Page 1

S O N D E R B E I L A G E

Rheinhessen

5

Unsere Region

2018

Mai

DIE ZEITUNG FÜR BRETZENHEIM, ZAHLBACH, HECHTSHEIM, WEISENAU UND EBERSHEIM

Herausgeber: Medien Verlag Reiser GmbH · Kurt-Schumacher-Straße 56 · 55124 Mainz · Telefon 06131 57637-0 · Fax 06131 57637-19 · E-Mail: info@die-lokale-zeitung.de

Etwas Schönes zum Klingen bringen

n Rhombus

80 x 180 cm

89,95

Jeden 1. Sonntag im Monat Schautag von 14.00 - 17.00 Uhr. Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7.15 - 19.00 Uhr · Sa. 9.00 - 16.00 Uhr 55120 Mainz · In der Dalheimer Wiese 2 · Tel. 06131-974-0 · Fax 06131-974-89 www.holzfachzentrum-hamm.de

30

Dichtzaun Rhombus

AUS EINER AUS EINER AUS AUS EINER EINER

Lärche natur, 180 x 180 cm

€+ 89,95

HAND HAND AUS EINEM HAND AUS EINEM AUS AUS EINEM EINEM GUSS GUSS GUSS

+FRAUENCHOR LUNA › Schnupperprobe 17.07. bis 11.09. im Mai und gie-Meat-s-BBQ Konzerte im Juni + + Jeden 1. Sonntag im Monat Schautag von 14.00 - 17.00 Uhr. Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7.15 - 19.00 Uhr · Sa. 9.00 - 16.00 Uhr 55120 Mainz · In der Dalheimer Wiese 2 · Tel. 06131-974-0 · Fax 06131-974-89 www.holzfachzentrum-hamm.de

Eine Eine Marke, Marke, einzigartige einzigartige Eine Marke, einzigartige Eine Marke, einzigartige Qualität –– Fenster und Qualität Fenster und Qualität – Fenster und Eine Marke, Marke, einzigartige Eine einzigartige Qualität – Fenster und Haustüren von WERU. Haustüren von WERU. WERU. Haustüren von Qualität – Fenster und Qualität – Fenster und Haustüren von WERU. Haustüren von von WERU. WERU. Haustüren

Hier erhältlich: HierFENSTERerhältlich: UND Hier erhältlich: Hier erhältlich: TÜRENFACHBETRIEB Hier erhältlich:

Freude besteht darin,12–14.30 etwas Schönes zum Klingen zuUhr bringen, worauf wir später auch stolz sein können.“ Foto: Helene Braun ch:„Unsere sonntags Hotel INNdependence

müse, Obst, Käse, 17.07. bis 11.09. BRETZENHEIM – Es sind tatsäch- dazu die Kompositionen von of feln... lich einige Schnupperer ge- Pascal Martiné, die er dem Chor che Salate und kommen und so hat Dirigent sozusagen auf den Leib beziekeiten. Pascal Martiné die Probe des hungsweise die Stimmbänder

Hier erhältlich:

Gleiwit zer Straße 4

P. SCHWENGER

Uhrmachermeister

Bauschreinerei – Ausstellung

scheint es nicht weiterMainz verwun- der Chor in die Musikwelt der Restaurator 55131 Römerstr. 4 - 55129 Mainz derlich, dass der Chor neben Renaissance mit Bekanntem aus Telefon 0 61 36 - 4 31 15 w w w.inndependence.de www.schreinerei-schwenger.de anderen Preisen und Auszeich- der Romantik und Teilen seines www.weru.de www.weru.de Info: Seite 19 nungen bereits 2015 den Titel neuen modernen Repertoires. www.weru.de www.weru.de www.weru.de schneidert. Einige Stücke sind „Meisterchor“, die höchste AusFrauenchors auch v aufgeDer Gründung von Luna ging e einf ach„Luna“ reser ieren: www.weru.de Sommer-Lunch: sonntags 12–14.30 Uhr Hotel INNdependence zeichnung des Chorverbandes darunter, die Herausforderun0 |baut. info@inndependence.de Bevor das Singen losgeht, im Advent 2010 ein gemein● Fleisch, Gemüse, Obst, Käse, Gleiwitzer Straße 4 startet Julia gen beinhalten. Brot,Stimmbildnerin Kartoffeln... 55131 Mainz Unter anderem Rheinland-Pfalz, erhalten hat. sames Projekt der Chöre von auch deshalb probt Julia Gerber Einen Mitgliederbeitrag gibt es Pascal Martiné voraus, an dem Gerber mit Entspannungsund ● Dazu herrliche Salate und www.inndependence.de Konzentrationsübungen. Dann die Technik zuweilen in Klein- dennoch nicht, aber der Zusam- auch externe Singbegeisterte feine Süßigkeiten. aun gruppen individuell. Aber: „Wir menhalt ist groß und jeder hilft, teilnehmen konnten. Daraus erst setzt erPlätze sicheinfach ansRhombus Klavier und 180 ur , 180 x cm Die besten reservieren: Hochaktuelle Sommermode 0 61 die 31 25Frauen 05 38-0 | info@inndependence.de lieben Herausforderungen“, so wo er kann. „Weil sich die Sänge- entstand der Wunsch, sich über leitet – entschlossen, ab Größe 34 bis 52 € 89,95 rinnen mit dem Ensemble iden- das Projekt hinaus intensiver Martiné. aber sanft und sicher. Der Frauenchor „Luna“ un- tifizieren“, weiß Pascal Martiné. mit ernsthafter Chormusik zu Die Stimmung im GemeindeAlte Mainzer Straße 10 Fuststraße 17 Die Luna-Konzerte im Juni beschäftigen. haus von St. Philippus ist gut. ter seiner Leitung ist ein reiner 55129 Hechtsheim 55116 Mainz Ein paar neue Mitstreiterinnen Frauenchor und die Zielsetzung beinhalten viele nicht ganz einDie Entscheidung für ein reiTelefon 06131 / 99 58 93 Telefon 06131 / 32 94 589 + Martiné klar: „Unsere fache Stücke, bei denen man als nes Frauenensemble folgte unhatten sich angekündigt zur ist für + Große Bleiche besteht darin,5 etwas Neue nicht schnell mal eben so mittelbar aus der ZusammenSchnupperprobe. Denn der Freude zum Klingen Chor würde sich über weiteren Schönes setzung der Ausgangsgruppe. 1 7 .07 . bis 1 1.09. 55116 Mainz zu brin- mitsingen kann. So kamen die Mitglieder auf Der Chor hat seitdem immer Zuwachs an Stimmen freuen. gen.“ Die Sängerinnen sind LaiTel. 06131234066 Wir kaufen zu aktuellen Tagespreisen Zurzeit sind es um die 20, zu- en, aber der Anspruch steht: das die Idee für eine Schnupperpro- wieder erfahren, dass KompoAltgold · Bruchgold ·I Zahngold · Barren Schmuck - Lu n c h: so n nt ag s 1 2 –14 . 3 0 Uhr H ot el NN d· e penden be.ä Eine weitere soll am 27. Mai, sitionen für Frauenstimmen Musikalische ist das Primäre. meist jüngere Frauen, dies gerah, G em ü e, Ob s t , So K s e, G leiw it z e r S t r aß e 4 Uhren · Münzen · Silberbesteck · Platin · Zinn K a r t o f f e l n... 55131 M a i nz St. Philippus in Bretzenheim denen für gemischte Besetzung Schmuckreparaturen der die Sommerkonzerte vorbehe r li ch e S alat e u nin d w w w.i nn de penden · Reinigen · Polieren · Batteriewechsel Handel Handel ü ßi g k e i t e n. .de Alte Mainzer Str. 21 • 55129 MZ-Hechtsheim • 06131-6367556 • Mo–Fr 10–18 Uhr • Sa 10–13 Uhr folgen. Dann geht es in den Ju- hinsichtlich Anspruch reiten. › info enGatsund e i fl e Handel Handel ni, woBoden! schon traditionsgemäß tungen inenichts „Wir proben immerSie ab JanuarWERT So Weitere Infomationen Legen aufsen.Ihren de .g mim nachstehen. w ie fl w die Sommerkonzerte von Luna, e die Konzerte fürLegen Juni“, erklärt rief Martiné Frühling 2011 und Anmeldung zur w Gigantische Auswahl! Sie WERT auf Ihren Boden! .gem ww unter uwelier Z wAusblick! Gigantische Auswahl! Schnupperprobe diesmal im Rheinhessendom Luna ins J Chormitglied Melanie SchwaLeben. Traumhafter Mo-Fr 9-18 Große Bleich Traumhafter Ausblick! Sa 9-16 am 16. Juni und in der Johanderlapp. Diesmal werde es ein kontakt@frauenchorKompetente Beratung! ng und Verkauf 55116 Main So11-16 ohne Beratung und Verkauf Kompetente Beratung! niskirche St.•Johann am 17. rein geistliches Repertoire geluna.de und 06131 Te l . 06131234 www.geme24.de •55130 55120 Mz-Weisenau • Tel. 06131-85088 · Tel. 85088 www.geme24.de Wormser Str.Mz-Weisenau 159 •· 55130 55120Mz-Weisenau Mz-Weisenau· •Tel. Tel.06131 06131-85088 • - 85088 Juni, stattfinden. Hier entführt ben, alte und neue Stücke, und von Helene Braun www.frauenchor-luna.de

Buse

Veggie-Meat-s-BBQ

Juwelier Zeka 55120

Mainz

·

Jeden 1. Sonntag im Monat Schautag vo Öffnungszeiten: Mo. Fr . 7.15 19.00 Uhr · 2 · 06131-974-0 In der Dalheimer Wiese Tel. www.holzfach

Große Bleiche 5 55116 Mainz Juwelier Zeka Tel. 06131234066

Handel

P lä t z e 05 38 - 0

Handel

Goldankauf Reingold g gie-Meat-s-BB

e in f a ch r e s e r v i e r e n: | inf o @inn d e p e n d e nc e.d e

Legen

Sie

Handel

tein

w w w.geme-fl

Handel Handel

a i pT i p T u Tf

W E RT

Ihren

Boden!

ipp h l p g! pg Gigantische Auswa e b e bl i c k ! ge Tr a u m h a f t e r Au er er Tipb be s p K o mTp e t e n t e B e Ve r k a u f rp p ip r pr r a t u n g !

Goldankauf oldankauf

spiHäl eäuusz sluelpez zuu und H än uH sa o v o1 g 1 ro 1 Mick w w w. g e m e 2 4 . d e 159 59 · •5 5 5 1 M-We z - We ise n a u· • Te l . 06 3 850 88 • 1 5 1 32 00 Mz i se 850 88 i svii vis eb ee • Altgold os i o bn v veueräu kreukansau?lufeegfTe ?pu?l. 0613 Trauring-Studio i o ne r p H z e rn v e r k a f H ä u s l e z u r o n 1n0 1 0 der Sofort G a nGzaennz tesp n tasp n natn, nwir t , wir k a ukfaeunf E en s!rEos! • Silber 1 v . . 0 0 0 Ga n z e n t sp a n n t , wir k a u f e n E s! • münzen • Feingold .00 isio • Altgold 0 0 v e r k aehhäu f iliem, enilinhä ?häverusi s, er i o,n 0 € n 1 0 €0 € men. BareS Geld enus v e r •kSilberSchmuck aufen? usmer • Schmuck • zAhngold oldankau eh M ili 0.0 m en GirW aeh n zrfa eka nen tuf sp aen n nM t ,rfa wirrfa k a u f eus nE s! un uf und 1 0 ka • Silber ir er er d us enWM d Hä Hä Ga nz entspa nnt, wir k a uf en Es! uf e e un ka ig ig • Altg ir er . rft rft 00 • münzen • Feingold W us dü Trauring-Studio Betzelstr. 11 (gegenüber C&A) · 55116 Mainz · Tel. 06131/7327121 Hä bedü t gs gs nter rft unebe bu bu ld , !ng! 0 0 0 er erig dü ge geus erng ni niun be • Silbe Um Um Sa Sa ng d! hä € un en bu • münzen • Feingold un , gs erer ili zd z un m ain ain us 9-18.30 · Sa. Sa.9-18 UhrUhr · fmf-gmbh@hotmail.de Um Geld Mo.-Fr. 9.30-19 rfa Mge häni 9.30-18 · juwelierkonigmainz@gmail.com eh € • SilberSchmuck in inedM un eck z • Silbe ck en milienSa ain d tü tü uf M rfa • Schmuck • zAhngold ds ds un ka in eh un un ir er • Schmuck • zAhngold e M W us Gr Gr ck en tü Hä d dsun ige de. uner ir kauf rft Gr W us dü Hä ! be e gs ng ig Juwelier gebu dürft nierun

8 6 Beratung

be

Trauring-Studio KönigJuwelier Juwelier FMF

welier

be

Betzelstr.

i V e

rt ra

g sa

b sc

h lu

i V e rt

bb e ieV

ra

g sa

b sc

h lu

ss

e rt

i

be

be

ra

i V e

g sa

rt ra

A b sc g sa b sc n hklu h lu ss a u ss f

i V e

rt ra

g sa

b sc

h lu

ss

11

ss

(gegenüber

C&A)

Mo.-Fr. 9-18.30 · Uhr · !Sa ungsbe bung z und Um Sanier(gegenüber Betzelstr. 11 C&A) ·ain 55116 Mainz · Sa.9-18 Tel. 06131/7327121 und Umge e in M e in Mainz Grundstück Grundstück Mo.-Fr. 9-18.30 · Sa.9-18 Uhr · fmf-gmbh@hotmail.de

· 55116 Mainz · Tel. fmf-gmbh@hotmail

tspannt in den Urlaub EN und der Gar ten ist au rsorg t! Mi t professionel len B ereg g. A nl ag en von

Entspannt in den Urlaub ... ... und der Garten ist auch pannt in den Wir sind für Sie da: 06131 57637-0 ter versorgt! Mit professionellen Beregnungsn-

Urlaub ... Anlagen von eg nd der Garten ist auch orgt!

all:

0 6 1 3 10- 60 6 16 2 31 3 13 6 -1 56-326132 63 56 35 13 1

06131-6236531

0 6 1 3 André 1-6236531

0800/4 1 78637

Theune die - G ÄRTNER GmbH Am Alten Haag weg 5 654 62 Ginsheim - Gust

·

www .die

gaer tn


2

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

»

Einfach

mal

notiert

...

Das große Ganze im Blick Der Johanniter-Hausnotruf. Macht Sie selbständig und sicher!

23.4. bis 31.5.2018

Jetzt 4 Wochen gratis testen! Fragen Sie einfach Ihre Johanniter vor Ort und sichern Sie sich jetzt unser Aktionsangebot!

chen im Freien genießen. Aber beim genauen Hinsehen wird schnell klar: Für unser Überleben ist eben doch gerade so ein kleines Lebewesen wie eine Biene von großer Wichtigkeit. Ohne die Biene gibt es kein Obst. Denn die kleinen fleißigen Bienen sorgen für die Bestäubung der gerade so herrlich blühenden Bäume. Deshalb ist es ganz nützlich, gelegentlich von den eigenen Bedürfnissen Abstand zu nehmen und sich einmal das

Schon wieder habe ich mich erwischt, wie ich so einen Brummgeist zornig aus der Wohnung entfernt habe. Gleich packte mich das schlechte Gewissen. Wie ist das doch mit den Bienen? Schleichend waren sie in den letzten Jahren verschwunden. Das schien auf den ersten Blick nicht schlecht. Denn so ein Bienenstich schmerzt auf jeden Fall und kann fatal enden. Zumindest kann man ohne die Plagegeister ungestört den Obstku-

große Ganze anzuschauen. Mit einem solchen Perspektivwechsel sieht alles oftmals ganz anders aus. Denn eine Welt ohne Biene kann sich keiner wirklich wünschen.

Barbara Petermann Herausgeberin Die Lokale

Den eigenen Jahresrhythmus leben

Service-Telefon: 0800 32 33 800 (gebührenfrei) www.johanniter.de/hausnotruf

Allmählich kommt die Phase, in der die Jahresanlaufschwierigkeiten aus dem Weg geräumt sind und sich die Wogen des aufregenden Neubeginns wieder glätten. In der Mitte des Jahres rollt das Geschäft dann wie von selbst. Doch schon bald drohen wieder im Hinterkopf die Sommerferien. Mit dem schönen Wetter scheinen sie sich unaufhaltsam zu nähern. Dann versinkt wieder jeder in diesen Hitzeblues und nichts geht mehr. Wenn ich es recht bedenke, ist jetzt gar kein sorgloses Dahingleiten in der lauen Frühlingsluft angesagt, sondern vorbeugendes Handeln angesichts der sich nähernden Urlaubswut. Und dann? Ja der Herbst wird wieder aufregend. Da will jeder ganz unbedingt alles und sofort. Bis dann die Endjahreszeit der Hektik die Kro-

ne aufsetzt. Was bis Dezember nicht gerissen ist, muss jetzt ganz schnell in trockene Tücher gebracht werden. Jetzt gilt es! Das Jahr nähert sich unaufhaltsam dem Ende. Wer macht eigentlich diesen Jahresplan? Wieso wirkt das alles so gesetzt? Weil alle mitmachen? Mir

geht es ja ganz ähnlich. Die jahreszeitlichen Stimmungen tragen auch mich durch die Zeiten. Veränderungen werden am Jahresanfang in Angriff genommen. Bei sommerlicher Hitze geht auch mir die Luft aus. Und wenn es dann wieder im Herbst los geht, dann ist Eile angesagt,

dass die Ziele für dieses Jahr erreicht und die für das nächste Jahr definiert werden. Ist das alles unwiderruflich? Oder lohnt es sich nicht doch noch, einmal einen eigenen Jahresrhythmus zu definieren?

David Weiß Verlagsleiter DIE LOKALE

› Ihre Meinung interessiert mich!

Welche Themen wünschen Sie sich von uns? Was machen wir gut, was können wir noch besser machen? Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail. Ich freue mich, Sie kennenzulernen: weiss@ dielokalezeitung.de

ANZEIGE

Werner & Mertz GmbH

dung Tag der A&uMsebril tz

Bei Werner

am Samstag, 4. Juni 2016, 09.00 – 15.00 Uhr Hauptverwaltung, Rheinallee 96, 55120 Mainz 10.00 Uhr und 12.30 Uhr: Rundgang Lager und Lehrwerkstatt 11.00 Uhr und 14.00 Uhr: Ausführliche Tipps zum Vorstellungsgespräch Sie erwarten umfassende Informationen zu den Berufsausbildungen Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Informatikkaufmann (m/w) Mechatroniker (m/w)

Industriekaufmann (m/w) Industriemechaniker (m/w)

Produktionsfachkraft Chemie / Chemikant (m/w)

sbildung live! d erleben Sie Au Kommen Sie un

www.werner-mertz.de

Ausbildung im Zeichen des Frosches VORMERKEN › „Tag der Ausbildung“ am 9. Juni bei Werner & Mertz MAINZ – Werner & Mertz mit seinen bekannten Marken Erdal, Frosch und emsal ist mehr als ein Hersteller von Wasch-, Putzund Reinigungsmitteln. Mit seiner Initiative Frosch bereitet das Mainzer Unternehmen neuen zukunftsweisenden und nachhaltigen Lösungen den Weg. In Sachen Ausbildung hat das Familienunternehmen, das 2017 sein 150-jähriges Firmenjubiläum feierte, vieles zu bieten. Das zeigen die Ausbilder und Auszubildenden am 9. Juni beim „Tag der Ausbildung“. Am Stammsitz in der Rheinallee können Interessierte sich umfassend über kaufmännische, naturwissenschaftliche und technische Berufe infor-

mieren. Die Azubis berichten von ihren eigenen Erfahrungen während der Ausbildung und können so Entscheidungshilfe bei der anstehenden Berufswahl geben. Zusätzlich werden bei Rundgängen um 9.30 Uhr,

12.15 Uhr und 14 Uhr Ausbil- Mehr Infos zur Veranstaltung dungsplätze vor Ort im Lager gibt es unter und in der Lehrwerkstatt vor- www.werner-mertz.de. gestellt. Auf was es im Bewerbungsgespräch ankommt und vieles mehr erklärt der Personal-Profi um 11 Uhr. red

Werner & Mertz beugt gegen den Fachkräftemangel vor und bildet aus.

