Issuu on Google+

TSV Wolfschlugen HANDBALL www.tsv-wolfschlugen.de/handball Die Heimspiele im Hexenkessel Sa. 10.09.11 20.00 Uhr TV Weilstetten So. 25.09.11 17.00 Uhr TSV Deizisau

HEXABANNER FANMAGAZIN SAISON 2011/2012

Sa. 08.10.11 20.00 Uhr SC Vöhringen Sa. 22.10.11 20.00 Uhr TSV Bad Saulgau So. 13.11.11 17.00 Uhr SG OberUnterhausen Sa. 03.12.11 20.00 Uhr HSG Schönbuch Sa. 10.12.11 20.00 Uhr TSV Zizishausen Sa. 14.01.12 20.00 Uhr MTG Wangen Sa. 28.01.12 20.00 Uhr TV Plochingen So. 12.02.12 17.00 Uhr TSV Blaustein Sa. 10.03.12 20.00 Uhr HC Wernau Sa. 24.03.12 19.30 Uhr HSG Ostfildern Sa. 14.04.12 20.00 Uhr HV RW Laupheim So. 29.04.12 17.00 Uhr TG Nürtingen

R

ELEKTROTECHNIK GmbH

WÜRTTEMBERGLIGA Hexabanner freuen sich auf das Derby LANDESLIGA DAMEN Hexabanner-Mädels überwintern auf Platz zwei BUNDESLIGA A-Jugend will in Neuhausen/Erms siegen


Alu- und Blechbearbeitung OLaser- und Kanttechnik OSondermaschinen OStahlkonstruktionen OSchweiĂ&#x;nachweis DIN 18800-7/E DIN 15085 CL1, zertif. EN ISO 3834-2 Omechanische CNC-Fertigung OPulverbeschichtung bis max. 3 x 3 x 8m O

Unser Name steht fĂźr ein optimales Ergebnis.

mks Metallbau Schreiber GmbH, Benzstr. 5, 72649 Wolfschlugen Tel. 07022-95 55-0, www.metallbau-schreiber.de


Überblick Der heutige Spieltag im Überblick

Impressum Herausgeber: TSV Wolfschlugen - Abteilung Handball 72649 Wolfschlugen, Nürtingerstr. 77 Redaktion, Satz, Layout: Christoph Balz, Wolfschlugen Titelfoto: Christoph Balz Druckerei: Litho-Team, Wolfschlugen

Samstag, 10.12.11 10:00 Uhr mD2 11:15 Uhr mC2 12:45 Uhr mB2 14:30 Uhr mA2 16:15 Uhr Herren 4 18:00 Uhr Herren 3 20:00 Uhr Herren 1

TSV Wolfschlugen 2 TSV Wolfschlugen 2 TSV Wolfschlugen 2 TSV Wolfschlugen 2 TSV Wolfschlugen 4 TSV Wolfschlugen 3 TSV Wolfschlugen

- JSG Deizisau/D. 3 - SG Hegensberg/L. 3 - JSG Altbach/P. 2 - JSG Altbach/P. - TG Nürtingen 3 - TG Nürtingen 2 - TSV Zizishausen

Sonntag, 11.12.11 09:30 Uhr wE2 11:00 Uhr wE1 12:00 Uhr wD2 13:15 Uhr mA1 13:15 Uhr wB1 14:00 Uhr mD1 15:15 Uhr mB1 15:15 Uhr mC1 17:00 Uhr wA

TSV Wolfschlugen 2 JSG Zizishausen/U. TV Nellingen JSG Echaz/Erms TV Nellingen 2 TSV Wolfschlugen TuS Stuttgart TSV Wolfschlugen TSV Wolfschlugen

- TSV Neuhausen/F. 2 - TSV Wolfschlugen - TSV Wolfschlugen 2 - TSV Wolfschlugen - TSV Wolfschlugen - TB Neuffen - TSV Wolfschlugen - JSG Altbach/P. - HSG Albstadt

Weitere Top-Spiele in der Württembergliga Sa. 10.12.11 20:00 Uhr SG Ober/Unterhausen So. 11.12.11 16:30 Uhr TSV Deizisau

- MTG Wangen - HC Wernau

Redaktionsschluss: 06.12.2011 Auflage: 200 Exemplare

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

3


Shaping the brand. Together.

arno-online.com

Display Shop in Shop Ladenbau Messe Interaktive Systeme Shop Services

Stuttgart - Bristol - Paris - M端nchen - Istanbul - Moskau - Guangzhou - New York


Alen Dimitrijevic‘ Trainerwort Liebe Hexabanner, liebe Gäste, zum heutigen Lokalderby gegen den TSV Zizishausen heiße ich Sie herzlich Willkommen und freue mich, dass Sie den Weg in die Wolfschlugener Sporthalle gefunden haben. Nach zwei erfolgreichen Auswärtsspielen konnte man letzte Woche zu Hause gegen die HSG Schönbuch klar gewinnen. Nur zu Beginn konnte die HSG mithalten (6:5), danach setzten sich die Hexabanner kontinuierlich ab. Mit einer Acht-Toren-Führung wechselte man die Seiten und ließ im zweiten Durchgang nichts mehr anbrennen. Mit dem verdienten 39:27-Sieg gegen die HSG, konnten die Hexabanner ihre kleine Serie von vier Siegen in Folge auszubauen. Mit dem TSV Zizishausen heute und der TG Nürtingen nächste Woche folgen jetzt durchweg spannende, emotionsvolle und schwere Derbys für die Hexabanner.

Die „Schnaken“ haben, wie alle anderen Aufsteiger schon für viel Furore gesorgt. Mit 15:9-Punkten stehen sie auf einem sehr guten vierten Platz. Ihr Rückstand auf Platz zwei beträgt nur drei Punkte, sind aber auch nur einen Punkt vor den Hexabannern. Es ist kein „normales“ Derby, sondern es geht auch darum, wer bleibt engster Verfolger des Ligaprimus Wangen und Deizisau. Die Stärken der Gäste, die von Vasile Oprea trainiert werden, liegen in ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit wo einzelne Akteure herausragen. Vor allem den Rückraum mit Maximilian Baum, Mark Reinl und Maik Zimmermann wird man in den Griff kriegen müssen, dazu haben die „Schnaken“ mit Georgios Chatzigietim einen absoluten Topspieler am Kreis. Auch ihre Außenspieler haben ihre Stärken schon mehrmals in dieser Saision unter Beweis gestellt. Trotz der Stärken des Gegners haben die Hexabanner gerade in den letzten Spiele gezeigt was sie zu leisten

im Stande sind. Das primäre Ziel wird sein, sein eigenes Spiel durchzuziehen. Vor allem auf die zuletzt gute Abwehrund Torhüterleistungen wird man wieder aufbauen müssen. Hinten schnell raus und geduldig die sich bietenden Torchancen verwerten. Hinter dem Einsatz von Steffen Stoll steht noch ein Fragezeichen, ebenso bei dem Einen oder Anderen A-Jugendlichen. Ansonsten dürften alle fit sein und freuen sich auf das Derby. Die Hexabanner wollen den fünften Sieg in Folge einfahren und somit ihre Siegesserie auch gegen den TSV Zizishausen fortsetzten. Unterstützen Sie IHRE Mannschaft lautstark, wir werden alles geben um als Sieger vom Platz zu gehen. Ihr Alen Dimitrijevic Wir begrüßen die Mannschaft und Fans des TSV Zizishausen sowie die beiden Unparteiischen der heutigen Partie hier im Hexenkessel Wolfschlugen.

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

5


Ich unternehm jetzt was!

