Page 1

TSV BASSEN E.V. - FUßBALLABTEILUNG

Dohmspatz

Ausgabe 8 - 2011/12 13. November 2011

In dieser Ausgabe:  Bevern einfach zu stark  Statistik  2. Herren: Letztes Aufgebot siegt in Uphusen  Altherren siegen in Thedinghausen

Sonntag, 13.11.2011, 14:00 Uhr: Fußball-Bezirksliga TSV Bassen - SV Vorwärts Hülsen

 Altliga: ausgeglichenes Punktekonto  1. Frauen siegen mit Lattenkracher  U17 ohne Aufstiegschance

HWT Tankschutz Heizungsbau Sanitär

 U16 erhält Dämpfer


SEITE 2

AUSGABE 8 - 2011/2012


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 3

Hallo TSV-Fans Herzlich Willkommen zum heutigen achten Heimspiel unserer 1.Herrenmannschaft in der Bezirksliga-Saison 2011/12 gegen den SV Vorwärts Hülsen. Natürlich begrüßen wir auch den heutigen Gegner und dessen Anhang aus der Samtgemeinde Dörverden ganz herzlich auf dem Sportplatz an der Bassener Dohmstraße. Unser heutige Gegner reist mit einem neuen Trainer an. Anfang Oktober, nach der desaströsen 0:9 Niederlage in Pennigbüttel, wurde Hülsens bisheriger Coach Falk Wöhlke von seinem Amt entbunden. Fortan übernahm Vorwärts-Urgestein Maik Alpert als neuer Trainer das Kommando bei dem „etwas anderen Verein“. Maik Alpert war zu seiner aktiven Zeit als Goalgetter des SV Vorwärts Hülsen weit über die Kreisgrenze hinaus bekannt. Aus den bisherigen 5 Spielen holte der neue Coach mit seinem Team 6 Punkte (2 Siege gegen den VfL Sittensen 2:0 und gegen den VSK Osterholz 5:2). Den beiden Siegen stehen auch 3 Niederlagen gegenüber. Mit derzeit 10 Punkten aus 13 Spielen (3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Nieder-

lage) und einem Torverhältnis von 18:43 belegt der SV Vorwärts aktuell den 16. Tabellenplatz der Bezirksliga. Nach der gemäß Spielplan verordneten Zwangspause am letzten Wochenende, geht es für unsere Mannschaft heute wieder um 3 Punkte. Die herbe 0:4 Niederlage im Heimspiel gegen den TSV Bevern muss dabei jedoch schnellstmöglich aus den Köpfen der Spieler. Noch mehr Sorgen bereitet unserem Team und Coach Marco Holsten, derzeit aber die immer größer werdende Personalnot. Eine Rückkehr der Dauerverletzten ist noch nicht absehbar. Da ist die Rückkehr von Heiko Budelmann, nach abgesessener Rotsperre, schon ein kleiner Hoffnungsschimmer. Bis zur Winterpause (bis dahin stehen noch 5 Spiele auf dem Programm) müssen jetzt alle Kräfte gebündelt werden, um noch möglichst viele Punkte auf dem Konto zu verbuchen. Dohmspatz-Redaktion


SEITE 4

AUSGABE 8 - 2011/2012

Im Spitzenspiel konnte unsere Mannschaft nicht mithalten 0:4 Schlappe gegen den TSV Bevern Alle hatten sich auf ein spannendes Spitzenspiel der Bezirksliga zwischen unserer 1.Herren und dem TSV Bevern gefreut. Doch am Ende wurde nichts daraus, weil unser Team an diesem Sonntag einen rabenschwarzen Tag erwischte und die Gäste aus Bevern eine ganz starke Vorstellung auf dem Sportplatz an der Dohmstraße zeigten. So war auch der deutliche 4:0 Sieg der Schwarzgelben in

jedem Fall verdient. Coach Marco Holsten war vor dem Anpfiff wahrlich nicht zu beneiden. Zu den bereits seit längerem fehlenden Stammspielern, kamen in diesem Spiel auch noch die Ausfälle von Jan-Dirk Osmers (Krank) und Mirko Messerschmidt (Unfall) dazu. Auch Malte Denecke musste nach der Aufwärmphase passen und konnte ebenfalls nicht wie geplant mitwirken. Doch die zuletzt sehr gefestigte Abwehr mit Mark Moffat als Libero und den beiden Mannde-


