Page 1

Die Binger

Nr. 16 - 2012 - KW 51

19. Dezember 2012

Es weihnachtet sehr

W

eihnachten hat so gut wie überall einen hohen Stellenwert. Jedes Jahr freut man sich erneut auf diese besinnliche Zeit. Obwohl das Wetter wechselhaft war lockte es viele Besucher am dritten Adventswochenende auf den Altbinger und den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt. Am vergangenen Freitag fand die offizielle Eröffnung mit Oberbürgermeister Thomas Feser auf dem Freidhof statt. Im Anschluss gab es einen Fackelzug auf den Mittelaltermarkt am Fuße der Burg Klopp. Mehr dazu lesen Sie im Innenteil.  Fotos: A. Kiesgen ch

Allen unseren Kunden wünschen wir ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest Ihr Team von Immobilien Hartmann GmbH Bingen

1954 r fahrung eit Seit re E herh unse Ihre Sic

Kooperationspartner Der

zna

u en nz ad Kre B Bing Mai

Ewald F. Wocker

Geschäftsführer

Doreen Hampicke ImmobilienKauffrau

Cornelius Wocker Dipl. Immobilienwirt (DIA) Prokurist

Irene Ruber Dipl. Betriebswirtin (FH)

Stephanie Gemünden Dipl. Immobilienwirtin (DIA)

Martin Rector Immobilienfachwirt (IHK)

Kornelia Heller

Office Management

Marianne Ladage

Assistentin

Neustart 2013 Für vorgemerkte Kunden suchen wir dringend in Bingen und Umgebung Ein- und Zweifamilienhäuser, Eigentumswohnungen, Mehrfamilienhäuser und Baugrundstücke.

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, µ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


Seite 2

Die Binger Woche

19. Dezember 2012 - KW 51

Service derWoche Notrufnummern Polizei Bingen: Polizei Ingelheim: Polizei Notruf: Feuerwehr Notruf: Rettungsdienst, Notarzt: Telefonseelsorge: Vergiftungszentrale Mainz:

0 67 21 - 905 0 0 61 32 - 6551 0 110  112  192 22  0800 111 0 111 06131 232 466

Bingen / Stromberg Mi.

19. Dez. Do.

20. Dez.

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Schneider-Texier-Haus: Arztbezirk Bacharach: Zahnärztlicher Notfalldienst: Sanitätsdienstliche Bereitschaft: Ärzteschaft Ingelheim Ärztliche Bereitschaftspraxis: Diakoniekrankenhaus Ingelheim:

Fr.

21. Dez.

0 67 21 - 19 29 2 0 67 47 - 599 588 0 18 05 - 66 67 65 0 61 31 -56 26 42

Sa.

22. Dez. So.

23.

0 61 32 - 19 29 2 0 61 32 - 7 85 0

Dez. Mo.

Soziale Einrichtungen

24. Dez.

Sucht- und Jugendberatung: 0 61 32 - 62 20 020 Tierhelfer Ingelheim: 0 61 32 - 7 62 05 Tierschutz Stromberg: 0 67 24 - 4 77 Tierschutz Bingen e. V.: 0 67 27 - 8750 Kontakt- und Beratungsstelle Psychosoziale Beratung; Tel. 06721 - 404 682 Tagesstätte/ Tagespflege für Senioren Mo. bis Fr. 8 Uhr bis 17 Uhr, Tel. 06721 - 408 97 22 Tafel-Ausgabestelle Bingen (ehem. Blumenhalle): Mittwochs ab 11 Uhr, Kontakt: 06721 - 454 74 Kreuzbund Bingen e.V. Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Sucht­kranke u. Angehörige, Tel. 06743 - 6455 Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt,   Tel.: 06721 2954; Sprechstunde in der Gaustraße 21   jeden 1. Montag 14 bis 16 Uhr u. n. Vereinbarung. Caritas-Zentrum St. Elisabeth Rochusstraße 8, Bingen, Tel. 06721 9177-0,   Schwangeren- u. Frauenber./Sozialber., Di. 9 bis 12 Uhr Schuldner- und Insolvenzber. Mo. u. Do. 9 bis 10.30 Uhr, letzten Mo. im Monat 17 bis 18.30 Uhr Sucht- und Drogenberatung, Mi. 9 bis 11 Uhr Migrationserstberatung, Mi. 9.15 bis 12 Uhr Lebensmittelausgabe „Brotkorb“, Mo. u. Fr. ab 13 Uhr Cafe „open fair“ Mo - Do. 9 bis 18 Uhr u. Fr. 9 bis 14 Uhr

Di.

25. Dez.

Falken-Apotheke, Marktapotheke, Schmittstraße 23, Marktplatz 6, Bingen, Stromberg, Tel. 06721 14038 Tel. 06724 6160 Adler-Apotheke Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721 14037 St.Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721 34982 Basilika-Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721 13023 Blumenpark-Apotheke, Mainzer Straße 39, Bingen, Tel. 06721 16677 Engel-Apotheke, Rosenapotheke, Kapuzinerstr. 26, Staatsstr. 6, Bingen, Stromberg, Tel. 06721 14555 Tel. 06724 592 Hildegardis-Apotheke, Koblenzer Straße 8, Bingerbrück, Tel. 06721 32863

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte gibt es kostenlos unter der Tel. 0800 0022833 (Festnetz) und 22833 (Mobil).

Polizeibericht Kriminalitätslage 1. Am 17. Dezember kam es in der Zeit zwischen 6.35 Uhr und 6.45 Uhr zu einem Einbruch in eine Gaststätte in der Scharngasse in Bingen. Bisher unbekannte Täter verschafften sich Zutritt indem sie ein Fenster aufhebelten. In der Gaststätte wurde der Spielautomat aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entwendet. 2. Zu einem Tageswohnungseinbruch kam es am 17. Dezember in der Zeit von 14 Uhr bis 17.30 Uhr im Binger Weg in Weiler. Die Täter drangen durch Aufhebeln der Balkontür in das Haus ein, in dem sie nach Bargeld und Wertgegenständen suchten. Das genaue Stehlgut ist nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Bingen, 06721/905-0.

Wir fahren Sie durch Wind und Wetter! Mi. 19.12. Sonnenaufgang:

8.22 Uhr

Do. 20.12. Sonnenuntergang:

16.27 Uhr

wolkig

Tag: 2 - 5 °C Nacht: 4 °C

So. 23.12. Sonnenaufgang:

8.24 Uhr

Sonnenaufgang:

8.23 Uhr

Sonnenuntergang:

16.27 Uhr

Regen

Tag: 1 - 4 °C Nacht: 3 °C

16.29 Uhr

bedeckt

Tag: 2 - 6 °C Nacht: 1 °C

Sonnenaufgang:

8.24 Uhr

Sonnenaufgang:

8.23 Uhr

Sonnenuntergang:

16.28 Uhr

Regen

Tag: 6 - 8 °C Nacht: 6 °C

16.29 Uhr

bedeckt

Tag: -3 - 2 °C Nacht: 1 °C

Sonnenaufgang:

8.30 Uhr

Verlag: azw GmbH Salzstraße 22-24 55411 Bingen Registergericht: HRB 44172 post@die-binger-woche.de redaktion@die-binger-woche.de Geschäftsführung: Sandra Strack Tel.: 06721-4980-12 Klaus M. Schier Tel.: 06721-4980-13 Redaktion verantw.: Laura Schier Tel.: 06721-4980-11 Geschäftszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr Sa. 9.30 - 12.00 Uhr Anzeigenpreise: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.1 vom 1. September 2012 Verteilung: azw GmbH Salzstraße 22-24 55411 Bingen Druck: Industrie Dienstleistungs­ gesellschaft mbH Mittelrheinstraße 2 56055 Koblenz Gedruckt auf 100 % Recycling­ papier Urheberrechtshinweis Die Inhalte, Strukturen und das Layout sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Vervielfältigung, Veröffentlichung oder sonstige Verbreitung dieser Informationen, insbesondere die Verwendung von Anzeigenlayouts, Grafiken, Logos, Anzeigentexten oder -textteilen oder Anzeigenbildmaterial bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Taxi Muders

Sa. 22.12. Sonnenaufgang:

8.24 Uhr

Sonnenuntergang:

16.28 Uhr

Regen

Tag: 2 - 6 °C Nacht: 6 °C

Di. 25.12. Sonnenuntergang:

Die Binger Woche erscheint als unabhängige Zeitung wöchentlich und wird mit einer Auflage von 38.516 Exemplaren kostenlos an alle erreichbaren Haushalte verteilt.

Das Wetter wird präsentiert von:

Fr. 21.12.

Mo.24.12. Sonnenuntergang:

Impressum

Apotheken-Notdienste

Sonnenuntergang:

16.26 Uhr

Regen

Tag: 4 - 8 °C Nacht: 5 °C

Alle Wetterangaben ohne Gewähr

...wir fahren Sie überall hin!!!