Foto: Werner & Mertz


3

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Der süße Athos war der Star VEREINE › Lesung des Vereins „Schöneres Bretzenheim“ im Rathaus BRETZENHEIM – Ein süßer kleiner Mischlingshund mit Migrationshintergrund war der Star der ersten Lesung des Vereins „Schöneres Bretzenheim“, die jetzt vor rund 40 Zuhörern im voll besetzten Rathaus „An der Wied“ stattfand. Der vierjährige Athos kam im Oktober 2015 von Kreta nach Deutschland und hat sich gut hier eingelebt. Das Bretzenheimer Ehepaar Beate und Nikolaus Deister brachte ihn damals mit an den Südring. Ihre interessanten Erlebnisse mit dem kleinen Hund haben sie im Buch „Athos – 3 Hundekrimis“ festgehalten, das aus drei fiktiven Krimis von Beate Deister und 23 amüsanten Kurzgeschichten von Nikolaus Deister besteht: Das Besondere: Alle Geschichten sind aus der Sicht des Hundes als Ich-Erzähler geschrieben, was dem Buch die originelle Würze gibt. Athos fiel dem Urlauberehepaar damals als Straßenhund auf, der am Ende der Touristensaison vor einer ungewissen Zukunft stand. „In seinen Augen haben wir gelesen: ,Nimm mich mit, ich suche dringend ein Zuhause!‘“, berichtete Nikolaus

Deister. „Wir haben Ja gesagt, und von da an war er unser ständiger Begleiter.“ Zunächst ging es zum Tierarzt, wo der Hund gewurmt und gechipt wurde. Rückfragen bei den Anwohnern ergaben, dass der Hund niemandem gehörte und der Reise nach Deutschland daher nichts mehr im Weg stand. Deister: „Die Aufregung war vergessen, die Erholung verpufft, aber glücklicherweise hat alles geklappt.“ Zunächst las Beate Deister aus ihren Hundekrimis vor. Darin löst Athos einen Hundetod auf, klärt dann das Geheimnis

des grünen Papageis und wird schließlich noch in einen Fall verwickelt, in dem die Mainzelbahn und eine Baustelle am Südring eine Rolle spielen. Dabei brilliert Athos als detektivischer Ermittler. „Ich war hochkonzentriert, hatte meine sensiblen Fellohren die ganze Zeit aufgestellt und wollte mir kein Detail entgehen lassen!“ In den Kurzgeschichten geht es etwa darum, wie der Hund ohne Deutschkenntnisse im fremden Land zurechtkommt. Dabei kommt Bretzenheim sehr gut weg. In „Oh wie fein ist Bretzen-

heim“ heißt es: „Bei Marcello, unserem Italiener um die Ecke, versorgt mich der Chef schon einmal mit einer Scheibe Schinken.“ Der freundliche Applaus am Ende der Lesung machte deutlich, dass die Lesung bei den Bretzenheimern gut angekommen war. „Es ist ein Stück Gesellschaftskritik drin verpackt“, lobte Ortsvorsteherin Claudia Siebner. „Sie haben gut dargestellt, wie Menschen mit unterschiedlichen Kulturen gut miteinander auskommen.“ Athos, der Star des Abends, hatte zwar einen Teil der Lesung verschlafen, war am Ende aber hellwach und schien durchaus gewillt, Autogramme zu geben. Das Buch ist zunächst in einer Auflage von 100 Exemplaren erschienen und zum Preis von 8,80 Euro im Mainzer Buchhandel erhältlich, etwa in der Bretzenheimer Buchhandlung Exlibris in der Bahnstraße. 

von Oliver Gehrig

Grillen und Chillen bei guter Rockmusik ROCKFESTIVAL › 16. „Grill’em all“ lockte an die Alte Ziegelei BRETZENHEIM – Grillen und Chillen bei guter Rockmusik mit sieben Livebands in sieben Stunden: Das ist das Motto des Rockfestivals „Grill’em all“, das nun bereits zum 16. Mal eine Plattform für junge regionale Rockformationen bot, sich einem breiten Publikum zu präsentieren. Mit dabei waren diesmal die beiden Gründerbands r.u.s.t. und Battle against the Empire, eine Rage-against-theMachine-Tributeband. Dazu die vier ausgewählten Bands Enamic, Blue Collar Punks, Facing the Sun und Blackwater Horizon plus Jedeye, die Zweiten des Nachwuchsfestivals „Rock’n’Pop Youngster“. Die Siegerband Lichtmast 18, eine Jazzcombo, hatte bereits einen anderen Auftritt und musste leider absagen. „Erstmals haben wir die Regelung, dass nur Bands deren Mitglieder im Durchschnitt höchstens 30 Jahre und nicht älter sind, auftreten dürfen“, erläuterte Organisator Wolfgang Stiren vom Jugendamt den Hintergrund. 14 Bands hatten sich beworben, die obigen Vier wurden ausgewählt. Stiren: „Es ist wichtig, jungen Bands eine Plattform zu geben, denn Jugendkulturarbeit ist wichtig.“ Auffallend ist, dass die

WIR SIND UMGEZOGEN!

Beate und Nikolaus Deister mit Athos, dem Star des Abends. Foto: Oliver Gehrig

Justus-Liebig-Straße 2 • 55129 Mainz

ST GLAS-NOTDIEN 3 06131 - 5700 61 • Neu- und Reparaturverglasung •Mombacher WärmeschutzStr.und 48 Schallschutzverglasungen · 55122 Mainz •Telefon Service 06131 • Verkauf • Montage / 5700 613 · Fax: 06131 / 5700 633

Justus-Liebig-Straße 2 · 55129 Mainz · Telefon 06131 / 5700 613 info@glas-schwarz.de · www.glas-schwarz.de Fax: 06131 / 5700 633 · info@glas-schwarz.de · www.glas-schwarz.de

Renault TWINGO Limited

Coole Ausstattung – Cleveres Angebot.

Renault Twingo Limited SCe 70 ab

9.950,– €

• Audiosystem R&GO • Klimaanlage, manuell • Innenlook-Paket in Grau hochglänzend • Radabdeckung in Silber/Schwarz • Lenkrad und Schaltknauf in Leder Renault Twingo SCe 70: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,8; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,5; CO2-Emissionen kombiniert: 125 g/ km; Energieeffizienzklasse: E. Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8 – 4,7; CO2-Emissionen kombiniert: 132 – 108 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007) Abb. zeigt Renault Twingo LIMITED mit Sonderausstattung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Buchtitel

Fest Mainz

Kundennr.

22304

Auftrags-Nr.

482350

Format

90 x 50

Produkt

590007

AUTOHAUS MOST GMBH Renault Vertragspartner An der Bruchspitze 91, 55122 Mainz, Tel. 06131-681214,

Farbe Wir sind für Sie da: Am frühen Abend heizte die Gründerband r.u.s.t. rund 300 Rockfans ein

Foto: Oliver Gehrig

am frühen Nachmittag rund 300 Rockfreunde auf der Ziegelei und der Spielplatz war proppenvoll mit jungen Familien. So kamen am Ende etwa 800 Rockfreunde, und der finanzielle Schnitt stimmte. Der finanzielle Hintergrund: Die 1500 Euro für die Security zahlt das Jugendamt, während die übrigen Ausgaben wie Licht und Ton sowie das Catering bei freiem Eintritt aus dem Verkauf von kalten Getränken und Grillgut gestemmt werden. Es gab auch wieder eine Tombola, deren Hauptpreise sechs Karten für das Open-OhrFestival waren. Dazu gab es Merchandising-Artikel und Verzehrgutscheine zu gewinnen. Ärgerlich war allerdings, dass es

parallel an der Hochschule ein weiteres Rockkonzert mit dem Titel „Fünf Bands in fünf Stunden“ gab. Das tat der guten Stimmung auf der Ziegelei allerdings keinen Abbruch. Am frühen Abend heizte die Gründerband r.u.s.t. ein. Das Trio (Gitarre, Bass und Drums) präsentierte melancholische Lieder mit langen Gitarrenriffs, irgendwo zwischen U2 und Rush. Auch einige 05-Fans mischten sich unter die Rockfreunde und feierten den 2:1-Erfolg bei Borussia Dortmund und den Klassenverbleib. Stiren: „Solange das Konzept greift, machen wir weiter.“

Chemie des Festivals passt. Alle Bands helfen beim Aufbau und Abbau, es ist ein großes Miteinander. „Die Bands sind mit vollem Einsatz dabei“, versicherte Stiren. Froh waren die Organisatoren, nämlich das Jugendamt und die Jugendzentren in Bretzenheim und Weisenau sowie das Haus der Jugend, dass diesmal wieder auf den bewährten frühen Termin im Jahr zurückgegriffen werden konnte. 2017 fand das Festival nämlich aufgrund von Terminschwierigkeiten wegen Pfingsten und dem Open-Ohr-Festival erst im September statt, was laut Stiren wegen der wenigen Zuschauer ein „finanzielles Fiasko“ war. Diesmal tummelten sich schon



von Oliver Gehrig

061314c57637-0

Platzierung Sonstiges

 o

Umbruchseite Bearbeitung

SB / 1110

 n

 e


4

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Steuerkanzlei C. Lonser Kompetenz

Vertrauen

Service

Am Hechenberg 44, 55129 Mainz -Hechtsheim Tel: 06131/2407192 oder 9194070 (mobil), info@steuerberater-lonser.de Claudia Lonser Steuerberater, Essenheimer Str.125 B, 55128

Claudia Lonser Steuerberater, Essenheimer Str. 125 B, 55128 Mainz Mainz Tel:06131/2178400 06131/2178400oder oder3046440 3046440 (mobil), (mobil), info@steuerberater-lonser.de info@steuerberater-lonser.de Tel. Sie suchen einen Steuerberater?

Sie Ihre Steuererklärung fachkundige Ihrewollen Steuererklärung muss bis Jahresendein fertig gestellt sein? Hände legen?

-Sie Sie wollen Steuererklärung in fachkundige Hände legen? Sie machen sich Ihre selbständig undbenötigen benötigen steuerliche Betreuung? sind selbständig und steuerliche Betreuung? -Persönliche Sie sind selbständig und benötigen steuerliche Betreuung? Sie legen Wert auf persönliche Betreuung? Betreuung und Service sind Ihnen wichtig? stehe ich Ihnen mit Rat undund Tat zur Seite, auch kurzfristig. - Gern Persönliche Betreuung Service sind Ihnen wichtig?

Jetzt in meinen neuen Räumlichkeiten Nähe Berufsfeuerwehr! Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch.

Ich freue freue mich mich auf auf Ihre Ich Ihre Kontaktaufnahme! Kontaktaufnahme! Claudia Lonser Steuerberater, Essenheimer Str.125 B, 55128 Mainz Weitere Infos erhalten Sie unter: www.steuerberater-lonser.de Tel: 06131/2178400 oder 3046440 (mobil), info@steuerberater-lonser.de

Sie wollen Ihre Steuererklärung in fachkundige Hände legen? Sie sind selbständig und benötigen steuerliche Betreuung? Persönliche Betreuung und Service sind Ihnen wichtig? Jetzt in meinen neuen Räumlichkeiten Nähe Berufsfeuerwehr!

La Siciliana

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Unser Sommergarten hat für Sie geöffnet!

• Mediterrane Fischgerichte • Neu: Lieferservice von Dienstag bis Freitag von 11.30 Uhr bis 14.30 und 17.30 bis 22 Uhr (außer Feiertag) Separater Raum für Ihre Feier bis 40 Personen Öffnungszeiten: Di.–So. 11.30–14.30 Uhr, 17.30–23.00 Uhr, auch an Feiertagen, Montag Ruhetag Weitere Wochenempfehlungen erhalten Sie auf unserer Facebookseite www.facebook.com/LaSiciliana.Hechtsheim · www.heuerschule.de • www.lasiciliana-mainz.de

Tisch-Reservierungen / Bestellungen zum Abholen:

Kunst mit einer Botschaft verbunden AUSSTELLUNG › Philippus-Gemeinde zeigt bis zum 21. Mai Werke von Martina Hammel BRETZENHEIM – Martina Hammel stammt aus Lauffen am Neckar und ist eigentlich promovierte Informatikerin. Sie lebt inzwischen in Mainz und ist seit 2004 selbstständig im Bereich Webdesign und Programmierung. Aber ihre große Leidenschaft gehört der Bildenden Kunst. Sie zeichnet, malt in Öl und Acryl, collagiert und schafft Installationen. Einiges davon ist zurzeit in der evangelischen PhilippusGemeinde in Bretzenheim unter dem Titel „resonanzen auf flucht und fluchtursachen“ zu sehen. In ihrer Ausstellung beleuchtet Martina Hammel in vielfältiger Weise in Wort und Bild die verschiedenen Aspekte von Flucht und Fluchtursachen. „Ich bin von jeher ein politisch aktiver Mensch und setze mich schon seit über 20 Jahren mit der europäischen Migrationspolitik auseinander. Denn nicht nur Kriege und Terror sind schreckliche Gründe, warum Menschen ihre Heimat verlassen müssen, sondern auch die Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die Lebensbedingungen etwa in uns gehören afrikanischen Jetzt beiStaaten n! hre e fadie dazu“, erklärt Künstlerin. In Prob ihrer Sammlung „Konsumsplit-

Deutschlands Deutschlands günstigster SUV! Deutschlands günstigster günstigster SUV! SUV! Deutschlands Deutschlands Deutschlands günstigster SUV! SUV! günstigster SUV!günstigster

Access SCe

Telefon 06131-6334692

ns Jetzt bei u ! hure s fa nn e b ei b PJero t tz n! re h u fa tzbtebei ns PJero n! Probe fahre

s Jetzt bei un ! en Probe fahr

ns Jetzt bei u ! n Probe fahre

Dacia Duster Access SCe Dacia Duster Access SCe 115 4x2 schon ab Dacia Duster Access SCe 115 4x2 schon 115 ab4x2

12.040,– €* 12.040,– €*undSCeBremsassistent • ESP, ABS mit EBV • Front- und Dacia Dacia Duster Access Duster Access SCe 12.040,– €* Seitenairbags sowie Windowbags für Fahrer und Beifahrer • ESP, ABS mit EBV und Bremsassistent • Frontund

ter“ etwa, das sind 30 kleine Papierarbeiten auf alten recycelten Briefumschlägen, greift sie dabei einzelne Gesichtspunkte heraus. Der gebündelte Strauß roter Rosen wird dabei zum Synonym für den Wassermangel in Kenia und die Verschmutzung durch Pestizide, weil über zwei Drittel der jährlich in Deutschland verkauften Rosen von dort stammen. In ihrer Ausstellung zeigt die Künstlerin aber auch großformatige, abstrakte Werke, wie das erst kürzlich entstandene Bild „wessen frieden wo“ oder eindrucksvolle Acrylarbeiten

beschäftigt man sich intensiv mit dem Thema Flucht. „Unsere Gemeinde ist seit einigen Jahren sehr aktiv in der Flüchtlingshilfe tätig“, informiert Pfarrer Sascha Heiligenthal. Das Engagement reicht dabei von Patenschaften über Sprachkurse bis hin zur Durchführung von Kirchenasyl im größten Notfall. „Wir freuen uns sehr, dass Martina Hammel ihre Werke bei uns zeigt. Sie öffnet damit neue Horizonte, regt zum Nachdenken und zur Diskussion an“, bedankt sich Heiligenthal bei der Künstlerin. 

von Annette Pospesch

GEWERBEVEREIN › Neuer Vorsitzender will das Begonnene fortführen

schon ab

Christian Smedla ist neuer Vorsitzender des Bretzenheimer Gewerbevereins. Foto: Helene Braun

12.040,– 12.040,– €* €* 2

2

heiraten RheinMain

mit aussagekräftigen Titeln wie „das meer ein grab“ oder „und wenn sie nicht geflohen sind, dann sterben sie noch heute“, beide aus dem Jahr 2016. „Für mich ist die Kunst ein besonderes Ausdrucksmittel, eine Form der Verarbeitung auch von Wut und Frust über manche politische Debatte“, beschreibt Hammel ihre Intention, das was sie antreibt und motiviert. Dass die Ausstellung von Martina Hammel in den Räumen der evangelischen PhilippusGemeinde in der Hans-Böckler-Straße 3 zu sehen ist, das ist kein Zufall, denn auch dort

Christian Smedla: „Unterstützen, wo wir können“

BRETZENHEIM – Christian Smedla, der Inhaber des örtlichen (Beifahrerairbag deaktivierbar) • LED-Tagfahrlicht vorne und 115 4x2 115 4x2 Seitenairbags sowie Windowbags für Fahrer und Beifahrer • ESP, ABS mit EBV und Bremsassistent • Frontund Blumenhauses, ist jetzt VorLichtsensor • Elektrische Servolenkung • Elektrische Fensterheber schon abschon ab deaktivierbar) (Beifahrerairbag • LED-Tagfahrlicht und Seitenairbags sowie Windowbags für Fahrer und vorne Beifahrer vorne sitzender des Bretzenheimer EBV und Bremsassistent • Frontund Lichtsensor • Elektrische Servolenkung • Elektrische Fensterheber (Beifahrerairbag deaktivierbar) • LED-Tagfahrlicht vorne und e Windowbags für Fahrer und Beifahrer Dacia Duster SCe 115Servolenkung 4x2: Gesamtverbrauch (l/100 km): vorne Lichtsensor • Elektrische • Elektrische Fensterheber Gewerbevereins. Vorgänger eaktivierbar) • LED-Tagfahrlicht vorne und innerorts: 8,1; mit außerorts: 5,7; kombiniert: CO• 2-Emissionen vorne Dacia SCe ABS 115 und 4x2: Gesamtverbrauch (l/100 km): • ESP,•Duster ABS ESP, EBV mit Bremsassistent EBV6,5;und FrontBremsassistent und • Frontund Wolfgang-Michael Duschl habe sche Servolenkung • Elektrische Fensterheber kombiniert: 149 g/km;Windowbags Energieeffizienzklasse: E.und Dacia Duster: innerorts: 8,1; außerorts: 5,7;sowie kombiniert: 6,5; CO Seitenairbags Seitenairbags sowie für Windowbags Fahrer Beifahrer für Fahrer und Beifahrer 2-Emissionen Dacia Duster SCe 115 4x2: Gesamtverbrauch (l/100 km): Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,8 – 4,4; CO die Zeit für einen Wechsel 2 kombiniert: 149 g/km; Energieeffizienzklasse: E. Dacia Duster: (Beifahrerairbag (Beifahrerairbag deaktivierbar) •deaktivierbar) LED-Tagfahrlicht vorne • LED-Tagfahrlicht und vorne undund innerorts: 8,1; außerorts: 5,7; kombiniert: 6,5; CO 2-Emissionen 115 4x2: Gesamtverbrauch (l/100 km): Emissionen kombiniert: 158 (l/100 – 115 g/km (Werte nach Gesamtverbrauch kombiniert km): 8,8 – 4,4; CO Lichtsensor Lichtsensor • Elektrische Servolenkung • Elektrische • Elektrische Servolenkung Fensterheber Fensterheber 2- • Elektrische kombiniert: 149 g/km; Energieeffizienzklasse: E. Dacia Duster: eine Verjüngung gesehen und rorts: 5,7; kombiniert: Messverfahren 6,5; CO -Emissionen VO [EG] 715/2007) Emissionen kombiniert: 158 (l/100 – 115km): g/km vorne Gesamtverbrauch kombiniert 8,8 (Werte – 4,4; nach CO2km; Energieeffizienzklasse: E. vorne Dacia Duster: trat an Smedla heran, der sowieBesuchen Siekombiniert: uns Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. Messverfahren VO [EG] 715/2007) Emissionen 158 – 115 g/km (Werte nach -im kombiniert (l/100 km): 8,8 Dacia – 4,4; CO Dacia Duster SCe Duster 115 4x2: SCe Gesamtverbrauch 115 4x2: (l/100 Gesamtverbrauch km): (l/100 km): so bereits seit mehreren Jahren iniert: 158 – 115 g/km (Werte nach Messverfahren VOim [EG] 715/2007) Besuchen Sie uns Autohaus. Wir freuen uns Sie. innerorts: innerorts: 8,1; außerorts: 8,1; 5,7;außerorts: kombiniert: 6,5; 5,7; COauf kombiniert: 6,5; CO2-Emissionen 2-Emissionen [EG] 715/2007) kombiniert: kombiniert: 149 g/km; Energieeffizienzklasse: 149 g/km; Energieeffizienzklasse: E.auf Dacia Duster: Dacia Duster: als 2. E. Vorsitzender mit Duschl Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns Sie. m Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. Gesamtverbrauch Gesamtverbrauch kombiniertMOST (l/100 kombiniert km): 8,8 – 4,4;(l/100 CO2km): 8,8 – 4,4; AUTOHAUS GMBH zusammengearbeitet CO hat.2-„Wir Emissionen Emissionen kombiniert: kombiniert: 158 – 115 g/km 158 (Werte –nach 115 g/km (Werte nach AUTOHAUS MOST DACIA machen das weiter, was wir Messverfahren Messverfahren VO [EG]VERTRAGSHÄNDLER 715/2007) VO [EG]GMBH 715/2007) AUTOHAUS MOST GMBH DACIA VERTRAGSHÄNDLER AN uns DER BRUCHSPITZE 91 • 55122 MAINZ Besuchen Sie im Autohaus. Sie unsWir im freuen Autohaus. uns auf Sie.Wir freuen uns auf Sie. so Smedla HAUS MOST Besuchen GMBH begonnen haben“, DACIA VERTRAGSHÄNDLER AN DER BRUCHSPITZE 91 • 55122 MAINZ 06131-681214 • 06131-684589 ACIA VERTRAGSHÄNDLER im Gespräch mit der Lokalen BRUCHSPITZE 91 • 55122 MAINZ 06131-681214 • 06131-684589 BRUCHSPITZE 91 • 55122 MAINZ AN DER Zeitung auf die Frage zu seinen 06131-681214 • 06131-684589 31-681214 • 06131-684589 AUTOHAUS AUTOHAUS MOST GMBHMOST GMBH Vorhaben im neuen Amt. *Unser Barpreis für einen Dacia Duster Access SCe 115 4x2. Abb. DACIA VERTRAGSHÄNDLER DACIA VERTRAGSHÄNDLER zeigt Dacia Duster mitDuster Sonderausstattung. *Unser Barpreis fürPrestige einen Dacia Access SCe 115 4x2. Abb. Mit Weitermachen meint AN DER BRUCHSPITZE AN DER 91 BRUCHSPITZE • 55122 MAINZ zeigt Dacia Duster mit Sonderausstattung. einen Dacia Duster Access SCe 115 4x2. Abb. *Unser Barpreis fürPrestige einen Dacia Duster AccessMAINZ SCe 115 4x2. 91 Abb.• 55122 Smedla unter anderem die neue Prestige mit Sonderausstattung. 06131-681214 • Sonderausstattung. 06131-684589 • 06131-684589 zeigt Dacia Duster Prestige mit06131-681214 Weihnachtsbeleuchtung, die der Gewerbeverein im letzten Jetzt im*Unser Zeitschriftenhandel *Unser Barpreis für Barpreis einen Daciafür Duster einen AccessDacia SCe 115 4x2. Duster Abb. Access 115 4x2. Abb. Jahr SCe spendierte und mit einem zeigt Dacia zeigt Duster Dacia Prestige Duster mit Sonderausstattung. Prestige mit Sonderausstattung. Anknipsfest gefeiert hat. Nun sollen, wenn finanziell und rechtlich möglich, noch Lichterüberspannungen über die Straßen im alten Ortskern folgen. Das Anknipsfest am 1. Advent oder bestellen unter soll auf jeden Fall beibehalten werden. „Wir wollen keine Konwww.heiraten-magazin.de kurrenz zum Weihnachtsmarkt des Vereinsrings aufbauen“,