Wir geben Menschen Perspektiven! Eine Initiative der Deutschen Vermögensberatung Deutschland heute. Qualifizierte Menschen suchen qualifizierte Arbeit. Wir haben sie! Die Deutsche Vermögensberatung bietet vielen Menschen eine neue berufliche Perspektive. www.dvag.de/juergen.salzer

Regionaldirektion Deutsche Vermögensberatung

Jürgen Salzer Uracher Str. 27 72555 Metzingen-Neuhausen Telefon: (07123) 9246-0 E-Mail: juergen.salzer@dvag.de


Tabellenspiegel Württembergliga P 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 12 13 14 15

Mannschaft MTG Wangen TSV Deizisau SG Ober/Unterhaus. TSV Zizishausen SC Vöhringen HC Wernau TV Weilstetten TSV Wolfschlugen TSV Blaustein TV Plochingen HSG Schönbuch HV RW Laupheim HSG Ostfildern TG Nürtingen TSV Bad Saulgau

A-Jugend Bundesliga Süd Sp. 12 12 12 12 13 12 12 12 12 12 12 12 12 12 13

S 12 9 7 7 7 7 7 7 6 4 5 3 2 1 1

U N Tore Punkte 0 0 424:332 24:0 0 3 370:334 18:6 1 4 349:336 15:9 1 4 360:345 15:9 1 5 381:347 15:11 0 5 362:352 14:10 0 5 368:360 14:10 0 5 389:373 14:10 1 5 359:364 13:11 2 6 363:366 10:14 0 7 313:350 10:14 1 8 336:365 7:17 3 7 352:377 7:17 1 10 329:377 3:21 1 11 359:436 3:23

Ergebnisse des letzten Spieltages: HC Wernau - MTG Wangen TSV Wolfschlugen - HSG Schönbuch SG Ober/Unterhausen - TSV Blaustein TSV Deizisau - HV RW Laupheim TSV Zizishausen - SC Vöhringen

23:31 39:27 39:36 33:27 29:27

P 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mannschaft SG Pforzheim/Eut. TSV Wolfschlugen SG Kronau/Östring. HC Erlangen SG Ottenheim/Alt. JSG Balingen/Weil. SG BBM Bietigheim HG Ofter/Schwetz. TSG Friesenheim JSG Echaz/Erms TSV Haunstetten HSG Konstanz

Sp. 10 10 11 10 11 11 11 11 11 11 11 10

S 9 8 7 7 5 5 5 4 4 2 2 0

U N Tore Punkte 1 0 312:238 19:1 0 2 330:286 16:4 1 3 378:330 15:7 0 3 300:290 14:6 3 3 378:328 13:9 3 3 338:332 13:9 1 5 355:376 11:11 1 6 314:303 9:13 1 6 332:326 9:13 1 8 336:361 5:17 0 9 295:392 4:18 0 10 269:370 0:20

Ergebnisse des letzten Spieltages: HG Ofter/Schwetzingen - HSG Konstanz TSV Wolfschlugen - SG Kronau/Östringen JSG Echaz/Erms - SG Pforzheim/Eutingen HC Erlangen - SG BBM Bietigheim TSV Haunstetten - JSG Balingen/Weilstett. TSG Friesenheim - SG Ottenheim/Altenh.

37:20 34:41 27:34 25:38 29:31 27:35

Kopier-, Druck- & Faxsysteme Büro- & Informationssysteme Dokumentenmanagementlösungen Digitale Farblösungen I T-Infrastruktur

S t e g w e g 3 8 · 7 2 6 2 2 N ü r t i n g e n · Tel.: 070 2 2 6 0 0 9 - 0 · Fax: 070 2 2 6 0 0 9 - 8 0 info@kappel-dierolf.de · www.kappel-dierolf.de

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

7


Die Hexabanner-Mädels Fazit nach der Hinrunde Hexabanner-Mädels überwintern nach starker Hinrunde mit 18:4Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Von einer überaus gelungenen Hinrunde der Aufsteigerinnen darf man getrost sprechen. Neun Siegen stehen lediglich zwei Niederlagen gegenüber und diese Bilanz bringt für die Hexabanner-Mädels den zweiten Platz, hinter Spitzenreiter HSG Deizisau/Denkendorf 2. Bereits in der Vorbereitung deutete sich an, dass die Mannschaft im Stande ist Topleistungen zu zeigen. Die Neuzugänge wurden schnell integriert und das Team ist früh zusammengewachsen. Großes Plus des Teams von Wager/Stackelberg ist wohl die Ausgeglichenheit im Kader der Hexabanner-Mädels. Jede Position ist doppelt stark besetzt und die Mannschaft hat bewiesen, dass auch Ausfälle mit einem starken Kollektiv kompensiert werden können.

Beeindruckend ist die Zahl von 361 Treffern in nur elf Spielen, das bedeutet einen Schnitt von knapp 33 erzielten Toren pro Spiel. Der Angriff der Hexabanner-Mädels ist bisher das Prunkstück und absolute Ligaspitze, egal ob über das gefährliche Tempospiel aus 1. Welle, 2. Welle sowie der schnellen Mitte oder im stehenden Angriff, stellen die Hexabanner-Mädels die Gegner meist vor große Probleme. In der Abwehr hingegen fehlt hin und wieder noch die nötige Konsequenz, vor allem gegen die häufig körperlich überlegenen Angreiferinnen gilt es in der Rückrunde härter zuzupacken, um die Anzahl der Gegentore zu reduzieren. Daran wird das Team sicherlich noch arbeiten müssen.

hen und es gilt erstmal die guten Leistungen aus der Hinrunde zu bestätigen. Die Hexabanner-Mädels hoffen weiterhin auf die Unterstützung des Wolfschlugener Publikums, um an die bisher gezeigte Leistung anknüpfen zu können. Das Team und die Trainer wünschen allen TSV-Anhängern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Für das junge Hexabanner-Team beginnt die Rückrunde bereits am ersten Januar-Wochenende (8.1.) mit dem Derby in Neuhausen. Die Mannschaft wird weiterhin von Spiel zu Spiel ge-

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

9


2ida Rückblick Hexabanner unterlagen der HSG Ebersbach/Bünzwangen und sind an diesem Wochenende erneut spielfrei. Die zweite Herrenmannschaft des TSV Wolfschlugen musste am vergangenen Samstag eine schmerzhafte 28:26 (12:12) Niederlage gegen die HSG Ebersbach-Bünzwangen einstecken. Damit hat man es verpasst sich im vorderen Drittel der Bezirksliga zu etablieren. In einem über die gesamte Spielzeit sehr niveauarmen Spiel, passten sich die Hexabanner dem spielerischen Niveau des Gegner an. Auf beiden Seiten wurden die Tore meist durch Einzelaktionen erzielt. In der ersten Halbzeit hatte man den Gegner weitestgehend im Griff, verpasste es allerdings schon frühzeitig eine deutliche Führung zu erzielen. Ende der ersten Halbzeit schienen die „Jungen Wilden“ dann endlich in das Spiel gefunden zu haben. Eine 12:9-Führung veranlasste

das gegnerische Team eine Auszeit zu nehmen. Wohl mit den Gedanken schon in der Pause verspielte man diese Führung noch innerhalb von nur drei Minuten und musste schließlich mit einem Unentschieden in die Pause gehen. Mit dem Gedanken eigentlich die bessere Mannschaft zu sein, ging man dann in die zweite Spielhälfte. Zwar konnte man schnell wieder eine ZweiTore-Führung erzielen, jedoch merkte man den Filstälern an, dass Sie an diesem Tag über den Kampf unbedingt das Spiel für sich entscheiden wollten. Hatte man den halb-linken Angreifer in der ersten Spielhälfte noch weitestgehend im Griff, spielte dieser sich in einen wahren Rausch. Die HSG kam immer wieder durch Einzelaktionen zu einfachen Toren, oder wurde durch vergebene Chancen im Angriff von den Hexabannern zum Kontern eingeladen. Mit fünf Toren in Folge konnten sich die Filstäler dann bis Mitte der zweiten Spielhälfte auf 21:17 abset-

zen. Leider kam nun das alte Leid der der jungen Hexabanner wieder zum Vorschein. Anstatt den Kampf anzunehmen ergab man sich mehr oder weniger in sein Schicksal. Lediglich die letzten Spielminuten, nachdem das Spiel schon entschieden war, konnten noch zur Ergebniskosmetik genutzt werden. An diesem Wochenende ist man erneut spielfrei und nutzt diese Gelegenheit zur mannschaftsinternen Weihnachtsfeier. Am 17.12.11 um 18:00 Uhr gastiert man dann zum letzten Spiel im Jahr 2011, beim vor der Saison als absoluter Topfavorit gehandelten, SV Vaihingen. Hier kann man nur hoffen, dass die „2ida“ zu Ihrer durchaus vorhandenen Leistungsstärke zurückfinden wird und zum Abschluss des Jahres für eine kleine Überraschung sorgen kann.

