Page 1

ISSN 2199-7705 November • Dezember • Januar 2016/17

Das Mobile journal

Ausgabe#13 #13 Ausgabe

Heilix Blechle. ma . i e r utf


Hotel Weisses Ross – Langenau bei Ulm Tel.: +49 7345 8010

Lobinger Parkhotel – Giengen an der Brenz Tel.: +49 7322 9530

W W W. L O B I N G E R - H O T E L S . D E

Bergungsdienst Abschleppdienst PKW, LKW, Bus

Maucher Service GmbH Bosch Straße 2 89231 Neu-Ulm Tel.: (0731) 72566033

Autokran-Vermietung

www.maucher.biz

Werbewind.com – die Agentur

SEIEN SIE UNS HERZLICH WILLKOMMEN!


Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, mit Vollgas geht das Jahr dem Ende entgegen. Für viele Oldtimerund Youngtimerbesitzer heißt das jetzt: Auto auftanken, Reifenluftdruck erhöhen, Fahrzeug aufbocken und Batterie abklemmen, kurz: einmotten. Für alle, die also bereits mit den Gedanken im kommenden Sommer sind geben wir mit unserer letzten Ausgabe in diesem Jahr noch einmal einen sonnigen Rückblick. Zum einen mit einem Bericht über eine E-bike Tour zum und um den Bodensee. Zum anderen mit unserem aktuellen Testfahrzeug, das es auch überaus sonnig mag. Mit dem weltweit ersten SUV Cabriolet der Kompaktklasse sammelten wir im Oktober goldene Eindrücke in rund um die Donaudoppelstadt. Neu im Heft ist unser Heilix Blechle-Comic, der zukünftig aktuelle Themen aufgreifen soll. Dabei freuen wir uns natürlich, wenn Themenvorschläge und Input von Ihnen liebe Leserinnen und Leser kommen. Nach vielfachem Wunsch haben wir endlich eine Facebook-Seite angelegt. Mit Freude nehmen wir ab sofort Freundschaftsanfragen an. Ihr Aurel Alexander Dörner Herausgeber


Foto:s © Aurel Dörner & Airstream Germany

Impressum

Titelfoto: © Aurel Dörner;Flugplatzblasen, Elchingen

Heilix Blechle. Herausgeber: dörner GmbH & Co. KG Postfach 3262 • 89022 Ulm Telefon (07 31) 9216692 www.heilix-blechle.de info@heilix-blechle.de V.i.S.d.P.: Aurel Alexander Dörner (aad) Redaktion: Aurel Alexander Dörner; Peter Schneider Grafik/Layout: www.bildundtonwerkstatt.com Druck: mediaGroup Le Roux

Erscheinung/Anzeigen: 4 x pro Jahr (Februar/ Mai/ September/ November) Anzeigenschluss: 20. des Vormonats Urheberrechte: Jeglicher Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung der dörner GmbH & Co. KG gestattet. Alle Inhalte, Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen und keine Veröffentlichung garantiert. Für die Inhalte der Berichte sind die Verfasser verantwortlich. ISSN 2199-7705


Aus dem Inhalt

6 Fahrbericht.

Mit der Präsentation des neuen Range Rover Evoque Cabriolet startet ein neues Zeitalter im SUV-Segment. Die freundlichen Mitarbeiter vom Augsburger Land Rover & Jaguar Autohaus Werner Haas schickte uns mit dem Eyecatcher in den goldenen Herbst.

20 Bodensee ahoi.

Mit zwei E-Mountainbikes machten wir uns auf den Weg von Ulm an und um den Bodensee. Kartenmaterial, BikeAusrüstung und Kondition standen auf dem Prüfstand.

28 Flugplatzblasen.

Zum 14. Mal heulten auf dem Flugplatz in Elchingen bei Neresheim wieder PS-starke Motoren auf. Die Starterliste der sich Duellierenden war mit maximal 200 Teilnehmern randvoll.

32 Interview.

Hendrik Le Roux, Geschäftsführer der gleichnamigen MediaGroup aus Erbach hat sich nach jahrelanger Suche mit einer Chevrolet Corvette C1, in der Farbkombination schwarz/schwarz, einen Kindheitstraum erfüllt.

34 Airstream. Die Wohnwagen von Airstream feiern 2016 das zehnjährige Europa Jubiläum und stellen zur Feier des Jahres ein limitiertes Sondermodell des Airstream 684 vor.

36 Maucher Towing.

Bei Wind und Wetter an, 365 Tagen und rund um die Uhr ist die Crew der Maucher Service GmbH aus Ulm in Bereitschaft. Ein neues Sonderfahrzeug erweitert das Servicespektrum um den Bereich des Schwerlast-Abschleppdienstes.


Heilix Blechle 6


FAHRTENSCHREIBER

Text und Fotos: Aurel Dörner

U(h) rwerk Orange.

Heilix Blechle 7

Foto: © Aurel Dörner Ort: Flugplatz, Erbach

Mit der Präsentation des neuen Range Rover Evoque Cabriolet startet ein neues Zeitalter im SUV-Segment. Die freundlichen Mitarbeiter vom Augsburger Land Rover & Jaguar Autohaus Werner Haas schickte uns mit dem Eyecatcher in den goldenen Herbst. >>


FAHRTENSCHREIBER

Range Rover Evoque Cabriolet HSE Dynamic 2,0 TD4. 60.700 Euro (Grundpreis HSE-Version) Beschleunigung 0-100 km/h: 10,3 Sekunden 180 Pferdestärken

>

Range Rover präsentiert den Evoque als Cabriolet. Das laut Hersteller „erste SUV-Cabrio der Kompaktklasse“ wurde bereits als Studie auf dem Genfer Salon 2012 gezeigt. 2015 ließen die Briten dann verlauten, dass sie ihn bauen. So sehr er polarisiert, so sehr ist er ein Eyecatcher.