– €*

Pfarrer Sascha Heiligenthal freut sich darüber, dass die Künstlerin Martina Hammel in seiner Kirchengemeinde ausstellt.  Foto: Annette Pospesch

sagt Christian Smedla, „es ist ja nur ein Abend, um die Vorweihnachtszeit einzuläuten.“ In der Einrichtung der neuen Straßenmöbel mit Bänken, Pollern und Fahrradständern sowie der In-

stehens will der Bretzenheimer Gewerbeverein das dritte Sommerfest bei Smedla mit dem 30. Geburtstag verbinden. Gefeiert wird am 19. August, von 10 bis 18 Uhr, auf dem Gelände von Blumenhaus Smedla, Lanzelhohl 17. Das hat sich in den letzten beiden Jahren bewährt. Geplant sind eine riesige Hüpfburg und mehrere kleine für die Kinder, eine 20-Meter-Wasserrutsche, Musik mit der Band „Take blue“, Ulrike Sersch als Comedian und Dr. Erich Zehnder, der einen Vortrag hält. Gewerbetreibende, die Lust dazu haben, bekommen die Gelegenheit, sich zu präsentieren. Insgesamt sieht Christian Smedla sein Ziel im Gewerbevestallation neuer Laternen durch rein darin, „den Ort attraktiv zu die Stadt sieht Christian Smedla halten und zu unterstützen, wo ein gutes Vorankommen für den wir können.“ Stadtteil. Aber es gibt noch mehr zu tun. Im Jahr des 30-jährigen Be von Helene Braun


5

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Linien fest im Blick

› HIER SCHREIBT MICHAEL EBLING

50 Jahre Mainzer Johannisnacht Liebe Mainzerinnen und Mainzer! Die Mainzer Johannisnacht gilt als eines der schönsten und größten Volksfeste am Rhein. Seit 1968 – und damit seit genau 50 Jahren – machen sich Mainzerinnen und Mainzer sowie Gäste der Stadt rund um den Johannistag auf, um zu feiern. Der erfreuliche Zuspruch, den die zahlreichen Besucherinnen und Besucher unserer Johannisnacht entgegenbringen, ist Ansporn, uns jedes Mal neu anzustrengen, um das Gesamtkonzept noch weiter zu verbessern. Im Zentrum aller Feierlichkeiten steht das Gedenken an Johannes Gutenberg den größten Sohn unserer Stadt. Im Jahr des 500. Todestages von Johannes Gutenberg rief der damalige Sozialdezernent Karl Delorme, der selbst gelernter Buchdrucker war, das Fest ins Leben. Seitdem wird die Erinnerung an den großen Erfinder Johannes Gutenberg alljährlich während der Mainzer Johannisnacht besonders lebendig zelebriert: Das große Buchdruckergautschen, das mittelalterliche Würfelspiel

der Drucker Preisquadräteln, der Büchermarkt und die vielen Ausstellungen, Vorführungen und Kreativaktionen des Gutenberg-Museums halten die Erinnerung an den Erfinder des Buchdrucks heute noch wach und lebendig. Darüber hinaus gibt es an den vier Festtagen vom 22. bis 25. Juni 2018 in der geschmückten Stadt innerhalb des Festgelän-

des zahlreiche Gelegenheiten, in gemütlicher Runde ein Gläschen zu genießen, sich zu unterhalten und mitzufeiern. Im Jubiläumsjahr werden erstmals acht Bühnen bespielt, viele kleinere und größere Überraschungen erwarten die Festbesucherinnen und -besucher. Stars aus Musik, Theater und Kabarett, live und kostenlos. Von sanft bis rockig, heiter bis satirisch. Auf den Plätzen können Sie das Tanzbein schwingen und mitsummen – das ist Mainzer Lebensart pur! Die Mainzer Winzer sorgen wie gewohnt mit ihren Weinen und Winzersekten auf dem Markt und dem Leichhof für eine besondere Facette im Festgeschehen. Wer es ruhiger und mit Rheinblick mag, kommt beim Culinarium am Rheinufer mit Speisen von Mainzer Spitzengastronomen auf seine Kosten. Höhenflüge und attraktive Angebote findet die ganze Familie beim Rheinvergnügen am Schloss. Kinderkarussells, originelle Fahrgeschäfte und das beliebte Riesenrad lassen hier die Herzen von großen und kleinen Volkfest-Fans schneller

MVB › Mainzer Fotoclub stellt aus

schlagen. Die bunten Lichter der Stände und das rot illuminierte Schlosstor weisen Ihnen den Weg. Kunsthandwerk aus dem Inund Ausland können Sie an den Ständen des Künstlermarktes am Rheinufer, Höhe Rathaus und am Fischtorplatz erstehen. Anschauen, anprobieren und mitnehmen! Abschluss und Highlight ist wie jedes Jahr das traditionelle Feuerwerk auf dem Rhein. Von den Plätzen und der Ludwigsstraße strömt zum großen Abschluss am Montagabend alles ans Rheinufer. Die Besucherinnen und Besucher erwartet wie immer ein Sommervergnügen, das sicherlich auch ganz nach Ihrem Geschmack ist. Feiern Sie mit und freuen Sie sich im Jubiläumsjahr auch auf die eine oder andere Überraschung!



Guido Behrend (MVB-Regionaldirektor), Kulturdezernentin Marianne Grosse, Thomas Bartsch und Katrin Hinz (Vorsitzende des Fotoclubs Mainz) bei der Vernissage.  Foto: Klaus Berkefeld

MAINZ – Kürzlich eröffnete der Mainzer Fotoclub zusammen mit der MVB seine Jahresausstellung im MVB-Forum am Neubrunnenplatz. Bei dem diesjährigen Schwerpunktthema der Mainzer Fotografen dreht sich alles um „Linien“. Denn sie sind fotografische Alleskönner. Linien sind wichtige Gestaltungselemente: Sie führen den Blick, sie laden zum Verweilen ein und sie sorgen dabei auch noch für Schwung und Spannung. Und wenn Linien zu Kurven werden, dann ist der Blickfang künstlerisch veredelt. Der Fantasie der FotoclubMitglieder waren beim Schaffensprozess keine Grenzen geIhr Michael Ebling setzt und so finden sich neben

prallen Farben, abstrakten Details und alltäglichen Momenten auch kreative Inszenierungen. Das entdeckte auch Guido Behrendt, Regionaldirektor der Mainzer Volksbank, bei seiner Begrüßung: „Die Welt des Fotografen ist nicht die Sprache, sondern das Sichtbare. Es braucht das wahrnehmbare Auge, das uns die Welt zeigt, die uns umgibt. Dem Fotoclub Mainz ist das ausdrucksstark gelungen.“ Die Ausstellung ist bis 14. Juni im MVB-Forum, Neubrunnenstr. 2, montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr zu sehen. Weitere Infos auf www.fotoclub-mainz.de red

Besser breit aufgestellt! Eine gute Taktik – beim Fußball und bei der Geldanlage

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Die Verkaufsprospekte, die Anlagebedingungen, die wesentlichen Anlegerinformationen sowie die Jahres- und Halbjahresberichte erhalten Sie kostenlos in deutscher Sprache hier oder bei der Union Investment Service Bank AG, Frankfurt am Main. Stand: 1. Februar 2018.

Wir machen den Weg frei.

Eine gute Taktik – beim Fußball und bei der Geldanlage Ihr Berater berät Sie gerne bei einem persönlichen Vermögens-Check!

Mainzer Volksbank


6

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

BREZELFEST

Bauschlosserei & Metallgestaltung Meisterbetrieb

Produktion und Instandsetzung von:

Laier & Groß

• Geländern • Toranlagen • Zäunen • Vordächern • Sanierung von Altteilen • Feuerverzinkung • Metalltreppen

• Türen • Carports • Garagentoren • Fenstern • Gittern • Schlössern • div. Bauteilen

Am Hemel 14 • 55124 Mainz-Gonsenheim Mobil: Uwe Laier 0172 / 57 40 304 • Franz Groß 0172 / 57 40 317 Tel.: 06131 / 58 43 643 • E-Mail: laier-gross@freenet.de

2018

Spiel, Spaß, Musik und Genuss in Bretzenheim VEREINE › Brezelfest vom 8. bis 10. Juni im Ortskern BRETZENHEIM – 60 Jahre Bretzenheimer Vereinsring und zehn Jahre Bretzenheimer Brezelmajestäten: Das wird beim 39. Brezelfest groß gefeiert, das von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. Juni, rund um das Rathaus sowie auf die Flaniermeile An der Wied lockt. Die offizielle Eröffnung des Festes ist am Samstag, 9. Juni, um 15 Uhr vor dem Rathaus mit Ortsvorsteherin Claudia Siebner, dem Vereinsringsvorsitzenden Manfred Lippold und OB Michael Ebling. Dann werden auch die neuen Brezelmajestäten Zoe Hammer, Hannah Knacksterdt und GinaMarie Bene eingeführt, die das alte Triumvirat Lena Bernhardt, Lena Endres und Julia Arnold ablösen (siehe weiterer Bericht). Aufgrund der beiden Jubiläen veranstaltet der Vereinring das Brezelfest noch etwas größer als sonst. So gibt es erstmals bereits beim Funzelabend am Freitagabend Livemusik mit zwei Livebands auf beiden Bühnen jeweils von 19 bis 23 Uhr. Da-

Vereinsringsvorsitzender Manfred Lippold eröffnet am Samstag, 9. Juni, offiziell das Fest.

Die alten Brezelmajestäten treten am Festsamstag ab.  für entfällt diesmal das beliebte Schubkarrenrennen. Neu sind auch die Eimerkette der Freiwilligen Feuerwehr und die Einradvorführung des Hechtsheimer Radsportvereins. Nach einem Jahr Pause wieder dabei ist das beliebte Angebot auf dem Kirchhof von St. Georg: Dort veranstaltet die Baumpflege erneut

ihr Baumklettern für Kinder und der Schützenverein SC Waidmannsheil baut wieder sein Schießangebot auf. Noch größer als sonst ist auch der Künstlermarkt rund um das Rathaus. Mit einem erweiterten kulinarischen Angebot geht der Brezelbrunch der Vereine am Sonntag von 10.30 bis 12.30 Uhr über

Spiel und Spaß ist mit dem Glücksrad des CKV Bretzenheim angesagt.

Fotos: Oliver Gehrig die Bühne. Die Essens- und Getränkepreise bleiben stabil auf einem moderaten Niveau. Für die musikalische Begleitung des Brezelbrunches sorgt die Cäcilia aus Gonsenheim. Nach einigen Jahren Pause gibt es am Sonntag ab 13 Uhr auch wieder den beliebten DJK-Sportlertalk auf der Livebühne „An der Wied“ anstelle der Backshow der Landfrauen. Dann stehen bekannte Sportler und Sportlerinnen aus der Region Rede und Antwort. Was die Bretzenheimer Vereine, Gruppen und Organisationen so alles drauf haben, zeigen sie sowohl am Samstag als auch am Sonntag jeweils nachmittags auf beiden Livebühnen bei einem umfangreichen und abwechslungsreichen Showprogramm. 

von Oliver Gehrig

Fastnacht für schwerstkranke Kinder CKV KIDICARE › Die Uffstumber“ unterstützten Ambulante Kinderkrankenpflege BRETZENHEIM – Im Februar 2018 veranstaltete der Bretzenheimer Fastnachtsverein „Die Uffstumber“ zum wiederholten Mal eine Benefizsitzung zugunsten einer gemeinnützigen Einrichtung. In diesem Jahr kann sich die Ambulante Kinderkrankenpflege der Johanniter – Kidicare – über eine Spende in Höhe von 1.111 Euro freuen. „Es ist gut zu wissen, dass bei aller Lebensfreude, die insbesondere die Fastnacht auf die Bühne bringt, Menschen nicht vergessen werden, die es ungleich schwerer haben“, erklärt Stefan Jörg, Regionalvorstand der Johanniter. „Wir sehen tag-

eigens einen Vortrag geschrieben hatte und dafür viel Applaus erntete. „Im Rahmen der Benefizsitzung treten viele Mainzer Fastnachter auf, die sich ganz bewusst für den guten Zweck einsetzen. Wir freuen uns, dass wir immer wieder ein hochkarätiges Programm zusammenstellen können, bei dem uns viele unterstützen“, sagte Präsident Den Scheck überbrachten Präsident Rüdiger Koch, Christian Dworok, Rüdiger Koch, der jetzt schon Christian Issel, Thorsten Ranzenberger, Helmut Geibel.  Foto: red für die nächste Sitzung am 10. Februar 2019, 15:33 Uhr die täglich, wie wichtig es ist, dass Versorgung schwerstkranker Werbetrommel rührte. sich Menschen für die gute Sa- Kinder dauerhaft aufrechterhalche einsetzen. Nur mit Spen- ten“, sagt Pflegedienstleitung red den können wir die Pflege und Sarah Weber, die für die Sitzung


7

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

BREZELFEST

2018

BÜHNENPROGRAMM BREZELFEST vom 8.–10. Juni 2018 FREITAG, 8. JUNI – FUNZELABEND: 18.00 Uhr Lichterabend auf der Festmeile „An der Wied“ und in den Höfen, 19 Uhr: Livemusik mit „Sixties pure“, Bühne „An der Wied“, 19 Uhr: Livemusik „Hansi mal anders“, Bühne „Rathaus“ Ihre Bretze nheim

SAMSTAG, 9. JUNI – FESTTAG BÜHNE „AN DER WIED“

Künstlermarkt

16.30 Uhr Trommlercorps der Jakobiner

BÜHNE „RATHAUS“

16.45 Uhr Trommlergruppe der Lebenshilfe

Krönung der Brezelkönigin Zoe I. und der Prinzessinnen Hannah und Gina-Maria mit OB Michael Ebling, Ortsvorsteherin Claudia Siebner, dem Vereinsringsvorsitzenden Manfred Lippold und den Königshäusern der Umgebung.

Musik: Trommlercorps der Jakobiner

17.00 Uhr Popsänger Martin Hahn 18.00 Uhr Guggemusik „Die Tonschiddeler“ 19.00 Uhr DJ Stefan

blumenhaus zahn binderei zu allen anlässen und zeitgemäße floristik

19.00 Uhr Live-Musik mit „O-Ton“

Am Ostergraben 70 · 55128 Mainz-Bretzenheim Telefon: 06131 34166 E-Mail: info@blumenhaus-zahn.de

SONNTAG, 10. JUNI – FAMILIENTAG 10.30 Uhr Brezelbrunch

15.15 Uhr Kita St. Georg

Rathaus und Rathausstraße

15.25 Uhr CKV „Tanzperlen“

Künstlermarkt

15.35 Uhr TSG-Jumpers

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr., 8.00–18.00 Uhr Mi., Sa., 8.00–13.00 Uhr

11.00 Uhr Unterhaltungsmusik

16.00 Uhr Showtanzgruppe Tanzteam Marienborn 16.10 Uhr TSG: Jiu-Jutsu

BÜHNE „AN DER WIED“

16.20 Uhr TSG: Step Aerobic

12.00 Uhr „Chorist ISG“, Chor der IGS Mainz-Bretzenheim

16.30 Uhr TSG: Hip-Hop-Kids

13.00 Uhr Sportlertalk

16.50 Uhr TSG-Jazztanzgruppe

14.15 Uhr Kinderfolkloregruppe „Pesnochorski“ (ZMO)

17.00 Uhr Die Schnorreswackler Mainz-Gonsenheim

14.30 Uhr TSG-Tanzmäuse

17.40 Uhr Verlosung Familientombola

16.40 Uhr TSG: La Gym

14.40 Uhr TSG-Tanzkids

wünscht viel Spaß auf dem Brezelfest

Neuanfertigung auch nach Bildvorlage oder Ihres Lieblings-Kleidungsstückes Bahnstraße 6 · 55128 Mainz-Bretzenheim Telefon 0 6131/36 23 85 Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag n von 9 bis 13 und von 15 bis 18 Uhr achte hn Sanitär - Mittwoch Heizungund Samstag von 9 bisW 13eiUhr he Fro und ein ahr Meisterbetrieb sJ neue s e t gu

Sanitär - Heizung Manfred Hübler In der Bein 2 Meisterbetrieb 55270 Zornheim

Manfred Hübler Tel.: 0 61 36/75 64 30 · Fax.: 0 61 31/33 19 92 · Mobil: 01 72/6 14 33 84

14.50 Uhr TSG- Happy Steps 15.00 Uhr Tanzclub Rot-Weiß Casino, „Kleine Sterne“

Schneider-Atelier Mischo

15.45 Uhr TSG- Skipping Kids

BÜHNE „RATHAUS“

fis

viel Spaß a uf dem Brez elfest !

Rathaus und Rathausstraße

15.00 Uhr

er Urlaubsp ro

wünschen a llen

Änderungen vorbehalten

Reichlich Nektar auf dem Hektar

In der Bein 2 55270 Zornheim

Albert-Stohr-Straße 23 55128 Mainz-Bretzenheim

Tel.: 0 61 36/75 64 30 Mobil: 01 72/6 14 33 84

Telefon 0 61 31/33 84 92 Telefax 0 61 31/33 19 92

NATURSCHAUGARTEN › Blütenfest am 10. Juni BRETZENHEIM – Im Naturschaugarten Lindenmühle finden Bienen und Schmetterlinge einen reich gedeckten Tisch vor: Heimische Vielfalt an Pflanzen lässt da kaum Wünsche offen. So ähnlich will es der Arbeitskreis Naturnahes Grün zum Blütenfest am 10. Juni ab 14 Uhr auch schaffen. Das lecker-gesunde Essen von Gesundheitstreff soll „trefflich“ schmecken. Damit der Umwelt etwas Gutes getan wird, bittet der Arbeitskreis, eigene Teller, Besteck und Tassen mitzubringen. Wenn dann die Folkgruppe “Bal-o-naise“ auf-

Es werden auch wieder Führungen durch die Anlage angeboten. Foto: red spielt und die Grillen zirpen, wird es sicher richtig gemütlich, meint Christoph Weinrich von Arbeitskreis. Er und andere werden auch wieder Führungen durch die Anlage anbieten. Und dem einen oder anderen Schmetterling beim Naschen zusehen. Info: www.naturschaugarten.de, naturnah@email.de red

Kinderkle ttern, wieder da !

Liebe Kinder, wir freuen uns, in diesem Jahr wieder am Brezelfest dabei sein zu können. Wir hoffen, Ihr habt uns nicht vergessen, und kommt alle wieder zahlreich an den Platz vor der St. Georg Kirche. Das gesamte Team der KS Baumpflege wartet dort auf euch. Euere KS Baumpflege


8

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

BREZELFEST

Zoe Hammer wird neue Bretzenheimer Brezelkönigin

Holen Sie sich ein Stück Italien ins Haus! • Antipasti, Oliven & Öle • Über 30 Sorten Grappa • Wein & Prosecco • Pasta & Pesto • Marmeladen & Honig • Kaffee & Espresso • Verschiedene Käsesorten • Wurstspezialitäten • Präsentkörbe

2018

KRÖNUNG › Inthronisierung am 9. Juni um 15 Uhr BRETZENHEIM – Bretzenheim freut sich auf seine neue Brezelhoheit: Bei der Eröffnung des 39. Brezelfestes am Samstag, 9. Juni, um 15 Uhr vor dem Rathaus „An der Wied“ wird die 18-jährige Zoe Hammer als Nachfolgerin von Lena Bernhardt zur 7. Bretzenheimer Brezelkönigin gekrönt. Ihr zur Seite stehen die beiden neuen Brezelprinzessinnen Hannah Knacksterdt (19) und Gina-Maria

Bene (18), die Julia Arnold und Lena Endres ablösen. Die Einführung eines komplett neuen Triumvirates wird notwendig, weil die alten Brezelhoheiten aus Bretzenheim wegziehen. „Alle Drei fangen ein Studium oder eine Ausbildung außerhalb von Mainz an“, erläuterte Silvia Wilhelmsstraße 3 Selenka, 2. Vorsitzende des Ver55128 Mainz einsrings, bei einer Präsentation Telefon 06131 / 33 39 844 im Rathaus den Hintergrund. www.die-ecke-da-mario.de „Oft ist es nicht anders möglich.“ Die drei neuen Brezelmajestäwww.klima-mainz.de www.klima-mainz.de ten freuen sich bereits auf ihre www.klima-mainz.de www.klima-mainz.de kommenden Aufgaben. Bis Juni 2019 haben sie voraussichtlich rund 35 Termine, darunter zahlrviceervice reiche Bretzenheimer Veranstalr-SerSe ic die-dUiehrh rv U m e u S tungen wie etwa die Kerb, den d mie--UUhhr-Service Run unmd-dudie R u m d u RuRnundAdventsmarkt, die Fastnachtssitzungen der drei BretzenheiMaßgeschneiderte Lösungen Maßgeschneiderte Lösungen Maßgeschneiderte Lösungen Maßgeschneiderte Lösungen Kostenfreie Beratung vor Ort mer Fastnachtsvereine, den UmKostenfreie Beratung Ort gegen Fluglärm - Pollen -vor Schnaken Kostenfreie Beratung vorvor Ort Kostenfreie Beratung Ort zug oder die Veranstaltungen der übrigen Vereine wie etwa das Schlachtfest der TSG. DarHolthausenstraße 21 • 55128 Mainz Holthausenstraße 21 •email 55128 Mainz Holthausenstraße •55128 Mainz Telefon 06131/366851 •55128 info@klima-mainz.de Holthausenstraße • Mainz über hinaus gibt es zahlreiche Holthausenstraße 21 21 •2155128 Mainz 06131/366851 • info@klima-mainz.de Telefon 06131/366851 email info@klima-mainz.de Telefon 06131/366851 ••email info@klima-mainz.de Telefon 06131/366851 • email info@klima-mainz.de Veranstaltungen außerhalb des Ortes, bei denen die Drei Bretzenheim repräsentieren. Etwa das Blütenfest in Budenheim,

