Issuu on Google+

Die Ingelheimer

Nr. 8 - 2012 - KW 43

KRĂœGER – IMMOBILIEN

24. Oktober 2012

Harte Schale, weicher Kern

Johannes. W. KrĂźger & Egon Goebel

Heidesheim

L

Bestlage EFH mit toller AuĂ&#x;enanlage Schwimmbad gehobene Innenaus­ stattung ca 150 m² Wfl. Bj.1964 sehr gepflegt, GrundstĂźck 763 m²

ässig betrat Ben Becker im dunklen Anzug am vergangenen Freitag die BĂźhne. Nachdem er sich eine Zigarette anzĂźndete und ein paar Mal an ihr zog, erĂśffnete er mit einem schlichten „Guten Abend“ in der Historischen Turnhalle an der Burgkirche sein Programm „Den See“. Darin verarbeitet er verschiedene Lebenserfahrungen. ­ Neben den Eigenkompositionen, bei denen ihn sein Freund Yoyo RĂśhm und die Band begleiteten, rezitierte er Werke von Johnny Cash, Rio Reisser, Nick

429.000,- â‚Ź mit Doppelgarage +++++++++++++++

Bretzenheim

Ruhig gelegenes EFH. Im alten Ortskern ca 110 m². Mit groĂ&#x;er gepfl. Scheune, Hof mit Stellplätzen und langfristig dazu gepachteter Garten

Cave oder Leonhard Cohen, den er als Idol sieht. Ben Becker zeigte sich von seiner sensiblen Seite, vertieft in die Musik und emotional berĂźhrt. Als Zugabe, die die 350 Zuschauer forderten, sang er „Ich weiĂ&#x; nicht was soll es bedeuten, dass ich so traurig bin“ von Heinrich Heine und beendete damit den gelungenen Abend. FĂźr ihn stand fest, dass er wieder in der Historischen Turnhalle an der Burgkirche, die ihn ein bisschen an ein „High-School-Abschlussfest“ erinnerte, auftreten wĂźrde. Foto: L. Schier

143.000 â‚Ź

+++++++++++++++

Bingen-Rheinblick Pur

ETW. Panoramahaus 2 Zi.K. Bad ca 65 m² Renovierungsbedßrftig.

65.000,- â‚Ź mit Tiefgaragenplatz +++++++++++++++

MĂźnster-Sarmsheim

Reizvolles kleines EFH Reihenhaus Ca. 100 m² Wfl. Öl Heizung Mit Garage und Garten.

89.000,- â‚Ź

Weitere Angebote auf dem kleinen Wochenmarkt im Innenteil. Je zuzĂźgl. Maklerprovision Weitere Immobilien:

www.krueger-immobilien.de BĂźro-Tel. 06721/ 921998 Mobil: 0163/ 78 53 310

      

 

 

ch

verkauft

Bingen-BĂźdesheim

t vermiete

Mainz

verkauft

Bingen-stadt

verkauft

stein-Bockenheim

1954 r fahrung eit Seit re E herh unse Ihre Sic

Kooperationspartner Der

zna

u en nz ad Kre B Bing Mai

verkauft

Hackenheim

Hier kÜnnte Ihre Immobilie stehen! Rufen Sie uns an! Gerne fßhren wir ein unverbindliches Gespräch mit Ihnen!

t

vermiete

Gensingen

verkauft

Bacharach

verkauft

Udenheim

verkauft

Gensingen

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, Âľ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


Seite 2

Die Ingelheimer Woche

24. Oktober 2012 - KW 43

Service derWoche

Impressum

Apotheken-Notdienste

Notrufnummern Polizei Ingelheim: Polizei Bingen: Polizei Notruf: Feuerwehr Notruf: Rettungsdienst, Notarzt: Telefonseelsorge: Vergiftungszentrale Mainz:

0 61 32 - 6551 0  0 67 21 - 905 0  110  112  192 22  0800 111 0 111 06131 232 466

Ingelheim / Heidesheim / Gau-Algesheim Mi.

24. Okt. Do.

25. Okt.

Ärztliche Notdienste

Fr.

26. Okt.

Ärzteschaft Ingelheim Ärztliche Bereitschaftspraxis: 0 61 32 - 19 29 2  Diakoniekrankenhaus Ingelheim: 0 61 32 - 7 85 0 Ärzteschaft Bingen Schneider-Texier-Haus: 0 67 21 - 19 29 2  Arztbezirk Bacharach: 0 67 47 - 599 588 Zahnärztlicher Notfalldienst: 0 18 05 - 66 67 65 Sanitätsdienstliche Bereitschaft: 0 61 31 -56 26 42

Sa.

27. Okt. So.

28. Okt. Mo

29.

Soziale Einrichtungen

Okt. Di.

Sucht- und Jugendberatung: 0 61 32 - 62 20 020 Tierhelfer Ingelheim: 0 61 32 - 7 62 05 Tierschutzverein Stromberg 0 67 24 - 4 77 Kontakt- und Beratungsstelle Psychosoziale Beratung; Ansprechpartner: B. VogelGuth, Dipl.-Sozialpädagogin, Tel. 06721 - 404 682 Tagesstätte/ Tagespflege für Senioren Mo. bis Fr. 8 Uhr bis 17 Uhr, Tel. 06721 - 408 97 22 Kreuzbund Bingen e.V. Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Sucht­kranke und Angehörige, Tel. 06743 - 6455 E-Mail: info@kreuzbund-bingen.de

30. Okt.

Carolus-Apotheke, Rheinstr. 55, Ingelheim, Tel. 06132 86243 Carolus-Apotheke, Apotheke am Brunnen Mainzer Str. 15, Rheinstr. 55, Ingelheim, Heidesheim, Tel. 06132 86243 Tel. 06132 59393 Johannis-Apotheke Apotheke am Brunnen Mainzer Str. 15, Querbein 2, Heidesheim, Gau-Algesheim, Tel. 06132 59393 Tel. 06725 2228 Johannis-Apotheke Querbein 2, Gau-Algesheim, Tel. 06725 2228 Linden-Apotheke, Binger Str. 3, Heidesheim, Tel. 06132 5285

Die Binger Woche und die Ingelheimer Woche erscheinen als unabhängige Zeitung wöchentlich und werden mit einer Auflage von 63.300 Exemplaren kostenlos an alle erreichbaren Haushalte verteilt. Verlag: azw GmbH Salzstraße 22-24 55411 Bingen Registergericht: HRB 44172 post@die-binger-woche.de redaktion@die-binger-woche.de Geschäftsführung: Sandra Strack Tel.: 06721-4980-12 Klaus M. Schier Tel.: 06721-4980-13 Redaktion verantw.: Laura Schier Tel.: 06721-4980-11 Geschäftszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr Sa. 9.30 - 12.00 Uhr Anzeigenpreise: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.1 vom 01.09.2012

Linden-Apotheke, Binger Str. 3, Heidesheim, Tel. 06132 5285

Verteilung: DLZ Verlags GmbH Rebgarten 23 55546 Bad Kreuznach Mobil: 0171-3334992

Pfalz Apotheke, Bahnhofstr 26, Ingelheim, Tel. 06132/75741

Druck: Industrie Dienstleistungs­ gesellschaft mbH Mittelrheinstraße 2 56055 Koblenz

Polizeibericht

Einbruch in Gartenhaus - Am Donnersag, 18. Oktober 2012, gegen 6.30 Uhr, wurden Anwohner der Selztalstraße durch Geräusche an einem Gartenhaus auf dem Nachbargrundstück aufmerksam. Bei einer Nachschau aus dem Fenster wurde auch in der Dunkelheit der Schein einer Taschenlampe sichtbar, worauf umgehend die Polizei verständigt wurde.Die sofort eingetroffene Polizeistreife konnte lediglich feststellen, dass der/die bereits geflüchteten Täter diverses Diebesgut (Kabelt­rommel, Getränkeflaschen) zum Abtransport bereit gestellt hatten, nachdem das Gartenhaus www.die-binger-woche.de zuvor aufgehebelt wurde. Offensichtlich wurde jedoch eine www.die-ingelheimer-woche.de Gasflasche entwendet. Gesamtschaden ca. 300 Euro.

