Page 1

Rhein

2019 2012

&

Juli

SONDERBEILAGE

 Bauen  

67

DIE ZEITUNG FÜR INGELHEIM, GAU-ALGESHEIM, BUDENHEIM UND DIE VG HEIDESHEIM Herausgeber: Medien Verlag Reiser GmbH · Kurt-Schumacher-Straße 56 · 55124 Mainz · Telefon 06131 57637-0 · Fax 06131 57637-19 · E-Mail: info@die-lokale-zeitung.de

VEREINE › Die Saison der Jugendmannschaften der SpVgg Ingelheim

Gemischte Leistungen gezeigt Jugendleiter Olaf Allgeyer mit den scheidenden Trainern. che Saison auf Platz 2 hinter dem TSV Zornheim mit Aufstieg in die Landesliga Rheinhessen. Unter der Leitung von Markus Hartmann und Kalli Kornely beendete die C3 die Saison auf einem hervorragenden 4. Platz der Kreisklasse. Mit 170 erzielten Toren war die Mannschaft das offensivstärkste Team der Liga. Die D1 spielte ebenfalls eine sehr gute Saison in der Landesliga Rheinhessen mit dem 7. Platz. Steve Deisen mit der D2 belegte zum Saisonabschluss den 11. Platz in der Kreisliga Mainz-Bingen. Mit ein wenig mehr Spielglück wäre ein einstelliger Tabellenplatz durchaus möglich gewesen. Die D3 der SpVgg konnte sich unter der Leitung der Trainer Christian Drescher und Dirk Augstein sehr erfolgreich

GEPFLEGTES 3-FAMILIENHAUS ZUR KAPITALANLAGE IN MAINZ!

Insgesamt 10 Zimmer, 227,42 m² Wohnfläche, 580 m² Grundstück, 2 Garagen. Mieteinnahmen: 23.940,00 p.a. Verbrauchsausweis: 180,4 (kWh/m²a), Energieeffizienzklasse F, Gas, Baujahr 1979. EUR 665.000,00

mit Rang 4 in der Kreisklasse behaupten. Carsten Jost und Andreas Crusius konnten sich mit der E1 aufgrund einer sehr guten Vorrunde für die Liga der besten 8 Mannschaften qualifizieren. Als besonderes Highlight der Saison schaffte die Mannschaft den Einzug ins Pokalfinale, in dem man dann dem FSV Mainz 05 unterlag. Thiago Salazar Rohleder und Bruno Alberto erreichten mit dem jüngeren E-Jugend-Jahrgang ebenfalls eine gute Platzierung im Mittelfeld der Tabelle. Die Nachwuchsfußballer der F-Jugend spielten einige erfolgreiche Turniere. Die Nachwuchstrainer Marcel Kaurisch, Tim Stöttinger und Sven Lehmann haben es mit viel Geschick verstanden, den Spielern das Fußball-Einmaleins zu

BAUGRUNDSTÜCK IN BINGER BLICKLAGE HISTORISCHE HOFREITE

vermitteln und sie für die kommenden Aufgaben in der E-Jugend vorzubereiten. Bei den jüngsten Kickern der SpVgg ist es im zurückliegenden Fußballjahr gelungen, wieder viele Kinder für den Fußball bei der SpVgg Ingelheim zu begeistern. Unter der Leitung von Patte Rudolf nahmen regelmäßig bis zu 20 fußballbegeisterte Kinder am Training und den Funino-Veranstaltungen teil. Zum Ende der Saison verabschiedete Jugendleiter Olaf Allgeyer einige langjährige, verdienstvolle Trainer der SpVgg Ingelheim: Tarik Diekmann, Dr. Christian Drescher, Florian Jilge, Matthias Kaurisch, Kai Reisinger, Johannes Schön und Norman Strebel.

red

Rheinstr. 103 55116 Mainz

Infos & Öffnungszeiten: www.goldsilbershop.de/mainz

LESEN SIE UNS JETZT AUCH ONLINE.

tages aktuell

www.lokalezeitung.de

HOFREITE IN TOP LAGE VON OBER-INGELHEIM DOPPELHAUSHÄLFTE AM RHEIN

!

© Robert Kneschke/fotolia

INGELHEIM – Die Saisonbilanz 2018/2019 der Jugendmannschaften der SpVgg Ingelheim fällt durchwachsen aus. Während die A-Junioren nach einer turbulenten Saison noch einen versöhnlichen Abschluss mit einem 6:3 Sieg im letzten Heimspiel gegen die SG Jugenheim feiern konnte, musste die B1 Mannschaft nach acht Jahren Ligazugehörigkeit aus der Verbandsliga Südwest absteigen. Nach einem Trainerwechsel während der Saison konnte die B2 Jugend unter der Leitung von Kai Franke und Kai Reisinger schon frühzeitig und souverän das Ziel Klassenerhalt mit 31 Punkten und Platz 9 feiern. Die C1 Mannschaft erreichte mit 64 Punkten nach 26 Spielen die Meisterschaft in der Landesliga Rheinhessen. Die Zweite Mannschaft beendete eine erfolgrei-

Altgold-Ankauf zu Bestpreisen

Foto: SpVgg/Eric Braun

ERSTE ADRESSE IN INGELHEIM EXTRA VIEL PLATZ

BAUGRUND IN WE

170 m² Wohnfl142 äche, Zimmer, 496 m² Grundstück. Gewölbekeller,… bietetFreistehendes Zimmer, 193,37 m² 9Wohnfl äche, 944Ingelheim, m² 614 m² Grundstück dieses EFHEinfamilienhaus, in Ockenheim. 6Insgesamt stehen Zimmer, Auf einem 400 m² großen Grundstück in Bubenheim steht dieses Haus Ingelheim, 8 ZKBB, m²6Wfl. mit Garage Grundstück, offenerauf Kamin, große Bedarfsausweis: 240,2 (kWh/ EUR 149.000,– sowie 2 Bäder einem 226Garage. m² großen Grundstück zur aus dem 17. Jahrhundert mit ca. 100 m² Wohnfläche. Das Haus hat EUR Scheune, 265.000,– Hof und Garten. Baujahr vor 1900. Kein Energieausweis 2 Küchen benötigt. Das Anwesen steht unter Denkmalschutz. EUR 398.000,00 m²a),Renovierung Energieeffizienzklasse: EUR 825.000,00 978 m²Gasheizung, Grundstück muss „am Fuße“ derkomplett Elisenhöhe. Verfügung. erforderlich!G, Gas, Baujahr 1972. EUR 110.000,– eine jedoch saniert werden.EUR 350.000,00 EUR 80.000,– www.trautmann

Grundstraße 85A 85A Tel. (06132) 790 97-0 Grundstraße (06132) 790 97-0 5521855218 Ingelheim www.trautmannimmobilien.de Ingelheim


2

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Müll beseitigen und Bauten abreißen

»

GEDANKENWECHSEL

VERFÜGUNG – Der Kreis setzt ein Ultimatum bis zum 15. Juli BUDENHEIM – Illegaler Müll und illegale Bauten im Landschaftsschutzgebiet nördlich von Budenheim sorgten in der Vergangenheit immer wieder für Ärger. Auf den rund 100 Hektar – ein Teil davon ist Wasserschutzgebiet - hat sich mit den Jahren ein Eigenleben entwickelt, das mittlerweile nicht mehr tolerierbare Ausmaße angenommen hat. Die Beschwerden aus der Bevölkerung wurden in jüngster Zeit immer stärker. Zu diesem Zweck hat die Kreisverwaltung jetzt eine Verfügung erlassen. Die einzelnen Eigentümer müssen bis 15. Juli ihre ungenehmigten baulichen Anlagen abreißen und den Müll beseitigen. Kommen sie der Aufforderung nicht nach, wird der Kreis für die Beseitigung sorgen – auf Kosten der Eigentümer. Damit gehen Bauaufsicht und untere Abfallbehörde des Landkreises ihren Weg konsequent weiter, den sie gemeinsam mit der Gemeinde Budenheim bereits eingeschlagen haben. Ziel ist es, möglichst schnell Ordnung in das Landschaftsschutzgebiet zu bekommen.  red

www.charterliner.de

Robert Stolz & Willy Schneider Rundfahrten um die größte Naturschutzinsel Mariannenaue vom 1. Mai bis 15. Oktober - zusätzlich an Ostern (Freitag, Sonntag, Montag) Ingelheim: Oestrich: Hattenheim: Erbach: Eltville: Heidenfahrt:

12.15 Uhr + 14.15 Uhr + 16.15 Uhr 12.25 Uhr + 14.25 Uhr + 16.25 Uhr 12.45 Uhr + 14.45 Uhr 13.00 Uhr + 15.00 Uhr 13.30 Uhr + 15.30 Uhr 13.45 Uhr + 15.45 Uhr

¿ Jeden Sonn- und Feiertag ¿ 90 Minuten Entspannung Unser Fahrpreis: ¿ Erwachsene 10,00 J ¿ Kinder 4-14 Jahre 5,00 J

Mieten Sie sich einmal ein ganzes Schiff! Charterliner „van de Lücht“ · Service & Komfort für Fahrten aller Art. Private Feiern, Firmenfeste und Trauungen

» 06723-4437

Sommerlich genießen! Mit Ihrem Johanniter Menüservice. Jetzt anrufen und schon morgen Ihr sommerliches Menü genießen.

06131 93 555 34

Bürgernaher Journalismus In den Nachrichten hörte ich kürzlich doch wirklich eine junge Mainzerin sagen, die zum Thema Klimawandel befragt wurde, dass man ja gar nicht wisse, ob es wirklich eine Veränderung gebe oder nicht. Kaum zu glauben, was manche nicht wahrhaben wollen. Da können wir vielfältigste wissenschaftliche Belege für den Klimawandel in den Medien präsentieren, bei den Menschen wird alles hinterfragt. Vielleicht auch deshalb, weil prominente Zeitgenossen das Misstrauen gegen gute journalistische Recherche und wissenschaftliche

cher. Unsere Journalisten und Journalistinnen sind bürgernah unterwegs. Sie berichten über Ereignisse, die leicht nachzuvollziehen und transparenter sind. Klar kann man über Lo-

kales so und so denken, doch meist herrscht ein breiter Konsens, den wir in unseren Medien spiegeln. Vielleicht können wir so ein wenig zur Ehrenrettung einer alten Zunft beitragen.

› Ihre Meinung interessiert mich!

Welche Themen wünschen Sie sich von uns? Was machen wir gut, was können wir noch besser machen? Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail. Ich freue mich, Sie kennen­ zulernen: weiss@ dielokalezeitung.de

Daten dermaßen schüren. Der Begriff Fake-News ist salonfähig geworden und erschüttert die Gewissheit an einen gut recherchierten Journalismus einer neutralen Presselandschaft in seinen Grundfesten. Wir haben es da zum Glück einfa-

David Weiß Herausgeber DIE LOKALE

Fischerhaus wird Kulturdenkmal ATTRAKTION › Präsentation zum Tag des offenen Denkmals INGELHEIM – Im Verzeichnis der Kulturdenkmäler der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz ist nun ein neues kleines Schmuckstück aufgenommen worden, das „Kleinhaus mit Torfahrt, 1850, erweitert 1890“, das besser bekannt ist unter dem Namen „Fischerhaus“. Eigentlich war das städtische Häuschen vor etwa zehn Jahren dem Abriss preisgegeben, als sich eine Initiative Frei-Weinheimer Bürger für den Erhalt des Gebäudes einsetzte. Der Haupt- und Finanzausschuss stellte dann 120.000 Euro für die Sanierung bereit. Mit viel ehrenamtlichem Engagement und entsprechenden Fachunternehmen unter der Anleitung eines Fachplaners wurden die Giebelwand und der Dachstuhl gesichert und die ursprüngliche Erscheinung von Decken, Wänden und Böden sichtbar gemacht. Farblich wurden die Räume nach dokumentierten Befun-

Das Fischerhaus wird Kulturdenkmal.  den neu gestaltet. In einem weiteren Schritt erfolgte der Bau des Nebengebäudes mit einer modernen Heizung für das Haus und einer Toilette. Die gesamten elektrischen Leitungen wurden modernisiert. Hof

Ein Blick in den Hof des Fischerhauses. 

