Page 1

USA

2018

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte


USA Reisen im Land der unbegrenzten Mรถglichkeiten

Grand Prismatic Spring, Yellowstone-Nationalpark, Wyoming


Liebe Reisefreunde,

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Archiv (1), Titelbild: Jörg Ehrlich

USA – Land der unbegrenzten Möglichkeiten und Sehnsuchtsziel zahlloser Auswanderer und Besucher. Das Verhältnis mag manchmal ambivalent sein - aber fraglos ist: Die USA sind ein perfektes Reiseland! Ausgezeichnete Infrastruktur, Gastfreundschaft, interessante Städte und Landschaften zum Niederknien. Die Nationalparks der USA stehen nicht nur für die Idee, einzigartige Naturreservate zu schützen, sondern beherbergen einige der schönsten Landschaften der Erde und sind zudem bestens erschlossen. Nicht zuletzt sind uns Städte und Landschaften aus vielen Filmen, Serien und Dokumentationen bekannt. Umso schöner ist es, diese Plätze auch in natura zu erleben. Und glauben Sie uns: Es gibt noch viel mehr zu entdecken!

Mit Fernweh im Blut, Ihr Markus Walter, Jörg Ehrlich, Thomas Kimmel sowie das gesamte DIAMIR-Nordamerikateam

Länderinformationen 6 Kleingruppenreisen 8 Mietwagen & Wohnmobile 24 Selbstfahrertouren 28 Reisebausteine 38 Besonderes Unterkünfte 42 Allgemeine Reisebedingungen 46 Reiseanmeldung 48


USA Unsere Reiseexperten

Ihr Nordamerika-Team im Büro Stefanie Richter Stefanie hat beruflich und privat die unterschiedlichsten Länder bereist, von Argentinien und Chile, über USA und Südafrika bis nach Nordeuropa und Portugal. Ein halbes Jahr hat sie in Finnland gelebt und studiert. Dort hat sie ihre Begeisterung für den Norden entdeckt, dabei hat es ihr Kanada am meisten angetan. Stefanie berät Sie gern zu Reisen in die USA, nach Kanada und Nordeuropa. Holger Howind Der echte Nordamerika-Fan reist seit 30 Jahren regelmäßig nach Kanada, in die USA und nach Mexiko. Dabei hat er fast alle Ecken des Kontinents erkundet und persönlich kennen gelernt. Besonders angetan ist er von der Wildnis der Rocky Mountains und den Nationalparks in Utah. In seine Mietwagen- und Campertouren streut er gern Aktivitäten wie Wandern oder Kanufahren ein.

2|

Crater Lake-Nationalpark, Oregon

Jörg Ehrlich Der studierte Elektroingenieur ist Mitgründer von DIAMIR. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer und Leiter der Amerika- und Europaabteilung obliegt ihm als Marketingchef auch die Koordination sämtlicher Werbeaktivitäten. Er ist begeisterter Naturfotograf und sowohl Initiator als auch Autor zahlreicher Filme, Vorträge und Reisereportagen. Als Expeditionsbergsteiger leitet er zudem auch selbst Bergtouren rund um den Globus.


Fotos: Christian Heeb/Travel Oregon (1), Archiv (3)

Ihre Vorteile bei DIAMIR auf einen Blick: s 17 Jahre DIAMIR – 17 Jahre Erfahrung s Intensive Reiseerlebnisse und Begegnungen durch kleine Gruppen s Reisen in mehr als 120 Länder weltweit s Kompensation der Hälfte des CO₂-Fußabdrucks einer jeden Reise in Wildnisschutz s Herausragende Reise- und Beratungskompetenz unserer Reiseexperten s Qualifizierte Tourenleiter durch Erfahrung und regelmäßige Schulungen s Langjährige, zuverlässige Partner in den Reiseländern s Stetige Weiterentwicklung unseres Reiseportfolios und Qualitäts­ management s Umfangreiches Angebot an individuellen Reisen und Reisebausteinen s Planungssicherheit durch garantierte Abreisen s Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis s Frühbucherrabatt auf DIAMIR veranstaltete Gruppenreisen und TreueGutschein s DIAMIR-Versicherungspaket mit bestem Rundum-Schutz zu Sonderkonditionen s Breite Palette an Spezialkatalogen – zu Reisethemen und Reiseländern

Wussten Sie, dass… s Garantierte Reisen stets aktuell auf www.diamir.de abrufbar sind, s Sie bei DIAMIR PRIVAT bereits ab 2 Personen zum Wunschtermin verreisen, s Sie uns auch Ihren bevorzugten Abreisetermin für eine Kleingruppenreise vorschlagen können, s alle Reisen auch ohne Flug buchbar sind, s Alleinreisende ein halbes Doppelzimmer anfragen können, s Sie uns während der Reise über unsere 24-Stunden-Notfallhotline stets erreichen können, s wir Ihnen die freie Wahl der Fluggesellschaft anbieten, s wir für Sie gern auf Wunsch, soweit von der Airline angeboten, eine Flug-Sitzplatzreservierung vornehmen, s das mehr als 10.000 zufriedene Gäste jährlich mit uns verreisen.

|3


Nachhaltigkeit

Das Reisen – es ist Ihre und unsere Passion. Wir arbeiten täglich daran, Ihnen die schönste Zeit des Jahres unvergesslich zu machen. Dabei lassen wir nichts unversucht – und verstehen es, Ihre Urlaubswünsche wahr werden zu lassen. Jedoch sind Beförderungsmittel, die umweltschädliches CO2 ausstoßen, sowie Infrastruktur wie Straßen und Schienen nötig und aus dem heutigen Reisealltag kaum mehr wegzudenken. Das belastet die Umwelt und uns Menschen, denn nicht nur zum Überleben sind wir auf die Natur angewiesen – gerade beim Reisen wollen wir nicht auf ihre Schönheit verzichten. Deshalb haben wir nach einem Weg gesucht, um neben unserem bisherigen Engagement noch nachhaltiger reisen zu können. Unsere DIAMIR-Lösung: Den Naturverbrauch, gemessen als CO2-Fußabdruck unserer Reisen, kompensieren wir durch Wildnisschutz. Gemeinsam mit der Dresdner Stiftung Wilderness International schützen wir Natur in Kanada:

Unser Regenwald-Projekt im Toba Valley, dem Grizzlybären-Tal in Westkanada – eindrücklich, wild, nachhaltig! Weitere Informationen unter: www.diamir.de/diamir-goes-green

4|

Warum schützen wir Urwälder im Industrieland Kanada? Jahrtausendealte Bäume brauchen unseren Schutz, egal wo sie zu Hause sind. Urwaldschutz ist ein internationales Anliegen. Im Gegensatz zu vielen tropischen Ländern ist unser Naturschutzprojekt mittels Landkauf in Kanada rechtssicher und garantiert von Dauer. Denn Kanada hat 2011 seinen Ausstieg aus dem Kyoto-Protokoll verkündet und derzeit 80 Prozent seiner Küstenregenwälder an Forstkonzerne zur Abholzung verpachtet. Durch den Grundbucheintrag wird der durch Wilderness International und DIAMIR bewahrte Regenwald davon nicht betroffen sein! Mit jeder DIAMIR-Reise kompensieren wir in drei Dimensionen: 1. Reisebuchung: Wald wird geschützt Die Fläche errechnet sich aus dem CO2-Fußabdruck der Reise. 2. Reise: freigesetztes CO2 wird gebunden Durch Schutz kanadischer Bäume kann CO2 in deren lebender Biomasse gebunden werden. 3. Zukunft: Nachhaltigkeit wird garantiert Lebensräume und Artenvielfalt werden im Toba Valley langfristig geschützt.

Weitere Nachhaltigkeitsprojekte, bei denen sich DIAMIR Erlebnisreisen engagiert, finden Sie unter: www.diamir.de/nachhaltigkeit.

So werden Sie Wildnispate: s DIAMIR gleicht den CO2-Fußabdruck mit dem Schutz von artenreichen Lebensräumen aus! s Die Treibhausgase werden in CO2-Einheiten berechnet – für alle Flüge, Transporte und Übernachtungen. s 50 Prozent vom CO2-Fußabdruck der Reise werden durch DIAMIR mit dem Wilderness International-Waldschutz kompensiert! s Dafür wird 2017 eine 192.000 m2 große Fläche Regenwald in Westkanada geschützt, welche ca. 20.119.680 Kilogramm CO2 in Biomasse speichern kann! s Das entspricht ca. 50 Prozent des CO2-Fußabdrucks aller im Jahr 2017 von DIAMIR veranstalteten Reisen! s Als Nachweis über den Wildnisschutz erhalten Sie von uns eine Urkunde mit der genauen Lage des DIAMIR-Waldes. Nun ist es an Ihnen zu entscheiden, ob Sie die andere Hälfte ebenfalls kompensieren: s Zusätzlich können Sie die weiteren 50 Prozent des CO2-Fußabdrucks Ihrer gebuchten Reise mit einer Waldschutz-Spende an Wilderness International kompensieren und damit die Schutzfläche „wachsen“ lassen! s Für Ihre direkte Spende erhalten Sie eine Urkunde mit der genauen Lagebezeichnung Ihres persönlich geschützten Waldes und eine Spendenbescheinigung.

Foto: www.wilderness-international.org | Reinhard Mink

DIAMIR goes Green


Reisekategorien Um Ihnen Ihre Urlaubssuche zu erleichtern, haben wir unser vielfältiges Reiseangebot in folgende Reisekategorien eingeteilt. Jeder Reise ist einer Kategorie zugeordnet und das charakterisierende Symbol ist auf jeder Reiseseite angegeben und kann auch im Internet gefiltert werden.

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Don Tudor (1)

DIAMIRExplorer DIAMIR Explorer ist wie geschaffen für Abenteurer, die authentische Erlebnisse zu attraktiven Preisen wünschen. Sie können diese Reisen ab 2 Personen buchen, zum Teil mit englischsprachiger Tourenleitung und in einer internationalen Gruppe – und das zu vielen Reise­ terminen. Zweckmäßige Unterkünfte und der Transport in regionaltypischen Fahrzeugen ermöglichen intensiven Kontakt mit Einheimischen und anderen Reisenden. Für die größtmögliche Flexibilität werden unsere Explorer-Touren meist ohne Langstreckenflug angeboten. DIAMIRPur Als größtes Reiseportfolio umfasst DIAMIR Pur unser klassisches Reiseangebot. Die Kleingruppenreisen ab 4 Teilnehmern verbinden intensive Kultur- und Naturerlebnisse mit nachhaltigen Begegnungen. Die Touren mit maximal 6 bis 14 Gästen ermöglichen auf außergewöhnlichen Routen tiefe Einblicke in die reichhaltige Kultur und die Naturschönheiten der besuchten Regionen. Ein Garant für den Erlebniswert einer Pur-Reise ist der Reiseleiter. Optional bieten wir individuelle Verlängerungsprogramme an. DIAMIRAktiv Per pedes, per Rad, im Hundeschlitten, auf dem Kamelrücken: Mit DIAMIR Aktiv nutzen Sie vielfältigste Möglichkeiten, Ihr Reiseland zu erkunden – mit variablem Schwierigkeitsgrad. Die Wanderreisen umfassen kurze bis mehrstündige Tagestouren auf leichten bis mittelschweren Passagen. Konditionell anspruchsvoller sind unsere Trekkingtouren: Hier wandern Sie mehrere Tage am Stück von Unterkunft zu Unterkunft oder übernachten in Zelten. Träger oder Tragtiere transportieren Ihr Hauptgepäck und die Ausrüstung, sodass Sie nur mit einem leichten Tagesrucksack unterwegs sind.

DIAMIRExpeditionskreuzfahrten Kleine Schiffe – große Erlebnisse. Der Fokus unserer einzigartigen Expeditionskreuzfahrten liegt auf intensiven, nachhaltigen Natur- und Kulturerlebnissen sowie intensiven Tierbeobachtungen. Kleine bis mittelgroße Schiffe mit entsprechender Eisklasse bieten in den abgelegenen Polarregionen der Arktis und Antarktis als „schwimmende Hotels“ eine komfortable Unterkunft mit Vollverpflegung. Unser umfangreiches Angebot an Expeditionskreuzfahrten finden Sie im entsprechenden Spezialkatalog.

Bedeutung der Symbole Individueller Tourcode/Reisenummer einer Reise USAFO2 Deutschsprachige Reiseleitung Englischsprachige Reiseleitung Teils deutsch-, teils englischsprachige Reiseleitung Langstreckenflug ab/an Deutschland inklusive Übernachtung in festen Unterkünften wie Hotels, Pensionen, Berghütten Übernachtung in Zelten, Hängematten oder unter freiem Himmel Schiffsübernachtung/-en Zugübernachtung/-en Reisetermin mit garantierter Durchführung

Schwierigkeitsgrade DIAMIRFotoreisen Bei unseren Fotoreisen haben wir Programm, Ablauf und Organisation ganz auf die Bedürfnisse von Fotografen abgestimmt. In einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter nutzen Sie die besten Lichtverhältnisse und fangen den perfekten Moment in verschiedenen Perspektiven ein. Ein erfahrener Fotograf begleitet Sie und gewährleistet die individuelle fotografische Betreuung. Der örtliche Reiseleiter ermöglicht intensive Begegnungen mit den Menschen und der Kultur vor Ort. Eine große Auswahl an Fotoreisen bietet unser Spezialkatalog. DIAMIRIndividuell Nutzen Sie unsere Erfahrung und die breite Auswahl an Reisebausteinen, Unterkünften sowie Mietwagen- und CamperAngeboten, um Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenzustellen! Wenn Sie ein fertig ausgearbeitetes, in sich geschlossenes Reisekonzept bevorzugen, sind unsere Selbstfahrertouren und Privatreisen ideal. Unsere Experten beraten Sie ebenfalls gern zur individuellen Verlängerung gebuchter Kleingruppenreisen.

Die Anforderungen der verschiedenen Reisen unterscheiden sich teilweise sehr stark voneinander, weshalb wir alle Touren in fünf Schwierigkeitsgrade untergliedert haben. Wir unterscheiden dabei in körperliche, mentale, technische und klimatische Aspekte, um Ihnen die Abgrenzung voneinander zu erleichtern und verständlicher zu machen. Besondere tourenspezifische Anforderungen sind soweit nötig, zusätzlich in den Informationen der Reise zu finden. Kategorie 1 Leichte Touren für Einsteiger. Ohne besondere körperliche Anstrengung, Etappen zu Fuß bis zu 3 Stunden. Selten lange Transfers, keine klimatischen Extreme. Keine Vorbereitung notwendig. Kategorie 2 Moderate Touren. Durchschnittliche körperliche Anstrengungen. Tageswanderetappen bis zu 6 Stunden. Selten auftretende extreme Temperaturen. Einfache Unterkünfte einzuplanen. Unregelmäßiger Sport empfohlen. Kategorie 3 Mittelschwere Touren. Häufige körperliche Anstrengungen, gute Kondition/mentale Belastbarkeit erforderlich. Extreme Temperaturen/längere Transfers möglich. Trekkingetappen bis zu 8 Stunden am Tag. Teils Zeltübernachtungen. Regelmäßiger Sport empfohlen.


USA Länderinformationen

Die USA bieten dem Besucher nicht nur eine Vielfalt an Landschaftsräumen wie kein anderes – von den tropischen Stränden Floridas und Hawaiis bis zu den eisigen Gletschern Alaskas, von endlosen Prärien bis in wilde Hochgebirge, von idyllischen Hügeln bis zu atemberaubenden Canyons – sondern auch Reiseerlebnisse, die ihresgleichen suchen. Heimelige Städtchen in Neuengland stehen den dynamischen Metropolen Kaliforniens oder New York gegenüber. Moderner, weltoffener Lifestyle im Nordwesten trifft auf alte Traditionen im Süden. Perfekt durchgestylte Themenparks stehen neben einzigartiger Natur in den Nationalparks. Begeben Sie sich mit uns auf Entdeckungstour durch ein großartiges Land!

Die USA bestehen aus 50 Bundesstaaten und einigen Überseeinseln oder assoziierten Gebieten wie Guam und Puerto Rico. Es ist das viertgrößte Land der Erde. Entsprechend vielfältig sind Landschaften und Klima. Grob kann man die USA in die folgenden, sich teilweise überschneidende Reiseregionen unterteilen:

Neuengland Sechs Bundesstaaten ganz im Nordosten der USA bilden die Region Neuengland: Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, Rhode Island und Vermont. Hier landeten die Pilgerväter mit der Mayflower, hier begann die Unabhängigkeitsbewegung der USA. Von Boston aus kann man Neuengland am besten erkunden. Man findet idyllische Ortschaften mit kleinen Gasthäusern und oft mit der typischen weißen Kirche, aber auch die erstaunlich rauen White Mountains und in Maine sogar beinahe unzugängliche Wildnis. Besonders schön zeigen sich die Wälder im Herbst, dem „Indian Summer“. Im Süden liegt

6|

Cape Cod mit seinen Badestränden, wo man auch Walbeobachtungsfahrten unternehmen kann.

Ostküste Der Osten der USA: Das sind erst einmal die großen Metropolen New York, Philadelphia und Washington, die allein schon die Reise lohnen. In diesen Städten wurde Geschichte geschrieben und wird es heute noch. Aber auch die Natur hat einiges zu bieten: Die Appalachen zeigen

im Shenandoah-Nationalpark einen ihrer schönsten Abschnitte. Weit im Norden findet man im Bundesstaat New York mit den Adirondack Mountains ein Wander- und Kanuparadies. Und schließlich lösen die Niagara-Fälle an der Grenze zu Kanada trotz Kommerzialisierung drumherum immer noch Erstaunen aus ob des gewaltigen Getöses.

Südstaaten Von North Carolina bis nach Florida, vom Ohio River bis an die Mündung des Mississippi – das ist der alte Süden. Hier herrscht immer noch ein anderes Flair als weiter im Norden. Die Hitze ist größer, die Stimmung gemächlicher. In vielen Städten und Plantagen auf dem Land kann man noch Architektur aus der Zeit vor dem großen Bürgerkrieg sehen, die sogenannten Antebellum-Häuser. Einige der schönsten Städte sind Charleston in South Carolina, Savannah in Georgia und Natchez in Mississippi. Auch Musik spielt im Süden eine große Rolle: In Nashville


die Country-Musik, in New Orleans der Jazz und in Memphis der Blues. Naturliebhabern bieten sich das Mississippi-Delta und die OkefenokeeSümpfe für Kanu- und Bootsfahrten, die Great Smoky Mountains in den Appalachen zum Wandern sowie die Ferieninseln an der Atlantikküste zum Radfahren an.

Florida Eigentlich gehört Florida auch zu den Südstaaten, die Halbinsel ist aber ein ganz eigenes Reiseziel. Es locken die Strände am Atlantik vom idyllischen Amelia Island über das quirlige Daytona Beach bis zum hippen Miami Beach genauso wie die ruhigeren Strände an der Westseite am Golf von Mexiko. In der Mitte liegt Orlando mit seinen künstlichen Urlaubswelten, den Themenparks von Magic Kingdom bis Epcot Center, die gleichwohl überaus gelungen Maßstäbe in Sachen Entertainment setzen. Einzigartig schließlich ist eine Fahrt auf dem Overseas Highway über zahlreiche Brücken und Inseln hinauf aufs Meer bis nach Key West, dem südlichsten Punkt der USA, wo man sich schon in der Karibik wähnt.

Fotos: Jörg Ehrlich (2), Archiv (1)

Great Lakes Im Süden der Seen, die eher wie Meere wirken und das größte Süßwasserreservoir der Welt bilden, liegen viele größere Städte wie die attraktive Metropole Chicago. Je weiter man nach Norden kommt, desto weniger besiedelt, urwüchsiger und wilder wird die Landschaft. Dramatische Wasserfälle auf Michigans Upper Peninsula, gewaltige Sanddünen am Lake Michigan, das riesige, weglose Seen-Labyrinth der Boundary Waters an der Grenze zu Kanada, das man nur per Kanu erkunden kann, oder die raue Schönheit der Isle Royale – ein Nationalpark mitten im Lake Superior – bieten dem Naturfreund reichlich Entdeckungspotential.

Pazifischer Nordwesten Die beiden Bundesstaaten Washington und Oregon sowie der Norden von Kalifornien zählen zum Pazifischen Nordwesten. Die Metropolen Seattle und Portland sind ideale Startpunkte. Lebenswert und trendig präsentieren sich die beiden Städte, die man von Deutschland aus direkt anfliegen kann. Abwechslungsreiche und wilde Küstenlandschaften ziehen sich vom OlympicNationalpark über die berühmte Oregon Coast bis zu den Redwood-Wäldern in Kalifornien. Dahinter locken die Küstenberge und die Kaskaden mit zahlreichen Outdoor-Abenteuern auf wilden Flüssen oder beim Wandern an Vulkanen von Mount Rainier über Mount Hood bis zum unglaublichen Crater Lake.

Kalifornien und Südwesten Das beliebteste Ziel für alle Amerika-Besucher ist der Südwesten. Kalifornien mit der Traumstadt San Francisco, mit Los Angeles und seiner Filmfabrik Hollywood, mit dem relaxten San Diego und den Nationalparks in der Sierra Nevada Sequoia und Yosemite übt schon Anziehung genug aus. In Kombination mit den benachbarten Bundesstaaten Nevada, Utah, Arizona und New Mexico bietet sich dem Reisenden eine wunderbare, höchst abwechslungsreiche Region aus Natur und Kultur, aus faszinierenden Städten und unglaublichen Landschaften, aus Abenteuer und Entspannung. Besonders beeindruckend ist die Vielfalt der Canyons vom gewaltigen Grand Canyon bis zum schmalsten Slot Canyon, die sich in den Nationalparks aber auch außerhalb im Südwesten finden.

Einreisebestimmungen Zur Einreise in die USA brauchen deutsche Staatsangehörige sowie die meisten EU-Bürger einen für die Dauer der Reise gültigen Reisepass sowie eine elektronische Autorisierung der Einreisebehörden, wenn Sie per Flug oder Schiff einreisen – die ESTA-Registrierung (Electronic System for Travel Authorization). Diese müssen Sie über die Webseite https://esta.cbp.dhs.gov/esta/ beantragen. Es fallen Gebühren von ca. 14 US$ an, die per Kreditkarte gezahlt werden müssen. Die Genehmigungen liegen in der Regel innerhalb von Minuten vor, eine Garantie dafür gibt es aber nicht. Wir empfehlen daher eine rechtzeitige Beantragung. Eine erteilte Genehmigung gilt dann für 2 Jahre und beliebig viele Einreisen. Ausnahmen gelten grundsätzlich für Personen, die sich seit 2011 im Irak, Iran, Jemen, Libyen, Somalia, Sudan oder Syrien aufgehalten haben oder eine doppelte Staatsangehörigkeit mit einem dieser Länder besitzen – hier gilt Visapflicht. Aktuelle Informationen erhalten Sie stets beim Auswärtigen Amt.

Geld In den USA zahlen Sie mit US-Dollar (US$). Sie können Euro in der Regel auf allen Flughäfen und in größeren Städten tauschen, noch einfacher ist aber, eine Kreditkarte zur Hand zu haben, die fast überall als Zahlungsmittel akzeptiert wird. Mit der Kreditkarte und PIN können Sie ebenso an Bankautomaten Geld abheben (ggf. bei Ihrer Bank für Auslandsabhebungen freischalten lassen). Es empfiehlt sich, von Beginn an immer etwas Bargeld dabei zu haben, um etwa die in den USA üblichen Trinkgelder zu bezahlen.

Hawaii

Der Mittlere Westen erstreckt sich von der kanadischen Grenze bis an den Golf von Mexiko, vom Mississippi bis an die Rocky Mountains. Die berühmte Route 66 durchquert von Chicago aus die ehemaligen Prärien, die heute zum größten Teil Farmland sind und als America’s Heartland gelten. Indianische Kultur lässt sich besonders in Oklahoma erleben, aber auch in South Dakota. Ganz im Süden der Region liegt mit Texas der größte US-Staat in den „Lower 48“ mit interessanten Städten wie Houston, Dallas, Austin und San Antonio aber auch den eindrucksvollen Nationalparks Big Bend und Guadalupe Mountains.