Besuchen Sie uns auch im Internet.

Gedruckt auf 100 % Recycling­ papier Urheberrechtshinweis Die Inhalte, Strukturen und das Layout sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Vervielfältigung, Veröffentlichung oder sonstige Verbreitung dieser Informationen, insbesondere die Verwendung von Anzeigenlayouts, Grafiken, Logos, Anzeigentexten oder -textteilen oder Anzeigenbildmaterial bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Grabbepflanzung und Allerheiligengestecke vom Fachmann

Herbstzeit ist Pflanzzeit

Mi. 24.10.

Gärtnerei

Sonnenaufgang:

8.09 Uhr

Do. 25.10. Sonnenuntergang:

18.14 Uhr

stark bewölkt

Tag: 9 -14 °C Nacht: 11-9 °C

So. 28.10. Sonnenaufgang:

8.16 Uhr

Sonnenaufgang:

8.11 Uhr

Fr. 26.10. Sonnenuntergang:

18.12 Uhr

bewölkt

Tag: 9-15 °C Nacht: 11-9 °C

Mo.29.10. Sonnenuntergang:

18.07 Uhr

regnerisch

Tag: 1-8 °C Nacht: 6 °C

Sonnenaufgang:

7.18 Uhr

Sonnenaufgang:

8.13 Uhr

Sa. 27.10. Sonnenuntergang:

18.11 Uhr

bewölkt

Tag: 8 °C Nacht: 4-2 °C

Sonnenaufgang:

8.14 Uhr

Sonnenuntergang:

18.09 Uhr

wechselhaft/Schauer u. Sonne

Tag: 2-7 °C Nacht: 3-1 °C

Di. 30.10. Sonnenuntergang:

17.05 Uhr

wechselhaft

Tag: 7-11 °C Nacht: 6 °C

Sonnenaufgang:

7.19 Uhr

Sonnenuntergang:

17.03 Uhr

regnerisch

Tag: 6-9 °C Nacht: 7 °C

Heinz

Alle Wetterangaben ohne Gewähr

@Grabbepflanzungen @Grabschalen & Gestecke @Trauerfloristik @Pflanzendoktor @Floristik & Geschenkartikel @Schnittblumen mit Frische-Garantie Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.30-18.00 Uhr Mi. u. Sa. 8.30-13.00 Uhr

Tel. (0 67 27) 2 43

55457 Gensingen · Kreuznacher Straße 18 Fax (06727) 95643 · www.gaertnerei-heinz.de


24. Oktober 2012 - KW 43

Die Ingelheimer Woche

Seite 3

Nachrichten derWoche

Entekerb lockte viele Besucher an W

enn der Herbst die Blätter golden färbt, ist die Kerbezeit eigentlich vorbei. Nicht so in Frei-Weinheim: Hier lockt die Entekerb noch einmal an vier Tagen die Besucher auf die Jungau. Auch in diesem Jahr begeisterte ein kleiner Amüsierpark Jung und Alt. Im Festzelt gab es Musik satt, hier ließen sich die Besucher am Kerbesonntag die knusprig gebratenen Enten schmecken. In diesem Jahr profitierte die Entekerb von einem super Wetter. Der goldene Oktober machte am vergangenen Wochenende seinem Namen noch einmal alle Ehre, sodass die Be-

sucher in Scharen auf die Jungau strömten. Der rund 40 Mitglieder starke Entekerbverein und der Kerbejahrgang 1992/93 hatten für Zum traditionellen Frühschoppen der Entekerb spielte am Sonntagvormittag die Winzerkapelle aus Foto: R. Keim ein abwechslungs- Rüdesheim. reiches Rahmenprogramm ge- te, lachte erneut die Sonne von es die fast schon legendären Enten, sorgt. Mit Partys im Festzelt, einem strahlendblauen Himmel. knusprig gebraten mit Rotkohl einem bunten Nachmittag und Zahlreiche Bürger nutzten ihren – einfach nur lecker. Auch am letzeinem tollen Kinderprogramm sonntäglichen Spaziergang zu ten Kerbetag, dem Montag, spielte gab es eine perfekte Ergänzung einem Abstecher ins Festzelt, wo das Wetter mit. Diesmal standen zu dem Angebot der Schausteller. die Winzerkapelle aus Rüdesheim die traditionellen Leberklöße auf Als sich am Sonntagmorgen der im Rheingau zum geselligen Früh- dem Speiseplan. Auch sie gingen Frühnebel endlich verzogen hat- schoppen aufspielte. Später gab weg wie warme Semmeln. rke

25 Jahre Friedenskirche

E

s ist Sonntag, und die Familie des zehnjährigen Lukas plant nach dem Gottesdienst ein gemütliches Beisammensein. Doch an diesem Sonntag taucht ein fremdes Kind auf: der Schlunz. Keiner weiß, wo der Schlunz hingehört. Also bleibt er erst einmal bei der Familie von Lukas und bringt das Leben der ganz normalen Christenmenschen ganz schön durcheinander. Es war ebenfalls Sonntag, als in der proppenvollen Friedenskirche das Musical „Finde den Vater“ nach der

Die Aufführung des Musicals „Finde den Vater“ nach der Geschichte „Der Schlunz“ war ein gelungener Beitrag zum 25jährigen Bestehen der evangelisch-freikirchlichen Friedenskirche. Foto: R. Keim

Geschichte „Der Schlunz“ von Harry Voß aufgeführt wurde. Zahlreiche Kinder machten aus der Aufführung eine quirlige Veranstaltung, die alle begeisterte. Zahlreiche Eltern hielten mit ihren Digitalkameras das Geschehen fest. Die Aufführung war ein Beitrag zu einem ganz besonderen Ereignis: In diesem Jahr feiert die evangelisch-freikirchliche Frie-

denskirche ihr 25-jähriges Bestehen. Die ersten Gottesdienste der 1987 gegründeten Gemeinde fanden noch im „Alten Gymnasium“ in Ober-Ingelheim statt. Ein Meilenstein in der Geschichte der jungen Gemeinde war das Jahr 1993, als im Nieder-Ingelheimer Gewerbegebiet das neue Gemeindezentrum gebaut wurde. In den Jahren 1998 und 2011 wurde

das Zentrum erweitert. Kinder und Jugendliche spielen eine wichtige Rolle im Gemeindeleben der Friedenskirche: Bereits Babys und Kleinkinder nehmen über den Eltern-Kind-Kreis am Gemeindeleben teil. Jungen und Mädchen im Alter von drei bis zwölf Jahre haben ihren eigenen Kindergottesdienst. Mit der JungSchar und der „Jungen Gemeinde“ finden Schulkinder und Teenies ihren Platz in der Gemeinde.rke


