Issuu on Google+

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G

PRODUKTKATALOG

 JANUAR 2013


FIRMENPROFIL UND LEISTUNGSSPEKTRUM HYDRAULIKELEMENTE FÜR DIE FERTIGUNGSTECHNIK

HYDROBLOCK ist Synonym für die Umsetzung von Innovation in die Praxis und vereint fundierte technische Kompetenz und effiziente Projektierung mit der sorgfältigen Auswahl geeigneter Werkstoffe. Die Firmenphilosophie von Hydroblock ist auf ein Höchstmaß an Kundenorientierung und partnerschaftliche Zusammenarbeit ausgelegt.

PRODUKTPROGRAMM

Hydroblock fertigt hydraulische Spannsysteme für Werkzeugmaschinen, die sich selbst unter den widrigsten Einsatzbedingungen durch einen hohen Grad an Funktionalität, Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit auszeichnen. Das Produktprogramm umfasst eine breite Palette hydraulischer Zylinder und Komponenten für unterschiedlichste Anwendungen: • Schwenkspannzylinder • Selbsteinstellende Schwenkspannstützzylinder (weltweit einzigartig) • Hebelspanner • Zug- und Druckzylinder • Blockzylinder • Einschraubzylinder • Abstützelemente • Hydraulikkomponenten und Zubehör (Drehdurchführungen, Druckübersetzer, Druckbegrenzungsventile, Druckfolgeventile, Absperrventile, Volumenstromregler, lufthydraulische Pumpen, Hydraulikaggregate, Kupplungseinheiten, Speicher, Filter, Schnellverschlusskupplungen in Einbauversion, Druckmessgeräte, etc.)

PRODUKTBESCHREIBUNG UND BESONDERE MERKMALE

• Die Schwenkspannzylinder von Hydroblock sind mit einem einzigartigen Kompensationssystem versehen, das Winkelspielabweichungen des Schwenkarms minimiert. Sie eignen sich somit insbesondere für eine lange Betriebsdauer. • Alle Schwenkspannzylinder von Hydroblock können mit einem Kontrollventil für die Spannarmposition ausgestattet werden, wodurch das Einspannen des Werkstücks in der korrekten Position sichergestellt wird. • Die Spannfläche der Schwenkspannzylinder von Hydroblock ist bei gleichem Platzbedarf um durchschnittlich 30% größer als die von vergleichbaren Modellen auf dem Markt. Somit kann entweder eine proportional höhere Spannkraft erzielt oder aber mit entsprechend niedrigerem Druck gearbeitet werden. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: bei gleicher Leistung können kleinere Zylinder mit geringeren Abmessungen installiert und auf Druckübersetzer unter Umständen ganz verzichtet werden. Hierdurch werden sowohl die Anschaffungskosten für Zylinder und Druckübersetzer, als auch der Platzbedarf und Montageaufwand entscheidend reduziert.

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G

last update 01/2013


FIRMENPROFIL UND LEISTUNGSSPEKTRUM PRODUKTEIGENSCHAFTEN UND EINSATZBEDINGUNGEN

WERKSTOFFE

Die Zylinderkörper sind aus thermisch behandelten Automatenstahl hergestellt, um die Verschleißfestigkeit und Leichtgängigkeit zu erhöhen. Die Oberfläche wird anschließend einer weiteren thermischen Behandlung unterzogen, die einen optimalen Korrosionsschutz gewährleistet. Die inneren Bauteile bestehen aus hochwertigem Edelstahl mit gehärteter und geschliffener Oberfläche. Hydroblock verwendet ausschließlich qualitativ hochwertige Dichtungen, die optimal auf die Betriebseigenschaften des Zylinders und den jeweiligen Anwendungszweck abgestimmt sind. Auf Wunsch werden die Zylinder auch mit VITONDichtungen für hohe Betriebstemperaturen geliefert.

PRODUKTPRÜFUNG

Alle Zylinder von Hydroblock sind für einen Betriebsdruck von bis zu 500 bar ausgelegt und werden auf einem speziellen Prüfstand bei dem vom Kunden angegebenen Druck bzw. bei dem entsprechenden Standarddruck sorgfältig geprüft. Hydroblock unterzieht jeden Zylinder und jede gelieferte Komponente einer 100%igen Prüfung. Die Prüfprotokolle werden auf Verlangen dem Kunden zur Verfügung gestellt.

HYDRAULIKÖL

Es ist ausschließlich Hydrauliköl auf Mineralölbasis zu verwenden (DIN 51524). Der Einsatz anderer, nicht zugelassener Medien kann die Funktionsfähigkeit der Zylinder und sonstiger Bauteile beinträchtigen und diese beschädigen.

VISKOSITÄT

Die Viskosität sollte den Parametern der ISO-Norm 3448 entsprechen. Bei einer Öltemperatur von +10° bis - 60° C empfehlen wir eine Viskosität gemäß ISO VG32.

GRAD DER ÖLVERSCHMUTZUNG

Die Ölverschmutzung sollte nicht über der Klasse 18/14 gemäß ISO4406 liegen. Die Reinheit des Hydrauliköls ist grundlegende Voraussetzung für den einwandfreien Betrieb sowie die Zuverlässigkeit der Zylinder und aller anderen Komponenten eines Hydrauliksystems. Es empfiehlt sich somit der Einsatz von Filtern mit einer Filterfeinheit von mindestens 25 Mikron.

BETRIEBSTEMPERATUR

> Umgebungstemperatur: -10°C / +60°C > Öltemperatur: +10°C / +60°C

ZULÄSSIGER GESCHWINDIGKEITSBEREICH

> Die Mindestgeschwindigkeit beträgt 0,01 m/sec. > Die maximale Geschwindigkeit von 0,25 m/sec. darf auf keinen Fall überschritten werden.

BETRIEBSBEDINGUNGEN

Hydroblock-Zylinder werden für einen statischen Spanndruck von bis zu 500 bar ausgelegt und eingesetzt. Die Höchstgeschwindigkeit darf die spezifizierten Werte nicht überschreiten. Im statischen Zustand arbeiten die Zylinder ohne jeglichen Ölverlust, während im dynamischen Betrieb zur Sicherung der Standzeit der Dichtungen leichte Leckagen möglich sind. Der maximal zulässige Ölverlust beträgt <0,3 cm3 bezogen auf 1000 Zyklen (Ausfahren + Einfahren) und einem Referenzhub von 100 mm für Kolben mit einem Durchmesser von bis zu 35 mm. Bei einem Kolbendurchmesser von 40 mm und einem Referenzhub von 100 mm beträgt der maximal zulässige Ölverlust <0,6 cm3.

GARANTIE

Hydroblock gewährt für ihre Produkte eine Garantie von 12 Monaten nach Lieferung für Produktionsund Werkstofffehler. Von der Garantie ausgeschlossen sind Schäden, die durch unsachgemäßen oder nicht bestimmungsgemäßen Einsatz der Produkte sowie durch Verwendung von nicht für den jeweiligen Zweck zugelassenen Betriebsmitteln verursacht wurden. Auch der normale Verschleiß der Produkte ist von der Garantie ausgenommen. Die Firma Hydroblock S.r.l. ist bestrebt, ihre Produkte durch konsequente Entwicklung kontinuierlich zu verbessern. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne vorherige Ankündigung alle unseres Erachtens erforderlichen technischen Änderungen vorzunehmen. Die Angaben im vorliegenden Katalog sind somit nicht verbindlich.

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G last update 01/2013


CILINDRI ROTANTI

HIGH-PRECISION SWING CLAMPING CYLINDERS SCHWENKSPANNZYLINDER IN HOCHPRÄZISIONSAUSFÜHRUNG

CILINDRI A STAFFA VERTICALE LINK CLAMP CYLINDER - HEBELSPANNER

CILINDRI TRAENTI E PREMENTI

DOUBLE ACTING PULL AND PUSH-TYPE CYLINDERS ZUG- UND DRUCKZYLINDER

CILINDRI FILETTATI

THREADED CYLINDERS - EINSCHRAUBZYLINDER

CILINDRI IRRIGIDITORI FILETTATI CILINDRI

THREADED CYLINDERS - EINSCHRAUBZYLINDER HYDRAULIC WORK SUPPORTS - ABSTÜTZELEMENTE

COMPONENTI E ACCESSORI COMPONENTS AND ACCESSORIES KOMPONENTEN UND ZUBEHÖR

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


CILINDRI ROTANTI

SR

HIGH-PRECISION SWING CLAMPING CYLINDERS SCHWENKSPANNZYLINDER IN HOCHPRÄZISIONSAUSFÜHRUNG

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


CILINDRI ROTANTI HIGH-PRECISION SWING CLAMPING CYLINDERS SCHWENKSPANNZYLINDER IN HOCHPRÄZISIONSAUSFÜHRUNG

MODELLO CILINDRO - CYLINDER TYPE - ZYLINDERTYP

SR10

SR16

SR18

SR20

SR22

SR25

SR28

SR32

SR35

SR45

SR50

Flangia - FD upper flange - FD Kopfflansch

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Flangia con valvola pneumatica integrata FD upper flange with integrated pneumatic valve VCS01 FD Kopfflansch mit integriertem Pneumatikventil VCS01

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Piede - PD lower flange - PD Fußflansch

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Piede con valvola pneumatica integrata PD lower flange with integrated pneumatic valve VCS01 PD Fußflansch mit integriertem Pneumatikventil VCS01

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Cartuccia - CD cartridge - CD Patrone

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

No No Nein

No No Nein

Possibilità raschiatore metallico (solo optional) Metal wiper (upon request only) Metallabstreifer (Option)

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Pressione max. in lavoro (Bar) - Maximum working pressure (bar) Maximaler Betriebsdruck (bar)

350

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

Forza in bloccaggio a 100 Bar con staffa standard “tipo 01” lunghezza “L” (*) (Kn) Clamping force at 100 bar with the “01” standard clamping arm length (*) (kN) Spannkraft bei 100 bar und Einsatz der Standardspannarmlänge “01”) (*) (kN)

0.5

1.9

1.5

1.3

4

3.1

7.3

3.4

10.5

13

8.7

Lunghezza staffa “L” (*) - Clamping arm length “L” (*) (mm) Spannarmlänge “L” (*) (mm)

26

40

40

40

52

52

60

75

80

100

125

Diametro stelo (mm) - Rod diameter (mm) - Stangendurchmesser (mm)

10

16

18

20

22

25

28

32

35

45

50

Diametro pistone (mm) - Piston diameter (mm) - Kolbendurchmesser (mm)

14

24

24

25

34

34

45

40

55

65

63

Corsa totale cilindro (mm) - Total cylinder stroke (mm) - Zylinderhub gesamt (mm)

16

22

22

18

25

25

28

22

36

51

62

Corsa rotazione (mm) - Swinging stroke (mm) - Schwenkhub (mm)

8

8

8

9

10

10

12

8

15

15

11

Corsa bloccaggio (mm) - Clamping stroke (mm) - Spannhub (mm)

8

14

14

9

15

15

16

14

21

36

51

Area cilindro in bloccaggio (cm2) - Cylinder clamping area (cm2) Kolbenfläche beim Spannen (cm2)

0.75

2.51

1.98

1.76

5.27

4.17

9.75

4.52

14.1

17.3

11.5

Area cilindro in sbloccaggio (cm2) - Cylinder unclamping area (cm2) Kolbenfläche beim Entspannen (cm2)

1.54

4.52

4.52

4.9

9.07

9.07

15.9

12.56

23.8

33.2

31.2

Capacità olio in bloccaggio (cm3) - Clamping oil volume (cm3) Ölvolumen beim Spannen (cm3)

1.2

5.5

4.4

3.2

13.2

10.4

27,3

10

50.8

88.2

71.6

Capacità olio in sbloccaggio (cm3) - Unclamping oil volume (cm3) Ölvolumen beim Entspannen (cm3)

2.5

10

10

8.8

22.6

22.6

44.5

27.6

85.7

169.3

193.2

TIPOLOGIA CORPI DISPONIBILI AVAILABLE CYLINDER BODY VERSIONS VERFÜGBARE AUSFÜHRUNGEN DES ZYLINDERKÖRPERS

(*) = VEDI GRAFICI SPECIFICI - (*) SEE PERFORMANCE DIAGRAMS (*) SIEHE ENTSPRECHENDES LEISTUNGSDIAGRAMM

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


SR18

SR20

SR22

SR25

SR28

SR32

SR35

SR45

SR50

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

No No Nein

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

500

500

500

500

500

500

500

500

500

1.5

1.3

4

3.1

7.3

3.4

10.5

13

8.7

40

40

52

52

60

75

80

100

125

18

20

22

25

28

32

35

45

50

24

25

34

34

45

40

55

65

63

22

18

25

25

28

22

36

51

37/62

8

9

10

10

12

8

15

15

11

14

9

15

15

16

14

21

36

26/51

1.98

1.76

5.27

4.17

9.75

4.52

14.1

17.3

11.5

4.52

4.9

9.07

9.07

15.9

12.56

23.8

33.2

31.2

4.4

3.2

13.2

10.4

27,3

10

50.8

88.2

42,7/71.6

10

8.8

22.6

22.6

44.5

27.6

85.7

169.3

115/193.2

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


SR/0

SCHWENKSPANNZYLINDER MAX. BETRIEBSDRUCK: 500 BAR

Schwenkspannzylinder werden in erster Linie als Spannelemente für hydraulische Vorrichtungen verwendet. Sie sind universell für den manuellen als auch für einen automatisierten Werkstückwechsel einsetzbar. Die hohe Qualität in der Fertigung, hochwertige Werkstoffe und eine auf die Anwendung abgestimmte Technik garantieren dem Anwender eine zuverlässige Werkstückbearbeitung. Die von HYDROBLOCK entwickelte Präzisionsführung durch Schwenknuten und Kugeln minimiert das Spiel bei dem Schwenkvorgang. Die Kugeln werden durch Federn in der Schwenknut zusätzlich geführt. Dies ermöglicht eine gleichmäßige und leichtgängige Schwenkbewegung mit hoher Geschwindigkeit und Genauigkeit bei der Positionierung. Mit dem Positionskontrollventil ist eine Abfrage der Spannarmposition möglich. Somit können zuverlässige Zerspanungszyklen in der automatisierten Produktion sicher gestellt werden. Die Spannkraft der einzelnen Elemente ist abhängig von der Spanneisenlänge und dem Betriebsdruck. Die nachstehende Grafik stellt die effektive Spannkraft (F) der doppeltwirkenden Schwenkspannzylinder SR in Abhängigkeit vom Betriebsdruck dar.

65

45

SR 60

35

SR

F - Effektive Spannkraft (KN)

50

50

SR

40

28

SR

30

20

SR22 SR32

SR25 SR16

10 SR20

SR18

SR 10

0 50

100

150

200

250

300

350

400

450

500

P - Druck (bar)

last update 01/2013


1

SR10

DOPPELT- UND EINFACHWIRKENDE SCHWENKSPANNZ LINDER MIT KOPF- UND FUSSFLANSCH  

   

 

 

 

   

 

 

Spannen Entspannen (Entlüften bei der FS-Ausführung)

 

Unterleg

 

Doppelt- und einfachwirkende     Schwenkspannzylinder mit Kopf- oder Fußflansch  sowie  -  und F

 DIN 734

73

 

FD  SP

11

17

Kegel 1 : 1

34

VERS

FDV LUFT V

UN

17

RASCHIATORE STANDARDAUSFÜHRUNG METALLICO

MIT METALLABSTREIFER. 

Der   erfolgt über   (un     ob  die      oder  die  unteren  Bohrungen  für  Flanschanschlüsse      Im Lieferumfang enthalten: das  Entspannen  über    Bei      Befestigungsschrauben TC M5x25 UNI 5931 K12 Modell  der  Serie  FS  ist    Anschluss      eine  Entlüftung      des    gegen  das  WIRKSAME Eindringen  n Flüssi iten  us ÖLVOLUMEN HUB KOLBENFLÄCHE Die   dieser Serie sind nicht      rtigen  mm atio     und  Cm3 Cm2 nen  auch  nicht    der    gegen  Entsp. Spann. Entsp.   nachgerüstet      des  besonders  Gesamt 16 Spann. robusten    sind            und  Schwenken 8 0.75 1.54 1.2 2.5 eine lange Betriebsdauer  Spannen 8 Die    dieser  Serie  sind  für  gungen  nach    und  rechts  in           Auf Wunsch sind auch Sch   on 60    oder   r Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

last update 01/2013


2

SR10.FD/FS

DOPPELT- UND EINFACHWIRKENDE  SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND METALLABSTREIFER (STANDARD) MAX. BETRIEBSDRUCK = 350 BAR 

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0

0: Standardversion mit einem Hub von 16 mm (8 + 8) FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend

FD

FS: Version mit Kopfflansch, einfachwirkend

FS L R

L:  Linksschwenkender Spannarm  R:  Rechtsschwenkender Spannarm

0 - 45 - 60

0°-45°-60°: Schwenkwinkel (auf Anfrage)

V

V: Positionskontrollventil für den Spannarm (auf Anfrage) Hinweis:Beim Einsatz der Zylinder ist grundsätzlich              darauf  zu  achten,  dass  die  Abmessung  und  das  Gewicht  des  Spannarms den  maximal  zulässigen  Wert  nicht  überschreitet. Bitte  beachten  Sie:  Ein  zu  hoher  Volumenstrom kann zu einer Überlastung  des  Zylinders  führen  und  somit  die  Leistung  und  Zuverlässigkeit des Zylinders einschränken.

Standardspannarm (auf Anfrage lieferbar)

Regulieren  Sie  bitte  einen  zu  hohen  Volumenstrom  durch die als Zubehör verfügbaren Stromregelventile. Das  Diagramm  zeigt  die  effektive  Spannkraft  F  in  Abhängigkeit  vom  Betriebsdruck  P  und  der  empfohlenen, maximalen Spannarmlänge L. Das  Diagramm  zeigt  die  effektive  Spannkraft  F  in Abhängigkeit vom Betriebsdruck P und der empfohlenen, maximalen Spannarmlänge L. 25

100

300

0

Ø10 -0.1

M6 Kegel 1 : 10 26

R1

0 (42)

R6

F - Spannkraft (kN)

12

2

L - Zulässige Spannarmlänge 80 55 40 30

1.5

1

0.5

0,0

50

150

200

250

350

P - (bar)

last update 01/2013


3

SR10.PD/PS

DOPPELT- UND EINFACHWIRKENDE SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH UND METALLABSTREIFER (STANDARD) MAX. BETRIEBSDRUCK = 350 BAR

Schwenkspannzylinder verfügen sowohl über Gewinde- als auch Flanschanschlüssen.

A: Spannen B: Entspannen (Entlüften bei der PS-Ausführung)

Unterlegscheibe Ø5,3 DIN 7349

Schraube M5x10

DIN 7984

70

M27x1.5

22

A

A

RASCHIATORE STANDARDAUSFÜHRUNG

16

Ø5 MAX. VERSORGUNGSBOHRUNGEN

22

35

BSPPO1/8"

50 .5

METALLICO

MIT METALLABSTREIFER. 

11

B 16

Ø5

Der Spannvorgang erfolgt über die Leitungsanschluss "A" (entweder durch den Gewindeanschluss G1/8" oder dem Flanschanschluss), das Entspannen über den Leitungsanschluss "B". Bei den einfachwirkenden Modellen der Serie FS empfehlen wir über den Leitungsanschluss "B" eine Entlüftung zum Schutz des Zylinders gegen das Eindringen von Flüssigkeiten vorzusehen. Dank eines besonders robusten Schwenkmechanismus ist eine gleichbleibend geführte Schwenkbewegung mit hoher Schwenkgeschwindigkeit und hoher Wiederholgenauigkeit gewährleistet. In der Standardausführung wird ein Schwenkwinkel von 90° geliefert, rechts- oder linksschwenkend. Auf Wunsch sind auch Schwenkwinkel von 60°, 45° oder 0°, sowie weitere Sonderwinkel lieferbar.

B SR10.0 PD

35

91

48

8 SPANNEN

Ø10

8 SCHWENKEN

12

11.5

Fußflansch

Kegel 1 : 10

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TC M5x25 UNI 5931 K12 > O-Ringe. Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. HUB mm Gesamt 16

58

Schwenken

8

Spannen

8

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

0.75

1.54

1.2

2.5

last update 01/2013


4

SR10.PD/PS

DOPPELT- UND EINFACHWIRKENDE  SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH     UND METALLABSTREIFER (STANDARD)

MAX. BETRIEBSDRUCK = 350 BAR 

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0

0: Standardversion mit einem Hub von 16 mm (8 + 8) PD: Version mit Fußflansch, doppeltwirkend

PD

PS: Version mit Fußflansch, einfachwirkend

PS L R

L:  Linksschwenkender Spannarm  R:  Rechtsschwenkender Spannarm

0 - 45 - 60

0°-45°-60°: Schwenkwinkel (auf Anfrage)

V

V: Positionskontrollventil für den Spannarm (auf Anfrage) Hinweis: Beim Einsatz der Zylinder ist grundsätzlich  darauf  zu  achten,  dass  die  Abmessung un d das  Gewicht des Spannarms den maximal zulässigen Wert  nicht überschreitet. Bitte beachten Sie: Ein zu hoher  Volumenstrom kann zu einer Überlastung des Zylinders  führen  und  somit  die  Leistung  und  Zuverlässigkeit des Zylinders einschränken. 

Standardspannarm (auf Anfrage lieferbar)

Regulieren  Sie  bitte  einen  zu  hohen  Volumenstrom  durch die als Zubehör verfügbaren Stromregelventile. Das  Diagramm  zeigt  die  effektive  Spannkraft  F  in  Abhängigkeit  vom  Betriebsdruck  P  und  der  empfohlenen, maximalen Spannarmlänge L.   L - Zulässige Spannarmlänge 80

55

40

30

25

100

150

200

250

300

0

Ø10 -0.1

M6 Kegel 1 : 10 26

R1

0 (42)

R6

F - Spannkraft (kN)

12

2

1.5

1

0.5

0,0

50

350

P - (bar)

last update 01/2013


1

SR10 CD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER IN EINBAUVERSION

MAX. BETRIEBSDRUCK= 350 BAR 

A: Spannen B: 

SECHSKANTSCHRAUBE M5X11 DIN 7984

32.5 103

91

8 SPANNHUB

20.75

1.5 31.5

14.5

12

Durch den Dichtring am Zylinderoberteil  kann der Zylinder mehrfach positioniert  werden, ohne dass die werkstückseitigen  Dichtflächen beschädigt werden.

58.5

70.5

Spannen

8 SCHWENKHUB

KEGEL 1 : 10

Ø10

108.5

Die kompakten Spannzylinder der Serie SR20 CD sind besonders platzsparend. Sie eignen sich besonders für Anwen dungen, bei denen der Zylinder sehr nahe dem zu bearbeitendem Werkstück angeordnet werden muss.

UNTERLEGSCHEIBE Ø5,3 DIN 7349

Im Lieferumfang enthalten: >      Dichtring Ø 28 x Ø 34 x 1,5    Sechskantschraube M5 x 10 DIN 7984  >      Unterlegscheibe Ø 5,3 DIN 7349 >  

Ø23.5

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Ø25

DICHTRING

M28x1.5 Ø34

Einbaumaße

RASCHIATORE STANDARDAUSFÜHRUNG METALLICO

MIT METALLABSTREIFER. 

+0.021 0

34 2

Ø3

18

Ø25 H7

20

BITTE BEACHTEN 16 Min.

M28x1.5

120°

Ø3

36 -MINIM

59 -MINIM

A SPANNEN

EFFEKTIVE.  Ø TOL H7

ENTSPANNEN

B

HUB mm mm

AREA EFFETTIVA WIRKSAME CILINDRO KOLBENFLÄCHE

CAPACITA' OLIO ÖLVOLUMEN TOTALE

Cm cm22

Cm cm33

16 Spannen Entspannen Spannen Entspannen Totale Gesamt 18 Rotazione Schwenken

89

Spannen Bloccaggio

89

1.01 0.75

4.15 1.54

1.41 1.2

5.81 2.5

last update 01/2013


SR10 CD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER IN EINBAUVERSION  MAX. BETRIEBSDRUCK= 350 BAR 

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0

0: Standardversion mit einem Hub = Gesamthub 16 mm (8 mm + 8 mm)

CD

CD: Doppeltwirkender Schwenkspannzylinder in Einbauversion

L R

L: Linksschwenkender Spannarm  R: Rechtsschwenkender Spannarm

0 - 45 - 60

0°-45°-60° - 0°: Schwenkwinkel  (auf Anfrage)  

Hinweis: Beim Einsatz der Zylinder ist grundsätzlich    darauf zu achten, dass die Abmessungen und das  Gewicht des Spannarms die maximal zulässigen  Werte nicht überschreiten. Zu hohe Volumenströme  können darüber hinaus zu einer überhöhten Zylin-   dergeschwindigkeit und somit zu einer eingeschränkten Leistung und Zuverlässigkeit des    Zylinders führen. Bei zu hohen Volumenströmen    sind Volumenstromregelventile einzusetzen, um    sicherzustellen, dass der Ölrückfluss nicht behindert  wird.

Das Verhältnis zwischen Zylinderspann- und  entspannfläche kann zu einem gefährlichen Überdruck führen. Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in  Abhängigkeit vom Betriebsdruck P und der empfohlenen, maximalen Spannarmlänge L.

L - Empfohlene Spannarmlänge (mm) 0 55 40 30 5

F - Effektive Spannkraft (kN)

L

5

0.5

00

50

00

50

00

50

300

350

P - Druck (bar)

last update 01/2013


1

SR16.0 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH

A: Spannen B: Entspannen

en

En

22

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

nn

a tsp

nne

n

1.6

15

23.6 SPANNARMSTÄRKE

M6

A Spa

M14x1.5

8

Ø16

SCHWENKHUB

14

22

15

KEGEL 1:8

SPANNHUB

Ø35.5

+0.2 -0

13

29

6 35

MONTAGEBOHRUNG

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

123

Ø7

60

147 AUSGEFAHREN

Ø4.8 MAX

Ø35

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ring Ø4,34x3,53 einsetzen (im Lieferumfang enthalten) en

n an

Sp

A

En

tsp

ann

B

en

HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

9

R3

27

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53 Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 16.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 16.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 16.S2

50°

1/8" BSPP

37

48

19

58

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Gesamt 22 Schwenken Spannen

8 14

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

2.51

4.52

5.52

9.94

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR16.0 FDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

27

A: Spannen B: Entspannen

23.6

B

22

Entspannen

A

VSTEI M5x20

1

9.8

VTCEI M4x12

M6

B

5

A - Positionierscheibe

Spannen

1.6

H

D

5

15

5

C

No

Ø3 MAX

E Bohrung G 1/8"

O-Ring Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) 1/8" BSPP

n

nne

Spa

A

50°

90 °

Luft

F

° 90

R

39

En

tsp

MONTAGEBOHRUNG

Ø35.5 +0.2 -0

Einstellen des Ventils: (Luftbetrieb) Zur Einstellung der Spannarmkontrolle ist wie folgt vorzugehen: 1) Den Zylinder mit Druck beaufschlagen, um den Spannarm in Spannposition zu bringen. 2) Die Scheibe (A) in die korrekte Position bringen, um die Druckschraube (B) über dem Ventil zu positionieren. 3) Luft mit 1 - 6 bar in den Prüfanschluss (F) geben. Der Ventilkolben (D) fährt vollständig aus. Die Luft tritt aus der Bohrung (E) aus. 4) Bei gespanntem Werkstück die Schraube (B) eindrehen, bis der Luftstrom unterbrochen wird. Weitere 2/4 (*) Umdrehungen vornehmen und die Schraube mit der Mutter (C) sichern. Der Druckschalter zeigt an, dass der pneumatische Kontrollkreislauf geschlossen ist und gibt der Maschine die Freigabe zum Betriebsbeginn. * Die 2/4 zusätzlichen Umdrehungen dienen zum Ausgleich eventueller Werkstücktoleranzen.

