Issuu on Google+

55134_Kundenzeitschr.qxp:55134_Kundenzeitung

17.09.2008

18:16 Uhr

Seite 2

Dolezych

Herbst 2008

einfach sicher

aktuell Tipps, Trends, Themen ... Liebe Leserinnen und Leser, Wirtschaft ist auch Psychologie. Der neuste IFO-Geschäftsklima-Index, aktuelle Forsa-Umfragen und weitere Meinungsmacher prophezeien eine Verlangsamung unseres Wirtschaftswachstums. Wir alle wissen, dass Wirtschaft viel mit Psychologie zu tun hat. So konnte das FußballWM-Sommermärchen 2006 die ganze Nation mit zuvor unvorstellbarer Kraft begeistern. Deshalb ist es jetzt so wichtig, die aktuell gute Wirtschaftslage nicht in eine Rezession zu reden.

IAA Nutzfahrzeuge Dolezych stellt zahlreiche Innovationen vor om 25. September bis zum 02. Oktober dreht sich auf dem Messegelände in Hannover alles um das Thema Nutzfahrzeuge. Die Ladungssicherung ist hier seit Jahren ein Dauerbrenner, bei dem jetzt neue Trends auszumachen sind.

V

bauten nahezu unmöglich, denn meist fehlen hierfür die geeigneten Zurrpunkte. Mit dem DoKEP-Liftnetz zeigen wir jetzt eine einfach handhabbare Ladungssicherungslösung für diesen Fahrzeugtyp. Das Netz wird platzsparend unter das Dach des Aufbaus montiert

von Betonstahlmatten, neue Zurrketten und Ratschen werden ebenso vorgestellt wie die überarbeitete Version der Ladungssicherungs-Software DoLORES. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten 3 - 7.

Besonders spannend sind deshalb in diesem Jahr unsere zahlreichen Innovationen, die Sie an unserem Messe-Stand ansehen und ausprobieren können. Neben bewährten Artikeln wie Zurrgurten, Zurrseilen und Zurrketten, werden von Ihnen immer stärker Ladungssicherungsmittel gefordert, die Ihre Ladungssicherungsprobleme ganz individuell lösen. Die Ladungssicherung soll dabei gleichzeitig so standardisiert sein, dass sie besonders wirtschaftlich ist. Dazu gehören die neuen DoKEP - Ladungssicherungsnetze für LKW, Transporter, PKW und Motorräder. Früher war die Ladungssicherung z.B. in Fahrzeugen mit Kofferauf-

und kann bei Bedarf wie ein Rollo zur Ladefläche heruntergezogen werden. Die Ladefläche kann dabei in bis zu 3 Ladezonen aufgeteilt werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sie finden uns in Halle 27 Stand B 30.

Wir stehen weiterhin vor großen Herausforderungen: Die Rohstoff- und Energiepreise, die weltweite Finanzkrise, der Eurokurs und der internationale Wettbewerb müssen von uns gemeistert werden. Aber trotzdem haben wir in diesem Jahr ein gutes Wachstum. Die Zahl der Arbeitslosen ist weiter gesunken und z. B. in Dortmund begannen 2008 so viele junge Menschen eine Ausbildung wie seit 1990 nicht mehr. Sie alle blicken zuversichtlich in die Zukunft. Und auch die Unternehmer im westlfälischen Ruhrgebiet gehen weiter mit Schwung und Zuversicht auf das Jahr 2009 zu. Wir alle sind es, die mit unserer Zuversicht die Wirtschaft täglich antreiben. "Das Glas ist halb voll!" ist eine gute Wahrnehmung. Was gibt es Neues bei uns? Diese „Dolezych aktuell“ steht ganz im Zeichen der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Wir hoffen, dass wir viele von Ihnen auf unserem Stand begrüßen können. Dort zeigen wir die Neuheiten, die Sie auf den Seiten 3-7 vorgestellt bekommen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Udo Dolezych

Zusätzliche Pluspunkte: Alle DoKEP-Netze können Dank einer ausgetüftelten, patentierten Nähtechnik und besonderen Beschlagteilen exakt definierte Kräfte aufnehmen. Mit der nun auch für Ladungssicherungsnetze anwendbaren Dolezych-Einfach-Methode können die erforderlichen Sicherungskräfte für die benötigten Zurrmittel exakt bestimmt werden.