Das ehemalige polynesische Königreich ist der jüngste der 50 Bundesstaaten und nimmt nicht nur deshalb eine Sonderstellung ein. Die Inselgruppe liegt mitten im Pazifik, knapp fünf Flugstunden von der Westküste und den übrigen USA entfernt. Sie besteht aus sieben bewohnten Inseln, von denen sechs besucht werden können, und mehreren kleinen Eilanden. Hawaii ist trotz seiner schönen Sandstrände weit mehr als ein Badeziel. Es erwarten den Besucher großartige Naturlandschaften mit Steilküsten, Canyons, Wasserfällen und Vulkanen sowie ein Einblick in die polynesische Kultur. Der vulkanische Ursprung lässt sich dabei noch an vielen Stellen beobachten, besonders eindrucksvoll im Volcano-Nationalpark auf Big Island und besonders schön bei einem Sonnenaufgang auf dem Haleakala auf Maui.

Rocky Mountains

Alaska

Der Gebirgszug der Rocky Mountains zieht sich von der mexikanischen Grenze bis weit nach Kanada hinein. Typischer Startpunkt einer Reise ist Denver. Von dort ist man in kürzester Zeit etwa im Rocky-Mountain-Nationalpark. Montana, Wyoming und Colorado locken mit Ranches, die einen an der Cowboykultur schnuppern lassen, die in der Region noch gern gelebt wird. Die Natur hat mit dem Yellowstone-Nationalpark einen einzigartigen Höhepunkt, nicht nur weil es sich um den ältesten Nationalpark der Welt handelt, sondern er mit seinen Geysiren und heißen Quellen, seinem Bestand an Bisons und Grizzlybären sowie der schieren Größe der Landschaft tief beeindruckt.

Als größter Bundesstaat der USA ist Alaska fünfmal größer als Deutschland, hat aber nur rund 700.000 Einwohner, von denen nahezu die Hälfte allein in Anchorage und Fairbanks leben. Üppige, undurchdringliche Küsten-Regenwälder, mächtige Gletscher, unzählige glasklare Seen, acht riesige Nationalparks und der höchste Berg Nordamerikas liegen in dieser schier unendlichen Fläche an purer Wildnis und machen aus Alaska ein wahres Naturparadies, in dem sich auch die höchste Population an Grizzlybären und Weißkopfseeadlern wohlfühlt. Mehr Informationen und Reiseangebote nach Alaska finden Sie in unserem Katalog KANADA / ALASKA 2018.

Mittlerer Westen

Wichtig zu wissen

Zeitverschiebung Durch die große Ausdehnung der USA gelten auch unterschiedliche Zeitzonen. Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt -6 Stunden an der Ostküste bis hin zu -9 Stunden an der Westküste. Nach Alaska beträgt die Zeitverschiebung noch eine Stunde mehr, nach Hawaii sogar zwei, also -11 Stunden. In der Zeit der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit kann der Unterschied für einen kurzen Zeitraum auch eine Stunde mehr oder weniger betragen. Hawaii und Arizona stellen die Uhren nicht auf Sommerzeit um.

Stromversorgung In den USA gibt es Wechselstrom (110-115 Volt/60 Hz), Sie benötigen einen Adapter für amerikanische Steckdosen. Sie erhalten bei Buchung von uns einen kleinen Adapter mit Ihren Reiseunterlagen. Sollten Sie mehrere benötigen ist es ratsam, diese bereits vorher Kanada im Elektro-Fachgeschäft zu besorgen, Alaska vor Ort sind sie evtl. schwer erhältlich 2018 (meist aber auf Flughäfen). Gegebenenfalls brauchen Sie zusätzlich einen Spannungsumwandler/Reisetrafo, falls sich Ihre Geräte nicht umstellen lassen. Kleingruppenr eisen · Indiv idualreisen · Reisebaus teine · Unte rkünfte · Flüge

|7


Kleingruppenreisen Mit erfahrenen Guides die Nationalparks erwandern

Die USA aus erster Hand: Mit erfahrenen Guides an Ihrer Seite lernen Sie auf unseren Kleingruppenreisen dieses faszinierende Land, seine Natur und Kultur besonders intensiv kennen. Gemeinsam in einer Gruppe von maximal 14 Teilnehmern erwandern Sie sich die jeweilige Region, natürlich mit den weltbekannten Nationalparks aber auch mit vielen Geheimtipps. Ob mit deutsch- oder englischsprachiger Tourenleitung, ob im Zelt oder mit festen Unterkünften, Sie reisen stets mit Gleichgesinnten. Der Erlebniswert steht an erster Stelle. Unterwegs sind Sie in bequemen Kleinbussen. Tagsüber tragen Sie immer nur einen kleinen Rucksack mit Verpflegung, Regen­ jacke und Fotoausrüstung.

8|


Lichtspiele in der Zauberwelt der Canyons 9 Tage Natur- und Fotoreise

DIAMIR Fotoreise

USA | Utah • Arizona 9 Tage Reise ab 3790 €

USAFO2

Höhepunkte s Mit einem Fotoexperten unterwegs s Zum richtigen Zeitpunkt an den schönsten Plätzen s Farbenspiele in der kontrastreichen Felslandschaft s Utahs bekannteste Nationalparks: Zion, Bryce, Arches und Canyonlands s Alle Mahlzeiten inklusive Schwierigkeit:

Fotos: Blake McWillis (3)

Diese Reise durch die Nationalparks im Südwesten legt den Schwerpunkt auf Fotografie, so dass Sie zu den günstigsten Tageszeiten die besten Aussichten haben. Kleinere Wanderungen gehören oft dazu, um an die entsprechenden Plätze zu gelangen. 1. Tag: Anreise Las Vegas – Zion NP (1xA) Individuelle Anreise nach Las Vegas. Am späten Nachmittag Treffen mit Ihrem Tourenleiter und Fahrt zum Zion-Nationalpark. Übernachtung im Hotel. 2. Tag: Zion NP – Bryce Canyon (1xF/1xM (LB)/1xA) Von den roten und weißen, monolithischen, hoch aufragenden Steilhängen zu den unglaublichen Slot Canyons, die über Jahrmillionen geformt wurden, werden Sie zu atemberaubenden Aussichtspunkten gelangen. Am Abend Weiterfahrt zum Bryce Canyon. Übernachtung im Hotel. 3. Tag: Bryce Canyon (1xF/1xM (LB)/1xA) Gerade in den frühen Morgen- und späten Abendstunden entfaltet sich eine einzigartige Stimmung am Bryce Canyon. Es fühlt sich an, als würden Sie eine andere Welt voll von unglaublichen Formationen betreten. Hoodoos, Steilhänge, kleine Felsbögen und Schluchten, in rot, orange und creme, mit hohen Kiefern, die einen Spritzer grün hinzufügen. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag: Bryce Canyon – Page (1xF/1xM (LB)/1xA) Noch einmal erleben Sie die faszinierende Zauberwelt des Bryce Canyon, bevor Sie durch die Wildwestlandschaft zwischen Utah und Arizona zum Lake Powell fahren um die Lichtstimmungen an diesem einzigartigen See einzufangen. 2 Übernachtungen im Hotel.

5. Tag: Page – Monument Valley (1xF/1xM (LB)/1xA) Der Antelope Canyon ist für Fotografen ein traumhafter Ort. Das Licht fällt wunderschön von den hohen, geriffelten Wänden und reflektiert in den Farben rot, orange und gelb. Sie können durch den Canyon spazieren gehen und Ihre eigene, einzigartige Perspektive finden. Abends Weiterfahrt Richtung Monument Valley. Übernachtung im Hotel. 6. Tag: Monument Valley – Moab (1xF/1xM (LB)/1xA) Sie erleben das berühmte Monument Valley bei Sonnenaufgang, noch epischer wirkt die gewaltige Landschaft zu dieser Tageszeit. Danach fahren Sie nach Norden und halten entlang des Weges an anderen atemberaubenden Aussichtspunkten im Goosenecks State Park, an den Natural Bridges und The Needles. Übernachtung im Hotel. 7.-8. Tag: Arches NP & Canyonlands NP 2x(F/M (LB)/A) Sie werden begeistert sein, wenn Sie im Arches-Nationalpark durch die unglaublichen Brückenbögen, Steilhänge und Labyrinthe laufen. Einer der Höhepunkte wird Delicate Arch sein. Außerdem gibt es viele versteckte Schätze, die hier auf Sie warten. Und im Canyonlands NP schweift Ihr Blick über endlose Schluchten. 2 Übernachtungen wie am Vortag. 9. Tag: Moab – Salt Lake City (1xF) Zeitiger Start und Fahrt nach Salt Lake City, mit der Ankunft dort endet die Reise. Individuelle Heim- oder Weiterreise.

Leistungen ab Las Vegas/an Salt Lake City · Englischsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 8 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 8xF, 7xM (LB), 8xA Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); optionale Ausflüge und Eintritte; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.9.17; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 01.10.18 – 09.10.18 25.03.19 – 02.04.19

3790 € 3790 €

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 990 € Teilnehmerzahl 4 – 10

l Salt Lake City

Bryce l Arches NP Canyon Zion NPl l l Canyonlands NP Las Vegas l l l Antelope Monument Canyon Valley

|9


Land der Canyons 15 oder 21 Tage Natur- und Wanderreise

DIAMIR Pur

s Naturreise durch die spektakulärsten NP der USA: Grand Canyon, Bryce Canyon, Zion und Canyonlands s Viele kleine Wanderungen von 1 bis 4 Stunden s Lebhafte Metropolen Las Vegas und San Francisco s Schluchten, Steinsäulen, bizarre Felslandschaften s Einblicke in das Leben der Navajo-Indianer 1. Tag: Las Vegas (1xA) Individuelle Anreise nach Las Vegas. Um 18 Uhr Treffen im Hotel, Einlandung zu einem Welcome Dinner und Tourbesprechung. Übernachtung im Hotel. 2. Tag: Valley of Fire – Bryce Canyon Fahrt in Richtung Utah. Halt im Valley of Fire State Park und Wanderung durch die rote Felsenlandschaft mit gut erhaltenen indianischen Petroglyphen. Sie halten außerdem in St. George (Utah). Übernachtung in der Nähe des Bryce Canyon in gemütlichen Blockhäusern. 3. Tag: Bryce Canyon Der Bryce-Canyon-Nationalpark mit seinen bizarren Formationen in allen Farbschattierungen gilt als einer der schönsten Nationalparks der USA. Wanderung zwischen den Steinsäulen, genannt „Hoodoos“, und Halt am Besucherzentrum sowie an verschiedenen Aussichtspunkten. Optional: Reitausflug. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag: Entlang des „Highway 12“ – Torrey Der „All American Highway 12“ ist eine der landschaftlich schönsten Straßen des Westens. Halt am Sandsteingebiet im Kodachrome Basin und Besuch der versteinerten Baumüberreste Escalantes. Nachmittags Wanderung in einem Slot Canyon oder alternativ zu den Lower Calf Creek

10 |

In der stillen Weite des „Wilden Westens“ finden Sie faszinierende Naturschauplätze mit einzigartigen Landschaften. Sie unternehmen Wanderungen im BryceCanyon, Arches- und Grand-Canyon-Nationalpark und zum Schluss wartet die Pazifikküste auf Sie. Wasserfällen (wetterabhängig). Übernachtung im Hotel in Torrey. 5. Tag: Capitol Reef NP – Sego Canyon – Moab Sie erleben die großartige Natur und die gewaltige Felsenwelt des Capitol-Reef-Nationalparks mit hohen roten Steinwänden. Sie wandern durch einen gewaltigen Slot-Canyon (wetterabhängig) oder zu einem beeindruckenden Aussichtspunkt. Später kurze Wanderung im Goblin Valley State Park mit seinen lustigen Steingebilden und Halt im Sego Canyon mit antiken Felsmalereien. Übernachtung im Hotel in Moab. 6. Tag: Moab – Arches NP (1xF) Vormittag zur freien Verfügung. Ein Bummel durch die Galerien und Shops in Moab bietet sich an. Optional: Wildwasser-Rafting auf dem

Colorado River. Am Nachmittag kleinere Wanderungen im Arches NP, u.a. zum berühmten Delicate Arch. Übernachtung wie am Vortag. 7. Tag: Canyonlands NP – Durango (1xF) Kleine Spaziergänge und Wanderungen im Canyonlands-Nationalpark, u.a. zum berühmten Ausblick Mesa Arch. Dabei bieten sich atemberaubende Blicke über das weite Colorado-Plateau. Die Aussicht vom Dead Horse Point State Park rundet das Erlebnis Canyonlands ab. Weiterreise zum Goldgräberort Durango. Übernachtung in einer Lodge. 8. Tag: Durango – Silverton (1xF) Zeit für die beiden historischen Minenorte Durango und Silverton. Optional Fahrt mit der noch immer aktiven Schmalspur-Dampfeisenbahn von 1882, die früher Silber und Gold durch die Rocky Mountains transportierte. Übernachtung wie am Vortag. 9. Tag: Mesa Verde NP – Four Corners Monument – Blanding (1xF) Führung durch die kunstvollen, gut erhaltenen prähistorischen Felsensiedlungen im Mesa Verde NP und Einblick in die Geschichte der Anasazi-Indianer (5.-8. Jahrhundert). Halt beim 4-Corners-Monument, wo vier Staaten aufeinandertreffen. Übernachtung im Hotel in Blanding.


USA | Südwesten 15 Tage Reise ab 3550 € 21 Tage Reise ab 4690 €

USACAL21

Schwierigkeit:

Fotos: Jacqueline Janew (1), Wolfgang Röller (1), Archiv (2)

10. Tag: Monument Valley (1xF/1xA) Besuch eines historischen Forts in Bluff und anschließend Fahrt durch das „Valley of the Gods“, ein Gebiet mit monumentalen Felsen. Im Goosenecks State Park bewundern Sie die tiefe Schlucht des San Juan River. Höhepunkt ist der Besuch im Monument Valley, weltbekannt durch unzählige Westernfilme. Gemeinsam mit Navajo-Indianern Fahrt mit dem Allradfahrzeug durch die monumentale Landschaft. Sonnenuntergang am Lagerfeuer und Abendessen mit Navajo-Spezialitäten. Übernachtung im Hotel. 11. Tag: Lake Powell Fahrt nach Page am Lake Powell. Wanderung zum Horseshoe Bend mit grandiosem Ausblick auf die gewaltige, hufeisenförmige Schlucht des Colorado River. Später von Indianern geführte Tour im bekannten Antelope Canyon mit seinem roten, durch Wasser geformten Sandstein (optional). Den Nachmittag verbringen Sie am Lake Powell (optional Bootsfahrt auf dem See). Übernachtung in einer Lodge in Marble Canyon. 12. Tag: Coral Pink Sand Dunes State Park (1xM) Am tiefen Marble Canyon können Sie mit etwas Glück Kondore beobachten. Später Halt an der historischen Lee‘s Ferry, einstmals die einzige Fähre über den Colorado River. Anschließend Ranger-Führung im Pipe Spring National Monument. Im Coral Pink Sand Dunes State Park leuchten die Sanddünen im Abendlicht. Alternativ-Programm: optionaler Tagesausflug mit einem Allradfahrzeug in das Vermilion National Monument mit Erkundung der fantastischen Landschaft der White Pockets. Übernachtung in einer Lodge in Kanab. 13. Tag: Grand Canyon (1xF) Tagesausflug in den Grand-Canyon-Nationalpark (im Frühjahr South Rim, im Sommer North Rim). Halt an den schönsten Aussichtspunkten und kleine Wanderungen entlang des Canyons mit atemberaubenden Ausblicken auf den gewaltigsten Canyon der Welt. Ein Ranger informiert Sie über Flora und Fauna im Nationalpark. Übernachtung wie am Vortag. 14. Tag: Zion NP – Las Vegas Fahrt über den malerischen Mt. Carmel Highway in den Zion-Nationalpark, ein Sandsteingebiet mit farbenprächtigen Felsen. Verschiedene kleine Wanderungen. Am späten Nachmittag Ankunft in Las Vegas. Abend zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. 15. Tag: Death Valley – Lone Pine Weiterfahrt zum Death-Valley-Nationalpark, der an vielen Orten unter dem Meeresspiegel liegt. Im Sommer können hier Temperaturen über 56°C herrschen, daher brechen Sie bereits am frühen Morgen zum schönsten Aussichtspunkt des Nationalparks auf, dem Zabriskie Point. Spä-

ter Besuch des tiefsten Punkts der USA, Badwater. Anschließend Fahrt durch die Sierra Nevada zum Fuße des Mount Whitney, mit 4421 m höchster Berg der USA (außer Alaska). Später Spaziergang durch die viel gefilmten Alabama Hills. Übernachtung im Hotel in Lone Pine. Teilnehmer der 15-Tage-Reise reisen heute ab. 16. Tag: Mono Lake – Bridgeport Erkundung des historischen Ortes Laws, einst Umschlagsplatz für die umliegenden Goldgräberorte. Weiterreise zum Mono Lake mit seinen bizarren kalkhaltigen Steingebilden („Tufa“). Den Nachmittag verbringen Sie in der größten Geisterstadt Kaliforniens im Bodie State Park. Übernachtung im Hotel in Bridgeport. 17. Tag: Yosemite – Mariposa (1xF) Über den 3000 m hohen Tioga-Pass erreichen Sie den berühmten Yosemite-Nationalpark (Passüberfahrt wetterabhängig). Wanderung in der faszinierenden, von Gletschern gezeichneten Landschaft. Später Ausflug zu den größten Bäumen der Welt, den Sequoias, die bis zu 3000 Jahre alt werden. Übernachtung im Hotel in Mariposa. 18. Tag: Mariposa – Monterey (1xF) Fahrt quer durch Kalifornien zum San-Luis-Reservoir, mit informativem Besucherzentrum zur Wasserbewirtschaftung und Landwirtschaft in Kalifornien. Besuch der gut erhaltenen spanischen Mission San Juan Bautista. Später gelangen Sie ins romantische Monterey am Pazifik. An der Fisherman's Wharf gibt es viele gute Restaurants. Übernachtung im Hotel.

Leistungen ab Las Vegas/an San Francisco · Deutsch- und englischsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Nationalparkgebühren · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Lodge im DZ · 2 Ü: Blockhaus im DZ · 7/12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 6/10xF, 1xM, 2xA Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; Flughafentransfers; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); optionale Aktivitäten und Ausflüge; evtl. Zusatzübernachtung vor/nach der Tour; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 15-Tage-Reise USACAL15 ab/an Las Vegas 13.05.18 – 27.05.18 3550 € 15.07.18 – 29.07.18 3550 € 26.08.18 – 09.09.18 3550 € 07.10.18 – 21.10.18 3550 € 21-Tage-Reise USACAL21 ab Las Vegas/an San Francisco 13.05.18 – 02.06.18 4690 € 15.07.18 – 04.08.18 4690 € 26.08.18 – 15.09.18 4690 € 07.10.18 – 27.10.18 4690 € Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 900 €/1300 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

19. Tag: Monterey (1xF) Vormittag in Monterey zur freien Verfügung. Optional Walbeobachtungstour oder Besuch im Monterey-Bay-Aquarium. Am Nachmittag Fahrt entlang des „17 Mile Drive“ mit einmaligen Ausblicken. Anschließend Einblick in die kalifornische Geschichte in der historischen Carmel-Mission mit schöner Gartenanlage. Fahrt über den Cabrillo Highway 1, die Pazifik-Traumstraße. Übernachtung wie am Vortag. 20. Tag: Monterey – San Francisco (1xF) In Santa Cruz besuchen Sie den ältesten Vergnügungspark des Westens. Wanderung entlang der Küste zu einer Kolonie der seltenen See-Elefanten. Weiterfahrt nach San Francisco, die schönste Stadt an der Westküste. Natürlich darf eine Fahrt über die berühmte Golden Gate Bridge nicht fehlen mit Halt an einer der schönsten Aussichten über die Brücke. Abendessen in Sausalito mit Blick auf die Skyline von San Francisco (optional). Übernachtung im Hotel.

l San Francisco l Yosemite NP l Arches NP l Bryce Canyon lCanyonlands Monterey l NP Death Valley l l l l Las Vegas l

Grand Monument Mesa Verde NP Canyon Valley

21. Tag: Heim- oder Weiterreise Individueller Heimflug oder Weiterreise.

| 11


Pazifik, Baumgiganten und Vulkane

s Entlang der spektakulären Pazifikküste von San Francisco nach Seattle s Vulkane, Regenwald, Riesenbäume und Strände s Viele kleine Wanderungen und Ausflüge s Das schönste Blau: Crater Lake National Park

1. Tag: Anreise / San Francisco Individuelle Anreise nach San Francisco. Treffen im Hotel gegen 16 Uhr. Ausflug über die berühmte Golden Gate Bridge zu einem schönen Aussichtspunkt. Danach gemeinsames Abendessen (nicht inklusive bis auf Vorspeise und Getränke) und Tourbesprechung. Übernachtung im Hotel in San Francisco. 2. Tag: San Francisco – Fort Bragg Reise über die Golden Gate Bridge durchs kalifornische Weinanbaugebiet zur Bodega Bay, wo Hitchcocks „Die Vögel“ gedreht wurde. Die Reise

In San Francisco, der vielleicht schönsten Stadt der USA, beginnt die faszinierende Reise entlang der malerischen, zerklüfteten Pazifikküste. Im Hinterland beeindrucken zahlreiche Vulkankegel, urwüchsige Wälder, malerische Seen und sogar Wüsten. geht entlang der fantastischen Küste auf dem malerischen Highway 1. Sie unternehmen einen längeren Spaziergang im Botanischen Garten von Mendocino, der direkt am Meer liegt. Übernachtung im Hotel. 3. Tag: Redwoods State Park – Ferndale Am Morgen wandern Sie am Pazifik. Bei der Weiterreise durch die Avenue of the Giants und einer Wanderung durch den Humboldt Redwoods State Park staunen Sie über die 1000 Jahre alten Baumgiganten. Übernachtung in einem Bed & Breakfast.

4. Tag: Ferndale – Bandon (1xF) Nach einer Wanderung in einem Feuchtgebiet bei Arcata fahren Sie weiter in den RedwoodNationalpark und halten nach Wapitis Ausschau. Natürlich unternehmen Sie auch hier eine Wanderung. Danach erkunden Sie die fantastische, zerklüftete Küste in Oregon. Übernachtung im Hotel. 5. Tag: Bandon – Cape Arago – Ashland Bandon hat einen der schönsten Strände von Oregon, perfekt für eine Morgenwanderung. Sie besuchen das Gebiet um Cape Arago mit Gartenanlagen und fantastischer Küste. Weiterreise ins Landesinnere nach Ashland, einer kleinen Universitätsstadt mit bekanntem ShakespeareTheater. Übernachtung im Hotel. 6. Tag: Pacific Crest Trail & Weintour (1xF) Heute morgen fahren Sie auf den Mount Ashland und genießen eine Wanderung auf dem berühmten Pacific Crest Trail. Am Nachmittag besuchen Sie eines der attraktiven Weingüter der Region. Übernachtung wie am Vortag. 7. Tag: Ashland – Crater Lake NP – Bend (1xF) Heute erwartet Sie einer der Höhepunkte der Reise, der Crater-Lake-Nationalpark, wo der tiefste und blauste See Amerikas auf Sie wartet. Übernachtung im Hotel.