Innen + Aussenputze Wärmedämmung Altbausanierung Trockenbau Fassadenanstriche Kreative Wandgestaltung Malerarbeiten

Wolfschlugen Tel. 0 7022-97 7177 www.stuckateur-fruh.de info@stuckateur-fruh.de

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

11


Fantastic 4 Vorschau Derby-Time – Teil Zwei! TSV Wolfschlugen - TG Nürtingen 3 Der Spielplan will es so, innerhalb weniger Wochen kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen der Fantastic 4 und der TG Nürtingen 3. Nachdem die rot-weißen das Spiel in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle gewinnen konnten, sind die Hölderlinstädter mit Sicherheit heiß auf eine Revanche. Die Wolfschlugener ihrerseits müssen nach der unnötigen Niederlage gegen Neckartenzlingen ebenfalls punkten, um den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren. Nach der Niederlage im Topspiel der Kreisliga C vor zwei Wochen beim TSV Neckartenzlingen 2 ist für die Fantastic 4 Wiedergutmachung angesagt. Nach der bisher schwächsten Saisonleistung gilt es für das Team um Kapitän Manuel Kaiser, sich wieder auf seine Stärken zu besinnen um so zurück in die Siegerspur zufinden.

12

Torhüter Markus Eipper gibt nach langer Verletzungspause sein Comeback im Tor der Fantastic 4. Archivfoto: Christoph Balz

Die Voraussetzungen zu diesem Derby sind für die Hausherren alles andere als rosig. Nachdem sowohl die Turnund Festhalle als auch die Ausweichmöglichkeit in der Sporthalle belegt war, konnte die Mannschaft von Trainer Matthias Götz bisher noch keine planmäßige Trainingseinheit durchführen. Ob die letzte Trainingseinheit kommenden Freitag stattfinden kann, ist auch noch fraglich. Hinter den Einsätzen von Ferdinand Mohn und Lucas Schäfer (beide Erkäl-

tung) steht noch ebenso ein Fragezeichen wie hinter dem Einsatz von Philip Stoll, der an einer Knieverletzung laboriert. Dafür ist Torhüter Markus Eipper nach langer Verletzungspause wieder mit an Bord und wird in diesem wichtigen Spiel sein Comeback feiern. Spielbeginn ist am heutigen Samstag um 16:15 Uhr im Hexenkessel in Wolfschlugen. Die Fantastic 4 hofft auf die Unterstützung vieler Zuschauer, um in diesem prestigeträchtigen und emotionsgeladenen Spiel als Sieger vom Feld gehen zu können.

Infos zum TSV Wolfschlugen auch im Internet: www.tsv-wolfschlugen.de/handball


Neuigkeiten Schon gehört,...

Eippy‘s Kommentar

...dass am 20.12.11 um 18:00 Uhr die traditionelle Weihnachts-Nachtwanderung der Handball-Jugend stattfindet? Alle Spielerinnen und Spieler, von den Minis bis zur A-Jugend, Eltern und Geschwister sind herzlich eingeladen. Auch Spielerinnen und Spieler der Aktien dürfen gerne kommen. Treffpunkt Sporthalle. ...dass das abgesetzte Spiel der männlichen A-Jugend bei der HSG Konstanz aller Vorraussicht nach am Freitag, 16.12.11 nachgeholt wird? ...dass die Hexabanner-Mädels zum heutigen Heimspiel eine Sektbar aufgebaut haben? ...dass Anna-Lena Klein erfolgreich an der Hand operiert wurde? Mit etwas Glück kann sie zum Start der Rückrunde schon wieder spielen. Wir drücken ihr die Daumen. ...dass die Hexabanner zum EZ-Pokal 2012 sechs schwedische Zweitliga-

Schiedsrichter eingeladen haben? ...dass die Planungen und Vorbereitungen für den EZ-Pokal 2012 nun in der heiße Phase angelangt sind? Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern, Trainerinnen und Trainer, Zuschauern und Fans, Sponsoren und Förderkreismitgliedern eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und freuen uns, Sie im neuen Jahr wieder im Wolfschlugener Hexenkessel begrüßen zu dürfen. Geburtstage: 10.12. Christoph Balz 10.12. Thomas Weissenbrunner 12.12. Desiree Genkinger 14.12. Jens Kazmaier 16.12. Manuel Kaiser 18.12. Eva Schuhmacher 22.12. Frank Maier 29.12. Marc Geiger

Hallo Freunde des Handballsports, Von Löwenzähne ziehen ausm Urlaub zurück habe ich gehofft, dass die Wölfe auch hier den Löwen die Zähne ziehen, aber es gab leider eine Niederlage unserer A-Jugend gegen die Kröstis. Kopf hoch Jungs, es gibt noch ein Rückspiel. Schauen wir aufs Derby unserer Ersten. Wir müssen uns so langsam an Derbys gegen Zizishausen gewöhnen, denn gegen deren Vorort, die TG Nürtingen, wird’s ja in der kommenden Saison wahrscheinlich keine Derbys mehr geben. Aber die TG wird noch mal alles dran setzen die Liga zu halten. An die Fans werden jetzt bei den Spielen Shirts und Plakate mit der Aufschrift „Oben bleiben“ verteilt… Restposten von den Stuttgart 21 Demos. Vielleicht klappts. In diesem Sinne Euer Eippy

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

13


Die Hexabanner Benjamin Hauptvogel Position: Torwart Geburtstag: 19.05.1987 Größe/Gewicht: 190cm/87kg Beim TSV seit: 2010

27

Manuel Lunz Position: Torwart Geburtstag: 04.10.1985 Größe/Gewicht: 187cm/87kg Beim TSV seit: 2011

69 83 2 3 4 5

14

Position: RL, RR Geburtstag: 18.03.1993 Größe/Gewicht: 199cm/100kg Beim TSV seit: den Minis

11

Position: Kreis Geburtstag: 11.02.1994 Größe/Gewicht: 185cm/81kg Beim TSV seit: 2008

13

Position: RM Geburtstag: 18.05.1993 Größe/Gewicht: 186cm/78kg Beim TSV seit: meiner Geburt

15

Position: RL, RR, KR Geburtstag: 13.07.1992 Größe/Gewicht: 190cm/82kg Beim TSV seit: 2010

17

Chris Rieke

6

Max Schlichter Position: RR, RA Geburtstag: 04.05.1993 Größe/Gewicht: 180cm/72kg Beim TSV seit: 2007

10

Samuel Kurz

Henning Richter Position: RA Geburtstag: 05.12.1988 Größe/Gewicht: 189cm/84kg Beim TSV seit: 2008

Position: LA, RM Geburtstag: 19.02.1987 Größe/Gewicht: 168cm/83kg Beim TSV seit: der E-Jugend

Marcel Rieger

Peter Sadowski Position: Kreis Geburtstag: 11.01.1985 Größe/Gewicht: 180cm/85kg Beim TSV seit: 2010