Foto: Stadt Ingelheim

und Durchgang wurden gepflastert. Das Häuschen, das von der Art her als Tagelöhnerhaus gesehen wird, hatte seinerzeit nicht viel Komfort. Auf 45 Quadratmeter musste eine ganze Familie, die teilweise bis zu 12

Personen groß war, leben. Das Grundstück selbst ist 106 Quadratmeter klein und hatte noch einen kleinen Garten hinter dem Haus. Die „Initiative Frei-Weinheim“ hatte fleißig Mobiliar und Alltagsgegenstände gesammelt und das Häuschen liebevoll eingerichtet. Nun kann das Haus an jedem ersten Samstag im Monat zwischen 14 und 16 Uhr besichtigt werden. Jetzt, da das Häuschen ein richtiges Kulturdenkmal ist, wird in diesem Jahr der „Tag des offenen Denkmals“ ein besonderer Tag sein. Das Fischerhaus in der Schubertstraße 5 wird am Sonntag, 8. September, von 14 bis 18 Uhr geöffnet sein und Führungen werden zu jeder vollen Stunde angeboten.

Foto: Rüdiger Rahn

red


3

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Ein heißes Einkaufspflaster

ST GLAS-NOTDIEN 3 06131 - 5700 61

WIRTSCHAFT › Gelungener Spargelsonntag in Ingelheim bei tollem Sommerwetter INGELHEIM – Erst rennen, dann einkaufen. Erst als alle Läufer vom Ingelheimer Halbe über die Ziellinie gelaufen waren, begann der Spargelsonntag mit vielen Verkaufs- und Beratungsständen vor den eben herausgeputzten Geschäften. Der Vorsitzende von Ingelheim aktiv, Stephan Trautmann, dankte den Organisatoren. „Ingelheim aktiv“ möchte das Einkaufen zum Erlebnis machen, die Nähe mit solchen Aktionen zum Kunden fördern und damit die nachhaltige Existenz der Betriebe gewährleisten. Live-Musik auf der Bühne sorgte für den musikalischen Hintergrund. Während des verkaufsoffenen Sonntags konnten die Oldies des „Oldtimer Club Rhein-Main e. V.“ aus Budenheim in der Alten Markthalle besichtigt werden. Aber auch die Autohäuser aus Ingelheim prästierten ihre Vierräder auf dem Vorplatz vom King. Gewinnspiele und Spendenaktionen, sei es für das Tierheim oder für die Vor-Tour der Hoffnung, einer alljährlich stattfindende Benefiz-Radsportver-

• Neu- und Reparaturverglasung •Mombacher WärmeschutzStr.und 48 Schallschutzverglasungen · 55122 Mainz •Telefon Service 06131 • Verkauf • Montage / 5700 613 · Fax: 06131 / 5700 633

Justus-Liebig-Straße 2 · 55129 Mainz · Telefon 06131 / 5700 613 info@glas-schwarz.de · www.glas-schwarz.de Fax: 06131 / 5700 633 · info@glas-schwarz.de · www.glas-schwarz.de

Dr. Gemünden & Brauch Rechtsanwälte und Fachanwälte

Dr. Jürgen Gemünden

Manfred Brauch

Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Sozialrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Wir vertreten Sie auch im Mietrecht, Erbrecht und Verkehrsrecht.

Ihre Partner in Fragen des Familienrechts, Arbeitsrechts des sozialen Leistungsrechts und der Versorgung. Rotweinstraße 39 ∙ 55218 Ingelheim ∙ Telefon: 06132 73400 Fax: 06132 73110 ∙ buero@ra-dr-gemuenden.de Bürozeiten: Mo – Fr 9.00 – 17.00 Uhr

Beim Spargelsonntag trotz Hitze reger Andrang. 

Fotos: Claudia Röhrich

Live-Musik erklang auch bei und süßen Törtchen eine Band anstaltung zur Unterstützung krebs- und leukämiekranker Gottschalk Obst, wo zu Varia- spielte. Natürlich wurde auch Kinder, waren auch gefragt. tionen von Spargelgerichten an die Kinder gedacht, die sich auf Hüpfburgen und eine Kletterwand freuen durften. Beim verkaufsoffenen Sonntag lockten die Einzelhändler ihre Kunden mit speziellen Angeboten und Aktionen in und vor die Läden. Auch am Nahering war einiges los.

Große Bühne für die Musikgruppen.



Renault TWINGO So individuell wie Sie!

von Claudia Röhrich

Ehre für engagierte Kommunalpolitiker Bei der letzten Sitzung vor der Kommunalwahl des Kreistages wurden verdiente Kreispolitiker geehrt. Bereits seit 50 Jahren gehört Michael Reitzel diesem Gremium an. Er wurde vom 1. Kreisbeigeordneten Steffen Wolf im Beisein des Geschäftsführers des Landkreistages, Burkhard Müller dafür geehrt. Seit 25 Jahren Mitglied im Kreistag sind Dr. Joachim Gerhard, Ute Granold und Almut SchultheißLehn sowie Alfons Achatz, der von Landrätin Dorothea Schäfer geehrt wurde. Foto: Kreisverwaltung/Kilian Grau

Gesundheit und Spaß

Der neue

Buchtitel

Fest Mainz

Kundennr.

22304

Auftrags-Nr.

482350

Format 8.999,– €

90 x 50

Renault Twingo LIFE SCe 65 ab

590007

Produkt

• 5 Türen • ABS, ESP und 4 Airbags • Berganfahrhilfe • Geschwindigkeitsbegrenzer • LED-Tagfahrlicht Renault Twingo SCe 65, Benzin, 48 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,0; außerorts: 4,0; kombiniert: 4,4; CO2-Emissionen kombiniert: 100 g/km; Energieeffizienzklasse: B. Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,1 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert: 116 – 100 g/km, Energieeffizienzklasse: C – B (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007)

4c

Farbe

Platzierung Sonstiges

Abb. zeigt Renault Twingo INTENS mit Sonderausstattung.

 o

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

 n

Umbruchseite Bearbeitung

AUTOHAUS MOST GMBH Renault Vertragspartner An der Bruchspitze 91, 55122 Mainz, Tel. 06131-681214,

SB / 1110

 e

Die EVA’s schon ab 25,00 Euro!

ZUKUNFT › Gespräch über Sportentwicklungsstudie INGELHEIM – Bürgermeisterin Eveline Breyer und der Stadtsportverbandsvorsitzende Stefan Lorbeer begrüßten zahlreiche Sportvereine und Gäste. Die Zielsetzung der Studie ist, einen systematischen Überblick über das Sport- und Bewegungsverhalten der Bevölkerung, die Angebote und Entwicklungen der Sportvereine sowie die Sportstättenversorgung in Ingelheim und den Fusionsgemeinden Heidesheim und Wackernheim

zu erstellen. Die Ergebnisse der Studie sind dabei Grundlage für die weitere Entwicklung von Sport- und Bewegung in Ingelheim. Stefan Henn vom Institut für Sportstättenentwicklung (ISE) zeigte sich zufrieden mit der Beteiligung der Bevölkerung und vor allem der Sportvereine an den Befragungen. Aus der Bevölkerungsbefragung lassen sich folgende Erkenntnisse ableiten: Gesundheit und

Spaß sind die zentralen Motive für Sport und Bewegung, Wettkampforientierung ist weniger wichtig. Mit den Angeboten der Sportvereine ist die Mehrzahl der Menschen grundsätzlich zufrieden. Sport- Bewegungsangebote für Menschen mit Handicap werden von der Bevölkerung als verbesserungswürdig eingestuft. red

Breite Straße 30 55124 Mainz-Gonsenheim Telefon (06131) 2871193 Mo. - Fr.: 9 – 13 Uhr / 14 – 18.30 Uhr, Sa.: 9 – 13 Uhr

Bahnhofstraße 24 55218 Ingelheim Telefon (06132) 717713 Mo. - Fr.: 9.30 – 13 Uhr / 14 – 18.30 Uhr, Sa.: 9.30 – 13 Uhr

Gewinne

Der Frühling www.frohnhaeuser.com Gesund werden ist da! &JetzGesund bleiben t neu bei uns: n Schuhe vo

Besuchen Sie uns am verkaufsoffenen Rotwein-Sonntag!

Birkenstock ist der Erfinder des ersten, flexiblen Kork-Tief-Fußbettes der Welt. Für das Original BirkenstockFußbett kommen nur die besten Rohstoffe zum Einsatz: leichter Naturkork,

Fachgerecht an Fußdruckmessu Kompressionsst Preise: Lederbä

Beantworten Sie die

1. Wie viele Filialen Rheinhessen?

2. Welche Produkte b Kompressionsst

3. In welcher Straße


4

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Ihr Partner für gute Beratung

»

Ingelheimer

Hafenfest

VORMERKEN › Tolles Programm vom 26. bis 28. Juli

Versicherung Ingelheim Rolletter OHG

Binger Straße 119 Telefon: 06132 719719

Hafenfest mit neuem Flair Das Hafenfest findet traditionell am letzten Juliwochenende statt. INGELHEIM – Am letzten Juliwochenende findet auf der am Rheinufer gelegenen Jungaue das Hafenfest statt. Vom 26. bis 28. Juli erwartet die Gäste ein attraktives Programm mit LiveMusik, Kinderunterhaltung, Oldtimertreffen und einem kleinen Künstlermarkt. Das Hafenfest lädt zu Verweilen am Rhein ein, zum Lauschen der Musik auf der neuen unplugged Bühne oder etwas fetziger auf der Freilichtbühne mit verschiedenen Livebands. Natürlich gibt es ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Getränke- und Speisenangebot. Neu ist in diesem Jahr der Biergarten mit herrlichem Blick auf den Rhein. Das Veranstaltungsgelände bietet zudem einen Vergnügungspark mit Fahr- und Spielgeschäften. Neu in diesem Jahr ist eine Hüpfburgenwelt mit Hindernisbahn und Wasserrutsche. Wer eine PicknickDecke mitbringen möchte, ist

Foto: Dieter Wolf

Zu Hafenfest gibt es ein Oldtimertreffen. Foto: IKuM GmbH

herzlich dazu eingeladen. Für Stimmung auf der idyllischen Rheinaue sorgt die abendliche Illumination der großen Weidenbäume am Ufer. Das Sommervergnügen beginnt am 26. Juli. Ab 16 Uhr öffnet der Festplatz und der kleine Künstlermarkt und lädt alle Besucher zum Familiennachmittag mit vergünstigten Angeboten an Karussells, Spiel- und Fahrgeschäften ein. Das Programm beginnt um 19 Uhr mit der Er-

26.-28.7.2019

uf Hafenfest a der Jungau

tlermarkt • Kleiner Küns Sonntag Live-Musik feuerwerk am ffen • Musik tre er im dt Ol

öffnung durch die Ingelheimer Rotweinkönigin Katharina Birk an der Hauptbühne. Um 20 Uhr startet im Anschluss auf der Hauptbühne die Band „Heels“ mit Hits der letzten 50 Jahre und aktuellen Chart-Hits. Auf der unplugged Bühne spielt zeitgleich „MEP-Live“ Klassiker aus Rock, Pop, Country und Blues. Am 27. Juli öffnen Festplatz und Künstlermarkt um 14 Uhr ihre Türen. Das 3. Ingelheimer Oldtimertreffen im Rahmen des Hafenfestes präsentiert zahlreiche Zei- und Vierräder. Kinder können sich von 14 bis 20 Uhr beim Kinderschminken mit ihren Lieblingsmotiven verschönern lassen. Die Band „Couch Potatoes“ spielt ab 20 Uhr. Auf der unplugged Bühne spielt zeitgleich die Band „TopUsed“. Am 28. Juli kommen ab 11 Uhr Freunde von klassischen Fahrzeugen beim Oldtimertreffen auf ihre Kosten; Festplatz und Künstlermarkt öffnen ebenfalls um diese Zeit. Von 11 bis 18 Uhr findet auch am Sonntag ein Kinderschminken statt. Die

