Page 1

NEU ! Das erste deutsche Sprachigemagazin in Algerien

DIE BEGABUNG

©

DAS STUDENTENMAGAZIN * ZUSAMMEN KÖNNEN WIR ALLES ERREICHEN

Januar/Februar 2013

Sei begabt

Interview mit

Herr Johan MOSER S.06

Ghardaia, die Perle der Oase S.20

Wie kann ich mit Prüfungsstress umgehen? S.18

Die Trennung S.13

entfernt S.17

Warum ich? S.16


Sprichwoerter’’

"Fuenf Minuten Hilfe sind besser als zehn Minuten Mitleid." "Das Leben ist wie zeichnen - nur ohne Radiergummi." "Liebe macht blind." "Wer nicht ins Wasser geht, kann auch nicht schwimmen lernen"


Editorial

Das Studentenmagazin für Djilalli-Liabes Universität Mit der ersten Ausgabe von „Die Begabung – Das Studentenmagazin“, begrüßen wir euch herzlich im neuen Jahr - Aller Anfang ist schwer... Eine alte Weisheit von Goethe besagt: „Aller Anfang ist schwer.“ Und sicherlich hatten die neuen StudentInnen kurz ebenfalls das Gefühl von Schwere. Während des ersten Tages, vielleicht mit leichter Beklemmung im Bauch, planlos herumirrend. Die Begabung befasst sich in dieser Ausgabe mit genau diesem Abschnitt: das Interview mit Herr Johann Moser. Neben Themen zum Studium, findet ihr zudem kulturelle, Trendige, Weltweit Artikeln. Liegen deine Interessen auch in diesen Bereichen und möchtest du an einer Begabungen Idee mitarbeiten? Für uns bedeutet dieses Engagement, eine Plattform von und für StudentInnen zu ermöglichen. Die ehrenamtlichen mit arbeiterInnen sammeln praktische Erfahrungen in Design, Redaktion und schaffen Raum für die Anliegen und Interessen von StudentInnen. Diese sind hier Dreh und Angelpunkt jeder Ausgabe, und zwar ohne politische, Fakultätsgebunde oder andere Fesseln. Unsere Credo lautet: Zusammen können wir alles erreichen! Nur so kann man zukunftsweisendes vorhaben umsetzen. Wir sind stolz, teil diese Projektes zu sein und freuen uns über das Interesse engagierter StudentInnen! Ich danke B-AZE und BEEZ, denn sie haben mich inspiriert, um dieses Projekt zu erreichen. Ich danke allen Mitglieder Ohne euch wäre der Erfolg dieser Version nicht möglich gewesen: H-Ala, R-Houssain ,D-Bassem, A-Hichem. Dr Noali, Herr Chaabani, Herr Medghar, Dr Missouri, Herr Tafzi, Herr Lbaad, Herr Brahim, Frau Benbrahim, Frau Lagha, Frau Malek, Frau Beloud. Mit begabungen Grüßen.

BLIDISOFT, Initiator

Für Alle, die jetzt Lust haben sich auch bei uns zu engagieren: Schreiben Sie uns einfach an: Wir freuen uns auf dich

https://www.diebegabung@hotmail.com

3 https://www.facebook.com/diebegabung


DIE BDASESTUDENTENMAGAZIN G A B U N G Inhalt: Editor und Design: BLIDISOFT Partner und Schreiber: SNANI Amar

Adresse:

Djillali LIABES Universität S.B.A. Fakultät für Literaturen und Geisteswissenschaft Deutschableitung

FRISCH Copyright ©2013 Google Maps

4

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

06 Inteview mit Herr MOSERJohan. 09 Sag mal! was bist Du? 11 Als Sie Klein waren, was wollten Sie in der Zukunft werden?


13 Die Trennung. 14 Liebe. 15 Der Brief der Abreise. 17 entfernet. 16 Warum ich?

20 Ghardaia, Die Perle Der Oase.

STUDIUM

TRENDS

WELTWEIT

18 Wie kann ich mit Pruefungsstess umgehen?

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

5


Interview mit Herr Johan MOSER.

