Page 1

S TA D T N AC H R I C H T E N F Ü R N E U - I S E N B U R G Donnerstag, 14. Januar 2016

Nr. 1/2 C

St. Josef: Sternsinger besuchen Flüchtlinge

Auflage: 18.050

Anzeigen: 06106 2839000 / www.dreieich-zeitung.de

Vortrag: Religiöser Extremismus im Fokus Seite 3

Seite 2

Kulturkalender: Konzerte, Lesungen und Ausstellungen in der Region Seite 5

Sonderthema: DZ-Motorwelt

Seite 10

Ratgeber Recht: Fachanwalt informiert über Immobilienkredite Seite 4

Beilagen in Teilausgaben:

„Wehret den Anfängen“ Mahnwache gegen Fremdenfeindlichkeit: Warnung vor Rassismus

Hunkel freut sich über Harmonie in der Stadt Neu-Isenburgs Bürgermeister Herbert Hunkel (parteilos) zeigte sich zufrieden und glücklich über die Harmonie in NeuIsenburg. Die große Hilfsbereitschaft der Bürger gegenüber den Flüchtlingen sei im besten Sin-

Auch Hausbesuche

Zahngold Nicht schön, aber wertvoll. Fragen Sie Ihren Zahnarzt oder Juwelier Goldberg

Weitere Filialen: Darmstadt / Bensheim-Auerbach

www.dergoldberg.de

Neu-Isenburg • Frankfurter Str. 147 ( 06102 - 800099

Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner (CDU) appellierte bei der Mahnwache dafür, sich mit den Flüchtlingen zu treffen und sie kennenzulernen, um mögliche Vorurteile abzubauen. Sie habe bei ihren Kindern gesehen wie schnell das gehen könne. Die beiden hätten sich im Café Grenzenlos in der evangelisch-reformierten Marktplatzgemeinde mit anderen Jungen und Mädchen ge-

troffen. Als Christine Wagner sie später gefragt habe, ob sie sich verstanden hätten, da sie ja nicht dieselbe Sprache sprächen, sollen die Kinder gesagt haben: Ja, wir haben doch gespielt.

NEU-ISENBURG. Mit einer Mahnwache und vielen Kerzenlichtern haben rund 100 Menschen an der Neu-Isenburger Hugenottenhalle gegen Fremdenhass und Intoleranz demonstriert. Die Teilnehmer zeigten Solidarität mit Zuwanderern und erinnerten an den Vorfall in einer Flüchtlingsunterkunft in Dreieich am Jahresanfang, als ein 23-Jähriger durch Schüsse verletzt wurde. Die Tat ereignete sich am 4. Januar mitten in der Nacht. Der Mann lag im Bett der Unterkunft, als Projektile durch die Scheibe flogen.

ne hugenottisch, so der Rathauschef, der damit an die Stadtgründer von 1699, Glaubensflüchtlinge aus Frankreich, erinnerte. Verschiedene Teilnehmer der Mahnwache, darunter zwei junge Frauen der katholischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz, die sonntags mit Flüchtlingskindern spielen und der Sprecher der örtlichen Flüchtlingshilfe, Michael Kaul, riefen dazu auf, die Zuwanderer kennenzulernen und das Fremde abzubauen. Zu der Mahnwache hatte Organisator Henrik Kammermeier aufgerufen, auch Initiator der Facebook-Gruppe „refugees welcome – Neu-Isenburg“. Unterstützt wurde er von Kirchengemeinden und Parteien. Zu den Schüssen in Dreieich sagte Kammermeier, es sei nicht bekannt, ob es sich tatsächlich um einen fremdenfeindlichen Übergriff handele, die Vermutung liege allerdings sehr nahe. In Zeiten von Pegida, AfD und NPD mehrten sich die Angriffe sogenannter „besorgter Bürger“ auf Flüchtlinge und auf deren

Fußballteams ermitteln Stadtmeister Hallen-Integrationscup 2016 findet am 16. Januar statt NEU-ISENBURG. Der Fachbereich Sport der Stadt und die Firma Chip One haben gemeinsam ein Hallenfußballturnier vorbereitet. Die Spiele für den sogenannten Neu-Isenburger Hallen-Integrationscup 2016 laufen am kommenden Samstag (16.) in der Sportparkhalle.

Der Sieger des Wettbewerbs trägt den Titel Neu-Isenburger Hallenfußball-Stadtmeister. Das von Migranten vor Jahren gegründete Unternehmen Chip One übernimmt die Bewirtung der Spieler und Besucher. Neben dem Fußball stehen die Begegnung und das Miteinan-

HAUSNOTRUF für Langen und Umgebung

Ein Knopf, der Leben rettet ! 06103 2026200 www.awo-langen.de

Wertermittlung Lassen Sie Ihre Immobilie kompetent, kostenfrei und unverbindlich von unserem Dekrazertifizierten Sachverständigen für Immobilienbewertung D1 bewerten. Vereinbaren Sie einen Ortstermin und erfahren Sie den Wert Ihrer Immobilien ohne Kosten. Jourdanallee 16 · 64546 Mörfelden-Walldorf Telefon 06105 - 71055 Walter-Kolb-Straße 1 · 60594 Frankfurt am Main Telefon 069 - 26 48 78 08 info@hornivius.de

der verschiedener Nationen im Mittelpunkt des sportlichen Geschehens. Gekickt werden soll von 10 Uhr an. Aus einem Gesamtteilnehmerfeld von zwölf Hobby-, Firmen- und Integrationsmannschaften wird der neue Hallenfußball Stadtmeister ermittelt. Erster Stadtrat Stefan Schmitt nimmt gegen 17.30 Uhr die Siegerehrung vor. Titelverteidiger ist die Mannschaft „Moe’s Bar“. Wer Fragen zum Wettbewerb hat, kann sich an Silvia Höser, Telefon (06102) 367843, wenden. (air)

Unterkünfte. Nach Darstellung Kammermeiers gibt es in den sozialen Medien immer mehr hetzerische Kommentare gegen Flüchtlinge. Seine rhetorische Frage lautete: „Wollen wir weiter tatenlos zusehen, wie Schutzsuchende in unserem Land, das für Vielfalt steht, beleidigt, geschlagen, getreten und jetzt auch beschossen werden?“ Kammermeier fragte weiter, wo die christlichen Werte, die unsere Gesellschaft einst formten, blieben? Er rief den Teilnehmern der Demonstration zu: „Das ist nicht die Zukunft, die wir uns hier wünschen, daher setzt ein Zeichen, wehret den Anfängen!“ (air)

Rund 100 Menschen hatten sich vor der Hugenottenhalle versammelt. Mit Teelichtern wurde ein Peace-Zeichen mit der Überschrift „One World – eine Welt“ auf dem Boden dargestellt. (Foto: air)

Sieben Listen bei der Wahl Stadtparlament: Erstmals tritt auch in Neu-Isenburg die AfD an NEU-ISENBURG. So wie im Kreis Offenbach tritt auch in Neu-Isenburg zum ersten Mal die AfD bei einer Kommunalwahl an, wenn die Bürger am 6. März aufgefordert sind, über die neue Zusammensetzung der Parlamente auf lokaler Ebene abzustimmen. Nach Darstellung des städtischen Wahlleiters Thomas Peters sind nach einer Überprüfung in der vergangenen Woche in Neu-Isenburg alle eingereichten Wahlvorschläge der Parteien und einer Wählergruppe zugelassen worden. Genau 177 Kandidatinnen und Kandidaten stehen auf den Listen der sieben Wahlvorschläge für die Stadtverordnetenversammlung zur Auswahl. Eingereicht wurden Vorschläge für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung sowie der beiden Ortsbeiräte in Gravenbruch und Zeppelinheim.

Zur Wahl stehen: Die CDU mit 50 Bewerbern, von denen jedoch auf dem Stimmzettel nach den Bestimmungen nur die ersten 45 aufgeführt werden und Stimmen erhalten können (das entspricht der Zahl der Plätze im Parlament). Ferner treten die SPD mit 40 Bewerbern, Bündnis 90/Die Grünen mit 21 Kandidaten, Die Linke mit 18 Bewerbern, die FDP mit 20 Aspiranten, die FWG mit 17 und die Alternative für Deutschland (AfD) mit 16 Bewerbern an. Für die Wahl des neunköpfigen Ortsbeirates Gravenbruch kann laut Stadt zwischen fünf Wahlvorschlägen mit insgesamt 23 Kandidaten gewählt werden. Hier treten die CDU mit acht, die SPD mit fünf, die Grünen mit drei, die FDP mit drei und die AfD mit vier Kandidaten an. Für den neuen Ortsbeirat Zeppelinheim (neun Sitze) stehen vier Wahlvorschläge mit 21

Kandidaten auf der Liste. Antreten werden: CDU und SPD mit jeweils sieben, die Grünen mit vier und die FDP mit drei Kandidaten. Gewählt wird in 29 Wahllokalen oder per Briefwahl nach einem personalisierten Verhältniswahlsystem. Es können jeweils so viele Stimmen vergeben werden, wie im jeweiligen Gremium Sitze vorhanden sind. Die Wähler können Stimmen auf einzelne Wahlbewerber (auch verschiedener Wahlvorschläge) verteilen (panaschieren) oder einzelnen Wahlbewerbern bis zu drei Stimmen geben (kumulieren). Ferner

dürfen auch Bewerber gestrichen werden, oder es kann auch nur ein einzelner Wahlvorschlag insgesamt gewählt werden (Vergabe einer Kopfstimme). Die verschiedenen Möglichkeiten kann man auch kombinieren. Für die Kommunalwahl sucht die Stadt noch Helferinnen und Helfer, die ehrenamtlich mitarbeiten. Anmeldungen nimmt die Stadtverwaltung im Rathaus oder per Telefonanruf an (Telefon 241-100). In allen städtischen Einrichtungen liegen Broschüren aus, die über das Wahlehrenamt informieren. (air)

Lauftreff mit Erfolgsbilanz Viele Sportler mit Bestzeiten NEU-ISENBURG. Egal ob Wandern im Odenwald, Volksradfahren, Duathlon, Marathon und andere Wettbewerbe – die Sportler des Lauftreffs NeuIsenburg waren dabei und im ersten Jahr als selbständiger Verein oft sehr erfolgreich. Im Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate zieht der Lauftreff mit seinem Vorsitzenden Burghard Ammon und 22 anderen ehrenamtlichen Betreuern eine positive Bilanz. Beim Staffel-Marathon in Mörfelden war der Lauftreff mit vier Teams im Einsatz und belegte mit der 1. Staffel Männer mit 3:17:26 Stunden den 44. Platz von 124 Staffeln. Im März folgte der Lufthansa-Halbmarathon mit fünf Teilnehmern, bei dem Jens Stolz der beste Lauftreffler mit 1:29:27 Stunden war. Beim Dreieich-Duathlon belegte Jens Stolz mit seinem Partner vom Radteam im Staffelwettbewerb den ersten Platz. Ebenfalls einen ersten Platz errang Jasmine Weber beim Seligenstädter EVO

Wasserlauf über zehn Kilometer in 49:38,18 Minuten. Jürgen Oestreich startete beim Vienna City Marathon und belegte in seiner Altersklasse Platz 33 von 143 Teilnehmern. Ulrich Lelarge wurde beim Wumbor-Lauf in Rödermark (10 km) Fünfter in seiner Altersklasse mit 44:59 Minuten von 31 Teilnehmern. Beim Steinberger Volkslauf über zehn Kilometer gab es nach Auskunft des Lauftreffs wieder zwei dritte Plätze für Jasmine Weber in ihrer Altersklasse 50:27 Minuten unter 13 Teilnehmerinnen und für Jens Stolz mit 39:36 Minuten unter 29 Teilnehmern. Beim „Run für Nepal“ spendeten Teilnehmer des Lauftreffs 200 Euro zum Aufbau des vom Erdbeben geschädigten Landes. Als weitere erfolgreiche Stationen des Jahres nennt der Lauftreff das Volksradfahren, bei dem der Lauftreff die drittstärkste Mannschaft stellte oder die Volksläufe über zehn Kilometer in Hausen (Jürgen Oest-

reich zweiter Platz von 19 Teilnehmern in seiner Altersklasse, Jasmine Weber dritter Platz von 16 Teilnehmerinnen in ihrer Klasse) sowie Mühlheim mit zwei ersten Plätzen von Jasmine Weber und Helmut Cezanne. Erfreulich ist nach Ansicht von Burghard Ammon ferner, dass der Lauftreff beim Hugenottenlauf mit 29 Teilnehmern in allen Disziplinen vertreten war und das zweitstärkste Team stellte. Außerdem waren vier Sportler des Lauftreffs beim Frankfurt Marathon unterwegs. Hier schnitt Simona Michel mit persönlicher Bestzeit von 3:56:55 Stunden am besten ab und belegte Platz 785 von 2.270 Teilnehmerinnen. (air)

Erhalten Sie die Dreieich-Zeitung unregelmäßig? Vertrieb: Tel. 06106 - 28390-23

Rubin Juwelier

EX ROL IER T CAR

Sofort Bargeld bei Juwelier Rubin! Goldankauf und Ankauf von Top Markenuhren zu Superpreisen

An- und Verkauf Trauringe

Reparatur Sonderanfertigung

Batteriewechsel Edelsteine

IWC ING ITL BRE AP

Service Gravuren

Wir zahlen faire Preise für Ihre gut erhaltene Markenuhr! Jetzt auch Ankauf von Bernsteinen!

Wir kaufen Ihr Alt- und Zahngold sowie Barren, Ketten, Ringe, Armbänder, Bruchgold, Uhren, Omaschmuck . . . Wir nehmen auch PlatinPalladium und Silber an!

nhof 6 uptbah Am Ha t rankfur 60329 F 17 6 4 / 61 99 Tel. 069

Im Isenburg-Zentrum • Hermesstraße 4 • 63263 Neu-Isenburg Telefon 06102 / 37 29 20


2 Donnerstag, 14. Januar 2016

NEU-ISENBURG

Sternsinger besuchen Flüchtlinge

Dreieich-Zeitung Nr. 2 C

FAMILIENANZEIGE

Kinder singen für Familien in St. Josef NEU-ISENBURG. Einige Sternsinger aus der rund 30-köpfigen Gruppe von Mädchen und Jungen der Neu-Isenburger Kindertagesstätte St. Franziskus haben jetzt Flüchtlinge besucht, die in einer Wohnung der Pfarrgemeinde St. Josef untergebracht sind. Die als Heilige Drei Könige verkleideten Kinder waren von Haus zu Haus gezogen und hatten von vielen Bürgern Geldspenden und Süßigkeiten erhalten. In der Wohnung bei St. Josef war es umgekehrt, dort gaben die Könige aus dem Morgenland wie vor 2000 Jahren zur Geburt Jesus etwas ab. Die bei St. Josef untergebrachten Flüchtlingsfrauen und ihre Kinder aus dem Irak und Äthiopien konnten sich über Ge-

Über 5 Über 50 0J Jahre ahre K omplettservice Komplettservice rrund und u um m den den

Die Sternsinger schenkten den in der Kirchengemeinde St. Josef untergebrachten Flüchtlingsfrauen und ihren Kindern Freude. Die Jungen und Mädchen brachten Schokolade und Spielzeug mit, und sie sangen Lieder. (Foto: p)

OLTANK O LTANK

Zugelassener Fachbetrieb Fachbetrieb nach nach Wasserrecht Wasserrecht Zugelassener  Tank-Reinigung  Tank-Demontage Tank-Reinigung  Tank-Sanierung Tank-Sanierung Tank-Demontage  Tank-Stilllegung Tank-Stilllegung  Tankraum-Sanierung Tankraum-Sanierung  Tank-Neumontage Tank-Neumontage

TANK-MÄNGELBEHEBUNG T ANK-MÄNGELBEHEBUNG JETZT J ETZT zu zu günstigen günstigen Winterpreisen Winterpreisen auch auch bei bei gefülltem/teilgefülltem//teilgefülltem gefülltem T Tank. ank. Der Der HeizHeiz- und und Warmwasserbetrieb Warmwasserbetrieb lläuft äuft w weiter. eiter.

Tankrevision-Stadtler T ankrevision-Stadtler G GmbH mbH • 65933 65933 F Frankfurt/Main rankfurt/Main • L Lärchenstr. ärchenstr. 5 56 6 06 69 9/3 39 92 26 68 84 4• 06 69 9/3 39 99 91 19 99 9•F Fax ax 0 6 69 9/3 39 99 91 19 99 9o oder der 3 38 80 01 10 04 49 97 7 ttankrevision-stadtler@t-online.de a n k r e v i s i o n - s t a d t l e r @ t - o n l i n e . d e • www.tankrevision-stadtler.de w w w. t a n k r e v i s i o n - s t a d t l e r. d e Oberursel: O berursel: 0 61 61 71/7 71/7 43 43 35 35 • Wiesbaden: Wiesbaden: 0 6611 222/50 2/50 4455 8888 • M Mainz: ainz: 0 6611 331/67 1/67 2288 3300 • H Heusenstamm: eusenstamm: 0 6611 004/20 4/20 1199

Inh. S. Stickel e. K.

