Issuu on Google+

Kickpunkt Erlensee Fussball.de

Die Stadionzeitung des 1. FC 06 Erlensee | www.fcerlensee.de


Werbung Inserieren auch Sie bei uns

Inh. Da-Dalt

Eiscafé

Langendiebacher Str. 45 63526 Erlensee

EP: Schäfer TV - Video - HIFI - Elektroklein- und Großgeräte - Multimedia - SAT-Anlagen Deutsche Telekom Leistungen

40 Jahre in Erlensee

Neue Anlage 12 63526 Erlensee Telefon 06183/2163 - Fax 06183/900582 EP:Electronic Partner Seite 2


Grußwort des 1. Vorsitzenden

Werte Sportplatzbesucher, wir begrüßen Sie recht herzlich zum Heimspiel des 1. FC 1906 Erlensee in der Gruppenliga Frankfurt Ost, gegen unseren Gast aus Somborn und wünschen Ihnen ein spannendes, abwechslungsreiches Spiel. Im Vorspiel sehen Sie unsere 2. Mannschaft, beheimatet in der Kreisoberliga Hanau, gegen den Gast aus Großkrotzenburg. Unsere 3. Mannschaft spielt beim VfR Kesselstadt II. Wir wünschen allen 3 Teams alles Gute. Wir bieten Ihnen zum Sportgeschehen immer Speisen und Getränke an und sind stets bemüht, dass Sie sich hier wohlfühlen. Bitte beachten Sie in dieser Zeitschrift unsere Werbepartner sowie die Vorankündigungen der Jugendabteilung zu den kommenden Spielen. Mit sportlichem Gruß

Norbert Weiss 1. Vorsitzender des 1. FC 1906 Erlensee e.V.

Seite 3


Werbung Inserieren auch Sie bei uns

Dieselstraße 1 · 63526 Erlensee Telefon: 06183 / 919119 Telefax: 06183 / 919120 www.reifenmoeller.de

Seite 4


1. Mannschaft 4. Spieltag | Gruppenliga Ffm Ost Spielpaarung & Tabelle

Sonntag, 21.08.2011 – 4. Spieltag 18.08.2011 15:00 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr

TGS Jügesheim FC Hochstadt Ger. Rothenbergen Bayern Alzenau II TSG Neu-Isenburg FC 06 Erlensee FC Dietzenbach FC Langen SSV Lindheim

PL. Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

TGS Jügesheim SSV Lindheim Spvgg. Dietesheim SV Somborn TSG Neu-Isenburg Vikt. Nidda FC Hanau 93 SG Marköbel Ger. Rothenbergen FSV Bischofsheim Bayern Alzenau II Ger. Dörnigheim FC Hochstadt FC Langen FC Dietzenbach Ger. Niederrodenbach FC 06 Erlensee KG Wittgenborn

-

FSV Bischofsheim Ger. Niederrodenbach FC Hanau 93 SG Marköbel Vikt. Nidda SV Somborn KG Wittgenborn Ger. Dörnigheim Spvgg. Dietesheim

Sp. G U V T+ 4 3 3 3 3 3 3 3 3 4 3 3 3 3 3 3 3 3 Seite 5

4 3 3 3 2 2 1 1 1 1 1 1 1 1 0 0 0 0

0 0 0 0 1 0 1 1 1 1 0 0 0 0 1 0 0 0

0 0 0 0 0 1 1 1 1 2 2 2 2 2 2 3 3 3

15 18 13 10 8 8 6 9 7 5 4 2 6 2 2 3 3 2

6:1 : : : : : : : :

T-

Diff Pkt.