AUSGABE 8 - 2011/2012

ckern Mirko Lüders und Christian Czotscher gab Hoffnung. Der Gast aus Bevern zeigte sich mannschaftlich geschlossener und spielerisch stärker. So fand unser Team in der 1.Halbzeit eigentlich überhaupt nicht statt. Nicht eine nennenswerte Tormöglichkeit konnte sich unsere Mannschaft erspielen. Dennoch musste ein unglückliches Eigentor von Rouven Blanke (13.) für die 1:0 Führung der Gäste herhalten. Doch diese Führung war zur Pause hoch verdient. In der 32. Minute traf Beverns überragender Akteur, Eick Gerken, aus 18 Metern nur die Torlatte unseres Gehäuses. Eine Schlüsselszene dann gleich zu Beginn der 2. Halbzeit. Endlich tauchte unsere Mannschaft einmal im Strafraum von Bevern auf und hatte auch gleich eine Riesenmöglichkeit. Denis Schymiczek scheiterte aus 8 Metern am Beverner Keeper Mike Borchers, den Abpraller bekam Sebastian Wrede vor die Füße und dessen Schuss aus 6 Metern konnte ein Gästeverteidiger noch von der Linie kratzen. Der mögliche Ausgleichstreffer hätte

SEITE 5

unserer Mannschaft sicherlich enormen Auftrieb gegeben. So aber durfte Eick Gerken im Gegenzug, unbehelligt durch unsere Abwehr spazieren und vollendete aus 12 Metern eiskalt zum 2:0 (50.) Damit war die Moral unseres Teams schon gebrochen. Als der Schiedsrichter dann in der 65. Minute nach unübersichtlicher Aktion, auf Strafstoß für Bevern entschied, war die Entscheidung gefallen. Torben Holsten verwandelte vom Punkt zum 3:0 für die Gäste. Der TSV Bevern hatte nun alles im Griff und nahm jetzt das Tempo aus der Begegnung. Die starke Vorstellung der Schwarzgelben krönte dann Felix Bovenschulte mit einem


SEITE 6

tollen Direktschuss aus 20 Metern zum 4:0 (86.) Nach dem Schlusspfiff dann nur betrübte Gesichter bei Mannschaft und Anhang ob der deutlichen Schlappe. Unter dem Strich musste man aber auch die starke Leistung des TSV Bevern neidlos anerkennen.

AUSGABE 8 - 2011/2012

Stenogramm TSV Bassen – TSV Bevern 0:4 (0:1) Tore: 0:1 Eigentor (13.) 0:2 Eick Gerken (50.) 0:3 Torben Holsten – (FE) (65.) 0:4 Felix Bovenschulte (86.) Gelbe Karten: Mark Moffat, Kai Wessel, Mirko Lüders und Eugen Deschner


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 7

Aufstellung und Gr端n-Rote Noten gegen den TSV Bevern Eugen Deschner Mark Moffat Mirko L端ders

Raphael Blanke

Christian Czotscher

Felix Seifarth

Kai Sebastian Rouven Wessel Wrede Blanke (ab 75. Pascal Cordes)

Denis Schymiczek

Yannik Gerken

Eugen Deschner Mark Moffat Mirko L端ders Christan Czotscher Raphael Blanke Kai Wessel Felix Seifarth Rouven Blanke Sebastian Wrede Yannik Gerken Denis Schymiczek Pascal Cordes

3 3 3,5 3,5 3,5 3,5 3,5 4 4 4 4 n.b.


SEITE 8

AUSGABE 8 - 2011/2012


7 5 10 6 5 1 1 3 4 0

14. Felix Seifarth

15. Malte Denecke

16. Sebastian Wrede 17. Yannik Gerken 18. Felix Pinnow 19. Tim Stelling 20. Nico Eggert 21. Finn Rupprecht 22. Pascal Cordes 23. Carsten B端nning

8

9. Yasar Gerken

7

11

8. Rouven Blanke

13. Dennis Wiedekamp

10

7. Kai Wessel

8

11

6. Mirko Messerschmidt

12. Heiko Budelmann

12

5. Denis Schymiczek

10

12

4. Mark Moffat

11. Raphael Blanke

12

3. Jan-Dirk Osmers

11

12

2. Mirko L端ders

10. Christian Czotscher

12

362 253 137 90 86 54 25 0

374

436

542

588

646

704

720

754

779

957

974

1072

1072

1080

1080

3 4

6 4 3

1

3

1

3

2

3

1

1

1

2 1

1

1

2

2

1

2

6

4

1

3

2

4

1

3

3

4

2

4

2

7

1

1

5

1

1

1

1

2 1

1

1

1

1

2

2

9

2

5

2

1

2

1

1

3

6

7

2

1

2 4 2 0 0 0 0 0

1

0

2

2

4

0

3

0

5

7

24

11

12

1

0

Spiele Minuten Einw. Ausw. Gelb Ge./Rot Rot Tore Vorl. Punkte

1. Eugen Deschner

Eingesetzte Spieler

AUSGABE 8 - 2011/2012 SEITE 9


SEITE 10

AUSGABE 8 - 2011/2012

Der aktuelle Spieltag Heim

Gast Samstag, 12.11.2011 VSK Osterholz-Sch. II TuS Heeslingen II Sonntag, 13.11.2011 FC Verden 04 SV Pennigbüttel TSV Bevern MTV Riede TSV Bassen SV Vorwärts Hülsen TSV Ottersberg II Bremervörder SC Rotenburger SV II FC Worpswede TSV Dörverden FC Ostereistedt/Rhade VfL Sittensen TSV Uesen TSV Achim SPIELFREI