Gelenkarm-Markisen • Korb-Markisen Neu-Bespannungen • Insektenschutz Jetzt Winterpreise

schenke der Sternsinger freuen. Für die neugeborenen Babys und die beiden Kleinkinder erhielten die Familien Schokolade und Spielzeug. Die Kinder sangen außerdem Lieder für die

ROLLÄDEN + REPARATUREN RADEMACHERAntriebe Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung

63322 Rödermark Urberacher Straße 9 0 60 74 / 6 93 56 14

Kegeln alle vier Wochen in Neu-Isenburg: Zwei Rentnerpaare suchen ein drittes und viertes zum Mitkegeln. Nähere Auskünfte: Telefon (06103) 936212.

Kleinanzeigen einfach und bequem aufgeben Online: www.dreieich-zeitung.de Tel.: 06106 / 28 390 22 (Fr. Lang)

Stadtnachrichten Neu-Isenburg

Matthias Mann Medienberater Tel.: 06106 28390-39 Mobil: 0175-18 27 083 m.mann@dreieich-zeitung.de

Ich bin Ihr Ansprechpartner für erfolgreiche Werbung in der Dreieich-Zeitung

FICHTESTRASSE 65 · TELEFON 03 / 6 8014 14 Fichtestrasse 65· DREIEICH-SPRENDLINGEN • Dreieich-Sprendlingen • 0 610 6103/6 80

Flüchtlingsfrauen und sagten Segenssprüche auf. Dabei wurden sie nach Auskunft der katholischen Kirchengemeinde von Subhieh El Ghouj unterstützt, die die Lieder und Sprüche für die Flüchtlinge ins Arabische übersetzte. Die beiden Frauen und die Kinder, die zuvor in der Erstaufnahme-Einrichtung in der Rathenaustraße untergebracht waren, wohnen nach Darstellung von Antonia von Alten, Sprecherin der Kirchengemeinde, seit zwei Monaten bei St. Josef. Insgesamt fünf Flüchtlingsfrauen aus der Erstaufnahmeeinrichtung in der Rathenaustraße hätten dort seit November hochschwanger oder mit ihren neugeborenen Babys vorübergehend Zuflucht gefunden. Drei Frauen seien mittlerweile mit ihren Babys und Familien anderen Kommunen in Hessen zugewiesen worden, so Antonia von Alten. Die Familien werden mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln versorgt, und sie erhalten von der Hebamme Gabriele Jokerst Unterstützung. Die jungen Mütter, die die Strapazen der Flucht aus dem Irak und aus Äthiopien im hochschwangeren Zustand auf sich genommen hätten, seien glücklich, dass sie bei St. Josef jetzt für die nächste Etappe in Ruhe Luft holen könnten, teilt die Kirchengemeinde mit. St. Josef helfe den Frauen und Kindern unbürokratisch und freue sich über weitere Spenden der Bevölkerung. „Mit sechs Euro können wir eine Packung Windeln kaufen, mit 60 Euro können wir ein privates Auto der Helfer betanken, um Behördenfahrten oder Ausflüge mit Flüchtlingen zu machen. Mit 600 Euro können wir eine Flüchtlingsfamilie einen Monat lang versorgen“, sagt Antonia von Alte und betont, dass jede Spende direkt bei den Flüchtlingen in Neu-Isenburg ankomme (Spendenkonto St. Josef Flüchtlingshilfe, Sparkasse Langen Seligenstadt, IBAN: DE38 5065 2124 0036 1236 93, BIC: HELADEF1SLS). (air)

GHK begrüßt Buchautor Frank Witzel kommt zum Neujahrsempfang NEU-ISENBURG. Frank Witzel, der Autor des Buches „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“ kommt am Sonntag (17.) um 16 Uhr in die Stadtbibliothek, Frankfurter Straße 152, zum gemeinsamen Neujahrsempfang der Stadtbibliothek Neu-Isenburg und des Vereins für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK). Kaum ein Roman der vergangenen Jahre habe Form und Inhalt in eine derart zwingende Beziehung gesetzt wie Frank Witzels Opus Magnum, so die Stadtbücherei. Gudrun Ensslin eine Indianersquaw aus braunem Plastik und Andreas Baader ein Ritter in schwarzglänzender Rüstung? Die Welt des kindlichen Erzählers dieses Romans, der den Kosmos der alten BRD wiederauferstehen lasse, sei nicht minder real als die politischen Ereignisse, die jene Jahre in Atem halten und auf die sich der 13-Jährige seinen ganz eigenen Reim mache, so die Bücherei. Frank Witzel sei es in dieser groß angeleg-

ten literarischen Rekonstruktion des westlichen Teils Deutschlands gelungen, ein Spiegelkabinett der Geschichte im Kopf eines Heranwachsenden zu errichten. Erinnerungen an das Nachkriegsdeutschland, Ahnungen vom Deutschen Herbst und Betrachtungen der aktuellen Gegenwart entrückten ihn dabei immer weiter seiner Umwelt. Das dichte Erzählgewebe sei eine explosive Mischung aus Geschichten und Geschichte, Welterklärung, Reflexion und Fantasie; ein detailbesessenes Kaleidoskop aus Stimmungen einer Welt, die ebenso wie die DDR 1989 Geschichte geworden sei. Frank Witzel erhielt 2012 für die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manischdepressiven Teenager im Sommer 1969 den Robert-Gernhardt-Preis. 2015 wurde der Roman mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Der Autor lebt in Offenbach. Der Eintritt zum Neujahrsempfang mit dem Autor kostet zehn Euro (inklusive einem Getränk). (air)

„Man muss Glück teilen, um es zu multiplizieren.“ Marie von Ebner-Eschenbach

www.sos-kinderdoerfer.de


NEU-ISENBURG

Dreieich-Zeitung Nr. 2 C

Religiöser Extremismus im Fokus Islamexperte spricht über die „Generation Allah“ NEU-ISENBURG. „Generation Allah – warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen“: So lautet der Titel einer Lesung von Ahmad Mansour am Montag (18.) ab 19.30 Uhr im Saal der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde am Marktplatz. Bei der Veranstaltung geht es unter anderem um Fragen wie, warum zieht es Jugendliche in den Dschihad? Ist der Islam verantwortlich für den Terror? Und wie können wir uns dem religiösen Extremismus stellen?

Bislang stünden Politik, Gesellschaft und insbesondere Schulen diesen Fragen hilflos gegenüber, schreibt die Kirchengemeinde in der Einladung. Der renommierte Psychologe und Islamexperte Ahmad Mansour beantwortet diese Fragen mit beeindruckender Klarheit und Reflektion. Denn er kennt beide Seiten. Bevor er den mühsamen Ausstieg schaffte, war er selbst radikaler Islamist. Jetzt arbeitet Ahmad Mansour in Berlin als Psychologe und betreut Familien von radikalisierten Jugendlichen.

TERMINE

Vor dem Hintergrund seiner eigenen Erfahrungen und seiner konkreten Präventionsarbeit zeigt der Experte, dass eine DeRadikalisierung möglich ist. Er plädiert für eine Reform des praktizierten Islams. Ahmad Mansour sei ein lebender Beweis, wie wichtig Reflexion, Empathie und solides Wissen statt stereotype Positionen seien, meint Stephan-Andreas Casdorff in seiner Laudatio auf Ahmad Mansour. Mansour wurde 1976 geboren und ist arabischer Israeli. Er lebt seit 2004 in Berlin. Der Diplom-Psychologe arbeitet für Projekte gegen Extremismus unter anderem für Herores, ein Projekt gegen Unterdrückung im Namen der Ehre und für Gleichberechtigung. Mansour

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Gesellschaft Zentrum Demokratische Kultur (ZDK), bei der Beratungsstelle Hayat sowie Programme Director bei der European Foundation for Democracy. Für seine Arbeit erhielt er nach Auskunft der Marktplatzgemeinde den Moses-Mendelssohn-Preis zur Förderung der Toleranz. Der 39Jährige hat viele Fachbeiträge zum Salafismus und Antisemitismus veröffentlicht. (air)

Redaktion Neu-Isenburg

Donnerstag, 14. Januar 2016

Daniela Mosch unsere Fachberaterin aus der ElektrokleingeräteAbteilung empfiehlt:

Jupiter Thermomaster 881001 • Funktionen: Zerkleinern, Rühren, Kneten, Mahlen, Schroten, Schlagen, Mixen, Pürieren, Emulgieren, Garen, Dämpfen, Anbraten • Gehäusematerial: Kunststoff, Edelstahl • Gerätetyp: Küchenmaschine mit Kochfunktion • Maximale Leistung: 1.500 Watt • Rührschüssel-Kapazität: 2 Liter

Tel.: 06102 - 83899-29 Fax: 06102 83899-30

Neu-Isenburg Donnerstag, 14. Januar: • ab 19 Uhr im Zeppelin-Museum, Kapitän-Lehmann-Straße 2, Zeppelinheim: Vortrag von Barbara Waibel („Mit dem Zeppelin in die Arktis“ – die Arktisfahrt des LZ 127 „Graf Zeppelin“ 1931), Eintritt frei Samstag, 16. Januar: • ab 20 Uhr im katholischen Gemeindezentrum St. Josef, Kirchstraße 16-20: Faschingsball des Neu-Isenburger Gesellschaftsclubs; Anmeldung und Vorbestellung: Telefon (06102) 6380 (Eintritt 10 Euro) • ab 20 Uhr in der Hugenottenhalle, Frankfurter Straße 152: Achim Sam (Ernährungsexperte, Autor), Eintrittskarten gibt es für 27,20 Euro, Telefon (069) 1340400 Sonntag, 17. Januar: • ab 18 Uhr in der Hugenottenhalle, Frankfurter Straße 152: „Das (perfekte) Desaster-Dinner“ (Komödie), Eintrittskarten gibt es ab 15,50 Euro, Telefon (069) 1340400 Montag, 18. Januar: • ab 20 Uhr in der Hugenottenhalle, Frankfurter Straße 152: „Himmel, Arsch und Zwirn“ (Kikeriki), Eintrittskarten gibt es ab 28,20 Euro, Telefon (069) 1340400 Dienstag, 19. Januar: • ab 20 Uhr in der Hugenottenhalle, Frankfurter Straße 152: „Himmel, Arsch und Zwirn“ (Kikeriki), Eintrittskarten gibt es ab 28,20 Euro, Telefon (069) 1340400 Mittwoch, 20. Januar: • ab 16 Uhr in der Hugenottenhalle, Frankfurter Straße 152: „Hast du Angst? – fragt die Maus“ (Theater für Kinder ab 4 Jahren), Eintrittskarten gibt es für 5 Euro, Telefon (069) 1340400

• Altgold • Platin • kaputter • Schmuck • Uhren • Silber • Barren • Bruchgold • Zahngold Au • Münzen u.v.m. Hausb ch esuch – NEU – NEU – NEU – e SOFORT-GRAVUREN • Verkauf von Schmuck und Uhren • Vor-Ort-Reparatur • Batteriewechsel MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Egelsbach

www.dergoldberg.de

Neu-Isenburg • Frankfurter Str. 147 ( 06102 - 800099 Weitere Filialen: Darmstadt / Bensheim-Auerbach

Kurt-Schumacher-Ring 3 • 63329 Egelsbach • Tel.: 06103 / 943-0

Anzeigenhotline: Tel. 06106 - 28390-00

3


Immobilienkredit: Jetzt Widerruf prüfen!

Rechtsanwälte und Notare in Ihrer Umgebung

Der Expertentipp von Anwalt Matthias Schöder (Frankfurt)

ARBEITSRECHT

(dz.) Die Mehrzahl der zwischen 2002 und 2010 abgeschlossenen Immobilienkreditverträge enthalten Widerrufsbelehrungen, die den gesetzlichen Anforderungen nicht genügen. Dies hat zur Folge, dass die Verträge auch Jahre nach Abschluss ggf. sogar noch nach vollständiger Beendigung widerrufen werden können. Das Widerrufsrecht des Kreditnehmers endet in diesem Fall also nicht wie regulär mit Ablauf von 14 Tagen, sondern läuft grundsätzlich unbefristet (sog. „ewiges Widerrufsrecht“). Der Widerruf eröffnet dem Verbraucher die Möglichkeit des sofortigen Ausstiegs aus dem Darlehen ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder auch die Rückabwicklung des ganzen Vertrages. Letzere bedeutet im Ergebnis, das der Darlehensnehmer von der Bank die Erstattung der geleisteten Zinsund Tilgungsraten verlangen kann. Auf diese Zahlungen hat die Bank gezogene Nutzungen herauszugeben, die mit 5 Prozentpunkten oberhalb des Basiszinssatzes zu berechnen sind. Umgekehrt hat die Bank einen Anspruch auf Rückzahlung des an den Darlehensnehmer gezahlten Nettokreditbetrages zzgl. seiner marktüblichen Verzinsung bis zum Zeitpunkt des erklärten Widerrufs. In Summe kann dies für Bankkunden zu Erstattungen von mehreren zehntausend Euro führen. Aber allein die Position, ohne Zahlung von Vorfälligkeit umzuschulden, ist verlockend. Die Vorfälligkeitsentschädigung, also die Summe, die die Bank bei einer vorzeitigen Kündigung des Darlehens als Schaden im Normalfall ersetzt verlangen kann, beträgt nach aktuellen Untersuchungen oft rund zehn Prozent der ausstehenden Kreditsumme. Der Zinsvorteil eines Verbrauchers,

Anwaltskanzlei

der nach dem Widerruf einen neuen Darlehensvertrag zu aktuellen Konditionen abschließt, beläuft sich auf mehrere Prozentpunkte und damit oft mehrere tausend Euro pro Jahr. Doch damit soll nun bald Schluss sein. Wird das Widerrufsrecht bald früher erlöschen?Das „ewige Widerrufsrecht“ bei fehlerhaften Belehrungen soll für Immobiliendarlehen bald nicht mehr gelten. Nach Plänen der Bundesregierung wird mit der Umsetzung der sogenannten Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie das Widerrufsrecht für Immobiliendarlehen voraussichtlich automatisch nach einem Jahr und 14 Tagen erlöschen. Altverträge mit einer fehlerhaften Belehrung, können nach Inkrafttreten des Gesetzes eventuell nur noch wenige Monate widerrufen werden. Diskutiert wird auf Vorschlag des Bundesrates eine Ausschlussfrist von 12 Monaten und 14 Tagen nach Inkrafttreten des Gesetzes, während Finanz- und Justizministerium für noch kürzere Fristen plädieren. Handeln Sie jetzt: Wenn Sie einen Widerruf Ihres Immobilienkredits in Erwägung ziehen, sollten Sie jetzt alle erforderlichen Schritte in die Wege leiten. Lassen Sie die Wi-

derrufsbelehrung Ihres Kreditvertrages anwaltlich überprüfen. Verbraucherzentralen geben zu Recht zu bedenken, dass Verbraucher ihre Rechte nicht von heute auf morgen und zumeist nur mit anwaltlicher Unterstützung durchsetzen können. Die Eintrittspflicht von bestehenden Rechtsschutzversicherungen sollte wie die Anschlussfinanzierung geklärt werden. Dies benötigt alles einige Zeit. Der Autor Matthias Schröder (Foto) ist Partner der LSS Rechtsanwaltsgesellschaft, Frankfurt am Main und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. LSS, Kaiserhofstraße 10, 60313 Frankfurt am Main, www.lss-partner.de.

Guter Rat rechnet sich (nf). Man nennt sie die „Generation der Erben“, die nun die Früchte der Aufbaugeneration erntet. Doch auch Erben will gelernt sein. Um jahrelange Streitereien und hohe Kosten zu vermeiden, sollte – wer erbt oder vererbt – frühzeitig den Rat eines Notars einholen. Tücken einer Erbengemeinschaft Noch immer kann sich nur eine Minderheit der Bundesbürger dazu durchringen, ein Testament zu verfassen. Vor allem wenn keine Abkömmlinge vorhanden sind, kann es ohne Testament besonders schwierig werden, die Verwandten und ihre Erbquoten zu ermitteln. Es entsteht eine Erbengemeinschaft, die sich zusammenrauft und in vielen Fällen einstimmig handeln muss. Da genügt ein Querkopf, um jeden vernünftigen Schritt un-

Sachse

Langen

August-Bebel-Str. 29

Tel. 06103 2707599 www.kanzlei-sachse.de

Matthias Schröder

Frankfurt

Kaiserhofstraße 10

Tel. 069 2193656-0 www.lss-partner.de

Dr. Jur. Michael Buttel

Langen

Konrad-Adenauer-Str. 33 B

Tel. 06103 928376 www.rechtsanwalt-dr-buttel.de

BANK- U. KAPITALMARKTRECHT Fachanwalt

ERBRECHT Anwaltskanzlei

FAMILIENRECHT RAnwaltskanzlei

Dr. Kurtz & Kollegen

Egelsbach

Im Geisbaum 13

Tel. 06103 42075 www.kurtz-rechtsanwälte.de

Rechtsanw.

