Page 1

Ausgabe #13 #15 Ausgabe Mai • Juni • Juli 2017

Heilix Blechle. Das Mobile journal SIMPLY CLEVER

NEUES TERRAIN ENTDECKEN.

.03. 4.03. + 05 0 m a re Premie gsfest! m Frühlin a s n u i e b Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Der Neue ŠKODA KODIAQ Raus. In die Natur. In den Großstadtdschungel. Ins pure Leben. Und wieder zurück. Der Neue ŠKODA KODAIQ begleitet Sie. Ein SUV? Sicher, aber neu definiert. Er überzeugt mit Komfort für bis zu sieben Personen, mit kraftvollen Motoren und anpassungsfähigem 4x4-Antrieb. Mit Assistenzsystemen, die mit- und vorausdenken. Und mit dem Konnektivitätssystem ŠKODA Connect, das Ihnen zahlreiche interaktive Funktionen bietet. Ab Frühjahr 2017 ist er bei uns wieder verfügbar und bereits jetzt vorbestellbar. ŠKODA. Simply Clever. Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km, innerorts: 9,1-6,3; außerorts: 6,4-47; kombiniert: 7,4-5,3; CO2-Emission, kombiniert: 170-139 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007), Effizienzklasse C-A. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Beispiel*: ŠKODA KODIAQ Active 1,4 l TSI 92 kW (125 PS) Ausstattung: Berganfahrassistent, Klimaanlage, Start-Stopp-Automatik, Musiksystem Swing u.v.m. Fahrzeugpreis

25.640,00 €

(inkl. Überführungskosten)

ISSN 2199-7705

Anzahlung Nettodarlehensbetrag Sollzinssatz (gebunden) p.a. Effektiver Jahreszins

4.100,00 € 21.688,01 € 1,97 % 1,99 %

Vertragslaufzeit Jährliche Fahrleistung Schlussrate Gesamtbetrag 60 Raten á

60 Monate 10.000 km 11.395,90 € 23.335,90 € 199,00 €

ma

i. e r f ut

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,6; außerorts: 5,4; kombiniert: 6,2; CO2-Emission, kombiniert: 141 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007), Effizienzklasse C. Ein Angebot der ŠKODA Bank, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Straße 57, 38113 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für die Finanzierung nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Bonität vorausgesetzt. Angebot gültig bis 31.03.2017.

*

Held & Ströhle GmbH & Co. KG Memminger Straße 61-67, 89231 Neu-Ulm Tel.: 0731 8017-70, Fax: 0731 8017-45 www.held-stroehle.de


Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser, was gibt es Schöneres, als sein Hobby mit einem guten Zweck zu verbinden. Ein Gedanke, mit dem wir schon seit längerem schwanger gehen. Daraus entstanden ist die Idee für eine „Oldtimer Charity“. Mit dieser Benefizaktion fordern wir möglichst viele Oldtimerbesitzer aller Marken und Fahrzeugarten auf mitzumachen und sich mit ihrem Oldtimer zur Charity am 11. Juni am Sportplatz in Markbronn unter www.oldtimercharity.com anzumelden. Mitmachen kann jeder, der einen Oldtimer hat. Egal ob Sportwagen, Traktor oder Omnibus. Bei einer gemeinsamen Ausfahrt wollen wir dann möglichst viel Geld für bedürftige Kinder sammeln. Und das geht so: Die Besucher, die bei der gemeinsamen Ausfahrt während der Oldtimer Charity in einem Oldtimer mitfahren möchten, geben für die Mitfahrt im Oldtimer einen Obolus von 15 Euro, der für den guten Zweck gespendet wird. Das Spannende daran - das Los entscheidet dann welcher Oldtimer den jeweiligen Spender chauffiert. Nicht nur monetär wollen wir bei der Veranstaltung lokalen Institutionen wie dem Spendenportal „Ulms kleine Spatzen e.V.“ und den „Ulmer Herzkindern e.V.“ unter die Arme greifen. Für die Kinder selbst soll die OldtimerCharity auch zum Erlebnis werden. Die bedürftigen Kids und ihre Angehörigen dürfen nämlich auf dem Beifahrersitz eines Oldtimers eine Runde drehen. Bis dato haben sich schon zahlreiche Benefiz-Oldies zur Veranstaltung angemeldet. Darunter auch ein BMW M1. Ein Fahrzeug, das man wie die vielen anderen nicht allzu oft vor die Linse bekommt. Für ein tolles Rahmenprogramm ist gesorgt. Ich würde mich freuen, wenn Sie unser Vorhaben unterstützen und am 11. Juni bei der 1. Oldtimer Charity in Markbronn dabei sind.

Ihr Aurel Alexander Dörner Herausgeber


Foto:s © Aurel Dörner & Marco Zarroli

Impressum

Titelfoto: © Aurel Dörner; 1. Oldtimerpicknick

Heilix Blechle. Herausgeber: dörner GmbH & Co. KG Postfach 3262 • 89022 Ulm Telefon (07 31) 9216692 www.heilix-blechle.de info@heilix-blechle.de V.i.S.d.P.: Aurel Alexander Dörner (aad) Redaktion: Aurel Alexander Dörner; Peter Schneider Grafik/Layout: www.bildundtonwerkstatt.com Druck: mediaGroup Le Roux

Erscheinung/Anzeigen: 4 x pro Jahr (Februar/ Mai/ August/ November) Anzeigenschluss: 20. des Vormonats Urheberrechte: Jeglicher Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung der dörner GmbH & Co. KG gestattet. Alle Inhalte, Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen und keine Veröffentlichung garantiert. Für die Inhalte der Berichte sind die Verfasser verantwortlich. ISSN 2199-7705


Aus dem Inhalt

6 Fahrbericht.

Mit dem Facelift des legendären Golf präsentiert Volkswagen die siebte Auflage eines Fahrzeuges, das längst Namensgeber für eine eigene Fahrzeugklasse ist. Das Ulmer VW Autohaus Held & Ströhle stattete uns mit einem schneeweißen Viertürer aus, mit dem wir uns in die Weiße Flotte der Bodenseeschiffsbetriebe einreihten.