12 |

Fotos: Chantal Andrea (1), Dan Sherwood (1), Archiv (3)

15 Tage Natur- und Wanderreise

DIAMIR Pur


11. Tag: Ausflug Columbia River – Mt. Hood (1xF) Ausflug entlang des historischen Columbia River Highway mit Blick auf den gewaltigen Fluss und Stopp an den Multnomah-Wasserfällen und dem Bonneville-Staudamm. Am Nachmittag schöne Wanderung an einem Bergsee am Fuß des Mount Hood, einem 3400 m hohen, schneebedeckten Vulkan. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Newberry Volcano NM Sie wandern über einen Hügel aus vulkanischem Glas und entlang des malerischen Paulina Lake mit Picknick. Den Nachmittag verbringen Sie im High-Desert-Museum, den Abend im historischen Stadtzentrum von Bend mit seinen guten Restaurants. Übernachtung wie am Vortag. 9. Tag: Smith Rock State Park – Waldport Sie erkunden das Kletterparadies Smith Rock State Park und überqueren das vulkanische Kaskadengebirge. Sie picknicken am türkisfarbenen Clear Lake und wandern entlang von gewaltigen Wasserfällen. Die Weiterfahrt führt durchs grüne McKenzie-Tal bis hinunter an den Pazifischen Ozean. Übernachtung im Hotel. 10. Tag: Waldport – Portland (1xF) Am Morgen unternehmen Sie eine Bootsfahrt, um Wale und andere Meeresbewohner zu entdecken (inklusive). Dann reisen Sie weiter nach Portland, der größten Stadt von Oregon, die für hohe Lebensqualität in Amerika bekannt ist. Übernachtung im Hotel.

12. Tag: Mt. St. Helen's (1xF) Die Landschaft ist noch heute durch die Gewalt des Vulkanausbruchs von 1980 geprägt. Besuch im Besucherzentrum, danach Fahrt zu verschiedenen Aussichtspunkten und kurze Wanderung am Vulkan. Weiterfahrt auf die olympische Halbinsel. Übernachtung im Hotel. 13. Tag: Olympic NP Im Olympic-Nationalpark steht gemäßigter Regenwald, der mit unglaublichen Moosen und Flechten überwachsen ist, im Gegensatz zu den schneebedeckten Bergen. Sie erkunden diese Naturschönheiten bei kleinen Wanderungen. Später entspannen Sie bei einem Bad in den heißen Quellen im Sol Duc Hot Springs. Übernachtung im Hotel in Sequim. 14. Tag: Olympic NP – Seattle Je nach Wetterlage fahren Sie hinauf zur Hurricane Ridge innerhalb des Nationalparks und genießen den Ausblick auf die spektakuläre Bergwelt der Olympic Mountains bei einer kurzen Wanderung. Später Fährfahrt nach Seattle und kurze Stadtbesichtigung. Übernachtung im Hotel. 15. Tag: Abreise Individuelle Heim- bzw. Weiterreise.

USA | Nordwesten 15 Tage Reise ab 3590 €

USAPAZ

Schwierigkeit: Leistungen ab San Francisco/an Seattle · Deutsch- und englischsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen laut Programm · Walbeobachtungsfahrt in Newport · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · Begrüßungs-Getränke und -Appetizer · 13 Ü: Hotel im DZ · 1 Ü: Pension im DZ · Mahlzeiten: 6xF Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; Flughafentransfers; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 24.06.18 – 08.07.18 29.07.18 – 12.08.18 30.09.18 – 14.10.18

3590 € 3590 € 3590 €

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 850 € Teilnehmerzahl 6 – 12 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Olympic NP l Yachats l Redwoods NP l

l Seattle s Mt. St. Helens l Portland

l Bend l Crater Lake NP

Fort Bragg l Bodega Bay l San Francisco l

| 13


Vom Yellowstone zum Grand Canyon 15 Tage Trekking- und Wanderrundreise

DIAMIR Explorer

s Reise für passionierte Wanderer s Abwechslung pur: Ganztages- und Halbtageswanderungen s Abstieg in den Grand Canyon zu den Havasu Falls s Wanderungen im Herzen der Colorado Rockies s Ausführliche Erkundungen im Yellowstone NP

Auf dieser Tour erleben Sie drei der schönsten Wandergebiete des Westens intensiv: Yellowstone/Grand Teton, die Rocky Mountains in Colorado sowie den Grand Canyon – in den Sie sogar hinuntersteigen und die versteckten Wasserfälle von Havasu erleben.

1. Tag: Anreise / Jackson Individuelle Anreise nach Jackson, Wyoming. Übernachtung im Hotel.

Leigh Lake. Weiterfahrt in und durch den Yellowstone NP. Übernachtung im Hotel in Cooke City. (Gehzeit ca. 4-5h, 200 m↑↓).

2. Tag: Grand Teton NP / Yellowstone NP (1xF/1xM (LB)) Morgens Begrüßungs-Treffen mit der Gruppe. Dann geht es von der Westernstadt Jackson zu einer belebenden Wanderung am Fuß der gewaltigen Grand-Tetons-Berge zum String und

3. Tag: Yellowstone NP (1xF/1xM (LB)) Yellowstone ist der älteste Nationalpark der Welt und schützt ein einzigartiges geothermisches Gebiet wie auch eine beeindruckende Fauna mit Bisons, Wölfen, Wapitis, Elchen und Bären. Sie wandern zum Gipfel des Mount Washburn und

am Rand des Grand Canyon des Yellowstone entlang. Es bieten sich erstaunliche Ausblicke. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5-6h, 500 m↑↓). 4. Tag: Yellowstone NP (1xF/1xM (LB)) Sie erkunden Old Faithful, Grand Prismatic Spring und Mammoth Hot Springs auf gesicherten Wegen und Stegen. Am Abend halten Sie dann Ausschau nach Wölfen in Lamar Valley. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5-6h, 100 m↑↓). 5. Tag: Wyoming / Steamboat Springs (1xF/1xM (LB)) Quer durch den Cowboystaat Wyoming fahren Sie nach Süden nach Colorado. Ein Stück legen Sie auf dem alten Oregon Trail durch die Prärie zurück. Nach einem langen Tag auf der Straße besteht die Möglichkeit für ein erholsames Bad in den örtlichen Thermalquellen (optional). Übernachtung im Hotel. 6. Tag: Steamboat Springs – Aspen (1xF/1xM (LB)) Am Morgen wandert die Gruppe auf dem schönen Hot Spring Trail zu den erstaunlichen Strawberry Hot Springs (unbegleitet). Sie haben Zeit, in den Pools zu entspannen. Nach dem Mittagessen setzen Sie die Reise fort nach Aspen. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 2h, 200 m↑↓).

14 |


USA | Rocky Mountains • Südwesten 15 Tage Reise ab 3150 €

USAYTG

Schwierigkeit: Leistungen ab Jackson / an Las Vegas · Englischsprachige Tourenleitung · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 2 Ü: Lodge im DZ · 12 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 13xM (LB)

Fotos: Daniel Bayer (1), Jörg Ehrlich (2), Varina Patel (1), Archiv (2)

7. Tag: Aspen / Lost Man Loop (1xF/1xM (LB)) In Aspen stehen die Häuser einiger der Reichsten dieses Landes. Die Wandermöglichkeiten, obwohl meist unbekannt, sind Weltklasse. Von einem lokalen (englischsprachigen) Guide begleitet gehen Sie heute einen anspruchsvollen Rundweg auf dem Lost Man Loop, über einen steilen Pass oberhalb der Baumgrenze, vorbei an Hanging Lakes und durch dichte Wälder. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 7h, 450 m↑ 700m↓). 8. Tag: Aspen / Maroon Bells (1xF/1xM (LB)) Die malerischen Gipfel der Maroon Bells schmücken viele Postkarten. Diese wunderschönen Berge spiegeln sich in stillen alpinen Seen. Eine Wanderung (unbegleitet) führt durch dichte Espen-Wälder hin zu diesen stolzen Bergspitzen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 3-4h, 200 m↑↓). 9. Tag: Silverton – Durango – Mesa Verde NP (1xF/1xM (LB)) Auf dem berühmten Million Dollar Highway geht es südwärts. Dann haben Sie die Möglichkeit, mit der Durango-Silverton-Eisenbahn zu fahren (optional). Übernachtung im Hotel in Cortez. 10. Tag: Mesa Verde NP – Monument Valley (1xF/1xM (LB)) Sie können sich einer von Rangern geführten Tour durch die 1000 Jahre alten indianischen Ruinen anschließen oder über Felsgrade und Hochflächen zu eindrucksvollen Aussichtspunkten wandern. Dann fahren Sie weiter zum Monument Valley, wo die Möglichkeit zu einer Jeeptour mit den Indianern durch das

Tal besteht (optional). Übernachtung im Hotel in Mexican Hat. 11. Tag: Grand Canyon (1xF/1xM (LB)) Nach einer Fahrt durch die Painted Desert erreichen Sie den Grand Canyon. Sie wandern am West-Rand entlang und genießen die unglaubliche Aussicht weit ab von den Massen (unbegleitet). Sie haben auch Zeit für einen Helikopterflug (optional). Übernachtung im Hotel. 12. Tag: Grand Canyon – Supai (1xF/1xM (LB)) Sehr früh am nächsten Morgen brechen Sie auf zu Ihrem nächsten Abenteuer, dem Abstieg zu den berühmten türkisfarbenen Wasserfällen von Havasupai. Das nötige (je Person begrenzte) Gepäck wird von Maultieren transportiert. Tief unten im Grand Canyon erreichen Sie das abgelegene Indianerdorf Supai, wo bis heute noch 300 Indianer leben. Übernachtung in einer sehr einfachen Lodge. (Gehzeit ca. 5-6h, 750m↓). 13. Tag: Havasupai Canyon (1xF/1xM (LB)) Ein ganzer Tag zur freien Verfügung, um die Landschaft und die Wasserfälle zu genießen. Übernachtung wie am Vortag.

Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); optionale Ausflüge und Eintritte; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.9.17; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 16.06.18 – 30.06.18 01.09.18 – 15.09.18 15.09.18 – 29.09.18

3150 € 3150 € 3150 €

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 990 € EZ-Zuschlag: 1200 € Eintritt Steamboat Hot Springs: ab 15 US$ Gondelfahrt auf den Aspen Peak bei Aspen: ab 20 US$ Fahrt mit der Durango & Silverton-Eisenbahn: ab 125 US$ Jeeptour im Monument Valley: ab 75 US$ Hubschrauberflug aus dem Havasu Canyon: ab 100 US$ Teilnehmerzahl 4 – 14 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

14. Tag: Supai – Las Vegas (1xF/1xM (LB)) Um der Mittagshitze zu entgehen, steigen Sie sehr früh aus dem Canyon. Sie können sich auch per Hubschrauber oder Maultier aus dem Canyon bringen lassen (optional). In Las Vegas erwartet Sie dann ein echtes Kontrastprogramm. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 6-7h, 750 m↑). 15. Tag: Las Vegas / Abreise (1xF) Individuelle Heim- oder Weiterreise.

l Yellowstone NP

Jackson / Grand Teton NP l

Steamboat

l Springs

Las Vegas l

Grand Canyon l

l Aspen l

Monument Valley

l Durango /

Mesa Verde NP

| 15


USAWIL

USA | Rocky Mountains Wildlife – Land der Büffel, Bären & bunten Lagunen 15 Tage Reise ab 3550 € 15 Tage Natur- und Wanderrundreise

Höhepunkte s Naturreise mit Tierbeobachtungen und Einblicken in die Geschichte des „Wilden Westens“ s Drei Tage Erkundungen im berühmten Yellowstone NP Schwierigkeit: Termine und Preise 19.05.18 – 02.06.18 3550 € 14.07.18 – 28.07.18 3550 € 15.09.18 – 29.09.18 3550 € Teilnehmerzahl: 6 – 12 Leistungen ab Salt Lake City/an Denver (oder umgekehrt) Deutsch- und englischsprachige Tourenleitung; alle Fahrten in privaten Fahrzeugen; alle Eintrittsgelder laut Programm; Nationalparkgebühren; Reiseliteratur; 9 Ü: Hotel im DZ; 4 Ü: Blockhaus im DZ; 1 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit Gemeinschafts-WC/Dusche); Mahlzeiten: 9xF, 1xA Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Yellowstone l l Cody NP

l

Sheridan

Mount Rushmore l l

Badlands NP

l Alpine

Fort Laramie l

l Salt Lake City

Denver l

USAYLW

Der Westen der USA ist noch immer eine endlose, unbewohnte Wildnis und bietet Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren. Auf einer erlebnisreichen Reise begeben Sie sich auf die Fährte von Büffeln, Wapitis und Antilopen.

USA | Rocky Mountains Winterzauber im Yellowstone-Nationalpark 13 Tage Reise ab 3490 € 13 Tage Natur- und Erlebnisreise

Höhepunkte s 5 volle Tage Erkundungen im Yellowstone NP s Tierbeobachtungen in tief verschneiter Landschaft Schwierigkeit: Termine und Preise 05.01.18 – 17.01.18 3490 € 12.02.18 – 24.02.18 3490 € Teilnehmerzahl: 6 – 10 Leistungen ab Salt Lake City/an Bozeman Deutsch- und englischsprachige Tourenleitung; alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen; alle Eintrittsgelder laut Programm; Nationalparkgebühren; Reiseliteratur; 6 Ü: Hotel im DZ; 4 Ü: Lodge im DZ; 2 Ü: Blockhaus im DZ; Mahlzeiten: 8xF Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Bozeman l Harriman State Park l

Salt Lake City l

16 |

l Yellowstone NP l Grand Teton NP

Der Winter im Yellowstone NP versprüht einen besonderen Zauber. Tief verschneite Berge und Täler, wenige Besucher und noch bessere Tierbeobachtungsmöglichkeiten als im Sommer. Die Dämpfe der heißen Quellen lassen die Landschaft surreal erscheinen.


Indianerkultur & spanisches Erbe im Südwesten USA | Südwesten 15 Tage Reise ab 3150 € 15 Tage Natur- und Kulturreise

USASWA

Höhepunkte s Erkundungen abseits der bekannten Routen s Die schönsten Wüsten in Südarizona erleben Schwierigkeit: Termine und Preise 22.10.17 – 05.11.17 3150 € 25.03.18 – 08.04.18 3350 € Teilnehmerzahl: 6 – 12 Leistungen ab/an Phoenix Deutsch- und englischsprachige Tourenleitung; alle Fahrten in privaten Fahrzeugen; alle Eintrittsgelder laut Programm; Nationalparkgebühren; Reiseliteratur; 14 Ü: Hotel im DZ; Mahlzeiten: 6xF Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Grand Canyon l

Fotos: Tor Johnson (1), Houston Woodhouse (1), Archiv (2)

l

Die meisten Touristen kommen nicht bis in diese Gegend und doch bieten New Mexico und Arizona so viel. Abseits der typischen Routen erkunden Sie faszinierende Landschaften, erleben indianische Kultur und Geschichte und spanisch-mexikanisches Flair.

Petrified Forest NP

Phoenix l l

Acoma Pueblo

l Santa Fe

l

l White

Sands NM

l

Organ Pipe NM Tucson / Saguaro NP

Inselparadies zwischen Palmen und Vulkanen USA | Hawaii 20 Tage Reise ab 2640 € 20 Tage Natur- und Wanderreise

USAHAW

Höhepunkte s Wanderreise auf Hawaii abseits der Hauptwege s Vier Inseln intensiv: Big Island, Maui, Oahu, Kaua'i Schwierigkeit: Termine und Preise 07.04.18 – 26.04.18 2640 € 20.10.18 – 08.11.18 2680 € 06.04.19 – 25.04.19 2680 € ** ** Vorschau-Termin, Änderungen möglich Teilnehmerzahl: 7 – 11 Leistungen ab Honolulu/an Kona Deutschsprachige Tourenleitung; zusätzlicher lokaler Guide für Aufstieg auf den Mauna Kea; 3 Inlandsflüge; alle Fahrten in privaten Fahrzeugen; Camping- und Kochausrüstung; alle Nationalparkeintritte; 4 Ü: Hotel im DZ; 15 Ü: Zelt Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

l

Kauai

Lihu‘e

Oahu Honolulu l

Maui l Hana

Auf dieser Wanderreise lernen Sie das tropische Inselparadies Hawaii von einer völlig anderen Seite kennen und entdecken verschiedene Landschaften von vier ausgewählten Inseln.

Hawaii Kona l s Mauna Kea

| 17


Wandern auf drei Hawaii-Inseln 14 Tage Natur- und Wanderreise

DIAMIR Aktiv

s Wanderungen durch Vulkankrater s 1000 m hohe Napali-Steilküste s Hawaiianische Kultur s Schwarze, grüne, gelbe und rote Strände s Nachtwanderung zum Lavafluss

1. Tag: Ankunft in Kona Individuelle Anreise nach Kona auf Hawaiis Big Island und Transfer in Eigenregie (nicht im Preis eingeschlossen) ins Hotel. 2. Tag: Polulu Valley und Kohala-Küste (1xF/1xM (LB)) Treffpunkt mit Ihrem Tourenleiter im Hotel. Sie beginnen die Entdeckung der größten Insel Hawaiis mit einer Wanderung im entlegenen Polulu Valley und dessen wildem Strand. Am Nachmittag erkunden Sie die wüstenartige Kohala-Küste, wo Sie auch antike hawaiianische

Die Inselgruppe im Pazifik ist ein wahres Paradies und bei weitem nicht nur wegen ihrer Strände. Aktive Vulkane, Schluchten, üppige Regenwälder, Wasserfälle und unglaubliche Steilküsten – und all dies erkunden Sie auf abwechslungsreichen Wanderungen. Tempel besuchen. An einem weißen Strand machen Sie sich auf die Suche nach Meeresschildkröten und lassen den Abend bei einem Drink im Lava Lava Restaurant ausklingen. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 2-3h, 200 m↑↓).

sehen das Denkmal für Captain Cook. Der Nachmittag steht für optionale Aktivitäten wie Kajakund Delfintouren oder Schnorcheln mit Mantas zur Verfügung. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 1-2h).

3. Tag: City of Refuge (1xF/1xM (LB)) Heute erkunden Sie den Pu‘uhona O Honaunau National Historic Park, besser bekannt als City of Refuge (Stadt der Zuflucht), ein malerisches poly­nesisches Dorf und faszinierendes Denkmal der Kultur Hawaiis. Sie schnorcheln am vorgelagerten Riff, einem der schönsten der Insel und

4. Tag: Waipio Valley & Akaka Falls (1xF/1xM (LB)) Eines der schönsten und ursprünglichsten Täler der Insel ist das Waipio Valley, wo einheimische Hawaiianer noch traditionell Landwirtschaft betreiben. Nach einem Besuch der wunderschönen Akaka-Wasserfälle fahren Sie entlang der Ostküste nach Hilo. Von dort machen Sie einen Ausflug zum Vulkan Mauna Kea, der nicht nur der höchste Berg der Inselkette ist, sondern – gemessen vom Meeresgrund – sogar der höchste der Welt. Sie haben dort die Möglichkeit einer selbst geführten Wanderung und durch Teleskope den einzigartigen Sternenhimmel zu beobachten. Übernachtung im Hotel in Hilo. (Gehzeit ca. 3-4h, 300 m↑↓). 5.-6. Tag: Volcano-Nationalpark 2x(F/M (LB)) Ganz im Zeichen von vulkanischen Aktivitäten auf der Insel steht der Besuch im Volcano-Nationalpark am Mauna Loa. Eine Urzeitlandschaft mit Kratern, Schloten, erstarrten Lavaseen und farnbedeckten Lavaröhren wird Sie begeistern. Als Höhepunkt steht eine Nachtwanderung zum glühenden Lavafluss an (je nach Lage des aktu-

18 |


USA | Hawaii 14 Tage Reise ab 3490 €

USAHTS

Schwierigkeit: Leistungen ab Big Island/an Maui · Deutschsprachige Tourenleitung · 2 Inlandsflüge · Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 3 Ü: Ferienwohnung im DZ · 10 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 13xF, 12xM (LB) Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); Gepäckgebühr auf den Inlandsflügen; optionale Ausflüge und Eintritte; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Fotos: Archiv (4)

ellen Lavaflusses entstehen Kosten vor Ort von 100-150 US$ für den örtlichen Organisator). Sollte der Lavafluss nicht zu Fuß erreichbar sein, wird eine alternative Wanderung über den Napau Trail unternommen. Es besteht zudem die Möglichkeit, einen optionalen Helikopterflug zu unternehmen (45 Minuten ab 230 US$) Übernachtungen wie am Vortag. (Gehzeit an beiden Tagen je ca. 4-6h, 300 m↑↓).

Punkt der Erde im Kokee State Park und zu weiteren sagenhaften Aussichtspunkten. Unterwegs besuchen Sie auch den Waimea Canyon, der als der „Grand Canyon des Pazifik“ gilt. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5h, 500 m↑↓). 10. Tag: Napali-Küste (1xF/1xM (LB)) Die wilde Nordküste Kauais – die Napali-Küste – ist absolut spektakulär! Sie wandern auf dem Kalalau Trail hoch über dem Pazifik entlang der dramatischen Steilküste und erleben großartige Aussichten. Später können Sie gegen geringes Eintrittsgeld den botanischen Garten von Limahule besuchen oder sich an einem der herrlichen Strände erholen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2-3h, 200 m↑↓). 11. Tag: Maui (1xF/1xM (LB)) Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie noch einen Hubschrauberrundflug unternehmen (1 Stunde ab ca. 210 US$). Danach geht es weiter auf die nächste Insel: Maui. Sie besteht aus zwei gewaltigen, ruhenden Vulkanen und ist von den drei besuchten Inseln die touristischste. Übernachtung in Ferienappartments.

7. Tag: Lavaküste (1xF/1xM (LB)) Der Tag steht im Zeichen der ungewöhnlichen Strände Hawaiis. Sie sehen schwarze Lavastrände, den berühmten grünen Strand an der Südspitze der Insel und den Punaluu-Strand, bekannt für seine Schildkröten. Übernachtung im Hotel in Kona. (Gehzeit ca. 3-4h).

12. Tag: Hana Road (1xF/1xM (LB)) Eine Straße als Ziel! Die sagenhafte Hana Road im Nordosten der Insel schlängelt sich in zahlreichen Kurven entlang von Klippen, durch Regenwald und immer wieder schönen Aussichten auf das Meer bis in das kleine Örtchen Hana mit seinem interessanten Red Beach. Übernachtung wie am Vortrag.

8. Tag: Kauai (1xF/1xM (LB)) Flug von Kona nach Lihue auf der Insel Kauai. Die älteste Insel des Archipels wartet mit spektakulären Landschaften auf. Übernachtung im Hotel.

13. Tag: Haleakala (1xF/1xM (LB)) Am majestätischen Vulkan Haleakala befindet sich etwas versteckt auch der Polipoli State Park. Sie wandern dort durch fabelhafte Urwälder und genießen den atemberaubenden Blick auf de Westseite Mauis und das Meer mit den vorgelagerten Inseln. (Gehzeit ca. 4h, 200 m↑, 200 m↓). Übernachtung wie am Vortrag.

9. Tag: Waimea Canyon (1xF/1xM (LB)) Sie starten früh, um die Aussicht von Kalalau aus 1200 m Höhe auf die wilde Nordküste zu genießen. Wanderungen führen Sie zum feuchtesten

14. Tag: Abreise (1xF) Individuelle Heim- oder Weiterreise. Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern einen Verlängerungsaufenthalt auf dieser traumhaften Insel.