Claus Hisserich

Langen

Mörfelder Landstraße 26

Tel. 06103 732020 www.rechtsanwalt-hisserich.de

Joachim Knapp

Langen

Rheinstraße 3

Tel. 06103 31046-0 www.ra-knapp.de

Markus A. Leonhardt

Frankfurt

Kaiserhofstraße 10

Tel. 069 2193656-0 www.lss-partner.de

Langen

Konrad-Adenauer-Str. 33 B

Tel. 06103 928376 www.rechtsanwalt-dr-buttel.de

Frankfurt

Kaiserhofstraße 10

Tel. 069 2193656-0 www.lss-partner.de

STEUERSTRAFRECHT Rechtsanwalt

STRAFRECHT Rechtsanwalt

SENIORENRECHT Anwaltskanzlei

Dr. Jur. Michael Buttel

VERKEHRSRECHT Rechtsanwalt

Marko R. Spänle

möglich zu machen. Ein Fall dazu: Nach dem Tod ihres Mannes, der kein Testament hinterlassen hat, will die Witwe das Dach des Eigenheimes erneuern. Die Kinder halten das nicht für dringlich und der Enkel in Hamburg sagt kategorisch nein. Trotz eines höheren Anteils an der Erbschaft benötigt die Witwe die Zustimmung der anderen. Besser ist es, in jedem Fall von vornherein mit einem Testament klare Verhältnisse zu schaffen, einen Alleinerben einzusetzen und die übrigen Angehörigen durch Vermächtnisse zu begünstigen. Das Gesetz gibt jedem die Möglichkeit, ein Testament durch eine eigenhändige, geschriebene und unterschriebene Erklärung zu errichten. Wegen der Komplexität unseres Erbrechts empfiehlt es sich, hierbei in jedem Fall einen Notar zum Zwecke der Beratung hinzuzuziehen, und zwar sowohl was den Inhalt als auch was die Formulierung angeht. Das sodann er-

Wer sich von einem Notar beraten lassen möchte, findet diese im Internet unter www. notar.de.

Baumesse:

– Anzeige –

Zuhause neu entdecken stellte eigenhändige Testament sollte zweckmäßigerweise in die amtliche Verwahrung des Nachlassgerichts gegeben werden. Damit ist gewährleistet, dass das Testament nicht verloren geht und die Erbfolge sich tatsächlich nach dem im Testament niedergelegten Willen richtet. Schenken statt vererben Wer es sich leisten kann, der sollte mit „warmer Hand“ geben. Die Schenkung zu Lebzeiten kann, wenn es sich nicht um ein Grundstück oder eine Eigentumswohnung handelt, formlos geschehen.

Wir verlosen:

2 x 2 Tickets für Sven Kemmler Nach der Premiere in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft nun im Neu-Isenburger Löwenkeller: Sven Kemmler mit seinem Programm „Englischstunde“. Seine Fähigkeit, Akzente und Dialekte perfekt wiederzugeben ist brillant. Sein Englischunterricht ist Erwachsenenbildung mal anders und wieder hoch komisch. Kemmler spricht fünf Dialekte und bis zu acht Akzente fließend und berichtet erstmals unzensiert von seinen Expeditionen in Bedeutungsdschungel und Aussprachwüsten. Von den Sümpfen Alabamas, über Londoner Clubs und asiatische Straßenküchen, bis hin zu schottischen Highlands ist ihm keine Betonung fremd. Seine Mission: Lachen und Lernen. Wer sich am Samstag (23.) ab 19.40 Uhr köstlich amüsieren möchte, kann Karten telefonisch unter (069) 1340 400 oder online unter der Adresse www.frankfurtticket.de sowie direkt an den angeschlossenen Vorverkaufsstellen erwerben. (mi/Foto: ft) Wer zwei Karten gewinnen möchte, schickt bis Montag, 18. Januar, eine Postkarte an die Günther Medien GmbH, Stichwort „Englischstunde“, Ferdinand-Porsche-Ring 17, 63110 Rodgau, oder ein Fax an die Nummer (06106) 28390-12 oder eine Mail an die Adresse verlosung@dreieich-zeitung.de. Bitte Rufnummer (tagsüber!) und Stichwort nicht vergessen!

Wer dem Enkel einen Geldbetrag oder ein Auto schenkt, der sollte freilich daran denken, dass die Schenkung später angezweifelt werden kann und der Schenker als Zeuge nicht mehr zur Verfügung steht. Der Beschenkte sollte deshalb einen Zeugen oder ein Schriftstück bei der Hand haben. Es gibt verschiedene Formen der Schenkung auf den Todesfall. So kann der Schenker unter anderem vereinbaren, dass der Gegenstand bis zu seinem Tode in seinem Besitz bleibt und die Schenkung erst danach wirksam wird. Dies geschieht außerhalb des Nachlasses. Der Beschenkte hat somit den Vorteil, dass er sich nicht um die Abwicklung des Nachlasses und die Beerdigungskosten kümmern muss. Wenn es richtig gemacht wurde, erhält er die Zuwendung unmittelbar von der Hausbank des Verstorbenen oder von dessen Lebensversicherung. Allerdings: Auch diese Vorgänge sind erbschafts- oder schenkungssteuerpflichtig.

Offenbach (PR) – Vom 22. bis zum 24. Januar findet wieder täglich von 10 bis 18 Uhr die Baumesse Offenbach auf dem Messegelände statt. Das diesjährige Motto lautet: „Entdecken Sie Ihr Zuhause neu“. Mit dabei: Rund 200 Aussteller, die in der Mehrzahl aus der Region kommen, und jede Menge Neues, Bewährtes und Wissenswertes aus der Bau-Branche. Premium-Partner ist die Energieversorgung Offenbach (EVO). Einer der Schwerpunkte: Hausbau und alles, was dazu gehört. Ebenso auf der Agenda steht effektiver Lärmschutz. Täglich gibt es einstündige Fachvorträge über aktuelle Themen. Für die ganz Jungen steht Samstag und Sonntag das Kinderland offen. Hier können Kinder ab drei Jahren spielen, malen und bauen, was das Zeug hält, während ihre Eltern durch die Hallen stöbern. Fachvorträge und Kinderland sind für Besucher der Baumesse gratis. Ansonsten kostet der Eintritt 5 Euro inklusive Ausstellerkatalog.


V E R A N S TA LT U N G S KA L E N D E R

Dreieich-Zeitung Nr. 2 B C D E H

DO

14. Januar

Langen • Café Beans, 20 Uhr, Rock Class (Eintritt frei) Neu-Isenburg • Zeppelin-Museum, 19 Uhr, Barbara Waibel: Die Arktisfahrt des LZ 127 Graf - Vortrag Mühlheim • Schanz, 20.30 Uhr, Glitterroom (8 €) • Willy-Brandt-Halle, 19.30 Uhr, Lady Sunshine & Mister Moon (34,90 €) • Gustav-Adolf-Kirche, Diet., 20 Uhr, Kuba im Kirchenkino: Guantanamera - eine Leiche auf Reisen Offenbach • Hafen 2, 19.30 Uhr, Hafenkino auf Arabisch: Das Mädchen Wadjda • Stadtbibliothek, 19.30 Uhr, Lothar Schöne, Huub Dutch: Nix als wie fort (7 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Der Freischütz; KH, 20 Uhr, 4. Kammerkonzert: Klavier solo Prokofjew, Schostakowitsch... • Künstlerhaus Ziegelhütte, 20 Uhr, Fritz Deppert liest Darmstädter Geschichten über Büchner, Niebergall und andre Frankfurt • Schauspiel, 19.30 Uhr, Penthesilea; Ks, 19 Uhr, Bürgerbühne Marburg: Deine Welt • Alte Oper, GS, 19 Uhr, hr-Sinfonieorchester, Martin Fröst, Klarinette - Messiaen, Nielsen, Bruckner ( 17 - 54,50 €); MS, 20 Uhr, Trio Gerassimez - Bach, Reich, Lembke... (20 - 39 €) • Chango, 22 Uhr, Docrock (mit Stammzellen-Typisierungs-Aktion) • Die Fabrik, 20 Uhr, Jens Breidenstein (CD-Release; 15 €) • Jazzkeller, 21 Uhr, Böhm/Häfner (12 €) • Nachtleben, 20 Uhr, Local Bastards, Goitzsche Front (17 €) • Ponyhof, 20 Uhr, Kensington Road • Die Käs, 20 Uhr, Simone Solga: Im Auftragt ihrer Kanzlerin (25,10 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Stefan Waghubinger: Außergewöhnliche Belastungen Aschaffenburg • Colos-Saal, 20 Uhr, Ten Years After (28,50 €) Heidelberg • Karlstorbahnhof, 20 Uhr, Rigmor Gustafsson (19,70 €) Hofheim • Stadthalle, 20 Uhr, Sascha Korf (23,40 €) Mannheim • Capitol, 20 Uhr, Eure Mütter: Ohne Scheiß: Schoko Eis! • Alte Seilerei, 20 Uhr, Wishbone Ash (32,90 €)

FR

15. Januar

Langen • Neue Stadthalle, 20 Uhr, Happy Birthday Frank Sinatra - Original Las Vegas Tribute-Show (39,90 - 49,90 €) Mörfelden-Walldorf • Bürgerhaus Mörf., 20 Uhr, Canadian Brass (34,20 €) Neu-Isenburg • Äppelwoitheater, 20 Uhr, Ei, Ei, Ei, Ei, die Gaaß ist weg (19,50 €) Dietzenbach • Thesa, 20.02 Uhr, Brennnessel...Satire HellAaf (15 €) Mühlheim • Schanz, 20.30 Uhr, Session (Eintritt frei)

KINOS REX u.VIKTORIA

DREIEICH - SPRENDLINGEN REX

0 61 03 / 6 75 71 www.viktoriakino.de

HEIDI

Sa. + So. 15.00 Uhr Tägl. (außer Mo.) 17.00, 20.15 Uhr

THE REVENANT VIKTORIA Do., Fr., Di. 18.00, 20.30, Mi. 18.00, Sa. + So. 16.45, 21.00 Uhr Sa. + So. 19.00, Mi. 20.30 Uhr

DIE 5. WELLE

ICH BIN DANN MAL WEG Sa. + So. 15.00 Uhr DIE PEANUTS

NEUE LICHTSPIELE 06074/50663 Rödermark-Urb. www.Neue-Lichtspiele.de Wo. vom 14.01.2016 - 20.01.2016 Do., Fr., Sa. + Mi. 20.30, So. 16.00, 20.30 Uhr

ICH BIN DANN MAL WEG Do. bis So. + Mi. 18.00 Uhr

STAR WARS – DAS ERWACHEN DER MACHT - 3D Do., Fr., Sa. + Mi. 16.00, So. 14.00 Uhr

DIE PEANUTS - DER FILM FILM DES MONATS JANUAR, DI. 20.00 Uhr

A ROYAL NIGHT EIN KÖNIGLICHES VERGNÜGEN

Offenbach • Wiener Hof, 20 Uhr, Moritz Stoepel: Jaques & Georges (12 €) • Hafen 2, 20 Uhr, Kino: Mia Madre (6 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Das schlaue Füchslein; KH, 19.30 Uhr, Die Präsidentinnen; Ks, 20 Uhr, #Vielleicht Liebe Vielleicht# • Centralstation, 19.30 Uhr, LaLeLu: 20 Jahre (21,90 €), 21 Uhr, 44. Dichterschlacht (8,40 €) • Jazzinstitut, 20.30 Uhr, Uli Partheils Playtime (12 €) • Bessunger Knabenschule, 18 Uhr, Theater Die Stromer: Stinkt Pink? (10 €) • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, Kabbaratz: Wort im Orient-Express... (17,50/18 €) • Theater Moller Haus, 20.30 Uhr, Theater Curioso: Gut gegen Nordwind Frankfurt • Oper, 18 Uhr, Der Rosenkavalier (13 - 82 €) • Schauspiel, Ks, 19 Uhr, Refugee Club Impulse: Letters Home • Alte Oper, GS, 19 Uhr, hr-Sinfonieorchester, Martin Fröst, Klarinette - Messiaen, Nielsen, Bruckner ( 17 - 54,50 €) • Batschkapp, 19 Uhr, ZSK (17/21 €) • Das Bett, 20.30 Uhr, Mundwerk Crew (12 €) • Int. Theater, 20 Uhr, Dwight Thompson (21/24 €) • Jahrhunderthalle, 20 Uhr, God Save The Queen (19 - 58 €) • Die Käs, 20 Uhr, Tobias Mann: Verrückt in die Zukunft (25,10 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Ennio Marchetto: Living Paper Cartoon Aschaffenburg • Hofgarten, 20 Uhr, Kai Spitzl: Ich sehe was, was Du nicht bist (19/20 €) • Colos-Saal, 20 Uhr, Brothers In Arms (15,30 €) Bensheim • Rex, 20.30 Uhr, Hamburg Blues Band feat. Maggy Bell & Krissy Matthews Büttelborn • Café Extra, 20 Uhr, Anne Haigis mit Ina Boo Mainz • Frankfurter Hof, 20 Uhr, Rigmor Gustafsson (22/26 €) Mannheim • Alte Feuerwache, 22 Uhr, Sonderskooler, Butterin Trio (8/10 €)

SA

16. Januar

Langen • Neue Stadthalle, 20 Uhr, Rock am Sterzbach: Jörg Martiner (5 €) Egelsbach • Ev. Kirche, 19.30 Uhr, SGEBlasorchester - Neujahrskonzert (Spende) Mörfelden-Walldorf • Stadthalle Walld., 17 Uhr, SKVBlasorchester - Neujahrskonzert (5 €) Dreieich • Bürgerhaus, 20 Uhr, Kanaren Sieben auf einen Streich - Multivision (14 €) Neu-Isenburg • Hugenottenhalle, 20 Uhr, Achim Sam: Iss was?! (27,70 €) • Treffpunkt, 20.30 Uhr, Purple Rising

RIGMOR GUSTAFSSON, studierte Jazzvokalistin und Grammy-Gewinnerin, gastiert am 15. Januar im Frankfurter Hof in Mainz. (Foto: Selander)

Rödermark • Jazzkeller, O.-Ro., 20 Uhr, Murxxbrothers and friends • Kelterscheune, 20 Uhr, More Maids – First Ladies of Irish Folk Rodgau • Open Stage, Jüg., 20 Uhr, Logan Place (7/9 €) Seligenstadt • Glaabsbräu, Schalander, 20 Uhr, Zydeco Annie & Swamp Cats (19 €) Offenbach • Capitol, 20 Uhr, Neujahrsvarieté • Hafen 2, 20 Uhr, Kino: Familienbande (6 €), 21.45 Uhr, Chantal Acda (7 €) • t-raum, 20 Uhr, Das Gespenst von Canterville (15 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Aschenputtel; Ks, 20 Uhr, #Vielleicht Liebe Vielleicht# • Centralstation, 20 Uhr, Wolfgang Dauner zum 80.: Dauner//Dauner (25,90 - 30,50 €) • Bessunger Knabenschule, 20 Uhr, Kick La Luna (15 €) • halbNeun Theater, 20.30 Uhr, Peter Vollmer: Frauen verblühn... (18,60/19 €) • Literaturhaus, 19 Uhr, Vincent u. Sophie Neeb, Klavier - Mozart, Chopin, Brahms... (20 €) • Theater Moller Haus, 20 Uhr, Theater Curioso: Gut gegen Nordwind, 23.30 Uhr, KurzFor-

AUSSTELLUNGEN LANGEN: Streifzug durch Farben und Formen, Bilder v. Marlene Glienke u. Waltraud Henderkes-Griesfeller, bis 26.2. im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Str. 27, mo. - fr. 8 - 20 Uhr. Eröffnung Sa., 16.1., 19 Uhr MÖRFELDEN-WALLDORF: Farben, Formen, Vielfalt, Christa Maresch, bis 31.3. im Treppenhaus) des Rathauss Mörfelden, Westendstr. 8, mo., di. u. mi. 8 - 16, do. 8 - 18, fr. 8 - 13 Uhr. Vernissage So., 17.1., 18 Uhr FRANKFURT: Nichts war vergeblich – Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, bis 13.2. in der Zentralbibliothek, Hasengasse 4, mo. - fr. 11 - 19, sa. 11 - 16 Uhr (Eintritt frei) • Kamelien (ab Mo., 21.1.), bis 14.2. im Palmengarten, Siesmayerstr. 63, tägl. 9 - 18 Uhr • Ins Auge. Junge politische Plakatkunst, bis 7.2. im Institut für Stadtgeschichte, Karmeliterkloster, Münzgasse 9, mo. - fr. 10 - 18, sa. u. so. 11 - 18 Uhr (Führungen: Sa., 16.1., So., 24.1., 15 Uhr: 6 €) DIEBURG: Sylvain Hénon: Meine Art zu sehen, Gemälde, Holzschnitte, Radierungen, Zeichnungen, bis 6.3. im Museum Schloss Fechenbach, di. - sa. 14 - 17, so. 11 - 17 Uhr (16./17.1. Einführung in die Technik des Holzschnitts) WIESBADEN: Curriculum Vitae - Intellektuelle Freihandelszone, bis 28.2. u. NKVextra: Andrew de Freitas/The Bends, bis 28.2. im Nassauischen Kunstverein, Wilhelmstr. 15, di. 14 - 20, mi. - fr. 14 - 18, sa. u. so. 11 - 18 Uhr. Eröffnung Fr., 15.1., 18 Uhr

