Page 1

Schweizer Spezialitäten aus dem Westen Liebe Gäste Die Schweiz besitzt zwei Kulturkreise: den Alemannischen und den Lateinischen. Wenn wir von der „Schweizer Küche“ sprechen, gibt es diese Unterteilung nicht mehr. Die eigentlich frankophonen Gerichte Fondue und Raclette haben sich seit einem halben Jahrhundert auf unserer Seite der Saane etabliert. Handkehrum ist „une Röschti“ in der Westschweiz inzwischen auch ein lokales Gericht. Auf unserer Sommerkarte 2018 stellen wir Ihnen aber jetzt ein Gericht vor, das bis anhin noch kaum den Weg in die Deutschweiz gefunden hat: Das Malakoff (siehe Seite 3). Eine unglaublich erfolgreiche Spezialität entlang der Waadtländer La Côte, praktisch unbekannt bei uns. Das wird sich jetzt ändern! Wenn sie Käse mögen, können wir nur wärmstens verkünden: ausprobieren. Eine weitere „lateinische“ Spezialität auf unserer Karte: Das Genfer Entrecôte Café de Paris. Herrlich, diese Sauce! Dazu natürlich die knusprigen Pommes Allumettes. Für unsere Gäste, die vegan essen: Unser Küchenchef hat einen hervorragenden Burger entsprechender Ausrichtung kreiert, den wir Ihnen ebenfalls ans Herz, respektive an den Gaumen legen. „En Guete“ und genussreiche Momente wünschen Ihnen Das Prélude-Team & Le Théâtre Beachten Sie das Angebot Veranstaltungen im Le Théâtre. Sie können Tickets und/oder Geschenkgutscheine hier im Restaurant beziehen! Gastronomie-Leitung: Sandra Curiger & Patrick Grünig Küchenchef: Ronny Schneider Serviceleitung: Susanne Freiburghaus Gesamtleitung Le Théâtre: Sonja Greber & Andréas Härry

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7% MwSt.


Kalte Inszenierungen Knackiger Sommersalat

9.50

16.50

11.50

19.50

Rohkostsalate | verschiedene Blattsalate Vegan GF LF RK

Prélude Salat Saisonale Blattsalate | gebratener Seitan | Oliven | Cherry Tomaten Vegan GL (GF ohne Seitan) LF

Unsere Salate servieren wir auf Wunsch mit French- GF LF SO ZW, Italien- GF LF ZW oder Erdbeer-Vinaigrette GF LF

Tomaten Variation

13.00

21.00

Bruschetta | Tomaten-Sorbet | Basilikumschaum Vegan GL LF ZW KN

Wurst-Käsesalat

16.00

Sommersalat | grilliertes Ruchbrot Pommes frites

+ 7.50

GL LC KN ZW

Roastbeefteller

21.50

29.50

11.50

19.50

Tartar Sauce | mariniertes Essig-Gemüse | Salatspitzen GF LC ZW KN

Flüssige Inszenierungen Gazpacho Tomaten | Zucchetti | Peperoni | Basilikum-Pesto GF LF ZW KN Gazpacho ist eine südspanische, aus Andalusien stammende, kalte Gemüsesuppe. Die Zutaten sind Weissbrot, grüne Paprika, Salatgurken, Knoblauch, Olivenöl, Essig, Salz und Wasser. Eine herrliche Sommerspezialtiät.

Kalte Süsskartoffel-Papaya Suppe Ananas-Chili Salsa | Rohschinken GF LF ZW (ohne Rohschinken Vegan)

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.

11.50

19.50


Malakoff Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.


Inszenierungen mit Geschichte Malakoff

23.00

2 Stück, in zwei Gängen serviert | saisonaler Blattsalat Silberzwiebeln und hausmarinierte Essiggurken | Senf Jedes Weitere

7.50

GL LC KN AL

Der Malakoff ist eine Spezialität der Waadtländer La Côte. In vier Dörfern wird diese Abwandlung einer Käseschnitte in der Dorfbeiz serviert, mit enormem Erfolg, Der Name stammt aus der Zeit des Krimkrieges (1853 – 1856), als Schweiz Söldner vor Sebastopol in Gräben den Sturm des Forts Malakoff vorbereiteten. Als Verpflegung und Erinnerung an die Heimat wurde Käse in einer Pfanne frittiert. Nach dem Fall der Stadt und der Rückkehr in die Schweiz, trafen sich die Söldner aus der Waadtländer La Côte zum Austausch von Erinnerungen. Dabei wurde das Frontrezept in verfeinerter Form serviert. Ein Wirt aus Bursins (VD) entwickelte Ende des 19. Jahrhunderts das Rezept weiter zur heute servierten Form. Trotz der verwendeten Ingredienzen (Brot, Käse, verschiedene Gewürze) ist diese Hauptspeise leichter als die klassische Käseschnitte und geniesst im Waadtland bei KäseGourmets Kultstatus. Das Restaurant Prélude ist auf diese Spezialität aufmerksam geworden, weil der Co-Leiter von Le Théâtre Andréas Härry in der La Côte aufgewachsen ist und mit „Malakoff grossgezogen wurde“. Damals, vor 40 Jahren, wie heute treffen sich Einheimische wie Gäste aus Lausanne und Genf in Heerschaaren zum Genuss der einzigartigen Malakoff. Jetzt wird die Zentralschweiz damit beglückt.

