Page 1

Anzeige: WERDER-Fans aufgepasst: Wir verlosen ein großes WERDER-Fan-Paket - Seite 13!

BÜRGERSPIEGEL 9. Jahrgang

Dezember 2015

Dach-, Fassaden und Pflasterreinigung Ralf Kreynschmidt

www.dachshampoo.de Tel. 0176 - 25 85 60 68

Großer

Silvesterball!

GEL

ERSPIE G R Ü B r e D

, tspartnern f ä h c s e G llen wünscht a unden eine e r F d n u n Leser szeit und t h c a n ih e eW besinnlich hen Start ic e r lg o f r e einen ahr! ins neue J

Augustfehn

Apen-Hengstforde

Oldenburg

all inclusiv mit Live-Band!

Hauptstraße 640 26683 Strücklingen Tel. 04498-2121 Fax 04498-7241

Wir verkaufen Ihre Immobilie! - kostenloser Service für Verkäufer

Sehr gepflegter und großzügiger Bungalow in bester Ortslage! 6 ZK, 2 Bäder und Nebenräume, Wohnfl. ca. 192 m², Grdst. ca. 691 m², Energie: V, 136,4 kWh, Gas, Bj. 1977, E KP € 175.000,-ID 4843419

Findiger Handwerker gesucht! Modernisierungswürdige Doppelhaushälfte mit Garage, 3 ZKB, Wohnfl. ca. 83 m², Grdst. ca. 671 m², Energie: B, 467,5 kWh, Holz, Bj. 1914, H KP € 49.000,-ID 4824785

Bezugsfreie und renovierte Eigentumswohnung mit Einbauküche und Balkon! 3 ZKB und Nebenräume, Wohnfläche ca. 72,32 m², Energie: V, 171,0 kWh, Gas, Bj. 1973 KP € 125.000,-ID 4843080

Dockemeyer

LANDGASTHOF

Inh. Michael Schulte-Althoff -Hotel -Restaurant -Gasthof -Saalbetrieb -Partyservice

Täglich geöffnet.

- Wertermittlung - optimale Vermarktung - bestmöglicher Preis - über 60 Jahre Erfahrung - tausende Vermittlungen

Rufen Sie uns an!

Tel. 04489/94080

Mühlenstraße 15, 26689 Augustfehn

Weitere Angebote unter:

www.lott-immobilien.de

Festliches Weihnachtsbuffet

Unser großes Silvesterbuffet

25. + 26. Dez. ab 12.00 Uhr 19.80 € p.P.

31. Dez. ab 19.00 Uhr 21.00 € p.P.

Buchungen unter:

Buchungen unter:

Tel. 04498-9255-0

Tel. 04498-9255-0

Hauptstraße 433 • Saterland-Ramsloh • Tel. 04498-9255-0 • Fax 04498-640


Seite 2

Service

Anzeige

Leserbrief! Appell an das Straßenbauamt und zur Warnung vor drohender Gefahr! Ich wohne an der Elisabethfehner Straße. Die Hauptstraße wird auf der linken Seite (Fahrtrichtung Ramsloh) von Gräben flankiert und gerade diese Gräben wurden seit bedeutender Zeit nicht vom zuständigen Straßenbauamt gereinigt und von Laub, Ästen und Abfall befreit. Nicht nur stellt dieser Zustand eine optische Beeinträchtigung der Landschaft dar, sondern führt dies auch in nennenswertem Maße zu potentieller Gefahr, die sich durch den aufstauenden Regen und Wasserhöhen von bis zu 80 cm (!) ergeben - bei Gräben, die per Gesetz die Wasserhöhe von 20 cm nicht übersteigen dürfen. Das bringt Risiken für die Umgebung mit sich. Es kann von Wasser unterlaufene und gefüllte Keller geben

- was bereits schon passiert ist! In besonderem Maße gefährdet der überfüllte Graben aber auch Kinder, die im schlimmsten Fall ertrinken könnten. Erschreckend real wird dieses Szenario in der dunklen Jahreszeit, wenn Schulkinder früh morgens in den Bus einsteigen. Des Weiteren könnten überlaufene Gräben zu Aqua-Planing auf der anliegenden Straße und im Resultat zu Einschränkungen des Straßenverkehrs führen. Deshalb an dieser Stelle und auf diesem Wege der Appell an die Gemeinde Saterland: Kommen Sie Ihrer gesetzlichen Pflicht nach und beauftragen Sie das verantwortliche Amt mit der Reinigung der Gräben an der Elisabethfehner Straße! Hans Willms, Saterland

BÜRGERSPIEGEL BÜRGERSPIEGEL

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

BÜRGERSPIEGEL Medien Laib Verlag & Redaktion Nelkenstraße 1 26676 Barßel / Elisabethfehn Telefon: 0 44 99 / 92 61 66 Telefax: 0 44 99 / 92 61 77 www.buergerspiegel.de. medienlaib@t-online.de Herausgeber & Chefredakteur: Eberhard Henrie Laib Berater des Chefredakteurs: Ilhan Coskun Freie Mitarbeit: Christoph Dziallas Vertrieb: Deutsche Post (an alle

Haushalte) und Eigenvertrieb Layout: dtp-service24 Druck: Druckzentrum Nordsee, Bremerhaven. Diese Ausgabe erscheint in einer Auflage von 22.000 Exemplaren und wird im Eigenvertrieb und mit der Deutschen Post an alle erreichbaren Haushalte verteilt in den Gesamtgemeinden Barßel, Saterland, Kamperfehn, Kampe, Schwaneburger Moor, Schwaneburg, Mehrenkamp, Ikenbrügge, Apen/Augustfehn, Ocholt, Wittensand, Bokelesch, Detern und Idafehn.

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Impressum: Zusätzlich wird der BÜRGERSPIEGEL an vielen öffentlichen Stellen (Bäckereien, Tankstellen, Kioske etc.) ausgelegt - vor allem in Friesoythe, Westerstede, Edewecht, Edewechterdamm, Ostrhauderfehn und Rhauderfehn. Der Nachdruck von Fotos, Texten und Anzeigen ist nur mit Genehmigung des Verlages erlaubt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, elektronische Datenträger und Fotos wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Kommentare und Artikel geben

nicht unbedingt die Meinung der gesamten Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe / E-Mails - mit vollständigem Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse - auch gekürzt zu veröffentlichen. (Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sind.) V.i.S.d.P.: Eberhard H. Laib. Henrie Laib ist Mitglied im DJV (Landesverband Hamburg) und wird in medienrechtlichen Fragen vom DJV und den mit dem DJV kooperierenden Anwaltskanzleien vertreten .


Service

Seite 3 Anzeige

Auch in diesem Jahr: Weihnachtsbaum selbst sägen bei Andreas Stoyke in Reekenfeld Reekenfeld - Viele sind der Ansicht, dass er die schönsten Weihnachtsbäume weit und breit hat! „Wenn das sie Leute sagen, dann freut mich das sehr“, sagt Gartenund Landschaftsbau Andreas Stoyke aus Reekenfeld. Der Grund mag darin liegen, dass Stoyke seine Tannenbäume hegt und pflegt - das ganze Jahr über. Schon im Januar hat der Baumzüchter wieder jede Menge Arbeit: kaum ist die Baumsaison vorbei, beginnen schon wieder die Vorbereitungen für die kommende. „Bei mir gibt es nur frische Bäume aus eigener Anzucht - keine zugekaufte Ware mit langen Transportwegen“, verspricht Andreas Stoyke. Wer möchte, kann seinen Baum selbst schlagen. Tannen von ein bis vier Meter sind reichlich vorhanden insgesamt über 1.000. „Auf Wunsch liefern wir die Bäume auch in die nähere Umgebung.“ Dieses Jahr, so Stoyke, seien seine Bäume besonders schön, da es im Sommer genügend Niederschlag gege-

ben hat. „Die Preise gegenüber letztes Jahr haben sich nicht verändert.“ Neben Nordmanntannen sind auch Fichten und Omorikafichten erhältlich. Der Verkauf beginnt übrigens am 11. Dezember (von 9.30 bis 17.30 Uhr) und endet am 24. Dezember an Heiligabend.

SKF-Lädchen bedankt sich! Von Helene Elsen (seit 1989 Mitglied im SKF) Barßel – Das Team des Barßeler SKF-Ladens, eine Einrichtung vom Sozialdienst Katholischer Frauen, möchte sich bei den Bürgerinnen und Bürgern recht herzlich für die vielen Sachspenden und auch Geldspenden bedanken, die wir im Jahr 2015 erhalten haben. Ein ganz besonderer Dank gilt den Kunden, die bei uns einkaufen. Durch den Reinerlös auf den Verkäufen, nach Abzug von Miete und sonstigen Kosten, werden viele soziale Projekte des SKF gefördert – und es kann geholfen

werden. Wir bitten folgende Öffnungszeiten zu beachten: Vom 24. Dezember 2015 bis einschließlich 4. Januar 2016 haben wir geschlossen. Während dieser Zeit werden keine Sachspenden angenommen. Ab Dienstag, 5. Januar 2016, ist der SKF-Laden wie gewohnt geöffnet und zwar: Dienstag: 16 – 18 Uhr Mittwoch: 9.30 – 11.30 Uhr Donnerstag: 9.30 - 11.30 Uhr Freitag: 9.30 - 11 Uhr und 16 bis 18 Uhr . Die Barßeler SKF-Lädchenfrauen wünschen ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für`s Neue Jahr.


Seite 4

Sonderthema

Anzeige

Seit zwei Jahrzehnten einer der preiswertesten Anbietern!

Auto Gnieser in Augustfehn bestens aufgestellt für die Zukunft

Auto Gnieser in Augustfehn! Große Auswahl, faire Preise! Wer hier nicht sein Traumauto findet, der hat selber Schuld. In der Kfz-Meisterwerkstatt kümmern sich Profis um Ihr Fahrzeug. Rundum ein Kundenservice, wie man ihn sich wünscht

Augustfehn - Das Autohaus Gnieser ist im Ammerland, Oldenburger Land, Emsland, in Ostfriesland und sogar in europäischen Nachbarländern bekannt für Qualität, Service, Fachkompetenz, Zuverlässigkeit und Innovationsfreude.

Auto Gnieser – KfZ-Meister- Ihrem PKW an erster Stelle. betrieb mit tollem Service Wenn es um Pflege, Wartung und Reparaturen Ihres In der qualifizierten und mo- Fahrzeugs geht, sind Sie bei dernen Werkstatt kann das Auto Gnieser in den besten geschulte Fachpersonal be- Händen - egal, welche Marstehend aus KfZ-Meister, Kfz- ke und welches Modell Sie Mechatroniker und Kfz-Elek- fahren. Ihre Zufriedenheit troniker, Unfallinstandsetzer hat bei uns oberste Priorität. und Karosseriebauer schnell, Deshalb bieten wir ein umzuverlässig und effektiv ar- fangreiches Leistungsangebeiten. Das wirkt sich zeit- bot für Sie an. sparend und kostengünstig Unser Team mit langjährigen für den Kunden aus. Auf KFZ-Meistern sowie ServiceWunsch stellt Auto Gnieser Technikern repariert Ihr Fahreinen Werkstattersatzwagen zeug mit höchster Genauigbereit. Ausbeulservice, pro- keit und Präzision, aber auch fessionelle Fahrzeugpflege wirtschaftlich, damit Sie an mit Aufpolieren, Versiegeln, Ihrem Fahrzeug lange FreuReinigung des Innenraums de haben.“ sowie tägliche TÜV-und DEKRA-Abnahmen gehören Auto Gnieser – Autoverkauf zum Angebot. ist Vertrauenssache

Das Fahrzeugangebot mit einem Bestand von zirka 200 Neu- und Gebrauchtwagen erstreckt sich von Kleinwagen bis hin zu Nutzfahrzeugen mit voller Gewährleistung. Außerdem hat Auto Gnieser europaweit einen sofortigen Zugriff auf mehrere tausend Fahrzeuge verschiedener Fabrikate. In Verbindung mit Kooperationsbanken bietet Auto Gnieser günstige Finanzierungen ab 1,99 % effektivem Geschäftsführer Bernd Gnie- „Eine ständige Analyse des jährlichem Zins. ser: „Bei uns stehen Sie mit europäischen Fahrzeugmark-

tes ermöglicht es uns, zu niedrigen Preisen einzukaufen“, erläutert Geschäftsführer Bernd Gnieser. „Daher gehören wir seit mehr als 20 Jahren konstant zu den preiswertesten Anbietern auf dem Markt“. Auto Gnieser – vom „ZweiMann-Unternehmen“ zum leistungsstarken Autohaus Den Grundstein für das heute existierende Autohaus legten Helene und Bernd Gnieser 1993 mit dem Verkauf von PKW. Mit mehreren zukunftsweisenden Erweiterungen, wie... • 1997 der Umzug in den Neubau mit Büro und Werkstatt sowie Ausstellungsfläche an den jetzigen Standort, Stahlwerkstraße 116 in Augustfehn


Sonderthema

Seite 5 Anzeige

Modern, leistungsstark, kostengünstig! In der Kfz-Werkstatt von Auto Gnieser ist ihr Fahrzeug in guten Händen

• 2007 der Kauf des gegenüberliegenden Grundstücks als zusätzliche Ausstellungsfläche. Damit umfasst das Autohaus eine Betriebsfläche von insgesamt etwa 10.000 Quadratmetern.

Auch die Zahl der Mitarbeiter - viele blicken auf einer über zehnjährige Betriebszugehörigkeit zurück - ist kontinuierlich gestiegen.

Derzeit arbeiten rund 30 Mitarbeiter im Betrieb, der auch • 2011 Bau der modernen Ausbildungsstätte im kaufWerkstatt. Der Meisterbe- männischen und KfZ-Bereich trieb hat sich hervorragend ist. entwickelt. Bitte denken Sie daran: Auch ... ist das Autohaus Gnieser für Weihnachten haben wir bestens für die Zukunft auf- das passende Geschenk für Bei Auto Gnieser in Augustfehn findet bestimmt jeder sein sein Traumgestellt. Sie. auto. Unser Tipp: Jetzt vor Weihnachten unbedingt noch vorbeischauen


Seite 6

Sonderthema

Anzeige

Steuerkanzlei

Asnaimer

Neueröffnung Steuerkanzlei Asnaimer! Hauptstraße 541a, 26683 Saterland Tel. 04498 / 9224952 • Fax 04498 / 9231161 info@steuerkanzlei-asnaimer.de www. steuerkanzlei-asnaimer.de

Waldemar Asnaimer betreut Arbeitnehmer, Freiberufler, Gewerbetreibende

Ein Steuerberater, der sich Zeit nimmt und kein Fachchinesisch spricht! Von HENRIE LAIB (Text) und ILHAN COSKUN (Fotos) Ramsloh – Wenn Waldemar Asnaimer über seinen Beruf redet, dann merkt man schnell, dass er davon nicht nur viel versteht, sondern dass er vor allem komplizierte Sachverhalte auch allgemeinverständlich erklären kann. Und das ist für einen Steuerberater unglaublich von Vorteil – und noch mehr für

seine Mandanten. Denn für Laien ist das deutsche Steuerrecht, das verglichen mit anderen Ländern als eines der kompliziertesten gilt, in seiner Fülle und Vielfalt nicht zu überblicken. Deshalb ist es so wichtig, einen Steuerberater zu haben, der einem alles mit klaren, verständlichen Worten erklären kann. Egal, ob man als Arbeitnehmer, Freiberufler oder Gewerbetreibender vor ihm sitzt. Wal-

demar Asnaimer spricht kein Fachchinesisch. Er ist keiner, der mit unverständlichen Fachbegriffen punkten will. Stattdessen erklärt er seinen Mandanten genau und ausführlich, worauf es bei einzelnen Fragestellungen geht. Er ist, so sagt man hier bei uns auf dem Lande „Einer von uns, der unsere Sprache spricht.“ Waldemar Asnaimer ist nicht abgehoben, sondern auf

dem Boden geblieben. Viele Sportbegeisterte in unserer Region kennen ihn als TopTischtennis-Spieler, der mit Blau-Weiß-Ramsloh große Erfolge feierte und einen Pokal nach dem anderen holte! Heute spielt er zwar immer noch begeistert Tischtennis, doch seine Leidenschaft gehört jetzt seiner Familie und vor allem seinen beiden kleinen Töchter Lia (2 Jahre) und Amelie (sechs Monate alt).

Steuerkanzlei

Asnaimer

Jahresabschlüsse Betriebliche und private Steuererklärungen Finanzbuchführungen Lohnbuchführungen Betriebswirtschaftliche Beratung Gründungsberatung Gestaltungs- / Durchsetzungsberatung Waldemar Asnaimer

Hauptstraße 541 a, 26683 Saterland Telefon 0 44 98-922 49 52 • Telefax 0 44 98-923 11 61 info@steuerkanzlei-asnaimer.de • www.steuerkanzlei-asnaimer.de


Sonderthema

Seite 7 Anzeige

Steuerkanzlei

Asnaimer

Neueröffnung Steuerkanzlei Asnaimer! Hauptstraße 541a, 26683 Saterland Tel. 04498 / 9224952 • Fax 04498 / 9231161 info@steuerkanzlei-asnaimer.de www. steuerkanzlei-asnaimer.de

Eine glückliche junge Familie: Waldemar Asnaimer mit Ehefrau Olga und ihren beiden Töchtern Lia (zwei Jahre alt) und Amelie (sechs Monate)

In seinem Beruf als Steuerberater kann Waldemar Asnaimer kaum einer ein X für ein U vormachen. Der Steuerberater weiß ganz genau, wovon er redet und bietet seinen Mandanten nicht nur eine fachlich kompetente Betreuung an, sondern auch eine individuelle, ganz persönliche Beratung, die auf die Zukunft ausgerichtet ist. „Ich suche mit meinem Mandan-

ten die optimale Lösung für seine steuerliche Gestaltung. Für mich ist der persönliche,, vertrauenswürdige Kontakt zu meinen Mandanten sehr wichtig”, erklärt Waldemar Asnaimer. Ob Freiberufler oder Gewerbetreibender, Vermieter oder Arbeitnehmer - bei mir erhalten sie nicht nur die steuerliche Abwicklung bereits verwirklichter Sachverhalte

sondern auch eine Beratung mit Blick auf ihre Zukunft. Ich suche gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für die steuerliche Gestaltung ihres Betriebs- oder Privatvermögens. Bei meiner Arbeit greife ich auf ein kompetentes Netzwerk von regional und überregional tätigen Berufskollegen, Wirtschaftsprüfern und Juristen zurück.“ Waldemar Asnaimer mag das

Zitat von Giuseppe Tomasi di Lampedusa, einem italienischen Schriftsteller und Literaturwissenschaftler, der von 1896 bis 1957 gelebt hat. Es lautet: „Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, müssen wir zulassen, dass sich alles verändert!“ Was für ihn soviel heißt wie: Steht’s sich dem Wandel stellen und auf die zukünftigen Herausforderungen vorbereitet sein.“

Wir gratulieren zur Neueröffnung und wünschen viel Erfolg!

Raiffeisenbank eG Scharrel www.rbscharrel.de Scharrel - Sedelsberg - Elisabethfehn - Ramsloh

Telefon 04492 9240-0

Telefax 04492 9240-30


Seite 8

Sonderthema

Anzeige

Neueröffnung Steuerkanzlei Asnaimer!

Steuerkanzlei

Hauptstraße 541a, 26683 Saterland Tel. 04498 / 9224952 • Fax 04498 / 9231161 info@steuerkanzlei-asnaimer.de www. steuerkanzlei-asnaimer.de

Asnaimer

Steuerberater Waldemar Asnaimer mit Ehefrau Olga und Schwester Tatjana

Man könnte es auch so interpretieren: Nicht immer ist das Alte, das Gewohnte, das Beste für einen. Oft führt erst eine Veränderung zu einem noch größeren Erfolg. Es ist also ein neuer Steuerberater in unserer Region. Sein Name: Waldemar Asnaimer, 30 Jahre jung, in Omsk (Russland) geboren und im

Saterland aufgewachsen. Sein Handwerkszeug hat er von der Pike auf erlernt, indem er 2004 bis 2007 eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten erfolgreich absolvierte. Von 2010 bis 2011 besuchte er an den Wochenenden Steuerfachwirtlehrgänge in Oldenburg. Seit Anfang März 2011 ist er

Wir wünschen viel Erfolg!

MD Hardware & Service GmbH Hardware · Schulungen · DATEV · Internet Programmierung · IT-Dienstleistungen MD Hardware & Service GmbH · Stedinger Str. 24a · D-26723 Emden Telefon: 0 49 21 / 96 06-0 · Fax 0 49 21 / 96 06-460 www.md-systemhaus.de

Steuerfachwirt. Es folgten von 2013 bis 2015 ebenfalls an Wochenenden Steuerberaterlehrgänge in Oldenburg. Am 26. März 2015 wurde Waldemar Asnaimer zum Steuerberater von der

Steuerberaterkammer Niedersachsen bestellt. Seit 1. Dezember hat er seine eigene Kanzlei in der Hauptstraße 541a, gleich gegenüber von Markant in Ramsloh. Der Standort hat eigene Parkplät-

Viel Glück und Erfolg!


