Page 1

Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

25. Spieltag

RB Leipzig – Torgelower SV Greif Samstag, 20. April | 13.30 Uhr | Red Bull Arena Leipzig

WAPPENTIERE Logos. Sowohl die Roten Bullen als auch der Torgelower SV Greif haben Tiere im Vereins­ logo. In unserem Logo sind zwei dynamische Bullen abgebildet. Torgelows Wappen zeigt den Kopf eines Greifs mit Krone. Ein Greif ist ein geflügeltes Fabel­ wesen, bestehend aus einem Löwenkörper und einem Adler­ kopf. Das Kronensymbol geht auf die pommersche Herzog­ dynastie der Greifen zurück. In der NOFV-Regionalliga haben fünf weitere Vereine Tierabbil­ dungen im Logo: Union II (Bär), Meuselwitz (Krokodil), Auer­ bach (Löwe), Rathenow (Adler) und Zwickau (Schwäne).

S

pitzenreiter gegen Tabellen­ letzten! Die Vorzeichen für das zwölfte Heimspiel von RB Leipzig sind klar: Wir sind der klare Favorit gegen den Torgelower­

feierten. Die Roten Bullen wollen nach dem wichtigen 2:1-Erfolg bei Hertha BSC II nun auch zu Hau­ se wieder dreifach punkten – und den RBL-Fans nach dem mageren

„Uns interessieren die 3 Punkte – nicht, ob der Gegner Erster oder Letzter ist!“ RBL-Verteidiger Niklas Hoheneder

SV Greif. Dennoch wird unsere Mannschaft die Gäste aus Mecklen­ burg-Vorpommern nicht eine Se­ kunde unterschätzen, auch wenn der Liganeuling erst einen Dreier holte und wir im Hinspiel mit dem 4:0-Erfolg den höchsten Saisonsieg

letzten Heimauftritt gegen Plauen eine mitreißende Leistung zeigen. Wir nähern uns mit jedem Spiel den Wochen der Entscheidungen. In der Liga und auch im Pokal. Lasst uns diese Aufgaben weiter zusammen und mit Vollgas angehen!

AUSBEUTE Zwischenbilanz. Es ist die dritte RBL-Saison in der Regional­ liga! In dieser Spielzeit punktet unsere Mannschaft aber am besten. Nach 23 Saisonspielen haben wir bereits 57 Punkte geholt (Schnitt: 2,5 Zähler). Im Vorjahr hatten wir nach 23 Par­ tien 55 Punkte auf dem Konto (Schnitt: 2,4); 2010/11 waren es zu diesem Zeitpunkt 43 Punkte (Schnitt: 1,9 Zähler). Keiner der aktuellen Relegationsaspiranten hatte nach 23 Begegnungen mehr Punkte eingefahren: Kiel hielt bei 55, Lotte bei 50, Elvers­ berg bei 44, 1860 München II bei 42 und Kaiserslautern II bei 35.


2

extrablatt

HEIMSPIEL | 20. April 2013

Unsere ¨ ste Ga Tor

32 22 27

2 Marcus Hoffmann 8 Tim Sebastian 14 Patrick Koronkiewicz 16 Juri Judt 17 Umut Koçin 21 Paul Schinke 23 Niklas Hoheneder 28 Fabian Franke 30 Christian Müller

25 DE 29 DE 22DE 26 DE/KZ 24 TR/DE 21DE 26 AT 24 DE 29 DE

5 Henrik Ernst 6 Jeremy Karikari 10 Thiago Rockenbach 15 Bastian Schulz 18 Timo Röttger 24 Dominik Kaiser 29 Sebastian Heidinger 34 Clemens Fandrich

