOEJHLFJU EBOL LMFJOTUFN 8FOEFLSFJT TFJOFS ,MBT TF fCFS[FVHFO 4JF TJDI WPO TFJOFN CFSSBTDIFOEFO 1MBU[BOHFCPU .JU VNGBOHSFJDIFS 4JDIFSIFJUTBVTTUBUUVOH QFSGFLU VOUFSXFHT TFSJFO NjÂ&#x2021;JH NJU  "JSCBHT VOE FMFLUSPOJTDIFS 4UBCJMJUjUT VOE 5SBLUJPOT LPOUSPMMF ."4$."5$  8JS TFIFO VOT CFJN ,JSTDICMUFOGFTU [VS 1SFNJFSF EFT OFVFO 4QBDF 4UBS 130#&'")35 6/% *)3 "/(&#05 #&*

)FJOSJDI (zCFM (NC) 1JUUMFSTUSBÂ&#x2021;F   -BOHFO 5FMFGPO  .FTTWFSGBISFO 3-  &( 4QBDF 4UBS (FTBNU WFSCSBVDI M LN LPNCJOJFSU     $0&NJT TJPO LPNCJOJFSU    HLN  &GÂť[JFO[LMBTTF $# #FSBUVOH 1SPCFGBISU VOE 7FSLBVG OVS XjISFOE EFS HFTFU[MJDIFO eGGOVOHT[FJUFO

WESTFALIA EICHMANN

Kfz-ZubehĂśr

ANHĂ&#x201E;NGER ANHĂ&#x201E;NGER-VERMIETUNG ANHĂ&#x201E;NGERKUPPLUNGEN FAHRRADTRĂ&#x201E;GER ANHĂ&#x201E;NGERERSATZTEILE WERKSTATT-SERVICE GASFEDERN + BREMSSEILE â&#x20AC;&#x201C; PRODUKTION

Seite 9 E H

Sicher trotz Reparatur

Eine Premiere. Zwei Traumwagen.

(de) â&#x20AC;&#x201C; Nach der fachgerechten Reparatur eines Unfallwagens ist das Fahrzeug wieder so sicher wie ein Neuer. Zu diesem Ergebnis kommt das Kraftfahrzeugtechnische Institut (KTI) in Lohfelden nach einem Reparatur-Crashtest. â&#x20AC;&#x17E;Wird ein verunfallter Pkw nach den Richtlinien der Fahrzeughersteller instandgesetzt, kĂśnnen wir davon ausgehen, dass sein Crashverhalten einem unbeschädigten Fahrzeug in Originalzustand entspricht. Die passive Sicherheit bleibt nach einer fachgerechten Reparatur somit vollständig erhaltenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt KTI-Standortleiter Uwe Schmortte. Bei ihren Versuchen lieĂ&#x;en die Schadenforscher in einem Seitencrashtest nach der verbreiteten EuroNCAP- Norm eine tonnenschwere Barriere mit 50 km/h gegen die Seite eines VW Passat Variant TDI 2.0, Baujahr 2007, prallen. Danach wurde das Fahrzeug fachgerecht repariert und erneut auf die Crashbahn geschickt. Auch beim zweiten Versuch nach der Reparatur lĂśsten die Airbags und Gurtstraffer aus und erfĂźllten ihre Schutzfunktion wie vorgesehen. Sowohl äuĂ&#x;erlich als auch bei den innen liegenden Strukturen wie etwa B-Säule und Mitteltunnel zeigten sich qualitativ die gleichen Verformungen mit nahezu identischer Deformationstiefe.

Einladung zur Premiere der neuen E-Klasse1 und des CLA2! Exklusiv am 13. April in Ihrer Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt/Offenbach. â&#x20AC;˘ Entdecken Sie die elegante Sportlichkeit der neuen E-Klasse1 und das avantgardistische Design des neuen CLA2. â&#x20AC;˘ Innovative Assistenz- und Sicherheitssysteme, die Sie in Gefahrensituationen optimal schĂźtzen. â&#x20AC;˘ Attraktive Leasing- und Finanzierungsangebote.

Besuchen Sie uns am Samstag, 13. April 2013, von 09:00 bis 18:00 Uhr!

1

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,5-4,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 246-107 (g/km) â&#x20AC;&#x201C; CO2-EfďŹ zienzklasse: F-A+. 2 Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2-4,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 144-109 (g/km) â&#x20AC;&#x201C; CO2-EfďŹ zienzklasse: C-A+. Diese Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugen. Die abgebildeten Fahrzeuge enthalten Sonderausstattungen.

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstr. 137, 70327 Stuttgart Partner vor Ort: Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt/Offenbach der Daimler AG im Autohaus Heinrich GĂśbel GmbH, Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung Langen, PittlerstraĂ&#x;e 53 und Neu-Isenburg, Hans-BĂśckler-StraĂ&#x;e 13, Tel.: 06102/71110, Fax: 06102/711155 www.frankfurt.mercedes-benz.de, E-Mail: infoline@daimler.com

Westfalia Eichmann Orber Str. 11-13 ¡ 60386 Frankfurt/M. www.westfalia-eichmann.de

TT als Editionsmodell Ungezähmt. Der neue CLA.

S line Sport- und Exterieurpaket vereint

Feiern Sie mit uns eine neue Fahrzeugklasse.

(PR) â&#x20AC;&#x201C; Mit dem Editionsmodell TT CoupĂŠ S line competition will Audi seinen Sportwagen deutlich schärfen. FĂźr alle Motorisierungen bis 155 kW (211 PS) erhältlich, bringt die Edition des Audi TT die Umfänge des S line Sportpakets und des S line Exterieurpakets zusammen und ergänzt sie um neue, exklusive Features â&#x20AC;&#x201C; zum Paketpreis von 4.300 Euro.

s%RLEBEN3IEAVANTGARDISTISCHES%XTERIEUR $ESIGNMITKRAFTVOLLEN,INIEN s3ETZT-AÂ&#x201D;STĂ&#x2039;BEMITNEUEM!ERODYNAMIK 7ELTREKORD1. s%NTDECKEN3IEAUÂ&#x201D;ERDEMDIENEUE% +LASSE s,ASSEN3IESICHVONUNSEREM'EWINNSPIEL "EST7ORSCHTIN4OWNUNDUNSERER #OCKTAILBARĂ BERRASCHEN

Sie sind recht herzlich zur Premiere am 13. April 2013 in Neu-Isenburg und Langen eingeladen.

CO2-Emissionen kombiniert: rzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Abbildung enthält Sonderausstattungen.1 Im Bereich Serienautomobile. Stand: 02/2013. Anbieter: Daimler AG, MercedesstraĂ&#x;e 137, 70327 Stuttgart

Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung Hans-BĂśckler-StraĂ&#x;e 13 ¡ 63263 Neu-Isenburg PittlerstraĂ&#x;e 53 ¡ 63225 Langen E-Mail: goebel@mbgoebel.de ¡ Tel.: 06102-7111-0 ¡ www.mb-goebel.de

D

as Editionsmodell TT CoupĂŠ S line competition macht seinen exklusiven Status schon auf den ersten Blick deutlich. Zu den Inhalten des S line Exterieurpakets gehĂśren speziell gezeichnete StoĂ&#x;fänger, Lufteinlässe und Seitenschweller, S lineBadges, Abgas-Endrohrblenden und ein markanter Diffusoreinsatz. Hinzu kommt ein feststehender HeckflĂźgel wie beim TT RS. Xenon plusScheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sorgen bei Dunkelheit fĂźr exzellente Sicht. Als Lackierung stehen Samoaorange Metallic, GletscherweiĂ&#x; Metallic sowie die PerleffekttĂśne Daytonagrau und Misanorot ohne Aufpreis zur Wahl. Mit dem sportlichen Optikpaket schwarz ist der Rahmen des KĂźhlergrills schwarz glänzend eingefasst; der Einsatz des KĂźhlergrills, der Kennzeichenträger und die Applikationen der Nebelscheinwerfergitter sind mattschwarz gehalten. Zu den weiteren hochglänzend schwarzen Umfängen des S line competition zählen die Gehäuse der AuĂ&#x;enspiegel, das Blade unten am FrontstoĂ&#x;fänger, der Diffusoreinsatz, die Endrohrblenden sowie das Spoilerblatt des HeckflĂźgels. Die imposanten 19 Zoll-Räder im FĂźnf-Arm-Rotor-Design mit Reifen der Di-

mension 255/35 sind ebenfalls schwarz lackiert. Das straffe S line Sportfahrwerk legt die Karosserie um zehn Millimeter tiefer. Auch im Innenraum bringt das TT CoupÊ die Features aus dem Sportpaket mit. Dies sind unter anderem die spezifischen Einstiegsleisten, die erweiterte Aluminiumoptik, das Lederpaket, die Sportsitze und die Schaltwegeverkßrzung fßr die manuellen Getriebe. Der Kranz des MultifunktionsSportlederlenkrads, ist wie beim RS, stärker konturiert

und unten abgeflacht. Die FuĂ&#x;matten werden von Kedern eingefasst. SerienmäĂ&#x;ig sind BezĂźge aus Alcantara gelocht in Kombination mit schwarzem Leder und silbernen Kontrastnähten. S line-SchriftzĂźge zieren die Lehnen. Im Interieur dominiert die Farbe Schwarz. Die Dekoreinlagen bestehen aus mattem, gebĂźrstetem Aluminium, bei der AuĂ&#x;enlackierung Samoaorange leuchtet hier ein Reflexlack in Wagenfarbe. Das Editionsmodell, das sich mit weiteren Ausstattungen

kombinieren lässt, ist weltweit in den Verkauf gestartet. Mit einem Paketpreis von 4.300 Euro hat der Kunde gegenĂźber der Einzelbestellung einen Preisvorteil von rund 50 Prozent. Dieses Angebot schärft den Sportwagen-Charakter des TT und ergänzt die bereits im Markt erhältlichen exclusive line Pakete: vom Audi exclusive line Black, das exklusiv in Pantherschwarz Kristalleffekt lackiert ist, Ăźber das Audi exclusive line Ice mit schwarzsilbernen SitzbezĂźgen bis hin zum Audi exclusive line Color, bei dem sich die AuĂ&#x;enfarben rot, blau oder grau im Innenraum Ăźber farbige Dekoreinlagen und Kontrastnähte fortsetzen. (Foto: Werk)


Seite 10 A B D E H

Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Veranstaltungskalender BÜRGERHÄUSER DREIEICH Tel. 06103/ 6000-0 Fr. 12.4.2013, 20 Uhr

INTERNATIONALES AKKORDEONFESTIVAL

Di. 16.4.2013, 20 Uhr

VERRÜCKTES BLUT Radikal-freches Schauspiel Mi. 17.4.2013, 20 Uhr

MICHAEL KREBS Es gibt noch Restkarten Fr. 26.4. - So. 26.5.2013

11. DREIEICHER MUSIKTAGE 16 Konzerte an verschiedenen Orten

DO

11. APRIL

Langen • Stadtbücherei, 19 Uhr, Jan Costin Wagner: Das Licht in einem dunklen Haus - Autorenlesung (3 €) Dreieich • Bürgerhaus, 16 Uhr, Theater GrueneSosse/die stromer: Himmel und Meer (ab 6; 7 €) • Städtische Galerie, 20 Uhr, Jürgen Leber: Asterix babbelt Hessisch: Mir strunze net - mir habbe! (7 €) Neu-Isenburg • Hugenottenhalle, 20 Uhr, The 12 Tenors (32,60 - 39,75 €) Heusenstamm • Haus der Stadtgeschichte, 19 Uhr, Katharina Maehrlein: Wein ein Bambus im Wind: biegen statt brechen - Stress-Leseabend Rödermark • Theater & nedelmann, 20.30 Uhr, The Pretty Beats (15 €) Offenbach • Capitol, 20 Uhr, Erwin Pelzig (23 €)

• Stadtbibliothek, 19.30 Uhr, Burkhard Spinnen: Nevena - Autorenlesung (5 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Don Pasquale; Ks, 20 Uhr, Zeitlos; Ballettsaal, 19.30 Uhr, Rendezvous Frankfurt • Schauspiel, 19.30 Uhr, Das Käthchen von Heilbronn; Ks, 20 Uhr, Die Marquise von O. • Alte Oper, GS, 20 Uhr, London Philharmonic Orchestra, AnneSophie Mutter, Violine - Mussorgsky, Tschaikowsky, Schostakowitsch (48 - 135 €); MS, 20 Uhr, Olga Scheps, Klavier - Schubert, Brahms, Schumann (16,50 - 29,50 €) • Batschkapp, 20.30 Uhr, Marathonmann, Itchy Poopzkid (18 €) • Das Bett, 20.30 Uhr, Astrid North, Julia Marcell (19,55 €) • Fraport Arena, 20 Uhr, Bülent Ceylan: Wilde Kreatürken (36 €) • Nachtleben, 21 Uhr, The Doors Of Perception (10 €) • Palais 20 Uhr, Puppini Sisters (40,75 €) • Romanfabrik, 20.30 Uhr, Triosence (15 €) • Die Käs, 20 Uhr, 1. Allgem. Babenhäuser Pfarrer-Kabarett: Hänsel in Bethel • Neues Theater, 20 Uhr, Richard Rogler: Das müssten Sie mal sagen, Herr Rogler (21,90 - 25 €) • Filmmuseum, 20 Uhr, Was tut sich...im deutschen Film: Teilhard, Geister, die ich rief, Great; anschl. Gespräch m. d. Reg. Christoph Ischinger, Lena Knauss u. Andreas Henn Bad Homburg • Englische Kirche, 20 Uhr, Erstes Deutsches Zwangsensemble Bensheim • Parktheater, 20 Uhr, Klaus Doldingers Passport Freigericht • Freigericht-Halle, Altenmittlau, 20 Uhr, Alexander Huber: Die 5.

AUSSTELLUNGEN  DREIEICH: Mensch - Natur, bis 15.4. im Kunstraum Dreieich, Daimlerstraße 1K, n. Vb. unter (06103) 8708251  DIETZENBACH: Ausstellung des Fotokreises der Vhs Dietzenbach, bis 21.4. in der Heinrich-Mann-Schule, Etruskerstr. 2, Sa. (13.4.) 16 - 18, Sa. (20.4.) 14 - 18, so. (14./21.4.) 10 - 18 Uhr. Eröffnung Sa., 13.4., 16 Uhr • Holz- und Linolschnitte und andere Druckgrafiken v. Karl Heinz Wagner, bis 14.4. im Museum für Heimatkunde und Geschichte, Darmstädter Str. 7 + 11, so. 15 - 18 Uhr, mo. - fr. 10 - 12 Uhr n. Voranmeldung unter (06074) 41742  OFFENBACH: Klaus Dill. Ein Künstler von Weltgeltung, ausgezeichnete Illustrationen und Filmplakate, im Restaurant „Die Zwei“, Frankfurter Str. 96  DARMSTADT: Have a good one!, Fotos v. Nadine Bracht, bis 15.4. im Schauraum des Literaturhauses, Kasinostr. 3, während der Veranstaltungen oder telefonisch zu erfragen unter (06151) 271608  FRANKFURT: Menschenbilder, Kohlebilder, Holzschnitte und Plastiken v. Otto Pankok (ab Fr., 12.4.), bis 1.5. in der Paulskirche, Tiefgeschoss, tägl. 10 - 17 Uhr (18. u. 20.4. geschlossen; Eintritt frei; Themen-Führungen: Sa., 13./27.4., 15 Uhr; Kuratorenführungen: So., 14./28.4., 15 Uhr) • bin ich in Frankfurter der Flaneur geblieben... - Siegfried Kracauer in Franfurt am Main (ab Do., 18.4.), bis 12.5. tägl. 11 - 24 Uhr, im Haus des Buches, Restaurant Margarete, Braubachstr. 16 • Glücksfälle - Störfälle. Facetten interkultureller Kommunikation, bis 1.9. u. Luka im Lichterland. Das Mitmachlabor (ab Mi., 17.4., 11 Uhr), bis 25.8. im Museum für Kommunikation, Schaumainkai 53, di. - fr. 9 - 18, sa., so. u. feiertags 11 - 19 Uhr (Eintritt: 3 €; 6 - 16 Jahre: 1,50 €) • Vereinzelt Schauer - Formen von Wetter, bis 19.5. im Kunstverein, Steinernes Haus, Markt 44, di., do. u. fr. 11 - 19, mi. 11 - 21, sa. u. so. 10 - 19 Uhr (Eintritt: 6 €; Führungen: Mi., 1.5., 15.5., 18 Uhr; So., 7.4., 21.4., 5.5., 14 Uhr; Kuratorenführung: Mi., 17.4., 18.30 Uhr; 2 €) • Sichtweisen, Malgruppe Jelena Hild, bis 18.4. im Ausstellungsraum Westkunst Nied, An der Wörthspitze 5a, sa. u. so. 13 - 18, do. 16 - 19 Uhr • Kalligraphie und Design v. Ingeborg Herold (Mühlheim), bis 15.4. im i-Punkt – Katholischer Kirchenladen, Liebfrauenstr. 2, mo. u. mi. - fr. 10 - 18, di. 10 - 14, sa. 10 - 16 Uhr • Fotografie ... wie gemalt, bis 15.4. in der Galerie des BBK, Hanauer Landstr. 89, mo. 17 - 20, do. 10 - 12 u. 17 - 19, fr., sa. u. so. 15 - 19 Uhr • Lutz Bacher, bis 14.4. im Portikus, Alte Brücke 2, Maininsel, di. - so. 11 - 18, mi. 11 - 20 Uhr • Azaleen, bis 14.4. u. Orchideen, bis 14.4. im Palmengarten, Siesmayerstr. 63, tägl. 9 - 18 Uhr  WIESBADEN: Sa., 13.4., 19 - 24 Uhr, 13. kurze Nacht der Galerien und Museen

Dimension: Der Mensch. Der Berg. Die Zeit (18,80 €) Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Max Uthoff: Oben bleiben/Carmelo de Feo: La Signora - sei mein!