In dieser Ausgabe: • • • • • • • • • • • • • • •

Sichere und nützliche Lösungen für die Ladungssicherung

Dolezych Bestell-und Beratungsservice: 02 31/81 81 81 und 02 31 / 82 85-0 Telefax 02 31 / 82 77 82 • Internet: www.dolezych.de • E-Mail: info@dolezych.de

IAA Nutzfahrzeuge Dolezych ...........S. 1 24. Dortmunder City-Lauf.................S. 2 Was ist „REACH“? ...........................S. 2 Neuer Ladungssicherungs-Ratgeber und Produktführer von Dolezych ....S. 3 Dolezych-Seminare ...........................S. 3 DoKEP Ladungssicherungsnetze für LKW ....................................................S. 3 DoLORES 2.0......................................S. 4 Betonstahlmatten-Sicherung...........S. 4 DoKEP Liftnetz für Kofferaufbauten ................................S. 5 Zurrketten in Güteklasse 10.............S. 5 Rapid Prototyping.............................S. 6 Ratschen und Haken Chrom 6-frei ..S. 6 Neuer Arbeitsschutzkatalog ............S. 7 Ratsche mit abnehmbarem Handhebel..........................................S. 7 Verdienstkreuz am Bande für Udo Dolezych ....................................S. 8 Neue Mitarbeiter...............................S. 8


55134_Kundenzeitschr.qxp:55134_Kundenzeitung

17.09.2008

18:16 Uhr

Seite 3

2 24. Dortmunder City-Lauf - Dolezych mit 2 Teams am Start itte September fand der 24. Dortmunder Citylauf statt. Dieser Volkslauf begeistert inzwischen neben vielen Freizeitsportlern zunehmend auch Schülergruppen und Firmenteams.

M

Unter dem Motto “Dabei sein ist alles” kämpften in diesem Jahr über 1.600 Läuferinnen und Läufer um die vordersten Plätze. Diese wurden mit Poka-

len der örtlichen Presse gewürdigt. Mit am Start waren erstmals auch zwei Dolezych Teams mit

insgesamt 14 Teilnehmern. Im Ziel erreichte das DolezychHerrenteam den 6. Platz in der Wertung für Firmenmannschaften. Auch die Damen-

mannschaft hat sich gut geschlagen, für eine Platzierung hat es dieses Jahr aber noch nicht gereicht.

fügung stellen können. Von REACH werden alle chemischen Stoffe erfasst, die mindestens in einer Menge von

kehr gebracht wird, desto mehr Stoffeigenschaften (vor allem in der Wirkung auf Mensch und Umwelt) müssen ermittelt werden.

Was ist eigentlich REACH? ielleicht sind Sie in den letzten Monaten auch mit REACH konfrontiert worden. REACH steht für Registration, Evaluation, Authorisation of Chemicals (Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien). Es handelt sich dabei um eine neue EU-Chemikalienverordnung, die das derzeit geltende Chemikalienrecht europaweit zentralisieren und vereinfachen soll. Am 01. Juni 2007 ist REACH in Kraft getreten.

V

Mit REACH wird die Unterscheidung zwischen den so genannten Altstoffen (chemische Stoffe, die vor 1981 bereits auf dem Markt waren) und den so genannten Neustoffen (chemische Stoffe, die nach 1981 erstmals auf den Markt gekommen sind) aufgehoben. Neustoffe müssen bereits heute auf etwaige Risiken für die menschliche Gesundheit und die Umwelt geprüft und beurteilt sein, bevor sie auf den Markt gebracht werden dürfen. Im Gegensatz zu diesen rund 4.000 Stoffen, deren Gefahrenpotenzial auf diese Weise bekannt ist, weiß man über die

etwa 100.000 Altstoffe oft nur wenig. Das soll durch REACH geändert werden. Das REACH-System basiert auf dem Grundsatz der Eigenverantwortung. Nach dem Motto “No data, no market” dürfen nach REACH nur noch chemische Stoffe in den Verkehr gebracht werden, zu denen ein ausreichender Datensatz zu den Stoffeigenschaften (physikalische Eigenschaften, Giftigkeit, Verhalten in der Umwelt etc.) vorliegt. Ist das nicht der Fall, darf ein betroffenes Produkt nicht in Verkehr gebracht werden. Hersteller bzw. Importeure müssen vorher also eigenverantwortlich die zur Bewertung notwendigen Daten sammeln und sie entlang der Wertschöpfungskette zur Ver-

Ob auch Vormaterialien der Dolezych-Produkte betroffen sind, überprüfen wir im engen Kontakt mit unseren Lieferanten. Die Überprüfung des Großteiles dieser Materialien ergab, dass bislang kein Produkt betroffen ist. Bis zum Jahresende werden alle Vormaterialien überprüft sein.