B

ann

en

Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring Ø4,34x3,53 > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9

Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). Hinweis: Nach der Einstellung darf die Schraubenspitze (B) keinesfalls über die untere Ebene des Spannarms (Ebene H) hinausragen.

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. METALLABSTREIFER > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. AUF ANFRAGE! > Ventil: Edelstahl.

last update 01/2013


3

SR16.0 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH

21.3

A: Spannen B: Entspannen

B

n

ne

an

p nts

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

19.9

E

SPANNARMSTÄRKE

M14x1.5

A Spa

nne

n

M6

15

15

8

KEGEL 1:8

14

Ø16

Ø4,8 max

65

124

Ø35

21

31

148 AUSGEFAHREN

SPANNHUB SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

6

22

SCHWENKHUB

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ring Ø6,07x1,78 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

Ø7

n

nne

Spa

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 16.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 16.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 16.S2

A

50°

1/8"BSPP

37

48

19

En

tsp

27

B

ann

en

52

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage).

HUB mm Gesamt 22 Schwenken Spannen

8 14

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

2.51

4.52

5.52

9.94

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø6,07x1,78 Werkstoff: METALLABSTREIFER > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. AUF ANFRAGE! > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

last update 01/2013


4

SR16.0 PDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

24 21.3

a

tsp

En

19.9

B

n nne

A Positionierscheibe 9.8

A Spa

nne

15

5

n

15

M6

Bohrung BSPP 1/8"

Luft

Ø3 MAX

O-Ring Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) °

90

1/8" BSPP

n

nne

Spa

A

Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage).

50°

R 33

° 90 max. Schwenkmöglichkeit der Positionierscheibe A

En

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring Ø6,07x1,78

tsp

B

ann

en

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl. Hinweis: Zur Einstellung der Spannarmkontrolle siehe Seite 16.0/2

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


5

SR16.0 CD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER, EINBAUVERSION

A: Spannen B: Entspannen M14x15

Montage in Durchgangsbohrung Ø39 H8

1.6

32 Min

21.5 Ø3

30°

30°

1.6

Ø36

9

21.5

6

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

Ø36 H8

1.6

75

30°

30°

3.2

37

48

30

°

Ø36 H8

Ø3

1.6

23

32

32

Ø6.5 (4x)

21.5

11

3.2

9.5

Ø37.5 H8

1.6

A

Ø35

Ø39 H8

20°

2

B

Sacklochmontage

Spannen

Entspannen

73.5

123

147 AUSGEFAHREN

11

SPANNHUB

3.2

23

8

Ø16

SCHWENKHUB

14

22

2

15

Ø37.5 H8

9.5

20°

KEGEL  1:8

1.6

SPANNARMSTÄRKE

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

Ø35.5

43

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x20 UNI 5931 12.9 Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim   Schwenkvorgang  (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 16.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 16.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 16.S2

HUB mm Gesamt 22 Schwenken Spannen

8 14

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

2.51

4.52

5.52

9.94

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


8

SR16 ZUBEHÖR SPANNARM 01.16 SPANNARM 02.16

SPANNARM 03.16 Ø51

7.5

48

20

48

35

12 12

12

12

12

8

4

Ø36

0

R2

1

4

Ø3

39

19.5 12 12

3.5 10

5

2

3

0

M5

R2

7.5

2 1

1

5 1

15°

Ø16 +0.1 -0

M4 15

6 F8

CONICITÀ 1:8

2

1

1

M4

2

23

12 12

68

23

AUF ANFRAGE

43

SPANNARM 04.16

SPANNARM 05.16

1

5

5

M5

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

6 F8

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

7.5

3.5 10 32

18

35

42

14

42

23

27 48

32 80

Werkstoff: Stahl C45

last update 01/2013


S2

SR16 DIAGRAMM  

 

L

 die 

 Spannkraft F in 

 

 Betriebsdruck P und der 

  maximalen 

L - Empfohlene Spannarmlänge (mm) 150

F - Effektive Spannkraft (KN)

15

105

78

63

52

15

10

10 F

F1

5

5

0 0

0

1150

02005

0

0

3350

400

450

500

P - Druck (bar)

L

F

=

=

F1

last update 01/2013


D

SR16 BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0: Standardversion mit Hub 22 mm (8 + 14)

0

FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend

FD

PD: Version mit Fußflansch, doppeltwirkend

PD

CD: Einbauversion, doppeltwirkend

CD

L: Linksschwenkender Spannarm R: Rechtsschwenkender Spannarm

L R

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel (auf Anfrage)

0 - 45 - 60- 90

V: Kontrollventil für die Spannarmposition (auf Anfrage)

V

F: Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenken (auf Anfrage)

F

M: Metallabstreifer (auf Anfrage)

M

last update 01/2013


1

SR16.0 CDB

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER, EINBAUVERSION MAX. BETRIEBSDRUCK=350BAR

Einbaumaße

Ø5.5

30°

Ø31

9.5 Ø3 22.5

30°

30°

Spannen

72.5

Ø32

74 Min.

Ø35

Ø3

Ø32

Ø33.5

Entspannen

2 MAX.

12 1.6

Ø32 H8

3.2

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

25

SPANNHUB

34 Min.

Ø16

3.2

26

8 18

15 32

(90°)

Ø33.5 H8

SCHWENKHUB

47 6 11.5

20°

KEGEL 1:8

Ø11

137

Ø35 H8 1.6

SPANNARMSTÄRKE

B

Montage in Durchgangsbohrung

SECHSKANT SW = 5 Tiefe = 5

1.6

A: Spannen B: Entspannen

Ø31.5

A

Sacklochmontage

Ø3

30°

Ø

56

30°

1.6

42

31

25

22.5

12

1.6

3.2

33 Min

31

9. 5

Ø33. 5 H8

Ø3

20°

42

2 M AX .

1.6

Ø35 H8

Dank eines besonders robusten Schwenkmechanismus ist eine gleichbleibend geführte Schwenkbewegung mit hoher Schwenkgeschwindigkeit und hoher Wiederholgenauigkeit gewährleistet. In der Standardausführung wird ein Schwenkwinkel von 90° geliefert, rechts- oder linksschwenkend. Auf Wunsch sind auch Schwenkwinkel von 60°, 45° oder 0°, sowie weitere Sonderwinkel lieferbar. Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TSPEI M 5x16 UNI 5931 12.9

Ø32 H8

HUB mm Gesamt 26 Schwenken Spannen

8 18

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

1.13

3.14

2.9

8.2

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. last update 01/2013


SR16.0 CDB

2

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0: Standardversion mit Hub 26 mm (8 + 18) CDB: Einbauversion, doppeltwirkend L: Linksschwenkender Spannarm R: Rechtsschwenkender Spannarm 0°-45°-60°: Schwenkwinkel (auf Anfrage)

0 CDB L R 0 - 45 - 60

last update 01/2013


1

SR18.0 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH

23.6

A: Spannen B: Entspannen

E

22

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

en

nn

pa nts

SPANNARMSTÄRKE

M6

nne

n

1.6

15

M16x1.5

A Spa

8

Ø18

SCHWENKHUB

14

22

18

KEGEL 1:8

SPANNHUB

Ø4,8 max. MONTAGEBOHRUNG

Ø35.5 +0.2 -0

13

29

35 123

Ø7

60

150 AUSGEFAHREN

6

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

Ø35

nen

n

Spa

A

50°

1/8" BSPP

37

48

19

En

tsp

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 18.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 18.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 18.S2

ann

en

9

R3

27

B

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

58

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53" Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

HUB mm Gesamt 22 Schwenken Spannen

8 14

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

1.98

4.52

4.36

9.94

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR18.0 FDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION 27

B Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

22

A: Spannen B: Entspannen

A Spannen

5

B

M6

1.6

15

VSTEI M5x20

23.6

C

18

9.8

VTCEI M4x12

H

D

No A - Positionierscheibe

E BSPP 1/8"

Luft

F

90 °

O-Ring Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) 1/8" BSPP

n

nne

Spa

En

A

annB en

tsp

° 90

R

39

Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring Ø4,34x3,53 > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl.

Ø3 MAX MONTAGEBOHRUNG

Ø35.5 +0.2 -0

Einstellen des Ventils: (Luftbetrieb) Zur Einstellung der Spannarmkontrolle ist wie folgt vorzugehen: 1) Den Zylinder mit Druck beaufschlagen, um den Spannarm in Spannposition zu bringen. 2) Die Scheibe (A) in die korrekte Position bringen, um die Druckschraube (B) über dem Ventil zu positionieren. 3) Luft mit 1 - 6 bar in den Prüfanschluss (F) geben. Der Ventilkolben (D) fährt vollständig aus und die Luft entweicht durch die Bohrung (E) 4) Bei gespanntem Werkstück die Schraube (B) eindrehen, bis der Luftstrom unterbrochen wird. Weitere 2/4 (*) Umdrehungen vornehmen und die Schraube mit der Mutter (C) sichern. Der Druckschalter zeigt an, dass der pneumatische Kontrollkreislauf geschlossen ist und gibt der Maschine die Freigabe zum Betriebsbeginn. * Die 2/4 zusätzlichen Umdrehungen dienen zum Ausgleichen eventueller Werkstücktoleranzen. Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). Hinweis: Nach der Einstellung darf die Schraubenspitze (B) keinesfalls über die untere Ebene des Spannarms (Ebene H) hinausragen.

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


3

SR18.0 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH 21.3

A: Spannen B: Entspannen

E

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

19.9

B

en

nn

pa nts

A Spa

nne

SPANNARMSTÄRKE

n

M16x1.5

M6

8 14

Ø18

SCHWENKHUB SPANNHUB

Ø4,8 max

6

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

65

124

151 AUSGEFAHREN

22

18

15

KEGEL 1:8

Ø35

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ring Ø6,07x1,78 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

21

31

Ø7

1/8" BSPP

19

n

nne

A Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 18.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 18.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 18.S2

50°

37

48

Spa

R

27

En

33

tsp

B

ann

en

52

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø6,07x1,78 Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage).

HUB mm Gesamt 22 Schwenken Spannen

8 14

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

1.98

4.52

5.52 4.36

9.94

Werkstoff: METALLABSTREIFER > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. AUF ANFRAGE! > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

last update 01/2013


4

SR18.0 PDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION A: Spannen B: Entspannen

24 21.3

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

en

nn

pa nts

19.9

BE

A Spa

A - Positionierscheibe

n

vstei M6x25 5

H No

15

M6

Ø3 MAX

Luft

Bohrung BSPP 1/8"

°

O-Ringe Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) 90

1

9.8

nne

1/8" BSPP

n

ne pan

S

En

tsp

A

R 33

° 90 Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

B

ann

en

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø3,69x1,78 > O-Ringe Ø6,07x1,78 Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl. Hinweis: Zur Einstellung der Spannarmkontrolle siehe Seite 18.0/2

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


5

SR18.0 CD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER, EINBAUVERSION

Einbaumaße

A: Spannen B: Entspannen M16x1.5

Montage in Durchgangsbohrung Ø39 H8

1.6

32 Min

21.5 Ø3

30°

30°

1.6

Ø36

9

21.5

6

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

Ø36 H8

1.6

75

30°

30°

3.2

37

48

30

°

Ø36 H8

Ø3

1.6

23

32

32

Ø6.5 (4x)

21.5

11

3.2

9.5

Ø37.5 H8

A

1.6

Ø35

Ø39 H8

20°

2

B

Sacklochmontage

Spannen

Entspannen

73.5

123

150 AUSGEFAHREN

11

SPANNHUB

3.2

23

8

Ø18

SCHWENKHUB

14

22

2

18

Ø37.5 H8

9.5

20°

KEGEL  1:8

1.6

SPANNARMSTÄRKE

Ø35.5

43

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x20 UNI 5931 12.9 Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim   Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 18.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 18.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 18.S2

HUB mm Gesamt 22 Schwenken Spannen

8 14

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

1.98

4.52

4.36

9.94

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


S1

SR18 ZUBEHÖR SPANNARM 01.18 SPANNARM 02.18

SPANNARM 03.18 Ø66 19

KEGEL 1:8

15

0

12

12

48

35

12 12

0

18

12

R2

14

R2

60

4 12

35

12

M5

15° 14

18

8

Ø18 +0.1 -0

7.5

M4 12

8 F8

18

12

M4

41.5

1.5

Ø26

AUF ANFRAGE

12 12

20

20

21

68

45

SPANNARM 04.18

SPANNARM 05.18 FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

18 8

5

18

8 F8

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

18

M5

27 48

32

44

35

14

44

4

25

32

80

Werkstoff: Stahl C45 

last update 01/2013


S2

SR18 DIAGRAMM SPANNKRAFT-DIAGRAMM

Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in Abh채ngigkeit vom Betriebsdruck P und der empfohlenen maximalen Spannarml채nge L.

L - Empfohlene Spannarml채nge (mm) 230

F - Effektive Spannkraft (KN)

15

168

125

95

82

70

15

10

10

F

5

F1

5

0 50

100

150

200

250

300

350

400

450

500

P - Druck (bar)

L

F

=

=

F1

last update 01/2013


D

SR18 BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0: Standardversion mit Hub 22 mm (8 + 14)

0

FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend

FD

PD: Version mit Fußflansch, doppeltwirkend

PD

CD: Einbauversion, doppeltwirkend

CD

L: Linksschwenkender Spannarm R: Rechtsschwenkender Spannarm

L R

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel (Standard)

0 - 45 - 60 - 90

V: Kontrollventil für die Spannarmposition (auf Anfrage)

V

F: Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenken (auf Anfrage)

F

M: Metallabstreifer (auf Anfrage)

M

last update 01/2013


SR20 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH

MAX. BETRIEBSDRUCK= 500 BAR 

A:  Spannen B: Entspannen

Einbaumaße KEGEL 1:10

1.6

15

SPANNHUB

M6

14

34

127.5

79

11

Ø20

19

8

SCHWENKHUB

Ø4.8 MAX 48.5

Ø45

+0.2 -0

MONTAGEBOHRUNG

M45x1.5

26.5

26.5

0 R5

28 20

30

G1/4"

37 Ø6 .6

50

A

B

Bei Verwendung der O-Ring-Anschlüsse, die Stopfen entnehmen und die (mitgelieferten) O-Ringe Ø 4,34 x 3,53 einsetzen.

70

Im Lieferumfang enthalten: >  3 Befestigungsschrauben M6x40 12.9  >  2 O-Ringe Ø 4,34 x 3,53 Werkstoff:   > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE!

HUB mm mm

AREA EFFETTIVA WIRKSAME CILINDRO KOLBENFLÄCHE

CAPACITA' OLIO ÖLVOLUMEN TOTALE

Cm cm22

Cm cm33

19 Spannen Entspannen Spannen Entspannen Totale Gesamt 18 Rotazione Schwenken

89

Spannen Bloccaggio

11 9

1.01 1,76

MIT SICHERHEITSKUPPLUNG ZUM SCHUTZ GEGEN ÜBERLAST BEIM SCHWENKVORGANG. 

4.15 4,9

1.41 3,3

5.81 9,3

last update 01/2013


2

SR20 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH 

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL

0

0: Standardversion mit einem Gesamthub 62 mm (11 mm +  51 mm)

FD

 

FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend L: Linksschwenkender Spannarm  R: Rechtsschwenkender Spannarm 0°-45°-60°-90°:    Schwenkwinkel

L R 0 - 45 - 60- 90

 

M:  Metallabstreifer (auf Anfrage) 

M

  nach links und rechts bzw. einem für einen Standardwinkel von 90° ausgelegt. > Schwenkwinkel von 60°, 45° und 0° sind  ebenfalls realisierbar (auf Anfrage) > - Metallabstreifer (auf Anfrage)   Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in Abhängigkeit vom Betriebsdruck P und der empfohlenen maximalen Spannarmlänge L.

Doppeltwirkender Schwenkspannzylinder mit recht- eckigem Flansch für die Montage über Gewinde- oder Flanschanschlüsse. Der Spannvorgang erfolgt über den Anschluss "A" und das Entspannen über "B". Die Spannzylinder dieser Serie sind mit einer Sicherheitskupplung zum Schutz gegen Überlast versehen. Dieser Zylinder ist für Schwenkbewegungen

Effektive Spannkraft (kN) 

   L - Empfohlene Spannarmlänge (mm)

L

6 5

F

4 2 1

0

50

100

SPANNARM 01.20

150

400

250 200 P - Druck (bar)

450

SPANNARM 02.20

500

SPANNARM 03.20 Ø66

Ø26

41.5

15 19

4 16

 

16

Kegel 1:10

Ø20 -0

60

10°

22

14

14

10° 15 21

16

Au   f Anfrage

Werkstoff: C45 Stahl

last update 01/2013


1

SR20.1 PS

EINFACHWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH MAX. BETRIEBSDRUCK: 500 BAR

A: Spannen B: Entspannen

15.5

Abmessungen für den Einbau mit O-Ring-Anschluss

15.5

B

A

M18x1.5 KEGEL 1:10

63

Spannarmposition eingefahren

22

Montage in der Leitung

1/8" BSPP

SR20.1 PS

B

A

30

45

Modulare Montage mit O-Ring

Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang und Vorbereitung für Metallabstreifer als Serienausstattung.

Ø6.5

Optionen: > Metallabstreifer HUB mm

50 4

Ø4 MAX

A

Spannen Entlüftung

1.6

Ø4 MAX

1/8" BSPP

15.5

A

M6

M45x1.5

15.5

B

B

Spannhub 15

(4) 9

Ø20

107

129 -AUSGEFAHREN-

9

15.5 15.5 Schwenkhub

65 73

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TC M6x45 UNI 5931 K12 > O-Ringe.

4

Gesamt 18 Schwenken

9

Spannen

9

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spannen

Spannen

1.76

3.2

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR20.1 PS

EINFACHWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL

L R

L: Linksschwenkend R: Rechtsschwenkend

90

90°: Standardschwenkwinkel

0 - 45 - 60

0°-45°-60°: Auf Anfrage 

M

M: Metallabstreifer (auf Anfrage) linksschwenkend.  Auf  Wunsch  sind  auch  Schwenkwinkel von 60°, 45° oder 0°, sowie weitere  Sonderwinkel lieferbar.  Option:  Metallabstreifer.  Bei  den  einfachwirkenden  Modellen der Serie FS ist bei den Leitungsanschluss  "B"  serienmäßig  eine  Entlüftung  zum  Schutz  des  Zylinders  gegen  das  Eindringen  von  Flüssigkeiten  vorzusehen.  Das  Diagramm  zeigt  die  effektive  Spannkraft  F  in  Abhängigkeit  vom  Betriebsdruck  P  und  der  empfohlenen, maximalen Spannarmlänge L.

L - Empfohlene Spannarmlänge (mm) 100 65 50 40 30

8

L

7 6 5 4 3

2 1

0

50

100

300 250 200 P - Druck (bar)

150

SCHWENKARM 01.20

350

400

450

500

SCHWENKARM 02.20

SCHWENKARM 03.20

Ø26

Ø66

41.5

15 19 7.5

16

14

22

13

63

15

5x45°

36

10°

14

28

8

10°

M6

+0.1

Ø20 -0

4

5x45°

16

8 H8

3

KEGEL 1:10

60

F - Effektive Spannkraft (KN)

Einfachwirkender  Schwenkspannzylinder  mit  Fussflansch.  Der  Spannvorgang  erfolgt  über  die  Leitungsanschluss "A" (entweder durch den Gewindeanschluss G1/8" oder dem Flanschanschluss). Im  drucklosem  Zustand  wird  der  Spannarm  automatisch in die Ausgangsposition zurückgefahren. Diese  Serie an Spannzylindern sind mit einer eigens entwickelten  Sicherheitskupplung  zum  Schutz  gegen  Überlast versehen. In der Standardausführung wird  ein Schwenkwinkel von 90° geliefert, rechts- oder 

21

16

AUF ANFRAGE

Spannarmwerkstoff: C45 Stahl

last update 01/2013


1

SR20.1 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

A: Spannen B: Entspannen

15.5

Einbaumaße mit O-RingAnschluss

15.5

B

A

M18x1.5

9

KEGEL 1:10

B

Spannarmposition eingefahren 15

(4) 9

15.5 15.5

Spannhub

15.5

15.5

A

G1/8" BSPP

22

SR20.1 PD

A Optionen: > Metallabstreifer

.

Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang und Vorbereitung für Metallabstreifer als Serienausstattung.

30

45

Modulare Montage mit O-Ring

B

Ø6.5

HUB mm

50 4

Ø4 MAX

Montage in der Leitung Spannen

Entspannen

1.6

Ø4 MAX

1/8" BSPP

B

A

M6

M45x1.5

63

107

129 -AUSGEFAHREN-

Ø20

Schwenkhub

65 73

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TC M6x45 UNI 5931 K12 > O-Ringe für die Montage.

4

Gesamt 18 Schwenken

9

Spannen

9

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

1.76

4.9

3.2

8.8

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR20.1 PD

L R

M

(auf Anfrage)

G1/8"

"A" "B".

F

F - Effektive Spannkraft (KN)

P

L - Empfohlene Spannarmlänge (mm) L (mm)

8

L.

L

7

3

2

P - Druck (bar)

SCHWENKARM 01.20

SCHWENKARM 02.20

SCHWENKARM 03.20

x

8 H8

3

Ø2

22

28

8

3

2

AUF

FRAGE

last update 01/2013


SR20 CD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER IN EINBAUVERSION

MAX. BETRIEBSDRUCK= 500 BAR 

A:  B: 

KEGEL 1:8

 

15 °

+0.0 2 5 0

7

27

11

11

3

10

Ø 32 H7

KANTEN ABRUNDEN 

54

42

118°

Ø2 MAX.

67

M30x1.5

Ø6

9

Ø6

112

38

Ø2 0

7

SW 36

25

ENTSPANNEN

A

Ø6

53

4

68

B

SPANNEN

M3 0 x 1 . 5

ALTERNATIVE ANSCHLÜSSE

Ø2 8 Ø3 2 STANDARDAUSFÜHRUNG MIT SICHERHEITSKUPPLUNG ZUM SCHUTZ GEGEN ÜBERLAST BEIM SCHWENKVORGANG.

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE!

Achtung:  gen bei der Montage auszuschließen.   Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

HUB mm mm

AREA EFFETTIVA WIRKSAME CILINDRO KOLBENFLÄCHE

CAPACITA' OLIO ÖLVOLUMEN TOTALE

Cm cm22

Cm cm33

Totale Gesamt 18 Spannen Entspannen Spannen Entspannen Rotazione Schwenken

99

Spannen Bloccaggio

99

1.01

4.15

1.41 1.41

5.81 5.81

 

last update 01/2013


SR20 CD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER IN EINBAUVERSION  MAX. BETRIEBSDRUCK= 500 BAR 

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0

0:Standardversion mit einem Hub von 16 (8r + 8b)

CD

CD: Doppeltwirkender Schwenkspannzylinder in Einbauversion

L R

L: Linksschwenkender Spannarm  R: Rechtsschwenkender Spannarm

0 - 45 - 60

 Schwenkwinkel (auf Anfrage)  

M:  Metallabstreifer (auf Anfrage) 

M

 

Hinweis: Beim Einsatz der Zylinder ist grundsätzlich  darauf zu achten, dass die Abmessungen und das  Gewicht des Spannarms die maximal zulässigen  Werte nicht überschreiten. Zu hohe Volumenströme  können darüber hinaus zu einer überhöhten Zylindergeschwindigkeit und somit zu einer eingeschränkten Leistung und Zuverlässigkeit des  Zylinders führen. Bei übermäßigen Volumenströmen  sind Volumenstromregelventile einzusetzen, um  sicherzustellen, dass der Ölrückfluss nicht behindert  wird.

Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in  Abhängigkeit vom Betriebsdruck P und die empfohlene maximale Spannarmlänge  L.

 

4 3 2

500

450

400

350

300

250

0,0

150

1

50

F - Effektive Spannkraft (kN)

5

L - Empfohlene Spannarmlänge (mm) 125 100 80 72 62

100

L

Das Verhältnis zwischen Zylinderspann- und  entspannfläche kann zu einem gefährlichen Überdruck führen.

200

 

P - Druck (bar)

last update 01/2013


1

SRA20 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNSTÜTZZYLINDER MIT INTEGRIERTEM ABSTÜTZELEMENT, SELBSTEINSTELLEND 

Beschreibung KEGEL 1:10

EINSTELLHUB

16

4

35

20

TOLERANZ -h7-

BS

0.000 Ø65 h7 -0.030

238 (MAX. PLATZBEDARF)

4

Ø20

55

Die  doppeltwirkenden,  selbsteinstellendender Serie      SRA20FD sind für komplexe Anwendungen in hydraulischen  Vorrichtungen  entworfen,  bei  denen  ein kompaktes  Design,  hohe  Spannkräfte  und  eine  optimale  Spannstabilität gefordert sind.Sie eignen sich insbesondere  für  den  Einsatz als vierter Spannpunkt und       dienen hierbei sowohl als Schwenkspannzylinder     als auch als Abstützelement. Bei der  Zerspanung  von  Werkstücken wirkt er schwin-gungsdämpfend und    verhindert ein Durchbiegenden bei BSPP oder  Flanschanschluss.

BS SS

Ø5

BB

123

SITZ SRA20FD 1x30° MAX.

WERKSTÜCKOBERFFLACHE

 PATENT NR. IT1391930

Ø5

6

Ø45 +0.05

Ø65 -0.15

32

M8

Ø5   

Ø6

AX

SS

5   M

SS

21

Ø

SS 1/8"BSPP

BS

BB .

BB

+0.20 5 +0.10

21

80x80

64

BS 1/8"BSPP

X. MA

21

BS

BB 1/8"BSPP

64

Ø9

64

Ø5

 M  

AX

.