Seit 20 Jahren... • Krankenfahrten für alle Kassen • Bestrahlungsfahrten • Kurierfahrten

Schultheiß-Kollei-Straße 24 55411 Bingen

Tag und nachT iM einsaTz

Tel.: 0 67 21 - 4 34 84 und 4 83 31


19. Dezember 2012 - KW 51

Die Binger Woche

Seite 5

Adventliches Treiben auf dem Speisemarkt

n e ll a n e h c s n ü w r i W Besuchern ein t s fe s t h c a n h i e W s e t e gesegn Endspurt des

Chicken Tikka Chapati 4,80 Channa Dal Chapati 4,30 Bombay Chesse Cahapati 4,30

adventlichen Treibens

I

AAuucchh w wiirr ssiinndd w wiieeddeerr ffüürr ssiiee ddaabbeeii!! BBeeii uunnss eerrhhaalltteenn ssiiee ttäägglliicchh ffrriisscchh W Wiinnzzeerrggllüühhw weeiinn ,, FFeeuueerrzzaannggeennbboow wllee,, KKiirrsscchhggllüühhw e i n , W e i ß e r G l ü h w e wein, Weißer-Glühweiinn ,, TTeeee,, KKaakkaaoo,, KKaaffffeeee,, hheeiißßee SSääffttee,, PPuunnsscchh ssoow wiiee kkaallttee GGeettrräännkkee ooddeerr eeiinnffaacchh nnuurr eeiinn BBiieerr nneebbeenn vviieelleenn vveerrsscchhiieeddeenn M Miixxggeettrräännkkee .. Feuerzangenbowle 3,- € W Wiirr ffrreeuueenn uunnss aauuff iihhrreenn BBeessuucchh !! F Faam miilliiee CChhrriissttiiaann--K Kaarrll M Maarrxx // 5 55 54 43377 OObbeerr--HHiillbbeerrsshheeiim m

n weniger als einer Woche ist Weihnachten. Die letzten Einkäufe werden schnell noch getätigt. Um sich vom Weihnachtsstress auch einmal zu erholen und zur Ruhe zu kommen findet noch bis zum Sonntag, 23. Dezember, auf dem Speisemarkt das adventliche Treiben statt. Weiterhin locken dort die verschiedenen Stände mit deftigen, süßen oder internationalen Gerichten sowie wärmendem Glühwein oder Punsch. Das vorweihnachtliche Treiben findet täglich von 11 bis 19 Uhr statt. Gönnen Sie sich dort eine Ruhepause. ls

4.00 € 3.50 € 3.50 €

www.rishis.de

K

rs rügeKulinarium

William Krüger Klostergasse 4 5578 Wolfsheim Tel.: 06701/2216 kruegers-kulinarium@web.de

Partyservice - Catering

Die Ingelheimer

Wir wünschen allen Besuchern

ein frohes Weihnachtsfest

Die Binger - Anzeige -

Edeka Karch: Eine Wette für den guten Zweck

Die Mitarbeiterinnen Nancy Westphal (li.) und Jennifer Dessoi (re.) mit ihrem Chef Sascha Karch. Gespannt warten sie auf den kommenden Samstag.  Foto: L. Schier

Sascha Karch und sein Team wetten, dass der Waldalgesheimer Ortsbürgermeister Dr. Gerhard Hanke es nicht schafft, am 22. Dezember 2012 um 12.22 Uhr, 222 Einwohner mit einer Weihnachtsmütze auf dem Parkplatz vor dem Edeka Karch zu versammeln, die gemeinsam ein Weihnachtslied singen. Schafft er es doch, spendet der Edeka Inhaber Sascha Karch pro Weihnachtsmann 1 Euro. Dieses Geld darf Ortsbürgermeister Dr. Hanke an einen wohltätigen Zweck seiner Wahl spenden. Die Idee wurde von Sascha Karch und seinem Team beim Essen aus-

getüftelt. „Ich wollte eine Aktion für einen guten Zweck starten. Nur Geld zu spenden empfand ich als langweilig. Es sollte doch schon etwas Ausgefallenes sein“, erzählt Sascha Karch. Falls Ortsbürgermeister Dr. Gerhard Hanke keine 222 Personen mobilisieren kann, darf er sich am 24. Dezember als Mitarbeiter im Edeka Karch beweisen. Ob er Regale einräumt oder eine andere Aufgabe übernimmt, entscheidet sich spontan. „Ich gehe aber mal davon aus, dass es soweit nicht kommen wird“, lacht Sascha Karch. Ortsbürgermeister Dr. Gerhard Hanke freut sich über

die Wette und nimmt die Herausforderung gerne an. Er wird für den guten Zweck seine Kontakte spielen lassen, die Waldalgesheimer Vereine fleißig durchtelefonieren und die Einwohner ansprechen. „Wichtig ist, dass es mindestens 222 Personen mit einer Weihnachtsmütze sind, die um 12.22 Uhr gemeinsam ein Weihnachtslied anstimmen. Jeder darf mitmachen“, so Sascha Karch abschließend. Auf so einer Aktion kann man in Zukunft aufbauen und vielleicht wird es ja auch zu einer Tradition.  ls


Seite 6 Die Binger Woche

19. Dezember 2012 - KW 51

Ihre tsgrĂźĂ&#x;e h c a n Weih

Tierarztpraxis

Romy TayleR TierfrisĂśrsalon

SaBine und alice Wir wĂźnschen allen Kunden, Freunden und Bekannten ein frĂśhliches Weihnachstfest und ein gesundes neues Jahr. Pfarrer-Heberer-Str. 12 - 55411 Bingen Telefon 06721-16711 - Telefax 06721-799866 www.tierarztpraxistayler.de

Wir wĂźnschen unseren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

Hasengasse 5 55411 Bingen 0 67 21 - 14 53 6 Inh. Heidi Peil

Weihnachtsferien vom 24. Dez. 2012 bis 1. Januar 2013 bleibt unser Geschäft geschlossen

Wir wßnschen Ihnen und Ihrer Familie ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten und gesunden Start ins Neue Jahr Ihr Nähzentrum-Team 1   ! 2 **)&&  -   &)   1 $ +, '& # & )+ ,* 4   1  7  0"$$ 7 &/"$$  2  0"$$ 7 &("$$ 

Meisterbetrieb

Heizung-Sanitär-Basting Wir wĂźnschen all unseren Kunden, Freunden und Bekannten ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute fĂźr das „Neue Jahr“ Im BrĂźhl 7 ¡ 55444 Waldlaubersheim Tel. 06707 / 914769 ¡ Fax 06707 / 914830 Handy: 0171 / 2140435


19. Dezember 2012 - KW 51

Die Binger Woche

Seite 7Seite 

Wir wünschen all unseren Kunden ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Günter Petry

Schreinerei - Innenausbau GmbH Ernst-Müller-Straße 2 · 55411 Bingen-Dromersheim Telefon (0 6725) 26 02 · Telefax (06725) 56 46

Rudolf Reckert

Wir wünschen unseren Kunden, Freunden und Bekannten

¨

ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes, neues Jahr. preiswert • kompetent • seriös

Haus & Garten

Gartengestaltung Abbrucharbeiten Pflasterarbeiten aller Art

Mahir Gül · Martinstraße 4 · 55411 Bingen 06721/698966 · 0163/1844428 · dienstleistungenguel@web.de

unden K n e r e s n U ir für danken w gige ü die großz eitschaft er Spendenb chenkeaktion. s an der Ge

Wir wünschen ein besinnliches & frohes Weihnachtsfest Schmittstraße 33-35 · 55411 Bingen am Rhein · Tel.: 06721-14787 · Fax 06721-13376


Seite 7Seite 8 Die Binger Woche

19. Dezember 2012 - KW 51

Wir wünschen all unseren Freunden, Kunden, Lesern, unseren Zustellern und Austrägern ein frohes Weihnachtsfest.

ÄN

H FAC E K

HANDEL - Z

EL TV

ER

IH LE

GE TR

Ihre tsgrüße h c a n Weih

Wir wünschen unseren Kunden ein fröhliches Weihnachtsfest! Am Brandweiher 1 · 55411 Bingen-Dromersheim Telefon (06725) 2650 · Telefax (06725) 6138 kontakt@stefan-brisbois.de

oche Die BingerW

MaurerMeister andreas schleif Ltd. Bauunternehmen

Alzeyer Str. 4 - 55457 Gensingen Mobil: 0177/3 28 53 73

www.schleif-bau.de

tel. 0 67 27 / 89 5 667

www.friseur-corell.de Di. - Fr.: 8.30 - 18 Uhr · Sa. 8 - 13 Uhr

Ihr Meisterbetrieb in Bingen Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest. Heilig Abend und Silvester geschlossen

Schmittstraße 60· 55411 Bingen am Rhein· 06721 / 13300

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr


19. Dezember 2012 - KW 51

Die Binger Woche

Seite 9

Praxis Psychotherapie & Hypnose

Taxi Muders wünscht allen Kunden, Freunden und Bekannten ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr ...wir fahren Sie überall hin!!! Schultheiß-Kollei-Straße 24 - 55411 Bingen

Tag und nachT iM einsaTz

Tel.: 0 67 21 - 4 34 84 und 4 83 31

Beate Klaproth

- Psychotherapeutische Heilpraktikerin -

Danke für Ihr Vertrauen.