1 Tonne pro Jahr in der EU produziert oder hierhin importiert werden. Diese müssen künftig bei der europäischen Chemikalienagentur in Helsinki registriert werden. Dabei gilt: Je höher die Menge ist, die in Ver-

Dolezych Bestell-und Beratungsservice: 02 31/81 81 81 und 02 31 / 82 85-0 Telefax 02 31 / 82 77 82 • Internet: www.dolezych.de • E-Mail: info@dolezych.de

Wenn Sie Fragen zu REACH in Zusammenhang mit Produkten von Dolezych haben, gibt Ihnen Thomas Schade, Leiter unserer Qualitätssicherung, gerne weiterführende Informationen. Tel.: 02 31/ 82 85 427


55134_Kundenzeitschr.qxp:55134_Kundenzeitung

17.09.2008

18:16 Uhr

Seite 4

3

Dortmund e 09 • 44 009 ch 10 09 .dolezych.d und • Postfa / 82 77 82 • www 44 147 Dortm- 0 • Fax 02 31 raße 8 • 82 85 Hartmannst31 / 81 81 81 u. 02 Telefon

Der Dolezych-Ratgeber „Ladungssicherung“ beantwortet deshalb auf 102 Seiten alle wichtigen Fragen zu diesem Thema. Zum Beispiel: Welche physikalischen Kräfte wirken während der Fahrt? Wie sichere ich kippgefährdete Ladungen? Wer ist haftbar in der Verantwortungskette der Ladungssicherung?

Ratgeber

ssicherung Ladung

r

• Hebebände gen • Rundschlin te • Zurrproduk en • Verpackung üstung • Big-Bags Schutzausr • Persönliche • Netze und Anschlagseile • Seile Ketten • • Faserseile eile • Feins tahl- /Architekturseile • Edels

und Produ

ktführer

für die Praxi

s

Ratgeber

und

rer für Produktfüh

die Praxis

lagen iche Grund • Rechtl Grundlagen alische • Physik das erung an • Anford ortfahrzeug Transp verfahren gssicherungs • Ladun ungskräfte erliche Sicher • Erford gsfür die Ladun ittel • Zurrm ung sicher Ladungsittel zur • Hilfsmung sicher ng inheitenbildu • Ladee ele der che Beispi • Praktisgssicherung Ladun

Sichere Produkte und fundiertes Wissen sind für eine korrekte Ladungssicherung zwingend nötig. Das vermitteln wir auch in unseren Ladungssicherungsseminaren. Die Termine für 2008 und 2009 finden Sie nebenstehend. Jeder Seminarteilnehmer erhält den neuen Dolezych-Ratgeber. Sie können ihn aber auch schon jetzt unter 02 31/82 85 32 telefonisch anfordern.

Dortmund / DASA

2-Tagesseminar „Ladungssicherung” • 15. und 16.10.2008 Dortmund / DASA 2-Tagesseminar „Anschlagmittel” • 19. und 20. Nov. 2008

Dortmund / DASA

1-Tagesseminar „Laufende Seile” • Dienstag, 18.11.2008

Dortmund / DASA

2008

J

Der Ratgeber richtet sich an alle, die mit dem Transport von Ladungen befasst sind. Versender, Verladepersonal oder Fahrzeugführer bekommen wichtige Tipps und Anwendungshinweise, und ng ssicheru Ladung diese lassen sich umgehend bei der täglichen Arbeit umsetzen.

1-Tagesseminar „Gefahrgut” • Mittwoch, 05.11.2008

2009

eder, der Ladungen transportiert, kennt das Problem: Das „eine“ Ladungssicherungsmittel, mit dem alles gesichert werden kann, gibt es nicht. Vi e l meh r kommt es bei jedem Transportvorgang auf die richtige Auswahl und Kombination der Ladungssicherungsverfahren und -mittel an.