Seite 4 Die Ingelheimer Woche

24. Oktober 2012 - KW 43

Nachrichten derWoche

Graffiti-Tour durch Deutschland

E

r wollte mal etwas Anderes machen und auch überregional aktiv werden. Spontan entschied der 18-jährige Gaulsheimer Lukas (Samy) Hollerung, dass er zu Beginn seiner Herbstferien eine Tour unternimmt. Sein Vorhaben: Fünf verschiedene Städte Deutschlands zu besuchen und in jeder ein Graffiti mit seinem Künstlernamen zu hinterlassen. Mit dem Zug fuhr er nach Nürnberg, Dresden, Berlin, Hamburg und Düsseldorf. „In Dresden hat es mir am Besten gefallen. Ich war da in einem riesigen Kreativzentrum und habe dort auch Kontakte

gab er sich mit Bus oder Bahn zu der legalen Fläche, um dort sein Graffiti zu hinterlassen. „Ich habe überall „Samie“ auf verschiedene Art und Weise gesprüht.“ Abends hat er die Stadt erkundet und am nächsten Morgen ging es in Bei Lukas Hollerung haben sich mittlerweile über 400 Sprühdosen analler Frühe ­weiter. Vor 2 gesammelt. Zu seinen Vorbildern zählt er Mad C und Can Two, zwei Jahren der bekanntesten deutschen Graffiti-Künstlern.  Foto: L. Schier beMensch entwickelt seine Er wollte Kontakte knüpeigene Handschrift und fen und sich in der Szene setzt die Buchstaben zu- etablieren. „Meine Tour sammen. Beim Sprühen hätte ich gerne mit anderen ist das Wort aber kom- Sprayern gemacht.“ Nach plett symmetrisch – das en ­findet glaubt man gar nicht. Man Weitere Information ite man auf der Internetse erkennt die Gemeinsams ­  www.tinctured.de wa gann Lukas mit dem Sprü- keiten der Buchstaben et. ut de be t“ getränk Dosen. Da ich nicht 50 Do- hen und kommt seitdem und entwickelt eine ganz „In Farbe sen transportieren konnte, nicht mehr davon los. „Das eigene Beziehung zu ihseinem Abhabe ich sie in Paketen ver- coole ist, dass man denkt, nen“, erklärt Lukas. Ne- itur möchte Lukas gerne schickt, die ich dann ab- dass Buchstaben nur ei- ben Dresden hat ihn Ber- Englisch und Sozialkungeholt habe.“ Mit nen Aufbau haben. Jeder lin besonders gereizt. Dort de auf Lehramt studieren. seinen Dosen im hat er auf die älteste legale Vom Graffiti will er sich Gepäck beGraffitiwand gesprüht. Die aber nicht verabschieden. Fläche in Düsseldorf wur- Sobald ihm eine Fläche zur de leider abgerissen. „Das Verfügung steht, sprüht er ist da etwas doof gelaufen“. drauf los. Er hat sich auf Ansonsten konnte er aber das sogenannte „Writing“ überall ein Kunstwerk hin- spezialisiert. Dabei bilterlassen. Lukas Hollerung det die Schrift das Basisist in der Region der ein- element der Bildkompozige aktive Sprayer in sei- sition. In Zukunft stehen nem Alter. „Irgendwie bin wieder einige Projekte an. ich immer der Jüngste. Ich „Meine Reise hat Spaß gekomme schon mit Leuten macht. Man sieht und lernt Lukas in Aktion bei dem „Just writing in Kontakt, aber die sind so viel. Es bringt einen echt my name“ Wettbewerb in alle älter als ich und da ent- weiter und vielleicht werde Stuttgart (unten) sowie eine steht keine so richtige Ge- ich auch noch eine Euroseiner Arbeiten an einer ­Binger Wand (oben).­ Fotos: privat meinschaft.“ Dies war auch pa-Tour machen“, erzählt ein Grund für seine Reise. er abschließend. ls knüpfen können“, erzählt Lukas begeistert. Jeden Morgen stand er um 5 Uhr auf, begab sich zum Bahnhof und fuhr in die jeweilige Stadt. Dort angekommen ging er zur Post um seine Sprühdosen abzuholen. „Für ein Graffiti benötige ich so zehn

Jugendliche sind keine „Entwertung der Demokratie“

D

er Vorsitzende der Jusos im Landkreis Mainz-Bingen kritisiert: „Die CDU und deren Jugendorganisation die Junge Union in Rheinland-Pfalz stellen den Jugendlichen ein enormes Misstrauenszeugnis aus. Junge Menschen in Rheinland-Pfalz haben ein Recht auf die

Artikulation in Form ihrer Stimme bei Wahlen und damit auch ein Recht auf Beteiligung.“ Die CDU Rheinland-Pfalz und die Junge Union sind nach Medienberichten gegen die Herabsenkung des Wahlalters auf 16 Jahre. Da hierfür eine zweidrittel Mehrheit im Landtag notwendig ist,

ist man auch auf die Stimmen der CDU angewiesen. „Die CDU verpasst hier eine Chance, aktive Politik in Rheinland-Pfalz mitzugestalten“, kritisiert auch der stellv. Juso-Vorsitzende in Mainz-Bingen, Daniel Baldy. Die Jusos erklären ihr Unverständnis damit, dass die Union

eine Begründung schuldig bleibt, warum 16 und 17jährige nicht in der Lage sein sollten, ihre politische Meinung zu artikulieren. „Ob bei der Berufs-, Studien- oder Ausbildungswahl, in der Ausbildung und im Beruf stellen Jugendliche bereits heute die Weichen für ihre Lebensplanung.

Die Gesellschaft verlangt von Jugendlichen immer früher Verantwortung. Das ist in Ordnung, muss aber auch mit Rechten verbunden sein“, ist für Winter klar. Die Union spreche Jugendlichen diese Rechte einfach ab, ohne eine schlüssige Begründung zu liefern. red


24. Oktober 2012 - KW 43

Die Ingelheimer Woche

Seite 5

Rund ums Automobil und den Führerschein

Alles über Winterpneus

Ankauf • Verkauf von Gebraucht- und Unfallwagen Tel. 06132.718303 • Fax 06132.718304 Funk 0171.5261112 E-Mail: dibautomobile@web.de

I

m Winter kommt man mit Sommerreifen nicht weit, und Ganzjahresreifen sind auch nur ein Kompromiss. Deshalb müssen Winterpneus her - auch für Geländewagen. Die teils milden Winter der letzten Jahre lassen viele Autofahrer zu dem Schluss verleiten, dass Winterreifen nicht mehr nötig sind. Ein Irrtum. Zwar verrichten Sommerreifen bis knapp über den Gefrierpunkt in Sachen Fahreigenschaften und Bremsverhalten noch gute Arbeit. Zum Sicherheitsrisiko werden die Pneus aber, sobald Fahrbahnglätte auf-

kommt - und diese Bedingungen sind auch oft in milden Wintern vorzufinden. Die Initiative Pro Winterreifen vom Deutschen Verkehrs­ sicherheitsrat (DVR) schätzt, dass man im Schnitt allein an 45 Tagen mit Frost rechnen muss. Somit sollten Autofahrer auf Winrreifen terreifen nicht Winte verzichten.  aufziehen! Quelle: Internet

Setzt Schneefall ein, sind sie den Kollegen für die warme Zeit sogar haushoch überlegen - was schon beim Bremsen deutlich wird. So kommt ein Auto mit Sommerreifen im Vergleich zu einem Fahrzeug mit Winterpneus in der weißen Pracht erst nach einem mehr als doppelt so langen Bremsweg zum Stehen. Zudem baut die Haftung ab. Je kälter es wird, desto mehr verhärtet das Gummi der Som-

merreifen. Der Kraftschluss zur Fahrbahn vermindert sich spürbar, und das Unfall­risiko steigt. High-Tech-Systeme wie ESP oder ABS können an dieser Tatsache nur wenig ändern. Deshalb setzen auch Sie rechtzeitig auf Sicherheit und vereinbaren Sie jetzt einen Termin bei der Werkstatt ihres Vertrauens. Viele Händler bieten zur Zeit günstige Quelle: Internet ­Aktionen an.