20 Haste Töne.

Das Team von Zarroli Car Media aus Neu-Ulm hat mal wieder gezaubert. Für einen Ford Mustang Shelby Umbau installierte der Fachmann Stereo-Sound vom Feinsten und passend zum 50 Jahre alten Muscle Car.

26 Benzingespräch.

Horst Bottenschein ist Diplom Wirtschaftsingenieur und in der Region besser bekannt als Geschäftsführer des gleichnamigen Ehinger Reiseunternehmens. Er ist ein echter Vollblutautomobilist. Oldtimer aber auch Hightech auf vier Rädern lassen bei ihm das Benzin durch die Adern pulsieren.

28 Das Fulvia Projekt.

DSM-Car-Concept in Amstetten, bekannt für den Neuaufbau und Motortuning von italienischen Youngtimern, hat mit der Instandsetzung einer Lancia Fulvia ein dickes Fass aufgemacht.

30 Tuning World.

Vom Sportfahrwerk bis zur Folie, von der pulverbeschichteten Felge bis zum Discolicht - die Liebe zum Automobil und zur Individualisierung verband vier Tage lang 109 200 Besucher auf der Tuning World Bodensee.

33 Truck Race.

Das Truck Race-Team „Schwabentruck“ startet gemeinsam mit „Hahn Racing“ bei allen Rennen der FIA European Truck Racing Championships 2017.


Golf. Siebenpunktnull Text und Fotos: Aurel Dörner

Mit dem Facelift des legendären Golf präsentiert Volkswagen die siebte Auflage eines Fahrzeuges, das längst Namensgeber für eine eigene Fahrzeugklasse ist. Das Ulmer VW Autohaus Held & Ströhle stattete uns mit einem schneeweißen Viertürer aus mit dem wir uns in die Weiße Flotte der Bodenseeschiffsbetriebe einreihten. >>

Heilix Blechle | 6


Heilix Blechle | 7

Foto: © Aurel Dörner Ort:Meersburg

FAHRTENSCHREIBER


FAHRTENSCHREIBER

Volkswagen Golf VII 1,4 TSI 24.500 Euro (Grundpreis) Beschleunigung 0-100 km/h: 8,2 Sekunden 150 Pferdestärken

>

Vor drei Jahren feierte der Golf sein 40-jähriges. In Schwaben sagen die Leut` zu einem Jubilar mit diesem runden Geburtstag: “...dann wird er gscheit!“- sprich weise. Eine Eigenschaft, die sich der Niedersachse schon seit seinem Produktionsstart 1974 verinnerlicht hat. Nicht von ungefähr zählt der Golf zu den beliebtesten Fahrzeugen weltweit.

Fotos © Aurel Dörner

Mit über 33 Millionen verkauften Fahrzeugeinheiten in 43 Jahren scheint die Nachfrage nach dem Golf ungebrochen. Genau dass das so bleibt , überlässt Volkswagen nichts dem Zufall. Beim aktuellen Facelift wurde nur zaghaft am Look des Allrounders gefeilt. So zeigt seine attraktive Hülle die gewohnt massive C-Säule. Schärfere und markantere Linien an den Stoßfängern, am Kühlergrill oder an den Voll-LED-Scheinwerfern lassen den aktullen Golf noch dynamischer und frischer

erscheinen. Hervorzuheben sind zahlreiche technologische Neuerungen. Ordentlich Spaß machte der durchzugsstarke 150 PS-starke Benzinmotor in Kombination mit dem DSGAutomatikgetriebe und den Schaltwippen am griffigen Lederlenkrad. Dem neuen Golf spendierte VW aber auch innovative Infotainment- und sensible Assistenzsysteme, die bisher lediglich in höheren Fahrzeugklassen erhältlich waren. Der neue Golf hat ein 9,2 Zoll großes Touchdisplay (23,3 cm). Neu ist eine intuitive Gestensteuerung. Verschiedene Profile im digitalen Armaturen-Display erlauben dem Nutzer eine übersichtliche Auswahl der Infos zu „Verbrauch und Reichweite“, „Effizienz“, „Navigation“ und dem Punkt: „Leistung und Fahrassistenz“. Zu letzterem gehört beispielsweise der Front Assist mit City-Notbremsfunktion. Ein System, das hilft Kollissionen zu vermeiden und im Notfall sogar automatisch abbremst. Zusammen mit dem Spurhalteassistenten und der automatischen Distanzregelung macht

der optionale Stauassistent das Fahren bei viel Verkehr und im Stau noch komfortabler und sicherer. Übrigens wird der Tausendsassa zurzeit inklusive 5 Jahres-Garantie angeboten. Bereits serienmäßig hat er eine fast volle Hütte zu bieten. Die Grundversion des von uns gefahrenen Golf Highline hat beispielsweise ab Werk neben 17 Zoll Leichtmetallrädern, LED-Scheinwerfer mit Abbiegelicht, Wärmeschutzverglasung, Stoßfänger in Wagenfarbe mit Chromleiste. Im Innenbereich höhenverstellbare und beheizte Sportsitze auf Fahrer- und Beifahrersitz, Multifunktionslederlenkrad mit Schaltwippen (bei DSG-Schaltung). Obligatorisch sind auch Isofix, ABS, EDS, ASR, MSR und Gespannstabilisierung. Auch die erwähnte Multifunktionsanzeige, Müdigkeitserkennung, Front Assist, Klimaanlage „Air Care Climatronic“ mit 2-Zonen-Temperaturregelung und AllergenFilter, Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, mit Beifahrerspiegelabsenkung, Funkzentralverriegelung und, und, und... . >>