Mitternacht - Late Night Impro Frankfurt • Oper, 18.30 Uhr, Don Carlo (13 - 82 €) • Schauspiel, 19.30 Uhr, Navid Kermani: Einbruch der Wirklichkeit; Box, 21.30 Uhr, Hin und her • Batschkapp, 19.30 Uhr, Die Dorks, Die Kassierer (17/20 €) • Brotfabrik, 20 Uhr, Pohlmann • Jahrhunderthalle, 20 Uhr, Luke Mockridge: I’m lucky, I’m Luke (27,65 €) • Jazzkeller, 21 Uhr, Oliver Leicht Quartett (15 €) • Gallus Theater, 20 Uhr, Sternzeichen Frosch! • Die Käs, 20 Uhr, Tobias Mann: Verrückt in die Zukunft (25,10 €) • Int. Theater, 20 Uhr, Kedem Ensemble (18/21 €) Aschaffenburg • Colos-Saal, Colos Saal, 21 Uhr, Depeche Reload (14,20 €) • Hofgarten, 20 Uhr, Kabbaratz: Klassenkampf… (19/20 €) Bad Homburg • Kurtheater, 19 Uhr, Russian Circus on Ice (39,90 - 49,90 €) Bensheim • Rex, 20.30 Uhr, Tom & Def, Kutsch, Nachtwerk Friedberg • Stadthalle, 20 Uhr, Queen II Magic Tribute (19,70 - 52,70 €) Griesheim • Wagenhalle, 11.30/15 Uhr, Philharmonie Merck: Durch Wald und Lüfte Mainz • Frankfurter Hof, 20 Uhr, Max Gold: Räusper Niedernhausen • Rhein-Main-Theater, 20 Uhr, Soy de Cuba - 53,50 - 67,30 €)

SO

17. Januar

Langen

• Neue Stadthalle, 11 Uhr, Jazzfrühschoppen: Bigband Musikschule Seligenstadt (JIL; 15 €) • Stadtkirche, 18 Uhr, Heike Matthiesen, Gitarre (Spende) Dreieich • Bürgerhaus, 17 Uhr, Neujahrskonzert der Konzertgemeinschaft Sprendlinger Vereine (10 €) • Bürgertreff Götz., 17 Uhr, Drei Generationen machen Musik: Mika Degaita, Klavier, Heinz Hepp, Klarinette, Andreas Hepp, Percussion, Klavier, Arthur (12 €) Neu-Isenburg • Hugenottenhalle, 18 Uhr, Das perfekte Desaster-Dinner (15,50 - 20 €) Rodgau • Bürgerhaus Nd.-Rod., 20 Uhr, Der Vorname (18 - 23 €) Offenbach • Capitol, 14 Uhr, Bibi Blocksberg: Hexen Hexen Überall • Wiener Hof, 11 Uhr, Filmbrunch: Geisterstädte (5): Detroit (20 €) • Hafen 2, 16 Uhr, Kino: Conducta (6 €) • Ledermuseum, 11 Uhr, Vom Schnabelschuh zum Stiletto Führung (10 €), 12 Uhr, Berry Blue Band (12 €) • Haus der Stadtgeschichte, 14 Uhr, Arbeiterbewegung und Bürgertum - Nationalversammlung und frühe Arbeiterbewegung Vortrag (2,50 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 11 Uhr, 3. Sinfoniekonzert - Bartok, Strawinsky, Dvorák; KH, 16 Uhr, Der Sturm; Ks, 18 Uhr, Bella Figura • Centralstation, 15 Uhr, Die Stromer: Noah und der große Regen (ab 4; 7,50 €), 19 Uhr, Thomas Hubert: Sehnsucht Torre (21,90/23,50 €) • halbNeun Theater, 15 Uhr, Sindelfinger Puppenbühne; Der kleine Muck (ab 4; 7,05/7,50 €), 19.30 Uhr, Magdeburger Zwickmühle: Meins, wie es sinkt und kracht (21,90/23 €) • Baltenhaus, 18 Uhr, Oliver May, Countertenor, Anette Koppe-Helfrich, Klavier - Monteverdi, Scarlatti, Schubert... (Spende) Frankfurt • Oper, 19 Uhr, Lucia di Lammermoor (13 - 82 €) • Schauspiel, 11 Uhr, Rafik Schami: Sophia oder Der Anfang aller Geschichten, 19.30 Uhr, Schuld und Sühne; Ks, 18 Uhr, Vom Fischer und seiner Frau • Alte Oper, GS, 11 Uhr, Opernund Museumsorchester, Cäcilienchor, Figuralchor, Kantorei, Singakademie, Solisten: Elias v. Mendelssohn (24 - 62 €) • Holzhausenschlösschen, 11 Uhr, Evgenia Rubinova, Klavier Beethoven, Liszt (17,70 - 39,70 €) • Jahrhunderthalle, 19 Uhr, Luke Mockridge: I’m lucky, I’m Luke (27,65 €) • Nachtleben, 21 Uhr, Che Sudaka (14 €) • Südbahnhof, 12 - 15.30 Uhr, The Queen Kings (16/18 €) • Zoom, 20 Uhr, Hinds (13 €) • Die Käs, 8 Uhr, Jo van Nelsen liest Die Hesselbachs: Der röhrende Hirsch (25,10 €) • Int. Theater, 14 Uhr, Eispalast (13/16 €) • Stalburg Theater, 20 Uhr, Holger Paetz: So schön war’s noch selten Aschaffenburg • Stadthalle, 20 Uhr, Achim Sam: Iss was?! Erbach • Elfenbeinmuseum, 17 Uhr, Atos Trio (24 €) Hanau • Café Bar Central, 20.30 Uhr,

Zwei Vorträge in Dreieich

– Anzeige –

Erdstrahlen und Heilsteine: Robert Ohlheiser referiert wieder

Dreieich (PR) – Der Buchautor und Rutengänger Robert Ohlheiser, der in den vergangenen Jahren immer wieder am Hengstbach zu Gast war, referiert am Montag (25.) in zwei kostenlosen Veranstaltungen im Bürgerhaus Sprendlingen, Fichtestraße 50, über den Umgang mit

Schutz-, Kraft- und Heilsteinen (ab 17 Uhr) sowie über „Erdstrahlen, Wasseradern, Elektrosmog“ (ab 20 Uhr). In der Abendveranstaltung, wenn es um Hilfen bei Krankheiten und anderen Problemen geht, haben die Besucher Gelegenheit, selbst mit einer Rute zu arbeiten.

Donnerstag, 14. Januar 2016

5

Severin Groebner (16,60 - 18,80 €)

MO

18. Januar

Langen • Neue Stadthalle, 20 Uhr, Zorn (20,80 - 23 €) Dreieich • Bürgerhaus, 16 Uhr, Theater Grüne Sosse: Dreimal König (ab 6; 7 €) Neu-Isenburg • Hugenottenhalle, 20 Uhr, Kikeriki Theater: Himmel, Arsch und Zwirn (24 - 26 €) Offenbach • Hafen 2, 20 Uhr, A Mote Of Dust (11/14 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 20 Uhr, 3. Sinfoniekonzert - Bartók, Strawinsky, Dvorák • Centralstation, 18 Uhr, LachLounge: Salim Samatou (8,90 €) Frankfurt • Schauspiel, Ks, 20 Uhr, Amerika • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Opernund Museumsorchester, CäciBitte auf der folgenden Seite weiterlesen

Dr. med. vet. Christiane Eidebenz Klinische Diagnostik Intensivtherapie, Chirurgie Hunde, Katzen, Kaninchen Ober-Roden, Senefelderstr. 10 Telefon (06074) 92 20 31 www.tierarztpraxis-roedermark.de


6 Donnerstag, 14. Januar 2016

DI

19. Januar

Langen • Neue Stadthalle, 15 Uhr, Hexe Lilli zaubert Hausaufgaben - Figurentheater (ab 3; 6,50 - 8,50 €) Dreieich • Bürgerhaus, 16 Uhr, Marotte Figurentheater: Der drei Räuber (ab 4; 6 €) Neu-Isenburg • Hugenottenhalle, 20 Uhr, Kikeriki Theater: Himmel, Arsch und Zwirn (24 - 26 €) • Cineplace, 19.30 Uhr, Die Entdeckung der Unendlichkeit (Iseborjer Kinno) Mühlheim • Schanz, 20 Uhr, Rudel-SingSang mit Tom Jet (5 €) • Willy-Brandt-Halle, 19.30 Uhr, Johann-Strauß-Operette Wien: Wiener Blut (32,70 €) Obertshausen • Bürgerhaus Hausen, 20 Uhr, Hotel Mama (17 - 23 €) Offenbach • Vhs, 19.30 Uhr, Winfried B. Sahm: Nachtigalle, Störch un Gäns - Stoltzes federviehische Verse (5 €) Darmstadt • Staatstheater, GH, 20 Uhr, Foyer, 19.30 Uhr, Weiße Nächte • Literaturhaus, 19 Uhr, Verena Leuken trifft Dietmar Dath Frankfurt • Schauspiel, Box, 20 Uhr, Fräulein Julie • Alte Oper, GS, 20 Uhr, Steven Wilson (40,10 - 59,65 €) • Nachtleben, 20 Uhr, Nico Laska, Domi, Bade!, Fee (5/7 €) • Neues Theater, 10/14 Uhr, Vince Ebert & Eric Mayer: Schlau hoch 2... • Romanfabrik, 20 Uhr, Simon Zawalinski: Frankfurter Kioskgeschichten (7 €) Aschaffenburg • Colos Saal, 20 Uhr, Bernard Allison Group (18,60 €)

DAUERBRENNER FRANKFURT: Bockenheimer Depot: Le Cantatrici Villane (23., 25., 27., 29., 31.1., 4., 6., 7.2.; jeweils 19.30 Uhr, 15 - 70 €) • Die Dramatische Bühne: Mirandolina (22. - 24.1.), Faust (15. - 17.1., 29. 31.1.), Die Möwe (5. - 7.2., 12. - 14.2., 19. - 21.2., 26.2., 27.2.; fr. u. sa. 20, so. 19 Uhr; 8 €) • Die Komödie: Der eingebildete Doktor (bis 7.2.; di. - sa. 20, so. 18 Uhr; 20,50 - 31,50 €) • Die Schmiere: Der Teufel sitzt im Abteil (15.1., 20 Uhr; 31.1., 19 Uhr), Für Menschen und Rindvieh (16.1., 23.1., 20 Uhr; 24.1., 19 Uhr), Happy End mit Flaschenpfand (14.1., 21.1., 29.1., 20 Uhr), Immer noch fett (22.1., 30.1., 20 Uhr), Hauptsache egal (13.1., 20 Uhr), Welt im Spiegel (19.1., 27.1., 20 Uhr), Aufschwung in 3D (20.1., 20 Uhr), Reform mich, Baby (28.1., 20 Uhr; 17.1., 19 Uhr; 14,20 - 19,70 €) • Festhalle: Holiday on Ice (14. - 17.1.; 29,90 - 59,90 €) • Fritz Rémond Theater: Die Feuerzangenbowle (bis 17.1.), Höchste Zeit (21.1. - 6.3.; di. - sa. 20, so. 18 Uhr; 17,50 - 33,50 €) • Kinder- und Jugendtheater Frankfurt: Cinderella (16.1., 17.1., 23.1., 24.1., 30.1., 31.1.; 16 Uhr) • Papageno Theater: Die Schneekönigin (ab 5; 24.1., 29.1., 30.1., 14.2., 19.2., 20.2., 16 Uhr), Pinocchio (ab 5; 31.1., 5., 6., 21., 26., 27.2., Urmel aus dem Eis (22.1., 23.1., 7.2., 12.2., 13.2., 28.2.; jeweils 16 Uhr; 13 - 16 €) • Stalburg Theater: Sex oder so (14.1., 25.1.), Wer kocht, schießt nicht (20.1., 26.1.), Gut gegen Nordwind (22.1., 23.1.), Familie Hesselbach: Das Heizkissen (15.1., 16.1., 28.1., 29.1.), Gatte gegrillt (19.1., 30.1.), Hilde aus Bornheim: Nicht ohne meinen Kittel (18.1., 27.1; jeweils 20 Uhr, 23 26 €) • Theater Alte Brücke: Die große Franz Fischer Revue (15.1., 19.30 Uhr; 12,80 €); Der Drecksack mit dem Hut (22.1., 23.1., 30.1., 19.30 Uhr, 31.1., 17 Uhr; 19,80 €), Das Sams: Eine Woche voller Samstage (20.1., 27.1., 11 Uhr, 24.1., 14.30; 8 €) • Theaterhaus/Löwenhof: Der kleine Muck (ab 7; 14.1.); Eltern vermisst (ab 6; 17. - 20.1.), Sonne, Mond und Sterne (ab 4; 25. - 31.1.; 7 - 10 €; ab 13; 10 - 13 €) • Theatrallala: Die Bäppi Fastnachts-Show (15., 23.1., 20 Uhr, 17., 24.1., 18 Uhr; 35,40 - 46,40 €) BAD HOMBURG: Äppelwoi-Theater: Kitsch oder Liebe (18.1.), Alkopop und Klingeltöne (16.1., 23.1., 30.1.; 19,80 €) HANAU: Stein’s Tivoli: Tante Jutta aus Kalkutta (bis 13.2.), Außer Kontrolle (20.2. - 20.3.; 21 - 24 €) MAINZ: unterhaus: Vocal Recall: Ein Lärm, der deinen Namen trägt (14. - 16.1., 20 Uhr; 17 €), Leipziger Pfeffermühle: 3 Engel für Deutschland (18. - 23.1., 20 Uhr; 20 €) Mainz • unterhaus, 20 Uhr, Kabarettmeisterschaft: Johannes Flöck vs. Simon Pearce (17 €)

MI

20. Januar

Langen • Neue Stadthalle, 15 Uhr, Feuerwehrmann Sam (ab 4; 8 - 10 €) Neu-Isenburg • Hugenottenhalle, 16 Uhr, Hast du Angst?, fragt die Maus (ab 4; 5 €) Dietzenbach • Zum Hügeleck, 19 - 22 Uhr, Irish Dew (Spende) Rödermark • Stadtbücherei, O.-Ro., 20 Uhr, Ensemble Concertant - Schubert, Blanc, Dvorák (20 €; Musikgemeinde) Rodgau • Maximal, Jüg., 20 Uhr, JazzSession (Eintritt frei) Darmstadt • Jagdhofkeller, 20 Uhr, Night Wash Live (17/20 €)

Frankfurt • Schauspiel, 19.30 Uhr, Die Physiker; Ks, 20 Uhr, Nach dem Fest • Batschkapp, 19.30 Uhr, Rudelsingen (9 €) • Die Fabrik, 20 Uhr, Giegling & Heckeler (15 €) • Die Käs, 20 Uhr, Gerd Knebel: Wörld of Drecksäck (25,10 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Ades Zabel: Edith Schröder auf Deutschlandtournee • Nikolauskapelle, 15 Uhr, Figurentheater Künster: Oh, wie schön ist Panama (ab 3; 4,25/4,50 €) Aschaffenburg • Colos Saal, 20 Uhr, Erdling, Megaherz (21,90 €) Bad Vilbel • Alte Mühle, 20 Uhr, Susanne Hasenstab & Emil Emaille: Morgen ist gelber Sack (17,30 - 19,50 Mainz • Frankfurter Hof, 20 Uhr, Matthias Brandt & Jens Thomas: Psycho (21 - 30 €)

Dreieich-Zeitung Nr. 2 B C D E H

ANGEBOTE

Wer sind wir? Die Alfred Achilles GmbH ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für modernes Personalmanagement. Seit 1985 sind wir erfolgreich in der Arbeitnehmerüberlassung tätig. Kunden, Mitarbeiter und Bewerber vertrauen unserem Leistungsportfolio, basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung unseres professionellen Teams.

Behindertenfahrdienst sucht für Neu-Isenburg/Heusenstamm und Umgebung Fahrer/Ersatzfahrer (m/w) auf Minijob-Basis Informationen und Bewerbung Zentrale Frankfurt: 069-40895552-0 personal@koehlertransfer.de

Wen suchen wir? Rhein-Main-Gebiet Kommissionierer m/w in Vollzeit und Schicht

Kleinanzeigen aufgeben www.dreieich-zeitung.de

Langen Etikettierer m/w in Vollzeit Frankfurt/Main Staplerfahrer m/w in Vollzeit

Frankfurt/Main Produktionshelfer m/w für die Lebensmittelindustrie

in Vollzeit und Schicht Frankfurt/Main Chemikant m/w in Vollzeit Frankfurt/Main Elektrotechniker m/w in Vollzeit und Schicht

Wir sind rund um die Uhr für unsere Kunden und Mitarbeiter erreichbar.

