Issuu on Google+

Dreieich-Zeitung Dreieich-Zeitung Stadtnachrichten LangenLangen | Egelsbach | Erzhausen Stadtnachrichten | Egelsbach Donnerstag, 7. Februar 2013

Ausgabe Nr. 6 A Kinderbetreuung: Stadt Langen sucht Personal auf Honorarbasis für Nachwuchsarbeit

Flora und Fauna: Ausstellung in der Stadtbücherei zeigt die Arten des Jahres 2013

Seite 3

Seite 9

Sonderthema: Schöner Leben und Wohnen

Hoffnungsvoll: IHK sieht die Wirtschaft in der Region für 2013 gut aufgestellt Seite 4

Rollenspiel und Konzert „Café 46“ mit vielfältigem Programm

Egelsbach darf unter Kommunalen Schutzschirm Egelsbach (DZ/hs) – Sofern es in der Sitzung der Gemeindevertretung am Mittwoch zu keiner überraschenden Kehrtwendung der Abgeordneten gekommen ist (was man bei den Egelsbacher Parlamentariern ja nie völlig ausschließen kann), haben sie den Beitritt Egelsbachs zum Kommunalen Schutzschirm des Landes Hessen beschlossen. Der entsprechende Antrag der Gemeinde war zuvor vom Finanzministerium geprüft und genehmigt worden – und den Vertragsentwurf mit Wiesbaden hat der Gemeindevorstand bereits in der vergangenen Woche abgesegnet. Sollte nun auch das Parlament grünes Licht gegeben haben, stünde der fristgerechten Abgabe des Antrags bis spätestens 15. Februar nichts mehr im Wege.

F

Info-Fahrt nach Straßburg Kreis Offenbach (DZ/hs) – Noch freie Plätze gibt’s bei einer Info-Fahrt zum Europäischen Parlament in Straßburg, die der regionale Ableger der Europa-Union am 13. März anbietet. Auf dem Programm stehen unter anderem der Besuch einer Plenarsitzung, ein Gespräch mit einem hessischen Europaabgeordneten und eine Führung durch das Straßburger Münster. Die Teilnahme kostet 35 Euro, Zustiegsmöglichkeiten gibt’s in Offenbach, Dietzenbach und Langen. Anmeldungen werden per E-Mail (hcgermer@t-online.de) oder unter Telefon (06074) 26913 entgegengenommen.

Da die Konsolidierungsauflagen in beiden Fällen identisch sein werden, wäre der be-

Und wie kann ich Ihnen helfen? Bernd Hoffmann, Immobiliensachverständiger

Tel: 97 73 31 · Obergasse 6 · Langen

wusste Verzicht auf die in Aussicht stehende Entschuldungshilfe in Höhe von 3,38 Millionen Euro nicht vertretbar gewesen, findet Sieling. Mehr noch: Die Kreditübernahme durch das Land sei „im Sinne einer verantwortungsvollen Finanzpolitik für Egelsbach sogar geboten“. Daran änderten auch die Argumente der Schutzschirm-Gegner – „Bevormundung durch das Land und daraus resultierend eine Einschränkung der kommunalen Selbstverwaltung sowie ein etwaiger vorschneller Kahlschlag der Egelsbacher Infrastruktur“ – nichts. Doch welche Kröten müssen die Bürger der 11.000-Einwohner-Kommune in den nächsten fünf Haushaltsjahren – so lange wird der Vertrag mit dem Land Gültigkeit haben – eigentlich schlucken? Kurz gesagt: Zahlreiche Maßnahmen zur Ausgabenreduzierung und Einnahmensteigerung. „Neben der bereits im Haushalts-

Fenster – Haustüren – Sommer- u. Wintergärten

Eigene Produktion und Montage

sicherungskonzept für dieses Jahr aufgeführten Erhöhung der Hundesteuer, Spielapparatesteuer und Grundsteuer B wird es auch diverse Gebührenerhöhungen geben“, gibt der Rathaus-Chef zu. Und damit nicht genug: „Auch die Schließung kommunaler Einrichtungen und Gebäude ist im Konzept für spätere Termine vorgesehen.“ Dies, so Sieling, resultiere aus der Feststellung des Landes, dass Egelsbach überdurchschnittlich viele freiwillige Angebote vorhalte, die obendrein im Deckungsgrad durch Gebühren unterdurchschnittliche Werte aufwiesen. Dass auf diese Weise bis zum Jahr 2020 – bis dahin verlangt das Land den Haushaltsausgleich, was Sieling zufolge einer Konsolidierung von 100 Euro pro Einwohner und Jahr entspricht – der Egelsbacher Schuldenberg abgebaut werden kann, hält der Bürgermeister für machbar. Und zwar ohne Kahlschlag. Schließlich könne die Gemeinde in Absprache mit dem Land vertraglich vereinbarte Maßnahmen durch andere ersetzen, sofern nur der Sparbetrag identisch bleibe. „Damit bleibt den Organen Gemeindevertretung, Gemeindevorstand und Bürgermeister auch weiterhin Handlungs- und Entscheidungsspielraum“, macht Sieling deutlich. „Dies ist aus Sicht aller Beteiligten auch die wichtigste Botschaft an die Egelsbacher: Der Maßnahmenkatalog ist weiterhin beeinflussbar!“

MUSIK FÜR CYMBAL UND HARFE steht auf dem Programm eines Konzertes, das am Sonntag (17.) um 18 Uhr in der Langener Stadtkirche am Wilhelm-Leuschner-Platz beginnt. Dabei werden Irina Shilina und Magdalena Walesch nicht nur klassische Stücke aus den unterschiedlichsten Epochen zu Gehör bringen, sondern das Publikum auch auf einen musikalischen Streifzug durch Folklore, Unterhaltungsmusik und Jazz mitnehmen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. (hs/DZ-Foto: skl)

Langen (DZ/hs) – Das „Café 46“, ein Kooperationsprojekt der Dreieichschule und der Petrusgemeinde, das im Domizil der Letztgenannten, Bahnstraße 46, untergebracht ist, startet mit vollem Programm ins neue Jahr. Jugendliche können dort immer dienstags und donnerstags von 12.15 bis 13.45, freitags von 18 bis 21 und sonntags von 17 bis 20 Uhr zu günstigen Preisen etwas essen und trinken, Freunde treffen, Tischkicker und Air-Hockey spielen oder einfach nur „chillen“. Als Ansprechpartnerinnen mit stets offenen Ohren fungieren Nadja Hepp, ihres Zeichens Gemeindepädagogin der Evangelischen Kirche in Langen, sowie Jasmin Enders, eine kirchliche Mitarbeiterin im städtischen Gesamtkonzept der Jugendarbeit. Das engagierte Duo offeriert am Frei-

tag (8.) ab 18 Uhr einen unter dem Motto „Die Werwölfe von Düsterwald“ stehenden Rollenspielabend, zwei Wochen später (22.) geht’s zur Eis-Disco nach Darmstadt und am 1. März verwandelt die Langener Nachwuchs-Band „Direct Injection“ das „Café 46“ in einen Konzertkeller.

Heringsessen bei den „Sozis“ Langen (DZ/hs) – Das traditionelle Heringsessen des SPDOrtsvereins findet am Mittwoch (13.) ab 19 Uhr im Restaurant „Zum Haferkasten“, Wilhelm-Leuschner-Platz 13, statt. Mit von der Partie ist die Bundestagsabgeordnete Uta Zapf, Anmeldungen sind unter der Rufnummer (0177) 2313433 erforderlich.

Kreis Offenbach weist den Schwarzen Peter von sich Rechtfertigung im Ärger um drohende Schließung der Egelsbacher Tierherberge Egelsbach (DZ/hs) – Bei der von der Schließung bedrohten örtlichen Tierherberge handelt es sich „um illegal errichtete Gebäude im Außenbereich, für die die planungsrechtlichen Voraussetzungen fehlen. Darum kann die Bauaufsicht des Kreises Offenbach keine Baugenehmigung erteilen.“ Und ohne selbige fehle „eine entscheidende Voraussetzung“ für die tierschutzrechtliche Genehmigung durch das Veterinäramt des Kreises. Mit diesen Worten haben die zuständigen Stellen im Kreishaus auf die Kritik der Verantwortlichen des als Träger der am Flugplatz gelegenen Einrichtung fungierenden TierRettungsdienstes Frankfurt reagiert. Die hatten nämlich jüngst vehement kritisiert, dass die Mitarbeiter der Be-

hörde – anders als in einem Mediationsverfahren im vergangenen Herbst vereinbart – die Schließung der Tierherberge zum 1. April dieses Jahres anordnen wollen. In einer Pressemitteilung des Kreises wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Bemühungen der letzten Jahre, eine baurechtliche Legalisierung des Hunde-Asyls zu erreichen, ohne Erfolg geblieben seien. Um dem Verein jedoch entgegenzukommen, habe der Kreis bereits Ende 2011 einen Abräumvertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren angeboten. „Dies hätte der Tierherberge ausreichend Zeit für die Suche nach einem Alternativstandort gegeben. Da der Abschluss des Abräumvertrages von der Tierherberge jedoch abgelehnt wurde, musste die Bauaufsicht eine Abrissverfü-

Die Sonnen-, Wind- & Sichtschutz-Experten

M arucci Markisen hre a J 0 2 r e Üb

WINTERRABATT T JETZ AUF MARKISEN Friedhofstraße 23 · 63263 Neu-Isenburg Telefon 0 61 02 / 29 16 - 0 · www.marucci-markisen.de Seligenstädter Grund 7 · 63150 Heusenstamm Tel. 06104 4088472 · www.hardt-schneider.de

Beilagen:

Seite 11

Vor dem Krötenschlucken

ür Bürgermeister Jürgen Sieling, der die beim Land angemeldeten Konsolidierungsvorschläge zusammen mit den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung und mit Unterstützung der Beraterfirma „Schüllermann Consulting“ erarbeitet hatte, gibt’s keine Alternative zum Schritt unter den „Schutzschirm“. Bei den zwei Gesprächen im Finanzministerium sei nämlich „unmissverständlich klargestellt worden, dass künftig kein Unterschied zwischen Schutzschirm-Kommunen und Nicht-Schutzschirm-Kommunen gemacht werden soll“, betont der Egelsbacher Verwaltungsboss.

Anzeigen-Hotline: 06106 28390-00

Markisen Eckmarkisen Außenjalousien Lamellen- Flächenvorhänge Rollos Rollläden Insektenschutz Terrassenüberdachung Garagentore

gung erlassen“, heißt es in der Mitteilung. Gegen die weitere Genehmigung der Tierherberge spricht nach Ansicht der Behörde zudem, „dass bis heute keine Erlaubnis für den gewerbsmäßigen Tierhandel beantragt wurde, obwohl der Kreis mehrfach auf die Notwendigkeit hingewiesen hatte, wenn die Tierherberge auch weiterhin Tiere aus dem Ausland aufnehmen und gegen Entgelt abgeben will“. Deshalb könne die Betriebserlaubnis für das Tierheim ebenfalls nicht er-

teilt werden. Die von dessen Betreibern angeführte Gerichtsentscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs zum gewerbsmäßigen Hundehandel sei fachlich geprüft worden. Das Ergebnis nach Meinung des Kreises: „Sie ist auf den vorliegenden Fall nicht übertragbar.“ Sowohl das baurechtliche als auch das tierschutzrechtliche Verfahren sind mittlerweile bei Gericht anhängig. „Und deren Ausgang muss abgewartet werden“, heißt es abschließend aus dem Kreishaus.


Seite 2 A

Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

Langen, Egelsbach Inhalt Lokales auf den Seiten 3 und 9 Schöner Leben und Wohnen auf den Seiten 4 + 5 Veranstaltungskalender auf Seite 6 Notfalldienste auf Seite 7 TV Langen auf Seite 8 Sport aus der Region auf Seite 10 Politik & Wirtschaft auf Seite 11 Stellenmarkt auf Seite 13 Immobilienmarkt auf Seite 13 Kfz-Markt auf Seite 14 Kreuz & Quer auf Seite 15

Impressum Die Dreieich-Zeitung erscheint immer donnerstags. Herausgeber: Günther Medien GmbH Chief Operating Officer: Mirco Kaffenberger Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 41 m.kaffenberger@dreieich-zeitung.de Anschrift: Dreieich-Zeitung Postfach 1429, 63204 Langen, Philipp-Reis-Str. 7 63110 Rodgau-Jügesheim Telefon 0 61 06 / 2 83 90 - 00 Telefax 0 61 06 / 2 83 90 - 10 Zurzeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 11 vom 1. November 2012 gültig. Gezeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Druck: DRM Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG Alexander-Fleming-Ring 2 65428 Rüsselsheim Ihr Kontakt: Buchhaltung: Monika Lang Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 22 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 monika.lang@dreieich-zeitung.de Vertriebsleitung: Andrea Lindenau Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 23 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 andrea.lindenau@ dreieich-zeitung.de Ansprechpartner Redaktion: Redaktionsleitung Jens Hühner (Dreieich) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 50 jens.huehner@dreieich-zeitung.de Kurt Banse (Neu-Isenburg, Obertshausen, Mühlheim, Mörfelden-Walldorf) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 54 kurt.banse@dreieich-zeitung.de Jens Köhler (Dietzenbach, Heusenstamm, Rodgau, Rödermark) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 51 jens.koehler@dreieich-zeitung.de Thomas Mika (Kultur, Veranstaltungskalender) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 53 thomas.mika@dreieich-zeitung.de Harald Sapper (Langen, Egelsbach, Erzhausen, Sport) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 52 harald.sapper@dreieich-zeitung.de

Start in die Welt der Töne

Schlag den Juz-Mitarbeiter

Musikschule offeriert vielfältige Kurse Langen (DZ/hs) – Wer seinen Nachwuchs für Instrumentaloder Vokalunterricht an der im Kulturhaus „Altes Amtsgericht“, Darmstädter Straße 27, untergebrachten hiesigen Musikschule anmelden möchte, sollte sich sputen. Denn im März beginnen die Kurse auf (fast) allen gängigen Zupf- und Tasten-, Streich- sowie Blechund Holzblas-Instrumenten. Darüber hinaus werden Schlagzeug sowie das Fach Gesang unterrichtet. Zum genannten Zeitpunkt starten ferner auch wieder die beliebten Angebote für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Dazu zählen etwa die für Mädchen und Jungen im Alter ab eineinhalb Jahren konzipierten „Musik für Mäuse“Gruppen, bei denen die Kids gemeinsam mit einem Elternteil auf spielerische Art und Weise und auf kleinen Instrumenten die Welt der Töne kennenlernen und sich bei Bewegungsspielen sowie kleinen Tänzen austoben können. Für

Vier- bis Sechsjährige ist hingegen die „Musikalische Früherziehung“ vorgesehen, bei der die Kinder in der Gruppe singen und auf den späteren Instrumentalunterricht vorbereitet werden. Ein Einstieg in selbigen ist in der Regel mit sechs Jahren empfehlenswert; Leihinstrumente können kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Über den, wie es heißt, „pädagogisch durchdachten und fachlich kompetenten“ Instrumental- und Vokalunterricht hinaus, für den 65 Lehrkräfte verantwortlich zeichnen, gibt es an der zurzeit von rund 1.900 Menschen allen Alters besuchten Langener Musikschule mehr als 20 Gruppen, in denen gemeinsam musiziert werden kann. Schließlich finden auch immer wieder Musik-Workshops und andere Veranstaltungen statt. Weitere Infos gibt’s unter der Rufnummer (06103) 910470 und im Internet (www.musikschule-langen.de).

Reisefreudige SSG-Senioren

Texte und Töne über Freiheit

Langen (DZ/hs) – Die SSG-Senioren planen für die Zeit vom 27. April bis 2. Mai eine Busreise nach Bad Reichenhall, von wo aus dann täglich Ausflüge in die Umgebung auf dem Programm stehen. Dies gilt auch für die zweite Wochenfahrt der reiselustigen „Oldies“, die vom 1. bis 5. September in den Harz nach Braunlage führt. Zudem sind zwei Tagesausflüge nach Bad Ems (am 22. Mai) beziehungsweise Andernach (7. August) vorgesehen. Auch Nichtmitglieder sind zur Teilnahme jeweils eingeladen, weitere Infos unter Telefon (06103) 23782 erhältlich.

Langen (DZ/hs) – Unter dem Motto „Die Freiheit ist ein wundersames Tier“ steht das nächste Konzert des Langener Kammermusikvereins „Podium“, das am Sonntag (10.) ab 17 Uhr im Saal der Petrusgemeinde, Bahnstraße 46, über die Bühne geht. Dabei werden der tschechische Pianist Jan Polivka und „Podium“-Vorstandsmitglied Michael Neuner in einem musik-literarischen Programm Texte und Töne zum Thema „Freiheit“ gegenüberstellen – darunter Werke von Heine, Schubert, Liszt, Chopin, Luther, Debussy und Danzer. Der Eintritt kostet zwischen 8,50 und 11 Euro.

Sprechstunde Einrichtungen für Behinderte sind dicht Langen (DZ/hs) – Wie und wo man einen Schwerbehindertenausweis beantragen kann und welche Voraussetzungen vorliegen müssen, erläutert Roland Olschok vom städtischen Fachdienst Soziale Leistungen und Wohnen am Donnerstag (7.) von 14 bis 16 Uhr im Begegnungszentrum „Haltestelle“, Elisabethenstraße 59a, sowie am Dienstag (12.) im gleichen Zeitraum im Anwohnertreff „Allerhand“ im Einkaufzentrum Oberlinden. Der Fachmann wird dabei auch auf die Vergünstigungen eingehen, die Berechtigte mit einem Schwerbehindertenausweis erhalten. Sie können sich etwa von den Rundfunkgebühren befreien lassen und Nachlässe im Öffentlichen Nahverkehr in Anspruch nehmen. Auch Hilfe beim Ausfüllen der Anträge wird gewährt.

Egelsbach (DZ/hs) – Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass am Dienstag (12.) alle öffentlichen Einrichtungen (inklusive Recyclinghof) ab 12 Uhr geschlossen sind.

„JUMP ‘N’ JIVE ZUM FASCHING“ haben „Alexander Katz & The Louis Prima Revival Band“ nach Angaben der Verantwortlichen der Jazzinitiative Langen im Gepäck, auf deren Einladung die Formation am Samstag (9.) ab 20.30 Uhr in der „Alten Ölmühle“, Fahrgasse 5, gastiert. Wer eine tanzbare Alternative zur gegenwärtigen Narrhallamarsch- und Tusch-Kakophonie benötigt und auf Hits wie „Just A Gigolo“ oder „Buona Sera Signorina“ steht, dürfte bei diesem Konzert auf seine Kosten kommen. Tickets zum Preis von 15 Euro (junge Leute im Alter bis 27 Jahren zahlen die Hälfte, Ermäßigte 12 Euro) gibt’s bei Musik-Luley, Lutherplatz 5-7, und an der Abendkasse. (hs/DZ-Foto:jil)

Anmelden für Ferienspiele Buntes Treiben für Langener Schüler Langen (DZ/hs) – Wie das Motto der städtischen Ferienspiele in diesem Jahr lauten wird, ist zwar noch offen (Wünsche und Vorschläge der Kinder sind daher willkommen), doch dass sie in den letzten drei Wochen der Sommerferien (29. Juli bis 16. August) entweder auf der „JuKi“-Farm an der Elisabeth-Selbert-Allee oder (bei größerer Resonanz) auf dem Gelände an der Rechten Wiese über die Bühne gehen, steht definitiv fest. An dem abwechslungsreichen Programm, das Spiele, Wer-

Codierung von Fahrrädern Langen (DZ/hs) – Mitglieder des ADFC-Ortsverbands codieren am Samstag (9.) von 10 bis 14 Uhr bei „Fahrrad Schneider“, Dorotheenstraße, Drahtesel, um sie vor Diebstahl zu schützen. Wer das möchte, muss seinen Personalausweis und den Kaufbeleg des Rades mitbringen. Nicht codiert werden können allerdings Fahrradrahmen aus Carbon oder Titanal sowie verchromte Rahmen. Die Kosten betragen pro Fahrrad zwischen 10 und 15 Euro, ADFC-Mitglieder zahlen die Hälfte.

Nutzen Sie unsere Erfahrung und günstigen Angebote Das behagliche Wohnklimapaket: Innenrenovierungen mit farbigen Akzenten u. Applikationstechniken Tel. 0 61 03 / 8 53 72

Inh. S. Stickel e. K.

Gelenkarm-Markisen • Korb-Markisen Neu-Bespannungen • Insektenschutz

Jetzt Winterpreise ROLLÄDEN + REPARATUREN - Antriebe Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung

63322 Rödermark Urberacher Straße 9 0 60 74 / 6 93 56 14

Termine der SSG-Radler Langen (DZ/hs) – Die Radlergruppe der SSG trifft sich am Dienstag (12.) um 14 Uhr am Clubhaus, An der Rechten Wiese, um von dort aus zum Faschingsumzug nach Egelsbach zu laufen. An den darauffolgenden Dienstagen (19. und 26.) werden Rundfahrten durchgeführt, die jeweils um 15 Uhr beginnen und deren Ziel von der Wetterlage abhängig ist Beim zweiten Termin folgt ab 18 Uhr die Jahreshauptversammlung. Und an allen Samstagen stehen jeweils ab 14 Uhr „Touren ins Blaue“ an. Weitere Infos: Telefon (06103) 22469.

Lokaler Stellenmarkt Wir suchen Call-Center Agents (m/w) die uns in Dreieich im Vertrieb unterstützen. Alter zwischen 20 und 50. Alle Entlohnungsmodelle sowie Voll- und Teilzeit möglich. EBike Advanced Technologies GmbH www.ebike-int.com, Kontakt: C. Lange 06103-2700688, cl@ebike-int.com

Ich bin Ihr Anzeigen-Berater für Langen & Egelsbach

H.-J.MANN

Norman Reichenbach Medienberater

BAUDEKORATION GmbH

Anstrich Verputz Trockenbau

Mobil: 0151 - 46 122 337 Telefon: 06106 - 28390-32

Siemensstr. 3, 63303 Dreieich Tel. 0 61 03 / 8 53 72, Fax 8 44 26 E-Mail: hjmanngmbh@t-online.de www.hjmanngmbh.de

n.reichenbach@dreieich-zeitung.de

ubin R Juwelier

EX Sofort Bargeld bei Juwelier Rubin! IWC ING ROL IER T EITLAP R R Goldankauf und Ankauf von Top Markenuhren zu Superpreisen A B C An- und Verkauf Reparatur Batteriewechsel Service Trauringe Sonderanfertigung Edelsteine Gravuren

Wir zahlen faire Preise für Ihre gut erhaltene Markenuhr!

Orgelmusik zur Marktzeit Langen (DZ/hs) – Anlässlich des Altstadtmarktes erklingt am Samstag (9.) ab 11 Uhr in der Stadtkirche am WilhelmLeuschner-Platz Orgelmusik zur Marktzeit. Dabei wird Kantorin Elvira Schwarz Werke von Grieg, Gárdonyi, Linke und Léfebure-Wély zu Gehör bringen. Der Eintritt ist frei.

ken, Musik, Sport, Theater, Schwimmbadbesuche sowie das Hüttenbauen und eine Übernachtung unter freiem Himmel umfasst, können Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren teilnehmen. Sie werden jeweils montags bis freitags von 9 bis 15.30 Uhr betreut. (Für die Frühbetreuung ab 8 Uhr stehen 20 Plätze zur Verfügung.) Hierfür sind pro Woche 40 Euro zuzüglich 12,50 Euro fürs Mittagessen zu zahlen. Der zweite Sprössling einer Familie schlägt mit 22,50 Euro für Betreuung und Essen zu Buche, für den dritten müssen nur noch 12,50 Euro berappt werden. Eltern haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Kinder für ein, zwei, oder drei Wochen anzumelden. Formulare sind im Schulkinderhaus, Pestalozzistraße 3, und als Download im Internet (www.langen.de), weitere Infos unter der Rufnummer (06103) 301406 erhältlich.

Langen (DZ/hs) – Wissen, Schnelligkeit, Geschick und Mut werden bei einer neuen Offerte im Jugendzentrum benötigt, die am Donnerstag (7.) um 16 Uhr in der Einrichtung an der Nördlichen Ringstraße 96-98 Premiere feiert. Angelehnt an die erfolgreiche TVShow „Schlag den Raab“ haben Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahre die Möglichkeit, sich in bis zu 15 höchst abwechslungsreichen Runden mit den Juz-Mitarbeitern Jasmin Enders und Andreas Rehwald zu messen. „Du glaubst, Stefan Raab sei ein harter Gegner? Dann hast du wohl noch nicht gegen uns gespielt!“, gibt sich das Mitarbeiter-Duo im Vorfeld ebenso keck wie zuversichtlich. Wer den beiden Paroli bieten will, kann einfach vorbeikommen. Der Eintritt ist frei, und es winken laut Ankündigung „attraktive Preise“.

H.-J.MANN

BAUDEKORATION GmbH

e2 orstraß t x e T : t NEU rankfur 60594 F 1 99 46 17 /6 Tel. 069

Wir kaufen Ihr Alt- und Zahngold sowie Barren, Ketten, Ringe, Armbänder, Bruchgold, Uhren, Omaschmuck . . . Wir nehmen auch PlatinPalladium und Silber an!

40 % a u + Schm f Uhren uck Morella von to

Im Isenburg-Zentrum • Hermesstraße 4 • 63263 Neu-Isenburg • Tel. 06102 / 37 29 20 Hauptstraße 26 • 63303 Dreieich-Sprendlingen • Tel. 06103 / 7 03 98 03


Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

Seite 3 A

Langen, Egelsbach Engagement und Motivation erforderlich

Sex und Saufen in der Endlosschleife „Quietschboys“ rocken mit textlichem Schmalhans-Angebot boys“ auf „Nothing Else Matters“ von „Metallica“. Das ist sauber argumentiert und vor allen Dingen musikalisch wirklich sehr gut dargeboten. Was auch fĂźr jene Songs gilt, die sich mit dem Lieblingssujet der Frankfurter „Happy Metal“-Combo beschäftigen: den Frauen. Gänzlich unbeeindruckt von der aktuellen BrĂźderle-/Sexismusdebatte werden die zarten Gespielinnen wahlweise als „Dumm Ding“ – basierend auf „In The Shadow“ von „The Rasmus“ – tituliert oder unter dem Titel „Was e Vieh“ (statt „Let It Be“ von den „Beatles“) deren kĂśrperlichen Eigenschaften („N Arsch wie’n Brauereigaul, ‘n Schädel wie’n Dickworz und ‘ne Fresse wie e Bratpfann“) in aller Deutlichkeit besungen. Ist das witzig? Ja! Allerdings gibt’s bei den „Quietschboys“ auch einige StĂźcke, die einem noch nicht mal ein mĂźdes Lächeln entlocken. Zudem ist die (fast ausschlieĂ&#x;liche) Fixierung auf Sex und Saufen und Saufen und Sex auf Dauer doch ein wenig eintĂśnig. Weitere Makel des Abends: Der Gesang

von Co-Frontmann Bernd Seibel war schlecht abgemischt und daher kaum zu verstehen. Noch schlimmer: Die Versorgung mit dringend nĂśtigen Elektrolyten glich der Wasserverteilung in einem FlĂźchtlingslager in der Sahelzone, da eine Bedienung Ăźber weite Strecken des Abends einer langen Schlange (nicht nur vom MitgrĂślen) durstiger Zecher gegenĂźberstand. Und so fiel es auch Konzertbesuchern, die nicht ganz so euphorisch wie der GroĂ&#x;teil des Publikums waren, ausgesprochen schwer, der ursprĂźnglich als Tipp fĂźr balzwillige Testosteron-Titanen zu verstehenden Empfehlung der „Quietschboys“ nachzukommenen: „Die sauf’ ich mir schee“ (statt „Have A Nice Day“ von „Bon Jovi“). Und dass man dann am Ende nicht „Breit“ – so die hessische Version von Metallicas „Enter Sandman“, sondern immer noch „Fit wie’n Turnschuh“ – „Let Me Entertain You“ von Robbie Williams – war, versteht sich ja wohl von selbst. Harald Sapper (DZ-Foto: Jordan)

Evangelisches Dezernat Dreieich weitet „Renner“-Angebot aus zwei Monaten bis zu fĂźnf Jahren konzipiert ist, erstmals von 8.30 bis 10 Uhr in den Räumen der Stadtkirchengemeinde an der Frankfurter StraĂ&#x;e 3a. Nach einem gemeinsamen FrĂźhstĂźck, bei dem man sich mit anderen Eltern austauschen und neue Kontakte knĂźpfen kann, wird in der Gruppe gesungen, gespielt, gemalt und gebastelt. Zudem

Langen (DZ/hs) – Beim SonntagscafĂŠ der Seniorenhilfe, das am Sonntag (10.) von 14.30 bis 17 Uhr im „ZenJA“, ZimmerstraĂ&#x;e 3, seine Pforten Ăśffnet, kĂśnnen die Besucher nicht nur Kaffee und Kuchen genieĂ&#x;en, sondern auch die Exponate der Foto-Ausstellung von Karlheinz O. Brunst begutachten beziehungsweise käuflich erwerben. Der FotokĂźnstler wird anwesend sein und im Ăœbrigen den ErlĂśs aller verkauften Bilder an die Seniorenhilfe spenden.