K BB K

Wir wünschen Ihnen

Rheinhessenstr. 106 a und Ihrer Familie ein 55411 Bingen schönes und besinnliches Praxis: 06725 / 300 3 77 Mobil: 0160 / 854 3 444 Weihnachtsfest Mail: beaklaproth@yahoo.de Home: heilpraktiker-psychotherapie-bingen.de

chen s n ü w r i W unden unseren K htsfest c a n h i e W tes ein gesegne 2013 r h a J s a d ute für g s e l l a d n u

Meisterbetrieb

Schreinerei Schmitt GmbH d ein nachtsfest un ih e W s te e n Ein geseg Jahr frohes neues ll unseren Kunden, ränke ir a bausch wünschen w in E . n n te n! rtige d Bekann Wir fe Wohnsituatio Feunden un e jed

• Türen für • Fenster • Parkett • Einbauschränke

• Innenausbau • Möbelbau • Holzterrassen • und mehr

Margarethenstraße 2a · 55411 Bingen-Büdesheim Tel: 06721-909555 · Fax: 06721-937146 · Mobil: 0177-4114411


Seite 10 Die Binger Woche

Viele Kinderherzen schlugen höher

A

m vergangenen Freitag war es soweit. Der Weihnachtsmann und die Damen des Golfclubs Stromberg-Schindeldorf hatten die Kinder der Sozialeinrichtung „Platte e.V.“ zu einer Filmvorführung ins Binger Kino eingeladen. Über 80 Kinder und deren Begleitpersonen waren der Einladung gefolgt. Bestens ausgestattet mit Popcorn und Getränken und gut betreut von den Golf-Damen Ellengard Böttger, Ingrid Keller und Gabriele Frank wurde den kleinen und großen Gästen von KiKuBi (Förderverein für Kinokultur in Bingen) der Weihnachtsfilm „Merida“ von Walt Disney gezeigt. Ein Film, der als bester Animationsfilm des Jahres 2012 ausgezeichnet wurde. Er zeigt ein außergewöhnliches Abenteuer voller Magie, Herz und Humor. Die Kinder wie auch die Erwachsenen waren begeistert. Im Anschluss überreichte der Weihnachtsmann (Günter Frank) den kleinen Gästen noch ein „süßes Abschiedsgeschenk.“ Aus jedem Kindermund war ein sehr freundliches „Dankeschön“ zu vernehmen. Diese Aktion, die auch für das kommende Jahr geplant ist, wurde von Spenden der Golf-Damen und der Fa. AMC, Bingen-

Gaulsheim, finanziert. Das Organisationsteam würde es begrüßen, wenn auch andere Gruppen und Vereine soche Aktionen durchführen würden. Eine schöne Geste, sich besonders in der Vorweihnachtszeit an sozial schwächere Menschen zu erinnern. Glückliche und zufriedene Kinder werden es danken. Auch Ralf Blümlein (Org. Leiter der „Platte e.V.“) und seine Mitarbeiter bedankten sich bei den Golf-Damen für die gelungene Veranstaltung. Abschließend stellten sich die Kinder und das gesamte Organisationsteam dem Fotografen. güf/ Foto: privat

Weihnachtskonzert

Am Mittwoch, 26. Dezember, fin-

det um 17 Uhr in der Basilika St. Martin in Bingen ein Weihnachtskonzert statt. Unter der Leitung von Regionalkantor Alexander Müller bieten die Chöre den Besuchern eine Auswahl traditioneller, mehrstimmig vertonter Weihnachtslieder aber auch zwei moderne Stücke vor. Wer also das Weihnachtsfest mit einem musikalischen Erlebnis abrunden möchte, ist herzlich dazu eingelared den. Der Eintritt ist frei. 

19. Dezember 2012 - KW 51

Neues Gesicht beim Stadtmarketing-Verein (BUZ) „Bingen Unternehmen Zukunft“

Karl-Heinz Blome übergibt sein Amt als Vorsitzender des BUZ an Dr. Achim Geisthardt. Für seine langjährige Arbeit bedankt sich die Stadt Bingen bei Blome mit einer Hildegard-Medaille. Foto: U. Schnepp

N

ach acht Jahren als Vorsitzender bei Bingen Unternehmen Zukunft (BUZ) endete am Montag die Amtszeit von Karl-Heinz Blome. Gerne hätte er auch die zehn Jahre vollgemacht, wie Blome betonte, doch gesundheitliche Gründe verhindern dies. „Mit seinem Ausscheiden verlieren wir einen der Väter des BUZ“, bedauert Stellvertreterin Bianca Biwer. Bewundernd blicken der Vereinsvorstand und Oberbürgermeister Thomas Feser auf all die Dinge, die Blome während seiner Zeit als Vereinsvorsitzender erreicht hat zurück. Besonders seine charmante Hartnäckigkeit und die große Fachkompetenz werden alle in bester Erinnerung behalten. Blome hinterlässt große Fußstapfen, die es für Nachfolger Dr. Achim Geisthardt zu füllen gilt. Gerne nimmt Geisthardt nun diese Herausforderung an und bereichert den Stadtmarketing-Verein mit seinen Fähigkeiten. Zum guten Gelingen tragen sicherlich nicht zuletzt auch seine zahlreichen Auslandserfahrungen bei, die er

in seinem Berufsleben gesammelt hat bevor er schließlich entschied seinen Ruhestand in Bingen zu verbringen. Des Weiteren wurden bei der Mitgliederversammlung am Montag noch Achim Pflüger und Beatrix Hagemann-Hanne wieder in den Beistand gewählt. Hans-Georg Latus stellte sich nicht zur Wiederwahl. In seine Fußstapfen tritt nun Nicole Haese, die als Verbindungsperson zu „Büdesheim aktiv“ eine Vielzahl von Aufgaben wahrnehmen wird. Weitere Tagesordnungspunkte der Jahresversammlung waren die Binger Messe 2014, die bereits ab Mitte Februar 2013 geplant werden wird, aber auch beim Thema Bahnlärm kann BUZ kleine Erfolge verzeichnen. Neben den bereits laufenden Projekten hat der Verein sich auch im kommenden Jahr einiges vorgenommen: Kulturförderabgabe, Schaffung eines ­S ouvenirsortiments rund um Hildegard von Bingen und Park­ raumbewirtschaftung soll im kommenden Jahr im Fokus ­stehen. us


19. Dezember 2012 - KW 51

Traditionsunternehmen

Die Binger Woche

Seite 11

Immer wied er interessan t sind Entde die vielen Ge ckungen und schichten um Bingen. Daz selbstredend u gehören auch die alte ingesessenen unternehme Traditions­ n und deren F amilien, von berichten un denen wir   d mehr erfah ren möchten .

Die Traditionsgeschichte der Steinmetzfamilie Hagenbuchner

Was er macht, das macht er richtig. Hans Hagenbuchner bei seiner Arbeit in der Werkstatt.  Fotos: L. Schier