3 0 4 2 4 5 4 8 10 11 6 4 9 11 7 10 11 14

12 18 9 8 4 3 2 1 -3 -8 -2 -2 -3 -9 -5 -7 -8 -12

12 9 9 9 7 6 4 4 4 4 3 3 3 3 1 0 0 0


Torschützenliste Von unseren 3 Mannschaften

1. Mannschaft

2. Mannschaft

3. Mannschaft

D.Januschaka – 2 C. Knopp - 1

M. Bach - 1

S. Winter – 5 P. Hillemann – 2 R. Wacharczyk – 1 A. Weise – 1 S. Topur - 1

Seite 6


Statistik Zum 4. Spieltag | Gruppenliga Frankfurt Ost

FC 06 Erlensee

Vs.

SV Somborn

9,62%

Gewinnwahrscheinlichkeit

90,39 %

17

Aktuelle Platzierung

4

3

Spiele

3

0/0/3

g/u/v (Gesamt)

3/0/0

0/0/1

g/u/v (Heim)

2/0/0

0/0/2

g/u/v (Auswärts)

1/0/0

0

Punkte

9

3 : 11

Tore

10 : 2

-8

Tordifferenz

8

---

Höchster Sieg (Heim)

4:1

1:2

Höchste Niederlage (Heim)

---

---

Höchster Sieg (Auswärts)

0:3

5:1

Höchste Niederlage (Auswärts)

---

Seite 7


Werbung Inserieren auch Sie bei uns

Seite 8


Erneute Niederlage Vikt. Nidda – FC 06 Erlensee 5 : 1

Vikt. Nidda - FC Erlensee 5 : 1 (1:1) Die Gastgeber legten ein schnelles Tempo vor und war insgesamt spielüberlegen. Nach einigen vergebenen Chancen erzielte Nidda das 1:0 aus einer Standardsituation. Kurz darauf war es unser Torhüter, Eugen Geldt, der nach einer Nachlässigkeit in der Abwehr dem freistehenden Stürmer aus Nidda den Ball vom Fuß fischte. Kurz darauf netzte unser Goalgetter Daniel Januschka nach einer sehenswerten Kombination zum 1:1 ein. Zuvor hatte Christofer Knopp knapp über das Tor geschossen. Gegen Ende der 1. Hälfte erzielte Paco Morgese mit einem sehenswerten Fallrückzieher die vermeintliche Führung für den FC Erlensee. Der ansonsten gute Schiedsrichter entschied aber auf Abseits, eine klare Fehlentscheidung. Nach der Halbzeit berannte erneut Nidda mit schnellem Kombinationsspiel das Tor von Erlensee. Wieder ein Standard brachte die erneute Führung. Aus einer weiteren Freistoßsituation entstand auch das 3:1, bei dem unser Torhüter den Ball unglücklich vor die Füße eines Gegenspielers abwehrte. Noch kämpfte unsere Mannschaft gegen die drohende Niederlage und stand vor dem Anschlusstreffer in Form eines Elfmeters, den der überragende Torhüter von Nidda jedoch hielt. Danach merkte man eine gewisse Resignation und die beiden weiteren Gegentore kurz vor Spielschluß zum 5:1 Endstand waren nicht verwunderlich. Das Ergebnis ist nicht ganz leistungsgerecht, die Viktoria aus Nidda aber ohne Zweifel der verdiente Gewinner diese Spiels.

Seite 9


2. Mannschaft 4. Spieltag | Kreisoberliga Hanau Spielpaarung & Tabelle

Sonntag, 21.08.2011 – 4. Spieltag 19:00 Uhr 13:15 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr

Spielfrei:

1910 Langenselbold - VfR Kesselstadt FC 06 Erlensee II - Ger.Großkrotzenburg VfB Großauheim - TSV Niederissigheim Sportfr. Ostheim - Spvgg. Rossdorf FSV Neuberg - SC 1960 Hanau Eintr. Oberissigheim - TSV 1860 Hanau KEWA Wachenbuchen, SG Bruchköbel II, Eintr. Oberrodenbach

PL. Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.