Dolezych-Seminare 2008 / 2009

1-Tagesseminar „Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz” • Mittwoch, 17.03.2009 Dortmund / DASA 1-Tagesseminar „Ladungssicherung” • Mittwoch, 25.03.2009 Dortmund / Parkhotel • Mittwoch, 16.09.2009 Dortmund / Parkhotel • Mittwoch, 30.09.2009 Ostfildern bei Stuttgart 2-Tagesseminar „Ladungssicherung” • 17. und 18.06.2009 Dortmund / DASA • 07. und 08.10.2009 Dortmund / DASA 1-Tagesseminar „Anschlagmittel” • Donnerstag, 26.03.2009 • Donnerstag, 17.09.2009 • Donnerstag, 01.10.2009

Dortmund / Parkhotel Dortmund / Parkhotel Ostfildern bei Stuttgart

2-Tagesseminar „Anschlagmittel“ • 25. und 26. Nov. 2009

Dortmund / DASA

1-Tagesseminar „Anschlagmittel” • Dienstag, 16.09.2009

Dortmund / DASA

1-Tagesseminar „Gefahrgut” • Mittwoch, 17.11.2009

Dortmund / DASA

1-Tagesseminar „Laufende Seile” • Dienstag, 24.11.2009

Dortmund / DASA

Telefonische Anmeldung unter 02 31 / 82 85 32

Neuer Ladungssicherungs-Ratgeber und Produktführer von Dolezych

DoKEP Ladungssicherungsnetze für LKW as DoKEP-System setzt Maßstäbe bei Ladungssicherungsnetzen. Die kontinuierliche Optimierung unserer Produkte bringt entscheidende Vorteile. Eine neu entwickelte, patentierte Netzkonstruktion bietet jetzt die Möglichkeit, genau definierte Kräfte zu übertragen. Alle Dolezych Ladungssicherungsnetze verfügen über im Netz fest integrierte, auf die Zurrmittel abgestimmte Beschlagteile (z. B. Triangeln, Ösen oder Bügel). Damit lassen sich die Zurrmittel optimal im Netz platzieren und verspannen.

D

Werden Netze ohne Befestigungspunkte eingesetzt, ist eine sichere Verzurrung der Ladung nicht möglich. Denn die Zurrmittel müssen in diesen Fällen in die Netzmaschen

eingehängt werden, was zu einer ungünstigen Kraftübertragung in das Gurtband führt und im schlimmsten Fall sogar den Bruch der Nähte bewirkt. DoKEP Ladungssicherungsnetze mit eingenähten Beschlagteilen sind eindeutig überlegen.

Methode speziell für Ladungssicherungsnetze erweitert. In Abhängigkeit von der Anzahl der verwendeten Netzschnellspanner und deren zulässigen Zugkräften kann damit für ver-

Mit der verbesserten, patentierten Nähtechnik erhöht sich das Leistungsvermögen der DoKEP-Ladungssicherungsnetze deutlich. Die Netze haben jetzt eine zweifache Sicherheit gegen Bruch und die erreichbaren Sicherungskräfte können erstmals genau benannt werden. Konkret bedeutet dies: Das jeweils mit dem Netz sicherbare Ladungsgewicht lässt sich exakt berechnen. Mit dem DoKEP für LKW haben wir nun auch die bewährte Dolezych EinfachDolezych Bestell-und Beratungsservice: 02 31/81 81 81 und 02 31 / 82 85-0 Telefax 02 31 / 82 77 82 • Internet: www.dolezych.de • E-Mail: info@dolezych.de

schiedene, vorgegebene Winkelbereiche die jeweilige Maximallast schnell ermittelt werden. Bequemer und verlässlicher geht Ladungssicherung wohl nicht.


55134_Kundenzeitschr.qxp:55134_Kundenzeitung

17.09.2008

18:16 Uhr

Seite 5

4 DoLORES 2.0 – The next Generation in Jahr wurde weiter entwickelt – nun ist es soweit: Die zweite Version der Dolezych Ladungssicherungs-Berechnungssoftware DoLORES ist ab sofort erhältlich.

