Issuu on Google+

//

Internationales

Kurzfilmfestival

//

// Mama Coca // Blut am Hals der Katze // // Monomachine // Tanz der Masken //

ISSUE #48 APRIL 2013


Interpret: The Uncluded Titel: Hokey Fright Label: Rhymesayers Genre: Rap Format: 2LP | CD VÖ: 10.04.2013 Infos: 16 Tracks

Interpret: Dandy Teru Titel: Adventures Label: Ubiquity Genre: Electronic Format: LP | CD VÖ: 12.04.2013 Infos: 10 Tracks

Interpret: Ghostface Killah Titel: 12 Reasons To Die Label: Soul Temple Genre: Rap Format: LP | CD VÖ: 19.04.2013 Infos: 12 Tracks

Interpret: Medline Titel: People Make The World Go Round Label: Melting Pot Music Genre: Funk Format: LP | CD VÖ: 19.04.2013 Infos: 10 Tracks


Internationales Kurzfilmfestival

4

Die Macht der Drogenbarone

5

Blut am Hals der Katze

6

Monomachine

7

Kommen wir zum Gesch채ft

8

Maskerade -Tanz der Masken-

9

Halle | Merseburg | Dessau | Leipzig

10-14

Alle Inhalte dieser Ausgabe findest Du auch unter www.DOCK31.de. Solltest Du Interesse haben Dich redaktionell zu beteiligen oder hast Vorschl채ge zur Verbesserung des Heftes und/oder des Webauftrittes dann schreib einfach eine Mail an uns. Wir freuen uns 체ber jedes Feedback!


INTERNATIONALES KURZFILMFESTIVAL HALLE Internationales Kurzfilmfestival für den ‚besonderen‘ Film Zum ersten Mal veranstaltet der Plan 3 e.V. in Halle/Saale vom 5. bis 7. April 2013 das internationale Kurzlmfestival „Monstronale“ in Zusammenarbeit mit der Kunststiftung Sachsen-Anhalt, der Werkleitz Gesellschaft e.V. und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Spiel- und Veranstaltungsorte sind das La Bim (Töpferplan 3, 06108 Halle) und das Puschkino (Kardinal-Albrecht-Str. 6, 06108 Halle). Die Monstronale möchte sich als eigenständiges Kurzlmfestival in Sachsen Anhalt positionieren und gerade durch eine spezielle Ausrichtung auf ungewöhnliche Filmbeiträge und die entsprechenden Beiprogramme einem breiter gefächerten Publikum den Zugang zum künstlerischen und im entfernteren Sinne „besonderen“ Film ermöglichen. Die Idee der Monstronale entspringt dem Drang, dem Absonderlichen in dieser Welt eine Plattform zu schaffen. Gemeint ist damit insbesondere die lmische Auseinandersetzung mit alltäglichen Handlungen, Ritualen, Bildern und Gegebenheiten, die hinterfragt und in neue Zusammenhänge gebracht werden. Das Programm wird sich vorrangig mit den dunklen Seiten

menschlichen Daseins und der inneren und äußeren Wandlung sowie der damit einhergehenden veränderten Wahrnehmung beschäftigen. Im wissenschaftlichen Fokus soll 2013 vor allem das Bild des Absurden stehen. Obwohl der Name nach Monstren, Mumien und Mutationen klingt, so erfüllt sich diese Erwartung aber sicherlich nicht in einem aufgesetzten Kitsch-/Horror-Sinn, sondern in dem Abbild des Monsters auf einer ganz anderen Ebene, die der bewusst gemachten Imagination. Das Festival selbst gliedert sich in einen programmatischen Teil am Freitag und einen Wettbewerbsteil am Samstag. Aus unzähligen Einreichungen wurden 10 Filme für den Wettbewerb nominiert. Die Entscheidung über die drei Preisträger wird am Samstag nach dem Programm von den Juroren gefällt. Die Preise für die besten internationalen Kurzlme sind dabei mit 900,Euro (1. Preis), 700,- Euro (2. Preis) und 500,- Euro (3. Preis) dotiert. Das Festivalprogramm unter: www.monstronale.org/programm