FR

12. APRIL

Dreieich • Bürgerhaus, 20 Uhr, Akkordeonale 2013 (21 €) Neu-Isenburg • Hugenottenhalle, 19 Uhr, Bunter Abend des Sports Dietzenbach • Bürgerhaus, 20 Uhr, Konduettina: Divenalarm (16,50 €) Rödermark • BSC-Clubheim, Traminer Str., 20 Uhr, Heed The Call (10 €) • Jazzkeller, O.-Ro., 20 Uhr, After hours - Jam Session (Eintritt frei) • Kulturhalle, 20 Uhr, Dr. Rüdiger Böhle: Der Widerspenstigen Zähmung (Vortragsreihe Amüsante Unterhaltung; 7 €) Dr. med. vet. Christiane Eidebenz Klinische Diagnostik Intensivtherapie, Chirurgie Hunde, Katzen, Kaninchen Ober-Roden, Senefelderstr. 10 Telefon (06074) 92 20 31 www.tierarztpraxis-roedermark.de

Rodgau • Maximal, Jüg., 20 Uhr, Jazz Night 92: Langer, Schmid, Messina (12/15 €) • Emmausgemeindezentrum, Jüg., Berliner Str. 2, 20 Uhr, Urknall und Sternenstaub (12/15 €) Mühlheim • Schanz, 20.30 Uhr, Duo Ohrenschmaus (14/16 €) Seligenstadt • Riesensaal, 20 Uhr, Viva Voce Offenbach • KJK, 21 Uhr, Andreas SchmidMartelle, Thomas Blug, Wolfgang Roggenkamp, Dirk Brand (10/12 €) • t-raum, 20 Uhr, Compagnie Zeitlos: So oder so (13 €) • Mausoleum im Schlosspark Rumpenhm., 20.30 Uhr, Superfro (12 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Blaubarts Geheimnis; KH, 19.30 Uhr, Bleiwe losse; Ks, 20 Uhr, Das System Ponzi • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, Kabbaratz: Mach’s gut Alter (17,50/18 €) • Oetinger Villa, 21.30 Uhr, Rollergirls, El Camino Car Crash, Lorraine (6 - 8 €) • Jazzinstitut, 20.30 Uhr, Ack van Rooyen, Uli Partheils Playtime (10 €) Frankfurt • Oper, 18 Uhr, Lohengrin (13 - 82 €) • Schauspiel, Ks, 20 Uhr, Die Marquise von O. • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Edgar Krapp, Orgel - Bach, Reger (25 - 45 €); MS, 19 Uhr, Deutscher Pianistenpreis 2013 (25 - 35 €) • Die Fabrik, 20 Uhr, Boo Hoo, Susie Asado & Toby Goodshank (15 €) • Orange Peel, 22 Uhr, Elektrohorst, Achim Szepanski, Stephan Maus, Heiko MSO, The Oh Oh Ohs, Bobby Mohr (8/10 €) • Palais 20 Uhr, Urban Mashup Band feat. Cassandra Steen, Fetsum & Matteo Capreoli (31,40 €) • Die Käs, 20 Uhr, Irmgard Knef: Der Ring des Nie-Gelungen • Neues Theater, 20 Uhr, Helge Thun & Udo Zepezauer (18,60 - 22 €) Büttelborn • Café Extra, 20 Uhr, Sven Kemmler: MoralCarpaccio (16/19 €) Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Max Uthoff: Oben bleiben/Martina Brandl: Jedes zehnte Getränk gratis

SA

13. APRIL

Langen • Neue Stadthalle, 20 Uhr, Nessi Tausendschön: Das Beste (18,60 €) • Alte Ölmühle, 20.30 Uhr, Laurent Leroi-Michael Herzer Duo (15

John Lees’ Barclay James Harvest gastieren am 13. April im Aschaffenburger Colos-Saal. €) Dreieich • Café Zeitlos, 21.30 Uhr, Dirty Dogs - Blues Mörfelden-Walldorf • Bürgerhaus Mörf., 20 Uhr, Theater Halber Apfel: Stefanie integriert die Öztürks (8 €) Neu-Isenburg • Treffpunkt, 20 Uhr, Paddy Goes To Holyhead Acoustic Trio Rödermark • Jazzkeller, O.-Ro., 20 Uhr, Parason Rodgau • Georg-Büchner-Schule, Jüg., 20 Uhr, The Sands Family (15/18 €) • Maximal, Jüg., 20 Uhr, SONiA (10/12 €) Seligenstadt • Kloster, Winterrefektorium, 20 Uhr, Mónica Rincón, Harfe, Vojislaw Miller, Oboe (15 €) Offenbach • KJK, 21 Uhr, Kopfüber in die Nacht: DJ Woodstock (3 €) • t-raum, 20 Uhr, Compagnie Zeitlos: So oder so (13 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 17 Uhr, Die Trojaner; KH, 19.30 Uhr, Der Tartuffe (Premiere); Ks, 20 Uhr, Kopenhagen • Centralstation, 20 Uhr, Klaus Hoffmann (29,90 - 41,50 €) • Jagdhofkeller, 20.30 Uhr, Wilson de Oliveira Combo feat. Joe Gallardo (16/20 €) • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, Dhalia’s Lane (17,50/18 €) • Literaturhaus, 19 Uhr, David Schmidt, Klavier - Bach, Busoni, Schubert, Schumann (12 €) Frankfurt • Oper, 18.30 Uhr, Don Carlo (13 82 €) • Schauspiel, 19.30 Uhr, Kasimir und Karoline; Box, 21.30 Uhr, Betty • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Die schönsten Opernchöre (54 - 81 €); MS, 20 Uhr, Stephan Sulke (29,50 - 34,50 €) • Das Bett, 20.30 Uhr, My Sleeping Karma, Buddha Sentenza, Orchus Chylde (12/15 €) • Die Fabrik, 20 Uhr, Torsten de Winkel, Kai Eckhardt & Friends (20 €) • Nachtleben, 20 Uhr, Le Fly (12/15 €) • Palais 20 Uhr, Ganes (27,50 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Das Wüste Gobi: Freie Sicht auf die Ambiente (21,90 - 25 €) Aschaffenburg • Colos-Saal, 21 Uhr, John Lee’s Barclay James Harvest (31,80/33 €) Bad Vilbel • Theater Alte Mühle, 20 Uhr, Reinhold Beckmann & Band (19 21 €) Königstein • Haus der Begegnung, 20 Uhr, Edo Zanki & Band (23,20 €) Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Liederjan/ Mia Pittroff: Mein Laminat, die Sabine und ich • Frankfurter Hof, 20 Uhr, Interstellar Overdrive Mannheim • SAP-Arena, 20 Uhr, Chris de

Burgh •Capitol, 20 Uhr, Nick Howard Pfungstadt • 21 Uhr, 9. Livemusiknacht in 12 Locations (Eintritt frei): Delta Danny, Silverballs, Papa Legbas Blues Lounge, Beatshots, Del Mar... Rüsselsheim • Festungskeller, 20 Uhr, Boogie Woogie Company (10/12 €)

SO

14. APRIL

Langen • Neue Stadthalle, 16 Uhr, Ballettstudio Rodin: Puppenfee & QBE (15 €) Neu-Isenburg • Hugenottenhalle, 18 Uhr, Die Chorprobe (15,50 - 20 €) Dietzenbach • Bürgerhaus, 19 Uhr, Walter Renneisen: Ein Bericht über die Akademie/Über die Schädlichkeit des Tabaks (18,50 - 20,50 €) Rödermark • Kelterscheune, 19 Uhr, Klezzmates (16,50/18 €) • TGO-Halle, Mainzer Str. 68, 17 Uhr, Frohsinn-Chöre (10 €) Rodgau • Bürgerhaus Nd.-Rod., 20 Uhr, Verrücktes Blut (17 - 21,50 €) Obertshausen •Bürgerhaus Hausen, 16 Uhr, Musikschule: Pop aktuell (Eintritt frei) Offenbach • Wiener Hof, 11 Uhr, Brunch mit Pfeifers Five (17,50 €) • Haus der Stadtgeschichte, 11 Uhr, Alois Senefelder und Johann Anton André - Die Einführung der Lithografie in Offenbach, 15 Uhr, Im Salon: Weiblich geprägte Geselligkeitskultur in Weimar von Anna Amalia bis zu Elisabeth Förster-Nietzsche Darmstadt • Staatstheater, Foyer, 11 Uhr, Between The Beats, GH, 19.30 Uhr, La cage aux folles; KH, 18 Uhr, Der blaue Engel; Ks, 18 Uhr, Der Chinese Frankfurt • Oper, 19 Uhr, Die Fledermaus (9 - 59 €) • Schauspiel, 12 Uhr, Cohn-Ben-

dit trifft: Arnd Festerling, Ines Pohl, 19.30 Uhr, Medea; Ks, 18 Uhr, Woyzeck. Als ging die Welt in Feuer auf; MMK, 20 Uhr, Nipplejesus • Alte Oper, GS, 11 Uhr, Opernund Museumsorchester, CäcilienChor, Figuralchor, Frankf. Kantorei u. Singakademie, Limburger Domsingknaben: Szenen aus Goethes Faust v. Schumann (23 - 56 €), 20 Uhr, Orchestra dell’Academia Nazionale di Santa Cecilia Henze, Tschaikowsky (29,50 98,50 €); MS, 16 Uhr, Kinderkonzert: Wenn Klassik jazzt (7 - 15 €) • Südbahnhof, 12 - 15.30 Uhr, The Queen Kings (16/18 €) • Die Käs, 19 Uhr, Schwerdtfegers feiern Silberhochzeit • Theatrallala, 18 Uhr, Knef - Für mich soll’s rote Rosen regnen (19 29 €) • Hauptbahnhof, LiteraturLounge, 11 Uhr, J. Courtney Sullivan: Sommer in Maine – Autorenlesung (Eintritt frei) Niedernhausen • Rhein-Main-Theater, 20 Uhr, Karat Wiesbaden • Schlachthof, 19 Uhr, Mrs. Greenbird (34 €)

MO

Dreieich • Bürgerhaus, 16 Uhr, Theater Geist: Kleiner Piet was nun? (ab 4; 6 €) Rödermark • Theater & nedelmann, 20 Uhr, Born in the GDR (15 €) Offenbach • Capitol, 20 Uhr, Othello (20 €) Frankfurt • Schauspiel, Ks, 20 Uhr, Hautnah; Box, 20 Uhr, Edgar und Annabel • Alte Oper, GS, 20 Uhr (siehe 14.4., 11 Uhr) • Batschkapp, 20 Uhr, Stiff Little Fingers (20 €) • Nachtleben, 20 Uhr, Turboweekend (12/15 €) • Deutsche Nationalbibliothek, 19.30 Uhr, Eröffnung Frankfurt liest ein Buch: Siegfried Kracauer - Ginster (Eintritt frei; Anm.: 069/ 15251101) Aschaffenburg • Colos-Saal, 20 Uhr, Steve Lukather & Band (28,50/30 €) Heidelberg • Karlstorbahnhof, 21 Uhr, Icona Pop, Blitzkids mvt. Mannheim •Capitol, 20 Uhr, Ben Becker & Giora Feidman • Alte Feuerwache, 20 Uhr, SWR Bigband & Joo Kraus (16/21 €)

DI

Edo Zanki und seine Band kommen am 13. April nach Königstein. (Fotos: va)

15. APRIL

16. APRIL

Langen • Neue Stadthalle, 10.30/15 Uhr, Der Wolf und die 7 Geißlein (ab 3; 5,50 - 7 €) Dreieich • Bürgerhaus, 20 Uhr, Verrücktes Blut (ab 16; 17 - 21 €) Darmstadt • Staatstheater, KH, 19.30 Uhr, Lala auf der Couch

• Literaturhaus, 19 Uhr, Jutta Schwerin: Ricardas Tochter (6 €) Frankfurt • Oper, Holzfoyer, 20 Uhr, Margit Neubauer, Mitgl. d. Opernstudios: Über Dandys, Bohemiens und Kurtisanen (12 €) • Schauspiel, Box, 20 Uhr, Lorenzacchio le fou oder La vie und film noir • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Grigory Sokolov, Klavier - Schubert, Beethoven (20 - 55 €) • Jahrhunderthalle, 20 Uhr, Leona Lewis (43,85 - 77,75 €) • Mousonturm, St, 21 Uhr, Dead Fingers, The Deep Dark Woods (14,20/16 €) • Nachtleben, 21 Uhr, Saint Lu (16 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Felix Janosa & Band (21,90 - 25 €) • Stadtteilbibliothek Rödelhm., 19.30 Uhr, Michael Quast: Wir haben unserer literarischen Chaplin (8 €) • Literaturhaus, 19.30 Uhr, Tatort – Fadenkreuz und Deutschlandermittlung: Dominic Raacke, Karl-Heinz von Hassel... Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Fortmeier, Sauer, Staub: Heinz lebt!

MI

17. APRIL

Langen • Neue Stadthalle, 19.30 Uhr, Caroline Adomeit, Geige, Nadiya Cholodkova, Klavier: Musikalische Saitensprünge (Eintritt frei) Dreieich • Bürgerhaus, 20 Uhr, Michael Krebs: Es gibt noch Restkarten (12 - 18 €) Dietzenbach • Stadtbücherei, 20 Uhr, Gertrude Kapellen: Blickwirkungen -Autorenlesung • Ernst-Reuter-Schule, 19 Uhr, Musischer Abend (2 - 3 €) Offenbach • Capitol, 20 Uhr, One Republic (40,05 €) Darmstadt • Staatstheater, KH, 19.30 Uhr, Stützen der Gesellschaft; Ks, 20 Uhr, Die Uhr schlägt. Alle. (Premiere) Frankfurt • Schauspiel, 19.30 Uhr, Kleiner Mann - was nun?; Ks, 20 Uhr, Hautnah; Box, 20 Uhr, Faust aufs Auge. Folge 3 • Alte Oper, GS, 19 Uhr, hr-Sinfonieorchester, Janine Jansen, Violine - Grieg, Nielsen, Tschaikowsky (14,50 €) • Batschkapp, 20 Uhr, Mesh (24 €) • Nachtleben, 21 Uhr, Eat The Gun, Mustasch (13/17 €) • Die Käs, 20 Uhr, Max Uthoff: Oben bleiben • Neues Theater, 20 Uhr, Lars Reichow: Das Beste (21,90 - 25 €) Bad Homburg • Englische Kirche, 19 Uhr, Berlage Saxophone Quartet Bad Vilbel • Theater Alte Mühle, 20 Uhr, Pause & Alich: Oberwasser (16 - 18 €) Mainz • Frankfurter Hof, 20 Uhr, Eure Mütter: Schieb, du Sau!

DO

18. APRIL

Dreieich • Bürgerhaus, 18 Uhr, Tatort Internet - Nutzen und Gefahren neuer Medien - Vortrag Heusenstamm • Pfarrheim Maria Himmelskron, 16 Uhr, Augsburger Zelttheater: Pippi Langstrumpf Mühlheim • Schanz, 20.30 Uhr, Wallis Bird (13/16 €) Darmstadt • Staatstheater, KH, 20 Uhr, 8. Kammerkonzert: Monteverdi und seine Zeitgenossen; Ks, 20 Uhr, Die Uhr schlägt. Alle. • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, 1. Allgem. Babenhäuser Pfarrer Kabarett: Hänsel in Bethel (19,70/20 €)


Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Seite 11 D E

Regionales Inklusion: Yoga als Infos für Eltern Tempobremse

IN EIN ELDORADO für Freunde des nordamerikanischen Formationstanzes verwandelten sich die Philipp-Fenn-Halle und die benachbarte Sporthalle der Ernst-Reuter-Schule in Dietzenbach. Der Square-Dance-Club „Moonspinners“, der 2013 sein 25-jähriges Bestehen feiert, fungierte als Gastgeber einer Sportveranstaltung im XXL-Format. Im Auftrag des europäischen Tanzlehrerverbandes ECTA wurde eine „Student-Jamboree“ für Tanzschüler in Szene gesetzt. Gut 600 Squaredancer verschiedener Altersgruppen, angereist aus zahlreichen Bundesländern, nutzten das Stelldichein zum Feinschliff in Sachen „richtiger Schritt, richtige Figur“ und zur Fachsimpelei über das Hobby mit dem markanten Erkennungszeichen. „Fliegende Röcke“ gehören dazu, wenn US-Klänge mit Ansagen des „Callers“ kombiniert werden. (kö/Foto: Jordan)

DIE LANGENER KINOS ...mehr als nur Film und die

Dreieich-Zeitung präsentieren „DIE FILM AUSLESE“

„DER GESCHMACK VON ROST UND KNOCHEN“ lautet der Titel eines Filmdramas, in dem Regisseur Jacques Audiard die Geschichte einer unmöglichen Liebe zwischen einer Wal-Trainerin (Marion Cotillard) und einem Kickboxer (Matthias Schoenaerts) erzählt. Dieser Streifen, eine „Charakterstudie zweier verlorener Seelen“, wird im Langener Lichtburg-Kino, Bahnstraße 73b, innerhalb der Reihe „Filmauslese“ am Montag (15.) ab 20.30 und am Mittwoch (17.) ab 18 Uhr gezeigt. (hs/Foto: Verleih)

„2 für 1 – Ticket“ Bitte Gutschein ausschneiden und mitbringen. Bei Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie 2 Tickets zum Preis von einem. (Keine weiteren Ermäßigungen möglich.)

Stadt und Kreis Offenbach (kö) – Die Initiative „Gemeinsam Lernen“, kurz IGEL genannt, engagiert sich dafür, behinderte Kinder und Altersgenossen, die sich mit „erhöhtem Förderbedarf“ konfrontiert sehen, gleichwohl in den Regelunterricht zu integrieren. Diese Einbindung, auch Inklusion genannt, soll mit Hilfe sogenannter „Schulbegleiter“ ermöglicht werden (die Dreieich-Zeitung berichtete). Gelegenheit für Mütter und Väter, sich über die IGEL-Aktivitäten und speziell über die Vorbereitungen im Hinblick auf das kommende Schuljahr 2013/2014 zu informieren, bietet das nächste Elterntreffen der Initiative. Am Donnerstag (11.) fungiert die Familie Terpitz in Offenbach, Wihelmsplatz 2, von 20 bis 22 Uhr als Gastgeber. Nähere Auskünfte erteilt Martina Bode, Telefon (06104) 409510.