Fotos © Aurel Dörner

In knallorange präsentiert sich das ohnehin schon auffällige Evoque Cabriolet als doppelter Hingucker. Anerkennende Blicke und Gesten erlebt die Pilotin oder der Pilot beim Cruisen durch die Stadt. Dafür gibt es neben dem einzigartigen Design weitere Features die auffallen lassen. Das Öffnen des Stoff-Verdecks beispielsweise dauert rund 18 Sekunden, für das Zuklappen braucht das Dach drei Sekunden länger. Beides funktioniert bis zu einer Geschwindigkeit von knapp 50 km/h. Ein Tipp: Das ist die Show, beim Losfahren an der Ampel! Trotz offenherziger Open-Air Atmosphäre steht Sicherheit an erster

Heilix Blechle 8

Stelle. Damit die Fondinsassen im Falle eines Unfalls auch bei nichtvorhandener B-Säule geschützt sind, verfügt das Evoque Cabrio hinter den Rücksitzen über ein Sicherheitssystem mit zwei verborgenen Alustreben, die in Millisekundenschnelle hervorschießen und als eine Art Überrollbügel die Passagiere schützen. Als Antriebe stehen die bekannten Motoren des geschlossenen Evoque zur Auswahl. Land Rover bietet drei Motoren für das Cabrio an: Einen Zweiliter-Turbodiesel in den Leistungsstufen 150 und 180 PS sowie einen Si4-Benziner mit 240 PS, der standardmäßig an eine Neunstufen-Automatik gekoppelt ist. Der Kofferraum fasst 251 Liter, sowohl geöffnet als auch mit geschlossenem Verdeck. Als erstes Range Rover-Modell ist das Evoque Cabrio serienmäßig mit einem neuen, 10,2 Zoll großen Touchscreen ausgerüstet. Ebenso zur Serienaustattung gehören Allradantrieb, 18-Zoll-Räder und elektrisch verstellbare Ledersitze. Die umfangreichere HSE-Ausstattung

unseres Testfahrzeuges hat Xenonlicht, Nebelscheinwerfer vorne, elektrisch verstellbare, einklappbare und beheizte Außenspiegel, 12-fach elektrisch verstellbarer Fahrer- und Beifahrersitz, Active Driveline und Rückfahrkamera mit Anhängerassistent, 19-Zöller und das große Navi. Die HSE-Ausstattung ist gegenüber der SE-Alternative allerdings um satte 6200 Euro teurer. Wer möchte, kann diesem Range seine ursprünglichen Gene rauskitzeln. Immer dabei ist die Offroad-Fahrhilfe Terrain Response. Dieses System passt die Einstellungen von Motor, Getriebe, Mitteldifferential und Chassis an das jeweilige Terrain an, damit Fahrverhalten, Fahrkomfort und Traktion optimiert werden. Das Terrain Response-System verfügt serienmäßig über vier Einstellungen: Straße, Gras/Schotter/ Schnee, Schlamm/Spurrillen und Sand. Selbst eine Watttiefe von maximal 500 mm sind mit dem Range Rover Evoque Cabriolet ohne Probleme möglich. Wer einen Bach überqueren möchte, ist also gut gewappnet.

>>


Fotos: © Aurel Dörner Foto © Aurel Dörner

Höchstgeschwindigkeit: 195 km/h Drehmoment: 430 Newtonmeter Durchschnittsverbrauch: 5,7 Liter/100 km Heilix Blechle 9


>>

Conclusio: Das Range Rover Evoque Cabriolet ist der sprichtwörtlich bunte Hund in der Kategorie der Sport Utillity Vehicles. Auffallen fällt oben ohne eben immer auffallend leicht. Das erste SUV-Cabriolet lässt sich aber am besten mit einem altbekannten Zitat eines schwäbischen Sportwagenherstellers umschreiben: „Keiner braucht es, aber jeder will es haben!“.

Heilix Blechle 10


Heilix Blechle 11

Foto: © Aurel Dörner; Ort: Flugplatz, Erbach

FAHRTENSCHREIBER


NEWS RADAR

M

eisterstück M.E.1

Der frisch gebackene Ulmer Tischlermeister Maximilian Engelhardt präsentiert mit seinem Meisterstück M.E.1 einen komplett aus Holz gefertigten Businesstrolley . Das Einzelstück ist der ultimative Begleiter für Unternehmer mit Stil. Der M.E.1 bietet Platz für Laptop und Unterlagen, um bei Kunden und Vorträgen einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Ein kleines Fach an der Oberseite bietet Platz für Sachen die schnell greifbar sein müssen wie Handy, Schlüssel oder Portemonnaie. Anfertigung auf Wunsch. Preis: 8999 Euro.

Foto: © Aurel Dörner

www.schreinermeister-ulm.de

Heilix Blechle 12


2

cv-Paris

Seit 2015 entwirft die Fahrradschmide Agnelli Milano Bici die tollsten Retro-EBikes, die aussehen wie antike Motorräder aus dem frühen 19. Jahrhundert. Mit dem Rahmen eines Transportfahrrads der Marke Doniselli „cathedral“ aus dem Jahre 1929 hat der Mailänder Fahrraddesigner Luca Agnelli jüngst die Motorhaube einer „Ente“ aus dem Jahre 1980 verheiratet. Auf den Namen 2CV-Paris hat er diese Schöpfung getauft. Bei näherem Betrachten fallen vor allem die Details ins Auge. www.agnellimilanobici.de

Foto: ©Luca Agnelli

1 2

3

4

5

6

1 • Sechs Gänge und ein Elektromotor unterstützen den Fahrer. 2/3 • Aufklappen und zuladen. 4 • Gefederter Brooks-Sattel. 5 • Taschen aus feinstem Leder. 6 • LED-Beleuchtung.

le ROUX Druckerei le ROUX Agentur le ROUX Digital Daimlerstraße 4 – 6 89155 Erbach T +49 7305 9302-0 F +49 7305 9302-50 info@leroux.de

Wir arbeiten für Marktführer. Und Unternehmen, die dies werden wollen. Die le ROUX Gruppe ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit hohem Anspruch an Kommunikation, Design und Produktion. Mit der le ROUX Druckerei, der le ROUX Agentur und der le ROUX Digital bündeln wir auf 4.500 qm 80 Experten aus Produktion, Markenstrategie, Kreation und IT unter einem Dach. Unsere mehr als 600 überwiegend mittelständischen Kunden honorieren die Kompetenz der einzelnen Bereiche und den ganzheitlichen Ansatz der Gruppe mit jährlich über 8.000 Aufträgen. leroux.de


Weihnacht streff ab 22.November

Montag bis Samstag, 16 – 22 Uhr | Sonntag 15 – 21 Uhr 22.11.16 – 22.12.16 27.11.16 23.12.16 – 25.12.16 26.12.16 – 01.01.17 02.01.17 – 04.01.17 05.01.17 – 08.01.17 08.01.17 – 27.02.17

geöffnet geschlossen geschlossen geöffnet geschlossen geöffnet Freitag + Samstag, 16 – 22 Uhr

Glühwein Punsch

Würstel, Sauerkraut und andere Leckereien

Rechtsanwalt

PETER SCHNEIDER

Verkehrsrecht, Mietrecht & Familienrecht

Hafenbad 35 89073 Ulm

ch die Holen Sie si ein-Bonuskarte: 9+1 Glühw ein 9 +1 Glühw

TE

BONUSKAR 10

Telefon 0731. 67080 Telefax 0731. 67079 email: schneider@hagen-kollegen.de

zahlen nken | 9 be

tri Glühweine

den hweins spener-, Ihres 10. Glü Kind Die Kosten rhirte – Zentrum für FELIX wir an gute Familienhilfe, Gruppe narbeit Jugend- undIntensive Soziale Gruppe Söflingen – n Ihnen eine

Wir wünsche

ntszeit.

schöne Adve

Ihre Familie

Hafner mit

Team

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit. Ihre Familie Hafner mit Team

WWW.HAGEN-KOLLEGEN.DE

Klosterhof 41 89077 Ulm-Söflingen Telefon 0731.3885880 info@hotel-loewen-ulm.de www.hotel-loewen-ulm.de

Ü b er

SCHIERHUBER Restaurant & Catering

40

Jahre

AUTOHAUS FRONMÜLLER -Vertragshändler

§ § § § Am Krotenberg 3 89134 Blaustein – Markbronn

Restaurant Geburtstage Firmenfeiern Homecooking

§ § § §

Catering Hochzeiten Seminare Kochkurse

Ihr Partner für alle Fabrikate.