E

s ist einer der ältesten Berufe überhaupt. Für Steinmetzmeister Hans Hagenbuchner aus Bingerbrück ist es eine Berufung. Begeistert erzählt er vom Steinmetzbetrieb, den sein Großvater Ignaz im Jahre 1893 in Passau gründete. Während einer Führung durch seine Werkstatt findet man die alten Maschinen und auch traditionelle Werkzeuge, die noch heute Verwendung finden. Das was er macht, das macht er richtig. „Es ist ein sehr schöner Beruf. Mit Stein kann man so vieles machen und es bleibt über Jahrzehnte bestehen…es ist nichts Vergängliches“, erzählt Hans Hagenbuchner im Gespräch. Am Anfang hatte sein Großvater Ignaz und später dann sein Vater Albert im niederbayrischen Hauzenberg einen Steinbruch. Als Kind verbrachte Hans Hagenbuchner gemeinsam mit seinem Bruder dort viel Zeit und sammelte Erfahrungen. Im Jahre 1956 verschlug es die Familie Hagenbuchner nach Oberwesel. Dort arbeitete Vater Albert in einem Betrieb und machte sich 1958 selbstständig. Es folgte ein Umzug nach Bingerbrück im Jahre 1961. „Ich bin damit aufgewachsen und habe sehr viel im Betrieb geholfen“, erzählt er. Da liegt es nahe, dass er den Betrieb seines Vaters später übernahm. Seine Lehre begann er bei seinem Vater, wechselte dann aber zu einer Firma nach Mainz, wo er auch seine Gesellenprüfung absolvierte und 1969 seinen Gesellenbrief bekam. 1975 besuchte er die Meisterschule in Aschaffenburg und bekam am 1. April 1977 seinen Meisterbrief verliehen. Seitdem ist er ausgebildeter Steinmetzmeister und Steinmetzbildhauer. „Im Nachhinein merke ich, wie viel ich von meinem Vater gelernt habe“, erzählt er. Vieles hat er schon in Stein gemeißelt. Zu seinen größeren Projekten zählen vor allem die Gutenberglettern am Mainzer Liebfrauenplatz - ein Jo-

hannes Gutenberg Letterndenkmal der Steinmetz- und Steinbildhauerinnung Rheinhessen. Das Letterndenkmal beim GutenbergMuseum wurde von einheimischen Steinmetzen gestaltet. Auf den Objekten sind die Kapitelinitialien der Gutenberg-Bibel dargestellt und die Entstehung der Schrift von der mesopotamischen Keilschrift bis in die Neuzeit. Hans Hagenbuchner war unter anderen für den Letter N und der gotischen Textura zuständig. „Ich habe die lateinischen Sätze in den Stein gehauen und das ist gar nicht so einfach, wenn man die Sprache nicht versteht“, so Hagenbuchner. Ein weiteres Projekt auf das er sehr stolz ist, ist eine Antiphon der Heiligen Hildegard, die von ihm in eine Sandsteintafel geklopft wurde. Hildegard hat diesen Gesang zu Ehren des heiligen Rupertus, des Klosterheiligen ihres Rupertsberger Klosters, verfasst. „Die Notenlinien mussten alle den gleich Abstand haben – das war eine ganz schöne Herausforderung“, fügt Hans Hagenbuchner hinzu. Die Tafel schmückt die Bingerbrücker St. Rupertus Kirche und ist dort zu besichtigen.

Der h von H andgeschr ieb ans H agenb ene Meist erbrie uchne f r.

Neue Ideen hat er schon en masse. Da er sich vor allem auf Schriften spezialisiert hat, findet er gefallen daran, Gedichte in Stein zu klopfen. „Ich kann alle möglichen Profile in Stein hauen. Und das muss immer aus dem Handgelenk heraus passieren“, erzählt er und führt es linkshändig vor. Durch das, was er macht, hat er sich selbst bewiesen, dass er was kann. Mit Mühe und Herzblut ist er voll dabei. „Wenn ich ein Werk fertig gestellt habe und es gelungen ist, dann ist das eine Bestätigung für mich“, sagt er und lacht. Im nächsten Jahr besteht der Steinmetzbetrieb der Familie Hagenbuchner ganze 120 Jahre. Ob es ein Familienunternehmen bleibt, wird sich noch zeigen. „Ich habe 3 Töchter und deren Interesse hält sich in Grenzen. Also warte ich auf den Schwiegersohn.“ Steinmetze gibt es nur noch selten. Umso schöner, dass Hans Hagenbuchner uns einen interessanten Einblick in seine Arbeitsls welt gegeben hat.

Neben der Grabmalgestaltung hat Hans Hagenbuchner noch viele andere Aufgaben. Als nächstes soll dieses Gedicht von Cornelius Bontekoe originalgetreu in Stein gehauen werden.


Seite 12 Die Binger Woche

19. Dezember 2012 - KW 51

GrĂśĂ&#x;ter arkt chm Elektrofain-Naheder Rhe on Regi

USB Mediaplayer

)[1JDUVSF1FSGFDUJPO3BUF 113 7JEFPUF 4FOEFSQSPHSBNNJFSVOH )PUFM.PEVT "OTDI "CNFTTVOHFOJOLM4UBOEGV· #Y)Y5  

inkl. 4 x 3D Brillen

42 "F

600 Hz fßr absolute Bewegungsschärfe

ul lH D

HD Sat Tuner integriert

3D

2 Kanal Ambilight

Aufnahmen auf externen Speicher mĂśglich

m

7c 10

GĂźltig ab 19.12.12 Ă„nderungen und Druckfehler vorbehalten. Abgabe in haushaltsĂźblichen Mengen, solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

HD-ready

HD Sat Tuner integriert

LE D

Full HD 3D

“Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten� JN%F[FNCFS 8"-5%*4/&:1*$563&4+&33: #36$,)&*.&3'*-.4"MMSJHIUTSFTFSWFE

2,9 cm

flach

33 MONATSRATEN

Stromverbrauch

NUR â‚Ź 24.21 bei 0% effektivem Jahreszins

54 W 0,1 W

Betrieb

42 PFL 6057 K LED-TV

StandBy

4NBSU-&%'FSOTFIFSNJU"NCJMJHIU4QFDUSB %VBM$PSF1SP[FTTPS %[V%,POWFSUJFSVOH 5SJQMF5VOFSGĂ”S%7#5$4 &NQGBOH 8-"/JOUFHSJFSU %-/"GÂźIJH "VGOBINFGVOLUJPOBVG64#.FEJFO FMFLUSPOJTDIF1SPHSBNN[FJUTDISJGU &1( CFRVFN CFEJFOCBSĂ”CFS4NBSUQIPOF J1IPOF"OESPJE 5BCMFUPEFS5BTUBUVS "OTDIMĂ”TTFVBY)%.* Y64# Y4DBSU Y-"/  $* 4MPU 7("&JOHBOH PQUJTDIFSEJHJUBMFS"VEJP"VTHBOH ,PNQPOFOUFOFJOHBOH ,PQGIĂŽSFSBVTHBOH "CNFTTVOHFOJOLM 4UBOEGV¡ #Y)Y5  Y Y DN 1BOFMUJFGF DN JOLMYQBTTJWF%#SJMMFO "SU/S

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

8îMMTUFJOFS4USB·Fp#BE,SFV[OBDIp5FM

Ă–ffnungszeiten: .P4B6IS

Keine Mitnahmegarantie.

P

Kostenlose Parkplätze

Alles Abholpreise.

33 MONATSRATEN

NUR â‚Ź 26.90

bei 0% effektivem Jahreszins

46 WL 863 G LED-TV

#JMETDIJSNEJBHPOBMFDN  "VÙÎTVOH1JYFMY  ,POUSBTUBSU%ZOBNJTDI -&%)JOUFSHSVOECFMFV NT3FBLUJPOT[FJU #FUSBDIUVOHTXJOLFMˆˆ 5VOF %7#$ %7#4 %7#5 "CNFTTVOHJODN #Y)Y5  Y


19. Dezember 2012 - KW 51

Die Binger Woche

inkl. 2x3 D Brillen

D LC

HD Sat Tuner integriert

„John Carter – Zwischen zwei Welten� JN%F[FNCFS 8BMU%JTOFZ1JDUVSFT"MMSJHIUTSFTFSWFE

3D

„Faszination Korallenriff – 3D� JN%F[FNCFS ,4.(NC)"MM3JHIUT3FTFSWFE

8,6 cm

LE D

4,7 cm

flach

flach

Stromverbrauch

Stromverbrauch

Betrieb

Betrieb

54 W 0,3 W

63 W 0,1 W

StandBy

32 XLC 325 BA LCD-TV

33 MONATSRATEN

StandBy

NUR â‚Ź 20.18

400

bei 0% effektivem Jahreszins

UE 40 ES 6530 SXZG LED-TV

-&%57 &OFSHJFFGĂ˜[JFO[LMBTTF" #JMETDIJSN'PSNBU #JMETDIJSNEJBHPOBMFDN   "VÙÎTVOH1JYFMY1JYFM 'VMM)% 'VMM)%% %$POWFSUFS #JMEXJFEFSIPMVOHTGSFRVFO[ )[ -&%)JOUFSHSVOECFMFVDIUVOH #FUSBDIUVOHTXJOLFMˆˆ 5SJQMF5VOFSJOUFHSJFSU  5VOFSBSU%7#$ %7#4 %7#4 %7#5 "CNFTTVOHJODN #Y)Y5  Y Y "SU/S

46 "F

ul lH D

3D

m

7c 11

s

ul lH D

m

m

Aufnahme auf externe Festplatte

40 "F

2c 10

c 81

32 "

400 Hz fßr absolute Bewegungsschärfe

3 7JEFPUFYUNJUTDIOFMMFN4FJUFO4QFJDIFS BVUPNBUJTDIF PEVT "OTDIMÔTTFVB64# :67 1$&JOHBOH ,PQGIÎSFSBVTHBOH  )Y5  Y Y DN 1BOFMUJFGFDN "SU/S

h

Seite 13

LE D 0% EFFEKT. JAHRESZINS. 33 MONATE LAUFZEIT. ALLE PRODUKTE AB â‚Ź 330. AKTIONSZEITRAUM BIS 31.12.2012. GANZ OHNE ZUSATZKOSTEN.