Interview Geführt von Blidisoft und SNANI Amar

FRISCH

Q: wer ist Herr Johan MOSER? H-M: Ich komme aus Österreich, ich habe in Österreichern grad in der Universität Wirtschaft studiert, habe dann dort nach hingezogen Gehörstudien -das ist eine große Veranstaltung, habe dann von dort gewechselt als Ministersekreter für den Wirtschaft und Verkehr, war danach zehn Jahre in der Industrie-Taktik habe etwa Statuierung mit gemacht-- war danach in der Politik gewechselt, habe das Wirtschaft Programm das Sozial Demokraten getrieben, auch das Programm von erfolgreichen Ländern –Hauptlandes erster märk (Ostmark) nach gebe ich zehn Jahren lang in diese Politik Infrastruktur, bin ich dann gewechselt in der Bank AWS, wo ich diese Bank unterstützt junge Unternehmen bei Gründung Araber aber auch bei Investitionen Politik, damit eine breiter Gesellschaft gegeben wärt.

6

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

Also 10 Jahre Politik, 10 Jahre wissenschaft, 10 Jahre Wirtschaft und Industrie, 5 Jahre Bank das ist doch ein Hintergrund.

Es geht es darum, wenn die Demokratisierung Prozess fortschrittet, da gibt es wirklicher „das kann man beobachten“ die Kraft als Ressource und interessant, wenn man befähigen kann Q: was denken Sie –dann haben dir ein sehr, über Algerien? sehr gutes voraus Welt, und es kann durch ein drittwerk in Nord Afrika gestehen, H-M: Ich glaube, dass dieses Land ein sehr großen ein mal diese arabische Frühling, der hat die poliReichtum an Landschaft, tische Struktur gar nicht--Bevölkerung und Kultur da kann hier vorder geben hat, und es gilt wirklich, dass dieses, diese Chancen probier aus wie ein geortet Übergang genannt ist sehr zu nutzen. Das Land hat auch ein großen Reichtum erfolgreiches Zukunft sein an Rohstoffen, Erdgas hab leiten kann dafür bin ich ich gesehen und bestimmte überzeugt. Ich hab auch gesehen, Mineralien, auch die –ein gutes--Kultuslima ist ein neue bar Energien.


, dass in dem Medien H-M: Ich finde es sehr Bereich von Medien, von interessante Position. wenn Radio, Fernsehen gibt es man ein Land ganz andeKonkurrenz und dieses ren kennen lernen. Mein Konkurrenz ist innovaVorgänger drei Minister tive, Innovation ist immer nicht gebieten, bevor das die Grundlage für neue machen, ich auch in der Entwicklungen das ist auch Politik Opposition oder das Grund, dass Algerien immer interessiere an neue nicht frankophile. Die Be- Themen und da. Ich glaube ziehung ist auch mit unse- dass, Algerien zehn größtes rem Land stark im Touris- Land der Welt eine wichtige mus und Volkswirtschaft… Rolle in ganz Nord Afrika für Mittelmeerraum spielen kann, in der Entwicklung Q: warum ein Präsisie haben die arabischen dent (Vorsitzender) Frühling „1988-1990“ hafür die algerische-os- ben viel leider litten zweiterresche Gesellschaft? mal für die Befreiung gegen Ist es ein Traum seit Franzosen Jahr und ich hoffe, ihrer Kindheit?

englisch Generation endlich geworden ist wo man all diese Aktivität beginnen wie großen Sportler auch anderen schriftsteller für Leben.

Q: was sind die Möglichkeiten der Kooperation zwischen Algerien und Österreich? H-M: unsere Gesellschaft ist eine zivil gesellschaftliche Gruppe und sind sehr breit aufgestellt, wir wollen Österreich unternehmen mutigen hier in Algerien verstärkt zu investieren kontakt auch zu nehmen, wir wollen etwas verstärkt besonderes mir der Tourismus können wir viel «Know-how» anbeten ,damit «Know-how» wissen und anbeten wie man etwas organisiert, Österreich ist ein Tourismus Land und es gibt auch hier ich hab zweimal österliche Hotel erlebt „schirrten in Alger auch in Oran ein Hotel von osterreichen gefüllt“

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

7


das wir wichtig auch das wir hier in Algerier diese Position inne haben. Ich holle auch die kulturelle auf Deutsch wird zufliegen immer klassische Ebene und klassische Musik, auch die traditionelle algerischen Musik „RAI Musik“ dann Österreich auch Bildung Ebene zwischen Universitäten kontakt Aufbau und natürlich auch sportlicher und politischer Ebene.