Egelsbach (DZ/hs) – Der Ăśrtliche Tanzsport-Club veranstaltet am Samstag (9.) ab 14 Uhr in der Dr.-Horst-Schmidt-Halle an der LutherstraĂ&#x;e seine SaisonerĂśffnung fĂźr die Jazz- und Modern Dance-Formationen. Die von der Jugendliga bis zur 2. Bundesliga aktiven Ensembles „Twinkles“, „Pamoja“, „Vitality“, „Lavida“, „Illusion“ und „Karmacoma“ stellen dabei ihre aktuellen Saisontänze vor. Der Eintritt kostet 1,50 Euro, Jugendliche bis 14 Jahre kommen umsonst rein.

Frauenzimmer mode & mehr Wir reduzieren unsere Winterkollektion bis zu 50%. Wir freuen uns auf Sie! Hegweg 6 63225 Langen Tel. 0178-208 4060

Blumen Jakob BlĂźhende Freude schenken fĂźr Ihre LIEBSTE oder fĂźr Ihren LIEBSTEN. Neu: Frankfurter StraĂ&#x;e 50, Dreieich-Sprendlingen Telefon 06103/ 99 59 752

Mal wieder „Atempause“ „Stirb langsam“ fĂźr Pflegende Langen (DZ/hs) – In seiner Paraderolle als John McClane ist Bruce Willis im mittlerweile fĂźnften Teil der „Stirb langsam“-Reihe zu sehen, der den deutschen Titel „Ein guter Tag zum Sterben“ trägt und am Mittwoch (13.) ab 20.30 Uhr in einer Vorab-Premiere im Lichtburg-Kino, BahnstraĂ&#x;e 73b, Ăźber die Leinwand flimmert. Dabei stolpert Willis in eine internationale VerschwĂśrung und ins Zentrum eines Countdowns zu einem Atomkrieg. Dass nur er diesen stoppen kann (diesmal jedoch zusammen mit seinem „Sohn“), versteht sich von selbst. Alle Premierengäste erhalten einen „coolen Filmdrink“.

StĂźck

500 g Schale

900 g Schale

(2.98 / kg)

(1.88 / kg)

versch. Sorten

per kg

(-.24 / 100 g)

39*

1.

(4.74 – 5.24 / kg)

u

Aktionspreis

A

A

u

Aktionspreis

* u

Aktionspreis

A

A

versch. Sorten N ch e C tt be it o i y -

4.

Langen (DZ/hs) – Die Stadtbßcherei ist am Dienstag (12.) geschlossen. Fßr die Medienrßckgabe steht jedoch ein Kasten vor dem Eingang bereit.

kvoll, geschmac knackig

Mikrowelle ca. 800 Watt Mikrowelle und £äääÊ7>ĂŒĂŒĂŠĂ€ÂˆÂ?Â?vĂ•Â˜ÂŽĂŒÂˆÂœÂ˜ĂŠUĂŠLiÂ?iĂ•VÂ…ĂŒiĂŒiÀʘ˜iÂ˜Ă€>ՓÊUĂŠĂŽĂŠ>Â…Ă€iĂŠ>Ă€>Â˜ĂŒÂˆi 5 versch. Leistungsstufen UĂŠ

Die Ofenfrische Pizza tiefgefroren,

6 x 100 g

79*

„StabĂźâ€œ ist geschlossen

gßltig von Donnerstag, 07.02.13 – Samstag, 09.02.13

Frucht Zwerge Maxi

vom Schwein, saftig, mit Schwarte

-.99

Langen (DZ/hs) – Der „Atempause“ genannte Gesprächskreis fĂźr pflegende AngehĂśrige trifft sich wieder am Dienstag (12.) ab 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Albertus Magnus. Die Ăźberkonfessionelle Gruppe ist fĂźr alle Interessenten offen, weitere Infos gibt’s unter Telefon: (06074) 4852617.

-26%

inkl. Glas-Drehteller und Grillrost

8 vorprogrammierte Einstellungen, z.B. Pasta, GemĂźse, Fleisch, usw.

*

1.29.699

statt

u

WOCHENENDE

u

Aktionspreis

u A

ZUM

*

1.69

N ch e C tt be it o i y -

1.

Mittwochs haben wir geschlossen.

Valentinstag bei

-ÂŤ>˜ˆi˜]ĂŠÂ?°Ê

49*

Mo., Di., Do. & Fr. 10:00 - 12:30 Uhr 16:00 - 18:30 Uhr Sa. 10:00 - 14:00 Uhr

Winterschlussverkauf

Â?°Ê]ĂŠ-ÂœĂ€ĂŒi\ʚ,Ă•LiÂ˜ĂƒÂş

N ch e C t t be it o i y -

A u

Aktionspreis

N ch e C t t be it o i y -

-.88

Auf Ihren Besuch freuen sich Dragan Mitrovic und Stefan Knies

Tafeläpfel Deutschland,

380 – 420 g *

Live zu Gast: symphony of voices • Beginn: 19 Uhr ₏ 49,- pro Person • inkl. 3-Gänge-Menß und 1 Glas Prosecco

A

150 – 250 ml

Romantik-Dinner am Valentinstag 14.02.2013

N ch e C tt be it o i y -

versch. Sorten

ab 11.11 Uhr, wir bitten um Vorbestellung

SĂźdafrika/Argentinien, Kl. l

Schinken-Krustenbraten

Duschgel oder Deospray

Langen (DZ/hs) – Die Theatergruppe der Seniorenhilfe will am 20. April die Frankfurter Oper besuchen, wo ab 18.30 Uhr Giuseppe Verdis auf dem gleichnamigen Trauerspiel von Schiller basierende Oper „Don Carlo“ aufgefĂźhrt wird. Eintrittskarten kosten zwischen 24 und 34 Euro, Anmeldungen werden bis Freitag (15. Februar) unter den Rufnummern (06103) 55535 und 22504 entgegengenommen.

GroĂ&#x;es Heringsessen am Aschermittwoch

Tafeltrauben kernlos, hell,

SUPER ANGEBOTE

Shampoo

1.29.25

statt

*Dieser Artikel kann wegen begrenzten Vorrats schon am ersten Tag des Angebots ausverkauft sein Abgabe nur in haushaltsĂźblichen Mengen! GĂźltig in KW 06 / SuedSB

9*

3.49.69

statt

-14%

Pfandfrei!

je

11*

1.

Aktionspreis

98*

69.

Aktionspreis

Infos unter:

aus hochwertigem Edelstahl innen und auĂ&#x;en ca. 20 Liter Volumen

u

2.2.95

statt

9*

1 Liter

500 g (7.98 / kg)

A

4

versch. Sorten

Edle Komposition

N ch e C t t be it o i y -

9*

Kaffee

A u

(1.- – 1.25 / 100 ml)

-15%

11% billiger + 50 g gratis

N ch e C tt be it o i y -

200 – 250 ml

500 g (3.98 / kg)

A u

oder SpĂźlung versch. Sorten

N ch e C tt be it o i y -

Netto Marken-Discount AG & Co. KG, Industriepark Ponholz 1, 93142 MaxhĂźtte-Haidhof

Saisonauftakt beim TSC

Langen (DZ/hs) – Unter dem Motto „Helfen steht jedem gut“ wird vom Roten Kreuz am Dienstag (12.) von 16 bis 20 Uhr in der Dreieichschule, GoethestraĂ&#x;e 6, der nächste Blutspende-Termin durchgefĂźhrt. Daran kĂśnnen Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 71 Jahren teilnehmen. Laut DRK erhält jeder Spender einen Blutspendepass und wird einer Untersuchung unterzogen.

steht Kursleiterin Angela Ruland vom Evangelischen Dekanat Dreieich bei allen Fragen rund um Entwicklung, Ernährung und Erziehung der Kinder zur Verfßgung. Mitzubringen sind etwa zu essen (Getränke werden gestellt) sowie Anti-Rutsch-Socken, Hausschuhe oder Gymnastikschläppchen. Die Teilnahme ist kostenlos, weitere Infos: Telefon (06103) 2007098.

Aktionspreis

(-.36 – -.59 / 100 ml)

Fotoschau im SonntagscafĂŠ

Blutspende im „Don Carlo“ in Oper Frankfurt Gymnasium

Neuer Spielkreis fĂźr kleine Kinder Langen (DZ/hs) – Weil sich der seit Ăźber zwei Jahren im Zweit-Domizil der Petrusgemeinde, WestendstraĂ&#x;e 70, laufende „Offene Spielkreis“ zu einem echten Renner entwickelt hat (im vorigen Jahr wurde er von Ăźber 30 MĂźttern und ihren Kindern besucht), erfolgt nun eine Ausweitung: Am Donnerstag (7.) steigt eine derartige Offerte, die fĂźr Eltern mit Kindern im Alter von

60 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren. Drei Wochen Abenteuer, SpaĂ&#x; und Abwechslung gibt es auch bei dem fĂźr ältere Kinder ab elf Jahren gedachten Jugendsommer. DafĂźr sorgt eine bunte Mischung aus kreativen Projekten und erlebnisreichen AusflĂźgen. Ebenfalls gesucht wird tatkräftiger Nachwuchs fĂźr das Spielmobil fĂźr Einsätze ab März. Es geht darum, donnerstags bis samstags Kinder auf den Langener Spielplätzen mit Spielen zu begeistern. Ăœberdies wird in den ersten vier. Wochen der Sommerferien tatkräftige UnterstĂźtzung fĂźr verschiedene Spielplatzaktionen benĂśtigt. Interessenten, die im Vorfeld der Ferienangebote durch Fortbildungen und bei Teamerwochenenden fit gemacht werden, kĂśnnen sich bis zum 10. Februar per E-Mail (gjoachim@langen.de) oder (kita9@langen.de) mit Lebenslauf bewerben. Weitere Infos sind unter Telefon (06103) 2022768 sowie 733-499 erhältlich.

N ch e C tt be it o i y -

Langen (DZ) – Essen sei der Sex des Alters, heiĂ&#x;t es. Insofern ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die schon etwas in die Jahre gekommenen „Quietschboys“ nicht mehr nur ausschlieĂ&#x;lich Ăźber Dinge unterhalb der GĂźrtellinie singen. Vielmehr umfasst ihr Repertoire mittlerweile auch diverse Liebeserklärungen an flĂźssige und feste Grundnahrungsmittel. Das wurde am vergangenen Freitag in der Langener Stadthalle deutlich, wo das Sossenheimer Quartett die Verstärker aufdrehte und unter anderem Rammsteins „Mutter“ als rockige Ode an „Butter“ zum Besten gab. Aber auch dem „Hähnche“ (statt „Angie“ von den „Rolling Stones“) erwies die einstmals – (nicht nur) eigener Ansicht zufolge – „versauteste Rockband Hessens“ ihre Reverenz, die sich im Laufe der Jahre offenbar zur verfressensten Formation dieses Bundeslandes gewandelt hat. Und wozu die ungezĂźgelte VĂśllerei unweigerlich fĂźhrt, ist ja auch klar: „Und ich werd’ als fetter!“ texten die „Quietsch-

Langen (DZ/hs) – Schon jetzt suchen die Verantwortlichen der städtischen Koordinationsstelle Jugendarbeit und des Fachdienstes Kinderbetreuung fĂźr das umfangreiche Programm in den Oster-, Sommer- und Herbstferien sowie ganzjährig laufende Angebote im Jugendzentrum motivierte Honorarkräfte, die Engagement und Ideen einbringen mĂśchten. Sie mĂźssen mindestens 18 Jahre alt sein und sollten vorzugsweise Ăźber Erfahrungen im Kinder- und Jugendbereich verfĂźgen. Honoriert wird die Arbeit mit einer Aufwandsentschädigung. Die vom Fachdienst Kinderbetreuung veranstalteten Ferienspiele, die je nach Anzahl der Teilnehmer auf der „JuKi“Farm oder auf dem Gelände an der Rechten Wiese Ăźber die BĂźhne gehen werden, bieten rund 100 Grundschulkindern die MĂśglichkeit, die Umgebung zu erkunden, kreativ tätig zu sein und viel SpaĂ&#x; zu haben. Zudem veranstaltet der Fachdienst Kinderbetreuung den FerienspaĂ&#x; im Schulkinderhaus an der Wallschule fĂźr

Wilhelm-Leuschner-Str. 11, Dreieich-Sprendlingen Tel. 0 61 03 / 8 04 84 44 Öffnungszeiten: Di. - So. 11.30 - 14.30 Uhr RESTAURANT und 17.00 - 24.00 Uhr Montag Ruhetag ¡ Samstag ab 17.00 Uhr geÜffnet SPRENDLINGEN Inh. Knies-Mitrovic GbR www.altsprendlingen.de

N ch e C tt be it o i y -

Stadt sucht Honorarkräfte

www.netto-online.de


Seite 4 A

Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

%DXGHNRUDWLRQ -E

K

>Õ “L 1-

K

>Àœˆ˜}iÀÃÌÀ° ™ ± ÈΣÓn ˆiÌâi˜L>V… /i° äÈäÇ{ É Ó ££ În ™ä] >Ý äÈäÇ{ É Ó ££ În ™£ œLˆ ä£Ç£ É Ç {Î n£ Çn] ‡>ˆ\ ·L>Շ}“L…JÜiL°`i



- * ,/

  t

Angebot Óä£Ó\ 2013: â° ° xä “Ô >ÃÃ>`i˜`B““Õ˜}] *œÞÃÌÞÀœ] ˜}iLœÌ £ää ““] 7 ä]ÎÓ 7] ˆ˜ŽÕÈÛi iÀØÃÌ>ÕvÃÌiÕ˜}] B““Õ˜} ÛiÀŽiLi˜] ÛiÀ`ØLi˜] ÛiÀë>V…Ìi˜ Õ° -ÌÀՎÌÕÀ«ÕÌâ >Õvâˆi…i˜ Ó°nxä]ää 1, ˜iÌ̜

K

‡ >V…ØLiÀÃÌ>˜`ÃÛiÀB˜}iÀ՘} ‡ ,i}i˜Àˆ˜˜i˜iÀ˜iÕiÀ՘} ‡ i˜ÃÌiÀLB˜Žiiˆ˜L>Õ] Õ“ˆ˜ˆÕ“ÉÀ>˜ˆÌ ‡ ,i«>À>ÌÕÀ>ÀLiˆÌi˜ ‡ >ÃÃ>`i˜}iÃÌ>Ì՘} ‡ iˆ}i˜iÀ iÀØÃÌL>Õ

K

Moderne Backofen-Serie

K

G A R T E N S T R A S S E 6 6 3 2 2 5 L A N G E N 0 610 3 / 2 7 0 27 27 W W W . K U R T TA S . D E K

K

K

Polsterei Vales

l e b ö m r e t s l Po n e h e i z e b U NE Beethovenstraße 62 • 63263 Neu-Isenburg Telefon: 0 61 02 / 78 70 91 • Fax: 0 61 02 / 72 28 99

tionen „ständig im Blickfeld“, heißt es, „während sich die Nebenfunktionen über die Touchfelder des Displays aufrufen lassen“. „Mit der Backofen-Serie 200 in drei Farbvarianten bietet Gaggenau eine Vielzahl an Möglichkeiten für den flächenbündigen Einbau. Die Geräte fügen sich in beliebigen Kombinationen in jedes Interieur ein – entweder Ton in Ton oder als bewusster Kontrast“, heißt es seitens des Langener Küchenstudios. Weitere Infos sind unter der Rufnummer (06103) 2702727 erhältlich.

Mehr Möbel produziert (DZ/de) – Im Jahr 2012 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,8 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, ist das ein nominaler Anstieg von 1,1 % gegenüber dem Jahr 2011. Wie viele andere Bereiche des Produzierenden Gewerbes war die Möbelproduktion während der Wirtschaftskrise 2009 stark eingebrochen. Davon haben sich die deutschen Möbelhersteller auch im Jahr 2012 noch nicht vollständig erholt; sie haben erst 96 % des Vorkrisenniveaus von 2008 erreicht.

Parkett im Bad? Kein Problem!

Eigene Fertigung und Montage von:

Kunststoff-Fenster und Haustüren für Alt- und Neubau in allen lieferbaren Farben Weiterhin im Lieferprogramm:

>˜}B…Àˆ}i Àv>…À՘} ՘` ,iviÀi˜âœLiŽÌi Ș` ՘ÃiÀi >À>˜Ìˆit

Küchenstudio Kurttas: Gaggenau-Geräte Langen (DZ/PR) – Alle Geräte der Backofen-Serie 200 der Traditionsmarke Gaggenau, die sich laut Ankündigung „perfekt flächenbündig einbauen und kombinieren lassen“, sind ab März im Küchenstudio Kurttas, Gartenstraße 6, erhältlich. Die Serie umfasst dem Vernehmen nach Backöfen, Dampfback- und -garöfen, Mikrowellen-Backöfen, Mikrowellen, Espresso-Vollautomaten sowie Wärmeschubladen, und alle verfügen über ein sogenanntes Bedienmodul mit TFT-Touch-Display. Auf Letzterem sind die Hauptfunk-

‡ 6iÀ«ÕÌâ>ÀLiˆÌi˜ ‡ ˜˜i˜>ÕÃL>Õ ‡ 1“L>Õ ‡ >Žœ˜Ã>˜ˆiÀ՘} } ˆ°6° ‡ i˜ÃÌiÀiˆ˜L>Õ ‡ >V…iˆ˜`iVŽÕ˜} ˆ°6°

40

Alu- und Holzfenster, Rollläden aller Art, Jalousien, Markisen, Wintergärten, elektr. Rollladenantriebe und Sicherheitsbeschläge

Werkmann, Jost u. Gärtner Kunststoff-Fenster und Jalousetten GmbH Egelsbach Dieselstr. 6 · 63329 Egelsbach · Tel.: 0 61 03 / 20 56 90 · Fax: 0 61 03 / 2 05 69 18 Internet: www.wjg-egelsbach.de · E-Mail: info@wjg-egelsbach.de

(DZ/bd) – Holz und Wasser vertragen sich meistens nicht allzu gut. Kein Wunder, dass Parkett bisher nicht als bevorzugter Bodenbelag rund um Wanne, Dusche und Waschbecken galt, sondern eher „in der guten Stube“ zum Einsatz kam. Beachtet man ein paar Regeln, steht dieser Kombination absolut nichts im Wege, wie bauen.de verrät. 1. Das richtige Holz wählen Parkett ist nicht gleich Parkett. Für das Bad eignen sich harte Holzarten, die bei Nässe nur wenig schwinden und nicht quellen. Tropische Hölzer wie Jatoba, Doussie, Merbau oder ölhaltiges Teak sind eine gute Wahl. Wer auf nachhaltige Forstwirtschaft Wert legt, sollte unbedingt auf die FSC-Zertifizierung achten. Als einheimische Alternative zum Tropenholz bieten sich Eiche und Nussbaum an. Die für Parkettböden ansonsten beliebte Buche eignet sich dagegen nicht, da sich ihr Holz bei Nässe und schwankender Luftfeuchtigkeit stark zusammenzieht. 2. Vollflächige Verklebung Beim Verlegen des Parketts ist auf eine vollflächige Verklebung mit dem Untergrund zu achten. Dabei werden die Kanten mit einem elastischen Dichtstoff fachgerecht abgedichtet. Auch die Fugen zwischen den Parkettstäben wer-

Höherer Pflegeaufwand, dafür keine kalten Fliesen: Parkett im Bad. den mit entsprechendem Kit verschlossen. 3. Einbau nur vom Profi Gerade im Badezimmer muss Holzboden zu 100 Prozent perfekt verlegt sein, damit keine Feuchtigkeit in eventuelle Zwischenräume gelangen kann. Deshalb sollte das Badparkett auch nicht schwimmend verlegt werden, denn dabei entstehen leicht kleine Fugen, durch welche Wasser dringen kann. Daher sollte in jedem Fall ein qualifizierter Hand-

werker beauftragt werden, betont bauen.de. 4. Für prima Klima sorgen Im Badezimmer herrschen durchschnittlich 20 bis 24 Grad Celcius bei bis zu 70 Prozent Luftfeuchtigkeit. Parkett kann das verkraften und bleibt daher auch im Bad dauerhaft haltbar. Wichtig jedoch: Nach einem langen Vollbad oder einer ausgiebigen Dusche immer gut lüften, außerdem stehende Nässe meiden und Wasserpfützen nach dem Duschen

am besten sofort wegwischen. 5. Die Pflege: Öl statt Lack Die Oberfläche des Parketts sollte mit Öl eingelassen oder mit Wachs versiegelt und nicht lackiert werden. Eine geölte Oberfläche im Bad hat den Vorteil, dass Wasser nicht wie bei Lack durch Risse unter die Versiegelung geraten kann. Saugt der Boden beim Wischen ungewohnt viel Feuchtigkeit auf, ist es an der Zeit, die Oberflächenbehandlung aufzufrischen.

Balkone - Geländer - Zäune - Tore Aluminium, pulverbeschichtet, 100% wartungsfrei, nie mehr streichen !

*NEUE GROSSE AUSSTELLUNG * Planen Sie Ihren individuellen Balkon mit unserem Online-Balkonkonfigurator unter:

www.haku.balkonkonfigurator.de http://haku.balkonkonfigurator.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 09:00 - 17:00 Uhr 10:00 - 13:00 Uhr Sa.

HAKU GmbH Seligenstädter Str. 14 63179 Obertshausen Tel. (06104) 75012 www.haku-gmbh.de

(DZ-Foto: BIOFA)

Mit automati schem SOFORT-AN GEBOT

n one in alle Anbaubalk Farben Größen &


Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

Seite 5 A

Beim MĂśbelkauf auf der sicheren Seite Qualitätszeichen weisen den Weg zum richtigen Einrichtungsgegenstand (DZ/rm) – Ein wackelnder BettfuĂ&#x;, eine klemmende Schublade oder eine nicht lichtbeständige Oberfläche. So manches MĂśbel vermiest seinem Besitzer die Freude nach dem Kauf gehĂśrig. Im MĂśbelhaus war man noch Feuer und Flamme, im Alltag mĂśchte man das Bett oder den Schrank am liebsten wieder hinausbefĂśrdern. Wer vorher auf Qualitätszeichen achtet, wird im Nachhinein keine bĂśsen Ăœberraschungen erleben. Hier die wichtigsten PrĂźfzeichen in der Ăœbersicht: Blauer Engel Das blaue Umweltzeichen – Ăźbrigens die weltweit erste und älteste umweltschutzbezogene Kennzeichnung – wird an Produkte mit besonders guten Ăśkologischen Eigenschaften verliehen. „Wir haben unseren Engel fĂźr unser umweltschonendes Herstellungsverfahren und den sparsamen Umgang mit natĂźrlichen Ressourcen bekommen“, erklärt Michael Stiehl, geschäftsfĂźhrender Gesellschafter der Rauch MĂśbelwerke. Produkte mit diesem Zeichen beinhalten keine bedenklichen Schadstoffe. Goldenes M Die Deutsche GĂźtegemeinschaft MĂśbel e. V. (DGM) vergibt das Goldene M. „Ein Zeichen, das nur MĂśbel erhalten, die auf Herz und Nieren geprĂźft werden. Sie mĂźssen stabil, sicher, haltbar und gut verarbeitet sein - und sie dĂźrfen keine krankmachenden Inhaltsstoffe haben“, so Jochen Winning, GeschäftsfĂźhrer der

Meisterbetrieb fßr die Installation von Gas, Wasser und sanitären Anlagen in Neu- und Altbauten • Gasfeuerung • Regenwassernutzung • Solartechnik • Scheitholz- und Pelletsanlagen

Service

Wartung

Kundendienst

BahnstraĂ&#x;e 12 • 63329 Egelsbach • Tel. 0 61 03 / 4 93 74 • Fax - 4 63 30

Ein innovatives Design und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis macht Rauch zusätzlich zu einem besonders verlässlichen Partner beim MÜbelkauf. (DZ-Foto: ra) DGM. Besondere Alltagstauglichkeit in Form von Strapazierfähigkeit, Sicherheit, Qualität, Langlebigkeit und Gesundheitsverträglichkeit sind bei der Vergabe des goldenen Zeichens ausschlaggebend. GS - geprßfte Sicherheit Das GS-Zeichen findet sich hauptsächlich bei MÜbeln fßr die Kleinen. Gerade Kinder brauchen Stabilität und Sicherheit - und genau das garantiert dieses Zeichen. Hier kann man sicher sein, dass garantiert nichts umkippt oder etwa der Finger eingequetscht

wird. made in Germany Die Herkunftsbezeichnung „made in Germany“ steht seit Jahrzehnten fĂźr besonders hohe Qualität. Firmen, die ausschlieĂ&#x;lich in Deutschland produzieren, werden international mit besonderer Zuverlässigkeit, handwerklicher Perfektion und modernster Technologie in Verbindung gebracht. In Zeiten allgemeinen „Outsourcings“ ist dieses Zeichen ein guter Wegweiser fĂźr Hochwertiges aus der Heimat. Garantie

Verschiedene Hersteller geben sehr unterschiedliche Garantieleistungen. Wer nachfragt, ist klar im Vorteil, denn nicht Ăźberall ist eine lange Garantie die Regel. Rauch gibt auf die SchlafzimmermĂśbel ihrer Fachhandelsmarken beispielsweise ohne Ausnahme fĂźnf Jahre Garantie. Diese PrĂźfzeichen erleichtern den MĂśbelkauf und garantieren dem Verbraucher qualitativ hochwertige Produkte. Gut, wenn die MĂśbel eines Herstellers gleich mehrere Auszeichnungen tragen.

Fachbetrieb fßr Wärmedämmung GmbH

Wärmedämmung Maler und Putz

Tipps rund um die KĂźche Lippold & Senke: Neues „Magazin“ ist da Dreieich (DZ/PR) – Das KĂźchenfachgeschäft „Lippold & Senke“, Frankfurter StraĂ&#x;e 123, bietet in seinen Sprendlinger Räumen kompetente Beratung und groĂ&#x;e Auswahl. Ebenfalls erhältlich ist bei den Fachleuten in Dreieich das neue „KĂźchenmagazin“, das auf 134 Seiten viele Informationen

rund um das Thema „moderne KĂźche“ bietet. Kostenlose Exemplare des unterhaltsamen Ratgebers werden vor Ort an Interessenten abgegeben. Kontakt und Information: Telefon (06103) 99440, E-Mail senke@kuechen.de. Infos im Internet gibt es auf der Seite www.senke-kuechen.de.

