Page 1


Oliver Pietsch: Gitarre, E-Gitarre, Rauschpfeifen, Synthetik, Percussion Bianca Stücker: Gesang, Synthetik, Hackbrett, Cembalo, Rauschpfeifen, Flöten, Percussion Rainer Janssen: Sackpfeifen, Drehleier, Percussion Markus Bosser: Violine Oliver Leißa: Klassische Gitarre, E-Gitarre, E-Bass Daniel Wirtz: Schlagzeug Stimmen und Geräusche bei „Präludium: Die Türen zum Garten“ und „Ruse kose“: Britta Wandschneider, Jan Höltje, Daniela Schwarz, Florian Sudbrack, Eik Tappe, Oliver Leißa Gastmusiker: Jörg Bartscher-Kleudgen: Synthetik (15), Gesang (17) Britta Wandschneider: Percussion (14, 18), Flöten (18), Gesang (14, 16) Gurbet Albayrak: Saz (14, 16, 18), Synthetik, Percussion, Gesang (16) Martin Duda: Synthetik, Percussion (4) Sarah Christoph: Hackbrett (5) Roland Leißa: E-Gitarre (13) 1. Präludium - Musik: Bianca Stücker; 2. Erdlicht - Musik: Bianca Stücker 3. Lumina - Musik: Bianca Stücker; 4.Wolfsjagd - Musik: Martin Duda 5.Todsicht - Musik: Oliver Pietsch; 6. Die Braut des Meuchelmörders - Musik: Oliver Pietsch 7. Sensi cuius verba cepi - Musik: Markus Bosser; 8. Über das Eis I - Musik: Bianca Stücker 9. Der Nigromant - Musik: Bianca Stücker; 10. Über das Eis II - Musik: Oliver Pietsch, Bianca Stücker 11. Präludium: Die Türen zum Garten - Musik: Oliver Pietsch; 12. Die Türen zum Garten - Musik: Bianca Stücker 13. Der Besessene - Musik: Oliver Leißa, Roland Leißa; 14. Ruse kose - Musik: traditionell; 15. Die Silberfeste - Musik: Jörg Bartscher-Kleudgen; 16. Bagdad - Musik: Gurbet Albayrak; 17. Aberravi - Musik: Bianca Stücker; 18. Rub al khali - Musik: Bianca Stücker 19. Präludium: Ach, wie sehnlich - Musik: Markus Bosser, Bianca Stücker 20. Ach, wie sehnlich - Musik: Bianca Stücker Bandfotos: Christian Ahlers Artwork: Michael Schubert Booking: www.e-v-ent.de


Recorded & mixed by: Lila Heiland,VaNiStudios, April – June 2006, except: track 16, recorded & mixed by: Gurbet Albayrak, Studio Diyar Mastering by: Matthias  Fechner, Cross Check Studio, Dortmund, July 2006; mastering of track 5 supported by Mathias Duddek, Trust Music, Hamm Produced by: Oli P + Lila Heiland www.violet-net.de


KAI MEYER

Das Buch von Eden „Manche von uns haben Lieblingsbücher, die sie nie gelesen haben. Manche sogar welche, die nie geschrieben wurden. Dieses hier ist eines von meinen, und deshalb schreibe ich es auf.“ KAI MEYER


Die Lumina, sorgsam behütet von der Novizin Favola, gilt als die letzte Pflanze des Garten Eden. Der weise Albertus Magnus setzt alles daran, die Lumina – mitsamt ihrer Hüterin – zurück an ihren Ursprungsort zu bringen, denn nur dann, so die Legende, wird ein neues Paradies auf Erden enstehen. Gemeinsam mit dem jungen Mönch Aelvin, dem Mädchen Libuse und ihrem kampferprobten Vater, dem Ritter Corax, macht sich Albertus im Winter 1257 auf den Weg quer durch Europa bis in die verführerisch-gefährliche Welt des Orients hinein. Doch nicht nur der Gelehrte und seine Mitstreiter wissen um das Geheimnis der Lumina – schillernd und abenteuerlich gestaltet sich Reise ins Ungewisse, die historische Fakten mit farbenfroher Phantastik verbindet... Copyright © 2004 by Kai Meyer Deutsche Originalausgabe 2004 im Lübbe Verlag in Zusammenarbeit mit der Michael Meller Literary Agency, München


Violet - The Book of Eden  

soundtrack for the bestselling novel "Das Buch von Eden" written by Kai Meyer

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you