Jetzt

Fahren lernen bei...

Vorstadt 56 • 55411 Bingen fahrschulerbarth@online.de Tel./Fax 0 67 21 - 1 68 38 60 m Funk 01 77 - 758 31 00 90 c

l Unfall- u. Autoglasreparaturen l Gutachterservice Direktabrechnung mit der Versicherung

l Ersatzfahrzeug l Karosserie- und Richtarbeiten l lackierfreies Ausbeulen l kostengünstige Teillackierungen

Geöffnet: Mo. - Do. 7.30 - 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 - 15.oo Uhr 55450 Langenlonsheim - An den Nahewiesen 15

Fahrschule

• BehindertenAusbildung • MPU Beratung

Rolf Vossler 70

80

90

100

Mühlstraße 6 • 55218 Ingelheim am Rhein Mobil: 0171/7307637 • Telefon 06132/86491 info@fahrschule-vossler.de

Unterricht & Anmeldung: Montag & Mittwoch 18 bis 20 Uhr 100 c www.fahrschule-rainer-barth.de 20

60 m 90 c

100 c

70

80

90

100

40

60

80

100


Seite 6 Die Ingelheimer Woche

24. Oktober 2012 - KW 43

Nachrichten derWoche

Westafrikanische Stücke mit europäischem Verständnis

ationen zu Weitere Inform s e.V. unter a ik fr A e d n u e Fr frikas.de www.freunde-a Die Mitglieder der „Balandougou“ Gruppe mit Leiter Oliver Hübinger (rechts). 

W

er glaubt, das Trommeln anspruchslos ist, der irrt. Ein Rhythmusgefühl ist ein absolutes Muss. Wenn man das Anfängerniveau einmal überschritten hat, ist es schwer, einen Fortgeschrittenenkurs zu finden, in dem man auch die traditionelle Seite gelehrt bekommt. Was viele nicht wissen ist, dass sich jeden Dienstag die Gruppe „Balandougou“ von 19 bis 22 Uhr im Altbau des Stefan-George­Gymnasiums trifft und gemeinsam probt. Der Name „Balandougou“ basiert auf dem Geburtstort des berühmten aus Guinea stammenden Trommlers Mamady Keïta. Guinea ist neben Mali, Burkina Faso und der Elfenbeinküste die Hochburg der Djembé - Trommelkunst. Diese

kelchförmige Holztrommel, die mit Ziegenhaut bespannt ist, ermöglicht die größte Bandbreite an Klängen. Ein traditioneller Rhythmus ist jedoch ohne die Basstrommeln Dundun, Sangban und Kenkeni undenkbar. Ein Meistertrommler aus Guinea ist Ton Ton, der es versteht, die Tradition mit der Moderne zu verbinden. Gruppenleiter Oliver Hübinger erlebte die mitreißende Spielkunst Ton Tons bei einem Wochenend-Workshop. „So gut willst du auch mal werden“, nahm er sich vor. Er kennt die Geschichte der Lieder und hat eine besondere Verbindung, die er zu vermitteln versucht. „Wir spielen ausschließlich westafrikanische, traditionelle Stücke mit

einem europäischen Verständnis“, fügt Oliver Hübinger hinzu. Trommeln haben in weiten Teilen Afrikas eine große Bedeutung. Sie werden bei rituellen, spirituellen und festlichen Anlässen eingesetzt und jedes Stück erzählt eine ganz eigene Geschichte. „Ich habe eine große Affinität zu Afrika und bin von der Schwingung und Energie, die von der Trommel ausgeht, fasziniert“, erzählt Petra Hassemer. Die meisten Mitglieder sind über Workshops mit dem Trommeln in Kontakt gekommen und kamen nicht mehr davon los. „Der Wochenend-Workshop war ein Geschenk. Ich wollte immer mal was mit Percussion und Akustik machen“, erzählt Eckhard Hein, der

Sport derWoche

FSV Mainz 05 siegt in Ingelheim

V

or 480 Zuschauern bewies sich in der vergangenen Woche Mainz gegen ­Ingelheim. In einem Testspiel beim benachbarten Verbandsligisten SpVgg Ingelheim siegte der Bundesligist FSV Mainz 05 mit 4:0 (2:0). Die Spieler Marcel Risse (26.), Chinedu Ede (31.), Bo Svensson (79.) und Zdenek Pospech (86.) erzielten für die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel die Tore. Gegen die SpVgg brauchten die Mainzer zwar einige Zeit, um ins Spiel zu kommen, aber sie setzten sich ­souverän durch. Insgesamt setzte Trainer Thomas Tuchel 18 Spieler ein.  red/ Foto: O. Schmidt

Foto: privat

jeden Dienstag von Wiesbaden aus nach Bingen kommt. „Ich habe gehört, dass hier so etwas ist und es hat mich interessiert“, erzählt Heri Brendel. Manchmal treten sie an Benefizveranstaltungen auf. Besonders den Verein „Freunde Afrikas e.V.“, der das Leben und die Zukunft der Kinder in Afrika kontinuierlich zu verbessern versucht, unterstützen sie mit großer Hingabe. Bereits seit zwei Jahren sucht die Gruppe nach einem geeigneten Raum zur Dauermiete, der dienstags von 19 bis 22 Uhr genutzt werden kann. Wer einen Raum oder eine Idee hat kann sich melden. Ebenso sind Interessierte mit Trommelerfahrung bei den Treffen willkommen.  ls


24. Oktober 2012 - KW 43

Die Ingelheimer Woche

Seite 7

Halloween Rock & Blues Faltenrock & Wuzz and friends

31. Okt. 2012 20.00 Uhr

Schlossberghalle Dörrebach

Markus Stein

Tom Wittrock/USA


Seite 8 Die Ingelheimer Woche

X

UnsErE BEst

X

X X X

Energiesp sich dop

X X X

104L nutzinhalt

X X

super sparsam X

24. Oktober 2012 - KW 43

X X

X

X

X X

Extrem sparsam

X

X x x

30 MonAtsrAtEn

nur 155kWh/Jahr stromverbrauch

nUr € 18.30

bei 0% effektivem Jahreszins

Umluftkühlung

gP 1486-20 gefrierschrank

104L Nutzinhalt, 4 transparente Gefriergutschubladen, MagicEye mit digitaler Temperaturanzeige, optisches- und akustisches Warnsignal bei Störung, 11kg Gefriervermögen/24 Std., 32h Lagerzeit bei Störung, Maße (HxBxT): 85,1 x 60,2 x 66,3cm, ohne Deko, Art.Nr: 1505782

