Page 20

die stadtbekannten

men und rerstauriert und manches stammt von den Besuchern selbst. Mittlerweile gibt es ein eigenes Lager für alte Raritäten und das Espresso freut sich über jeden Besucher, welcher dem Café einen noch persönlicheren 50er Jahre-Look verleihen möchte. Sein tolles Service und die wirklich guten Speisen und Getränke verführen immer wieder dazu, seine Morgen-, Mittags- und Abendstunden hier zu verbringen. Am Wochende wird man mit LiveDJ-Musik unterhalten und hier trinkt sich der Kaffee genauso gut wie ein Krügel Bier am Abend.

Café Westend Eines der größten und, mit einem Eröffnungsdatum um 1900, auch ältesten Kaffeehäuser Wiens befindet sich im Zachariashof direkt gegenüber des Westbahnhofs. Dass hier die Uhren noch anders ticken, merken Besucher schnell. Die Atmosphäre ist etwas antiquiert aber nobel, dazu gibt es ein wenig abgeschabte Sitzgarnituren, livrierte Kellner, die man wahrscheinlich noch als „Herr Ober“ ansprechen darf, und hohe, mit Stuck verzierte Decken. Hier geht wirklich noch (fast) alles seinen althergebrachten Gang: Die Kellner sind, mit einem leicht überlegenen Hauch Arroganz gepaart, höflich distanziert, das Sonnenlicht bricht sich an den Vorhängen und in Streifen auf den knarrenden Holzboden und die Tageszeitungen laden, fein säuberlich in Halterungen aus Holz gesteckt, zum Lesen ein. Lediglich die Preisgestaltung hat sich der Gegenwart 20 | www.stadtbekannt.at

Mariahilfer Straße 128 1070 Wien cafewestend.jimdo.com

Profile for Stadtbekannt Wien

Die Stadtbekannten | Die Barnabitengasse  

Grätzltipps: Stadtbekannt spaziert durch die Barnabitengasse Lifestyle: Wiener Kaffeehäuser in Neubau und Mariahilf Bewusst Einkaufen

Die Stadtbekannten | Die Barnabitengasse  

Grätzltipps: Stadtbekannt spaziert durch die Barnabitengasse Lifestyle: Wiener Kaffeehäuser in Neubau und Mariahilf Bewusst Einkaufen

Advertisement