Trockenbau

DACHDECKERMEISTERBETRIEB

K+G

Bedachungsgesellschaft mbH Mitglied der Dachdecker-Innung

Meine (T)Raumdecke in nur 1 Tag!

Die Sparwochen bei uns! 100 m² Gerßst kostenfrei sowie Winter-Aktionspreise Dacharbeiten aller Art Dachstßhle und Dachgauben Flachdachabdichtungen Dachklempnerarbeiten

Tel.: 0 62 58 / 94 10 31 email@dachdeckerei-kundg.de

• Fenster • Rollläden • Markisen • Ganzglastßren

Besuchen Sie unsere Ausstellung Mi. 16:00-19:00 Uhr und nach tel. Vereinbarung pflegeleicht und hygienisch

Ausstellung: Frankfurter Str. 104 • 63303 Dreieich-Sprendlingen Telefon 0 61 03 / 6 17 82 • Fax 6 81 74 www.fenster-tueren-frank.de

ZimmerdeckHQĂ­%HOHXFhWXQJĂ­=LHUOHLsten

3/$0(&2)DFKEHWULHE6WXUPy%DKQKRIVWU 5¸GHUPDUNy7HO

GmbH

• Haustßren • Vordächer • Wintergärten • Terrassendächer

Tel.: 0 61 04 / 66 51 34 Fax: 0 61 04 / 66 51 90

HEMA Heusenstammer Malerund Putzfachbetrieb GmbH www.hema-maler.de

64579 Gernsheim ¡ Dresdener Str. 24

Holz, Kunststoff, Alu

RingstraĂ&#x;e 9 63150 Heusenstamm

#FDIUFM.´CFM(NC) $P,( HFHS

XXXCFDIUFMNPFCFMEF

Unser Dienstleistungsangebot umfasst: 3 AbfallverContainergestellungen von 2 bis 40 m • • wertung u. Transport • Asbestentsorgung gernträ Date • Entrßmpelungen • Baustoffe vernichtung § 32 BDSG • Abfallberatung

RaiffeisenstraĂ&#x;e 12 • 63225 Langen Tel. 0 61 03 / 5 07 60 • Fax 7 48 82

UDXPSOXVGH

t*OEJWJEVFMMFS*OOFOBVTCBV t&JOCBVTDISÅOLF t(MFJUU¯STDISÅOLF t#FHFICBSF4DISÅOLF t3BVNUFJMFS t#BETDISÅOLF t,¯DIFON´CFM t)BVT;JNNFSU¯SFO t4PMJUÅSN´CFM t3FQBSBUVSFO"VGBSCFJUVOHWPO.´CFMO

+ P J O W J M M F S 4 U SB • F   r      % SF J F J D I  4 Q SF O E M J O H F O r 5F M F G P O          5FMFGBYr.PCJMrFNBJM!CFDIUFMNPFCFMEF


Seite 6 A B D

Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

7. FEB

Offenbach • The Bogside, 20.30 Uhr, Tom Cat Wilson (Eintritt frei) Darmstadt • Staatstheater, KH, 19.30 Uhr, Othello; Ks, Bar, 20 Uhr, Event • Centralstation, 20 Uhr, Women’s Voices (23,90 - 30,50 €) Frankfurt • Schauspiel, Ks, 20 Uhr, Des Teufels General • Alte Oper, GS, 20 Uhr, hr-Sinfonieorchester, Rudolf Buchbinder,

Klavier - Brahms, Bruckner (17 52 €) • hr, Sendesaal, 20 Uhr, hr-Bigband, Rebekka Bakken - Waits (17 €) • Jahrhunderthalle, 20 Uhr, Sissi: Liebe, Macht und Leidenschaft (39,90 - 79,90 €) • Jazzkeller, 21 Uhr, Christof Sänger Trio (10 €) • Nachtleben, 18.30 Uhr, School Jam (Eintritt frei) • Ponyhof, 21 Uhr, Claudio D’Ambrogio (7 €) • Die Käs, 20 Uhr, Thomas Freitag: Der kaltwütige Herr Schüttlöffel • Frankfurt LAB, 20 Uhr, Wunderland (17 €) • Mousonturm, HL, 20 Uhr, Eckhard Henscheid: Denkwürdigkeiten (12 €) • Theaterhaus, 19 Uhr, Messerschmidt vs. Spitfire (Premiere) • Städel, 20 Uhr, Art after work: The Line (Anm.: Below (069/605098-200; 15 €) Aschaffenburg • Colos-Saal, 20 Uhr, Cris Cosmo, The Busters (17,50/19 €) Bensheim • Kolpinghaus, 20.30 Uhr, Rodgau Monotones Wiesbaden • Schlachthof, 20 Uhr, Amatorski (20 €)

FR

BÜRGERHÄUSER DREIEICH Tel. 06103/ 6000-0

Fr. 8.2.13

20 20 Uhr Uhr

DREIEICH DREIEICH

ROCKT ROCKT s

us u s gero n gaenro rn r os t.nD Daa HeoH k feat.feaqrtuhaqkuea h EartE

So. 10.2.13, 15.30 Uhr Philipp-Köppen-Halle

KINDERMASKENBALL Mi. 13.2.13, 20 Uhr

HERINGSBALL Jan Luley & Maryland Jazzband Fr. 15.3.13, 20 Uhr

3 MUSKETIERE - Revival Musical Factory

Kinos REX u.VIKTORIA

DREIEICH - SPRENDLINGEN

0 61 03 / 6 75 71 www.viktoriakino.de

REX Do.-Mi. 18.00 + 20.30:

KOKOWÄÄH 2 VIKTORIA Do.-Di. 20.00: JACK REACHER Sa. + So. 17.30: SAMMY’S ABENTEUER 2 Mi. 20.00 FKT: ANNA KARENINA

NEUE LICHTSPIELE 06074/50663 Rödermark-Urb. www.Neue-Lichtspiele.de Wo. vom 7.2.2013 - 13.2.2013 DO., FR. + MI. 18.00, 20.30, SA. + SO. 15.45, 18.00, 20.30, DI. 17.30

KOKOWÄÄH 2 SA. + SO. 14.00 RITTER ROST FILM DES MONATS FEBRUAR, DI. 20.00

8. FEB

Dreieich • Bürgerhaus, 20 Uhr, Dreieich rockt: Back In Time, Disaster feat. Dangerous Earthquake Horns, Alien Blueprint (6 €) Rödermark • Theater & nedelmann, 20 Uhr, Kleine Eheverbrechen (15 €) Offenbach • Stadthalle, 19.30 Uhr, Rock’n’ Roll-Fasching: Face To Face, Schilling, The Gypsys, The Equals (17 €) • Waggon am Kulturgleis, 21 Uhr, Carnival Of Oblivion • Wiener Hof, 20.30 Uhr, Offjazzgroup (8 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Madame Butterfly; KH, 19.30 Uhr, Romeo und Julia; Ks, 20 Uhr, Antigone • An Sibin, 21.30 Uhr, Florian Ehrmann • Jazzinstitut, 20.30 Uhr, Trio Aurora (15 €) • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, An Cat Dubh (16,40/17 €) Frankfurt • Alte Oper, GS, 19 Uhr, hr-Sinfonieorchester, Rudolf Buchbinder, Klavier - Brahms, Bruckner (14,50 €); MS, 16.30 Uhr, Antares Ensemble, Michael Quast: Hör mal! (5,50 - 10,50 €) • Elfer, 21 Uhr, Cryssis, Torpedohead (12 €) • hr, Sendesaal, 20 Uhr, hr-Bigband, Rebekka Bakken - Waits (17 €) • Jahrhunderthalle, 20 Uhr, Steffen Henssler: Meerjungfrauen kocht man nicht (35,75 €) • Nachtleben, 20 Uhr, Jayce Lewis, Black Light Burns (21 €) • Brotfabrik, 20 Uhr, Compagnie Mémoires Vives: Die vergessenen Befreier (15 €) • Die Käs, 20 Uhr, Carmelo de Feo: Sei mein • Frankfurt LAB, 20 Uhr, Wunderland (17 €) Wiesbaden • Schlachthof, 19 Uhr, Triggerfinger (21 €)

colm, Who’s Johnny, No Way To Norway (5 €) Neu-Isenburg • Treffpunkt, 20 Uhr, Dr. Soul & The Chain Of Fools Dietzenbach • Stadtbücherei, 11 - 17 Uhr, Spielesamstag (5 €) Rödermark • Theater & nedelmann, 20 Uhr, Im Ausnahmezustand (15 €) Mühlheim • Schanz, 20.30 Uhr, Frank Fischer: Angst und andere Hasen Seligenstadt • Einhardbasilika, 11.11 Uhr, Tho-

r - 19 Uh ar 2013 u r b e F trois So, 10. vanni á Don Gio hael Quast mit Mic und ann Fischm e in b a S

DIE LANGENER KINOS

monta

Band Baker & mit Van oni und Dj J 20 Uhr ar 2013 u r b e F .

Fr, 22

Dr. med. vet. Christiane Eidebenz

Neues UT Kino & Lichtburg Kinos Rheinstr. 32 / Bahnstr. 73 b

unser Programm unter: 06103 / 222 09 und 29 131 oder im Internet unter www.Die-Langener-Kinos.de

. . . mehr als nur Film

n

chman

Ingo Os

rau Hand d

f! trum

ngszen

d Tagu

ur- un Ihr Kult

5 -373 33 e : 06074 s Tickets aus-theaterkas

www.tierarztpraxis-roedermark.de

rh .de buerge enbach @dietz ach.de

ietzenb

www.d

Die Rodgau Monotones gastieren am 7. Februar im Bensheimer Kolpinghaus. • Internationales Theater, 20 Uhr, Ankata (20 €) • Die Käs, 20 Uhr, Lüder Wohlenberg: Spontanheilung Aschaffenburg • Colos-Saal, 21 Uhr, Die Bärbel im Rock (14,20/16 €)

SO

10. FEB

Langen • Petrusgemeindehaus, 17 Uhr, Jan Polivka, Michael Neuner: Die Freiheit ist ein wundersames Tier (8,50 - 11 €) Neu-Isenburg • Treffpunkt, 20 Uhr, The Gypsys Dietzenbach • Bürgerhaus, 20 Uhr, Michael Quast, Sabine Fischmann, Markus Neumeyer: Don Giovanni á trois (18,50 - 20,50 €) Offenbach • Klingspormuseum, 16 Uhr, Die fliegende Wundertüte (2,50 - 5 €) • Haus der Stadtgeschichte, 14 Uhr, Vicente Such-Garcia: Johann Gottlieb Fichte - Reden an die deutsche Nation • Vhs, Berliner Str. 77, 19.30 Uhr, Bretter, die die Welt bedeuten: Gretchen 89ff (5 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 18 Uhr, La cage aux folles; Ks, 18 Uhr, Laurel & Hardy, Bar, 20 Uhr, Kols letzter Anruf • TAP, 11 Uhr, Der Räuber Hotzenplotz Frankfurt • Holzfoyer, 11 Uhr, Kammermusik: Wiener Musik (13 €) • Schauspiel, 16 Uhr, Medea; Ks, 20 Uhr, Liliom • Alte Oper, GS, 17 Uhr, Blechschaden (18 - 48 €) • Jazzkeller, 20 Uhr, Christoph Spendel, Tony Lakatos (10 €) • Südbahnhof, 12 - 15.30 Uhr, Waymond Harding & His Soul Protectors (14/16 €) • Die Käs, 19 Uhr, Hengstmann Brüder: Kapitulation • Theaterhaus, 11 Uhr, Theater

Gruene Sosse: Die Kartoffelsuppe (ab 6)

MO

11. FEB

Neu-Isenburg • Treffpunkt, 16 Uhr, The Gypsys Dietzenbach • Bürgerhaus, 19.31 Uhr, DJ Joni, Van Baker & Band (10,50/12,50 €) Darmstadt • An Sibin, 21 Uhr, Downfeed • Bessunger Knabenschule, 20.30 Uhr, Exprésion Latina de Cuba • halbNeun Theater, 20.11 Uhr, Springflute (16,40/17 €) Frankfurt • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Helge Schneider & Band (31,50 - 48,10 €) • Batschkapp, 20 Uhr, Carolyne Mas (17/20 €)

DI

12. FEB

Neu-Isenburg • Cineplace, 19.30 Uhr, Arschkalt (Iseborjer Kinno) Rödermark • Neue Lichtspiele, 20 Uhr, Film des Monats: Liebe (7 €) Obertshausen •Bürgerhaus Hausen, 20 Uhr, Schlagerraketen (15 - 21 €) Darmstadt • halbNeun Theater, 20.11 Uhr, Balu, The Clouds (16,40/17 €) Frankfurt • Schauspiel, Ks, 20 Uhr, Werthers Leiden; Box, 20 Uhr, Faust aufs Auge • Batschkapp, 20 Uhr, Dinosaur Jr. (25 €) • Frankfurt Art Bar, 20.45 Uhr, Funk5 (Eintritt frei) • Jahrhunderthalle, 20 Uhr, Das Phantom der Oper (37,90 - 69,90 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Hotel Bossa Nova (18,60 - 22 €)

MI

13. FEB

Langen • Neue Stadthalle, 20 Uhr, König

9. FEB

Langen • Alte Ölmühle, 20.30 Uhr, Alexander Katz & The Louis Prima Revival Band (15 €) • Neue Stadthalle, 20.11 Uhr, Fastnacht rockt: Frankfort Special, DJ Geri (8/10 €) • Stadtkirche, 11 Uhr, Elvira Schwarz - närrische Orgelmusik (Eintritt frei) Mörfelden-Walldorf • KulturBahnhof, 20 Uhr, Mal-

y gspart

Rosen

LIEBE

SA

r

9.31 Uh

013 - 1

r2 Februa Mo, 11.

Klinische Diagnostik Intensivtherapie, Chirurgie Hunde, Katzen, Kaninchen Ober-Roden, Senefelderstr. 10 Telefon (06074) 92 20 31

mas Gabriel & Freunde: Orgelfastnacht - Bach, Miller, Bernstein, ABBA, Jackson, Strauß... (11 €) Offenbach • Stadthalle, 21 Uhr, Sila (35 €) • Wiener Hof, 20.30 Uhr, Funky Family (14 €) • t-raum, 20 Uhr, Achterbahn (13 €) • Vhs, Berliner Str. 77, 19.30 Uhr, Bretter, die die Welt bedeuten: Gretchen 89ff (5 €) • Waggon am Kulturgleis, 21 Uhr, Julia Mantel, Carmen Kotarski feat. Daemgen/Fischer: Dein Lied Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Don Pasquale; KH, 19.30 Uhr, Stützen der Gesellschaft; Ks, 20 Uhr, Jakob Lenz • Achteckiges Haus, 20.30 Uhr, Papa’s Finest Boogie Band • Centralstation, 14 Uhr, Georg Boeßner Trio - Jazz (Eintritt frei) • Jagdhofkeller, 20.30 Uhr, Les Haricots Rouges (19/24 €) • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, David Leukert: Eltern - Deutsch/ Deutsch - Eltern (17,50/18 €) • TAP, 15.30 Uhr, Meister Eder und sein Pumuckl Frankfurt • Oper, 19 Uhr, Die Fledermaus (13 - 82 €) • Schauspiel, 19 Uhr, Ödipus/Antigone • Alte Oper, GS, 20 Uhr, National Symphony Orchestra Washington, Julia Fischer, Violine - Beethoven, Mozart (32 - 120 €) • Batschkapp, 20 Uhr, Machone (12/16 €) • Elfer, 20 Uhr, SPH Bandcontest (5 €) • Frankfurt Art Bar, 20.45 Uhr, Banda Cajuina (Eintritt frei) • Jahrhunderthalle, 19.30 Uhr, Peter Kraus & Band (44,90 - 68,90 €) • Jazzkeller, 21 Uhr, Jim Rotondi Organ Quartet feat. Eric Alexander (25 €) • Ponyhof, 22 Uhr, Low500, 1 Uhr, The X-Ray Harpoons (8 €) • Romanfabrik, 20.30 Uhr, Georgi Mundrov, Klavier: Carnaval in Variationen (15 €) • Zoom, 21 Uhr, Awolnation, Arcane Roots, Itch (16 €)

Kleinkunst Theater Musik

DO

KULTUR

Veranstaltungskalender

Ronan Keating präsentiert am 17. Februar in der Frankfurter Jahrhunderthalle sein neues Studioalbum.

(DZ-Fotos: va)

der Herzen (19 - 22 €) • Lichtburg-Kinos, 20.30 Uhr, Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben (Vor-Premiere) Dreieich • Bürgerhaus, 20 Uhr, Heringsball: Jan Luley, Maryland Jazzband (18 €) Darmstadt • Staatstheater, KH, 19.30 Uhr, Woyzeck Frankfurt • Schauspiel, 19.30 Uhr, Maria Stuart; Ks, 20 Uhr, Der talentierte Mr. Ripley • Club Voltaire, 20 Uhr, Rainer Weisbecker: Mainhattan Blueswalzer (5 €) • Dr. Hoch’s Konservatorium, 19.30 Uhr, Ed Partyka Jazz Orchestra (JIF; 15 €) • Ponyhof, 21 Uhr, Patrick Richardt (13 €) • Die Käs, 20 Uhr, Erstes Allgem. Babenhäuser Pfarrer-Kabarett: Hänsel in Bethel • Mousonturm, St, 21 Uhr, Herbordt/Mohren: Das Stueck (12 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Fatih Cevikkolu: Fatih unser (18,60 - 22 €) • Theaterhaus, 11 Uhr, Theater Gruene Sosse: Die Kartoffelsuppe (ab 6) • Dominikanerkloster, 19.30 Uhr, Sky Piece to Jesus Christ - An evening with Yoko Ono (12 €) Bad Vilbel • Theater Alte Mühle, 20 Uhr, Sebastian Schnoy: Frühstück bei Cleopatra

DO

14. FEB

Rödermark • Kulturhalle, 20 Uhr, Kalender Girls - Komödie (21 - 27 €)

• Theater & nedelmann, 20 Uhr, Shirley Valentine... (15 €) Rodgau • Int. Lesecafé, 18 Uhr, Dr. Dieter Mank liest (Eintritt frei) Offenbach • The Bogside, 20.30 Uhr, Shebeen Connection (Eintritt frei) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Don Pasquale; KH, 19.30 Uhr, Othello; Ks, 20 Uhr, Jakob Lenz • Centralstation, 20.30 Uhr, Sophie Hunger (27,90/29,50 €) Frankfurt • Oper, 19 Uhr, Die Fledermaus (10 - 15 €) • Schauspiel, 19.30 Uhr, Ödipus/Antigone; Ks, 20 Uhr, X Freunde • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Fluch der Karibik (43 - 75,50 €) • Jazzkeller, 21 Uhr, Tony Lakatos Quintett (12 €) • Nachtleben, 21 Uhr, Schlagwerk (13/16 €) • Romanfabrik, 20.30 Uhr, United Colors of Bessungen (JIF; 15 €) • Frankfurter Autoren Theater, 20 Uhr, Alles wird gut • Internationales Theater, 20 Uhr, Mamy Wata (20 €) • Die Käs, 20 Uhr, Simone Solga: Bei Merkels unterm Sofa • Mousonturm, St, 21 Uhr, Herbordt/Mohren: Das Stueck (12 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Thorsten Havener: Denken und andere Randsportarten (21,90 - 25 €) • Liebieghaus, 20 Uhr, Art after Work: Legenden der Leidenschaft (Anm.: 069/650049-110; 15 €) Mannheim • Capitol, 20 Uhr, Peter Horton Wiesbaden • Schlachthof, 20 Uhr, High On Fire (26 €)

AUSSTELLUNGEN  DARMSTADT: Have a good one!, Fotos v. Nadine Bracht, bis 15.4. im Schauraum des Literaturhauses, Kasinostr. 3, während der Veranstaltungen oder telefonisch zu erfragen unter (06151) 271608 • Geschenkt, gestiftet und erworben - Neuzugänge des Kunst Archivs, bis 26.4. im Kunst Archiv (Kennedyhaus), Kasinostr. 3, di., mi. u. fr. 10 - 13, do. 10 - 18 Uhr (Do., 7.2., 19.30 Uhr, Rundgang; 5 €) • Einblicke - 40 Jahre Hochschule Darmstadt, bis Mitte Februar in der h_da, Gebäude C11 SchauRaum/Ecke Hochhaus, Schöfferstr. 3, di. u. mi. 12 - 15, do. 12 - 16 Uhr (Eintritt frei)  FRANKFURT: Yoko Ono. Half-A-Wind-Show. Eine Retrospektive (ab Fr., 15.2.), bis 12.5. (Eintritt: 9 €; Führungen: mi. 20, do. 19., fr. 11, sa. 15., so. 17 Uhr) u. Letzte Bilder von Manet bis Kippenberger (ab Do., 28.2.), bis 2.6. in der Schirn Kunsthalle, Römerberg, di. u. fr. - so. 10 - 19 Uhr, mi. u. do. 10 - 22 Uhr • Node 13 Forum for Digital Art: The Rules, im Kunstverein, Steinernes Haus, Markt 44, di., do. u. fr. 11 - 19, mi. 11 - 21, sa. u. so. 10 - 19 Uhr. Eröffnung Mo., 11.2., 18 Uhr • Andrea Büttner, bis 21.4. im MMK Zollamt, Braubachstr. 13, di. u. do. - so. 10 - 18, mi. 10 - 20 Uhr. Eröffnung Fr., 15.2., 19 Uhr • Kamelien, bis 10.2. u. Frühlingsblumen (ab Do.,14.2.), bis 3.3. im Palmengarten, Siesmayerstr. 63, tägl. 9 - 18 Uhr • Trading Style - Weltmode im Dialog, bis 31.8. u. Stealth Architecture, bis 10.3. (Green Room, Weltkulturen Labor; Eröffnung Do., 7.2., 19 Uhr) im Museum der Weltkulturen, Schaumainkai 29 - 37, di. u. do.- so. 11 - 18, mi. 11 - 20 Uhr  BAD HOMBURG: Im Schein des Unendlichen, Romantik und Gegenwart, bis 17.2. im Sinclair-Haus, Löwengasse 15, di. 14 - 20, mi. - fr. 14 - 19, sa., so. u. feiertags 10 - 18 Uhr


Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

Seite 7 A B

Notfalldienste NOTFALLDIENST Sprechstunde »Leisten- und Nabelbrüche« »Enddarmerkrankungen« Die Sprechstunde wird durchgeführt von Dr. med. Ralph Nowak, Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Proktologie, Schwerpunkt: minimal-invasive Chirurgie.

Freitag, 15. Februar 2013 | ab 8 Uhr Weitere Spezial-Sprechstunden für Sie:

Donnerstag

Fußchirurgie

vormittags

Dr. med. Eckhard Brüning

Donnerstag nachmittags

Gefäß- und Viszeralchirurgie Dr. med. Detlev Debertshäuser

Freitag

Spez. Handchirurgie

vormittags

Dr. med. Robert Porcher, Dr. med. Konrad Haßelbacher

Standort Neu-Isenburg Praxis Dr. Filzmayer Robert-Koch-Straße 3 63263 Neu-Isenburg

Anmeldung und weitere Infos unter Telefon: 06102 71400. www.chirurgie-rhein-main.de www.emma-klinik.de

DIE LANGENER KINOS ...mehr als nur Film und die

Dreieich-Zeitung präsentieren „DIE FILM AUSLESE“

„WIE BEIM ERSTEN MAL“ lautet der Titel einer „Komödie mit ernsten Untertönen“ – so ist zumindest der Ankündigung zu entnehmen – um ein seit 30 Jahren verheiratetes Paar (Meryl Streep und Tommy Lee Jones), das sich auf Betreiben der Frau und gegen den Willen des Mannes zur Ehe-Therapie entschließt. Dieser Streifen wird im Langener Lichtburg-Kino, Bahnstraße 73b, innerhalb der Reihe „Filmauslese“ am Montag (11.) ab 20.30 und am Mittwoch (18.) ab 18 Uhr gezeigt. (hs/DZ-Foto: Verleih)

„2 für 1 – Ticket“ Bitte Gutschein ausschneiden und mitbringen. Bei Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie 2 Tickets zum Preis von einem. (Keine weiteren Ermäßigungen möglich.)

Treff sucht Nähmaschinen Neu-Isenburg (DZ/ba) – Seit rund einem Jahr existiert im Stadtteilzentrum West in der Kurt-Schumacher-Straße 8 der Internationale Frauentreff. Jeweils am letzten Samstag im Monat kommen von 15 bis 18 Uhr die Frauen zu einer Kaffeetafel zusammen. In Kürze möchten die Besucherinnen des Treffs nun gemeinsam das Nähen lernen. Deshalb werden einige Nähmaschinen benötigt. Wer eine funktionierende Nähmaschine zu Hause hat und diese nicht mehr benötigt, wird um Unterstützung gebeten. Auf Initiative der Deutsch-Jordanierin Subhieh El Ghouj so-

wie der Stabsstelle für Integration und Vielfalt startete der Frauen-Treff Ende Januar 2012. „Aus dem kleinen Kreis wurde eine große internationale Runde. Regelmäßig treffen sich hier rund 30 Frauen zum Austausch bei marokkanischem Tee, Eine-Welt-Kaffee und arabischen Spezialitäten“, wird berchtet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Fragen beantwortet Subhieh El Ghouj unter der Rufnummer 0176-21504824, oder auch per E-Mail: subhieh.el@gmx.de.