Mitglieder der „Initiative FreiWeinheim“ laden Interessierte um 14, 15, 16 und 17 Uhr jeweils zu einer Führung durch das Fischerhaus ein. Ebenfalls um 14, 15 und 16 Uhr findet eine Führung zur Geschichte des historischen Kranfundamentes aus dem Jahr 1680 statt. Von 14. bis 18 Uhr lädt der Ruderverein Ingelheim zum Tag der offenen Tür ein. „Jay Schreiber“ verzaubert um 16 Uhr auf der unplugged Bühne mit Singer Songwriter und Pop Music mit einem Touch Jazz. Musikalisch sorgt die Band „Rockabilly Hellraisers“ um 18.30 Uhr mit Classic Rock ´n Roll und Rockabilly für Stimmung auf der Hauptbühne, bevor das Hafenfest um 22.15 Uhr mit einem großen Musikfeuerwerk den krönenden Abschluss findet. Weitere Information zum Hafenfest unter www.ingelheim-erleben.de

red

Wir sind Toyota in Ingelheim. Reparaturen aller Kraftfahrzeuge

AUTOHAUS OHG

Ingelheim-erleben.de

Am Langenberg 28 · 55218 Ingelheim Telefon (0 61 32) 7 30 20


5

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Radio Doria und Klaus Doldinger KULTUR › FilmMusikFestival Ingelheim vom 8. bis 10. November INGELHEIM – Das Programm für das FilmMusikFestival Ingelheim vom 8. bis 10. November steht fest. Nachdem Jazzgröße Klaus Doldinger bereits für das Abschlusskonzert am 10. November in der kING Kultur- und Kongresshalle gewonnen werden konnte, steht nun auch der Rest des attraktiven Programms fest, das sich die Macher für dieses Jahr wieder haben einfallen lassen. Eröffnet wird das FilmMusikFestival Ingelheim mit einer Kino-Varieté-Veranstaltung in der kING am Freitagabend und steht damit ganz im Zeichen der frühen Film-Jahre. Es wird der großartige Stummfilm aus dem Berlin der 20er Jahre „Eine tolle Nacht“ mit Live-Musik gezeigt und – wie in den frühen Jahren historischer Kinovorführungen – ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Varieté-Künstlern sowie historische Filme mit Ingelheimer Regionalbezug (Wochenschau-Beiträge etc.) im Vorprogramm. Am Samstag, jeweils um 11 Uhr und um 12.30 Uhr, finden zwei Rundgänge durch die OMNIMAGO GmbH, ein in

Radio Doria wird ein Höhepunkt des Festivals sein.  Ingelheim ansässiges Medienunternehmen, statt. Aktuelle und historische TV- und Kinoproduktionen erhalten hier den letzten Schliff, werden ausführlich geprüft und für eine Fernsehausstrahlung oder eine Kinoprojektion vorbereitet. Ein Schwerpunkt liegt in der Konservierung und der digita-

len Restaurierung von analogem Filmmaterial. OMNIMAGO schreibt zudem Untertitel und erarbeitet Audiodeskriptionsfassungen. Für den Samstagabend steht ein weiteres Highlight fest: Er ist der Tatort-Kommissar schlechthin, doch nun steht Jan Josef Liefers nicht als Schauspieler,

Foto: Joachim Gern sondern als Sänger mit seiner Band Radio Doria auf der Bühne. Das Final-Highlight am Sonntag wird, wie bereits bekannt, die Jazzgröße Klaus Doldinger mit einem Konzert um 18 Uhr in der kING. Der Macher der berühmten Tatort-Melodie ist in der Jazzwelt seit Jahrzehn-

Klaus Doldinger kommt ebenfalls nach Ingelheim. Foto: Peter Hönnemann ten eine feste Größe. An diesem Abend wird Klaus Doldinger mit seiner Band „Passport“ die „best of´s“ der vergangenen Jahrzehnte spielen, aber auch Aktuelles aus seinem Repertoire darbieten.

Weitere Informationen zum Programm und zum Ticketvorverkauf unter www.filmmusikfestivalingelheim.de red

ANZEIGE

Hörgerät made in Germany Collofong & Koch wird zu Koch Hörakustik! Für perfektes Verstehen: Neue Hörtechnik plus RENOVA HÖRTRAINING®! Sie sind waschechte Hamburger und hören auf den Namen EXCITE – was so viel wie „begeistern“ bedeutet! Der Name ist dabei Programm, denn die brandneuen kleinen Hörgeräte überzeugen gleich mit mehreren technischen Innovationen, die sowohl für Beginner als auch für langjährige Träger interessant sind.

Begeistern ab dem ersten Ton EXCITE ist das neueste Hörgerät der Hamburger Hörgeräte-Manufaktur Hansaton. Das Raffinierte: Es verfügt über eine Funktion, die es ermöglicht, den Erfahrungslevel des Trägers zu berücksichtigen. So genießt jeder Träger bereits beim ersten Tragen ein angenehm natürliches Hörgefühl.

Technische Highlights Die

neue

Chip-Plattform

NEU!

- klein und unauffällig

- den Ton von Telefon, TV etc. direkt ins Hörgerät - brillanter Klang und bestes Verstehen - batterielose Freiheit dank Akku - Qualität made in Germany

ermöglicht nicht nur einen angenehm natürlichen Klang, sondern auch perfektes Verstehen. Die kleine Bauform ist erfreulich unauffällig. Je nach Vorliebe ist es mit einem leistungsstarken LithiumIonen-Akku oder mit Batterien erhältlich. Dank hervorragender Bluetooth-Verbindung kann der Ton von TV, Telefon und Smartphone direkt ins Hörgerät übertragen werden. So genießt man entspanntes Verstehen ohne störende Hintergrundgeräusche – auf beiden Ohren gleichzeitig.

Perfekte Kombination mit dem RENOVA HÖRTRAINING®!

Die Technik ist das eine, die Anpassung an den Träger das andere. Mit dem von uns angebotenen RENOVA HÖRTRAINING® lässt sich ein um bis zu 20 % besseres Sprachverstehen erzielen – und eine schnellere Gewöhung an das neue Hören mit Hörgeräten. Die Kombination macht hier den Erfolg aus. Probieren Sie es aus! Rufen Sie jetzt die Hörexperten an und vereinbaren Sie Ihren kostenlosen Beratungstermin.

Seit über 8 Jahren ist Collofong & Koch der Ansprechpartner rund um bestes Verstehen in Oppenheim und bereits seit 2009 in Mainz. Saskia Siegler-Koch und Georg Collofong eröffneten gemeinsam die Standorte in Oppenheim, Saulheim und Worms. Warum gerade jetzt die Umfirmierung kommt, erklärt die Hörakustikmeisterin und Inhaberin Saskia Siegler-Koch: „In der ersten Zeit haben wir gemeinsam die Kunden betreut – doch über die Jahre hat es sich ergeben, dass vor allem ich zur Ansprechpartnerin wurde. Daher haben wir entschieden, das auch in einem neuen Logo klar darzustellen. Wir sind auch weiterhin beide Inhaber, nur unsere Gebiete haben wir genauer abgesteckt. Ein Umzug ist dafür der ideale Zeitpunkt.

Unser neues Motto ‚Gehör finden‘ steht dabei für bestes Hören mit Hörgeräten ohne große Umwege, mit exzellenter Qualität und besten Hörergebnissen.“

Ein Hörstudio zum Wohlfühlen „Mit unserem Hörstudio am Sant-Ambrogio-Ring sind wir zwar nur ins Nachbarhaus gezogen – dieser kleine Weg hatte aber einen großen Effekt: Auf großzügigen 200 qm und in gleich 4 Hörerlebnis-Räumen mit Tageslicht können sich unsere Kunden ab sofort rundum wohlfühlen. Dank des größeren

Platzangebotes können wir jetzt viel schneller Termine vergeben. Bei der Inneneinrichtung haben wir sehr viel Wert auf Natürlichkeit und Frische gelegt. Nach und nach werden wir auch die Filialen in Saulheim und Worms anpassen.“

Jetzt begeistern lassen

Lernen Sie unser neues Hörstudio kennen. Wir laden Sie ein, Ihr Gehör unverbindlich in angenehmer Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee überprüfen zu lassen. Gerne erklären wir Ihnen dabei unser Erfolgsrezept für perfektes Verstehen, dank dem RENOVA HÖRTRAINING®.

AKTION: Testen Sie jetzt EXCITE! Bis zum 31.07.2019

Nutzen Sie unsere Aktion. Tragen Sie EXCITE 14 Tage, jetzt kostenlos. Wir zeigen Ihnen zudem, wieviel mehr wir mit dem RENOVA HÖRTRAINING ® aus neuester Technik herausholen können.

Saskia Siegler-Koch, Hörakustikmeisterin seit 9 Jahren

Oppenheim | Sant-Ambrogio-Ring 13b Tel. 06133 / 57 35 42 0 Saulheim | Ober Saulheimerstr. 25 | Tel. 06732 / 95 19 68 1 Worms | Bahnhofstr. 40 | Tel. 06241 / 84 99 660 www.koch-hoerakustik.de

Mainz | Große Langgasse 1a Tel. 06131 / 14 48 24 6 www.hoergeraete-collofong.de


! t i m e i Feiern S 14. September 2019 · 14 Uhr

Kirchstraße 45 · TGM-Gelände · Mainz-Gonsenheim

Fotos: Archiv / Julia Teine

Am 14. September sind Spaß und gute Laune angesagt! Denn an diesem Samstag feiert die Lokale Zeitung in Gonsenheim ihr 20-jähriges Bestehen. Alle Vereine, Partner, Leser Kfz-Versicherung HUK-COBURG Kfz-Versicherungundder der HUK-COBURG Freunde der Lokalen Zeitung sind eingeladen, gemein-

etzt wechseln und sparen!

itit der der günstigen günstigen

rr bieten bieten Ihnen Ihnen diese diese Vorteile: Vorteile:

Niedrige Niedrige Beiträge Beiträge op-Schadenservice op-Schadenservice Gute Gute Beratung Beratung in in Ihrer Ihrer Nähe Nähe

ndigungs-Stichtag ndigungs-Stichtag ist ist der der 30.11. 30.11. rr freuen uns auf Sie. freuen uns auf Sie.

ndendienstbüro ndendienstbüro ssica ssica Baumgärtner Baumgärtner rsicherungskauffrau rsicherungskauffrau .. 06131 06131 3298371 3298371 xx 0800 2875324155 0800 2875324155 sica.baumgaertner@HUKvm.de sica.baumgaertner@HUKvm.de rfürstenstr. rfürstenstr. 24 24 118 Mainz 118 Mainz ustadt ustadt .. –– Do. Do. 9:00 9:00 –– 18:00 18:00 Uhr Uhr 9:00 – 15:00 Uhr 9:00 – 15:00 Uhr .. 10:00 10:00 –– 12:00 12:00 Uhr Uhr wie nach Vereinbarung wie nach Vereinbarung

sam mit dem Team der Lokalen Zeitung den runden Geburtstag zu begehen. Rund um die Sporthalle der TGM Gonsenheim an der Breite Straße gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, gestaltet von zahlreichen Vereinen und Initiativen.

Kundendienstbüro Kundendienstbüro Cornelia Cornelia Walke Walke Kauffrau für Kauffrau für Versicherungen Versicherungen und und Finanzen Finanzen Tel. Tel. 06131 06131 1431778 1431778 Fax Fax 0800 0800 2875322750 2875322750 cornelia.walke2@HUKvm.de cornelia.walke2@HUKvm.de Drechslerweg Drechslerweg 22 22 55128 55128 Mainz Mainz Bretzenheim Bretzenheim Termin Termin nach nach Vereinbarung Vereinbarung Vertrauensmann Vertrauensmann Christoph Christoph Hildebrandt Hildebrandt Tel. Tel. 06131 06131 4871234 4871234 Fax 0800 2875322557 Fax 0800 2875322557 christoph.hildebrandt@HUKvm.de christoph.hildebrandt@HUKvm.de Am Am Schwermer Schwermer 17 17 55120 Mainz 55120 Mainz Mombach Mombach Wir bedanken nach nach Vereinbarung Vereinbarung

Bei einer Versteigerung zugunsten von Kidicare der Ambulanten Kinderkrankenpflege der Johanniter warten tolle Preise auf die Besucher, Und auch aus diesem Grund lohnt sich das Kommen: Gleichzeitig mit dem Geburtstagsfest findet der erste

Gonsenheimer Food-Market statt, der mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten lockt. Weitere Infos zur Veranstaltung und zum Programm lesen Sie in den nächsten Ausgaben der Lokalen Zeitung.