Tel. +49 (0)7304 – 430 500 www.schierhuberrestaurant.de

Reisersgasse 7 · 89129 Langenau · Tel. 0 73 45 - 71 94 Fax - 58 01 · kontakt@autohaus-fronmueller.de

Sauerbrey & Schulze www. Gutachten für KFZ & BAU Münsterplatz 25

9900 1100 ( 0800 ( Anruf kostenlos ) www.sv-schadenmanagement.de Wir kommen zu Ihnen in der Region:

ULM - Senden - BC - RV - MM - KRU - GZ

OLDTIMER-EU .com


Foto: © Heinz Tillack

Segmentkolbenmotor.

Erfindergemeinschaft patentiert neuartigen Motor

N

ach sieben Jahren langem Warten wurde der Segmentkolbenmotor einer Erfindergemeinschaft aus Westerheim aktuell patentiert.

(AAD) Der Segmentkolbenmotor auch Drekolbenmotor genannt, unterscheidet sich vom herkömmlichen Hubkolbenmotor wie wir ihn alle kennen dadurch, dass sich die Kolben nicht von oben nach unten bewegen, sondern um eine Welle kreisen. In den 1960er Jahren wurde die Grundidee dieses Motors, der als scharfe Konkurrenz zum NSU-Wankelmotor gesehen wurde vom deutschen Ingenieur Eugen Kauertz entwickelt. Damals galt der Kauertz Motor wegen seinem hohen Wirkungsgrad schon als Wundermotor und wurde anfangs durch renommierte Unternehmen wie Bosch oder die Kolbenringwerke Goetze unterstützt. Bald jedoch zogen sich die Firmen zurück. Der Westerheimer Motorsportler Arthur

Krause nahm sich der Erfindung 1985 an und entwickelte den Motor auf Basis des Kauertzprinzips in der Theorie weiter. Im Jahre 2010 starb Arthur Krause. Seine Söhne Bernhard und Jörg Krause führten danach in einer Erfindergemeinschaft gemeinsam mit Thomas Claus und Heinz Tillack die Erfindung fort und meldeten den Segmentkolbenmotor vor rund sieben Jahren als Patent an. Dieser Tage kam die Nachricht vom Patentamt, dass die Neuerfindung patentiert sei. Inzwischen waren die Erfinder allerdings nicht untätig. „In Eigenregie haben wir einen Prototypen des Motors aus dem Vollen gefräßt“, berichtet Heinz Tillack aus Burgrieden. Die Vorteile des kompakten Motors gegenüber einem Hubkolbenmotor liegen auf der Hand. Aufgrund seines hohen Wirkungsgrades und der damit verbundene niedrige Verbrauch macht ihn für zahlreiche Einsatzbereiche interessant. „In der Automobilbranche könnte

sich der Segmentkolbenmotor hervorrragend als Range Extender (engl; deutsch Reichweitenverlängerer) in E-Fahrzeugen eignen“, sagt Tillack. Das Funktionsprinzip des Motors ist auf niedrige Drehzahlen ausgerichtet. Angeboten werden kann der Motor als 2- und 4-Takter. Weitere vorteilhafte Baumerkmale sind die kaskadierbare Bauart die einen Massenausgleich möglich macht, keine toten Winkel vorhanden sind, keine Ventilüberschneidungen entstehen und Randdichtheitsprobleme aufgrund langer Überdeckungen der Vergangenheit angehören. Im Großen und Ganzen ist der Segmentkolbenmotor eine zukunftsweisende Maschine mit großem Einsatzspektrum, sei es als Kleinantrieb oder als Schwerlastaggregat. www.sgm-engine.de

Heilix Blechle 15


ZIFFERNBLATT

Austin Healey 3000 MK II.

I

n Zusammenarbeit mit dem bekannten Sachverständigenbüro

Sauerbrey & Schulze

sowie dem Oldtimerportal www. oldtimer-eu.com beäugen wir in jeder Ausgabe einen Oldtimer und machen anhand der Rubrik „Ziffernblatt“ auf bekannte und weniger bekannte Schwachstellen aufmerksam. Mit einer anschließenden Kurzprognose gibt das

Spezialistenteam eine grobe Einschätzung hinsichtlich der Rahmenbedingungen, die Käufer und Verkäufer interessieren dürften. Wer freilich im Detail über die Fahrzeuge informiert werden möchte, dem stehen die Sachverständigen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Die traumhaft schnörkellosen, stilvollen und leistungsstarken Healeys der Baureihe 3000 mit dem aus

Problemstellen Austin Healey 3000 Mk. II (1962)

dem Healey Westminster abgeleiteten Motor gab es als Zweisitzer oder als 2+2 Tourensportwagen. Seine niedrige Bauweise und die Korosserieschwünge machten ihn äußerst attraktiv. 1961 wandelte sich der „Big Healey zum MK II. Der Kühlergrill trug von nun an senkrechte Streben und unter der Haube wirkte ein überarbeiteter Motor mit neuem Nockenwellen-

Ventil-Trieb und einem zusätzlichen Vergaser. Die Synchronisation der drei Vergaser bereitete allerdings Probleme und oftmals einen hohen Spritverbrauch. Die Folge war, dass 1962 wieder die Zweifachvergaserversion verbaut wurde. Besonders in den USA verkaufte sich der Engländer wie geschnitten Brot. Vom MK II wurden 5095 Stück zum Stückpreis von 14.130 DM verkauft.

2. Rostbefall Rahmen & Karosserie 4. Korrosion Lampentöpfe

1. Ölverlust Differential

2337 3988

1524

3. Rost an Blattfedern & Bodenblech

5. Kupplungshydraulik defekt 8. Batteriehalterung brüchig

0.5m

7. Buchsen der Dreieckslenker ausgeschlagen All measurements in millimeters. 10cm

Scale: 1:25 1.0m

www. © 2000 - 2011, Onno van Braam, www.the-blueprints.com

.com

Schätzpreis: Austin Healey 3000 im Zustand Note 2: ca. 68.000 Euro

Zu jeder ausführlichen Oldtimerbewertung gibt´s beim Sachverständigenbüro Sauerbrey & Schulze und dem Oldtimerportal www.oldtimereu.com jeweils eine Oldtimer-Notfalltasche im Vintage-Design gratis dazu.