Foto: © Aurel Dörner Foto © Aurel Dörner

Höchstgeschwindigkeit: 216 km/h CO2-Emissionen: 118 Gramm/Kilometer Durchschnittsverbrauch: 4,5 - 6,3 Liter/100 km Heilix Blechle | 9


Heilix Blechle | 10


FAHRTENSCHREIBER

>>

Heilix Blechle | 11

Foto: Š Aurel DÜrner

Conclusio: Volkswagen hat es wieder geschafft, verschiedenste Charaktere in einem Fahrzeug zu vereinen. Den Designern ist es erneut gelungen, sein unverwechselbares Erscheinungsbild weiter zu entwickeln. Mit fortschrittlichen Assistenzsystemen hat der Mittvierziger ordentlich Hightech an Bord, um in der Golfklasse weiterhin den Ton anzugeben.


Südtiroler Speckstube. Idyllisch eingewachsener Hinterhofbiergarten am und im ehemaligen Kuhstall. Detailverliebte urige Atmosphäre unter zahlreichen Kastanien. Südtiroler Flair mit zahlreichen Schmankerln.

DSM

Car-Concept

D

finden rund 200 Gäste einen Sitzplatz. Detailverliebt präsentiert sich der Adler Biergarten. Auf einem alten Holzfass am Eingang hängt die Tageskarte aus. An der Ziegelwand am Freiluft-Ausschank prangt eine historische Werbetafel von Ulms flüssigem Gold.

Industriestraße 25 • 73340 Amstetten Tel. 07331. 6 62 62 • E-Mail: dsmducati@aol.com www.dsm-car-concept.de

t-tronic Performance

t-tronic GmbH

Tuning und Zubehör - Performanceparts Kraftfahrzeugtechnik - Powertools

Herdgasse 40 88483 Burgrieden Tel. +49 7392 / 91066 Fax: +49 7392 / 18565

Email: ttronic@t-online.de

w w w. t t r o n i c . d e

Power-Boxen Chiptuning Eco-Tuning VMAX Erfahrung Seit 1992

Gasthaus Adler & Südtiroler Speckstube Neuhausener Straße 4 89291 Holzheim Tel. 07302 / 5234 www.adler-holzheim.de

10%

Rabattaktion bis 12.12.2016

Eigene Entwicklung Eigene Herstellung Optimierbare Fahrzeuge PKW, LKW Traktor,Feldhäcksler Wohnmobile Boote Forstmaschinen Fileservice für Tuner:

Tuningpartner werden: info@ttronic.de

DPF / AGR / EGR / IMMO-Service

irekt am Or tseingang der bayerischen 2000-Seelen-Gemeinde Holzheim bei Neu-Ulm fängt das lukullische Südtirol an. Genauer gesagt in den historischen Gemäuern des österreichischen hrtermin:einstigen info@ttronic.de Hochzollamts, dem heutigen Gasthof Adler. Südtiroler Speisen, gekocht nach traditionellen Rezepten, lassen schnell Urlaubsstimmung aufkommen. Mit viel Liebe 10% zur Tradition wird LAUNCH mit Schlutzkrapfen, Speck und Knödeln urtypische SüdtiroLAUNCH ler Küche serviert. Törggelen quasi vor den Toren der Stadt. Ein willkommener Zielort nach einer Cabrioletausfahrt ist der Rabattaktion 10% Biergarten im Hinterschmucke Gültig bis 16.12.2016 hof. In und rund um einen ehemaligen Kuhstall ist ein Kleinod entstanden. Unter schattenspendenden Kastanienbäumen

Alles zum Thema Barchetta und Fiat Youngtimer

Nur mit Teilegutachten/ ABE oder Einzelabnahme im Bereich der STVZO/STVO zugelassen.

Powertronic Mio© Mai-%Aktion

549,--

TFSI 2,0/TDI 2,0

Gutscheincode:

Fotos: © Aurel Dörner

Hb112016

DRI

IN H VE

NEU

2017 Jeep / Chrysler / Dodge Modelle

t-tronic GmbH - Herdgasse 40 - 88483 Burgrieden Tel: 07392/91066 - info@ttronic.de - www.ttronic.de