64

> > > > > > > > > >

Kolbenspannfläche = 1.4 cm2 Kolbenentspannfläche = 4.5 cm2 Schwenkhub = 8 Spannhub = 14 Gesamteinstellhub = 4 Ölvolumen/Spannen = 3 cm3 Ölvolumen/Entspannen = 10 cm3 Max. zulässiger Volumenstrom = 2,5 l/min Max. Druck = 250 bar Gewicht = 5 Kg

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

last update 01/2013


2

SRA20 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNSTÜTZZYLINDER MIT INTEGRIERTEM ABSTÜTZELEMENT, SELBSTEINSTELLEND 

HYDRAULIKPLAN L L = Empfohlene  Spannarmlänge für  den entsprechenden  Betriebsdruck.

BS

VSQ

SPANNKRAFT-DIAGRAMM/SPANNARMLÄNGE F - Spannkraft des Spannarms (kN)

SPANNARM SPANNEN

SS

SPANNARM ENTSPANNEN

ANSCHLUSS DRUCKFOLGEVENTIL

BB

L (mm) 4 3.5 3 2.5 2 1.5 1 0.5 0

60

10

50

70

45

100 150 120

30

200

250

Druck (bar)

Nennstützkraft (kN)

15

26.5

10

17.5

5 0

8.8 4 0

50

100

150

200

250

Nennspannmoment ca.(Nm)

SPANNKRAFT-DIAGRAMM/SPANNMOMENT

Druck (bar)

FUNKTIONSWEISE Die  Funktionsweise  der  doppeltwirkenden  Schwenk-            spannzylinder  mit  integriertem  Abstützelement  entspricht  im  wesentlichen  der  von  herkömmlichen  doppeltwirkenden  Spannzylindern.  Zuerst  wird  über  den  Anschluss  "BS"  der  Spanndruck  auf  das  Element  beaufschlagt,  der  Ölrücklauf  zum  Tank    erfolgt  über  dem  Anschluss "SS". Der Druckanschluss für die Abstützfunktion  erfolgt über den Anschluss "BB". Nachdem der Spannarm in  Position ist, wird durch die Erhöhung des Drucks in der  

Spannleitung das interne Druckfolgeventil "VSQ" geöffnet und  damit  das  Abstützelement  mit  Druck  beaufschlagt.  Diese  Spannfolge bewirkt ein optimale Spannposition des Werkstückes.  Das  Entspannen  erfolgt  über  einen  zugeschalteten  Druck auf den Anschluss "SS". Die Rücklaufleitung ist dabei  über den Anschluss "BS" mit dem Tank verbunden.

last update 01/2013


1

SR20.59 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNSTÜTZZYLINDER MIT INTEGRIERTEM ABSTÜTZELEMENT, SELBSTEINSTELLEND MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

Spannhub

1.6

M6 15

119

Ø20

59 - HUB-

8

Schwenkhub

51

KEGEL 1:10

14

34

208.5

Spannarmposition eingefahren

+0.2

123.5

Ø45 -0 Montagebohrung

Ø4.8 MAX

Ø44.8 70 26.5

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ring Ø4,34x3,53 einsetzen (mitgeliefert)

0

26.5

R5

28 20

30

B

BSPP1/4"

37

Ø

6.

6

50

A

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe 4,34x3,53 HUB mm Gesamt 59 Schwenken Spannen

8 51

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

1.76

4.9

10.4

28.9

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR20.59 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0

0: Standardversion mit einem Hub von 59 mm (8 + 51)

FD

FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend

L R

L: Linksschwenkender Spannarm R: Rechtsschwenkender Spannarm

0 - 45 - 60- 90

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel (auf Anfrage)

F

F: Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage) M:  Metallabstreifer (auf Anfrage) 

M

 

Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in Abhängigkeit vom Betriebsdruck P und die empfohlene maximale Spannarmlänge L.

Hinweis: Auf Anfrage sind auch andere Spannarmtypen erhältlich.

L

F - Effektive Spannkraft (KN)

L - Empfohlene Spannarmlänge (mm) 8

100

65

50

40

30

100

150

300 250 200 P - Druck (bar)

7

6 5 4 3

2 1

0

50

350

400

450

500

Spannarmwerkstoff: C45 Stahl

last update 01/2013


1

SR22.0 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH

A: Spannen B: Entspannen

28.7

23.6

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

en

ann

sp Ent

A Span SPANNARMSTÄRKE

1.6

15

M18x1.5

SCHWENKHUB SPANNHUB

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

Ø48 MAX MONTAGEBOHRUNG

+0.2

Ø49 -0

15

30

4 40

10 Ø22

15

25

18

KEGEL 1:8

134

Ø7

65

162 AUSGEFAHREN

M6

nen

Ø48.5

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53 einsetzen (im Lieferumfang enthalten) 1/8"BSPP

27

n

nne

A

44°

42

54

Spa

Ent

spa

B

n

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 22.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 22.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 22.S2 HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

6

R4

42

nne

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe 4,34x3,53

73

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Gesamt 25 Schwenken 10 Spannen

15

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

5.27

9.07

13.17

22.6

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR22.0 FDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION 33.5

28.7

n

ne pan

ts

B En

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

23.6

A: Spannen B: Entspannen

A Span

nen

M6

1.6

VSTEI M6x25

5

15

B

18

11

A - Positionierscheibe VTCEI M5x16

C

H

D E Bohrung BSPP 1/8"

90

°

Luft

F

O-Ringe Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) 1/8" BSPP

n

nne

Spa

Ent

A

B

spa

nne

n

R 46

° 90

Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring 4,34x3,53 > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage).

MONTAGEBOHRUNG

Ø3 MAX Ø49

+0.2 -0

Einstellen des Ventils: (Luftbetrieb) Zur Einstellung der Spannarmkontrolle ist wie folgt vorzugehen: 1) Den Zylinder mit Druck beaufschlagen, um den Spannarm in Spannposition zu bringen. 2) Die Scheibe (A) in die korrekte Position bringen, um die Druckschraube (B) über dem Ventil zu positionieren. 3) Luft mit 1 - 6 bar in den Prüfanschluss (F) geben. Der Ventilkolben (D) fährt vollständig aus und die Luft entweicht durch die Bohrung (E). 4) Bei gespanntem Werkstück die Schraube (B) eindrehen, bis der Luftstrom unterbrochen wird. Weitere 2/4 (*) Umdrehungen vornehmen und dann die Schraube mit der Mutter (C) sichern. Der Druckschalter zeigt an, dass der pneumatische Kontrollkreislauf geschlossen ist und gibt der Maschine die Freigabe zum Betriebsbeginn. * Die 2/4 zusätzlichen Umdrehungen dienen zum Ausgleich eventueller Werkstücktoleranzen. Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Nach der Einstellung darf die Schraubenspitze (B) keinesfalls über die untere Ebene des Spannarms (Ebene H) hinausragen.

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


1

SR22.0 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH

A: Spannen B: Entspannen

28.7 En

23.6

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

nen

an tsp

A Spa

n

M6

KEGEL 1:8

15

SPANNARMSTÄRKE

nne

4

10 15

Ø22

SCHWENKHUB SPANNHUB

Ø4.8 MAX

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

75

135

163 AUSGEFAHREN

25

18

M18x1.5

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø6,75x1,78 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

20

31

Ø48.5

Ø7 1/8" BSPP

n

nne

Spa

A

44°

42

54

27

Ent

spa

6 R4

42 73

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage).

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

B

nne

n

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø6,75x1,78 Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 22.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 22.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 22.S2 HUB mm Gesamt 25 Schwenken 10 Spannen

15

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

5.27

9.07

13.17

22.6

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


4

SR22.0 PDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION 33.5

A: Spannen B: Entspannen

28.7

spa

Ent

23.6

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

n nne

A Sp

ann

en

M6

15

5

18

11

VSTEI M6x25

Ø3 MAX

Luft

Bohrung BSPP 1/8"

90 °

O-Ring Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring Ø4,34x3,53 > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9

1/8" BSPP

n

nne

Spa

En

tsp

an

A

B

ne

n

Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl.

6 R4

Zur Einstellung der Spannarmkontrolle siehe Seite 22.0/2

° 90 Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


5

SR22.0 CD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER, EINBAUVERSION

Einbaumaße

A: Spannen B: Entspannen

Montage in Durchgangsbohrung Ø52.5 H8

20°

21.5

9.5

1.6 11 23

10

1.6

Ø3

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

30°

9

21.5

Ø50

SPANNHUB

3.2

Ø49.5 H8

30°

Sacklochmontage

9.5

1.6

30°

30° 3.2

30°

44

56

85

Ø3

Ø49.5 H8

56

1.6

23

32

Ø7(4x)

Ø48.5

3.2 21.5

Ø51 H8 2

A

11

B

Ø52.5 H8

20°

1.6

Spannen

Entspannen

83.5

134

162 AUSGEFAHREN

4

25

Ø22

SCHWENKHUB

15

2

18

Ø51 H8

32 Min

KEGEL 1:8

1.6

M18x1.5

SPANNARMSTÄRKE

Ø49

44

HUB mm

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x20 UNI 5931 12.9 Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage).

Gesamt 25 Schwenken 10

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite D Zubehör (Spannarme) siehe Seite S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite S2

Spannen

15

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

5.27

9.07

13.17

22.6

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


S1

SR22 ZUBEHÖR SPANNARM 01.22 SPANNARM 02.22

SPANNARM 03.22 66

8 F8

18

15

46

KEGEL 1:8

2

M5

23.5

Ø28

8

7.5

14.8 14.8

25

56

26

20°

13

M6

R

26 88

AUF ANFRAGE

26

14.8 14.8

62

4 13

Ø42

20°

40

40

26

SPANNARM 05.22

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

8

18

5

18

8 F8

SPANNARM 04.22

M6

16

15°

14.8 14.8

14.8 14.8

M5 18

Ø22 +0.1 -0

26

4 13

Ø52

40

16

52

R26

33.5 62

29

39.5

39.5

Werkstoff: Stahl C45

last update 01/2013


SR22 DIAGRAMM  

 

L

 die 

 Spannkraft   in 

 

 Betriebsdruck   und der empf

nen 

a n 

F - Effektive Spannkraft (KN)

L - (mm)

P - Druck (bar) L

last update 01/2013


D

SR22 BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0: Standardversion mit Hub 25 mm (10 + 15)

0

FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend

FD

PD: Version mit Fußflansch, doppeltwirkend

PD

CD: Einbauversion, doppeltwirkend

CD

L: Linksschwenkender Spannarm R: Rechtsschwenkender Spannarm

L R

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel (Standard)

0 - 45 - 60 - 90

V: Kontrollventil für die Spannarmposition

V

F: Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenken (auf Anfrage)

F

M: Metallabstreifer (auf Anfrage)

M

last update 01/2013


1

SR25.0 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH

A: Spannen B: Entspannen

28.7

23.6

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

nen

pan

s Ent

A Span

SCHWENKHUB SPANNHUB

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

Ø4.8 MAX

MONTAGEBOHRUNG

Ø49

+0.2 -0

13.5

30

4 40

10

25

Ø25

15

20

KEGEL 1:8

134

Ø7

65

164 AUSGEFAHREN

1.6

1

M22x1.5

5

SPANNARMSTÄRKE

M6

nen

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

Ø48.5

1/8" BSPP

27

n

nne

A

44°

42

54

Spa

Ent

spa

nne

n

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 25.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 25.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 25.S2 HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

6

R4

42

B

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53

73

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Gesamt 25 Schwenken 10 Spannen

15

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

4.17

9.07

10.4

22.6

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR25.0 FDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION 33.5

28.7

n

ne pan

ts

B En

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

23.6

A: Spannen B: Entspannen

A Span

nen

M6

1.6

VSTEI M6x25

5

15

B

18

11

A - Positionierscheibe VTCEI M5x16

C

H

D E Bohrung BSPP 1/8"

90 °

Luft

F

O-Ringe Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) 1/8" BSPP

n

nne

Spa

Ent

A

B

spa

nne

n

R 46

° 90

Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring 4,34x3,53 > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage).

MONTAGEBOHRUNG

Ø3 MAX Ø49

+0.2 -0

Einstellen des Ventils: (Luftbetrieb) Zur Einstellung der Spannarmkontrolle ist wie folgt vorzugehen: 1) Den Zylinder mit Druck beaufschlagen, um den Spannarm in Spannposition zu bringen. 2) Die Scheibe (A) in die korrekte Position bringen, um die Druckschraube (B) über dem Ventil zu positionieren. 3) Luft mit 1 - 6 bar in den Prüfanschluss (F) geben. Der Ventilkolben (D) fährt vollständig aus und die Luft entweicht durch die Bohrung (E). 4) Bei gespanntem Werkstück die Schraube (B) eindrehen, bis der Luftstrom unterbrochen wird. Weitere 2/4 (*) Umdrehungen vornehmen und dann die Schraube mit der Mutter (C) sichern. Der Druckschalter zeigt an, dass der pneumatische Kontrollkreislauf geschlossen ist und gibt der Maschine die Freigabe zum Betriebsbeginn. * Die 2/4 zusätzlichen Umdrehungen dienen zum Ausgleich eventueller Werkstücktoleranzen. Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Nach der Einstellung darf die Schraubenspitze (B) keinesfalls über die untere Ebene des Spannarms (Ebene H) hinausragen.

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


3

SR25.0 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH 28. 7

A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

23.6

B

nen

pan

s Ent

A Spann

en

M22x1.5

M6

10

SCHWENKHUB SPANNHUB

4

25

Ø25

15

KEGEL 1:8

20 75

Ø48.5

20

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø6,75x1,78 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

Ø7 1/8" BSPP

n

nne

Spa

A Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 25.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 25.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 25.S2

42

44°

27

54

Ø4.8 MAX

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

31

135

165

15

SPANNARMSTÄRKE

6

spa

B

nne

n

R

42

Ent

46

73

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø6,07x1,78 Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

HUB mm Gesamt 25 Schwenken

10

Spannen

15

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

4.17

9.07

10.4

22.6

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


4

SR25.0 PDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

33.5 28.7

nen

pan

23.6

B

s Ent

A Spa

nne

n

5

20

11

VSTEI M6x30

15

M6

Bohrung BSPP 1/8"

Luft

Ø3 MAX

90

°

O-Ring Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten)

1/8"BSPP

n

nne

Spa

Ent

spa

B

nne

n

Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage).

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl. Zur Einstellung der Spannarmkontrolle siehe Seite 25.0/2

6

°

R4

90

Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

A

Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring Ø6,75x1,78 > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


5

SR25.0 CD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER, EINBAUVERSION

A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße M22x1.5

Montage in Durchgangsbohrung Ø52.5 H8

21.5

23

1.6

Ø49.5 H8

2

21.5

11

85

Ø3

23

32

Ø49.5 H8

56

3.2

9.5

Ø51 H8

A

Ø48.5

1.6 1.6

Ø52.5 H8

20°

1.6

Ø7(4x)

Sacklochmontage

Spannen

Entspannen

83. 5

B

Ø3

30°

30°

32 Min

1.6 11

10

9

21.5

Ø50

134

164 AUSGEFAHREN 1

SPANNHUB

3.2

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

4

25

Ø25

SCHWENKHUB

15

2

20

Ø51 H8

9.5

20°

KEGEL 1:8

1.6

SPANNARMSTÄRKE

30°

30°

3.2

30°

56

44

Ø49

44

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x20 UNI 5931 12.9 Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage).

HUB mm Gesamt 25 Schwenken

10

Spannen

15

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

4.17

9.07

10.4

22.6

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 25.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 25.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 25.S2

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


S1

SR25 ZUBEHÖR SPANNARM 01.25 SPANNARM 02.25

SPANNARM 03.25

Ø35

Ø74

7.5

20

2

M6

8 F8

20

M5

44

18 18.5

KEGEL 1:8

15

2

M5

Ø25 +0.1 -0 10

Ø50

60

26

64

15.6 15.6

5

86

18

15.6 15.6

26

45

14

45

16

15°

15.6 15.6

15.6 15.6

32

AUF ANFRAGE

26 58

SPANNARM 04.25

SPANNARM 05.25

10

5

5

20

M6

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION) 8 F8

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

5

55

26

45

16

55

18

33.5 39.5

60 99.5

32

39.5

Werkstoff: Stahl C45

last update 01/2013


S2

SR25 DIAGRAMM SPANNKRAFT-DIAGRAMM

Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in Abh채ngigkeit vom Betriebsdruck P und der empfohlenen, maximalen Spannarml채nge L. L (mm) 240

F - Effektive Spannkraft (KN)

20

160

114

92

85

65

20

15

15 F F 1

10

10

5

5

0 100

50

150

200

250

300

350

400

450

500

P - Druck (bar)

L

F

=

=

F1

last update 01/2013


D

SR25 BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0: Standardversion mit Hub 25 mm (10 + 15)

0

FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend

FD

PD: Version mit Fußflansch, doppeltwirkend

PD

CD: Einbauversion, doppeltwirkend

CD

L: Linksschwenkender Spannarm R: Rechtsschwenkender Spannarm

L R

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel (Standard)

0 - 45 - 60- 90

V: Kontrollventil für die Spannarmposition

V

F: Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenken (auf Anfrage)

F

M: Metallabstreifer (auf Anfrage)

M

last update 01/2013


1

SR28.0 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH

A: Spannen B: Entspannen

35.6 En

29.2

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

nen

an tsp

M8

A Spa

nne

18

12 Ø28

Ø4.8 MAX

SCHWENKHUB

16

28

23

KEGEL 1:8

SPANNHUB

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

15

26

40

4

MONTAGEBOHRUNG

Ø63.5 +0.2 -0

146

Ø9

74

181 AUSGEFAHREN

n

M22x1.5

SPANNARMSTÄRKE

1.6

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

Ø63

1/8" BSPP

35

nen

n

Spa

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 28.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 28.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 28.S2

46°

55

70

A

Ent

B

spa

nne

n

HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

2

R5

55

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53

87

Gesamt 28 Schwenken 12

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage).

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Spannen

16

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

9.75

15.9

27.3

44.5

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR28.0 FDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION A: Spannen B: Entspannen

8.5

39

35.6

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

spa

Ent

29.2

B

n nne

M8

A Spa

n

VSTEI M6x30 B

11

C

5

23

18

nne

A - Positionierscheibe VTCEI M5x12

1.6

H

Ø3 MAX

D

Ø3 MAX

No Ø63.5 +0.2 -0

F

E

O-Ring Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) °

90

1/8" BSPP

en

ann

Sp

Ent

A

Einstellen des Ventils: (Luftbetrieb) Zur Einstellung der Spannarmkontrolle ist wie folgt vorzugehen: 1) Den Zylinder mit Druck beaufschlagen, um den Spannarm in Spannposition zu bringen. 2) Die Scheibe (A) in die korrekte Position bringen, um die Druckschraube (B) über dem Ventil zu positionieren. 3) Luft mit 1 - 6 bar in den Prüfanschluss (F) geben. Der Ventilkolben (D) fährt vollständig aus und die Luft entweicht durch die Bohrung (E). 4) Bei gespanntem Werkstück die Schraube (B) eindrehen, bis der Luftstrom unterbrochen wird. Weitere 2/4 (*) Umdrehungen vornehmen und die Schraube mit der Mutter (C) sichern. Der Druckschalter zeigt an, dass der pneumatische Kontrollkreislauf geschlossen ist und gibt der Maschine die Freigabe zum Betriebsbeginn. * Die 2/4 zusätzlichen Umdrehungen dienen zum Ausgleichen eventueller Werkstücktoleranzen.

B

° 90

spa

MONTAGEBOHRUNG

nne

n

R5 2 Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring Ø4,34x3,53 > Befestigungsschrauben TCEI M 8x40 UNI 5931 12.9 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl.

Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). Hinweis: Nach der Einstellung darf die Schraubenspitze (B) keinesfalls über die untere Ebene des Spannarms (Ebene H) hinausragen.

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


3

SR28.0 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH

A: Spannen B: Entspannen

35.6

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

en ann

tsp

29.2

B En

A Sp

en

M22x1.5

M8

18

SPANNARMSTÄRKE

ann

SPANNHUB

Ø4.8 MAX

4

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

84

147

182 AUSGEFAHREN

12 Ø28

SCHWENKHUB

16

28

23

KEGEL 1:8

Ø63

22

31

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø6,75x1,78 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

Ø9

1/8" BSPP

en

ann

A

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 28.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 28.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 28.S2

46°

55

70

Sp

En

tsp

HUB mm

B

ann

R5

55

2

87

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 8x45 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø6,75x1,78

en

Gesamt 28 Schwenken 12 Spannen

16

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

9.75

15.9

27.3

44.5

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


4

SR28.0 PDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

39 35.6

29.2

B

n

nne

spa

Ent

A Sp

ann

en

VSTEI M6x30

23

5

18

11

M8

Ø3 MAX

Luft

Bohrung M8x1

90 °

O-Ring Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring Ø6,75x1,78 > Befestigungsschrauben TCEI M 8x40 UNI 5931 12.9

1/8" BSPP

n

nne

Spa

En

°

90

tsp

an

A

B

ne

n

Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl.

R

Hinweis: Zur Einstellung der Spannarmkontrolle siehe Seite 28.0/2

52

Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


5

SR28.0 CD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER, EINBAUVERSION

A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße M22x1.5

Montage in Durchgangsbohrung

9.5 21.5

1.6 3.2

21.5

30°

30°

3.2

30°

72

57

57

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x20 UNI 5931 12.9 Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 28.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 28.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 28.S2

93

Ø3

Ø64 H8

72

1.6

23

32

Ø9(4x)

11

1.6

2

Ø65.5 H8

9.5

1.6

Ø67 H8

20°

A

Ø63

32 Min

2 11

12

23

Ø64 H8

Sacklochmontage

Spannen

Entspannen

B

Ø3

4

10

30°

30°

90.5

3.2

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

Ø64

23.5

SPANNHUB

Ø65.5 H8

146

181 AUSGEFAHREN

SCHWENKHUB

16

28

23

Ø28

Ø67 H8

20°

1.6

KEGEL 1:8

1.6

SPANNARMSTÄRKE

Ø63.5

HUB mm Gesamt 28 Schwenken 12 Spannen

16

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

9.75

15.9

27.3

44.5

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


S1

SR28 ZUBEHÖR SPANNARM 01.28 SPANNARM 02.28

SPANNARM 03.28 Ø76

15

43.5

9

70

Ø76

20

17.7 17.7

R2

M8

30

50

8

Ø49 4

9

R2

50

15°

17.7 17.7

17.7 17.7

15

Ø28+0.1 -0

M4

11.5

23

2

23

15

10 F8

KEGEL 1:8

M4

20

18 17.5

Ø37

17.7 17.7 99

29

32 61

AUF ANFRAGE

SPANNARM 04.28

SPANNARM 05.28

16

11.5

23

5

23

10 F8

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

M8

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

4.5

30

Ø60

50

20

Ø60

R29

39 70

45

36 81

Werkstoff: Stahl C45

last update 01/2013


S2

SR28 DIAGRAMM SPANNKRAFT-DIAGRAMM

Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in Abh채ngigkeit vom Betriebsdruck P und der empfohlenen maximalen Spannarml채nge L. L - Empfohlene Spannarml채nge (mm) 120

50

82

61

50

41

35

30

50

F - Effektive Spannkraft (KN)

40

40

F

30

30 F 1

20

20

10

10

0 100

50

150

200

250

300

350

400

450

500

P - Druck (bar)

=

L

F

=

F1

last update 01/2013


SR28

D

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0: Standardversion mit Hub 28 mm (12 + 16)

0

FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend

FD

PD: Version mit Fußflansch, doppeltwirkend

PD

CD: Einbauversion, doppeltwirkend

CD

L: Linksschwenkender Spannarm R: Rechtsschwenkender Spannarm

L R

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel (Standard)

0 - 45 - 60- 90

V: Kontrollventil für die Spannarmposition

V

F: Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenken (auf Anfrage)

F

M: Metallabstreifer (auf Anfrage)

M

last update 01/2013


1

SR32.0 FDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION PMAX. BETRIEBSDRUCK = 500 bar

A: Spannen B: Entspannen

Serienmäßig: Gewinde- und Flanschanschluss

B 23

31

23

-MONTAGESR32.0 FDV

47

A

Ø2 PNEUMATIKANSCHLUSS

1x30° MAX.

Ø5 Max.

HYDRAULIKANSCHLUSS

11

32.2 M28x1.5

KEGEL 1:10 M8

A

23 40

15

38

A

22

48

9

63

Ø2 MAX (PNEUMATIKVENTIL) Ø5 MAX.

0 Ø59.5 -0.1

Ø

B

45

54

SR32.OFDV

1/8" BSPP

149

23

11 11

48

95

+0.2 0.1

Ø60 +

66

4

14

Ø32

22

8

23

45 38 31

27

B

32.

2

27

31 45

SITZ PNEUMATIKVENTIL ZUR SPANNARMPOSITIONSÜBERWACHUNG

87

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M8x45 UNI5931 12K > 2 O-Ringe 4017 Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

45 47

PNEUMATIKANSCHLUSS

Der Spannvorgang erfolgt über die Leitungsanschluss "A" (entweder durch den Gewindeanschluss G1/8" oder dem Flanschanschluss), das Entspannen über den Leitungsanschluss "B". Dank der HYDROBLOCK Präzisionsführung ist eine gleichbleibend geführte Schwenkbewegung mit hoher Schwenkgeschwindigkeit und hoher Wiederhol-genauigkeit gewährleistet. In der Standardausführung wird ein Schwenkwinkel von 90° geliefert, rechts- oder linksschwenkend. Auf Wunsch sind auch Schwenkwinkel von 60°, 45° oder 0°, sowie weitere Sonderwinkel lieferbar. HUB mm Gesamt 22 Schwenken Spannen

8 14

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

4.52

12.56

9.95

27.6

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR32.0 FDV   E

E S

   500 

0

0:

FD

FD:

L R

L: R:

0 - 45 - 60

0°-45°-60°: (auf Anfrage)

F:

F

(auf Anfrage)

M:

M

(auf Anfrage)

Spannkraft-Diagramm  P

SPANNARM 01.32

L

F

KEGEL 1:10

L. .

L - Empf 155

20 F - Effektive Spannkraft (kN)

ene Spannarmlänge (mm) 52

40

SPANNARM 04.32

15

10

5

50

100

150

200

250

300

350

400

450

500

P - Spanndruck (bar)

Hinweis: 

last update 01/2013


1

SR35.0 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH

A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

40.6

nen

pan

Ents 35.6

M10

A Spa

nne

24

M30x1.5

SPANNARMSTÄRKE

Ø4.8 MAX

36

15

30

KEGEL 1:8

21

Ø35

SCHWENKHUB Ø75.5

SPANNHUB

MONTAGEBOHRUNG

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN 16

30

6 40 184.5

Ø11

102.5

227.5 AUSGEFAHREN

n

1.6

18

B

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

Ø75

44

1/4" BSPP

n

nne

A

34°

70

88

Spa

Ents

pan

4

108

R6

70

B

nen

Optionen: > Modell SR35.V FD mit Viton-Dichtungen (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 10x45 UNI 5931 12.9 > O-Ring Ø4,34x3,53 Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 35.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 35.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 35.S2 HUB mm Gesamt 36 Schwenken

15

Spannen

21

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

14.1

23.8

50.76

85.7

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR35.0 FDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION 45

A: Spannen B: Entspannen

10

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

pan

Ents 35.6

B

nen

nen

12

VTCEI M5x16 A - Positionierscheibe

40.6

1.6

18

A Span

24

M10

B

VSTEI M6x30

C

6

30

Ø3

H No

Ø75.5

Einstellen des Ventils: (Luftbetrieb) Zur Einstellung der Spannarmkontrolle ist wie folgt vorzugehen: 1) Den Zylinder mit Druck beaufschlagen, um den Spannarm in Spannposition zu bringen. E 2) Die Scheibe (A) in die korrekte Position bringen, um die Druckschraube (B) über dem Ventil zu positionieren. 3) "Luft mit 1 - 6 bar in den Prüfanschluss (F) geben. Der Ventilkolben (D) fährt vollständig aus und die Luft entweicht durch die Bohrung (E). O-Ring Ø3.69x1.78 4) Bei gespanntem Werkstück die Schraube (B) eindre(im Lieferumfang hen, bis der Luftstrom unterbrochen wird. Weitere enthalten) 2/4 (*) Umdrehungen vornehmen und die Schraube 1/4" BSPP mit der Mutter (C) sichern. Der Druckschalter zeigt an, dass der pneumatische Kontrollkreislauf gen schlossen ist und gibt der Maschine die Freigabe nne Spa A zum Betriebsbeginn.