9

Benjamin Sott

Dominik Merkle Position: RM Geburtstag: 04.03.1984 Größe/Gewicht: 184cm/77kg Beim TSV seit: 2008

Position: RL Geburtstag: 10.09.1989 Größe/Gewicht: 190cm/85kg Beim TSV seit: der E-Jugend

Jannik Lorenz

Fabian Sokele Position: RL Geburtstag: 29.07.1989 Größe/Gewicht: 192cm/86kg Beim TSV seit: 2011

8

Steffen Stoll

Michael Kutschbach Position: RL Geburtstag: 29.04.1986 Größe/Gewicht: 178cm/84-99kg Beim TSV seit: ich denken kann

Position: Rückraum Geburtstag: 12.05.1988 Größe/Gewicht: 189cm/77kg Beim TSV seit: 2011

Christoph Massong

Benjamin Nebel Position: Torwart Geburtstag: 08.03.1988 Größe/Gewicht: 195cm/90kg Beim TSV seit: 2011

Martin Alber

Position: LA Geburtstag: 06.05.1993 Größe/Gewicht: 180cm/80kg Beim TSV seit: 2011

18

Tobias Schmieder

7

Position: LA Geburtstag: 27.07.1987 Größe/Gewicht: 182cm/85kg Beim TSV seit: 2003

Infos zum TSV Wolfschlugen auch im Internet: www.tsv-wolfschlugen.de/handball

19


Württembergliga Alen Dimitrijevic‘

Jona Schoch Position: RL, RM, RR Geburtstag: 02.08.1994 Größe/Gewicht: 189cm/81kg Beim TSV seit: 2010

20

Oliver Wiltschko

Florian Brändle Position: LA Geburtstag: 14.08.1994 Größe/Gewicht: 186cm/72kg Beim TSV seit: 2007

21

Christoph Wiesinger Position: LA, KR Geburtstag: 28.02.1984 Größe/Gewicht: 185cm/78 kg Beim TSV seit: 2009

Position: Trainer Geburtstag: 19.02.1976 Größe/Gewicht: 176cm/zu viel für die Größe Beim TSV seit: 2010

22

Alle weiteren Steckbriefe und Informationen zu den Hexabannern findest Du auf www.tsv-wolfschlugen.de/handball

Position: Co-Trainer Geburtstag: 23.07.1969 Größe/Gewicht: 174cm/78kg Beim TSV seit: 2010

Eva Dreher Position: Physio Geburtstag: 01.06.1980 Beim TSV seit: 2003

Wolfgang Stoll Position: El Presidente Geburtstag: 08.04.1952 Größe/Gewicht: 165cm/105kg Beim TSV seit: ewig immer

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

15


16

Infos zum TSV Wolfschlugen auch im Internet: www.tsv-wolfschlugen.de/handball


2ida

Hintere Reihe v.l.: Philip Jung, Markus Buck, Johannes Striggow, Johannes Plotzki, Marco Brunner, Tobias Schall Mittlere Reihe v.l.: Trainer Steffen Maier, Simon Staiger, Athanasios Panos, Jens Kazmaier, Philip Stoll, Jochen Geiger Vordere Reihe v.l.: Lucas Sch채fer, Timo Meyer, Florian Fleischmann, Tobias Alber, Stefan Zimmermann, Julian Peter

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

17


Täglich frisch er Gänsebrat en mit hausgemacht em Rotkraut un d Klößen Öffnungszeit en über We ihnachten Heiligabend ge schlossen 1. Weihnacht sfeiertag von 10:00 - 14 :00 Uhr 2. Weihnacht sfeiertag von 10:00 - 14 :00 Uhr

!!! Reservieru ng erforderlic h !!!


Hexabanner-Mädels

Hintere Reihe v.l.: Veit Wager (Trainer), Vivian Höger, Miriam Bakis, Jana Reinhardt, Miriam Massong, Katharina Notheis, Alisa Schweier, Marina Massong, Helene Wiesmann, Anna-Lena Klein, Joshika Horeth, Boris von Stackelberg (Trainer) Vordere Reihe v.l.: Mirjam Bertsch, Sandra Steinhübel, Desiree Genkinger, Nura Latifah, Tanja Sewald, Eva Schuhmacher, Stefanie Kazmaier, Maren Thumm, Pia Klages, Janina Baumgärtner Es fehlen: Anke Rokowski, Anne Bonfert, Kerstin Maier, Anja Härterich

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

19


Die Hexa

Hexabanner TO

R

Ev. Kirchengemeinde

20

Infos zum TSV Wolfschlugen auch im Internet: www.tsv-wolfschlugen.de/handball


abanner

OP-Sponsoren ELEKTROTECHNIK GmbH

Hier könnte Ihr Logo stehen.

Hintere Reihe v.l.: Dominik Merkle, Max Schlichter, Christoph Massong, Jannik Lorenz, Samuel Kurz, Fabian Sokele, Martin Alber Mittlere Reihe v.l.: Wolfgang Stoll (Abteilungsleiter), Eva Dreher (Physio), Florian Brändle, Jona Schoch, Henning Richter, Michael Kutschbach, MarcChristian Tomschi (abgegangen), Benjamin Sott, Oliver Wiltschko (Co-Trainer), Alen Dimitrijevic‘ (Trainer) Vordere Reihe v.l.: Tobias Schmieder, Marcel Rieger, Peter Sadowski, Benjamin Nebel, Benjamin Hauptvogel, Manuel Lunz, Chris Rieke, Steffen Stoll Es fehlt: Christoph Wiesinger

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

21


Herren 3

Hintere Reihe v.l.: Kai H채nssler, Jochen Sch채fer, Thomas Rieger, Steffen Nestel, Marc Geiger, Frank Maier Vordere Reihe v.l.: Uwe Kleinert, Markus Rieth, James Black, Tobias Kneule, Slobodan Krivokuca, Stefan Stoll

22

Infos zum TSV Wolfschlugen auch im Internet: www.tsv-wolfschlugen.de/handball


Fantastic 4

Von links nach rechts: Philip Stoll, Christoph Balz, Michael Zimmer, Michael Kazmaier, Oliver Schmidt, Daniel Mezger, Dennis Kärcher, Markus Eipper, Ferdinand Mohn, Holger Kutschbach, Michael Mohn, Thomas Weißenbrunner, Matthias Götz (Trainer), Manuel Kaiser, Lucas Schäfer

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

23


Männliche A-Jugend

Hintere Reihe v.l.: Samuel Kurz (Trainer), Robin Brandner, Nico Hiller, Jannik Lorenz, Jona Schoch, Johannes Striggow Mittlere Reihe v.l.: Michael Kutschbach (Trainer), Max Schlichter, Florian Brändle, Chris Zöller, Benni Sott, Marcel Rieger, Chris Rieke, Timo Durst, Lars Schwend (Trainer) Vordere Reihe v.l.: Tobias Schall, Florian Fleischmann, Daniel Kornmüller, Daniel Rebman, Kevin Brodbek

Haldenstraße 45 72622 Nürtingen-Zizishausen Fon: 0 70 22 / 96 20 4-0 Fax: 0 70 22 / 96 20 4-10 www.stb-nestel.de info@stb-nestel.de

24

Infos zum TSV Wolfschlugen auch im Internet: www.tsv-wolfschlugen.de/handball


Weibliche A-Jugend

Hintere Reihe v.l.: Steffen M체ller (Trainer), Katharina Notheis, Mirjam Bertsch, Lena Schnell, Pia Klages, Janina Baumg채rtner, Saskia Faustmann, Oliver Schmidt (Trainer) Vordere Reihe v.l.: Sandra Steinh체bel, Nadine Weidner, Vanessa Lemberger, Jennifer Swierczek, Svenja Melzer, Cordula Schroth, Clara Eigeldinger, SIna G채bele

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

25


Die Spiele der Hexabanner EZ-Pokal 2012 Der TSV Wolfschlugen ist Ausrichter des EZ-Pokals 2012 Spielplan Gruppe 1 TSV Neuhausen/F. HSG Ostfildern TB Neuffen

Gruppe 2 TSV Deizisau TEAM Esslingen VfL Kirchheim/T.