Klimaanlagen Klimaanlagen Klimaanlagen Klimaanlagen

Hannah Knacksterdt, Zoe Hammer und Gina-Maria Bene (von links) werden am 9. Juni inthronisiert.  Foto: Oliver Gehrig das Erntedankfest in Heidesheim und das Erdbeerfest in Gonsenheim. „Ich wohne in Bretzenheim, seit ich drei Jahre alt bin, und war von Anfang an beim Brezelfest dabei“, berichtet die kommende Brezelkönigin Zoe Hammer. „Ich finde es bemerkenswert, auf der Bühne zu stehen, ohne aufgeregt zu wir-

ken“, sagt sie mit Blick auf ihre Vorgängerinnen. Die 18-Jährige macht im kommenden Jahr ihr Abitur am Bischöflichen Willigis-Gymnasium. Sie leitet seit 2017 den Schulsanitätsdienst und arbeitet ehrenamtlich auch bei den Bretzenheimer Johannitern. Sie engagiert sich auch bei den Landfrauen und leitet seit 2017 die Pfadfindergruppe

des Bretzenheimer Stammes St. Willigis. Die neue Brezelprinzessin Hannah Knacksterdt begann im Wintersemester ein Studium der Sozialen Arbeit an der Katholischen Hochschule Mainz. Nach ihrem Abitur war sie drei Monate in Nepal und engagierte sich in der Freiwilligenarbeit. Die zweite Brezelprinzessin Gina-Maria Bene startete 2016 eine Ausbildung zur staatlich geprüften Sozialassistentin an der Mainzer Elisabeth-vonThüringen-Schule. Sie hilft seit längerem dem Vereinsring auf dem Brezelfest und auf dem Adventsmarkt. Nun freuen sich alle Drei aufs Brezelfest. „Wir haben zwei erfahrene Begleiterinnen dabei“, sagt das Trio mit Blick auf Silvia Selenka und ihre Tochter Stephanie Selenka. Die Tochter der 2. Vereinsringsvorsitzenden war 3. Brezelkönigin und engagiert sich seit vielen Jahren als „Managerin der Brezelmajestäten“. 

von Oliver Gehrig

Wiegert fordert Siebner erneut heraus SPD › Ortsvereinsvorsitzender will 2019 zum Ortsvorsteher in Mainz-Bretzenheim gewählt werden

BRETZENHEIM – Die GenossInnen der SPD Mainz-Bretzenheim sind sich einig: Ihr Vorsitzender Michael Wiegert soll zur Kommunalwahl 2019 Ortsvorsteherkandidat der SPD werden. So beschlossen es die anwesenden 19 Sozialdemokraten einstimmig während ihrer jüngsten Mitgliederversammlung im Rathaus Bretzenheim. Marc Bleicher, Vorsitzender des SPDUnterbezirks Mainz, leitete die Versammlung und begrüßte das Engagement von Wiegert und dem gesamten Ortsverein. Auch die Kandidaten für den Ortsbeirat wählten die Anwesenden. Die ersten Sechs auf der Liste der SPD sind: Michael Wiegert, Eva Müller-Shah, Peter Schau, Gabriele Schneidewind, Sascha Frischmuth und Bettina Gähle. Michael Wiegert trat bereits bei der Kommunalwahl 2014 als Ortsvorsteherkandidat der SPD in Bretzenheim an. Claudia Siebner setzte sich zwar gegen Wiegert durch, jedoch erhielt sie nur 86 Stimmen mehr als der Sozialdemokrat. Dass der Stadtteil ihm am Herzen liege,

Die GenossInnen der SPD Mainz-Bretzenheim sind sich einig: Ihr Vorsitzender Michael Wiegert (erster von links, hier mit Marc Bleicher und den Ortsbeiratskandidaten) soll zur Kommunalwahl 2019 Ortsvorsteherkandidat der SPD werden.  Foto: red habe einen einfachen Grund: „Ich lebe seit 49 Jahren in Bretzenheim, meine Wurzeln liegen hier. Zusammen mit meiner Frau habe ich in Bretzenheim zwei Kinder groß gezogen. Damit unser Stadtteil aber auch in Zukunft für Alt und Jung attrak-

tiv bleibt, müssen wir anpacken und uns für mehr bezahlbaren Wohnraum, soziale Einrichtungen und eine moderne digitale Infrastruktur einsetzen", betonte Wiegert in seiner Antrittsrede im Rathaus und weiter: "Ich möchte 2019 die Verantwor-

tung übernehmen. Wir werden nicht länger zulassen, dass Frau Siebner und Ihre CDU-Fraktion die Ideen unserer und anderer Fraktionen blockieren, kopieren und als ihre eigenen verkaufen.“ red


9

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

SCHOTT AG › Starker Andrang beim jährlichen „Tag der Ausbildung“

Dem Roboter bei der Arbeit zuschauen

www.ihrguternachbar.de

In der Werkstatt gab es für die Besucher des „Tags der Ausbildung“ die Möglichkeit, handwerkliches Geschick und Kreativität zu zeigen. Fotos: R. Keim MAINZ – Sie feilten, sägten und bohrten. Sie schufen eigenhändig Schlüsselanhänger und schauten staunend den fleißigen Robotern bei der Arbeit zu - die Jugendlichen, die kürzlich in Scharen zu Schott strömten, bekamen einiges geboten. Außerdem gab es Informationen pur. Denn der „Tag der Ausbildung“ diente in erster Linie dazu, eine wichtige Entscheidung zu erleichtern: Wie soll es nach der Schule weitergehen? Rund 800 Jugendliche, darunter viele mit ihren Eltern, waren gekommen. Denn warum nicht zu Schott?! Das Unternehmen ist schließlich der größte industrielle Ausbilder in Mainz. Derzeit bildet Schott 150 junge Menschen in unterschiedlichsten Berufen aus, in kaufmännischen, in technischen und in naturwissenschaftlichen Bereichen. Sie alle können - eine erfolgreiche Abschlussprüfung vorausgesetzt - auf eine Übernahmegarantie und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bauen. „Am 1. September fangen 58 neue Auszubildende und duale Studenten neu bei Schott an“, erläuterte Volker Leinweber, Leiter Ausbildung. Das Verfahren dazu ist bereits abgeschlossen. Der „Tag der Ausbildung“ richtete sich an diejenigen, die 2019 ein Ausbildung beginnen wollen. „Wir legen großen Wert auf eine ganzheitliche Ausbildung,

zu der auch die Vermittlung von Sozial- und Methoden-Kompetenz gehört“, erläuterte Volker Leinweber weiter. Doch bis es soweit ist, muss man sich als potenzieller Schott-Azubi gegen rund 1.000 Mitbewerber durchsetzen. Denn so viele Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz gehen jährlich bei Schott ein. „Wir bekommen auch Bewerbungen von jungen Leuten, die weiter weg von Mainz wohnen“, so Leinweber weiter, der an einen Azubi erinnerte, der im

Hunsrück wohnte und an jedem Arbeitstag die elterliche Wohnung um 5.30 Uhr verließ. Erster Schritt ist das Zusenden der Bewerbung. Darauf folgt ein Eignungstest, der in diesem Jahr erstmals auch in einer Online-Version angeboten wird. Es folgt ein persönliches und individuelles Einstellungsgespräch. Chantal Albrecht lebt in Worms und damit auch nicht gerade in der Nähe zu Schott. Die 23-Jährige hatte zunächst ein Studium begonnen, es aller-

dings abgebrochen und danach so einiges über Praktika ausprobiert - sogar in einer Pathologie. Jetzt ist sie angehende Industriemechanikerin im dritten Lehrjahr und absolut zufrieden: „Ich werde bei Schott bleiben.“ Überhaupt standen beim Tag der Ausbildung zahlreiche Auszubildende für Informationen zur Verfügung. Zum Ausbildungsangebot des Konzerns zählen Zusatzqualifikationen wie berufsintegrierte Studiengänge, Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin sowie Fachkurse CAD oder CNC. Auch eine optionale vier- bis zwölfwöchige Entsendung an einen Schott-Standort im Ausland gehört zur Ausbildung, um interkulturelle Fähigkeiten zu fördern. In Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule BadenWürttemberg in Mannheim bietet Schott neben dem Studium zum Bachelor of Engineering Maschinenbau, Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen und Bachelor of Engineering Elektrotechnik auch den Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik an. „Aber auch diejenigen, die ihr Studium abgebrochen haben, sind bei uns als Auszubildende grundsärtzlich herzlich willkommen“, bekräftigte Volker Leinweber.

von Ralph Keim

SWR4 Neujahrskonzert 2019 fällt aus MAINZ – Das SWR4 Neujahrskonzert muss im nächsten Jahr ausfallen. Der große Saal der Rheingoldhalle wird bekanntermaßen zum Jahresende geschlossen und für mindestens ein Jahr lang umgebaut und modernisiert. Alle geplanten Veranstaltungen müssen verlegt oder abgesagt werden. SWR4 Rheinland-Pfalz hat alle größeren Hallen im Land

geprüft und nach einer Alternative gesucht. Doch kein Veranstaltungsort kann die Bedingungen für ein solches Konzert ähnlich ideal erfüllen wie die Mainzer Rheingoldhalle. SWR-Landessenderdirektorin Simone Schelberg bedauert es sehr, dass die Traditionsveranstaltung von SWR4 Rheinland-Pfalz nicht wie gewohnt stattfinden kann. red

€¹ 7.500

Reinhold Petermann 10.10.1925-8.2.2016, Bildhauer

»Paula« Bronze, 18 cm, 2011 www.reinhold-petermann.de info@reinhold-petermann.de Telefon 06131 5763728


10

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Preise werden langsamer steigen SPARKASSE › Die Immobilienpreise in Mainz und Rheinhessen analysiert

Demo-Fibel der Polizei Die Versammlungsfreiheit ist ein Grundrecht. Aufgrund einer Vielzahl von Demonstrationen und Versammlungen, welche im Bereich des Polizeipräsidiums Mainz stattfinden, hat sich die Polizei dazu entschieden, Bestimmungen und Regeln näher darzustellen und zu erläutern. Herausgekommen ist die Demo-Fibel. Ziel ist es, einen sicheren und friedlichen Versammlungsverlauf für alle Teilnehmer zu garantieren. Die Demofibel kann auf der Homepage des Polizeipräsidiums Mainz unter www.polizei. rlp.de. heruntergeladen werden. Foto: Polizei

Garten- und Landschaftsbau T. Ganchev

• • • •

Garten-Neu- und Umgestaltung Baum- und Gehölzschnitt Naturstein- und Pflasterarbeiten Gartenpflege • Neuanlagen

Tel. 06131/92 06 757 • Mobil: 0179/7545064 www.bowman-garten.de

Gartengestaltung & Pflege

Bowman

• Neuanlage und Umgestaltung • Holzaufbauten • Pflaster- und Steinarbeiten • Teichanlagen und Bachläufe • Dachbegrünung • Beregnungsanlagen/Zisternen • Zäune und Mauern • Baumschnitt/Fällarbeiten • Pflegearbeiten

Konrad-Adenauer-Straße 30 · 55129 Mainz Telefon (06136) 764165 · Fax (06136) 764167 · Mobil (0172) 6121398

Schnapp ihn Dir !

en

EEIIS S R P R S P N S O I N A KTTIO AK

ote:

* Bis 30.09.2018. * Bis 30.09.2018. Solange Vorrat reicht. reicht. Vorher-Preis ist derSolange UVP desVorrat Herstellers. Vorher-Preis ist der UVP Herstellers. Nicht mit anderen Aktionendes kombinierbar. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

Honda Honda HRG HRG 466 466 SK SK Rasenmäher Rasenmäher

MAINZ – Die hohe Attraktivität von Mainz und seinem Umland führt in den letzten Jahren zu teils stark gestiegenen Immobilienpreisen. Für eine größtmögliche Markttransparenz hat die Sparkasse Mainz zusammen mit ihrer Maklertochter SImmofinanz Mainz GmbH den Immobilienmarktbericht 2017 veröffentlicht. Darin finden sich detaillierte Informationen rund um Kauf- und Mietpreise sowohl für Eigentümer als auch für Mieter. Besonders interessant ist der Ausblick der Immobilien-Experten der Sparkasse Mainz: Die Preise werden voraussichtlich weiter steigen, aber dank der hohen Bautätigkeit nicht mehr

»

Die

so stark, wie in der Vergangenheit. Besitzer, die sich neben der allgemeinen Marktlage auch für die Preiseinschätzung der eigenen Immobilie interessieren, haben darüber hinaus die Möglichkeit, mit einem neuen Online-Tool innerhalb weniger Minuten eine individuelle Wohnmarktanalyse des eigenen Objekts zu erhalten. Die hohe Nachfrage nach Wohnraum in Mainz und dem

Umland ist Folge des anhaltenden Zuzugs neuer Einwohner in diesen Teil Rheinhessens. Grund dafür sind neben der allgemein hohen Lebensqualität die soliden wirtschaftlichen Rahmendaten. Im Ergebnis sind Bestandshäuser im Geltungsbereich des Immobilienmarktberichts heute durchschnittlich 3,6 Prozent teurer als noch 2016. Eigentumswohnungen unterliegen einer Zunahme um

› info

Der vollständige Immobilienmarktbericht mit detaillierten Informationen auf lokaler Ebene steht unter sparkasse-mainz.de/ immobilienmarktbericht_2017 zur Verfügung. Unter sparkassemainz.de/preisfinder steht das kostenlose Angebot zur individuellen Wohnmarktanalyse des eigenen Objekts zur Verfügung.

Pflanzsaison

beginnt

6,7 Prozent und Mieten steigen durchschnittlich um 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Anziehungskraft des Rhein-Main-Gebietes ist ungebrochen. Mainz und Rheinhessen profitieren in der Wahrnehmung zunehmend vom idealen Mix aus gutem Jobangebot, hohem Freizeitwert und vielfältigem kulturellem Angebot. Die Bautätigkeit ist aufgrund der Nachfrage an Wohnraum weiterhin hoch und durchaus geeignet, die Lücke zwischen angebotenen und gesuchten Immobilien zu verkleinern.

red

...

Ein Zaun für alle Fälle Praktisches Selbstbausystem ermöglicht maximale Gestaltungsfreiheit Ein schöner Holzzaun schützt vor Wind und neugierigen Blikken. Doch zunächst stellt sich immer die Frage: Wie komme ich preiswert, schnell und unkompliziert an meinen Zaun? Und was ist, wenn mein Grundstück nicht mit den Standardmaßen von Fertigmodellen aus dem Baumarkt kompatibel ist? Ein innovatives System aus hochwertigem wie langlebigem Lärchenholz schafft hier Abhilfe und hat für beide Probleme die richtige Lösung parat: Die Serie VARO von Delta Gartenholz ist ein einfaches Selbstaufbausystem mit einer Reihe von Vorteilen: Das zeigt sich zunächst im Bereich Transport: Delta Gartenholz liefert seine Zäune in

Auf das perfekte Maß gebracht: Individuell kürzbar ist das VARO-Zaunprogramm auch für schwierige Grundstücke die ideale Lösung. Foto: epr/Delta Gartenholz kompakten Verpackungseinheiten, die in einen Kombi passen. Über den Fach- und den Onlinehandel können sie ebenso transportsicher geordert werden. Ein

Unsere Leistungen: InUnsere unserem Gartencenter Sie:und Garten: Top-Angebote fürfinden Terrasse Unsere Leistungen: Eine breitgefächerte Auswahl an maritimen12,50 € Beratung, Planung, PlattenRhododendron 30-40 in Farben Planung, Platten-, Pflanzen, Nadelgehölzen, Stauden, Eiben (Taxus baccata) 80-100 8,50Beratung, € Steinarbeiten, Pflanzungen, Steinarbeiten, Pflanzungen, und Saisonpflanzen Pinienrinde 15/25 gesiebt 70 Ltr. 8,00Pflanzenschutzmaßnahmen, € Pflanzenschutzmaßnahmen, Zitruspflanzen in ca.besonderen 40 Sorten Angebote: mit Früchten komplette komplette Gartenanlagen, Beachten Sie unsere Gartenanlagen, Blühende Azaleen in Sorten Pflegearbeiten Jeweils Pflanze der Woche Schnittund Füllarbeiten, Jetzt aktuell:Pflanzen für Terrasse und Garten Wurzelfräsen, Entsorgung Maritime Hecken und Holz Fachliche in Pflanzenfragen sowievon Dünger und Pflanzenschutz Baum-Beratung und Sträucherschnitt

weiteres Merkmal ist die ma- Zaunsystem ist ideal für alle, ximale Flexibilität im Aufbau, die eine einfache wie bequeme denn jedes Zaunelement kann sowie hochwertige Lösung für waage- oder senkrecht aufge- ihren Garten suchen. stellt werden und lässt sich ohne Probleme in Höhe und Breite auf Alle Informationen zum das passende Maß kürzen. Ge- Selbstaufbau und einen Händler Un nauso clever ist auch die Mon- in der Nähe findet man unter tage. EinBe Video auf der Home- www.delta-gartenholz.com. Ste page zeigt den leichten Aufbau P fl in wenigen Schritten. Das Varored ko

Sc Wu vo

Chausseehaus - Außerhalb 5 · 55291 Saulheim

Chausseehaus - Außerhalb 5 ‚ 55291 Saulheim

Telefon: 0 67 32 - 41 87 · Fax: 0 67 32 - 35 69 aus A u Tel.: 0 67 32- 41 87 ‚ Fax: 0 67 32 - 35 69 Baumschulen Inh. Torsten Hemmes E-Mail: info@Gala-Zorn.de 2 41 8 7 Izy-Serie E-Mail: info@Gala-Zorn.de www.Gala-Zorn.de Izy-Serie o@Ga lTel. a -Z Besuchen Sie uns im Internet: www.Gala-Zorn.de Noch nie war Rasen mähen so leicht! (0 67 25) 3003900 · Fax 3003901 · weil.baumschulen@t-online.de / www.weil-baumschulen.de Noch nie war Rasen mähen so leicht! Easy zu starten und easy zu bedienen Öffnungszeiten: Di Di -- Fr Fr 9:00 10.00- 12:00 - 12.00Uhr, Uhr,14:00 14.00- 18:00 - 18.00Uhr, Uhr,Sa Sa9:00 10.00 - 13.00 Öffnungszeiten: - 13:00 UhrUhr Easy zu starten und easy zu bedienen 4:00 18 • 46 cm Schnittbreite • 46 cm Schnittbreite • Radantrieb mit • Radantrieb mit 1 Geschwindigkeitsstufe Kirschlorbeer Novita 150 – 175 cm 58,90 Euro* 1 Geschwindigkeitsstufe • Pulverbeschichtetes 125 – 150 cm 36,90 Euro* • Pulverbeschichtetes Stahlgehäuse Thuja Smaragd 100 – 125 cm 17,90 Euro* Stahlgehäuse 200 – 225 cm 79,90 Euro* jetzt nur jetzt nur Für Flächen 225 – 250 cm 98,90 Euro* Für Flächen2 bis 1.200m2 Photina Red Robin (Glanzmispel) 150 – 175 cm 75,90 Euro* bis 1.200m

Heckenpflanzen für schnellen Sichtschutz

579,-€ 579,-€**

statt 739,– € statt 739,– €

Wir beraten Sie: Wir beraten Sie: Freund Landmaschinen GmbH Freund Landmaschinen GmbH & Co.KG & Co.KG Heerstr. 55-61 Heerstr. 55-61 55288 Partenheim 55288 Partenheim Telefon 06732/91640 Telefon 06732/91640 info@freund-garten.de info@freund-garten.de ENGINEERING FOR ENGINEERING FOR

* Stückpreis bei Abnahme von mindestens 10 Stück

Rollrasen in verschiedenen Sorten zum Sonderpreis Abholpreis • Lieferpreis • Verlegepreis

PFLANZENVERKAUF DIREKT VOM ANZUCHTQUARTIER IN INGELHEIM, KONRAD-ADENAUER-STR. 55 Öffnungszeiten: werktags 9-18 Uhr · samstags 9-16 Uhr


11

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Neue Vorsitzende in zwei Sportkreisen DACHVERBAND › Norbert Kramer und Gerd Schmitt gewählt

Wolfgang Bärnwick (2. v. li.) mit den aktuellen Sportkreisvorsitzenden Gerd Schmitt (li.), dessen Stellvertreterin Franziska Moritz und Norbert Kramer (re.) mit seinem Vertreter Franz-Josef Hesch (3. v. re). Klaus Kuhn (2. v. re.) und Alexander Berg (3. v. li.) kandidierten nach acht Jahren nicht mehr.  Foto: T. Richter MAINZ – Eine informative Sitzung erlebten rund 50 Vereinsvertreter. Dort wurden Norbert Kramer für die Stadt Mainz als Nachfolger von Klaus Kuhn und Gerd Schmitt für Mainz-Bingen als Nachfolger von Alexander Berg als neue Sportkreisvorsitzende des Sportbundes Rheinhessen gewählt. Franz-Josef Hesch (Stadt Mainz) und die 27-Jährige Franziska Moritz (Landkreis Mainz-Bingen) freuten sich über die Wahl zum Stellvertreter. Darüber hinaus infor-

MM-WhatsApp_AZ_261x182_rz.indd 1

mierte Geschäftsführer Joachim Friedsam über Zuschussmöglichkeiten rund um den Sportbetrieb. Präsident Magnus Schneider gab den aktuellen Stand im rheinland-pfälzischen Sport bekannt. Die Sportjugend Rheinhessen nahm die neue Ehrung „Junges Ehrenamt“ vor: Lena Plötz (Kanufreunde MMombach) und Dominic Schmitt (Sportjugend Rheinhessen). red

Leitthema ist der Körperbau KULTUR › 44. Open Ohr-Festival vom 18. bis 21. Mai an der Zitadelle MAINZ – Pfingsten in Mainz ist seit mehr als vier Jahrzehnten immer auch die Zeit des Open Ohr-Festivals. In diesem Jahr geht das viertägige Festival vom 18. bis 21. Mai rund um die Zitadelle über die Bühne und steht unter dem Motto „Körperbau“. Zusammen mit Sozialdezernent Eckart Lensch stellte die Freie Projektgruppe das Programm der 44. Auflage des Festivals jetzt vor. Dabei stehen der menschliche Körper und die neu entwickelten Körperkonzepte im Mittelpunkt. Innovationen in Wissenschaft und Technik, Wechselwirkungen mit der Umwelt und der soziale Wandel haben großen Einfluss auf den Körper. Dies wird während des Festivals im Rahmen von 81 Einzelveranstaltungen diskutiert und künstlerisch reflektiert. Neben spannenden Diskussionen mit Experten aus unterschiedlichen Bereichen bieten Lesungen, Workshops, Ausstellungen und Mitmachaktionen den Festivalgästen Gelegenheiten, sich zu informieren und selbst aktiv zu werden. Auf alle Fälle steht auch das Open Ohr-Festival 2018 wieder

Die Freie Projektgruppe mit Sozialdezernent Eckart Lensch (Mitte) hat das Programm des Open Ohr-Festivals 2018 bekannt gegeben.  Foto: Ralph Keim für ein abwechslungsreiches Musikprogramm mit insgesamt 19 Auftritten. Ihr Kommen angekündigt haben unter anderem das Sextett „Buntsprecht“, die Formation „Holler my Dear“, das Eltern-Kinder-Projekt „Die Gäng“ sowie die Soulsängerin Akua Naru. Kein Open Ohr ohne Kabarett: In diesem Jahr kommt Nektarios Vlachopoulos, der selbst ernannte „Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund“. Ebenfalls mit von der Partie: der „Berufszyniker“ Nico Semsrott. Die Filme greifen das Thema „Körperbau“ direkt auf. Neben dem Stumm-

film-Klassiker „Der Golem“ aus dem Jahr 1920 flimmern „Blade Runner“ und das Klon-Drama „Alles, was wir geben mussten“ über die Leinwand. Insgesamt werden beim Open Ohr-Festival 13 Filme aufgeführt. Zahlreiche Diskussionen, Workshops und Theateraufführungen komplettieren das Programm des Festivals. Am Festival-Samstag werden zwei Schriftdolmetscher die gesprochenen Inhalte einiger Programmpunkte über einen Bildschirm hörgeschädigten Festivalbesuchern vermitteln. Nicht mehr wegzudenken vom

Open Ohr-Festival ist das Zelten, für das es allerdings einer Voranmeldung bedarf. Das Zelten ist gebührenpflichtig. Die Eintrittspreise für das Festival sind wie immer gestaffelt und liegen zwischen 36 Euro (viertägige Dauerkarte) und 11 Euro für den Festival-Montag. Hunde sind auf dem Festival-Gelände nicht gestattet, das Mitbringen von Getränken ist eingeschränkt. Sämtliche Informationen rund um das Open Ohr-Festival gibt es im Internet unter openohr.de. 

von Ralph Keim

08.03.18 15:16


12

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Schüler gestalten Flyer für das Azubi-Festival KUNST › Die IHK zeichnet Entwürfe in der Berufsbildenden Schule I in Mainz aus MAINZ – In einem Wettbewerb, den die IHK ausgeschrieben hatte, gestalteten Schüler an der Berufsbildenden Schule I Mainz (BBS I) den Einladungsflyer für das „Azubi-Festival 2018“: Deutschlands größtes Auszubildenden-Festival startet die IHK am 24. Juni auf dem Gelände des „ZDF-Fernsehgarten“ in Mainz. Für die Schüler aus den Klassen der „Berufsfachschule Medien- und Drucktechnik“, der „Höheren Berufsfachschule Design und visuelle Kommunikation“ sowie der „Höheren Berufsfachschule Mediengestaltung und Medienmanagement“, die sich derzeit bei Betrieben in der Region um Ausbildungsplätze bewerben, war das Projekt eine praxisnahe Vorbereitung auf das künftige Berufsleben. Der Stellvertretende IHKHauptgeschäftsführer Andreas Resch freute sich über das große Kreativpotenzial, das die Schüler im Alter zwischen 15 und 21 Jahren unter Beweis stellten:

Schüler der BBS I Mainz präsentierten ihre Entwürfe für einen Einladungsflyer zum Azubi-Festival 2018. Der Stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer, Andreas Resch (Mitte), zeichnete Preisträgerin Lisa Zahn (Mitte) aus.  Foto: IHK für Rheinhessen/Kristina Schäfer „Sie haben mit viel Gespür für aktuelle Trends ansprechende Motive entworfen, die den Nerv der Zielgruppe treffen.“ Diese Zielgruppe sind Auszubildende, die in rheinhessischen Betrieben einen Beruf erlernen.