Kreis Offenbach (hs) – Zwei unter dem Motto „Yoga zur Entschleunigung“ stehende, jeweils zehn Termine umfassende Kurse beginnen demnächst in der Dreieicher Winkelsmühle beziehungsweise in der Egelsbacher „Praxis für Jung und Alt“, Industriestraße 3. „Mit Atemübungen und einem Wechsel aus Anspannung und Entspannung, Dynamik und Ruhe wird ein messbar positiver Einfluss auf das Nervensystem ausgeübt, und der Körper bekommt die Möglichkeit, wieder in seine eigene Balance zu kommen“, ist einer Pressemitteilung zu entnehmen. Die Kurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, Anmeldungen sind unter Telefon (06103) 63241 und per EMail (info@yogaherz.net) möglich.

Geld macht nicht glücklich. Aber es rettet Leben.

Spendenkonto: 41 41 41 · BLZ: 370 205 00 · DRK.de

Zäune • Gitter • Tore

50 Jahre Élysée-Vertrag Europa-Union zeigt eine Ausstellung in Dreieich Kreis Offenbach (hs) – Vor 50 Jahren haben General Charles de Gaulle, der seinerzeitige französische Staatspräsident, und der damalige Bundeskanzler Konrad Adenauer den Élysée-Vertrag unterzeichnet, der den Grundstein für eine beispiellose Entwicklung der Freundschaft zwischen den ehemaligen „Erbfeinden“ nach dem Zweiten Weltkrieg darstellte. Auch innerhalb Europas nimmt das deutsch-französische Tandem seither eine wichtige Rolle ein: In der Vergangenheit war der Aufbau ihrer Partnerschaft Ausgangspunkt für den europäischen Integrationsprozess, heute treiben sie als Motor das europäische Projekt voran und stellen sich gemeinsam den aktuellen Herausforderungen. So beschreiben zumindest die Verantwortlichen des regionalen Ablegers der Europa-

Union die aktuelle Rolle Deutschlands und Frankreichs. Vor diesem Hintergrund und in Anbetracht der Tatsache, dass alleine im Kreis Offenbach zwölf Städteund 29 Schulpartnerschaften mit Frankreich bestehen, richten die Europa-Union und das „Europe Direct Relais“ des Kreises aus Anlass der Jubiläums „50 Jahre Élysée-Vertrag“ am Donnerstag (18.) ab 19 Uhr im Dreieicher „Haus des Lebenslangen Lernens“, Frankfurter Straße 160-166, eine ganz besondere Veranstaltung aus: Dabei wird Staatsminister Jörg-Uwe Hahn ein Grußwort sprechen, ein Film mit dem Titel „50 Jahre Deutsch-Französische Freundschaft“ gezeigt und schließlich Christophe Braouet, der Präsident der Deutsch-Französischen Gesellschaft in Frankfurt, sein neues Buch „Deutschland-Frankreich:

Partner für Europa“ vorstellen. Ferner ist für einem kleinen Imbiss und Musik gesorgt. Zusätzlich wird vom 15. bis zum 19. April 2013 im Foyer des HLL die Ausstellung „Gründungsväter Europas“ der Konrad-Adenauer-Stiftung zu sehen sein. Wer an der kostenlosen Festveranstaltung teilnehmen will, muss sich bis Freitag (12.) unter Telefon (06074) 8180-3414 oder per EMail (international@kreis-offenbach.de) anmelden.

OGV-Frauen im „Elias“ Egelsbach (jh) – Das nächste Treffen der Egelsbacher OGVDamen findet am Dienstag (16.) ab 17 Uhr in der Gaststätte „Zum Elias“, Ernst-Ludwig-Straße 79, statt. Geplant ist ein „gemütliches Beisammensein“.

d m Draht un 1 300 000 n und Tore 1 800 Türe Lager! immer am

☎ (0 60 71) 9 88 10

앫 Komplette 앫 Alu-Zäune Draht-, Alu- u. 앫 Alu-Tore u. -Türen V.S.-Stahlmattenzaun Stahlmattenzäune 앫 Tür- und Toranlagen Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch € 14.80 앫 Alu-Balkongeländer 앫 Schranken 앫 freitragende Schiebetore Knotengeflecht Drehkreuze 앫 Ranksysteme 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt € 57.90 앫 앫 Torantriebe 앫 fertige Hundezwinger Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau 앫 Montagen 앫 Mobil-Bauzäune Verwaltung: Steinstraße 46–48, 64807 Dieburg 앫 sämtliche Zaunpfosten Betrieb: Darmstädter Straße 2–10 앫 sämtliche Drahtgeflechte Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61 www.draht-weissbaecker.de · info@draht-weissbaecker.de

ALU

Swiss Life Select bringt Ordnung in Ihre Finanzen Swiss Life Select ist seit Anfang April die neue Marke in der Finanzberatung. Kern der ganzheitlichen und bedarfsgerechten Finanz- und Vorsorgeberatung des Unternehmens ist das Erstellen eines wissenschaftlich basierten Persönlichen Finanzgutachtens (PFG), das sich aus einer gründlichen Analyse der bestehenden persönlichen und wirtschaftlichen Situation eines Mandanten ableitet. Der individuelle Bedarf und die Ziele der Mandanten fließen von Beginn an in dieses Gutachten mit ein. Die Produktauswahl folgt dann konsequent dem Best-Select-Prinzip: Das bedeutet, dass die Finanzberater von Swiss Life Select auf ein breites Produktportfolio führender Hersteller zurückgreifen und ihren Mandanten, das für die individuelle Versorgungssituation am besten passende Produkt vorschlagen. Grundsätz-

lich gilt: Je früher man an die Zukunft denkt, umso besser. Schon mit geringen Spareinlagen kann man sich dank Zins und Zinseszins

sowie möglicher steuerlicher Vorteile einen komfortablen Lebensabend sichern. Es empfiehlt sich daher, sich rechtzeitig um einen Finanzcheck zu kümmern: Den nächsten Ansprechpartner in Ihrer Umgebung finden Sie unter www.swisslife-select.de

Baumesse mit Infofülle Aktionssonntag bei „Löwe Fenster“ Kleinwallstadt (PR) – Am 14. April ist es wieder soweit: In den Räumen der Firma „Löwe Fenster“ im Kleinwallstädter Gewerbegebiet, Siemensstraße 4, beschert ein „Bauherrensonntag“ einen Mix aus Informationsfülle und Beratungskompetenz. Zwischen 10 und 17 Uhr sind Besucher bei freiem Eintritt willkommen. Die Gastgeber freuen sich, dass es ihnen nach der erfolgreichen Veranstaltung im November vergangenen Jahres erneut gelungen

ist, für die größte Baufachmesse zwischen Aschaffenburg und Miltenberg zahlreiche leistungsstarke Partner zu gewinnen: Spezialisten der Branche, die ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Stichworte „Neubau“ und „Renovierung“ präsentieren werden. Wichtig zu wissen aus Sicht der Zielgruppe „junge Familien“: Während die Eltern von Stand zu Stand bummeln, kann der Nachwuchs in einer „Löwenhöhle“ toben und spielen. (Foto: p)


Seite 12 D E

Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Sport aus der Region „Giraffen“ stehen im Halbfinale

Offene Tür im Sportcenter der SGE Verein begeht das einjährige Bestehen mit vielen Offerten Egelsbach (hs) – Mit einem „Tag der offenen Tür“ begeht die SGE am Samstag (13.) das einjährige Bestehen ihres Sportcenters. Von 10 bis 18 Uhr werden in der Sportstätte an der Freiherr-vom-SteinStraße, die auf einer Fläche von rund 1000 Quadratmetern unter anderem über ein Fitness-Studio sowie Kurs- und Seminarräume verfügt und mittlerweile fast 500 regelmä-

ßige Nutzer zählt, diverse Kurse wie Tai Chi, Qi Gong oder Yoga vorgestellt. Mtmachen ist dabei ebenso erwünscht wie bei einem betreuten Rückenzirkel. Darüber hinaus stehen Vorträge zu den Themen Rückenschmerzen und Krafttraining im Alter auf dem Programm, jeder Besucher erhält ein kostenloses Los fu|r die Tombola, die mit hochwertigen Preisen

(so etwa 10er-Karten oder Personaltrainerstunden) bestückt ist, und für Kinderschminken sowie Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt. Schließlich kann an diesem Tag unter dem Motto „2 = 14“ ein Kurzzeit-Arrangement gebucht werden, bei dem das Fitnessstudio zwei Wochen lang für nur 14 Euro genutzt werden kann. Weitere Infos: Telefon (06103) 2007277.

Fußball aktuell 2. BUNDESLIGA 2012/2013

3. LIGA 2012/2013

Ergebnisse des letzten Spieltags Jahn Regensburg : FSV Frankfurt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Hertha BSC Berlin Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern 1. FC Köln FSV Frankfurt TSV 1860 München Energie Cottbus 1. FC Union Berlin SC Paderborn 07 VfR Aalen MSV Duisburg FC Ingolstadt 04 FC St. Pauli FC Erzgebirge Aue Dynamo Dresden VfL Bochum SV Sandhausen SSV Jahn Regensburg

Spiele 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28 28

Ergebnisse des letzten Spieltags SV Babelsberg : Kickers Offenbach

1:4

Tore Punkte 54:21 62 44:25 58 41:24 48 35:27 46 44:35 43 30:23 42 33:30 40 45:41 39 38:35 37 30:32 36 31:43 36 31:34 35 32:38 33 34:40 31 28:41 27 30:47 26 34:56 23 32:54 18

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

nächster Spieltag 13.04. FSV Frankfurt : MSV Duisburg Hessenliga 2012/2013 Ergebnisse des letzten Spieltags KSV Baunatal : Kickers Offenbach II 0:1 SV Rot-Weiss Hadamar : Viktoria Urberach 3:0 SC Viktoria Griesheim : TGM/SV Jügesheim 1:0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

KSV Baunatal FSC Lohfelden TGM SV Jügesheim Eintracht Stadtallendorf FSV Fernwald SV Rot-Weiß Hadamar Kickers Offenbach II SV Wehen Wiesbaden II SC Viktoria Griesheim SV Buchonia Flieden Hünfelder SV OSC Vellmar Rot-Weiß Darmstadt SC Waldgirmes Viktoria Urberach FSV Braunfels 1. FCA 04 Darmstadt FC Eddersheim

Spiele 25 25 25 25 24 25 25 24 24 24 24 23 25 24 24 25 25 24

Tore Punkte 54:36 46 47:35 43 26:19 43 40:33 42 60:27 40 46:33 39 37:28 39 38:37 37 38:38 37 39:37 36 42:34 35 48:46 33 44:51 30 39:38 29 39:44 29 27:50 29 18:53 17 25:68 13

nächster Spieltag 13.04. TGM SV Jügesheim : 1. FCA 04 Darmstadt 13.04. Viktoria Urberach : SC Waldgirmes 14.04. Ki. Offenbach II : FSC Lohfelden

Möbel Kempf feiert in Bad König / Zell „Silberne Hochzeit“. Nun mag so manch einer einwenden: „Was sind schon 25 Jahre? Es gibt genug Unternehmen, die dreiund viermal so lange bestehen“. Das ist natürlich richtig. Aber anderseits wissen wir ja alle: Jahr für Jahr werden zahlreiche Unternehmen gegründet. Das ist heute so, das war auch vor 25 Jahren so. Aber erst wenn man nachblättert, welche dieser Neugründungen tatsächlich ihre Anfangsphasen überstehen, welche es auf die stattliche Zahl von zweieinhalb Jahrzehnten bringen, dann erhält so ein Jubiläum die Bedeutung, die ihm gebührt. Ein Sprichwort aus der Normandie lautet: „Wenn du einmal Erfolg hast, kann es Zufall sein. Wenn du zweimal Erfolg hast, kann es Glück sein. Wenn du dreimal Erfolg hast, so sind es Fleiß und Tüchtigkeit“. Übertragen auf das Unternehmen Kempf bedeutet dies: Der Erfolg hat sich in 25

DSC Arminia Bielefeld Karlsruher SC VfL Osnabrück SC Preußen Münster 1. FC Heidenheim Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden Wacker Burghausen VfB Stuttgart II 1. FC Saarbrücken Hallescher FC Kickers Offenbach FC Hansa Rostock FC Rot-Weiß Erfurt SV Darmstadt 98 Stuttgarter Kickers SV Babelsberg 03 Alemannia Aachen Borussia Dortmund II

Spiele 32 31 32 31 31 31 32 32 32 30 32 31 31 31 29 31 31 29 31 28

Tore Punkte 52:26 64 55:20 63 53:31 60 54:26 59 58:41 59 45:37 47 42:42 47 40:39 42 36:39 41 30:33 38 44:53 38 30:40 38 38:37 36 28:43 34 31:45 32 23:38 30 29:42 28 22:38 28 29:49 26 26:46 25

Verbandsliga Süd 2012/2013 Ergebnisse des letzten Spieltags FC Alsbach : Spvgg. Neu-Isenburg TGS Jügesheim : SG Anspach FC Fürth : Ki. Obertshausen Usinger TSG : TS Ober-Roden 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Spfr. Seligenstadt Spvgg. 05 Oberrad Usinger TSG Rot-Weiss Frankfurt SG Bruchköbel FC 1907 Bensheim TS Ober-Roden KSV Klein-Karben SV Darmstadt 98 II FC Alsbach FV Bad Vilbel TGS Jügesheim Eintracht Wald-Michelbach Spvgg. Neu-Isenburg Kickers Obertshausen SG Anspach FC Fürth SC Dortelweil

Spiele 26 25 26 26 25 26 25 25 25 25 25 26 25 26 24 25 25 26

Tore Punkte 49:33 47 44:30 47 51:35 45 50:35 43 43:30 43 44:43 43 40:23 42 44:36 40 43:42 36 39:33 31 39:60 31 30:35 30 39:45 29 40:48 29 42:46 28 31:47 24 30:49 21 37:65 21

nächster Spieltag 12.04. Ki. Obertshausen : Spfr. Seligenstadt 14.04.Spvg. Neu-Isenburg : TGS Jügesheim 14.04. TS Ober-Roden : SV Darmstadt 98 II

Jahren mehr als bewährt, er blieb keine Eintagsfliege. Der Aussage des Hausleiters, Herrn Roland Sommer, dass die Kunden im Möbelhaus Kempf „wertgeschätzt“ werden, kann und braucht man nichts mehr hinzufügen. Die Stadt Bad König ist stolz auf ihr Einrichtungshaus. Vielzählige Events locken jedes Jahr eine enorme Besucherzahl nach Bad König. So sind die jährlichen Frühjahrs- und Herbstmessen, die weit über die hessischen Grenzen bekannt sind, nicht mehr wegzudenken. Die Stadt Bad König wünscht der Familie Kempf, dem Führungsteam in Bad König/Zell und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel Erfolg und eine glückliche Hand, um die unternehmerische Führung und Leitung des Einrichtungshauses, weiterhin gut fortzuführen. Als Bürgermeister bin ich stolz, ein solch bodenständiges Unternehmen in unserer Stadt zu haben und wünsche dem Haus und damit Bad König, dass diese Anziehungskraft weiter bestehen bleibe. Ihr Uwe Veith Bürgermeister

Möbel Kempf GmbH Gewerbezentrum Zell, 64732 Bad König-Zell Telefon: 0 60 63/9 50-0 Direkt an der

4:1 1:0 4:5 2:1

Langen (hs) – Nicht nur der Pokal, sondern auch die „Playoffs“ haben offensichtlich ihre eigenen Gesetze. Das lässt zumindest ein Blick auf die Auswärtsbilanz der „ProB“-Basketballer des TVL vermuten. Denn während die „Giraffen“ in der regulären Spielzeit gern gesehene Gäste waren, die kaum ein Bein auf den Boden brachten und lediglich vier Partien in der Fremde gewinnen konnten, läuft’s in den „Playoffs“ ganz anders. Nachdem das junge Team von Trainer Ty Shaw bereits im Achtelfinale in Wolfenbüttel den Sack zugemacht hatten, gelang den Langener Korbjägern dies „Kunststück“ nun auch im Viertelfinale bei den Hertener Löwen. Durch den 85:73-Erfolg beim Dritten der Nordgruppe blieb der TVL nicht nur im achten Spiel in Folge und damit auch in der vierten Playoff-Partie hintereinander ungeschlagen, sondern zog auch als erstes Team ins Halbfinale ein.

I

n Herten machten die „Giraffen“ von Anfang an deutlich, dass sie eine Entscheidung erst in der dritten Partie nach Möglichkeit vermeiden wollten. Die Sterzbachstädter legten los wie die Feuerwehr und stellten gleich mit einem 10:2-Lauf klar, dass sie in der „Höhle der Löwen“ zu bestehen gedachten. Allerdings ließen sich die Gastgeber von dem furiosen Auftakt der Hessen nicht beeindrucken, kamen in der Folge immer besser ins Spiel und hatten – nicht zuletzt auch aufgrund einer kurzen Schwächephase des TVL – nach dem

ersten Viertel mit 26:21 die Nase vorn. Im zweiten Viertel agierten die beiden Mannschaften weiterhin auf Augenhöhe, sodass sich kein Team entscheidend absetzen konnte. Immerhin: Zur Pause lagen wieder die Shaw-Schützlinge hauchdünn mit 41:40 in Front. Nach dem Wechsel waren es dann die beiden Langener USAmerikaner Martinis Woody und Malik Cooke, die für einen 14:0-Lauf ihrer Farben sorgten. Zwar konterten die von rund 650 Zuschauern angetriebenen Löwen nochmals und verkürzten bis zum Ende des dritten

Raus aus den Schulden!

