Page 1

Weinkarte


Spumante & Champagner



Champagne Roederer Brut Premier Louis Roederer

75 cl

88.–

Region: Champagne Traubensorten: Pinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay Duftet nach reifen Birnen und Karambole dahinter weisse Mandeln, Kamillenblüte, getrocknete Aprikosen und Safran, am Gaumen mit mittlerer Tiefe und fein zitroniger Frische, crèmiges Mousse mit edler Salznote unterlegt, mineralischer Nachhall.

Franciacorta Ca del Bosco Cuvée Brut DOCG 75.– Ca del Bosco Region: Lombardei Traubensorten: Pinot Bianco, Pinot Nero, Chardonnay Besticht durch den breitgefächerten, einladenden und frischen Duft von weissen Blüten, Birnen, Pfirsich, Apfel und Mandelgebäck. Am Gaumen kraftvoll, saftige Frucht, dazu die frische Struktur, mit verführerischer Extraktsüsse.

Franciacorta Bellavista Rosé Brut DOCG 2011 Bellavista

94.–

Region: Lombardei Traubensorte: Chardonnay - Pinot Nero Die Farbe verzaubert durch ihre sanften und eleganten rosa Farbtöne. In der Nase Noten von weissem P ­ firsich und Düfte von Walderdbeeren, Zitrusfrüchten, Golden Delicious Äpfeln, Hagebutten und einem Hauch von ­geröstetem Toast. Am Gaumen schlicht, aber sehr stilvoll mit einem angenehm trockenem Geschmack, der nie rau wird.

Champagne Ruinart Blanc de Blancs 139.– Ruinart Region: Champagne Traubensorten: Chardonnay

Im Glas eine sehr schöne hellgelbe Farbe mit leicht grünlichen Reflexen. Sie ist von beeindruckender Ausdauer. Ein intensiver erster Eindruck erwartet uns. Das Bukett enthält Aromen frischer Früchte, besonders viele Steinfrüchte. Darauf folgen feine blumige Noten von weissen Blüten und weissfleischigen Früchten wie hellem Pfirsich. Am Gaumen geschmeidig und elegant. Ein lang anhaltendes Finale.

I Bianchi / Weissweine I Bianchi / Weissweine Svizzera



Dezaley Chemin-de-Fer Grand Cru AOC 2018 Luc Massy Region: Waadt Traubensorte: Chasselas Eine einnehmende Chasselas-Nase, die an Stachelbeeren, Lindenblüten und Blütenhonig erinnert, auch eine Spur weisser Pfeffer findet sich. Von grosser Klasse präsentiert sich der Gaumen: die gelbe Frucht vermählt sich mit sanften Brioche-Noten, von schöner Konzentration und Geradlinigkeit.

75 cl

69.–


I Bianchi / Weissweine

Svizzera

Pio Bianco 2017 69.– Michele Conceprio Region: Tessin Traubensorte: Sauvignon Blanc, Bianco di Merlot

Strohgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase Noten von frischen Früchten, Aprikosen, gefolgt von zarten ­Zitrusnoten, die sich im Glas entfalten und die Mineralität dieses Weins unterstreichen. Am Gaumen v ­ ollmundig, eine gute Säure, elegant und komplex, mit einer grossartigen Mineralität.

Gantenbein Chardonnay 2016 270.– Gantenbein Region: Graubünden Traubensorte: Chardonnay Das Mass aller Dinge. Rassig, würzig, mineralisch mit guter Säure und feinem Schmelz, schlank im positiven Sinne, klassischer, burgundischer Stil, der erste, hochklassige «Meursault» aus dem Hause Gantenbein. Hoch aromatisch und komplex mit feiner Extraktsüsse, Suchtstoff pur. Eine echte Rarität!

I Bianchi / Weissweine

Alto Adige / Friuli

Sauvignon blanc Lafoa 2018 79.– Cantina Colterenzio Traubensorte: Sauvignon Blanc Dunkles Goldgelb. Sehr intensive Fruchtnoten, die an Holunder, Akazienblüten und Salbei erinnern und im Geschmack mit feinen Holzaromen verbunden sind. Ein Wein mit kerniger Säure, guter Struktur und angenehmen Finish.

Pinot Grigio Collio DOC 2019 Borgo Savaian

56.–

Traubensorte: Pinot Grigio Jugendlich frische Nase mit zarten Nuancen von Zitronenblüten und fein ausgewogenen Fruchtaromen. Im Geschmack vollmundig, mit ausgezeichneter Balance und Länge.

Jermann Vintage Tunina 2016 89.– Jermann Traubensorte: Chardonnay, Sauvignon Blanc, Malvasia und einigen autochthonen Rebsorten Leuchtendes helles Goldgelb. In der Nase vielschichtige verführerische Düfte wie Honig, Mango, Ananas, Limone. Am Gaumen voller gehaltvoller Körper mit frischer Säure, mächtiger Struktur und grossem Aromaspiel. Lang, kernig mit vielschichtigen Aromen, wie eine Sinfonie ausklingend.

Quarz Sauvignon Blanc Südtirol DOC 2018 110.– Cantina Terlan Traubensorte: Sauvignon Blanc Strohgelbe Farbe mit grünlichem Schimmer. Voluminöse Fülle reich an vielschichtigen aromatischen Empfindungen, die in der Nase zu einer herrlich harmonischen Komposition verschmelzen. Intensive Aromen von reifen Aprikosen und duftigem Holunder. Am Gaumen gehaltvolle Struktur von ungeahnter Komplexität.


I Bianchi / Weissweine

Sardegna

MIGIU Anfora Bianco Isola die Nuraghi IGT 2017 59.– Le Anfore di Elena Casadei Traubensorte: Semidano Intensive gelbe Farbe mit goldenen Reflexen, Zeichen einer langen Mazeration auf der Haut. In der Nase Aromen von reifen Früchten mit einem Hauch von gelben Pfirsichen. Am Gaumen nimmt man die gute Struktur in Balance mit Sättigung und Frische wahr.

I Bianchi / Weissweine

Piemonte

Roero Arneis DOCG 2019 Bruno Giacosa

72.–

Traubensorte: Arneis In der Nase sehr vielschichtig, floral und mineralisch. Duftet nach Birnen, Bergamotte, Zitrus, Honig und feinen Kräutern. Am Gaumen sehr komplex und trotzdem elegant, mit Aromen von Steinfrüchten und Bergamotte.

Elioro Chardonnay DOC 2016 Montezemolo

75.–

Traubensorte: Chardonnay Pure und reine Mineralität, Kalkstein, ein bisschen Bisquitnote, Quitte, grüne Birne und Fenchel. Am Gaumen glasklar, extrem gradlinig, mit Walnussnoten und dezenter Frucht. Dazu leicht blumig, mit Noten von Flieder und Jasmin.

I Bianchi / Weissweine

Toscana

Poggio Argentato IGT 2019 Fattoria Le Pupille

54.–

Traubensorten: Sauvignon Blanc, Traminer Fruchtige Nase von exotischen Früchten und Limetten. Am Gaumen viel Frische und wunderbaren Aromen von Pfirsisch, Ananas und Zitrusfrüchten. Idealer Sommerwein und Begleiter von leichten Speisen.

Vistamare Bianco Toscana IGT 2019 Ca‘Marcanda di Angelo Gaja

85.–

Traubensorten: Vermentino, Viognier, Chardonnay, Sauvignon Blanc Wird seinem Namen sehr gerecht: Weit, schillernd und immer wieder neu, so stimmungsvoll wie ein Seeblick. Die feine Cuvée erinnert an die reichhaltigen Düfte von Bolgheri. Voll, fruchtig, elegant und lang im Geschmack.