Klein. Unauffällig. Klein.einfach genial. Und Unauffällig. Es gibt sie nur bei den HÖREX HörExperten. Und einfach genial. Klein. Unauffällig. Es gibt sie nur bei den HÖREX HörExperten. Und einfach genial. Selbstverständlich ist das Testen der Hörgeräte völlig kostenfrei und unverbindlich.

Selbstverständlich ist das Testen der Hörgeräte völlig kostenfrei und unverbindlich.

Es gibt sie nur bei den

u n s b e i u n s e r e n P r eHÖREX m i uHörExperten. m-Partnern! Selbstverständlich ist das Testen der Hörgeräte völlig kostenfrei und unverbindlich.

ie Testen S

jetzstten

die kleinSie räte nörge eshte rH -O ImT ic! von Son sten die klein räte ie e Srg nö rH Oshte ImT-e ic! von Son

jetzt

jetzstten

die klein räte Hörge Im-Ohr ic! von Son

Akustiker-Logo

Sie erhalten Sonic Hörgeräte in Deutschland exklusiv bei den bundesweit über 500 Mitgliedsfachbetrieben der ältesten und zugleich einer der größten Genossenschaften bundesdeutscher Hörakustiker. Gonsenheimer Gonsenheimer

Waldstr. 4a (Ec Akustiker-Logo e ä r ä t t e e Hörtest HörgeräteHör test H 55124 Main

Telefon: 06 HÖRSTUDIO Für mehr HÖRSTUDIO ndnis! nis! Verständnis!Für mehr V Mo-Fr 9.00-13.00 U Wolfgang Becker Wolfgang Becker Sie erhalten Sonic Hörgeräte in Deutschland exklusiv bei den bundesweit über 500 Mitgliedsfachbetrieben (Mi Nachmittag & SH ning aining Hörschutz HörtrainingHörschutz der ältesten und zugleich einer der größten Genossenschaften bundesdeutscher Hörakustiker. Akustiker-Logo

e-mail: info@ho u a k s u t s t i i k Meisterbetrieb k für HörakustikMeisterbetrieb

Wir helfen und unterstützen Sie in allen Bereichen der Pflege Ihrer Angehörigen

Sie erhalten Sonic Hörgeräte in Deutschland exklusiv bei den bundesweit über 500 Mitgliedsfachbetrieben der ältesten und zugleich einer der größten Genossenschaften bundesdeutscher Hörakustiker.


7

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Der Eingemeindung Rechnung tragen FEUERWEHR › Mit Fahrzeugkonzept 2030 in eine sichere Zukunft INGELHEIM – Die Stadt investiert bis 2030 fast 6 Millionen Euro in die Weiterentwicklung und Modernisierung des Fuhrparks der Freiwilligen Feuerwehr. Das geht aus dem Fahrzeugkonzept 2030 hervor, welches mit Brandschutzdienststelle des Landkreises Mainz-Bingen sowie dem Land RheinlandPfalz abgestimmt und durch die städtischen Gremien genehmigt wurde. Die Fortschreibung des einstigen Konzeptes von 2015 berücksichtigt nun auch die zusätzlichen Herausforderungen, welche die Kommunal- und Ge-

Mit dem Fahrzeugkonzept 2030 will die Ingelheimer Feuerwehr in eine sichere Zukunft gehen.  Foto: Stadt Ingelheim bietsreform am 1. Juli 2019 mit der Stadt Ingelheim und der sich bringen wird: Die bisher Verbandsgemeinde Heidesheim eigenständigen Feuerwehren wachsen zusammen und sind

dann gemeinsam für die Sicherheit der rund 37.000 Einwohner zuständig. In den zurückliegenden Jahren haben daneben die Einsätze, die durch die überwiegend ehrenamtlichen Feuerwehrleute abgearbeitet werden, in Art und Anzahl eine neue Qualität erreicht, wie Hans-Peter Stoffel berichtet. Der am 21. Januar 2019 ausgeschiedene Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Ingelheim am Rhein blickt auf seine fast 30-jährige Tätigkeit in dieser Funktion zurück und stellt die massive Entwicklung der

Einsatzzahlen in der jüngsten Vergangenheit heraus. So verzeichnete man in 2018 mit 346 Einsätzen in Ingelheim und 110 in der Verbandsgemeinde Heidesheim jeweils Rekordzahlen. Dass es sich dabei nicht nur um einen Einzelfall handelt, zeigt auch die Zahl der nachbarschaftlichen Hilfeleistungen, wenn also die Ingelheimer Wehr zu Einsätzen in den Nachbargemeinden hinzu gerufen wird. Denn auch diese Zahl

steigt jährlich und erreichte mit 32 Einsätzen in 2018 ebenfalls ein neues Hoch. „Gesellschaftliche Trends wie etwa die zunehmende Digitalisierung und Technisierung lässt weitere und ganz neue Herausforderungen für uns erwarten“, wagt Mirko Gauer, Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr und Nachfolger von Hans-Peter Stoffel, eine Prognose. red

„Roulette“ in der kING Ingelheim KULTUR › Jazzmusical von und mit Kabarettist Thomas Pigor INGELHEIM – Ein Jazzmusical – geschrieben für die klassische Big-Band-Besetzung – das bringt die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH in Kooperation mit dem Kultursommer Rheinland-Pfalz in die kING nach Ingelheim. Am 29. Juni um 20 Uhr wird „Roulette – ein Jazzmusical von und mit Thomas Pigor“ gezeigt. Thomas Pigor, der dem breiten Publikum eher als Kabarettist oder durch seine Musikauftritte mit Benedikt Eichhorn bekannt ist, ist hinter den Kulis-

Andreja Schneider. Foto: Jonny Soares sen auch ein gefragter Autor und Komponist und schrieb schon für Künstler wie Max Raabe, Ina Müller oder Jan Böhmermann. In seinem Jazzmusical „Roulette“ geht es um Mathematiklehrerin Sophie, die im Casino von Baden-Baden einen rätselhaften, alten Mann kennenlernt, der scheinbar nicht verlieren kann. Das musikalische Spektrum des Musicals reicht vom klassischen Bigband Sound mit

Anklängen von Cool und Bebop, bis hin zum melodischen Schlager-Jazz und Elementen der Filmmusik. In Zusammenarbeit mit Jazz-Sängerinnen und -Sängern und der Bigband der Musikhochschule Mainz erzählen und singen Autor Thomas Pigor und die Schauspielerin und Sängerin Andreja Schneider („Der geilste Tag“) die Geschichte in einer konzertanten Version. Für das Stück gibt es Karten ab 9 Euro.

„Ob Sprunggelenk, Knie, Wirbelsäule, Hand, Ellenbogen oder Schulter: Wenn die Gelenke schmerzen, helfen Bauerfeind Train Aktivbandagen. Sie geben Halt, massieren das Gelenk und regen die Durchblutung an und unterstützen so den Heilungsprozess.“ Wir beraten Sie.

Bingerstr. 75 | 55218 Ingelheim | Tel. 0 61 32 /10 30

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 09.00 - 13.00 Uhr / 14.00 - 18.00 Uhr Mi. 09.00 Uhr - 14.00 Uhr

red

haus Ihr SanitätsIng elheim! „Neue Mitte“

Exklusive Feuerwerks-Schiffsfahrt auf dem Rhein

ANZEIGE

VOLKSFEST › Mainzer Sommerlichter 2019 vom 26. bis 28. Juli MAINZ – Das Highlight im Mainzer Veranstaltungskalender: Die Mainzer Sommerlichter laden am letzten Juli-Wochenende (26. bis 28. Juli) wieder ein zu „Flanieren, Feiern, Feuerwerk“ rund um das Mainzer Rheinufer und das Kasteler Museumsufer. Entlang des Flusses wird wieder ein buntes und ansprechendes Programm bereitgestellt: Insgesamt drei Bühnen mit Live-Musik, gastronomische Besonderheiten und charmante Weindörfer lassen das Sommerfeeling am Rheinufer aufleben. Musikalischer Headliner Die Mainzer Sommerlichter finden in diesem Jahr vom 26. bis 28. Juli statt. Fotos: mainzplus CITYMARKETING GmbH ist in diesem Jahr der deutsche Sänger und Songwriter Laith Al-Deen, der am Freitagabend live auf der Antenne MainzBühne auf dem Jockel-FuchsPlatz zu erleben sein wird. Weitere Musikgruppen wie u.a. Se Bummtschacks, United 4 oder Fused - Die Rockfeinschmecker werden das Publikum das gesamte Wochenende über einheizen. Spannende Akro-

batik- und Feuershows, sowie ein abwechslungsreiches Familienprogramm am Sonntag runden das Angebot ab. Einen exklusiven Blick auf das spektakuläre musiksynchrone Höhengroßfeuerwerk am 27. Juli hat man insbesondere an Bord eines der Rheinschiffe: Vom Gourmetschiff bis zum Partyschiff – es ist für jeden Geschmack etwas dabei! Die Schiffsgäste können sich somit auf einen unvergess­ lichen Abend in maritimer Atomsphäre freuen.

Die beliebten Schiffstickets sind im Tourist Service Center Mainz (Tel. 06131/242-888, E-Mail: tourist@mainzplus.com) erhältlich. Online unter www. mainzer-sommerlichter.de/ schiffe sind weitere Informationen zu den Schiffsangeboten zu finden. Schiffstickets gibt es bereits ab 85 Euro pro Person. Ausführliche Informationen zum Programm: www.mainzer-sommerlichter.de red


8

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

» MITMACHEN & GEWINNEN

Die Savanne Afrikas erleben

Heiße Beats und qualmende Socken FREIZEIT › Mit dem SWR1 Night Fever Party Boat ab Bingen durchs romantische Mittelrheintal

VERLOSUNG › Familien-Tickets für den Opel-Zoo zu gewinnen KRONBERG – Der Opel-Zoo liegt inmitten der Hänge des Vordertaunus zwischen Kronberg und Königstein. Auf einzigartige Weise präsentiert er rund 1.600 Tiere aus über 220 Arten, darunter die einzigen Elefanten in Hessen, Giraffen, Zebras, Geparde, Brillenpinguine, Erdmännchen und viele andere mehr. Die Anlage „Afrika Savanne“ mit dem Giraffenschauhaus und der rund 10.000 m2 großen Außenanlage lädt ein, die Giraffen, Zebras, Gnus und Impalas am Wasserloch, beim Weiden oder beim Füttern am großen Baobab zu beobachten. Ein weiteres Highlight ist die großzügige Elefantenanlage mit dem Elefantenhaus und dem Restaurant Sambesi, von dessen Terrassen man spektakulär auf die Tiere blickt. An der Pinguinanlage können die Vögel durch Glasscheiben beim Tauchen beobachtet werden. Auf dem 27 ha großen Zoogelände ermöglichen Rundwege und Lehrpfade ungehinderte Einblicke in die abwechslungsreich gestalteten Gehege. Große Abenteuerspiel-

Der Besuch des Opel-Zoos ist immer ein Erlebnis. Foto: Archiv Opel-Zoo plätze ergänzen das Angebot für Kinder. Für das leibliche Wohl sorgen neben dem Zoorestaurant Sambesi auch Kioske oder man versorgt sich selbst bei einem Picknick oder beim Grillen an den Grillhütten auf den Spielplätzen. Bei Öffentlichen Führungen, Tierpfleger-Gesprächen sowie durch informative Schilder erfahren die Zoobesucher viel Interessantes über die Tiere sowie Natur- und Artenschutz. Führungen, Rallyes und Streichelzoo-Führerscheine können für Gruppen gebucht werden. Infos unter www.opel-zoo.de

Beim „SWR1 Night Fever Party Boat“ legt DJ Michael Lueg auf.  RHEINHESSEN – Draußen tanzen die Wellen ums Schiff, drinnen die Partypeople. Wenn am Samstag, 31. August, SWR1 Moderator und DJ Michael Lueg auf der MS Rhenus die Platten auflegt, dann schaukelt das SWR1 Night Fever Party Boat womög-

