Page 1

Dreieich-Zeitung Dreieich-Zeitung

Stadtnachrichten StadtnachrichtenLangen Langen||Egelsbach Egelsbach||Erzhausen Erzhausen

Ausgabe Nr. 3 A

Pläne abgesegnet: Parlament stellt Weichen für das Quartierszentrum an der Liebigstraße Seite 2

„Giraffen“: Nach Pleite in Nördlingen auf Rang zehn zurückgefallen Seite 3

Ein Freibad für drei Gemeinden

Egelsbach strebt Verhandlungen an

Egelsbach (hs) – Das Eigenheim ist den Finanz-Fesseln des Schutzschirms schon zum Opfer gefallen, die Gemeindebücherei hätte es um ein Haar erwischt und dem Freibad droht im kommenden Jahr die Schließung. Um diesen fatalen Einschnitt in die Egelsbacher Infrastruktur zu verhindern, hat die Gemeindevertretung Bürgermeister Jürgen Sieling Ende vorigen Jahres einstimmig aufgefordert, mit den Verantwortlichen aus Erzhausen und Wixhausen über die Möglichkeit eines gemeinsamen Freibadbetriebs zu sprechen.

E

inen entsprechenden interfraktionellen Antrag hatten CDU, SPD, Wahlgemeinschaft und FDP in der jüngsten Sitzung des Parlaments eingebracht. Sie alle und auch die Grünen plädierten dann ohne Diskussion dafür, Verhandlungen mit den beiden südlichen Nachbarkommunen Egelsbachs zu führen. Und dafür gibt es gute Gründe. Einerseits verzeichnet die beliebte Freizeiteinrichtung an der Freiherr-vom-Stein-Straße, die im vergangenen Jahr von rund 70.000 zweibeinigen Wasserratten besucht worden war, seit Jahren ein kräftiges Defizit. Im Etat für 2014 wird denn auch mit einem Minus von rund 400.000 Euro kalkuliert. Ein solches (finanzielles) Fass ohne Boden kann sich eine klamme (Schutzschirm-) Kommune wie Egelsbach also eigentlich gar nicht leisten. Und deshalb ist im Vertrag mit dem Land Hessen auch die

Kandidaten auf dem Prüfstand

Langen (hs) – Die nächste Sitzung des Ausländerbeirates findet am Dienstag (21.) ab 19 Uhr in Raum 137 des Rathauses statt. Dabei werden die sechs Bürgermeisterkandidaten über Fragen der Integrationspolitik sprechen.

Schließung des Bades für 2015 avisiert worden. Andererseits hat eine 2013 durchgeführte Besucherbefragung ans Licht gebracht, dass die Egelsbacher „Plantsch-Arena“ auch von vielen Einwohnern aus Erzhausen und Wixhausen genutzt wird. „Also müssen diese Kommunen ebenfalls ein gesteigertes Interesse am Erhalt eines nahegelegenen Bades haben und sind entsprechend an der Finanzierung zu beteiligen“, heißt es in der Begründung des Antrags. Ein gemeinsamer Betrieb – möglicherweise mit einem etwas kleineren Bad und unter Umständen an einem neuen, „südlicheren“ Standort – in Form eines Zweckverbandes könnte die anfallenden Investitionen und jährlichen Zuschüsse für Egelsbach deutlich reduzieren, sind sich die Lokalpolitiker sicher. Eine solche interkommunale Anstrengung wäre möglicherweise „die letzte Option“ für den Erhalt des Freibades, heißt es.

Donnerstag, 16. Januar 2014

Sonderthema: Bauen, Modernisieren, Energiesparen Seite 7

Posse um kleine Nägel

Beilagen:

Seite 6

Langen – Unaufhaltsam rückt die Bürgermeisterwahl näher. Noch genau 17 Tage sind’s bis zum Urnengang, und schon seit dem 23. Dezember machen die sechs Kandidaten unter anderem auf 21 großen Plakattafeln im gesamten Stadtgebiet Werbung in eigener Sache. Die Plakate mit ihrem Konterfei dürfen, das haben alle Bewerber schriftlich vom Wahlamt mitgeteilt bekommen, nur mit einfachem Tapetenkleister auf die Stellwände geklebt werden. Diese Vorgabe hat im Winter jedoch einen Haken: Die Plakate halten eher schlecht. Weil dies so ist, hat ein Bewerber seine Plakate zusätzlich mit Reißzwecken befestigt – was aber einem Konkurrenten missfiel. Der beklagte sich bei der Stadt über diese „Wettbewerbsverzerrung“ und forderte, dass „Chancengleichheit“ hergestellt und der Reißzwecken-Benutzer dazu verdonnert werden müsse, die Pinnen wieder zu entfernen. Diese Posse wird nachfolgend – passend zur sogenannten „fünften Jahreszeit“ – in Reimform verarbeitet.

Überall im schönen Langen Steh’n Plakatwände, drauf prangen Die Konterfeis von sechs Gestalten, Die künftig nur zu gerne schalten Und walten woll’n vom Rathaus aus. Für fünf von ihnen aber wird nichts draus! Um uns, die Wähler, rumzukriegen Und so am 2. Februar zu siegen, Halten sie Reden, verteilen Flyer, (Geh’n damit manchem auf die Eier!), Sie schreiben Briefe, schütteln Hände Und kleben Plakate auf besagte Wände.

Dafür darf man, so steht’s geschrieben, In einer Satzung, Absatz sieben, Nur einfachen Tapetenkleister nutzen, Der, außer ei’m die Finger zu verschmutzen, Allein mit einer Eigenschaft besticht: Die Plakate halten nicht!

Weil dem so ist, kam Kintschers Holger, Der alles ist, nur kein Befolger Von fragwürdigen Satzungszwängen, ‘Ne Idee: Damit die Poster standhaft hängen, Versah er sie, das ist nicht dumm, Mit Reißzwecken rundum! Das aber merkte Werners Jan, Der Holger nicht gut leiden kann, Da dieser ihm – vor Wut Jan hopste – Den Wahlkampfslogan einfach mopste! „Einer von uns“ sind seither alle zwei. Dem Wahlvolk ist das einerlei! Indes die Reißzwecken-Affäre Empfand der Jan als eine schwere Verfehlung seines Kontrahenten, Und als Beleg für einen evidenten

Fall von Wettbewerbsverzerrung! Drum fordert er die Sperrung, Das Verbot der kleinen Pinnen! Ist er etwa total von Sinnen? Mag sich so mancher nunmehr fragen. Drauf lässt sich wohl nur eines sagen: Geht es um Langens Rathaus-Thron, Dann macht man sowas offenkundig schon!

Wie dem auch sei, Herr Carsten Weise, Der Wahlleiter, sprach zu sich leise, Als er vom Reißzwecken-Skandal erfuhr, Es war so gegen 14 Uhr: „Ich lass vom Rechtsamt einmal klären, Ob man den Pinnen-Einsatz kann verwehren!“ Gesagt, getan, die Spezialisten Blätterten behänd’ in ihren Listen, Sie wälzten Wälzer, Nachschlagwerke, Studierten Fußnoten und auch Vermerke Und kamen schließlich überein: Der Reißzwecken-Einsatz, der darf sein! Und auch der Landeswahlleiter In Wiesbaden, der sagte heiter: „Wer Reißzwecken an Wände pinnt, Begibt sich in kein Labyrinth Von rechtlichen Fallstricken, Nein, so was kann man abnicken!“

Somit ist’s nunmehr offiziell: Die Reißzwecke ist generell Als Helfer in der Wahlkampfzeit Vom Ruch des Unanständigen befreit! Und die Moral von der Geschicht’: So manche Sachen glaubt man einfach nicht! Harald Sapper

Redaktion Langen/Egelsbach/Erzhausen

(REISS)ZWECKENTFREMDUNG: Da die Wahlkampfplakate von Holger Kintscher gepinnt und nicht nur geklebt sind, schaltete Jan Werner das städtische Wahlamt ein. Erfolglos. (Foto: p)

Qigong für Schwangere

Fachfrau bietet einen neuen Kurs an Egelsbach (hs) – Einen Qigong-Kurs für Schwangere bietet Gerda Gaußmann ab Mittwoch (22.) an. Diese chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform ist laut der ausgebildeten QigongLehrerin „sehr gut geeignet, die vielen Anpassungsvorgänge körperlicher, geistiger und seelischer Natur während der

Schwangerschaft zu unterstützen und zu regulieren“. Die Übungsabende finden ab 19 Uhr in der Mainstraße 5 statt, die Teilnahme kostet 7,50 Euro pro Stunde, wobei die Kursgebühr laut Gaußmann „von den meisten Krankenkassen zu 80 Prozent übernommen wird“. Anmeldungen sind unter Telefon (0151) 18328915 nötig.

Wir erstatten Ihnen die Parkgebühr für 1 Std. mit einem Taler*

Winter-Gutschein Ab sofort erhalten Sie vom 16.01. bis einschl. 24.01.2014

15 %

Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl**

* sammeln Sie 30 Taler und Sie erhalten einen 10 Euro Gutschein für Ihren nächsten Einkauf. ** ausgenommen Sonderangebote, verschreibungspflichtige Arzneimittel und Kundenkartenrabatt. Ausgenommen sind auch Produkte der Firmen Hoff und SkinCeuticals. Gültig bis einschl. 24. Januar 2014. - Bitte Anzeige ausschneiden u. mitbringen • Pro Tag und pro Kunde ist nur 1 Gutschein gültig •

Tel.: 06106 - 28390-52, Fax: 06106 - 28390-12

20%

Rabatt auf den gesamten Tüteninhalt!

Für Kundenkarteninhaber wird bis zum

25. Januar verlängert! Pittlerstraße / Otto-Hahn-Straße 11 • 63225 Langen

„Baskets“: Holpriger Start in die Rückrunde mit Sieg in der Verlängerung

Reißzwecken auf Plakattafeln als Aufreger

Die bekannte TÜTEN-AKTION

AUTO WASCHCENTER

Anzeigen-Hotline: 06106 28390-00

Kaufhaus Braun GmbH Bahnstraße 101 – 107 | 63225 Langen

Grünes Licht für gute Leistungen und Service für alle Marken Reparaturfinanzierung Unfallschaden-Management/Abwicklung Unfallinstandsetzung Euromobil Autovermietung Nutzfahrzeuge Sonder-Fahrzeuge %LEKTRONIKARBEITEN Express-Service Reifenservice Diagnose

Inspektion Wartung und Instandsetzung Airbag Klimaservice Achsvermessung $IAGNOSE (5 UND!5 3ERVICE Fahrzeugaufbereitung Hol- und Bringservice Smart Reparatur

Gebrauchtwagen mit CAR LIFE Perfect Car Garantie Original Ersatzteile und Zubehör

Leasingangebote Finanzierung Neu- und Gebrauchtwagen Volkswagen Versicherungsvermittlung VVD

Das Autohaus in der Region. Einfach mal vorbei fahren!

Im Geisbaum 21 · 63329 Egelsbach · Tel. 0 61 03 / 40 363 - 0 info@autohaus-janko.de · www.autohaus-janko.de


Langen, Egelsbach, Erzhausen

Seite 2 A

Dreieich-Zeitung, 16. Januar 2014

Alles da, H.-J.MANN alles frisch, &.4!(//*0!'.00*0 Nutzen Sie unsere Erfahrung und alles Bio. BAUDEKORATION GmbH

,*0.*#*0$ günstigen Angebote Das behagliche Wohnklimapaket: Innenrenovierungen mit farbigen -.*2!.34!*.0*Akzenten u. Applikationstechniken Tel. 0 61 03 / 8 53 72 ,21#*!%.*)* Bei,*2*.+4" uns Kino

gehen Sie nicht leer raus.

REX u.VIKTORIA

DREIEICH - SPRENDLINGEN

0 61 03 / 6 75 71 www.viktoriakino.de

REX Tägl. (außer Mo.) 20.30, Sa. + So. auch 18.00 Uhr:

DAS ERSTAUNLICHE LEBEN DES WALTER MITTY

%*0!$,/&(0-1#!'(1"0.,)+!$,/# VIKTORIA %*0!$,/&(0-1#!'(1"0.,)+!$,/# Tägl. (außer Mo.) 20.00, Sa. + So. auch 17.00 Uhr:

DER MEDICUS

Fichtestrasse 65· DREIEICH-SPRENDLINGEN • Dreieich-Sprendlingen • 0 610 6103/6 80 FICHTESTRASSE 65 · TELEFON 03 / 6 8014 14

Sa. + So. 15.00 Uhr:

DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG UNVERFROREN

H.-J.MANN

BAUDEKORATION GmbH

Anstrich Verputz Trockenbau Siemensstr. 3, 63303 Dreieich Tel. 0 61 03 / 8 53 72, Fax 8 44 26 E-Mail: hjmanngmbh@t-online.de www.hjmanngmbh.de

Polsterei Joachim Eggert Malermeister

Raum- und Fassadengestaltung Lackier- und Tapezierarbeiten

Applikationstechniken Verputzarbeiten

In den Obergärten 52 · 63329 Egelsbach ☎ 0 61 03 / 4 52 20 · Fax 0 61 03 / 20 41 84

Meisterbetrieb

Riedl & Neff GbR

l Reparaturen l Aufarbeiten l Neubeziehen von alt über modern bis design l Sonnenschutz l Teppichböden Kostenvoranschläge unverbindlich und kostenfrei

Langener Straße 6 64390 Erzhausen Telefon 0 61 50 / 98 02 49 Polsterei-LeCanape@t-online.de www.polsterei-lecanape.de

Wir haben Antworten auf Ihre Fragen und helfen Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme!

Neben dem Arbeits- und Familienrecht liegen die weiteren Schwerpunkte unserer Tätigkeit im Erbrecht und der Unternehmensnachfolge, im Verkehrs- und Strafrecht sowie im Bereich des Mietrechts. Im Geisbaum 13, 63329 Egelsbach E-Mail: info@kurtz-rechtsanwaelte.de

Telefon/Fax: 0 61 03 / 4 20 75 / 4 42 20 Home: www.kurtz-rechtsanwaelte.de

Innenstadt wird größer Weichenstellung für neues Quartierszentrum

Langen (hs) – Das Stadtparlament hat im Dezember mit großer Mehrheit die Pläne der Verwaltung abgesegnet, auf dem ehemaligen Stadtwerke-Gelände ein Quartierszentrum für Einzelhandel und Dienstleister zu schaffen. Während die Verantwortlichen im Rathaus dessen vorgesehene Verknüpfung mit der Bahnstraße durch ein vom Keßlerplatz über die Friedrichstraße bis zum Europaplatz reichendes Scharnier als „zukunftsweisenden Stadtumbau“ ansehen, lehnten die FDP-Abgeordneten das Vorhaben vehement ab. Ihre Befürchtung: Durch eine Ausdehnung des innenstädtischen Einkaufsbereichs bis in die Liebigstraße könnte es zu erheblichen Einbußen für die Geschäftsleute in Bahn- und Rheinstraße sowie Wasser- und Fahrgasse kommen.

N

ach Angaben von Rolf Diefenthäler sollte das Einzelhandelsund Zentrenkonzept, über dessen Fortschreibung – oder besser gesagt: Ausdehnung – die Parlamentarier ebenfalls abstimmten, den existierenden Einzelhandel schützen. Daher sei in dem Papier klar festgelegt worden, dass es „kein ausuferndes Wachstum“ von Gewerbe am Stadtrand geben dürfe. Doch genau dazu würden die Pläne der Verwaltung führen, war sich der Vorsitzende der Langener Liberalen sicher. Diefenthälers Plädoyer zur Verhinderung des Quartierszentrums gipfelte in dem Satz: „Innenstadtentwicklung muss vor Randentwicklung gehen.“ Mit dieser Parole konnte sich indes keine der anderen Fraktionen anfreunden. „Der Bereich zwischen dem Kaufhaus Braun und der Liebigstraße ist Innenstadt“, betonte etwa Jörg

Jüdische Vokalmusik

Langen (hs) – Jüdische Vokalmusik erklingt beim ersten Sonntagskonzert im neuen Jahr, das (nicht überraschend) am Sonntag (19.) um 18 Uhr in der Stadtkirche am WilhelmLeuschner-Platz beginnt. Dabei wird das aus Julie Bouchard (Sopran), Katrin Pohl (Mezzosopran) und Elizabeth Neiman (Alt) bestehende Ensemble „Tre Donne“ gemeinsam mit der Harfenistin Valerie Cribbs unter anderem Werke von Salmone Rossi, Claudio Monteverdi, Felix Mendelssohn Bartholdy und Louis Lewandowski zu Gehör bringen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Nörtemann. Zudem erinnerte der Christdemokrat daran, dass die Läden in der Bahnstraße und der Wassergasse nicht die heutzutage benötigte Größe aufwiesen und deshalb dort keine neuen Geschäfte angesiedelt werden könnten. An der Liebigstraße hingegen wäre es möglich, das zu entwickeln, was in der Bahnstraße nicht ginge. „Dadurch verhindern wir, dass weitere Kaufkraft aus Langen abfließt, und stärken die ganze Stadt“, so Nörtemann. Ähnlich sah es Jens Duffner. „Alles, was die Leute dazu bewegt, in Langen einzukaufen, hilft“, erklärte der Grüne, der auch davor warnte, die einen gegen die anderen ausspielen. „Uns muss daran gelegen sein, dass sich überhaupt etwas bewegt“, sagte Duffner, der allerdings auch die Einzelhändler in der Bahnstraße kritisierte: „Man kann den Gewerbetreibenden dort vorsetzen, was

Schnuller-Kino erlebt Premiere

Langen (hs) – Premiere im Lichtburg-Kino: Dort geht am Sonntag (19.) ab 10 Uhr erstmals das sogenannte „Schnuller-Kino“ über die Bühne. Dabei handelt es sich um spezielle Vorführungen für Familien mit Kleinkindern, bei denen der Saal nicht ganz abgedunkelt und der Ton etwas leiser gestellt wird. Zudem kann der Nachwuchs im Kinderwagen sitzen bleiben. Über die Leinwand im Lichtspieltheater an der Bahnstraße 73b flimmert der Streifen „Das Geheimnis der Bäume“. Ab 11.15 Uhr ist darüber hinaus die Premiere des Abenteuerfilms „Fünf Freunde 3“ zu sehen.

man will, die sind immer erst einmal dagegen.“ Das neue Einkaufs- und Dienstleistungszentrum unterhalb des Alpha-Hochhauses, für das sich auch SPDMann Rainer Bicknase („Die Fachleute sagen, dass die Pläne positive Auswirkungen auf den Einzelhandel haben werden“) stark machte, soll Gastronomiebetriebe und Büros, ein Hotel und Praxen umfassen. Das Ganze soll jedoch nicht als Shoppingmall daherkommen, sondern nach Angaben des Magistrats „mit einem öffentlichen ‚Quartiersplatz’ einladend gestaltet einen Anziehungspunkt bilden“. Nördlich davon soll dann in den kommenden etwa 15 Jahren in einem rund 22 Hektar großen Dreieck zwischen Liebigstraße, Nordumgehung und Hans-Kreiling-Allee das Mega-Wohngebiet für bis zu 3.000 Menschen geschaffen werden.