Ihre Notdienste vom 7.2.-14.2.2013 für Langen, Egelsbach, Dreieich, Neu-Isenburg Erzhausen, Mörfelden-Walldorf  Apotheken Langen, Egelsbach, Dreieich, Neu-Isenburg: Dienstbereit tägl. v. 8.30 - 8.30 Uhr d. nächsten Tages. 7.2. Spitzweg-Apotheke, Bahnstr. 102, Langen, Tel. 06103/25224 8.2. City-Apotheke, Frankfurter Str. 166, Neu-Isenb., Tel. 06102/327260 9.2. Löwen-Apotheke, Hauptstr. 54-56 (Eingang Eisenbahnstr.), Dreieich/Sprendl., Tel. 06103/61630 10.2. Herzog-Apotheke, Herzogstr. 42, Neu-Isenburg, Tel. 06102/368643 11.2. Dreieich-Apotheke, Buchschlager Allee 13, Dreieich/Buschschlag, Tel. 06103/66098 und Einhorn-Apotheke, Bahnstraße 69, Langen, Tel. 06103/22637 12.2. Zug-Apotheke, Eisenbahnstr. 206, Dreieich/Sprendl., Tel. 06103/501610 13.2. Stadt-Apotheke, Bahnhofstr. 35, Neu-Isenb., Tel. 06102/22703 14.2. Apotheke am Lutherplatz, Lutherplatz 9, Langen, Tel. 06103/23345 und Forsthaus-Apotheke, Neu-Isenb./Gravenb., Tel. 06102/5422 Erzhausen: Dienstbereit tägl. v. 8.30 - 8.30 Uhr d. nächsten Tages. 7.2. Avicenna Apotheke, Friedrich-Ebert-Str. 17, DA, Tel. 06151/79978, Modau-Apotheke, Bahnhofstr. 23, Mühlthal/Nieder-Ramstadt, Tel. 06151/148501 und Engel-Apotheke, Darmstädter Str. 34, Weiterstadt, Tel. 06150/10910 8.2. Apotheke im Hauptbahnhof, Europaplatz 1, Bahngalerie, DA, Tel. 06151/800070 und Post-Apotheke, Eberstädter Marktstr. 18, DA-Eberstadt, Tel. 06151/57054

9.2. Alpha-Apotheke, Rheinstr. 8, DA, Tel. 06151/17130 und TurmApotheke, Ernst-Ludwig-Str. 3, Weiterstadt/Braunsh., Tel. 06150/2797 10.2. Heegbach-Apotheke, Bahnstr. 92, Erzh., Tel. 06150/81919 11.2. Liebig-Apotheke, Heidelberger Str. 39-41, DA, Tel.06151/311763 und KranichApotheke, Siemensstr. 4, DA/Neu-Kranichst., Tel. 06151/712323 12.2. Fuchs’sche Apotheke, Bismarckstr. 9, DA, Tel. 06151/25636 und Tannen-Apotheke, In der Kirchtanne 27, DAEberstadt, Tel. 06151/57799 13.2. Pelikan-Apotheke, Heidelberger Str. 13, DA, Tel. 06151/311866, Alice-Apotheke, Mauerstr. 1, DA, Tel. 06151/76789 und Kirschberg-Apotheke, Wilhelm-Leuschner-Str. 156, Griesheim, Tel. 06155/62044 14.2. Löwen-Apotheke, Rheinstr. 25, DA, Tel. 06151/292323 und Apotheke Thüringer Str., Thüringer Str. 11a, DA-Eberstadt, Tel. 06151/943615

furter Str. 1, Groß-Gerau, Tel. 06152/910739 14.2. Avie Bären-Apotheke, Helvetiastr. 5, Groß-Gerau, Tel. 06152/1876270

 Ärzte Dreieich/Egelsbach/Langen: Ärztlicher Bereitschaftsdienst falls der Hausarzt nicht erreichbar ist: Mo., Di., Do. 18 - 7 Uhr, Mi. 13 - 7 Uhr, Fr. 18 Uhr bis Mo. 7 Uhr, an gesetzl. Feiertagen ganztätig: Ärztlicher Bereitschaftsdienst Langen-Dreieich-Egelsbach, in der Asklepios-Klinik Langen (über die Pforte erreichbar), Tel. 19292. u. 52111. Erzhausen: Ärztlicher Bereitschaftsdienst Darmstadt, im Klinikum Darmstadt, Grafenstraße 9, im Erdgeschoss der Frauenklinik, Tel. 06151/896669. Mo., Di. u. Do. 19 Uhr bis 7 Uhr am nächsten Morgen, Mi. u. Fr. 14 Uhr bis 7 Uhr am nächsten Morgen, Sa., So. u. Feiertage 24 Std. durchgängig.

Kochen mit fünf Elementen Langen (DZ/hs) – Eine der Säulen der traditionellen chinesischen Medizin ist nach Angaben von Gudrun Kieselbach, der Inhaberin der „Praxis für traditionelle chinesische Medizin und Naturheilkunde“, die Ernährung nach den fünf Elementen. Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser entsprechen dabei den Geschmacksrichtungen sauer, bitter, süß, scharf und salzig. Wer wissen will, wie eine darauf basierende ausgewogene Ernährung aussieht, kann an einem entsprechenden Kochkurs teilnehmen, der am Dienstag (19.) ab 18 Uhr im Anwohnertreff „Allerhand“ im Einkaufszentrum Oberlinden stattfindet. Weitere Infos sind unter der Rufnummer (06103) 2021284 erhältlich.

Zahnärztl. Notfallvertretungsdienst Hessen: Die Ansage des zahnärztl. Notfallvertretungsdienstes erfolgt tag- und zeitgenau über die kostenpflichtige ServiceNummer 01805/607011 (14 Cent/min. a.d. dt. Festnetz, max. 42 Cent/min. über Mobilfunk).

 Tierärzte Wochenend- und Feiertagsdienst OF-West: erfahren Sie über den Anrufbeantworter Ihres Haustierarztes.

 Stromstörungen Bereitschaftsdienst für Störungen in Stromabnehmeranlagen in Stadt und Kreis Offenbach Sammelnummer Tel. 069/ 89009444

 Gas/Wasser

Langen 06103/595148 Egelsbach 06103/595148 Mörfelden-Walldorf: Dreieich 06103/602-0 Dienstbereit tägl. v. 8.30 - 8.30 Neu-Isenburg: Neu-Isenburg 06102/246-299 Uhr d. nächsten Tages. Freitag 20 Uhr bis Mo. 7 Uhr. Me- (Strom) / 06102/246-399 7.2. Apotheke Worfelden, Neustr. dizinisches Institut (Ärztehaus) (Gas & Wasser) 31a, Büttelborn/Worfelden, Tel. Neu-Isenburg, Georg-Büchner-Str. Erzhausen 06151/7018080 (Stör06152/2756 1, Tel.: 27473 nummer HSE) / 0180/1368342 8.2. Bahnhof-Apotheke, Farmstr. (Störnummer entega) 20a, Walldorf, Tel. 0610596040 Mörfelden-Walldorf: Mörfelden-Walldorf 9.2. Ried-Apotheke, Mainzer Str. Ärztliche Notdienstzentrale, 06105/ 40060 (Polizeidienst6, Büttelborn, Tel. 06152/55721 Schubertstr. 37, 64546 Mörfelstelle Mörfelden-Walldorf) 10.2. Bären-Apotheke, Tizianden-Walldorf, Tel.: 06105/1414, Heusenstamm 06104/607-0 platz 37, Mörfelden, Tel. abends ab 19.00 Uhr, an Wochen- (Stadtwerke Heusenstamm) / 06105/26633 enden sowie an Feiertagen. 0176/21505019 (außerhalb der 11.2. Apotheke am Markt, ElisaGeschäftszeiten) bethenstr. 3, Groß-Gerau, Tel. Dietzenbach 0800/80603030 06152/2381  Augenärzte (Energieversorgung Offenbach) / 12.2. Schubert-Apotheke, Schub112 (Abwasser) ertstr. 26-28, Mörfelden, Tel. Augenärztlicher Notfalldienst Rodgau 06106/8296-0 / 06105/222220 für den Kreis Offenbach: 06106/829624 (außerhalb der Ge13.2. Rathaus-Apotheke, FrankTel. 06074/19222 schäftszeiten) / 06073/6030 (ZVG

Freie Plätze bei den Langener Musik-Mäusen Langen (DZ/hs) – In zwei „Musik für Mäuse“-Gruppen der örtlichen Musikschule

 Zahnärzte

sind noch Plätze frei. Diese kommen montags ab 16 Uhr in der Kita „Nordlicht“ beziehungsweise donnerstags ab 10.30 Uhr im Atelier des Kulturhauses „Altes Amtsgericht“ zusammen und sind jeweils für Mädchen und Jungen im Alter ab eineinhalb Jahren konzipiert. In den Gruppen können die Kinder gemeinsam mit einem Elternteil auf spielerische Art und Weise

y

und auf kleinen Instrumenten die Welt der Töne kennenlernen und sich bei Bewegungsspielen sowie Tänzen austoben. Die „musikalischen Mäuse“ treffen sich einmal wöchentlich und erlernen erste Lieder, einfache Melodien sowie rhythmische Sprechverse. Weitere Infos sind unter der Rufnummer (06103) 910470 oder per E-Mail (musikschule@langen.de) erhältlich.

für Nieder-Roden & Rollwald) Rödermark 06074/8890 (Feuerwehr Ober-Roden) / 06074/5370 (Feuerwehr Urberach) Mühlheim 06108 6005-0 (Stadtwerke Mühlheim) / 06108/72428 (außerhalb der Geschäftseiten) Obertshausen 06104/7030 (Notrufnummer Stadtverwaltung) Seligenstadt 06182/89300 (Polizei Seligenstadt) Hainburg 06182/89300 (Polizei Seligenstadt) Mainhausen 0800/80603030 (Energieversorgung Offenbach)

 Kreditkarten Bei Sperrung von Kreditkarten und Online-Banking: Bundesweite Nummer 116 116 Notruf Polizei: 110 Feuerwehr/ Rettungsdienst: 112 Kreisgebiet Offenbach Unfallrettung u. Krankentransport Telefon: 06074/19222 Giftnotrufzentrale Mainz: 06131/19240 Hilfe für Frauen in Notfällen/ Frauenhaus Telefon: 06106/13360 Frauenberatungsstelle: Tel. 06106/3111 Notdienst für Sanitär, Gas und Heizung am Wochenende, Sonn- u. Feiertagen für Stadt u. Kreis Offenbach. Tel. 069/89999530 Vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen, die nach Redaktionsschluss dieser Seite nicht berücksichtigt werden konnten. Ohne Gewähr.

Der Fachbetrieb für Rollläden Keine Anfahrtskosten! Angebot kostenlos! Gurt gerissen kein Problem! schnell u. günstig! Rollläden in PVC, Austausch in 2 Tagen. Alle Arten von Elektroantrieben für Rollläden und Markisen. Große Auswahl an Gelenkarmmarkisen. Reparaturservice bis 22.00 Uhr auch am Wochenende. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Michel’s Rollladenbau Tel. 0 61 03 / 8 02 94 17 oder

01 77 / 7 88 22 40 Langen - Egelsbach, Büchenhöfe 1

Goldhaus Obertshausen

y

Gold · Juwelen · Uhren · Schmuck · Münzen · Barren

Ihr Partner in Sachen Gold- und Schmuckankauf Goldschmuck · Brillantschmuck · Ringe · Ketten · Armbänder · Barren · Münzen · Zahngold Markenuhren · Rolex · Breitling · Omega · Cartier usw. · Golduhren · Taschenuhren Silberschmuck · Silberwaren · Tafelsilber · Münzen · Bestecke (auch versilbert) · Zinn Antiquitäten · Skulpturen, Figuren und Gemälde · Kunstgegenstände · Nachlässe

P

im Hof

Jeder Kunde erhält eine persönliche und diskrete Behandlung seiner Schmuckstücke

„Raus aus der Stressfalle“ Langen (DZ/hs) – Das Thema „Raus aus der Stressfalle“ steht im Fokus des nächsten Vortragsabends von Nicole Nuber, der am Mittwoch (13.) ab 19 Uhr im Fachärztezentrum an der Asklepios-Klinik, Röntgenstraße 6-8, stattfindet. Dabei wird die Mentalcoachin erläutern, wie der menschliche Körper auf Stress reagiert, welche Warnsignale er sendet

Heusenstammer Str. 1-3 · 63179 Obertshausen · www.goldhaus.net · Tel. 06104 /9 531315

und wie man seinen Stresspegel reduzieren kann. Zudem wird eine praktische Übung zum Stressabbau präsentiert. Weitere Infos gibt’s unter Telefon (06103) 371237.

“Der weiteste Weg lohnt sich! – Unsere langjährige Erfahrung und Seriosität hat sich bewährt” Besuchen Sie uns, Sie werden überrascht sein, wie wertvoll ihr Schmuck noch ist.

Meissen, Rosenthal, KPM usw.

y

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr · Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr

Partner von Heraeus

y


Seite 8 A

Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

TV Langen

Dreieich-Zeitung

powered by:

ACHAT-Hotel Langen

„Serientäter“ in heimischer Halle

Adolf Christ Verlag GmbH & Co. KG

TVL bezwingt Skyliners Juniors

Barmer GEK Barth Getränke FachgroĂ&#x;handel GmbH Bärtl Bad & Heizung Berufsakademie Rhein-Main GmbH Bike-Technik Claus Schäfer GmbH Darmstädter Privatbrauerei GmbH Dreieich-Zeitung Edeka Markt Ercan Fahrschule Bogun Farben-Lehr GmbH First ReisebĂźro TUI Leisure Travel GmbH Foto-SchĂśnwälder GPS Technologies GmbH Haare Monika Schaefer Hessische Flugplatz GmbH Egelsbach HĂśrakustik Thierfelder ISP KG Dieter Lather Jume's Restaurant Kaufhaus Braun GmbH Kaufhaus Hill Keim GmbH KFZ-Service Otto GmbH KĂźchenstudio Kurttas Mectronic GmbH Metzgerei Bode Metzgerei Breidert Peacock School of English Platinium Body Radio Vogdt Rainer Eidmann Zimmerei & Treppenbau Restaurant Himmel und Erde

Langen (DZ/hs) – Die „Serientäter“ haben ein weiteres Mal zugeschlagen: Durch einen glanzlosen 81:74-Arbeitssieg gegen die Fraport Skyliners Juniors blieben die „ProB“-Basketballer des TVL auch im achten Heimspiel dieser Saison ungeschlagen und schoben sich wieder auf den vierten Tabellenrang vor. Neben Spitzenreiter RhĂśndorf sind die „Giraffen“ damit die erfolgreichste Mannschaft auf heimischem Parkett – und genau diese beiden Teams treffen am Samstag (9.) ab 19.30 Uhr in der GeorgSehring-Halle aufeinander.

N

ach dem weitgehend emotionslosen Hessenderby stellten sich die meisten Fans der Langener Korbjäger nur eine Frage: Wie um alles in der Welt hatte ihr Team das Hinspiel gegen diese biedere Frankfurter Mannschaft nur mit 53:103 verlieren kĂśnnen? Gut, bei der „historischen“ Klatsche Anfang November waren bei der Skyliners-Reserve drei Akteure zum Einsatz gekommen, die zum Kader des Bundesligisten gehĂśren. Aber dennoch deutete am Samstag wenig bis nichts darauf hin, dass es sich beim B-Team des Retortenklubs vom Main um eine â€žĂœbermannschaft“ handeln kĂśnnte. Von Anfang an waren die SchĂźtzlinge von Trainer Ty Shaw, der zunächst fĂźnf deutsche Spieler aufs Feld geschickt und damit dem Grundgedanken der „Jungen Liga“ alle Ehre gemacht hatte, nämlich das dominierende Team. Vor allem in der Defensive zeigten die ohne Nico Barth und Cedric Quarshie angetretenen „Giraffen“ eine sehr gute Leistung und gestatteten den Gästen bis zur Halbzeitpause nur 32 Punkte. Insbesondere am Brett wurde konsequent gearbeitet, sodass die „Junior-Skyliners“ nur zu wenigen zweiten Wurfchancen kamen. Zudem kontrollierten Joscha Domdey und Gianluca Raebel Frankfurts Topscorer Larry Wright fast das gesamte Spiel Ăźber, weshalb dieser mit 13 Punkten auch deutlich unter seinen MĂśglichkeiten blieb.

Doch weil an seiner Stelle Frankfurts zweiter „Ami“ Taylor Brown sehr treffsicher agierte (insgesamt gelangen ihm 24 Punkte) und sich ins Spiel der Langener Korbjäger immer mehr Unkonzentriertheiten einschlichen, wurde es im Schlussabschnitt nochmals unnĂśtig eng: FĂźnf Minuten vor dem Ende verkĂźrzten die Gäste auf 68:62, und das Spiel drohte zu kippen. Doch Malik Cooke, mit 24 Punkten bester Werfer des TVL, versenkte im direkten Gegenzug einen „Dreier“ und brachte seine Truppe damit endgĂźltig auf die SiegerstraĂ&#x;e. Durch diesen wichtigen Heimerfolg bleiben die „Giraffen“, fĂźr die neben Cooke auch Martinis Woody (16 Zähler), Tobias Jahn (12) und Joscha Domdey (10) zweistellig punkteten, im Kampf um die Playoff-Plätze aussichtsreich im Rennen. Um den vierten Rang zu festigen, der in den „Playoffs“ das Heimrecht garantiert, wäre es ausgesprochen wichtig, wenn die Langener „Serientäter“ am Samstag wieder zuschlagen wĂźrden. Das dĂźrfte aber leichter gesagt als getan sein, denn der unangefochtene TabellenfĂźhrer Dragons RhĂśndorf hat bislang erst zwei Partien verloren. Beide allerdings auswärts, und so stehen die Shaw-SchĂźtzlinge, die dem Favoriten im Hinspiel lange Zeit auf AugenhĂśhe begegnet waren und etwas zu hoch mit 71:82 verloren hatten, beim Vorhaben, ihren Heimnimbus weiter auszubauen, keineswegs vor einer unlĂśsbaren Aufgabe.

Restaurant La Palma Restaurant Merzenmßhle S2 Creativagentur SEAP GmbH Schuhbeck's Check Inn Sehring AG Seitz & Companion Industrieservice GmbH SIEGEL BUCK JANIK Werbeagentur GmbH Shell-Station Jährling GmbH Somentec Software AG Spalding Basketball – uhlsport GmbH Sparkasse Langen-Seligenstadt Spitzweg Apotheke Stadtwerke Langen GmbH Tiempa Personalleasing GmbH Vogdt Klang & Bild Volksbank Dreieich eG Welt der Weine

Offerte fßr die restlichen Heimspiele Die Dauerkarten kÜnnen per E-Mail (j.barth@giraffen-basketball.de) bestellt oder bei den Heimspielen – also auch am Samstag (9.) bei der Partie gegen RhÜndorf – direkt am Eingang der Sehring-Halle erworben werden.

„Baskets“-Reserve: 58:104 in Berlin Langen (DZ/hs) – Die Bundeshauptstadt war am Samstag fĂźr die in der 2. BasketballBundesliga spielende zweite Mannschaft der Rhein-Main Baskets keine Reise wert. Denn beim Tabellenzweiten ASV Moabit Berlin kassierte das zurzeit als Vorletzter in akuter Abstiegsgefahr schwebende Team von Trainer Harald Roth eine bittere 58:104Pleite. Nach einem klassi-

schen Fehlstart (0:9 nach drei Minuten) fingen sich die Hessinnen und konnten das erste Viertel danach ausgeglichen gestalten. Im zweiten Abschnitt kam die „Baskets“-Reserve sogar bis auf fĂźnf Punkte heran, doch danach sah das krankheits- und verletzungsbedingt stark geschwächte Team kein Land mehr und ging trotz einer guten kämpferischen Leistung unter.

fen waren erfolgreich) verbuchen konnten, sondern auch in allen anderen Kategorien die Nase vorn hatten, war bei den „Brockmann-Babes“ der Wurm drin. Und so war dieses Spiel zur Halbzeit beim 30:48 praktisch schon so gut wie entschieden. Zwar kämpften die „Baskets“ nach dem Wechsel unverdrossen weiter, doch in einer nun sehr korbarmen Partie konnten sie den Vorsprung der Rotenburgerinnen nicht mehr verringern. Der Grund: Die Trefferquote der Hessinnen blieb bescheiden. Die meisten Punkte fĂźr die „Baskets“, die am Sonntag (10.) um 15.30 Uhr in der Hofheimer BrĂźhlwiesenhalle den Tabellenvierten NĂśrdlingen empfangen, erzielten Denise Beliveau (15 Punkte) sowie Alyssa Karel und Anna-Lisa Rexroth (je 11).

Basketball aktuell Tabelle 1. Damen-Basketball-Bundesliga Ergebnis des letzten Spielttags Rhein-Main Baskets : Herner TC Team 1 TSV 1880 Wasserburg 2 SV Halle Lions 3 BV WolfenbĂźttel Wildcats 4 HELI GIRLS NĂśrdlingen 5 GiroLive-Panthers OsnabrĂźck 6 EisvĂśgel USC Freiburg 7 Rotenburg Hurricanes 8 BC Pharmaserv Marburg 9 Rhein-Main Baskets 10 evo New Basket Oberhausen 11 DJK Brose Bamberg 12 Herner TC

G 15 15 15 15 15 15 15 15 15 15 15 15

85: 68 S 13 10 10 9 9 9 6 6 6 6 3 3

N 2 5 5 6 6 6 9 9 9 9 12 12

Pkt 26 20 20 18 18 18 12 12 12 12 6 6

+ 1186 1013 1106 1004 1015 1003 1085 990 1100 925 923 1025

– 1015 943 958 947 1088 996 1117 1023 1084 923 1087 1194

Kompetenz Sympathie + Passion ... denn Steuerberatung ist Vertrauenssache

Krippner Schroth + Partner Steuerberater

Basketball aktuell Tabelle ProB SĂźd Ergebnis des letzten Spielttags TV 1862 Langen : FRAPORT SKYLINERS Juniors Team 1 Dragons RhĂśndorf 2 WeiĂ&#x;enhorn Youngstars 3 Giants TSV 1861 NĂśrdlingen 4 TV 1862 Langen 5 Bayer Giants Leverkusen 6 FRAPORT SKYLINERS Juniors 7 Licher BasketBären 8 BG Leitershofen/Stadtbergen 9 Hanau White Wings 10 Dresden Titans 11 ifm BASKETS 12 TSV TrĂśster BreitengĂźĂ&#x;bach

G 17 18 17 17 18 17 17 17 17 17 17 17

S 15 12 10 10 10 9 9 8 7 6 4 3

81: 74 N 2 6 7 7 8 8 8 9 10 11 13 14

Pkt 30 24 20 20 20 18 18 16 14 12 8 6

+ 1338 1459 1408 1321 1532 1380 1309 1390 1343 1396 1246 1263

– 1189 1356 1395 1355 1457 1290 1255 1440 1374 1475 1427 1372

K & S International Tax GmbH, Langen Krippner & Schroth Unternehmensberatung GmbH K & S EURA VermĂśgensplanung GmbH KMU GmbH WirtschaftsprĂźfungsgesellschaft

WiesenstraĂ&#x;e 5 63225 Langen Fon 06103 9020-0 Fax 06103 9020-90

www.krippner-schroth.de E-Mail: stb@Krippner-Schroth.de

  

 

          

               

   

Zwei fĂźr Alles!

mein Sport, meine Stadt, meine Stadtwerke!

Mit unserem Namen bĂźrgen wir fĂźr die Erfahrung und Kompetenz eines Teams von Spezialisten. Setzen Sie auf einen festen Ansprechpartner, der Ihre WĂźnsche in Ihrem Sinne umsetzt!

Die Stadtwerke leisten einen wesentlichen Beitrag zur FĂśrderung des Sports. In Langen und Egelsbach.

Wir freuen uns auf Sie!    

   

      



   

IFI ZIERTE UAL

ISI

R

Langen (DZ/hs) – So langsam biegt das Zweitliga-Unterhaus auf die Zielgerade ein. Noch fĂźnf Spieltage stehen in der regulären „ProB“-Spielszeit auf dem Programm – und gleich dreimal kĂśnnen die „Giraffen“ dabei in der heimischen Georg-Sehring-Halle auf Korbjagd gehen. Doch damit nicht genug: Sollten die SchĂźtzlinge von Trainer von Ty Shaw am Saisonende unter den ersten vier Mannschaften stehen, genieĂ&#x;en sie in den anschlieĂ&#x;enden „Playoffs“ Heimrecht. Dank der bekannten Heimstärke des TVL, der alle acht bisherigen Heimspiele gewinnen konnten, sind die Verantwortlichen um das ManagerDuo Jogi Barth und Martin Schenk optimistisch, dass die „Giraffen“ noch einige Male vor den heimischen Fans ihre Treffsicherheit und ihren Spielwitz unter Beweis stellen kĂśnnen. Und deshalb wird nun ein besonderer „Deal“ offeriert: FĂźr 30 Euro kĂśnnen Basketball-Liebhaber eine sogenannte „Endspurt-Dauerkarte“ fĂźr alle noch folgenden Heimspiele dieser Saison erwerben.

Debakel in der Hauptstadt

N

Zimmermann Baudekoration GmbH

Dauerkarte zum Endspurt

ARBEITSTIER MIT FINGERSPITZENGEFĂœHL: TVL-Center Martinis Woody (weiĂ&#x;es Trikot) hat es unter den KĂśrben nicht immer so leicht wie in dieser Szene. Gegen die „Skyliners Juniors“ verbuchte der Langener Leistungsträger 16 Punkte und sieben Rebounds, und ähnliche Werte erhoffen sich die Verantwortlichen von ihm auch im bevorstehenden Heimspiel gegen TabellenfĂźhrer Dragons RhĂśndorf. (DZ-Foto: Steuer)

MOD ER

WM-Druck GmbH

Langen (DZ/hs) – Die ErstligaBasketballerinnen der RheinMain Baskets durften sich (vorerst) nur einen Spieltag lang Ăźber eine Playoff-Platzierung freuen. Denn nachdem das Team von Trainer Steffen Brockmann am Samstag beim Auswärtsspiel in Rotenburg eine vĂśllig verkorkste erste Hälfte hinlegte und somit letztendlich klar mit 57:76 unterlag, rutschen die „Baskets“ wieder auf den 9. Tabellenrang ab. Das ist aber nach 15 von 22 Spieltagen noch kein Beinbruch, zumal die Teams auf den Plätzen 7 bis 10 alle punktgleich sind. In Rotenburg gelang der Spielgemeinschaft aus Langen und Hofheim in den ersten beiden Vierteln nur sehr wenig. Während die Gastgeberinnen nicht nur eine sensationelle „Dreier“-Quote (acht von zehn WĂźr-

RIEB

AutoHirch GmbH & Co. KG

Deutliche Niederlage in Rotenburg

ET

Abass GmbH

RĂźckschlag fĂźr „Baskets“

Q

Die Sponsorenpartner des TV Langen:

ER UNGS

B

     

Stephanie Wagner, Studentin aus Langen und Nadine Ripper, Auszubildende aus Egelsbach. Aktive Spielerinnen der Rhein-Main Baskets.


Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

Seite 9 A

Langen, Egelsbach Vom Holzapfel bis zur Tapezierspinne Ausstellung in der Langener Stadtbücherei zeigt die Arten des Jahres 2013 Langen (DZ/hs) – Auf den ersten Blick haben Schlingnatter, Forelle, Kapuzinerkresse und Purpurknabenkraut rein gar nichts gemeinsam. Tatsächlich aber gehören das Reptil, der Fisch, die Arzneipflanze und die Orchidee zu den Arten des Jahres 2013. Selbigen widmet das städtische Umweltreferat eine Ausstellung, die noch bis zum 16. Februar in der Stadtbücherei, Südliche Ringstraße 77, zu sehen ist und von der kommunalen Bibliothek durch Kinder- und Sachbücher über heimische Tiere und Pflanzen ergänzt wird. Mit den Arten des Jahres machen Umwelt- und Naturschutzorganisationen alljährlich auf die Besonderheiten der Tier- und Pflanzenarten aufmerksam und werben für

den Erhalt und Schutz ihrer Lebensräume. Aus Langener Sicht besonders interessant ist, dass der seit über 200 Jahren bekannte Siebenschläfer-Apfel zur regionalen Sorte des Jahres gewählt wurde. Schließlich fungiert der Siebenschläfer schon seit geraumer Zeit als Wappentier für einen Ebbelwoi, der aus den Früchten der regionalen Streuobstwiesen hergestellt wird, und er wirbt für deren Erhalt. Die Bekassine, der Vogel des Jahres, ist in Deutschland vom Aussterben bedroht, denn hierzulande leben nur noch um die 6.000 Brutpaare. Vor 20 Jahren waren es noch doppelt so viele. Die Bekassine, ein taubengroßer Schnepfenvogel mit beige-braunem Federkleid und markantem

Schnabel (siehe Foto oben) soll als Botschafterin für den Erhalt von Mooren und Feuchtwiesen werben. Weitere Tiere des Jahres sind der Sumpfwiesen-Perlmuttfalter (Schmetterling), die SpeerAzurjungfer (Libelle), die Gemeine Tapezierspinne, das Leineschaf (Nutztierrasse) sowie die Gebänderte Flussköcherfliege (Insekt). Die Helme (ein Fluss im Harz) und der Oberrhein als Flusslandschaft beziehungsweise Landschaft des Jahres. Bei den Pflanzen sind 2013 das Blaue Leberblümchen (Blume), die Wolfsmilch (Staude), die Damaszenerrose (Heil-

pflanze), der Igelschlauch (Wasserpflanze), das Brunnenlebermoos (Moos) sowie der Braungrüne Zärtling (Pilz) ausgezeichnet worden. Baum des Jahres ist der wilde Holzapfel, von dem die heutigen Kulturapfelsorten abstammen. Die Äste dieser Wildpflanze haben Dornen und ihre tischtennisballgroßen Früchte sind gelbgrün und von herb-saurem Geschmack. Holzäpfel, deren Früchte gedörrt oder gekocht genießbar sind, wurden schon zur Zeit der Pfahlbauten genutzt. Heutzutage hat der Holzapfel indses keinerlei wirtschaftliche Bedeutung mehr.