ENGEL

DES

Boat legt an der Hindenburganlage, Brücke 6, in Bingen ab. Pünktlich um 20 Uhr heißt es „Leinen los“. Einlass ist ab 19 Uhr. Gegen 24 Uhr macht die MS Rhenus wieder am Anleger fest. Aber Schluss ist dann noch nicht. Bis

1 Uhr feiern die Party Boat Tänzer fröhlich weiter. Tickets (18 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr) gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.adticket.de. red

Eher Bingen als Mainz IHK › Weitere Rheinbrücke als Chance für die regionale Verkehrsinfrastruktur

MAINZ – Die Kooperationsverred einbarung der Länder Rheinland-Pfalz und Hessen sowie der Landkreise Mainz-Bingen und n ser Le en ihr ter un st Rheingau-Taunus zur Machbarrlo Die LOKALE ve zu da Sie n ibe keitsstudie für eine Rheinbrücke hre 20 Eintrittsgutscheine. Sc : an bei Bingen bringt aus Sicht der “ oo rt „Opel-Z eine E-Mail mit dem Stichwo Industrie- und Handelskamng.de. gewinnspiel@dielokalezeitu mer für Rheinhessen die lange . Juli 2019. 26 r de ist s lus sch de erhoffte Bewegung in die drinsen Ein en. oss chl ges aus ist gend notwendige Verbesserung weg Der Rechts der regionalen Verkehrsinfra-

»

lich nicht nur wegen der Wellen auf dem Rhein. Für reichlich Bewegung mindestens bei den Tänzerinnen und Tänzern sorgen die Beats von Van Halen, Tina Turner und Kool & the Gang. Das SWR1 Night Fever Party

Fotos: SWR1

struktur. IHK-Hauptgeschäftsführer Günter Jertz meint: „Es ist ein starkes Signal, dass Verkehrsminister Dr. Volker Wissing das Projekt proaktiv vorantreibt.“ Einen Brückenstandort auf Höhe der Städte Bingen und Rüdesheim zu prüfen mache durchaus Sinn: „Die laufenden Gespräche auf Wiesbadener und Mainzer Seite zeigen, dass eine weitere Rheinquerung auf

dem Gebiet der Landeshauptstädte eine geringere Chance auf Verwirklichung hat.“ Nach Angaben des IHKHauptgeschäftsführers wächst in der rheinhessischen Wirtschaft der Wunsch nach einer weiteren Rheinquerung. In der jüngsten Standortumfrage, die von der IHK für Rheinhessen und der Handwerkskammer Rheinhessen vorgelegt wurde,

war nicht einmal die Hälfte der Firmen mit der Verkehrsinfrastruktur zufrieden. War die Straßenanbindung für 79 Prozent der Unternehmen der wichtigste Standortfaktor, waren nur 44 Prozent mit den bestehenden Verhältnissen zufrieden.

red

A L L T A G S · Wir lassen Sie nicht alleine

- ANZEIGEN -

WS_Anzeige_engel_90x66_spruch_NEU_4c_zw.pdf 1 30.08.2013 12:11:23

Warum nicht aus Pflanzenfasern C

Särge müssen in Form und Material nicht immer klassisch daherkommen

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Sie sehen aus wie Ufos, Colaflaschen oder Auto-Modelle: Immer mehr Hersteller bieten Särge in individuellen Formen und Farben an, um die Einzigartigkeit einer Bestattung auch unter der Erde zu garantieren. Dank flexibler Materialien wie Pappmaché, Pflanzenfasern oder Zellulose sind den Wün-

schen nach speziellen Formen und Eigenschaften der Särge keine Grenzen mehr gesetzt. In Deutschland wird neben der Form eines Sargs auch sehr viel Wert auf seine Ökobilanz gelegt. Die Firma „boskamp greencoffins“ stellt daher Särge her, die komplett biologisch abbaubar sind und mit Öko-Siegeln und Fairtrade-Zertifikaten ausgezeichnet wurden. Ähnlich umweltbewusst geht auch die Firma „Arcum“ vor: Ihre Zellulose-Särge haben bei der Kremation einen um 75 Prozent niedrigeren CO2-Ausstoß als herkömmliche Särge und lassen sich darüber hinaus noch individuell bemalen.

Sieht aus wie ein Korb, ist aber ein Sarg. Foto: bestatter.de

Für die kommenden Jahre gehen die Experten von Bestattungen.de von einer weiteren Individualisierung bei der Gestaltung von Bestattungen aus: „Wir begrüßen es, dass die verstärkte Nachfrage der Menschen nach einzigartigen

Särgen bereits zu diesem vielfältigen Angebot geführt hat. Besondere Arbeiten im Bestattungswesen zeichnen wir jedes Jahr mit dem Bestattungen. de-Award aus. Wie viele außergewöhnliche Sarggestaltungen wir als Bewerbung erhalten, ist erstaunlich. Der Trend, die letzte Reise so individuell wie möglich zu gestalten, wird sich sicherlich weiter fortsetzen“, so Daniel Schuldt, Geschäftsführer von Bestattungen.de. red


9

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Gegenbesuch erfolgt im Herbst AUSTAUSCH › Schüler aus dem französischen Autun zu Gast in Ingelheim INGELHEIM – Beigeordneter Wolfgang Bärnwick empfing zahlreiche Schülerinnen und Schüler im Ingelheimer Rathaus. 37 Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren aus der französischen Partnerstadt Autun besuchten ihre Gastschüler des Ingelheimer SebastianMünster-Gymnasiums (SMG). Im Mai besuchen die französischen Schüler Ingelheim, im

Herbst fahren die Ingelheimer Gymnasiasten in Begleitung ihres betreuenden Lehrers Christoph Klein nach Autun. Wolfgang Bärnwick lud die 74 Schülerinnen und Schüler ein, die Vielfältigkeit in Ingelheim, aber auch der Umgebung kennenzulernen. Nach dem Empfang im Rathaus stand traditionell der Beuch im Museum bei der Kai-

serpfalz an. Bis zum 27. Mai erwartet die Gastschüler ein umfangreiches Programm. Neben Besichtigungen in Ingelheim wird Mainz bei einer besonderen Stadtrallye erkundet und in Frankfurt unter anderem das Filmmuseum besucht. Ein Teil der Gruppe wird zudem ganztägig die KZ-Gedenkstätte Natzwiler-Struthoff im Elsass besichtigen.

Verabschiedung von Katharina Klein

Aber auch der Austausch untereinander darf nicht fehlen. So bleibt neben dem Besuch des Unterrichts natürlich auch noch Zeit, sich in den Gastfamilien auszutauschen. Bei einem Abschluss-Picknick lassen die Gastschüler mit ihren Gastfamilien gemeinsam den Austausch ausklingen. red Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Kreisvolkshochschule hat Landrätin Dorothea Schäfer die VHS-Leiterin von Heidesheim, Katharina Klein, verabschiedet. Zehn Jahre lang leitete sie die örtliche VHS. Die Landrätin betonte, dass Katharina Klein als ehemalige Lehrerin den Wert von Bildung zu schätzen wisse. Sie habe den Menschen in ihrer Gemeinde ein attraktives Weiterbildungsangebot zur Verfügung gestellt und damit das Lernen vor Ort ermöglicht. Nur durch das Engagement der örtlichen Leitungen schaffe es die Kreisvolkshochschule, das Angebot in die Fläche zu tragen. Mit einem herzlichen „Auf Wiedersehen“ bedankte sich Katharina Klein für die gute Zusammenarbeit bei den Mitarbeiterinnen der Kreisvolkshochschule.  Foto: KVHS/Nadja Kaufmann

Einwohnermeldeamt bis 8. Juli geschlossen

Schüler aus dem französischen Autun sind zurzeit zu Gast in Ingelheim. 

Foto: Stadt Ingelheim

Arabisches Essen und afrikanisches Trommeln ALLTAGSHELDEN › Menschen aus aller Welt feierten Begegnungsfest in der Trollmühle RHEINHESSEN – Fröhliches Lachen, mitreißende Musik und herrliche Düfte begrüßten die Neuankömmlinge in der Trollmühle. Die Initiative „Willkommen in Münster-Sarmsheim“ hatte zum Begegnungsfest in die Unterkunft für anerkannte Geflüchtete mit Schutzstatus eingeladen. Unter der mächtigen Kastanie war ein arabisches Buffet aufgebaut und an den Biertischen plauderten die Gäste ungezwungen miteinander. Deutsche, Syrer, Franzosen, Afghanen, Eritreer, Somalier und Menschen anderer Nationalitäten saßen gemütlich beisammen und genossen das ungezwungene Miteinander. Für beste Unterhaltung sorgten die russische Folkloregruppe „Pesnohorki“ mit Tanz und Gesang aus dem Altai und die Lesebühne Schiefertafel aus Bacharach mit vergnüglicher Kurzprosa und Lyrik. In der Zwischenzeit zauberte Ndiankou Niasse, Musiker und Dozent für afrikanische Trommel, eine Djembé nach der an-

INGELHEIM – Im Zuge der Fusion mit der Verbandsgemeinde Heidesheim zum 1. Juli ist es auch erforderlich, die Einwohner­ meldedaten der Gemeinden Heidesheim, Wackernheim sowie der Stadt Ingelheim technisch zusammenzuführen. Aus diesem Grund sind die Einwohnermeldeämter und Passstellen in Heidesheim und der Stadtverwaltung Ingelheim bis einschließlich 8. Juli für den Publikumsverkehr geschlossen. Es ergeht daher die dringende Bitte an die Einwohner, insbesondere im Hinblick auf die bevorstehende Ferien- und Urlaubszeit, bereits jetzt nachzusehen, ob Ausweisdokumente noch gültig und für die eventuell geplante Reise geeignet sind oder ob neue Dokumente beantragt werden müssen. Ab dem 9. Juli sind Passangelegenheiten und An-/Abmeldungen zunächst nur noch im Ingelheimer Rathaus möglich.  red

› B E I L E G E R

Bitte beachten Sie unsere Beileger

HÖRMANN von Firma FRORATH - Wiesbaden

GENERALDIREKTION KULTURELLES ERBE

RITTERFEST

Tolle Stimmung herrschte beim Begegnungsfest in der Trollmühle. Das Foto zeigt einen rhythmischen Trommelkurs Ndiankou Niasse.  Foto: Kreisverwaltung/Antoinette Malkewitz deren aus seinem Auto und baute sie im Kreis auf. Im Nu waren alle besetzt und es erklangen unter seiner fachkundigen Anleitung die ersten rhythmischen Trommelschläge, die allmählich anschwollen und auch die begeisterten Zuschauer in ihren Bann zogen.

Finanziert wurde das Fest durch die Integrationspauschale des Bundes, die den Kommunen zur Integration vor Ort zur Verfügung gestellt wird. „Für ein solches Begegnungsfest der Kulturen ist das Geld gut eingesetzt“, freute sich Landrätin Dorothea Schäfer bei ihrem Be-

such über das Engagement der Willkommensinitiative und die Gastgeber aus aller Welt, die in Münster-Sarmsheim eine neue Heimat gefunden haben.

red


10

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Der Sportplatz als Wohnzimmer

60 Jahre

ALLTAGSHELD › Landrätin überreicht Landesehrennadel an Franz-Josef Vivegnis

ESSO STATION GEORG BAUER Kfz-Meisterbetrieb Binger Straße 74 55257 Budenheim Tel.: 0 61 39/61 10 Fax: 0 61 39/13 78

• KFZ-Reparaturen aller Art

N

ge

• •KFZ-Reparaturen allerDi. Art+ Do. oder nach Vereinbarung HU + AU Prüfung, wa uper schanl • Reifenservice aller Marken a • HU + AU Prüfung eS u mit e SB-Waschanlage • Klima-Service Di. + Do. • oder nach Vereinbarung hrist von C • Wir sind autorisierter 4fleet Reifenpartner rtigen • Reifenservice aller Marken neua rsten

für Leasing-Fahrzeuge!

xtilbü

Te • SB-Waschanlage z otex hmut Sens m Sc u z • Klima-Service k ck a Star L zum • Wir sind autorisierter 4fleet Reifensanft partner für Leasing-Fahrzeuge!