Foto: Mama Coca

Die Macht der Drogenbarone Mama Coca am 08.04. um 20:00 Uhr im Luchs Kino am Zoo Was hat eine Droge wie Kokain mit indigenen Völkern in Kolumbien zu tun? Wer spielt beim Geschäft mit den Drogen alles mit? Diese und noch mehr Fragen stellt die Regisseurin Suzan Sekerci in ihrem Film „Mama Coca“. In dem Dokumentarfilm geht es um die Coca-Pflanze, die in vielen Ländern Südamerikas massenhaft angebaut wird. Das aus den Cocablättern gewonnene Kokain ist der Grund für einen andauernden Krieg mit zahllosen Toten. Die Regisseurin geht für ihren Film dorthin, wo der Konflikt um den grünen Strauch und das weiße Pulver am blutigsten tobt – nach Kolumbien. Sie porträtiert Bauern, Paramilitärs, Guerilleros und Dealer und beschreibt eindrücklich, wie ein Land vom Drogenkrieg dominiert wurde und wird, während das Rauschmittel anderswo als Partykick dient. Doch Coca ist

für viele Bewohner Kolumbiens keine Partydroge. Für die Yanacuna-Indianer in San Agustín zum Beispiel ist Coca ein essentieller Teil ihrer Naturreligion. Ein Anbauverbot wäre für sie gleichbedeutend mit dem Verlust ihrer Spiritualität. Der Film zeigt das sinnlose Leid von Menschen in Staaten auf der anderen Seite des Globus und stellt die Frage, ob das Verbot von Drogen eine vertretbare Maßnahme zur Bekämpfung von Abhängigkeit ist. Im Anschluss an die Vorführung laden der Solidaridad e.V. und mohio e.V. zu einer Diskussion über die Legalisierung von Drogen ein. Die Regisseurin Susan Sekerci ist ebenfalls mit vor Ort und steht dem Publikum Rede und Antwort und wird sicher noch einige mehr zu erzählen haben. Webseite: www.globale-in-halle.de


Foto: ABundZUspiel e.V.

Blut am Hals der Katze Es gibt kein existieren im luftleeren Raum. Wir als Menschen, in sozialen Gefügen verflochten, sind darauf angewiesen, miteinander in Beziehung zu treten um uns zu verständigen und innerhalb eines gesellschaftlichen Umfelds zu positionieren. Wir bedienen uns des Minimalkonsens, indem wir innerhalb unserer kulturellen Konventionen bewerten, erheben, aussortieren. Stereotypen werden entwickelt. Modell, Soldat, Geliebte, Metzger, Mädchen, Lehrer... Vorgezeichnete Bilder entstehen, leiten unseren Blick. Lassen uns urteilen. Was jedoch steht hinter dem Klischee? Welche Geschichte verbirgt sich unter dem Deckmantel eines konventionellen Handlungsmusters? Können wir uns aus der Ebene des „darin – Verflochtenseins“ erheben und ausbrechen? In „Blut am Hals der Katze“ treffen Personen aufeinander, welche scheinbar in kei-

ner direkten Beziehung zueinander stehen und doch eng miteinander verbunden sind. Sie missverstehen, brechen, reiben sich aneinander, da sie nicht gelernt haben, aufeinander einzugehen. Ihre Wünsche, Hoffnungen und Sehnsüchte ersticken in der fehlenden Aussicht des eigenen Handlungsspielraums. So machen sie sich und ihr Umfeld zu Opfern einer konstruierten Gesellschaft, in der die persönliche Geschichte und Offenheit im Umgang miteinander keinen Platz finden. Ungesagtes schwebt im Raum. Ungelebtes bleibt. Blut am Hals der Katze von Rainer Werner Fassbinder wird präsentiert vom ABundZUspiel e.V. im Theater Mandroschke vom 18.04. - 20.04 jeweils 20:00 Uhr und am 21.04. um 16:00 Uhr


Foto: Monomachine

rough and ready Radiokonzert mit Monomachine am 20.April 23:00 Uhr live im La Bim und auf Radio Corax Monomachine wurde dereinst (2002) als akustisches Wohnzimmerprojekt von Peter (Gitarre) und Christian (Gesang) gegründet. Die Musik bewegte sich damals in den Sphären des Singer-Songwriter oder gar skandinavischen „quiet is the new loud“. Später gesellte sich dann Ramon mit seinem Bass dazu, dann auch der Schlagzeuger Basti und ein Proberaum. In den darauffolgenden Jahren gab es immer wieder Bandpausen und Wechsel in der Besetzung. Die einzige Konstante blieben immer die 3 Gründungsmitglieder Christian, Peter und Ramon, wobei Ramon vom Bass zum Schlagzeug wechselte.