Der Prélude-Hamburger

26.00

Roggen-Dinkel Brot | Seitan-Quinoa Brätling | Avocado-Creme Hausgemachte Süsskartoffel Frites | BBQ Sauce Vegan GL LF ZW AL KN

Louis’ Lunch, eine seit 1895 bestehende Imbissbude im Zentrum von New Haven, nimmt für sich in Anspruch, der Erfinder des Hamburgers in seiner heutigen Form gewesen zu sein. Hätte er damals das Produkt patentieren lassen, wären die Nachkommen der Gründergeneration heute wohlhabender als Mark Zuckerberg und Bill Gates zusammen… Das Restaurant Prélude dekliniert dieses „Weltgericht“ zu einer schmackhaften, saftigen, veganen Spezialität.

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.


Hausgemachte Süsskartoffel Gnocchi

21.50

28.50

Basilikum Sud | mediterranes Gemüse | Granatapfelkerne Vegan GL LF ZW AL HA KN

Eines der beliebtesten Gerichte dieses Restaurants seit Jahren. Eigentlich lautet die richtige Bezeichnung Gnocchi di Patate für die aus der italienischen Küche stammenden Klösse (Nocken) aus gekochten Kartoffeln und Mehl. In unserer veganen Variante verzichten wir auf das Ei. Gnocchi werden im Ursprungsland, wie die Pasta, üblicherweise als erster Gang eines Menüs gegessen. Wir stellen zwei Portionengrössen zur Auswahl, somit also auch als Hauptgang.

Kalbs-Cordon Bleu

42.50

Bergkäse | Holzfällerschinken | Marktgemüse | Pommes Frites GL LC

Das blaue Band. Man könnte meinen: Frankreich. Das Cordon Bleu galt seit dem 16. Jahrhundert als Auszeichnung für Personen, die dem Land ehrenvoll dienten. Aber: Panieren gilt im Land der Haute Cuisine als ländliche Unart. Plausibler diese Geschichte: Vor 200 Jahren bestellte eine Gesellschaft in einem Briger Restaurant Schweinscarré. Kurz vor Mittag fand sich eine zweite Gruppe ein und verlangte ebenfalls Schweinscarré. Die Köchin musste improvisieren. Sie schnitt das Carré in doppelt so viele Portionen. Den Verlust an Volumen ersetzte sie mit Walliser Rohschinken und Käse. Der Patron war stolz auf seine Angestellte und wollte ihr als Belohnung das blaue Band verleihen. Sie brauche kein Cordon Bleu, beschied die Köchin, aber er könne ja das Gericht so benennen.

Entrecôte Café de Paris «wie in Genf» 200gr

49.00

Hausgemachte Pommes Allumettes | grüner Salat GL LC ZW KN AL

Nein, das ist keine Spezialität aus der französischen Hauptstadt, sondern ein Ur-Schweizerisches Gericht. Die Sauce Café de Paris wurde in den Vierzigerjahren des letzten Jahrhunderts vom Eigentümer der Brasserie desselben Namens in Genf entwickelt. Die Rezeptur basierend auf einer Weissweinreduktion mit Schalotten, Estragon, Schnittlauch und Petersilie, ein Hauch Knoblauch, Senf, Butter, sowie Salz und Pfeffer ging anschliessend um die Welt. Die Brasserie Café de Paris gibt es übrigens heute noch in der Calvinstadt.

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.


Warme Inszenierungen Auberginen Roulade

20.50

27.50

Cherry-Tomaten Sugo | Pfefferminz-Zitronen Couscous | Ratatouille Vegan GF LF KN ZW

Prélude Kräuter-Focaccia

25.00

Pesto rosso | Avocado | Rucola | Cherry Tomaten | Balsamico | Pinienkerne Vegan GL LF ZW KN

Lamm-Zitronengras Spiess

33.00

Karotten-Ingwer Püree | Pistazien-Minz Pesto GF LC KN ZW AL

Rassiges Linsen-Süsskartoffelcurry

20.00

26.50

Kichererbsen | Grüne Linsen | Süsskartoffeln Gelbes Curry | Karottenstroh Vegan GF LF ZW KN NU

Gebratenes Zander Filet Limonen Sauce | Salzkartoffel | Lattich GL LC ZW KN AL

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.