Gruppe 3 TSV Wolfschlugen TV Plochingen TSV Denkendorf

Gruppe 4 HC Wernau TuS Stuttgart SG Hegensberg/Liebersbronn

Spielzeit: 2 x 15 Minuten Mittwoch, 04.01.2012 Gruppe 1 + 3 15:00 Uhr HSG Ostfildern - TB Neuffen 15:40 Uhr TV Plochingen - TSV Denkendorf 16:20 Uhr TSV Neuhausen/F. - TB Neuffen 17:00 Uhr TSV Wolfschlugen - TSV Denkendorf 17:40 Uhr TSV Neuhausen/F. - HSG Ostfildern 18:20 Uhr TSV Wolfschlugen - TV Plochingen Donnerstag, 05.01.2012 Gruppe 2 + 4 16:00 Uhr TEAM Esslingen - VfL Kirchheim/T. 16:40 Uhr TuS Stuttgart - SG Hegensb./L. 17:20 Uhr TSV Deizisau - VfL Kirchheim/T. 18:00 Uhr HC Wernau - SG Hegensb./L. 18:40 Uhr TSV Deizisau - TEAM Esslingen 19:20 Uhr HC Wernau - TuS Stuttgart Sa. Sa. Sa. Sa. So. So.

10.12.11 10.12.11 10.12.11 10.12.11 11.12.11 11.12.11

16.15 Uhr 16.00 Uhr 18.00 Uhr 20.00 Uhr 17.00 Uhr 13.15 Uhr

Sa. 17.12.11 20.00 Uhr Sa. 17.12.11 18.00 Uhr So. 18.12.11 15.00 Uhr

Herren 4 - TG Nürtingen 3 HSG Leinfelden/Echt. - Damen 2 Herren 3 - TG Nürtingen 2 Herren 1 - TSV Zizishausen weibliche A-Jugend - HSG Albstadt JSG Echaz/Erms - männliche A-Jugend TG Nürtingen - Herren 1 SV Vaihingen - Herren 2 TSV Sielmingen - Damen 2

Mi. 21.12.11 20.00 Uhr SG Pforzheim/Eutingen - männliche A-Jugend Sa. 07.01.12 So. 08.01.12 So. 08.01.12 So. 08.01.12 So. 08.01.12

20.00 Uhr 15.00 Uhr 17.00 Uhr 17.00 Uhr 17.00 Uhr

Sa. Sa. Sa. Sa. Sa. Sa.

14.00 Uhr HG Oftersheim/Schwet. - männliche A-Jugend 14.30 Uhr Damen 2 - TV Nellingen 4 16.15 Uhr Damen 1 - SG Lenningen 18.00 Uhr Herren 2 - TSV Denkendorf 18.15 Uhr TB Neuffen 3 - Herren 4 20.00 Uhr Herren 1 - MTG Wangen/A.

14.01.12 14.01.12 14.01.12 14.01.12 14.01.12 14.01.12

SG Lenningen - Herren 2 TV Plieningen - Damen 2 TV Plieningen - Herren 3 TSV Neuhausen/F. - Damen 1 TV Weilstetten - Herren 1

Sa. 21.01.12 16.00 Uhr SG Leonberg/Eltingen - weibliche A-Jugend So. 22.01.12 15.00 Uhr FSG Donzdorf/Geisling. - Damen 1 So. 22.01.12 16.30 Uhr TSV Deizisau - Herren 1 Sa. 28.01.12 Sa. 28.01.12 Sa. 28.01.12 Sa. 28.01.12 So. 29.01.12 So. 29.01.12 So. 29.01.12

18.00 Uhr Damen 1 - TV Nellingen 3 20.00 Uhr Herren 1 - TV Plochingen 20.00 Uhr SG Hegensberg/Lieb. - Herren 2 20.15 Uhr TV Reichenbach 3 - Herren 4 15.00 Uhr TSV Urach - Herren 3 15.10 Uhr SG Hegensberg/Lieb. 2 - Damen 2 17.00 Uhr männliche A-Jugend - TSV Haunstetten

Sa. 04.02.12 19.30 Uhr So. 05.02.12 11.30 Uhr So. 05.02.12 13.00 Uhr So. 05.02.12 13.15 Uhr So. 05.02.12 15.00 Uhr So. 05.02.12 17.00 Uhr Sa. 11.02.12 Sa. 11.02.12 Sa. 11.02.12 So. 12.02.12

18.00 Uhr 18.00 Uhr 20.00 Uhr 12.00 Uhr

SC Vöhringen - Herren 1 Herren 4 - TSV Dettingen/E. 3 TSG Öhringen - weibliche A-Jugend Herren 3 - TSV Denkendorf 2 Herren 2 - HSG Ebersbach/Bünz. Damen 1 - HSG Deizisau/Denk. 2 VfL Kirchheim/T. 2 - Herren 3 TV Altbach - Damen 1 HSG Leinfelden/Echt. - Herren 2 HC Erlangen - männliche A-Jugend

Freitag, 06.12.2012 Viertelfinale 10:00 Uhr 1. Gr. 1 11:40 Uhr 1. Gr. 3 11:20 Uhr 1. Gr. 2 12:00 Uhr 1. Gr. 4

- 2. Gr. 4 - 2. Gr. 2 - 2. Gr. 1 - 2. Gr. 3

Halbfinale 12:40 Uhr A 13:20 Uhr C

-B -D

A B C D

Spiel um Platz 3 14:20 Uhr Verlieren HF 1 - Verlierer HF 2 Endspiel 15:00 Uhr Sieger HF 1 So. 12.02.12 13.30 Uhr So. 12.02.12 15.00 Uhr So. 12.02.12 17.00 Uhr Sa. 18.02.12 18.00 Uhr Sa. 25.02.12 Sa. 25.02.12 Sa. 25.02.12 So. 26.02.12 So. 26.02.12 So. 26.02.12

16.15 Uhr 18.00 Uhr 20.00 Uhr 13.15 Uhr 15.00 Uhr 17.00 Uhr

- Sieger HF 2

weibliche A-Jugend - SG Hasslach/H./Kupp. Damen 2 - TSV Weilheim Herren 1 - TSV 1899 Blaustein TSV Bad Saulgau - Herren 1 Damen 2 - TSV Sielmingen Herren 2 - TV Plochingen 2 männliche A-Jugend - TSG Friesenheim Herren 4 - TSV Owen/T. 3 Herren 3 - HSG Ostfildern 3 Damen 1 - TSG Giengen/Brenz

Sa. 03.03.12 16.15 Uhr TEAM Esslingen 2 - Herren 3 Sa. 03.03.12 17.30 Uhr TV Winzingen - Damen 1 Sa. 03.03.12 18.00 Uhr TEAM Esslingen - Damen 2 Sa. 03.03.12 18.00 Uhr SG Ottenheim/Altenh. - männliche A-Jugend Sa. 03.03.12 20.00 Uhr TSV Weilheim - Herren 2 So. 04.03.12 17.00 Uhr weibliche A-Jugend - WSG Ehingen/Pfull. So. 04.03.12 17.00 Uhr HSG Schönbuch - Herren 1 Sa. 10.03.12 Sa. 10.03.12 Sa. 10.03.12 Sa. 10.03.12 Sa. 10.03.12 So. 11.03.12 So. 11.03.12