Profitieren auch Sie von unserem Know-how! Alfred Achilles GmbH Kaiserstraße 33 · 63065 Offenbach Tel.: 069 9 82 49 20 · info@achilles-zeitarbeit.de www.achilles-zeitarbeit.com

Mitarbeiter (m/w) für italienisches Restaurant in Neu-Isenburg im Bereich Service in Festanstellung oder als Aushilfe gesucht. Tel. 06102/770430

10 Lagerhelfer (m/w) 10 Produktionshelfer (m/w) 10 Maschinenbediener (m/w) Sie sind interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei uns! Kurt-Schumacher-Str. 43 • 60313 Frankfurt/M. Tel. 0 69 / 9 13 32 30 • bewerbung@hallmann-zeitarbeit.de

Stellenanzeigen zu attraktiven Konditionen Auflage

über 188.000* * inkl. Offenbach-Journal

Fortsetzung von der vorangegangenen Seite lienchor, Figuralchor, Kantorei, Singakademie, Solisten: Elias v. Mendelssohn (24 - 62 €) • Neues Theater, 20 Uhr, Rolf Miller: Alles andere ist primär Hanau • Congress Park, 20 Uhr, Das Internationale Johann Strauss Orchester (51 - 71 €)

V E R A N S TA LT U N G S KA L E N D E R / S T E L L E N M A R K T

Telefon: 06106 - 28 390 21 (Fr. Winterstein) Telefax: 06106 - 28 390 11 E-Mail: r.winterstein@dreieich-zeitung.de

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

LKW-Fahrer (CE) GESUCHE

Berufserfahrung im Baustellen-Verkehr oder im Umgang mit Ladekränen ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. für Baukran-Transporte im Rhein-Main-Gebiet

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: WERP Baumaschinenhandel GmbH Im Gründchen 13, 63856 Bessenbach E-Mail: werp-baumaschinen@t-online.de Telefon: 06095/2114

www.dinner-max.de

Wir suchen für Telefon- und Bürotätigkeit (Telefon 2/3 – Büro 1/3 – Kein Telefonverkauf)

1 Mitarbeiter/in für 30 bis 35 Std./Woche

Sie haben eine angenehme Telefonstimme, sprechen akzentfrei hochdeutsch, haben Spaß am Telefonieren und gehen gerne aktiv auf Menschen zu. Sie sind organisatorisch begabt, sind diszipliniert und verfügen über Geschick, Einfühlungsvermögen und Geduld. Mit dem Internet sowie der üblichen Bürosoftware sind Sie vertraut und können damit umgehen. Sie interessieren sich für eine längerfristige Tätigkeit.

Bitte Kurzbewerbung – Anschreiben, Lebenslauf, letztes Zeugnis bis zum 21.01.2016 an: job@dinner-max.de. DINNER-MAX GmbH · Langgasse 58 · 64409 Messel


REGIONALES / IMMOBILIENMARKT

Dreieich-Zeitung Nr. 2 B C D E H

Zäune • Gitter • Tore

d m Draht un 1 300 000 n und Tore 1 800 Türe Lager! immer am

☎ (0 60 71) 9 88 10 10

GARAGEN

Donnerstag, 14. Januar 2016

7

ANGEBOTE

O Komplette O Alu-Zäune Draht-, Alu- u. O Alu-Tore u. -Türen V.S.-Stahlmattenzaun Stahlmattenzäune O Tür- und Toranlagen Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch € 14.80 O Alu-Balkongeländer O Schranken O freitragende Schiebetore Knotengeflecht Drehkreuze O Ranksysteme 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt € 57.90 O O Torantriebe O fertige Hundezwinger Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau O Montagen O Mobil-Bauzäune Verwaltung: Steinstraße 46–48, 64807 Dieburg O sämtliche Zaunpfosten Betrieb: Darmstädter Straße 2–10 O sämtliche Drahtgeflechte Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61 www.draht-weissbaecker.de · info@draht-weissbaecker.de

ALU

GESUCHE Suchen zum Kauf/Vermietung für unsere Kunden Wohnungen, Häuser, Grundstücke. Raum Langen, Dreieich, Umgebung. www.k3-immobilien.de (06103/940025 Sie wollen verkaufen und/oder vermieten?

Wir suchen für unsere Kunden Häuser, Wohnungen und Grundstücke, ProfiConcept GmbH ☎ 0 61 03 / 38 80 10 Herr Faß

• Besichtigung Eigentumswohnungen • VERPACHTUNGEN Aktionsfläche oder Dauermietfläche, 100-150 qm, in top Gewerbelage neben Netto, Lidl, Aktionmarkt, Biomarkt, Aldi, Rödermark Ober-Roden zu vermieten. Mobil 0171 3731638.

Groß-Hasenbach 10 in Offenbach ab € 86.390,-, auch Gartenwohnung möglich Besichtigung Freitag, 29.01.2016, 14.00 - 16.00 Uhr. Fr. Duman Tel. 0173-6945897

• Eigentumswohnungen in Dreieich-Sprendlingen • Eisenbahnstr. 158, ab € 190.000,-. Fr. Duman Tel. 0173-6945897

GEW. ANGEBOTE

• Besichtigung Eigentumswohnungen • Rauenthaler Str. 11, Wiesbaden ab € 137.042,-, Balkon. Besichtigung Samstag, 30.01.2016, 11.00 - 16.00 Uhr. Fr. Duman Tel. 0173-6945897

• Gaststätte • in Rheinuferlage mit Blick auf 3 Burgen, Nähe Rüdesheim, ca. 400 m2, Miete € 980,- + NK + Kt.

• Hotel • im gleichen Gebäude, 12 Appartements u. 3-ZW m. gr. RheinTerrasse, auch getrennt vermietbar. Miete € 2.990,- + U. + Kt.

Prov.-frei – Tel. 06173-7163

Verschärfte Anforderungen

Experten geben Durchhaltetipps am Telefon sche Folge: Das lästige Fett wird durch die rasch reduzierte Essenszufuhr als Energiereserve für schlechte Zeiten aufgespart und das Gewicht steigt wieder an. Richtig Abnehmen kann aber nur, wer dauerhaft seinem Körper weniger Kalorien zuführt als er verbrennt. Gewohnheiten ändern, ausreichend Bewegung Eine sinnvolle Änderung der Ess- und Trinkgewohnheiten sowie ausreichend Bewegung sind deshalb das A und O für erfolgreiches Abnehmen. Doch welche Ernährung ist individuell die richtige? Was muss bei Vorerkrankungen beachtet werden? Bei welchen Sportarten sollte man vorsichtig sein? Und welche Strategien helfen effektiv, um langfristig am Ball zu bleiben? Diese und andere Fragen beantworten die Experten. Ausführliche Infos zur gesunden Ernährung und zu mehr Bewegung gibt es auch im Internet unter www.dak.de/abnehmen.

BEKANNTMACHUNGEN

Amtsgericht Langen

VERMIETUNGEN

Die Umzugmacher • Nah - Fern - Ausland • Firmen - Büro - Umzüge • Küchenumbau - Lagerung

Carl Weiss GmbH Lutherstr. 28, 63225 Langen www.die-umzugmacher.de

06103 - 24010

(da). Egal ob in Hessen oder anderswo: Das neue Jahr beginnt für viele mit guten Vorsätzen. Jeder dritte Hesse will jetzt ein paar Kilo loswerden. Rund 60 Prozent wollen mehr Sport treiben. Das ergab eine repräsentative Forsa-Befragung im Auftrag der DAK-Gesundheit. Damit der gesunde Start 2016 für die Menschen in Hessen auch wirklich klappt, bietet die Krankenkasse am Freitag, 15. Januar, eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle Tipps von den DAK-Ärzten. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer (0800) 1111 841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen. Blitzdiäten, wie sie oft nach den Festtagen gestartet werden, enden meist mit dem Jojo-Effekt. „Hier wird leider kein Fettgewebe reduziert“, erklärt Claus Uebel von der DAK-Gesundheit Hessen. „Der Gewichtsverlust auf der Waage entsteht durch Wasserverlust oder dem Abbau von Muskeleiweiß.“ Die tücki-

www.dreieich-zeitung.de

7 K 22/14 Zwangsversteigerung zum Zwecke der Zwangsvollstreckung. Folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von OberRoden, Blatt 6151 Laut Gutachten: 3-Zimmer-ETW im Breidertring 88, 9. OG, 84,73 qm Wohnfläche soll am Donnerstag, den 28.01.2016 um 10.00 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmerstr. 29, Saal B, zum Zwecke der Zwangsvollstreckung versteigert werden. Der Verkehrswert wurde gemäß § 74 a ZVG festgesetzt auf 86.500,- €. Baujahr des Hauses: ca. 1975.

Immobilienanzeigen von Privat und gewerblich Auflage

über 188.000* * inkl. Offenbach-Journal

Vorsätze Abnehmen und Sport

(pb). Seit 1. Januar gelten für Neubauten die verschärften Anforderungen der Energieeinsparverordnung 2014. Bei den Neubauten wird der zulässige Primärenergiebedarf um weitere 25 Prozent gegenüber den bisher geltenden Bedingungen gesenkt. Die Anforderungen an den Wärmeschutz der Gebäudehülle steigen im Durchschnitt um weitere 20 Prozent. Damit werden Bauplanung und Bauausführung wieder komplexer, voraussichtlich auch teurer und müssen sorgfältiger überwacht werden als bislang. Bauherren müssen sich auf neue Techniken einstellen und auf die Wartung der Anlagen. Dazu brauchen sie bereits im Vorfeld firmen- und produktneutrale Beratung, damit sie die Haustechnik bekommen, die zu ihren Bedürfnissen passt. Keinesfalls sollten sich Bauherren bei der Auswahl nur auf die Baufirmen verlassen. Sie stellen nach Erfahrung des Verbandes Privater Bauherren (VPB) oft unnötig teure Technikpakete zusammen, nur um die Vorgaben der EnEV zu erfüllen. Nach Ansicht des Verbandes lassen sich oft praktischere und preisgünstigere Lösungen finden.

online: www.dreieich-zeitung.de Telefon: 06106 - 28 390 22 (Fr. Lang) Telefax: 06106 - 28 390 11

Bieter müssen damit rechnen, dass sie in Höhe von 10 % des Verkehrswertes Sicherheit zu leisten haben. Die Sicherheit kann geleistet werden durch: Verrechnungsschecks, ausgestellt durch inländische Kreditinstitute oder Bundesbankschecks (beide frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt), Bankbürgschaften und rechtzeitige Überweisung auf das Konto der Gerichtskasse Darmstadt, Kto. Nr. 1006048, bei der Landesbank Hessen-Thüringen, BLZ 500 500 00, IBAN DE72 5005 0000 0001 0060 48, unter Angabe des Kassenzeichens 17610601123. Das Kassenzeichen gilt nur für dieses Verfahren und darf nicht für die Zahlung von Sicherheitsleistungen in anderen Zwangsversteigerungsverfahren verwendet werden. Auf die Bekanntmachung im ZVG Portal unter www.zvg-portal.de wird verwiesen. Langen, 04.01.2016

- Amtsgericht -


KFZ-ANKAUF WIR KAUFEN JEDES FAHRZEUG ZUM BESTEN PREIS! JEDE MARKE • JEDES ALTER • JEDER ZUSTAND PKWs • Busse • Geländewagen • Motorräder Wohnmobile • Wohnwagen • Unfallwagen Getriebeschaden, Motorschaden, auch ohne TÜV. ALLES ANBIETEN! SOFORT BARZAHLUNG! Jederzeit erreichbar (Montag-Sonntag)!

A.G. Automobile • Robert-Bosch-Str. 4 • 64319 Pfungstadt Email:a.g.automobile1@web.de

www.kfz-ankauf-24h.de WESTFALIA EICHMANN ANHÄNGER ANHÄNGER-VERMIETUNG ANHÄNGERKUPPLUNGEN FAHRRADTRÄGER ANHÄNGERERSATZTEILE WERKSTATT-SERVICE GASFEDERN + BREMSSEILE – PRODUKTION

ANKAUF Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel. 03944-36160 www.wm-aw.de Fa.

ZWEIRÄDER

Westfalia Eichmann Orber Str. 11-13 · 60386 Frankfurt/M. www.westfalia-eichmann.de

Neuer Hybrid-Kompakt-SUV Kia Niro feiert Weltpremiere auf der Chicago Motor Show (PR). Kia Motors hat erste Bilder des Niro veröffentlicht, den der Hersteller als Hybrid Utility Vehicle (HUV) bezeichnet und der als sportliches und vielseitiges Hybridfahrzeug einen neuen Akzent im internationalen Kompakt-SUV-Markt setzt. Die Marke will mit dem von Grund auf neu entwickelten Modell demonstrieren, wie sich in diesem Segment Komfort, Fahrspaß, Umweltfreundlichkeit und hochklassiges Design verbinden lassen. Erstmals öffentlich präsentiert wird der Kia Niro auf der Chicago Auto Show (13. bis 21. Februar). Das Design wurde unter Federführung der Kia-Designzentren in Irvine, Kalifornien, und in Namyang, Korea, entwickelt. Es verbindet die praktischen Qualitäten und die ästhetische Ausstrahlung eines Kompakt-SUVs

mit einer schnittigen, aerodynamischen Karosserie und elegant geformten Oberflächen. Dem Heck verleihen die hohen Schultern einen kraftvoll-athletischen Ausdruck, die ebenfalls hoch positionierten LED-Rückleuchten tragen zum klar strukturierten, aufgeräumten Design der Rückansicht bei. In der Seitenansicht unterstreichen eine schmale Charakterlinie und die hinteren Seitenfenster das dynamische Profil des Niro und lassen zugleich viel Raum für die muskulös ausgestellten Radhäuser. Der Hybrid-Kompakt-SUV ist das erste Modell, das auf einer neuen Kia-Plattform basiert, die speziell auf Eco-Fahrzeuge zugeschnitten ist. Ebenfalls völlig neu entwickelt wurde der benzin-elektrische Hybrid-Antriebsstrang, der extrem effi-

KFZ-Meisterbetrieb

zient arbeitet: Nach momentanem Entwicklungsstand wird die kombinierte CO2-Emission des Kia Niro unter 90 Gramm pro Kilometer liegen (gemäß Neuem Europäischen Fahrzyklus, NEFZ). (Foto: Werk)

„Angrillbonus“ von Opel (PR). „Angrillen bei Opel am 23. Januar“ – traditionsgemäß startet bei den Opel-Händlern bundesweit wieder die erste Grillparty des Jahres. Zum Feiern gibt es viele gute Gründe: Der neue Astra ist fulminant in den Markt gestartet, über 80.000 Bestellungen liegen europaweit für den Kompakten mit Features aus der Oberklasse vor. Der Mokka hat bereits über 500.000 Freunde gefunden. Und der Adam ist jetzt „Unlimited“, also absolut grenzenlos ausstattbar. Als Sahnehäubchen obendrauf: Sofort verfügbare Modelle der Baureihen Astra, Corsa, Meriva, Adam, Mokka und Karl gibt es bei den Händlern jetzt mit einem würzigen „Angrillbonus“ von bis zu 3.000 Euro. Beim Angrillen verwöhnen die Händler ihre Gäste wieder mit leckeren Bratwürsten, würzigen Steaks und weiteren Spezialitäten. Dazu gibt es ein abwechslungsreiches Begleitprogramm für die ganze Familie. Als besonderes Highlight gibt es hundert Grills vom Barbecue-Spezialisten Weber zu gewinnen. Im Mittelpunkt des Aktionstages steht der persönliche Online- und Service-Assistent Opel OnStar.

Karosserie Für alle Fahrzeuge: • Inspektion • TÜV/AU • Unfallinstandsetzung

Helmer Weis KFZ-Meister

Holger Weis

KFZ-Meister

Daimlerstraße 3a • 63303 Dreieich/Drh. Telefon 0 61 03 / 6 14 68 • Fax 0 61 03 / 6 94 44

Auto von Privat zu verkaufen? Kleinanzeigen in der Dreieich-Zeitung Online: www.dreieich-zeitung.de Tel.: 06106 / 28 390 22 (Fr. Lang)

Mainzer Straße 46, 63303 Dreieich-Offenthal

☎ 0 60 74 / 84 25 43 + 44, www.autohausmilzetti.de Ihr Service-Partner für Egelsbach

+ Langen

Das Autohaus in der Region. Einfach mal vorbei fahren!