Gonsenheimer Str. 55 · 55126 Mainz · Tel. 0 61 31-4 07 26 omnibus-lehr@t-online.de · www.omnibus-lehr.de 06.07.2019 13.07.2019 20.07.2019 27.07.2019 17.08.2019 18.08.2019 24.08.2019 25.08.2019

C C M M Y Y CM CM MY MY CY CY CMY CMY K K

Hachenburg mit Stadtführung und BrauereiFührung inkl. Suppe mit Brot + 1 Getränk Colmar mit Stadtführung Haibach, Fa. Adler mit Schiffsrundfahrt Lohr Nürnberg mit Stadtführung Weimar mit Stadtführung Schlitz mit Stadtführung – Büdingen Metz mit Stadtführung Blumenkorso Bad-Ems inkl. Eintritt

GAU-ALGESHEIM – Im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte Landrätin Dorothea Schäfer Franz-Josef Vivegnis die Landesehrennadel für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement. „Ich freue mich sehr, dass Ihr Einsatz für die Gesellschaft die verdiente Anerkennung erfährt. Sie sehen besonders die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen als Berufung an und sind mit viel Leidenschaft dabei“, sagte Dorothea Schäfer im Rahmen der Feierstunde in der Ingelheimer Kreisverwaltung. Franz-Josef Vivegnis engagiert sich seit über 30 Jahren in der Leichtathletik-Vereinigung Gau-Algesheim. Der frühere Athlet hat die Gründung des Vereins 1988 mit auf den Weg gebracht und wurde 1999 als Sportwart in den Vorstand gewählt. In dieser Zeit etablierte sich der Bereich der Kinderleichtathletik, der in den Anfängen

VG-Bürgermeister Benno Neuhaus, Tochter Annika Klippel, Franz-Josef Vivegnis mit Ehefrau Karin, Landrätin Dorothea Schäfer und Stadtbürgermeister Dieter Faust bei der Verleihung.  Foto: KV Mainz-Bingen/Dörte Gebhard ein Alleinstellungsmerkmal im Verbandsgebiet besaß. Gerade die Arbeit mit jungen Menschen bereitet ihm große Freude. Es ist ihm wichtig, den Nachwuchs für die Sportart zu begeistern, um so den Fortbestand des Vereins zu sichern. Neben dem sportlichen Betrieb

organisiert und begleitet er Trainingslager, Ausflüge, Übungsleiterbesprechungen und Wettkämpfe. „Nur wer selbst brennt, kann andere entzünden“, so der Stadtbürgermeister Dieter Faust. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Benno Neuhaus betonte, dass das En-

gagement des Geehrten kaum zu toppen sei. „Dein Wohnzimmer ist der Sportplatz“, erklärte er. Franz-Josef Vivegnis selbst fehlten die Worte. Ihm blieb nur noch „Danke“ zu sagen.

red

45,00 E 42,00 E 35,00 E 45,00 E 50,00 E 32,00 E 40,00 E 28,00 E

Urkundlich verbrieft FEIER › 1.000 Jahre Fährverbindung von Walluf nach Budenheim

Wohnungsbaugesellschaft Wohnungsbaugesellschaft Budenheim Budenheim GmbH GmbH www.wohnbau-budenheim.de www.wohnbau-budenheim.de ·· info@wohnbau-budenheim.de info@wohnbau-budenheim.de

Gut Gut und und sicher sicher wohnen wohnen in in Budenheim Budenheim Als Als kommunale kommunale Wohnungsbaugesellschaft Wohnungsbaugesellschaft vermieten vermieten und und verwalten verwalten wir wir •• Mietwohnungen Mietwohnungen •• Altengerechte Altengerechte Wohnungen Wohnungen •• Eigentumswohnungen Eigentumswohnungen

t S Seeiit8 1199558

Stefanstraße Stefanstraße 44 ·· 55257 55257 Budenheim Budenheim Tel.: Tel.: 00 61 61 39 39 // 96 96 27-0 27-0 ·· Fax: Fax: -19 -19

Malermeister

Peter Nahm

G M B H

Tapezier, Anstrich&

Fassadengestaltung 55257 Budenheim Heidesheimerstr. 104 mail@maler-nahm.de

06139 / 30 70 40

Wir wissen, wo Kinderarmut steckt … und helfen d i r e k t.

Dank Ihrer Spende!

DIREKT FÜR KINDER Gemeinnützige Gesellschaft für Kinderförderung in Deutschland

Bankverbindung: Commerzbank Mainz IBAN: DE68 5504 0022 0202 0303 01 BIC: COBADEFFXXX Sertoriusring 313 · 55126 Mainz · Telefon 06131/8860223 Fax 06131/8860229 · www.direkt-fuer-kinder.de

1.000 Jahre Fährverbindung Budenheim – Walluf! Das wird bald groß gefeiert.  BUDENHEIM – Die Kommune feiert am 20. und 21. Juli zusammen mit Walluf das 1.000-jährige Bestehen der Fährverbindung über den Rhein. Dieses Ereignis geht auf eine Schenkung von Graf Drutwin II. im Jahr 1019 zurück, der dem Kloster Bleidenstadt einen Hof zu Geisenheim mit dem „Färcherrecht“ (Fährrecht) zu Walluf verpfändete, dem sein Bruder Graf Embricho zustimmte. Damit ist belegt, dass es bereits im Jahr 1019 eine Fährverbindung vom rechtsrheinischen Walluf zum linksrheinischen Budenheim gab. Der Rheingau, somit auch Walluf, gehörte zum Territorialgebiet des Mainzer Kurfürsten, Budenheim unter-

stand dem Altmünsterkloster in Mainz bis zum Jahr 1563. Das Altmünsterkloster trat 1563 das Dorf Budenheim mit allen Rechten und Pflichten an das Kurfürstentum Mainz ab, somit gehörte das linksrheinische Budenheim bis zur Auflösung des Kurfürstentums im Jahr 1801/1803 zum Rheingau. Die Fergen (Fährmänner) wurden verpflichtet, eine bestimmte Anzahl guter Schiffe und Nehen (Nachen, Kähne) von morgens bis abends auf beiden Stationen bereitzuhalten. Der Tätigkeit des Fährmanns war mit großer Kraftanstrengung verbunden, zudem war er Wind und Wetter ausgesetzt. So konnte es durchaus vorkommen,

dass die Nehe mit ihrer Ladung wegen der stärkeren Strömung nur sehr schwer vorankam, was wiederum mit einem erhöhten Kraftaufwand verbunden war, um ans gegenüberliegende Ufer zu gelangen. Heute sind es die motorgetriebenen Fährschiffe der Familie Nikolay in Budenheim, mit denen die Menschen samt Fahrrädern den Rhein überqueren. Um den Festbesuchern die Möglichkeit zu geben, an den Veranstaltungen in Budenheim und in Walluf teilzunehmen, wird am 20. und 21. Juli ein kostenloser Fährdienst eingerichtet. Samstags startet das Programm um 15 Uhr mit der offiziellen Eröffnung in Walluf,

Foto: red danach in Budenheim. Acht Budenheimer und vier Wallufer Vereine übernehmen nicht nur die Bewirtung am Rheinufer, sondern tragen auch zur Programmgestaltung bei. Abends ist musikalische Unterhaltung angesagt, auf dem Rhein wird Sehenswertes geboten. Am Sonntagmorgen ist in Walluf ein ökumenischer Gottesdienst und nachmittags stellen die Feuerwehren aus Budenheim und Walluf auf dem Rhein ihr Können unter Beweis. Höhepunkt wird gegen 22.30 Uhr ein Höhenfeuerwehr auf dem Rhein sein.

red


11

UNABHĂ„NGIGES MONATSMAGAZIN

 STELLENMARKT • AUSBILDUNG • KLEINANZEIGEN Deutscher Kleininvestor sucht zur Kapitalanlage 2-3 Zi(50-80 m2)Wohnung im Mainzer Stadtgebiet. Diskrete Abwicklung wird zugesichert. Telefon: 06131-6367575 oder Mail: immobilien-mz@gmx.de

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen Telefon 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Stellen Mediaberater/in gesucht. Voraussetzung ist, dass Sie kommunikatives Talent und Freude am Kontakt mit Menschen haben. Weitere Informationen unter Tel. 06131-5763720 Verkäufer/in fĂźr den Schnittblumenverkauf auf dem BlumengroĂ&#x;markt in Mainz-Mombach gesucht. Erfahrungen im floristischen/ gärtnerischen Bereich von Vorteil. Arbeitsbeginn morgens 3.00 Uhr. Voll- oder Teilzeitstelle, Bewerbung an: Schiersteiner BlumengroĂ&#x;handel GmbH, z.H. Herrn Andreas Bergmann, Blierweg 1, 65201 Wiesbaden, Tel: 0151 – 62606516

EFH/DHH in ruhiger Lage in Finthen oder Gonsenheim gesucht. Junges Paar sucht Einfamilienhaus/ Doppelhaushälfte mit Garten von privat. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme Tel. 06131/3292219 oder per mail an hausundheim1@ gmail.com Mz-Laubenheim zu vermieten: MÜblierte 2ZKB + Reinigungsservice, pauschal 680 EUR ab sofort, 0173-1945471.

Whg. in Undenheim, 51qm, EBK, teilmĂśbliert, TB, DU, NR, keine Tiere, 575,- Euro warm + KT, ab 31.08.2019, Tel.: 0172-6806392

2 Grundstßcke (Obstwiesen) in Mainz/Finthen zu verkaufen 1.Grundstßck Gemarkung Heidesheim,2.Grundstßck Ortsrandlage Finthen, Gesamtfläche 4357qm, Werden nur zusammen verkauft. Preis VB. Mobil 0160/5880957

Whg. in Undenheim, 49qm, EBK, TB, DU, NR, keine Tiere, 475,- Euro warm + KT, ab 31.07.2019, Tel.: 0172-6806392

Seniorenassistentin, qualifiziert, mit Referenzen, sucht kl. Wohnung oder Zimmer mit Bad, befristet bis Ende 2022. Biete Hilfe/ UnterstĂźtzung fĂźr Senioren. Bin alleinstehend, 63 Jahre alt, ruhig. Tel. 0163 4806936

Nachmieter gesucht Ladenlokal, 57 m2, in der WilhelmsstraĂ&#x;e 3 in Mainz-Bretzenheim wird frei.

Tel. 06131-3339844

IMPRESSUM Verlag und Herausgeber: Medien Verlag Reiser GmbH Kurt-Schumacher-StraĂ&#x;e 56 55124 Mainz, HR Mainz B 40 331 USt.Ident-Nr. DE 815 257 894 GeschäftsfĂźhrer und Gesellschafter: Barbara Petermann M.A. David WeiĂ&#x; (Angabe gemäĂ&#x; §9 IV LMG) Telefon 06131 57637-0 Fax 06131 57637-19 info@die-lokale-zeitung.de ViSdP: Barbara Petermann M.A. Bezug: Kostenfrei an die Haushalte und an Auslagestellen Redaktionsleitung allgemein: Ralph Keim ralph.keim@dielokalezeitung.de Redaktionsleitung SĂźd: Oliver Gehrig gehrig@dielokalezeitung.de

Redaktionsleitung Rheinhessen: Annette Pospesch Redaktion, Fotos: Helene Braun, Margit DĂśrr, Elke Fauck, Gregor Starosczyk-Gerlach, Jennifer Mohr, Claudia RĂśhrich, Silke Jungbluth-Sepp Ehrenredaktionsmitglied: Albert Becker Anzeigenleitung: David WeiĂ&#x;, Telefon 06131 57637-0 weiss@dielokalezeitung.de Anzeigendisposition und Verwaltung: JĂźrgen Klamet, Telefon 06131 57637-20 klamet@dielokalezeitung.de Satz, Litho, Gestaltung: Christian MĂźller Druck: Frankfurter Societäts-Druckerei GmbH & Co. KG, KurhessenstraĂ&#x;e 4–6, 64546 MĂśrfelden Erscheinen: monatlich FĂźr unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung Ăźbernommen!

