Issuu on Google+

drrrfuMh... :t

-/"4 gx einfachsicher Zeitschrift für Kunden und lnteressenten Liebe Leserinnen.liebe Leser ein chinesischesSprichwoft sagt: ,,EinBlatt verkündetden Herbst". Wir möchten lhnen mit dieser druckfrischen herbstlichen aktuell" wieder "Dolezych wichtige lnformationenzu den Themen Seil, Hebe- und Ladungssicherungstechnik geben. Zu Lande, zu Wasser und in det Luft - auf und in diesen Elementen finden wt unsere Aufgabenstellung.Jetzt auch hoch oben über Dortmund. Herzliche Grüße aus Doftmund

ä&r^ lhr Udo Dolezych

Dolezych in luftiger Höhe Einesder Wahrzeichen der Stadt Dortmundist der Fernsehturm irn DortmunderWestfalenpark, genanntwird. Im oberenTeildes Turmsbefindet der von den Einwohnernliebevoll,,Florian" sich ein Restaurant, das sich in der Vergangenheit langsamdrehte,so daß der Gast ein tolles Panoramaüber die Stadt und das naheSauedandgenießenkonnte. Aber der Florianist etwasin die Jahregekommen- Drehkranzarbeiten und Fassadensanjerung wurdendringendnotwendig.Da der Turm216 m hoch ist, sind dieseArbeitenschwierigauszuführen.Ein DoftmunderSpezialunternehmen wurde beauftragt,aktivzu werden. DieAufgabebestanddarin,eineAbspannungam oberenTeildes Florianszu belestigen,um die lvlontageeinesäußerenLastenaulzugs zu ermöglichen. DolezychliefertedafürSeilefür die Aufzügein Längenvon jeweils240 lvletern.DieseSeilemußtennun oben am Florianbefestigl werden.DafürenlwickeltenunsereSpezialisten die folgendeLösung,da keineStandardAnschlagmittel benutztwerdenkonnten: Hebebändermit einerBreitevon 120 mm, einerTragfähigkejt von 4000 kg und einerLängevon jeweils22 l\y'etern wurdenum den komplettenUmfangdes oberenTeilsdes Fernsehturmes gelegt.In den Schlaufender HebebänderwurdenmittelsspeziellerKupplungenPolyesterRundschlingen befestigt,die wiederumiachmännischmit dem Hakendes lvlehrzweckzugseilesverbundenwurden. DurchdieseKonstruktionist ein sicheresArbeitenam Florianin luftigerHöheein leichtesund sicheresSpiel,das jedoch aufgrundder aufwendigenFassadensanierung wohl gehenwird. in die,,Verlängerung"

von Anschlagseilen Durchdie neueeuropäische Normungund die Einbindungin die EGl\,4aschinenrichtlinie wird die Kennzeichnung einsträngiger Anschlagmittel konsequentgeregelt. Wares nachVBG9a noch möglich,auf die Tragfähigkeitsangabe bei einsträngigen Anschlagseilen zu verzichten, wenndie Zuordnungauf andereWeiseam Einsatzodeindeutiggeregeltwurde, so ist durch Inkrafttreten der EG-Maschinenrichtlinie eineKennzeichnung mit der grundsätzlich Tragfähigkeit vorgeschrieben. lm Marktist die Stempelung der Pressklemme üblich.Wir haltenein anderesSystem- unserDoMark - für noch viel besser. DoMark ist einelvlarkierungshülse aus Kunststoff, die bei der Konfektion in die Seilschlaufe eingearbeitet wird.Zur einfachen ldentifikation ist die Hülsefarblichauf den europäischen FarbcodeJür Hebebänder und Rundschlingen abgestimmt, die Tragfähigkeit ist zusätzlichdeutlich lesbarauJgedruckt. SollienSie DoMark noch nichtkennen- überzeuoen Siesichselbstbei lhrernächstenBestellung. FürwenigeffennigeerhaltenSie einengroßenBeitragzurArbeitssicherheit.