Termine und Preise 07.01.18 – 20.01.18 18.02.18 – 03.03.18 25.03.18 – 07.04.18 08.04.18 – 21.04.18 22.04.18 – 05.05.18 20.05.18 – 02.06.18 22.07.18 – 04.08.18 19.08.18 – 01.09.18 16.09.18 – 29.09.18 30.09.18 – 13.10.18 14.10.18 – 27.10.18 04.11.18 – 17.11.18 02.12.18 – 15.12.18

3490 € 3490 € 3490 € 3490 € 3490 € 3490 € 3490 € 3490 € 3490 € 3490 € 3490 € 3490 € 3490 €

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 1350 € EZ-Zuschlag: 1150 € Gebühr pro Gepäckstück je innerhawaiianischem Flug: ab 25 US$ Teilnehmerzahl 4 – 14 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). Single Spezial: Wenn sich bei Buchung eines halben Doppelzimmers keine zweite Person findet, wird kein EZ-Zuschlag berechnet!

l Napali-Küste l Lihue Kauai Oahu l Honolulu

Maui

l Kihei

Mauna Hawaii sKea Kona l l l Hilo Hawaii Volcanoes NP

| 19


Route 66 – von Chicago nach Los Angeles 15 Tage Geführte Motorradreise

DIAMIR Explorer

s Die berühmteste Straße der USA in voller Länge s Chicago – Architekturperle am Michigan-See s Durch Oklahoma, New Mexico, Arizona s Abstecher nach Las Vegas s Helikopter-Rundflug am Grand Canyon

1. Tag: Anreise / Chicago (1xA) Ankunft in der größten und aufregendsten Stadt der „Great Lakes“ mit seiner großartigen Skyline am Michigan-See. Sie genießen heute ein Willkommensessen mit Ihren Mitfahrern. Übernachtung im Hotel. 2. Tag: Chicago – Springfield (1xF) Heute Morgen holen Sie Ihre Motorräder ab und begeben sich auf die legendäre Route 66. In Pontiac halten Sie am Route-66-Museum und bekommen ein Gefühl für das Gummi auf der Mutterstraße. Übernachtung im Hotel.

Amerikas berühmteste Straße verläuft auf fast 4.000 km von Chicago nach Los Angeles. Von Ost nach West geht es durch Farmland und Prärien, über den Mississippi, zum Grand Canyon und durch Wüsten an den Pazifik. Machen Sie den Road Trip Ihres Lebens! 3. Tag: Springfield – St. Louis (1xF) Nachdem Sie die Originalbrücke, auf der die Route 66 den Mississippi River kreuzt, überquert haben, kommen Sie in St. Louis an. Diese Stadt gilt als das „Gateway to the West“ und ist das Zuhause großartiger Live Musik und Barbecue Ribs. Übernachtung im Hotel. 4. Tag: St. Louis – Joplin (1xF) Sie lassen die Stadt mit einem Blick auf den „Gateway Arch“ am Mississippi schnell im Spiegel zurück und genießen die Hügellandschaft Missouris wie den „Devil‘s Elbow“, die diese Ge-

gend so wunderschön und spaßig zu befahren macht. Übernachtung im Hotel. 5. Tag: Joplin – Oklahoma City (1xF) Heute geht’s ganz und gar ums Fahren! Über sanfte Hügellandschaften, durch Gebiete von einigen Indianerstämmen wie den Choctaw, Chickasaw und Cherokee reisen Sie weiter westwärts, über die „meilenlange Brücke“ und hinein nach Oklahoma City, Herz und Seele der Route 66. Übernachtung im Hotel. 6. Tag: Oklahoma City – Amarillo (1xF) Heute Morgen reisen Sie entlang einiger der ältesten Strecken von Oklahomas Route 66 und halten am erstaunlichen Route 66 Museum in Clinton. In Amarillo, Texas, wird Ihre Gruppe in einer Flotte von alten Cadillacs, die Haube geschmückt mit den Hörnern der „Texas Longhorns“, abgeholt und Sie werden die besten Steaks von Texas genießen. Übernachtung im Hotel. 7. Tag: Amarillo – Santa Fe (1xF) Nachdem Sie die weltberühmte Cadillac Ranch gesehen haben, verlassen Sie Texas und erreichen das „Land der Verzauberung“ New Mexico. Die Geisterstadt Glen Rio liegt direkt auf der Grenze. Santa Fe ist eine der ältesten und schönsten Städte in Amerika. Übernachtung im Hotel.

20 |


USA | Route 66 15 Tage Reise ab 5690 €

USAM66

Schwierigkeit:

Fotos: Jörg Ehrlich (1), Anastasia Petukhova (3)

Leistungen ab Chicago/an Los Angeles · Deutschsprachige Tourenleitung (mehrsprachig) · Motorradmiete (Harley-Davidson, Indian, Honda, BMW, Yamaha, Polaris) inkl. unbegrenzter Freimeilen, Einweggebühr und Benzin (an den Fahrtagen) · Begleitfahrzeug für Gepäck und Ersatzmotorrad · Helm für Fahrer und ggf. Beifahrer (leihweise) · Motorradjacke für Fahrer und ggf. Beifahrer (leihweise) · Transfers zwischen Hotel und Vermietstation · Helikopter-Rundflug am Grand Canyon · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Nationalparkgebühren · Reiseliteratur · 14 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 14xF, 2xA

8. Tag: Santa Fe (1xF) Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung und Sie können das charakteristische Flair dieser fast 400 Jahre alten Stadt genießen. Vielleicht möchten Sie zur alten Indianerstadt Taos fahren oder aber Cowboy spielen und im Pferdesattel Wanderwege erkunden. Übernachtung wie am Vortag. 9. Tag: Santa Fe – Gallup (1xF) In Albuquerque überqueren Sie den Rio Grande und fahren Richtung Westen hinaus in die Weite der Navajo-Wildnis entlang des Cibola National Forest Richtung Gallup. Übernachtung im Hotel. 10. Tag: Gallup – Grand Canyon (1xF) Ein weiterer großer Tag voller spektakulärer Landschaften und Route-66-Ikonen! In Arizona fahren Sie in den Petrified-Forest-Nationalpark, einen versteinerten, urgeschichtlichen Wald in pittoresker Wüstenlandschaft. Ihre Nacht verbringen Sie nur eine Meile vom Südrand des Grand Canyons entfernt. Übernachtung im Hotel. 11. Tag: Grand Canyon – Laughlin (1xF) Möglichkeit zu einem Helikopter-Flug über den Grand Canyon. Im Anschluss fahren Sie in Williams zurück auf die Route 66 und machen Zwischenstopps in den berühmten Städten Seligman, Peach Springs und Hackberry. Übernachtung im Hotel.

12. Tag: Laughlin – Las Vegas (1xF) Heute ist Zeit für einen kleinen Umweg, um die unglaublichen Sehenswürdigkeiten in Las Vegas zu erleben. Aber zuerst fahren Sie durch die alte Geisterstadt Oatman und reisen über den berühmten Hoover-Damm. Übernachtung im Hotel. 13. Tag: Las Vegas – Victorville (1xF) Heute werden Sie die Mojave-Wüste durchqueren, welche ziemlich dramatische Landschaften im Süden Kaliforniens zu bieten hat. Heute Abend feiern Sie Ihre letzte Nacht auf der „Mother Road“. Übernachtung im Hotel. 14. Tag: Victorville – Los Angeles (1xF/1xA) 66 Meilen auf dem Angeles Crest Highway durch das bergige Gebiet des Angeles National Forest – eine der besten Motorradstrecken in Südkalifornien – heißt es zu meistern, bevor Sie Richtung Pazifischem Ozean fahren. Ein Gefühl der Freude und Euphorie aber auch Melancholie wird Sie erfassen, wenn Sie das „End of the Trail“-Schild auf dem Santa Monica Pier sehen. Heute Abend feiern Sie mit den neu gewonnenen Freunden bei einem gemeinsamen Abschiedsessen! Übernachtung im Hotel. 15. Tag: Abreise (1xF) Individuelle Heim- oder Weiterreise.

Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); optionale Ausflüge und Eintritte; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.9.2017; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 12.04.18 – 26.04.18 03.05.18 – 17.05.18 10.05.18 – 24.05.18 17.05.18 – 31.05.18 31.05.18 – 14.06.18 07.06.18 – 21.06.18 28.06.18 – 12.07.18 05.07.18 – 19.07.18 19.07.18 – 02.08.18 02.08.18 – 16.08.18 16.08.18 – 30.08.18 30.08.18 – 13.09.18 06.09.18 – 20.09.18 13.09.18 – 27.09.18 20.09.18 – 04.10.18 27.09.18 – 11.10.18 11.10.18 – 15.10.18

5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 € 5690 €

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 890 € EZ-Zuschlag: 1900 € Teilnehmerzahl 8 – 30 Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). Die Tourenleiter sprechen neben Deutsch auch Englisch und ggf. andere Sprachen (je nach Zusammensetzung der Gruppe).

San Bernadino Chicago l Las Vegas l Grand Canyon l Miami ll l Santa Fe l Los Angeles l l St Louis l l Gallup Amarillo Oklahoma City

| 21


USATNE

USA | Neuengland Herbst in Neuengland 9 Tage Reise ab 2640 € 9 Tage Wander- und Kulturreise

Höhepunkte s Einzigartige Laubfärbung im Indian Summer s Wandern auf einem Teilstück des Appalachian Trail Schwierigkeit: Termine und Preise 10.09.18 – 18.09.18 2640 € 24.09.18 – 02.10.18 2640 € 08.10.18 – 16.10.18 2640 € Teilnehmerzahl: 1 – 13 Leistungen ab/an Boston Englischsprachige Tourenleitung; alle Fahrten in privaten Fahrzeugen; alle Eintrittsgelder laut Programm; Nationalparkgebühren; Reiseliteratur; 8 Ü: Hotel im DZ; Mahlzeiten: 2xF, 1xA Hinweis Der Beginn des Indian Summer ist wetterabhängig und variiert von Jahr zu Jahr und regional etwas. In der Regel beginnt er im letzten Septemberdrittel und erreicht seinen Höhepunkt bis Mitte Oktober. Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet. l Acadia NP

Vom charmanten Boston ins ländliche Vermont, in die Berge New Hampshires und an die Küste von Maine – Sie erleben den Charme Neuenglands in vielen Facetten. Einige herausfordernde Wanderungen stehen neben klassischen Besichtigungen auf dem Programm.

Stowe l l White Mountains l Boston

USANEW

USA Von New York nach Miami 14 Tage Reise ab 2085 € 14 Tage Natur- und Kulturreise

Höhepunkte s Weltstädte New York & Washington s Camping in der Naturidylle der Appalachen Schwierigkeit: Termine und Preise 13.05.18 – 26.05.18 2085 € 10.06.18 – 23.06.18 2085 € 15.07.18 – 28.07.18 2085 € 12.08.18 – 25.08.18 2170 € 28.08.18 – 10.09.18 2170 € 02.09.18 – 15.09.18 2085 € Teilnehmerzahl: 1 – 13 Leistungen ab New York/an Miami Englischsprachige Tourenleitung; alle Fahrten in privaten Fahrzeugen; alle Ausflüge laut Programm; Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack); Nationalparkgebühren; 3 Ü: Hotel im DZ; 10 Ü: Zelt Hinweis Die Buchung eines New York l Einzel­zeltes ist nicht Philadelphia l Washington DC l möglich. Diese Reise wird von Nashville l Appalachian l einem DIAMIR-Partner Mountains Memphis l veranstaltet. New Orleans l

Panama City Beach l

Orlando l

Key West l l

22 |

Miami

Tauchen Sie in die hellen Lichter des Big Apple und den Glanz und Glamour von Miami ein. Von der Hauptstadt der Country-Musik über die Heimat des Blues, führen wir Sie in eine der verrücktesten Städte der Welt, nach Key West.


New York! New York! 6 Tage Fotoreise mit Herbert Piel

DIAMIR Fotoreise

USA | New York 6 Tage Reise ab 1890 €

USAFO1

Höhepunkte s Architektur- und Streetfotografie ohne Limits s Spektakuläre Aussichtspunkte auf und über die berühmte Skyline s Detailfotografie: Das Kleine im Großen entdecken s Lichtspiele in den Häuserschluchten s Besuch des Center of Photography – das weltweit führende Fotografiezentrum

Fotos: Stephen Goodhue (1), Jacqueline Janew (1), Herbert Piel (3)

Schwierigkeit:

New York – Freiheitsstatue, Empire State Building, Central Park, Times Square: Millionen Male fotografiert. Stellen Sie sich der Herausforderung, mit Ihrem New York-Experten Motive und Blickwinkel zu finden, die Ihr Foto zu etwas Besonderem machen. 1. Tag: Anreise Individuelle Anreise nach New York, ShuttleTransfer in Ihr Hotel und Treffen mit dem Fotoreiseleiter. Übernachtung im Hotel. 2. Tag: New York – East Side & Central Park (1xF) Das Chrysler Building ist ein bekannter Wolkenkratzer in New York City und zählt zu den Wahrzeichen der Stadt. Die Grand Central Station mit ihrer wunderschönen und immer quirligen Bahnhofshalle, die UNO, der Trump Tower und das nicht nur architektonisch spannende Guggenheim-Museum sind weitere Motive an der East Side. Auch der Central Park selbst steht auf dem Programm. Eventuell unternehmen Sie einen Ausflug mit der Schwebebahn nach Roosevelt Island, ein besonderes Erlebnis, das kaum ein Besucher kennt. Übernachtung wie am Vortag. 3. Tag: New York – Finanzdistrikt (1xF) Die Südspitze von Manhattan beherbergt das Finanzzentrum. Sie sehen u.a. den Freedom Tower,

den 541 m Neubau des „Freiheitsturms“ an der Stelle des ehemaligen World Trade Centers, die Trinity Church, die bis 1846 das höchste Gebäude der Stadt war, natürlich auch die Wall Street. Schöne Ausblicke auf die Skyline werden Sie von der Staten Island Ferry, von der Freiheitsstatue und von der Brooklyn Bridge haben. Wenn die Zeit es erlaubt, besuchen Sie noch China Town und Little Italy. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag: New York – Theaterdistrikt (1xF) Der Times Square steht im Zentrum des New Yorker Theaterbezirks und steht sinnbildlich für die Stadt, die niemals schläft. Sie besuchen den Platz am Tag sowie auch in der Nacht. Genießen Sie auch den Blick über ganz New York vom Aussichtspunkt TOP OF THE ROCK am Rockefeller Center, das sich über drei Straßenblocks erstreckt und aus insgesamt 21 Hochhäusern besteht. Ganz in der Nähe befindet sich auch die St. Patrick‘s Cathedral, die größte im neogotischen Stil erbaute Kathedrale in den USA. Übernachtung wie am Vortag. 5. Tag: New York – The Valley & Fifth Avenue (1xF) Das ehrwürdige Empire State Building, das viele Jahre das höchste Gebäude der Welt war, ist immer noch einen Besuch wert, ebenso das Flatiron Building, ein weiteres historisches Hochhaus. Sie besuchen während Ihres New-York-Aufenthalts auch das Museum des Center of Photography. Schließlich bleibt noch Zeit für Shopping auf der 5th Avenue oder bei Macy‘s, dem größten Kaufhaus der Welt. Spätestens heute ergibt sich sicher auch die Zeit für eine ausführliche Bildbesprechung im Hotel. Übernachtung wie am Vortag.

Leistungen ab/an New York · DIAMIR-Fotoreiseleitung durch Herbert Piel · U-Bahn-Pass für den gesamten Aufenthalt · Alle Eintrittsgelder laut Programm · Reiseliteratur · 5 Ü: Hotel im DZ · Mahlzeiten: 5xF Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ESTARegistrierung (ca. 14 US$); optionale Ausflüge, Eintritte; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 11.10.18 – 16.10.18

1890 €

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 690 € EZ-Zuschlag: ab 890 € Teilnehmerzahl 7 – 12 Hinweis Der Tourenverlauf und die einzelnen Programmpunkte dienen nur als Anhaltspunkt. Die Reihenfolge der Tage wie auch die Besichtigungspunkte können sich verschieben, an anderen Tagen stattfinden oder nach Absprache mit den Teilnehmern ausgetauscht werden.

l New York

6. Tag: Abreise (1xF) Individuelle Heim- oder Weiterreise.

| 23


Unterwegs mit Camper und Mietwagen Pure Freiheit erleben

Wenn Sie sich auf Reisen gern im eigenen Tempo die spektakuläre Landschaft erschließen möchten, dann haben wir für Sie die passenden Lösungen: Wir vermieten Ihnen hochwertige Fahrzeuge von ausgesuchten Partnern. Fahren in den USA ist entspannt: Der Verkehr fließt ruhiger als bei uns, die einheimischen Autofahrer haben einen rücksichtsvollen Fahrstil, Ihr Fahrzeug ist komfortabel und in Top-Zustand – und die Landschaft ist grandios. Beste Voraussetzungen für einen perfekten Urlaub!

Mietwagenreise Sie erhalten von uns eine nach Ihren Wünschen zusammengestellte Reiseroute mit einem Mietwagen Ihrer Wahl, bei denen die Übernachtungen, manche Fähren und eventuell auch Ausflüge oder Eintrittskarten bereits vorgebucht sind. Mietwagen­ reisen sind die komfortabelste Art des individuellen Reisens – wir erledigen die Planung, Sie können einfach losfahren. Lassen Sie sich von den Routenvorschlägen auf den folgenden Seiten inspirieren.

Distanzen

Besonderheiten im Verkehr

Die USA sind das viertgrößte Land der Erde und dementsprechend groß sind die Entfernungen, die Sie zurücklegen. Aber auch wenn Sie nicht so schnell wie auf deutschen Autobahnen fahren dürfen, so kommen Sie auf Grund des geringeren Verkehrsaufkommens außerhalb der Städte gut und vor allem entspannt voran. Und nicht zuletzt ist die Landschaft so attraktiv, dass der Weg immer auch ein bisschen das Ziel ist. Wir planen Ihre Reiseroute entsprechend und beraten Sie gerne. Während bei Mietwagen immer unbegrenzte Freimeilen enthalten sind, müssen bei Campern und Wohnmobilen eine bestimmte Anzahl von Freimeilen (oder auch unbegrenzte Meilen) dazu gebucht werden.

s Die gelben Schulbusse dürfen nicht überholt werden, wenn hinten ein Stoppschild aufgeklappt wird oder sie beim Halten die Blinklichter angeschaltet haben. Auch aus der Gegenrichtung muss der Verkehr stoppen und darf nicht vorbeifahren s Das Stopp-Schild ersetzt das Rechts-Vor-LinksPrinzip. An gleichberechtigten Kreuzungen mit 4 Stopp-Schildern muss jeder anhalten. Wer zuerst stand, fährt auch zuerst weiter. s Alkohol am Steuer ist generell verboten, wenn dadurch das Fahrverhalten beeinträchtigt wird. Der offizielle Richtwert für die Promillegrenze liegt bei 0,8, aber ist abhängig von den einzelnen Bundessaaten. Angebrochene Alkoholika dürfen nicht im Fahrzeug transportiert werden. s Im Falle einer Polizeikontrolle bleiben Sie ruhig im Fahrzeug sitzen und vermeiden hektische Bewegungen oder den Griff ins Handschuhfach zu den Papieren. Die Hände lassen Sie gut sichtbar auf dem Lenkrad ruhen und öffnen das Wagenfenster, wenn der Polizist an Ihr Fahrzeug herantritt. Folgen Sie den Anweisungen des Beamten.

Nationalparks Der Besuch der einzigartigen Nationalparks zählt zu den Höhepunkten jeder USA-Reise. Wenn Sie mehrere Parks besuchen, lohnt sich der Nationalpark-Pass, der zum beliebigen Eintritt in die Parks innerhalb eines Jahres für ein Fahrzeug samt Insassen berechtigt.

Fahrzeugübernahme und Mietvertrag

Verkehr In USA herrscht Rechtsverkehr. Die Entfernungsangaben und Geschwindigkeitsbegrenzungen sind in Meilen (ca. 1,6 km) bzw. Meilen pro Stunde (mph) angegeben. Übliche Geschwindigkeitsbegrenzungen sind 65 mph auf Autobahnen (Interstates), 55 mph auf Landstraßen und 30 mph in der Stadt, wobei es zahlreiche Abweichungen nach oben und unten gibt.

24 |

Camper und Wohnmobile Mit diesen Fahrzeugen sind Sie noch unabhängiger. Sie übernachten inmitten der fantastischen Natur auf herrlich gelegenen und großzügig angelegten, aber meist einfachen Campingplätzen in Nationalparks, State Parks und National Forests oder auf den komfortableren privaten RV Parks, wo Sie sich mit Strom und Wasser versorgen können. Eine frühzeitige Buchung der Fahrzeuge ist unbedingt empfehlenswert.

s Zur Anmietung der Fahrzeuge ist ein gültiger nationaler Führerschein ausreichend. s Teilweise gibt es Altersbeschränkungen (21-25 Jahre) und Mindestmietzeiträume. Bitte planen Sie für die Fahrzeugübernahme und -rückgabe – vor allem der Camper und Wohnmobile – ausreichend Zeit ein. s Sie müssen bei jeder Fahrzeugmiete eine Kaution hinterlegen, was nur mit einer gültigen Kreditkarte funktioniert. s Fahrzeuge müssen in gereinigtem Zustand abgegeben werden. s Es erfolgt keine Rückerstattung für nicht genutzte Miettage.


Alamo

Fotos: Jörg Ehrlich (4), Holger Howind (1), Archiv (6)

Mietwagen in den USA

s Stationen an den Flughäfen und oft den Innenstädten aller größeren Städte der USA s Leistungen: Unbegrenzte Freikilometer, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$ + 1 Mio €), Steuern, Stationszuschläge, Flughafengebühren s Besondere Tarife für Fahrer unter 25 Jahren s Zusatzfahrer und Tankoption gegen Aufpreis s Navigationssystem gegen Aufpreis

Einweggebühren s Keine Gebühr innerhalb von Florida s Keine Gebühr innerhalb von Kalifornien und zwischen Kalifornien und Nevada (Ausnahmen ab San Francisco Downtown) s Übrige Gebühren entfernungsabhängig: <200 Meilen 99 US$ 201-500 Meilen 150 US$ 501-1000 Meilen 300 US$ >1000 Meilen 500 US$ jeweils vor Ort zahlbar zzgl. Steuern

PKW Economy-Klasse

PKW Intermediate-Klasse

PKW Fullsize-Klasse

Mitsubishi Mirage o.ä. 4-Sitzer (empfohlen für 2 Personen), Platz für 2 kleine Koffer/Taschen, 4-Türer, Automatik, Klimaanlage, Radio.

Chevy Cruze, Hyundai Elantra o.ä. 4-Sitzer (empfohlen für 3 Personen), Platz für 1 großen und 2 kleine Koffer/Taschen, 4-Türer, Automatik, Klimaanlage, Radio/CD/AUX.

Ford Fusion, Nissan Altima o.ä. 5-Sitzer (empfohlen für 3 Erwachsene und 1 Kind), Platz für 2 große und 1 kleinen Koffer/Taschen, 4-Türer, Automatik, Klimaanlage, Radio/CD, Zentralverriegelung, Tempomat.

PKW Luxury-Klasse

Standard SUV

Minivan

Cadillac XTS, Lincoln MKZ o.ä. 5-Sitzer (empfohlen für 4 Personen), Platz für 3 große und 2 kleine Koffer/Taschen, Automatik, Klimaanlage, Radio/CD, Zentral­ verriegelung, Tempomat, Lederausstattung.

Nissan Pathfinder, Hyundai Sante Fe o.ä. 5-Sitzer (empfohlen für max. 4 Personen), Platz für 2 große und 1 kleinen Koffer/Taschen, 5-Türer, Automatik, Klimaanlage, Radio/CD, Tempomat, Zentralverriegelung, 8 Zylinder.

Dodge Grand Caravan, Chrysler Pacifica o.ä. 7-Sitzer (empfohlen für 5 Personen), Platz für 2 große und 1 kleinen Koffer/Taschen, Automatik, Klimaanlage, Radio/CD, Zentral­ verriegelung, Tempomat.