PKW-Parkplatz (innen, abschlieĂ&#x;bar) ab sofort zu vermieten – Mietpreis 45,- Euro, Mz-Hartenberg, Jakob-Steffan-Str. 14 FĂźr Pkw mit max. HĂśhe 1,50 Meter Tel.: 06131 57 637-14 (10 – 17 Uhr)

Wohnungs-/ Immobiliengesuch Wir suchen ein Familienwohnhaus GrundstĂźcksfläche ab 500 qm in Guntersblum oder LudwigshĂśhe, Kontakaufnahme 0171-2911311 Familie sucht groĂ&#x;es Ein- oder Mehrfamilienhaus zum Kauf in Nierstein. 0162-7165385

Sonstiges Stundenweise Hilfe rund um Haus und Garten nach Mainz-Ebersheim gesucht. Telefon-Nr.: 06136-4188 / 0171-7558815 Haushaltshilfe an 4 Tagen/Woche je 2,5 Std. gesucht fĂźr Privat in MZHechtsheim, Telefon 0172-9032111

f au

en

au f d e m B a

FRISCH SAFTIG GESUND

Ausbildung zum/zur

ue r

Verkäufer/in im Einzelhandel

of

Ankauf von MĂźnzsammlungen, Taschen- und Armbanduhren und alten Schmuck. Tel. 0172/8465920

Vermietung/Verkauf

MZ-Bretzenheim, PKW-Stellpl. in TG mit 64 Stellpl., abschlieĂ&#x;bar + Strom, gerne auch f. Sammler/Langzeitmiete, 0157/59159639

nh

Kaufe: jede Art von Oldtimern; jede Art von Wohnmobilen,-wagen; jede Art von Bussen, LKW und Baumaschinen. Tel. 0172/8465920

Erfahrene Krankenschwester sucht in Hechtsheim oder nähere Umgebung leichte Pflegetätigkeit, Begleitung zum Arzt, Einkaufsdienst ect. auf privater Basis. 2-3 x wÜ. fßr 2-3 Stunden vormittags. Kontakt: Benedikte Scherer, Am Schinnergraben 80, 55129 Mainz, Telefon: 8934846 Ab, Mobil: 015221984559

Ei n k

Ankauf

WEYER Umweltschonender Anbau

Stefan Weyer

LambertstraĂ&#x;e 18 55126 Mainz-Finthen Telefon (0 61 31) 47 22 07

Starten Sie durch mit einer Ausbildung im Einzelhandel zum Verkäufer. Wir bieten fĂźr Anfang August 2019 netten jungen Mitarbeiter/in eine Ausbildung zum/zur Verkäufer/in an. Unser Betrieb bietet ein Interessantes Aufgabengebiet im Obst- und GemĂźsehandel. Ăœber eine Bewerbung per mail wĂźrden wir uns freuen.

Gertrud-weyer@web.de

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

Buchhalter (m/w/d) sowie eine/n

Disponenten (m/w/d) Detaillierte Informationen finden Sie unter www.honrath.de/jobs

Die Automobil-Partner der Honrath-Gruppe

Bekanntschaft Hallo! Hobbydarter fĂźr Jung und Alt www.Hobbydarter.de

Erste Hilfe fĂźr die Seele

www.honrath.de

#honrath

autohaushonrath

FraSec Fraport Security Services GmbH

Ein Job mit Verantwortung? Mit Sicherheit.

RETTUNGSDIENSTE › Zwei neue Notfallseelsorger kirchlich beauftragt

bereitschaft. Im vergangenen Jahr wurden sie zu 63 Einsätzen gerufen. Dabei sind sie durchschnittlich vier Stunden im Einsatz. Denn Notfallseelsorger kßmmern sich so lange um die Betroffenen, bis andere Unter-

stĂźtzer Ăźbernehmen kĂśnnen. Hoffmann bezeichnete dies als Info und Kontakt: Erste Hilfe fĂźr die Seele. www.notfallseelsorgeClaudia Grieshaber aus Nie- rheinhessen.de der-Olm und Michael KĂźrschner aus Bingen werden kĂźnftig das Team der Notfallseelsorger verred

Wir suchen Luftsicherheitsassistenten (m/w/d) fĂźr den Flughafen Frankfurt. Werden Sie Teil unseres Teams! Wir sorgen dafĂźr, dass unsere Fluggäste eine sichere Reise genieĂ&#x;en kĂśnnen. DafĂźr suchen wir Bewerberinnen und Bewerber mit Verantwortungsbewusstsein, die SpaĂ&#x; am Umgang mit Menschen aus aller Welt haben.

Wir bieten: Einen sicheren Arbeitsplatz mit tariflicher Bezahlung (16,63 â‚Ź/Std. Einstiegsgehalt) Garantierte Ăœbernahme nach bestandener PrĂźfung Steuerfreie Zulagen fĂźr Nacht-, Sonntags- und Feiertagsdienste RMV Job-Ticket auch zur privaten Nutzung Aufstiegschancen zur operativen FĂźhrungskraft

Ihr Profil: Abgeschlossene Berufsausbildung oder gleichwertiger Bildungsstand in einem Beruf Sehr gute Deutschkenntnisse Grundkenntnisse in Englisch Einwandfreies FĂźhrungszeugnis Gesundheitliche Eignung Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst

Bewerben Sie sich gleich online auf www.frasec.de/lsa oder holen Sie sich weitere Informationen per Telefon +49 69 69030153 oder per E-Mail an jobs@frasec.de

3Âł5Ă˜-.1#Ă˜"$13 &LA'

-

Ă˜$

) UH



Im Rahmen eines feierlichen Blaulicht-Gottesdienstes wurden zwei neue Notfallseelsorger kirchlich beauftragt. Personen: Michael KĂźrschner, Pfarrer Johannes Hoffmann und Claudia Grieshaber (v. li.). Foto: Dekanat Ingelheim-Oppenheim

stärken, das nun 18 haupt- und ehrenamtlich tätige Frauen und Männer umfasst. Claudia Grieshaber aus Nieder-Olm ist in der „Rote-Kreuz-Familie“ groĂ&#x; geworden, war beim Jugendrotkreuz und ist nun Aktive beim THW. Michael KĂźrschner ist seit 1976 im Rettungsdienst aktiv, anfangs bei den Maltesern, später im DRK. Seit 2006 gibt es die Ă–kumenische Arbeitsgemeinschaft Notfallseelsorge im Landkreis Mainz-Bingen, ein Dienst des Evangelischen Dekanats Ingelheim-Oppenheim und der Katholischen Dekanate Bingen und Mainz-SĂźd. Träger sind die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) sowie das katholische Bistum Mainz.

#(

RHEINHESSEN – Mit einem Blaulicht-Gottesdienst in der Katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Undenheim stärkte sich das Team der Ă–kumenischen Arbeitsgemeinschaft Notfallseelsorge im Landkreis Mainz-Bingen durch Gottes Wort fĂźr seine Einsätze. Im feierlichen Rahmen wurden mit Claudia Grieshaber aus NiederOlm und Michael KĂźrschner aus Bingen zwei neue Notfallseelsorger kirchlich beauftragt. Pfarrer Johannes Hoffmann, Leiter der Arbeitsgemeinschaft, begrĂźĂ&#x;te zahlreiche Aktiven der „Blaulicht-Gemeinde“: „Wir wollen uns der Grundlage versichern, auf der wir Notfallseelsorge leisten: dem Auftrag unseres Gottes, unsere Gaben einzusetzen fĂźr alle Menschen in unserer Nähe. So werden wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Gottes, seine Hände und seine Stimme.“ Rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, Tag fĂźr Tag sind die Notfallseelsorger in Ruf-

- Ă˜( 2 . Ă˜ 

L Z LOOL

J H  = H U WLIL ] L H U X



QJ

Hier kĂśnnte auch Ihre KLEINANZEIGE stehen ... Private Kleinanzeige: 3 Zeilen nur 5 Euro

Rufen Sie an: 06131/57637-0


12

UNABHÄNGIGES MONATSMAGAZIN

Sanierung geht weiter INFRASTRUKTUR › Das Budenheimer Hallenbad bleibt weiterhin geschlossen BUDENHEIM – Seit 22. März ist das Hallenbad und die Sauna geschlossen, da umfangreiche Schäden an der Gebäudesubstanz erkannt wurden. Eine Wiedereröffnung Anfang 2020 wird angestrebt. Neben den geplanten Sanierungen der Fensterfront und Innenverglasung sind

neue Sanierungsprojekte dazugekommen. Das Dach über der Schwimmhalle muss erneuert werden. Ebenfalls sind umfangreiche Betonsanierung im Beckenbereich als auch am Beckenumlaufgang im Kellergeschoss notwendig. Nach Kostenschätzung wird mit Sanierungskosten

von rund 1, 2 Millionen Euro gerechnet. Technischer Vorstand Markus Grieser erläutert, dass nach der Schadensfeststellung nun die Leistungsverzeichnisse für die Sanierungen erstellt werden und anschließend die Ausschreibungsverfahren für Dacherneuerung, Betonsanierung

und Fensteraustausch gestartet wird. Optimistisch betrachtet, sollte dies Ende Juni erfolgen. Vorstandsvorsitzender Jörg Gräf betont, dass das Hallenbad für den Schwimmsport erhalten werden soll. In einer Informationsveranstaltung soll den Vereinen und anderen Institutionen

eine Darstellung der Situation vermittelt werden. Sicherlich ist eine lange und unerwartete Schließung besonders für die Vereine und Schulen ärgerlich. Parallel zu den Ausschreibungsunterlagen wird versucht, weitere Zuwendungen für die Sanierung zu erhalten.

Eine Sanierung in mehreren Etappen stehe außer Frage, da die Schließungszeiten in der Summe dann erheblich länger ausfallen würde.

red

Eine Geschichte mit Höhen und Tiefen VEREINE › Vor 100 Jahren wurde der FV Budenheim 1919 gegründet BUDENHEIM – 1919 wurde der FV Budenheim gegründet. Damit blickt der Traditionsverein auf eine 100-jährige Geschichte zurück, was selbstverständlich groß gefeiert wird. Mit einem Dämmerschoppen, einer akademischen Feier, einer Totenehrung sowie abwechslungsreichen Fußballspielen (unter anderem ein 0:10 gegen

Motorprobleme? Joachim + Markus Reese Nikolaus-Otto-Str. 3

Motoren- 55129 Mainzinstand- Hechtsheim setzung Tel.: 06131 / 58 20 71 Kompl. Motorüberholungen mit Einund Ausbau, Teilinstandsetzungen aller Typen; Neu: Rissprüfung von Zylinderköpfen, Planen und Bearbeitung von Zylinderköpfen, Inspektionen, Bremsen, Kupplungen ... Aus unserem Angebot Instandsetzung von Zylinderköpfen nach Zahnriemenschaden, Motorinstandsetzung nach Schaden durch Gasumbau

Mainz 05 II) ging das dreitägige Festwochenende über die Bühne. Blickt man in die Chronik des FV Budenheim, die auf der Vereinshomepage ausführlich dokumentiert wird, stellt man fest, dass in Budenheim selbstverständlich schon vor 1919 Fußball gespielt wurde. Bereits 1912 gründeten Budenheimer den Verein Olympia, dem wegen des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs nur eine kurze Existenz beschieden war. 1919 kam es zur neuerlichen Gründung, diesmal innerhalb der Turngemeinde. Die Fußballer erlebten Höhen und Tiefen, und erneut war es ein Weltkrieg, der das Vereins-

Wohnzimmer, Schlaf- und Kinderzimmer, Küche, Bad, Flur, Arbeitsraum, Terrasse

Wer schöner wohnen will, braucht einen guten Schreiner!

leben zunächst erheblich beeinträchtigte und 1942 schließlich beendete – vorerst, denn im August 1946 kam es zur Neugründung. Und erneut muss der Verein Höhen und Tiefen erleben. Besonders die achtziger und neunziger Jahre sind aber auch verbunden mit unvergesslichen Namen wie Hennes Schneider, Manfred Habermann, Willi Lemb und Helmut Ludwig. Heute kann der FV Budenheim, der

unter dem Vorsitz von Peter Seliger mehr als 500 Mitglieder hat, auf mehr als zehn Mannschaften blicken. Die starke Jugendabteilung sichert die Zukunft des Traditionsvereins. Und die Erste