Heilix Blechle 16

OLDTIMER-EU

The largest free 3-view, template and blueprint collection on the internet.

PROGNOSE

max.: Täglicher Einsatz: Ersatzteilbeschaffung: Reparaturfreundlich: Verfügbar: Nachfrage: Unterhalt: Wertentwicklung:

Zeichnungen © Onno van Braam

1168

6. Magnetschalter für Overdrive defekt


4 * Hotel Weißes Ross Langenau.

Das Hotel „Weißes Ross“ im Zentrum von Langenau gehört seit fünf Generationen der Familie Lobinger. Mitte Oktober verlieh der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) dem familien- und tagungsfreundlichen Hotel mit 71 Gästezimmern den vierten Stern.

DSM

Car-Concept

M

Fotos: © Aurel Dörner & Lobinger Hotels

genen gegründet wurde, die während ihrer Probezeit im Job allesamt im Hotel wohnten. Alle zwei Wochen treffen sich die ehemaligen Hotelgäste noch immer in unserem Restaurant“, berichtet der Hotelchef. Sechs Köche sorgen dafür, dass die Küche nicht kalt wird. Gute schwäbische regionale und saisonale Küche bietet das Hotel. Regionalität hat für die Lobingers höchste Priorität. Langenauer Spargel, Qualitätsfleisch von der deutschen Färse oder Schwäbisch-Hällisches Landschwein kommen auf den Tisch. Axel Lobinger bereichert die Speisekarte außerdem durch Schwarz- und Rotwild aus der eigenen Jagd. Im Familienbetrieb packen alle mit an. Ehefrau Nadine Lobinger zeichnet für das zweite Vier-Sterne-Hotel der Familie in Giengen an der Brenz verantwortlich. Lobingers Schwester Jessica Düsenberg ist Hotelbetriebswirtin und leitet das Qualitätsmanagement und sorgt für gutes Marketing. Dass das „Weiße Ross“ seiner Zeit weit voraus ist zeigt die neueste Errungenschaft: eine Tankstelle für Elektroautos. Der Strom dafür wird im hauseigenen Blockheizkraftwerk erzeugt. „Ich habe festgestellt, dass inzwischen mehr Gäste mit Elektrofahrzeugen kommen und gleich gehandelt. Denn das ist die Zukunft“, erklärt der versierte Hotelier Axel Lobinger. Hotel Weißes Ross Hindenburgstraße 29-31 89129 Langenau Tel.: 07345-8010 www.lobinger-hotels.de

Gutscheincode:

Hb112016

DRI

IN H VE

Alles zum Thema Barchetta und Fiat Youngtimer Industriestraße 25 • 73340 Amstetten Tel. 07331. 6 62 62 • E-Mail: dsmducati@aol.com www.dsm-car-concept.de

t-tronic Performance

t-tronic GmbH

Tuning und Zubehör - Performanceparts Kraftfahrzeugtechnik - Powertools

Herdgasse 40 88483 Burgrieden Tel. +49 7392 / 91066 Fax: +49 7392 / 18565

Email: ttronic@t-online.de

w w w. t t r o n i c . d e

Power-Boxen Chiptuning Eco-Tuning VMAX Erfahrung Seit 1992 AMG GTS C / ML..

10%

Rabattaktion bis 12.12.2016

Eigene Entwicklung Eigene Herstellung Optimierbare Fahrzeuge PKW, LKW Traktor,Feldhäcksler Wohnmobile Boote Forstmaschinen Fileservice für Tuner:

Tuningpartner werden: info@ttronic.de Nur mit Teilegutachten/ ABE oder Einzelabnahme im Bereich der STVZO/STVO zugelassen.

DPF / AGR / EGR / IMMO-Service

it 499 von 400 geforderten Punkten sind alle Kriterien für ein Vier-Sterne-Hotel mehr als erfüllt, war die klare Aussage der Prüfer vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga), die das Langenauer Hotel „Weißes Ross“ dieser Tage mit dem begehrten vierten Stern auszeichneten. „Die Deutsche Hotelklassifizierung kennt Mindestkriterien, die mit zunehmender Anzahl der Sterne anspruchsvollere Anforderungen stellen“, berichtet Hotelier Axel Lobinger. Hinzu kommen entsprePunktzahlen aus den Bereichen: hrtermin:chende info@ttronic.de Allgemeine Hotelinformation, Rezeption und Services, Zimmer, Gastronomie, Veranstaltungsbereich, Freizeit sowie Qualitätsund Onlineaktivitäten. Es gilt das Prinzip: Je mehr Sterne, desto mehr Merkmale müssen vorhanden sein. Neu gegenüber der bisherigen drei-Sterne-SuperiorAusstattung ist beispielsweise eine rund 10% LAUNCH um die Uhr besetzte Rezeption. Das Hotel mit 71 Zimmern bietet Platz für bis zu 250 Übernachtungsgäste. Familienzimmer mit LAUNCH Stockbetten und ein riesiges Kinderspielzimmer gehören zum freundlichen Konzept der Lobingers. „Familien sollen sich im Haus ebenso wohl fühlen wie Tagungsgäste oder Geschäftsreisende“ sagt Axel Lobinger. Durch die exquisite Lage an den Rabattaktion 10% Gültig bis 16.12.2016und die Nähe zum Legoland Autobahnen ist das Weiße Ross gleichermaßen attraktiv für Firmenveranstaltungen, Familienurlaub und Durchreisende. Ein schönes Beispiel für die heimelige Atmosphäre des Hotels nennt Axel Lobinger: „Seit Jahren gibt es einen Hotelstammtisch, der von Zugezo-

Launch-OBD Multimarken Diagnose 10%

Rabattaktion bis 12.12.2016

New

Service-Center-Süd Beratung - Verkauf - Service OBD-Tiefendiagnose Mehr als 100 PKW-Marken Diagnosegeräte für Privat und für Profis einfache Handhabung günstige Updategebühren

Z.B. Audi, Ferrari, Bentley, Maybach, Porsche, Mercedes,VW Hummer, Ford, JEEP, Dodge, BMW, Fiat, usw... Hersteller aus: Amerika, Europa, Japan, China usw...

t-tronic GmbH - Herdgasse 40 - 88483 Burgrieden Tel: 07392/91066 - info@ttronic.de - www.ttronic.de


BENEFIZ

Oldtimerpicknick für guten Zweck. Genussrallye fährt 1000 Euro ein R und 20 Old- & Youngtimer nahmen Anfang August an der PremierenOldtimerrallye des Sachverständigenbüros Sauerbrey & Schulze in Zusammenarbeit mit dem Mobile Journal „Heilix Blechle“ teil. Die Erlöse der Oldtimerausfahrt in Höhe von 1000 Euro spendeten die Veranstalter der Lebenshilfe Donau-Iller.