26 DE 25 DE/GH 28 BR 27 DE 27 DE 24 DE 27 DE 22 DE

11 Daniel Frahn 13 Tom Nattermann 19 Matthias Morys 20 Stefan Kutschke 27 Carsten Kammlott

25 DE 19DE 26 DE 24 DE 23 DE

Alexander Zorniger

45

DE

Tamás Bódog

42

HU

Perry Bräutigam

50

DE

Tim Lobinger

40

DE

Abwehr 

Mittelfeld 

Fotos: GEPA pictures/Roger Petzsche (1), RBL

Angriff 

Trainer

CH DE DE

Torwarttrainer Athletiktrainer

AlterNAT

1 André Greulich 12 Kamil Golebiewski

27 25

3 Lukas Krüger 6 Robert Jager 8 Mike Keyser 10 Dmytro Fomin 17 Christoph Stoeter 20 Marcin Mista

17 DE 32 DE 27 DE 23 DE/UE 22 DE 29 PL

2 Marcel Hegert 7 Michael Freyer 9 Domagoj Duspara 11 Eser Kazak 13 Denis Novacic 14 Sascha Rode – Hassan Oumari

24 DE 25 DE/ES 25 HR 22 DE/TR 33 DE 24 DE 26 DE/LB

15 Djibril N’Diaye 16 Tobias Köpnick 18 Markus Zschiesche 20 Dawid Gajewski 22 Daniel Pankau

23 SN/FR 19DE 31DE 24 PL 31DE

Danny König

38

Abwehr 

Mittelfeld 

Angriff 

Trainer

Co-Trainer Andreas Hase

Co-Trainer

Franz-Aaron Ullrich

Co-Trainer

1 Platz 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 1 2

Tor

AlterNAT

1 Fabio Coltorti 22 Benjamin Bellot 26 Erik Domaschke

DE PL

Rasentausch. Nach dem letzten Heimspiel in der Red Bull Arena gegen den VFC Plauen wurde der Rasen in unserem Stadion getauscht. Mit dem Top-Rasen aus Holland haben die Roten Bullen für die entscheidende Saisonphase nun hervorragende Platzbedingungen. 

Ausgewechselt. RB Leipzig ist seit Som-  mer 2010 in der Red Bull Arena zu Hause. Seit-  dem wurde der Rasen 2-mal komplett aus-  getauscht: im Sommer 2011 und jetzt im April. 

DE DE

27

rase

DE

Kunstrasen. Kunstrasen ist von der UEFA und der FIFA seit 2005 als Spielbelag sowohl für den Trainings- und Spielbetrieb als auch für nationale und internationale Turnierveranstal-  tungen zugelassen. In dieser Saison durften seit März auch in der Regionalliga Pflichtspiele auf Kunstrasen bestritten werden, um weitere Spielausfälle zu vermeiden. RBL musste z. B. bei Union II auf dem ungewohnten Geläuf ran.  Tabellenplatzentwicklung RB Leipzig

10. Spieltag, Hinspiel, 0:4 (0:1)

Tabellenplatzentwicklung Torgelower SV Greif 3

4

5

6

7

8

9

10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

RBL-Talentsichtungstage von 8. bis 10. Mai Kaderschmiede. Fußball ist dein Leben und der Bolzplatz dein zweites Zuhause? Dann zeig uns dein Können in der Kaderschmiede der Roten Bullen. Während der Talentsichtungstage von 8. bis 10. Mai nehmen wir im RBL-Trainingszentrum die Jahrgänge 1999 bis 2006 unter die Lupe. Mädels, aufgepasst! Wir sichten am 9. Mai auch fußballbegeisterte Mädchen der Jahrgänge 2000 bis 2002. Infos und Anmeldung unter www.DieRotenBullen.com/kaderschmiede

Spieltag

Mittwoch: Pokalhalbfinale in Neugersdorf Sachsenpokal. Am Mittwoch, dem 24. April, wollen die Roten Bullen im Sachsenpokal-Halbfinale den FC Oberlausitz Neugersdorf ausschalten und ins Endspiel gegen den Chemnitzer FC einziehen. Wir verkaufen bis Mittwoch 12.00 Uhr in unserer Geschäftsstelle Karten für das Pokalspiel. Preis: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Greift zu, denn an der Tageskasse kosten die Karten dann 8 Euro! Natürlich organisieren unsere Fanclubs auch nach Neugersdorf wieder Fan-Busse. Meldet euch per E-Mail an: bus@ofc-rbl.de! FC Oberlausitz Neugersdorf – RB Leipzig | Mittwoch, 24. April | 17.30 Uhr


extrablatt

HEIMSPIEL | 20. April 2013

ntausch

Art der Tore Kopfballtore: 9 mit links: 8

MindestmaSS. Laut DFB-Statuten muss ein Spielfeld bei nationalen Partien zwischen 45 und 90 Meter breit und zwischen 90 und 120 Meter lang sein. Das Spielfeld der Red Bull Arena misst exakt 72 mal 111 Meter. 

Kopfballtore: 3

mit rechts: 6

Tore nach Positionen Angriff: 25

Souvenir. Rasenstücke sind bei Fußballfans zu einem besonderen Souvenir geworden. Nach Meister­ schaften, Pokalsiegen oder Auf­ stiegen wird der Rasen oft komplett zerpflückt. Jüngstes Beispiel: Ein Fan klaute während (!) des Relegationsspiels zwischen Düsseldorf und Hertha im Mai 2012 einen Teil des Elfmeterpunktes, als er dachte, das Spiel sei abgepfiffen, und mit tausenden Fans auf den Platz stürmte.