Ebenfalls willkommen beim Festival sind Schüler vor der Berufswahl, die derzeit die Weichen für ihr künftiges Berufsleben stellen, sowie deren Eltern und Lehrer. Resch lobte die Kreativ-Initiative der Main-

zer BBS-Schüler: „Sowohl bei der Berufswahl als auch in der Ausbildung kommt es darauf an, Eigeninitiative zu zeigen. Ihr Engagement bei der Vorbereitung des Festivals ist ein starkes Vorbild.“

An die Jugendlichen in der Region appelliert der Stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer, schon die schulische Ausbildung als Einstieg in eine lebenslange berufliche Fortentwicklung zu begreifen. So

Kleiner, aber wesentlich leistungsstärker

empfiehlt Resch schon jetzt den Besuch der Berufsinformationsmesse BIM am 24. und 25. August in der Mainzer Rheingoldhalle. Gewinner des IHK-Gestaltungswettbewerbs 2018 ist die 16-jährige Lisa Zahn aus Steeg bei Bacharach. Insgesamt hatten 56 Schülerinnen und Schüler eigene Entwürfe präsentiert, die sie im Zuge einer Projektarbeit mit den Fachlehrern Maria Ehses, Holger Frick, Norbert Moosmann, Christine Pohl, Nina Raabe und Julia Strack gestaltet hatten. Den Druck der Flyer übernehmen die Jugendlichen unter Betreuung von Fachlehrer Rainer Schreeb. Der Schulleiter der BBS I, Georg Sternal, schätzt solche Wettbewerbe als berufsnahe Herausforderung für die Jugendlichen, die sich derzeit auf Suche nach einem Ausbildungsplatz befinden. red

ANZEIGE

Wenn ein Hörgerät, dann von Collofong & Koch MAINZ – Eine Schwerhörigkeit fängt es unbemerkt an: Man muss öfter beim Gesprächspartner nachfragen, weil man ihn nicht richtig verstanden hat. Und die Lautstärke des Fernsehgeräts ist deutlich höher eingestellt als noch vor wenigen Jahren. Doch Schwerhörigkeit kann man heutzutage problemlos begegnen, nämlich mit einem modernen Hörgerät. in Mainz sowie in Saulheim, Worms und Oppenheim ist die Firma Collofong & Koch kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Hörgeräte geht. Denn bei Schwerhörigkeit ist Wissen und Fingerspitzengefühl gleichermaßen gefordert. Schließlich gibt es auf dem

Markt rund 2600 Modelle an Hörgeräten. Da braucht der Kunde eine eingehende Beratung. Bei Hörakustikmeister Georg Collofong und Hörakustikmeisterin Saskia Siegler-Koch gibt es außerdem die Möglichkeit, mehrere Hörgeräte - auch gleichzeitig - auszuprobieren. Moderne Hörgeräte von heute haben mit den deutlich sichtbaren Modellen von früher kaum noch etwas gemein. Hörgeräte von heute sind nämlich nicht nur deutlich leistungsstärker, sondern auch wesentlich kleiner und komfortabler geworden. Und sie sind Bluetoothfähig, was bedeutet, dass Sprache und Musik drahtlos aus externen Quellen, beispielsweise

dem Fernseher oder dem Handy, direkt ins Ohr übertragen werden. Bei Collofong & Koch gibt es zudem die Möglichkeit, sich über das spezielle NeuroFit-Hörtraining sanft und trotzdem schnell an das neue Hören zu gewöhnen. Denn mit einem modernen Hörgerät offenbart sich dem Träger mit dem Hören des Vogelgezwitschers, dem Rauschen eines Waldes und den Stimmen eines geselligen Abends mit Freunden nicht selten eine völlig neue Welt.

Wir kitzeln das Maximum Wir kitzeln das Maximum aus moderner Hörtechnik heraus: aus moderner Hörtechnik heraus:

Um die herrvorragende neue Hörtechnik optimal ausnutzen zu können, braucht es erfahrene Spezialisten. Mitneue viel Fachwissen, Fingespitzengefühl und besonderen Um die herrvorragende Hörtechnik optimal ausnutzen zu können, braucht es Vorgehensweisen sorgen wir Fachwissen, dafür, dass Sie bald wieder entspannt verstehen: erfahrene Spezialisten. Mit viel Fingespitzengefühl und besonderen Vorgehensweisen sorgen wir dafür, dass Sie bald wieder entspannt verstehen: Mit einereinzigartigen, selbstentwickelten Softwarefinden wir aus aktuell 2.600 Hörgeräten am Markt gezielt die Hörsysteme, perfekt zu aktuell Ihnen passen. Mit einer einzigartigen, selbstentwickelten Softwarefidie nden wir aus 2.600 Hörgeräten am Markt gezielt die Hörsysteme, die perfekt zu Tragen Sie gleichzwei Hörsystem-Paare parallel zur Probe tragen – Ihnen passen.

Moderne Hörtechnik ist zuverlässig, leistungsstark und komfortabel Moderne Hörtechnik zuverlässig,immer leistungsstark und komfortabel – gleichzeitig werdenist Hörsysteme kleiner und unauffälliger. – gleichzeitig werden Hörsysteme immer kleiner und unauffälliger. Drei unschlagbare Vorteile der neuesten Hörtechnik: Drei unschlagbare Vorteile der neuesten Hörtechnik: bestes Sprachverstehen –

+ + + + + +

auch in schwierigen Situationen– bestes Sprachverstehen auch in schwierigen Situationen

undHörsystem-Paare sicherere Entscheidung. für eineSie leichtere Tragen gleichzwei parallel zur Probe tragen – für eine leichtere und ® sicherere Entscheidung. Mit unseremNeuroFit Hörtraining gewöhnen Sie sich sanfter und schneller an

vollautomatische Anpassung an sich ändernde Geräusch-Situationen vollautomatische Anpassung

® das unserem neue Hören –im Großraum Mainz exklusivSie beisich uns!sanfter und schneller an Hörtraining gewöhnen Mit NeuroFit das neue Hören –im Großraum Mainz exklusiv bei uns! Lernen Sie uns uns unsere Arbeit kennen – wir freuen Lernen Sie uns uns auf unsSie! unsere Arbeit kennen – wir freuen uns auf Sie! Ihr Georg Collofong, Hörakustikmeister und Ihre

an sich ändernde Geräusch-Situationen

entspanntes Fernsehen & Telefonieren dank Bluetooth Fernsehen & Telefonieren entspanntes dank Bluetooth

AKTION bis 23.03.2018: bis AKTION bis 30.05.2018: 23.03.2018: Profitieren Sie jetzt von der besten Hörtechnik,

mum Profitieren Sie jetzt von der besten Hörtechnik, die es je gab: Wir stellen Hörsysteme der neuesten rtechnik heraus: die es je gab: Wir stellen neuesten Generation individuell fürHörsysteme Sie ein undder geben Sie

Generation individuell für Sie ein geben Sie Ihnen zum kostenlosen Testen fürund 14 Tage mit. Ihnen kostenlosen Testen für timal ausnutzen zuzum können, braucht es14 Tage mit. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. gespitzengefühl und besonderen Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Sie Testen ie ekstteisnchS guttee T a l ga tischägtu galaHkörgeräteed r s un nlo tee H– ö korsg ucnhd!

Saskia Koch, Hörakustikmeisterin. Ihr Georg Collofong, Hörakustikmeister und Ihre

Hörakustikmeisterin. Saskia Koch, Siegler-Koch, Hörakustikmeisterin.

s li lod nin b –uknovseter dlich! in unverb 5.2018

Nur bis

30.0

us: m a r u e h m xi ik a n t es M h c s rauch e b a , t n e n u kön deren eln d ner Hör z t zen z nd beson i t : u k n s r u ir u ehen

bald wieder entspannt verstehen:

Mainz: Saulheim: Große Ober Saulheimerstr. 25 Mainz: Langgasse 1a Saulheim: lten SoftwarefiTel. nden wir44aus aktuell 06131/14 09 Tel. 06732/95 19 68 125 Große Langgasse 1a5 Ober Saulheimerstr. Hörsysteme, die perfekt zu Ihnen passen. Tel. 06131/14 44 09 5 Tel. 06732/95 19 68 1 parallel zur Probe tragen – eidung.

Worms: Bahnhofstr. 40 Worms: Tel. 06241/ 84 Bahnhofstr. 4099 660 Tel. 06241/ 84 99 660

t a efühl t vers timal ode m ik op espitzeng entspann n s h c öhnen Sie sich a sanfter an ör te u und schneller ing tuell der sen, F us ak d wie eue H

Oppenheim: Sant Ambrogio Ring 13A Oppenheim: Tel. 57 35Ring 42 013A Sant06133/ Ambrogio Tel. 06133/ 57 35 42 0

W

xklusiv bei uns!

en gend

wi s bal l Fach ss Sie

n. passe ir a n e w n n h e d uI

E-Mail: kontakt@hoergeraete-collofong.de www.hoergeraete-collofong.de E-Mail: kontakt@hoergeraete-collofong.de www.hoergeraete-collofong.de


13

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Kerb soll stärker von Vereinen leben VEREINSRING › Hafner und Bohland kandidieren im nächsten Jahr nicht mehr HECHTSHEIM – Wenn im nächsten Jahr der Vereinsring einen neuen Vorstand wählt, wird Vorsitzender Klaus Hafner nicht mehr zur Wahl stehen. 2019, mit 65 Jahren, will er sich aus allen Ämtern, auch den ehrenamtlichen, zurückziehen. Auch Hans-Peter Bohland stehe dann nicht mehr für ein Vorstandsamt zur Verfügung, kündigte Hafner bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Vereinsrings bei der Feuerwehr an. Bereits ein Jahr im Voraus wollte Hafner die Nachfolgediskussion einleiten, indem er sagte: „Reinhard Schwarz könnte ich mir als ersten Vorsitzenden sehr gut vorstellen.“ Wer das Amt des Kassierers, das Schwarz innehat, dafür übernehmen könnte, konnte noch nicht geklärt werden. Der erste Frühschoppen im Rahmen der Kerb 2017 hatte nicht so viele Besucher gebracht wie erhofft. Dabei sei die Idee super, und die Band war es auch. Hafner lobte die Kerbejugend für ihre tollen Ideen und ihre Bereitschaft zum Engagement.

So präsentiert sich der Vereinsringvorstand noch in diesem Jahr: v.l. hinten: Paul Brömmel, Hubert Klein, Anita Braunwarth-Schmitz, Hans-Peter Bohland, vorne v.l. Reinhard Schwarz, Klaus Hafner. Foto: Helene Braun

Alyssa Loomans von der Kerbejugend meinte, der mangelnde Zuspruch sei dem gleichzeitigen Jubiläum des Pfarrers geschuldet gewesen. Dieser übrigens, so teilte Hafner mit, werde am 17. Juni seinen letzten Gottes-

dienst in Hechtsheim feiern. Die Nachricht vom Weggang Michael Bartmanns aus dem Stadtteil löste allgemeines Bedauern in der Versammlung aus. Viele hatten noch nicht gewusst, was Bartmann am Sonntag zuvor

im Gottesdienst angekündigt hatte. Bei der kommenden Kerb nun will man die Vereine stärker einbeziehen. Sich an einem Stand zu präsentieren, werte die Kerb auf und sei, gerade für die, die

Nachwuchs suchten, eine gute Gelegenheit, für sich zu werben. Silvia Enders, Vorsitzende der LandFrauen, erklärte sich schon einmal bereit, etwas beizutragen. „Bei uns ist es wichtig, dass wir Nachwuchs bekommen“, so Enders. Wer von den Vereinen interessiert ist, kann bereits jetzt den Vereinsring anmailen, ebenso für die Teilnahme am kommenden Weihnachtsmarkt. Die Kerbejugend will auch ein Programm für Kinder auflegen. Beim letzten Weihnachtsmarkt waren alle Plätze ausgebucht. Positiv wurde auch vermerkt, dass es mehr Essensstände gegeben habe. Nun soll das noch besser koordiniert werden, um Überschneidungen zu vermeiden. Um das Stromproblem zu lösen, wollen die

Hechtsheimer Winzer Stromkästen zur Verfügung stellen. Das sagte deren Vorsitzender Marcus Clauß zu. Hafner fände auch einen Kerbeumzug toll. Mit den Finanzen des Vereinsrings steht alles zum Besten und die Versammlung entlastete den Vorstand einstimmig. 41 Vereine sind in Hechtsheim ansässig und höchstens sechs davon nehmen alljährlich am Gedenken am Volkstrauertag teil. Eigentlich könnte man die Veranstaltung sterben lassen, war ein Teil der Mitglieder der Ansicht, andere würden es sehr begrüßen, damit fortzufahren. Es werde nicht nur der Kriegsopfer gedacht, sondern auch aller verstorbenen Vereinsmitglieder. Ortvorsteher Franz Jung schlug vor, die Feier etwas anders zu gestalten und die Schulkinder einzubeziehen. Eine entsprechende Anfrage habe er schon an den Schulleiter der IGS gerichtet. Hafner sagte: „Wir schreiben jetzt alle Vereine an und fragen, wer kommt.“ von Helene Braun

Ein grünes Quartier für Hechtsheim POLITIK › Ortsbeirat diskutierte über die Hechtsheimer Höhe HECHTSHEIM – 440 neue Wohneinheiten entstehen im Neubaugebiet Hechtsheimer Höhe. Über das entsprechende Bauleitplanverfahren „He 130“ diskutierte der Ortsbeirat jetzt ausführlich in seiner jüngsten Sitzung. Den Siegerentwurf für das geplante grüne Quartier mit vielen Grünflächen vom Düsseldorfer Büro Rheinflügel Severin stellte Thorsten Straub vom Stadtplanungsamt den Fraktionen vor. Geplant sind 270 zweigeschossige Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser sowie 170 Wohneinheiten im Geschosswohnungsbau mit maximal fünf Geschossen und Flachdächern. 25 Prozent ist für sozialen Wohnungsbau reserviert. Das Quartier gliedert sich in vier Bereiche von Norden nach Süden. „Der Kreisverkehrsplatz im Süden ist der Eingang zum Quartier“, erklärte Straub. Dagegen gibt es wie gewünscht keine Kfz-Erschließung von Westen und Südwesten. In der Mitte ist der Quartiersplatz mit kleinen Läden, einer Spielfläche und einer Tiefgarage. Es besteht die spätere Möglichkeit einer ÖPNV-Anbindung. Zehn Prozent der Parkflächen sind Besucherstellplätze. Die beiden geplanten Kitas mit jeweils sechs Gruppen wurden

rates, eine große Spiel- und Freifläche für Kinder zu schaffen, nicht eingeplant wurde. „Das wurde den Anwohnern versprochen.“ Ortsvorsteher Franz Jung (CDU) sieht die Option einer späteren Busanbindung kritisch. Der Bus würde direkt am Altenheim vorbeifahren, zudem entfalle dann die Haltestelle Mathias-Kerz-Straße. Reinhard Schwarz (SPD) bemängelte, dass das gesamte Wohngebiet nur eine Zufahrt hat. „Die Berufsfeuerwehr wird das Gebiet nicht in den vorgeschriebenen acht Minuten erreichen können“, warnte er. „Eine Rettungstrasse ist einzurichten.“ von Oliver Gehrig

Alles am Dach: • Dachrinnen und Fallrohre • Dachreparaturen • Gesamterneuerung + Wärmedämmung • Velux Fenster • Flachdach + Garagen • Terrassen + Balkone • Zusatzdämmungen

Preiswert mit uns vom Fach Friedrich-Koenig-Str. 23, 55129 Mainz, Tel. 555 870

Wir wissen, wo Kinderarmut steckt … und helfen d i r e k t.

Dank Ihrer Spende!

DIREKT FÜR KINDER Gemeinnützige Gesellschaft für Kinderförderung in Deutschland

Bankverbindung: Commerzbank Mainz IBAN: DE68 5504 0022 0202 0303 01 BIC: COBADEFFXXX Sertoriusring 313 · 55126 Mainz · Telefon 06131/8860223 Fax 06131/8860229 · www.direkt-fuer-kinder.de

Werner Hartmann 08.04.1931 - † 09.02.2018 Der Ortsbeirat diskutierte über das Bauleitplanverfahren „He 130“ zur Hechtsheimer Höhe. Foto: Oliver Gehrig von Norden nach Süden verlegt. Darüber hinaus gibt es etliche Grünflächen, einen Aussichtspunkt im Osten und eine grüne Ausgleichsfläche in Richtung Weisenau. Das Bauleitplanverfahren wird jetzt im Stadtrat

behandelt, danach gibt es eine zweite Bürgerbeteiligung. Der Ortsbeirat nahm den Entwurf bei einer Enthaltung der Grünen an. Dr. Rupert Röder (Grüne) kritisierte, dass der einstimmige Beschluss des Ortsbei-

www.dach-und-rinne-mainz.de

Rita Hartmann

geb. Hummel

24.12.1932 - 20.04.2018

Wir danken von Herzen allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Karin Dworak mit Familie Volker Hartmann mit Familie Mainz, im Mai 2018


14

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Mainzer Feier zum Tag des Hundes MAINZER HUNDEVEREIN › Segnung mit Pfarrer Bartmann und OB Ebling mit Nelson HECHTSHEIM – Zum Tag des Hundes 2018 lädt der Mainzer Hundeverein am Sonntag, 10. Juni 2018, 15.00 Uhr, wieder zur traditionellen Hundesegnung auf sein Vereinsgelände ein. Den Segen erteilt auch in diesem Jahr Pfarrer Michael Bartmann von der Katholischen Gemeinde St. Pankratius. Mit dabei ist Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich, damals Ortsvorsteherin von Hechtsheim. Ein Hundefreund ist auch Ortsvorsteher Franz Jung. Barney, der HütehundMix, hütet Hof und Hofladen seiner Familie. Ganz besonders freuen sich die Hundefreundinnen und Hundefreunde auf ihren special

guest: Zum zweiten Mal angekündigt ist Oberbürgermeister Michael Ebling. Mit Labrador Nelson sorgte er 2015 für einen kleinen Medienhype und machte die Feier populär. Diese soll, so betont das Vorstandsteam, nicht als „Event“ verstanden werden. Sondern als Ausdruck der Wertschätzung und Zeichen des respektvollen Umgangs mit unseren „tierischen Mitgeschöpfen“. Wie es dem Verein und „seinem“ Pfarrer gelingt, den Vierbeinern die ungewohnte Atmosphäre der Feier stressfrei zu gestalten – das sei allen, die sie erst kennenlernen, hier noch nicht verraten.