Tanzen gegen Winterspeck

Langen (hs) – Wer nach all den weihnachtlichen und silvesterlichen Fressorgien aktiv gegen überzählige Pfunde vorgehen will, hat dazu am Samstag (18.) ab 20 Uhr in der Stadthalle Gelegenheit, wenn die erste „Rock am Sterzbach“Party im neuen Jahr steigt. Denn dann nimmt DJ Ulli die Gäste laut Ankündigung mit auf eine „akustische Achterbahnfahrt durch die Jahrzehnte“ und entführt sie „in die große weite Welt der Stromgitarre“. Somit dürfte der Kampf gegen die Kalorien keine große Herausforderung darstellen. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Gymnastik im Wasser

Langen (hs) – Die Seniorenhilfe bietet ab Donnerstag (23.) wieder einen Wassergymnastik-Kurs an, der jeweils an diesem Wochentag von 12 bis 12.45 Uhr im Hallenbad stattfindet. Die Übungen schonen laut Ankündigung die Gelenke, Sehnen und den Rücken und kräftigen die Muskulatur sowie das Herz-Kreislauf-System. Für zehn Termine werden 20 Euro oder 20 Punkte fällig, weitere Infos gibt’s unter Telefon (06103) 22504.

Protestanten feiern Fusion Festgottesdienst in der Stadtkirche Langen (hs) – Der 1. Januar war für die örtlichen Protestanten ein historisches Datum. Denn genau 50 Jahre nachdem die einzelnen evangelischen Kirchengemeinden in Langen aus der Taufe gehoben worden waren, haben Johannes-, Martin-Luther-, Petrusund Stadtkirchengemeinde ihre Fusion vollzogen. Durch den Zusammenschluss zur „Evangelischen Kirchengemeinde Langen“ mit fast 10.000 (mehr oder weniger gläubigen) Angehörigen ist nach Angaben von Pfarrer Steffen Held „die größte Kirchengemeinde der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau“ entstanden. Selbige verfügt laut Held nunmehr über einzelne Bezirke, „sodass die Zuständigkeiten weiterhin klar geregelt sind“.

Von der Fusion, die nicht zur Schließung von einzelnen Kirchen oder Gemeindehäusern führt und auch auf die Bemessung von Pfarr- sowie weiteren Personalstellen keine Auswirkungen hat, versprechen sich die Langener Protestanten unter anderem, dass sie in den nächsten Jahren noch besser aufgestellt sein werden und ihre Angebotsvielfalt aufrechterhalten können. Die „Evangelische Kirchengemeinde Langen“ begeht ihren Zusammenschluss am Sonntag (19.) mit einem Festgottesdienst, der um 10 Uhr in der Stadtkirche beginnt. Die Predigt hält Pröpstin Gabriele Scherle zum Thema „Kirche findet Stadt“, dem Jahresthema 2014 des Dekanates Dreieich. Im Anschluss steigt noch ein Empfang.


Langen, Egelsbach, Erzhausen

Dreieich-Zeitung, 16. Januar 2014

„Giraffen“ verlieren in Nördlingen Langen (hs) – Die „Giraffen“ sind mit einer Niederlage ins neue Jahr gestartet: Bei den Giants Nördlingen unterlagen die Schützlinge von Trainer Thomas Glasauer mit 77:91 und rutschen dadurch auf Platz 10 der Süd-Division des Zweitliga-Unterhauses „ProB“ ab. Dass es eine verdiente Niederlage der Hessen war, verdeutlicht ein Blick auf die Statistik: In allen relevanten Bereichen – Trefferquote, Rebounds und Assists – hatten die Gastgeber die Nase vorn, und vor allem von jenseits der Drei-Punkte-Linie waren die TVL-Akteure mit nur 21,4 Prozent (lediglich drei von 14 Würfen fielen durch die Reuse) mal wieder alles andere als treffsicher. Gleichwohl lagen die „Giraffen“ nach dem ersten Viertel nur mit 21:22 im Hintertref-

Frühschoppen mit Big-Band

Langen (hs) – Ab und zu möchten sich die Verantwortlichen der örtlichen Jazzinitiative „richtig fetten Big-BandSound“ leisten. Weil dies in ihrem eigentlichen Domizil, der „Alten Ölmühle“, aus Platzgründen aber nicht möglich ist, weichen sie immer mal wieder in die Stadthalle an der Südlichen Ringstraße aus. Und so wird genau da am Sonntag (19.) der traditionelle Jahresauftakt-Frühschoppen von der „SAP Big Band“ bestritten. Deren Bandbreite reicht von klassischem Swing und einfühlsamen Balladen über Latin und Funk bis hin zu neuerer Bigband-Literatur. Das Konzert beginnt um 11 Uhr, der Eintritt kostet 15 (ermäßigt 10) und für junge Leute im Alter bis 27 Jahren 7,50 Euro.

fen. Im zweiten Abschnitt verfielen die Gäste jedoch in einen kollektiven Winterschlaf, und so ging’s mit einem 37:47Rückstand in die Pause. Nach dem Wechsel geriet der Sieg der Nördlinger zu keiner Zeit in Gefahr, die zu allem Überfluss auch noch den direkten Vergleich mit dem TVL, der das Hinspiel nur mit 85:80 gewonnen hatte, für sich entscheiden konnten. Im nächsten Spiel müssen die Glasauer-Jungs, für die Martinis Woody (18 Punkte), Sebastian Barth (16) und Jermel Kennedy (12) die Topscorer waren, bereits am Freitag (17.) bei den Dragons Rhöndorf ran. Diese sind mit einer 64:67-Niederlage in Leipzig in das Kalenderjahr gestartet und haben zurzeit als Fünfter nur einen Sieg mehr als die „Giraffen“ auf dem Konto.

Mit Blasmusik ins neue Jahr

Egelsbach (hs) – Das Blasorchester der SGE lädt am Samstag (18.) zu einem Neujahrskonzert ein, das um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche beginnt und bei dem laut Ankündigung konzertante Blasmusik erklingen wird. Auf dem Programm stehen unter anderem Stücke von Michael Jackson, ABBA, Schostakowitsch und Gustav Holst. Im Anschluss an das Konzert ist ein kleiner Empfang vorgesehen. Der Eintritt ist frei.

Proben für Chorprojekt

Kreis Offenbach (hs) – Das Evangelische Dekanat Dreieich sucht wieder geübte Sängerinnen und Sänger für ein Chorprojekt, bei dem das Requiem von Gabriel Fauré und die Kreuzigung von Johannes Matthias Michel einstudiert und am Sonntag (30. März) in der evangelischen Kirche Götzenhain sowie am 13. April im Gotteshaus in Buchschlag (jeweils ab 17 Uhr) aufgeführt werden sollen. Die ersten Proben finden am Freitag (17.) ab 19.30 und am Samstag (18.) ab 16.30 Uhr jeweils im Götzenhainer Gemeindehaus, Pfarrstraße 2a, statt. Weitere Informationen erteilt die verantwortliche Kirchenmusikerinnen Claudia von Savigny unter der Rufnummer (06172) 2851993 sowie per EMail (claudia-savigny@t-online.de).

Treff für Väter und Mütter

Langen (hs) – Beim ersten Treffen der Alleinerziehenden-Gruppe im neuen Jahr, das am Samstag (18.) von 14.30 bis 18 Uhr im Haus „Heiliger Franziskus“, Frankfurter Straße 36, stattfindet, steht ein zwangloses Beisammensein und gegenseitiges Kennenlernen auf dem Programm. Für eine Kinderbetreuung ist gesorgt, alleinerziehende Mütter und Väter können sich unter der Rufnummer (06105) 26156 anmelden.

Hotzenplotz in Stadthalle Theater für Kinder ab sechs Jahren Langen (hs) – „Keine Angst vor Hotzenplotz“ lautet der Titel eines Theaterstücks für Kinder ab sechs Jahren, das

am Dienstag (21.) ab 15 Uhr in der Stadthalle aufgeführt wird. Eintritt: 5,50 für Kinder und 7,50 Euro für Erwachsene.

Unser Dienstleistungsangebot umfasst:

3 AbfallverContainergestellungen von 2 bis 40 m • g• wertung u. Transport • Asbestentsorgun gernträ Entrümpelungen • Baustoffe • Date vernichtung § 32 BDSG • Abfallberatung

Raiffeisenstraße 12 • 63225 Langen Tel. 0 61 03 / 5 07 60 • Fax 7 48 82

Blutspende in der Stadthalle

Langen (hs) – Auch im neuen Jahr führt das Rote Kreuz unter dem Motto „Helfen steht jedem gut“ wieder BlutspendeTermine durch. Der erste „Aderlass“ in 2014 steigt am Montag (20.) von 15 bis 20 Uhr in der Stadthalle, daran können Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 71 Jahren teilnehmen.

Tastschreiben für Kinder

Langen (hs) – Der Stenografenverein bietet ab Donnerstag (23.) einen 24 Termine (donnerstags von 16.30 bis 18 Uhr im Kulturhaus „Altes Amtsgericht“) umfassenden Kurs „Tastaturschreiben am PC“ für Kinder an, der diese dazu befähigen soll, Hausarbeiten schneller zu erledigen. Die Teilnahme kostet 130 Euro, Anmeldungen werden unter Telefon (06103) 42620 entgegengenommen.

Kniehüpfer und Abzählverse

Langen (hs) – Ein- bis dreijährige Kinder können am Dienstag (21.) ab 10 Uhr in der Stadtbücherei beim nächsten Treffen der „Bücherzwerge“ gemeinsam mit ihren (Groß-) Eltern laut Ankündigung „Kniehüpfen und Abzählverse erleben, die Kinderbücherei erkunden und das vorhandene Lernspielzeug ausprobieren“. Zudem können mithilfe von Fingerspielen, Reimen und altersgerechten Bilderbüchern neue Wörter kennengelernt und auf diese Weise kann auch der Sprachschatz spielerisch erweitert werden. Der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind unter Telefon (06103) 203420 nötig.

Fenster – Haustüren – Sommer- u. Wintergärten

Eigene Produktion und Montage

Seligenstädter Grund 7 · 63150 Heusenstamm Tel. 06104 4088472 · www.harth-schneider.de

Jan Werner bei der UWFB

Langen (hs) – Der Neujahrsempfang der Unabhängigen Wählervereinigung geht am Dienstag (21.) ab 20 Uhr in der Stadthalle über die Bühne. Dabei wird unter anderem der von der UWFB unterstützte Bürgermeisterkandidat Jan Werner erwartet. Anzeige

Fehlstart ins neue Jahr

Seite 3 A

Der sanfte Weg zur glatten Haut

Aquabration - totale Hautschälung sanft & gründlich B e a u t y

E x p r e s s

Testpreis 79,- €

T r e a t m e n t

Nicht nur die Natur...

...leidet unter eisigen Winden und frostigen Temepraturen, sondern auch die Haut. Höchste Zeit also, Unreinheiten, Verhornungen, Ablagerungen und den Grauschleier von der Haut zu holen. Mit der sanften Kraft des Wassers schält das Aquabrations-Verfahren den Teint sauber und fein. Schnell und angenehm. Während Sie relaxen, erhält die Haut ein schönes, neues Herbstkleid.

Ohne Fältchen wirken Sie jünger.

Nach der Schälung beginnt die Regenerierungsphase. Das Gesicht kommt unter die Sauerstoffdusche. Eine extrem intensive Beauty Therapy konditioniert die Haut mit frischem Sauerstoff, Antioxidantien und Vitaminen. Oder mit Bio Face Lifting. Das aktiviert die Lymphe, kosmetiziert das Hautgefüge im Rhythmus des Herzschlags. Verhärtetes Gewebe erweicht, der Gesichtsausdruck ist deutlich entspannt.

Das Resultat: Die Haut atmet auf, der Teint wirkt feiner und nahezu makellos glatt. Fältchen sind deutlich gemildert. Extrem wirksam nach einer Beautykur. Vereinbaren Sie gleich eine Schnupperbehandlung mit Hauttest.

4 01 2 . 5. 2 1. - 1 . 9 m o Nur v

KOSMETIK-INSTITUT

NATALIA SCHMIDT Eisenbahnstr. 17 63303 Dreieich-Sprendlingen Tel. 06103 / 3124664


X

X

X X

Alles Gute Preise zum Neuen Jahr. X

X X

X

X

X

-TV 0" ED 4 -L 3D cm/

2 10

Startzeitvorwahl für Programmbeginn auf Wunsch Beladungssensor für sparsamen Wasserund Stromverbrauch

Auch als unterbaufähiger Einbau-Geschirrspüler

VarioSchublade

Integrierter DVB-T und DVB-C HD Empfänger 200 Hz AMR für eine perfekte Bewegungsdarstellung USB Mediaplayer

,3" /4

1.000 GB Festplatte

m

"

Intel® Core™ i3-3217U (1,8 GHz mit 3 MB Intel® Smart Cache)

Die kleine Variante des HTC ONE Besonders hochwertiges Aluminium-Gehäuse

Weitere Farben

Stereo-Front-Lautsprecher mit Verstärker

Preis ohne Vertrag

1

1

RED XS Promotion

„Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger” im Januar. © 2012 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

4,2 cm

flach

• Handy-Internet-Flat • SMS-Allnet-Flat • Telefonie-Flat in alle dt. Netze

€ 29.99 Monatspaketpreis

33 MONATSRATEN

MEDIA MARKT RATE

NUR € 12.09

NUR € 12.09

bei 0% effektivem Jahreszins*

NUR € 12.09

bei 0% effektivem Jahreszins*

SMI 57 L 15 EU Einbau-Geschirrspüler

Für 13 Maßgedecke, 5 verschiedene Programme sowie Sonderfunktion: VarioSpeed, Vario-Korbsystem für flexible Befüllung, elektronische Anzeige, 294 kWh/ Jahr Energieverbrauch, 3.300 Liter/ Jahr Wasserverbrauch, Maße (HxBxT): 81,5x59,8,x57,3 cm, Art. Nr. 1595338

40 L 5333 102 cm (40") 3D-LED-TV

102 cm (40“) Bilddiagonale, Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x1.080 Pixel, 2 x HDMI, Scart, PC-Anschluss, Stromverbrauch im Betrieb 45 Watt/ im Standby 0,3 Watt (lt. Hersteller), Art. Nr. 1754218

E1-570-33214G1TMNKK NX.MEPEG.008 Notebook

HD Acer CineCrystal™ High-Brightness TFT mit LED-Backlight mit einer Auflösung 1.366 x 768, DVD Multiformat Brenner, 1x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, Microsoft® Windows® 8.1 (64 Bit), Art. Nr. 1794695

ONE MINI Glacial Smartphone mit Vertrag

Android™ 4.2.2 mit HTC Sense™ und HTC BlinkFeed™ 1,4 GHz Dual-Core-Prozessor, Ultrapixel-Kamera mit HTC Zoe™ dem interaktiven Fotoalbum, Datenübertragung per LTE, WLAN, DLNA, Bluetooth, 16 GB interner Speicher, erweiterbar per mmicroSD™, Art. Nr. 1714961 silber, 1714962 schwarz

/4 0"

NUR € 10.91

bei 0% effektivem Jahreszins*

LE Dcm TV

33 MONATSRATEN

bei 0% effektivem Jahreszins mit 33 Monaten Laufzeit.

33 MONATSRATEN

RED XS Promotion

1) Einmaliger Anschlusspreis € 29,90. Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif RED XS Promotion mit Online-Rechnung im Mobilfunknetz von Vodafone, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, Anschlusspreis € 29,90. Der monatliche Paketpreis beträgt € 34,99 in den ersten 24 Monaten wird der Paketpreis jedoch auf € 29,99 reduziert, Handypreis fällt zusätzlich an. Die inkludierte Handy Internet Flat gilt für nationalen Datenverkehr im Vodafone Netz über den WEB- und WAP-APN. Bis zu einem Datenvolumen von 200 MB in einem Abrechnungszeitraum steht eine max. Bandbreite von 14,4 Mbit/s bereit, danach wird die Bandbreite im jew. Monat auf max. 32 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. VPN, VoIP, Instant Messaging, Business-Software-Zugriff usw. sind ausgeschlossen. Die Handy Internet Flat unterstützt nur das Surfen mit einem geeigneten Smartphone ohne angeschlossenem Computer. Eine Nutzung mit Data Cards, Data-USB-Sticks, Surf-Boxen oder Embedded Notebooks ist nicht Gegenstand des Vertrages. Tethering ist verboten. Das Datenvolumen darf für Tethering genutzt werden. In der SMS Allnet Flat sind Standard SMS in alle deutsche Netze enthalten. Das Angebot gilt nicht für den Massenversand von SMS. Preise gelten für den Versand einer nationalen Standard-SMS (maximal 160 Zeichen) über die SMS-Zentralnummer +49 172 227 0880. Standard-Inlandsgespräche (außer z.B. Service- und Sondernummern, und alle Rufnummern, auf die eine Weiterleitung durch einen externen Dienstleister erfolgt (z.B. Callthrough-Dienste) in alle Netze sind inklusive. Taktung 60/60. Das Blackberry Inklusivvolumen gilt nur für die Nutzung des APNs Blackberry.net im dt. Vodafone-Netz. Nicht genutztes Volumen entfällt am Ende des Abrechnungszeitraums und kann nicht übertragen werden. Zusätzlich benötigte MB werden mit 0,49 €/MB berechnet. Enthalten sind die eMail Push Service und das Internet Browsing über den APN Blackberry.net. Nicht enthalten sind die IM Nutzung, Blackberry Entprise Services (BES) wie Kalender und Adresssynchronisation. Auch die Integration in eine bestehende IT-Infrastruktur ist nicht möglich. Anbieter: mobilcom-debitel GmbH, Hollerstraße 126, 24782 Büdelsdorf.