Sonderthema

Seite 9 Anzeige

Steuerkanzlei

Asnaimer

ze, sodass für die Mandanten eine reibungslose Parkmöglichkeit gewährleistet ist. Es ist eine helle, modern eingerichtete Kanzlei, die Ruhe und Harmonie ausstrahlt. Wer die Kanzlei betritt fühlt sich sofort wohl. Hier herrscht keine Hektik, hier wird niemand „abgearbeitet”, hier nimmt man sich Zeit für jeden einzelnen Klienten. Waldemar Asnaimers Steuerkanzlei ist sozusagen ein Familienbetrieb. Seine Schwester macht bei ihm eine Ausbildung als Steuerfachangestellte, seine Ehefrau Olga ist gelernte Steuerfachangestellte. Und so sind die Asnaimers im Doppel eigentlich unschlagbar, da sie sich in ihrer Kompetenz ergänzen. Eine besondere Herausforderung in der Lohnbuchhaltung ist beispielsweise der Baulohn. Salopp gesagt ist

das die „Königsdisziplin” im Lohnbereich. Steuerkanzlei Asnaimer beherrscht sie. Denn wer als Steuerberater Bauunternehmer als Mandanten bekommen will, der muss sich noch ein wenig mehr im Dschungel des Steuerrechts auskennen – eben im Bereich „Baulohn”. Waldemar Asnaimer: „Für Mandanten aus dem Baugewerbe übernehmen wir neben der regulären Gehaltsabrechnung auch die komplizierte Abrechnung im Bereich des Baulohns. Wir verfügen in diesem Bereich über genügend Erfahrung und setzen die Lohnprogramme der DATEV e.G. ein. Wir übernehmen für Bauunternehmen zuverlässig und termingetreu die Lohn- und Gehaltsabrechnung, die Abrechnung für Kurzarbeitergeld, die Abrechnung mit Krankenkassen und Sozialversicherungsträgern, dem

Wir wünschen viel Erfolg! Alexander Nebert

Fachwirt für Finanzberatung IHK

Hauptstraße 80 26683 Saterland-Sedelsberg Telefon: 0 44 92 / 70 83 13 Telefax: 0 44 92 / 70 83 15 E-Mail: info@agentur-acred.de

Beratung auch bei Ihnen vor Ort. Finanzierungen Immobilien Bausparen Versicherungen

Neueröffnung Steuerkanzlei Asnaimer! Hauptstraße 541a, 26683 Saterland Tel. 04498 / 9224952 • Fax 04498 / 9231161 info@steuerkanzlei-asnaimer.de www. steuerkanzlei-asnaimer.de

So kennt man Waldemar Asnaimer als Sportler! Als Tischtennisspieler wird er von seinen Gegnern gefürchtet. Sein Durchsetzungsvermögen aber auch seine sportliche Fairness werden geschätzt

Finanzamt und der Berufsgenossenschaft.“ Apropos Buchführung! Die Steuerkanzlei von Waldemar Asnaimer ist selbstverständlich auf der Höhe der Zeit und führt nach und nach die Buchführung mit digitalen Belegen ein. Das bedeutet für die Mandanten, dass ihr Steuerberater – eben Waldemar Asnaimer - eine noch höhere Leistung für sie erbringen kann. Buchführung mit Zukunft

bedeutet, dass Waldemar Asnaimers Mandanten ihre Belege nicht mehr sammeln, sortieren und in die Kanzlei bringen, sondern nur noch einscannen oder aufs Fax legen müssen. So hat Steuerberater Asnaimer die Belege über das Rechenzentrum für die tagaktuelle Buchführung digital zur Verfügung. Aber diese Vorteile erklärt Waldemar Asnaimer seinen Mandanten gerne in einem persönlichen Gespräch.


Seite 10

Sonderthema

Anzeige

Große Weihnachtsverlosung 2015 1. Preis Einkaufsgutschein 1.000,- Euro

Herzlich Willkommen zur Weihnachtsverlosung der Ostrhauderfehner Kaufleute! Machen Sie mit und gewinnen Sie einen von 45 Warengutscheinen! Es gibt weitere Gutscheine im Wert von • 500 • 250 • 100 + • 50 Euro! Es ist wieder soweit! Auf die Weihnachtsverlosung der Ostrhauderfehner Kaufleute (kurz OK genannt) ist Verlass! Auch in diesem Jahr verlost OK unter allen Teilnehmern, die Ihre Teilnahmekarten bis zum 2. Januar 2016 abgegeben oder online teilgenommen haben,

wieder Einkaufsgutscheine – und zwar im Gesamtwert von 5.250,- Euro. Diese Gutscheine können anschließend bis zum 31.01.2016 bei den teilnehmenden Mitgliedsbetrieben gegen Waren und Dienstleistungen eingelöst werden. Eine Liste mit weiteren

Informationen liegt den Gewinnen bei. Einer, der sich jedes Jahr ganz besonders auf die Weihnachtsverlosung freut, ist Peter Bunger, Vorstand der Ostrhauderfehner Kaufleute (OK): „Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis, wenn man in die strahlen-

den Gesichter der Gewinner und Gewinnerinnen blicken darf. Viele können ihr Glück gar nicht fassen.” Nicht nur die Einwohner von Ostrhauderfehn wissen die Lebensqualität in Ostrhauderfehn zu schätzen. Peter Bunger: „Viele Kunden aus den umliegenden Land-

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern „Frohe Weihnachten“

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!


Sonderthema

Seite 11 Anzeige

kreisen Ammerland und Cloppenburg kommen zum Shoppen nach Ostrhauderfehn. Das wissen die Ostrhauderfehner Kaufleute sehr zu schätzen und geben sich alle Mühe, den Kunden etwas Besonderes zu bieten. Ich denke, es ist nicht übertrieben wenn ich behaupte, dass unsere Kaufleute eine gute Beratung, einen exzellenten Service und ein faires Preis-Leistungsverhältnis bieten.” Keiner muss also in die großen Städte fahren. Immer mehr Bürger setzen bei ihrem täglichen Einkauf auf Waren aus der Region. Warum online bestellen, wenn das Fachgeschäft um die Ecke mit Auswahl, Qualität und Service überzeugt. Peter Bunger: „Nicht die

endlose Weite des Internets, sondern unsere Geschäfte vor Ort brauchen uns als Kunden. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Und in Ostrhauderfehn findet man alle Einkaufsmöglichkeiten, die man braucht. Niemand muss in die Großstadt fahren, wenn hier in der Nähe alles vorhanden ist, was man braucht.“ Was wir nicht vergessen dürfen: Der Euro, den wir vor Ort ausgeben, wirkt in vielfacher Weise. Er sichert die Jobs der Mitarbeiter (vielleicht sogar Ihren Job), und von jedem „Einkaufs-Euro“ fließen Teilbeträge zurück: Geld, von dem die Gemeinden Kindergarten-Plätze, marode Straßen, neue Fahr- Peter Bunger, Vorsitzender der Ostrhauderfehner Kaufleute

Karte ausschneiden, ausfüllen und in einem der OKMitgliedsbetriebe abgeben, per Post zusenden. Es geht auch einfach über das Internet: http://gewinnspiel.wirsind-ok.de oder über QRCode ausfüllen. Viel Glück!


Seite 12

Sonderthema

Anzeige zeuge für die Freiwilligen Feuerwehren und vieles mehr bezahlen. Und die Kaufleute sind es doch, die nicht nur Gewerbesteuern zahlen, damit eine Gemeinde überhaupt funktionieren kann, sondern auch unsere Vereine unterstützen, die Jobs und Ausbildungsplätze anbieten und noch weitaus mehr Gutes tun für unser Allgemeinwohl.

gehen. Deshalb haben wir in diesem Jahr die Zahl der Einkaufsgutscheine auch erhöht. In diesem Jahr gibt es 45 Einkaufgutscheine zu gewinnen. Der erste Preis ist ein Warengutschein im Wert von 1.000 Euro, der zweite Preis ein Gutschein von 500 Euro, dann gibt es drei Gutscheine von 250 Euro, 20 Warengutscheine zu 100 und 20 zu 50 Euro. Die Gutscheine können in unseren Mitgliedsbetrieben gegen Jetzt geben die Ostrhauder- verschiedene Produkte und fehner Kaufleute uns etwas Dienstleistungen eingelöst zurück: Einkaufsgutscheine werden.“ zu Weihnachten. Sozusagen ein Treuebonus für uns Kun- Wer mitmachen möchte, den. braucht nur den Teilnahmecoupon, den wir auf diesen Wir kaufen regional, weil Seiten abgedruckt haben, wir unsere Heimat lieben. mit Namen, Anschrift und Und weil wir wissen, dass die Telefonnummer versehen, Ostrhauderfehner Kaufleute ausschneiden und entwejeden Tag Ihr Bestes geben, der in einem der Mitgliedsum uns Kunden zufrieden zu betriebe abgeben oder per stellen. Post zusenden.

Was wir alle von OK erwarten dürfen? • fachgerechte und freundliche Beratung • zahlreiche Angebote direkt vor Ort • umfangreiche Serviceleistungen • Produkte gleich anfassen und ausprobieren • Einkaufserlebnis für alle Sinnen • einzigartige Qualität

Und das, liebe Leser, sollten unsere gemeinsamen Ziele sein: • den regionalen Handel unterstützen • die Region stärken • unsere Gemeinden attraktiv halten • Arbeits- und Ausbildungsplätze sichern • die Vielfalt vor Ort erhalten • Angebote erweitern!

gliedsbetriebe abgegeben wir-sind-ok.de. oder per Post an die aufgedruckte Adresse geschickt Wir drücken allen BÜRGERwerden. SPIEGEL-Lesern die Daumen. Machen Sie mit und vielSie können auch online an leicht gehören Sie ja zu den OK-Vorstand Peter Bunger: Nicht vergessen: Der Coupon der Verlosungsaktion teil- glücklichen Gewinnern eines „Wir wollen, dass Ihre Her- muss spätestens bis 2. Januar nehmen. Mehr Informati- Einkaufsgutscheins. zenswünsche in Erfüllung 2016 in einem der OK-Mit- onen darüber unter www.

Bürgermeister Günter Harders:“Wir leben Integration!“ Liebe Mitbürgerinnen und vorbereitet, begonnen und Mitbürger, abgeschlossen werden. Ein großes Thema, welches es nicht mehr weit bis Weih- nicht nur die Gemeinde nachten und zum bevorste- Ostrhauderfehn in den letzhenden Jahreswechsel. Ich ten Monaten beschäftigte, hoffe, Sie haben bei all Ih- war der enorm große Zuren Vorbereitungen, die für zug von Flüchtlingen aus das große Fest nötig sind, den Kriegsgebieten unserer noch Zeit und Gelegenheit, Welt. Diese Arbeit brachte im Kreise Ihrer Familie und meine Mitarbeiter manchFreunde schöne Stunden mal an ihre Grenze und an und Tage zu verbringen. die Grenzen des MachbaDie Adventszeit mit den ge- ren. Es musste sehr schnell mütlichen langen Abenden Wohnraum geschaffen werbietet stets eine gute Gele- den, was sich nicht immer als genheit, zurückzublicken, einfach darstellte. Aber auch Bilanz zu ziehen und sich hier hat meine Verwaltung Ziele für das neue Jahr zu sehr gut funktioniert und setzen. Auch ich will das tun. konnte die anstehenden Probleme meistern. Mit der Entwicklung der Viele freiwillige Helfer in der Gemeinde Ostrhauderfehn Gemeinde Ostrhauderfehn können wir auch im Jahr haben die Verwaltung bei 2015 sehr zufrieden sein. der Aufnahme der FlüchtWichtige Projekte konnten linge unterstützt, ansonsten

wäre ein so reibungsloser Ablauf sicherlich nicht möglich gewesen. Ich meine sagen zu dürfen, dass wir hier in Ostrhauderfehn nicht nur über Integration sprechen,

sondern diese auch wirklich leben. Die Flüchtlinge werden gut betreut, erhalten Deutschunterricht und die Kinder besuchen die entsprechenden Einrichtungen,


Sonderthema

Seite 13 Anzeige

wie Kindergarten und Schulen in unserer Gemeinde. Die Grundschulen Ostrhauderfehn und Holtermoor laufen nunmehr seit über einem Jahr im Ganztagsbetrieb. In der Grundschule Ostrhauderfehn wurden nach den Sommerferien die neue Lehrküche sowie der neue Forscherraum in Betrieb genommen und in der Grundschule Holtermoor der Verwaltungstrakt saniert. Die Modernisierung und Vergrößerung der Schulen war aber nicht nur wegen des Ganztagsbetriebes notwendig, sondern auch weil nach wie vor die Anfrage nach Bauplätzen anhält. Viele Familien bauten sich in Ostrhauderfehn ein neues Eigenheim. Das Baugebiet „Westlich der Kirch-

straße“ ist im dritten Bauabschnitt fast ausverkauft. In den letzten fünf Jahren entstanden dort mehr als 84 neue Eigenheime. Damit sich die Familien in unserer Gemeinde auch wohlfühlen, liegt es mir besonders am Herzen, auch etwas für die Kleinsten zu tun. Seit einigen Jahren sanieren wir die Spielplätze. So hatte die Gemeinde Ostrhauderfehn in diesem Jahr die Mittel zur Verfügung, den Spielplatz am Johann-Strauß-Ring mit neuen Spielgeräten auszustatten. Dies sind nur einige Projekte von vielen, mit denen wir uns gerne täglich für Sie auseinandersetzen und auch 2016 warten schon einige interessante Maßnahmen auf ihre Durchführung. So erhält z. B. die Mühle in

Idafehn eine neue Galerie, das Feuerwehrhaus in Langholt soll gebaut, ein kleines Baugebiet im Ortsteil Langholt erschlossen sowie die Grundschule Holtermoor um einen zusätzlichen Trakt erweitert werden. Gerne erinnere ich mich auch an die großartigen Feste in unserer Gemeinde. Organisiert von Verwaltung und zahlreichen Ehrenamtlichen sowie Vereinen, tun Sie dem Gemeindeleben sehr gut und bereichern unser Zusammenleben. Die Dorf- und Schützenfeste, das Familienfest am Idasee mit Volkslauf, der Grillabend am Idasee, das Reisemobiltreffen am Rathaus und unser Straßenfest ziehen immer wieder viele Gäste aus Nah und Fern an. Ich bin überzeugt, dass

wir auch das in 2016 wieder schaffen werden. Ich bedanke mich bei allen, insbesondere bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und den Vereinen, die sich zum Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger und der Gemeinde Ostrhauderfehn eingesetzt haben. Bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Ostrhauderfehn und den Mitgliedern des Gemeinderates bedanke ich mich für die offene, ehrliche und gute Zusammenarbeit. Ich wünsche Ihnen allen frohe und gesegnete Weihnachten und ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2016! Ihr Günter Harders Bürgermeister Gemeinde Ostrhauderfehn


Seite 14

Sonderthema

Anzeige

Ostrhauderfehn

wünscht Frohe Weihnachten Matthias Groote: „Der Einzelhandel ist das Herz der Dörfer“ SPD-Europaabgeordneter Matthias Groote, Ostrhauderfehn, zum Thema „Shoppen vor der Haustür“! Der Handel in Osterfehn lebt. Er braucht keinen Vergleich zu scheuen. Das Angebot stimmt – und deshalb kann ich meine Mitbürgerinnen und Mitbürger guten Gewissens ermuntern, vor der Haustür einzukaufen. „Heimat shoppen“ könnte man es nennen. Der Handel in seiner Vielfalt ist die ökonomische Grundlage der Gemeinde. Er schafft Arbeits- und Ausbildungsplätzen, erzielt gute Umsätze und sorgt somit für Steuern. Guter Einkauf im Ort ist aber auch ein Stück Lebensqualität. Der Einzelhandel ist das Herz der Dörfer. Aber er braucht vitale Adern. Dazu gehören auch Orte, wo Menschen auf Menschen treffen. Wer Besuchern eine Erlebnisqualität beim Einkauf bieten kann, gewinnt. Hierzu trägt die gesamte lokale Wirtschaft bei. Um sie mal wörtlich zu nehmen: Neben dem Ladenlokal gehört zu einem attraktiven Einkaufsviertel auch das Lokal, in dem die Menschen ihren Kaffee oder ihr Bierchen nach dem Einkauf trinken. Auch lokale Dienstleister sind aus einem attraktiven Zentrum nicht wegzudenken, von den vielen Handwerkern bis hin zu Banken. Der heimischen Wirtschaft kommt auch eine Schlüsselrolle fürs örtliche Leben zu. Denken wir nur an die Unternehmer als Sponsoren für einen neuen Satz Trikots für

die Fußballmannschaft oder ein durch Spenden erst finanzierbares Dorffest. Dieser soziale Wert heimischer Betriebe wird oft nicht wahrgenommen. Auf eine Besonderheit der Osterfehntjer Unternehmen möchte ich noch hinweisen, die vielleicht auch ihr soziales Engagement mit erklären kann: Fast alle sind Familienbetriebe. Diese liegen mir besonders am Herzen. Für ihren Einsatz und ihr Engagement bin ich sehr dankbar. Um diese große Bedeutung beizubehalten, müssen sie sich der Aufgabe stellen, denen alle Unternehmen und auch alle Bürger gegenüberstehen: der Digitalisierung. Nahezu drei Viertel aller Online-Nutzerinnen und Nutzer in Ostfriesland haben schon mal übers Internet eingekauft. Dabei ist es gar nicht unbedingt so, dass online stöbern auch online kaufen heißt. Oft wird das Internet genutzt, um sich über Produkte, Preise und Verfügbarkeiten zu informieren. Gekauft wird dann aber beim örtlichen Händler - der bestenfalls einen eigenen Online-Auftritt hat, über den sich der Kunde schon informieren konnte. Menschen kaufen aus unterschiedlichen Motiven. Meine These ist: Der Bedarfseinkauf läuft auch im Internet. Erlebnis findet man dort jedoch nicht, Erlebniseinkauf findet im Laden statt. Insbesondere für junge Leute ist eine Verbindung von Online- und Offline-Handel heute eine Selbstverständlichkeit. Bei wachsenden Marktanteilen des elektronischen Han-

EU-Abgeordneter (SPD) Matthias Groote kommt aus Ostrhauderfehn Foto: Europäisches Parlament

dels („e-Commerce“) muss der örtliche Handel seine Vorteile verstärkt ausspielen. Hierzu zählt ein umfassender Service in bester Qualität. In den Augen der Kunden sind das vor allem: gute Orientierungsmöglichkeiten und Übersichtlichkeit im Geschäft, ansprechende Präsentation der Waren, verbraucherfreundliche Öffnungszeiten, aber auch eine kompetente und freundliche Beratung, ein umfangreiches Angebot, regelmäßige Informationen über Sonderaktionen sowie ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Gerade der inhabergeführte Einzelhandel kann

seine Kunden durch besonderen Service oder maßgeschneiderte Angebote an sich binden. Weil man sich kennt, weil Vertrauen besteht. Den Kunden genau das nahezubringen, ist ja auch ein Ziel der „Großen Weihnachtsverlosung 2015“. Viele warten schon darauf. Die Ostrhauderfehner Kaufleute sagen zu Recht von sich: „Wir sind OK“. Mit der Weihnachtsverlosung setzen sie erneut Maßstäbe. Und mit „Chance-Azubi 2015“ zeigen sie, wie wertvoll die heimische Wirtschaft auch als Anbieter von Ausbildungsplätzen ist.


Sonderthema

Seite 15 Anzeige

Ostrhauderfehn

wünscht Frohe Weihnachten Wir wünschen eine schöne Adventszeit und viel Glück bei der Weihnachtsverlosung!

SCORE-SB-Station Ostrhauderfehn

Michaela Pieper Hauptstraße 36 Ecke Gewerbegebiet Telefon (04952) 61425

Von Rita Binzen von den Shanty-Ladies Auch in diesem Jahr geben die Shanty-Ladies 2000 in der Advendszeit ihr Weihnachtskonzert. Dazu erwartet Sie alle ein festlich geschmückter Saal im Gulfhaus in Ostrhauderfehn, Leda-Jümme-Weg 8. Die Shanty-Ladies haben natürlich auch wieder einen Chor zu Gast, der aus Holland kommt. Lassen Sie sich von den weihnachtlichen Seemannsliedern auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen, denn wir Shanty-Ladies haben unser Repertoire um viele schöne Lieder erweitert. Von den Shanty-Ladies selbst gebackene Torten, frischer Kaffee und Tee sind auch wieder vorhan-

den. Ebenso kalte Getränke und heiße Würstchen sowie Matjes auf Schwarzbrot. Das gehört einfach dazu.

dy 01732566748 und für den Bereich Barßel: Pressewartin Rita Binzen Tel.: 04499 937713 sowie bei allen Sängerinnen des Chores und an Unser Konzert findet statt: der Konzertkasse. Falls auch Am Sonntag, den 13.Dezem- Sie gerne singen und Freude ber 2015 um 14.30 Uhr. Einlass ist ab 14 Uhr. Die Eintrittskarten zum Preis von 5,- Euro sind erhältlich bei: Markant-Markt Dorfstr. 40 in Langholt, Tourist–Information Ostrhauderfehn Hauptstr. 117 Tel.: 04952 80544, bei der 1. Vorsitzenden Anna Nee Papenburg Tel: 04961 985293 oder Han-

an Seemannsliedern haben, können Sie gerne dienstags an einem Probeabend im Fehnhaus 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn teilnehmen. Die Shanty-Ladies freuen sich über Verstärkung.

Das ganz besondere Geschenk! Geschenkgutscheine erhalten Sie bei uns kommen Sie vorbei!

Wir wünschen schöne Adventstage und viel Glück bei der Weihnachtsverlosung! Im Gewerbegebiet 18 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 89660 www.fehntjer-baustoffhandel.de


Seite 16

Sonderthema

Anzeige

Kaninchenzüchter stellten in Apen Ihre schönsten Tiere aus!