Mit Labrador Nelson sorgte OB Michael Ebling 2015 für einen kleinen Medienhype und machte die Feier populär. Foto: Archiv Helene Braun Für das leibliche Wohl der Menschen ist bei der anschließenden Kaffeetafel bestens gesorgt. Kaffee und selbst gebackenen Kuchen gibt es wie

immer kostenlos. Spenden sind willkommen. Der Erlös der Tafeltafel, den der Verein traditionell für einen guten Zweck einsetzt, geht in

diesem Jahr an das Kinder- und Jugendhospiz in Mainz. Infos zur Hundesegnung: Sonntag, 10. Juni 2018, 15.00 Uhr, Mainzer Hundeverein, Vereinsgelände, August Horchstr. 5 (Gewerbegebiet Hechtsheim, nahe „Brezel Ditsch“) Ansprechpartner: Reiner Leussler und Dr. Barbara KeimLeussler, Tel. 06131/50 82 84; kurt.reinhard.leussler@googlemail.com. Hunde, die an der Segnung teilnehmen, müssen in vollem Impfschutz stehen. Bitte überprüfen Sie den Impfpass Ihres Hundes! Anfahrt: Autobahnabfahrt Hechtsheim West: Von der A 60 an Anschlussstelle HechtsheimWest abfahren; Umgehungs-

straße Richtung Ebersheim folgen; zweite Ampel links ins Gewerbegebiet (Carl-Zeiss-Str.) abbiegen; gleich rechts in die August-Horchstr. einbiegen. Von der Rheinhessenstraße: Richtung Ebersheim; auf Höhe Gewerbegebiet Hechtsheim Zufahrt D 8 (Carl-Zeiss-Straße) rechts ab; 5. Straße links abbiegen. Mit der Straßenbahn: Linie 50 und 53 bis Haltestelle Carl -Zeiss-Str. Hechtsheim; von der Carl -Zeiss-Str. Richtung Gewerbegebiet geradeaus, 5. Straße links. (ca. 15 Min. Fußweg). Infos: www.sankt-pankratius.de, www.mainzer-hundeverein.de. red

Was wäre die Welt ohne Farben? MALSCHULE MAL-ZEIT › Ausstellung im Gemeindehaus Frankenhöhe

› B E I L E G E R

Bitte beachten Sie unsere Beileger von

M. FRORATH NACHF. GMBH & CO. KG › B E I L E G E R

Bitte beachten Sie unsere Beileger von

RADIO BAUER

&

Hönig Spiegel

Inh.: Stefan Putzker

Dachdecker- Meisterbetrieb seit 1912

Dächer, Abdichtungen, Fassaden, Dachbegrünungen, Solar, Reparaturen, Rinnen, Wohnraumfenster

www.dach-hs.de · info@dach-hs.de Johannes-Kepler-Str. 3 · 55129 Mainz-Hechtsheim Tel.: 0 61 31/50 88 38 · Fax: 0 61 31/50 88 25

»

WIRKEN SIE MIT ...

... beim erfolgreichen Ausbau der LOKALEN ZEITUNG. Die Nachfrage und der Beratungsbedarf unserer Anzeigenkunden aus allen Bereichen steigt. Wir suchen deshalb eine/n

Mediaberater/in Sie können in Vollzeit oder Teilzeit für uns tätig werden. Voraussetzung ist nur, dass Sie kommunikatives Talent und Freude am Kontakt mit Menschen haben. Rufen Sie uns jetzt an oder schicken Sie uns eine Kurzbewerbung per E-Mail. Medien Verlag Reiser GmbH Kurt-Schumacher-Str. 56 · 55124 Mainz · Tel. 06131/57637-20 diana.becker@dielokalezeitung.de

HECHTSHEIM – „Was wäre die Welt ohne Farben?“, fragt Maria-Regina Urban. Vor genau zehn Jahren, im November 2007, begann die diplomierte Innenarchitektin und Künstlerin Maria-Regina Urban mit individuellen Mal-und Zeichenkursen in Mainz-Hechtsheim. Anfänglich in den Räumen des katholischen Kindergartens auf der Frankenhöhe und seit acht Jahren im evangelischen Gemeindehaus auf dem Hewwel. Dort feierte die Künstlerin mit ihren Schülern den Erfolg im Rahmen der Ausstellung „Das Leben ist bunt – 10 Jahre malzeit". Für Maria-Regina Urban heißt das Motto: Das Leben ist bunt und dass sie das genauso sehen, bewiesen die Schülerinnen und Schüler mit farbenprächtigen Blumenbildern und -stillleben in allen Formaten und Techniken. Tina Frieß beispielsweise ist von Anfang an dabei. Sie

Von Tina Frieß sind die Bilder, vor denen Malschulchefin Maria-Regina Urban posiert. Foto: Helene Braun überraschte mit Insekten, die mittels Pastellkreide und Tintenroller ganz detailliert Gestalt angenommen haben. Sie finden sich zurzeit dort im Gemeindehaus, wo sonst das Altarbild zu sehen ist, ein prominenter Ort. Andreas Koridass, der Bildhauer, Zeichner und Fotograf hatte bei der Konzeption beraten. Im Erdgeschoss fand man weitgehend florale Motive sowie Landschaften in insgesamt über 70 Bildern von 21 Malschülern und -schülerinnen von 14

bis 70 Jahren. Ähnlich sieht es aus, geht man die Treppe hinauf. Geht man sie hinunter, wird es fantastisch. Star Wars-Thematik und andere fiktive Geschichten werden hier im Bild erzählt. Abseits der Realität, aber realistisch gemalt: Ein Torero stellt sich bei der Corrida – einem Kaninchen. Papageien, berauschend bunt, und andere Motive zeigen: Mit Farbe hat hier keiner gespart, aber jede und jeder haben ihren eigenen Stil entwickelt.

Im Herbst 2012, vor fünf Jahren, eröffnete Beate Mertel die Galerie und das Atelier -Linea- in der Pariserstraße in Nieder-Olm. Im November 2012 begann Maria Urban auch dort kunstinteressierte Teilnehmer zu unterrichten. Das breitgefächerte Angebot reicht von wöchentlichen Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis hin zu Ferienkursen für Kinder und speziellen Workshops an Samstagen, sowie Freiluftmalen, „Urban sketching“, Ton- und Specksteinbearbeitung. Maria Urban ist es wichtig, in immer fortlaufenden Kursen die Grundlagen der diversen Mal-und Zeichentechniken, wie Öl, Acryl, Pastellmalerei, sowie Bleistift-, Kohle-, Tusche- und Rötelzeichnungen zu vermitteln und jeden Malschüler individuell zu betreuen und zu fördern. von Helene Braun

Hier geht’s (nicht nur) um die Wurst! MÖBEL MARTIN › Rheinhessens größtes Foodtruck-Festival HECHTSHEIM – Authentische Gaumenfreuden und Straßenfest-Charakter erleben: Am Freitag, 1. Juni (16-22 Uhr), Samstag (11-22 Uhr) und Sonntag (12-19 Uhr), steigt auf dem Außengelände von MÖBEL MARTIN in Mainz-Hechtsheim das größte Foodtruck-Festival in Rheinhessen mit mehr als 25 Streetfood-Teams. Das Einrichtungshaus und die große Gartenmöbel-Verkaufsausstellung sind am Freitag ab 10 (Sams-

tag bereits ab 9.30) bis 20 Uhr geöffnet. Streetfood, das neue Geschmackserlebnis, ist „in aller Munde“. Das besondere kulinarische Lebensgefühl findet immer mehr Anhänger. Fans der entspannten Ess-Kultur erwartet am ersten Juniwochenende das größte Foodtruck-Festival in Rheinhessen: mehr als 25 Streetfood-Teams gastieren vom 1. bis 3. Juni (freitags 1622 Uhr), (samstags 11-22 Uhr), (sonntags 12-19 Uhr) auf dem

Parkplatz des MÖBEL MARTIN Einrichtungshauses an der Barcelona-Allee. Und ganz sicher geht es bei diesem kulinarischen Mega-Event nicht nur um die Wurst, sondern auch um Burger, Wraps, Burritos, Salate und natürlich auch süße Sachen wie Waffeln, Cupcakes und Brownies. Auch Vegetarier und Veganer kommen voll auf ihre Kosten. „Das Foodtruck-Festival passt super zu unserer Gartenmöbel-

Verkaufsausstellung“, erklärt Peter Metzger, Geschäftsleiter von MÖBEL MARTIN in Mainz. „Beides hat viel mit entspanntem Miteinander zu tun. Und hier wie dort findet jeder etwas nach seinem Geschmack und Geldbeutel.“ Das Einrichtungshaus ist am Freitag ab 10 Uhr (Samstag bereits ab 9.30 Uhr) bis 20 Uhr geöffnet.

red


15

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Eine Marke steht für die Region RHEINHESSEN-BRÄU › Tag der offenen Tür mit Maibock-Anstich EBERSHEIM – Mit dem Anstich des Maibock-Fasses durch den Oberbürgermeister der Stadt Mainz, Michael Ebling, erlangte der Tag der offenen Tür bei Rheinhessen-Bräu der Familie Karl seinen Höhepunkt. Immer am 23. April, am Tag es Deutschen Bieres, eröffnet der Ebersheimer Familienbetrieb die Maibock-Saison und feiert das Deutsche Reinheitsgebot, das vor über 500 Jahren in Kraft trat. Neuheiten wurden vorgestellt, stündlich gab es Betriebsführungen und beliebt waren die kleinen Bierbike-Touren durch den Ortskern. Live Bierbrauen und Geselligkeit draußen bei köstlichen Leckereien vom Metzger oder aus den Kartoffeln, die Tochter Andrea Klein anbaut, sowie die preisgekrönten Biere zu verkosten, waren weitere Höhepunkte des Tages, an dem auch das zehnjährige Bestehen der Brauerei kräftig gefeiert wurde. Zu den Neuheiten gehört nicht nur die Brauer-Limonade, die bald auf Flaschen aufgezogen werden soll, sondern auch ein neues Familienmitglied im Betrieb. Matthias Karl, der jün-

Mit dem Anstich des Maibock-Fasses durch den Oberbürgermeister der Stadt Mainz, Michael Ebling, erlangte der Tag der offenen Tür bei Rheinhessen-Bräu der Familie Karl seinen Höhepunkt. Foto: Helene Braun gere der beiden Söhne von Peter Karl, hat jetzt sein Studium des Agrarmanagements erfolgreich beendet, und arbeitet seit diesem Jahr mit. Er sagte: „Aus dem Vorprodukt des Bieres, der sogenannten Würze machen wir die Limonade und fügen noch etwas Limettensaft hinzu, ein naturbelassenes Produkt“, warb Matthias Karl. Alle Plätze im Freien zeigten sich voll besetzt, hier und da trugen die Rheinhessen-BräuFamilie und Mitarbeiter weitere Bierbänke nach draußen, um

noch mehr Platz zu schaffen. Petrus hatte es auch gut gemeint an diesem Tag mit der Familie. OB Ebling, der nach drei Schlägen bereits das Bier fließen ließ und dann für alle mit Hilfe von Matthias Karl Freibier einschenkte, sagte: „Dass das Wetter so toll ist, liebe Familie Karl, das habt ihr so verdient. Ihr habt eine Marke kreiert, die für diese Region, für Rheinhessen, steht.“ Danach war die Bühne für alle offen, die etwas zu Gehör bringen wollten. Den Anfang freilich machte wieder die Familie in

Bandbesetzung mit „Es gibt kein Bier auf Hawaii.“ Seit etwa 1820 betreibt die Familie Karl in Mainz-Ebersheim Landwirtschaft. Ganzjährig werden aus der eigens angebauten Braugerste ein helles und dunkles Frischbier sowie Weizen gebraut. Saisonal bietet das Rheinhessen-Bräu verschiedene Sorten wie u.a. Pils, Maibock, Winterbock und spezielle Festbiere an. Das Brauergebnis sind unfiltrierte Biere, die statt Konservierungsstoffe seine wertvollen Hefen als auch alle Eiweiße und Mineralstoffe enthalten. Der Vertrieb erfolgt neben dem Ab-Hofverkauf derzeit über Lebensmittelmärkte, Getränke Fachhändlern und Gaststätten. Aber auch Feste werden inklusive Ausschankwagen und alles was dazu gehört beliefert. Heute betreibt die Familie Karl die Landwirtschaft, den Weinbau, sowie die Brauerei gemeinsam und mit allen Kräften. Selbst der Urgroßvater Edmund Karl ging mit 89 Jahren bis zu seinem Tod im Sommer 2016 in die Weinberge.

Weltraumbegeisterung KITA ST. LAURENTIUS › In Ebersheim beschäftigen sich Kinder mit Raumfahrt und Weltraumforschung

EBERSHEIM – Die zweite Weltraummission des deutschen Astronauten Alexander Gerst im Juni dieses Jahres wirft in der katholischen Kita St. Laurentius in Mainz-Ebersheim ihre Schatten voraus. In einem besonderen Projekt beschäftigen sich die Kinder mit Raumfahrt und Weltraumforschung. An der Paul-Baumann-Sternwarte der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft (AAG) schauten sie durch ein Teleskop den Mond an. Peter Fischer von der AAG erklärte den Kindern, wo die Krater herkommen, wie die Mondphasen entstehen und vermittelte ihnen eine Vorstellung von der Größenverhältnisse von Mond und Erde und deren Abstand im Weltall. “Das wird für Kinder und Eltern ganz sicher nicht der letzte Besuch gewesen sein”, versichert Erzieherin Regina Imse. Die kommenden Wochen bis zum Start der Rakete, die Gerst zur Internationalen Raumstation bringen wird, werden für die von Helene Braun weltraumbegeisterten Kinder

Ende April waren die Kinder mit ihren Eltern zu Gast an der PaulBaumann-Sternwarte der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft (AAG) in Mainz. Foto: Andreas Imse mit weiteren Aktivitäten, wie dem Bau einer eigenen „Raumstation“ oder der Einrichtung eines Planetenweges, angefüllt sein. Ist Gerst erst im Weltraum, soll der Versuch gemacht werden, die ISS am Abendhimmel zu sichten. Mit Hilfe von Funkamateuren wollen die Kinder dann auch selbst Funksignale von “Astro-Alex” auffangen.

rem e s n u i e b it m ie S n e Mach 018 2 i a M . 8 2 m e d b a l WM-Gewinnspie Verraten Sie uns, welche Mannschaften sich im WM-Finale gegenüber stehen und gewinnen Sie tolle Preise. Die Gewinnspielkarten gibt´s bei uns im Markt.

CAP-Markt Mainz-Weisenau · Radweg 5 · 55130 Mainz Fon 06131 / 9060-444 · cap-markt@gpe-mainz.de Öffnungszeiten: Montag–Freitag 7.00–20.00 Uhr · Sa. 7.00–18.00 Uhr

red


16

UNABHĂ„NGIGES MONATSMAGAZIN

Âť DER FACHMANN UM DIE ECKE

4QVQ#WÂťGPTQNNNCFGP

Dachsanierung leicht gemacht Aluminiumdach besonders fĂźr Altbau geeignet

4QVQ#WÂťGPTQNNNĂ€FGP s1RVKOCNGT5EJWV\\W LGFGT,CJTGU\GKV ƒ  ƒ   ƒ  

8QNNG(WPMVKQPUHĂ€JKIMGKV DGKIGĂ’HHPGVGO(GPUVGT 1RVKOCNGT-Ă€NVG5QPPGP WPF*KV\GUEJWV\DGK INGKEJ\GKVKIGT8GTFWPMGNWPI +P'NGMVTKUEJ'NGMVTKUEJ(WPM 5QNCT(WPMWPF/CPWGNN GTJĂ€NVNKEJ

HAPPEL HAPPEL HAPPEL METALL IN FORM HAPPEL METALL IN FORM METALL IN FORM Geländer

METALL IN FORM Tßren & Tore Geländer

&KG5WOOGCNNGT8QTVGKNG /GJT.GDGPUSWCNKVĂ€V\WO HCKTGP2TGKU(TCIGP5KG+JTGP 4QVQ#PURTGEJRCTVPGT

Geländer Geländer TĂźrenEdelstahl & Tore Geländer TĂźrenExclusiver & ToreZaunbau Edelstahl TĂźrenGitter & Tore Edelstahl Exclusiver Zaunbau Edelstahl Ăœberdachungen Exclusiver Zaunbau GitterBalkoneZaunbau Exclusiver Gitter Schmiedeeisen Ăœberdachungen Gitter Ăœberdachungen Fenster Balkone Ăœberdachungen Balkone HPH HAPPEL Metallbau GmbH Schmiedeeisen Balkone 55270 Klein-Winternheim Schmiedeeisen RaiffeisenstraĂ&#x;e 31 Fenster Schmiedeeisen Tel.: 0 61 36 ¡ 8 55 66 0 info@happel-metallbau.de Fenster www.happel-metallbau.de Fenster HPH HAPPEL Metallbau GmbH

HPH HAPPEL Metallbau GmbH 55270HAPPEL Klein-Winternheim 55270 Klein-Winternheim HPH Metallbau GmbH RaiffeisenstraĂ&#x;e 31 RaiffeisenstraĂ&#x;e 31 55270 Klein-Winternheim HPH HAPPEL Metallbau GmbH Tel.: 0 61 36 ¡ 8 55 66 00 Tel.: 0 61 36 ¡ 8 55 RaiffeisenstraĂ&#x;e 3166 55270 Klein-Winternheim METALL IN FORM info@happel-metallbau.de info@happel-metallbau.de Tel.: 0 61 36 ¡ 8 553166 0 RaiffeisenstraĂ&#x;e www.happel-metallbau.de www.happel-metallbau.de Fax: 0 61 36 ¡ 8 55 66 09 info@happel-metallbau.de Tel.: www.happel-metallbau.de info@happel-metallbau.de Geländer www.happel-metallbau.de

HAPPEL

0'7)#55'Â&#x201C;/#+0< 6'. (#: YYYJQN\DCWXQNNOGTFG

TĂźren & Tore Edelstahl Exclusiver Zaunbau Gitter Architektenhaus Luce Ă&#x153;berdachungen Balkone Schmiedeeisen Fenster

Stehen Renovierungs- oder Sanierungsarbeiten am Eigenheim an, wird oft vergessen, dass auch Fassade und Dach schon einige Jahrzehnte â&#x20AC;&#x17E;auf dem Buckelâ&#x20AC;&#x153; haben und renovierungsbedĂźrftig sind. Baufällige Dächer beschädigen die Gebäudesubstanz und kĂśnnen sogar die Gesundheit der Hausbewohner gefährden. Ideal fĂźr den Sanierungsfall geeignet ist ein Aluminiumdach von PREFA. Mit einem Gewicht von nur 2,3 bis 2,6 Kilogramm pro Quadratmeter kann die ursprĂźngliche Dachsubstanz erhalten bleiben. Das spart Zeit und Geld. Grund hierfĂźr ist das geringe Gewicht der Platten, Rauten und Schindeln. Auch extremsten Witterungsverhältnissen trotzt ein Aluminiumdach mit Leichtigkeit. Es rostet nicht, ist absolut sturmfest und hält Temperaturschwankungen

Weitere Informationen unter: Telefon 06721 1548210 â&#x2013;Ş www.kern-haus.de/mainz

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Kanal und Rohrreinigung en! Kanal und Rohrreinigung it Ăźber 45 Jahr Se

Notruf Tag und Nacht 06131-509035 Notruf Tag und Nacht 06131-509035

Kanalsanierungmit mit Brawoliner Quicklock Kanalsanierung Brawoliner undund Quicklock

Kanalsanierung mit Brawoliner und Quicklock

Kundendienst fĂźr Kessel RĂźckstauautomaten, Homa Hebeanlangen, SFA FĂśrdersysteme, Kundendienst fĂźr Kessel RĂźckstauautomaten,

Kundendienst fĂźr Kessel RĂźckstauautomaten, Homa Homa Hebeanlagen, SFA FĂśrdersysteme, Wilhelm-Maybach-Str.1 Eigene Reparaturwerkstatt fĂźr Pumpen!!! Reparaturwerkstatt fĂźr Pumpen !!! 55129Eigene Mz-Hechtsheim Eigene Reparaturwerkstatt fĂźr FĂśrdersysteme, Pumpen!!! Hebeanlangen, SFA

Tel.: 06131-50903600 Fax:Wilhelm-Maybach-Str.1 06131-50903623 Sie finden uns im Hechtsheimer Gewerbegebiet www.kullmann-mainz.de 55129 Mz-Hechtsheim Wilhelm-Maybach-Str. ¡ 55129 Mainzfßr Hechtsheim Email: info@kullmann-mainz.de Kanal-Rßckstau-Geräte Tel.: 06131-509036001 Vorfßhranlage

Tel.: 06131-50903600 ¡ Fax: 06131-50903623 Fax: 06131-50903623 www.kullmann-mainz.de www.kullmann-mainz.de Email: Email:info@kullmann-mainz.de info@kullmann-mainz.de Vorfßhranlage

fßr Kanal-Rßckstau-Geräte

Vincenz Politano ¡ Maurermeister

stand. PREFA gibt auf das Material und die Farbbeschichtung 40 Jahre Garantie. Gegen Bruch, Rost, Frostschäden, Absplittern und Blasenbildung ist man somit bestens abgesichert. In puncto

Optik steht den Hausbesitzern eine groĂ&#x;e Auswahl an Formaten und Farben zur VerfĂźgung. Dank des kostengĂźnstigen Sanierungsratgebers von PREFA geht auch die MaĂ&#x;nahme selbst

leicht von der Hand. Weitere Informationen sowie die BestellmĂśglichkeit gibt es unter www. prefa.de. red

Aufgewacht, die Sonne lacht

SYMBIOSE VON LICHT UND FREIRAUM!