Foto © Aurel Dörner

Am 7. August veranstaltete Oldtimer-EU, die Plattform für Oldtimerfreunde des Sachverständigenbüros Sauerbrey & Schulze, gemeinsam mit dem Mobile Journal Heilix Blechle die erste Oldtimerrallye namens „Oldtimerpicknick“. Startpunkt für maximal 20 teilnehmende Fahrzeuge war der große Kundenparkplatz von Möbel Inhofer in Senden.Eine für die Teilnehmer interessante Route führte über 230 Kilometer von Senden über Erkheim, Bad Grönenbach, Wolfegg nach Rottenacker. Unterbrochen von köstlichen kulinarischen Pausen bei Kaiserwetter eine absolut gelungene Charity-Veranstaltung. 1.000 Euro, der Erlös der Veranstaltung, konnten dieser Tage an die Lebenshilfe Donau-Iller übergeben werden. Axel Scheewe vom Sachverständigenbüro Sauerbrey GmbH und Aurel Dörner von Heilix Blechle waren vor Ort, um den Scheck an Matthias Düffert, Schulleiter der Lindenhofschule / HPZ Senden, zu übergeben. Bei einer im Rahmen der Übergabe stattfindenden Veranstaltung, gemeinsam mit den Schülern in der Schulaula der Lindenhofschule, wurden Bilder der Oldtimerausfahrt gezeigt. Hierbei nutzten die Schüler mit viel Freude und Interesse die Gelegenheit, ihre Fragen zu den teilnehmenden Fahrzeugen und rund um die Oldtimerausfahrt zu stellen. Mit der Spende möchte die Schule Förder- und Spielmaterial für die Kinder anschaffen.

Die Gewinnfrage lautet:

Welches Fahrzeug hat unser Erlkönigjäger abgelichtet?

A ) BMW 2er B ) Fiat 500 C ) Volkswagen Amarok Heilix Blechle 18

Redaktion Heilix Blechle Kennwort: Gewinnspiel Postfach 3262 89022 Ulm

Einsendeschluss: 6. Januar 2017 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Lösung Ausgabe 12: BMW 3er Gran Tourismo

Gewonnen hat: Silke Fritz aus Merklingen

Unter allen eingesandten richtigen Antworten verlosen wir einen vitamingeladenen Jumbo-Fruchtkorb, gestiftet von:

Foto: © Erkönogjäger JR-Heilix Blechle

Foto: © Heilix Blechle (JR)

. l e i p s n n i w Ge

Senden Sie die richtige Lösung bitte an:


Mit Florian Buchmaier

/regiotvschwaben


RADTOUR

Heilix Blechle 20


Text und Fotos: Aurel Dörner

Bodensee ahoi. E-bike-Tour an und ums Schwäbische Meer Anfang Juni machten wir uns mit zwei E-Mountainbikes auf den Weg von Ulm an und um den Bodensee. Kartenmaterial, Bike-Ausrüstung und Kondition standen auf dem Prüfstand. Das Wetter und Petrus verkürzte den Ritt auf den Elektrodrahteseln auf letztlich vier traumhafte Etappen.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Ja, der alte Goethe hatte schon damals recht. Direkt vor unserer Haustüre gibt es traumhafte Ecken und Winkel die es wahrlich lohnt zu erkunden. Rund 250 Kilometer waren wir mit dem E-Bike unterwegs. Drei Länder haben wir auf unserer Radtour bereist. Gestartet sind wir in Ulm, mit zahlreichen Zwischenstopps und Übernachtungen in Steinhausen, Immenstaad, Höchst und Friedrichshafen. Gleich vorweg: Die Fahrradwege bis zum Bodensee waren schlecht ausgeschildert. Am Bodensee ist man nicht auf Biker mit Kinderanhänger eingerichtet.Oftmals führt der Radweg direkt an der Hauptstraße entlang. Für E-Biker gab es letztendlich nur zwei Ladestationen in Langenargen. Auch die Gastronomen sind oftmals nicht darauf eingerichtet Akkus zu laden. Auf dem Prüfstand war neben unserem Material und der Fahrradwege auch unsere Kondition. Lediglich zwei 50 Kilometer lange Vorbereitungstagestouren hatten wir uns gegönnt.

>>

Heilix Blechle 21


RADTOUR

Etappe 1 (Ulm-Steinhausen) Erst mittags starteten wir in Ulm. Entlang des Donau-Bodensee Radweges radelten wir donauaufwärts über Wiblingen, Laupheim bis Biberach. Leider ist der Weg sehr schlecht ausgeschildert, sodass wir in Biberach auf einen Vorgängerweg mit identischen Schildern geführt wurden und statt nach Bad Waldsee nach Steinhausen bei Schussenried gelangten. Großes Glück der unglücklichen Wegführung war ein Zimmer im Landgasthof Linde zu bekommen. Just an diesem Tage eröffnete die Linde ihren Neubau mit 13 Spitzenzimmern. Herzliche Gastlichkeit, bodenständige Gerichte und heimeliges Ambiente versüßten uns die erste kurze Etappe. Über Nacht konnten wir unsere Fahrräder und Anhänger im Stadel der Linde parken.

entdeckten wir in Langenargen. Ab hier bis ins Ziel in Höchst an der Schweizer Grenze wurden die Wege entlang des Bodensees schöner und schöner. Im Landgasthof Linde in Höchst (A) angekommen punktete die gute Küche und der freundliche Service.

Etappe 4 (Höchst-Friedrichshafen)

Etappe 2 (Steinhausen-Immenstaad) Nach einem ausgiebigen Frühstück ging´s los zur ersten Ganztagestour. Mitten durchs Herz Oberschwabens führte uns der Weg nach Bad Schussenried, Aulendorf, Altshausen, Horgenzell bis Immenstaad an das Ufer des Bodensees. Nach rund 60 Kilometern Strampelei landeten wir bei unserer Quartiersuche erneut einen Volltreffer. Trotz ausgebuchter Hotels kamen wir im Immenstaader Hotel Alpenblick unter. Gerade noch rechtzeitig, bevor ein Gewitter mit Starkregen über uns hinwegzog.

Etappe 3 (Immenstadt-Höchst)

Fotos: © Aurel Dörner

Von Immenstaad gings entlang des Bodensees über Friedrichshafen, Lindau, Bregenz bis Höchst. Die einzige E-Bike Ladestation

Heilix Blechle 22

Auf den letzten 50 Kilometern unserer Fünftagestour ging es durch die Schweiz. Auf der

Fahrt durch diesen landschaftlich schönsten Abschnitt öffnete Petrus die Schleusen. Geradenoch erreichten wir in Romanshorn die Fähre nach Friedrichshafen. Im nächstbesten Hotel, dem Seehotel, fanden wir Unterschlupf, bevor die Welt unterging. So auch am kommenden Tag, sodass wir den Rückweg nach Ulm mit der Bahn antraten.


