Page 1

Original-Infomaterial unserer Partnerschule!


Herzlich Willkommen in Russland!

Egal, warum Sie heute Russisch lernen wollen, Sie befinden sich auf jeden Fall in guter Gesellschaſt. Das Interesse an der Sprache Puschkins und Tolstois ist nicht mehr nur der akademischen Welt vorbehalten. Die Nachfrage nach modernem und kommunikativem Russisch steigt, sowohl für berufliche Zwecke als auch zum Vergnügen. Russlands wirtschaſtlicher Aufstieg mit hohen Wachstumsraten in den letzten zehn Jahren hat nicht nur das Land und seine Infrastruktur grundlegend verändert. Dank der zunehmenden Kaufkraſt ist eine neue, dynamische Mittelschicht entstanden und russische Reisende sind weltweit anzutreffen. Die Bodenschätze haben sicherlich ihren Teil hierzu beigetragen, aber das moderne Russland steht für mehr als nur Öl und Gas: eine neue Generation unglaublich dynamischer und innovativer Menschen, die zum ersten Mal in der Geschichte Russlands ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen, treibt die russische Gesellschaſt auch in Zeiten globaler Unsicherheit entschieden voran. St. Petersburg, ehemalige Reichshauptstadt und Unesco Weltkulturerbe, und Moskau, Russlands Machtzentrum und Europas größte Metropole, sind zwei ausgezeichnete Orte, um Russisch zu lernen, in die russische Kultur einzutauchen und die legendäre russische Gastfreundschaſt zu genießen. Ein Sprachaufenthalt in Russland ist der Schlüssel zu einem besseren Verständnis dessen, was jetzt und in Zukunſt im Land passiert. Dies erreichen wir durch eine einzigartige Kombination aus international anerkanntem Sprachprogramm und inspirierender sowie herausfordernder Umgebung. Liden & Denz ist das älteste private Sprachinstitut im Land (gegründet 1992) und gilt weltweit als erstklassige Schulungseinrichtung für den Erwerb der russischen Sprache. Unsere Einrichtungen werden regelmäßig von internationalen Akkreditierungsgremien geprüſt und verfolgen ein transparentes Qualitätssicherungssystem. Wir tun alles, damit Sie Ihren Sprachaufenthalt in Russland rundum genießen können! Walter Denz Inhaber

Liden & Denz - Russisch in Russland

3


Sechs gute Gründe, Russisch zu lernen:

      4

Russland ist einer der größten und am schnellsten wachsenden Schwellenmärkte der Welt. Für die Arbeit mit Russland bzw. innerhalb von Russland braucht man gute Sprachkenntnisse. Ohne diese werden viele Türen verschlossen bleiben. Heute ist Russisch als zusätzliche Sprache in jeder Bewerbung von Vorteil. Mit Blick auf die berufliche Laufbahn ist Russisch ein geschickter Schachzug. Reist man vom Baltikum zum Pazifischen Ozean ist Russisch unentbehrlich - diese Sprache deckt elf Zeitzonen ab! Russisch ist einfacher als man denkt. Hat man sich erst einmal mit dem kyrillischen Alphabet vertraut gemacht, werden viele Ähnlichkeiten mit anderen europäischen Sprachen deutlich. Viele weltberühmte literarische Meisterwerke stammen aus der Feder russischer Schriſtsteller und Poeten: Gribojedow, Puschkin, Lermontow, Dostojewskij, Turgenjew, Tolstoi, Tschechow, Jessenin und Achmatowa, um nur einige zu nennen.

Russisch gehört zu den ostslawischen Sprachen der indo-europäischen Sprachfamilie. Das heutige Schriſtbild gibt es seit 1918, aber es geht auf das ursprüngliche kyrillische Alphabet zurück. Das kyrillische Alphabet hat sich im 9. Jahrhundert aus der griechischen Schriſtsprache unter Hinzunahme weiterer Buchstaben entwickelt.

Die russische Sprache ist der Schlüssel zur russischen Seele.

Das heutige russische Alphabet besteht aus 33 Buchstaben. Davon sind 21 Konsonanten, 6 Vokale; 4 weitere sind Kombinationen aus „j“ und einem Vokal. Und zudem gibt es ein Weichheits- (ь) und ein Härtezeichen (ъ), die nur in Kombination mit einem Konsonanten auſtreten.

Liden & Denz - Russisch in Russland


Warum Russisch bei Liden & Denz lernen?

Top-Standorte: St. Petersburg und Moskau gelten beide als Haupt-

Offizielle Prüfungszentren: An beiden Schulen besteht die Mög-

städte Russlands. Die Schönheit eines Weltkulturerbes am Ufer der Newa steht im Gegensatz zu einem der geschäſtigsten und schicksten Orte der Welt. Moskau ist das wirtschaſtliche Machtzentrum Russlands und mit einer Bevölkerung von über 12 Millionen Menschen die größte Metropole Europas.

lichkeit, das Staatsexamen für Russisch als Fremdsprache abzulegen. Liden & Denz ist von der staatlichen Prüfungskommission für die Abnahme der TRKI/TORFL-Prüfung zugelassen.

Maximale Flexibilität und Auswahl: Wir bieten ganzjährig Kurse auf jedem Niveau, mit identischen Terminen, Programmen und Preisen für Moskau und St. Petersburg an. Beide Standorte sind frei miteinander kombinierbar, solange die Starttermine für die Gruppenkurse eingehalten werden.

Attraktive Räumlichkeiten in den historischen Zentren von St. Petersburg und Moskau. Beide Schulen verfügen über moderne, helle Schulungsräume, Bibliotheken und kostenlosen Internet-Zugang. Zudem gibt es eine Kartenvorverkaufsstelle, ein Reisebüro für Inlandsreisen und eine Cafeteria mit günstigen Speisen und Getränken (nur in St. Petersburg). Kursqualität: Ein klarer Lehrplan für jeden Kurs, häufige Überprüfung der Gastfamilien, ausführliche Eingangs- und Abschlussfragebögen, klare Beschwerde- und Nachfassverfahren sowie kleine Gruppen mit maximal 10 Teilnehmern unterstreichen unsere Verpflichtung zu Qualität und Qualitätskontrolle. Überprüfung der Sprachschulen: Liden & Denz ist das einzige russische Mitglied des internationalen Dachverbands der Sprachschulen (International Association of Language Centres IALC www.ialc.org), der weltweit erstklassige Sprachschulen prüſt und akkreditiert. Unsere St. Petersburger Schule ist zudem Mitglied von EAQUALS, dem europaweit führenden Akkreditierungsgremium für Sprachschulen (www.eaquals.org).

Aufschlüsselung der Nationalitäten für St. Petersburg und Moskau Österreich 14% Andere Länder 7%

Belgien 2%

USA 6%

Das Vertrauen der Profis: Wir sind stolz darauf, unter unseren Kursteilnehmern Mitarbeiter renommierter Organisationen zu haben, u.a. Scotland Yard, British Airways, Deutsche Luſthansa, Internationales Komitee vom Roten Kreuz, Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, Delegationen der Europäischen Kommission, die Behörde der Vereinigten Staaten für internationale Entwicklung (USAID), das britische Außenministerium (UK Foreign and Commonwealth Office), Großbritanniens internationale Organisation für Kulturbeziehungen (British Council), die Außenministerien von Finnland und der Schweiz; die Botschaſten von Australien, Neuseeland, Kanada, Schweden, die Königlich Norwegische Botschaſt und die US-amerikanische Botschaſt in Moskau, das US-Militär, das Verteidigungsministerium der Niederlande, die Nachrichtenagentur “Reuters”, die Zeitschriſt “The Economist”, Radio France, das Schweizer Fernsehen SFDRS, die Neue Züricher Zeitung (NZZ), Credit Suisse, UBS, Renaissance Capital, PriceWaterhouseCoopers, Volvo, Yamaha, Suzuki, Mitsubishi Electric Europe, Toshiba, LG Electronics, Samsung Electronics, Siemens AG, BP, GE Oil & Gas, Nestlé, IKEA, Schering AG, Bayer und viele andere.

Frankreich 6%

Großbritannien 11%

Japan 3% Deutschland 18%

Spanien 2% Tschechische Republik 4%

Skandinavien 4%

Polen 1%

Niederlande 3%

Schweiz 14%

Italien 5%

Kennzahlen Durchschnittliche Dauer Gruppenkurse

4 Wochen

Durchschnittliche Dauer Einzelunterricht

3 Wochen

Durchschnittliches Alter

31

Durchschnittliche Anzahl Kursteilnehmer

4-6 (Standard-Gruppenkurs)

Maximale Anzahl Kursteilnehmer

10 (Standard-Gruppenkurs)

Entspannte Atmosphäre: Unsere Sprachschulen verbinden ein forderndes und intensives Lernprogramm mit einer entspannten, persönlichen und freundschaſtlichen Atmosphäre. Wir kümmern uns um Sie, sobald Sie am Flughafen oder Bahnhof angekommen sind.

Liden & Denz - Russisch in Russland

5


Sprachschule St. Petersburg

Unsere Schule in St. Petersburg liegt im historischen Stadtzentrum, in der Nähe des berühmten Newski-Prospekt und ca. 300 Meter von der nächsten Metrostation (Ligowski-Prospekt) entfernt, in einem zentral gelegenen, aber ruhigen Viertel. Die Schule nutzt das oberste Geschoss (4. Stock, kein Aufzug) eines Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert. Dort befinden sich 15 Schulungsräume (11 eignen sich für Gruppen, 4 für Minigruppen bzw. Einzelunterricht), die ganzjährig genutzt werden. Zur Einrichtung gehören eine Mediathek (Bibliothek, DVDs, CD-ROM-Kursmaterialien etc.), eine kleine Cafeteria und ein Aufenthaltsraum für die Sprachschüler, Internet-Arbeitsplätze (kostenlos) und eine Wireless-Zone für den Einsatz von Notebooks (auch kostenlos). Zudem befindet sich in der Schule auch eine Kartenverkaufsstelle für Exkursionen, Theater und Reisen.

6

Liden & Denz - Russisch in Russland


Sprachschule Moskau

Unsere Schule in Moskau befindet sich im Zentrum der Stadt nur ein paar Gehminuten vom Bahnhof Belorusskaja entfernt, an dem die Züge aus Berlin und Warschau ankommen. Unsere Räumlichkeiten befinden sich im Erdgeschoss eines Gebäudes, das zum russischen Außenministerium gehört. Die anderen Büroetagen werden hauptsächlich von ausländischen Diplomaten und akkreditierten Korrespondenten der internationalen Presse genutzt. In weniger als fünf Minuten kann man zu Fuß die nächste Metrostation (Belorusskaja) erreichen. Unsere Schule verfügt über 10 Schulungsräume und ist mit der neuesten Technologie ausgestattet (mehrere Arbeitsplatzrechner mit drahtlosem Internet-Zugang für die Kursteilnehmer sowie LCD TV und DVD-Geräte in allen Schulungsräumen). In der Schule selbst können heiße und kalte Getränke erworben werden. Und in der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Möglichkeiten, zu vernünſtigen Preisen Mittag zu essen. Liden & Denz - Russisch in Russland

7


Feedback

„Ich war wirklich zufrieden mit der Schule im Allgemeinen, mit meiner Lehrerin und meiner Gastfamilie. Die Unterrichtseinheiten waren sehr gut und interessant gestaltet. Wir haben viel geredet und das ist genau das, was ich brauchte.“ Isabelle Guillaume, Schweiz, 2 Wochen, Standard-Gruppenkurs „Es ist einfach klasse, dass jeder - nicht nur die Lehrer, sondern alle Mitarbeiter - bereit sind, mit den Sprachschülern Russisch zu sprechen. Was für ein wunderbarer Ort. Ich wünschte, ich könnte länger bleiben!“ Sara Edwards, USA, 4 Wochen, Standard-Gruppenkurs + Einzelunterricht „Jeder an der Schule hat keine Mühen gescheut, um mir zu helfen, und alle waren immer freundlich und hilfsbereit. Ausgezeichnete Lehrer, nicht nur in sprachlicher Hinsicht, sie waren stets gut informiert, was Geschichte, Kultur und das russische Leben an sich angeht.“ Carol Febry, UK, 3 Wochen, Standard-Gruppenkurs + Einzelunterricht “Liden & Denz bietet hochwertigen Unterricht und einen professionellen Intensivkurs bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.” Edward Keen, USA, 2 Wochen, Standard-Gruppenkurs “Ich bin vollkommen zufrieden mit der Qualität meines Einzelunterrichts und der Arbeit meiner Lehrerin. Die Zusammensetzung der Lerneinheiten war ausgezeichnet.” Olivier Madiot, Frankreich, 4 Wochen, Standard-Gruppenkurs + Einzelunterricht