16 Kaffee- und Milchspezialitäten auf Knopfdruck zubereiten

Triple Tuner integrierter DVB-T/ DVB-C und DVB-S HD Empfänger

Latte-Perfetto Technologie für optimal heißen Milchschaum

200 Hz Technik für eine perfekte Bewegungsdarstellung

1.900 Watt Leistung

USB Mediaplayer

8,5 cm

flach

je PS-3 Spiel

33MONATSRATEN

33 MONATSRATEN Art. Nr. 1752853

33 MONATSRATEN

XBox One WRLS Controller Xbox One Zubehör

NUR € 15.12

Art. Nr. 1758187

bei 0% effektivem Jahreszins*

XBox One 500 GB Spielkonsole

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.*

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.*

je XBox One Spiel

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.*

NUR € 11.18

bei 0% effektivem Jahreszins*

40 VLE 544 BL 102 cm (40") LED-TV

102 cm (40“) Bilddiagonale, Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, 40 Watt Musikleistung, 3 x HDMI, USB, Scart, Stromverbrauch im Betrieb 63 Watt/ im Standby 0,5 Watt (lt. Hersteller), Art. Nr. 1725090

33 MONATSRATEN

NUR € 29.97

bei 0% effektivem Jahreszins*

HD8964/01 Gran Baristo Kaffeevollautomat

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

cm

lay sp Di

c ,9 10

y 6 la 5, sp Di /1

,6 39

4.096 MB Arbeitsspeicher

10 2

X

Gültig ab 27.01.14 Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

X

X X

Keramik Scheibenmahlwerk, LCD Farbdisplay mit Touchscreen, Milchkaraffe spülmaschinenfest, 1,7 Liter Wassertank, 15 bar Pumpendruck, intelligentes Vorbrühsystem, 6 Benutzerprofile, Brühtemperatur 3 stufig einstellbar, Kaffeemehlmenge 6 stufig einstellbar, Art. Nr. 1749438

a) Angebot gilt bei Buchung von Sky Welt und dem Fußball-Bundesliga Paket mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten (Monat der Freischaltung (anteilig) zzgl. 23 Monate). Die Abonnementgebühren betragen im 1. Jahr (Monat der Freischaltung(anteilig) zzgl. 12 Monate) mtl. € 17,45, im 2. Jahr (11 Monate) € 34,90 mtl. zzgl. einmalig € 39 Aktivierungsgebühr für Neu-Abonnenten (jeder Kunde ohne Sky Abonnement in den letzten 3 Monaten) und € 12,90 Logistikpauschale. Für Abonnenten, inderen Haushalt und/oder unter deren Kontonummer bereits ein Sky Abonnement für sich oder Dritte besteht oder bis zu 3 Monate vor Neuabschluss bestand, beträgt die Aktivierungsgebühr € 99. Eine Anpassung bestehender Sky Abonnements auf diesesAngebot ist nicht möglich. Premium HD: Zusätzlich können die zum Angebot passenden und empfangbaren Premium HD-Sender hinzugebucht werden. Die zusätzlichen Gebühren betragen im 1. Jahr mtl. € 5, im 2. Jahr € 10 mtl. Welche HD-Sender in Sky HDenthalten sind, richtet sich nach den gewählten Sky Programmpaketen (Fußball Bundesliga Paket: Sky Bundesliga HD 1-10, Sport 1+ HD, Sport1 US HD und Eurosport 2 HD). Bei Kabelempfang richtet sich die Verfügbarkeit der HD-Sender nach dem jeweiligenKabelnetzbetreiber. Mehr Informationen unter: www.sky.de/senderempfang. Für den Empfang ist ein HD-Receiver „geeignet für Sky“ erforderlich. Receiver: Zu jedem Abonnement stellt Sky einen HD-Receiver während der gesamten Laufzeit leihweise zur Verfügung. Die einmalige Servicepauschale i. H. v. € 99 entfällt bei diesem Angebot. Sky Go ist bis auf Weiteres als Bonus gratis freigeschaltet. Mit Sky Go können einzelne Inhalte des Abonnements über weitere Geräte (Web, iPad, iPhone, Xbox 360 (Xbox LIVE Goldmitgliedschaft erforderlich)) empfangen werden. Die auf dem jeweiligen Gerät sichtbaren Inhalte richten sich nach den abonnierten Paketen und der Verfügbarkeit auf dem Gerät. Stabile Internetverbindung erforderlich (für iPad und iPhone WiFi oder 3G). Empfang nur in Deutschland und Österreich möglich. Verlängerung: Wenn das Sky Abonnement nicht fristgerecht 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird, verlängert es sich um weitere 12 Monate zu mtl. € 34,90 (Sky Welt + 1 Premiumpaket)bzw. mtl. € 44,90 (Sky Welt + 1 Premiumpaket + Premium HD). Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Angebot gültig 31.3.2014. Stand: Dezember 2013. Änderungen vorbehalten. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring.

*0% effektiver Jahreszins. 33 Monate Laufzeit ab einem Gesamtrechnungsbetrag von € 330. Aktionszeitraum bis 31.01.2014. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach • Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, Theodor-Heuss-Allee 72, 60486 Frankfurt • Targobank AG & Co.KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf • Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Egelsbach Kurt-Schumacher-Ring 3 • 63329 Egelsbach • Tel.: 06103/943-0

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10 - 20 Uhr

Keine Mitnahmegarantie.

Am Ende der A 661

Alles Abholpreise.


X

X

X X

Alles Gute Preise zum Neuen Jahr. X

X X

X

X

X

-TV 0" ED 4 -L 3D cm/

2 10

Startzeitvorwahl für Programmbeginn auf Wunsch Beladungssensor für sparsamen Wasserund Stromverbrauch

Auch als unterbaufähiger Einbau-Geschirrspüler

VarioSchublade

Integrierter DVB-T und DVB-C HD Empfänger 200 Hz AMR für eine perfekte Bewegungsdarstellung USB Mediaplayer

,3" /4

1.000 GB Festplatte

m

"

Intel® Core™ i3-3217U (1,8 GHz mit 3 MB Intel® Smart Cache)

Die kleine Variante des HTC ONE Besonders hochwertiges Aluminium-Gehäuse

Weitere Farben

Stereo-Front-Lautsprecher mit Verstärker

Preis ohne Vertrag

1

1

RED XS Promotion

„Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger” im Januar. © 2012 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

4,2 cm

flach

• Handy-Internet-Flat • SMS-Allnet-Flat • Telefonie-Flat in alle dt. Netze

€ 29.99 Monatspaketpreis

33 MONATSRATEN

MEDIA MARKT RATE

NUR € 12.09

NUR € 12.09

bei 0% effektivem Jahreszins*

NUR € 12.09

bei 0% effektivem Jahreszins*

SMI 57 L 15 EU Einbau-Geschirrspüler

Für 13 Maßgedecke, 5 verschiedene Programme sowie Sonderfunktion: VarioSpeed, Vario-Korbsystem für flexible Befüllung, elektronische Anzeige, 294 kWh/ Jahr Energieverbrauch, 3.300 Liter/ Jahr Wasserverbrauch, Maße (HxBxT): 81,5x59,8,x57,3 cm, Art. Nr. 1595338

40 L 5333 102 cm (40") 3D-LED-TV

102 cm (40“) Bilddiagonale, Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x1.080 Pixel, 2 x HDMI, Scart, PC-Anschluss, Stromverbrauch im Betrieb 45 Watt/ im Standby 0,3 Watt (lt. Hersteller), Art. Nr. 1754218

E1-570-33214G1TMNKK NX.MEPEG.008 Notebook

HD Acer CineCrystal™ High-Brightness TFT mit LED-Backlight mit einer Auflösung 1.366 x 768, DVD Multiformat Brenner, 1x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, Microsoft® Windows® 8.1 (64 Bit), Art. Nr. 1794695

ONE MINI Glacial Smartphone mit Vertrag

Android™ 4.2.2 mit HTC Sense™ und HTC BlinkFeed™ 1,4 GHz Dual-Core-Prozessor, Ultrapixel-Kamera mit HTC Zoe™ dem interaktiven Fotoalbum, Datenübertragung per LTE, WLAN, DLNA, Bluetooth, 16 GB interner Speicher, erweiterbar per mmicroSD™, Art. Nr. 1714961 silber, 1714962 schwarz

/4 0"

NUR € 10.91

bei 0% effektivem Jahreszins*

LE Dcm TV

33 MONATSRATEN

bei 0% effektivem Jahreszins mit 33 Monaten Laufzeit.

33 MONATSRATEN

RED XS Promotion

1) Einmaliger Anschlusspreis € 29,90. Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif RED XS Promotion mit Online-Rechnung im Mobilfunknetz von Vodafone, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, Anschlusspreis € 29,90. Der monatliche Paketpreis beträgt € 34,99 in den ersten 24 Monaten wird der Paketpreis jedoch auf € 29,99 reduziert, Handypreis fällt zusätzlich an. Die inkludierte Handy Internet Flat gilt für nationalen Datenverkehr im Vodafone Netz über den WEB- und WAP-APN. Bis zu einem Datenvolumen von 200 MB in einem Abrechnungszeitraum steht eine max. Bandbreite von 14,4 Mbit/s bereit, danach wird die Bandbreite im jew. Monat auf max. 32 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. VPN, VoIP, Instant Messaging, Business-Software-Zugriff usw. sind ausgeschlossen. Die Handy Internet Flat unterstützt nur das Surfen mit einem geeigneten Smartphone ohne angeschlossenem Computer. Eine Nutzung mit Data Cards, Data-USB-Sticks, Surf-Boxen oder Embedded Notebooks ist nicht Gegenstand des Vertrages. Tethering ist verboten. Das Datenvolumen darf für Tethering genutzt werden. In der SMS Allnet Flat sind Standard SMS in alle deutsche Netze enthalten. Das Angebot gilt nicht für den Massenversand von SMS. Preise gelten für den Versand einer nationalen Standard-SMS (maximal 160 Zeichen) über die SMS-Zentralnummer +49 172 227 0880. Standard-Inlandsgespräche (außer z.B. Service- und Sondernummern, und alle Rufnummern, auf die eine Weiterleitung durch einen externen Dienstleister erfolgt (z.B. Callthrough-Dienste) in alle Netze sind inklusive. Taktung 60/60. Das Blackberry Inklusivvolumen gilt nur für die Nutzung des APNs Blackberry.net im dt. Vodafone-Netz. Nicht genutztes Volumen entfällt am Ende des Abrechnungszeitraums und kann nicht übertragen werden. Zusätzlich benötigte MB werden mit 0,49 €/MB berechnet. Enthalten sind die eMail Push Service und das Internet Browsing über den APN Blackberry.net. Nicht enthalten sind die IM Nutzung, Blackberry Entprise Services (BES) wie Kalender und Adresssynchronisation. Auch die Integration in eine bestehende IT-Infrastruktur ist nicht möglich. Anbieter: mobilcom-debitel GmbH, Hollerstraße 126, 24782 Büdelsdorf.

16 Kaffee- und Milchspezialitäten auf Knopfdruck zubereiten

Triple Tuner integrierter DVB-T/ DVB-C und DVB-S HD Empfänger

Latte-Perfetto Technologie für optimal heißen Milchschaum

200 Hz Technik für eine perfekte Bewegungsdarstellung

1.900 Watt Leistung

USB Mediaplayer

8,5 cm

flach

je PS-3 Spiel

33MONATSRATEN

33 MONATSRATEN Art. Nr. 1752853

33 MONATSRATEN

XBox One WRLS Controller Xbox One Zubehör

NUR € 15.12

Art. Nr. 1758187

bei 0% effektivem Jahreszins*

XBox One 500 GB Spielkonsole

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.*

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.*

je XBox One Spiel

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.*

NUR € 11.18

bei 0% effektivem Jahreszins*

40 VLE 544 BL 102 cm (40") LED-TV

102 cm (40“) Bilddiagonale, Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, 40 Watt Musikleistung, 3 x HDMI, USB, Scart, Stromverbrauch im Betrieb 63 Watt/ im Standby 0,5 Watt (lt. Hersteller), Art. Nr. 1725090

33 MONATSRATEN

NUR € 29.97

bei 0% effektivem Jahreszins*

HD8964/01 Gran Baristo Kaffeevollautomat

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

cm

lay sp Di

c ,9 10

y 6 la 5, sp Di /1

,6 39

4.096 MB Arbeitsspeicher

10 2

X

Gültig ab 27.01.14 Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

X

X X

Keramik Scheibenmahlwerk, LCD Farbdisplay mit Touchscreen, Milchkaraffe spülmaschinenfest, 1,7 Liter Wassertank, 15 bar Pumpendruck, intelligentes Vorbrühsystem, 6 Benutzerprofile, Brühtemperatur 3 stufig einstellbar, Kaffeemehlmenge 6 stufig einstellbar, Art. Nr. 1749438

a) Angebot gilt bei Buchung von Sky Welt und dem Fußball-Bundesliga Paket mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten (Monat der Freischaltung (anteilig) zzgl. 23 Monate). Die Abonnementgebühren betragen im 1. Jahr (Monat der Freischaltung(anteilig) zzgl. 12 Monate) mtl. € 17,45, im 2. Jahr (11 Monate) € 34,90 mtl. zzgl. einmalig € 39 Aktivierungsgebühr für Neu-Abonnenten (jeder Kunde ohne Sky Abonnement in den letzten 3 Monaten) und € 12,90 Logistikpauschale. Für Abonnenten, inderen Haushalt und/oder unter deren Kontonummer bereits ein Sky Abonnement für sich oder Dritte besteht oder bis zu 3 Monate vor Neuabschluss bestand, beträgt die Aktivierungsgebühr € 99. Eine Anpassung bestehender Sky Abonnements auf diesesAngebot ist nicht möglich. Premium HD: Zusätzlich können die zum Angebot passenden und empfangbaren Premium HD-Sender hinzugebucht werden. Die zusätzlichen Gebühren betragen im 1. Jahr mtl. € 5, im 2. Jahr € 10 mtl. Welche HD-Sender in Sky HDenthalten sind, richtet sich nach den gewählten Sky Programmpaketen (Fußball Bundesliga Paket: Sky Bundesliga HD 1-10, Sport 1+ HD, Sport1 US HD und Eurosport 2 HD). Bei Kabelempfang richtet sich die Verfügbarkeit der HD-Sender nach dem jeweiligenKabelnetzbetreiber. Mehr Informationen unter: www.sky.de/senderempfang. Für den Empfang ist ein HD-Receiver „geeignet für Sky“ erforderlich. Receiver: Zu jedem Abonnement stellt Sky einen HD-Receiver während der gesamten Laufzeit leihweise zur Verfügung. Die einmalige Servicepauschale i. H. v. € 99 entfällt bei diesem Angebot. Sky Go ist bis auf Weiteres als Bonus gratis freigeschaltet. Mit Sky Go können einzelne Inhalte des Abonnements über weitere Geräte (Web, iPad, iPhone, Xbox 360 (Xbox LIVE Goldmitgliedschaft erforderlich)) empfangen werden. Die auf dem jeweiligen Gerät sichtbaren Inhalte richten sich nach den abonnierten Paketen und der Verfügbarkeit auf dem Gerät. Stabile Internetverbindung erforderlich (für iPad und iPhone WiFi oder 3G). Empfang nur in Deutschland und Österreich möglich. Verlängerung: Wenn das Sky Abonnement nicht fristgerecht 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird, verlängert es sich um weitere 12 Monate zu mtl. € 34,90 (Sky Welt + 1 Premiumpaket)bzw. mtl. € 44,90 (Sky Welt + 1 Premiumpaket + Premium HD). Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Angebot gültig 31.3.2014. Stand: Dezember 2013. Änderungen vorbehalten. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring.

*0% effektiver Jahreszins. 33 Monate Laufzeit ab einem Gesamtrechnungsbetrag von € 330. Aktionszeitraum bis 31.01.2014. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach • Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, Theodor-Heuss-Allee 72, 60486 Frankfurt • Targobank AG & Co.KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf • Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Egelsbach Kurt-Schumacher-Ring 3 • 63329 Egelsbach • Tel.: 06103/943-0

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10 - 20 Uhr

Keine Mitnahmegarantie.

Am Ende der A 661

Alles Abholpreise.


Langen, Egelsbach, Erzhausen

Seite 6 A

Dreieich-Zeitung, 16. Januar 2014

Holpriger Start in die Rückrunde

„Baskets“ siegen nach Verlängerung

Langen (hs) – Die Rhein-Main Baskets sind mit einem Sieg in die Rückrunde der 1. Liga gestartet. Durch einen glücklichen, aber nicht unverdienten 77:70-Erfolg nach Verlängerung über evo New Basket Oberhausen (und wegen der gleichzeitigen Niederlage Halles gegen Saarlouis) rückte das Team von Trainer Klaus Mewes mit 16:8 Punkten auf Platz 2 der Tabelle vor – den es nun in vier Auswärtsspielen in Folge zu verteidigen gilt.

D

ieses Vorhaben dürfte indes schwer in die Tat umzusetzen sein, wenn sich die „Baskets“ in der Fremde so präsentieren wie am Samstag zu Beginn des Spiels gegen Oberhausen in der Georg-Sehring-Halle. Denn da funktionierte nur sehr wenig. Im Angriff wurde zu hektisch und eigensinnig agiert, zudem leisteten sich die Hessinnen viel zu viele Ballverluste. Und weil danach auch das Rückzugsverhalten in die Verteidigung nicht sonderlich gut funktionierte, lagen die Gäste kurz vor Ende des ersten Viertels mit 20:8 und nach 17 Minuten gar mit 34:20 in Führung. Dann aber rissen sich die „Mewes-Mädels“, bei denen Neuzugang Lauren Oosdyke (10 Punkte) ein sehr ordentliches Debüt feierte, am Riemen und konnten den Rückstand bis zur Halbzeit auf 31:38 verkürzen. Damit war man wieder im Spiel, und nach einer amtlichen Gardinenpredigt des Trainers setzten die „Baskets“ nach dem Wechsel ihre Aufholjagd mit Erfolg fort.

Mitte des dritten Viertels ging das Heimteam erstmals in Führung (41:40), und obwohl Oberhausen vor dem Schlussabschnitt wieder mit 47:50 die Nase vorn hatten, war alles für einen „Krimi“ angerichtet. Und ein solcher entwickelte sich dann auch: Die Gäste legten stets vor, doch die „Baskets“ konterten und retteten sich dank eines verwandelten Freiwurfs von Alyssa Karel zum 66:66 in die Verlängerung. In dieser gaben dann aber die Gastgeberinnen den Ton an, setzten sich schnell auf 73:68 ab und ließen danach nichts mehr anbrennen. Trotz des Sieges ging Klaus Mewes nach dem Spiel mit seinem Team kritisch ins Gericht: „Ich bin mit vielen Dingen nicht zufrieden, vor allem müssen wir im Angriff den Ball besser kontrollieren sowie in der Defensive und bei den Rebounds noch aufmerksamer sein.“ Diese Order des Trainers sollten die „Baskets“ schon am Samstag (18.) in ihrem Gastspiel beim Tabellenletzten in Bamberg umsetzen.

