Page 1

Rezept Kürbisrisotto mit Taleggio Espuma für vier Personen Risotto 300 g 400 g 3 dl ca. 1 Lt 5 El 1 3 El 1 El 4 2 1 El 2 El 2

Taleggio Espuma Risottoreis (Carnaroli) Kürbiswürfel Wygärtler Blanc de Noir Gemüsebouillon Marscarpone kleine Zwiebel gewürfelt geriebener Parmesan Currypulver Zweige Thymian Zweige Rosmarin Butter Thurgauer Rapsöl Lorbeerblätter Salz, Pfeffer, Muskatnuss

100 g 200 g

Taleggio, ohne Rinde in Würfel geschnitten Vollrahm Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Rapsöl und Zwiebelwürfel in einer Pfanne kurz andünsten und den Risottoreis dazugeben. Unter Rühren dünsten bis der Reis glasig ist, dann die Lorbeerblätter dazugeben. Mit Weisswein ablöschen, einkochen lassen, nach und nach Bouillon einrühren und immer wieder rühren. In der Zwischenzeit Butter in eine Pfanne geben und die Kürbiswürfel mit dem Currypulver darin andünsten. Die Thymian- und Rosmarinzweige, ohne Stiel und fein geschnitten, beigeben und während 2-3 Minuten mitdünsten. Leicht mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und beiseite stellen. Der Risotto braucht ca. 20 Minuten Kochzeit. Nach 15 Minuten den Kürbis beigeben und weiterrühren bis es cremig ist. Dann Pfanne von der Platte nehmen, Mascarpone und Parmesan dazugeben und eventuell mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nachwürzen. Den Käse mit dem Rahm in einer Pfanne, bei geringer Hitze, schmelzen lassen und abschmecken. Die Masse durch ein Sieb abpassieren, in einen Kissagbläser füllen, zwei Gaskapseln aufschrauben und kräftig schütteln. Den Risotto auf tiefen Tellern anrichten, etwas Parmesan darüber streuen und den Espuma aufsprühen. Tipp Falls kein Kissagbläser vorhanden ist, den Risotto mit dem Taleggiokäse kurz überbacken.

En guete!

Krone Lommis 9506 Lommis  
Krone Lommis 9506 Lommis