Im Dezember 2010 wurde die erste EP „Follow“ aufgenommen. Sie ist seit Mitte 2011 bei Monomachine erhältlich und auf myspace zu hören. Musikalisch bewegt sich die Band heute zwischen Singer-Songwriter, Indiepop und Indierock, mal ruhig mal rockig. Sie selbst bezeichnen ihre Musik als „monopop“, wobei „mono“ in diesem Sinn sich natürlich nur auf den Bandnamen und nicht auf die Qualität der Musik bezieht! Vorbilder sind beispielsweise Death Cab For Cutie, Nada Surf oder die frühen The Get Up Kids. Also: come on in and listen. Webseite: www.monomachine.de Facebook: monomachine


Maskerade -Tanz der Maskenam 30.04. im La Bim ab 23:00 Uhr

So kommet zusammen, tretet näher, verkündet freudigst, denn es gibt wahrlich viel zu erleben. Extatisches Tanzbeinschwingen auf 2 Bühnen, Sinnesverzauberei, Artistikund Feuershowkünste lassen in eine atemberaubende Welt entführen. So maskieret, schminket, verwandelt euch und seid bereit für ein frohlockendes Spektakel in den Gemäuern des LA BIM!

Es legen auf: E.MUZOLÉ (Freiland, Berlin), Mila Stern (Diskobabel, Tel Aviv/Halle), Martin Waslewski (Zuckerton/Infusion Theatre, Halle), Ed Kinsky (Infusion Theatre, Halle), Funkowski (Chaise/Infusion Theatre, Halle) und Matuczek (Infusion Theatre Potsdam) Facebook: InfusionTheatre


Montag, 01.04.

„Osterfest“ Peißnitzhaus | Halle | 15:00 Uhr „Jazz Jam Session“ Objekt 5 Saitenbühne | Halle | 21:00 Uhr

Dienstag, 02.04.

„Kommen Wir zum Geschäft - Kreative Reden Über Arbeit Und Geld“ La Bim | Halle | 19:00 Uhr Danny Lips @ Goldene Rose | Halle | 21:00 Uhr The Soft Hills @ Objekt 5 | Halle | 21:00 Uhr

Mittwoch, 03.04.

„10 Jahre“ Peißnitzhaus | Halle | 14:00 Uhr Freaktion Feat. Lt. Dan & Friends @ „Halftime“ Conne Island | Leipzig | 18:00 Uhr Theater Apron „Mondsüchtig - Die Raumfahrt Revue“ @ Theater Mandroschke | Halle | 20:00 Uhr „Gypsy Jazz Klub - Mosïk Macht Musik“ Goldene Rose | Halle | 21:00 Uhr „Sexy Mittwoch“ Turm | Halle | 22:00 Uhr

Donnerstag, 04.04.

„Kicker Café + Ping Pong Club“ La Bim | Halle | 20:00 Uhr „Das Filmriss Filmquiz“ Conne Island Café | Leipzig | 20:00 Uhr Herbst In Peking Ex „Oriente Lux Tour“ @ Objekt 5 | Halle | 21:00 Uhr Mud + Vibratacore + We Are The Damned @ VL | Halle | 21:00 Uhr

Freitag, 05.04.