Tel.: 04205 - 79099 10 Fax: 04205 - 79099 11 www.kahrs-holz-bau.de mail@kahrs-holz-bau.de

Anstoß 16:00 14:00 14:00 14:00 14:00 14:00 14:00 14:00


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 11

Spielplan der 1. Herren (Bezirksliga) So., 07.08.11 So., 14.08.11 So., 21.08.11 So., 28.08.11 Mi., 31.08.11 So., 11.09.11 So., 18.09.11 Fr., 23.09.11 Sa., 01.10.11 So., 09.10.11 So., 16.10.11 So., 23.10.11 So., 30.10.11 So., 13.11.11 So., 20.11.11 So., 27.11.11 So., 04.12.11 So., 11.12.11 So., 12.02.12 So., 19.02.12 So., 26.02.12 So., 04.03.12 So., 11.03.12 So., 18.03.12 So., 25.03.12 So., 01.04.12 So., 15.04.12 So., 22.04.12 So., 29.04.12 So., 13.05.12 So., 20.05.12 Sa., 02.06.12

FC Worpswede TSV Bassen TSV Uesen TSV Bassen VfL Sittensen TSV Bassen Rotenburger SV II TSV Bassen VSK Osterholz-Sch. II TSV Bassen TSV Bassen MTV Riede TSV Bassen TSV Bassen TuS Heeslingen II TSV Bassen TSV Bassen FC Ostereistedt/Rhade TSV Bassen SV Pennigbüttel TSV Bassen TSV Dörverden TSV Bassen TSV Ottersberg II TSV Bassen FC Verden 04 TSV Achim TSV Bassen TSV Bevern SV Vorwärts Hülsen TSV Bassen Bremervörder SC

TSV Bassen FC Ostereistedt/Rhade TSV Bassen SV Pennigbüttel TSV Bassen TSV Dörverden TSV Bassen TSV Ottersberg II TSV Bassen FC Verden 04 TSV Achim TSV Bassen TSV Bevern SV Vorwärts Hülsen TSV Bassen Bremervörder SC FC Worpswede TSV Bassen TSV Uesen TSV Bassen VfL Sittensen TSV Bassen Rotenburger SV II TSV Bassen VSK Osterholz-Sch. II TSV Bassen TSV Bassen MTV Riede TSV Bassen TSV Bassen TuS Heeslingen II TSV Bassen

15:00 15:00 15:00 15:00 19:30 15:00 15:00 19:30 16:00 15:00 15:00 15:00 14:00 14:00 14:00 14:00 14:00 14:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 18:00

0:1 4:1 4:2 1:2 0:3 3:0 1:1 1:1 0:0 3:3 5:0 0:3 0:4


SEITE 12

AUSGABE 8 - 2011/2012

Tabelle der 1. Herren - Bezirksliga Platz 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.

Mannschaft FC Verden 04 TSV Bevern FC Worpswede Bremervörder SC TSV Bassen TSV Ottersberg II TSV Achim SV Pennigbüttel MTV Riede TuS Heeslingen II Rotenburger SV II VSK Osterholz-Sch. II TSV Uesen FC Ostereistedt/Rhade TSV Dörverden SV Vorwärts Hülsen VfL Sittensen

Sp. 13 14 13 13 13 13 14 13 14 13 13 13 13 13 13 13 13

g 10 8 8 7 6 7 6 6 6 5 4 5 4 3 3 3 2

u 2 3 2 3 4 1 3 2 1 2 5 1 1 3 2 1 2

v Torverh. Diff. Punkte 1 58:19 39 32 3 36:19 17 27 3 37:17 20 26 3 29:23 6 24 3 27:16 11 22 5 30:24 6 22 5 22:29 -7 21 5 28:25 3 20 7 35:31 4 19 6 29:29 0 17 4 20:23 -3 17 7 19:29 -10 16 8 19:29 -10 13 7 20:32 -12 12 8 18:33 -15 11 9 18:43 -25 10 9 9:33 -24 8


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 13

Bestattungs-Institut BORSTELMANN Aufbahrung - Überführungen Erd- und Feuerbestattungen Erledigung aller Formalitäten 28876 Oyten • Achimer Straße 30 • Tag- und Nachtruf (04207) 70200 • Fax 5897


SEITE 14

AUSGABE 8 - 2011/2012

Sei fair zum 12.Mann ! Das heutige Spiel der Bezirksliga gegen den SV Vorwärts Hülsen wird von Schiedsrichter Daniel van Ballegoy vom TSV Steden-Hellingst geleitet. Unterstützt wird der Unparteiische an der Linie durch seine beiden Assistenten Alexander Krenz (TSV Eiche Neu St.Jürgen) und Jannes Werk (TSG Wörpedorf). Die Dohmspatz-Redaktion wünscht dem Schiedsrichter-Gespann ein gutes Spiel, ein glückliches Händchen und einen schönen Aufenthalt in Bassen !