Weil „John Carter – Zwischen zwei Welten� JN%F[FNCFS 8BMU%JTOFZ1JDUVSFT "MMSJHIUTSFTFSWFE

2,7 cm

flach

Stromverbrauch

115 W 0,1 W Betrieb

63 G

1JYFMY1JYFM 'VMM)% 'VMM)%% ,POUSBTU HSVOECFMFVDIUVOH DENŠ-FVDIUEJDIUF )FMMJHLFJU  ˆ 5VOFSJOUFHSJFSU 5SJQMF5VOFSJOUFHSJFSU 5VOFSBSU  Y Y "SU/S

nie genug bekommen:

SonderĂśffnungszeiten zu Weihnachten.

StandBy

400

Vom 15-22. Dezember 9.30 - 21 Uhr Am 24+31. Dezember 9.30 - 14 Uhr


Seite 14 Die Binger Woche

KinderWoche Tiere im Winter Die Kohlmeise

19. Dezember 2012 - KW 51

Mein ettel Wunschz

Größe:

ungefähr Kohlmeisen sind er) groß und 14 cm (Zentimet s 30 g (Gramm) wiegen nur 15 bi g Es gibt sie häufi in Deutschland.

Junge:

zu dreimal n brüten bis Die Kohlmeise sie etwa 10 es Mal legen ed J r. ah J im aus. Aber d brüten sie bis 12 Eier un den gen überleben nicht alle Jun einen Tag n Kohlmeisen Winter. Wen , fressen finden lang nichts zu hon. sterben sie sc

Nahrung:

, rmer, Brot Samen, Wü Beeren, Walnüsse, men. , Sonnenblu Schnecken Überwinterung: den noch Beeren an Winter bei uns. Sie fin Kohlmeisen bleiben im r kalt ist, können ge Zeit schneit und seh lan es nn We . en sch Bü ferflocken, Sonnenkönnen Futter aus Ha wir ihnen helfen. Wir derbeeren, Rosinen, n, getrockneten Holun sse Nü , en ern nk me blu . Gegen die Kälte nem Schmalz mischen Apfeln und geschmolze der aufplustern. en, indem sie ihr Gefie schützen sich Kohlmeis

Hallo Kinder Welche Weihnachtsmänner sind gleich??? Findet ihr sie???

Baba der Tiger

Lösung: Weihnachsmann 2 und 6 sind gleich

Aussehen:

Kohlmeisen haben ein e gelbe Unterseite mit einem schw arzen Mittelstreifen. Der Kopf ist schwarz. Ganz ähnlich sehen die Bla umeisen aus. Nur haben sie einen bla uen Kopf.

Hallo Kinder Viel Spaß beim Ausmalen vom Rentier Rudolf

Hatto die Maus

Malvorlage

Ich wünsche mir... (Unbekannter Autor)

Ich wünsche mir in diesem Jahr mal Weihnacht’ wie es früher war. Kein Hetzen zur Bescherung hin, kein schenken ohne Herz und Sinn. Ich wünsch’ mir eine stille Nacht, frostklirrend und mit weißer Pracht. Ich wünsche mir ein kleines Stück von warmer Menschlichkeit zurück. Ich wünsche mir in diesem Jahr `ne Weihnacht, wie als Kind sie war. Es war einmal, schon lang ist`s her, da war so wenig so viel mehr.


19. Dezember 2012 - KW 51

Die Binger Woche

-mobil

Seite 15

Alles über Auto, Motor, Sport und Tuning

Autofahren im Schnee - Gar nicht so schwer ...

Wer ein paar wichtige Regeln beachtet, kommt auch bei geschlossener Schneedecke sicher und gut ans Ziel

W

ie bremse ich am besten? Wie regle ich die Traktionskontrolle? Wie sehr haften meine Reifen im Vergleich zu normalen Umständen? Trägt der Asphalt sein Winterkleid ändert, sich so einiges beim Autofahren. Und doch ist es weniger schwer als viele denken - sofern man auf einige wichtige Dinge achtet. Reifen haften auf einer Schneedecke nur ein Drittel so gut wie auf normalem Asphalt. Der Abstand zum Vordermann sollte

deshalb größer ausfallen als im Sommer. Gefühlvolles Gasgeben, Lenken und Bremsen erleichtern die Fahrmanöver. Schiebt das Auto bei einer Kurvenfahrt über die Vorderräder oder bricht das Heck aus, sollte die Kupplung getreten werden. So kann sich das Fahrzeug schneller stabilisieren. Um wieder in die gewünschte Richtung zu kommen, hilft ein schnelles, aber maßvolles Gegenlenken. Um sicher durch Kurven zu kommen, ist es rat-

l Unfall- u. Autoglasreparaturen l Gutachterservice Direktabrechnung mit der Versicherung

l Ersatzfahrzeug l Karosserie- und Richtarbeiten l lackierfreies Ausbeulen l kostengünstige Teillackierungen

Geöffnet: Mo. - Do. 7.30 - 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 - 15.oo Uhr 55450 Langenlonsheim - An den Nahewiesen 15

sam, das Tempo entsprechend zu reduzieren. Bei Straßen mit tiefen Schneerillen sollte die Spur nicht gewechselt werden. Bei plötzlich auftretenden Hindernissen hilft im Winter wie im Sommer aber nur hartes Bremsen. Das ABS-System regelt die Bremsleistung, so dass das Auto lenkbar bleibt. Auf diese Weise können noch im letzten Moment, wenn der Bremsweg nicht mehr ausrei- Vor allem der Gasfuß sollte bei einer Fahrt durch winterliche Pracht sehr Foto: dmd/Continental cht, Hindernisse umfahren zurückhaltend agieren. werden. Für den Fall, dass die Traktionskontrolle oder das ESP die Leistung beim Anfahren am Berg soweit herunterregelt, dass ein Fortkommen problematisch wird, lässt sich das System in fast allen Fällen abschalten. Für Fahrten im Gebirge empfiehlt es sich zudem Schneeketten im Kofferraum Quelle: Internet zu haben.

Ich sc henk´ Dir was Die ga nz be son dere

Idee zur Weihnacht

Suphap Massagen Nued Phaen Boran uralte heilsame Berührung

Wohlbefinden verschenken als Weihnachtsgutschein

Traditionelle Thai Massage

Hafenstraße 3 Bingen am Rhein 06721 / 98 78 717 www.subin-massage.de

n Verschenke Sie WohlfühlMomente zum sfest Weihnacht

Geniessen Sie unsere Massagen!! Ausspannen, Geniessen, Wohlfühlen! Überzeugen Sie sich von meiner Arbeit.

Ölmassage

60 Minuten

35,- Euro

Rheinstraße 8 (neben Metzgerei Lindner) · 55411 Bingen Telefon 0 67 21/491 99 74, Mobil 0157/38925060


19. Dezember 2012 - KW 51

Die Binger Woche

Seite 17

Am 22.12.2012 Lange Einkaufsnacht in Ihrem Globus Gensingen (außer Baumarkt) von 7.00 bis 24.00 Uhr geöffnet. Da ist die Welt noch in Ordnung.

Gut&fein Schlagsahne 30% Fett 200g Becher 100g = 0,16

Frisches Lachsfilet 100g

0

1

11

33

Kupferberg Sekt versch. Sorten je 0,75l 1l = 3,33 Höchstabgabe: 18 Flaschen

Bitburger Premium Pils verschiedene Sorten je 2x20x0,5l/ 24x0,33l 1l = 0,97-1,23 + Pfand 6,20/6,84

2

49

19

49

Erhältlich im Getränkecenter

5 feine Bratwürste* + 5 Rinderkochmettwürste je Paket

5

00

* = mit Phosphat

Probierpreis Wiener Würstchen* im zarten Saitlling je kg

5

90

16

40

Wiener Rahmbraten vom Schweinerücken je kg

49

99

Dallmayr Prodomo versch. Sorten je 500g Packung 1kg = 7,50 Höchstabgabe: 12 Packungen

3

75

Coca-Cola versch. Sorten je 12x1l 1l = 0,65 + Pfand 3,30 Höchstabgabe: 10 Kisten

7

77

Erhältlich im Getränkecenter

* = mit Phosphat

Roastbeef vom Jungbullen, ohne Knochen am Stück je kg

Senseo Kaffeebereiter Zur Verwendung von Senseo Kaffeepads herrliche Crema 1-2 Tassen verschiedene Farben 1450 Watt je Artikel statt 69,99

7

90

Globus SBW Gensingen Binger Straße · 55457 Gensingen Telefon: 06727/910-0 Telefax: 06727/910-109 www.globusgensingen.de Unsere Öffnungszeiten:

*=mit Phosphat * = mit Phosphat

Montag - Freitag: 8.00-22.00 Uhr Samstag, den 22.12.2012: Da ist die Welt noch in Ordnung. Lange Einkaufsnacht von 7.00-24.00 Uhr Da ist die Welt noch in Ordnung.