Tipps zur Vogelfütterung

Langen (DZ/hs) – Den passenden Titel „Bassics“ trägt ein Workshop der örtlichen Musikschule, bei dem am Samstag (16. Februar) von 13 bis 17 Uhr E-Bassisten alles Wissenswerte rund um ihr Instrument erfahren. Ralf Schohl, E-BassLehrer der Musikschule, wird unter anderem Grooves und Basslines der letzten 50 Jahre und interessante Spieltechniken vorstellen sowie Tipps zum Sound, Üben und Spielen in einer Band geben. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen sind unter den Rufnummern (06103) 9104-70 oder -76 erforderlich.

Langen (DZ/hs) – Zugvögel haben’s gut. Während unsereins zuletzt mächtig unter Eis und Schnee ächzte, lassen sich Kuckuck, Kranich, Storch und Co. in wärmeren Gefilden die Sonne aufs Gefieder scheinen. Allerdings sind nicht alle zwitschernden Gesellen solche Weicheier, die vor Väterchen Frosts strengem Regiment gen Süden verduften und im Winter ihr angestammtes Domizil verlassen. Rotkehlchen, Amseln, Finken und zahlreiche weitere heimische Singvögel harren trotz Tiefkühl-Temperaturen in den hiesigen Breitengraden aus – und müssen sich folglich in Zeiten wie diesen damit arrangieren, dass Schmalhans bei ihnen Küchenmeister ist. Wer vor diesem Hintergrund den putzigen Piepmätzen bei der Nahrungssuche helfen will, sollte einige Regeln beachten. Ansonsten schadet die Hilfe mehr als sie nutzt. Laut Sandra Trinkaus „sind die Vögel, die bei uns überwintern, an die örtlichen Bedingungen angepasst und finden auch im Winter Nahrung“. Bei geschlossener Schneedekke und mit Eis überzogenen Bäumen und Sträuchern sei es dennoch sinnvoll, den Vögeln artgerechtes Futter anzubieten, wird die fachkundige Mitarbeiterin des städtischen Umweltreferats in einer Pressemitteilung zitiert.

Qigong-Kurs im „Ginkgo“-Haus

IMPOSANT, ABER VOM AUSSTERBEN BEDROHT: die Bekassine. (DZ-Foto: Nabu)

Bad Salzschlirf (DZ/PR) – Im Juli 2012 wurde die insolvente Tomesa-Fachklinik GmbH in Bad Salzschlirf von Fikrete Schlottmann übernommen. Sowohl die Mitarbeiter (Foto) als auch die Patienten konnten aufatmen: Die meisten Arbeitsplätze blieben erhalten und die bewährten Therapien mit den Schwerpunkten Psoriasis vulgaris, Neurodermitis sowie Rücken- und Gelenkerkrankungen können weiterhin durchgeführrt werden. Geändert hat sich am 1. Februar der Name: Die Tomesa-Fachklinik GmbH mutierte zum Gesundheitszentrum Fachkliniken Schlottmann GmbH. In der Übergangszeit bis zum 31. März wird der neue Name mit dem Zusatz „vormals Tomesa Fachklinik GmbH“ geführt. Neben den vertrauten stationären und ambulanten Behandlungen werden nun auch Präventionskurse (Nordic Walking, Progressive Muskelentspannung, Wirbelsäulengymnastik etc.) angeboten. Nähere Auskünfte telefonisch unter (06648) 556182 oder im Internet auf der Seite www.tomesafachklinik.de, die noch dem neuen Logo und dem geänderten Namen angepasst werden muss. (DZ-Foto: p)

Workshop für E-Bassisten

Langen (DZ/hs) – Qigong kann das körperliche und seelische Wohlbefinden positiv beeinflussen, weil es die körperliche und geistige Beweglichkeit fördert. Darauf weisen die Verantwortlichen des „Ginkgo“-Vereins hin, in dessen Domizil, Georg-AugustZinn-Straße 2, montags von 10 bis 11 Uhr ein entsprechender Kurs über die Bühne geht. Einige Plätze sind noch frei, eine kostenlose Schnupperstunde ist möglich. Weitere Infos sind unter den Rufnummern (0151) 18328915 und (06103) 49061 erhältlich.

Auf das richtige Angebot kommt’s an Damit aus „gut gemeint“ nicht „schlecht gemacht“ wird, komme es darauf an, den Vögeln das richtige Futterangebot zu unterbreiten. Brot, Kartoffeln und alles stark Gewürzte und Salzige wie Speck oder Essensreste schaden den Vögeln. Gut für Weichfutterfresser wie Rotkehlchen, Zaunkönige und Meisen sind Obst, Rosinen, Haferflocken, Kleie oder Meisenknödel. „Sonnenblumenkerne und Freiland-Futtermischungen kommen bei Körnerfressern wie Finken, Sperlingen und Ammern gut an“, stellt Trinkaus abschließend fest.

Vorstandswahl bei der SSG Langen (DZ/hs) – Die Jahreshauptversammlung der SSG findet am Sonntag (24.) ab 10.30 Uhr im Clubhaus, An der Rechten Wiese, statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl des Vorstandes. Schriftliche Anträge müssen bis Sonntag (10.) bei Jürgen Kretschmann, Wilhelm-Busch-Straße 12, eingegangen sein. Haushaltsauflösungen, Geschäftsauflösung und Entrümpelungen aller Art. R&B Aufräumdienst Tel.: 069-66375747 Handy: 0177-3874656

bis zu

GmbH

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10.00-12.30 Uhr & 14.00-19.00 Uhr · Sa. 10.00-14.00 Uhr


Seite 10 A B D

Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

Sport aus der Region Eislaufen auf dem Main

Anmelden für Mega-Event „J.P. Morgan“-Lauf steigt am 12. Juni

SGE-Museum zeigt „Frankfurter Sportstätten“

Frankfurt (DZ/hs) – Im vergangenen Jahr war der „J.P. Morgan Corporate Challenge“Lauf mit exakt 68.586 Startern aus 2.761 Unternehmen, die aus mehr als 300 bundesdeutschen Städten in die Mainmetropole gekommen waren, nach Angaben der Organisatoren „der größte Lauf in Europa und der größte Firmenlauf weltweit“. An diese beeindruckenden Zahlen soll natürlich auch die 21. Auflage anknüpfen – und deshalb wird schon jetzt kräftig die Werbetrommel für das MegaEvent gerührt, das am Mittwoch (12. Juni) über die Bühne gehen wird. „Wir laden alle Firmen in Deutschland ein, bei diesem Lauf über 5,6 Kilometer mitzumachen“, betont Karl-Georg Altenburg, der Vorstandsvor-

Frankfurt (DZ/hs) – Die Main-Metropole ist laut ihrem Selbstverständnis eine echte „Sportstadt“. Diesen Ruf nähren indes nicht nur die zahlreichen Erfolge Frankfurter Athleten, sondern auch die vielen Sportanlagen. Und das war auch schon in der Historie der Fall. Doch wer erinnert sich noch an die ersten Tennisplätze und Radrennbahnen, an Stadien, die für einzelne Ereignisse gebaut wurden, und an Staffelläufe quer durch die Stadt? Mit der Ausstellung „Frankfurter Sportstätten“ bringt das Eintracht-Frankfurt-Museum ab Donnerstag (7.) die Erinnerung an viele beeindruckende Anlagen zurück.

D

ie polizeiliche Anordnung aus dem Jahr 1909 war etwas verschwurbelt formuliert, aber der Inhalt klar: „Bei der Ausdehnung, die der Rollschuhsport in unserer Stadt genommen hat, erscheint es der Polizei-Verwaltung angebracht, die Rollschuhläufer auf die Gefahren, die die Benutzung der verkehrsreichen Straßen, insbesondere der Zeil und Kaiserstraße, sowohl für sie als auch für die Fuhrwerke und Fußgänger im Gefolge hat, eindringlich hinzuweisen, und ihnen anzuempfehlen, diese Straßen, zum wenigsten in der

zum Treffpunkt der Rollschuhfahrer. Rollschuhbahnen gab es später auch am Main, wo sich die Frankfurter Bevölkerung im Sommer zum Schwimmen traf. Die Schwimmbäder  am Main prägten viele Jahre lang das Uferbild – und die größte Anstalt, die Badeanstalt  „Mosler“, dehnte sich zu Spitzenzeiten über eine Länge von 800 Metern entlang des nördlichen Mainufers (am  „Nizza“) aus. Überhaupt der Main: Vielleicht ist er die älteste „Sportanlage“ Frankfurts: Einst drehte der schlittschuhbegei-

Raus aus den Schulden!

Schuldenbereinigungs-Verfahren für Privat und Gewerbe Schluss mit Vollstreckung und Pfändung · Schuldnerhilfe Hessen e.V. Geschäftsstellen Rhein-Main – Ffm + OF/Rodgau · Info-/Erstberatung kostenlos Beratung · Telefon 069 / 24 40 43 15 · www.schuldnerhilfehessen.de

Hauptverkehrszeit, zu meiden. Es wird bei dieser Gelegenheit darauf aufmerksam gemacht, das das Rollschuhlaufen auf den Bürgersteigen im Interesse der Fußgänger untersagt ist.“ Rollschuhlaufen war Anfang des 20. Jahrhunderts modern, und so wurde die funkelnagelneue Festhalle ganz schnell

sterte Johann Wolfgang von Goethe auf dem zugefrorenen Fluss seine Runden. 1861 gründete sich in Frankfurt ein Schlittschuh-Club, drei Jahre später liefen Mitglieder des Vereins in viereinhalb Stunden über den Main und Rhein bis Walluf. 1865 wurde der Frankfurter Ruderverein als erster binnenländischer Ru-

derverein Deutschlands gegründet, und die erste Frankfurter Regatta ging 1870 über die Bühne. Gerudert wird auf dem Main bis heute, die Schlittschuhläufer haben indes längst in der Eissporthalle eine neue Heimat gefunden. Aber Publikumslauf unter einem schützenden Dach? Das gibt es in Frankfurt erst seit Anfang der 1980er Jahre. Davor trafen sich die Schlittschuhläufer in der Radrennbahn des Frankfurter Waldstadions, wo es seit 1960 eine Eislaufbahn gab. Auf dieser zugigen Fläche fanden auch die ersten Gehversuche des Frankfurter Eishockeys statt, und die Eintracht absolvierte hier einst unter freiem Himmel ihre Heimspiele. An all dies und noch viel mehr erinnert die Ausstellung „Frankfurter Sportstätten“, die am Donnerstag (7.) um 19.30 Uhr in dem in der Commerzbank-Arena, Mörfelder Landstraße 362, untergebrachten SGE-Museum eröffnet wird. Der Eintritt ist frei. Zum Begleitprogramm zählt am Sonntag (24.) eine Führung durch die Schau, die um 11 Uhr beginnt. Die Teilnahme kostet 5, ermäßigt 3 Euro.

sitzende von J.P. Morgan für Deutschland, Österreich und die Schweiz, dass diese Veranstaltung nicht nur für Laufenthusiasten geeignet sei und sie sowohl die Gesundheit der Starter als auch die Kommunikation und den Teamgeist innerhalb der beteiligten Firmen fördere. Beim unter dem Motto „The Friendly Competition“ stehenden „J.P. Morgan“-Lauf, der zur gleichnamigen Serie mit Events unter anderem in New York, San Francisco, Sydney, Johannesburg, Singapur, London und Shanghai zählt, starten Teams von je vier Männern oder vier Frauen beziehungsweise aus je zwei Männlein und Weiblein bestehende Mixed-Teams. Weitere Infos sind im Internet (www.jpmorgancc.de) erhältlich.

Kick für den guten Zweck DIE FESTHALLE ALS ROLLSPORT-ELDORADO: Auch dieser bislang weitgehend unbekannte Aspekt wird in der Ausstellung „Frankfurter Sportstätten“ beleuchtet, die am Donnerstag in SGE-Museum eröffnet wird. (DZ-Repros:Museum)

Förderpakete für Vereine AOK will kickende Mädels unterstützen Frankfurt (DZ/hs) – Auch in diesem Jahr will die AOK Hessen Fußballvereine, die es Mädels ermöglichen, dem Ball nachzujagen, mit Geld, Ideen und Know-how unterstützen. Innerhalb ihrer im vierten Jahr laufenden Kampagne „Mehr Mädchen auf den Rasen“ offeriert die Gesundheitskasse spezielle Förderpakete und finanziert beispielsweise einen zusätzlichen Vereinstrainer, eine Extra-Ausbildung in der Sportschule Grünberg sowie Mentorenbesuche durch Referenten des Hessischen Fußball-Verbandes

(HFV). Des Weiteren zählen Zuschüsse, Trikotsätze und Erste-Hilfe-Koffer zu den Bestandteilen des Förderprojektes, das gemeinsamen mit dem HFV entwickelt wurde. Hessische Vereine können sich wieder ab April um die Förderpakete der AOK bewerben, die damit präventive Aspekte verfolgt. Denn je mehr sich der Nachwuchs auf dem Feld bewegt, umso gesünder lebt er. (Das gilt natürlich auch für Jungen.) Weitere Informationen sind im Internet (www.aok.de/hessen) erhältlich.

Anmelden für den „LBS-Soccer-Cup“ Langen (DZ/hs) – Vereinsmannschaften, Hobbysportler und Betriebssportgruppen aus dem Kreis Offenbach können sich ab sofort für ein von der Langener Gebietsleitung der Landesbausparkasse Hessen-Thüringen organisiertes Hallenfußball-Turnier anmelden. Die zweite Auflage des „LBS-Soccer-Cup“ steigt am 16. März ab 12 Uhr im Heusenstammer „Soccer-Center“, und der Erlös aus den Startgebühren kommt der Kindertageseinrichtung „Im Trinkborn“ in Obertshausen zugute. „Diese Einrichtung möchte für ihre behinderten Kinder unter anderem Sportgeräte anschaffen, die der Integration und Wahrnehmung dienen. Zudem soll die vorhandene ‚Bewegungsbaustelle’ um sensorische Turngeräte erweitert werden“, heißt es in einer Pressemitteilung. Ferner ist

dieser zu entnehmen, dass die Obertshausener Kita „die Integration von Kindern mit Behinderung durch Spiel, Spaß und Bewegung seit vielen Jahren fördert“. Und das wolle nun auch das „LBS Finanz-Center Langen“ honorieren, erläutert dessen Mitarbeiter Helge May, warum sich sein Haus mit dem „Soccer-Cup“ für den guten Zweck engagiere. Anmeldungen für selbigen sind bis zum 1. März per EMail (harald.ott@lbs-ht.de) möglich, das Siegerteam erhält einen Wanderpokal, für alle übrigen Mannschaften gibt’s Sachpreise.

FSV Frankfurt vermasselt Möhlmann das Jubiläum 0:2-Niederlage gegen den FC Ingolstadt im 1.000 Spiel des Frankfurter Trainers

STAFFELLÄUFE quer durch die Main-Metropole zählten einst zu den beliebtesten Sportveranstaltungen. Heute locken Marathon- und Triathlon-Wettbewerbe die Massen an.

Fußball aktuell 2. BUNDESLIGA 2012/2013

3. LIGA 2012/2013

Ergebnis des letzten Spieltags FSV Frankfurt : FC Ingolstadt 04 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Eintracht Braunschweig Hertha BSC Berlin 1. FC Kaiserslautern 1. FC Union Berlin Energie Cottbus VfR Aalen FC Ingolstadt 04 1. FC Köln TSV 1860 München FSV Frankfurt FC Erzgebirge Aue SC Paderborn 07 FC St. Pauli MSV Duisburg VfL Bochum Dynamo Dresden SV Sandhausen SSV Jahn Regensburg

Spiele 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20

0:2

Tore Punkte 37:16 47 41:16 45 30:21 35 33:28 30 26:23 30 22:18 29 24:21 29 24:22 29 21:18 27 27:26 27 28:30 23 24:26 23 18:22 23 20:32 22 26:35 21 19:29 17 21:42 15 23:39 13

nächster Spieltag 08.02. FC Erzgebirge Aue : FSV Frankfurt

Ergebnis des letzten Spieltags Kickers Offenbach : Alemannia Aachen

1:1

Spiele 24 24 24 23 24 23 23 23 22 23 24 23 23 23 23 24 23 22 24 22

Tore Punkte 42:16 47 40:17 47 39:19 47 36:22 43 44:35 43 38:31 39 34:30 33 29:32 31 27:28 29 23:31 29 27:26 27 32:33 27 27:31 26 31:40 26 28:40 25 22:34 25 23:31 24 19:31 23 24:43 21 18:33 17

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Karlsruher SC SC Preußen Münster VfL Osnabrück DSC Arminia Bielefeld 1. FC Heidenheim SpVgg Unterhaching Chemnitzer FC Wacker Burghausen VfB Stuttgart II FC Hansa Rostock Stuttgarter Kickers Kickers Offenbach SV Wehen Wiesbaden 1. FC Saarbrücken FC Rot-Weiß Erfurt Hallescher FC Alemannia Aachen SV Babelsberg 03 Borussia Dortmund II SV Darmstadt 98

nächster Spieltag 10.02. Borussia Dortmund II : Kickers Offenbach

Frankfurt (DZ/hs) – Die Zweitliga-Kicker des FSV Frankfurt sind mit einer ebenso unglücklichen und unnötigen Heimniederlage ins Fußballjahr 2013 gestartet und haben damit ihrem Trainer Benno Möhlmann das Jubiläum verdorben. Die Partie gegen den FC Ingolstadt, die der FSV vor rund 3.000 Zuschauern im Frankfurter Volksbank-Stadion mit 0:2 verlor, war nämlich das 1000. Spiel Möhlmanns als Spieler und Trainer im deutschen Profifußball. Zudem absolvierte er seinen 420. Einsatz als Zweitligatrainer, womit der besonnene Norddeutsche nunmehr alleiniger Rekordhalter ist. Während Möhlmann vor diesem Hintergrund die Partie gegen seinen Ex-Club von der Donau stets in Erinnerung bleiben dürfte, wird er sie aus sportlicher Sicht eher schnell vergessen. Denn die Bornheimer, die im Sturm mit John Verhoek und Rückkehrer Zafer Yelen agierten, sodass Neuzugang Rasmus Jönsson zunächst auf der Bank Platz nehmen musste, zeigten zwar eine ordentliche Leistung, vergaben aber zu viele Chancen. In der ersten Hälfte hatten unter anderem Odise Roshi, Mathew Leckie und Verhoek die Führung auf dem Fuß. Doch weil sie allesamt scheiterten,

blieb es bis zum Pausentee beim 0:0. Turbulent begann auch die zweite Hälfte: Nachdem FSVKeeper Patric Klandt einen strammen Schuss von Moritz Hartmann pariert hatte, schoss Verhoek eine Hereingabe von Spielmacher Zafer Yelen an die Unterkante der Latte. Ein Treffer für die SchwarzBlauen schien in der Luft zu

liegen, doch er fiel in der 57. Minute auf der Gegenseite: Der eingewechselte frühere Eintracht-Spieler Ümit Korkmaz tankte sich auf der linken Außenbahn durch, legte den Ball auf den im Zentrum völlig frei stehenden Karl-Heinz Lappe ab und dieser schob zum glücklichen 0:1 ein. Möhlmann verstärkte daraufhin den Angriff mit Neuzugang

Jönsson, doch obwohl der schwedische Stürmer sofort für Unruhe im gegnerischen Strafraum sorgte, gelang wieder den Gästen aus Oberbayern ein Tor: Caiuby verwandelte einen Freistoß. Der FSV versuchte danach, die drohende Niederlage abzuwendenen, doch vergeblich: Mit Ingolstadt gewann letztendlich das effektivere Team

„HANDBALLER“: FSV-Trainer Benno Möhlmann hat bei den Bornheimern zwar alles im Griff, doch konnte auch er nicht verhindern, dass sein Team einen Fehlstart ins neue Jahr hingelegt hat. Und das ausgerechnet in Möhlmanns Jubiläumsspiel. (DZ-Foto: Hübner)


Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

Seite 11 A B D

Politik & Wirtschaft IHK Offenbach präsentiert Konjunkturumfrage Stadt und Kreis Offenbach (DZ/jh) – Die Stimmung bei den Unternehmen in der Region hat sich wieder verbessert. Dies zeigt die jüngste Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main. IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner präsentierte die Zahlen mit dem Hinweis: „Die Auswertung der aktuellen Befragung ergab einen Anstieg des Konjunkturklimaindexes gegenüber Herbst 2012 um gut acht Punkte auf 112. Ob sich damit der bisher vorherrschende Trend umgedreht hat, ist noch nicht zu sagen. Dies müssen die folgenden Befragungen zeigen. Zumindest ist es ein hoffnungsvoller Start ins Jahr 2013.“

W

mungshits wie „Das rote Pferd“, „Wenn im Dorf die Bratkartoffeln blühn“ oder „Die kleine Fliege“ dafür, dass die Bar bebte. Bevor Becker die neue PartyReihe im „Check Inn“ eröffnete, heizte Travestie-Star „Olga Orange“ mit kleinen Anzüglichkeiten und flotten Sprüchen die Stimmung an. (DZ-Foto: Check Inn)

digen Bundesfamilienministerin Christina Schröder (CDU), wonach die zunächst von der schwarz-gelben Bundesregierung vorgesehenen Finanzmittel für den Ausbau der U3-Betreuung ausreichten. „Nur auf massiven Druck der SPD im Bund und in den Ländern stellt die Bundesregierung jetzt zusätzliche Bundesmittel für den Kitaausbau bereit“, so Zapf. Diese Mittel müssen nun schnell vor Ort ankommen. Es sei erfreulich, dass das Land Hessen für 2013 mehr als 24 Millionen Euro und 2014 noch einmal fast 20 Millionen Euro werde abrufen können.

Langen (DZ/hs) – Vor wenigen Jahren sprudelte die Gewerbesteuer-Quelle in Langen noch kräftig, spülte rund 38 Millionen Euro ins Stadtsäckel und sorgte allenthalben für wohlige Zufriedenheit. Doch die Zeiten sind vorbei. Mittlerweile ist das „Gewerbesteuer-Brünnchen“ arg versandet und der Geldfluss zu einem Rinnsal verkommen, aus dem voriges Jahr gerade einmal 10 Millionen Euro in den kommunalen „Finanzsee“ plätscherten. Dass dieser dramatische Rückgang nicht allein mit der Unternehmenssteuerreform von 2008 erklärbar sei, betonte Hartmut Schaad beim jüngsten Treffen des „Bürgerdialogs“.

H

ierbei beschäftigte sich der für den Hessischen Steuerzahlerbund tätige Volkswirtschaftler mit kommunaler Haushaltspolitik und städtischen Abgaben im Allgemeinen sowie der Gewerbesteuer im Besonderen und kam zu dem Schluss, dass für die prekäre Entwicklung der Letztgenannten in Langen auch Steuerausfälle oder Wegzüge von Unternehmen verantwortlich sein müssten. All dies werde nach Ansicht des Referenten dazu führen, dass nicht nur 2013 ein Defizit von rund 14,5 Millionen Euro zu verkraften sei, sondern auch in den kommenden Jah-

den. Das verwendete Glas kann Sonnenstrahlen reflektieren oder Wärmestrahlung absorbieren. Außen vor dem Fenster angebrachte Rollläden oder Jalousien können bis zu 75 Prozent des Wärmeeintrags abbauen. Dies geschieht, ähnlich wie bei metallisch beschichteten Sonnenschutzverglasungen, mittels Reflexion. Markisen sorgen als Beschattung für den Terrassenbereich oder den Balkon dafür, dass beispielsweise das gemeinsame Essen in der Mittagssonne angenehm bleibt. Es stehen verschiedene Systeme mit manuell betriebenen oder automatisierten Antrieben zur Verfügung. Besonders komfortabel sind Markisen mit Wind-, Regenund Sonnensensoren, die bei Bedarf ein- oder ausgefahren werden können. Kontakt: LÖWE Fenster/Löffler GmbH, Siemensstraße 3, 63839 Kleinwallstadt, Telefon (06022) 66300. Büro Rödermark: Max-Planck-Straße 8, Rufnummer (06074) 9171090. Infos im Internet: www.ideengalerie.de.

ren mit einem jährlichen Minus von mindestens 10 Millionen Euro gerechnet werden müsse. Vor diesem Hintergrund stufte Schaad auch die Erhebung oder Erhöhung von Bagatellsteuern wie Hunde-, Spielapparate- oder Zweitwohnungssteuer als „Kosmetik“ ein und sah auch die Wiedereinführung der Grundsteuer A sehr kritisch. Der zu erwartende Ertrag von rund 15.000 Euro

sei marginal, gibt Holger Kintscher, der Mit-Initiator dieser überparteilichen Diskussionsrunde, die Einschätzung des Finanzfachmanns wieder. Der Experte des Steuerzahlerbundes habe den Verantwortlichen der Stadt laut Kintscher vielmehr geraten, sich ein Beispiel am nordrhein-westfälischen Langenfeld zu nehmen. Diese Kommune habe es nämlich in einem langjährigen Prozess –

und weil die Kommunalpolitiker aller Parteien gemeinsam an einem Strang gezogen hätten – geschafft, eine der wenigen schuldenfreien Städte Deutschlands zu werden. Das nächste Treffen des „Bürgerdialogs“, der auch über eine eigene Homepage (www.labudi.de) verfügt, geht am Dienstag (26.) ab 19 Uhr im SSG-Freizeitcenter, An der Rechten Wiese, über die Bühne. 0 verka uf .00 t 00

35 Jahre

he

c

Egelsbach (DZ/PR) – Stimmungsvoll ging es zu, als Markus Becker, der Mann mit dem roten Cowboyhut, vor Kurzem im „Schuhbeck’s Check Inn“ am Flugplatz Egelsbach sein aktuelles Programm „Apré Ski“ präsentierte. Der „Ballermann-Star“ und seine lautstark mitsingenden Fans – darunter auch Rosi von den Jacob-Sisters – sorgten mit Stim-

E

s ist fünf vor zwölf – und die Kommunen dürfen bei der Erfüllung dieses Anspruches nicht alleine gelassen werden“, äußerte sich Zapf zur Bereitstellung zusätzlicher Bundesmittel für den Krippenausbau in Deutschland – eine Maßnahme, die in Berlin „auf Druck der SPD“ beschlossen worden sei. Es handelt sich dabei um einen Betrag in Höhe von 580,5 Millionen Euro. Der Bund beteilige sich somit an der Schaffung von bundesweit zusätzlichen 30.000 Plätzen, gleichzeitig widerlege die Bereitstellung der Gelder die Aussage der zustän-

Gelungene Party im „Check Inn“

Stadt und Kreis Offenbach (DZ/jh) – Wenige Monate vor Inkrafttreten des Rechtsanspruchs am 1. August 2013 kommt es nach Überzeugung der Dreieicher Bundestagsabgeordneten Uta Zapf (SPD) darauf an, den Ausbau der frühkindlichen Bildung und Betreuung in der Stadt Offenbach und dem gleichnamigen Landkreis offensiv voranzutreiben.