Kinder verliebten sich in die süßen Lohkaninchen Apen - Es war wieder einmal ein Highlight im Vereinsleben des RKZV I32 in Apen. Über 600 gezüchtete Kaninchen wurden dieser Tage in der Werkhalle von neun Preisrichtern bewertet. Nach fünf Jahren Pause veranstaltete der Rassekaninchenzuchtverein I32 Apen in diesem Jahr wieder eine große Kreisschau des Kreisverbandes Nord-Oldenburg. „Wir sind sehr erfreut, dass so viele Züchterinnen und Züchter den Weg nach Apen gefunden haben. Ein Zeichen für guten Zusammenhalt im KV Nord Oldenburg“, so der 1. Vorsitzende Uwe Neemann, Manfred Hasseler, 2. Vorsitzender und Kassenwart Jürgen Gertje, „die Kreisschau überzeugt aber nicht nur durch Quantität, sondern vor allem auch durch die Qualität der ausgestellten Tiere.“

Den 1. Platz bei den Kreisvereinsmeisterschaften 2015 belegte der RKZV I32 Apen; den 2. Platz belegte der RKZV I8 Edewecht und den 3. Platz

der RKZV I5 Delmenhorst. Die beste Zuchtgruppe 2015 präsentierte Jürgen Gertje mit Lohkaninchen schwarz. Diese kleinen süßen Kanichen sind vor allem bei Kindern beliebt. Das Lohkaninchen ist ein sehr zutrauliches Tier, mit ein Grund für dessen Beliebtheit. Die Farbenschläge, schwarz, havanna, blau und fehfarbig im Zusammenspiel mit der rassespezifischen leuchtend rotgelben Lohfarbe tragen wesentlich zu der Attraktivität dieses Kaninchens bei, ebenso wie der

wohlproportionierte, formschöne Körperbau. Der markante Kopf mit den kräftigen, gut behaarten Ohren und die wachen Augen mit lohfarbiger Einfassung wecken Sympathie auf den ersten Blick. Kein Wunder, dass vor den Ställen der Lohkaninchen besonders viele Kinder mit ihren Eltern standen. Übrigens: Wer Mitglied werden will im RKZV I32 Apen kann sich bei Uwe Neemann melden: Uwe Neemann, Am Kanal 148 , 26689 Augustfehn. Telefon: 0 44 89 / 5111.

Freuten sich über die große Zahl der Besucher (v.l.n.r.): Manfred Hasseler, 2. Vorsitzender des RKZV I 32 Apen, Uwe Neemann, 1. vorsietzender RKZV I 32 Apen und Jürgen Gertje, Kassenwart des RKZV I 32 Apen


Sonderthema

Seite 17 Anzeige

BÜRGERSPIEGEL-Sponsoring!

Box-Olymp-Saterland

Freuten sich über die neuen T-Shirts des BÜRGERSPIEGEL: Die starken Jungs vom Box-Olymp Saterland in Ramsloh

Saterland- Kleine vorweihnachtliche Überraschung beim Box-Olymp Saterland und der F-Jugend des FC Sedelsberg: Der BÜRGERSPIEGEL überreichte den Boxern

neue Aufwärm-T-Shirts in sattem Blau. Die Trainer Alexander Gorodilow und Johannes Neumann bedankten sich bei Chefredakteur Henrie Laib und versprachen, ab sofort nur noch Siege einzufahren... Wer Interesse am Boxen hat, kann einfach zu den Trainingszeiten vorbeikommen: Turnhalle, Schulstraße 5, Ramsloh. Montags, dienstags

und donnerstags jeweils ab 18 Uhr. Auch die Kids der F-Jugend des FC Sedelsberg unter der Leitung von Trainer Thorsten Meyer freuten sich über das vorweihnachtliche Geschenk. Sie bekamen vom BÜRGERSPIEGEL 10 neue Trainingsbälle in einem robusten Ballsack. Eltern, deren Kinder Freude am Fußball haben - Mädchen oder Jungs - können sich bei Thorsten Meyer melden. Telefon: 04492-709389 oder 01726642603 oder über EMail: thorsten.meyer11@ ewetel.net Wir wünschen allen großen und kleinen Sportlerinnen und Sportlern weiterhin viel Spaß und Erfolg!

F-Jugend Sedelsberg

BÜRGERSPIEGEL Wir wünschen allen Vereinen frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2016 Chefredakteur Henrie Laib überreichte der F-Jugend und Trainern des des FC Sedelsberg neue Trainingsbälle

BÜRGERSPIEGEL


Seite 18

Sonderthema

Anzeige

BESTATTUNGSHAUS SADELFELD

Hauptstrasse 297, 26683 Saterland-Scharrel, Telefon 04492-7079466 / Fax 0 44 92-70 97 57

Ein Bestatter mit Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl Von HENRIE LAIB (Text) und ILHAN COSKUN (Fotos) Scharrel - Wenn Andreas Sadelfeld aus Scharrel von seinem Beruf erzählt, hört ihm jeder gebannt zu. Denn der 29-Jährige ist Bestatter. Wer ihn kennenlernt, ist angenehm überrascht. Er trifft auf einen ruhigen, besonnenen und vor allem kultivierten jungen Mann, dem man sofort zutraut, dass er mit trauernden Menschen umzugehen weiß. Andreas Sadelfeld besitzt das nötige Fin-

gerspitzengefühl, das man braucht, wenn Angehörige einen lieben Menschen verloren haben. Er sagt: “Man darf nicht mitleiden, sondern muss mitfühlen. Man muss einfühlsam gegenüber den trauernden Angehörigen agieren, muss zuverlässig und auf jeden Fall sehr diskret sein.” Andreas Sadelfeld ist in Scharrel geboren und aufgewachsen. Nach seiner Kindergartenzeit “Unterm Regenbogen” folgte die

Grundschule, anschließend das Schulzentrum Saterland in Ramsloh. 2006 machte er sein Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Friesoythe. Danach absolvierte er seinen Zivildienst in der Tagesbildungsstätte des Caritasvereins (Werkstatt für Menschen mit Behinderung) in Altenoythe. Es folgte ein Studium der Gerontologie (Alternswissenschaften) in Vechta. An das Studium schloss sich direkt die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft in Oldenburg

Andreas Sadelfeld Hauptstrasse 297 26683 Saterland-Scharrel Telefon 04492-7079466 / Fax 0 44 92-70 97 57 Tag und Nacht erreichbar E-Mail info@bestattungen-sadelfeld.de

an. Auf Grund seines Abiturs wurde seine Lehrzeit von drei auf zwei Jahre verkürzt. „Mit Bestehen der Gesellenprüfung bin ich dann zurück in meine Heimat Saterland, um dort als selbstständiger Bestatter zu arbeiten.” Es sei sein Traumjob, sagt Andreas Sadelfeld, und weiß, dass ihn viele seiner früheren Schulfreunde und Schulfreundinnen nicht verstehen können. Doch bereits in der 5. Klasse hat sich bei Andreas Sadelfeld der Berufswunsch


Sonderthema

Seite 19 Anzeige

BESTATTUNGSHAUS SADELFELD

Hauptstrasse 297, 26683 Saterland-Scharrel, Telefon 04492-7079466 / Fax 0 44 92-70 97 57

Bestatter Andreas Sadelfeld bietet Särge in verschiedenen Preiskategorien an - und eine umfassende Beratung

manifestiert. „Wobei es da auch immer mal wieder Anwandlungen gab, dass ich einen anderen Beruf erlernen sollte. Im Familien- und Freundeskreis wurde mir oft gesagt, dass ich für den Beruf bestimmt nicht geeignet sei”, erzählt Andreas Sadelfeld und ist heute froh, dass er allen Skeptikern das Gegenteil bewiesen hat. „Es ist ein außerordentlich anspruchsvoller Beruf“, sagt Rolf Lichtner, vom Bundesverband Deutscher Bestatter in Düsseldorf, „der Bestatter wird immer mehr zum Eventmanager. Menschen, die nicht mehr in der Kirche sind, erwarten von ihm auch rituelle Begleitung.“ Auf dem Stundenplan in seiner Ausbildung standen bei Andreas Sadelfeld un-

ter anderem Buchhaltung, Bestattungsgesetze, internationales Recht wegen der Überführungen von Toten in andere Länder sowie die Riten und Gebräuche der einzelnen Religionen. Im Fach Warenkunde geht es unter anderem um Särge, Griffe, Urnen und Trauerwäsche. Während seiner Ausbildung lernte Andreas Sadelfeld alles über die hygienische Versorgung von Verstorbenen, wie ein Transport vonstatten gehen muss und welche Papiere notwendig sind. Sowohl das Schmücken und Tragen von Särgen, die passenden Blumen - und Kerzendekoration, der Ablauf von Trauerfeiern und selbst das Ausheben von Gräbern standen auf dem Lehrplan. In den vergangenen Jahren

hat sich die Trauerkultur in Deutschland verändert. Beerdigungen sind persönlicher geworden, oft bunter, manchmal sogar fröhlich. „Als Bestatter muss ich auch auf individuelle Wünsche eingehen, während der Pfarrer in feste Strukturen eingebunden ist“, so Andreas Sadelfeld. Was aber zeichnet einen guten Bestatter aus, will ich von Andreas Sadelfeld wissen. „Er muss in erster Linie wissen, wie man mit trauernden Menschen umgehen sollte – feinfühlig, mit Respekt und angemessenem Mitgefühl. Man muss immer ein offenes Ohr für die Wünsche der Angehörigen haben und gegebenenfalls auch für die letzten Wünsche, die der Verstorbene hatte. Vor

allem aber sollte man immer transparent arbeiten. Das heißt, die Angehörigen müssen über jeden Schritt der Trauerbegleitung und Bestattung informiert sein. Wichtig ist, dass man sie bereits im Vorfeld über die Kosten informiert und nicht erst im Nachhinein. Über Kosten zu sprechen ist nicht pietätlos – sondern Voraussetzung für eine verantwortungsvolle Zusammenarbeit. Nach der Beerdigung darf es für die Angehörigen auf keinen Fall zum großen Schock kommen, weil plötzlich die Kosten explodiert sind. Das muss immer im Vorhinein geklärt werden und darüber sind die Angehörigen auch froh.“ Es komme vor, dass ein Bestatter mitten in der Nacht


Seite 20

Sonderthema

Anzeige

BESTATTUNGSHAUS SADELFELD

Hauptstrasse 297, 26683 Saterland-Scharrel, Telefon 04492-7079466 / Fax 0 44 92-70 97 57

von Angehörigen angerufen werde. „Dann muss man die Menschen beruhigen und ihnen beistehen.“ Worauf legt er sonst noch großen Wert? „Als Bestatter möchte ich für die Angehörigen im Rahmen der Bestattung da sein, sie bis zum Tag des Begräbnisses begleiten, wenn es gewünscht ist, auch darüber hinaus. Ich möchte die Wünsche der Angehörigen umsetzen, sofern es im gesetzlichen Rahmen des Möglichen ist und sie in ihrer Trauer unterstützen. Sie sollen den Abschied von ihrem lieben Verstorbenen bewusst erleben können und nicht durch ‘Organisatorisches’ abgelenkt werden.” Ein Hauptteil seiner Arbeit passiert im Hintergrund. Ein Sterbefall bedeutet viel Schreibtischarbeit. Bestatter besorgen Sterbeurkunden, schreiben Versicherungen an, melden Krankenversicherungen ab und kümmern sich auch um banale Dinge wie

das Kündigen von Zeitungsabos. „Die Arbeit am Verstorbenen selbst macht nur einen kleinen Teil meiner Arbeit aus”, sagt Andreas Sadelfeld.

zu Beginn meiner Selbstständigkeit habe ich sehr viel Unterstützung durch meine Familie, Freunde und Bekannte erfahren, und viele haben mir ihre Hilfe angeboten und

Einige der Leistungen von Bestatter Andreas Sadelfeld in Scharrel: • Erdbestattungen • Feuerbestattungen • Seebestattungen • Überführung von Verstorbenen • Erledigung aller erforderlichen Formalitäten • Eigener, individueller Trauerdruck • Bestattungsvorsorge • Individueller, würdevoller Blumenschmuck • Erinnerungsschmuck Und wie verkraftet er die Arbeit mit dem Tod: „Man gewöhnt sich daran. Der Tod lässt einen aber nie ganz kalt. Man darf diese Schicksale aber einfach nicht zu nahe an sich heranlassen. Wenn junge Menschen sterben, ist das natürlich besonders schwer.“ Dass er jetzt in seiner Heimat als Bestatter arbeitet, ist für Andreas Sadelfeld ganz wichtig. “Ich liebe meine Heimat! Den Menschenschlag als solches erlebe ich als sehr angenehm. Gerade

sind ihrem Wort treu geblieben. Es ist gut zu wissen, dass man sich auf die Menschen hier verlassen kann.” Ruhe und Entspannung findet Andreas Sadelfeld bei seinen Hobbys, zu denen unter anderem die Gartenarbeit gehört. „Ich bin gerne in der Natur unterwegs, und jetzt gerade in der vorweihnachtlichen Zeit gehe ich gern zum Gesangsverein. Wir stimmen uns gerade auf die Mitgestaltung der Weihnachtsmessen ein. Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich

Mitglied in der Chorgemeinschaft Scharrel-Strücklingen. Ein weiteres Hobby ist die Theatergruppe „de Spälkoppel“ in Scharrel. Auch wenn ich dieses Jahr keine Rolle im aktuellen Stück spiele, helfe ich gern hinter den Kulissen mit und unterstütze mit vielen anderen Vereinsmitgliedern die Spieler!” Dank soviel Heimatverbundenheit, Ehrlichkeit, beruflicher Kompetenz und auch Bescheidenheit, ist Andreas Sadelfeld mit Sicherheit eine Bereicherung der Bestatterbranche in unserer Region. Und so düster der Beruf des Bestatters auf den ersten Blick für viele von uns erscheint, für Andreas Sadelfeld hat er auch viele positiven Seiten. „Den Trauernden in ihren schwersten Stunden Trost zu spenden, ist für mich jedes Mal aufs Neue eine große Herausforderung, doch wenn sich nach einer Beerdigung die Angehörigen bedanken, ist das für mich ein schönes Lob.“


Sonderthema

Seite 21 Anzeige

Pflanzenpapst Karl-Heinz Peper aus Detern hat sein erstes Buch geschrieben!

Von Mutter lernte er den Umgang mit Heilpflanzen

Kaum einer kennt sich besser in der Pflanzenwelt aus als Karl-Heinz Peper aus Detern. Jetzt hat er nach über 20 Jahren Recherche sein erstes Buch geschrieben: das Lexikon der Ostfriesischen Natur- und Volkskunde

Pflanzenpapst Karl-Heinz Peper aus Detern hat 20 Jahre lang gründlich rechercheriert. Jetzt bringt er sein erstes Buch heraus: das „Lexikon der Ostfriesischen Natur- und Volksheilkunde“. Es erscheint Anfang Dezember im Isensee-Verlag, Oldenburg. KarlHeinz Peper ist längst über die Grenzen Ostfrieslands hinaus als Pflanzenexperte bekannt. 2007 und 2008 und zuletzt 2015 in der Sendung Nordtour, hat der NDR Filme über

den renommierten Pflanzenexperte aus Detern gedreht. Von seiner Mutter lernte Peper schon früh den Umgang mit Heilpflanzen und ist seit 1992 als Heilpraktiker tätig. Von älteren Leuten, darunter Bauern und Bäuerinnen, erhielt er im Laufe der Jahre immer wieder wertvolle Hinweise auf alte Anwendungen aus der ostfriesischen Volksmedizin, vor allem, nachdem er 1993 begann, Vorträge bei den ostfriesischen Landfrauen

zu halten. 1995 gelangte er in den Besitz von Unterlagen des ostfriesischen Pastors und Botanikers Jan van Dieken (1893-1971), der über 30 Jahre lang Bauern und Bäuerinnen befragt und das so gesammelte Wissen aufgeschrieben hatte. Besonders wichtig war für Peper die Begegnung mit der heilkundigen Wilhelmine Becker, genannt Oma Minchen, die ihm ihr grandioses Wissen mitteilte, bevor sie im

Alter von 98 Jahren im Jahre 2010 verstarb. Über viele Jahre hindurch wertete Peper das ihm mitgeteilte Wissen aus, erprobte es in seiner eigenen Praxis und stellt es hier erstmalig in seinem Buch vor. Das „Lexikon der Ostfriesischen Natur- und Volksheilkunde“ (256 Seiten, 29,50 Euro) ist ab sofort im Buchhandel erhältlich oder direkt bei Karl-Heinz Peper - und nur bei ihm mit Signatur.

Naturheilpraxis für Kleintiere Tierheilpraktikerin

Ich gratuliere zum neuen Buch für Mensch und Tier! Woerdestraße 16

26847 Detern

Telefon 04957 - 899765 Telefax 04957 - 912980 Mobil: 0162 - 8655918 Sprechzeiten nach Vereinbarung

Ausbildung zum/zur Kräuterkundigen ab April 2016 weitere Seminare über ostfriesische Chiropraktik Massage, Hildegard von Bingen nähere Informationen unter: www.naturheilpraxis-peper.de www.heilpflanzenschule-ostfriesland.de Woerdestraße 16 - 26847 Detern Tel. 0 49 57-86 25

Sanddorn


Seite 22

Sonderthema

Anzeige

Auf alle Schuhe der aktuellen Winterkollektion

20% Rabatt!

Hauptstraße 493, 26689 Augustfehn Telefon 04489 - 94 29 577 Telefax 04489 - 94 29 576 info@orthopaedie-coordes.de www.orthopaedie-coordes.de

Wir helfen Ihnen, Ihre Lebensqualität wiederherzustellen, zu erhalten und zu steigern!

Das sympathische Team der Firma „Orthopädietechnik & Sanitätshaus Coordes“ in Augustfehn (v.l.n.r.): Lars Krämer, Anja Coordes, Andreas Coordes, Udo Müller, Ute Lubinus, Jutta Motejl. Vorne: Svea Coordes und ihr Bruder Timon Fotos: Ilhan Coskun

Ob jung oder alt, wer Beschwerden oder Verletzungen hat, der braucht Hilfsmittel, die den Umgang mit den körperlichen Einschränkungen im Alltag erleichtern oder den Heilungsprozess voranbringen. Betroffene werden dann Kunden von Sanitätshäusern. Hier sollte man bei der Wahl des richtigen Partners genauestens hinschauen. Denn hier spielen Kompetenz, Vertrauen und Diskretion eine große Rolle. Das alles und noch viel mehr gewährleistet die Orthopädietechnik Coordes in Augustfehn (die auch eine Filiale in Oldenburg hat).

Orthopädietechnikermeister Andreas Coordes und seine Ehefrau Anja sind seit acht Jahren selbstständig, vor drei Jahren haben sie ihre Filiale in Augustfehn eröffnet. Ihre Sanitätshäuser in Oldenburg und August-

fehn genießen nicht nur im Oldenburger-Münsterland einen hervorragenden Ruf. Und das hat seinen Grund.

Anja Coordes: „Die großen und auch kleinen Wünsche unserer Kunden nach mehr Beweglichkeit liegen uns sehr am Herzen. Als zertifizierter und präqualifizierter Meisterfachbetrieb sind wir kompetenter Partner für un-

vor dem Betreten des Sanitätshauses an. Denn ganz wichtig bei der Auswahl eines guten Sanitätshauses sind Barrierefreiheit und eine zentrale Lage, damit gehbehinderte Kunden mit dem Auto vorfahren können. Auch im Ladeninneren sollte alles barrierefrei sein. Denn Stufen und Treppen sind vor allem für ältere und gehandicapte Menschen oft unnötige Hindernisse. Im Sanitätshaus „Orthopädietechnik Coordes“ ist das alles ser Klientel. Wir wollen, dass kein Problem. unsere Kunden mehr Freude Andreas und Anja Coordes an Bewegung haben.“ (sie ist für das BüromanageDiese Freude fängt bereits ment verantwortlich) be-


Sonderthema

Seite 23 Anzeige

Auf alle Schuhe der aktuellen Winterkollektion

20% Rabatt! schäftigen insgesamt vier Mitarbeiter, zwei in Oldenburg und zwei in Augustfehn. Das Ehepaar Coordes ist die meiste Zeit vor Ort in Augustfehn, wo sie auch mit ihren beiden Kindern Timon und Svea leben. Wer Anja und Andreas Coordes zum ersten Male kennenlernt, der spürt sofort eine wohltuende Warmherzigkeit und Menschlichkeit, die auch das gesamte Team ausstrahlt. Genau das ist für viele Kunden das wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines Sanitätshauses, das man ja möglichst lange als Partner an seiner Seite haben möchte. Es ist nicht nur die fachliche

Kompetenz, die ein gutes Sanitätshaus auszeichnet, sondern auch eine mitfühlende und mitdenkende Beratung. Denn nur so wird unter anderem sichergestellt, dass die benötigten Produkte auch individuell und passgenau auf den jeweiligen Kunden zugeschnitten sind. Dies ist vor allem in der Prothetikversorgung außerordentlich wichtig. Andreas Coordes: „Unser Motto ist: Freude an Bewegung! Im Vordergrund stehen bei uns bester Service, Freundlichkeit und Flexibilität. Die Qualitätsphilosophie unseres Sanitätshauses, die für uns selbstverständlich

Verkauf von Damen-, Herren und Kinderschuhe der Marken:

Hauptstraße 493, 26689 Augustfehn Telefon 04489 - 94 29 577 Telefax 04489 - 94 29 576 info@orthopaedie-coordes.de www.orthopaedie-coordes.de

ist, lautet: Unsere Kunden können sich bei uns auf eine sehr freundliche und kompetente Beratung verlassen. Jeder Kunde soll sich bei uns wohlfühlen. Unsere Beratung erfolgt ausschließlich durch qualifiziertes Fachpersonal. Wir legen großen Wert auf termingerechte Fertigung! Wir lassen unsere Kunden nicht warten. Bei unvorhersehbaren Änderungen halten wir stets telefonische Rücksprache mit unserer Kundschaft. Wir bieten hochwertige Produkte zu einem angemessenen Preisleistungsverhältnis an, DISKRETION wird bei uns großgeschrieben! Und: Wir

haben immer ein offenes Ohr für die Wünsche unserer Kunden.” Zu den umfangreichen Leistungen des Sanitätshauses “Orthopädietechnik Coordes” gehört zum Beispiel die Herstellung und Anpassung von Prothesen/Orthesen und orthopädische Einlagen. Orthopädietechnikermeister Andreas Coordes: „Wenn man überlegt, dass ein aktiver Mensch im Durchschnitt ca. 6-8 Millionen Schritte im Jahr zurücklegt, sollte man seinen Füßen einmal mehr Aufmerksamkeit schenken. Viele Beschwerden im Knöchel-, Knie- und Rückenbereich werden durch Fußfehl-

DUX CHUNG SHI (der schadstofffreie Gummi-Clog)

DUX DUFLEX

UVP 44,98 EUR Jetzt nur 29,00 EUR Auf alle Schuhe der aktuellen Winterkollektion 20% Rabatt!