Für unsere Mietwagenreisen und individuellen Ausarbeitungen steht Ihnen eine Vielzahl von Fahrzeugkategorien zur Verfügung – vom Economy-Kleinwagen über Limousinen und SUVs bis zu Cabrios und Minivans. Sie dürfen mit in den USA gemieteten Fahrzeugen nach Kanada fahren (oder umgekehrt). Einwegmieten zwischen den Ländern sind jedoch nur bei bestimmten Städteverbindungen gegen zusätzliche Gebühr möglich.

| 25


Apollo Motorhomes Wohnmobile in den USA

s Markise, Rückfahrkamera s T V und DVD-Player in allen Fahrzeugen s Getrennte Klimaanlage und Heizung für Wohnbereich und Fahrerkabine s Navi und Campingstühle zubuchbar s Flexpreissystem (Preise werden wöchentlich nach Auslastung und Nachfrage neu festgelegt und können zwischen 30 und 525 €/Tag liegen s Langzeit- und Frühbucher-Ermäßigung s mietbar ab 21 Jahren ohne Aufpreis (2 Jahre Führerschein vorausgesetzt) s 24-Stunden Notfalltelefon

Elite Traveller

Sunrise Escape 25-27 ft Motorhome Pioneer 22-25 ft Motorhome

Der ultimative Luxus des Wohnmobilreisens ist der Elite Traveler. Beinahe wie ein umgebauter Reisebus, mit komfortabler Wohnfläche und großzügigem Stauraum ist das Fahrzeug in der Tat ein fahrbares Heim, ein „home away from home“. Betten­maße (alle ca. in cm): Doppelbett 190 x 150, Alkoven 200 x 80, Sitzecke 210 x 110, Sofabett 150 x 100

Geräumiges Wohnmobil, das besonders für Familien mit Kindern geeignet ist, die den zusätzlichen Platz schätzen. Viel Stauraum, ein Slide-Out für die Sitzecke sowie TV und DVD-Spieler lassen den Urlaub bequem und entspannt verbringen. Bettenmaße (alle ca. in cm): Doppelbett: 200 x 150, Alkoven 240 x 140, Sitzecke 170 x 110

TAG

26 |

Einweggebühren und Zuschläge s zwischen Kalifornien/Las Vegas 250 US$ s von o.g. Stationen nach Seattle 250 US$ s von Seattle zu o.g. Stationen 500 US$ s zwischen Denver/o.g. Stationen 500 US$ s zwischen New York/Orlando 500 US$ s sonstige von/nach New York 2000 US$ s sonstige von/nach Orlando 2000 US$ s Zuschläge San Francisco 27.8.-3.9. Burning Man Festivals) 700-1000 US$ jeweils vor Ort zahlbar zzgl. Steuern

s Top: Garantierte Modelle 2017/2018 s Stationen in: Denver, Las Vegas, Los Angeles, Orlando, New York, San Francisco und Seattle s Anmietung Mo-Fr 12-16 Uhr, Sa 9-11 Uhr, Abgabe Mo-Sa 9-11 Uhr (außer Feiertage) s Nicht erlaubte Fahrtgebiete: Death Valley (15.5.-15.9.), Alaska, Yukon, Northwest Territories, Neufundland, Mexiko, Manhattan

TAG

Wohnmobil in Standardgröße mit allem Komfort von kompletter Küche mit Herd, Ofen und Mikrowelle über große Doppelbetten und Dusche/ Toilette bis hin zur Markise. Perfekt für den Urlaub zu zweit oder für die kleine Familie. Bettenmaße (alle ca. in cm): Doppelbett 200 x 140, Alkoven 240 x 140 cm, Sitzecke 190 x 120

TAG


Cruise America Wohnmobile in den USA

s Stationen: Albuquerque, Atlanta, Billings, Boston, Chicago, Denver, Houston, Las Vegas, Los Angeles, Miami, Minneapolis, New York, Orlando, Philadelphia, Phoenix, Portland, Salt Lake City, San Diego, San Francisco, Seattle, Tampa, Washington s Einweggebühren zwischen 190 € und 570 € (je nach Anmiet-/Abgabestation)

s 15% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31.12.17, 10% bis 31.01.18, 5% bis 28.02.18 s Versicherungsschutz: Vollkasko- (1000 US$ Selbstbehalt) und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$ + 1 Mio €) s Flexpreissystem (Preise werden wöchentlich nach Auslastung und Nachfrage neu fest­gelegt) s Meilenpakete individuell zubuchbar (100, 500 oder unbegrenzte) s Mindestalter: 21 Jahre

T17 Truck Camper

C25 Motorhome

C30 Motorhome

Neuestes Modell der Flotte, klein, wendig und dadurch auch für Anfänger besonders einfach zu fahren. Durch die kompakte Größe auch für Abstecher in Städte geeignet. Ideal für 2 Personen. Bettenmaß im Alkoven ca. 154 x 193 cm.

Das seit vielen Jahren bewährte mittelgroße Wohnmobil ist für viele Einsatzmöglichkeiten gerüstet, ob zu zweit oder mit Familie. Ideal für 2-4 Personen. Bettenmaße (alle ca.) 145 x 244 cm (Alkoven), 137 x 203 cm (Doppelbett), 94 x 183 cm (Sitzecke).

Das größte Wohnmobil der Flotte verfügt sogar über ein separates Schlafzimmer und ist besonders komfortabel. Ideal für die Familie mit mehreren Kindern. Bettenmaße (alle ca.) 145 x 244 cm (Alkoven), 152 x 188 cm (Doppelbett), 94 x 183 cm (Sitzecke).

Fotos: Archiv (14)

40 Jahre Erfahrung im USA-Wohnmobilgeschäft hat unser Partner Cruise America. Mit einer großen Flotte aus 4 bewährten Fahrzeugtypen (T17, C19, C25 und C30) und zahlreichen Stationen in allen Regionen der USA sind Sie immer auf der sicheren Seite und zudem preisgünstig unterwegs.

TAG

NACHT

NACHT

| 27


Canyons, Canyons, Canyons! 13 Tage Selbstfahrertour

DIAMIR Individuell

s Naturreise durch das Colorado Plateau s Sieben Nationalparks mit Canyons aller Art s Fantastische Steinformationen s Historische Felswohnungen der Indianer s Westernflair in Durango und Silverton

1. Tag: Las Vegas Individuelle Anreise nach Las Vegas und Übernahme Ihres Mietwagens. Die Glitzerstadt in der Wüste ist einfach einzigartig. Show, Spiel und Entertainment! Verrückte Hotels, riesige Spielsäle, Restaurants und Shopping von Weltrang, dazu täglich Dutzende Weltkasse-Shows. Übernachtung im Hotel. 2. Tag: Las Vegas – Grand Canyon Über den Hoover Dam, dessen Staumauer mitten im Black Canyon liegt und hier den Colorado River zum Lake Mead aufstaut, erreichen Sie Arizona. Ein Stück folgen Sie der legendären Route

Die Canyons im Südwesten der USA zählen zu den faszinierendsten Landschaften der Erde. Die Vielfalt der Formationen reicht vom engen Slot Canyon bis zum gigantischen Grand Canyon. Mesas, Hoodos und Steinbögen üben eine einzigartige Magie aus. 66 bis Williams und stehen bald darauf am größten Abgrund der USA, dem Grand Canyon und genießen den Sonnenuntergang. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 470 km). 3. Tag: Grand Canyon – Page / Lake Powell Auf dem Weg zum Lake Powell passieren Sie zahlreiche Aussichtspunkte in den Grand Canyon und den berühmten Cameron Trading Post, schon im Navajo-Reservat gelegen. Verpassen Sie kurz vor Page nicht den grandiosen Ausblick auf den Horseshoe Bend des Colorado River. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 220 km).

4. Tag: Page / Lake Powell Der Lake Powell ist nicht einfach ein Stausee, sondern er macht eine einzigartige Canyonlandschaft zugänglich. Ein Bootsausflug zur berühmten Rainbow Bridge zeigt die herrliche Kombination von Wasser, Fels und Wüste. Auch der Antelope Canyon, der bekannteste Slot Canyon der USA, sollte nicht fehlen. Übernachtung wie am Vortag. 5. Tag: Page / Lake Powell – Mesa Verde NP Fahrt durch das Navajo-Reservat zum aus vielen Filmen bekannten und doch immer noch Ehrfurcht gebietenden Monument Valley. Die Zufahrt von Süden her ist besonders eindrucksvoll. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 400 km). 6. Tag: Mesa Verde NP – Durango Besichtigung des Mesa-Verde-Nationalparks: Ein grüner Tafelberg ragt aus der Umgebung heraus, durchzogen von Schluchten mit spektakulären Felsenwohnungen der Anasazi-Indianer, von denen der Cliff Palace der bekannteste und größte ist. Danach Weiterfahrt nach Durango. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 80 km). 7. Tag: Durango Wirkt Durango schon wie ein Überbleibsel der Wildwestzeit, so gilt das noch mehr für die alte Goldgräberstadt Silverton. Die historische Dampf-

28 |


USA | Südwesten 13 Tage Reise ab 1150 €

USACARW2

Schwierigkeit: Leistungen ab/an Las Vegas · 13 Tage Mietwagen der Kategorie Economy inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflicht­ versicherung (1 Mio US$) · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ eisenbahn der Silverton Narrow Gauge Railroad führt von Durango auf einer tollen Strecke dorthin – ein äußerst lohnender und ungewöhnlicher Ausflug! Übernachtung wie am Vortag.

Fotos: Holger Howind (1), Jacqueline Janew (2), Susanna Treichel (1), Archiv (1)

8. Tag: Durango – Moab Vom grünen Colorado geht es auf herrlicher Fahrt in die pittoreske Wüsten- und Canyonlandschaft von Utah, während man am Horizont noch schneebedeckte Berge sehen kann. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 250 km). 9. Tag: Moab Moab ist das Tor zum Arches-Nationalpark. Natürlich faszinieren vor allem die Steinbögen, die „Arches“, die dem Park seinen Namen gaben. Landscape Arch, Turret Arch, Double Arch versetzen die Besucher in ungläubiges Staunen über die Schaffenskraft der Natur. Übernachtung wie am Vortag. 10. Tag: Moab – Bryce Canyon Auch wenn Superlative im Südwesten der USA an der Tagesordnung sind – die heutige Etappe ist ein echter Höhepunkt! Die Fahrt über den Highway 12 durch Capitol-Reef-Nationalpark und das Escalante Plateau ist schlicht atemberaubend. Die Straße windet sich durch rote Canyons, hinauf in Kiefernwälder und auf über 3000 m, führt auf schmalen Graten entlang mit

steilen Abhängen zu beiden Seiten und wieder hinab in den nächsten Canyon. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 430 km). 11. Tag: Bryce Canyon Die rote Wunderwelt des Bryce Canyon lässt sich am schönsten bewundern zum Sonnenaufgang oder -untergang, wenn die Sonne das Felsenmeer in warme Farben taucht. Verschiedenste Wanderwege in den Canyon hinein erlauben zusätzliche Aus- und Einblicke. Übernachtung wie am Vortag. 12. Tag: Bryce Canyon – Las Vegas Der Höhepunkt ist heute zweifellos der Zion-Nationalpark, so nah am Bryce Canyon und doch komplett anders. Hohe Klippen, Mesas und Felsdome herrschen hier vor. Berühmt sind auch die Narrows, eine Schlucht am Ende des Zion Canyon, wo der Wanderer oft nur durch das Wasser weiterlaufen kann. Weiterfahrt in die Glitzerstadt Las Vegas – welch ein Kontrast zu den Naturwundern drumherum. Genießen Sie am letzten Abend das überbordende Unterhaltungs­ angebot der Stadt. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 420 km).

Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Benzinkosten, Parkgebühren; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); NP-Gebühren (max. 80 US$ pro Auto), optionale Ausflüge, Eintritte; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 15.05.18 – 25.06.18 26.06.18 – 31.08.18 01.09.18 – 15.10.18

ab 1150 € ab 1260 € ab 1190 €

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 850 € Aufpreis Superior-Hotels: ab 650 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage Teilnehmerzahl ab 2 Personen Hinweis Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf und andere Mietwagenkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich.

13. Tag: Las Vegas Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen und individuelle Heim- oder Weiterreise.

Arches NP /

l Canyonlands NP

Bryce Canyon l Page l l l l Durango Las Vegas l l Monument Mesa Verde NP Valley Grand Canyon

| 29


Ein Traum von Kalifornien 16 Tage Selbstfahrertour

DIAMIR Individuell

s Komfort-Reise mit Luxus-Hotels s Highway No. 1 von San Francisco bis San Diego s Im Luxury Car (Cadillac o.ä.) bequem unterwegs s Das Flair Santa Barbaras genießen s Im Napa Valley Wein probieren

1. Tag: Los Angeles Individuelle Anreise nach Los Angeles. Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt nach Beverly Hills. Übernachtung im Hotel Four Seasons Beverly Hills. 2. Tag: Los Angeles Los Angeles ist nicht nur riesig, sondern hat auch eine Menge zu bieten: Strände von Santa Monica bis Long Beach, Hollywood mit seinen Theatern und Filmstudios, das glamouröse Beverly Hills oder der Blick vom Griffith-Observatorium auf die Lichter der Stadt. Übernachtung wie am Vortag.

30 |

Auf dieser Reise erleben Sie nicht nur die Höhepunkte Kaliforniens mit seinen traumhaften Landschaften und weltbekannten Städten, sondern wohnen auch in ausgewählten Traumhotels und fahren mit einem PKW der Luxusklasse. Genuß pur! 3. Tag: Los Angeles – San Diego San Diego liegt nur eine kurze Etappe über den Pacific Coast Highway entfernt. Obwohl sie die zweitgrößte Stadt Kaliforniens ist, wirkt sie entspannt, kein Wunder bei der wunderbaren Lage um San Diego Bay, Mission Bay und Pazifik. Übernachtung im Hotel Manchester Grand Hyatt. (Fahrstrecke ca. 200 km). 4. Tag: San Diego Besuchen Sie Coronado Island, Sea World und den Balboa Park mit dem weltberühmten San Diego Zoo. Vom Point Loma haben Sie eine wunderbare Aussicht über die Stadt und das

Meer. Bummeln Sie durch die Old Town mit ihrem mexikanischen Flair oder genießen Sie den Abend im historischen Gaslamp Quarter. Übernachtung wie am Vortag. 5. Tag: San Diego – Palm Springs Im Anza Borrego Desert State Park bekommen Sie einen ersten Vorgeschmack auf die Wüsten des amerikanischen Südwestens. Palm Springs, eine Oase, die zahlreiche Prominente als Urlaubs- und auch Wohnort gewählt haben, ist Ihr Tagesziel. Übernachtung im Hotel JW Marriott Desert Springs. (Fahrstrecke ca. 260 km).


USA | Südwesten 16 Tage Reise ab 4250 €

USACARW3

Schwierigkeit: Leistungen ab/an Los Angeles · 16 Tage Mietwagen der Kategorie Luxury inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflicht­ versicherung (1 Mio US$) · Reiseliteratur · 15 Ü: Hotel im DZ

Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Benzinkosten, Parkgebühren; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); NP-Gebühren (max. 80 US$ pro Auto), optionale Ausflüge, Eintritte; Trinkgelder; Persönliches

Fotos: Jim Bartsch (1), Wolfgang Ehrlich (1), Holger Howind (1), Jacqueline Janew (1)

Termine und Preise 01.04.18 – 30.06.18 01.07.18 – 31.08.18 01.09.18 – 31.10.18

ab 4250 € ab 4350 € ab 4250 €

Zusatzkosten Internationale Flüge: ab 750 € EZ-Zuschlag: auf Anfrage 6. Tag: Palm Springs – Las Vegas Die pittoresken Bäume im Joshua Tree National Park, die dem Park seinen Namen gaben, und dazu die großen Boulder-Felsen bieten eine äußerst fotogene Kulisse. Weiterfahrt durch die Mojave-Wüste nach Las Vegas. Übernachtung im Hotel Caesar‘s Palace. (Fahrstrecke ca. 370 km). 7. Tag: Las Vegas Show, Spiel und Entertainment! Verrückte Hotels, riesige Spielsäle, Restaurants und Shopping von Weltrang, dazu täglich Dutzende WeltkasseShows – das findet man wohl nur in Las Vegas. Und außerhalb der Stadt liegt die Wüste mit Red Rock Canyon, Valley of Fire und dem berühmten Hoover-Damm. Übernachtung wie am Vortag. 8. Tag: Las Vegas – Mammoth Lakes Vielfältige Landschaftsformen, tolle Ausblicke und spannende Geschichten gibt es im Death Valley. Der tiefste Punkt der USA bei Badwater, das Geheimnis der rollenden Steine, Devil's Golf Course, die Oase Furnace Creek und vieles mehr. Etappenziel heute ist Mammoth Lakes oder im Frühjahr/Herbst Visalia auf der anderen Seite der Sierra Nevada. Übernachtung im Hotel Westin Monachee. (Fahrstrecke ca. 520 km). 9. Tag: Mammoth Lakes – Yosemite NP Über den 3000 m hohen Tioga Pass oder über Mariposa geht es durch eine märchenhafte Landschaft bis ins Zentrum des Parks im Yosemite Valley. Der Faszination des Tals mit seinen riesigen Wasserfällen und Granitfelsen wie dem Half Dome oder dem El Capitan kann sich niemand entziehen. Übernachtung in der Tenaya Lodge. (Fahrstrecke ca. 170 km). 10. Tag: Yosemite NP – Napa Valley Quer durch das San Joaquin Valley fahren Sie dann in das bedeutendste Weinanbaugebiet Kaliforniens. Übernachtung im Hotel River Terrace Inn. (Fahrstrecke ca. 300 km).

11. Tag: Napa Valley In dieser Gegend sollte natürlich die Besichtigung eines Weinguts und eine Weinprobe auf Ihrem Programm stehen. Sie können auch eine Fahrradtour unternehmen oder die exquisiten Restaurants der Stadt ausprobieren. Übernachtung wie am Vortag.

Teilnehmerzahl ab 2 Personen Hinweis Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf und andere Mietwagenkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich.

12. Tag: Napa Valley – San Francisco Über die Golden Gate Bridge nach San Francisco – schon die Einfahrt in die Traumstadt am Pazifik ist ein Erlebnis. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten locken die Besucher an. Auch als Ziel für Gourmets, Kultur- und Kunstliebhaber ist San Francisco ein Traumziel. Übernachtung im Hotel RitzCarlton. (Fahrstrecke ca. 100 km). 13. Tag: San Francisco Chinatown, Fisherman's Wharf, Lombard Street und Alcatraz möchte jeder einmal gesehen haben. Sie können die Stadt prima zu Fuß oder mit dem berühmten Cable Car erkunden. Übernachtung wie am Vortag. 14. Tag: San Francisco – Big Sur In der Küstenstadt Monterey sollten Sie nicht die Fahrt entlang des „17 Mile Drive“ mit einmaligen Ausblicken versäumen. Hinter Carmel mit seiner historischen Mission beginnt der wohl schönste Küstenabschnitt in Kalifornien. Übernachtung im Hotel Ventana Inn & Spa (o.ä.). (Fahrstrecke ca. 230 km). 15. Tag: Big Sur – Santa Barbara Santa Barbara ist eine der schönsten Städte in Kalifornien. Die gepflegten Straßen mit ihren weißen Häusern und roten Ziegeldächern laden zum Bummeln ein. Übernachtung im Hotel Bacara Resort & Spa (o.ä.). (Fahrstrecke ca. 350 km). 16. Tag: Santa Barbara – Los Angeles Mit der Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen Los Angeles endet Ihre Reise. Individuelle Heim- oder Weiterreise. (Fahrstrecke ca. 150 km).

Napa Valley l San Francisco l Big Sur l

l Yosemite NP lDeathlValley Las Vegas

Santa Barbara l Los Angeles l l Palm Springs San Diego l

| 31


USACARP1

USA | Nordwesten Großartige Küsten und majestätische Vulkane 14 Tage Reise ab 1290 € 14 Tage Selbstfahrertour

Höhepunkte s Großartige Natur des Pazifischen Nordwestens s Olympic-Nationalpark und Mount Rainier Schwierigkeit: Termine und Preise 01.04.18 – 31.05.18 ab 1290 € 01.06.18 – 30.06.18 ab 1550 € 01.07.18 – 19.08.18 ab 1620 € 20.08.18 – 30.09.18 ab 1550 € 01.10.18 – 31.10.18 ab 1290 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Seattle 2 Wochen Mietwagen der Kategorie Intermediate inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$); Reiseliteratur; 13 Ü: Hotel im DZ Hinweis Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf und andere Mietwagenkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich. l Mount Vernon l Seattle

l Mount Rainier NP Portland l s Mount Hood Newport l

Oregon Dunes l

USACARH1

l Bend l Crater Lake NP

Diese Reise zeigt Ihnen, was das Traumziel der Siedler vom Oregon Trail heute noch so attraktiv macht: Spektakuläre Küstenlandschaften, Regenwälder, Vulkane, Wüsten und tolle Städte wie Portland und Seattle bieten eine abwechslungsreiche Route.

USA | Hawaii Insel-Hüpfen auf Hawaii 14 Tage Reise ab 1850 € 14 Tage Selbstfahrertour

Höhepunkte s Vielfältige Landschaft auf 3 Hawaii-Inseln s Paradiesische tropische Täler Schwierigkeit: Termine und Preise 01.04.18 – 30.06.18 ab 1850 € 01.07.18 – 19.08.18 ab 1950 € 20.08.18 – 30.11.18 ab 1850 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab Kona (Big Island)/an Kahului (Maui) 14 Tage Mietwagen der Kategorie Intermediate inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$) plus Zusatzhaftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. 1 Mio. €); innerhawaiianische Flüge Kona (Big Island) – Lihue (Kauai) – Kahului (Maui) inklusive Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17); Reiseliteratur; 3 Ü: Ferienwohnung im DZ; 10 Ü: Hotel im DZ; Mahlzeiten: 9xF l Napali-Küste l Lihue Kauai Oahu l Honolulu

Maui

l Kihei

Mauna Hawaii sKea Kona l l l Hilo Hawaii Volcanoes NP

32 |

Die Hawaii-Inseln sind ein tropisches Paradies, doch viel mehr als ein Badeziel. Von Vulkanen erschaffen bieten sie spektakuläre Wanderungen an 1000 m hohen Steilküsten, in üppige, versteckte Täler, durch Canyons und Vulkankrater. Sie werden staunen!

Fotos: Amon Focus (1), Tor Johnson (1), Donnie Sexton (1)

Olympic NP l


Durch den Wilden Westen 17 Tage Selbstfahrertour

USA | Rocky Mountains 17 Tage Reise ab 1720 €

USACARR2

Höhepunkte s Die Geschichte des Wilden Westens nachvollziehen s Gigantisches Felsmonument am Mount Rushmore Schwierigkeit: Termine und Preise 10.05.18 – 31.05.18 ab 1720 € 01.06.18 – 30.06.18 ab 1810 € 01.07.18 – 19.08.18 ab 1890 € 20.08.18 – 11.09.18 ab 1720 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Denver 17 Tage Mietwagen der Kategorie Intermediate (Toyota Corrolla o.ä.) inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$) plus Zusatzhaftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. 1 Mio €); Reiseliteratur; 3 Ü: Lodge im DZ; 13 Ü: Hotel im DZ Hinweis Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf und andere Mietwagenkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich.

Glacier NP l

Landschaftliche Vielfalt und die Geschichte von Cowboys und Indianern kennzeichnen diese Reise mit eindrucksvollen Nationalparks von Yellowstone bis Glacier und dem Erbe des Wilden Westens, was in Wyoming, Montana und South Dakota noch lebendig ist.

VANCOUVER

l

Rocky Mountains NP l

l

Badlands NP l Denver

MIT ICELANDAIR IN DIE USA UND NACH KANADA REISEN

ANCHORAGE

SEATTLE

Little Bighorn Yellowstone NP l l Black Hills / Grand Teton NP l Mt. Rushmore

EDMONTON

PORTLAND BERLIN HAMBURG FRANKFURT MUNICH ICELAND

Dabei einen Stopover in Island einlegen – bis zu sieben Nächte ohne Flugaufpreis!