Il Bianco Toscana IGT 2018 64.– Gagliole Traubensorten: Procanico, Malvasia, Chardonnay Weisse Assemblage. Dieser Wein wird aus den Traubensorten Procanico (verwandt mit Trebbiano), Malvasia und Chardonnay hergestellt. Der Ausbau erfolgt über längere Zeit in Barriques aus neuer französischer Eiche. Der Gagliole Bianco ist ein Wein mit fruchtigem Bouquet von grosser Intensität und Feinheit. Damit er sein ganzes Aromenspektrum entfaltet, sollte er nicht zu kühl getrunken werden.


I Bianchi / Weissweine

Abruzzo

Fosso Cancelli Trebbiano d‘Abruzzo DOC 2015 69.– Ciavolich Traubensorte: Trebbiano Der Fosso Cancelli Trebbiano d’Abruzzo ist ein handwerklicher Wein der ganz traditionell hergestellt wird. Die Trauben stammen aus über 50 Jahre alten Anlagen und werden von Hand gelesen und selektioniert. Die Fermentation erfolgt spontan mit natürlichen, weinbergseigenen Hefen. Der Wein reift im 15 hl grossen, ungerösteten slawonischen Eichenfass. Ein grosser Trebbiano, der sich hervorragend als Essensbegleiter eignet.

I Bianchi / Weissweine

Sicilia

Lighea Zibibbo Sicilia DOC 2019 56.– Donnafugata Traubensorte: Zibibbo Lighea zeigt eine brillante strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen. Die Nase bietet ein reiches und wohlriechendes Bouquet, mit schönen Zitrusnoten, Zeder, Bergamotte und exotische Früchte wie Litschi, mit klassischen Orangenblüten. Am Gaumen kommen die fruchtigen und blumigen Noten mit einer ausgeprägten Frische, guter Persistenz und einem angenehmen mineralischen Abgang zurück.

Archineri Etna Bianco DOC 2018 82.– Pietradolce Traubensorte: Carricante (100-120 Jahre alte Rebstöcke!) Vorzüglich der mineralische Archineri aus der antiken Carricante-Rebe. Mit grosser Klarheit zeigt er sein typisches Aromaprofil von Apfel, Banane. Pfirsich und Zitrusfrucht. Faszinierend dicht am Gaumen mit samtiger Textur, einer Ahnung von Kreide und langem mineralisch-komplexen Nachhall. Pre-Phylloxera = von wurzelechten Reben!

Chiarandà DOC 2017 / 18 Donnafugata

72.–

Traubensorte: Chardonnay Der Chiarandà zeigt sich in einem Goldgelb und bietet ein duftendes und komplexes Bouquet mit deutlichen Kräuternoten (Rosmarin und Salbei) zusammen mit Nuancen von gelbem Pfirsich auf einem ­würzigen und mineralischen Hintergrund. Im Geschmack bringt er zuerst eine frische und würzige Note zum Ausdruck und entwickelt sich dann auf fruchtigen Noten und Nuancen von süsser Vanille. Ein komplexer und einnehmender Weisswein mit langer und angenehmer Persistenz und mit einem grossartigen Ausbaupotential.

I Bianchi / Weissweine

Francia

Sancerre Comte Lafond 2018 Baron de Ladoucette

65.–

Traubensorte: Sauvignon Blanc Klassischer, schöner Sancerre. Vom Sauvignon-Blanc-Spezialisten Baron de Ladoucette kommt dieser traditionelle, ohne Holzeinsatz gekelterte Weisswein. Sein Duft nach weissen Blüten und schwarzen ­Johannisbeerknospen, unterlegt von einer leicht erdig-mineralische Note ist typisch für das Terroir. Im Gaumen zeigt er eine frische, lebhafte Säure und leicht fruchtige Noten. Zu Krustentieren, Meeresfrüchten und Ziegenkäse ein interessanter Begleiter.

Chablis Vieilles Vignes AOC 2018 64.– Lavantureux Frères Traubensorte: Chardonnay Vielschichtiges, schönes Bouquet mit Noten von Blüten, Zitronen, Brotrinde, Feuerstein. Am Gaumen zeigt der Chablis Vieilles Vignes eine weiche und leicht cremige Struktur mit frischer, zitroniger Säure, lang anhaltender Aromatik und etwas Mineralität.


I Bianchi / Weissweine

Francia

Clos Floridène blanc AC Graves 2015 Clos Floridène

62.–

Traubensorte: Sauvignon Blanc, Sémillon, Muscadelle Hellem Gelb mit einem lindengrünen Schimmer, in der Nase duftet er nach frischen Limetten, grünem Apfel und ­Birnen sowie einem ganzen Fächer von exotischen Früchten mit feinem Vanilleton. Im Gaumen ist der Wein saftig und frisch, mit dichtem Körper und langem Nachhall.

I Rossi / Rotweine I Rossi / Rotweine Friuli



75 cl

Calabrone Venezia Giulia Rosso IGT 2013 89.– Bastianich Traubensorte: 10% Merlot, 70% Refosco dal Peduncolo Rosso, 10% Schioppettino, 10% Pignolo Die Nase ist gefüllt mit Schokolade, Gewürzen, Kaffee und reifen roten Früchten. Der Gaumen hat intensive Frucht, beträchtliche Kraft und Griff, während er im Abgang Eleganz und Säure-Gleichgewicht bewahrt.

Merlot Perilla DOC 2016 79.– Venica & Venica Traubensorte: Merlot Dunkles-Dichtes Rubinrot. In de Nase vollmundig, rund mit angenehmen Tanninen. Am Gaumen frisches Bouquet mit Aromen von Kirsche, Leder und mineralischen Noten.

I Rossi / Rotweine

Piemont

Barbera d‘Alba Conca Tre Pile DOC/b 2016 81.– Aldo Conterno Traubensorte: Barbera Die Conternos keltern ihn im Stahltank. Nach ein paar Monaten wird der Jungwein in neue Barriques umgezogen und ein Jahr lang in kleinen Holzfässern ausgebaut. Dadurch wird die aromatische Komplexität gesteigert und die Struktur verstärkt. Charakteristisch für den Barbera von Conca Tre Pile sind eine fleischige Fülle und aromatische Komplexität. Dank hohem Extrakt befinden sich Säure und Gerbstoff in einem perfekten Gleichgewicht.

Barbera d‘Alba DOC 2017 / 18 Luciano Sandrone Traubensorte: Barbera Saftiges Bouquet, frische Fruchtnoten, feine Würzkomponenten, geröstete Eiche sowie süsse Kompottnoten. Sehr gut strukturierter Gaumen, wunderbar saftig und mit einer faszinierenden Eleganz. Ein beeindruckender Barbera.

magnum

68.– 145.–


I Rossi / Rotweine

Piemont

Barbera d‘Alba Superiore Funtani DOC 2016 Cordero di Montezemolo

79.–

Traubensorte: Barbera Verzückt mit seinem unbeschreiblich vollfruchtigen Geschmack nach Lakritze, Schokolade und Kirschen. Eine volle, erdige Struktur, ein kräftiger Charakter und die hervorragend integrierten, geschmeidigen Tannine krönen diesen Barbera.

Bricco dell‘Uccellone Barbera d‘Asti DOCG 2017 94.– Braida / Giacomo Bologna Traubensorte: Barbera Intensives Rubin mit purpuren Reflexen. Betörende, vielschichte, verführerische Nase mit viel reifer, dunkler Frucht, Röstnoten, dunkle Schokolade und etwas Pfeffer. Im Gaumen satt und straff. Voluminös, mit dichter Struktur. Wiederum dunkle Frucht, Kirschen, Noten von warmen Gewürzen. Langer, saftiger und sehr harmonischer Abgang.