Vortrag über Regeneration

Langen (hs) – Das Thema „Wie schöpfe ich neue Kraft“ steht im Mittelpunkt des ersten Vortragsabends von Nicole Nuber im neuen Jahr, der am Mittwoch (22.) ab 19 Uhr im Fachärztezentrum neben der Asklepios-Klinik, Röntgenstraße 6-8, stattfindet. Dabei wird die Mentalcoachin den Zuhörern unter anderem erläutern, wie viel Zeit zur Regeneration benötigt wird und wie man diese im Alltag unterbringen kann. Die Teilnahme ist kostenlos, weitere Infos sind unter Telefon (06103) 371237 erhältlich.

Bunter Reigen bei der KuK

Langen (hs) – Ein bunter Reigen beliebter Werke aus Oper, Operette und Musical erklingt beim traditionellen Neujahrskonzert der Kunst- und Kulturgemeinde, das am Sonntag (19.) um 19.30 Uhr in der Stadthalle beginnt. Dabei werden die Vogtland-Philharmonie sowie die Solisten Gabriele Rösel (Sopran) und Michael Heim (Tenor) unter anderem Stücke von Kálmán, Tschaikowsky und Webber intonieren. Tickets kosten 20 Euro, Jugendliche zahlen die Hälfte. Weitere Infos sind unter Telefon (06103) 25381 erhältlich.

Aktuelles rund um Sanitär und Solar Gelungener Neujahrsempfang bei der Langener Firma Becker GmbH

Langen (PR) – Der am vorigen Samstag über die Bühne gegangene traditionelle Neujahrsempfang der Firma Becker GmbH, der unter dem Motto „Neue Trends im neuen Licht“ stand, lockte wieder zahlreiche interessierte Gäste in die Ausstellungsräume an der Voltastraße 3 im Stadtteil Neurott. Dort gab’s für die Besucher einen Sektempfang und natürlich vor allem jede Menge Infos über die vielfältigen Offerten des Langener Traditionsunternehmens. Das Team um die beiden Geschäftsführer Dieter und Oliver Becker beriet die Kunden unter anderem über Blockheizkraftwerke für Einfamilienhäuser, Lackspanndecken, einen

farbwechselnden Whirlpool sowie verschiedene WC-Neuheiten. Das Fachgeschäft ist seit über 80 Jahren ein gefragter Ansprechpartner in Sachen Bäder, Heizung und Solar sowie bekannt für kompetente Bera-

Rubin Juwelier

EX ROL IER T CAR

Sofort Bargeld bei Juwelier Rubin! Goldankauf und Ankauf von Top Markenuhren zu Superpreisen

An- und Verkauf Trauringe

Reparatur Sonderanfertigung

Batteriewechsel Edelsteine

IWC ING ITL BRE AP

Service Gravuren

Wir zahlen faire Preise für Ihre gut erhaltene Markenuhr!

tung und fachmännische Ausführung aller anfallenden Arbeiten aus einer Hand. Und natürlich sind auch Service und Freundlichkeit oberstes Gebot für die Becker GmbH. Weitere Infos gibt’s unter der Rufnummer (06103) 90940 sowie im Internet (www.becker-bad-solar.de).

raße 2 extorst rt T : U E N rankfu 60594 F 99 46 17 6 / 1 Tel. 069

Wir kaufen Ihr Alt- und Zahngold sowie Barren, Ketten, Ringe, Armbänder, Bruchgold, Uhren, Omaschmuck . . . Wir nehmen auch PlatinPalladium und Silber an!

Im Isenburg-Zentrum • Hermesstraße 4 • 63263 Neu-Isenburg • Tel. 06102 / 37 29 20 Hauptstraße 26 • 63303 Dreieich-Sprendlingen • Tel. 06103 / 7 03 98 03


Dreieich-Zeitung, 16. Januar 2014

Seite 7 A

–ANZEIGE–

Feuchte Mauern ade GB GmbH bietet Gebäudesanierung aus erster Hand

*UR‰8PVWDGW Es ist ein Albtraum für jeden Haus- und Wohnungsbesitzer Feuchtigkeit im Mauerwerk, die zu Setzrissen und Schimmelbefall führen kann. Besonders ältere Gebäude sind davon häufig betroffen. In seiner langjährigen Berufserfahrung hat Richard Bierbaum schon einige extreme Fälle erlebt. Er ist auf die Trokkenlegung von Gebäuden spezialisiert und weiß, welche Probleme Feuchtigkeit im Haus nach sich ziehen kann. „Viele Menschen wundern sich darüber, dass sie oft krank sind und unter Kopfschmerzen leiden. Schimmelbefall in der Wohnung kann die Ursache sein“. Nach einer kostenlosen Analyse führt die Firma GB GmbH - BSS mit hochwertig-

sten und gesundheitlich unbedenklichen Materialien und modernster Technik die Mauertrockenlegung und Schimmelsanierung durch. „Es ist heute nicht mehr nötig, ein Haus von außen aufzugraben“, sagt Bierbaum. Die aufwändigen Außenarbeiten werden durch Bohrungen im Mauerwerk ersetzt, durch die mittels Hochdruck das Mauerwerk mit einem speziellen Gel oder Harz abgedichtet wird. Seinen Kunden bietet das Unternehmen 10 Jahre Gewährleistung. Auch die Vermietung von Bautrocknern gehört zum Angebot der GB GmbH - BSS - Bautenschutz-Systeme, Richer Straße. 48 in Groß-Umstadt pr

Telefon 0 60 78 / 9 67 94 95

Energieschlupflöcher aufgedeckt Checks der Verbraucherzentrale Hessen (vz) – Die Energieberatung der Verbraucherzentralen bietet bundesweite Energie-Checks an. Mieter und Hauseigentümer können sich mit den Kontrollen einen Überblick über den eigenen Energieverbrauch und die Einsparmöglichkeiten verschaffen. „Unsere Berater berichten, dass die meisten Ratsuchenden nach einem Basis-, Gebäude- oder Brennwert-Check fest entschlossen sind, empfohlene Maßnahmen gleich umzusetzen“, sagt Dr. Elisabeth Benecke, Energiereferentin der Verbraucherzentrale Hessen. Mieter, die den Basis-Check nutzten, setzten beispielsweise umgehend schaltbare Steckerleisten oder Wassersparperlatoren ein, um ihren Verbrauch deutlich zu reduzieren. Eigenheimbesitzer, die sich für einen Gebäude-Check entschieden, erhielten weitere Handlungsempfehlungen zu umfassenderen Energiesparmaßnahmen. Die Energieberater empfahlen zum Beispiel den Austausch der Fenster, eine neue Heizung, eine Fassadendämmung oder die Installation einer Solaranlage. Auch bei der Entscheidung für solche Investitionen helfen die Energieberater der Verbraucherzentrale weiter, unter anderem mit einer Abschätzung der Wirtschaftlichkeit oder der Beurteilung von Handwerkerangeboten. Dr. Elisabeth Benecke empfiehlt hierfür nach dem EnergieCheck eine Folgeberatung in einer Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Hessen oder

Inh. S. Stickel e. K.

Gelenkarm-Markisen • Korb-Markisen Neu-Bespannungen • Insektenschutz

Jetzt Winterpreise ROLLLÄDEN + REPARATUREN - Antriebe

einem der 58 Energiestützpunkte in Hessen. Je nach Wohnsituation bietet die Energieberatung verschiedene Prüfungen an. Dank För-

derungen zahlen Ratsuchende maximal 30 Euro. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Checks kostenfrei.

NCC verkauft Immobilienpaket 70 Mietwohnung im Nordend

Langen (hs) – Die „NCC Deutschland GmbH“, die an der Elisabeth-Selbert-Allee die „Langener Terrassen“ errichtet, in die mittlerweile die ersten Bewohner eingezogen sind, konnte kurz vor dem Jahreswechsel eine weitere Erfolgsmeldung aus dem Baugebiet im Langener Nordend vermelden: Der Bauträger hat ein Paket mit 70 Wohnungen mit insgesamt rund 5.400 Quadratmetern Wohnfläche, die in zwei Mehrfamilienhäusern entstehen werden, komplett an einen Investor verkauft. Fertigstellung und Übergabe des Projektes, das ausschließlich Mietwohnungen umfasst, sind für das zweite Halbjahr 2015 geplant.

D

ie Wohnungen verfügen nach Angaben von Hendrik Albus allesamt entweder über Terrassen oder Balkone und sind unter anderem mit Parkett, großformatigen Fließen sowie Rollläden auf allen Etagen ausgestattet. Zudem werden eine Tiefgarage mit 86 Stellplätzen, davon 32 Doppelparker, sowie weitere 19 Außenstellplätze für Pkw errichtet. „Doppelparker sind moderne Hubsysteme, mit denen zwei Autos übereinander parken können“, macht dies laut dem NCC-Projektleiter „nicht nur Eindruck, sondern spart auch noch Platz“. Das von NCC, dem größten Projektentwickler für Wohnimmobilien in Deutschland, nun verkaufte Immobilienpaket ist Bestandteil der „Langener Terrassen“. Diese werden auf einer Grundstücksfläche von insgesamt rund 21.500 Quadratmetern hochgezogen und umfassen 240 Wohnungen – sowohl zur Miete als auch als Eigentum. Dass die

Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung

63322 Rödermark Urberacher Straße 9 0 60 74 / 6 93 56 14

Nachfrage nach diesen Immobilien sehr groß ist, verwundert Nils Olov Boback keineswegs. „Langen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Wohnort entwickelt“, betont der Geschäftsführer von NCC in Deutschland und verweist auf diverse Standortvorteile im Nordend. So würden die künftigen Bewohner sowohl von der „ausgezeichneten Verkehrsanbindung“ als auch der Nähe zu Erholungsgebieten profitieren. „Die SBahn-Station ist zu Fuß erreichbar und darüber hinaus verfügt Langen über ein gutes Angebot an Kindergärten, Schulen, Senioren- sowie Freizeit- und Kultureinrichtungen“, so Boback. Ferner seien die Einkaufsmärkte gleich um die Ecke an der Winkelwiese ebenso ein Pluspunkt wie die Tatsache, dass Langen trotz des nahegelegenen Flughafens nur in vergleichsweise geringem Maß von Fluglärm betroffen sei, ergänzt Projektleiter Albus.

Lakys Bäder Studio Bäder - Sanitär - Heizung

Werkmann, Jost u. Gärtner Kunststoff-Fenster u. Jalousetten GmbH Eigene Fertigung und Montage von: Kunststoff-Fenster und Haustüren für Alt- und Neubau in allen lieferbaren Farben

Dieselstr. 5 - 63329 Egelsbach Tel.: 0 61 03 / 20 56 90 - Fax: 0 61 03 / 20 56 918 www.wjg-egelsbach.de - info@wjg-egelsbach.de

Über 50 Jahre Komplettservice rund um den

OLTANK

Zugelassener Fachbetrieb nach Wasserrecht  Tank-Reinigung  Tank-Sanierung  Tank-Demontage  Tank-Stilllegung  Tankraum-Sanierung  Tank-Neumontage

TANK-MÄNGELBEHEBUNG JETZT zu günstigen Winterpreisen auch bei gefülltem/teilgefülltem Tank. Der Heiz- und Warmwasserbetrieb läuft weiter.

Tankrevision-Stadtler GmbH • 65933 Frankfurt/Main • Lärchenstr. 56  0 69 / 39 26 84 •  0 69 / 39 91 99 • Fax 0 69 / 39 91 99 oder 38 01 04 97 tankrevision-stadtler@t-online.de • www.tankrevision-stadtler.de Oberursel: 0 61 71/7 43 35 • Wiesbaden: 0 61 22/50 45 88 • Mainz: 0 61 31/67 28 30 • Heusenstamm: 0 61 04/20 19

Ehem. Jüngling Fensterbau GmbH

Raiffeisenstraße 24 63225 Langen Tel. 06103/79051 www.hf-design.de

Kunststofffenster und -haustüren aus eigener Fertigung!

• Gitter/Geländer • Hoftore/Einfriedungen • Haustüren/Vordächer • Stahltüren/Feuerschutz/Sicherheit • Garagentore mit/ohne Antrieb

Christian Freudenberg

SCHLOSSERMEISTER An den Eichen 47 64546 Mörf.-Walldorf Tel. 0 61 05 / 7 36 24 Fax: 0 61 05 / 2 62 71 E-Mail: service@schlosserei-freudenberg.de

Wir fertigen auch in Edelstahl sowie nach Ihren individuellen Wünschen.

Beratung - Planung - Ausführung alles aus einer Hand Unsere Stärke Kompetenz - Fachmännische Beratung Jahrelange Erfahrung - Qualitative Arbeit Benzstr. 55 · 63303 Dreieich Tel. 0 61 03 / 50 49 40 · Fax 0 61 03 / 50 49 42 · Mobil 01 77 / 6 29 49 00

Zäune • Gitter • Tore

d m Draht un 1 300 000 n und Tore re Tü 1 800 Lager! immer am

SchreinereiM e y e r Jahnstraße 16 · 64720 Michelstadt Tel: (0 60 61) 21 29 · Fax: (0 60 61) 73 26 8

☎ (0 60 71) 9 88 10 10

O Komplette O Alu-Zäune Draht-, Alu- u. O Alu-Tore u. -Türen V.S.-Stahlmattenzaun Stahlmattenzäune O Tür- und Toranlagen Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch € 14.80 O Alu-Balkongeländer O Schranken O freitragende Schiebetore Knotengeflecht Drehkreuze O Ranksysteme 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt € 57.90 O O Torantriebe O fertige Hundezwinger Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau O Montagen O Mobil-Bauzäune Verwaltung: Steinstraße 46–48, 64807 Dieburg O sämtliche Zaunpfosten Betrieb: Darmstädter Straße 2–10 O sämtliche Drahtgeflechte Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61 www.draht-weissbaecker.de · info@draht-weissbaecker.de

ALU

Holz, Kunststoff, Alu

• Fenster • Rollläden • Markisen • Ganzglastüren

GmbH

• Haustüren • Vordächer • Wintergärten • Terrassendächer

Ausstellung: Frankfurter Str. 104 • 63303 Dreieich-Sprendlingen Telefon 0 61 03 / 6 17 82 • Fax 6 81 74 www.fenster-tueren-frank.de

Fenster Ob Holz oder Alu, traditionell oder modern, für innen oder außen, wir setzen Ihre Ansprüche an Fenster perfekt um. Eine sorgfältige Planung und perfekte Ausführung garantieren höchste Qualität. Wir fertigen und montieren: Holzfenster und Holz-Alu Fenster Kunststoff- und Alu-Fenster Denkmalschutz-Fenster Außen-Jalousien und -Markisen Rollläden


Seite 8 A B

Dreieich-Zeitung, 16. Januar 2014

Seit fast 50 Jahren

Wir machen alles rund ums Dach. Seit 30 Jahren!

Meisterverlegebetrieb LOCKER Inh. E. Locker

Heizung ‡ Sanitär ‡ Spenglerei Kundendienst ‡ Öl- u. Gasfeuerung Solaranlagen ‡ Wärmepumpen Deckenstrahlheizung ‡ Biomasse Komplettbäder

• Fliesenverlegearbeiten • Natursteinarbeiten • Abbrucharbeiten Amselweg 7 64711 Erbach-Erlenbach Tel./Fax: 06062 / 91 26 48 Mobil: 0170 / 44 77 088

Altdachumdeckung • Neueindeckung Reparaturen • Flachdächer Schieferarbeiten • Fassaden Spenglerarbeiten Bahnhofstraße 30 64743 Beerfelden-Hetzbach Tel.: 06068 / 2560 Fax: 06068 / 91 27 88 Mobil: 0172 / 6007344 E-Mail: emig-strauss@t-online.de http://www.emigundstrauss.de

Sonderthemen in der DreieichZeitung

Anzeigenhotline Tel.: 06106 - 28390-00 Fax: 06106 - 28390-10

Baumesse Offenbach 24. bis 26. Januar 2014 d Stan 0 .10 Nr. 2

Trends von morgen

Zukunftsweisendes auf der Baumesse Offenbach Offenbach (mi) – Häuslebauer, Energiesparfüchse und Renovierverrückte freuen sich. Der Grund: Die Baumesse Offenbach geht in ihre zwölfte Runde. Vom 24. bis zum 26. Januar dreht sich auf dem Messegelände in der Kaiserstraße 108-112 täglich von 10 bis 18 Uhr alles rund ums Bauen, Wohnen, Renovieren und Energiesparen. Spannende Trends, innovative Produkte und ganz neue Möglichkeiten – die Messe bietet das Rundum-Paket. Rund 200 Aussteller gewähren den Besuchern einen umfangreichen Überblick und

Große Ausstellung in Frammersbach

Lohrer Str. 6 •  (0 93 55) 97674-0 o. 97 51 11 • Telefax 97674-10

– Individueller Kachelofen- und Kaminbau – Einzigartige Auswahl an über 200 ausgestellten Kaminöfen, viele Modelle mit Wasserwärmetauscher – Pelletöfen mit und ohne Warmwasser – Heizkassetteneinbau in offene Kamine – Schornsteinbau und Kaminsanierung – Leichtbau- und Edelstahlschornsteine – Zentralheizungs- und Kochherde

Besuchen Sie uns auf der Baumesse Offenbach im Freigelände, Stand F 060!

www.baumesse.de DIE MESSE RUND UM

BAUEN 24.-26.01. WOHNEN OFFENBACH RENOVIEREN ENERGIESPAREN Messe Offenbach Täglich 10 - 18 Uhr DZ

FREIKARTE Bei Vorlage dieser Anzeige freier Eintritt für eine Person

Gewinnspiel

Name,Vorname

Die Wärme ist einfach da! Für nähere Infos zu Infrarotheizungen besuchen Sie uns auf der BAUMESSE Offenbach vom 24.01. – 26.01.2014, Halle 1, Stand: 020. Redwell STORE Frankfurt Strahlenbergerstraße 125 A 63067 Offenbach/Kaiserlei Termin nach Vereinbarung. Tel.: 069-21 92 43 52 Mobil: 0151-20 78 46 49 Mobil: 0176-20 20 12 98 info@redwell-frankfurt.de www.redwell-frankfurt.de

Straße, Nr. PLZ, Ort E-Mail

Hauptgewinn: Ford Fiesta Gewinnermittlung: April 2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wert der Freikarte: 5 € Der Verkauf dieser Karte ist strengstens verboten.