„Monstronale Festival Kurzfilmprogramm: Metamorphosen Und Metaphern“ Puschkino | Halle | 18:00 Uhr Pierre Jarawan, Dennis Schulz, Max Kennel, Volker Surmann, Luise Frenzel, Verena Schmidt + DJ Rukey @ „Livelyrix Poetry Slam“ Distillery | Leipzig | 19:30 Uhr All In Sane + Damnation Defaced @ „Full Metal Assault“ Rockpool | Halle | 20:00 Uhr Theater Apron „Mondsüchtig - Die Raumfahrt Revue“ @ Theater Mandroschke | Halle | 20:00 Uhr

Gee-Strings, Irradiates + LuLu @ Reil 78 | Halle | 21:00 Uhr Milking The Goatmachine + Blackest Dawn + Kinnara @ „Die Ziegen Sind Aus Dem Stall“ Factory | Magdeburg | 20:00 Uhr „Monstronale Festival - Podiumsdiskussion: Das Absurde Moment Im Film“ La Bim | Halle | 20:30 Uhr Mardi Gras.BB „Crime Story Tapes Tour“ @ Objekt 5 | Halle | 21:00 Uhr Groundloop Crew, Les Enfants Terribles - Misses Bird @ „Monstronale Festival - WarmUp“ La Bim | Halle | 22:00 Uhr „Get Shaky“ Tanzbar Palette | Halle | 22:00 Uhr „Urban Diamonds“ Turm | Halle | 22:00 Uhr Sawtooth! @ VL | Halle | 22:00 Uhr „Benefizdisco“ Conne Island | Leipzig | 23:00 Uhr

Samstag, 06.04.

„Disko Deluxe – Tanzen Trotz Behinderung“ Objekt 5 | Halle | 14:30 Uhr


„Starter 2013“ Freiraumgalerie | Halle | 16:00 Uhr

Island“ Conne Island | Leipzig | 23:00 Uhr

„Sexy Mittwoch“ Turm | Halle | 22:00 Uhr

Varomodi „Der Kleine Klaus Und Der Große Klaus“ @ Theater Mandroschke | Halle | 16:00 Uhr

William Kouam Djoko, Daniel Stefanik, Peak Phine + Sencha @ „Chitlin‘ Circuit Meets Bass Plus!“ Distillery | Leipzig | 23:00 Uhr

Donnerstag, 11.04.

„School Of Rock Part 10 – A Tribute To Nirvana!“ Factory | Magdeburg | 23:00 Uhr

„Kicker Café + Ping Pong Club“ La Bim | Halle | 20:00 Uhr

„Monstronale Festival Wettbewerb Internationale Kurzfilme“ Puschkino | Halle | 20:00 Uhr Ende/Aus, Start A Fire + Lambda @ Reil 78 | Halle | 21:00 Uhr DJ Big Beat Enterprises @ „Tango Totale“ Objekt 5 | Halle | 22:00 Uhr Lars W., Jay Kay, Herr M. & Smith + Walther @ „More Than A Depeche Mode Party“ Tanzbar Palette | Halle | 22:00 Uhr „Turmhits 90‘s Vs. 2000‘s“ Turm | Halle | 22:00 Uhr „De-Votional - Die ultimative Depeche Mode Party“ Beatclub | Dessau | 22:00 Uhr Monkey Safari + Michael Knight @ „All Night Long #4“ Charles Bronson | Halle | 23:00 Uhr Ed Kindky, Schaule Casino + Tsamé @ „Monstronale Festival - Nachspiel“ La Bim | Halle | 23:00 Uhr Shu, Full Contact + C U N B2B Proceed @ „Sub.

Sonntag, 07.04.

„Inselwanderung Zur Rabeninsel“ Peißnitzhaus | Halle | 15:00 Uhr „Monstronale Festival Kinoprogramm: White Lightin“ La Bim | Halle | 20:00 Uhr The Doppelgangaz + Conikt @ Conne Island Café | Leipzig | 21:00 Uhr

DJ Team Palette @ „Havana Club Lounge“ Tanzbar Palette + Upperclub | Halle | 19:00 Uhr

Bleeding Through, This Or The Apocalypse + Hand Of Mercy @ „Farewell Europe 2013“ Conne Island | Leipzig | 20:00 Uhr Unbuttoned Heart @ Goldene Rose | Halle | 21:00 Uhr Maximilian Hecker & Felix Räuber @ Objekt 5 | Halle | 21:00 Uhr

Freitag, 12.04.

Dienstag, 09.04.

„Singer/Songwriter Slam“ La Bim | Halle | 20:00 Uhr

David Munyon @ Objekt 5 | Halle | 21:00 Uhr

Days Of Grace, Korpus + A King At Night @ „Full Metal Assault“ Rockpool | Halle | 20:00 Uhr

Vince @ Goldene Rose | Halle | 21:00 Uhr

Mittwoch, 10.04.