Nebbiolo d‘Alba Valmaggiore DOC 2015 Luciano Sandrone

69.–

Traubensorte: Nebbiolo Intensives Bouquet mit Erdbeer- und Johannisbeerdüften. Am Gaumen viel Frucht und ein anschwellendes Tannin. Dieser reinsortige Nebbiolo kommt aus einer atemberaubenden Steillage ausserhalb der Barolo-Zone, dem Roero. Dort sind die Böden sandiger, die Weine leichter, fruchtiger und mit weniger Tannin befrachtet. Hohes Niveau zu einem fairen Preis.

iL Favot Nebbiolo Langhe DOC/b 2017 95.– Aldo Conterno Traubensorte: Nebbiolo

Der Il Favor ist ein sehr weicher, zugänglicher und fruchtbetonter Wein. Dunkle Früchte wie Zwetschgen und Beeren, Kräuter und Blütearomen prägen Nase und Gaumen. Die Tannine sind fest strukturiert. Langer Abgang.

Sciulun Langhe Rosso DOC 2017 75.– Franco Conterno Traubensorte: Nebbiolo, Barbera, Merlot Sehr eleganter Wein von tief rubinroter Farbe; sein Bukett entfaltet warme, weiche und weinige Duftnoten, einen Hauch von Gewürzen, roten Früchten und ist leicht boisè. Ein vollmundiger und gut strukturierter Wein mit einem abgerundeten Geschmack, körperreich und geschmeidig. Optimal zu dunklem, durchaus auch fettem Fleisch.

Barbaresco DOP 2015 240.– Angelo Gaja Traubensorte: Nebbiolo Strahlende rubinrote Farbe. Typische Barbaresco-Nase von Pflaumen, Waldbeeren, Teer und Lakritze. Mit viel Kraft und Dichte, zeigt er sich aber auch von seiner eleganten Seite. Sehr vielschichtig im Abgang mit bereits fein geschliffenen Tanninen. Klassischer, charaktervoller Barbaresco, genauso wie er sein soll.


I Rossi / Rotweine

Piemonte

Barolo Bricco Boschis DOCG 2009 Cavallotto

125.–

Traubensorte: Nebbiolo Feiner Nebbiolo-Duft, gute aromatische Tiefe. Am Gaumen sehr fest, gut eingebundene Tannine, intensiver, aromatischer Ausdruck am Gaumen. Schönes, langes Finale.

Barolo MONFALLETTO DOCG 2015 / 16 98.– Cordero di Montezemolo Traubensorte: Nebbiolo Intensives Granatrot. In der Nase blumige Aromen, mit Anklängen von reifen roten Beeren und dezenten Gewürznoten. Am Gaumen zeigt sich der Barolo Monfalletto kraftvoll, füllig und elegant. Schöne Aromen von Kirschen, Kakao und Lakritze. Ein eleganter, robuster und saftiger Wein.

Barolo Bussia Colonnello DOCG 2016 170.– Poderi Aldo Conterno Traubensorte: Nebbiolo Glänzendes, sattes Rubin mit feinem Granatschimmer. Satte, konzentrierte Nase, duftet intensiv nach reifen dunklen Kirschen und reifen Himbeeren, Orangenschalen und Chinarinde im Hintergrund, vielschichtig. Rund und geschmeidig am Gaumen, zeigt im vorderen Bereich viel süßen Schmelz, Beerenfrucht, entfaltet sich mit ­dichtmaschigem Tannin, langer Nachhall.

Nervi Gattinara DOCG 2016 89.– Nervi di Giacomo Conterno Traubensorte: Nebbiolo Nebbiolo vom Vulkan-Terroir, von Roberto Conternos neuem Weingut Nervi. Blumiges Bouquet, mit Aromen von Wildbeeren. Cool climate mit schwarzem Stein und getrockneten Blüten und getrockneten Kirsch-Schalen, wild und zugleich klar und transparent. Tolle Fülle am Gaumen, reichhaltig, spannend und vibrierend.

Nervi Gattinara Vigna Molsino DOCG 2014 139.– Nervi di Giacomo Conterno Traubensorte: Nebbiolo Molsino ist eine auf 350-420m Höhe gelegene Spitzenlage von Gattinara. Nervis Gattinara Molsino ist ein 100%iger Nebbiolo, der nur in besten Jahrgängen aus selektierten Trauben dieses Weinbergs erzeugt wird. Der Molsino präsentiert sich unglaublich weich und füllig. In der Nase und am Gaumen finden sich Noten von Kirschen und Blaubeeren. Am Gaumen zeigt er eine wunderbare Finesse, die sich mit samtigen Gerbstoffen über die Zunge bewegt, so wunderbar erfrischend und bewegend. Vollmundig mit intensiv fruchtigen und würzigen Noten von Erde und roten Früchten, voller Kraft und Energie.

Barbera d‘Alba Vigna Francia DOC 2018 Giacomo Conterno Traubensorte: Barbera Delikat, blumig, voll frischer Rasse und Finesse. Rote Frucht, Minze, Kirsche, Rosenblätter, Salz und Gesteinsmehl. Power und spannungsgeladene Intensität in Tateinheit mit verspielter, seidiger, verträumter Komplexität und samtigem Trinkfluss.

115.–


I Rossi / Rotweine

Piemonte

Barolo Le Vigne DOCG 2013 Luciano Sandrone

159.–

Traubensorte: Nebbiolo Sehr intensive, einladende Nase, duftend nach Himbeere, etwas Safran und Zwetschge. Am Gaumen zeigt der Barolo Le Vigne schöne saftige Frucht, breitet sich mit Druck, aber auch mit Eleganz aus. Abgerundetes, engmaschiges Tannin, dazu sehr geschmeidig.

Barolo Le Vigne Boschis Sibi et Paucis 2009/10 220.– Luciano Sandrone Traubensorte: Nebbiolo In der Nase duftet er intensiv nach reifen Kirschen, Rosenblättern und Veilchen, fein unterlegt mit Noten von ­ Gewürzen wie Vanille und Nelke. Der Wein präsentiert sich mit kraftvollem Körper, gut strukturiert, mit reifen und in der Jugend noch präsenten Tanninen. Sein ausgeprägter und vielschichtiger Geschmack mit Aromen von dunklen Beeren, ­Gewürzen, Zartbitterschokolade und einem Hauch Menthol hält sehr lange an und bietet ­aussergewöhnlichen Genuss. Rarität

I Rossi / Rotweine

Veneto

RIPÀSO Valpolicella Ripasso Superiore DOC 2017 58.– Cantina Cà dei Conti Traubensorten: Corvina, Rondinella, Corvinone, Marzemino, Croatina, Oseleta Rubinrote Farbe mit violetten Reflexen. Intensives, warmes Bouquet mit Aromen von Erdbeeren, K ­ irschen und Dörrfrüchten, dazu feine Noten von Vanille und Kakao. Weiche Struktur und fruchtige Fülle.

Valpolicella Superiore LA ROARA DOC 2014 Cantina Cà dei Conti

magnum

69.– 148.–

Traubensorten: Corvina, Croatina, Oseleta, Rondinella Die Kellerei verwendet ihre besten Trauben um diesen einzigartigen Valpolicella zu produzieren. Intensives, warmes Bouquet mit Aromen von Erdbeeren, Kirschen und Dörrfrüchten, dazu feine Noten von Vanille und Kakao. Begeistert am Gaumen mit einer grossartigen, weichen Struktur und enormen Fülle. Geheimtipp!

Amarone della Valpolicella Classico TANO DOC 2015 Cantina Cà dei Conti

98.– magnum 2012 210.–

Traubensorten: Corvina, Croatina, Oseleta, Rondinella Düfte nach roter reifer Frucht, begleitet von würzigen Lakritzearomen, schwarzem Pfeffer und einem Hauch Schokolade. Am Gaume sehr harmonisch und dezent. Die Tannine sind abgerundet und süss, der Wein ist gut strukturiert und besticht durch seine Milde.

Campo Leòn Amarone della Valpolicella DOC 2015 Latium di Morini

87.–

Traubensorten: Corvina, Corvinone, Rondinella, Oseleta, Croatina Der Campo Leòn ist ein Tropfen mit allen typischen Facetten eines grandiosen Amarone. Hoher Alkoholgehalt, kräftig, samtig und weich. Ein Wein, bei dem der Trinkgenuss eine absolute Spitze erreicht.