Seite 24

Sonderthema

Anzeige

Auf alle Schuhe der aktuellen Winterkollektion

20% Rabatt!

Hauptstraße 493, 26689 Augustfehn Telefon 04489 - 94 29 577 Telefax 04489 - 94 29 576 info@orthopaedie-coordes.de www.orthopaedie-coordes.de

Lars Krämer, Orthopädietechniker, führt die Filiale Oldenburg-Eversten. Er gehört seit dem 1. 10. 2007 zum Team und ist der Fachmann im Bereich Prothetik/Orthetik, Einlageversorgung und Bandagen sowie Kompressionstrumpfversorgung.

Ute Lubinus, Sanitätsfachkauffrau, seit 1. August 2014 im Team. Sie ist die Fachkraft für die Versorgung mit Kompressionstrümpfen, Bandagen und Einlagen. Frau Lubinus berät und unterstützt die Kunden bei der Auswahl der passenden Schuhe.

Udo Müller, Orthopädieschuhmacher, ist der Mann für die Herstellung der Einlagen und orthopädischen Schuhzurichtungen. Wenn der Absatz vom Schuh abgelaufen, die Naht offen oder der Reißverschluss defekt ist, ist Herr Müller der richtige Ansprechpartner.

stellungen hervorgerufen oder unterstützt. Durch die Herstellung von individuell angefertigten Einlagen können viele dieser Beschwerden und Fehlstellungen beseitigt werden. Auch im Sportbereich haben Einlagen mittlerweile eine feste Position eingenommen, so dass für viele Sportarten speziell abgestimmte Einlagen zur Verfügung stehen. Wir haben die Möglichkeit innerhalb von etwa fünf Werktagen individuelle Einlagen nach Maß oder Gipsabdruck herzustellen - hautfreundlich und aus hochwertigem Material. Und auch hier fängt es schon bei gutem Schuhwerk an. Wer passende und bequeme Schuhe trägt, dem dankt es der ganze Körper, denn die Füße sind nun mal

das Fundament eines Menschen. Daher führen wir in unserem Sortiment Bequemschuhe der Marke Berkemann und auch Diabeti-

Weitere Leistungen: • Herstellung von orthopädischen Schuhzurichtungen! • Ausmessen und Anpassen von Bandagen/Kompressi-

Jutta Motejl, PTA, seit 1. Februar 2015 im Team, unterstützt Lars Krämer in der Filiale Oldenburg-Eversten. Die Fachkraft für Kompressions-, Bandagen- und Einlagenversorgung berät und unterstützt die Kunden bei der Auswahl der passenden Schuhe.

• Sicherheitarbeitsschuhe! Andreas Coordes: “Die Regelung der DGUV 112-191(BGR 191) schreibt vor, dass jegliche Veränderung an Sicherheitsarbeitsschuhe zum Verlust der ISO-Zulassung führt und somit kein Versicherungsschutz im Falle eines Arbeitsunfalles besteht. Daraus folgt, dass orthopädische Einlagen nur in Verbindung mit einer gültigen Baumusterprüfung in Sicherheitsschuhe eingelegt werden dürfen. Damit soll verhindert werden, dass andere als die vom Schuhhersteller geprüften Einlagen in den Schuhen verwendet werden und festkerschuhe. Gerade auch bei onsstrümpfen! Ob auf Re- gelegte Eigenschaften wie Kindern ist es wichtig, dass zept oder Privatpatient, wir Antistatik und Resthöhe der sie passende und bequeme versorgen alle Kunden aller Zehenschutzkappe erhalten Schuhe tragen. Krankenkassen.” bleiben. Wir als zertifizier-


Sonderthema

Seite 25 Anzeige

Auf alle Schuhe der aktuellen Winterkollektion

20% Rabatt!

Viele Kunden wissen immer noch nicht, dass Coordes auch Schuhreparaturen macht. Zum Beispiel Absätze oder Sohlen erneuern, Näh- und Klebearbeiten, Absätze kürzen, Ledernäharbeiten u.v.m.. Alles wird in der eigenen Werkstatt erledigt - ohne lange Wartezeiten.

ter Meisterbetrieb haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Regelung so einfach wie möglich für Sie als Patient und Anwender, sowie für Ihren Arbeitgeber zu gestalten. Mittlerweile gibt es verschiedene Schuhhersteller von Sicherheitsschuhen wie z.B. Atlas und Steitz Secura, wo wir eine optimale Lösung anbieten können.“ Vertrauen Sie dem Sanitätshaus „Orthopädietechnik Coordes“! Denn hier erfährt der Patient oder seine pflegenden Angehörigen eine Versorgung aus nur einer Hand, obwohl an der Beschaffung der Hilfsmittel der Arzt oder die Klinik, das Sanitätshaus und die Krankenkassen beteiligt sind. Der Arzt oder die Klinik fertigen ein ärztliches Rezept an, das besagt,

Ob Handgelenk-, Ellenbogen-, Lendenwirbel-, Knie- oder Knöchelbandagen: hier hält das Sanitätshaus Coordes ein umfangreiches Angebot von den Firmen Bauerfeind und Bort für die Kunden bereit.

Hauptstraße 493, 26689 Augustfehn Telefon 04489 - 94 29 577 Telefax 04489 - 94 29 576 info@orthopaedie-coordes.de www.orthopaedie-coordes.de

Da freut sich jedes Kind - und auch manch´ ein Erwachsener. Warmies-Plüschtiere, Hausschuhe und Wärmeschals (zum Erwärmen in der Mikrowelle oder im Backofen)! Ein zauberhaftes Weihnachtsgeschenk!

Das Weihnachtsgeschenk der Orthopädietechnik Coordes an alle Kunden! Wir möchten unseren Kunden ein großes “Dankeschön” aussprechen, denn ohne Sie, wären wir nicht da, wo wir heute sind. Wir schätzen es sehr, dass sie uns als inhabergeführtes Unternehmen in der Gemeinde Apen unterstützen. Aus diesem Grund möchten wir allen Kunden und auch die, die uns bisher noch nicht kennen, einen Dankeschön-Rabatt von 20% auf unser gesamtes Sanitätshaussortiment und Damen-Herren-und Kinderschuhe schenken. - und zwar bis 23.Dezember.2015. Noch ein Tipp: Verschenken Sie Gutscheine für die Liebsten zu Weihnachten! Anja Coordes: “Wir haben viele Geschenkideen zu Weihnachten. Beispielsweise Warmies, schöne warme und bequeme Hausschuhe, Angora -Socken, Moorpackungen – um nur einige zu nennen.” „Wir wünschen unseren Kunden eine schöne Adventzeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Anja und Andreas Coordes und das gesamte Team!

Bei Coordes in Augustfehn finden sie auch Kinderschuhe der Marke Ricosta bis Schuhgröße 43 sowie Rohde Kinderhausschuhe. Eine fachgerechte Beratung und das Ausmessen der Füße sind im Sanitätshaus Coordes selbstverständlich.

was der Patient benötigt. Mit diesem Rezept begeben sich der Patient oder seine Angehörigen in das Sanitätshaus um sich beraten zu lassen. Danach übernimmt das Sanitätshaus die Kommunikation mit dem Kostenträger der Hilfsmittel, sprich mit der Krankenkasse oder Pflegekasse. Hat die Kasse die Kosten bewilligt, bekommt der Patient das jeweilige Hilfsmittel gefertigt und angepasst. Auch nach der Lieferung bleibt das Sanitätshaus Coordes der erste Ansprechpartner für den Patienten, falls noch Fragen offen sind. (Mehr Informationen auf der Internetseite: http://orthopaedie-coordes.de).


Anzeige

Wenn nicht jetzt...

...wann dann? Die Traumfigur muss kein Wunsch bleiben!

26676 Barßel · Jahnstraße 8 · Telefon 0 44 99 / 92 11 63

www.fitnessclub-aktiv.de


Sonderthema

Seite 27 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Am 16. Dezember: aktiv fitnessclub Barßel und Bäckerei Ripken laden ein zur „aktiven Weihnachtsbäckerei!“

Am Mittwoch, den 16. Dezember, laden Michael Nitsch (links) vom aktiv fitnessclub in Barßel und die Fünf-Sterne-Bäckerei Ripken zur Weihnachtsbäckerei im Fitnessstudio ein. Am Backofen wird dann Bäcker Milan Rämmele stehen. Mit dabei auch Michael Nitschs Sohn Leo

In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei Zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch eine riesengroße Kleckerei. In der Weihnachtsbäckerei In der Weihnachtsbäckerei... ...und genau das können große und kleine Besucher am Mittwoch, 16. Dezember (15 bis 17 Uhr) im aktiv fitnessclub in Barßel erleben. Inhaber Michael Nitsch lädt alle Kinder von 5 bis 12 Jahren mit ihren Eltern zur „aktiven Weihnachtsbäckerei“ in sein Studio ein. „Wir werden

zusammen mit der Bäckerei Ripken leckere Weihnachtsplätzchen backen. Das wird sicherlich ein Riesenspaß, nicht nur für die Kinder.“ Die Bäckerei Ripken wird hierfür einen mobilen Backofen zur Verfügung stellen, an dem dann Bäcker Milan Rämmele stehen wird. Den sympathischen Bäcker kennen viele Ripken-Kunden aus dem EDEKA in Barßel. Milan Rämmele: „Wir werden vor allem Spekulatius backen und ich werde den Kindern das Rezept erklären.“ Hoffen wir, dass Milan es nicht vergisst.

Sonst heißt es: Wo ist das Rezept geblieben von den Plätzchen, die wir lieben? Wer hat das Rezept verschleppt? Na, dann müssen wir es packen, einfach frei nach Schnauze backen. Schmeißt den Ofen an - und ran! Eine Bitte haben Michael Nitsch und Bäcker Milan noch: „Jeder Besucher sollte unbedingt eine Schürze mitbringen.“ Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet Michael Nitsch um Voranmeldung unter (04499) 921163.

Übrigens: Die übrig gebliebene Plätzchen können gekauft werden. Der Erlös kommt einem karitativen Zweck zugute. Abends lädt Michael Nitsch dann alle Mitglieder des aktiv fitnessclub zur Weihnachtsbäckerei für Erwachsene ein. „Das wird ein lustiger Glühweinabend und die Erwachsenen dürfen am Backofen mal zeigen, was sie können unter Anleitung von Milan.“ An diesem Abend will das aktiv fitnessclub-Team mit ihren Mitgliedern gemütlich feiern und die Vorweihnachtszeit genießen.


Seite 28

Report

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Schauen Sie mal, wer bei Ihnen gerne unterm Weihnachtsbaum sitzen würde!

Schenken Sie diesen Vierbeinern aus dem Tierheim Sedelsberg ein neues Zuhause Eines vorweg: Diese Hunde und Katzen stehen stellvertretend für alle Hunde und Katzen, die in Tierheimen leben. Wir haben das Tierheim Sedelsberg und einige jener Tiere besucht, die nur schwer zu vermitteln sind. Sie würden sich über neue Besitzer freuen. Kerstin Lüttmann vom Tierheim Sedelsberg:

„Unser Weihnachtswunsch für die Hunde: Naßfutter für den täglichen Gebrauch sowie Sponsoren für die Instandsetzung der Holzzwingeranlage. Unser Weihnachtswunsch für die Katzen: Naßfutter für den täglichen Gebrauch sowie dringend große Kratzbäume. Außerdem suchen wir noch Sponsoren für die Errichtung

eines Kaninchenfreigehe- spenden unterstützen möchte ges.“ Seit 1988 nimmt der - hier das Spendenkonto: Tierschutzverein Friesoythe Landessparkasse zu Oldenburg, DE80 28050100 0084 120 310. Spender sollten auf der Überweisung ihre Adresse angeFundtiere aus dem Landkreis ben, dann erhalten sie eine CLP auf und hilft ausgesetzten Spendenbescheinigung und oder verletzen Tieren. Wer das können die Spenden steuerTierheim Sedelsberg mit Geld- lich absetzen.

Hier stellt Kerstin Lüttmann „Sandro“ vor. Er ist zehn Jahre alt und ein Schäferhund-Mix. Sandro wurde zwangsentnommen. „Er war über die Monate sehr pflegeintensiv auf Grund einer unbehandelten Hautinfektion. Die Erkrankung befindet sich auf dem Weg der Besserung und das ausgefallene Fell wächst schon wieder nach. Er ist ein Einzelhund und sucht ein ruhiges Zuhause. Sandro ist stubenrein.“ Wer sich in Sandro jetzt schon verliebt hat - besucht ihn!

Tierfreund Dieter Kleen aus Kampe stellt uns „Linus“ vor, einen Bulli-Mix. Er ist ein Fundhund aus Cloppenburg, zirka 1,5 Jahre alt. Linus ist kastriert, sehr lernfähig, offen für alles Neue, kann Grundkommandos. Das Alleinesein fällt ihm schwer und daran muss auch noch gearbeitet werden. Eine Hundeschule wäre empfehlenswert. Linus sollte in erfahrene Hände, möglichst ohne Kleinkinder. Er könnte auch als Zweithund zu einer ausgeglichenen, ruhigen Hündin passen.

Allen Kunden und Freunden ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.

Bei uns

GeschenkGutscheine erhältlich!

Sport von Garrel, Kirchstraße 7, 26169 Friesoythe, Tel. 04491/921406, sport-von-garrel@ewetel-net


Report

Seite 29 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps

Das ist „Berta“ , ein Schäferhund-Mix, ca. 6-7 Jahre alt, ebenfalls ein Fundhund. Altersbedingt sind die Hüftgelenke nicht mehr in Ordnung. Berta ist stubenrein, verschmust, anhänglich und wachsam. Eignet sich als Einzelhund, sollte nicht zu kleinen Kindern.

Dieser Bernersennen heißt „Balou“. Er ist 8 Jahre alt, sehr eigensinnig und selbstbewusst. Sollte nur in erfahrene Hände und in einen kinderlosen Haushalt. Wenn er jemanden mag, ist er sehr verschmust. Er braucht trotzdem konsequente Führung, denn er versucht seinen Dickkopf durchzusetzen. „Balou“ ist aber ein gaanz lieber und würde sich über ein neues Zuhause sehr freuen.

Hier sehen wir „Niko“ einen Terriermischling, 9 Jahre alt, noch nicht kastriert. Er hat eine alte, unbehandelte Verletzung an der Vorderpfote. Das schränkt ihn aber nicht ein. Er möchte gerne Einzelhund sein oder zu einer kleinen, älteren kastrierten Hündin. Er sucht sich seine Leute aus und möchte ein wenig verwöhnt werden. Trotzdem ist bei ihm Konsequenz angesagt. Ganz wichtig: Umgang mit Kindern kennt er nicht.

Dies ist nur eine von vielen Katzen, die ihr neues Zuhause im Tierheim Sedelsberg gefunden hat. Hier kümmern sich liebevoll Mitarbeiter - wie hier Annett Mewe-Ulpts - um die Tiere. Unser Tipp: Besuchen Sie einfach mal das Tierheim Sedelsberg und lassen Sie Ihr Herz sprechen.


Seite 30

Verlosung

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Gewinnen Sie „Die Lilie von Bela Vista“ von Autorin Sylvia Lott! F r ö h l i c h e We i h n a c h t e n wünscht uns Autorin Sylvia Lott aus Hamburg. Sie ist gebürtige Ostfriesin und wuchs im Ammerland auf. Sylvia Lott begann als Lokalredakteurin im Oldenburger Land, studierte dann Publizistik, Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in Münster, schrieb ihre Doktorarbeit über Frauenzeitschriften im Dritten Reich. Sie war Textchefin von Frauenzeitschriften und arbeitet seit vielen Jahren als freie Journalistin und Autorin. Der BÜRGERSPIEGEL verlost drei Exemplare des aktuellen Romans von Sylvia Lott: „Die Lilie von Bela Vista“ – eine spannende Familiengeschichte, die von deutschen Auswanderern nach Brasilien und Edelsteinen handelt. Sophie sucht um 1830 im Dschungel nach ihrem vermissten Verlobten Karl und wird in einem Indiodorf fündig. Es ist eine berührende Liebesgeschichte, die auf

zwei Zeitebenen spielt. Sophies Nachfahrin Josie erbt deren Amethyst-Collier, sie beginnt Nachforschungen anzustellen und kommt nach und nach einem Familiengeheimnis auf die Spur. „Die Lilie von Bela Vista“ ist der dritte Roman der in Augustfehn aufgewachsenen Autorin Sylvia Lott, die seit vielen Jahren in Hamburg lebt. Liebe, Romantik, Abenteuer sind die Markenzeichen ihrer Romane. 2013 erschien von ihr „Die Rose von Darjeeling“. Der Roman spielt im Ammerland, in Leer und im Himalaya, handelt von Rhododendren und Tee. 2014 kam ihr Roman „Die Glücksbäckerin von Long Island“ heraus. Er ist von Sylvia Lotts Familiengeschichte inspiriert. Der schon in vierter Auflage erschienene Roman handelt von einer jungen Fehntjerin, die 1932 nach Amerika auswandern muss und mit ihrem Käsekuchen ganz New York erobert. Alle

drei Romane sind als Taschenbuch im Verlag Blanvalet erschienen, in jeder Buchhandlung erhältlich und kosten je 9,99 Euro. Wer eines der drei Exemplare von „Die Lilie von Bella Vista“ gewinnen möchte, schreibe an: BÜRGERSPIEGEL, Nelkenstraße 1, 26676 Barßel. Unter allen Einsendern ziehen wir die Gewinner. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.) Auch E-Mail-Teilnahme unter: medienlaib@t-online.de (Fotos: Daniel Culmann).

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr


Sponsoring

Seite 31 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Fahrschule Niemeyer weiter auf Sponsorenkurs - und der STV Barßel bedankt sich!

Von CARSTEN HERZOG (Sportl. Leiter STV Barßel) Der STV Barßel bedankt sich für die neue Einkleidung der U19-Mannschaft von Fahrschule Michael Niemeyer. Das A-Jugendteam spielte eine hervorragende Hinrunde und wurde prompt Staffelsieger der Kreisklasse Cloppenburg. Ab März 2016 wird dann die Barßeler U19 in der OM-Liga

um den Aufstieg in die Bezirksliga spielen. In der OMLiga spielen die jeweils 7 besten Teams aus dem Landkreis Cloppenburg und Landkreis Vechta um 2 Aufstiegsplätze. Derzeit befindet sich der Vorstand des STV Barßel für die höchste Jugendmannschaft in Verhandlungen mit einem neuen Cheftrainer. In der Hinrunde wurde das Team noch von Helmut Falk trainiert,

welcher allerdings aufgrund einer beruflichen Veränderung ab dem neuen Jahr nicht mehr zur Verfügung steht. Der STV Barßel bedankt sich an dieser Stelle an Helmut Falk für die bis dahin geleistete Arbeit. Der angestrebte Aufstieg in die A-Jugend Bezirksliga ist auch ein Bestandteil des neues Jugendprojektes, welches der STV Barßel für die nächsten

3-4 Jahre anvisiert hat. Hierfür wurde vor kurzem auch ein mehrjähriger Partnervertrag mit dem Unternehmen „Getränke Hoffmann“ aus Lingen abgeschlossen. Man möchte mittelfristig für die drei ältesten Jugendteams A, B und C-Jugend höherklassigen Leistungsfussball anbieten, um den 1. und auch 2. Herren einen besseren Unterbau für die Zukunft zu bieten.

Kommt Ihr Kind zur Schule? Dann verschenken Sie doch einen Ranzen! Alles Wichtige, was Ihr Kind für die Schule braucht, gibt es bei uns! Und jetzt schon notieren:

Große Ranzenfete!