Oldtimer Charity. Foto & Text: Aurel Dรถrner

Termin: 11. Juni. 2017 Markbronn/ Blaustein

Heilix Blechle | 14


Benefizveranstaltung

Z

um ersten Mal veranstalten wir gemeinsam mit Dani Bardo von OldtimerKfz aus Blaustein eine Oldtimerbenefizaktion, um bedürftige Kinder zu unterstützen. Dazu fordern wir möglichst viele Oldtimerbesitzer aller Marken und Fahrzeugarten auf mitzumachen und sich mit ihrem Oldtimer zur Charity am 11. Juni am Sportplatz in Markbronn unter www.oldtimercharity.com anzumelden. Mitmachen kann jeder, der einen Oldtimer hat. Egal ob Sportwagen, Traktor oder Omnibus. Bei einer gemeinsamen Ausfahrt wollen wir möglichst viel Geld für bedürftige Kinder sammeln. Und das geht so: Die Besucher, die bei der gemeinsamen Ausfahrt während der Oldtimer Charity in einem Oldtimer mitfahren möchten, geben für die Mitfahrt im Oldtimer einen Obolus von 15 Euro, der für den guten Zweck gespendet wird. Das Spannende daran - das Los entscheidet dann, welcher Oldtimer den jeweiligen Spender chauffiert. Nicht nur monetär wollen wir bei der Veranstaltung lokalen Institutionen wie dem Spendenportal „Ulms kleine Spatzen e.V.“ und den „Ulmer Herzkindern e.V.“ unter die Arme greifen. Für die Kinder selbst soll die Oldtimer-Charity auch zum Erlebnis werden. Die Kids und ihre Angehörigen dürfen nämlich auf dem Beifahrersitz eines Oldtimers eine Runde drehen. Bis dato haben sich schon zahlreiche Benefiz-Oldies zur Veranstaltung angemeldet. Darunter auch ein BMW M1. Ein Fahrzeug, das man wie die vielen anderen nicht allzu oft vor die Linse bekommt. Für ein tolles Rahmenprogramm ist gesorgt. Für die Bewirtung zeichnet Matthias Schierhuber & Team verantwortlich.

er t n u m o g c n . y u t i d l r Anme ldtimercha www.o

„Im Oldtimer mitfahren

& Kindernhelfen“ Dani Bardo

Heilix Blechle | 15


Eventampel

O

Foto: © Aurel Dörner

ldtimer Charity

11. Juni 2017

Z

um ersten Mal veranstalten wir gemeinsam mit Oldtimer-Kfz Blaustein eine Oldtimerbenefizaktion, um bedürftige Kinder zu unterstützen. Dazu fordern wir möglichst viele Oldtimerbesitzer aller Marken und Fahrzeugarten auf mitzumachen und sich mit ihrem Oldtimer zur Charity am 11. Juni am Sportplatz in Markbronn unter www.oldtimercharity.com anzumelden. Für ein tolles Rahmenprogramm ist gesorgt.

Sportplatz Markbronn/Blaustein 10 Uhr bis 18 Uhr www.oldtimercharity.com

L Foto © Aurel Dörner

ions Oldtimerausfahrt

Z

um dritten Mal startet der Lions Club Ulm/Neu-Ulm zu einer Oldtimerausfahrt für den guten Zweck. Start ist die Oldtimerfabrik Classic in Neu-Ulm. Anmeldung unter der Telefonnummer: 0731 93264-0.

25. Juni 2017

Lions Club Ulm/Neu-UIm Start: Oldtimerfabrik Classic Lessingstraße 5 89231 Neu-Ulm

O

ld- und Youngtimerschau

Autohaus D´Onofrio Im Letten 8 73433 Aalen-Oberalfingen www.autohaus-donofrio.de

Heilix Blechle | 16

Foto © Aurel Dörner

2. Juli 2017

E

inmal jährlich öffnet das Aalener Autohaus D´Onofrio die Pforten des hauseigenen Automuseums mit über 40 Old- und Youngtimerschätzen aus Bella Italia. Giovanni und Sandro D´Onofrio laden alle Freunde und Besitzer historischer Fahrzeuge ein, am Sonntag, 2. Juli ab 10.00 Uhr dabei zu sein.


DONAU 3 FM PREMIUM EVENTS

NENA 06.08.17 BIBERACH MARKTPLATZ

BRYAN ADAMS

25.06.17 NEU-ULM WILEY SPORTPARK Infos & Tickets: www.donau3fm.de


NEWS RADAR

D Foto: © Ducati/ Giuliana Casadei

esert Sled

Mit der Präsentation der Ducati Scrambler rannten die Entwickler offene Türen ein. Seither dient der große Wurf als Basis für weitere Entwicklungen wie die neue Ducati Desert Sled. Sie ist wie der Hersteller mitteilt: „Eine Enduro-Version, die von den Offroad Motorrädern inspiriert wurde, die in den 60/70er Jahren Geschichte in den Vereinigten Staaten geschrieben haben.“ Da ist es wieder: America first!

www.scramblerducati.com

E-BIKE ON TOUR

2017

Testen Sie die neuen

Kreidler E-Bikes.

FAHRRÄDER FAHRRÄDER REIFEN REIFEN GmbH


T

ransport-Rakete

Foto: © Pedaleur-Ulm

Das äußerst schnittige C29.bike kann als sportliche Wiedergeburt des Transportrad-Klassikers „Short John“ angesehen werden und wird beim Traditionshersteller Winther in Kopenhagen gebaut, der unbestrittenen Fahrradhauptstadt Europas. Rahmen und Frontloader sind aus 6061er Aluminium gefertigt, der Klappständer aus Chrom-Molybdän-Stahl. Das mächtige Steuerrohr, bestückt mit einem FSA Steuersatz namens „Big Fat Pig“ ist ein Statement für sich. Schließlich trägt der Gepäckträger 50 kg. Geometrie und Sitzposition sind für einen Porteur sehr sportbetont, das 29“ Hinterrad und 24“ vorne erinnern an Bäckerräder aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Das ganze Paket wird mit einer Shimano-Alfine Getriebenabe und hydraulischen MTB-Scheibenbremsen von Tektro abgerundet. Überhaupt sind von vorne bis hinten ausschließlich wertige und für härtesten Einsatz designte Komponenten verbaut. Ganz wichtig: Das Geschoss ist wie geschaffen für auffällige, elegante und pfleilschnelle Unternehmenskommunikation auf 2 Rädern. www.pedaleur-ulm.de

Jetzt auch bei uns:

eu-neuwagen Viele Modelle ab Lager lieferbar Freie Auswahl unter: www.autohaus-reifen-weiss.de Jetzt kaufen und bis zu Bürgergasse 4 89291 Holzheim/Neuhausen Tel. 0 73 02/68 68 www.autohaus-Reifen-weiss.de

35 % sparen

Alle namhaften Automarken erhältlich!