I Rossi / Rotweine

Toscana

Castello Fonterutoli Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2016 82.– Castello di Fonterutoli - Mazzei Traubensorten: Sangiovese, Malvasia Nera, Colorino Satte Farbe, klarer Duft nach dunklen Brombeeren, etwas Nougat, warm und einladend. Am Gaumen betört der Castello Fonterutoli mit seinem lieblichen Tannin und dem intensiven, konzentrierten Geschmack Geschmack die Sinne. Sehr elegant, mit dezenten Zitrusnoten. Schönes, langes Finale.

Chianti Classico DOCG RISERVA BIO «Le Balze di Montefioralle» 2014 Podere Campriano

magnum

68.– 145.–

Traubensorten: Sangiovese Dieser Wein begeistert schon in der Nase! Pure, typische Sangiovese-Frucht gepaart mit balsamischen Noten, trockener Waldboden. Wiederum tiefe Mineralität. Die sanften Holznoten verbinden sich perfekt mit der Frucht. Starker Auftritt im Gaumen, ausgeprägte Aromatik mit viel dunklem Fruchtextrakt, unglaubliche Süsse mit ­kräftig wirkenden Tanninen, die aber in keinster Weise stören. Wow! Sangiovese pur! Ein Wein der sofort nach einem zweiten Schluck verlangt. Langer, warmer Abgang der minutenlang nachhallt. Ein exzellenter Essensbegleiter.

Tignanello Toscana IGT 2017 Tenuta Tignanello

165.–

Traubensorten: Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Cabernet franc Sattes Rubinrot. In der Nase eine dichte Aromadecke, Zedernholz, warme Gewürze und Kräuter, gepaart mit Komponenten von Süssholz und schwarzer Frucht. Im Gaumen ein kraftvoller, energetischer Auftakt, aber trotzdem geschmeidig. Saftige Säure, strukturierende Tannine von Top-Qualität. Zu den Aromen der Nase gesellen sich eine kompakte Frucht und ein Touch Leder. Der Abgang ist ausgewogen und von langer, aromatischer Nachhaltigkeit.

Brunello di Montalcino Fanti DOCG 2013 / 15 82.– Tenuta Fanti magnum 168.– Traubensorten: Sangiovese Glänzendes Rubinrot. In der Nase elegant, Aromen nach Pflaumen und Weichselkirschenkompott, feine Röstaromen. Im Gaumen kräftige präsente Tannine, Dörrobst. Im Abgang lang, elegant und präzise. Passt hervorragend zu Wildgerichten!

Brunello di Montalcino Fuligni 2014 95.– Fuligni Traubensorten: Sangiovese Purpurrote Farbe. Feine Aromen vom Kompott reifer Kirschen, voller, fleischiger Körper mit gut eingebetteten Tanninen, mit langem Abgang.

Brunello di Montalcino DOCG 2013 85.– Castello Romitorio Traubensorte: Sangiovese Der Fruchtduft des Weins wird angereichert durch sehr angenehme Tabak- und Rhabarbernoten. Von eleganter Struktur.


I Rossi / Rotweine

Toscana

Stella di Campalto Das Weingut San Giuseppe ist seit dem Jahr 1996 bio-zertifiziert und arbeitet seit 2002 nach der biodynamischen Anbaumethode. Im Weinberg werden die Trauben nicht behandelt bis auf eine minimale Dosis von Sulfit. Sie werden von Hand in kleinen Kisten geerntet, wenn sie den optimalen Reifezustand haben und von Hand selektiert. Damit schliesst sich der Kreis einer bis ins Detail gepflegten handwerklichen Präzisionsarbeit. Der Weinkeller ist in drei Ebenen konzipiert, so dass die Trauben und auch der Wein nach dem Prinzip der Schwerkraft fallen bzw. fliessen. Es werden keine Pumpen eingesetzt. Wenn der Gärprozess abgeschlossen ist, fliesst der Wein in die kleinen Holzfässer, die 15 m unterhalb der Erdoberfläche bei einer konstanten und n ­ atürlichen Temperatur lagern. Erst wenn der Wein seine richtige Reife erlangt hat, wird er in Flaschen ­abgefüllt, in denen er seine Reife vollendet. Auch bei der Abfüllung wird die Schwerkraft genutzt. Ganz und gar einzigartig: die Weine von Stella di Campalto aus Montalcino. Sie sind rar, gefragt und kostbar. Die Besitzer von San Giuseppe wollen auch zukünftig an diesem Ausbau nichts verändern oder die Mengen erhöhen. Es wird ausschliesslich Wein aus den eigenen Trauben hergestellt. Dadurch ist und bleibt die Jahresproduktion sehr niedrig. Basis sind von Hand geerntete Sangiovese-Trauben aus eigener biodynamischer Produktion, sorgsam verlesen und in Kistchen zum nahen Keller gebracht. Das Gebäude ist so eingerichtet, dass mit Schwerkraft gearbeitet wird, also keine Pumpen im Einsatz sind.

Rosso di Montalcino DOC 2014/15 Stella di Campalto Traubensorten: Sangiovese

105.–


I Rossi / Rotweine

Toscana

Gagliole Colli Della Toscana Centrale IGT 2016 Gagliole

89.–

Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Sangiovese Funkelndes Rubin mit Granatschimmer. Einladende Nase mit satten Noten nach Brombeeren, etwas Lakritze, dunkles Karamell. Saftig und mit viel frischer Frucht ausgestattet, entfaltet sich dann mit griffigem, feinem Tannin, salzig.

Poggio Valente DOCG 2017 Fattoria Le Pupille

68.–

Traubensorten: Sangiovese Der Poggio Valente begeistert bereits in der Nase mit Sauerkirschund Tabakaromen. Am Gaumen rund und weich, aber mit viel Substanz und einem ausgiebigen, fruchtigen Abgang. 93 Punkte Robert Parker!

Concerto Rosso Toscana IGT 2015 Castello di Fonterutoli - Mazzei

95.–

Traubensorte: Sangiovese, Cabernet Sauvignon Reiches Bouquet von roter Johannisbeere, Kirsche, Gewürzen und einer zarten Vanillenote. Am Gaumen unendlich viel Frucht, dicht und vollmundig, im Hintergrund samtweiches Tannin und eine sehr dezente Säureader.

Emilio Primo Bolgheri Rosso DOC 2017 Terre del Marchesato

57.– magnum 120.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah Elegante und komplexe Nase mit Aromen von Veilchen, Johannisbeere, Süssholz, Anis und schwarzem Pfeffer. Am Gaumen besticht er durch grosse Harmonie sowie durch die Weichheit und Eleganz seiner langanhaltenden Tannine 94 Punkte James Suckling!

Majori DOC 2016 / 17 Bulichella

69.–

Traubensorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot Er duftet nach reifen Früchten, umhaucht von einem subtilen Vanilleton. Am Gaumen spürt man die enorme Konzentration. Er ist intensiv, reich, warm und zeigt ein beeindruckendes Finale.

Ruit Hora Bolgheri DOC 2017 72.– Caccia al Piano Traubensorte: Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah, Petit Verdot Am Gaumen zeigt er sich harmonisch, sehr ausgewogen und mit abgerundeten und seidigen ­Tanninen. Diese sind perfekt in die schöne Fruchtsäure eingebunden und sorgen für ein weiches Mundgefühl. Fruchtig und lang anhaltend endet der Wein in einem schmackhaften Finale. Der Rotwein spiegelt exakt das Potenzial seines Jahrgangs und des Klimas, mit perfekt gereiften Trauben.


I Rossi / Rotweine

Toscana

Il Tarabuso Cabernet Sauvignon Toscana IGT 2015 Terre del Marchesato

magnum

69.– 150.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon Intensives Bouquet, mit Noten von Himbeeren und Zedernholz. Am Gaumen kräftig, wunderschön strukturiert, ausgewogene Tannine, intensive Fruchtaromen und wiederum etwas Zedernholz.