Alle Angebote gültig bis Samstag, den 22. 12. 2012


9

7

Seite 18

Die Binger Woche

Da ist die Welt noch in Ordnung.

19. Dezember 2012 - KW 51

Am 22.12.2012 Lange Einkaufsnacht in Ihrem Globus Gensingen (außer Baumarkt) von 7.00 bis 24.00 Uhr

Lachs-JakobsmuschelSpieß 100g

1

Globus Himbeeren 750g Packung 1kg = 5,05

3

Fischtheke

99

79

Käsetheke

Schweizer Emmentaler A.O.C. Hartkäse aus 100% Rohmilch 45% Fett i. Tr. 100g

Müller Joghurt mit der Ecke verschiedene Sorten je 150g Becher 100g = 0,16

0

99

0

24

3

99

Galbani Mascarpone 80% Fett i. Tr. 500g Becher 100g = 0,80

Langnese Cremissimo Eiskomposition verschiedene Sorten je 850-1000ml Packung 1kg = 2,61-2,99

2

22

A 2

Tiefkühltruhe Chio Chips Funny-Frisch oder Flippies verschiedene Sorten je 4x175-250g Packung 100g = 0,50-0,71 Sortieren Sie selbst! 4 Packungen!

Jack Daniel‘s Tennesse WhiskeyBlack Label 40% Vol. 0,7 Liter Flasche Höchstabgabe: 12 Flaschen

15

49

Hengstenberg Mildessa oder Rotessa Abtropfgewicht: 350-770g je 720-850ml Glas/Dose 1kg = 1,16-2,54

0

89

Kuschelweich Weichspüler verschiedene Sorten je 1 Liter Flasche

5

00

Coppenrath&Wiese Feinste Sahne Torte verschiedene Sorten je 1200-1400g Packung 1kg = 4,99-5,82

Lenor Waschmittel verschiedene Sorten 60WL, je 4,8kg/4,38l 1WL = 0,18

6

99

10

0

99

Alle Angebote gültig bis Samstag, den 22. 12. 2012

D 2 1

99

O E


2

9

19. Dezember 2012 - KW 51

Die Binger Woche

Seite 19

Am 22.12.2012 Lange Einkaufsnacht in Ihrem Globus Gensingen (außer Baumarkt) von 7.00 bis 24.00 Uhr

GEN/KW51/12

Neueröffnung unserer Globus Meisterbäckerei. Meisterbäcker Ronald Horstmann aus Ihrem Globus Gensingen. Amerikaner 2 Stück, Stück = 0.83

1

65

Donuts Mit dunkler Schokoladenglasur, 2 Stück

2

3

10

Marmor-Sandkuchen Ein ganzer Kuchen

2

25

2

STÜCK!

Donauwelle 260 g, 100 g = 1.19

1

15

STÜCK!

Erdbeereis 450 ml-Schale, 100 ml = 0.40

1

1

1

1

79

79

BourbonVanilleeis 450 ml-Schale, 100 ml = 0.40

9 Obsttorte Eine ganze Torte

4

99

00

Torte to go „Schwarzwälder Kirsch“ Pro Becher

00

Torte to go „Käse-Sahne“ Pro Becher


Seite 20

Die Binger Woche

Termine derWoche

Lichter der Freude

Veranstaltungen, Feste und Ausstellungen Fr.

21. Dez.

Mo.

24. Dez.

Do.

27. Dez.

Do.

13. Jan.

Bis einschließlich 6. Januar 2013 bleibt die Stadtbibliothek Bingen geschlossen. Ab Montag, 7.Januar, gelten die gewohnten Öffnungszeiten. Die ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale (BDZ) ist vom kommenden Freitag (19 Uhr) bis zum Mittwoch, 2. Januar, 7 Uhr, geöffnet. Die schon zu einer kleinen Tradition gewordenen „Weihnachtsjamsession” im Jazzkeller der Binger Bühne, Martinstraße 1, wird im dritten Jahr vom Jakob Schmitt Quartett eröffnet. Traditionelle Swing Elemente vermischen sich mit Funk und Latin und schaffen so ein Repertoire, dass abwechslungsreich bekannte Jazz Standards mit außergewöhnlichen Kompositionen mischt. Die Bühne steht Musikern zum Mit-Jammen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Musiker sind erwünscht. Die Jam beginnt um 20.30 Uhr, Einlass und “Glüweinanstich” sind ab 19.30 Uhr. Mette zur Stillen Nacht in Büdesheim. Seit rund 2000 Jahren feiern die Christen eine Geburt, die in einem Stall stattfand. „Stallgeruch“ so lautet das diesjährige Thema der traditionellen Mette zur Stillen Nacht, zu der die Kath. Pfarrgemeinde Büdesheim und die Kath. Hochschulgemeinde einladen. Die Mette findet am 24. Dezember um 23 Uhr in der kath. Pfarrkirche Büdesheim statt. Die Eucharistiefeier wird von P. Prior Wolfgang Öxler OSB vom Kloster Jakobsberg zelebriert und musikalisch von der Band „Generations“ gestaltet. Winterschließzeiten Museum am Strom: Über die Weihnachtsfeiertage ist das Museum am Strom wie folgt geöffnet/geschlossen: Von Montag bis Dienstag, 24. bis 25. Dezember, ist das Museum geschlossen. Vom 26.12 bis 30.12 ist es von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Am Montag und Dienstag, 31. Dezember und 1. Januar 2013, ist es geschlossen. Von Mittwoch bis Sonntag, 2. bis 6. Januar, ist es geöffnet. Von Januar bis Ende Februar ist das Museum nur samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Das Stefan-George-Museum ist im Januar und Februar nur samstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe: An Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen sowie Silvester und Neujahr sind alle Wertstoffhöfe und Grünschnittsammelstellen im Landkreis Mainz-Bingen geschlossen. Heiligabend und Silvester ist das Entsorgungszentrum in Budenheim geschlossen. Die Biomasseanlage in Essenheim nimmt am 24. Dezember und am 31. Dezember Anlieferungen von 8 bis 12 Uhr entgegen. Diese sind im Abfallkalender abgedruckt oder können im Internet unter www.awb-mainz-bingen.de nachgelesen werden. Weitere Informationen unter 06132/ 787-7080. Auch in diesem Jahr erinnert die Bürgerliste Sprendlingen an den „Bündelchestag“ Brauch, an dem Knechte und Mägde ihre „Bündel“ packten und ihre Stellungen wechselten. Die Bürgerliste lädt zur traditionellen „Bündelcheswanderung“ ein. Die Wanderung zum Panorama am Wißberg beginnt um 14 Uhr auf dem Marktplatz. Die Teilnehmer sollten festes Schuhwerk und ein wenig Kondition mitbringen. Rückkehr ist um ca. 16 Uhr zu einem gemütlichen Abschluss im BTreff. Für hungrige Wanderer gibt es ab 16.30 Uhr Chili con carne (auch für nichtmitwandernde B-Treff-Besucher). Der B-Treff ist bereits ab 15 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Dienststellen der Stadtverwaltung Bingen haben am 27. und 28. Dezember geschlossen. Notdienste sind eingerichtet. Bürgerbüro, Standesamt, Ordnungsamt, das Amt für soziale Aufgaben, Jugend und Schule, die Touristinformation und die Friedhofsverwaltung sind zu eingeschränkten Öffnungszeiten vormittags und teilweise nachmittags geöffnet. Die Öffnungszeiten sind auf der Homepage der Stadt (www.bingen.de) unter der Rubrik aktuelles veröffentlicht. An Heiligabend und Silvester bleiben alle Dienststellen der Stadtverwaltung Bingen geschlossen. Alles rund um E-Mail-Datei-Anhäge dreht es sich im Computer Seminar von 19.15 bis 21.30 Uhr. Bitte USB-Speicherstick (falls vorhanden) mitbringen. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen zur Anmeldung und zu den Seminarangeboten gibt es unter info@bingerbrueck-evangelisch. de oder unter Tel. 06721 99 26 50 bei Herrn Gottschalg. Das Seminar findet im gemeinnützigen Internet-Café der Evang. Kirchengemeinde Bingerbrück, Gustav-Adolf-Str. 2 statt (gegenüber Edeka-Markt an der Koblenzer Straße; Zugang durch den Kirchgarten) statt.