Super Oldie Sound.

Innen & Außen

„I

Text: Aurel Dörner

m Allgemeinen ist es ja schon eine schwierige Sache einen Oldtimer mit einer adäquaten Musikanlage auszustatten“, berichtet Marco Zarroli vom gleichnamigen Neu-Ulmer Unternehmen Zarroli Car Media. Beim aktuellen Projekt handelte es sich allerdings um ein doppelt schwieriges Unterfangen. Aufgabe für Zarroli und Team war es, einem Ford Mustang Shelby Umbau mit 500 Pferdestärken und entsprechendem MotorenAußensound eine Musikanlage zu schneidern, die für eine brillante Innenakkustik sorgt und gleichzeitig optisch dem Fahrzeug aus dem Jahre 1967 das Wasser reichen konnte. Und wie nicht anders zu erwarten, hat der Spezialist für Car-Hifi mal wieder ordentlich in die Trickkiste gegriffen. Verbaut wurden edle Lautsprecher aus dem Hause „Rockford Fosgate“. Zwei Boxen fanden ihr neues Zuhause in sogenannten Kickpanels im Fußraum und zwei weitere Schmuckstücke mit Bums in der eigens für guten Schall getrimmten Hutablage. Für ordentlich Beatmung hat das Zarroli Team einen 400 Watt Verstärker dazwischen geschaltet. Auch mit dem Radio landete Zarroli beim Kunden einen Volltreffer. Nicht zu unterscheiden vom Empfänger von vor 50 Jahren ist das mit modernster Radiotechnik ausgestattete Autoradio von „Retro Sound“.

1

3

4

5

6

1 • So sieht es aus, wenn ein Oldtimer eine professionelle Musikanlage installiert bekommen hat. 2 • Die Hutablage wurde gedämmt und klangsicher gemacht. 3 • Das Radio von Retro Sound ist fast nicht vom Original zu unterscheiden. 4 • 400 Watt-Verstärker für einen satten Klang inside. 5 • Ford Mustang Shelby Umbau, Baujahr 1967. 6 • Der Sound von 500 PS unter der Motorhaube verlangten nach einer kräftigen Musikanlage im Innenraum.

Fotos: © Marco Zarroli

2


Heilix Blechle | 21

Foto: © Marco Zarroli

ZARROLI CAR MEDIA


Held & Ströhle. Ein starkes Team Text & Fotos: Aurel Dörner

A

n sechs Standorten im Wirtschaftsraum in Ulm und um Ulm ist das Autohaus Held & Ströhle vertreten. Insgesamt sechs Marken des Volkswagen Konzerns zählen zum Portfolio: Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat, Skoda und Porsche. 467 Mitarbeiter davon 57 Auszubildende ziehen markenübergreifend an einem Strang. Seit Januar ist Wilfried Aigner neuer Geschäftsführer der Autohaus-Gruppe. Das Porsche Zentrum Ulm/Neu-Ulm, das auch zur Held & Ströhle Gruppe gehört, wird von Geschäftsführer Johannes Strobel geleitet. >>

Heilix Blechle | 22


Heilix Blechle | 23

Foto: © Aurel Dörner

AUTOHAUSSTORY


>>

Heilix Blechle | 24

1

1 • Nischenbereiche wie den Aluminiumkarosseriebau besetzt das Unternehmen mit speziell ausgebildeten, qualifizierten und zertifizierten Fachkräften.

Foto: © Aurel Dörner

Ein echte Besonderheit von Held & Ströhle ist, dass Beratung, Verkauf und Instandsetzung von insgesamt sechs verschiedenen Automarken des Volkswagen Konzerns tatsächlich aus einer Hand angeboten werden. Ein Kompetenzzentrum der Held & Ströhle-Gruppe befindet sich in Senden bei Ulm: Auf einem 11.000 Quadratmeter großen Grundstück steht eines der modernsten Karosserie- und Lack-Zentren im süddeutschen Raum. Insgesamt 75 Mitarbeiter, darunter acht Auszubildende, arbeiten hier markenübergreifend. Ausgerüstet ist der Standort mit modernstem Standard. Vier High-Tech Lackierboxen mit neuester Absaug- und Filtertechnik sowie die aktuelle Generation von Schweißpunkt- und Lötgeräten zählen zur Grundausstattung. An hochpräzisen, elektronischen Mess- und Richtständen werden Fahrzeuge verschiedener Marken vermessen und repariert. Bis vor zehn Jahren war der Sendener Standort noch eine reine ServiceStation. 2007 wurde dann das Karosserie- und Lack-Zentrum eröffnet und im vergangenen Jahr um eine weitere Karosserie-Halle erweitert. „Unsere Mitarbeiter sind zertifiziert an Fahrzeugen verschiedener Marken zu arbeiten“, sagt Walter Staiger, Serviceleiter am Standort Senden. Einzige Ausnahmen bilden die Arbeiten an Aluminium-Karossen für Porsche und Audi – hierfür ist eine spezielle Qualifikation notwendig. Die markenübergreifende Arbeit bei Held & Ströhle bietet zahlreiche Vorteile, wie Geschäftsführer Wilfried Aigner erläutert: „Wir bündeln im Unternehmen ein sehr großes Fachwissen über sämtliche Bereiche. Das macht uns zu einem markenübergreifenden Spezialisten“.