Montecristo Suvereto DOCG 2015 185.– Bulichella Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot Intensives Rubinrot mit violetten Reflexen. In der Nase intensive und komplexe Noten von roten Früchten, Kakao- und Kaffeearomen Am Gaumen vollmundig und harmonisch, elegante Tannine und langer Abgang.

Guidalberto IGT 2017 Tenuta San Guido

75.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot Pflaumen und Brombeerkonfitüre in der sehr offenen Nase, begleitet von etwas dunklen Ruchbrotnoten. Wiederum Fruchtaromen am Gaumen, mit einem Hauch Lakritze und Kakaonoten, gekonnt integrierte Tannine, stattliche Länge. 94+ Punkte Robert Parker!

Sassinoro IGT 2015 Monte Solaio

79.–

Traubensorten: Syrah Intensives Dunkelrot mit rubinrotem Schein. Der Wein ist fruchtig, blumig und kräftig. In der Nase komplex, mit Aromen von reifer roter Frucht und Veilchen. Am Gaumen voluminös und dick mit weichen Tanninen. Die Aromen von Brombeeren, Johannisbeeren, Tabak und Schokolade.

Sapaio Bolgheri Superiore DOC 2015 92.– Podere Sapaio Traubensorte: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot Kirschrote Farbe, welche von violetten Nuancen unterzogen ist. Die Nase eher im Bordeaux-Stil mit Kirsch, Pflaumen, Cassiaromen, dazu noch Pfeffer, etwas Thymian, Schokolade, Mokka, Leder, Vanille und Zedernholz. Der Gaumen des Podere Sapaio Bolgheri Superiore ist ultrakomplex mit einem wahren Strauss der Aromen. Super harmonisch, noch etwas zu jung aber gigantisches Potential.


I Rossi / Rotweine

Toscana

Percarlo IGT 2016 138.– San Giusto a Rentennano Traubensorten: Sangiovese Liebhaberweine für diejenigen, die terroirgeprägte Weine suchen und nicht nur technische Ausführungen. Martini di Cigala bevorzugt den Stil der langlebigen und tiefgründigen Weine. „Ganz entschieden kein Wein für Schüchterne“, so beschreibt er den kraftvollen Percarlo, seinen 100%igen Sangiovese aus dem Barrique, der zu den langlebigsten seiner Art gehört.

Terra di Monteverro IGT 2014 Monteverro

85.–

Traubensorten: 40% Cabernet Sauvignon, 40% Cabernet Franc, 15% Merlot, 5% Petit Verdot In der Nase Aromen von Gewürzen wie Rosmarin und Thymian, dazu Fruchtnoten von schwarzer Johannisbeere und Kirsche. Am Gaumen Noten von Brombeere, Kirsche, frische Pflaumen und Cranberry, wunderbare Cassis-Note und dunkle Schokolade im langen Finale. Toller Toskaner, stilistisch rigoros nach französischem Muster.

Giusto di Notri IGT 2016 Tua Rita

98.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc In der Nase reife Brombeer- und Himbeeraromen, mit dezenten Noten von Cassis. Am Gaumen sehr dicht und gut strukturiert, dunkle Beeren und feine Noten von Tabak. Ein grossartiger, komplexer Wein, der viel Freude bereitet. 96-97 Punkte James Suckling!

Guado de Gemoli IGT 2015 Giovanni Chiappini

magnum

105.– 220.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot In der Nase Tabak, Würznoten und dunkle Beeren. Am Gaumen wuchtig, ausgezeichnete Balance von Frucht und Säure, leicht untersetzt mit einer Holzstruktur. Ein wunderbarer Wein mit viel Schmelz, Finesse und Eleganz. Sehr langer Abgang.

Magari IGT 2017 Ca‘Marcanda di Angelo Gaja

110.–

Traubensorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc Vielschichtiges Bouquet, das an Eukalyptus und Zedernholz erinnert, dazu Noten von Brombeeren und Mokka. Am Gaumen dichte, weiche Fülle, saftig, mit kräftigen, vegetabilen Akzenten und grosser Tiefe.

Siepi IGT 2016 Mazzei Traubensorten: Sangiovese, Merlot Sehr klare und prägnante Nase mit ausgeprägten Fruchtnoten, nach Holunderbeeren, dunklen Kirschen und Brombeeren. Am Gaumen sehr geschmeidig, viel feinkörniges, dichtes Tannin, süsser Fruchtschmelz. Langanhaltender Abgang. 95+ Punkte Robert Parker!

magnum

135.– 280.–


I Rossi / Rotweine

Toscana

Balze d’Istrice IGT 2016 78.– Il Tagliato Azienda Agricola Traubensorte: 80% Sangiovese, 20% Merlot Lebendiges Purpurrot. Ausgeprägte schöne Frucht mit Anzeichen von Kirsche und roten Beeren. Mineralische Note. Struktur von mittlerer Intensität und leichte Tannine Öffnet sich unmittelbar im Gaumen mit Frische und Würze.

Saffredi IGT 2017 Fattoria Le Pupille

magnum

125.– 260.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot Intensives Bouquet mit süssem Duft hochreifer Kirschen und dunklen Beeren mit dezenten floralen Noten. Am Gaumen füllig, mit grosser Eleganz. Die dichtgewobene Struktur und die sanften Tannine in Kombination mit der schönen Fruchtaromatik und den leichten Würznoten geben dem Wein eine grosse Persönlichkeit. 99 Punkte James Suckling!

Aldone Merlot Toscana IGT 2013/15 Terre del Marchesato

109.–

Traubensorten: Merlot Der Aldone beigeistert mit einem herrlich intensiven Bouquet nach Brombeeren, wilder Minze und Veilchen. Am Gaumen fleischig, rund und ausgewogen, mit viel saftiger Frucht, Cassis, Nelken und Süssholz. Geheimtipp: Ein Must für Merlot-Liebhaber

Duemani Rosso Costa Toscana IGP 2016 Duemani

169.–

Traubensorte: Cabernet Franc Duemani Rosso, aus sortenreinem Cabernet Franc, im Duft das intensive Aroma von grünen Paprikaschoten und Waldbeeren, schön definierte, mineralische Nuancen, weit ausholender Geschmack, fester Körper, fein und komplex strukturiert, straffes Tannin, sehr langer Nachhall. Enormes Potenzial!

Biserno IGT 2016 / 17 Tenuta di Biserno

220.–

Traubensorten: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot Duftet sehr vielschichtig nach gerösteten Espressobohnen, Gewürzen und Wildkirschen. Wunderbar lebendig und opulent am Gaumen, mit Noten von schwarzen Früchten, rund und fliessend mit gut eingebundenem Tannin und cremig langem Abgang.

Redigaffi IGT 2016 Tua Rita Traubensorte: Merlot Intensives, klares Bouquet mit Noten von reifen Beeren und angenehmen Röstaromen. Äusserst einladend am Gaumen mit präsenter Frucht und feinmaschigem Tannin. Süsser Schmelz und langer, nachhaltiger Abgang. 98 Punkte Robert Parker! / 100 Punkte James Suckling!

290.–


I Rossi / Rotweine

Toscana

Flaccianello della Pieve IGT 2016 Fontodi

185.–

Traubensorte: Sangiovese Ein brillanter, fruchtstrotzender Flaccianello. Das präzise Bouquet von Brombeere und Weichsel, dazu die dichte und sanfte Tanninstruktur machen diesen Wein zu einem unvergleichlichen Genuss. Hohes Lagerungspotenzial.