90 °

Luft

F

MONTAGEBOHRUNG

D

Ents

pan

B

nen

90 ° 4

R6 Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring Ø4,34x3,53 > Befestigungsschrauben TCEI M10x45 UNI 5931 12.9 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl.

* Die 2/4 zusätzlichen Umdrehungen dienen zum Ausgleichen eventueller Werkstücktoleranzen. Optionen: > Modell SR35.V FDV mit Viton-Dichtungen (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Hinweis: Nach der Einstellung darf die Schraubenspitze (B) keinesfalls über die untere Ebene des Spannarms (Ebene H) hinausragen.

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


3

SR35.0 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH

A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

41.7 En t s

pa

34.5

B

n nne

A S pa n

nen

M30x1.5

M10

15 Ø35

SCHWENKHUB

21

36

30

KEGEL 1:8

SPANNHUB

1.6

18

25

SPANNARMSTÄRKE

Ø4.8

104

186

229

6

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

Ø77 Ø11

26

40

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

44

1/4" BSPP nne

n

A

34°

70

88

S pa

En t s

108

B

nen

4 R6

70

pan

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 35.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 35.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 35.S2 HUB mm Gesamt 36 Schwenken 15

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 10x55 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Spannen

21

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

14.1

23.8

50.76

85.7

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


4

SR35.0 PDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss 50

34.5

B

nen

pan

Ents

A Span

nen

41.7 12

VSTEI M6x30

18

24

30

6

M10

Ø3

ARIA

Bohrung BSPP 1/8"

90 °

O-Ring Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > Befestigungsschrauben TCEI M 10x55 UNI 5931 12.9

1/4" BSPP

Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage).

B

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl.

n

nen

Spa

Ents

pan

A

nen

° 90 4 R6

Hinweis: Zur Einstellung der Spannarmkontrolle siehe Seite 35.0/2.

Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


5

SR35.0 CD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER, EINBAUVERSION

Einbaumaße

A: Spannen B: Entspannen M30x1.5

Montage in Durchgangsbohrung

35.5 Min.

24.5

Sacklochmontage Ø80 H8

20°

3.2

24.5

1.6

2

Ø78 H8

26.5

35.5

12.5

B A

1.6

Spannen

Entspannen

112.5

1.6

Ø76 H8

Ø76 H8

30° 1.6

30°

30°

88

70

115

Ø4

1.6

70

Ø4

15

30

30°

30°

Ø75

10.5

1.6

2

26.5

15

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

Ø76

3.2

10.5

6

21

36

12.5

30

SPANNHUB

Ø78 H8

184.5

227,5 AUSGEFAHREN

Ø35

SCHWENKHUB

Ø80 H8

20°

KEGEL 1:8

1.6

SPANNARMSTÄRKE

Ø75.5

Ø11(4x) 88

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 10x30 UNI 5931 12.9 Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 35.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 35.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 35.S2

HUB mm Gesamt 36 Schwenken 15 Spannen

21

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

14.1

23.8

50.76

85.7

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


S1

SR35 ZUBEHÖR SPANNARM 01.35 SPANNARM 02.35

M10

10x45°

48

9

5

Ø35 +0.1 -0

22 17

15

30

2

30

108

14 F8

Ø47

KEGEL 1:8

SPANNARM 03.35

19

Ø60

8x45°

45

31

88

20

60

32

54

24

60

15° 90

31 AUF ANFRAGE

121

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

30

15

6

30

M10

SPANNARM 05.35

14 F8

SPANNARM 04.35

19

32

Ø76

54

24

Ø76

5

45 45 90

51

Werkstoff: Stahl C45

last update 01/2013


S2

SR35 DIAGRAMM SPANNKRAFT-DIAGRAMM

Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in Abh채ngigkeit vom Betriebsdruck P und der empfohlenen maximalen Spannarml채nge L. L - Empfohlene Spannarml채nge (mm) 125

F - Effektive Spannkraft (KN)

65

85

64

50

42

65

60

60

50

50

F

40

40

F1

30

30

20

20

10

10

0 50

100

150

200

250

300

350

400

450

500

P - Druck (bar) L

F

=

=

F1

last update 01/2013


D

SR35 BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0: Standardversion mit Hub 36 mm (15 + 21)

0

FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend

FD

PD: Version mit Fußflansch, doppeltwirkend

PD

CD: Einbauversion, doppeltwirkend

CD

L: Linksschwenkender Spannarm R: Rechtsschwenkender Spannarm

L R

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel (Standard)

0 - 45 - 60- 90

V: Kontrollventil für die Spannarmposition (auf Anfrage)

V

F: Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenken (auf Anfrage)

F

M: Metallabstreifer (auf Anfrage)

M

last update 01/2013


1

SR35 RPS

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND VORGESTEUERTEM RÜCKSCHLAGVENTIL P

Spannarmstärke

15 Ø35

Schwenkhub

21

36

30

Kegel 1:10

Spannhub

6

Spannarmposition eingefahren

40

A

18 184.5

227.5 ESTESO

A: Spannen B: Entspannen

M30x1.5

SPANNEN

Ø11

102.5

10

SPANNEN 1/4" BSPP

18

A

ENTSPANNEN

B

ENTSPANNEN 1/4" BSPP

Ø75

B

96 88

35

R9

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Modell SR35.V RPS mit Viton-Dichtung.

35

44

35

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 35RPS.D

40

128

44

35

8

B

70

A

Im Lieferumfang enthalten: > 4 Schrauben TCEI M10x45 UNI5931 12.9

HUB mm Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventilblock: Automatenstahl.

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Gesamt 36 Spannen Entspannen Spannen Entspannen Schwenken 15 Spannen

21

14.1

23.8

50.76

85.7

last update 01/2013


2

SR35 RPS

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND VORGESTEUERTEM RÜCKSCHLAGVENTIL

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0: Version mit Flansch, doppeltwirkend

0

L: Linksschwenkender Spannarm R: Rechtsschwenkender Spannarm

L R 0 - 45 - 60- 90

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel (Standard) 

F

F: Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage) Hinweis: Zubehör siehe Seite “SR35 Zubehör S1”

Spannkraft-Diagramm Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft  F in Abhängigkeit vom Betriebsdruck P und der empfohlenen maximalen  Spannarmlänge L. L - Empfohlene Spannarmlänge (mm) 125

F - Effektive Spannkraft (kN)

65

85

64

50

42

65

60

60

50

50

F

40

F1

30

20

20

10

10

50

100

150

200

250

300

350

=

=

40

30

0

L

400

450

F

F1

500

P - Spanndruck (bar)

last update 01/2013


1

SR45.0 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH

A: Spannen B: Entspannen

52.4

42.4

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

en

ann

sp Ent

A Sp

M12

ann

24

SPANNARMSTÄRKE

Ø6

SPANNHUB

Ø91

MONTAGEBOHRUNG

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN 30

9 50

15 Ø45

SCHWENKHUB

36

51

35

Kegel 1:10

249

Ø13

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø9,12x3,53 einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

139

299 AUSGEFAHREN

en

M40x1.5

Ø90

50

1/4" BSPP

n

nne

A

44°

78

100

Spa

Ent

spa

nne

3

R7

78

B

123

Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage). Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 10x45 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53 Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 45.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 45.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 45.S2 HUB mm Gesamt 51 Schwenken 15 Spannen

36

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

17.3

33.2

88.2

169.3

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR45.0 FDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION 56.5

9

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

en

ann

sp Ent

B

 

42.4

A: Spannen B: Entspannen

en

M12 24

52.4 VSTEI M8x40

B

6

VTCEI M5x16

ann

Ø3

35

15

A - Positionierscheibe

A Sp

C

H

D

E

Luft

F

O-Ring Ø3,69x1,78 (im Lieferumfang enthalten) 1/4" BSPP n

nne

A

44°

Spa

Ent

spa

° 90

nne

B

n

3

R7

Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring Ø3,69x1,78 > O-Ring Ø9,12x3,53 > Befestigungsschrauben TCEI M 12x50 UNI 5931 12.9 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl.

MONTAGEBOHRUNG

Ø91

Ø3

Einstellen des Ventils: (Luftbetrieb) Zur  Einstellung  der  Spannarmkontrolle  ist  wie  folgt  vorzugehen: 1) Den  Zylinder  mit  Druck  beaufschlagen,  um  den  Spannarm in Spannposition zu bringen. 2) Die Scheibe (A) in die korrekte Position bringen, um  die Druckschraube (B) über dem Ventil zu positionieren. 3) Luft mit 1 - 6 bar in den Prüfanschluss (F) geben. Der  Ventilkolben (D)  fährt  vollständig  aus  und  die  Luft  entweicht durch die Bohrung (E). 4) Bei gespanntem Werkstück die Schraube (B) eindrehen,  bis  der  Luftstrom  unterbrochen  wird.  Weitere  2/4 (*) Umdrehungen vornehmen und die Schraube  mit  der  Mutter  (C)  sichern.  Der  Druckschalter  zeigt  an,  dass  der  pneumatische  Kontrollkreislauf  geschlossen ist und gibt der Maschine die Freigabe  zum Betriebbeginn. * Die  2/4  zusätzlichen  Umdrehungen  dienen  zum  Ausgleichen eventueller Werkstücktoleranzen. Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim   Schwenkvorgang (auf Anfrage). Hinweis: Nach der Einstellung darf die Schraubenspitze  (B)  keinesfalls  über  die  untere  Ebene  des  Spannarms  (Ebene H) hinausragen.

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


3

SR45.0 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH

52.4

A: Spannen B: Entspannen

En

42.4

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

nen

an tsp

A Spa

nne

n

M40x1.5

SPANNARMSTÄRKE

15 36

SPANNHUB

9

Ø45

SCHWENKHUB Ø6

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

148

250

182 AUSGEFAHREN

51

30

35

KEGEL 1:8

22

M12

Ø90

42

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe Ø9,12x3,53 einsetzen (im Lieferumfang enthalten) Ø13 50

1/4" BSPP

n

nne

Spa

A

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite 45.D Zubehör (Spannarme) siehe Seite 45.S1 Spannkraft-Diagramme siehe Seite 45.S2

44°

78

100

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Ent

spa

n

R

HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

73

78

B

nne

123

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 12x60 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø9,12x3,53 Optionen: > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenkvorgang (auf Anfrage). > Metallabstreifer (auf Anfrage).

Gesamt 51 Schwenken 15 Spannen

36

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

17.3

33.2

88.2

169.3

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


4

SR45.0 PDV

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH UND KONTROLLVENTIL FÜR DIE SPANNARMPOSITION A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss  

56.5 nen

pan

s Ent

42.4

B

A Spa

nne

n

15

52.4 VSTEI M8x40

VTCEI M6x16

1.6

22

30

6

35

M12

ARIA

Ø4.8

Entlüftung BSPP 1/8

65.5

O-Ring Ø4,34x3,53 (im Lieferumfang enthalten)

90 °

Im Lieferumfang    alten: > O-Ring Ø4,34x3,53 > Befestigungsschrauben TCEI M12x60 UNI 5931 12.9 1/4" BSPP

n

nne

Spa

Ent

spa

° 90

B

nne

n

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Ventil: Edelstahl. Hinweis:  Zur  Einstellung  der  Spannarmkontrolle  siehe  Seite 45.0/2

3 R7

Maximale Schwenkbewegung der Positionierscheibe A

A

Optionen: > Metallabstreifer (auf Anfrage). > Sicherheitskupplung gegen Überlast beim   Schwenkvorgang (auf Anfrage).

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


S1

SR45 ZUBEHÖR SPANNARM 01.45 SPANNARM 02.45

SPANNARM 03.45

Ø55

122

35

15

110

Ø71

6

R4

92

25

80

19

27.9 27.9

6

R4

42

M10

6

80

27.9 27.9

20° 25

9

17.5

35

Ø45+0.1 -0

27.9 27.9

62

30

M6

15

2

16 F8

KEGEL 1:8

23

M6

27.9 27.9 156

AUF ANFRAGE

50 96

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

FÜR ZYLINDER MIT KONTROLLVENTIL (SPANNARMPOSITION)

35

17.5

6

35

M10

SPANNARM 05.45

16 H8

SPANNARM 04.45

6

42

110

65

Ø92

80

25

Ø92

19

50

65

Werkstoff: Stahl C45

last update 01/2013


S2

SR45 DIAGRAMM SPANNKRAFT-DIAGRAMM

Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in Abh채ngigkeit vom Betriebsdruck P und der empfohlenen maximalen Spannarml채nge L. L - Empfohlene Spannarml채nge (mm)

170

65

115

87

70

58

65

60

60

F

F - Effektive Spannkraft (KN)

50

50

40

40

F1

30

30

20

20

10

10

0 50

100

150

200

250

300

350

400

450

500

P - Druck (bar) L

F

=

=

F1

last update 01/2013


D

SR45 BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0: Standardversion mit Hub 51 mm (15 + 36)

0

FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend

FD

PD: Version mit Fußflansch, doppeltwirkend

PD

L: Linksschwenkender Spannarm R: Rechtsschwenkender Spannarm 0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel (Standard)

L R 0 - 45 - 60- 90

V: Kontrollventil für die Spannarmposition (auf Anfrage)

V

F: Sicherheitskupplung gegen Überlast beim Schwenken (auf Anfrage)

F

M: Metallabstreifer (auf Anfrage)

M

last update 01/2013


1

SR50.37 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

A: Spannen B: Entspannen M45x1.5

M12

82 -10

25

SPANNHUB

7 Max.

37 HUB

11 50

SCHWENKHUB

26

(40)

KEGEL1:10

90 45

75 42

86

7 Max.

BSPP1/4"

14

72

15

208

40

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

55

89.8

55

45

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe 3043 Ø10,78x2,62 einsetzen (mitgeliefert) Die Sicherheitskupplung gegen Überlast Schwenkvorgang gehört zur Serienausstattung.

75

70

72

95

A

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 14x50 UNI 5931 12.9 > O-Ringe 3043 Ø10,78x2,62

B 42

beim

HUB mm

55 125

Gesamt 37 Schwenken 11

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Spannen

26

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

11.54

31.17

42.70

115.30

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR50.37 FD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT KOPFFLANSCH

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0

0: Standardversion mit einem Hub von 37 mm (11 + 26)

FD

FD: Version mit Kopfflansch, doppeltwirkend

L R

L:  Linksschwenkender Spannarm R:  Rechtsschwenkender Spannarm

0 - 45 - 60- 90

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel M:  Metallabstreifer (auf Anfrage) 

M

  Ø56

SPANNKRAFT-DIAGRAMM Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in  Abhängigkeit vom Betriebsdruck P und die empfohlene  maximale Spannarmlänge L.

Ø50

12x45°

34

6

KEGEL 1:10

+0.1 -0

10°

80

40

10° 12x45°

38

175 L - Empfohlene Spannarmlänge (mm)

F - Effektive Spannkraft (KN)

50

220

150

120

95

80

65

60

100

150

200

250

300

350

400

L

40 35 30 25 20 15 10 5

0

10

50

450

500

P - Druck (bar)

last update 01/2013


1

SR50.37 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

A: Spannen B: Entspannen M45x1.5

SPANNHUB

37 HUB

11

SCHWENKHUB

26

KEGEL1:10

37.5

M14

06 /

M90x2

A

11

B

BSPP1/4"

107

129

30

168

208

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

37.5

37.5

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe 3043 Ø10,78x2,62 einsetzen (mitgeliefert)

115

Die Sicherheitskupplung gegen Überlast Schwenkvorgang gehört zur Serienausstattung.

Ø16

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 14x50 UNI 5931 12.9 > O-Ringe 3043 Ø10,78x2,62

A

90

68

B

beim

HUB mm Gesamt 37 90

Schwenken 11 Spannen

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

26

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

11.54

31.17

42.70

115.30

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR50.37 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0

0: Standardversion mit einem Hub von 37 mm (11 + 26)

FD

FD: Version mit Fußflansch, doppeltwirkend

L R

L:  Linksschwenkender Spannarm R:  Rechtsschwenkender Spannarm

0 - 45 - 60- 90

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel M:  Metallabstreifer (auf Anfrage) 

M

  Ø56

SPANNKRAFT-DIAGRAMM Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in  Abhängigkeit vom Betriebsdruck P und die empfohlene  maximale Spannarmlänge L.

Ø50

12x45°

34

6

KEGEL 1:10

+0.1 -0

F - Effektive Spannkraft (KN)

10°

80

40

10°

50

L - Empfohlene Spannarmlänge (mm) 150 120 95 80 65

12x45°

220

38

175 60

L

40 35 30 25 20 15 10 5

0

10

50

100

150

200

250

P - Druck (bar)

300

350

400

450

500

last update 01/2013


1

SR50.62 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH

A: Spannen B: Entspannen

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

M45x1.5

SPANNHUB

62 HUB

11

SCHWENKHUB

51

KEGEL1:10

SPANNARMPOSITION EINGEFAHREN

30

218

258

37.5

Ø6

BSPP1/4"

154

132

M14

M90x2

A

11

B 37.5

Für die Versorgung über O-Ring die Schraube entfernen und O-Ringe 3043 Ø10,78x2,62 einsetzen (mitgeliefert)

37.5 115

Ø16

A

90

HUB mm Gesamt 62 90

Schwenken 11 Spannen

Werkstoff: >Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. >Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

beim

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 14x50 UNI 5931 12.9 > O-Ringe 3043 Ø10,78x2,62

68

B

Die Sicherheitskupplung gegen Überlast Schwenkvorgang gehört zur Serienausstattung.

51

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

11.54

31.17

71.55

193.20

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

SR50.62 PD

DOPPELTWIRKENDER SCHWENKSPANNZYLINDER MIT FUSSFLANSCH

BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL 0

0: Standardversion mit einem Hub von 62 mm (11 + 51)

FD

FD: Version mit Fußflansch, doppeltwirkend

L R

L:  Linksschwenkender Spannarm R:  Rechtsschwenkender Spannarm

0 - 45 - 60- 90

0°-45°-60°-90°: Schwenkwinkel M:  Metallabstreifer (auf Anfrage) 

M

  Ø56

SPANNKRAFT-DIAGRAMM Das Diagramm zeigt die effektive Spannkraft F in  Abhängigkeit vom Betriebsdruck P und die empfohlene  maximale Spannarmlänge L.

Ø50

12x45°

34

6

KEGEL 1:10

+0.1 -0

10°

80

40

10° 12x45°

38

175

F - Effektive Spannkraft (KN)

L - Empfohlene Spannarmlänge (mm) 50

220

150

120

100

150

200

95

80

65

60

250

300

350

400

L

40 35 30 25 20 15 10 5

0

10

50

450

500

P - Druck (bar)

last update 01/2013


CILINDRI A STAFFA VERTICALE

CG

LINK CLAMP CYLINDER HEBELSPANNER

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


CILINDRI A STAFFA VERTICALE LINK CLAMP CYLINDER - HEBELSPANNER

MODELLO CILINDRO - CYLINDER TYPE ZYLINDERTYP

CG12

CG16.0

CG25FS

CGF32

CGF40.0 CGF50.0

Filettato Threaded type Einschraubversion

No No Nein

Cartuccia Cartridge Patrone

Sì Yes Ja

/

/

/

/

/

Flangiato Upper flange Kopfflansch

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

/

/

/

Versione a doppio effetto - Double-acting version Doppeltwirkende Ausführung

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Versione a semplice effetto (ritorno a molla) Single-acting version (return spring) Einfachwirkende Ausführung (Federrückstellung)

No No Nein

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Diametro stelo (mm) - Rod diameter (mm) Stangendurchmesser (mm)

12

16

25

10

12

20

Diametro pistone (mm) - Piston diameter (mm) Kolbendurchmesser (mm)

16

24

25

20

25

34

Corsa totale cilindro (mm) - Total cylinder stroke (mm) Zylinderhub insgesamt (mm)

24

24

32.5

21

18.5

24.5

Area cilindro in bloccaggio (cm2) Cylinder clamping area (cm2) Kolbenfläche beim Spannen (cm2)

2.01

4.5

4.9

2.01

4.9

9

Capacità olio in bloccaggio (cm3) Clamping oil volume (cm3) Ölvolumen beim Spannen (cm3)

4.8

10.8

15.9

4.2

9.1

22.2

Capacità olio in sbloccaggio (cm3) Unclamping oil volume (cm3) Ölvolumen beim Entspannen (cm3)

2.1

6

/

/

3.8

5.8

Pressione max. in lavoro (Bar) Maximum working pressure (bar) Maximaler Betriebsdruck (bar)

200

200

350

200

200

200

4

9

17

4

9.8

18

TIPOLOGIA CORPI DISPONIBILI AVAILABLE CYLINDER BODY VERSIONS VERFÜGBARE AUSFÜHRUNGEN DES ZYLINDERKÖRPERS

Forza nominale di bloccaggio alla pressione massina (Kn)* Nominal clamping force (kN)* Nennspannkraft (kN)*

(*) = VEDI GRAFICI SPECIFICI - (*) SEE PERFORMANCE DIAGRAMS (*) SIEHE ENTSPRECHENDES LEISTUNGSDIAGRAMM

M32x1.5 M40x1.5 M50x1.5

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


CG12 FM

DOPPELTWIRKENDER HEBELSPANNER MIT KOPFFLANSCH

A: Spannen B: 

O-Ring-Anschluss

 

  

A

RASCHIATORE STANDARDAUSFÜHRUNG METALLICO

MIT METALLABSTREIFER. 

B

Im Lieferumfang enthalten: >  4 Befestigungsschrauben M6 x 30 12.9  >  2 Spezialanschlüsse (8x12), Kode 812 >  2 G1/8”-Stopfen für A- und B-Anschlüsse Werkstoff: >  Kolben/Stange/Stifte:   Vergütungsstahl, gehärtet und geschliffen >  Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitriert >  Hebel: Vergütungsstahl >  Spannarm: C45 Stahl

HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

cm 3

cm 2

Spannen Entspannen Spannen Entspannen Gesamt 21

2.01

0.88

4.22

1.85

last update 01/2013


2

CG12 FD

DOPPELTWIRKENDER HEBELSPANNER MIT KOPFFLANSCH Spannen Entspannen 23.5

32

112

64

80

21

21

3

29

Ø30

35

Ø29.8

16

26

55

15

ENTSPANNEN

21

B

21

SPANNEN

RASCHIATORE STANDARDAUSFÜHRUNG METALLICO

MIT METALLABSTREIFER. 

4.5

55

4 Befestigungsschrauben M6 x 30 UNI 5931 12.9

HUB mm

ÖLVOLUMEN

cm 2

Cm3

Spannen Entspannen Spannen Entspannen

Vergütungsstahl, Vergütungsstahl

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

Gesamt 21

2.01

0.88

4.22

1.85

last update 01/2013


CG12 CD

DOPPELTWIRKENDER HEBELSPANNER MIT KOPFFLANSCH MAX. BETRIEBSDRUCK= 250 BAR 

A

 MAX.

SPANNEN

 H7  0.000

SPANNEN

 MAX.

B

26

DIE KANTEN DER VERSORGUNGSBOHRUNGEN SIND SORGFÄLTIG ZU ENTGRATEN!

21

15

55

21

16

ENTSPANNEN

ENTSPANNEN

A: Spannen B: 

RASCHIATORE STANDARDAUSFÜHRUNG 4.5

METALLICO

MIT METALLABSTREIFER. 

55

Im Lieferumfang enthalten: >  4 Befestigungsschrauben M6 x 30 UNI 5931 12. >  2 Spezialanschlüsse (8 x12), Kode 812812 >  Zylindergehäuse mit Dichtungen Werkstoff: >  Kolben/Stange/Stifte:   Vergütungsstahl, gehärtet und geschliffen >  Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitriert >  Hebel: Vergütungsstahl >  Spannarm: C45 Stahl

HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

cm 2

cm 3

Spannen Entspannen Spannen Entspannen Gesamt 21

2.01

0.88

4.22

1.85

last update 01/2013


4

CG12  

 250 BAR 

K

L

Fc = AxP

F

F =  Fc =  K =  L =  A =  P = 

Fc

GR

 

K F = Fcx    x0.9    L  

ENZ

2

B  ER

EIC H 10

6

30

3

N STA

40

ARM

NN SPA 

D

DAR

2

-L- (mm)

(Spannkraft)

-F- (KN)

4

(Spannarmlänge)

20

5

60

1

100

0 0

50

150

100

200

250

-P- (BAR)

(Spanndruck)

last update 01/2013


1

CG16.0 FD

DOPPELTWIRKENDER HEBELSPANNNER MIT KOPFFLANSCH MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=200 BAR

A: Spannen B: Entspannen

23.6

an

tsp

En

22

48

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

nen

M6 ann

15

en

1.6

Vertikalhub (+ 2 x Zusatzhub)

21

+ 0,5 mm 59   

Ø4.8 MAX MONTAGEBOHRUNG

+0.2 -0

Ø35.5

13

126

93

22

18

27

A Sp

Ø7 49

18

Bei O-Ring-Anschluss die Verschlussschraube  entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53 einsetzen (im Lieferumfang enthalten) 

Ø35

tsp

R3

27

ann

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53

A

16

8

37

En

n

ne

an

Sp

B

en

50°

1/8" BSPP

30

Hinweis: Auf Anfrage sind auch andere Spannarmtypen  erhältlich. HUB mm

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

9

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

69 87

Gesamt 22

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

4.52

2.51

9.95

5.5

Werkstoff: >  Kolben/Stange/Stifte:   Vergütungsstahl, gehärtet und geschliffen >  Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitriert >  Hebel: Vergütungsstahl >  Spannarm: C45 Stahl last update 01/2013


2

CG16.0 FD

DOPPELTWIRKENDER HEBELSPANNER MIT KOPFFLANSCH MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=200 BAR

K

L

Fc = AxP

F Fc

F = Fcx K x0.9 L

F= Fc = K= L= A= P=

Spannkraft am Werkstück Zylinderkraft 21 (mm) Hebelarm (mm) Kolbenfläche (4,52 cm2) Betriebsdruck

10

RE

G ER

ZB

N

9

20

H

L=

7

27

L=

6

35

5

L=

5

L=4

4

L - (mm) (L = Spannarmlänge)

F - (kN) (Spannkraft am Werkstück)

C

EI

8

3 2 1 0 0

50

100

150

200

P - (bar) (Spanndruck)

last update 01/2013


1

CG25 FS

EINFACHWIRKENDER HEBELSPANNER IN EINSCHRAUBVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK = 350 BAR

A: Spannen B: Entlüften

Der  Hebelspanner  CG25  FS  ist  ein  einfachwirkender,  kompakter  Spannzylinder,  ausgelegt  für  hohe  Spannkräfte  bei  geringem  Betriebsdruck.  Durch  die  Position des Hebels in der Ausgangsposition wird das  Einlegen  und  die  Entnahme  des  Werkstückes  vereinfacht. Gleichzeitig werden Spannvorgänge unter eingeschränkten Platzverhältnissen ermöglicht.

