Issuu on Google+

PRÜFBERICHT 04 08 01.Z 01

AUFGABE

Bestimmung des Schalldämm-Maßes nach DIN EN 20 140 Eignungsprüfung I für DIN 4109

PRÜFELEMENT

Dreh-Kipp-Fenster aus armierten PVC-Profilen

SYSTEM

Salamander Streamline 76

ANTRAGSTELLER

Salamander Industrie-Produkte GmbH Jakob-Sigle-Straße 58 86842 Türkheim Tel.: 08245 52 - 0 Fax: 08245 52 - 300

PROBENNAHME

durch Herstellerfirma, Anlieferung am 22. Juli 2004

PRÜFDATUM

04. August 2004

AUFTRAGSNUMMER

K 211

PRÜFUNG NACH

DIN EN 20 140-03:1995-05

PRÜFORT

Stephanskirchen / Rosenheim

UMFANG

8 Seiten; inkl. diesem Deckblatt und 1 Anlage

LSW - Labor für Schall- und Wärmemeßtechnik GmbH - das Schallschutzprüfzentrum des ift Rosenheim GF: Prof. Fritz Holtz • Sitz: Theodor-Gietl-Str. 7-9, 83026 Rosenheim •Registergericht Amtsgericht Traunstein HBR 14821 Laboradresse: Lackermannweg 26 • D-83071 Stephanskirchen • Tel. 08036 - 3006 0 • Telefax 3006 33 Das Labor ist in das Verzeichnis der Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstellen nach Landesbauordnung als BAY 24 eingetragen. Das Labor ist sachverständige Prüfstelle der Gruppe I für Eignungs- und Güteprüfungen nach DIN 4109.


Schalldämm-Maß nach DIN EN 20 140-03 Messung der Luftschalldämmung von Bauteilen im Prüfstand Antragsteller

PRÜFBERICHT 04 08 01.Z 01

Salamander Industrie-Produkte GmbH 86842 Türkheim, Jakob-Sigle-Straße 58

Seite 2

Inhalt 1

Beschreibung des Prüfelements

3

2

Durchführung der Prüfung

4

2.1 Technische Ausstattung

4

2.2 Prüfanordnung

4

3

Ergebnisse

5

4

Hinweise

5

4.1 Prüfberichte

5

4.2 Gültigkeit der Prüfergebnisse

5

4.3 Vervielfältigung / Veröffentlichung

6

4.4 Einblatt-Version

6

Anlage 1: Schnittzeichnung (laut Hersteller)

8


Schalldämm-Maß nach DIN EN 20 140-03 Messung der Luftschalldämmung von Bauteilen im Prüfstand Antragsteller

PRÜFBERICHT 04 08 01.Z 01

Salamander Industrie-Produkte GmbH 86842 Türkheim, Jakob-Sigle-Straße 58

Seite 3

1 Beschreibung des Prüfelements Prüfelement

Dreh-Kipp-Fenster aus armierten PVC-Profilen

System

Salamander Streamline 76

Verglasung

Aufbau: Bezeichnung: Maße (b × h): SZR: Gasfüllung: Temperatur:

6 mm Float - 14 mm SZR - 4 mm Float neutralux premium 1,3 Ug 1020 × 1270 mm2 13,8 mm (Rand); 13,8 mm (Mitte) 29 % Argon, 71 % Luft (gemäß Gasanalyse 040805.G03) 22 .. 23 ° C (Scheibenoberfläche)

Blendrahmen

Profil: Querschnitt: Außenmaß (b × h): Entwässerung:

armiertes PVC-Profil, Art.: 250 220 68 × 76 mm2 1230 × 1480 mm2 2 Schlitze 5 × 30 mm2 (innen) 2 Schlitze 5 × 30 mm2 (außen) je 75 mm Versatz (zw. innen und außen)

Flügelrahmen

Profil: Querschnitt: Außenmaß (b × h): Belüftung:

armiertes PVC-Profil, Art.: 251 020 80 × 76 mm2 1151 × 1403 mm2 2 Schlitze 5 × 30 mm2 (oben) 2 Schlitze 5 × 30 mm2 (unten)