Q: was denken Sie über das erste deutschsprachige Magazin in Algerien? H-M: das ist eine große ideale Idee. „Ich bin selbst wollte immer ein Journalist werden und ich schreibe immer noch für die Zeitungen“ Das ist die beste Idee, die man hat in seinem Land und man setzte sich von Land zu Land, sodass man verbreitet und entwickelt, auch transbortieren viele Ideen zu anderen und schaffen eine Förderung und hier kann eine neue Beziehung zwischen Länder unterstützen. Ich wünsche ihnen gute Gelingen und viele Leser .

8

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar


Sag mal!

Was bist du?

Ein Artikel von Blidisoft

MES KIN Is lem

Islem MESKINE ein junger algerischer Student. Ich mag deutsch lernen. Ich mag auch spazieren. ok das Niveau in SBA ist nicht genug, daneben wir haben kein Mitteln, die uns helfen, um gut zu studieren, trotztdem es gibt Chance zu gewinnen. vive Annaba und viel Erfolg zu alle Studenten.

Ich komme aus Constantin „Die Stadt der Brücke“. Meine Hobbys sind Graphik und Videos machen und andere Leute kennen lernen. Ich mag Souvenir speichern. Hier In SBA studiere ich deutsche und habe ich die besten Freunde. Ich liebe Schlangen ^_^.

H.A din la-Ede

El-Basskri kommt aus einer Stadt, die durch Datteln berühmt „Daglet Nour“. Ich mag sowohl Sport treiben und Gedichte schreiben als auch zeichnen. Mein Lieblings Tier ist Vogel, Lieblings Musik ist Chabi und Anachid. Freundschaft ist wie ein Schatz. Am Ende ich liebe meine Mutter und Vater und meine Geschwister und ich hoffe zu allem einen Fröhliches Leben mit voll Gesundheit.

S U O DAM Bass

em

Ich bin berühmt als „SENFOR“ mein Lieblings Sport ist Fußball, ich hab mit vielen Gruppen gespielt und ich liebe CSC, es war mein Traum, dass ich Fußball Spieler wäre, aber meine Eltern lassen mich nicht, sie raten mich um Studium. Nach meinem Erfolg im Abitur, studiere ich jetzt deutsch.

L A H RA ssin u o H


HIMER Walid

Als ich mein Abitur nahm, mochte ich English lernen, um ein Lehrer zu werden, aber leider hab ich nicht genug gearbeitet. Trotzdem ich bin zufrieden, denn ein freund von mir hat mich geratet, um deutsch zu lernen ‘‘Ja deutsch ist super“.

BOUABSA Hamza

Ich bin Student, Ich hab die Deutschesprache nee gelernt. Zuerst fand ich ihn sehr schwer, aber wenn ich die Studenten, die waren in der Einführung Gruppe sehe, und jetzt sind im Doktor, fühle ich mich stark und das kann ich etwas gut im Zukunft machen.

Ich bin Student erste Jahr Germanistik, ich hab Deutsch ausgewählt, denn ich mag sowohl es alsauch die deutschen, denn sie sind streng und arbeitsam. Ich wünsche im Zukunft, Algerien wird besser als Deutschland.

AKRIB Hichem

Wir Studenten leiden in unserem Wohnheim, denn wir haben kein Wasser, kein Heizer, daneben die Toiletten sind alle kaputt und die Administration hilft uns nicht. Es liegt auch ein Problem beim Studenten selbst, sie respektieren einander nicht „so viel Lärm, so viel Diebstahl“.

CHAhmed


Als Sie klein waren,

was wollten Sie in der Zukunft werden? Ein Artikel von SNANI Amar

Dr NOALI Es gibt einen großen Unterschied zwischen Traum und Realität. Als ich klein war, hatte ich jeweils einen bestimmten Traum. Ich kann leider nicht in einziger worten meine lange Geschichte erzählen. Dafür kann ich Anekdoten über mich und anderen erzählen. Herr CHAABANI Ich wollte immer ein Lehrer werden und zum gluck ist mein Traum Erfüllung gegangen, ich wollte auch erfolgreich werden und viel fremde Sprachen lernen.

Herr MADGHAR Mein Traum während der Kindheit war eine erfolgreiche Person zu werden, mit dem Ziel Sänger zu werden.

Frau LAGHA Ich wollte juristische Ausbildung machen und dann als Jurist arbeiten, Aber was ich ganz genau machen mochte, wusste mich nicht, ob ich dann ein Anwalt oder Gerichtvollzieher werde. Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

11


Dr Missouri Ich hab immer geträumt wenn ich ein Kind war, dass ich ein Pilot werden denn ich wollte immer reisen und neue plätze und Kulturen zu entdecken, aber später habe ich viel gereist und ein Professor geworden und das ist eine Arbeit dass ich sehr lieb habe.