44.2

33.4

A

21.9

B

37.6

M12

71

1/4" BSPP

12

37

70

102

30

Hinweis:  Bei  einfachwirkenden  Zylindern  muss  die  Federkraft des Zylinders die Ölsäule, die zum Spannen  genutzt  wurde,  wieder  über  die  Zuführleitung  zurückdrängen.  Bei  langen  Hydraulikleitungen,  oder  komplexen  Vorrichtungen  kann  hierdurch  die  Zeit  für  das  Entspannen  erheblich  beeinflusst  werden.  Bei  solchen Anwendungen empfehlen wir doppeltwirkende  Hebelspanner.  Daher  ist  auf  Wunsch  dieser  Zylinder  auch  in  doppeltwirkender  Ausführung  erhältlich  (Modell  CG25 FD).

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TDEI M8x35 UNI15931-12.9 > O-Ringe.

Ø4,8 MAX

Werkstoff: >  Kolben/Stange/Stifte:   Vergütungsstahl, gehärtet und geschliffen >  Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitriert >  Hebel: Vergütungsstahl >  Spannarm: C45 Stahl

M80x2

Optionen: Auf  Anfrage  sind  auch  kundenspezifische  Spannarmtypen erhältlich. 74

33.4

B 88

Das Spannen erfolgt über den G1/4"-Anschluss A. Am  Gewindeanschluss "B" ist serienmäßig ein abnehmbarer Filterstopfen vorgesehen. Damit eine Verunreinigung  des  Zylinderinnenraums  vermieden  wird,  empfehlen  wir über den Leitungsanschluss "B" eine Entlüftungleitung vorzusehen. In diesem Fall ist der Filterstopfen zu  entfernen.

A

HUB mm 37 88

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

4.9

/

16

/

Gesamt 32.5

102

last update 01/2013


2

CG25 FS

EINFACHWIRKENDER HEBELSPANNER IN EINSCHRAUBVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK = 350 BAR

K

L

Fc = AxP

F

F = Fcx K x0.9 L Spannkraft am Werkstück Zylinderkraft 30 (mm) Hebelarm (mm) Kolbenfläche Betriebsdruck

F= Fc = K= L= A= P=

Fc

15 14 13 12

10 L - (mm) (L = Spannarmlänge)

F - (kN) (Spannkraft am Werkstück)

11

9 8 7

S

L=

6

rd

da

n ta

5 4 3 2 1 0

0

50

100

150

200

250

300

350

P - (bar) (Spanndruck)

last update 01/2013


CGF32.0

EINFACHWIRKENDER HEBELSPANNER IN EINSCHRAUBVERSION

Der Hebelspanner CGF32.0 ist ein einfachwirkender spannzylinder in einschraubversion. Dieses äußerst kompakte Modell ist für hohe Spannkräfte bei geringem Versorgungsdruck ausgelegt. Die Hebelbewegung des Spannarms erleichtert die Bestückung der Vorrichtung und die Entnahme der Werkstücke und ermöglicht gleichzeitig Spannvorgänge unter extrem eingeschränkter Platzverhältnissen. Der Hebelspanner des Modells CGF32.0 ist in einfachwirkender Version mit Federrückstellung erhältlich. Dieser Zylinder ist von unten über den G1/8‘‘ BSPP-Anschluss „A“ versorgt werden. Bei dem einfachwirkenden Modell ist am oberen Anschluss „B“ serienmäßig ein abnehmbarer Filterstopfen zum Schutz des Zylinders vorgesehen. Beim Anschluss eines gemeinsamen Entlüftungskreislaufs zwischen den Zylindern (empfohlen) wird dieser Stopfen entfernt.

A: Spannen B: Entlüften

Bei einfachwirkenden Zylindern muss die  Federkraft des Zylinders die Ölsäule, die zum spannen  genutzt wurde, wieder über die Zuführleitung zurückdrängen. Bei langen Hydraulikleitungen, oder komplexen Vorrichtungen kann hierdurch die Zeit für das  Entspannen erheblich beeinflusst werden.  Bei solchen Anwendungen empfehlen wir doppeltwirkende  Hebelspanner.

A

> 1 Befestigungsring M32x1,5 Auf Anfrage sind auch andere Spannarmtypen erhältlich. Auf Wunsch wird ein zweiter Gewindering M32x1,5 für die Montage in Durchgangsbohrungen ohne Gewinde geliefert.

B Entlüften

° HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

cm 3

cm 2 Spannen

Gesamt 21

ÖLVOLUMEN

2.01

Entlüften

Spannen

Entlüften

/

4.22

/

Werkstoff: >  Kolben/Stange/Stifte:   Vergütungsstahl, gehärtet und geschliffen >  Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitriert >  Hebel: Vergütungsstahl >  Spannarm: C45 Stahl last update 01/2013


2

CGF32.0

EINFACHWIRKENDER HEBELSPANNER IN EINSCHRAUBVERSION MAX. WORKING PRESSURE = 200BAR

K

K

L

(37.8) +0.039 0

3

1x30°

Ø28 H8

20.2

1.6

8

M32x1,5

(58)

53 (Theoretisches MaB) EINSTELLMOGLEICHKEIT = +/- 2 mm)

MONTAGE IN GEISCHLOSSENEM SITZ (beispiel)

F Fc = AxP F = Fcx K x0.9 L

F= Fc = K= L= A= P=

Spannkraft am Werkstück Zylinderkraft 13,5 (mm) Hebelarm  (standard 20 mm) Kolbenfläche (3,14 cm2 ) Betriebsdruck

L

4

=

Fc

20

3

-F- (KN)

(Spannkraft)

L

2

1

0 0

50

100

-P- (BAR)

150

200

(Spanndruck)

last update 01/2013


1

CGF40.0

EINFACH-/DOPPELTWIRKENDER HEBELSPANNER IN EINSCHRAUBVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK = 200 BAR

A: Spannen B: Entspannen/Entlüften

28

Die  hydraulischen  Hebelspanner  der  CGF-Serie  sind  auf  Wunsch  in  einfachwirkender  (CFG40S)  Version  mit Federrückstellung oder  in  doppeltwirkender  Version  (CGF40D)  erhältlich.  Die  Ölanschlüsse  sind  befinden  sich  am  Boden  oder  am  Flansch (beide G1/8").  Am Gewindeanschluss "B"  ist  serienmäßig  ein  abnehmbarer  Filterstopfen  vorgesehen. Damit eine Verunreinigung des Zylinderinnenraums  vermieden  wird,  empfehlen  wir  über  den  Leitungsanschluss  "B"  eine  Entlüftun gleitung  vorzusehen.  In  diesem  Fall  ist  der  Filterstopfen zu entfernen. Hinweis: Bei einfachwirkenden Zylindern muss die  Federkraft  des  Zylinders  die  Ölsäule,  die  zum  spannen genutzt wurde, wieder über die Zuführleitung  zurückdrängen.  Bei  langen  Hydraulikleitungen,  oder  komplexen  Vorrichtungen  kann  hierdurch  die  Zeit  für  das  Entspannen  erheblich  beeinflusst  werden.  Bei  solchen  Anwendungen  empfehlen wir doppeltwirkende Hebelspanner.

73.2

47.5

18

17

45.5

12

152.5

8.5

16

22

64 4.5

+0.20 0.00

89

105

Ø46

14

25

Verfügbare Ausführungen: > CGF40.0S: Einfachwirkende Version mit Federrückstellung. > CGF40.0D: Doppeltwirkende Version.

A

1/8" BSPP Ø35.5 Ø37 f7

Sp unt annen en ,

(45)

HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

B

ob a en nn en ,

25.5

14

BS PP

M40x1.5

8" 1/

A Sp

Optionen:  Auf  Anfrage  sind  auch  andere  Spannarmtypen  erhältlich. Auf Wunsch wird zusätzlich eine Nutmutter  M40x1.5  für  die  Montage  in  Durchgangsbohrungen geliefert.

-0.025 -0.050

1/ 8"

90°

en d) nn ken ) pa ir ts ltw en nd En e lüft rke p op Ent hwi (d c fa in (e

B

Im Lieferumfang enthalten: > 1 Befestigungsring M40x1.5

18.5

6

30°

P SP

Werkstoff: >  Kolben/Stange/Stifte:   Vergütungsstahl, gehärtet und geschliffen >  Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitriert >  Hebel: Vergütungsstahl >  Spannarm: C45 Stahl

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

4.9

3.8

9.1

7

Gesamt 18.5

last update 01/2013


2

CGF40.0

DOPPELTWIRKENDER HEBELSPANNER MIT KOPFFLANSCH, EINSCHRAUBVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=200 BAR

K 67.5 (theoretisches Maß)

EINSTELLMÖGLICHKEIT ±3mm

MONTAGE IN GESCHLOSSENEM SITZ (Beispiel)

F Fc = AxP F = Fcx K x0.9 L

(70)

(48.5)

M40x1.5

8

F= Fc = K= L= A= P=

21.5

1.6

1x30°

+0.039 0

3

037 H8

L

Spannkraft am Werkstück Zylinderkraft 17 (mm) Hebelarm (mm) Kolbenfläche Betriebsdruck

Fc

10

RE

G ER

ZB

N

9

20

L=

7 6

27

L=

5

5

L=3

4

L=45

3

L - (mm) (L = Spannarmlänge)

F - (kN) (Spannkraft am Werkstück)

H

C

EI

8

2 1 0 0

50

100

150

200

P - (bar) (Spanndruck)

last update 01/2013


1

CGF50.0

EINFACHWIRKENDER HEBELSPANNER IN EINSCHRAUBVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=200 BAR

Der Hebelspanner CGF50 ist ein äußerst kompakter Spannzylinder, ausgelegt für hohe Spannkräfte bei geringem Betriebsdruck. Durch die Position des Hebels in der Ausgangsposition wird das Einlegen und die Entnahme des Werkstückes vereinfacht. Gleichzeitig werden Spannvorgänge unter eingeschränkten Platzverhältnissen ermöglicht. Die hydraulischen Hebelspanner der CGFSerie sind auf Wunsch in einfachwirkender (CFG50S) Version mit Federrückstellung oder in doppeltwirkender Version (CGF50D) erhältlich.

A: Spannen B: Entspannen/Entlüften 34

93

20.5

24

171

5

23.5

60.5

12

Beim Anschluss eines gemeinsamen Entlüftungskreislaufs zwischen den Zylindern (empfohlen) wird dieser Stopfen entfernt.

115

Ø69

Hinweis: Bei einfachwirkenden Zylindern muss die Federkraft des Zylinders die Ölsäule, die zum spannen genutzt wurde, wieder über die Zuführleitung zurückdrängen. Bei langen Hydraulikleitungen, oder komplexen Vorrichtungen kann hierdurch die Zeit für das Entspannen erheblich beeinflusst werden. Bei solchen Anwendungen empfehlen wir doppeltwirkende Hebelspanner.

90

M50x1.5

8

30

Ø46

1/8" BSPP Ø45

A

Optionen: Auf Anfrage sind auch andere Spannarmtypen erhältlich. Auf Wunsch wird zusätzlich eine Nutmutter M40x1.5 für die Montage in Durchgangsbohrungen geliefert. 0

23 -0.1

1/8"BSPP

55

Im Lieferumfang enthalten: > 1 Befestigungsring M50x1.5

Spa unt nnen en

30

Spannen oben

Das Spannen erfolgt über den G1/4"-Anschluss A. Am Gewindeanschluss "B" ist serienmäßig ein abnehmbarer Filterstopfen vorgesehen. Damit eine Verunreinigung des Zylinderinnen-raums vermieden wird, empfehlen wir über den Leitungsanschluss "B" eine Entlüftungleitung vorzusehen. In diesem Fall ist der Filterstopfen zu entfernen.

41°

A

69 Ø

B BS 8" 1/ PP

en d) nn ken a ) p ir ts tw en nd En pel lüft rke i t op En hw (d ac f in e (

HUB

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

mm

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

9

5.9

22.2

14.5

Gesamt 24.5

Werkstoff: >  Kolben/Stange/Stifte:   Vergütungsstahl, gehärtet und geschliffen >  Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitriert >  Hebel: Vergütungsstahl >  Spannarm: C45 Stahl last update 01/2013


2

CGF50.0

DOPPELTWIRKENDER HEBELSPANNER MIT KOPFFLANSCH MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

K 80.5 (theoretisches Maß)

EINSTELLMÖGLICHKEIT ±3mm

MONTAGE IN GESCHLOSSENEM SITZ (Beispiel)

F Fc = AxP

(50)

F = Fcx K x0.9 L

8 23 3

1.6

Fc

12 11 10

d

9

n

L - (mm) (L = Spannarmlänge)

d

a

r

8

S

t

a

7

=

6

L

F - (kN) (Spannkraft am Werkstück)

2x20°

Ø46H8 +0.039 0

Spannkraft am Werkstück Zylinderkraft 24 (mm) Hebelarm (mm) Kolbenfläche (9 cm2) Betriebsdruck

F= Fc = K= L= A= P=

(73)

M50x1.5

L

5 4 3 2 1 0 0

50

100

150

200

P - (bar) (Spanndruck)

last update 01/2013


CT ___ BS

CILINDRI TRAENTI E PREMENTI DOUBLE ACTING PULL AND PUSH-TYPE CYLINDERS ZUG- UND DRUCKZYLINDER

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


CILINDRI TRAENTI E PREMENTI DOUBLE ACTING PULL AND PUSH-TYPE CYLINDERS ZUG- UND DRUCKZYLINDER

MODELLO CILINDRO - CYLINDER TYPE - ZYLINDERTYP

CT16

CT22

CT28

CT35

BS12

BS16

BS20.50

BS25

BS32

BS36

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

/

/

/

/

/

/

*

*

*

*

/

/

/

/

/

/

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

*

*

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì - Yes Ja

Sì - Yes Ja

Sì - Yes Ja

Sì - Yes Ja

No - No Nein

No - No Nein

No - No Nein

No - No Nein

No - No Nein

No - No Nein

Pressione max. in lavoro (Bar) - Maximum working pressure (bar) Maximaler Betriebsdruck (bar)

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

Forza max. in spinta a 500 bar (Kn) - Maximum pushing force (kN) Maximale Druckkraft (kN)

22.1

44.4

77.9

116.5

15.3

24

39.4

61.5

96.18

162.5

Forza max. in trazione a 500 bar (Kn) - Maximum pulling force (kN) Maximale Zugkraft (kN)

12.3

25.8

47.4

69

9.8

14.2

24

37.5

56.8

112.7

Diametro stelo (mm) - Rod diameter (mm) - Stangendurchmesser (mm)

16

22

28

35

12

16

20

25

32

36

Diametro pistone (mm) - Piston diameter (mm) - Kolbendurchmesser (mm)

24

34

45

55

20

25

32

40

50

65

Corsa totale cilindro (mm) - Total cylinder stroke (mm) - Zylinderhub insgesamt (mm)

22

25

28

36

16

20

50

50

50

20

Area cilindro in spinta (cm2) - Cylinder pushing area (cm2) - Kolbenfläche/Druck (cm2)

4.52

9.07

15.9

23.8

3.14

4.9

8.04

12.56

19.63

33.18

Area cilindro in trazione (cm2) - Cylinder pulling area (cm2) - Kolbenfläche/Zug (cm2)

2.51

5.27

9.75

14.1

2

2.9

4.9

7.66

11.6

23

Capacità olio in spinta (cm3) - Pushing oil volume (cm3) - Ölvolumen/Druck (cm3)

10

22.6

44.5

85.7

5

9.8

40

68.8

98.15

66.36

Capacità olio in trazione (cm3) - Pulling oil volume (cm3) - Ölvolumen/Zug (cm3)

5.5

13.2

27.3

50.8

3.2

5.8

24.5

38.3

58

46

TIPOLOGIA CORPI DISPONIBILI AVAILABLE CYLINDER BODY VERSIONS VERFÜGBARE AUSFÜHRUNGEN DES ZYLINDERKÖRPERS

Flangia - Upper flange - Kopfflansch Piede (a richiesta) - Lower flange (on request) Fußflansch (auf Anfrage) Cartuccia - Cartridge - Patrone

Basetta - Block-type body - Blockkörper Possibiltà raschiatore metallico (solo optional) - Metal wiper (upon request only) Metallabstreifer (nur als Option verfügbar)

* = A RICHIESTA - * = ON REQUEST - * = AUF ANFRAGE

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


CILINDRI TRAENTI E PREMENTI DOUBLE ACTING PULL AND PUSH-TYPE CYLINDERS ZUG- UND DRUCKZYLINDER

MODELLO CILINDRO - CYLINDER TYPE - ZYLINDERTYP

CT16

CT22

CT28

CT35

BS12

BS16

BS20.50

BS25

BS32

BS36

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

/

/

/

/

/

/

*

*

*

*

/

/

/

/

/

/

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

*

*

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì - Yes Ja

Sì - Yes Ja

Sì - Yes Ja

Sì - Yes Ja

No - No Nein

No - No Nein

No - No Nein

No - No Nein

No - No Nein

No - No Nein

Pressione max. in lavoro (Bar) - Maximum working pressure (bar) Maximaler Betriebsdruck (bar)

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

Forza max. in spinta a 500 bar (Kn) - Maximum pushing force (kN) Maximale Druckkraft (kN)

22.1

44.4

77.9

116.5

15.3

24

39.4

61.5

96.18

162.5

Forza max. in trazione a 500 bar (Kn) - Maximum pulling force (kN) Maximale Zugkraft (kN)

12.3

25.8

47.4

69

9.8

14.2

24

37.5

56.8

112.7

Diametro stelo (mm) - Rod diameter (mm) - Stangendurchmesser (mm)

16

22

28

35

12

16

20

25

32

36

Diametro pistone (mm) - Piston diameter (mm) - Kolbendurchmesser (mm)

24

34

45

55

20

25

32

40

50

65

Corsa totale cilindro (mm) - Total cylinder stroke (mm) - Zylinderhub insgesamt (mm)

22

25

28

36

16

20

50

50

50

20

Area cilindro in spinta (cm2) - Cylinder pushing area (cm2) - Kolbenfläche/Druck (cm2)

4.52

9.07

15.9

23.8

3.14

4.9

8.04

12.56

19.63

33.18

Area cilindro in trazione (cm2) - Cylinder pulling area (cm2) - Kolbenfläche/Zug (cm2)

2.51

5.27

9.75

14.1

2

2.9

4.9

7.66

11.6

23

Capacità olio in spinta (cm3) - Pushing oil volume (cm3) - Ölvolumen/Druck (cm3)

10

22.6

44.5

85.7

5

9.8

40

68.8

98.15

66.36

Capacità olio in trazione (cm3) - Pulling oil volume (cm3) - Ölvolumen/Zug (cm3)

5.5

13.2

27.3

50.8

3.2

5.8

24.5

38.3

58

46

TIPOLOGIA CORPI DISPONIBILI AVAILABLE CYLINDER BODY VERSIONS VERFÜGBARE AUSFÜHRUNGEN DES ZYLINDERKÖRPERS

Flangia - Upper flange - Kopfflansch Piede (a richiesta) - Lower flange (on request) Fußflansch (auf Anfrage) Cartuccia - Cartridge - Patrone

Basetta - Block-type body - Blockkörper Possibiltà raschiatore metallico (solo optional) - Metal wiper (upon request only) Metallabstreifer (nur als Option verfügbar)

* = A RICHIESTA - * = ON REQUEST - * = AUF ANFRAGE

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


1

CT16.0 FD

DOPPELTWIRKENDER ZUG - UND DRUCKZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND VERDREHSICHERUNG

A: Einfahren B: Ausfahren

23.6 A

22

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

n

hre

a usf

M6

A Ein

1.6

Ø16

ren

15

fah

20

38

25

M8

+0.2 -0

Montagebohrung

13

29

35

Ø35.5

Ø7

60

133 Ausgefahren

Ø4.8 MAX

Ø35

1/8" BSPP

ren

ah

f Ein

A

50°

SW 13

37

48

19

Au

sfa

hre

B

n

HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

9

58

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53 Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CT-D

R3

27

Bei O-Ring-Anschluss die Verschlussschraube entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

2.51

4.52

5.52

9.94

Gesamt 22 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

CT16.0 CD

DOPPELTWIRKENDER ZUG - UND DRUCKZYLINDER / EINSTECKAUSFUHRUNG MIT VERDREHSICHERUNG

Einbaumaße

Montage in Durchgangsbohrung Ø39 H8

20°

3.2

2

Ø3

1.6

30°

30°

9

21.5

Ø36

Ø36 H8

2

A

21.5

23

30°

75

1.6

Ø36 H8

32

Ø3

32 Ø6.5 (4x)

3.2

11

B

9.5

Ø37.5 H8

1.6

Ø35

Ø39 H8

20°

1.6

Einfahren

Ausfahren

Sacklochmontage 73.5

133 Ausgefahren

23

21.5

11

1.6

20

25

Ø37.5 H8

32 Min

M8

9.5

Ø16

1.6

A: Einfahren B: Ausfahren

30°

48 43

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TC M6x20 UNI 5931 12.9 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CT.D

3.2

SW 13

37

30°

Ø35.5

HUB mm

Gesamt 22

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spannen

Entsp.

Spannen

Entsp.

2.51

4.52

5.52

9.94

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


1

CT22.0 FD

DOPPELTWIRKENDER ZUG - UND DRUCKZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND VERDREHSICHERUNG

A: Einfahren B: Ausfahren

28.7 Aus

23.6

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

n

re fah

M6

A Ein

15

M12

25

32

ren

+0.2

Ø49 -0

Montagebohrung

15

30

40

Ø4.8 MAX

Ø7

65

143,6 Ausgefahren

38.6

Ø22

1.6

fah

Ø 48.5

Bei O-Ring-Anschluss die Verschlussschraube entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

1/8" BSPP

27

A

44°

SW = 19

42

54

ren

fah

Ein

Aus

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CT-D

fah

B

ren

HUB mm

71.5

.5

4 R4

42

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

5.27

9.07

13.17

22.6

Gesamt 25

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


2

CT22.0 CD

DOPPELTWIRKENDER ZUG - UND DRUCKZYLINDER MIT EINSTECKAUSFÜHRUNG UND VERDREHSICHERUNG Ø22

Einbaumaße

M12

Montage in Durchgangsbohrung

9.5

11 23

1.6

Sacklochmontage Ø52.5 H8

20°

9.5

11

30°

30°

30°

3.2

SW = 19

85

Ø3

Ø49.5 H8

1.6

56

23

32

Ø48.5 Ø7(4x)

3.2

1.6

2

Ø51 H8

21.5

A

44

30°

1.6

Ausfahren

Einfahren

Ø49.5 H8

B

56

Ø3

9

21.5 83.5

1143,6 Ausgefahren

30°

32 Min

1.6

Ø50

21.5

3.2

2

Ø51 H8

1.6

Ø52.5 H8

20°

25

32

38.6

A: Einfahren B: Ausfahren

Ø49

44

HUB mm Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TC M6x20 UNI 5931 12.9 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Gesamt 25

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spannen

Entsp.

Spannen

Entsp.

5.27

9.07

13.17

22.6

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CT.D METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


1

CT28.0 FD

DOPPELTWIRKENDER ZUG - UND DRUCKZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND VERDREHSICHERUNG

A: Einfahren B: Ausfahren

35.6

en

ahr

sf Au

29.2

B

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

M8

A Ein

1.6

fah

Ø28

18

ren

42

Ø4.8 MAX

Ø63.5 +0.2 -0

15

26

40

Montagebohrung

Ø9

74

158 Ausgefahren

44

32

M16

Ø63

Bei O-Ring-Anschluss die Verschlussschraube entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

1/8" BSPP

35

A

Aus

fah

B

ren

HUB mm

R5

55

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 6x40 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53 Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CT.D

46°

SW 24

55

70

n

hre

fa Ein

2

87

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Totale

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

9.75

15.9

27.3

44.5

28

METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE! last update 01/2013


1

CT35.0 FD

DOPPELTWIRKENDER ZUG - UND DRUCKZYLINDER MIT KOPFFLANSCH UND VERDREHSICHERUNG

A: Einfahren B: Ausfahren

Einbaumaße mit O-Ring-Anschluss

40.6

35.6

B

en

fahr

Aus

M10

A Einfa

1.6

Ø35

18

24

hren

40

50

Ø75.5

16

30

40

Ø4.8 MAX

MONTAGEBOHRUNG

Ø11 102.5

201.5 Ausgefahren

59

M20

Ø75

44

Bei O-Ring-Anschluss die Verschlussschraube entfernen und O-Ringe Ø4,34x3,53einsetzen (im Lieferumfang enthalten)

1/4" BSPP

n

ahre

A

Aus

fahr

en

HUB mm

4

108

B

R6

70

Im Lieferumfang enthalten: > Befestigungsschrauben TCEI M 10x45 UNI 5931 12.9 > O-Ringe Ø4,34x3,53 Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CT.D

34°

SW 30

70

88

Einf

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

Spann.

Entsp.

Spann.

Entsp.