SG Bruchköbel II 1910 Langenselbold Ger.Großkrotzenburg KEWA Wachenbuchen TSV 1860 Hanau FSV Neuberg Eintr. Oberrodenbach Sportfr. Ostheim Eintr. Oberissigheim FC 06 Erlensee II TSV Niederissigheim Spvgg. Rossdorf VfB Großauheim SC 1960 Hanau VfR Kesselstadt

: : : : : :

Sp. G U V T+ T- Diff Pkt. 3 3 2 2 3 3 3 2 2 3 2 2 2 2 2

Seite 10

3 3 2 2 2 2 1 1 1 1 0 0 0 0 0

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

0 0 0 0 1 1 2 1 1 2 2 2 2 2 2

11 10 11 7 10 5 8 6 5 1 4 2 3 0 1

2 1 5 3 9 4 7 5 5 9 8 6 8 5 7

9 9 6 4 1 1 1 1 0 -8 -4 -4 -5 -5 -6

9 9 6 6 6 6 3 3 3 3 0 0 0 0 0


Statistik Zum 4 Spieltag | Kreisoberliga Hanau

FC 06 Erlensee II

Vs.

G. Großkrotzenburg

20,84 %

Gewinnwahrscheinlichkeit

79,17 %

10

Aktuelle Platzierung

3

3

Spiele

2

1/0/2

g/u/v (Gesamt)

2/0/0

1/0/0

g/u/v (Heim)

1/0/0

0/0/2

g/u/v (Auswärts)

1/0/0

3

Punkte

6

1:9

Tore

11 : 5

-8

Tordifferenz

6

1:0

Höchster Sieg (Heim)

4:2

---

Höchste Niederlage (Heim)

---

---

Höchster Sieg (Auswärts)

3:7

0:5

Höchste Niederlage (Auswärts)

---

Seite 11


Werbung Inserieren auch Sie bei uns

Köhler & Balistreri

Krankengymnastik · Massage · Wellness Herzkreislauftraining · Fußpflege · Reflexzonentherapie · Ohrakupunktur Langendiebacher Str. 47-51· 63526 Erlensee Tel.: 06183- 92 82 16 · Fax 06183 – 92 82 17 www.medirehapoint.de

Franz Svidran Haustechnik · Kundendienst Heizung · Sanitär

Hier Könnte Ihre Werbung stehen

Anne-Frank-Str. 12 63526 Erlensee Telefon: 06183 / 49 13 Telefax: 06183 / 91 44 60 Mobil: 0171 / 63 17 40 0

Seite 12


Aktuelles von unserer Jugend C 1 - Gruppenliga

C1 holt 3 Punkte zum Saisonauftakt gegen TGS Jügesheim Endlich war das lange warten vorbei. Zahlreiche Testspiele und Trainingseinheiten wurden absolviert um auf den heutigen Tag hinzu arbeiten. Auf dem heimischen Gelände empfing unsere C1-Jugend die TGS Jügesheim. Jedoch gelang es unseren Jungs nicht, die Vorgaben von Beginn an umzusetzen. Der FCE brauchte lange Zeit um ins Spiel zu finden. Mit dem erlösenden 1:0, Mitte der 1. Hälfte kam die Sicherheit bei vielen unseren Spielern zurück. Folge dessen erarbeitete sich unser Team weitere Chancen, die noch zu hektisch vergeben wurden. So ging es mit einer knappen aber verdienten 1:0 Führung in die Pause. Dass das Team unter seinen Möglichkeiten gespielt hatte, wurde mit dem Auftreten in der 2. Hälfte deutlich. Mit viel Schwung kam der FCE aus der Kabine und nutzte gleich seine 1. Möglichkeit zum 2:0. Endlich sahen die Zuschauer die gewohnten Passkombinationen. Der Gegner aus Jügesheim kam nun nur noch selten aus der eigenen Hälfte heraus. Logische Konsequenz waren die Tore zum 3:0 - 5:0. Am Ende konnte das Spiel doch noch souverän mit 5:0 gewonnen werden. Mit einer besseren 1. Hälfte und mehr Fortune im Torabschluss wäre das eine oder andere Tor mehr drin gewesen. Letztendlich war dies aber ein gelungener Saisonauftakt mit den ersten 3 Punkten. Es besteht aber noch genügend Luft nach oben, so dass sich das Team nächste Woche klar steigern muss.