8

Liden & Denz - Russisch in Russland

“Organisation und Administration sind absolut zuverlässig, schnell und immer freundlich. Mein Ziel war es, alles aufzuarbeiten, was ich vergessen hatte. Dieses Ziel habe ich definitiv erreicht und mein Wissen noch zusätzlich vertieſt. Die Lehrkräſte konnten im richtigen Moment streng und kompetent auſtreten und schufen gleichzeitig eine familiäre, freundliche Atmosphäre im Klassenzimmer.” Anna Schärer, Schweiz, 8 Wochen, Standard-Gruppenkurs “Gute Organisation, nette Atmosphäre, gute Lehrer. Ich habe viele neue Vokabeln gelernt, Grammatik wiederholt und erweitert. Sehr angenehme Atmosphäre und gut strukturiert.” Johanna Archutowski, Deutschland, 2 Wochen, Intensiv-Gruppenkurs “Alles engagierte, professionelle und sehr nette Lehrer. Gastfamilie: sehr nette Frau, alles super!” Walter Rothmund, Schweiz, 2 Wochen, Standard-Gruppenkurs “Ich verstehe Russisch viel besser und bin sicherer beim Sprechen. Meine Gastmutter ist auf Wünsche (vor allem bezüglich des Essens) immer eingegangen!” Magdalena Sophie Fleming, Österreich, 2 Wochen, Geschlossener Gruppenkurs “Unglaublich, von Null auf B1/B2 in 5 Monaten! Bin sehr zufrieden!” Katharina Remshardt, Deutschland, 24 Wochen, Langzeitkurs


Liden & Denz - Russisch in Russland

9


Kursangebot Unterrichtsziele

Unser oberstes Ziel ist es, Ihre Kommunikations-, Lese- und Verständnisfähigkeiten in Russisch zu entwickeln, auszubauen bzw. zu verbessern. Wir konzentrieren uns auf die Beherrschung der Sprache in den unterschiedlichen Kommunikationssituationen in Abhängigkeit von Ihrem Niveau und Ihren Fähigkeiten, angefangen bei der umgangssprachlichen und alltäglichen Interaktion bis zu professionellen Kenntnissen. Zudem bieten wir Unterricht im Lesen und Analysieren von authentischen Texten und russischen Zeitungen an. Die Lernziele basieren auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS) und werden durch die Besonderheiten der Russischen Sprache ergänzt. In der Anfängerstufe ist das Ziel die automatische Wiedergabe von Sprache in alltäglichen Situationen. In der Grundstufe besteht das Ziel im systematischen Herangehen an die grundlegenden grammatikalischen Formen und in der Einführung einer Reihe kommunikativer Situationen. In der Mittelstufe konzentrieren wir uns auf die Erweiterung des Vokabulars und die Entwicklung von Fähigkeiten zum freien Sprechen und Führen von Verhandlungen im beruflichen Umfeld.

10

Liden & Denz - Russisch in Russland

In den Sprachschulen von Liden & Denz werden Sie:

Unsere Lehrkräſte

• lernen, wie man in alltäglichen Situationen kommuniziert • Ihre Hörverständnisfähigkeiten entwickeln, indem Sie zunächst adaptierte Texte und später authentisch gesprochene Sprache hören • lernen, wie Sie das Vokabular gemäß Ihren Sprachkenntnissen einsetzen können • Ihre Lese- und Schreibfertigkeiten anhand der Lektüre und Analyse von adaptierter und später authentischer Literatur zu entwickeln • lernen, Ihre eigene Meinung in offenen Diskussionen mit Sprachschülern aus anderen Ländern zu vertreten und Präsentationen zu halten • Ihr Bewusstsein über unterschiedliche ethische, kulturelle und historische Themen schärfen, was Ihnen zu einem besseren Verständnis des modernen Russlands verhelfen wird.

Alle unsere Lehrkräſte sind Russisch-Muttersprachler und haben einen Universitätsabschluss im Unterrichten von Russisch als Fremdsprache (RKI) bzw. in Sprachwissenschaſt. Wir legen besonderen Wert auf die professionelle Fortbildung der Lehrkräſte in unseren Sprachschulen. Sie erhalten regelmäßig Schulungen in den Bereichen Rollenspiel, Moderation von Diskussionen und gestalterische Arbeit (Zeichnen, Geschichtenerzählen). Wir prüfen ständig neue Lehrmaterialen und entwickeln unsere eigenen Lehrbücher.

Unterrichtsauſteilung Wenn Sie einen Gruppenkurs der Stufe A2 oder höher buchen, wird Ihre Gruppe von zwei Lehrkräſten unterrichtet, wobei - grob gesagt – sich eine Lehrkraſt auf die Grammatik konzentriert und die andere auf Konversation, was den Unterricht abwechselungsreicher und interessant macht. Dieses System funktioniert nur mit gut strukturierten Lehrplänen, deswegen sorgen wir dafür, dass die Lehrkräſte Ihnen die Unterrichtsziele regelmäßig klar kommunizieren.


Liden & Denz - Russisch in Russland

11


Kursangebot

Übersicht der Kursniveaus In unseren Gruppenkursen unterrichten wir Russisch ganzjährig auf sechs Sprachniveaus. Aus Gründen der Vergleichbarkeit haben wir den Rahmen an das europäische Sprachenportofolio angepasst. Die Anzahl Unterrichtsstunden in der nachfolgenden Tabelle sind Durchschnittswerte und basieren auf den Erfahrungen mit früheren Teilnehmern. Sprachschüler, die sich für Einzelunterricht anmelden, benötigen eventuell weniger Zeit, um von einer Stufe zur nächsten zu kommen.

Stufen gemäß dem Europäischen Sprachenportfolio (Europarat)

Entsprechende Unterrichtsstufen in den Sprachschulen von Liden & Denz

Stufe

Beschreibung

Unterrichtsstufe

A1 Anfänger

A2 Grundstufe

B1 Mittelstufe

B2 Obere Mittelstufe

C1 Oberstufe

12

Unterrichtsstunden (Wochen)1)

Aktives Vokabular

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und A1 (Anfänger) verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen A1+ (Anfänger+) und bereit sind zu helfen.

40 (2 Wochen)

200 Wörter bzw. Wendungen

80 (4 Wochen)

600 Wörter bzw. Wendungen

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz A2 (Grundstufe) unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z.B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann mit einfachen Mitteln die eigene A2+ (Grundstufe+) Herkunſt und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

100 (5 Wochen)

1000-1200 Wörter bzw. Wendungen

100 (5 Wochen)

1300-1500 Wörter bzw. Wendungen

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und B1 (Untere Mittelstufe) 80 (4 Wochen) wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben B1+ (Mittelstufe) 80 (4 Wochen) und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

TRKI-Prüfungsniveau

ТЭУ (TEU)

ТБУ (TBU)

1800 Wörter bzw. Wendungen 2200 Wörter bzw. Wendungen

ТРКИ-1 (TRKI-1)

Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

B22) (Obere Mittelstufe)

200 (10 Wochen)

3500 Wörter bzw. Wendungen

B2+2) (Untere Oberstufe)

200 (10 Wochen)

4500 Wörter bzw. Wendungen

ТРКИ-2 (TRKI-2)

Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öſter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaſtlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

C13) (Oberstufe)

160 (8 Wochen)

6000 Wörter bzw. Wendungen

ТРКИ-3 (TRKI-3)

Liden & Denz - Russisch in Russland

1) durchschnittliche Anzahl Unterrichtsstunden (à 50 Min.) für Standard-Gruppenkurs; 2) offene Gruppenkurse, nicht ganzjährig verfügbar; 3) selten nachgefragtes Niveau, wird nur in Einzelunterricht oder geschlossenen Gruppenkursen unterrichtet


Kursangebot

Wahl des richtigen Kurses

Kursart

Anzahl Unterrichtsstunden pro Woche

Kursbeginn

Mindestlänge

Stufen

Schulungsort

Standard-Gruppenkurs

20

Alle 2 Wochen

2 Wochen

6 (im Sommer 8)

St. Petersburg, Moskau

Intensiv-Gruppenkurs

25

Alle 2 Wochen

2 Wochen

6 (im Sommer 8)

St. Petersburg, Moskau

siehe Preisliste

24, 36, 48 Wochen

6 (im Sommer 8)

20 Langzeitkurse 25

St. Petersburg, Moskau St. Petersburg, Moskau

Einzelunterricht

15, 20, 30, 40

jede Woche

1 Woche

jede beliebige

St. Petersburg, Moskau

Integrationskurs (Einzelunterricht in der Unterkunſt des Sprachschülers)

20

jede Woche

1 Woche

jede beliebige

St. Petersburg, Moskau

Vorbereitung TRKI-Prüfung

5 Einzelstunden/ Modul

jede Woche

1 Woche

jede beliebige

St. Petersburg, Moskau

Praktikumsprogramm

Unbezahltes Praktikum nach min. 4 Wochen Gruppenkurs

Grundstufe (A2) und höher

St. Petersburg, Moskau

Gruppenreisen

jede beliebige

jede beliebige

St. Petersburg, Moskau

jede Woche

1 Woche

Liden & Denz - Russisch in Russland

13


Kursangebot Gruppenkurse

Standard-Gruppenkurse

Intensiv-Gruppenkurse

Da unser Unterricht in kleinen (max. 10 Teilnehmer starken) multinationalen Gruppen erfolgt, gibt es keine vermittelnde Sprache. Wir unterrichten Russisch vom ersten Tag an auf Russisch. Dadurch wird Ihre Fähigkeit, auf Russisch zu kommunizieren, viel schneller aufgebaut und jegliche Sprachbarrieren leichter überwunden. Unser kommunikativer Unterrichtsansatz macht den Lernprozess zu einem unterhaltsamen und effizienten Erlebnis. Natürlich werden Sie in diesem Rahmen auch Grammatik lernen, aber dies geschieht in Verbindung mit neuen und spannenden Wörtern und dem Einsatz Ihrer Sprachfähigkeiten in angepassten Alltagssituationen.

Unsere Intensiv-Gruppenkurse umfassen 25 Unterrichtsstunden pro Woche in Gruppen von maximal zehn Teilnehmern. 20 dieser Unterrichtseinheiten finden vormittags zusammen mit den Sprachschülern statt, die den Standard-Gruppenkurs gebucht haben. Die verbliebenen fünf Stunden werden an zwei Nachmittagen unterrichtet und decken mindestens drei unterschiedliche Stufen ab.

Dieser Kurs mit zwanzig Unterrichtsstunden pro Woche wird das ganze Jahr über angeboten, wobei neue Sprachschüler im Zweiwochen-Rhythmus aufgenommen werden und die Unterrichtseinheiten jeweils in Zweiwochen-Modulen strukturiert sind. Der Lehrplan ist wie eine Spirale aufgebaut, d.h. jede neue Stufe des Spracherwerbs beginnt mit einer Wiederholung der zuvor erlernten grammatikalischen Konstruktionen, die in logischer Form mit unterschiedlichen Sprechmustern verbunden werden. Das hat zwei Vorteile: Neue Kursteilnehmer fühlen sich in den Lernprozess integriert, während die anderen neue Vokalen auf Basis zuvor erarbeiteter Grammatikeinheiten lernen. Die Gruppen werden auf Basis eines Einstufungstests zusammengestellt, der für alle obligatorisch ist. Standard-Gruppenkurse werden ganzjährig für die Stufen A1-B2 angeboten. Eine sehr wichtige Mindestvoraussetzung für alle Gruppenkurse sind passive Kenntnisse des kyrillischen Alphabets. Die Gruppenkurse finden montags bis freitags statt und die Mindestlänge dieser Kurse beträgt zwei Wochen. Eine maximale Kurslänge gibt es nicht.