Schuldenbereinigungs-Verfahren für Privat und Gewerbe Schluss mit Vollstreckung und Pfändung · Schuldnerhilfe Hessen e.V. Geschäftsstellen Rhein-Main – Ffm + OF/Rodgau · Info-/Erstberatung kostenlos Beratung · Telefon 069 / 24 40 43 15 · www.schuldnerhilfehessen.de

nächster Spieltag 13.04.Kickers Offenbach : SC Preußen Münster

Möbel Kempf GmbH & Co.KG Niedernberger Straße 8, 63741 Aschaffenburg/Nilkheim Telefon: 0 60 21/49 03-0 Von der Abfahrt Aschaffenburg West/ Abfahrt Aschaffenburg/Großostheim-Mitte

www.moebel-kempf.de

0:0

Langener Basketballer zeigen in den „Playoffs“ ganz neue Auswärtsqualität

Gruppenliga Darmstadt 2012/2013 Ergebnisse der letzten Spieltage Germ. Ober-Roden : VfB Ginsheim 0:0 SKV Mörfelden : FSV Schneppenhausen 2:0 VfR Bürstadt : RW Walldorf 2:0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

VFR 1910 Bürstadt SV 07 Geinsheim SV Unterflockenbach Rot-Weiß Walldorf Germania Ober-Roden TV Lampertheim FV Hofheim/Ried SG U-Abtsteinach VFB Ginsheim ET Waldmichelbach II VFL Michelstadt TSG Messel FSV Schneppenhausen Dersim Rüsselsheim RSV Germania Pfungstadt SKV Mörfelden Rot-Weiß Darmstadt II TSV Höchst

Spiele 25 25 25 24 25 25 24 25 24 24 25 25 26 26 25 25 25 25

Abschnitts auf vier Punkte, doch die Truppe von Ty Shaw hatte dann im Schlussviertel stets die passenden Antworten auf alle Bemühungen der Hausherren parat: Gute Ball-, Tempo- und Spielkontrolle sowie Treffsicherheit von der Freiwurflinie zählten ebenso zu den Stärken der „Giraffen“ wie eine starke Quote aus der Nahdistanz (71 Prozent aller Würfe des TVL in diesem Bereich fielen durch die Reuse). Darüber hinaus erleichterten – wie schon im Hinspiel – die Rebound-Überlegenheit der „Giraffen“ (35:27) sowie das gute Zusammenspiel (20 Assists) den nicht unbedingt erwarteten Auswärtscoup. Den größten Anteil an selbigem verbuchten Martinis Woody (24 Punkte/12 Rebounds), Tobias Jahn (18 Punkte), Malik

Gruppenliga Frankfurt/Ost 2012/2013 Ergebnisse der letzten Spieltage SKG Sprendlingen : SSV Lindheim FC Dietzenbach : Sportfreunde Ostheim FSV Bischofsheim : SG Rosenhöhe Spvgg. Dietesheim : FC 03 Gelnhausen

Tore Punkte 83:26 63 56:33 45 56:33 44 48:35 44 55:48 39 46:46 38 47:48 37 44:55 35 36:30 32 43:49 32 54:55 31 42:50 30 40:51 30 38:54 29 42:54 27 35:50 27 42:65 21 41:66 20

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

nächster Spieltag 14.04. SKV Mörfelden : TSG Messel 14.04. Germ. Pfungstadt : Germ. Ober-Roden 14.04. RW Walldorf : FV Hofheim/Ried

SSV Lindheim SV Somborn SKG Sprendlingen 1.FC 06 Erlensee SG Marköbel FC 03 Gelnhausen FC Hochstadt FC Dietzenbach Spvgg. Dietesheim Viktoria Nidda FSV Bischofsheim SG Rosenhöhe Offenbach Bayern Alzenau II Spf Oberau Germania Dörnigheim Sportfreunde Ostheim Germania Rothenbergen Germania Ortenberg

nächster Spieltag 14.04. Bayern Alzenau II : 14.04. Viktoria Nidda : 14.04. FC 03 Gelnhausen : 14.04. SG Rosenhöhe :

Spiele 25 25 25 25 25 25 25 25 24 25 25 25 25 25 24 25 25 25

4:0 2:1 4:0 1:3

Tore Punkte 51:21 58 61:32 51 49:25 51 38:28 43 42:31 40 50:46 38 52:38 37 47:42 37 53:35 36 54:39 36 40:41 36 42:52 35 58:54 33 36:53 28 34:41 27 33:58 21 32:89 13 23:70 9

Spvgg. Dietesheim SKG Sprendlingen FC Dietzenbach Germ. Rothenbergen

Cooke (16 Punkte) und der vielseitig agierende Kapitän Sebastian Barth (16 Punkte, 7 Rebounds, 6 Assists). Im Halbfinale, das ab Samstag (13.) im „Best Of Three“-Modus ausgetragen wird, treffen die Shaw-Schützlinge auf den Sieger aus der Begegnung Schwelmer Baskets gegen Giants Nördlingen, der am Dienstag in der entscheidenden dritten Partie (war erst nach Redaktionsschluss beendet) ermittelt wurde. Würde Süd-Konkurrent Nördlingen das Rennen machen, hätten die TVL-Korbjäger erst Heimrecht, zieht der Nord-Erste Schwelm in die Vorschlussrunde ein, müssten die „Giraffen“ zunächst auswärts ran. Fg]\in\i[\e qld\`jk m\i^\jj\e ;Xjdljjj`Z_ €e[\ie ?\c]\eJ`\d`k Jg\e[\ebfekf*+*+*+ ;\lkjZ_\9XebDX`eq×9CQ,,'.''+' N<@JJ<II@E>\%M% ,,(*'DX`eq nnn%n\`jj\i$i`e^%[\ 9le[\jn\`k+)'8l\ejk\cc\e

Kreisoberliga Offenbach 2012/2013 Ergebnisse des letzten Spieltags Germania Bieber : Spv. Neu-Isenburg II TSG Neu-Isenburg : FV Sprendlingen TV Hausen : SG Nieder-Roden Türk. SC Offenbach : BSC Offenbach 1. FC Langen : KV Mühlheim SG Götzenhain : Susgo Offenthal Teutonia Hausen : Spvgg. Seligenstadt

0:6 1:5 1:1 3:1 1:6 1:0 8:3

Spiele Tore Punkte 1 KV Mühlheim 22 58:29 44 2 Türk. SC Offenbach 23 54:32 43 3 Spvgg. Seligenstadt 22 57:48 43 4 TV Hausen 24 51:48 41 5 Susgo Offenthal 23 59:34 39 6 FV Sprendlingen 24 49:37 35 7 Germania Klein-Krotzenburg 21 47:38 35 8 Teutonia Hausen 23 45:41 33 9 TSG Neu-Isenburg 22 46:43 32 10 Germania Bieber 22 35:40 32 11 TUS Klein-Welzheim 23 47:41 31 12 SVG Steinheim 22 41:37 30 13 SG Götzenhain 23 35:52 27 14 Spvgg.Neu-Isenburg II 22 37:53 24 15 SG Nieder-Roden 23 33:49 20 16 1. FC Langen 24 36:71 15 17 BSC Offenbach 23 23:60 13 nächster Spieltag 14.04.Spv.Neu-Isenburg II : Germ. Klein-Krotzenburg 14.04. TV Hausen : TSG Neu-Isenburg 14.04. BSC Offenbach : 1. FC Langen 14.04. SG Nieder-Roden : Türk. SC Offenbach 14.04. Spvgg. Seligenstadt : FV Sprendlingen 14.04. SVG Steinheim : Germania Bieber 14.04. SG Götzenhain : KV Mühlheim

MÖBEL KEMPF im Mümlingtal – 25 Jahre ein Macher ohne Makel Ein viertel Jahrhundert ist das Unternehmen einmalig in Sachen Einrichtung

BAD KÖNIG / ZELL. „Das gibt’s nur einmal, das kommt nicht wieder. Das ist zu schön, um wahr zu sein!“, hat Lilian Harvey einst gesungen. Auch die perfekte Palette moderner Möbelmarken könnte man mit diesen Zeilen unterlegen. Denn seit 25 Jahren kann der Kunde an diesem Standort einmalig moderne Markenmöbel kaufen. Junge, wie die Zeit vergeht: Wir schreiben das Jahr 1988. Jetzt ist es soweit, man ist bereit: Die Unternehmerfamilie KEMPF aus Sulzbach am Main übernimmt die damalige MÖLA und macht das „Möbellager“

zum Einkaufsschlager. Jetzt ist Schluss mit der Tristesse, nun kehrt auch im Odenwald der Fortschritt ein. Denn es wird tüchtig aufgemöbelt. Moderne Konzepte und frische Ideen halten Einzug im Zeller Gewerbegebiet. Zielstrebig kommt Zeitgemäßes zum Zuge. Auf 5000 Quadratmetern präsentiert KEMPF die damalige Möbelwelt. Für Fans von zukunftsorientiertem Fortschritt eine lange fällige Revolution! Aber auch verschworene Freunde von rustikaler Eiche zeigen sich nicht beratungsresistent und erkennen, dass auch Möbel Mode sind.

Fachkompetente Berater stehen den Käufern stets zur Seite. Ein Service, der auch noch heute ein Credo des Hauses ist. Klaffte in Sachen Inneneinrichtung bisher ein Loch, hat dies das Familienunternehmen KEMPF unwiderruflich geschlossen. 1995 wird MÖBEL KEMPF zum größten Einrichtungszentrum im Odenwald. Sortiment und Präsentation überzeugen die Käufer, faire Preise sorgen für langfristige Treue. Klassisches Einrichtungshaus, Mitnahmemarkt Mobile oder das Segment Kauf & Spar: MÖBEL KEMPF ist der makellose Macher in seinem Metier. Bescheidene Börse oder gewichtiger Geldbeutel? Jede Käuferschicht findet hier die passenden Objekte. Schon Firmengründer Heinrich Kempf liebte die Bodenständigkeit. „So ist dies auch geblieben“, sagt Hausleiter Roland Sommer, der in Bad König von Anfang an dabei ist: „Bei uns wird jeder Kunde wertgeschätzt.“ Klar sind die Strukturen gegliedert, kein Besucher verliert den Überblick. Im Erdgeschoss findet man individuelle Wohnaccessoires, das Restaurant wartet mit täglich wechselnder Karte und ansprechenden Menüvorschlägen auf. Gegenüber dem Hauptgebäude sorgt das moderne Hochregallager für die logistische Ordnung. Einkaufen bei MÖBEL KEMPF in Bad König / Zell: Das ist eine Freude für Freunde fortschrittlichen Designs. Und das schon seit 25 Jahren! Übrigens: Zum Jubiläum warten interessante Gewinnspiele und zahlreiche Aktionen. MÖBEL KEMPF – Da trifft der Kunde den Kumpel. Denn kluge Käufer wissen, wo das Wohngefühl weilt!


Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Seite 13 D E

Wirtschaft Schiffe für jeden Urlaubswunsch Das marena-Team erstellt persönliches „Reiseprofil“ für seine Kunden Eppertshausen (PR) – Mittlerweile gehören mehrere tausend kreuzfahrtbegeisterte Urlauber zur großen marenaReisefamilie. Viele schätzen die persönliche Beratung, das große Wissen der Mitarbeiter rund um die Fluss- und Hochsee-Kreuzfahrten sowie die neueste technische Büroausstattung aller marena-Kreuzfahrt-Center und die damit zeitnahe Verbindung zu allen Reedereien der Welt. Jedoch kann die Technik nicht einen über 40-jährigen Erfahrungsschatz, den sich die Angestellten von marena angeeignet haben, ersetzen. Durch Gruppenkreuzfahrten mit

Kunden, die immer ein marena-Mitarbeiter begleitet, Seminare durch die Reedereien und Besichtigungen unzähliger Schiffe und Reiseziele verfügt das Team über umfangreiches aktuelles Wissen rund um die Kreuzfahrt-Welt. Dazu zählen auch zahlreiche Geheimtipps abseits der touristischen Routen, die in keinem Reiseführer erwähnt werden. Der gute persönliche Kontakt zu vielen Geschäftsführern der Top-Reedereien versorgt die marena-Crew immer aus erster Hand mit wichtigen Daten und Fakten. Dabei hat es sich das Team zur Aufgabe gemacht, die un-

zähligen Informationen, die heute die digitale Welt in unendlicher Fülle zur Verfügung stellt, für den Kunden zu strukturieren. In einem persönlichen Gespräch oder am Telefon werden die Urlaubswünsche und die Vorlieben entdeckt und das Traumziel (inklusive Traumschiff) gefunden, welches am besten zum Kunden passt. Natürlich zum bestmöglichen Preis. All diese Erfahrungen führen zum marenaSlogan „Kreuzfahrten clever buchen“. Der Preis ist sicher wichtig und entscheidend – und doch ist er nur ein Baustein des

Traumurlaubs. Trotz der vielen Vergleichsportale im Internet mit sogenannten „BestPreis-Garantien“ und mit Bewertungen der einzelnen Schiffe bezüglich Sauberkeit, Service, Essen und Erholungswert ist es schwierig, unter den vielen Informationen die richtigen und wichtigen herauszufiltern. So unterschiedlich wie die Menschen, so unterschiedlich sind natürlich auch die Präferenzen für den Urlaub und die damit verbundenen Wünsche in Sachen „Ziel“ und „Schiff“. Dabei ist es immer schwierig, den Portalen zu folgen, da der „Bewerter“ ja nach seinen Vorstellungen die Informationen weitergibt. Infos, die sich nicht mit den Wünschen und Bedürfnissen anderer Menschen decken müssen. Und genau das ist die Aufgabe: Das marena-Team erstellt für alle Kunden ein persönliches „Reiseprofil“ und sucht das richtige Schiff und die passende Destination aus. Die Crew kennt nach über 200 selbst erlebten Kreuzfahrten die meisten Schiffe und viele Reiseziele aus dem Effeff. Es gibt Kategorien für jeden Urlaubswunsch und Charakter. Elegant, leger, familienfreundlich, deutschsprachig, international, exotisch, für Weltenbummler, für Entdecker, für Einsteiger... In diesem Sinne: Willkommen an Bord der marena-Reisefamilie. Die deutschlandweit agierenden marena-Reise-Center in Eppertshausen (Zentrale),

Unterwegs in komfortablen Bussen und auf eleganten Schiffen: Abgestimmt auf die individuellen Wünsche der Reisenden, erstellen die marena-Mitarbeiter das jeweils passende Profil für Ferienwochen der besonderen Art. In Eppertshausen beraten Inhaber Peter Scholtis und seine Kolleginnen Fabienne und Aline Blickhan. (Fotos: p)

Hamburg, Aachen und Offenburg findet man im Internet unter www.marena-kreuzfahrten.de. „Erkundigen Sie sich auch nach den einzigartigen Busrundreisen, kombiniert mit Kreuzfahrten in Amerika, Kanada, Europa und Asien. Alle Reisen werden von einem marena-Mitarbeiter begleitet, sind also auch hervorragend geeignet für Kreuzfahrt-Neulinge und Leute ohne Fremdsprachen-Kenntnisse“, berichtet das Unternehmen. marena-Zentrale: Franz-Gruber-Platz 18, 64859 Eppertshausen, Telefon (06071) 922530; E-Mail: willkommen@marena-kreuzfahrten.de; Internet: www.marena-kreuzfahrten.de.

LUST AUF URLAUB?

®

Ihnen legen wir die ganze WELT zu Füßen mit 35 Jahren Kreuzfahrt-Erfahrung! Ihr marena Kreuzfahrt-Team

Außergewöhnliche Reisen, die es in dieser Kombination nur bei marena Kreuzfahrten gibt!!! So haben Sie den Hamburger Erleben Sie die Königin der KreuzfahrtHafengeburtstag noch nie erlebt, schiffe bei der Überfahrt von Hamburg inklusive 1 Übernachtung auf der MS Hamburg nach Southamton mit Auslaufen und Elb-Kreuzfahrt ab 5 439,,x Halbpension, 1 x Vollpension 4 Tage 2inkl. Busreise im 4****Sterne Bus

Ihr Reisetermin:

inklusive 2 Übernachtungen auf der Queen Mary 2

09.05.2013 – 12.05.2013 4 Tage 2 x Halbpension, 1 x Frühstück inkl. Busreise im 4****Sterne BistroBus

von der MS Hamburg. Ihr Bus wartet bereits wieder auf Sie, um Ihr Gepäck zu verladen. Dann begleiten wir Sie zu den Landungsbrücken, wo wir uns unter die Feierlustigen des 824. Hamburger Hafengeburtstages mischen. HöIhr Schiff: MS Hamburg Hamburger Hafengeburtstag hepunkt und Abschluss ist ein giIhr Reiseverlauf: 1. Tag: Rhein-Main-Gebiet – gantisches Feuerwerk. Danach fahren Sie spätabends Schneverdingen in der Lüneburger Heide. Fahrt im mit Ihrem Bus zurück nach Scheveningen zur Übernach4-Sterne Reisebus nach Schneverdingen. Zimmerbezug tung im 4-Sterne-Hotel Schnuck. 4. Tag: Schneverdinim Hotel Schnuck. Am Abend lustiges Kegelturnier mit gen – Heimreise. Schlafen Sie nach einem langen und Preisverleihung und Abendessen. Übernachtung. 2. Tag: erlebnisreichen Tag erst einmal in aller Ruhe aus. Nach Hamburg – Einschiffung MS Hamburg. Fahrt nach dem Frühstücks-Buffet Rückreise. Hamburg. Bei unserer geführten Stadtrundfahrt lernen Übernachtung im 4-Sterne Hotel Schnuck marena Preis Sie die Hafenstadt näher kennen. Danach erwartet Sie in Schneverdingen und auf der pro Person eine Barkassen-Rundfahrt durch den Hamburger Hafen, „MS Hamburg“ inkl. Getränke die Ihnen die beste Gelegenheit bietet, Ihr Traumschiff Doppelzimmer/2-Bett Innen-Kabine Kat TI diverse Decks Garantiekabinen 439,489,MS Hamburg aus allen Blickwinkeln zu fotografieren. Doppelzimmer/2-Bett Innen-Kabine Kat 2 Deck 2 509,Um 14:00 Uhr Einschiffung auf die MS Hamburg. Für Doppelzimmer/2-Bett Innen-Kabine Kat 4 Deck 4 und 5 gute Stimmung an Bord sorgen Live-Musik und Show- Doppelzimmer/2-Bett Außen-Kabine Kat TA diverse Decks Garantiekabinen 519,539,Programm. Übernachtung an Bord in der gebuchten Doppelzimmer/2-Bett Außen-Kabine Kat 5 Deck 1 mit 2 Bullaugen Kabine. 3. Tag: Hamburg – Hafengeburtstag – Doppelzimmer/2-Bett Außen-Kabine Kat 6 Deck 2 und 4 mit Bullaugen/Sichtbehinderung 559,589,Schneverdingen. Nach dem großartigen Frühstücks- Doppelzimmer/2-Bett Außen-Kabine Kat 8 Deck 3 mit Fenster und teilw. 2 Bullaugen 609,buffet heißt es leider schon wieder Abschiednehmen Doppelzimmer/2-Bett Außen-Kabine Kat 10 Deck 5 mit Fenster