E

Wie bei der Vorgängerversion ermitteln Sie mit DoLORES die notwendige Anzahl und Dimensionierung der Ladungssicherungsmittel für eine korrekte Ladungssicherung. Neu ist die optimierte Benutzeroberfläche, welche die Nutzung von DoLORES jetzt noch einfacher macht. So hat DoLORES 2.0 eine umfangreiche Hilfefunktion, die den Benutzer Schritt für Schritt durch das Programm führt. Zahlreiche Berechnungsbeispiele verschiedener Ladegüter komplettieren die Hilfefunktion. Sollte trotzdem einmal eine Fehleingabe erfolgen, erkennt DoLORES

diese unmittelbar und bittet den Anwender, seine Eingabe zu überprüfen.

Die Berechnungen erfolgen nach der gültigen DIN EN 12195-2. Zusätzlich können Berechnungsparameter nach der VDI Richtlinie 2700 Blatt 2 ausgewählt werden. Diese Richtlinie ist eine Ergänzung zur europäischen Norm und behandelt u. a. die Sicherung spezieller Ladegüter wie z. B. Betonstahlmatten (siehe Beitrag Betonstahlmatten-Sicherung). Wie die Ladegüter auf der Ladefläche angeordnet werden sollen und welcher Schwerpunkt sich dadurch ergibt, kann der Nutzer einfach per Maus bestimmen. DoLORES zeigt ihm daraufhin sofort die Anforderungen an seine Ladungssicherung an.

Die eingegebenen Parameter und das ermittelte Ergebnis kann der Benutzer jederzeit speichern und bei Bedarf wieder aufrufen, weiter bearbeiten oder ausdrucken. DoLORES kann wahlweise in Deutsch oder Englisch eingesetzt werden. Die Einbindung weiterer Fremdsprachen ist geplant und wird sukzessive implementiert. Selbstveständlich werden wir auch die Version 2.0 an zukünftige mögliche Änderungen in den Regelwerken und Normen anpassen. Updates können Sie bequem und kostenlos auf www.dolezych.de herunterladen.

Betonstahlmatten-Transport? Kein Problem mehr! ie korrekte Ladungssicherung von Betonstahlmatten ist in der Praxis schwierig.

D

Das weit verbreitete Ladungssicherungsverfahren Niederzurren, bei dem die Ladung mittels Zurrgurten, Zurrseilen oder Zurrwinden auf die Ladefläche gedrückt und damit gesichert wird, eignet sich hierbei nicht so gut. Denn wegen der hohen Elastizität und der geringen Gleitreibung der Betonstahlmatten untereinander, können die für die Sicherung erforderlichen Vorspannkräfte nur mit hohem Aufwand erreicht werden. Dieses Problem wurde vom VDI erkannt und mit der VDI Richtlinie 2700 Blatt 11 für Betonstahl (Betonstahlmatten) wieder aufgegriffen. Auf der Basis dieser Richtlinie hat Dolezych in Zusammenarbeit mit der Industrie und dem Institut TULOG in Dresden

eine Ladungsicherungslösung für Betonstahlmatten erarbeitet. Ohne dass bauliche Veränderungen am Fahrzeug nötig sind, sichert das System die geladenen Betonstahlmatten im Direktzurrverfahren. Dabei kommt ein speziell entwickeltes Stahlseilsystem zum Einsatz, das kopfseitig über die Betonstahlmattenpakete gelegt und dann verspannt wird. Mit diesem System können alle gängigen Mattenabmessungen gesichert werden. Umfangreiche Praxisversuche, die vom TÜV Nord durchgeführt wurden, bestätigen die hervorragenden Sicherungseigenschaften. Endlich können somit jetzt auch Betonstahlmatten sicher und wirtschaftlich transportiert werden.

Dolezych Bestell-und Beratungsservice: 02 31/81 81 81 und 02 31 / 82 85-0 Telefax 02 31 / 82 77 82 • Internet: www.dolezych.de • E-Mail: info@dolezych.de

Hier finden Sie auch die Vollversion des Programms. Die Lizenzgebühr beträgt 69,- Euro.

Dann ist Ihre Ladungssicherung mit DoLORES immer auf dem neuesten Stand.