14.00 Uhr 14.30 Uhr 16.15 Uhr 18.00 Uhr 20.00 Uhr 13.15 Uhr 15.00 Uhr

Sa. 17.03.12 So. 18.03.12 So. 18.03.12 So. 18.03.12 So. 18.03.12

20.00 Uhr SG Ober-/Unterhausen - Herren 1 15.00 Uhr TSV Owen/T. 3 - Herren 4 17.00 Uhr TSV Neckartenzlingen - Herren 2 17.00 Uhr TSV Zizishausen 2 - Herren 3 17.00 Uhr HC Wernau - Damen 1

Sa. 24.03.12 Sa. 24.03.12 Sa. 24.03.12 So. 25.03.12 So. 25.03.12

15.45 Uhr 17.30 Uhr 19.30 Uhr 15.15 Uhr 17.00 Uhr

Sa. 14.04.12 14.30 Uhr Sa. 14.04.12 20.00 Uhr Sa. 21.04.12 20.00 Uhr So. 22.04.12 17.00 Uhr

JSG Deizisau/Denk. - weibliche A-Jugend Herren 3 - HT Uhingen/Holzh. 2 Damen 1 - SG Bettringen Herren 2 - HT Uhingen/Holzh. Herren 1 - HC Wernau männliche A-Jugend - SG BBM Bietigheim Damen 2 - TSV Weilheim 2

Herren 2 - SV Vaihingen Damen 1 - FA Göppingen 2 Herren 1 - HSG Ostfildern Damen 2 - TSV Köngen 2 Herren 4 - TSV Neckartenzlingen 2 männliche A-Jugend - HSG Konstanz Herren 1 - HV RW Laupheim SG Kronau/Östringen - männliche A-Jugend TSV Zizishausen - Herren 1

So. 29.04.12 17.00 Uhr

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

Herren 1 - TG Nürtingen

27


Vorstand und Funktionäre Vorstand Abteilungsleiter Kassier Sponsoring/Förderkreis Jugendleitung Leitung Damen

...@tsv-wolfschlugen.de Wolfgang Stoll Steffen Nestel Michael Handte Heine Wiesmann Tanja Sewald

0171/4782289 0172/7754610 0172/7349249 07022/52902

Funktionäre Jugendleitung

Spielleiterin Damen Spielleiter Herren 1 Spielleiter Herren 2 Spielleiter Herren 3 Spielleiter Herren 4 Schiedsrichterwart Sponsoring Hallenheft Wirtschaftsdienst

Wirtschaftsdienst (Jugend) Eventmanager Öffentlichkeitsarbeit

wolfgang.stoll@... steffen.nestel@... michael.handte@... heine.wiesmann@... tanja.sewald@...

...@tsv-wolfschlugen.de Rolf Bauer Markus Eipper Rudi Zimmermann Marina Massong Wolfgang Stoll Marco Brunner Timo Meyer Thomas Rieger Manuel Kaiser Philip Jung Uli Stöberl Christoph Balz Thomas Rieger Johannes Plotzki Henning Richter Stefanie Kazmaier Gaby Wiesmann Reinhard Schroth Marco Brunner Thomas Weißenbrunner Christoph Balz

0151/14281772 rolf.bauer@... 0178/5108714 markus.eipper@... 0174/2118824 0171/4782289 0172/7273787

wolfgang.stoll@... marco.brunner@...

0174/9675276

thomas.rieger@...

0179/7855321 0172/7264345 0176/93179839 0174/9675276 0171/8305389

philip.jung@... uli.stöberl@... presse-handball@... thomas.rieger@... johannes.plotzki@...

52902

gaby.wiesmann@...

0172/7273787 marco.brunner@... 0170/9378002 presse-handball@... 0176/93179839 presse-handball@...

Spielstätten der Württembergliga Süd TG Nürtingen

Theodor-Eisenlohr-Sporthalle, Mühlstraße 35, 72622 Nürtingen

MTG Wangen

Argenhalle, Aumühleweg 19, 88239 Wangen/Allgäu

HV RW Laupheim Herrenmahdhalle, Laubachweg, 88471 Laupheim TV Plochingen

Schafhausäckerhalle, Carl-Orff-Weg 4, 73207 Plochingen

SG O‘/U‘hausen Ernst-Braun-Halle, Panoramastraße, 72805 Lichtenstein-Unterhausen TSV Blaustein

Lixsporthalle, Boschstraße, 89134 Blaustein-Ehrenstein

TSV Bad Saulgau Sporthalle im Kornried, Schützenstraße 63, 88348 Bad Saulgau HC Wernau

Neckartal-Sporthallem Stadionweg 16, 73249 Wernau

SC Vöhringen

Sporthalle Sportpark, Sportparkstraße, 89269 Vöhringen

HSG Ostfildern Körschtalhalle, Körschtalstraße 32, 73760 Ostfildern-Scharnhausen TSV Deizisau

Hermann-Ertinger-Sporthalle, Altbacher Straße 9, 73779 Deizisau

TSV Zizishausen Theodor-Eisenlohr-Sporthalle, Mühlstraße 35, 72622 Nürtingen TV Weilstetten Längenfeldhalle, Gymnasiumstraße 32, 72336 Balingen

Trainingszeiten Herren 1 (Württembergliga) Montag 20.00 - 22.00 Uhr NH Mittwoch 20.30 - 22.00 Uhr NH Donnerstag 20.00 - 22.00 Uhr NH Trainer: Alen Dimitrijevic, Oli Wiltschko Herren 2 (Bezirksliga) Montag 20.00 - 22.00 Uhr NH Donnerstag 20.00 - 22.00 Uhr NH Trainer: Steffen Maier Herren 3 (Kreisliga A) Donnerstag 20.00 - 22.00 Uhr AH Trainer: Stefan Stoll, Reiner Maier Herren 4 (Kreisliga C) Mittwoch 20.00 - 22.00 Uhr AH Freitag 19.30 - 21.00 Uhr AH Trainer: Matthias Götz Damen 1 (Landesliga) Mittwoch 19.00 - 20.30 Uhr NH Donnerstag 20.00 - 22.00 Uhr AH Trainer: Veit Wager, Boris v. Stackelberg Damen 2 (Kreisliga B) Donnerstag 20.00 - 22.00 Uhr AH Trainer: Jochen Geiger, Thomas Rieger Senioren über 45 Freitag 20.30 - 22.00 Uhr AH Trainer: Uli Kazmaier, Michael Hauptmann Männliche A-Jugend 1 (JBLH) Montag 18.30 - 20.00 Uhr NH Donnerstag 18.30 - 20.00 Uhr NH Freitag 18.00 - 19.30 Uhr AH Trainer: Lars Schwend, Michael Kutschbach Männliche A-Jugend 2 (BL) Dienstag 18.30 - 20.00 Uhr AH Donnerstag 18.30 - 20.00 Uhr NH Trainer: Rolf Bauer, Boris v. Stackelberg Männliche B-Jugend 1 (BL) Dienstag 18.30 - 20.00 Uhr AH Mittwoch 18.30 - 20.00 Uhr NH Trainer: Jens Kazmaier, Philip Stoll Weibliche A-Jugend (WOL) Donnerstag 18.30 - 20.00 Uhr AH Trainer: Steffen Müller, Oliver Schmidt Weibliche B-Jugend (BL) Montag 18.00 - 20.00 Uhr AH Mittwoch 18.30 - 20.00 Uhr AH Trainer: Marina Massong, Christoph Massong AH Turn- und Festhalle NH Sporthalle beim Sportzentrum

HSG Schönbuch Schönbuchsporthalle, Weihdorfer Straße, 71088 Holzgerlingen Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

29


Hexabanner-Nachwuchs Männliche A-Jugend - Bundesliga Nach Heimpleite in Erfolgsspur zurückfinden JSG Echaz/Erms - TSV Wolfschlugen Nach der deftigen Heimpleite gegen die SG Kronau/Östringen gilt es für die Schwend-Truppe wieder in die Erfolgsspur zu finden. Im Auswärtsspiel am morgigen Sonntag, 11.12.2011 gegen die JSG Echaz/Erms in der Hofbühlhalle in Neuhausen/Erms sind zwei Punkte Pflicht, will man weiterhin Kontakt zu Spitzenreiter SG Pforzheim/Eutingen halten. Die Hexabanner müssen wieder ihre gewohnten Tugenden wie konsequentes Abwehrverhalten, schnelles Umschalten und geduldiges Positionsspiel in die Waagschale werfen, um nicht auch bei der JSG eine böse Überraschung zu erleben. Echaz/Erms steht zwar mit 5:17 Punkten nur auf dem zehnten Tabellenplatz, hat aber überragende Spieler wie Linkshänder

Linkshänder Robin Brandner (am Ball) setzt sich durch.