Calypso Feat. Amorelli Bastionelli + Gilliam Oxford @ „Halftime“ Conne Island | Leipzig | 18:00 Uhr Death Of A Cheerleader @ Goldene Rose | Halle | 21:00 Uhr

Theater Apron „Mondsüchtig - Die Raumfahrt Revue“ @ Theater Mandroschke | Halle | 20:00 Uhr „School2School“ Turm | Halle | 21:00 Uhr Mr. Reeflex @ „Classics Party“ Objekt 5 | Halle | 22:00 Uhr


„British.Music.Club“ Klub Drushba | Halle | 23:00 Uhr „Just Dänze“ Tanzbar Palette | Halle | 23:00 Uhr Polo, John Höxter + Miami Müller @ „Electric Island“ Conne Island | Leipzig | 23:00 Uhr Silkie, Paul Pre, Submission Crew, Downtownlyrics Soundsystem, Bassment Rockaz, Bass Plus Crew, Dressla, Joe Syntax, Selecta El P + Audite @ „Outlook Festival Launch Party“ Distillery | Leipzig | 23:00 Uhr

Samstag, 13.04.

Varomodi „Der Kleine Klaus Und Der Große Klaus“ @ Theater Mandroschke | Halle | 16:00 Uhr „We Miss Sound II“ Beatclub | Dessau | 18:15 Uhr For The Fallen Dreams, Abandon All Ships, Dream On Dreamer + No Bragging Rights @ Factory | Magdeburg | 19:00 Uhr Broken Key, Sprachfehler + Nevertheless @ „Bandcontest 2013 - Staffel 3“ Rockpool | Halle | 20:00 Uhr Theater Apron „Mondsüchtig - Die Raumfahrt Revue“ @ Theater Mandroschke | Halle | 20:00 Uhr

Damion Davis + DJ V.Raeter @ Conne Island | Leipzig | 20:00 Uhr

„Ruf Records Blues Caravan 2013“ Objekt 5 | Halle | 21:00 Uhr

„80er Jahre/New Wave Party“ Objekt 5 | Halle | 22:00 Uhr

„Sexy Mittwoch“ Turm | Halle | 22:00 Uhr

Louis Garcia, Mr. Reeflex, DJ Styloop + Kraut & Rüben @ „I Love Palette“ Tanzbar Palette | Halle | 23:00 Uhr

Johnossi @ Conne Island | Leipzig | 19:00 Uhr

Whack & Wasted, 666OPS Trippy + Krystof Stefaninski @ „Niffa X WSKL After Contest Showdown!“ Conne Island | Leipzig | 23:00 Uhr Efdemin, Lars-Christian Müller + Christian Fischer @ „Mindcookies Meets Definition“ Distillery | Leipzig | 23:00 Uhr

Montag, 15.04.

A Sight For Sewn Eyes @ Beatclub | Dessau | 19:00 Uhr

Dienstag, 16.04.

Kitty Hoff & Forêt Noire „Auf Argonautenfahrt“ @ Objekt 5 | Halle | 21:00 Uhr

Mittwoch, 17.04.

Caramba! @ „Halftime“ Conne Island | Leipzig | 18:00 Uhr „Gypsy Jazz Klub - Mosïk Macht Musik“ Goldene Rose | Halle | 21:00 Uhr

Donnerstag, 18.04.

„Kicker Café + Ping Pong Club“ La Bim | Halle | 20:00 Uhr ABundZUspiel „Blut Am Hals Der Katze“ @ Theater Mandroschke | Halle | 20:00 Uhr Onophon „Schluckschutzhusten“ @ Goldene Rose | Halle | 21:00 Uhr

Freitag, 19.04.