10 1 0 JJAHRE AHRE D DEUTSCHLAND EUTSCHLAND

zeigen, was die Branche zu bieten hat. Besonders komfortabel: Die meisten Unternehmen kommen aus der unmittelbaren Region. So ist es für Kunden und Anbieter leicht, auch weit über die Messe hinaus in Kontakt zu bleiben. „Unsere Veranstaltung ist groß und vielfältig, aber eben gleichzeitig auch sehr persönlich“, erklärt Projektleiter Jona Poguntke, „die Mischung aus großer Auswahl, verlässlicher Qualität und individueller Beratung macht unsere Baumesse einzigartig.“ Interessante Themen, hochwertige kostenfreie Fachvorträge (siehe nebenstehenden Artikel) und viele weitere Höhepunkte warten darauf, Besucher aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet zu begeistern. Sicherheit ist an kaum einem Ort wichtiger, als in den eigenen vier Wänden. Wer schon einmal miterleben musste, wie gravierend die Folgen eines Wohnungseinbruchs für Geldbeutel und psychische Gesundheit der Opfer sein können, weiß, wie wichtig es ist, sich davor wirkungsvoll zu schützen. Was jeder tun kann, um sich nachhaltig gegen Einbrecher zu wappnen, erklären die Sicherheits-Profis. Von simplen Tricks bis hin zu ausgeklügelter Technik – erfahrene Fachleute zeigen, wie man die individuellen Schwachstellen seines Zuhauses effektiv absichert. Unkonzentriert, müde und gereizt? Wer in Flughafennähe wohnt kennt derlei Symptome

meist besonders gut. Das Problem: Wo Lärm den Menschen täglich belastet, wird gesundheitsgefährdender Stress schnell zum Dauerzustand. Um nicht ernstlich zu erkranken, gilt es, dem Krach den Kampf anzusagen. Wie das geht, wissen die Schallschutzexperten: Rund um den effektiven Geräuschschutz stellen sie verschiedene Möglichkeiten und ausgeklügelte Techniken vor, die störende Lautstärke aus dem eigenen Zuhause wirksam verbannen. So können Lärmgeplagte daheim endlich wieder entspannen, abschalten und Kraft tanken – ganz ohne zermürbendes Dauer-Dröhnen. Wer also ein konkretes Projekt angehen, ein neues Produkt erwerben oder sich einfach nur in aller Ruhe umschauen will, ist auf der Baumesse genau richtig. Informationen, Innovationen und Inspirationen kombiniert mit objektiver Beratung durch kompetente Profis – die Veranstaltung bietet das volle Programm. Es gibt viel zu entdecken: Die Baumesse nimmt ihre Besucher mit auf eine sinnbildliche Reise in die Zukunft. „Wir arbeiten stets mit wachsamem Blick auf das aktuelle Zeitgeschehen“, erklärt Jona Poguntke, „mit einem sicheren Gespür für Entwicklungen präsentieren wir unseren Besuchern oft heute schon, was morgen als Neuheit bekannt wird.“ Der Eintritt kostet 5 Euro inklusive Ausstellerkatalog. (Foto: bma)

Tradition und Fortschritt Fenster-PAUL mit eigenem Stand bei der Baumesse Offenbach

Marktheidenfeld (PR) – 2014 ist für das Familienunternehmen Fenster-PAUL ein ganz besonderes Jahr, denn der Fensterbauer blickt auf eine 95-jährige Firmengeschichte: Das Unternehmen wurde 1919 von Philipp Paul gegründet und wird seither in vierter Generation in Familienhand geführt. Das Marktheidenfelder Unternehmen bietet im Bereich Fenster und Haustüren individuelle und Komplettlösungen für Bauherren, Händler, Architekten und Montagefirmen im Umkreis von rund 200 Kilometern um den Firmenstandort an. 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um die Zufriedenheit

der Kunden. Eigene Außendienstmitarbeiter sind täglich unterwegs, um die Kunden vor Ort zu beraten – egal ob bei Neubau, Anbau oder Sanierung. Gemäß seiner Unternehmensphilosophie, Tradition mit Fortschritt zu verbinden, hat FensterPAUL 2010 in eine neue Maschinenanlage investiert. Statt zwei kann Fenster-PAUL seinen Kunden nun über 20 verschiedene Fenstersysteme bieten. Informationen rund um das Thema Fenster, Türen und Sonnenschutzsysteme gibt es am Stand der Firma Fenster-PAUL während der Baumesse Offenbach (24. bis 26. Januar) sowie auf www.fenster-paul.de.

Kostenlose Fachvorträge In der Halle 4

Freitag, 24. Januar 13 - 13.45 Uhr Schimmel - erkennen und sanieren; Referent: Uwe Hohenstein (Hohenstein GmbH) 14 - 14.45 Uhr EVO SmartHome; Referent: Christian Wedekind (Energieversorgung Offenbach AG) 15 - 15.45 Uhr Energiesparen rund ums Haus; Referent: Dipl. Ing. Jochen Fell (Deutsches Energieberaternetzwerk e. V.) 16 - 16.45 Uhr Energiewende zu Hause Strom und Wärme erzeugen, speichern und optimal nutzen; Referent: Mike Lorenz (Lorenz Energie GmbH) Samstag, 25. Januar 11 - 11.45 Uhr Richtig dämmen vom Keller bis zum Dach; Referent: Dipl.-Ing. Abdullah Özer (IsoDämm Consulting GmbH) 12 - 12.45 Uhr Naturfaserdämmung - mehr als nur Wärmedämmung; Referentin: Dipl. Ing. Eva Riks (Kompetenzzentrum Hessenrohstoffe) 13 - 13.45 Uhr Schimmel - erkennen und sanieren (siehe 24.1.) 14 - 14.45 Uhr Energiespar-Fenster und Isolierverglasungen - Produktmerkmale erkennen: Die „inneren Werte“ - Fenstermontage verstehen: „RAL“ ist Pflicht! -

Bauschäden und Schimmel vermeiden; Referent: Dipl. Ing. Martin Heinisch (Geschäftsführer der Firma JuchheimBörner GmbH) 15 - 15.45 Uhr Staatlich finanziertes Energiesparen; Referent: Dipl. Ing. Martin Kutschka (febis GmbH) 16 - 16.45 Uhr Energiewende zu Hause (siehe 24.1.) 17 - 17.45 Uhr Lüftung und Luftdichtigkeit von Gebäuden; Referent: Carsten Schmidt (Deutsches Energieberaternetzwerk e. V.) Sonntag, 26. Januar 11 - 11.45 Uhr Energiesparen rund ums Haus; Referent: Frank Piehl (Deutsches Energieberaternetzwerk) 12 - 12.45 Uhr Hausgemachte Energieversorgung; Wärmepumpe und eigene Stromerzeugung; Referent: Herr Norbert Krumm (NIBE Systemtechnik GmbH) 13 - 13.45 Uhr Naturfaserdämmung (s. 25.1.) 14 - 14.45 Uhr Energiespar-Fenster (s. 25.1.) 15 - 15.45 Uhr Schimmel - erkennen und sanieren (siehe 24.1.) 16 - 16.45 Uhr Richtig dämmen (siehe 25.1.) 17 - 17.45 Uhr Staatlich finanziertes Energiesparen (siehe 25.1.) (mi)


Regionales

Dreieich-Zeitung, 16. Januar 2014

Seite 9 A B C H

Neu-Isenburg (ba) – Vorhang auf für die Komödie „Die Wahrheit – oder von den Vorteilen, sie zu verschweigen und den Nachteilen, sie zu sagen“ von Florian Zeller heißt es am Sonntag (19.) um 18 Uhr in der Hugenottenhalle. Eintrittskarten für die Aufführung mit Helmut Zierl und Karin Boyd sind zu Preisen von 15,50 bis 20 Euro erhältlich. Zum Inhalt: Fassungslos sieht Michel, wie sein so kunstvoll errichtetes Beziehungskartenhaus, in dem er sich mit seinem verzwickten Liebesleben zwischen Frau und Geliebter – ausgerechnet mit seinem besten Freund verheiratet – so genussvoll eingerichtet hatte, zusammenstürzt. Durch viele sehr komische Zufälle erfährt er, dass die anderen Drei ebenbürtige Meister des Bluffs und der Täuschung sind.

Wanderung zur Abendzeit

Neu-Isenburg (ba) – Zu einer Nachtwanderung zur Flitterseehütte im Forst Buchenbusch lädt die Kolpingfamilie Zentral am Freitag (17.) ein. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr an der Ecke Ginsterweg und Kastanienweg. Die Wanderung dauert rund 40 Minuten. In der Flitterseehütte erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer heiße Würstchen und Getränke. Gäste sind zu dem geselligen Beisammensein willkommen.

Lesespaß für Kinder

Neu-Isenburg (ba) – Großen und kleinen Zuhörern ab vier Jahren liest die Isenburger Autorin Anne Gauß am kommenden Donnerstag (23.) ab 16 Uhr in der Stadtbibliothek, Frankfurter Straße 152, die Lesespaß-Mutmachgeschichte „Der Junge in der Nussschale“ vor. Der Eintritt ist frei. Kindergartengruppen werden um vorherige Anmeldung gebeten.

„One Night Of Queen“

Neu-Isenburg (ba) – „Bohemian Rhapsody, We Will Rock You, Radio Gaga, A Kind Of Magic, Under Pressure oder Another One Bites The Dust – die Liste der Mega-Hits von Queen ließe sich nahezu endlos fortsetzen“, wird die Veranstaltung „One Night of Queen“ am Donnerstag (23.) ab 20 Uhr in der Hugenottenhalle angekündigt. „Rund 30 Klassiker sind der Treibstoff für eine zweistündige Zeitreise zurück in die Ära der britischen Rockgiganten, bei der Gary Mullen einen der charismatischsten Sänger der Rockgeschichte 20 Jahre nach dessen Tod noch einmal zum Leben erweckt“, heißt es in der Vorschau. Seit mehr als einem Jahrzehnt wirbele der Schotte als Queen-Sänger über die Bühne und es gelinge ihm, den Eindruck zu vermitteln, den echten Freddie Mercury vor sich zu haben.

Sängersuche „Integration im für Chorprojekt Ysenbourg“ Kreis Offenbach (hs) – Das Evangelische Dekanat Rodgau sucht wieder geübte Sängerinnen und Sänger für ein Chorprojekt, bei dem die „Little Jazz Mass“, ein Werk für Chor, Kontrabass, Klavier und Schlagzeug von Bob Chilcott, sowie die „Missa da capella“ von Claudio Monteverdi einstudiert werden sollen. Die Proben beginnen am 6. Februar im Domizil der Dietzenbacher Christus-Gemeinde, Pfarrgasse 3, und finden dort jeweils am ersten Donnerstag eines Monats ab 20 Uhr statt. Zudem ist eine Chorfreizeit vom 11. bis 14. April geplant, bei der auch professionelle (Einzel-)Stimmbildung auf dem Programm steht. Die Aufführungen gehen am 2., 3. und 4. Oktober in verschiedenen Kirchen des Dekanates über die Bühne. Weitere Infos gibt’s unter den Rufnummern (06074) 4846118 und 4846117 sowie per E-Mail (dorothea.baumann@dekanatrodgau.de).

Neu-Isenburg (ba) – „Dank der akribischen Aufzeichnungen des reformierten Pfarrers Abraham de Champ-Renaud (1715-1743), der Übersetzung und Textrekonstruktion des Konsistorienbuches von Dr. Gudrun Petasch und ihren langjährigen Forschungen zu den Reformierten in Neu-Isenburg verfügen wir über ein ausgezeichnetes Quellenwerk zur Geschichte unserer Heimatstadt“, erläutert der Verein für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK) in der Einladung zu einem Vortrag am Freitag (17.) um 19 Uhr im Gemeindesaal der evangelisch-reformierten Gemeinde am Marktplatz. Petasch referiert zum Thema „Integration im hugenottischen Ysenbourg 1699-1737. Das frühe Neu-Isenburg als Vorgriff unserer heutigen Demokratie?“ Die Referentin geht der Frage nach, ob und wie die Gründung von Ysenbourg 1699 zur Vorbereitung der modernen Gesellschaft beigetragen hat.

Schauspiel mit Tiefgang „Rot“ in der Stadthalle Langen Langen (hs) – Als ein „Werk mit Tiefgang“ wird das Schauspiel „Rot“ angekündigt, das am kommenden Donnerstag (23.) ab 20 Uhr in der Stadthalle zu sehen ist. Darin spielt Dominique Horwitz den exzentrischen Maler Mark Rothko und Benno Lehmann dessen Assistenten, die sich bei der künst-

lerischen Ausgestaltung des Saals eines Restaurants mächtig in die Haare geraten. Vorverkaufstickets zu Preisen zwischen 18,60 und 20,80 Euro gibt’s an der Kasse des Hallenbades, Telefon (06103) 203-455. An der Abendkasse sind die Karten etwas teurer.

– Anzeige –

Verzwicktes Liebesleben

MEHR LEBENSQUALITÄT MIT ZAHNIMPLANTATEN IMPLANTATE UND ZAHNERSATZ VOM SPEZIALISTEN Schlafend ohne Angst durch die Zahnimplantation Die Implantation der künstlichen Zahnwurzel wird mit modernen Anästhesieverfahren wie Lokalanästhesie, Vollnarkose, Tiefschlaf und Dämmerschlaf durchgeführt und ermöglicht so eine sanfte Implantatchirurgie. Besonders ängstliche Patienten gewinnen so Vertrauen in die Implantologie und müssen sich nicht aus Angst vor einem operativen Eingriff für die konventionelle Brückenversorgung oder einen herausnehmbaren Zahnersatz entscheiden.

Sichere Zahnimplantologie im Qualitätszentrum für Implantologie in der Herstallstraße in Aschaffenburg Im Aschaffenburger Zentrum für Zahnheilkunde und Zahnimplantologie in der Herstallstraße 20, der Fachzahnarztpraxis für Oralchirurgie von Dr. Thomas Löffler, Spezialist für Implantologie der European Dental Association (EDA) und der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI), werden Sie auf über 300 qm Praxis und Laborfläche mit den wissenschaftlich neuesten Therapieverfahren der Implantologie und über 10-jähriger Erfahrung am Universitätsklinikum Frankfurt operiert. Im Aschaffenburger Implantologiezentrum werden mehr als 1000 Implantate jährlich mit entsprechender Einheilgarantie eingesetzt und mit dem Implantatzahnersatz versorgt. Der Zahnersatz wird im hauseigenen Meisterlabor hergestellt und auf die individuellen Anforderungen des einzelnen Patienten abgestimmt. Zahnimplantate und Zahnersatz – alles aus einer Hand. Die perfekte Kombination aus neuester Medizintechnik, 3DImplantatplanung mit digitaler Volumentomographie sowie einer fundierten langjährigen Ausbildung und Erfahrung auf dem Gebiet der Implantologie und dem individuell hergestellten Zahnersatz, führen zu einem sicheren, erfolgreichen Behandlungsergebnis. Die Kosten für ein Implantat führender deutscher und internationaler Implantathersteller belaufen sich auf ca. 700 Euro. Im hauseigenen Dentallabor wird der Zahnersatz zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis hergestellt. Bei regelmäßigen Implantatkontrollen gewährt Ihnen das Qualitätszentrum Implantologie eine 5-jährige Garantie auf die Funktion der Implantate und den Zahnersatz.

Festsitzender Zahnersatz im zahnlosen Kiefer Implantate geben verloren gegangene Lebensqualität zurück. Bereits mit 6 Implantaten lassen sich festsitzende Keramikbrücken in einem zahnlosen Kiefer sicher und dauerhaft auf Implantaten befestigen. Mit 12 Implantaten ist bei totaler Zahnlosigkeit wieder ein komplett festsitzender Zahnersatz möglich. Dieser Zahnersatz muss dann nicht mehr herausgenommen werden und bleibt dauerhaft im Mund, wie einst die eigenen Zähne. Der Biss in den Apfel ist wieder möglich. 6 Implantate führender Implantathersteller, mit High-Tech Zahnersatz aus hochfester Zirkonoxidkeramik, liegt im Kompetenzzentrum für Implantologie bei ca. 10.000 Euro. Festsitzende Oberkieferund Unterkieferbrücke

Vollkeramikbrücke auf 6 Implantaten

Ihre individuelle Implantatberatung Weitere Informationen zu Zahnimplantaten und Zahnersatz speziell für Ihre Situation erhalten Sie individuell bei einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis. Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich über alle Möglichkeiten der Implantologie und den zugehörigen Zahnersatz nach neuesten und modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen beraten. Dr. Löffler, Spezialist für Implantologie und Zahnersatz zeigt Ihnen alle Möglichkeiten und die beste Lösung zur Versorgung Ihrer Zahnlücken auf.


Stellenmarkt

Seite 10 A B C H

Dreieich-Zeitung, 16. Januar 2014

Wir stellen ab sofort ein:

Maler/Lackierer (m/w) Malermeister Immer eine Idee besser! Malermeister/in

15 Lagerhelfer / Kommissionierer (m/w) 15 Produktionshelfer (m/w),

zur Unterstützung unseres Teams. Wenn Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Maler/Lackierer sowie einen Führerschein der Klasse 3 besitzen, motiviert sind und über eine ausreichende Berufserfahrung verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

im Schichtbetrieb

STROH Malermeister • Fahrgasse 25 • 63303 Dreieichenhain Tel. 0 61 03 - 8 46 60 • info@malerstroh.de •www.malerstroh.de

Sie sind interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei uns! Kurt-Schumacher-Str. 43 • 60313 Frankfurt/M. Tel. 0 69 / 9 13 32 30 • bewerbung@hallmann-zeitarbeit.de

Kfz-Werkstatt sucht Hausmeister mit Fahrertätigkeiten, FS. Kl. B und Deutsch in Wort und Schrift. Tel. 069 / 67865432.

Servicekraft (m/w) für Café in Dreieich gesucht!

Die Stadt Dreieich sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Bürger und Ordnung

eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter Produkt Prävention und allgemeine Gefahrenabwehr

im Teilzeitarbeitsverhältnis mit 19,5 Stunden befristet bis 31. Dezember 2016. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E 9 TVöD. Ausführliche Informationen zu der Stellenausschreibung, den Stelleninhalten und Anforderungen finden Sie im Internet unter www.dreieich.de unter dem Navigationspunkt Ausbildungs- und Stellenbörse. Die Stadt möchte die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf realisieren. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung mit Kopien aller Ausbildungs-, Dienst- und Arbeitszeugnisse senden Sie bitte bis zum 31. Januar 2014 an den MAGISTRAT DER STADT DREIEICH Fachbereich Steuerungsunterstützung und Service Ressort Personaldienste – Anzeige: E13-14_KE Hauptstraße 45, 63303 Dreieich Telefon: 06103 / 601-550 Sollten Sie die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und mit Ihrer Anschrift versehenen Umschlag bei. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen nach sechs Monaten vernichtet.