Klartext beim „Bürgerdialog“ in Langen

Spezialfenster, Rollläden und Markisen

Becker ließ die Bar beben

Mehr Geld für die U3-Betreuung

Finanz-Kosmetik in Krisenzeiten

Sonnenschutz bei LÖWE Kleinwallstadt (DZ/PR) – Noch sind die Tage kalt und die Sonne lässt sich nur selten blicken. Doch schon in wenigen Wochen gelten andere Vorzeichen: Höchste Zeit also, über das Thema „Sommerlicher Wärmeschutz“ nachzudenken, damit einem in den heimischen vier Wänden die Hitze nicht zu schaffen macht. Der Einbau neuer Fenster mit Sonnenschutzverglasung und geeignete Beschattungssysteme wie zum Beispiel Jalousien, Rollläden oder Markisen helfen, auch an heißen Sommertagen kühlen Kopf zu bewahren. „Dabei gilt: Große Fensterflächen, die Richtung Süden ausgerichtet sind, benötigen einen stärkeren Schutz vor der Sonne als Fenster der Nord-, Ost- oder West-Seite“, erläutert Leo Löffler, Geschäftsführer der Firma LÖWE Fenster/Löffler GmbH aus Kleinwallstadt, die sich auf die Thematik spezialisiert hat. Mit dem Einbau von Sonnenschutzfenstern können bis zu 80 Prozent der Energie vom Eindringen ins Haus oder in die Wohnung abgehalten wer-

passenden Nutzer zu finden. “ Nach dem vorläufigen Nutzungskonzept des Darmstädter Planungsbüros Stadtbauplan soll das Areal neben der gewerblichen Nutzung im Norden auch eine Wohnbebauung im Süden erhalten. Zwischen Gewerbe- und Wohngebiet soll eine öffentliche Grünfläche als sogenannter „Puffer“ geschaffen werden. nextparx ist in Groß-Gerau kein Unbekannter: 2010 errichtete die Gruppe den Gewerbepark „nextpark GG08“, der in drei Bauabschnitten auf eine Gesamtfläche von 56.000 Quadratmeter ausgebaut wurde. nextparx wurde 2008 von der Betriebswirtin Christiane Kühl, dem Logistikexperten Francisco J. Bähr und dem Architekten Oliver Schmitt gegründet. Das Unternehmen beschäftigt 14 Mitarbeiter und entwickelt nachhaltige Gebäude für Logistik, Lagerung und Light Industry.

MegaStore MegaA

n-K

o m p ete

en

fung habe sich im Nachhinein nicht bestätigt. Ein Drittel der befragten Unternehmen gebe seine derzeitige Geschäftslage mit „gut“ an. Insgesamt bewege sich die Einschätzung des Einzelhandels auf einem hohen Niveau. Nahezu jedes Unternehmen gehe von eher gleichbleibenden wirtschaftlichen Verhältnissen aus. Ähnlich wie bei der Industrie stuften derzeit mehr Betriebe im Großhandel als zuvor die aktuelle Geschäftslage als „gut“ ein (25 Prozent). Dreiviertel der Befragten gaben „befriedigend“ bis „schlecht“ an. Hierbei habe sich insbesondere der Anteil derjenigen, die die negativste Beurteilung abgaben, mit 19 Prozent nicht verändert. Pessimistisch in die Zukunft blickten mit 16 Prozent deutlich weniger. Im Gastgewerbe zeige sich eine sehr deutliche Eintrübung der aktuellen Lage. Rund 80 Prozent der befragten Unternehmen bewerteten die aktuelle Geschäftsentwicklung nur noch „befriedigend“, nachdem bei der letzten Befragung noch jedes zweite Unternehmen die Lage als „gut“ einstufte. Zudem gehe die große Mehrheit (80 Prozent) davon aus, dass sich zukünftig diese Lage sogar noch verschlechtern werde. Das Fazit von Weinbrenner: „Die Unternehmen in Stadt und Kreis Offenbach blicken wieder etwas optimistischer in die Zukunft. Vor allem die Industrie und der Großhandel atmen deutlich auf. Ob es sich hierbei schon um eine Trendumkehr handelt, lässt sich noch nicht abschließend beurteilen. Die konjunkturelle Entwicklung wird auch 2013 voraussichtlich im Wesentlichen durch die Staatsschuldenkrise dominiert werden.“

Kreis Offenbach/Groß-Gerau (DZ/jh) – Die nextparx GmbH mit Sitz in Dreieich hat das 27 Hektar große ehemalige Südzucker-Gelände in Groß-Gerau gekauft. Der Projektentwickler erwarb das Areal im benachbarten Landkreis von der Südzucker AG (Mannheim). Das Mannheimer Unternehmen hat seinen dortigen Produktionsstandort 2007 geschlossen und die Flächen geräumt. Francisco Bähr, geschäftsführende Gesellschafter der nextparx GmbH, kommentierte die Kaufentscheidung mit folgenden Worten: „Das Prinzip, hochwertige Immobilien für anspruchsvolle Mieter zu bauen, hat sich bewährt. Mit der geplanten Mischnutzung aus Gewerbe, Wohnen und Freizeit gehen wir auf dem ehemaligen SüdzuckerGelände noch einen Schritt weiter. Entsprechend sorgfältig werden wir bei der Vermarktung darauf achten, die

Zapf begrüßt Zusatzmittel

ch Kü

men wollen mehr investieren, während der Anteil der Unternehmen, die ihre Ausgaben senken wollen, mit 22 Prozent nahezu gleich blieb. Zwar vergebe die Mehrheit der Industrieunternehmen weiterhin die Note „befriedigend“ für die derzeitige Geschäftslage (45 Prozent), jedoch stuften rund 39 Prozent der Unternehmen die derzeitige Geschäftslage als „gut“ ein. Dies entspreche einem Plus von rund sechs Prozent zur Befragung im Herbst 2012 und sei auf die vergleichsweise deutlich bessere Stimmung im Bereich der Investitionsgüterindustrie zurückzuführen. Wermutstropfen: In der Bauwirtschaft werde die aktuelle Lage im Vergleich zum Herbst 2012 deutlich schwächer eingestuft. „Nur“ noch rund jedes dritte Unternehmen habe ein „sehr gut“ angegeben, gegenüber zuvor 57 Prozent aller Befragten. Rund 30 Prozent der Unternehmen erwarteten allerdings eine Erholung. „Der Arbeitsmarkt könnte im Jahresverlauf wieder etwas an Dynamik hinzugewinnen. Zum Jahresauftakt kann sich wieder nahezu jedes fünfte Unternehmen im Einzugsbereich vorstellen, die Anzahl seiner Mitarbeiter in den kommenden Monaten zu erhöhen“, verkündet Weinbrenner. Zwar plane immer noch die Mehrheit der Betriebe (71 Prozent) die Beschäftigtenanzahl auf gleichbleibendem Niveau zu belassen, allerdings habe sich der Anteil der Unternehmen mit der Intention zum Beschäftigungsabbau um sieben auf zehn Prozent verringert. Im Herbst 2012 ging im Einzelhandel nahezu jedes fünfte Unternehmen von einer sich verschlechternden Geschäftslage aus. Diese Einstu-

Dreieicher entwickeln Südzucker-Areal

e

ährend die aktuelle Lage in der Breite von den befragten Unternehmen unverändert eher als befriedigend eingestuft werde, habe der Klimaindex zuletzt jedoch aufgrund einer positiveren Einstufung der Geschäftserwartung zugelegt. „Hierbei konnte der Index allerdings noch nicht den Stand des Vorjahres erreichen, da trotz eines größeren Anteils an Optimisten die Mehrheit der Befragten weiterhin von einer eher unveränderten Wirtschaftslage zum Status quo in der Region ausgeht“, so Weinbrenner. Die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage sei gegenüber der letzten Umfrage gleich geblieben. Mit rund 57 Prozent der Unternehmen stufe weiterhin die Mehrheit der Befragten die derzeitige wirtschaftliche Lage als „befriedigend“ ein. Jedoch: „Fast jedes vierte Unternehmen erwartet nunmehr eine Verbesserung der Geschäftslage, während die Skeptiker in ihrer Anzahl sanken“, so der IHK-Chef. Derzeit erwarteten nur noch 18 Prozent der Befragten „eher ungünstigere“ Geschäfte. Das Verhältnis der Optimisten zu den Pessimisten sei hierdurch im Vergleich zur letzten Umfrage wieder auf einen positiven Wert angestiegen. Als größte Risiken für die künftige wirtschaftliche Entwicklung gaben zwei Drittel der befragten Unternehmen eine ausbleibende Inlandsnachfrage sowie steigende Energie- und Rohstoffpreise an. Die positivere Erwartung bei der künftigen Geschäftsentwicklung spiegele sich auch in den geplanten Investitionen wider. Weinbrenner: „Rund ein Viertel der befragten Unterneh-

Engagement in Groß-Gerau

Übe r6

Hoffnungsvoller Start

*

nz

*Den von der Quelle GmbH übernommenen Küchenbereich gibt es seit 1978

u s wa h l . M e g a Q u a l i t ä t. M e g aVo r t e i l e.

** Beim Kauf einer freigeplanten Einbauküche ab einem Kaufpreis von 4000 € (nur Möbelteile) erhalten Sie 35 % Jubiläums-Rabatt, wenn Sie jetzt einen Beratungs termin für eine Küchenplanung buchen. Zusätzlich können Sie Ihre Küche bei 12 Monatsraten mit 0 % effektivem Jahreszins finanzieren, Bonität vorausgesetzt. Unser Partner: Valovis Bank. Nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen, Sonderangeboten, reduzierter Ware oder bereits getätigten Aufträgen. Gültig bis 31. 03. 2013.

KÜCHEN QUELLE MegaStore

35% JUBILÄUMS-RABATT

auf alle Einbauküchen**

& 0%

Frankfurt am Main Hanauer Landstr. 427

Ganze 12 Monate keine Zinsen bezahlen !

**

Mo. bis Fr. 10 -19 Uhr Samstag 10 -18 Uhr

JUBILÄUMS FINANZIERUNG Tel. ( 069 ) 426 933 76 - 0 www.kuechen-quelle.de


Nr.: 0207DZ

Anmeldung & Info: Tel. 06027 409721 www.stewa.de oder in Ihrem Reisebüro

Mo. - Fr. 8.00 - 19.00 Uhr Sa. 9.00 - 16.00 Uhr So. 10.00 - 16.00 Uhr

Bad Wörishofen im Allgäu

Musical-Saisoneröffnung Hamburg

***sup.PTI Hotel Eichwald in Bad Wörishofen Großes Angebot im Daoveda-Relax-Vital-Center im Hotel

Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands: 25 Fahrzeuge im STEWA-Fuhrpark

ROCKY - DER KÖNIG DER LÖWEN oder TARZAN

**** Hotel SCANDIC Hamburg Emporio inkl. Musicalkarte Kat. 3 (Kat. 1 und 2 gegen Aufpreis buchbar)

Rom zum Kennenlernen ****Grand Hotel Tiberio in Rom

HERPREIS S O F O R T B U C2.20 13 bei Buchung bis 14.0

HERPREIS S O F O R T B U C2.20 13 14.0 bei Buchung bis 25 Sa 23.02. - Mo .02.2013

Sa 16.02. - Sa 23.02.2013p.P.

Leistungen: • Hin- und Rücktransfer nach Bad Wörishofen (kein Bus vor Ort) • 7x ÜN im PTI Hotel Eichwald ruhig, direkt am Eichwald gelegen. Nur wenige Gehminuten bis zur Einkaufsmeile, zum Kurzentrum und Kurpark. Bushaltestelle ca. 3 Gehminuten und Therme ca. 1 km entfernt Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, Kosmetikspiegel, Sessel, Fön, Teppichboden, Sat-TV, Safe, Telefon und Balkon. Restaurant, Café, Wintergarten, Lift, kleine Massageabteilung, Hallenbad (8 x 5 m) und Sauna. Bademäntel, Fahrräder und NordicWalking-Stöcke können vor Ort gegen Entgelt ausgeliehen werden. • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 7x Abendessen als kaltwarmes Buffet • 1x Bayerisch-Schwäbisches Spezialitätenbuffet im Rahmen der HP • täglich alle Tischgetränke zum Abendessen (Fassbier, Hauswein oder alkoholfreie Getränke) inkl. • täglich Kaffee & Kuchen

8 Tage HP

kein EZZ

€ 399,-

lich) (nur begrenzte Anzahl EZ mögDZ € 80,Ermäßigung dritte Person im

„soviel Sie wollen“ • „Willkommensschnapsl“ & Begrüßung durch die Hoteldirektion mit Programmvorstellung • Bayerischer Unterhaltungsabend • 1x Tanzabend mit Live-Musik • gesellige Abendveranstaltungen (z.B. „Bingo“) • Ortsrundgang Bad Wörishofen • geführte Wanderung in die Umgebung • 1x Ausflug Ihrer Wahl (z.B. München oder Allgäu-Rundfahrt) • Nutzung von Hallenbad und Sauna (14.00 - 18.00 Uhr) kostenfrei im Hotel • Kofferservice im Hotel • Eintrittsgelder nicht im Preis enthalten! • Kurtaxe vor Ort zahlbar (€ 1,90 p.P./p.N.)

Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 2x ÜN/Frühstücksbuffet im September 2012 neu eröffneten ****Hotel SCANDIC Hamburg Emporio, nahe Binnenalster und Gänsemarkt im Zentrum der Hansestadt gelegen und nur ca. 10 Gehminuten vom Jungfernstieg entfernt. Aufpreis p.P. ROCKY TARZAN KÖNIG DER LÖWEN 3stündige Stadtrundfahrt

3 Tage ÜF EZZ € 70,-

anstatt € 299,-

Alle komfortablen Zimmer mit Bad oder DU/ WC, Telefon, TV, Klimaanlage und bodentiefen Fenstern ausgestattet. Restaurant, Bar sowie Sauna- und Fitnessbereich • Eintrittskarte Kat. 3 für das Musical ROCKY, KÖNIG DER LÖWEN oder TARZAN inkl. Kat. 2 € 20,€ 10,€ 10,€ 25,-

Kat. 1 € 30,€ 20,€ 20,-

VALENTINSTAG in der Pfalz T T A G E S F A H R p.P. 3 Do 14.02.201

Frühling in Meran / Südtirol ***Hotel Europa Splendid im Herzen der Stadt

Jungfernreise im neuen STEWA-Bistro-Bus

bei Buchung EZZ Preise p.P. Sofortbucherpreis bis 14.02.2013 Mo 11.03. – So 17.03.2013 € 529,- anstatt 629,€ 125,Fr 22.03. – Do 28.03.2013 € 559,- anstatt 659,€ 125,So 14.04. – Sa 20.04.2013 € 589,- anstatt 689,€ 125,-

Tage inkl. HP Termine 7 7 7

€ 259,-

p.P.

anstatt € 479,-

Leistungen: • Reise im fabrikneuen ****STEWA-BistroBus inkl. Begrüßungsfrühstück • 6x ÜN/Frühstücksbuffet im ***Hotel Europa Splendid in zentraler Lage in Meran, nur ca. 150m von der Therme Meran entfernt. Alle Zimmer mit Bad oder DU, WC, Föhn, Telefon, TV und Safe ausgestattet. Aufgrund verschiedener Bauabschnitte sind sie in Größe Ausstattung und Lage unterschiedlich. Restaurant mit guter Küche. • tägl. 4-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet am Abend • 1x Südtiroler Abend mit Musik • 10 % Ermäßigung auf alle Thermeneintritte • Kurkarte inkl. • Leistungen wie im Reiseverlauf beschrieben Reiseverlauf: • 1.Tag: Anreise nach Meran. • 2.Tag: Vormittags Stadtführung Meran mit Reiseleitung. Der Rest des Tages Freizeit zum Bummeln, zum Besuch der Therme oder zum Wandern auf den zahlreichen Spazier- Wander- und Waalwegen durch und um Meran. • 3.Tag: Große Dolomitenrundfahrt mit sachk. Reiseleitung über Bozen - Karerpass - Sellajoch -

Prag zum absoluten Preishammer ****NH Hotel Prague

Grödnertal - Wolkenstein - St. Ullrich. • 4.Tag: Vormittags Fahrt nach Bozen. Stadtbesichtigung mit sachk. Reiseleitung. Aufenthalt. Anschließend Fahrt nach Dorf Tirol, dem bekannten Luftkurort nördlich von Meran auf dem Rücken des Küchelsberges gelegen. Von dort aus eröffnet sich ein einmaliges Panorama ins Etschtal zwischen Meran und Bozen. • 5.Tag: Südtiroler Weinstraße. Fahrt mit sachk. Reiseleitung entlang der Südtiroler Weinstraße mit Aufenthalt in Tramin, Kaltern und am Kalterer See. • 6.Tag: Freizeit in Meran. • 7.Tag: Rückreise in die Heimatorte.

Leistungen: • Fahrt im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • Fahrt über Speyer mit Aufenthalt. Weiter mit sachkundiger Reiseleitung entlang der Deutschen Weinstraße über Neustadt an der Weinstraße, Deidesheim, Bad Dürkheim nach Freinsheim mit kleinem Stadtrundgang • Exklusives Abendmenü in Weisenheim in den Pfälzer Weinstuben „Holz Weisbrodt“ (teilweise Buffet) mit musikalischer Unterhaltung und Tanz • 1x Valentinstagspräsent • ca. 09.00 Uhr ab/an ca. 21.30 Uhr Bistrobus-Basis Kleinostheim

€ 83,-

Valentinstags-Menü Feldsalat mit karamellisierten Walnusskernen, Speckstreifen, Croutons, KirschTomaten und Baguette *** Schweinfilet „Wellington“, Kalbsgänsel geschmort, Gegrilltes Zander- und Lachsfilet, dazu Butterreis, breite Nudeln, Semmelknödel, Gemüseplatten und diverse Soßen *** Panna Cotta mit Orangenfilets, Buttermilchcremé mit Himbeermark, Lebkuchen-Tiramisu, Beerengrütze mit Vanillesoße

Lüneburger Heide mit Gala-Abend der Schlagerstars ****Hotel Port Royal in Soltau inkl. Gala-Abend mit REINER KIRSTEN, HEIKE SANDER und DIE RODENSTEINER

S O F O R T B U C H E13R P R E I S bei Buchung bis 14.02.20

Do 21.03. - So 24.03.2013 4 Tage HP EZZ € 57,-

S O F O R T B U C H E13R P R E I S bei Buchung bis 14.02.20

4 Tage ÜF EZZ € 80,-

ab

€ 199,p.P.

€ 299,p.P.

anstatt € 349,-

Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 3x ÜN/Frühstücksbuffet im ****Themenhotel Port Royal in Soltau, direkt angrenzend zum Heidepark Soltau. Alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV und Safe. Restaurants und Bar. • 3x kalt/ warmes Abendbuffet inkl. Tischgetränke (Bier, Wein, Wasser und Soft-Drinks) im Rahmen der HP • 1x kleines Willkommenspräsent • 1x Begrüßungscocktail • Folgendes, umfangreiches Rahmen-

und Musikprogramm ist im Reisepreis enthalten: Reiseverlauf: • 1.Tag: Anreise über Hannover mit Aufenthalt. Weiter nach Soltau. Abendessen • 2.Tag: Fahrt mit sachkundiger Reiseleitung in die Weltstadt Hamburg. Hafenrundfahrt. Freizeit. Abendessen und GalaAbend im Hotel mit REINER KIRSTEN, HEIKE SANDER und DIE RODENSTEINER • 3.Tag: Ganzetagesausflug Lüneburger Heide mit sachkundiger Reiseleitung. Sie besuchen u.a. die Salz- und Hansestadt Lüneburg. Abendessen • 4.Tag: Rückreise über Celle mit Aufenthalt.

HERPREIS S O F O R T B U C2.20 13 bei Buchung bis 14.0 Di 05.03. - So 10.03.2013 Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 2x Zwischenübernachtung inkl. HP (Frühstücksbuffet, 3-Gang Abendessen) in einem 3* bis 4* Hotel zwischen dem südlichen Gardasee und Modena • 3x ÜN/ HP (Frühstücksbuffet, 3-Gang Abendessen) im ****Grand Hotel Tiberio in Rom, nur ca. 1,5km vom Vatikanischen Museum und dem Petersdom entfernt. Zum Vatikan und in das Stadtzentrum mehrmals tägl. kostenloser Shuttleservice, Metro- und Busstation ca. 900 m vom Hotel entfernt. Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, Föhn, Telefon, TV, Minibar und Safe. Bar, Restaurant, Terrasse mit Blick auf die Kuppel des Petersdomes, Sauna und Fitnessraum vorhanden • 1x 6std. Stadtbesichtigung Rom mit sachk. Reiseleitung • Eintrittsgelder nicht im Preis enthalten

Kulturhighlights Wien 2013 Die Kunst des Genießens

Tage 5 5 5 5 5

von Mi 13.03.2013 Do 28.03.2013 Mi 08.05.2013 Do 16.05.2013 Mi 29.05.2013

€ 65,-

Termine

Preise p.P.

4 Tage ÜF

Sofortbucherpreis bei Buchung bis 14.02.2013

Mo 04.03. - Do 07.03.2013 € 199,- anstatt € 249,Do 07.03. - So 10.03.2013 € 209,- anstatt € 259,Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 3x ÜN/Frühstück im ****NH Hotel Prague in Prag 5 , in der Nähe des historischen Zentrums (zentrale Lage). Alle Zimmer bieten SAT-TV, Telefon, Klimaanlage. Restaurants, Bars, Panoramaterrasse. Sauna, Dampfbad, Solarium. •

EZZ € 80,€ 80,-

Ganztätige Stadtbesichtigung Prag inkl. Prager Burg (ohne Eintrittsgelder). Reiseverlauf: • 1.Tag: Anreise nach Prag. 2. Tag: Ganztätige Stadtbesichtigung Prag inkl. Prager Burg (ohne Eintrittsgelder). 3.Tag: Freizeit für eigene Unternehmungen • 4.Tag: Rückreise.

Leistungen: • Fahrt im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. 1 Piccolo MUMM-Sekt zur Begrüßung •Fahrt in die Kurstadt Bad Kreuznach. Es begrüßt Sie Ihr sachk. Reiseleiter für den heutigen Tag. Stadtrundgang Bad Kreuznach. • Weiter über die Panoramastraße, entlang der steilsten Bergwand nördlich der Alpen zum Weingut/Weinstube Klein in Merxheim mit langjähriger Familien-

tradition. • Mittagessen in der Weinstube (Buffet mit Tagessuppe, Winzerbraten und Beilagen) in gutshöfischem Ambiente. • Kleine Weinprobe • Weiterfahrt über die ehemalige Lederstadt Kirn/Nahe und Edelsteinstraße nach Kirschweiler zur Edelsteinschleiferei Erwin Hess. Erfahren Sie alles Wissenswertes über die Kunst des Schleifens. Möglichkeit zum Kaffeetrinken. • Weiter nach Idar-Oberstein, die Edelsteinmetropole Deutschlands. Aufenthalt • ca. 08.00 Uhr ab/an ca. 18.00 Uhr BistrobusBasis Kleinostheim.

p.P.

anstatt € 599,-

Reiseverlauf: • 1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung im Raum Gardasee/Modena • 2. Tag: Weiterfahrt nach Rom. Hotelbezug • 3. Tag: Nach dem Frühstück 6std. Stadtbesichtigung Rom mit sachk. Führung • 4. Tag: Freizeit in Rom oder fakultativ Ausflug in die Albaner Berge, nach Castel Gandolfo und Frascati und Lichterfahrt am Abend • 5. Tag: Rückfahrt zur Zwischenübernachtung im Raum Gardasee/ Modena • 6. Tag: Nach dem Frühstück Antritt der Rückreise in die Heimatorte Bitte gleich mitbuchen, falls gewünscht: Ausflug Castel Gandolfo & Frascati und Lichterfahrt am Abend € 30.- p.P.

****LINDNER Hotel am Belvedere

bis So 17.03.2013 Mo 01.04.2013 So 12.05.2013 Mo 20.05.2013 So 02.06.2013

Feiertage/Events/Ferien Ostern, Ferien Bayern & Hessen Chr. Himmelfahrt Pfingsten, Ferien Bayern Fronleichnam

Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 4x ÜN/Frühstücksbuffet im ****Hotel LINDNER am Belvedere, direkt am Botanischen Garten. Mit öffentl. Verkehrsmittel (S-Bahnstation Rennweg ca. 300 m, Straßenbahnhaltestelle Linie 71 ca. 70m vom Hotel) erreichen Sie den Stephansplatz mit einem Umstieg in ca. 10 min. Alle Zimmer in der Business Class sind ca. 25-28 qm groß und mit DU oder Bad/WC, Föhn, Flat-TV, Tel., Minibar und Safe ausgestattet. Fitness- und Freizeitbereich mit Sauna, Dampfbad, Solarium im Hotel. • 1x Heurigenplatte mit 1/4l Wein in Grinzing • 1x mehrgängiges Schmankerlabendmenü inkl. einem Pfiff Bier, einem Glas Wein und Kaffee im nostalgischen Restaurant „Kronprinz Rudolph“ • Stadtrundfahrt Wien unter sachk. Führung • Ausflug Wienerwald mit Baden bei

Preis p.P. € 514,€ 514,€ 584,€ 584,€ 584,-

EZZ € 100,€ 100,€ 100,€ 100,€ 100,-

Wien unter sachk. Führung • Themenführung „Wiens Kaffeehaus- und Theaterkultur“ • Apfelstrudelshow im Café Residenz auf Schloss Schönbrunn mit einem Stück ofenfrischen Strudel, ein Heißgetränk nach Wahl und einem original Apfelstrudelrezept

7 köstliche Wiener Schmankerl

Kalbsgulasch mit Salzstangerl Rindsuppe mit Fritatten und Kaiserschöber Wiener Schnitzel mit Erdäpfelsalat Tafelspitz mit „G’rösten“, Schnittlauchsauce und Apfelkren Powidltascherln, Apfelstrudel, Kaiserschmarren und dazu ein Pfiff Bier, ein Glas Wein und Kaffee

Eintritt frei ! Anmeldung bitte unter Telefon: 06027 40972 1

Genießer-Tour im Weinland Nahe

T A G E S F A H R Tp.P. Sa 16.02.2013

€ 499,-

Wien Spezial

anstatt € 249,-

inkl. Mittagessen und Weinprobe im Weingut Klein in Merxheim

6 Tage HP EZZ € 120,-

REISE-INFOVERANSTALTUNGEN im Café Zimt / STEWA Reisezentrum TERMINE 2013 Di 19.02.13 15.00 Uhr Fr 22.02.13 15.00 + 19.00 Uhr Di 26.02.13 15.00 + 19.00 Uhr Do 28.02.13 15.00 + 19.00 Uhr Fr 01.03.13 15.00 + 19.00 Uhr Do 07.03.13 15.00 + 19.00 Uhr Di 26.03.13 15.00 + 19.00 Uhr

EVENT COSTA Kreuzfahrten Referent: J. Frech Toskanische Impressionen Referent: M. Murza Schottland & Irland Referent: I. Rechenberger Moskau & St. Petersburg Referent: R. Kahl Brüssel & Flandern Referent: C. Rempe Insel Kreta Referent: M. Murza Côte d‘Azur & Ital. Blumenriv. Referent: M. Murza

Weitere Folgeveranstaltungen siehe www.cafe-zimt.de Bistro Café Zimt im STEWA Reisezentrum Lindigstraße 2 I 63801 Kleinostheim I Telefon 06027 40972 390 Kostenfreie Parkmöglichkeit I www.cafe-zimt.de

DAS ERWARTET SIE IM NEUEN STEWA REISEZENTRUM:

STEWA Touristik Reisezentrum

Reisebüro 360°

Bistro-Café Zimt

Café Terrasse

STEWA Hotel

Lindigstraße 2 63801 Kleinostheim

11 Beratungsplätze für Flug-, Bus- und Seereisen

Genießen Sie unsere Frühstücks-, Kaffee- und Kuchenspezialitäten

Bei schönem Wetter geöffnet. Eisspezialitäten erwarten Sie

Hotelzimmer im ungewöhnlichen Design und Stoffe von Patricia Guilt

GmbH

STEWA Touristik Kleinostheim Lindigstr. 2 63801

STEWA Touristik GmbH Lindigstr. 2 63801 Kleinostheim GmbH

Der STEWA Info-Brief

Der STEWA Info-Brief Angebots-Nr.:

Angebots-Nr.: MA0512

MA4711

Rock Symphonies

2012

David Garrett in Hannover Große Spanienin Hodenhagen Domicil Hotel • ****BEST WESTERN Kat. 1 für das Konzert • inkl. Eintrittskartein Hannover Meer von David Garrett West-/Südwestkap - Gibraltar, und am Steinhuder Seefahrer, Traumstrände und in Hannover • Aufenthalt

und Portugalrundreise

ª

&+(535

Reedere ien ReiseverTouristikanbieter Moderat losungen ) ionen & Show-

Flamenco

€ 1934,p.P.