14

Liden & Denz - Russisch in Russland

A1 – Anfänger: Überlebensübungen Russisch, Unterricht außerhalb der Schule (einkaufen, essen gehen, sich in der Stadt orientieren, Theater- bzw. Kinokarten bestellen) und Telefonübungen (Tisch im Restaurant reservieren, Auskünſte zu Flügen einholen etc.). A1+/A2 – Grundstufe: Unterrichtsstunden zu russischer Mentalität und Traditionen. Ansonsten wird eine breite Palette allgemeiner Themen von der russischen Küche bis zur Geschichte abgedeckt. B1 – Mittelstufe, B2 – Obere Mittelstufe: Hier liegt der Schwerpunkt auf Unternehmen und Wirtschaſt. Zu den weiteren Themen gehören, Politik, die russischen Massenmedien, kulturelle und historische Aspekte.

Standard-Gruppenkurse Kursdauer

2 Wochen +

Unterrichtsstunden

20 pro Woche

Gruppenstärke

max. 10

Angebotene Stufen

alle

Kursbeginn (s. Termine & Preise)

alle zwei Wochen (spezielle Termine für Anfänger)

Intensiv-Gruppenkurse Kursdauer

2 Wochen +

Unterrichtsstunden

25 pro Woche

Gruppenstärke

max. 10

Angebotene Stufen

alle

Kursbeginn (s. Termine & Preise)

alle zwei Wochen (spezielle Termine für Anfänger)

Langzeitkurse Die Langzeitkurse sind kostengünstige Gruppenkurse mit entweder 20 oder 25 Unterrichtsstunden pro Woche. Der Langzeitkurs mit 25 Unterrichtsstunden pro Woche ist ähnlich aufgebaut wie unser Intensiv-Gruppenkurs mit 20 Standard-Unterrichtsstunden am Vormittag und 5 weiteren Unterrichtsstunden nachmittags, die auf Themen von allgemeinem Interesse ausgelegt sind. Bitte beachten Sie, dass es hier spezielle Kursanfangstermine und feste Kurslängen von 24, 36 bzw. 48 Wochen gibt. Anfängern wird geraten, sich vorab mit dem kyrillischen Alphabet vertraut zu machen.

Langzeitkurse Kursdauer

24, 36 oder 48 Wochen

Unterrichtsstunden

20 oder 25 pro Woche

Gruppenstärke

max. 10

Angebotene Stufen

alle

Kursbeginn (s. Termine & Preise)

Frühling oder Herbst


Kursangebot Einzelunterricht

In der Schule Unser Einzelunterricht ist speziell auf die jeweiligen Sprachschüler zugeschnitten; Lehrkraſt und Schüler legen gemeinsam den Inhalt fest. Geben Sie im Formular zur Bedarfsanalyse Ihre Interessensgebiete an, so dass Ihre Lehrkraſt einen Programmentwurf anfertigen, d.h. Material vorab auswählen, einen Lehrplan erstellen und spezifisches Vokabular zusammenstellen kann. Einzelunterricht kann in unterschiedlichen Intensitätsstufen gebucht werden: 15, 20, 30 bzw. 40 Unterrichtsstunden pro Woche. Kurse mit 30 Unterrichtsstunden pro Woche werden von zwei Lehrern unterrichtet, die den Lehrplan kontinuierlich ergänzen und dessen Umsetzung absprechen. Diese Kurse können das ganze Jahr über gebucht werden. Die Mindestkursdauer beträgt eine Woche, wobei jeder Kurs an einem Montag beginnt und an einem Freitag endet. Nach Vereinbarung können auch Wochenendkurse gegeben werden. Sie können zusätzlich auch individuelle Module mit fünf Unterrichtsstunden als Ergänzung zum Einzelunterricht bzw. Gruppenkurs buchen.

In der Gastfamilie/Unterkunſt (Integration) Integrationskurse sind Einzelunterricht mit 20 Wochenstunden außerhalb der Schule. Die Unterrichtsstunden werden durch eine unserer Lehrkräſte in Ihrer Unterkunſt gehalten (in der Gastfamilie, Apartment, Hotel etc.). Dieser Kurs ist besonders dann zu empfehlen, wenn Sie den Kontakt zu nicht Russisch-Sprechenden vermeiden wollen. Preise und Termine sind die gleichen, wie für Einzelunterricht in der Sprachschule.

Kurse für Expatriates Wenn Sie bereits in Russland leben und arbeiten, werden Sie andere Anforderungen an einen Sprachkurs haben als Sprachschüler, die nur für einen Sprachkurs nach Russland kommen. Wir haben für Sie sowohl in St. Petersburg als auch in Moskau spezielle Kurse erarbeitet, bei denen Sie Arbeit und Sprachstudium miteinander kombinieren können. Wir bieten offene Gruppen und Einzelunterricht am Abend an, mit flexiblen Anfangszeiten für alle Stufen – ideal für Expatriates, die nach der Arbeit Ihre Sprachkenntnisse aufbessern wollen. Zudem organisieren wir unternehmensinterne Schulungen für Einzelpersonen und kleine geschlossene Gruppen (max. 6 Teilnehmer pro Gruppe). So haben Sie die Möglichkeit, an Ihrer Arbeitsstätte zu lernen – dies ist bei nur knapp verfügbarer Zeit ausgesprochen praktisch.

Einzelunterricht Kursdauer

1 Woche +

Unterrichtsstunden

15, 20, 30 oder 40 pro Woche, 20 pro Woche bei Integrationskursen

Gruppenstärke

individuelle Klassen

Angebotene Stufen

alle

Kursbeginn (s. Termine & Preise)

jede Woche

Liden & Denz - Russisch in Russland

15


Kursangebot

Prüfungsvorbereitungskurse (TRKI/TORFL)

Liden & Denz ist offizielles Vorbereitungs- und Prüfungszentrum für den Test Russisch als Fremdsprache (TRKI). Unsere Sprachschulen sind von der Prüfungskommission zertifiziert und können die Prüfungen in der Schule durchführen. Das Bestehen dieser Prüfung berechtigt unter anderem zum Studium an einer russischen Universität. Zurzeit besteht das TRKI-Prüfsystem aus sechs unterschiedlichen Prüfungen, von der Grundstufe bis zum höchsten Leistungsniveau. Die am meisten nachgefragten Prüfungen sind: Grundstufe ТБУ (TBU): bescheinigt dem Absolventen, dass er grundlegende kommunikative Kenntnisse in einer Reihe von Alltagssituationen erworben hat. Ohne Vorkenntnisse benötigt man ca. 16 Wochen Gruppenkurs und ein TRKI-Prüfungsmodul, um die Prüfung zu bestehen. ТРКИ-1 (TRKI-1): bescheinigt dem Absolventen, dass er ein fortgeschrittenes Niveau an kommunikativen Fähigkeiten in einer Reihe unterschiedlicher sozialer, kultureller und professioneller Themenbereiche erreicht hat. TRKI-1 ermöglicht das Studium an einer russischen Universität. Ohne Vorkenntnisse benötigt man ca. 24 Wochen Gruppenkurs und ein bzw. zwei TRKI-Prüfungsmodule, um die Prüfung zu bestehen. ТРКИ-2 (TRKI-2): bestätigt ein relativ hohes Niveau (Obere Mittelstufe) an kommunikativer Kompetenz. Dieses Diplom ist Voraussetzung, um einen Bachelor- oder Master-Abschluss von einer russischen Hochschule zu erwerben. Für den Übergang von TRKI-1 zu TRKI-2 sollten 400 Unterrichtsstunden oder 20 Wochen Gruppenkurs angesetzt werden. Des Weiteren sind ein oder zwei TRKI-Prüfungsmodule notwendig, um die Prüfung zu bestehen.

16

Liden & Denz - Russisch in Russland

Die Prüfung geht über zwei Tage: am ersten Tag liegt der Schwerpunkt auf den Lese- und Schreibfähigkeiten. Sprechen und Hörverständnis werden am zweiten Tag geprüſt. Der Prüfungsabschnitt Sprechen wird aufgezeichnet, damit er objektiver und unparteiischer ausgewertet werden kann. Die Prüfungskommission besteht aus zwei Prüfern. Es gibt keine festen Prüfungstermine, d.h. jede Prüfung kann individuell angesetzt werden.

Prüfungsvorbereitung/-ablauf Der TRKI-Vorbereitungskurs ist eine Kombination aus Gruppenkurs (Standard oder Intensiv) oder Einzelunterricht und einem TRKI-Vorbereitungsmodul. Das TRKI-Vorbereitungsmodul ist eine Ergänzung, das kurz vor der TRKI-Prüfung besucht werden sollte. Jedes Modul besteht aus 5 individuellen Unterrichtsstunden. Sie bestimmen zusammen mit Ihrer Lehrkraſt die Anzahl Module, die Sie zum Bestehen einer bestimmten Prüfung benötigen. Wir empfehlen allen Teilnehmern, die eine Prüfung ablegen wollen, ein Modul zusammen mit dem Kurs zu buchen. Sollten Sie bzw. Ihre Lehrkraſt der Meinung sein, dass es nicht ausreicht, dann können Sie vor Ort in einer der Sprachschulen ein weiteres Modul buchen.

Warum sich bei Liden & Denz auf die TRKIPrüfung vorbereiten? • Im Vergleich zu den staatlichen Ausbildungszentren sind unsere Gruppen recht klein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, privaten Unterricht zu buchen. • Unsere Lehrkräſte für die TRKI-Vorbereitungsmodule sind von der staatlichen Prüfungskommission für die Durchführung dieser Kurse zertifiziert. • Teilnehmer der Liden & Denz Sprachschulen erzielen regelmäßig hohe Erfolgsquoten.

Prüfungsvorbereitungskurs Kursdauer

1 Woche +

Unterrichtsstunden

5 pro Modul

Gruppenstärke

individuelle Klassen

Angebotene Stufen

alle Prüfungsstufen

Kursbeginn (s. Termine & Preise)

jede Woche


Kursangebot

Praktika in Russland

Die Arbeit im Ausland hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und dies nicht nur, weil solche spannenden Einsätze eine Erfahrung fürs Lebens darstellen. Junge Leute suchen aus einer Vielzahl praktischer Gründe nach Möglichkeiten, im Ausland zu arbeiten. Es geht nicht nur darum, dass sich ein Praktikum im Ausland im Lebenslauf gut macht. Sprachschüler entscheiden sich für den Praktikumsaufenthalt, weil sie: • etwas Sinnvolles in dem Jahr zwischen Schule und Studium machen wollen • Karrieremöglichkeiten ausloten möchten • ihre soziale Kompetenz weiter entwickeln wollen • sich gute Sprachkenntnisse aneignen wollen • in eine andere Kultur eintauchen wollen Liden & Denz ist eines der ersten Unternehmen, das nachhaltigen Unterricht und Praktikumsprogramme in Russland anbietet. Unser Ziel ist es, den Teilnehmern einzigartige Einblicke in den modernen russischen Alltag zu gewähren. Obwohl wir alle von uns angebotenen Praktikumseinsätze beaufsichtigen, ist das Arbeitserlebnis in unseren Partnerorganisationen unverfälscht. Aus rechtlichen Gründen sind alle Praktikumseinsätze in Russland unbezahlt. Zudem ist auch zu bedenken, dass Sie für Unterkunſt und Versicherung selbst verantwortlich sind. Wir bieten kostengünstige Zimmer in Wohngemeinschaſten (d.h. zusammen mit anderen Liden & Denz Sprachschülern) an, aber Sie müssen Ihre Unterkunſt nicht bei uns buchen. Sie müssen ausreichende Russischkenntnisse vorweisen, um einen der angebotenen Plätze zu bekommen. Ihr Einstiegsniveau (Sprachkenntnisse bei Ankunſt) sollte mindestens A2 sein. Außerdem ist ein

Standard-Gruppenkurs von mindestens vier Wochen (oder drei Wochen Einzelunterricht) in einer unserer Sprachschulen vor Antritt der Praktikumsstelle obligatorisch. Das generelle Mindestalter für die Teilnahme am Praktikumsprogramm ist 18. Bei einigen Partnerorganisationen ist das Mindestalter jedoch höher. Praktikumsaufenthalte können je nach Anforderungen der Partnerorganisationen zwei Wochen oder bis zu einem halben Jahr lang sein. Liden & Denz bietet zwei unterschiedliche Praktikumsaufenthalte an (s. Definition der WYSE Work Abroad Association): Ein Praktikum ist ein zeitlich begrenzter, beaufsichtigter Arbeitsaufenthalt, bei dem eine junge Person, in der Regel ein Hochschulstudent, eine Ausbildung in einer temporären Position bei einem Partnerunternehmen macht. Liden & Denz bietet Praktika in den folgenden Bereichen an: • Massenmedien (Journalismus) • Public Relations • Marketing & Vertrieb • Rechts- und Beratungsfirmen • Handelskammern • Medizinische Versorgung.

Freiwilligenaufenthalte in Russland konzentrieren sich auf die Möglichkeiten, mit Waisen oder anderen benachteiligten Kindern zu arbeiten. Bei diesen Einsätzen können Freiwillige positive Eindrücke im Leben der weniger Begünstigten hinterlassen. Liden & Denz bietet Freiwilligenaufenthalte bei folgenden Arten von Partnerorganisationen an: • Waisenhäuser • Wohltätigkeitsprogramme • Kinderkrankenhäuser. Eine vollständige Liste der aktuellen Stellen und Infoblätter zu den individuellen Partnerorganisationen sind auf Anfrage erhältlich. Die Vermittlung von sowohl Praktikums- als auch Freiwilligenstellen erfolgt vor Antritt des Aufenthalts, so dass Sie lang im Voraus wissen, wo Sie arbeiten werden. Um Sprachschüler und Partnerorganisationen erfolgreich zusammen zu bringen, ist es wichtig, dass Sie uns nicht nur die notwendigen Buchungsformulare, sondern auch einen aktuellen Lebenslauf und ein neueres Photo von Ihnen schicken. Bei erfolgreichem Abschluss Ihres Einsatzes erhalten Sie die folgenden zwei Dokumente: das Zertifikat über den erfolgreichen Abschluss unseres Kurses und eine Bestätigung der Partnerorganisation.

Die vorausgesetzten Fähigkeiten hängen von der jeweils angestrebten Stelle ab. Infoblätter zu aktuellen Stellen sind auf Anfrage erhältlich. Ein Freiwilligenaufenthalt ist ein zeitlich begrenzter, beaufsichtigter, praxis-orientierter Arbeitsaufenthalt, bei dem eine Person freiwillig Aufgaben in den Bereichen Soziales, Umweltschutz oder Kultur übernimmt.

Liden & Denz - Russisch in Russland

17


Kursangebot Gruppenreisen

Beispielprogramme: Wir bieten speziell zugeschnittene Gruppenreisen für Schul- bzw. Hochschulgruppen an, die gerne an einem Integrationsprogramm in Russland teilnehmen möchten. Bei Gruppenreisen sind Ankunſts- und Abfahrtstermin sowie der Lehrplan für alle Teilnehmer gleich. Innerhalb der Gruppe kann es jedoch unterschiedliche Stufen geben. Die Kursgebühren sind sehr teilnehmerfreundlich, hängen jedoch zum Großteil von der Saison, der Anzahl Teilnehmer, der Stufen und der mitreisenden Gruppenleiter ab. Unser Service umfasst die Unterstützung bei der Visa-Beantragung, dem Transfer, der Unterbringung in jeglichen Kategorien und Preisspannen sowie ein speziell gestaltetes Kultur- und Rahmenprogramm. Geschlossene Gruppen buchen entweder einen unserer Standardkurse oder ein Sonderprogramm, das speziell auf die besonderen Bedürfnisse der Gruppe zugeschnitten ist. Vorträge zu besonderen Themen bzw. geführte Exkursionen können auch in einer anderen Sprache als Russisch gegeben werden.

Schulgruppe - 18 Schüler mit Gruppenleiter - 1 Woche Aufenthalt in Moskau mit 20 Stunden Sprachunterricht und kulturellen Aktivitäten - Unterbringung in Doppelzimmern bei Gastfamilien (Halbpension) Montag

Dienstag

Vormittags

3 Unterrichtsstunden pro Tag in zwei Gruppen

Nachmittags

Stadtrundfahrt mit dem Bus

Unterrichtseinheit Schreiben (2 Stunden in Minigruppen)

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Besuch der Staatlichen Tretjakow-Galerie

Unterrichtseinheit Präsentation (3 Stunden in Minigruppen)

Besuch Gorki-Park

Samstag: Tagesausflug nach Sergijew Possad

Journalistengruppe - 6 Erwachsene - 1 Woche Aufenthalt in St. Petersburg mit 27 Stunden Sprachunterricht und Ausflügen zu speziellen Sehenswürdigkeiten - Unterbringung in Einzelzimmern bei Gastfamilien (nur Frühstück) Montag

Dienstag

Vormittags

4 Unterrichtsstunden pro Tag in offenen Gruppen

Nachmittags

Stadtrundfahrt mit dem Bus

Medienkunde (3 Stunden)

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Aufbau professionellen Vokabulars (2 Stunden)

Besuch lokaler Medien (TV, Radiostationen oder Verlagshäuser)

Medienkunde (2 Stunden)

Samstag: Tagesausflug nach Weliki Nowgorod

Hotel- und Gastgewerbe - 8 Erwachsene - 2 Wochen Aufenthalt in St. Petersburg mit 24 Stunden Sprachunterricht, interkulturellem Seminar und Hotelbesuchen - Unterbringung im Hotel Montag

Dienstag

Vormittags

4 Unterrichtsstunden pro Tag in offenen Gruppen

Nachmittags

Orientierungsstadtrundfahrt

Kulturelle Themen für die Hotelindustrie (zweistündiger Vortrag)

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Rundgang – die Stadt der Zaren und die Geheimnisse der Familie Romanow

Aufbau Vokabular Hotelfachgewerbe (2 Stunden)

Besuch eines 5-SterneHotels in der Stadt

Samstag/ Sonntag: Wochenendausflug nach Moskau

Schulungsseminar Russischlehrer - 16 Lehrer für Russisch - 1 Woche Aufenthalt in Moskau mit 40 Stunden Schulung, Unterbringung in Einzelzimmern bei Gastfamilien (Halbpension) Montag

18

Liden & Denz - Russisch in Russland

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Vormittags

Sechs Stunden Schulung pro Tag in zwei geschlossenen Gruppen mit Schwerpunkten auf: Veränderungen im russischen Bildungs- und Gesundheitswesen, Probleme Jugendlicher, Themen der allgemeinen Beschäſtigung, kulturelles Bewusstsein bzw. russische Außenpolitik.

Nachmittags

Sprachunterricht auf hohem Leistungsniveau zu speziellen Grammatikfragen (2 Stunden pro Tag)


Liden & Denz - Russisch in Russland

19


Feedback “Warmherzig und offen – überall ein freundliches Lächeln. Entspannte Atmosphäre im Einklang mit hochwertigem Unterricht und Enthusiasmus.” Iain Lunt, GB, 2 Wochen, Einzelunterricht “Die Mitarbeiter in der Schule waren stets freundlich und hilfsbereit. Meine Familie war einfach wunderbar. Sie waren immer nett und fürsorglich. Sie haben sich um mich gekümmert, als ob ich zur Familie gehörte.” Ilona Kamila Zamojda, USA, 4 Wochen, Standard-Gruppenkurs + Einzelunterricht

“Die Schule macht einen sehr seriösen und kompetenten Eindruck, und ich habe mich hier sehr wohl gefühlt. Ich habe deutliche Fortschritte gemacht und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden – würde aber gerne noch etwas länger bleiben. Die Gastfamilie war wirklich unkompliziert und sehr herzlich!” Sophie Steiner, Schweiz, 5 Wochen, Einzelunterricht

“Die Qualität des Unterrichts war ausgezeichnet. Meine Gastfamilie war freundlich und wohnte in der Nähe des Stadtzentrums. Die Kulturausflüge waren gut organisiert und es gab reichlich Gelegenheit, die unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten aufzusuchen. ” George Richard Olufsen, USA, 4 Wochen, Standard-Gruppenkurs

“Ich bin mit dem Aufenthalt hier sehr zufrieden. Sehr motivierte Lehrer, kleine Gruppen, freundliche Atmosphäre.” Christel Eberle, Deutschland, 2 Wochen, Standard-Gruppenkurs

“Gut organisiert und effizient! Sie haben eigentlich an alles gedacht. ” Andy Metcalf, UK, 4 Wochen, Standard-Gruppenkurs

“Der Fortschritt ist immens, mein Russisch hat sich deutlich verbessert.” Friederike Ebinger, Deutschland, 2 Wochen, Standard-Gruppenkurs

“Alles war gut organisiert (“Schweizer Perfektion”): Empfang am Flughafen, Unterbringung, Unterrichtsqualität und Professionalität der Lehrkräſte. Ich fühlte mich willkommen!” Kati Elovaara, Finnland, 8 Wochen, Einzelunterricht „Die Organisation der Schule ist ausgezeichnet. Sehr gute Lehrpläne, die Lehrer konnten den notwendigen Stoff in einer sehr informellen Atmosphäre vermitteln. Die Mitarbeiter von „Liden & Denz“ taten alles ihnen Mögliche, um uns in jeglicher Hinsicht zu helfen. Worte sind einfach zu schlicht, um das zusammenzufassen, für das wir dankbar sein sollten. Danke für Ihre wahre Professionalität! Es war mir ein Vergnügen, nach St. Petersburg zu reisen und mit Ihnen allen zusammenzuarbeiten.“ Dmitri Kalinin, USA, 8 Wochen, Geschlossener Gruppenkurs

20

“Sehr freundliche und angenehme Atmosphäre. Gute Festigung und Erweiterung meiner Kenntnisse, ich habe vor allem im sprachlichen Ausdruck und in der Konversation große Fortschritte gemacht. Alle Lehrkräſte waren sehr engagiert und hilfsbereit.” Thomas Steer, Deutschland, 3 Wochen, Intensiv-Gruppenkurs

Liden & Denz - Russisch in Russland

“Ich bin mit dem Aufenthalt zufrieden. Ich glaube, dass mein Russisch viel besser geworden ist. Ich bin mit meiner Gastfamilie sehr zufrieden!” Nikola Mladenovic, Österreich, 2 Wochen, Geschlossener Gruppenkurs “Abwechslungsreicher Unterricht, schöne Sehenswürdigkeiten, herzliche Familien. Wir wurden herzlich aufgenommen und durſten dort von Anfang an wie Mitglieder in der Familie leben.” Sophie Schneider, Österreich, 1 Woche, Geschlossener Gruppenkurs


Liden & Denz - Russisch in Russland

21


Unterbringung

Die Wahl der richtigen Unterkunſt ist eine wichtige Entscheidung, denn Sie werden in der Regel mehr Zeit zu Hause verbringen als in der Schule. Es ist uns bewusst, dass die Menschen unterschiedliche Bedürfnisse und Interessen haben. Aus diesem Grund bieten wir mehrere Unterbringungsarten an, so dass Sie die für Sie am besten geeignete wählen können. Liden & Denz organisiert die Unterbringung in Gastfamilien, Sprachschüler-Wohngemeinschaſten, Hotels und Apartments der unterschiedlichsten Kategorien. Während die meisten Teilnehmer die Möglichkeit, das russische Familienleben kennen zu lernen, vorziehen, bieten unsere Schulen auch Hotelunterbringung in verschiedenen Kategorien zu vernüſtigen Preisen und unterschiedlichen Apartmenttypen an, die sich zumeist im Stadtzentrum befinden.

Privatunterkunſt (Gastfamilie)

Wohngemeinschaſten

Was ist eine Gastfamilie? Unsere Gastfamilien sind nicht immer das traditionelle Ehepaar mit einem Kind bzw. Kindern. In erster Linie suchen wir nach Personen, die umgänglich sind, gerne neue Leute kennen lernen und unsere Sprachschüler herzlich in Empfang nehmen. Unsere Gastfamilien haben Zeit, sich mit Ihnen zu unterhalten; sie sind geduldig, verständnisvoll, fürsorglich und bereit bei jeglichen Problemen zu helfen, die während Ihres Aufenthalts in Russland entstehen können.

Wenn Sie unabhängig sein wollen, aber gleichzeitig die studentische Atmosphäre erleben möchten, können Sie in eine SprachschülerWohngemeinschaſt ziehen. Unsere Wohnungen haben Einzelzimmer (meist 2 bis 3), ein gemeinsames Bad und eine Küche. Bettwäsche, Besteck und Geschirr werden gestellt. Die Wohnungen sind alle mit Fernseher, Telefon, Waschmaschine und Staubsauger ausgestattet. Diese Option ist nicht teurer als der Aufenthalt in einer Gastfamilie, jedoch ohne Verpflegung.