Sie haben Erfahrung in der Gastronomie od. Konditorei. Gut, dann bewerben Sie sich bei uns unter Mobil 0173-6267930 od. Mailto:info@stadtcafe-dreieich.de Anforderungen: Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Sauberkeit. 2-3 mal wöchentlich / tagsüber, gerne auch mehr…

Anzeigenhotline: Tel. 06106 - 28390-00

KFZ-Mechatroniker/KFZ-Meister m/w

in Neu-Isenburg (Vollzeit) gesucht! Sie sind verantwortlich für die Diagnoseerstellung und die Beseitigung von Schadensursachen am Fahrzeug. Zu Ihren Aufgabengebieten gehören u.a. der Aus- und Einbau von Teilen und Aggregaten sowie sämtliche Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten. Wir, als FREIE Werkstatt, bieten Ihnen nach Probezeit die Möglichkeit auf eine Festanstellung. Interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte unter der Telefonnummer: 06102/78 79 48 (Fa. Car Service; Fr. Özbey)

eine Pflegehilfskraft bzw. eine KPH/APH. Sie sind engagiert, bringen die Bereitschaft zum Schichtdienst mit, haben Spaß an der Umsetzung eines ganzheitlichen Pflegeprozesses und am eigenverantwortlichen Arbeiten? Sie genießen bei uns: Leistungsgerechte Bezahlung, Schulungen und kompetente Einarbeitung in ein motiviertes Team. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: isb Ambulante Dienste gGmbH z. Hd. Frau Kraemer Blumenthalstr. 38, 69120 Heidelberg, Tel.: 0 62 21 / 40 03 31 danuta.kraemer@isb-ggmbh.de

PKWs · Busse · Geländewagen · Wohnmobile Oldtimer · Motorräder · Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle · auch ohne TÜV Unfallwagen / Baujahr / km-Stand / Zustand egal

Ihr Service-Partner für Egelsbach + Langen

Das Autohaus in der Region. Einfach mal vorbei fahren!

ALLES ANBIETEN • SOFORT BARGELD ( 06157 / 8085654 od. 0171 / 4991188

Im Geisbaum 21 63329 Egelsbach Tel. 0 61 03 / 40 363 - 0 www.autohaus-janko.de

Mo. – So. jederzeit erreichbar

A.G. Automobile • Robert-Bosch-Str. 4 · 64319 Pfungstadt a.g.automobile1@web.de Ihr Service-Partner für Egelsbach + Langen

Kein TÜV, hoher KM-Stand, Motorschaden, technisch defekt, stillgelegt oder Unfallfahrzeug?

Bestens! Kaufen wir! Rufen Sie uns an, wir kommen mit Bargeld vorbei. Völlig seriöse Abwicklung! Keine Reklamationen! Abmeldenachweis! Höchstpreise GARANTIERT!

WESTFALIA EICHMANN

Westfalia Eichmann

Gesuche

Wir sind ein führender Anbieter ambulanter Pflege mit Spezialisierung auf Heimbeatmung und häusliche Intensivpflege. Oberstes Ziel unserer Arbeit ist es, behinderten Menschen ein Leben im häuslichen Umfeld zu ermöglichen. Für unser Team in Dietzenbach suchen wir baldmöglichst

WIR KAUFEN JEDES FAHRZEUG KFZ-ANKAUF

Orber Str. 11-13 · 60386 Frankfurt/M. www.westfalia-eichmann.de

für unser modernes Modefachgeschäft in Langen. In Teilzeit oder auf 400,-€Basis. Bewerbungen bitte schriftlich an: Boutique Choice Rheinstr. 23-25 63225 Langen

Ambulante Dienste gGmbH

Kfz-Markt

ANHÄNGER ANHÄNGER-VERMIETUNG ANHÄNGERKUPPLUNGEN FAHRRADTRÄGER ANHÄNGERERSATZTEILE WERKSTATT-SERVICE GASFEDERN + BREMSSEILE – PRODUKTION

Wir suchen

ein/e Verkäufer/in

Rufen Sie sofort an: Auto – Direkt – Ankauf Bürgermeister-Mahr-Straße 34 63179 Obertshausen Tel.: 06104 78 93 41

Das Autohaus in der Region. Einfach mal vorbei fahren!

Mobil: 0152 / 28 90 85 27 Ihr Service-Partner für Egelsbach + Langen

Im Geisbaum 21 63329 Egelsbach Tel. 0 61 03 / 40 363 - 0 www.autohaus-janko.de

Opel

„Danke für alles!“ Die SOS-Kinderdörfer bedanken sich bei allen Freunden und Unterstützern für über 60 Jahre Mitgefühl, Engagement und Vertrauen! Bitte bleiben Sie uns treu.

www.sos-kinderdoerfer.de

Das Autohaus in der Region. Einfach mal vorbei fahren! Im Geisbaum 21 63329 Egelsbach Tel. 0 61 03 / 40 363 - 0 www.autohaus-janko.de

Auto-Ankauf schnell und seriös Faire Angebote bei Gültekin in Pfungstadt

Pfungstadt (PR) – „Haben Sie ein oder mehrere Fahrzeuge zu verkaufen? Dann kommen Sie zu uns. Wir kaufen alle Fahrzeuge, markenunabhängig, ohne Einschränkung im Hinblick auf die Laufleistung, das Alter oder den Zustand des Wagens. Wir unterbreiten faire Angebote und garantieren eine unkomplizierte, seriöse und sichere Abwicklung – ohne lange Wartezeiten.“ Mit diesen Worten wirbt der seit fast zehn Jahren in Pfungstadt ansässige Kfz-Ankauf Gültekin für seine Dienste. Eine SofortBargeld-Garantie zählt ebenso zum Service wie das Angebot, Termine direkt beim Kunden zu vereinbaren und dort das jeweilige Fahrzeug zu schätzen.

Gebrauchtwagen werden von zu Hause abgeholt und um- beziehungsweise abgemeldet. Der Kfz-Ankauf Gültekin in Pfungstadt, Robert-Bosch-Straße 4, ist täglich unter Telefon (06157) 8085654 und (0171) 4991188 zu erreichen. Kontakt via E-Mail: a.g.automobile1@web.de (Fotos: pr)

Sportwagen • Limousinen •Roadster Familienkutschen • Spritfresser Ökomobile sucht und findet man in unserem KFZ-Teil Anzeigenhotline Tel.: 06106 - 28390-00, Fax: 06106 - 28390-10


Immobilienmarkt

Dreieich-Zeitung, 16. Januar 2014

Seite 11 A B C H

Angebote

P E R F E K T E K A P I TA L A N L AG E ! Energiebewusstes Wohnen auf höchstem Niveau „Roof Garden“ – zukunftsorientiert entscheiden QEnergiesparende

Pelletheizung QKontrollierte Be-und Entlüftung QFeinsteinzeug und Parkettboden QFußbodenheizung QBarrierefreies Wohnen

Bauträger: Kenz AG Mergenthaler Allee 45 65760 Eschborn

Reparaturen am Haus

Vermietungen Carl Weiss GmbH Lutherstr. 28, 63225 Langen www.die-umzugmacher.de

Kosten helfen, Steuern zu sparen

06103 - 24010

Die Umzugmacher • Nah - Fern - Ausland • Firmen - Büro - Umzüge • Küchenumbau - Lagerung

(sk) – Vermieter werden mit verschiedenen steuerlichen Anreizen gelockt, um ihre Immobilien bezüglich des Energiesparens auf den neuesten Stand zu bringen. Bei der steuerlichen Einordnung von Kosten unterscheidet man Erhaltungsausgaben und Herstellkosten. Während die ersteren Vorhandenes reparieren oder

Gesuche Zuhause gesucht! Mitarbeiterin der Dreieich-Zeitung sucht ab Juni 2014 gemeinsam mit betagter Wohnungskatze eine 2- bis 2,5-ZW in Rodgau-Jügesheim (ohne Makler!) – mit Balkon und Badewanne zum Entspannen. Miete inkl. aller Umlagen: bis 650,- Euro. Angebote bitte an: suchewohnung1@online.de

Grundstücke

Willkommen Zuhause!

Dreieich: Traumhaftes RMH auf 180m² Wfl.* 230m² Grdst.* EBK* Bj. 2007* Terrasse* 2 PKW-Stellplätze! € 459.000

Suchen z. Kauf/Miete für unsere Kunden Whg. + Häuser, Raum Langen/Umgebung. www.k3-immobilien.de ☎ 0 61 03 / 94 00 25

Ein rundum perfektes Angebot!

Neu-Isenburg: Top gepflegte 3-4-Zi.ETW auf 89m² Wfl.* EBK* TGL-Bad mit Wanne* Balkon* PKW-Stellpl.! € 129.000

Sie wollen verkaufen und/oder vermieten?

Letzte Gelegenheit!

Wir suchen für unsere Kunden Häuser, Wohnungen und Grundstücke, ProfiConcept GmbH ☎ 0 61 03 / 38 80 10 Herr Faß

Egelsbach: Schlüsselfertiges RMH in gesuchter Lage* 158m² Wfl. auf 215m² Grdst.* 2 Stellpl. Balk. + Terr.! € 264.900

In gewachsenem Neubaugebiet! Rödermark: DHH in ansprechender Nachbarschaft* 137m² Wfl. auf 263m² Grdst.* EBK* Terr.* 3 Stellpl.! € 420.000

Vertrieb durch: S Immobilien I Bahnstraße 119 63225 Langen I Tel.: 06103 3033-145 www.lbs-immobilien.de / langen

Garagen

ersetzen und sofort steuermindernd geltend gemacht werden dürfen, spricht man von Herstellkosten, wenn eine Immobilie besser, schöner oder größer gemacht wird. Die Ausgaben hierfür werden als Abschreibungen über 50 Jahre verteilt. Bei der Sanierung einer denkmalgeschützten Immobilie sind in den ersten acht Jahren neun Prozent und in weiteren vier Jahren bis zu sieben Prozent der Herstellkosten als Abschreibung erlaubt. Beim Kauf eines gebrauchten Hauses ist die Höhe der Reparaturkosten ein entscheidendes Kriterium für die steuerliche Berücksichtigung. Werden innerhalb der ersten drei Jahre mehr als 15 Prozent des Kaufpreises in das Haus investiert, fallen die Kosten unter den Begriff „anschaffungsnaher Aufwand“ und dieser wird als Abschreibung über 50 Jahre verteilt. Schönheitsreparaturen dagegen können sofort abgeschrieben werden. Es lohnt sich, im Vorfeld abzuklären, wie die ange-

strebte Sanierung eingestuft wird, um ein optimales steuerliches Vorgehen zu gewährleisten. Relativ einfach haben es Erben und Menschen, denen ein Haus geschenkt wurde. Sie können alle Instandsetzungen sofort abschreiben. Beim Renovieren der eigenen vier Wände dürfen 20 Prozent der Lohn- und Fahrtkosten des Handwerkers, maximal 1.200 Euro, direkt von den zu zahlenden Steuern abgezogen werden. Voraussetzung hierfür sind eine separate Ausweisung des Betrages, von dem die 20 Prozent errechnet wurden (auf der Rechnung), und der Nachweis für die Bezahlung vom Konto. Geht es bei Renovierungsarbeiten um die Abwehr von akuten Gefahren für die Gesundheit, kann der Hausbesitzer die Kosten als außergewöhnliche Belastung steuerlich in Anrechnung bringen. Der Grund darf allerdings beim Erweb des Hauses nicht bekannt gewesen und auch vom Eigentümer nicht verschuldet sein.

Bekanntmachungen

Amtsgericht Langen

7 K 16/13 Zwangsversteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft. Folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Langen, Blatt 9697

Hier ist noch viel Spielraum für Ihre Ideen. In Dietzenbach-Steinberg bauen wir für Sie. Bevorzugen Sie ein Gesims aus Granit oder Marmor für den offenen Kamin? Breite raumhohe Fenster lassen viel Licht ins 30 m² große Wohnzimmer. Auch die Ausstattung im Bad legen Sie fest. Das Fenster haben wir schon geplant. Auch an Abstellraum und Gäste-WC haben wir schon gedacht. Die drei Schlafräume sind geradlinig geschnitten. Das macht das Einrichten leichter. Für € 292.400 werden Sie Eigentümer in der Adolph-Kolping-Straße. Rufen Sie an.

Bauherren setzen heute auf Topqualität

Dietmar Bücher Schlüsselfertiges Bauen 65510 Idstein www.dietmar-buecher.de

☎ 0 61 26/5 88 -120

lfd. Nr. 4

Guter Schallschutz ist nicht mehr wegzudenken

Frei entfalten

www.weisser-ring.de WEISSER RING – Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten e. V. 55130 Mainz · 420 Außenstellen bundesweit

Opfer-Telefon 116 006

Wer ein Haus neu errichtet oder bestehende Objekte modernisiert, verzichtet ungern auf Qualität. Kompromisse am Bau zahlen sich auf die Dauer nicht aus. Planungsfehler und minderwertig verbaute Komponenten sind im Nachhinein kaum korrigierbar. Deshalb spielt nicht nur optimaler Schallschutz bei Fenstern und Türen eine große Rolle, sondern auch eine überzeugende Schalldämmung bei Rohrsystemen, durch die Abwasser von Duschen, Badewannen, Toilettenspülungen und Waschbecken Jahrzehnte lang abgeleitet werden. Nur hochwertige Rohre, beispielsweise gusseiserne Entwässerungssysteme mit dem RALGütezeichen, bieten aufgrund ihrer Beschaffenheit eine außerordentliche Qualität. Die Rohre absorbieren in hohem Maße die Luftschallwellen. Mit den richti-

gen Befestigungen kann der Schallpegel sogar unter 20 dB(A) gehalten werden. Um den Wert 20 dB(A) besser bewerten zu können, beeindruckt ein Geräuschvergleich: Feiner Regen verursacht etwa 30 dB(A). Umfassende Informationen – unter anderem ein BauherrenSpezial – finden Sie im Internet unter www.izeg.de (mdd)

Flur 57 Flurstück 4 Ackerland Am Hainerpfad 1.528 qm,

soll am Donnerstag, den 6.2.2014 um 10.00 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmerstr. 29, Saal B, zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft versteigert werden. Mit nachweislichem Suchauftrag benötigen wir folgende Wohnungen/Miete: Spr., 2-3 Zi., Blk., 1. Etage, bis 500 Euro zzgl. NK. Drh., 2-3 Zi., Blk., bis 750 Euro zzgl. NK. Wohnungen/Haus/Kauf: Buchschlag: 4 Zi., Blk., KP bis 500.000 Euro. Offenthal: RH, ruhige Lage, bis 400.000 Euro. BEHORN immo 06103-604756

Der Verkehrswert wurde gemäß § 74 a ZVG festgesetzt auf 12.000,- €.

Bieter müssen damit rechnen, dass sie in Höhe von 10 % des Verkehrswertes Sicherheit zu leisten haben. Die Sicherheit kann geleistet werden durch: Verrechnungsschecks, ausgestellt durch inländische Kreditinstitute oder Bundesbankschecks (beide frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt), Bankbürgschaften und rechtzeitige Überweisung auf das Konto der Gerichtskasse Darmstadt, Kto. Nr. 1006048, bei der Landesbank Hessen-Thüringen, BLZ 500 500 00 IBAN DE72 5005 0000 0001 0060 48, unter Angabe des Kassenzeichens 14974101120. Das Kassenzeichen gilt nur für dieses Verfahren und darf nicht für die Zahlung von Sicherheitsleistungen in anderen Zwangsversteigerungsverfahren verwendet werden.

Nur hochwertige Rohrsysteme bieten nachhaltigen Schallschutz der Extraklasse. mdd/Foto: IZEG

Auf die Bekanntmachung im ZVG Portal unter www.zvg-portal.de wird verwiesen. Langen, 9.1.2014

- Amtsgericht -


Veranstaltungskalender

Seite 12 A B C H

DO

16. JAN

Langen • Café Beans, 20 Uhr, Bartender’s Eve (Eintritt frei) Mörfelden-Walldorf • Komm. Kino, 20 Uhr, Zwei Leben (5 €) Offenbach • Capitol, 19.30 Uhr, Wuppertaler Bühnen: Der Diener zweier Herren (20 €) • Wiener Hof, 20 Uhr, Barrelhouse Jazzband: Horst Schwarz zum 75sten Darmstadt • Staatstheater, KH, 19.30 Uhr, 4. Kammerkonzert - Schuberts Winterreise D911; Ks, Bar, 20 Uhr, Welche Droge passt zu mir? • Centralstation, 20 Uhr, Dennis Gastmann: Mit 70.000 Fragen um die Welt (11,90/13 €) Frankfurt • Oper, 19.30 Uhr, Tosca (13 - 75 €) • Schauspiel, 19.30 Uhr, Wille zur Wahrheit; Ks, 20 Uhr, Die Opferung von Gorge Mastromas • Alte Oper, GS, 20 Uhr, hr-Sinfonieorchester, Truls Mørk, Violoncello Dvorák, Brahms (17 - 52 €); MS, 20 Uhr, Isabelle Faust, Violine, Alexander Melnikov, Klavier - Hindemith, Brahms, Franck... (19 - 37 €) • Elfer, 20 Uhr, Les Blaque Pearlz feat. Nader Rahy - Rock (10 €) • Die Fabrik, 20 Uhr, Ewwerien, Kunkel, Döring: Bleiwe losse - szen. Lesung (15 €) • Jazzkeller, 21 Uhr, Gustl Mayer Christoph Sänger Quintett (15 €) • Nachtleben, 21 Uhr, Mate Power, Che Sudaka (12/15 €) • Südbahnhof, 12 - 15.30 Uhr, Joy Fleming (16/18 €) • Die Käs, 20 Uhr, Thomas Reis: Und sie erregt mich doch... • Schirn, 20 Uhr, Art after Work: Von Gliedern und Köpfen (Anm.: 069/ 605098-200; 15 €) Aschaffenburg • Colos-Saal, 20 Uhr, D’Raith-Schwestern und da Blaimer (17,50/19 €) • Hofgarten, 20 Uhr, Kay Ray Show (21/22 €) Bensheim • Rex, 20.30 Uhr, Cryssis (15/18 €) Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Lars Reichow & Gäste (22 €)/Chris Tall: Versetzung gefährdet (17 €) Weinheim • Café Central, 21 Uhr, Bernard Allison Group

