Page 60

2013 /// leben /// lamm und lachs

Gebeizter Lachs mit Orangenaromen und Aioli-Kartoffeln

Als Auftakt serviert Chris Cordts ein leichtes Lachsgericht.

60

Für die Beize alle Zutaten in einen Mixer geben und kurz grob aufmixen. Das Lachsfilet auf eine Platte mit ca. 1 cm Rand legen, wobei die Hautseite vom Lachs nach unten zeigt. Dann mit der ganzen Beizmasse bestreuen, gut abdecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen (ca. 12 Stunden). Danach die Beize herunterstreichen und den Lachs in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel gut verrühren. Es sollen aber noch Kartoffelstückchen in der Masse sein. Mit Frischhaltefolie abgedeckt, ist der gebeizte Lachs drei bis vier Tage, unter Vakuum acht bis zehn Tage im Kühlschrank haltbar.

ZUTATEN für Gebeizten Lachs: 400 g frisches Lachsfilet mit Haut 100 g Salz 50 g Zucker Abrieb von einer Zitrone 4 g Senfkörner frische Kräuter: Koriander, Dill, Petersilie, Kerbel, Basilikum (insg. ca. 40g) 8 g schwarzen Pfeffer 1 Gewürznelke 4 g Wacholder 5 g Sternanis Schale von einer Orange (unbehandelt)

ZUTATEN für aioli - kartoffeln: 200 g gekochte und gewürfelte Kartoffeln 1 EL Mayonnaise 8 Safranfäden Salz, Pfeffer 1 Knoblauchzehe ½ Zwiebel fein gewürfelt Olivenöl Abrieb von einer halben Zitrone

Profile for Dolomitenstadt

Dolomitenstadt - Das Magazin 03/2013  

Spannende Reportagen, tolle Bilder, volles Programm - Das Beste aus Lienz und der Region.

Dolomitenstadt - Das Magazin 03/2013  

Spannende Reportagen, tolle Bilder, volles Programm - Das Beste aus Lienz und der Region.

Advertisement