Öffnungszeiten: Samstag 10-16 Uhr, Montag 10-17 Uhr Von Glan Straße 21, 26847 Detern/Stickhausen Tel. 0 49 57-928 10 33

Am 6. Februar 2016: in der Aula des Schulzentrums Barßel (9-14 Uhr)

Das Fachgeschäft in Barßel

Am Krumme Kamp 5, 26676 Barßel Tel. 0 44 99 / 92 10 07 · Fax 92 10 08 · Internet: http.//www.pekeler.de

BÜRGERSPIEGEL


Seite 32

Sonderthema

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Villa Kunterbunt in Barßel bereitet die Kids perfekt auf den großen Kindergarten vor

Liebevolle Betreuung und Spender sind willkommen Es ging hoch her in der Villa Kunterbunt dieser Tage! Nicht nur, dass die Kinder sich riseig über die Abende freuten, an denen sie mit ihren Laternen durch Barßel ziehen durften - das alleine schon war spannend - es wurden in der Vorweihnachtszeit auch leckere Plätzchen gebacken. Die Villa in Barßel - ein Mütter- und Väterzentrum wurde 1998 aus einer Elterninitiative heraus gegründet, und hatte das Ziel, Kinder zu fördern sowie Kinder und Erwachsene aus Barßel und Umgebung zusammenzubringen. Auf der Suche nach einer geeigneten Begegnungsstätte wurde schließ-

INE HE sel C S ars UT B

lich ein Haus an der Hauptstrasse gewählt. Die Villa Kunterbunt besitzt einen schönen großen Garten und befindet sich in der Nähe des Barßeler Bootshafens. Mit großem Einsatz und den Bemühungen aller Mitglieder, wurde eine Begegnungsstätte für Jung und Alt geschaffen. Der naturnahe Garten ist ein Paradies für Kinder. Es werden in der Villa Kunterbunt Kleinkinder im Alter von zwei bis vier Jahren betreut. Die Betreuung der Kinder erfolgt in familiärer Atmosphäre durch erfahrene Fachkräfte. Zudem besuchen mehrere Krabbelgruppen das Haus und nutzen dessen Räum-

lichkeiten zum Kindertreff ihre Angebote erfahren? und Erfahrungsaustausch. Vielleicht identifizieren Sie sich sogar mit deren Zielen Jeden Mittwoch öffnet die und möchten ebenfalls aktiv Villa Kunterbunt ihre Türen. mitwirken? Melden Sie sich: Das offene Café bietet allen Mütter- und Väterzentrum Interessenten die Möglich- Barßel, Villa Kunterbunt keit zum Klönen und Tee- e.V., Hauptstrasse 3, 26676 Barßel • Telefon: 0 44 99 – 91 91 31 • Email: info@villa-barssel.de • Web: www.villa-barssel.de trinken und lädt dazu herzlich ein. Möchten Sie einen Kindergeburtstag, Bastelangebote oder sogar einen Vortrag organisieren? Gerne stellen die Verantwortlichen der Villa ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Sie möchten mehr über die Villa Kunterbunt, die Elterninitiative und

Da der Renovierungsaufwand der Villa Kunterbunt immer noch sehr groß ist und die zur Verfügung stehenden Mittel nicht reichen, sind die engagierten Verantwortlichen immer wieder auf weitere Einnahmen zur Erhaltung ihres Vereins angewiesen.

Wir wünschen allen ein frohes Fest!

e! er KG EN gCent te Ide H SC wlin ne gu GE o i B re vom imme

Bowling Center Barssel - Ammeränder Straße 31 - 26676 Barßel Telefon: 0 44 99 - 92 29 70 - Telefax: 0 44 99 - 92 29 71 www.bowlingcenter-barssel.d e


Sonderthema

Seite 33 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps

Wer den Verein finanziell mit Spenden unterstützen möchte - hier das Spendenkonto: Landessparkasse zu Olden-

burg, BLZ.: 280 501 00, Kto.: 081 143 539. Falls gewünscht, stellen wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches Jahr 2016! Tischlerei Jörn Schulte GmbH

Hauptstraße 604, 26683 Saterland/Strücklingen Tel. 0 44 98 / 70 68 301 • Fax 0 44 98 / 70 68 380 Mobil 0 174 / 462 01 37 • tischlerei-joern-schulte@gmx.de

Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg auch für 2016

Versicherungen Wir wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2016 Carola & Wolfgang Werrelmann 26676 Barßel, Telefon: 0 44 99 - 29 03


Seite 34

Sonderthema

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Börjes Bikers Outfit! Von Fachzeitung „World of Bike“ zum Händler des Jahres gekürt

Augustfehn - „World of Bike“, das Branchenmagazin für den Motorrad- und Scooterhändler mit Sitz in Franken, kürte auch in diesem Jahr die „Händler des Jahres“. „Längst reicht es nicht mehr aus, einfach seine Ware aufzustellen und darauf zu warten, dass die Kundschaft naht“, so die Jury, „wer sich in Zeiten von Internet und Discountern und Überangebot am Markt

behaupten will, braucht ein klares Konzept für seinen Laden, das sich sowohl in Optik als auch im Service widerspiegelt. Das Image der Marke muss zum Leben erweckt werden, der Besuch des Kunden sollte als Erlebnis in einer Welt aus Freiheit, Stil und Flair begriffen werden.“ Jetzt wurde Börjes Bikers Outfit als Motorradhändler des Jahres ausgezeichnet (Geschäfsführer Dieter Börjes und Lars Eyhusen).

Grosser Räumungsverkauf Wir bauen ein neues Lager

VOM 01.12. - 19.12.2015

-20%

auf alles *

*nur auf Lagerartikel, ausgenommen bereits reduzierte Artikel und Navigationssysteme Angebot nur gültig bei Börjes Bikers Outfit in Augustfehn Stahlwerkstr. 17 a 26689 Augustfehn 04489/2541 info@dboerjes.de

www.dboerjes.de

Und so lautet die Begründung der Jury: „Riesen-Auswahl und herzliche Atmosphäre: Börjes Bikers Outfit steht die Auszeichnung im Bereich Helme & Bekleidung gut zu Gesicht. Die zwei Geschäfte in Augustfehn und Oldenburg bieten einfach alles, was das Bikerherz begehrt. Ebenso erfolgreich ist der der firmeneigene Onlineshop, bei dem

Tipp Geschenkgutscheine von der en is E hütte!

auch Technik und Zubehör sowie Outdoorbekleidung direkt an die eigene Garage des Kunden geliefert werden. Doch getopps wird alles vom Biker-Frühlingsfest, welches das Team von Börjes Bikers Outfit jährlich organisiert. 20.000 Fans fallen dann für ein Wochenende in den 3.000-Seelen-Ort Augustfehn ein.“ Glückwunsch!

Wir sind jeden Tag ab 9 Uhr für Euch da und bieten Frühstück, Mittag, Kaffee und handgemachten Kuchen, eine Abendkarte sowie leckere Cocktails.

e Ab sofort leckteer Wildgerich gd! s au hiesiger Ja


Sonderthema

Seite 35 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Hotel & Restaurant Ummen: Gastronomie auf höchstem Niveau

Das engagierte und sympathische Hotel-Ummen-Team (v.l.n.r.): Die Inhaber Benny und Anna Haxhijaj, Hotelfachfrau Felek Coskun und Küchenchef Marco de Vries

Barßel - Seit nunmehr neun Monaten sind die sympathischen Eheleute Anna und Benny Haxhijaj Inhaber des Hotel Ummen im Seemannsort. Sie haben viel verändert, renoviert, modernisiert - und einen eigenen, unverwechselbaren Stil entwickelt. Mehr Kundenfreundlichkeit

geht nicht. Das UmmenTeam ist engagiert und fällt den Gästen durch ihre Aufmerksamkeit angenehm auf. HERZLICHKEIT wird groß geschrieben. Die Küche, die von Marco de Vries schon bei den Eheleuten Ummen geführt wurde, hat ihren hohen Standard

gehalten - und sogar noch verbessert. Auch dank des jungen Koches Sascha Robbers. Vor allem die Buffets sind nicht nur ein Gaumen-, sondern auch ein Augenschmaus. Kein Wunder, dass auch viele Gäste aus den angrenzenden Landkreisen sich im Hotel Ummen gerne

bewirten lassen und so den guten Ruf des Hauses bestätigen. Deshalb sollten Sie - wenn Sie noch kein Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen haben - vielleicht einen Gutschein für ein paar tolle Stunden im Hotel Ummen in Barßel verschenken.

Bei uns

Das Hotel Ummen-Team wünscht allen Gästen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2016.

NE I E H C GUTS erschenken! zum V

Friesoyther Straße 2, 26676 Barßel, Tel. 04499-1576, Fax 04499-74342, E-Mail: info@hotel-ummen.de, www.hotel-ummen.de


Seite 36

Unter uns

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Gretchen Grossers Weihnachtsgeschichte auf Saterfriesisch Die Geschichte von „Blacky“ Altied wier hiede iek mie en Huund wonsket, tou‘n Gebuursdai, Noomensdai un dan uk wäil fon‘t Kristkindken. Iek kreech oaber naan. Deeruur waas iek gjucht ferträitelk. „Wan iek daach man eerste säärm skrieuwe kude“, toachte iek mie, „dan lääse iek Kristkindken en Säädel buute appe Finsterboank.“ Bit iek ättere Skoule koom, duurde dät oaber noch wät. Eerste moaste iek dät nu man aal mäd Beedjen dwoo. Een Jiehr waas boalde wier uume. Wiehnachten stuud nu wier foare Doore. Dütmoal moate dät wäil goudgunge. Wildäge kreech iek nu min Huund. Dät waas wuddelk Hat sich um die saterfriesische Sprache verdient gemacht: Gretchen Grosser aus Ramsloh so. Wät foar‘n Bliedskup! Die Huund stuud unnern Kristkindken hiede mie nit Wiehnachtsboom. Oaber, gjucht fersteen, iek wonske-

Restaurant & Steakhouse

Das Steakhouse-Team wünscht allen Gästen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2016. 26670 Remels-Selverde · Selverder Straße 61 · Tel. 0 49 56 / 99 02 98 Öffnungsz.: Di-Sa 12-14 Uhr + 17.30-24 Uhr, Sonn- u. Feiertags 12-24 Uhr durchgehend - Montags Ruhetag

Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

t-online.de


Unter uns

Seite 37 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps de mie en richtigen Huund, die lieuwt un bliekje kon. Dät kude düssen Huund oaber nit. Dät waas wäil en fluch Diert uut wooken griesen Plüüsk. Man deermäd kuud iek nit ful ounfange. Wo schuul iek mäd dän Huund uutgunge? So moaste iek wier een gans Jiehr beedje un täiwe. Man, al ädder genouch hääbe iek dät Moal ap Pepier pränted: 1 RICHTIGRN HUND. Dät hiede hoalpen. Kristkindken hiede mie nu eerst gjucht fersteen, un Wiehnachten kreech iek wuddelk n‘läbändigen Huund. Die waas noch gans littjet un keek mie uut sin Kuurich unnern Wiehnachtsboom gans tjou toumäite. Wät foar‘n Bliedskup! Nu hiede iek min Huund, en gans pikswotten. Deeruum hääbe iek him uk Blacky namt, so hiet nu min littje Fjuund. Wät waas iek glukkelk. Dät Jiehr deerap kreech iek noch een littje Suster. Do waas iek noch

blieder. As uus littje Carina al wät baale kude, kwaad ju tou min Huund Bobby, ju ruup him immer so. So hat min Blacky uk dälich noch. Nu kuden Carina un iek uk al mäd min Huund „Gassi“ gunge. Froaie knallroode Liene kreech Bobby uume Hoals, un dan geen dät smoals loos. Wie koomen maasttied eerst wier binne, wan Määme uus ruup. Die Huund moaste oaber buute inne Staal blieuwe, uus Määme wüül dät Diert gans un goar nit inne Woonung hääbe. Insen, middeeges, ruup uus Määme uus tou‘n Ieten in Huus. Wie boonden uus Bobby bäätert Huus anne Laadere an. Wie wüülen ja bloot ieuwen iete, deerätter schuul dät dan fluks wier mäd Bobby ap Kaierskup gunge. Wie wieren gau mäd uus Ieten kloor, man wie moasten noch ap uus Oolden täiwe, do hieden noch Smoacht un

eeten noch. Wie moasten ja noch as altied uk ättert Ieten mädnunner beedje. Oaber as dät dan äntelk so fier waas, ronnen wie bee kittich uure Toal ätter buuten. Man wät kreegen wie deer tou sjoon! Wät hääbe wie böalked! Uus littje Huund hoangede anne Laadere, Tunge wied uute Bäk un saach gans roar uut. Uus Oolden hieden uus Skräiwjen binne heerd un koomen gau ätter uus tou. Uus Baabe hoalde flink sien Soaks uut de Buksentaaske un sneed deermäd ju Line stukken, wiermäd uus Bobby sik säärm aphoanged hiede. Dan moakede uus Baabe „Von Mund zu Mund-Beatmung“ mäd dän Huund. Määme un wie bee Wuchtere studen deeruumetou un roarden gans bedröiwed uum uus littje Bobby. Un

Allen Kunden und Freunden ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.

Hohlwanddämmung Mauerwerkssanierung Schimmelsanierung Bauwerksdiagnostik

Bis zum 24.12.2015

20% Rabatt (Auf das gesamte Sortiment)

Wir wünschen allen ein frohes Fest!

TEXTIL • SPORT • POKALE NOLLMANN SEDELSBERG

FRANK THOBEN

Hauptstraße 55 • 26683 Saterland Tel. 0 44 92-683 textil.nollmann@ewetel.net

energetische Sanierungen

· · · ·

Bitte ausschneiden und beim nächsten Einkauf vorlegen!

Weihnachtsrabatt

Wohnen ohne arm zu werden!

FTB

ap eenmoal waas uus Huund wier deer, Baabe hiede him in‘t Lieuwend touräächhoald. Hie keek uus tou, wist ja fonsäärm nit, wieruum wie so ferträitelk wieren. Wie hääbe min littje Fjuund fluks appe Ierm nuumen un him an mie taid. Wie aal wieren nu so bliede, uk uus Määme. Nu doarste uus Bobby uk mee inne Stoowe. Sin Kuurich hääbe Carina un iek fluks fonne Toal hoald. Dät is nu al so moonige Jiehre häär. Bobby is gans oold wuden. Wie hääbe him bääte in uus Tuun begreeuwen.

Ankerstraße 61 26676 Barßel Tel. (0 44 99) 92 25 76 Fax (0 44 99) 92 25 78

www.ftb-sanierungen.de

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2016

AZA Auto Jannink GmbH Grüner Hof 9 26169 Friesoythe 04491 - 92500


Seite 38

Sonderthema

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Markus Kruse von der AUSZEIT unterstützt heimische Vereine!

Markus Kruse mit Töchterchen Marie unterstützte die B-Juniorinnen des SV Scharrel mit neuen Triktos. Trainer Ludger Klären und seine Mädels freuten und bedankten sich (es fehlte Co-Trainer Jan Bischoff)

Die D2-Jugend des SV Blau-Weiß Ramsloh und Trainer Bernhard Köhn bedankten sich bei Auszeit-Inhaber Markus mit einem Präsentkorb und einem Blumenstrauß für die gesponserten Trikots

Ramsloh - Im September feierte die Sportsbar AUSZEIT in Ramsloh ihr einjähriges Bestehen. Als Dankeschön an seine Saterländer Gäste versprach AUSZEIT-Chef Markus Kruse, einheimische Vereine mit Trikots zu unterstützen. Alle Saterländer Vereine konnten sich beim BÜRGERSPIEGEL melden und sich für die Auslosung bewerben.

nach ihrem Geschmack. Auch den D2-Jungs von Blau-Weiß Ramsloh und ihrem Trainer Bernhard Köhn war die Freude ins Gesicht geschrieben.

Die glücklichen Gewinner waren die B-Juniorinnen des SV Scharrel, die D2-Jugend von Blau-Weiß Ramsloh, die F-Jugend des FC Sedelsberg und die Boxer des Box-Olymp

Saterland. Die beiden letzteren bekamen vom BÜRGERSPIEGEL neue T-Shirts, bzw. neue Trainingsbälle (siehe auch Seite 17).

www.baumwurzel-fraesen.com Wir fräsen Baumwurzeln, Heckenwurzeln, Rasen, Garten, Bauplätze! Wir arbeiten mit kompakten, wendigen Spezialmaschinen, auch für kleine Gärten.

E. Boyken, 26689 Hengstforde, Tel. 04489/1419 Mobil: 0174/1504187

Jetzt hat Markus Kruse den Scharreler Fußballerinnen und der D2-Jugend die Trikots in der AUSZEIT überreicht. Die B-Juniorinnen waren völlig aus dem Häuschen, denn die schicken hellblauen Trikots waren so ganz

Am 24.12.2015 Mittags auf Vorbestellung! 1 gebratene Ente (ca. 2kg Frischgewicht) Rotkohl, 4 Klöße und braune Soße nur 20,90 Euro Vorbestellung bitte bis zum 21.12.2015

Derzeit stehen die Jungs auf dem 10. Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse. Das, so versprechen sie aber, soll sich ändern. Mit den neuen Trikots wollen sie jetzt nach vorne starten. Ein 1:6 Zuhause gegen SG Bösel/Petersdorf II beim letzten Spiel wollen sie auf keinen Fall wiederholen,

versprachen sie ihrem Sponsor Markus Kruse. Trainer Bernhard Köhn: „Wir wünschen uns, dass wir an der letzten Saison anknüpfen und somit einige Plätze gutmachen können. Außerdem weiterhin eine weitgend verletzungsfreie Saison und viel Spass am Fussballspiel.“ Die Spieler der D2-Jugend von Blau-Weiß auf dem Foto: Alex Köhn, Marlon Naber, Kevin Bley, Kevin Huntemann, Samet Dumanoglu, Rene Olliges, Luis Büscher-Rudloff, Nick Wittmann, Ben Becker, Ugur Ucar, Daniel Eckert. Es fehlten: Christian Geid und Pascal Geesen.

Wir wünschen allen unseren Kunden frohe Weihnachten und eine gutes neues Jahr 2016. Betriebsferien vom 22.12.2014 bis zum 04.01.2015


Sonderthema

Seite 39 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Ein großer Dank an alle Kunden für ihre Treue!

Für die Feiertage auf Vorbestellung! • Fischplatten ab 25,- € • Räucherfischspezialitäten • Frischfisch Thunfisch, King Klip, Seeteufel u.v.m. • Geräucherte Riesengarnelen • Hummer auf Bestellung • Frischwild auf Bestellung • Wildschinken vom Schwein, Hirsch und Reh

Partyservice

Scharrel - Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht das Führungsteam von Auto Schütte in Scharrel allen seinen Kunden! Firmengründer Heinrich Schütte hofft, dass die Menschen sich mehr in Demut

üben und sich wieder an das Gebot der Nächstenliebe erinnern. Das gelte jetzt auch aktuell in der Flüchtlingskrise. Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.n.r.): Christoph Dziallas, Enkel des Firmengründers Heinrich Schütte und Gym-

nasiast am AMG in Friesoythe, Firmengründer Heinrich Schütte und seine Tochter Beatrix Dziallas, Holger Battram vom Büromanagement und Hendrik Schütte. Für die Fünf gilt: Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit führen immer zum Erfolg.

Wir bieten zu Anlässen wie Geburtstagen, Hochzeiten und anderen Feiern unseren Partyservice an. Ganz individuell nach Ihren Wünschen.

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr


Seite 40

Sonderthema

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Unsere Kunden bedanken sich!

Diese E-Mail erhielten wir vor der Veröffentlichung der Textilreinigung-Orth-Anzeige im November-Heft von Inhaber Hartmut Orth. Das hat uns nicht nur gefreut, sondern auch stolz gemacht. Hallo Henrie, ich freue mich schon auf Eure neue Ausgabe mit unserer Anzeige und Bild und Text! Bis jetzt war jede Anzeige und jeder Be-

richt in Deiner Zeitung signifikant Umsatz steigernd! Gruß Hartmut Orth Textilreinigung Orth Augustfehn Unsere Antwort: Lieber Hartmut, das ist das schönste vorweihnachtliche Geschenk, dass Du uns machen konntest. Wir werden auch weiterhin mit gutem Journalismus überzeugen.

Die Sechs von der Autofabrik!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht das Team der AUTOFABRIK in Augustfehn (v.l.n.r.): Wilfried Burrichter, Thorsten Schliep, Azubi Simon Baumann, Chef Manuel Lücking, Nadine Elbrecht (Büromanagement) und Hündin „Frieda“, die über alles wacht und von Herrchen an Heiligabend einen besonders großen Knochen bekommt. Manuel Lücking und sein Team versprechen, dass ihre Kunden auch im Jahr 2016 von ihnen einen exzellenten Service und ein faires Preis- Leistungsverhältnis erwarten können. Manuel Lücking möchte sich an dieser Stelle direkt an seine Kunden wenden: „Unser neues Diagnosegerätes ermöglicht es uns, jeden Fehler schnell zu finden und fachmännisch zu beheben. Ihr Fahrzeug ist bei uns in besten Händen.“ Übrigens: Vom 21. Dezember bis zum 3. Januar 2016 hat die AUTOFABRIK Betriebsferien.

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

1. & 2. Weihnachtstag festliches Weihnachtsmenü Silvester großes Silvesterbuffet Ab November bis April großes Fischbuffet

(immer 1. Freitag im Monat)

Täglich Snirtjebraten ab 6 Personen Grünkohlessen ab 8 Personen Wir bitten um Anmeldung & freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, Geschäftsfreunden & Bekannten für das entgegengebrachte Vertrauen in 2015, wünschen eine schöne Weihnacht & alles Gute für 2016

Das Team vom Hotel Am Deich

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr


Sonderthema

Seite 41 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Große Cashback-Aktion bei Euronics Löning in Augustfehn!

Augustfehn - Premium-Technik lohnt sich! Das beweist Ralf Löning von EURONICS Löning in Augustfehn. Er zeigt uns hier ein VIERA TV Gerät von Panasonic, das an Wünschen nichts übrig lässt. Die neuen VIERA TV Modelle holen mit ihrer authentischen Bildwiedergabe Hollywood direkt in Ihr Wohnzimmer. Dank 4K Auflösung sehen Sie mehr und schärfer als je zuvor. Und jetzt kommt der Hammer: Sichern Sie sich bis

zu 400 Euro Cashback für den Einstieg in Ihr neues FernsehZeitalter. Panasonic macht es Ihnen so einfach wie nie zuvor, mit Premium-Qualität Ihr Leben zu verschönern. Seit dem 16. November 2015 läuft die tolle Cashback-Aktion - und das noch bis zum 9. Januar 2016. Wenn Sie eines der aufgeführten Produkte aus dem Vollsortiment von Panasonic kaufen (siehe www. panasonic.com/de/consumer/

wir-leben-technik-cashback. html), erhalten Sie bis zu 400 Euro zurück. Was dahintersteckt, erfahren Sie aber nicht nur im Internet, sondern auch und vor allem bei Ihrem EURONICS-Händler Ralf Löning in Augustfehn eben direkt vor Ort. Sie kaufen eines der von Panasonic in ihrer CashbackAktion aufgeführten Geräte bis spätestens zum 9. Januar 2016 (welche das sind, sagt Ihnen Ralf Löning von EURONICS-Löning in Augustfehn) und bei korrekter, vollstän-

diger Angabe Ihrer persönlichen Daten erhalten Sie die jeweilig aufgeführte Summe in Form einer Überweisung innerhalb einer Bearbeitungszeit von 42 Werktagen ausgezahlt. Und das können bis zu 400 Euro sein. Ein Weihnachtsgeschenk der ganz besonderen Art. Fragen Sie jetzt einfach bei Ihrem EURONICS-Händler Ralf Löning in Augustfehn nach. Er wird Ihnen jede Frage zu der Panasonic-Cashback-Aktion beantworten. Viel Glück!