ZURICH GENEVA

#MyStopover

DENVER MINNEAPOLIS / ST. PAUL

CHICAGO DALLAS

TORONTO CLEVELAND

MONTREAL

BOSTON WASHINGTON D.C. PHILADELPHIA NEW YORK JFK & NEWARK

TAMPA BAY

ORLANDO

HALIFAX


USACARG1

USA | Great Lakes Erlebnisse rund um die Großen Seen 13 Tage Reise ab 1870 € 13 Tage Selbstfahrertour

Höhepunkte s Kombination aus Stadt- und Naturerlebnissen s Die Küsten der 3 größten der „Großen Seen“ erkunden Schwierigkeit: Termine und Preise 01.06.18 – 30.06.18 ab 1950 € 01.07.18 – 31.08.18 ab 2060 € 01.09.18 – 15.10.18 ab 1870 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Chicago 2 Wochen Mietwagen der Kategorie Economy inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$); Fähre nach/von Mackinac Island; Reiseliteratur; 7 Ü: Hotel im DZ; 5 Ü: Pension im DZ; Mahlzeiten: 5xF

Lake Superior l Marquette Lake Michigan

Bayfield l

Door County l l Minneapolis Winona l Milwaukee l

Chicago l

USACARM2

l Mackinac Island

Lake Huron

l Saugatuck

Bei Amerikanern als Feriengebiet beliebt, sind die Staaten um die Großen Seen bei deutschen Touristen noch nahezu unbekannt: Völlig zu Unrecht. Entdecken Sie die Region mit interessanten Großstädten, wilder nordischer Natur und Small Town America!

USA | Texas Texas-Style & Texas-Size 13 Tage Reise ab 1670 € 13 Tage Selbstfahrertour

Höhepunkte s Aufenthalt auf einer echten Ranch s Tex-Mex-Atmosphäre in San Antonio genießen Schwierigkeit: Termine und Preise 01.04.18 – 30.06.18 ab 1670 € 01.07.18 – 31.08.18 ab 1750 € 01.08.18 – 31.10.18 ab 1670 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Dallas/Fort Worth 13 Tage Mietwagen der Kategorie Intermediate inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$) plus Zusatzhaftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. 1 Mio. €); Reiseliteratur; 2 Ü: Lodge im DZ; 10 Ü: Hotel im DZ; Mahlzeiten: 2xF, 1xA Hinweis Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf und andere Mietwagenkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich.

Amarillo l Graham l l l Dallas Fort Worth Austin l l

Big Bend NP

34 |

l

Del Rio

l San Antonio

Groß, größer, Texas! In Texas ist alles noch größer als im Rest der USA – nicht nur die Entfernungen. Hier gibt es den größten Saloon und die größten Steaks – Texas-Size. Tolle Städte, Tex-Mex-Feeling, Ranches und Cowboykultur – das ist Texas-Style!


Die Magie des Südens 15 Tage Selbstfahrertour

USA | Südstaaten 15 Tage Reise ab 1440 €

USACARS3

Höhepunkte s Kulturreise durch den alten Süden der USA s Musik erleben von Country zu Jazz und Blues Schwierigkeit: Termine und Preise 01.03.18 – 30.06.18 ab 1440 € 01.07.18 – 10.08.18 ab 1490 € 11.08.18 – 19.08.18 ab 1590 € 20.08.18 – 21.10.18 ab 1520 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Atlanta 15 Tage Mietwagen der Kategorie Intermediate (Toyota Corrolla o.ä.) inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkaskound Haftpflichtversicherung (1 Mio US$) plus Zusatzhaftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. 1 Mio €); Reiseliteratur; 14 Ü: Hotel im DZ

Fotos: Karen Gilsdorf (1), Holger Howind (1), Jacqueline Janew (1), Archiv (1)

Washington DC l Nashville l Memphis l Atlanta l

Sie reisen durch das Herz der Südstaaten, von der Küste mit Charleston und Savannah bis zum Mississippi River und nach New Orleans. Erleben Sie den ganzen Charme der Südstaaten, ihre Wärme, ihr Flair, ihre Architektur und ihre Musik.

Das andere Florida 11 Tage Selbstfahrertour

Vicksburg l New Orleans l

l Charleston l Savannah

l

Tallahassee l Miami

USA | Florida 11 Tage Reise ab 1290 €

USACARF2

Höhepunkte s Auf anderen Wegen durch Florida s Laid-Back-Atmosphäre Schwierigkeit: Termine und Preise 01.04.18 – 10.04.18 ab 1390 € 11.04.18 – 15.08.18 ab 1350 € 16.08.18 – 31.10.18 ab 1290 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Orlando 11 Tage Mietwagen der Kategorie Intermediate inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$) plus Zusatzhaftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. 1 Mio. €); Reiseliteratur; 10 Ü: Hotel im DZ Hinweis Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf und andere Mietwagenkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich.

Erkunden Sie das echte Florida aus einer anderen Perspektive und genießen Sie die wunderschönen Parks, Strände, Wälder, Inseln und glasklaren Urwaldflüsse . Entdecken Sie die natürliche Schönheit Floridas zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Kanu.

l Amelia Island l St. Augustine Wakulla l Springs Crystal River l l Orlando St. Petersburg l Sarasota l l Miami

| 35


USACARO1

USA | Ostküste Geschichte und Natur im Osten 13 Tage Reise ab 1690 € 13 Tage Selbstfahrertour

Höhepunkte s Die amerikanische Hauptstadt Washington erkunden s Auf den Spuren der Siedler in Colonial Williamsburg Schwierigkeit: Termine und Preise 01.04.18 – 30.06.18 ab 1690 € 01.07.18 – 31.08.18 ab 1770 € 01.09.18 – 31.10.18 ab 1690 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Philadelphia 13 Tage Mietwagen der Kategorie Intermediate inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$); Reiseliteratur; 12 Ü: Hotel im DZ Hinweis Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf und andere Mietwagenkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich.

l Philadelphia

Gettysburg l Washington DC l Shenandoah NP l Charlottesville l

l Virginia

Beach

USACARN1

Schauplätze der amerikanischen Geschichte von Gründung über Unabhängigkeit und Bürgerkrieg bis zur Hauptstadt Washington stehen im Mittelpunkt dieser Reise. Wunderschöne Landschaften wie Chesapeake Bay und der Shenandoah NP runden die Eindrücke ab.

USA | Neuengland Wandern und Genießen im Nordosten 12 Tage Reise ab 1390 € 12 Tage Selbstfahrer-Tour

Höhepunkte s Wandern in den schönsten Naturparks Neuenglands s Charmante Kleinstädte Schwierigkeit: Termine und Preise 15.05.18 – 15.06.18 ab 1390 € 16.06.18 – 30.09.18 ab 1640 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Boston 10 Tage Mietwagen der Kategorie Intermediate inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtver­ sicherung (1 Mio US$); Reiseliteratur; 12 Ü: Hotel im DZ Hinweis Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf und andere Mietwagenkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich.

l Acadia NP

White Mountains l Green Mountains l Berkshires l

36 |

l Kennebunkport l Boston l l Cape Cod

Newport

Neuengland: Das ist Natur, Geschichte und Lebensart. Wandern in den Bergen, Walbeobachtung und Kajakfahren an der Küste. Auf den Spuren der Pilgerväter und der Unabhängigkeitsbewegung durch Plymouth und Boston. Und natürlich Hummer essen in Maine!


Von New York zu den Niagara-Fällen 13 Tage Selbtsfahrertour

DIAMIR Individuell

USA | Ostküste 13 Tage Reise ab 1850 €

USACARO2

Höhepunkte s Adirondacks – Größtes Naturschutzgebiet im Osten s Niagarafälle von der weniger bekannten Seite s Stadtaufenthalt New York City s Weinbaugebiete und heiße Quellen s Im Land der Mohikaner und Irokesen unterwegs

Fotos: Jacqueline Janew (2), Wolfgang Wekwert (3), Archiv (1)

Schwierigkeit:

Vom schillernden New York City führt Sie die Reise in die überraschend vielfältige Landschaft des Bundesstaates New York. Die einzigartige Natur der Adirondacks, der mächtige Hudson River und die pittoreske Landschaft der Finger Lakes begeistern! Tourenverlauf: 1. Tag: Anreise New York 2.-3. Tag: New York 4. Tag: New York – Finger Lakes (Fahrstrecke je nach Route ca. 360 – 480 km) 5. Tag: Finger Lakes 6. Tag: Finger Lakes – Niagara Falls (Fahrstrecke ca. 270 km) 7. Tag: Niagara Falls – Syracuse (Fahrstrecke ca. 270 km) 8. Tag: Syracuse 9. Tag: Syracuse – Lake Placid (Fahrstrecke ca. 320 km) 10. Tag: Lake Placid 11. Tag: Lake Placid – Saratoga Springs (Fahrstrecke ca. 175 km) 12. Tag: Saratoga Springs – Hudson Valley (Fahrstrecke ca. 215 km) 13. Tag: Hudson Valley – New York (Fahrstrecke ca. 120 km)

Leistungen · 10 Tage Mietwagen der Kategorie Intermediate inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$) plus Zusatzhaftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. 1 Mio. €) · Reiseliteratur · 12 Ü: Hotel im DZ Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Benzinkosten, Parkgebühren; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); NP-Gebühren (max. 80 US$ pro Auto), optionale Ausflüge, Eintritte; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 15.05.18 – 10.06.18 11.06.18 – 30.06.18 01.07.18 – 24.08.18 25.08.18 – 20.09.18

ab 1850 € ab 1950 € ab 2050 € ab 1950 €

Teilnehmerzahl ab 2 Personen Hinweis Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf und andere Mietwagenkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich.

Adirondack Park l Niagara Falls l Syracuse l Hudson Valley l l Finger l Lakes Catskill l Long Island Mountains l New York

| 37


Bausteine Mit DIAMIR individuell unterwegs

Sie möchten auf Ihrer Individualreise auch ein wenig Abenteuerlust spüren und dabei nicht auf eine gute Betreuung vor Ort verzichten? Egal ob eine Wandertour durch die Wildnis, eine Rafting- oder Kanutour auf den mächtigen Flüssen des Westens oder ein entspannter Segeltörn an der Küste: Kaum irgendwo sonst lässt sich die Natur so vielfältig, sicher und gut organisiert erleben wie in den USA. Selbst Städteaufenthalte lassen sich mit aktiven und ungewöhnlichen Programm­punkten ergänzen. Wir stellen Ihnen hier nur eine kleine Auswahl vor – vieles mehr ist möglich, um Ihre Selbstfahrertour mit etwas Abenteuer zu würzen oder ein Vor- oder Nachprogramm zu Ihrer Gruppenreise zu erstellen. Fragen Sie uns – wir helfen Ihnen gern bei der Planung und arbeiten Ihre individuelle Traumreise aus.

USAGLP

USA | Montana Glacier Backcountry 3 Tage Reise ab 580 € 3 Tage Wanderbaustein

Höhepunkte s Camping-Abenteuer in majestätischer Bergwelt s Auch mit wenig Zeit pure Wildnis erleben Schwierigkeit: Termine und Preise 30.05.18 – 05.09.18 mittwochs ab 580 € Teilnehmerzahl: 4 – 7 Leistungen ab/an West Glacier Englischsprachige Tourenleitung; Transport vom Treffpunkt zum Trailhead und zurück; 2 Ü: Zelt; Mahlzeiten: 2xF, 3xM (LB), 2xA Hinweis Bitte führen Sie Ihren Reisepass auf der Wanderung mit, da die Touren manchmal auf die kanadische Seite (Waterton-Nationalpark) und wieder zurück führen. Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Sie erleben den wahren Wildnischarakter des Glacier-Nationalparks in dessen Hinterland, wandern durch subalpine und alpine Wiesenlandschaften unterhalb der gewaltigen Felstürme und Gletscher und halten Ausschau nach Grizzlys und anderen Tieren.

38 |


Appalachian Trail 9 Tage Wandertour von Hütte zu Hütte

DIAMIR Individuell

USA | New Hampshire 9 Tage Reise ab 1350 €

USAAPT

Höhepunkte s Neuengland von seiner wilden Seite s Übernachtung in bewirtschafteten Berghütten s Einer der schönsten Abschnitte des Appalachian Trail Schwierigkeit:

Fotos: Susan Buhr (1), Donnie Sexton (1), Bob Webster (1), Ty Wivell (1), Archiv (1)

Leistungen ab/an Bretton Woods · Nutzung der Shuttle-Busse zu/von den Trailheads · Schlafsäcke oder Decken für die Nutzung in den Hütten · 5 Ü: Hütte im MBZ (Gemeinschaftsbad) · 3 Ü: Lodge im DZ · Mahlzeiten: 8xF, 7xM (LB), 8xA

Auf diesem Trek durch die White Mountains von New Hampshire lernen Sie einen der schönsten und eindrucksvollsten Abschnitte des berühmten Appalachian Trail kennen. Sie wandern von Hütte zu Hütte, erleben windumtoste Berge, Flüsse und Wasserfälle. 1. Tag: Anreise (1xA) Individuelle Anreise nach Bretton Woods. Übernachtung in einer Lodge. 2. Tag: Highland Center Lodge – Galehead Hut (1xF/1xM (LB)/1xA) Gleich zu Beginn erwartet Sie mit dem Garfield Trail eine der anstrengenderen Tagesetappen, der Weg führt teils unter- und teils oberhalb der Baumgrenze. Die Belohnung erfolgt durch unvergleichliche Rundumblicke über die weite Pemigewasset Wilderness. Übernachtung in einer Hütte. (Gehzeit ca. 7h, 1010 m↑, 320 m↓). 3. Tag: Galehead Hut – Zealand Falls Hut (1xF/1xM (LB)/1xA) Heute steht die Erklimmung einiger kleinerer Gipfel an, ein steiles Stück führt Sie auf den South Twin und dann weiter über Mount Guyot and Mount Zealand. Auf Abstechern können Sie weitere Gipfel hinzufügen. Am Abend können Sie sich an den Wasserfällen bei der Hütte erfrischen. Übernachtung in einer Hütte. (Gehzeit ca. 6,5h, 430 m↑, 780 m↓). 4. Tag: Zealand Falls Hut – Highland Center Lodge (1xF/1xM (LB)/1xA) Eine leichtere Etappe führt Sie wieder hinab zur Highland Center Lodge, wo warme Duschen und vielleicht auch ein kühles Bier auf Sie warten. Gehen Sie schwimmen oder genießen Sie von den bequemen Adirondack-Stühlen die Aussicht auf Crawford Notch. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 5h, 500 m↑, 670 m↓). 5. Tag: Highland Center Lodge – Mizpah Spring Hut (1xF/1xM (LB)/1xA) Start der Wanderung durch den südlichen Teil der Presidential Mountains. Durch dichten Fich-

tenwald steigen Sie hinauf. Seltene alpine Flora am Wegesrand zeigt, wie schwer es das Leben hier oberhalb der Baumgrenze hat. Übernachtung in einer Hütte. (Gehzeit ca. 4,5h, 670 m↑, 90 m↓). 6. Tag: Mizpah Spring Hut – Lakes of the Clouds Hut (1xF/1xM (LB)/1xA) Entlang der Gipfel der Presidential Mountains erreichen Sie die am höchsten gelegene Hütte Ihrer Wanderung. Die raue Natur schenkt großartige Ausblicke hier oben, aber auch plötzliche und extreme Wetterumschwünge. Übernachtung in der Hütte. (Gehzeit ca. 4h, 600 m↑, 120 m↓).

Nicht in den Leistungen enthalten An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); optionale Ausflüge, Eintritte, NP-Gebühren; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches Termine und Preise 01.06.18 – 15.10.18 1350 € * * täglicher Tourenbeginn möglich Zusatzkosten Privattransfer ab/an Busstop North Conway: auf Anfrage Privattransfer ab/an Boston: auf Anfrage Englischprachiger Tourenleiter (ab 6 Personen möglich): auf Anfrage Teilnehmerzahl ab 2 Personen

7. Tag: Lakes of the Clouds Hut – Madison Spring Hut (1xF/1xM (LB)/1xA) Wunderschöne, aber auch anstrengende Tagesetappe auf dem Grat der Presidential Range. Sie können dabei einige Gipfel über 1500 m erwandern. Ein kurzer Abstecher führt zum Star Lake, in dem sich der Mount Madison spiegelt. Übernachtung in einer Hütte. (Gehzeit ca. 6h, 900 m↑, 980 m↓). 8. Tag: Madison Spring Hut – Highland Center Lodge (1xF/1xM (LB)/1xA) Zunächst geht es über die Spitze des Mount Madison, dem nördlichen Ende der Presidential Range und danach über einen dramatischen Grat zurück zur Bushaltestelle, von wo Sie ein Shuttle zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung bringt. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 3,5h, 170 m↑, 1230 m↓).

White Mountains l

l Boston

9. Tag: Abreise (1xF) Individuelle Heim- oder Weiterreise.

| 39


USARGC

USA | Arizona Mit dem Schlauchboot durch den Grand Canyon 6 Tage Reise ab 2090 € 6 Tage Rafting-Tour

Höhepunkte s Einmal den Grand Canyon „von unten“ sehen s Erdgeschichte und Geologie ganz nah erleben Schwierigkeit: Termine und Preise 27.04.18 – 02.05.18 2090 € 18.05.18 – 23.05.18 2090 € 06.06.18 – 11.06.18 2090 € 14.07.18 – 19.07.18 2090 € 18.08.18 – 23.08.18 2090 € 22.09.18 – 27.09.18 2090 € Teilnehmerzahl: 6 – 36 Leistungen ab Page/an Grand Canyon South Rim Transfer von Page nach Lees Ferry; Campingausrüstung inkl. Schlafsack; Raftingausrüstung inkl. wasserdichter Kameratasche; 5 Ü: Zelt; Mahlzeiten: 5xF, 6xM (LB), 5xA Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe). Das Mindestalter beträgt 8 Jahre. Die meisten Stromschnellen haben die Wildwasserklasse III, nur zwei haben die Klasse IV bzw. IV+.

Es ist ein Traum nicht nur für Wildwasser-Enthusiasten, einmal den Grand Canyon auf dem Colorado River zu durchqueren statt nur von oben zu sehen: ein besonderes Abenteuer, ein Natur- und Gemeinschaftserlebnis in einer einzigartigen Landschaft!

USAMRC

USA | Montana Auf den Spuren von Lewis & Clark 5 Tage Reise ab 1360 € 5 Tage Aktivbaustein

Höhepunkte s Die dramatischen White Cliffs s Missouri Breaks Badlands Schwierigkeit: Termine und Preise 18.06.18 – 27.08.18 1360 € * * Tourenbeginn jeweils montags Teilnehmerzahl: 5 – 26 Leistungen ab/an Great Falls Englischsprachige Tourenleitung; Komplette Kanu- und Campingausrüstung inkl. Schlafsack und Isomatte; 4 Ü: Zelt; Mahlzeiten: 4xF, 5xM (LB), 5xA Hinweis Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Der längste Fluss der USA ist auf 100 Meilen als National Wild and Scenic River komplett naturbelassen. Sie fahren stilecht in großen Voyageur-Kanus auf den Spuren der berühmten Lewis & Clark-Expedition, die hier 1804-06 den Weg zum Pazifik suchte.

40 |


Mit einem Windjammer entlang der Küste Maines USA | Maine 4 Tage Reise ab 990 € 4 Tage Segelreise

USAWCM

Höhepunkte s Auf historischen Schonern unterwegs s Eins der schönsten Segelreviere Nordamerikas

Fotos: Susanne Kraft (2), Archiv (6)

Schwierigkeit: Termine und Preise 27.05.18 – 23.09.18 sonntags ab 990 € Teilnehmerzahl: 12 – 29 Leistungen ab/an Camden Englischsprachige Tourenleitung (Schiffscrew); 3 Ü: Schiff in Doppel-Kabine; Mahlzeiten: 3xF, 2xM, 3xA

Erleben Sie an Bord eines authentischen Großmastschoners eine mehrtägige Kreuzfahrt und entdecken Sie die Inseln vor der wilden Küste von Maine. Genießen Sie die Sonne, die Brise und das Meer und lassen Sie sich an Bord kulinarisch verwöhnen.

Segeltörn durch die Inselwelt der Abacos 7 Tage Segelreise

Bahamas 7 Tage Reise ab 1795 €

BHSSAI

Höhepunkte s Entspanntes Reisen durch paradiesische Inseln s Kleine Hafenorte mit Laid-Back-Atmosphäre Schwierigkeit: Termine und Preise 18.03.18 – 05.08.18 (außer 29.04. – 13.05.18) sonntags ab 1795 € Teilnehmerzahl: 4 – 8 Leistungen ab/an Marsh Harbour Englischsprachige Tourenleitung (Schiffscrew); 6 Ü: Schiff in Doppel-Kabine; Mahlzeiten: 6xF, 5xM, 6xA Hinweis Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet.

Mit einem Segelkatamaran reisen Sie durch eine paradiesische Inselwelt zwischen Abaco und den vorgelagerten Cays. Erkunden Sie kleine Hafenorte, und sehen Sie die schwimmenden Schweine von Noname Cay und genießen Sie einfach das Dasein!

| 41


Lodges und Resorts in den USA Besondere Unterkünfte, exklusive Erlebnisse

In den Weiten der Vereinigten Staaten zwischen Atlantik und Pazifik finden sich Unterkünfte, die sich von dem großen Angebot abheben und die dem Gast einmalige Erlebnisse schaffen. Manche von ihnen sind exklusiv und sogar luxuriös, andere punkten bei guter Ausstattung vor allem mit ihrer Lage. Einige davon stellen wir Ihnen hier vor. Weitere finden Sie auf unserer Website unter www.diamir.de/unterkuenfte?s=USA Ob Ranches, die neben Cowboy- und Wildwestflair die Annehmlichkeiten eines Luxushotels bieten, ob Lodges in den Bergen oder den Canyons mit umfangreichem Aktivitätsprogramm wie Wandern, Mountain-Biking, Kanufahren, Klettern und Tierbeobachtung, ob trendiges Boutique-Hotel oder auch ein kleines Inn auf einer autofreien Insel – immer sind die Unterkünfte etwas ganz Besonderes.

USA | Montana The Ranch at Rock Creek 1 Nacht im DZ ab 1145 € p.P. Luxusranch zwischen Yellowstone und Glacier NP

USARRC

Höhepunkte s All-Inclusive Ranch-Erlebnis im Cowboy Country s Moderne 5-Sterne-Ranch Termine und Preise 01.05.18 – 07.06.18 1145 € 08.06.18 – 04.09.18 1560 € 05.09.18 – 15.10.18 1145 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Philipsburg 1 Ü: Ranch; Mahlzeiten: 1xF, 1xM, 1xA; täglich zwei geführte Aktivitäten inkl. Reiten; 20% Ranch-Gebühren (Steuern, Trinkgelder, Telefon, Wi-Fi) Hinweis Mindestaufenthalt vom 8.6.-4.9.2018: 5 Nächte, übrige Zeiträume: 3 Nächte

Ranch mit Western-Flair oder Resort mit allen Annehmlichkeiten? Die Ranch at Rock Creek ist beides! Eine exklusive 5-Sterne-Ranch mit Luxus-Camping-Option und einem riesigen Angebot an Aktivitäten in wunderbarer Wildwestlandschaft.

42 |


FivePine Lodge Lodge im Kaskaden-Gebirge

USA | Oregon 1 Nacht im DZ ab 170 € p.P.

USAFPL

Höhepunkte s Romantische Lodge mit Blockhütten s Zahlreiche Aktivitäten möglich Termine und Preise 25.05.18 – 13.10.18 170 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Sisters 1 Ü: Lodge in einer Patio Suite (DZ); Mahlzeiten: 1xF

Inmitten des Kaskaden-Gebirges gelegen bietet die FivePine Lodge einen komfortablen Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten wie Mountainbiking, Wandern, Kanu- und Kajakfahren, Golf spielen oder Besichtigungen der vulkanischen Landschaften um Bend.