Im Geisbaum 21 63329 Egelsbach Tel. 0 61 03 / 40 363 - 0 www.autohaus-janko.de

Romano

Ferrarese

Unfallreparatur • Autolackierung Tel. (0 61 03) 20 41 41 www.karosseriebau-romano.de

Fachbetrieb

Kurt-Schumacher-Ring 6 63329 Egelsbach

FILIO, VINCENT + THEO suchen ein liebevolles Zuhause Das Katertrio mit dem wunderschönen blaugrauen-weißen Fell ist im Rahmen eines Tierschutzprojektes auf Gran Canaria von der Straße gerettet worden und sucht nun in Deutschland ein neues Zuhause. Die drei sind Brüder und etwa 6 Monate alt. Sie sind sehr anhänglich und verschmust, kuscheln und spielen miteinander. Daher möchten wir sie so ungern trennen und auch wenn es vielleicht eher unwahrscheinlich ist, wünschen wir uns für das Trio eine Fa-

milie, die sich in alle drei verliebt und sie zusammen adoptiert. Filio, Vincent und Theo sind kastriert und geimpft und werden zu den üblichen Bedingungen mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Weitere Informationen zur Vermittlung: Elwine Gaubatz, Telefon 0172 6915130 MINKA, Tina Sewing, Telefon 06103 79941 www.facebook.com/minka.missionkatze

Unvergessen bleibt ... ein Lied, eine Feier, eine gute Tat. So auch eine Spendenaktion für die Alzheimer-Forschung auf Ihrer nächsten Feier. Infos unter:

08 00/200 400 1

Kreuzstr. 34 · 40210 Düsseldorf www.alzheimer-forschung.de

F1

( 06157/8085654 od. 0171/4991188


FUNDGRUBE

Dreieich-Zeitung Nr. 2 B C D E H

Wie stehen Ihre Sterne? Widder (21.3. - 20.4.) Eine Angelegenheit will Ihnen nicht mehr aus dem Kopf gehen? Nehmen Sie Abstand - die Sache klärt sich doch von selbst. Einen Teil Ihrer Verpflichtungen abzugeben ist leichter als Sie denken. Stier (21.4. - 20.5.) Trennen Sie sich nicht überstürzt von alten Vorhaben. Für welches Projekt Sie sich engagieren, muss nicht jetzt entschieden werden. Bald werden Sie wissen, wohin es Sie am stärksten zieht. Zwillinge (21.5. - 21.6.) In der Liebe dürfen Sie jetzt gern etwas mehr aus sich herausgehen. Ihre Gefühle haben nicht immer recht, besonders wenn es sich dabei um grundlegende Zweifel handelt. Krebs (22.6. - 22.7.) Bitten Sie sich Bedenkzeit aus, auch wenn eine berufliche Entscheidung zunächst nicht so wichtig erscheint. Überlegen Sie, welche Nachteile sich für Sie ergeben könnten. Löwe (23.7.- 23.8.) Eine Entscheidung steht an, doch Ihre Gedanken drehen sich im Kreis. Bringen rationale Argumente Sie nicht weiter, muss Ihr Herz Sie leiten. Auch von Freunden erhalten Sie Auch im Alleingang verfügen Sie über genügend Kraft und Entschlossenheit, Ihre Entscheidungen umzusetzen. Andere werden dies respektieren. Freundschaften fordern allerdings Ihre Stellungnahme.Perspektiven, die Ihnen neue Wege weisen. Jungfrau (24.8. - 23.9.) Bald geht es wieder mit Vollgas voran. Ohne etwas zu überstürzen, können Sie auf neue Angebote aufgeschlossen reagieren. Planen Sie Ihre weiteren Schritte also auf lange Sicht. Waage (24.9. - 22.10.) Auch wenn Sie sich im Recht fühlen sollten, kommen Sie mit einem kleinen Kompromiss vermutlich schneller voran. Gehen Sie auf andere zu, werden Sie mit offenen Armen empfangen. Skorpion (23.10. - 22.11.) Im Austausch mit anderen erkennen Sie Ihre Möglichkeiten und erhalten anregende neue Ideen. Führen Sie Gespräche, planen Sie Ihre nächsten Schritte und lassen Sie sich von neuen Gedanken inspirieren!

Donnerstag, 14. Januar 2016

BEKANNTSCHAFTEN SPRING MIT MIR IN DIE LIEBE UND IN EIN NEUES JAHR … J U L I E T T E , 28 J, keine Kinder und Kauffrau im Einzelhandel. Ich bin eine zierliche Wahnsinnsfrau, super aussehend, zärtl., sanft u. verschmust. Habe schönes, kuscheliges Zuhause u. Auto – und Glück, wenn wir uns treffen. „ICH LIEBE DIE EHRLICHE LIEBE“ u. wünsche mir einen humorvollen Mann, einen der mich zärtl. streichelt, mir alles gibt u. treu ist! Ich liebe Turnschuhe u. sexy schöne Kleidung; möchte mit dir in der Sonne faulenzen, tauchen, tanzen u. joggen, dann küssen u. wünschen, dass unsere Liebe ein Leben lang hält, dass uns die kleinen Wünsche nie ausgehen, dass wir zusammen glückl. u. erschöpft einschlafen u. dass das Kuscheln am Morgen nie aufhören möge! Flieg mit mir zum Picknick in den Schnee oder an einen weißen Strand und liebe mich für immer. Rufe an o. schr. an: Wir Zwei, 63280 Dreieich, Postf. 501152, Tel. 06103/485656 od. 06151/7909090, auch Sa. u. So., od. E-Mail an: Juliette@wz4u.de

BIETE SÜDSEEZAUBER ODER SKI-GAUDI UND LIEBE + GLÜCK OHNE ENDE ! D A N I E L , 52 J / 1.81, ganz alleinst., bin Beamter, aber nicht langweilig, sondern ein dynm, fröhlicher, großzügiger Mensch, gönne jedem das Beste, bin sportl., kultiviert, niveauvoll, hilfsbereit u. mag Joggen, Skilaufen, Abenteuer-Reisen, Fahrradfahren, viel lachen, aber auch ernsthafte Gespräche. Lebe in best. finanz. Verhältn., schönes Haus + Auto. Das neue Jahr möchte ich gern mit „DIR“ beginnen, wenn wir uns treffen u. es knistert, wird es für immer halten. Den nächsten Urlaub möchte ich mit „Ihnen“ verbringen, ob bei einem Cocktail am weißen Sandstrand od. auf einer romant. Almhütte … „Du entscheidest“. Ich suche keine Bettgeschichte, sondern ehrliche, treue Partnerschaft, die zur Liebkosung der Seele wird u. für immer hält. Unser Glück ist Ihr schneller Anruf zur Liebe o. schreibe an: Wir Zwei, 63280 Dreieich, Postf. 501152, Tel. 06103/485656 od. 06151/7909090, auch Sa. u. So., od. E-Mail an: Daniel@wz4u.de

RUF BITTE AN, DENN … OHNE DICH BIN ICH NUR „ICH“ UND DU NUR „DU“, SCHÖNER IST „WIR“ ! N A T H A L I E , 42 J / 1.66, alleinst., Brückenbaukonstrukteurin und mit dieser Anzeige baue ich Dir eine Brücke zu meinem Herz. Ich bin fröhlich, spontan, liebe das Besondere, bin ehrlich, natürlich, eine Frau – treu wie Gold, keine Emanze. Ich habe lange Haare, schöne sexy Figur, bin jung, hübsch u. lache gern, doch leider bin ich sehr allein! Der Weihnachtsmann brachte mir „NICHTS“ u. Silvester habe ich mit Abrechnungen u. vor dem Fernseher verbracht. Das neue Jahr möchte ich mit „DIR“, einem lieben, natürl., humorv. Mann (Alter egal) beginnen. Ich bin vielseitig interessiert, joggen, Badminton spielen, lesen u. mache alles mit, was du willst. Bin spontan, aufrichtig, hilfsbereit, etwas verrückt u. fröhlich. Ich freue mich auf das Kennenlernen – es ist Liebe, wenn wir uns in die Augen sehen u. „DU“ mich in den Arm nimmst! Wenn es dir ähnlich geht, rufe gleich an o. schr. an: Wir Zwei, 63280 Dreieich, Postf. 501152, Tel. 06103/485656 od. 06151/7909090, auch Sa. u. So., od. E-Mail an: Nathalie@wz4u.de

LIEBE IST EINE BLUME, DIE IMMER WIEDER BLÜHEN KANN ! DIPL.-INGENIEUR J O A C H I M , Mitte-70Jähriger, ganz alleinst., selbst. Unternehmer mit großem Haus auf einem schönen Anwesen. Bin ein treuer Mann + fröhlicher Lausbub, ein dynamischer, sehr jugendlicher, vitaler Mann, immer perfekt und manchmal genau das Gegenteil, mit verrückten, lausbubenhaften Einfällen, gut situiert. Ich liebe „Fünf-Uhr-Tee“, Spaziergänge, langsam tanzen, Golf spielen, zusammen reisen … alles ist zu zweit ja viel schöner. Werte wie Vertrauen, Zuverlässigkeit und Offenheit sowie gegenseitiges Geben und Nehmen sind mir wichtig in einer Partnerschaft. Ich bin eine reife und stimmige Persönlichkeit, mit Stärken und Schwächen und einer großen Portion Liebe im Herzen. Ich bin harmonieliebend, anpassungsfähig u. möchte mit Ihnen reden und lachen können, in keinen Alltagstrott fallen, sich lieben u. Freiraum geben – eine Frau / Partnerin, die mit Freude u. Liebe das Leben mit mir genießen möchte, das wünsche ich mir. Im neuen Kalenderjahr zusammen für immer in Liebe den Weg zu Ende gehen. Bitte rufen Sie an: Tel. 06103/485656 od. 06151/7909090, auch Sa. u. So., o. schr. Sie an: Wir Zwei, 63280 Dreieich, Postf. 501152, od. E-Mail an: Joachim@wz4u.de

GEHST DU MIT MIR SCHLITTENFAHREN, SCHNEEBALLSCHLACHT ODER LUST AUF SONNE + ORANGENHAINE S U S A N N E , 57 J / 1.62, verwitwet, Kauffrau / Buchhaltungsbüro in sicherer Position. Ich bin eine schöne Frau mit supersexy Figur, Auto + schö. Haus, gerne lade ich Sie zum Kennenlernen zu einem Glas Champagner ein … wir stoßen auf ein neues, glückliches Jahr in Liebe an. Ich bin charmant, niveauvoll, fröhl., mit viel Herzenswärme u. Zärtlichkeit, mag Schwimmen + Joggen u. möchte „2016“ Liebe u. Glück! Dieses Jahr hatte ich nicht mal einen kleinen Kater nach Silvester, denn allein kann man ja nicht anstoßen; es war schon recht traurig. Suchst du eine aufrichtige Partnerin, die dich rundum verwöhnen möchte? Zärtliche Stunden in einer wunderbaren, harmonischen, ehrl. u. erotischen Partnerschaft möchte ich gern mit einem netten Mann erleben dürfen – wenn jung geblieben, ist Ihr Alter egal. Wie wäre es mit einer Schlittenfahrt (wenn Schnee?!?) oder einem „kuscheligen Hausfest“ für zwei? – Ein Kopfkissen ist noch frei. Bitte rufe gleich an, Tel. 06103/485656 od. 06151/7909090, auch Sa. u. So., o. schr. an: Wir Zwei, 63280 Dreieich, Postf. 501152, od. E-Mail an: Susanne@wz4u.de

„2016“ – ICH SCHENK DIR LIEBE + EIN KUSCHELIGES UND GLÜCKLICHES JAHR M A R G I T , 72 J / 1.70, verwitwet, Bürokauffrau, jetzt im Ruhestand. Ich bin fröhlich u. sehr gut aussehend, mit schlanker, sexy Figur und jugendlicher gepflegter Samthaut, bin elegant, charmant, sehr liebenswert u. gut situiert. Zusammen haben wir doppelte Liebe u. finanzielle Vorteile, können uns dann im Leben ein Sahnehäubchen mehr leisten – schöne Wochenendausflüge und event. mal eine Schiffsreise. Ich möchte im neuen Jahr nicht mehr alleine sein … empfinden Sie auch so? Ich möchte dir eine treue, liebevolle, umsorgende, kultivierte Frau sein. Ich mag wandern, schwimmen, reisen, spazieren gehen; eventuell können wir mit einem verspäteten Glas Champagner auf unsere Liebe u. „2016“ anstoßen. Welcher nette, ehrliche Herr mit Humor ruft an, damit wir unser spätes Glück nicht verpassen, denn durch die Liebe bleiben wir jung. Es ist unsere Glücks-Chance, wenn Sie bitte gleich anrufen: Tel. 06103/485656 od. 06151/7909090, auch Sa. u. So., oder schr. Sie an: Wir Zwei, 63280 Dreieich, Postf. 501152, od. E-Mail an: Margit@wz4u.de

EROTIK

GESCHÄFTLICHES

Dachdecker- und Zimmerarbeiten Steil-/Flachdach, Wärmedämmung, Fassade, Spenglerarbeiten sowie Reparaturen. Sofort auszuführen zu einem fairen Festpreis. K + G Bedachung ✆ 06258/941031

KAUFGESUCHE

Teppichhaus Franz kauft „Danke für alles!“ Die SOS-Kinderdörfer bedanken sich bei allen Freunden und Unterstützern für über 60 Jahre Mitgefühl, Engagement und Vertrauen! Bitte bleiben Sie uns treu.

www.sos-kinderdoerfer.de

Mischen possible! Arla Kærgården® vereint das Beste aus zwei Welten Wussten Sie, dass Butter und Margarine Bindungen schmieren? Und zwar nicht nur zwischen Brot und Belag sondern vor allem zwischenmenschlich. Die „Buttersöhnchen“ halten an Familientraditionen fest, während die „Provokateurin“ Margarine verwendet, um gegen alte Traditionen zu rebellieren. Heute löst sich die Eindeutigkeit der Butter- und MargarineVerwendung auf. Die Verbraucher suchen nach neuen Lösungen, ernste Bindungen sollen gelockert werden. Laut aktueller Studie* sind Mischstreichfette so genannte Bindungserleichterer,

Teppiche, Pelze, Zinn, Silberbesteck, Schmuck und Münzen. Sie finden uns in 63110 Rodgau-Weiskirchen Hauptstraße 63 Telefon 06106/2877831

Eine geeignete Zeit, verschiedene Bereiche Ihres Lebens zu beleuchten, um sich über Ihre nächsten Schritte klarer zu werden. Anstatt sich in Aktivitäten zu stürzen, wäre es ratsam, noch etwas abzuwarten. Steinbock (22.12. - 20.1.) Welche Angelegenheiten wollen Sie allein regeln - wo möchten Sie mehr mit anderen zusammenarbeiten? Klären Sie, wie Sie in Zukunft mit Bereichen umgehen wollen, mit denen Sie jetzt so unzufrieden sind. Wassermann (21.1. - 19.2.) Besonders zu Anfang der neuen Woche zeigt sich, ob Ihre kurzfristigen Pläne gründlich genug durchdacht sind. Mit Ihren hohen Anforderungen stehen Sie sich vielleicht selbst ein wenig im Wege. Fische (20.2. - 20.3.) Auch im Alleingang verfügen Sie über genügend Kraft und Entschlossenheit, Ihre Entscheidungen umzusetzen. Andere werden dies respektieren. Freundschaften fordern allerdings Ihre Stellungnahme.

„ICH BIN DER MANN, DER BLEIBT“ – LIEBE, LACHEN, DEIN CLOWN … DER MANN, DER IMMER FÜR DICH DA IST ! DIPL.-INGENIEUR S V E N , 35 J / 1.85, ledig, keine Kinder, selbst. Unternehmer mit gr. Betrieb. Ich bin dynam., gutaussehend, niveauvoll, mit Charisma, treu und zärtlich – ein Romantiker mit Familiensinn. Habe ein schönes Haus – doch mir fehlt das Wichtigste, die Frau an meiner Seite. Komm bitte mit, ich mag Abenteuer-Urlaube, liebe Wochenendtrips – Paris, London oder Rom, egal … und ich lache gerne. Ich wünsche mir eine liebe, natürl. Frau … bestimmt finden wir uns auf diesem modernen Weg –2016, jetzt wird alles besser – mit DIR, einer fröhlichen Frau. Beruflich habe ich viel erreicht, jetzt möchte ich Liebe finden, dich verwöhnen, liebhaben und unseren Urlaub buchen, glücklich werden mit „DIR“ für immer. Dein Anruf ist unsere Chance o. schr. an: Wir Zwei, 63280 Dreieich, Postf. 501152, Tel. 06103/485656 od. 06151/7909090, auch Sa. u. So., od. E-Mail an: Sven@wz4u.de

SCHNEE, SCHNEE, SCHNEE, ZUSAMMEN EINEN SCHNEEMANN BAUEN ODER IN DIE SONNE FLIEGEN OBERSTUDIENRAT L E O N , 64 J / 1.86, ganz alleinst. Ich liebe Sport, Musik und reise gerne – am liebsten mit Ihnen. Habe ein Herz voller Liebe, Auto, schönes Haus, bin ehrl. u. treu. Weihnachten u. Silvester war ich „toller Hecht“ ganz allein mit meiner Weihnachtsgans, die sich allerdings in Ruß auflöste, da ich den falschen Knopf am Backofen drückte, „Selbstreiniger“, der Backofen war verschlossen, so konnte ich noch meiner lieben Gans zuprosten. Ich bin ein jugendl. Typ, charmant, intell., dynam. u. humorvoll. Suche natürl. Partnerin u. wenn wir uns kennenlernen in heiterer, knisternder, fröhl. Atmosphäre, um 2o Uhr – in einem romant. Lokal zum Essen, 24 Uhr – ein Glas Champagner u. Sternchen in deinen Augen, o2 Uhr – Himbeereis u. Rollmops, o8 Uhr – frühstücken u. für immer zusammenbleiben. Wir können die Zeiten auch an verschiedenen Tagen einhalten; Hauptsache, wir finden uns. Bitte rufe gleich an, Tel. 06103/485656 od. 06151/7909090, auch Sa. u. So., o. schreibe an: Wir Zwei, 63280 Dreieich, Postf. 501152, od. E-Mail an: Leon@wz4u.de

Kleiner Dachdeckermeisterbetrieb hilft bei allen Problemen ums Dach zuverlässig – kurzfristig – preisgünstig. www.dobler-bedachungen.de 06029/999427 o. 0171/5432499

VERKÄUFE

weil sie das Beste aus beiden Welten vereinen. Menschen, die Arla Kærgården® – aus bester Butter und wertvollem Rapsöl – verwenden, haben eine eigene Lösung gefunden, Traditionen fortzusetzen und gleichzeitig neue Wege zu gehen. Arla Kærgården® (seit 2006 in den Sorten „ungesalzen“ und „gesalzen“ auf dem deutschen Markt) ist Marktführer und das „Original“ unter den Mischstreichfetten. Es kommt direkt streichzart aus dem Kühlschrank und enthält nur natürliche Zutaten. * „Schmiere der Psyche“, rheingold salon, 2015, im Auftrag von Arla Kærgården®

Impressum Die Dreieich-Zeitung erscheint immer donnerstags. Herausgeber: Günther Medien GmbH

UNTERRICHT

Anschrift: Dreieich-Zeitung Ferdinand-Porsche-Ring 17 63110 Rodgau-Jügesheim Telefon 0 61 06 / 2 83 90 - 00 Telefax 0 61 06 / 2 83 90 - 10

FLOH- & TRÖDELMÄRKTE VERSCHIEDENES

So., 17.01.16, Rodgau-Weiskirchen von 10 - 16 Uhr Selgros, Udenhoutstraße

So., 17.01.16, Offenbach von 10 - 16 Uhr

***********************************

Schütze (23.11. - 21.12.)

11

HIT, Sprendlinger Landstr. 140

Weiss: 0 6195 / 90 10 42

**************************************

I

www.weiss-maerkte.de

Zurzeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 01 vom 1. Febr. 2015 gültig. Gezeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Druck: DRM Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG Alexander-Fleming-Ring 2 65428 Rüsselsheim Ihr Kontakt: Buchhaltung: Monika Lang Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 22 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 monika.lang@dreieich-zeitung.de Vertriebsleitung: Andrea Lindenau Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 23 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 andrea.lindenau@ dreieich-zeitung.de Ansprechpartner Redaktion: Redaktionsleitung Jens Hühner (Dreieich) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 50 jens.huehner@dreieich-zeitung.de Achim Ritz (Neu-Isenburg) Tel.: 0 61 02 / 8 38 99-29 achim.ritz@dreieich-zeitung.de Jens Köhler (Dietzenbach, Heusenstamm, Rodgau, Rödermark) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 51 jens.koehler@dreieich-zeitung.de Thomas Mika (Obertshausen, Mühlheim, Kultur, Veranstaltungskalender) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 53 thomas.mika@dreieich-zeitung.de Harald Sapper (Langen, Egelsbach, Erzhausen, Mörfelden-Walldorf, Sport) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 52 harald.sapper@dreieich-zeitung.de


Schimmel, ein echtes Problem! Wir helfen Ihnen! Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden (TÜV).

Alte Burg Restaurant

Nie mehr Schimmel oder schwarze Flecken durch eine kostengünstige Innendämmung.

aestheticbalance GmbH Alte Bergmühle Hotel-Restaurant Amano Moden AP Werbetechnik

Dadurch Heizkosten sparen und bis zu 56 Prozent weniger Wärmeverlust mit Superwand DS®

Arabesque Tanzboutique Artikon Innenausbau

Immer eine Idee besser!

Augenoptik Bärenz Auto Groß Bäckerei Weller

Malermeister

FARBENHAUS • MALERFACHBETRIEB

STROH Malermeister • Fahrgasse 25 • 63303 Dreieichenhain • Tel. 0 61 03 - 8 46 60 • info@malerstroh.de •www.malerstroh.de

Belli Momenti - Feinkost, Öle u. Weine Blumen Gerhardt Brunnen-Apotheke Brunnen-Sanaktiv Café Cult Café St. Bernhard Casanova Cosmische Beauty Behandlung Ute Cobb Cosmos Twins Modeboutique Dachdecker Kammholz GmbH Delikato Döner Haus Die Buchhandlung Die Dint Weinlokal Dreieich-Museum Dreieich-Zeitung, Günther Medien GmbH Dr. Katrin John Zahnärztin für Oralchirugie Dröll Geschenkehaus E & D eating & drinking by LA TABLE Engel Elektromobile GmbH Engel & Völkers Immobilien

Ihr lokaler Makler mit dem globalen Netzwerk! Telefon 06103 - 374700 · dreieich@engelvoelkers.com

Farbenhaus Stroh u. Handwerker-Agentur Faselstall Restaurant Feinkost und Metzgerei Dey Genn Heilpraktiker u. Masseur Graf Heim & Garten J. Grönke Immobilien – Ihr Haaner Makler Häfner GmbH Holzmann, Karin Malerwerkstatt

Wir suchen Immobilienmakler/-innen und Auszubildende! Fahrgasse 42, 63303 Dreieich · www.engelvoelkers.com/dreieich

Hörerlebnis Hörgeräte & Zubehör Klesch 24 Hausgeräte Outlet / Küchen

60

Der besondere Geschenk-Gutschein

La Fleur Floral Design La Loya Schuhe & Accessoires Magistrat der Stadt Dreieich Möbelhaus Dietrich Möbelhaus Dietrich Show Room Möck Zweiräder My Sweet Home Parfümerie Waas Pizzeria La Palma Pizzeria La Posata Prennig Karosserie & Lack Presse Jung Reisebüro Bühler Rosis Dessous- & Strumpfladen Rudolfs Imbiss Schweiger Tages- & Nachtwäsche Sparkasse Langen-Seligenstadt Steuerberater Hensel Sunrise Tours Reisebüro TTD GmbH Hausverwaltung & Hausmeisterdienste The aircraft at Burghof Vini di Vini Weinhandlung Volksbank Dreieich WAGNER Tennishalle WAGNER Immobilien – Finanzberatung

Die Mitglieder der Werbegemeinschaft Dreieichenhain wünschen Ihnen für das Jahr 2016 alles Gute. Liebe Kundinnen und Kunden, bitte schon jetzt den Termin vormerken:

24. April 2016 „Fahrgass' Classics“

Ihre Wochenzeitung für die Region Dreieich-Zeitung · Offenbach Journal | Günther-Medien GmbH Ferdinand-Porsche-Ring 17 | 63110 Rodgau Tel.: 06106-28390-00 | Fax: 06106-28390-10


6 1 20 E T K U D O PR

SAMSUNG BD-J 5500/EN 3D-Blu-Ray Player • Wiedergabe aller gängigen Formate • HDMI, USB-Eingang • Front im angesagten Curved-Design Art. Nr.: 1969667

Spielt 3D-BluRay´s, DVD´s und CD´s ab

m

16.81

5c 12 50"

0 % FINANZIERUNG 33

SAMSUNG UE 50 J 6250 Fernseher • Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel • 3-fach Tuner (Sat, Kabel, DVB-T) • Anschlüsse: 4x HDMI, 3x USB, CI+ Slot, WLAN • Leistungsstarker Quad-Core-Prozessor • USB-Wiedergabe • Smart-TV Art. Nr.: 1969631 97 kWh pro Jahr Betrieb

Energie-

600 PQI Bildwiederholungsfrequenz für eine hervorragende Bewegungsdarstellung

Klasse

lt. Herstellerangabe

Energieverbrauch

Keine Mitnahmegarantie. Angebot gilt nur, solange Vorrat reicht.

Diese und alle weiteren Produkte jetzt in Ihrem Media Markt Egelsbach


2016 PRODUKTE lt. Herstellerangabe

cm

47 kWh pro Jahr EnergieBetrieb Klasse

PHILIPS 32 PFK 5500/12 Fernseher • Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel • 3-fach Tuner (Sat, Kabel, DVB-T) • Anschlüsse: 4x HDMI, 3x USB, Scart • Dual Core-Prozessor und Android OS für starke Leistung • Pixel Plus HD für wunderschöne Bilder • 200 Hz PMR Technik • Integriertes WLAN Art. Nr.: 2012514

80 32"

cm

71 28"

ORION CLB 28 B 510 Fernseher • HD-Ready mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel • 2-fach Tuner (Kabel, DVB-T) • Anschlüsse: 3x HDMI, USB, Chinch • USB-Wiedergabe Art. Nr.: 2021634

Diese und alle weiteren Produkte jetzt in Ihrem Media Markt Egelsbach

Energieverbrauch

42 kWh pro Jahr Betrieb

EnergieKlasse

lt. Herstellerangabe

Energieverbrauch

200 Hz Technik für eine perfekte Bewegungsdarstellung

0 % FINANZIERUNG 14.12

14.78

0 % FINANZIERUNG 39.36

m

lt. Herstellerangabe

Energieverbrauch

EnergieKlasse

lt. Herstellerangabe

Energieverbrauch

67.33

9c 13 55"

179 kWh pro Jahr EnergieBetrieb Klasse

124 kWh pro Jahr Betrieb

0 % FINANZIERUNG

33

PANASONIC TX 55 CXM 715 Fernseher • UHD mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel • 3-fach Tuner (Sat, Kabel, DVB-T2) • Anschlüsse: 3x HDMI, 3x USB, Scart, WLAN • USB-Aufnahmefunktion • Aktive 3D Technik • SD-Kartenleser Art. Nr.: 1971734

GRUNDIG 48 VLE 6520 Bl Fernseher • Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel • 3-fach Tuner (Sat, Kabel, DVB-T) • Anschlüsse: 4 x HDMI, 2 x USB, CI+ Slot, LAN (separat erhältlicher WiFi-Dongle) • 200 Hz PPR-Technologie für sanft fließende Bilder Art. Nr.: 1948800

1000 Hz Technik für eine hervorragende Bewegungsschärfe

lt. Herstellerangabe

Energieverbrauch

Smart-TV lässt sich bequem über das Handy steuern (iPhone, Android)

165 65" cm

33

Philips 65 PUK 7120/12 Fernseher • UHD mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel • 3-fach Tuner (Sat, Kabel, DVB-T2) • Anschlüsse: 4x HDMI, 3x USB, Scart, WLAN • Quad-Core-Prozessor sorgt für ein zügige Smart-TV-Geschwindigkeit • 800 Hz Technik • USB-Aufnahmefunktion • Aktive 3D Technik Art. Nr.: 1998077 194 kWh pro Jahr Betrieb

m

lt. Herstellerangabe

Energieverbrauch

400 PMI Technik für eine optimale Bewegungsdarstellung

33

1c 12 48"

Klasse

m

Energie-

8c 10 43"

76 kWh pro Jahr Betrieb

0 % FINANZIERUNG

33

LG 43 LF 6309 Fernseher • Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel • 3-fach Tuner (Sat, Kabel, DVB-T) • Anschlüsse: 3x HDMI, 3x USB, CI+ Slot, Ethernet • Smart-TV mit offenem Webbrowser • USB Aufnahme & Wiedergabe-Funktion Art. Nr.: 1975702

Android-TV™: Apps und Spiele kinderleicht über den Google Play™ Store beziehen

EnergieKlasse

Android 3D Smart-TV


0 % FINANZIERUNG FAKIR AS Premium 1800 T Carbon Akku-Handstaubsauger • Lithium-Ionen-Akku-Pack mit 18,5 V Spannung und 2 Leistungsstufen für effektive Saugleistung • 25 Minuten Betriebsdauer • 5-zelliger Li-Ion Akkupack ohne Memory Effekt • Im Lieferumfang: Fugendüse, Möbelbürste, Stand- und Wandladestation, Ladegerät mit Kabel, waschbarer Staubfilter Art. Nr.: 2003615

BOSCH BGS 5 All Relaxx'X Prosilence Plus Bodenstaubsauger Beutellos • Stromsparende 700 Watt Gesamtleistung • Ausziehbares Teleskoprohr • Beutellos - keine Folgekosten • 3 Liter Behältervolumen • Aktionsradius: 11 Meter • Inkl. Hartbodendüse, Fugendüse, Polsterdüse und Möbelpinsel Art. Nr.: 1876085

Carbon-Look

Staubemissionsklasse

Hartbodenreinigungsklasse

Energie-

Teppichreinigungsklasse

Klasse

Für Allergiker geeignet dank waschbarem HEPA Hygienefilter

12.09

33

IROBOT Roomba 774 Roboterstaubsauger • Funktioniert auf Parkettboden und Teppichen • Vermeidet Stufen und andere Hindernisse • Automatisches Wiederaufladen zwischen den Reinigungszyklen • Mit HEPA-Filter • Programmierbar für bis zu 7 Reinigungen pro Woche • Mit rotierender Seitenbürste, um an den Wänden entlang zu saugen Art. Nr.: 2030654

Nimmt wirkungsvoll große Mengen Schmutz, Staub, Haare und andere Ablagerungen von allen Bodenarten auf

0 % FINANZIERUNG BRAUN Oral B Professional 2000 Zahnbürste Elektrisch • 2 Reinigungsmodi (Reinigen, Zahnfleisch-Schutz) • 8.800 Rotationen/ Min. / 40.000 Pulsationen/ Min. • CrossAction Bürstenkopf: noch gründlichere und sanftere Reinigung • Professional Timer: 4 x 30 Sekunden Art. Nr.: 1847832

15.12

WMF Kult X Küchenmaschine • 2 Geschwindigkeitsstufen und Pulsstufe • 1.000 Watt Leistung • Lieferumfang: Zubereitungsbehälter (2 Liter) mit Skala, Edelstahlmesser, Knetmesser, Grobe, feine Schneid-/ Raspelscheibe und Streifenschnittscheibe, Stopfer Art. Nr.: 1923514

KENWOOD KMC 014 Lafer-Edition Hochglanzweiß Küchenmaschine • Leistungsstarker 1.400 Watt Motor • Stufenlose Geschwindigkeitsregulierung • Besonders widerstandsfähige ThermoResist Glas-Rührschüssel • Rührschüssel mit 4,6 Liter Fassungsvermögen • Mit umfangreichem Zubehör Art. Nr.: 1902493

2 Liter Fassungsvermögen mixen, kneten, schneiden, raspeln

Entfernt bis zu 100% mehr Plaque im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste

21.18

33

DELONGHI ECAM 28.466 MB PrimaDonna S Kaffeevollautomat • Zubereitung von 2 Tassen Kaffee oder Espresso gleichzeitig möglich • Herausnehmbare Brühgruppe • 250 Gramm Bohnenbehälter • Herausnehmbarer Wassertank (1,8 Liter) • Automatisches Spül- und Entkalkungsprogramm Art. Nr.: 1753202

Patentiertes Latte Crema Milchaufschäumsystem für besonders cremigen Milchschaum

Modernes Design & höchste Funktionalität inkl. Glas-Mixaufsatz, Multi- Zerkleinerer, Rührschüssel aus Edelstahl, Rühr- und Knethaken

ohne Deko

0 % FINANZIERUNG

33

0 % FINANZIERUNG 23.21

33

MELITTA F 730-101 Caffeo Barista Kaffeevollautomat • 15 bar Pumpendruck • Programmierbare Brühtemperatur • Programmierbare Wassermenge • One-Touch Milchaufschaumsystem • 1,8 Liter Wassertankvolumen • Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm Art. Nr.: 1717191

Mit der Caffeo Barista werden Sie selbst zum Kaffee- Spezialisten, egal ob Latte Macchiato, Cappuccino oder Cafe Crema


2016 PRODUKTE

Diese und alle weiteren Produkte jetzt in Ihrem Media Markt Egelsbach

,6 39 cm /1 " 5,6

0 % FINANZIERUNG 21.18 € monatl. Rate

0% effekt. Jahreszins 33 Monate Laufzeit

ACER Aspire F 15 (F5-572G-56CU) Notebook • Neuester Intel® Core™ i5-6200U Prozessor der sechsten Generation (bis zu 2,80 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 3 MB Intel® Smart-Cache) • 8.192 MB Arbeitsspeicher • 1.000 GB Festplatte • NVIDIA® GeForce® 940M mit 4 GB Speicher Art. Nr.: 2080651

Volle Leistung mit viel Speicherplatz

Windows®

10

,6

54 15 "

"

e re

/6

sc

1,5

ch

cm

/2

u To

,4

cm

n

Einfache Installation durch Plug and Play

Lebenslang Karten-Updatesb)

TOMTOM Start 60 EU Mobiles Navigationssystem • Fahrspurassistent • Intuitive Suchfunktion • TMC-Verkehrsinformationen • Ideale, tagesabhängige Route Art. Nr.: 1874755

AOC E2270SWN 21,5" LCD Monitor • Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel • Anschluss VGA • VESA Vorbereitung Art. Nr.: 2060048

45 Länder Europas

Kartenmaterial

Intel, das Intel logo, Celeron, Celeron Inside, Intel, das Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, das Intel Inside Logo, Pentium, Pentium Inside und Ultrabook sind Marken der Intel Corporation in den USA oder anderen Ländern. © 2015 Intel Corporation

vorinstalliert1)

b) 4 oder mehr kostenlose Karten-Updates pro Jahr während der gesamten Lebensdauer Ihres Navis. Weitere Informationen unter www.tomtom.com/lifetimeMaps

cm ,7

25 1" 0,

/1 Kristallklare Darstellung durch hochwertiges IPS-Display

0 % FINANZIERUNG 10.57 € monatl. Rate

LENOVO IDEATAB A10-70 Blue 16GB WiFi Tablet • Schnelles Arbeiten durch Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz • 16 GB Speicherplatz mit microSD™ auf bis zu 32 GB erweiterbar • HD IPS Display mit 1.280 x 800 Pixel • 5 Megapixel-Rückkamera und 2 Megapixel-Frontkamera Art. Nr.: 1823215

0% effekt. Jahreszins 33 Monate Laufzeit

Ideal zum Einstieg und als Workstation

HP Slimline Desktop 450-a202ng PC • Intel® Pentium® Prozessor J2900 (bis zu 2,67 GHz, 2 MB Intel® Smart-Cache) • 8.192 MB Arbeitsspeicher • 2.000 GB Festplatte • Intel® HD-Grafik Art. Nr.: 2080611 Windows®

10

vorinstalliert1)

1) Produktaktivierung erforderlich


. s e fi l e S r h e R . H M s E y M e l i “ ! L A Mehr Sm M K „SCHIC m

c ,9 12

c ,2

13 m

,2" /5

,1" /5

3)

Preis ohne Vertrag

HUAWEI ShotX Smartphone • Android™ 5.1.1 mit EMUI 3.1 • Octa-Core-Prozessor (4 x 1,5 GHz, 4 x 1,0 GHz) • 13 Megapixel-Kamera mit Blitz (als Back- und Frontkamera nutzbar) • Seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor • 16 GB interner Speicher, erweiterbar um bis zu 32 GB durch microSD™-Speicherkarte Art. Nr.: 2036331 gold, 2037203 blau, 2037204 weiß

Perfekte Selfies durch einzigartige, schwenkbare Kamera

MEDIA MARKT RATE bei 0% effektivem Jahreszins mit 33 Monaten Laufzeit: 17.54 €

SAMSUNG Galaxy S6 edge Smartphone • Android™ 5.0.2 • 64-bit Octa-Core-Prozessor • 16 Megapixel-Hauptkamera mit opt. Bildstabilisator, F1.9-Blende und Kameraschnellstart in 0,7 Sekunden • Fingerabdruck-Scanner • 32 GB interner Speicher (davon ca. 25,3 GB frei verfügbar) Art.Nr.: 1972138 gold, 1972144 schwarz, 1972147 weiß, 1972141 grün

Weitere Farben

Weitere Farben Rückansicht

mobilcom-debitel Surf 250 Promotion € 9.99 monatlich2)

mobilcom-debitel real Allnet € 34.99 monatlich3)

• 250 flexible Einheiten für Min. oder SMS • FLAT mobil surfen (250 MB)

2) Im Tarif Surf 250 Promotion im Netz von Vodafone. Mit Online-Rechnung, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, Anschlusspreis € 29,99. Der monatliche Paketpreis beträgt € 9,99. Die Handy Internet Flat enthält eine max. Bandbreite von 7,2 Mbit/s. Nach Verbrauch eines Datenvolumens von 250 MB in einem Abrechnungszeitraum wird die Bandbreite auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Die Handy Internet Flat unterstützt nur das Surfen mit einem geeigneten Smartphone ohne angeschlossenen Computer. € 0,09 pro angefallene Minute ins dt. Festnetz, Mobilfunknetz und SMS in alle dt. Netze. Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.. Anbieter: mobilcom-debitel GmbH, Hollerstr. 126, 24782 Büdelsdorf.

• FLAT Telefonie und SMS in alle dt. Netze • FLAT mobil surfen (2 GB) • Bis zu 21,6 Mbit/s max. Bandbreite

3) Im Tarif real Allnet im Netz von Vodafone. Mit Online-Rechnung, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, Anschlusspreis € 29,99. Der monatliche Paketpreis beträgt € 34,99. Die Handy Internet Flat enthält eine max. Bandbreite von 21,6 Mbit/s. Nach Verbrauch eines Datenvolumens von 2GB in einem Abrechnungszeitraum wird die Bandbreite auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Die Handy Internet Flat unterstützt nur das Surfen mit einem geeigneten Smartphone ohne angeschlossenem Computer. Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.. Anbieter: mobilcom-debitel GmbH, Hollerstr. 126, 24782 Büdelsdorf.

14 cm ,5“ /5

,7"

/4

" /5

cm

m

,9

c ,7

11

12

2 SIM-Karten gleichzeitig nutzen

Mit den neuen Office-Apps das Büro immer dabei

MICROSOFT LUMIA 550 Smartphone • Windows 10 mobile • 1,1 GHz Quad-Core Prozessor • 5 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und 2 Megapixel Frontkamera • 8 GB interner Speicher, erweiterbar durch microSD™-Speicherkarte • Word, Excel, Powerpoint und Outlook als mobile-Apps vorinstalliert Art. Nr.: Art. Nr.: 2056653 schwarz, 2056654 weiß

PHICOMM Clue L Black Edition Smartphone • Android™ 5.1 • 1,1 GHz Quad-Core-Prozessor • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus und 2 Megapixel-Frontkamera • Dual-SIM-Funktion, z.B. für In- und Ausland • 8 GB interner Speicher, erweiterbar um bis zu 64 GB durch microSD™Speicherkarte Art. Nr.: 2082482

Inkl. AcerNav - kostenfreie Offline-Navigation von TomTom

ACER Liquid Z630 Smartphone • 1.3 GHz Quad-Core-Prozessor • 8 Megapixel-Kamera mit Blitz und Autofokus und 8 Megapixel-Frontkamera • 16 GB interner Speicher, erweiterbar um bis zu 32 GB durch microSD™-Speicherkarte • Dual-SIM-Funktion: 2 SIM-Karten gleichzeitig nutzen • Riesiger 4.000 mAh-Akku für bis zu 22h Sprechzeita) Art. Nr.: 2033579 schwarz, 2033578 silber

Windows® Auch in Weiß

a) lt. Herstellerangabe

10

vorinstalliert1)

Auch in Silber

1) Produktaktivierung erforderlich


2016 PRODUKTE

Diese und alle weiteren Produkte jetzt in Ihrem Media Markt Egelsbach

201 cm

Energiesparende durch Zeolith®-Technologie

SIEMENS SN 56 P 582 EU Einbaugeschirrspüler • 6 Spülprogramme & 3 Sonderfunktionen • VarioSchublade • 14 Maßgedecke • Edelstahlfront • Durchschnittlicher Verbrauch/Jahr 214 kWh Strom & 2.660 L Wasser • Maße (BxHxT): 59,8x81,5x57,5xcm Art. Nr.: 1876084

crisperBox hält Obst & Gemüse länger frisch durch Feuchtigkeitsregler

Auch erhältlich als:

SIEMENSKgG39 VVL 31 Kühlgefrierkombi • Edelstahl-Look • 248 L Kühlen • LED-Innenbeleuchtung • 94 L Gefrieren • Geringere Eisbildung und schnelleres Abtauen durch lowFrost • HxBxT: 201 x 60 x 65 cm • Durchschnittlicher Verbrauch/Jahr 238 kWh • 250 Liter im Kühlbereich, 94 Liter im Gefrierbereich Art. Nr.: 1859482

MEDIA MARKT RATE bei 0% effektivem Jahreszins mit 33 Monaten Laufzeit: 17.24 €

Unterbau SN 46 P 582 Energieeffizienzklasse A+++

EnergieKlasse

EnergieKlasse

0 % FINANZIERUNG

1049.-

33

480.-

0 % FINANZIERUNG

759.-

33

315.-

13.45

ohne Deko

17.24

iQdrive-Motor besonders leise & langlebig

SIEMENS WM 14 W 5 FCB 9kg-Waschmaschine • softTrommel für schonende Wäschepflege • Höchste Wassereffizienz durch präzise Beladungserkennung • Großes Display für Drehzahl, Temperatur, Restzeitanzeige & Endezeitvorwahl • Durchschnittlicher Verbrauch/Jahr 11.220 L Wasser, 152 kWh Energie • Maße (BxHxT): 60x84,5x59 cm Art. Nr.: 1890410

9 kg

1400 U/Min.

Energie-

SIEMENS WT 44 W 5 W0 8kg-Wärmepumpentrockner • Restzeitanzeige & Startzeitvorwahl • Automatikprogramme • Sensorgesteuerte autoDry-Technologie verhindert Einlaufen der Wäsche beim Trocknen • SelfCleaning Condenser - nie mehr Kondensator reinigen • Durchschnittlicher Verbrauch/Jahr 176 kWh schreiben • Maße (BxHxT): 59,8x84,2x65,2 cm Art. Nr.: 2036265

8 kg

Klasse

Waschladung

softDry-Edelstahltrommel besonders sanft & schonend trocknen

EnergieKlasse

Trockenladung

i

0 % FINANZIERUNG

969.-

0 % FINANZIERUNG

1129.-

33

390.-

33

490.-

17.54

19.36

Wärmepumpentechnologie

Ist eine besonders energiesparende Form der Aufheizung. Konventionelle Trockner verbrauchen viel Energie, da die Trocknerluft stark aufgeheizt wird. Sie nimmt die Feuchtigkeit der Wäsche auf und gibt diese an den Kondensator ab. Bei der Wärmepumpentechnologie wird die freiwerdene Energie bei der Kondensation nicht an die Umgebungsluft abgegeben, sondern von der Wärmepumpe aufgenommen und zurück in den Kreislauf geführt. Ihr Vorteil: wesentlich sparsamer & weniger Energieverbrauch als bei herkömmlichen C- bzw. B-Klasse-Trocknern.


PASSEND DAZU

" play 0,8 Dis / 1 luscm D-P ,4 ll H 27 e-Fu

T ar Cle

16.03 € monatl. Rate

yp

0 % FINANZIERUNG 0% effekt. Jahreszins 33 Monate Laufzeit

MICROSOFT Surface 3 64GB 2in1 Tablet • Intel® Atom™ x7-Z8700 Prozessor (bis zu 2,40 GHz, 2 MB Intel® Smart-Cache) • 64 GB Speicherplatz, 2 GB Arbeitsspeicher • Office 365 Personal Abo für ein Jahr kostenlos inklusive • Micro USB und Full-Size USB 3.0 Anschluss, WLAN (802.11 a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0 Technologie • Ideal zum skypen - 2 integrierte Video-Kameras (3,5 Megapixel vorne / 8.0 Megapixel hinten) Art. Nr.: 2027874 Auch als 128 GB Variante (Art. Nr. 2027876) für € 609.(Media Markt Rate: 33 x 18.45 €)

MICROSOFT Surface Stift Art. Nr.: 1856917 silber

Tablet und Notebook in Einem

je

Windows Continuum

Windows®

10

vorinstalliert1)

MICROSOFT Surface 3 Type Cover Art. Nr.: 1986720 schwarz, 1986723 dunkelblau, 1986724 lila

Jetzt beim Kauf eines neuen Notebooks, Macs, PCS, Tablets Microsoft Office 365 Personal zum einmaligen Preis:

Windows Continuumf)

Zum Onlinespecial hier scannen

Mit dem Microsoft Display Dock HD-500 verwandelst Du Dein Lumia 950/950XL Smartphone ganz einfach in einen PC, egal ob im Büro, zu Hause oder auf Reisen. Das Display Dock HD-500 verbindet dein Lumia mit einem externen Monitor, einer Tastatur und Maus und ermöglicht Dir so ein komfortables arbeiten wie auf einem PC, nur das es ein Smartphone ist. Während Du nun verschiedene Anwendungen auf dem großen Bildschirm verwendest, kannst Du gleichzeitig Dein Lumia so einsetzen, wie Du es üblicherweise nutzt. Ob Anrufe tätigen, oder aber Kurznachrichten verfassen, Dein Lumia erlaubt Dir die gleichzeitige Nutzung des großen Bildschirmes und Deiner Smartphone Umgebung. f) Microsoft Display Dock und kompatible Hardware erforderlich. Abonnement von Office 365 für einige Office-Features erforderlich

www.mediamarkt.de/ lumia950

Inkl. Office 2016 und Office 2016 für Mac ,5

14 cm

15)

MICROSOFT Office 365 Personal • Für 1 PC/Mac + 1 Windows-Tablet/iPad

,7“

/5

,6 25 cm

Preis ohne Vertrag

/1 0,1

MEDIA MARKT RATE bei 0% effektivem Jahreszins mit 33 Monaten Laufzeit: 19.96 €

"

HP Pavilion x2 10-n130/n131ng 2in1 Notebook • Intel® Atom™ Z8300 Prozessor (bis zu 1,84 GHz, 2 MB Intel® Smart-Cache) • Intel® HD-Grafik • 2.048 MB Arbeitsspeicher • 32 GB eMMC Art. Nr.: 2071762 rot, 2071749 weiß

Der idealer Begleiter für unterwegs

Auch in Rot

MICROSOFT Lumia 950 XL Smartphone • Windows 10 – eine Plattform für alle Geräte • 2,0 GHz Octa-Core Prozessor • 20 Megapixel-Kamera mit ZEISS Optik, 4KVideoaufnahme und 5 Megapixel Weitwinkel Frontkamera • Beste Sicherheit durch Iris-Identifikation • 32 GB interner Speicher, erweiterbar um bis zu 200 GB durch microSD™-Speicherkarte • Voucher für ein Display Dock HD-500 inklusiveg) Art. Nr.: 2058752 schwarz, 2058753 weiß

Mit Continuum das Handy als PC nutzen

Windows® Auch in Weiß

lossen

Abb. gesch

a) Lt. Herstellerangaben 1) Produktaktivierung erforderlich

10

vorinstalliert1)

g) Beim Kauf eines Lumia 950XL erhält der Kunde einen Voucher mit dem das Display Dock HD-500 (2065576) im Wert von € 109.kostenfrei bestellt werden kann. Angebot bis 31.01.16 einlösbar.

mobilcom-debitel real Allnet € 39.99 monatlich15)

• FLAT Telefonie und SMS in alle dt. Netze • FLAT mobil surfen (2GB) • Bis zu 21,6 Mbit/s max. Bandbreit

15) Im Tarif real Allnet im Netz von Vodafone. Mit Online-Rechnung, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Der monatliche Paketpreis beträgt €39,99. Die Handy Internet Flat enthält eine max. Bandbreite von 21,6 Mbit/s. Nach Verbrauch eines Datenvolumens von 2 GB in einem Abrechnungszeitraum wird die Bandbreite auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Die Handy Internet Flat unterstützt nur das Surfen mit einem geeigneten Smartphone ohne angeschlossenem Computer. Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.. Anbieter: mobilcom-debitel GmbH, Hollerstr. 126, 24782 Büdelsdorf.


6 1 20

SONY KDL 32 R 405 Fernseher • HD-ready mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel • 3-fach Tuner • Anschlüsse: 2x HDMI, USB, Scart • Unicable-tauglich, ARC, Kindersicherung • 100 Hz XR Technologie Art. Nr.: 1971378 45 kWh pro Jahr Betrieb

Energie-

PRODUKTE

Klasse

lt. Herstellerangabe

Energieverbrauch

m

c 80 32"

USB-Aufnahmefunktion

139 55" cm

m c 1

12 48"

Smart-TV mit integriertem WLAN

0 % FINANZIERUNG 15.12

800 Hz Motion-Flow für eine hervorragende Bewegungsschärfe

SONY KDL 48 R 555 C Fernseher • Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel • 3-fach Tuner (Sat, Kabel, DVB-T) • Anschlüsse: 2x HDMI, USB, CI+ Slot • USB-Aufnahme • Integriertes WLAN Art. Nr.: 1971387 Energie-

0 % FINANZIERUNG 24.21

Klasse

lt. Herstellerangabe

33

Energieverbrauch

% Finanzierung

D_MM_EGB_1_1

67 kWh pro Jahr Betrieb

SONY KDL 55 W 756 C Fernseher • Full-HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel • 3-fach Tuner (Sat, Kabel, DVB-T) • Anschlüsse: 4x HDMI, 3x USB, Scart, WLAN • Android SMART-TV • TV über das Smartphone als Fernbedienung (iPhone/ Android) steuerbar Art. Nr.: 1978063 104 kWh pro Jahr EnergieBetrieb Klasse lt. Herstellerangabe

33

Energieverbrauch

0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monate Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von € 10.- ab einer Finanzierungssumme von € 99.-. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach • Targobank AG & Co.KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf • Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

Diese und alle weiteren Produkte jetzt in Ihrem Media Markt Egelsbach

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Egelsbach

Kurt-Schumacher-Ring 3 • 63329 Egelsbach • Tel. 06103/943-0

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10-20 Uhr

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.

Dz online 002 16 c  
Dz online 002 16 c  
Advertisement