Vigna d‘Alceo IGT 2012 Castello dei Rampolla

185.–

Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Petit Verdot Sein elegantes Rubinrot krönt jedes festliche Mal mit Stil und Zauber. Diese Farbe finden Sie in keinem Farbkatalog. Das verspielte Bouquet des Vigna d‘Alceo IGT von Fruchtkompott, Gewürzen und Tabak zeigt vielschichtige Aromastruktur und viel Genusspotential. Die dominanten Nuancen von schwarzer Kirsche, schwarzer Pflaume und schwarzem Pfeffer gestalten ihre individuelle Textur. Mit verhalten angenehm ausgebauten Tanninen, kräftigem Körper und dominanter Säure präsentiert dieser fruchtige Rotwein seine meisterliche Beschaffenheit.

Paleo IGT 2015 Le Macchiole

145.–

Traubensorte: Cabernet Franc Mit ihrem Paleo beweist Cinzia Merli, dass der Cabernet Franc einen ausgezeichneten Toskana-Wein hervorbringt. Durch die direkte Nähe zum Meer erweist sich dieser sogar als noch raffinierter und faszinierender als der bekannte Cabernet Sauvignon. Dieser Wein gehört zu den weltweit seltenen Perlen bedeutender Cabernet Francs. Die wichtigsten italienischen Weinkritiker wissen ihn zu schätzen und zeichnen diesen aussergewöhnlichen Tropfen einstimmig mit Bestnoten aus.

Camarcanda DOC 2013 Ca‘Marcanda

165.–

Traubensorte: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc

Der Camarcanda DOC Bolgheri besitzt dank des kargen Bodens im Weinberg eine hohe Komplexität und eine dichte Tanninstruktur. In der Nase feinste Aromen von Cassis, Waldbeeren, Dörrzwetschgen und schwarzer Schokolade. Am Gaumen voller Körper, feine Textur und dabei rassig durch seine Mineralität. Langer, konzentrierter Abgang mit weichem Tannin. Sehr gute Lagerfähigkeit.

Argentiera Bolgheri Superiore DOC 2017 Tenuta Argentiera

110.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc Dunkles und intensives Rubinrot. Im Bouquet zeigt sich der Wein sehr komplex mit Aromen von Minze, Eukalyptus, Lakritze und Kaffee gefolgt von Fruchtnoten wie Pflaumen, Cassis, Brombeeren und Kirschen. Am Gaumen überzeugt er durch Charakter und Eleganz und man spürt den fruchtigen Geschmack von frischen Pflaumen. Ein grosser Wein mit Struktur und perfekter Harmonie von samtigen Tanninen und idealer Säure.

Maria Shizuko Merlot DOC 2016 98.– Bulichella Traubensorte: Merlot Dunkles Rubinrot mit einem Purpurstich . In der Nase herrliche Aromen von Kirsche und schwarzen Früchten. Im Gaumen schöne Röstaromen begleitet non Gewürz- und Vanillenoten. Der Abgang ist lang und voller Tannine. Passt hervorragend zu Rindfleisch! Rarität!


I Rossi / Rotweine

Toscana

Coldipietrerosse Suvereto DOCG 2015 79.– Bulichella Traubensorten: Cabernet Sauvignon Feiner und vielseitiger Duft mit grosser Komplexität, Noten von reifen schwarzen Früchten, Pflaumen und Cassis. Am Gaumen vollmundig und harmonisch, sehr sanft und elegant mit langem Abgang.

Baffo Nero Maremma Toscana DOC/b 2016 180.– Rocca di Frassinello Traubensorten: Merlot Fruchtige Nase mit Aromen, die an verschiedene schwarze Früchte, insbesondere Brombeeren, Blaubeeren und Vanille erinnern. Im Glas verändert sich die aromatische Komponente und entwickelt sich zu Tabak, Schokolade und einem Hauch Kaffee. Im Mund dann komplex, voll und robust mit einer Frische die sein Alterungspotential deutlich wiederspiegelt.

Sassicaia DOC 2016 Tenuta San Guido

340.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc Elegante Nase, gezeichnet durch schwarze Beeren, Cassis und Edelholz mit leichten Schokoladenoten. Am Gaumen kompakt und kräftig strukturiert, Noten von Pflaumen, frischen Kräutern und weissem Pfeffer. Die Tannine sind dichtgewoben und griffig. Wein des Jahres 2015 von Wine Spectator

Ornellaia DOC 2016 Tenuta dell‘Ornellaia

260.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot Komplexer, floraler Duft mit Noten von reifen Kirschen und schwarzen Beeren. Dazu ein Hauch feinster, gut integrierter Holzaromen. Betört mit sehr harmonischem Geschmack, mit herrlicher Frucht und leichten Schokoladennoten. Die grossartige Fülle in Kombination mit rassigen Tanninen und dem ausgesprochen langen Finale machen den Ornellaia zu einem absoluten Spitzenwein! 98 Punkte Robert Parker!

Le Gonnare Bolgheri Superiore DOC 2016 Fabio Motta

92.–

Traubensorten: Merlot, Syrah Fabio Motta kaufte im Jahr 2012 den Weinberg und startete die Kultivierung. Der Boden ist reich an Lehm und Steinen und ermöglicht somit eine eine allmähliche Reifung. Das ist eher selten und vor allem für die Merlot-Trauben bedeutend. Der Charakter des Weines ist mediterran und sehr ausgewogen. Die Trauben werden in kleinen Kisten geerntet und vollständig entrappt und zerdrückt . Wie bei Motta üblich erfolgt die Gärung mit natürlichen Hefen. Nach der natürlichen Gärung, reift der Wein 18 Monate in Barriques, wovon ein Drittel neu ist. 95 Punkte Robert Parker


I Rossi / Rotweine

Marche/Abruzzi

PIX Merlot Marche IGT 2012 89.– Boccadigabbia Traubensorten: Merlot Dichtes Purpurrot. Intensives Bouquet mit Aromen von von wilden Beeren, Schokolade und Gewürzen. Am Gaumen zeigt sich der Pix Merlot sehr voluminös, warm, mit leicht süsslichen, dichten Tanninen. Wiederum Aromen von ­Wildbeeren, Schokolade, Leder und Kaffee. Der Name „pix“ kommt aus dem lateinischen pix, picis, und bezieht sich auf eine Grube von natürlichem Teer, die früher in der Nähe des Weinguts war.

I Rossi / Rotweine

Calabria

Gravello Val di Neto IGT 2017 Librandi

62.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Galioppo Betörendes Bouquet, das zunächst an schwarze Beerenfrüchte erinnert, dazu Anklänge von gekochten Pflaumen und süsser Lakritze. Wunderbar rund und samtig ist die Textur am Gaumen, was einmal mehr den vollen reifen Charakter dieses Weines unterstreicht.

I Rossi / Rotweine

Puglia

Nauna Negroamaro - Primitivo Salento IGT 2016 65.– Schola Sarmenti Traubensorten: Negroamaro, Primitivo Intensives Bouquet mit Aromen von reifen Früchten und dezenten Schokoladen- und Tabaknoten. Am Gaumen zeigt der Nauna eine feinkörnige Textur mit weichen, runden Tanninen und rauchigen Noten. Sehr ausgewogen mit langem Abgang.


I Rossi / Rotweine

Sicilia

Doppiozeta IGT 2015 Zisola - Mazzei

69.–

Traubensorten: Nero d‘Avola, Syrah, Cabernet Franc Frisches Bouquet mit satten Fruchtnoten nach dunklen Kirschen, Honig und etwas Grenadine. Am Gaumen finessenreich, mit saftiger und satter Beerenfrucht. Die samtigen, griffigen Tannine sind gut eingebunden. Entwickelt eine sehr ansprechende Länge.

Mille e una Notte DOC 2016 Donnafugata

99.–

Traubensorte: Nero d‘Avola Herrliches Bouquet mit Aromen von dunklen Beeren, Pflaumen und dazu leichte würzige Noten, Anklänge von Leder und orientalischen Gewürzen. Am Gaumen sehr füllig, mit herrlichen Aromen frischer Früchte, schmelzig auf der Zunge und ein langanhaltendes Finale.

