Page 1

S O N D E R S E I T E N

7

Sommer

2018

Rätsel

Nr. 30

DIE ZEITUNG FÜR BRETZENHEIM, ZAHLBACH, HECHTSHEIM, WEISENAU UND EBERSHEIM

Juli

Dichtzaun Rhombus

natur, 180 x 180 cm Mainz · Telefon 06131 57637-0 · Fax 06131 57637-19 · E-Mail: info@die-lokale-zeitung.de Herausgeber: MedienLärche Verlag Reiser GmbH · Kurt-Schumacher-Straße 56 · 55124

€ 89,95

Jeden 1. Sonntag im Monat Schautag von 14.00 - 17.00 Uh Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7.15 - 19.00 Uhr · Sa. 9.00 - 16.00 Uh 55120 Mainz · In der Dalheimer Wiese 2 · Tel. 06131-974-0 · Fax 06131-974-89 www.holzfachzentrum-hamm.d

CLEVERE DUSCH-VERGLASUNGEN UND RAUMTEILER – PRÄZISE GEFERTIGT.

ABSCHIEDSFEST › Kita verabschiedet sich von ihrem alten Kitagebäude

// BEI LAITSCHEK OHNE STÖRENDE DICHTPROFILE. SCHÖN UND FUNKTIONELL.

Mittwoch, 27. Juli 2016 | 51. Jahrgang | Nr. 30 Keine kulturellen Fettnäpfchen Ihr Ding: Tina Li gibt ihr interkulturelles Wissen weiter >> Seite 9

Dichtzaun Rhombus Lärche natur, 180 x 180 cm

€+ 89,95

Jeden 1. Sonntag im Monat Schautag von 14.00 - 17.00 Uhr. Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7.15 - 19.00 Uhr · Sa. 9.00 - 16.00 Uhr 55120 Mainz · In der Dalheimer Wiese 2 · Tel. 06131-974-0 · Fax 06131-974-89 www.holzfachzentrum-hamm.de

Gleich zu den Profis: 0 61 36. 95 34 16

+

LAITSCHEK GmbH Torsten Laitschek Auf dem Langloos 14 55270 Klein-Winternheim

ckgarantie Veggie-Meat-s-BBQ + + 17.07. bis 11.09. Goldankauf Reingold Wir kaufen zu aktuellen Tagespreisen

Kita sagt Servus

Altgold · Bruchgold · Zahngold · Barren · Schmuck Uhren · Münzen · Silberbesteck · Platin · Zinn Schmuckreparaturen · Reinigen · Polieren · Batteriewechsel

9.August nach Mainz

Alte Mainzer Str. 21 • 55129 MZ-Hechtsheim • 06131-6367556 • Mo–Fr 10–18 Uhr • Sa 10–13 Uhr

Sommer-Lunch: sonntags 12–14.30 Uhr ● Fleisch, Gemüse, Obst, Käse, 17.07. bis 11.09. Brot, K ar tof feln... Kitakinder sangen zum Abschied „Winke, winke“. Foto: Oliver Gehrig ● Die Da zu her rliche Salate und feine Süßigkeiten.

Veggie-Meat-s-BBQ

Hotel INNdependence Gleiwit zer Straße 4 55131 Mainz w w w.inndependence.de

BRETZENHEIM – Etwas Weh- einfach nur abgerissen, sondern käs sowie Kaffee und Kuchen. Die besten Plät ze einf ach reser v ieren: auch verabschiedet werden.“ mut kam jetzt beim großen Passend zur WM war eine große n Sommer-Lunch: sonntags 12–14.30 Uhr Hotel INNdependence o füürrddeen 0 61 31 25 05 38 - 0 |Dazu info@inndependence.de Dek trug die Kitaleiterin das Abschiedsfest der städtischen Fußball-Hüpfburg f ● Fleisch, Gemüse, Obst, Käse, Gleiwitzer Straße 4aufgebaut. o k n DScehulanfa ngg Kindertagesstätte Bretzenheim- Gedicht Brot,„Abschied“ Kartoffeln... vor. Dann Highlight 55131 des MainzFestes war eine fa Schulan die Kitakinder Süd auf. Nach 44 Jahren wird eroberten der Kita“. Dazu ● Dazu herrliche Salate und die „Umarmung www.inndependence.de 0 feinewedelten Süßigkeiten.mit Taschen- fassten sich alle Anwesenden an das alte Kitagebäude im Park Bühne, Dichtzaun Rhombus Öffnungszeiten: Alte Schmelze 24b tüchern und gemeinzwischen Karl-Zörgiebel-Straße den Händen und cm bildeten einen Lärche natur , 180 x 180 Die besten Plätze sangen einfach reservieren: Mo. bis Fr. 10.00 - 19.00 Uhr 65201 Wiesbaden 31 25 05 38-0 | info@inndependence.de winke“. Von einem Kreis um die Kita. Dieses Bild und Südring im Sommer ab- sam0 61„Winke, Öffnungszeiten: € 89,95 Samstag 10.00 - 18.00 Uhr www.party-schlaudt.de gerissen und die Kita zieht in besonderen Fest sprach Sozi- wurde von einer Drohne aufgeMo. bis Fr. 10.00 - 19.00 Uhr Öffnungszeiten: Jetzt auch online bestellen! provisorische Container auf aldezernent Dr. Eckart Lensch zeichnet. Der kleine Film soll geSamstag 10.00 - 18.00 Mo - Fr 10.00 – 19.00 UhrUhr der Rollschuhbahn der Bezirks- (SPD). „Die Kita ist fest im zeigt werden, wenn der Neubau Alte Schmelze 24b 65201 WiesbadenSa www.party-schlaudt.de 10.00 – 18.00 Uhr Jetzt auch online bestellen! sportanlage um, bevor ein neu- Stadtteil etabliert, sie hält den der Kita in Betrieb geht. Parkplätze vorhanden + es Gebäude am alten Standort ganzen Stadtteil zusammen.“ Die alte Kita Bretzenheim-Süd auch online bestellbar! Alte Schmelze 24b 65201 WiesbadenJetzt www.party-schlaudt.de Große 5 errichtet wird. Der Neubau in Jeder Abschied sei aber auch ein bestand aus Bleiche vier Kitagruppen 1 7 Fertigbauweise hat ein Investi- neuer Anfang. „Es ist eine tolle und einer Hortgruppe 55116 Mainzmit insgetionsvolumen von rund 1,5 Mil- Gemeinschaft und eine große samt 120 Kindern. Die neue Kita Tel. 06131234066 lionen Euro. Gleichzeitig steht Familie“, lobte Petra Hoch vom besteht aus zwei U-3-Gruppen a S o m m e r - Lu n c h: so n nt ag s 1 2 –14 . 3 0 Uhr Ho Elternausschuss derü Kita.s Weider Abschied der 15 Kindern, Ü-3-Gruppen aK ä s e, ● F lei slangjährigen c h, G em e, Odrei b s t, Gl B rot, K a r t o f f e l n... 55 waren OrtsvorKitaleiterin Ingeborg Plep h bevor.etere 22 Kindern und einer ● Da zu rEhrengäste r li c he S a la t e Hortgrupun d w w Handel Handel e f e i ne S ü ßi g k e i t e n. d . n e Nach 32 Jahren als Leiteringeht steherin Claudia Siebner und ihr pe für 6- bis 12-Jährige a 20 Kins e-flie Handel Handel Legen auf Boden! m WolframSie ErdmannWERT Ingeborg Plep in den Ruhestand. Vorgänger dern. Insgesamt verringert de sich .Ihren e n g e . s fli e www Gigantische Auswahl! Dann das zelebriert, (beide CDU). Legenübernahm Sie WERT auf die IhrenKapazität Boden! der.geKita me- aufgrund Mo-Fr „Es wird immer 9-18 w w Juw wAusblick! Auswahl!des neuen Konzeptes das Gigantische Kommando was neu ist“, erläuterte Inge- Clown also von Traumhafter Mo-Fr Klinki 9-18 Sa 9-16 Eine Eine Marke, Marke, einzigartige einzigartige Eine Marke, einzigartige Gr Traumhafter Ausblick! Sa 9-16 seine Späße. Fürs borg Plep den Hintergrund des und trieb 120 auf 116 Kinder. Beratung! Eine Marke, einzigartige Kompetente Verkauf Qualität –– Fenster und 5 Qualität Fenster und So11-16 ohne Beratung und Qualität – Fenster und Eine Marke, Marke, einzigartige So11-16 ohne Beratung und Verkauf Kompetente Beratung! Eine einzigartige Qualität – Fenster und Wormser Haustüren von Te l leibliche Wohl gab es Eis, frisch Abschiedsfestes Gespräch Wormser Str. im 159 •55130 55120 Mz-Weisenau • Tel. 06131-85088 • www.geme24.de Haustüren von WERU. WERU. 159 · Mz-Weisenau · Tel. 06131 85088 Haustüren von WERU. www.geme24.de • 55120 Mz-Weisenau • Tel. 06131-85088 • Qualität – Fenster und Wormser Str. 159 · 55130 Mz-Weisenau · Tel. 06131 85088 Qualität – Fenster und Haustüren von WERU. mit der Lokalen Zeitung. „Das, Gegrilltes, Brezel und Spundevon Oliver Gehrig Haustüren von von WERU. WERU. Haustüren Hier erhältlich: HierFENSTERerhältlich: UND Foto: Billsoll Bernstein Hier erhältlich: was sich bewährt hat, nicht rnstein

Juwelier Zeka Jeden

55120

Mainz

·

1.

Öffnungszeite In der Dalheim

Große Bleiche 5 55116 Mainz Juwelier Zeka Tel. 06131234066

Die besten P lä t z e 0 61 31 25 05 38 - 0

Hier erhältlich: TÜRENFACHBETRIEB Hier erhältlich: Hier erhältlich:

Handel

HAND HAND AUS EINEM HAND AUS EINEM AUS AUS EINEM EINEM GUSS GUSS GUSS

Handel

AUS EINER AUS EINER AUS AUS EINER EINERVeg gie-Meate in f a ch r e s e r v i e r e n: | inf o @inn d e p e n d e nc e.d e

Legen

Sie

Goldankauf

W E RT

H il Au

auf

Ihren

Bo

Gigantische Auswahl! Mo-Fr 9-18 P. das SCHWENGER inspinow folgte Album Double Vision, pitel in der Bandgeschichte Tr a u m h a f t e r Ausblick! Sa 9-16 K o m p etente Beratung! S o 1 1 1 6 o h n e B e r a t u n g u n d Ve r k a u f Uhrmachermeister Bauschreinerei – Ausstellung e rierte. Juni gnerinspiebenfalls mit einerWo Reihe von Wo rm sIm e r 2013 S wurde t r. Mick 159 59 · •5 5 5 1 M-We z - We ise n a u· • T e l06 . 0 6 1 31 850 88 rm se r Str 1 5 1 32 00 Mz i se n a u Te l. 1 3 1 - 850 88 Restaurator • Altgold Trauring-Studio Römerstr. 4 55129 Mainz rt in glied Hits wie “Urgent“, „Juke Box Jones in die Hall Of Fame der Sofo e Mick • Silber • münzen • Feingold Telefon 0 61 36 - 4 31 15 • Altgold • SilberSchmuck Songschreiber rgie- Hero“ und „Waiting For A Girl fo pirtaufgenommen. BareS Geld • Schmuck • zAhngold So www.schreinerei-schwenger.de Goldank me der • Silber ck • münzen • Feingold Trauring-Stud Betzelstr. 11 (gegenüber C&A) · 55116 Mainz · Tel. 06131/7327121 rt Tickets S sind Ge erhältlich ld unter ng), Likewww.weru.de You“. Auf demSofo Höhepunkt er • mün • Feingold Bare 9-18.30 · Sa. Sa.9-18 UhrUhr · fmf-gmbh@hotmail.de www.weru.de eS Info: Seite 19 Geld • Mo.-Fr. 9.30-19 9.30-18 · juwelierkonigmainz@gmail.com • SilberSchmuck Bar mmen. www.weru.de n. • Schmuck • zAhn Schmuck • zAhngold Gimdes www.weru.de Achtziger Jahre -Sounds gab www.frankfurter-hof-mainz.de. er FMF Juwelier www.weru.de . Betzelstr. 11 (gegenüber C&A) · 55116 Mainz · Tel. 06131/732712 www.weru.de axo- unter Agent Provocateur der Welt den Mo.-Fr. 9-18.30 · Sa.9-18 Uhr · fmf-gmbh@hotmail.de N „I TICKETS GEWINNEN Pil- weltweiten Nummer 1 HitEntspannt nz.de. in den ildebrandt 2 4 S •o Modernisierungen 2 4 24-Stunden-Service Std. Service  M dernisierungen t d . S e r v i c e  M o d e Is“. ds), Want To Know What Love... WartungenWartungen  Neubau  Notrufsysteme Wartungen  Neubau  • Notrufsysteme und der Gar ten ufzüge GmbH Das Wochenblatt verlost 3x2 und Diesem musikalischen Meilener versorg t! Mi t profession Karten für diese Veranstaltung. A nl ag en von sind stein folgte der rekordbrechende g Barrierefreies Bauen Barr er bei uns einsteigt Die ersten drei Leser, die am Sa- Song „Waiting For A Girl Like Sie unseren Freitag, 29. Juli, um 10 Uhr unter kommt Lernen sicher nach oben ran- You“. MitFlex professionellen Beregnungsx2 Lift auf der Rheinland der Nummer 06131/485515 anDie Auszeit von Foreigner endete First Pfalz Ausstellung kennen   Anlagen von Telefon: 06136 9235666 • Fax: 06136 9235668 ung. rufen, gewinnen. Der Rechtsweg ong, 2002 mit dem Einstieg von Kelly Bürgermeister-Schreiber-Straße 4– 6 ist ausgeschlossen. am  Für den Privathaushalt oder Gewerblich  der zu17 einem neuen Ka- Alte Mainzer Straße 10 rauf Hansen, 55270 Klein-Winternheim er Fuststraße  Universelle  Bauweise

Goldankauf

S e r v i c e Bu  Trauring-Studio oJuwelier dernisierungen seMFMF KönigJuwelier Juwelier  FMF Neubau  Notrufsysteme H Entspannt in den Urlaub ...

NEN

Betzelstr. 11 (gegenüber C&A Mo.-Fr. 9-18.30 · Sa.9-18 Uhr

A ... und der Garten ist auch W , Entspannt in den Urlaub ... te o b Tolle Ange versorgt! bis 52 Größe 34 ab... und der Garten ist auch

André die - G Ä  Am Alt



654 62

versorgt!

Freecall: 0800/4 1 78637 · www rer unter Mit professionellen Beregnungs Deckenhöhe  oberster Halt unter 2,4m! ß55129 Hechtsheim 55116 Mainz info@hildebrandt-aufzuege.de 5 anki  Unterster Halt Unterfahrt nur 100mm und weniger!  lls Telefon 06131 / 99 58 93 Telefon 06131 / 32 94 589 Anlagen von www.hildebrandt-aufzuege.de htsweg ael  Energieeffizient  Perfekte InsektenSc

eten gegen den Ball

ürt en hn un

cher ist heute bei Champions for Charity dabei

Barrierefreies Bauen

André Theune  Insektenschutz für F die-GÄRTNER GmbH  In wenigen Minuten e schenkt es Ihnen Sch Am Alten Haagweg 5  Für barrierefreien Umbau förderfähig ruhigen Schlaf bei of 65462 Ginsheim-Gustavsburg  Im Innen- und Aussenbereich flexibel einsetzbar



Platzsparend



Kostengünstig

 


2

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

»

Einfach

mal

notiert

...

Ein wenig mehr Wagemut Mit der Furcht vor der Angst quälen sich so einige Menschen. Ich gehöre auch dazu. Aus der Perspektive habe ich beim letzten Editorial an dieser Stelle Mut gemacht, auch mal die Vorsicht beiseite zu legen. Vielleicht habe ich nicht deutlich gemacht, dass ich eine sehr gute Schwimmerin bin, die locker mehrere Male den See durchqueren kann. Und trotzdem überfällt mich schon nach wenigen Metern die Furcht vor der Angst, die trauen, aber natürlich nur im sich dann auch prompt einstellt. Rahmen unserer Möglichkeiten. Wir sollten uns öfter trauen zu Diesen schöpfen wir nur leider

sehr oft nicht aus. Zu früh kommen die Bedenken und melden Vorsicht an, wo ein wenig Wagemut Grenzen sprengen könnte. Grenzen, an denen wir immer wieder scheitern, obwohl wir bereits längst darüber hinausgewachsen sind. Ein amerikanischer Physikprofessor hat einmal in seiner Abschiedsvorlesung gesagt: Mauern sind dafür da, dass wir sie überwinden. Aber nicht, indem wir blind dagegen hauen, sondern indem wir über sie hinauswachsen, das richtige Hand-

werk erlernen, sie zu sprengen oder über sie zu klettern erlernen. Voraussetzung ist die Anstrengung und die Fähigkeit, ein Vorhaben zum Gelingen zu bringen. Dann sollten uns keine eingrenzenden Bedenken davon abhalten.

Barbara Petermann Herausgeberin Die Lokale

Frischer Wind von den Praktikanten Immer wieder arbeiten Praktikanten bei uns. Wir genießen es, kommen doch damit frische Ideen meist sehr junger Menschen in unseren Verlag. Schon beim Vorstellungsgespräch merken wir deutlich die andere Perspektive, mit denen die Studenten oder Studiumsabsolventen uns begegnen. Sie bringen erfrischender Weise keine Erfahrung mit. Und das hält ihnen den Blick frei von Routine. Sie gehen unbeeinflusst von anderen Arbeitgebern an ihre Aufgabe und lösen so manches Problem auf eine recht eigenwillige Weise. Und wir registrieren: Ja so würde es auch klappen,

vielleicht sogar etwas weniger bringen oftmals neue Aspekte in bleiben dann auch späterhin bei unsere Redaktion. Nicht immer uns und bereichern mit frischem angestaubt. Klar, die gehen meisten et- sind diese Anregungen umsetz- Wind unsere Redaktion. bar. Aber gerne denken was verschüchtert ans Wir freuen uns darüber. wir darüber nach und Werk. Aber wenn wir manchmal fällt so ein ihnen dann Mut maGedanke auf fruchtchen, entwickeln sie baren Boden. Einige Eigeninitiative und

David Weiß Verlagsleiter DIE LOKALE

› Ihre Meinung interessiert mich!

Welche Themen wünschen Sie sich von uns? Was machen wir gut, was können wir noch besser machen? Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail. Ich freue mich, Sie kennenzulernen: weiss@ dielokalezeitung.de

WIEDERERÖFFNUNG AM: 31.07.2018 Finther Landstraße 24 · 55124 Mainz Gonsenheim Tel.: (0 61 31) 47 87 70 kontakt@gesundheitssauna.de Besuchen Sie uns auch auf www.gesundheitssauna.de

Freiwillig Soziales Jahr Wir Wir bieten bieten FSJ FSJ Plätze Plätze an: an: • Menüservice • Menüservice • • Erste-Hilfe-Ausbildung Erste-Hilfe-Ausbildung • • Fahrdienst Fahrdienst • Krankentransport • Krankentransport • • Hausnotruf Hausnotruf

Wir freuen uns auf deine Bewerbung: Wir freuen uns auf deine Bewerbung: info.mainz@johanniter.de info.mainz@johanniter.de 06131 06131 93555-11 93555-11

Wie der Wein des Menschen Herz erfreut PROJEKT › Kooperation von Evangelischem Dekanat & Staatstheater rund um den Rebensaft MAINZ – Es war ein beschwingter Nachmittag in der ökumenischen Josefskapelle des städtischen Altenheims – und zwar in einer etwas ungewöhnlichen Kombination. In der zweiten Folge der Reihe „Theater trifft Bibel“ trug der Schauspieler Klaus Köhler biblische und nicht-biblische Texte vor. Mit an der Orgel vorgetragenen Weinliedermelodien verlieh Norbert Emig dem Nachmittag eine besondere, bisweilen heitere Note. „…dass der Wein erfreue des Menschen Herz“ aus Psalm 104,15 hieß das Motto. Isa Mann von der Evangelischen Erwachsenenbildung und Gregor Ziorkewicz, Pfarrer für Stadtkirchenarbeit an St. Johannis, präsentierten eine Lesung

Schauspieler Klaus Köhler (li.) und Organist Norbert Emig thematisierten das Thema Wein in seinen unterschiedlichsten Facetten. Foto: red rund um die schönsten Bibelverse zum Thema Wein und ließen sich vom Weinmusical „Traube, Liebe, Hoffnung“ des Mainzer Staatstheaters zu einer eigenen Inszenierung inspirieren. Der darin mitwirkende Schauspieler Klaus Köhler (49) wies zunächst

darauf hin, dass es allererste Hinweise auf Weinerzeugung im größeren Stil bereits um etwa 5000 vor Christus im heutigen Georgien gegeben habe. Mit Klaus Köhlers Lesung aus Psalm 104 nahm der kurzweilige Nachmittag vor rund

40 Besuchern seinen Lauf. Für musikalische Aufmunterung sorgte Norbert Emig mit Titeln wie „Schütt die Sorgen in ein Gläschen Wein“ oder „Wenn das Wasser im Rhein gold’ner Wein wär“. Schließlich schlug Köhler den Bogen vom Musical „Traube, Liebe, Hoffnung“ zu „Glaube, Liebe, Hoffnung“ aus dem 1. Korintherbrief des Paulus, Kapitel 13, an dessen Ende es heißt: „Nun aber bleibt: Glaube, Liebe, Hoffnung; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.“ Das von Marc Becker inszenierte WeinMusical „Traube, Liebe, Hoffnung“ wird auch in der kommenden Spielzeit am Mainzer Staatstheater aufgeführt. red


3

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Brandschützer sind eine große Familie

La Siciliana

VEREINE › Tag der Feuerwehr am Bretzenheimer Gerätehaus BRETZENHEIM – Eine große Familie sind die Bretzenheimer Brandschützer. Das machte jetzt der Tag der Feuerwehr am Gerätehaus in der Zaybachstraße deutlich, bei dem Ehrungen und Beförderungen auf der Tagesordnung standen. Zudem brachte sich die Freiwillige Feuerwehr den interessierten Bürgern mit einer Fahrzeugschau und einer Schauübung am Nachmittag näher. Für die kleinen Besucher gab es eine Hüpfburg, eine Kinderlöschwand und ein Feuerwehrquiz. Den Tag der Feuerwehr hatte Feuerwehrpfarrerin Dr. Angela Rinn mit einem ökumenischen Gottesdienst im Gerätehaus eröffnet. „Der Tag der Feuerwehr ist ein bewährtes Ritual, um uns den Bürgerinnen und Bürgern zu präsentieren sowie unsere Arbeit näherzubringen“, sagte Wehrführer Christoph Steigerwald. Er erwähnte besonders das im Mai 2017 angeschaffte neue HLF und die im vergangenen Jahr gegründete neue Kinderfeuerwehr, die einen guten Start hingelegt habe. Im kommenden Jahr werde das 150-jährige Bestehen gefeiert.

Unser Sommergarten hat für Sie geöffnet!

• Mediterrane Fischgerichte • Neu: Lieferservice von Dienstag bis Freitag von 11.30 Uhr bis 14.30 und 17.30 bis 22 Uhr (außer Feiertag) Separater Raum für Ihre Feier bis 40 Personen Öffnungszeiten: Di.–So. 11.30–14.30 Uhr, 17.30–23.00 Uhr, auch an Feiertagen, Montag Ruhetag Weitere Wochenempfehlungen erhalten Sie auf unserer Facebookseite www.facebook.com/LaSiciliana.Hechtsheim · www.heuerschule.de • www.lasiciliana-mainz.de

Tisch-Reservierungen / Bestellungen zum Abholen:

Telefon 06131-6334692

Wehrführer Christoph Steigerwald beglückwünschte zahlreiche Jubilare.  „Seit 149 Jahren seid ihr im Einsatz für die Menschen – und das über Generationen hinweg“, betonte Ortsvorsteherin Claudia Siebner. „Die Bretzenheimer Wehr ist hervorragend aufgestellt“, lobte Brandschutzrat Hermann Wagner von der Berufsfeuerwehr. Auch der Vereinsringsvorsitzende Manfred Lippold trommelte schon mal für die 150-Jahr-Feier. „In Bretzenheim stimmt es einfach“, lobte Steffen Molitor, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes.

Am Rande der Veranstaltung wurden Marcel Ziefle und Luca Bürschinger zu Feuerwehrmännern sowie Marc Oliver Besch, Patrick Bogner, Dominik Kilian und Hendrik Noll zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Neue Hauptfeuerwehrmänner sind Nicolai Hagendorn, Max Helfrich, Thomas Sing und Kevin Neis, neue Hauptfeuerwehrfrau ist Nicole Beutling. Löschmeister nennen sich fortan Christian Herweck und Nils Reitter, neue Löschmeisterin ist Eva Eck. Über den Titel Brandmei-

Fröhlicher Chorgesang VEREINSLEBEN › Tag des Männerchors kam prima an BRETZENHEIM – Fröhliche Poplieder, Countryhits, Schlager und Volkslieder schallten am zweiten Juli-Wochenende an zwei Tagen über den Kirchplatz von St. Georg. Dort veranstaltete der Bretzenheimer Männerchor 1839 seinen zweitägigen „Tag des Männerchors“. Sechs befreundete Chöre aus der Region waren zu Besuch und gaben dem Männerchor und den ebenfalls im Verein verankerten Dantesingers die Ehre. „Der Männerchor freut sich, dass unsere befreundeten Chöre alle wieder da sind“, sagte Vorstandssprecher Udo Schön zur Eröffnung zu den rund 100 Gästen auf dem Pfarrplatz. Zum 27. Mal gab es den Tag des Männerchors: Schön hat ausgerechnet, dass bei im Schnitt fünf bis sieben Chören pro Jahr in den 27 Jahren insgesamt rund 5600 Sängerinnen und Sänger in Bretzenheim aufgetreten sind. Den Anfang machte der Männerchor unter Leitung von Fritz Brändle mit dem Popklassiker „Butterfly“ von Daniel Gerard. Die 24 aktiven Sänger im Alter von 40 bis 84 Jahren hatten noch weitere neue Lieder im Repertoire: „Take it easy“ als Hommage an das 45-jährige Bestehen der Gruppe Truck

Gonsenheimer Pflanzen-Center Foto: Oliver Gehrig ster freuen sich Florian Fülöp und Dominik Schollmayer. Für 40-jährige Treue wurden Armin Betz, Georg Gerlach, Wilfried John, Rudolf Weber und Norbert Weitmann ausgezeichnet, für 50 Jahre Karlo Schmitt und Gunther Vogel. Gar seit 70 Jahren hält Leonhard Müller dem Förderverein die Treue. Eine besondere Ehrung gab es für Gunter Schrohe und Andreas Johannidis, die seit 25 und 35 Jahren aktive Feuerwehrmänner sind. 

von Oliver Gehrig

Rosen, Stauden, Gräser und Kübelpflanzen sowie eine große Auswahl passender Pflanzgefäße

Jetzt ist Pflanzzeit! Michael Stinner

Garten- und Landschaftsbau

Wir sind für Sie da:

Zwanzig-Morgen-Weg 1 55124 Mainz-Gonsenheim Tel. (0 61 31) 41 432

www.gonsenheimer-pflanzencenter.de

06131 57637-0

SUMMER SALE SALE SALE

SALE

SALE

SALE

SALE

SALE

SALE

ab Montag, dem 17. Juli 2018, 10 Uhr Als erstes Lied schmetterte der Männerchor den Klassiker „Butterfly“ von Daniel Gerard.  Foto: Oliver Gehrig Stop sowie ein Golden-WesternSongs-Potpourri. Weiter ging es mit den Dantesingers und den Liedern „Only you“, „Ohne dich“, „Kriminal-Tango“ und „Top of the World“. Die vor fünf Jahren gegründete Chorgruppe besteht inzwischen aus 52 Sängerinnen und Sängern im Alter von 35 bis 80 Jahren. Es folgte der Auftritt von drei Gastchören: dem Männerchor des Sängerbunds 1872 Mainz-Drais, dem gemischten Chor der Sängervereinigung 1856 Mainz-Finthen und dem gemischten Chor der Concordia 1873 Mainz-Bretzenheim. Am Folgetag gaben sich zwei Bodenheimer Männerchöre die Ehre: die des GV Harmonie 1905 und des GV Concordia 1972.

Nach zehn Jahren Pause war außerdem der gemischte Chor des MGV 1884 Rückershausen aus dem Taunus zu Gast. Für 25-jährige Treue wurden Kurt Böttcher, Karl-Heinz Decker, Theo Fels, Josef Fürtsch, Andrea Heinz, Joachim Hirt, Volker Hofmann, Heinz Krebühl und Christine Nickel mit Urkunden und der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Seit 50 Jahren hält Hans Martin Klein dem Verein die Treue. Er erhielt eine Urkunde und die goldene Ehrennadel. Der Männerchor sucht neue Sänger. Reinschnuppern ist ausdrücklich erwünscht. 

von Oliver Gehrig

10%

Summer Sale Rabatt auf alle E- und Fahrräder Nur Lagerware, gilt nicht für bereits reduzierte Ware.

Wormser Straße 8 · 55294 Bodenheim (am Bahnhof) · Tel. 06135-6499

www.fahrradpelzer.de


4

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Grundschüler eifern Künstlern nach

Steuerkanzlei C. Lonser Kompetenz

Vertrauen

VERNISSAGE › Heinrich-Mumbächer-Schule: Ausstellung im Rathaus „An der Wied“

Service

Am Hechenberg 44, 55129 Mainz -Hechtsheim Tel: 06131/2407192 oder 9194070 (mobil), info@steuerberater-lonser.de Claudia Lonser Steuerberater, Essenheimer Str.125 B, 55128

Claudia Lonser Steuerberater, Essenheimer Str. 125 B, 55128 Mainz Mainz Tel:06131/2178400 06131/2178400oder oder3046440 3046440 (mobil), (mobil), info@steuerberater-lonser.de info@steuerberater-lonser.de Tel. Sie suchen einen Steuerberater?

Sie Ihre Steuererklärung fachkundige Ihrewollen Steuererklärung muss bis Jahresendein fertig gestellt sein? Hände legen?

-Sie Sie wollen Steuererklärung in fachkundige Hände legen? Sie machen sich Ihre selbständig undbenötigen benötigen steuerliche Betreuung? sind selbständig und steuerliche Betreuung? -Persönliche Sie sind selbständig und benötigen steuerliche Betreuung? Sie legen Wert auf persönliche Betreuung? Betreuung und Service sind Ihnen wichtig? stehe ich Ihnen mit Rat undund Tat zur Seite, auch kurzfristig. - Gern Persönliche Betreuung Service sind Ihnen wichtig?

Jetzt in meinen neuen Räumlichkeiten Nähe Berufsfeuerwehr! Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch.

Ich freue freue mich mich auf auf Ihre Ich Ihre Kontaktaufnahme! Kontaktaufnahme! Claudia Lonser Steuerberater, Essenheimer Str.125 B, 55128 Mainz Weitere Infos erhalten Sie unter: www.steuerberater-lonser.de Tel: 06131/2178400 oder 3046440 (mobil), info@steuerberater-lonser.de

Sie wollen Ihre Steuererklärung in fachkundige Hände legen? Sie sind selbständig und benötigen steuerliche Betreuung? Persönliche Betreuung und Service sind Ihnen wichtig? Jetzt in meinen neuen Räumlichkeiten Nähe Berufsfeuerwehr!

Baumschulen

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Inh. Torsten Hemmes

Tel. (0 67 25) 3003900 · Fax 3003901 · weil.baumschulen@t-online.de / www.weil-baumschulen.de

Heckenpflanzen für schnellen Sichtschutz Kirschlorbeer Novita

150 – 175 cm 125 – 150 cm Thuja Smaragd 100 – 125 cm 200 – 225 cm 225 – 250 cm Photina Red Robin (Glanzmispel) 150 – 175 cm

58,90 Euro* 36,90 Euro* 17,90 Euro* 79,90 Euro* 98,90 Euro* 75,90 Euro*

* Stückpreis bei Abnahme von mindestens 10 Stück

Rollrasen in verschiedenen Sorten zum Sonderpreis Abholpreis • Lieferpreis • Verlegepreis

PFLANZENVERKAUF DIREKT VOM ANZUCHTQUARTIER IN INGELHEIM, KONRAD-ADENAUER-STR. 55

BRETZENHEIM – So viele Menschen kamen noch nie zu einer Vernissage der Veranstaltungsreihe „Kultur im Rathaus“ im Rathaus „An der Wied“ zusammen: 365 Grundschüler aus 17 Klassen der Heinrich-Mumbächer-Schule eröffneten jetzt gemeinsam mit mehr als 100 Eltern, Geschwistern und Lehrern die Ausstellung „Wir sind Künstler“, die noch bis 6. August im Rathaus zu sehen ist. Eine knappe Woche arbeiteten die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen an ihren Kunstwerken und eiferten dabei stilistisch berühmten Künstlern nach. Doch zunächst gab es eine musikalische Eröffnung vor dem Rathaus. Der Schulchor der Schule sang unter Leitung von Fritz Brändle. Danach legte die vor drei Jahren gegründete und aus Dritt- und Viertklässlern bestehende Bläsergruppe der Schule nach. Danach wurden die einzelnen Arbeiten unter die Lupe genommen. „Es sind

Zur musikalischen Eröffnung sangen die Grundschüler unter Leitung von Fritz Brändle. 

Foto: Oliver Gehrig

viele schöne Werke dabei“, lobte Schulleiterin Susanne Zundel. „Alle Klassen haben ausdauernd gearbeitet.“ Zu sehen gibt es Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Mobilés, Comics und Fotografien. So beschäftigten sich die Erstklässler mit der Architektur von Friedensreich Hundertwasser und die Zweitklässler mit dem „Action-Painting“ von Jackson Pollock. Die dritten Klassen beschäftigten sich mit der Farb-

von Oliver Gehrig

gestaltung von Joan Miro und die vierten Klassen mit Wassily Kandinsky. Schulleiterin Zundel dankte auch den Lehrern für ihr Engagement, dem Förderverein der Schule für die Finanzierung der Materialien, der Getränke und der Brezel sowie dem Schulelternbeirat, der mit Rat und Tat zur Seite stand. „Das ist die größte Kunstausstellung im Rathaus, die wir je hatten“, lobte Ortsvorsteherin Claudia Siebner. Sie sprach von einer Be-

reicherung für Bretzenheim. Die schönsten Kunstwerke sollen übrigens nach der Ausstellung das Innere der Heinrich-Mumbächer-Schule verschönern. Die Ausstellung „Wir sind Künstler“ ist noch bis 6. August zu den Öffnungszeiten des Rathauses „An der Wied“ montags und dienstags von 8 bis 12 Uhr sowie mittwochs von 8 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr zu sehen. 

Öffnungszeiten: werktags 9-18 Uhr · samstags 9-16 Uhr

Bauschlosserei & Metallgestaltung Meisterbetrieb

Produktion und Instandsetzung von:

Laier & Groß

• Geländern • Toranlagen • Zäunen • Vordächern • Sanierung von Altteilen • Feuerverzinkung • Metalltreppen

• Türen • Carports • Garagentoren • Fenstern • Gittern • Schlössern • div. Bauteilen

Am Hemel 14 • 55124 Mainz-Gonsenheim Mobil: Uwe Laier 0172 / 57 40 304 • Franz Groß 0172 / 57 40 317 Tel.: 06131 / 58 43 643 • E-Mail: laier-gross@freenet.de

Spenden statt schenken GEBURTSTAGSGABE › Unterstützung für Kidicare und die Initiative Zitadelle Mainz BRETZENHEIM – Anlässlich seines runden Geburtstags hat Prof. Dr. Dieter Augustin die Gäste gebeten, anstelle von Geschenken für zwei Projekte zu spenden. Zum einen erhielt die Initiative Zitadelle e.V., deren stellvertretender Vorsitzender Augustin ist, 1.000 Euro. Zum anderen überreichte er Kidicare, der ambulanten Kinderkrankenpflege der Johanniter, 2.000 Euro. „Es ist mir wichtig, dass bei aller Dankbarkeit für das eigene Leben, die Menschen nicht vergessen werden, die es ungleich schwerer haben“, sagt Prof. Augustin. „Wir freuen uns immer wieder, wenn sich Menschen für die gute Sache engagieren, denn nur mit

Anlässlich seines runden Geburtstags hat Prof. Dr. Dieter Augustin die Gäste gebeten, anstelle von Geschenken für zwei Projekte zu spenden.  Foto: red Spenden können wir die Pflege und Versorgung schwerstkranker Kinder dauerhaft aufrechterhalten“, sagen JohanniterRegionalvorstand Stefan Jörg und die stellvertretende Pflege-

dienstleiterin Hildegard Mengel bei der Scheckübergabe. Seit mehr als 18 Jahren setzen sich 30 Kinderkrankenschwestern und Pfleger bei Kidicare für die häusliche Versorgung lebens-

verkürzt erkrankter Kinder ein. Neben der Pflege der kleinen Patienten steht Kidicare auch den Familien in den sehr schweren Lebenssituationen intensiv unterstützend zur Seite. Die Initiative Zitadelle Mainz e.V., setzt sich seit 2004 für den Erhalt und die weitere Nutzung des Kulturdenkmals Zitadelle ein. “In den letzten Jahren ist es gelungen, die Öffentlichkeit wieder für die Zitadelle zu sensibilisieren“, so Augustin. Der Vorsitzende Kay-Uwe Schreiber ergänzte: „Ohne Spenden wäre es nicht möglich, das Denkmal weiter zu sanieren.“

red

Ein Paradies in Mainz-Gonsenheim

ANZEIGE

ZUM GUTENBERG › Restaurant „Zum Gutenberg“ lädt zum idyllischen Verweilen ein Griechisches Restaurant

„ZUM GUTENBERG“ Seit über 40 Jahren Ihr Grieche in Gonsenheim

Griechenland

• Original griechische Spezialitäten • • Mittagskarte • Öffnungszeiten: Täglich 11.30–14.30 Uhr und 17.30–23.30 Uhr Heidesheimer Straße 11 ∙ 55124 Mainz ∙ Inh. Familie Rizos Telefon: 0 61 31/4 27 27/4 44 49 ∙ www.Zum-Gutenberg.de

GONSENHEIM – Ein bißchen wie im Urlaub fühlt sich der Gast im beliebten Gonsenheimer Restaurant „Zum Gutenberg“. Gerade im Sommer haben die Plätze im Garten viel Flair und lassen schnell entspannen. Dafür sorgen die typisch griechischen Accessoires, die in Verbindung mit der üppigen Begrünung und angenehm gedämmter Beleuchtung in der Außenanlage mediterranes Feeling verbreiten.

Egal ob zum Mittagstisch, zum ren Gesellschaften: das „Zum rer Atmosphäre und mit freundAbendessen oder im Rahmen Gutenberg“ ist ein Geheimtipp lichem Service frische, origivon Familienfesten oder größe- unter all jenen, die sich in locke- nal griechische Spezialitäten genießen möchten. Seit 1975 empfangen Familie Rizos und ihr Team in der Heidesheimer Straße 11 ihre Gäste, Wie wäre es mit einem leckeren Essen zur Feier der Einschulung? Im August bieten wir wieder Der Garten des Restaurants „Zum Gutenberg“ ist ein kleines Paradies in unser traditionelles LeberknöGonsenheim.  Foto: Foto Marschall delessen an. red


5

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

› HIER SCHREIBT MICHAEL EBLING

Die Stadt als Gemeinschaftsprojekt Liebe Mainzerinnen und Mainzer! Vieles, das in diesen Tagen von der britischen Hauptinsel kommt, sieht ja auf den ersten Blick vielversprechender aus als beim nochmaligen genauen Hinsehen: Konzepte für den Brexit etwa oder Orangenmarmelade. Beides Dinge, von denen Kontinentaleuropäerinnen und Kontinentaleuropäer eher enttäuscht sind, wenn sie sich ihnen über einen flüchtigen ersten Blick hinaus intensiver widmen. Ganz anders aber sieht es mit mancher Volksweisheit aus. Hier lohnt sich der Import – zur Sicherheit am besten noch bevor die Briten den Binnenmarkt verlassen. Ich mache deshalb gleich den Anfang und importiere für diese Kolumne ein britisches Sprichwort. Dieser Sprichwort-Import lohnt sich besonders, wenn es um das Wesen der Stadt geht. Immerhin nahmen die Industrialisierung und mit ihr die rasante Entwicklung der modernen europäischen Städte einst im Vereinigten Königreich ihren Anfang. Städte sind seither Modernisierungsmotoren unserer Gesellschaft – in ihrem Inneren (durch städtebaulichen Wandel und wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderung) und auch nach außen (durch ihre Ausstrahlung ins Land). Und damit sind wir bei dem englischen Sprichwort angekommen, das ich für diese Kolumne importieren möchte, denn es sagt uns, was unsere Städte lebenswert und ihr

Wesen ausmacht: People, not houses, make a city – frei übersetzt: Die Menschen, nicht die Häuser, machen die Stadt. Die Bürgerinnen und Bürger sind es, die ihre Stadt ausmachen und prägen, mit ihrer Einstellung zum gemeinsamen städtischen Leben (bei uns die Meenzer Lebensfreude), mit ihrem Umgang miteinander und mit Besucherinnen und Besuchern von außerhalb (z. B. aus Wiesbaden) und ihrem Einsatz für ihre Stadt, ihre Mitmenschen und ihr Miteinander. Städte leben vom Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger bei der Gestaltung ihrer Zukunft. Und Mainz hat es in all den Punkten besonders gut getroffen: Mainz ist Lebensfreude und gutes Miteinander, Mainz ist europäisch und weltoffen, tolerant und respektvoll und in Mainz engagieren sich die Bürgerinnen und Bürger auf unzählige Arten für ihre Stadt. Beste Voraussetzungen also, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten. Was es dafür vor allem braucht, sind Foren zum gegenseitigen Austausch, Orte an denen die Bürgerinnen und Bürger mit ihren unterschiedlichen Ideen und Wünschen für die Stadtentwicklung miteinander und mit der Verwaltung und den Vertreterinnen und Vertretern des Stadtrates diskutieren und gestalten können. Denn lebendige Städte stehen niemals still, sie sind Orte, an denen stets aufs Neue die Zukunft verhandelt, geplant und gebaut wird. Die Abstimmung zum Bibelturm hat zwei Dinge deutlich gezeigt: Für die Mainzerinnen

und Mainzer (für alle, egal, ob sie für oder gegen den Turm waren) ist die Entwicklung ihrer Stadt sehr wichtig. Sie wollen mitreden und sich einbringen. Mainz liegt den Mainzerinnen und Mainzern am Herzen. Das ist eine gute Nachricht – und es ist nicht in jeder Stadt so. Deshalb gebührt mein Dank allen, die sich am Bürgerentscheid beteiligt haben. Sie alle haben es in dem Wunsch getan, die Entwicklung unserer Stadt positiv zu gestalten. Gleichwohl hat der Bürgerentscheid gezeigt: Obwohl wir in Mainz mehr als 40 Formen der Bürgerbeteiligung haben, die in der Vergangenheit sehr erfolgreich waren, obwohl wir dank dieser Bürgerbeteiligung mit der Mainzelbahn beispielsweise eines der größten deutschen Straßenbahnprojekte der Gegenwart ohne eine einzige Klage stemmen und zu einem großen Erfolg machen konnten, hat uns im Falle des Bibelturms offenbar das richtige Forum der Bürgerbeteiligung im Vorfeld gefehlt. Das ist sehr schade, weil das Miteinander zur Meenzer DNA gehört, das Gegeneinander aber

Authenthischer Storyteller FREIZEIT › Spiele und Live-Musik mit „Aaden“ im Taubertsbergbad MAINZ – Das beheizte Freibad im Taubertsbergbad erfreut sich großer Beliebtheit: In den ersten sieben Wochen nach der Eröffnung Mitte Mai besuchten mehr als 20 000 Gäste die drei Außenbecken auf dem 26.000 Quadratmeter großen Areal oberhalb des Mainzer Hauptbahnhofes. Das innenstadtnahe Freibad ist in den Sommermonaten täglich von 9.30 bis 20 Uhr witterungsbedingt geöffnet. Jeden zweiten Sonntag wartet Livemusik und ein buntes Programm für Jung und Alt im Freibad. Am Sonntag, 15. Juli, erwartet die Badegäste wieder ein besonderes Angebot: der Familiensonntag wartet bei schönem Wetter mit einem tollen Unterhaltungsprogramm auf. Für die Jüngsten gibt es Spiel und Spaß

nicht. Deswegen wollen wir dafür sorgen, dass wir in Zukunft ganz sicher die passenden Foren und Prozesse zum Austausch und zum gemeinsamen Gestalten unserer Stadt haben. Der Stadtrat hat deshalb noch vor der Sommerpause beschlossen, dass Mainz Leitlinien zur Bürgerbeteiligung bekommt, wie sie zum Beispiel in Heidelberg und Darmstadt schon sehr erfolgreich angewandt werden. Sie sollen innerhalb etwa eines Jahres von einer Arbeitsgruppe entwickelt werden, die zu je einem Drittel aus Bürgerinnen und Bürgern, Mitarbeitenden der Verwaltung, z. B. aus dem Stadtplanungsamt, und Mitgliedern der Stadtratsfraktionen be-

steht. Die Bürgerinnen und Bürger werden dabei zufällig aus den mehr als 400 Bürgerinnen und Bürgern ausgewählt, die schon in der Vergangenheit bei den Bürgerforen „Meine Stadt. Meine Ideen“ bzw. „Mein Stadtteil. Meine Ideen.“ mitgemacht haben. Während die Leitlinien für die Bürgerbeteiligung dem gemeinsamen Gestalten der Stadtentwicklung einen neuen Rahmen geben werden, hat der Stadtrat auch den Start der Arbeitswerkstatt „Modernisierung Gutenberg-Museum“ beschlossen. Starttermin: Ende Juni. In diesen Arbeitswerkstätten wollen wir nun mit voller Kraft und gemeinsam für eine gute Zukunft unseres Weltmuseums arbeiten. Das englische Sprichwort vom Anfang formuliert die Hoffnung und den Auftrag, die wir an diese Arbeitswerkstätten knüpfen: Die Menschen, nicht die Häuser, machen die Stadt. Der Bürgerentscheid hat auch gezeigt, dass den Mainzerinnen und Mainzern ihre Plätze als lebendige Mittelpunkte einer lebendigen Stadt Herzensangelegenheiten sind, dass der öf-

fentliche Raum zum Austausch und zur Begegnung wie am Liebfrauenplatz ihnen besonders wichtig ist. Deswegen ist es gut, dass wir den öffentlichen Raum in den vergangenen Jahren mit einem Investitionspaket aufwerten konnten und weiter aufwerten, um das uns andere Städte nur beneiden können: Die Bürgerhäuser, die Bahnhofstraße und der Münsterplatz, der Hopfengarten, die Boppstraße und die große Langgasse, bei deren Umgestaltung auch ein neuer Platz entsteht – sie alle sind Beispiele für neuen und schöneren öffentlichen Raum, der in Mainz entsteht oder entstanden ist. Es gilt: Die Menschen, nicht die Häuser machen die Stadt. Gestalten wir unsere Stadt und unser Weltmuseum meenzerisch miteinander. Ich freue mich darauf!



Ihr Michael Ebling

BADE SPASS

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Öffnungszeiten Sportbad Mo. – So.: 9.30 – 23.00 Uhr Öffnungszeiten beheiztes Freibad Mo. – So.: 9.30 – 20.00 Uhr (Nur in den Sommermonaten und je nach Witterung)

„Aaden“ spielt am 15. Juli beim Familiensonntag im Taubertsbergbad. Foto: Carsten Peter

bei abwechslungsreichen Kinderattraktionen. Aber auch für rhythmische Klänge wird am Sonntag gesorgt: Von 14 bis 18 Uhr tritt „Aaden“ auf. Dabei handelt es sich um ein Projekt des Mainzer Songwriters Patrick Beiling. Ob solo, als authenthischer Storyteller, als druckvolles Duo oder kammermusikalisch mit Strei-

cher Trio: „Aaden“ gilt als eines der vielseitigsten Projekte der aktuellen Musiklandschaft mit introvertierten, englischsprachigen Popsongs. Weitere Infos unter www.mainzertaubertsbergbad.de.

Frühschwimmen Mi. & Fr.: 6.30 – 8.00 Uhr Abendschwimmen jeweils 1,5 Stunden vor Badeschluss Familiensonntage mit tollem Musik- und Kinderprogramm Mainzer Taubertsbergbad Wallstraße 9 55122 Mainz T 0 61 31 / 12 91 00 info@mainzer-taubertsbergbad.de www.mainzer-taubertsbergbad.de

red M-Taubertsbergbad_Anz_Lokale_129x182_1.indd 1

08.06.18 12:16


6

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Kleine Nutzer werden ernst genommen KINDER › Das Spielplatzareal am Bretzenheimer „Am Eselsweg“ wird umgestaltet BRETZENHEIM – Das Spielplatzareal am Bretzenheimer „Am Eselsweg“ wird umgestaltet. Hier ist es recht schattig mit all den hohen Bäumen. Eine Schaukel, ein Trampolin und ein Karussell, das sind nur einige von vielen Geräten, die sich die Kinder aus dem Viertel für ihren Spielplatz wünschen, jetzt wo er saniert werden soll. Der Platz sei in die Jahre gekommen, er ist weit und breit der einzige in dem Wohnareal. Am Mittwoch haben Stadtplaner mit Kinder, Eltern und Nachbarn Ideen und Wünsche diskutiert. Nicht alles sei realisierbar, kosten- wie hygienemäßig. Es sind vor allem Kletter-, Schaukel- und Bewegungsgeräte, die sich die Kinder aus dem Viertel für ihren „neuen“ Spielplatz wünschen. Etwa 35 Kinder und Eltern sind dem Ruf des Pädagogen Wolfgang Stiren Jugendamt gefolgt. Er ist mit zwei Kollegen für die sogenannte „Spielplatz-Partizipation“ im Mainzer Stadtgebiet zuständig. Also Bindeglied zwischen Nutzern und Planern. Ortsvorsteherin Claudia Siebner (CDU) war auch vor Ort. Bei der ersten Zusammenkunft erstellte Stiren gemeinsam mit den Kindern eine Wunschliste.

Das Spielplatzareal am Bretzen­ heimer „Am Eselsweg“ wird umgestaltet. Es braucht Angebote für Kleinkinder ebenso wie für große Kinder oder Jugendliche. Foto: Claudia Röhrich

Für die, die noch nicht lesen und schreiben konnten fertigte er Piktogramme. Die Planer vom Grün- und Umweltamt bestellen die favorisierten Geräte bei

Concordia mit neuem Vorstand BRETZENHEIM – Dieses Jahr fand die Jahreshauptversammlung der Concordia wegen Bauarbeiten am Dantehaus im Schützenhaus des Schützenclubs „SCWaidmannsheil“ statt. Dieses Jahr waren Vorstandswahlen an der Tagesordnung. Der 1. Vorsitzende Günther Zylla und die Kassiererin Ana Preradovic kandidierten nicht mehr. So setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen: 1. Vorsitzende Heike Zylla, 2. Vorsitzende Kristina Kriegel, neue Kassiererin Christina Schweikhard, Wiederwahl des Schriftführers Holger Schuldt,

neue Beisitzerin Therese Steudter. Als Gast waren die neue Chorleiterin Lin Driscoll-Heinz und der stellvertretende Ortsvorsteher Peter Schenk, in Vertretung von Ortsvorsteherin Claudia Siebner, anwesend. Die Jahreshauptversammlung endete mit dem traditionellen rheinland-pfälzischen Sängergruß „Du Land der Burgen“, den die Vereinsmitglieder unter der Leitung von Lin Driscoll-Heinz anstimmten.

Jetzt im Zeitschriftenhandel

heiraten RheinMain oder bestellen unter www.heiraten-magazin.de

Fachfirmen, kümmern sich für eine sachgerechte Aufstellung und Wartung. „Die drei jeweils beliebtesten Spielgeräte der Kinder melde ich dem Grün-

und Umweltamt“, so Stiren. Zuvor wurde mittels grüner Klebepunkten von den Kindern und roter von den Eltern abgestimmt. Gewonnen hatte bei

den großen Ferien beim zweiten „Partizipations-Termin“; für den sich die Eltern in eine Liste eingetragen hatten, vor Ort verschiedene Entwürfe, die in das Budget von 35.000,- Euro passen, über die dann erneut die Kinder abstimmen dürfen. „Der Kletterbogen, der ist mit seinen 50 Jahren immer noch stabil, da steht auch kein Gesetz im Weg ihn nicht wiederzuverwenden“, so der Planer auf Nachfrage eines Vaters. Bis zum nächsten Termin soll auch geklärt werden, ob es dann auch wieder neue und sichere Zäune zu den Nachbargrundstücken geben soll und fest montierte Bänke. Anlieger nutzten diese Gelegenheit, ihre Sorgen kundzutun, auch in Bretzenheim gibt es laut feiernde Jugendliche, die den Spielplatz der Abstimmung der Kletterpar- gerne am Abend und nachts in cours, gefolgt von einem Tram- Beschlag nehmen. polin und dem Kleinkinderangebot. Nun gehen die Planer  von Claudia Röhrich ans Werk und präsentieren nach

Wieder Trickbetrüger unterwegs AUFMERKSAME JOHANNITER › Kundin handelt umsichtig BRETZENHEIM – Eine Kundin des Johanniter-Fahrdienstes teilte mit, ein ihr unbekannter Mann habe sich als Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe ausgegeben. Er forderte sie zur Begleichung einer angeblich offenen Rechnung für die Inanspruchnahme des Fahrdienstes auf. Die Summe in Höhe von 70

€ wollte er direkt bar abkassieren. Da die Kundin über nicht so viel Bargeld verfügte, kündigte er an, am nächsten Tag wiederzukommen. Die Kundin nahm unverzüglich Kontakt mit den Johannitern auf und fragte nach, ob dies so üblich sei. Die Johanniter weisen an dieser Stelle darauf hin, dass

es sich hier um einen klaren Betrugsversuch handelt. Rechnungen für eventuell in Anspruch genommene Dienstleistungen (zum Beispiel aus den Bereichen Fahrdienst, Menüservice oder Hausnotruf) werden nie bar vor Ort abgerechnet, sondern laufen über Überweisung oder per Einzug. Mitarbeiter der

Johanniter müssen sich zudem immer ausweisen. Betroffene sollten deshalb sofort die Polizei verständigen. Wie in solchen Fällen häufig, sind auch hier Senioren und Seniorinnen Opfer der Betrugsmasche.

red

Alle Waren zum halben Preis ZMO › Secondhand-Laden wird verschönert



von Holger Schuldt BRETZENHEIM – Viele Mainzer kennen den wohl größten Second Hand-Laden in Mainz: den des gemeinnützigen Vereins ZMO Mainz e.V. Von Kleidung über Haustextilien, Spielsachen, Haushaltswaren, Dekoration und Medien ist hier für jeden etwas dabei. Nach der Eröffnung des zugehörigen Buchladens „Buchstabensalon“ in unmittelbarer Nachbarschaft soll nun auch der bekannte Second Hand-Laden in der Karl Zörgiebel-Straße 2 in Bretzenheim schöner werden.

Nach der Eröffnung des Buch­ stabensalons wird jetzt der Secondhand-Laden verschönert. Foto: Archiv Luis Granitza

Dank einer Spende von Ursula Knacksterdt, der Inhaberin des nun geschlossenen Bretzenheimer Bekleidungsgeschäftes Ursula K. steht dem Verein ei-

auch in der Umbauphase weiter: Im Vorraum findet in dieser Zeit ein Sonderverkauf statt: Alle Waren zum halben Preis! Die Spendenannahme erfolgt in der Umbauphase nur von der Hans ne neue Möblierung zur Ver- Böckler Straße aus am Gittertor fügung. Die Umgestaltung des zu den Ladenöffnungszeiten. Ladens erfolgt in der Zeit vom 23. Juli bis zum 10. August. Der red Verkauf der Waren geht aber


7

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

AU F Z U R B R E T Z E N H E I M E R K E R B

Liebe Bretzenheimerinnen und Bretzenheimer! GRUSSWORT › von Claudia Siebner Es ist wieder soweit. Das zweite Augustwochenende ist seit vielen Jahren für die Bretzenheimer Kerb reserviert. So freue ich mich auch in diesem Jahr, dass wir uns kurz nach den Sommerferien auf dem Kerbeplatz mitten im Südringpark begegnen. Der Elsterweg ist umgeben von vielen Bäumen, die Schatten spenden, so dass wir, sollte es zu heiß werden, einen angenehmen kühlen Platz zum Verweilen haben. Am Freitag beginnen wir um 19 Uhr mit dem Fassanstich, zu dem Sie alle ganz herzlich eingeladen sind. Bis Montag sind die Fahrgeschäfte dann für jedermann geöffnet. Sonntags sind immer viele Familien vor Claudia Siebner.

Ort und freuen sich über die eine oder andere Überraschung, die Aldo Sottile bereithält. Am Freitag, Samstag und Sonntag gibt es musikalische Unterhaltung. Wie immer stehen regionale Weine auf der Getränkekarte der Bretzenheimer Vereine. Da hier viele Mitglieder ehrenamtlich im Einsatz sind, ist es schön, wenn Sie einmal vorbeikommen und das eine oder andere Gläschen Wein genießen. Am Dienstag können Sie in den Gaststätten wie gewohnt beim Leberknödel-Essen das Fest ausklingen lassen. Bis dahin, alles Gute

Foto: privat

Zur Bretzenheimer Kerb ...wünschen wir allen Besuchern frohe und gesellige Stunden.

Karussellbetriebe Sottile-Barth

blumenhaus zahn

binderei zu allen anlässen und zeitgemäße floristik

Ihre Claudia Siebner, Ortsvorsteherin

Vom 16. Juli bis 5. August

FERIENÖFFNUNGSZEITEN Vormittags von 8 bis 13 Uhr

Am Ostergraben 70 · 55128 Mainz-Bretzenheim Telefon: 06131 34166 E-Mail: info@blumenhaus-zahn.de

Bretzenheimer Kerb vom 10. bis 13. August

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr., 8.00–18.00 Uhr Mi., Sa., 8.00–13.00 Uhr

VOLKSFEST › TSG macht wieder mit BRETZENHEIM – Der Gewerbeverein und Claudia Siebner von der Ortsverwaltung eröffnen die Kerb Elsterweg feierlich am Freitag, 10. August. um 19 Uhr. Bis einschließlich Montag, 13. August, währt das Fest auf der lauschigen Wiese am Elsterweg. Hier fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Groß und von hohen Bäumen gesäumt, wähnt man sich fernab der Zivilisation. Es fließt wieder Bier für alle, die zur Eröffnung kommen, wenn Ortsvorsteherin Claudia Siebner das Fass ansticht und die Kerb offiziell starten lässt. Aldo Sottile wird wie immer ein wachsames Auge haben. Vertreter aus Ortsbeirat und Gewerbeverein mit dem neuen Vorsitzenden Christian Smedla und die Brezel-Majestäten sind sicher wieder dabei. Für musikalische Unterhaltung sorgt am Freitag, Samstag und Sonntag ein neuer Alleinunterhalter. Der Montag ist musikfrei. Dazu erwartet die Besu-

BODENBELÄGE

WANDGESTALTUNG

GARDINEN & POLSTEREI

MÖBEL & DEKORATIONEN

Vor der Frecht 2-4 • 55128 Mainz-Bretzenheim Tel: 0 61 31 / 36 18 20 • www.ernst-moellers.de

I H R

R A U M A U S S T A T T E R www.klima-mainz.de www.klima-mainz.de www.klima-mainz.de www.klima-mainz.de

Klimaanlagen Klimaanlagen Klimaanlagen Klimaanlagen Maßgeschneiderte Lösungen

rviceervice Uhr-USheerv Se m-dmie-U -r-SSerrvicice rdUie h Rundu-numd-dudie ie- h RuRnudnR-du-um-

Maßgeschneiderte Lösungen Maßgeschneiderte Lösungen Maßgeschneiderte Lösungen Kostenfreie Beratung vor Ort Kostenfreie Beratung Ort gegen Fluglärm Pollen -vor Schnaken Kostenfreie Beratung Ort Kostenfreie Beratungvor vor Ort

ten

Holthausenstraße 21 • 55128 Mainz

h Holthausenstraße 21 •email 55128 Mainz Holthausenstraße •55128 Mainz Telefon 06131/366851 •55128 info@klima-mainz.de Im letzten Jahr setzte kurz vor dem Fassanstich Regen ein. Da hieß es, Kapuzen hoch und durch. Fotos: H. Braun Holthausenstraße Holthausenstraße 21 • Mainz •2155128 Mainz hnac Sanitär - 21 Heizung 06131/366851 • info@klima-mainz.de Wei Telefon 06131/366851 • email info@klima-mainz.de cherinnen und Besucher eine Vielzahl an Leckereien. Aldo Sottile sorgt für reichlich Unterhaltung durch die Schausteller. Da sind nicht nur sein eigenes Kinderkarussell und der Autoskooter, ein Twister und ein

Simulator könnten der Renner werden. Zuckerbuden reihen sich an Schieß- und Losbuden im Karree des Platzes, alles, was zu einem richtigen Kerbeplatz gehört, wird vorhanden sein. In der Mitte gibt es viele Sitzgele-

genheiten, auch überdachte. Die SG Bretzenheim Handball sorgt wieder als einziger Verein und zuverlässiger Partner für Kulinarisches. von Helene Braun

Telefon 06131/366851 • email info@klima-mainz.de Telefon 06131/366851 • email info@klima-mainz.de rohe

Meisterbetrieb

ein und s Jahr u ne e utes

F

Sanitär - Heizung Manfred Hübler

g

In der Bein 2 Meisterbetrieb 55270 Zornheim

Manfred Hübler Tel.: 0 61 36/75 64 30 · Fax.: 0 61 31/33 19 92 · Mobil: 01 72/6 14 33 84 In der Bein 2 55270 Zornheim

Albert-Stohr-Straße 23 55128 Mainz-Bretzenheim

Tel.: 0 61 36/75 64 30 Mobil: 01 72/6 14 33 84

Telefon 0 61 31/33 84 92 Telefax 0 61 31/33 19 92

Viel Spaß auf der Bretzenheimer Kerb!

Inh.: Ernst Zimmermann In den letzten Jahren spielten die Haubinger zum Auftakt (links). Bernd Noll, ist immer mit der Familie dabei (oben).

Bahnstraße 8 · 55128 Mainz-Bretzenheim Telefon 0 6131/3 48 40 · Fax 0 6131/36 99 74 eMail: AnemonenApothekeMainz@gmx.de


8

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Erika Noack fliegt und fotografiert LUFTBILDER › Heute: Wohnbebauung „An den Frankengräbern“ HECHTSHEIM/WIESBADEN – Seit über zehn Jahren fotografiert Erika Noack unsere Nachbarstadt Wiesbaden aus der Luft. Jetzt hat sie sich auch unserem schönen Stadtteil Hechtsheim zugewandt. Mehrmals im Jahr wird Erika Noack aus einer Cessna Straßen, Plätze, Bauwerke in Hechtsheim fotografieren und die baulichen Veränderungen dokumentieren. Der Lokalen Zeitung stellte sie freundlicherweise Luftbilder zur Verfügung. Jetzt nahm sie die Entstehung eines interessanten Neubaugebiets im Mainzer Ortsbezirk Hechtsheim aus ihrer Vogelperspektive unter die Lupe. Inmitten der bestehenden Wohnbebauung „An den Fran- Einiges ist schon ganz schön weit vorangegangen beim Baugebiet "Auf der Frankenhöhe", wie man auf dem Foto: Erika Noack kengräbern“ entstehen auf 70 Ar Luftbild gut erkennen kann. Die Häuser wachsen in die Höhe. 

„Auf dem Hewwel“ muss verkehrs­beruhigt bleiben CDU › Neue Streckenführung für Busse darf Anwohner nicht gefährden HECHTSHEIM – Die CDU Stadtbezirksvorsitzende Manuela Matz unterstützt die Forderung des Hechtsheimer Ortsvorstehers Franz Jung (CDU), den Platz „Auf dem Hewwel“ am Seniorenzentrum ProSeniore auch weiterhin von Kraftfahrzeugen freizuhalten. „Der Platz ist völlig ungeeignet, um darüber eine Busstrecke zu führen“, so Matz. „Personenunfälle wären so vorprogrammiert. Die Wege rund um dem Hewwel sind eng und dort wohnen viele Senioren. Wenn jetzt noch womöglich in Zukunft E-Busse über den Platz

fahren, werden sie leicht von den Fußgängern überhört.“ Ortsvorsteher Jung hat bereits vor einigen Wochen auf Gefährlichkeit einer solchen Busstrecke hingewiesen und weiß auch die Leitung des Seniorenzentrums hinter sich. „Ein gutes ÖPNV Konzept dient den Belangen der Bürger. Effizienz darf dabei nicht zu Lasten der Sicherheit gehen“, so Matz. „Wir hoffen, dass die Mainzer Mobilität ihre alten Pläne aufrechterhält.“

red

Erika Noack. 

Foto: red

46 Wohnungen, Wohnraum für Familien. Auch Wohnraum in den architektonisch anspruchsvollen Pick-Up-Häusern. PICK UP bedeutet ein neues Wohnkonzept mit einem deutlich geringen Grundstücksbe-

darf für innerstädtische Lagen. Architekt Fritz Bechtle, der Optimal-Wohnbau GmbH & Co. KG aus Heilbronn, hat hierfür eine Lösung gefunden. Die PICK UP Häuser verfügen seit dem Jahr 2000 über ein Patent auf die Wohnbaukörperanordnung. Die Architektur orientiert sich an der Klarheit des BauhausStils. Das PICK bietet jungen Familien ein niveauvolles Wohngefühl mit seiner Breite von 12 Metern, einer Aufteilung mit bis zu sechs Zimmern mit zwei Bädern und der Garage im Haus. Das UP ist eine moderne Wohnform mit Penthouse-Charakter und ca. 60 m² Dachterrasse in sechs Meter Höhe. red

Kinder spenden für Jugendhospiz ERSTKOMMUNIONKINDER › Katholische Pfarrgruppe baut Brücken HECHTSHEIM/EBERSHEIM – Die 67 Erstkommunionkinder der katholischen Pfarrgruppe MainzHechtsheim / Ebersheim haben in 2018 bei den Kommuniongottesdiensten und der Aktion „Spenden statt Schenken“ insgesamt 2.826,20 Euro für das ambulante Kinder- und Jugendhospiz „Mobile“ in Mainz gesammelt. Der Kommunionkurs unter dem Motto „Gemeinsam Brücken bauen“ wollte damit eine Brücke zu den schwerkranken Kindern und deren Familien bauen und ihnen mit der Unterstützung der Arbeit des Hospizvereins helfen. Hierzu wurde die gesamte Kollekte der beiden Erstkommuniongottesdienste in MainzHechtsheim am 8. und 15. April gespendet. Die Ebersheimer

v.l. Martin Rudolf-Ceglarski, Kommunionkinder, Uwe Vilz. Foto: Martin Rudolf-Ceglarski

Kommunionkinder verzichteten traditionsgemäß darauf, sich gegenseitig etwas zu schenken. Sie spendeten stattdessen den entsprechenden Betrag an den Hospizverein. Diese gemeinsame Spende wurde am Ende

des Familiengottesdienstes in St. Pankratius in Hechtsheim am Sonntag, 3. Juni, offiziell an Uwe Vilz, den Geschäftsführer der Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e. V., von Kommunionkindern beider

Pfarreien und Gemeindereferent Martin Rudolf-Ceglarski überreicht. Der Betrag kommt der Arbeit des Hospizvereines zugute, der damit Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Säugling, Kind oder Jugendlichen ab der Diagnose über die oft jahrelangen Erkrankungsphase bis hin zur Zeit des Abschieds begleitet. Mit dem Geld wird vor allem die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermöglicht, z. B. durch die Finanzierung von Schulungen und Fortbildungen. 

von Helene Braun

Drei Jahre Betrieb Energiepark Mainz STADTWERKE › Schlüsseltechnologie Wasserstoff – Blaupause für die Sektorenkopplung HECHTSHEIM – Seit fast drei Jahren ist der Energiepark Mainz in Betrieb. Vor den Toren von Mainz stellt die weltgrößte Power-to-Gas-Anlage ihrer Art nachhaltigen Wasserstoff mittels Windenergie her. Dieses Jubiläum war Anlass, um im Energiepark Mainz zu einem Symposium einzuladen. Unter dem Motto „Drei Jahre Betrieb Energiepark Mainz – Quo vadis Wasserstoff?“ kamen Branchenführer in Mainz zu einem Expertenaustausch zusammen. Die innovative Energiespeicheranlage „Energiepark

Mainz“, die von der Mainzer Stadtwerke AG und der Linde Group betrieben und durch eine PEM-Elektrolyse von Siemens angetrieben wird, erfüllt zwei für die Energiewende elementare Dinge: Zum einen macht sie erneuerbaren Strom – zum Beispiel aus Windenergie – speicherbar und entlastet damit das Stromnetz. Zum anderen liefert sie „grünen“ Wasserstoff – also Wasserstoff, bei dessen Produktion keinerlei Emissionen anfallen – mit dem anschließend Brennstoffzellenfahrzeuge (FCEV) betankt oder

Unter dem Motto „Drei Jahre Betrieb Energiepark Mainz – Quo vadis Wasserstoff?“ kamen Branchenführer in Mainz zu einem Expertenaustausch zusammen.  Foto: Mainzer Stadtwerke Industrieprozesse versorgt wer- fahren, und daher lokal absolut den können. Da FCEV ebenfalls emissionsfrei sind, wird somit mit einem elektrischen Antrieb eine ganzheitliche emissions-

freie Mobilität ermöglicht. Der emissionsfrei produzierte Wasserstoff wird aber nicht nur in den Mobilitätsmarkt verkauft, sondern auch in das lokale Erdgasnetz eingespeist. Bis zu zehn Prozent Wasserstoff werden hierbei in das Gasnetz in Richtung Mainz-Ebersheim beigemischt. „Ein solcher Einsatz von Wasserstoff für ca. 1.000 Haushalte ist eine Weltneuheit“, sagt Stadtwerke-Vorstand Dr. Tobias Brosze. Daher gilt der Energiepark in Mainz heute weltweit als Blaupause für nachhaltige, erfolg-

reiche Sektorenkopplung und Energiespeicherung. Die Sektorenkopplung verbindet die Strom-, Wärme- und Gasnetze wie auch den Mobilitätssektor miteinander. Sie ist eine Schlüsseltechnologie auf dem Weg Deutschlands zur Klimaneutralität. Über 3.000 Besucher aus 20 Ländern überzeugten sich bislang von der funktionierenden Technologie im Energiepark Mainz.

red


9

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Mainz im Zeichen des Regenbogens GESELLSCHAFT › Christopher Street Day begeisterte bei traumhaftem Wetter MAINZ – Mainz ist eine tolerante und weltoffene Stadt - das zeigte sich einmal mehr am Samstag, als in der Innenstadt die Mainzer Ausgabe des Christopher Street Day über die Bühne ging. Die 25. Auflage der vom Verein Schwuguntia organisierten Veranstaltung profitierte von einem traumhaften Wetter. Was vor 25 Jahren als Mainzer Sommerschwüle in der Alten Ziegelei in Bretzenheim als Grillfest mit Livemusik begann, hat sich verlagert und längst die Innenstadt erobert: Der Christopher Street Day der Landeshauptstadt vereinigt alle: Schwulen, Lesben sowie bisexuellen, transsexuelle und intersexuellen Menschen. Sie zeigen sich offen, geben sich schrill, auf alle Fälle gut gelaunt und tolerant - schließlich erwarten sie auch genau das von ihren Mitmenschen. Besonders die US-amerikanischen Touristen waren verwundert und überrascht, als sie am Samstag auf dem Gutenbergplatz eine Veranstaltung erlebten, die Bezug nahm auf die New Yorker Christopher Street, wo es

Die 25. Auflage des Mainzer Christopher Street Day (vormals Mainzer Sommerschwüle) profitierte von einem super Wetter.  Fotos: Ralph Keim am 28. Juni 1969 zu Polizeigewalt gegen die Besucher und Gäste einer überwiegend von Homosexuellen besuchten Bar kam. In den Folgejahren demonstrierten Schwule und Lesben in den USA mit Demos und Para-

den für ihre Rechte. Als Christopher Street Day schwappte die Bewegung bald auf den europäischen Kontinent. In Mainz gab es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit viel Musik, live und aus der

Der Hype hat nachgelassen MARKTFRÜHSTÜCK › Durchlauf an Besuchern hat sich halbiert MAINZ – Der Hype um das Marktfrühstück hat wohl nachgelassen. Trotz schönstem Sommerwetter gab es am Samstag zwischen Gutenberg-Museum und dem Dom - dem Epizentrum des Marktfrühstücks - problemlos ein Durchkommen. Zwei Security-Mitarbeiter hatten eher damit zu tun, Touristen den Weg zu weisen statt für Ordnung zu sorgen. Zur Erinnerung: Vor zwei Monaten sorgten die Menschenmassen dafür, dass besonders Senioren und Mütter mit Kinderwagen einen Bogen um das Geschehen machten, weil es so gut wie kaum ein Durchkommen gab. Allerdings musste man am letzten Samstag im Juni zwei Dinge berücksichtigen: Die Urlaubszeit hat begonnen. Außerdem fand umweit des Marktfrühstücks auf dem Gutenbergplatz die Mainzer Sommerschwüle mit Bühnenprogramm statt. Dem Wetter entsprechend voll war es dort. Doch der für den Markt und das Marktfrühstück zuständige Dezenent Christopher Sitte hatte schon vor einigen Wochen festgestellt, dass sich der Durchlauf an Menschen gegenüber den ersten Wochen des Marktfrühstücks mit bis zu 8000 Besuchern nahezu halbiert habe.

Vor zwei Monaten gab es noch kein Durchkommen. Mittlerweile hat sich die Lage beim Marktfrühstück normalisiert.  Foto: Ralph Keim Damit reagierte der FPD-Dezernent jetzt auch auf eine Anfrage der CDU im Stadtrat. Ein wenig mehr Ruhe täte den Diskussionen um das Marktfrühstück grundsätzlich gut. Denn nach den ersten Wochen hatten sich schnell die Kritiker gemeldet, darunter auch etliche Marktbeschicker, die Däumchen drehten, während das überwiegend junge Publikum in erster Linie Wein konsumierte und sich dazu allerhöchstens eine Fleischwurst genehmigte. Auch gab es Ärger wegen zu stark alkoholiserter Besucher, die dann auch schon mal Ran-

dale machten. Sogar von rechtlichen Schritten gegen die Stadt war die Rede. Doch nicht nur Dezernent Sitte verteidigt das Marktgeschehen als unverzichtbare Attraktion an den Samstagen. Auch Oberbürgermeister Michael Ebling nutzt das samstägliche Angebot gerne, um damit die Schokoladenseite einer lebendigen und toleranten Stadt zu unterstreichen. Das Marktfrühstück wird noch bis Mitte November angeboten. 

von Ralph Keim

Konserve. An zahlreichen Infoständen warben Vereine und Initiatven, aber auch Parteien für die Interessen derjenigen, die das eigene Geschlecht vorziehen oder im falschen Körper auf die Welt gekommen sind. Die

Rosa Käppscher machten Lust auf die queere Fastnacht. Es gab Infos über spezielle Gay-Reisen. Die Stadtverwaltung präsentierte sich als Arbeitgeberin, die keinen wegen seiner sexuellen Ausrichtung diskriminiert. Später gab es eine Demo. Bunt natürlich, schrill und ohne jegliche Aggression. Dabei wurde der Stadtname Mainz neu definiert: M wie Mutig, a wie auf, i wie in, n wie neue, Z wie Zeiten – Mutig auf in neue Zeiten. Dabei machten die Teilnehmer nicht nur auf ihre eigenen Rech-

Locker, entspannt, ohne Aggressionen – so ging der Mainzer CSD über die Bühne. te (Stichwort Ehe für alle) aufmerksam, sondern auch darauf, dass dieses Recht in nicht wenigen osteuropäischen Ländern mit Füßen getreten wird. Als äußeres Zeichen war der Regenbogen auch in der Landeshauptstadt omnipräsent. Mainz für einen Tag im Zeichen des Regenbogens. 

von Ralph Keim


Anzeigensonderveröffentlichung • Juli 2018

SommerRätsel Foto: Michael Büscher/pixelio

Herausgeber: Medien Verlag Reiser GmbH · Kurt-Schumacher-Straße 56 · 55124 Mainz · Telefon 06131 57637-0 · Fax 06131 57637-19 · E-Mail: info@die-lokale-zeitung.de

» KREUZWORTRÄTSEL Windfahne auf Kirchtürmen

altgriech. Teil des Stadt in VorderLucania kopfes (Italien)

besitz- eine anzeiStrauchgendes Fürwort frucht

Singvögel

verschwunden

englisch: eins

spanischer Artikel

Elfenkönig

Laut der Rinder

ein Umlaut

Staat in Osteuropa

Sporttrainer

wüstes Gelage

franz. Filmidol der 60er (Abk.)

Stadt an der Ems Leitung bei Filmaufnahmen

poetisch: ZentralNadelstern wald

Kontur

Roman von Fontane, „Der ...“

Hinterhältigkeit

angerichtete Speisen

Gemahlin, Gattin seelische Krankheit

breiige, erdige Flüssigkeit

traurig

berühmte Londoner Glocke (2 W.)

„Winnetou“-Darsteller (Pierre)

Kautabak

Beiname der Aphrodite

oström. Feldherr † 573

altrömische Hundertschaft

europ. Staatenbündnis (Abk.)

USSchauspieler (Warren)

Unfug, Spaß

Zustand, Situation Kinderbaustein

lokalisieren

medizinisch: Gewebe

englisches Längenmaß Moment lauter englisch: Ausruf ist

deutschfranz. TVSender

Teil des Spielplatzes

Robert Stolz & Willy Schneider Rundfahrten um die größte Naturschutzinsel Mariannenaue

www.charterliner.de

süddeutsch: Hausflur

Fachmediziner

skand. Männername

Unternehmensform Bezahlung pro Stück

Spitzname Eisenhowers

Teil eines Theaterstücks

griechischer Buchstabe

12.15 Uhr + 14.15 Uhr + 16.15 Uhr 12.25 Uhr + 14.25 Uhr + 16.25 Uhr 12.45 Uhr + 14.45 Uhr 13.00 Uhr + 15.00 Uhr 13.30 Uhr + 15.30 Uhr 13.45 Uhr + 15.45 Uhr

28.04. -

18

07.10.20

Private Feiern, Firmenfeste und Trauungen

» 06723-4437

ANUBIS Tierbestattungen

Einzel- und Sammeleinäscherungen Abholservice an 365 Tagen Urnen, Tiersärge & Accessoires

wir sind für sie da! Persönlich. Regional. ANUBIS-Partner Mainz-Rhein-Nahe Inh. Ralph Groß Hauptstraße 144 · 55120 Mainz

06131/144 58 44 anubis-mainz-rhein-nahe.de

Bis 7. Oktober 2018 verwandelt sich der Bad Schwalbacher Kurpark mit der Landesgartenschau in den „Park voller Möglichkeiten“. Ob Sie Veranstaltungen besuchen oder dem Plätschern des Wassers lauschen und Heilquellwasser probieren, durch das Ausstellungsgelände schlendern, die Blumenpracht im Park genießen, regionale Leckerbissen im Bauernhof kosten, den Tieren beim Grasen zuschauen, sich mit hessischen

Bundeskriminalpolizei der USA

Initialen d. Philosophen Kant

nd u t t i r t Ein ng u t h c a n Über n e n o s r e für 2 P en! gewinn

leben. Natur er ürlich leben. Nat

Mieten Sie sich einmal ein ganzes Schiff! Charterliner „van de Lücht“ · Service & Komfort für Fahrten aller Art.

Vorschrift

WWP2018-1

»GEWINNSPIEL

¿ Jeden Sonn- und Feiertag ¿ 90 Minuten Entspannung Unser Fahrpreis: ¿ Erwachsene 10,00 J ¿ Kinder 4-14 Jahre 5,00 J

deutsche TVAnstalt (Abk.)

französische Atlantikinsel

waagerechte Segelstange

früher, ehemals

häufig

vom 1. Mai bis 15. Oktober - zusätzlich an Ostern (Freitag, Sonntag, Montag) Ingelheim: Oestrich: Hattenheim: Erbach: Eltville: Heidenfahrt:

Enkelin des japanischen Kaisers

Lebensumfeld

Kfz-Z. Münster

Tiergruppe

Berg in Baden

Kinderfrau

englisch: eingeschaltet

kleine Schmutzstelle

Platzmangel Essigbaum

dt. Schauspieler (Heinz)

schottisches Adelsgeschlecht

Lachsforellen

Fluss in Bayern

Gerichtsentscheid

englisch: versuchen

Windschattenseite

handeln

Streit, Auseinandersetzung

Comicfigur

Gaumenfreuden im „Kurschatten“ verwöhnen oder von Profis Tipps für Ihren Garten oder Balkon bekommen, über den Garten- & Manufakturmarkt schoppen, eine Partie Minigolf spielen oder entspannt am Weiherufer die Rheingauer Weine genießen wollen - bei uns sind Sie richtig! Weitere Informationen unter: landesgartenschaubadschwalbach.de

1. Preis: Übernachtung für 2 Personen

im Doppelzimmer im Hotel Eden Parc in Bad Schwalbach inklusive 2 Erwachsenen-Eintrittskarten für die Landesgartenschau in Bad Schwalbach.

2. Preis: 2 x 2 Erwachsenen-Tageskarten plus 2x2 Kinder-Tageskarten für die Landesgartenschau Schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Sommerrätsel“ unter Angabe Ihrer Anschrift bis zum 18. Juli 2018 an gewinnspiel@dielokalezeitung.de

red

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


11

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

»VERLOSUNG

» KREUZWORTRÄTSEL widersinnig

dickes Seidengewebe

japanische Münze

persönAbschieds- liches Fürwort gruß

Spezies

Teil eines Dramas

Naumburger Domfigur

englisch: bei

verrückt

Hafen des antiken Roms

Auflösung des Rätsels

Missgunst

A B R I O K A S T

Zierrat ein Geschirrteil

Pension Frauenname elektr. geladenes Teilchen schiitischer Heiliger

Filmgröße

Kummer

K N A R A B J I N E R

also (latein.)

italienische Tonsilbe

Gewehr mit kurzem Lauf

ägyptischer Sonnengott eine Steuer, Abgabe (Kw.)

musik.: ungebundener Ton

gemauertes Ufer

Dufek

Oper von Alban Berg

Schlangenart

Gaubergblick 3 • 55296 Gau-Bischofsheim • Tel. 06135 7038068 Öffnungszeiten: Mo – Sa 8 bis 21 Uhr • www.edeka-dufek.de EDEKA Dufek Hohlislami-

Lange Ruthe 3 modischsche raum Konfesschick 55294 Bodenheim im Telefon 0 61 35 93Gestein 13 39 sion Fax 0 61 35 93 14heiliger 59 Käfer der Ägypter

Abschnitt des Korans

beklommen

Ärger, Verstimmung

Dringlichkeitsvermerk persönliches Ansehen

selten

Verzeichnis der Heiligen

ionische Insel, Griechenland

südamerikanischer Kuckuck

engl. Fürwort: es

verlosen

8 x 20,– Euro Einkaufs-Gutscheine

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ferienzeit!

Weltalter früherer in der Name griech. Tokios Antike

Da ist ein Besuch bei uns gerade richtig! flegelhafter Mensch

Südende von Amerika (Kap ...)

„Wirth der Kinderladen“

U I A A A D E K O R A T I O N S U R D U N T E R T A S S E E N T E T I N L E I D B R A L I M G A R S O L I G A S R C D A I S K A R A B A E U S T T E R E E D B O R L U L U O R NE-Mail O Oeine M SieHuns N D N W E S ESchreiben U unter Angabe A N O N K „Kinderladen“ N E Betreff N Gdem A mit K E A R S I D O N A L Ihrer 2018 an T U PAugust B R19. R bisAzum U T N MAnschrift U P N E U R E I F E N I L T gewinnspiel@dielokalezeitung.de O L M Z E N T U R I E U F

handwarm

Kurort am Neckar

chemisches Element

Ruinenstätte in Syrien

Männername

Vorname der Sander

Prosawerk

EDEKA Dufek • Lange Ruthe 3 • 55294 Bodenheim Telefon 06135 931339 • Fax 06135 931459

uthe 3 Bodenheim 0 61 35 93 13 39 1 35 93 14 59 zugegen

Taxi in England

Fehlen bemerken

Die Lokale und

Planschbecken - Schwimmflügel Schwimmweste - Schwimmbrille

Schlori-Kissen - SuperSoaker Wasserrutsche - Schwimmbrett

ägypt. Gott von Heliopolis

Gestalt bei Wilhelm Busch

Wasserball - SpringSeil - Laufdosen

olivgrüner Papagei

Schleudersegler - Lenkdrachen

Sandeimer - Schubkarren

unvermittelt

Hüpfball - Beachbälle - Inliner Batminton - WikingerSchach - KUBB Mölkky - Reisespiele - TischTennis

Luftreifen

Radmantel

altrömische Hundertschaft

Lurchtier

MAINZ

WWP2018-1

Am Münsterplatz

Schillerstr.46-48 Große Bleiche 4 Abenteuer geplAnt?

» KREUZWORTRÄTSEL

Mo-Fr.: 1000-1900 Sa.: 1000-1800

Wir rüsten Sie aus!

KA Dufek • Lange Ruthe 3 • 55294 Bod efon 06135 931339 • Fax 06135 93 Söldner islamischer Herrscher

Eilbote

Pflanzensamen

Nachtvogel

Fehler beim Tennis (engl.)

dt. Rundfunkpionier †

süddeutsch: Hausflur

persönextrem, liches äußerst Fürwort

Vorort

Störfisch

Hühnervogel

Ära, Epoche

ital. Rechtsgelehrter † 1220

Erdalkalimetall

mehrere Menschen

romantisches Liebeserlebnis

Baumnymphe

dt. Regisseur † („Kuhle Wampe“)

französisch: auf

robust, standfest

Diamant im russischen Zepter

lateinamerikanischer Tanz

eine Wurstsorte

meisterhafter Musiker

Hirschart

Kfz-Z. Landsberg/ Lech

Laubbaum

wohltuende Hilfe

Gabeldeichsel

tiefe Frauenstimmlage

niederdeutsch: das

„Drahtesel“ fahren

röm. Göttin der Jagd

chem. Zeichen für Zinn

HandyNachricht (Abk.)

nicht verboten

ja und nein (ugs.)

K

www.wirth-mainz.de

S T E R L E T T

Innovative Bandscheibentherapie aus den USA -S N ohne Operation!

Überbelastungen und Verschleiß der Wirbelsäule können dazu führen, dass der Faserring der Bandscheibe beschädigt wird. So kann ein sehr schmerzhafter Bandscheibenvorfall entstehen. Früher ließ sich in der Regel eine Operation nicht vermeiden. Aber jetzt können Sie etwas gegen Ihre Rückenschmerzen unternehmen! Die spinale Dekompression mit dem SpineMED® ist ein hoch modernes Verfahren und wird in Alzey exklusiv in Rheinland-Pfalz in der Orthopädischen Praxis Jörg Gabler angeboten.

französisch: Gold

persönliches Fürwort

Baumwollsamt

Männername kosmetisches Haarfett

gleichm. Grundrhythmus

Vorname der Mittermaier

Sportladen

Auflösung des Rätsels

Rheinstraße 33 • 55116 Mainz E S M K Telefon 06131-6224188 A U S S E N B E Z I R www.alpinsportladen.de A U E R H A H N M R N Z E I T A L T E R B E A D L E U T E R O M A N Z G S U R O D U D OW R C S I E S K U R T V I R T U O S Y A D A M P O M A D E A L B R A D E L N D I A N A V U L M E S M L E G A L O B J E I WO H L T A T

WWP2018-1

Jörg Gabler, Facharzt für Orthopädie Am Kirchenplatz 4, 55232 Alzey Telefon: 0 67 31 / 4 20 55

In liegender Lagerung des Patienten werden die Zwischenwirbelräume computergesteuert sanft gedehnt. Die Behandlung ist für Patienten völlig schmerzfrei. Die Behandlung erfolgt in Form einer Kur mit insgesamt etwa 20 Sitzungen à 30 Minuten Behandlungszeit. Jörg Gabler berät Sie hierzu gerne.


12 »

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Ausbildung

Kleine bis mittlere

Hausverwaltung zu kaufen gesucht. Volle Diskretion!

Torss Beteiligungs GmbH Mainz E-Mail: info@torss.de

ORSS

Beteiligungen Betriebsberatung Verwaltung

Verstärken Sie unser Team in Grolsheim als • IT-Supporter (m/w) • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) • Lagermitarbeiter und Kommissionierer (m/w) • Staplerfahrer (m/w) Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen gerne per E-Mail an: rcvff@4px.com Albert-Schweitzer-Straße 1 55459 Grolsheim

&

Karriere

RHEINHESSEN – Mit dem Appell an die erfolgreichen IHK-Prüfungsabsolventen, den Berufsstart mit Zuversicht anzugehen und künftig auch neue Wege der Weiterbildung zu nutzen, eröffnete der Präsident der IHK, Engelbert J. Günster, das 20. Azubi-Festival auf dem Gelände des ZDF-Fernsehgartens in Mainz. Dabei wurde an 1.790 Auszubildende aus 110 IHK-Ausbildungsberufen die Urkunde für die bestandene Abschlussprüfung überreicht. In einer Talkrunde schilderte der IHKPräsident vor mehreren Tausend Auszubildenden, Schülern, Eltern, Lehrern und Unternehmensvertretern, dass sich den Jugendlichen vielerlei Chancen bieten: „Wer noch vor der Berufswahl steht, dem eröffnet

Im Alter, bei Behinderung, oder Krankheit helfen wir in allen Bereichen, in denen Sie Unterstützung brauchen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir dringend: • Pflegekräfte (m/w) • Hauswirtschaftskräfte (m/w) Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

A ssistenz Häusliche Pflege

Ksenija Korpar Bürgermeister-Schmitt-Straße 7 · 55129 Mainz E-Mail: post@assistenz-mainz.de · 06131-9061699

KARRIERESTART › Großes Azubi-Festival

Metzger m/w Vollzeit oder Teilzeit

Metzger Produktionshelfer m/w Vollzeit oder Teilzeit

Verkauf Metzgerei m/w Vollzeit oder Teilzeit

Das Ausbildungszeugnis ist übereicht. Jetzt steht der Karriere nichts mehr im Wege. Foto: IHK/Kristina Schäfer

neue Zukunftschancen hin: „In der globalisierten Wirtschaft werden immer mehr Fachkräfte benötigt. Am Markt bestehen können nur die Unternehmen, die motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter haben.“ Aus dieser Situation heraus eröffnen sich für die Beschäftigten immer mehr Wege zur beruflichen Qualifikation. Jertz unterstrich, dass Umfeld diejenigen, die sich neue die HochschulzugangsmöglichQualifikationen erwerben.“ keiten, die Rheinland-Pfalz allen Die Prüfungsabsolventen, beruflich Qualifizierten bietet, die beim Festival ihre Zeugnisse im Interesse der Betriebe liegen. bekamen, wies IHK-Hauptgeschäftsführer Günter Jertz auf red

Mit Zuversicht an den Berufsstart sich angesichts des dramatischen Fachkräftemangels in den Unternehmen nie da gewesene Auswahl an Ausbildungsmöglichkeiten.“ Den Auszubildenden empfahl Günster, auf ihrem

künftigen Berufsweg ständige Lernbereitschaft zu zeigen: „Mit wachsendem Wettbewerbsdruck steigen die Anforderungen an die Beschäftigten. Berufliche Erfolge erzielen in diesem

Raus aus der Hochschule, rein in die Praxis WINTERSEMESTER › Vier praxisintegrierende Studiengänge an der TH Bingen Warum bis zum Abschluss warten, um im Wunschberuf zu arbeiten? Mit einem praxisintegrierenden Studium geht das auch schon früher. Die Tech-

! n i e n e l l e t s r i W Ab sofort:

NEU

Wir bieten: Mitarbeit in einem engagierten Team, ein gutes Betriebsklima, flexible Arbeitszeiten, Leistungsgerechte Bezahlung. Sie haben: Eine abgeschlossene Ausbildung oder idealerweise Berufserfahrung in dem jeweiligen Bereich. Den Überblick bei Ordnung, Sauberkeit und Hygiene am Arbeitsplatz. Sie sind: Zuverlässig und absolut kundenorientiert, belastbar, freundlich, verantwortungsbewusst und engagiert, teamfähig und flexibel einsetzbar.

Wir freuen uns auf Sie! Dein Globus-Team Bitte bewerben Sie sich Online unter:

https://arbeiten.globus.de/ -> Rüsselsheim -> Jeweilige Kategorie

nische Hochschule (TH) Bingen bietet Studiengänge an, in denen Studierende während des Bachelors insgesamt bis zu einem Jahr ganz praktisch in Unternehmen arbeiten können. Diese Zeiten werden voll auf das Studium angerechnet, sodass die Studiendauer gleich bleibt. Für ein praxisintegrierendes Studium spricht vieles: Man kann erste Berufserfahrungen sammeln, Kontakte knüpfen, die eigenen Berufsvorstellungen überprüfen und nicht zuletzt während des Studiums auch noch Geld verdienen. Diese Studienform gehört zu den so genannten dualen Studiengängen. Es verbindet akademische Bildung mit dem Beruf, der Ausbildung oder mit Praxi in Unternehmen. Marcel Espenschied, der Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik studiert, freut sich schon auf die Zeit im Unternehmen: „Durch das praxisintegrierende Studium kann ich die Kenntnisse

»

Vier praxisintegrierende Studiengänge bietet die TH Bingen zum Wintersemester an. Foto: TH Bingen aus meinen Studienfächern direkt in Projekte umzusetzen.“ Bereits im Angebot an der TH Bingen sind die Studiengänge Biotechnologie, Energie- und Verfahrenstechnik sowie Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik. Ab dem Wintersemester zieht auch der Umweltschutz nach. „Für das praxisintegrierende Angebot arbeiten wir eng mit den Unternehmen zusammen“, erklärt Martin Pudlik, Professor für Regenerative Energiewirtschaft. So könnten beide Seiten vonein-

ander lernen. Auch der TH-Präsident Klaus Becker ist von dem Konzept überzeugt: „Die Studierenden können schon während des Studiums Arbeitskontakte knüpfen.“ Für den Studenten Marcel Espenschied steht jedenfalls schon fest: Ab dem vierten Semester will er ab und zu den Hörsaal gegen die Berufswelt tauschen. Weiterführende Infos unter www.th-bingen.de/studium.

WIRKEN SIE MIT ... ... beim erfolgreichen Ausbau der LOKALEN ZEITUNG. Die Nachfrage und der Beratungsbedarf unserer Anzeigenkunden aus allen Bereichen steigt. Wir suchen deshalb eine/n

Mediaberater/in Sie können in Vollzeit oder Teilzeit für uns tätig werden. Voraussetzung ist nur, dass Sie kommunikatives Talent und Freude am Kontakt mit Menschen haben. Rufen Sie uns jetzt an oder schicken Sie uns eine Kurzbewerbung per E-Mail.

Medien Verlag Reiser GmbH www.globus-ruesselsheim.de

Kurt-Schumacher-Str. 56 · 55124 Mainz · Telefon 06131/57637-20 doerrich@dielokalezeitung.de

red


13

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Klein und fein: Die Weisenauer Kerb FEST › Bis Montag wird vom Tanzplatz aus das lokale Brauchtum gepflegt WEISENAU – Wer die Kerb in Weisenau noch nicht kennt, kann die Leerstelle in seinem Festkalender jetzt füllen. Jedenfalls sofern er unterhaltsame Stunden bei Unterhaltung und Spaß sowie ein gutes Kinderprogramm für den Nachwuchs schätzt. Die Eröffnung des Kirchweihfestes hatte vorab vier stimmungsvolle Tage versprochen. Speziell mit dem Auftritt der Brass-Formation „Sound of Weisenau“, die mit „I will survive“ und dem Sommersong „Despacito“ die passenden Töne spielte. Vor dem Fassbieranstich, der Ortsvorsteher Ralf Kehrein (SPD) fehlerfrei über die Bühne brachte, füllten die Gäste das Areal rund um den Tanzplatz. Zwar verursachte die Bühnentechnik die „bisher späteste Kerbeeröffnung“ (Kehrein). Doch: „Ich freue mich, dass Sie da sind“, begrüßte er alle und füllte die Bierkrüge. Der Erlös vom Verkauf solle die Anschaffung der Weihnachtsbeleuchtung für die Portlandstraße finanzie-

Die Kerbejugend verliest die Kerbegesetze. ren. Genauso wie der Verkauf am Stand der Kerbejugend die Ausgaben für das Feuerwerk decken sollte. Apropos Kerbejugend, deren zahlenmäßige Besetzung ist ein Wehwehchen. Vier Jugendliche machen mit. Damit der wertvolle Platz für den Stand der Kerbejugend nicht verlorengeht, greifen ihnen einige Erwachsene unter die Arme: erkennbar am Titel „Platzhalter“ auf den T-Shirts. „Im nächsten Jahr hoffen wir auf Zuwächse und werben dafür“, sagte eine von ihnen, Gaby Fritz.

Foto: Starosczyk-Gerlach

Für die Verlesung der Kerbegesetze reichte das. Mit dabei: die gebastelte „Kerbebobb“, genannt Felix. Am Feuerwerksabend wird sie am Rhein feierlich verbrannt und die Kerb beendet. Bis dahin gehört zum unterhaltsamen Programm, das die örtlichen Vereine wie der Geschichts- und Brauchtums-, der Turn- und weitere Vereine mit gestalten, die ökumenische Prozession, die am Sonntag von der katholischen und der evangelischen Kirche zum Ker-

beplatz führt und in ein Platzkonzert übergeht. „Die Kerb ist ursprünglich mit dem Weihfest unserer Kirche verbunden“, sagte der Weisenauer katholische Pfarrer, Christian Nagel. Am Sonntag wolle er in der Predigt - im Weisenauer Dialekt gehalten - vor dem Hintergrund der Fußballweltmeisterschaft und am Beispiel einer vom Teamgeist beseelten Mannschaft, den Vergleich zu den Christen in der Welt ziehen, verriet er der Lokalen Zeitung vorab. Spaßig zu sein verspricht am Abend zuvor die Einbürgerung der „Messfremden“ zu werden. „Jener zugezogener Weisenauer, die als solche anerkannt werden wollen“, so Fritz. „Sie werden am Rhein mit dem Wasser des Stroms getauft.“ Für das gut organisierte Kinderprogramm sorgen an allen Tagen die Mitarbeiter des Weisenauer Jugendzentrums.

Wir wünschen den Weisenauer Vereinen und WirIhren wünschen deneine Weisenauer Vereinen Gästen erfolgreiche und und eine Kerb. erfolgreiche und Ihren Gästen schöne schöne Kerb.

W Karthäuserhof Weingut eingut Karthäuserhof

Am Kartäuserhof 9, Mainz

Am Kartäuserhof Mainz Tel.06131/509248 od.9,509298

Tel.06131/509248 od. 509298 www.weingut-karthaeuserhof.de www.weingut-karthaeuserhof.de

Fassaden Tapezieren Malerarbeiten Fußbodenbelag Verputzerarbeiten

Hans Dieter Stetefeld Malerfachbetrieb GmbH Am Rheinhessenblick 17 · 55296 Harxheim Telefon 0 61 38/70 33 · Mobil 0171/771 21 63 www.stetefeld.de

info@stetefeld.de

Individuelle Krankengymnastik

von Gregor Starosczyk-Gerlach

Neben aktiven Eigenübungen, passiven Techniken und ergänzenden Maßnahmen erhalten Sie bei uns eine individuelle Betreuung zur Wiedererlangung und Erhaltung Ihrer Gesundheit. Funktionsstörungen am Haltungsund Bewegungsapparat werden durch Therapieformen behandelt, die passend auf Sie zugeschnitten sind.

Evangelischer Kindergarten in Hechtsheim ist 50 Jahre jung

Erfolgreiche Therapien Basierend auf einem detaillierten Eingangsbefund entwickeln wir einen optimalen Behandlungsplan für Sie und behandeln mit gezielten Therapien wie:

JUBILÄUM › Kirchengemeinde feiert das Jubiläum mit einem Sommerfest

• Cranio-Sakrai Therapie • Eistherapie • Elektrotherapie • Ultraschalltherapie

Entspannende Massagen Ideal zum Lösen von Muskelverspannungen, zur Reduktion von Stresshormonen sowie zur Anregung der Durchblutung und des Stoffwechsels bieten wir an:

• Klassische Massage • Wellnessmassage • Bindegewebsmassage • Collonmassage • Fußreflexmassage

Wir beraten, betreuen und unterstützen Sie Und das auch in Ihren eigenen vier Wänden! Mit viel Freude an der Arbeit und hohem Engagement verbessern wir Ihre Lebensqualität durch Anwendungen wie:

• Moor-/Fango-/ Einmalpackungen • Lymphdrainage • Rotlicht/Heißluft • Schlingentisch

Alessi – Praxis für Physiotherapie, Staatlich geprüfter Physiotherapeut Heiligkreuzweg 68 • 55130 Mainz Fon +49 6131-83 98 78 • Fax +49 6131-6 22 55 82 info.physio.alessi@gmail.com www.gesundheitszentrum-alessi.de

Zum Jubiläum präsentierte sich die pädagogische Stätte jung und lebendig. Foto: Gregor Starosczyk-Gerlach mand störte sich während der Andacht an den bisweilen lauten Kinderstimmen. Während ihre Eltern der Predigt unter freiem Himmel zuhörten, spielten die Kleinen und Allerkleinsten fröhlich auf der Wiese. Den hohen Anspruch an die Arbeit mit Kindern formulierte Pfarrerin Elke Stein in ihrer Ansprache folgendermaßen: „Wir trauen den Kindern vieles zu und wollen, dass sie jeden Tag vollwertig am Leben teilnehmen.“ Dabei komme es darauf an, die Balance zwischen der Fürsorge und der Verantwortung zu wahren. Die kluge Pädagogik blieb auch in den Anfängen nicht oh-

ne Folgen. Wie Annette Koser in einer Erinnerungsschau sagte, habe deren Weitsichtigkeit nicht wenige Erwachsene, die den Kindergarten zuvor besuchten, sie später dazu bewogen, sich in verschiedenen Friedensinitiativen zu engagieren. Ihr Selbstbewusstsein und -verständnis drückten die KitaKinder von heute später mit einem Lied aus: „Wir sind die Kleinen in den Gemeinden, / doch ohne uns geht gar nichts, ohne uns geht‘s schief.“ Im Anschluss an den Gottesdienst eröffnete die KitaLeiterin, Constanze Koglin, die genannte Ausstellung mit

Fotografien und schriftlichen Zeugnissen aus den letzten fünf Jahrzehnten, die die Erweiterungen zur Kita 2008 und später zur Krippe (2014) illustrierten. Die Besonderheit: In der Krippe werden 20 ein- bis dreijährige Kinder ganztags betreut. In der Kita werden 75 betreut. Den Erlös vom Verkauf der Leckereien beim Sommerfest will die Kita übrigens teilen. Zur Hälfte soll das Geld an die Kindertagesstätte und an das Gemeindeprojekt, „Go for Tansania“, gehen.

von Gregor Starosczyk-Gerlach

LESEN SIE UNS JETZT AUCH ONLINE.

© contrastwerkstatt/fotolia

HECHTSHEIM – Fröhliche Kinder bei Spaß und Spiel, aber auch eine Portion Nachdenklichkeit und Ernst bestimmten das Sommerfest der Evangelischen Kirchengemeinde in Hechtsheim. Das familiäre Zusammensein, das zahlreiche Einrichtungen zurzeit ausrichten, hatte in der Lion-Feuchtwanger-Straße 14 - 16 einen besonderen und seltenen Grund zum Feiern geboten: Den runden Geburtstag des Kindergartens, den die Kirchengemeinde vor genau 50 Jahren, im 1968 also, eröffnet hat. Zum Jubiläum präsentierte sich die pädagogische Stätte erstaunlich jung und lebendig. Damals, in einer bewegten Zeit deutscher Geschichte, bekam die Kirchengemeinde ein Grundstück und hatte entschieden, dass sie am dringendsten einen Kindergarten brauchte, wie ein Zeitungsausschnitt in der Ausstellung zum Jubiläum berichtete. Es war das erste Gebäude der Gemeinde und schon damals verfügte der Kindergarten über drei Gruppen. Das Gefühl von Freiheit, das die Kinder offenbar tagtäglich erfahren, schimmerte am klarsten während des Familiengottesdienstes durch, mit dem das Fest eröffnet worden war. Nie-

seit 1925

!

tages aktuell

www.lokalezeitung.de


14 »

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

GEWERBEGEBIET

Akten vernichten, Festplatten schreddern und Archive räumen im Rhein-Main-Gebiet • Vernichtung von Akten und Datenträgern für Unternehmer und Privatkunden Beratung, Angebot und Bestellung unter:

HECHTSHEIM

AKTUELL

Vom Kleinbetrieb bis hin zum globalen Konzern

PAPERSHRED® Aktenvernichtung | Station Mainz Rheinhessenstraße 23 | 55129 Mainz info@papershred.de | 0 61 31 / 480 53 00

DIPL.-BETRIEBSWIRT (FH)

LO R E

M E R K E L

STEUERBERATERIN

• Steuerberatung • Wirtschaftsberatung • • Finanz- und Lohnbuchhaltung • Lise-Meitner-Straße 7 · 55129 Mainz Telefon 0 61 31 - 21 73 50 · Telefax 0 61 31 - 21 73 52 0 E-Mail: Merkel-Lore@datevnet.de

&Hönig Spiegel WIRTSCHAFT › Das Hechtsheimer Gewerbegebiet aus Sicht der Politik www.bowman-garten.de

Gartengestaltung & Pflege

Bowman

• Neuanlage und Umgestaltung • Holzaufbauten • Pflaster- und Steinarbeiten • Teichanlagen und Bachläufe • Dachbegrünung • Beregnungsanlagen/Zisternen • Zäune und Mauern • Baumschnitt/Fällarbeiten • Pflegearbeiten

Konrad-Adenauer-Straße 30 · 55129 Mainz Telefon (06136) 764165 · Fax (06136) 764167 · Mobil (0172) 6121398

Die markante Pyramide ist sozusagen das Wahrzeichen des Gewerbegebiets. MAINZ – Die Geschichte des Gewerbegebiets bei Hechtsheim reicht zurück bis in die 60er Jahre. Inzwischen hat das Areal eine Größe von mehr als 150 Hektar erreicht, auf dem sich Betriebe und Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen angesiedelt haben. Sie profitieren beispielsweise von der optimalen Anbindung an die Autobahn. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich das Gewerbegebiet immer wieder gewandelt und hat mit dem benachbarten Gewerbe-

park inzwischen eine Ergänzung gefunden. Wir haben uns bei der Politik einmal umgehört, wie sie das Gewerbegebiet im ausgehenden zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts bewerten. „Flächen für Gewerbe sind in Mainz sehr stark nachgefragt. Insofern ist es kein Wunder, dass das Gewerbegebiet bei Hechtsheim mit seinen 160 Hektar komplett vermarktet ist“, unterstreicht Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte (FDP). „Seit Mitte der 60er Jahre sind hier über 600 Unternehmen

und Forschungseinrichtungen entstanden, die rund 12000 Menschen beschäftigen.“ Dies entspreche in etwa der Zahl der Einwohnern von Lerchenberg und Drais zusammen. „Das Gewerbegebiet war ursprünglich sehr stark von Verarbeitungsbetrieben geprägt. Es entwickelte sich aber immer stärker auch im Bereich der Dienstleistungsunternehmen. Für den Standort sprach von Anfang immer die sehr gute Infrastruktur“, so Sitte weiter. Bei der Vermarktungsstrategie sei die Sicherung der Betriebe am Standort sowie das Angebot an Arbeits- und Ausbildungsplätzen von großer Bedeutung gewesen. Für die CDU-Kreisvorsitzende Sabine Flegel hat das Hechtshei-

Fotos: Ralph Keim mer Gewerbegebiet eine enorm wichtige Bedeutung für die ganze Stadt. „Was wir allerdings brauchen, ist ein sogenanntes Magnet-Unternehmen.“ Ein solches Unternehmen würde Kaufkraft generieren und weitere Ansiedlungen fördern. Möbel-Martin sein so ein solches Magnet-Unternehmen. Hechtsheims Ortsvorsteher Franz Jung (CDU) unterstreicht die Vielfalt des Gewerbegebiets: „Angefangen von Kleinunternehmen bis hin zu weltweit vertretenen Firmen gibt es eine große Bandbreite an Unternehmen, angefangen von produzierendem Gewerbe bis hin zu Dienstleistern. Außerdem trägt das Gewerbesteueraufkommen mit zum Wohle der Stadtkasse

Wirtschaftsprüfung Steuerberatung Unternehmensberatung Rechtsberatung

Beratung aus einer Hand Rheinhessenstraße 9a D-55129 Mainz Tel. 06131 91074-0 Fax 06131 213575

Auch architektonische Perlen sind im Hechtsheimer Gewerbegebiet zu finden.

Neben Handwerk ist auch die Dienstleistung im Gewerbegebiet präsent.


15

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

»

GEWERBEGEBIET

HECHTSHEIM

AKTUELL

WIR SIND UMGEZOGEN! Justus-Liebig-Straße 2 • 55129 Mainz

ST GLAS-NOTDIEN 3 06131 - 5700 61 • Neu- und Reparaturverglasung •Mombacher WärmeschutzStr.und 48 Schallschutzverglasungen · 55122 Mainz •Telefon Service 06131 • Verkauf • Montage / 5700 613 · Fax: 06131 / 5700 633

Justus-Liebig-Straße 2 · 55129 Mainz · Telefon 06131 / 5700 613 info@glas-schwarz.de · www.glas-schwarz.de Fax: 06131 / 5700 633 · info@glas-schwarz.de · www.glas-schwarz.de

EXKLUSIV EXKLUSIVNUR NURFÜR FÜRFRAUEN! FRAUEN! bei. Im Wirtschaftsparkt gibt es noch Flächen für weitere Ansiedlungen, allerdings werden in absehbarer Zeit die Flächen zu Neige gehen.“ Für Günter Jertz, Hauptgeschäftsführer der IHK, haben die heute im Gewerbegebiet angesiedelten Handwerksbetriebe, das produzierende Gewerbe, die Service-, Logistik- und Medienunternehmen sowie Forschungs- und IT-Firmen eine zentrale Bedeutung für das gesamte Wirtschaftsgefüge in der Stadt Mainz. „Das Gewerbegebiet in Hechtsheim wird auch künftig seine wesentliche Funktion als Arbeits- und Ausbildungsplatzgarant erfüllen und gemeinsam mit dem benachbarten Wirtschaftspark Mainz Rhein/ Main hoch attraktiv bleiben“, ist Jertz überzeugt. „Rheinhessen ist nämlich ein sehr attraktiver Wirtschaftsstandort.“ Das spiegele sich auch in der zunehmenden Anzahl der Unternehmensansiedlungen im Wirtschaftspark wider. „Die ansässigen Unternehmen aus Handel, Produktion und Dienstleistung bilden in einer Bandbreite von Ausbildungsberufen aus - von Bürokaufleuten, über Fachkräfte für Lagerlogistik bis hin zu Industriemechanikern und tragen so auch langfristig zu einem starken Standort bei.“ Dringende Priorität habe für 2019 der Ausbau des GigabitHochgeschwindigkeitsnetzes im Gewerbegebiet - auch um

weitere Unternehmen für eine Ansiedlung zu gewinnen und die Erweiterung bestehender Unternehmen zu ermöglichen. Auch Marc-Antonin Bleicher, Vorsitzender der Mainzer SPD, richtet sein Augenmerk auf den Wirtschaftspark: „Wir sehen mit Freude, dass von regionalen klein- und mittelständischen Unternehmen bis hin zu internationalen Großkonzernen so viele unterschiedliche Betriebe den Wirtschaftspark RheinMain in Hechtsheim annehmen und dass die Vermarktung des Parks weiterhin erfolgreich verläuft.“ Dies sei eine erfreuliche Entwicklung, von der die Stadt Mainz insgesamt profitiere: „Das Handwerk erhält neue Aufträge, die Kommune wird durch mehr Gewerbesteuer gestärkt und insbesondere die neu entstehenden Arbeitsplätze tun unserer Stadt gut.“ Durch den Wirtschaftspark seien optimale Rahmenbedingungen sowohl für bereits am Standort ansässige als auch für neue Unternehmen geschaffen, die wir selbstverständlich gerne am Standort Mainz begrüßen. Der Gewerbepark biete auch in Zukunft noch genügend Potential für Neuansiedlungen. „Dieses Potential wollen wir durch eine aktive und zielgerichtete Wirtschaftsförderung weiterhin nutzen.“ In den Augen von Sylvia Köbler-Gross, Fraktionssprecherin der Grünen im Stadtrat, steht

TESTEN TESTENSIE SIEUNS UNS JETZT JETZT33WOCHEN WOCHEN FÜR FÜRNUR NUR29€ 29€ Weitere WeitereAngebote: Angebote:Jumping, Jumping, Zumba, Zumba,Rehasport, Rehasport,u.v.m. u.v.m.unter unter

www.iQvital-Frauenfit.de www.iQvital-Frauenfit.de

Vereinbaren VereinbarenSie Siegleich gleichIhr Ihr kostenloses kostenlosesProbetraining Probetrainingunter unter

06131/ 06131/622 62261 6144 44

Elektroinstallationen - Sicherheitstechnik

Die unterschiedlichsten Unternehmen haben sich im Gewerbegebiet angesiedelt. der Wirtschaftspark dafür, dass Mainz eine gefragte Adresse ist. „Wir unterstützen die Ansiedlung von Mainzer Betrieben, die sich in Mainz vergrößern wollen. Für weitere Ansiedlungen sind für uns der Flächenverbrauch, Qualität der Arbeitsplätze und die zu erwartenden Steuereinnahmen wichtige Parameter.“ Daher müsse klar sein, dass bei Erweiterungen immer

naturschutzfachrechtliche Aspekte und Frischluftschneisen wesentlich zu beachten sind. Sie bekräftigt aber auch: „Wir stehen voll hinter dem Zentrenkonzept der Landeshauptstadt Mainz und lehnen eine Ausdehnung des Handels im Gewerbepark ab.“

von Ralph Keim

Kommunikationstechnik - Datennetzwerke - Planung

Nikolaus-Otto-Straße 8 • 55129 Mainz info@elektrowerner.com • www.elektrowerner.com Telefon (06131) 5546047

us: Sie a r ü f n führe ten

r ergä Türen t n i W ter & Mainz Buchtitel Fens isFest en k r a Kundennr. M ollläden22304 R 482350 Auftrags-Nr. Wir

Format Produkt

metallbau lehr

Farbe Platzierung Wer in Mainz ein Auto fährt beziehungsweise fahren will, ist im Gewerbegebiet ebenfalls an der richtigen Adresse.

90 x 50

Carl-Zeiss-Straße 19 · 55129 MZ-Hechtsheim www.metallbau-lehr.de

Sonstiges Umbruchseite

590007 4c

Die W+ST zählt zu den führenden Wirtschaftsprüfungsund Steuerberatungs-Gruppen für den Mittelstand in Deutschland.

Wir sind ganz IhrerSB Nähe: / 1110 Bearbeitung • Steuerberatung • Unternehmerberatung • Immobilienberatung Wir sind für Sie da:

06131 57637-0 im Internet:

W+ST Keuler & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH

www.die-lokale.de Sogar Laster kann man im Gewerbegebiet kaufen.

Dekan-Laist-Straße 15 · 55129 Mainz Telefon 06131/27070-0 · Fax 06131/27070-70 kontakt@wstmainz.de · www.w-st.de

 o

 n

 e


16

UNABHĂ„NGIGES MONATSMAGAZIN

Âť DER FACHMANN UM DIE ECKE

Robuster Charme

4QVQ#WÂťGPTQNNNCFGP

Mit altem Bauholz zu individuellen GartenmĂśbeln

4QVQ#WÂťGPTQNNNĂ€FGP s1RVKOCNGT5EJWV\\W LGFGT,CJTGU\GKV ƒ  ƒ   ƒ  

8QNNG(WPMVKQPUHĂ€JKIMGKV DGKIGĂ’HHPGVGO(GPUVGT 1RVKOCNGT-Ă€NVG5QPPGP WPF*KV\GUEJWV\DGK INGKEJ\GKVKIGT8GTFWPMGNWPI +P'NGMVTKUEJ'NGMVTKUEJ(WPM 5QNCT(WPMWPF/CPWGNN GTJĂ€NVNKEJ

&KG5WOOGCNNGT8QTVGKNG /GJT.GDGPUSWCNKVĂ€V\WO HCKTGP2TGKU(TCIGP5KG+JTGP 4QVQ#PURTGEJRCTVPGT

HAPPEL HAPPEL HAPPEL METALL IN FORM HAPPEL METALL IN FORM METALL IN FORM Geländer

METALL IN FORM Tßren & Tore Geländer

Geländer Geländer TĂźrenEdelstahl & Tore Geländer Exclusiver TĂźren & ToreZaunbau Edelstahl TĂźren & Tore Gitter Edelstahl Exclusiver Zaunbau Edelstahl Ăœberdachungen Exclusiver Zaunbau GitterBalkoneZaunbau Exclusiver GitterSchmiedeeisen Ăœberdachungen Gitter Ăœberdachungen Fenster Balkone Ăœberdachungen Balkone HPH HAPPEL Metallbau GmbH Schmiedeeisen Balkone 55270 Klein-Winternheim Schmiedeeisen RaiffeisenstraĂ&#x;e 31 Fenster Schmiedeeisen Tel.: 0 61 36 ¡ 8 55 66 0 info@happel-metallbau.de Fenster www.happel-metallbau.de Fenster HPH HAPPEL Metallbau GmbH

HPH HAPPEL Metallbau GmbH 55270HAPPEL Klein-Winternheim 55270 Klein-Winternheim HPH Metallbau GmbH RaiffeisenstraĂ&#x;e 31 RaiffeisenstraĂ&#x;e 31 55270 Klein-Winternheim HPH HAPPEL Metallbau GmbH Tel.: 0 61 36 ¡ 8 55 66 00 Tel.: 0 61 36 ¡ 8 55 RaiffeisenstraĂ&#x;e 3166 55270 Klein-Winternheim METALL IN FORM info@happel-metallbau.de info@happel-metallbau.de Tel.: 0 61 36 ¡ 8 553166 0 RaiffeisenstraĂ&#x;e www.happel-metallbau.de www.happel-metallbau.de Fax: 0 61 36 ¡ 8 55 66 09 info@happel-metallbau.de Tel.: www.happel-metallbau.de info@happel-metallbau.de Geländer www.happel-metallbau.de

HAPPEL

0'7)#55'Â&#x201C;/#+0< 6'. (#: YYYJQN\DCWXQNNOGTFG

TĂźren & Tore Edelstahl Exclusiver Zaunbau Gitter Ă&#x153;berdachungen Buche und Eiche, ca. 33 cm lang, Balkone kaminfertig / 1 srm Schmiedeeisen 70,â&#x20AC;&#x201C; E inklusive MwSt. und Lieferung Fenster ab 3 srm auch andere Längen lieferbar

Kaminholzhandel Gran

HPH HAPPEL Metallbau GmbH

55270 Klein-Winternheim Tel. 0611-42 85 93 ¡ 0611-42 44 43

ft !

RaiffeisenstraĂ&#x;e 31 Tel.: 0 61 36 ¡ 8 55 66 0 info@happel-metallbau.de www.happel-metallbau.de

ab

läu

ns t u r! mi me â&#x20AC;Ś s im ftâ&#x20AC;&#x2122; ä l u www.kanal-werner.de

24 Stunden Notdienst Mainz: 0 61 31 â&#x20AC;&#x201C; 9 30 68 78 Nieder-Olm: 0 61 36 â&#x20AC;&#x201C; 92 44 99

Wir wissen, wo Kinderarmut steckt â&#x20AC;Ś und helfen d i r e k t.

Dank Ihrer Spende!

Individuelles Gartenglßck: Mit selbstgebauten MÜbeln wird die Terrasse zum Lieblingsplatz. Upcycling liegt im Trend. Zahlreiche Do-it-yourselfer zaubern einzigartige Ergebnisse aus alten Lampen, Bßchern oder Weinkisten. Die Idee: Alltagsgegenständen nicht nur einen neuen Look, sondern auch eine neue Funktion zu verleihen. Auf diese Weise entstehen persÜnliche Lieblingsstßcke, die ganz auf die eigenen Bedßrfnisse ausgelegt

Bankverbindung: Commerzbank Mainz IBAN: DE68 5504 0022 0202 0303 01 BIC: COBADEFFXXX Sertoriusring 313 ¡ 55126 Mainz ¡ Telefon 06131/8860223 Fax 06131/8860229 ¡ www.direkt-fuer-kinder.de

einem schĂźtzenden Anstrich vorbehandelt. Dadurch eignen sie sich sowohl fĂźr den Innenals auch fĂźr den AuĂ&#x;enbereich. Mit der passenden Schnittkanten-Lasur kĂśnnen zudem die Schnittflächen nachbehandelt werden. Denn Creativ Baubohlen lassen sich einfach verbauen, ohne aufwendige Behandlung und Splitter in den Händen. Ob Bän-

ke, Bars, Tische oder Sofas â&#x20AC;&#x201C; der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. In WeiĂ&#x; oder Anthrazit fĂźgen sie sich formschĂśn in jedes Ambiente ein und setzen doch gekonnt Akzente. Mehr unter www.osmo.de.

red

Ab in die Zauberkugel Mit TraumtĂźr-Konfigurator die passende Eingangspforte finden Die AnsprĂźche an unsere HaustĂźr sind so individuell wie wir selbst. Ein guter Grund, sich beim Kauf nicht einfach fĂźr ein Modell â&#x20AC;&#x17E;von der Stangeâ&#x20AC;&#x153; zu entscheiden, sondern die persĂśnlichen Vorstellungen zu realisieren und dem Haus damit einen charakterstarken Stempel aufzudrĂźcken. MĂśglich macht das der clevere TraumtĂźr-Konfigurator aus dem Hause Rodenberg, dem Qualitätshersteller fĂźr hochwertige HaustĂźrfĂźllungen. Zunächst einmal gilt es, sich fĂźr eine Grundform zu entscheiden: Soll die TĂźre einoder zweiflĂźgelig sein? Soll sie Ăźber Seitenteile verfĂźgen oder wird auf diese verzichtet? Damit nichts ausschlieĂ&#x;lich der

DIREKT FĂ&#x153;R KINDER GemeinnĂźtzige Gesellschaft fĂźr KinderfĂśrderung in Deutschland

sind. FĂźr etwas grĂśĂ&#x;ere Projekte eignen sich besonders Baubohlen, die ursprĂźnglich direkt von der Baustelle kommen. Doch seit Neuestem produziert auch Osmo Creativ Baubohlen, die den Charme alten Bauholzes besitzen und vielseitige EinsatzmĂśglichkeiten bieten. Im Gegensatz zu alten GerĂźstbrettern sind die Creativ Bohlen in Fichte bereits mit

Foto: Osmo

Der Rost-Look liegt nicht nur bei MĂśbelstĂźcken und Deko-Elementen fĂźr den In- und Outdoorbereich im Trend, sondern macht auch als designstarke HaustĂźrfĂźllung eine gute Figur. Foto: epr/Rodenberg

Vorstellungskraft Ăźberlassen bleibt und die neue HaustĂźr im Gesamteindruck mit den baulichen Gegebenheiten vor Ort betrachtet werden kann, sind im Konfigurator verschiedene Vorlagen hinterlegt.

Man wählt einfach diejenige aus, die der eigenen Hausfront am nächsten kommt, oder â&#x20AC;&#x201C; noch besser â&#x20AC;&#x201C; lädt direkt selber ein Foto hoch. Im nächsten Schritt geht es an das Design, welches neben der Funktionali-

tät bei der Konfigurierung wohl am stärksten ins Gewicht fällt. Mehr Informationen unter www.rodenberg.ag. red


17

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Dawyd Yampolskyy: Die Gesichter des Tanzes EXKLUSIV › Sichtweisen eines Künstlers – Wiedersehen im ZMO BRETZENHEIM – Im Februar begegneten wir dem ukrainischen Musiker und Fotografen Dawyd Yampolskyy. Im ZMO zeigte er in seiner Fotoausstellung „Das ist mein Mainz“ die bekannten Motive und unbekannten Ekken, das Schöne an Mainz (wir berichteten). „Das ist mein Geschenk an Mainz, das auch meine Stadt geworden ist“, sagte er damals. Wir trafen Dawyd Yampolskyy wieder, wieder im ZMO, und er zeigte diesmal der Lokalen Zeitung exklusiv eine ganz andere Facette seines Schaffens. Lesen Sie, was er selbst dazu schreibt. „Die Gesichter des Tanzes“ Der Wunsch, interessante, „nicht gestellte“ Momente festzuhalten, wuchs bereits vor langer Zeit, als ich noch in der Ukraine lebte. Alle meine Arbeiten sind nicht inszeniert - sie werden dem Leben „entrissen". Meine Leidenschaft ist das Porträt. Die Gesichter verschiedener Menschen in ihrer natürlichen Umgebung rufen in mir den Wunsch hervor, ihre Emotionen und Ausdrücke mit Hilfe der Fotografie anderen Menschen zu offenbaren. Sogar beim Tanzturnier, das vor einigen Jahren in Mainz stattfand, sah ich in erster Linie Gesichter und Emotionen. Diese wurden

Dawyd Yampolskyy. Foto: Helene Braun von der Schönheit der Bewegungen der Tänzer hervorgehoben und verdeutlicht. Tänze sind Kurzgeschichten über Liebe, Leidenschaft und Harmonie. Porträts der Darsteller (Tänzer) reflektieren die Fülle der Gefühle, die sie auf der Tanzfläche und in Pausen zwischen den Touren erleben. Seht, wie unterschiedlich sie sind! von Helene Braun

Fotos: Dawyd Yampolskyy

Fleißige Helfer in der Kirchengemeinde EHRENAMTSPREIS › Urs Matter, Katrin Schwörer und Tom Becker ausgezeichnet BRETZENHEIM – Ehrenamtliche Arbeit wird immer wichtiger, denn ohne freiwilliges soziales Engagement wären viele Leistungen in unserer Gesellschaft nicht aufrecht zu erhalten. Umso wichtiger ist es, dieses Engagement auch zu würdigen. Ortsvorsteherin Claudia Siebner hat dies erkannt und verleiht jährlich den von ihr geschaffenen Bretzenheimer Ehrenamtspreis. In diesem Jahr zeichnete sie Urs Matter, Katrin Schwörer und Tom Becker vom Jugendleitungsteam der Evangelischen Philippus-Gemeinde für ihr Engagement mit dem Ehrenamtspreis 2018 aus. „Wir wollen Danke sagen an Menschen, die ohne lautstarkes Brimborium unser Gemeinwesen mitgestalten“, lobte Siebner jetzt bei der Feierstunde vor rund 50 Gästen im Rathaus „An der Wied“. Sie überreichte den Drei den Glaspokal mit dem Bretzenheimer Wappen, Urkunden, Blumen und je ein Buch „1250 Jahre Bretzenheim“. Die drei Bretzenheimer engagieren sich seit vielen Jahren in

Gemeinde unterstützt uns mit einer großen Lebendigkeit“, ergänzte Katrin Schwörer und dankte auch den Pfarrern Sascha Heiligenthal und Dr. Peter Meyer. Tom Becker erweiterte diese Dankesrunde und dankte den Familien der Kinder für ihr Vertrauen. Katrin Schwörer ist übrigens stellvertretende Kirchenvorstandsvorsitzende und Bretzenheimer Vorsitzende beim CVJM. Urs Matter ist Mitglied der Dekanatssynode und Mitglied im Kirchenvorstand. Er engagiert sich darüber hinaus in der sportlichen Jugendarbeit

in Gonsenheim. Tom Becker ist Bretzenheimer Kirchenvorsteher. Laut Ortsvorstehern Siebner engagieren sich übrigens 23 Millionen Deutsche ehrenamtlich, davon rund 68.000 in der evangelischen Kirche Hessen und Nassau. Für den musikalischen Rahmen der Feier sorgte Sabine Seelig von der evangelischen Kirchengemeinde mit ihrer Gitarre und Stücken wie „Je veux“ von Zaz. Im Anschluss gab es Sekt, Brezel und Spundekäs. von Oliver Gehrig

Erste gemeinsame Sommerkirche Ortsvorsteherin Claudia Siebner verlieh den Bretzenheimer Ehrenamtspreis an Urs Matter, Katrin Schwörer und Tom Becker (von links). Foto: Oliver Gehrig der Philippus-Gemeinde in der Kinder- und Jugendarbeit. Sie organisieren etwa Bibelnächte, die Oster-, Sommer- und Segelfreizeit, die Herbstspiele sowie die Konfirmandenarbeit. „Sie bringen Ideen ein, setzen diese um, gestalten und wirken mit“,

lobte die Ortsvorsteherin. Dabei hätten sie das Angebot der Kirchengemeinde ausgebaut und dauerhaft auf stabile Füße gestellt. „Sie übernehmen eine sinnvolle Arbeit im Stadtteil. Ihr Lohn ist die Dankbarkeit von all jenen, die sie begleiten“,

sagte Claudia Siebner. „Wir fühlen uns sehr geehrt“, erwiderte Urs Matter. Sein Dank ging ans komplette Team, denn mit drei Erwachsenen könne man keine Ferienspiele für 50 Kinder organisieren oder mit 40 Kindern auf Freizeiten fahren. „Die

Mainz – Sommerzeit ist Reisezeit. Wir besuchen uns als Gemeinden und feiern gemeinsam Gottesdienst jeweils um 10 Uhr. Am 8.7.18 zum Sehnsuchtsort „Meer“ in der Ev. PhilippusGemeinde, Hans Böckler-Str. 3. Am 15.7.18 zum Sehnsuchtsort „Wüste“ in der Ev. Maria Magdalena Gemeinde Drais- Lerchenberg, Hebbelstr. 56. Am 22.7.18 zum Sehnsuchtsort „Berg“ in der Ev. Gemeinde Mainz-Marienborn, Mercatorstr.18. Nach den Gottesdiensten lädt die jeweilige Gemeinde zum Verweilen ein. Fahrdienste werden über die Gemeindebüros vermittelt. red


18

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

LCC › Ehrungsempfang zum Geburtstag BRETZENHEIM / LERCHENBERG – Am Sonntag, 15. Juli 2018, 11.00 Uhr richtet der LCC für den Ehrensitzungspräsidenten des Lerchenberger Carneval Club 1972 e. v. „Die Euleköpp“, Horst „Buddy“ Becker, einen Ehrenempfang anlässlich seines 80. Geburtstages aus. Der Empfang wird im Bürgerhaus Mainz Lerchenberg (Hindemithstraße 1 - 5, 55127 Mainz) stattfinden. Oberbürgermeister Michael Ebling wird an der Veranstaltung teilnehmen. 1972 kam der LCC – Die Euleköpp auf den „Singenden Brezelmann“ zu. „Für 111 Euro konnte man Gründungsmitglied werden“, erzählte Buddy Becker einmal der Lokalen Zeitung. 25 Jahre übte Buddy Becker dort sein Amt als Sitzungspräsident aus. Vielen seiner Stücke hört man seine Vorliebe für Jazz und Blues an. Da gibt es den FleischworschtBlues, den Schwellkopp Reggae oder den Bluse-Blues. Auch die

Wir sind für Sie da:

»

ENGEL

Der „Singende Brezelmann“ Horst „Buddy“ Becker war 25 Jahre Sitzungspräsident beim LCC. Foto: Helene Braun Stimmungslieder zeugen von hoher musikalischer Qualität. Und er verfügt wirklich über eine „Golden Voice“. Noch immer trainiert Buddy Becker, wöchentlich stehen vier bis fünf Gesangstunden auf dem Programm. „Mein Repertoire ist riesig, weil ich gern singe“, sagt er. „Das ist für mich Lebenselixier.“ von Helene Braun

06131 57637-0 DES

4

Vielfalt von Flora und Fauna in Gefahr Bretzenheim

ARTENVIELFALT › BUND Mainz verhindert Ausbreitung des Orientalischen Zackenschötchens im Wildgrabental BRETZENHEIM – Nicht alles, was gelb blüht, ist Raps! An Wegesrändern und aufService Wiesen kann im für Büromanagement“ „Intelligente Organisation Mai und Juni das dem Raps ähn- Internes Finanz und Rechnungswesen - Applikationsbetrieb lich- sehende Orientalische ZakBuchhaltungsservice - Netzwerk und Telefonie - Gehaltsabrechnungen, - PC-Betreuung kenschötchen (Bunias Personal orienta- Hausverwaltung - Druck- u. Kuvertierservice lis) beobachten, das vor einigen Im Schleichengarten 17 Tel. 06131/933862 Jahren ausMainz der Kaukasusregion 55127 Fax 06131/7209766 von Menschen eingeschleppt e-mail: kontakt@iso-bueromanagement.de worden ist. Charakteristisch für www.iso-bueromanagement.de diesen Neophyt (Einwanderer) sind vor allem seine markanten, löwenzahnartigen Blätter, während der Raps deutlich filigraner wirkt. In Mitteleuropa kommt das Zackenschötchen nur gebietsweise vor, aber in Teilen Rheinhessens verbreitet es sich derzeit explosionsartig. Die invasive Pflanze ist nun auch im Wildgrabental und rund um das Gelände der Alten Ziegelei in MainzBretzenheim angekommen. Der diese Nektar, Pollen und Futter Angebot des Monats: BUND Mainz beobachtet die spendenden Pflanzen angewiePearlstyler, à 100ml 11,– % sen sind, 2x leiden ebenfalls unter Verbreitung sehrWella kritisch.(Auslaufware) (solangeproder Vorrat reicht) des schnellwüchder Dominanz Das Zackenschötchen Herren: Waschen schneiden – fönen 16,- % sigen und konkurrenzstarken duziert eine hohe Zahl von – SaNeophyts. Man sieht men und kannDamen: sich sprunghaft Tönen - fönen 26,– % nur sehr vermehren. Die mehrjährige selten Insekten auf dem ZackenPflanze mit langer Pfahlwur- schötchen. Die wirksamste Bekämpzel bildet zu-nächst einzelne, später sehr dichte Bestände. fung besteht im vollständigen Wiesenblumen, wie Margerite Ausstechen oder Ausreißen der9155 Pflanze. In Abstimmung oder Wiesen-Salbei, werden Terminvereinbarung: 0 61 31- 93 Mainz-Laubenheim Internet:komplett www.wertvolle-gesundheit.de Im Langwingert 14 der Stadt teilweise verdrängt. mit dem Umweltamt Viele Insekten, darunter Bienen Mainz haben die Aktiven des und Schmetterlinge, die auf BUND Mainz einzelne Bestände www.crea-arts.de

Buddy Becker wird 80

Rundschau zwisch den Kirchtürmen von Albert Becker

Adventskaffee-Spende Im vergangenen Jahr hatte der Adventskaffee des Frauen-Teams von St. Georg unter dem Vorsitz von Hildegard Kollmus, einen Erlös in Höhe von 2300 Euro erbracht. Mit dieser Spende wurde die JohanniterKinderhilfspflege unterstützt. Nahezu 30 Jahren findet dieser Adventskaffee (früher Basar) statt. Doch wer kann sich noch an den ersten Basar erinnern oder hat noch ein Foto parat? Bitte in St. Georg melden. „Pfarrer-Becker-Steig“ In Erinnerung an den langjährigen Pfarrer Leopold Becker, der von 1938 bis 1974 die Gemeinde St. Achatius in Zahlbach leitete und von 1953 Aktive der BUND Kreisgruppe Mainz-Stadt graben das Orientalische Zackenschötchen Auch abseits vom im Wildgrabental aus. Foto: BUND Fußball wird Sport getrieben. In lockerer Folge stellt „Steffes Welt des im Wildgrabental ausgegraben, Sports“ im Selbstversuch die etwas bevor sich das Zackenschötchen unbekannteren Sportarten vor. weiter ausbreiten konnte. Es ranken sich viele Vorurteile um „Wir müssen die Pflanze aber den Bowling-Sport, viele sehen darauch weiterhin beobachten, in lediglich die amerikanische Vadenn noch in nachden riante sie deskann Kegelns. Umbisdem zugehen, stattete ich dem „Phönix Spätsommer Nachblüher mit Bowling-Center“ in Bretzenheim eifruchtbaren Samen ausbilden“, nen Besuch ab. Empfangen wurde sagt Kreisgruppensprecherin ich vom Betriebsleiter Bernd Buchholzer. „Beim Bowling wird auf 10 Pins gespielt, außerdem sind die Kugeln beim Bowling deutlich größer und sie haben 3 Löcher, um sie besser greifen zu können. Zwei Vereine trainieren hier, aber man kann natürlich auch einfach so vorbeischauen, es gibt Sonderaktionen, wie zum Beispiel Studentenbowling, Jugendtraining, Late Night-, Happy-Hour-

„Concordia“-Jubilare Beim Jahresabschluss des Gesangverein „Concordia“ 1873 Bretzenheim, der vom Chor und mit Gedichten und Geschichten umrahmt wurde, fand die Ehrung verdienter Jubilare durch den Vorstand und Ortsvorsteher Wolfram Erdmann statt. Allen voran MetzgerMaren Goschke und appelliert, das Zackenschötchen besonders auch im Garten und Siedlungsoder konsequent Disco-Bow- zu bekämpbereich ling“,Wer so es Buchholfen. nicht ausgraben zer. Und dann ging kann, sollte die Pflanze spätees ans Werk. Voller stens zur Blütezeit abmähen, Konzentration peilte damit ich dieeine zehnweitere Pins an. Verbreitung durch Aussamen der HauptblüEin kurzer, knackiger teAnlauf, verhindert wird Schwung ho- und die Artenvielfalt len und ab der ging Natur das erhalten bleibt. Geschoss. Unglücklicherweise war die Kugel doch etwas schwerer als zuerst red angenommen und so wurde aus meinem „Geschoss“ eher ein Kullerbällchen, welches auch - ANZEIGEN noch nach wenigen Metern links in die Schiene abdriftete. Beim zweiten Mal erreichte ich zumindest das reguläre Ende der Bahn, verfehlte aber die Pins knapp. Leichter Unmut kam in mir auf, da auch die folgenden Versuche eher kläglich endeten. Doch dann das Wunder, mit

Keine alltäglichen Produkte ☎ 0 6131/78 90 76

Bei der Bestattung sind Fingerspitzengefühl und Fachexpertise notwendig Bestatter kaufen für den Einsatz Berufserfahrung und meint: in ihren Bestattungshäusern „Die Wünsche der Angehörizwar Särge, Urnen, Bestat- gen sind sehr unterschiedlich tungswäsche und tröstende und auch in den verschiedenen Erinnerungsgegenstände ein, Regionen unseres Landes ganz verstehen sich aber primär nicht differenziert ausgeprägt. Da als Verkäufer und Händler, son- kann man nicht einfach etwas dern als persönliche Begleiter in einkaufen und dann versuchen, schweren Stunden. Dazu gehört es Trauernden aufzureden. Es kommt darauf an, zu vergroßes Fingerspitzengefühl, denn die Produkte sollen zum stehen, was für ein Mensch der Verstorbenen passen und einen Verstorbene gewesen ist und wie er durch die richtige Ausadäquaten Preis haben. Das weiß auch Christian wahl eines Sarges, einer Urne Streidt, Präsident des Bundes- oder anderer Utensilien eine und authentische Würverbands Deutscher Bestatter. Er ehrliche Am Sägewerk 9 · 55124 Mainz-Gonsenheim Tel. 0 61digung 31/4 15 98 · Fax 0 61 31/ 4 28habe 26 erfährt.“ Würde berichtet aus seiner alltäglichen

� Reparatur aller Fabrikate � Reifenhandel

� NEU: Ersatzteile + Zubehör für alle Fabrikate

m ri de le so au si

B Im ze Eh de se sc se er di Ed

Steffes Welt des Sports

Bauunternehmung A L L T A G S · Wir lassen Sie nicht alleine Walter Schöffel GmbH Inhaber: A. Gottron und J. Schlemm Essenheimer Str. 18 · 55128 Mainz

bis 1963 auch die Gemeinde „Heilig Kreuz“ (Oberstadt), haben Mitte Januar 2006 Ortsvorsteher Wilfried Jung (SPD) und Pfarrer i. R. Hans Tölg den Fußweg „Pfarrer-BeckerSteig“ offiziell eingeweiht und mit einem entsprechenden Schild versehen. Somit erinnern heute 82 Treppenstufen an den verdienten Pfarrer Leopold Becker.

El tr Si

Ko 06 w Ph A 55

Generationen zusammen b Ein Sarg ist ein wichtiges Utensil

für die Bestattung. Johanniter-Weihnachtsmalaktion wieder mit großem

Foto: Bereits im zweiten Jahr hatkarrenbrock.de/pixelio.de sich das „Wir bringen Generationen zusamKonzept zur Weihnachtszeit der Jo- men“, freute sich Johanniter-Chef hanniter bewährt. Kinder malten für Manfred Herholz. „Bei dieser SituSenioren. Mehr als 200 Kinder hat- ation haben wir nur Gewinner, die ten sich an der Aktion beteiligt mit Kinder, die das mit Freude gemacht dem Ergebnis von fast 500 Bildern für haben, und die Senioren, denen die Menschen in Altenheimen und allein Kinder Freude schenken. 22 EinrichLebenden. tungen nahmen an der Ausstellung

de Fo ze be Se dr ve Se

Energiesparberater sind gefragte

dabei nicht primär etwas mit ei- Stephan Neuser, GeneralseArchitekt Jörg ist einer zugelassenen Gebäu nem hohen Preis zu Hedderich tun, betont kretärder wenigen des Bundesverbands Streidt, der sich als persönlicher Deutscher Bestatter, weiß Fachaus m Der Energiepass wird sprechende Wegbegleiter versteht und seine seinem beruflichen Kontaktnachzu So auch in Deutschland kenntnisse schon bald Pflicht Fähigkeiten sein. weisen handwerklichen vielen Bestattern, dass es können, Ange- de Somit Neubau, und hörigen ein Bedürfnis eine unabhängige zur Ehrewird derbeim Verstorbenen sein kann, pr Kauf, Verkauf oder auch ein- den Sarg zu bemalen Beratung ist dabei zum Wohl der Angehörigen oder die fü Neuvermietung gefordert. und re bringen möchte,einso solwie seine Trauerfeier mitzugestalten cher Pass benötigt, den Der Bretzenheimer na über 3200 Kolleginnen und Kol- damit einen ganz persönlichen der Eigentümer erstelArchitekt Jörg Hed- Se legen in ganz Deutschland, die Abschiedsgruß auszudrücken. len lassen muß. Durch derich, ist bereits m Mitglieder 16 LandesverbänUnd Neuser betont in diesem ihn soll esin Auskunft über seit 2001 Gebäude- sc den bzw. Innungen der Bestatter Zusammenhang: „Angehöriden Energieverbrauch des Gebäu- energieberater und bietet schon lan- te sind. ge beikommende der Auswahl von ge des geben. ge,wollen über die gesetzliche Bestatter werden manchmal Bestattungswaren ernst genomAusstellen können den Energie- Pflicht hinaus, eine umfassende Ener- zi pass Architekten und als Ingenieure gieberatung an. Diese beinhaltet auch di gefragt, ob man sich Sohn men und beteiligt werden!“ sowie Handwerker, die erfor- die erneuerbaren Energien wie zum w oder Tochter bei derdie Gestaltung derliche Zusatzausbildung und ent- Beispiel Holzpellets-Heizungen, red Wär- gü des Sarges beteiligen könne.


19

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

»

Kleinanzeigen

Ankauf Ankauf von Bekleidung aller Art, Zinnporzellan, Nähmaschinen, Bilder, Teppiche, Gesangs- und Gebetsbücher und Modeschmuck (Bernstein u. Koralle). Tel.: 01520-5720817 (Hr. Klimt) 100 Euro für Kriegsfotoalben, Fotos, Farbdias, Dias, Negative, Postkarten u. – Alben, Autogramme, Sportfotos (Fußball Motorsport uvm) aus der Zeit von 1900-50 von Historiker gesucht. Tel.: 05222-806333

Stellen Zuverlässige Putzhilfe nach Heidesheim, 2 x monatlich vormittags für gepflegten Geschäftshaushalt gesucht! Tel. 06131-682010

Vermietung/ Verkauf

Ihre private Kleinanzeige: 3 Zeilen nur 5 Euro

Überdachter Stellplatz auf meinem privaten Grundstück zu vermieten. Monatlich 50,00 EUR. Tel.: 06131/475988 Parkplatz auf Privatgrundstück in Mainz-Hechtsheim, Heuerstraße für 30,00 Euro mtl. zu vermieten. Tel. 06131-4809434

Wohnungs/ Immobiliengesuch Familie sucht Haus zum kaufen in Mainz und Umgebung. Tel. 06131-4906821 Suche 2-Zimmer-Wohnung ab 60 qm. Von Privat zu kaufen. Vorzugsweise in Mainz-Gonsenheim (kein Hochhaus). Tel. 0162 27 45 046 (ab 19 Uhr)

Verkaufe 7 ha Ackerland (10 Äcker) in Ober-Olm im Paket oder auch einzeln an Höchstbietenden. Tel.: 06136/8766

Wir, kaufmännische Angestellte (53) und Kriminalpolizeibeamter (57), Nichtraucher ohne Haustiere, suchen Wohnung/Haus zu mieten. Vorzugsweise ab 3,5 / 4-Zimmer, Küche, Bad, Gäste-WC, Terrasse/Balkon, Garage, bis 1000,- Euro Kaltmiete. Tel.: 01520-9442186

Sonstiges Wir suchen eine Kinderbetreuung in Gonsenheim für unseren Sohn (6 Jahre) nach der Grundschule. Betreuungszeiten: Montag, Dienstag oder Mittwoch (16 Uhr-ca.17.30), freitags (12 Uhr-16.30). Aufgaben: Abholung Schule, Begleitung nach Hause und Betreuung. Ab Mitte/Ende August. Stundenlohn auf VB. Tel.: 01711264026. Kur-/Urlaub Ferienwohnung für 2 Personen in 99947 Bad Langensalza (Thüringen). Tel.: 03603/846215

Hier könnte auch Ihre KLEINANZEIGE stehen ... Private Kleinanzeige: 3 Zeilen nur 5 Euro

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen Telefon 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Gerhard Wenderoth wiedergewählt

Infos: 06131/57637-0

Rufen Sie an:

06131/57637-0

Baum- und Gartenpflege, Pflasterarbeiten und Hausmeisterservice, Tel. 0157-35360031 Möchten Sie öfters einen freien Abend genießen? Kinderfrau (älter) betreut Ihre Kinder liebevoll am Abend. Tel.: 06131-6230871 (AB)

MAINZ – In der Jahreshauptversammlung der Freien Wähler wurde Gerhard Wenderoth erUnterricht neut einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Nachhilfe für alle Fächer und Der 2. Vorsitzende, Kurt MehKlassen. Nahe dem Mainzer Hauptler, sowie die neue Schatzmeibahnhof. 90 Min. Unterricht für 15 Euro, Probestunde kostenlos. Neustadt sterin Heike Leidinger-Stenner Nachhilfe, Adam-Karrillon-Str. 4, bedankten sich bei dem VorsitMainz 06131 6356356, zenden für die bisher geleistete www.neustadtnachhilfe.de (gew.) erfolgreiche Vereinsarbeit. Der Vorstand wird zukünftig durch

IMPRESSUM Uhrmachermeister Buse Restaurator Kaufe alte Rolex · Patek · IWC A. Lange & Söhne · Hanhart Fliegeruhren und Glashütter-Taschenuhren … Restauriere hochwertige Armbanduhren · Taschenuhren sowie französische Pendulen Goldmünzen-Ankauf Heidelbergerfaßgasse 8 55116 Mainz Telefon 06131-234015

Verlag und Herausgeber: Medien Verlag Reiser GmbH Kurt-Schumacher-Straße 56 55124 Mainz, HR Mainz B 40 331 USt.Ident-Nr. DE 815 257 894 Geschäftsführer und Gesellschafter: Barbara Petermann M.A. David Weiß (Angabe gemäß §9 IV LMG) Telefon 06131 57637-0 Fax 06131 57637-19 info@die-lokale-zeitung.de ViSdP: Barbara Petermann M.A. Bezug: Kostenfrei an die Haushalte und an Auslagestellen Redaktionsleitung: Helene Braun redaktion@die-lokale-zeitung.de

den Beirat Kai Schütz unterstützt. Beschlossen wurde außerdem die neue Satzung der FW-Mainz. Der Verein sieht seine Aufgabe in der Förderung sachbezogener und ideologiefreier Kommunalpolitik, die nicht durch Parteibindungen und Fraktionszwang geprägt ist. red

Redaktion, Fotos: Michael Bonewitz, Joachim Dersch, Ralph Keim, Annette Pospesch, Oliver Gehrig, Gregor Gerlach, Claudia Röhrich, Norbert Fluhr, Susanne Benz, Margit Dörr, Helene Braun Ehrenredaktionsmitglied: Albert Becker Anzeigenleitung: David Weiß, Telefon 06131 57637-0 weiss@dielokalezeitung.de Anzeigendisposition und Verwaltung: Mario Dörrich, Telefon 06131 57637-20 doerrich@dielokalezeitung.de Satz, Litho, Gestaltung: Christian Müller Druck: Frankfurter SocietätsDruckerei GmbH, Kurhessenstraße 4–6, 64546 Mörfelden Erscheinen: monatlich Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen!

Hörgeräte-Sensation:

ANZEIGE

Klein, unauffällig und mit Wohlfühl-Garantie! „ Hätte ich gewusst, wie klein und unauffällig Hörgeräte heute sind, wäre ich früher zum Akustiker gegangen. Ich hatte einfach eine völlig falsche Vorstellung.“

ist das Ergebnis. Die Hörspezialisten von Hörgeräte Collofong & Koch sind Experten für besonders unauffällige Hörsysteme. Aber was macht die Hör-Minis so stark?

ein Ohrstöpsel von außen sichtbar. Sie kamen auch nicht für jede Gehörgangsgröße in Frage. Die neuen Hör-Minis dagegen sind tatsächlich von außen nicht sichtbar – lediglich ein haardünnes Nylonfädchen Sätze wie diese hören ragt ein kleines Stück aus Akustiker in den letzten Im-Ohr-Hörgeräte dem Ohr heraus – das fällt heute: Monaten häufig. Grund wirklich niemandem auf. dafür sind die neuen, Eine neue Auch technisch sind die extrem unauffälligen und Hörsystem-Klasse neuen Geräte eine Klasse leistungsstarken Minifür sich – hier hat sich Georg Collofong, HörakusIm-Ohr-Hörsysteme. einiges getan! “ tikmeister und Inhaber Sie sind so klein, dass sie im Gehörgang getragen von Hörgeräte Collofong & Hörleistung in werden. Diese Platzierung Koch: „ Im-Ohr-Hörgeräte macht doppelt Sinn, denn sind an sich nichts Neues. Perfektion dort findet natürliches Doch viele der früheren Doch nicht nur die Hören statt – eine beson- Modelle waren um einiges komfortablereHandhabung ders gute Klangqualität größer und dadurch wie begeistert die Hörgeräte

Test aktion*

Collofong & Koch-Kunden. Der engagierte Hör-Experte erklärt weiter: „ Man glaubt es kaum, wenn man sich diese winzigen Gehäuse anschaut: Darin schlummert modernste HochleistungsTechnik. Sie ermöglicht einen kristallklaren Klang und eine vollautomatische Situationsanpassung. So erkennen die Hör-Minis beispielsweise, wenn man sich in einer lauten Umgebung unterhalten möchte – und reduzieren automatisch den Lärm, während der Gesprächspartner verstärkt wird.“

Unbeschwert genießen und vergessen, dass man überhaupt ein Hörgerät trägt: Der komfortable Sitz und die ausgefeilte Technik der Hör-Minis machen es möglich.

Maßanfertigungen: Denn jeder Gehörgang ist anders Ein weiterer großer Vorteil der neuen Minigeräte: Sie werden für jedes Ohr bzw. für jeden Gehörgang individuell gefertigt.

n o ch b is zu m 018 3 0 .09.2 *

Jetzt die neuesten Im-Ohr-Minis – kostenlos und unverbindlich testen.

Inhaber & Hörakustik-Meister Georg Collofong und Saskia Siegler-Koch

Inhabergeführt

100% Leidenschaft

M ainz: Große Langgasse 1a Tel. 06131/14 44 09 5

Saulheim: Ober Saulheimerstr. 25 Tel. 06732/95 19 68 1

Gratis Hörtest Worm s: Bahnhofstr. 40 Tel. 06241/ 84 99 660

Neuste Hörgeräte Oppenheim: Sant Ambrogio Ring 13A Tel. 06133/ 57 35 42 0

E-Mail: kontakt@hoergeraete-collofong.de · www.hoergeraete-collofong.de

So wird gewährleistet, dass das Gerät bequem im Ohr sitzt – und der Träger vergisst, dass er Hörgeräte nutzt.

HochleistungsTechnik perfekt ausnutzen

Saskia Siegler-Koch, ebenfalls Inhaberin und Hörakustikmeisterin von Collofong & Koch, erläutert: „ Was moderne Hörtechnik heutzutage leistet, erstaunt auch uns Hör-Profis immer wieder. Dennoch darf man nicht vergessen, dass die Technik nur ein Stück des Erfolges ist. Entscheidend ist die Anpassung durch einen Hörspezialisten, der die Technik für jeden Hörverlust individuell konfiguriert. Nur mit viel Know-how und

Leidenschaft kann man das Maximum aus der Technik herausholen. Bei Hörgeräte Collofong & Koch können Sie sicher sein, die bestmögliche Beratung und Versorgung zu bekommen.“

Test-Aktion: Neue Hörtechnik unverbindlich zur Probe tragen Genießen Sie ein ganz besonderes Trage- und Hörgefühl: Bis zum 30.09.2018 fertigen Ihnen die Hör-Experten kostenlos und unverbindlich zwei individuelle Im-OhrHörsysteme an. Rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie noch heute einen Termin bei Hörgeräte Collofong & Koch.


ab

SALE • SALE • WM-KNALLER IM AUTOCENTER HEINZ • SALE • SALE

ab

9.990 Argumente, die Nr. 1

Der Ford Fiesta ist der Zuverlässigste s DEKRA Mängelreport . Jetzt Probe fahr

inkl. 5 Jahre Garantie !

Dieses Angebot ist alles andere als alltäglich.

1

9.990 Argumente, die Nr. 1 zu fah

Der Hyundai Tucson

NUR BIS ION AKT RD FIESTA

Der Ford Fiesta ist der Zuverlässigste seiner Klass DEKRA Mängelreport1. Jetzt Probe fahren.

DER FO R BIS 30.09 U N JETZTKTIONSPRE A RD FIESTA CHAMPIONS E

Eröffnungspreise zum Träumen.

TESTEN! DER FO

Bei diesen Angeboten jubeln alle. Die Hyundai Passion Sondermodelle

mie

Jetzt Aktionsprä sichern.

Jetzt bestellen

Ob Fußballfan oder nicht – mit den Passion Sondermodellen von Hyundai genießen Sie exklusive Features, viele Highlights und besonders attraktive Preisvorteile. Hyundai i10 Passion 1.2

Hyundai i20 Passion 1.2

Hyundai i30 Passion 1.4

Der neue 60 J Autoh Autohaus H Ford EcoSport. Wenn Wenn das mal das kein

Hyundai Tucson Passion blue 1.6 GDI

Eine Chance kommt schnell nicht wieder: Entdecken Hyundai Unsersolche bisheriger Preis: Unser so bisheriger Preis: Unser bisheriger Preis: Sie denUnser bisheriger Preis: 14.720 EUR 16.520 EUR Highlights, großen 21.340 Preisvorteilen EUR Tucson – ausgestattet mit vielen und 28.430 sofortEUR verAktionsprämie: Aktionsprämie: Aktionsprämie: Aktionsprämie: fügbar. Lassen Sie sich dieses Angebot nicht entgehen.

Die Kia Unser Aktionspreis: Unser Aktionspreis: Hyundai Tucson blue 1.6 GDI Navi DREAM-TEAM Edition. 11.890 EUR 12.790 EUR 2.830 EUR¹

3.730 EUR¹

Unser bisheriger Preis: Kraftstoffverbrauch: Kraftstoffverbrauch: innerorts 6,5 l/100 km, innerorts 6,0 l/100 km, Aktionsprämie: außerorts 4,1 l/100 km, außerorts 4,1 l/100 km, kombiniert 4,9 l/100 km; CO2-Emission 114 g/km;

kombiniert 4,8 l/100 km; CO2-Emission 112 g/km;

4.050 EUR¹

4.640 EUR¹

Unser Aktionspreis: 17.290 EUR

Unser Aktionspreis: 23.790 EUR

Kraftstoffverbrauch: innerorts 6,8 l/100 km, außerorts 4,9 l/100 km, kombiniert 5,6 l/100 km; CO2-Emission 130 g/km; Effizienzklasse C.

Kraftstoffverbrauch: innerorts 7,9 l/100 km, außerorts 5,4 l/100 km, kombiniert 6,3 l/100 km; CO2-Emission 147 g/km; Effizienzklasse C.

25.190 EUR 4.200 EUR

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Effizienzklasse C. Effizienzklasse C. Aktionspreis jetzt: 20.990 EUR Lassen Sie sich überzeugen. Die Kia DREAM-TEAM Modelle bieten ihnen innovative Technik, attraktives Design und jahrelangen Fahrspaß. Die Kia 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie inklusive. HeinzAutocenter AutoCenter GmbH & Co Mainz Heinz GmbH & Co Mainz KG KG Am Mombacher Kreisel 1,55210 55120Mainz Mainz Kia Sportage Dream-Team KiaAm cee´d Dream-Team Edition Mombacher Kreisel 3, Am Mombacher Kreisel 3 · 55120 Mainz www.autocenter-mainz.de Edition www.autocenter-mainz.de Telefon (0 61 31) 99 62-350 • www.autocenter-mainz.de • 2-Zonen-Klimaautomatik • beheizbares Lederlenkrad Fahrzeugabbildungen enthalten z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen. ¹Gültig bis 29.06.2018. Nicht kombinierbar mit anderen Prämien. • Sitzheizung vorn innerorts 7,9 l/100 km; außerorts • Sitzheizung vorn und hinten Kraftstoffverbrauch: 5,4 l/100 km; kombiniert 6,3 l/100 * Ohne Aufpreis und ohne Kilometerlimit: die Hyundai Herstellergarantie mit 5 Jahren Fahrzeuggarantie (3 Jahre für Car Audio inkl. Naviga• Parksensoren hinten • Rückfahrkamera tion bzw. Multimedia), 5 Jahren Lackgarantie sowie 5 Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den km; CO2-Emission kombiniert: 147 g/km; Effizienzklasse C. Nach EU-Messverfahren. jeweiligen Bedingungen im Garantie- und Serviceheft). 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits• Regenund • Klimaautomatik Check-Heft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende Regelungen. Das Garantie- und Serviceheft kann vorsehen, dass die Hyundai 5 Jahre-Garantie Fahrzeugabbildung enthält T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. für das Fahrzeug nur gilt, wenn diesesz.ursprünglich von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler an einen Endkunden verkauft wurde. • LED-Tagfahrlicht Dämmerungssensor * Ohne Aufpreis und ohne Kilometerlimit: die Hyundai Herstellergarantie mit 5 Jahren Fahrzeug• Nebelscheinwerfer • Intelligenter Parkassistent garantie (3 Jahre für Car Audio inkl. Navigation bzw. Multimedia), 5 Jahren Lackgarantie sowie 5 Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen (SPAS) • Leichtmetallfelgen Bedingungen im Garantie- und Serviceheft). 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai • u.abweichende v. a • u.v.a. Sicherheits-Check-Heft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell Regelungen. Das Garantie- und Service-

heft kann vorsehen, dass die Hyundai 5 Jahre-Garantie für das Fahrzeug nur gilt, wenn dieses ursprünglich von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler an einen Endkunden verkauft wurde. JAHRE GARANTIE JAHRE GARANTIE

Ab € 14.990,–

Ab € 20.990,–

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,2-8,4; außerorts 4,8-6,0; JAHRE GARANTIE CO -Emission: kombiniert 143-158. Nach dem kombiniert 6,1-6,8. 2 vorgeschriebenen Messverfahren (VO/EG/715/2007 in der aktuellen JAHRE GARANTIE Fassung) ermittelt. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Auf Auf ins ins Leben. Leben. Der neue Der neue Kia Kia Ceed. Ceed. Auf ins Leben. Auf ins Leben. Der neue Kia Ceed. Der neue Kia Ceed.

14.990,9.990,-

dem hoch motivi Klimaanlage, Audiosystem CD mitJetzt Lenkrad-Fernbedienung, Berganfahrassistent, Mazda, Hyundai und Toyota offe für Überführungskosten Gesamtkosten Bordcomputer, Ford Easy Fuel, ZV mit Fernbed., Elektr. Fensterheber, uvm. Mazda, Hyundai Jetzt für Überführungskosten Ges € € € Rund um das Thema „Auto“ bie

13.990,– 15.990,13.990,– €

1

+ 475,= 10.465 € € hat es sich in den vergangenen

um das The 9.990,+ 475,-Rund = 10 hat es sich in den 6.200,–

€ Bei uns für zeigt Wunschausstattung Abbildung gegen Mehrpreis.

Auto“ entwickelt. Ein breit gefäc ken , werkstattgeprüfte Gebrauc Auto“ entwickelt und Neuwagen Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltendengehören zu der g kenHeinz , werkstattge Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach (EC) 715/2007): Ford Fiesta Champions Edition: (inn ins AutoCenter lockt7,3 und Fassung): Ford EcoSport: 6,2 (innerorts), 4,8 (außerorts), 5,3 VO (kombiniert); CO -Emissionen: 2 (außerorts), 5,5 (kombiniert); CO2-Emissionen:127 g/km (kombiniert). 120 g/km (kombiniert). Neuwagen g die Maximeund des Familienuntern tern am Mombacher Kreisel. Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EC) 715/2007): Ford Fiesta Champio ins AutoCenter H Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils Autohaus Gebr. Heinz Autohaus Gebr. Heinz (außerorts), 5,5 (kombiniert); CO2-Emissionen:127 g/km (kombiniert). geltenden Fassung): C-MAX: Am 6,2Mombacher (innerorts), 4,5 (außerorts), 5,1 (kombiniert); CO Am Mombacher KreiselFord 3 die Maxime des F Besuchen Sie uns im AutoCente Kreisel 3 2 55120 Mainz 55120 Mainz Emissionen: 117 g/km (kombiniert). ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT FGT WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI günstigen Jubiläumsangeboten Telefon 06131/9962-0 Telefon 06131/9962-0 tern am Mombac ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT FGT WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI Besuch. Autohaus Gebr. Heinz Autohaus Gebr. Heinz 1

6.200,–

Besuchen Sie un günstigen Jubilä Besuch.

Ford Fiesta – JA8 – Mini/Kleinwagen – 0–50 tkm. 2Angebot gilt für einen Ford Fiesta Champions Edition 1,25 l Duratec-Motor 44 kW (6

1

ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI 1 ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGTFGT FGTWPXGTDKPFNKEJGP WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI

Gilt für Privat- und gewerbliche Kunden (außer Autovermietern, Behörden, Kommunen sowie gewerblichen Abnehmern 1 Ford JA8C-MAX – Mini/Kleinwagen – 0–50 tkm. 2Angebot gilt für einen mit gültigem Ford-Werke Rahmenabkommen). Gilt fürFiesta einen –Ford Ambiente 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor 74 kWFord Fiesta Champions Edition 1,25 verbindlichen Kaufverträgen vom 01.08. bis 30.09. 2012 und Zulassung auf den Endkunden bis 31.01.2013. (100 PS) (Start-Stopp-System).

Autohaus Gebr. Heinz, Inh. Michael Heinz Am Mombacher Kreisel 3 • 55120 Mainz Telefon 06131/9962-700 • Fax 06131/9962-777 kia@autocenter-mainz.de • www.autocenter-mainz.de

ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT FGT WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI

*Gemäß den jeweils gültigen Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen und den Bedingungen zum Kia-Navigationskarten-Update. Einzelheiten erfahren Sie bei uns.

für € 15.990,– für € 15.990,–

der neue Ford C-MAX

Abbildung zeigt kostenpflichtige Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung. Sonderausstattung.

Kia Ceed Edition 7 1.4

für € 15.990,– für € 15.990,– Kia Ceed Edition 7 1.4

ab

ab

ab ab ab

ab

ab

ab ab ab

Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung. Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung.

Der neue Kia Ceed berührt und begeistert zugleich – mit Der neue KiaDesign Ceed berührt und begeistert zugleich – mit markantem und auffälligen LED-Tagfahrlicht, der markantem Design undAusstattung auffälligen und LED-Tagfahrlicht, der besonders komfortablen den umfangreichen besonders komfortablen Ausstattung und den umfangreichen Sicherheitssystemen. Inklusive 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie*, Sicherheitssystemen. Inklusive 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie*, dem Kia Qualitätsversprechen. Der neue Kia Ceed berührt und begeistert zugleich – mit dem Kia Qualitätsversprechen. markantem Design und auffälligen LED-Tagfahrlicht, der Der neue Kia Ceed und begeistert zugleich – mit LED-Tagfahrlicht vornberührt • Dämmerungssensor • Geschwindigkeits­ besonders komfortablen Ausstattung und den umfangreichen LED-Tagfahrlicht vorn und • Dämmerungssensor • Geschwindigkeits­ markantem • Bluetooth®¹-Freisprecheinrichtung Design auffälligen LED-Tagfahrlicht, der regelanlage • Aktiver Spur­ Sicherheitssystemen. Inklusive 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie*, regelanlage • Bluetooth®¹-Freisprecheinrichtung • Aktiver• Spur­ besonders komfortablen Ausstattung und den umfangreichen halteassistent² • Fernlichtassistent² • Müdigkeitswarner Elek­ dem Kia Qualitätsversprechen. halteassistent² • Fernlichtassistent² • •Müdigkeitswarner • Elek­ Sicherheitssystemen. Inklusive 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie*, trische Fensterheber vorn und hinten u. v. a. trische und hinten • u. v. a. dem KiaFensterheber Qualitätsversprechen. LED-Tagfahrlicht vornvorn • Dämmerungssensor • Geschwindigkeits­ Kraftstoffverbrauch Kia ab Ceed 1.4 Edition 7 (Benzin, regelanlage • Bluetooth®¹-Freisprecheinrichtung • Aktiver Spur­ Kraftstoffverbrauch Edition 7 (Benzin, Schaltgetriebe), (100Ceed PS) in1.4 l/100 innerorts 8,0; LED-Tagfahrlicht 73 vornkW • Kia Dämmerungssensor •km: Geschwindigkeits­ ab ab (100 PS) in• Müdigkeitswarner halteassistent² • Fernlichtassistent² • Elek­ ab Schaltgetriebe), 73 kW l/100 km:kombiniert innerorts 8,0; 145 außerorts kombiniert 6,4. ab CO2-Emission: regelanlage5,4; • Bluetooth®¹-Freisprecheinrichtung •ab ab ab abAktiver Spur­ ab trische Fensterheber vorn und hinten • u. v. a. -Emission: kombiniert 145 außerorts 5,4; kombiniert 6,4. CO 2 • Müdigkeitswarner • Elek­ g/km. Effizienzklasse: C. halteassistent² • Fernlichtassistent² g/km. Effizienzklasse: C. trische Fensterheber vorn hinten1.4 • u. v.Edition a. Kraftstoffverbrauch Kiaund Ceed 7 (Benzin,

22.970

Abb. zeigt Sonderausstattung.

ab

ab

2.980

ab

19.990

ab

ab Ihr ganz persönliches Angebot. Gerne unterbreiten Schaltgetriebe), 73 wir kW Ihnen (100 PS) in l/100 km: innerorts 8,0; Kraftstoffverbrauch Kia Ceed 1.4neuen Edition 7 Angebot. (Benzin, Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr ganz persönliches Besuchen Sie und erleben Sie Kia Ceed bei einer 145 außerorts 5,4;uns kombiniert 6,4. COden 2-Emission: kombiniert ab ab (100 Sie Schaltgetriebe), kW PS)den in l/100 innerorts 8,0; Besuchen Sie uns73 und erleben neuenkm: Kia Ceed bei einer ab ab Probefahrt. g/km. Effizienzklasse: ab C. ab ab ab Probefahrt. außerorts 5,4; kombiniert 6,4. CO2-Emission: kombiniert 145 g/km. Effizienzklasse: C. Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr ganz persönliches Angebot. Besuchen Sie uns und erleben Sie den neuen Kia Ceed bei einer Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr ganz persönliches Angebot. Probefahrt. Besuchen Sie uns und erleben Sie den neuen Kia Ceed bei einer Autohaus Gebr. Heinz, Inh. Michael Heinz • Am Mombacher Kreisel 3 Probefahrt.

ab

28.900 ab

Autohaus Gebr. Heinz, Inh.06131/9962-700 Michael Heinz • •Am Kreisel 3 55120 Mainz • Telefon FaxMombacher 06131/9962-777 55120 Mainz • Telefon 06131/9962-700 • Fax 06131/9962-777 kia@autocenter-mainz.de • www.autocenter-mainz.de kia@autocenter-mainz.de • www.autocenter-mainz.de

Gebr. Heinz, Inh. Michael Heinz • Am Mombacher Kreisel 3 *Autohaus Max. 150.000 km Fahrzeug-Garantie. Abweichungen gemäß den 55120 Mainz • Telefon 06131/9962-700 • Fax 06131/9962-777 *Max. 150.000 Fahrzeug-Garantie. Abweichungen gemäß gültigen Garantiebedingungen u. a. bei Lack Ausstattung. Autohaus Gebr. km Heinz, Inh. Michael Heinz • Am und Mombacher Kreiselden 3 kia@autocenter-mainz.de Garantiebedingungen u.• www.autocenter-mainz.de a. bei Lack und Ausstattung. ¹ gültigen Bluetooth®-Wortmarke und -Logos sind Marken der 55120 Mainz • Telefon 06131/9962-700 •eingetragene Fax 06131/9962-777 ¹ Bluetooth Bluetooth®-Wortmarke und -Logos sindiPod®-Verbindung eingetragene Marken der SIG, Inc. Bluetooth®bzw. nur mit kia@autocenter-mainz.de • www.autocenter-mainz.de Bluetooth SIG, Inc. Bluetooth®- bzw. iPod®-Verbindung nur mit kompatiblen Geräten. *² Max. kompatiblen Geräten. Der Einsatz von Sicherheitssystemen nicht von der Not­ 150.000 km Fahrzeug-Garantie.entbindet Abweichungen gemäß den ² gültigen Der Einsatz vonVerkehrsbeobachtung. Sicherheitssystemen von der Not­ wendigkeit der Garantiebedingungen u. a. beientbindet Lack undnicht Ausstattung. *Max. wendigkeit der km Verkehrsbeobachtung. 150.000 Fahrzeug-Garantie. Abweichungen ¹ Bluetooth®-Wortmarke und -Logos sind eingetragene gemäß Marken den der gültigen Garantiebedingungen u. a. bei Lack und Ausstattung. Bluetooth SIG, Inc. Bluetooth®- bzw. iPod®-Verbindung nur mit ¹ kompatiblen Bluetooth®-Wortmarke und -Logos sind eingetragene Marken der Geräten. Bluetooth®- bzw.entbindet iPod®-Verbindung nurNot­ mit ² Bluetooth Der EinsatzSIG, vonInc. Sicherheitssystemen nicht von der kompatiblender Geräten. wendigkeit Verkehrsbeobachtung. ² Der Einsatz von Sicherheitssystemen entbindet nicht von der Not­ wendigkeit der Verkehrsbeobachtung.

Das AutoCente

Das AutoCenter Heinz zählt Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Klimaanlage, Ford Audiosystem, Diebstahl-Alarmanlage, Lederlenkrad, Elektr. Unternehmen in Unternehmen in Mainz und kann Fensterheber, ZV mit FB, Außenspiegel in Wagenfarbe lackiert, einstellbar FORD FIESTA CHAMPIONS EDITIONelektrisch FORD FIESTA CHAMPIONS EDITIONdes Familienunternehmens ver des Familienunte und beheizbar, mit integrierten Blinkleuchten, LED-Tagfahrlicht Kraftfahrzeug-Börse“ Klimaanlage, Audiosystem Radio-CD inkl. Mobiltelefon-Vorbereitung Bluetooth®von undManfr Kraftfahrzeug-Bö Klimaanlage, Audiosystem Radio-CD inkl. Mobiltelefon-Vorbereitung Blue Sprachsteuerung, ZV mit Fernb., Fahrersitz höhenverstellbar, Imhöhenverstellbar, JahrNebelscheinwerfer, 2001 wurdeNebelschein ein Bordcomp moderne Sprachsteuerung, ZV mit Fernb., Fahrersitz Bei uns für Im Jahr 2001 wur FORD C-MAX AMBIENTE Fensterheber vorn elektr, Ford Easy Fuel, ABS/ESP uvm. dem hochuvm. motivierte Mitarbeite Fensterheber vorn elektr, Ford Easy Fuel, ABS/ESP € 1

Gilt für Privatkunden. Gilt für einen FordAm EcoSport Trend Kreisel 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor 74 kW (100 PS), 6-GangAm Mombacher Kreisel 3 Mombacher 3 Kaufverträgen vom 01.08. bis 30.09. 2012 und Zulassung auf den Endkunden bis 31.01.2013. Schaltgetriebe, Start-Stopp-System. verbindlichen 55120 Mainz 55120 Mainz ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT FGT WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI Telefon 06131/9962-0 Telefon 06131/9962-0

Besuchen Sie uns und erleben Sie die Kia DREAM-TEAM Edition bei einer Probefahrt.

Kia Ceed Edition 7 1.4 Kia Ceed Edition 7 1.4

Typisch Ford: FORD ECOSPORT TREND

165

225

1 7

55120 Mainz · Am Mombacher Kreisel 3 Telefon (0 61 31) 99 62 200 www.volvo-heinz.de

Die Lokale Süd Juli 2018  
Die Lokale Süd Juli 2018  
Advertisement