Atrium Queen Mary 2 Ihr Reiseverlauf: 1. Tag: Rhein-Main-Gebiet – Hamburg. Fahrt im 4-Sterne BistroBus nach Hamburg. Zimmerbezug im Privathotel “Lindtner“. Danach Gelegenheit, gemeinsam in einem Lokal in Hamburg ein Abendessen (gegen Aufpreis) zu genießen. 2. Tag: Hamburg, Einschiffung auf die „Queen Mary 2“ Nach dem leckeren Frühstücksbuffet begleiten wir Sie zu den Landungsbrücken, hier beginnt unsere Stadtrundfahrt mit einem örtlichen Reiseleiter durch Hamburg, bevor wir unsere Barkasse zur Hafenrundfahrt besteigen, natürlich fahren wir auch an der MS Queen Mary 2 vorbei. Am Nachmittag Kabinenbezug auf der Queen Mary 2. Am frühen Abend heißt es dann „Schiff ahoi“. Unter dem Applaus vieler Menschen erleben Sie das einmalige Auslaufen dieses Luxusliners. Es bietet sich Ihnen eine Bordgastronomie vom Feinsten. Für

ab 5

499

Ihr Reisetermin:

21.06.2013 – 24.06.2013

gute Stimmung an Bord sorgt das fantastische Unterhaltungsprogramm mit Livemusik. Übernachtung an Bord. 3. Tag: Genießen Sie diesen Tag an Bord. Entdecken Sie Ihr Traumschiff und genießen Sie den Tag auf See. UnBalkonkabine zählige Möglichkeiten bieten Ihnen sich an Bord und für jeden Anspruch ist etwas dabei. Übernachtung an Bord. 4. Tag: Ankunft in Southampton, Ausschiffung und Rückreise. Nach einem letzten ausgezeichneten Frühstück heißt es gegen 08.00 Uhr Abschiednehmen von der „Queen Mary 2“, unser Reisebus erwartet uns schon und Rückreise mit der Fähre über den Ärmelkanal nach Hause. Rückkunft am späten Abend. Übernachtung im „Privathotel Lindtner“ in Hamburg und auf der „Queen Mary 2“

marena Preis pro Person

Doppelzimmer/Garantie 2-Bett Innen-Kabine Standard Doppelzimmer/Garantie 2-Bett Außen-Kabine Standard Doppelzimmer/ Garantie 2-Bett Außen-Kabine mit Balkon, DeLuxe mit erheblicher Sichtbehinderung Doppelzimmer/Garantie 2-Bett Außen-Kabine mit Balkon, Standard mit metallummantelten Balkon

499,599,649,679,-

Ihr Vorteil - Wir führen nur Fluss- und Hochsee-Kreuzfahrten, dadurch sind wir „DER“ Fordern Sie telefonisch unter ✆ 0 60 71 - 92 25 30 unsere ausführlichen Spezialist in Sachen Traumschiff-Urlaub!! Unsere Experten freuen sich auf Sie!!! Angebotsbeschreibungen an! Für Sie haben wir alle führenden Reedereien zum Spitzenpreis im Angebot! Entdecken Sie die ganze Kreuzfahrt – Welt mit Ihrem persönlichen Service unter www.marena-kreuzfahrten.de Warten Sie nicht mehr zu lange und sichern Sie sich Ihre Lieblingskabine! Ihr Kreuzfahrt-Telefon 0 60 71- 92 25 30 Alle Reisepreise pro Person.

Peter Scholtis

Aline Blickhan

Sabrina Janke

Fabienne Blickhan

Hier reisen Sie in netter Gesellschaft in einer Gruppe und werden bestens betreut von einem „marena-Mitarbeiter“!!! 8 Tage, Atemberaubende Fjordwelt Norwegens 11.08. - 18.08.13

17 Tage, Transatlantik, Karibik und Ft. Lauderdale

998,-

27.10. - 12.11.13

Kiel – Seetag – Geiranger – ab 5 Flaam – Bergen – Oslo – Kopenhagen – Kiel Ihr Schiff: 4-Sterne plus „MSC MUSICA“ neues Schiff der MSC- Flotte inkl. Busan- und Rückreise bis/ab KIEL mit marena Reisebegleitung und Busfahrer Peter Scholtis und Matthias Nonnenmacher garantiert!! Busreise, 2-Bett Innenkabine, Vollpension

1699,-

ab 5 Barcelona – Seetage – St. Maarten – Puerto Rico – Bahamas – Ft. Lauderdale (2 Übernachtungen mit tollem Ausflugsprogramm) Ihr Schiff: 4-Sterne-plus “Liberty of the Seas” von Royal Caribbean mit marena Reisebegleitung ab 26 Pers., inkl. Flugan- und Rückreise, 2 Übernachtungen bei der Rückreise, Ausflugsprogramm, 2-Bett Innenkabine, Vollpension

13 Tage, Traumhafte Kanaren/ Blumeninsel Madeira

21 Tage, Von Argentinien über Brasilien nach Europa

ab 5 Busnachtanreise im 4-Sterne Bus nach Savona – Barcelona – Erholung auf See – Casablanca – Erholung auf See – Teneriffa – Madeira – Erholung auf See - Malaga – Erholung auf See – Civitavecchia/Rom – Savona und Busrückreise Ihr Schiff: 5-Sterne „Costa Deliziosa“ Schiff der Costa Flotte inkl. Busan-(Nachtfahrt) und Rückreise bis/ab SAVONA mit marena Reisebegleitung und Busfahrer Peter Scholtis garantiert!!! Busreise, 2-Bett Innenkabine, Vollpension

21.03. - 10.04.14

17.11. - 29.11.13

749,-

1878,-

Fluganreise nach Buenos Aires – 2 Tage Erholung ab 5 auf See – Rio de Janeiro (Brasilien) – Erholung auf See – Salvador da Bahia (Brasilien) – Maceio (Brasilien) – Recife (Brasilien) – 6 Tage Erholung auf See – Santa Cruz (Teneriffa) – Funchal (Madeira) – 3 Tage Erholung auf See – Savona und Busrückreise

Ihr Schiff: 5-Sterne „Costa Favolosa“ Schiff der Costa Flotte inkl. Fluganreise nach Buenos Aires und Busrückreise ab SAVONA mit marena Reisebegleitung ab 26 Personen, Fluganreise, Busrückreise, 2-Bett Innenkabine, Vollpension

17 Tage, Brasilien, die Kanaren und Madeira ab 5

25.03. - 10.04.14

1388,-

Fluganreise nach Rio de Janeiro – Erholung auf See – Salvador da Bahia (Brasilien) – Maceio (Brasilien) – Recife (Brasilien) – 6 Tage Erholung auf See – Santa Cruz (Teneriffa) – Funchal (Madeira) – 3 Tage Erholung auf See – Savona und Busrückreise

Ihr Schiff: 5-Sterne „Costa Favolosa“ Schiff der Costa Flotte inkl. Fluganreise nach Rio de Janeiro und Busrückreise ab SAVONA mit marena Reisebegleitung ab 26 Personen Fluganreise, Busrückreise, 2-Bett Innenkabine, Vollpension

®

✆ 0 60 71- 92 25 30

Franz-Gruber-Platz 18 64859 Eppertshausen willkommen@marena-kreuzfahrten.de


Seite 14 D E

Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Stellenmarkt Angebote Eigenbetrieb der Stadt Langen Abfallwirtschaft, Entwässerung, Friedhof, Fuhrpark, GrĂźnpďŹ&#x201A;ege, Hoch-/Tiefbau, StraĂ&#x;enbeleuchtung, StraĂ&#x;enreinigung und Winterdienst www.kbl-langen.de

Die Kommunalen Betriebe Langen sind ein Eigenbetrieb der Stadt. 70 Mitarbeiter/innen sind im Bereich der kommunalen Daseinsvorsorge tätig. 2011 wurden UmsatzerlÜse und Gebßhren in HÜhe von 18 Mio. Euro erwirtschaftet. In der Abteilung Entwässerung und Tiefbau ist zum nächstmÜglichen Zeitpunkt die Stelle

Diplom-Ingenieur/in FH/TH Fachrichtung Tiefbau zu besetzen. Aufgaben: t3LP[\UNKLZ:HJONLIPL[LZ)H\\UK<U[LYOHS[\UN t7SHU\UN\UK)L[YPLI]VUHI^HZZLY[LJOUPZJOLU(USHNLU t<TZL[a\UN]VU5L\IH\\UK:HUPLY\UNZTHvUHOTLU tiY[SPJOL)H\oILY^HJO\UN\UK)H\VILYSLP[\UN t-HJORLUU[UPZPT)LYLPJOKLY=6)\UK/6(0 t2VZ[LU]LYHU[^VY[\UNILPKLY,YZ[LSS\UN]VU>PY[ZJOHM[ZWSkULU

Zahnarztpraxis in Neu-Isenburg mit Spezialisierung auf Implantologie & ästhetische Zahnheilkunde In harmonischer, moderner Atmosphäre arbeitet ein freundliches, junges Praxisteam. Zur weiteren Unterstßtzung suchen wir ab dem 1. August 2013

eine Auszubildende zur zahnmedizinischen Fachangestellten -VÂ&#x2026;Ă&#x20AC;Â&#x2C6;vĂ&#x152;Â?Â&#x2C6;VÂ&#x2026;i iĂ&#x153;iĂ&#x20AC;LĂ&#x2022;Â&#x2DC;}iÂ&#x2DC; LÂ&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x152;i >Â&#x2DC;\

< ,</*,8 Ă&#x20AC;° Â&#x201C;i`° `iÂ&#x2DC;Ă&#x152;°

Ă&#x20AC;° Â&#x153;Â&#x2026;Ă&#x20AC; E Â&#x153;Â?Â?i}iÂ&#x2DC; Â?iĂ?>Â&#x2DC;`iĂ&#x20AC; Â&#x153;Â&#x2026;Ă&#x20AC;

>Ă&#x20AC;Â?Â&#x2021;1Â?Ă&#x20AC;Â&#x2C6;VÂ&#x2026;Â&#x2021;-Ă&#x152;Ă&#x20AC;>~i Ă&#x201C;

+PL=LYNo[\UNLYMVSN[UHJOKLT;HYPM;=n+,U[NLS[NY\WWLTP[HSSLUPTnMMLU[SPJOLU+PLUZ[ oISPJOLU3LPZ[\UNLU-oYLYZ[L-YHNLUZ[LO[0OULU/LYY-P[[LYLY\U[LYKLY;LSLMVU5Y  NLYULa\Y=LYMoN\UN Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persĂśnlicher Eignung sowie QualiďŹ kation bevorzugt berĂźcksichtigt. Wir streben an, den Frauenanteil bei den Kommunalen Betrieben zu erhĂśhen, deshalb sind uns Bewerbungen von Interessentinnen besonders willkommen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, wenn ein vertretbarer Abstimmungsaufwand eingehalten werden kann.

eine freundliche Zahnmedizinische Fachangestellte fßr Praxisorganisation, Abrechnungswesen und Erstellung von Heil- und Kostenplänen Zahnarztpraxis

Ă&#x2C6;Ă&#x17D;Ă&#x201C;Ă&#x2C6;Ă&#x17D; iĂ&#x2022;Â&#x2021;Ă&#x192;iÂ&#x2DC;LĂ&#x2022;Ă&#x20AC;} /iÂ?ivÂ&#x153;Â&#x2DC; ä Ă&#x2C6;ÂŁ äĂ&#x201C; Â&#x2021; Ă&#x2021;n än ää Ă&#x153;Ă&#x153;Ă&#x153;°`Ă&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x201C;Â&#x153;Â&#x2026;Ă&#x20AC;°VÂ&#x153;Â&#x201C;

Dr. Ch. Stelzner, O. Pipikova, Dr. F. Stelzner BahnstraĂ&#x;e 115, 63225 Langen, Tel.: 0151 56107667 Email: info@langen-zahnarzt.de

Gesuche

AnforderungsproďŹ l: +LY:JO^LYW\UR[KLY;k[PNRLP[SPLN[PUKLY7SHU\UN\UK+\YJOMoOY\UN]VU2HUHS\UK:[YHvLU SanierungsmaĂ&#x;nahmen in offener oder geschlossener Bauweise. Siedlungswasserwirtschaft als :[\KPLUZJO^LYW\UR[^kYL]VU=VY[LPS Wir erwarten: t,PUHINLZJOSVZZLULZ:[\KP\TKLY-HJOYPJO[\UN;PLMIH\ t4LOYQkOYPNL)LY\MZLYMHOY\UNPULPULT[OLTLUUHOLU-HJONLIPL[ t2VVWLYH[PVUZILYLP[ZJOHM[\UK;LHTMkOPNRLP[ t)LSHZ[IHYRLP[\UK-SL_PIPSP[k[ t-oOYLYZJOLPUKLY2SHZZL)

Wir suchen

Engagierte, zuverlässige, flexible ~<XcPaQTXcTaf\UĂŁaST]ATX]XVd]VbSXT]bcX] 30A<BC03CPQb^U^acVTbdRWc Ihre tägl. Arbeitszeit 4 Std. â&#x20AC;&#x201C; montags bis freitags 6:00 â&#x20AC;&#x201C; 10:00 Uhr â&#x20AC;&#x201C; (Monatsarbeitszeit ca. 80 h). Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz bei leistungsgerechter tariflicher Entlohnung sowie eine umfassende Einarbeitung und Betreuung. Erfahrungen im Reinigungsdienst sind vorteilhaft aber nicht Bedingung. Telefonische Bewerbung zwecks Abstimmung eines Vorstellungstermines (Bewerbungsunterlagen sind mitzubringen) ab 8:00 Uhr unter 069 707 60 193 Gies Dienstleistungen erbringt bundesweit in 12 Niederlassungen, mit mehr als 4.700 Mitarbeiter/innen, servicorientierte infrastrukturelle Dienstleistungen fĂźr Kliniken, Senioreneinrichtungen, Universitäten, Verwaltungen und Industriebetriebe.

Gies Dienstleistungen OderstraĂ&#x;e 21â&#x20AC;&#x201C;23 35260 Stadtallendorf Tel.: 069 707 60 193 E-Mail: frankfurt@giesdl.de

)P[[LYPJO[LU:PL0OYL)L^LYI\UNIPZa\T(WYPSHU!

Kommunale Betriebe Langen â&#x20AC;&#x201C; Personalabteilung â&#x20AC;&#x201C; WeserstraĂ&#x;e 14, 63225 Langen oder per E-Mail: bi@stadtwerke-langen.de )L^LYI\UNLUH\MKPL^PYUPJO[IPZ1\UPHU[^VY[LUNLS[LUHSZHINLSLOU[>PYIP[[LUa\ILHJO[LU dass es uns aus organisatorischen GrĂźnden nicht mĂśglich ist, Ihre Bewerbung zurĂźckzusenden.

KĂ&#x153;CHEN DIREKT AB WERK

Arbeitsagentur hilft â&#x20AC;&#x17E;Spätstarternâ&#x20AC;&#x153;

Wir stellen ein:

10 Lagerhelfer (m/w) Staplerfahrer (m/w), mit Schein

MĂśbelschreiner/Tischler(innen), KĂźchenmonteure(innen) Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und ein leistungsorientiertes Einkommen.

Sie sind interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei uns! Kurt-Schumacher-Str. 43 â&#x20AC;˘ 60313 Frankfurt/M. Tel. 0 69 / 9 13 32 30 â&#x20AC;˘ bewerbung@hallmann-zeitarbeit.de Aussagekräftige Bewerbung bitte schriftlich an: WEKUmat KĂźchenwerk Toni-Schecher-Str. 1 63820 Elsenfeld/RĂźck

Finden Sie jetzt Ihre KĂźche individuell ab Werk: Mo.â&#x20AC;&#x201C;Fr. 9â&#x20AC;&#x201C;18 Uhr / Sa. 9 â&#x20AC;&#x201C;16 Uhr So. u. FT 12:30 â&#x20AC;&#x201C;17:30 Uhr (o.B.o.V)

www.wekumat.de

Bio-Rad Inc. ist weltweit die Nummer 1 aller Unternehmen in der Spezialdiagnostik. Sie entwickelt, produziert, verkauft und unterstĂźtzt ein groĂ&#x;es Portfolio an Produkten im Bereich medizinische Diagnostik und Life Science. Bio-Rad sucht fĂźr ihre Tochterunternehmung Bio-Rad Medical Diagnostics in Dreieich eine/n

Lagermitarbeiter (w/m) Ihre Aufgaben: â&#x20AC;˘ Waren aus Produktion gemäĂ&#x; Standardvorschriften einlagern â&#x20AC;˘ AuffĂźllen der RĂźstplätze aus den Nebenlagern â&#x20AC;˘ Kommissionieren der Kundenbestellungen (intern, national sowie international) â&#x20AC;˘ Bereitgestellte Ware nach Vorschrift transportgerecht verpacken â&#x20AC;˘ Versorgung der internen Bereiche mit Material â&#x20AC;˘ DurchfĂźhrung der Kontroll- und Wartungsarbeiten an allen Arbeitsgeräten im Lager â&#x20AC;˘ DurchfĂźhrung der jährlichen Inventur â&#x20AC;˘ Beladen von LKWâ&#x20AC;&#x2122;s, Kleinlastwagen und Containern â&#x20AC;˘ Allgemeine Lagerarbeiten Ihr Profil: â&#x20AC;˘ Abgeschlossene Ausbildung mit Schwerpunkt Lager-Logistik oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung â&#x20AC;˘ Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung im Bereich Logistik â&#x20AC;˘ Erfahrung im Umgang mit FlurfĂśrderzeugen â&#x20AC;˘ Teamfähigkeit, hohes MaĂ&#x; an Zuverlässigkeit, Selbstdisziplin und Einsatzbereitschaft â&#x20AC;˘ MS-Office-Kenntnisse â&#x20AC;˘ SAP-Kenntnisse wĂźnschenswert â&#x20AC;˘ GMP-, GDP-, GSP- und FDA Erfahrun â&#x20AC;˘ FĂźhrerschein Klasse C1 ist wĂźnschenswert â&#x20AC;˘ Englischkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil BMD als Tochterunternehmen der Bio-Rad bietet Produkte aus den Bereichen Blutgruppen-, Transplantations- und Infektionsdiagnostik an. Unsere Produkte werden mit modernster Fertigungstechnologie nach internationalen Qualitätsstandards hergestellt und erfĂźllen die hohen regulatorischen Anforderungen des US-Marktes. Die Bereiche Produktion, Forschung und Entwicklung befinden sich in Deutschland. Unser Geschäft ist innovativ und hat weltweit einen hervorragenden Ruf. Hohe internationale Kundenorientierung und eine zweisprachige (deutsch und englisch) Umgebung prägen die Unternehmenskultur, verbunden mit attraktiven Arbeitsbedingungen. Wenn Sie sich von dieser einzigartigen Herausforderung angesprochen fĂźhlen, mĂśchten wir Sie gerne kennenlernen. Schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen sowie Ihre Gehaltsvorstellung an Frau Katja Kinsky (katja_kinsky@bio-rad.com). Bio-Rad Medical Diagnostics GmbH ¡ IndustriestraĂ&#x;e 1 ¡ 63303 Dreieich ¡ www.bio-rad.com