Eigentore: 1

mit links: 3 mit rechts: 29

8.500 m² bestes Grün. Innerhalb von 3 Tagen wurde die neue Spielfläche von 15 Spezialisten in 5 Schritten angelegt: den alten Rasen abfräsen, rund 300 Tonnen Sand einarbeiten, walzen, 500 Rollen Rasen platzieren, düngen. 

3

Mittelfeld: 18 Abwehr: 2

Angriff: 6

Mittelfeld: 2 Abwehr: 4

Torverteilung 76.– 90.:  16 61.– 75.: 4 46.– 60.: 4 31.– 45.: 8 16.– 30.:  10 1.– 15.: 4

76.– 90.:  1 61.– 75.: 2 46.– 60.: 3 31.– 45.:  1 16.– 30.: 3 1.– 15.: 3

Gegentorverteilung

Englischer Rasen. Qualitativ gilt englischer Rasen als eine der hochwertigsten Grünflächen, da er besonders dicht und robust ist. Zunächst für Golfplätze vorgesehen, liegt er nun in fast jedem englischen Fußballstadion und wird mit ausgeklügeltem Bewässerung-, Belüftungs- und Belichtungssystem gepflegt. 

76.– 90.: 3 61.– 75.: 1

76.– 90.: 12

46.– 60.: 4

61.– 75.: 7 46.– 60.: 10

31.– 45.: 5 16.– 30.: 1 1.– 15.: 2

31.– 45.: 7 16.– 30.: 8 1.– 15.: 2

Torhungrig. Bastian Schulz traf im Hinspiel und machte in der Vorwoche gegen Hertha II das Siegtor zum 2:1.

Saisonverlauf Torgelow

Das Hinspiel: Höchster RBL-Saisonsieg

Gegner. Neu formiert (13 Zugänge) startete Aufsteiger Torgelow mit einer Niederlage gegen Neustrelitz in die Saison (0:2). Abgesehen von dem einzigen Saisonsieg (5. Spieltag, 2:1 gegen Auerbach) konnte unser Gegner erst 3 Unentschieden einfahren. Die Vereinsführung reagierte, entließ in der Winterpause Trainer Jürgen Decker. Doch auch unter Danny König und nach weiteren 5 Transfers im Winter hält die Negativserie an. Zuletzt kassierte Torgelow 8 Niederlagen in Folge und wartet seit über 5 Monaten auf einen Punktgewinn. Auswärts holten die „Greifen“ sogar erst 1 Zähler (2:2 in Cottbus). Bester Torjäger ist Djibril N’Diaye (5 Treffer).

Im Hinspiel und bisher einzigen Aufeinandertreffen gelang den Roten Bullen ein souveräner 4:0-Erfolg. RBL dominierte über 90 Minuten und landete damit den bisher höchsten Saisonsieg. Gleichzeitig war es das erste Saisonspiel ohne Gegentor, bis zum 23. Spieltag folgten 10 weitere Partien zu null. Allerdings dauerte es, ehe wir die Dominanz in Tore ummünzen konnten. Daniel Frahn köpfte vor dem Pausenpfiff zum 1:0 ein (42.), Stefan Kutschke erhöhte mit einem satten Schuss aus kurzer Distanz zum 2:0 (65.). In der Schlussphase schraubten Bastian Schulz (81.) und Frahn mit seinem zweiten Kopfballtreffer (86.) das Ergebnis noch nach oben.


4

extrablatt

HEIMSPIEL | 20. April 2013

Statistiken

Fabio Coltorti 23 Daniel Frahn 23 Fabian Franke 22 Niklas Hoheneder 22 Thiago Rockenbach 22 Stefan Kutschke 21 Timo Röttger 21 Bastian Schulz 20 Christian Müller 19 Dominik Kaiser 19

Meiste Minuten (von max. 2070)

Torschützen (13)

Carsten Kammlott Juri Judt Niklas Hoheneder Timo Röttger Dominik Kaiser Sebastian Heidinger

2

1

1

Clemens Fandrich Fabian Franke Matthias Morys

1 1 1 1

18 Daniel Frahn

2 2 5 Bastian Schulz

Karten

5 Stefan Kutschke

6 Thiago Rockenbach

Daniel Frahn Dominik Kaiser Henrik Ernst Sebastian Heidinger Jeremy Karikari

Timo Röttger Henrik Ernst Carsten Kammlott Stefan Kutschke Sebastian Heidinger Bastian Schulz Patrick Koronkiewicz Paul Schinke

15 12 9 6 5 4 3 3

Timo Röttger Juri Judt

Auswechslungen

Carsten Kammlott Stefan Kutschke Christian Müller Stefan Kutschke (2, Sperren abgesessen) Sebastian Heidinger (Sperre abgesessen)