14.1

23.8

50.76

85.7

Gesamt 36

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. METALLABSTREIFER AUF ANFRAGE!

last update 01/2013


D

CT BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL CT: Zug- und Druckzylinder

CT

16: Baugröße 16 mit Flansch, doppeltwirkend

16

22: Baugröße 22 mit Flansch, doppeltwirkend

22

28: Baugröße 28 mit Flansch, doppeltwirkend

28

35: Baugröße 35 mit Flansch, doppeltwirkend

35 0

0: Standardversion (siehe Tabelle) FD: Flanschversion, doppeltwirkend

FD

CD: Einbauversion, doppeltwirkend (nur Baugröße 16 und 22)

CD

M:  Metallabstreifer (auf Anfrage) 

 

M

Verfügbare Zylinder ZYLINDERTYP

HUB (mm)

CT16

22

CT22

25

CT28

28

CT35

36

VERFÜGBARE VERSION FD

JA

CD

JA

FD

JA

CD

JA

FD

JA

CD

NEIN

FD

JA

CD

NEIN

last update 01/2013


1

CT90SC

EINFACH- ODER DOPPELTWIRKENDER ZUG- UND DRUCKZYLINDER IN EINBAUVERSION MIT HOHLER KOLBENSTANGE MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

A: Spannen B: Entspannen/Entlüften

Anwendungsbeispiel

M90x2 SW = 36

Ø40 Ø38

116 HUB

35

14

15

151

106

72

25

10

M20

M10

B Entlüftung/ Entspannen

A

Spannen

Ø21 Ø32 Ø70

BSPP 1/8" Entlüftung (Entspannen)

90°

B

A

BSPP 1/4" Spannen

Die kompakten, einfach- oder doppeltwirkenden Zugund Druckzylinder mit hohler Kolbenstange sind für das axiale Spannen von Werkstücken, Schlitten und Trägern entwickelt worden. Sie bieten auch unter beschränkten Platzbedingungen hohe Spannkräfte. WIRKSAME KOLBENFLÄCHE Cm2

ZYLINDER HUB mm

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

ÖLVOLUMEN Cm3

Spann. Entsp. Spann. Entsp.

CT90SCS

16

23.1

MECH.

37

MECH.

CT90SCD

32

23.1

18.6

74

59.5

Verfügbare Ausführungen > CT90SCS: Einfachwirkend mit Federrückstellung. > CT90SCD: Doppeltwirkend.

last update 01/2013


1

BS12

DOPPELTWIRKENDER BLOCKZYLINDER IN FLANSCHAUSFÜHRUNG MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Kompakte und vielseitig einsetzbare Zylinder für unterschiedlichste Spann-, Positionier-, Press-, Niet-und Entformvorgänge.

A: Einfahren B: Ausfahren

fe

ie 6T

25

40

M

10

BS12

X

(20)

Ø11

SW 9

Ø7(2x)

Ø7 (2x AUF ANFRAGE) Ø5 MAX

60 45

HUB 16

7.5

17.5

30

62

B

54.5

A 25

24.5

12

Achtung Bei Montage über Querbohrungen wird ein Anschlag ("X" in der Abbildung) auf der Auflage empfohlen. Die Scherkräfte würden andernfalls ausschließlich auf die Befestigungsschrauben wirken.

Ø12

Hinweis: Sonderausführungen sind auf Anfrage erhältlich. Bei besonderen Anforderungen hinsichtlich Hub und Montage, wenden Sie sich bitte an unsere Fachabteilung.

Im Lieferumfang enthalten: > 2 O-Ringe. > 2 Schrauben TCEI M6x50 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

BLOCKZYLINDER DER SERIE BS12 WIRKS. KOLBEN- ÖLVOLUMEN/ ZUG ZUGFLÄCHE

HUB

WIRKS. KOLBENDRUCKFLÄCHE

ÖLVOLUMEN/ DRUCK

mm

Cm2

Cm3

Cm2

Cm3

16

3.14

5

2

3.2

last update 01/2013


1

BS16

DOPPELTWIRKENDER BLOCKZYLINDER MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Kompakte und vielseitig einsetzbare Zylinder für unterschiedlichste Spann-, Positionier-, Press-, Niet-und Entformvorgänge.

A: Einfahren B: Ausfahren

Ø15

45

SW 13

(22.5)

BS16 X

Ø8.5(2x) Ø5 MAX.

65 50

HUB 20

7

B

Im Lieferumfang enthalten: > 2 Schrauben TCEI M8x60 UNI 5931 12.9 > 2 O-Ringe. Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

33

B

35

Achtung: Bei Montage über Querbohrungen wird ein Anschlag ("X" in der Abbildung) auf der Auflage empfohlen. Die Scherkräfte würden andernfalls ausschließlich auf die Befestigungsschrauben wirken.

64

71

A

A

31

BSPP1/4" (2x)

11

M6 Tiefe 10

BLOCKZYLINDER DER SERIE BS16 Ø16

Hinweis: Sonderausführungen sind auf Anfrage erhältlich. Bei besonderen Anforderungen hinsichtlich Hub und Montage, wenden Sie sich bitte an unsere Fachabteilung.

HUB

WIRKS. KOLBENDRUCKFLÄCHE

ÖLVOLUMEN/ DRUCK

mm

Cm2

Cm3

Cm2

Cm3

20

4.91

9.82

2.9

5.8

WIRKS. KOLBEN- ÖLVOLUMEN/ ZUG ZUGFLÄCHE

last update 01/2013


1

BS20.50

DOPPELTWIRKENDER BLOCKZYLINDER MIT ¼” BBSS-ANSCHLUSS MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Kompakte und vielseitig einsetzbare Zylinder für unterschiedlichste Spann-, Positionier-, Press-, Niet-und Entformungsaufgaben

A: Einfahren B: Ausfahren

15

A

M12

BS20.50

55

Ø20

B

55 75

38

8

B

A

Ø19

Bitte berücksichtigen Sie: Bei Montage des Zylinders ohne einen Anschlag würden Scherkräfte auf die Befestigungsschrauben wirken. Bei freier Montage empfehlen wir die Montage mit einer Auflage und Anschlag (s. "X" in der Abbildung). Im Lieferumfang enthalten: > 2 Schrauben M10x70

G1/4" 67

22 10 HUB=50

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

11

100 110

BLOCKZYLINDER DER SERIE BS20.50

Hinweis: Sonderausführungen sind auf Anfrage erhältlich. Bei besonderen Anforderungen hinsichtlich Hub und Montage, wenden Sie sich bitte an unsere Fachberater.

WIRKS. KOLBEN- ÖLVOLUMEN/ ZUG ZUGFLÄCHE

HUB

WIRKS. KOLBENDRUCKFLÄCHE

ÖLVOLUMEN/ DRUCK

mm

Cm2

Cm3

Cm2

Cm3

50

8.04

40.02

4.9

24.5

last update 01/2013


1

BS20.50F

DOPPELTWIRKENDER BLOCKZYLINDER MIT FLASCHANSCHLUSS STIRNSEITIG MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Kompakte und vielseitig einsetzbare Zylinder für unterschiedlichste Spann-, Positionier-, Press-, Niet-und Entformungsaufgaben

Ø10.5

A: Einfahren B: Ausfahren

A

55

35

Ø20

15

M12

BS20.50F

MAX. Ø5

55

B

Ø19

75

Wir empfehlen den Blockzylinder entweder mit einer Anschlagplatte (X in der Abbildung) oder mit einem feststehendem Anschlag zu montieren.

M10

Im Lieferumfang enthalten: > 2 Schrauben M10x70 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

8 10 HUB=50

100 110

BLOCKZYLINDER DER SERIE BS20.50F

Hinweis: Sonderausführungen sind auf Anfrage erhältlich. Bei besonderen Anforderungen hinsichtlich Hub und Montage, wenden Sie sich bitte an unsere Fachberaiter .

WIRKS. KOLBEN- ÖLVOLUMEN/ ZUG ZUGFLÄCHE

HUB

WIRKS. KOLBENDRUCKFLÄCHE

ÖLVOLUMEN/ DRUCK

mm

Cm2

Cm3

Cm2

Cm3

50

8.04

40.02

4.9

24.5

last update 01/2013


1

BS25

DOPPELTWIRKENDER BLOCKZYLINDER MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Kompakte und vielseitig einsetzbare Zylinder für unterschiedlichste Spann-, Positionier-, Press-, Niet-und Entformvorgänge.

A: Einfahren B: Ausfahren

63 Ø10.5

40

M16

BS25

(31.5)

63

40

A

B

X

25

85 Ø5 MAX 28

65

11

Achtung: Achtung: Bei Montage über Querbohrungen wird ein Anschlag ("X" in der Abbildung) auf der Auflage empfohlen. Die Scherkräfte würden andernfalls ausschließlich auf die Befestigungsschrauben wirken.

Ø24

Ø25

8

Im Lieferumfang enthalten: > 2 Schrauben TCEI M10x85 UNI 5931 12.9 > 2 O-Ringe.

AF 22

B

BSPP1/4" (2x)

50 (HUB)

A

69

24 10

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

104 BLOCKZYLINDER DER SERIE BS25

114

HUB Hinweis: Sonderausführungen sind auf Anfrage erhältlich. Bei besonderen Anforderungen hinsichtlich Hub und Montage, wenden Sie sich bitte an unsere Fachabteilung.

WIRKS. WIRKS. ÖLVOLUMEN/ KOLBEN- ÖLVOLUMEN/ KOLBENDRUCK ZUG DRUCKFLÄCHE ZUGFLÄCHE

mm

Cm2

Cm3

Cm2

Cm3

50

12.56

62.8

7.66

38.3

last update 01/2013


1

BS32

DOPPELTWIRKENDER BLOCKZYLINDER MIT 1/4" BBSS-ANSCHLUSS MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Kompakte und vielseitig einsetzbare Zylinder für unterschiedlichste Spann-, Positionier-, Press-, Niet-und Entformvorgänge.

A: Einfahren B: Ausfahren

100 Ø12.5

fe

ie 0T

(32.5)

65

45

M2

30

BS32

A

X

B

80

Ø22

B

11

40 HUB 50

Achtung: Bei Montage über Querbohrungen wird ein Anschlag ("X" in der Abbildung) auf der Auflage empfohlen. Die Scherkräfte würden andernfalls ausschließlich auf die Befestigungsschrauben wirken.

101

115

BSPP1/4" (2x)

61

A

Ø31

65

14

14

Im Lieferumfang enthalten: > 2 Schrauben TCEI M10x85 UNI 5931 12.9 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

SW = 27

BLOCKZYLINDER DER SERIE BS32 Ø32

Hinweis: Sonderausführungen sind auf Anfrage erhältlich. Bei besonderen Anforderungen hinsichtlich Hub und Montage, wenden Sie sich bitte an unsere Fachabteilung.

WIRKS. KOLBEN- ÖLVOLUMEN/ ZUG ZUGFLÄCHE

HUB

WIRKS. KOLBENDRUCKFLÄCHE

ÖLVOLUMEN/ DRUCK

mm

Cm2

Cm3

Cm2

Cm3

50

19.63

98

11.6

58

last update 01/2013


1

BS36

DOPPELTWIRKENDER BLOCKZYLINDER MIT 1/4" BBSS-ANSCHLUSS MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Kompakte und vielseitig einsetzbare Zylinder für unterschiedlichste Spann-, Positionier-, Press-, Niet-und Entformvorgänge.

A: Einfahren B: Ausfahren

Ø17(2x) 1,3 8x 2 M1 efe 3 Ti

B

(45)

65

90

A

X

125 14

Ø17

59

120

110

52 BS36

Achtung: Bei Montage über Querbohrungen wird ein Anschlag ("X" in der Abbildung) auf der Auflage empfohlen. Die Scherkräfte würden andernfalls ausschließlich auf die Befestigungsschrauben wirken.

58

BSPP1/4" (2x)

Ø22

1

HUB 25

10

Im Lieferumfang enthalten: > 2 Schrauben TCEI M16x110 UNI 5931 12.9.

Ø34

SW 30

BLOCKZYLINDER DER SERIE BS36

Ø36 100

Hinweis: Sonderausführungen sind auf Anfrage erhältlich. Bei besonderen Anforderungen hinsichtlich Hub oder Montage, wenden Sie sich bitte an unsere Fachabteilung.

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

HUB

WIRKS. KOLBENDRUCKFLÄCHE

ÖLVOLUMEN/ DRUCK

mm

mm2

mm3

mm2

mm3

25

33.18

83

23

57,5

WIRKS. KOLBEN- ÖLVOLUMEN/ ZUG ZUGFLÄCHE

last update 01/2013


CILINDRI FILETTATI

CF ___ CR

THREADED CYLINDERS EINSCHRAUBZYLINDER

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


CILINDRI FILETTATI THREADED CYLINDERS - EINSCHRAUBZYLINDER

MODELLO CILINDRO - CYLINDER TYPE ZYLINDERTYP

CF12C CF12.8CM6 CF16.18CM8 CF22

Filettato sporgente Threaded type, projecting Einschraubversion, überstehend

/

Filettato ad incasso Threaded type, flush Einschraubversion, bündig

M32x1.5

Versione con stelo filettato femmina - Rod with female thread Kolbenstange mit Gewindebohrung

TIPOLOGIA CORPI DISPONIBILI

CF30

CF40

CF38

CF36E

CF48E

CR12

CR22

CR26

CR30

/

M22x1.5

M22x1.5

M40x1.5

/

/

/

/

/

/

/

M26x4,5

M40x1.5

/

/

/

M38x1.5

M36x1.5

M48x1.5

M12x1.5

M12x1.5

M26x1.5

M30x1.5

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Versione con stelo bombato - Version with crowned rod Version mit balliger Kolbenstange

Sì Yes Ja

No No Nein

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Diametro stelo (mm) - Rod diameter (mm) Stangendurchmesser (mm)

12

12

16

12

18

25

20

19

31.16

5

12

16

20

Diametro pistone (mm) - Piston diameter (mm) Kolbendurchmesser (mm)

20

15

28

25

38

8

14 e 18 14 and 18 14 und 18

8

18

5 e 10 5 and 10 5 und 10

7 e 12 7 and 12 7 und 12

15

3e4 3 and 4 3 und 4

23

23 e 32 23 and 32 23 und 32

5 e 10 5 and 10 5 und 10

10 e 25 10 and 25 10 und 25

12

15

3.14

3.14

6.16

1.13

2.54

4.9

3.14

4.9

11.3

0.5

1.13

2

3.14

2

0.64

4.15

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

7.35

0,95 / 1.26

11.3

26 / 36

0.25 / 0.5

1.13 / 2.8

2.4

4.7

400

500

400

400

400

400

400

400

AVAILABLE CYLINDER BODY VERSIONS VERFÜGBARE AUSFÜHRUNGEN DES ZYLINDERKÖRPERS

Corsa totale cilindro (mm) - Total cylinder stroke (mm) Zylinderhub insgesamt (mm) Area cilindro in spinta (cm2) - Cylinder pushing area (cm2) Kolbenfläche/Druck (cm2) Area cilindro in trazione (cm2) - Cylinder pulling area (cm2) Kolbenfläche/Zug (cm2)

Capacità olio (cm3) - Oil volume (cm3) - Ölvolumen (cm3)

Pressione max. in lavoro (Bar) Maximum working pressure (bar) Maximaler Betriebsdruck (bar)

4.4 / 5.7

11

500

400

0.56 / 1.13 1.78 / 3.05

400

400

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


CILINDRI FILETTATI THREADED CYLINDERS - EINSCHRAUBZYLINDER

MODELLO CILINDRO - CYLINDER TYPE ZYLINDERTYP

CF12C CF12.8CM6 CF16.18CM8 CF22

Filettato sporgente Threaded type, projecting Einschraubversion, überstehend

/

Filettato ad incasso Threaded type, flush Einschraubversion, bündig

M32x1.5

Versione con stelo filettato femmina - Rod with female thread Kolbenstange mit Gewindebohrung

TIPOLOGIA CORPI DISPONIBILI

CF30

CF40

CF38

CF36E

CF48E

CR12

CR22

CR26

CR30

/

M22x1.5

M22x1.5

M40x1.5

/

/

/

/

/

/

/

M26x4,5

M40x1.5

/

/

/

M38x1.5

M36x1.5

M48x1.5

M12x1.5

M12x1.5

M26x1.5

M30x1.5

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Versione con stelo bombato - Version with crowned rod Version mit balliger Kolbenstange

Sì Yes Ja

No No Nein

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Diametro stelo (mm) - Rod diameter (mm) Stangendurchmesser (mm)

12

12

16

12

18

25

20

19

31.16

5

12

16

20

Diametro pistone (mm) - Piston diameter (mm) Kolbendurchmesser (mm)

20

15

28

25

38

8

14 e 18 14 and 18 14 und 18

8

18

5 e 10 5 and 10 5 und 10

7 e 12 7 and 12 7 und 12

15

3e4 3 and 4 3 und 4

23

23 e 32 23 and 32 23 und 32

5 e 10 5 and 10 5 und 10

10 e 25 10 and 25 10 und 25

12

15

3.14

3.14

6.16

1.13

2.54

4.9

3.14

4.9

11.3

0.5

1.13

2

3.14

2

0.64

4.15

/

/

/

/

/

/

/

/

/

/

7.35

0,95 / 1.26

11.3

26 / 36

0.25 / 0.5

1.13 / 2.8

2.4

4.7

400

500

400

400

400

400

400

400

AVAILABLE CYLINDER BODY VERSIONS VERFÜGBARE AUSFÜHRUNGEN DES ZYLINDERKÖRPERS

Corsa totale cilindro (mm) - Total cylinder stroke (mm) Zylinderhub insgesamt (mm) Area cilindro in spinta (cm2) - Cylinder pushing area (cm2) Kolbenfläche/Druck (cm2) Area cilindro in trazione (cm2) - Cylinder pulling area (cm2) Kolbenfläche/Zug (cm2)

Capacità olio (cm3) - Oil volume (cm3) - Ölvolumen (cm3)

Pressione max. in lavoro (Bar) Maximum working pressure (bar) Maximaler Betriebsdruck (bar)

4.4 / 5.7

11

500

400

0.56 / 1.13 1.78 / 3.05

400

400

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


1

CF22

EINFACHWIRKENDER EINSCHRAUBDRUCKZYLINDER MIT FEDERRÜCKSTELLUNG MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Ausführung B 10

Ø12

Ø12

Ø20

53 28.2

18

+0 -0.1

Ø20

1,5 (Dichtung)

1,5 (Dichtung)

7.2

7.2

28.2

18

44

3

3

14

14

10

Ausführung A

M22x1.5

+0 -0.1

M22x1.5 Ø12

21.2

43

7.2 11 3 11

Ø20

M22x1.5

SW 22

M22x1.5

+0 -0.1

SW 10

+0 -0.1

1,5 (Dichtung)

Ø20

SW 22

1,5 (Dichtung)

21.2

34

7.2 11 3 11

5

5

Ø12

Einbaumaße

M6 Tiefe = 8

M22x1.5

Min. 18

Ø13 Max.

5 Max

1.6

Ø20

+0.2 +0.1

Im Lieferumfang enthalten: > Dichtringe.

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CF.D WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

5

1.13

0.565

10

1.13

1.13

HUB mm

Optionen: > A: Version ohne Kolbengewinde. > B: Version mit Kolbengewinde.

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

last update 01/2013


1

CF30

EINFACHWIRKENDER EINSCHRAUBDRUCKZYLINDER MIT FEDERRÜCKSTELLUNG MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Ausführung B

Ø18 12

Ø18

64 (35.5)

27 5.5

5.5

1,5 (Dichtung)

Ø18

(22.5)

48

3 12.5 14

SW 32

CH=32

5.5

1,5 (Dichtung)

38.5

(22.5)

3 12.5 14

+0 -0.1

M30x1.5

7

Ø18

5.5

Ø28

1,5 (Dichtung)

1,5 (Dichtung)

M30x1.5

7

+0

Ø28 -0.1

M8 Tiefe = 11

Einbaumaße

SW 13

27

(35.5)

53

3 14

3 14

12

Ausführung A

M30x1.5

Min. 20

Ø18 Max.

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CF.D

4 Max

1.6

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

7

2.54

1.78

12

2.54

3.05

HUB mm Ø28

+0.2 +0.1

Im Lieferumfang enthalten: > Dichtringe. Optionen: > A: Version ohne Kolbengewinde. > B: Version mit Kolbengewinde. Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

last update 01/2013


1

CF40

EINFACHWIRKENDER EINSCHRAUBDRUCKZYLINDER MIT FEDERRÜCKSTELLUNG MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Ausführung B

Ø25

Ø25

(40)

27.5

0 Ø38 -0.1

M40x1.5

SW 19

Einbaumaße

SW 41

M40x1.5

1,5 (Dichtung)

0 -0.1

9.5

Ø38

CH=41

1,5 (Dichtung)

9.5

(35)

22.5

60

72

3

3

20

20

15

15

Ausführung A

M10 Tiefe = 13

M40x1.5

Ø25 Max.

Min. 27

Im Lieferumfang enthalten: > Dichtringe Optionen: > A: Version ohne Kolbengewinde. > B: Version mit Kolbengewinde.

7 Max

1.6

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CF.D +0.2

Ø38 +0.1

HUB mm 15

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

4.9

7.35

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

last update 01/2013


D

CF TYPENSCHLÜSSEL CF22: Einschraubzylinder M22x1.5, einfachwirkend

22

CF30: Einschraubzylinder M30x1.5, einfachwirkend

30

CF40: Einschraubzylinder M40x1.5, einfachwirkend

40

C: Hub (siehe nachstehende Tabelle)

C

A: Version ohne Kolbengewinde

A

B: Version mit Kolbengewinde

B

Verfügbare Zylinder ZYLINDERTYP

CF22 CF30 CF40

HUB 5

7

10

12

15

A

JA

/

JA

/

/

B

JA

/

JA

/

/

A

/

JA

/

JA

/

B

/

JA

/

JA

/

A

/

/

/

/

JA

B

/

/

/

/

JA

last update 01/2013


1

CF12.8 - CF16.18

DOPPELTWIRKENDER DRUCKZYLINDER IN EINBAUVERSION M X. BETRIE SDRUCK= 500 BAR

CF12.8CM6

 

SITZ

1

Ø22

+0.021

(35)

32.5 10.5

1x30°

3 0°

19 MIN.

5.9 MIN.

5

M6 TIEFE =12

Ø23

Ø3

24.5 ± 0.1

SW=9

A

Ø3

ENTSPANNEN

4

10.5

8 -HUB 

B

SPANNEN

34

35

23.5

Ø22 H7  0

M26x1.5

Ø12 M26x1.5

CF16.18CM8 +0.025

Ø3

(47)

44.5 30°

19 MIN.

M40x1.5

10.5   +0.1 0

1x30°

Ø37

  5.9 MIN.

12

M8

7 SW=12

Ø3

5.2

 0 36.5 -0.2

46

Ø3

7

54

1

Ø36

Ø16

18 -HUB

SITZ

Ø36  H7   0

M40x1.5

Ø15

Doppeltwirkende Druckzylinder in Einbauversion mit eintauchendem Kolben eignen sich insbesondere für das axiale Spannen von Werkstücken unter eingeschränkten Platzverhältnissen, in denen hohe Kräfte und eine perfekte Stabilität beim Spannvorgang gefordert sind. Alle Modelle sind serienmäßig mit einem Abstreiferring an der Kolbenstange versehen. Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ZYLINDER

cm

HUB mm

ÖLVOLUMEN

cm 3

2

Spann. Entspan. Spann. Entspan.

CF12.8CM6

8

1.77

0.64

1.41

0.5

CF16.18CM8

18

6.16

4.15

11.1

7.46

last update 01/2013


1

CF12CM6

DOPPELTWIRKENDER DRUCKZYLINDER IN EINBAUVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

CF12.14CM6 Ø28 H7

SITZ Ø3

M32x1.5

1x30° M6

Ø3

(43)

10.5

40.5

Ø29

19 MIN.

30°

10

6

7

7 14 HUB

30°

Ø3

5.9 MIN.

32.5 ±0.1

31.5 10.5

42

49

Ø28

M32x1.5

SW 8

Ø12

CF12.18CM6 Ø28 H7

SITZ Ø3

M32x1.5

18 HUB

44.5 10.5

(47)

Ø3 Ø29

1x30°

30°

19 MIN.

30°

10

6

7

7

SW 8

5.9 MIN.

36.5 ±0.1

35.5 10.5

46

53

Ø28

M32x1.5

Ø3

M6 Ø12

Doppeltwirkende Druckzylinder in Einbauversion mit eintauchendem Kolben eignen sich insbesondere für das axiale Spannen von Werkstücken unter eingeschränkten Platzverhältnissen, in denen hohe Kräfte und eine perfekte Stabilität beim Spannvorgang gefordert sind. Alle Modelle sind serienmäßig mit einem Abstreiferring an der Kolbenstange versehen. Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE Cm2

ZYLINDER HUB mm

ÖLVOLUMEN Cm3

Spannen Entsp. Spannen Entsp.

CF12.14CM6

14

3.14

2

4.4

2.8

CF12.18CM6

18

3.14

2

5.7

3.6

last update 01/2013


1

CF38.0

EINFACHWIRKENDER DRUCKZYLINDER IN EINBAUVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

ZYLINDER CF38.0

ZYLINDERSITZ CF38.0 Ø30 H7

M38x1.5

Ø5

3x20° +0.3

M38x1.5

10 +0.1

ZYLINDER CF38.3

ZYLINDERSITZ CF38.3 Ø30 H7

M38x1.5

22 MIN.

1.6

22 MIN.

(22.5)

Diese kompakten Zylinder in Einbauversion sind für das axiale Spannen in Führungen und Aufnahmen an Vorrichtungen und Maschinen unter beschränkten Platzverhältnissen ausgelegt. Aufgrund des eintauchenden Kolbens stellt diese Serie, die mit Kolbenstangenabstreifer und Federrückstellung versehen ist, hohe Spannkräfte unter eingeschränkten Platzbedingungen sicher. Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

+0.3

9.3 +0.1

0.5

0

9.3 -0.1

22

3x20°

0.2

3 -HUB-

R80

Ø20

Ø5 MAX.

Ø8

Ø30

Ø2.5

26

1.6

26 MIN.

(26.2)

0.5

0

10 -0.1

25.7

4 -HUB-

Ø20

R80

Ø2.5

Ø8

0.7

Ø30

M38x1.5

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

4

3.14

1.26

3

3.14

0.95

HUB mm

Hinweis: Das Modell CF38.3 mit um 3 cm reduziertem Hub kann im Sitz des Typs CF38.0 montiert werden. last update 01/2013


E

CF48-E — CF36-E EINSCHRAUBZYLINDER

MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR

CF48-E32

CF48-E23

M8 Tiefe = 8 32 -HUB-

SW=27 M8 Tiefe = 8

SW=27

Ø31.6 9

9

23 -HUB-

Ø31.6

95.5

70

CF48-E23 105.5

121

131

95.5

CF48-E32

M48x1.5

1/8"BSPP

1/8"BSPP

1/8"BSPP

25.5 9

Stopfen

SW=40

Stopfen

16.5

9

16.5

25.5

M48x1.5

SW=40 1/8"BSPP Ø44

Ø44

CF36-E23 M8 Tiefe = 8

Einfachwirkender Einschraubdruckzylinder mit Federrückstellung und Gewindekolben.