Wir suchen nette Fleischereiverkäufer(in) bei guter Bezahlung fßr unsere Filiale in Dreieich-Sprendlingen

www.wurst-dey.de Tel.: 06103 / 7039525

Wingertstr. 1 63303 Sprendlingen Erfahrene und zuverlässige Umzugsfachleute gesucht! Sie verstehen etwas von Ihrem Handwerk, haben den FSK 3 (noch besser FSK 2) und suchen eine neue Herausforderung in einem krisensicheren Unternehmen? Dann sollten Sie sich unbedingt informieren. Herr Sascha Langer freut sich auf Ihren Anruf. Tel. 06071-207552. Langer Umzßge, Dammweg 2-8 64807 Dieburg

Erfahrene Kosmetiker/in ab sofort in Teilzeit nach Dietzenbach gesucht. LYKiA Kosmetik, Frau N. TĂźrk, 06074 2118690 o. 0163 795075

Ausbildungsstellen 2013

FĂźr unser CafĂŠ Cult in Dreieichenhain suchen wir ab sofort

eine Aushilfe

auf Euro 450,- Basis. Arbeitszeit nach Absprache. Tel. 06103/ 80 76 24

Frankfurt (mi) â&#x20AC;&#x201C; Der bundesweite â&#x20AC;&#x17E;Tag der Ausbildungâ&#x20AC;&#x153; findet in diesem Jahr am 17. April statt. Die Arbeitsagentur Frankfurt kann â&#x20AC;&#x17E;Spätstarternâ&#x20AC;&#x153; noch Ausbildungsstellen fĂźr 2013 anbieten. Zwar melden etliche Unternehmen schon ihre Vakanzen fĂźr 2014, aber es werden auch noch Auszubildende fĂźr verschiedene Berufe im laufenden Jahr gesucht. Hier die â&#x20AC;&#x17E;Top FĂźnfâ&#x20AC;&#x153; der derzeit noch offenen dualen Ausbildungsstellen in Frankfurt: â&#x20AC;˘ Kaufmann/-frau im Einzelhandel und Verkäufer/in â&#x20AC;˘ Kaufmann/-frau fĂźr BĂźrokommunikation/BĂźrokaufmann/-frau â&#x20AC;˘ Bankkaufmann/-frau â&#x20AC;˘ Hotelfachmann/-frau â&#x20AC;˘ Koch/KĂśchin Aber auch auĂ&#x;ergewĂśhnliche Ausbildungsberufe sind bei der Agentur fĂźr Arbeit Frankfurt gemeldet. Hier die Angebote: â&#x20AC;˘ HĂśrgeräteakustiker/in Mittlerer Abschluss und Interesse an handwerklichen Tätigkeiten sowie keine Scheu vor Kundenkontakt. Informationen hierzu erteilt Frau Eymelt, Telefon (069) 21712042. â&#x20AC;˘ Fachkraft Kreislauf- und Abfallwirtschaft Qualifizierter Hauptschulabschluss und Interesse an chemischen und biologischen Themen. Weitere Informationen gibt es bei Frau Mademann, (069) 21712029. â&#x20AC;˘ MaĂ&#x;schneider/in Mittlerer Abschluss und Interesse an praktischen sowie kreativ-gestaltenden Tätigkeiten. Informationen hierzu Ăźber Frau Mademann, (069) 21712029. â&#x20AC;˘ Eisenbahner/in â&#x20AC;&#x201C; Betriebsdienst

Fachabitur und die Befähigung zum Planen und Organisieren sowie eine erhĂśhte Aufmerksamkeitsgabe. Informationen gibt es bei Frau FrieĂ&#x; unter (069) 21712025. â&#x20AC;˘ Werkfeuerwehrmann/-frau Mittlerer Abschluss und hohe Teambereitschaft und Belastbarkeit, keine HĂśhenangst oder Klaustrophobie. Informationen erteilt Herr Sonntag, (069) 21712048. â&#x20AC;˘ Drogist/in Qualifizierter Hauptschulabschluss und Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern, Interesse am Handel und SpaĂ&#x; an der Arbeit mit Kunden. Informationen hierzu Ăźber Herrn Baumgärtner unter (069) 21712064. â&#x20AC;˘ Kaufmann/-frau â&#x20AC;&#x201C; Spedition und Logistikdienstleistung Mittlerer Abschluss und Interesse an administrativen Tätigkeiten sowie Kundenorientierung. Informationen erteilt Frau Staufenbiel, (069) 21712079. Wer noch einen Ausbildungsplatz fĂźr 2013 sucht, kann entweder die genannten Vermittlungsfachkräfte direkt anrufen oder die offene Sprechstunde der Berufsberatung ab dem 25. April immer donnerstags von 9 bis 17 Uhr im Ber ufsinfor mationszentr um (BiZ) wahrnehmen. Ein Termin zur Ausbildungsberatung kann unter Telefon (0180) 1555111 vereinbart werden. Die Bewerber-Hotline ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr zu erreichen. Die Seite http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp informiert ebenfalls Ăźber die verschiedenen Berufsbilder.


Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Seite 15 D E

Immobilienmarkt Pachtgesuche

Angebote

Restaurant-Nachfolger Aus gesundheitlichen Gründen sehen wir uns schweren Herzens gezwungen, für unser familiär geführtes Restaurant (40 Sitzplätze + Theke) schnellstmöglich einen Nachfolger zu finden. Das Restaurant ist an ein Wellness-Park-Sauna-Paradies angeschlossen.

Garagen

Zuschriften unter Chiffre 1412437 an die Dreieich-Zeitung.

Gesuche WANTED! Häuser | Wohnungen gesucht!

Grundstücke

Gew. Angebote

Suchen z. Kauf/Miete für unsere Kunden Whg. + Häuser, Raum Langen/Umgebung. www.k3-immobilien.de ☎ 0 61 03 / 94 00 25

Sie wollen verkaufen und/oder vermieten? Wir suchen für unsere Kunden Häuser, Wohnungen und Grundstücke, ProfiConcept GmbH ☎ 0 61 03 / 38 80 10 Herr Faß

IMMOBILIEN SPEZIAL

Vermietungen • Nah - Fern - Ausland • Firmen - Büro - Umzüge • Küchenumbau - Lagerung

Carl Weiss GmbH Lutherstr. 28, 63225 Langen www.die-umzugmacher.de

Tipps für den Immobilienverkauf

06103 - 24010

Die Umzugmacher

ANZEIGE

Es gibt viele Gründe, warum Eigentümer ihre Immobilie verkaufen wollen. Ob ein anderer Hauskauf ansteht oder nicht – wichtig ist, dass der Ablauf reibungslos verläuft. Oft gibt es schon Schwierigkeiten bei der Preisvorstellung. Denn ist diese zu hoch, findet man nur schwerlich einen Käufer, aber unter Wert will und sollte man sein Eigentum auch nicht verkaufen. Doch wie ermittelt man einen marktaktuellen Verkaufspreis? Einen guten Anhaltspunkt bieten Immobilieninserate in der örtlichen Tageszeitung oder auf Internetportalen. Findet man seiner Immobilie ähnliche Objekte, so kann man Vergleiche ziehen. Doch spätestens hier sollte man darüber nachdenken, ein kompetentes Maklerunternehmen einzuschalten und nicht selbst den Verkauf in die Hand zu nehmen. Denn durch seine langjährige Erfahrung kann ein Immobi-

lienberater Ihnen den Wert des Hauses oder Ihrer Wohnung ermitteln. Außerdem ist ein Makler im Besitz einer Interessentendatei und hat vielleicht schon den einen oder anderen Interessenten für Ihre Immobilie im Sinn. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Makler verkaufsstark ist. Ob Besichtigungstermine, das Ausfüllen von Verträgen, der Termin beim Notar – auch mit diesem Prozedere kennt sich ein Immobilienberater bestens aus. Er kann auch überprüfen und durch Verkaufsgespräche herausfinden, ob denn der Interessent überhaupt in der Lage ist, die von Ihnen angebotene Immobilie zu finanzieren. So wird der Makler dafür sorgen, dass der potenzielle Käufer eine schriftliche Finanzierungsbestätigung von seiner Bank vorlegt. Und dann ist da natürlich noch die Frage, ob man zuerst verkaufen oder kaufen soll. Beides hat Vor- und

Amtsgericht Langen

Amtsgericht Langen 7 K 28/12 Zwangsversteigerung zum Zwecke der Zwangsvollstreckung.

7 K 27/12 Zwangsversteigerung zum Zwecke der Zwangsvollstreckung.

Sofa-Kauf mit vollem Körpereinsatz

Folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Langen, Blatt 20059

Nicht alles, was gut aussieht, ist auch bequem und stabil

laut Gutachten: Gewerbeeinheit im Erdgeschoss Stresemannring 3, ca. 259 qm Nutzfläche,

(gm) – Ästhetik spielt bei der Wahl des passenden Sofas eine gewichtige Rolle, schließlich ist es das Herzstück des Wohnzimmers. Aber nicht alles, was gut aussieht, ist auch bequem und stabil. Es ist nur allzu ärgerlich, wenn sich das frisch erworbene Prunkstück nach dem Kauf als nicht komfortabel erweist. „Im Geschäft sollte man das neue Sofa daher bereits auf die eigenen Bedürfnisse hin testen“, rät Jochen Winning, Geschäftsführer der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM). Das Wohnzimmer ist das Herzstück einer Wohnung. Es ist der Ort, an dem die Familie die meiste Zeit verbringt und wo sie sich dementsprechend geborgen fühlen möchte. Dabei

soll am Donnerstag, den 02.05.2013 um 10.00 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmerstr. 29, Saal B, zum Zwecke der Zwangsvollstreckung versteigert werden.

ist das Sofa ein wichtiger Bestandteil. Dieses muss einerseits den eigenen ästhetischen Vorstellungen entsprechen und andererseits robust und langlebig sein. Schließlich dient es den Kindern nur allzu gerne als Spielgelegenheit, den Hausherren als Kuschelecke oder Gästen als Schlafgelegenheit. Wer später herbe Enttäuschungen vermeiden möchte, sollte sein zukünftiges Sofa vor dem Kauf ausgiebig probesitzen und -liegen. Denn wenn sich der Zwei- oder Dreisitzer im Nachhinein als nicht komfortabel erweist, können Rückenprobleme die Folge sein – und die Lust auf das Möbelstück geht schnell verloren. „Bei einem guten Sofa sollte auch bei vollem Kör-

pereinsatz der Bezug nicht verrutschen, der Rahmen nicht knarren und die Polsterung den ergonomischen Bedürfnissen entsprechen“, so der Möbelexperte. Wer beim Möbelkauf von vornherein auf Nummer sicher gehen will, sollte im Geschäft nach dem „Goldenen M“ Ausschau halten. Das von der DGM verliehene Gütezeichen ist der in ganz Europa einzige offiziell anerkannte Nachweis für überprüfte Möbelqualität. Nur Möbelstücke, die in punkto Qualität und Sicherheit umfangreiche Tests bestanden haben, dürfen den Aufkleber oder Anhänger tragen. Weitere Informationen gibt es unter www.dgm-moebel.de.

Nachteile. Diese kann ein guter Immobilienberater ebenfalls mit Ihnen beleuchten. Wenn auch Sie Ihren Verkauf über ein Maklerunternehmen abwickeln möchten, dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf: 0800 – 333 33 09. Für uns ist Vertrauen die Basis für eine erfolgreiche Immobilienvermittlung. Mit über 120 Büros und mehr als 600 Mitarbeitern gehört VON POLL IMMOBILIEN zu den größten Maklerunternehmen Deutsch- Beata von Poll, VON POLL IMMOBILIEN lands.

Der Verkehrswert wurde gemäß § 74 a ZVG festgesetzt auf 365.000,- €.

Folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Langen, Blatt 20062 laut Gutachten: 3-Zimmer-ETW im 2. OG Stresemannring 3 mit Balkon und Stellplatz (z. Zt. Teil des Gartens), ca. 69 qm Wohnfläche lt. Teilungserklärung. Derzeit ist ein Zimmer abgetrennt und der Nachbarwohnung Nr. 5 zugeordnet, Wohnung ist umbaubedingt in einem rohbauähnlichen, unbewohnbaren Zustand, soll am Donnerstag, den 25.04.2013 um 10.00 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmerstr. 29, Saal B, zum Zwecke der Zwangsvollstreckung versteigert werden.

Baujahr des Hauses: um 1960.

Der Verkehrswert wurde gemäß § 74 a ZVG festgesetzt auf 92.500,- €.

Bieter müssen damit rechnen, dass sie in Höhe von 10 % des Verkehrswertes Sicherheit zu leisten haben.

Baujahr des Hauses: um 1960.

Die Sicherheit kann geleistet werden durch: Verrechnungsschecks, ausgestellt durch inländische Kreditinstitute oder Bundesbankschecks (beide frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt), Bankbürgschaften und rechtzeitige Überweisung auf das Konto der Gerichtskasse Darmstadt, Kto. Nr. 1006048, bei der Landesbank Hessen-Thüringen, BLZ 500 500 00, unter Angabe des Kassenzeichens 13726101124.

Bieter müssen damit rechnen, dass sie in Höhe von 10 % des Verkehrswertes Sicherheit zu leisten haben. Die Sicherheit kann geleistet werden durch: Verrechnungsschecks, ausgestellt durch inländische Kreditinstitute oder Bundesbankschecks (beide frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt), Bankbürgschaften und rechtzeitige Überweisung auf das Konto der Gerichtskasse Darmstadt, Kto. Nr. 1006048, bei der Landesbank Hessen-Thüringen, BLZ 500 500 00, unter Angabe des Kassenzeichens 13644101125.

Das Kassenzeichen gilt nur für dieses Verfahren und darf nicht für die Zahlung von Sicherheitsleistungen in anderen Zwangsversteigerungsverfahren verwendet werden.

Das Kassenzeichen gilt nur für dieses Verfahren und darf nicht für die Zahlung von Sicherheitsleistungen in anderen Zwangsversteigerungsverfahren verwendet werden.

Auf die Bekanntmachung im ZVG Portal unter www.zvg-portal.de wird verwiesen.

Auf die Bekanntmachung im ZVG Portal unter www.zvg-portal.de wird verwiesen.

Langen, 04.04.2013

Langen, 28.03.2013

- Amtsgericht -

- Amtsgericht -


Nr.: 0411DZ

Anmeldung & Info: Tel. 06027 409721 www.stewa.de oder in Ihrem Reisebüro

Mo. - Fr. 8.00 - 19.00 Uhr Sa. 9.00 - 16.00 Uhr So. 10.00 - 16.00 Uhr

Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands: 25 Fahrzeuge im STEWA-Fuhrpark

Östliche und Westliche Karibik mit COSTA LUMINOSA

Rügen und Usedom

****Hotel MERCURE Greifswald am Gorzberg

Florida - Bahamas - Turk-Inseln - Jamaika - Cayman-Inseln - Honduras - Mexico S 12 Tage: Mo 06.01. - Fr 17.01.2014 S T E W A S O N201D3 E R P R E I bei Buchung bis 30.04.

COSTA LUMINOSA Baujahr: 2009 BRT: 92.600 Kabinen: 1130 Länge: 294 m Breite: 32,5 m Passagierdecks: 11 Geschwindigkeit: 21,6 Knoten Restaurants: 4 Bars: 11 Wellness: Samsara SPA auf 3.500m2

12 Tage VP ab

€ 1459,-* p.P.

zzgl. USD $ 11,- Serviceentge

lt pro Nacht an Bord

inkl. Flug An- & Rückreise

von Do 02.05.2013 Do 09.05.2013 Fr 17.05.2013 Do 30.05.2013

bis So 05.05.2013 So 12.05.2013 Mo 20.05.2013 So 02.06.2013

Leistungen: • Reise im ****Partner-Bus mit Bordservice • sämtliche Rundfahrten unter sachkundiger Führung • 3x ÜN/Frühstücksbuffet im ****Hotel MERCURE Greifswald Am Gorzberg in ruhiger Lage und ca. 20 Gehmin. vom Zentrum entfernt. Alle Gästezimmer sind komfortabel eingerichtet und mit Dusche/WC, TV und Telefon ausgestattet. Zur Entspannung stehen Ihnen Sauna und Solarium zur Verfügung. • 3x kalt-warmes

Infoveranstaltung

am Mi 24.04.201 3 um 15.00 + 19.00 Uhr im STE WA Bis tro

Tage 4 4 4 4

Ferien Himmelfahrt Pfingsten Fronleichnam

Buffet • Panoramaschiffsfahrt Insel Rügen Reiseverlauf: 1. Tag: Anreise nach Greifswald. 2. Tag: Ausflug Insel Usedom unter sachkundiger Reiseleitung mit den Ostseebädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin. 3. Tag: Ausflug Insel Rügen unter sachkundiger Reiseleitung. Auf einer Panoramaschiffsfahrt sehen Sie unter anderem die berühmten Kreidefelsen. 4. Tag: Rückreise.