Grant National @ Rockpool | Halle | 20:00 Uhr ABundZUspiel „Blut Am Hals Der Katze“ @ Theater Mandroschke | Halle | 20:00 Uhr PTTRNS, Fenster, Urban Homes + Map.Ache @ „Body Pressure Record Release Tour“ Conne Island | Leipzig | 20:00 Uhr Diving For Sunken Treasure + DJ Randy @ Objekt 5 | Halle | 21:00 Uhr Ashes Of Pompeij, Mickey The Sick + Todd Anderson @ „The CheeseCake“


Turm | Halle | 21:00 Uhr Mutabor „Her Mit Dem Schönen Leben Jubiläumstour“ @ Factory | Magdeburg | 21:00 Uhr DJ Maxim + DJ Peter Vaar @ „Salsa Loca“ Tanzbar Palette | Halle | 22:00 Uhr Substan, Dr. Escher + Kuolemakärpänen @ „70 Jahre Bicycle Day!“ VL | Halle | 22:00 Uhr Evil Jared! @ „School Of Rock“ Beatclub | Dessau | 22:00 Uhr DJane Akire, Papito Gonzales, Chabwera Banda + Pablo Gunzales @ „SaborPachangero Gets Mad Again!“ Distillery | Leipzig | 23:00 Uhr

Samstag, 20.04.

„Frühlingsfest“ Rockpool | Halle | 20:00 Uhr ABundZUspiel „Blut Am Hals Der Katze“ @ Theater Mandroschke | Halle | 20:00 Uhr Sookee, Refpolk & DJ KaiKani + Pyro One @ Reil 78 | Halle | 21:00 Uhr HGich.T @ Klub Drushba | Halle | 22:00 Uhr DJ Rhythmusrepublik @ „Tango Totale“ Objekt 5 | Halle | 22:00 Uhr

The Wind-Up Robots Killed My Cat + Paper Planes @ VL | Halle | 22:00 Uhr „(The New) Dark Saturday“ Factory | Magdeburg | 22:00 Uhr monomaschine @ „Rough & Ready Radiokonzert“ La Bim + Radio CORAX 95.9 FM | Halle | 23:00 Uhr „Macht Liebe - Pure House Meets Sexy Nightlife“ Tanzbar Palette + Upperclub | Halle | 23:00 Uhr Jennifer Cardini, Kali Avaaz, Andreas Eckhardt, Bill Youngman, DJ Flush, Georg Bigalke + Steve K @ „Correspondant Meets Syntax“ Distillery | Leipzig | 23:00 Uhr

Xtra“ Distillery | Leipzig | 21:00 Uhr „Sexy Mittwoch“ Turm | Halle | 22:00 Uhr

Donnerstag, 25.04.

DJ Team Palette @ „Havana Club Lounge“ Tanzbar Palette + Upperclub | Halle | 19:00 Uhr „Kicker Café + Ping Pong Club“ La Bim | Halle | 20:00 Uhr Rich Hopkins & The Luminarios @ Objekt 5 | Halle | 21:00 Uhr Bazel, Ranko, DJ Wretch + DJ Derbystarr @ „Word! Cypher #11“ Conne Island Café | Leipzig | 21:00 Uhr

Sonntag, 21.04.

Freitag, 26.04.

Dienstag, 23.04.

Coucou @ Goldene Rose | Halle | 21:00 Uhr

ABundZUspiel „Blut Am Hals Der Katze“ @ Theater Mandroschke | Halle | 16:00 Uhr Nils Heinrich „Als Ich Ein FDJ‘ler War (Eine Kreisstadtjugend Mit Systemwechsel)“ @ Theater Mandroschke | Halle | 20:00 Uhr

Mittwoch, 24.04.

Italo Fundamentalo @ „Halftime“ Conne Island | Leipzig | 18:00 Uhr Daedelus, Chris Medleigh + Duktus @ „Style Wild

Stabile Seitenlage „Spiel Mir Das Leben Vor Dem Tod“ @ Theater Mandroschke | Halle | 20:00 Uhr

„Tiere Streicheln Menschen“ Klub Drushba | Halle | 21:00 Uhr Oldieband + DJ Falk @ „Älternabend“ Objekt 5 | Halle | 21:00 Uhr Cali Agents, Tha Alkoholiks, Main Moe + Figub Brazlevic @ „Los Eastos Fest 2 - Clash Of Titans


Tour“ Conne Island | Leipzig | 21:00 Uhr E-Egal + Killer Jiller + Peppone @ VL | Halle | 22:00 Uhr Mr. Reeflex, DJ Primetime + DJ Wam @ „Black Beats“ Tanzbar Palette | Halle | 23:00 Uhr Sub Plus Vs. Ruff And Tuff Vs. Ulan Bator, Downtown Lyrics, Hi Dee + Selectah Spinback @ „Clash Of The Bass Titans Pt. 2“ Distillery | Leipzig | 23:00 Uhr

Samstag, 27.04.