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 15

Kurz notiert Online-Dohmspatz berichtet brandaktuell Hallo Fußballfreunde ! Auf der Homepage www.dohmspatz.de erhaltet Ihr bereits am Spieltag die neuesten Informationen und Spielberichte unserer 1. Herrenmannschaft im Internet. Wenn Ihr aus irgendwelchen Gründen die Punkt-und Pokalspiele unseres Teams nicht live auf dem Fußballplatz verfolgen könnt, werdet Ihr spätestens ab 20:00 Uhr am jeweiligen Spieltag, ausführlich über das Spielgeschehen der 1. Herren informiert. Der Bassener Fußball-Fan muss dann nicht mehr bis zum nächsten morgen warten, um die Information aus der hiesigen Tagespresse zu erfahren. Darüber hinaus können natürlich auch Spielberichte aus bereits vergangenen Begegnungen dort nachgelesen werden. Also: Ein B(k) lick auf unsere Homepage www.dohmspatz.de lohnt sich in jedem Fall. Bezirksliga auf Videotext – Tafel 283 Achtung Fans ! Die Videotext-Tafel auf NDR 3 hat sich geändert. In dieser Saison sind die Ergebnisse der Bezirksliga 3 auf der Videotext-Tafel 283 (Seite 1+2) zu sehen. Auf NDR (3.Programm) –Tafel 283. Auf zwei Seiten werden dort die aktuellen Ergebnisse des jeweiligen Spieltages sowie die Tabelle der Bezirksliga Lüneburg 3 angezeigt.


SEITE 16

AUSGABE 8 - 2011/2012

Fan-Schal wieder im Verkauf ! Ab sofort ist der ultimative TSV Bassen Fan-Schal wieder erhältlich. Der Schal, in den Vereinsfarben Grün-Rot, ist zum Preis von 13 Euro im Vereinsheim käuflich zu erwerben. Verkauf ist jeweils an den Heimspieltagen der 1.Herrenmannschaft, sowie jeden Montagabend zu den Geschäftszeiten der Abteilung Fußball von 20:00 – 21:30 Uhr. Jeder Käufer unterstützt mit dem Erwerb des Fan-Schals auch unsere Jugendfußballabteilung.

TSV - Aktuell Spiel gegen Bremervörde schon 1 Stunde früher ! Achtung Fans, aufgepasst ! Das nächste Heimspiel gegen den Bremervörder SC, wird bereits eine Stunde früher angepfiffen. Auf Grund des Bassener Weihnachtsmarktes (1. Advent), beginnt das Bezirksliga-Heimspiel gegen den BSC bereits am Sonntag, 27. November 2011, 13:00 Uhr. Der Wunsch wurde von unserer Seite an den BSC herangetragen und die dortigen Verantwortlichen stimmten der Vorverlegung bereitwillig zu. An dieser Stelle von hieraus noch einmal ein herzliches Dankeschön an den Bremervörder SC.


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 17


SEITE 18

AUSGABE 8 - 2011/2012

2. Herren mit letztem Aufgebot zum Sieg gegen TBU-Reserve Zum Schluss wurde es doch noch ein Zittersieg. Vollkommen unnötig machte unsere Reserve das Kreisliga-Duell gegen den TB Uphusen 2 nach einer sicheren 3:0 Führung noch einmal spannend. Dabei hatte das Team von Coach Holger Wutzke bis zur 75.Minute das Spiel sicher im Griff, führte mit 3:0. Die 1:0 Führung erzielte Carsten Bünning mit einem verwandelten Foulelfmeter (40.), nachdem Patrick Schnippat regelwidrig im Strafraum gebremst wurde. Nach einer starken Anfangsphase zu Beginn der 2.Halbzeit schraubten Björn Schnippat (55.) und Kevin Segelken (62.) das Ergebnis auf 3:0 hoch. In der Schlussviertelstunde war dann aber noch einmal Zittern angesagt. Zunächst kam die TBU-Reserve auf 1:3 heran (76.). Als dann Libero Tobias Ernst ein Eigentor zum

2:3 unterlief (82.) wurde unsere 2. Herren zusehends unruhiger. Doch letztendlich wurde der knappe Sieg über die Zeit gebracht. Dazu Coach Holger Wutzke: „Bis zum 3:0 hatten wir alles im Griff und unter Kontrolle, ehe wir völlig überflüssig den Gegner doch noch stark gemacht haben.“ Mit diesem Sieg wurde der Negativtrend zunächst einmal gebrochen, denn im Spiel davor gab unsere 2.Herren den sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand. Im Spiel gegen den TSV Ottersberg 3 konnte die knappe Führung nicht ins Ziel gebracht werden. Mit 3:2 führte das Team von Holger Wutzke und hatte zudem noch einen Mann mehr auf dem Platz. Doch in der 85. Minute konnten die Gäste nach einem Konter doch noch zum 3:3 Endstand ausglei-