Fotos: © Aurel Dörner

2

3 4 6

5

2 • Im hauseigenen Lackzentrum wird garantiert nach Herstellervorgaben lackiert 3 • Wilfried Aigner ist neuer Geschäftsführer der Held & Ströhle Autohaus-Gruppe. 4 • Walter Staiger (re.) ist Serviceleiter im Karosserie und Lackzentrum in Senden. 5 • Sechs Marken des Volkswagen Konzerns gehören zum Portfolio von Held & Ströhle. Hier: das Audi Zentrum. 6 • Beratung, Verkauf und Instandsetzung aus einer Hand.

Heilix Blechle | 25


Interview

: T I M H C Ä R P S E BENZING

n i e h c s n e tt Horst Bo gement-Berater

na Unternehmer, Ma

ber

& Oldtimerliebha

er 30 Begeisterung für üb Woher kommt Ihre

Jahre alte Autos?

en? sterung für Altes Eisein Woher kommt Ihre Begei großer Autofan und schon immer war er – klar vom Vater Horst Bottenschein: Ganz hat mir das Benzin im Blut vererbt.

Puls höher schlagen? Welche Oldtimer lassen bei Ihnen den chtig. Von Porsche über Mercedes aber auch Horst Bottenschein: Das ist ganz vielschi Fahrzeuge wie den Volvo P 1800, Citroen DS oder diversen Alfas.

en Sie? Welche historischen Fahrzeuge besitz SL ( R 107, BJ 1983) aus Familienerstbesitz von

Horst Bottenschein: Einen Oldtimer 280 Sommer täglich meinem Vater, einen Youngtimer Porsche 964, den ich über 17 Jahre im Winterrallyes auf wir fuhr und mit einem Freund zusammen einen Monza 3,0 E mit dem der sich im 67, Baujahr 80 S Setra us gehen möchten. Und dann natürlich einen Omnib t. Moment in der Restauration befinde

einem Fahrzeug? Gibt es eine besondere Geschichtesichzumein Vater 1983 einen Traum erfüllt, hat

Horst Bottenschein: Mit dem 280 SL hat Originalkiihn aber wenig gefahren und nur gepflegt . Der Daimler hat heute 33000 einen gegen Jahren paar ein nach diesen lometer auf der Uhr und mein Vater wollte und hrieben untersc e zuhaus Vertrag den er hatte Glück Zum 190D in Zahlung geben! machte ch Gebrau t ich habe ihn dann so lange bearbeitet, dass er vom Rücktrittsrech hat mir mit und den Vertrag annullierte – später war er mir sehr dankbar dafür und nkt. über 80 Jahren den Wagen gesche

liche Fahrten? Nutzen Sie ihre Oldies auch für tagtäg ge bei schönem Wetter auch im Alltag – Horst Bottenschein: Ich benutze die Fahrzeu wer rastet der rostet!

Auf welche Punkte muss ich als Käufer achten? Welche Tipps geben Sie Einsteiger? die „Blender“ sind – außen hui

Horst Bottenschein: Es gibt viele Fahrzeuge am Markt, Kompetenz und im Kern „pfui“. Wenn man nicht selbst das Wissen und die technische ehmen wie hinzun mit ens Vertrau meines nn Fachma hat, würde ich auf jeden Fall einen rey. Sauerb Bernd gen rständi Sachve den Gegend der z.B. bei uns in

Spaß am Oldtimer-Fahren? Ein Antwort-Satz: Was ist der besondrtere mich die gesamte Entwicklung der

Horst Bottenschein: Als Technik-Freak faszinie wird einem beFahrzeuge. Erst wenn man mal wieder mit einem Oldie unterwegs ist, rein mechavom Jahren 100 wusst mit welchem Tempo die Fahrzeuge in den letzten einem nicht wird das Und sind. en geword ter nischen Fahrzeug zum fahrenden Compu 80 er hat. den aus rder enreko Cassett im lat Bandsa wieder mal nur bewusst wenn man

Heilix Blechle | 26

>> Das Interview führte Aurel Dörner <<


Foto: © Aurel Dörner

nieur Wirtschaftsinge fühm lo ip D t is in he chäfts Horst Bottensc bekannt als Ges nehmens. er ss be on gi r Reiseunter und in der Re migen Ehinge tomorer des gleichna llblutautomobilist. Die au Vo n in die er ht ho sc ec n in ei Er ist ttensche Bo st or H de ur hlen zur Flotte bile Passion w Omnibusse zä 50 r be Ü . gt le er aber auch Wiege ge nehmers. Oldtim lassen bei ihm er nt U n ge ffi dern des pfi er oder acht Rä Hightech auf vi die Adern pulsieren. rch das Benzin du Heilix Blechle | 27