Ergebnisse aus der Vorbereitung: JFV Seligenstadt U15 - Kreisliga - 4:0 Germania Schwanheim U15 – Gruppenliga - 3:0 Dallas Comets -USA- US-Liga - 3:0 Hassia Bingen U15 – Regionalliga - 3:0 SV Wehen Wiesbaden U14 – Gruppenliga - 1:2 Viktoria Griesheim U15 – Hessenliga - 4:3 FC Sonthofen U15 – Bayernliga - 4:1 Hassia Bingen U15 – Regionalliga - 4:3 VFB Giessen U15 – Gruppenliga - 5:2 FC Speyer U15 – Bezirksoberliga - 5:2 SV Elversberg U15 – Verbandsliga - 3:2 Waldhof Mannheim U15 – Verbandsliga - 0:4

Seite 13


Spielervorstellung Eugen Geldt

Persönliche Daten Name: Spitzname: Alter: Größe: Gewicht: Spielerposition: Augenfarbe: Familienstand: Beruf: Lieblingsurlaubsziel: Lieblingsessen: Lieblingsgetränk: Hobby´s: beim FC Erlensee seit: Ziel mit dem FC Erlensee: bisherige Vereine: mein Lieblingssportverein: meine größten sportlichen Erfolge: darum spiele ich für Erlensee:

Eugen Geldt 24 180 cm 95 kg Torwart Schwarz ledig Student

Red-Bull 2011 Kesselstadt, Steinheim, Wolfgang FC Chelsea

Seite 14


Geburtstage Im August

Geburtstag im August Der FC Erlensee wünscht „ALLES GUTE“ zum Geburtstag, vor allem Gesundheit und das all Eure Wünsche in Erfüllung gehen. Dirk

Schiener

01.08.1972

Wolfram

Heitzenröder

01.08.1932

Thorsten

Weidemeier

05.08.1965

Helmut

Weisenstein

07.08.1947

Klaus-Dieter

Bütehorn

09.08.1954

Erwin

Hirchenhain

11.08.1943

Radovan

Bogojevic

13.08.1965

Sascha

Winter

16.08.1989

Sebastian

Mlynek

18.08.1974

Bernd

Schmidt

19.08.1967

Herbert

Wolf

21.08.1949

Sebastian

Fuchs

24.08.1984

Frantisek

Svidran

25.08.1947

Alexander

Zabiegalski

26.08.1990

Zenon

Wolf

26.08.1968

Bodo

Jäger

27.08.1955

Karl-Heinz

Klemm

28.08.1950

Karl-Heinz

Marquard

29.08.1934

Rainer

Wiegand

29.08.1956

Hagen Alois

Zimmerling Hummel

30.08.1963 31.08.1931

Eventuelle Druckfehler bitten wir zu entschuldigen.

Seite 15


3. Mannschaft 4. Spieltag | Kreisliga B Hanau Spielpaarung & Tabelle

Sonntag, 21.08.2011 – 4. Spieltag 13:15 Uhr 13:15 Uhr 13:15 Uhr 13:15 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 13:15 Uhr 13:15 Uhr

Sportf.Ostheim II Etr.Oberissigheim II SV Wolfgang II VfR Kesselstadt II Langenselbold 30 FC Büdesheim Hellas Maintal SV Kilianstädten II FSV Neuberg II

PL. Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

FSV Bischofsheim II Großkrotzenburg II Sportf.Ostheim II Langenselbold 30 Spvgg.Langenselbold II SV Kilianstädten II VfR Kesselstadt II Safakspor Hanau FC 06 Erlensee III Ger.Niederrodenbach II SV Oberdorfelden SV Wolfgang II TSV 1860 Hanau II Hellas Maintal TSG Niederdofelden II FSV Neuberg II FC Büdesheim Etr.Oberissigheim II

-

Ger.Niederrodenbach II TSV 1860 Hanau II TSG Niederdofelden II FC 06 Erlensee III Spvgg.Langenselbold II Großkrotzenburg II Safakspor Hanau SV Oberdorfelden FSV Bischofsheim II

Sp. G 3 3 3 3 3 3 3 3 3 2 3 3 3 2 2 2 3 3 Seite 16

3 3 3 3 3 1 1 1 1 1 1 1 1 0 0 0 0 0

: : : : : : : : :

U V T+

T-

Diff Pkt.