FR

17. JAN

Dreieich • Bürgerhaus, 20 Uhr, Günter Wamser, Sonja Endlweber: Wildes Kanada & Alaska - Multivision Dietzenbach • Thesa, 20 Uhr, Brennnessel - Satire HellAaf (15 €) Rödermark • BSC-Clubheim, 20 Uhr, Frank Demand u. Peter Ripper lesen • Juz, O.-Ro., Trinbrunnenstr. 10, 20.30 Uhr, Youth Rock Night: Apstream, Basement Riot (2 €) Rodgau • Maximal, Jüg., 20 Uhr, Cemil Qoçgiri Ensemble (10/12 €) Obertshausen •Bürgerhaus Hausen, 20 Uhr, Margie Kinsky: Kinsky legt los! (14/16 €) Offenbach • Hafen 2, 20 Uhr, Kino: GoodFellas (5 €), 23 Uhr, Dutty Dubz, Twisted, Rakoon, Theimos, MC Markie J. (3,50 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, La Traviata; KH, 19.30 Uhr, Gefährliche Liebschaften, 21.45 Uhr, Quartett; Ks, 19.30 Uhr, 7 Tage • An Sibin, 21.30 Uhr, Mallet

• Bessunger Knabenschule, 20.30 Uhr, Darmstädter-SaarbrückerFreundschaft - Jazz (12 €) • Centralstation, 21 Uhr, 38. Dichterschlacht (7,90/8,50 €) • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, An Cat Dubh (17,50/18 €) • TAP, 15.30 Uhr, Das Sams - Eine Woche voller Samstage Frankfurt • Oper, 19.30 Uhr, Werther (13 - 82 €) • Schauspiel, 19.30 Uhr, Das Käthchen von Heilbronn; Ks, 20 Uhr, Das Versprechen; Box, 21 Uhr, Eine Teufeliade

• Alte Oper, GS, 20 Uhr, hr-Sinfonieorchester, Truls Mørk, Violoncello Dvorák, Brahms (17 - 52 €); MS, 20 Uhr, Antoine Tamestit, Viola, Enrico Pace, Klavier - Bach, Hindemith (19 37 €) • Die Fabrik, 20 Uhr, Klezners Techter (15 €) • Frankfurt Art Bar, 20.45 Uhr, DKKCombo (Eintritt frei) • Int. Theater, 20 Uhr, Cuarteto Amsterdam - Tango (23/26 €) • Mampf, 20.30 Uhr, The Rossinger meets special guests • Die Käs, 20 Uhr, Heute Abend: Irmgard Knef • Mousonturm, Saal, 20 Uhr, Jan Lauwers & Needcompany: Needlabp 20 (17 €); St, 19 Uhr, Mamaza: Eifo Efi (12 €) Dr. med. vet. Christiane Eidebenz Klinische Diagnostik Intensivtherapie, Chirurgie Hunde, Katzen, Kaninchen Ober-Roden, Senefelderstr. 10 Telefon (06074) 92 20 31 www.tierarztpraxis-roedermark.de

Aschaffenburg • Colos-Saal, 20.30 Uhr, Everglade, Into The Sun (12/13 €) • Hofgarten, 20 Uhr, Torsten Sträter: Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben (19/20 €) Bensheim • Rex, 20.30 Uhr, Hamburg Blues Band feat. Maggie Bell & Miller Anderson (25/28 €) Büttelborn • Café Extra, 20 Uhr, Arnim Töpel: Wemm gheaschn Du? (14/17 €) Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Thomas Reis: Und Sie erregt mich doch (20 €)/Chris Tall: Versetzung gefährdet (17 €)

SA

18. JAN

Langen • Neue Stadthalle, 20 Uhr, Rock am Sterzbach: DJ Ulli (5 €) Egelsbach • Ev. Kirche, 19.30 Uhr, SGE-Blasorchester - Neujahrskonzert (Spende) Dreieich • Café Zeitlos, 21.30 Uhr, Delta Danny Neu-Isenburg • Löwenkeller, 20 Uhr, Gabriele Kentrup & Wolfgang Wiechert: Berliner Schnauze mit Herz (18 €) • Treffpunkt, 20.30 Uhr, Purple Ri-

sing • Club Voltaire, 21 Uhr, Mahatma G, Ghosts (17 €) Heusenstamm • Hinteres Schlösschen, 18.30 Uhr, musicordia: Reif für die Insel - a tribute to british music (8 €) Rödermark • BSC-Gelände, 20 Uhr, Apres Ski Party • Jazzkeller, O.-Ro., 20 Uhr, Joe Wulf: The Four Gentlemen of Swing Rodgau • Open Stage, Jüg., 20 Uhr, Logan Place (6/8 €) Mühlheim • Schanz, 20.30 Uhr, Cuba Vista (13,10 €) Offenbach • Wiener Hof, 20.30 Uhr, The Blue Onions (14 €) • Capitol, 20 Uhr, Neujahrs-Varieté • Hafen 2, 23 Uhr, Joscha Baumert, Eduardo Sadico (3,50 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Wozzeck; KH, 19.30 Uhr, Camille; Ks, 20 Uhr, Frau Müller muss weg • Achteckiges Haus, 20.30 Uhr, La Java Blue Quartett (10 €) • Jagdhofkeller, 20.30 Uhr, En Haufe Leit Jatzmussigg (10/13 €) • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, Peter Vollmer: Frauen verblühen - Männer verduften (17,50/18 €) • TAP, 15.30 Uhr, Urmel aus dem Eis • Theater im Pädagog, 21 Uhr, Crazy ‘bout Kinsky (10 €) Frankfurt • Oper, 19.30 Uhr, The Tempest (13 82 €) • Schauspiel, 18 Uhr, Kinder der Sonne; Ks, 20 Uhr, Anatol • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Hagen Rether: Liebe (28 - 43 €); MS, 20 Uhr, Nicolai Friedrich: verzaubert (37,75 43,20 €) • Elfer, 20 Uhr, The Meteors (17 €) • Frankfurt Art Bar, 20.45 Uhr, Offtime Connection (Eintritt frei) • Historisches Museum, 11.30 Uhr, Red Hot Hottentots, Bäppi La Belle (19/21 €) • Int. Theater, 20 Uhr, Vassily Dück, Robert Varady (20/23 €) • Jazzkeller, 21 Uhr, Hammond Eggs Trio (18 €) • Mampf, 20.30 Uhr, Karl die Große • Nachtleben, 20 Uhr, Kapelle Petra, Joe Blob & The Sixtyniners (10/13 €) • Die Käs, 20 Uhr, Martin Zingsheim: Opus meins • Mousonturm, Saal, 20 Uhr, Jan Lauwers & Needcompany: Needlabp 20 (17 €); St, 19 Uhr, Mamaza: Eifo Efi (12 €) Aschaffenburg • Colos-Saal, 21 Uhr, Metakilla (14,20/16 €) • Hofgarten, 20 Uhr, Carrington/ Brown: Dream A Little Dream (21/22 €) Erbach • Autohaus Böhm, 20 Uhr, Alice Hoffmann als Vanessa Backes: Denk emol (18/25 €) Griesheim • Wagenhalle, 15 Uhr, Philharmonie Merck, Susanne Serfling, Sopran: Richard Strauss zum 150. (Generalprobe) Heidelberg • Karlstorbahnhof, 20 Uhr, Piet Klokke: Kann ich hier mal eine Sache zu Ende?!

AUSSTELLUNGEN

Nicolai Friedrich „verzaubert“ am 18. Januar den Mozart Saal in der Alten Oper Frankfurt. (Foto: va) Mainz • unterhaus (siehe 17.1.) Mannheim • Alte Feuerwache, 20 Uhr, Dear Reader (12/15 €) • Capitol, 20 Uhr, Julia Neigel

SO

19. JAN

Langen • Neue Stadthalle, 11 Uhr, Jazzfrühschoppen: SAP Big Band (15 €), 19.30 Uhr, Vogtland Philharmonie (K.u.K; 23 €) • Stadtkirche, 18 Uhr, Tre Donne Rossi, Monteverdi, Lewandowski... (Spende) Neu-Isenburg • Hugenottenhalle, 18 Uhr, Die Wahrheit (25 - 35 €) Offenbach • Wiener Hof, 11 Uhr, Filmbrunch: Mit Volldampf durch Brasilien (17,50 €) • Haus der Stadtgeschichte, 15 Uhr, Fruchtbares Exil - Madame de Staëls Deutschlandreise 1803/04 – Vortrag • Ledermuseum, 14.30 Uhr, Erzählcafé mit Film: Goldpfeil und Familien Krumm (8 €) • Markuskirche, 15.30 Uhr, Sachsenhäuser Akkordeon Orchester (Eintritt frei) Darmstadt • Staatstheater, Foyer, 11 Uhr, Red Hot (Eintritt frei), GH, 16 Uhr, Timm Thaler; KH, 11/12.30 Uhr, Familienkonzert: Jack und die Bohnenranke,

 SELIGENSTADT: Raumtiefen, bis 23.3. in der Galerie Kunstforum im Alten Haus, Frankfurter Str. 13, fr. - so. 15 - 18 Uhr. Eröffnung So., 19.1., 17 Uhr (Eintritt frei)  DARMSTADT: Illustre Gestalten 6 - Downunder uncovered, Darmstädter u. neuseeländische Illustratoren stellen aus, in der Centralstation, Im Carree, Sa., 18.1., 12 - 21, So., 19.1., 11 - 18 Uhr. Vernissage Sa., 18.1., 14 Uhr (Eintritt frei)  FRANKFURT: 100 Jahre Heussenstamm-Stiftung, bis 14.2. in der Heussenstamm-Galerie, Braubachstr. 34, di. - sa. 12 - 18 Uhr. Eröffnung Di., 21.1., 19 Uhr  WIESBADEN: Annette Krauss: Ein Stück für die Bibliothek (Sa., 18.1., 15 - 16 Uhr, öffentliche Probe in der Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain, Rheinstraße 55, 17 - 20 Uhr, Eröffnung im Kunstverein), bis 25.5., Installationsansicht: Sandra Kranich, Nick Mauss, Sandra Meisel, Jong Oh, Alona Rodeh, Tom Sachs, Simon Speiser, Aiko Tezuka, Yonatan Vinitsky (Eröffnung Sa., 18.1., 17 - 20 Uhr), bis 9.3. u. Adrian Paci: The Column (Eröffnung Sa., 18.1., 17 - 20 Uhr, bis 9.3. im Nassauischen Kunstverein, Wilhelmstr. 15, di. 14 - 20, mi. - fr. 14 - 18, sa. u. so. 11 - 18 Uhr

17 Uhr, Die kleine Hexe; Ks, Bar, 20 Uhr, Kols letzter Anruf • Centralstation, 11 Uhr, BambamBand (ab 3; 7,50 €) • halbNeun Theater, 15 Uhr, Sindelfinger Puppenbühne: Der kleine Muck (ab 4; 7,05 €) • Jagdhofkeller, 19 Uhr, Battlefield Band (18/22 €) • TAP, 11 Uhr, Lars - Der kleine Eisbär Frankfurt • Oper, 19.30 Uhr, Werther (13 - 75 €) • Schauspiel, 18 Uhr, Kinder der Sonne; Ks, 20 Uhr, Dekalog - Die zehn Gebote • Alte Oper, GS, 11 Uhr, Opern- u. Museumsorchester, Pascal Rogé, Klavier, Frankf. Kantorei u. Figuralchor - Debussy, Saint-Saëns, Ravel (23 - 56 €); MS, 16 Uhr, Familienkonzert: Flötentöne (ab 5; 7 - 15 €) • Brotfabrik, 20 Uhr, Dear Reader (15,60 €) • Int. Theater, 19 Uhr, Sedaa - Weltmusik (19/22 €) • Jahrhunderthalle, 15/19.30 Uhr, Russisches Staatsballett: Schwanensee (42,90 - 66 €) • Jazzkeller, 20 Uhr, Matthias Vogt Trio (10 €) • Mampf, 20.30 Uhr, Erich Schmitt • Nachtleben, 20 Uhr, EmergenzaVorrunde: Falb, Klangfarbe, Torgate, Drowned Society, Orange7, Ramp Up, Abused (9/11 €) • Fliegendes Volkstheater, 17 Uhr, Tiyatro Frankf.: Hayrola Karyola • Die Schmiere, 19 Uhr, Grundlos erregt (14,20 - 19,70 €) Bad Homburg • Kurhaus, 18 Uhr, Nicolai Friedrich: Echt magisch! (37,75 - 43,50 €) Erbach • Elfenbeinmuseum, 17 Uhr, Trio Karénine - Mozart, Menut, Schumann (24 €) Heidelberg • Karlstorbahnhof, 20 Uhr, Oliver Welke & Dietmar Wischmeyer lesen: Frank Bsirske macht Urlaub auf Krk Mainz • Frankfurter Hof, 20 Uhr, Gianmaria Testa Quartet (24/28 €) Mannheim • Capitol, 18 Uhr, Andrea Sawatzki Wiesbaden • Kurhaus, 16 Uhr, Philharmonie Merck, Susanne Serfling, Sopran: Richard Strauss zum 150.

MO

20. JAN

Langen • Neue Stadthalle, 20 Uhr, Clannad (38,40 - 47,20 €) Rödermark • Theater & nedelmann, 20 Uhr, Faust eins - zu zweit (15 €) Mühlheim • Willy-Brandt-Halle, 19.30 Uhr, Johann Strauß-Operette Wien: Der Vogelhändler (40 - 44,40 €) Offenbach • Else-Herrmann-Haus, Hessenring 59, 19 Uhr, Jule Heck: Tod im Schatten der Burg - Autorenlesung Frankfurt • Schauspiel, 19.30 Uhr, Kleiner Mann - was nun?; Ks, 20 Uhr, Dekalog - Die zehn Gebote • Alte Oper, GS, 20 Uhr (siehe 19.1., 11 Uhr) • Das Bett, 20 Uhr, Bad Manners (16,40 €) Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Piet Klocke: Kann ich hier mal eine Sache zu Ende?! (20 €)

DI

21. JAN

Langen • Neue Stadthalle, 15 Uhr, Keine Angst vor Hotzenplotz (ab 5; 5,50 - 7,50 €) Mörfelden-Walldorf • Komm. Kino, 20 Uhr, Die Alpen Unsere Berge von oben (5 €) • Stadtbücherei Mörf., 15.30 Uhr, Lesung für Kinder (ab 4; Eintritt frei) Dreieich • Bürgerhaus, 20 Uhr, Ass-Dur: 2. Satz - Largo maggiore • Haus Falltorweg, Bu., 15 Uhr, Detlef Nyga liest Schiller Neu-Isenburg • Cineplace, 19.30 Uhr, Promised Land (Iseborjer Kinno) Dietzenbach

Dreieich-Zeitung, 16. Januar 2014

• Christuskirche, 19 Uhr, Maxim Kowalew Don Kosaken (15/17 €) Rödermark • Neue Lichtspiele, 20 Uhr, Film des Monats: Der Teufelsgeiger (7 €) Offenbach • Stadthalle, 20 Uhr, Scooter (46,95 €) • Stadtbibliothek, 19.30 Uhr, Dr. Lothar Schöne: Tote sterben gesünder Autorenlesung; Huub-Dutch-Duo (5 €)

• Vhs, Berliner Str. 77, 19.30 Uhr, Winfried B. Sahm: Laternefest un Danzmusik - Stoltze feiert Feste! (5 €) Darmstadt • Staatstheater, Ks, 17 Uhr, Margit Schulte-Tigges liest Texte über das Glück • Rex, 20.15 Uhr, FilmGespräch: Das radikal Böse; mit. Prod. Wolfgang Richter u. RA Johannes Ferdinand Glenz Frankfurt • Schauspiel, Ks, 20 Uhr, Friedmann im Gespräch mit Otfried Höffe: Gier • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Philharmonie der Nationen, Philharm. Chor Köln, Solisten - Beethoven, Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 (32,50 - 85 €) • Die Fabrik, 20 Uhr, Fröhlich-Hilzensauer Quintett feat. Steffen Weber Jazz (15 €) • Festhalle, 20 Uhr, Trans-Sibirian Orchestra • Frankfurt Art Bar, 20.45 Uhr, Valerie (Eintritt frei) • Jahrhunderthalle, 19.30 Uhr, The Silk Road (43 - 64 €) • Mampf, 20.30 Uhr, Maurice Kühn Trio • Ponyhof, 21 Uhr, We Still Dream • Die Käs, 20 Uhr, Ehepaar Schwerdtfeger: Schwerdtfegers feiern Silberhochzeit • Filmmuseum, 20.15 Uhr, Günter Lamprecht liest Alfred Döblin: Berlin

Alexanderplatz Aschaffenburg • Colos-Saal, 20 Uhr, Martina Eisenreich Quartett feat. Andreas Hinterseher (18,60/20 €) Heidelberg • Karlstorbahnhof, 20 Uhr, Stefan Waghubinger: Langsam werd ich ungemütlich Mainz • unterhaus (siehe 20.1.) Mannheim • Capitol, 20 Uhr, Anna Depenbusch Wiesbaden • Schlachthof, 18 Uhr, Suicidal Tendencies, Terror, Strife, Evergreen Terrace... (25/30 €)

MI

22. JAN

Langen • Neue Stadthalle, 19 Uhr, Schwanensee (32 - 45 €) Mörfelden-Walldorf • Komm. Kino, 20 Uhr, Die Alpen Unsere Berge von oben (5 €) Darmstadt • Staatstheater, Ks, Bar, 20 Uhr, Welche Droge passt zu mir?