Landgasthof Linde, Steinhausen

Ziele.

RADTOUR

Direkt gegenüber der berühmten Steinhauser Barockkirche thront der Landgasthof Linde. Sehr gute Küche und 13 nigelnagelneue Gastzimmer

Ulm

Voll und ganz auf Radfahrer eingestellt. www.zur-linde-steinhausen.de

Hotel Alpenblick, Immenstaad Am Ortsrand von Immenstaad gelegen. Neubau mit 13 gemütlichen Gastzimmern. Schmackhafte Bodenseeküche.

Steinhausen

Voll und ganz auf Radler eingestellt. www.alpenblick-immenstaad.de

Seehotel, Friedrichshafen Businesshotel direkt am Friedrichshafener Bahnhof. Auf Radfahrer nicht unbedingt eingerichtet. www.seehotelfn.de

Immenstaad

Romanshorn

Friedrichshafen

Lindau

Bregenz Höchst Landgasthof Linde, Höchst (A) Im Zentrum von Höchst, mitten im Rheindelta und direkt an der Schweizer Grenze gelegen. Hervorragende Kochkunst und echte österreichische Gastfreundschaft Voll und ganz auf Radler eingestellt. www.die-linde.at


Materialcheck. Bei längeren Touren mit dem Fahrrad ist man auf Lösungen angewiesen, in der das gesamte Gepäck trocken verstaut werden kann. Bevor es auf große Fahrt von Ulm an den Bodensee und drumrum ging, haben wir unsere E-bikes mit Lenkertasche und Satteltaschen mit dazugehörigem Gepäckträger zu Lasteseln umgebaut. Einem bequemen Sattel konnten wir auch nicht widerstehen.

Popometer MTB/Medium-Sattel von Bulls. Die leichte Schaumfüllung des Sitzpolsters hat eine merkliche Komfortverbesserung hintenrum zur Folge. Gewicht 291 g. Wir haben dafür 49,95 Euro bezahlt

Praktisch Das Hinterrad-Packtaschen-Set besteht aus zwei beidseitig verwendbaren wasserdichten Gepäckträgereinzeltaschen. Eine Fixierleiste mit seitlich verstellbaren Haken und praktischer RV-Außentasche und reflektierende Applikationen punkteten bei unserer Ausfahrt Volumen je Tasche 25 Liter Material: Polyester Abmessungen Maße: 33 x 59 x 16 cm Mit Trageriemen Wir haben dafür 84,95 Euro bezahlt.

Heilix Blechle 24


RADTOUR

Wasserdicht Unverzichtbar- auch im Alltag ist die praktische Lenkertasche „Ultimate6“ von Ortlieb waterproof. Ein Magnetverschluss, Wertsacheninnentasche mit Reißverschluss und Schlüsselkarabiner sowie ein abnehmbarer Schultertragegurt lässt keine Wünsche offen. In Kombination mit dem Klickfix Lenkeradapter kostete uns die Tasche 79,95 Euro.

Waterproof Vaude Roadline H2O - wasserdichte Hinterradtaschen für zuverlässigen Wetterschutz. Mit diesen Packtaschen für die Hinterradgepäckträger-Montage entscheidet man sich für ein zuverlässiges 2-teiliges Set. Die wasserdichten Radtaschen bestehen aus robustem PVC und sind in strahlendem Rot mit schwarzen, seitlichen Absetzungen erhältlich. Oben wird die Packtasche zugerollt und an den Seiten mit einfach bedienbarem Klickverschluss geschlossen. Die Befestigung erfolgt per effizientem Klemmsystem an jedem Gepäckträger. Das 20lPackvolumen der Taschen fasst so Einiges. Sind beide Hinterradtaschen mit ähnlichem Gewicht bepackt, ist für gute Balance gesorgt. Volumen je Tasche 20 Liter Material: PVC Abmessungen: 57 x 38 x 10 cm Ohne Trageriemen Wir haben dafür 89,95 Euro bezahlt

Sattelschlepper Unverzichtbar ist der schnell an- und abschraubbare Sattelstütz-Gepäckträger von Fuxon. Bis zu 9 kg Belastung trägt er. Die Packtaschenstreben ermöglichen eine verlässliche Befestigung der Satteltaschen. Kostenpunkt: 27,90 Euro.

Heilix Blechle 25


Flugplatzblasen. Kräftemessen der Boliden Text und Fotos: Aurel Dörner

Z Foto: © Aurel Dörner

um 14. Mal heulten auf dem Flugplatz in Elchingen bei Neresheim wieder PS-starke Motoren auf. Die Starterliste der sich Duellierenden war mit maximal 200 Teilnehmern randvoll.

Früh morgens und bei dichtem Nebel kamen wir auf der Ostalb am Flugplatz in Elchingen an. Doch alleine waren wir nicht. Hunderte Fahrzeuge stauten sich bereits in Richtung Parkplatz zum Flug-

platzblasen 2016. Die Nebelwand hatte etwas Gespenstisches, zumal aus der Ferne lautes Motorengeheul zu vernehmen war. Auch lag ein Hauch von verbranntem Gummi in der Luft. Zum 14. Mal fand auf der geteerten Start- und Landebahn des Sportflugplatzes Elchingen das sogenannte Fluplatzblasen

statt. Ein Kräftemessen von PS-starken Boliden, die auf der Viertelmeile gegeneinander um die Wette fahren. Die durchschnittliche PS-Zahl der Autos lag bei knapp 500 PS. 1500 Euro hatte der Veranstalter Oliver Harsch von HarschMotorsport aus Aalen ausgeschrieben, sollte der aktuelle Streckenrekord von

>>


Heilix Blechle 29


FLUGPLATZBLASEN

Foto: © Aurel Dörner

8,5 Sekunden gebrochen werden. Die Streckenlänge ist exakt 402,33 Meter lang, also genau eine Viertelmeile. So schnell wie der Nebel einem herrlichen sonnigen Herbsttag wich, so schnell vernebelten die Starter beim Burnout am Start erneut die Sicht. Unter den maximal 200 Fahrzeugen die sich anmelden konnten waren alle Nahrungsgruppen vertreten. Die Vielfalt der teilnehmenden Fahrzeuge war der Wahnsinn: vom vier bis 12-Zylinder, Sauger-, Turbo-, oder Kompressormotor waren sämtliche Aggregate verbaut. Vom Porsche Turbo S über einen 812 PS-starken Ford GT bis hin zum VW-Käfer reihten sich die Fahrzeuge hintereinander ein, um dann im HalbminutenTakt dem Start entgegenzurollen. Bei genauerem Hinsehen und Hinhören konnte selbst ein Laie schnell erkennen, dass es sich im Großen und Ganzen aber nicht nur um Serienfahrzeuge handelte. So war die Überraschung auch nicht groß, als ein Golf die Viertelmeile mit 8,910 Sekunden zurücklegte. Unter der Motorhaube hat der Volksrennwagen sage und schreibe 1200 Pferdestärken. Minimales Gewicht bei vollem Motorraum ist die Devise. Anmelden und Mitfahren kann jeder