HPH HAPPEL Metallbau GmbH 55270 Klein-Winternheim RaiffeisenstraĂ&#x;e 31 Tel.: 0 61 36 ¡ 8 55 66 0 info@happel-metallbau.de www.happel-metallbau.de

Mit den Aluminiumdächern und -fassaden sind Häuser sicher vor den Launen des Wetters geschßtzt und das garantiert ßber viele Jahrzehnte. Foto: epr/PREFA

Im Gewächshaus herrscht während der warmen Jahreszeit emsiger Trubel Jedes Jahr freuen wir uns nach einem langen, grauen Winter auf die warmen Monate. So wie wir Menschen blĂźhen auch die Pflanzen richtig auf, wenn die Sonne vom Himmel strahlt. Ab Mitte Mai wird es endgĂźltig trubelig im Garten, dann ist auch der letzte Bewohner eines Gewächshauses wieder zum Leben erwacht und Hobbygärtner erfreuen sich an einem bunten Potpourri an selbstgezogenen, leckeren Lebensmitteln. Gut geschĂźtzt unter Glas finden verschiedenste Sorten optimale Wachstumsbedingungen vor â&#x20AC;&#x201C; und das ganzjährig. Wenn die Eisheiligen vorĂźber sind, ziehen Beet- und Balkonpflanzen ins Freie und machen Platz fĂźr das SommergemĂźse. Damit ist die Hochzeit der Eigenproduktion eingeläutet und der Weg frei fĂźr saisonale

In den warmen Monaten blĂźht das Gewächshaus endgĂźltig auf â&#x20AC;&#x201C; jetzt winken Ăźppige Ernten. Foto: epr/Wama Gewächshausmodellen von Wama. Ob klein oder groĂ&#x;, freistehend oder angelehnt â&#x20AC;&#x201C; das Familienunternehmen bietet fĂźr jede Anforderung die passende Variante. Was sie alle eint, sind extra viele Fenster zur BelĂźftung, eine stabile Aluminiumkonstruktion mit verwindungssteifen Profilquerschnitten, die auch starken Unwettern standhalten, sowie eine fachmännische Verglasung. KĂśstlichkeiten wie Tomaten, Auberginen, Bohnen, Gurken und Zucchini. Auch Melone und Mango werden jetzt gepflanzt, damit sie in KĂźrze als erfrischender Snack gereicht werden kĂśn-

nen. Doch bevor es so weit ist, Weitere Informationen unter dĂźrfen sie bei guter Pflege in www.wamadirekt.de Ruhe heranreifen. Dies gelingt ideal in den unterschiedlichen red

Fachbetrieb fĂźr alle Abflussleitungen

Laubenheimer-Bau GmbH HOCH-/TIEFBAU-SANIERUNG

Wir fĂźhren aus: Sanierungen aller Art â&#x20AC;˘ Pflasterarbeiten Putzerarbeiten Innen/auĂ&#x;en Betonarbeiten â&#x20AC;˘ Maurerarbeiten Isolierarbeiten â&#x20AC;˘ Kanalarbeiten Abbrucharbeiten JahnstraĂ&#x;e 74 â&#x20AC;˘ 55283 Nierstein Telefon 0 61 33 / 5 02 03 â&#x20AC;˘ Fax 0 61 33 / 57 90 55 Mobil: 01 70 / 9 64 97 89 www.laubenheimer-bau.de

ns t u er! i m m â&#x20AC;Ś s im â&#x20AC;&#x2122; t f läu

Reinigung + Reparatur TV-Untersuchung Ingenieurleistungen

Mainz

24 h Notdienst www.kanal-werner.de

ď&#x20AC;Ľ 0 6131- 9 30 68 78

Kaminholzhandel Gran Buche und Eiche, ca. 33 cm lang, kaminfertig / 1 srm 70,â&#x20AC;&#x201C; E inklusive MwSt. und Lieferung ab 3 srm auch andere Längen lieferbar

Tel. 0611-42 85 93 ¡ 0611- 42 44 43


17

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

23 Unfälle in eineinhalb Jahren VERKEHR › MVG zieht Zwischenbilanz zur Mainzelbahn im Ortsbeirat BRETZENHEIM – 23 Verkehrsunfälle in knapp eineinhalb Jahren mit elf Verletzten, einem Schwerverletzten und einem Todesfall: So lautet die aktuelle Unfallstatistik zur im Herbst 2016 eröffneten Mainzelbahn, die MVG-Geschäftsführer Jochen Erlhof jetzt im Bretzenheimer Ortsbeirat vorstellte. Dass das Pro und Contra zur Mainzelbahn noch immer die Gemüter in Bretzenheim erregt, machte die ungewöhnlich lange Debatte deutlich. Zwei Stunden lang diskutierte Erlhof mit den Fraktionen und mit den anwesenden Bürgern über die Themen Unfälle, Nachbesserungen, Lärm, Fahrgaststatistik und Linie 57. „Das gesamte Unfallgeschehen ist eher unauffällig“, relativierte Erlhof die Zahlen. „Jeder Unfall ist einer zu viel, aber nach einer Eingewöhnung wird sich die Lage normalisieren.“ Die Unfälle mit der Mainzelbahn stünden besonders im Fokus, weil eben auch die neue Bahn besonders im Blickpunkt stehe. 14 Unfälle ereigneten sich in Bretzenheim, drei an der Koblenzer

Straße, drei an der Uni und am Friedrich-von-Pfeifer-Weg, zwei auf dem Lerchenberg und einer in Marienborn. Nur in einem Fall sei die MVG in der Verantwortung gewesen aufgrund eines Fehlers eines Mitarbeiters, in anderen Fällen hätten Fußgänger, Radfahrer oder Autofahrer falsch gehandelt und etwa rote Ampeln übersehen. „Es gibt keine Häufung an bestimmten Stellen, es liegt kein systematisches Problem vor“, betonte Erlhof. „Straßenbahnunfälle haben eine besondere Aufmerksamkeit, sind aber Einzelereignisse.“ Gefühlt habe sich die Zahl der Straßenbahnunfälle deutlich erhöht, entgegnete Ortsvorsteherin Claudia Siebner (CDU). „Es sind keine Lappalien.“ Uwe Trier (CDU) machte auf die Gefahrenstelle Koblenzer Straße in Höhe Universität aufmerksam, wo zwei Ampeln hintereinander oft auf Rot und Grün stehen. „Es entsteht eine Art Tunnelblick“, sagte Trier. Erlhof will dort als Nachbesserung und Schutz noch ein Vorsignal und eine andere Ampel mit größerem

Die Mainzelbahntrasse sorgt für zahlreiche neue Gefahrenstellen in Bretzenheim. Signalbild anbringen lassen. Außerdem soll es weitere regelmäßige Vor-Ort-Termine mit der Polizei und der Straßenverkehrsbehörde geben. Sehr zufrieden ist Erlhof mit den Fahrgastzahlen, die sich seit Inbetriebnahme der Mainzelbahn um rund 14 Prozent erhöht haben. „Das ist enorm, die Mainzelbahn wird angenommen“, bilanzierte Erlhof. Allerdings gibt es auch Bushaltestellen wie die

Draiser Straße und die MartinKirchner-Straße, wo sich die Fahrgastzahlen aufgrund des reduzierten Angebotes der Linie 57 quasi halbiert haben. „Die Fahrgäste haben sich umorientiert“, sagte Erlhof dazu. Klartext sprach Ortsvorsteherin Siebner: „Wenn ich an der einen Stelle keinen Bus mehr fahren lasse, kann auch niemand einsteigen. Es gibt an einigen Stellen durchaus Benachteiligungen.“

Auch ohne Substanzen berauschend ZMO › Absinto Orkestra feierte eine Hommage an das Leben BRETZENHEIM – Irgendwo zwischen Gypsy-Swing und Balkan-Jazz, aber nicht wirklich einzuordnen, bewegen sich die Musiker des Absinto Orkestra. Berauschend wie Absinth ist die Musik oder wie Frontmann und Gitarrist Stefan Ölke im ZMO meinte: „Wer psychoaktive Substanzen mit sich führt, sollte sie jetzt zeitnah nehmen.“ Vera Linke kündigte „die Band, die mir ganz besonders am Herzen liegt“ an. Die Absintos waren nämlich nicht zum ersten Mal im ZMO zu Gast. Entsprechend voll war der Raum, denn immer mehr Menschen gehören zur immer größer werdenden Fangemeinde. Was soll passieren, wenn sich lauter exzellente Musikprofis, lauter kreative Individuen, die gut und gern jeder für sich einen Solo-Abend stemmen könnten oder ihre Karrieren auch schon wie Bassist Pavel Klimashevski, der studierte Musiker, in anderen Orchestern am Laufen haben. Es explodiert, berauscht und steckt an mitzumachen und sich ganz den Klängen hinzugeben. Da klingt Jolly Reinigs Teufelsgeige, die er noch vom Opa hat, wie die von Don Sugar Cane Harris, teuflisch schnell und virtuos. Da überrascht Perkussionist Clinton Heneke mit samtiger ausdrucksvoller Stimme, da

Foto: Oliver Gehrig

Michael Wiegert (SPD) forderte, auch an die Anwohner der Draiser Straße und der Schleife Südring, Albert-Stohr-Straße und Hans-Böckler-Straße zu denken. Gerade älteren und gehbehinderten Menschen sei der weite Weg bis zur Mainzelbahn kaum zuzumuten. Ältere Menschen hätten mehr Zeit, da

Fassaden Tapezieren Malerarbeiten Fußbodenbelag Verputzerarbeiten

sei der 30-Minuten-Takt durchaus zumutbar, erwiderte Erlhof. Drittes Thema war der Straßenbahnlärm. Dr. Peter Schenk (ÖDP) beklagte den Zustand an der Wendeschleife am Friedhof. „In den fünf Monaten seit unserem Antrag hat sich lärmmäßig nichts geändert.“ Nach dem Einsatz der Schmieranlage schmierten MVG-Mitarbeiter gegebenenfalls mit der Hand noch nach, versprach Erlhof. Eva Müller-Shah (SPD) sprach von einer „schlimmen Quietscherei“ in der Kurve an der Hochschule. Und auch eine Anwohnerin des Südrings meldete sich zu Wort: „Wir haben Risse in der Einfahrt. Die MVG muss sich um die Schäden kümmern.“ Das sagte Erlhof zu. „Es ist seit vielen Monaten bekannt“, betonte Ortsvorsteherin Siebner. „Das muss jetzt mit Nachdruck erledigt werden.“

von Oliver Gehrig

Hans Dieter Stetefeld Malerfachbetrieb GmbH seit 1925

Am Rheinhessenblick 17 · 55296 Harxheim Telefon 0 61 38/70 33 · Mobil 0171/771 21 63 www.stetefeld.de

info@stetefeld.de

Individuelle Krankengymnastik Neben aktiven Eigenübungen, passiven Techniken und ergänzenden Maßnahmen erhalten Sie bei uns eine individuelle Betreuung zur Wiedererlangung und Erhaltung Ihrer Gesundheit. Funktionsstörungen am Haltungsund Bewegungsapparat werden durch Therapieformen behandelt, die passend auf Sie zugeschnitten sind.

Erfolgreiche Therapien Basierend auf einem detaillierten Eingangsbefund entwickeln wir einen optimalen Behandlungsplan für Sie und behandeln mit gezielten Therapien wie:

• Cranio-Sakrai Therapie • Eistherapie • Elektrotherapie • Ultraschalltherapie

Entspannende Massagen

Das Absinto Orkestra zelebriert das Leben: Liebe und Vergänglichkeit, Witz und Sehnsucht, Melancholie und Rausch. Foto: Helene Braun röhrt Stefan Ölke an der Gitarre die Texte in die Welt hinaus. Seine Frontmann-Qualitäten hat er sich während seiner Straßenmusikerzeit in Deutschland, Frankreich und Italien zugelegt. Weltmusik, das scheint der treffende Begriff für das, was sich eigentlich nicht einordnen lässt. Dafür stehen auch die verschiedenen Herkunftsländer der Musiker, sie sind aus Rheinland-Pfalz, aus Hessen, aus

Russland und Südafrika. Und was sei schaffen, klingt wie eine einzige Hommage an das Leben. Auch Deutsches ist mittlerweile dabei, Titel wie „Wohin die Reise geht“ oder „Sieben Sachen“, und die Leadstimme hat jeder einmal. Jo Schappert an der akustischen Gitarre kümmert sich ums Absinto-Management. Mit Rockbands stand er ebenso gerne auf der Bühne wie alleine mit Dobro oder klassi-

scher Gitarre. Alle zusammen zelebrieren Hymnen auf das Leben, die alles einbeziehen, was diese kurze Spanne ausmacht: Liebe und Vergänglichkeit, Witz und Sehnsucht, Melancholie und Rausch. Und das spürt das Publikum auch – auch ohne psychoaktive Substanzen. Mitsingen, Tanzen und Klatschen – das alles kommt von allein. von Helene Braun

Ideal zum Lösen von Muskelverspannungen, zur Reduktion von Stresshormonen sowie zur Anregung der Durchblutung und des Stoffwechsels bieten wir an:

• Klassische Massage • Wellnessmassage • Bindegewebsmassage • Collonmassage • Fußreflexmassage

Wir beraten, betreuen und unterstützen Sie Und das auch in Ihren eigenen vier Wänden! Mit viel Freude an der Arbeit und hohem Engagement verbessern wir Ihre Lebensqualität durch Anwendungen wie:

• Moor-/Fango-/ Einmalpackungen • Lymphdrainage • Rotlicht/Heißluft • Schlingentisch

Alessi – Praxis für Physiotherapie, Staatlich geprüfter Physiotherapeut Heiligkreuzweg 68 • 55130 Mainz Fon +49 6131-83 98 78 • Fax +49 6131-6 22 55 82 info.physio.alessi@gmail.com www.gesundheitszentrum-alessi.de


18

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Zehn Jahre „Bretzelchen“

„Bretzenheim lacht Vol. 2“

BETREUUNG › 24 Kinder – zwei Gruppen – zwölf Angestellte

UNTERHALTUNG › Comedy lockte in die TSG-Halle

4

»

BRETZENHEIM – Anlässlich ihres vier mal elfjährigen Bestehens hatten die Bretzenheimer Jakobiner im vergangenen Jahr „Intelligente Service Organisation für Büromanagement“ auf eine akademische Feier - Internes Finanz und Rechnungswesen - Applikationsbetrieb verzichtet und Co- Buchhaltungsservice - Netzwerk und stattdessen Telefonie - Gehaltsabrechnungen, Personal - PC-Betreuung medy für den guten Zweck in - Hausverwaltung - Druck- u. Kuvertierservice der TSG-Halle angeboten. Das Im Schleichengarten 17 Tel. 06131/933862 Konzept drei Comedians, 55127 Mainz Fax mit 06131/7209766 die je zweimal im Block Witze, e-mail: kontakt@iso-bueromanagement.de Gags und abstruse Geschichten www.iso-bueromanagement.de erzählen, kam so gut an, dass es jetzt eine Neuauflage unter dem Titel „Bretzenheim lacht Vol. 2“ an gleicher Stelle gab. „Wir haMit einem bunten fröhlichen Fest feierten die Bretzelchen ihren zehnten ben einen großen Zuspruch“, Geburtstag auf dem Ziegeleigelände. Foto: Helene Braun berichtete Jakobiner-Vorsitzender Markus Kieber im Gespräch Lebensjahr übernimmt die Stadt gelten Tagesablauf kennen.“ Ne- mit der Lokalen Zeitung. „Statt die Kosten ganz beziehungswei- ben den täglichen Aktivitäten, 250 Karten im Vorjahr haben se erstattet sie. wie singen, basteln, spazieren wir diesmal 400 Karten verWer nur stundenweise Be- gehen findet einmal wöchent- kauft.“ Wichtig sei, dass der treuung benötigt, kann das lich, an wechselnden Wochen- Erlös in Bretzenheim bleibe. In Platz-Sharing-Angebot nutzen. tagen ein Musikgarten statt. diesem Jahr gehen die EinnahPädagogische Fachkräfte garan- Das ca.45minütige Programm men jeweils zur Hälfte an die Angebot des Monats: tieren Qualität und das nötige beinhaltet musikalische Frü- SG-Handball-Jugend und in Pearlstyler, Wella (Auslaufware) 2x à 100ml 11,–und % Know-how im Umgang mit klei- herziehung der Lichtdurch Gesang, Tanz die Verbesserung der Vorrat reicht)in der TSG-Halle. nen Kindern. „Dank der kleinen und instrumentale (solange Tontechnik Begleitung Herren: – schneiden – fönen 16,-ein % guGruppen fällt es uns leicht, auf und ist Den Auftakt machte genau an Waschen die Bedürfnisse die individuellen Bedürfnisse der Kinder angepasst. ter alter Bekannter: Comedian In familiDamen: Tönen - fönen 26,– % der Kinder und Eltern einzuge- enähnlichen, altersgemischten Michael Eller, ein Freund von hen. Eine enge Zusammenar- Gruppen erlernen sie soziale Kieber aus gemeinsamen Footbeit, regelmäßiger Austausch Verhaltensweisen. ballzeiten, der bereits im verund ein vertrauensvolles Vergangenen Jahr als Moderator hältnis bilden außerdem die Mehr erfahren interessierte Eltern durch das Programm geführt Grundlage unserer Arbeit“, er- zuTerminvereinbarung: hatte und Mainz-Laubenheim auch als Fastnachter Zeiten und Anmeldung unter 0 61 31- 93 9155 Internet: www.wertvolle-gesundheit.de Im auftritt. Langwingert klärt Eisenhauer. in der Region Ihm ist14es www.bretzelchen.org. Und: „Wir gehen so oft wie manchmal unangenehm, sich möglich mit den Kindern ins als Comedian zu outen, weil Freie und sie lernen einen gerevon Helene Braun er dann immer Witze erzählen www.crea-arts.de

BRETZENHEIM – Zehn Jahre erfolgreiche Arbeit in der Kinderkrippe Bretzelchen e.V., das ist ein Grund, richtig zu feiern, befand der Vorstand und richtete ein buntes fröhliches Fest auf dem Ziegeleigelände in Bretzenheim aus. Auf der Bühne hatten sich Kinder und Geschwisterkinder versammelt, um selbst mit Gesang zum Fest beizutragen. Spielangebote gab es reichlich. Für die Eltern war es eine gute Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und für Interessierte, den Verein kennenzulernen. Hier werden in zwei Gruppen à zwölf Kinder bis drei Jahre, bis zum Eintritt in den Kindergarten, montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr an zwei Standorten, im Färberweg und im Drechslerweg, gut betreut. Die Betreuungslage ist in Mainz nicht überall rosig, gerade für unter Dreijährige, und die Nachfrage ist sehr hoch. Deshalb, so Geschäftsführerin und Vorsitzende Janina Eisenhauer, wolle man sowohl Angebot wie Plätze erweitern. Dennoch: „Wir sind eine kleine familiäre Einrichtung, das schätzen die Eltern“, so Eisenhauer. Man kann sein Kind unverbindlich anmelden, denn je früher desto besser, es gibt nämlich bereits eine Warteliste. Die Stadt Mainz bezuschusst die Bretzelchen, ab dem zweiten

Bretzenheim

Bauunternehmung

ENGEL

DES

muss. Da hat er stets ein paar Ersatzberufe als Ausrede parat. Einige Kostproben: „Ich arbeite bei Nestle und falte den Ritz in die Kaffeebohne“ oder „Ich rülpse den Fleischgeruch in die vegetarischen Frikadellen“. EinAdventskaffee-Spende mal geriet er in eine Kontrolle Im vergangenen hattegroßen der Admit einer 1,60 Jahr Meter ventskaffee Frauen-Teams von und ebensodes breiten Polizistin. St. Georg unter dem Vorsitz von Hildegard Kollmus, einen Erlös in Höhe von 2300 Euro erbracht. Mit dieser Spende wurde die JohanniterKinderhilfspflege unterstützt. Nahezu 30 Jahren findet dieser Adventskaffee (früher Basar) statt. Doch wer kann sich noch an den ersten Basar erinnern oder hat noch ein Foto parat? Bitte in St. Georg melden.

Rundschau zwisch den Kirchtürmen

„Pfarrer-Becker-Steig“ In Erinnerung an den langjährigen Pfarrer Leopold Becker, der von 1938 Der Türke Serhat Dogan unterhielt bis 1974 die Gemeinde St. Achatimit witzigen Geschichte us ineiner Zahlbach leitete und von 1953 über seine ersten Tage in Deutschland. Foto: Oliver Gehrig

abseits vom „Die hat einenAuch Sieben-PersoFußball Sport nen-Aufzug alleine zumwird Piepen getrieben. In logebracht.“ Deren Frage: „Wissen ckerer Folge stellt „Steffes Welt des Sie, was mir gar nicht passt?“ – Sports“ im Selbstversuch die etwas „Ja, Größe 36!“Sportarten vor. unbekannteren Aus Kölnsich warviele Jan Vorurteile van Weyde Es ranken um zu Gast, der reichlich den Bowling-Sport, vielezotig sehenund darvulgär daherkam. Er wird stänin lediglich die amerikanische Vadig dicker. „Wenn ich riante des Kegelns. Um mit dem dem nachzugehen,zum stattete ich stehe, dem „Phönix Rücken Rooter habe Bowling-Center“ in Bretzenheim eiich vorne kein WLAN mehr!“ Er nen Besuch ab. Empfangen stellte verschiedene Lacherwurde wie ich vom Betriebsleiter Buchden „Pausenlacher mitBernd anschlieholzer. „Beim Bowling wird auf 10 Pins gespielt, außerdem sind die Kugeln beim Bowling deutlich größer und sie haben 3 Löcher, um sie besser greifen zu können. Zwei Vereine trainieren hier, aber man kann natürlich auch einfach so vorbeischauen, es gibt Sonderaktionen, wie zum Beispiel Studentenbowling, Jugendtraining, Late Night-, Happy-Hour-

Alternativ, live und öko ☎ 0 6131/78 90 76

TRENDS › Auch bei Bestattungen mit der Zeit gehen Neben der Digitalisierung der Bestattungsbranche haben sich im vergangen Jahr drei Trends abgezeichnet, die für Bestattungen in Deutschland im Jahr 2018 eine große Rolle spielen werden. Björn Krämer, Gründer und Geschäftsführer des Digitalen Bestattungshauses Mymoria, erläutert diese. Nur noch wenige Beisetzungen sind klassische Erdbestattungen im Sarg. Der Trend geht mer mehr Familien und Freunde eindeutig hin zu alternativen weltweit verstreut leben, nutzen Hinterbliebene zunehmend Bestattungsarten, wie BaumAm Sägewerk 9 · 55124 Mainz-Gonsenheim 31/4Internet 15 98 · Fax 31/ 4 28 26 für0 61 Live-Übertraund Seebestattungen. WeilTel. im-0 61das

� Reparatur aller Fabrikate � Reifenhandel

Trauer ist ein Lösungsprozess und umfasst das ganze Sein! Wir möchten Sie ermutigen, sich die Hilfe zu holen, die Sie in der Trauerbegleitung brauchen.

• Einzelgespräche in der Nachbetreuung zur Bestattung • Trauergruppe für Menschen, die ihren Partner verloren haben • Freitod – Wie kann ich damit fertig werden, wenn ein Mensch, der mir nah war, sich selbst tötet?