Fotos: Benjamin Edwards (2), Neal Henderson (2), Archiv (5)

Spring Creek Ranch Ranch im Wildschutzgebiet Jackson Hole

USA | Wyoming 1 Nacht im DZ ab 174 € p.P.

USASCR

Höhepunkte s Toller Ausblick auf den Grand-Teton-Nationalpark s Luxus mit rustikalem Flair

Die komfortable Ranch liegt wunderbar oberhalb des Jackson Hole, einem wildreichen Tal. Als Zwischenstopp auf dem Weg zu Yellowstone NP schon attraktiv, lohnt auch ein längerer Aufenthalt zur Tierbeobachtung und vielen weiteren Aktivitäten.

Gateway Canyons Resort Abenteuer mit Komfort in Colorado

Termine und Preise 26.05.18 – 14.06.18 183 € 15.06.18 – 15.09.18 248 € 16.09.18 – 13.10.18 174 € Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Jackson Hole 1 Ü: Hotel in der Kategorie Lodge Room (DZ); Mahlzeiten: 1xF

USA | Colorado 1 Nacht im DZ ab 354 € p.P.

USAGCR

Höhepunkte s Eigenes Outdoor Center für Aktivitäten s Traumhafte Lage in abgelegenem Canyon Termine und Preise 01.04.18 – 31.05.18 01.06.18 – 31.10.18 * Kiva Premium Guestroom Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen ab/an Gateway 1 Ü: Hotel im DZ

354 € * 425 € *

Das Gateway Canyons Resort ist mehr als nur ein Resort in herrlicher Lage mit komfortablen Zimmern. Sie können dort nicht nur wandern, klettern, Fahrrad fahren und reiten, sondern sogar Hubschrauberrundflüge und Offroad-Touren mitmachen.

| 43


Verschaffen Sie sich einen Überblick Reisen mit DIAMIR

DIAMIR Individuell Stellen Sie sich Ihre ganz individuelle Traumreise zusammen oder verleihen Sie Ihrer Kleingruppen­ reise durch ein Vor- oder Nachprogramm eine besonders persönliche Note. Dafür haben wir ein umfassendes Angebot an Reisebausteinen, Miet­wagen- und Campertouren für Selbstfahrer sowie Unterkünften ausgearbeitet. Teilen Sie uns dazu einfach Ihren Reisezeitraum, Anzahl der Reisenden, Urlaubsbudget und Ihre Interessen mit. So können wir Ihnen einen passenden Reisevorschlag unterbreiten. DIAMIR PRIVAT Sie möchten eine unserer Kleingruppenreisen ausschließlich mit Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten durchführen? Dann ist DIAMIR PRIVAT genau die richtige Wahl. Es bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, zum individuell geplanten Termin auf Reisen zu gehen. Bei einem Großteil unserer Kleingruppenreisen gibt es die Option DIAMIR PRIVAT bereits. Bitte achten Sie auf die mit diesem Zusatz gekennzeichneten Reisen. Eine Durchführung ist bereits ab 2 Personen möglich. Zubuchertouren Es macht Ihnen Spaß, sich auf Englisch zu verständigen und eine internationale Reisegruppe bereichert Ihr Reiseerlebnis? Dann sind unsere Zubuchertouren genau das Richtige für Sie! Diese werden von sorgfältig ausgewählten Partnern vor Ort entsprechend unserer Maßstäbe konzipiert und durchgeführt. Die Gruppen bestehen daher nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen. Zubucherreisen sind entsprechend gekennzeichnet. DIAMIR-Partner Um Ihnen ein möglichst breites Spektrum an außergewöhnlichen Touren anbieten zu können, haben wir einige Reisen von ausgesuchten Partnern im Programm. Bei diesen Touren gelten

ausschließlich die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partner-Reiseveranstalters. Gutscheine und Frühbucherrabatte können nicht angerechnet werden. DIAMIR-Sondergruppenreisen Sie möchten selbst eine Reise für eine Gruppe ab 10 Personen organisieren? Unsere Länderexperten lassen Ihre individuellen Wünsche in enger Abstimmung mit Ihnen Wirklichkeit werden. Nehmen Sie dazu mit unserem Vertriebsteam unter vertrieb@diamir.de Kontakt auf. Unterkünfte Wir achten sehr auf eine gleichbleibend hohe Qualität der Unterkünfte. Bei der Vielzahl der angebotenen Länder und Kulturkreise liegt es in der Natur der Sache, dass auch der Standard der Unterkünfte Unterschiede aufweist. Für alle „normalen“ Hotelübernachtungen gilt als Richtlinie: ordentliche, saubere Zimmer mit Dusche/WC, jedoch ohne Luxus. In abgelegenen Gegenden übernachten Sie teilweise auch in sehr einfachen Pensionen oder Hütten Einheimischer, was zu leichten bis starken Einschränkungen beim Komfort führen kann. Außerdem gibt es Touren, bei denen im Zelt oder in Berghütten übernachtet wird. Genauere Informationen finden Sie in den Reiseausschreibungen. Reiseverlängerung Auf passende Vor- und Nachprogramme weisen wir direkt bei der jeweiligen Reiseausschreibung im Katalog und im Internet hin. Ihre Verlängerung können Sie sich zudem aus unserem umfangreichen DIAMIR-Individuell-Angebot auch selbst zusammenstellen. Und für ganz spezielle Verlängerungswünsche teilen Sie uns einfach Ihre konkreten Vorstellungen mit – wir finden garantiert die passende Lösung! Alleinreisende / halbe Doppelzimmer Für Alleinreisende besteht die Möglichkeit, das Zimmer oder Zelt mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden zu teilen. Da dies davon abhängt, ob sich ein gleichgesinnter Teilnehmer findet, können wir halbe Doppelzimmer leider nicht garantieren. Bitte beachten Sie, dass wir nur dann halbe Doppelzimmer vergeben, wenn dies auf/bei der Reiseanmeldung ausdrücklich vermerkt/ausgewählt wurde. Aufgrund der gegenwärtigen Rechtslage sind

wir in jedem Fall gezwungen, Ihnen zunächst den gesamten Einzelzimmerzuschlag in Rechnung zu stellen. Sollte sich bis ca. 4 Wochen vor Reisebeginn ein Doppelzimmerpartner finden, bekommen Sie den Zuschlag selbstverständlich gutgeschrieben.

Beratung Ausführliche Informationen …erhalten Sie von unserem DIAMIR-Team in Dresden und Leipzig, den DIAMIR-Reisebüros in Berlin-Charlottenburg und München-Schwabing oder im Reisebüro Ihres Vertrauens sowie rund um die Uhr auf unserer Internetseite. www.diamir.de Hier finden Sie neben detaillierten Reise- und Länderinformationen auch inspirierende Bilder, aktuelle Infos zu Sonderreisen, Zusatztermine sowie alle garantierten Reisetermine. Zudem können Sie sich über die Reiseerlebnisse anderer Reisegäste informieren und sind selbst herzlich eingeladen, einen Reise- oder Bildbericht zu verfassen! DIAMIR-Shop Unser kleiner Online-Shop bietet neben hochwertiger Trekking- und Expeditionsausrüstung auch praktische Reiseutensilien sowie spannende Reiseliteratur. www.diamir-shop.de Professionelles Know-how Seit vielen Jahren ist es uns ein wichtiges Bedürfnis, Reiseerfahrungen und Wissen in Arbeitsgemeinschaften einzubringen, an SpezialistenProgrammen teilzunehmen und die Qualität unserer Reisen durch den Erfahrungsaustausch mit Fluggesellschaften, anderen Reiseveranstaltern und örtlichen Leistungs trägern stets weiter zu verbessern. DIAMIR ist aktives Mitglied folgender Vereinigungen:

Buchung Preise Mit Erscheinen des vorliegenden Kataloges gelten ausschließlich die hierin abgedruckten Preise. Alle in vorangegangenen Katalogen und in weiteren Publikationen veröffentlichten Preise verlieren damit ihre Gültigkeit. Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten. Frühbucherrabatt Bei Buchung einer von DIAMIR veranstalteten Gruppenreise bis sechs Monate vor Reise­beginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 3 %. Auf maßgeschneiderte Individualreisen ist der Frühbucherrabatt nicht anwendbar. Mindestteilnehmerzahl Unsere Reisen können erst bei Erreichen der ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Bitte beachten Sie Punkt 6.2 der Allgemeinen Reisebedingungen.

44 |

Fotos: Jörg Ehrlich (2)

Gruppenreisen Exklusive Kleingruppenreisen in über 120 Länder, spannende Länderkombinationen und Termine zur besten Reisezeit stehen Ihnen in diesem Katalog und im Internet zur Auswahl. Die wichtigsten Informationen einer jeden Reise inkl. Kurzbeschreibung, Anreise, Unterkunftsart und Schwierigkeitsgrad finden Sie in diesem Katalog.


Buchungsablauf 1. Nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung erhalten Sie von uns eine Reisebestätigung/Rechnung inkl. Reisepreissicherungsschein und Zahlungszielen sowie Informationen zum Zielland und zu Reiseversicherungen. 2. Soweit sich Änderungen bzgl. Ihrer Reise ergeben, erfolgt die Information dazu noch vor Fälligkeit der Restzahlung (bis ca. vier Wochen vor Abreise). 3. Vier Wochen vor Abreise tätigen Sie die Restzahlung. 4. Ein bis zwei Wochen vor Abreise erhalten Sie Ihre finalen Reisedokumente wie Flug­tickets, Voucher, Unterlagen zur späteren Reiseauswertung. 5. Nach Ihrem Urlaub heißen wir Sie willkommen zu Hause und freuen uns über die Rücksendung des Fragebogens zur Reise. Bezahlung Alle Zahlungen sind vom Reisenden unter Angabe der Kunden- und der Buchungsnummer, unmittelbar auf das Geschäftskonto der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH (IBAN: DE26 8505 0300 3120 1042 55, Swift/BIC: OSDDDE81XXX) zu überweisen. Überweisungen innerhalb der EU sind kostenfrei möglich. Bei Zahlungen aus einem Nicht-EU-Land gehen sämtliche Bankgebühren sowie sogenannte „fremde Spesen“ zu Ihren Lasten. Sofern mit DIAMIR keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, gelten diese Zahlungsmodalitäten auch für Reiseanmeldungen, die über ein Reisebüro erfolgt sind. Weitere Informationen zu unseren Zahlungsbedingungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Reisebedingungen, Punkt 2. Zahlungen können auch mit Kreditkarte getätigt werden. Wir akzeptieren Mastercard, Visa sowie

American Express. Bei Kreditkartenzahlungen kann je nach Kartentyp eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von maximal 2% des getätigten Umsatzes anfallen. Reiseversicherungen Zu jeder Urlaubsreise gehört ein optimaler Versicherungsschutz. DIAMIR Erlebnisreisen arbeitet auf diesem Gebiet seit Jahren mit der HanseMerkur Versicherungsgruppe zusammen. Eigens für unsere Reisen haben wir das Versicherungspaket „BEST OF… -Rundum-Schutz“ zusammengestellt, zu dem Sie unsere Mitarbeiter gern beraten.

An- und Abreise Fluggesellschaften Bei der Auswahl der Fluggesellschaften legen wir großen Wert auf Zuverlässigkeit und Qualität. Sollten Sie jedoch mit einer anderen als der von uns ausgewählten Airline fliegen wollen, bemühen wir uns im Rahmen der Verfügbarkeit gern um eine Alternative. Gäste aus unseren europäischen Nachbarländern und dem Rest der Welt sind bei DIAMIR natürlich herzlich willkommen. Bei Verfügbarkeit von Anschluss- oder Direktflügen ab dem Flughafen in Ihrer Wohnortnähe buchen wir auf Wunsch gern die bequeme Anreisealternative Ihrer Wahl! Soweit für die Reise ein Visum benötigt wird, ist dies in der Reiseausschreibung vermerkt. Alle Visa-Angaben gelten für deutsche Staatsbürger und können für Angehörige anderer Nationalitäten abweichen.

Kerosinzuschläge / Luftverkehrssteuern Aufgrund stark schwankender Weltmarktpreise für Flugbenzin ist es seit einigen Jahren gängige Praxis vieler Fluggesellschaften, zusätzlich zum Flugpreis und den ohnehin im Ticketpreis enthaltenen Flughafen- und Sicherheitsgebühren Kerosinzuschläge zu erheben. Diese schwanken je nach Fluggesellschaft und Route und werden oftmals kurzfristig angehoben. Gleiches gilt für Treibstoffzuschläge seitens der Reedereien von Fähr- und Kreuzfahrtschiffen. Mit Erscheinen dieses Kataloges für die Saison 2017/2018 haben wir selbstverständlich alle uns bei Drucklegung (1.8.2017) bekannten Kerosinzuschläge in unsere Reisepreise einkalkuliert. Jedoch lassen sich weitere Erhöhungen der Kerosin- bzw. Treibstoffzuschläge durch die Fluggesellschaften bzw. Reedereien nach der Drucklegung nicht ausschließen. In diesem Fall sind wir gezwungen, diese als Zuschlag in Rechnung zu stellen. Rail & Fly Für die umweltfreundliche Anreise zum Flug­ hafen können wir Ihnen zu unseren Reisen in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein attraktives Rail & Fly-Angebot unterbreiten. Direkt bei Reisebuchung ausgewählt kostet das Rail & FlyTicket 50 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt – egal wie kurzfristig Sie buchen. Bei nachträglicher Buchung ab 59 Tage vor Abreise belaufen sich die Kosten auf 90 € pro Person für die Hinund Rückfahrt. Bei fremdveranstalteten Reisen kann der Preis für das Rail & Fly-Ticket abweichen.

| 45


Allgemeine Reisebedingungen 1. Anmeldung, Reisebestätigung 1.1. Mit der Anmeldung zu einer ausgeschrieben Reise bietet der Reisende der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH (nachfolgend kurz „DIAMIR“ oder „Reiseveranstalter“) den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Mit der Anmeldung erkennt der Reisende diese Allgemeinen Reisebedingungen an, die die gesetzlichen Regelungen (insbesondere §§ 651a-m BGB; §§ 4-11 BGB-InfoV) ergänzen und das Vertragsverhältnis zwischen DIAMIR als Reiseveranstalter und dem Reisenden näher ausgestalten. 1.2. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich vorgenommen werden. Sie erfolgt durch den Reisenden auch für alle in der Anmeldung mitaufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung der Reisende wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. Der Reisende ist an seine Anmeldung bis zur Annahme durch DIAMIR, jedoch längstens 14 Tage ab dem Datum der Anmeldung gebunden. 1.3. Der Reisevertrag kommt mit der Annahme durch DIAMIR zustande. Der Reisende erhält dazu von DIAMIR eine schriftliche Reisebestätigung. Weicht der Inhalt der Reisebestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, wird hierauf in der Reisebestätigung ausdrücklich hingewiesen. An dieses neue Angebot ist DIAMIR 10 Tage gebunden. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebotes zustande, wenn der Reisende innerhalb von 10 Tagen die Annahme erklärt. 1.4. Die vorliegenden Reisebedingungen gelten ausschließlich für die von DIAMIR selbst veranstalteten Reisen. 1.5. Bei einzelnen Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden, oder Reisen fremder Veranstalter, die im Prospekt mit dem Zusatz „Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet“ versehen und damit als Reisen eines Fremdveranstalters deklariert sind, tritt DIAMIR nur als Vermittler auf. Bei diesen Leistungen bzw. Reisen gelten ausdrücklich die Geschäfts- bzw. Reisebedingungen des jeweiligen fremden Vertragspartners. Diese werden dem Reisenden bei Vertragsschluss vorgelegt bzw. vollständig übermittelt.

2. Bezahlung, Zusendung von Reisedokumenten 2.1. Nach Vertragsabschluss wird nach Aushändigung eines Sicherungsscheines im Sinne von § 651k Abs. 3 BGB eine Anzahlung fällig, die in Höhe von 10 % des Reisepreises zu zahlen ist. Für Schiffsreisen/ Kreuzfahrten beträgt die Anzahlung 25 % des Reisepreises. 2.2. Die Anzahlung wird auf den Reisepreis angerechnet. 2.3. Der restliche Reisepreis wird spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 6.2 genannten Grund abgesagt werden kann. 2.4. Bei Buchungen, die weniger als 4 Wochen vor Reisebeginn erfolgen, ist der gesamte Reisepreis nach Übergabe des Sicherungsscheines sofort fällig. 2.5. Zahlungen können in bar, per Überweisung, mit EC-Karte oder mit Kreditkarte getätigt werden. Bei Kreditkartenzahlungen kann je nach Kartentyp eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von maximal 2% des getätigten Umsatzes anfallen. 2.6. Sind die Voraussetzungen der Fälligkeit des Reisepreises erfüllt, so besteht für den Reisenden ohne vollständige Zahlung des Reisepreises kein Anspruch auf Erbringung der Reiseleistung. Bei Überweisungen ist der vollständige Zahlungseingang des Reisepreises auf dem Konto von DIAMIR maßgeblich. 2.7. Die Reiseunterlagen werden dem Reisenden

nach seiner Wahl bei vollständigem Zahlungseingang des Reisepreises ausgehändigt oder zugesandt. 2.8. DIAMIR ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und als Entschädigung Rücktrittskosten nach Ziffer 5.3. dieser Reisebedingungen vom Reisenden zu verlangen, wenn dieser den fälligen Reisepreis nach einer Mahnung und angemessener Fristsetzung nicht gezahlt hat. 2.9. Rücktrittsentschädigungen, Bearbeitungs- und Umbuchungsentgelte sowie Versicherungsprämien sind sofort fällig. 2.10. Müssen Abrechnungen aufgrund nachträglicher Kundenwünsche neu gefasst oder geändert werden, fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 € an.

3. Leistungen 3.1. Der Umfang der vertraglich vereinbarten Leistungen ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen im Prospekt von DIAMIR und den ausdrücklich mit dem Reisenden vereinbarten Sonderwünschen sowie den hierauf bezogenen, die Vereinbarung nachträglich wiedergebenden Informationen in der Reisebestätigung. 3.2. Die im Prospekt von DIAMIR enthaltenen Angaben sind bindend. DIAMIR behält sich jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung konkreter Reiseleistungen der Reiseausschreibung zu erklären, über die der Reisende vor seiner Buchung in Kenntnis gesetzt wird. 3.3. Aus den genannten Gründen behält sich DIAMIR überdies auch ausdrücklich vor, vor Vertragsschluss eine Änderung des konkreten Reisepreises der Reiseausschreibung zu erklären, über die der Reisende vor seiner Buchung in Kenntnis gesetzt wird.

bezogenen Erhöhung den konkreten Erhöhungsbetrag vom Reisenden verlangen. In den anderen Fällen werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten durch die Zahl der Sitzplätze des Beförderungsmittels geteilt. Den sich so ergebenden, konkreten Erhöhungsbetrag kann DIAMIR vom jeweiligen Reisenden verlangen. Sofern die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Abgaben wie Hafen-, Flughafengebühren oder Einreisegebühren erhöht werden, kann DIAMIR den jeweils anteiligen, konkreten Erhöhungsbetrag vom jeweiligen Reisenden verlangen. Bei einer Änderung der geltenden Wechselkurse nach Abschluss des Reisevertrages kann DIAMIR den entsprechenden, anteiligen, konkreten Erhöhungsbetrag der Verteuerung vom jeweiligen Reisenden verlangen. Eine Preiserhöhung ist nur zulässig, sofern zwischen Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reisetermin ein Zeitraum von mehr als 4 Monaten liegt.

vom 14. bis zum 7. Tag vor Reiseantritt 80 %, ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90 %.

4.5. DIAMIR hat gegenüber dem Reisenden eine solche Preisänderung oder die Änderung einer wesentlichen Reiseleistung unverzüglich nach Kenntnis vom Änderungsgrund zu erklären. Eine Preiserhöhung muss dem Reisenden jedoch spätestens mit Ablauf des 21. Tages vor dem vereinbarten Abreisetermin zugehen. Preiserhöhungen nach diesem Zeitpunkt sind nicht mehr zulässig.

6. Rücktritt und Kündigung durch den Reiseveranstalter

4.6. Bei Preiserhöhungen um mehr als 5 % oder im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der Reisende berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn DIAMIR in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Reisenden aus ihrem Angebot anzubieten. 4.7. Der Reisende hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung von DIAMIR dieser gegenüber geltend zu machen.

5. Rücktritt durch den Reisenden 3.4. Reisebüros und Reiseleitungen sind nicht bevollmächtigt, vom Inhalt des Reisevertrages abweichende Zusicherungen zu geben oder abändernde oder ergänzende Vereinbarungen zu treffen.

4. Leistungs- und Preisänderungen 4.1. Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss auch aufgrund des spezifischen Charakters der Reisen notwendig werden und die von DIAMIR nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich und für den Reisenden zumutbar sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. In einem solchen Fall werden adäquate Ersatzleistungen angeboten. 4.2. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. 4.3. DIAMIR ist verpflichtet, den Reisenden über Leistungsänderungen oder -abweichungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Gegebenenfalls wird DIAMIR dem Reisenden eine kostenlose Umbuchung oder einen kostenlosen Rücktritt anbieten. 4.4. DIAMIR behält sich vor, die ausgeschriebenen und mit der Buchung vereinbarten Preise im Fall der Erhöhung der Beförderungskosten, insbesondere der Treibstoffkosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren und Einreisegebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse (Kostenfaktoren) gemäß der jeweils nachfolgenden Berechnung zu ändern, wobei der entsprechende Erhöhungsbetrag zum vereinbarten Reisepreis addiert wird: Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Beförderungskosten, insbesondere die Treibstoffkosten, so kann DIAMIR bei einer auf den Sitzplatz des jeweiligen Reisenden

5.1. Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Reiseveranstalter oder seinen empfangszuständigen Personen. DIAMIR empfiehlt ausdrücklich, den Rücktritt schriftlich zu erklären. 5.2. Tritt der Reisende vom Reisevertrag zurück oder tritt er die Reise nicht an, kann DIAMIR eine angemessene Entschädigung verlangen. Die Höhe der Entschädigung bestimmt sich nach dem Reisepreis unter Abzug des Wertes der von DIAMIR ersparten Aufwendungen sowie dessen, was sie durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwerben kann.

5.4. Dem Reisenden ist es jederzeit vorbehalten, nachzuweisen, dass DIAMIR im Zusammenhang mit dem Rücktritt oder dem Nichtantritt der Reise keine oder wesentlich niedrigere Kosten entstanden sind, als die unter Ziffer 5.3 für den einzelnen Fall ausgewiesenen pauschalen Kosten. 5.5. Bis zum Reisebeginn kann der Reisende verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt. DIAMIR kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften er und der Reisende der DIAMIR gegenüber als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten.

DIAMIR kann in folgenden Fällen vor Antritt der Reise vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag kündigen: 6.1. DIAMIR kann den Reisevertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Reiseleiter oder örtliche Vertreter von DIAMIR sind zur Erklärung der Kündigung bevollmächtigt. Ein wichtiger Grund kann insbesondere gegeben sein, wenn der Reisende den vorher bekannt gegebenen besonderen Reiseanforderungen nicht genügt oder wenn er durch sein Verhalten den Reiseablauf nachhaltig stört oder gefährdet und dem auch nach Abmahnung nicht abgeholfen wird oder abgeholfen werden kann. Im Falle dieser Kündigung behält DIAMIR grundsätzlich den Anspruch auf den Reisepreis, muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistungen erlangt werden einschließlich der ihr von den Leistungsträgern gutgebrachten Beträge. 6.2. Bei Nichterreichen einer in der Reiseausschreibung angegebenen Mindestteilnehmerzahl kann DIAMIR bis 5 Wochen vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten (Zugang beim Reisenden). In jedem Fall ist DIAMIR verpflichtet, den Reisenden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Der Reisende erhält den eingezahlten Reisepreis unverzüglich zurück.