Heilix Blechle 30

der Lust hat sich zu duellieren. Allerdings gelten die strikten Vorgaben des Veranstalters. So gilt bei jede(r)/m Rennteilnehmer/(in) die Helm- und Gurtpflicht. Auch hier erkannte der Beobachter sofort, welcher Teilnehmer des öfteren am Start eines Quartermile-Rennens steht. Feuerfeste Rennoverals und Rennfahrerschuhe zeugten von einem Profi im Motorsport. Sicherheit stand an erster Stelle. Die Startprozedur eines jeden Duells wurde von den Mitgliedern der Dutch Hot Rod Association (DHRA) überwacht und durchgeführt. Erst wenn die Fahrzeuge die korrekte Startposition eingenommen hatten, trat die Startampel ihren Dienst an. Neben einem Mannschaftswagen der Feuerwehr sorgten einsatzbereite Ärzte und Sanitäter an der Rennstrecke für ein beruhigendes Gefühl für den Fall der Fälle.Tausende Besucher verfolgten auf der Hochebene, unweit des Klosters Neresheim, das Duell der Giganten. Vom morgens um neun Uhr bis nachmittags 17 Uhr wurde um die Qualifizierung geraced. Die 16 top platzierten Boliden fuhren danach um den Sieg der 14. Auflage des Flugplatzblasen auf der Ostalb.


FLUGPLATZBLASEN

4 13

3

5

6

7 8 11

9

10 12

1 • Tausende Zuschauer kamen zum Duell der Giganten auf die Ostalb. 2 • Der Nachwuchs im Sattel 3 • Klein und schmutzig. 4 • Warten auf das Go. 5 • Burnout für guten Grip 6 • Minimalistische Serienausstattung und weniger Gewicht . 7 • „The Boss of Bigblocks“, DMAX-Star Karl Geiger war mit von der Partie. 8 • Angefeuert auf der Zielgeraden. 9 • Letzte Anweisungen. 10 • Eine Viertelmeile-Ikone. 12 • Einstellungssache. 12 • Tausende Zuschauer und hunderte Autos. 13 • David gegen Goliath.

Heilix Blechle 31

Fotos: © Aurel Dörner

2

1


Interview

: T I M H C Ä R P S E BENZING

x u o R e L k i Hendr gement-Berater

na Unternehmer, Ma

ber

& Oldtimerliebha

er 30 Begeisterung für üb Woher kommt Ihre

Jahre alte Autos?

sterung für alte Autos? Woher kommt ihre Begei rschöne Design und die einfache Technik, der meist Hendrik Le Roux: Das wunde sehr individuellen Fahrzeuge, begeistert mich schon viele Jahre.

ihnen den Puls höher schlagen? Welche Old-/ Youngtimer lassen bei acht Zylinder ;-) Hendrik Le Roux: So ziemlich jeder, ab

sie Ihr eigen? Was für Old-/ Youngtimer Fahrzeuge nennen e C1, Baujahr 1959. Hendrik Le Roux: Eine wunderschöne Corvett

fahrzeug? Gibt es eine besondere Geschichtehatzum es ein Oldtimerhändler aus der

Hendrik Le Roux: Nach vier Jahren Suche Convertible, Schweiz geschafft meinen Kindheitstraum, eine Chevrolet Corvette C1 und im Toparz z/schw schwar n binatio sprich die erste Generation mit der Farbkom seinig und handel uns wir waren Schnell . machen zu ig zustand, in Amerika ausfind Wege. im mehr einer Verschiffung des Wagens nach Bremerhafen stand nichts

und / oder Rallyes teil? Nehmen Sie an Oldtimer-Treffen Zukunf t aber gerne, wenn das Wetter mitHendrik Le Roux: Bis dato noch nicht. In macht.

te Ausfahrt mit Ihrem Flitzer? Was war die abenteuerlichste / weites itstag überraschte ich meine Frau mit Hendrik Le Roux: Zum zwanzigsten Hochze stoppten einer Oldtimer-Ausfahrt zum Picknick. Nach längerem Cruisen über Land ückt geschm Rosen mit zuvor ich die , wir mit der Corvette an einer kleinen Kapelle an. Hand ihre um Mal zweites ein hier ich hielt Ehe hatte. Nach zwanzig Jahren

le Ausfahrten? Nutzen Sie Ihren Oldie auch für norma Kopf frei kriegen muss. Hendrik Le Roux: Ab und zu, wenn ich den

nlich auch alle Bastler? Sind Oldtimer-Besitzer für gewöhdafür habe ich leider zwei linke Hände. Hendrik Le Roux: Ich bin kein Schrauber,

ere Spaß am Oldtimer-Fahren? Ein Antwort-Satz: Was ist der besondund spüren. Hendrik Le Roux: Den Wagen riechen, hören

Heilix Blechle 32

>> Das Interview führte Aurel Dörner << Foto: © Aurel Dörner


Interview INTERVIEW

Heilix Blechle 33

Foto: © Aurel Dörner

gleichnaäftsführer der nach ch es G , ux Ro hat sich Hendrik Le te C1, roup aus Erbach migen MediaG e mit einer Chevrolet Corvet arz, ch hw jahrelanger Su rbkombination schwarz/sc flüFa n be ne ug lte ze se hr r Fa de as in traum erfüllt. D cheinen Kindheits , dass er seine Frau gleich no hr se so n ih gelte . mals heiratete


American Way of Drive. Airstream 684

Heilix Blechle 34

Abenteuerist überall dort

wo Du es SUCHST„

WALLACE MERLE BYAM

Foto: © Airstream Germany

Mehr als acht Jahrzehnte ist es her, dass der Amerikaner Wallace Merle Byam mit seinen Airstream-Wohnwagen einen ganz eigenen, neuen Lebensstil entwickelte. Noch heute wird jeder Airsteam nach den Regeln der Handwerkskunst der ersten Airstream-Erbauer gefertigt. Die Aluminiumleisten und die Rippenstruktur werden sorgfältig von Hand mit mehreren Tausend Nieten befestigt. Ergebnis ist ein leichter und stabiler Aufbau, der sich auch ohne zusätzlichen Rahmen selbst trägt. Zuerst wird der Schalenrumpf und das Fahrgestell montiert. Bevor die Innenhaut und die Möbel eingebaut werden, testet Airstream in einer eigenen Testanlage jedes Fahrzeug auf Wasserdurchlässigkeit mit Orkanstärke der Kategorie 2. Dadurch kann das Airstream-Team am Band sofort jedes etwaige Leck erkennen und beheben. Und: Alle Teile, von den Möbeln bis zu den Einbaugeräten, gelangen

