Page 15

15

Das Stadtteilmagazin

Sitzungen und Stehungen

• Kundendienst • Telekommunikation • Antennenanlagen • KNX/EIB-Anlagen

Fastnacht › Karten für die „Eiskalte“ und den GCV nur mit Glück und Geduld GONSENHEIM – Mit den „Eiskalten Brüdern“ und dem Gonsenheimer Carneval-Verein (GCV) hat der Stadtteil gleich zwei närrische Flaggschiffe zu bieten. Die Aktiven stehen in den Startlöchern, um im neuen Jahr keine Zeit zu verlieren. Der GCV wird wieder zwei Stehungen bieten, am 20. und am 21. Februar (jeweils ab 19.30 Uhr in der Turnhalle Gonsenheim). Nachzufragen, ob noch Karten verfügbar sind, lohnt sich bei dieser außergewöhnlichen Art der Veranstaltung allemal. Erhältlich sind sie in zahlreichen Filialen der MVB, außerdem in der VR-Bank Mainz sowie im Porsche-Zentrum an der Hechtsheimer Straße. Zum Redaktionsschluss waren auch noch Karten für die GCV-Sitzungen am 10. und 11. Januar im Kurfürstlichen Schloss erhält-

Wer noch Karten für die begehrte Fastnachtssitzung haben möchte, muss sich beeilen. Foto: Helene Braun lich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter gcv-mainz. de. Auch bei den „Eiskalten Brüdern“ blickt man nach dem festlichen Empfang des Großen Rats, der Anfang Dezember stattfand, erwartungsvoll aufs neue Jahr. Und das bietet eine organisatorische Premiere: Um der großen Nachfrage nach Ein-

trittskarten für die Sitzungen gerecht zu werden, hat der Vorstand beschlossen, eine Sitzung in der Rheingoldhalle abzuhalten. Termin ist der 1. Februar. Doch längst heißt es für alle neun Sitzungen, einschließlich der Sondersitzung auf der Laubenheimer Höhe: leider ausverkauft. Für das Jahr 2015 sollte

man also nicht zu lange zögern. Aber es gibt ja noch die Gonsenheimer Kleppergarde, die Mitte November die Kampagne eröffnet hat. Dabei gab es schon einmal einen Ausblick auf das, worauf sich die Sitzungsbesucher im neuen Jahr freuen dürfen, nämlich auf Fastnacht mit viel Herzblut gemacht. Die Sitzung der Kleppergarde findet am 8. Februar statt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter cvkg.de. Seine Schatten voraus wirft auch der närrische Seniorennachmittag der Ortsverwaltung Gonsenheim. Die närrischen Senioren treffen sich am 12. Februar. Die Karten können bereits jetzt schon in der Ortsverwaltung abgeholt werden. 

von Ralph Keim

An der Fahrt 3 · 55124 Mainz Telefon (0 61 31) 94 14 44 · Fax 94 14 48 elektro-fiebig@t-online.de · www.elektro-fiebig.de

RechTSanwalT

Michael K. wagner

Wir wünschen frohe Weihnachten und alles Gute für 2014 ! Tätigkeits- und Interessenschwerpunkte:

• Verkehrs- und Verkehrsstrafrecht • Miet- und Nachbarschaftsrecht • Erb- und Familienrecht • Arbeits- und Reiserecht

Breite Straße 64 · 55124 Mainz Telefon 0 6131/24 05 37-0 · Fax 0 6131/24 05 37-3 ra-wagner-mz@t-online.de

Beratungsgespräche führen wir gerne auch bei Ihnen zu hause.

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2014 wünscht Ihnen Ihre

Akkordeon-welt

-unterricht -verkauf -reparatur

Horst-Günter Lukas Engelstraße 35 · 55124 Mainz Tel. 06131/467086 · Mobil 0151/50771111 E-Mail: horst-guenter.lukas@web.de Internet: www.akkordeon-welt.de

Oh du idyllische Weihnachten gemeinde › FeG lädt zur Waldweihnacht GONSENHEIM – Eine wunderschöne Idee setzt die Freie evangelische Gemeinde Gonsenheim am 4. Advent im Lennebergwald um: Um 17.00 Uhr beginnt an der Vierzehn-Nothelfer-Kapelle ein weihnachtlicher Gottesdienst mit Liedern, Hirtenfeuer und einer lebendigen Weihnachtskrippe. Der Chor des Stadtteiltreffs sorgt für die musikalische Untermalung und feiert mit der Waldweihnacht einen seiner letzten Impulse im Rahmen des Gonsenheimer Adventskalenders. Aufwärmen können sich die Besucher mit Glühwein und Kinderpunsch. Die

Pfarrer Clemens Kipfstuhl verteilte bei einem der Adventskalender-Impulse Friedenskerzen. Foto: Nina Corves Kollekte stellt die Freie evangelische Gemeinde dem Stadtteiltreff zur Verfügung. Damit schließt sie sich anderen Kirchen oder Glau-

bensgemeinschaften, Vereinen, Firmen und Unternehmern an, die derzeit mit Spendenaktionen den Kampf ums Überleben der so-

... DENN EUCH IST HEUTE DER HEILAND GEBOREN, WELCHER IST CHRISTUS, DER HERR!

zialen Einrichtung unterstützen. Wie Stephan Hesping, hauptamtlicher Mitarbeiter des Stadtteiltreffs, gegenüber der Lokalen Anfang der Woche festhält, ist bisher - dank des Engagements so vieler Institutionen - die Finanzierung des ersten Quartals 2014 gesichert. Eine Mitgliederversammlung zum Jahresbeginn wird klären, wie sich die angespannte Situation bis dahin entwickelt hat und welche zusätzlichen Sparmaßnahmen oder Konsequenzen gegebenenfalls notwendig sind. von Nina Corves

Wir danken allen unseren Kunden & Freunden für Ihre Treue und Weiterempfehlungen im vergangenen Jahr. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien gesegnete Weihnachten und für 2014 Frieden, Gesundheit und alles Gute.

Herzliche Grüße

Gonsenheimer Hörtest, Beratung, Hörgeräte, Zubehör,

HÖRSTUDIO Für mehr Verständnis! Wolfgang Becker Gehörschutz, Hausbesuche und mehr

Meisterbetrieb für Meisterbetrieb Hörakustik undfür Pädakustik Hörakustik und Pädakustik

{ˆˆ‰’‘ꥨꦩꦪ¨



Wolfgang & Silke Becker mit Team Waldstraße 4a (Breite Straße 38) 55124 Mz-Gonsenheim (06131-5869608)

Die Lokale West Januar 2014  
Die Lokale West Januar 2014  
Advertisement