Dolerych

44147 Dortmund (Hafen) Hartmannstraße8

Telefon: 0231 / 81 81 81 0231 / A2A5-0

Telefax: 023'l / 8277 82


ffih. Dolezych: Grashtests für mehr Sicherheit

Vor dem Crash-Versuch

Wie ungesicherte Ladung schon bei geringen Geschwindigkeiten zu einem gefährlichen Geschoßwird. Aktivitätenauf dem Gebiet Nebenden vielenedolgreichen von Ladungssicherungsder Weiter-und Neuentwicklung oder systemenwie z.B. unserenDoMagnet-Zurrhaken sowie der DoMess3,dem mobilenVorspannmeßgerät, Do2step für ruisch-und kippneuenRatschengeneration gefährdeteGüter,ist Doiezychauch auJdem Gebielder passivenund aktivenSicherheittätig. Dolezychhat die 2facheGs-Abnahmenach der neuen prEN 12195Teil2 tü( alleZurrgule im Standard-und im Spezialbereich sowiezusätzlichdie Abnahmenach DIN 60060.DamiterfülltDolezychschon heutedie Anforderungen der Zukunftund ist für Europagerüstet. der Besondershervorzuheben ist die Vorspannkraft DolezychDruck-und Zugratschen. Gefordertwird nach der europäischen Norm,daß mit norrnalerHandkraft von mind. 10% 50 daN (ca.50 kg) eineVorspannkraJt der zulässigenZugkrattaulgebrachtwerdenmuß. D.h., mit 2500 daN im direktenZug bei einemRatschensystem (5000daN in der Umreifung) von 250 daN (500daN in der Umreifung) aufgebrachtwerden. muß eineVorspannkraft Vieleim l\ilarktbefindlicheSystemeerreichendiesenWertnicht. nicht nur,sondernübedrifftsie sogar.IVlitunserenDruck-Ratschen erreichenSie Vorspannkräfte von DolezychedülltdieseForderungen sowieder Do2step-Zugratsche sogarVorspannkräfte von sage und schreibe 15% der zulässigenZugkraftund mit der DoMulti-Zugratsche im direktenZug. GegenübereinerStandardratsche, die nur 10% (250daN) 20%. Das sind also 500 daN (ca.500 kg) Vorspannkrafi Vorspannkraft erreicht,bedeuletdieserUnterschiedeine Einsparungvon z.B. 6 Zurrgurtenbei einer10 to Ladung.lhr Vorieil:Sie benötigen wenigerZurrmittel,sparenZeit und Geld! nicht nur in der Theoriebewähren,sondernauch in der Praxis,wurde bei der DEKRA Daßsich die Dolezych-Ladungssicherungs-Systeme innerhalbeinesCrash-Versuchs unterBeweisgesiellt. gesichertwar. Es wurdeviel Wed daraufgelegt,daß die Ladungwie Dort wurde ein LKW gecrasht,dessenLadungmit Dolezych-Zurrgurten in der Praxisüblich,gesichertwurde,d.h. die Ladungwurde bewußtnicht,,überzurrt". gehört,die Ladungan ihrernPlatz Aufgabeder Ladungssicherungsmittel ist es, beirnnormaienFahrbetrieb, wozu auch eineVollbremsung oder den Frontalzusammenstoß. Aber zu halten.Ein Crashversuch simulieftsomit nichtden normalenFahrbetrieb, sondernden Auffahrunfall wir wolltensehen,was passiert.Damitdie im Crash-Versuch entstehendenDatennichtvedorengehen,wurdendas kompletteFahrzeugund Dadurchwar es möglich,auf der Ladeilächeund an der Ladungdie lvleßwerie die Ladungmit aufwendiger Meßelektronikausgestattet. währendder Fahrtbeschleunigung und Fahftverzögerung zu ermitteln.

Nach dem Crash-Versuch I DieseErgebnisse ermöglichenVergleiche, inwieweit die Verzögerungskräftevon dem Fahrzeugauf die Ladungübedragenwerdenund welcheKräftesomit auJdie Verzurrunq einwirken.

I

Die Ladungselbstwar zweigeteilt: auf dem hinteren Teilder Ladeflächewurdedie Ladungmit DolezychZurrgudenverzurrt,im vorderenTeilwurde dieselbe Ladungvölligungesichertmitgeführt.