Fragore Etna Rosso DOC 2016 89.– Donnafugata Traubensorte: Nerello Mascalese Der Cru des Ätnas, vulkanische Eleganz. Der Fragore präsentiert sich in einem hellen Rubinrot und mit einem ­umfangreichen und tiefen Bouquet mit würzigen Noten von süssem Tabak und Muskatnuss und Veilchen, gefolgt von Noten von Waldfrüchten, die sich mit balsamischen und mineralischen Nuancen wie Feuerstein verbinden. Am ­Gaumen bietet der Fragore von Donnafugata eine ausgezeichnete Komplexität und Eleganz, die von deutlicher ­Mineralität und bedeutenden Tanninen gekennzeichnet ist.

Tancredi Terre Siciliane IGT 2015/17 69.– Donnafugata Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Nero d‘Avola, Tannat Tiefes Rubinrot. Vereint fruchtige Aromen von Brombeeren und Blaubeeren mit delikaten Noten von Eukalyptus, Lakritze und süssem Tabak. Am Gaumen zeigt er sich mit guter Struktur, sowie mit weichen und gut eingebundenen Tanninen. Der Abgang ist einnehmend und andauernd.

Contrada Rampante Etna Rosso DOC 2016 82.– Pietradolce Traubensorte: Nerello Mascalese

Feines Bouquet aus dunkelroten Kirschen, Blumen, Minze und Lakritz. Am Gaumen frisch und lebendig, mit einer einprägsamen Mischung aus ätherischer Süse, filigraner Säure und interessanter Salznote. Ein kontemplativer Tropfen, der ein gewisses Mas an Erfahrung und Geduld verlangt, um sich vollends entdecken zu lassen.

Barbagalli Etna Rosso DOC 2015 185.– Pietradolce Traubensorte: Nerello Mascalese

Der reinsortige, authochtone Nerello Mascalese von über 100 Jahre alten (wurzelechten) Rebstöcken startet in funkelndem Rubingranat und legt mit hinreisendem Himbeeraroma, dem feinen Gewürznoten (Ingwer, Piment, Nelke) folgen, eindrucksvoll nach. Kompakt, dicht, vollfruchtig, tanninig am Gaumen, dabei immer höchst elegant und geschmeidig. Spuren von Salz und Feuerstein im Abgang.


I Rossi / Rotweine

Campania

Taurasi Vigna Macchia dei Goti DOC 2015 Antonio Caggiano

75.–

Traubensorten: Aglianico Mächtig in der Konstitution, vielschichtiges Aroma nach reifen Früchten, Mineraltönen und gut integriertem Holz. Unglaubliche Eleganz, trotz dieser Wucht. Ein Wein mit grosser Zukunft.

I Rossi / Rotweine

Sardegna

Turriga Isola dei Nuraghi IGT 2015 98.– Antonio Argiolas Traubensorten: Cannonau, Carignano, Malvasia, Bovale Bouquet von reifen Früchten und Röstnoten. Dominanz von intensiven Aromen nach Zwetschgen und reifen ­Pflaumen. Wunderbar weicher Gaumen mit reifen Tanninen sowie Noten von Cassis und Kompott. Mit seiner ­ enormen Dichte, dem bewundernswerten Gleichgewicht und einem feinkörnigen Tannin ist der Turriga sehr ­gewinnend und klingt wunderbar nachhaltig aus.

Barrua Isola dei Nuraghi IGT 2015 Agricola Punica

75.–

Traubensorten: Carignano, Cabernet Sauvignon, Merlot In der Nase facettenreich und dicht. Mit süsslichen, dunklen Früchten, edlen Röstnoten, feiner Kräuterwürze und etwas Tabak. Am Gaumen komplex, kräftiger Körper mit stoffigen, präsenten Tanninen und einer spielerischen Säure.

S‘Arai IGT Isola dei Nuraghi 2016 68.– Pala Azienda Vitivinicola Traubensorten: Cannonau, Carignan, Bovale Komplexes, opulentes Bouquet, mit Aromen von Pflaumen, Heidelbeeren und feinem Holz. Dazu Noten von Kakao und süssen Gewürzen. Am Gaumen wunderbare Tiefe und opulente Frucht. Die dichten Tannine sind schön weich und gut ausbalanciert.

Cannonau di Sardegna DOC 2017 59.– Le Anfore di Elena Casadei – Olianas Traubensorten: Cannonau In der Nase intensive typische Noten der mediterranen Macchia, vor allem Myrte und Lakritze. Am Gaumen komplex und elegant, mit einem angenehm tanninhaltigen Finale.


I Rossi / Rotweine

Ticino

Quattromani Merlot Ticino DOC 2017 Guido Brivio, Angelo Delea, Feliciano Gialdi, Claudio Tamborini

96.–

Traubensorte: Merlot Eine aristokratische Merlot-Nase, an Pflaumen, Kirschen kandierte Orangen und Mokka erinnernd. Elegant am Gaumen, rotfruchtig und reich, kleine Waldhimbeeren und Preiselbeeren. Röstartige Aromen nach Vanille und Caramel sind gekonnt integriert, sehr ausdrucksstark bleibend. Grossartiger Abgang.

Sassi Grossi DOC 2017 Gialdi

92.–

Traubensorte: Merlot Intensives Bouquet mit Aromen von schwarzen Kirschen, Brombeeren und feinen Noten von Mokka, dazu auch etwas Tabak. Am Gaumen zeigt sanft, mit herrlicher Fruchtkonzentration. Er begeistert mit weicher Tanninstruktur, kombiniert mit einer dezenten Frische. Die gut dosierten Röstaromen komplettieren das tolle Gesamtbild.

Merlot di Gudo Riserva Ticino DOC 2016 69.– Sasso Chierico Traubensorte: Merlot Roter Merlotwein mit intensiver rubinroter Farbe, fruchtige Nase mit einem Hauch von Waldbeeren. Voller und ­ runder Geschmack. Ausgeglichener Wein mit optimaler Struktur. Durch eine Weinverarbeitung rrit langer ­Hülsenmaischung ist dieser Wein alle Parfums des Terroirs des rechten Ticinoufers.

Pio del Sabato Merlot 2017 69.– Michele Conceprio Region: Tessin Traubensorte: Merlot

Intensives Rubinrot. In der Nase grossartige Frische, gefolgt von einem Hauch frischen roten Früchten, begleitet von zarten Gewürznoten und Balsamico-Aromen. Am Gaumen sehr frisch, strukturiert, langer Abgang.

LIGORNETTO DOC 2016 Vinattieri Ticinesi

75.–

Region: Ticino Traubensorte: Merlot Eleganter, samtiger Merlot. Im Glas funkelndes tiefes Weinrot mit brillanten Reflexen. In der Nase dominieren die Aromen von Pflaumen, dunklen und roten Beeren, eine feine Toastwürze,Tabak und Gewürzen. Im Gaumen zeigt er eine typische Merlot-Fülle: weich, samtig, aromatisch und gut ausbalanciert.

VINATTIERI DOC 2015 Vinattieri Ticinesi

185.–

Region: Ticino Traubensorte: Merlot In der Nase parfümierte Töne von süssen Pflaumen und Johannisbeerengelée, aber auch von dunklen Beeren und Zimt. Der Gaumeneindruck ist mächtig und füllig. Der Abgang lang und eindrücklich. Ab 10 Jahre Reife, entwickeln sich Aromen wie Unterholz, Leder und Pilze und die Tannine entwickeln eine leichte Süsse und erinnern an einen gereiften Pomerol.


I Rossi / Rotweine

Grigioni

Maienfelder Pinot Noir AOC 2018 59.– Möhr Niggli Traubensorten: Pinot Noir Im charmanten Bouquet reife Himbeernoten, unterlegt mit etwas Würze und getrockneten Kräutern; am Gaumen überraschend schön gereift, elegant flies- send, Aromen von reifen Waldbeeren, Hagenbutten und einer Spur Zimt, sehr geschmeidig und rund mit angenehmem Körper bis in das ausgeglichene Finale.