Wir haben zwei unterschiedliche Angebote für diese Art der Unterbringung: nur Frühstuck und Halbpension (Frühstück und Abendessen). Wir bieten Einzelzimmer, wenn Sie aber mit Familie oder einem Freund anreisen, werden wir versuchen Sie in einem Doppelzimmer unterzubringen (nur auf Anfrage).

Hotels

Unsere Sprachschulen haben alle angebotenen Unterkünſte geprüſt. Die Familien und Wohnungen sind den verantwortlichen Mitarbeitern der Schule bekannt und werden regelmäßig kontrolliert. Die Familien werden mittels Fragebögen (bei Ankunſt und Abfahrt) von unseren Sprachschülern bewertet. Wir möchten Sie bitten, die Unterbringung für die Dauer Ihres Aufenthalts zu akzeptieren, selbst wenn die Bedingungen nicht ganz Ihren Erwartungen entsprechen. Aufgrund der kulturellen Unterschiede sind Missverständnisse in den Gastfamilien fast unvermeidbar. Das ist völlig normal und ein wertvoller Teil des Gesamterlebnisses. Denken Sie daran, dass die meisten Probleme mit etwas Humor und Flexibilität gelöst werden können. Wünsche und Bedürfnisse wie Raucher/Nichtraucher, Allergiker, Vegetarier, Haustiere ja/nein etc., werden soweit wie möglich bei der Unterbringung berücksichtigt. Wenn Sie trotzdem Ihre Unterkunſt wechseln wollen, teilen Sie dies unseren Mitarbeitern mit mindestens einer Woche Vorlauf mit.

22

Liden & Denz - Russisch in Russland

Das obere Ende des Hotelmarktes in St. Petersburg und Moskau kann durchaus mit Hotels in London oder New York verglichen werden. Und während es einen gewissen Mangel an günstigen Mittelklassehotels gibt, steigt seit ein paar Jahren die Zahl kleiner Pensionen und 3-Sterne-Hotels.

Studio-Apartments Wenn Sie alleine wohnen möchten, können Sie mit Hilfe der Schule ein Apartment mieten, wobei Sie dies anhand von vorab per E-Mail zugesandten Informationen (Beschreibung und Bilder) vor Antritt der Reise auswählen. Alternativ können Sie die erste Woche in einer Gastfamilie oder einem Hotel wohnen, um dann vor Ort und in Ruhe das richtige Apartment auszuwählen. Die Preise für Apartments entsprechenden Kosten für ein Mittelklassehotel.


Liden & Denz - Russisch in Russland

23


Kulturelle Aktivitäten in St. Petersburg Ein Stück Geschichte

St. Petersburg entdecken

Dem jungen und energischen Zar Peter der Große war es im rückständigen, altbackenen Moskau seiner Zeit zu eng. Er wollte “ein Fenster nach Europa” öffnen; hierzu brauchte er aber einen Zugang zum Meer. Im Frühjahr 1703 eroberte er das Newa-Delta von den Schweden und legte sogleich den Grundstein für eine Festung. In den darauf folgenden Jahrzehnten erblühte die Stadt zu einer glänzenden europäischen Metropole. Architekten, Künstler, Unternehmer und Wissenschaſtler aus ganz Europa zog es in die Stadt an der Newa.

Heute ist St. Petersburg ein Museum gigantischer Größe unter freiem Himmel mit einer reichen Auswahl von Palästen, Kirchen, Kanälen, Prachtstraßen und Hofgärten, die es zu entdecken gilt. Die Stadt ist sowohl bei Tag als auch bei Nacht interessant. Jede Woche eröffnen neue Restaurants und Clubs. Die Russen feiern gern und tun dies oſt bis in die frühen Morgenstunden. Restaurants schließen meist gegen 2 Uhr, Clubs sind oſt bis 6 Uhr geöffnet. Jedoch Vorsicht, wenn Sie in St. Petersburg im Sommer abends unterwegs sind! Von 2 Uhr nachts bis kurz vor 5 Uhr sind alle Brücken hochgezogen und die Stadt buchstäblich in zwei Teile geteilt. Wenn Sie zur falschen Zeit am falschen Ort sind, können Sie nur warten bis das letzte Frachtschiff die Stadt passiert hat.

Dann jedoch verlor das Russische Reich 1905 den Krieg gegen Japan und nach dieser Demütigung brach eine bereits brodelnde Unzufriedenheit im Lande offen aus. In der Folge erschütterten drei Revolutionen die Hauptstadt an der Newa. Die letzte, die Oktoberrevolution der Bolschewiken 1917, veränderte nicht nur die Geschichte der Stadt, sondern die der ganzen Welt. Die neue Sowjetregierung unter Lenin zog im März 1918 nach Moskau um und St. Petersburg war nicht mehr Hauptstadt des Landes. Die schrecklichste Zeit in der Geschichte von St. Petersburg war die deutsche Belagerung im Zweiten Weltkrieg. Hitlers erklärtes Ziel war die totale Zerstörung von Leningrad, wie die Stadt nach Lenins Tod genannt wurde. Die Blockade dauerte fast 900 Tage, von September 1941 bis Januar 1944, und forderte mehr als eine Millionen Todesopfer. Aber am Ende siegte Leningrad und überlebte. Anfang der 90er Jahre nahm die Stadt ihren ursprünglichen Namen wieder an. Heute zählt sie fast 5 Millionen Einwohner. Erbaut auf 42 Inseln im Newa-Delta, mit mehr als 500 Brücken und unzähligen Kanälen liegt die Schönheit von St. Petersburg in der einzigartigen Harmonie seiner Architektur: Barock, Klassizismus, Historismus und Jugendstil - einzigartig verzaubert durch die allgegenwärtigen Wasserläufe. Keine andere Stadt der Welt hat ein derart intaktes historisches Stadtzentrum wie St. Petersburg. Und keine andere Stadt muss mehr darum kämpfen, dieses unschätzbare Erbe zu erhalten.

24

Liden & Denz - Russisch in Russland

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Die Staatliche Eremitage ist ein Museum der Superlative in jeder Hinsicht. Die von Katharina II. gegründete Kunstsammlung umfasst mehr als drei Millionen Ausstellungsstücke, von der prähistorischen Zeit bis heute, die in tausend Räumen in sieben beeindruckenden Palästen untergebracht sind. Die Namen der ausgestellten Künstler ergibt eine atemberaubende Liste: Dürer, da Vinci, Titian, Rembrandt, Cézanne, Monet, van Gogh und Picasso, um nur einige wenige zu nennen. Die Peter & Paul-Festung gilt unangefochten als Herz der Stadt. Hier wurde am 27. Mai 1703 der Grundstein für die Sankt-PiterburchFestung gelegt. Der Gründer der Stadt, Zar Peter I., hatte den holländischen Namen gewählt. Heute ist die Festung eine Oase der Ruhe in der hektischen Metropole. Man kann durchaus einen ganzen sonnigen Tag hier verbringen. Wenn Sie genug vom Laufen oder Sonnenbaden am Sandstrand haben, können Sie die Museen und zahlreichen Ausstellungen der Festung besuchen. So wie die Eremitage ein Mekka für Liebhaber der westeuropäischen und internationalen Kunst ist, so ist das Russische Museum das Pendant für Anhänger der russischen Kunst. Hundert Jahre Kunstgeschichte werden hier in den 400.000 Exponaten enthüllt.

Die St. Isaak Kathedrale ist die größte Kirche in St. Petersburg mit über einem Hektar Grundfläche und einer Höhe von mehr als 100 Metern. Es ist schwer, der schieren Erhabenheit und Pracht des Inneren dieses Prunkbaus gerecht zu werden, das von seinen Säulengang unter der goldenen Kuppel den besten Blick über die Stadt gewährt. Die imposante Kasan-Kathedrale mit ihrer halbrunden Kolonnade aus 96 korinthischen Säulen, die sich zum Newski Prospekt öffnet, ist ein architektonisches Glanzstück auf der Prachtstraße von St. Petersburg.


Liden & Denz - Russisch in Russland

25


Ganz am Ende des Newski Prospekts steht das Alexander-NewskiKloster, das unter Peter I. gegründet wurde. Das enorme Gelände mit Kirchen und Friedhöfen ist ein Hafen der Ruhe vor dem lebhaſten Treiben der Stadt. Auf diesem Gelände befindet sich der offizielle Sitz der orthodoxen Kirche von St. Petersburg und Ladoga, sowie eine spirituelle Akademie und eine Universität für orthodoxe Priester. Der älteste Park von St. Petersburg, der Letni Sad (Sommergarten), liegt zwischen Newa and Moika, Schwanenkanal und Fontanka. Er wurde 1704 von Peter dem Großen in Auſtrag gegeben und war Schauplatz für rauschende Feste in der Zeit der Zarenherrschaſt. Die Öffentlichkeit hat erst seit dem 19. Jahrhundert Zutritt zum Park.

26

Liden & Denz - Russisch in Russland

Das berühmte Denkmal von Peter I ., dem Gründer von St. Petersburg, ist ein Wallfahrtsort für viele Touristen und russische Hochzeitsgesellschaſten. Es ist ein Meisterstück des französischen Bildhauers Maurice Etienne Falconet, aber die Statue wurde erst durch den russischen Hofdichter Puschkin berühmt, der sie 1833 zum Gegenstand seines Gedichtes “Der eherne Reiter” machte. Seitdem ist die Statue unter diesem Namen bekannt.

Das Mariinski Theater wird von Opern- und Ballettliebhabern weltweit verehrt und besucht. St. Petersburg verdankt der Eremitage und diesem Theater sein internationales Ansehen als Kulturmetropole. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entwickelte die Truppe des Mariinski Theaters das typische russische Ballet aus den russischen Volkstänzen. Heute stehen hauptsächlich klassische Aufführungen russischer und ausländischer Opern und Balletvorstellungen auf dem Programm, obwohl in dem prächtigen Gebäude am Theaterplatz auch moderne Produktionen gezeigt werden.


Lustschlösser So schön St. Petersburg auch sein mag, so gibt es doch Zeiten, in denen man der großen Stadt entfliehen möchte. Die Zaren wussten dies und ließen prunkvolle Schlösser im Umland erbauen. Ihre Landsitze sind nun für die Öffentlichkeit zugänglich und einen Besuch wert.

Petrodvorets (Peterhof) – atemberaubende Zarenpracht Springbrunnen, Pavillons, barocke Extravaganz und Touristenmassen: das «Russische Versailles» ist die am meisten besuchte ehemalige Zarenresidenz. Peter der Große ließ diese Sommerresidenz 30 Kilometer von St. Petersburg entfernt erbauen. Die gegenwärtige Erhabenheit des Schlosses am Finnischen Meerbusen geht auf die Herrschaſt der zwei Zarinnen Elisabeth I. und Katherina II. zurück, die es erweiterten und zum Zentrum höfischen Lebens machten. Das Glanzstück ist der größte Springbrunnen der Welt mit seinen wunderbaren Kaskaden und goldenen Skulpturen. Im Oberen und Unteren Garten sowie im Alexandra Park gibt es noch mehr kleine Schlösser und unzählige Pavillons in unterschiedlichen Stilen, von denen die meisten besichtigt werden können. Der Blick auf den finnischen Meerbusen ist einzigartig.

Puschkin (Zarskoje Selo) – ein Rausch aus Bernstein und Gold Der “Große Nordische Krieg“ gegen Schweden war noch lange nicht vorbei, als Zar Peter I. den Bau von Lustschlössern im Umland seiner neuen Hauptstadt anordnete. Zu der Zeit begannen die Arbeiten an der Zarenresidenz in dem heute wunderschönen Ort Puschkin, benannt nach dem berühmten Dichter, der hier zur Schule ging. Peters Nachfolgerin, Katharina die Große, wählte dieses Schloss zu ihrem Hauptwohnsitz. Von 1752 bis 1756 gestaltete der italienische Hofarchitekt Rastrelli ein Schloss nach Katharinas Wünschen umgeben von einen ausgedehnten Park mit Pavillons, Kirchen, Bädern und Som-

merhäusern. Der Katharinenpalast ist wegen des legendären Bernsteinzimmers, ein Geschenk des preußischen Königs an Peter den Großen im Jahre 1717, weltberühmt. Während der Belagerung von Leningrad im Zweiten Weltkrieg ist das Original entwendet worden und seitdem verschollen. Das gigantische Bernsteinkabinett wurde zum 300-jährigen Stadtjubiläum von St. Petersburg reproduziert und kann jetzt wieder besichtigt werden.