Verschenken Sie doch einen Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Marita Bliesmer, Blumen-Galerie Krummer Kamp 9, 26676 Barßel, Tel. 0 44 99-18 93

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

GUTSCHEIN an Ihre Lieben! Bei uns erhältlich!

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr


Seite 42

Verlosung

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Jetzt verlosen wir ein Kinderbuch: „Ronny - ein Teddy-Roman“ kollege von mir. Er hat mir drei seiner Bücher zur Verlosung an unsere Leser geschenkt. Ditmar Danelius, Jahrgang 1947, lebt und arbeitet in Berlin. Er war in vielen Berufen tätig: Buchhändler, Werbetexter, Journalist. Vor einigen Jahren begann er literarische Texte zu schreiben, vor allem Märchen und Geschichten für Kinder. 2012 brachte er einen autobiographischen Roman heraus. Mit „Ronny - Ein Teddy-Roman“ Von HENRIE LAIB erscheint sein erstes KinderDer Autor des Kinderbuches buch. „Ronny“ heißt Ditmar Dane- „Auf die Idee zum Teddybuch lius und ist ein Journalisten- hat mich meine Frau Karin

gebracht, sie liebt und sammelt Teddybären - und Ronny ist ihr Lieblingsteddy, den sie seit ihrer Kindheit hat. Über ihn weiß sie viele schöne Geschichten zu erzählen. Und ich habe sie aufgeschrieben. So ist das Teddybuch entstanden.“ Im Mittelpunkt stehen Teddy Ronny und Marie. Sie geht in die erste Klasse und hat einen besten Freund: Teddy Ronny. Die beiden sind unzertrennlich und haben sich sehr lieb. Keiner hat Geheimnisse voreinander und Marie nimmt ihren Teddy überall mit hin. In die Schule, in den Zirkus, auf den Weihnachtsmarkt, in den Urlaub, in den Zoo. Toll, so eine gute Freundschaft. Was man da alles erlebt! Lustige und spannende Geschichten,

manchmal auch Trauriges, aber alles wird wieder gut, weil man sich aufeinander verlassen kann und jeder für den anderen da ist. Natürlich sind die beiden nicht allein. Im Kinderzimmer tummelt sich eine bunte Gesellschaft. Affe BimJede Meng

e Ausstellungsstücke Badsanierung zu Sonderpreisen! s von A-Z... eialnelers Haaund • Heizung Große Sanitär- und Wellnessausstellung mit über 80 Badanwendungen und über 40 Wellnessartikeln.

Hauptstraße 2a, 26683 Saterland Tel. 04492/336 + 1801, Fax 7218

www.hasch-sedelsberg.de

• Solartechnik • Wärmepumpen • Sanitär • Bäder • Kamine • Kaminöfen • Pelletöfen • Wellness • Schwimmbad • Wärmekabinen

Unser Geschäft bleibt am 24./30. u. 31.12.2015 und am 2.1.2016 geschlossen Auf Wunsch Montage vom Fachmann

KFZ-Meisterbetrieb

H.Schütte Service rund ums Auto!

TOP-Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen HU und AU nach § 29 StVZO. Hauptstraße 264, 26683 Saterland / Scharrel Tel. 04492-488, Fax 04492-608, heinrich.schuette@t-online.de

Unfallregulierung, Bußgeld-, Miet-, Bau- und Arbeitsrecht /Familienrecht (in Koop.)


Verlosung

Seite 43 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps bo, Elefant Jumbo, ein frecher Kasper, Trachtenpuppe Anne. Ob Mädchen, ob Junge, jeder von euch hat wohl jemanden wie Ronny, den er fest in sein Herz geschlossen hat. Also hereinspaziert, das Buch aufgeschlagen und viel Spaß mit den kunterbunten Geschichten und Bildern. Ein Highlight

des Buches sind dabei sicher auch die schönen, formatfüllenden Illustrationen von Marianne Michel. Mit ihrer Detailverliebtheit wissen die Bilder auch den kleinsten Le-

ser zu faszinieren und in ihren Bann zu ziehen. Das A4- Format ist ebenfalls sehr gut für kleine Kinderhände geeignet und unterstützt durch seine klassische, gut lesbare Schrift auch die ersten Leseschritte. Damit richtet sich das Buch sowohl an Vorschulkinder als auch an Kinder der ersten bis dritten Klasse. Und Erwachsene erinnern sich ihrer eigenen Kindheit. Wer von Ihnen, liebe Leser, eines der drei Kinderbücher gewinnen möchte, muss uns einfach eine Postkarte an BÜRGERSPIEGEL, Nelkenstraße 1, 26676 Barßel schicken oder eine E-Mail: medienlaib@t-

online.de. Wir ziehen dann Das Buch ist in der Carow-Verunter allen Einsendungen die lagsgruppe erschienen und im drei Gewinner. (Der Rechts- Buchhandel erhältlich. weg ist ausgeschlossen).

Mehr als 1.000 Möbelteile (Garnituren, Anbauwände, Schlafzimmer usw.)

noch vor Weihnachten ! r a b r liefe

26847 Detern • Zum Krummwall 1-3 www.moebel-cordes.de • 04957 - 312


Seite 44

Sonderthema

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Don Kosaken! Festliches Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Cosmas und Damian

„Aus den Tiefen der russischen Seele“

Barßel - Einen besonderen Leckerbissen erwartet alle Freunde der russisch-orthodoxen Kirchengesände. Im Rahmen ihrer Europatournee „Ich bete an die Macht der Liebe“ 2015/2016 gastieren die „Maxim Kowalew Don Kosaken“

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

am Sonntag, 13. Dezember um 15 Uhr in der Pfarrkiche St. Cosmas und Damian. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge, ukrainische und deutsche Adventslieder sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen.

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Anknüpfend an die Tradition der großen alten KosakenChöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. Singend zu beten und betend zu singen.

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Chorgesang und Soli in stetigem Wechsel - eben aus den Tiefen der russischen Seele. Ein Chor für alle Generationen.

Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Industriestraße 13, 26683 Ramsloh Tel. 0 44 98 / 70 90-0 Fax 0 44 98 / 70 90-73 nsb.bau@ewetel.net • www.nsb-bau.de


Sonderthema

Seite 45 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Aus dem Pressetext: Der in Danzig geborene Diplomsänger MAXIM KOWALEW konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Schon im frühen Alter von sechs Jahren begann er an einer staatlichen Musikschule Geigenunterricht zu nehmen. Sein Vater war Pianist und Klavierlehrer, seine Mutter Gesangslehrerin. Dadurch, dass sein Vater russischer Abstammung ist, wurde sein Interesse an der Kultur jenes großen Landes im Osten früh geweckt. Maxim Kowalews Mutter ist gebürtige Deutsche. Sie gab ihm den Blick aus Westen mit auf den Weg. Noch bevor er das professionelle Singen erlernte, bestaunte er als Kind die Erzählungen, Lieder und märchenhaften Geschichten der Völker des Ostens, besonders der Kosaken, welche ihn für sein weiteres Leben prägten. Damit stand für Ma-

xim Kowalew schon früh fest, dass auch er Musik studieren und eine klassische Gesangsausbildung absolvieren würde.

So begann er sein Gesangsstudium an einer der berühmtesten Musikhochschulen im Osten. Mit dem Magistertitel beendete er sein Studium an der Musikhochschule in Danzig. Dort erwarb er den akademischen Grad „Magister der Kunst“. Es dauerte nicht lange, bis er eine Vielzahl von Opernengagements erhielt und seine Popularität steil anstieg. Seine Karrierelaufbahn setzte er kurz danach in verschiedenen Chören und Volksmusikensembles fort. Ab 1983, nach dem Diplom und diversen Opernengagements, sang er

in West-Europa, den USA und Israel. Er sang unter anderem im Ural- und Wolga Kosaken Chor. Er bereiste russischorthodoxe Klöster, um seine Kenntnisse im Bereich der östlichen Chormusik zu perfektionieren, und vertiefte sein Wissen im Unterricht des berühmten Dirigenten und Theologen Georg Szurbak in Warschau. Als großes Vorbild fungierte immer der berühmte Dirigent des Don Kosaken Chores Sergej Jaroff. Erst nach seinen vielen internationalen Erfahrungen tat er 1994 den wohl entscheidendsten Schritt seines künstlerischen Lebens und sang in einem Chor, aus welchem sich später die MAXIM KOWALEW DON KOSAKEN herauskristallisierten. Jener Klangkörper lässt das musikalische Erbe der Kosaken in Westeuropa und Skandinavien auf technisch brillan-

tem Niveau wieder aufleben. Maxim Kowalew sieht es bis heute als seine Aufgabe, die schönen russischen Melodien

zur Freude des Hörers erklingen zu lassen und dadurch ein Zeugnis abzulegen vom Geiste jenes alten unvergänglichen Russlands, das oft über dem Tagesgeschehen in Vergessenheit gerät. Dabei ist Ihm auch wichtig, begabten Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihr großes Talent an die Öffentlichkeit zu bringen. Vorverkauf in der Buchhandlung Pekeler in Barßel und Tourist Info (Gemeinde).

Verkauf • Vermietung • Finanzierung Umfangreich saniertes Wohnhaus mit vielseitigen Möglichkeiten im Zentrum von Augustfehn!

Top-Angebote - Top-Preise: Ab 5. Dezember Weihnachtsbaumverkauf bis 2 Meter 25,- € / ab 2 Meter 30,- € Holl. Doyenne

Holl. Blumenkohl

HKL 1

HKL 1

1kg 1,29

Euro

KP: 192.000 €

99 Cent

Holl. Elstar, Spanische Orangen Jonagold, Roter Boskop große, saftige Früchte

HKL 1

Umfangr. saniertes Wohnhaus mit 4 Zimmer, 141 m² Wfl., 106 m² Nfl. Bj.1965, Teilkeller, HWR, Gäste-WC, gr. Diele, Abstellraum, ausgeb. Dachboden, 676 m² Grundstück, hochwertige Ausstattung, EBK mit Kochinsel, Bad mit Whirlpool, Dusche, 2 Waschbecken, Fußbodenheizung, hochwert. Buchenholztreppe, Im vorderen Teil des Gebäudes befinden sich 3 Gewerberäume mit Zugang zum Wohnhaus, Gewerberäume auch als Büro, Praxis oder Einliegerwohnung nutzbar, Parkplätze vorh., Gastherme mit Wwspeicher Einbau 2007, Bed.ausweis inkl. Ww., E.-wert 138,9 Kwh(m²*a)

Spanische Clementinen

3kg-Beutel

2kg-Beutel

HKL 1

HKL 1

2,99 Euro

1,99 Euro

99 Cent

1 kg

Fruchthandel Peter Kok 26676 Barßel, Ammerländer Straße 24, Tel. 0 44 99 / 922 38 06

Tel. 04409 - 972 66 81 Kornstraße 21 • 26655 Westerstede-Ocholt

www.immo-scholz.de


Seite 46

Kunst

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Ausstellung „Persische Träume“ von Adel Dadvar im Borromäus Hospital in Leer! Von ILHAN COSKUN Leer/Augustfehn - Viele kennen ihn nur in Arbeitskleidung, wenn sie ihn in einem Autohaus im Ammerland treffen. Ein netter, zuvorkommender Herr, den man eigentlich eher in einem Anzug vermutet als in einem blauen Overall. Ja, ein Herr, und zwar einer mit ausgezeichneten Manieren. Aber Adel Dadvar ist noch mehr. Er ist ein Künstler. 1960 wurde er in der iranischen Hafenstadt Bandar-e-Anzali am Kaspischen Meer geboren. 1980 begann er seine berufliche Tätigkeit als Kunstmaler für Auftraggeber aus Handel und Wirtschaft. Ab 1982 nahm er an einer Ausbildung als Kalligraph teil und studierte bis zum Meistertitel, was ihm die Lehrtätigkeit nicht nur erlaubte, sondern

diese auch von ihm gefordert wurde. 1984 begann er eine Weiterbildung in persischer, orientalischer Kunst. Er erstellte detailliert gemalte Arbeitsvorlagen für Perserteppiche. Ab 1986 erteilte er Unterricht und war seit 1987 Kalligraphie-Dozent an einer Privatschule. 2000 emigrierte

er nach Deutschland. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und verdient sein Brot in einem, wie er sagt „profanen Beruf“. die Kunst, so sagt er, könne er nur noch als Hobbys betreiben, fühle sich aber seinem Lehrauftrag immer noch Adel Dadvar, Künstler aus Persien und jetzt Ammerländer verpflichtet. Autohaus getroffen. Es war mute, es schlagen zwischenIch habe Adel Dadvar in sei- eine kurze Begegnung, aber zeitlich zwei Herzen in seiner nem „profanen Beruf“ im eine eindrucksvolle. Ich ver- Brust. Zum einen ist es die Liebe zur Kunst, zum anderen denke ich, dass er seinen „profanen Beruf“ ebenso liebt, weil er weiß, dass dieser Beruf ihm die Möglichkeit gibt, seine Liebe zur Kunst auszuleben.

Wir wünschen unseren Kunden Frohe Weihnachten *

und alles Gute für das Jahr

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr

Mo.-Sa. 6.00-24.00; So. 11.00-24.00 Uhr


Kunst

Seite 47 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Die Ausstellung in der Galerie des Hospitals ist täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet!

Adel Dadvar hatte mich eingeladen, zur Eröffnung seiner Ausstellung am Sonntag, 29. November in der Galerie des Borromäus Hospitals in Leer, zu kommen. Ich habe das nicht geschafft, weil ich in Bremen „profanere“ Verpflichtungen hatte. Doch ich werde das nachholen. Weil ich jetzt auch den Künstler Adel Dadvar kennenlernen möchte. Diesen feinen Herr, der selbst im blauen Overall eine für mich beeindruckende Persönlichkeit ist. Einer, der zwischen den Welten wandert. Ein Wanderer zwischen Kunst und Profanem. Zwischen Kfz-Reparaturalltag und der feinen Kunst der Kalligrafie. Was für ein Unterschied! Aber vielleicht doch nicht. Vielleicht ist das die wirkliche Mission von Adel Dadvar: Die feine Kunst hineinzutragen in die manchmal triste und harte Arbeitswelt zwischen Kolbenfresser und Ölwechsel. Das Bindeglied zu sein zu jenen, die mit Kunst, mit Kalligraphie, mit Gouachemalerei und Acryl bislang nichts anfangen

konnten und sich jetzt vielleicht langsam herantasten an die Welt des Adel Dadvar. Adel, ich verspreche Ihnen, ich werde Ihre Ausstellung im Borromäus-Hospital noch besuchen. Obwohl es sicherlich ein großes Erlebnis war, Sie an der Darbuka trommeln zu sehen in Begleitung der jungen Musiker Ylènia Hunsmann an der Harfe und Karel Hunsmann am Violoncello. Ja, ich habe sicherlich etwas versäumt. Aber, lieber Adel Dadvar, Sie wissen ja, es ist nie zu spät, um etwas nachzuholen, das einen bereichert. Und das werde ich tun. Schließlich ist die Ausstellung täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Und ich hoffe, dass viele unserer Leser diesem Ruf folgen werden. Adel Dadvar, „Persische Träume“ - Acryl, Gouache, Kalligrafie. Zu sehen in der Galerie des Borromäus Hospitals in Leer, Kirchstraße 61-67. Täglich von 14 bis 19 Uhr.

Eisenhütte A‘fehn: „Russische Impressionen“ Augustfehn - Noch bis zum 28. Dezember 2015 sind im Restaurant „Eisenhütte“ in Augustfehn die mit Farbe bearbeiteten Fotografien des Bildermachers Wolfgang Salinger aus Barsinghausen zu sehen. Es sind „Russische Impressionen“! Die Colorierungen auf den Fotos, geben Salinger die Möglichkeit, das Gesehene zu vertiefen. Sie lassen den Betrachter in interessanter Weise wie durch Filmsequenzen teilnehmen an Ausschnitten aus dem russischen Leben. Von 2008 an besuchte Salinger mit seiner

russischen Frau Valentina bereits mehrere Male Russland. Ob im Norden Moskau, im Süden die weiße Universitätsstadt Belgorod oder das einfache ländliche Leben, diese Gegensätze haben ihn fasziniert. In vielen darüber gesetzten Farbschichtungen versucht Salinger seinen Eindrücken und Empfindungen näher zu kommen. Manchmal aber liegen die Entwürfe auch lange in der Schublade, bis sie einer Intuition folgend zu Bildern werden, wie sie in der Eisenhütte-Ausstellung zu sehen sind.


Seite 48

Sonderthema

Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Unser Versprechen: Wir werden auch weiterhin großen Wert auf Qualität legen!

Liebe Geschäftskunden, liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde des BÜRGERSPIEGEL, im kommenden Jahr feiert der BÜRGERSPIEGEL, der früher Bürgerblick hieß, seinen zehnjährigen Geburtstag. 2006 erschien die erste Ausgabe des Bürgerblick, den wir wegen einer Namensgleichheit im Internet Anfang 2014 umbenannt haben. Während dieser zehn Jahre hat sich unsere Zeitung gut in der Region etabliert und viele begeisterte Leser gewonnen. Ein renommierter Unternehmer brachte es kürzlich so auf den Punkt: „Ihr seid eine wahre Bereicherung für den hiesigen Zei-

tungsmarkt.“ Für dieses Lob bedanken wir uns. Es beweist uns, dass es Geschäftsleute gibt, die gute journalistische Arbeit wertschätzen und dafür auch ein paar Euro mehr ausgeben. Und genau das sind unsere Kunden. Jene, die erkennen, dass wir uns nicht nur mit unseren spannenden Reportagen und redaktionellen Geschichten abheben vom Allerlei, sondern auch mit unseren Firmenporträts. Wenn unser Anzeigenkunde dann noch feststellt, dass er dadurch Kundenzuwachs bekommt, dann hat sich für ihn jeder Euro gelohnt, den er bei uns investiert hat. Aber das alles zeigt nur Wirkung, wenn die Zeitung auch wirklich in den Briefkästen der Haushalte ankommt. Deshalb möchten wir uns heute vor allem auch bei unseren Austrägerinnen und Austrägern bedanken, die uns seit Jahren die Treue halten. Die bei Regen, Schnee und Sturm losziehen und unseren BÜRGERSPIEGEL verteilen und stolz darauf sind, unsere Zeitung in die Haushalte bringen zu dürfen, weil sie dort manchmal schon mit den Worten „Endlich kommt der neue BÜRGERSPIEGEL“ an der Haustür begrüßt werden. Dan-

Lars Raters

Ihr Gastgeber in Harkebrügge

Harkebrügge

Dorfstraße 33 26676 Barßel-Harkebrügge Telefon 04497-9292-0 gasthaus-block@gmx.de www.gasthaus-block.de

ke auch an die Mitarbeiter der Deutschen Post, die den BÜRGERSPIEGEL an alle Haushalte verteilen, egal, wie abgelegen ein Anwesen ist. Ohne diese Helferinnen und Helfer, auf die wir uns absolut verlassen können, wäre all unsere Arbeit umsonst und jede Werbung würde verpuffen. Wir werden auch in 2016 weiterhin Wert auf Qualität legen. Klar könnten wir auch auf billigerem Papier drucken. Könnten 0815-Texte abdrucken, die keinen interessieren und kaum Wert auf gute Fotos und gute Gestaltung legen. Wir bräuchten auch einen Teil unserer Zeitung nicht mit der Post an alle Haushalte verteilen - das alles würde uns weitaus weniger kosten. Aber das wäre nicht mehr der BÜRGERSPIEGEL. Das alles ginge gegen unsere journalistische Ehre. Wer bei uns inseriert und sich präsentiert, der weiß genau, warum er das tut und welchen Vorteil er davon hat. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unseren Mitbewerbern bedanken. Dafür, dass sie uns - den Zeitungszwerg - mit aller Kraft und mit wirklich allen Mitteln und großem Personalaufwand bekämpfen. Das ist fast zuviel der Ehre. Wir

sind gespannt, welche Tricks Ihr euch 2016 einfallen lasst. Wir werden auf jeden Fall in 2016 unsere Power dafür nutzen, unseren Kunden neue, frische und noch kreativere Ideen zu präsentieren. Und davon haben wir eine ganze Menge. Wir wünschen allen, die uns gut gewogen sind, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir bleiben unserem Motto treu: Nur Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit führen zum Erfolg. Und: Es ist nie zu spät, ein besserer Mensch zu werden. Herzlichst Henrie Laib & Ilhan Coskun

Verschenken Sie einen

Gutschein

für ein exzellentes Essen im Gasthaus Block!