19. Dezember 2012 - KW 51

Weihnachtsmusik im Kerzenschein

V

ermutlich erinnert sich jeder noch an den Brand am Abend des 11. Februar 2011 im Studentenwohnheim Martin-LutherHaus an der Koblenzer Straße in Bingerbrück. Es hat lange gedauert, bis die Kirchengemeinde mit der Rekonstruktion des innen total ausgebrannten Hauses beginnen konnte bzw. durfte. Seit 2 Wochen haben nun die ersten Handwerker ihre Arbeit aufgenommen. Bis Mitte 2013 soll mit dem zur Verfügung stehenden Geld wesentliche Teile des Gebäudes bewohnbar und vermietfähig gemacht werden. Nur wesentliche

Teile des Gebäudes? Ja, denn die Versicherungs-Entschädigung deckt trotz Neuwertversicherung beileibe nicht alle Kosten des Wiederaufbaus. Zur Unterstützung der Finanzierung bzw. Linderung der doch sehr erheblichen Finanzierungslücke findet am 4. Adventssonntag, 23. Dezember 2012, um 17 Uhr ein sehr stimmungsvolles Benefiz-Konzert zugunsten des Wiederaufbaus Martin-LutherHaus in der Evang. Gustav-AdolfJubiläumskirche an der Koblenzer Straße statt: Lichter der Freude Weihnachtsmusik im Kerzenschein. red/ Foto: privat

Zur Information: Der Rupertsberger Gewölbekeller ist bis zum März 2013 geschlossen. Kontakt: 0171-7745805.  red „Den Schal enger schnallen und in die Ohren spucken“ mit Henni Nachtsheim am Mittwoch, 16. Januar, 20 Uhr, im „Die KäS“ Kabarett - Frankfurt am Main. Das Programm dreht sich rund um den Fußball... aber »rund« ist ein dehnbarer Begriff. Ein Stand up Programm für Fußballfans und die, die mit Fußball gar nix anfangen können. Tickets solange verfügbar ab 25,10 Euro. Bernd Gieseking - Ab dafür! Der satirische Jahresrückblick am Mittwoch, 9. Januar 2013, um 20 Uhr im „Die KäS“ Kabarett Frankfurt am Main. Eine rasante Achterbahnfahrt durch das abgelaufene Jahr. Der tägliche Irrsinn wird von Gieseking in atemberaubendem Tempo noch einmal in Erinnerung gebracht. Tickets solange verfügbar ab 25,10 Euro. Tickets und Informationen für die beiden Veranstaltungen gibt es solange verfügbar bei Sabine Martin, Kaffee und Feinkost, Salzstraße 22 - 24 in Bingen sowie unter Tel. 06721 - 984 298.


19. Dezember 2012 - KW 51

Die Binger Woche

Seite 21

Die Binger

Sonntag, 13. Januar 2013 20.00 Uhr

Bingen

Rochuskapelle

Karten im Vorverkauf 20 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) Vorverkauf: Kaffee und Feinkost

Sabine Martin Salzstraße 22-24 Bingen Tel. 06721 - 984298


Seite 22

Die Binger Woche

19. Dezember 2012 - KW 51

- Anzeige -

600 Euro an die Binger Tafel uns an Rufen Sie 27-253 unter: 067 Hotel Restaurant Zum Adler · Binger Straße 4 · 55457 Gensingen Tel: 0 67 27 - 25 3 · Fax: 0 67 27 - 5 44 7 · www.hotel-restaurant-adler.de

Wir suchen deutschsprachige Dame für Frühstück & Zimmer. 3-4 mal die Woche auch an den Wochenenden.

Schon seit 15 Jahren organisiert Isolde Tobe ehrenamtlich den Gensinger Weihnachtsmarkt. Jedes Jahr werden die Standgebühren der vielen Beschicker, die freiwillig von jedem Standbetreiber aufgestockt werden können, an einen wohltätigen Verein gespendet. Dieses Jahr darf sich die Binger Tafel über eine großzügige Spende von 600 Euro freuen. Die Obdachloseninitiative „Platte e.V.“ wurde im Jahre 1994 von Ralf Blümlein gegründet. Ein Bestandteil dieser Initiative ist die Tafel, die an ihren drei Ausgabestellen über 1500 hilfsbedürftige Menschen mit Lebensmitteln versorgt. „Ein großer Teil des Geldes wird dem Umzug in die

neuen Binger Tafelräume in der Mainzer Straße zugutekommen. Wir benötigen Regale und vieles mehr“, erzählt Ralf Blümlein. Zwei Gensinger Geschäfte haben den ursprünglichen Betrag aufgestockt. Für Sascha Hilsdorf vom Dorfladen mit Stehcafé sowie für Uwe Kiese vom Wintec AutoglasCenter war es eine Selbstverständlichkeit, diesen guten Zweck zu unterstützen. Auch der 1. Beigeordnete Rudolf Priesel freut sich über die Spendenbereitschaft der beiden Geschäftsleute aus Gensingen. Die neuen Tafelräume werden am 2. Januar 2013 ab 11 Uhr eröffnet.ls

Siggi Ebenhoch

www.Leichtperuecken.de

Ralf Blümlein (2.v.li.) kann sich über eine Spende zugunsten der Binger Tafel in Höhe von 600 Euro freuen. Sascha Hilsdorf (li.) Uwe Kiese (3.v.li.) sowie Isolde Tobe (2.v.re.), Organisatorin des Gensinger Weihnachtsmarkts und stellvertretend für alle Beschicker anwesend, freuten sich mit Rudolf ­Priesel (re.), diese Spende übergeben zu können.  Foto: L. Schier

Re/max - Die Immobilienmakler Tolle Gelegenheit Fast wie ein Neubau! Modern Einfamilienhaus in Bingen-Stadt Kaufen so günstig wie mieten! sanierte DHH in BIN-Kempten - komplett saniert -

Renoviertes Reihenhaus mit 4 Zimmern, Küche, 2 Bädern, Gäste-WC, 2 Abstellräumen, Terrasse und Garten auf einem Erbbaupachtgrundstück im Luftkurort Stromberg-Schindeldorf. Preis: 99.000,- €

Doppelhaushälfte, kernsaniert und mit modernster Technik und viel Komfort ausgebaut: Whirlpool, Sauna, Wäscheabwurfschacht, zentrale Staubsaugeranlage, u.v.m. Preis: 245.000,- €

Zentral gelegen, gute Infrastruktur. In der Leitergasse, Nähe Bahnhof steht dieses 1890 erbaute EFH. Ca. 120 m² Wfl., 5 ZKB, sep. Toilette, Dachterrasse. 2002 – 2007 komplett saniert. Preis: 118.000,- €

Feines Einfamilienhaus mit sehr großer Garage

Dieses kleine, aber feine Einfamilienhaus in Niederheimbach mit 75 m² Wohnfläche bekommen Sie zu einem absolut günstigen Preis. 3 ZKB, Hobbyraum, Dachterrasse und große Garage. Kaufpreis: 55.000,00 €

RE/MAX Makler-Kontor, Peltzer-Immobilien GmbH, Rheinkai 18, 55411 Bingen Tel: 0 67 21 / 154 83 - 0, www.remax-mkbingen.de

Coupon ausfüllen und ausschneiden.

Lösungszahl Hier eintragen

Name: ................................................................. Vorname: ............................................................ Straße: ................................................................ PLZ: .................................................................... Telefon: ...............................................................

Zipfelmützen - Gewinnspiel der BingerWoche

Zählen Sie alle Zipfelmützen, die wir in der Ausgabe 16/KW 51 versteckt haben.

Viel Spaß beim Zählen!

Bitte senden Sie die Lösung per E-Mail mit vollständiger Adresse an: zipfelmuetze@die-binger-woche.de oder per Postkarte an: AZW GmbH, Salzstraße 22-24, 55411 Bingen Der Gewinner der KW 50 ist: Den Gewinner erwartet Frau Corinna Inboden ein toller Gutschein von: aus Bingen

Einsendeschluss ist Donnerstag, 28. 12. 2012 • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


19. Dezember 2012 - KW 51

Die Binger Woche

Seite 23

Tomorrow Immobilien Unser kleinerWochenmarkt Ihre erfolgreiche Maklerin vor Ort...