0 0 0 0 0 1 1 0 0 0 0 0 0 1 1 0 0 0

3 1 0 1 3 14 16 8 9 7 7 13 11 7 8 7 6 17

16 12 9 8 6 -5 -9 6 1 -1 -3 -5 -8 -3 -5 -4 -4 -11

0 0 0 0 0 1 1 2 2 1 2 2 2 1 1 2 3 3

19 13 9 9 9 9 7 14 10 6 4 8 3 4 3 3 2 6

9 9 9 9 9 4 4 3 3 3 3 3 3 1 1 0 0 0


30. Jahre Buchbergcup Spielbericht – 3. Mannschaft Buchbergcup 3. Spieltag gewinnt wieder an Klasse ....................................

1. FC 06 Erlensee III – SV Kilianstädten 10:2 (4:2) Zunächst sieht es nicht danach aus, denn in der 7. Minute musste Torhüter T. Mann einen 16m Schuss der Kilianstädter entschärfen und zur Ecke klären. Doch fünf Zeigerumdrehungen später schickt A. Weise, P. Hillemann im 16er in die Gasse. Dieser passt überlegt quer zu S. Winter und dieser schießt zum 1. Saisontor der dritten Mannschaft Erlensees ein. Nur drei Minuten später dann das 1:1. Ein satter Aufsetzer eines Kilianstädters kann Torhüter noch parieren, doch den Abpraller kann dann Russo eindrücken. Jetzt zeigt sich das wahre Gesicht der Erlenseeer Mannschaft und es rollt Angriff auf Angriff auf das Kilianstädter Tor. In der 18. Minute holt der Gästekeeper einen Schuss von S. Winter aus dem Winkel. Drei Minuten später streicht sein Schuss knapp am rechten Pfosten vorbei. Nach einen schönen Angriff über die linke Seite flankt dann N. Dostert in den 16er und dort köpft S. Winter mit einem Flugkopfball zur erneuten Führung und zum 2:1 ein. Die Mannschaft will mehr und nach Steilpass zu R. Wachtarczyk setzt dieser sich gegen seinen Gegner durch und wird gelegt. Der Schiedsrichter lässt Vorteil gelten und der Schuss von S. Winter streift knapp über die Querlatte. Ein kurioses Tor dann in der 32. Minute. S. Topuz führt einen Freistoß aus gut 45m aus. Dieser kommt hoch auf das Kilianstädter Tor und der junge Keeper lässt den Ball durch die Hände gleiten und landet zum 3:1 im Tor. Ein weiterer Freistoß führt dann zum 4:1 durch S. Winter, der diesen aus 17m in Torwarteck hämmert. Kurz vor der Halbzeit dann noch einmal ein Schreck als Libero, G. Nogly, den Ball vertändelt und diesen Russo zum 4:2 Halbzeitstand nutzt. Doch die Erlenseeer wollen heute den Sieg und so sieht man in der 50. Minute schon die nächste Großchance. Eine schöne Kombination von S. Winter der über links in den 16er dringt, quer zu P.Hillemann passt und dieser zurück auf N. Dostert legt. Seinen Schuss kann der Torwart noch gerade so über die Querlatte lenken. Die daraus folgende Ecke bringt P. Hillemann herein und S. Winter köpft knapp drüber. Schon wird der Ball wieder von den Erlenseeer abgefangen und ein perfekter Pass von A. Weise zu R. Wachtarczyk schließt dieser zum 5:2 (52.) ab. Wie schnell das Spiel war, zeigt die folgende Situation zum 6:2 in der 58. Minute. S. Winter führt an der Mittellinie einen Einwurf zu P. Hillemann aus, der passt zu A. Weise und dieser in die Gasse zu dem schon wieder im 16er laufenden S. Winter. Der sucht sich die Ecke aus und schießt ein. Wieder S. Winter in der 66. Minute als er den Torwart ausspielt und sein Schuss noch einmal abprallt, doch den Nachschuss versengt er mit seinem 5. Tor zum 7:2. Das 8:2 folgt nach einem schönen Pass von Z. Wolf der in dieser Situation auf der Spielmacherposition erscheint. P. Hillemann nimmt diesen auf setzt sich gegen den Kilianstädter Spieler durch und hämmert den Ball in den linken oberen Winkel (73.). Fünf Minuten später setzt sich S. Winter auf der rechten Seite durch, sein Schuss wird noch pariert und den Nachschuss verwandelt P. Hillemann zum 9:2 (78.). In der 86. Minute dann der Abschluss zum zweistelligen Sieg durch A. Weise, dessen abgefälschter Schuss im Tor zum 10:2 einschlägt. Das habt Ihr Euch verdient Jungs, weiter so und immer auf dem Teppich bleiben.