Felix Klingler oder Rückraum-Ass Tim Keupp in seinen Reihen, die in der Lage sind, ein Spiel fast im Alleingang zu entscheiden. Hier gilt es dagegenzuhalten und diese Spieler nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Die Hexabanner, die ohne Timo Durst antreten müssen, sind aber in der Breite besser besetzt als die Gastgeber. Bei einem knappen Spielverlauf könnte dies den Ausschlag zugunsten unserer Hexabanner geben, denn ein Sieg wäre ungemein wichtig für eine weiterhin erfolgreich verlaufende Saison.

Archivfoto: Christoph Balz

Denn noch vor Weihnachten wartet der noch immer ungeschlagene Tabellenführer Pforzheim auf unser Team, und dort ist es ungemein schwer, etwas zählbares mitzunehmen. Die männliche A-Jugend möchte sich auf diesem Weg für die tolle Unterstützung der fantastischen Fans bedanken und allen Freunden und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Hoffentlich haltet Sie uns auch im neuen Jahr die Treue!

Weibliche A-Jugend - Württembergliga Nach der Hürde ist vor der Hürde TSV Wolfschlugen - HSG Albstadt Nachdem die Mädels der weiblichen A-Jugend beim Spiel in Großbottwar noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen sind, folgt nun die nächste schwere Aufgabe zu Hause. Das Rückspiel gegen die HSG Albstadt steht an und das Hinspiel werden die Hexabanner-Mädels noch gut in Erinnerung haben. Die HSG Albstadt hatte die A-Jugend Hexabanner-Mädels lange am Rande einer Niederlage. Die HSG wird sicherlich auch im Rückspiel an ihre Siegchance glauben. Die Mannschaft aus Albstadt ist in der Liga bekannt für ihr intensives und phasenweise auch grenzwertiges Spiel. Das mussten auch die Hexabanner-Mädels im Hinspiel erfahren, haben sich damals aber nur kurz beeindrucken lassen und schlussendlich auch verdient beide Punkte beim 28:26 Erfolg aus der

Nach 60 Spielminuten wird man sehen, ob die jungen Hexabanner-Mädels Grund zum jubeln haben werden. Archivfoto: Christoph Balz

Mazmannhalle mitgenommen. Das Rückspiel wird mit Sicherheit kein Selbstläufer und daher sind die Mädels wieder auf die Unterstützung von

der Tribüne angewiesen. Unterstützen Sie die Mannschaft im letzten Spiel im Jahr 2011! Anpfiff ist am morgigen Sonntag, 11.12.11 um 17:00 Uhr im Hexenkessel Wolfschlugen.

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

31


IM FOKUS Samuel Kurz Name: Samuel Kurz Spitzname: Samu Geburtsdatum: 13.07.1992 Größe: 190cm Gewicht: 82kg Beruf: Familienstand: ledig

Sportliche Daten Position: RL, RR, KR Trikot-Nr.: 17 Beim TSV seit: 2010 Bisherige Vereine: TSG Münsingen Saisonziel 11/12: oberes Drittel

Fragen Ich spiele bei den Hexabannern, weil ... ich mich hier wohl fühle Welche drei Worte fallen dir beim Wort “Handball“ sofort ein? Training, Harz, Ball Welche Internetseite sollte jeder mal besucht haben und warum? www.tsv-wolfschlugen.de/handball

Angenommen Du könntest eine Regel ändern, welche wäre das? Harzverbot abschaffen! Beim Einlaufen denke ich ... hoffentlich sind viele Zuschauer da Was die Welt schon immer über dich wissen sollte: Dass ich der Mannschaftsälbler bin

Alle weiteren Steckbriefe und Informationen zu den Hexabannern findest Du auf www.tsv-wolfschlugen.de/handball

QR-CODE: Den Code mit deinem Smartphone scannen und ohne Umwege Informationen zu den Hexabannern erhalten.

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

33


Tabellenspiegel Damen 1 - Landesliga P 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mannschaft Sp. HSG Deizisau/D. 2 12 TSV Wolfschlugen 11 FSG Donzdorf/Geis. 11 HC Wernau 10 SG Bettringen 11 TV Winzingen 11 TV Nellingen 3 11 TSV Neuhausen/F. 11 TV Altbach 11 TSPG FA Göpping. 2 10 SG Ober/Unterlenn. 11 TSG Giengen/Brenz 10

Herren 4 - Kreisliga C

S 10 9 7 6 6 6 6 3 3 2 2 1

U N Tore Punkte 1 1 328:292 21:3 0 2 361:306 18:4 1 3 291:262 15:7 2 2 268:234 14:6 1 4 255:257 13:9 0 5 259:268 12:10 0 5 285:291 12:10 1 7 272:287 7:15 0 8 214:235 6:16 1 7 223:261 5:15 0 9 262:293 4:18 1 8 221:253 3:17

Herren 2 - Bezirksliga P 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mannschaft TUS Stuttgart SG Ober/Unterlenn. HT Uhingen/Holzh. SV Vaihingen SG Hegensberg/L. HSG Ebersbach/B. TSV Wolfschlugen TSV Weilheim TSV Denkendorf HSG Leinfelden/E. TV Plochingen 2 TSV Neckartenzling.

Sp. 12 12 13 10 11 11 11 11 11 11 11 12

S 10 8 8 7 6 6 5 4 3 4 1 1

U N Tore Punkte 0 2 402:324 20:4 1 3 322:295 17:7 0 5 417:377 16:10 1 2 327:264 15:5 1 4 288:305 13:9 0 5 302:310 12:10 1 5 308:321 11:11 2 5 283:288 10:12 2 6 289:312 8:14 0 7 350:323 8:14 1 9 250:354 3:19 1 10 301:366 3:21

Herren 3 - Kreisliga A P 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Mannschaft VfL Kirchheim 2 TSV Denkendorf 2 HSG Ostfildern 3 TSV Wolfschlugen TSV Zizishausen 2 TSV Urach HT Uhingen/Holz. 2 TV Plieningen TG Nürtingen 2 TEAM Esslingen 2

Sp. 11 8 9 9 9 11 9 8 10 8

S 8 6 5 5 4 4 3 3 2 1

U N Tore Punkte 0 3 293:253 16:6 0 2 190:187 12:4 2 2 222:204 12:6 0 4 223:202 10:8 2 3 223:222 10:8 2 5 298:300 10:12 2 4 220:220 8:10 1 4 170:192 7:9 1 7 229:268 5:15 0 7 199:219 2:14

Alle Ergebnisse und Tabellen der Hexabanner findest Du auf

P 1 2 3 4 5 6 7

Mannschaft TSV Owen/Teck 3 TSV Neckartenz. 2 TSV Wolfschlugen TSV Dettingen/E. 3 TB Neuffen 3 TG Nürtingen 3 TV Reichenbach 3

Sp. 5 6 5 6 6 7 7

S 5 5 4 3 2 2 0

U N Tore Punkte 0 0 153:86 10:0 0 1 152:135 10:2 0 1 146:114 8:2 0 3 144:145 6:6 0 4 133:158 4:8 0 5 164:177 4:10 0 7 128:205 0:14