Foto: © Aurel Dörner

Interview INTERVIEW


SCHIERHUBER Restaurant & Catering

§ § § § Am Krotenberg 3 89134 Blaustein – Markbronn

Restaurant Geburtstage Firmenfeiern Homecooking

§ § § §

Catering Hochzeiten Seminare Kochkurse

Tel. +49 (0)7304 – 430 500 www.schierhuberrestaurant.de


Teil 1

Projekt Fulvia. D

Foto: © Aurel Dörner

SM-Car-Concept in Amstetten, bekannt für den Neuaufbau und Motortuning von italienischen Youngtimern, hat mit der Instandsetzung einer Lancia Fulvia ein dickes Fass aufgemacht. „Projekt Fulvia“ nennen die Fachmänner um Klaus Mayerhofer die aufwändige Oldtimerrestauration, die es sprichwörtlich in sich hatte. „Die fesche Diva barg ihre eigenen Geheimnisse“, berichtet Mayerhofer. Vom gespachtelten Blechkleid bis hin zur Kolbenfehlgröße blieb keine Überraschung aus. In einer mehrteiligen Reportage begleiten wir die Mannen und berichten über den schrittweisen Erfolg dieser Grundrestauration.


Tuning World. Seebeben am Dreiländerufer

Friedrichshafen

Fotos: Aurel Dörner

V

om Sportfahrwerk bis zur Folie, von der pulverbeschichteten Felge bis zum Discolicht - die Liebe zum Automobil und zur Individualisierung verband vier Tage lang 109 200 Besucher (2016: 103 800) auf der Tuning World Bodensee. 203 Aussteller aus Tuning-Industrie und Handel präsentierten eine breite Palette an Autos, Fahrwerken, Felgen, Reifen und Zubehör. „Die Tuning World Bodensee war auch in diesem Jahr ein Fest. Trotz Schnee am ersten Messetag und fehlendem Brückentag strömten mehr als 109 000 Besucher auf das Messegelände. Die Kombination aus Produkten, Action und SzeneTreffpunkt macht die Veranstaltung einzigartig und zu Europas größtem reinen Tuning-Event“, erklärt Messechef Klaus Wellmann. Beim Publikumsprogramm punkteten neben den Drift-Shows und -Battles, die Wahl zur Miss Tuning und die 64 edel umgebauten Showcars des European Tuning Showdown. Insgesamt brachten 1 062 Autos, 203 Aussteller und 154 Clubstände auf der Tuning World den Bodensee zum Beben.

2 3

4

5

6

7

8

1 • Dicht an dicht reihten sich die getunten Einzelstücke 2 • Manch einer kam auf der eigenen Achse nach Friedrichshafen und parkte im V.I.P-Bereich in Hall A2. 3 • Drifft-Shows im Freigelände. 4 • Musikvideo mit Bums im Kofferraum. 5 • Hier ist wirklich alles getunt und gepimpt. 6 • Erinnerungsfoto mit Airbrushmodells. 7 • Mancher musste zwei Mal hinschauen. 8 • Team upgraded, Team Radical und Team BBS am Gemeinschaftsstand in Halle B1.

Heilix Blechle | 30

Fotos: © Aurel Dörner

1


Foto: © Aurel Dörner

TUNING SZENE

Heilix Blechle | 31


Sauerbrey & Schulze Gutachten für KFZ & BAU Münsterplatz 25

9900 1100 ( 0800 ( Anruf kostenlos ) Schwäbische Gemütlichkeit genießen

www.sv-schadenmanagement.de

Lernen Sie uns kennen. Wir wollen Sie begeistern.

Wir kommen zu Ihnen in der Region:

Ihre Familie Renz mit dem Rössle-Team.

Ortsstraße 56 89081 Ulm-Ermingen info@ulm-hotel.de Fon. 07304-80380 / Fax. 07304-3843

ULM - Senden - BC - RV - MM - KRU - GZ

www.

OLDTIMER-EU

Parkplätze hinterm Haus.

Gewinnspiel.

.com Senden Sie die richtige Lösung bitte an: Redaktion Heilix Blechle Kennwort: Gewinnspiel Postfach 3262 89022 Ulm

Foto: © Erkönogjäger JR-Heilix Blechle

Einsendeschluss: 13. August 2017 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.

Die Gewinnfrage lautet:

Welches Fahrzeug hat unser Erlkönigjäger abgelichtet?

A ) Ferrari F12 B ) BMW Z5 C ) Lamborghini Huracan

Lösung Ausgabe 14: BMW 5er Touring Gewonnen hat: Ralph Bohlien aus Ulm

Unter allen eingesandten richtigen Antworten verlosen wir einen vitamingeladenen Jumbo-Fruchtkorb, gestiftet von:


TRUCKRACE

Schwabentruck.

Fotos: ©Aurel Dörner

Kickoff zur Rennsaison 2017

E

nde April stellte das Truck RaceTeam „Schwabentruck“ gemeinsam mit Hahn Racing auf der IVECO-Teststrecke im Ulmer Donautal die baugleichen IVECO-Racetrucks vor. Beide Teams starten diese Saison erstmals im Verbund bei allen Rennen der FIA European Truck Racing Championships 2017. Mit vereinten Kräften startet das Team Schwabentruck aus Ulm gemeinsam mit Europameister Hahn Racing aus dem Schwarzwald in die Rennsaison 2017. Geplant ist bei allen neun Rennen am Start zu stehen. Die gemeinsam entwickelten Renntrucks haben IVECOCursor-Motoren mit rund 1200 Pferdestärken und beschleunigen ein Gewicht von 5500 Kilogramm mit einem Drehmoment von 6000 Newtonmeter auf abgeregelte 160 Stundenkilometer. Die Zeit, die diese Renntrucks von 80 auf 160 Km/h benötigen sind kurze 4,6 Sekunden. Die größte PS-Show der Welt macht vom 30. Juni bis 2. Juli am Nürburgring Station. Unser Tipp: Nicht verpassen!