Seite 17


Werbung Inserieren auch Sie bei uns

Schrott- und Altmetallhandel Jose „ Jupp“ Amores Mobil: 0170 / 21 40 47 4 Piaggio Center Schweizer

Eugen-Kaiser-Str. 31 63526 Erlensee

Autohaus Heil GmbH John-F.-Kennedy-Str. 1 63526 Erlensee Tel.: 06183 / 28 25 Fax: 06183 / 72 68 5

Tel.: 06183 / 22 43 Fax: 06183 / 44 43 Email: info@piaggio-centerschweizer.de Seite 18


Aktuelles von unserer Jugend F1&F2

Freundschaftsspiel in Offenbach Bürgel Ende Juli wurde ich vom Trainer der F1 des DJK Sparta Bürgel angeschrieben mit dem Vorschlag eines Freundschaftsspiels auf deren Platz. Nach Rücksprache mit unserem Trainer habe ich einen Termin am Donnerstag den 11.08. zu unserer normalen Trainingszeit vereinbart. Nach etwas Verwirrung bei der Platzsuche, kamen wir gegen 17:15 Uhr in Bürgel an und wurden freundlich in Empfang genommen. Nach dem Umziehen konnten wir uns noch 15 Minuten warm machen. Die Leitung des Spiels übernahm ein D-Jugend Spieler des Vereins. Unsere Spieler wurden mit dem Hinweis zu vermehrtem Passspiel auf Feld geschickt. Wir begannen auf angestammten Positionen und trotz dem freundschaftlichen Charakter mit dem nötigen Biss. Die DJK muss sich ziemlich überrannt vorgekommen sein, denn während sie sich noch wunderten, dass bei uns ein Mädchen in der Startelf auflief, stand es schon 3:0 für uns. Der Pausenstand war mit 5:1 recht eindeutig. Das gewünschte Passspiel kam nur andeutungsweise zustande und die meisten Tore entstanden durch Einzelaktionen. Damit das Spiel nicht zu einer Demütigung unseres Gegners wurde, bekam die Mannschaft nach der Pause ein anderes Gesicht. Unsere Mannschaft wurde ein wenig umgestellt, um auch mal zu sehen wie es mit der Disziplin auf der angewiesenen Position aussieht. Diese Maßnahme ging allerdings ziemlich nach hinten los. Die Abwehr war quasi nicht mehr existent und der Gegner konterte uns regelmäßig aus. Leider wussten wir uns teilweise nur noch durch eine Notbremse zu helfen, so dass es zu „drei“ Strafstößen gegen uns kam. Ehrlicherweise muss man sagen, dass bestimmt zwei davon berechtigt waren. Seite 19