6

25

HUB

SW=14 Ø19

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. 70

90

97.5

CF36-E23

9

13

20

M36x1.5

Stopfen

WIRKSAME ÖLVOLUMEN KOLBENFLÄCHE Cm2 Cm3

ZYLINDER

HUB mm

CF48-E23

23

11.3

26

CF48-E32

32

11.3

36

CF36-E23

23

4.9

11.3

SW=27

1/8"BSPP 1/8"BSPP Ø32

last update 01/2013


1

CR12

EINFACHWIRKENDER EINSCHRAUBZYLINDER

MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=500 BAR

Ausführung A

CR12.5

Ø5

Ausführung B

Sechskant SW 9

27

40

4

5 -HUB-

4

Sechskant SW 9

27

5 -HUB-

13

Ø5

Kupferdichtung (mitgeliefert) 1

1

Kupferdichtung (mitgeliefert)

Ausführung A

CR12.10

Versione B

Ø5

4

13

Sechskant SW 9

40

53 40

10 -CHUB-

4

Sechskant SW 9

10 -HUB-

Ø5

Kupferdichtung (mitgeliefert)

3.2

20 MIN.

M12x1.5

4 MAX.

Zylindersitz

1

1

Kupferdichtung (mitgeliefert)

Ausführung: Einfachwirkende Einschraubzylinder mit bündigem Kolben (Ausführung A) oder mit vorstehendem Kolben (Ausführung B) eignen sich insbesondere für das axiale Spannen von Werkstücken unter eingeschränkten Platzverhältnissen, auch für kleine Werkstücke mit mehreren Spannpunkten. Aufgrund der geringen Abmessungen sind sie nicht mit einem Abstreifer versehen und dürfen nicht direkt unter Druck stehenden Kühlschmierstoffen ausgesetzt werden. HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE Cm2

ÖLVOLUMEN Cm3

CR12.5A

5

0.5

0.25

CR12.5B

5

0.5

0.25

CR12.10A

10

0.5

0.5

CR12.10B

10

0.5

0.5

ZYLINDERTYP Ø5

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Hinweis: In der Zylinderruheposition ist jegliche Überlastung der Stange zu vermeiden.

last update 01/2013


1

CR22

EINFACHWIRKENDER EINSCHRAUBZUYLINDER MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR

Ausführung A

Ausführung B

Ø12

Hub 10

SW 17

Einbaumaße M22x1.5 Ø13 Max.

0

Ø20 -0.1 M22 x 1.5

SW 10

Dichtring in Kupfer 1,5

7

35

(Platzbedarf CR22-25A)

44

4 M6 Tiefe = 8

SW 10

1.5

0 -0.1

Dichtring in Teflon 1,5

7

72

70

7

35

37 Dichtring in Kupfer 1,5

Ø20

M22 x 1.5

Diese einfachwirkenden Einschraubdruckzylinder mit Federrückstellung sind für den Einbau in die Vorrichtung bestimmt und eignen sich für Mehrfachspannvorgänge unter eingeschränkten Platzverhältnissen. Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CR.D

1.6

5 Max

Min. 18

(Platzbedarf CR22-10A)

4

Hub 10

Hub 25

Ø12

Ø20

HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

10

1.13

1.13

25

1.13

2.8

+0.2 +0.1

Optionen: > A: Version ohne Kolbengewinde. > B: Version mit Kolbengewinde.

last update 01/2013


1

CR26

EINFACHWIRKENDER EINSCHRAUBZYLINDER MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR

Ausführung A

Ausführung B

52

0 Ø24 -0.1

Dichtring in Kupfer 1,5

0 Ø24 -0.1

M26x1.5

SW 13

SW 22

M26x1.5

SW 22

Dichtring in Kupfer 1,5

8

8

43

43

44.5

8

8

12

12

Ø16

Ø16

M6 Tiefe = 8

Einbaumaße M26x1.5 Ø16 Max.

Diese einfachwirkenden Einschraubdruckzylinder mit Federrückstellung sind für den Einbau in die Vorrichtung bestimmt und eignen sich für Mehrfachspannvorgänge unter eingeschränkten Platzverhältnissen.

Min. 27

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CR.D

7 Max

1.6

Ø24

+0.2 +0.1

HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

12

2

2.4

Optionen: > A: Version ohne Kolbengewinde. > B: Version mit Kolbengewinde.

last update 01/2013


1

CR30

EINFACHWIRKENDER EINSCHRAUBZYLINDER

MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR

Ausführung B

Ø20

Ø20

52 8 Dichtring in Kupfer 1,5

M30x1.5

SW 24

M30x1.5

0

Ø28 -0.1

SW 17

0

Ø28 -0.1

SW 24

Dichtring in Kupfer 1,5

8

52

55

65

10

10

15

15

Ausführung A

M8 Tiefe = 13

Einbaumaße M30x1.5

Min. 20

Ø18 Max.

Diese einfachwirkenden Einschraubdruckzylinder mit Federrückstellung sind für den Einbau in die Vorrichtung bestimmt und eignen sich für Mehrfachspannvorgänge unter eingeschränkten Platzverhältnissen.

4 Max

1.6

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite CR.D

Ø28

+0.2 +0.1

Optionen: > A: Version ohne Kolbengewinde. > B: Version mit Kolbengewinde.

HUB mm

WIRKSAME KOLBENFLÄCHE

ÖLVOLUMEN

Cm2

Cm3

15

3.14

4.7

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

last update 01/2013


D

CR TYPENSCHLÜSSEL CR22: Einschraubzylinder M22x1.5, einfachwirkend

22

CR26: Einschraubzylinder M26x1.5, einfachwirkend

26

CR30: Einschraubzylinder M30x1.5, einfachwirkend

30

C: Hub (siehe nachstehende Tabelle)

C

A: Version ohne Kolbengewinde

A

B: Version mit Kolbengewinde

B

Verfügbare Zylinder ZYLINDERTYP CR22 CR26 CR30

HUB 10

12

15

25

A

JA

/

/

JA

B

JA

/

/

/

A

/

JA

/

/

B

/

JA

/

/

A

/

/

JA

/

/

/

JA

/

B

last update 01/2013


CILINDRI IRRIGIDITORI

IRF

HYDRAULIC WORK SUPPORTS ABSTÜTZELEMENTE

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


CILINDRI IRRIGIDITORI HYDRAULIC WORK SUPPORTS - ABSTÜTZELEMENTE

MODELLO CILINDRO - CYLINDER TYPE - ZYLINDERTYP

IRFP12.7

IRFP16.2

IRF16.0

IRF25.0

IRF25.1

IRF32

IRF40

M30x1.5

M30x1.5

M30x1.5

M42x1.5

M42x1.5

M50x1.5

/

Cartuccia - Cartridge - Patrone

/

/

/

/

/

Sì Yes Ja

/

Flangia - Upper flange - Kopfflansch

/

/

/

/

/

Sì Yes Ja

/

Piede - Lower flange - Fußflansch

/

/

/

/

/

/

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

A richiesta Upon request Option

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Possibiltà raschiatore metallico (solo optional) - Metal wiper (upon request only) Metallabstreifer (Option)

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Diametro stelo (mm) - Rod diameter (mm) - Stangendurchmesser (mm)

12

16

16

25

25

32

40

Corsa totale cilindro (mm) - Total cylinder stroke (mm) - Zylinderhub insgesamt (mm)

8

9.7

8

8

13

12

18

Pressione max. in lavoro (Bar) - Maximum working pressure (bar) Maximaler Betriebsdruck (bar)

70

400

400

400

400

400

400

Forza di sostegno a 200Bar (Kn)* - Support force at 200 bar (kN)* Stützkraft bei 200 bar (kN)*

4KN A 70bar

1.8

3

5.9

10.5

13.5

14.5

Filettato - Threaded type - Einschraubversion TIPOLOGIA CORPI DISPONIBILI AVAILABLE CYLINDER BODY VERSIONS VERFÜGBARE AUSFÜHRUNGEN DES ZYLINDERKÖRPERS

Versione ad accostamento idraulico - Version with hydraulic approach Ausfahren hydraulisch/Anlegen mit Federkraft Versione normalmente estesa (a molla) - Normally extended rod (spring approach) Grundstellung ausgefahren/Anlegen mit Federkraft

(*) = VEDI GRAFICI SPECIFICI - (*) SEE PERFORMANCE DIAGRAMS (*) SIEHE ENTSPRECHENDES LEISTUNGSDIAGRAMM

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


IRF16.0

IRF25.0

IRF25.1

IRF32

IRF40

M30x1.5

M42x1.5

M42x1.5

M50x1.5

/

/

/

/

Sì Yes Ja

/

/

/

/

Sì Yes Ja

/

/

/

/

/

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

No No Nein

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

Sì Yes Ja

16

25

25

32

40

8

8

13

12

18

400

400

400

400

400

3

5.9

10.5

13.5

14.5

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


0

IR

ABSTÜTZELEMENTE MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 bar

STÜTZKRAFTDIAGRAMM FÜR ABSTÜTZELEMENTE Diese Abstützelemente bieten eine effektive Abstützung der Werkstücke bei der Zerspanung. Sie kompensieren auftretende Vibrationen bzw. eine Durchbiegung der Werkstücke bei der Bearbeitung und dienen zum Ausrichten von komplexen Werkstücken. Hinweis: Wird das Werkstück direkt zwischen Spannzylinder und Abstützelement gespannt, so sind sie erforderlichen Abstützkräfte mindestens doppelt so hoch auszulegen wie die berechnete Spannkraft des Spannzylinders.

Das Diagramm zeigt die effektive Stützkraft F in Abhängigkeit vom Betriebsdruck P.

20

17.5

IR

.1 25 FP

F3

2-

IR

CP

10

IR

32

-IR

FL

32

12.5

5.0

F2

IR

F - Effektive Stützkraft (KN)

FP

40

P

15

IR

7.5

5 0

16.

IRF

2.5

0

.2

P16

IRF

0

50

100

150

200

250

300

350

400

P - Druck (bar)

last update 01/2013


1

IRFP 16.2

ABSTÜTZELEMENT IN EINSCHRAUBVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR  

Einbaumaße  M30x1.5

HUB 9,7 

4.6

SW = 17

Ø28.5

  8 Max

22 Min.

1.6

66.5

61.9

41.8

54.9

5.1

Ø16

8

Ø20 MAX

Ø28

ORM 0235-15

Nur in der  Ausführung  Ausfahren hydraulisch, Anlegen mit Federkraft erhältlich.

M30X1.5

STÜTZKRAFT-DIAGRAMM

M10 Tiefe 12

Im Lieferumfang enthalten: >  O-Ring, metrisch 0235-15. Werkstoff: >  Kolben/Kolbenstange: Vergütungsstahl, gehärtet. >  Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitriert.

6.0 F - Effektive Stützkraft (KN)

SW = 13

SW = 24

5.0 4.0 3.0 2.0 1.0 0

0

100

200

300

400

P - Druck (bar)

Hinweis: Der maximal zulässige Volumenstrom für die  Zylinderversorgung beträgt 1,5 l/min.

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite IR.D

last update 01/2013


1

IRF 16.0

ABSTÜTZELEMENT IN EINSCHRAUBVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR  

SW 17

6

8

6

6

8

SW 17

Ø16

79.5

87

64

64

(Dichtung) 1,5

Ø28

Ø28 M30x1.5

M10 Tiefe 12

SW 24

SW 13

SW  24

M30x1.5

SW 13

(Dichtung) 1,5

8

48

71.5

79

8

6

Ø16

HUB

Ausführung M HUB

Ausführung P

M10 Tiefe 12 

Einbaumaße

STÜTZKRAFT-DIAGRAMM

M30x1.5

Ø20 MAX

>  P: Ausfahren hydraulisch/Anlegen mit Federkraft. >  M: Grundstellung ausgefahren/Anlegen mit Federkraft. Im Lieferumfang enthalten: >  Dichtring.

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

F - Effektive Stützkraft (KN)

1.6 8 Max

Ø28.5

22 Min.

7.0 6.0 5.0 4.0 3.0 2.0 1.0 0

0

100

300 200 P - Druck (bar)

400

Hinweis: Der maximal zulässige Volumenstrom für die  Zylinderversorgung beträgt 1,5 l/min.

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite IR.D. last update 01/2013


1

IRF 25.0

ABSTÜTZELEMENT IN EINSCHRAUBVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR  

Ausführung M M42x1.5

-HUB 

Ø25

8

Ø25

SW 19    

M12 Tiefe 16

SW 36

SW 19

SW 36

SW 19

13

53

96

90,5 76

53 13

76

88

SW 19    

82,5

8

M42x1.5

-HUB-

Ausführung A

M12 Tiefe 16

Einbaumaße

STÜTZKRAFT-DIAGRAMM

1.6

Ø40.2 Ø40.5

G

EN

N RU OH B S Ø2 NG

FTU

TLÜ

F - Effektive Stützkraft (KN)

9 Max  

30 Min.

M42x1.5

8 MAX 15

Ausführungen: >  P: Ausfahren hydraulisch/Anlegen mit Federkraft. >  M: Grundstellung ausgefahren/Anlegen mit Federkraft. Im Lieferumfang enthalten: >  O-Ring 112.

10.0 8.0 6.0 4.0 2.0 0

0

100

200

300

400

P - Druck (bar)

Hinweis: Der maximal zulässige Volumenstrom für die  Zylinderversorgung beträgt 2 l/min. Hinweis:  Typenschlüssel siehe Seite IR.D

Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. last update 01/2013


1

IRFP 25.1

ABSTÜTZELEMENT IN EINSCHRAUBVERSION MIT ERWEITERTEM HUB MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR  

Einbaumaße

M42x1.5

1.6

Ø40.5

10

9 Max

SW = 19

41 Min.

M12

M42x1.5

HUB=13

Ø25

Entlüftungsbohrung

8 MAX

15

77

102

116

Ø2

15

Nur in der  Ausführung  Ausfahren hydraulisch, Anlegen mit Federkraft erhältlich.

M12 Tiefe 16

Im Lieferumfang enthalten: >   O-Ring-Dichtung 112 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

F - Effektive Stützkraft (KN)

SW = 19

SW = 36

STÜTZKRAFT-DIAGRAMM 20 15 10 5 0

100

200

300

400

P - Druck (bar)

Hinweis:  Der maximal zulässige Volumenstrom für die  Zylinderversorgung beträgt 2 l/min. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite IR.D

last update 01/2013


1

IRF 32.0

ABSTÜTZELEMENT IN EINSCHRAUBVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR  

Ausführung M

HUB

12

8

SW = 24

SW = 24 

8

12 HUB

Ausführung P

Ø32 22

13

13

(74)

61

96 (74)

61

96

117

128

22

Ø32

M50x1.5

M16 Tiefe 21

SW = 50

SW = 24 

SW = 50

SW = 24 

M50x1.5

M16 Tiefe 21

Einbaumaße

STÜTZKRAFT-DIAGRAMM

M50x1.5

18.0

Ø48.5

g run  

oh  

gsb

un lüft Ent 

1.6

Ø12 MAX

Ø2 17

>  P: Ausfahren hydraulisch/Anlegen mit Federkraft. >  M: Grundstellung ausgefahren/Anlegen mit Federkraft. Im Lieferumfang enthalten: >  O-Ring 119 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

F - Effektive Stützkraft (KN)

11 Max

 

41 Min.

16.0 14.0 12.0 10.0 8.0 6.0 4.0 2.0 0 0

100

200

300

400

P - Druck (bar)

Hinweis: Der maximal zulässige Volumenstrom für die  Zylinderversorgung beträgt 2 l/min.

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite IR.D last update 01/2013


2

IRCP 32.0

ABSTÜTZELEMENT IN EINBAUVERSION MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR

Montage in Durchgangsbohrung Ø58 H8

3.2

10

Ø56 H8

Ø58 H8 1.6

3 ÖLEINTRITT

3.2

85

30°

30°

Ø55.3

Ø54.8

1.6

59

3.2

14

Ø56 H8

10

24

82

102

2.5

123

20°

11.5

Sacklochmontage

ÖLEINTRITT

ENTLÜFTUNG

1.6

30°

3

41

20

33

14

23 Min.

8

1.6

2.5

20°

11.5

HUB

Ø32 SW = 24

12

Einbaumaße

+0.1 +0

M16 Tiefe 17

Ø7

Ø2

Entlüftungsbohrung

60

24

49

STÜTZKRAFT-DIAGRAMM 18.0

49 60

Nur in der Ausführung Ausfahren hydraulisch, Anlegen mit Federkraft erhältlich. Im Lieferumfang enthalten: > Schrauben M6x20 12.9 UNI 5931 > Dichtringe Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

F - Effektive Stützkraft (KN)

16.0 14.0 12.0 10.0 8.0 6.0 4.0 2.0 0 0

100

200

P - Druck (bar)

300

400

Hinweis: Der maximal zulässige Volumenstrom für die Zylinderversorgung beträgt 2 l/min. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite IR.D last update 01/2013


3

IRFL 32.0

ABSTÜTZELEMENT MIT KOPFFLANSCH MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR

A: Spannen B: Entlüftungsbohrung

Einbaumaße

Ausführung P

31

Ausführung M

23

Entlüftungsbohrung "B"

Anschluss "A" Spannen

 12-HUB-

Ø32

B A

2x45°

76

133.7

145.7

18

40

57.7

8

1/4" BSPP

SW 24

69.7

12-HUB-

23

Ø5 MAX.

Bei Ölanschluss über den Flansch  bitte die Gewindestopfen entfernen und die mitgelieferten O-Ringe  ( Nr. 201) als Dichtung verwenden.

 0

Ø59.8 -0.1  

STÜTZKRAFT-DIAGRAMM

M16 TIEFE 21

18.0

63

41

16.0

B 27

38

34.5

50.5 85

Ausführungen: >  P: Hydraulische Anstellung, eingefahrene Grundstellung >  M: Federanstellung, ausgefahrene Grundstellung.

Im Lieferumfang enthalten: >   O-Ring 201 >   Schrauben M8x40 UNI 5931 12.9 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

Effektive Stützkraft (KN)

24

SW 24

24

A

14.0 12.0 10.0 8.0 6.0 4.0 2.0 0 0

100

300 200 Druck (bar)

400

Hinweis: Der maximal zulässige Volumenstrom für die  Zylinderversorgung beträgt 2 l/min.

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite IR.D. last update 01/2013


1

IRFP 40.0

ABSTÜTZELEMENT IN EINSCHRAUBVERSION MIT FUSSFLANSCH MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=400 BAR

A: Spannen B: Spannen, alternativ (auf Anfrage)

Das Abstützelement IRFP40.0 wird serienmäßig mit einem seitlichem “A” (1/4" BSPP) geliefert

M78x2

18

M12

-HUB-

Ø40

Der maximal zulässige Volumenstrom für die Zylinderversorgung beträgt 2,5 l/min.

Entlüftung

54

9

Als Option ist auch die Ausführung mit einem Anschluss über den Boden ( Anschluss “B”, 1/4 BSPP) erhältlich (Typ IRFP40.1)

B

BSPP1/4"

115 92

11

1/4" BSPP Spannen 10MAX.

1/8" BSPP Entlüftung

A

Im Lieferumfang enthalten: > Schrauben M8x35 UNI 5931 12.9 Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert. Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite IR.D.

85x85

Ø9

68 85

M8

STÜTZKRAFT-DIAGRAMM

30 F - Effektive Stützkraft (KN)

68

85

111

Ausführung in Ausfahren hydraulisch/Angelen mit Federkraft.

25 20 15 10 5 0

0

50

100

150 200 250 P - Druck (bar)

300

350

400

last update 01/2013


1

IRFP 12.70

ABSTÜTZELEMENTE  HYDRAULIKANSTELLUNG MAXIMALER BETRIEBSDRUCK=70 BAR    

8  HUB

  Einbaumaße 

SW=10

Entlüftungsbohrung

63

73.5

6 Max

SW=10

Die Abstützelemente der Serie IRFP 12.70 wurden  speziell für die Nutzung einer bereits vorhandenen  Maschinenhydraulik entwickelt.  9

Bereits bei 70 bar werden sehr hohe Abstützkräfte generiert.    Für einen optimalen Einsatz der Elemente berücksichtigen  Sie bitte einen Luftanschluss über die Entlüftungsbohrung  ORM

sowie einen konstanten Luftdruck von 0,2 bar während  des Spann- und Zerspanungsvorganges.    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere  Gebrauchs- und Montageanleitung. 

Im Lieferumfang enthalten: >  O-Ring, metrisch 0256. >  O-Ring, metrisch 25X1,5. Werkstoff: > Kolben/Kolbenstange: Einsatzstahl, gehärtet und geschliffen. > Zylindergehäuse: Automatenstahl, nitrocarburiert.

      F - Effektive Stützkraft (KN)

SECHSKANT  CH  24

STÜTZKRAFT-DIAGRAMM

  P - Druck (bar)

Hinweis: Typenschlüssel siehe Seite IRFP 12.70 Hinweis: Der maximal zulässige Volumenstrom für die          Zylinderversorgung beträgt 1,5 l/min.

last update 01/2013


D

IR BESTELL- NUMMERNSCHLÜSSEL

IR

IR: Abstützzylinder F: Einschraubversion

F

C: Einbauversion

C

FL: Flanschversion

FL

P: Hydraulische Anstellung, eingefahrene Grundstellung

P

M: Federanstellung, ausgefahrene Grundstellung

M 16 - 25- 32 - 40

Kolbenstangenmaß: (16 – 25 – 32 - 40)

0 - 1 - 2: Ausführungen mit von der jeweiligen Größe abhängigem variablem Hub

0 - 1- 2

Verfügbare Abstützelemente VERSION IR

P

M

12.7

JA

/

16.0

JA

JA

16.2

JA

/

25.0

JA

JA

25.1

JA

/

32.0

JA

JA

JA

/

JA

JA

JA

/

F

C

FL

32 32 40

last update 01/2013


COMPONENTI ED ACCESSORI COMPONENTS AND ACCESSORIES KOMPONENTEN UND ZUBEHÖR

HYDRAULIC COMPONENTS

I N N O VAT I V E E N G I N E E R I N G


SE

CEPI XXX SE

LUFTHYDRAULISCHE PUMPE, EINFACHWIRKENDE AUSFÜHRUNG

2

4.1 bar 2.8 bar

1.5 1

1" 4

BSPP

RELEASE

Luft

PUMP

155

PA (bar) (Luftdruck)

108.5

2.5

CEPI 250

Öl 1 BSPP 4 "

319.5

0.5

0 50

80 130 200 250 300 70 100 150 220 270 350 P(bar) - Resultierender Öldruck

8.3 bar 6.9 bar 5.6 bar

364

2

CEPI 500

4.1 bar

1.5

2.8 bar

1

PA (bar) (Luftdruck)

Luft

Öl

Q (l/min) - Durchflussmenge

1" 4

127

BSPP

1

BSPP 4 "

209

Öl

Luft

8.9 bar 6.9 bar 5.6 bar

0.5

50

Q (l/min) - Durchflussmenge

Ölstopfen

120 200 250 350 450 100 150 210 300 400 500

P(bar) - Resultierender Öldruck

Hinweis: Niedriger Geräuschpegel (<75dbA) TECHNISCHE DATEN VERFÜGBARE MODELLE

CEPI 250 SE CEPI 500 SE

Max. Förderleistung (l/min)

2.2

1.4

Max. Öldruck (bar)

250

500

Min. Luftdruck (bar) (EMPFOHLEN)

2.8

Max. Luftdruck (bar)

10

Ölbehältervolumen (l)

2.4

Nutzbares Ölvolumen (l)

2.1

Gewicht ohne Inhalt (kg)

6.3

Lufthydraulische Pumpe für die Betätigung von einfachwirkenden Zylindern. Der Betrieb erfolgt über ein Pedal mit drei Positionen: durch einfaches Betätigen des Pedals "Pump" läuft die Pumpe automatisch an und fördert Öl in den angeschlossenen Kreislauf, bis der gewünschte Betriebsdruck erreicht ist. Der Eingangsluftdruck wird über eine separate pneumatische Wartungseinheit eingestellt, die Luft muss nicht geölt werden. Wenn sich das Pedal in der neutralen Stellung befindet, wird der Hydraulikdruck durch ein integriertes Rückschlagventil gehalten. In der Pedalstellung "Release" wird das Öl in den Behälter zurückgeleitet. Durch Einbau eines Verteilers in die Leitung wird auch der Betrieb von doppeltwirkenden Zylindern ermöglicht. Auf Anfrage sind Ölbehälter aus Stahlblech mit einem Volumen von 5 Litern erhältlich.

last update 01/2013


DE

CEPI XXX DE

LUFTHYDRAULISCHE PUMPE, DOPPELTWIRKENDE AUSFÜHRUNG

Ölstopfen

2.5

CEPI 250

2

4.1 bar 1" 4

BSPP

1

1 0.5

0 50

80 130 200 250 300 70 100 150 220 270 350 P(bar) - Resultierender Öldruck

36

BSPP

1" 4

PUMP

155

1

Öl BSPP 4"

Luft

1.5

PA (bar) (Luftdruck)

109

127

BSPP 4"

147

2.8 bar

Öl

233

Luft

1

Öl BSPP 4" 8.3 bar 6.9 bar 5.6 bar

319,5

1.5

2.8 bar

1

PA (bar) (Luftdruck)

Luft

Öl

0.5

50

120 200 250 350 450 100 150 210 300 400 500

P(bar) - Resultierender Öldruck

Hinweis: Niedriger Geräuschpegel (<75dbA) TECHNISCHE DATEN CEPI 250 DE

CEPI 500 DE

Max. Förderleistung (l/min)

2.2

1.4

Max. Öldruck (bar)

250

500

VERFÜGBARE MODELLE

2

CEPI 500

4.1 bar

Öl

Q (l/min) - Durchflussmenge

8.9 bar 6.9 bar 5.6 bar

Q (l/min) - Durchflussmenge

107

Min. Luftdruck (bar) (EMPFOHLEN)

2.8

Max. Luftdruck (bar)

10

Ölbehältervolumen (l)

2.4

Nutzbares Ölvolumen (l)

2.1

Gewicht ohne Inhalt (kg)

6.8

Lufthydraulische Pumpe für die Betätigung von doppeltund einfachwirkenden Zylindern. Der Betrieb erfolgt manuell über ein vor dem 4/3-Wege-Steuerventil angeordnetes Pedal mit Haltefunktion: durch einfaches Betätigen des Pedals läuft die Pumpe automatisch an und fördert Öl in den angeschlossenen Kreislauf, bis der gewünschte Betriebsdruck erreicht ist. Zur Änderung der Zylinderfunktionsrichtung wird der Druck über einen Ventilsteuerhebel abgelassen und der Hebel anschließend in die andere Stellung gebracht. Der Eingangsluftdruck wird über eine separate pneumatische Wartungseinheit eingestellt, die Luft muss nicht geölt sein. Der Hydraulikdruck wird in der mittleren Stellung des Ventilsteuerhebels gehalten. Auf Anfrage sind Ölbehälter aus Stahlblech mit einem Volumen von 5 Litern erhältlich.

last update 01/2013


MLP400 Eingangsanschluss

P

Ausgangsanschluss

P

A

A

97

SW 50

50 147

BSPP1/4"

Ø60

Ø38

15

BSPP1/4"

ÖL/ÖL-DRUCKÜBERSETZER

Entlüftung

SW 32

EINFACHWIRKENDER KREISLAUF

P

A

P T

P

P

A

T

DOPPELTWIRKENDER KREISLAUF

Der Öl/Öl-Druckübersetzer MLP wandelt den Niederdruck der Maschinenhydraulik in einen höheren Druck um. Dieser kompakte Druckübersetzer ist problemlos inbeliebiger Einbaulage zu montieren und mit dreiverschiedenen Übersetzungsverhältnissen und einemAusgangsdruck bis zu 500 bar erhältlich. Der Betrieberfolgt einfachwirkend mit Federrückstellung. In Verbindung mit einem geeignetem Wegesitzventile ist der Druckübersetzer für einfach- und doppeltwirkende Zylinder geeignet. Wir empfehlen den Einsatz von geeigneten Ölfiltern aus unserem Zubehör, um die installierten Hydraulikelemente, bzw. das komplette Hydrauliksystem zu schützen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Fachabteilung. Hinweis: Der MLP-Druckübersetzer liefert einen konstanten Nennvolumenstrom. Bei komplexen Hydraulikkreisläufen oder hohen Hubleistungen wenden Sie sich bitte an unsere Fachabteilung.

