Page 103

»Ein Glanzstück eleganter Satire und noch dazu sehr lustig … Ein großartiges Buch.«

24382

APRIL

John Banville

Tony Last gehört zur aussterbenden Spezies des Ehrenmanns. Er ist stolzer Besitzer von Hetton Abbey, treuer Gatte und liebevoller Vater. Doch bald zerfällt Tonys Glück zu einer Hand­ voll Staub. Denn seine Frau langweilt sich und macht ihm die Hölle heiß. Er reist ins Amazonasgebiet – aber der Hölle entkommt er nicht. Ein Porträt der dekadenten englischen Gesellschaft der dreißiger Jahre, in der gefeierten Neuübersetzung von pociao.

Evelyn Waugh Eine Handvoll Staub Roman · Diogenes

Verfilmt von James Wilby mit Kristin Scott Thomas, Alec Guiness und Anjelica Huston Evelyn Waugh Eine Handvoll Staub Roman detebe 24382, 352 Seiten Aus dem Englischen von pociao Covermotiv: Foto (Ausschnitt, koloriert) von Man Ray, ›Lee Miller‹, 1929, © Man Ray Trust / 2016, ProLitteris, Zürich, Foto: © ADAGP, Paris

22. März 2017 

ca. € (D) 13.– ca. sFr 17.– ca. € (A) 13.40 ISBN 978 3 257 24382 6 WG 2111

9 7 8 3 2 5 7

2 4 3 8 2 6

101

Profile for diogenesverlag

Diogenes Vorschau Frühjahr 2017  

Diogenes Vorschau Frühjahr 2017  

Advertisement