Beispiel für ein Kulturprogramm in St. Petersburg Tag Uhrzeit

Aktivität/Beschreibung

Mindestanzahl Teilnehmer

10. Aug 14:00

Stadtrundgang Orientierungstour durch das historische Stadtzentrum.

2

11. Aug 17:00

Flüsse und Kanäle von St. Petersburg Willkommen im Venedig des Nordens

10

12. Aug 14:30

Die Geheimnisse der Familie Romanow Rundgang, auf dem Sie eine Menge merkwürdiger und interessanter Geschichten über die Familie Romanow erfahren können.

4

13. Aug 17:30

Endlich Wochenende!!!! Lassen Sie uns zusammen ein Glas russischen Wodka trinken!

1

14. Aug 10:00

Peterhof Peterhof - Springbrunnen, Pavillons, barocke Extravaganz und die schiere Masse an Prunk. Von allen früheren Zarenresidenzen ist das «Russische Versailles» ein Muss für jeden Besucher von St. Petersburg.

4

19. Aug 14:30

Dostojewskij in St. Petersburg Auf unserer Tour folgen wir den Spuren der Helden in Dostojewskijs Romanen rund um den Sennaja Platz im alten St. Petersburg. Wir besuchen auch die Wohnung in der Kusnetschni Pereulok, wo der Schriſtsteller “Die Brüder Karamasow“ schrieb und wo er bis zu seinem Tod 1881 lebte.

4

Pawlowsk – die russische Wildnis im Park Pawlowsk ist die bescheidenste Zarenresidenz. Aber der Park ist außergewöhnlich schön und ein beliebtes Ausflugsziel der Städter, die hier je nach Saison spazieren gehen, Pilze sammeln, Schlittschuh oder Ski laufen. Hier gibt es kein Bernsteinzimmer oder spektakuläre Springbrunnen, nur ein einfaches Paradies für Verliebte an einem warmen Sommerabend oder für Kinder, die an kalten Wintertagen im Schnee spielen wollen. Nach dem Vorbild englischer Gärten schufen die Architekten Charles Cameron (1782-86) und Pietro Gonganza (1803-1828) auf einer Fläche von über 600 Hektar eine scheinbar unberührte Naturlandschaſt. Sie ist bis heute der größte gestaltete Naturpark in Europa mit Wäldern, Hügeln, kleinen Seen und plätschernden Bächen. Darin verstreut finden sich Pavillons, Säulengänge und kleine Tempel. Der hufeisenförmige Hauptpalast steht auf einem Hügel und ist im klassizistischem Stil erbaut. Wer sich im Park müde gelaufen hat, sollte sich einen Besuch gönnen. Sein vergleichsweise bescheidenes Inneres unterscheidet ihn von den anderen Zarenschlössern.

Liden & Denz - Russisch in Russland

27


Kulturelle Aktivitäten in Moskau

Ein Stück Geschichte Bereits im 11. Jahrhundert lebten auf dem Gebiet des Kremls erste Siedler. Im Jahr 1147 soll Juri Dolgoruki, der Fürst von Susdal, Moskau gegründet haben. Neunzig Jahre später brannten die Reiterhorden der Tataren die Holzfestung an der Moskwa ein erstes Mal nieder. Wieder aufgebaut, blieb die Stadt den Tataren gegenüber tributpflichtig bis Großfürst Iwan III. an die Macht kam und die Invasoren aus dem Osten zurücktrieb. 1571 brannten die Krimtataren jedoch auf einem ihrer Raubzüge Moskau erneut nieder. Aber egal, wie oſt Moskau bedroht, belagert und zerstört wurde, die Einwohner haben ihre Stadt immer wieder aufgebaut. Als Zar Peter der Große 1712 die russische Hauptstadt ins neu gegründete St. Petersburg verlegte, verlor Moskau an Bedeutung. Es blieb jedoch wichtig genug, um 1812 das Hauptziel von Napoleon auf seinem Russlandfeldzug zu sein. In der Nacht, als die Franzosen in die Stadt einfielen, zerstörte eine Feuersbrunst den Großteil der Stadt. Nach der Revolution verlegten die Bolschewiken die Hauptstadt wieder nach Moskau, das dann Zentrum des Sowjetreiches wurde. Und im 20. Jahrhundert erblühte Moskau schließlich zum unangefochtenen Zentrum von Russland und zu einer der größten Städte weltweit.

Moskau entdecken Heute ist Moskau das politische und wirtschaſtliche Zentrum Russlands. Mit über 12 Millionen Einwohnern ist es die größte Stadt in Europa. Moskau ist das New York Russlands, eine Stadt, die niemals schläſt und in der alles möglich ist. Es ist der Schmelztiegel eines zusammengebrochenen Weltreiches, eine hochinteressante Mischung aus Europäern und Asiaten.

28

Liden & Denz - Russisch in Russland

Wolkenkratzer schießen wie Pilze aus dem Boden, die Innenstadt wird gnadenlos saniert, und täglich öffnen neue Konsumtempel ihre Pforten. Aber es gibt auch das andere Moskau, abseits von Sadowoje Kolzo (Gartenring) und Kreml. Gemütliche Cafés, schmale Gassen, versteckte Künstlerateliers und verträumte Parks gehören ebenso zum Stadtbild wie die gigantischen Zuckerbäckerbauten Stalins, teure Modeboutiquen und McDonalds. Moskau ist ein Monster, aber ein liebenswürdiges - ein Besuch lohnt sich. In Moskau ist immer etwas los. Die Club-Szene hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und Moskau zu einer der Party-Hauptstädte Europas gemacht. Diese Stadt steht den anderen Metropolen auch in punkto Bars, Kneipen und eleganten Restaurants in nichts nach. Ausgehen in Moskau macht Spaß – kann aber auch teuer sein.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Eine Zarenburg, der Verwaltungssitz der Sowjetunion und jetzt die Residenz des Präsidenten – jahrhundertelang symbolisierte der Kreml die Macht Russlands. Im 12. Jahrhundert als Befestigungsanlage gebaut, ist er heute der älteste Teil Moskaus. Er wurde nach der Zerstörung durch Napoleons Russlandfeldzug 1812 vollständig wieder aufgebaut. Nach der Revolution wurde er Sitz der Sowjetregierung und für die Öffentlichkeit geschlossen. Zusätzlich zu den Regierungsgebäuden gibt es im Kreml noch Paläste und Kathedralen, einen immens großen Konferenzsaal, die größte Kanone und die schwerste Glocke der Welt. Es war auf dem Roten Platz, wo die Hinrichtung bekannter Rebellen wie z.B. des Kosakenführers, Stepan Rasin, stattfanden. Der Platz trennt den Kreml vom historischen Handelsviertel, das als Kitai Gorod (wörtlich “Chinesenstadt”) bekannt ist. Der Name Roter Platz kommt weder von der Farbe der Backsteine um ihn herum noch von der Verbindung der Farbe Rot mit dem Kommunismus. Vielmehr

stammt dieser Name vom russischen Wort красная (krasnaja), das sowohl «rot» als auch «schön» bedeutet (die letztere Bedeutung ist jedoch veraltet). Die Basilius-Kathedrale wurde im 16. Jahrhundert von Iwan IV. (auch Iwan der Schreckliche genannt) zum Gedenken an die Eroberung Kasans beauſtragt. Die neun Zwiebeltürme am Roten Platz dienen oſt als Kulisse für westliche TV-Reportagen aus Moskau. Die Kathedrale wird nicht mehr regulär als Gotteshaus genutzt. Der Alte Arbat ist eine pittoreske Einkaufsstraße in Moskau, die vom Arbat Platz (Teil des Boulevard-Rings) zum Smolenskaja Platz (Teil des Gartenrings) verläuſt. Der Alte Arbat hat den Ruf, Moskaus wichtigste Touristenmeile mit jeder Menge Unterhaltung und SouvenirShops zu sein. Parallel dazu verläuſt der Neue Arbat, eine geschäſtige Straße mit vielen Wolkenkratzern aus der Sowjetzeit.


Liden & Denz - Russisch in Russland

29


Zu Ehren der russischen Armee und deren Sieg über Napoleon ließ Zar Alexander I. die Christ-Erlöser-Kathedrale, die höchste orthodoxe Kirche der Welt, bauen (1839-1881). Sie nahm einen prominenten Platz in der Stadt ein, bis Stalin sie in den 30er Jahren sprengte, um Platz für einen groß angelegten “Palast der Sowjets” zu schaffen. Aber dieser Wolkenkratzer, der das höchste Gebäude der Welt werden sollte, wurde nie gebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg entstand auf diesem Gelände Moskaus beliebteste Badeanstalt. Der Wiederaufbau der Kirche nach dem Zusammenbruch der UdSSR dauerte nur 6 Jahre. Seit 2000 ist die Kathedrale nun für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Danilowski-Kloster ist der offizielle Sitz des Patriarchen von Moskau und ganz Russland. Das Kloster wurde Ende des 13. Jahrhunderts gebaut und diente nicht nur den Mönchen als Ort der Besinnung sondern auch als Verteidigungsbastion an der südlichen Stadtgrenze. Besucher können mit den vielen Pilgern am Gottesdienst teilnehmen und die Quartiere der Mönche besuchen, die strengen orthodoxen Regeln bzgl. Kleidung und Verhalten müssen aber beachtet werden. 30

Liden & Denz - Russisch in Russland

Der Gorki-Park liegt gleich gegenüber der Metrostation Park Kulturi auf der anderen Seite der Moskwa und ist durch den Roman des amerikanischen Schriſtstellers Martin Cruz Smith und der Verfilmung mit gleichem Namen im Ausland bekannt. Der Park wurde 1928 als erster Park für Kultur und Erholung in der Sowjetunion eröffnet. Heute gibt es im Park viele Kinderspielplätze, Jahrmärkte und ein Original Buran-Raumfahrzeug, das als «Kosmische Erfahrung für Kinder» gedacht ist. 1892 vermachte der Textilhersteller und Millionär Pawel Tretjakow der Stadt Moskau sein privates Museum mit russischer Kunst. Auch sein Bruder Sergej steuerte Werke bei. Seitdem ist die TretjakowGalerie stetig gewachsen und beherbergt heute die weltweit bedeutendste Sammlung russischer Kunst, der nur das Russische Museum von St. Petersburg gleichkommen kann. Das Bolschoi-Theater wurde 1776 gegründet, ist und war von Anfang an ein Symbol für das russische Ballet. Die Premiere von Tschaikowskis Ballet Schwanensee fand 1877 in diesem Hause statt. Zu den anderen oſt aufgeführten Stücken des Bolschoi-Repertoires

gehören Tschaikowskis Dornröschen und Der Nussknacker, Adams Giselle und Prokoews Romeo und Julia. Heute arbeiten ca. 900 Schauspieler, Tänzer, Sänger und Musiker am Bolschoi. Die Stars sind aber selten in Moskau auf der Bühne, da sie oſt auf Tournee in aller Welt unterwegs sind.


Außerhalb der Stadt Manchmal muss man Moskau verlassen, um sich daran zu erinnern, dass es da noch ein anderes Russland gibt jenseits der schimmernden, geschäſtigen Hauptstadt. Ob Winter oder Sommer, eine Pause im Grünen außerhalb der riesigen Stadt tut gut. Hier sind unsere Tipps für schöne Ausflugsziele:

Sergijew Possad Zwiebeltürme und noch mehr Zwiebeltürme... Das Kloster der Dreifaltigkeit und des Heiligen Sergius in der Stadt Sergijew Possad ist eines der bedeutendsten religiösen Zentren Russlands, ein Wallfahrtsort für orthodoxe Christen und für Touristen in Moskau das Ausflugsziel außerhalb der Stadt. Das Kloster wurde 1340 vom Mönch Sergius von Radonesch gegründet und wuchs mit zunehmendem Reichtum und Einfluss. Heute ist der Komplex von einer 1,6 km langen weißen Verteidigungsmauer umgeben, der das Kloster sein Überleben verdankt.