EK_1

schnelle & gleichmäßigere temperaturverteilung

EK_2

91L gefrieren

156 L nutzinhalt 16pt super sparsam

233L Kühlen

ohne Inhalt

EK_3

30 MonAtsrAtEn

30 MonAtsrAtEn

nUr € 16.63

bei 0% effektivem Jahreszins

tP 1760-20 Kühlschrank

Elektronische Temperaturregelung mit digitaler Temperaturanzeige, SuperCool-Funktion, Abtauautomatik, 4 Abstellflächen aus Sicherheitsglas, Energieverbrauch im Jahr nur 64kWh, Maße (HxBxT): 85 x 60.1 x 66.3cm, auch mit Gefrierfach als TP 1764 erhältlich, Art.Nr: 1505780, 1505781

nUr € 29.96

bei 0% effektivem Jahreszins

CP 3813-20 Kühl-/gefrier-Kombi

Getrennte elektronische Temperaturregelung, Kühlteil mit Comfort-Deckenbeleuchtung, Flaschenrost, Gefrierteil mit SmartFrost-System - weniger Eisbildung, auch mit Edelstahlfront: 1049.-, Maße (HxBxT): 201.1x 60 x 66.6cm, ohne Deko, Art.Nr: 1511932

FInAnZIErUng AUF ALLE ProDUKtE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 300.–. Laufzeit 30 Monate. nur bis 10.11.2012

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Alzey

Im Rheinhessen-Center • A61 Ausfahrt Alzey Karl-Heinz-Kipp-Str. 23 55232 Alzey • Tel.: 06731/548-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Bischofsheim A60 Ausfahrt Bischofsheim Neben dem Mühlweg 4 b 65474 Bischofsheim Tel.: 06144/963-0

Keine Mitnahmegarantie.

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Mainz Gutenberg Center A60 Ausfahrt Lerchenberg Haifa Allee 1 • 55128 Mainz Tel.: 06131/93420-0

Alles Abholpreise.

Kostenlos Parken


24. Oktober 2012 - KW 43

Die Ingelheimer Woche

Seite 9

EstEn AngEBotE

sparen zahlt oppelt aus!

g, hlfront:

DVD

Blu-ray

russendisko

russendeko 3 Komplette Konzerte von 1996 - 2012

Volledelstahl-gehäuse 6er CD-Box

205L Kühlen inkl. 72L BioFresh 89L gefrieren

30 MonAtsrAtEn

nUr € 53.30

bei 0% effektivem Jahreszins

CBnPEs 3756-20 Kühl-/gefrier-Kombi

Getrennte elektr. Steuerung mit LCD-Display, variable Flaschenablage, 4 verstellbare Ablageböden aus Sicherheitsglas, "Tür offen"-Warnsignal, 3 transparente Gefrierschubladen, Energieverbrauch in 365 Tagen 170 kWh, Maße (HxBxT): 201.1 x 60 x 63cm, ohne Deko, Art-Nr.: 1461550

FInAnZIErUng AUF ALLE ProDUKtE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 300.–. Laufzeit 30 Monate. nur bis 10.11.2012


Seite 10 Die Ingelheimer Woche

TierischeWoche

Tierhelfer mit Herz

Unser Foto zeigt (v.li.n.re.) die Tierheimleiterin Mareike Zuck, den 1. Vorsitzenden Joachim Schweizer sowie Schriftführer Tobias Glaßner.  Foto: L. Schier

N

otleidenden, entlaufenen ein Tier artgerecht zu halten“, erund hilflosen Tieren ein klärt Tobias Glaßner. Unter Anneues Zuhause zu geben ist seit leitung können Jugendliche sich 1985 Ziel des Vereins „Tierhelfer dann auch ehrenamtlich engaIngelheim“. „Wir kümmern uns gieren. Das Ehrenamt in jeglicher im Jahr insgesamt um über 600 Form ist eine sehr wichtige Aufherrenlose Tiere. Dabei handelt gabe. „Jeder, der sich engagieren es sich um Tiere aus den Ver- möchte, egal in welcher Form, bandsgemeinden Gau-Alges- ist willkommen. Hier gibt es für heim und Heidesheim und deren jeden eine Aufgabe“, fügt Schweidazugehörige Gemeinden“, so zer hinzu. Inzwischen zählt under Vereinsvorsitzende Joachim ser Verein über 600 Mitglieder. Schweizer. Der Tierschutzgedan- Neben den Mitarbeitern und ke steht immer an erster Stelle Helfern können auch 2 Stellen und wird berücksichtigt. Im Ja- des Bundesfreiwilligendienstes nuar dieses Jahres änderte sich werden, um den Schützlingen die Struktur des Tierheims. Mit auf die Sonnenseite des Lebens Mareike Zuck als neue Tierheim- zu verhelfen. Das Tierheim ist leiterin kam frischer Wind. Weitere Informationen gibt es unter: „Schon von klein auf war • www.tierhelfer-ingelheim.de ich verrückt nach Tieren. • www.gemeinsam-besser.org Ich glaube ich hatte jedes • auf www.facebook.com/tierhelfer Tier, was man haben kann. oder durch die Vereinszeitung Ich habe viele Sachbücher • „Tierhelfer Echo“. gelesen und mich jahrelang weitergebildet“, erzählt Mareike Mitglied der „Gemeinsames BesZuck, die einen Sachkundenach- ser“ Kooperation von Tierheiweis besitzt. Auch Jugendliche men und Tierschutzvereinen, die soll der richtige Umgang mit Tie- sich zusammengeschlossen haren nähergebracht werden. Mo- ben, um effizienten Tierschutz natlich trifft sich eine Gruppe zu betreiben. So werden auch von 8 bis 15 Leuten, die zu ver- manchmal Tiere aus dem Ausschiedenen Themen wie z.B. land aufgenommen. Wer einem Kleintiere oder Katzen infor- herrenlosen Tier ein Zuhause miert werden. „Dieses Angebot geben oder eine Patenschaft wird gut angenommen und die übernehmen möchte, kann sich Jugendlichen bekommen ein Be- mit den Tierhelfern in Verbinwusstsein dafür, was es bedeutet, dung setzen. ls

K a l li e s

5. Teil

E

24. Oktober 2012 - KW 43

ine Kiefer gewährte mir Zuflucht und als ich mich im Nadeldickicht untergetaucht wähnte und mich von dem ersten Schock erholt hatte, wagte ich meine Nase vorsichtig über den Ast, hinter dem ich mich versteckt hielt. Sollte ich in Sicherheit sein und der gepunktete Hüne verschwunden? Ich lugte hinunter – puuuhhh, die Luft schien rein. Als sich mein Puls wieder normalisiert hatte, kletterte ich von dem wenig gemütlich, da stark piecksenden, Gehölz hinunter. Aus luftiger Höhe hatte ich einen Mauervorsprung am Gebäude unter mir entdeckt, der einladend in der frühmorgendlichen Sonne lag und ein

K

olu

sicheres Plätzchen für ein erholsames Sonnenbad schien. Gemütlich rollte ich mich dort zusammen, bereit mich mit einem entspannten Nickerchen hinzugeben, als mir plötzlich ein strenger, noch unbekannter Geruch in mein sensibles Näschen fuhr. Noch am Überlegen, ob ich diesem nachgehen oder ihn schlichtweg ignorieren sollte, bemerkte ich ein Stupsen an meinem Rücken. Starr vor Schrecken riss ich die Augen auf – und sah direkt in die größten Nasenlöcher, die ich je in meinem Katerleben gesehen hatte.

mne

Fortsetzung folgt.