55134_Kundenzeitschr.qxp:55134_Kundenzeitung

17.09.2008

18:17 Uhr

Seite 6

5 DoKEP-Liftnetz für Kofferaufbauten ie Familie der DoKEPLadungssicherungsnetze wird immer größer. Der jüngste Spross ist das DoKEP-Liftnetz, das speziell für Fahrzeuge mit Kofferaufbauten gedacht ist. In einer Kooperation mit dem Kurierdienstleister TNT wurde das DoKEP-Liftnetz entwickelt und anschließend in einer einjährigen Testphase in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft. Das Ladungssicherungsnetz wird im Fahrzeug fest unter dem Fahrzeugdach installiert und kann bei Bedarf – wie ein

Neben der effektiven Laderaumabteilung schützt das DoKEP-Liftnetz auch beim Öffnen der Ladebordwand. Während der Fahrt verrutschte Ladung kann so nicht mehr herausfallen und beschädigt werden oder gar jemanden verletzen.

Rollo – zur Ladefläche heruntergezogen werden. Mit bis zu 3 Netzen je Fahrzeug kann so die Ladefläche in einzeln gesicherte Ladezonen unterteilt werden.

Testen Sie das DoKEP-Liftnetz. Auf Wunsch übernehmen wir auch gerne den Einbau in Ihre Fahrzeuge.

D

Das Liftnetz kann ohne großen Aufwand nachgerüstet werden. Durch die minimale Einbauhöhe kann das Fahrzeug uneingeschränkt durch Gabelstapler oder Hubwagen be- und entladen werden.

Zurrketten in Güteklasse 10 tärker, leichter, besser – Zurrketten in Güteklasse 10 komplettieren das Angebot an Dolezych Ladungssicherungsmitteln für das Diagonalzurren. Erhältlich sind diese Ladungssicherungsmittel der Extraklasse sowohl mit Ratschlastspanner als auch jetzt neu mit Spindelspanner. Ausgestattet mit Ausdreh- und Hebel-

S

sicherung und Verkürzungsklaue mit Sicherung stehen die Ladungssicherungssysteme in den Ketten-Nenndurchmessern 6 – 16 mm zur Verfügung.

Zurrketten der Güteklasse 10 haben im Vergleich zu Güteklasse 8-Ketten eine 25% höhere Zurrkraft, so hat die Kette in Güteklasse 10 mit Nenngröße 10 mm eine LC von

Dolezych Bestell-und Beratungsservice: 02 31/81 81 81 und 02 31 / 82 85-0 Telefax 02 31 / 82 77 82 • Internet: www.dolezych.de • E-Mail: info@dolezych.de

8000 daN im Vergleich zu 6300 daN bei der Güteklasse 8. Profitieren Sie vom besseren Handling durch leichtere Zurrketten und überzeugen Sie sich von unserer „Güteklasse 10“.


55134_Kundenzeitschr.qxp:55134_Kundenzeitung

17.09.2008

18:17 Uhr

Seite 7

6 Auf die Schnelle: Rapid Prototyping as sogenannte „Rapid Prototyping“ oder auf deutsch ausgedrückt der „schnelle Prototypenbau“ ist ein Verfahren, mit dem, ausgehend von Konstruktionsdaten aus dem Computer, Musterbauteile schnell hergestellt werden können.

D

Ähnlich wie ein am Bildschirm erstelltes Word-Dokument, das auf einem Papier ausgedruckt wird und so „Schwarz auf Weiß“ vorhanden ist, wird

beim Rapid Prototyping ein detailgetreues dreidimensionales Werkstück entsprechend einer Konstruktionszeichnung am Computer erstellt. Auf dem Prinzip der Schmelzschichtung, dem sogenannten "Fused Deposition Modeling" basierend, wird ein Prototyp schichtweise aus einem schmelzfähigen Kunststoffdraht aufgebaut. Das Ergebnis ist verblüffend: Im Handumdrehen entsteht ein „begreifbarer“ Prototyp, der sich optisch vom späteren Serienprodukt nur durch das geringe Eigengewicht unterscheidet. Sogar bewegliche Bauteile, beispielsweise Kettenglieder, können mit Hilfe des Rapid Prototypings erstellt werden. Damit können wir nun die Entwicklungszeit für neue Produkte deutlich verkürzen. Und das soll natürlich Ihnen - unseren Kunden - zu Gute kommen. Denn viele Anregungen und Produktideen kommen von Ihnen aus der Praxis und diese können wir nun schneller

in reale Produkte umsetzen. Gerne bieten wir diesen Service

aber auch für Ihre eigenen Entwicklungen an.