AUSGABE 8 - 2011/2012

chen. Ottersberg ging durch Arnavotuglu und Phillip Häberle zweimal in Führung. Björn Schnippat sorgte jedoch zweimal für den Ausgleich. Als Mannschaftsführer Marius Wagener aus der Distanz zum 3:2 für unsere 2. Herren traf, schien das der Sieg zu sein. Doch in der Schlussphase kam es dann anders und Ottersberg 3 konnte doch noch einen Punkt mit auf die Heimreise nehmen. „Mit dem Spiel und dem Ergebnis kann ich nicht zufrieden sein“, trauerte Coach Holger Wutzke zwei verschenkten Punkten hin-

SEITE 19

terher. Mit nunmehr 19 Punkten aus 12 Spielen (6 Siege – 1 Unentschieden – 5 Niederlagen) belegt unsere 2.Herren den 7. Platz in der KreisligaTabelle und damit einen sicheren Mittelfeldplatz. An diesem Wochenende muss unsere 2.Herren dann beim SV Baden (derzeit mit 10 Punkten auf dem 12.Platz) antreten. Dieses Spiel wird am Sonntag, 13. November 2011 um 14 Uhr auf dem SV-Sportplatz in Baden angepfiffen.


SEITE 20

AUSGABE 8 - 2011/2012

Die aktuelle Tabelle der Kreisliga Platz 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.

Mannschaft TSV Fischerhude-Quelkhorn SG Langwedel TSV Bierden TSV Etelsen II TV Oyten FC Verden 04 II TSV Bassen II TSV Blender TSV Otterstedt TB Uphusen II TSV Ottersberg III SV Baden TSV Brunsbrock SV Wahnebergen

Sp. 12 12 12 11 12 12 12 11 12 12 12 11 12 11

g 9 8 7 6 6 6 6 5 4 4 3 2 2 1

u 2 3 1 2 1 1 1 1 2 1 3 4 2 2

v Torverh. Diff. Punkte 1 35:19 16 29 1 44:25 19 27 4 35:25 10 22 3 27:20 7 20 5 40:30 10 19 5 16:16 0 19 5 22:25 -3 19 5 29:16 13 16 6 29:37 -8 14 7 26:32 -6 13 6 29:41 -12 12 5 23:32 -9 10 8 21:37 -16 8 8 14:35 -21 5


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 21


SEITE 22

AUSGABE 8 - 2011/2012

Janieke Jager und Stieneke Kokkeel Große Straße 59 28876 Oyten-Bassen Tel.: 04207-801420

im Bereich Neubau und Sanierung: Steildach Wohnraumdachflächenfenster Flachdach / Balkon / Loggia Fassadenverkleidung Bauklempnerei Zimmererarbeiten Trockenbauarbeiten Gerüstbauarbeiten Solartechnik umfangreicher Reparaturservice komplette Planungsleistungen

HAASE Wir steigen Ihnen aufs Dach M. u. L Haase GmbH Borsteler Hauptstraße 47 28832 Achim Telefon (0 42 02) 12 80 Telefax (0 42 02) 25 63 www.haase-bedachung.de E-Mail: kontakt@haase-bedachung.de Besuchen Sie uns im Internet


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 23

Altherren siegen über Thedinghausen Nachdem unsere Altherrenmannschaft gegen die SG Thedinghausen endlich den ersten Saisonsieg (2:0) feiern konnte, besiegte das Team von Jens Michaelis im darauf folgenden Spiel auch die SG Ottersberg 2 mit 4:3 Toren. Durch ein Eigentor der Gastgeber gelang die frühe 1:0 Führung, die Frank Hielscher mit sehenswertem Freistoßtreffer auf 2:0 ausbaute. Dieses war auch der Halbzeitstand. Nach Wiederbeginn glich die SG dann zum 2:2 aus. Doch unsere Ü32 konnte durch einen verwandelten Strafstoß von Sven Imgrund erneut mit 3:2 in Führung gehen. Die SG gab sich jedoch nicht geschlagen und glich nochmals zum 3:3 aus. Als Ingo Gerken dann in der Nachspielzeit der umjubelte 4:3 Siegtreffer für unsere Ü32Oldies gelang, konnte die SG keine Antwort mehr geben. Unsere Altherrenmannschaft konnte dagegen den zweiten Sieg in Folge feiern.

An diesem Wochenende müssen unsere Ü32-Fußballer dann erneut nach Ottersberg reisen. Dort wartet dann die Mannschaft der SG Ottersberg 1. Anstoß ist am Sonntag, 13.11.2011 um 10:15 Uhr auf dem Sportplatz am Fährwisch in Ottersberg.