Zeit für Senioren. Seriöse deutsche Gesellschafterin (49/NR) bietet fürsorgliche Begleitung im Alltag.Tel. 0170 – 4784021

Waldalgesheim

Großzügiges Wohnhaus mit großem Nebengebäude, Hof und Garten, zentrale Lage, Bj. 1880, Grundstück: 813 m², Wohnfl.: rd. 204 m², Nutzfl.: rd. 150 m², Kaufpreis:

$ 145.000,-

Gau-Algesheim Außergewöhnliches Ladenlokal im Zentrum von Gau-Algesheim zu vermieten, Gesamtfläche: 120 m², Verkaufsfläche: 90 m²,

Petra Kauer-Morrow Immobilienwirtin (Diplom VWA)

900,+ ca. $ 200,- NK /Monat Miete: $

Nähe Bingen Ehemaliges Weingut mit komplett eingerichteter Gaststätte, 3 neue Fremdenzimmer, herrschaftliches Wohnhaus, Bj.: um 1900, Grundstück:1.199 m², Wohnfl.: rd.: 137 m², Nutzfl.: 170 m² + 2 Gewölbekeller u. 2 Scheunen, Kaufpreis: $

295.000,-

Waldalgesheim-Genheim Gepflegtes EFH mit Scheune und kleinem Hof, Ölzentralheizung, Grundstücksgr.: 253 m², Gesamtwohnfl.: ca. 117 m², Gesamtnutzfl.: ca. 89 m², Kaufpreis: $

89.000,-

Baugrundstücke in der Region Sprendlingen

Wohnen am Bach, sofort bebaubar, ruhige Lage, Baugrundstück mit 458 m²,

Kaufpreis: $

Baugrundstück mit 410 m², Kaufpreis: $ incl. Anlieger- und Erschließungskosten

66.410,-59.450,--

Gesucht: Haus zur Miete mit Garten von berufst. Paar in der Region A Z- MZ- BIN, gerne ländlich, NUR von Privat. Tel.: 0176 34732797

Kleiner Wochenmarkt

Solarium 2x10 Röhren sehr preiswert abzugeben. 1 Kettler-Heimtrainer. Selbstabholung Bingen- Gaulsheim. Tel. 06721 – 12931 Mitten im Herzen von Bingen.Zwei-Zimmerwohnung, Flur, Küche, Balkon, Bad, neu renoviert und Blick direkt ins Binger Loch, ca. 70 m² sofort frei, warm 490,- €. Tel. 0672114777 von 9:00 bis 18:30

Wer

3 ZKB mit Balkon,Kellerraum und Stellplatzca. 78m² in Dromersheim ab dem 1.3.2013 zu vermieten. Miete 480€ + NK+ 2M M Kaution.Tel.: 01578- 9596144

suchet

Medion akoya weiss, Notebook 10 Zoll, 4 GB RAM, externem LG DVD Brenner, weiss, Neopren -Tasche schw., VB Tel. 0176 34732797

d er

Masters of the Universe.Burg in OVP + 11 Figuren + 1 Fahrzeug + Kleinteile. Original aus den 80er Jahren 60,00 €. Tel. 06721 – 497701

Anzeigen- und Redaktionsschluss Vorverlegung

Für die KW-52 am Do. 20.12. um 16 Uhr. Für die KW-1 am Do. 27.12. um 16 Uhr. Ihre Medienberaterin für Die BingerWoche

findet

Denken Sie an Hausverkauf?

Profitieren Sie von meiner fachlichen Kompetenz und meiner über 30-jährigen Erfahrung auf dem Immobilienmarkt.

Tomorrow Immobilien 55425 Waldalgesheim Tel. (06721) 490 600 Fax: (06721) 490 601 Mobil: 0170-7756611

Karin Bayer Tel.: 06721-4980-14 E-Mail: k.bayer@

Dringend suche ich für meine solventen Kunden 1-2-Familienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenhäuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke in Waldalgesheim, Weiler, Gau-Algesheim, Ingelheim, Bingen und Umgebung.

die-binger-woche.de

Ich bewerte und verkaufe Ihre Immobilie kostenfrei für Sie!

Der kleine Wochenmarkt Coupon

Rufen Sie mich an! - Wählen Sie:

06721-490600 od. 0170-7756611

Zusteller/innen für unser Verteilgebiet.

Die BingerWoche Als Nebenjob für Rentner, Schüler und Hausfrauen. Sind Sie an dieser lohnenden Nebenbeschäftigung interessiert? Dann melden Sie sich gleich telefonisch bei:

Bitte einsenden an: azw GmbH, Salzstraße 22–24, 55411 Bingen

lDer Betrag liegt bar bei lDer Betrag liegt als Verrechnungsscheck bei lDer Betrag soll von meinem Konto abgebucht werden Der Betrag muss in bar, per Verrechnungsscheck oder mit Abbuchung beglichen werden.

lIch hole die Zuschriften ab (+ 3,50 €) lIch bitte um Zusendung der Zuschriften (+7,00 €) Bei Anzeigen, die unter Chiffre erscheinen sollen, werden jeweils drei Zeilen zusätzlich benötigt. Hinweis: Sie erhalten keine Rechnung!

5 Zeilen = 5 Euro. Jede weitere Zeile kostet 1 €. Nur für private Kleinanzeigen, hier auf unserem kleinen Wochenmarkt. Nicht für Familienanzeigen oder gewerblichen Anzeigen Konto-Nr.

BLZ

Bank

Telefon: 06721/498012

Name

Vorname

Straße

Telefon

E-Mail: post@die-binger-woche.de

PLZ

Ort

Unterschrift


19. Dezember 2012 - KW 51 Neue Binger Zeitung 00

19. Dezember 2012 - KW 51

Seite 24 Die Binger Woche

Nur noch

21 25

Opel Corsa

Nur noch

11 15

Opel Astra

JAHRE OPEL

Eine gemeinsame Aktion von Opel und Bild.de: die 150-Jahre-Aktionsmodelle. =XP2SHO*HEXUWVWDJJLEWHVQRFKELV]XP 1RYHPEHUGLHOHW]WHQ$NWLRQVDXWRV ]XP:DKQVLQQV-XELOlXPVSUHLV Achten Sie auf alle Fahrzeuge mit diesem Aktionsaufkleber!

Unsere Barpreisangebote

WAHNSINNS JUBILĂ„UMSANGEBOTE

fĂźr den Opel Corsa Selection, 3-TĂźrer mit 1.2 ecoFLEX, 51 kW

9.990,– ₏

schon ab fĂźr den Opel Astra 5-TĂźrer, Design Edition mit 1.4 Turbo, 88 kW Abb. ]eigen Sonderausstattungen.

Der

JUBILĂ„UMS-COUNTDOWN LĂ„UFT

schon ab

16.990,– ₏

fĂźr den Opel Meriva, 5-TĂźrer, Selection mit 1.4, 74 kW

14.990,– ₏

schon ab fĂźr den Opel Astra Sports Tourer, ''FUN'' mit 1.4 Turbo, 88 kW schon ab

18.990,– ₏ JETZT PROBE FAHREN!

Kraftstoffverbrauch in l/100 km Opel Corsa Selection, 3-TĂźrer 1.2 ecoFLEX, 51 kW, innerorts: 7,2, auĂ&#x;erorts: 4,5, kombiniert: 5,5; CO2(PLVVLRQHQNRPELQLHUWJNP(IĂš]LHQ]NODVVH'2SHO0HULYD Selection 1.4 , 74 kW, innerorts: 7,9, auĂ&#x;erorts: 5,1, kombiniert: 6,1; CO2-Emissionen, kombiniert: 144 JNP(IĂš]LHQ]NODVVH&2SHO$VWUD7 UHU'HVLJQ(GLWLRQ7XUERN:LQQHURUWVDX‰HURUWV 4,7, kombiniert: 5,9; CO2(PLVVLRQHQNRPELQLHUWJNP(IĂš]LHQ]NODVVH&2SHO$VWUD6SRUWV7RXUHU „FUN“ 1.4 Turbo, 88 kW, innerorts: 8,4, auĂ&#x;erorts: 4,9, kombiniert: 6,1; CO2-Emissionen, kombiniert: 144 JNP(IĂš]LHQ]NODVVH& ,KUH2SHO9HUWUDJVKlQGOHU

NUR NOCH WENIGE AKTIONSMODELLE.

Wir wßnschen frohe Festtage! Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir bedanken uns bei all unseren Kunden und Geschäftspartnern fßr das entgegengebrachte Vertrauen und wßnschen ein friedvolles, gesegnetes Weihnachtsfest und fßr das neue Jahr Gesundheit, Glßck und Erfolg. Wir freuen uns darauf, auch 2013 Ihre automobilen Wßnsche erfßllen zu dßrfen! Geschäftsleitung und alle Mitarbeiter

NUR IN BINGEN:

Bingen, In der Weide 5, Tel. 06721 496-0 Bad-Kreuznach, Siemensstr. 6, Tel. 0671 7946140 Simmern, Rudolf-Diesel-Str. 1, Tel. 06761 9055-4

www.honrath.de

Die Binger Woche KW51/2012  

Lokale Wochenzeitung mit unabhängiger Berichterstattung mit Nachrichten aus der Region Bingen am Rhein