FoNexyu[r

Bestell- und Beratungs-Service:Telefon0231 / 81


,. elnfach sicher Seitenansicht der Bewegu ngsabläufe Bei der Ladunghandeltees sich um Stückgut,bestehendaus ejnigenGitterboxpaletten, einigenPalettenmit Steinensowie zweierGefahrgutbehälter. Die Palettenwurdenjeweilsim Niederzurrverfahren gesichert,die Gefahrgutbehälterwurden kombiniedgesichert,d.h. zum einenim Niederzurrverfahren, aufgrund der Inslabilitätder Behälterzusätzlichjedoch auch nach vorneschrägabgespannt(mit einersog. Kopfschlinge), also in einerabgewandelten Formdes Diagonalzurrens. Anschließend wurdedas Fahrzeugmit 20 km/h auf ein schräg stehendesHindernisgefahren.Durchden Aufprallwinkel wurde ein Auffahrunfall in einerKurvesimuliert. Dies bedeutethöchsteAnforderungen für die Ladungssicherungl Nachdem Crashwurde die extremeBelastungdeuilich.Das Führerhaus war stark deformiert,die ungesicherte Ladungist ungehindedgegendie Stirnwandgepralltund hat diesedort teilweiseaus der Verankerung herausgerissen, Schweißnähte sjnd gebrochen. Die mit Dolezych-Zurrgurten gesicherteLadungbefandsich nach wie vor an Ort und Stelle.Trotz der extremen Beanspruchung ist kein Dolezych-Zurrgurtgerissen.Dieses hättelt. Norm sogarpassierendürfen,da Ladunglediglichfür den ,,normalen gesichertwerdenmuß. Fahrbetrieb" DieserVersuchwurde natürlichaus vielenpersDektiven mit Hightech-Hochgeschwindigkeitskameras aufgenomrnen. Alle Versuchsergebnjsse und somit wichtigeErkenntnisse für die Neu- und Weiterentwicklung von Ladungssicherungsmitteln Iiegenden Dolezych-lngenieuren bereitsvor. Dolezychwird sich auch in Zukunitder Herausforderung einer optimalenLadungssicherung stellen,sei es durchdje Verbreitunq der bekanntenDolezych-Einfach-[,4ethoden oder die Weiter unJ Neuentwicklung von hervorragenden Ladungssicherungsprodukten.

Eid

Ladungssicherung auch bei Langsamfahrt gnbedingt nötig?.

Die höchstenBremsverzögerungen von ca.8 m/s?(entspricht0,gfacherErdbeschleunigung) tre_ ten unabhängigvon der zuvorgefahrenenGeschwindigkeit erst kurz vor stillstanddes Fahizeuges auJ.Die Kräfte,die auf die Ladungund somit auch auf die Ladungssicherung wirken,sind dann am qrößten!

$

Aus diesemcrund ist es völligunerheblich, ob aus einerGeschwindigkeit von 80 kmlh oder 20 km/h bis zum Stillstandabgebremstwjrd. JederkenntdiesenEffekt:Bei eineman einerStationanhallendenOmnibusgibt es unmit_ telbarvor dem StillstandeinenstarkenRuck,der einenbis dahinfreihändigim Gang ste_ hendenFahrgastleichtumwerfenkann. Doch wenn sich 10 t erst einmalin Bewegungsetzen... Daher beachten Sie: Ladungssicherung ist immer erfordertich, auch wenn man nur langsam fährt!

1181 und 0231/ 8285-0. Tetefax:0291/ 827782

holeznsh


OOleZrch...

ernrachsrcher

Europa stellt die Kennzeichnung von Rundstahlkettenum De neue eumpäsche Norm D N EN 818 Teil 1 egt de Grundanforderungenan geprüite Bunclsiahketten fest. Damitliegl de Kennzeichnunqfürde.!nmehreuropäsch genormtenKelten als auch für de zukünftigenGütekasse. fest, derenlechnischeEntwicklLngLnd Normungnoch le wese weii in der ZLiL' ft .ege1 Nicht ale dort genannienGütekassenso en tälsächlch europäischgenormtwerden de Benenronq glbijedoch deo Entwck ungsrahmenvol Um VeeechslüngenaLszuschleBen,werdenzlkünttg Hebezeusketten mit Buchsraben und we bisher Anschlägtetten mit Ziäern geken.zeichnet D e neue europäsche Nom D N EN 818 enlhält in den Te len 2 bls 5 weiiereNeuerungen: Anschlagketienund de dd! notwerdigen Furdslahketten sind zunächsrnur in der neuenGüte 4 und der bewährtenGüte I gerormr. Die Kette Güte 4 dari mit 50 % Tragiähigkeitb s 475' c a so im z n kbad, einsesetziwerden(sleheHinwes m P.Üfzelgns). Anschlagkeltenn SondergüleA S (nachVonegen e nes Normentwurfesdann woh Güte 10 genannt) erhaten Sle bei Dolezych unter dem NamenDocomrort. BewährleGüleklassenwie Anschlagketender Güle 2 und 5 werdenas deulscheReslnormenweiter beslehen,solangeBedart sl. Dies gii auch iür llebezeugkettenDIN 766 und DIN 5644 1 der G0ten 3 (L)lnd 5 (P)iür Allqeräle,und höchstuerschle ßfesle Keiten der Güte 6 (S). Europaischwird namlch mil dem EntworfprEN 814-7 zLnächslnur die Hebezeugkette GüleklasseT iIDT.DAT)(2.2.noch DIN 5684 3, Güte (8))gerormt. Eine Eriwick ug z! HandhebezeugketenGüie VH (lland) und insbesondere HebezeugkeltenGüte V tilr hochbeaslele molorischangelrebene Hebezeugewird nlernalionalud europäsch noch ange Zeil n Anspruchnehmen. von egt, d e E nzelnormenaber noch Da zwar schon DIN EN 818- 1 m i den neue. Kennzeichnungen nichtfeng slnd, erglbtsich ein notwendg€r läng€rerUbe|gang.