SEITE 24

AUSGABE 8 - 2011/2012

Altliga geht mit ausgeglichener Bilanz in die Winterpause Mit 10 Punkten aus 8 Spielen (2 Siege – 4 Unentschieden – 2 Niederlagen) begibt sich unser Ü40-Team in die mehrwöchige Winterpause und überwintert auf Platz 7. Die 2. Saisonniederlage musste unsere Ü40-Mannschaft am letzten Wochenende gegen den amtierenden Kreismeister TSV Brunsbrock hinnehmen. Mit 0:1 fiel die Niederlage auch recht knapp aus. Nach einem Eckball, Mitte der 2.Halbzeit, fand der Schuss von Jan Sievers den Weg ins Tor. Im 1.Spielabschnitt hatte unsere Altligamannschaft noch mehr vom Spiel. Auf beiden Seiten gab es nur wenige nennenswerte Torchancen. Meistens spielt sich das Geschehen im Mittelfeld ab. Insgesamt wäre eine Punkteteilung wohl gerechter gewesen. In der Woche davor, trennte sich unsere Ü40 Unentschieden beim 1:1 gegen die SG Hönisch. Zur Pause stand es in dieser Begegnung noch 0:0. Nach dem Seitenwechsel gingen die Gastgeber dann zunächst mit 1:0 in Führung, ehe

Stefan Gey dann doch noch zum verdienten 1:1 Ausgleich traf. Die Meisterschaft in der AltligaKlasse verspricht dieses mal recht spannend zu werden. Nach 9 Spielen belegen der TSV Völkersen (19 Punkte), die SG Fischerhude-Quelkhorn (18 Punkte) und die SG Achim (ebenfalls 18 Punkte) die ersten Plätze. Auf Rang 4 befindet sich dann der TSV Brunsbrock mit 18 Punkten aus 8 Spielen. Das Ü40-Team von Andy Meiser geht dann erst im nächsten Jahr wieder auf Punktejagd. Mit dem Spiel am Samstag, 24.März 2012, um 16:00 Uhr gegen den TSV Posthausen, startet man dann in die Rückrunde.


AUSGABE 8 - 2011/2012

Holz Peper GmbH Im Forth 14 . 28870 Ottersberg Telefon (04205) 39 44-0 Telefax (04205) 39 44 22

SONNTAG IST BINGO ! Toto – LOTTO Klassenlotterie Gasthaus Segelken 28876 Oyten Tel. 04207 – 1295 Fax 04207 - 801710

SEITE 25


SEITE 26

AUSGABE 8 - 2011/2012


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 27


SEITE 28

AUSGABE 8 - 2011/2012

1. Frauen: Sieg nach Lattenkracher In der ersten Halbzeit dieser gutklassigen Begegnung war es unser Gast, der dem Spiel den Stempel aufdrückte. Schon in der zweiten Minute hatte der Gast die erste Gelegenheit, die aber von Torfrau Jennifer Kempf vereitelt wurde. Auch in der Folge war unser spielstarker Gast feldüberlegen, aber kam nicht zu weiteren nennenswerten bzw. klaren Torgelegenheiten. Dies lag auch daran, dass die Offensivkräfte aus Fleestedt von Katharina Schiepanski, Sarah Hein und Lena Troschka gut „zugedeckt“ waren. Wir selbst kamen nur durch zwei Distanzschüssen von Aline Stenzel und einen Schuss von Katharina Schiepanski zu Möglichkeiten. Nach dem Wiederbeginn kamen wir besser ins Spiel und auch zu mehr Chancen als der Gast. In der 56. Minute wurde dann Nina Kobelt im gegnerischen Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß von Christina Finke konnte die Torfrau noch parieren, aber im Nachschuss gelang Nina Kobelt die 1:0 Führung. Aber schon in der

63. Minute kam Fleestedt zum 1:1, als der Gast ebenfalls einen Foulelfmeter verwandelte. Danach blieben wir aber am Drücker und erspielten uns Möglichkeiten durch Lena Wilkens und Christina Finke sowie Corinna Wicke. Zudem blieben wir mit Distanzschüssen gefährlich. In der 82. Minute traf Aline Stenzel mit einem satten Linksschuss aus 25 Metern an die Unterkante der Latte, von wo der Ball zum Siegtreffer ins Tor sprang. Fleestedt öffnete nun und wir hatten noch die eine oder andere Konterchance, die aber ungenutzt blieb. Fleestedt hatte zuvor noch einmal freistehend eine gute Möglichkeit, die aber vergeben wurde. Fazit Uwe Norden: Der heutige Erfolg war aufgrund der zweiten Halbzeit durchaus verdient, allerdings hätten wir uns aufgrund der starken ersten Halbzeit des Gastes auch nicht über eine Punkteteilung beschweren dürfen.


AUSGABE 8 - 2011/2012

Die Mannschaft von Trainer Peter Stein zeigte einmal mehr eine kämpferische Glanzleistung und verdiente sich die Zähler vor allem auch wegen dem großen Engagement. Mit jetzt 21 Zählern auf dem Konto haben wir uns zunächst einmal in der Spitzengruppe der Tabelle festgesetzt. Zum Ende der Hinrunde können wir jetzt am kommenden Samstag ganz entspannt zum nächsten Spitzenspiel beim hoch favorisierten MTV Barum reisen, denn wir haben in der Hinrunde jetzt schon mehr Punkte eingespielt, als wir uns vor der Saison erhofft hatten.