28.00


Flammkuchen Flammkuchen „Waldibrücke“

18.50

Soyananda Sauerrahm | Gemüse | Pinienkerne | Rucola Vegan GL SO NU KN

Flammkuchen „Sommer Abend“

18.50

Soyananda Sauerrahm | Pesto rosso | grillierte Aubergine | Kresse Vegan GL SO NU KN

Flammkuchen „Herbes du jardin“

18.50

Soyananda Sauerrahm | Garten Kräuter | gebratener Seitan Vegan GL SO NU KN

*Flammkuchen „Elsässer Art“

18.50

Crème fraîche | Speck | Zwiebel GL LC ZW

*Flammkuchen „Ginger“

18.50

Crème fraîche | Karotten-Ingwerpüree | Roastbeef GL LC ZW

*Flammkuchen „Miss Italia“

19.50

Cherry Tomaten Sugo | Rohschinken | Basilikum-Pesto | Rucola GL LC ZW KN

Flammkuchen „Sprengi Zauber“

18.50

Soyananda Sauerrahm | Erdbeeren | Schokolade Vegan Süss GL SO NU

Flammkuchen „Öpfel Chörbli“ Crème fraîche | karamellisierter Apfel | Zimt-Zucker Süss GL LC Die mit * markierten Flammkuchen servieren wir Ihnen gerne bis 23.00 Uhr.

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.

18.50


Das Flammkuchenfestival

pro Person

CHF 33.00

Unsere geschmackvollen, in vielen Variationen belegten Flammkuchen bieten wir ab zwei Personen auch à discretion an. Als Vorspeise servieren wir Ihnen einen Blattsalat. Dann bestellen Sie Flammkuchen-Varianten gemäss „Gluscht“ und Hunger, zuerst salzig und zum Dessert, wenn sie mögen, auch in süsser Ausführung (unbedingt probieren!).

Auf den Bauernhöfen im französischen Elsass wurde vor über 100 Jahren im hauseigenen Holzofen das Brot gebacken. Um die Hitze des Ofens zu prüfen, wurden zuvor ovale Teigstücke ausgerollt und bei noch loderndem Feuer gebacken. Eines Tages begann man die Teigstücke mit Crème, Zwiebeln und Schinken zu belegen – entstanden war eine Delikatesse "La Tarte Flambée" – der Flammkuchen. Noch heute ist es im Elsass Tradition, den Flammkuchen in geselliger, fröhlicher Runde zu geniessen. Durch seine vielfältigen Belegvariationen ist der Flammkuchen ein abwechslungsreiches Gericht. In 68 Stücke zerteilt, wird er auf einem Holzbrett serviert. Jeder am Tisch nimmt sich ein Stück und isst es mit der Hand. Das macht nicht nur Spass, sondern bietet zudem die Möglichkeit, sich quer durch die FlammkuchenPalette zu probieren. Warum also nach dem "Traditionellen" mit Crème, Speckwürfel und Zwiebeln nicht eine Spezialkreation ausprobieren? Und natürlich - für Schleckmäuler - die süsse Variante.

Bei warmer Witterung servieren wir Ihnen unser à la carte-Angebot auch auf unserer gemütlichen, ruhigen Terrasse.

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.


Süsse Inszenierungen Erdbeersuppe mit Pfefferminzsorbet

9.50

GF LF

Diese Kombination aus roten Beeren und kühler Minze ist eine Geschmacks-Explosion der schönsten Art im Mund. DAS Sommerdessert schlechthin, fruchtig-leicht, nicht zu süss, sehr erfrischend.

Frischer Fruchtsalat

7.50

Zitronenmelisse Sorbet | Traumgenuss-Himbeeressig Vegan GF LF

Tagesdessert An zahlreichen Abenden haben wir eine süsse Tagesspezialität im Angebot. Fragen Sie unser Servicepersonal!

Glace Vegane und klassische Glace Sorten: Zur Inspiration verlangen Sie unsere Spezialkarte.

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.

7.50


Die Qual der Wahl Alles klingt „gluschtig“ und Sie können sich nicht entscheiden? Gerne können Sie verschiedene Gerichte in kleineren Portionen bestellen und wir servieren Ihnen diese in angepassten Grössen. Entscheiden Sie sich nur für einen kleinen Salat oder eine kleine Suppe, berechnen wir Ihnen den Preis des entsprechenden Hauptgangs. Allergien Bei den Gerichten finden Sie Abkürzungen, die bei einer Unverträglichkeit die Menüwahl erleichtern. Bestehen Unsicherheiten, gibt Ihnen unsere Servicecrew weitere Informationen. Gemeinsam finden wir die Lösung. Die Abkürzungen: GL: Gluten, GF: Glutenfrei, LC: Lactose, LF: Lactosefrei, RK: Rohkost, SO: mit Soja, NU: Nüsse, KN: Knoblauch, ZW: Zwiebeln, SE: Senf, AL: Alkohol, HA: Hafer Die Herkunft unserer Produkte Wir bevorzugen Lieferanten und Produzenten aus der Region, beachten die Saisonalität und wählen wo immer möglich Bio-Produkte. Rindfleisch, Schweinefleisch, Kalbfleisch: Schweiz Lammfleisch: Neuseeland Krevetten: Vietnam Zander: Russland Zahlungsmöglichkeiten Die Bezahlung der Konsumation ist in bar, mit EC-direkt, Euro-/Mastercard, Visa, Twint & Lunch Check möglich.

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.


Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.


Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken und inklusive 7.7 % MwSt.

Restaurant Prélude im Le Théâtre 6020 Emmenbrücke  
Restaurant Prélude im Le Théâtre 6020 Emmenbrücke