Glasabdichtung

beidseitig mit vorgefertigten Dichtprofilen

Falzdichtung

Flügelrahmenüberschlag: Blendrahmenanschlag

Beschlag

1 Lippendichtung 1 Lippendichtung

Einhand Dreh-Kipp-Beschlag Hersteller: Siegenia Verriegelungen: 1 oben; je 2 schließseitig, unten und bandseitig


Schalldämm-Maß nach DIN EN 20 140-03 Messung der Luftschalldämmung von Bauteilen im Prüfstand Antragsteller

PRÜFBERICHT 04 08 01.Z 01

Salamander Industrie-Produkte GmbH 86842 Türkheim, Jakob-Sigle-Straße 58

Seite 4

2 Durchführung der Prüfung 2.1 Technische Ausstattung Folgende Geräte wurden für die Messung verwendet: Meßgerät Lautsprecher-Verstärker Mikrophon-Vorverstärker Mikrophone Kalibrator Mikrofonschwenkanlage

Lautsprecher

Norsonic 830 der Herstellerfirma Norsonic A/S Typ E120 der Herstellerfirma FG Elektronik Typ 1201 der Herstellerfirma Norsonic A/S Typ 1220 der Herstellerfirma Norsonic A/S Typ 1251 der Herstellerfirma Norsonic A/S Senderaum: Eigenbau Empfangsraum: Typ 212 / N der Herstellerfirma Norsonic A/S Dodekaeder; Eigenbau

Vor jeder Messung wird die Kalibrierung der gesamten Meßkette überprüft. Die Meßgeräte werden regelmäßig geeicht bei dem Eichamt Dortmund. Das Prüflabor nimmt regelmäßig an den Vergleichsmessungen für Prüfstellen der Gruppe I in der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB), Braunschweig, teil. 2.2 Prüfanordnung Anschlußmauerwerk

Kalksandstein-Doppelwand, nach DIN EN ISO 140-01:1998-03 17,5 KS 1,8 - 40 mm Mineralwolle - 17,5 KS 1,8 ; beidseitig verputzt

Prüfschall Empfangsfilter

Rosarauschen Terzbandfilter

Volumen der Prüfräume

Senderaum: VS = 101 m3; Empfangsraum: VE = 67 m3

Prüffläche

lichte Maueröffnung: S = 1,25 m × 1,50 m = 1,88 m2 gemäß DIN EN ISO 140-01:1998-03

Grenzdämmung der Prüfanordnung

Einbaubedingungen

Rw ≥ 62 dB, bezogen auf die Prüffläche lt. DIN EN ISO 140-01:1998-03 Fenster stumpf in die Prüföffnung eingesetzt und verkeilt. Anschlußfugen vollständig mit Schaumstoff ausgestopft und beidseitig mit plastischem Kitt gedichtet. gemäß DIN EN ISO 140-01:1998-03


Schalldämm-Maß nach DIN EN 20 140-03 Messung der Luftschalldämmung von Bauteilen im Prüfstand Antragsteller

Salamander Industrie-Produkte GmbH 86842 Türkheim, Jakob-Sigle-Straße 58

PRÜFBERICHT 04 08 01.Z 01 Seite 5

3 Ergebnisse Die Messung wurde nach DIN EN 20 140-03 "Messung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 3: Messung der Luftschalldämmung von Bauteilen in Prüfständen" durchgeführt. Die Meßwerte wurden nach DIN EN ISO 717-1 „Bewertung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 1: Luftschalldämmung“ ausgewertet und das Ergebnis nachfolgend dargestellt.

Prüfwert

Rw

=

38 dB

Rechenwert

Rw,R

=

36 dB

Der Rechenwert Rw,R wird nach den Richtlinien über Fenster und Fenstertüren (FenTüR) aus der derzeit gültigen Bauregelliste nach DIN 4109:1989-11, Tabelle 11, Fußnote 1 bestimmt, d.h. der Rechenwert Rw,R entspricht dem um das Vorhaltemaß reduzierten Prüfwert Rw.

4 Hinweise 4.1 Prüfberichte Eine Ausführung des Prüfberichts nach NF S 31-051, E 413-87, sowie nach anderen Normen ist auf Wunsch möglich.

4.2 Gültigkeit der Prüfergebnisse Die Prüfergebnisse beziehen sich ausschließlich auf die geprüften Gegenstände (siehe Beschreibung auf Seite 3) und haben keine Aussagekraft hinsichtlich der Merkmale des Loses, der Charge oder der Produktionsmenge. Dieser Prüfbericht bezieht sich ausschließlich auf die schalltechnischen Eigenschaften, andere Kriterien wurden nicht beurteilt.


Schalldämm-Maß nach DIN EN 20 140-03 Messung der Luftschalldämmung von Bauteilen im Prüfstand Antragsteller

PRÜFBERICHT 04 08 01.Z 01

Salamander Industrie-Produkte GmbH 86842 Türkheim, Jakob-Sigle-Straße 58

Seite 6

4.3 Vervielfältigung / Veröffentlichung Eine auszugsweise Vervielfältigung / Veröffentlichung von Prüfberichten sowie die Verwendung von Texten und Zeichnungen des Prüfberichts für Werbezwecke bedarf grundsätzlich der Zustimmung des Prüflabors.

4.4 Einblatt-Version Auf Wunsch wird eine autorisierte Einblatt-Version als Auszug aus diesem Prüfbericht ausgestellt.

Stephanskirchen bei Rosenheim, den 16. September 2004

Dipl.-Ing. (FH) H. Baume (Sachbearbeiter)

Lackermannweg 26 • 83071 Stephanskirchen Tel. 08036 - 3006 0 • Telefax 3006 33

Prof. Dipl.-Phys. F. Holtz (Laborleiter)


Schalldämm-Maß nach DIN EN 20 140-03‘ Messung der Luftschalldämmung von Bauteilen im Prüfstand Antragsteller

PRÜFBERICHT 04 08 01.Z 01

Salamander Industrie-Produkte GmbH 86842 Türkheim, Jakob-Sigle-Straße 58

Hersteller: Salamander Industrie-Produkte GmbH Prüfgegenstand eingebaut durch LSW GmbH

Seite 7

System: Salamander Streamline 76 Prüfstand nach DIN EN ISO 140-01: 1998-03: Prüfdatum 04. August 2004

Beschreibung des Prüfstandes und der Prüfanordnung siehe Abschnitt 2.2 Beschreibung des Prüfgegenstandes (Details siehe Abschnitt 1): Dreh-Kipp-Fenster aus armierten PVC-Profilen, Verglasung 6 mm Float - 14 mm SZR - 4 mm Float Frequenzbereich entsprechend der Kurve der Bezugswerte (ISO 717-1) 1,88 m2

Flächenbezogene Masse

34 kg/m2

Lufttemp. in den Prüfräumen

24 ° C

Luftfeuchte in den Prüfräumen

60 %

Volumen des Senderaumes

101 m3

Volumen des Empfangsraumes

67 m3

Frequenz

50 63 80

R Terz dB 33,6 28,7 29,7

100 125 160 200 250 315 400 500 630 800 1000 1250 1600 2000 2500 3150

29,1 26,3 26,4 24,0 26,9 30,4 31,3 34,5 38,7 40,9 42,2 44,7 43,6 39,0 39,2 39,4

4000 5000

43,1 48,4

Hz

70 dB

60

50 Schalldämm-Maß R

Fläche S des Prüfgegenstandes

40

30

20

10 63

125

250

500

1000 Frequenz f

2000 Hz 4000

Bewertung nach DIN EN ISO 717-1:

Rw(C;Ctr) = 38 (-1;-4) dB

C 50-3150 =

-1 dB; C50-5000 =

0 dB; C100-5000 =

0 dB;

Ctr, 50-3150 =

-4 dB; Ctr,50-5000 =

-4 dB; Ctr,100-5000 =

-4 dB;

Die Ermittlung basiert auf Prüfstands-Meßergebnissen, die in Terzbändern gewonnen wurden

‘ entspricht einer Messung nach DIN 52210-03 und gilt als Eignungsprüfung für DIN 4109

16. September 2004

Laborleiter Prof. Fritz Holtz

Lackermannweg 26 • 83071 Stephanskirchen Tel. 08036 - 3006 0 • Telefax 3006 33


Schalldämm-Maß nach DIN EN 20 140-03 Messung der Luftschalldämmung von Bauteilen im Prüfstand Antragsteller

Salamander Industrie-Produkte GmbH 86842 Türkheim, Jakob-Sigle-Straße 58 Anlage 1: Schnittzeichnung (laut Hersteller)

PRÜFBERICHT 04 08 01.Z 01 Seite 8


schallmessung-6