7. Höhere Gewalt

5.3. DIAMIR kann für jede Reiseart unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und des durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen gewöhnlich möglichen Erwerbs sowie der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn eine Entschädigung in einem prozentualen Verhältnis zum Reisepreis unter Beachtung der nachstehenden Staffel festsetzen (pauschalieren):

7.1. DIAMIR kann den Reisevertrag bei nicht voraussehbarer, höherer Gewalt kündigen, wenn dadurch die Reise erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt würde. In diesem Fall ist auch dem Reisenden die Kündigung gestattet. Wird der Vertrag gekündigt, so kann DIAMIR für die erbrachten oder zur Beendigung der Reise noch zu erbringenden Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen.

s Bei allen von DIAMIR veranstalteten Reisen - ausgenommen Schiffsreisen/Kreuzfahrten - kann DIAMIR eine pauschalierte Entschädigung wie folgt verlangen: Rücktritt bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 10 %, vom 59. bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 20 %, vom 29. bis zum 22. Tag vor Reiseantritt 30 %, vom 21. bis zum 15.Tag vor Reiseantritt 50 %, vom 14. bis zum 7. Tag vor Reiseantritt 75 %, ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90 %.

7.2. Weiterhin ist DIAMIR verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, insbesondere falls der Vertrag die Rückbeförderung umfasst, den Reisenden zurückzubefördern. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen fallen die Mehrkosten dem Reisenden zur Last.

s Bei allen von DIAMIR veranstalteten Schiffsreisen/Kreuzfahrten kann DIAMIR eine pauschalierte Entschädigung wie folgt verlangen: Rücktritt bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 25 %, vom 29. bis zum 22. Tag vor Reiseantritt 40 %, vom 21. bis zum 15.Tag vor Reiseantritt 60 %,

8. Abhilfe, Minderung, Kündigung 8.1. Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, so kann der Reisende Abhilfe verlangen. Der Reiseveranstalter kann auch in der Weise Abhilfe schaffen, dass er eine gleichwertige Ersatzleistung erbringt. Der Reiseveranstalter kann die Abhilfe verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert.


8.2. Für die Dauer einer nicht vertragsgemäßen Erbringung der Reise kann der Reisende eine entsprechende Herabsetzung des Reisepreises verlangen (Minderung). Der Reisepreis ist in dem Verhältnis herabzusetzen, in welchem zur Zeit des Verkaufs der Wert der Reise in mangelfreiem Zustand zu dem wirklichen Wert gestanden haben würde. Die Minderung tritt nicht ein, soweit es der Reisende schuldhaft unterlässt, den Mangel anzuzeigen. 8.3. Wird eine Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet der Reiseveranstalter innerhalb einer angemessenen Frist keine Abhilfe, so kann der Reisende im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen den Reisevertrag – in seinem eigenen Interesse und aus Beweissicherungsgründen zweckmäßig durch schriftliche Erklärung – kündigen. Dasselbe gilt, wenn dem Reisenden die Reise infolge eines Mangels aus wichtigem, dem Reiseveranstalter erkennbaren Grund nicht zuzumuten ist. Der Bestimmung einer Frist für die Abhilfe bedarf es nur dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist oder vom Reiseveranstalter verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird. Er schuldet dem Reiseveranstalter den auf die in Anspruch genommenen Leistungen entfallenden Teil des Reisepreises, sofern diese Leistungen für ihn von Interesse waren. 8.4. Der Reisende kann unbeschadet der Minderung oder der Kündigung Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen, es sei denn, der Mangel an der Reise beruht auf einem Umstand, den der Reiseveranstalter nicht zu vertreten hat.

9. Haftung und Beschränkung der Haftung 9.1. Die vertragliche Haftung von DIAMIR für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, – soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder – soweit die DIAMIR für einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. 9.2. Für alle Schadensersatzforderungen des Reisenden aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, haftet DIAMIR bei Sachschäden auf 4100,– € beschränkt. Übersteigt der dreifache Reisepreis diese Summe, ist die Haftung für Sachschäden auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt. Diese Haftungshöchstsummen gelten jeweils je Reisenden und Reise. 9.3. DIAMIR haftet nicht für Leistungsstörungen sowie Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z. B. Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Reiseprogramme usw.), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der Reisebestätigung ausdrücklich als Fremdleistung so gekennzeichnet wurden, dass sie als solche für den Reisenden erkennbar nicht Bestandteil der Leistungen des Reiseveranstalters sind. 9.4. Ein Schadensersatzanspruch gegen DIAMIR ist insoweit beschränkt oder ausgeschlossen, als aufgrund internationaler Übereinkommen oder auf solchen beruhenden gesetzlichen Vorschriften, die auf die von einem Leistungsträger zu erbringenden Leistungen anzuwenden sind, ein Anspruch auf Schadensersatz gegen den Leistungsträger nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen ist. 9.5. Kommt dem Reiseveranstalter die Stellung eines vertraglichen Luftfrachtführers zu, so regelt sich die Haftung nach den Bestimmungen des Luftverkehrsgesetzes in Verbindung mit den internationalen Abkommen von Warschau, Den Haag, Guadalajara und dem Montrealer Übereinkommen (nur für Flüge nach USA und Kanada). Diese Abkommen beschränken in der Regel die Haftung des Luftfrachtführers für Tod oder Körperverletzung sowie für Verluste und Beschädigungen von Gepäck. Sofern der Reiseveranstalter

in anderen Fällen Leistungsträger ist, haftet er nach den für diese geltenden Bestimmungen.

10. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung 10.1. Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat der Reisende innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise gegenüber dem Reiseveranstalter unter dessen unten genannten Anschrift geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist kann der Reisende Ansprüche geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert worden ist, oder wenn es sich um deliktische handelt. 10.2. Gepäckschäden, Zustellungsverzögerungen bei Gepäck oder Gepäckverlust im Zusammenhang mit Flügen sind nach internationalen Übereinkommen unabhängig von der genannten Frist darüber hinaus binnen 7 Tage bei Gepäckverlust und binnen 21 Tagen bei Gepäckverspätung nach Aushändigung des Gepäcks anzuzeigen. Es wird empfohlen, unverzüglich an Ort und Stelle die Schadensanzeige bei der zuständigen Fluggesellschaft zu erheben. Gleichermaßen ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck der örtlichen Reiseleitung oder DIAMIR gegenüber innerhalb der genannten Monatsfrist anzuzeigen. 10.3. Ansprüche des Kunden nach den §§ 651 c – f BGB aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Reiseveranstalters oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Reiseveranstalters beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Reiseveranstalters oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Reiseveranstalters beruhen. Alle übrigen Ansprüche nach den §§ 651 c – f BGB verjähren in einem Jahr. 10.4. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, der dem Tag des vertraglichen Reiseendes folgt. Schweben zwischen dem Kunden und dem Reiseveranstalter Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis der Kunde oder der Reiseveranstalter die Fortsetzung der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate nach dem Ende der Hemmung ein. 10.5. Die Abtretung von Ansprüchen gegen DIAMIR ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht unter mitreisenden Familienangehörigen bzw. Mitreisenden einer gemeinsam gebuchten Reise.

11. Mitwirkungspflicht Der Reisende ist verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Im Falle von Beanstandungen ist er verpflichtet, diese unverzüglich der örtlichen Reiseleitung zur Kenntnis zu geben. Diese ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Unterlässt es der Reisende schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein.

12. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften 12.1. DIAMIR verpflichtet sich, Staatsangehörigen des Staates, in dem die Reise angeboten wird, über die notwendigen Pass- und Visumerfordernisse, insbesondere über die Fristen zur Erlangung dieser Dokumente sowie deren eventuelle Änderungen vor Reiseantritt zu unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gelten möglicherweise andere Pass- und Visumerfordernisse, über die das zuständige Konsulat Auskunft gibt. Darüber hinaus verpflichtet sich DIAMIR, den Reisenden über die notwendigen gesundheitspolizeilichen Formalitäten sowie deren eventuelle Änderungen vor Reiseantritt zu unterrichten.

12.2. DIAMIR haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, es sei denn, dass der Reiseveranstalter die Verzögerung zu vertreten hat. Vorstehendes gilt auch, wenn der Reisende DIAMIR mit der Besorgung beauftragt hat. Von den diplomatischen Vertretungen erhobene Gebühren für die Bearbeitung der Visumanträge sind im Pauschalpreis nicht enthalten. 12.3. Der Reisende ist für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich. Insbesondere gilt dies auch für die korrekte Schreibweise des eigenen Namens sowie der Namen aller ggf. in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung der Reisende wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, entsprechend der offiziellen Schreibweise im Reisepass. 12.4. Alle Nachteile, insbesondere die Zahlung von Rücktrittskosten, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu Lasten des Reisenden, ausgenommen wenn sie durch eine schuldhafte Falsch- oder Nichtinformation von DIAMIR bedingt sind.

13. Gültigkeiten der Prospektangaben 13.1. Sämtliche Angaben in diesem Prospekt über Leistungen, Programme, Termine, Preise und Reisebedingungen entsprechen dem Stand der Drucklegung im August 2017. 13.2. Mit Erscheinen des neuen Prospekts 2018, verlieren alle vorher erschienenen Kataloge ihre Gültigkeit.

14. Sonderleistungen, Vergünstigungen Im Prospekt beworbene Sonderleistungen bzw. Vergünstigungen der DIAMIR, insbesondere Frühbucherrabatte, werden ausdrücklich nur bei den von DIAMIR veranstalteten Reisen gewährt. Für entsprechende Regelungen anderer Veranstalter ist DIAMIR nicht verantwortlich.

15. Unterrichtung des Fluggastes über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens DIAMIR ist auf Grund der Verordnung (EG) Nr. 2111/2005 über die Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmers verpflichtet, den Reisenden bei der Buchung der Reise für die Beförderung im Luftverkehr über die Identität der/des ausführenden Luftfahrtunternehmen(s) zu unterrichten. Ist die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens bei der Buchung noch nicht bekannt, so ist DIAMIR verpflichtet, dem Reisenden den Namen bzw. des Luftfahrtunternehmen(s) mitzuteilen, die wahrscheinlich die betreffenden Flüge durchführen werden. Sobald DIAMIR Kenntnis über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens erhält, wird sie den Reisenden über die Identität der bzw. des ausführenden Luftfahrtunternehmen(s) unterrichten. Wird das bzw. die ausführenden Luftfahrtunternehmen nach der Buchung gewechselt, so leitet DIAMIR für die Beförderung im Luftverkehr unabhängig vom Grund des Wechsel unverzüglich alle angemessenen Schritte ein, um sicher zu stellen, dass der Reisende so rasch wie möglich über den Wechsel unterrichtet wird. In jedem Fall wird der Reisende bei der Abfertigung oder, wenn keine Abfertigung bei einem Anschlussflug erforderlich ist, beim Einstieg unterrichtet. DIAMIR sorgt dafür, dass der betreffende Reisende für die Beförderung im Luftverkehr über die Identität der oder des Luftfahrtunternehmen(s) unterrichtet wird, sobald diese Identität feststeht, insbesondere im Falle eines Wechsel des Luftfahrtunternehmens. Die von der europäischen Gemeinschaft veröffentlichte gemeinschaftliche Liste der Luftfahrtunternehmen, gegen die in der Gemeinschaft eine Betriebsuntersagung ergangen ist, ist im Internet aktuell abrufbar unter http://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/ air-ban/index_de.htm oder auf Anfrage bei DIAMIR erhältlich.

16. Datenschutz DIAMIR überlassene personenbezogene Daten werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit sie zur Vertragsdurchführung erforderlich sind. Soweit nicht für DIAMIR erkennbar ist, dass der Reisende zukünftig keine schriftlichen Informationen über aktuelle Angebote wünscht, möchte DIAMIR auch weiter unter Nutzung der dafür notwendigen Daten informieren. Im Bereich „Datenschutz“ der Website von DIAMIR bzw. über die unten bezeichnete Adresse des Reiseveranstalters kann der Reisende jederzeit mitteilen, dass er die Zusendung weiterer Informationen nicht wünscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen zur Einholung von Zustimmungen zur Datenverarbeitung bleiben unberührt.

17. Rechtswahl und Gerichtsstand; Sonstiges 17.1 Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Reiseveranstalter findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Das gilt auch für das gesamte Rechtsverhältnis. Der Kunde kann den Reiseveranstalter an dessen Sitz verklagen. Soweit der Kunde Kaufmann oder juristische Person des privaten oder des öffentlichen Rechtes oder eine Person ist, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland hat, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz des Reiseveranstalters vereinbart. 17.2 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages oder dieser Allgemeinen Reisebedingungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages zur Folge.

18. Einschränkungen Irrtum bei Preisangaben und Terminen bleiben vorbehalten. Stand August 2017 Bitte beachten Sie die Gültigkeit unserer AGB bis 30.06.2018. Ab 01.07.2018 gelten neue AGB gemäß den neuen EU-Pauschalreiserichtlinien, die zum 01.07.2018 in Kraft treten. Reiseveranstalter: DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Str. 2 01257 Dresden/Deutschland Amtsgericht Dresden: HRB 18847 Geschäftsführer: Jörg Ehrlich, Thomas Kimmel, Markus Walter Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung: HDI Global SE, HDI-Platz 1, 30659 Hannover Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Hinweis zum Verbraucherstreitbeilegungsgesetz: Die DIAMIR Erlebnisreisen GmbH nimmt nicht an einem freiwilligen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Trotzdem sind wir verpflichtet, Ihnen die Kontaktdaten der zuständigen Stelle zu nennen: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Str. 8, 77694 Kehl, Telefon: +49 785179579 40, Telefax: +49 7851 79579 41 Internet: www.verbraucher-schlichter.de E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de


Reiseanmeldung Fax: (0351) 31 20 76 Tourcode laut Katalog U

Tourcode (Beispiel)

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Str. 2 01257 Dresden

S

A

C

A

Tag des Reisebeginns L

1

3

0

5

1

8

Tourcode Reiseziel Reisetermin Reisepreis EZ-Zuschlag Vorprogramm/Verlängerung

1. Person (Anmelder)

2. Person

weitere Personen

Name (Schreibweise wie im Reisepass!): Vorname (Schreibweise wie im Reisepass!): Straße: PLZ/Wohnort: geboren am: geboren in: Nationalität: Telefon: Fax: E-Mail: Reisepassnummer: Reisepass ausgestellt am: Reisepass gültig bis: Ausstellungsort Reisepass: Beruf: Im Notfall verständigen (Name, Tel.): Zimmerwunsch1:

EZ

½ DZ

EZ

½ DZ

EZ

Rail & Fly bei Buchung2: 50 €

Ja

DZ

Nein

Ja

DZ

Nein

Ja

DZ

½ DZ Nein

Ja, in Höhe von €

Nein

Ja, in Höhe von €

Nein

Ja, in Höhe von €

Nein

Zusatzwunsch: (z. B. Gewünschter Abflugort, Einzelzimmer, Flugzubringer, Versicherung) Ich möchte zum Klimaschutz beitragen und den CO2-Fußabdruck der von mir gebuchten Reise ausgleichen3 (siehe S. 4):

 1 Für die Verfügbarkeit eines halben Doppelzimmers kann keine Garantie übernommen werden. Bei Buchungsbestätigung wird erst einmal der volle EZ-Zuschlag in Rechnung gestellt. Sollte sich bis 4 Wochen vor Abreise ein geeigneter Zimmerpartner finden, wird der EZ-Zuschlag gutgeschrieben. Bei Nichtangabe des Zimmerwunsches wird bei einer alleinreisenden Person automatisch ein Einzelzimmer und bei 2 gemeinsamreisenden Personen automatisch ein Doppelzimmer gebucht.  2 Direkt bei Buchung ausgewählt kostet Rail & Fly 50 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt, egal wie kurzfristig Sie buchen. Bei nachträglicher Buchung ab 59 Tage vor Abreise belaufen sich die Kosten auf 90 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt. Bei fremdveranstalteten Reisen kann der Preis für Rail & Fly abweichen. Der Erwerb eines Rail & Fly zu den genannten Konditionen ist nur in Verbindung mit einer Rundreise inkl. Flug bzw. eines Flugtickets bei DIAMIR möglich.  3 Durch meine freiwillige Spende erkläre ich mich damit einverstanden, dass DIAMIR meine Post- und E-Mailadresse an die Stiftung Wilderness International zum Erstellen und Versand einer Spendenbescheinigung sowie einer personalisierten Urkunde weitergibt. Dieser Anmeldung liegen die aktuellen Reiseausschreibungen der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH zu Grunde. Ich bin über die derzeitigen Visa- und Impfbestimmungen informiert. Für die von der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH veranstalteten Reisen gelten ausschließlich die im aktuellen Prospekt abgedruckten Allgemeinen Reisebedingungen. Die All­ge­meinen Reisebedingungen der DIAMIR Erlebnisreisen GmbH sind mir bekannt und ich erkenne diese mit meiner Unterschrift an. Bei einzelnen Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden, oder Reisen fremder Veranstalter, die im Prospekt mit dem Zusatz „Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet“ versehen und damit als Reisen eines Fremdveranstalters deklariert sind, tritt die DIAMIR Erlebnisreisen GmbH nur als Vermittler auf. Bei diesen Leistungen bzw. Reisen gelten ausdrücklich die Allgemeinen Geschäfts- bzw. Reisebedingungen des jeweiligen fremden Vertragspartners. Die Schreibweise von Vorname und Name aller von mir angemeldeten Personen entsprechen der offiziellen Schreibweise im Reisepass.

Ort/Datum

Unterschrift

Bei gemeinsamer Anmeldung mehrerer Teilnehmer erfolgen Rechnungslegung und Unterlagenversand automatisch gemeinsam an die Anschrift der 1. Person (Anmelder). Sollten Sie getrennte Rechnungslegung und Unterlagenversand wünschen, teilen Sie uns dies bitte explizit mit: getrennte Rechnungen gewünscht Ich erkläre mich für die vertragliche Verpflichtung aller von mir angemeldeten Teilnehmer in gleicher Weise haftbar wie für meine eigene Anmeldung. Ort/Datum

Unterschrift


Rundum-Informationen aus und über USA! Ein Muss für USA-Fans! Jetzt auch online bestellen: www.360grad-USA.de

Die beste Perspektive aus und über die USA im Abo! Ja, ich möchte 360° USA im Abonnement bestellen! Sie erhalten das alle drei Monate erscheinende Magazin 360° USA …

… im Abonnement für 1 Jahr (4 Ausgaben) zum Vorzugspreis von nur 28 € (innerhalb Deutschlands. Außerhalb Deutschlands gelten folgende Preise: Ausland / Europa: 36 €, Ausland / restliche Welt: 44 €. Alle Preise inkl. Versand und – soweit erforderlich – inkl. MwSt.).

… im Abonnement für 2 Jahre (8 Ausgaben) zum Vorzugspreis von nur 48 € (innerhalb Deutschlands. Außerhalb Deutschlands gelten folgende Preise: Ausland / Europa: 56 €, Ausland / restliche Welt: 68 €. Alle Preise inkl. Versand und – soweit erforderlich – inkl. MwSt.).

Das Abonnement verlängert sich automatisch um den abgeschlossenen Zeitraum, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf gekündigt wird.

Einfach ausfüllen und zusenden:

Ich zahle per:

Firma

IBAN

Name, Vorname

BIC / SWIFT-Code

Straße, Nr.

Datum

PLZ, Ort, Land

Widerrufsrecht: Die Bestellung kann innerhalb von zwei Wochen (rechtzeitige Absendung genügt) bei 360° medien gbr mettmann, Marie-Curie-Str. 31, 40822 Mettmann, E-Mail: info@360grad-medien.de) widerrufen werden.

Rechnung

Bankeinzug

Unterschrift

E-Mail

Datum

Telefon, Telefax

+49 (0) 21 04 / 493 256 40

+49 (0) 21 04 / 493 256 49

2. Unterschrift

info@360grad-medien.de

360° medien gbr mettmann Marie-Curie-Str. 31 40822 Mettmann


Bestellen Sie kostenfrei unseren umfangreichen DIAMIR-Hauptkatalog oder weitere Spezialkataloge!

Tansania

Uganda · Ruanda · Kenia

Mosambik

2018

Reisen in mehr als 120 Länder weltweit

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

Südliches Afrika individuell

Natur- und Kulturreisen

USA

Südafrika

2018

Botswana

2018

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

Madagaskar Indischer Ozean 2018

Sambia · Simbabwe

Namibia

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

2018

Südsee Neuseeland 2018

2018

Australien 2018

eisen · Expeditionen · Trekking · Safaris · Fotor

2018

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte

Südostasien 2018

Südafrika · Namibia · Botswana · Simbabwe · Sambia · Mosambik Malawi · Ruanda · Uganda · Tansania · Kenia

Kanada Alaska

2018

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

Japan

Peru · Ecuador Brasilien 2018

Galapagos · Guyana · Kolumbien · Suriname · Venezuela

2018

Familienreisen 2018

Reunion · Mayotte · Seychellen · Mauritius · Individual- und Gruppenreisen

Chile

Tahiti · Osterinsel · Cook · Fiji · Vanuatu · Neukaledonien · Samoa · Tonga

Costa Rica

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

Argentinien · Bolivien

Kuba · Mexiko · Karibik

Fiji

Kleingruppenreisen · Mietwagen · Reisebausteine · Kreuzfahrten · Flüge

Dominikanische Republik · ABC-Inseln · Trinidad & Tobago · Dominica Panama · Nicaragua · Honduras · El Salvador · Guatemala

Kleingruppenreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Mietwagen · Flüge

2018

ExpeditionsKreuzfahrten 2018/2019

2018

2018

Expeditionen & Bergtouren

AFRIKA | ASIEN | AMERIKA | EUROPA | OZEANIEN | ARKTIS & ANTARKTIS

Thailand · Vietnam · Laos · Kambodscha · Myanmar · Indonesien

Kleingruppenreisen · Aktivreisen · Individualreisen · Fotoreisen

Kleingruppenreisen · Individualreisen · Reisebausteine · Unterkünfte · Flüge

Arktis · Spitzbergen · Grönland · Antarktis

Ausbildungskurse · Alpentouren · Expeditionen & Bergtouren weltweit

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH Berthold-Haupt-Straße 2 · 01257 Dresden Tel. +49 (0) 351 – 31 20 77 · Fax +49 (0) 351 – 31 20 76 E-Mail: info@diamir.de · www.diamir.de DIAMIR Büro Berlin Wilmersdorfer Str. 100 · 10629 Berlin Tel. +49 (0) 30 – 79 78 96 81 Fax +49 (0) 30 – 79 78 96 83 E-Mail: berlin@diamir.de

DIAMIR Büro Leipzig Paul-Gruner-Str. 63 HH · 04107 Leipzig Tel. +49 (0) 341 – 96 25 17 38 Fax +49 (0) 341 – 96 25 17 39 E-Mail: leipzig@diamir.de

DIAMIR Büro München Hohenzollernplatz 8 · 80796 München Tel. +49 (0) 89 – 32 20 88 11 Fax +49 (0) 89 – 32 20 88 14 E-Mail: muenchen@diamir.de

Ansprechpartner Konstanze Sturm Olaf Richter Schau Stefanie Sylvia Wesser Holger Howind Jens Winter Tel. +49 (0) 351 31 207 351 Tel. Tel. +49 351 207 394 Tel. +49 (0)(0) 351 3131 207 522 207324 523 Tel. +49 (0) 351 31 207 561 Tel.+49 +49(0)(0)351 35131207 k.sturm@diamir.de o.schau@diamir.de s.richter@diamir.de s.wesser@diamir.de h.howind@diamir.de j.winter@diamir.de

DIAMIR Amerika: USA 2018  

Kleingruppenreisen von 4 bis 14 Personen, Mietwagenangebote und Selbstfahrertouren sind in diesem USA Spezialkatalog von DIAMIR zusammengefa...

DIAMIR Amerika: USA 2018  

Kleingruppenreisen von 4 bis 14 Personen, Mietwagenangebote und Selbstfahrertouren sind in diesem USA Spezialkatalog von DIAMIR zusammengefa...