handbetätiqteoder motorgetriebeneHebezeuqemil gerinqer Geschwindigkeilin veßchleißarmerUmqebung motorgetrebeneHebezeugem t gennger Geschwindigkeitund Gebrauchin stark verschleiß1ödernderUmgebung

Bekannllchhäben Hebez-algketlen ein anderesBeanspruchu.gsproflals Ketter, die 2um A.sch agen von Lästenge.ltzl werden Wäh€nd für Anschlagkelleneine möglichsthohe Bruchdehnu.g(minde slens 20 %) ein Qüa tätsargümenlsl, kommt es bel der Hebezelgketleauf eine hohe Oberilächen härte,ene hohe Nräßhaltigkeil lnd ei.e ge nge Dehnungan. Nur die Einhallungdeser Parameier gewähnesteteine. langlebgenruhigenLauiüberdas Kettenrad. Die Abnahmender Heßtelwerke werdenentsprechendder Gütekassenmit fogender Slempelung aLf der K€tte beschenigt: Nennspannurg Aßchlagkene

200 2

400

500 5

600

800 8

,Richtig

zur

Sache"

l\4iteinemDreh-Kipp-Hebezeug wird die lvlontageeinesGlasDie Rahmengröße dachesaui einemCarportzum Kinderspiel. des Hebezeugsist durch Steckverschlüsse variäbelauf die Scheibengrößeneinstellbar. Mit Hilfeeines12-Volt-Akkus arbeitetdas Gerätunabhängigvom Netzstrom. Ca. 350 x Ansaugenund Festhaltenist bei aufgeladenem Akku möglich. gedreht Die l\4echanik sorgtdafür,daß die Scheibeneinbaugerecht und gekipptwerdenkönnen. So begleitetDolezychdas Glasauf seinemgesamtenWeg von der Glasereiüber das Anhebenauf den LKW bis zum Einbau:Erst die Ladungssicherung auf dem LKW danachdie sicherel!,lontage mit dem Dreh Kipp Hebezeug.

Einfacher geht's nicht.

(rof"

sr(u"

I

DI DAT

NH)' StempelLngnachDN6s5

G

,6-\

.Ä\

Y/

-db" ..2{d.n . o , h ^ i . 5 1 g eo r r 8,0 n ' E n l w c k e t b e S O i n V o r b e r e i l u nrgc,h l i n 8 1 8 - l g e n a n n t

geht es bei diesemHebevorgang.

I

Mit dem Symbolall< wurde die Gülekasse2 als ersle geprüfteGülekeltebescheinigt. 1', g bt ei.en H nweisaul das BG Prüi2ertund dämt aul d e BerLfsgenössenschätl as,,Prül nstanz + sl das altbekannteSvmbolfür ..Hochtest. Da diese Kettennorm noch viel ,,Zukonftsmusik"beinhallet, einiqe Ketrentypen auch noch sar nicht lieferbar sind, werden wirSie über aktuelle Veränderungenaur dem laurenden halten,

Kraftprobefür den ,,Steppenwolf" Am Rande unseresDortmunderSeminarsfür Anschlagmittelim Frühjahrin den Westfalenhallen, zeigtennicht nur angemeldete Teilnehmerlnteresse. Peter lvlaffay,der im Nebenraum eine Pressekonferenzgab, schaute vorbei und stellte neugierig Fragen zu unseren Produkten. Natürlichließensich unserelMitarbeiterinnen Frau Selge und Frau Telgenbüscl^er die Gelegenheirzu er'lem gemernsamen Foto nicht entgehen.

Dolezych

44147 Dortmund (Hafen) Hartmannstraße8

Telefon:0231 / 81 81 81 0231 / 4285-0

Teletax: 0231 / 8277 82


1998-02 Dolezych Aktuell