Ratschen und Haken jetzt auch Chrom 6-frei echswertiger Chrom findet seit langem Anwendung in der Galvanotechnik. Dort ist er Bestandteil von Oberflächenveredelungen durch Blau-, Gelb- und OlivChromatierungen, den gängigsten Verfahren im Bereich Korrosionsschutz. Allerdings ist bekannt, dass der Umgang mit sechswertigem Chrom nicht unproblematisch ist. So sind Chrom 6-Verbindungen gesundheitsschädlich und können für Beschäftigte im Bereich der Metallveredelung ein Risiko darstellen. Schon länger existiert daher die Forderung nach einem weitreichenden Verzicht auf die Substanz. Sie ist auch Bestandteil der zum 1. Juli 2007 in Kraft getretenen EU-Altautoverordnung, die den Einsatz Chrom 6-haltiger Beschichtungen für Fahrzeugteile verbietet.

S

Wir setzen nun ein Zeichen auf dem Weg zu einer Reduzierung des Einsatzes von Chrom 6 und bieten ein Produktsortiment von Ratschen und Haken

an, die mit einem alternativen Kor-rosionsschutz versehen sind. Die Langhebel-Zugratsche Do-Multi, die LanghebelZugratsche Do2Step sowie die

Dolezych Bestell-und Beratungsservice: 02 31/81 81 81 und 02 31 / 82 85-0 Telefax 02 31 / 82 77 82 • Internet: www.dolezych.de • E-Mail: info@dolezych.de

Standard-Druckratsche DoZurr 5000 werden in Kürze in Chrom 6-freier Ausführung erhältlich sein.


55134_Kundenzeitschr.qxp:55134_Kundenzeitung

17.09.2008

18:17 Uhr

Seite 8

7 Modisch auf „Nummer Sicher“ – Zuverlässiger Arbeitsschutz, der gefällt – 2. überarbeitete Auflage ie zweite Ausgabe des Dolezych-Arbeitsschutzkataloges ist da! Für diese Auflage haben wir wieder Sicherheitsprodukte nach den Gesichtspunkten Qualität, Funktionalität und Komfort für Sie zusammengestellt. Noch umfangreicher ist der Bereich Berufsbekleidung geworden. Denn der klassische Blaumann war vorgestern. Heute zählen bei Berufsbekleidung neben Sicherheit vor allem Tragekomfort und Individualität. Deshalb haben Sie hier die Wahl zwischen vielen attraktiven Farbkombinationen und Ausführungen. Speziell für Forstarbeiten haben wir auch Bekleidung mit einem eingearbeiteten Schnittschutz. Auf Wunsch können wir beinahe jedes Kleidungsstück mit Ihrem Firmenlogo oder einem individuellen Schriftzug versehen.

in 1- Warnschutzparka alles, was das Arbeiten in der Herbstund Winterzeit sicherer macht.

D

Besonders leistungsfähig sind wir bei der Warnschutzbekleidung: Auf 11 Seiten finden Sie hier von der leichten Warnweste bis hin zum Thermo - 4

Für einen sicheren Stand sorgt unser Arbeitsschuh Sortiment. Darin haben wir neben ESDArbeitsschutzschuhen, die ein Arbeiten ohne elektrostatische Entladung ermöglichen auch besonders atmungsaktive Sicherheitsschuhe mit GoreTex® - Zwischenlage zusätz-

lich aufgenommen. Kopf-, Gehör- und Augenschutz, z.B. mit innovativen und modischen Schutzbrillen für den Innen- und Außenbereich ergänzen das Sortiment. Wie der Dolezych Bestseller, unserem Katalog für das sichere Heben und Transportieren, ist dieser Arbeitsschutzkatalog ein informatives Nachschlagewerk für Ihren Einkauf. Sie finden in diesem Katalog detaillierte Produktbeschreibungen sowie viele wertvolle Informationen zu den relevanten Normen, Schutz- und Sicherheitsklassen. Fordern Sie noch heute Ihr persönliches Exemplar des neuen Kataloges an. Wir beraten Sie kompetent und freundlich rund um das Thema Arbeitsschutz – von Kopf bis Fuß.

Innovativ und kostensparend Ratsche mit abnehmbarem Handhebel ewichtsreduktion – Kostenersparnis – Diebstahlschutz: Auf diesen 3-fach Nenner lassen sich die Vorteile der DolezychRatsche mit abnehmbarem Handhebel bringen!