1

NOFV-Regionalliga RB Leipzig

Bastian Schulz Thiago Rockenbach Sebastian Heidinger Clemens Fandrich Timo Röttger Carsten Kammlott Stefan Kutschke Paul Schinke

sp 23

S 17

U 6

N 0

TORE 46:16

Nachwuchstermine

Torvorbereiter

Einwechslungen

Fabian Franke (gesperrt)5

Fabio Coltorti 2.070 Daniel Frahn 2.062 Fabian Franke 1.980 Niklas Hoheneder 1.964 Thiago Rockenbach 1.765 Dominik Kaiser 1.698 Christian Müller 1.665 Juri Judt 1.424 Stefan Kutschke 1.374 Bastian Schulz 1.102

15 11 7 5 5 4 4 4 TD pkt 30 57

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

FC Carl Zeiss Jena FSV Zwickau ZFC Meuselwitz Berliner AK 07 TSG Neustrelitz 1. FC Magdeburg Hertha BSC II VfB Germania Halberstadt FSV Optik Rathenow 1. FC Lokomotive Leipzig VFC Plauen 1. FC Union Berlin II VfB Auerbach

20 21 21 20 22 21 20 18 20 21 21 21 20

10 9 11 7 8 8 8 6 7 6 4 4 4

9 9 3 11 6 6 4 7 4 4 9 8 6

1 3 7 2 8 7 8 5 9 11 8 9 10

30:14 16 31:10 21 26:27 –1 17:10 7 28:26 2 29:28 1 31:24 7 19:21 –2 27:31 –4 18:29 –11 28:32 –4 23:32 –9 24:33 –9

39 36 36 32 30 30 28 25 25 22 21 20 18

15 16

FC Energie Cottbus II Torgelower SV Greif

20 19

2 1

9 3

9 15

22:33 –11 13:46 –33

15 6

Thiago Rockenbach Daniel Frahn Stefan Kutschke Bastian Schulz Dominik Kaiser Timo Röttger Clemens Fandrich Matthias Morys Christian Müller Fabio Coltorti Fabian Franke Niklas Hoheneder Carsten Kammlott Patrick Koronkiewicz Tim Sebastian

8 7 6 4 3 3 2 2 2 1 1 1 1 1 1

Zuschauer Red Bull Arena

gesamt 74.458 Schnitt 6.769 meiste Zuschauer (gegen Jena) 12.194

Sonntag, 21. April RBL-U8 – Tapfer Leipzig, 09.15 Uhr Leipziger SC – RBL-U11, 10.00 Uhr RBL-U10 – SV Merkwitz, 10.30 Uhr RBL-U14 – Dynamo Dresden II, 10.30 Uhr RBL-U19 – Hertha Zehlendorf, 11.00 Uhr RBL-U23 – Borea Dresden, 15.00 Uhr Mittwoch, 24. April Eintracht Holzhausen – RBL-U8, 17.00 Uhr Borea Dresden – RBL-U19, 18.00 Uhr Kickers Markkleeberg – RBL-U10, 18.00 Uhr Freitag, 26. April Chemnitzer FC – RBL-U15, 18.00 Uhr

Die besten Liga-Torjäger

Die nächsten Spiele

Daniel Frahn (RB Leipzig) 18 Steffen Kellig (FSV Zwickau) 10 M.-P. Zimmermann (VFC Plauen) 9 Marcel Schlosser (CZ Jena) 8 Tony Schmidt (VFC Plauen) 8 Murat Turhan (Optik Rathenow) 8 Daniel Ujazdowski (Union II) 7 Nils Gottschick (Halberstadt) 6 Matthias Peßolat (CZ Jena) 6 Thiago Rockenbach (RBL) 6 Marcel Schuch (VfB Auerbach) 6

Sonntag, 21. April, 13.30 Uhr 1. FC Union Berlin II – Germania Halberstadt TSG Neustrelitz – FSV Optik Rathenow 1. FC Magdeburg – 1. FC Lokomotive Leipzig FC Energie Cottbus II – Hertha BSC II Mittwoch, 24. April (Nachholspiele) 1. FC Lokomotive Leipzig – Hertha BSC II Torgelower SV Greif – ZFC Meuselwitz FSV Zwickau – TSG Neustrelitz VFC Plauen – VfB Germania Halberstadt 1. FC Magdeburg – FC Carl Zeiss Jena VfB Auerbach – FC Energie Cottbus II

Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Meiste Spiele (von max. 23)

Extrablatt #6  

Extrablatt zum Spiel gegen Torgelower SV Greif

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you