Mannschaft hat dank des besseren Torverhältnisses die Saison in der B-Klasse Mainz-Bingen West vor Gau-Algesheim mit dem 1. Platz beendet. Und so feiert der FV Budenheim weiter-

hin sein 100-jähriges Bestehen: Am 3. August steigt auf dem FVSportplatz das Fußballturnier der Ortsvereine. Beginn ist um 10 Uhr. Am 7. September ist das Bericap-Turnier terminiert, am 7. Dezember ein AH-Turnier, das in der Waldsporthalle ausgetragen wird. Im Oktober ist zudem ein Herbstmarkt auf dem FVSportplatz geplant. Das genaue Datum wird noch bekanntgegeben. Am 18. Juli absolviert die Erste Mannschaft gegen SW Wiesbaden ein Heimtestspiel. Beginn ist um 19.30 Uhr. 

von Ralph Keim ANZEIGE

S seit HES 1992 seit SC DI CHE 1992 N I S DI IN S seit HE 1992 SC DI S seit E IN H 1992

ZU GUTER LETZT

Zum Jubiläumswochenende gab es auch Fußballspiele – hier die AH gegen eine Auswahl vom TSV Schott und Mainz 05. Foto: Ralph Keim

IN

DI

RE S R E TA U ST R AU A N T RA NT RE ST AU RA RE NT ST A

www.maharajapalace.deU R A N T www.maharajapalace.de

SC

Party-Service – Mitnehmen Party-Service – Mitnehmen

Buffet am 7. August 2016 www.maharajapalace.de www.maharajapalace.de Buffet am 7. August 2016 Sommerterrasse geöffnet! 1. Sonntag ––im Monat Party-Service Mitnehmen Sommerterrasse geöffnet! Party-Service Mitnehmen Neueam Öffnungszeiten 20162016 Buffet am 7. August August 2016 Buffet 7. Neue Öffnungszeiten BUFF ET Mo. Ruhetag (außer Feiertag), von Di.2016 bis Do. abends

geöffnet! Sommerterrasse PartyMitnahmeservice Mo. Ruhetag (außer Do. abends ab 18 bisund 23.00Feiertag), Uhr, von Fr.vonbisDi.So.bismittags Terrasse im Hof Öffnungszeiten 2016 ab 18Neue bis 23.00 Uhr, von Fr. bis mittags 12.00 14.30 Uhr und 18.00 –So. 23.00 Uhr Neue Öffnungszeiten 2016 12.00 bis(außer 14.30 und 18.00 23.00 (Fr. + Feiertag), Sa.UhrMittags-Menü) Mo. Ruhetag von Di.– bis Do.Uhr abends Mo. Ruhetag (außer Feiertag), von Di. bis Do. abends ab 18 bis (Fr. 23.00 Uhr,Mittags-Menü) von Fr. bis So. mittags + Sa. Mainz-Gonsenheim Breite Str.Fr. 14bis· Tel. 06131/43678 ab 18 bis mittags 12.00 bis 23.00 14.30· Uhr, Uhr von und 18.00 –So. 23.00 Uhr Mainz-Gonsenheim · Breite Str. 14 · Tel. 06131/43678 + Sa.UhrMittags-Menü) 12.00 bis (Fr. 14.30 und 18.00 – 23.00 Uhr (Fr. +·Sa. Mittags-Menü) Mainz-Gonsenheim Breite Str. 14 · Tel. 06131/43678 www.maharajapalace.de Mainz-Gonsenheim · Breite Str. 14 · Tel. 06131/43678

Schulshop Schulbuchbestellung Bucheinbinde-Service Alles für die Schule....

Inh. Axel und Markus König OHG

Budenheim, Hechtenkaute 11

Tel. 0 6139/83 38

Ein kulinarischer Hauch von Indien TIPP › Das familiengeführte Restaurant Maharaja Palace seit 1992 in Gonsenheim lockt mit einer auserlesenen Küche GONSENHEIM – Was das Kulina- raja Palace seit knapp drei Jahrrische angeht, liegt Indien gar zehnten betreiben, legen nicht nicht so weit entfernt: Das auf nur beim Essen großen Wert auf die nordindische Küche spe- Authentizität. So ist das Restaurant mit aufzialisierte Restaurant bietet seinen Gästen Tandoori, Curry wendigen handgearbeiteten und Vegetarische sowie Vegane Holzvertäfelungen aus Indien Speisen an. Die indische Kü- ausgekleidet und die gemütliche lebt von den verwendeten che Innenhofterrasse lädt bei Gewürzen: Ingwer, Kurkuma, schönem Wetter zum Verweilen Jaswant Singh und Manjit Kaur AhKreuzkümmel, Nelken, Karda- ein mit einer Theke aus rotem luwalia. Foto: Starosczyk-Gerlach mom, Zimt, Senfsamen, Mus- Sandstein. Die Philosophie der Küche ob vegetarisch oder vegan - der kat, Schwarzem Pfeffer, Chili und Koriander. Quasi Gesund- ist, dass Sie im Maharaja Palace Gast wird auf alle Fälle in eiheit zum Genießen. Manjit Kaur so essen sollen, als wenn Sie in nem Ambiente verwöhnt, das Jetzt wechseln sparen! Indien sind. Obund Gerichte vom in Mainz und Umgebung seinesAhluwalia und ihr Ehemann, Mit günstigen Kfz-Versicherung der Mit der der günstigen Kfz-Versicherung der HUK-COBURG HUK-COBURG Huhn, Lamm, Rind oder Fisch, gleichen sucht. An jedem ersten Jaswant Singh, die das MahaWir Wir bieten bieten Ihnen Ihnen diese diese Vorteile: Vorteile:

Kundendienstbüro Kundendienstbüro Cornelia Cornelia Walke Walke Kauffrau Kauffrau für für Versicherungen Versicherungen und und Finanzen Finanzen Tel. 06131 1431778 Tel. 06131 1431778 Fax Fax 0800 0800 2875322750 2875322750 cornelia.walke2@HUKvm.de cornelia.walke2@HUKvm.de Drechslerweg Drechslerweg 22 22 55128 55128 Mainz Mainz Bretzenheim Bretzenheim Termin Termin nach nach Vereinbarung Vereinbarung

Sonntag im Monat bietet das Maharaja Palace ein abwechslungsreiches Mittagsbuffet. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis donnerstags von 18 bis 23 Uhr, freitags bis sonntags von 12 bis 14:30 Uhr sowie 18 bis 23 Uhr. Montag ist Ruhetag. An Feiertagen gibt es abweichende Öffnungszeiten, diese bitte telefonisch erfragen. Mehr Infos finden Sie unter www.maharajapalace.de, auf Instagram und auf Facebook. red

Klein. Unauffällig. Klein.einfach genial. Und Unauffällig. Es gibt sie nur bei den HÖREX UndHörExperten. einfach genial. Klein. Unauffällig. Es gibt sie nur bei den HÖREX HörExperten. Und einfach genial.

Feiern Sie mit!

•• Niedrige Niedrige Beiträge Beiträge •• Top-Schadenservice Top-Schadenservice •• Gute Beratung Gute Beratung in in Ihrer Ihrer Nähe Nähe

Kündigungs-Stichtag Kündigungs-Stichtag ist ist der der 30.11. 30.11. Wir freuen freuen uns uns auf auf Sie. Sie. Wir

Selbstverständlich ist das Testen der Hörgeräte völlig kostenfrei und unverbindlich.

14. September 2019 · 14 Uhr Selbstverständlich ist das Testen der Hörgeräte völlig kostenfrei und unverbindlich.

Es gibt sie nur bei den

e Testen Si

jetzt

ten die kleins e räte Sige Hör hren -Ost ImTe c! von Soni

jetzt

ten die kleins räte ge Sie Hör hren -Ost ImTe c! von Soni ten die kleins räte Hörge Im-Ohr c! von Soni

jetzt

HÖREX HörExperten. Kundendienstbüro Kundendienstbüro Selbstverständlich ist das Testen der Hörgeräte Jessica Vertrauensmann Jessica Baumgärtner Baumgärtner Vertrauensmann völlig kostenfrei und unverbindlich. Versicherungskauffrau Christoph Versicherungskauffrau Christoph Hildebrandt Hildebrandt www.holzwerkstaette-koenig.de Tel. Tel. Tel. 06131 06131 3298371 3298371 Akustiker-Logo Tel. 06131 06131 4871234 4871234 Fax Fax Fax 0800 0800 2875324155 2875324155 Fax 0800 0800 2875322557 2875322557 jessica.baumgaertner@HUKvm.de christoph.hildebrandt@HUKvm.de jessica.baumgaertner@HUKvm.de christoph.hildebrandt@HUKvm.de Sie erhalten Sonic Hörgeräte in Deutschland exklusiv bei den bundesweit über 500 Mitgliedsfachbetriebe Kurfürstenstr. 24 Am 17 Waldstr. 4a (H der ältesten und zugleich einer der größten Genossenschaften bundesdeutscher Hörakustiker. Kurfürstenstr. 24 Akustiker-Logo Am Schwermer Schwermer 17 g H ö e r g r e ä r ä t t e e Hörtest Hörgeräte Hör test Gonsenheimer Gonsenheimer 55124 Mai 55118 Mainz 55120 Mainz 55118 Mainz 55120 Mainz Telefon: 0V HÖRSTUDIO HÖRSTUDIO V ändnis! erständnis! Für mehr Verständnis! Für mehr Neustadt Mombach Mo-Fr 9.00-13.00 Neustadt Wolfgang Becker Wolfgang Becker Mombach Sie erhalten Sonic Hörgeräte in Deutschland exklusiv bei den bundesweit über 500 Mitgliedsfachbetrieb (Mi Nachmittag & r Hör aining training Hörschutz HörtrainingHörschutz Mo. nach der ältesten und zugleich einer der größten Genossenschaften bundesdeutscher Hörakustiker. Mo. –– Do. Do. 9:00 9:00 –– 18:00 18:00 Uhr Uhr nach Vereinbarung Vereinbarung Akustiker-Logo Fr. Uhr e-mail: info@h ö f ü r r a H k ö r u a k s u t s t i i k Meisterbetrieb k für HörakustikMeisterbetrieb Fr. 9:00 9:00 –– 15:00 15:00 Uhr Sa. Wir helfen und unterstützen Sie in allen Sa. 10:00 10:00 –– 12:00 12:00 Uhr Uhr Sie erhalten Sonic Hörgeräte in Deutschland exklusiv bei den bundesweit über 500 Mitgliedsfachbetrieb sowie Bereichen der Pflege Ihrer Angehörigen sowie nach nach Vereinbarung Vereinbarung der ältesten und zugleich einer der größten Genossenschaften bundesdeutscher Hörakustiker. in der häuslichen Umgebung.

Kirchstraße 45 · TGM-Gelände · Mainz-Gonsenheim

› B E I L E G E R

Bitte beachten Sie unsere Beileger vom

RUPERTUS-APOTHEKE

in Teilauflage › Wackernheim

n !

HörzlichHörzlich

willkommen! willkommen Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Hörakustik Hörakustik meist meister er Hörakustikmeister W olfgang W olfgang B eck B ecker er Wolfgang Becker

u Be nd fa r ir a e t Be u r n atu g ng Professioneller Hörtest Professioneller Kompetente und faireHörtest Beratung Kompetente m leite H nd ö e r m t H r ö a rt i r n aii n n i Kostenlose n Ausprobe aller Hörsysteme Kostenlose mit g g begleitendem Ausprobe Hörtraining aller Hörsysteme mit beg Telefone, Kopfhörer, etc. Telefone, Gehörschutz Kopfhörer, etc. Gehörschutz

n G h on e se i n m heim

Ambulante Pflege mit Herz GmbH TEL 0 61 31 . 69 01 26 Waldstr. 4a (Ecke Breite Str.38), Waldstr. MZ(Ecke FAX Gonsenheim 0 4a 61 31 . 69 90Breite 09 Hauptstraße 17-19

Str.38), MZ

Profile for David  Weiß

Die Lokale Rhein Juli 2019  

Die Lokale Rhein Juli 2019  

Profile for dielokale
Advertisement