Sonderthema

Seite 49 Anzeige

Wir wünschen frohe Weihnachten... ...und geben Ihnen noch ein paar Geschenketipps Auto Siemer in Ocholt! Auch der kleine Jan-Erik wünscht allen Kunden ein frohes Fest Ocholt - Wir sehen hier das engagierte Team von Auto Siemer in Ocholt mit ihrer Chefin Silvia Siemer. Dazwischen der kleine Jan-Erik, der auch schon kräftig an den Autos herumbasteln möchte. Mit Sicherheit wird das mal ein ganz Großer in der KfzBranche. Aber jetzt freut sich Jan-Erik erst einmal auf Weihnachten und auf die vielen Geschenke. Und mit dem kleinen Jan-

uErik freut sich das gesamte Auto Siemer-Team auf die Feiertage und wünscht allen Kunden ein frohes und gesegnetes Fest - und einen guten Start ins Jahr 2016. Was die Kunden im neuen Jahr von Auto Siemer erwarten dürfen? Den gewohnt guten Service - und noch ein wenig mehr! Denn bei Auto -Siemer in Ocholt, das wissen die Stammkunden, sind Sie immer gut aufgehoben.

Das Auto Siemer-Team (v.l.n.r.): Christopher Stöckmann, Daniel Hoefer, Jens Hoopmann, Rita Seffert, Silke Hemken, Silvia Siemer mit Jan-Erik, Heinke Dierks, Mirco Oberländer, Mirko Hemken, Mantas Kucinskas, Sven Lennier und Andre Pastoor


Seite 50

Wassersport

Anzeige

„Oh ‚nass‘ ist“! Team Ostfriesland kämpften sich auf dem E‘fehnkanal zum Sieg

„Oh, `nass‘ ist!“ Ein amüsantes, zweideutiges Motto, das das Team Ostfriesland beim „Santorinicup“ auf dem Elisabethfehn-Kanal wieder einmal zum Erfolg geführt hat. Die Ostfriesen belegten den 1. Platz Fotos: de Jonge/privat

Elisabethfehn - Im nachheinein freuten sich alle Drachenboot-Mannschaften - auch, wenn sie einen hinteren Platz ergattert hatten. Denn was sie beim „Santorinicup“ auf dem Elisabethfehn-Kanal erlebten, war für sie auch neu. Ja, emotional bewegend. Arno Hamel vom Siegerteam Ostfriesland: „Es war zwar saukalt, aber dass am Kanal soviele Menschen standen und uns anfeuerten, das haben wir auch noch nie erlebt. Das war grandios. Danke, E‘fehn.“

gons Zeit: 0:55:25 Platz 4: Underwater Dragons 0:55:72 Platz 5: de Döspaddels Zeit: 1:04:35

4.500 Meter Langstrecke Platz 1: Team Ostfriesland Zeit: 27:19:50 Platz 2: Fopac Dragons zeit: 27:54:19 Platz 3: Underwater Dragons Zeit: 27: 54:25 Platz 4: Emscher Lippe Dragons Zeit: 28.20:09 Platz 5: de Döspaddels Zeit: Arno Hamel! Sportverrückter in seiner Freizeit - im beruflichen Leben Orthopädie-Schuhmachermeister mit eigenem Geschäft in RhauderEs war der erste „Santorini- 28:41:65 fehn cup“. Am Start waren fünf Mannschaften - und alle ga- Arno Hamel, Sprecher des Rennen, eine wunderba- dersachsenregatta am 16. ben ihr Bestes. Teams Ostfriesland, die den re Veranstaltung - und das April 2016 und am 17. April Hier die Platzierungen: „Santorinicup“ ins Leben Essen danach im Santorini 2016 am Küstenkanal bei der 200 m Sprint gerufen haben, ist auch 2. war dann der krönende Ab- Nordschau am C-Port aus. Die Platz 1: Team Ostfriesland Vorsitzender der VfB Rajen schluss.“ Ausschreibung wird ab DeZeit: 0:52:75 e.V,. in Rhauderfehn: „Unser zember unter www.teamostPlatz 2: Fopac Dragons Zeit: gesamtes Team Ostfriesland Übrigens: Im kommenden fiesland.de online gestellt. 0:54:56 bedankt sich bei allen Teil- Jahr richtet das Team Ost- Alle Mannschaften sind recht Platz 3: Emscher Lippe Dra- nehmern. Es war ein tolles friesland auch die 3. Nie- herzlich eingeladen.


Sonderthema

Seite 51 Anzeige


Seite 52

Sonderthema

Anzeige

Auf dem Schützenplatz in Neuland Am 4. Advent ab 14.00 Uhr Grußwort des Präsidenten des Schützenvereins Neuland, Siegfried Ukena

Ich wünsche allen Gästen viel Freude und Spaß auf unserem Weihnachtsmarkt in Neuland. Den Betreibern und uns Organisatoren ein gutes Gelingen und viel Erfolg. Ein ganz besonderes Dankeschön an unsere Helfer und Sponsoren, die uns auf so vielfältige Art und Weise unterstützen. Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016 wünscht Siegfried Ukena


Sonderthema

Seite 53 Anzeige

Auf dem Schützenplatz in Neuland Am 4. Advent ab 14.00 Uhr Am Anfang stand eine verrückte Idee - jetzt hilft die Schützengilde „Stöppkes“ Die Schützengilde Barßel e.V. nimmt auch in diesem Jahr wieder am romantischen Weihnachtsmarkt der Freunde vom Neulander Schützenverein teil. Unter Freunden ist es selbstverständlich, dass man sich wechselseitig unterstützt und hilfreich zur Seite steht. Darum lässt es sich die Gilde auch nicht nehmen, schon beim Aufbau des Weihnachtsmarktes behilflich zu sein. Die Schützengilde Barßel e.V. wird, wie in den Vorjahren auch, einen Glühweinstand betreiben und u.a. auch wieder den beliebten „heißen Schützen“ ausschenken. Der Präsident der Gilde, Michael Nitschke, ist allerdings vom Thekendienst befreit. Dieser steht unter Mithilfe seiner 9-jährigen Tochter Paulina, wie im Vorjahr, wieder am Holzofen und serviert ofenfrische Backwaren. Nachdem die Bäckerei Ripken im Vorjahr kein Personal stellen konnte und eigentlich dem Weihnachtsmarkt absagen wollte, hat Michael Nitschke sich sehr spontan angeboten als Bäcker einzuspringen, um für „Stöppkes“ zu backen. Die Bäckerei Ripken in Person von Jörg Ripken und Patrick Brandt fanden die Idee so gut, dass Sie den Ofen, den Teig und

die Hilfsmittel kostenlos zur Verfügung stellten. Das Resultat aus dieser Spontanidee war ein restlos ausverkaufter Stand und ein großer Spendenscheck zu Gunsten von „Stöppkes“. Aufgrund des Erfolges vom Vorjahr wird diese Gemeinschaftsaktion der Bäckerei Ripken und der Allianz Generalvertretung Nitschke wiederholt. Auch dieses Jahr geht wieder jeder Cent der Einnahmen an den Verein für bedürftige Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Barßel e.V. , „Stöppkes“. Die Schützengilde Barßel e.V. wünscht dem Schützenverein Neuland e.V. ein wiederholt gutes Gelingen und bedankt sich ausdrücklich für die tolle, gewachsene Freundschaft der benachbarten Vereine. Allen Besuchern und Gästen wünscht die Schützengilde Barßel e.V. einen tollen Tag auf dem Weihnachtsmarkt in Neuland und frohe, besinnli„Bäckermeister“ Michael Nitschke und seine Tochter Paulina (9) - auch che Weihnachten ! dieses Jahr wieder mit Eifer dabei am Holzofen

Wir wünschen unseren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und bitten um rechtzeitige Bestellung zu den Feiertagen.

Frischfisch Räucherfisch und Marinaden Öffnungszeiten Weihnachten Mo. 21.12. - Mi. 23.12. von 09.00 - 18.00 Uhr Do. 24.12. von 07.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Sylvester

Mo. 28.12. - Mi. 30.12. von 09.00 - 18.00 Uhr Mi. 31.12. von 07.00 - 12.00 Uhr


Seite 54

Sonderthema

Anzeige

Auf dem Sch端tzenplatz in Neuland Am 4. Advent ab 14.00 Uhr

Wir w端nschen frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Und dieses Programm erwartet Sie auf dem romantischen Weihnachtsmarkt in Neuland!

Wir w端nschen ein paar gem端tliche Stunden!


Sonderthema

Seite 55 Anzeige

Auf dem Schützenplatz in Neuland Am 4. Advent ab 14.00 Uhr Es lohnt sich nach Neuland zu gehen! Gunda Block aus dem Saterland freut sich schon auf den Weihnachtsmarkt in BarßelNeuland. Sie hat dort einen ganz besonderen Stand. Ihre kleine Firma nennt sie „Salzblock“. Gunda Block verkauft naturbelassenes Speisesalz aus den unterschiedlichsten Regionen dieser Welt. Dahinter steckt ein Thema aus der alten Volksheilkunde. Im Ursalz, auch Steinsalz genannt, stecken Heilkräfte die längst in Vergessenheit geraten sind. Aber es gibt noch mehr am Stand von „Salzblock“ zu erleben und zu genießen: Spezialitäten wie Kaffee Solé, Salzschokolade, natürlich gepökelter Dorfschinken, besondere Pfeffersorten und vieles mehr. Gunda Block: „Wir haben auch wohltuende und gesundheitsfördernde Pflegeprodukte und Ge-

schenkideen rund um Salz, wie Salzlampen, Teelichter, Salzmühlen.“ Und naturbelassene Lecksteine und natürliche, heilsame Produkte zur Pflege für Tiere. Und wenn Sie bei Gunda Block Salz geleckt haben, gehen Sie doch mal rüber an den Stand von Thomas Kramer von der „Kleinen Fischkiste“ und lassen Sie sich die heißen Kibbelings schmecken, oder ein paar leckere Fischbrötchen. Es gibt dort auch Räucherfisch und Backfisch - und danach sieht die Welt gleich ganz anders aus. Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, legen wir den Weihnachtsmarkt in Barßel-Neuland ans Herz. Lernen Sie neue Freunde kennen, genießen Sie den 4. Advent. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten Ihnen und Ihren Familien

Naturbelassene Salze und mehr... Wir wünschen ein frohes Fest!

26683 Saterland, Tel 04498/708380 www.salzblock-salz.de, gundablock@gmx.de


Seite 56

Sonderthema

Anzeige

Wo perfektes Hairstyling kein Wunschtraum bleibt! Lange Straße 57, 26676 Barßel • Tel. 04499/8059 • www.hair-und-style.de, info@hair-und-style.de

Willkommen beim neuen Team des Friseursalons „Hair & Style“ in Barßel!

Das Team um Friseurmeister Heinz Passmann (v.l.n.r.): Maria Schröder, Maike Tegeler, Lilly Gaal, Olga Kirsch und vorne sitzend der Maestro

Aufmerksamkeit erwecken, im Trend sein, sich Wohlfühlen! Der Friseursalon „Hair & Style“ von Friseurmeister Heinz Passmann in Barßel erfüllt Ihre Wünsche rund um die perfekte Frisur. In dem modernen Friseursalon erwartet Sie ein freundliches und engagiertes Team. Die Fachkräfte arbeiten mit Leidenschaft und verwöhnen Körper, Geist und Seele. Das Ergebnis: Lebendige, ausdrucksstarke Haarschnitte,

Frisuren und Stylings, für je- Stylingexperten garantieren den Haartyp genau das Rich- eine auf Sie abgestimmte Betige – und für jedes Alter. handlung im Salon. Die langjährige Berufserfahrung und Das vierköpfige Team mit das Fachwissen des Teams Friseurmeisterin Olga Kirsch, sind der Schlüssel zu Ihrer Maria Schröder, Maike Tege- Zufriedenheit. Der wichtigsler und Aushilfe Lilly Gaal ist te Grundsatz ist: Haare sind durch kontinuierliche Fort- wertvoll! Sie demonstrieren und Weiterbildungsmaßnah- Mode-Feeling und vermitteln men bestens ausgebildet. Schönheit. Lernen Sie den SaDies garantiert eine gleich- lon „Hair & Style“ und seine bleibend hohe Qualität in umfangreichen Dienstleisallen Beauty-Bereichen. Die tungen näher kennen. Hair hervorragend geschulten & Style blickt auf langjährige

Erfahrung in der Friseurbranche zurück. „Mit unserem Salon stehen wir sowohl für ein breites Angebot an klassischen und top-aktuellen Haarschnitten, als auch für den freundlichen Service unseres Friseurteams“, erklärt Friseurmeisterin Olga Kirsch aus Barßel, die den Salon leitet. Mit Maike Tegeler aus Apen verstärkt eine weitere qualifizierte Friseurin das Team, wie auch Maria Schröder, die seit nunmehr zehn


Sonderthema

Seite 57 Anzeige Die Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 8.00 Uhr - 18.00 Uhr Samstag 7.30 Uhr - 12.30 Uhr Donnerstag Für die Damenwelt: Bedienung nach Terminabsprache Ab Januar 2016 haben wir jeden Donnerstag von 8-20 Uhr geöffnet.

Wir verwenden ausschließlich Qualitätsprodukte der Firmen Goldwell und Wella.

Lange Straße 57, 26676 Barßel, Tel. 04499/8059 • www.hair-und-style.de, info@hair-und-style.de

Jahren im Salon arbeitet und und Inhouse-Schulungen der gibt es monatlich Serviceihr kreatives Können unter qualifizierten Friseurinnen Angebote für die Kundschaft Beweis stellt. bei Hair & Style selbstver- zu fairen Preisen. Beispielsständlich. „Somit sind wir weise im Februar eine HaarBei einem solch engagierten ständig auf dem neuesten Kur. Eingeführt werden auch und tollen Team gibt es so- Stand der aktuellen Trends“, Kindertage. mit kaum Wartezeiten für so Friseurmeisterin Olga Für das kommende Jahr werdie Kundschaft. Bei Hair & An dieser Stelle möchte Friseurmeister Heinz Style sind Sie immer in guten Händen, denn das Team bePassmann seiner Mitarbeiterin Maria Schröder herrscht nicht nur das klasseinen Dank aussprechen. sische Frisurenrepertoire, „Maria arbeitet seit nunmehr zehn Jahren in sondern auch die jeweils topmeinem Salon und hat mich nie im Stich geaktuellen Stylings der Saison. lassen. Maria stand nicht nur mir, sondern auch Das Motto des Hauses lautet: „Mehr als nur Haare schneiihren Kolleginnen und den Kunden immer mit den!“ Bei Hair & Style sollen Rat und Tat zur Seite. Ihr gebührt mein Respekt. Sie sich rundherum wohlfühWir alle haben von Maria Schröder viel lernen len. Daher führt der können. Sie ist nicht nur eine hervorragende Salon mit dem besonderen Friseurin, sondern auch ein ganz toller Mensch. Etwas nicht nur die üblichen Standardleistungen für DaGanz herzlichen Dank, Maria. Wir alle möchten men, Herren und Kinder proDich nicht missen!“ fessionell aus, sondern bietet Ihnen zusätzlich ein umfangreiches Service-Angebot: Kirsch. Gezaubert werden den übrigens noch AuszubilWaschen, Schneiden, Legen bei „Hair & Style“ auch mo- dende und Praktikanten geund Fönen und Färben, Dau- derne Hochsteckfrisuren und sucht. Friseurmeister Heinz erwellen, Strähnen, Barttrim- Frisuren für jeglichen festli- Passmann: „Es können sich men, Augenbrauen zupfen. chen Anlass. Darauf hat sich ruhig auch Jungs melden, die Friseurin Lilly Gaal aus Barßel den Beruf des Friseurs erlerHinzu kommen Specials wie spezialisiert. nen wollen.“ Brautservice und professi- Für Neukunden bietet der Sa- Und eine gute Ausbildung ist onelles Make-up für jeden lon von Friseurmeister Heinz im Friseursalon „Hair & StyAnlass und Typberatung. Um Passmann einen Preisnach- le“ garantiert. Denn schließden Kunden jederzeit die lass von 10 Prozent. In den lich blickt der Salon der Faneuesten Hairstyle-Trends Genuss kommt der Kunde milie Passmann auf eine 81 anbieten zu können, sind re- auch bei den Bonuskarten. Jahre alte Tradition zurück. gelmäßige Weiterbildungen Ab dem kommenden Jahr 1934 wurde der Salon von

Heinz Passmanns Vater Heinrich gegründet, der übrigens weit über die Region hinaus auch als „Puppendoktor“ bekannt war. Er hatte sich auf die Reparatur der damals sehr beliebten SchildkrötPuppen spezialisiert. Von der Küste bis nach Cloppenburg reisten die Kunden mit ihren Puppen nach Barßel, um sie von Heinrich Passmann reparieren zu lassen. Die Schildkröt-Puppen gibt es zwar immer noch, doch Heinz Passmann verschönert heute mit seinem engagierten und sympathischen Team nur noch das Äußere seiner Kunden. Denn mit einem perfekt gestylten Haarschnitt des Teams von Hair & Style zieht man zu jeder Zeit an jedem Ort die Blicke auf sich. Probieren sie es doch einfach mal aus – Sie werden erstaunt sein! Übrigens: Jeder Kunde erhält in der Weihnachtszeit ein kleines Präsent.

Lust auf ein Praktikum oder eine Ausbildung bei Hair & Style? Rufen Sie einfach an unter 04499 8059.

Geschäftszeiten:

Di. - Fr. 8 -18 Uhr Sa. 7.30 - 12.30 Uhr

Lange Straße 57, 26676 Barßel, Tel. 04499/8059, www.hair-und-style.de, info@hair-und-style.de


Seite 58

Sonderthema

Anzeige

Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu!

Reitstall Deger informiert über Reitsportaktivitäten Barßel - Der Reitstall hat in diesem Jahr einige verschiedene Veranstaltungen erfolgreich absolviert. Für 2015 stehen noch zwei Reitveranstaltungen auf dem Programm. Zum einen der Dressurlehrgang bei Michael Börner am 5. und 6. Dezember 2015. Hier sind noch Plätze frei und Sie können sich kurzfristig mit Sarah Ivonne Deger unter 0177/1411190 in Verbindung setzen. Diese Dressurlehrgänge finden etwa alle 6-8 Wochen statt. Zum Anderen findet am 12. Dezember 2015 ab 15 Uhr das traditionelle Weihnachtsreiten statt. Für Klein und Groß steht wieder einiges an. Es wurden z.B. Quadrillen eingeübt, Ponyspiele trainiert, es steht ein Geschicklichkeitsparcour zum Mitmachen, Ponyführen für die kleinen Besucher und der Weihnachtsmann auf dem Programm. Für das leibliche Wohl ist wieder bestens im Reiterstübchen und in der Reithalle gesorgt. Hierzu laden wir alle Interessierten recht herzlich ein. Nicht nur in der Reithalle, sondern auch im Reiterstübchen haben einige Feierlichkeiten stattgefunden. Von Kindergeburtstagen über Kommunionen bis hin zum Grünkohlessen oder auch bei Weihnachtsfeiern - das Stübchen war immer gut besucht.

Wenn Ihnen zum Einstand, Geburtstag oder Jubiläum ein besonderes Essen für die Kollegen am Herzen liegt, Ihnen aber die Zeit fehlt, dann sprechen Sie uns gerne an. Oder wenn Sie noch keine Räumlichkeiten für ihre Weihnachtsfeier oder das Grünkohlessen haben, dann steht Ihnen das Reiterstübchen für bis zu 45 Personen zur Verfügung. Gerne nehmen wir Ihre Terminwünsche unter (04499) 9183851 entgegen. Eine erfolgreiche Reitabzeichenprüfung hat die zum RV Südgeorgsfehn von 1995 e.V. angehörende Stallgemeinschaft Reitstall Deger ausgerichtet. Die Prüfung wurde Ende Oktober abgelegt. Die angehenden Prüflinge hatten sowohl auf Schul-, als auch auf eigenen Pferden einen intensiven Vorbereitungskurs in Theorie und Praxis. Insgesamt wurden 12 Abzeichen an Nachwuchs und Hobbyreiter vergeben. Vom Basispass, über die Motivationsabzeichen bis hin zu den Leistungs- und Longierabzeichen war alles dabei. Richter, Betreuer und Veranstalter zeigten sich am Ende des langen Tages insgesamt äußerst zufrieden. Im Herbst 2016 wird wieder eine Reitabzeichenprüfung angeboten. Ein Team für die Ponyspiel-Liga steht schon in den Startlöchern. Das Team

Die jüngsten Teilnehmer an den Ponyspielen holten beim Schulwettbewerb Reiten 2015 den 2.Platz.

besteht aus vier Reitern mit ihren Ponys. Sie haben insgesamt sechs verschiedene Spiele zu absolvieren. Hierfür wird einiges an Material benötigt. Deshalb geht ein ganz besonderes Dankeschön an die Firma „Müller Fensterbau – Königstraße 10 – 26676 Harkebrügge“, denn Sie haben schon einige Spielmaterialien gesponsert. Interessierte Kinder können gerne beim Training vorbeischauen oder es selbst ein-

mal ausprobieren. Im Herbst/ Winter wird meist jeden Samstagnachmittag trainiert. Für Rückfragen steht Ihnen der Reitstall Deger mit den oben genannten Nummern gerne zur Verfügung. Im kommenden Jahr stehen ein Kostümreiten am 13.02.2016, Ferienreitkurse, Übernachtungen in der Reithalle, ein Sommerfest und diverse andere Veranstaltungen auf dem Programm.

GmbH NACHHILFE - LERNTHERAPIE - SCHULBEGLEITUNG

Wir wünschen frohe Weihnachten!