Euer Kallie

„Mensch und Tier“ plant eine „Haustierversorgungsbörse”

D

er Förderverein Mensch und Tier Bingen und Umgebung M.u.T. plant eine „Haustierversorgungsbörse”. Ein immer wiederkehrendes Problem für viele Tierbesitzer ist es, in Abwesenheitszeiten eine gute Betreuung für ihr Haustier zu finden. In ­einigen Fällen gelingt es, Nachbarn und Freunde zu bitten, die Tiere zu versorgen. „Nicht alle Tier­besitzer haben jedoch das Glück, das

Unterbringungsproblem so zu ­lösen”, erklärt die Vorsitzende von M.u.T., Monika Göttler. „Der Wunsch bei dieser Problematik zu helfen, ist an uns herangetragen worden. Deshalb wollen wir einen kostenlosen Vermittlungsservice organisieren. Wir sind dabei, eine Haustierversorgungsbörse aufzubauen. Jeder, der selbst ein Haustier hat und Hilfe sucht oder auch jeder, der Hilfe bieten kann, möge sich an uns wenden. Wir wollen dadurch auch Menschen zusammenbringen, die sich gegenseitig bei der Betreuung ihrer Tiere helfen”. Alle Tierfreunde, die sich angesprochen fühlen, können sich bei Frau Monika Göttler per E-Mail-Adresse ­monika.goettler@gmx. de oder ­telefonisch unter der Tel. 06721 44617 ­melden. red


24. Oktober 2012 - KW 43

Die Ingelheimer Woche

Seite 11

Anzeigen derWoche



Tonbildschau: Mexiko

HOTEL-RESTAURANT Rheinstraße 199 • 55424 Münster-Sarmsheim

Ganze Gans - für 4 Personen mit Rotkraut, Klößen incl. 1 Flasche Rotwein 75,00 Euro Reservieren Sie bitte rechtzeitig Es freut sich Familie Strub und Mitarbeiter

Tel. 0 67 21 - 4 40 66 Fax 0 67 21 - 4 37 19 www.hotel-trollmuehle.de •Familienfeiern im kleinen und großen Rahmen, z.B. Hochzeiten mit Hochzeitszimmern gratis •Tagungsräume und Hotelzimmer

Taxi Muders

Seit 20 Jahren... • Krankenfahrten für alle Kassen • Bestrahlungsfahrten • Kurierfahrten

...wir fahren Sie überall hin!!! Schultheiß-Kollei-Straße 24 - 55411 Bingen

Tag und nachT iM einsaTz

Tel.: 0 67 21 - 4 34 84 und 4 83 31

E

ine Tonbildschau zum Thema „Mexiko - Auf den Spuren indigener Kulturen“ findet am Donnerstag, 25. Oktober, 19 Uhr an der Volkshochschule in Bingen statt. Die Tonbildschau führt die Teilnehmer auf eine Reise durch den Süden Mexikos: ausgehend von Mexico City durch Oaxaca und Chiapas bis auf die Halbinsel Yucatán. Dabei gibt Referent Dr. Florian Pfeil Eindrücke von Landschaft, Kultur, Geschichte, Politik und Musik der Region. Der Eintritt kostet 4 Euro.Weitere Informationen und Anmeldung möglich unter Tel. 0672112327 oder 991103, bzw. im Internet: www.vhs-bingen. de oder per E-mail an service@vhsbingen.de.

Mieten - Leasing - Verkauf

Dienst am Kunden seit über 26 Jahren

ADNAN´S BAKLAVA-STUBE Türkische Spezialitäten in der

Globus-Passage Öffnungszeiten: Montag - Samstag: 8 - 20 Uhr Bingerstraße • 55457 Gensingen

NEU! ab 12.10.2012


Seite 12

Die Ingelheimer Woche

24. Oktober 2012 - KW 43

Alle Angebote gültig bis Samstag, den 27.10. 2012 Da ist die Welt noch in Ordnung.

3 Packungen

Wagner Steinofenpizza Flammkuchen oder Steinofen-Pizzies versch. Sorten je 3x 300-380g Packung 1kg = 4,38- 5,55

5

00

1

19

4 Packungen

korrekt Hartweizenteigwaren versch. Ausformungen je 4x500g Packung

8

44

4 Flaschen

Lenor Weichspüler 4x3l Flasche 1l = 0,70

Salatbar 4 Kisten

22

00

Verschiedene Bitburger Salate Elfer Kiste zum Pils selbst oder Radler zusammenstellen Alkoholfrei 100g je 4x11x0,5l Flasche 1l = 1,00 + Pfand 9,52

0

12

99

32 GB USB-Stick Lesegeschwindigkeit bis zu 15MBs Schreibge-­ schwindigkeit bis zu 5MBs je Artikel 5 Jahre Herstellergarantie

Drusus Mineralwasser Classic oder Medium je 12x0,7l Flasche 1l = 0,12 + Pfand 3,30

0

99

79

Erhältlich im Getränkecenter

Winzertüte 1 Ring Fleischwurst* + 1 Ring Leberwurst* + 1 Ring Blutwurst* Je Paket*

7

00

Probierpreis Fleischkäse* Zum Selberbacken in der Aluform je kg

3

40

Erhältlich im Getränkecenter Ehrmann Almighurt versch. Sorten je 150g Becher 100g = 0,19

0

29

* = mit Phosphat

* = mit Phosphat

Globus Frischwurstaufschnitt* Mehrfach sortiert 100g

0

79

*=mit Phosphat

* = mit Phosphat

3 Dosen Globus Wurst je 3x400g Dose 1kg = 5,83 Sortieren Sie selbst!

7

00

Globus SBW Gensingen Binger Straße · 55457 Gensingen Telefon: 06727/910-0 Telefax: 06727/910-109 www.globusgensingen.de Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 8.00-22.00 Uhr Samstag: 7.00-22.00 Uhr Da ist die Welt noch in Ordnung.

Da ist die Welt noch in Ordnung.


24. Oktober 2012 - KW 43

Die Ingelheimer Woche

Diese Woche:

Seite 13

20 % Rabatt*

auf die Artikel in unserem Globus Qualitätsmarken-Regal,

z. Bsp. Töpfe, Pfannen und Küchenhelfer und auf unser Schleich-Sortiment *=außer Werbeware und nur auf vorrätige Ware.

5 Packungen korrekt Feiner Zucker Raffinade 5x1kg 1kg = 0,77

3 Packungen

Hakle Toilettenpapier 3x8x150 Blatt = 3600 Blatt 1000 Blatt = 1,36

3

88

5

00

4 Packungen

Chio Chips, Funnyfrisch oder Flippies versch. Sorten je 4x175-250g Packung 100g = 0,50-0,71 Sortieren Sie selbst!

Deutscher Blumenkohl Stück Gutes von hier vom Gemüsebauer Kreiselmeier aus Ruchheim

5

00

8 Packungen Weser Gold Apfelsaft 8x1l Tetra Pak 1l = 0,50 pfandfrei

4

00

0

75

Pepsi versch. Sorten je 1,5l PET Flasche 1l = 0,43 + Pfand 0,25

0

65

Backwarentheke Patrizierbrot 500g Laib 100g = 0,20

0

99

Fischtheke

Frische rotfleischige Forelle 100g

0

99

Käsetheke

Bauer Diplomat Deutscher Schnittkäse 55% Fett i. Tr. versch. Sorten je 100g

Laktosefrei

Da ist die Welt noch in Ordnung.

Wir haben täglich bis 22 Uhr für Sie geöffnet! Angebote gültig bis 27.10.2012.