Kolomenskoje Das Freilichtmuseum in Kolomenskoje ist ein Meisterwerk der russischen Kunst und gehört zu den wichtigsten Baudenkmälern in Russland. Die Geschichte von Kolomenskoje reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Das Unesco Weltkulturerbe soll von Zar Wassili III. in Auſtrag gegeben worden sein, als sein Nachfolger, Iwan der Schreckliche, 1530 geboren wurde. Die Parklandschaſt um Kolomenskoje herum bietet frische Luſt, ausgedehntes Grün und einen herrlichen Blick auf Moskau. Flusstaxis fahren jetzt sommertags von der Moskauer Innenstadt nach Kolomenskoje. Viele Bewohner Moskaus besuchen den Park an Wochenenden zum Picknicken oder Grillen.

Archangelskoje Archangelskoje ist ein historisches Anwesen rund 20 km westlich von Moskau. Im 18. Jahrhundert gehörte das Gut dem Fürstenhaus Golizyn und von 1810 bis 1917 den Fürsten Jusupow. 1917 wurde das Eigentum der Jusupows von den Bolschewiken verstaatlicht. Das Anwesen besteht aus einem großen Palast und vielen kleineren Gebäuden, die von italienischen, französischen und russischen Architekten entworfen und gebaut wurden. Dazu gehören ein Teehaus, der Pavillon Kaprise und eine Kirche, die als Grabstätte der Jusupows diente. Alles liegt versteckt in dem enorm großen Park mit künstlich angelegten Terrassen, die sanſt zum Ufer der Moskwa herabfallen. Heute ist Archangelskoje ein beliebter Ort für Touristen und Moskowiter gleichermaßen. Hier finden regelmäßig bedeutende Kulturveranstaltungen einschließlich zahlreicher Musikfestivals statt.

Beispiel für ein Kulturprogramm in Moskau Tag Uhrzeit

Aktivität/Beschreibung

Mindestanzahl Teilnehmer

22. Juni 15:00

Stadtrundgang Orientierungstour durch das historische Stadtzentrum. Twerskaja Straße, Gartenring, Boulevard-Ring, Roter Platz, Theater-Platz.

2

24. Juni 15:00

Kolomenskoje Die Geschichte von Kolomenskoje reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Herzstück des Ensembles ist die Christi-Himmelfahrts-Kirche (Wosnessenskij Sobor), die sich auf einer Terrasse hoch über der Moskwa erhebt.

4

25. Juni 15:00

Der Kreml Eine Zarenburg, der Verwaltungssitz der Sowjetunion und jetzt die Residenz des Präsidenten – jahrhundertelang symbolisierte der Kreml die Macht Russlands. Im 12. Jahrhundert als Befestigungsanlage gebaut, ist er der älteste Teil Moskaus.

4

02. Juli 14:30

Sektparty am Freitag Lassen Sie uns zusammen ein Glas Sekt trinken!

-

06. Juli 15:00

Fahrt mit der Moskauer Metro

2

Liden & Denz - Russisch in Russland

31


Unterstützung vor der Abreise Visum für Russland

Nahezu alle Russland-Reisende benötigen ein Einreisevisum. Dies ist ein offizielles Dokument, das an den Pass angeheſtet wird. Der im Visum angegebene frühestmögliche Einreise- und der spätestmögliche Ausreisetermin muss unbedingt eingehalten werden. Sie müssen das Visum bei der Visa-Abteilung eines russischen Konsulats oder der Botschaſt in Ihrem Heimatland beantragen. Wir schicken Ihnen das erforderliche Einladungsschreiben und kümmern uns um die Formalitäten der Visa-Registrierung vor Ort.

Studentenvisum folgende Informationen: • Ort der Visa-Beantragung/-Abholung (Stadt, Land) • Ständiger Wohnsitz, einschließlich Telefonnummer • Arbeits-/Studienort; Berufsbezeichnung, Position, genaue Anschriſt der Arbeits- bzw. Studienstätte sowie deren Telefonnummer. Die Konsulate verlangen das Einladungsschreiben im Original. Wenn die Zeit für den Versand per Luſtpost nicht mehr reicht, wird Liden & Denz Ihnen die Zustellung per Kurier in Rechnung stellen.

Visum-Unterstützungsschreiben (Einladung)

Langfristiges Studentenvisum: Wenn Sie einen Aufenthalt von mehr als 3 Monaten bei Liden & Denz planen, können Sie in Russland das kurzfristige Studentenvisum auf maximal ein Jahr verlängern (ohne dafür das Land zu verlassen). Sobald die Verlängerung bewilligt ist, berechtigt das Visum zur mehrfachen Einreise, so dass auch Auslandsreisen möglich sind! Wir kümmern uns um den Bearbeitungsprozess und bitten Sie, uns folgende Dokumente bereitzustellen: • Nachweis der Krankenversicherung, die für Russland gültig ist und den gesamten Aufenthalt abdeckt (in russischer Übersetzung) • HIV-Test, der an einer beliebigen zugelassenen Klinik innerhalb Russlands gemacht werden muss Diese Bestimmungen ändern sich von Zeit zu Zeit. Es ist immer gut, bei uns oder einem unserer autorisierten Partner nach aktuellen Informationen zu fragen.

In Abhängigkeit von der Kurslänge versenden wir unterschiedliche Arten von Einladungen, damit Sie ein Touristen- bzw. Studentenvisum bekommen.

Touristenvisum: Wenn Sie einen Sprachkurs bis maximal vier Wochen buchen, erhalten Sie von uns eine einfache Einladung, mit der Sie ein Touristenvisum beantragen können. Das Touristenvisum ist gültig für eine einmalige Einreise sowie einen Aufenthalt von max. 30 Tagen und kann nicht verlängert werden. Hierzu müssen Sie uns eine Kopie der relevanten Seiten Ihres Passes schicken. Da wir diese Einladungen selbst ausstellen und die russischen Konsulate einen Computerausdruck für das Anmeldeverfahren akzeptieren, können wir Kursanmeldungen auf Basis von Touristenvisa kurzfristig bearbeiten.

Kurzfristiges Studentenvisum: Wenn Sie einen Sprachkurs über mehr als vier Wochen buchen wollen, benötigen Sie ein Studentenvisum. Das Studentenvisum ist gültig für eine einmalige Einreise und einen Aufenthalt von max. 90 Tagen. Da dieses Einladungsschreiben von der Nationalen Migrationsbehörde ausgestellt wird, kann es bis zu vier Wochen dauern, bis Sie das Dokument abholen können. Deswegen beträgt die Anmeldefrist für diese Kurse acht Wochen. Zusätzlich zur Kopie des Passes benötigen wir für ein kurzfristiges 32

Liden & Denz - Russisch in Russland

Visum-Antrag Die Visum-Gebühren sind von der Preisgestaltung des jeweiligen Konsulats und der Nationalität des Antragstellers abhängig. Folgende Unterlagen sind für die Beantragung eines Visums für Russland notwendig: • das ausgefüllte Visum-Antragsformular (erhältlich in jedem russischen Konsultat, bei Liden & Denz oder einem unserer autorisierten Partner)

• das Visum-Unterstützungsschreiben (Einladung), entweder für ein Touristen- oder für ein Studentenvisum (siehe oben) • ein aktuelles Photo in Passbildgröße • Pass, der noch sechs Monate nach der geplanten Rückkehr aus Russland gültig ist • Nachweis der Krankenversicherung (bei einigen Russischen Konsulaten notwendig, insbesondere für Aufenthalte über mehr als vier Wochen). Manche Konsulate verschicken das Visum per Post. Die Bearbeitungszeit ist von Konsulat zu Konsulat unterschiedlich. Last-MinuteVisa sind möglich, aber mit sehr hohen Zusatzkosten verbunden.

Visa-Registrierung Nach dem russischen Gesetz sind wir verpflichtet, alle Sprachschüler nach ihrer Ankunſt bei der Nationalen Migrationsbehörde zu registrieren. Die Gebühren für die Registrierung von Pass und Visum sind in den Anmeldegebühren enthalten. Wenn Sie jedoch Ihr Visum nicht mit der Einladung von Liden & Denz beantragt haben, können je nach Länge Ihres Aufenthalts in Russland zusätzliche Kosten anfallen.


Anreise

Ankunſt in St. Petersburg und Moskau Viele internationale Fluglinien bieten regelmäßig Flüge nach St. Petersburg (Flughafen Pulkowo LED) und Moskau (Flughäfen Scheremetjewo SVO, Domodedowo DME und Wnukowo VKO) an. Man kann auch mit den russischen Fluglinien (Aeroflot, Rossija, S7, Transaero u.a.) nach St. Petersburg und Moskau fliegen. Zudem können Sie auch mit dem Zug anreisen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie ein gültiges Transitvisum für Weißrussland benötigen, sollte Ihre Zugverbindung durch Weißrussland führen. Aus Finnland und auch den Baltischen Staaten können Sie mit dem Bus nach St. Petersburg anreisen. Alle Besucher, die mit einem ungültigen (oder ohne) Visum ankommen, werden aufgefordert, das Land sofort zu verlassen.

Grenzkontrolle und Zoll Bei der Ankunſt in Russland müssen ausländische Besucher ein Einwanderungskärtchen ausfüllen. Der Grenzbeamte behält den einen Teil der Karte und Sie müssen die andere Hälſte bis zur Ausreise aufbewahren. Bei der Ankunſt in St. Petersburg oder Moskau müssen ausländische Besucher keine Zollerklärung ausfüllen und können den grünen Ausgang nutzen, wenn sie weniger als 10.000 US Doller in bar und keine zu verzollenden Waren mit sich führen. Sie dürfen nicht mehr Bargeld aus Russland ausführen, als Sie bei Ihrer Ankunſt eingeführt haben. Detaillierte Informationen über Exporteinschränkungen bei Kunstgegenständen, Gemälden, Musikinstrumenten, Kaviar etc. können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Transfer nach Ankunſt Sie bzw. Ihre Buchungsagentur müssen Liden & Denz mindestens 5 Tage vor Ihrer Ankunſt das genaue Ankunſtsdatum, Uhrzeit und Flugnummer (bzw. Zug/Bus-Nr.) mitteilen. Wenn diese Informationen nicht rechtzeitig eingehen, können wir keinen Abholservice garantieren. Alle Sprachschüler werden am Flughafen, Bahnhof oder Busbahnhof von einem Vertreter der Schule bzw. Fahrer in Empfang ge-

nommen. Er trägt zur Erkennung ein 'Liden & Denz'-Schild und wird Sie direkt zu Ihrer Gastfamilie bzw. Ihrer sonstigen Unterkunſt bringen. Bei der Ankunſt bzw. an Ihrem ersten Tag in der Sprachschule werden Sie ein Willkommenspaket mit detaillierten Informationen zu Ihrem Aufenthalt erhalten. Sollte wider Erwarten niemand am Flughafen bzw. Bahnhof sein, um Sie abzuholen, rufen Sie bitte sofort die Telefonnummer an, die Sie zusammen mir Ihren Reiseinformationen erhalten haben.

Geld Euro, US Dollar und andere Währungen können überall gewechselt werden. Die Wechselkurse für Euro und US Dollar sind in der Regel höher als für andere Währungen. Bitte beachten Sie, dass Sie in den meisten Wechselstuben kein Geld ohne Pass (bzw. Kopie Ihres Passes) tauschen können. Wir empfehlen, Bargeld mittels einer der vielen Geldautomaten in der Stadt abzuheben. Bitte beachten Sie auch, dass trotz inflationärer Entwicklungen, der Rubel die einzig akzeptierte Währung in Russland ist.

Erster Schultag Es ist wichtig, dass Sie an Ihrem ersten Tag (normalerweise ein Montag) pünktlich in der Schule sind, damit gleich zu Anfang die Einteilung in Gruppen stattfinden kann. Jegliche Verzögerung wird sich auf den ganzen Tag auswirken und den normalen Unterrichtsverlauf stören. Alle Sprachschüler, einschl. Anfänger und Teilnehmer mit Einzelunterricht, sollten bei der Gruppeneinteilung zugegen sein und an unseren schriſtlichen Einstufungstests, die für alle Stufen konzipiert wurden, teilnehmen. Vor bzw. nach dem mündlichen Test wird den neuen Sprachschülern die Schule gezeigt und die wichtigsten Mitarbeiter der Schule vorgestellt. Am zweiten Tag nehmen die neuen Sprachschüler an einer kostenlosen Stadtführung teil.