Wagner-Jahr 2013 T A G E S F A H Rp.P.T Di 30.04.13

€ 69,-

Ihre Reise mit COSTA LUMINOSA LEISTUNGEN • Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt nach Miami und zurück • Transfer Flughafen-Hafen und zurück • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie • Vollpension bis zu 6 Mahlzeiten täglich (Frühstück, Mittagessen, Nachmittags Kaffee/Tee, Abendessen zu festen Tischzeiten oder Buffet, tagsüber Snacks, teilweise

Mitternachtssnacks), Wasser, Kaffee und Tee im Buffetrestaurant zur Selbstbedienung, Galaabend • freie Teilnahme an allen Bordveranstaltungen • Unterhaltungsprogramm an Bord • freie Benutzung aller Bordeinrichtungen • Gepäckträger in den Ein- und Ausschiffungshäfen • Bordzeitung und Tagesprogramm „Today“ in deutscher Sprache • Betreuung durch deutsch-

Route: Miami - Freeport - Princess Cays - Ocho Rios - Grand Cayman - Roatan - Cozumel - Miami Hafen Fluganreise nach Miami (Florida/USA) - Einschiffung Freeport (Bahamas) Erholung auf See Princess Cays (Turks- und Caicos-Inseln) Ocho Rios (Jamaika) Grand Cayman (Cayman Inseln) Erholung auf See Roatan (Honduras) Cozumel (Mexico) Erholung auf See Miami (Florida/USA) Ausschiffung und Rückflug Frankfurt - Ende der Reise

Ankunft --12.00 Uhr --08.00 Uhr 08.00 Uhr 09.00 Uhr --08.00 Uhr 08.00 Uhr --08.00 Uhr ---

Abfahrt 21.00 Uhr 18.00 Uhr --18.00 Uhr 18.00 Uhr 18.00 Uhr --16.00 Uhr 19.00 Uhr -------

Kategorie

Gelegenheit zum Ausflug Insel Föhr und Insel Amrum

sprachige Bordbetreuung KABINENAUSSTATTUNG Sie wohnen in komfortablen Kabinen mit Dusche/WC, Telefon, Safe, TV/Radio, Haartrockner, Minibar und Klimaanlage.

Kabinentyp

STEWA Sonderpreis p.P. bis 30.04.2013

€ 1459,€ 1539,€ 1659,€ 1759,€ 1859.€ 2039,€ 1170,-

IC 2-Bett Innen Classic IP 2-Bett Innen Premium AC 2-Bett Außen Classic AP 2-Bett Außen Premium BC 2-Bett Balkon Classic BP 2-Bett Balkon Premium 3. / 4. Oberbett Erwachsene

Anlässlich des 200. Geburtstag Richard Wagners zeigt das Germanische Nationalmuseum eines der wertvollsten Stücke aus dem 19. JH, die vom Meister selbst mit größter Sorgfalt angefertigte Partitur der „Meistersinger von Nürnberg“.

Koblenz und das Tal der Loreley

Urlaub im Pustertal

TA G E S FA H R T Mi 24.04.2013

Leistungen: • Fahrt im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • Kleine Stadtrundfahrt mit dem Altstadt-Express in Koblenz • Gelegenheit zur Auffahrt mit der Seilbahn Koblenz (vor Ort zahlbar) hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Von dort einzigartiger Blick ins UNESCO Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ • 3-Gang-Winzermenü im Hotel Lindenhof

Mo 13.05. - Di 21.05.2013 9 Tage HP EZZ € 80,-

S O F O R T B U C4.20H13E R P R E I S bei Buchung bis 17.0 Mo 13.05. - Do 16.05.2013 Fr 24.05. - Mo 27.05.2013 p.P. anstatt € 379,-

von Havneby (Insel Römö - Dänemark) nach List (Insel Sylt). Große Inselrundfahrt (List Kampen - Westerland - Hörnum - Keitum) mit sachkundiger Reiseleitung. Zurück zum Hotel (bitte beachten Sie: Tagesprogramme des 2. + 3. Tages werden ggf. getauscht). • 4.Tag: Rückreise Bitte gleich mitbuchen, falls gewünscht:

Tagesausfug Preis p.P. Insel Föhr und Amrum inkl. Fährüberfahrt und Rundfahrten € 49,-

p.P.

in Osterpai (Rheinische Zwiebelsuppe, Winzerbraten mit Speckbohnen und Rösti, Riesling-Weincreme) • Weiterfahrt mit dem Bus nach Kamp-Bornhofen. Schiff fahrt zur Loreley bis nach St. Goarshausen • 4er Weinprobe im historischen Turm von St. Goarshausen (Änderung vorbehalten) • Letzte Abfahrt: ca. 08.00 Uhr, Rückkunft: ab ca. 20.00 Uhr

Eintritt frei ! Anmeldung bitte unter Telefon: 06027 40972 1

bei Buchung bis 17.04.20

€ 329,-

€ 75,-

***Hotel Senoner in Mühlbach/Pustertal Gute Wandermöglichkeiten - Ausflüge inklusive S O F O R T B U C H E13R P R E I S

4 Tage HP EZZ € 50,-

Die Ausstellung verdeutlicht nicht nur, was Nürnberg für den Künstler bedeutete und was er dort erlebte, sondern beleuchtet auch einige Facetten der faszinierendsten Persönlichkeiten der Musikgeschichte. Leistungen: • Fahrt im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • Eintritt zur Ausstellung • Einführungsvortrag während der Busfahrt • fachkundige, thematisierte Museumsführung (ca. 60-90 Minuten) • Freizeit in der Stadt (ca. 3 Stunden) • 07.30 Uhr ab/an ca. 20.00 Uhr Bistrobus-Basis Kleinostheim

inkl. Winzermenü, Schifffahrt zur Loreley und Weinprobe

*Serviceentgelt: Zusätzlich fällt am Ende der Reise eine Servicegebühr von US $ 11,- p.P./ohne Servicebeanstandung an Bord verbrachter Nacht. Für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren wird 50% des Serviceentgelts erhoben. Für Kinder unter 4 Jahren wird diese Gebühr nicht berechnet. Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Katalog der Reederei. Durchführung der Reise in Zusammenarbeit mit Costa Kreuzfahrten. Reisedokument: Für die Einreise in die USA benötigen deutsche Staatsbürger einen maschinenlesbaren Reisepass. Jeder Reisende, auch Kinder jeglichen Alters, benötigt ein eigenes Reisedokument. Das Reisedokument muss für die gesamte Aufenthaltsdauer (also bis mindestens einschließlich Tag der Ausreise aus den USA) gültig sein. Weitere Eintrittsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten. Esta-Gebühren z.Zt. US$ 14,- (obligatorisch, bei Registrierung per Kreditkarte zu entrichten)

Nordfriesland - Sylt

Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 3x ÜN/HP (Frühstücks- und Abendbuffet) im ***Hotel Niebüller Hof und Nebenhäuser in Niebüll. Alle Zimmer mit DU/WC, Telefon und TV. Restaurant und Panoramalift • sämtliche Leistungen wie im Reiseverlauf beschrieben: Reiseverlauf: • 1.Tag: Anreise nach Niebüll. Freizeit. • 2.Tag: Freizeit oder Möglichkeit zum Ganztagesausflug auf die Insel Föhr und auf die Insel Amrum mit sachkundiger Reiseleitung (bitte gleich mitbuchen!). • 3.Tag: Ausflug Insel Sylt inkl. Fährüberfahrt

EZZ € 50,€ 50,€ 50,€ 50,-

Wagner - Nürnberg - Meistersinger

Café Zim

t Anme ldung im Re isebüro 06027 409721

Tag 1.Tag: 2.Tag: 3.Tag: 4.Tag: 5.Tag: 6.Tag: 7.Tag: 8.Tag 9.Tag 10.Tag: 11.Tag 12Tag

Preis/Pers. € 349,€ 359,€ 359,€ 359,-

€€534399,-,p.P.

,- ,t €t649 tattat € 389 ansans

REISE-INFOVERANSTALTUNGEN Erleben Sie das „grüne Tal“ Südtirols mit seinen saftigen Wiesen und dunklen Wäldern. Auf einer Höhe von 700 bis 1600 m erstreckt sich ein einzigartiges Wanderparadies. In Kombination mit dem Hotel Senoner werden Naturliebhaber und Bergsteiger begeistert sein. Leistungen: • Hin- und Rückreise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück (kein STEWA-Bus vor Ort) • Transfer von der Autobahn bei Brixen zum Hotel und zurück • 8x ÜN/Frühstücksbuffet im ***Hotel Senoner in Mühlbach-Spinges im Pustertal. Traditionsreiches Haus in ruhiger Lage im Ortszentrum von Spinges. Alle hellen Zimmer mit DU/WC, TV, Radio. Wellnessbereich mit Hallenbad mit Whirlpool, Gegenstromanlage, Saunabereich mit Erlebnisduschen, Dampfbad, Finnische Sauna, Kneipp-Becken und Ruheraum, Fitness- und Massageraum. •

tägl. Mehr-Gang-Abendmenü mit Salatbuffet • 1x Begrüßungstrunk • 1x Aperitif-Empfang • 1x Weinprobe am Kalterer See • 1x Kaffee und Kuchen am Nachmittag im Hotel • Almwanderung mit Brotzeit am Mittag vor Ort gegen Aufpreis buchbar Folgende Ausflugsfahrten mit örtlichem Reisebus sind im Preis inkl.: • Kleine Dolomitenrundfahrt mit sachk. Reiseleitung • Fahrt nach Bozen und dem Kalterer See mit Weinprobe • Fahrt auf den Ritten und Erdpyramiden

im Café Zimt / STEWA Reisezentrum TERMINE 2013 EVENT Di 16.04.13 15.00 / 19.00 Uhr Toskanische Impressionen Referent: M. Murza Mi 17.04.13 15.00 / 19.00 Uhr AIDA Cruises Referent: M. Ortkemper Di 23.04.13 15.00 Uhr Cote d‘Azur & Blumenriviera Referent: M. Murza Mi 24.04.13 15.00 / 19.00 Uhr COSTA Kreuzfahrten Referent: J. Frech Fr 26.04.13 19.00 Uhr China Referent: M. Murza Do 02.05.13 19.00 Uhr Toskanische Impressionen Referent: M. Murza Di 28.05.13 19.00 Uhr Cote D‘Azur Referent: M. Murza Weitere Folgeveranstaltungen siehe www.cafe-zimt.de Bistro Café Zimt im STEWA Reisezentrum Lindigstraße 2 I 63801 Kleinostheim I Telefon 06027 40972 390 Kostenfreie Parkmöglichkeit I www.cafe-zimt.de

DAS ERWARTET SIE IM NEUEN STEWA REISEZENTRUM:

STEWA Touristik Reisezentrum

Reisebüro 360°

Bistro-Café Zimt

Café Terrasse

STEWA Hotel

Lindigstraße 2 63801 Kleinostheim

11 Beratungsplätze für Flug-, Bus- und Seereisen

Genießen Sie unsere Frühstücks-, Kaffee- und Kuchenspezialitäten

Bei schönem Wetter geöffnet. Eisspezialitäten erwarten Sie

Hotelzimmer im ungewöhnlichen Design und Stoffe von Patricia Guilt

GmbH

STEWA Touristik Kleinostheim Lindigstr. 2 63801

STEWA Touristik GmbH Lindigstr. 2 63801 Kleinostheim GmbH

Der STEWA Info-Brief

Der STEWA Info-Brief Angebots-Nr.:

Angebots-Nr.: MA0512

MA4711

Rock Symphonies

2012

David Garrett in Hannover Große Spanienin Hodenhagen Domicil Hotel • ****BEST WESTERN Kat. 1 für das Konzert • inkl. Eintrittskartein Hannover Meer von David Garrett West-/Südwestkap - Gibraltar, und am Steinhuder Seefahrer, Traumstrände und in Hannover • Aufenthalt

und Portugalrundreise

ª

&+(535

Reedere ien ReiseverTouristikanbieter Moderat losungen ) ionen & Show-

Flamenco

€ 1934,p.P.

SAN SEBASTIAN bis xxxxxx.11  BURGOS  LEÓN  SANTIAGO DE COMPOSTELA  PORTO  LISSABON  ALGARVE bei Buchung RONDA  MARBELLA  GRANADA  SEVILLA  CÓRDOBA   TARRAGONA  MONTSERRAT Leistungen: - Do 19.04.12  BARCELONA Mi 18.04.• Reise im ****STEWA-Bistro-Busp.P. Unterbringung: • Lissabon: (2 ÜN) ****Hotel Olissippo Sie wohnen in ausgewählten • Begrüßungsfrühstück im Bus 2 Tage ÜF, Marques de Sa Hotels im ***und im Herzen der Stadt ****Bereich (Landeskategorie): • sämtliche Rundfahrten EZZ: € 20,-

Informationen

Mehrtagesfahrt

inkl. Begrüßungsfrüh• Reise im ****STEWA-Bistro-Bus WESTERN Dostück im ****BEST mit Bad Die Zimmer sind ausge• 1x ÜN/Frühstücksbuffet Hodenhagen. micol Hotel in Föhn, Telefon, TV und Radio eine oder Dusche/WC, verfügt über ein Restaurant, mit stattet. Das Hotel und einen Wellnessbereich Bar, eine Gartenterrasse Sauna und Dampfbad. Schwimmbad,

in Hannover. Anreise mit Aufenthalt Hotelbezug. • Am Anreisetag: nach Hodenhagen. und Freizeit. Weiterfahrtdie TUI ARENA nach Hannover in inkl. EintrittsAbends Transfer von David Garrett RückBesuch des KonzertesUhr. Nach der Veranstaltung 20.00 karte PK 1 um Hotel. transfer zum

• 16x Übernachtung/Frühstücksbuff et in guten *** und ****Hotels (Landeskategorie) • täglich Abendmenü oder Buffet SteinFahrtinandendasHotels • sachkundige, Vormittag Am örtliche, deutschsprachige Führungen Nordwestdeutsch• Am Rückreisetag: in San Sebastian, León, Santiago de Compostela, den größten Binnensee huder Meer, Porto, Lissabon,Rückreise. Anschl. Sevilla, Córdoba, Ronda und lands. Freizeit. Barcelona

• Portweinkellereibesichtigung gewünscht: in Porto Person. proVerkostung mitbuchen, falls Menü) 15,-mit • Besichtigung Bitte gleich des(3-Gang Gibraltar-Felsens€ inklusive Busfahrt im Hotel und Eintritt 1x Abendessen Grotte • Besichtigung Granada inklusive Alhambra Gärten Generalife, Kathedrale, Altstadt mit den

. 

 





• Carvoeiro: (1 ÜN) ****Hotel • Poitiers: (1 ÜN) ***Novotel Poitiers Tivoli Almansor, direkt Futurscope, in der am Strand Nähe des Themenparks Futuroscope • Sevilla: (1 ÜN) ****Hotel Gran • San Sebastian: (1 ÜN) ****Hotel Lar im Zentrum Mercure Monte • Marbella/Puerto Banus: (2 Igueldo, auf einem Felsen über ÜN) ****Hotel Andalucia der Stadt mit Blick Plaza, wenige Gehminuten zum aufs Meer Meer • Granada: (1 ÜN) ****Hotel Abades • Leon: (1 ÜN) ****Hotel Eurostars Nevada Palace, in Leon, zwischen dem zentraler Lage historischen Zentrum und den wichtigsten Zufahrts• Peniscola: (1 ÜN) ***Hotel Agora wegen zur Stadt gelegen, Spa & Resort, wenige Meter zum Strand und in • Santiago de Compostela: (1 ÜN) unmittelbarer Nähe ****Hotel Eurostars zur Altstadt San Lazaro, einmodernes Hotel zwischen dem Palast der • Santa Susanna: (2 ÜN) ****Hotel Kongresse und Ausstellungen de Galicia Montagut, in der gelegen Hotelzone, ca. 150 m zum Strand • Vila Nova da Gaia (Porto): (1 ÜN) ****Hotel Gaia, in • Orange: (1 ÜN) ****Hotel Park Inn, nahe der Nähe des Stadtzentrum der Weinberge der Côtes du Rhône

KOSTENLOSES ABO DES S TE WAINF O BRIEFE S UN T E R W W W. S T E W A . D E

Sonderauslo sung von je einer Seereise täglich um 13.00 und 17.00 Uhr bei Anmeldung per Karte

eiseve WArlosun g

62)257%8&+(535(,6 bei Buchung bis 15.02.2012

Mi 14.03. - Fr 30.03.2012 17 Tage HP , 6 € 460,( EZZ:

ª 62)257%8 € 229,€ 259,-

RKPLÄTZ E VICE AUF WUNSCH

GEGEN

WA . D

E

AUFPREI S

STEWA Touristik GmbH • Lindigstraße 2 • 63801 Kleinostheim PKW-Abstellung am STEWA Reisezentrum Kleinostheim, Lindigstraße 2

Zustieg im ges. Rhein-Main-Kinzig-Gebiet, teilweise gegen Aufpreis! Haustürabholung inkl. Kofferservice ab Wohnungstür gegen Aufpreis! Ca. alle 3 Wochen erscheint der STEWA-InfoBrief mit aktuellen Reiseangeboten. Diesen finden Sie unter www.stewa.de oder Sie erhalten den STEWA-InfoBrief auf Wunsch regelmäßig per Post. Anruf genügt oder „STEWA InfoBrief erwünscht“ an info@stewa.de


Dreieich-Zeitung, 11. April 2013

Seite 17 D E

Kreuz & Quer Kaufgesuche

Geschäftliches

Kontakte

Klein-Container

3 cbm FĂźr kleine Abfallmengen . . . schmale Einfahrten . . . niedrige Durchfahrten . . . Fa. VETTER, Dreieich Tel. 0 61 03 / 6 24 93 Fax 0 61 03 / 50 63 75

Paletten-Center SchĂźtz

Kleiner Dachdeckermeisterbetrieb hilft bei allen Problemen ums Dach zuverlässig â&#x20AC;&#x201C; kurzfristig â&#x20AC;&#x201C; preisgĂźnstig. www.dobler-bedachungen.de 06029/999427 o. 0171/5432499

Wir kaufen ständig: EURO-Paletten, Gitterboxen, Einweg-Paletten, 800 x 1.200/1.000 x 1.200 mm. Abholung ab 50 Stßck mÜglich. DA, RÜntgenstr. 29, Tel. 06151/375567

Farb- u. Raumgestaltung, Fliesen- u. Bodenlegearbeiten, (Parkett, Laminat, TeppichbĂśden)

Ausstattungsmaler Wennike Tel. 0 61 05 / 40 40 13, www.pinsel-fritze.de

Unterricht

Gartenarbeit aller Art zuverlässig und preiswert

GRATIS INFO-HOTLINE Rund um die Uhr!