Pilgrim Pinot Noir Maienfeld 2017 Möhr Niggli

88.–

Traubensorten: Pinot Noir Die Aromen sind würzig, leicht rauchig und der Wein muss sich erst etwas öffnen, um die volle Frucht zu präsentieren. Am Gaumen spürt man den süssen Druck und dann eine saftige Säure die nahtlos übergeht in durchaus kräftige Tannine.

MONOLITH Pinot Noir Graubünden AOC 2018 96.– Obrecht - Weingut zur Sonne Traubensorten: Pinot Noir Tiefe Fruchtintensität, leichte Noten von Walnuss und Zedern, dunkle Waldbeeren und eine Spur Minze. Am Gaumen zeigt sich der Monolith sehr dicht, mit fantastischer, kraftvoller Struktur und kompakten Tanninen. Nuancen von roten Kirschen, getrockneten Kräutern und Grüntee. Im Abgang sehr lang und kraftvoll. Aus den ­ältesten Reben mit sehr geringem Ertrag gekeltert und präzis extrahiert.

Gantenbein Pinot Noir 2018 Martha und Daniel Gantenbein

195.–

Traubensorten: Pinot Noir Dieser Wein ist so rar, dass er meistens schon vergriffen ist, bevor er in die Flasche kommt. Erst wenn Sie einen Pinot Noir von den Gantenbeins probiert haben, wissen Sie, wie grosse Spätburgunder schmecken. Ganz grosse Klasse und eine echte Rarität!


I Rossi / Rotweine

Bordeaux

Les Hauts de Smith 2015 Château Smith Haut Lafitte, Pessac-Léognan, Bordeaux

84.– magnum 2014 178.–

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot Der Duft kommt wunderbar aus der Tiefe, da ist schwarze Frucht wie in einem grossen Jahr, unglaublich. Am Gaumen ist sein Auftritt gazellenhaft delikat, Massen von extrem feinen Tanninen sind eingebunden in viel süsses Extrakt, alles ist perfekt ausgewogen in seinen Proportionen, das ist einer der wenigen wirklich grossen Weine des Jahrgangs, auf Augenhöhe mit Haut-Brion und La Mission.

Château de Pez Saint-Estèphe 2010 89.– Château de Pez, Saint-Estèphe, Bordeaux Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot Klassisches, dichtes Bordeaux-Bouquet mit Aromen frischer Brombeeren, Lakritze und etwas Rauch. Am Gaumen wiederum viel dunkle Beeren sowie eine angenehme Würzigkeit. Schön ausbalanciert mit einem langen, rassigen aber dennoch eleganten Finale. Kann reifen.

Clos du Marquis St-Julien AOC Second Vin du Château Léoville-Las-Cases 2012 119.– Château Léoville-Las-Cases, St-Julien, Bordeaux Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, Cabernet Franc Komplexes Bouquet mit viel Frucht, Lakritze und komplexen würzigen Noten. Im Gaumen sehr druckvoll und elegant, samtige Struktur, präsente Frucht und würziges Finale.

Château Haut Bailly Cru Classé AOC 2012 140.– Château Haut Bailly, Pessac-Léognan, Bordeaux Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Merlot Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Grossartiges Bouquet, reife Kirschen, Kaffeenoten, Edelhölzer, dunkle Rosen, eine schöne Fruchtsüsse anzeigend, mineralisch. Delikater Gaumen, schon fast tänzerisch, kleine rote Beeren, die Tannine zeigen feine Muskeln.

Château Ferrière Margaux 3eme Grand Cru classé AOC 2003 119.– Château Ferrière, Margaux, Bordeaux Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot Würzig-fruchtige Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Pflaumen und Kirschen begleitet von einer feinen Röstaromatik, welche sich auch am Gaumen widerspiegeln. Er präsentiert sich elegant, samtig und würzig, mit viel Kraft und Finesse.

I Rossi / Rotweine

Bourgogne

Chambolle Musigny AOC 2017 110.– Dujac Fils et Pere, Cote de Nuits, Burgund Traubensorte: Pinot Noir Aufgehelltes Granatrot, würzig in der Nase mit kraftvoller, reifer Kirschenaromatik und eleganten Holznoten, im Gaumen süsse Fruchtk onzentration mit Fülle und Würzkomponenten, strukturiertes Tannin mit erfrischender Säure, erfreuliche Länge im Abgang, darf noch etwas reifen oder vor dem Servieren dekantiert werden.

Monthelie Les Duresses 1er Cru, AOC 2017 105.– Domaine Comtes Lafon, Cote de Beaune, Burgund Traubensorte: Pinot Noir Intense und schöne rubinrote Farbe. Aroma von kleinen, fruchtigen Beeren werden mit ein hauch von Violette vermählt. Vollmundig, aber durch seine Struktur auch jugendlich wirkender Wein, der es mit der Harmonie gut meint.


I Dolci  / Dessertweine SolAlto IGT 2007 Fattoria Le Pupille

37,5 cl

45.–

Region: Toscana Traubensorten: Traminer, Sauvignon Blanc, Semillon In der Nase Zitrus- und Aprikosenaromen mit feinen Noten von Lavendel und Honig. Am Gaumen zeigt er eine mittlere, sehr angenehme Süsse mit einem eleganten Abgang. Eine gute und preiswerte Alternative zu einem Sauternes!

Ben Ryè Passito di Pantelleria DOC 2008 Donnafugata

75 cl

130.–

Region: Sizilien Traubensorte: Zibibbo Intensive Aprikosen- und Pfirsicharomen gefolgt von süssen Erinnerungen an Trockenfeigen und Honig, Würzkräuter und mineralischen Nuancen. Am Gaumen eine betörende Komplexität zwischen Süsse, Würze und Weichheit. Persistentes Finale. 97 Punkte Robert Parker

Kabir Moscato di Pantelleria DOC 2013 Donnafugata

10 cl

10.–

Region: Sizilien Traubensorte: Moscato In der Nase zeigt er ein ungemein reiches Bouquet mit Anklängen von Früchten und Blumen, insbesondere Orangenschale, Melone und Rosen. Am Gaumen frisch, süss und ausgewogen.

75 cl

68.–


Grapperia Grappa di Saffredi Fattoria Le Pupille

2 cl

12.–

2 cl

10.–

2 cl

14.–

2 cl

14.–

2 cl

12.–

2 cl

12.–

2 cl

12.–

2 cl

10.–

2 cl

12.–

Region: Toscana Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot Alkoholgehalt: 42% Vol.

Grappa Nonino Merlot Nonino Region: Friuli Traubensorte: Merlot Alkoholgehalt: 41% Vol.

Grappa di Redigaffi Tua Rita Region: Toscana Traubensorte: Merlot Alkoholgehalt: 44% Vol.

Grappa Tre Soli Tre Distillerie Berta Region: Piemont Traubensorte: Nebbiolo Alkoholgehalt: 45% Vol.

Grappa Eligo dell‘Ornellaia Tenuta dell‘Ornellaia Region: Toscana Traubensorten: Sangiovese, Merlot Alkoholgehalt: 42% Vol.

Grappa di Tignanello Antinori Region: Toscana Traubensorten: Sangiovese, Cabernet Sauvignon Alkoholgehalt: 42% Vol.

Grappa di Sassicaia Tenuta San Guido Region: Toscana Traubensorten: Merlot, Cabernet Sauvignon Alkoholgehalt: 40% Vol.

Grappa di Brunello Montalcino Fanti Region: Toscana Traubensorte: Sangiovese Alkoholgehalt: 42% Vol.

Grappa 4 anni Fattoria Le Pupille Region: Toscana Traubensorte: Merlot, Cabernet Sauvignon Alkoholgehalt: 42% Vol.

Profile for Lunchgate AG

Widder 6300 Zug  

Widder 6300 Zug  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded