Page 2

2

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

»

Selbstständig und sicher Mit dem Johanniter-Hausnotruf. 4 Wochen gratis testen:

Sicherheitswochen vom 22.04. bis 31.05.2019

06131 93 555

35

GEDANKENWECHSEL

Europa ganz lokal! Jahrelang haben viele über Europa geschimpft. Die Verordnung zum Krümmungsgrad der Gurke war der Gipfel des Eisbergs, der „am Stammtisch“ fast zum Schmelzen gebracht wurde. Doch haben wir uns durch Informationsmangel und Meinungsmache da nicht selbst in etwas reingeritten, was wir gar nicht genau betrachtet haben? Ist die EU nicht gerade auch direkt in unseren Orten für uns spürbar und wichtig für unser gesellschaftliches Zusammenleben? Wie viele gerade lokale Projekte sind in den letzten Jahren aus Mitteln der EU unterstützt worden, ohne dass uns uns ein grenzenloses Leben? die Herkunft immer bewusst ist? Wie viele Maßnahmen unterWie viele Gesetze erleichtern stützen uns in allen Bereichen

des täglichen Lebens? Ein Leben ohne die EU sähe doch ganz schön „retro“ aus. Der alte gute Grenzbaum wäre nur ein sichtbares Symbol unserer Ignoranz. Nun gilt es Farbe zu bekennen. Und noch nie war es so wichtig, zu einer Wahl zu gehen. So viel wird in der EU entschie-

den, so viel kommt uns direkt vor Ort zugute, wenn wir uns einmal richtig informieren. Und noch nie war die EU so gefährdet, in den Abgrund gezogen zu werden. Wir wollen Demokratie, und wir haben eine Stimme. Nutzen wir sie!

› Ihre Meinung interessiert mich!

Welche Themen wünschen Sie sich von uns? Was machen wir gut, was können wir noch besser machen? Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail. Ich freue mich, Sie kennen­ zulernen: weiss@ dielokalezeitung.de

David Weiß Herausgeber DIE LOKALE

500 neue Mieträder FREIZEIT › Nachschub für das Mainzer Fahrradvermietsystem MAINZ – Die Mainzer Verkehrsgesellschaft bringt in den nächsten Wochen die restlichen neuen Räder für das Mainzer Fahrradvermietsystem auf die Mainzer Straßen. Insgesamt 500 der neuen Mieträder hat die Mainzer Mobilität vergangenes Jahr angeschafft. Sie ersetzen 500 alte Räder, die seit 2012 im Dauereinsatz waren. Dabei wurde jedes Fahrrad 2500 bis 3000 mal genutzt. Trotz der regelmäßigen Wartung sind nun Abnutzungs- und Alterserscheinungen aufgetreten. Einige bewährte Details der bisherigen wurden bei den neuen Rädern beibehalten und verbessert, wie beispielsweise die

Bald rollen durch Mainz 500 neue Mieträder.  stufenlose Gangschaltung und der Frontkorb. Eine deutliche Verbesserung ist die Satteleinstellung, die sich durch einen neuen Hebel ähnlich der Bürostuhltechnik bedienen lässt; damit vereinfacht sich die Hö-

Foto: Mainzer Mobilität

henverstellung und ein Verdrehen des Sattels wird verhindert. Eine neue Einsteckvorrichtung am Rahmen oberhalb des Hinterrades ermöglicht künftig das Einstecken von Gepäcktaschen. Neu ist auch das Bügelschloss

am Hinterrad, das bereits seit Juli 2018 in Wiesbaden am Start ist. Das entsprechende Hintergrundsystem und die notwendige App, die eine Kombination der neuen Technik mit den freien Stationen in Wiesbaden und den vorhandenen festen Stationen in Mainz ermöglichen wird, wird im Laufe 2019 in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt eingeführt. Beides sind Voraussetzungen dafür, dass künftig auch links des Rheins Mieträder mit dem Handy oder Tablet gemietet und zurückgegeben werden können.

red

Tag der Ausbildung beim Frosch

www.werner-mertz.de/karriere

MAINZ – Werner & Mertz mit seinen bekannten Marken Erdal, Frosch und emsal ist mittlerweile nicht mehr nur für seine Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel bekannt, sondern eben auch als Ausbildungsbetrieb. Dies stellt das Familienunternehmen am 8. Juni wieder unter Beweis. Am hauseigenen Ausbildungstag können sich alle Interessierten über das starke Ausbildungsangebot informieren. Ob im kaufmännischen, technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich, die Palette ist groß. Am Ausbildungstag informieren Azubis über ihre eigenen Erfahrungen und auch die Aus-

bilder stehen gerne Rede und Antwort in Sachen Ausbildung. Highlights werden u. a. sein: Rundgänge um 9.30 Uhr, 12.15 Uhr und 14 Uhr durch das Lager und die Lehrwerkstatt. Auf was es im Bewerbungsgespräch

Der Tag der Ausbildung bei Werner & Mertz findet am 8. Juni statt.  Fotos: Werner & Mertz

ankommt, erklärt der PersonalProfi um 11 Uhr. Und wer alle Ausbildungsstationen während einer Rallye besucht, erlebt live, welchen Weg das Frosch-Spülmittel durchläuft. Anschließend darf man

ANZEIGE

dann sein persönliches Spülmittel mit nach Hause nehmen. Mehr Infos zur Veranstaltung unter www.werner-mertz.de red

Profile for David  Weiß

Die Lokale Süd Mai 2019  

Die Lokale Süd Mai 2019  

Profile for dielokale
Advertisement