• Centralstation, 21 Uhr, The A-Dees (Eintritt frei) Frankfurt • Schauspiel, 19.30 Uhr, Die Physiker • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Wiener Johann Strauss Konzert-Gala (56 - 83 €) • Elfer, 20 Uhr, Liedfett, Das Pack (10/13 €) • Frankfurt Art Bar, 20.45 Uhr, Trio Solar (Eintritt frei) . Sparkasse, Neue Mainzer Str. 47-53, 20 Uhr, Mutare Ensemble, Melinda Paulsen, Gesang - Hindemith (Eintritt frei) • Jahrhunderthalle, 19.30 Uhr, The Silk Road (43 - 64 €) • Mampf, 20.30 Uhr, Banda Cajuina • Romanfabrik, 20 Uhr, Raffaele und das Trio Korrupti (15 €) • Die Käs, 20 Uhr, Eva Eiselt: Geradeaus im Kreisverkehr • Fliegendes Volkstheater, Cantatesaal, 20 Uhr, Die schöne Helena • Neues Theater, 20 Uhr, Philipp Weber: Futter (18,60 - 22 €) • Die Schmiere, 20 Uhr, Die Party geht weiter - Boni für alle Aschaffenburg • Colos-Saal, 20 Uhr, Cara (16,40/18 €) Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Well Brüder aus’m Biermoos (22 €), Konejung & Nitschke: Zwei Lachsäcke auf Feindfahrt (20 €)

Hilfe bei Finanz-Schieflage „Schuldenwegmacher“ kooperiert mit der Kanzlei Adjulex

Frankfurt/Rodgau (PR) – Matthias Klusmann, der sich in der RheinMain-Region den guten Ruf eines „Schuldenwegmachers“ erworben hat, betreibt die beiden Schuldnerberatungsstellen in Frankfurt (am Hauptbahnhof) und in RodgauDudenhofen (direkt an der S-BahnStation) ab sofort in Zusammenarbeit mit einer auf Insolvenzrecht spezialisierten Kanzlei: Adjulex Rechtsanwälte Feldmann, Klug & Partner, mit Niederlassungen unter anderem in Aschaffenburg, Fulda und Frankfurt/Main vertreten, fungiert als Partner Klusmanns, der bislang mit der Schuldnerhilfe Hessen kooperierte. „Im Gegensatz zu einem Verein und einem Vereinsanwalt steht für unsere Mandanten mit nunmehr alleine drei Fachanwälten für Insolvenzrecht ein deutlich größeres Knowh‚ow zur Verfügung“, erklärt Klusmann auf die Frage nach den Gründen für die Neustrukturierung. Er ergänzt: „Zudem sind in der anwaltlichen Kooperation die Wege kürzer, was deutlichen Einfluss auf schnelle Bearbeitungszeiten hat.“ Im vergangenen Jahr konnte Klusmann sein ohnehin gutes Bera-

tungsergebnis noch weiter verbessern. „2013 gelang es bei rund 80 Prozent aller Mandanten, eine Insolvenz zu verhindern, entweder durch eine außergerichtliche Einigung mit den Gläubigern oder mit der Durchsetzung des gerichtlichen Planverfahrens. Dabei konnten wir, nachweisbar, 77 Prozent der Schulden, in Summe über eine Million Euro, wegverhandeln. Der Rest wird in der Regel in 72 bezahlbaren Raten an die Gläubiger erstattet. Dies geschieht bei gleichzeitigem Verzicht auf weitere Zinsen“, erläutert der Spezialist in Sachen „Bereinigung finanzieller Schieflagen“. Klusmann berät Privatleute, Arbeitnehmer, Selbstständige und natürlich auch Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger. Er betont: „Ein Pluspunkt für unsere Mandanten unter dem Dach der neuen Kooperation ist, dass wir ab sofort auch die Möglichkeit haben, Mandanten mit Beratungsschein (Beratungshilfe) zu helfen, wodurch ein großer Teil der anfallenden Kosten durch die öffentliche Hand übernommen wird.“ Für ein Erstgespräch zum Nulltarif steht Klusmann unter der Rufnummer (069) 24404315 als Ansprechpartner zur Verfügung.


Kreuz & Quer

Dreieich-Zeitung, 16. Januar 2014

Impressum Die Dreieich-Zeitung erscheint immer donnerstags. Herausgeber: Günther Medien GmbH

Anschrift: Dreieich-Zeitung Postfach 1429, 63204 Langen, Philipp-Reis-Str. 7 63110 Rodgau-Jügesheim Telefon 0 61 06 / 2 83 90 - 00 Telefax 0 61 06 / 2 83 90 - 10

Zurzeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 12 vom 1. Sept. 2013 gültig.

Gezeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Druck: DRM Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG Alexander-Fleming-Ring 2 65428 Rüsselsheim Ihr Kontakt:

Buchhaltung: Monika Lang Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 22 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 monika.lang@dreieich-zeitung.de

Vertriebsleitung: Andrea Lindenau Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 23 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 andrea.lindenau@ dreieich-zeitung.de Ansprechpartner Redaktion: Redaktionsleitung Jens Hühner (Dreieich) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 50 jens.huehner@dreieich-zeitung.de Kurt Banse (Neu-Isenburg, Obertshausen, Mühlheim, Mörfelden-Walldorf) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 54 kurt.banse@dreieich-zeitung.de

Jens Köhler (Dietzenbach, Heusenstamm, Rodgau, Rödermark) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 51 jens.koehler@dreieich-zeitung.de

Thomas Mika (Kultur, Veranstaltungskalender) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 53 thomas.mika@dreieich-zeitung.de Harald Sapper (Langen, Egelsbach, Erzhausen, Sport) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 52 harald.sapper@dreieich-zeitung.de

„2014“ – ICH SCHENK DIR LIEBE + EIN GLÜCKLICHES JAHR M A R G I T , 67 J / 1.63, selbst. Unternehmerin im Ruhestand. Ich bin fröhlich u. sehr gut aussehend, mit jugendlicher Samthaut, schlanker Figur, bin elegant, charmant, sehr liebenswert u. gut situiert. Ich möchte im neuen Jahr nicht mehr alleine sein ... empfinden Sie auch so? Ich möchte dir eine treue, liebevolle, umsorgende, kultivierte Frau sein. Ich mag Wandern, Schwimmen, Reisen, Spazierengehen; eventuell können wir mit einem verspäteten Glas Champagner auf unsere Liebe u. „2014“ anstoßen. Welcher nette, ehrliche Herr mit Humor ruft an, damit wir unser spätes Glück nicht verpassen? Denn durch die Liebe bleiben wir jung. Es ist unsere GlücksChance, wenn Sie bitte gleich anrufen oder schr. an: Margit@wz4u.de

Unterricht

2014, WERDEN WIR SAGEN, WAR UNSER JAHR, WO ALLES BEGANN ? F L O R I A N , 56 J / 1.87, ganz alleinst., Dipl.-Sportlehrer, habe ein Herz voller Liebe, Auto, schönes Zuhause, bin ehrl. u. treu. Ich bin ein jugendl. Typ, charmant, intell., dynam. u. humorvoll. Suche natürl. Partnerin u. wenn wir uns kennenlernen in heiterer, knisternder, fröhl. Atmosphäre: 20 Uhr – Romantikessen, 24 Uhr – ein Glas Champagner u. Sternchen in deinen Augen, 8 Uhr – frühstücken u. für immer zusammenbleiben. Schnee, Schnee, Schnee, zusammen einen Schneemann bauen, ich weiß auch, wo Schnee liegt, oder in die Sonne fliegen! Wir können die Zeiten auch an verschiedenen Tagen einhalten; Hauptsache, wir finden uns. Bitte rufe gleich an o. schreibe an: Wir Zwei, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 od. 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa./So., od. E-Mail an: Florian@wz4u.de

BIETE SÜDSEEZAUBER ODER SKI-GAUDI UND LIEBE + GLÜCK OHNE ENDE ! D A N I E L , 35 J / 1.93, ledig, Dipl.Mathematiker, jetzt Lehrer mit Spaß und Humor, denn 1+1 = WIR. Ich bin ein dynm., fröhlicher, großzügiger Mensch, gönne jedem das Beste, bin sportl., kultiviert, niveauvoll, hilfsbereit u. mag Autosport, Tischtennis, Abenteuerreisen, viel lachen, aber auch ernsthafte Gespräche. Das neue Jahr möchte ich gern mit „DIR“ beginnen – wenn wir uns treffen u. es knistert, wird es für immer halten. Weihnachtsurlaub nachholen, ob bei einem Cocktail am weißen Sandstrand od. auf einer romant. Almhütte ... „Du entscheidest“. Ich suche keine Bettgeschichte, sondern eine ehrliche, treue Partnerschaft, die zur Liebkosung der Seele wird u. für immer hält. Unser Glück ist Ihr schneller Anruf zur Liebe o. schreibe an: Wir Zwei, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 od. 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa./So., od. E-Mail an: Daniel@wz4u.de SPANIENFAN MÖCHTE MIT IHNEN MUSCHELN SUCHEN! OBERSTUDIENRAT J O A C H I M , 69 J / 1.80, verwitwet, jetzt Pensionär in sicheren, besten finanziellen Verhältnissen. Ich möchte mit Ihnen das Leben genießen. Bin ein treuer Mann + fröhlicher Lausbub, ein dynamischer, sehr jugendlicher, vitaler Mann, immer perfekt und manchmal genau das Gegenteil, mit verrückten, lausbubenhaften Einfällen, gut situiert, schönes Haus u. mag die Sonne. Ich liebe „Fünf-Uhr-Tee“, tanzen, joggen + reisen. Ich bin harmonieliebend, anpassungsfähig, aber manchmal auch stur wie ein Dackel. Ich möchte mit Ihnen reden, lachen, wünsche mir eine Frau, die mit Freude u. Liebe das Leben mit mir genießen möchte. Zusammen den Weg gemeinsam gehen. Bitte rufen Sie an o. schr. Sie an: Wir Zwei, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 od. 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa./So., od. E-Mail an: Joachim@wz4u.de

BIETE SÜDSEEZAUBER ODER SKIGAUDI UND LIEBE + GLÜCK ! JURIST R I C H A R D , 56 J / 1.84, ohne Altlasten. Ich bin dynam., gutaussehend, niveauvoll, mit Charisma, treu und zärtlich. Habe ein schönes Haus – doch mir fehlt das Wichtigste, die Frau / Partnerin an meiner Seite. Komm bitte mit: Abenteuer-Urlaube, Wochenendtrips – Paris, London oder Rom, egal … und ich lache gerne. Ich wünsche mir eine liebe, natürl. Frau ... bestimmt finden wir uns auf diesem modernen Weg. Weihnachten u. Silvester 2013 war ich „toller Hecht“ ganz allein mit meiner Weihnachtsgans, die sich allerdings in Ruß auflöste, da ich den falschen Knopf am Backofen drückte: „Selbstreiniger“, der Backofen war verschlossen, so konnte ich noch meiner lieben Gans zuprosten. Aber „2014“ wird alles besser – mit DIR, einer fröhlichen Frau. Beruflich u. finanziell habe ich viel erreicht, jetzt möchte ich Liebe finden, dich verwöhnen, dich liebhaben und unseren Urlaub in die Sonne buchen und glücklich werden mit „DIR“ für immer. Dein Anruf ist unsere Chance o. schr. an: Wir Zwei, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 od. 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa./So., od. E-Mail an: Richard@wz4u.de

Reinigung v. Teppichen/-böden, Polstermöbeln + Matratzen in Ihrer Wohng., farbfrisch wie neu, mit Imprägnierg. + Geruchsbeseitig. Fa. Ralf Hüber, T. 06101 - 3131 Kleiner Dachdeckermeisterbetrieb hilft bei allen Problemen ums Dach zuverlässig – kurzfristig – preisgünstig. www.dobler-bedachungen.de 06029/999427 o. 0171/5432499

Erotik So. Happy Hour 25,- € Nachlaß auf Eintritt 11-14 Uhr

6 für 5 = 6. Besuch gratis

Di. Dessous-Tag Staatl. geprüfter Masseur · Sky-TV · Wellness Schwimmbad · Whirlpools Buchbarer, separater VIP-Bereich

Klein-Container

3 cbm

Einzelnachhilfe zu Hause qualifizierte Nachhilfelehrer weite Elt e des rn un

Ge samtno te GUT (1,8)

R ATEST  b INF

für alle Fächer und Klassen

ra gung Au gus bef

SCHLITTENFAHREN + LACHEN ! 2014 IST UNSER LIEBESJAHR ÄRZTIN J A S M I N , 56 J / 1.68, verwitwet. Ich bin eine schöne Frau mit schlanker Figur, Auto, schö. Haus + gerne lade ich Sie zu einem Glas Champagner ein … wir stoßen auf ein neues, glückliches Jahr in Liebe an. Ich bin charmant, niveauvoll, unkompliziert, mit viel Zärtlichkeit, offenem Lachen u. wünsche mir „2014“ Liebe u. Glück! Dieses Jahr hatte ich nicht mal einen kleinen Kater nach Silvester, es war schon ein bisschen traurig. Suchst du eine aufrichtige Partnerin für eine wunderbare, harmonische, ehrl. Partnerschaft auf Augenhöhe? Wie wäre es mit einer Schlittenfahrt (wenn Schnee?!?) oder einem romantischen Abend für zwei im Theater und Dinner. Nur ernstgemeinte Anrufe o. schr. an: Wir Zwei, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 od. 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa./So., od. E-Mail an: Jasmin@wz4u.de

SPRING MIT MIR IN DIE LIEBE UND IN EIN NEUES JAHR ! STEWARDESS J U L I E T T E , 34 J / 1.62, „Fliegen“ – mein Traumberuf, wir könnten zu zweit günstig um die Welt fliegen – ein MÄRCHEN. Jetzt arbeite ich bei der LH am Boden. Bin eine zierliche Wahnsinnsfrau, super aussehend, zärtl., sanft u. verschmust. Habe schönes Zuhause und Glück, wenn wir uns treffen. „ICH LIEBE DIE EHRLICHE LIEBE“ u. wünsche mir einen humorvollen Mann, einen, der mich zärtl. streichelt u. treu ist! Ich liebe Turnschuhe u. sexy schöne Kleidung; möchte mit dir in der Sonne faulenzen, tauchen u. joggen, dann küssen u. wünschen, dass unsere Liebe ein Leben lang hält, dass uns die kleinen Wünsche nie ausgehen, dass wir zusammen glückl. u. erschöpft einschlafen u. dass das Kuscheln am Morgen nie aufhören möge! Flieg mit mir zum Picknick in den Schnee oder an einen weißen Strand und liebe mich für immer (Alter egal). Rufe an o. schr. an: Wir Zwei, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 od. 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa./So., od. E-Mail an: Juliette@wz4u.de

Geschäftliches

007  Institut t2

ZUSAMMEN CHINESISCHES SILVESTER IN HONGKONG FEIERN – KOMM MIT … J E T T E , 45 J / 1.67, ganz alleinst., Bauingenieurin am Flughafen und eine schöne, schlanke Frau mit vielen Hobbys, Segeln, Skifahren oder was Du willst. Ich bin fröhlich, spontan, liebe das Besondere, bin ehrlich, natürlich + treu wie Gold. Ich habe lange Beine, hübsche Figur, bin jung u. lache gern, doch leider bin ich sehr allein! Der Weihnachtsmann brachte mir „NICHTS“ u. Silvester habe ich gearbeitet. Bin spontan, aufrichtig, hilfsbereit, etwas verrückt u. fröhlich. Ich freue mich auf das Kennenlernen – es ist Liebe, wenn wir uns in die Augen sehen u. „DU“ mich in den Arm nimmst! Wenn es dir ähnlich geht, RUF BITTE AN, DENN … OHNE DICH BIN ICH NUR „ICH“ UND DU OHNE MICH NUR „DU“, SCHÖNER IST „WIR“! Oder schreibe an: Wir Zwei, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 od. 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa./So., od. E-Mail an: Jette@wz4u.de

Computer

Star koc h

Bekanntschaften

Seite 13 A B C H

06106 - 6 26 96 88

w w w. a b a c u s - n a c h h i l f e . d e

Für kleine Abfallmengen . . . schmale Einfahrten . . . niedrige Durchfahrten . . . Fa. VETTER, Dreieich Tel. 0 61 03 / 6 24 93 Fax 0 61 03 / 50 63 75

64293 Darmstadt · Otto-Röhm-Str. 72 Tel. 06151-957979 tägl. 11-4h Do.-Sa. 11-5h

2 Std. vor Feierabend 25,- € Nachlaß Eintritt

2 Std. Tarif bis 16.00 Uhr 40,- € Eintritt

Blitz Blank: Grundreinigung gefällig? Wir kommen ins Haus + reinigen Ihre Wohng. oder Fe. u. Rahmen, gerne auch öfter, zuverl. + gut, Fa. Ralf Hüber, T. 06101 - 3131

Kaufgesuche

y

y

Verschiedenes

“Der Weg zu uns lohnt sich” Spezialisiert auf den Ankauf von Goldschmuck · Brillantschmuck · Münzen Barren · Zahngold · Uhren · Rolex · Cartier Breitling · Omega ·IWC usw. · Gold- und Taschenuhren · Silberschmuck ·Tafelsilber aller Art (auch versilbert) · Zinn · Figuren und Gemälde · Antiquitäten · Nachlässe Kostenlose Beratung Bei Ankauf sofort Bargeld

FLOH- & TRÖDELMÄRKTE

So., 19.01.14, Rodgau-Dudenhofen von 10 - 16 Uhr

Verkäufe

Toom Markt, Nieder-Röder-Straße 5 Weiss: 0 6195 / 90 10 42 I www.weiss-maerkte.de

**************************************

Geschäftsaufgabe Top Marken stark reduziert Neu – gebraucht + Vorführware Verstärker – Receiver – Tuner Tapedecks – MD-CD-Plattensp. Lautsprecher – Auto HiFi… uvm. MW HiFi, Langen 06103/26640

Urlaub/Freizeit

Goldhaus Obertshausen Gold · Juwelen · Uhren · Schmuck · Münzen · Antiquitäten

Heusenstammer Straße 1-3 · 63179 Obertshausen Tel. 0 6104 /9 531315 www.goldhaus.net

Parkplatz im Hof Öffnungszeiten: Mo-Fr von 10.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr 405-09A Partner von Heraeus Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr

y

y

Hier fehlt die Keuchhusten-Impfung!... Vorsorge-Termine beim Hausarzt sowie Impfungen sollen mögliche Gesundheitsrisiken ausschließen. So betrifft z. B. der Keuchhusten schon lange nicht mehr nur Kinder. Die STIKO – Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut – empfiehlt seit 2009, dass alle Erwachsenen die Impfung gegen Keuchhusten auffrischen sollen. Mit dieser Maßnahme soll die Herdenimmunität erhöht werden: Je mehr Menschen durch Impfung geschützt sind, desto geringer ist die Ansteckungsgefahr für Ungeimpfte. Das gilt insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder, die erst ab dem vollendeten zweiten Lebensmonat geimpft werden können und bei denen es durch die Erkrankung zu bedrohlichem Atemstillstand kommen kann. Zur Auffrischung kommt ein

K

IHRE INDIVIDUELLE KÜCHE ZU TRAUMPREISEN! ü Verlängerte E-Geräte-Garantie (5 Jahre) ü Zielkauf: Heute kaufen – in 6 Monaten zahlen ü Bequeme Finanzierung möglich ü Leasing-Angebote für E-Geräte (gilt nur für Großgeräte) Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10.00 – 18.30 Uhr Sa. 9.00 – 14.30 Uhr Dreifach-Impfstoff zum Einsatz, der auch gegen Tetanus und Diphtherie schützt. Am besten den Impfpass zum nächsten Routinetermin beim Hausarzt mitnehmen! Mehr Informationen auf der Website www.gesundes-kind.de. (mdd/WEDOpress-Foto)

Küchenstudio Kurttas • Gartenstraße 6 • 63225 Langen

WIR SIND AUCH AUSSERHALB DER ÖFFNUNGSZEITEN FÜR SIE TELEFONISCH ERREICHBAR!

Telefon 06103 / 2 70 27 27 • Fax 06103 / 2 70 27 28 info@kuechenstudio-kurttas.de · www.kuechenstudio-kurttas.de


Dz online 003 14 a  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you