Damen 2 - Kreisliga A P Mannschaft 1 TSV Wolfschlugen TSV Sielmingen 3 TV Nellingen 4 4 TV Plieningen 5 TEAM Esslingen 6 TSV Köngen 2 7 TB Neuffen 3 8 SG Hegensberg/L. 2 9 TSV Weilheim 2

Sp. 8 8 8 7 9 7 8 6 9

S 7 7 6 4 3 2 2 1 1

U N Tore Punkte 0 1 215:137 14:2 0 1 174:110 14:2 1 1 151:113 13:3 0 3 108:108 8:6 2 4 151:172 8:10 0 5 117:154 4:10 0 6 123:150 4:12 1 4 80:108 3:9 0 8 112:179 2:16

Weibliche A-Jugend - Württembergliga P 1 2 3 4 5 6 7 8

Mannschaft TSV Wolfschlugen JSG Deizisau/Denk. TV Großbottwar HSG Albstadt SG Leonberg/Elt. SG H2Ku Herrenb. WSG Eningen/Pfull. TSG Öhringen

Sp. 8 7 8 8 8 6 7 8

S 8 6 5 5 3 1 1 1

U N Tore Punkte 0 0 282:213 16:0 0 1 250:175 12:2 0 3 224:221 10:6 0 3 249:225 10:6 0 5 207:207 6:10 0 5 156:211 2:10 0 6 167:235 2:12 0 7 235:283 2:14

Männliche A-Jugend 2 - Bezirksliga P 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Mannschaft HSG Ebersbach/B. HSG Ostfildern TG Nürtingen TSV Wolfschlugen TB Neuffen JSG Altbach/Ploch. SG Teck SG Ober/Unterlenn. TSV Dettingen/Erms HSG Leinfelden/E. TUS Stuttgart

Sp. 11 9 11 9 10 9 11 10 10 9 9

S 9 8 6 5 5 4 3 3 3 2 1

U N Tore Punkte 0 2 368:296 18:4 1 0 298:222 17:1 3 2 362:330 15:7 1 3 271:251 11:7 0 5 337:341 10:10 1 4 246:256 9:9 2 6 332:341 8:14 1 6 285:305 7:13 1 6 286:305 7:13 0 7 263:333 4:14 0 8 279:347 2:16

www.tsv-wolfschlugen.de/handball Stand: 06.12.11 Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

35


Jugend BUNDESLIGA Auf dem Land zieht auch die Jugendbundesliga – Bremen erobert die Spitze (dhb.de/red) Während sich dort, wo es den „großen Bundesligahandball” gibt, die Zuschauerzahlen in Grenzen halten und höchstens dann in die Höhe schnellen, wenn es besondere Attraktionen gibt, ist das Zuschauerinteresse auf dem flachen Land, abseits der Handball-Hochburgen, erheblich größer. So kamen beim Tabellenzweiten der Südgruppe, TSV Wolfschlugen, 600 Zuschauer und sahen eine 34:41-Niederlage gegen die SG Kronau/Östringen. In der Nordgruppe hat die JSG Hastedter TSV/HC Bremen die Tabellenführung übernommen. Bremen gewann deutlich mit 35:26 (16:14) gegen TUSEM Essen. Die Tabellenführung haben die Bremer aber dem HSC Eintracht Recklinghausen zu verdanken. Der schlug den bisherigen Spitzenreiter TSV Burgdorf mit 37:26 und machte so den Weg für die Bremer frei. Es bleibt im Kampf um die Spitze in dieser Gruppe sehr eng.

Den Spitzenplatz in der Gruppe Ost kann so leicht keiner der SG Spandau/ Füchse Berlin streitig machen. Der Tabellenführer machte mit dem 45:23 über den HSV Insel Usedom noch einmal seine Vormachtstellung deutlich. Die beiden hartnäckigsten Verfolger, die SG Flensburg-Handewitt und der VfL Bad Schwartau, fuhren ebenso klare Siege ein. So gewann die SG Flensburg-Handewitt 41:17 gegen den MTV Braunschweig und auch der VfL Bad Schwartau brachte vom Schlusslicht VfL Potsdam einen Sieg mit nach Hause. Im Spitzenspiel der Gruppe West trotzte TVG Junioren Akademie dem Spitzenreiter VfL Gummersbach zwar beim 36:36 einen Punkte ab, es reichte aber trotz der Halbzeitführung nicht zum Sieg. Gummersbach hat weiterhin drei Punkte Vorsprung auf die TVG Junioren und weitere zwei Punkte auf Bayer Dormagen, dass durch den 33:27-Sieg den viertplazierten TV Hüttenberg von Platz drei verdrängt hat.

Am Tabellenende mussten Schlusslicht TuS Ferndorf und der Vorletzte TV Mülheim erneut Niederlagen einstecken. Besser hätte es für den Spitzenreiter Süd, SG Pforzheim/Eutingen, nicht laufen können. Selbst gewann der Tabellenführer mit 34:27 bei der JSG Echaz/Erms, konnte sich danach noch über den 41:34-Sieg der SG Kronau/ Östringen im Verfolgerduell beim TSV Wolfschlugen freuen. Wolfschlugen, bislang direkt der SG auf den Fersen, ist nun ein wenig zurückgefallen und muss aufpassen, nicht von der SG Kronau/Östringen abgefangen zu werden. Eine bessere Ausgangsposition verscherzte sich der HC Erlangen durch seine 25:38-Heimniederlage gegen die SG BBM Bietigheim. Für Schlusslicht HSG Konstanz sieht die Situation nach dem 20:37 bei der HG Oftersheim/Schwetzingen immer bedrohlicher aus. Der sieglose Tabellenletzte hat nun schon vier Punkte Rückstand auf den Vorletzten TSV Haunstetten.

Torschützen Staffel Süd

Jona Schoch (am Ball) traf am vergangenen Wochenende gegen die SG Kronau/Östringen sieben mal für die Hexabanner. Foto: Christoph Balz

Stand: 06.12.2011 P Spieler T S 1. Steinhauser (HG Ofter./S.) 114 11 2. Klingler (JSG Echaz/Erms) 88 9 3. Fritsch (SG Otten./Alt.) 87 11 4. T. Keupp (JSG Echaz/E.) 86 11 5. Remmlinger (JSG Bal./W.) 84 10 6. Rentschler (SG BBM Biet.) 70 10 7. Pauli (SG Kronau/Östring.) 69 11 8. Hausmann (JSG Bal./W.) 69 11 9. Schweda (HSG Konstanz) 68 10 10. Berchtenbreiter (SG O./A.) 67 11 11. Christmann (TSG Friesen.) 66 11 12. Hiller (TSV Wolfschl.) 65 9 13. Tischinger (TSV Haunst.) 63 11 14. Boschen (SG BBM Biet.) 58 9 15. Gäßler (SG Otten./Alt.) 58 10 16. Unger (TSG Friesenheim) 56 9 17. Kellner (TSV Haunstetten) 55 9 18. Seganfreddo (SG Pf./Eut.) 53 9 19. Strosack (SG Otten./Alt.) 53 11 20. Koligyer (HC Erlangen) 52 9 21. Schlichter (TSV Wolf.) 52 9 22. Huber (JSG Balingen/W.) 46 10 23. Rieger (TSV Wolfschl.) 49 10 24. Büttner (HC Erlangen) 49 10 25. Lauber (HSG Konstanz) 48 10

Folge uns auf Facebook: www.facebook.de/DieHexabanner

37


IMPRESSIONEN

Fotos: Christoph Balz

38

Infos zum TSV Wolfschlugen auch im Internet: www.tsv-wolfschlugen.de/handball



Hexabanner Fanmagazin - Ausgabe Zizishausen