Liden & Denz - Russisch in Russland

33


Frequently Asked Questions Buchung und Klassen Gibt es einen Anmeldeschluss? Für alle kürzeren Kurse (bis einschl. 4 Wochen) ist der Anmeldeschluss 3 Wochen vor Kursbeginn. Für alle längeren Kurse (5 Wochen und länger) sollte die Anmeldung 8 Wochen vor Ankunſt bei uns sein. Nur so können wir sicherstellen, dass alle Sprachschüler Ihre Visa rechtzeitig erhalten. Wenn Sie Ihr Visum anderweitig beantragt haben und keine Unterkunſt benötigen, können Sie auch kurzfristiger buchen. Wann fängt der Unterricht an? Der Unterricht findet entweder von 9 bis 13 Uhr oder von 10 bis 14 Uhr statt. Vereinzelt finden Kurse und der Wahlunterricht bei Intensiv-Gruppenkurse auch am Nachmittag statt. Jede Unterrichtseinheit dauert 50 Minuten gefolgt von einer kurzen Pause. Kann ich zwischen Unterricht am Morgen und am Nachmittag wählen? Wenn Sie Einzelunterricht buchen, können Sie den Unterricht auf den Nachmittag legen. Alle Gruppenkurse finden jedoch nur vormittags statt. Wie komme ich am ersten Tag zur Schule? Am ersten Tag werden Sie von einem Mitglied Ihrer Gastfamilie zur Schule gebracht. Wenn Sie in einer Wohngemeinschaſt wohnen, können Sie mit Hilfe der Anleitung, die Ihnen vor Ihrer Abreise nach Russland zugeschickt wurde, und einem Stadtplan ganz einfach den Weg zur Schule finden. Kann ich zwischen Gruppen wechseln? Ja, wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie in der falschen Gruppe sind, sprechen Sie Ihren Lehrer an, der (nach Beratung mit dem Studienleiter) vorschlagen wird, in welche Gruppe/welche Stufe Sie wechseln sollten. Wenn wir keine passende Gruppe für Sie finden, bieten wir Ihnen einen Einzelkurs, zum gleichen Preis aber mit 75% der Stunden eines Gruppenkurses an.

34

Liden & Denz - Russisch in Russland

Kann ich meinen Laptop in der Schule nutzen? Ja, in beiden Sprachschulen in St. Petersburg und in Moskau, bieten wir Ihnen einen kostenlosen Zugang zum Wireless-Internet. Muss ich für die Unterrichtsmaterialien zahlen? Lehrbücher und Kopien sind in der Kursgebühr enthalten. Zusätzliches Material kann entweder aus der Schulbücherei geliehen oder in Fachbuchhandlungen erworben werden. Welche Art von Bescheinigung erhalte ich am Ende meines Aufenthalts? Alle Teilnehmer erhalten ein Zeugnis mit Noten (auf Russisch), das von Liden & Denz ausgestellt wird und Informationen zu Kursart, Kursdaten, Anzahl Unterrichtsstunden und Sprachniveau enthält.

Anreise und Ankunſt Kann ich ohne Visum nach Russland reisen? Das geht auf keinen Fall. Sorgen Sie dafür, dass Sie ausreichend Zeit für die Beantragung des Visums haben, da dieser Prozess seinen eigenen Gesetzen folgt und nicht immer so verläuſt, wie man es gerne hätte. Die Kosten für das Visum variieren je nach Dringlichkeit. Je schneller Sie ein Visum brauchen, desto teurer wird es. Gibt es irgendeinen Mangel an Waren in Russland, die man von zu Hause mitbringen sollte? Die Auswahl in den Geschäſten entspricht der bei Ihnen zu. Sie können also Ihren Koffer so packen, als ob Sie in eine andere europäische Stadt reisen würden. Gibt es irgendetwas Besonderes, an das ich denken sollte? Hausschuhe: Die Russen ziehen zu Hause immer ihre Schuhe aus und tragen Hausschuhe. Kleine Geschenke für Ihre Gastfamilie: Souvenirs aus Ihrem Heimatland wie z.B. Schokolade etc. sind immer gern gesehen. Adapter: Die europäischen Stecker mit zwei dünnen Polen passen in die russischen Steckdosen.

Werde ich in Russland frieren? Das glauben wir nicht. In beiden Städten sind die Sommer allgemein angenehm, manchmal auch heiß, besonders in Moskau, da hier im Gegensatz zu St. Petersburg kontinentales Klima herrscht. Selbst im Sommer kann die Temperatur plötzlich auf 10-15°C fallen, packen Sie also einen Pullover und eine Jacke ein. In Winter kann die Temperatur auf unter -20°C gehen und im Januar steigt sie selten über 0°C. Bringen Sie viele warme Sachen mit. Die traditionelle russische Fellmütze (Uschanka) kann hier gekauſt werden. Sie sollten strapazierfähige Schuhe, Stiefel und Handschuhe mitbringen. Werde ich am Flughafen, Bahnhof bzw. Busbahnhof abgeholt? Wir bieten einen kostenlosen Transfer von Flughafen bzw. Bahnhof, wenn Sie Ihre Unterkunſt über uns gebucht haben. Ansonsten fallen zusätzliche Kosten für den Transfer an. Wie viel Geld soll ich mitbringen? Das Essen in der Cafeteria (nur in St. Petersburg) kostet umgerechnet ca. € 5 bis € 10. Von der Schule organisierte Ausflüge kosten zwischen € 10 und € 40 (Ganztagestouren). Ihre persönlichen Ausgaben werden zwischen € 50 (einmal die Woche ausgehen, kein Shoppen, keine Souvenirs) und € 300 pro Woche liegen. Bringen Sie bitte nicht viel Bargeld mit. Es gibt reichlich Geldautomaten in der Stadt. Kann ich mit dem Fahrrad in der Stadt fahren? Wir würden es nicht empfehlen. Es gibt keine Fahrradwege und die russischen Autofahrer sind - gelinde gesagt - nicht sehr freundlich.


Unterkunſt Wie wählen Sie Ihre Gastfamilien aus? Wir haben klare und transparente Auswahlkriterien hinsichtlich geographischer Lage, Sauberkeit, Zimmergröße, Badzimmer etc. Unsere für die Unterkünſte verantwortlichen Mitarbeiter besuchen die Familie und prüfen anhand einer Checkliste die Unterkunſt. Wir führen Interviews mit den Familienmitgliedern und kontrollieren die Wohnung (einmal im Jahr). Während die Wohnungen unserer Familien sauber und gemütlich sind, können die Außenbereiche (Treppenhaus, Aufzug, Garten) des Hauses in desolatem Zustand sein. Die Fahrt von der Wohnung zur Schule beträgt in St. Petersburg maximal 50 Minuten und in Moskau 70 Minuten. Kann ich eine Unterkunſt im historischen Stadtzentrum bekommen? Wenn Sie frühzeitig buchen, insbesondere bei den Sommerkursen, werden wir versuchen, Ihre Wünsche so gut wie möglich zu berücksichtigen. Im Zentrum zu wohnen, ist zweifelsohne praktisch. Andrerseits sind viele Gebäude im Zentrum stark sanierungsbedürſtig. Treppenhäuser und Gärten sehen im Zentrum schlimmer aus als in den viel grüneren Wohngebieten, wo auch die Luſtqualität im allgemeinen besser ist. Was werde ich zu essen bekommen? Sie sollten darauf vorbereitet sein, die alltägliche russische Küche zu probieren. Es wird nur wenige Zutaten geben, die sie nicht kennen, aber Sie sollten wissen, dass die Russen viel Kartoffeln, Rüben und Kohl essen, dagegen aber wenig frische Salate oder unterschiedliche Früchte, da diese besonders im Winter und im Frühjahr sehr teuer sind. Fragen Sie, wann die Familie ihre Mahlzeiten einnimmt und versuchen Sie, nicht zu spät zu kommen. Erzählen Sie Ihrem Gastgeber, was Sie mögen und was nicht. Geben Sie Ihrem Gastgeber Bescheid, wenn Sie nicht zu Hause essen. Kann ich mir auch mein Essen selber machen? Ja, Sie können Ihre Gastfamilie auch nur mit Frühstück buchen.

Kann man das Leitungswasser in St. Petersburg bzw. Moskau trinken? Leider ist das Leitungswasser in St. Petersburg und Moskau kein Trinkwasser. Trinken Sie bitte nur abgekochtes oder in Flaschen gekauſtes Wasser. Ihre Zähne können Sie mit dem Leitungswasser putzen.

Warum werden in St. Petersburg nachts die Brücken hochgezogen? Damit die Frachtschiffe auf ihrem Weg nach Moskau oder in die Wolga-Region die Stadt passieren können. Von Anfang Mai bis Mitte November werden alle Brücken über die Newa nachts von ca. 1:30 bis 5 Uhr hochgezogen.

Wer wäscht meine Kleidung? Es kann sein, dass Ihre Gastfamilie gegen Bezahlung Ihre Kleidung wäscht und bügelt, vorausgesetzt dass sie eine Waschmaschine hat. Alternativ dazu können Sie Ihre Wäsche auch zu einem der zahlreichen Waschsalons bzw. Reinigungen in der Stadt bringen. Unser Sekretariat gibt Ihnen gerne weitere Informationen hierzu. In all unseren Wohngemeinschaſten ist eine Waschmaschine vorhanden, so dass Sie Ihre Wäsche hier selber waschen können.

Sollte ich Angst vor der russischen Mafia haben? Die Antwort ist definitiv “Nein”. Die organisierte Kriminalität (die es tatsächlich gibt) ist nicht an ausländischen Besuchern interessiert. Wenn Sie nicht in illegale Aktivitäten verstrickt sind, werden Sie hier genauso sicher sein, wie in jeder anderen europäischen Metropole.

Kann ich von der Gastfamilie aus telefonieren? Ortsgespräche sind kostenlos und daher unproblematisch. Verwenden Sie jedoch für internationale Anrufe Ihre IP-Telefonkarte. Mit dieser Karte können Sie in der Schule oder bei Ihrer Gastfamilie/ Wohngemeinschaſt Ihre Telefonate machen.

Wie sehen Taxis aus? Die offiziellen Taxis sehen so aus wie überall. Die günstigere Variante ist das private Taxi oder auch Tschastniki. Bevor Sie in den Wagen eines Tschastnik steigen, stellen Sie sich folgende drei Fragen: Ist der Fahrer nüchtern? Ist er allein? Und können Sie sich mit ihm über Ziel und Preis einigen? Wenn Sie alle Fragen mit “Ja” beantworten, dann können Sie beruhigt einsteigen. Allerdings würden wir Frauen davon abraten, alleine mit dem Taxi zu fahren.

Kann ich in eine andere Gastfamilie wechseln? Sie sollten Ihre Gastfamilie für die gesamte Zeit Ihres Aufenthalts akzeptieren. Wenn Sie ernsthaſte Gründe für einen Wechsel der Gastfamilie haben, wird der Unterkunſtsmanager versuchen, so schnell wie möglich eine andere Gastfamilie für Sie zu finden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie Ihre Gastfamilie nur am Wochenende wechseln können.

Leben in St. Petersburg und Moskau Kann ich eine lokale SIM-Karte kaufen? Das ist eine gute Idee, so vermeiden Sie hohe Roaming-Gebühren. Beachten Sie bitte, dass es in Russland nur Prepaid-Telefontarife gibt.

Kann ich nachts alleine laufen? Wir würden es nicht empfehlen. Nehmen Sie sich lieber ein Taxi!

Ist Wodka am Abend ein Garant für einen Kater am nächsten Tag? Nein, solange Sie ihn nicht mit anderen alkoholischen Getränken mischen. Trinken Sie niemals Bier auf Wodka!


PORTFOLIO Sprachreisen für Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Thailändisch ■ Praktikumsprogramme ■ Kurse für Berufstätige und Führungskräfte ■ Sprachreisen 50 + ■ Kurse für Schüler und Jugendliche (8 –17 Jahre) ■ Prüfungsvorbereitungskurse ■ Abiturvorbereitung ■ Familiensprachreisen ■

■ ■

Bildungsurlaub für verschiedene Bundesländer! Spezialist für Chinesisch-Sprachreisen!

Alle Infos und Preise auf www.direkt-sprachreisen.de Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! DIREKT Sprachreisen ist nach DIN EN 14804 zertifiziert und Mitglied im Fachverband Deutscher Sprachreise-Veranstalter (FDSV).

Prospekt Liden und Denz  

Original-Prospekt unserer Partnerschule Liden und Denz

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you