Herr TAFZI Ich wollte immer Lehrer zu werden, ich war in die Quranische Schule, und ich hab viele Ronde gemacht mit die erwachsene gemacht.

Frau BELOUD Als ich klein war, wollte ich immer ein Pilot werden. Das war mein Traum im Leben, Leider ist dieser Traum nicht in Erfüllung gegangen. Trotzdem bin ich zufrieden mit meinem Beruf als Lehrerin.

Herr LBAAD Ich wollte immer ein Forscher und ein Wissenschaftler zu werden und ich hab geträumt, dass ich der der NASA arbeite und mit die allmächtige macht von Gott werde ich alle meine Träume erfüllen.

12

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar


Liebe TRENDS

W

as ist liebe, ist es ein Wahrheit oder nur ein schönes Traum, Kann ich euch nicht sagen; ich hab die Alten gefragt um dieses mysteriöse Gefühl zu Kennen und wie so nicht probieren. Die Antwort war typisch und wie immer, Heirate dann liebe, ist dass die Wahrheit, ist es wirklich die Wahrheit oder nur ein alte und voll traditionelle Antwort, kann ich euch nicht sagen. Mein Wut und mein Miss für diese Gefühl mach mich verrückt, dann eine Idee kam im Leben, wie so probiere mich nicht Hollywood oder Bollywood filme, und warum nicht finde ich endlich die Antwort von meine verlorene Gefühl. Und ich hab gesehen, dass im jeden Film sowohl im Kriegsfilme, kampffilme als auch im

Ein Artikel von SNANI Amar

Liebfilme endet immer mit Liebe; und dass macht mir seher wütend, alle diese Liebe in der Welt und keine einzige Gefühl für mich, ist das Verrückt oder das ist nur mich? kann ich euch nicht sagen. Ich bin 20 Jahre alt, und ich hab die Hoffnung verloren, und ich hab nur ein einzige Ziel im leben, meine Zukunft; eines Tages, wann ich im klasse war, wusste ich nicht was ich gesehen hatte, ein Angel ein Stern oder nur ein Fantasy, kann ich euch nicht sagen. Mein Herz schwebt wie Verrückt, eine Verrückte Gefühl hat mich Gefassen, und im erste mall in meinem Leben habe ich Angst mit eine Frau zu reden, ist das Liebe oder was? ich weiß nicht was in mir geschah, mein Magen tut wer, ich sah niemand außer sie, ist das Liebe? ja das ist Liebe und ja ich kann euch

das sagen. Ich hab Angst, aber ich hab die Reste meines selbst bewusst wieder gesammelt, und mit sie geredet, aber mein Gefühl war weck, mein Angst war für immer gegangen und ich weiß nicht wie so, aber das ist wirklich die Wahrheit. Tag für Tag war ich glücklich wie nee ,die beste Zeiten meines Lebens; aber eines Tages und ohne Warnung, kam sie zu mir und sagte :“ Ich kann das nicht weiter machen “ . Ich war Zerstört aber wie Man sagt:“ wenn Sie ein Person liebt, lass ihn gehen “; und das ist wirklich was ich gemacht hat und was geschehen ist, aber wie so? William Shakespeare sagte “das ist die Frage“. Ich war sehr einsam, ich wollte immer allein sein, ich war sehr entfernt von meine Freunde ; dann eines Tages eine Rede ist nach mir gekommen ,dass meine liebe zu Ende gekommen durch ein sehr Dunklen Hasen von Leute das ich lieb habe und anderen das ich nicht und nee gekonnten , Aber die Frage ist : wer sind sie ? dass wird wir in die zweite Teil des Magazin lesen . Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