Weitere Informationen und Terminvereinbarung über Heiligkreuzweg 88 | 55130 Mainz | Tel 0 61 31.622490

GRÜNEWALD * BAUM BESTATTUNGEN www.gruenewald-baum.de

� NEU: Ersatzteile + Zubehör für alle Fabrikate

m ri de le so au si

B Im ze Eh de se sc se er di Ed

Steffes Welt des Sports

Walter Schöffelalleine GmbH A L L T A G S · Wir lassen Sie nicht Inhaber: A. Gottron und J. Schlemm Essenheimer Str. 18 · 55128 Mainz

ßendem Herzkasper“ und den „Lacher nach hinten“ vor. Eine lustige Geschichte von seinen ersten Erlebnissen in Deutschland las der Türke Serhat Dogan Er Becker erlebte viele vonvor. Albert Überraschungen: Einmal stand auch die Gemeinde „Heierbisam1963 Zebrastreifen, und ein AuKreuz“ (Oberstadt), haben Mitte toligbremste. Und: „Unglaublich: Januar 2006 Ortsvorsteher Wilfried Die Deutschen halten sogar an Jung (SPD) und Pfarrer i. R. Hans roten Ampeln!“ Im Hofbräuhaus Tölg den Fußweg „Pfarrer-Beckerbestellte er ein Bier. Der Kellner Steig“ offiziell eingeweiht und mit brachte ein Glas: „soSchild groß,verseda einem entsprechenden konnte ein Kind drin ertrinken!“ hen. Somit erinnern heute 82 TrepSeine Reaktion: „Entschuldipenstufen an den verdienten Pfarrer gung, ich wollte ein Bier, kein Leopold Becker. Aquarium!“ Nach dem Genuss „Concordia“-Jubilare lernte er ein neues deutsches Beim Jahresabschluss des GesangverWort kennen: „Ausnüchteein „Concordia“ 1873 Bretzenheim, rungszelle“. Seine Erfahrungen der vom Chor und Sonnenstudios mit Gedichten und mit deutschen Geschichten umrahmt wurde, fand die fasste er so zusammen: „In der Ehrung verdienter Jubilare durch den Türkei: Wenn du Sonne willst, Vorstand und Ortsvorsteher Wolfram geht’s dustatt. raus!Allen In Deutschland: Erdmann voran MetzgerWenn du Sonne willst, gehst du rein! Da stimmt doch was nicht!“ Dritter Comedian war der oder Disco-BowFreiburger Autor Thomas Spitling“, so der Buchholzer (29), auch als Poetry zer. Und dann ging Slammer bekannt ist. Nach dem es ans Werk. Voller erneut sehr guten Zuspruch Konzentration peilte ist sich ich die zehnJakobiner-Präsident Pins an. Kieber sicher: Diese ComedyEin kurzer, knackiger Veranstaltung soll Anlauf, Schwung ho- zum festen Bestandteil des das Bretzenheimer len und ab ging Jahreskalenders werden. Geschoss. Unglücklicherweise war die Kugel doch etwas schwerer als zuerst angenommen und vonsoOliver Gehrig wurde aus meinem „Geschoss“ eher ein Kullerbällchen, welches auch noch nach wenigen Metern links in - ANZEIGEN die Schiene abdriftete. Beim zweiten Mal erreichte ich zumindest das reguläre Ende der Bahn, verfehlte aber die Pins knapp. Leichter Unmut kam in mir auf, da auch die folgenden Versuche eher kläglich endeten. Doch dann das Wunder, mit

El tr Si

Ko 06 w Ph A 55

Generationen zusammen b

Die Seebestattung zählt zu den mehr darauf, dass die MaterialternativenJohanniter-Weihnachtsmalaktion Bestattungsformen. alien für Särge und Urnen wieder mitökogroßem Foto: Claudia Hautumm/pixelio.de logisch sind. Bestatter müssen Bereits im zweiten Jahr hat sich das „Wir bringen Generationen zusam- de Produkte in ihr Fo Konzept zur Weihnachtszeit der Jo- entsprechende men“, freute sich Johanniter-Chef gungen von Trauerfeiern. In Programm aufnehmen hanniter bewährt. Kinder malten für Manfred Herholz. „Bei dieser und Situ- ze England dasalsLive-Streaming derwirKremierung und Senioren. ist Mehr 200 Kinder hat- auch ation bei haben nur Gewinner, die be ten sich an der Aktion beteiligt mit bei Kinder, die das mit Freude gemacht Se von Trauerfeiern bereits sehr Überführungen auf geringe dem Ergebnis von fast 500 Bildern für Emissionen haben, und die Senioren, denen die dr beliebt. Öko-Bestattungen werachten. Menschen Altenheimen und allein Kinder Freude schenken. 22 Einrich- ve den ihreninDurchbruch haben. Lebenden. Hinterbliebene achten immer tungen nahmen an der Ausstellung red Se

Energiesparberater sind gefragte

Architekt Jörg Hedderich ist einer der wenigen zugelassenen Gebäu Der Energiepass wird auch in Deutschland schon bald Pflicht sein. Somit wird beim Neubau, Kauf, Verkauf oder auch Neuvermietung ein solcher Pass benötigt, den der Eigentümer erstellen lassen muß. Durch ihn soll es Auskunft über den Energieverbrauch des Gebäudes geben. Ausstellen können den Energiepass Architekten und Ingenieure sowie Handwerker, die die erforderliche Zusatzausbildung und ent-

sprechende Fachkenntnisse nachweisen können, eine unabhängige Beratung ist dabei gefordert. Der Bretzenheimer Architekt Jörg Hedderich, ist bereits seit 2001 Gebäudeenergieberater und bietet schon lange, über die kommende gesetzliche Pflicht hinaus, eine umfassende Energieberatung an. Diese beinhaltet auch die erneuerbaren Energien wie zum Beispiel Holzpellets-Heizungen, Wär-

m So de pr fü re na Se m sc te ge zi di w gü


19

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Gewerkschaft fordert „Infrastruktur-Update“ So können Autofahrer in Mainz Straßenschäden melden MAINZ – Vom wegbröckelnden Seitenstreifen bis zum Asphalt-Krater: Straßenschäden sind ärgerlich. Und sie können auch gefährlich sein. Trotzdem gehören sie für Auto-, Motorrad- und Fahrradfahrer in Mainz zum Alltag. Gerade dann, wenn der Frost sich verzieht, brechen die Asphaltdecken auf. Die IG BAU hat deshalb jetzt dazu aufgerufen, über Mängel zu informieren – per „Schlaglochmelder“. Beim Auto-Club Europa (ACE) können Autofahrer einen Online-Hinweis geben, wenn sie Löcher in Fahrbahnen entdecken, die sie stören. Und zwar unter: ace.de/schlaglochmelder. „Schlaglöcher werden von Winter zu Winter größer und tiefer, wenn man nichts tut. Es lohnt sich also, möglichst früh Geld in die Hand zu nehmen und die Straßen in Ordnung zu bringen“, sagt Rüdiger Wunderlich. Der Bezirksvorsitzende der IG BAU Rheinhessen-Vorderpfalz appelliert zugleich an die öffentliche Hand, insgesamt mehr für die Sanierung der Verkehrsinfrastruktur zu tun. red

»

Kleinanzeigen

Ankauf 100 Euro für Kriegsfotoalben, Fotos, Farbdias, Dias, Negative, Postkarten u. –Alben, Autogramme, Sportfotos (Fußball Motorsport uvm) aus der Zeit von 1900-50 von Historiker gesucht. Tel.: 05222-806333 Ich suche einen Oldtimer, bitte alles anbieten. Tel. 01573-7274736 Suche alte Flohmarktartikel und Haushaltswaren von A bis Z. Tel. 01578-4943707

Stellen Mediaberater/in gesucht. Voraussetzung ist, dass Sie kommunikatives Talent und Freude am Kontakt mit Menschen haben. Weitere Infos unter Tel. 06131-5763720

Ihre private Kleinanzeige: 3 Zeilen nur 5 Euro

Zuverlässige Putzhilfe nach Heides­ heim 2x monatlich vormittags für gepflegten Geschäftshaushalt gesucht. Tel. 06131-682010

Vermietung/ Verkauf Gonsenheimer Gewerbefläche in bester Lage 120 qm Gewerbefläche für Ladengeschäft oder Büro in direktem Anschluss an Breite Straße in Mainz-Gonsenheim zu vermieten. Tel. 0176-22823282 Grundstück am Gonsbach in Mainz-Gonsenheim zu verpachten. Tel. 06131-44704

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen Telefon 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Infos: 06131/57637-0

Wohnungs/ Immobiliengesuch

Baum- und Gartenpflege, Pflaster­ arbeiten und Hausmeisterservice, Tel. 0157-35360031

Familie sucht Haus zum Kauf in Mainz und Umgebung 15 Kilometer von Privat. Tel. 0152-54254790

Unterricht

Suche möbliertes 1 ZKB, bis ca 40m², bin 70 Jahre alt, Tel. 061314870207 Suche 2-ZW dringend im Raum Mainz, WM bis 700,00 Euro, nur ernstgemeinte Angebote. Tel. 06131-2172046

Sonstiges Herzensgute Frührentnerin (61) sucht einen Mitbewohner (m), der sich gerne unterhält und Unterstützungsleistungen im täglichen Leben erbringen kann. Tel. 06131-685666 (13-19 Uhr)

Nachhilfe für alle Fächer und Klassen. Nahe dem Mainzer Hauptbahnhof. 90 Min. Unterricht für 15 Euro, Probestunde kostenlos. Neustadt Nachhilfe, Adam-Karrillon-Str. 4, Mainz 06131 6356356, www.neustadtnachhilfe.de (gew.)

Uhrmachermeister Buse Restaurator Kaufe alte Rolex · Patek · IWC A. Lange & Söhne · Hanhart Fliegeruhren und Glashütter-Taschenuhren … Restauriere hochwertige Armbanduhren · Taschenuhren sowie französische Pendulen Goldmünzen-Ankauf Heidelbergerfaßgasse 8 55116 Mainz Telefon 06131-234015

Im Alter, bei Behinderung, oder Krankheit helfen wir in allen Bereichen, in denen Sie Unterstützung brauchen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir dringend: • Pflegekräfte (m/w) • Hauswirtschaftskräfte (m/w) Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

A ssistenz Häusliche Pflege

Ksenija Korpar Bürgermeister-Schmitt-Straße 7 · 55129 Mainz E-Mail: post@assistenz-mainz.de · 06131-9061699

PRAXIS Dr. C. Dixon-Cole / A. Klär ner Für unsere allgemeinmedizinische und diabetologische Praxis in Mainz suchen wir für die Verstärkung unseres Teams eine

Medizinische Fachangestellte in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Wir bieten: abwechslungsreichen, dynamischen Arbeitsplatz in einer Gemeinschaftspraxis, die Möglichkeit zur Weiterbildung, Erlangen von Zusatzqualifikationen. Ihr Profil: Abgeschlossene Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, Flexibilität, Berufserfahrung.

Bewerbung bitte unter: arzt-in-mainz@web.de › B E I L E G E R

Bitte beachten Sie unsere Beileger von

OPTIK VOLK

IMPRESSUM Verlag und Herausgeber: Medien Verlag Reiser GmbH Kurt-Schumacher-Straße 56 55124 Mainz, HR Mainz B 40 331 USt.Ident-Nr. DE 815 257 894 Geschäftsführer und Gesellschafter: Barbara Petermann M.A. David Weiß (Angabe gemäß §9 IV LMG) Telefon 06131 57637-0 Fax 06131 57637-19 info@die-lokale-zeitung.de ViSdP: Barbara Petermann M.A. Bezug: Kostenfrei an die Haushalte und an Auslagestellen Redaktionsleitung: Helene Braun redaktion@die-lokale-zeitung.de

Redaktion, Fotos: Michael Bonewitz, Joachim Dersch, Ralph Keim, Annette Pospesch, Oliver Gehrig, Gregor Gerlach, Claudia Röhrich, Norbert Fluhr, Susanne Benz, Margit Dörr, Helene Braun Ehrenredaktionsmitglied: Albert Becker Anzeigenleitung: David Weiß, Telefon 06131 57637-0 weiss@dielokalezeitung.de Anzeigendisposition und Verwaltung: Diana Becker, Telefon 06131 57637-20 diana.becker@dielokalezeitung.de Satz, Litho, Gestaltung: Christian Müller Druck: Frankfurter SocietätsDruckerei GmbH, Kurhessenstraße 4–6, 64546 Mörfelden Erscheinen: monatlich Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen!


Frühlingsangebote im Autocenter Heinz in Mainz

9.990 Argumente, die Nr. 1

Der Ford Fiesta ist der Zuverlässigste se DEKRA Mängelreport . Jetzt Probe fahr

inkl. 5 Jahre Garantie !

1

9.990 Argumente, die Nr. 1 zu fahr

NUR BIS ION AKT RD FIESTA

Der Ford Fiesta ist der Zuverlässigste seiner Klasse DEKRA Mängelreport1. Jetzt Probe fahren.

DER FO R BIS 30.09 U N JETZTKTIONSPREI A RD FIESTA CHAMPIONS ED

Eröffnungspreise zum Träumen.

TESTEN! DER FO

Jetzt bestellen

Der neue 60 J Autoh Autohaus H Ford EcoSport. Wenn das Wenn das mal kein

Die Kia DREAM-TEAM Edition.

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Typisch Ford: FORD ECOSPORT TREND

Kia cee´d Dream-Team Edition

der neue Ford C-MAX

Kia Sportage Dream-Team Edition • 2-Zonen-Klimaautomatik • Sitzheizung vorn und hinten • Rückfahrkamera • Regen- und Dämmerungssensor • Intelligenter Parkassistent (SPAS) • u. v. a

• beheizbares Lederlenkrad • Sitzheizung vorn • Parksensoren hinten • Klimaautomatik • LED-Tagfahrlicht • Nebelscheinwerfer • Leichtmetallfelgen • u.v.a.

Ab € 14.990,–

14.990,9.990,-

dem hoch motivie Klimaanlage, Audiosystem CD mit Lenkrad-Fernbedienung, Berganfahrassistent, Mazda, Hyundai und Toyota offeri Jetzt für Überführungskosten Gesamtkosten Bordcomputer, Ford Easy Fuel, ZV mit Fernbed., Elektr. Fensterheber, uvm. Mazda, Hyundai Jetzt für Überführungskosten Gesu € € € Rund um das Thema „Auto“ biete

1

+ 475,= in den 10.465 € hat es sich € J vergangenen

Rund um das The 9.990,+ 475,= 10 hat es sich in den 6.200,–

€ Bei uns für zeigt Wunschausstattung Abbildung gegen Mehrpreis.

15.990,13.990,– €

Auto“ entwickelt. Ein breit gefäch ken , werkstattgeprüfte Gebrauch Auto“ entwickelt. und Neuwagen gehören zu der gr Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden ken , werkstattge Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EC) 715/2007): Ford Fiesta Champions Edition: (inne ins AutoCenter Heinz lockt7,3 und si Fassung): Ford EcoSport: 6,2 (innerorts), 4,8 (außerorts), 5,3 (kombiniert); CO2-Emissionen: (außerorts), 5,5 (kombiniert); CO2-Emissionen:127 g/km (kombiniert). 120 g/km (kombiniert). undFamilienunterneh Neuwagen g die Maxime des tern715/2007): am Mombacher Kreisel. Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EC) Ford Fiesta Champio ins AutoCenter H Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils Autohaus Gebr. Heinz Autohaus Gebr. Heinz (außerorts), 5,5 (kombiniert); CO2-Emissionen:127 g/km (kombiniert). geltenden Fassung): C-MAX:Am 6,2 (innerorts), (außerorts), 5,1 (kombiniert); CO2- Sie Am Mombacher KreiselFord 3 die des F Besuchen unsMaxime im AutoCenter Mombacher Kreisel4,5 3 55120 Mainz 55120 Mainz Emissionen: 117FGTg/km (kombiniert). ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI günstigen Jubiläumsangeboten Telefon 06131/9962-0 Telefon 06131/9962-0 tern am Mombacü ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT FGT WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI Besuch. Autohaus Gebr. Heinz Autohaus Gebr. Heinz 1

13.990,–

Ab € 20.990,–

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,2-8,4; außerorts 4,8-6,0; kombiniert 6,1-6,8. CO2-Emission: kombiniert 143-158. Nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (VO/EG/715/2007 in der aktuellen Fassung) ermittelt. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

6.200,–

Gilt für Privatkunden. Gilt für einen FordAm EcoSport Trend Kreisel 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor 74 kW (100 PS), 6-GangAm Mombacher Kreisel 3 Mombacher 3 Kaufverträgen vom 01.08. bis 30.09. 2012 und Zulassung auf den Endkunden bis 31.01.2013. Schaltgetriebe, Start-Stopp-System. verbindlichen 55120 Mainz 55120 Mainz ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT FGT WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI Telefon 06131/9962-0 Telefon 06131/9962-0 1

Besuchen Sie uns und erleben Sie die Kia DREAM-TEAM Edition bei einer Probefahrt.

Besuchen Sie uns günstigen Jubiläu Besuch.

Ford Fiesta – JA8 – Mini/Kleinwagen – 0–50 tkm. 2Angebot gilt für einen Ford Fiesta Champions Edition 1,25 l Duratec-Motor 44 kW (60 P

ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI 1 ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT FGT FGT WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI

Gilt für Privat- und gewerbliche Kunden (außer Autovermietern, Behörden, Kommunen sowie gewerblichen Abnehmern 1 Ford JA8C-MAX – Mini/Kleinwagen – 0–50 tkm. 2Angebot gilt für einen mit gültigem Ford-Werke Rahmenabkommen). Gilt fürFiesta einen –Ford Ambiente 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor 74 kWFord Fiesta Champions Edition 1,25 l verbindlichen Kaufverträgen vom 01.08. bis 30.09. 2012 und Zulassung auf den Endkunden bis 31.01.2013. (100 PS) (Start-Stopp-System).

Autohaus Gebr. Heinz, Inh. Michael Heinz Am Mombacher Kreisel 3 • 55120 Mainz Telefon 06131/9962-700 • Fax 06131/9962-777 kia@autocenter-mainz.de • www.autocenter-mainz.de

Der neue Kia Stonic und Kia Sportage.

ù2TGKUXQTVGKN IGIGP€DGT FGT WPXGTDKPFNKEJGP 2TGKUGORHGJNWPI 0GWYCIGP OKV 6CIGU\WNCUUWPI

*Gemäß den jeweils gültigen Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen und den Bedingungen zum Entdecken Sie die neueEinzelheiten Vielfalt. Kia-Navigationskarten-Update. erfahren Sie bei uns.

Abb. zeigt Sonderausstattung. Der neue Kia Stonic 1.2 Edition 7

Kia Sportage 1.6 Edition 7

für € 14.400,– ab

für € 19.900,–

Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattungen.

ab

ab

ab ab ab

ab

ab ab ab

ab ab

22.970 ab ab

Werden Sie jetzt zum Designer Ihres neuen Kia Stonic: 29 Farbvarianten stehen zur Auswahl, 20 davon mit einem Dach in Kontrastfarbe. Oder Sie werfen ein ab ab Auge auf unseren sportlich kompakten Kia Sportage. Eine umfangreiche Ausstattung und ein stylisches Design ist Ihnen bei beiden Crossover SUV’s in ab ab jedem Fall sicher. ab ab

ab ab ab

2.980

ab

ab

ab

19.990 ab

ab

ab

ab

ab

ab ab ab ab

Kraftstoffverbrauch Kia Stonic 1,2 Edition 7 in l/100 km: innerorts 6,4; außerorts 4,6; kombiniert 5,2. CO 2Emission: kombiniert 118 g/km. Effizienzklasse: B. Kraftstoffverbrauch Kia Sportage 1,6 Edition 7 in l/100 km: innerorts 8,6; außerorts 5,6; kombiniert 6,7. CO 2Emission: kombiniert 156 g/km. Effizienzklasse: D.

28.900

ab

ab

Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr ganz persönliches Angebot. Besuchen Sie uns und erleben Sie die Kia Modelle bei einer Probefahrt.

Autohaus Gebr. Heinz, Inh. Michael Heinz Am Mombacher Kreisel 3 • 55120 Mainz Telefon 06131/9962-700 • Fax 06131/9962-777 kia@autocenter-mainz.de • www.autocenter-mainz.de *Max. 150.000 km. Gemäß den gültigen Garantiebedingungen. Einzelheiten erfahren Sie bei uns und unter www.kia.com/de/kaufen/7-jahrekia-herstellergarantie

Das AutoCenter

DasMehrpreis. AutoCenter Heinz zählt Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Klimaanlage, Ford Audiosystem, Diebstahl-Alarmanlage, Lederlenkrad,Unternehmen Elektr. Unternehmen in M in Mainz und kann a Fensterheber, ZV mit FB, Außenspiegel inCHAMPIONS Wagenfarbe lackiert, elektrisch einstellbar FORD FIESTA EDITION FORD FIESTA CHAMPIONS EDITION des Familienunternehmens verw des Familienunte und beheizbar, mit integrierten Blinkleuchten, LED-Tagfahrlicht Kraftfahrzeug-Börse“ Klimaanlage, Audiosystem Radio-CD inkl. Mobiltelefon-Vorbereitung Bluetooth®von undManfre Kraftfahrzeug-Bö Klimaanlage, Audiosystem Radio-CD inkl. Mobiltelefon-Vorbereitung Bluet Sprachsteuerung, ZV mit Fernb., Fahrersitz höhenverstellbar, Bordcomput Imhöhenverstellbar, JahrNebelscheinwerfer, 2001 wurde ein modernes Sprachsteuerung, ZV mit Fernb., Fahrersitz Nebelscheinw Bei C-MAX uns für AMBIENTE Im Jahr 2001 wurd FORD Fensterheber vorn elektr, Ford Easy Fuel, ABS/ESP uvm. hoch uvm. motivierte Mitarbeiter d Fensterheber vorn elektr, Ford Easy Fuel, dem ABS/ESP € 1

Lassen Sie sich überzeugen. Die Kia DREAM-TEAM Modelle bieten ihnen innovative Technik, attraktives Design und jahrelangen Fahrspaß. Die Kia 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie inklusive.

165

225

1 7

55120 Mainz · Am Mombacher Kreisel 3 Telefon (0 61 31) 99 62 200 www.volvo-heinz.de

Die Lokale Süd Mai 2018  
Die Lokale Süd Mai 2018  
Advertisement