Foto: © Airstream Germany

A

irstream feiert 2016 das zehnjährige Europa Jubiläum und stellt ein limitiertes Sondermodell des Airstream 684 vor. Das auf zehn Fahrzeuge limitierte Sondermodell im Wert von 136.440 Euro bietet Airstream Germany zum Sonderpreis von 125.860 Euro an. Der Kunde erzielt damit einen Preisvorteil von 10.580 Euro.

durch die Tür in den Caravan. So ist jedes Teil auch bei Reparaturen leicht zugänglich und kann einfach wieder entfernt oder ersetzt werden. Seit 2006 gibt es das Unternehmen in Europa. Die seit zehn Jahren anhaltende Erfolgsstory von Airstream in Europa und das damit anstehende Jubiläum nimmt Airstream Germany zum Anlass, erstmals ein ganz besonderes und auf zehn Exemplare limitiertes Modell der „Landyacht“ Airstream 684 der Öffentlichkeit zu präsentieren. Zur Sonderausstattung des Jubiläummodells gehören beispielsweise eine umfangreiche Gant Home Ausstattung mit Bettwäsche, Plaids und Dekokissen im Sternenlook, eine rote Markise, eine Küchenabdeckung aus Corian mit Franke Spülbecken, rote Lederausstattung, auf Hochglanz polierte Felgen und ein Windschutzscheiben-Protector. Einzelpreis : 125.860 Euro

KONTAKT: Airstream Germany • Boschstraße 4 • 35799 Merenberg • www.airstream-germany.de


Foto: © Airstream Germany

KLASSIKER

2

3

4

5

6

1 • Gern gesehenes Werbemotiv vor der Gold Gate Bridge in San Francisco. 2 • Der Beweis: ein leichter und stabiler Aufbau aus Aluminium. 3 • Sondermodell Airstream 684 mit „Gant“-Bettwäsche und Panoramafenstern. 4 • Alufelgen und Tandemachse. 5 • Die rote Markise lässt das Jubiläumsmodell leicht identifizieren 6 • Auch in Deutschland gibt es eine eingefleischte Airstream Fangemeinde.

Heilix Blechle 35

Fotos: © Airstream Germany

1


Es gibt sie tatsächlich noch - die Scheunenfunde, sprich die vergessenen automobilen Raritäten, die irgendwo verstaubt und meist schlecht konserviert auf ihre Rettung warten. „Eine vielseitige und vielleicht auch etwas skurrile Sonderausstellung zu Trouvaillen, die auf ihre Renaissance warten“, beschreibt Initiator Stephan Musfeld die jüngste Sonderausstellung im Pantheon im Baseler Vor-

D

er Betrieb von Sebastian Maucher im Söflinger Industriegebiet gehört zu den größten Abschlepp- und Bergediensten in der Region. Dafür hat er alleine 17 Abschleppfahrzeuge, darunter auch einen Autokran, auf dem Hof stehen. 50 Mitarbeiter zählen zum Team. Seit Beginn diesen Jahres hat sich die

Fahrzeugflotte um einen lange gehegten Traum erweitert. Die Rede ist von einem Mercedes Actros mit 42 t zulässigen Gesamtgewicht, 540 Pferdestärken und einem Premium Empl-Sonderaufbau mit zwei Seilwinden die eine Zugkraft von bis zu 20 Tonnen haben. Eine Gerätschaft, um Großfahrzeuge wie Busse und Lastkraftwagen ab

einem Gewicht von 7,5 Tonnen sicher zu bergen und abzuschleppen. Zehn geschulte Mitarbeiter sind dafür verantwortlich, dass der LKW-Bergelaster und ein dazugehöriger 60 Tonnen Liebherr-Kran an 24 Stunden rund um die Uhr einsatzbereit sind. „Das ist nicht Jedermanns Sache“, sagt Firmenchef Sebastian Maucher. Nicht von


WERKSTATTNEWS Text und Fotos: Aurel Dörner

Maucher Service. Ein professionelles Team Bei Wind und Wetter an 365 Tagen und rund um Uhr ist die Crew der Maucher Service GmbH aus Ulm in Bereitschaft. Ein neues Sonderfahrzeug erweitert seit diesem Jahr das Servicespektrum um den Bereich des Schwerlast-Abschleppdienstes.

ungefähr ist es daher nicht leicht gute Fachkräfte zu bekommen. „Neben handwerklichem Geschick und der Freude mit Menschen umzugehen, muss auch die Familie mit der 24 Stunden Einsatzbereitschaft einverstanden sein, sonst wird das nichts“, sagt Maucher, der seine Mitarbeiter stets in firmeninterne Entscheidungen einbezieht

und damit auch weitreichende Verantwortung überträgt. So auch bei der Anschaffung des neuen Fahrzeuges. Um der Herausforderung neuer Bergeanforderungen gerecht zu werden hat sich das Team fit gemacht. Mit zahlreichen Schulungen und im Kontext mit befreundeten Abschlepp- und Bergeunternehmen wurden Er-

fahrungen ausgetauscht, denn jeder Einsatz ist anders und verlangt deshalb auch unterschiedliche Maßnahmen, bei denen jeder Handgriff sitzen muss. Dabei setzt das Team neben dem Fachwissen und der Erfahrung auch auf ein Profi-Netzwerk, das rund um die Uhr und bei jedem Wetter zur Stelle ist.


© Aurel Dörner

COMIC

Heilix Blechle 38


Exklusiver geht es nicht: die Edition #1 des Audi Q2. Die AuĂ&#x;enlackierung in Quantumgrau, das S line Exterieurpaket in Kontrastfarbe sowie Blade und AuĂ&#x;enspiegel in effektvollem Brillantschwarz sind exklusiv der Edition #1 vorbehalten. Weitere Ausstattungsfeatures der Edition #1 werden Sie begeistern. Alle Angaben basieren auf den Merkmalen des deutschen Marktes.

Jetzt bei uns bestellen.

Audi Zentrum Ulm

Audi Sport

Eberhardt Kraftfahrzeug GmbH+ Co. KG Wielandstr. 50 89073 Ulm Tel.: 07 31 / 20 72-0 info@held-stroehle.de www.audizentrum-ulm.de


Sollâ&#x20AC;&#x2DC;s was Besonderes sein, schenk

Kellerweizen

www.goldochsen.de

neu !

ein!

HEILIX BLECHLE EDITION 13  
HEILIX BLECHLE EDITION 13  

Heilix Blechle ist das AutoJournal rund ums Mobil. Mit einem Dreimonats- Rück- und Ausblick gibt das Magazin einen kurzweiligen Überblick üb...

Advertisement