*

0800-19 4 18 08 www.schuelerhilfe.de

Beratung vor Ort: Mo.-Fr. 15.00-17.30 Uhr Dietzenbach â&#x20AC;˘ City-Center / 3.OG â&#x20AC;˘ 06074 / 28 39 0 Dreieich-Sprendlingen â&#x20AC;˘ Frankfurter Str. 98 â&#x20AC;˘ Ăźber Computer-Shop â&#x20AC;˘ 06103 / 19 4 18 Heusenstamm â&#x20AC;˘ Frankfurter Str. 57 â&#x20AC;˘ Ăźber der Post â&#x20AC;˘ 06104 / 39 37 Langen â&#x20AC;˘ Bahnstr. 25 /3.OG â&#x20AC;˘ 06103 / 53 1 22 MĂśrfelden-Walldorf â&#x20AC;˘ Farmstr. 16-18 â&#x20AC;˘ Eingang LudwigstraĂ&#x;e â&#x20AC;˘ 06105 / 19 4 18 Rodgau â&#x20AC;˘ Eisenbahnstr.47 â&#x20AC;˘ unter der AOK â&#x20AC;˘ 06106 / 19 4 18 * Sondertarif: nur in teilnehmenden SchĂźlerhilfen, nur gĂźltig fĂźr den Tarif â&#x20AC;&#x17E;5 weg oder Geld zurĂźckâ&#x20AC;&#x153;; alle Tarifbedingungen unter www.schuelerhilfe.de/fuenfwegodergeldzurueck.

fßr alle Fächer und Klassen

R ATEST  b INF

Geld zurĂźck!

Ge samtno te GUT (1,8) 007  Institut t2

oder

weite Elt e des rn un

ra gung Au gus bef

5 weg

Einzelnachhilfe zu Hause qualifizierte Nachhilfelehrer

Freizeitgestaltung

A. Lushta

01 63 / 9 06 86 69 0 61 03 / 44 0 88 44

06106 - 6 26 96 88 w w w. a b a c u s - n a c h h i l f e . d e

Verkäufe Die ProďŹ s rund ums Lernen fĂźr Schule, Studium und Beruf

Lageraufgabe

¡ Nachhilfeunterricht fßr jede Schulform von der Grundschule bis zum Abitur

stark reduziert ¡ neu+gebr. Verstärker ¡ Vor+Endstufen Receiver ¡ Tuner ¡ Tapedecks Plattenspieler ¡ CD-MD-Equalizer Boxen aller Art ¡ Auto HiFi...uvm. MW HiFi, Langen 0 61 03/2 66 40

¡ Gezielte Vorbereitung auf alle PrĂźfungen Frankfurter StraĂ&#x;e 8, 63303 Dreieich Tel./Fax: (0 61 03) 69 99 47 info@gisela-noll.de, www.gisela-noll.de

Verschiedenes Computer

FLOH-So., &14.04.13, TRĂ&#x2013;DELMĂ&#x201E;RKTE Offenbach,

Erics

Computerlädchen

Herdenimmunität:

Gemeinsam gegen Keuchhusten!... Kinder zwischen dem 5. und 6. Lebensjahr sowie zwischen dem 9. und 17. Lebensjahr. Keuchhusten ist keine Kinderkrankheit, denn das Durchschnittsalter liegt bei etwa 42 Jahren! So hat die STIKO ihre Empfehlungen auch auf Erwachsene ausgedehnt. Sie sollen sich einmalig gegen Keuchhusten impfen lassen mit einem 3-fach-Impfstoff, der auch gegen Tetanus und Diphtherie schßtzt. So nimmt die Herdenimmunität zu. Insbesondere Babys sind dann gegen eine Ansteckung besser geschßtzt, die bei ihnen einen lebensbedrohlichen Atemstillstand verursachen kÜnnte. Fßr mehr Informationen: Gemeinsam... Foto: WEDOpress www.gesundes-kind.de (mdd)

Je mehr gegen eine Krankheit, wie Keuchhusten immun sind, desto hÜher ist der Schutz fßr alle in der BevÜlkerung. Der Impfplan der STIKO fßr die KeuchhustenImpfung reicht vom Baby- bis ins Erwachsenen-Alter. Säuglinge sollen ab dem vollendeten 2. Lebensmonat geimpft werden. Auffrischungen sind erforderlich fßr

Sport- und Info-Wochenende fĂźr Jugendliche

Action und Infotainment fßr Jugendliche mit Beachvolleyball und Beachsoccer. Auch 2013 veranstaltet die Bundeswehr wieder ihre Jugendsportevents, wo sich 16- und 17Jährige während eines erlebnisreichen Sportwochenendes auch einen ersten Eindruck von der Bundeswehr und den beruflichen Perspektiven verschaffen kÜnnen. Bei den Bw-Beachen 2013 stehen die Trendsportarten

von 10.00 - 16.00 Uhr NEU! HIT, Sprendlinger Landstr. 140

Beachvolleyball und Beachsoccer auf dem Programm, fĂźr die sich Teams aus bis zu sechs Spielern bis zum 14. Mai 2013 anmelden kĂśnnen. Den Gewinnern winken einzigartige Preise, zum Beispiel Auslandsreisen mit der Bundeswehr nach London oder Sardinien. AuĂ&#x;erdem gibt es ein Rahmenprogramm mit Sportstars, Livemusik und Infotainment. FĂźr Jugendliche aus den nĂśrdlichen Bundesländern findet das Event vom 24. bis 26. Mai in Warendorf/MĂźnster statt, fĂźr alle aus dem SĂźden vom 7. bis 9. Juni in Ingolstadt. Die Kosten inklusive Bahnreise, Unterbringung und Verpflegung Ăźbernimmt die Bundeswehr. Alle Informationen und Anmeldung unter bw-beachen.de

**************************************

Weiss: 0 6195 / 90 10 42 I www.weiss-maerkte.de

www.erics-computerlaedchen.de >HZZLYNHZZLr3HUNLU ;LSLMVU  4VÂ&#x2039;-Y !Â&#x2039;!<OY\UK !Â&#x2039;!<OY :H !Â&#x2039;!<OY

Dreieich-Zeitung

Start in den FrĂźhling Garten- und Landhaustage â&#x20AC;&#x17E;La Villa Cottaâ&#x20AC;&#x153; Laubach (pr) â&#x20AC;&#x201C; Bereits zum 12. Mal werden sich am 20. und 21. April erneut die Pforten des Schlossparks Laubach fĂźr die Ăźberregional beliebten Garten- und Landhaustage â&#x20AC;&#x17E;La Villa Cottaâ&#x20AC;&#x153; Ăśffnen. 140 Aussteller laden dann wieder ein zum Einkaufen, Erleben und GenieĂ&#x;en. Abgerundet wird die internationale Verkaufsausstellung fĂźr Gartenkultur und Ländliche Lebensart am Wochenende durch ein interessantes und bezauberndes Rahmenprogramm unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Genuss pur: Ein Fest fĂźr alle Sinneâ&#x20AC;&#x153;. Da erklingt Musikalisches, eine extravagante Reitershow mit spanischen Edelpferden ist zu erleben und dazu spannende Kunst auf Stelzen. Immer wieder lauscht man vielen Fachvorträgen von Gartenexperten und zwischendurch werden FĂźhrungen im romantischen Schloss Laubach angeboten. Auch Drehorgelspieler werden zu einer einmaligen Atmosphäre beitragen. Ein besonderes Highlight ist in diesem Jahr die Rosentaufe â&#x20AC;&#x17E;La Villa Cottaâ&#x20AC;&#x153; durch die Steinfurther RosenkĂśnigin.

Die neue Rose, die in Zukunft den Namen der Veranstaltung tragen wird, wurde von dem weltweit bekannten ZĂźchter W. Kordesâ&#x20AC;&#x2122; SĂśhne gezĂźchtet. NatĂźrlich kĂśnnen Besucher genau zur richtigen Pflanzzeit im April an beiden Tagen Blumen und Pflanzen in groĂ&#x;er Vielfalt und bester Qualität erwerben. Hinzu kommen exquisite Produkte fĂźr den Wohnraum im GrĂźnen sowie eleganter Schmuck, auserlesene Mode und HĂźte, von den Goldschmieden und Designerinnen vor Ort präsentiert. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Kulinarische GenĂźsse aus â&#x20AC;&#x17E;1001 Nachtâ&#x20AC;&#x153; oder auch Norwegischer GlĂźhlachs sowie viele weitere Leckerbissen werden an Ständen des Genusshandwerks und von Manufakturen edler Feinkost dargeboten. FĂźr die kleinen Gäste gibt es ein Mitmach- und Bastelprogramm sowie Ponyreiten. Das gesamte Rahmenprogramm wie auch ein Shuttle-Service sind im Eintrittspreis von 8 Euro enthalten. Mehr dazu im Internet: www.lavillacotta.de. (Foto: lvc)

ab sofort auch in unsereP Offenbach-RXUQDO

Ihre Wochenzeitung fĂźr die Region

Verbreitung 185.000 Exemplare Preis bleibt gleich !!

Kleinanzeigen Bestellschein Tel.: 06106 / 28390-00 Fax: 06106 / 28390-10

private Kleinanzeige: bis zu 4 Zeilen = 8,00 â&#x201A;Ź; je weitere Zeile = 2,00 â&#x201A;Ź gewerbliche Kleinanzeige: erste Zeile = 8,50 â&#x201A;Ź; je weitere Zeile = 5,00 â&#x201A;Ź * Die Kleinanzeige bitte unter folgender Rubrik verĂśffentlichen: O Gesuche O Stellenanzeigen O KFZ O Verkäufe O Immobilien O Verschiedenes

O Geschäftliches O Bekanntschaften

O Unterricht O Tiermarkt

Bitte lesbar ausfßllen. (pro Zeile bis zu 30 Zeichen inkl. Wortzwischenräume und Satzzeichen) Fßr Chiffre-Anzeigen: Fßr alle Anzeigen:

Abholung der Zuschriften (+ 3,- â&#x201A;Ź) Belegexemplar per Post (+ 2,- â&#x201A;Ź)

Zusendung der Zuschriften (+ 6,- â&#x201A;Ź) * gew. Kleinanzeigen zzgl. gesetzliche MwSt.

Erscheinung, wenn nicht anders vereinbart, automatisch in der nächsten Ausgabe. Annahmeschluss fßr die jeweilige Ausgabe ist Montag 17 Uhr. Achtung: Es wird keine Rechnung erstellt! Bitte buchen Sie den entstandenen Betrag nach Anzeigenerscheinung von folgendem Konto ab: Name

Vorname

StraĂ&#x;e / Nr.

PLZ / Ort

Telefon

Konto-Nr.

Bankleitzahl

Geldinstitut

Datum

Unterschrift

Kleinanzeigen kĂśnnen auch unter â&#x20AC;&#x17E;www.dreieich-zeitung.deâ&#x20AC;&#x153; direkt eingegeben werden! Alle Kleinanzeigen erscheinen auch auf unserer Homepage! GĂźnther Medien GmbH â&#x20AC;˘ Dreieich-Zeitung â&#x20AC;˘ Philipp-Reis-StraĂ&#x;e 7 â&#x20AC;˘ 63110 Rodgau-JĂźgesheim Telefon: 06106 / 28390-00 â&#x20AC;˘ Telefax: 06106 / 28390-10 â&#x20AC;˘ info@dreieich-zeitung.de


Freilicht-Einkaufszentrum Fr eilich e tt-E ink k auf szz en tr t um u D Dreieichenhain r eiieichenh hain

schöner leben n ...

besser ein einkaufen nkaufen ...

F Fachgeschäfte achgeschäf t e Alte Burg Restaurant aestheticbalance GmbH Alte Bergmühle Hotel-Restaurant Amano Moden Arabesque Tanzboutique Artikon Innenausbau Augenoptik Bärenz Auto Groß Bäckerei Weller Belli Momenti – Feinkost, Öle u. Weine Blumen Gerhardt Brunnen-Apotheke Brunnen-Sanaktiv Cafe Cult Cafe St. Bernhard Cosmische Beauty Behandlung

Dessous

Ute Cobb Dachdecker Kammholz GmbH

Cup A bis F

Bademoden Cup A bis F

Das Stoffhaus Delikato Döner Haus

Strumpfmoden

Die Buchhandlung

Damen / Herren / Kinder

Die Dint Weinlokal Dreieich-Museum

Fahrgasse 35 / 63303 Dreieich Tel.: 06103-88 500

Dr. Katrin John Zahnärztin für Oralchirurgie

Samstag bis 16:00 Uhr geöffnet 915-5680-3810-411

Dröll Geschenkehaus E & D eating and drinking by LA TABLE Engel Elektromobile GmbH Engel & Völkers Immobilien Farbenhaus Stroh Faselstall Restaurant Genn Heilpraktiker u. Masseur Graf Heim & Garten

Hören Ihre Nachbarn auch mit, wenn Sie fernsehen? Dann ist es Zeit für einen Hörtest!

Vini di Vini

Weinhandlung

10 % Rabatt auf ausgewählte Weine

GSH mbH Heizung-Sanitär-Badsanierung Holzmann, Karin Malwerkstatt Hör! Erlebnis Klesch 24 Hausgeräte Outlet / Küchen La Fleur La Loya Schuhe & Accessoires

Hanaustraße 2-12 63303 Dreieichenhain Tel. 0 61 03 / 8 04 45 75

Neue Öffnungszeiten: Mi. 16.30 - 18.30 Uhr, Do. + Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 14.00 Uhr

*bei Vorlage einer gültigen ohrenärztlichen Verordnung. 10 € gesetzlicher Eigenanteil pro Hörgerät

Borngasse 1 - 63303 Dreieich/Drh. - Tel. 0172-4138856

Einkaufspassage -

P direkt am Haus

www.vini-di-vini.de

Möbelhaus Dietrich Möbelhaus Dietrich Show Room

Malermeister

Möck Zweiräder 9malschön

Immer eine Idee besser!

Fassadengestaltung von Ihrem Malermeister: individuell – exklusiv – langlebig

Parfümerie Waas Pizzeria La Palma

N E U N M A L S C H Ö N

Pizzeria La Posata

SACHVERSTÄNDIGER

Prennig Karosserie & Lack

für Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden (TÜV)

Presse Jung Raasch & Partner Agentur für Printmedien Reisebüro Bühler Rosi’s Dessous & Strumpfmoden Rudolfs Imbiss Schweiger Tages- & Nachtwäsche

F A R B E N H A U S BAUDEKORATION Maler- und Lackierarbeiten Tapezierarbeiten Fassadenanstrich Fachwerksanierung

Mode + Mehr Annette Jung und Team freuen sich auf Sie.

Farben - Tapeten - Bodenbeläge Caparol Farbmisch-Center · Spraydosenabfüllung · Künstler-Malbedarf

SPANNDECKEN

STROH Malermeister / Fahrgasse 25 / D-63303 Dreieichenhain Tel. 0 61 03 - 8 46 60 E-Mail: info@malerstroh.de • www.malerstroh.de

9malschön Fahrgasse 9 · 63303 Dreieich Fon 06103 3120799 · Fax 06103 3120798 info@9malschoen.de · www.9malschoen.de

Sparkasse Langen-Seligenstadt Sportmoden Casanova Steuerberater Hensel Sunrise Tours Reisebüro

Pflanzenfreunde aufgepasst!

Beratungstag

! s für Sie o l n e t s Ko

Beratungsthemen • Rasen: Anlage, Moos- und Unkrautbekämpfung, Pflege • Pflanzenschutz: Diagnose von Schädlingen und Krankheiten • Garten: Gesunder Boden

Tilch, Tilch und Dietrich Hausverwaltung & Hausmeisterdienst GbR Tuchbaum Goldschmiede & Uhrmacher Vini di Vini Weinhandlung Volksbank Dreieich WAGNER Tennishalle WAGNER Immobilien Finanzberatung

Industriestraße 10 Tel. 06103/80 39 39

Dreieichenhain -Gewerbegebiet-

Rasen-Analyse + Bodenprobe am Samstag, 13. April 2013 von 9 bis 15 Uhr So einfach geht’s: Bringen Sie Ihre Rasen-/ Gartenbodenprobe mit! Einfach an 4 Stellen aus ca. 10 cm Bodentiefe kleine Proben nehmen. Dann zu einer Gesamtprobe mischen (ca. 0,5 l). Sie erhalten eine individuelle Analyse der Nährstoffaktivität und dazu eine Pflegeempfehlung. Oder bringen Sie einfach eine Probe von der kranken Pflanze mit. Nach Diagnose erhalten Sie eine genaue Behandlungs- und Pflegeanleitung.

Mediterrane Spezialitäten und Köstlichkeiten

Catering für den kleinen Anlass.

ive Exklus een nkid Gesche aumen G für den

Frau Leyla Cornia steht Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung und freut sich auf Sie! Käse, Wurst, Schinken, Butter, Olivenöle, Aceto, Weine, Antipasti, Kaffeespezialitäten, Süßes uvm. Dreieichenhain, Fahrgasse 18 • Telefon (06103) 9958200 Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 10:30 - 18:30 • Sa 10:30 - 16:00

175

fr freundliche eundliche Mitarbeiter Mitarbeiter präsen p präsentieren tieren IIhnen hnen mehr als 80.000 A Artikel rtikel auf üb über er 8.000 qm V Verkaufsfläche. erkau ufsfläche. Für bequemes bequemes Einkaufen Einkaufen st stehen e ehen IIhnen hnen mehr als 340 P Parkplätze arkplätze zur V Verfügung. er fügung. G Genießen enießen Sie Sie b bei ei IIhrem hrem e Einkaufsbummel Einkaufsbummel das einzigar einzigartige tige mittelalterliche unserer historischen unseren modernen werden freundlich beraten. Urgemütliche Restaurants, moderne orischen Altstadt. Altstadt. “Haben “Haben wir nicht” nicht. In unser Fachgeschäften finden Sie Sie immer das d Richtige Richtige und SSie ie w erden fr eundlicch und kkompetent ompetent b eraten. U rgemütliiche R estaurants, mo derne Cafe’s Cafe’s und mittelalterliche Ambiente Ambiente unser er hist niccht” - gibt es nicht. en mo dernen Fachgeschäften erstklassige längeren Verweilen ein. erstklassige Hotels Hotels laden nach dem de em Einkauf Einkauf zum länger en V er e weilen ei in.

W Wir ir fr freuen euen uns auf IIhren hr en e E Einkauf ink auf - Willkommen W illk ommen iin D Dreieichenhain r eieichenhain

www.dreieichenhain.com www. dr eieichenhain.c om


DZ_Online_015_13_E  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you