SAN SEBASTIAN bis xxxxxx.11  BURGOS  LEÓN  SANTIAGO DE COMPOSTELA  PORTO  LISSABON  ALGARVE bei Buchung RONDA  MARBELLA  GRANADA  SEVILLA  CÓRDOBA   TARRAGONA  MONTSERRAT Leistungen: - Do 19.04.12  BARCELONA Mi 18.04.• Reise im ****STEWA-Bistro-Busp.P. Unterbringung: • Lissabon: (2 ÜN) ****Hotel Olissippo Sie wohnen in ausgewählten • Begrüßungsfrühstück im Bus 2 Tage ÜF, Marques de Sa Hotels im ***und im Herzen der Stadt ****Bereich (Landeskategorie): • sämtliche Rundfahrten EZZ: € 20,-

Informationen

Mehrtagesfahrt

inkl. Begrüßungsfrüh• Reise im ****STEWA-Bistro-Bus WESTERN Dostück im ****BEST mit Bad Die Zimmer sind ausge• 1x ÜN/Frühstücksbuffet Hodenhagen. micol Hotel in Föhn, Telefon, TV und Radio eine oder Dusche/WC, verfügt über ein Restaurant, mit stattet. Das Hotel und einen Wellnessbereich Bar, eine Gartenterrasse Sauna und Dampfbad. Schwimmbad,

in Hannover. Anreise mit Aufenthalt Hotelbezug. • Am Anreisetag: nach Hodenhagen. und Freizeit. Weiterfahrtdie TUI ARENA nach Hannover in inkl. EintrittsAbends Transfer von David Garrett RückBesuch des KonzertesUhr. Nach der Veranstaltung 20.00 karte PK 1 um Hotel. transfer zum

• 16x Übernachtung/Frühstücksbuff et in guten *** und ****Hotels (Landeskategorie) • täglich Abendmenü oder Buffet SteinFahrtinandendasHotels • sachkundige, Vormittag Am örtliche, deutschsprachige Führungen Nordwestdeutsch• Am Rückreisetag: in San Sebastian, León, Santiago de Compostela, den größten Binnensee huder Meer, Porto, Lissabon,Rückreise. Anschl. Sevilla, Córdoba, Ronda und lands. Freizeit. Barcelona

• Portweinkellereibesichtigung gewünscht: in Porto Person. proVerkostung mitbuchen, falls Menü) 15,-mit • Besichtigung Bitte gleich des(3-Gang Gibraltar-Felsens€ inklusive Busfahrt im Hotel und Eintritt 1x Abendessen Grotte • Besichtigung Granada inklusive Alhambra Gärten Generalife, Kathedrale, Altstadt mit den

. 

 





• Carvoeiro: (1 ÜN) ****Hotel • Poitiers: (1 ÜN) ***Novotel Poitiers Tivoli Almansor, direkt Futurscope, in der am Strand Nähe des Themenparks Futuroscope • Sevilla: (1 ÜN) ****Hotel Gran • San Sebastian: (1 ÜN) ****Hotel Lar im Zentrum Mercure Monte • Marbella/Puerto Banus: (2 Igueldo, auf einem Felsen über ÜN) ****Hotel Andalucia der Stadt mit Blick Plaza, wenige Gehminuten zum aufs Meer Meer • Granada: (1 ÜN) ****Hotel Abades • Leon: (1 ÜN) ****Hotel Eurostars Nevada Palace, in Leon, zwischen dem zentraler Lage historischen Zentrum und den wichtigsten Zufahrts• Peniscola: (1 ÜN) ***Hotel Agora wegen zur Stadt gelegen, Spa & Resort, wenige Meter zum Strand und in • Santiago de Compostela: (1 ÜN) unmittelbarer Nähe ****Hotel Eurostars zur Altstadt San Lazaro, einmodernes Hotel zwischen dem Palast der • Santa Susanna: (2 ÜN) ****Hotel Kongresse und Ausstellungen de Galicia Montagut, in der gelegen Hotelzone, ca. 150 m zum Strand • Vila Nova da Gaia (Porto): (1 ÜN) ****Hotel Gaia, in • Orange: (1 ÜN) ****Hotel Park Inn, nahe der Nähe des Stadtzentrum der Weinberge der Côtes du Rhône

KOSTENLOSES ABO DES S TE WAINF O BRIEFE S UN T E R W W W. S T E W A . D E

Sonderauslo sung von je einer Seereise täglich um 13.00 und 17.00 Uhr bei Anmeldung per Karte

eiseve WArlosun g

62)257%8&+(535(,6 bei Buchung bis 15.02.2012

Mi 14.03. - Fr 30.03.2012 17 Tage HP , 6 € 460,( EZZ:

ª 62)257%8 € 229,€ 259,-

RKPLÄTZ E VICE AUF WUNSCH

GEGEN

WA . D

E

AUFPREI S

STEWA Touristik GmbH • Lindigstraße 2 • 63801 Kleinostheim PKW-Abstellung am STEWA Reisezentrum Kleinostheim, Lindigstraße 2

Zustieg im ges. Rhein-Main-Kinzig-Gebiet, teilweise gegen Aufpreis! Haustürabholung inkl. Kofferservice ab Wohnungstür gegen Aufpreis! Ca. alle 3 Wochen erscheint der STEWA-InfoBrief mit aktuellen Reiseangeboten. Diesen finden Sie unter www.stewa.de oder Sie erhalten den STEWA-InfoBrief auf Wunsch regelmäßig per Post. Anruf genügt oder „STEWA InfoBrief erwünscht“ an info@stewa.de


Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

Seite 13 A B D

Stellenmarkt Die Zukunft der Pege

Viel mehr als Energie!

ist ambulant.

Wir sind ein innovatives Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Energie- und Wasserversorgung sowie Üffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) in Langen und Egelsbach. Kundennähe, Service und moderne Technik sind unsere Stärken. 90 Beschäftigte erwirtschaften einen Umsatz von 50 Mio. Euro. Zum 1. September 2013 bieten wir folgende Ausbildung an: Ausbildung als Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 4. März 2013 an:

BĂźrokauffrau / BĂźrokaufmann

Stadtwerke Langen GmbH Personalabteilung WeserstraĂ&#x;e 14 63225 Langen

Wenn Sie Verantwortung Ăźbernehmen wollen, SpaĂ&#x; am Umgang mit Menschen und Interesse an modernen Informations- und Kommunikationssystemen haben, dann ist fĂźr Sie die Ausbildung zur BĂźrokauffrau / zum BĂźrokaufmann genau das Richtige.

oder per E-Mail: sp@stadtwerke-langen.de

Sie sollten einen guten Realschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss mitbringen. Ihre sprachlichen Fähigkeiten kÜnnen Sie schriftlich gut umsetzen. Eine schnelle Auffassungsgabe sowie logisches DenkvermÜgen runden Ihr Profil ab.

Bewerbungen, auf die wir nicht bis zum 3. Mai 2013 antworten, gelten als abgelehnt. Wir bitten zu beachten, dass es uns aus organisatorischen GrĂźnden nicht mĂśglich ist, Ihre Bewerbung zurĂźckzusenden.

Wir bieten Ihnen eine grĂźndliche praktische Ausbildung durch erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem dynamischen Versorgungsunternehmen. Falls Sie sich angesprochen fĂźhlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. FĂźr erste Fragen steht Ihnen Frau Stephens unter der Telefonnummer 06103 595-105 gerne zur VerfĂźgung.

Ich kann sie bereits

Mitarbeiter/-in fĂźr Empfang/Reisestelle gesucht! Auf max. 400-Euro-Basis ˆ 7MIOIRRIRWMGLKYXQMXQSHIVRIR8IPIJSRERPEKIREYW ˆ 7MIWTVIGLIRKYX(IYXWGLYRH)RKPMWGL ˆ 7MILEFIRKYXI)(:/IRRXRMWWI ˆ 7MIO}RRIREVFIMXIRMRHIR>IMXIRZSR  1SÂŻ1M FMW9LV  (S FMW9LV  *V FMW9LV  MQXmKP[}GL;IGLWIP ˆ 7MIWMRHEYGLžI\MFIPIMRWIX^FEVFIM9VPEYFW  YRH/VEROLIMXWZIVXVIXYRK

(Examinierte) Pegekräfte (m/w)

¡

Wir suchen Sie zur Verstärkung unserer Teams in Dietzenbach, Langen, Langenselbold und Oenbach in Vollzeit, Teilzeit und auf 450₏-Basis.

¡ ¡

GemäĂ&#x; unserem Motto „ZurĂźck ins Leben“ betreuen Sie einen unserer intensivpegebedĂźrftigen Patienten zu Hause.

¡

Es erwartet Sie eine individuelle Einarbeitung ein festes Mitarbeiterteam Patienten eine regionale PDL als Ansprechpartner vor Ort.

¡

¡

viel Zeit fĂźr den

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte geben Sie die Ref.-Nr. 05-784 an. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrĂźcklich erwĂźnscht. GIP Gesellschaft fĂźr medizinische Intensivpege mbH Verwaltung, Marzahner StraĂ&#x;e 34, 13053 Berlin, Tel. 030/232 58-888, jobs@gip-intensivpege.de www.gip-intensivpege.de

 %>1SFMW(SFMW9LVYRH*VFMW9LV

;IRR7MI-RXIVIWWILEFIRVYJIR7MIYRWFMXXIER

Gesuche

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Waldstein, Tel.: 06103 581-0, VF Germany Textil-Handels GmbH, Dreieich

www.stadtwerke-langen.de

Suche

Alpha hat das Label, das modebewusste junge Menschen begeistert. Wir suchen Sie als interessierte/n und hochmotivierte/n

Floristinnen

kaufmännische/n Angestellte/n

ALPHA INDUSTRIES

fĂźr unsere Auftragsabwicklung (ganztags)

fßr unsere Geschäfte in Dreieich und RÜdermark, ab sofort. Tel. 0171/ 54 57 179

Wenn Sie ßber einschlägige Qualifikationen verfßgen, mehrjährige Berufserfahrung haben, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift vorweisen kÜnnen und MS-Office-Kenntnisse mitbringen, dann machen Sie den Erfolg der Marke Alpha Industries zu Ihrem. Bewerbungen bitte nur schriftlich an:

ALPHA

heute mitgestalten.

ALPHA INDUSTRIES GmbH & Co. KG z. Hd. Bettina Bielaczek, Gravenbruchring 77-81, 63263 Neu-Isenburg Tel. 0 61 02 / 7 76 00, E-Mail: office@alphaindustries.de

Erfahrene und zuverlässige Umzugsfachleute gesucht! Sie verstehen etwas von Ihrem Handwerk, haben den FSK 3 (noch besser FSK 2) und suchen eine neue Herausforderung in einem krisensicheren Unternehmen? Dann sollten Sie sich unbedingt informieren. Herr Sascha Langer freut sich auf Ihren Anruf. Tel. 06071-207552. Langer Umzßge, Dammweg 2-8 64807 Dieburg

Dreieich-Zeitung-Anzeigenhotline Tel.: 06106 - 28390-00, Fax: 06106 - 28390-10

Immobilienmarkt Gesuche

Vermietungen

Immobilienangebote Dreieich & Umgebung

Die Umzugmacher

• Nah - Fern - Ausland • Firmen - Bßro - Umzßge • Kßchenumbau - Lagerung

Carl Weiss GmbH Lutherstr. 28, 63225 Langen www.die-umzugmacher.de

06103 - 24010

Angebote

Erfolgreich vermieten! Fßr Akademiker-Fam. – HH – 4-5-ZW/Haus, N.-I./Umkreis, NäheGymnasium/ÖVV/S-Bhf., zur Miete 1.4.bzw.frßher! Fßr Anbieter kostenfrei! Gerlach Immobilien, 06102-23779

Amtsgericht Langen Suchen z. Kauf/Miete fĂźr unsere Kunden Whg. + Häuser, Raum Langen/Umgebung. www.k3-immobilien.de ☎ 0 61 03 / 94 00 25 Sie wollen verkaufen und/oder vermieten? Wir suchen fĂźr unsere Kunden Häuser, Wohnungen und GrundstĂźcke, ProfiConcept GmbH ☎ 0 61 03 / 38 80 10 Herr FaĂ&#x;

RÖDERMARK Baugrundstßck (auch Abrissgrundstßck) mit ca. 4.000 bis 6.000 qm in guter Lage gesucht. RÜmerhaus Bauträger GmbH, Tel. 06235-9583-0

7 K 9/08 Zwangsversteigerung zum Zwecke der Zwangsvollstreckung. Folgender Grundbesitz eingetragen im Grundbuch von Ober-Roden Blatt 7620 lfd. Nr. 8 Flur 16 FlurstĂźck 65/16 Gebäude- und Freifläche Nieder-RĂśder-StraĂ&#x;e = 1.412 qm lfd. Nr. 10 Flur 16 FlurstĂźck 65/18 Gebäude- und Freifläche Nieder-RĂśder-StraĂ&#x;e = 5.956 qm laut Gutachten: lfd. Nr. 8: mit 7 Fertiggaragen bebautes Parkplatz-GrundstĂźck, lfd. Nr. 10: unbebautes GrundstĂźck, beide als Sondergebiete Fremdenverkehrsgewerbe ausgewiesen, soll am Donnerstag, den 28.02.2013 um 10.00 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmerstr. 29, Saal B zum Zwecke der Zwangsvollstreckung versteigert werden. Der Verkehrswert wurde gemäĂ&#x; § 74 a ZVG festgesetzt auf fĂźr lfd. Nr. 8 auf 120.000,- â‚Ź fĂźr lfd. Nr. 10 auf 893.000,- â‚Ź. Bieter mĂźssen damit rechnen, dass sie in HĂśhe von 10 % des Verkehrswertes Sicherheit zu leisten haben. Die Sicherheit kann geleistet werden durch:

Wohnung gesucht?

Verrechnungsschecks, ausgestellt durch inländische Kreditinstitute oder Bundesbankschecks (beide frĂźhestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt), BankbĂźrgschaften und rechtzeitige Ăœberweisung auf das Konto der Gerichtskasse Darmstadt, Kto. Nr. 1006048, bei der Landesbank Hessen-ThĂźringen, BLZ 500 500 00, unter Angabe des Kassenzeichens 13300001123.

DZ-Anzeigenhotline Tel.: 06106 - 28390-00

Das Kassenzeichen gilt nur fĂźr dieses Verfahren und darf nicht fĂźr die Zahlung von Sicherheitsleistungen in anderen Zwangsversteigerungsverfahren verwendet werden.

Gew. Angebote Gew. Gesuche

Auf die Bekanntmachung im ZVG Portal unter www.zvg-portal.de17.01.2013 wird verwiesen. Langen, 31.01.2013

- Amtsgericht -

Mit KĂśpfchen werben! Der Anzeigenmarkt in der Dreieich-Zeitung. Anzeigenhotline Tel.: 06106 - 28390-00, Fax: 06106 - 28390-10


Seite 14 A B

Dreieich-Zeitung, 7. Februar 2013

Kfz-Markt KFZ-ANKAUF FAIRE PREISE • SOFORT BARGELD

VW eco up! ab sofort bestellbar Viersitzer zählt zu den saubersten Autos der Welt

PKWs ¡ Busse ¡ Geländewagen ¡ Wohnmobile Oldtimer ¡ Motorräder ¡ Anhänger ¡ LKWs alle Marken ¡ alle Modelle ¡ auch ohne TĂœV Unfallwagen / Baujahr / km-Stand / Zustand egal

Bitte alles anbieten Mo. – So. jederzeit erreichbar  06157 / 8085654 od. 0171 / 4991188

Mainzer StraĂ&#x;e 46, 63303 Dreieich-Offenthal

☎ 0 60 74 / 84 25 43 + 44, www.autohausmilzetti.de

WESTFALIA EICHMANN ANHÄNGER ANHÄNGER-VERMIETUNG ANHÄNGERKUPPLUNGEN FAHRRADTRÄGER ANHÄNGERERSATZTEILE WERKSTATT-SERVICE GASFEDERN + BREMSSEILE – PRODUKTION

Westfalia Eichmann Orber Str. 11-13 ¡ 60386 Frankfurt/M. www.westfalia-eichmann.de

(DZ/PR) – Der neue eco up! von Volkswagen ist ab sofort in Deutschland bestellbar. Mit seinem geringen Verbrauch und dem beeindruckenden CO2-Bestwert von 79 g/km gehĂśrt er zu den saubersten Autos der Welt. Der vollwertige Viersitzer verfĂźgt Ăźber einen sparsamen und dennoch dynamischen Erdgas-Antrieb. Der technisch neu entwickelte 1,0-Liter-Dreizylindermotor leistet 50 kW / 68 PS (bei 6.200 U/min) und entwickelt ein maximales Drehmoment von 90 Nm. Der eco up! erreicht eine HĂśchstgeschwindigkeit von 164 km/h. So motorisiert, verbraucht er nur 2,9 kg/4,4 m3 Erdgas auf 100 Kilometer. Bei einem Preis von aktuell rund einem Euro pro Kilogramm Erdgas entstehen pro 100 km Kraftstoffkosten von lediglich drei Euro. MĂśglich werden diese Bestwerte durch ein Fahrzeugkonzept mit Erdgas als Treibstoff und der serienmäĂ&#x;igen „BlueMotion Technology“ von Volkswagen. Unter anderem beinhaltet dies ein StartStopp-System und Rekuperation. Gespeichert wird das Erdgas in zwei Unterflurtanks mit einem Gesamtvolumen von 72 Liter respektive 11 kg CNG (Compressed Natural Gas) im Bereich der Hinterachse. Das eine Reservoir befindet sich zusammen mit einem 10-LiterBenzinreservetank vor der Hinterachse, der zweite Erdgastank nutzt den Raum der Reserveradmulde. Durch die perfekte Integration des EcoFuel-Systems in die Fahrzeugstruktur gibt es – auĂ&#x;er dem Entfall der Reserveradmulde – keine weiteren Nutzungseinschränkungen.

Kaufe jeden Pkw, Busse, Geländewagen, Wohnmobile. Alle Modelle, Zustand egal, auch mit Mängeln. Bitte alles anbieten. Zahle HÜchstpreise, bar und fair! Jederzeit, 24 h erreichbar.  06158 / 6086990

Auto verkaufen? DZ-Anzeigenhotline Tel.: 06106 - 28390-00

Ihr Service-Partner in Egelsbach

Testsieger-Wochen bei Mercedes-Benz! Jetzt auf einen Mercedes-Benz umsteigen und attraktiven Siegerzins sichern. sBestnoten in unabhängigen Werkstätten-Tests sMercedes-Benz Bank – bester Finanzdienstleister im Autohandel 2012 sJetzt einen Testsieger der B-2, C-3, GLK-4 oder SLK-Klasse5 Probe fahren!

Das Autohaus in der Region. Einfach mal vorbei fahren!

Nutzfahrzeuge

SERVICE VERTRAGSWERKSTATT NEU- UND GEBRAUCHTWAGEN

Im Geisbaum 21 ¡ 63329 Egelsbach ¡ Tel. 0 61 03 / 40 363 - 0 info@autohaus-janko.de ¡ www.autohaus-janko.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 18.30 Uhr        Sa. 9.00 – 13.00 Uhr

Noch vor seiner MarkteinfĂźhrung wurde der eco up! von gleich zwei Verbänden zum umweltfreundlichsten Fahrzeug 2012 gekĂźrt: Neben dem Titel „Gesamtsieger“ in der VCD Umweltliste 2012 wurde der erdgasbetriebene up! mit

dem ACVmobil Umweltpreis 2012 ausgezeichnet. Der Einstiegspreis fĂźr den ZweitĂźrer eco up! liegt in Deutschland bei 12.950 Euro, die Preise fĂźr den ViertĂźrer starten bei 13.430 Euro. (DZ-Foto: Werk)

Kompetent und engagiert Autohaus Gotta bietet Rundum-Service M Ăś r f e l d e n -Wa l l d o r f (DZ/PR) – Seit 1950 ist das Autohaus Gotta fester Bestandteil von MĂśrfelden-Walldorf und Umgebung. Das Autohaus Gotta bietet einen „RundumService“ an. Das Leistungsspektrum erstreckt sich Ăźber den Erwerb von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen sowie den von Rädern, Reifen, Felgen, und Accessoires bis hin zu jeglichem ZubehĂśr – „was immer Ihr Herz begehrt rund um das Automobil“, betont das Unternehmen. Besonders stolz ist die GeschäftsfĂźhrung auf ihr fachkundiges, engagiertes und freundliches Werkstatt- und Service-Team. „Gleich ob ‚Hausmarke‘ oder Modelle anderer Hersteller und ganz gleich ob Fahrzeugcheck, Reifenwechsel und -Einlagerung, Reparaturen oder ein anderes Anliegen wie zum Beispiel Unfallschadenbearbeitung und Lackierung in der hauseigenen Spenglerei und Lackiererei - Sie werden umfassend beraten und kompetent bedient“, betont das Autohaus Gotta.

„NatĂźrlich gehĂśrt ein zuverlässiger Hol- und Bringdienst ebenso zum Leistungsangebot wie die intensive Aufbereitung und Pflege des Fahrzeugs, unser Teiledienst, der TĂœV- und AU-Service sowie unsere Notdienstnummer fĂźr die ganz eiligen Fälle. Ganz nach dem Motto: Wir lassen Sie nicht im Regen stehen. Verlassen Sie sich darauf“. wird frei nach dem Motto „Schau immer erst zu Gotta!“ betont. Transparenz und offene Kommunikation sind innerhalb und auĂ&#x;erhalb der Gotta Automobile GmbH & Co. KG selbstverständlich. „Wichtige Informationen Ăźber das Autohaus Gotta und wie Sie einfach Kontakt aufnehmen kĂśnnen, finden Sie unter www.gotta-automobile.de. Oder rufen Sie unter 0610596120 einfach an. Klicken Sie uns auf Facebook an und Sie erhalten alle Informationen auf Ihr Smartphone https://www.facebook.com oder finden Sie uns unter Autohaus Gotta“, berichtet das Unternehmen.

Ihr Service-Partner in Egelsbach

1,99 % Siegerzins1

Mercedes-Benz Niederlassung Darmstadt der Daimler AG RheinstraĂ&#x;e 100 ¡ 64295 Darmstadt Tel.: 06151.395-0 ¡ www.darmstadt.mercedes-benz.de Angebot auch erhältlich in unseren Centern in Dieburg, GroĂ&#x;-Gerau, Pfungstadt und RĂźsselsheim 1 &Ä„FLUJWFS+BISFT[JOT"OHFCPUHĂŒMUJHWPNnGĂŒS/FVGBIS[FVHFEFS# $ (-,VOE4-,,MBTTF&JO 'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFMEFS.FSDFEFT#FO[#BOL"(GĂŒSFJO$-JN#MVF&''*$*&/$:.PEFMM ,BVGQSFJTBC8FSL  Ă?"O[BIMVOH (FTBNULSFEJUCFUSBH Ă?(FTBNUCFUSBH  Ă?(FTBNUMBVmFJTUVOHLN-BVG[FJU .POBUF4PMM[JOTHFCVOEFOQB FÄ„FLUJWFS+BISFT[JOT 4DIMVTTSBUF Ă?NUM1MVT 'JOBO[JFSVOHTSBUFĂ? ,SBGUTUPÄ„WFSCSBVDI$#MVF&''*$*&/$:.PEFMMLPNCJOJFSU n MLN$02-Emission LPNCJOJFSUHLN&Ä…[JFO[LMBTTF#2,SBGUTUPÄ„WFSCSBVDILPNCJOJFSU n MLN$02&NJTTJPOLPNCJOJFSU nHLN&Ä…[JFO[LMBTTF$"3,SBGUTUPÄ„WFSCSBVDILPNCJOJFSU n MLN$02&NJTTJPOLPNCJOJFSUn HLN&Ä…[JFO[LMBTTF(%n"4,SBGUTUPÄ„WFSCSBVDILPNCJOJFSU n MLN$02&NJTTJPOLPNCJOJFSUn HLN&Ä…[JFO[LMBTTF%n"5,SBGUTUPÄ„WFSCSBVDILPNCJOJFSU n MLN$02&NJTTJPOLPNCJOJFSUnHLN &Ä…[JFO[LMBTTF&n"%JF"OHBCFOCF[JFIFOTJDIOJDIUBVGFJOFJO[FMOFT'BIS[FVHVOETJOEOJDIU#FTUBOEUFJMEFT"OHFCPUT TPOEFSOEJFOFOBMMFJO7FSHMFJDIT[XFDLFO[XJTDIFOWFSTDIJFEFOFO'BIS[FVHUZQFO "OCJFUFS%BJNMFS"( .FSDFEFTTUSBÂ’F 4UVUUHBSU

Das Autohaus in der Region. Einfach mal vorbei fahren!

Nutzfahrzeuge

SERVICE VERTRAGSWERKSTATT NEU- UND GEBRAUCHTWAGEN

Im Geisbaum 21 ¡ 63329 Egelsbach ¡ Tel. 0 61 03 / 40 363 - 0 info@autohaus-janko.de ¡ www.autohaus-janko.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 18.30 Uhr        Sa. 9.00 – 13.00 Uhr


X

X

X X

Bei uns kommen Sie

X X

X X

X X

X

Billig davon.

X X

X

X

X X

X

X x x

EK_1 EK_2

EK_3

100 Hz Technik für eine gute Bewegungsdarstellung Triple-Tuner integrierter DVB-T, DVB-S & DVB-C HD Empfänger Zugriff auf SmartTV (Apps + Browser)

116cm/46" LED-TV

4,7 cm

flach

10

MONATSRATEN

NUR € 58.80 bei 0% effektivem Jahreszins

UE 46 ES 5700 SXZG 116 cm (46") LED-TV 116 cm (46") Bildschirmdiagonale, Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, DVB-T/C/S2, CI+ Schacht, 100 Hz CMR, 3x HDMI, 2x USB, USB Recording, Komponenteneingang, Ethernet, CI+ Slot, Stromverbrauch im Betrieb 62 Watt/ im Standby 0,3 Watt (lt. Hersteller), Art. Nr. 1532554

FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 150.–. Laufzeit 10 Monate. Nur bis 11.02.2013

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Egelsbach Kurt-Schumacher-Ring 3 • 63329 Egelsbach Tel.: 06103/943-0

Am Ende der A 661

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10 - 20 Uhr

Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise.