3 0-

40

P

L

M

LP

40

0-

4

400

M

Max. Betriebsdruck (bar)

500

300

B

M

LP

4

00

2

Druckübersetzer Übersetzungsverhältnis Nutzbares Ölvolumen (cm3) Max. Eingangsdruck (bar)

MLP 400-2

MLP 400-3

MLP 400-4

1:2.1

1:3

1:4.4

8.4

8.4

5.1

238

166

112

Max. Volumenstrom

2 l/min

Max. Betriebsdruck (bar)

500

Temperaturbereich

von +10°C bis +60°C

Filterfeinheit

25 Mikron (oder besser)

Gewicht (kg)

2.3

200 100

50

100

150

Max. Eingangsdruck (bar)

200

250 last update 01/2013


MLP400-FL ÖL/ÖL-DRUCKÜBERSETZER

Entlüftung 1/8" BSPP

Eingangsanschluss "P" 1/4" BSPP

Ausgangsanschluss "A"1/4" BSPP

50

P

A

P

EINFACHWIRKENDER KREISLAUF

A Ausgangsanschluss mit O-Ring, max. Bohrungs-Ø 9

1

90

3

2

P

A

P

A

T

P T

130

Der Öl/Öl-Druckübersetzer MLP wandelt den Niederdruck der Maschinenhydraulik in einen höheren Druck um. Dieser kompakte Druckübersetzer kann über die boden- und kopfseitigen Gewindeanschlüsse (¼" BSPP) oder mit einer seitlichen O-Ringabdichtung angeschlossen werden. Der Betrieb erfolgt einfachwirkend mit Federrückstellung.In Verbindung mit einem geeignetem Wegesitzventile ist der Druckübersetzerfür einfach- und doppeltwirkende Zylinder geeignet. Wir empfehlen den Einsatz von geeigneten Ölfiltern aus unserem Zubehör, um die installierten Hydraulikelemente, bzw. das komplette Hydrauliksystem zu schützen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Fachabteilung. Hinweis: Der MLP-Druckübersetzer liefert einen konstanten Nennvolumenstrom. Für komplexe Hydraulikkreisläufe oder hohe Hubleistungen empfehlen wir den Einsatz der Druckübersetzereinheit in Kombination mit dem Füllsystem URM-FL/URM-C. Wenden Sie sich bitte an unsere Fachabteilung. 500

Max. Betriebsdruck (bar)

P

Ø7

35

7

50

Eingangsanschluss mit O-Ring, max. Bohrungs-Ø 9

B

DOPPELTWIRKENDER KREISLAUF

Im Lieferumfang enthalten: > 4 Schrauben M6x60 UNI 5931 12.9 MLP 400-FL2

MLP 400-FL3

1:2.3

1:3.1

Nutzbares Ölvolumen (cm3)

4.5

4.5

Max. Eingangsdruck (bar)

215

160

Max. Volumenstrom

2 l/min

2 l/min

Max. Betriebsdruck (bar)

500

500

Druckübersetzer Übersetzungsverhältnis

Temperaturbereich

450 400 350 300 250

M

200

LP

40

0-

3 FL

M

LP

4

00

FL

2

von +10°C bis +60°C

Filterfeinheit

25 Mikron (oder besser)

25 Mikron (oder besser)

Gewicht (kg)

2.1

2.1

150 100 50

0

0

25

50 75 100 125 150 175 Max. Eingangsdruck (bar)

200 225 last update 01/2013


URM-C

DRUCKÜBERSETZEREINHEIT MIT KOMPAKTEM FÜLLSYSTEM

A

Druckübersetzer MLP-FL

URM-C-Platte

73

50

Ausgangsanschluss 14" BSPP

P

A Ausgangsanschluss mit O-Ring max. Bohrungs-Ø 8

Eingangsanschluss mit O-Ring max. Bohrungs-Ø 8 90

23

50

35

17

Anschlüsse: > P: Druckeingang > A: Druckausgang

P

13.5

13.5

A

18.5 23

21

Eingangsanschluss 14" BSPP

P

138

Abstützelement

Schwenkspannzylinder

DRUCKÜBERSETZEREINHEIT URM-C

A

Diese Druckübersetzereinheit URM-C ist für den Einsatz in Hydraulikkreisläufen mit mehreren Spannzylin-dern vorgesehen.Das Füllsystem URM-C kann anstelle des URM-FL einge-setzt werden. Serienmäßig ist das Füllsystem mit einem Filter von 100 Mikron ausgestattet.Wir empfehlen den Einsatz von geeigneten Ölfiltern aus unserem Zubehör, um die installierten Hydraulikelemen-te, bzw. das komplette Hydrauliksystem zu schützen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigeFachabteilung.

Werkstoff: > Druckübersetzer und Platte: Automatenstahl, nitrocarburiert. > Innenteile: Qualitätsstahl, gehärtet und geschliffen.

HYDRAULIKPLAN P

T

last update 01/2013


URM-FL

DRUCKÜBERSETZEREINHEIT MIT FÜLLSYSTEM URM-FL

A

Druckübersetzer MLP-FL2

Block BMP-FL

50

Ausgangsanschluss 1/4"BSPP

117

A

67

P

22

X Steueranschluss 14" BSPP

X

197

Eingangsanschluss mit O-Ring max. Bohrungs-Ø 9

Eingangsanschluss P 14" BSPP 90

17

30

Ausgangsanschluss mit O-Ring max. Bohrungs-Ø 9

23

86

35

50

Druckfolgeventil VSQM 30-05 (alternative Montage)

P

X

Abstützelement

30

A Druckfolgeventil VSQM 30-05

Anschlüsse: > P: Druckeingang > A: Druckausgang > X: Steuerung

Gesteuertes Rückschlagventil

Schwenkspannzylinder

Diese Druckübersetzereinheit URM-FL ist ebenfalls für den Einsatz in Hydraulikkreisläufen mit mehreren Spannzylindern vorgesehen.Durch sie können Druckübersetzer auch in sehr kom-plexen Hydraulikkreisläufen mit mehreren Verbrauchern (Zylinder und Abstützelemente) eingesetzt werden.Möglich ist sowohl der Anschluss über "P", "A" und "X" mit ¼" BSPP sowie der modulare Anschluss über O-Ring und die internen Leitungen. Um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten, sollte das Folgeventil bei geringem Volumenstrom auf annähernd den maximalen Betriebsdruckim Kreislauf eingestellt werden.Wir empfehlen den Einsatz von geeigneten Ölfiltern aus unserem Zubehör, um die installierten Hydraulikelemente, bzw. das komplette Hydrauliksystem zu schützen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Fachabteilung.

50BAR X

DRUCKÜBERSETZEREINHEIT URM-FL

A

Werkstoff: > Blockkörper, Druckübersetzer und Druckfolgeventil: Automatenstahl. > Innenteile: Qualitätsstahl, gehärtet und geschliffen. > Ventil: Verzinkt.

70bar

P=80bar

T

HYDRAULIKPLAN last update 01/2013


UAP 100

KUPPLUNGSEINHEIT, MANUELL GESTEUERT

HYDRAULIKPLAN T1

A

T

P

44

621

28

38

T

P

20

86

24

73 BSPP1/4"

T1

A

60 9

321

118

78

03

9

BSPP1/4"

T BSPP1/4"

BSPP1/4"

P

35

52 130

58 188

Die Kupplungseinheit UAP 100 besteht aus folgenden Komponenten: > Druckbegrenzungsventil als Sicherheitsventil gegen Überdruck. > Kugelabsperrventil mit manueller Hebelbetätigung. > Speicher mit einem Nennvolumen von 0,040 liter, vorgespannt mit 110 bar. > Glyzerinmanomete 0/250 bar. > Anschlussbuchsen ¼“BSPP.

Manuelle Kupplungseinheit für einfach- und doppeltwirkende Zylinder. Die Kupplungseinheit wird dann verwendet, wenn die Spannvorrichtung vom Druckerzeuger getrennt wird - wie z.B. bei Fertigungssystemen mit Palettenwechsel - oder bei Einsatz von nur einem Druckerzeuger für mehrere Spann-vorrichtungen.

Werkstoff: > Ventilkörper/Patrone: Automatenstahl. > Innenteile: Qualitätsstahl, gehärtet und geschliffen. > Außenschutz: Ventilgehäuse: nitrocarburiert. Patronenkörper: verzinkt. Hinweis: Auf Anfrage mit größerem Speichervolumen lieferbar. Auf Wunsch auch Manometer mit anderem Skalenbasiswert erhältlich.

last update 01/2013


GV DREHDURCHFÜHRUNGEN

1

MEHRADRIGE DREHDURCHFÜHRUNGEN OHNE LECKÖLRÜCKFÜHRUNG Mehradrige Drehdurchführungen der Serie GV sind für die Ölversorgung von dreh- oder schwenkbaren Vorrichtungen ausgelegt. Sie sind unter Druck kuppelbar. Sie werden im Mittelpunkt Vorrichtung angeordnet. Diese Betriebstemperatur Drehdurchführungen weisen ein niedriges Anlaufmoment bei Beginn der Drehbewegung a u f. Die mehradrigen Drehdurchführungen des Typs GV sind ölleckagefrei, eine Leckölrückführung ist nicht erforderlich, interne Ölleckagen treten nicht auf. Sie sind aus geschliffenen Vergütungsstahl gefertigt. .

Anwendungsbeispiel für eine Drehdurchführung

Drehachse

Drehtisch

Fester Tisch

ZWEIADRIGE DREHDURCHFÜHRUNG GV 2 7

90

BSPP 1/4"

27 50

ZWEIADRIGE DREHDURCHFÜHRUNG GV 2

Montage Anschlüsse Umdrehungsgeschwindigkeit Gewicht

geflanscht, zwei Bohrungen M8x10 1/4" BSPP max. 50 U/min. 2,3 kg

8

1)

Gewindestopfen SW19

40

n-

25

mi

Ø 68

10

n(

A

Maximal zulässige Drehgeschwindigkeit n (U/min.)

50 B

M8x10 auf beiden Seiten

Maximal zulässige Drehgeschwindigkeit n und entsprechendes Anlaufmoment M in Abhängigkeit vom Betriebsdruck P

B

A

43

19

30

HYDRAULIKPLAN

m)

M(N

30

6

20

4

10

2

0

0

Anlaufmoment M (nm)

0

Ø 65 -0.3

100 200 300 400

Betriebsdruck P (bar)

last update 01/2013


GV DREHDURCHFÜHRUNGEN

2

MEHRADRIGE DREHDURCHFÜHRUNGEN OHNE LECKÖLRÜCKFÜHRUNG

VIERADRIGE DREHDURCHFÜHRUNG GV4

Montage

Ø7

geflanscht, 4+4 Bohrungen M8x10

Anschlüsse 1/4" BSPP Winkelgeschwindigkeit max. 50 U/min. 4,6 kg Gewicht

35

2

M8x10 auf beiden Seiten

10 7.5

20

5

10

2.5

Anlaufmoment M (nm)

56

24

40 45°

VIERADRIGE DREHDURCHFÜHRUNG GV4

30

(N m)

116 88 72

D

40

) M

C

RP

B

n(

A

M

11

C

Maximal zulässige Drehgeschwindigkeit n und entsprechendes Anlaufmoment M in Abhängigkeit vom Betriebsdruck P 50 12.5 Maximal zulässige Drehgeschwindigkeit n (U/min)

B

A

HYDRAULIKPLAN

1/4" BSPP

3

Ø 85 0 Ø 60 -0.3

0

0 100 200 300 400 Betriebsdruck P (bar)

SECHSADRIGE DREHDURCHFÜHRUNG GV6 HYDRAULIKPLAN

M8x10 60°

Ø72

D

95 31

47

63

79

F Ø85

SECHSADRIGE DREHDURCHFÜHRUNG GV6

60°

M8x10

Ø87

0

Ø5

Montage

geflanscht, 6+6 Bohrungen M8x10

Anschlüsse Winkelgeschwindigkeit

1/4" BSPP

Gewicht

6,7 kg

max. 40 U/min.

20

30

) PM (R

E

40

15

20 10

10 5

Anlaufmoment M (nm)

149

D

25

n

166 138 111

C

50

m)

B

(N

A

Maximal zulässige Drehgeschwindigkeit n und entsprechendes Anlaufmoment M in Abhängigkeit vom Betriebsdruck P

M

E

Maximal zulässige Drehgeschwindigkeit n (U/min)

F

A

1/4" BSPP

3

Ø 100 0 Ø 75 -0.3

0 0 100 200 300 200 Betriebsdruck P (bar)

last update 01/2013


FL

VSQM30

ZUSCHALTVENTIL MIT FLANSCHANSCHLUSS

P

A

5

12.4

26.4 7.5

42 30

P Ø

5

. Ø6

BSPP1/4"

ng

P

Ø5 ang ng Ei

13 37 50

5

60 B

C

1

D

XX bar P

3

2

A

Anwendungsbeispiel: 1) Der Zylinder 1 drückt das Werkstück gegen Anschlag "D". 2) Der Druck steigt auf XX bar, das Zuschaltventil wird geöffnet. 3) Die Zylinder 2 und 3 fahren aus und drücken das Werkstück gegen die Anschläge "B" und "C". 4) Der Öldruck steigt bei allen Zylindern gleichmäßig an, da sich das Zuschaltventil in der offenen Stellung befindet.

P: Druckeingang A: Ausgang/Betrieb

14

A

50

BSPP1/4"

132

A

a 5 Ø usg A Ø

65

6.

Ø

Zuschaltventil werden in Hydraulikkreisläufen eingesetzt, in denen die durch die Druckbeaufschlagung ausgelösten Bewegungen mit einer bestimmten Priorität, d.h. in einer festen Reihenfolge erfolgen müssen. Ein Einwegeventil ermöglicht den freien Hydraulikölrücklauf bei umgekehrter Steuerung. Die außerordentlich kompakten Ventile können sowohl modular über die im Lieferumfang enthaltenen O-Ringe oder über die G1/4" BSPPAnschlüsse direkt an der Spannvorrichtung angeschlossen werden. Auf Anfrage sind auch Module aus mehreren kombinierten Druckfolgeventilen mit gemeinsamem "P"-Anschluss lieferbar. Im Lieferumfang enthalten: > O-Ring. > Schrauben TCEI M6x40 UNI 5931 12.9 Werkstoff: > Ventilkörper/Patrone: Automatenstahl, geschliffen. > Innenteile: Vergütungsstahl, geschliffen.

Außenschutz: > Ventilgehäuse: nitrocarburiert. > Patronenkörper: verzinkt.

VERFÜGBARE AUSFÜHRUNGEN

KODE

EINSTELLBEREICH XX

DRUCKÄNDERUNG PRO SCHRAUBENUMDREHUNG (BAR)

05

5-50

10

ZUSCHALTVENTIL VSQM30

10

30-100

20

Typ

DIREKT KOMPENSIERT

20

50-220

40

Montage

SOWOHL IN DER LEITUNG ALS AUCH MIT FLANSCH O-Ring2043 Ø 10,82 X 1,78 ODER G1/4", JE NACH ANFORDERUNG

35

80-350

80

Anschlüsse Max. Druck

350 bar

Gewicht

0.8 KG last update 01/2013


VSQM30R

ZUSCHALTVENTIL MIT FLANSCHANSCHLUSS

A

129

P

Ø5

Ø Ausgang

11

A

14.5

Ø5

P: Druckeingang A: Ausgang/Betrieb B

Ø5.5

Ø Eingang

4.5

14

26

27

64 34

2 O-Ringe mitgeliefert

P

.5

11

C

1

30

D

20.5 30 38

P

45

XX bar

Im Lieferumfang enthalten: > O-Ringe. > Schrauben TCEI M5x40 UNI 5931 12.9 Anwendungsbeispiel: 1) Der Zylinder1 drückt das Werkstück gegen Anschlag "D". 2) Der Druck steigt auf XX bar, das Zuschaltventil wird geöffnet. 3) Die Zylinder 2 und 3 fahren aus und drücken das Werkstück gegen die Anschläge "B" und "C". 4) Der Öldruck steigt bei allen Zylindern gleichmäßig an, da sich das Zuschaltventil in der offenen Stellung befindet. Werkstoff: > Ventilkörper/Patrone: Automatenstahl Vergütungsstahl, geschliffen. > Innenteile: Vergütungsstahl, geschliffen.

Außenschutz: > Ventilgehäuse: nitrocarburiert. > Patronenkörper: verzinkt.

ZUSCHALTVENTIL VSQM30R Typ

DIREKT KOMPENSIERT

Montage

MIT FLANSCH

Anschlüsse

GEFLANSCHT MIT O-Ring 6,75 X 1,78

Max. Druck

350 bar

Gewicht

0.8 KG

3

2

A

Zuschaltventil werden in Hydraulikkreisläufen eingesetzt, in denen die durch die Druckbeaufschlagung ausgelösten Bewegungen mit einer bestimmten Priorität, d.h. in einer festen Reihenfolge erfolgen müssen. Ein Einwegeventil ermöglicht den freien Hydraulikölrücklauf bei umgekehrter Steuerung. Die außerordentlich kompakten Ventile können modular direkt an der Spannvorrichtung angeschlossen werden. Dieses Modell ist nur für die modulare Montage über O-Ringe lieferbar. VERFÜGBARE AUSFÜHRUNGEN EINSTELLBEREICH XX

DRUCKÄNDERUNG PRO SCHRAUBENUMDREHUNG (BAR)

05

5-50

10

10

30-100

20

20

50-220

40

35

80-350

80

KODE

last update 01/2013


VRPC3_1-HAWE DRUCKREGELSITZVENTIL

Mindestausgangsdruck (PA) in Abhängigkeit vom Eingangsbetriebsdruck (PP)

A

30 MAX.

SW 17

Mindestausgangsdruck PA

P

SW = 24 (Ventilgehäuse) Anzugsmoment 70 Nm

30

bar

20 10 0

0

100

200

400

300

Eingangsbetriebsdruck PP bar

500 bar

14 Dichtring Dichtkante

ØMax. 11

P

22 0

13 Ø16

+0.5

(M ax Ø .S 2 en 4 +0 ku 0 .2 ng )

0.5 16

118°

A ØMin. 2

37 MIN.

M24x1.5

.

+0.1

Ø30 0

0

0

100

200

300

bar 400

-10 -20 -30

bar

Allgemeiner Hinweis: Durch Einsatz dieser Ventile wird für den Verbraucher am Ausgang (A) ein konstanter Druckwert sichergestellt. Dieser Druckwert ist niedriger als der Wert des Eingangsdruckes (P). Sollte durch äußere Einflüsse ein Druckanstieg möglich sein, so sollte dieses Ventil an der Ausgangsseite durch ein zusätzliches Druckbegrenzungsventil gesichert werden

Details zum Ventilsitz 0.03

Ventilgeregelter Ausgangsdruck "PA"

Möglicher Ausgangsdruckabfall ∆ PA

Ø30

SW = 30 (Kontermutter) Anzugsmoment 60 Nm

183 MAX.

153

118

Möglichen Ausgangsdruckabfall ∆ "PA" vor der Druckregelung

Montagehinweise: Vor dem Festziehen des Ventils ist die Kontermutter vollständig zu lösen (SW 30). Das Ventilgehäuse (SW 24) ist mit einem Anzugsmoment von 70 Nm anzuziehen. Anschließend wird die Gegenmutter (SW 30) mit einem Anzugsmoment von 60 Nm festgezogen. Bei der Demontage ist in umgekehrter Reihenfolge vorzugehen.

Werkstoff: > Ventilgehäuse: Automatenstahl, brüniert. > Innenteile: Vergütungsstahl, geschliffen.

last update 01/2013


VRP3-1

DRUCKREGELSITZVENTIL

A Ausgang reduzierter Druck

P

Anschluss M Druckmessgeräteanschluss

M

VRP3-1FL

VRP3-1

Anschluss

A

Stopfen ¼" BSPP

26.25 Anschluss

50 Anschluss

12

17.45 45.25

SW 30

A

/

M

P

Stopfen ¼"BSPP abnehmen (SW 5) Ø8.5

60

30

35

6

Ø9

M

12

8

P

Anschluss

4.75

7.25 Anschluss

SW 24

38

SW 30

SW 17

30 MAX.

SW 24

197.5 MAX.

167.5

30 MAX.

SW 17

50

39

(31)

(32.5)

A

12

39.75

24.75

Anschluss

A

197.5 MAX.

Anschluss

P Eingang höherer Druck

167.5

Anschluss

50 Ø5.5 50

Im Lieferumfang enthalten: > 2 O-Ringe, 10 x 2 > 4 Schrauben TCEI M5x60 UNI 5931 12.9 > 2 Stopfen ¼" BSPP

Im Lieferumfang enthalten: > 4 Schrauben TCEI M8x50 UNI 5931 12.9 > 3 Stopfen ¼" BSPP DRUCKBEGRENZUNGSVENTIL VRP3_1

Montage

in der Leitung

Anschlüsse

mit den Anschlüssen ¼" BSPP

sowohl in der Leitung als auch mit Flansch

Max. Druck

350 BAR

Gewicht

1.1 KG

Max. Druck

geflanscht mit O-Ring 10x2 oder mit den Anschlüssen ¼" BSPP 350 bar

Gewicht

1.6 KG

DRUCKBEGRENZUNGSVENTIL VRP3_1FL

Montage Anschlüsse

Die technischen Details und Leistungsdaten sind der Tabelle unter VRPC3-1 zu entnehmen.

last update 01/2013


DRUCKKONTROLLZYLINDER

Funktion: Der Druckkontrollzylinder CF 30 P wurde für eine einfache Überwachung des Spanndruckes in der Vorrichtung entwickelt. Er wird direkt in dem Hydraulikkreislauf integriert. Sobald der gewünschte Betriebsdruck erreicht ist, fährt der Bolzen um 3 mm aus und bleibt bei konstantem Druck in dieser Position. Bei abfallendem Spanndruck fährt der Bolzen wieder ein. Die Position des Bolzens und somit der Betriebsdruck kann so vor jedem Zerspanungsvorgang über einem mechanischen oder elektronischen Messtaster abgefragt werden. Das Einstellen des Betriebsdruckes am Druckkontrollzylinder erfolgt über eine einfache Einstellschraube. Der Zylinder ist in drei Druckstufen verfügbar. Anwendung: In einem geschlossenem Hydrauliksystems ist der Einsatz eines Hydraulikspeichers nicht immer ausreichend um den Betriebsdruck für eine zuverlässige und sichere Bearbeitung zu gewährleisten. Ölleckagen könnten zur Reduzierung des Spanndruckes am Werkstück und zu Schäden führen. Mit dem Einsatz des Druckkontrollzylinders CF30P wird der Betriebsdruck einer Vorrichtung unmittelbar vor der Bearbeitung kontrolliert.

EINSTELLBEREICH

last update 01/2013


HYDRAULIKKOMPONENTEN FILTIL141 - FILTER FÜR ZWEI DURCHFLUSSRICHTUNGEN, REINIGBAR Hinweis: Um diese Filter nicht zu beschädigen oder ihre Standzeit zu beeinträchtigen, ist auf die auf den Komponenten angegebene Durchflussrichtung zu achten.

1/4" BSPP

1/4" BSPP

Beschreibung: Diese Filter sind für den Einsatz in der Leitung mit zwei Durchflussrichtungen konzipiert und mit einem Filtereinsatz versehen, der nach intensivem Betrieb gereinigt werden kann.

Ø38

OUT

SW.=34.8

90

Technische Daten: > Filterleistung: bis 8 l/min. > Druck max.: 350 bar. > Medium: Hydrauliköl auf Mineralölbasis.

> Viskositätsbereich: von 5 bis 500 cSt. > Temperaturbereich: von –20 bis +80° C (Buna-Dichtungen). von –20 bis +110° C (Viton-Dichtungen). > Filterfeinheit: 10 Mikron.

Hinweis: Auf Anfrage sind auch Filter mit anderen Filterleistungen und Ersatzfilterpatronen lieferbar.

VRD11 - DROSSELRÜCKSCHLAGVENTIL

¼" BSPP

Merkmale: Technische Daten: Diese Ventile werden zur Regelung des Ölvolumenstroms (A nach > Max. Volumenstrom: 12 l/min. B) eingesetzt. Sie regeln somit auch die Geschwindigkeiten der > Max. Druck: 500 bar. Zylinder. Sie besitzen ein integriertes Rückschlagventil, das den Ölrückfluss von B nach A ermöglicht.

45

B

¼" BSPP

A

52

24

A

B

last update 01/2013


VRH1- HAWE

HYDRAULISCH ENTSPERRBARES RÜCKSCHLAGVENTIL

Beschreibung:

B

Durch die präzise Ausführung des Ventilsitzes ist dieses Ventil nahezu leckölfrei. Der Durchfluss von B nach A ist freigegeben. Durch Öldruck auf die Steuerleitung Z wird das Ventil entsperrt.

A

Z A: Eingangsdruck B: Ausgangdruck Z: Steuerung

84

B

¼" BSPP

39

¼" BSPP

¼" BSPP

31.5

Z

A

Z

1/4" BSPP

Einsatz: Diese Ventile werden eingesetzt um den Druck in einem Hydraulikkreislauf zu halten. Sie können auch als Ablassventile oder hydraulische Leerlaufventile eingesetzt werden.