Page 1

Dalla fine all’inizio AGNIESZKA KROLIK


Auf Wegen zur Welt – Bilder der Zeit Der Zeit im doppelten Sinn – als der Moment, in dem das Holz geschnitzt, die Rose gewidmet, die Container gestellt, die Graffiti geschrieben wurden … und als das Gehen und zugleich Kommen, in dem die Mauer reisst, das Blech rostet, die Blume welkt, die Farben blassen … Es gibt die Zeit, die wir uns vorstellen. Die Zeit nach unserem Bild. Wir selbst sind diese Zeit. Sie ist der von uns projizierte Spiegel. Und es gibt die Zeit als Poesie der Welt, das heisst als etwas, das die Welt selbst ins Werk setzt, das Gedicht, das die Welt selbst schreibt. „Dalla fine all’inizio“ dokumentiert die Poesie der Welt, der sich selbst überlassenen Welt, die ihre eigene Geschichte schreibt – in den Geschichten der Stoffe, Flächen, Formen, Körper, Stücke, Güter, Häuser, Strassen, Trassen …


In den jetzt wieder historisch renovierten und nach Retrobildern abgeschönten Schauplätzen finden wir uns selbst wieder. Aber eigentlich nicht einmal uns selbst, sondern eher nur unsere Wünsche und Wunschbilder. In den Aufnahmen von Agnieszka Krolik sucht und findet uns die Welt. Die Welt von sich aus. Die Welt, die nicht unsere Vorstellung ist und die deshalb nicht von uns vorgefertigt, ausgefertigt und auf uns hin hergefertigt wurde. Und die uns deshalb begegnen und damit gegnen kann: als Gegen und als Gegend – als Freiheit von uns selbst. Gibt es Freiheit von uns selbst, dann wird ein Treffen möglich.

Später schreibt ein Schiff einen Kreis ins Meer – Harmonie und Perfektion der Form. Hat je ein Gedicht den Gedanken der Vollendung schöner beschrieben? Die Welt ist das Gedicht. Die Welt, die es selbst schrieb. Ohne uns, ungewollt, ungewünscht, nicht gezwungen, nur gelassen – Spur der Zeit, Spur des Seins Prof..Dr..Claus Baldus


Das Ende und der Anfang

Die Aufnahmen entstanden im Mai 2009 in Neapel/Italien Fotografie, Konzeption, Gestaltung: Agnieszka Krolik Betreuung: Prof.Dr. Claus Baldus, Prof. Wiebke Loeper, Prof. Betina M端ller // FH POTSDAM F端r die freundliche Unterst端tzung danke ich: Albrecht Brendel // Bucheinbandwerkstatt FH Potsdam Schrift: Calluna, Univers Auflage: 3 Exemplare Copyright 2010 Agnieszka Krolik Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die des Abdrucks und die der fotomechanischen und/oder digitalen Wiedergabe Kontakt: akrolik@gmx.de

Agnieszka Krolik - Dalla fine all'inizio  

Krolik, Agnieszka - Dalla fine all'inizio 482-210

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you