13


Die Trennung Ein Artikel von SNANI Amar

W

as habe ich gemacht, was habe ich getan? einfach entweder die Welt noch die Licht gesehen. Ich hab noch nicht ihre Gesichter gesehen, in letzte Zeit reden sie nicht mit an änder, was ist los? was ist passiert? Mutter, ich hab die Stemme meines Vater vermesst, eigentlich vermisse ich euch beide, wie so weinst du? sind Sie traurig? was ist los? ihre lachen ist nicht dieselbe, es ist Trocken wie nee, eigentlich habe ich ein Gefühl, dass ihre Liebe ist nicht wie früher, nicht die selbe. Was geschieht hier? hassen sie mich? bin ich die Jenninger, dass ich euch Zerbrecht? aber ich hab nichts gemacht, ich hab noch nicht die Welt gesehen; was kann ich machen? was wird mit mir passieren? ich wollte nur mit euch sein, ihre lachen ist die Welt für mich. Peter Gott, oh Mächtige Gott, oh allmächtige Gott, hilf mir, ich wunsche nur in meiner ersten Tag meines Lebens mit Papi und Mutti zusammen sein,denn ich brauche ihre Liebe , ich brauche ihre Unterstützung, peter Gott ich wolle nicht in eine Dunklen, Kalten Welt , voll mit Hasen ohne Mutti und Papi sein. Oh Gott ich flehe dich an hilf mir .

14

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar


Der Brief der Abreise Ein Gedicht von G.N.H NUR FÜR H.Y Von eine verlobte zu einem Verräter. *was kann ich machen? *was kann ich sagen? *schreie ich oder weine ich? *Tagaus, Tagein liebte ich ihn. *mein Herz nach ihrer Liebe bekommt trocken…immer in der Nacht …. Fragte ich den Mond und die Sterne über dich und den himmel. *warum er das gemacht so warum? *warum hat mir allein in die Straße gelassen? *und dann wollte er mir zurückkehren. *er bietet mir mit ihm zu bleiben. *aber jetz sage ich: «Ich kann nich zurückkehren und.... Aufwiedersehen Liebe Y Aufwiedersehen! Liebe H

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

15


Warum ich? Ein Artikel von MOUSSAOUI Fatima

E

s war einmal eine nette, liebvolle und verständnisvolle junge Frau namens Katti, die alle wegen ihrer Ehrlichkeit und Treue liebte. sie kam von einer armen Familie. Ihr Vater

16

Krankheit zu finden. Jahr nach Jahr ist die kattis Situation schlechter geworden. Mit 18 Jahren machte sie eine Ausbildung in einer privaten Schule für die kranken Personen und dort hat sie ihr Tagebuch geschrieben ,,warum ich’’ , warum hat diese Krankheit mich ausgewählt?? Die Vaters Nach kommen waren immer bereit katti mit Tat und Rat zu helfen. Katti kämpfte Jahre lang und vermiedet an die schwierigen nach kommen den Jahren zu denken. Sie sollte stark sein, damit sie weiter leben konnte. Katti wurde sich in ihrem Arzt verliebt. In seinem Tagebuch schrieb sie: ,, Mama!!! Kann ich eines Tages heiraten? und Kinder bekommen und eine Familie bauen???» Das war ein unmöglicher und unglaublicher Traum für dieses arme Mädchen. Diese Worten arbeitete in einem kleinen Geschäft hat wirklich ihre Mutter imponiert. und ihre Mutter als KrankenschwesMit 20 Jahren konnte Katti weder spreter. Mit 15 Jahren wurde eigentlich ihr chen noch gehen. Sein Freund hat sie ganzes Leben geändert. sie bekam eine keine Sekunde allein verlassen. Er war unheilbare Krankheit, ihre Mutter hat wirklich ein echter und perfekter junger bemerkt, dass sie nicht gut sehen und Mann. Er blieb mit ihr bis die letzten hören konnte. Sie sind zum Arzt gegan- Minuten ihres Lebens. Mit 25 Jahren gen und dort erfahren sie ,dass diese ist Katti gestorben. Sein Freund hat ihr Krankheit keine Lösung hatte. Katti Tages Buch veröffentlichen. Das Buch und ihre Mutter konnten nicht diese machte die Geschichte in dieser Zeit. verdummten Aussagen nicht glauben Alle nach ahmten Kattis Kleidung. Sie und versuchten eine Lösung für diese wurde als Symbol des Geduld und der Mutigkeit. Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar


entfernt Ein Artikel von SNANI Amar

J

a, Entfernt sind wir, und das tut weh, ich weiß dass tut weh, aber keine Sorge, kein Mitar, kein kilomitar oder Mailen, wird uns zerbrechen, nein ihr seid noch da, eure Kinder sind noch da, eure Blut wird für immer bleiben, für immer da sein. Ich weiß, dass ich nicht perfekt bin oder die beste Kind alle Zeiten, aber eins kann ich euch sagen“ ich liebe euch, ich liebe euch, ich liebe euch so, so sehr“ ; ich weiß, und die Ganzen Welt weiß, dass ich Zeit zu Zeit wie ein Idiot behandle, aber ich weiß das Sie mich liebt, und Sie wollen immer die beste für mich und Sie sind sehr Stoltz, dass ich eure Idiot und Dummkopf bin, und für das bin ich so dankbar. Meistes von uns sind so angeregt, um die Periode von der Größe zu probieren, “allein, entfernt und verantwortlich zu sein. Aber liebe Leser, vergesse nicht dein Kindheit, deine Familie, Kuss deine Eltern und spiel mit ihnen, ja ich weiß, dass spielen mit der Vater ist ein bisschen Peinlich ,aber ich weiß, dass er mit ihnen spielen wollen mehr als alles, dich Küssen, mit dir reisen, mit dir schreien und weinen. Und Peter vergäße nicht die Mutter sie ist die Seele, das Herz, das Blut die in dir fließt. Mutter sie sind meine Universum Mein Luft Mein Wasser Mein Zukunft Mein Vergangenheit Meine liebe meine liebe meine liebe. Viele Grüße zu meinen Eltern Mein Bruder Abed Al Rahmen Und alle meine Familie .

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

17


Wie kann ich mit Prüfungsstress umgehen? Ein Artikel von Blidisoft

J

anuar ist weg. Examen sind nah, viel fühlt sich stressig, Stress ist ein großer Teil der Uni-Erfahrung, und es ist etwas, das wir alle im Leben umzugehen. Dies kann als ein Schock, aber Stress muss nicht zu Ihrem Leben übernehmen, Diese Phase ist voll stressig. Sie fühlen sich schwer von Erwartung von Ihrer Familie, Freunde oder Universität erfolgreich zu sein. Sie haben vielleicht Angst, dass Sie nicht gut genug sind, oder nicht hart genug gearbeitet .aber keine Sorge. Hier gebe ich ihnen Tipps, mit diesen minimieren Sie Prüfungsstress.

1- Selbsthilfegruppen:

Denken Sie immer zusammen in einer Studiengruppe mit Kommilitonen zu studieren. Das gibt Ihnen eine Chance für die miteinander zu reden über das, was ist beunruhigend. Manchmal sind die Menschen nur ungern zu öffnen, aus Angst, was andere von ihnen denken, aber jeder ist in der gleichen Situation.

18

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

STUDIUM

2- Gut essen, gesund blei- 3- Sport treiben: Versuchen Sie auch, irgenben! Dies scheint wie ein Kinderspiel, aber es ist ein Wunder, wie viele Menschen vergessen, dass der Zucker kann eine schnelle Energiequelle für den Geist. auch Obst und Gemüse halten Ihren Blutzuckerspiegel ausgeglichen. trinken Sie auch Wasser, denn es ist gut für das Gehirn, so dass Sie in der Lage sein, mehr zu konzentrieren.

deine Form von Bewegung zu bekommen z.B. Laufen für 15-20 Minuten täglich, dann fühlen Sie sich stressfrei und geistig fit.

4- sagen Sie “NEIN “!

Zu wem brauchen Sie nein zusagen? Zu den Menschen, die sie Ihrer Zeit nehmen wollen. Es wird wahrscheinlich ein Freund, dass er ihnen für


Stunden unterhalten über ihr Leben zu reden, und wenn Sie ja sagen, werden Sie wahrscheinlich versucht, dass Sie ihrer Studium Abblasen werden. Sagen Sie Nein zu den Ablenkungen und Störungen, seien Sie egoistisch! für einen Tag. Sie wollen eine gute NOTE bekommen, nicht wahr?

5- nehmen Sie Pausen!

Für jede Stunde oder so, dass Sie arbeiten, nehmen Sie 10 oder 15 Minuten Pause. In diesen machen Sie, was Sie wollen (Im Internet Surfen, wenig Ruhe und hilft Ihnen Facebook, überprüfen Leute, tatsächlich, um stärker zu die in der Nähe sitzen, einen arbeiten. Freund anrufen..usw.), dann wieder anfangen zu arbeiten. 6- stellen Sie sich vor, Dies gibt Ihrem Gehirn ein

dass alles gut gehen!

8-konzentrieren Sie sich auf das Verständnis der Konzepte anstatt Überfall.