X

X

X

Auch als 3D-Blu-Ray für 25,- erhältlich

X

X X

Alle Titel auch als Blu-Ray für 14,90 € erhältlich

Auch als DVD für 19,90 € erhältlich

X X

X X X

X

Step Up 4

X

Der Chaos Dad

Die Qual der Wahl

Downton Abbey Staffel 1

Downton Abbey Staffel 2

Wii-U Spiel

X

X

New Super Mario Bro. Art. Nr. 1619235

X

X

Netzwerkfunktion zum Streamen von Videos, Fotos und Musik

X x

3D Blu-Ray Anlage mit 800 Watt Gesamtleistung

X

x

10 MONATSRATEN

NUR € 19.90

bei 0% effektivem Jahreszins

EK_14500/EN HT-E Hifi / Heimkino-System EK_2 Außerordentliche Klarheit und Schärfe durch Full HD 1080p, 800 EK_3 Watt Gesamtleistung, Wiedergabe von 3D BluRay, DVD+-R/RW, CD-R/RW, DIVX, MP3, JPEG, WMA, Bassoptimierung für noch mehr Sound-Volumen, USB-Anschluss für Filme, Bilder und Musik, 1 HDMI Ausgang mit ARC, 1 digitaler optischer Toneingang, RDS-Radio, IR-Fernbedienung, Art. Nr. 1532907

Abkürzung für High Definition Multimedia Interface. Neuer Standard für die digitale Übertragung von hochauflösenden Audio- und Videodaten über ein einziges Kabel; HDMI baut auf der DVI-Schnittstelle auf und soll in Zukunft ähnlich wie der SCART-Anschluss die Standardverbindung zwischen Geräten der Konsumelektronik werden.

Integrierter Subwoofer

7" Multitouch-Display

10 MONATSRATEN

10 MONATSRATEN

NUR € 25.90

bei 0% effektivem Jahreszins

NUR € 27.90

bei 0% effektivem Jahreszins

SB 200 Soundbar

SPH-DA100 Einbau-Navigation

Analoger und optischer Audioeingang, Bluetooth, Fernbedienung, max. 120 Watt Gesamtleistung, Art. Nr. 1587932

App-Radio, 7" Multitouch Display, integriertes GPS, Bluetooth, Tuner, App-Modul, Art. Nr. 1539636

2 extra große Bildschirme

32 GB Speicher

10 MONATSRATEN

10 MONATSRATEN

NUR € 21.90

bei 0% effektivem Jahreszins

NUR € 32.90

bei 0% effektivem Jahreszins

3DS XL + Prof. Layton und die Maske der Wunder Spielekonsole + Spiel

Wii U Premium Pack Spielekonsole + Zubehör

Art. Nr. 1571292+1605924

Art. Nr. 1619244

FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 150.–. Laufzeit 10 Monate. Nur bis 11.02.2013


X

X

X X

X

WLAN integriert X X X

Triple-Tuner integrierter DVB-T, DVB-S & DVB-C HD Empfänger

USB Aufnahmefunktion

X

X X

X X

81cm/32"

94cm/37"

WLAN integriert

3D-LED-TV X

3D-LED-TV

USB-Recording

X

X X

X

5,2 cm

3,4 cm

flach

flach

X x x

10 MONATSRATEN

EK_1

10 MONATSRATEN

NUR € 41.90

bei 0% effektivem Jahreszins

32 PFL 5507 K EK_2 81 cm EK_3(32") 3D-LED-TV

NUR € 61.90

bei 0% effektivem Jahreszins

TX-L 37 ETW 5 94 cm (37") 3D-LED-TV

81 cm (32") Bildschirmdiagonale, Full-HD mit einer Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel, HD, 400 Hz PMR, DVB-T/C/S2, 4x HDMI, 3x USB, CI+ Schacht, 2D- zu 3D-Konvertierung, USB-Recording, Stromverbrauch im Betrieb 44 Watt/ im Standby 0,15 Watt (lt. Hersteller), Art. Nr. 1528376

94 cm (37") Bilddiagonale, Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, 300 Hz Technik, 3D passiv TV, CI+, SD-Slot, 4x HDMI, Stromverbrauch im Betrieb 43 Watt/ im Standby 0,3 Watt (lt. Hersteller), Art. Nr. 1527582

Zukunftsweisende Sprachund Gestensteuerung

10

MONATSRATEN

102cm/40"

NUR € 109.90 bei 0% effektivem Jahreszins

3D-LED-TV

UE 40 ES 8090 SXZG 102 cm (40") 3D-LED-TV

800 Hz Technik für eine perfekte Bewegungsdarstellung Inklusive 2 3D-Brillen Integriertes WLAN für Internet & App

102 cm (40") 3D Full-HD-LED-TV mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, Mega Kontrast, Top-Videotext mit 1000 Seiten Speicher, 3x USB, 3x HDMI, CI+, Scart, integrierter HD Triple Tuner (DVB-T / -C / -S2) inkl. 2 Fernbedienungen, Energieeffizienzklasse B, Stromverbrauch im Betrieb 88 Watt/ im Standby <1 Watt (lt. Hersteller), Art. Nr. 1532557

3,1 cm

flach

Triple-Tuner integrierter DVB-T, DVB-C und DVB-S HD Empfänger 800 Hz XR Motionflow für eine hervorragende Bewegungsdarstellung

10 MONATSRATEN

165cm/65"

NUR € 349.90 bei 0% effektivem Jahreszins

Inklusive 2 3D-Brillen

3D-LED-TV

KDL 65 HX 925 165 cm (65") 3D-LED-TV 165 cm (65“) Bilddiagonale, Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, 3 x10 Watt Musikleistung, USB HDD Recording, DLNA & USB Mediaplayer, 4 x HDMI Anschluss, Scart, 2 x USB, WLAN, Sony Internet TV, Stromverbrauch im Betrieb 158 Watt/ im Standby 0,30 Watt (lt. Hersteller), Art. Nr. 1444797

4,5 cm

flach

Lieferung

Anschluss

Wandmontage

Lieferung

Anschluss Lieferung

TV-Lieferpaket Standard Power Service Lieferung am Wunschtag bis hinter die erste Tür, Art. Nr. 1129718

TV-Lieferpaket Komfort Power Service Lieferung am Wunschtag bis zum Wunschort, Auspacken des Gerätes, Entsorgung des Verpackungsmaterials, Anschluss an vorhandene Anschlüsse, einstellen der Programme, Erklärung der Grundfunktionen und auf Wunsch Mitnahme des Altgerätes, Art. Nr. 1129719

TV-Lieferpaket Premium Power Service Lieferung am Wunschtag bis zum Wunschort, Auspacken des Gerätes, Entsorgung des Verpackungsmaterials, Wandmontage nach handwerklichen Regeln (Wandhalterung muss vorhanden sein), Anschluss externer Geräte, Anschluss an vorhandene Anschlüsse, einstellen der Programme, Erklärung der Grundfunktionen und auf Wunsch Mitnahme des Altgerätes, Art. Nr. 1129720

FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 150.–. Laufzeit 10 Monate. Nur bis 11.02.2013


X

X

X X

Vorsicht Blitzer!

X X

X X

X X

X

X X

X

X

X X

X Volle Detailzeichnung auch bei kontrastreichen Motiven durch HDR-Funktion

Ultraschneller, präziser Autofokus mit weniger als 0,1 Sek. Auslöseverzögerung X x x

Dreh- und schwenkbares 7,5 cm (3 Zoll) LCD mit Touchscreen und -auslöser

Serienbildaufnahmen mit 4 Bildern/s

Optimales Objektiv für die Reise EK_1 durch großen Brennweitenbereich EK_2 und optischen Bildstabilisator

16,2 Megapixel

EK_3

10 MONATSRATEN

10 MONATSRATEN

NUR € 41.90

bei 0% effektivem Jahreszins

NUR € 47.90

bei 0% effektivem Jahreszins

D 5100 Kit inkl. Nikkor AF-S DX VR 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR Digitale Spiegelreflexkamera

LUMIX DMC-G3KEG-K 16 Megapixel Digitale-Systemkamera Super leichtes, kompaktes Aluminium-Gehäuse, LiveView LC-Display, großer LiveView-Sucher mit 100 % Bildfeld und 1,44 MP Auflösung, intelligente Automatik, 144 Zonen Mehrfeldmessung, unterstützt SD-/ SDHC-/SDXC-Speicherkarten, inkl. Lithium-Ionen-Akku, kompatibel mit allen MicroFourThirds-Objektiven, Filterdurchmesser: 52 mm. Art.Nr.: 1417275

CMOS-Bildsensor im DX Format, 7,5 cm TFT-LCD mit ca. 921.000 Bildpunkten (3 Zoll), EXPEED 2 Bildprozessor für maximale Leistung und höchste Bildqualität, 11 Fokusmessfelder, ISO-Empfindlichkeit (100–6.400) manuell erweiterbar bis zu ISO 25.600, Verschlusszeiten 1/4.000 s bis 30 s, Autofokus Live View mit Motivautomatik, 7 Effektmodi, 16 Motivprogramme, duales integriertes Staubreduktionssystem, SD-, SDHC-, SDXC-Speicherkartensteckplatz, integriertes Blitzgerät, USB-2.0-Anschluss, Audioeingang, inkl. Lithium-Ionen-Akku, Filtergewinde: 52 mm. Art.Nr.: 1401033

Exzellente Bildqualität durch leistungsstarken DIGIC4-Bildprozessor

Gesichtserkennung 25 mm Weitwinkel

Reiserouten nachvollziehen mit GPS-Funktion

8-fach opt. Zoom

14-fach opt. Zoom

In weiteren Farben

10 MONATSRATEN FINEPIX JZ100 14 Megapixel Digitalkamera 6,9 cm LC Display (2,7 Zoll) mit 230.000 Bildpunkten, Videoaufzeichnung mit Ton in HD Qualität, automatische Motiverkennung, SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkartensteckplatz, inkl. Lithium-Ionen Akku. Art.Nr.: 1605785 pink, 1540404 violett, 1513952 silber, 1513951 schwarz, 1513953 rot, 1605784 blau

SDHC 16 GB CLASS 10 Art.Nr.: 1591268

PowerShot SX 230 HS 12,1 Megapixel Digitalkamera 28 mm Weitwinkel, 7,5 cm LC-Display (3 Zoll), schnelle Reihenaufnahmen mit bis zu 8,1 Bilder/s (bei 3,0 MP), 3,2 Bilder/s (bei 12,1 MP), SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkartensteckplatz, Filmtagebuchfunktion, optischer Bildstabilisator reduziert Verwacklungsunschärfen, inkl. Lithium-Ionen-Akku. Art.Nr.: 1377744

Optischer Bildstabilisator reduziert Verwacklungsunschärfen

Integrierter GPS-Empfänger

24 mm Leica DC Weitwinkel

NIKKOR Objektiv mit 42-fach opt. Zoom

16-fach opt. Zoom

24 mm Weitwinkel

10 MONATSRATEN

10 MONATSRATEN

NUR € 19.90

bei 0% effektivem Jahreszins

Lumix DMC-TZ25 12,1 Megapixel Digitalkamera 7,5 cm LC-Display (3 Zoll) mit 460.000 Bildpunkten, HDR Funktion, Schwenk-Panorama-Funktion, intelligente Automatik u. a. mit Gesichts- und Motiverkennung, 70 MB interner Speicher, SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkartensteckplatz, inkl. Lithium-Ionen-Akku. Art.Nr.: 1517015 schwarz, 1517014 silber, 1517016 rot

Auch in Silber und Rot

NUR € 16.90

bei 0% effektivem Jahreszins

NUR € 28.90

bei 0% effektivem Jahreszins

Coolpix P 510 16,1 Megapixel Digitalkamera 7,5 cm TFT-LCD Monitor (3 Zoll) mit 921.000 Bildpunkten, CMOS Sensor mit 16,1 Megapixel, optischer Bildstabilisator für verwacklungsfreie Bilder, 1.080p Full-HD Videoaufnahme, SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkartensteckplatz, inkl. Lithium-Ionen-Akku Art.Nr.: 1517045 anthrazit, 1517048 rot, 1517047 schwarz

FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 150.–. Laufzeit 10 Monate. Nur bis 11.02.2013

Auch in Rot und Schwarz


X

X

In über 250 Media Märkten

X X

X X

Jetzt auch in Egelsbach. X X

X X

X

X X

y la " sp 13 Di m/

X X

X

c 33

c 33

y la " sp 13 Di m/

X

X

X x x

EK_1 EK_2

EK_3

10 MONATSRATEN

10 MONATSRATEN

NUR € 110.90 bei 0% effektivem Jahreszins

NUR € 58.80

bei 0% effektivem Jahreszins

10 MONATSRATEN

NUR € 109.90 bei 0% effektivem Jahreszins

MacBook Air 13"

Mac Mini

MacBook Pro 13"

Das MacBook Air kommt mit den neuesten Intel Core Prozessoren, 100 % Flash-Speicher, iCloud und OS X Mountain Lion, dem weltweit fortschrittlichsten Computer-Betriebssystem. All das in einem dünnen, leichten und robusten Unibody-Gehäuse, das nur wenig mehr als 1 kg wiegt. Art.Nr.: 1566835

Der Mac mini mit den neuesten Dual-Core und Quad-Core Intel Prozessoren hat jetzt noch mehr Power. Außerdem kommt er mit integriertem Intel HD Graphics 4000, Thunderbolt, USB 3 und OS X Mountain Lion. Art.Nr.: 1639459

Das MacBook Pro kommt mit den neuesten Quad-Core und Dual-Core Prozessoren, bis zu 60 % schnellerer Grafik und Highspeed I/O Technologie. Art.Nr.: 1566838

ay 5" pl is m/1

D c ,1 38

10 MONATSRATEN

NUR € 201.90 bei 0% effektivem Jahreszins

MacBook Pro mit 15" Retina Display Mit einem beeindruckenden Retina Display, ultraschneller Flash-Architektur und einem unglaublich dünnen und leichten Design setzt das neue MacBook Pro neue Maßstäbe für die Notebookleistung. Art.Nr.: 1566842

10 MONATSRATEN

NUR € 24.50

bei 0% effektivem Jahreszins

Magic Trackpad

AirPort Express Base Station

Apple TV

Time Capsule 2 TB

Das größte Multi-Touch Trackpad aller Zeiten - mehr Platz zum Scrollen, Streichen, Auf- und Zuziehen und Drehen, Gesten aktivieren und deaktivieren - Anpassung an jeden Benutzer, kabellos - via Bluetooth. Art.Nr.: 1319742

Streamen von Musik via Airplay und zentrales Drucken über WLAN mit 802.11a/b/g/n, für private Wi-Fi-Netzwerke mit bis zu 10 Benutzern gleichzeitig, Reichweitenerweiterung des Netzwerkes durch Repeater-Funktion, gleichzeitig 2,4 und 5 GHz Funktechnologie. Art.Nr.: 1567315

Apple TV mit 1.080p HD bietet beste Unterhaltung direkt auf dem HD-Fernseher, Live-Sportübertragungen in HD erleben, Zugriff auf Inhalte von YouTube™ und flickr u.v.m., mit AirPlay können Inhalte vom iPhone, iPad oder iPod touch – Videos, Fotos und Musik – schnurlos an den Fernseher übertragen werden. Art.Nr.: 1533112

Mit Time Capsule gehen deine Erinnerungen nicht mehr verloren. Die drahtlose Festplatte arbeitet mit Time Machine von OS X zusammen: schnurlose Datensicherung von Fotos, Videos und Dateien. Darüber hinaus ist Time Capsule auch eine 802.11n Wi-Fi Basisstation mit vollem Funktionsumfang und gleichzeitiger Dual-Band-Unterstützung. 2 TB Netzwerkspeicher. Art.Nr.: 1429528

FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 150.–. Laufzeit 10 Monate. Nur bis 11.02.2013


X

X

X

Rechnen Sie mit dem Besten.

X

X X

X X

X X X

X

X

D LE lay ,6" 5 sp Di m/1

X

c ,6 39

X

X

10 MONATSRATEN

NUR â&#x201A;Ź 29.90

NEUHEIT

m

X

IntelÂŽ Coreâ&#x201E;˘ i3-2328M Prozessor (2,20 GHz, 3 MB IntelÂŽ Smart-Cache)

" huc lay ,1 To isp /10



D c ,6 25

X

bei 0% effektivem Jahreszins

NVIDIAÂŽ GeForceÂŽ 710M GraďŹ kkarte mit 1.024 MB DDR3 VRAM

16 GB interner Speicher erweiterbar durch microSDâ&#x201E;˘- Steckplatz (bis zu 32 GB kompatibel)

X x x

Schnelles Internet Ăźber WLAN n-Standard mĂśglich

EK_1 EK_2

Ideal fĂźr Videotelefonie durch Front- und RĂźckkamera

EK_3

Auch in WeiĂ&#x; 

Galaxy Tab 2 10.1 WiFi Tablet-PC p*OOPWBUJWF"OESPJEt1MBUUGPSN p8-"/CHO p0SHBOJ[FS'VOLUJPOFO p7JEFPLBNFSB'VOLUJPOJO)%2VBMJUÂźU Y1JYFM

p;BIMSFJDIF"QQTĂ&#x201D;CFS(PPHMF1MBZt p .FHBQJYFM,BNFSB "SU/SUJUBOJVNTJMCFS XFJ¡

10 MONATSRATEN

Aspire E1-571G-32328G50Mnks p.#"SCFJUTTQFJDIFS p(#'FTUQMBUUF p.JDSPTPGUÂ&#x2020;8JOEPXTÂ&#x2020;CFSFJUTWPSJOTUBMMJFSU "SU/S

AMD A8-4500M Accelerated Processor

y 15 ,6" m/

Enthält Word, Excel, Powerpoint & OneNote 2013

39 Dis LED ,6 pla c

D y " LE pla 7,3 1 s Di m/

c ,9 43

AMD Radeonâ&#x201E;˘ HD7640G + 7670M Dual Grafk mit 2.048 MB VRAM

NUR â&#x201A;Ź 49.90

bei 0% effektivem Jahreszins

IntelÂŽ Coreâ&#x201E;˘ i7-3632QM Prozessor (bis zu 3,20 GHz mit IntelÂŽ Turbo-Boost-Technik 2.0, 6 MB IntelÂŽ Smart-Cache)

Neuheit 8.192 MB Arbeitsspeicher

.JDSPTPGU0GĂ&#x2DC;DF)PNF4UVEFOU



10

MONATSRATEN

NUR â&#x201A;Ź 59.90 bei 0% effektivem Jahreszins

NP355E7C-S09DE p(#'FTUQMBUUF p.#"SCFJUTTQFJDIFS p.JDSPTPGUÂ&#x2020;8JOEPXTÂ&#x2020;CFSFJUTWPSJOTUBMMJFSU

"SU/S



10 MONATSRATEN

NUR â&#x201A;Ź 69.90

bei 0% effektivem Jahreszins

Aspire V3-571G-73638G75Makk p(#'FTUQMBUUF p/7*%*"Â&#x2020;(FGPSDF(5.(SBĂ&#x2DC;LLBSUFNJU.#73". p.JDSPTPGUÂ&#x2020;8JOEPXTÂ&#x2020;CFSFJUTWPSJOTUBMMJFSU "SU/S 1SPEVLUBLUJWJFSVOHFSGPSEFSMJDI

IntelÂŽ Coreâ&#x201E;˘ i5-3350P Prozessor (bis zu 3,3 Ghz mit IntelÂŽ Turbo Boost Technologie und 6 MB IntelÂŽ Smart Cache) Massig Speicher Scharfe GraďŹ k

1) SchĂśn, schnell & ďŹ&#x201A;Ăźssig: Das innovative Bedienkonzept funktioniert auf Touch-screens ebenso wie mit Maus & Tastatur. 2) Sofort loslegen: Fährt in wenigen Sekunden hoch. 3) FĂźr alle Gelegenheiten: Egal ob privat oder beruďŹ&#x201A;ich, im BĂźro zu Hause oder unterwegs. 4) Eines fĂźr alle Geräte: Notebook, PC & Tablet. 5) Immer die richtige Erweiterung: Mit tausenden von neuen Windows Apps fĂźr jeden Bedarf.

Alle Infos hier

6) Sicher im Netz: Mit dem neuen Internet Explorer 10 und Windows Defender sind sie zuverlässig vor Gefahren im Internet geschßtzt. 

10 MONATSRATEN

NUR â&#x201A;Ź 59.90

bei 0% effektivem Jahreszins

HP Pavilion p6-2433eg Desktop PC p(#'FTUQMBUUF p(#"SCFJUTTQFJDIFS p/7*%*"Â&#x2020;(F'PSDFÂ&#x2020;(5(SBĂ&#x2DC;LLBSUFNJU(#"SCFJUTTQFJDIFS "SU/S

7) Jedem sein Windows 8: Mit der personalisier-baren Startseite. 8) Bewährtes Fundament: Mit dem bewährten Windows Desktop arbeiten Sie auf Wunsch in der vertrauten OberďŹ&#x201A;äche. Alle Windows 7 Anwendungen und Geräte lassen sich nutzen**. &WUMJTUFJOF/FVJOTUBMMBUJPOEFT(FSÂźUTOĂ&#x17D;UJH(FOBVF*OGPSNBUJPOFOVOEFJOFO,PNQBUJCJMJUÂźUTDIFDLGJOEFO4JFBVGVOTFSFS8FCTJUF

Alle Infos zum neuen Windows 8 auf mediamarkt.de/windows8 oder gleich in Ihrem nächsten Media Markt.

FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE

0% eďŹ&#x20AC;ektiver Jahreszins ab einem Warenwert von â&#x201A;Ź 150.â&#x20AC;&#x201C;. Laufzeit 10 Monate. Nur bis 11.02.2013


X

X

X X

Rasiert genaue Konturen

X Besonders sanft zu den Haaren

X

Akku- und Netzbetrieb möglich

X X

Auch unter der Dusche verwendbar

Voll abwaschbar

X X X

Drehbarer Trimmer

X X

X X

HD 510 Satin Hair 5 Haartrockner

Smart Control Pro 4740 Rasierer

Art. Nr. 1317683

X

Z 6 CRUZER FACE Herren-Rasierer

1Stunde Akkuladezeit, 5 Min. Schnellladezeit, Art. Nr. 1400502

Art. Nr. 1582828

X

X

20.000 Pulsationen 7.600 Rotationen

X x

7-stufige LED-Anzeige 10er Set Aufsteckbürsten

1.800 Watt Leistung

x

EK_1 EK_2

EK_3 Precision Clean 8+2 Ersatzbürsten Art. Nr. 1206143

PROFCARE 500 CLS Elektronische Zahnbürste

10617-57 Glass Line Toaster

Art. Nr. 1431914

Art. Nr. 1081022

Leckere Kaffeespezialitäten einfach zubereiten

Sehr schönes Glas-Design 3.000 Watt Leistung

15 bar Pumpendruck

18528-56 Glass Line Wasserkocher

KP 2102.99 Dolce Gusto Melody Padmaschine

Art. Nr. 1437576

15 bar Pumpendruck mit automatischer Druckregulierung für ein optimales Ergebnis und perfektem Milchschaum, Aluminium-Thermoblock, höhenverstellbare Abstellfläche, 1,5 Ltr. abnehmbarer Wassertank, Abschaltautomatik nach 20 Min., Art. Nr. 1283229

3D Putzsystem für ein perfektes Reinigungsergebnis

1.400 Watt Stromzufuhr - entspricht einer Saugleistung von 2.000 Watt

Inklusive professionellem Timer

Extrem leise - 71 db

Inklusive 2.ter Ladestation

Tierhaarbürste

Auch in grün erhältlich

Triumph 5000 + Smart Guide Elektronische Zahnbürste 5 Reinigungsstufen (Reinigen, Tiefenreinigung Sensitiv, Polieren , Massage), Andruckkontrolle im Handstück und im Smart Guide (bei zu hohem Druck wechselt die Zahnbürste automatisch in den Sensitiv Modus), Professional Timer oder 2-Minuten Timer wählbar, entweder als Count Up oder Count Down Modus, Art. Nr. 1557040

RO 4662 Staubsauger Energiesparender 1.400 Watt Motor, 3,5 Liter Staubbeutel, 9 Meter Aktionsradius, HEPA 13 Filter, Art. Nr. 1315519

FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 150.–. Laufzeit 10 Monate. Nur bis 11.02.2013


X

X

X X

X X

X

iQdrive energiesparenste und leiseste Motorentechnologie

Bis zu 6 kg Fassungsvermögen X

X X

Restlaufanzeige & Startzeitvorwahl X

Bis zu 8 kg Fassungsvermögen

X X

X

X

X X

X

X x

10 MONATSRATEN

10 MONATSRATEN

NUR € 38.80

bei 0% effektivem Jahreszins

WM 14 E 344 Waschmaschine

x

NUR € 59.90

bei 0% effektivem Jahreszins

WM 16 S 443 Waschmaschine

Vollelektr. Einknopfbedienung, Display für Restzeit und 24 Std. Endzeitvorwahl, Spezialprogramme: Super 15, Schnell/ Mix, und Fein/Seide, unterbaufähig, 46 Liter Wasserverbrauch, 0,89 kWh Energieverbrauch, Maße (HxBxT): EK_1Wolle-Handwäsche 84,8x60x59 cm, ohne Deko, Art. Nr. 1444879 EK_2

8 kg Fassungsvermögen, vollelektr. Ein-Knopf-Bedienung, Restzeit- und 24 Std. Endzeitvorwahl, stufenlose Mengenautomatik, Anzeige für Überdosierung, Energieverbrauch1,03 kWh, 56 l Wasserverbrauch, Maße (HxBxT): 84,2x60x59 cm, Art. Nr. 1318770

EK_3 436 Liter Gesamtnutzinhalt davon 322 Liter im Kühl- und 114 Liter im Gefrierteil

Bis zu 7 kg Fassungsvermögen SoftDry-Trommelsystem für sanfteres und effizienteres Trocknen

10 MONATSRATEN

Abtauautomatik

NUR € 38.80

bei 0% effektivem Jahreszins

WT 46 E 103 Kondenstrockner Spezialprogramme: Mix, 20min warm, Super 40, Knitterschutz, Vollelektronische Einknopf-Bedienung für Feuchtegesteuerte-- und Zeitprogramme, Energieverbrauch 3,92 kWh, Maße (HxBxT): 84,2x59,8x62,5 cm, Art. Nr. 1444907

Aqua-Sensor spart Zeit und Energie je nach Verschmutzung iQdrive-Motor lenglebig und leise Edelstahlfront

10 MONATSRATEN

10 MONATSRATEN

NUR € 39.90

bei 0% effektivem Jahreszins

SN 45 L 501 EU Einbau-Geschirrspüler

NUR € 72.90

bei 0% effektivem Jahreszins

KND 9861 X A +++ Edelstahl Kühl- / Gefrier-Kombi

12 Maßgedecke, 5 Programme: Intensiv 70, Auto 45–65, Eco 50, Schnell 45, Vorspülen, Startzeitvorwahl und RestzeitAnzeige in Minuten, höhenverstellbarer Oberkorb (3-stufig), umklappbare Tellerreihen im Unterkorb, Dosier-Assistent: Nutzung der vollen Wirkung des Reinigers, Reiniger-Automatik: für jeden Reiniger geeignet, 3300 Liter Wasser- und 290 kWh Stromverbrauch, Beladungssensor, Maße (HxBxT): 81,5x57,3x59,8 cm, Art. Nr. 1597123

436 Liter Gesamtnutzinhalt - davon 322 Liter im Kühl- und 114 Liter im Gefrierteil, 4 Sterne Gefrierfach, Abtauautomatik, 28 Stunden Lagerzeit bei Störung, 12 kg Gefriervermögen in 24 Stunden, Türanschlag wechselbar, Maße (BxHxT): 70x194x68 cm, geschätzter Jahresverbrauch an Energie 205 kWh/ Jahr (lt. Herstellerangaben), Art. Nr. 1505562

FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 150.–. Laufzeit 10 Monate. Nur bis 11.02.2013

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Egelsbach Kurt-Schumacher-Ring 3 • 63329 Egelsbach Tel.: 06103/943-0

Am Ende der A 661

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10 - 20 Uhr

Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise.


DZ_Online_006_13_A