0

79


Seite 14

Die Ingelheimer Woche

24. Oktober 2012 - KW 43

Kultur derWoche Veranstaltungen, Feste und Ausstellungen Do.

25.

Okt.

Sa.

27.

Okt.

So.

28.

Okt.

Di.

30.

Okt. Mi.

31.

Okt.

Sa.

3.

Nov.

„Hadern um Kohlköpfe und andere Streitigkeiten“, darum geht es bei „Geschichte am Mittag“ um 12.30 Uhr im Museum bei der Kaiserpfalz. In einer Kurzführung wird gibt es einen Einblick in das nicht immer friedliche Alltagsleben im Spätmittelalter geben. Blutspende um16 Uhr im DRK-Haus. Am Samstag lädt der MGV um 19.30 Uhr zu einem Konzert von „Haste Töne?!“ ein mit neuen Stücken und einem Querschnitt durch die gesamte Pop- und Rockmusik. Einlass ist ab 19 Uhr in der evangelischen Kirche St. Martin in Wackernheim. Kontakt, Reservierung und Vorverkauf bei Heike Zimmer-Zachmann, unter Tel. 06132 56726. Wein-Soiree ab 19 Uhr in der Theodor-Heuss-Schule. Führung durch die Kaiserpfalz ab 15 Uhr. Treffpunkt ist der Francois-Lachenal-Platz. Ingelheimer Kindersachenbasar ab 19.30 Uhr in der „Alte Markthalle“. Mit ausgewählter „Krimi-Musik“ gestaltet die elfköpfige Jazz-Formation „Pavel Klimashevsky Undecimett“ um 18 Uhr das Konzert im Museum bei der Kaiserpfalz.Kartenbestellung und Vorverkauf im Museum bei der Kaiserpfalz unter Tel. 06132/714701 möglich. Einlass ab 17.30 Uhr, freie Platzwahl. Jubiläumskonzert „150 Jahre Germania Ober-Ingelheim“ um 17 Uhr in der Burgkirche. Die geriatrische Tagesstätte Bingen lädt am Mantelsonntag, 28. Oktober, von 13 Uhr bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Pflegende, Angehörige und Interessierte können sich an diesem Tag über das breite Angebot und die Arbeitsweise der Tagesstätte informieren und die Räumlichkeiten am Fruchtmarkt 6 besichtigen. Frühstückstreff mit Beratung für junge Eltern um 10 Uhr im Café Kunterbunt. Bürotag des VdK um 14.30 bis 17 Uhr im Mehrgenera­ tionenhaus. Zur Bürgersprechstunde nach Bingen lädt Landrat Claus Schick die Bürger aus dem nördlichen Landkreis in die Kfz-Zulassungsstelle, Mainzer Straße 57-59, ein. Der Landrat steht den Bürgern von 16 bis 17.30 Uhr zur Verfügung. Eine Terminvergabe ist nur nach telefonischer Anmeldung bis spätestens 29. Oktober bei der Bürgerbeauftragten Elke Bill-Prasuhn unter 06132/ 787-1010 möglich. Vokaltheater im „Haus Burggarten“. Mit seiner neuen Inszenierung unter dem Motto „Wein, der macht gesund und glücklich“ entführt Intrada um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in die heitere Welt des Weines. Vorverkauf bei der Buchhandlung Wagner, Tabak-Bambach Ober-Ingelheim oder an der Abendkasse. Nähere Informationen unter www.intrada-vocal.de Um 19 Uhr, findet in der Kath. Pfarrkirche St. Johannes Evangelist Groß-Winternheim ein Orgelkonzert mit Werken u.a. von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Dietrich Buxtehude, Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Johann Pachelbel statt. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für die gebeten.

Schmerzfreier Rücken

K

ostenfreier Schnupperkurs des TSC Ingelheim am Dienstag, 30. Oktober, jeweils von 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr, im Mehrgenerationenhaus. Unter professioneller Anleitung tanzt man sich beweglich. Da die Trainerin sehr genau auf korrekte Haltung achtet, werden Bauch-, Rückenund Beckenmuskulatur schon innerhalb weniger Trainingsstunden spürbar gestärkt. Orientalischer Tanz ist das anerkannt beste Mittel gegen Rückenschmerzen und damit zusammenhängenden Beschwerden mit Spaßfaktor. red

Das unentdeckte Potenzial

A

m Dienstag, 30. Oktober halten Uta Galle-Hahn, Projektkoordinatorin des Modellprojektes „Perspektive Wiedereinstieg“ vom CJD Mainz und Elisabeth Kolz-Josic, zuständig für die Netzwerkarbeit im Projekt einen Impulsvortrag „Megatrend Frauen“ mit anschließender Diskussion. „Wir coachen Frauen und Männer, die nach einer längeren Familienphase wieder in den Beruf einstei-

gen wollen“, so Uta Galle-Hahn. Ziel ist es, in den Landkreisen Mainz-Bingen, Bad Kreuznach und Alzey-Worms die Frauen zu motivieren, den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu wagen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Café des MGH und ist kostenlos. Anmeldungen und Rückfragen bei  Uta Galle-Hahn, CJD Mainz, Tel. 06131 2879414 oder per Mail an  uta.galle-hahn@cjd.de. red

Sperrung Mainzer Straße

B

is voraussichtlich Freitag, 21. Dezember wird die Mainzer Straße zwischen Erzbergerstraße und Verbindungsweg Mainzer Straße für die erste Bauphase im Auftrag der Rheinhessischen für Verlegung von Versorgungsleitungen voll gesperrt. Die Umleitung Rich-

tung Mainz/Wackernheim führt von der Ottonenstraße in den Verbindungsweg Mainzer Straße (Blumen Korus). Der Anlieger-, Kunden und Anlieferverkehr ist bis zur jeweiligen Baustelle möglich.Die Stadtverwaltung bittet die Betroffenen um Verständnis.

„Ngoon“ Afrika Revue - Inspiration & Faszination am Freitag, 2. November, 20 Uhr, im RheintalKongress-Zentrum - ein Programm voller optimistischer Rhythmen und Klänge mit einem Bühnenzauber der besonderen Art. Gemeinsam mit Afrika. Tickes solange verfügbar ab 19 Euro. „Dornröschen – das Musical“ am Samstag, 15. Dezember, 15 Uhr, im Rheintal-Kongress-Zentrum ist eine kindgerechte und anspruchsvolle Interpretation des Märchens frei nach den Gebrüdern Grimm – mit viel Musik und tollen Kostümen. Für Kinder und für Kindgebliebene ab vier Jahren. Und natürlich für alle Musical-Fans. Tickets solange verfügbar ab 11,10 Euro. Tickets und Informationen für die beiden Veranstaltungen gibt es solange verfügbar bei Sabine Martin, Kaffee und Feinkost, Salzstraße 22 - 24 in Bingen sowie unter Tel. 06721 - 984 298.


24. Oktober 2012 - KW 43

Die Ingelheimer Woche

Seite 15

Unser kleinerWochenmarkt FEWO in 55459 Grolsheim Ruhig gelegen, Techniker (Monteure) Privatpersonen Herzlich Willkommen. Ab drei Übernachtungen.Tel. 06727 - 426 Neuwertige WR. Auf Alu. Uniroyal MS Plus 66, 205/65 R 15 T, 5 Loch Felge, Benz ­ C 180 ab 16:00 Uhr, Tel. 06721 – 308599 Stabiler gut erhaltener alter Ausziehtisch 120x90cm mit gedrechselten Beinen auf Rollen, stufenweise 3x60cm bis 3m ausziehbar. Preis VHB.Tel. 06721/41768

Kleiner   Wochenmarkt

Münster-Sarmsheim Reizvolles kleines EFH Reihenhaus Ca 100 m² Wfl. Öl Heizung

Bingen

Mit Garage und Garten.