SEITE 29

Es haben heute gespielt: Jennifer Kempf, Juliane Lindhorst, Lena Troschka, Christina Finke, Nina Kobelt, Imke Lackmann, Katharina Schiepanski, Lena Wilkens, Nadine Beglau (46. Min. Corinna Wicke), Sarah Hein, Aline Stenzel. Tore: 56. Min. 1:0 Nina Kobelt (FE) 63. Min. 1:1 (FE) 82. Min. 2:1 Aline Stenzel

SG Bassen/Posthausen - TuS Fleestedt 2:1 (0:0)


SEITE 30

AUSGABE 8 - 2011/2012

Tabelle 1. Frauen - Landesliga Platz 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

Mannschaft TSV Düring TuS Harsefeld SG Bassen/Posthausen MTV Barum TuS Fleestedt MTV Jeddingen SV Ahlerstedt/Ottendorf II TuS Westerholz SV Holtebüttel TS Wienhausen TSV Stelle SV Teutonia Uelzen

Sp. 11 11 11 10 11 11 11 11 11 11 11 10

g 8 8 8 6 5 5 5 4 4 2 2 0

u 3 0 0 2 3 2 1 2 1 1 1 0

v Torverh. Diff. Punkte 0 25:09 16 27 3 28:16 12 24 3 19:15 4 24 2 25:13 12 20 3 26:25 1 18 4 28:25 3 17 5 22:21 1 16 5 26:20 6 14 6 25:18 7 13 8 14:29 -15 7 8 12:32 -20 7 10 10:37 -27 0

Tabelle 2. Frauen - Kreisliga Platz 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.

Mannschaft SG Ottersberg TSV Wallhöfen II TUSG Ritterhude TSV Eiche Neu St. Jürgen FC Osterholz-Sch. TSV Jahn Westen TSV Bierden SG Bassen/Posthausen II TSV St. Jürgen FC Badenermoor TSV Fischerhude-Quelkhorn

Sp. 9 7 8 7 8 7 7 7 6 7 9

g 8 5 5 3 3 3 2 2 2 1 1

u 1 1 0 3 1 0 2 1 1 2 0

v Torverh. Diff. Punkte 0 47:07 40 25 1 18:10 8 16 3 33:15 18 15 1 12:12 0 12 4 23:28 -5 10 4 10:16 -6 9 3 18:19 -1 8 4 11:18 -7 7 3 10:22 -12 7 4 17:30 -13 5 8 13:35 -22 3


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 31


SEITE 32

AUSGABE 8 - 2011/2012

Doyma schützt Ihr Haus vor Schäden durch Wasser und Feuer

Curaflex® Hauseinführungen Quadro-Secura® MSE MehrspartenHauseinführung Curaflex 3110, abdichtend gegen drückendes Wasser

Sicherheit von Anfang an!

Hauseinführungen

Curaline® Kabeldurchführungen DOYMA GmbH & Co Durchführungssysteme Industriestr. 43-57 D-28876 Oyten Fon: (0 42 07) 91 66-300 Fax: (0 42 07) 91 66-199 info@doyma.de www.doyma.de


AUSGABE 8 - 2011/2012

SEITE 33

U 17 JSG Backsberg ohne Chance auf Aufstiegsrunde Jetzt ist es amtlich. Nach dem 8.Spieltag der Bezirksliga hat die Backsberger U17 keine Möglichkeit mehr, sich für die Aufstiegsrunde zu qualifizieren. Dafür wäre Platz 3 in der Tabelle notwendig. Nach der knappen 2:3 Heimniederlage gegen den Buchholzer FC (Kreis Harburg) am letzten Wochenende, bleibt es bei 4 Punkten (1 Sieg – 1 Unentschieden – 6 Niederlagen) und Platz 5 in der Tabelle. Den 3.Platz belegt derzeit die JSG Langwedel (12 Punkte). In den beiden noch ausstehenden Spielen kann das Team von Helmut Buchholz bestenfalls noch auf 10 Punkte kommen. Gegen den BFC hatte unsere U17 in der Schlussphase noch gute Möglichkeiten zum Ausgleich zu kommen. Dem 0:1 ließ Jona Sonka den Ausgleich folgen. Vor dem Seitenwechsel ging der BFC erneut 2:1 in Front und erhöhte in der

2.Halbzeit auf 3:1, ehe erneut Jona Sonka den 2:3 Anschlusstreffer besorgte. Jona Sonka hatte dann auch noch Pech mit einem Pfostenschuss. Pascal Eggers ließ alleine vor dem Tor auch noch eine gute Gelegenheit aus, ebenso wie Mittelfeldspieler Steffen Mattfeldt. So war es dann nichts mit dem möglichen Unentschieden und unter dem Strich stand die 6. Niederlage. Die beiden letzten Spiele finden dann wie folgt statt: Samstag, 12. November 2011 um 15 Uhr beim TSV Worphausen (A) Samstag, 19. Noevmber 2011 um 14 Uhr gegen SV Löhnhorst (H)