Ab 6. Januar sind wir wieder für Sie da! Für Beratungsgespräche können Sie uns telefonisch erreichen. Rosenstraße 1b, 26676 Barßel, Tel. 0 44 99 / 91 95 19, Mobil 0160 / 781 82 73 Mail: projekt-lernen@ewetel.net

Elisabethfehn - Augustfehn

Reiterstübchen Genießen Sie unsere gutbürgerliche, deutsche Küche Wir bieten Ihnen täglich wechselnden Mittagstisch und hausgemachten Kuchen. Sonntagsbrunchbüffets auf Anfrage. Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest! Geöffnet Di. bis Sa. 10-19 Uhr So. & Mo. von 10-18 Uhr

Alle bestandenen Teilnehmer, Trainer und Richter der Reitabzeichenprüfung

Familie Deger II. Hüllenweg 32, 26676 Barßel, Tel. 04499-9183851


Sonderthema

Seite 59 Anzeige

13 schöne Seiten der Gemeinde Apen im „Historischen Kalender“ Von TORSTEN TAUTE Apen - Die Gemeinde Apen hat viele schöne Seiten - und jetzt kommen noch einmal 13 hinzu. Mit 13 Seiten und 12 historischen Bildern gibt der neue Kalender 2016 wieder ein Rückblick in die Geschichte der Gemeinde. Herausgegeben wird er zum 14.ten Male vom Verein für Heimat und Brauchtumspflege Aperberg. Erinnern will der Verein mit der neuen Auflage an frühere Ortsansichten, vergangene Industriegeschichte sowie familiäre und öffentliche Ereignisse um die Jahrhundertwende bis in die 60er Jahre der einzelnen Orte in der Gemeinde. Zu sehen sind zum Beispiel: Die Ammerländer Fleischwa-

Vor Ort in Friesoythe

Kirchstraße 11 Tel. 04491 / 887 01 69

renfabrik J.H. Tebje um 1950 - heute AMF Bruns. Das Haus der Familie Menken in der Tanger Hauptstraße, etwa Ende der 20er Jahre. Der Gasthof „Zum Leuchtturm“ in Apen, etwa um 1950. Eine alte Postkarte aus Vreschen Bokel. Die letzte Postkutschenfahrt von Augustfehn nach Barßel am 31. August 1908. Ein altes Bauernhaus in Klauhörn 1936. Eine alte Postkarte aus Tange um 1965. In Monat Januar ist eine Postkarte von Augustfehn um 1910 zu sehen, mit den Ansichten der Gasanstalt, der Eisenhütte und der Poststraße! Der Verein bedankt sich bei allen Bürgern, die Ihre Bilder leihweise zur Verfügung

Letzte Postkutschenfahrt am 31. August 1908

gestellt haben. Der Kalender 2016 in DIN A 4-Größe wird in diesem Jahr erstmals mit einer neuen Drucktechnik in Farbe gedruckt und ist ab sofort für nur 5 Euro im Möbelhaus Eilers an der Informati-

on in der Küchenabteilung und im Bürgerbüro der Gemeinde Apen zu bekommen. Oder direkt bei Torsten Taute unter der Telefonnummer 04489/409820 zu bestellen und abzuholen!

Vor Ort in Barßel

Lange Str. 15a Tel. 04499 / 441 96 97

Allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.

Jetzt durch Preisänderungen der EWE Vertrieb GmbH Sonderkündigung nutzen!

600,- € spart ein Neukunde durchschnittlich pro Jahr bei Strom & Gas! Ihr Vertrauen zahlt sich aus! • unabhängige Beratung • ausschließlich mit monatlicher Zahlung • jeglicher Schriftverkehr wird von uns übernommen Unser Service ist für Sie komplett kostenlos!!!

www.kreke-energie.de


Seite 60

Sonderthema

Anzeige

Elektro Fugel in Elisabethfehn feiert 40-jähriges Bestehen

Zum Geburtstag satte Prozente für die Kunden

Familie Fugel vor ihrem Elektrofachgeschäft in der Hauptstraße 39 in Elisabethfehn. Seit 40 Jahren steht der Name Fugel für besten Service und für eine große Auswahl an modernster Unterhaltungs- und Haushaltselektronik und mehr. Ursula Fugel und ihr Ehemann Bernard übergeben ihr Geschäft jetzt der jüngeren Generation - ihrem Sohn Bernard junior und seiner Ehefrau Swetlana

Barßel-Elisabethfehn – Am Dienstag, 1. Dezember 2015 feierte Elektrofachhändler SP:Fugel in Elisabetfehn sein 40-jähriges Bestehen. Herzlichen Glückwunsch!

haltselektronik begonnen”. Hier finden Kunden hoch- bietet eine große Auswahl Auch erste Aufträge im Be- wertige Geräte aus allen Be- an Geräten aller namhaften reich Elektroinstallation, z.B. reichen der Unterhaltungs- Hersteller viel Raum zum VerWir bedanken uns für die letzten bei unseren Mitarbeitern, Kunden und beim Bau von Sat-Anlagen und Haushaltselektronik: gleichen und Ausprobieren. Geschäftspartnern für die gute Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche J nahmen sie entgegen. Nach vom Smartphone über Com- Darüber hinaus kümmert sich SP:Fugel verstärkt um Elektroninstallationen, beiZu seinem 40. Geburtstag hat spielsweise der 20% im Rahmen 30% 4 sich der Elektrofachhändler Umrüstung auf energieeffiSP:Fugel für seine Kunden etziente Technologien. was Besonderes ausgedacht. In allen Abteilungen gibt es Das achtköpfige Team nimmt Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr durchgehend • Sa. 8.30 Alledie Adventssamstage von 8.30 - 16.00 U ab sofort satte Prozente! Das sich gerne Zeit herauszusollten Sie sich nicht entgefinden, welches Produkt im TV • HAUSGERÄTE KUNDENDIENST • HEIMVERNETZUNG • MULTIMEDIA • E-INSTALLATION hen lassen. einiger Zeit wurden •die Ge- puter bis hin zu Kühlschränindividuellen Fall den größ- • TELEKOMM schäftsräume um zweite ken und Küchenmaschinen. ten00 Mehrwert “Dafür Hauptstraße 39eine · 26676 Elisabethfehn · Tel. 0 44 99 / 92 11 oder 14bietet. 11 · Fax 92 11 02 · www.s Angefangen hat alles in ei- Garage erweitert, aber auch Ein besonderer Fokus im fahren wir auch zum Kunden ner Autogarage, erinnert das sollte nur eine kurzfris- Ladengeschäft liegt auf der nach Hause und schauen uns sich Bernard Fugel: „1975 tige Lösung sein. 1992 ent- Präsentation moderner TV- an, welcher Geschirrspüler haben meine Frau Ursula und stand schließlich an gleicher Trends: In der Fernsehwelt oder Fernseher am besten ich das Geschäft gegründet Stelle ein Neubau mit rund können Kunden rund 35 TV’s passt”, so der Geschäftsfühund mit dem Verkauf von Ra- 500 Quadratmetern Ver- live erleben. Aber auch im rer. Auch weitere Leistundios, Fernsehern und Haus- kaufsfläche. Bereich Haushaltselektronik gen wie Lieferung, Montage

40 Jahre

IN ALLEN ABTEILUN

SATTE PROZEN


Sonderthema

Seite 61 Anzeige

Wir bedanken uns für die letzten 40 Jahre bei unseren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern für die gute Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Jahre.

IN ALLEN ABTEILUNGEN 20%

30%

40%

SATTE PROZENTE Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr durchgehend • Sa. 8.30 - 13.00 Uhr Alle Adventssamstage von 8.30 - 16.00 Uhr

TV • HAUSGERÄTE • KUNDENDIENST • HEIMVERNETZUNG • MULTIMEDIA • E-INSTALLATION • TELEKOMMUNIKATION

Hauptstraße 39 · 26676 Elisabethfehn · Tel. 0 44 99 / 92 11 00 oder 14 11 · Fax 92 11 02 · www.sp-fugel.de

oder auch Finanzierung und Garantieverlängerung sind Teil des Servicepakets. “In unserer Meisterwerkstatt kümmern wir uns außerdem um Reparaturarbeiten und sorgen dafür, dass Waschmaschinen, Trockner, Fernseher – kurzum alle Hausgeräte – Was für ein harmonisches Bild! Swetlana und Bernad Fugel junior mit ihrem Hund „Falko“ vor der impoeinwandfrei laufen”, erklärt santen Auswahl an modernsten TV-Geräten. Suchen Sie sich einen Fernseher aus - ein ideales Geschenk zu Weihnachten - für einen lieben Menschen oder für sich selbst. Und Sie wissen ja: Ihr Fachhändler vor Ort Bernard Fugel. Nach über 40 Jahren Berufstätigkeit werden er und seine Ehefrau Ursula Anfang 2016 in den Ruhestand gehen – für die Zukunft ihres Geschäftes ist bestens gesorgt: Sohn Bernard Fugel junior hat vor drei Jahren die Meisterprüfung bestanden und wird das Familiengeschäft gemeinsam mit seiner Frau Swetlana weiterführen.

bietet Ihnen zudem einen perfekten Service an. SP:Fugel hat das die letzten 40 Jahre bewiesen und wird auch in Zukunft zu seinem Wort stehen.

An dieser Stelle bedankt sich das gesamte Team von SP:Fugel bei seinen Kunden für ihr Vertrauen und die langjährige Treue. Als Dankeschön sollen die Kunden von den vielen Jubiläumsangeboten profitieren. Wetten, das hier jeder das passende Bernard und Ursula Fugel übergeben der jüngeren Generation ein gut geführtes Haus mit einem guten Geschenk findet? Namen, der verpflichtet: SP: Fugel


Seite 62

Sonderthema

Anzeige

Weihnachten auf vier Pfoten

Geschenke, die Herrchen und Frauchen ihren Lieblingen machen können (djd). Für die allermeisten Hundebesitzer gehört der Vierbeiner ganz selbstverständlich mit zur Familie - und für rund 41 Prozent der Herrchen und Frauchen ist es deshalb auch klar, dass der Liebling ein Weihnachtsgeschenk bekommt. Einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des

Industrieverbands Heimtierbedarf (IVH) zufolge stehen spezielle Leckerlies mit 34 Prozent an erster Stelle, gefolgt von Spielzeug, mit dem jeder fünfte Halter den vierbeinigen Freund verwöhnt. Hundebettchen und -decken oder eine neue Leine und ein neues Halsband liegen bei 13 Prozent der

NEU: Abkürzungsverzeichnis zur Energiesparverordnung (EnEV 2014) Bitte beachten Sie beim Erstellen Ihrer Immobilienanzeige folgende Gesetzesänderungen: Liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bereits ein Energieausweis vor, müssen gemäß EnEV 2014 Angaben aus dem Energieausweis auch in Immobilienanzeigen stehen. Das folgende Abkürzungsverzeichnis ist eine unverbindliche Empfehlung. Der BÜRGERSPIEGEL übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung. 1. Die Art des Energieausweises (§ 16a Abs. 1 Nr. 1 EnEV) a. Verbrauchsausweis: V b. Bedarfsausweis: B 2. Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m²a) (§ 16a Abs. 1 Nr. 2 EnEV), z.B. 257,65 kWh 3. Der wesentliche Energieträger (§ 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV) - Koks, Braunkohle, Steinkohle: Ko - Heizöl: Öl - Erdgas, Flüssiggas: Gas - Fernwärme aus Heizwerk oder KWK: FW - Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel: Hz - Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix: E 4. Baujahr des Wohngebäudes (§ 16a Abs. 1 Nr. 4 EnEV) Bj, z.B. Bj 1997 5. Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen (§ 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV) A+ bis H, z.B. Kl. B Bei der Berücksichtigung aller Angaben könnten die abgekürzten Pflichtbestandteile wie folgt umgesetzt werden: Verbrauchsausweis, 122 kWh/(m²a), Fernwärme aus Heizwerk, Baujahr 1962, Energieeffizienzklasse D - mögliche Abkürzung: V, 122 kWh, FW, Bj 1962, D Bitte verwenden Sie bei Bedarf für Ihre Anzeige im Immobilienmarkt die in der Legende aufgeführten Abkürzungen für die entsprechenden Energiekennwerte Ihres Immobilienobjektes.

Hundefreunde schön verpackt unter dem Tannenbaum. Auch Hunde freuen sich über Geschenke „Der Trend geht eindeutig dahin, dem Hund etwas zu schenken“, sagt Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Auch wenn es ihm im Grunde egal sei, ob Weihnachten oder Nikolaus ist, über Geschenke freue sich fast jeder Vierbeiner. Herrchen oder Frauchen hätten zudem ein gutes Gefühl dabei. Eine große Auswahl an Weihnachtsgeschenken für Hunde gibt es zum Beispiel im OnlineShop unter www.schecker.de, einem der größten Versender im Bereich Hundebedarf in Europa. „Wir haben viele weihnachtliche Artikel im Sortiment, aber vor allem werden besondere Snacks, Spielzeug, Liegeplätze und gerne sogar Adventskalender bestellt“, erklärt Unternehmenssprecherin Nicole Schipper. Das größte Geschenk ist Zuwendung Beim Kauf von Geschenken für Hunde warnt der Deutsche Tierschutzbund vor nicht artgerechten Spielzeugen, die oftmals Verletzungsgefahren bergen. Zu kleine Spielzeuge oder die Innenteile von

Auch wenn es dem Hund egal ist, ob Weihnachten ist, über Geschenke freuen sich auch Vierbeiner. Foto: djd/Schecker

quietschenden Gegenständen könnten im Eifer des Spiels schnell verschluckt werden oder beim Kauen zersplittern. Zum Schutz der Vierbeiner sollte man auch darauf verzichten, zu viele zusätzliche Leckereien - und schon gar nicht von den Weihnachtstellern oder der Festtafel - zu verfüttern. In vielen Fällen führt es zu Verdauungsstörungen, die dann schnell beim tierärztlichen Notdienst enden können. Das größte Geschenk aber, das Hundehalter ihren Lieblingen machen können, ist Aufmerksamkeit und die artgerechte Beschäftigung mit ihren Tieren. So kann zum Beispiel ein ausgedehnter Spaziergang sowohl für den Zwei- als auch für den Vierbeiner zu einem Höhepunkt der Feiertage werden.

BÜRGERSPIEGEL BÜRGERSPIEGEL Unsere nächste Ausgabe erscheint am 21. Januar 2016 Anzeigenschluss:

Montag, 11. Januar 2016 Geschäftskunden erreichen uns täglich von 8 bis 22 Uhr unter (04499) 926166 oder Mobil: 0171 2239 244. Ob Anzeige, Firmenporträt oder - jetzt neu - auch Imagefilme - wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an! Wir verkaufen mehr als nur Anzeigen - wir verkaufen Ideen!

Dateien bitte an: anzeigen@buergerspiegel.de oder: medienlaib@t-online.de


Sonderthema

Seite 63 Anzeige

Neueröffnung in Elisabethfehn! Neues Ristorante CLASSICO seit 1. Dezember geöffnet

Hier macht essen gehen richtig Spaß Elisabethfehn - Leckere Vorspeisen, verschiedene Salate, Pizzen, Rollos, Schnitzel, Baguettes, Pasta und vieles andere mehr bietet das neue Restaurant CLASSICO in der Ankerstraße 72. Inhaber Kadir Gelen hat aber nicht nur auf seiner Speisekarte Geschmack bewiesen. Wer das kleine aber feine Restaurant mit seinen zirka 50 Plätzen betritt, dem fällt sofort das noble Interieur auf. Die Tische, Stühle und die Theke, alles aus edlem Holz, handgefertigt von Möbeltischlern, die ihr Handwerk verstehen.

Auch die Getränkekarte kann sich sehen lassen: Cocktails (Sex on the Beach, Tequila Sunrise, Swimming Pool) - auch alkoholfreie - feine Weine, Sekt und auch Champagner. Die Speisekarte bietet verschiedene Vorspeisen und Salate an, und eine große Auswahl an Pizzen, Rollos, Fleischgerichten, Schnitzel, Baguettes und Pasta. Das CLASSICO ist sicherlich eine Bereicherung in und um Dreibrücken - und schon jetzt abends gut besetzt. Wer möchte, kann sich das Essen

auch nach Hause liefern lassen (Dienstag-Samstag 18 bis 22.30 Uhr). Montags ist Ruhetag. Dienstag bis Donnerstag von 17 bis 23 Uhr. Freitag und Samstag von 17 bis 0 Uhr

geöffnet und an Sonn- und Feiertagen von 15 bis 23 Uhr. Der erste Eindruck des Ristorante CLASSICO ist positiv. Wir wünschen den Gastronomen viel Erfolg!

Autohaus Ruseler bedankt sich!

Ihr verlässlicher Partner rund um die Immobilie. Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Wir würden Sie gerne unterstützen! Augustfehn - Bedanken möchten sich an dieser Stelle Hans Ruseler, Ehefrau Resi und Tochter Meike Parduhn bei allen ihren Kunden für deren Treue. „Wir wünschen allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.“ Übrigens: Das Autohaus Ruseler in Augustfehn ist nur am 1. Weihnachtsfeiertag und an Neujahr geschlossen. Heiligabend, am 2. Weihnachtsfeiertag und an Silvester ist die Tankstelle jeweils von 7 bis 15 Uhr geöffnet, die Waschanlage von 8 bis 14.30 Uhr. Und wer noch in letzter Minute ein Geschenk braucht - einfach zu Ruseler fahren, dort wird man sicher noch ein Präsent finden. Zum Beispiel einen Tankgutschein!

Wir • beraten persönlich und unverbindlich • ermitteln den Marktwert Ihrer Immobilie • organisieren Besichtigungen • erstellen aussagekräftige Exposés • vermarkten Ihre Immobilie (Internet, Zeitungen, etc.) • erledigen behördliche Formalitäten • helfen Ihnen bei Vertragsangelegenheiten Für den Verkäufer entstehen keine Kosten. Mareike Dübbelde Immobilienmaklerin (IHK) Mühlenstraße 6 26847 Detern www.duebbelde-immobilien.de

Tel. 04957 - 898 85 37 Fax. 04957 - 898 85 38 Mobil. 0176 - 70 13 34 47 info@duebbelde-immobilien.de

BÜRGERSPIEGEL


Seite 64

www.schuenemann-apo.de COSMAS APOTHEKE

APOTHEKE AM MOOR

SAGTER EMS APOTHEKE

HANSA APOTHEKE

Barßel – Rathaus

Elisabethfehn – Dreibrücken

Saterland – Ramsloh

Friesoythe – Hansaplatz

0 44 99 – 92 10 50

0 44 99 – 9 25 00

0 44 98 – 10 33

0 44 91 – 9 25 50

Eine spannende Adventszeit mit dem Gewinnspiel der Schünemann Apotheken dem Schünemann Sanitätshaus Besuchen Sie unsere Websiteund unter www.schuenemann-apo.de Kinder schneiden den folgenden Gewinncoupon aus und haben die Möglichkeit drei Saisonkarten des Tier- und Freizeitparks Thüle im Wert von jeweils 49 Euro zu gewinnen.

#

Mit dem Coupon für Erwachsene haben Sie die Chance drei Einkaufsgutscheine der Firma Möbel Eilers in Apen im Wert von jeweils 100 Euro zu gewinnen.

#

r

nde

Ki für

in attraktiver Geschenkrolle aus Birkenholz mit 0,7l Flasche und zwei edlen Untersetzern.

ene

hs wac

Er

1 Coupon pro Besuch und pro Kunde

Wir wünschen Ihnen und Euch eine schöne Adventszeit, Frohe Weihnachten und ein gesundes, glückliches Neues Jahr! Mit dem Glückscode für Erwachsene haben Sie die Möglichkeit drei Einkaufsgutscheine der Mit dem Glückscode für Erwachsene haben Sie die Möglichkeit drei Einkaufsgutscheine der Henning FirmaMitarbeiter Möbel Eilers im Wert von jeweils 100€ zu gewinnen. Firma Möbel Eilers im Wert von jeweils 100€ zu gewinnen.Schünemann und alle

MOORO

0,7l Flasche

14,50 18,50

für

1 Coupon pro Besuch und pro Kunde

AKTUELL! SPARPLAN 015 Dezember 2

Geschenkideen für Ihre Lieben! MOORO Magenelixier

#

#

Langsam steigt die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Kinder sehnen den Weihnachtsmann herbei und Erwachsene freuen sich auf besinnliche Tage im Kreise der Familie. Um Ihnen und Ihren Kindern die Wartezeit bis Weihnachten zu versüßen, bieten wir vom 01.12. – 24.12.15 in allen vier Schünemann Apotheken und im Schünemann Sanitätshaus ein tolles Gewinnspiel an. Kinder und Erwachsene schneiden einfach den jeweiligen Goldfisch mit dem Glückscode aus und kommen damit zu uns. Der Code wird direkt bei uns in den Apotheken oder im Sanitätshaus eingescannt und Sie erfahren sofort, ob Sie zu den glücklichen Gewinnern gehören. Auch wenn Sie nur einen „Trostpreis“ gewinnen, haben Sie etwas Gutes getan, denn pro eingelöstem Glückscoupon spenden wir 0,50 Euro für Flüchtlinge in Not.

Vichy GesichtspflegeGeschenksets in edler Metalldose

Gesundheit und Wohlbefinden schenken mit unserem Geschenk-Gutschein!

ab

17,75 Die Geschenksets der Firma Vichy gibt es für verschiedene Hauttypen in dekorativer Metallbox. Nur solange der Vorrat reicht!! z.B. Geschenkset „Aqualia Thermal mit einer Originalgröße Aqualia Thermal 50ml sowie einer Kennlerngröße Nachtpflege 15ml und Feuchtigkeitsserum 3ml in edler Metallbox.

Möchten Sie gerne etwas verschenken und können sich nicht entscheiden was es sein soll? Mit unserem Gutschein treffen Sie auf jeden Fall die richtige Wahl. Was kann einem mehr am Herzen liegen als die Gesundheit? Der Wert des Gutscheins ist individuell bestimmbar, die liebevolle Verpackung übernehmen wir gern für Sie!

Preise gültig vom 1.12. bis 31.12. 2015. Für Druckfehler keine Haftung. Abgabe nur solange der Vorrat reicht und in haushaltsüblichen Mengen. ** Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. *** Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung verwendet werden. Achten Sie auf eine gesunde Lebensweise. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden. Bitte das Produkt außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Bürgerspiegel Dezember 2015  

Bürgerspiegel Dezember 2015

Advertisement