Oliver Goldt, PF Cutsystem, Stefan Eklatant, Alan D. + Norman Patengé @ „Tanz Um Die Waffel“ La Bim | Halle | 22:00 Uhr DJ Falk @ „Tango Totale“ Objekt 5 | Halle | 22:00 Uhr „Studentendizko Meets Erasmus“ Tanzbar Palette | Halle | 22:00 Uhr Dirty Doering, Marcus Meinhardt, Sven Dohse, David Dorad, Dahmar, La Rubinia + Lotus Lumina @ „Katermukke“ Distillery | Leipzig | 23:00 Uhr

Ganz Normal Anders @ „Disko Deluxe“ Objekt 5 | Halle | 14:30 Uhr

„Rammstein Party“ Factory | Magdeburg | 23:00 Uhr

H2O, Strife, Risk It! + Final Prayer @ „Los Eastos Fest 2“ Conne Island | Leipzig | 17:00 Uhr

Markus Segschneider @ Peißnitzhaus | Halle | 16:00 Uhr

„240warm - Folge 23“ Theater Mandroschke | Halle | 20:00 Uhr No Blame + Robert Paulson @ Reil 78 | Halle | 21:00 Uhr Eye Emma Jedi @ Klub Drushba | Halle | 22:00 Uhr

Sonntag, 28.04.

Varomodi „Der Kleine Klaus Und Der Große Klaus“ @ Theater Mandroschke | Halle | 16:00 Uhr „Bal Folk“ Peißnitzhaus | Halle | 18:00 Uhr Stonewall Noise Orchestra, Sedated Angel + Widow Peoples Pub @ „Sunday

Stoner Sunday“ Rockpool | Halle | 20:00 Uhr

Montag, 29.04.

H2O + Risk It @ Factory | Magdeburg | 20:00 Uhr

Dienstag, 30.04.

Zosch!, Kenny Kenny Oh Oh, Respect My Fist, Biber&Eenor + Lea Legrand @ „Queer Action“ Reil 78 | Halle | 21:00 Uhr DJ Cherriè, DJ Delorryen, D3!C, Norman Patengé + Kai Hauschild @ „Spring Fever - Die Große Vorfeiertagsparty“ Tanzbar Palette + Upperclub | Halle | 22:00 Uhr E.Muzolé, Mila Stern, Martin Waslewski, Ed Kinsky, Funkowski + Matuczek @ „Maskerade - Tanz Der Masken“ La Bim | Halle | 23:00 Uhr Optimo A.k.a. JD Twitch & JG Wilkes @ „Electric Island“ Conne Island | Leipzig | 23:00 Uhr Anja Schneider + Dan Drastic @ „Moon Harbour Showcase“ Distillery | Leipzig | 23:00 Uhr


DOCK31

Kutschgasse 1 06108 Halle (Saale)

Werbung Termine

Tel.: (0345) 22 61 543 kontakt@dock31.de www.DOCK31.de

Redaktionelle Inhalte Veranstaltungstipps

Alle Inhalte dieser Ausgabe findest Du auch unter www.DOCK31.de. Solltest Du Interesse haben Dich redaktionell zu beteiligen oder hast Vorschläge zur Verbesserung des Heftes und/oder des Webauftrittes dann schreib einfach eine Mail an uns. Wir freuen uns über jedes Feedback!

Herausgeber: Sure Shot | Marcel Brendel Redaktionsleitung: Christian Schunke & Marcel Brendel redaktion@dock31.de Anzeigenleitung: Christian Schunke & Marcel Brendel reklame@dock31.de Termine: Marcel Brendel | termine@dock31.de Redaktions- und Anzeigenschluss: 16. April 2013

Druckerei:

Satz & Layout: Florian Schibelius | redaktion@dock31.de Mitarbeiter an dieser Ausgabe: Martin Große [mg], Rüdiger Ranzer [rr], Florian Schibelius [fs], Christian Schunke [cs] Coverfoto von Christian Schunke



DOCK31