G

Besondere ist der abnehmbare Handgriff: Nach dem Spannen der Ratsche kann der Handhebel mit einem Handgriff abgenommen und auf den nächsten Ratschenkörper zum erneuten Spannen aufgesetzt werden.

Sie ist qualitativ gleichwertig zur Standard - Druckratsche. Diese Neuentwicklung ergänzt unser Zurrgurtsortiment. Das

Das Lösen der Ratschen wird anschließend wieder mit dem Handgriff vorgenommen. Damit erklärt sich der Dieb-

stahlschutz – denn ohne Handgriff kann die Ratsche nicht gelöst werden und der Zurrgurt nicht ohne weiteres ungewollt den Besitzer wechseln. Neben den üblichen Einsätzen von Zurrgurten mit Druckratsche eignet sich dieses Zurrsystem besonders für Einwegverzurrungen, Ladungssicherung auf Bahnwaggons oder als kosten-

günstige Verzurrung von Exportlieferungen. Wie immer: patentiert und von unseren Testern für gut befunden! Die Ratsche ist als Komplettsystem erhältlich. Der Ratschenkörper und der Handgriff können selbstverständlich auch einzeln bestellt werden.

Dolezych Bestell-und Beratungsservice: 02 31/81 81 81 und 02 31 / 82 85-0 Telefax 02 31 / 82 77 82 • Internet: www.dolezych.de • E-Mail: info@dolezych.de


55134_Kundenzeitschr.qxp:55134_Kundenzeitung

17.09.2008

18:16 Uhr

Seite 1

8 Bundesverdienstkreuz am Bande für Udo Dolezych us den Händen von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers erhielt IHK-Präsident Udo Dolezych am 11. September in Düsseldorf das Verdienstkreuz am Bande. In der offiziellen Laudatio heißt es: Der in Dortmund geborene Udo Dolezych ist ein waschechtes Kind dieser Stadt.

A

Seit mehreren Jahrzehnten setzt sich Dolezych für ein starkes Unternehmertum in Deutschland sowie für soziale Themen ein. Fast 25 Jahre ist er Mitglied der Vollversammlung der Industrie und Handelskammer zu Dortmund, dann Vizepräsident − und 2006 wurde er zu deren Präsident gewählt. Ob als Handelsrichter am Landgericht Dortmund, als Ehrenvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer oder als Vorstandsmitglied der Fördergesellschaft der Fach-

hochschule Dortmund hat er sich um das Wohl der Allgemeinheit verdient gemacht. Sein besonderes Augenmerk liegt auf der Schaffung neuer Ausbildungsplätze für Jugendliche sowie der Förderung von Einrichtungen der Behindertenhilfe. Als Obmann der deutschen Ausschüsse und als deutscher Delegierter für die Normung von Hebebändern und Zurrgurten trägt Udo Dolezych maßgeblich zur Vereinheitlichung der Qualitätsstandards in Europa bei. Alle Aufgaben führte Udo Dolezych ehrenamtlich.

Das Verdienstkreuz am Bande wird für besondere Leistungen auf politischem, wirtschaftli-

chem, kulturellem, geistigem oder ehrenamtlichem Gebiet verliehen.

Neue Mitarbeiter

Alexander Knaub

Mathias Hagel

Sascha Hassenpflug

Kevin Havers

Mitarbeiter Technik, Konstruktion und Entwicklung 28 Jahre Hobbys: Geschichte, Autos, Computer

Auszubildender 21 Jahre Hobbys: Sport, Musik, Computer, Lesen

Auszubildender 18 Jahre Hobbys: Computer, Leute treffen, Kino

Auszubildender 19 Jahre Hobby: Fußball

Roland Olk

Stefan Kosch

Sören Otto

Johannes Patz

Mitarbeiter Technik, Konstruktion und Entwicklung 29 Jahre Hobbys: Sport, Kino, Kochen

Auszubildender 21 Jahre Hobbys: Schwimmen, Fußball, Fahrrad fahren

Auszubildender 19 Jahre Hobby: Fußball

Auszubildender 19 Jahre Hobbys: Sport, Computer

Impressum • Herausgeber: Dolezych GmbH & Co. KG • Hartmannstraße 8 • 44 147 Dortmund • Telefon: 02 31 / 81 81 81 • Internet: www.dolezych.de Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Krosta


2008-02 Dolezych Aktuell