Dank unseres guten Torwarts Florian mussten wir durch die Strafstöße nur zwei Tore hinnehmen. Somit fiel die zweite Hälfte mit 3:3 Toren ausgeglichen aus. Der Endstand von 8:4 war für unseren Gegner recht schmeichelhaft, denn ohne unsere Umstellung wäre es wohl ein Desaster geworden. Trotz Allem wurde uns ein Rückspiel auf eigenem Platz angeboten. Dies werden wir aber vor der Hinrunde sicher nicht mehr spielen. Positiver Start in die neue Saison 2011/2012... ...und Training zahlt sich doch aus. Auf dem Vorbereitungsturnier bei den Sportfreunden Ostheim konnten wir Dank geschlossener Mannschaftsleistung und konsequentes Umsetzten der taktischen Vorgaben des Trainers 2 Siege erspielen. Ein drittes Gruppenspiel haben die Spieler wegen Unkonzentriertheit in den Sand gesetzt. Im Platzierungsspiel um Platz 3, dass bei strömenden Regen stattfand, unterlagen wir gegen eine spielerisch stärkere Mannschaft, der man den Trainingsvorsprung von 1-2 Jahren deutlich anmerkte. Somit konnten wir unser Vorbereitungsturnier mit einem guten 4. Platz von 8. abschließen.


Werbung Inserieren auch Sie bei uns

Hier Kรถnnte Ihre Werbung stehen

Seite 20


Termine Die nächsten Spiele unserer Mannschaften

1. Mannschaft 24.08.2011 – 19.00 Uhr | FC Dietzenbach – FC Erlensee 28.08.2011 – 15.00 Uhr | FC Erlensee – KG Wittgenborn 04.09.2011 – 15.00 Uhr | FC Erlensee – TSG Neu-Isenburg 11.09.2011 – 15.00 Uhr | TGS Jügesheim – FC Erlensee

2. Mannschaft 23.08.2011 – 19.00 Uhr | FC Erlensee II – Eitr. Oberrodenbach 28.08.2011 – 13.15 Uhr | FC Erlensee II – SG Bruchköbel II 04.09.2011 – 13.15 Uhr | FC Erlensee II – Eit. Oberissigheim 11.09.2011 – 15.00 Uhr | FSV Neuberg – FC Erlensee II

3. Mannschaft 25.08.2011 – 19.00 Uhr | FC Erlensee III – Hellas Maintal 28.08.2011 – 15.00 Uhr | Safakspor Hanau – FC Erlensee III 04.09.2011 – 13.15 Uhr | Niederdorfelden II - FC Erlensee III 11.09.2011 – 15.00 Uhr | FC Erlensee III – SV Oberdorfelden

Seite 21


Ansprechpartner Ihre Ansprechpartner vom 1. FC 06 Erlensee

Vorstand 1. Vorsitzender – Norbert Weiss 2. Vorsitzender – Stephan Svidran 1. Kassierer – Stephan Jehn 2. Kassierer – Sebastian Mlynek 1. Schriftführer – Bülent Nazif Spielausschussvorsitzender – Franz Brauer 1. Vorsitzender Ältestenrat – Klaus-Dieter Oppermann Jugendabteilung – Jutta Muth-Kittel Jugendabteilung – Thorsten Weidemeier Jugendabteilung – Klaus-Dieter Büttehorn

Seite 22


Impressum

Impressum Herausgeber: 1. FC 1906 Erlensee e.V. Layout, Gestaltung: Torsten Stübgen Sponsorenakquise: Stephan Jehn Titelbild: Patrick Scheiber – www.sportfotos-scheiber.de

Wir bedanken uns bei allen Unternehmen, die die Erstellung dieses Heftes erst ermöglichen. Durch deren besondere Berücksichtigung bei Ihren nächsten Einkäufen unterstützen Sie den Fortbestand dieses Heftes.

Seite 23


Seite 24


Kickpunkt Erlensee