Foto: BLIDISOFT

Das ist eigentlich mein Lieblings Tipp von allen, obwohl es von Idioten klingt. Stellen Sie sich vor, die den Test und zuversichtlich, dass Sie alle Informationen kennen und bekommen alle Antworten richtig, und konzentrieren sich auf, wie entspannt Sie sich fühlen. Dann vorstellen das „20“ auf Ihrem Testpapier. Wenn Sie ein glückliches Ende vorstellen, das ist oft das, was geschieht, weil Sie die Entscheidungen machen, ohne es zu merken.

Wenn der Test-Zeit kommt, ist es Zeit, um sich selbst ins Vertrauen Modus. Sie haben so viel vorbereitet, und jetzt ist es an der Zeit, Sie gehen, um wirklich gut zu tun. Auch ich weiß, dieser Tipp klingt ein wenig verrückt, aber Sie müssen es nur für sich selbst ausprobieren. Ich glaube, Sie werden dem Ergebnis gefallen.

beten Sie Gott, um ihnen zu helfen. Und wenn Sie Angst vor schwierigen Fragen haben, dann beginnen Sie mit den einfachsten.

7- Wenn Sie auswendig 9- Am Tag der Prüfung, studiert haben, erhalten seien Sie glücklich! Positiv denken und cool Sie Ihr Vertrauen! bleiben! Viel Gluck!

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

19


7 4

Ghardaia Die Perle der Oase. Ein Artikel von Blidisoft

G

hardaia (TAGHARDAIT)„die Perle der Oase“. Einer der wichtigsten touristischen Gebiete -in Algerien, insbesondere im Süden. Die Zivilisationen der alten Stadt Ghardaia machen es attraktive für Tourismus, seine geographischen Lage und seiner wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung ist für sie einige Vorteile, und für ihre Informationen „Mofdi Zakaria war geborener Ghardaia“ Die Provinz Ghardaia genießt erhebliche Vorteile, es ist ein beliebter Ort für Touristen, Anthropologen, Architekten, Forscher und Historiker Die Stadt Ghardaia hat ein reiches historisches Erbe und vielfältige Kulturen, und um zu beweisen, dass die Reste noch behänden sind

20

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

STUDIUM

Stil der Kleidung :

Männer tragen oft das weiße Gewand (TICHBERT TAMALALT) mit dem weißen Fes (TCHACHIT TAMALALT), diese sind traditionelle Kleidungen, die in islamischen Festen vorziehbar sind Der Stil der Frauen im „Ouad M´zab“ ist ziemlich wie der im „Kasba von Alger“, sie Die Existenz von Siedluntragen oft „A7oli“ weiße gen in der Provinz war seit Vorgeschichte ins besonders Hayek wenn die M`zab tal als ein Zentrum des Tauschhandels zwischen den nördlichen Völkern und Völkern des Süden, diese Bevölkerung bestand aus Beni M`zab (berberischen Ursprungs) ,Zenete, Chaamba und andere Stämme aus verschiedenen Teilen von dem Zentrum, Nord und Süd. Diese Stämme hatten unterschiedliche Lebensstile und ergänzt in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Die Bewohner des Tals waren Bauern und Handwerker


Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar

21


Tourismus: Der Tourismus ist eine spezielle Rezeptur, man kennt das sowohl durch einen Geschmack des Lebens und die Schönheit der Natur als auch durch Bergen und Pflanzen.. Vielleicht findet hier in der touristischen Stadt, was Touristen fasziniert durch unverwechselbare Schönheit der verschiedenen traditionellen. Jeder Frühling wird das Teppich-Festival (Aid Zarbia) geregelt, es wurde mit der Wolle schönen Teppiche geschnitten mit verschiedenen Dekorationen und exquisite Farben

22

Die Begabung - Ausgabe 1 Januar/Februar


S-06: Veranstaltung f 1. nur sg arrangement, organization 2. konkret: event; öffentliche: (public) function; UNIV etc course; der Besuch der Veranstaltung ist Pflicht course attendance is compulsory S-07: Know-how, Knowhow [nou’hau] n; -(s), kein pl know-how, expertise, savvy umg; geschäftliches/technisches etc Know-how Fertigkeiten: auch business/technical etc skills