1 • Die ersten Testrunden für die Öffentlichkeit . 2 • v.l. Schwabentruck-Pilot Gerd Körber, Teamchef Georg „Schorsch“ Glöckler und Europameister Jochen Hahn.

1

2

Heilix Blechle | 33


©Heilix Blechle/ Aurel Dörner

CARTOON

Heilix Blechle | 34


Nach dem Frühjahrsputz.

Unsere glänzenden Angebote werden Sie begeistern.

Golf GTI BMT 2,0 l TSI 169 kW (230 PS) 6-Gang

Golf GTD BlueMotion Technology 2,0 l TDI 135 kW (184 PS) 6-Gang

Kraftstoffverbrauch, l/100 km innerorts 7,8, außerorts 5,5, kombiniert 6,4, CO2-Emissionen kombiniert 148 g/km, Effizienzklasse D.

Kraftstoffverbrauch, l/100 km innerorts 5,2, außerorts 4,0, kombiniert 4,4, CO2-Emissionen kombiniert 116 g/km, Effizienzklasse A.

Ausstattung: Abbiegelicht, Einstiegshilfe „Easy Entry“, Multifunktions-Sportlenkrad in Leder, Top-Sportsitze vorn, Vordersitze beheizbar, Alufelgen, Fußgängererkennung, Klimaanlage „Air Care Climatronic“, Multifunktionsanzeige „Premium“, Müdigkeitserkennung, ParkPilot, Radio „Composition Colour“, Start-Stopp-System, Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“, Zentralverriegelung u.v.m.

Ausstattung: Leichtmetallräder 17 Zoll, Abbiegelicht, LED Scheinwerfer, Einstiegshilfe „Easy Entry“, Multifunktions-Sportlenkrad in Leder, Top-Sportsitze vorn, Vordersitze beheizbar, Reifenkontrollanzeige, Wegfahrsperre elektronisch, Multifunktionsanzeige „Premium“ mit mehrfarbigem Display, Müdigkeitserkennung, ParkPilot, Radio „Composition Colour“, Start-Stopp-System, Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ u.v.m.

Sonderzahlung .................................................................................... 0,00 € Nettodarlehensbetrag (Anschaffungspreis) .................................................................. 24.779,14 € Sollzinssatz (gebunden) p.a. ............................................................. 3,07 % Effektiver Jahreszins .......................................................................... 3,07 % Laufzeit ......................................................................................... 48 Monate Jährliche Fahrleistung ................................................................ 10.000 km Gesamtbetrag ........................................................................... 11.952,00 €

Sonderzahlung .................................................................................... 0,00 € Nettodarlehensbetrag (Anschaffungspreis) .................................................................. 25.336,82 € Sollzinssatz (gebunden) p.a. ............................................................. 3,06 % Effektiver Jahreszins .......................................................................... 3,06 % Laufzeit ......................................................................................... 48 Monate Jährliche Fahrleistung ................................................................ 10.000 km Gesamtbetrag ........................................................................... 12.432,00 €

Monatliche Leasingrate .................... 249,00 €1

Monatliche Leasingrate .................... 259,00 €1

inkl. Werksabholung in Wolfsburg, zzgl. Zulassungskosten

€ 4.920,–

+ optional Wartung & Inspektion3: 24,– € pro Monat 4 Jahre /10.000 km p.a.

PREISVORTEIL.

2

inkl. Werksabholung in Wolfsburg, zzgl. Zulassungskosten

€ 5.180,–

PREISVORTEIL.

2

+ optional Wartung & Inspektion3: 24,– € pro Monat 4 Jahre /10.000 km p.a.

1 Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für den Abschluss des Leasingvertrags nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Das Angebot gilt für Privatkunden mit Ausnahme von Sonderkunden. Bonität vorausgesetzt. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.volkswagenbank.de und bei uns. 2 Der Preisvorteil setzt sich zusammen aus dem jeweils optionalen Ausstattungspaket und dem Händlerpreisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers für ein vergleichbar ausgestattetes Modell in dem Zeitraum vom 01.04.2017 - 30.06.2017. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei uns. Das Angebot gilt bei gleichzeitiger Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagens (ausgenommen SEAT, ŠKODA, Audi, Porsche) mit mindestens 4 Monaten Zulassungsdauer auf Ihren Namen. Solange der Vorrat reicht. 3 Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig. Gilt für alle neuen und gebrauchten Volkswagen Pkw (außer Touareg und Phaeton). Vertragslaufzeit 24- 48 Monate. Nähere Informationen erhalten Sie bei uns. Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Für Satz- und Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

Ihr Volkswagen Partner

Held & Ströhle GmbH & Co. KG Volkswagen Zentrum Ulm Schillerstraße 5a, Tel. 0731 1525-277

www.held-stroehle.de

Neu-Ulm Memminger Str. 65-67, Tel. 0731 8017-986

Senden Zum Baggersee 1*, Tel. 07307 9461-19 *Volkswagen Agenturen für Volkswagen Zentrum Ulm


Sollâ&#x20AC;&#x2DC;s was Besonderes sein, schenk

Kellerweizen

www.goldochsen.de

neu !

ein!

Heilix Blechle # Edition 15  
Heilix Blechle # Edition 15  

DAS MOBILE Journal

Advertisement