SEITE 34

AUSGABE 8 - 2011/2012


AUSGABE 8 - 2011/2012

Friedhofsgärtnerei Floristikfachgeschäft—Gartenbaubetrieb Richard Wagner Meisterbetrieb Borsteler Straße 34 28876 Oyten-Bassen Tel.: 04207-1248 Fax: 04207-699349

SEITE 35


SEITE 36

AUSGABE 8 - 2011/2012

JSG Backsberg U16 muss herben Dämpfer hinnehmen Im Kampf um die Meisterschaft in der U16-Kreisliga musste die U16 der JSG Backsberg am letzten Wochenende einen Rückschlag einstecken. Im Spiel gegen den Tabellendritten JSG Brunsbrock erlitt das Team eine 2:3 Heimniederlage und konnte in dieser Begegnung nicht an die zuletzt gezeigte Leistung anknüpfen. In der 1.Halbzeit agierten die „Backsberger“ zwar optisch überlegen, die Gäste gingen aber nach einem Konter mit 1:0 in Führung und behaupteten diesen Vorsprung auch bis zum Seitenwechsel. Einen

Doppelschlag Mitte der 2.Halbzeit nutzten die Brunsbrocker dann zur 3:0 Führung. Das Team von Adrian Liegmann und Joachim Hinrichs warf jetzt alles nach vorne, kam aber durch die Treffer von Claas Neumann und Umut Gencer nur noch auf 2:3 heran. Pech kam dann auch noch dazu, als Maximilian Voß nur den Pfosten traf. Aus den beiden letzten Spielen benötigt unsere U16 jetzt zwei Siege, um die Chance auf die Meisterschaft doch noch zu waren. Die Aufgaben sind jedoch alles andere als leicht. An diesem Wochenende steht das neu angesetzte Spiel gegen den FC Verden 04 auf dem Verdener Hubertushain an (siehe dazu den Bericht über das


AUSGABE 8 - 2011/2012

Kreissportgericht unten). Es findet am Samstag, 12.November 2011 um 11:00 Uhr statt. Das letzte Spiel der Hinrunde findet dann beim TSV Thedinghausen (Samstag, 26.11.2011, 13 Uhr) statt. In Sachen Spielabbruch gegen den FC Verden 04, tagte am 27.Oktober das Kreisjugendsportgericht in VĂślkersen.

SEITE 37

Unter dem Vorsitz von JanBernd Zerhusen (TSV Blender) und den Beisitzern Heinz Bunke (TSV Brunsbrock) und Gustav-Adolf Sauer (Borsteler FC) wurde beschlossen, dass die abgebrochene Begegnung neu angesetzt wird. B-JuniorenStaffelleiter Gerd Rasche hat die Paarung daraufhin fĂźr den 12.11.2011, 11:00 Uhr, neu angesetzt.


SEITE 38

AUSGABE 8 - 2011/2012


TSV A U SBASSEN G A B E 8E.V. - 2- FUßBALLABTEILUNG 011/2012

SEITE 39

Neue Mitglieder

Dohmstraße 28876 Oyten

Wir begrüßen wieder 2 neue Mitglieder in der Fußball-Abteilung des TSV Bassen.

Telefon: 04207-2455 E-Mail: info@dohmspatz.de

Herzlich Willkommen 1.Erik LÜBBERS 2.Julia WERNER

www.tsvbassen.de www.1tebassen.de Layout und Sponsorenkontakt: Marcus Neumann Telefon: 04207-989433 Fax: 04207-989439

Wir freuen uns auf Euch ! Adrian Liegmann (Abteilung Fußball)

marcus.neumann@dohmspatz.de

Und so geht es weiter Der nächste Dohmspatz erscheint in 2 Wochen zum 9. Heimspiel unserer 1. Herrenmannschaft, gegen den Bremervörder SC. Das Spiel gegen den Aufsteiger aus Bremervörde, wird am Sonntag, 27. November 2011 um 13:00 Uhr, auf dem Sportplatz in Bassen an der Dohmstraße, angepfiffen. Die Druckausgabe liegt dann wieder in der Filiale der WümmeBäckerei Sammann, ab Freitag, 25. November 2011, kostenlos aus. Auch beim Frisiersalon Heitmann und im Gasthaus Segelken liegen Exemplare zur Abholung bereit. Natürlich ist der „Dohmspatz“ auch am Spieltag noch im Kassenhäuschen auf der Sportanlage erhältlich. Am nächsten Wochenende geht es für unsere Mannschaft dann zur Oberliga Reserve des TuS Heeslingen. Anstoß dieser Begegnung ist am Sonntag, 20. November 2011 um 14 Uhr in Heeslingen, im Burgsteg 14


20111113 - Ausgabe 8_2011_12  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you