S-13: entfernt I pperf → entfernen II adj 1. (entlegen) remote, distant 2. Entfernungsangabe: eine Meile/Stunde von X entfernt a mile / an hour (away) from X; zwei Meilen voneinander entfernt two miles apart 3. fig Ähnlichkeit etc: remote, faint, vague; entfernte Verwandte distant relations (oder relatives); ich bin weit davon entfernt zu (+inf) I haven’t the slightest intention of (+ger) III adv 1. (entlegen) far away, a long way away 2. fig: entfernt verwandt distantly related; nicht im Entferntesten not in the least (oder slightest); ich habe nicht im Entferntesten daran gedacht zu (+inf) I never even dreamed (oder dreamt) of (+ger), it never occurred to me to (+inf)

S-14: Unterstützung f

support; backing; (Hilfe) auch finanzielle: assistance, aid; finanzielle staatliche: subsidy, (government) aid oder grant; zur Unterstützung (+gen) in support of; Unterstützung beziehen be on social security; ein Mittel zur Unterstützung der Abwehrkräfte a drug that reinforces the body’s defences (US -ses) S-17: Behandlung f allg treatment; (Handhabung) handling; bei sachgerechter Behandlung … auf Garantieschein: if used as instructed …; in (ärztlicher) Behandlung sein be receiving medical treatment, be under medical treatment; sich in ärztliche Behandlung begeben seek medical treatment.

S-19: Abblasen I v/t (trennb, hat -ge-)

1. (entfernen) blow off; den Staub von einem Buch abblasen blow the dust from a book 2. umg fig call off; die ganze Angelegenheit ist abgeblasen the whole thing’s off 3. TECH (entweichen lassen) (Dampf) release, discharge, blow off 4. TECH (Gussstücke etc) (sand)blast 5. TECH (Hochofen) let burn down II v/i TECH Hochofen: burn down S-19: Ablenkung f S-20: Siedlung f 1. diversion, deflection etc; → ablenken 1. settlement 2. (Zerstreuung) diversion, distraction 2. ([Neu]Baugebiet) (housing) development (Br auch estate) S-24: Ernähren I v/t 1. feed, nourish; künstlich ernährt werden be fed artificially (od intravenously); → ernährt 2. (erhalten) support, keep; von meinem Gehalt kann ich keine Familie ernähren I can’t feed a family on my salary; dieser Beruf ernährt seinen Mann there’s a good living to be made from this job II v/r: sich ernähren von 1. live on; Tier: auch feed on 2. fig make a living by (+ger); davon kann ich mich kaum ernähren I can hardly survive (oder get by) on that.


Liebe Leser, dieses Magazin ist für euch erschafft geworden, mit ihre Hilfe und mit ihre Unterstützung ist dieser Traum wahr, “Die erste Deutschsprachige Magazin in Algerien“. Und für das, sind wir so dankbar. Versuchen sie immer positiv zu sein, und ihre innere Kraft zu Explodieren, Zusammen können wir alles erreichen, „Nach der Wind und die Dunklen Zeiten, kommt immer die Licht und die Sonne“, denn alle Anfang ist schwer. Das Ziel dieses Magazin ist sowohl das Niveau für die Deutschsprache zu erhöhen, als auch die Wissensschatz zu vergrößern und zu ernähren, auch alle Informationen über unsere uni ,unsere Novellen ( Studenten) Probleme ,interview , Deutschland zu informieren…usw. Unsere Armen sind für alle Studenten geöffnet, wollen sie Gedichte schreiben, über ihre Gefühle reden, über neue Dinge informieren ,sie sind sehr, sehr herzlich willkommen. Am Ende, ich danke alle meine Freunde im Präzision: H.Alla, D.Bassam , R.Hossin für ihre Hilfe, denn ohne euch wäre unsere Traum mit die wind weg gegangen, danke Auch danken wir alle unseren Professoren an ihre Hilfe, denn sie sind unsere Schulter und unsere Rucken vielen Dank. Aber unsere größter dank ist für unsere Eltern und unsere Familie; wir lieben euch so sehr. Ohne euch wären wir jetzt nicht gekommen, denn Sie sind unser Ziel im lieben, unsere Präsenz unsere Vergangenheit und unsere Zukunft. danke schön.

SNANI Amar,Partner und Schreiber


DIE BEGABUNG

zusammen kรถnnen wir alles erreichen

fb.com/diebegabung diebegabung@hotmail.fr

Die begabung 1 Ausgabe  

"Die Begabung" ist das erste deutschsprachige Magazin in Algerien, das von algerischen Germanistikstudenten selbst geschrieben wird. ^_^

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you