89.000,- € Je zuzügl. Maklerprovision Weitere Immobilien:

Ingelheim

www.krueger-immobilien.de Büro-Tel. 06721/ 921998 Mobil: 0163/ 78 53 310

Wer

Ihre Medienberaterin für Die IngelheimerWoche

Zu verschenken: Polstergruppe, gestell Eiche, Couch; 3-­Sitzer, 2-Sitzer, 2 Sessel. Tel.: 0672595612

Zusteller/innen für unser Verteilgebiet. Die BingerWoche & Die IngelheimerWoche

Als Nebenjob für Rentner, Schüler und Hausfrauen.

suchet

Sind Sie an dieser lohnenden Nebenbeschäftigung interessiert?

der

Hi Watt Vertsärker, Gitarre 240 Watt. Topteil mit Box 4x12 Speaker 888.-Euro. Ausstellungsstück, Tel 01742073915

findet

Winteröffnungszeiten auf den Wertstoffhöfen

V

om 1. November 2012 bis zum 31. März 2013 gelten auf den Wertstoff­ höfen und Grünschnittsammelplätzen wieder die Winteröffnungszeiten. Damit verschieben sich die Öffnungszeiten wie folgt: Ab November sind die Plätze freitags von 12 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Zusätzlich sind die Wertstoffhöfe in Bingen-Büdesheim, ­Bodenheim, Guntersblum, Ingelheim, Nieder-Olm, Oppenheim, Sprendlingen und Undenheim sowie die Grünschnittsammelplätze in Bingen-Kempten und Welgesheim dienstags von 12 bis 17 Uhr offen. Die Öffnungszeiten und Adressen der Wertstoffhöfe und Grünschnittsammelplätze sind auch im Abfallkalender 2012 auf der Seite 6 und 7 abgedruckt oder können im Internet unter ­­­­­www.awbmainz-bingen.de, nachgelesen werden. ­ Weitere ­Informationen gibt es bei der Abfallberatung unter Tel. 06132/787-7080.

KRÜGER – IMMOBILIEN

Johannes. W. Krüger & Egon Goebel

Dann melden Sie sich gleich telefonisch bei

Telefon: 06721/498012

Nicole Behrend Tel.: 06721-4980-15 E-Mail: n.behrend@ die-binger-woche.de

E-Mail: post@die-binger-woche.de

Der kleine Wochenmarkt Coupon

Bitte einsenden an: azw GmbH, Salzstraße 22–24, 55411 Bingen

lDer Betrag liegt bar bei lDer Betrag liegt als Verrechnungsscheck bei lDer Betrag soll von meinem Konto abgebucht werden Der Betrag muss in bar, per Verrechnungsscheck oder mit Abbuchung beglichen werden.

lIch hole die Zuschriften ab (+ 3,50 €) lIch bitte um Zusendung der Zuschriften (+7,00 €) Bei Anzeigen, die unter Chiffre erscheinen sollen, werden jeweils drei Zeilen zusätzlich benötigt. Hinweis: Sie erhalten keine Rechnung!

5 Zeilen = 5 Euro. Jede weitere Zeile kostet 1 €. Nur für private Kleinanzeigen, hier auf unserem kleinen Wochenmarkt. Nicht für Familienanzeigen oder gewerblichen Anzeigen Konto-Nr.

BLZ

Bank Name

Vorname

Straße

Telefon

PLZ

Ort

Unterschrift

63.000

...über re Exempla


Seite 16 24. Die Ingelheimer Woche Oktober 2012 - KW 43

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Jeden Tag ein bisschen besser.

Neu im Sortiment

KW 43 gültig ab 22.10.2012

Brasilien: Galiamelone Kl. I St.

Spanien: Clementinen Sorte siehe. Etikett, Kl.l, 1-kg-Netz

Deutschland: Bunter Salat z.B.»Lollo Rosso« oder »Lollo Bionda« Kl. l, St.

14. 9

05. 9

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

Ihr Preisvorteil:

McCain 1-2-3 Winter Smiles oder Chef Frites tiefgefroren (1 kg = 1.59-1.83) 650/750-g-Btl.

40%!

11.9

Italien/Spanien: Jaromakohl Kl. l, 1 kg

Jacobs Kaffee Krönung versch. Sorten, gemahlen (1 kg = 7.98) 500-g-Pckg.

08. 9

Ihr Preisvorteil:

AKTIONSPREIS

(1 kg = 12.23) 20 x 20-g-Packg.

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

Barilla Pasta versch. Ausformungen 1000-g-Pckg.

Ehrmann Almighurt versch. Sorten (100 g = 0.22) 150-g-Becher

Günstige Pasta. Basta!

Löffelweise günstig

30%!

Lenor Weichspüler versch. Sorten (1 l = 1.49-1.88) 950-ml-/1,2-l-Fl.

Ihr Preisvorteil:

32%!

AKTIONSPREIS

Ihr Preisvorteil:

20%!

Kalbsbrust mit Knochen 1 kg Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Danone Activia versch. Sorten (1 kg = 2.07-3.91) 3 x 127-6 x 120-g-Becher-Pckg.

03. 3

Tafelspitz vom Rind 1 kg

69. 9

AKTIONSPREIS

Hier geht´s günstig um die Wurst.

30%!

11.1

AKTIONSPREIS

49. 9

14. 9

AKTIONSPREIS

Ihr Preisvorteil:

14%!

98. 8

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

Frau Antje Pikantje

holl. Schnittkäse, 48% Fett i.Tr.

47. 7

100 g

AKTIONSPREIS

25%!

Ihr Preisvorteil:

Rinderfleischpaket bestehend aus Suppenfleisch ohne Knochen, Beinscheibe, Fleischknochen, SB-verpackt 1 kg

Meisterklasse Wiener Würstchen extra knackig, im Naturdarm 1000-g-Pckg.

Ihr Preisvorteil:

Erfrischend günstig

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

Licher versch. Sorten (1l = 0.99-1.25) 20 x 0,5/ 24 x 0,33-l-Fl.-Kasten zzgl. 3.10/3.42 Pfand

10. 0

Nur in Märkte mit heißer Theke

109. 9

AKTIONSPREIS

17. 9 Hohes C Saft versch. Sorten aus Fruchtsaftkonzentrat 1-l-PET-Fl.

Gebackener Fleischkäse im Brötchen, mit Senf oder Ketchup St.

AKTIONSPREIS

Ihr Preisvorteil:

14. 9

AKTIONSPREIS

48. 9

06. 9 09. 9

39. 9

45% Fett i.Tr.

Fleischwurst im Ring mit und ohne Knoblauch 100 g

AKTIONSPREIS

24%!

Mini Babybel

Dorade Royal festes weißes, sehr schmackhaftes Fleisch, ideal zum Braten und Grillen 100 g

Kabeljau-Filet weißes, saftiges, fettarmes Fleisch 100 g

15. 9

AKTIONSPREIS

Angebote gültig bei REWE ERGÜL · Georg-Rückert-Straße 3 · Telefon 0 61 32 / 71 89 83 3

06. 9

AKTIONSPREIS

12. 9

AKTIONSPREIS


Ingelheim KW43